09.06.2022 Aufrufe

Leselust Magazin Athesia Sommer 2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Leselust

Das

Büchermagazin

KRIMINELLE

SPANNUNG

für sommerliche

Lesestunden

AB IN DEN

SÜDEN

Die Bücher für

den Urlaub

S ommer 2022 | Schutzgebühr 3,– Euro

GERHARD

ROTH

Die Imker –

der letzte Roman

des großen

Österreichers


Editorial

Bücher für noch mehr Sommer

Walter Rabensteiner

Filialleiter Athesia Brixen

„Wenn ich nicht schreibe, löse ich mich in einzelne Atome auf“, erklärte

der große Gerhard Roth. Diese virtuose Feder liegt nun für

immer still. Roths soeben erschienener dystopischer Roman „Die

Imker“ stellt ein letztes Mal unter Beweis, warum er zu den spannendsten

Erzählern Österreichs zählt.

In ganz Europa geht es in diesem Sommer literarisch besonders heiß

her. In Lissabon kommt Kommissarin Gomes einem dunklen Geheimnis auf die Spur, und

mitten im Festspielsommer verschwinden in der Provence berühmte Musikerinnen. Auf einer

kleinen schottischen Insel wird der Ruhestand eines Profikillers gestört, im Allgäu gerät

Kommissar Kluftinger gehörig ins Schwitzen und in Meran lösen Chefinspektor Lukas Farner

und Maresciallo Terranostra ihren ersten gemeinsamen Fall.

Unser Herz schlägt in diesem Sommer im Dolce-Vita-Takt – und entbrennt wieder einmal

für Italien. Die versteckten Perlen des Landes bringt der Reisebildband „Secret Places Italien“

zum Glänzen; der Gardasee wirft sich für wanderfreudige Genießer:innen in Schale. Noch

weiter südlich ist die Amalfi-Zitrone beheimatet. Was man mit diesem fruchtigen Tausendsassa

alles machen kann, zeigt Ihnen Koch-Doyen Gennaro Contaldo in traditionellen und

raffinierten Rezepten.

Wenn Sie nun am Überlegen sind, welche literarischen Reisebegleiter Sie in diesem Sommer

in Koffer oder Rucksack packen sollen – Ihre Buchhändler:innen vor Ort beraten Sie gern.

Ein Tipp für etwas mehr Leichtigkeit: Mit einem E-Reader können Sie Ihre Bibliothek nahezu

schwerelos in Ihren Urlaub mitnehmen. Hilfestellung bei der Wahl eines Readers erhalten Sie

natürlich auch in Ihrer Buchhandlung oder im dazugehörigen Onlineshop.

Walter Rabensteiner

Filialleiter Athesia Brixen

Coverfoto:Martin Behr, istock (2)

Impressum:

Eigentümer, Verleger, Herausgeber: Buch & Media Marketingverbund GmbH, 1090 Wien, Servitengasse 5/21, T+43 1 5129220, office@buchmedia.at

Geschäftsführung: Bernhard Borovansky; Anzeigen und Vertrieb: Michael Kratochvil; michael.kratochvil@buchmedia.at; Grafik und Layout: Buch &

Media/feinwork, Redaktion: Anneliese Horvath, Paul Locke, Martin Walker; Druck: Berger. Gedruckt in Österreich

Derzeit gilt die Anzeigenpreisliste 2021. Über unverlangt eingesandte Beiträge keine Korrespondenz. Namentlich gezeichnete Beiträge müssen nicht

der Meinung der Redaktion entsprechen. Das buchmedia Magazin ist ein Kundenmagazin und enthält auch von Unternehmen finanzierte Beiträge. Alle

Preisangaben sind ohne Gewähr. Offenlegung 2021: Zweck: Informationen zum Thema Buch und Lesen für neugierige Leserinnen und Leser.


Jetzt sind Sie

am Zug

Bahnromantik pur, mit traumhaften Zugreisen durch Europa.

Samt einem unentbehrlichen Leitfaden für alle Klimabewussten.

Weise reisen

Vom bequemen Sitz aus vorbeihuschende Landschaften beobachten

– das kann unvergessliche Eindrücke bescheren, völlig

relaxed. Dieses reich bebilderte Reisebuch entführt auf die

schönsten Bahnreisen in Europa. Von einer 8-tägigen Weinroute

im Elsass über eine 7-tägige Tour durch Süditalien bis zur

kulinarischen Reise durch die Käse- und Wein-Hotspots in der

Schweiz – lassen Sie sich von den vielseitigen Zielen für jedes

Zeitbudget inspirieren. Dazu gibt es zahlreiche nützliche Tipps

für die Planung. Insgesamt werden 30 Zugreisen präsentiert.

Von Dänemark über Tschechien bis nach Griechenland, Litauen

oder in die Türkei. Einsteigen, abfahren.

Nachhaltig, vorbildlich

Pflichtlektüre für Umweltverbundene. In den „Reise-Hacks“

finden Sie alles, was Sie wissen sollten: Wie kann ich ohne

exzessiven Kohlendioxidfußabdruck reisen? Und ist es überhaupt

noch vertretbar, zu verreisen? Wer sich individuell auf

die nächste Reise vorbereiten will, findet in diesem handlichen

und kompakten Büchlein brauchbare Tipps und außerdem

sich selbst wieder. Denn beim Übernachten, Fortbewegen,

Erkunden und Spaßhaben gilt auch auf nachhaltigen Reisen:

Augenzwinkernd wiegt jedes Gepäck leichter, auch das moralische.

Die „Reise-Hacks“ sind der perfekte Urlaubsleitfaden für

alle Klimabewussten: interaktiv, informativ und anschaulich.

Foto: unsplash

Die schönsten Reisen mit dem Zug

30 unvergessliche Touren

durch Europa

Dorling Kindersley Reiseführer,

320 Seiten

Euro 27,4

ISBN 978-3-7342-0649-8

Franziska Consolati

Reise-Hacks für Klimabewusste

Ein nachhaltiger Wegweiser

CONBOOK, 96 Seiten

Euro 10,90

ISBN 978-3-95889-418-1

E-Book 978-3-95889-430-3

Buchmedia Magazin 47

3


Inhalt

BELLETRISTIK

6

Gerhard Roth

Monumentales Vermächtnis

20

Krumme Linien

des Lebens

Eine Auswahl an Geschichten,

die auf unterschiedlichste Weise

unter die Haut gehen.

8

Mörderische

Rundreise

Wir bitten zum Horrortrip

quer durch Europa.

12

Stresstests

für die

Nerven

Thriller, reich an bösen Überraschungen

und tödlichen Geheimnissen.

14

Italien von

allen Seiten

Ein Streifzug von Südtirol bis Capri

führt in wunderbare Regionen.

18

Schicksals-

Sinfonien

Bewegende Geschichten aus düsteren

Zeiten, über den Mut, weiterzumachen.

22

Die Zeichen

an der Wand

Es ist 3 vor 12,

die Welt ist aus den Fugen.

24

Wenn der

Wahnsinn regiert

Tragische Ereignisse die das

Literaturjahr überschatten.

26

Lob dem

Lauschen

Hörbücher erfreuen sich speziell

auf Reisen großer Beliebtheit.

SACHBUCH

38

Alles geben

Ob Yoga zuhause oder der Lauf

durch die Wüste.

4 Buchmedia Magazin 47


Fotos & Illus: unsplash (6); Martin Behr; Illunet

40

Achterbahn

der Emotionen

Die konkrete Welt der

Naturwissenschaft trifft auf

krude alternative Wirklichkeiten.

42

Grüner leben

Unsere Entscheidungen haben

Lenkkraft für die Zukunft.

44

Bauer, Bohne,

Bäume

Starke Ideen für selbstbestimmte

Schritte in eine lebenswerte Zukunft.

46

Sommerleicht

Die kulinarischen Neuerscheinungen

machen es Genießer:innen leicht.

48

Mit dem Körper

auf Tuchfühlung

Der Urlaub bietet endlich einmal Zeit,

sich um sich selbst zu kümmern.

52

Die Welt ruft!

Der Sommer lädt ein, sich auf

den Weg zu machen.

KINDERBUCH

55

Wissensdurst

Im Lexikon blättern oder

nach Schätzen tauchen?

56

Die Fantasie

schlägt

Purzelbäume

Gerade richtig, um vergnügt in den Sommer

zu hüpfen.

58

Da ist Magie

im Spiel!

Der Schulrucksack darf über

den Sommer Staub ansetzen.

60

Voll das

Leben

Der Weg zum eigenen Ich

kann beschwerlich sein und

mit Zweifeln gepflastert.

62

Die Lesekids

empfehlen!

Von Chinanudeln bis

Luxuskreuzfahrtschiff

Buchmedia Magazin 47

5


Monumentales

Vermächtnis

Er stiftete Bleibendes. Gerhard Roths gigantisches literarisches Schaffen

wird durch den posthum veröffentlichten Roman „Die Imker“ noch maßgeblich

erweitert. Ein großes, bedeutsames Werk mit Trauerrand.

Als er in einem der vielen Gespräche

zum Gegenwarts-Archäologen

ernannt wurde, zeigte

sich Gerhard Roth begeistert: „Wunderbar.

Das ist genau der Begriff,

nach dem ich immer gesucht habe,

um meine Tätigkeit zu beschreiben.“

In der Tat: Gut fünf Jahrzehnte lang

legte der Schreibbesessene Schicht

für Schicht der angeblichen Wirklichkeit

frei, um mit präzisem Blick

Scherben oder Relikte zu finden,

aus denen er, Mosaiken gleich, neue,

oft unbequeme, meist aber auch

fantasievolle Zustandsbilder und

Gegenwelten schuf. Er suchte nach

dem Verborgenen hinter dem Sichtbaren,

nach dem Verdrängten und

dem Zerbrochenen, nach den kleinen

Dingen, um durch sie das große

Ganze zu erkennen.

Das Resultat ist bekannt. Nicht nur

mit den Zyklen „Die Archive des

Schweigens“ und „Orkus“ bereicherte

er die Literaturlandschaft durch

imposante, im deutschsprachigen

Raum einzigartige Monumente.

Mehr als 40 Jahre lang publizierte

Gerhard Roth, der im Februar im

Alter von 79 Jahren verstarb, im

S. Fischer-Verlag rund 30 Bücher,

von Romanen über Erzählbände bis

hin zu Fotobänden und essayistischen

Arbeiten. Nun erscheint dort

Gerhard Roth

Die Imker

S. Fischer, 560 Seiten

Euro 35,20

ISBN 978-3-10-397467-6

E-Book 978-3-10-491136-6

mit „Die Imker“ posthum ein letztes,

mehr als 800 Seiten umfassendes

Schlüsselwerk. Es ist gleichsam die

Summe seines Denkens; ein philosophischer

Roman über das Wesen

des Menschen, dessen Umgang mit

der Natur – und über das Rätsel des

Todes.

Der Roman beginnt am Morgen des

1. April, als Ungeheures geschieht.

Ein gelber Nebel zieht auf, der die

Menschen buchstäblich in Luft auflöst.

Aber nicht alle Menschen sind

verschwunden, meint Franz Lindner,

der Erzähler dieser alle Grenzen

überschreitenden Geschichte. Überlebende

bilden eine Dorfgemeinschaft

aus Bienenzüchtern, aber die

Welt ist alles andere als friedlich.

Gewalt, Hass und Eifersucht sind

keineswegs verschwunden, und

auch die Natur scheint sich vom

Menschen befreien zu wollen.

Ein eindringliches Vermächtnis eines

Visionärs.

6 Buchmedia Magazin 47


Foto: Martin Behr

„Heimat sind vor

allem Menschen,

die man liebt,

keine Staaten

oder Nationen.“


Mörderische

Rundreise

Luis Sellano

Portugiesisches Gift

Ein Lissabon-Krimi

Heyne, 304 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-453-42455-5

E-Book 978-3-641-26460-4

Dunkle Geheimnisse

Ein Sommertag in Lissabon. Die Menschen flanieren

durch die Altstadt, das Wasser des Tejo

glitzert in der Sonne. Kriminalkommissarin

Helena Gomes ist in düsterer Stimmung. Sie

ermittelt im Fall eines Jungen, der an einem allergischen

Schock gestorben ist. Auf den ersten

Blick sieht alles nach einem Unfall aus – doch die

Eltern des Jungen beschuldigen sich gegenseitig.

Welches dunkle Geheimnis verbirgt die Familie?

Gemeinsam mit ihrem Freund, dem detektivisch

begabten Antiquar Henrik Falkner, begibt sich

Helena auf die Suche nach Antworten. Im siebten

Fall der beliebten Reihe hat Henriks Freundin

Helena ihren großen Auftritt.

„Wir schreiben keine Regionalkrimis,

schon gar keine Allgäu-Führer und

erst recht kein Wörterbuch.“

Das Erfolgsduo Klüpfel & Kobr

Volker Klüpfel, Michael Kobr

Affenhitze

Kluftingers neuer Fall

Ullstein, 560 Seiten

Euro 27,50

ISBN 978-3-550-20146-2

Allgäuer Affenhitze

Das Duo Klüpfel & Kobr setzte mit ihrem Ermittler

Kluftinger spezielle Maßstäbe im Bereich

der Regionalkrimis. „Affenhitze“ heißt

ihre jüngste „Untat“, bei der Kluftinger ordentlich

ins Schwitzen kommt. Er muss in der

Tongrube ermitteln, in der Professor Brunner

vor einiger Zeit das berühmte Skelett des Urzeitaffen

„Udo“ ausgegraben hat. Nun wurde

Brunner verscharrt unter einem Schaufelbagger

gefunden. Der Wissenschaftler, der mit seinem

Fund beweisen wollte, dass die Wiege der

Menschheit im Allgäu liegt, hatte viele Feinde.

Kluftinger hat deshalb gleich mehrere Verdächtige

im Visier, darunter die Mitglieder einer

obskuren Sekte …

Foto: unsplash

8 Buchmedia Magazin 47


Malerische Gassen und Plätze, prächtige Landschaften –

und doch sind es durchwegs Orte, die sich in Tatorte

verwandeln. Wir bitten zum Horrortrip quer durch Europa.

Mysteriöse Misstöne

Mitten in der Festivalsaison in der Provence verschwinden

plötzlich namhafte Musikerinnen.

Die Ermittlungskommission tappt im Dunkeln.

Es gibt keine Hinweise oder Forderungen. Obwohl

Ex-Commissaire Albin Leclerc mitten in

den eigenen Hochzeitsvorbereitungen steckt,

kann er es mal wieder nicht lassen: Zusammen

mit seinem Mops Tyson nimmt er die Spur auf.

Als es zu einer weiteren Entführung kommt und

auch die kostbaren Instrumente verschwinden,

stellt sich für ihn die Frage, ob ein Wahnsinniger

unterwegs ist, der seine eigenen Ideen von einem

Orchester verfolgt. Die Ermittlungen bringen

Albin Leclerc in allergrößte Gefahr.

Pierre Lagrange

Trügerische Provence

Ein neuer Fall für Albin Leclerc

Fischer Scherz, 352 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-651-02591-2

E-Book 978-3-10-491452-7

Schwarzer Humor

Unter dem Pseudonym „Gordon Tyrie“ schreibt

Glauser-Preisträger Thomas Kastura herrlich

skurrile Schottland-Krimis mit einer guten

Portion schwarzen Humors. Diesmal möchte

ein ehemaliger Profi-Killer namens Hynch seinen

Ruhestand genießen, auf der winzigen Hebriden-Insel

Colonsay, wo garantiert niemand

nach ihm sucht? Der einäugige Scharfschütze

fühlt sich zwischen den einheimischen Eigenbrötlern

bald wie zu Hause – aber auch ein bisschen

einsam. Das ändert sich allerdings recht

rasch und auf äußerst turbulente Art und Weise.

Denn ein Gangsterboss, mit dem er noch

eine Rechnung offen hat, hetzt ihm eine Killerin

auf den Hals.

Gordon Tyrie

Schottenkomplott

Ein Hebriden-Krimi

Droemer, 384 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-426-30857-8

E-Book 978-3-426-46262-1

Buchmedia Magazin 47

9


Eiskalte

Wortduschen

Mörderische Rundreise, zweiter

Teil. Die Route führt in englische

Schein-Idyllen, weiter geht es

nach Zürich und in den Tessin

und hoch hinauf in die Alpen.

Lucinda Riley

Die Toten von Fleat House

Übers. v. Sonja Hauser,

Ursula Wulfekamp

Goldmann, 544 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-442-31672-4

E-Book 978-3-641-29349-9

Kosmos hinter Mauern

Bestseller-Autorin Lucinda Riley schrieb auch einen

bisher unveröffentlichten Krimi. Er führt in ein

kleines Internat im idyllischen Norfolk. Der junge

Charlie Cavendish kommt in Fleat House unter

mysteriösen Umständen ums Leben. Der Direktor

erklärt, dass es sich um einen tragischen Unfall

handelt, aber Detective Inspector Jazz Hunter beginnt

zu ermitteln. Sie versucht, in den verschlossenen

Kosmos des Internats vorzudringen, und findet

heraus, dass Charlie ein machthungriger Mann gewesen

ist, der seine Mitschüler quälte. Jazz taucht

tief ein in ein Netz von Beziehungen, emotionalen

Abhängigkeiten und offenen Rechnungen.

Foto: unsplash

10 Buchmedia Magazin 47


„Wenn ich meinen Glauben an die menschliche

Natur verliere, vertraue ich auf die Natur.“

Lucinda Riley

Michaela Kastel

Kaltes Herz fast Eis

Emons, 352 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-7408-1242-3

E-Book 978-3-96041-886-3

Alpines Drama

Hoch hinaus will Michaela Kastel, als

Ausnahmetalent gefeiert, in vielerlei

Hinsicht. Ihr neuer Roman führt, durchaus

passend, in die Alpen. Als ihr Verlobter

Alex beim Bergsteigen in den Alpen

unter ungeklärten Umständen ums

Leben kommt, bricht für Caro eine Welt

zusammen. Um mit seinem Tod abzuschließen,

reist sie an den Ort, von dem

aus Alex zu seiner letzten Tour aufgebrochen

ist. Dort trifft sie auf Profikletterer

Samuel, der an der Rettungsmission

beteiligt war – und am Ende nur Alex’

Leiche bergen konnte. Caro hofft, mit

seiner Hilfe Klarheit über das Unglück

zu bekommen. Doch die Wahrheit liegt

tief vergraben im Eis.

Neue Ermittlerin

Mit der Seepolizistin Rosa Zambrano startet

der Diogenes-Verlag eine neue Zürich-Krimi-Serie.

Kurz nachdem Zambrano in einer

Kinderwunschpraxis am Zürichsee Eizellen

einfrieren lässt, wird ihr Arzt tot aufgefunden.

Wem stand Dr. Jansen, der nebenbei ein

erfolgreicher Biotech-Unternehmer war, im

Weg? Erste Spuren führen in eine Villa an der

Goldküste, in die alternative Szene, in Genforschungslabore

und ins Rotlichtmilieu – und

zu vier Frauen, die sich, jede auf ihre Weise,

nicht mit dem abfinden wollen, was Biologie

oder Schicksal vorgibt. Ein Werk mit viel

Atmosphäre, auch Rosas Kochkünste kommen

bei der Premiere nicht zu kurz.

Jugendliebe

Mit einer Tessin-Krimireihe bereichert der

Eichborn-Verlag das Genre. Kaum kehrt Moira,

Übersetzerin und frisch getrennt, nach

Jahren in das Tessiner Dörfchen Montagnola

zurück, wird ein Toter in einer Nevèra, einem

der dort typischen historischen Eiskeller, gefunden.

An den polizeilichen Ermittlungen

beteiligt ist auch Moiras Jugendliebe Luca Cavadini,

inzwischen leitender Rechtsmediziner

des Kantons, der sie bald als Dolmetscherin

um Hilfe bittet. Die Befragungen in der Dorfgemeinschaft

gestalten sich schwierig, doch

bald wird klar, dass es im beschaulichen Tessin

nicht gar so friedlich zugeht, wie es zunächst

den Anschein hat.

Seraina Kobler

Tiefes, dunkles Blau

Ein Zürich-Krimi

Diogenes, 272 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-257-30091-8

E-Book 978-3-257-61269-1

Mascha Vassena

Mord in Montagnola

Moira Rusconi ermittelt

Eichborn, 368 Seiten

Euro 18,70

ISBN 978-3-8479-0102-0

E-Book 978-3-7517-2061-8

Buchmedia Magazin 47

11


Stresstests

für die

Nerven

Hetzjagd durch Europa

Mit seinen rasanten Pageturnern schafft

es Bestsellerautor Jan Beck, selbst eingefleischte

Thriller-Fans zu überraschen.

Drei Städte. Drei Opfer. Und nur 48

Stunden bleiben, um den nächsten Mord

zu verhindern. Europols Topermittler

Inga Björk und Christian Brand folgen

der Spur des Killers von Lissabon bis

nach Salzburg, wissend, dass die Mordserie

noch lange nicht zu Ende ist. Bald

wird klar, dass die Taten mit einer jungen,

einflussreichen Elite aus Top-Talenten

zusammenhängen, die mitten in

Europa agieren und deren Geheimnisse

tödlich sind. Ein fulminanter Thriller mit

hohem Suchtpotenzial, spannend bis zur

letzten Seite.

Purer Horror

Guter deutschsprachiger Horror ist selten

– doch mit „Leichdorf “ von Wolfgang

Rauh gibt es eine Geschichte im

Stil von Stephen King: Horror, der sich

langsam, dann immer schneller steigert;

Protagonistinnen und Protagonisten mit

viel Charme; Schrecken, der sowohl im

Übernatürlichen als auch im Alltäglichen

liegt. Schauplatz ist Leichdorf, ein

kleiner, abgeschiedener Ort, der durchaus

beschaulich wäre, würde dort nicht

ein Serienmörder leben. Lange Zeit blieb

er unbemerkt, aber als er eine Frau gefangen

nimmt, um mit ihr über Gott, das

Leben, den Tod und die Schuld zu reden,

anstatt sie zu töten, eskaliert die Spirale

aus Gewalt.

Gänsehaut ist garantiert,

Nervenflattern auch.

Fünf Thriller, abgründig,

tiefschwarz, reich an

bösen Überraschungen

und tödlichen Geheimnissen.

Jan Beck

Die Spur

Er wird dich finden

Penguin, 416 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-328-10820-7

E-Book 978-3-641-28631-6

Wolfgang Rauh

Leichdorf

Golkonda, 456 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-96509-057-6

E-Book 978-3-96509-058-3

Foto: unsplash

12 Buchmedia Magazin 47


Familiäre Fronten

Mit „Beste Freundin“ stand sie monatelang

auf der Bestsellerliste. Jetzt liefert

Claire Douglas erneut einen spannenden

Pageturner. Die Story führt in eine

verschlafene Kleinstadt und mitten

hinein in eine mysteriöse Familie. Die

Schwestern Katy und Viola McKenzie

waren so unterschiedlich wie Tag und

Nacht. Und doch teilten sie viele Geheimnisse

miteinander. Bis zu jenem

Tag, an dem Viola spurlos verschwand.

Viele Jahre später zieht Una als Betreuerin

in das Haus der McKenzies. Una

spürt auf Anhieb, dass etwas mit der Familie

nicht stimmt. Was geschah damals

mit Viola? Die Suche nach der Wahrheit

bringt Una in höchste Gefahr.

Grisham in Bestform

In seinem Thriller „Bestechung“ verhalf

John Grisham der Anwältin Lacy Stoltz

zu einem großen Auftritt. Als Anwältin

bei der Gerichtsaufsichtsbehörde in

Florida erlebte sie schon viele Fälle von

Korruption. Seit sie einer Richterin, die

Millionen abkassiert hat, das Handwerk

legte, ist sie sogar zu gewisser Berühmtheit

gelangt. Doch nun wird sie mit einem

Fall konfrontiert, der jenseits des

Vorstellbaren liegt: Denn der Richter,

gegen den sie ermittelt, nimmt anscheinend

keine Bestechungsgelder von Leuten.

Er nimmt ihnen das Leben. Grishams

„Der Verdächtige“ ist eine weitere

flammende Anklage gegen die Machenschaften

der Justiz.

Doppelte Rache

Ihr Debüt „Der Tausch“ stand wochenlang

auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste – jetzt

zeigt Julie Clark mit ihrem zweiten Thriller

„Der Plan“, dass es noch fesselnder geht.

Im Zentrum stehen zwei Frauen. Meg ist

eine Meisterin der Täuschung, und sie hat

nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht

sich in das Leben skrupelloser Männer,

die sich auf Kosten von Frauen bereichern,

und bringt diese um ihr Vermögen und ihren

guten Ruf. Doch nun wird es Zeit für

ihren letzten Plan: Sie will den Mann zu

Fall bringen, mit dem alles begann. Aber

sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den

Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie

will Rache.

Julie Clark

Der Plan

Zwei Frauen. Ein Ziel.

Ein gefährliches Spiel.

Übers. v. Astrid Gravert, Katja Hald

Heyne, 384 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-453-42645-0

E-Book 978-3-641-29017-7

Claire Douglas

Schönes Mädchen

Alle Lügen führen zu dir

Übers. v. Ivana Marinović

Penguin, 480 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-328-10765-1

E-Book 978-3-641-27678-2

John Grisham

Der Verdächtige

Übers. v. Kristiana Dorn-Ruhl,

Bea Reiter, Imke Walsh-Araya

Heyne, 416 Seiten

Euro 26,40

ISBN 978-3-453-27316-0

E-Book 978-3-641-26624-0

Buchmedia Magazin 47

13


Italien von allen Seiten

Kecke Ermittlerin

Amalfi 1951: Claretta Lépore braucht dringend

Arbeit. Ausgerechnet der Capitano der Carabinieri

stellt sie als Sekretärin ein – dabei hat sie nicht

einmal gelernt, eine Schreibmaschine zu bedienen.

Aber Claretta ist so klug wie keck, und rasch steckt

sie mitten in ihrem ersten Fall. In einem Bauernhaus

wurden zwei Leichen gefunden: Eine Milchbäuerin

und ihr Mann wurden erstochen – mit einem Kruzifix.

Claretta fällt fast vom Glauben ab, als Spadaro

ihr das Protokoll diktiert. Nach Feierabend begibt sie

sich zum Tatort – und stößt auf einige Ungereimtheiten,

die dem Capitano bei der Aufklärung des Falls

nützlich sein könnten.

Lebenstraum

Als die impulsive Rose auf einem Biohof anheuert,

ist sie sogleich fasziniert von dem Blumenfeld der

verstorbenen Gärtnerin Martje. In deren Notizbuch

findet Rose köstliche Blütenrezepte, die sie zu einem

kulinarischen Blog inspirieren. Die Französin Marguerite,

die in Paris gegen die Schließung ihres kleinen

Restaurants ankämpft, ist bezaubert von Roses

duftigen Rezepten. Ebenso wie die Foodjournalistin

Viola, die in Italien vor einer schweren Entscheidung

steht. Als sich die drei Frauen im Piemont treffen, geben

sie sich ein Versprechen: Gemeinsam wollen sie

einen lang gehegten Traum realisieren. Ein zauberhafter

Wohlfühlroman.

Julia Bruns

Schwarze Zitronen

Ein Amalfi-Krimi

OKTOPUS, 240 Seiten

Euro 19,80

ISBN 978-3-311-30021-2

E-Book 978-3-311-70343-3

Lea Santana

Der Sommer der Blütenfrauen

Lübbe, 384 Seiten

Euro 14,30

ISBN 978-3-404-18828-4

E-Book 978-3-7517-2111-0

Foto: unsplash

14 Buchmedia Magazin 47


Bella Italia? Nicht nur. Ein Streifzug von

Südtirol bis Capri führt in wunderbare

Regionen, zeigt aber auch ein Land, in

dem die „Schwarzen Zitronen“ blühen.

Bücherkoffer packen.

Sinnliches Vergnügen

Wahre Frauenschicksale

Ellas Leben scheint perfekt. Zusammen Hausmädchen, Kindermädchen, Gesellschafterin

mit ihrem Mann führt sie die erfolgreiche

Werbeagentur Spreegold. Die beiden

führen ein glamouröses Leben in

der Berliner High Society, bis Ella herausfindet,

dass ihr Mann sie mit ihrer

Assistentin betrügt. Ella steht vor einem

Scherbenhaufen und flüchtet nach Bozen,

um dort bei einem Weinseminar

Abstand zu finden. Schon bald tauchen

zwei neue Männer in ihrem Leben auf,

der Sternekoch Joe und der Verleger

Michael. Findet Ella ihr neues Glück im

schönen Südtirol? Ein heiterer Liebesroman

mit jeder Menge Südtirol-Flair für

alle Sinne. Der ideale Begleiter für einen

regnerischen Urlaubstag.

– die Arbeitsbereiche bei

den reichen, italienischen Dienstherren

waren vielfältig. Die Umstände, die Südtiroler

Mädchen in den Fünfziger- und

Sechzigerjahren des letzten Jahrhunderts

dazu bewogen, in den Haushalten des

fremden Italiens eine Dienststelle anzutreten,

waren es auch. Vor allem aber

wollten sie aus ihren bescheidenen, ländlichen

Strukturen ausbrechen, die fremde

Sprache erlernen, Geld verdienen, etwas

von der großen, weiten Welt erleben. In

diesem faszinierenden Roman erzählen

die stillen Heldinnen von ihren Schicksalen.

Südtiroler Zeitgeschichte, in fünf

spannende Lebensgeschichten verpackt.

Capri-Krimi

Der dritte Capri-Krimi von Luca Ventura,

mit Bestseller-Garantie. Auf der

beliebten Urlaubsinsel wird auf einem

Felsvorsprung über dem Meer eine

Frau tot aufgefunden. Maria Grifo war

die Leiterin des berühmten Konservatoriums

von Neapel. Hat der Mord mit

dem Verschwinden der einzigartigen

Stradivari-Harfe aus ihrem Institut zu

tun? Der neue Fall führt Enrico Rizzi

und Antonia Cirillo in die verborgensten

Winkel von Capri, aber auch ins

laute Neapel und auf die Nachbarinsel

Procida. Hier, in der herrlichen Landschaft

des Golfs von Neapel, suchen

viele Menschen nach Erholung und

Heilung – doch manche erwartet stattdessen

der Tod.

Luca Ventura

In einer stillen Bucht

Der Capri-Krimi

Diogenes, 352 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-257-30090-1

E-Book 978-3-257-61280-6

Kerstin Wiedemann

Liebe in bester Lage

Ein sommerlicher

Liebesroman in Südtirol

Piper, 264 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-492-50493-5

Sabine Peer

Dienstmädel in Bella Italia

Südtirolerinnen erzählen

Athesia-Tappeiner, 200 Seiten

Euro 14,90

ISBN 978-88-6839-602-2

E-Book 978-88-6839-603-9

Buchmedia Magazin 47

15


Die Wege

und Umwege

der Liebe

Das kleine große Glück

Brot backen ist fast wie ein Tanz. Teig wird rhythmisch

geknetet, die Drehung der Hände, der Schwung der Hüfte

geben ihm Geschmeidigkeit. Fasziniert beobachtet die

ehemalige Tänzerin Fanny den alten italienischen Bäcker

Giacomo bei der Arbeit. Eigentlich wollte sie den Aushilfsjob

in der Dorfbackstube gleich wieder kündigen. Zu sehr

hat sie das Ende ihrer Karriere aus der Bahn geworfen. Wer

ist sie, wenn sie nicht tanzt, wenn sie nicht mehr auf der

Bühne strahlt? Überraschend findet Fanny in der kleinen

Bäckerei viel mehr als nur eine Beschäftigung: die Weisheit

eines einfachen Mannes, das Glück der kleinen Dinge und

den Mut zur Veränderung.

Kate Spencer

Zwei Herzen unter acht Millionen

Eine Liebe in New York

Übers. v. Carolin Müller

Penguin, 480 Seiten

Euro 12,10

ISBN 978-3-328-10759-0

E-Book 978-3-641-27567-9

New Yorker Love Story

Carsten Henn

Der Geschichtenbäcker

Piper, 256 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-492-07134-5

Spaziergänge im Central Park, Sonnenuntergänge auf

der Brooklyn Bridge und romantische Stunden zu zweit:

Für Experten ist „Zwei Herzen unter acht Millionen“ die

schönste New Yorker Love Story des Jahres! Dabei beginnt

der Tag für die Einrichtungsdesignerin Fran verheerend. Sie

wurde gefeuert; beim Versuch, schwitzend und keuchend

noch in die überfüllte U-Bahn zu gelangen, klemmt sich

ihr Kleid ein und droht zu zerreißen, doch ein attraktiver

Fremder wird zum Retter in der Not – und taucht wieder

unter. Durch puren Zufall gibt es ein Wiedersehen, eine

wunderbare Liebesgeschichte in der Stadt, die niemals

schläft, nimmt ihren Lauf.

Foto: unsplash

16 Buchmedia Magazin 47


Seelennahrung in Buchform, rührend, beglückend. Mit literarischen Liebeserklärungen,

die von einem kleinen italienischen Dorf bis nach New York führen.

Spritzig und romantisch

Im Zentrum: drei Frauen, drei Dates.

Und ein Mann, der nicht auftaucht …

8.52 Uhr: Siobhan ist mit Joseph Carter

zum Frühstück verabredet. Sie war

überrascht, als er das Date am Valentinstag

vorschlug – sonst trifft sie ihn

spät abends im Hotel. Wo bleibt er nur?

14.43 Uhr: Der Valentins-Lunch mit

Joseph Carter ist für Miranda das Zeichen,

dass die Dinge zwischen ihnen

ernster werden. Wann er wohl endlich

kommt? 18.30 Uhr: Auf einer Verlobungsparty

will Joseph Carter für Jane

den Fake-Boyfriend spielen. Aber heute

ist er nicht hier. Mit „Up to Date“ schuf

Beth O’Leary ein spritziges Werk über

die Folgen von Missverständnissen.

Traumhaftes

Beste Fantasy-Unterhaltung aus Korea:

Bezaubernde Geschichten und Episoden

aus einer fantastischen Traumwelt.

Mehr als eine Million Exemplare wurden

bisher von Lee Mi-ye’s Debütroman

„Kaufhaus der Träume“ verkauft. Nun

ist das magische Werk auch in deutschsprachiger

Version erhältlich. Betreten

kann man dieses wundersame Kaufhaus

natürlich nur, wenn man eingeschlafen

ist. Aber dann gibt es eine Vielzahl unglaublicher

Attraktionen. Der Roman

besteht aus mehreren Episoden, die jeweils

die Geschichte eines Kunden oder

einer Kundin beinhalten. Übrigens: Die

Bezahlung erfolgt über die Gefühle, die

die Kunden nach dem Traum haben.

Dunkles Geheimnis

Veronika Bauer glückte eine tragikomische

Liebesgeschichte. Der 46-jährige

Adolf ist vom Schicksal gebeutelt. Er

lebt noch immer bei seiner Mutter, ist

übergewichtig, hat nur einen einzigen

Freund und fährt als Busfahrer tagtäglich

durch seine kleine Heimatstadt.

Schon früh ist ihm eingetrichtert worden,

dass er vom Leben nichts verlangen

darf. Als eines Tages Hanni, seine

große Jugendliebe, in den Bus einsteigt,

kommt Bewegung in sein festgefahrenes

Leben. Da gesteht Hanni ein dunkles

Geheimnis und bittet ausgerechnet

ihn um Hilfe. Während seine Mutter

tobt, steht Adolf Hanni zur Seite. Nichts

ahnend, worauf er sich da einlässt.

Beth O’Leary

Up to Date

Drei Dates machen noch keine

Liebe – oder doch?

Übers. v. Babette Schröder,

Pauline Kurbasik

Diana, 416 Seiten

Euro 12,10

ISBN 978-3-453-36106-5

E-Book 978-3-641-27883-0

Lee Mi-ye

Kaufhaus der Träume

Übers. v. Kyong-hae Flügel

Golkonda, 320 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-96509-053-8

Veronika Bauer

Der Busführer

Adolf Schweiger bricht aus

dtv, 352 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-423-26322-1

E-Book 978-3-423-44030-1

Buchmedia Magazin 47

17


Schicksals-

Sinfonien

Bewegende Geschichten aus düsteren

Zeiten, über den Mut, weiterzumachen.

Mit starken Frauen im Mittelpunkt, die

auch unfassbare Abenteuer wagen.

Gegen alle Widerstände

In den Wirren der Zwanziger- und Dreißigerjahre

kämpft die junge Minna, eine starke

Frau aus einfachen Verhältnissen, um ihr

Glück. Schauplatz ist Düsseldorf im Jahr 1924.

Minna kommt mit großen Hoffnungen in die

mondäne Stadt, sie will sich aus ihrer Armut

befreien und eine Familie gründen. Als sie sich

in den wohlhabenden Fred verliebt, scheinen

sich alle Wünsche zu erfüllen. Doch ihr ausgeprägter

Wille und ihr Erfolg stellen die Ehe auf

die Probe. In der Zeit, in der Minna lebt, gibt

es kein Verständnis für eine Frau, die eigene

Entscheidungen trifft. Aber die heroische Protagonistin

kämpft gegen alle Widerstände um

ihre Zukunft.

Felicitas Fuchs

Minna

Kopf hoch, Schultern zurück

Heyne, 608 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-453-42643-6

E-Book 978-3-641-28690-3

Foto: unsplash

18 Buchmedia Magazin 47


„Ich würde heute die Fahrt noch mal machen,

wenn ich damit Russen, Europäer und Amerikaner

in einer Einheit zusammenschweißen könnte.“

Clärenore Stinnes, damals 85 Jahre alt (sie starb 1990 im Alter von 90 Jahren in Schweden)

Lebensfäden

Südliche Ostsee, 1928: Ein Fangverbot

macht die Fischer arbeitslos – statt hinaus

aufs Meer zu fahren, setzen sie sich

an Webstühle und knüpfen Teppiche.

Die „Perser von der Ostsee“ entwickeln

sich europaweit zum Verkaufsschlager.

Fast einhundert Jahre später wird der

Kuratorin Mia Sund ein sehr seltsames

Exemplar auf den Tisch gelegt. Mia beantragt

eine Dienstreise und macht sich auf

die Suche nach der Knüpferin und ihrer

Botschaft, die die alte Erzählung vom Fischer

und seiner Frau auf den Kopf stellt.

Bestseller-Autorin Karin Kalisa verwebt

die Kunst des Teppichknüpfens mit den

Lebensfäden zweier Frauen zu einem

grandiosen Roman.

Weltumrundung

Eine authentische, unglaubliche Abenteuergeschichte:

Am 25. Mai 1927 bricht

Clärenore Stinnes in ihrem Auto auf, um

von Berlin aus die Welt zu umrunden.

Zusammen mit ihrem Hund, zwei Technikern

und einem Fotografen macht sie

sich auf entlang einer damals sehr gefährlichen

Route durch Syrien, über den

zugefrorenen Baikalsee, durch die Wüste

Gobi und über die Anden. Und sie begegnet

dem Mann, der sie nicht nur um

die Welt, sondern sogar bis ans Ende ihres

Lebens begleiten wird. Das Werk enthält

auch den Reiseplan, eine Karte mit

der Reiseroute und weitere Infos. Eine

dramatische Reise, verwoben mit einer

großen Liebesgeschichte.

Die wahren Werte

Die siebzehnjährige Lenni leidet an einer

unheilbaren Krankheit, die ihr nicht

mehr viel Zeit lässt. Was soll sie mit

gleichaltrigen Freunden, die ihr ganzes

Leben noch vor sich haben? In einem

Malkurs im Krankenhaus trifft sie

auf Margot: dreiundachtzig, voller Lebenserfahrung,

Witz und Widerspenstigkeit.

Margot weiß, wie es ist, im letzten

Kapitel des Lebens angekommen zu

sein. Sie entdecken: Zusammen haben

sie genau einhundert Jahre gelebt. Und

beschließen, gemeinsam Bilder zu malen

– für jedes ihrer hundert Jahre eins.

Ein unvergessliches Buch, das mit Anmut,

Weisheit und Herz davon erzählt,

worauf es im Leben wirklich ankommt.

Karin Kalisa

Fischers Frau

Droemer, 256 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-426-28209-0

E-Book 978-3-426-45388-9

Lina Jansen

Fräulein Stinnes und die Reise

um die Welt

Blanvalet, 448 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-7645-0796-1

E-Book 978-3-641-28683-5

Marianne Cronin

Die hundert Jahre von Lenni und Margot

Übers. v. Charlotte Breuer,

Norbert Möllemann

C. Bertelsmann, 400 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-570-10462-0

E-Book 978-3-641-27440-5

Buchmedia Magazin 47

19


Krumme Linien

des Lebens

Liebe, Leidenschaft, Obsessionen und Leerläufe –

eine Auswahl an Geschichten, die auf unterschiedlichste

Weise unter die Haut gehen.

Daniel Wisser

Die erfundene Frau

Erzählungen

Luchterhand, 240 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-630-87643-6

E-Book 978-3-641-24990-8

Gescheiter scheitern

Sein Ton ist lakonisch, aber treffsicher. In insgesamt

22 Erzählungen thematisiert Daniel Wisser

immer wieder auf überraschende Weise das alltägliche

Fiasko von Liebe und Sexualität. Seine

Geschichten handeln von verheerenden Wochenenden,

von Neurotikern und Fetischisten,

von der Liebe der Hundertjährigen, der Scham

der Pubertät und von den verpassten Glücksmomenten.

Wisser erzählt vom Anfang der Liebe

und von ihrem Ende, und er rückt Figuren in den

Mittelpunkt beim stets scheiternden Versuch,

nicht zu scheitern. Befreiung oder Erlösung ist

nicht in Sicht, aber das Fiasko gibt sich meist

rasch zu erkennen. Lebensnah, hintergründig.

Tatjana Scheel

Vielleicht habe ich dich nur erfunden

Haymon, 280 Seiten

Euro 25,20

ISBN 978-3-7099-8156-6

E-Book 978-3-7099-3973-4

Liebe in der Umlaufbahn

In ihrem Debütroman „Vielleicht habe ich dich

nur erfunden“ erzählt Tatjana Scheel von den

Unwägbarkeiten menschlicher Beziehungen:

Wo hört Liebe auf? Und wo beginnt die Selbstaufgabe?

In ihrer subtilen Geschichte treffen die

beiden jungen Frauen Alex und Sheela unter der

Sonne Siziliens zufällig aufeinander. Die beiden

sind wie zwei Planeten, die sich auf ihren Umlaufbahnen

näherkommen, aber doch immer

wieder voneinander entfernen. Die nicht ohne,

aber auch nicht miteinander können. Ein feinsinniges

Werk über den Mut zur Liebe, über

Sehnsucht, über das Scheitern, garniert mit viel

Ironie, geschrieben in fast filmhafter Sprache.

Foto: unsplash

20 Buchmedia Magazin 47


„In meinen Augen ist Humor auf jeden Fall ein

besserer Ratgeber als Angst, da er uns hilft,

die Dinge mit etwas Abstand zu betrachten.“

Tatjana Scheel

Unter Freigeistern

Paris im Frühling 1925. Die junge Berlinerin

Ann-Sophie von Schoeller ist gerade in

die Metropole gezogen, wo ihr Ehemann in

der Anwaltskanzlei seines Onkels karrieremäßig

durchstartet. Ann-Sophie hingegen

spaziert gelangweilt durch die Straßen. Eines

Tages landet sie vor der Buchhandlung

Shakespeare and Company, vor der eine

rauchende Frau in Männerkleidung steht:

die Buchhändlerin und Verlegerin Sylvia

Beach. Als Ann-Sophie den Laden betritt,

ist sie augenblicklich fasziniert. Sie fängt

als Aushilfe an und wird Teil der „Company“

aus Literatinnen, Künstlerinnen

und Freigeistern. Bald erkennt sie, dass sie

mehr will vom Leben.

Veronika Peters

Das Herz von Paris

OKTOPUS, 336 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-311-30019-9

E-Book 978-3-311-70307-5

Strahlkraft

„Nur Blau“ ist ein Frühwerk von Bernhard

Aichner, das nun in hochwertiger Neuauflage

in bibliophiler Ausstattung mit 24

Kalligrafien des Autors erscheint. Die faszinierenden

Bilder von Yves Klein bestimmen

das Schicksal und das Denken von Jo.

Er ist besessen von dem strahlenden Blau

in Kleins Monochromen – und von der

Idee, es ganz für sich zu besitzen. In seinem

Freund Mosca findet er einen Begleiter,

der bereit ist, mit ihm alle Grenzen zu

überschreiten. In intensiven Bildern erzählt

Bernhard Aichner die packende Geschichte

einer großen und ausweglosen Obses sion,

ganz im Bann der großen und einzigartigen

Kunst von Yves Klein.

Bernhard Aichner

Nur Blau

Haymon, 304 Seiten

Euro 25,30

ISBN 978-3-7099-8150-4

Buchmedia Magazin 47

21


Die

Zeichen

an der

Wand

Es ist drei vor zwölf, die Welt ist aus den Fugen, Ratlosigkeit und Ignoranz dominieren.

Aber es gibt zum Glück auch starke und wichtige Gegenpositionen.

Letzte Chance

Eine Abrechnung sondergleichen. Sibylle Bergs neuer

Roman setzt da an, wo „GRM“ endet – in unserer neoliberalen

Absurdität, in der der Einzelne machtlos scheint.

Der Kapitalismus ist alternativlos geworden. Das „beste

aller Systeme“ hat wenigen zu absurdem Reichtum verholfen

und sehr vielen ein menschenwürdiges Dasein genommen.

Die Krise ist der Normalzustand, Ausbeutung

heißt nicht mehr „Kolonialismus“, sondern „Förderung

strukturschwacher Länder“. Inflation, Seuchen, Kriege,

Diktatoren, Naturkatastrophen, Müllberge ... Die Lage

scheint ausweglos. Aber in einem Container brennt noch

Licht. Fünf Hacker programmieren die Weltrettung.

Zurück zur Natur

Als ihr geordnetes Leben ins Wanken gerät, flüchtet

Alina aus Frankfurt zu dem einzigen Menschen, der

ihr einfällt: ihr Großvater, der in einem kleinen brandenburgischen

Dorf lebt. Seit achtzehn Jahren hat sie

keinen Kontakt mehr zu ihm. Der alte Mann wohnt allein

in einem Haus am Waldrand. Er hält Hühner, backt

Brot, beobachtet Biber – und nimmt seine Enkelin bei

sich auf, ohne viele Fragen zu stellen. Fast ein wenig

unwirklich sind Alinas Kindheitserinnerungen an die

Ferien hier. Nun, inmitten der Natur kehren die Erinnerungen

zurück. Eine feinsinnige, kluge Geschichte über

Selbstfindung und Liebe, poetisch und einfühlsam.

Sibylle Berg

RCE

#RemoteCodeExecution

Kiepenheuer & Witsch,

704 Seiten

Euro 28,60

ISBN 978-3-462-00164-8

E-Book 978-3-462-30322-3

Franziska Fischer

In den Wäldern der Biber

DuMont, 320 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-8321-6592-5

E-Book 978-3-8321-7128-5

Foto: unsplash

22 Buchmedia Magazin 47


„Diese ganze Romantikkiste halte ich für manipulative

Werbeideen. Sei gesund, fit, gebräunt, kauf dir

Wellnessurlaube und Champagner: Das ist Romantik.“

Sibylle Berg

Hetzjagd

Mit „Zugvögel“ schuf Charlotte McConaghy einen Weltbestseller,

nun liefert sie erneut ein großes Natur-Epos.

Inti Flynn will in den schottischen Highlands wieder

Wölfe ansiedeln. Als Wissenschaftlerin weiß sie, dass

die wilden Tiere die einzige Rettung für die zerstörte

Landschaft sind. Als Frau hofft sie auf einen Neuanfang.

Sie ist nicht mehr die, die sie einst war. Denn sie besitzt

die seltene Fähigkeit, Gefühle von anderen Lebewesen

körperlich nachzuempfinden. Als ein Farmer tot aufgefunden

wird und eine Hetzjagd auf ihre Tiere beginnt,

muss sie sich ihren Ängsten stellen: Ist der Wolf oder

der Mensch die Bestie in den Wäldern?

Mysteriöse Zeichen

Seltsame Dinge passieren: Krabben spazieren an Land,

Ratten tauchen an überraschenden Stellen auf, eine

Katze kommt unter seltsamen Umständen ums Leben.

In seinem neuen Roman schildert Karl Ove Knausgård

eine Welt, in der die Natur und die Menschen aus dem

Gleichgewicht sind – obwohl das Buch eigentlich ganz realistisch

vom Leben einiger Menschen, neun an der Zahl,

während mehrerer Hochsommertage erzählt, und zwar

in deren eigenen Worten. Ihnen allen unerklärlich ist das

Auftauchen eines neuen Sterns am Himmel, den auch die

Wissenschaft nicht erklären kann. Ist er der Vorbote von

etwas Bösem oder die Verheißung von etwas Gutem?

Charlotte McConaghy

Wo die Wölfe sind

Übers. v. Tanja Handels

S. Fischer, 432 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-10-397100-2

E-Book 978-3-10-491447-3

Karl Ove Knausgård

Der Morgenstern

Übers. v. Paul Berf

Luchterhand, 896 Seiten

Euro 30,80

ISBN 978-3-630-87516-3

E-Book 978-3-641-18748-4

Buchmedia Magazin 47

23


Wenn der

Wahnsinn

regiert

„Die Waffen nieder!“ Dies forderte bekanntlich Bertha von Suttner.

Ihr Appell prägt und überschattet das Literaturjahr auf tragische Art.

Demütigungen

Mit der Geschichte von Paul Sarianidis gelingt Vladimir

Vertlib ein meisterhaft ironischer, jedoch stets von

Humanität erfüllter Blick in menschliche und politische

Abgründe: Paul lebt mit seiner Familie in einer

vom Bürgerkrieg ramponierten osteuropäischen Stadt.

Als er arbeitslos wird, verstrickt er sich tief in die wüsten

Debatten, die in den sozialen Medien toben. Eines

Tages wird Paul von Boris Lupowitsch, einem Rebellenführer,

den er im Internet bedroht hat, verhaftet.

Lupowitsch rechnet mit ihm vor laufender Kamera ab.

Paul wird verhöhnt und gedemütigt, das Video millionenfach

gesehen. Wie kann er mit dieser Schande weiterleben?

Vladimir Vertlib

Zebra im Krieg

Nach einer wahren Begebenheit

Residenz, 288 Seiten

Euro 26,40

ISBN 978-3-7017-1752-1

E-Book 978-3-7017-4673-6

Foto: unsplash

24 Buchmedia Magazin 47


„Literatur kann der Welt den Spiegel

vorhalten, und sei es nur ein Zerrspiegel oder

der Schatten, den der Spiegel wirft. Ohne

Literatur bleiben wir blind und ahnungslos.“

Vladimir Vertlib

Prinzip Hoffnung

Am 25. November 1944 schlägt eine

deutsche V2 in ein Londoner Kaufhaus

ein. 168 Menschen verlieren ihr Leben,

die meisten sind Frauen und Kinder.

Francis Spufford macht aus dem Epitaph

für die Getöteten einen Anfang. Er

erzählt von fünf ungelebten Leben: Da

sind zum Beispiel die Zwillingsschwestern

Jo und Val. Val, die Lebenslustige,

verliebt sich in den Falschen, landet im

Gefängnis und tut ein Leben lang Buße.

Jo, die Hochbegabte, geht nach Amerika,

aber für eine Frau ist in der Musikindustrie

nur die Rolle als Freundin des

Stars vorgesehen. Am Anfang dieses unvergleichlichen

Romans steht der Tod.

Doch am Ende siegt das Leben.

Russische Zustandsbilder

In „Die rote Pyramide“ versammelt Vladimir

Sorokin, einer der wichtigsten Autoren

Russlands, neun Erzählungen aus

den letzten Jahren, die alle auf ganz unnachahmliche

Weise das Leben im postkommunistischen

Russland aufs Korn

nehmen.

Stets geht es um eine durch den Verfall der

Sowjetunion deformierte Gesellschaft.

Dem Großmeister der Groteske gelingt

das Kunststück, aus scheinbar unabhängigen

Einzelgeschichten ein Ganzes zu

schaffen. Sorokin zeigt, wie meisterhaft er

auch die kleine Form und verschiedenste

stilistische Mittel beherrscht, und eröffnet

einen Blick auf Russlands Gegenwart und

Vergangenheit, reich an aktueller Brisanz.

Rebellion und Tragödie

Angola 1965. Der Freiheitskrieg gegen

die portugiesische Vorherrschaft nimmt

seinen Lauf. Mittendrin: Rosa Chitula

und ihre Familie. Viele verlassen das

Land. Doch Rosa will kämpfen – und

wird das Gesicht der Unabhängigkeitsbewegung.

Die zweijährige Vitória, Rosas

Tochter, flieht mit ihren Großeltern

nach Portugal – ein Schnitt, der nicht

heilen wird. Lissabon im Jahr 2003.

Vitórias Leben besteht aus Erinnerungen:

Da sind Bilder, Gerüche, da ist ein

Trauma, das Vitória nicht überwinden

kann: zu wissen, dass ihre Mutter ein

Land mehr liebte als ihre Tochter. Die

„Schwerkraft der Tränen“ verschont

auch die Leserschaft keineswegs.

Francis Spufford

Ewiges Licht

Übers. v. Jan Schönherr

Rowohlt, 384 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-498-00248-0

E-Book 978-3-644-01025-3

Vladimir Sorokin

Die rote Pyramide

Erzählungen

Übers. v. Andreas Tretner,

Dorothea Trottenberg

Kiepenheuer & Witsch, 192 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-462-05370-8

E-Book 978-3-462-32056-5

Yara Nakahanda Monteiro

Schwerkraft der Tränen

Übers. v. Michael Kegler

Haymon, 280 Seiten

Euro 25,20

ISBN 978-3-7099-8153-5

E-Book 978-3-7099-3966-6

Buchmedia Magazin 47

25


Lob dem

Lauschen

Hörbücher erfreuen sich

speziell auf Reisen großer

Beliebtheit.

Drei spezielle Empfehlungen.

„Sehnsucht Spanien & Portugal“ betitelt

sich eine famose akustische Reise von

den Pyrenäen bis zum Mittelmeer, von

den romantischen Atlantikinseln bis in

die pulsierenden Metropolen Madrid

und Lissabon. Inspirierend, spannend –

und mit Fernwehgarantie.

Mit „Emma“ schuf Jane Austen eine der

ganz großen Frauengestalten der Weltliteratur.

Kürzlich wurde der Klassiker

neu verfilmt, aber das Hör-Erlebnis ist

in einer noch höheren und eindrucksvolleren

Liga angesiedelt. Zumal die

Besetzung hochkarätiger kaum sein

könnte. Laura Balzer erweckt Emma

Woodhouse mit all ihren Emotionen

zum Leben, mit dabei auf den vier

CDs sind auch Katja Riemann, Gerd

Wameling, Michael Rotschopf und

Leonie Rainer.

„Weiter Schreiben – (W)Ortwechseln“

ist eine vielfach ausgezeichnete Online-Plattform,

die seit 2017 besteht. Sie

gibt Autorinnen und Autoren die Möglichkeit,

über ihre alte und ihre neue

Heimat zu schreiben, in Briefen, Erzählungen

oder Gedichten, über das Weggehen

und das Ankommen, das Fremdsein

und das Vertraute, die Flucht vor

dem Krieg und das Exil. Mit dabei: Saša

Stanišić, Nora Bossong, Olga Grasnowa,

Nino Haratischwili, Michael Krüger,

Salma Salem u. v. a. Ein einzigartiger

Austausch von Kulturen.

Sehnsucht Spanien & Portugal

Eine akustische Reise von Lissabon

bis Madrid, von Madeira bis Mallorca

Der Hörverlag, 4 CDs

Euro 22,99

ISBN 978-3-8445-4573-9

Jane Austen

Emma

Übers. v. Christian und Ursula Grawe

Gelesen v. Katja Riemann, Laura Balzer,

Gerd Wameling, Michael Rotschopf,

Leonie Rainer, Regie Christiane Ohaus

Der Hörverlag, 4 CDs

Euro 22,99

ISBN 978-3-8445-4521-0

Weiter Schreiben – (W)Ortwechseln

Literarische Begegnungen mit

Exil-Autor*innen

Gelesen v. Melika Foroutan,

Sabin Tambrea

Der Hörverlag, 1 CD

Euro 29,99

ISBN 978-3-8445-4567-8

26 Buchmedia Magazin 47


Albrecht Selge

Luyanta ´

978 3 7371 0134 9

27,50 €

Lenz Koppelstätter

Almas Sommer

978 3 463 00021 3

22,00 €


Foto © Markus Perwanger

Erster Band der neuen

Krimireihe

Athesia-Tappeiner Verlag

224 Seiten

ISBN 978-88-6839-567-4

14,90 €


Fünf Jahre lang war

Lukas Farner bei Europol

in Den Haag. Jetzt

ist er als neuer Chefinspektor

der Meraner

Kriminalpolizei nach Südtirol zurückgekehrt.

Sein erster Fall ist der

tragische Tod eines Passeirer Bergbauern,

der seinen Hof angezündet

und sich erhängt hat. Während

Farner und seine Leute noch mit

der Aufklärung dieses mysteriösen

Selbstmords beschäftigt sind,

taucht die Leiche des vermissten

Bankiers Waldner in der Passer auf.

Der Mann ist hinterrücks erschossen

worden.

Es ist nicht nur dieser Mord, der

Farner alles abverlangt. Wesentlich

heikler ist das Wiedersehen mit

Giovanni Terranostra, Maresciallo

bei den Carabinieri, der ihn auf

Anweisung des Staatsanwalts bei

den Ermittlungen unterstützen soll.

Dass die beiden seit vielen Jahren

eine persönliche Feindschaft pfle-

gen, erschwert die Zusammenarbeit.

Aber es gibt auch Situationen,

in denen alle Vorbehalte plötzlich

keine Rolle mehr spielen und in

denen es ihnen gelingt, über den

eigenen Schatten zu springen.

Autor Siegfried Schneider, der die

Welt des Krimis bisher vor allem als

Drehbuchautor von Krimiserien wie

„Siska“ und „Der Alte“ kannte, wagt

sich nun an einen Kriminalroman

mit dem Titel „Der Banker – erster

Fall für Farner und Terranostra“.

Drei Fragen zum Buch -

an Autor Siegfried Schneider

Der Meran-Krimi rund um Chefinspektor

Lukas Farner und

Maresciallo Giovanni Terranostra

geht weiter:

Was hat Sie dazu bewogen,

den Schauplatz Ihres

Krimis in Meran anzusetzen?

Siegfried Schneider: Ich habe

fast 20 Jahre in Meran gelebt,

diese Stadt kennen und lieben

gelernt, und die Kontakte zu vielen

Menschen dort sind so eng

geblieben, als wären sie immer

noch meine Nachbarn.

Können Sie uns kurz etwas zum

Buchinhalt verraten?

S. Schneider: Ein Meraner Privatbankier

wird ermordet und

zwei Polizisten, die sich nicht

ausstehen können, müssen zusammen

ermitteln. Ein Krimi,

klar. Aber in der Geschichte

spiegelt sich auch der Alltag und

das Zusammenleben von Italienern

und Südtirolern wider, die

vor langer Zeit von der Politik

Zum Autor:

• Journalist

• lebt in München, von 2000 bis

2018 Zweitwohnsitz in Meran

• war von 1962-92 Reporter

• Chef vom Dienst und Redaktionsleiter

im Springerverlag

gezwungen wurden, im selben

Haus zu wohnen. Es geht um

Empfindlichkeiten, Vorurteile

und Animositäten, aber auch um

gewachsene Verbindungen und

um Menschen, die in dem engen

Mitein-ander zweier Kulturen,

in der Zweisprachigkeit und in

dem ständigen Austausch mit

anderen Ansichten und Gewohnheiten

eine große Chance sehen.

Gibt es eine Fortsetzung?

S. Schneider: Ja. Die beiden

Polizisten Farner und Terranostra

sind um die 40, haben also

noch einige Dienstjahre vor sich.

In ihrem zweiten Fall geht es um

den Mord an einer Galeristin,

und in ihrem dritten Fall ermitteln

sie in der Galopprennsport-

Szene, rund um den ‘Großen

Preis von Meran‘.

(HÖRZU) in Hamburg, Mainz,

Wien und München

• Seit 1992 freier Autor für den

NDR, den Bayerischen Rundfunk,

3Sat und das ZDF

• schrieb die Drehbücher für die

Krimiserie „Siska“ (36 Folgen),

„Der Alte“, „Schwarzwaldklinik“

Die Galeristin

Es ist eine Frage der Ehre, sagt

die Galeristin Nicole Angerer,

die ein Gemälde von Antoine

Watteau seinen rechtmäßigen

Besitzern zurückgeben

will. Zum Teufel mit

deiner Ehre, sagt ihr

Geschäftspartner

und Liebhaber Stefan

Gaiser, der angeblich

schon einen Interessenten

hat, der bereit

ist, 3 Millionen für

das Bild zu zahlen.

ISBN 978-88-6839-624-4

Der Baron

erscheint

im Frühjahr

2023

Seit Jahrzehnten gehört „Der

große Preis von Meran“ zu den

Höhepunkten des Jahres.

Meran wird dann jedes Mal

zum Mekka aller Pferdeliebhaber.

Aber diesmal über-

erscheint voraussichtlich

im

Frühjahr 2024

schattet ein Todesfall

die Vorfreude auf

das gesellschaftliche

Großereignis. Der

Fabrikant und Rennstallbesitzer

Bernhard

Dürer-Delius ist

plötzlich und unerwartet

gestorben.

ISBN 978-88-6839-626-8

Buchmedia Magazin 47

29


LESETIPPS BELLETRISTIK

Heidi Haspinger

Athesia Meran

Manuela Inusa

Blaubeerjahre

Blanvalet, 415 Seiten

Euro 11,00

ISBN 978-3-7341-1061-0

E-Book 978-3-641-27887-8

Worum geht es in diesem Buch?

Die drei Schwestern Alison, Jillian und

Delilah leben weit voneinander entfernt.

Jede in ihrer eigenen Realität, aus

der sie plötzlich von einem Hilferuf ihrer

Großmutter herausgerissen werden.

Unmöglich, diesen zu ignorieren und so

sind alle drei unterwegs zu ihrem früheren

Zuhause, der Blaubeerfarm ihrer

Großeltern. Ihre Rückkehr bedeutet

für jede einzelne von ihnen auch einen

Neuanfang.

Dieses Buch ist gut, weil …

… Inusas letzter Band der Kalifornienreihe

seinen Leser:innen leichte Unterhaltung

fürs Herz bietet. Die Kombination

von der ländlichen Umgebung auf der

Farm und dem Familienzusammenhalt

mit dem Schicksal der drei Schwestern

verleiht diesem Roman seinen Charme.

Dieses Buch empfehle ich …

… allen, die auf der Suche sind nach

einer herzerwärmenden Wohlfühlgeschichte

für schöne Lesestunden.

Worum geht es in diesem Buch?

Worum geht es in diesem Buch?

Günther Sawatzki ist bereits in einer

Anna Thaler erzählt anhand des

Ehe gebunden als Andrea geboren wird

Schicksals der Südtiroler Familie

und bekennt sich erst nach dem Tod

Bruggmoser von den harten Jahren

seiner Frau zu Andreas Mutter. Die Fa-

nach dem ersten Weltkrieg in einem

milie zieht in die Brunnenstraße. Auf

Land, das darum kämpft, die eigene

Marion Dalvit

Athesia Bozen

der Suche nach einer Beziehung zu dem

bis dahin unbekannten Vater kämpft

Identität nicht zu verlieren. Im Mittelpunkt

steht Franziska, eine patente

Barbara Pernter

Athesia Bozen

Andrea gleichzeitig auch um die Auf-

junge Frau, die bereit ist etwas gegen

merksamkeit der Mutter, die mit Nacht-

ihr aufgedrängtes Schicksal zu unter-

schichten die Familie mehr schlecht als

nehmen. Dabei wagt sie es nicht nur

recht durchbringen muss. Denn der

im Geheimen Deutsch zu unterrich-

einst erfolgreiche Journalist und belese-

ten, sie kämpft auch für den Erhalt

ne Mann ist verschuldet, arbeitslos und

des elterlichen Hofes und geht dabei

leidet zunehmend an Alzheimer.

neue Wege. Doch wird es ihr gelin-

Dieses Buch ist gut, weil …

gen, den Vater zu überzeugen, dass

… Andrea Sawatzki in sehr berühren-

die Zukunft im Apfelanbau liegt?

der und ungeschminkter Weise von

Dieses Buch ist gut, weil …

ihrer Kindheit zwischen Streichen und

… dieser Roman eine großartige

Andrea Sawatzki

Brunnenstraße

Piper, 167 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-492-07053-9

Abenteuern, einer überfordernden

Realität und dem schmerzlichen Gefühl

der Verlorenheit erzählt.

Dieses Buch empfehle ich …

Unterhaltung bietet, bei der die Geschichte

Südtirols nach dem 1. Weltkrieg

eine zentrale Rolle spielt.

Dieses Buch empfehle ich …

Anna Thaler

Das Land, von dem wir träumen

Knaur, 348 Seiten

Euro 14,30

ISBN 978-3-426-52783-2

E-Book 978-3-426-46242-3

… Liebhabern autobiografischer Ro-

… jenen, die sich für Südtirols Ge-

mane.

schichte interessieren.

30 Buchmedia Magazin 47


LESETIPPS BELLETRISTIK

Elisabeth Mair

Athesia Naturns

Riku Onda

Die Aosawa-Morde

Atrium, 367 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-85535-127-5

E-Book 978-3-03792-195-1

Worum geht es in diesem Buch?

Dieser dunkle Roman handelt von der

Familie Aosawa, welche bei einem Fest

vergiftet wird. Nur die blinde Tochter

überlebt. Der Lieferant der tödlichen

Getränke begeht daraufhin Selbstmord

und wird somit als Täter bestätigt, das

Motiv bleibt unklar. Als jedoch Jahre

später Zeitzeugen befragt werden, ergibt

sich ein neues Bild der Geschehnisse.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es auf ungewöhnliche Art Spannung

erzeugt und den Leser mit seinem

Schreibstil fordert. Die Geschichte und

vor allem die Personen und deren Gedankenwelt

bauen eine besondere, fesselnde

Atmosphäre auf.

Dieses Buch empfehle ich …

… jenen Lesern, welche bereit sind sich

auf eine ungewöhnliche Abhandlung eines

Kriminalfalles einzulassen. Es zahlt

sich aus.

Worum geht es in diesem Buch?

Worum geht es in diesem Buch?

Das Buch ist vielschichtig. Es kann

Die junge Wildbiologin Inti Flynn

als Liebesroman gelesen werden

kommt in die Highlands von Schott-

oder auch als Heimatroman, in

land, um dort das Projekt zur Wie-

erster Linie aber wirft es existen-

deransiedelung der Wölfe zu leiten.

zielle Fragen auf. Wie kann es ei-

Inti weiß, dass nur durch die Wölfe

Patrick Pircher

Geschäftsleitung

Athesia Einzelhandel

nem gelingen, sich aus den Schatten

der Vergangenheit zu befreien

das zerstörte Gleichgewicht der Natur

wiederhergestellt werden kann.

Ingrid Mair

Athesia Sterzing

und können Unrecht und Schuld

Natürlich stehen einige Bewohner des

getilgt werden?

Gebietes der Sache skeptisch gegen-

Dieses Buch ist gut, weil …

über und als ein Farmer mit Bisswun-

… es keine einfachen Antworten

den tot aufgefunden wird, spitzt sich

liefert, uns aber mit Fragen kon-

die Situation zu. Nun muss Inti alles

frontiert, welche viele von uns sich

tun, um ihr Projekt und die Wölfe zu

selbst auch schon gestellt haben.

verteidigen. Im Laufe der Handlung

Dieses Buch empfehle ich …

wird durch Rückblicke das Gefühls-

… allen Leser:innen, welche eine

leben der jungen Forscherin erklärt,

klare Sprache und gut geschriebe-

die noch immer unter vergangenen

ne Bücher lieben, sowie Leser:in-

Geschehnissen leidet.

Reinhard Kaiser-Mühlecker

Wilderer

S. Fischer, 349 Seiten

Euro 26,40

ISBN 978-3-10-397104-0

E-Book 978-3-10-491454-1

nen, die auf der Suche sind nach

Büchern, die nachhallen, obwohl

man sie schon vor einiger Zeit gelesen

hat.

Dieses Buch ist gut, weil …

… dieser wunderbare Roman ein Plädoyer

für die Natur und die Tierwelt

ist.

Dieses Buch empfehle ich …

Charlotte McConaghy

Wo die Wölfe sind

Übers. v. Tanja Handels

Fischer, 432 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-10-397100-2

E-Book 978-3-10-491447-3

… allen Tierliebhabern, die gerne lesen.

Buchmedia Magazin 47

31


LESETIPPS KINDERBUCH

Worum geht es in diesem Buch?

Worum geht es in diesem Buch?

Romys Mutter hat vor langer Zeit ein

Es ist Samstag, die Sonne scheint,

Gedicht geschrieben. Es erzählt von

und Bella kann den ganzen Tag

einem kleinen Dorf, das völlig abge-

das machen, was sie am liebsten

schieden von der Außenwelt ist. Nun

tut: draußen spielen und mit ih-

will Romy diesen Ort, der im Ge-

ren Werkzeugen aus allem, was sie

Heidi Wieser

Athesia Bozen

dicht vorkommt, kennenlernen. Alle

leben dort ohne fließendes Wasser

findet etwas Tolles bauen. Auf der

großen Wiese hinter dem Haus fin-

Marion Rigo

Athesia Bozen

und ohne Technik, selbst die Han-

det Bella einen Stapel Hölzer und

dys funktionieren nicht. Doch Romy

fragt die Kinder, ob sie mitmachen

möchte verstehen, was es mit dem

möchten.

Gedicht auf sich hat oder ob darin al-

Doch die anderen Kinder finden

les nur erfunden ist.

das seltsam: die Mädchen wollen

Dieses Buch ist gut, weil …

nur mit Puppen spielen und die

… die Reise sehr abenteuerlich mit

Jungs lachen Bella sogar aus.

mysteriösen Erlebnissen und uner-

Dieses Buch ist gut, weil …

warteten Prüfungen beginnt und die-

… Bella uns zeigt, dass alles mach-

se Geschichte sehr bildlich die Ängste

bar ist, wenn du an dich und deine

Colin Hadler

Ancora

Die ZeIt ist gegen dich

Planet, 343 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-522-50720-2

E-Book 978-3-522-62191-5

Ab 12 Jahren

von uns Menschen darstellt und wie

wir damit umgehen können.

Dieses Buch empfehle ich …

… Jugendlichen, die spannende, gruselige

und verrückte Jugendthriller

lieben und starke Nerven haben.

Fähigkeiten glaubst! Ganz egal, wie

die Anderen darüber denken!

Dieses Buch empfehle ich …

… allen Kindern, da die Botschaft

ganz klar ist: DU KANNST ALLES

SEIN!

Britta Sabbag, Sandra Hunke

Bella Baumädchen

Du kannst alles sein

Edel Kids Books, 32 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-96129-228-8

Ab 4 Jahren

Janna Münster

Athesia Bozen

Kristina Scharmacher-Schreiber

Inna Inseling

Das Geheimnis der

Klabauterkönigin

Coppenrath, 176 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-649-63918-3

E-Book 978-3-649-64327-2

Ab 6 Jahren

Worum geht es in diesem Buch?

Hast du schon einmal von den Inselingen

gehört? Nein? Dann herzlich

willkommen auf Muschelsande! Hier

leben Inna Inseling und ihre Freunde

Gerd, Thea und Mo. Die Inselinge sind

kleine Helferlein, die den Menschen

auf der Insel Muschelsande bei kleinen

und nicht ganz so kleinen Problemen

zur Seite stehen und sie im Alltag unterstützen.

Aber können sie auch ver-

hindern, dass auf dem Bauernhof vom

Menschenjungen Mo ein protziges Hotel

gebaut wird?

Dieses Buch ist gut, weil …

… diese liebevoll gestaltete und illustrierte

Geschichte spielerisch den Umgang

mit den eigenen Ängsten aufgreift.

Dieses Buch empfehle ich …

… allen, die herrlich fantastische

Geschichten lieben und Lust auf Meer

haben.

32 Buchmedia Magazin 47


LESETIPPS KINDERBUCH

Michaela Seiwald

Athesia Bruneck

Alea Horst

Manchmal male ich

ein Haus für uns

Klett, 80 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-95470-263-3

Ab 8 Jahren

Worum geht es in diesem Buch?

„Wir sind nicht freiwillig Flüchtlinge.

Ich möchte kein Flüchtling

sein. Ich habe mir das nicht ausgesucht.“

(Elahe, 14 Jahre) Alea

Horst gibt in ihrem Buch den

Kindern aus dem Flüchtlingslager

Kara Tepe auf der Insel Lesbos in

Griechenland eine Stimme. 2020

lebten dort 20.000 Menschen, fast

die Hälfte davon Kinder. Sie alle

warten auf positive Asylbeschei-

de, auf ihr Recht auf Aufnahme und

Schutz, die einzige Hoffnung auf ein

besseres Leben.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es uns bewusst macht, dass Phantasie

und Träume die Flüchtlingskinder

am Leben halten und es einfach

unfassbar ist, wenn Alltag „so“

ist.

Dieses Buch empfehle ich …

… allen Kindern, die sich für die

Flüchtlingsproblematik interessieren.

Worum geht es in diesem Buch?

Worum geht es in diesem Buch?

Die 17-jährige Kiva ist seit 10 Jah-

Die geheimnisvolle Maserati lebt

ren Gefangene im grausamen Ge-

mit ihrer Oma in einem kleinen

fängnis Zalindov. Als Heilerin ver-

Dörfchen, wo sie im Sommer ihre

sorgt sie dort kranke und verletzte

selbstgemachte Limo und andere

Insassen und Aufseher. Eines Tages

kleine Speisen in ihrer Dorfkneipe

Barbara Eschgfäller

Athesia Brixen

wird jedoch die bekannte Rebellenkönigin

Tilda mit einer myste-

anbieten. Als eine verfallene Villa

im Dorf zum Verkauf angeboten

Gaby Seiwald

Athesia Bruneck

riösen, schweren Krankheit zu ihr

wird und eine reiche Familie mit ih-

gebracht. Kiva soll die Gefangene

ren zwei Söhnen Caspar und Theo

um jeden Preis retten, damit diese

dort einzieht, will Maserati mit ih-

sich 4 Prüfungen unterziehen kann,

nen nichts zu tun haben. Spielt hier-

die über Leben oder Tod entschei-

bei das Cover einer Schallplatte eine

den. Da es ihr Zustand aber nicht

große Rolle??!

zulässt, nimmt Kiva Tildas Platz bei

Dieses Buch ist gut, weil …

den Prüfungen ein, obwohl sie sich

… es ein Buch mit Tiefgang und

bewusst ist, dass dies wahrschein-

Unterhaltungswert ist, das sowohl

lich ihren Tod bedeutet.

Jugendliche als auch Erwachsene

Dieses Buch ist gut, weil …

anspricht.

Lynette Noni

Prison Healer

Die Schattenheilerin

Loewe, 252 Seiten

Euro 21,90

ISBN 978-3-7432-0986-2

E-Book 978-3-7320-1750-8

Ab 14 Jahren

… es ein spannender Trilogieauftakt

mit einer sympathischen, starken

Heldin ist!

Dieses Buch empfehle ich …

… jugendlichen Liebhabern von

Dieses Buch empfehle ich …

… Lesern von „Hardland“ und „Der

letzte große Sommer“.

Alina Bronsky

Schallplattensommer

dtv, 192 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-423-76370-7

E-Book 978-3-423-44054-7

Ab 14 Jahren

epischen Fantasyromanen.

Buchmedia Magazin 47

33


LESETIPPS SACHBUCH

Ulrike Eisendle

Athesia Brixen

Zlatan Ibrahimović

Adrenalin

Was ich noch nicht erzählt habe

Malik, 286 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-89029-564-0

E-Book 978-3-492-60129-0

Worum geht es in diesem Buch?

Zlatan Ibrahimović, 1981 in Malmö

geboren, spielte unter anderem bei

Juventus Turin, dem FC Barcelona

und Paris Saint-Germain. Derzeit

steht er beim AC Mailand unter

Vertrag, wo er zuletzt das 500. Tor

seiner Vereinskarriere erzielte. Sein

erster Band "Ich bin Zlatan" wurde

in unzählige Sprachen übersetzt und

gehört zu den erfolgreichsten Sportbüchern

aller Zeiten. Viele kennen

den Weltklassespieler Ibra. In dieser

neuen Autobiografie lernt der Leser

den Menschen Ibra besser kennen.

Dieses Buch ist gut, weil …

… Zlatan mit seinem zweiten Buch

einen tiefen Blick in sein Innerstes gewährt

und zeigt, dass er eigentlich ein

bodenständiger Familienmensch ist.

Dieses Buch empfehle ich …

… allen Fussballfans, die sich auch für

den Menschen Zlatan interessieren.

Worum geht es in diesem Buch?

Es spricht nichts dagegen, schon mitten

im Leben dessen Endlichkeit in

den Blick zu nehmen und aus der

Weisheit des Todes heraus dem tieferen

Sinn des Lebens auf die Spur

zu kommen. Dabei begleitet uns der

wohl bedeutendste Vertreter der Hospizarbeit

mit fünf Grundsätzen, die er

für ein Leben in Fülle und Erfüllung

entwickelt hat.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es in der Endlichkeit des Lebens

das Wunder des Augenblicks entdecken

hilft.

Dieses Buch empfehle ich …

… gesunden wie kranken Menschen,

die nach praktischer Lebenshilfe

suchen, um entspannter durch jede

Art von Übergang oder Krise zu

kommen.

Meinhard Feichter

Athesia Marketing

Frank Ostaseski

Die fünf Einladungen

Was wir vom Tod lernen

können, um erfüllt zu leben

Knaur, 398 Seiten

Euro 13,20

ISBN 978-3-426-87738-8

E-Book 978-3-426-43706-3

Manuel Holzknecht

Athesia Schlanders

Bodo Janssen

Eine Frage der Haltung

Wie wir Krisen besser

bewältigen und gestärkt

aus ihnen hervorgehen

Ariston, 256 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-424-15415-3

E-Book 978-3-641-27416-0

Worum geht es in diesem Buch?

Das an sich erfolgreiche Unternehmen

des ungewöhnlichen Hotelmanagers

Bodo Janssen wird – wie viele

andere Betriebe auch – durch die Corona-Pandemie

existenziell bedroht.

Der Bestsellerautor zeigt eindrücklich

seinen Weg durch diese Krise hindurch

mit den positiven Folgen, die

sich aus nachhaltigen und gemeinwohlorientierten

Lösungen ergeben.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es ehrlich von Grenzgängen und

glaubwürdig von der Kraft gemeinsamer

Kreativität erzählt.

Dieses Buch empfehle ich …

… handlungsorientierten Verantwortungsträgern

in Wirtschaft, Gesellschaft

und Familie, die in jeder

Krise eine Chance sehen und ungewöhnliche

Wege zu gehen bereit

sind.

34 Buchmedia Magazin 47


LESETIPPS SACHBUCH

Worum geht es in diesem Buch?

Dies ist ein sehr kurzweiliges und

humorvolles Buch über Kommunikation

mit hilfreichen, praktischen

Beispielen, wie man schwierige Gespräche

führen kann, ohne dass die

Antworten falsch rüberkommen.

Durch ihre Ratschläge wie zum

Beispiel jeden Morgen dankbar aufzustehen

oder das Leben zu lieben,

verändert Nicole Staudinger unsere

Sichtweise und zeigt uns den Weg zum

Positiven.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es unterhaltsam und doch informativ

ist.

Dieses Buch empfehle ich …

… allen, die durch Kommunikation

endlich das erreichen möchten, was sie

wirklich wollen und die lernen möchten,

anderen richtig zuzuhören und Unangenehmes

empathisch anzusprechen.

Elisabeth Engl

Athesia Brixen

Nicole Staudinger

Leicht gesagt!

Knaur, 208 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-426-79094-6

E-Book 978-3-426-45968-3

Magdalena Perkmann

Athesia Bozen

Mihrigul Tursun,

Andrea C. Hoffmann

Ort ohne Wiederkehr

Heyne, S. 286

Euro 13,20

ISBN 978-3-453-60614-2

E-Book 978-3-641-28865-5

Worum geht es in diesem Buch?

Mihrigul Tursuns Geschichte ist ein

eindrucksvolles Zeugnis von Mut angesichts

unvorstellbarer Verbrechen.

Ihre Kinder wurden ihr gewaltsam

entrissen, bevor sie in ein sogenanntes

Umerziehungslager gebracht wurde.

Sie wurde während ihrer Haft psychisch

und physisch gefoltert und

zwangssterilisiert. Sie hat erlebt, wie

der chinesische Staat Maßnahmen

einsetzt, um die kulturelle und religiöse

Identität der Uiguren auszurotten.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es Mihrigul ein Anliegen ist, die

Welt über die Menschenrechtsverletzungen

gegenüber ihrem Volk aufzuklären.

Dieses Buch empfehle ich …

… all jenen, die sich für solch aktuelle

Themen interessieren.

Walter Rabensteiner

Athesia Brixen

Worum geht es in diesem Buch?

Der bekannte Wissenschaftsjournalist

und Terra-X-Moderator diskutiert

kenntnisreich mit klugen Köpfen

aus Forschung und Wissenschaft

über die vielen aktuell brennenden

Themen, die in unsere Zukunft weisen

und von der Verletzlichkeit unserer

Welt berichten.

Dieses Buch ist gut, weil …

… es fundiertes Wissen liefert, fit für

Debatten macht und in die Verantwortung

nimmt.

Dieses Buch empfehle ich …

… wachen Menschen, denen der

Fortbestand des faszinierenden Planeten

Erde nicht egal ist, die sich von

guten Ideen anstecken lassen und

bereit sind, konkret ins Handeln zu

kommen.

Dirk Steffens

Projekt Zukunft

Große Fragen, kluge Köpfe,

Ideen für ein besseres Morgen

Penguin, 269 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-328-60232-3

E-Book 978-3-641-28620-0

Buchmedia Magazin 47

35


Fotos: PocketBook Readers GmbH

E-Reading - jetzt groß und in Farbe

Mit

7,8“ Farb-

7,8“ E-Ink Kaleido Plus Farbdisplay zur Darstellung

von 16 Graustufen und 4096 Farben

Displaybeleuchtung für ein komfortables Lesen

zu jeder Tageszeit

Hörbücher, Musik & Text-to-Speech

via Bluetooth und USB-Audio

Komfortable Nutzung der Onleihe

Display

www.meinpocketbook.de


Stimmen,

die die Welt verändern

Im permanenten Weltrauschen gelingt es nur wenigen, gehört zu werden. Während die Beatles noch

immer den Takt im Pophimmel angeben, schwingt sich Phenix Kühnert zu einer Gender-Ikone auf.

Und das Kulturgut Buch schafft einen Resonanzraum für alle Stimmen über Raum und Zeit hinweg.

Gesprengte Schubladen

„Ich identifiziere mich nicht als trans,

ich bin trans. Dazu habe ich mich nie

entschieden, das war schon immer so.“

Phenix Kühnert will mehr. Mehr Rechte,

mehr Inklusivität. In „Eine Frau ist eine

Frau …“ rüttelt sie kraftvoll an einzementierten

Strukturen und setzt sich für

trans* Rechte, nicht binäre Menschen

und die queere Community ein. Bei

der Lektüre wird spürbar, was es heißen

muss, die eigene Identität abgesprochen

zu bekommen, es bewegt, wenn die Aktivistin

in ihre Kindheit zurückblickt,

Erinnerungen neu deutet, von Schmerz

und Akzeptanz erzählt. Phenix schält

heraus, wie Zuschreibungen zu Männlichkeit

und Weiblichkeit beeinflussen,

sie ermutigt und sensibilisiert. Denn:

Menschen entwickeln und verändern

sich – und „normal“ war eigentlich

schon immer eine seltsame Kategorie.

Beatleversum

„Wer waren diese kleinen Weicheier?“

Muhammad Ali war womöglich der

Letzte, der sich keinen Reim auf die vier

Pilzköpfe machen konnte. Die Frage

nach dem „Wer“ hat bislang noch kaum

jemand mit solchem Charme und Verve

beantwortet wie der Journalist Craig

Brown. „One Two Three Four“ ist eine

wunderbare Collage aus Anekdoten, Geschichten

und Reflexionen, zupft Klänge

aus Partylisten, Tagebucheinträgen und

Fanbriefen. Brown lässt die verschiedensten

Gestalten aus dem Orbit der „Fab

Four“ auftreten: von Fred Lennon und

Yoko Ono über Brian Epstein bis hin zu

dem psychedelischen Zahnarzt John Riley

und dem Kriminalbeamten Norman

Pilcher. Alle diese Geschichten funkeln

für sich – zusammen erzählen sie fesselnd

von einer Band, die die Welt veränderte,

und einer fieberhaften, unbändigen Zeit.

Dem Buch verschrieben

Bücher sind die wahren Schatzkammern

der Menschheit. Sie transportieren

Ideen und Geschichten durch Raum und

Zeit – und sie sind eine belastbare Brücke

vom eigenen Selbst zum Anderen.

Irene Vallejo widmet ihr Buch „Papyrus“

diesem beredtsten aller Kulturgüter und

unternimmt eine Reise durch die Geschichte

des Buches, von den Anfängen

der Bibliothek von Alexandria bis zum

Untergang des Römischen Reiches. Und

diese Geschichte ist reich bevölkert: von

rebellischen Nonnen, gewieften Buchhändlern

und vielen Menschen, die sich

der Welt der Bücher verschrieben haben.

Das Echo der Vergangenheit hat Vallejo

virtuos in ihrem Buch eingefangen und

verwebt es unterhaltsam immer wieder

mit Bruchstücken aus ihrem eigenen Leben.

Beseelte Lektüre für alle, die Bücher

lieben.

Phenix Kühnert

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

über trans Sein und mein Leben

Haymon, 224 Seiten

Euro 21,90

ISBN 978-3-7099-8152-8

E-Book 978-3-7099-3967-3

Craig Brown

One Two Three Four

Die fabelhaften Jahre der Beatles

Übers. v. Conny Lösch

C.H. Beck, 670 Seiten

Euro 32,90

ISBN 978-3-406-78341-8

E-Book 978-3-406-78342-5

Irene Vallejo

Papyrus

Die Geschichte der Welt in Büchern

Übers. v. Maria Meinel, Luis Ruby

Diogenes, 752 Seiten

Euro 30,80

ISBN 978-3-257-07198-6

E-Book 978-3-257-61279-0

Buchmedia Magazin 47

37


Foto © Markus Perwanger

Drama

in Fels

und Eis

S

echs junge Bergsteiger

aus Südtirol, Bayern und

Belgien sind auf dem

Osteggrat unterwegs in

Richtung Eiger. Die Schlüsselstellen

der Tour haben sie bereits

gemeistert und es trennen sie nur

noch ein paar hundert Meter von

ihrem Tagesziel, der Mittellegihütte,

als es plötzlich anfängt zu regnen.

Was am Anfang nach einem

leichten Sommergewitter aussieht,

wandelt sich viel zu schnell zu einem

schrecklichen Wettersturz. Binnen

weniger Minuten ist der Grat von

einer Schnee- und Eisschicht überzogen;

Nebel beschränkt die Sicht,

die Nacht bricht herein. Es beginnt

die wohl längste und härteste Nacht

ihres Lebens – ein wahrer Kampf

ums Überleben, bei dem nur eines

zählt: nur nicht einschlafen!

Drei Fragen an Autorin

Andrea Wisthaler

Athesia-Tappeiner Verlag

192 Seiten

ISBN 978-88-7073-982-4

25,00 €

Wie ist die Idee

entstanden gemeinsam

den Eiger

zu besteigen?

Andrea Wisthaler: Zusammen

mit den beiden Passauern Ludwig

und Alex sind wir die Delagokante

bei den Vajolet-Türmen

geklettert. Danach haben wir die

Tour gefeiert und dabei ist uns

die Idee gekommen, wir möchten

gemeinsam den Eiger besteigen.

Was würdest du anders machen?

A. Wisthaler: Ich werde solche

großen Touren mit Sicherheit nur

mehr angehen, wenn das Wetter,

die Verhältnisse und auch die

körperliche und geistige Fitness

zu 100% passt. Im Zweifelsfall

- oder wenn es anders läuft als

geplant (zu viele Versteiger, zu

langsam) - früh genug umkehren.

Was möchtest du jungen Bergsteigern

durch deine Erfahrung mit

auf dem Weg geben?

A. Wisthaler: Nehmt immer

einen Biwaksack mit, dieser hat

uns mit Sicherheit das Leben

gerettet! Bereitet euch intensiv

auf großen Touren vor und geht

sie nur an, wenn das Wetter zu

1000% passt.

38 Buchmedia Magazin 47


Foto © Markus Perwanger

Reisen

Von

in gefährliche Länder

Von Marathonläufen

und Reiseabenteuern

in den extremsten

Ländern der Welt, von

atemberaubenden Landschaften,

unvergesslichen Begegnungen und

unglaublichen Abenteuern erzählt

der Südtiroler Manfred Mussner in

seinem spannenden im Athesia Tappeiner

Verlag erschienenen Buch

Der geheime Marathon.

Athesia-Tappeiner Verlag

256 Seiten, 170 Abbildungen

ISBN 978-88-7073-985-5

25,00 €

Drei Fragen an den Autor, Manfred Mussner

Welches war die für Sie bedeutsamste

Erfahrung bei Ihren Laufabenteuern

durch die gefährlichsten

Länder der Welt?

Manfred Mussner: Die schönste

Erfahrung ist jene, dass auch in den

verrufensten und gefährlichsten

Orten der Welt immer Menschlichkeit

und Gastfreundlichkeit

herrschen, dass man willkommen

und mit Freude aufgenommen wird

und Dankbarkeit darüber erfährt,

dass man sich für den Ort und

die Menschen, die ihn bewohnen

interessiert, und ihnen mit Offenheit

und Interesse begegnet. Mag

ein Land und ein Regime noch so

einen schlechten Ruf haben, überall

wohnen Menschen, die, so wie wir

auch, gerne sprechen und verstanden

werden, und als Menschen

dieser Welt auch respektiert und

angenommen werden.

Welcher Ort hat Sie persönlich am

meisten inspiriert?

M. Mussner: Es ist immer schwer

zu sagen, wo es am schönsten

ist, zu stark sind die unterschiedlichen

Eindrücke, Erfahrungen

und Begegnungen, die man auf

Reisen erleben darf. Ich glaube,

dass ich jedoch guten

Gewissens behaupten

darf, dass Nordkorea das

interessanteste aller Länder für

den Weltreisenden ist. Nirgendwo

sonst hat man die Gelegenheit, auf

eine Gesellschaft zu treffen, die seit

mehreren Generationen vollkommen

abgeschieden und isoliert lebt,

über kein Internet, keine Zeitung,

keine Bücher und kein ausländisches

Fernsehen verfügt.

Was hat Sie dazu bewogen,

in solch gefährliche Länder

zu reisen?

M. Mussner: In einem Wort:

Abenteuerlust. Ich hatte seit jeher

eine große Begeisterung für das

Reisen und natürlich legt man mit

zunehmender Erfahrung die Latte

immer höher. Reisen in Krisengebiete

ist sehr viel intensiver und in

vielerlei Hinsicht auch bereichernder

als Urlaub in herkömmlichen

Touristengebieten oder in leicht

zugänglichen Ländern. Es geht

grundsätzlich aber nicht um die

Gefahr, sondern um die Herausforderung

eine schwierige Destination

zu erreichen und sich diese ansehen

zu können.

Buchmedia Magazin 47

39


Foto © Markus Perwanger

Probier’s mal mit

Begeisterung!

Hören Sie auch oft, dass

mit Begeisterung alles

leichter geht? Aber wissen

Sie eigentlich, was genau Begeisterung

ist und was diese auslöst?

Begeisterung ist etwas Aktives, ein

legales Aufputschmittel sozusagen,

denn Begeisterung hat Motivation

zur Folge. Heißt also, es geht wirklich

alles leichter, wenn man nur

begeistert ist.

Manfred Schweigkofler lebt

Begeisterung vor. Als Experte

für Kunst, Kultur

und Kommunikation mit

einem langen, erfolgreichen

Lebenslauf in der Musik-,

Opern- und Eventwelt, wird er

oft in Unternehmen eingeladen, um

über Begeisterung zu sprechen. Dabei

übernimmt er Jobs wie Keynote-Speaker,

Coach oder Mentor, und nun

auch Autor. In „Inspire! Die Kraft der

Begeisterung“ ist die Weisheit eines

Menschen eingefangen, der es versteht

Begeisterung zu leben. Lassen

Sie sich von seiner mitreißenden Art

begeistern und lernen Sie Inspiration

neu kennen!

Im Buch „Inspire! Die Kraft der Begeisterung“ können

Sie Begeisterung und deren Auswirkungen erlernen:

1. Seien Sie selbst begeistert:

Eigentlich selbstverständlich.

Wer selbst nicht begeistert ist,

kann andere nicht begeistern.

Hierzu können Sie Verschiedenstes

ausprobieren:

• Finden Sie Inspirations-Songs

– nichts motiviert mehr als

gesungene Begeisterung,

untermalt mit einer eingängigen

Melodie.

• Fordern Sie sich selbst heraus!

Im tristen Alltag fehlt manchmal

das Neue, also stellen Sie

sich selbst Ihre eigenen Herausforderungen!

Was würdest

du anders machen?

2. Begeistern Sie:

Genauso wie Sie vielleicht selbst

Begeisterungs-Idole haben, so

können Sie eines für Andere

werden! Gehen Sie mit Begeisterung

durch die Welt; sie ist

ansteckend!

40 Buchmedia Magazin 47

3. Begeistern Sie Ihre Teams:

Im Arbeitsumfeld ist Begeisterung

besonders wichtig, denn sie

passiert nicht einfach von selbst.

Deshalb können Sie die ausschlaggebende

Kraft sein! Es werden am

Ende alle in Ihrer Berufswelt davon

profitieren, wenn Sie und Ihr Team

mit Begeisterung arbeiten!

4. Inspirieren Sie die Welt:

Wie viel schöner könnte unsere

Zukunft werden, wenn sie von

begeisterten Menschen geschaffen

wird? Manchmal scheinen gewisse

Zukunftsvisionen utopisch, doch genau

dafür brauchen wir

begeisterte Menschen,

die daran glauben, dass

die Utopie zur Wirklichkeit

werden kann!

Athesia-Tappeiner Verlag

160 Seiten

ISBN 978-88-6839-598-8

19,90 €


Foto © Markus Perwanger

So kocht

Südtirol

S

üdtirol-Kenner wissen um

die kulinarischen Genüsse

dieses Landes bestens Bescheid,

mit diesem handlichen

Kochbuch können

sie die bekanntesten Gerichte wie

Knödel, Spatzlen, Polenta, Schlutzkrapfen,

Nocken oder Gröstel auch

zu Hause nachkochen. Das „So

kocht Südtirol“-Team zeigt, dass

Südtiroler Klassiker nicht nur köstlich,

sondern auch einfach zuzubereiten

sind. Wertvolle Tipps zu

den Produkten, Gartemperaturen,

Beilagen und Gewürzen ergänzen

jedes Rezept.

Rezept:

Kasnocken mit Salat

Zutaten

Kasnocken

150 g Schnittfestes Weißbrot

oder Knödelbrot

50 g Zwiebeln, in feine Würfel

geschnitten

20 g Butter

100 g Käse (Bergkäse, Graukäse

oder Tilsiter)

2 Eier

100 ml Milch

2 EL Schnittlauch,

fein geschnitten

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 EL Mehl

Weiteres

20 Parmesan, gerieben

30 g braune Butter

2 EL Schnittlauch, fein

geschnitten

120 g Salat (Rucola, gekrauster

Endiviensalat, Vogelesalat

und Radieschen), mit Essig,

Öl und Salz mariniert

Heinrich Gasteiger, Gerhard

Wieser, Helmut Bachmann

Athesia-Tappeiner Verlag

96 Seiten

ISBN 978-88-6839-608-4

14,90 €

Das neue

Kochbuch des

„So kocht Südtirol“-

Teams

Zubereitung

• Das Brot in kleine Würfel

schneiden.

• Zwiebelwürfel in Butter

dünsten.

• Den Käse in kleine Würfel

schneiden und mit

den Zwiebeln zum Brot

geben.

• Eier und Milch verrühren,

zusammen mit

Schnittlauch über das

Brot gießen.

• Mit Salz und Pfeffer

würzen und alles

gut vermengen.

Buchmedia Magazin 47

41

• Mehl zufügen und so

lange kneten, bis die

Masse zusammenhält.

Etwa 15 Minuten ruhen

lassen.

• Herausnehmen und abtropfen

lassen. Zusammen

mit dem Salat auf

Tellern anrichten.

• Mit Parmesan bestreuen,

mit gebräunter Butter

übergießen und mit

Schnittlauch garnieren.


Auf Tuchfühlung

Guillem Balagué

Messi

Die Biografie

Edel Sports, 304 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-98588-011-9

Erscheint am 6.8.2022.

Messi: Ein Leben am Ball

Er ist längst Fußball-Legende – und doch ist nur

wenig über das zurückgezogen lebende Fußballgenie

Lionel Messi bekannt. Was steckt hinter

dem unglaublichen Talent des Argentiniers, wie

wurde er zum besten Spieler der Welt? Welche

Rolle spielen seine Familie und die Fußballbegeisterung

in seinem Heimatland? Wie tickt

der bescheiden auftretende Superstar privat?

Für seine autorisierte Biografie erhielt Guillem

Balagué exklusiven Zugang zu Messis engstem

Kreis, seinen Trainern, Mannschaftskameraden

und seiner Familie. Mit Trainer Pep Guardiola

erarbeitete er eine detaillierte Analyse des Ausnahmespielers

und erstellt ein fesselndes Porträt,

das Messi bis zur Weltmeisterschaft 2018

und seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Paris

Saint-Germain begleitet.

Reinhard Haller

Die dunkle Leidenschaft

Wie Hass entsteht und was er mit

uns macht

GRÄFE UND UNZER Edition,

400 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-8338-8022-3

E-Book 978-3-8338-8457-3

Wo kommt der Hass her?

Der Hass ist die destruktivste menschliche Emotion

– und doch Teil der psychischen Grundausstattung.

Der Gerichtspsychiater Reinhard

Haller hat unzählige Straftäter untersucht, mit

Sexualmördern, Serienkillern, Amokläufern

und Terroristen gesprochen. Diese intensiven

Gespräche ermöglichten ihm Einblicke in die

dunkelsten Bereiche der menschlichen Psyche.

In seinem neuen Buch leuchtet er diese hell aus

und ergründet, wie Hass entsteht und wie er sich

äußern kann. Er geht den Fragen nach, ob jeder

Mensch Hass empfinden kann, was Hass mit

Zorn, Wut, Narzissmus und Empathiemangel

zu tun hat, welchen Einfluss Erziehung, soziales

Umfeld und Lebenserfahrung haben. Und er

gibt Hinweise, wie wir alle verhindern können,

dass sich ein Klima des Hasses ausbreitet.

Foto: unsplash

42 Buchmedia Magazin 47


Die Sachbücher dieses Sommers schauen ganz genau hin: Eine Lionel-Messi-Biografie

zeigt den Starfußballer aus nächster Nähe; Gerichtspsychologe Reinhard Haller blickt

dem Hass direkt ins Gesicht. Was so alles in konventioneller Kleidung steckt und

welcher Ballast mit auf Urlaub fährt, nehmen drei Autorinnen unter die Lupe.

Das Herz im Gepäck

Übertourismus, zugemüllte Strände, Vielfliegerei,

Klischee-Erfüllung, Konsum, Status.

Geht’s ums Reisen, fliegen soziale und ökologische

Überzeugungen oft ganz schnell über

Bord. Als hätten Herz, Verstand, Menschlichkeit

und Umweltbewusstsein im Gepäck keinen

Platz. Die vielgereiste Autorin Maria Kapeller

analysiert, warum und mit welchen Folgen wir

reisen und spricht dabei mit Psycholog:innen,

Nachhaltigkeitsforscher:innen und Philosoph:innen

über Ressourcenverschwendung und

soziale Ungleichheit, über inneres Wachstum

und Zufriedenheit. Sie ruft dazu auf, das Herz

im Gepäck zu haben, in die eigene Verantwortung

hineinzureisen und dadurch eine verträglichere

und wohl tuendere Reise-Realität zu

schaffen, von der alle profitieren.

Maria Kapeller

Lovely Planet

Mit dem Herzen reisen und

die Welt bewahren

Kremayr & Scheriau, 224 Seiten

Euro 25,30

ISBN 978-3-218-01224-9

E-Book 978-3-218-01241-6

Toxischer roter Faden

Die Beziehung zu unserer zweiten Haut ist toxisch.

Und das meint Rebecca Burgess wortwörtlich.

Denn einerseits, so die Gründerin

der NPO „Fibershed“, haben wir uns an Fast

Fashion gewöhnt; daran, ständig neue Kleidung

zu kaufen. Andererseits sind die Inhaltsstoffe

in konventioneller Kleidung tatsächlich

schädlich – für die Umwelt, für die Menschen,

die sie herstellen, und für jene, die sie tragen.

Zudem ist die Modeindustrie für 10 % der

menschengemachten Treibhausgas-Emissionen

verantwortlich. Mit „Fibershed“ denkt

Burgess den Textilkreislauf neu: mit Stoff aus

Pflanzenfasern und Farbstoffen aus Färberpflanzen

im Öko-Anbau. Ein alarmierender

Blick hinter die Kulissen der Textilindustrie

und Weckruf, genau hinzuschauen, was man

an seine Haut lässt.

Rebecca Burgess, Courtney White

Was steckt in unserer Kleidung?

Übers. v. Leonie De Abrew

Löwenzahn, 352 Seiten

Euro 25,20

ISBN 978-3-7066-2961-4

E-Book 978-3-7066-2920-1

Buchmedia Magazin 47

43


Bauer,

Bohne,

Bäume

Der Baum und das Gemüse

Dass herkömmliche Landwirtschaft oft zulasten von

Boden, Vielfalt und Qualität geht, ist längst kein Geheimnis

mehr. Marktgärtner Leon Schleep hat mit

biointensivem Gemüsebau und Agroforstsystem einen

neuen, umwelt- und nährstoffschonenden Weg

eingeschlagen und integriert Bäume und Sträucher in

seinen Gemüseanbau. Denn: Bäume sind natürliche

CO 2

-Speicher, gut fürs Klima, schützen vor Erosion,

stärken die biologische Vielfalt, spenden Schatten. Bäume

und Sträucher bieten dem Gemüse nicht nur Schutz

vor Wind und Wetter, sie sind auch willkommene Unterkunft

für Nützlinge und erweitern die Produktpalette

durch Obst. Sein Praxisbuch befähigt, selbst ein

Agroforstsystem anzulegen, und ebnet mit vielen Tipps

den Weg, um Marktgärtner:in zu werden.

Leon Schleep

Market Gardening & Agroforst

Von Gemüse und Bäumen, Grundlagen

und Vorbildern oder: Wie du

mit Bäumen deinen Gemüsebetrieb

super resilient machst

Löwenzahn, 192 Seiten

Euro 29,60

ISBN 978-3-7066-2964-5

E-Book 978-3-7066-2919-5

Foto: unsplash

44 Buchmedia Magazin 47


Was kann jede:r Einzelne zum Schutz von Umwelt und Klima beitragen?

Starke Ideen für selbstbestimmte Schritte in eine lebenswerte Zukunft.

Bauer to the People

Unser Essen ist anonym. Wer steht schon

vor dem Supermarktregal und assoziiert

das Schnitzel mit dem Schwein, die Tomate

mit dem Boden, den Käse mit der

Kuh? Und hinterfragt, wie das Schwein

gelebt hat oder was die Kuh frisst? Der

Weg vom Feld bis auf den Teller ist weit

und komplex geworden, die Berührungspunkte

zwischen Bauernschaft und

Konsument:innen abhandengekommen.

Bianca Blasl und Wilhelm Geiger wollen

das ändern und führen in ihrem Buch

zu den Menschen, die uns mit Essen

versorgen – den Bäuer:innen. Denn sie

sind überzeugt: „Wenn wir etwas ändern

wollen, dann brauchen wir wieder ein

Gespür und Kontakt zueinander.“ Eine

aufrüttelnde Reise hinter die Ku(h)lissen

von Essen, Menschen und Landwirtschaft,

die anregt, Konsumgewohnheiten

zu hinterfragen und zu ändern.

Ab ins Glas und Deckel drauf

Einmachen, einkochen, dörren, trocknen,

einlegen, einfrieren, fermentieren:

Viele Wege führen in den Vorratsschrank!

Wie man die eigenen

Ernteschätze oder Feines vom Markt

am besten ins Glas verfrachtet, weiß

Sue Ivan. Die begeisterte Gärtnerin,

die virtuos den Einkochlöffel schwingt,

führt ein in die Techniken des Haltbarmachens

von Gemüse, Pilzen, Obst

und Kräutern und verrät, wie man die

Bekanntschaft mit üblen Mikroorganismen

und Keimen vermeidet. Mit einer

Pastasauce aus sonnengereiften Paradeisern

an einem frostigen Wintertag, eingelegten

Mangoldstielen zur Jause und

einem Glas Ribiselsaft nach der Skitour

kommt man nicht nur vitaminreich,

sondern auch viel glücklicher durch den

Winter. Und die Vorratskammer wird

zur echten Schatzkammer.

Voll die Bohne

Die Klimakrise sitzt mit am Esstisch. In

Südamerika und vielen anderen Ländern

werden Wälder in großem Stil

gerodet, damit Soja für die Fütterung

von Tieren erzeugt wird, deren Fleisch

als Billigware im Supermarkt landet.

Mehr als 70 Prozent aller landwirtschaftlichen

Nutzflächen weltweit produzieren

Tierfutter. Soja wird also zu

Fleisch. Matthias Krön hat sich intensiv

mit der Problematik auseinandergesetzt

und ist überzeugt: Wenn die wertvolle

Eiweißquelle Soja Menschen ernährt

statt Tiere, ist ein wichtiger Schritt zur

Klimawandel-Umkehr getan. In seinem

Aufwecker-Buch propagiert er Nahrung

ohne Ökozid, ohne Tierfabriken, eine

regionale Landwirtschaft, die gutes Soja

ökologisch produziert, und zeigt, wie

dies mithilfe der Sojabohne gelingen

kann.

Bianca Blasl, Wilhelm Geiger

Bauer to the People

Hinter den Ku(h)lissen von Essen,

Menschen und Landwirtschaft

Braumüller, 368 Seiten

Euro 29,20

ISBN 978-3-99100-339-7

Sue Ivan

Haltbarmachen im Glasumdrehen

Vom entspannten Einlegen bis zur

prickelnden Fermentation: in 90

Rezepten durch die Vorratskammer

Löwenzahn, 248 Seiten

Euro 32,90

ISBN 978-3-7066-2963-8

E-Book 978-3-7066-2918-8

Matthias Krön

Eine Bohne rettet die Welt

Warum die Billigfleisch-Ära zu Ende

geht und was Soja damit zu tun hat

Ecowin, 184 Seiten

Euro 26,40

ISBN 978-3-7110-0314-0

E-Book 978-3-7110-5336-7

Buchmedia Magazin 47

45


Sommerleicht

Die kulinarischen Neuerscheinungen machen es

Genießer:innen leicht. Sommerleicht. Jongliert

wird mit veganen und vegetarischen Zutaten

und saftigen Zitronen; die französische Kochbibel

„Frankreich“ hebt unprätentiös und in

frischem Gewand in lichte Kochhöhen.

Martina Enthammer

Vegetarisch

Kreative Gerichte für

alle Jahreszeiten

Tyrolia, 176 Seiten

Euro 27,40

ISBN 978-3-7022-4024-0

Lust auf grüne Küche

Kreative Rezepte mit Produkten aus der Region,

immer frisch, immer ohne Fleisch. Das ist das Erfolgsrezept

von Martina Enthammer, der diesjährigen

Gewinnerin des Austrian Foodblog-Awards.

In ihrem ersten Kochbuch streift Enthammer

durch die Jahreszeiten und verwandelt saisonale

und gesunde Zutaten in köstliche Gerichte, die

satt und glücklich machen. Anwärter auf neue

Lieblingsgerichte: Käseknödel auf Tomaten-Erbsen-Ragout

und Kürbispüree mit Kräuterseitlingen.

Tipps zum Anbau der Lieblingsgemüsesorten

im Garten oder auf dem Balkon sorgen für gute

Ernte und noch mehr Lust am Essen. Anleitungen

zum Haltbarmachen von Lebensmitteln machen

es einfach, die Schätze unserer Heimat das ganze

Jahr zu genießen. Eine bunte Bereicherung für die

Jeden-Tag-Küche.

Foto: iStock

46 Buchmedia Magazin 47


Vegan goes mediterran

Kartoffel-Tortilla, Tagliatelle mit Linsen-Gemüse-Bolognese,

Basilikum-Gnocchi mit grünem Spargel: Die Sehnsucht

nach dem Süden lässt Anne-Katrin Webers Ideen für

pflanzenbasierte Köstlichkeiten nur so sprudeln. Virtuos

mixt sie aromatische Kräuter und Knoblauch, Olivenöl,

Nüsse und Hülsenfrüchte zu einer herzhaften mediterranen

Wohlfühlküche, angereichert mit einer großen Por tion

südlicher Leichtigkeit, kitzelt wunderbare Röstaromen aus

Melanzani, Tomaten und Zucchini, die für den deftigen

Geschmack sorgen. Eine leichtfüßige Rezeptsammlung,

die beliebte Klassiker aus Italien, Spanien, Frankreich,

Griechenland und der Türkei mit modernen Interpretationen

der südländischen Küche vereint und häppchenweise

Urlaubsfeeling und gute Laune verbreitet.

Anne-Katrin Weber

Deftig Vegan Mediterran

Schlemmen wie im Urlaub

Becker Joest Volk Verlag,

192 Seiten

Euro 35,20

ISBN 978-3-95453-231-5

Frankreich vom Feinsten

Fast hundert Jahre hat Ginette Mathiot in französischen

Küchen bei den ersten kulinarischen Gehversuchen bis

zum opulenten Festmahl begleitet. Mit 1.400 Rezepten in

„Je sais cuisiner“ führte sie durch all die Gerichte und Techniken

der französischen Küche, die die Grundlage für viele

Küchen dieser Welt bilden. Selbst Frischlinge am Herd

meisterten dank Mathiots präziser Anleitung Klassiker wie

Sauce Hollandaise, heikle Soufflés, ein grandioses Bœuf

Bourguignon, einen göttlichen Schokokuchen. Auch die

populäre Food-Bloggerin Clotilde Dusoulier hat eine vergilbte

Ausgabe von ihrer Oma bekommen. Und die Rezepte

in die heutige Zeit überführt. Kurz und bündig geschrieben,

leserfreundlich und damals wie heute genau richtig für

den Alltag, in dem die Zeit oft knapp ist.

Nur Zitronen!

Amalfiküste – ein Synonym für kristallblaues Wasser, mittelalterliche

Dörfer – und natürlich Zitronen! Gennaro

Contaldo, Mentor von Jamie Oliver und Tim Mälzer, ist an

der berühmten Küste in Süditalien aufgewachsen und hat

die Sfusato Amalfitano – die Amalfi-Zitrone – praktisch im

Blut. Mit „Limoni“ streut er seiner Lieblingsfrucht Rosen

und zeigt in über 80 Rezepten, dass sie mehr kann als sauer.

Seine gefüllten Zitronen mit Sardellen, Kräuterhuhn mit

Zitronensauce, Kichererbsensalat mit Anchovis und Zitronen,

Zitronengebäck und Limoncello fangen die Sonne und

den Duft Italiens ein und transportieren ihn tänzelnd in die

eigene Küche. Wer es Gennaro nachtut und morgens eine

frische Zitronenzeste in den Espresso reibt, wird garantiert

selbst Limonist:in.

Foto: unsplash

Ginette Mathiot

Frankreich

Das Kochbuch

Phaidon, 976 Seiten

Euro 49,50

ISBN 978-3-947426-23-2

Gennaro Contaldo

Gennaros Limoni

Italienisch kochen und backen

mit Zitronen

Übers. v. Carla Gröppel-Wegener

ars vivendi, 192 Seiten

Euro 30,80

ISBN 978-3-7472-0346-0

Buchmedia Magazin 47

47


Wege zum

Wohlbefinden

Lebensmotor Bewegung

Der moderne Mensch sitzt zu viel. Auf dem Sessel bei der

Arbeit. Auf der Couch vorm Fernseher. Wir starren stundenlang

auf Handys. Die Digitalisierung hat uns bequem

gemacht – und die Pandemie legt noch ein Schäuflein drauf.

Doch Bewegungsmangel und damit einhergehend Übergewicht

schaden der Gesundheit. Ernst Minar und Slavin

Stekovic wollen wieder auf die Beine helfen und zeigen,

wie Muskeln und Organe miteinander kommunizieren, wie

Zellen wirklich ticken und was man tun kann, um seinen

Organismus langfristig zu schützen und das Gehirn nicht

verkümmern zu lassen. Ihre Übungen richten sich an Hobbysportler,

lassen aber auch Couch-Potatoes nicht zurück.

Und schon wer sich dreimal die Woche richtig bewegt, bringt

seinen Körper vom Pannenstreifen auf die Überholspur.

Spiritualität für freche Herzen

„Es ist möglich, wilde Partys zu feiern, vegane Torte zu

essen, auf Motorräder zu stehen und eine bedeutungsvolle

Spiritualität zu leben.“ Sah D’Simone ist die außergewöhnliche

Stimme einer neuen spirituellen Generation.

Der junge, queere und spirituelle Lehrer reiste um die

Welt, lernte von Meistern des tantrischen Buddhismus

und entdeckte dabei den für ihn besten spirituellen Weg

– und der ist laut, frech und tiefgehend. In seinem Buch

erklärt D’Simone anschaulich, wie sich die innere Superpower

zum Vorschein bringen lässt, und verbindet dabei

moderne Psychologie und buddhistische Praktiken. Es ist

das innere und äußere Strahlen D’Simones, das die Botschaften

so aufschlüsselt, dass sie fassbar werden und sich

in einer Tiefe verfangen, die einzigartig ist.

Ernst Minar, Slaven Stekovic

Lebensmotor Bewegung

Die Wissenschaft erklärt den

Körper-Code des Menschen

Carl Ueberreuter Verlag, 220 Seiten

Euro 27,50

ISBN 978-3-8000-7794-6

E-Book 978-3-8000-8224-7

Sah D’Simone

sensationell spirituell

Aktiviere deine innere Superpower

Übers. v. Judith Elze

Knaur Balance, 272 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-426-67615-8

E-Book 978-3-426-46377-2

Foto: unsplash

48 Buchmedia Magazin 47


Der Urlaub bietet endlich einmal Zeit, sich um sich selbst zu

kümmern. Expert:innen sorgen für Unterstützung von spiritueller

und medizinischer Seite und füllen die Hausapotheke natürlich auf.

Erste-Hilfe-Allrounder

Kleine Unfälle und Schrammen, aber

auch Infekte und Erkältungen sind unwillkommene

Ans Herz gelegt

Seit Jahrzehnten sind Herzerkrankungen

Todesursache Nummer eins in den

Mitreisende beim Fami-

westlichen Industrieländern. Dieses

lienurlaub. Claudia Schauflinger stellt in

ihrem Erste-Hilfe-Allrounder minimalistische

Hausmittel vor, die das Reisegepäck

nicht belasten und bei Wehwehchen

aller Art schnell Abhilfe schaffen. Das

funktioniert im Handumdrehen mit Rezepten

aus Zutaten, die leicht verfügbar

sind, mit Wildkräutern vom Wegesrand

und einer Portion Kreativität beim Umfunktionieren

von Alltagsgegenständen.

Ein großartiger Ratgeber, der mit einfach

umzusetzenden Mitteln dafür sorgt, dass

kleine Malheure nicht zum Stimmungskiller

werden. Und mit vielen Praxistipps,

Wissen versetzt viele Menschen in Sorge

und wirft die drängende Frage auf, wie

man Herzkrankheiten effektiv vorbeugen

oder nach der Diagnose einer Herzkrankheit

das Leben gesünder gestalten

kann. In ihrem Ratgeber zeigt die Sportund

Ernährungsmedizinerin Ursula Manunzio,

wie man zu einem herzgesunden

Lebensstil findet. Sie erklärt, wie das Herz

aufgebaut ist, welche Erkrankungen seine

Funktion einschränken und was man

tun kann, damit es im Takt bleibt. Neben

medizinischen Infos ermächtigt sie ihre

Leser:innen, mithilfe eines alltagstauglichen

um brenzlige Situationen von vornherein

Vier-Wochen-Programms mit

abzuwenden. Heiße Empfehlung für Eltern

(und Nicht-Eltern)!

Übungen und Rezepten ihre Herzgesundheit

selbst in die Hand zu nehmen.

Über Geld

reden

Das Thema Finanzen ist zwangsläufig

verknüpft mit unserem Alltag.

Auf dem Konto gehen Zahlungen

ein, zugleich tätigen wir Ausgaben

für Miete, Konsum, Steuern. Bleibt

am Monatsende noch etwas übrig,

kommt es auf die hohe Kante, bei

einer Unterdeckung oder größeren

Anschaffungen kommt ein Bankkredit

ins Spiel. Seltsam eigentlich, dass

das im Alltag omnipräsente Thema

„Geld“ in der Schule nicht ankert und

auch sonst wenig darüber geredet

wird – und dann im unpassendsten

Moment Fragezeichen auftauchen.

Das KONSUMENT-Finanzlexikon

verschafft Durchblick, der für jede:n

zugänglich ist. Leicht fassbar werden

allgemeine Begriffe aus dem Finanzbereich

erklärt, aus den Bereichen

Kontoführung, Sparen, Veranlagen

und Kredite. Ein hilfreiches Nachschlagewerk

mit vielen Aha!-Momenten.

Claudia Schauflinger

Zwiebel im Gepäck

Familien-Hausmittel für unterwegs

maudrich, 128 Seiten

Euro 20,20

ISBN 978-3-99002-136-1

E-Book 978-3-99111-517-5

Dr. med. Ursula Manunzio

Herzgesund

Richtig ernähren und trainieren für ein

gesundes Herz. In vier Wochen zu einem

herzgesunden Lebensstil

humboldt, 176 Seiten

Euro 22,00

ISBN 978-3-8426-3064-2

E-Book 978-3-8426-3066-6

Manfred Lappe

Das KONSUMENT-Finanzlexikon

Mehr als 1.000 Begriffe einfach erklärt

VKI, 176 Seiten

Euro 27,50

ISBN 978-3-99013-110-7

Buchmedia Magazin 47

49


Wanderlust und

Italienhoch

Südtiroler Seelenwanderungen

In Südtirol wandert man mit den besten

Aussichten: Eindrucksvolle Felsformationen,

schneebedeckte Gipfel und kristallklare

Bergseen belohnen für jeden

Anstieg. Dietmar Mitterer-Zublasing ist

ein echter Kenner der Südtiroler Bergwelt

und hat zusammen mit Familie

und Freunden unzählige Gipfel und Almen

erkundet. In „Wandern für die Seele“

hat er die schönsten Wohlfühltouren

gesammelt und liefert darin nicht bloß

verlässliche, detaillierte Wegbeschreibungen,

sondern öffnet den Blick für

die Schönheiten am Wegesrand und für

die Kostbarkeit des Augenblicks. Ob in

den Ortler Alpen oder den Dolomiten,

rund um Bozen oder im Pustertal – die

20 zwischen 3,6 und knapp 15 Kilometer

langen Rundwege lassen das Wanderherz

höherschlagen und die Seele

zufrieden seufzen.

Österreich, fertig, los!

Die paradiesische österreichische Wanderwelt

komplett zu erwandern, ist eigentlich

eine Lebensaufgabe. Unter den

vielen lohnenden Zielen gibt es aber

Touren, die muss man einfach gemacht

haben. Weitwanderer Martin Moser hat

die 30 spektakulärsten Touren ausgewählt,

die auf jede Bucket List gehören:

Es geht durch enge Schluchten in weite

Täler, über Felsgrate auf hohe Gipfel,

durch vielfältige Kulturlandschaften

zu einzigartigen Naturwundern, historischen

Stätten und besonderen Aussichtsplätzen

sowie vorbei an tosenden

Wasserfällen zu einsamen Bergseen. Da

findet sich die Gesäuse-Hüttenrunde,

die Via Natura im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen,

der Luchs-Trail oder

die Glocknerrunde. Wer diese Touren

wandert, wird ein Leben lang davon

schwärmen.

Dietmar Mitterer-Zublasing

Martin Moser

30 WANDERUNGEN

IN ÖSTERREICH,

DIE MAN

EINMAL

LEBEN

IM

GEMACHT HABEN MUSS

DROSTE

DROSTE

AKTIV – ERLEBNISREICH – UNVERGESSLICH

Dietmar Mitterer-Zublasing

Wandern für die Seele

Wohlfühlwege Südtirol

Droste, 192 Seiten

Euro 18,70

ISBN 978-3-7700-2316-5

Martin Moser

30 Wanderungen in Österreich,

die man einmal im Leben gemacht

haben muss

Aktiv – erlebnisreich – unvergesslich

Droste, 192 Seiten

Euro 18,70

ISBN 978-3-7700-2335-6

Foto: unsplash

50 Buchmedia Magazin 47


Das beste Transportmittel für Entdeckungen sind die eigenen Füße. Seelenwanderungen in Südtirol und

Österreich sowie besondere Stätten am Jakobsweg lassen Wanderherzen höherschlagen. Am Gardasee

macht das Herz sowieso Luftsprünge, und verlieren könnte man es an so manchem „Secret Place“.

Schatzkarte Jakobsweg

Der Jakobsweg ist die berühmteste Pilgerstrecke

der Welt und fesselt seit jeher

durch seine einzigartige Verzahnung

von Kultur und Natur. Der traditionsreiche

Weg ist aber auch gepflastert mit

Wundergeschichten um Helden und

Heilige, mit kulinarischen Kostbarkeiten,

die ohne Chichi verzücken, Begegnungen

und Kuriosa. Wo sonst darf

man sich an einem Weinbrunnen frei

bedienen oder schaut in einer Kathedrale

auf lebendiges Geflügel? Andreas

Drouve präsentiert 111 spannende und

einmalige Plätze, die den Jakobsweg

zwischen Pyrenäen und dem äußersten

Nordwestwinkel Spaniens noch intensiver

erlebbar machen. Dazu muss

man nicht einmal die Wanderstiefel

schnüren – auch Natur-, Kultur- und

Sesselreisende können ganz besondere

Jakobsweg-Erlebnisse sammeln.

Reif für den Gardasee

Lago di Garda – das ist Dolce Vita in

Greifweite! Beate Giacovelli inspiriert

zum Eintauchen in die Region: mit Ausflügen

rund um den See und unkomplizierten

Erlebnisideen im Umland.

Sie begleitet auf den wöchentlichen

Markt, drückt den Knopf im spektakulären

gläsernen Aufzug, geleitet in ein

verträumtes Künstlerdorf und durch

einen duftenden Zitronengarten. Und

sie weiß, wo der beste Kaffee zu Hause

ist, was auf dem Teller liegt, wenn man

einen „Priesterwürger“ bestellt, und welchen

Kult-Drink man unbedingt probieren

muss. Auf dem Plan steht, was Spaß

macht: Lieblingsorte und Aktiv-Zeit,

Genussmomente, Entdecken, Staunen.

Giacovelli hat Orte und Geschichten gesammelt,

die Urlaubsfeeling vom ersten

Schmökern bis (mindestens) zum Nachhausekommen

versprühen.

Versteckte Perlen Italiens

Ein Erdbeben machte das Bergdörfchen

Bussana Vecchia zur Geisterstadt, bis

Künstler aus aller Welt den Ort wiederbelebten

und ihm eine besondere Atmosphäre

einhauchten. Früh aufstehen

heißt es, wenn man am kilometerlangen

feinen Sandstrand Spiaggia Alberese

die Seele baumeln lassen möchte – der

Zugang zum herrlichen Naturschutzgebiet

ist limitiert. Thomas Migge führt

im Reisebildband „Secret Places Italien“

zu verborgenen Orten und offenbart

versteckte Perlen, die abseits des touristischen

Trubels liegen. Er zeichnet

eine neue Landkarte und schreibt ihr

verborgene traumhafte Landschaften

und kulturelle Kostbarkeiten ein; eine

Landkarte, mit der sich Italien als Sehnsuchtsland

noch einmal ganz neu entdecken

lässt. Fundgrube auch für Italien-Profis!

Andreas Drouve

111 Orte am Jakobsweg,

die man gesehen haben muss

Emons, 240 Seiten

Euro 19,80

ISBN 978-3-7408-1092-4

Beate Giacovelli

Spontan mit Plan – Gardasee

Styria, 208 Seiten

Euro 27,50

ISBN 978-3-222-13686-3

Thomas Migge

Secret Places Italien

60 besondere Ziele abseits

des Trubels

Bruckmann, 192 Seiten

Euro 33,00

ISBN 978-3-7343-2421-5

Buchmedia Magazin 47

51


Die

Welt

ruft!

Wohn mobil!

Unterwegs sein, nach dem inneren Kompass reisen und das

Dach über dem Kopf immer dabeihaben: Reisen mit dem

Wohnmobil folgt der Sehnsucht, leichtfüßig und frei die

Welt zu entdecken. Wie man diesen Traum überlegt umsetzt,

beschreibt Kevin Rechsteiner. Der Tiny-House-Pionier

porträtiert Menschen, die passioniert in Campervans

unterwegs sind, unterhält sich mit modernen Nomaden

und stellt Tüftler vor, die Campingbusse ausbauen. Er vermittelt

aber nicht nur köstliches Vanlife-Feeling, sondern

schreitet zur Tat und zeigt, wie man sein Fahrzeug selbst

ausbauen kann. Dabei kümmert er sich um die Stromversorgung,

um eine sichere Gas-Wasser-Installation und

wintertaugliche Isolation. Eine stimmungsvolle Anregung,

um Unterwegssein ganz neu zu denken.

Sattelfeste Glücksgefühle

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem

Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad.“ Ausgerechnet

der Opel-Gründer streute dem Fahrrad einst

Rosen. Eineinhalb Jahrhunderte später hat der Drahtesel

an Beliebtheit nichts eingebüßt. Und es heißt, Radfahrer

seien glücklichere Menschen, weil ihnen der Fahrtwind

der Freiheit um die Nase weht. Der eine schätzt es als unabhängiges

und stau(b)freies Verkehrsmittel in der Stadt,

der andere powert sich beim Mountainbiken aus oder genießt

gemütliche Landtouren. 100 Gründe fürs Radlglück

versammelt der Groh-Verlag nun in einem Buch, das mit

atmosphärischen Fotos und fröhlichen Illustrationen augenblicklich

die Lust weckt, selbst zum Pedalritter zu werden

und sich in den Sattel zu schwingen.

Kevin Rechsteiner

Wohn mobil!

Camper-Ausbau und Vanlife –

Das große Praxisbuch

AT Verlag, 192 Seiten

Euro 32,90

ISBN 978-3-03902-159-8

100 Gründe, warum Fahrradfahrer

glücklicher sind

Groh, 96 Seiten

Euro 11,00

ISBN 978-3-8485-0116-8

Foto: unsplash

52 Buchmedia Magazin 47


Der Sommer lädt ein, sich auf den Weg zu machen und die Welt zu erkunden – mit dem Wohnmobil,

dem Fahrrad oder via Dampflok. Tipps für Mußestunden: Eintauchen in die Geschichte des Fliegenfischens

oder der Kreativität mit magischen Watercolor-Ideen freien Lauf lassen.

Mit Volldampf um die Welt

Mit einem bedächtigen Schnauben,

manchmal schnell, gern aber gemächlich

ratterten die Dampfloks auch noch in

den vergangenen Jahrzehnten durch viele

Länder der Welt. Zur Freude aller, die

den Weg zum Ziel genauso genießen wie

das Ziel selbst. Der Charme der betagten

Dampfrösser hat auch den Niederländer

Edward H. Broekhuizen in den Bann gezogen.

Unzählige Male nahm er in einem

Abteil Platz und reiste mit Volldampf in

Afrika, Asien, Nord- und Südamerika,

im Nahen Osten und in Europa. Auf

diesen Reisen entstanden eindrucksvolle

Fotos der letzten Dampfloks auf fast allen

Kontinenten. Die schönsten Aufnahmen

wählte er für seinen neuen Bildband, der

an die letzte große Blütezeit der Dampflok

erinnert. Eine Reise, die in ratterndem

Takt Fernweh und Nostalgie weckt.

Geschichten an der Angel

Peter Schmidt und Gerd-Peter Wieditz,

begeisterte Fliegenfischer, haben für

ihr neues Buch die Angel zur Seite gelegt

und sind tief in die Geschichte des

Fliegenfischens eingetaucht. Gemeinsam

mit Gastautoren holen sie wichtige

Ereignisse aus der 2000-jährigen dokumentierten

Geschichte des Flugangelns

hervor. Sie betrachten die griechisch-römischen

Fischereistile, Muster-Fliegen

aus dem Mittelalter, graben alte Traditionen

aus und fesseln mit spektakulären

Berichten von Fliegenfischern. Faszinierend:

die Beschreibungen genia ler

Erfindungen und die Darstellungen

einzigartiger Kunstfliegen. Ein Leckerbissen

für Fliegenfischer:innen und verführerischer

Köder für all jene, die im

Geiste schon mindestens zweimal die

Angel ausgeworfen haben.

Watercolor mit Zauberstab

Vor 25 Jahren hat sich der Zauberlehrling

Harry Potter in die Herzen von kleinen

und großen Zauberlehrlingen auf

der ganzen Welt gehext. Mit dem Praxisbuch

„Magische Watercolor-Welt“ können

kreative Geister die Hogwarts-Magie

nun auch bei sich zu Hause von der

Leine lassen. Mithilfe von gut nachvollziehbaren

Schritt-für-Schritt-Erklärungen

gelangen kultige Potter-Motive wie

der schützende Patronus-Hirsch, der

treue Dobby, das eindrucksvolle Hogwarts-Schloss

oder die Karte der Rumtreiber

wie von Zauberhand aufs Papier.

Vorgezeichnete Bleistiftskizzen und

heraustrennbare Seiten aus Aquarellpapier

sorgen für erstklassigen Watercolor-Spaß.

Das perfekte Geschenk für

Zauberer, Hexen und Muggel – und auch

ohne Zauberstab echt keine Hexerei!

Edward H. Broekhuizen

Mit Volldampf um die Welt

Dampflokpirsch mit Fernweh

Motorbuch, 176 Seiten

Euro 32,90

ISBN 978-3-613-71640-7

Peter Schmidt, Gerd-Peter Wieditz

FLIEGENFISCHEN

Geschichten aus 2000 Jahren Flugangeln

Müller Rüschlikon, 369 Seiten

Euro 43,90

ISBN 978-3-275-02247-2

Tugce Audoire

Magische Watercolor-Welt

32 zauberhafte Motive Schritt

für Schritt erklärt

mvg, 128 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-7474-0410-2

Buchmedia Magazin 47

53


Tierwelten

Der Mensch gibt sich gern naturverbunden – dabei hält sich das Wissen über die Tiere,

mit denen er den Lebensraum teilt, meist in Grenzen. Zwei neue Bücher nähern sich der

zwitschernden Vogelwelt und dem mythenbeladenen Wolf.

Rückkehr der Wölfe

Die Wölfe sind zurück in Europa – und dieses neue Miteinander

sorgt für gemischte Gefühle. Ein Teil der Bevölkerung

begrüßt dieses vierbeinige Symbol für Wildheit und Wildnis.

Landbevölkerung und Viehzüchter stehen der Ausbreitung des

Wolfs hingegen kritisch gegenüber. Ängsten und Vorbehalten

mit profundem Fachwissen zu begegnen, ist der Anspruch des

Buchs „Der Wolf im Visier“. Ein Experten-Team aus Wildbiologen,

Juristen, Tierärzten und betroffenen Landwirten

beantwortet die drängendsten Fragen zur Koexistenz mit den

Wildtieren; ohne Wertung werden unterschiedliche Sichtweisen

neutral gegenübergestellt und analysiert. Dabei reichen die

Themen von „Biologie und Verhalten“ bis „Management und

Recht“ und „Der Wolf zwischen Faszination und Angst“.

Gefiederte Edelsteine

War das jetzt ein Rabe oder eine Krähe? Und wie heißt der

Vogel mit dem auffällig blau-braun-gescheckten Federkleid?

So vielfältig wie die Landschaft ist auch die Vogelwelt, die in

Feuchtgebieten, Feldern, Wald, Weinbergen und Hochgebirge

ihr Zuhause findet. Mit großem ornithologischem Fachwissen

und beeindruckenden Fotografien macht Leander Khil Lust

auf Vogelbeobachtung, räumt mit Mythen auf, erzählt Unbekanntes

zu vertrauten Vogelarten und weckt Seite für Seite die

Wertschätzung gegenüber der heimischen Natur. Mit seinen

Tipps, wo, wie und wann man Vögel beobachten kann und

welche Ausrüstung man dafür braucht, öffnet sich für Naturinteressierte

ein Tor in eine faszinierende Welt, die nicht nur

sichtbar, sondern auch auf schönste Weise hörbar ist.

Heinrich Aukenthaler (Hg.)

Der Wolf im Visier

Konflikte und Lösungsansätze

Athesia-Tappeiner, 288 Seiten

Euro 25,00

ISBN 978-88-6839-569-8

Leander Khil

Unsere Vogelwelt

Heimische Arten und ihre

Geheimnisse entdecken

Servus, 240 Seiten

Euro 38,50

ISBN 978-3-7104-0283-8

Foto: unsplash

54 Buchmedia Magazin 47


Wissensdurst

Mit einem kreativ-klugen Grundschullexikon nehmen Kids das Weltentdecken

selbst in die Hand, und wasserfeste Abenteurer:innen tauchen in einem neuen

„WAS IST WAS“-Band ab zu versunkenen Schätzen.

Wissen auf der Überholspur

Im bunten Grundschullexikon kommt das Wissen nicht auf

Weinbergschneckes Kriechsohle daher, es flattert vergnügt

wie ein Schmetterling durch das gesamte Alphabet. Eine quirlige

Suchmaschine für neugierige Weltentdecker. Es erklärt

die Funktionsweise von Schleusen auf den großen Wasserstraßen,

schaut mit der Lupe in einen Ameisenbau, umrundet

die Planeten unseres Sonnensystems, erkundet die Weltwunder

und lauscht der „Lustigen Witwe“. Bei so viel geballtem

Wissen ist es toll, eine Reiseführerin zu haben: Luzie und ihr

Hund Ben sind hilfreiche Begleiter und liefern spannende

Zusatzinformationen. Die vollständig überarbeitete Neuauflage

umfasst 700 leicht verständliche Einträge von A bis Z mit

über 800 Fotos, Illustrationen und Karten.

Zeitreise unter Wasser

30 Meter: Es wird immer dunkler. 40 Meter: Wrack in Sicht!

Sagenhafte Geschichten berichten von Schätzen, die auf dem

Meeresgrund liegen, in Mooren versenkt wurden oder in

überfluteten Höhlen auf ihre Entdeckung warten. Dafür interessieren

sich aber nicht nur Schatzsucher! Unterwasserarchäolog:innen

wollen herausfinden, was die Funde über die

Vergangenheit der Menschen erzählen. So auch Florian Huber,

der Einblicke rund um die Erforschung alter Schiffswracks und

untergegangener Städte gibt und erklärt, wie Profis Entdeckungen

aufspüren und sichern. Ob Tauchgänge zur Piratenstadt

Port Royal oder Titanic, versunkene Steinzeit oder verschollenes

Kriegsschiff – der „WAS IST WAS“-Band „Versunkene

Schätze“ macht Geschichten von gestern lebendig.

Foto: unsplash

Das Grundschullexikon:

Entdecken – Verstehen – Mitmachen

Mit Mitmach-Lexikon für neugierige

Forscherinnen und Forscher

Bibliographisches Institut, 352 Seiten

Euro 30,80

ISBN 978-3-411-73053-7

Ab 5 Jahren

Dr. Florian Huber

WAS IST WAS, Band 145

Versunkene Schätze

Von Atlantis bis Titanic

Tessloff, 48 Seiten

Euro 14,20

ISBN 978-3-7886-2113-1

Ab 8 Jahren

Buchmedia Magazin 47

55


Die Fantasie schlägt

Purzelbäume

Eine Party für alle

Alle Kinder wurden zur Geburtstagsfeier eingeladen.

Halt, stimmt nicht. Mark nämlich nicht. Das ist gar

kein schönes Gefühl! Doch dann stellt Mark fest, dass

er nicht der Einzige ist, und erlebt mit seinen neuen

Gefährten ein tolles Abenteuer: Sie reisen in ein Fantasieland,

in dem all jene gemeinsam feiern, die woanders

nicht eingeladen wurden. Und mit ein wenig

Fantasie und guten Freund:innen erlebt man die besten

Abenteuer – auch ohne Geburtstagsparty! Susanna

Isern holt ein Thema aus der Verschlusskiste, das sehr

knifflig ist: Wie können Kinder mit der kränkenden

Erfahrung umgehen, aus einer Gruppe ausgeschlossen

zu werden? Eine kostbare Geschichte, die betroffenen

Kindern Mut macht und andere Kinder ermutigt, genau

hinzuschauen, wenn Kinder am Rand stehen.

Kokosnuss-Party!

Der kleine Drache Kokosnuss ist aufgeregt: Bald hat

er Geburtstag und freut sich riesig, mit seinen Freunden

zu feiern! Aber immer, wenn er mit seinen Eltern

über das Fest reden möchte, weichen sie ihm aus. Sogar

seine Freunde Oskar und Matilda tun so, als würde

sie der Geburtstag nicht so recht interessieren. Was

der kleine Feuerdrache nicht weiß: Oskar und Matilda

planen ganz geheim eine Überraschungsparty mit vielen

Gästen: Vampir Bissbert, die Gespenster Klemenzia

und Gerd, Höhlenungeheuer Balduin, Trödel-Knödel,

Wilde Hummel … Alle wollen ihren Freund Kokosnuss

hochleben lassen. Jeder Ausflug auf die Dracheninsel

ist eine bunte Vergnügungsreise – und auch diesmal

geht es bei Ingo Siegners liebenswerten und schrulligen

Geschöpfen drunter und drüber.

Susanna Isern

Geburtstag ohne mich?

Jumbo, 40 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-8337-4381-8

Ab 3 Jahren

Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss

und die Geburtstagsparty

cbj, 32 Seiten

Euro 14,30

ISBN 978-3-570-17999-4

E-Book 978-3-641-28900-3

Ab 4 Jahren

Foto: unsplash

56 Buchmedia Magazin 47


Fröhlich und ein bisschen verrückt geht es in den neuen Kinderbüchern

zu. Gerade richtig, um vergnügt in den Sommer zu hüpfen.

Tomaten in den Ohren

„Zu klein, zu klitzeklein“

„Hast du Tomaten auf den Ohren?“ Das kleine Kätzchen möchte so gern

Muss wohl so sein. Sonst würde Hanni zur Katzenbande gehören. Aber immer

doch hören, dass Mama sie bittet, ihren sagen Ramses, Piano, Lakritz, Mücke

Teller in den Geschirrspüler zu räumen, und Roter Riese, es sei noch zu klein,

ihre Zähne zu putzen, das Zimmer aufzuräumen.

Hanni ist sich allerdings si-

schön schlau! Denn das namenlose

zu klitzeklein. Klein ja, aber dafür ganz

cher: Sie hat Tomaten IN den Ohren! Kätzchen heftet sich heimlich an die

Doch was der Ohrenarzt so alles in Fersen der Fellraketen und ist beim

ihren Ohren anfindet, ist auch für ihn Beute zug der Großen stets nur einen

eine Überraschung. Humorvoll widmet Katzenhüpfer entfernt. Zum Glück!

sich Judith Merchant einem ewigen Familienthema:

Kinder wollen manchmal stecken, kommt ihnen das Kätzchen zu

Denn als die Großen in der Patsche

partout nicht auf ihre Eltern hören. Die Hilfe. Die großartigen Illustrationen von

fröhlich erzählte und illustrierte Geschichte

hilft Eltern und Kindern gleinem

neuen Buch ihren Zauber, unter-

Grégoire Mabire entfalten auch in seichermaßen,

sich mit der mysteriösen stützt von den verspielt-originellen

Hörschwäche auseinanderzusetzen und Texten von Catherine Metzmeyer. Eine

einander besser zu verstehen. Hannis zauberhafte Mutmach-Geschichte, die

Geschichten sind ideal zum Vorlesen zeigt, dass auch die Kleinen ganz Großes

und sorgen dafür, dass die Kinder die erreichen können, wenn sie schlau und

Ohren spitzen und ganz genau zuhören! ein bisschen mutig sind.

Krakiger Klimaschutz

Der Tintenfisch Tintoretto ist neu in

der Bucht und lernt dort Crabby Krabbe,

Mala Mandarinfisch, Delfin Doppelklick

und die Qualle Kurt kennen.

Gemeinsam macht das Leben im Ozean

noch mehr Spaß. Die Freunde erleben

Abenteuer, helfen sich aber auch gegenseitig

aus der Patsche und kämpfen

gegen die Umweltverschmutzung. In

kurzen, fröhlich und melodiös erzählten

Episoden jongliert Dirk Rossmann

virtuos mit kleinen und großen Fragen

und Herausforderungen rund um

Freundschaft und Achtsamkeit, um

Streit und Versöhnung. Und beim Thema

Umweltverschmutzung und Klimawandel

geht nicht der Zeigefinger,

sondern nur der Daumen hoch. Rufus

Becks Stimme verleiht den liebenswerten

Tieren Charakter – und ja, Qualle

Kurt hat wirklich eine etwas glibberige

Aussprache.

Dirk Rossmann

Tintoretto und seine Freunde

Gelesen v. Rufus Beck

Silberfisch, 2 CDs

Euro 11,99

ISBN 978-3-7456-0372-9

Ab 4 Jahren

Judith Merchant

Hanni hat Tomaten

in den Ohren

EMF Verlag, 32 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-7459-1046-9

Ab 3 Jahren

Catherine Metzmeyer

Die Katzenbande

Midas Kinderbuch, 32 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-03876-230-0

Ab 6 Jahren

Buchmedia Magazin 47

57


Da ist

Magie

im Spiel!

Drachen-Trouble

Clem ist genervt. Zuerst der Klassenausflug ins verstaubte

Heimatmuseum, und dann wird er auch noch zur Teamarbeit

mit der hyperaktiven Bahira verdonnert. Kann es noch

schlimmer kommen? O ja! Indem Bahira ein altes Gemälde

demoliert, die Kinder eine Geheimschrift entziffern und

(fast) aus Versehen ein Drache zum Leben erweckt wird.

Und dann wäre noch das unheimliche Grüppchen, das die

Kids und ihr ungewöhnliches Haustier verfolgt. Die Lösung:

eine Reise zur Dracheninsel La Dragonera. Und damit

beginnt das eigentliche Abenteuer für Clem, Bahira und das

Wesen aus einer anderen Zeit. Raffiniert verknüpft Annette

Roeder ihre spannende Drachenstory mit den Illustrationen

von Max Meinzold und schafft damit ein Leseabenteuer,

das (nicht nur) Fans von Exit-Games jubeln lässt.

Ungeheuerliches in Loch Ness

Hat sich Malvinas Spürnase doch geirrt? Als Cousine

Aleen McMumble mit ihrer Familie in Moorwood Castle

einzieht, ist Malvina als Einzige begeistert. Aber dann

entpuppen sich die McMumbles als außerordentlich hinterhältig.

Wollen sie sich das Schloss unter den Nagel reißen?

Und dabei über Leichen gehen? Malvina schwant

Schreckliches. Als der Alte Lord sich mit einer geheimnisvollen

Botschaft aus dem Jenseits meldet, steht für Malvina

fest: Sie muss mal wieder das Schloss retten. Malvina

und ihr Freund Tom verfolgen eine Spur, die sie zum Loch

Ness führt, und stoßen dort auf etwas Ungeheuerliches.

Christian Loeffelbein schickt seine freche, quirlige und

clevere Heldin in ihr drittes Abenteuer – und auch diesmal

purzeln Spannung, Grusel und Witz um die Wette.

Foto: unsplash

Annette Roeder

Weck niemals einen Drachen!

Edel Kids Books, 192 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-96129-227-1

Ab 9 Jahren

Christian Loeffelbein

Malvina Moorwood

Der Schrecken von Loch Ness

Coppenrath, 320 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-649-63395-2

Ab 9 Jahren

58 Buchmedia Magazin 47


Der Schulrucksack darf über den Sommer Staub ansetzen – jetzt ist Fantasie angesagt!

Magische Sommerlektüre zum Gruseln, Staunen, Träumen.

Dunkle Büchermagie

Als Findelkind vor einer der Bibliotheken

von Austermeer ausgesetzt, ist

Elisabeth zwischen magischen Grimoires

großgeworden – gefährlichen

Büchern, die in den Regalen flüstern

und sich in tödliche Monster aus Tinte

und Papier verwandeln können. Als

das gefährlichste Grimoire freikommt,

gibt man Elisabeth die Schuld. Ihr

bleibt nichts übrig, als sich an ihren

Erzfeind, den Zauberer Thorn, zu wenden.

Dabei weiß sie doch, dass Zauberer

abgrundtief böse sind. Zusammen

mit Thorn und seinem dämonischen

Diener findet sich Elisabeth im Fadenkreuz

einer Verschwörung wieder, die

droht, die Welt in Flammen zu legen.

Virtuos erweckt Margaret Rogerson

eine magische Welt zum Leben und

bevölkert sie mit wunderbaren Charakteren.

Verzaubert von der ersten bis

zur letzten Seite.

Absolut marvelhaft!

Ella hat es geschafft: Als erste Fabuliererin

aus der Dunkelwelt erhält sie

einen Platz am Arkanum, dem magischen

Marveller-Internat über den

Wolken. Seine Schüler verfügen über

ein inneres Licht, das sie magische

Höchstleistungen vollbringen lässt.

Doch das macht sie nicht gleich zu Gefährten

– denn noch immer begegnet

man Fabulierern mit Vorurteilen. Als

Ellas Lieblingsmeister verschwindet

und die Fabulierer in Verdacht geraten,

beginnt eine gefährliche Suche

zwischen Licht und Dunkelheit. Mit

ihrem Reihenstart „Das gefährliche

erste Jahr“ hat Dhonielle Clayton ein

farbenprächtiges Fantasy-Universum

geschaffen, das die Leser:innen im

besten Sinne noch in den Träumen

heimsucht. Und: magische Flechthände

auf dem Nachttischchen … das wär

schon was!

Wünsche auf Abwegen

Noah findet in seiner Schultasche

ein äußerst seltsames Buch – Seite

für Seite gefüllt mit (un)heimlichen

Wünschen! Und dann ist da auch

noch diese Botschaft: „Erfülle Malees

Wunsch – dann hast auch du

einen Wunsch frei! Du darfst dir alles

wünschen, was immer du willst!“

Klingt ja sehr verlockend, ist aber

leichter gesagt als getan. Denn Malee

wünscht sich eine Safari, und

Noah wohnt schließlich nicht in Afrika!

Wie soll er das also schaffen,

ganz ohne Magie? Und schon stiften

eine verrückte Erfinderin, zwei ausgebuffte

Ganoven und jede Menge

Tiere ein herrliches Chaos. Sabrina J.

Kirschner erfüllt wieder einmal den

gar nicht unheimlichen Wunsch vieler

junger Leser:innen nach witzigen

Geschichten in leichter Sprache und

kurzen Kapiteln.

Margaret Rogerson

Der dunkelste aller Zauber

Übers. v. Claudia Max

cbj, 544 Seiten

Euro 19,80

ISBN 978-3-570-31333-6

E-Book 978-3-641-24901-4

Ab 14 Jahren

Dhonielle Clayton

Die Marveller – Magie aus Licht

und Dunkelheit

Das gefährliche erste Jahr

Übers. v. Doris Attwood

cbj, 480 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-570-17966-6

E-Book 978-3-641-28582-1

Ab 10 Jahren

Sabrina J. Kirschner

Das Buch der (un)heimlichen Wünsche

Auf Safari!

Gelesen v. Henning Nöhren

Silberfisch, 2 CDs

Euro 11,99

ISBN 978-3-7456-0351-4

Ab 8 Jahren

Buchmedia Magazin 47

59


Voll das

Leben

Stolpertage

Jette ist dreizehn, und sie steckt dazwischen. Zwischen

Umzugskisten, die sie eigentlich packen sollte, zwischen

ihren Eltern, weil die immer ein Stückchen zu

weit voneinander weg stehen, wenn sie sich mal sehen.

Zwischen Kindsein und etwas anderem, Neuem. Sie

würde gern irgendetwas festhalten, am liebsten sich

selbst. Stattdessen stolpert sie mitten hinein in einen

Sommer, der nach Erdbeeren und Aufbruch schmeckt

und in dem sie lernt, dass man auch in kaltem Wasser

ganz gut schwimmen kann. Josefine Sonneson

begeistert in ihrem Debütroman „Stolpertage“ mit

ihrer außergewöhnlichen Beobachtungsgabe und den

Zwischentönen, die fein und klangvoll mitschwingen.

Eine wunderbare Geschichte über das Verändern und

Wachsen, über das Vergessen und Erinnern.

Josefine Sonneson

Stolpertage

Carlsen, 192 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-551-58462-5

Ab 12 Jahren

Foto: unsplash

60 Buchmedia Magazin 47


Der Weg zum eigenen Ich kann beschwerlich sein und mit Zweifeln gepflastert.

Halt auf diesem Weg finden Jugendliche in Büchern, die kraftvoll und

behutsam von Veränderung und Selbstbestimmung erzählen.

„Wo geht’s hier offline?“

Claire und Poppy waren schon als Babys

auf Insta. Ihre Mutter, leidenschaftliche

Mom-Bloggerin, hat das Aufwachsen

der Zwillinge mit der Welt geteilt. Nun

wird von den 17-Jährigen erwartet, dass

sie ihre Marke ausbauen. Poppy geht in

der Rolle als Influencerin auf, doch Claire

fragt sich, ob man sie jemals einfach

nur als „Claire“ akzeptieren wird. Und

dann trifft sie Rafael, der noch nie ein

Smartphone hatte und für den Claire

ein ganz normales Mädchen ist. Kara

McDowell erzählt einfühlsam und humorvoll

von Likes und Lügen zweier

Social-Media-Stars, vom Aufwachsen

als Zwilling und der nicht immer einfachen

Beziehung zwischen Müttern und

Töchtern. Und sie wirft brisante Fragen

auf: nach der Privatsphäre im digitalen

Zeitalter und wie man Cyber-Mobbing

begegnen kann.

Angekreidet: Catcalls

„Geiler Arsch!“ oder „Du hast ja keine

Titten!“ sind nur zwei von unendlich

vielen dummen Sprüchen, die sich

Mädchen, Frauen und diversgeschlechtliche

Menschen immer wieder anhören

müssen. Einfach so, öffentlich. Die

Leute schauen – manche missbilligend

–, aber keiner sagt was. Oft bleibt ein

Gefühl von Scham, Schuld und Angst

zurück: Hab ich was falsch gemacht?

War es nur ein Kompliment? Wie kann

ich mich wehren? Die Chalk-Back-Bewegung

prangert solche „Catcalls“ an.

Aktivist:innen schreiben sie mit Kreide

an den „Tatort“ und setzen sich weltweit

gegen sexuelle Belästigung ein. Hannah

Klümper gibt der Bewegung auch in ihrem

Buch eine Plattform; eine wichtige

Lektüre, die Betroffene stärken soll und

alle auffordert, zu handeln, anstatt beschämt

wegzuschauen.

Bi, cis oder non-binär?

Kaum erblicken wir das Licht der Welt,

landen wir in einer Schublade: Es ist

ein Mädchen! Oder: ein Junge! Warum

eigentlich? Und wie fühlen sich

all jene, die sich mit dem Geschlecht

auf ihrer Geburtsurkunde nicht identifizieren

können? Wie reagieren, wenn

der Schwarm der besten Freundin

nicht männlich, sondern weiblich ist?

„Queergestreift“ klärt auf über LGB-

TIQA+ und die Menschen hinter diesen

Buchstaben. Es setzt sich mit gesellschaftlichen,

gesundheitlichen und

rechtlichen Fragen auseinander, lässt

Betroffene zu Wort kommen und stellt

Organisationen vor, die sich für Geschlechtervielfalt

engagieren. Ein aktivistisches,

ein empowerndes Buch über

Liebe, Identität und Sex, respektvoll,

zeitgemäß und künstlerisch illustriert

und gestaltet.

Kara McDowell

Just for Clicks

Zwischen Liebe, Likes und Lügen

Übers. v. Nadine Mannchen

Loewe, 384 Seiten

Euro 16,40

ISBN 978-3-7432-1030-1

Ab 14 Jahren

Hannah Klümper

Catcalls

Auch Worte sind Belästigung

dtv, 256 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-423-74079-1

E-Book 978-3-423-44059-2

Ab 12 Jahren

Kathrin Köller, Irmela Schautz

Queergestreift

Alles über LGBTIQA+

Hanser, 288 Seiten

Euro 24,20

ISBN 978-3-446-27258-3

Ab 11 Jahren

Buchmedia Magazin 47

61


Von den Lesekids gelesen und rezensiert.

Sie kommen einmal im Monat zu einer Redaktionssitzung, die auch online

stattfindet, zusammen. Dort wählen sie, gemeinsam mit unseren

Chefredakteuren, die interessantesten Neuerscheinungen aus, um sie für

Euch zu besprechen.

Wenn auch Du bei den Lesekids mitmachen möchtest,

dann freuen wir uns, wenn Du Dich in unserer Buchhandlung anmeldest.

Illustrationen: Illunet

62 Buchmedia Magazin 47


Carola

Seitdem sein Bruder überfahren wurde,

geht Elmo nicht mehr aus dem Haus.

Doch jetzt wartet ein neuer Fall auf den

11-jährigen Detektiv. Er wurde gebeten,

Tuna ausfindig zu machen. Als Belohnung

wartet ein selbst gebauter Lichtschalter auf

ihn. Diesen braucht Elmo für seinen eigenen

wichtigen Plan. Kaum hat Elmo die Zielperson

ausfindig gemacht, befindet er sich

schon mitten in seiner nächsten Aufgabe.

Tuna bittet ihn, bei dem beliebten Handyspiel

MELOdiy mitzumachen, damit sie die

zwei Millionen gewinnen kann, um vor ihrer

Mutter auf die Bahamas zu fliehen. Doch

eigentlich will Elmo nur die Problemampel

vor der Haustür reparieren, damit keine

Menschen mehr sterben.

Victoria

Amelia ist nicht wie andere Gleichaltrige,

die studieren, in der eigenen

Wohnung leben und ein unbeschwertes

Leben führen. Sie jobbt, wohnt bei ihrer

Tante und wird von ihrer Vergangenheit

nicht losgelassen. Außerdem ist sie wie

eine Mutter für ihre Schwester, die seit

dem Tod ihrer Eltern kaum noch spricht

und sich in die Welt der Bücher zurückzieht.

In Welten, wie Jasper sie schreibt. Er

ist Bestsellerautor und hat sein Leben im

Griff. Zumindest solange man nicht hinter

seine Mauern blickt, und das lässt er niemanden.

Dies zumindest schwor er sich,

doch als er Amelia trifft, wird die Welt aus

ihren Angeln gehoben – und nichts bleibt,

wie es war.

Valerie

In diesem (vor allem am Anfang) modern

geschriebenen Buch geht es um

die Partykönigin Zoe, die zusammen mit

ihren Freundinnen die coolsten „Mitternachtsclubs“

in ihrem Internat in London

schmeißt. Doch als die Freundinnen auf

dem Dachboden einen alten Spiegel finden,

der das Mondlicht spiegelt, fällt Zoe

in einen tiefen Schlaf und wacht in der

Zofenschule, 200 Jahre in der Vergangenheit,

auf! Und das auch noch mit dem

schrecklichen Namen Traudelwald! Dort

hat sie die Aufgabe, die junge Miss Lucie

aus ihrem Zimmer zu bringen und auf ihr

Balldebüt vorzubereiten. Aber nun muss

sie sich der größten Herausforderung

stellen: Wie soll Zoe zurück in ihre Zeit?

Benjamin Tienti, Sebastian Kiefer

Auf dem Gipfel wachsen

Chinanudeln

Dressler, 240 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-7513-0005-6

E-Book 978-3-86272-139-9

Ab 9 Jahren

Kommentar: Das Buch ist eher für jüngere

Leser:innen gedacht und ein bisschen

traurig. Das erste Kapitel ist ein bisschen

verwirrend, weil der Autor mit dem Ende

beginnt, aber danach wird es besser. Die

Geschichte ist lustig, behandelt aber auch

ernstere Themen. Ich würde das Buch erst

ab 12 Jahren empfehlen und wünsche euch

viel Spass beim Lesen.

Jana Schäfer

The Way we fall

Ravensburger, 416 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-473-58611-0

E-Book 978-3-473-51109-9

Ab 14 Jahren

Kommentar: Jasper und Amelia und somit

auch die Leser:innen fahren auf einer

Achterbahn der Gefühle. Von Liebe

und Schmerz zu Trauer und Hoffnung

ist alles dabei, und das vor der malerischen

Kulisse Schottlands. Das Buch ist

ein Plädoyer dafür, sein Leben selbst

in die Hand zu nehmen und zu lieben,

auch wenn das Happy End nicht gewiss

ist. Einfach großartig!

Aniela Ley

#London Whisper

Als Zofe ist man selten online

dtv, 336 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-423-76369-1

E-Book 978-3-423-44048-6

Ab 12 Jahren

Kommentar: London Whisper ist ein sehr

aufregend geschriebenes Buch mit coolem

Stil. Mir haben besonders die lustigen

Hashtags gefallen. Auch wenn die Bekanntschaft

zwischen Zoe und Miss Lucie

am Anfang eher dienstlich ist, entwickelt

sich daraus eine wunderbare Freundschaft.

Ich kann das Buch allen empfehlen,

die Bücher mit Zeitreisen spannend

finden.

Buchmedia Magazin 47

63


Karoline

Es herrscht der Zweite Weltkrieg. Jakob

muss sich in den Ruinen der zerbombten

Stadt Hamburg verstecken, denn er ist

Jude. Traute ist ein Bäckersmädchen, das

von den Jungen der Straße ausgeschlossen

wird. Damit sie das nicht mehr wird, gibt sie

den anderen Buben Brot, doch Lebensmittel

sind knapp. Hermanns Vater ist verstümmelt

vom Krieg. Er hat keine Beine mehr, deswegen

muss Hermann ihn oft umhertragen. Er

kann nicht wirklich ein eigenes Leben führen,

denn sein Vater ist nicht sehr tolerant

und brüllt nur herum. Hermann und Traute

begegnen Jakob, der sich Friedrich nennt,

um nicht aufzufallen, und die drei verstehen

sich ganz gut, bis plötzlich etwas Drastisches

passiert. Nichts ist mehr, wie es scheint.

Maia

Dieses Buch erzählt von den drei ???

Justus, Peter und Bob. Die jungen

Detektive haben schon viele knifflige Fälle

gelöst und sind echte Profis. Bob und Justus

warten auf Peter, denn sie sollen den

Schrottplatz von Justus’ Onkel aufräumen.

Doch mit Peter kommt auch eine Überraschung:

Peters Vater. Mr. Shaw arbeitet

beim Film und lädt die drei ??? zu seinem

neuen Drehort, einem echten Schloss, ein.

Dort dürfen sie ihr detektivisches Talent

unter Beweis stellen, um eine Rolle im Film

zu bekommen. Die Aufgaben der Filmcrew

vermischen sich aber plötzlich mit Sabotage.

Doch die drei ??? kommen dem Bösewicht

auf die Spur und können ihn stellen

und somit die Dreharbeiten retten.

Carola

Seitdem ihre Mutter gestorben ist, spricht

Anna nicht mehr. Das Mädchen spürt

allerdings viel Zuneigung für die Pferde Wackelpo

und Apfelmütze vom benachbarten

Hof. Seit einem Gewitter sind die Tiere sehr

schreckhaft, weshalb der Besitzer die Pferde

verkaufen und auf Maschinen umstellen

möchte. Anna muss die Pferde unbedingt

retten! Der junge Tariq kommt aus Afghanistan

und möchte unbedingt seinen Bruder

Jamal finden. Doch dafür braucht er Pferde,

auf denen er reiten kann, und jemanden,

der mit ihm kommt. Gemeinsam mit Anna

beschließt er, auf den Pferden nach Dänemark

zu reiten, was abenteuerlicher wird als

gedacht. Und so beginnt ein langer Ritt, der

gut, aber nicht wie geplant, ausgeht!

Kirsten Boie

Heul doch nicht,

du lebst ja noch

Oetinger, 192 Seiten

Euro 15,40

ISBN 978-3-7512-0163-6

E-Book 978-3-96052-251-5

Ab 14 Jahren

Kommentar: Grundsätzlich ist dieses

Buch eher traurig, doch es gibt immer wieder

schöne und lustige Momente. Obwohl

die Meinungen der Kinder doch so unterschiedlich

sind, kann man sie gut nachvollziehen.

Die Gefühle der Charaktere sind

sehr gut ausgedrückt. Es ist ein grandioser

Band, den man nicht aus der Hand legen

möchte.

Boris Pfeiffer

Die drei ??? Kids

Das Gruselschloss

Kosmos, 144 Seiten

Euro 11,00

ISBN 978-3-440-17344-2

E-Book 978-3-440-50493-2

Ab 8 Jahren

Kommentar: Es gefiel mir sehr, das Buch

zu lesen, da man die neuen Abenteuer der

drei Freunde hautnah miterleben kann.

Da der Leser immer wieder selbst einen

der zwei Wege wählen kann, bleibt das

Buch bis zum Schluss sehr spannend.

Antonia Michaelis

Manchmal muss man

Pferde stehlen

Oetinger, 240 Seiten

Euro 16,50

ISBN 978-3-7512-0028-8

E-Book 978-3-96052-238-6

Ab 10 Jahren

Kommentar: Mir hat das Buch sehr gut

gefallen. Es gibt viele Szenen, über die man

lachen kann, und das Ende war sehr schön.

Die Sache mit den Rettungsringen und den

Pferden war sehr einfallsreich. Die Kapitelüberschriften

sind witzig und die Geschichte

spannend geschrieben. Ich empfehle das

Buch vom Alter her ab 10 Jahren und hoffe,

dass es euch gefällt.

64 Buchmedia Magazin 47


Florian

Paula

Tobias

Lehn dich mal zurück, stell dir die

beste Dönerbude von ganz New

York vor und setz jetzt einen stinken-

Als die junge Amerikanerin Harper

nach Oxford kommt, scheinen

all ihre Träume in Erfüllung zu

Es soll der Sommer ihres Lebens werden,

als Tara von ihrer Freundin

Lola zur Jungfernfahrt der „Siren“, dem

den, von Fliegen überwucherten Zom-

gehen. An der Uni ihrer Wahl studiert

neuesten Luxuskreuzfahrtschiff der Fa-

bie da rein (ruft jetzt bitte nicht das

sie Jura, kann ihre beste Freundin

milienreederei, eingeladen wird. Doch als

Hygiene-Amt). Nein, das wird jetzt

endlich täglich sehen und wird oben-

zuerst Taras Schwester in letzter Sekunde

nicht ein Zombie aus dem nächsten

drauf auch noch bei einer der berühm-

auf mysteriöse Weise absagt und dann

Walking-Dead-Film, sondern das ist

testen Studentenverbindungen, den

Tara mit ihrer unschönen Vergangenheit

der mesopotamische Gott Nergal. Die-

Diamonds, aufgenommen. Doch als

konfrontiert wird, ist sie sich dessen nicht

ser will etwas von unserem Helden Sik,

Finley, der Junge, der Harper das Herz

mehr so sicher. Außerdem treibt einer

welcher aber so gar nicht weiß, was das

gebrochen hatte, auftaucht, läuft alles

der Influencer, welche zur Marketing-

alles soll. Nach einer Rettung durch ein

aus dem Ruder. Und zwar nicht nur

fahrt der „Siren“ ausgewählt wurden, mit

Ninja-Mädchen wird er tiefer in einen

in ihrem Liebesleben. Denn die Stu-

verstörenden Videos quer. Tara wird vom

Krieg zwischen Göttern und Dämonen

dentenverbindung ist lange nicht, was

ersten Opfer zur Verdächtigen, was nicht

hineingezogen. Wobei er immer noch

Harper sich gedacht hat, und plötzlich

nur in ihrem Inneren zu einem Chaos

nicht weiß, was er mit dem alledem zu

befindet sie sich in einem Spiel um Le-

(der Gefühle) führt. Ob das noch der

tun hat.

ben und Tod.

Sommer ihres Lebens werden kann?

Sarwat Chadda

Sikander gegen die Götter

Das Schwert des Schicksals

Übers. v. Leo Strohm

Ravensburger, 512 Seiten

Euro 18,70

ISBN 978-3-473-40874-0

E-Book 978-3-473-51118-1

Ab 10 Jahren

Anna Savas

Four Houses of Oxford

Brich die Regeln

Ravensburger, 480 Seiten

Euro 17,60

ISBN 978-3-473-58618-9

E-Book 978-3-473-51116-7

Ab 14 Jahren

Stefanie Hasse

Bad Influence

Reden ist Silber,

Posten ist Gold

Ravensburger, 416 Seiten

Euro 18,70

ISBN 978-3-473-40221-2

E-Book 978-3-473-51106-8

Ab 14 Jahren

Kommentar: Hier hat sich Rick Riordan

Kommentar: Die magische Atmosphäre

Kommentar: Sicherlich eines der besten

mal eine Story geschnappt, die genauso

von Oxford, eine verbotene Liebe und

Bücher, welches ich seit Langem gelesen

geschrieben ist wie seine eigenen Bücher.

ganz viel Spannung – was will man

habe. Spannend und mitreißend verbin-

Im Ernst, Rick könnte seinen eigenen

mehr? Ein Buch, das jede Leseratte leicht

det die Autorin gekonnt Liebesgeschich-

Namen auf das Cover drucken, und kein

an einem verregneten Nachmittag ver-

te(n), Familiendrama und kriminelle

Mensch würde merken, dass das Buch

schlingen kann. Die Autorin erschafft

Handlung. Auch die Themen Social

überhaupt nicht von ihm ist. Ob einem

einzigartige Charaktere und eine unver-

Media, Schönheitswahn, Cybermobbing

Illustrationen: Illunet

das gefällt, ist jetzt Geschmackssache.

Versteht mich nicht falsch, ich mag den

Stil, aber bitte von Rick.

gessliche Stimmung. Eine nette Auszeit

vom Alltag, die wir alle hin und wieder

brauchen.

und die „Jagd nach Likes“ kommen dabei

nicht zu kurz. Definitiv lesenswert!

Buchmedia Magazin 47

65


Ab in den

Sommer!

Neu!

11,50

Euro

Neu!

Mit lila

Glitzer

8,80

Euro

Strand-Pochette

20x16 cm

Aufblasbarer

Strandball

Ø 40 cm

25,50

Euro

Luftmatratze

80x175 cm,

Belastbarkeit: 90 kg

Neu!

Mit lila

Glitzer

Strandtuch

85x180 cm

Neu!

19,95

Euro

Aufblasbarer XXL –

Schwimmring für den Pool

Ø 102 cm, Belastbarkeit:

80 kg

6,80

Euro

Mit lila

Glitzer

Mit lila

Glitzer

Aufblasbares Kissen

45x36 cm

22,50

Euro

www.athesia.it


Einfach

Südtirol

Südtirol als eines der beliebtesten

Ziele für Naturliebhaber bietet

unerschöpfliche Möglichkeiten an

Wanderungen und Spaziergängen.

Der Urlauber und Genießer

findet in der gebirgigen aber auch

mediterranen Landschaft Routen,

die der jeweiligen Kondition und

den Vorlieben gerecht werden.

Dieser Reiseführer stellt kurz und

prägnant besonders schöne Einkehrmöglichkeiten

vor. Hier kommt

nicht nur der aktive Urlauber auf

seine Kosten, sondern auch der

kulinarisch orientierte Wanderer.

Einfach Südtirol

Genussvoll einkehren

ohne viel Wandern

Leo Brugger, 128 Seiten

ISBN 978-88-7073-989-3

14,90 €

Dieser Bikeführer stellt die

schönsten E-Bike-Touren in

Südtirol in verschiedenen

Schwierigkeitsgraden vor: von

einfachen Halbtagesausflügen

bis hin zu mittelschweren

Tagestouren. Die meisten

Touren verlaufen auf Forstoder

Radwegen, damit die

Radtouren mit elektronischer

Unterstützung entspannt genossen

werden können. Am

Ziel erwarten den Freizeitsportler

eine herrliche Alm

oder interessante Einkehrmöglichkeit.

Einfach Südtirol

Die schönsten E-Bike-Touren

für Genießer

128 Seiten

ISBN 978-88-7073-990-9

14,90 €

In diesem Buch werden gut

ausgestattete, aber auch urige

Hütten in ganz Südtirol vorgestellt,

in denen es möglich ist, alleine, zu

zweit oder in Gruppen zu übernachten

oder gar einen ganzen

Urlaub zu verbringen.

Südtirol bietet zahlreiche Radund

Forstwege, die sich für

Fahrradtouren mit der Familie

eignen. Dieses Büchlein stellt

Radtouren in ganz Südtirol vor,

ohne auf Almen, Pässe und

Berglandschaften zu verzichten.

Einfach Südtirol

Hütten- und Bergerlebnisse

Christjan Ladurner, 128 Seiten

ISBN 978-88-7073-959-6

12,90 €

Einfach Südtirol

Genussbiken für die ganze Familie

Alexander Comploj, 144 Seiten

ISBN 978-88-7073-960-26

12,90 €

www.athesia.it

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!