23.05.2022 Aufrufe

FG_Vorschau_2206

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Juni 2022 / € 1,–

GRATIS

MAGAZIN

für jö Bonus Club

Mitglieder

60

REZEPTE

Bio-Grillgenuss

Süße Kirschen

wie von Oma

Vollwertige

Alltagsküche

Ganz

bewusst

genießen

Von plant based Frühstück bis

Kochen mit regionalen Zutaten


Inhalt

Juni 2022

GENUSS

21 Morgenwonne

Gönnen Sie sich schon zum Frühstück was

Gutes, mit beliebten Trendgerichten, die

ohne tierische Zutaten auskommen.

34 Kochbuch des Monats

Unser Buchtipp im Juni mit exklusivem

Rezept.

plus Gewinnspiel.

37 Hülsenfrucht für alle Fälle

Von Kroketten über Frittata bis zu Röstbrotbelag:

So vielseitig zeigen sich Kichererbsen!

50 Die Welt der Gewürze

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Cumin

und probieren Sie zwei Rezepte aus!

59 Einfach Frischfisch

Drei besonders alltagstaugliche Rezepte mit

frischem Fisch.

REGIONALITÄT

71 Kirschen wie damals

Für die Zubereitung der süßen Steinfrüchte

haben wir in Omas Kochbuch geblättert.

87 Frisches aus der Region

Allerlei heimische Obst- und Gemüsesorten

haben jetzt Saison: Erleben Sie die bunte

Da komm’ ich her! Vielfalt.

FAMILIE

111 Kids-Ecke

Das gibt es im neuen FRISCH GEKOCHT

Kids zu entdecken!

113 Einfach, gut & günstig

Vollwertküche im Alltag? Kein Problem mit

diesen raffinierten, unkomplizierten Rezeptideen!

plus Kochschule zum Herausschneiden.

129 BILLA Mitarbeiter:innen bitten

zu Tisch

Monika Kutrowatz, stellvertretende Abteilungsleiterin

Theke bei BILLA in Mattersburg,

stellt ihr Lieblingsrezept vor.

131 Ganz schön spießig!

Grillspieße mit bestem österreichischen

Frischfleisch von Hofstädter Die Grillerei.

149 Fertig in 30 Minuten

Gerichte für jeden Geschmack, die

blitzschnell zubereitet sind, inklusive

Rezeptideen für eine Person.

NACHHALTIGKEIT

159 Fair Food: News

Mit der Naturschutzstiftung Blühendes

Österreich setzt sich BILLA für die Artenvielfalt

ein.

160 Besser grillen

Wir schöpfen aus der Produktvielfalt

von Ja! Natürlich und grillen mit Zutaten

in feinster Bio-Qualität.

176 Immer schon vegan

Katharina Seiser stellt ihre rein

pflanzlichen Genussrezepte vor.

plus Gewinnspiel.

178 Das Beste für Reste

Rezepte und Tipps für Sauerrahm!

FRISCH GEKOCHT

3 Editorial

Neues aus der Redaktion samt Gewinnspiel

mit genussvoller BILLA Tasche!

plus Gewinnspiel.

13 Leser:innenpost

Lieblingsrezepte und Kochtipps.

plus Gewinnspiel.

15 Lust auf Juni

Schöne Dinge, Tipps und Ideen, die

diesen Monat zu etwas ganz Besonderem

machen!

182 Ihre verspielte Seite

Rätseln und gewinnen.

plus Gewinnspiel.

184 Rezeptregister

Alle FRISCH GEKOCHT-Rezepte im

Juni auf einen Blick.

186 FRISCH GEKOCHT im

Juli & August

Bio-Eis-Desserts, Erfrischendes mit

Gurken, Grillgerichte im Zeichen von Tierwohl,

orientalische und Asia-Küche u. v. m.

Einkaufen bei

8 Alles neu im Juni –

bei BILLA und BILLA

PLUS!

11 NEU: Trends bei BILLA

19 Wein des Monats

56 BILLA & Lisl Wagner-

Bacher

67 Da komm’ ich her!

Stangensellerie

84 Unsere regionalen

Partner:innen

100 Obst, Gemüse

und Kräuter von

Da komm’ ich her!

103 Da komm’ ich her!

Saisonkalender

108 Das mache ich aus

BILLA Lachs mariniert

Limette-Ingwer-Chili

144 Grillfleisch von Hofstädter

Die Grillerei

146 Iglo Fisch Ideen

Kürbiskern

153 4 neue BILLA

Produkte im Check

156 BILLA Bio Beerenmix

174 Bio-Grillspezialitäten

von Ja! Natürlich

COVER-

REZEPT

Coverfoto: auf S. 23

Frühstücksburrito

mit Avocado und Marille

Foto: Julia Hoersch

6 FRISCH GEKOCHT


160

Bio-Grillen

für bewusste

Genießer:innen

37

Köstliche

Kichererbsen­

Küche

71

Süßes wie seinerzeit

– mit unseren

Saisonlieblingen

Fotos: Janne Peters (3), Stockfood, Julia Hoersch

21

Plant based: So

genussvoll kann

der Tag beginnen!

131

Zur Grillerei

gibt’s Herzhaftes

vom

Grillspieß!

FRISCH GEKOCHT 7


GENUSS

Neues genießen

GENUSS

Alles rund ums

BILLA PLUS

Sortiment: genussvolle

Neuheiten und

köstliche Rezepte

TRENDIGER START

Plant based Frühstücksrezepte

für

Trendsetter:innen

VORRATSKÜCHE

Kreativ kochen mit

Kichererbsen

Foto: Stocksy

FRISCHFISCH

Frischer Fisch, ganz

schnell und einfach

FRISCH GEKOCHT 17


FOTOS

Julia Hoersch

REZEPTE & FOODSTYLING

Raik Holst

STYLING

Michaela Pfeiffer

MORGEN

WONNE -

GENUSS

Frühstücksgerichte

Ein genussvoller Start in den Tag geht

auch ganz ohne tierische Produkte,

wie diese Frühstücksrezepte, die weltweit

gerade voll im Trend sind, zeigen!

FRISCH GEKOCHT 21


GENUSS

Frühstücksgerichte

REZEPT-TIPP

Baked Oats schmecken am

besten warm! Wer mag, kann

noch das Mark einer Vanilleschote

unter die Bananen-

Mandelmilch rühren.

24 FRISCH GEKOCHT


BAKED OATS

mit Mandeln und Rhabarber

Pro Portion: 606 kcal | 13 g EW | 78 g KH | 25 g Fett | 6,5 BE

4

VEGAN PORTIONEN

• Backzeit: ca. 25 Min.

20 MIN. • SCHWIERIGKEIT

2 Bananen

400 ml Mandelmilch

8 EL Agavendicksaft

15 g Backpulver

1 TL gemahlener Zimt

200 g feinblättrige Haferflocken

1 EL Pflanzenöl

250 g Rhabarber

50 g Marzipanrohmasse

30 g gehobelte Mandeln

½ Zitrone

500 g Erdbeeren

500 g Kokosjoghurt

½ Handvoll Basilikumblätter

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze)

vorheizen. Bananen schälen und mit

der Mandelmilch und 3 EL Agavendicksaft

pürieren. Backpulver und Zimt unterrühren

und mit den Haferflocken vermischen.

Eine Auflaufform (ca. 30 cm x

25 cm) mit Öl ausstreichen und die

Haferflockenmasse hineingeben.

2. Enden der Rhabarberstangen entfernen,

harte Fasern abziehen und die

Stangen in kleine Stücke schneiden.

Die Hälfte des Rhabarbers auf den Haferflocken

verteilen. Marzipan in kleine

Stücke zupfen und ebenfalls darauf

verteilen. Mit Mandelhobeln bestreuen

und 20 bis 25 Minuten auf mittlerer

Schiene backen. Falls der Kuchen zu

dunkel wird, auf die unterste Schiene

des Rohrs schieben und mit Backpapier

abdecken.

3. Währenddessen restlichen Rhabarber

mit 3 EL Agavendicksaft und 5 EL

Wasser in einen Topf geben und 3 bis

5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd

nehmen und bis zum Servieren abkühlen

lassen.

4. Zitrone auspressen. Erdbeeren putzen

und halbieren. Vorsichtig mit restlichem

Agavendicksaft (2 EL) und Zitronensaft

vermischen. Bis zum Servieren

ziehen lassen.

5. Kokosjoghurt mit Rhabarberkompott

anrichten. Baked Oats in Stücke schneiden,

mit den Erdbeeren anrichten. Mit

Basilikum bestreuen und servieren.

FRISCH GEKOCHT 25


REGIONALITÄT

Österreich genießen

REGIONALITÄT

Hier steckt viel

Österreich drinnen:

regionale Produkte

und Rezepte mit

heimischen Zutaten

VON DER STANGE

Köstliche Infos zum heimischen

Stangensellerie

SÜSSE FRÜCHTCHEN

Kirschrezepte wie

von der Oma

Foto: Stocksy

HAUPTSACHE

GEMÜSE

Genussvolle Veggie-

Gemüseküche

FRISCH GEKOCHT 65


REGIONALITÄT

Saisonküche

SECHS REZEPTE

KIRSCHEN

wie damals

Zum Start der heimischen Kirschsaison

haben wir uns von ganz traditionellen süßen

Rezepten inspirieren lassen – von Kuchen bis

Marmelade wie aus Omas Küche.

FOTOS

Janne Peters

REZEPTE & FOODSTYLING

Hermann Rottmann

STYLING

Miriam Geyer

FRISCH GEKOCHT 71


REGIONALITÄT

Saisonküche

Wer es gern nicht zu

süß hat, kann den Teig

auch ohne Zucker

zubereiten.

72 FRISCH GEKOCHT


KIRSCHTARTE

mit Schokoladenmousse

Pro Stück: 562 kcal | 6 g EW | 38 g KH | 41 g Fett | 3,2 BE

DESSERT

1

TARTE •• 70 MIN. • SCHWIERIGKEIT

•• 12 Stück, • Backzeit: ca. 45 Min., Kühlzeit: ca. 6 ½ Std.

170 g Butter

250 g Mehl universal + Mehl für

die Arbeitsfläche und zum

Bestreuen

60 g Feinkristallzucker

1 Eidotter (Größe M)

1 TL gemahlener Zimt

1 Prise Salz

750 g getrocknete Hülsenfrüchte

300 g Zartbitterkuvertüre

600 ml Schlagobers

400 g Kirschen *

30 g geröstete, gesalzene

Pistazien

10 g Staubzucker

* Heimische Kirschen sind ab Mitte

Juni verfügbar.

Die Hülsenfrüchte

zum Blindbacken

können aufbewahrt

und immer wieder

verwendet werden.

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft)

vorheizen. Eine Tarteform (ca. 24 cm ø) mit 20 g

Butter ausstreichen. Restliche Butter (150 g), Mehl,

Feinkristallzucker, Dotter, Zimt und Salz rasch zu

einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche

zu einem Kreis von ca. 32 cm ø ausrollen.

Einen Kreis von ca. 24 cm ø ausschneiden und auf

den Boden der Tarteform legen. Übrigen Teig zu einer

Rolle von ca. 70 cm Länge formen. Innen an den

Backformrand legen und nach oben festdrücken.

Teig leicht mit Mehl bestreuen, mit Backpapier auslegen,

mit Hülsenfrüchten bestreuen und ca. 35 Minuten

auf mittlerer Schiene backen.

2. Backpapier mit Hülsenfrüchten vorsichtig vom

Teig nehmen und den Boden weitere 10 Minuten

goldbraun backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten

auskühlen lassen.

3. Währenddessen Kuvertüre grob hacken und in

einer Metallschüssel über Wasserdampf schmelzen.

Obers cremig steif schlagen. Kuvertüre vom Wasserdampf

nehmen, 6 EL Obers zügig mit einem Schneebesen

unter die heiße Kuvertüre rühren. Restliches

Obers mit einem Teigspatel unterziehen. Schokomousse

in den Mürbteig füllen. Ca. 6 Stunden kalt

stellen.

4. Einige Kirschen mit Stielen beiseitelegen. Restliche

Kirschen entstielen und entsteinen. Pistazien

schälen und grob hacken.

5. Tarte mit Kirschen belegen, mit Pistazien und

Staubzucker bestreuen und servieren.

FRISCH GEKOCHT 73


FOTOS

Janne Peters

REZEPTE & FOODSTYLING

Hermann Rottmann

STYLING

Michaela Pfeiffer

160 FRISCH GEKOCHT


NACHHALTIGKEIT

Bio-Grillgerichte

Besser

GRILLEN

6 Rezepte mit Bio-Zutaten

Ob herzhaftes Adana-Kebab oder köstliche

Melanzani-Burger – wir kosten die Grillsaison voll aus,

und das bewusst und nachhaltig: Genießen Sie mit

uns schmackhafte Grillgerichte voller Bio-Zutaten!

FRISCH GEKOCHT 161


NACHHALTIGKEIT

Bio-Grillgerichte

164 FRISCH GEKOCHT


CHICKEN CAESAR SALAD

AM SPIESS

Pro Portion: 1080 kcal | 80 g EW | 54 g KH | 57 g Fett | 4,5 BE

4

FLEISCH PORTIONEN 45 MIN. •

• Marinierzeit: ca. 2 Std., Garzeit: ca. 30 MinṢCHWIERIGKEIT

8 Ja! Natürlich Bio-Wiesenhendlkeulen

*

2 Bio-Knoblauchzehen

50 ml Sojasauce

30 ml Ja! Natürlich Bio-Ahornsirup

(Grad C)

1 TL edelsüßes Bio-Paprikapulver

+ Paprikapulver

zum Bestreuen

20 g Ja! Natürlich Bio-Butter

10 g Ja! Natürlich Bio-Mehl

universal

150 ml Ja! Natürlich Bio-Milch

1 Prise Kurkuma

200 g Ja! Natürlich Bio-Bergkäse

3 Ja! Natürlich Bio-Salatherzen

1 Ja! Natürlich Bio-Esterhazybaguette

300 g Ja! Natürlich Bio-Premium-

Kirschtomaten *

Salz, schwarzer Pfeffer

a. d. Mühle

Unterkeulen wie die

Oberkeulen zubereiten und

am nächsten Tag damit

Hendlsalat machen: Fleisch

von den Knochen zupfen

und mit gegrilltem Gemüse

oder Gemüserohkost,

Mayonnaise und Zitronensaft

vermischen.

Zubereitung

1. Hendlkeulen kalt abspülen und trocken

tupfen. Oberkeulen von den Unterkeulen

trennen: Dafür ein großes Messer

am Gelenk ansetzen und das Gelenk mit

einem kräftigen Schnitt durchtrennen.

1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken,

mit Sojasauce, Ahornsirup und

Paprikapulver verrühren. Hendloberkeulen

darin wenden und ca. 2 Stunden

bei Zimmertemperatur marinieren. (Unterkeulen

anderweitig verwenden, einen

Tipp dafür gibt es links unten.)

2. Währenddessen Butter in einem

Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.

Mehl kurz einrühren. Milch langsam

angießen und unter Rühren aufkochen.

Mit Kurkuma, 1 Prise Salz und Pfeffer

würzen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Käse reiben, 120 g in der Sauce auflösen.

Sauce mit einem Stück Backpapier

belegen, damit sich keine Haut bildet,

und bis zum Servieren abkühlen lassen.

Grill für hohe direkte Hitze vorbereiten.

3. Hendloberkeulen auf den heißen

Grillrost legen und ca. 5 Minuten rundum

bei starker Hitze grillen. In den kühleren

äußeren Bereich des Grills schieben

und ca. 10 Minuten weitergaren.

4. Salatherzen der Länge nach vierteln

und abwechselnd mit den Oberkeulen

auf Spieße stecken.

5. Baguette in dicke Scheiben schneiden.

Restlichen Knoblauch (1 Zehe)

schälen, der Länge nach halbieren und

die Schnittseiten des Baguettes damit

einreiben. Brot in mundgerechte Stücke

brechen, auf dem heißen Grillrost kurz

goldbraun rösten. Brotstücke auf einen

Teller legen, mit ca. 40 g Käse bestreuen

und diesen durch die im Brot verbliebene

Hitze schmelzen lassen.

6. Tomaten samt Rispen auf den Grillrost

legen und ca. 3 Minuten grillen. An

den Grillrostrand schieben. Spieße in

die Mitte des Rosts legen und 1 Minute

grillen.

7. Käsesauce in einem Schälchen anrichten

und mit Paprikapulver bestreuen.

Spieße anrichten, mit restlichem

Käse (40 g) bestreuen und diesen

durch die im Fleisch verbliebene Hitze

schmelzen lassen. Salzen und pfeffern

und mit Tomaten, Brotstücken und

Käsesauce servieren.

* Erhältlich in Ihrem BILLA Markt.

Unter frischgekocht.at/

produktcheck erfahren Sie,

ob Ihr Markt dieses Produkt führt.

FRISCH GEKOCHT 165

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!