24.05.2022 Aufrufe

SOso! JUNI 2022

Mit dem SOso! sind Sie Monat für Monat mit allen Terminhighlights bestens versorgt: chronologisch und übersichtlich halten Sie mit unserem Magazin Ihre Freizeitplanung in der Hand. Stadtfeste, Parties, Konzerte, Workshops, Kabarett, Ausstellungen, Messen und Märkte – kurzum: wir bieten einen umfassenden Überblick der Kulturlandschaft in unserer Region. Ob beim Laden um die Ecke, in der Kneipe, im Theater – Sie finden das SOso! im handlichen DIN A5 Format überall dort, wo was los ist. Schnelle Updates gibt es auf unserer Online-Präsenz und natürlich die aktuelle Ausgabe zum Nachlesen!

Mit dem SOso! sind Sie Monat für Monat mit allen Terminhighlights bestens versorgt: chronologisch und übersichtlich halten Sie mit unserem Magazin Ihre Freizeitplanung in der Hand. Stadtfeste, Parties, Konzerte, Workshops, Kabarett, Ausstellungen, Messen und Märkte – kurzum: wir bieten einen umfassenden Überblick der Kulturlandschaft in unserer Region. Ob beim Laden um die Ecke, in der Kneipe, im Theater – Sie finden das SOso! im handlichen DIN A5 Format überall dort, wo was los ist. Schnelle Updates gibt es auf unserer Online-Präsenz und natürlich die aktuelle Ausgabe zum Nachlesen!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Juni 2022

Heft.-Nr. 248

kostenlos

Magazin für Kultur, Freizeit und Lebensart

im Kreis Soest und nördlichen Sauerland

TASTE LAB

Pete Alderton Duo

und Markuz Walach

live in concert!

Beer,

Beats and

Brine

Westfälische Salzwelten

in Bad Sassendorf

4. Juni 2022 | 14 bis 22 Uhr

www.salzwelten.de

oneinchpunch/adobe.stock.com

Auch online einsehbar und als PDF downloadbar unter www.soso-online.de

11.06.–04.09.2022

Kultursommer Arnsberg

Veranstaltungsreihe Arnsberg

26.06.–18.09. I Eröffnung: 26.06. I 11:00

Richard A. Cox: »Stand der Dinge«

Ausstellung Museum Wilhelm Morgner Soest


BEI UNS KÖNNEN SIE

KULTUR

SICHER GENIESSEN

Restplätze

02.06.2022

Kieran Goss

& Anni Kinsella

Oh, the Starlings

03.06.2022

Martin Rütter

10.-12.6.2022

SO ARTig!?

11.06.2022

Die 6. Hellweg Radio

90er Party

15.06.2022

Ingrid Kühne

23.06.2022

Schlachthof_

akustisch

Threepwood’n’Strings

24.06.2022

Gala der Volksbanken

Philharmonie Südwestfalen

+ Projektchor

26.06.2022

Gräftetrödel auf dem

Schlachthofgelände

30.6. – 03.07.2022

Soester Winzermarkt

Im Theodor-Heuss-Park

PERFEKT ALS GESCHENK FÜR ALLE GELEGENHEITEN!

Gutscheine und Tickets unter www.hellwegticket.de und www.stadthalle-soest.de

1.-10.07.2022

Schlachthof_draußen

Kultursommer draußen

unterm Dach

23.07.2022

Svavar Knutur

24.07.2022

Sattel-Fest

Freie Fahrt zwischen

Hamm und Soest

28.07.2022

Götz Widmann

29.07.2022

The Dead Lovers

26.08.2022

STORNO

02.09.2022

SASHA & Band

!

Aufgrund

der derzeitigen Situation in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie informieren Sie sich

bitte auf unseren Internetseiten über den aktuellen Stand der Veranstaltungen.

Wirtschaft & Marketing Soest GmbH

STADTHALLE

SOEST

Tickethotline:

03.09.2022

BAROCK

Europas größte

AC/DC Tribute Show

0 29 21 / 103 6305

09.09.2022

Völkerball

Die authentischste

Rammstein Tribute Show

Tickethotline:

0 29 21 / 3 11 01

11.09.2022

Spätsommertrödel

Wirtschaft & Marketing Wirtschaft Soest GmbH&

Marketing

VERANSTALTUNGSBÜRO

Soest GmbH

Infoline:

0 29 21 / 103 6110

www.Stadthalle-Soest.de www.Schlachthof-Soest.de www.wms-soest.de

17.09.2022

Frau Höpker

bittet zum Gesang


Profi-Schutz für die Gastronomie.

Ihre maßgeschneiderte Absicherung für Ihren Betrieb.

NEU:

MIT COVID19

ABSICHERUNG

BEITRAGSBEISPIEL

DURCHSCHNITTSBETRIEB

Profi-Schutz Sach- und

Haftpflichtversicherung

Gesamtbeitrag:

1169,17€ (netto) p.a.

AXA Regionalvertretung

Oliver Pöpsel GmbH

+49 (0)2923- 8607

oliver.poepsel@axa.de

axa-poepsel.de

SOso-Auslagestellen:

Das SOso Magazin für Kultur,

Freizeit und Lebensart liegt

in folgenden Orten in vielen

Auslagestellen kostenfrei

zur Mitnahme aus:

Kreis Soest –

Soest, Lippstadt, Erwitte,

Geseke, Anröchte, Bad

Sassendorf, War stein mit

Belecke, Rüthen, Mülheim,

Sichtigvor, Allagen, Gemeinde

Möhnesee, Ense, Wickede (Ruhr),

Werl, Welver und Lippetal

Nördliches Sauerland –

Arnsberg, Neheim, Hüsten, Sundern,

Freienohl, Meschede, Bestwig, Brilon,

Olsberg, Neuenrade, Balve, Menden

und Fröndenberg

>>VERLOSUNG

Juni 2022

2 × 2 Freikarten für Kapelle Somma

22 am 10.06., Kulturrevier Radbod in

Hamm Einfach eine hübsche Postkarte aussuchen

und unter dem Stichwort »Glockenturm«

an die Verlags adresse senden! Bitte geben Sie zur Sicherheit auch eine Emailadresse

und Telefonnummer an. Persönliche Daten werden ausschließlich im

Rahmen der gegenständlichen Verlosung verwendet und nicht gespeichert.

Lediglich die Postkarten werden archiviert. Einsendeschluß: 09.06.2022

SOso! Magazin: Ulrichertor 4 • 59494 Soest • Tel.: 0178 7779890

www.soso-online.de info@soso-online.de Projekmanagement, Konzeption

und Herausgeber (V.i.S.d.P.): Olaf Grossmann – Redaktion: Klaus Bunte –

Medienberatung: Iris Köster – Grafikdesign, Layout und Satz: Sebastian Runge

– Druck: B&B Druck Hamm Belichtung: Plattenbau Kretschmer

Titelmotiv: oneinchpunch/adobe.stock.com

Die durch uns gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.

Die Weiterverwendung bedarf in jedem Einzelfall der Genehmigung.

Seite 3


Ausstellungen / Kunst

06.06–18.09. I Eröffnung 04.06. I 17:00

REPETITIVE FORMS (SOMETIMES SINGULAR)

Ausstellung Museum Wilhelm Morgner mit Raum Schroth

In Referenz auf die Ausstellung »Singular Forms (Sometimes

Repeated)«, die 2004 im Guggenheim Museum in New York mit Werken aus dem eigenen

Bestand die Ursprünge reduktiver Ästhetik ab 1950 nachzeichnete, beleuchtet diese

Ausstellung einen Aspekt der Sammlung Schroth: Sie versammelt eine Auswahl von

Werken mit Schwerpunkt auf seriellen Formen und zeigt Arbeiten von Künstlern, die ihrem

Schaffen einen wiederkehrenden konzeptionellen Rahmen gegeben haben. Dem Fokus auf

das Repetitive in Form und Konzeption steht die mediale Vielfalt der individuellen Positionen

gegenüber. So ist erstmals das gesamte 100-teilige Werk »The River That Flows Both

Ways« von Spencer Finch installiert. Ein umfangreiches Programm mit Führungen, Workshop und Konzert

begleitet die Ausstellung. Zur Einführung spricht Dr. Alistair Rider, University of St. Andrews.

26.06.–18.09. I Eröffnung: 26.06. I 11:00

RICHARD A. COX: »STAND DER DINGE«

Ausstellung Umgang und Kabinett im Museum Wilhelm Morgner

Die Ausstellung zelebriert 50 Jahre künstlerisches Wirkens des Künstlers

in seiner Wahlheimat Soest, ist jedoch keine Retrospektive, vielmehr

eine Werkschau aktueller Arbeiten. Viele Arbeiten aus den letzten

Jahren befassen sich mit der Landschaft und der Natur um Soest

und über die Soester-Börde hinaus. Sie sind imaginäre Bilder, denen ein

Hauch von Landschaft innewohnen, inspiriert von der Natur am Wegesrand.

Die Verschiebung der Ausstellung wegen Covid-19 nutzte der Künstler für neue Arbeiten, die, geprägt

durch die Pandemie, seine intensive Auseinandersetzung mit den Formen und Rhythmen der Pflanzen und

Tiere zeigen, deren genetische Fortpflanzung und Mutation. Entstanden sind ästhetisch mikroskopische Bildgestaltungen

in bezaubernder Farbigkeit: Malerei mit Acryl auf Leinwand und Ölpastell auf Karton sowie zum

Thema passende ausgewählte Skulpturen. Anlässlich der Ausstellung wird das bis dahin zusammengetragene

Werkverzeichnis des Gesamt-Œuvres in Buchform präsentiert. Zur Ausstellung entsteht ein Katalog.

bis So. 12.06.

WILHELM-MORGNER-PREIS

Ausstellung Museum Wilhelm Morgner

Der Wilhelm-Morgner-Preis ehrt alle drei Jahre den 1917 im Alter von 26 Jahren im Ersten Weltkrieg gefallenen

Soester Expressionisten Wilhelm Morgner, der als herausragender Künstler mit seiner Malerei die

künstlerische Entwicklung des 20. Jahrhunderts entscheidend mit beeinflusst hat. Mit einem Preisgeld von

15. 000 Euro gehört der Preis zu den höchstdotierten Kunstpreisen Deutschlands. Deutschlandweit ausgeschrieben,

hatten sich dieses Mal 393 Künstler beworben, die zehn Nominierten werden mit einer Ausstellung

im Museum Wilhelm Morgner sowie einem begleitenden Ausstellungskatalog geehrt. Sie stellen sich

noch bis zum 12. Juni 2022 im Rahmen einer gemeinsamen Ausstellung im Museum Wilhelm Morgner vor.

Die letztendliche Preisträger:in stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest.

Seite 4


Stadtfest / Markt

24.–26.06.

NEHEIM LIVE

Stadtfest Neheimer Innenstadt

Zu Neheim live wird an drei

Tagen die ganze City bespielt.

Rund um den Sauerländer

Dom bietet Aktives Neheim seinen Gästen aus Arnsberg und der

weiteren Umgebung ein Programm der Spitzenklasse. Dazu will

die gesamte Neheimer Innenstadt zwischen Engelbertplatz und

Gransauplatz entdeckt werden. Die Stadt wird zum Erlebnispark mit

unzähligen Aktions- und Angebotsständen sowie ganz viel Musik. Los

geht es am Freitag um 14:00, wenn die Stände auf der bunten Meile

zwischen Bexleyplatz und Mendener Straße öffnen. Am Samstag gibt

es als Highlight »live on stage« mit der ABBA-Revival-Show A4u.

Sonntag haben die Geschäfte ab 13:00 zum zweiten verkaufsoffenen

Sonntag des Jahres geöffnet. Bis 18:00 lässt sich bei einem entspannten

Bummel die sommerlch geprägte Angebotsvielfalt erkunden

und so manches Schnäppchen und Lieblingsteil entdecken. Neheim

präsentiert dabei sein breit gefächertes Angebot, das einmal mehr

die Bedeutung des lokalen Einzelhandels unterstreicht.

30.06. – 03.07.

SOESTER

WINZERMARKT

Markt Theodor-

Heuss-Park Soest

Zwei Jahre in Folge mussten

die Soester auf den

Foto: Wirtschaft und Marketing Soest

Winzermarkt verzichten.

Am 1. Juliwochenende soll sich der Theodor-Heuss-Park jedoch

wieder zum Eldorado für Weinliebhaber verwandeln. Mit seinen

urigen Grünsandsteinmauern und dem alten Baumbeständen bietet

er das passende Ambiente für einen gemütlichen Sommerabend in

netter Runde – also genau die richtige Atmosphäre zum Probieren,

Informieren und Genießen. Im Mittelpunkt stehen wie immer

deutsche Weinanbaugebiete, wenn Soest bereits zum 25. Mal Gastgeber

für 14 Winzer aus den Anbaugebieten Franken, Mosel, Nahe,

Pfalz, Ahr und Rheinhessen ist. Mit rund 500 verschiedenen Weinen

und Winzersekten aller Geschmacksrichtungen haben Besucher

eine große Auswahl und die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener

Weinproben, die Produkte zu verkosten und sich direkt vom Erzeuger

fachlich und informativ beraten zu lassen. Selbstverständlich ist

auch für den kleinen Hunger zwischendurch gesorgt.

Mein Jokerkonto.

Meine Vorteile.

www.sjoker.de

Geld sparen

mit dem

Girokonto

JokerPlus

ist einfach.

Sparkasse

SoestWerl

Seite 5


Kulinarisches

Foto: AdobeStock, 314732988, Milan

Highlight Taste Lab

KULINARISCHER MONAT IN DEN

WESTFÄLISCHEN SALZWELTEN

Die Zutaten des ersten Taste Labs am Samstag, 04.06., rund um

die Westfälischen Salzwelten sind »Beer, Beats and Brine«.

Verschiedene Gewürze und Produkte aus Nah und Fern

treffen auf überregionale Bierspezialitäten, würzige Whiskys

und sommerliche Gins und bilden ein Potpourri an Experimentier-Möglichkeiten.

Neben dem Probieren und vielen Informationen

finden Kurzvorträge, Tastings sowie Workshops statt. Am

Freitag, 10.06., gibt es mehr Kulinarisches bei einem Rundgang durch Bad Sassendorf zur Geschichte des

Orts gepaart einem Drei-Gang-Menü in verschiedenen lokalen Restaurants. Am Sonntag, 19.06., folgt ein

Frühstück im Siedecafé mit speziellen Frühstückszutaten nach alten Rezepten. Außerdem sind im Juni auch

wieder Workshops für Kinder und für Erwachsene zum Thema Salz geplant.

Kino

KINO IN DER KULTUR-

SCHEUNE

Kino Kulturscheune auf Hof

Haulle Bad Sassendorf

Fünfmal verwandelt sich die

Kulturscheune auf Hof Haulle

im Juni in einen Kinosaal. An vier

Dienstagen sind die Erwachsenen

angesprochen (Beginn:

jeweils 19:30), an einem Samstag

sind es Kinder und Jugendliche

(Beginn: 15:30). In diesem

Monat stehen ausschließlich

Produktionen aus dem deutschsprachigen

Raum auf dem

Programm. Den Auftakt macht am 07. 06. die deutsche

Krimi-Komödie »Das schwarze Quadrat«, in

dem zwei Kunstdieben ihr gestohlenes Kunstwerk

abermals geraubt wird. Am 14. 06. folgt die Dokumentation

»Der wilde Wald« über den Nationalpark

Bayrischer Wald, am 21. wird Sönke Wortmann

jüngste Komödie »Contra« mit Christoph

Maria Herbst gezeigt. Das Kinderkino am 25. 06.

lädt ein in die »Schule der magischen Tiere«, der

deutsch-österreichischen Verfilmung der gleichnamigen

Buchreihe. Den Abschluss bildet die bayrische

Sommerkomödie »Beckenrand Sheriff« von Marcus

H. Rosenmüller, die beim Münchner Filmfest für das

beste Drehbuch ausgezeichnet wurde.

Seite 6

REGIONALE KINOS AKTUELL:

Schlachthofkino Soest

www.schlachthofkino.de

Universum Kino Soest

www.universum-soest.com

Apollo & Central Kino Neheim

www.kino-neheim.de

Residenz Kino Center Arnsberg

www.cineplex.de/arnsberg

Cineplex Lippstadt

www.cineplex.de/lippstadt

Cinema – Studio Kinocenter

über www.cineplex.de/lippstadt

Kinorama Unna

www.kino-unna.de

Cinemaxx Hamm

www.cinemaxx.de/kinoprogramm/hamm

Linden-Theater Meschede

www.kino-meschede.de

Unterstützen Sie die Filmkultur und

besuchen Sie weiter die lokalen und

regionalen Kinos!


Kulinarisches

Der Wiener Hof

Ratskeller

Kultur wieder gemeinsam erleben!

Sa. 11.+ So. 12.06.22 • 11.00–18.00 Uhr

ROSENGARTENFEST

Ein Fest der Sinne mit allem rund um das Thema Rose

So. 12.06.22 • 20.00 Uhr

BUNDESPRÄSIDENT A.D. JOACHIM GAUCK

Lesung: Toleranz - einfach schwer

Steinkiste

KULINARISCHE

AUSFLUGSTIPPS

Bei sommerlichen Temperaturen

lassen sich in der Region

in verschiedenstem Ambiente

die Außenbereiche der Gastronomie

genießen. Im Ratskeller in

Arnsberg »historisch« mitten in

der Altstadt, im Waldrestaurant

Zur Steinkiste in Soest-Hiddingsen

mitten in der Natur in direkter

Reichweite des Möhnesees und

auch auf der Außenterrasse des

Wiener Hofs im Grünen mit

Blick auf den Kurpark.

www.derwienerhof.de

www.ratskeller-arnsberg.de

www.steinkiste-soest.de

Sa. 18.06.22 • 19.30 Uhr

PATRICIA PRAWIT

Lesekonzert: Marlene Dietrichs Nachtgedanken

Sa. 02.07.22 • 19.30 Uhr

ANDERERSAITS

Live, Akustisch, Anders

Kulturscheune auf Hof Haulle

Tagungs und Kongresszentrum

Durchführung der Veranstaltungen unter Berücksichtigung der aktuellen CoronaSchutzVO –

Karten behalten Ihre Gültigkeit

Tickets unter 02921 94334-56,

www.ticket-badsassendorf.de, sowie www.hellwegticket.de

WWW.TUK-BADSASSENDORF.DE

Das Sauerländer Original präsentiert

ihr 9. Soloprogramm!

Frieda Braun Comedy

SAMSTAG, 25.06.22 20:00 UHR

GRAFENSTR. 27 • 59457 WERL

TEL. 02922-97320

www.stadthalle-werl.de

info@stadthalle-werl.de

Seite 7


Musikszene/Festivals

Zwischen Spaß und Karriere

JULIA FLEMMING

Linkin Park, Limp Bizkit, Luxuslärm, die Ärzte: Das sind Juli Flemmings Idole. Nun

hat sich die Werlerin den Traum erfüllt, in ihre Fußstapfen zu treten – wenn

auch nur mit dem kleinen Zeh. Die Busfahrerin (30) hat eine eigene Single

veröffentlicht: »Sonne und Regen«. Nach ersten Gesangserfahrungen an der

Schule begann sie, Unterricht zu nehmen – bei einem der Idole. Denn Luxuslärm

kam ja aus Iserlohn. Als Fan wusste sie, dass Sängerin und Songwriterin

Janine »Jini« Meyer eine eigene Musikschule führte. Von ihr habe sie positives

Feedback erhalten, »denn ich selber war nie von mir besonders überzeugt.«

Zeitgleich begann sie, einen Rocksong für eine wichtige Person in ihrem Leben

Foto: Alina Ziegler zu schreiben. All ihre Gedanken schrieb sie nieder und fragte Meyer dann, »ob

wir in einer Gesangsstunde mal an dem Text arbeiten könnten«. Mittlerweile

hatte sich Meyer mit zwei Freunden Styling, Gesangsunterricht und Tonstudio unter ein Dach zusammengebracht.

Gemeinsam erarbeiteten sie die Melodie aus und die Begleitung. Das Stück ist auf allen bekannten

Streaming-Plattformen, aber auch frei auf Youtube verfügbar – Geld will sie damit dem nicht verdienen – für

sie ist es ein reines Spaßprojekt.

Foto: Marcel Strecker

Fr., 10.06.

KAPELLE SOMMA 2022

Festival Hamm Kulturrevier Radbod

Mit guter Musik, kühlen Getränken und toller Atmosphäre,

lockte die Premiere des Kapelle Somm 2018

aus dem Stand knapp 800 Besucher ins Kulturrevier

Radbod.

Das Festival findet nun erneut und auf zwei Bühnen

statt. Mit Montreal aus Berlin und Schrottgrenze

aus Hamburg sind Bands dabei, die sonst auch das

Line-Up von Festivals wie Hurricane und Southside

schmücken und bundesweite Konzertclubs füllen.

Auch gute Freunde wie Reis against the Spülmaschine und Lampe dürfen nicht fehlen. Gemeinsam mit

Radio Lippewelle Hamm wird auch was für den Nachwuchs getan, denn ein Slot wird via Wildcard in

Kooperation mit dem Radiosender vergeben. www.kapellepetra.de

The Mission sind dabei

LIVE AM SEE

Vom Freitag, 24. 06. , bis Samstag, 30. 07. , steht der Hennesee wieder im

Zeichen der Live-Musik. Bei Live am See geben sich 19 Bands aus den

Bereichen Postpunk, Coldwave und Rock‘n‘Roll die Klinke in die Hand

– dabei zahlreiche namhafte Vertreter dieser Genres. Unter anderem stehen die Wave-Legenden von The

Mission am Samstag, 25. 06. , als Headliner auf der Bühne. Wayne Hussey führte die Band in den 80er Jahren

nach seinem Ausstieg dort schnell zu ähnlichem Erfolg, wie er ihn mit den Sisters Of Mercy zuvor hatte.

www.liveamsee.de

Seite 8


4.3.22 AHLEN 24.3.22 HAMM

25.3.23 SCHMALLENBERG

2.9.22 AHLEN 28.1.23 HAMM

5.3.22 SCHMALLENBERG

3.9.22 SCHMALLENBERG

BEST OF QUEEN

performed by THE BOHEMIANS

1.3.23 ARNSBERG

22.11.20 SOEST

11.11.21/27.4.22 SOEST

10.5.23 SOEST

24.11.22 ARNSBERG

Tickets in allen bekannten Vorverkaufsstellen

23.3.21 ARNSBERG

10.3.22 ARNSBERG

11.3.23 ARNSBERG

25.5.22 AHLEN

12.5.23 AHLEN

Tickets online: www.kultopolis.com


Veranstaltungsankündigungen

Augrund der Beschränkungen wegen COVID-19 ist es sinnvoll, sich

jeweils noch auf den entsprechenden Websites kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen auch stattfinden können.

Foto: Sonja Speck

Fr. 10.06. I 19:30

FISCHER UND

JUNG

Comedy Lindenbrauerei

Unna

Guido Fischer und Björn

Jung (auch bekannt für

ihr seit Jahren erfolgreich

tourendes Theaterstück »Ladies Night«, Fischer tourt zudem auch

als »Caveman«) bieten mit »Innen 20, außen ranzig« erstmals ein

Duo-Comedyprogramm, als Zwischenfazit zweier Männer, die aus

eigener Erfahrung wissen, wovon sie reden. Denn was macht man

mit Mitte 40, in der Mitte des Lebens? Zu jung für die Midlife-Crisis,

zu alt für eine YouTube-Karriere? Lade ich die Praktikantin zum Essen

ein oder meine Frau? Geh ich fett essen oder lass ich fett absaugen?

Werde ich Frührentner oder entwickle ich eine App? Gehe ich ins

Zenkloster oder in den Swingerclub? Oder einfach ins Nonnenkloster?

Vielleicht geht da ja beides? Wenn ich sterbe, brauch ich dann

eine Übergangsjacke? 50 ist die neue 30 – gilt aber nicht für Knie.

Foto: travnikov studio @ Adobe Stock

Sa. 11. – So. 12.06. I 11 :00– 18:00

ROSENGARTENFEST

Messe Kurpark Bad Sassendorf

Rund um die Rose, die Königin der Blumen, dreht sich ein Wochenende

lang alles im Rosengarten Bad Sassendorf. Baumschulen,

Floristik, Gartengeräte, Gartenmöbel, Garten- und Landschaftsbau,

gesundes und nachhaltiges Gärtnern, Kosmetik, kulinarische Köstlichkeiten,

Öle, Porzellan, Rosenzüchtungen, Schmuck, Skulpturen,

Staudengärtnereien, Tischwäsche, Wellness und vieles mehr sind die

Themen und Produkte, die das Rosengartenfest umfassen.

Seite 10


Veranstaltungstipps

Mittwoch, 01.06.

11:00 Pitt Moog: Urgrund des

Seins Ausstellung Museum Haus

Hövener Brilon

19:30 Pub Music Night: Outre

Nous Konzert Alter Schlachthof Soest

Donnerstag, 02.06.

18:30 Neue Irre! Eine heitere

Seelenkunde Kabarett

Stadthalle Meschede

20:00 Hair

Musical Stadttheater Lippstadt

20:00 Ausbilder Schmidt

Comedy Theater am Ziegelbrand

Menden

20:00 Kieran Goss & Annie

Kinsella Konzert

Alter Schlachthof Soest

Freitag, 03.06.

20:00 Martin Rütter

Entertainment Stadthalle Soest

21:00 90er Party

Party Lindenbrauerei Unna

Samstag, 04.06.

14:00 Taste Lab Verkostungs-

Event Salzwelten Bad Sassendorf

20:00 Hair

Musical Stadttheater Lippstadt

Sonntag, 05.06.

15:30 Konzert mit Rolf

Agnesens Konzert

Kurpark Bad Waldliesborn

18:00 5. Meisterkonzert

Konzert Stadthalle Unna

Montag, 06.06.

18:00 Hair

Musical Stadttheater Lippstadt

Mittwoch, 08.06.

19:30 Carmela de Feo

Comedy Wilhelmshöhe Menden

19:30 Pub Music Night:

Mark Bennett Konzert

Alter Schlachthof Soest

20:00 Jammin‘ Lounge

Konzert Lindenbrauerei Unna

Donnerstag, 09.06.

19:30 U.S.B. – Ulli Stemmeler

Band Konzert Apollo Klub Lippstadt

19:30 Michel Bergmann

Krimi-Lesung Synagoge Lippstadt

20:00 Herrenwahl

Konzert Lindenbrauerei Unna

Freitag, 10.06.

16:00 Kapelle Somma 2022

Festival Kulturrevier Radbod Hamm

18:00 Diner en Blanc

Event Marktplatz Meschede-Eversberg

19:00 Vom Frieden singen

Konzert Friedenskirche Lippstadt

19:30 Tausi Taarab Orchester

Weltmusik Evangelische Stadtkirche

Brilon

19:30 Michael Jensen

Krimi-Lesung Synagoge Lippstadt

19:30 Fischer & Jung

Comedy Lindenbrauerei Unna

20:00 Mayqueen und Mercy-

Street Konzert Bürgerzentrum Brilon

Samstag, 11.06.

11:00 4. Bad Sassendorfer

Rosengartenfest Event Kurpark

Bad Sassendorf

Seite 11

Kultur in Arnsberg

10.06. KulturSchmiede

Jazzclub:

LUAH „Mo Vi Mento“

11.06.–04.09.2022

Sommer = Kultursommer in

Arnsberg!

18.06.2022 Promenade, Arnsberg

#schlabberkappes www.schlabberkappes.de

02.07. Kapitelsaal

Kammerkonzert mit Aleksandra

& Alexander Grychtolik

02.09. Sauerland-Theater

Frieda Braun

„Rolle Vorwärts“

18.09. Rittersaal

Amadeus Guitar Duo

„Faszination Gitarre“

Alle Informationen auf

www.arnsberg.de/kultur/theater


Veranstaltungsankündigungen

Rep. an Haushaltsgeräten

Einbau- und Lieferservice

Ersatzteilservice

Tel: 02937–968 488

hausgeraetepielsticker@t-online.de

Geschäftszeiten:

Mo–Fr 9:30–12:00 / 15:00–18:00

Mi 9:30–12:00

Aktuelles Stellengesuch:

Wir benötigen einen Hausgerätetechniker.

Augrund der Beschränkungen wegen COVID-19 ist es sinnvoll, sich

jeweils noch auf den entsprechenden Websites kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen auch stattfinden können.

Sa. 11.–So. 19.06.

»SOMMERNACHTSTRÄUME«

JUBILÄUMSFESTIVAL – 75

JAHRE MUSIKSCHULE SOEST

Festival – ALT-ST. THOMAE – »SCHIE-

FER TURM«

KIRCHE & PFARRGARTEN

An die »Sommerlichen Musiktage« in und um

die Alt St. Thomae- Kirche, bei denen sich seit

Anfang der 1990er Jahre über mehr als zwei

Jahrzehnte neben der »Kammerphilharmonie

Amadé« als Festivalorchester zahlreiche

Musikgrößen aus der europäischen Klassikszene

in Soest präsentierten, erinnern sich viele

Soester:innen gerne zurück. Das Jubiläum der

Musikschule Soest bringt etwas von dieser

Atmosphäre und diesem Flair zurück. Das kleine

Festival »Sommernachtsträume« gibt den

Orchestern und Ensembles der Musikschule

die Gelegenheit, diesen klanglich außerordentlich

reizvollen, einzigartigen Konzertraum

im »Schiefen Turm« für musikalische Darbietungen

zu nutzen. Auch der malerische Pfarrgarten

wird, wie bei den »Sommerlichen«, als

Aufführungs- und Aufenthaltsort mit einbezogen.

Auch der grüne Pfarrgarten kann genossen

werden – nicht nur in den Konzertpausen,

sondern auch beim Musikschulfest am Samstag,

18. 06. , mit einem blumigen, musikalischen

und zirzensischen Programm.

Eindrucksvolle Fotos &

Werbung mit Wirkung!

Fotostudio – Werbeagentur

Grafikdesign – Drucke & Kopien

Digitaldruck – Beschriftungen

Werbetechnik

www.der-photoshop.de

DIE FOTO-BOX

Ein Highlight für Ihre

Feier und Ihr Event!

Umzug?

Möbelkauf?

Wir helfen!

Die Nutzfahrzeugvermietung

für den Kreis Soest.

www.hellweg-mobil.de

Seite 12

So. 12.06. I 19:30

JOACHIM GAUK:

»TOLERANZ:

EINFACH SCHWER«

Lesung Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Bundespräsident a. D. Joachim

Gauck liest aus seinem Buch: »Toleranz:

Einfach schwer«. Toleranz, die

Foto: J. Denzel u S. Kugler

Nachsicht und Duldsamkeit - das Werk ist ein Aufruf an alle, die

Toleranz zu wahren, zu schützen und aufzubauen – damit die Demokratie

eine Zukunft hat. Das Publikum dürfte ein spannender, anregender

und höchst interessanter Abend erwarten.


Veranstaltungstipps

Samstag, 11.06.

14:00 Kultursommer

Arnsberg: Chormarathon

Konzert Neheim Marktplatz

19:30 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Burning

Big Band Project Konzert

Alt St. Thomae »Schiefer Turm«

19:30 Max Annas

Krimi-Lesung Synagoge Lippstadt

20:00 Hair

Musical Stadttheater Lippstadt

20:00 6. Hellweg Radio

90er-Party Party Stadthalle Soest

Sonntag, 12.06.

11:00 4. Bad Sassendorfer

Rosengartenfest Event

Kurpark Bad Sassendorf

14:00 Kultursommer Arnsberg:

Chormarathon

Konzert Neheim Alter Markt

17:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Chor des

Städt. Musikvereins

Konzert Alt St. Thomae

18:00 Frau Höpker bittet zum

Gesang Mitsingkonzert

Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon

18:00 The Chambers

Konzert St. Elisabeth Lippstadt

20:00 Joachim Gauck

Lesung Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

20:00 Hair Musical Stadttheater Lippstadt

Montag, 13.06.

13:00 Campus Festival: 20

Jahre Fachhochschule Südwestfalen

18:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Vivaldi +

Telemann und Barrière

Konzert Alt St. Thomae

Dienstag, 14.06.

18:00 Jubiläumsfestival Musikschule

Soest: Happy Tones

und Junior-Gitarrenensemble

Konzert Alt St. Thomae

19:00 Konzert mit Egerländer

Musikkorps Konzert Kurpark

Bad Waldliesborn

Mittwoch, 15.06.

17:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Time Warp

und Schüler:innen der Musikschule

Konzert Alt St. Thomae

19:30 Pub Music Night – Free

Bears Konzert Alter Schlachthof Soest

20:00 Ingrid Kühne

Comedy Alter Schlachthof Soest

20:00 Still Collins

Konzert Lindenbrauerei Unna

Donnerstag, 16.06.

17:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Timothy

Phelan in Kooperation mit

lokalen Musiker:innen und

Dozent:innen der Musikschule

Konzert Alt St. Thomae

19:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Sinfonieorchester

der Musikschule und

weitere Solist:innen

Konzert Alt St. Thomae

20:00 Mad Andy & the B’s

Konzert Lindenbrauerei Unna

Freitag, 17.06.

20:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Caroline

Weichert, Klaus Esser und

Christoph Hengst Konzert

Alt St. Thomae

Seite 13

Schöne Bücher

im besonderen Ambiente!

Da macht Stöbern Freude!

Herzlich willkommen

in der ältesten Buchhandlung

der Stadt!

(Bio-)Frühstück

wie bei Oma

19. Juni 2022

10 - 13 Uhr

19,50 € pro Person

Anmeldung erforderlich.

www.salzwelten.de


Veranstaltungsankündigungen

Augrund der Beschränkungen wegen COVID-19 ist es sinnvoll, sich

jeweils noch auf den entsprechenden Websites kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen auch stattfinden können.

Do. 23.06. I 20:00

SCHLACHTHOF _ AKUSTISCH:

THREEPWOOD’N STRINGS

Konzert Alter Schlachthof Soest

Threepwood ‚N Strings aus dem Ruhrgebiet machen

Indie Folk, der sich keine Grenzen setzt. Violine, Mandoline,

Gitarre & Piano sowie mehrstimmige Harmonien

bilden die Handschrift hochmelodischer Songs, die wie

Treibholz (frei übersetzt »threepwood«) zwischen

Foto: Carsten Nachlik

dem offenen Mainstream und musikalischer Einmaligkeit

surfen – inspiriert von Pop, Country und den einen oder anderen Balkan-Beats. Unbekümmert tauschen

Threepwood’N’Strings dabei Leadstimmen und Instrumente untereinander und fackeln so ein ums andere

Mal ein kleines Feuerwerk der Vielseitig- und Vielsaitigkeit auf den Bühnen der Clubs und Festivals ab.

Fr. 24.06. I 20.00

»Gala der Volksbanken in Südwestfalen« präsentiert

DAS ERGEBNIS DER »MUSIKWERKSTATT

SÜDWESTFALEN«

Konzert Stadthalle Soest

In einer Zeit, in der das kulturelle Leben lange daniederlag, ist ein

großes Projekt mit Gustav Mahlers abendfüllender 2. Sinfonie, der

Foto: Rene Achenbach

»Auferstehungssinfonie« für Soli, Chor und großes Orchester, ein

geradezu programmatisches Zeichen für einen kraftvollen Neuanfang der Kultur. Alle zwei Jahre lädt die

Philharmonie Südwestfalen Laien aus der Region ein, zusammen mit ihr ganz besondere Werke der Musikliteratur

zu musizieren. Laien-Instrumentalisten verdoppeln Seite an Seite mit den Profis der Philharmonie

das Orchester, und ein Chor mit über 100 Sängern bildet sich extra zu diesem Projekt. Chefdirigent Nabil

Shehata dirigiert nicht nur die Aufführungen, er leitet auch persönlich die Werkstattproben. Als Solistinnen

konnten die international erfolgreichen Sängerinnen Polly Ott und Cláudia Pereira gewonnen werden.

Sa. 25.06. I 20:00

FRIEDA BRAUN

Comedy Stadthalle Werl

Karin Berkenkopf alias Frieda Braun präsentiert mit »Erst mal durchatmen« ihr

neuntes Soloprogramm. Wie immer bilden der Dschungel menschlicher Gefühle

und zwischenmenschlicher Beziehungen das wild wuchernde Terrain, auf dem ihre

Geschichten ins Kraut schießen, mit Alltagsbeobachtungen, die nahezu jeder kennt,

aber kaum einer so aberwitzig in Szene setzt wie diese drollig-liebenswerte Kabarett-Bühnenfigur.

Sie beherrscht die Kunst, das Gewohnte kauzig zu überspitzen

und das Unbewusste unwiderstehlich komisch an die Oberfläche zu bringen. Frieda

Braun ist regelmäßiger Gast in der WDR Ladies Night und längst der Geheimtipp-Nische

entwichen: Sie füllt große Hallen und zählt inzwischen wohl zu den

erfolgreichsten Kabarett-Bühnenfiguren im Land.

Seite 14


Veranstaltungstipps

Samstag, 18.06.

Schlabberkappes Nachhaltigkeitsfestival

Promenade und Neumarkt Arnsberg

15:00 Jubiläumsfestival Musikschule

Soest: Musikschulfest

im Pfarrgarten Konzert

Alt St. Thomae

18:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Bläserserenade

Dozent:innen der

Musikschule und Gäste

Konzert Alt St. Thomae

19:30 Patricia Prawit »Marlene

Dietrich – Nachtgedanken«

Lesung / Konzert Kulturscheune Hof

Haulle Bad Sassendorf

Sonntag, 19.06.

10:30 Jubiläumsfestival Musikschule

Soest: Jazz-Gottesdienst

Konzert Alt St. Thomae

11:00 Luxis Puppentheater in

Bad Waldliesborn Kindertheater

Kurpark Bad Waldliesborn

16:00 Jubiläumsfestival

Musikschule Soest: Gitarrenensemble

der Musikschule

Konzert Alt St. Thomae

17:00 Signum Saxophone

Quartet Konzert Alte Kirche

Warstein

Dienstag, 21.06.

20:00 Lachen ist die beste

Medizin - Gegen die Pandemie

mit Witz und Clownerie

Theater Stadttheater Lippstadt

Mittwoch, 22.06.

19:30 Pub Music Night: Troy

Petty Konzert Alter Schlachthof Soest

20:00 Die Welle Theater

Stadttheater Lippstadt

Donnerstag, 23.06.

20:00 Last Christmas! Das

echt allerletzte Weihnachten

Theater Stadttheater Lippstadt

20:00 Schlachthof akustisch:

Threepwood `N Strings

Konzert Alter Schlachthof Soest

Freitag, 24.06.

20:00 We-rock Queen

Konzert Balver Höhle

20:00 Gustav Mahlers »Auferstehungssinfonie«

Konzert Stadthalle Soest

20:00 4 You Konzert

Lindenbrauerei Unna

21:00 Hello Summer Night

Party Lindenbrauerei Unna

Samstag, 25.06.

15:30 Konzert mit Rolf Agnesens

Konzert Kurpark Bad Waldliesborn

18:00 ExtraSchicht

Kultur-Event Lindenbrauerei Unna

20:00 Simon & Garfunkel

Tribute meets Classic – Duo

Graceland mit Streichquartett

und Band Konzert Balver Höhle

20:00 Frieda Braun

Comedy Stadthalle Werl

Sonntag, 26.06.

15:00 Theater Mika & Rino: Der

verrückte Zoo Theater Ruhrterrassen

Arnsberg

Mittwoch, 29.06.

19:30 Pub Music Night: Open

Stage Konzert Alter Schlachthof Soest

Donnerstag, 30.06.

20:00 Der Gockel mag krähen,

aber die Henne legt das Ei

Comedy Lindenbrauerei Unna

Nachhaltig denken

wir seit unserer

Gründung.

volksbank-hellweg.de

Rufen Sie

uns an unter

02921 393 – 0

Sie möchten die Zukunft mit unseren

Geldanlagen und Finanzierungsmöglichkeiten

nachhaltig gestalten? Dann sind wir Ihr Finanzpartner

in der Region!

Volksbank

Hellweg eG


Literatur/Kultur-Event

Mi. 01.06. I 19:30

Im August folgt Sarah Bauer

VOLKER WIDMANN: DIE MOLCHE

Lesung und Gespräch Rittersche Buchhandlung Soest

Ein bayerisches Dorf im Nachkriegsdeutschland: Als Zugezogener hat der 11-jährige Max

es schwer, Freunde zu finden. Daher sind er und sein verträumter Bruder die idealen

Opfer für eine Bande derber Dorfjungen. Und so schauen alle zu, wie Max‘ Bruder eines

Tages in die Enge getrieben wird, der Erste einen Stein wirft, dann ein Stein nach dem

anderen fliegt. Der Junge stirbt. Auch Max hat zugesehen und aus Angst nicht geholfen …

Volker Widmann wurde 1952 geboren. Er ist Schriftsteller, Berater von sozialen Unternehmen und Veranstalter

von Konzerten mit zeitgenössischer improvisierter Musik. Er lebt in Hebertshausen im Dachauer

Hinterland. Die Anmeldung kann unter Tel. 02921 4641 oder mail@rittersche.de erfolgen.

Die nächste Lesung unter Beteiligung der Ritterschen Buchhandlung findet dann in Kooperation

mit der Volkshochschule und der Stadtbibliothek am Montag, 22.08., in der Soester

Stadtbücherei statt. Dann liest dort Sarah Bauer aus »Angst ist keine Ausrede«. In der

kommenden Ausgabe werden wir noch ausführlicher dazu berichten. www.rittersche.de

Sa. 18.06. I 19:30

PATRICIA PRAWIT »MARLENE DIETRICH –

NACHTGEDANKEN«

Lesung/Konzert Kulturscheune Hof Haulle Bad Sassendorf

Zwei Jahrzehnte lang verkörperte die Sängerin und Schauspielerin Patricia Prawit

Foto: David Beecroft

die Rolle der Dietrich in einer glamourösen Gala-Show.

Mit ihrem neuen Lesekonzert nähert sie sich dem unsterblichen Mythos Marlene Dietrich von einer anderen

Seite: eine unterhaltende Mischung aus Gedichten, Anekdoten, Bildern und Musik (Friedrich Holländer,

Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Hildegard Knef, Burt Bacharach) gibt dem Zuschauer fernab von den sich stets

wiederholenden Marlene-Dietrich-Biografien und -Klischees Einblicke in weniger bekannte Facetten der

Ausnahme-Künstlerin. Patricia Prawit schenkt dem Publikum Einblicke in Form von Vortrag, Lesung, Konzert

und Bildpräsentation. www.tuk-badsassendorf.de

Seite 16

Sa. 25.06.

EXTRASCHICHT

Festival u.a. Hamm und Unna

Eines der größten Kulturfestw der Region feiert am

Samsta, 25. 06. , seine 20. Auflage – in diesem Jahr mit

reinem Onlineticket-Verkauf und ohne Tageskasse an

den Spielorten. Zu den 43 Spielorten in 23 Städten

zählen auch Hamm (hier wird sich das Creativquartier

Heinrich Robert, eine ehemalige Zeche, in ein

Foto: Joshua Belack

leuchtendes und lebendes Kunstwerk verwandeln, ab

20:00 bis zum Abschlussfeuerwerk spielt das »RockOrchester«) und Unna (der Ankerpunkt Lindenbrauerei

bietet Licht-Kunst, Musik der Werler Band Superqueen und das Openair-Theater »Titanick«). Das komplette

Programm samt Ticketverkauf ist online unter extraschicht.de abrufbar. www.extraschicht.de



Infos Kulturbüro Soest

GEMEINSAM – KREATIV – PRÄSENTIEREN –

ERLEBEN – BELEBEN – AKTIVIEREN –

KULTIVIEREN: SO ARTIG!?

Foto: Ateliergemeinschaft Graf Yorck

Foto: Mathias Stuckenborg

Foto: Rebekka Schulte

Foto: Peter Johänning

Foto: BUND Soest/Welver

Im Rahmen der Kulturmarke SoestART präsentiert sich die Soester Kulturszene alle

zwei Jahre gemeinsam, interkulturell und interaktiv, um die Vielfältigkeit des Soester

Kulturlebens zu präsentieren – diesjährig mit dem Veranstaltungsformat »SO ARTig!?«.

Den Auftakt ermöglichen die »KULTURImpulse«

mit Vorträgen der Referenten Dr. Sandra del Pilar,

Dr. Stefan Schmitz und Prof. Dr. Ralf Konersmann

ab dem 30. 05. »Ziel der Reihe ist es weniger,

konkrete Ergebnisse für spezifische Fragen zu

finden, sondern vielmehr die grundsätzliche Arbeit

am Begriff der ›Kunst‹.« (Dr. Thomas Wachtendorf)

Parallel dazu bieten zwei weitere Soester Akteure Workshop-Angebote. So lädt die

Soester Ballettschule am 7. Juni ab 9:30 Frauen über 60 Jahre zum Tanzworkshop

»Golden Age« ein. Tanz sollte allen Altersgruppen als Sportart und als darstellende

Kunst ermöglicht werden. Das Soester Ballettstudio bietet die Gelegenheit zum

Kennenlernen und Ausprobieren. Der Verein Anadopa aus Ampen bringt mit dem

Zeitzeugenprojekt Schüler der Hellweg Grundschule Ampen und ehemalige Schüler,

die das Schulalter lange überschritten haben, zusammen.

Den Höhepunkt bildet die »KULTURExplosion« am Wochenende vom 10. –12. 06.

mit über 30 Projekten, über 60 Beiträgen von über 40 Akteuren an über 20 Orten in

Soest – Kulturelle Kreationen und kreative Kombinationen. Gemeinschaftlich vereint

präsentieren sich die Soester Kultur-Akteure und laden alle zum Schauen, Hören,

Mitmachen, sich einbringen und neu entdecken ein – so u. a. auch der Kreis Soest ins

Kreisarchiv Soest.

Geladen sind zudem alle zum Get together am Freitag, den 10. 06. ab 18:00 auf dem

Gelände des Kulturhauses Alter Schlachthof sowie zum KULTURPicknick am Sonntag,

den 12. 06. von 11:00–13:00. Spontan, schlicht und improvisiert laden diese beiden

Aktionen die mitwirkenden Akteure und interessierten Besucher ein - alle KÖNNEN

interaktiv mitmachen und gestalten – alternativ auch ausschließlich genießen. Zum

Picknick sollen bitte Decken, Speis & Trank selbst mitgebracht werden – wer mag darf

auch gerne Blumen und Kräuter beisteuern um in der Tradition des »Ivan Kupala«

Blumenkränze zu binden und zu Wasser zu lassen. Das detaillierte Programm ist unter

www.soestart.de zu finden.

Seite 18 Seite 18


Kultur in der Region

11.06.–04.09.2022

Sommer = Kultursommer in

Arnsberg!

Erstmals mit Chormarathon

KULTURSOMMER

ARNSBERG

Der Kultursommer Arnsberg

startet musikalisch:

In Zusammenarbeit mit

dem Kreischorverband

und dem Kulturbüro der

Stadt Arnsberg findet

zum Auftakt erstmals ein

Chormarathon am Samstag

und Sonntag, 11. und

12. 06. statt. Alle Chöre

sind eingeladen, sich zu

beteiligen – unabhängig

von Größe der Formation

und Schwerpunkt und der

Mitgliedschaft im Verband.

Gesungen wird ohne Technikeinsatz, um auch mal den Ort wechseln

oder eine Pause einzulegen zu können.

Am Samstag läuft der Marathon von 14:00 bis 17:30 zwischen

Neheimer Markt und Bexleyplatz. Zum Abschluss ist ein »Rudelsingen«

auf der Marktplatte vorgesehen. Am Sonntag wird die historische

Meile zwischen Alter Markt und Kloster Wedinghausen bis hin

zur Handwerkskammer zwischen 14:00 und 18:00 zur öffentlichen

Bühne. Für den Fall schlechten Wetters fragt die Stadt vorsichtshalber

verschiedene Orte an. Interessierte Chöre melden bei Nicole

Kupitz vom Kreischorverband, Tel. 0170 5541678, E-Mail: nicole.

kupitz@cvnrw.de, oder Kirsten Minkel vom Kulturbüro, Tel. 02932

201-1120, E-Mail: k.minkel@arnsberg.de.

Indes steht auch das Programm der »Classik Meister- und Sommerkurse«

fest. Dazu laden unterschiedlichste Workshops Anfänger

wie Fortgeschrittene ein, die eigene Kreativität zu entdecken und

zu entfalten. Unter »Young People« gibt es Angebote speziell für

junge Menschen. Noch bis 31. 05. gibt es einen Frühbucherrabatt

in Höhe von 10 Prozent. Neben dem Workshop »Musical live«

werden Meister- und Sommerkurse für folgende Instrument angeboten:

Klarinette, Klavier, Cello, Violine, Blockflöte, Querflöte und

Klarinette. Dem Abschluss bildet ein jeweiliges Konzert der Teilnehmenden,

am 01. 08. konzertieren die Dozenten im Sauerlandtheater.

Das komplette Kursprogramm steht als PDF zum Download bereits

unter kulturaufkurs.de/kultursommer/workshops.

Endlich wieder

Biergarten-Zeit!

Unsere Öffnungszeiten im Juni:

Dienstag bis Freitag von 16-23 Uhr

(Küche 16-21 Uhr)

Samstag von 16-24 Uhr

(Küche 16-21 Uhr)

Sonn- und Feiertag von 12-21 Uhr

(Küche 12-20 Uhr)

Ratskeller Marina Benfer

Alter Markt 36, 59821 Arnsberg

Tel. 02931–3672

info@ratskeller-arnsberg.de

www.ratskeller-arnsberg.de

Seite 19


Umwelt / Nachhaltigkeit

Foto: jplenio @ pixabay

LIZ MIT NEUEN TERMINEN

Das Liz lädt auch im Juni wieder dazu ein, die heimische Umwelt näher kennenzulernen – informativ, spielerisch,

interaktiv. Ranger Oliver Szrodruch richtet sich am Samstag, 11. 06. , beim Walderlebnis auf der Sauerland-Waldroute

vor allem an Familien mit Kindern und bietet bei dem zweistündigen Rundgang interessante

Erläuterungen in Verbindung mit spielerischen Elementen. Treffpunkt ist um 14:00 am Parkplatz an der Heve

in Möhnesee-Neuhaus. Am Donnerstag, 23. 06. , erläutern und zeigen Roland Loerbrocks (ABU) und Kerstin

Heim-Zülsdorf, Diplom-Biologin und Leiterin des Liz, die Renaturierung des Heve-Zuflusses »Steinsiepen«

direkt vor Ort. Treffpunkt ist um 18:00 die Bushaltestelle Meinolf. Anmeldung beide Male im Liz, Teilnahme

gegen eine Spende. Den »Wald im Wandel« erläutert Eric Lagast bei einer dreistündigen Wanderung über

sieben Kilometer am Sonntag, 26. 06. , ab 10:00 vom Parkplatz Hevetal, gegenüber Gasthof Tackeberg, Neuhaus.

Teilnahme gegen eine Spende von mindestens 6 Euro, Anmeldung beim Dozenten unter Tel. 0157-34885398.

UMWELT- UND KLIMASCHUTZPREIS

Mit dem Umwelt- und Klimaschutzpreis zeichnen die Stadt Arnsberg

und das Unternehmen Westenergie Projekte zum Schutz von Klima

und Umwelt aus. Die drei besten Projekte werden mit einem Preisgeld

von insgesamt 5. 000 Euro bedacht. Ausgezeichnet werden können

Foto: Iván Tamás @ pixabay

Projekte, die den Klima- und Umweltschutz in Arnsberg vorangebracht

haben. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen oder juristischen

Personen, Personengruppen, Arbeitsgemeinschaften, Firmen, Schulen, Institutionen, Kindergärten oder

Vereine, die innerhalb der Stadt Arnsberg tätig wurden. Besondere Antragsunterlagen sind nicht erforderlich.

Der ausgewählte Themenbereich ist zu erläutern, Arbeiten / durchgeführte Projekte sollten in geeigneter

Weise dokumentiert werden. Mit der Abgabe der Unterlagen erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden,

dass ihre Arbeiten bei Bedarf veröffentlicht werden. Bewerbungen können unter Angabe des Stichwortes

»Umwelt- und Klimaschutzpreis« bis zum Donnerstag, 01. 09. , bei der Stadt Arnsberg, Fachdienst

Umwelt/Ressourcenschutz per Mail an umwelt@arnsberg.de gesendet werden.

ENERGIEKOSTENOPTIMIERUNG – INDIVIDUELL UND EFFEKTIV

So funktioniert es:

Einfach anrufen und zu ihrem augenblicklichen

Verbrauch beraten lassen!

Sie können dann nach Rücksprache Ihre letzte Strom-,

Gas- und Wärmeabrechnungen per E-Mail oder

WhatsApp senden.

Sie sind Dienstleister und

Gewerbetreibender?

Denken Sie auf jeden Fall darüber nach, Ihren

Kunden die passenden Öko-Energie-Produkte mit

anzubieten. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie

mehr darüber erfahren möchten, wie Sie künftig den

Energiemarkt zur Kundenbindung nutzen können.

Seite 20

Iris Köster

Freienohler Str. 70a,

59872 Meschede

koester-iris@web.de

0151 54665370


WILDWALD

Im Wildwald Vosswinkel erleben Besucher Rot- und

Dammwild, Muffelwild oder Wildschweine in ihren

ursprünglichen Lebensräumen. Bei den täglichen Fütterungen

der verschiedenen Wildarten mit Informationen

vom Wildheger können die Besucher die Tiere

in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Ein zwölf

Kilometer langes Rundwegenetz durch das Hirsch- und

Schwarzwildrevier ermöglicht es den Wildwald-Gästen,

die heimischen Wildtiere ohne Zäune zwischen

Mensch und Tier zu entdecken. Für Gruppen werden

Exkursionen, Seminare und Fortbildungen angeboten.

Die Besucher sollten sich allerdings frühzeitig über die

Foto: Daniel Mačura @ pixabay

Homepage des Wildwaldes informieren, denn gerade

Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien und sind rasch ausgebucht. Abseits davon startet am 25. Juni

noch die »Sommerwald-Rallye«, während der gesamten Sommerferien täglich innerhalb der Öffnungszeiten

und ohne Anmeldung. Wer alle Fragen auf einem Fragebogen richtig beantwortet, erhält am Ende eine

kleine Überraschung. Zusätzlich

werden unter allen, die das richtige

Lösungswort herausfinden, zehn IHRE WAFFEN SICHER Die Schonzeit

Preise verlost. Mitzubringen sind UNTER VERSCHLUSS

ist vorbei!

lediglich ein Kugelschreiber und ca.

90 Minuten Zeit.

Kulinarische

Oase in der

Natur

KOSTENLOSE

LIEFERUNG

„frei Bordsteinkante“,

deutsches Festland

mit Doppelbartschloss

mit elektr. Zahlenschloss

Platz zum Wohlfühlen

und Feiern, exklusiver

Partyservice

969,–inkl. MwSt.

WAFFENSCHRANK

BÖRDE 9 VARIO

» Sicherheitsstufe / Widerstandsgrad I nach EN1143-1

» variabel für 9 Langwaffen oder als Kombischrank

» für Lang-/ Kurzwaffen und Munition

202

» Außenmaße (HxBxT): 1.600 x 600 x 455 mm

kg

MEHR INFOS, BESTELLUNG

UND VIELE WEITERE MODELLE UNTER:

heunert.de

1.069,–inkl. MwSt.

WILH. HEUNERT GMBH & CO. KG

Boleweg 8 · 59494 Soest

Fon: 02921 / 689-0 · www.heunert.de

Seite 21


Samstag, 02.07.

Vorankündigung

19:00 Aleksandra & Alexander

Grychtolik: Rezital à 2 Cembali

Kammerkonzert Kloster Wedinghausen

(Kapitelsaal) Arnsberg

19:30 Anderersaits Konzert

Kulturscheune Hof Haulle Bad Sassendorf

Sonntag, 03.07.

15:00 Peter und der Wolf Kindertheater

Gut Rödinghausen Menden

19:00 The Hooters

Konzert Gemeindehalle Brilon-Alme

So. 03.07. I 19:00

THE HOOTERS

Konzert Gemeindehalle in Brilon-Alme

Trotz Verspätung – The Hooters bleiben dem Sauerland treu! Nach

mehrmaliger Verschiebung machen sie im Rahmen ihrer »40th Anniversary

Tour« durch Europa nun endlich auch hier in der Region

Halt. Dann bringen sie, alle Hits wie »All you Zombies«, »Johnny B«,

»Satellite« und »500 Miles« mit.

Live zu erleben ist dieses besondere musikalische Ereignis im inzwischen

schon nahezu legendären »Rocktempel«, der Gemeindehalle

in Brilon-Alme.

Im Vorfeld spielen die Lokalmatadore von One Tape. Bereits gekaufte

Tickets behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht zurückgeben oder

umgetauscht werden. Sollte einem der Nachholtermin zeitlich nicht

passen, besteht die Möglichkeit die Tickets an den jeweiligen VVK-Stellen

einzulösen. Wer sich dieses Konzert nicht entgehen lassen möchte,

kann auch weiterhin Tickets zum Vorverkaufspreis bei CTS eventim

Vorverkaufsstellen erwerben oder unter www.eventim.de bestellen.

Natürlich werden die Tickets auch bei der Touristik BWT, Derkere Str. ,

in Brilon angeboten. www.kemmerling-konzerte.de

MEHRTÄGIGE STADTFESTE,

EVENTS UND MÄRKTE IM JUNI:

Sa. 04.06.–Di. 07.06. Pfingstkirmes

Event Innenstadt Menden

Fr., 10.06.–So. 12.06. Siederfest

Stadtfest Werl

Fr., 10.06.–So. 12.06. Parkzauber (Familientage)

Event Grüner Winkel Lippstadt

Fr. 24.06.–So. 26.06. Neheim live

Stadtfest Innenstadt Neheim

Fr. 24.06.–Sa. 30.07. Live am See

Festival Hennesee Meschede

Do. 30.06.–So. 03.07. Soester Winzermarkt

Markt Theodor-Heuss-Park Soest

Seite 22


JOCHEM

JETZT UND

POENSGEN

JOCHEM

POENSGEN

JETZT UND

FRÜHER

FRÜHER

WERKE 1951–2021

JOCHEM

12. 12. 2021 – 06. 03. 2022

JETZT

WERKE 1951–2021

UND

RICHARD A. COX

Das Museum Wilhelm Morgner lädt Sie und Ihre Begleitung

POENSGEN

zur Eröffnung der Ausstellung herzlich ein.

12.

»STAND

12. 2021 – 06. 03. 2022

DER DINGE« FRÜHER

12. Dezember 2021 um 11 Uhr

Das Museum Wilhelm Morgner lädt Sie und Ihre Begleitung

zur Eröffnung Zur der Eröffnung Ausstellung sprechen: herzlich ein. Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister | Dr. Annette Werntze,

Leiterin Museum Wilhelm Morgner | Dr. Myriam Wierschowski, ehem. Leiterin

12. Dezember 2021 um 11 Uhr

WERKE 1951–202

Deutsches Glasmalerei- Museum Linnich | Jochem Poensgen

Zur Eröffnung sprechen: Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister | Dr. Annette Werntze,

Leiterin Museum Wilhelm Morgner | Dr. Myriam Wierschowski, ehem. Leiterin

Deutsches Glasmalerei- Museum Linnich | Jochem Poensgen

Musikalische Begleitung: Cornelia Fisch und Michael Busch

Musikalische Begleitung: Cornelia Fisch und Michael Busch

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln.

12. 12. 2021 – 06. 0 3. 2022

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln.

Das Museum Wilhelm Morgner lädt Sie und Ihre Begleitung

Der Umbau des Gebäudes wurde gefördert von:

zur Eröffnung der Ausstellung herzlich ein.

Stadt Soest | Museum Stadt Wilhelm Soest Morgner | Museum mit Wilhelm Morgner mit

RAUM SCHROTH | 59494 Soest | Thomästr. 1

RAUM SCHROTH | 59494 Soest | Thomästr. 1

Di, Mi, Fr: 13 – 17 | Do: 13 – 19 | Sa, So: 11 – 17 Uhr

Tel. 02921 103 11 Di, 31 Mi, Fr: 13 – 17 | Do: 13 – 19 | Sa, So: 11 – 17 Uhr

www.museum-wilhelm-morgner.de

Tel. 02921 103 11 31

www.museum-wilhelm-morgner.de

Abb: Jochem Poensgen | Hinterglasbild 37/2020 (Ausschnitt) | Foto: Privatarchiv Jochem Poensgen

26.06.–18.09.2022

Der Umbau des Gebäudes wurde gefördert von:

12. Dezember 2021 um 11 Uhr

Zur Eröffnung sprechen: Dr. Eckhard Ruthemeyer, Bürgermeister | Dr. Annette Werntze,


Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!