WIn 7 SA Vorteile - Tech Data

transfer.techdata.de

WIn 7 SA Vorteile - Tech Data

Vorteile Software Assurance

Windows 7

Christian Decker


Wechsel von XP zu Windows 7


Marktanteile Windows 7

Friday, May 07, 2010 3

Microsoft


Systemumgebungen heute

Komplexe

Loginscripts

Inventarisierung

händisch

Softwareinstallation /

3rd Party Patchmanagement

Viele OS Images

Windows XP7 WSUS


Wechsel zu einer neuen Zeit

Loginscripts,

Konfigurationssteuerung

via Group Policies

Flexibilität durch

Virtualisierung

Inventarisierung, Softwareverteilung

MS / 3rd Party Patchmanagement

Windows 7

WDS Server

SCCM

Mehr Sicherheit


Software Assurance Benefits


Warum Windows 7 Enterprise ?

Friday, May 07, 2010 7


Bitlockervergleich Vista/Win7

Worldwide Shipments (000s)

+

Schutz von Daten auf internen und

externen Datenträgern

Per Policy steuerbar –auch forciert!

Wiederherstellungsinformation im AD

speichern

Einfacheres Setup von BitLocker

Beschreibbar mit Win 7 Enterprise

Lesbar mit XP, Vista, Win7


Weitere Neuerungen in Windows 7 Bitlocker

9


Bitlocker Schutzechanismen

Ease of Use

Schützt Sch tzt gegen

SW‐only SW only Attacken

Angreifbar durch:

Hardware‐ Hardware

Attacken

Schützt Sch tzt gegen:

Alle HW Attacken

Angreifbar durch:

Dongle Verlust

Pre‐OS Pre OS Attacken

Security

Schützt Sch tzt gegen:

Die meisten HW‐ HW

Attacken

Angreifbar durch

TPM Attacken

Schützt Sch tzt gegen:

Die meisten HW‐ HW

Attacken

Angreifbar durch

HW Attacken


Planen Sie eine Recovery Strategie

11


Applocker



Regelt die Ausführung von Programmen

Basierend auf

– Dateihash

– Pfad

– Herausgeber

15


Branch Office Netzwerk

Performance

Applikations‐ und Datenzugriff über

WAN Leitungen oft langsam

Langsame Verbindungen schmälern

die Produktivität

Die Netzwerkperformance zu

verbessern ist teuer und schwierig zu

implementieren

Inhalte von Netzwerklaufwerken und

Webservern werden

zwischengespeichert

Benutzer in Außenstellen können

Dateien zwischengespeicherte Dateien

schnell öffnen

Mehr freie Bandbreite


2 Deployment-Möglichkeiten

• HeadQuarter Content Server muss Windows Server 2008 R2 sein

• Hosted Cache Server muss Windows Server 2008 R2 sein

• Client muss in beiden Fällen Windows 7 Enterprise sein


Direct Access

Office Home Office

Schwierig für Benutzer von außerhalb

des Büros auf Ressourcen zugreifen

Herausforderung für die IT mobile

Clients zu managen, patchen und up

to date zu halten

Neues Netzwerkparadigma

ermöglicht das selbe

Benutzererlebnis innerhalb und

außerhalb des Büros

Nahtloser Zugriff auf

Netzwerkressourcen

(Produktivität!)

Home

Infrastrukturinvestments: leichter

Updates und Richtlinien zu

verbreiten


Warum Windows 7 Enterprise ?

Friday, May 07, 2010 19


Warum Softwareverträge ?

Friday, May 07, 2010 20


Warum Softwareverträge ?

Friday, May 07, 2010 21


Christian Decker

Partner Technology Advisor

Microsoft Österreich GmbH

A-1120 Wien, Am Euro Platz 3

Telefon: +43/664/1927 388

Christian.Decker@microsoft.com

http://www.microsoft.com/austria

Read the Partner-Blog Austria:

http://blogs.technet.com/ptsaustria

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine