„Bleib dir treu!“ - Planet Beruf.de

planet.beruf.de

„Bleib dir treu!“ - Planet Beruf.de

18

tOPStORy

„Bleib dir treu!

Singen, Tanzen und Moderieren – Fernanda

Brandao ist vielseitig und hat sich dabei nie

verstellt. Dir selbst treu zu bleiben – diesen

Rat gibt dir die DSDS-Jurorin für Bewerbungsgespräche.

Erfahre, welche Tipps sie noch für

dich hat.

planet-beruf.de:

Du bist in Rio de Janeiro aufgewachsen und mit neun Jahren nach

Deutschland gezogen. Wie war das für dich?

Fernanda Brandao:

Am Anfang war es gewöhnungsbedürftig. Als Kind war es mir wichtig, mich

zu integrieren, die Sprache zu lernen und deutsche Freunde zu haben, damit

ich das Land und die Kultur verstehe. Das hat auch ganz gut geklappt.

planet-beruf.de:

Hast du in Deutschland deine Leidenschaft für Tanz und Musik entdeckt?

Fernanda Brandao:

Nein, ich habe schon immer getanzt. In meiner Familie gibt es Musiker,

Tänzer und Maler. In Deutschland hat mich meine Mutter zum Tanzen

in Schulen und Vereine geschickt. Später habe ich auch selbst Tanz

unterrichtet.

planet-beruf.de:

Auch den DSDS-Kandidaten hast du als Jurorin in der achten Staffel

Tipps gegeben. Worauf hast du bei den Kandidaten geachtet?

Fernanda Brandao:

Natürlich steht der Gesang im Vordergrund, aber wer gut singt, ist

noch kein Star. Darum sollten die Kandidaten diszipliniert und fleißig

sein und gut mit Druck umgehen können. Als Jurorin habe ich den

Bewerberinnen und Bewerbern dabei geholfen, ihre Persönlichkeit

herauszubringen und sich gut darzustellen.

Nur mit Disziplin und Fleiß

kommt man weiter, findet

Fernanda.

Darstellung und Choreografie hat

Fernanda unter anderem bei L.A Dance

in Hamburg erlernt.

Mehr über

deine Stars

Weitere Interviews mit

deinen Stars gibt es auf

www.planet-beruf.de

» Fun & liFEStYlE »

Stars.


Die gebürtige Brasilianerin

spricht vier Sprachen.

planet-beruf.de:

Welche Ratschläge hast du für Jugendliche,

die sich auf ein Casting oder ein

Vorstellungsgespräch vorbereiten?

Fernanda Brandao:

Junge Leute sollten lernen, sich gut

zu präsentieren – sei es für eine

Bewerbung oder das Casting. Wenn sie

sich verstellen, merkt man das sofort.

Das wirkt wenig echt und kommt nicht

gut rüber. Du musst dich wohl fühlen

und dir treu bleiben.

planet-beruf.de:

Und wie kann man inhaltlich punkten?

Fernanda Brandao:

Man sollte sich gut mit der Firma

auseinandersetzen, bei der man sich

gerade bewirbt. Man sollte kreativ sein

und in eigenen Worten erklären, warum

man das Unternehmen toll findet und

weshalb man die Ausbildung machen

möchte.

Patrick Nuo, Fernanda Brandao und Dieter

Bohlen – die Juroren der 8. Staffel von

„Deutschland sucht den Superstar

planet-beruf.de:

Könntest du dir vorstellen, einen Beruf

in Uniform zu ergreifen?

Fernanda Brandao:

Ich habe tatsächlich eine Vorliebe für

Uniformen – ich finde die total super.

Ich habe auch Respekt vor den

jeweiligen Berufen, aber ich selbst

könnte keine Ausbildung in diesem

Bereich machen, weil ich ganz andere

Fähigkeiten habe.

planet-beruf.de:

Dazu gehört auch, dass du vier

Sprachen beherrschst. Was kann man

zusätzlich zum Unterricht tun, um eine

Sprache leichter zu lernen?

Fernanda Brandao:

Ohren auf und zuhören. Auch Filme

und Bücher helfen dabei, eine

Sprache besser zu lernen. Ich habe die

Sprachen einfach nachgesprochen

und irgendwann konnte ich selbst

Sätze bauen und wusste, wie man sich

ausdrückt.

planet-beruf.de:

Welche Vorteile hast du dadurch?

Fernanda Brandao:

Ich fühle mich überall schnell heimisch,

habe unter anderem in Amerika und in

England gelebt. Du musst Interesse am

Land und an den Kulturen haben, damit

du die Sprachen lernen kannst. Mein

Deutsch ist so gut, dass viele gar

nicht merken, dass ich ursprünglich

woanders herkomme.

tOPStORy

Fernandas Tipp: „Horche in

dich hinein, welche Talente du

hast, und sei ehrlich dabei!

planet-beruf.de:

Welche Zukunftspläne hast du?

Fernanda Brandao:

Ich möchte in Brasilien ein Hotel

eröffnen. Weil ich selbst oft unterwegs

und in vielen Hotels bin, weiß ich,

worauf ich bei einer Unterkunft Wert

lege. Deshalb möchte ich es wie eine

„Wohlfühl-Oase gestalten.

planet-beruf.de:

Was rätst du Jugendlichen, die jetzt vor

der Berufswahl stehen?

Fernanda Brandao:

Überlege dir genau, was du machen

willst. Denn ich kenne Leute, die ihre

Ausbildung abbrechen, weil es nicht

das Richtige für sie war. Ich kann

Praktika nur jedem empfehlen. Sie

bieten einen realistischen Einblick

in den Beruf. Horche in dich hinein,

welche Talente du hast, welche Sachen

dir Spaß machen und welchen Weg du

gehen willst – und sei ehrlich dabei! �

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine