Download UFA-Revue Preise und Leistungen 2012 (pdf - Landi

landi.ch

Download UFA-Revue Preise und Leistungen 2012 (pdf - Landi

Preise und

Leistungen 2012


Inhalt

2

Telefon 058 433 65 20

Fax 058 433 65 35

info@ufarevue.ch

www.ufarevue.ch

Die Nummer 1

der Schweizer Bauern

Kein anderer Agrarpressetitel

wird von so vielen Landwirten

gelesen, wie die UFA-Revue

UFA-Revue Anzeigenverkauf

Martina Bernet

Alex Reimann

Erscheinungsdaten 2012

Erscheinungsplan, Schwerpunktthemen, Kurzportrait Seite 4

Leserschaft/Verbreitung

Verbreitungsdaten, Leserforschung 2008, Beglaubigte Auflage Seite 6

Beilagen/Technische Daten

Beilagen, Beihefter, Beikleber, Dienstleistungsangebot, Technische Daten Seite 8

Tarife/Formate

Inserat-Preise, Formate, Zuschläge, Rabatte Seite 10


Grösste Reichweite

9 von 10 Schweizer Bauern lesen jede Ausgabe der UFA-Revue.*

Konkurrenz-

Kombi B

69 %

Konkurrenz-

Kombi A

79 %

* Quelle: Leserschaftsstudie «Agrarpresse 08»

des Marktforschungsinstituts TransferPlus, Stansstad

(siehe auch Seite 7).

Günstigster Preis

UFA-

Revue

90%

Titel Seitenpreis s/w Auflage Preis/1000 Auflage

UFA-Revue Gesamtausgabe Fr. 8 350.00 74 956 Fr. 111.40

(Satzspiegel 192x256mm)

Konkurrenz-Kombi A Fr. 11 825.00 69 256 Fr. 170.74

Konkurrenz-Kombi B Fr. 13 060.80 85 910 Fr. 152.03

Mit der UFA-Revue erreichen Sie die Schweizer Bauern am günstigsten.

Gültig ab 1. Januar 2012

3

INHALT


Das Redaktionsteam unter der Leitung von Dr. Roman Engeler

steht in engem Kontakt mit einer Vielzahl von Fach autoren aus

Forschungs anstalten, Hochschulen und Industrie.

Das Redaktionsteam

Dr. Roman

Engeler

Dipl. Ing.-Agr. ETH

Leitender

Redaktor

Kurzportrait

4

Cyril

de Poret

Agro-Ing. HTL

Verantwortlicher

der französischen

Sprachausgabe

Daniela

Clemenz

Dipl. Ing.-Agr. ETH

Redaktorin

Management,

Landleben

Die Fachzeitschrift für die Landwirtschaft:

Die UFA-Revue ist die Fachzeitschrift

für die Schweizer Landwirtschaft. Sie erscheint

monatlich (Doppelnummer im Juli/August) in

zwei Sprachaus gaben und einer Gesamtauflage

74 956 Exemplaren.

Inhaltliche Zielsetzung: Die UFA-Revue

bietet allen Schweizer Bauern und Bäuerinnen

individuelle berufliche Problemlösungen an.

Die UFA-Revue gibt praktische Hilfestellung

für den ganzen Betrieb. Mit fachlich fundierter

Information und alltagstauglichen, direkt umsetzbaren

Inhalten ist sie das Fachorgan mit

hohem Gebrauchswert. Darüber hinaus publizieren

anerkannte Fachberater und Wissenschaftler

laufend und populär die Ergebnisse

ihrer neusten Untersuchungen.

Christian

Hirschi

Agro-Ing. HTL

Redaktor

französische

Sprachausgabe

Matthias

Roggli

Agro-Ing. HTL

Redaktor

Nutztiere

Gaël

Monnerat

Agro-Ing. HTL

Redaktor

Pflanzenbau

Herausgeber/Verlag: Die UFA-Revue wird

vom Verlag LANDI Medien herausgegeben.

Der Verlag LANDI Medien ist ein Bereich der

fenaco, Unternehmensgruppe der Schweizerischen

Agrarwirtschaft, mit Sitz in Bern. Verlagsleiterin

ist Martina Bernet, Publizistischer

Leiter Hans Peter Kurzen.

Anzeigenverkauf: Für den Anzeigenverkauf

zuständig ist Martina Bernet.

Anschrift: UFA-Revue

Postfach

CH-8401 Winterthur

Tel. 058 433 65 20

Fax 058 433 65 35

E-Mail: info@ufarevue.ch

http://mediafinder.amw.ch/upload-download

Benutzer: upload Passwort: qwer43


Erscheinungsdaten

Nummer Erscheinung Inserateschluss Sonderthemen

1 04. 01. 12 16. 12. 11

2 08. 02. 12 20. 01. 12 Verbesserung der Fleisch- und Schlachtqualität

3 07. 03. 12 17. 02. 12

4 04. 04. 12 16. 03. 12 Spezialkulturen: Mit Beeren zum Erfolg

5 02. 05. 12 13. 04. 12

6 13. 06. 12 24. 05. 12 «Hygiene» auch im Ackerbau

7-8 25. 07. 12 06. 07. 12

9 05. 09. 12 17. 08. 12

10 03. 10. 12 14. 09. 12 Mehr Milch pro Lebenstag

11 07. 11. 12 19. 10. 12

12 05. 12. 12 16. 11. 12 Schweine wirtschaftlicher mästen

1/13 09. 01. 13 14. 12. 13

2/13 06. 02. 13 18. 01. 13 Kooperationen: Zusammen statt alleine

Regelmässig erscheinende Sonderseiten

Profi-Lait Offensive zu Gunsten der Milchbauern

Bio-Seite Erfolg im biologischen Landbau

Know-how Neues über Hersteller und Produkte der Landtechnik

Bäuerinnen kochen Feines aus der Bauern-Küche

Saatgut Die aktuellen Sortenempfehlungen von UFA Samen

Gartenseite Tipps mit dem Grünen Daumen

Frage des Monats Repräsentative Umfrage unter den Schweizer Bauern

UFA aktuell Die Seiten für den Tierhalter

Gültig ab 1. Januar 2012

5

ERSCHEINUNGSDATEN


Verbreitung 76 650 Exemplare Verbreitungsdichte der UFA-Revue

Kanton Landw. Betriebe gestreute Verbreitungsab

1 ha Nutzfläche* Exemplare** dichte in %

AG 3567 5084 100 %

AI 513 636 100 %

AR 781 1034 100 %

BE 11 733 17 079 100 %

BS/BL 985 1553 100 %

FR 3061 4785 100 %

GE 387 522 100 %

GL 405 429 100 %

GR 2541 3582 100 %

JU 1104 1478 100 %

LU 4970 6472 100 %

NE 908 1303 100 %

NW 488 562 100 %

OW 685 854 100 %

SG 4283 6301 100 %

SH 577 763 100 %

SO 1546 2052 100 %

SZ 1702 1902 100 %

TG 2663 4525 100 %

TI 1046 214 20 %

UR 638 610 96 %

VD 3982 5199 100 %

VS 3099 2365 76 %

ZG 572 808 100 %

ZH 3830 6390 100 %

Europa/Übersee 148

Total 56 066 76 650

* Quelle: Landw. Betriebsstrukturerhebungen 2010

** Quelle: Verlag, Vertriebsstand 1. 6. 2011

(inkl. Vertrieb Mehrfachexemplare)

6

GE

VD

NE

FR

– 50%

51 – 75%

76 – 100%

JU

BL

BE

VS

BS

SO

LU

AG

OW


in landw. Haushaltungen

SH

ZH

ZG

SZ

NW

UR

TI

TG

GL

AR

AI

SG

Leserdaten

GR

Beglaubigte Auflage: 74 956

– davon deutsch 61 948

– davon französisch 13 008

(WEMF/SW beglaubigt 2011)

Druckauflage: 76 650

Hauptzielgruppe: Mit Schwergewicht auf

den landwirtschaftlichen Betriebsleiter (Profi)

richtet sich die UFA-Revue an alle Bauern und

Bäuerinnen der ganzen Schweiz.

Gültig ab 1. Januar 2012

UFA-Revue bleibt der

wirtschaftlichste Weg zu

den Schweizer Bauern

Kein anderer Agrarpressetitel wird von so vielen

Landwirten gelesen wie die UFA-Revue.

Dies geht aus der repräsentativen Umfrage

«Agrarpresse 08» des Marktforschungsinstituts

TransferPlus, Stansstad, hervor:

Eine Ausgabe der UFA-Revue wird von 55 674

Bauern/Betriebsleitern gelesen. Das sind 91%

der Deutsch- und 87% der Westschweizer

Bauern.*

Einzelheiten über die Leserschaftsstruktur der

UFA-Revue erfahren Sie direkt vom Verlag,

Telefon 058 433 65 20.

* Quelle: Leserschaftsstudie «Agrarpresse 08»

TransferPlus, April 2008. 300 Interviews aus der

Adressdatei von 61 681 Bauern/Betriebsleitern.

K1-Wert.

Nebenzielgruppe: Landwirtschaftliche

Schulen, Bildungs- und Beratungszentren, Tierärzte,

Besamungstechniker, Opinion-Leader

der Agrarwirtschaft und Agrarpolitik, Gesprächspartner

der Landwirtschaft in Wirtschaft,

Bund und Kantonen.

Nutzen Sie unser Umfrage-Angebot: In

Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut

TransferPlus AG, Stansstad, erarbeiten

wir monatlich repräsentative Umfragen unter

den Schweizer Bauern. – Nutzen Sie unsere interessanten

Omnibus-Angebote.

7

LESERSCHAFT/VERBREITUNG


Beilagen-Tarife Gesamtausgabe deutsch/französisch*

Richtpreise 1–25 g 26–50 g 51–75g 76–100g

Techn. Kosten 2 850.– 2 850.– 2 850.– 2 850.–

Werbewert 8 350.– 9 850.– 12 130.– 14 400.–

Porto 10 475.– 10 475.– 12 570.– 14 665.–

Total 21675.– 23175.– 27 550.– 31915.–

Kosten pro 1000 Ex. 289.17 309.18 367.55 425.78

Prospektbeilagen werden in die UFA-Revue

eingesteckt oder aufgelegt, mit dem Heft

foliert und verschweisst. Für aufgelegte Bei -

lagen beträgt der Werbewertpreis +10 %.

Beihefter-Tarife Gesamtausgabe deutsch/französisch*

8

Formate: Die Preise beziehen sich auf Beilagen

bis zum Maximalformat von 210 x 280 mm

(auch kleingefalzt).

Andere Formate auf Anfrage. Zuschlag für Teil -

belegung Fr. 520.– (Mindestmenge 10 000

Stück).

Richtpreise bis 4 Seiten bis 8 Seiten bis 12 Seiten ab 12 Seiten

Techn. Kosten 5 700.– 5 700.– 5 700.– 7600.–

Werbewert 9 850.– 12 020.– 14 070.– 14 070.–

Porto (Gewichtszuschlag) –.– 1 105.– 2 755.– 5 240.–

Total 15 550.– 18 825.– 22 525.– 26 910.–

Kosten pro 1000 Ex. 207.45 251.14 300.51 359.01

Beihefter werden mit ein oder zwei Heftklammern

in der UFA-Revue eingeheftet. Die Preise

verstehen sich für Papierqualitäten bis

135 g/m 2 .

Formate: Wir verarbeiten Beihefter bis zum

Maximalformat 210 x 280 mm (Heftformat) zuzüglich

5 mm Beschnitt und Nachfalz 10 mm.

Auflage für Beilagen und Beihefter : Lieferauflage

82 000 Ex. (66 500 deutsch,

15 500 französisch). Es können auch Teilauflagen

oder einzelne Sprachausgaben belegt

werden. Zuschlag für Teil belegung Fr. 520.–

(Mindestmenge 10 000 Stück).

Rabatte: Der Werbewert ist rabattberechtigt

(siehe Umsatz-Rabatte, Seite 10).

Fremdinserate : In Beilagen und Beiheftern

enthaltene Fremd inserate werden mit 30%

unserer Anzeigenpreise belastet.

Reservation: 20 Tage vor Erscheinen (Tel.

058 433 65 20, Fax 058 433 65 35).

Anlieferung: Palettiert, nach Sprachen getrennt,

spätestens 10 Tage vor Erscheinen in

unserer Druckerei.


Beikleber-Tarife*

Antwortkarten (auf min. 1/2 Seite Inserat)

Fr. 50.–/1000 Ex.

* Die Preise für Beilagen, Beihefter und Beikleber

verstehen sich zuzüglich 8 % MwSt.

Kunden-Service / Dienstleistungen

Inserate: Gratisgestaltung von Schwarzweiss-

Inseraten (nach Ihren Vorstellungen, Fotos und

Vorlagen). Gratis-Übersetzungsservice für Inserate.

Herstellung/Anpassung mehrfarbiger Anzeigen

gegen Verrechnung. Berücksichtigung

Ihrer besonderen Anzeigengrössen gegen Aufpreis.

Beilagen, Beihefter, Beikleber: Gerne helfen

wir bei der Produktion Ihrer Beilagen, Beihefter,

Beikleber, angefangen bei Text, Satz und

Gestaltung bis hin zum Druck. Profitieren Sie

als Inserent vom Angebot zu Grenzkosten.

Media-Planung: Als Media-Profis und Kenner

der Agrarpresse optimieren wir Ihre Print-

Kampagnen. Wir planen und disponieren Ihre

Inserate professionell und nach wirtschaftlichen

Kriterien. Verlangen Sie unsere Verlags -

assistentin Martina Bernet.

Technische Daten

Gültig ab 1. Januar 2012

Erscheinungsweise: monatlich,

Doppelnummer Juli/August

Inserateschluss: 20 Tage vor Erscheinen

Satzspiegel: 192 x 256 mm

Heftformat: 210 x 280 mm

Raster: 60er oder 152 lpi

Rasterpunktform: Punkt

Randabfallend: Heftformat plus je 4 mm

Panorama: Plus 18 mm Bundüberlauf

Sprachen:

Zwei Sprachausgaben deutsch/französisch

Druckverfahren: Rollenoffset

Papier: 60 g/m 2 , Leipa ultraMag

semiglass, mit FSC- und

PEFC-Zertifizierung

Buntfarben: 3

Druckunterlagen: Volldaten (300 dpi) auf

allen gängigen Daten trägern oder per

http://mediafinder.amw.ch/upload-download

Benutzer: upload Passwort: qwer43

Farbskala: Europa-Skala.

Farbreihenfolge: Schwarz, Cyan, Magenta,

Yellow

9

BEILAGEN/TECHN. DATEN


Preis pro Inserat (schwarz-weiss)

Format Gesamtausgabe Deutsche Sprachausgabe Französische Sprachausgabe

1 Seite 8350.– 7180.– 2250.–

3/4 Seite 6685.– 5750.– 1800.–

5/8 Seite 5645.– 4860.– 1520.–

9/16 Seite 5400.– 4650.– 1460.–

1/2 Seite 4480.– 3860.– 1210.–

3/8 Seite 3430.– 2950.– 930.–

5/16 Seite 2900.– 2495.– 785.–

9/32 Seite 2700.– 2320.– 730.–

1/4 Seite 2310.– 1990.– 625.–

3/16 Seite 1820.– 1565.– 490.–

1/8 Seite 1155.– 995.– 330.–

3/32 Seite 890.– 765.– 245.–

1/16 Seite 600.– 520.– 175.–

Inserate und Zuschläge sind mehrwertsteuerpflichtig (+8%).

Rabatte

Wiederholungsrabatt:

3 x 5% / 6 x 10% / 9 x 15% / 11 x 20%.

Nur für gemeinsam abgeschlossene Aufträge

ohne Format-, Bild- und Textwechsel oder bei

Anlieferung von Volldaten, druckfertigen PDFs

und bei Abnahme innert einem Jahr.

Umsatz-Rabatte (in Fr.): Für im Voraus

festgelegte Werbe umsätze auf Inseraten (inkl.

allen Zuschlägen) sowie Beilagen, Beiheftern

und Beiklebern (Werbewert) gewähren wir folgende

Umsatz-Rabatte bei Abnahme innert

Zuschläge

Farbzuschläge

Europaskala

1 zusätzliche Skalafarbe Fr. 600.–

2 zusätzliche Skalafarben Fr. 1100.–

3 zusätzliche Skalafarben Fr. 1500.–

Schmuckfarbe Mehrpreis (5. Farbe) Fr. 1070.–

Grundsätzlich wird mittels Skalafarben gedruckt

(Cyan, Magenta, Yellow, Black). Beachten Sie

dies bitte bei der Anlieferung der Daten.

10

einem Jahr: ab Fr. 25000.– 5%, ab Fr. 35000.–

7.5%, ab Fr. 45 000.– 10%, ab Fr. 55 000.–

15%, ab Fr. 65 000.– 20%.

Stand-by-Anzeigen: 25% Rabatt bei Platzierungs

möglichkeit innerhalb von 3 Erscheinungsintervallen.

Zuschläge und Farben sind rabattberechtigt.

Rabatte sind nicht kumulierbar. Landwitschaftliche

Non-Profit-Organisationen erhalten einen

Zusatzrabatt von 10 %. Für anerkannte Werbeagenturen

gewähren wir BK 1 (5%).

Reklamen: Bruttopreis plus 100 %.

Spezial-Platzierungen: Bruttopreis plus

10% für Seite 2, für 3. Umschlagseite und für

Platzierungsvorschriften im Heft. Bruttopreis

plus 15 % für 4. Umschlag seite.


Formate

1 Seite

192 x 256 mm

Fr. 8350.–*

1/2 Seite

192 x 126 mm

Fr. 4480.–*

9/32 Seite

142 x 93 mm

Fr. 2700.–*

3/32 Seite

45 x 93 mm

Fr. 890.–*

3/4 Seite

142 x 256 mm

Fr. 6685.–*

1/2 Seite

94 x 256 mm

Fr. 4480.–*

1/4 Seite

192 x 61 mm

Fr. 2310.–*

1/16 Seite

94 x 29 mm

45 x 61 mm

Fr. 600.–*

3/4 Seite

192 x 190 mm

Fr. 6685.–*

3/8 Seite

192 x 93 mm

Fr. 3430.–*

1/4 Seite

94 x 126 mm

45 x 256 mm

Fr. 2310.–*

5/8 Seite

192 x 158 mm

Fr. 5645.–*

3/8 Seite

94 x 190 mm

Fr. 3430.–*

3/16 Seite

142 x 61 mm

94 x 93 mm

Fr. 1820.–*

Gültig ab 1. Januar 2012

9/16 Seite

142 x 190 mm

Fr. 5400.–*

5/16 Seite

94 x 158 mm

Fr. 2900.–*

1/8 Seite

45 x 126 mm

94 x 61 mm

192 x 29 mm

Fr. 1155.–*

* Preise für Schwarzweiss-Inserate

in der Gesamtausgabe (d/f) ohne

8 % MwSt.

11

TARIFE/FORMATE


Inserate

Telefon 058 433 65 20

Fax 058 433 65 35

E-Mail: info@ufarevue.ch

Martina Bernet

UFA-Revue Anzeigenverkauf

Postfach

8401 Winterthur

Redaktion

Telefon 058 433 65 30

Fax 058 433 65 35

E-Mail: info@ufarevue.ch

Dr. Roman Engeler

Redaktion UFA-Revue

Postfach

8401 Winterthur

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine