31.05.2022 Aufrufe

FFC-Journal, Heft 16 2021-22k

FFC - 1. FC Rielasingen-Arlen

FFC - 1. FC Rielasingen-Arlen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

JOURNAL

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/ 2022

Infos und mehr rund um den Freiburger Fußball-Club

Stadionzeitschrift des Freiburger Fußball - Club e.V. Heft 16 45. Jahrgang

Duraku-Bau Arena

Heimspiel der 1. Mannschaft:

Samstag, 04.06.2022 15:30 Uhr

FFC – 1. FC Rielasingen-Arlen

Duraku-Bau Arena

Heimspiel der U23:

Sonntag, 05.06.2022 11:00 Uhr

FFC U23 - FC Freiburg-St. Georgen

Dokument1 27.06.2007 9:50 Uhr Seite 1

Hochbau

Modernisierung

Sparkasse


Erfolg braucht

Leidenschaft.

Ohne Kompromisse.

Orthopädie | Unfallchirurgie | Arthroskopische Chirurgie |

Gelenk- u. Fußchirurgie | Konservative Therapie | Spezialsprechstunde

Kinderorthopädie. www.das-orthopaedicum.de


Ballspender

3

Investieren Sie in bezahlbares

Wohneigentum in und um Freiburg

Ihr HGM Wohnbau GmbH Team !

Wohnungen

Dr. Jean-Jaques Suhas

1. Vorsitzender

Freiburger FC

„badenova UNTERSTÜTZT

UNSEREN VEREIN!

Wir entwickeln, bauen und verkaufen

Wohneigentum für Familien,

Junggebliebene, Paare und Single.

Ich unterstütze und empfehle

badenova. Ein ökologischer, regionaler,

fairer sowie verlässlicher Energie- und

Umweltdienstleister.“

Häuser

Mi, 06.10.21

Sa, 09.10.21

Sa, 23.10.21

FFC - FV Lörrach-

Brombach

FFC - FC Astoria

Walldorf II

FFC - SSV

Reutlingen

Ballspender:

FFC-Freunde Eberhard Haas, Christian

Schultheiß, Manfred Hug, Volker

Scheuermann, Wolfgang Bäuerle

FFC-Freunde Rolf Göppert, die

Schlageter-Brüder, Grit Walter und

Christian von Rudloff, Theo und Eva

Wehrle, Axel Riesterer

Sa, 06.11.21 FFC - FV

Ravensburg

Sa, 20.11.21 FFC - SV Linx Familie Michael und Bernadette Bohro

Sa, 11.12.21 FFC - 1. CfR

Pforzheim

Sa, 26.02.22 FFC - Spfr.

Dorfmerkingen

Sa, 12.03.22 FFC - 1. FC

Bruchsal

Sa, 26.03.22 FFC - 1.

Göppinger SV

Sa, 09.04.22 FFC - FC

Nöttingen

Mo, 18.04.22 FFC - Stuttgarter

Kickers

Mi, 27.04.22 FFC - SGV

Freiberg

Sa, 07.05.22 FFC - TSG

Backnang

Sa, 21.05.22 FFC - FC 08

Villingen

Sa, 04.06.22

FFC - 1. FC

Rielasingen-Arlen

FFC-Freunde Eberhard Haas, Christian

Schultheiß, unser ehemaliger Trainer

Axel Riesterer, Manfred Hug

Zita-Kaiser-Strasse 5

79106 Freiburg

Tel. 0761 - 211 9999

www.hgmwohnbau.de

WOHNBAU GMBH

Mitglied im FFC

oder vielleicht auch

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“

Ballspender gesucht!

Möchten Sie den Freiburger FC in dieser Saison mit einer Ballspende

unterstützen? Der FFC würden sich freuen, wenn Fans und Sponsoren

von dieser Möglichkeit Gebrauch machen würden. Die Ballspender

werden vor Beginn des Spiels namentlich vom Stadionsprecher

genannt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei den Heimspielen beim

Stadionsprecher oder einfach per Mail an geschaeftsstelle@ffc.de.

Freiburger Fußball-Club

Dietenbach-Sportpark, Robert-Ruh-Weg 1, 79114 Freiburg

Tel. 0761/706352 – Fax: 0761/706351


4

Der heutige Spieltag der

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/ 2022

Oberliga BW: Gesamtübersicht Stand: 29.5.2022

Gesamtbilanz Heimbilanz Auswärtsbilanz

Pl. Verein Sp g u v T T Dif. +P Sp g u v T T +P Sp g u v T T +P

1. (1) SGV Freiberg Fußball 37 26 10 1 114 : 29 85 88 19 14 4 1 61 : 14 46 18 12 6 0 53 : 15 42

2. (2) SV Stuttgarter Kickers 37 28 4 5 88 : 24 64 88 19 13 3 3 44 : 13 42 18 15 1 2 44 : 11 46

3. (3) TSG Backnang 37 20 5 12 87 : 58 29 65 19 13 2 4 54 : 27 41 18 7 3 8 33 : 31 24

4. (4) FC 08 Villingen 37 18 7 12 68 : 47 21 61 18 10 3 5 38 : 22 33 19 8 4 7 30 : 25 28

5. (5) 1. Göppinger SV 37 18 6 13 63 : 56 7 60 18 11 3 4 37 : 22 36 19 7 3 9 26 : 34 24

6. (6) 1.CfR Pforzheim 37 17 6 14 64 : 52 12 57 18 10 2 6 36 : 28 32 19 7 4 8 28 : 24 25

7. (7) FC Nöttingen 37 17 6 14 76 : 75 1 57 18 10 3 5 44 : 35 33 19 7 3 9 32 : 40 24

8. (9) SSV Reutlingen 1905 Fußball 37 16 7 14 62 : 54 8 55 19 8 2 9 30 : 22 26 18 8 5 5 32 : 32 29

9. (8) FSV 08 Bietigheim-Bissingen 37 14 10 13 70 : 59 11 52 18 9 5 4 35 : 28 32 19 5 5 9 35 : 31 20

10. (11) FV Ravensburg 37 13 13 11 73 : 67 6 52 19 7 6 6 32 : 30 27 18 6 7 5 41 : 37 25

11. (12) 1. FC Rielasingen-Arlen 37 15 7 15 57 : 59 -2 52 19 11 3 5 38 : 27 36 18 4 4 10 19 : 32 16

12. (10) Sport-Union Neckarsulm 37 15 6 16 51 : 57 -6 51 19 7 4 8 32 : 34 25 18 8 2 8 19 : 23 26

13. (13) SV Oberachern 37 15 3 19 62 : 74 -12 48 18 9 3 6 36 : 33 30 19 6 0 13 26 : 41 18

14. (14) Spfr. Dorfmerkingen 37 12 10 15 52 : 74 -22 46 18 5 7 6 23 : 25 22 19 7 3 9 29 : 49 24

15. (15) FC Astoria Walldorf II 37 13 6 18 56 : 78 -22 45 19 7 3 9 33 : 47 24 18 6 3 9 23 : 31 21

16. (16) Freiburger FC 37 13 5 19 58 : 60 -2 44 18 7 2 9 32 : 33 23 19 6 3 10 26 : 27 21

17. (17) SV Linx 37 10 11 16 52 : 75 -23 41 19 4 5 10 24 : 36 17 18 6 6 6 28 : 39 24

18. (18) 1.FC Bruchsal 1899 37 9 7 21 54 : 93 -39 34 19 6 4 9 27 : 37 22 18 3 3 12 27 : 56 12

19. (19) TSV Ilshofen 37 9 6 22 51 : 91 -40 33 18 6 3 9 29 : 34 21 19 3 3 13 22 : 57 12

20. (20) FV Lörrach-Brombach 37 2 5 30 26 : -76 11 18 1 3 14 9 : 43 6 19 1 2 16 17 : 59 5

Der Spieltag vom 03.06. und 04.06.2022:

Fr, 03.06.22 19:00 h 1. Göppinger SV – TSG Backnang

Sa, 04.06.22 15:30 h 1. CfR Pforzheim – Sport-Union

Neckarsulm

Sa, 04.06.22 15:30 h Freiburger FC – 1. FC Rielasingen-Arlen

Sa, 04.06.22 15:30 h TSV Ilshofen – SV Linx

Sa, 04.06.22 15:30 h FC 08 Villingen – 1. FC Bruchsal

Sa, 04.06.22 15:30 h FSV 08 Bietigheim-Bissingen – FV

Ravensburg

Sa, 04.06.22 15:30 h FV Lörrach-Brombach – SSV Reutlingen

Sa, 04.06.22 15:30 h FC Nöttingen – SGV Freiberg

Sa, 04.06.22 15:30 h SV Oberachern – FC Astoria Walldorf II

Sa, 04.06.22 15:30 h Spfr. Dorfmerkingen – Stuttgarter Kickers

Das Spiel gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen wird von

Michael Zeiher aus Ludwigsburg geleitet. Er wird

assistiert von Jonas Rosenberger und Marcel Ernst.

Wir wünschen ihnen einen angenehmen Aufenthalt

in der Duraku-Bau Arena im Dietenbachsportpark.

DU

ZÄHLST!

BLUTSPENDEN.

Einfach.

Immer.

Gut.

Öffnungszeiten:

Montag | Dienstag

Mittwoch | Donnerstag

Freitag I Samstag

8 bis 15 Uhr

12 bis 19 Uhr

8 bis 13 Uhr


Unser Gast

1. FC Rielasingen-Arlen

5

2:4-Klatche in der Saison 2019/20. In den fünf Begegnungen in

Rielasingen-Arlen gab es für den FFC drei Siege, zuletzt das 2:0 im

Hinspiel. Dem stehen zwei Heimsiege des 1. FCR gegenüber.

Bilanz aus Sicht des FFC:

9 Spiele, 5 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen 16:12 Tore

Erfolgreichster Torschütze:

FFC: Hassan Mourad (17 Tore)

1. FC: Albert Malaj (13 Tore)

Erzielte Tore:

FFC: 58 (Schnitt: 1,57)

1. FC: 57 (Schnitt: 1,54)

Gegründet: 1999:

(Fusion der beiden Vereine FV Arlen und FC Rielasingen)

Sportl. Erfolge:

Meister Verbandsliga Südbaden: 2019

SBFV Pokalsieger: 2017 und 2020

Zum „Endspiel“ empfängt der FFC den 1. FC Rielasingen-Arlen

...

Der erst 1999 gegründete Verein lieferte sich 2018/19 ein spannendes

Titelrennen mit dem FFC in der Verbandsliga. Mit 75 Punkten, einen

Zähler mehr als der FFC, wurde der 1. FCR dann Meister und stieg

erstmals in die Oberliga Baden-Württemberg auf. 2017 hatte der 1.

FC Rielasingen-Arlen erstmals bundesweit für Schlagzeilen gesorgt,

als man im DFB-Pokal in der erste Hauptrunde vor 22.000 Zuschauern

im Freiburger Schwarzwaldstadion den Bundesligisten Bor. Dortmund

empfing.

Der Aufstieg in die Oberliga soll kein Kurzaufenthalt sein, sondern

der 1. FC Rielasingen-Arlen will sich im „gelobten Land“ (so einst

der Stadionsprecher der TSG Backnang) fest etablieren. Auch wurde

kräftig in die Infrastruktur investiert und mit Unterstützung der

Gemeinde auf dem Kunstrasenplatz einen Tribüne errichtet, deren Bau

wurde allerdings etwas teurer als gedacht.

Nach den beiden letzten unterbrochenen Spielzeiten wollte man

in dieser Runde sich möglichst schnell im Mittelfeld festsetzen.

Doch zunächst folgte für einen der Mitfavoriten auf den Pokalsieg

bereits in der 1. Pokalrunde im Derby beim FC Radolfzell das Aus im

Vereinspokal. Das gleiche Schicksal ereilte dann später im Viertelfinale

bekanntlich auch der FFC. Die Punkterunde begann dann sehr

erfolgreich. Mit zwei minimalistischen 1:0-Sieg in Ilshofen und gegen

den 1. FC Bruchsal startet man in die Saison. Nach dem 2:1-Sieg am

15. Spieltag über den FC 08 Villingen stand man mit 25 Punkten

auf dem 8. Tabellenplatz. Doch in den restlichen sechs Spielen bis

zur Winterpause gelang dem 1. FCR nur noch ein Sieg über die SF

Dorfmerkingen. Dem standen gleich vier Niederlagen, darunter das

0:2 gegen den FFC gegenüber. Mit sechs Punkten Vorsprung auf

die Abstiegsplätze ging es dann in die Rückrunde. Da blieb man

in den ersten fünf Spielen ohne Niederlage und ging dabei in vier

Begegnungen als Sieger vom Platz. Damit konnte vorzeitig der

Ligaerhalt eingetütet werden. Zuletzt stotterte der Motor bei unserem

heutigen Gast etwas, denn es setzte vier Niederlagen in Serie bei

einem Torverhältnis von 5:14 Toren. Am letzten Wochenende konnten

jedoch beim 1:0-Heimsieg über den 1. CfR Pforzheim wieder drei

Punkte eingefahren werden.

Gegentore:

FFC: 60 (Schnitt:1,62)

1. FC: 59 (Schnitt:1,59)

Höchster Saisonsieg:

FFC: 7:1 (H) 1.FC Bruchsal

1. FC: 5:1 (H) FV Lörrach-Brombach

Höchste Saisonniederlage:

FFC: 2:5 (H) SGV Freiberg

1. FC: 0:4 (A) Sport-Union Neckarsulm

Bilanz der letzten Spiele:

FFC: 5 Siege, 0 Remis, 5 Niederlagen

1. FC: 2 Siege, 1 Remis, 7 Niederlagen

So war das Hinspiel:

28.11.21: 1. FC Rielasingen-Arlen - Freiburger FC 0:2 (0:1)

FFC: Bergmann, Zeyer, Bohro, Himmelsbach, Fries (84. Dreher),

Gehring, Polzer, Allgaier, Martinelli (77. Bernauer), Eggert (68.

Ibrahim), Anlicker (90. Ivancic); Tore: 0:1 Allgaier (14.), 0:2 Ibrahim

(94.); Zuschauer: 200; Schiedsrichter: Cedrik-Alexander Bollheimer

(Waldbronn)

1. FC Rielasingen-Arlen Sp. S U N Tore Punkte

Gesamt: 37 15 7 15 57:59 52

Heim: 19 11 3 5 36:24 36

Ausw.: 18 4 4 10 19:32 16

Zugänge: Albert Malaj (Grenoble Foot), Luis Weber (SV Jestetten),

Boris Mpon (FC Azzurri Lausanne 90), Jonah Adrovic (SGV Freiberg

U19), Laurin Tost (FC Schalke 04 U19); während der Saison: Pascal

Sagmeister (Austria Wien U18), Noah Schiffner (Grazer AK II)

Abgänge: Ivo Colic (Stuttgarter Kickers), Nicola Guglielmelli (SC

Pfullendorf), Louis Spindler (SC Brühl/Schweiz), Maximilian Bienger

(unbekannt); während der Saison: Luis Weber (FC Erzingen), Boris

Mpon (TSV Singen), Fabio Moreno Fell (TSV Gau-Odernheim), Stephan

Ohnmacht (unbekannt), Daniel Wehrle (FC 08 Villingen), Tim Stelzl (FC

08 Villingen)

Autor: Matthias Renner

Der 1. FC Rielasingen-Arlen kann mit seinen 52 Punkten unbeschwert

in Freiburg auflaufen. Der 1. FCR wird die Saison sicher nicht mit einer

Niederlage beenden wollen und dem FFC alles abverlangen. Für den

FFC geht es in dieser Partie um alles. Nur mit einem Heimsieg kann

man sich noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt, und sei es mit Hilfe

des Vizemeisters über über die Aufstiegsspiele, machen.

Die beiden Mannschaften trafen in bisher neun Punktspielen

aufeinander. In Freiburg blieb der FFC in drei Spielen ungeschlagen

und gewann zwei Begegnungen. Zuletzt gab es aber eine herbe


6

Mannschaftsaufgebote

Aufgebot Freiburger FC

Aufgebot 1. FC Rielasingen-Arlen

Tor: Niklas Schindler, David Bergmann, Marco Preuß, Kevin Zeller,

Benedict Martens

Abwehr: Fabian Amrhein, Pedro Allgaier, Lukas Bohro, Gabriel

Moser, Nikolas Zeyer, Erik Schmidt, Leon Beckmann, Daniel

Himmelsbach, Jonas Janz, Marvin Müller, Lukas Hohnen, Jakob

Mikulic, Sebastian Heitzmann, Moses Pintor Trüby, Lukas

Baumgartner, Jonas Matt, Nils Janz, Charlie Thompson

Mittelfeld/Sturm: Alexander Martinelli, Hendrik Gehring, Matthis

Eggert, Konstantin Fries, Kevin Bernauer, Timo Wehrle, Marco

Anlicker, Sören Sefrin, Adriano Spoth, Frederick Polzer, Andreas

Fischbach, Kai Beckschulte, Joschua Moser-Fendel, Hassan

Mourad, Armandio Martins, Issa Boye, Cedric Heidenreich, Neven

Ivancic, Domagoj Sinka, Matti Scheuer, Michael Galli, Marc Dorca I

Fernandez, Anthony Mbem-Som Nyamsi

Cheftrainer: Aurelio Martins, Joschua Moser-Fendel

Tor: Dennis Klose, Tim Reitze

Abwehr: Danny Berger, Dominik Compagnucci Almeida, Daniel

Niedermann, Christoph Matt, Ryotaro Tomizawa

Mittelfeld: Pascal Rasmus, Gian-Luca Wellhäuser, Tobias Bertsch,

John Schmidtke, Gianluca Serpa, Jonah Adrovic, Laurin Tost

Sturm: Nico Kunze, Leon Bohlander, Albert Malaj, Pascal

Sagmeister, Noah Schiffner

Trainer: Michael Schilling

Co-Trainer: Claudio Lettieri

Torwarttrainer: Wolfgang Stolpa

Betreuer: Michele Attenasio, Helmut Brauns

Co-Trainer: Franz-Georg Wieland

Cheftrainer Landesliga-Mannschaft: Michael Buchholz

Torwarttrainer: Marco Preuß

Athletiktrainer und Leiter Physiotherapie: Stefan Huber

Sportpsychologe: Johannes Schmitterer


FFC-News

7

Dank an die Fans

Freiburg, 29. Mai 2022

Liebe Fans,

wir möchten DANKE sagen!

Ihr habt in dieser Saison die Mannschaft und den Verein in jeder

schwierigen Lage unterstützt. Selbst nach acht Niederlagen habt Ihr

uns und der Mannschaft noch vertraut und habt uns motiviert.

Wir haben den Klassenerhalt zwar noch nicht ganz geschafft, aber die

große Zahl der Fans und Unterstützer, die nach Linx gereist sind und

die Mannschaft angefeuert haben, war beeindruckend. Das macht uns

Mut und lässt uns hoffen.

Wir wissen, das letzte Jahr/die letzte Saison war nicht immer einfach,

umso mehr freuen wir uns auf die nächste Saison 22/23 mit Euch.

Ein großes DANKESCHÖN an die ganze FFC-Familie!

Marita Hennemann

(Präsidentin des Freiburger FC)

Vorstand und Ältestenrat

FFC unterliegt im Schwarzwaldderby mit 1:3 ...

Eine Woche nach dem starken Auftritt beim FV Ravensburg wollte

der FFC im Derby gegen die Nullachter aus Villingen nachlegen. Bei

sommerlichen Temperaturen hatte der Gast den besseren Start. Nach

einem Abspielfehler des FFC im Aufbauspiel netzte Jonas Busam mit

einem Torschuss von der Strafraumgrenze zum 0:1 für die Gäste

ein (2.). Nur wenige Sekunden später gab es die nächste dicke

Gelegenheit für den FC08, als Erich Sautner mit einem satten Schuss

die Kugel an die Latte zimmerte. In der 4. Minute kam dann mal der

FFC durch Pedro Allgaier, doch 08-Keeper Ibrahima Sy konnte klären.

Die Nullachter machten weiter Druck, während die FFC-Defensive

in der Anfangsphase völlig von der Rolle war. Nachdem sich As

Ibrahima Diakite gegen Nikolas Zeyer durchsetzen konnte, schob er

überlegt zum 0:2 für den FC08 ein (7.). Nur eine Minute später war

Erich Sautner Nutznießer eines völlig verunglückten Rückpasses. Er

nahm das Geschenk dankend an und bereits nach 8 Minuten führte

der FC08 mit 0:3. Damit war bereits früh eine Vorentscheidung für

die Villinger gefallen. Nach der klaren Führung kontrollierte der FC08

die Partie, während der FFC in der ersten Hälfte nie zu seinem Spiel

fand. Kurz vor der Pause gab es noch mal eine gute Gelegenheit der

Nullachter, doch der von zahlreichen Vereinen umworbene Diakite

verzog knapp (42.). Nach dem Wechsel kam der FFC besser ins Spiel.

Im Gefühl des sicheren Sieges hatte der FC08 nun auch etwas Tempo

aus der Partie genommen. Nach einem Eckball kam Hassan Mourad

zum Kopfball, konnte aber Villingens Schlussmann nicht überwinden

(46.). Nach starkem Zuspiel von Anthony Mbem-Som Nyamsi

verkürzte Alexander Martinelli auf 1:3 (56.). Nun keimte wieder

etwas Hoffnung im Lager des FFC auf. Die beste Möglichkeit zum

2:3 hatte danach Mbem-Som Nyamsi, dessen Flachschuss jedoch am

langen Eck vorbeistrich (63.). Der FFC bemühte sich in der Folgezeit

redlich, um noch einmal heranzukommen, doch die Abwehr der

Nullachter ließ wenig zu. Kurz vor dem Abpfiff kam dann noch mal

der FC08, doch Mokhtar Boulachab vergab freistehend (87.). So blieb

es letztlich bei der bitteren Heimniederlage des FFC, der nun seine

gute Ausgangslage im Abstiegskampf verspielte und weiter um den

Ligaerhalt bangen muss ...

(56.) Martinelli; Zuschauer: 120; Schiedsrichter: Tobias Huthmacher

(Sigmaringen)

Autor: Matthias Renner

Im ersten „Abstiegs-Endspiel“ gewinnt der FFC beim SV Linx

mit 2:3. Das Spiel begann unglücklich für den FFC. In der zweiten

Minute war ein von David Assenmacher getretener Linxer Freistoß von

rechts für Stürmer Adrian Vollmer bestimmt. FFC-Verteidiger Nikolas

Zeyer war mit dem Kopf vorher am Ball, lenkte diesen aber ins eigene

Tor. Der FFC brauchte nicht lange, um sich vom dem Nackenschlag

zu erholen. Bereits nach 13 Minuten gelang der Ausgleich. Nach

einer Ecke von Kevin Bernauer und einem Gestochere im Strafraum

traf schließlich Marco Anlicker aus dem Gewühl. Der FFC kam im

Anschluss besser ins Spiel, die nächste Chance hatte aber wieder Linx.

FFC-Torwart Niklas Schindler konnte die Volleydirektabnahme von

Adrian Vollmer in der 21. Minute allerdings über die Latte lenken.

Noch in derselben Minute kassierte der FFC wieder ein unglückliches

Gegentor. Ein Abschlag landete bei einem Linxer Stürmer an der

Strafraumgrenze, von diesem sprang der Ball zu Mitspieler Lukas

Martin, der zu Adrian Vollmer passte. Dessen Schuss konnte Niklas

Schindler noch abwehren, der zweite Versuch von Maxime Foulon

landete aber im Tor. Der FFC drängte daraufhin. Aber auch Linx trat

offensiv in Erscheinung. Einen Linxer Freistoß klärte FFC-Verteidiger

Pedro Allgaier an der Strafraumgrenze mit dem Kopf, den Ball erlief

sich FFC-Stürmer Hassan Mourad noch in der eigenen Hälfte und

stürmte damit, verfolgt von zwei Gegenspielern, über den halben

Platz, um mit einem trockenen Schuss von der Strafraumgrenze mit

Hilfe des Innenpfostens das 2:2 zu erzielen. Das Spiel beruhigte sich in

der Folge etwas. In der 41. Minute verpasste FFC-Stürmer Alexander

Martinelli eine Flanke von Hassan Mourad vors Tor. Nach der Pause

begann Linx druckvoll, der FFC kämpfte sich aber bald in die Partie

zurück und übernahm mit der Zeit die Kontrolle. Außer einem Schuss

von Alexander Martinelli auf Zuspiel von Pedro Allgaier in der 62.

Minute, den der Linxer Torwart Sinan Süme parierte, konnte der FFC

aber zunächst keine gute Chance herausspielen. In den letzten zehn

Minuten wurde Linx wieder stärker, es entwickelte sich ein offener

Schlagabtausch. Drei Minuten vor Schluss köpfte Maxime Foulon nach

einer Flanke von Nathan Recht am FFC-Tor vorbei. Dass es für den FFC

noch ein Happy End gab, lag an einer Einzelleistung von Alexander

Martinelli in der 90. Minute. Von Frederick Polzer aus dem Mittelfeld

auf links angespielt, zog er nach innen, ließ dabei zwei Gegenspieler

stehen und schlenzte die Kugel von der Strafraumgrenze zum 2:3 in

den Winkel. Ein Traumtor! Linx kam nicht mehr gefährlich vors FFC-

Tor. In der 92. Minute hätte Hassan Mourad noch erhöhen können,

seinen Schuss lenkte Sinan Süme aber über die Latte. Aufgrund

der zweiten Halbzeit gewinnt der FFC verdient und bleibt weiter im

Rennen um die beiden Tabellenplätze, die sicher bzw. möglicherweise

den Klassenerhalt bedeuten.

FFC-Trainer Aurelio Martins: „Es war eine gute Moral von den

Jungs, auch in der ersten Halbzeit - wie sie zurückgekommen sind, das

Spiel letztlich bestimmt und auch verdient das 3:2 gemacht haben.“

SV Linx - Freiburger FC 2:3 (2:2)

FFC: Schindler, Amrhein, Zeyer, Himmelsbach, Allgaier, Polzer,

Anlicker (71. Eggert), Martinelli, Bernauer (65. Mbem-Som Nyamsi),

Mourad (94. Mikulic), Fries (84. Ebel); Tore: 1:0 Zeyer (2./ET), 1:1

Anlicker (13.), 2:1 Foulon (21.), 2:2 Mourad (32.), 2:3 Martinelli (90.);

Zuschauer: 500; Schiedsrichter: Marc List (Wolpertswende)

Autor: Andreas Wirth

FFC-Trainer Aurelio Martins: „Drei individuelle Fehler - drei Tore.

Das hat uns den Stecker gezogen. In der zweiten Halbzeit kann man

keinen Vorwurf machen.“

FFC: Schindler, Zeyer, Polzer, Bernauer (82. Ebel), Fries, Himmelsbach

(82. Spoth), Mbem-Som Nyamsi, Amrhein, Mourad, Allgaier,

Martinelli; Tore: 0:1 (2.) Busam, 0:2 (7.) Diakite, 0:3 (8.) Sautner, 1:3


8 Blick in die Liga

Das letzte Saisonspiel steht an:

Mit dem heutigen Heimspiel gegen den 1. FC Rielsaingen-Arlen geht

eine kräftezehrende Saison zu Ende. Innerhalb von 12 Monaten hatte

der FFC, in dessen Reihen nur lupenreine Amateurspieler stehen, 38

Punktspiele und 4 Pokalspiele zu absolvieren. Dazu kommen noch die

drei Nachholspiele im Vereinspokal im Juni 21. Damit bestritt der FFC,

der durch Verletzungen und Covid19-Fälle immer wieder dezimiert

war, nicht weniger als 45 Pflichtspiele! Absoluter Wahnsinn! Übrigens:

Bundesligist SC Freiburg, der ja noch im DFB-Pokalfinale stand, kam in

dieser Zeit auf nur 40 Pflichtspiele … Bei aller manchmal berechtigter,

aber leider auch etwas übertriebener Kritik in sozialen Netzwerken,

muss man an dieser Stelle auch mal einen Dank an das ganze

Trainerteam und die Mannschaft aussprechen. Es war unglaublich,

was die Mannschaft für sehr kleines Geld unter diesen Umständen

dennoch abgeliefert hat - und dir kann immer noch den Klassenerhalt

schaffen! Im letzten Spiel in Linx ging die gesamte Mannschaft

noch mal ans Limit und kämpfte bis zum Schluss um jeden Ball und

wurde letztlich mit dem verdienten 3:2-Siegtreffer durch Alexander

Martinelli belohnt. Auf jeden Fall hofft die Mannschaft von Trainer

Aurelio Martins auf die lautstarke Unterstützung ihrer Fans in dieser so

eminent wichtigen Partie für den FFC. Bereits in Linx wurde die Elf ja

von ihren Fans großartig nach vorne getrieben. Auf geht‘s Jungs! Haut

noch mal alles raus!

Wie ist die Lage im Abstiegskampf?

Der FV Lörrach-Brombach, der TSV Ilshofen, der 1. FC Bruchsal und

auch der SV Linx stehen als Absteiger fest. Nun steigt am letzten

Spieltag ein packender Dreikampf um den rettenden 14. Tabellenplatz,

den derzeit die SF Dorfmerkingen inne haben. Die SF Dorfmerkingen

(46 Punkte, Torverhältnis – 22) empfangen den Tabellenzweiten

Stuttgarter Kickers, die punktgleich mit dem SGV Freiberg um die

Meisterschaft spielen, bisher 15 ihrer 18 Auswärtsspiele gewinnen

konnten und sicher von einigen hundert Fans unterstützt werden.

Ein Heimsieg der SF erscheint hier doch sehr unwahrscheinlich zu

sein. Der FC Astoria Walldorf II (45 Punkte, Torverhältnis – 22) muss

zum SV Oberachern reisen, der nach der peinlichen 2:5-Pleite gegen

Dorfmerkingen die Saison nicht mit einer Niederlage beenden möchte.

Der FFC (44 Punkte, Torverhältnis -2) empfängt den 1. FC Rielasingen-

Arlen. Evtl. könnte der 15. Tabellenplatz am Ende auch reichen,

wenn sich der Tabellenzweite der Oberliga in der Aufstiegsrunde zur

Regionalliga durchsetzen sollte. Bei der Stärke der beiden führenden

Teams aus Freiberg und Stuttgart ist das keine unrealistische

Einschätzung.

Angebote für Seniorensportler in der FFC-Leichtathletik:

-Senioren-Sport für Herren, derzeit montags von 16 - 17:00 Uhr in der

Gymnastik-Halle der Albert-Schweitzer-Schule in Landwasser

Ansprechpartner: Adolf Breitkopf, Telefon 0761 / 16639, Mail-

Adresse: adolf-breitkopf@gmx.de

Edgar Müller, Telefon 0761 / 277760, Mail-

Adresse: gertimueller@gmx.de

- Damen-Gymnastik (Seniorinnen), dienstags von 19 - 20:00 Uhr in

der Gymnastik-Halle der Max-Weber-Schule im Stühlinger

Ansprechpartnerin: Charlotte Kottler, Telefon 0761 / 403822, Mail-

Adresse: charlottekottler@gmail.com

Fundstücke gesucht

Im Rahmen eines von der Landeszentrale für politische Bildung

Baden-Württemberg veranstalteten Webtalks zur Geschichte des

FFC im Nationalsozialismus teilte der Referent, der Historiker Uwe

Schellinger, mit, dass seiner Untersuchung nur wenige Dokumente aus

der damaligen Zeit zugrunde gelegt werden konnten, weil nicht mehr

auffindbar war. Dies gilt insbesondere für Material aus den Jahren

nach 1938. Das liegt sicher auch daran, dass das FFC-Stammlokal, in

dem viele Unterlagen aufbewahrt wurden, beim Bombenangriff auf

Freiburg getroffen wurde und dass die Tribüne im Mösle-Stadion im

Jahr 1953 abgebrannt ist.

Der Freiburger FC ist an einer vertiefenden Untersuchung der Materie

interessiert und ruft deswegen dazu auf, etwa noch vorhandene FFC-

Fundstücke aus der Zeit von 1933 bis 1945 zur Verfügung zu stellen.

Wer etwas beitragen möchte, wendet sich bitte an die Geschäftsstelle

des FFC, Robert-Ruh-Weg 1, 79114 Freiburg , Tel. 0761/706352, Mail

geschaeftsstelle@ffc.de

Bei einer Niederlage gegen Rielasingen-Arlen wäre der FFC

abgestiegen, egal wie Dorfmerkingen und Walldorf II spielen. Bei

einem Remis müsste man auf einen Niederlage der Walldorfer in

Oberachern hoffen, da dann das bessere Torverhältnis zumindest

den 15. Platz sichern würde. Bei einem Sieg könnte der FFC mit

etwas Spielglück auf den rettenden 14. Platz springen. Das wäre der

Fall wenn sowohl Dorfmerkingen als auch Walldorf ihre Spiele nicht

gewinnen sollten. Gewinnt einer der beiden, dann wäre zumindest

der 15. Tabellenplatz sicher, der ja evtl. auch noch zum Klassenerhalt

reichen würde. Setzen sich jedoch Walldorf und Dorfmerkingen durch,

würde auch ein Heimsieg des FFC nichts mehr nutzen. Jetzt gilt es

Daumen drücken für unsere Jungs für das „Endspiel“ gegen den 1.

FC Rielasingen-Arlen, denn auf Verbandsliga hat hier im weiten Rund

wirklich niemand Bock!

Autor: Matthias Renner


FFC-News

9


10 FFC Jugend

FFC U23

Landesliga Staffel 2: Gesamtübersicht Stand: 29.5.2022

Gesamtbilanz Heimbilanz Auswärtsbilanz

Pl. Verein Sp g u v T T Dif. +P Sp g u v T T +P Sp g u v T T +P

1. (1) Bahlinger SC 2 29 20 6 3 83 : 33 50 66 15 11 3 1 54 : 17 36 14 9 3 2 29 : 16 30

2. (2) VfR Hausen 30 20 4 6 70 : 43 27 64 15 11 2 2 33 : 21 35 15 9 2 4 37 : 22 29

3. (3) FSV Rheinfelden 30 19 7 4 63 : 39 24 64 15 9 5 1 24 : 15 32 15 10 2 3 39 : 24 32

4. (4) FV Herbolzheim 29 16 7 6 72 : 32 40 55 14 8 4 2 37 : 15 28 15 8 3 4 35 : 17 27

5. (5) SC Wyhl 29 14 4 11 70 : 59 11 46 15 8 2 5 38 : 24 26 14 6 2 6 32 : 35 20

6. (6) SV 08 Laufenburg 30 12 9 9 62 : 56 6 45 15 9 4 2 39 : 23 31 15 3 5 7 23 : 33 14

7. (7) SV Au-Wittnau 31 14 3 14 66 : 62 4 45 16 8 1 7 35 : 27 25 15 6 2 7 31 : 35 20

8. (8) FSV Rot-Weiß Stegen 31 13 6 12 57 : 54 3 45 15 9 2 4 34 : 23 29 16 4 4 8 23 : 31 16

9. (9) Freiburger FC U23 30 13 5 12 63 : 55 8 44 15 7 2 6 38 : 27 23 15 6 3 6 25 : 28 21

10. (10) SV Kirchzarten 30 11 5 14 44 : 56 -12 38 15 5 4 6 20 : 28 19 15 6 1 8 24 : 28 19

11. (11) SV Ballrechten-Dottingen 29 10 4 15 54 : 65 -11 34 14 7 2 5 28 : 23 23 15 3 2 10 26 : 42 11

12. (12) FC Freiburg St. Georgen 30 8 9 13 41 : 68 -27 33 15 4 5 6 20 : 36 17 15 4 4 7 21 : 32 16

13. (13) Spvgg. Untermünstertal 30 8 7 15 43 : 62 -19 31 15 4 3 8 24 : 30 15 15 4 4 7 19 : 32 16

14. (14) FC Bad Krozingen 30 7 8 15 57 : 73 -16 29 15 5 4 6 36 : 43 19 15 2 4 9 21 : 30 10

15. (15) FC Wittlingen 30 6 7 17 41 : 67 -26 25 15 4 4 7 25 : 32 16 15 2 3 10 16 : 35 9

16. (16) SG Nordweil/Wagenstadt 30 7 4 19 47 : 74 -27 25 15 6 0 9 28 : 33 18 15 1 4 10 19 : 41 7

17. (17) VfR Bad Bellingen 30 6 5 19 45 : 80 -35 23 15 5 3 7 21 : 27 18 15 1 2 12 24 : 53 5

Freiburger FC U23 - SG Nordweil/Wagenstadt 4:0 (1:0)

Die U23 des FFC dominiert das Spiel gegen die SG Nordweil/

Wagenstadt über weite Strecken und gewinnt verdient mit 4:0. In der

Anfangsphase spielte sich die Begegnung hauptsächlich im Mittelfeld

ab. FFC-Torwart Kevin Zeller wehrte in der 12. Minute einen Schuss

von Nico Scheerer aus kurzer Distanz ab. Nach etwa 20 Minuten

wurde der FFC überlegen. Gästetorwart Pascal Reiner klärte einen

Freistoß aus 20 Metern von Domagoj Sinka in der 19. Minute zur

Ecke. Drei Minuten später gelang dem FFC der Führungstreffer. Nach

einem langen Ball von Domagoj Sinka auf Cedric Heidenreich passte

dieser nach links, von wo aus Sören Sefrin zur Führung traf. In der

30. Minute hätte sich fast eine Kopie des ersten Tores ereignet, nur

dass der lange Ball auf Cedric Heidenreich diesmal von Matti Scheuer

kam und der anschließende Pass nach links von einem Abwehrspieler

geklärt wurde. Zur Pause hin wurde Nordweil/Wagenstadt stärker,

blieb aber ungefährlich. Nach dem Wechsel sorgte der FFC mit einem

Doppelschlag für die Vorentscheidung. Zunächst traf Sören Sefrin,

nachdem er nach einem Pass von Andreas Fischbach den Torwart

umspielte (52.), dann schoss Domagoj Sinka zuerst an den Pfosten

und versenkte dann den Abpraller (55.). Der FFC war in der Folge klar

überlegen. In der 68. Minute verschoss Lukas Hohnen noch einen

von Daniel Wujan an Sören Sefrin verschuldeten Foulelfmeter. Pascal

Reiner wehrte in der 78. Minute aus kurzer Distanz einen Kopfball

des als Feldspieler eingesetzten Niklas Schindler nach einer Flanke von

Matti Scheuer ab. Schließlich stellte Marvin Müller in der 84. Minute

nach einer Hereingabe von Domagoj Sinka den 4:0-Endstand her.

FFC: Zeller, Nikolovski, J. Janz, N. Janz (66. Thompson), Hohnen (86.

Martens), Fischbach, Scheuer, Mikulic, Sinka, Sefrin (74. Müller),

Heidenreich (74. Schindler); Tore: 1:0 Sefrin (22.), 2:0 Sefrin (52.), 3:0

Sinka (55.), 4:0 Müller (84.); Zuschauer: 60

Freiburger FC U23 - FSV RW Stegen 7:0 (2:0)

Aufgrund einer klaren Überlegenheit in der zweiten Halbzeit gewinnt

die U23 des FFC gegen den FSV RW Stegen mit 7:0. Von Beginn an

entwickelte sich ein munteres Spielchen mit vielen Torszenen auf

beiden Seiten. Nach vier Minuten klärte FFC-Torwart Kevin Zeller

gegen Maximilian Rohrer aus kurzer Distanz. In der 28. Minute ging

der FFC in Führung. Domagoj Sinka traf im zweiten Versuch. Nach

41 Minuten erhöhte der FFC auf 2:0. Sören Sefrin brach durch und

passte von links nach rechts zu Cedric Heidenreich, der aus spitzem

Winkel traf. Kurz vor dem Halbzeitpfiff parierte Kevin Zeller noch einen

Schuss von Roman Hug. Nach dem Wechsel hatte wieder Stegen

die erste Chance. Den Schuss von Valentin Denzel in der 50. Minute

konnte Kevin Zeller aber parieren. In der 59. Minute erzielte Issa Boye

das 3:0. Nachdem Gästetorwart Mario Mondello einen Schuss von

Domagoj Sinka nicht festhalten konnte, traf er per Abstauber. Wenige

Minuten später ließen Matti Scheuer das 4:0 (62.) und Issa Boye das

5:0 (64.) folgen. Der FFC war jetzt klar überlegen. In der Schlussphase

schraubten in der mittlerweile einseitigen Begegnung Joschua Moser-

Fendel (81.) und Issa Boye (90.) das Ergebnis noch auf 7:0.

FFC: Zeller, Matt, J. Janz, Schellbach, N. Janz, Beckschulte (63.

Lauber), Scheuer, Mikulic (46. Boye), Sinka (74. Beckmann), Sefrin (46.

Moser-Fendel), Heidenreich; Tore: 1:0 Sinka (28.), 2:0 Heidenreich

(41.), 3:0 Boye (59.), 4:0 Scheuer (62.), 5:0 Boye (64.), 6:0 Moser-

Fendel (81.), 7:0 Boye (90.); Zuschauer: 70

Autor: Andreas Wirth

Spvgg Untermünstertal - Freiburger FC U23 1:3 (1:2)

FFC: Preuß, Matt, J. Janz, Schellbach, Beckschulte, Scheuer,

Lauber, Boye, Sinka (85. Martens), Moser-Fendel, Heidenreich (74.

Beckmann); Tore: 0:1 Moser-Fendel (7.), 1:1 Sawaneh (26.), 1:2

Moser-Fendel (32.), 1:3 Boye (90.)

Aufgebot FC Freiburg-St. Georgen

Tor: Manuel Schneck, Felix Pustelnik, Maximilian Ehreiser

Abwehr: Jens Bürgelin, Johannes Seitz, Patrick Weissenberger, Marius Aich,

Markus Möhrle, Jan Huber, Mathis Gertsen, Tim Peschek

Mittelfeld: Björn Bauer, Tobias Geis, Marcel Klüber, Marius Czaikowski, Ben

Stockburger, Max Stockburger, Yannick Bantel, Noah Haupt, Julian Held,

Mathis Härtling, Samuel Maus, Victor Maag, Timo Hettich, Moritz Gerig,

Jonas Spengler, Claudius Spiegelhalter, Fridolin Wernick

Sturm: Nino Felice, Balduin Labusch, Yanik Roth, Nicolas Greitzke, Mathias

Birkenmaier, Karim Guedé

Trainer: Matthias Rosmanith

Das nächste Heimspiel der U23

Sonntag, 05.06.2022 11:00 Uhr

FFC U23 – FC Freiburg-St. Georgen

Das nächste Auswärtsspiel der U23

Samstag, 11.06.2022 15:30 Uhr

FSV Rheinfelden – FFC U23

8 Tore: Sören Sefrin

6 Tore: Domagoj Sinka, Joschua Moser-Fendel

5 Tore: Armandio Martins, Leon Beckmann, Issa Boye

4 Tore: Michael Galli

3 Tore: Ali Ibrahim, Cedric Heidenreich

2 Tore: Nikolas Zeyer, Adriano Spoth, Jonas Janz, Matti Scheuer

1 Tor: Jakob Mikulic, Lion Lange, Andreas Fischbach, Neven Ivancic,

Nikita Ebel, Manuel Riechert, Nils Janz, Marvin Müller


FFC-News

11


12

FFC-News

RegioPack

Druck & Versand

Rechnungen

Werbebriefe

Kataloge

Zeitungen

Adressmanagement • EDV-Arbeiten

Digitaldruck • Direktadressierung

Falzen • Kuvertieren • Frankieren

Klebefalzen

Schloßmattenstr. 29 • 79268 Bötzingen

Tel. 0 76 63 / 94 62-0

info@regiopack.de

www.regiopack.de


FFC

13

Liebe Fußballfreunde,

Liebe FFCler,

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

der FFC rüstet weiter auf und verbessert seine Infrastruktur. Wir haben

in den letzten Jahren eine Beregnungsanlage für unseren Rasenplatz

und drei stabile Ballfange auf unserem Kunstrasen einbauen lassen.

Dazu wurde eine Stehtribüne am Rasenplatz gebaut und eröffnet.

Zuletzt musste der Belag des Kunstrasenplatzes ausgetauscht werden.

Trotz Unterstützung durch die Stadt Freiburg und des Badischen

Sportbundes muss unser Verein aus eigenen Mitteln kräftig investieren

und ist auf Spenden angewiesen.

Bitte spenden Sie!

Wir bitten um Ihre Unterstützung mit einer Spende unter Konto Nr.

2078762 der Sparkasse Freiburg

IBAN: DE05680501010002078762

BIC: FRSPDE66XXX.

Bis 200€ ist der Überweisungsnachweis bei Ihrem Finanzamt gültig.

Über 200 € bekommen Sie von uns einen Spendennachweis.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre großzügige Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

1. Vorstand FFC

Dr. Suhas Jean-Jacques

Mitglied im FFC ?

oder vielleicht

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“

Ein GRUND zur Freude!

Gerade Zähne in kurzer Zeit.

Mit unserer kieferorthopädischen Kurzzeitbehandlung

„short term ortho care“ korrigieren wir Zahnfehlstellungen

bei Erwachsenen schnell und

unauffällig - für ein schöneres Lächeln ein Leben lang.

Ehrenamt beim FFC!

Engagement für den Freiburger FC im Rahmen des Ehrenamtes

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

unser Verein, der Freiburger FC, hat in den letzten Jahren einen

rasanten Aufstieg erlebt: Aufstieg der Ersten Mannschaft von der

Landesliga in die Oberliga Baden-Württemberg, Aufstieg der Zweiten

Mannschaft in die Bezirks- und dann in die Landesliga. Unsere

Jugendmannschaften ab der C-Jugend spielen alle mindestens in der

Verbandsliga, der höchsten südbadischen Liga, die D-Jugend in der

Bezirksliga, der höchsten regionalen Liga. Dazu kamen große Investitionen

in die Infrastruktur, Übernahme und Kauf des Vereinsheims von

der SG Weingarten sowie Bau und offizielle Eröffnung des Kunstrasens

2013.

GRUND

Um diese Anstrengungen nachhaltig zu sichern und den

weiteren Ausbau leisten zu können, benötigen wir Ihr ehrenamtliches

Engagement. Unterstützen Sie uns z. Bsp. bei der Spieltagsbetreuung

bei

GRUND

der Ersten Mannschaft, der Zweiten Mannschaft oder den

Jugendmannschaften. Engagieren können Sie sich auch im Bereich des

Marketings, im Rahmen sozialer Projekte, bei der Erhaltung der Infrastruktur

oder DENT anderen Projekten. Falls Sie TECH Interesse haben, nehmen Sie

ZAHNMEDIZIN

Kontakt mit uns auf Mail: geschaeftsstelle@ffc.de

DENTALLABOR

Mit sportlichen Grüßen

DENT

TECH

ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR

Die Vorstandschaft des Freiburger Fußballclubs

Dr. Jean-Jacques Suhas, Horst Schepputat, Reinhard Binder, Andreas

Eckert, Axel Rees, Marita Hennemann, Klaus Grothe

ORTHO

KIEFERORTHOPÄDIE

ORTHO

KIEFERORTHOPÄDIE

Ihr

Florian F. Grund

Zahnarzt aus Leidenschaft

GRUND

DENT DENT TECH TECH ORTHO

GRUND

+ ZÄHNE

ZÄHNE

SMILE SMILE

ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE

PROPHYLAXE PROPHYLAXE

Böcklerstraße 3

DENT TECH ORTHO

GRUND

D ZAHNMEDIZIN 79110 Freiburg DENTALLABOR + i. Br.

ZÄHNE

DENT DENT TECH TECH ORTHO

SMILE SMILE

ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE

PROPHYLAXE PROPHYLAXE

Böcklerstraße 3

Wirthstrasse ✆D 79110

07 61 -

Freiburg

13 9 11 41

i. Br.

SMILE

ZÄHNE

KIEFERORTHOPÄDIE

D 79110 0174 Freiburg - PROPHYLAXE 186 99 i. Br. 99 (Notfall)

info@grund-zähne.de

07 61 - - 13 13 11 11 41

SMILE

41

www.grund-zaehne.de

www.grund-zähne.de

0174 - PROPHYLAXE 186 99 99 (Notfall)

info@grund-zähne.de

www.grund-zähne.de

SMILE

PROPHYLAXE

MeMber Of


14

Landesliga Südbaden Staffel II Saison 2021/2022 Hinrunde

Sa 07.08.2021 17:00 FSV Rot-Weiß Stegen - FFC U23 2:3

So 15.08.2021 11:00 FFC U23 - SV 08 Laufenburg 3:3

So 22.08.2021 spielfrei

Sa 28.08.2021 15:30 VfR Hausen - FFC U23 3:2

So 05.09.2021 11:00 FFC U23 - FV Herbolzheim 0:4

Sa 11.09.2021 18:00 SV Kirchzarten - FFC U23 0:1

So 19.09.2021 11:00 FFC U23 - FC Wittlingen 3:2

Fr 24.09.2021 19:00 SC Wyhl - FFC U23 5:0

So 03.10.2021 11:00 FFC U23 - SV RW Ballrechten-Dott. 5:2

Fr 08.10.2021 19:00 SV Au-Wittnau - FFC U23 2:3

So 17.10.2021 11:00 FFC U23 - FC Bad Krozingen 4:2

So 24.10.2021 15:00 Bahlinger SC II - FFC U23 1:0

So 31.10.2021 11:00 FFC U23 - VfR Bad Bellingen 2:0

Sa 06.11.2021 14:30 SG Nordweil/Wagenstadt - FFC U23 0:3

So 14.11.2021 11:00 FFC U23 - Spvgg Untermünstertal 0:1

So 21.11.2021 14:30 FC Freiburg-St. Georgen - FFC U23 2:0

So 28.11.2021 11:00 FFC U23 - FSV Rheinfelden 1:2

Landesliga Südbaden Staffel II Saison 2021/2022 Rückrunde

Sa 26.02.2022 14:30 SV 08 Laufenburg - FFC U23 2:0

So 06.03.2022 spielfrei

Sa 19.03.2022 15:30 FV Herbolzheim - FFC U23 1:0

So 27.03.2022 11:00 FFC U23 - SV Kirchzarten 2:3

So 03.04.2022 15:00 FC Wittlingen- FFC U23 2:2

So 10.04.2022 11:00 FFC U23 - SC Wyhl 3:1

Sa 16.04.2022 16:00 SV RW Ballrechten-Dott. - FFC U23 0:1

So 24.04.2022 11:00 FFC U23 - SV Au-Wittnau 1:3

Sa 30.04.2022 16:00 FC Bad Krozingen - FFC U23 4:4

So 08.05.2022 11:00 FFC U23 - Bahlinger SC II 1:2

Mi 11.05.2022 18:45 FFC U23 - VfR Hausen 2:2

Sa 14.05.2022 15:30 VfR Bad Bellingen - FFC U23 3:3

So 22.05.2022 11:00 FFC U23 - SG Nordweil/Wagenstadt 4:0

Mi 25.05.2022 19:15 FFC U23 - FSV Rot-Weiß Stegen 7:0

Sa 28.05.2022 15:30 Spvgg Untermünstertal - FFC U23 1:3

So 05.06.2022 11:00 FFC U23 - FC Freiburg-St. Georgen

Sa 11.06.2022 15:30 FSV Rheinfelden - FFC U23


15

Torjäger Oberliga

Spieler Verein Tore

Marco Grüttner SGV Freiberg 33

Marcel Sökler SGV Freiberg 28

Mario Marinic TSG Backnang 25

Nikolaos Dobros FC Nöttingen 24

Marc Alexander Gallego

Vazquez Spfr. Dorfmerkingen 21

Daniel Schachtschneider FV Ravensburg 20

Kevin Dicklhuber SV Stuttgarter Kickers 18

Loris Maier TSG Backnang 18

Hassan Mourad Freiburger FC 17

Cemal Durmus SV Oberachern 15

As Ibrahima Diakite FC 08 Villingen 14

Mert Tasdelen TSG Backnang 14

Benjamin Kurz TSV Ilshofen 14

Andre Redekop 1. FC Bruchsal 13

Albert Malaj 1. FC Rielasingen-Arlen 13

Gentian Lekaj 1. Göppinger SV 13

Dominik Salz SGV Freiberg 13

Joven Djermanovic SSV Reutlingen 13

Noah Lulic 1. CfR Pforzheim 12

Salvatore Catanzano 1. CfR Pforzheim 12

Erich Sautner FC 08 Villingen 12

Jimmy Marton FC Nöttingen 12

Roman Kasiar FSV 08 Bietigheim-Bissingen 12

Onesi Kuengienda SSV Reutlingen 12

Nico Huber SV Oberachern 12

Benjamin Hofmann FC Astoria Walldorf II 11

Yannick Toth FSV 08 Bietigheim-Bissingen 11

Daniel Nietzer Spfr. Dorfmerkingen 11

Pasqual Pander Sport-Union Neckarsulm 10

Noah Ganaus SSV Reutlingen 10

Maxime Foulon SV Linx 10

Markus Obernosterer SV Stuttgarter Kickers 10

Mijo Tunjic SV Stuttgarter Kickers 10

Mergim Neziri 1. Göppinger SV 9

Nicolai Gross FC Astoria Walldorf II 9

Alexander Martinelli Freiburger FC 9

Konstantinos Markopoulos FSV 08 Biet.-Biss./SGV Freiberg 9

Filimon Gerezgiher FSV 08 Bietigheim-Bissingen 9

Alexander Albert Sport-Union Neckarsulm 9

Luca Fritz SV Oberachern 9

Mohamed Baroudi SV Stuttgarter Kickers 9

Nico Kunze 1. FC Rielasingen-Arlen 8

Roen Fordyce Hlywka FC Astoria Walldorf II 8

Ernesto de Santis FC Nöttingen 8

Jona Boneberger FV Ravensburg 8

Chrstian Mauersberger SGV Freiberg 8

Marc Rubio SV Linx 8

Lukas Martin SV Linx 8

Marc Rubio SV Linx 7

Mitglied im FFC

oder vielleicht auch

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/2022 Hinrunde

Sa 07.08.2021 14:30 FFC - SU Neckarsulm 2:3

Sa 14.08.2021 14:00 1. CfR Pforzheim - FFC 0:1

Sa 21.08.2021 14:00 Spfr. Dorfmerkingen - FFC 1:2

Sa 28.08.2021 14:30 FFC - TSV Ilshofen 2:2

Mi 01.09.2021 18:00 1. FC Bruchsal - FFC 2:2

Sa 04.09.2021 14:30 FFC - FSV 08 Biet.-Bissingen 0:0

Sa 11.09.2021 14:00 1. Göppinger SV - FFC 2:1

Sa 18.09.2021 15:30 FC Nöttingen - FFC 2:2

Sa 25.09.2021 14:30 FFC - SV Oberachern 2:1

Sa 02.10.2021 14:00 Stuttgarter Kickers - FFC 1:0

Mi 06.10.2021 17:00 FFC - FV Lörrach-Brombach 0:3

Sa 09.10.2021 14:30 FFC - FC Astoria Walldorf II 0:1

Sa 16.10.2021 14:00 SGV Freiberg - FFC 2:1

Sa 23.10.2021 14:30 FFC - SSV Reutlingen 0:2

Sa 30.10.2021 14:00 TSG Backnang - FFC 4:1

Sa 06.11.2021 14:30 FFC - FV Ravensburg 1:3

Sa 13.11.2021 15:30 FC 08 Villingen - FFC 2:1

Sa 20.11.2021 14:30 FFC - SV Linx 4:1

So 28.11.2021 14:30 1. FC Rielasingen-Arlen - FFC 0:2

Oberliga Baden-Württemberg Saison 2021/2022 Rückrunde

Sa 19.02.2022 14:00 SU Neckarsulm - FFC 2:1

Sa 26.02.2022 14:30 FFC - Spfr. Dorfmerkingen 0:1

Sa 05.03.2022 14:00 TSV Ilshofen - FFC 1:1

Mi 09.03.2022 19:00 FFC - 1. CfR Pforzheim 4:2

Sa 12.03.2022 13:00 FFC - 1. FC Bruchsal 7:1

Sa 19.03.2022 15:00 FSV 08 Biet.-Bissingen - FFC 1:0

Sa 26.03.2022 14:30 FFC - 1. Göppinger SV 2:1

So 03.04.2022 15:00 FV Lörrach-Brombach - FFC 2:0

Sa 09.04.2022 14:30 FFC - FC Nöttingen 2:0

Do 14.04.2022 18:00 SV Oberachern - FFC 1:0

Mo 18.04.2022 15:30 FFC - Stuttgarter Kickers 1:4

Sa 23.04.2022 15:30 FC Astoria Walldorf II - FFC 0:4

Mi 27.04.2022 18:30 FFC - SGV Freiberg 2:5

Sa 30.04.2022 15:30 SSV Reutlingen - FFC 2:0

Sa 07.05.2022 14:30 FFC - TSG Backnang 2:0

Sa 14.05.2022 14:00 FV Ravensburg - FFC 0:4

Sa 21.05.2022 14:30 FFC - FC 08 Villingen 1:3

Sa 28.05.2022 15:30 SV Linx - FFC 2:3

Sa 04.06.2022 15:30 FFC - 1. FC Rielasingen-Arlen


16 Verein

Sportrecht

Alles was (Sport-)Recht ist!

Die Sportrechtkolumne im FFC-Journal

Der Becherwurf von Bochum und seine sportrechtlichen Folgen

von Rechtsanwalt Tobias Ritzenthaler, LL.M. Sportrecht (Universität

Bayreuth)

Der Spielabbruch des Bundesligaspiels VfL Bochum gegen Borussia

Mönchengladbach hatte für den Heimverein weitreichende Folgen.

Mitte der zweiten Halbzeit wurde der Schiedsrichterassistent von

einem Bierbecher, den ein Zuschauer aus dem Bochumer Heimblock in

Richtung Spielfeld warf, am Kopf getroffen. Das Spiel konnte aufgrund

der erlittenen Verletzungen nicht fortgesetzt werden und musste vom

Schiedsrichter beim Stand von 0:2 für Gladbach abgebrochen werden.

Zunächst war in der Folge dann zu klären, wie mit diesem

Spielabbruch sportrechtlich umzugehen war. Regelungen hierzu

enthält die Rechts- und Verfahrensordnung des DFB. Unter § 18 Ziff.

4 ist dort der Umgang mit einem Spielabbruch geregelt. Bei einem

von beiden Mannschaften unverschuldeten Spielabbruch ist das

Spiel zu wiederholen. Bei einem von einer Mannschaft verschuldeten

Spielabbruch ist das Spiel hingegen zugunsten des Gegners mit 2:0 zu

werten. Die entscheidende Fragestellung lautete folglich, ob der VfL

Bochum als gastgebender Verein den Spielabbruch im Sinne dieser

Vorschrift „verschuldet“ hatte.

Das DFB-Sportgericht entschied, dass der VfL Bochum für das

Verhalten seiner Fans und Zuschauer verantwortlich sei und

das schuldhafte Fehlverhalten des Werfers dem Verein daher

zuzurechnen sei. Demnach hatte der VfL Bochum den Spielabbruch

also „verschuldet“ und das Spiel wurde zugunsten von Gladbach

mit 2:0 gewertet. Da eine andere Rechtsfolge, z.B. Fortsetzung des

Spiels beim Stand zum Zeitpunkt des Abbruchs, vom Regelwerk

nicht vorgesehen ist, verblieb dem Sportgericht auch keine andere

Entscheidungsmöglichkeit.

Die Zurechnung von Fehlverhalten der Fans zum jeweiligen Verein

ist in § 9a der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB geregelt,

zudem etablierte Rechtsprechung der Sportgerichtsbarkeit und

auch im Sinne der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen und

störungsfreien Spielbetriebs konsequent und richtig. Der VfL Bochum

wurde zudem zu einer Geldstrafe von EUR 100.000,00 sowie einem

Teilzuschauerausschluss auf Bewährung verurteilt. Sollte es in nächster

Zeit zu einem weiteren Vorfall in Bochum kommen, müsste der VfL für

ein Heimspiel einen Teil seiner Zuschauer ausschließen.

Dem Verein verbleibt nunmehr die Möglichkeit, die erhaltene

Verbandsstrafe gegenüber dem verursachenden Zuschauer, der

mittlerweile wohl identifiziert wurde, im Wege des Schadensersatzes

geltend zu machen.

Projekt: Wagner Liebesschlösser Das 2. Projekt im Rahmen

des Mottos „Heimat is in your head“ soll die Jugendförderung

und die Infrastruktur im Dietenbachsportpark unterstützen. In

Zusammenarbeit mit Wagner-Dienstleistungen kann man eine

Patenschaft für die „Wagner-Jungs“ übernehmen. Nach der Saison

kann man die Patenschaft weiterführen.

Dieses Projekt ist ein kleiner aber wichtiger Baustein für unsere

Zukunft. Der Mix aus der Liebe zum FFC und der großen

Wertschätzung der Firma Wagner Dienstleistungen, die uns alle

Liebesschlösser gratis zur Verfügung gestellt hat, sind das Fundament,

auf dem wir langfristig aufbauen wollen. Nutzen auch Sie die

Möglichkeit, Ihre Verbundenheit zum Freiburger FC zu zeigen und

unser Vereinsleben durch den Erwerb eines Liebesschlosses zu

unterstützen.

Die „Wagner-Liebesschlösser“ sind beim FFC erhältlich. Sie werden

mit dem eigenen Namen versehen und im Stadion aufgehängt. Viele

Liebesschlösser sind bereits angebracht.

Es gibt drei Preiskategorien für ein Liebesschloss:

1.) F = Freunde (10,00 Euro)

2.) F = Firmen (150,00 Euro)

3.) C = Clubmitglieder (8,00 Euro)

Tobias Ritzenthaler, LL.M. Sportrecht (Univ. Bayreuth) ist Rechtsanwalt

bei Brunner, Liesenborghs & Partner in Freiburg und Mitglied des

dortigen Sportrechtteams.

Mitglied im FFC ?

oder vielleicht

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“


17

Spieleinsätze Oberliga Baden-Württemberg nach 37 Spieltagen

SP EW AW Tore GR Rot

Frederick Polzer 37 2 7 0 0 0

Daniel Himmelsbach 35 1 12 0 0 0

Lukas Bohro 33 0 1 2 0 1

Hassan Mourad 33 4 16 17 0 0

Marco Anlicker 32 3 18 3 0 0

Pedro Allgaier 32 7 5 2 0 0

Konstantin Fries 32 3 20 7 0 0

Alexander Martinelli 31 2 9 9 0 0

Nikolas Zeyer 28 3 7 0 0 0

Kevin Bernauer 25 12 9 2 0 0

Neven Ivancic 24 9 10 1 0 0

Fabian Amrhein 21 3 1 0 0 0

Matthis Eggert 20 14 7 5 0 0

David Bergmann 19 0 0 0 0 0

Adriano Spoth 19 17 2 0 0 0

Niklas Schindler 18 0 0 0 0 0

Anthony Mbem-Som Nyamsi 18 1 6 2 0 0

Felix Dreher 17 4 2 0 0 0

Hendrik Gehring 15 4 3 0 0 0

Jakob Mikulic 12 9 2 0 0 0

Andreas Fischbach 8 8 0 1 0 0

Josias Schelb 6 5 1 1 0 0

Timo Wehrle 5 3 2 0 0 0

Ali Ibrahim 5 5 0 1 0 0

Leon Beckmann 5 5 0 0 0 0

Nikita Ebel 5 5 0 1 0 0

Michael Galli 4 2 2 0 0 0

Armandio Martins 4 4 0 0 0 0

Cedric Heidenreich 1 1 0 0 0 0

Joschua Moser-Fendel 1 1 0 0 0 0

Kai Beckschulte 1 1 0 0 0 0


18 Unsere Werbepartner


Unsere Werbepartner

19

Hält

ihn …

… ein Leben lang.

sparkasse-freiburg.de

Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht

wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport

regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil

Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet.

Und weil auch große Talente klein anfangen und

dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

Sport_200x138_4c.indd 1 23.06.16 16:23


20 Aufnahmeantrag

Freiburger Fußballclub e.V. Aufnahmeantrag

Mitgliedschaft 96,00 Euro Fußballspieler + 84,00 Euro = Euro

Zweites Familienmitglied 48,00 Euro Zweiter Fußballspieler + 84,00 Euro = Euro

Drittes Familienmitglied 24,00 Euro weitere Fußballspieler frei = Euro

weitere Familienmitglieder frei

Mitgliedsbeiträge

E - und F - Jugend

Euro

Erstes Mitglied 150 , 00 Euro Zweites Mitglied + 102 ,00Euro Drittes Mitglied + 24 , 00 Euro = Euro

Mitgliedsbeiträge

G - Jugend

Erstes Mitglied 120 , 00 Euro Zweites Mitglied + 72 , 00 Euro Drittes Mitglied + 24 , 00

Euro = Euro

einmalige Anmeldegebühr Aktive 30 Euro

Ich verpflichte mich, die Satzungen und Ordnungen des Vereins zu beachten. Die Mitgliedschaft gilt bis zur ordnungsgemäßen schriftlichen Kündigung

entsprechend der Satzung. Mit der Verarbeitung (Speicherung, Übermittlung, Verarbeitung und der Löschung) meines personenbezogenen Daten- /

Bildmaterials für Vereinszwecke nach den rechtlichen Datenschutzbestimmungen bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit

wiederrufen kann.

Unterschrift des Antragstellers: Ort, Datum:

(bei Jugendlichen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)

Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats

1. Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Freiburger Fußballclub e.V., widerruflich, die von mir zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit durch Lastschrift von meinem Konto einzuziehen.

2. SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den Freiburger Fußballclub e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Freiburger

Fußballclub e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des

belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

IBAN

BIC

Name des Kontoinhabers

PLZ ORT

Strasse Hausnummer

Ort, Datum

Unterschrift/en Kontoinhaber


Unsere Werbepartner

Anzeige_79x52mm:VK 11.09.13 15:52 Seite 1

21

WHISKY, GIN, RUM ·EDELBRÄNDE

Herrenstraße 62 · 79098 Freiburg

Telefon 0761 20 22 033 · Inh. Frank Ernst

www.tabakholderied.de

VAG mobil

FahrPlan+

Mit dem MobilTicket ist der Fahrscheinkauf

jetzt noch einfacher:

Bequem und bargeldlos zum Fahrschein

für Bus und Bahn.

Verlag am Kaiserstuhl

• Eintrittskarten

• Visitenkarten

• Glückwunschkarten

• Weihnachtskarten

• Geburtstagskarten

• Tombola-Lose

• Flyer

• Plakate

• Stadionhefte

• Selfmailer

• Bücher

• Firmenadressen

Telefon: 07663 / 94 62-11

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter:

www.verlag-am-kaiserstuhl.de

Koch_Voegele_Bau_180x62mm.qxd 21.11.2005 19:43 Uhr Seite 1

Hochbau Renovierung

Tiefbau Modernisierung

Erhaltung FT-Montage

Baudienstleistungen

Schochenwinkel 6 · 79353 Bahlingen · Telefon 0 76 63/941-0 · Telefax 0 76 63/941-201 · E-Mail: info@koch-voegele.de


22

Impressum

Freiburger Fußballclub e. V

Gegründet 1897

Duraku-Bau Arena im Dietenbachpark

Robert Ruh Weg 1

79114 Freiburg

Tel: 0761/706352

Fax: 0761/706351

email: geschaeftsstelle@ffc.de

www.ffc.de

Bankverbindung: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Geschäftskonto:

Sparkasse Freiburg

IBAN: DE73 6805 0101 0002 1012 06

Spendenkonto:

Sparkasse Freiburg

IBAN: DE05 6805 0101 0002 0787 62

Mitglied im FFC

oder vielleicht auch

Werbepartner?

Es gibt einige Möglichkeiten

für Sie zum „Mitspielen“

Redaktion: Matthias Renner, Andreas Wirth

E-Mail: webmaster@freiburger-fc.de

Werbung:

Andreas Eckert

Druck: Regio Pack E. Meyer GmbH, Schlossmattenstr. 29,

79268 Bötzingen

V.i.S.d.P.: Die Redaktion.

Es gelten unsere allg. Geschäftsbedingungen.

Die Ausgabe wird kostenlos an die Zuschauer verteilt.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt

die Meinung der Redaktion wieder.

IMPRESSUM

Verlag am Kaiserstuhl

• Eintrittskarten

• Visitenkarten

• Glückwunschkarten

• Weihnachtskarten

• Geburtstagskarten

• Tombola-Lose

• Flyer

• Plakate

• Stadionhefte

• Selfmailer

• Bücher

• Firmenadressen

Telefon: 07663 / 94 62-11

Besuchen Sie unseren Online-Shop unter:

www.verlag-am-kaiserstuhl.de


Alles eine

Frage der

Aufstellung

www.freiburger-pilsner.de

. Du auch?


UNSER FUSSBALLHERZ

SCHLÄGT FÜR DEN

FREIBURGER FC

Fairness - Teamgeist - Leistung. Wir teilen die

Werte des Sports, und stehen an Eurer Seite.

Was immer Ihr vorhabt, wir sind für Euch da.

Persönlich und digital.

Besuchen Sie

uns auf Facebook

Rainer Lindner

Hauptvertretung der Allianz

Hermannstraße 2

79098 Freiburg

rainer.lindner@allianz.de

www.allianz-rainerlindner.de

Telefon 07 61.5 33 55

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!