17.06.2022 Aufrufe

EWKE 22-24

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Raiffeisenstraße 22 in Otterndorf

Telefon: 0 47 51 - 9 14 50

ranzentermine.de

Sonne im

Schatten genießen

mit Sonnenschutz

von Ihrem

Gardinen

Stübchen

Klaus Winter

aumausstattermeister

Am Schulzentrum 6

21745 Hemmoor

Telefon (0 47 71) 49 07

Fax (0 47 71) 49 85

www.gardinenstuebchen-winter.de

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

2. Jahrgang KW 24a - 18.06.2022 - Ausgabe E - Cuxhaven

Haduloha

Restaurant • Hotel • Biergarten

BIERGARTEN

ab sofort geöffnet

montags ab 17.30 Uhr

GRILLABEND

Marktstraße 24

21762 Otterndorf

Tel. 0 47 51 / 404 34 10

haduloha@otterndorf.com

www.haduloha.otterndorf.com

Fahrrad-Shop Hemmoor

Rudi Stamm

Zubehör

Werkstattservice

Ersatzteile

Verleih

Unsere Leasingangebote für

Diensträder: Jobrad, Beovelo,

Businessbike und mein-dienstrad.

Öffungszeiten:

Mo.-Fr 9.00 – 12.30 Uhr & 13.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch geschlossen, Samstag 9.00 – 13.00 Uhr

Bahnhofstraße 3 · Hemmoor

Telefon (0 47 71) 60 28 22

Internet: www.fahrrad-hemmoor.de

An- und Verkauf

von

Reitpferden,

Stuten und Fohlen

UWE

WICHERS

Voigtding 9 • 21789 Wingst

Tel. 0 47 77 / 84 62

und 0171 / 3 02 26 91

Ihre Anzeige

fehlt auf dieser Seite.

Tel. 0 47 21 / 72 15 - 0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

www.junge-autos.de

Wir haben noch

JAHRESWAGEN

auf Lager!

Skoda Fabia Kombi,

Opel Crossland,

Opel Corsa,

Seat Arona,

Seat Ibiza...

Neu- und

Gebrauchtwagen

EU-Fahrzeuge

und Jahreswagen

Autohaus Junge e.K. Inh. Richard Meyn

Langenstr. 45, 21781 Cadenberge

Tel. 04777/93 13 77, info@junge-autos.de

Solche Momente bietet der Alte Leuchtturm in Balje

Wunderbare Fernsicht inklusive

Der Alte Leuchtturm Balje öffnet ab 25. Juni wieder

BALJE jt ∙ „Am Samstag,

25. Juni, beginnt unsere

neue Leuchtturmsaison. Sie

endet am Sonntag, dem 4.

September“, freut sich der

1. Vorsitzende des Fördervereins

Baljer Leuchtturm

v.1904 e.V., Eckhard Klitzing.

„Am Sonntag, 26. Juni,

feiern wir zu Beginn der

Saison, wie üblich, unser

Begrüßungsfest. Es findet

am Rosenbeet, auf halbem

Weg zum Leuchtturm statt.

Wenn die Wetterbedingungen

es zulassen, beginnen

wir um 11 Uhr und enden

gegen 17 Uhr.“ Für

das leibliche Wohl ist ausreichend

gesorgt. Es gibt

Bratwürste, Torten und

Kuchen, Kaffee, Bier und

Wein. Die netten Gespräche

sind kostenlos.

Der Leuchtturm „Alter

Leuchtturm Balje“ bietet

den schönsten Ausblick auf

die Elbe. Das 1903 an der

Elbe bei Geversdorf errichtete

Leuchtfeuer Balje steht

gegenüber von Brunsbüttel,

OTTERNDORF re ∙ Die

Eintrittspreise für die Badelandschaft

der Sole-Therme

Otterndorf erhöhen sich mit

Wirkung zum 1. Juli. Erwachsene

zahlen dann je Tarif einen

Euro mehr, Kinder und

Jugendliche je 50 Cent. Dies

hat die Gesellschafterversammlung

der Bäderbetriebsgesellschaft

Hadeln GmbH

auf ihrer Sitzung am 30. März

einstimmig beschlossen.

Die Geschäftsführung, in

Person von Frank Thielebeule

und Prokuristin Marei

Töllner, erklärt warum: „Es

ist ganz einfach so, dass die

wirtschaftlichen Entwicklungen

der letzten Wochen und

Monate eine Reaktion unsererseits

notwendig machen,

um die deutlich gestiegenen

Betriebskosten der Badelandschaft

der Sole-Therme etwas

genau in der Flucht der Kanalschleusen.

Als Leitfeuer

ging es am 1. Februar 1904

in Betrieb, diente nach einer

Veränderung des Fahrwassers

später als Quermarkenfeuer.

Betrieben wurde das

Licht mit Petroleum, seit

1927 mit Flüssiggas und seit

1962 elektrisch. 1979 wurde

das Leuchtfeuer abgeschaltet.

Der Turm wurde bis

2010 saniert und ist außerhalb

der Vogelsaison für Besucher

geöffnet.

Ab diesem Jahr bietet der

abzufangen. Ganz grundsätzlich

sind die Energiekosten

gestiegen und auch die

Materialkosten für beispielsweise

die Schwimmbadchemie

und Reinigungsmittel

bei unseren Lieferanten

haben nicht unbedeutende

Preissteigerungen hinter sich.

Zudem sind auch die übrigen

Betriebs- und Bewirtschaftungskosten

sowie die

Aufwendungen für laufende

Fotos: jt

Verein den Erwerb des Baljer

Leuchtturmwärter-Certifikats

an. Das Angebot

richtet sich an Gruppen

von fünf bis zehn Personen.

Kinder können auch daran

teilnehmen; für sie ist die

Veranstaltung jedoch nicht

konzipiert. Der Spaß steht

bei den Aufgaben, die zu

lösen sind, im Vordergrund.

Es wird ein Beitrag von fünf

Euro pro Person erhoben.

Die Veranstaltung dauert

ungefähr eine Stunde.

Termine können mit dem

Vorsitzenden des Fördervereins,

Eckhard Klitzing,

unter (04753) 84 11 48 abgesprochen

werden. Möglich

sind Termine montags und

freitags, an den anderen

Wochentagen nur nach 18

Uhr. Das maritime Denkmal

ist täglich von 10 bis 18

Uhr geöffnet, außer montags

und freitags. Wer dort

schon einmal einen Sonnenuntergang

erlebt hat,

kommt immer wieder. Dieser

Turm macht süchtig.

Gestiegene Kosten sind Grund

Höhere Preise in der Badelandschaft der Sole-Therme

Foto: Mutter

Unterhaltungsmaßnahmen

in den vergangenen Monaten

angestiegen. Mit dieser

Erhöhung der Eintrittsgelder

beabsichtigen wir deshalb die

wirtschaftliche Tragfähigkeit

der Einrichtung mit den bislang

eingeplanten Zuschussbeträgen

der Samtgemeinde

Land Hadeln zu erhalten. Es

ist dabei ganz definitiv nicht

unser Bestreben einen Überschuss

zu erwirtschaften.“

Deckenwasch

-Service

Geestestraße 13

27619 Wehdel

www.decken-waschen.de

Telefon 0 47 49 / 4 89

Mobil 0179 / 7 66 84 26


2

Regional 18. Juni 2022

Fit im Berufsalltag

Arbeitsagentur: Vortrag für Frauen

ELBE-WESER re ∙ Der Bezirksverband

der Jungen

Union Elbe-Weser hatte die

Möglichkeit das Europäische

Parlament in Brüssel

zu besuchen. Ermöglicht

wurde die Reise durch den

Abgeordneten David McAllister

MdEP, der die jungen

Köpfe zum gemeinsamen

Austausch in das Europäische

Parlament einlud.

Nach einer Führung durch

das Parlament durften die

jungen Politiker an einer

Sitzung des Ausschusses

für auswärtige Angelegenheiten,

dessen Vorsitzender

David McAllister ist,

für alle fÄlle

Wochenendnotdienst vom 18. - 19. Juni 2022

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

arzt

cuxhaven

Bereitschaftsdienstpraxis

der niedergelassenen Ärzte

am Krankenhaus Cuxhaven

Altenwalder Chaussee 10,

Cuxhaven

bundeseinheitliche

Rufnummer: 116 117

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag & Feiertage:

10 bis 13 Uhr u. 17 bis 20 Uhr

Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr

wesermünde nord:

Bad Bederkesa, langen,

land wursten

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen

Praxis von 10 bis 11 Uhr und

17 bis 18 Uhr, telef. Nachfragen

zu den Sprechzeiten

STADE re ∙ „Fit und entspannt

im Berufsalltag“

lautet der Titel eines weiteren

Vortrags im Rahmen

der Veranstaltungsreihe für

Frauen der Arbeitsagentur.

Dabei geht es am Donnerstag,

23. Juni, in der Zeit von

16 bis 18 Uhr, um das Thema

Stressbewältigung. Die

Veranstaltung findet im

Familien-Informations-Zentrum

(FIZ) in Harsefeld,

Herrenstraße 25a, statt.

Egal ob als Familienmanagerin,

als Freundin, als Partnerin

oder als Arbeitnehmerin,

der tägliche Ärger

erwischt Jede. Ob wir uns

Sorgen um die Gesundheit

von Familienangehörigen

machen oder uns die unangenehme

Haus- oder Gartenarbeit

im Magen liegt, ob

wir uns über den Nachbarn

ärgern oder uns über steigende

Preise aufregen; dies

alles belastet uns.

Als Entspannungspädagogin

und Stressmanagementtrainerin

weiß Angelika

Kottke, wie sie die Teilnehmerinnen

mit kurzen Entspannungs-

und Achtsamkeitsübungen

sowie mit

Tipps für Zwischendurch

zum Stressabbau zum Mitmachen

animieren kann.

Wie wir lernen können, sind

auch entlastende Ereignisse,

etwa ein angenehmes Telefonat

oder ein persönliches

Gespräch oder eine schöne

Zeit mit der Familie, zu nutzen,

um mit den „täglichen

Belastungen“ umzugehen -

das spricht die Referentin in

ihrem Vortrag an.

Neben zahlreichen Informationen

bekommen die Teilnehmerinnen

auch praktische

Übungen geboten,

die zu Hause wiederholt

werden können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung

ist kostenlos. Um

Anmeldung unter (04141) 60

62 30 (Ines Wiese) oder per

E-Mmail frauen@hwk-bls.

de wird gebeten.

JU bei McAllister

Verband besuchte MdEP in Brüssel

teilnehmen und sich einen

Eindruck der politischen

Arbeit verschaffen. Im Büro

des Abgeordneten wurde

intensiv über die aktuellen

politischen Themen in der

EU diskutiert. Besonders

wurde über die schreckliche

Invasion der Ukraine und

die Sanktionen gegen Russland

beraten. Zum Ende der

Reise hatte die Gruppe die

Gelegenheit mit dem Pressesprecher

der deutschen Abgeordneten

der EVP-Fraktion,

Johannes Haenicke, zu

sprechen. Dieser gab ebenfalls

spannende Einblicke in

seine tägliche Arbeit.

Das Gruppenfoto zeigt (v.l.): Johannes Kempff, Tomke Weermann,

Dennis Hasselmann, Madita Baden, Jan Hensel, David

McAllister, Fabian Albrecht, Niels Kohlhaase, Bennett Meyer

und Nathalie Weiß

Foto: EP

otterndorf, cadenberge,

neuhaus, Bülkau

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis von 10 bis

11 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telef.

Nachfragen zu den Sprechzeiten.

osten, hemmoor, lamstedt,

freiburg, wingst, oberndorf,

hechthausen u. wischhafen

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis

von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 18

Uhr, telef. Nachfragen zu den

Sprechstunden.

augenarzt

landkreis cuxhaven

Notdienst-Tel.: 0 41 41/98 17 87

Diese bunte Schar sorgt für reichlich Unterhaltung

Riesenspaß für die ganze Familie

Mittelalterfest auf Gut Hörne versetzt in alte Zeiten

BALJE re ∙ Das Mittelalter

wird am Wochenende 25.

und 26. Juni in Balje „Op

de Hörn“ mit einem bunten

Programm wieder lebendig.

In diesem Jahr feiert die

GOBS Freiburg ihr 150-jähriges

Bestehen. Diese hat vor

25 Jahren das Mittelalterliche

Dorf „Op de Hörn“ auf

dem Gut Hörne erbaut, weit

über die Grenzen Nord Kehdingens

hinaus bekannt.

Zum zweiten Mal lädt das

Gut Hörne zum mittelalterlichen

Treiben im und rund

um das Mittelalterliche Dorf

ein. Das Gelände mit seinen

historischen Gebäuden und

vielen alten Bäumen eignet

sich hervorragend als stimmungsvolle

Kulissen für

das Mittelalterfest. Auf gut

10.000 Quadratmetern wird

Jung und Alt Informatives

und Unterhaltsames geboten.

Nicht nur Schauen und

Genießen auch Mitmachen

ist erwünscht.

Heerlager: Die Teilnehmer

der Heerlager, die dem Ruf

der Ritter folgen, gewähren

den Besuchern einen

Blick in das originalgetreue

Lagerleben. Zelte dicht an

dicht, Kochen am offenen

Feuer, Essen an rustikalen

Holztischen aus Holztellern

und Trinken aus Hornbechern.

Die Teilnehmer der

Heerlager bieten ihren Gästen

kostenlose Mitmachaktionen.

So können Kinder

einmal in eine Ritterrüstung

schlüpfen, sich beim

Bogenschießen und an der

Axtwurfscheibe versuchen.

zahnarzt

cuxhaven

Notfallsprechstunde von 11 bis

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dr. Joachim Dreist

Wilhelm-Heidsiek-Straße 36,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 3 66 60

land hadeln

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Za. Dieter Eberhard

Feldstraße 20, Osten

Tel.: 0 47 71 / 45 11

altkreis wesermünde

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dr. Benjamin Petersen

Amtsdamm 81, Hagen

Tel.: 0 47 46 / 2 49

Viele Maiden bieten Flechterei

der Haare und Schminken

an.

Marktleute: Im Dorf und am

Rand der Heerlager lädt eine

Händlermeile die Besucher

zum Stöbern ein. Beim Gang

über das Marktgelände bieten

die Händler ihre Waren

feil: Handgefertigte Seifen,

selbstgezogene Kerzen,

selbstgetöpferte Tongefäße,

mittelalterliche Krämerei,

Kinderspielzeug, handgefertigter

Schmuck, Schwerter,

Dolche und Messer, Lederwaren,

Imkerei, Kosmetik

und Öle und vieles mehr.

Falknerin und Greifvogelkundler:

An beiden Tagen

können zwei Eulen auf

dem Arm ihrer Besitzerin

hautnah bewundert werden

und Interessierte erfahren

Wissenswertes über diese

imposanten Tiere. An einem

Stand im Dorf werden von

einem Fachmann eigene

Präparate von Greifvögeln

und Eulen vorgestellt.

Schwertschaukampf: Die

Schule für mittelalterlichen

Schwertkampf tritt an beiden

Tagen zweimal täglich

auf, um sich in ihrer Schau

in voller Ausrüstung mit

Schwert und Schild zu

messen. Neben den Vorführungen

bieten sie den

Besuchern an, sich selbst am

Schwert zu versuchen.

Barden, Gaukler und Geschichtenerzähler:

Für die

musikalische Unterhaltung

sorgt eine Sängerin aus

den Heerlagern, die sich

auf einer Harfe begleitet,

> Im notfall: notruf: 110 feuerwehr/ notarzt: 112

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst

cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 22 / landkreIs: 04 71 / 1 92 22

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 08 00 / 1 11 01 11

apotheke

cuxhaven

Samstag:

Stadt-Apotheke

Nordersteinstraße 57,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/2 30 31

Sonntag:

Kaiser-Apotheke

Hamburg-Amerika-Straße 1,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/5 69 60

land hadeln, cadenberge,

wingst, hemmoor,

lamstedt, hechthausen

Samstag und Sonntag

Apotheke in der Wingst

Wassermühle 1, Wingst

Tel.: 0 47 78 / 78 16

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

sowie ein Barde mit seiner

zwölfseitigen Gitarrencister.

Ein Dudelsackspieler dürfte

für die erwachsenen Besucher

besonders attraktiv

sein. Den Jüngeren zerstreut

ein Geschichtenerzähler mit

alten Märchen und schönen

Geschichten die Zeit. Wer

Lust hat, kann auf geführten

Pferden reiten.

Samstagabend Feuerschau:

Wenn am Abend die Dunkelheit

über das Dorf hereinbricht,

gibt es mit der

Feuerschau einen Höhepunkt

des Festes. Mit viel

Mut und Geschick jongliert

die Künstlerin mit ihren

Feuerkeulen vor dem staunenden

Publikum und sorgt

für begeisterten Applaus.

Mitmachen, Spaßhaben

und leckeres Essen: Alle

Händler, Heerlager und

Gaukler schicken in mittelalterlichem

Gewand die

Gäs te auf eine Zeitreise,

laden zu kostenlosen Mitmachaktionen

ein und

bieten ihre Waren an. Tavernen-Wirte

öffnen ihre

Stände und sorgen mit deftigem

Eintopf oder leckeren

Speisen vom Grill für das

leibliche Wohl. Es gibt Gegrilltes

vom Lamm, Bratwürste

von Gans, Schwein

und Lamm oder geflammten

Lachs. Wer Lust auf Süßes

hat, findet Blechkuchen

und anderes Naschwerk.

Der Eintritt kostet für Kinder

ab vier Jahren vier Euro

und für Erwachsene sieben

Euro. Familien zahlen bis zu

drei Kindern zwanzig Euro.

Bad Bederkesa

Foto: Ruf der Ritter

Nächstgelegene Notdienstapotheke

Sa. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr

Möwen-Apotheke

Hans-Böckler-Straße 32,

Bremerhaven-Leherheide

Tel.: 04 71 / 6 29 29

So. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr

Beerster Apotheke

Mattenburger Str. 17-19,

Bad Bederkesa

Tel.: 0 47 45/9 11 90

Bremerhaven, langen,

dorum, wremen

Samstag:

Möwen-Apotheke

Hans-Böckler-Straße 32,

Bremerhaven-Leherheide

Tel.: 04 71 / 6 29 29

Energieträger

Wasserstoff

CUXHAVEN re ∙ Vom 24.

Juni bis zum 3. Juli finden

die Wasserstofftage Nordwest

2022 in der der Metropolregion

Nordwest statt.

Los geht es am 24. Juni in

der Cuxhavener Kugelbakehalle,

wo Interessierte ab

10 Uhr unter dem Motto

„Cuxhaven macht sich auf

die (Wasserstoff-)Reise“

mehr über Wasserstoffaktivitäten

in der Region erfahren

und verschiedene Wasserstofffahrzeuge

hautnah

erleben können. Am selben

Tag fällt dort auch der Startschuss

für die Wasserstofftour,

die von Cuxhaven

über Bremen und Oldenburg

bis nach Osnabrück

und Hamburg führt. Eine

Übersicht über alle Termine

findet sich unter www.wasserstofftage-nordwest.de.

Die Sache mit

dem Anhänger

LANDKREIS re ∙ Die Polizei

Geestland hat in dieser

Woche drei Fahrzeugführer

kontrolliert, die

einen Pkw mit Anhänger

führten. Auf Grund der zulässigen

Gesamtgewichte

war jeweils die Fahrerlaubnisklasse

BE erforderlich.

Keiner der kontrollierten

Personen war im Besitz der

erforderlichen Fahrerlaubnis.

Am Dienstag wurde

um 11.30 Uhr zunächst ein

41-jähriger Cuxhavener an

der Autobahnabfahrt Bremerhaven-Geestemünde

festgestellt. Nachmittags

gegen 17.20 Uhr wurde ein

25-jähriger Geestländer in

Drangstedt kontrolliert. Am

Mittwochmorgen um 7.30

Uhr war es dann ein 38-jähriger

Bremer, der auf dem

Autobahnparkplatz Nesse

überprüft wurde. Gegen

die drei Personen wurden

Strafverfahren eingeleitet.

Zudem mussten sie ihre

Anhänger vor Ort stehen

lassen.

Sonntag:

Klus-Apotheke

Leher Straße 20,

Bremerhaven-Spaden

Tel.: 04 71 / 8 52 82

Adler-Apotheke

Auf der Bult 17a,

Bremerhaven-Geestemünde

Tel.: 04 71 / 93 13 203

tIerarzt

stadt cuxhaven

Nur in dringenden Fällen, wenn

der/die Hausarzt/ärztin nicht

erreichbar ist.

Samstag und Sonntag::

Kleintierpraxis

Dr. Petra Hille

Schillerstr. 53,

Cuxhaven-Lotsenviertel

Tel.: 0171 / 759 22 29

0 47 21 /

72 15 - 0


18. Juni 2022 Regional

3e

Paritätischer veröffentlicht Kita-Bericht 2022

Ein Fazit: Schlechte Arbeitsbedingungen verhindern gute Betreuung

Schönes und Leckeres

Kunsthandwerker- & Gartenmarkt

LANDKREIS re ∙ Der aktuelle

Kita-Bericht des Paritätischen

Gesamtverbands

illustriert die höchst angespannte

Situation in Deutschlands

Kitas: Arbeitsbelastung

und Rahmenbedingungen

während der Pandemie sowie

vielerorts unzureichende

Personalschlüssel und teilweise

mangelhafte Ausstattung

erschweren es den pädagogischen

Fachkräften,

den Bedürfnissen der Kinder

gerecht zu werden und führen

zu einer hohen Unzufriedenheit

bei den Beschäftigten.

„In Niedersachsen haben

wir keine Erkenntnis-, sondern

Umsetzungsprobleme“,

unter streicht Helle Vanini,

Geschäftsführerin des Kreisverbands

Cuxhaven, und

verweist auf das neue niedersächsische

Kindertagesstättengesetz,

das zum 1. August

2021 in Kraft getreten ist:

„Das Gesetz ist auf die jahrzehntelangen

Forderungen

für kleinere Gruppen, mehr

Vorbereitungszeit und mehr

Leitungsfreistellungen nicht

eingegangen.“

Nach der Studie, die auf der

Befragung von über 1.000 Kindertageseinrichtungen

aus

dem gesamten Bundesgebiet

basiert, verhindert der anhaltend

hohe Fachkräftemangel

bundesweit in jeder zweiten

Kindertageseinrichtung, dass

Kapazitäten vollständig ausgeschöpft

werden. Auch in

Niedersachsen bemängelt die

Hälfte der Befragten diese

ganz konkrete Auswirkung

der Fachkräfteknappheit.

Helle Vanini, Geschäftsführerin des Kreisverbandes Cuxhaven

des Paritätischen

Foto: Paritätischer

Der Paritätische Niedersachsen

fordert angesichts dieser

alarmierenden Befunde

konzertierte Anstrengungen

aller politischen Ebenen zur

Qualitätsentwicklung und

Fachkräftegewinnung. „Ein

Manko ist nach wie vor die

fehlende Vergütung in der

Ausbildung“, so Vanini.

Erstmals wurde mit der Studie

auch der Zusammenhang

mit der sozialräumlichen

Lage der Kindertageseinrichtungen

untersucht. Der

Befund: Unabhängig von der

Pandemie fehlt es insbesondere

für Kitas in benachteiligten

Sozialräumen an gezielter Unterstützung.

„Die Fachkräfte

vor Ort leisten Tag für Tag Enormes

unter vielerorts wirklich

schweren Bedingungen.

Gerade dort, wo viele Kinder

in Armut aufwachsen oder

auf besondere Unterstützung

angewiesen sind, klagen auch

die Kitas über schlechtere

Ausstattung. Hier braucht es

dringend gezielte und bessere

Unterstützung“, fordert

Kerstin Tack, Vorsitzende des

Paritätischen Wohlfahrtsverbands

Niedersachsen.

Insgesamt gehen 60 Prozent

der Teilnehmenden an der

Befragung davon aus, dass

sie mit dem gegenwärtigen

Personalschlüssel den Bedürfnissen

der Kinder nicht

Udo Jürgens... Unvergessen!

Ein Konzert von und mit Alex Parker am 26. Juni

OTTERNDORF re ∙ Klaviertöne

erklingen am Sonntag,

26. Juni, in den Seelandhallen

Achtern Diek, wenn

der Pianist und Sänger Alex

Parker die schönsten Lieder

und größten Hits von Udo

Jürgens performt.

Alex Parker ist bekannt als

Deutschlands erfolgreichster

Udo Jürgens-Interpret,

der es schafft, das legendäre

„Udo Jürgens-Gefühl“

noch einmal aufleben zu

lassen. Wie verblüffend nah

er dabei gesanglich und

spielerisch am Original

ist, bestätigte Udo Jürgens

dem damals 19-Jährigen

höchstpersönlich.

Für sein Konzertprogramm

„Udo Jürgens... Unvergessen!“

holt Alex Parker neben

den größten Hits eine bunte

Mischung musikalischer

Perlen auf die Bühne zurück,

die er so präsentiert,

wie sie einst komponiert

wurden: in ihrer Urform.

Besucher können sich unter

anderem auf „Griechischer

Wein“, „Aber bitte mit Sahne“,

„Ehrenwertes Haus“

und auch auf einige literarische

Lieder des Weltstars,

wie „In dieser Welt“, „Ich

glaube“ oder auch „Der gekaufte

Drachen“ freuen.

Ganz im Stil seines Idols

versteht es Alex Parker auf

sympathische Art und Weise,

eine einzigartige, hoch

emotionale Atmosphäre

zwischen sich und seinem

Publikum zu schaffen.

Neben der großartigen Musik

plaudert Alex Parker

über seine Begegnungen mit

dem Österreicher. So erfahren

die Zuschauer die eine

Alex Parker

Foto: Agentur

oder andere Anekdote aus

dem Leben des unvergessenen

Entertainers. Er selbst

sagt über sich und sein Programm:

„Mein Ziel ist es,

die Chansons von Udo Jürgens

weiterleben zu lassen

und den Menschen damit

eine Freude zu machen, ja

sie vielleicht ein wenig zu

trösten, denn seine Lieder

sind unsterblich!“

Das Konzert beginnt um

19 Uhr und die Tickets gibt

es im Ticketshop (otterndorf.de/ticketshop),

über

reservix (online und alle

bekannten Vorverkaufsstellen)

sowie in der Spiel- &

Spaß-Scheune. Restkarten

sind am Veranstaltungstag

an der Abendkasse in den

Seelandhallen Achtern Diek

erhältlich.

2. Gewerbemesse

25. September in Seelandhallen

OTTERNDORF re ∙ Das

Stadtmarketing plant eine

2. Gewerbemesse mit regionalen

Ausstellern. Die

Messe findet am Sonntag,

25. September, von 11 bis

17 Uhr in den Otterndorfer

Seelandhallen Achtern Diek

sowie in der Tennishalle

statt.

Regionale Aussteller werden

auf der Messe ihre

Neuheiten und Produkte

präsentieren.

Auf der Bühne erwartet die

Besucher ein buntes Unterhaltungsprogramm

mit

vielen musikalischen Aufführungen

von Kinder- und

Erwachsenentanzgruppen;

im Pavillon der Seelandhallen

werden themenspezifische

Fachvorträge der

Aussteller angeboten.

Weiterhin gibt es wieder

eine große Tombola mit attraktiven

Preisen und für

die Bewirtung ist selbstverständlich

auch gesorgt.

Ein Mittagssnack sowie ein

Kaffee- und Kuchenbüfett

stehen an diesem Tag für

die Gäste bereit.

Der Eintritt ist für Messebesucher

frei und auch die

Spiel- & Spaß-Scheune steht

den Kindern an diesem Tag

kostenlos zur Verfügung.

Es wartet ein informativer

und ereignisreicher Tag in

den Otterndorfer Seelandhallen

auf die Besucher

und Interessierte sollten

sich diesen Termin schon

vormerken.

Standanmeldungen sind unter

www.stadtmarketing-otterndorf.de/veranstaltungen/

gewerbemesse/ möglich. Weitere

Informationen bei Imke

Lütjen, (04751) 919135, E-Mail

Imke.Luetjen@Otterndorf.de.

gerecht werden können. In

Niedersachsen sind es sogar

mehr als 70 Prozent! „Die

aktuelle und auch die nächste

Landesregierung müssen

diese Zahlen zur Kenntnis

nehmen“, sagt Tack. Träger

und Beschäftigte niedersächsischer

Kitas mahnen schon

lange dringend nötige Änderungen

am Kita-Gesetz und

eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen

an, unter

anderem mit einer wöchentlichen

Mahnwache vor der

Staatskanzlei.

Strukturelle Defizite werden

nicht nur bei den Personalschlüsseln,

sondern auch

im Bereich der Kita-Finanzierung

ausgemacht. Neu- und

Ersatzanschaffungen seien

kaum selbstverständlich.

Mehr als ein Drittel der Teilnehmenden

gibt zudem an,

dass die vorgesehenen Finanzmittel

nicht ausreichen,

um die Kinder mit einer ausgewogenen

Ernährung zu

versorgen. „Die Befunde des

Kita-Berichts sind erschütternd.

Es ist schon ein Armutszeugnis,

wenn es uns in

diesem reichen Land nicht

gelingt, jedem Kind eine gesunde

Mahlzeit, bestmögliche

Förderung in der individuellen

Entwicklung und

eine möglichst unbeschwerte

Kindheit zu ermöglichen”,

so Tack. „Wir sind als Träger

froh, in der Stadt Cuxhaven

tätig zu sein, weil wir hier

quer durch alle Parteien eine

große Bereitschaft verspüren,

Investitionen für Kinder zu

tätigen“, lobt Vanini.

Verein für pflegende Angehörige

Veranstaltung zur Gründung eines Landesverbands

Den Pflegenden eine Stimme geben

BALJE re ∙ Schönes und Kreatives

für Haus und Garten

findet sich am heutigen

Samstag, 18., und Sonntag,

19. Juni, von 10 bis 18 Uhr auf

dem Gelände des Natureum

Niederelbe in Balje. Die bunte

Angebotspalette des Kunsthandwerker-

und Gartenmarktes

„Langs de Elv“ umfasst

Keramik, Metallobjekte,

Stauden, Goldschmiedekunst

und Holzbildhauerei.

Außerdem gibt es Naturseifen,

Heimtextilien, Blumenkränze

und -gestecke sowie

Insektenhotels. Und auch

Kulinarisches darf nicht fehlen.

Hobbyköche finden eine

Auswahl an Ölen, Chutneys

und Pestos, Honigspezialitäten

und Gewürzmischungen.

Außerdem gibt es

diverse deftige und süße Leckereien.

„Sämtliche Aussteller

kommen aus der Elbe-Region

und stellen ihre Ware

BERLIN/HANNOVER re

∙ Der Bundesverband wir

pflegen e.V. lädt am Donnerstag,

30. Juni, von 10.30

bis 11.30 Uhr zu einer digitalen

Informationsveranstaltung

zur Gründung

eines Landesvereins für

pflegende Angehörige in

Niedersachsen ein.

Mehr als 450.000 Menschen

in Niedersachsen beziehen

Leistungen der Pflegeversicherung.

Über dreiviertel

von ihnen werden zu Hause

von ihren Angehörigen

versorgt. Nur wenige Angehörige

nehmen dabei die

Hilfe eines Pflegedienstes

in Anspruch, die meisten

versorgen ihre Ehepartner,

(Schwieger-)Eltern oder

auch Kinder allein. Das

heißt: begleiten, betreuen,

versorgen und pflegen rund

um die Uhr. Jeden Tag. Aufgrund

mangelnder Unterstützung

geraten viele dabei

an ihre Grenzen.

Im Austausch mit anderen

Pflegenden erfahren Angehörige

Anerkennung,

durchbrechen soziale Isolation

und erhalten hilfreiche

Tipps zum Umgang mit der

Pflegesituation. Um den

Austausch der pflegenden

Angehörigen in Niedersachsen

zu stärken und ihnen

eine Stimme in Politik und

Gesellschaft zu geben, plant

der Bundesverband wir

pflegen e.V. die Gründung

eines Landesvereins pflegender

Angehöriger. Am 30.

Juni informiert der Bundesverband

Interessierte über

seine Entwicklung und Arbeit

sowie die geplante Vereinsgründung

und erläutert,

warum die Vernetzung pflegender

Angehöriger und

Foto: Pixabay

selbst und größtenteils in

Handarbeit her“, betont Lars

Lichtenberg, Geschäftsführer

des Natureums.

Die Falknerei Cuxhaven-Stade

bietet ein Fotoshooting

mit Greifvögeln

an und informiert über ihre

Arbeit. Außerdem können

sich die Besucher in der

Bernstein-Werkstatt selbst

ein Schmuckstück aus

einem Rohbernstein schleifen.

Am Sonntag sorgt die

Band „MischMasch“ für

musikalische Untermalung

und spielt ab 13 Uhr am

Freiluft-Café Oldies und

instrumentale Klassiker.

Damit mehr Geld zum Einkaufen

übrig bleibt, zahlen

die Besucher an den beiden

Markttagen nur den halben

Eintrittspreis. Die Dauer-

und Sonderausstellungen

des Museums sind trotzdem

im Preis inbegriffen.

Zahlreiche Kunsthandwerker aus der Region präsentieren ihre

Waren bei „Langs de Elv“ Foto: Natureum

der Ausbau von Selbsthilfeinitiativen

für pflegende

Angehörige in Niedersachsen

notwendig ist.

Anmeldeinformationen:

Interessierte schreiben eine

E-Mail an anmeldung@

wir-pflegen.net unter Angabe

des Veranstaltungsnamens

„Informationsveranstaltung

wir pflegen

Niedersachsen“.

Über wir pflegen e.V.: Angehörigen

über den Austausch

mit anderen Pflegenden

mehr Anerkennung,

Kontakt und Informationen

sowie eine Stimme in Politik

und Gesellschaft zu geben,

ist Ziel von wir pflegen e.V.,

der Interessenvertretung

und Selbsthilfeorganisation

pflegender Angehöriger

in Deutschland. Der 2008

gegründete Bundesverband

setzt sich für nachhaltige

Verbesserungen in

der häuslichen Pflege ein.

Dazu gehört der Ausbau

von Selbsthilfeinitiativen

- landesweit, vor Ort und

digital - um die vielfältigen

Erfahrungen und die große

Kompetenz der Betroffenen

zu teilen und zu bündeln.

„Unsere Vision ist eine Gesellschaft,

in der pflegende

Angehörige bessere Unterstützung,

Absicherung und

Wertschätzung erfahren

und selbstbestimmt die Vereinbarkeit

von Pflege, Familie,

Beruf und sozialer Teilhabe

leben“, heißt es in einer

Selbstdarstellung.

Weitere Informationen über

die Tätigkeiten und Schwerpunktthemen

von wir pflegen

e.V. finden sich auf

www.wir-pflegen.net.


4

Regional 18. Juni 2022

Zutaten

(für 4 Personen)

- 4 Fleischtomaten

- 2 große Hummerkrabben

- einige Zuckerschoten

- 100 g Kräuter Crème

fraîche

- 100 g Saure Sahne

- 1 Stück gelbe Paprikaschote

- 2 EL Erbsen

- Dillfähnchen

- 1 dicke Scheibe geräucherte

Putenbrust

- 1 hartgekochtes Ei

- 1/4 Beet Kresse

Bei den Fleischtomaten

großzügig den Deckel abschneiden

und die Tomaten

mit einem Löffel aushöhlen.

Die Tomatendeckel

würfeln.

Hummerkrabben in wenig

Salzwasser garen, aus der

Schale lösen und in Scheiben

schneiden.

Die Zuckerschoten in kochendem

Salzwasser blanchieren.

BUCHTIPP

Was damals geschah

Liebe Literaturfreunde,

bis heute ist nicht bekannt,

was in den elf Tagen im Dezember

1926 geschah: Das

leere Auto, auf der Rückbank

ihr Pelzmantel, wurde

an einem See

entdeckt. Eigentümerin

des Wagens

ist die berühmte

Agatha Christie.

Elf Tage ist die Krimi-Schriftstellerin

verschwunden.

Was ist in diesen

Tagen geschehen?

Marie Benedict sucht eine

Erklärung. Die Autorin,

bekannt durch autofiktionale

Romane über bekannte

Frauengestalten, beginnt

mit der Spurensuche am

Morgen, als im Haus die

Abwesenheit bemerkt wird

und beobachtet Christies

Ehemann. Das eigenartige

Benehmen des Ehemanns

Archie Christie, ein Kriegsveteran,

stimmt eine Hausangestellte

nachdenklich.

Das unvermittelte Auftreten

des Deputy Chief Constable

Kenwood, anfänglich begegnet

er dem Colonel gelassen

und locker, verunsichert

Archie zusehends. Zunehmend

verschärft sich der

Ton bei den Befragungen.

Gefüllte Tomaten

Leichte Snacks für heiße Tage

Die Kräuter Crème fraîche

mit der Sauren Sahne zu

einer Kräutercreme verrühren.

Ein kleines Stück Paprikaschote

würfeln, mit den

Erbsen, den Tomatenwürfeln

und den Hummerscheiben

und der Hälfte

der Kräutercreme mischen

und in zwei ausgehöhlte

Tomaten füllen.

Mit Dillfähnchen und einigen

blanchierten Zuckerschoten

garnieren.

Putenbrust, Eiweiß und

Eigelb würfeln und unter

die restliche Kräutercreme

heben. Die Masse

in die beiden verbliebenen

Fleischtomaten füllen und

mit Kresse und etwas gehacktem

Eigelb garnieren.

Pro Person: 199 kcal (833 kJ),

12,5 g Eiweiß, 12,3 g Fett,

21,2 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Die Aufklärungsarbeit erfährt

immer mehr öffentliches

Interesse. „Das Manuskript“,

das so benannte

Kapitel im Buch, blickt zurück,

als 1912 Miss Agatha

Miller und Lieutenant Archie

Christie sich

begegnen. Gegen

den Widerstand

der Familie heiraten

die Zwei.

Christie zu Beginn

der Beziehung von

Miss Miller fasziniert,

dominiert

seine junge Frau.

Agatha, blind in ihrer Liebe,

ignoriert die Spannungen

im Ehealltag. Wo ist der

Bruch in der Beziehung?

Fragwürdig erscheint dem

Ermittler, dass die Eheleute

das Wochenende getrennt

verlebten… Nach elf Tagen

taucht Agatha Christie wieder

auf - ohne Erklärungen!

Benötigte sie diesen „Zwischenfall“

um sich zu befreien?

Geheimnisumwittert

bleibt ihr Verschwinden.

Marie Benedict, Mrs. Agatha

Christie, Kiepenheuer&Witsch,

ISBN 9783

462002959, € 16,-, 316 S.,

aus dem amerikanischen

Englisch von Marieke

Heimburger

Vorgestellt von Marianne Haring

buchbar_logo_4c_neu.indd 1 23.09.14 12:21

Als Zukunftsbauern den Wandel mitgestalten

Deutscher Bauerntag: Tierhaltung in Deutschland muss Perspektive haben

LÜBECK re ∙ Das Bekenntnis

von Bundeslandwirtschaftsminister

Cem Özdemir zur

deutschen Landwirtschaft

wurde wohlwollend von

den Delegierten des 90.

Mitgliederversammlung

beim Bauerntag in Lübeck

aufgenommen. Doch Aussagen

zur Finanzierung

von mehr Tierwohl sowie

zu konkreteren Plänen bei

der Ausgestaltung der gemeinsamen

Agrarpolitik

mit all ihren aktuellen Problemfeldern

im Klima- und

Umweltschutz blieb er den

Bauern schuldig. „Bundeslandwirtschaftsminister

Özdemir hat unsere Probleme,

vor allem die, die wir

aktuell in der Schweinehaltung

haben, sehr wohl erkannt

und auch, dass Landwirte

Lösungen und keine

weiteren Problembeschreibungen

brauchen. Was mir

aber noch fehlt, ist die Geschwindigkeit.

Es muss einfach

schneller gehen, denn

unsere Schweine- und Sauenhalter

können nicht länger

warten. Wir brauchen

eine sichere Herkunftskennzeichnung

und ein Bekenntnis

des Handels, der Verarbeiter,

aber auch der Politik

zur deutschen Schweinehaltung

- und zwar jetzt“,

zieht Landvolkpräsident Dr.

Holger Hennies sein Fazit

zu Özdemirs Rede. Hennies

wurde auf dem Bauerntag

mit 89,28 Prozent der Stimmen

zum Vize-Präsidenten

des Deutschen Bauernverbandes

gewählt.

„Tierhaltung muss eine Zukunft

haben, und die Rahmen

müssen so gesetzt sein,

dass sie eine Zukunft hat“,

forderte Bauernpräsident

Joachim Rukwied in seiner

Grundsatzrede schon zu Beginn

des Bauerntags in der

Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies (r.) nahm die Wahl in Lübeck

an und bedankte sich für das Vertrauen der Delegierten

Foto: Landvolk

Musik- und Kongresshalle

Lübeck. Die Bauern seien zu

mehr Tierwohl bereit, doch

der einen Milliarde Anschubfinanzierung

müssen

weitere folgen. Sonst könne

der Umbauprozess nicht

fortgesetzt werden. Haltungs-

und Herkunftskennzeichnung

müssen sowohl

Frischfleisch als auch für

Gastronomie und verarbeitete

Produkte gelten. Sollte

bis Ende des Jahres seitens

der EU kein Vorschlag

erfolgen, so sei Deutschland

in der Pflicht die

Herkunftskennzeichnung

voranzubringen, zeigt Rukwied

auf. Ein Anspruch,

den Özdemir in seiner Rede

untermauerte.

Die deutschen Bauern könnten

mehr als nur Lebensmittel

zu erzeugen. Sie machten

Umwelt- und Klimaschutz,

sorgten für Artenvielfalt

und Energie. Trotz aller

GEDANKENSPIELE

„Muh“ heißt „Moin“

Heute nehme ich Sie, liebe

Leserinnen und liebe Leser,

mal wieder mit auf eine

Fahrradtour. Sie wissen ja,

dass ich ganz selten ins Auto

steige. Wer mit dem Auto

reist, erlebt die Bewegung,

spürt aber nicht seinen Körper.

Das Radfahren hat so

viele Vorteile. An

erster Stelle stehen

für mich natürlich

der Aufenthalt in

der frischen Luft

und die Bewegung.

Beim Schreiben

verbringe ich

die Zeit sitzend am Resopaltisch

in meiner Küche.

Also ist die Fahrt mit dem

Fahrrad ein sehr gesunder

Ausgleich. Außerdem ist es

auch noch inspirierend; mir

fliegt sprichwörtlich vieles

zu, wenn ich in die Pedale

trete.

Auf meinem Weg von Sahlenburg

fahre ich meistens

Richtung Stickenbüttel

am Galgenberg vorbei.

Die Strecke ist ja in langer,

aufwendiger Arbeit zur

Fahrradstraße ausgebaut

worden. Wobei auch Kritik

angebracht ist. Nur wenige

Autos halten sich an die vorgegebene

Geschwindigkeit

von 30 km/h und nutzen sie

als Rennstrecke. Aber das

ist ein anderes Thema.

In Höhe des Galgenbergs ist

auf der gegenüberliegenden

Seite eine große Wiese. Als

Schwierigkeiten glaubten

viele von ihnen an die Landwirtschaft

und wollten diese

und den aktuellen Wandel

als „Zukunftsbauern“

mitgestalten, Lösungen erarbeiten

sowie gemeinsam

mit der Gesellschaft Verantwortung

übernehmen.

„Die jungen Nachfolger auf

den Höfen wollen Gestalter

der Zukunft sein. Sie wollen

raus aus der Opferrolle“, erklärte

Werner Schwarz bei

der Vorstellung der Arbeitsgruppe

Zukunftsbauern am

zweiten Tag des Deutschen

Bauerntages in Lübeck.

Die AG will ein Bild der

deutschen Landwirtschaft

entwerfen, das sie wieder

stärker in die Mitte der

Gesellschaft rückt und zugleich

den Bäuerinnen und

Bauern eine wirtschaftliche

Perspektive bietet.

Mit einer Satzungsänderung

machten die Delegierten

bei diesem Bauerntag

den Weg für eine Vize-Präsidentin

frei. Diese Änderung

gibt dem Vorstand die

Möglichkeit, jeweils für die

laufende Wahlperiode eine

ich dort vorbeifuhr, guckten

mich einige große Kuhaugen

sehr interessiert an. Sie

fixierten mich so, dass ich

absteigen musste. Sofort boten

mir die ungefähr acht

Kühe eine kleine Rangelei,

nach dem Motto: Wer hat

die stärksten Hörner? Eine

noch recht schlanke

Jungkuh war auf

Krawall aus. Aber

da hatte sie die

Rechnung ohne die

anderen gemacht.

Entweder gingen

sie auf den gesenkten

Kopf gar nicht ein oder

zeigten, dass sie auch Hörner

haben. Währenddessen kam

diese Motzkuh nahe an den

Zaun zu mir. Auf Berührung

reagierte sie mit Unwillen

und entfernte sich lieber.

Inzwischen stellte sich eine

andere Kuh zu mir an den

Zaun und reagierte, als ich

sie ansprach, als würde sie

meine Worte verstehen. Das

Kraulen am Hals war ihr

sehr angenehm und sie blieb

gerne bei mir stehen. Ich

konnte mich kaum trennen,

soviel gab mir das Vertrauen

des Tieres.

Wenn Sie mal wieder an

einer Kuhweide vorbeikommen,

genießen Sie diese

Tiere in der Natur. Für

mich war das ein richtiges

Glücksgefühl. Probieren Sie

es mal aus, rät Ihnen

Joachim Tonn

weitere voll stimm- und

vertretungsberechtigte Vizepräsidentin

zu kooptieren.

Die Vorsitzende des neu

eingerichteten DBV-Fachausschusses

„Unternehmerinnen“,

Susanne Schulze

Bockeloh, soll demnach

nach der Eintragung der

Satzungsänderung erste

Vize-Präsidentin des Deutschen

Bauernverbandes

werden.

Als Ausbildungsbetrieb des

Jahres 2022 wurde die Klose-Köhler

KG aus Trittau

geehrt. Friedrich Klose bildet

seit 35 Jahren aus und

hat bereits 61 Auszubildende

erfolgreich in den Beruf

gebracht. In der Gesprächsrunde

mit Bundeslandwirtschaftsminister

Özdemir

machte Klose deutlich,

dass es in der Ausbildung

zum Landwirt darum gehe,

bei den Azubis die Aufgeschlossenheit

für Neues,

Eigenverantwortung und

Mut bei der Bewältigung

der Zukunftsherausforderungen

zu fördern. Um eine

gute Ausbildung zu erhalten,

sollten die Berufs- und

Fachschulen mehr gefördert

werden, damit sie neuen

Kompetenzen gerecht werden

können. Darauf verwies

die Auszubildende im

2. Lehrjahr, Lina Machnik,

den Bundeslandwirtschaftsminister.

„Wir sind die Zukunftsbauern.

Sie wollen,

dass wir die Landwirtschaft

später wettbewerbsfähig

machen, erhalten und, dass

wir die Landwirtschaft in

Deutschland voranbringen.

Deshalb müssen Sie sich,

stellvertretend für die Politik,

auch ein bisschen bewegen“,

forderte Lina Machnik

und erhielt von den Bauern

für ihre klaren Worte viel

Beifall.


18. Juni 2022 Regional

5e

Ferienpass ist fertig

Aktionen mit hohem Spaßfaktor

ARMSTORF mor ∙ Der

28. Armstorfer Ferienpass

ist fertig und liegt zum

Abholen bereit. Auch in

diesem Jahr wurden viele

Aktionen mit einem hohen

Spaßfaktor für die Kinder

zusammengestellt. Das Vorbereitungsteam

hat zwölf

Angebote im Programm

und berücksichtigte dabei

die Interessengebiete der

Teilnehmer.

Gleich am Beginn der Sommerferien

sind zwei neue

Projekte im Angebot. Die

Betreuerinnen laden die

Kinder zu einem Experimentiernachmittag

ein und

einige Tage später können

die Mädchen und Jungen

ihre musikalischen Fähigkeiten

einsetzen. Auf

vielfachen Wunsch wird

wieder ein Fußballturnier

ausgetragen und auf dem

örtlichen Sportplatz kann

gezeltet werden. Auch ein

Boßel-Nachmittag steht auf

dem Ferienprogramm und

die Freiwillige Feuerwehr

Armstorf hat während ihrer

Aktion garantiert viel

Wasser in ihren Schläuchen.

Es wird ein Erste-Hilfe-Tag

stattfinden, an dem sich die

Kinder zum Juniorhelfer

Otterndorfer Schwimmerinnen und Schwimmer sorgen für Medaillenregen

Bei Bezirksmeisterschaften in Sottrum: 98 Medaillen, 28 Bezirksjahrgangstitel, viermal Gold erschwommen

OTTERNDORF/SOTTRUM

re ∙ Das war eine besondere

Meisterschaft für die Otterndorfer

Schwimmabteilung

des TSV. Mit 30 Teilnehmern

stellten sie am letzten Wochende

die größte Mannschaft

bei den diesjährigen

Schwimmmeisterschaften

des Bezirksschwimmverband

Lüneburg mit Teilnehmern

aus 24 Vereinen. Ein Wochenende,

bei dem das Otterndorfer

Team insgesamt 98

Medaillen erzielte, 28 Bezirksjahrgangstitel

sowie viermal

Gold in der offenen Wertung

erschwamm.

In der Einzelwertung gelang

dieser Gesamtsieg Janek Meyer

über 50 Meter Brust und

50 Meter Rücken. Aber auch

die Staffeln präsentierten

sich erneut äußerst erfolgreich

und sicherten sich unter

lautstarker Anfeuerung

durch das gesamte Team

über 4 x 100 Meter Freistil

männlich (Luis Hagenah,

Otto Landspersky, Jannik Pigorsch,

Janek Meyer) sowie

weiblich (Tomke Hanschen,

ausbilden lassen können.

Das perfekte Dinner steht

ebenfalls auf der Mitmachliste

und Geschicklichkeit

braucht man beim Kreativnachmittag.

Die Armstorfer

Jäger haben sich auch

wieder angeboten den Kindern

die heimische Tierwelt

näher zu bringen und am

Abschluss der Ferien lädt

das Team zur Kinderdisco

ein.

Am 20. August kommt der,

inzwischen sehr bekannte

und beliebte Liedermacher

Florian Müller nach Armstorf.

Seine mitreißende Musik

spricht alle Altersgruppen

an und wird für einen

schwungvollen Nachmittag

sorgen. Auch ohne Ferienpass

können die Kinder daran

teilnehmen. Zusätzlich

stehen an diesem Tag eine

Hüpfburg und Spielestationen

zur Verfügung.

Der Ferienpass ist ab Mittwoch,

29. Juni bei Angelika

Steffens, Hauptstraße 30 in

Armstorf für einen Euro

erhältlich. Die einzelnen

Aktionen können vor Ort

angemeldet werden. Es gibt

für einige Angebote nur

eine begrenzte Anzahl von

Plätzen.

Jochen Jenk bereitet schon mit seiner Tochter Lotte die Medaillen

für das Boßel-Turnier vor

Foto: mor

Carolin von Rummel, Luisa

von Ahnen, Mia Johannßen)

mit deutlichem Vorsprung

die Goldmedaille. Die Mixed-Staffel

(Luis, Janek, Tomke,

Mia) wurde Zweite knapp

hinter dem TuS Zeven. Auch

die Staffel über 4 x 100 Meter

Lagen mixed in derselben Besetzung

schwamm auf den

zweiten Platz hinter dem TSV

Achim und erzielte dabei einen

neuen Vereinsrekord.

Für die Jahrgänge 2010 weiblich

sowie 2009/2010 männlich

fand ein schwimmerischer

Mehrkampf (SMK) statt. Hier

gewann Luisa Niedzwicki im

SMK Kraul die Goldmedaille

vor ihrer Vereinskollegin

Katharina Falk, die sich über

Silber freute. Bei den Jungen

siegte Henry Hagenah ebenfalls

im SMK Kraul; Justin

Grother erreichte Platz 1 im

SMK Brust.

In der Einzelwertung erschwamm

sich Luisa Niedzwicki

sieben Jahrgangstitel

und siegte somit neben dem

Mehrkampf auch auf jeder

ihrer gemeldeten Strecken

Ein ganzer Ort im Rap-Fieber

Premiere „Wir von hier - unser Osterbruch“ begeisterte

OSTERBRUCH jt ∙ Das

Popcorn ploppte in der Maschine

und erzeugte den typischen

Duft von „Film gucken

im Kino“. Kino gab es

tatsächlich am letzten Samstag

im Dorfgemeinschaftshaus

Osterbruch.

Es war ein aufregender Tag

für die Filmemacherin Renate

Venske und ihre achtköpfige

Crew. 150 verkaufte

Karten im Vorverkauf

zeigten das große Interesse

der Dorfbewohner von Osterbruch.

Schließlich spielten

viele von ihnen eine Rolle

in dem Film „Wir von hier

- unser Osterbruch“.

Die Uridee für den Film

entstand im Gemeinderat.

Damals wäre niemand auf

die Idee gekommen, dass

einmal Jugendliche aus der

Region den Film umsetzen.

Basis war eine alte DVD

von 1960, die dringend der

Neuerung bedurfte. So kam

die Osterbrucherin Andrea

von See auf die Idee, einen

Film in neuem Gewand zu

realisieren. Schnell waren

Jugendliche aus dem Ort gefunden

und Renate Venske,

von Haus aus Filmemacherin,

stellte sich als Coach für

das Projekt zu Verfügung.

Das ganze Projekt war für

ein Jahr geplant; durch Corona

war zwischendurch

ein bisschen die Luft raus.

Kreativ, wie die jungen Leute

waren, bauten sie das Virus

einfach in das Projekt

ein.

Der Film beinhaltet drei

Hauptthemen: Interviews,

zum Beispiel über Heimat,

das Leben mit Corona und

einen Kunstwettbewerb.

Den Anfang, noch zu Coronazeiten,

machte eine Keksback-Aktion,

bei der die

jungen Leute Kekse backten

und nett verpackt in Osterbruch,

vornehmlich an

Seniorinnen und Senioren

verteilten. „Wir durften uns

zu der Zeit ja nicht in der

Gruppe treffen, wollten aber

unser Ziel nicht aus den Augen

lassen“, erzählten sie.

So entstand auch der Part

„Mein Leben mit und nach

Corona“.

Die TSV-Schwimmer konnten sich über viele Siege freuen

über 50, 100, 200 und 400 Meter

Freistil, 50 und 100 Meter

Schmetterling sowie über 200

Meter Lagen.

Mit fünf Goldmedaillen nur

knapp dahinter (50 und 100

Schmetterling, 100 Meter

Brust, 200 Meter Freistil, 200

Meter Lagen) lag Henry Hagenah;

Silber holte er über

50 und 100 Meter Freistil sowie

Bronze über 400 Meter

Freistil.

Janek Meyer (2004) wurde

Film ab! Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Dorfgemeinschaftshaus

zur Premiere

Foto: jt

„Manchmal erforderte auch

die Arbeitsphase bei Renate

Geduld, bis die einzelnen

Filmszenen besprochen

wurden. Wir haben nur

rumgesessen und Zettel hin

und her geschoben“, lachten

die Mädchen. Vier Monate

wurde gedreht, im Sommer

2021 jedes Wochenende.

„Besonders interessant war

das Motorradtreffen. Da haben

wir Leute aus anderen

Bundesländern interviewt.“

Viel gedreht wurde auf dem

Spielplatz an der Hauptstraße.

„Der ist eigentlich

nur für Kinder bis zu zwölf

Jahren erlaubt und ziemlich

hässlich. An der Bushaltestelle

zu drehen, stellte sich

als schwierig heraus, da

die vorbeifahrenden Autos

ziemlichen Lärm machten“,

meinte Flora, die für den

Ton zuständig war.

Das ganze Dorf hat mitgemacht.

Beim Abschiedsrap

mit Kind und Kegel waren

dem Alter keine Grenzen

gesetzt. Fünf Strophen Rap

und alle anderen Musikstücke

komponierte Kevin

Fremgen, in Osterbruch

kein Unbekannter in Sachen

Musik, für die Akteure, mit

denen er die Songs produziert.

Am besten war der

Rap am Schluss, zu dem das

ebenfalls fünfmal Juniorenmeister

(Jahrgänge 2003/2004,

50 und 100 Meter Brust, 50

Meter Schmetterling, 50 Meter

Rücken, 100 Meter Freistil),

über 100 Meter Schmetterling

wurde er Zweiter (3. Platz in

der offenen Wertung), über 50

Meter Freistil Dritter.

Jüngster Otterndorfer Jahrgangsmeister

war Jost Niedzwicki

(2012); er siegte über

50 Meter Schmetterling, 50

Meter Rücken, 100 und 200

ganze Dorf samt Tanzeinlage

motiviert wurde. Auch

Ortsbewohner wurden zu

Tänzern, von denen man

das nie erwartet hätte.

Nicht nur die Zuschauer

waren begeistert, auch Osterbruchs

Bürgermeister

Peter von Spreckelsen gratulierte

Renate Venske und

ihrer Filmcrew ganz herzlich.

Aus sechzig Stunden

Filmmaterial hat sie den

80-minütigen Film geschnitten.

„Das fällt einem nicht

leicht“, lacht sie. Oft heißt es

„Kill your darlings“ .

Die Aktion hat allen gut

gefallen und viel Spaß gemacht,

andererseits waren

die Jugendlichen traurig,

dass das Projekt nun vorbei

ist. Gefragt, was sie sich für

den Ort wünschen, waren

sie einhelliger Meinung:

„Wir brauchen einen Spielplatz,

einen Fußballplatz

und eine Skaterbahn.“

Die Moral von der Geschichte

ist: ein Dorf, „auch

noch so klein“, ist ein Ort

zum Wohlfühlen. Manch

einer der jungen Filmcrew

könnte sich vorstellen, in

Osterbruch wohnen zu bleiben.

Wer sich an der DVD

erfreuen möchte, kann

sie im Dorfladen käuflich

erwerben.

Foto: Privat

Meter Freistil. Über 50 Meter

Freistil erreichte er Bronze.

Weitere Bezirksjahrgangsmeister

wurden Justin Grother

über 50 und 200 Meter

Brust (Bronze 100 Meter

Brust), Cherine Rau (2012/50

Meter Schmetterling; Silber

50 Meter Freistil), Eva Gurt

(2011/200 Meter Lagen; Silber

50 Meter Schmetterling,

Bronze 100 Meter Rücken und

200 Meter Freistil), Sebastian

Kuppe (2008/100 Meter

Größerer

Polizeieinsatz

CUXHAVEN re ∙ Am Dienstagabend

kam es in der

Küddowstraße in Cuxhaven

zu einem größeren Polizeieinsatz.

Ein 42-jähriger Familienvater

hatte sich nach

einem Streit mit seinen Kindern

in der gemeinsamen

Wohnung eingeschlossen.

Bereits in den Tagen und

der Nacht zuvor hatte es polizeiliche

Einsätze mit ihm

gegeben, aufgrund dessen

der Mann ein Betretungsverbot

für die Wohnung

erhielt. Da eine Gefährdung

nicht ausgeschlossen

werden konnte, wurde der

Einsatzort von starken Polizeikräften

angefahren.

Ebenso waren Rettungskräfte

sowie die Berufsfeuerwehr

Cuxhaven vor Ort.

Nach einer Notöffnung der

Tür konnte der Mann in der

Wohnung überwältigt werden.

Alle Personen blieben

bei dem Einsatz unverletzt.

Die Kinder wurden in die

Obhut der Mutter übergeben.

Da eine psychische Erkrankung

des Mannes nicht

ausgeschlossen werden

konnte, wurde er dem Sozialpsychiatrischen

Dienst

des Landkreises Cuxhaven

vorgestellt, durch den er in

eine Spezialklinik eingewiesen

wurde.

Schmetterling, Bronze 200

Meter Freistil), Carolin von

Rummel (2007/200 Meter Rücken,

Silber 50 und 100 Meter

Freistil, Bronze 50 Meter Rücken)

sowie Luis Hagenah

(2004) Juniorenmeister über

200 Meter Brust (Silber 50

und 100 Meter Brust, 50 und

100 Meter Freistil, Bronze 50

Meter Schmetterling); seine

Zeit bedeutete außerdem die

Bronzemedaille in der offenen

Wertung sowie einen

neuen Vereinsrekord.

Auch die weiteren Otterndorfer

Schwimmerinnen und

Schwimmer erzielten tolle

Ergebnisse, schwammen

mehrfach in die Medaillenränge

oder erzielten persönliche

Bestleistungen. Trainer

Matthias von Ahnen zeigte

sich hochzufrieden mit den

individuellen Leistungen in

allen Jahrgängen sowie der

großartigen Teamleistung,

die sich vor allem in der Geschlossenheit,

Motivation und

Leidenschaft zeigte und „für

viele Gänsehautmomente“

am Beckenrand sorgte.


6

Regional 18. Juni 2022

Backtag für 19.

Juni geplant

WANNA re ∙ Der nächste

Backtag im Heimatmuseum

Wanna (Foto: fs) findet

am Sonntag, 19. Juni, statt.

Vorbestellungen für den

Außer-Haus-Verkauf können

bei Winfried Busch

unter der Telefonnummer

(0162) 76 815 25 aufgegeben

werden.

Polizei sucht

mögliche Zeugen

CUXHAVEN re ∙ In der Nacht

von Mittwoch auf Donnerstag

brachen im Zeitraum von

0 bis etwa 3 Uhr unbekannte

Täter einen Zigarettenautomaten

am Westerwischweg

in Höhe der Hausnummer

103 auf. Als Tatmittel wurde

vermutlich ein Trennschleifer

benutzt; erlangt wurde

neben Tabakwaren auch Bargeld.

Die Schadenshöhe wird

auf einen vierstelligen Betrag

geschätzt. Möglich Zeugen,

die Angaben zu Personen,

Fahrzeugen, Geräuschen

oder anderen Besonderheiten

im Tatzeitraum machen können,

werden gebeten, sich bei

der Polizei Cuxhaven unter

(04721) 57 30 zu melden.

Vortrag über

Zeitenwende

WINGST re ∙ „Zeitenwende

in der europäischen Außen-

und Sicherheitspolitik“

- unter diesem Thema steht

ein „Klönschnackabend“,

zu dem

die Reservistenk

a m e -

radschaft

W i n g s t

und Umgebung

am

Freitag, 24. Juni, um 19.30

Uhr einlädt. Zu Gast im

Reservistenheim am Knaus

Campingpark, Schwimmbadallee

12 in Wingst, wird

der Europa-Abgeordnete

David McAllister (Foto:

EP) sein. Besucher sollten

auf dem Parkplatz am

Schwimmbad parken.

Schnellschiff kam von der Ems an die Elbe

Saisonstart im Helgoland-Verkehr für den Katamaran „Nordlicht II“

CUXHAVEN re ∙ Die Reederei

Cassen Eils hat ihr Angebot

im Helgolandverkehr

erweitert, denn seit Montag

hat die „Nordlicht II“ den

Schnellverkehr ab Cuxhaven

übernommen. Der Neubaukatamaran,

der den gleichen

Namen trägt wie der erste

Deutsche High-Tech-Katamaran

bietet noch mehr

Sitzplätze, höchs ten Fahrkomfort

durch aktives Motion-Dampf-System

und

ist aktuell das modernste

Schiff seiner Klasse.

Täglich werden bis zu drei

Abfahrten ab Cuxhaven angeboten.

Je nach Wochentag

startet das Schiff ab Fährhafen

oder „Alte Liebe“ bereits

um 8.30 bzw. 9.30 Uhr

ab Cuxhaven und fährt erst

um 18 Uhr wieder von Helgoland

zurück. „Mit diesem

Schiff hat man den längsten

Aufenthalt auf der Insel;

selbst ein Dünenbesuch

zum Baden ist gut machbar“,

sagt Reederei Cassen

Eils-Geschäftsführer Peter

Eesmann.

An Bord von „Nordlicht

II“ erwartet die Gäste ein

modernes Ambiente und

Schnell, viel Komfort und mit Helgoland ein klares Ziel - der Katamaran

„Nordlicht II“

Foto: Cassen Eils

CUXHAVEN re ∙ Im Rahmen

der DEHOGA-Initiative

„Top-Ausbildungsbetrieb“

wurde das Strandhotel Duhnen

kürzlich mit dem gleichnamigen

bundes- und branchenweiten

Ausbildungssiegel des

Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes

(DEHOGA)

ausgezeichnet.

Um als Top-Ausbildungsbetrieb

zertifiziert zu werden,

müssen sich Hotels und Restaurants

auf zwölf Leitsätze

verpflichten. Dazu zählen

beispielsweise die Betreuung

durch einen Paten, die Balance

von Arbeit und Privatleben

und eine intensive Prüfungsvorbereitung.

Erst wenn die

eigenen Auszubildenden die

detaillierten Angaben der Betriebe

konkret bestätigt haben,

wird das Siegel verliehen.

Im Zuge des stetigen Verbesserungsprozesses

vereint das

Strandhotel Duhnen künftig

alles rund um HR-Strategie,

Talent Management und

Recruiting im Unternehmensbereich

„People & Culture“.

„Uns ist eine gute Ausbildung

auf fachlich hohem Niveau

wichtig, hierfür engagieren

wir uns und sorgen dafür,

dass unsere Auszubildenden

optimale Voraussetzungen erhalten“,

erklärt Annette Kamp,

Head of People & Culture. Um

diesen Worten Kraft zu verleihen,

hat das Hotel ein Konzept

zur Mitarbeiterbindung und

-entwicklung erarbeitet.

bequeme verstellbare Sitze.

Die insgesamt 450 Sitzplätze

sind auf zwei großzügige

Decks mit drei unterschiedlichen

Salonbereichen verteilt.

Die exklusive „Captains

Class“ verfügt über

96 Plätze und bietet durch

mehr Beinfreiheit und größere

Sitze zusätzlichen

Komfort und ist per „Upgrade“

buchbar. Alle Sitzgruppen,

die nicht direkt

am Fenster liegen, sind als

Vis-à-Vis-Plätze mit großzügigen

Tischen ausgestattet.

Alle Plätze verfügen über

USB-Ladebuchsen. Ein weiteres

Highlight ist das freie

Sonnendeck mit weiteren 54

Sitzplätzen.

Zur Komfortsteigerung

Das „5+1-Konzept“, mit welchem

sich der Betrieb auch für

den diesjährigen „Hospitality

HR-Award“ der Deutschen

Hotelakademie bewerben

wird, steht für ein mitarbeiterorientiertes

Arbeitskonzept.

Hier werden richtungsweisende

Schlagworte definiert

und mit Leben gefüllt. Unter

anderem geht es um Digitalisierung,

Bildung, Lebensqualität

und Mobilität. Die

verfügt der High-Tech-Katamaran

über ein Motion-Damp-System,

das zur

Wellendämpfung dient. Mit

35 Knoten ist es schnell unterwegs

und benötigt für

die Fahrt von Cuxhaven

nach Helgoland nur 75 Minuten.

Als Treibstoff dient

umweltgerechtes synthetisches

GTL (Gas-to-liquids).

Für Passagiere mit Gepäck,

Kinderwagen oder körperlichen

Einschränkungen ist

der Einstieg im Vergleich

zu Schiffen dieser Bauart

verändert und erleichtert

worden. Weiterhin steht auf

„Nordlicht II“ ein Lift vom

Hauptdeck zum Ober- und

Sonnendeck zur Verfügung.

Neben den täglichen Verbindungen

mit dem neuen

Schnellschiff, werden ganzjährig

Fahrten mit dem Seebäderschiff

MS „Helgoland“

ab Cuxhaven/Fährhafen

Richtung Hochseeinsel angeboten.

Aktuell startet das

umweltfreundliche Schiff

täglich um 10 Uhr ab Fährhafen

und fährt ab Helgoland

um 16.15 Uhr bzw.

dienstags und donnerstags

17 Uhr zurück.

Die DEHOGA gibt Brief und Siegel

Das Strandhotel Duhnen - ein Top-Ausbildungsbetrieb / Zwölf Leitsätze

Motivierte Azubis - ein Wert an sich

Foto: Strandhotel

Werte überschneiden sich

stark mit den Anforderungen

der DEHOGA-Initiative.

Beispielsweise wird durch

die hausinterne „Kamp-Hotels-Akademie“

eine optimale

Prüfungsvorbereitung sowie

allgemeine Weiterbildung gewährleistet.

Beim Baustein

„Lebensqualität“ ist dem

Strandhotel an zufriedenen

Mitarbeitern gelegen, da insbesondere

hierdurch ein gutes

betriebliches Miteinander

und folglich das bestmögliche

Gast erlebnis zu erzielen

ist. Verlässliche Dienstpläne

sowie eine ausgewogene

Work-Life-Balance sind in diesem

Bereich nur zwei Stichpunkte,

auf welche das Hotel

vermehrt den Fokus setzt.

Die Verantwortlichen fühlen

sich mit dem neuen Ausbildungssiegel

„Top Ausbildungsbetrieb“

und dem

bestätigten Rückenwind der

eigenen Auszubildenden in

ihren fortwährenden Bemühungen

erneut bestätigt.

60.000 Euro

Sachschaden

BREMERHAVEN re ∙ Hoher

Sachschaden entstand

bei einem Verkehrsunfall

am Dienstag gegen 10 Uhr

auf der Königsberger Straße

in Speckenbüttel. Zu

diesem Zeitpunkt beabsichtigte

der Fahrer einer

Mercedes-Limousine, am

Straßenrand rückwärts

einzuparken. Dabei legte

er jedoch fälschlicherweise

nicht den Rückwärts- sondern

den Vorwärtsgang

ein. Der hochmotorisierte

Mercedes beschleunigte

nach vorn und prallte mit

großer Wucht gegen das

Heck eines dort geparkten

Wohnmobils. Die Limousine

wurde unter dem Campingfahrzeug

eingeklemmt

und stark beschädigt (Sachschaden

etwa 20.000 Euro).

Sie musste später durch ein

Abschleppunternehmen

abtransportiert werden.

Der Mercedes-Fahrer blieb

unverletzt. Im Wohnmobil

befand sich zum Zeitpunkt

der Kollision der

Fahrzeughalter. Er wurde

durch den Aufprall durch

das Innere geschleudert,

trug aber ebenfalls keine

Verletzungen davon. Das

erst wenige Monate alte

Wohnmobil war nicht mehr

fahrbereit. Die Schäden am

Camper wurden durch die

Polizei auf rund 40.000 Euro

geschätzt.

Feier zur

Sonnenwende

NORDLEDA re ∙ Bald naht

der Wechsel von Frühling

auf Sommer. Aus diesem

Anlass lädt der TSV Nordleda

nach drei Jahren wieder

zu einer Sonnenwendfeier

ein. Die Veranstaltung beginnt

am Dienstag, 21. Juni,

um 17 Uhr mit einer Begrüßung

durch den 1. Vorstand

Jürgen Hoberg. Auf dem

Sportplatz hinter der Schule

und dem angrenzenden Gelände

des Schützenvereins,

gibt es abwechslungsreiche

Spiele für Kinder und natürlich

ist auch für Essen

und Trinken gesorgt.

Mit uns finden Sie Ihre

Anzeigen-Sonderthema

TOP-IMMOBILIE

bei dem Makler Ihres Vertrauens!


18. Juni 2022 Regional

7

Kameradschaft

trifft sich

IHLIENWORTH re ∙ Die

Krieger- und Soldatenkameradschaft

Ihlienworth

und Umgebung trifft sich

am Montag, 20. Juni, im

Gasthaus Katt um 20 Uhr

zur Mitgliederversammlung.

Auf der Tagesordnung

stehen Jahresberichte und

Rechnungsablage, Wahlen

und Veranstaltungen (siehe

Extrablatt Tagesfahrt zum

Orchideengarten in Dahlenburg

am 28. August).

Um rege Teilnahme wird

gebeten. Die zur Veranstaltung

gültigen Corona-Regelungen

sind zu beachten.

Gottesdienst in

verhüllter Kirche

OTTERNDORF re ∙ „Es

sieht aus, als ob der Verhüllungskünstler

Christo

in Otterndorf gewirkt hat.“

So sagte es jemand, der vor

kurzem einen Blick in die

St. Severi-Kirche geworfen

hat. Dieser besondere Blick

auf die im Inneren weiß verhüllte

und dadurch stark verfremdete

Kirche (Foto: Privat)

soll allen Interessierten

ermöglicht werden. Darum

feiert die evangelische Kirchengemeinde

Otterndorf

am Sonntag, 19. Juni, um

10.30 Uhr ihren Gottesdienst

ausnahmsweise noch einmal

im Altarraum der St. Severi-Kirche.

Im Anschluss an

den Gottesdienst gibt es die

Möglichkeit, sich über den

Baufortschritt zu informieren

und die Kirche in Augenschein

zu nehmen.

Weniger Zucker, aber nicht weniger Kalorien

Forschungsprojekt der Hochschule Bremerhaven zeigt Probleme auf

BREMERHAVEN re ∙ Führt

die Nationale Reduktionsund

Innovationsstrategie

(NRI) tatsächlich zu einer

Verringerung des Zucker-,

Fett-, Salz- und Energiegehalts

in verarbeiteten

Lebensmitteln? Mit dieser

Frage hat sich Lebensmittelchemiker

Prof. Dr.

Hauke Hilz im Rahmen

des dreijährigen Projekts

„Auswirkungen der Nationalen

Reduktionsstrategie

auf Produkte der Handelsmarken

von Lebensmitteleinzelhändlern“

an der

Hochschule Bremerhaven

beschäftigt. Das Ergebnis:

erste Tendenzen sind zu erkennen.

Bisher hat sich aber

nur bei rund einem Fünftel

der untersuchten Produkte

etwas an der Zusammensetzung

verändert. Um die

Ziele der NRI wie vorgesehen

bis 2025 zu erreichen,

muss noch viel passieren.

Vor allem auf das Ziel, den

Energiegehalt zu reduzieren,

zahlen diese Änderungen

dabei kaum ein.

Immer mehr Menschen in

Deutschland leiden unter ernährungsbedingten

Erkrankungen,

wie Diabetes Typ

2, Herz-Kreislauf-Erkrankungen

oder Adipositas.

Rund 47 Prozent der Frauen

und 62 Prozent der Männer

sind laut Bundesministerium

für Ernährung und

Landwirtschaft (BMEL)

übergewichtig. Um dem

entgegenzuwirken, wurde

die Nationale Reduktionsund

Innovationsstrategie

(NRI) vom Bundesministerium

für Ernährung und

Landwirtschaft entwickelt.

Diese startete 2018 und

sieht eine Reduktion des

Zucker-, Fett-, Salz- und

Energiegehalts in verarbei-

Prof. Dr. Hauke Hilz

teten Lebensmitteln vor. Ob

dies auch umgesetzt wird,

hat Prof. Hilz mit seinem

Projektteam untersucht.

Vom Frühjahr 2019 bis zum

Herbst 2021 wurden insgesamt

fast 3.500 Produkte

der Handelsmarken aus

acht Supermarktketten erfasst.

Dabei handelte es sich

um Aufstriche, Backwaren,

Cerealien, Fertigprodukte,

Milcherzeugnisse und Süßwaren.

Im Abstand von

sechs Monaten wurden der

Zucker-, Fett-, Salz- und Energiegehalt

der Lebensmittel

überprüft. „Wir wollten

herausfinden, ob Auswirkungen

der NRI auf Produkte

führender Lebensmitteleinzelhändler

erkennbar

sind und die Veränderungen

Foto: Schmitz

dokumentieren. Dabei stellen

die Handelsmarken der

großen Einzelhandelsunternehmen

den Schwerpunkt

der Studie dar, da sie eine

deutliche Reduktion im

Sinne der NRI angekündigt

haben“, sagt Prof. Hilz.

Die Forschungsergebnisse

zeigen, dass sich vier Jahre

nach Veröffentlichung der

Strategie noch wenig an der

Zusammensetzung der Produkte

geändert hat. Erste

Tendenzen zeigen sich aber

insbesondere bei Milchprodukten

und bei Aufstrichen.

Insgesamt konnten die Forschenden

bei rund einem

Fünftel der Proben eine Veränderung

der untersuchten

Parameter nachweisen. In

rund elf Prozent der Produkte

war eine wesentliche

Gehaltsabnahme von Zucker,

Fett oder Salz erkennbar.

Aber in nur knapp vier

Prozent davon, nämlich in

125 von 3.500 untersuchten

Produkten, wurde der Energiegehalt

reduziert. „Häufig

werden reduzierte Inhaltsstoffe

einfach nur durch andere

ersetzt. Der Ersatz von

Zucker durch andere verdauliche

Kohlenhydrate, wie

bei vielen Cerealien, führt

aber nicht zu einer Energiereduzierung

und der Ersatz

von Zucker durch Fett kann

den Energiegehalt sogar erhöhen.

Das zeigen unsere

Daten: von 260 Produkten,

in denen Zucker reduziert

wurde, weisen nur ein etwa

Drittel auch weniger Kalorien

auf. Zur Bekämpfung

von Übergewicht und Adipositas

ist eine reduzierte

Energieaufnahme jedoch

unabdingbar“, so Prof. Hilz.

Das Forschungsteam erwartet

in diesem Bereich deutliche

Veränderungen in den

kommenden drei Jahren.

Bis 2025 soll die Nationale

Reduktions- und Innovationsstrategie

vollständig

umgesetzt sein. „Dies

könnte ein Grund dafür

sein, dass die große Mehrheit

der Produkte in dem

Erhebungszeitraum von

knapp drei Jahren unverändert

blieb. Wir konnten aber

eine Tendenz zur Nährwertreduktion

beobachten.

Leider ist dabei aktuell keine

einheitliche und konsequente

Strategie der Einzelhandelsunternehmen

zu

erkennen“, so Prof. Hilz. Zur

abschließenden Bewertung

der Nationalen Reduktionsund

Innovationsstrategie sei

weiterer Forschungsbedarf

notwendig.

„Riverside Jazz

Connexion“

OSTEN re ∙ Nach einer

längeren Pause steht die

bekannte Hamburger Formation

„Riverside Jazz

Connexion“ wieder auf

der Bühne der Kulturmühle

in Osten. Am heutigen

Samstag, 18. Juni, sind die

Vollblutmusiker ab 20 Uhr

zu hören. Mit Dixieland,

Blues- und Swingtiteln, mit

Evergreens und Latin Rythmen

präsentiert sich R.J.C.

seit 1986 mit wachsendem

Erfolg. Aber auch mit Eigenkompositionen,

frisch

verpackt in eigenen Arrangements,

gewinnen die

sechs Musiker die Herzen

der Zuhörer mit viel Liebe

zur Musik. Der Eintritt ist

wie immer frei; um Spenden

wird gebeten.

TSV übergibt

Sportabzeichen

HOLLNSETH re ∙ In einer

kleinen Feierstunde

konnten der 1. Vorsitzende

des TSV Hollen, Henry

Springer, und Spartenleiter

Günter Tiedemann insgesamt

15 Sportabzeichen

und zwei Familiensportabzeichen

übergeben. In der

Jugend erhielten Janne und

Matthis Hildebrandt und

Joost Marx ihr Abzeichen in

Bronze, Tabea Leddin und

Thees Marx in Silber. Bei

den Erwachsenen konnten

Saskia Meyer und Claudia

Springer ihr Bronzeabzeichen

in Empfang nehmen.

Silber ging an Frank Leddin,

Dörte Patjens, Claudia

Tiedemann und Nese Algie.

Das Sportabzeichen in Gold

erhielten Heike Kohrs, Daria

Leddin, Thorsten Marx

und Günter Tiedemann.

Das Familiensportabzeichen

ging an die Familien

Leddin und Marx.

Ihre

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Pinnwand

Tierarztpraxis

Altenbruch

J.-H. Ahlemeyer und P. Burfeindt

Praktische Tierärzte

St.-Annen-Weg 5 · 27478 Cuxhaven

Kleintiersprechstunde

nach telefonischer Vereinbarung.

Telefon: 0 47 22 - 25 16

Die Anmeldung ist von Montag bis Freitag von

8.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr besetzt

Reha-Technik

Sie benötigen

schnelle Hilfe?

Wir sind für Sie da!

Altenwalder Chaussee 83

27474 Cuxhaven · Tel. (0 47 21) 2 41 96


8

Regional/Marktplatz 18. Juni 2022

AUFGESPIESST

Die Glosse der Woche

IN EIGENER SACHE

Der Elbe-Weser Kurier, die Wochenzeitung für die Region

Von Stefan Hackenberg

im nördlichen Teil des Landkreises Cuxhaven, braucht für

sofort oder später Verstärkung.

Es ist schon ein Ding, dieses

Ding mit der Klimaveränderung.

native. Da glüht ein gar strahlend

Ding ganz ohne nukleare

Wenn Sie freundlich und geschickt am Telefon und im Außendienst

verkaufen können und in einem jungen kreativen

Es dingst uns in alle Gefahr, damit muss doch was dentliches Nackensteak, muss Team erfolgreich sein wollen, dann bewerben Sie sich als

liebste Sommerküche erreicht. jetzt um die Zukunft besorgte sche Budweiser – oder nach

Der Grill wird sozial-politisch

Griller auf, allein, da wäre Belieben eine andere Biermarke

Lebensbereichen rein und zu machen sein! Ist es auch, zwischendurch mit Obermacht

vor nichts Halt. Jetzt und zwar in Form von Fotovoltaik.

Klasse Idee, schreien

hat es auch des Deutschen

oder Untergärigem gelöscht

werden. Wer jemals ein Fla-

ANZEIGENVERKÄUFER M/W/D

gerne auch als Quereinsteiger.

zum Problemfall. Be-

dingst nochmal, möchte man

die Sache mit der Installation.

Wer momentan mit einer – über ein vor sich lang-

sam erhitzendes Fleischdings Ihre Bewerbung – gern auch per Email –

fluchen. Wie soll man in Zusolchen

An- lage, allergekippt

hat, eventuell noch

senden Sie bitte an lomba@elbe-weser-kurier.de.

kunft Art- und Klimagerecht dings ohne Grill, auf

auf dem 3,5 qm großen Miets-

Bei Rückfragen Kontakt unter 04721/7215-44.

grillen? Zur Auswahl stehen dem Dach liebäugelt,

kasernen-Balkon, weiß um

die zwei - neuerdings so bezeichnet

- Teufelsenergien

und Nebel. Und warum sich

Grodener Chaussee 34, 27472 Cuxhaven

Gas und Kohle. Nur Griller

Strom und Flüssigkeit nicht

ELBE WESER

weiß um das Prob-

die Beschaffenheit von Dunst

Homepage: www.elbe-weser-kurier.de

und BBQ-Verkoster in städtischen

Mietsbun-

Auch Pellet-Griller pas-

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch & am Wochenende

groß-

zwingend gut verstehen.

K U R I E R

Tel.: 04721/7215-0

kern setzen den lieben

sen nur bedingt ins Welt-

Nachbarn zuliebe schon

bild der grünen, klimalänger

auf Strom. Und hoffen,

gerechten Bratwurst. Jeder

dass der nicht mittels Braun-

MARKTPLATZ

fordert mehr Wald, zumindest

KFZ KLZ 19. 06. 2022

kohle oder, gar noch schlim-

mehr Bäume, und beklagt den

mer, STELLENANGEBOTE

aus nuklearer Quelle

Verlust von Regenwäldern

LEHRSTELLEN WOHNMOBILE

stammt.

und diversen Spezies. Aber

VERSCHIEDENES

lem. Jede Menge Sonne, aber schön medizinischen braun und den Hähn-

Fachangestellten (ZMF)

Denn da kann die EU ten was sie will, das Ding mit

dann mittels Auszubildende

behaup-

solcherlei Gesellen wollen

Wir kaufen Wohnmobile

Brunnenbohren

Pellets die Wurst

(m/w/d) + zur Wohnwagen zahn

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa. Mobil 0171 / 3150453

Wir suchen

der Kernenergie ist mitnichten

eine Zukunftstechnologie. keine Handwerksbetriebe, chenflügel panadig, zum knusp-

1.8.2022 www.elbe-weser-kurier.de

gesucht.

Biete preisw. Arbeiten Dich

Grün ist in dem Falle nicht die die in absehbarer Zeit selbige rig serviert Ich bekommen? bitte um schriftliche/online Zur

Bewerbung.

Rund ums Haus, Gartenarbei

ELBE WESER

ten uvm. Mobil 0178 / 6013340 um unsere Zeitungen

Energie, sondern allenfalls die für die Montage haben. Technisch

wäre ein solcher So-

Holz. Poststraße Zugegeben 58, 27474 ein nach-

Cuxhaven, dr.prieshoff@tonline.de

Erinnerung: Pellets Dr. sind Thomas aus Prieshoff K U R I E R

zuzustellen.

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Gesichtsfarbe der Kommunarden,

die Jahrzehnte gegen lar-Grill machbar, wenn auch wachsender Rohstoff, aber

aller Art, Heckenschnitt, Beet

Biete Gartenarbeiten

Anrufen reicht:

arb., Vertikutierarb. etc. mit

diese strahlende Zukunft auf wahrscheinlich weder schön ob das ein Ding der Zukunft

STELLEN

04721 / 7215 - 0!

Entsorgung. ☎ 0176 / 22642696

Straßen und Eisenbahntrassen

gesessen haben.

aufbaufreundlich.

ganzen Emissionen hinzu.

Wir bieten Gartenarbeiten an ELBE WESER

anzuschauen noch besonders ist? Da kommen ja noch die

Wenn also keine der zuvor genannten

Energiequellen uns mit Strom? Das ist ein Ding noch in den Emissionshandel

beiten u. Neuanlage, Maler u.

Aber mal ganz ehrlich: Grillen Soll der heimische Grill etwa

z. B. Hecken, Büsche u. Bäu

ANGEBOTE - STELLEN

K U R I E R

me schneiden, Vertikutierar

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

das Ding mit dem Grill er-

KURIER was tun? Ein Blick Tofuburger-Fantasten. Ein merkt, das Ding mit dem Gril-

Teilzeit o. Vollzeit möglich!

19. 06. 2022

für Brühwürstchen-Esser und aufgenommen werden? Man

Maurerarbeiten, Zaunsetzung

Reinigungskraft: Cuxhaven

www.elbe-weser-kurier.de

uvm. mit kostenloser Beratung.

4möglichen,

zum Himmel wäre eine Alter-

ordentliches Dings, ein orlen

ist eine Zukunftsfrage. MARKTPLATZ

0421/8060023 www.stark-service.de

STELLENANGEBOTE

So manche Kariere begann im Stellenmarkt der Lokalzeitung – warum nicht auch Ihre?

LEHRSTELLEN

Auszubildende (m/w/d) zur zahn

medizinischen Fachangestellten (ZMF)

zum 1.8.2022 gesucht.

Ich bitte um schriftliche/online Bewerbung.

Dr. Thomas Prieshoff

Poststraße 58, 27474 Cuxhaven, dr.prieshoff@tonline.de

BEILAGEN

VERSCHIEDENES

Heute im

ELBE WESER

Brunnenbohren

K U R I E R

Mobil 0171 / 3150453

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Gesamt oder in Teilen

Biete preisw. Arbeiten

Rund ums Haus, Gartenarbei

ten Combi uvm. Mobil 0178 / 6013340

Netto

Biete Gartenarbeiten

aller Jawoll Art, Heckenschnitt, Beet

arb., Vertikutierarb. etc. mit

Entsorgung.

Lidl

☎ 0176 / 22642696

Aldi

Wir bieten Gartenarbeiten an

z. Marktkauf

B. Hecken, Büsche u. Bäu

me Edeka schneiden, Cohrt & Vertikutierar

Kliebisch

beiten u. Neuanlage, Maler u.

Maurerarbeiten,

Edeka Holling Zaunsetzung

uvm. mit kostenloser Beratung.

Mobil Edeka 0176 Keil / 68934877

Edeka Küver

Edeka Tiedemann

Kaufhaus Stolz

Wohnerlebnis Steffens

JYSK

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Herausgeber und Verlag:

EWa Verlag GmbH

Grodener Chaussee 34,

27472 Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 72 15-0,

Fax: 0 47 21 / 72 15-45

E-Mail: info@elbe-weser-kurier.de

Geschäftsführer:

Michael Fernandes Lomba

Ralf Drossner

So manche Kariere begann im Stellenmarkt der Lokalzeitung – warum nicht auch Ihre?

Redaktionsleiter:

Andreas Oetjen

Medienmanager:

Manfred Schultz

Druck:

Druckzentrum Nordsee GmbH

Druckauflage Mittwoch 65.850

Druckauflage Wochenende 52.055

ELBE WESER KURIER

die Wochenzeitung für den

nördlichen Landkreis Cuxhaven,

wird an alle erreichbaren Haushalte

kostenlos verteilt.

Falls Sie unsere Zeitung nicht mehr

erhalten möchten, bitten wir Sie,

eine E-Mail an

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

zu senden oder einen Aufkleber mit

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosesn

Zeitungen“ am Briefkasten anzubringen.

Mehr Informationen:

werbung-im-briefkasten.de

Es gilt die Preisliste Nr. 29 ab 1.11.2021.

Alle Rechte vorbehalten.

Nachdruck nur mit vorheriger

schriftlicher Einwilligung.


Marktplatz

19.

18.

06.

Juni

2022

2022 KURIER 91

MARKTPLATZ

STELLENANGEBOTE

Gesucht per sofort:

mehrere Staplerfahrer (w/m/d)

2-Schicht-Betrieb, dauerhafter Standort Cuxhaven

Sie fühlen sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich!

Kurzbewerbung und Information:

Dieter Hoffer • Cux Hafen Logistik GmbH

Baudirektor Hahn Str. 4 • 27472 Cuxhaven

Mobil: 0160 980 392 32 • E-Mail: d.hoffer@cuxhafenlogistik.de

Unterstützung für unser Serviceteam (w/m/d)

im Bistro und in der Küche in Teilzeit oder auf 450¤Basis.

Outfit Sport & Freizeit GmbH

Brockeswalder Chaussee 113, Cuxhaven

0472131150

info@outfitcuxhaven.de

Bei der Stadt Cuxhaven ist zum nächstmöglichen

Zeitpunkt in der Abteilung 5.1 -Straßenbau und Verkehrsplanung

eine Stelle für die

Sachbearbeitung (m/w/d)

im Bereich Mobilitäts- und Verkehrsplanung (Dipl.-Ing./ B. Sc.)

(EG 11 TVöD-VKA)

unbefristet und in Vollzeit (39 Std./Woche) zu besetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter

www.cuxhaven.de/Stellenmarkt

Bewerbungsschluss: 20.Juli 2022

Täglich frische AromaErdbeeren

auch zum Selberpflücken

(große Früchte) täglich (auch Sa./So.) von 8.0018.00 Uhr

Verkäufer und Pflücker (m/w/d) gesucht.

Tel. 0151 / 28750174

Sanitär- und Heizungsbau GmbH & Co KG

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d)

für die Bereiche

Kundendienst – Heizungsanlagenbau – Bauhelfer

Kontakt: 04751-9991491 oder Email info@hoyer-heizung.de

Wir stellen ein:

Busfahrer (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Busfahrer (m/w/d) mit FS

Klasse D für Transferfahrten mit Bussen in Cuxhaven sowie

für unsere Wegebahnen in Cuxhaven und Otterndorf.

Arbeitszeiten nach Vereinbarung.

Zeitungsfahrer (m/w/d) am Mittwoch

Für das Ausfahren des ElbeWeser Kuriers am Mittwoch

suchen wir ab sofort Fahrer (m/w/d) mit FS Klasse B

auf 450,¤ Basis.

Schriftliche Bewerbungen an:

DR. A. KERSTING

DR. M. UGLER

DR. S. WOLFF MSc.

CUXLINER GmbH, Neue Industriestraße 14,

27472 Cuxhaven, info@cuxliner.de

Telefon 0 47 21 60 06 45, www.cuxliner.de

Wir suchen zur Erweiterung

unseres Teams eine/n motivierte/n

zahnmedizinische/n

Fachangestellte/n m/w/d

Wir bitten um schriftliche Bewerbung.

Hmb.AmerikaStr. 24 27472 Cux. Tel. 04721/38700

Am Sahlenburger

Strand 1

27476 Cuxhaven

Telefon:

0472169263

Wir suchen ab sofort

einen Koch w/m/d eine Küchenhilfe w/m/d

eine Spülkraft w/m/d eine Servicekraft w/m/d

Gerne mit Berufserfahrung, in Vollzeit, kein Teildienst!

Bewerbungen bitte per EMail an

info@bistroliebenswert.de oder telefonisch unter 04721/69 263

Die Samtgemeinde Land Hadeln sucht zum nächstmögli

chen Zeitpunkt für die Sachbearbeitung im Bereich Hochbau

im Fachbereich 3.1 Planen, Bauen, Umwelt eine/n

Bautechniker/in (m/w/d)

der Fachrichtung Hochbau

oder

Bauhandwerksmeister/in (m/w/d)

mit Hochbauerfahrung

unbefristet in Vollzeit. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgelt

gruppe 9 b TVöDVKA.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf unserer

Internetseite www.samtgemeindelandhadeln.de/Stellenan

gebote sowie auf Facebook und Instagram. Ihre schriftliche

aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen rich

ten Sie bitte bis zum 8. Juli 2022 an die Samtgemeinde Land

Hadeln, Fachbereich 1 Zentrale Dienste , Marktstraße 21,

21762 Otterndorf. Bewerbungen per EMail sind ausgeschlos

sen.

Wir suchen Verstärkung für unser Büroteam

Sachbearbeiter w/m/d in Teilzeit

Ihre zukünftigen Aufgaben:

– Bearbeitung aller Personalangelegenheiten

– Administration der Personaldaten

– Bearbeitung von Zeitnachweisen

– Auftragssachbearbeitung

– Unterstützung der Geschäftsleitung & Personalbearbeiter

im operativen Tagesgeschäft

Ihre Qualifikationen:

– Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung

– Sicherer Umgang mit MSOfficeAnwendungen setzen wir

voraus

– Lust konstant Neues dazuzulernen

– Eine selbstständige und stets gewissenhafte Arbeitsweise

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Senden Sie Ihre Bewerbung an info@rapidopersonal.de oder

rufen Sie uns einfach an

Rapido Personalservice Marienstr. 37c

27472 Cuxhaven Tel. 04721 / 6638845

Wir suchen für das

in Otterndorf

genau Dich!

Ob 450 € Basis, Teil- oder Vollzeit, wir benötigen Deine

Unterstützung im Service- und Küchenbereich.

Melde Dich einfach bei Johanna

j.dahlmann@beachbay.de

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

METALLBAUER (M/W/D)

LAND- UND BAUMASCHINEN-MECHATRONIKER (M/W/D)

MOTORGERÄTEMECHANIKER (M/W/D)

Sie sind technisch versiert, kreativ, arbeiten gerne im Team

und der Umgang mit Kunden bereitet Ihnen Freude.

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung,

gerne auch per e-mail.

Samtgemeinde Börde Lamstedt

Die Samtgemeinde Börde Lamstedt sucht

für das neue Schuljahr 2022/23 eine*n

Bundesfreiwillige*n (m/w/d) für die

Grundschule Lamstedt in Voll oder Teilzeit

Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

sind bis zum 4. Juli 2022 an die Samtgemeinde Börde

Lamstedt, Personalabteilung, Schützenstraße 20, 21769

Lamstedt, zu richten.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite

unter www.boerdelamstedt.de sowie auf Facebook. Weitere

Auskünfte erteilt Celin Monsees (Tel.: 04773/899200).

Lamstedt, den 18. Juni 2022

Süderwisch · 21762 Otterndorf

Tel. 04751/2191 · Fax 58 67

christian.ahl@t-online.de

Holger Meyer

Samtgemeindebürgermeister


10 2 KURIER

Marktplatz 18. 19. Juni 06. 2022 2022

MARKTPLATZ

STELLENANGEBOTE

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

zum baldmöglichsten Termin einen

Bautechniker oder Holztechniker

(m/w/d)

Für den Bereich Wintergarten und Terrassendächer

Ihre Aufgaben:

Technische Bearbeitung unserer Überdachungsprojekte

Beschaffung der dazugehörigen Komponenten

Montageplanung und Betreuung der verschiedenen Baustellen

Für den Bereich der Arbeitsvorbereitung

und ggf. Energieberatung

Ihre Aufgaben:

Arbeitsvorbereitung und technische Betreuung unserer

Fensterfertigung

Erstellung, Pflege und Verwaltung der zur Fertigung benötigten

Stammdaten

Idealerweise bringen Sie mit:

Abgeschlossene Ausbildung zum Bautechniker/ zeichner,

Holztechniker oder vergleichbare Qualifikation

Sehr gute EDVKenntnisse

Kenntnisse in Fensterbauprogrammen (idealerweise KLAES)

und Zeichenprogrammen (CAD)

Fähigkeit und Engagement, Projekte eigenverantwortlich zu

bearbeiten

Wir bieten:

Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und angemessenes Festgehalt

Ein kompetentes und hoch motiviertes Team in gutem Arbeitsklima

Eine vielseitige Produktpalette

und ein interessantes Arbeitsfeld

Zuwendungen wie Betriebsrente,

EBikeLeasing, ggf. Firmenwagen

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe-Nordsee

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum

31.03.2027,eine/einen

Wirtschaftsingenieurin/

Wirtschaftsingenieur (m/w/d)

für Seeverkehr (FH-Diplom/Bachelor)

als Nautische Sachbearbeiterin/

Nautischen Sachbearbeiter (m/w/d)

Der Dienstort ist Hamburg oder Cuxhaven.

Referenzcode der Ausschreibung 20221120_9421

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 01.07.2022 über das Elektronische

Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://

www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen beim Wasserstraßen-und Schifffahrtsamt

Elbe-Nordsee Frau Dr. Gätje, Tel.: 040 44110-302, Frau

Röder,Tel.: 04044110-415, und für tarifliche Fragen Herr Rupprecht,

Tel.: 040 44110-120, zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie über das Internet unter http://

www.wsa-elbe-nordsee.wsv.de und http://www.bav.bund.de

Wenn Sie Spaß an der Arbeit haben

und sich gerne den Herausforderungen

eines wachsenden Unternehmens

stellen, freuen wir uns auf Ihre

Bewerbung.

Brauchen Unterstützung

im Garten. Tel. 04751 / 9991089

Haushaltshilfe (m/w/d)

für kleinen Haushalt in Döse

gesucht. 1 x wtl.

Mobil 0172 / 2988798

Putzfee (m/w/d) gesucht

für 2Pers.Haushalt in Neu

haus. 1 x wtl. f. 2 Std., 15, ¤

/Std. Tel. 04752 / 2224847

Welcher Rentner hat

die Möglichkeit einer alten

Dame im Haus und Garten zu

helfen? Tel. 04777 / 9295396

Gartenhilfe für Pflege

der Beete und Strauchschnitt

nach Bedarf ges., Cux.Duhnen.

Mobil 0175 / 4605881

ab 17.00 Uhr

Nebenverdienst als

Tageszeitungszusteller m/w/d

in NORDLEDA (Bezirk ab 22.06.2022 frei)

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“

Als Zusteller/in für die NIEDERELBE ZEITUNG sind Sie frühmorgens

an der frischen Luft unterwegs.

Sie verfügen damit ganz nebenbei über einen regelmäßigen

Zusatzverdienst.

Dieser Bezirk umfasst u. a. folgende Straßen:

Am Wichelboom

Heringskoop

Neuer Weg

Rotdornweg

Süderfeld

Was wir von Ihnen erwarten:

Zuverlässigkeit und Sorgfalt

Belastbarkeit und Flexibilität

Sie sind ortskundig und neugierig auf Ihre Heimat

Was Sie von uns erwarten dürfen:

einen attraktiven Nebenverdienst bei

leistungsgerechter Entlohnung

ein sicheres Arbeitsverhältnis

Arbeitshilfsmittel werden von uns gestellt

Zustellbezirke ganz in Ihrer Nähe

ein Freiexemplar der NiederelbeZeitung

viel frische Luft mit FitnessPotenzial

ein tolles und motiviertes Team

eine qualifizierte Einarbeitung

Ihr Interesse ist geweckt?

Dann werden Sie Teil unseres großen Teams und bewerben Sie

sich per EMail an zustellung@cuxonline.de oder direkt

telefonisch unter 04721/585126 bei Sylvia Gorny.

Hadler Zeitungsvertriebs GmbH

Neue Industriestraße 14

27472 Cuxhaven


Marktplatz

19. 18. 06. Juni 2022 2022 KURIER 113

MARKTPLATZ

STELLENANGEBOTE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leitung (m/w/d) für die

Feuerwehrtechnische Zentrale in Cadenberge

für das Ordnungsamt,

Fachgebiet Brand-und Katastrophenschutz.

-Die Stelleist unbefristet und in Vollzeitzubesetzen.

Bei geeigneter Bewerbungslage kanndie Stelle auch in

Teilzeit besetzt werden.

-Die Vergütung erfolgt nachEntgeltgruppe 9b TVÖD.

Die Bewerbungsfrist endet am 01.07.2022.

Jetzt online bewerben!

Bewerbungen bittenur online über unsere Homepage.

Schriftliche oder per E-Mail übersandte Bewerbungen können

leider nicht berücksichtigt werden. Wir freuen uns auf Sie!

www.landkreis-cuxhaven.de/stellenangebote

Nebenverdienst als

Tageszeitungszusteller m/w/d

in OTTERNDORF (Bezirk ab sofort frei)

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“

Als Zusteller/in für die NIEDERELBE ZEITUNG sind Sie frühmorgens

an der frischen Luft unterwegs.

Sie verfügen damit ganz nebenbei über einen regelmäßigen

Zusatzverdienst.

Dieser Bezirk umfasst u. a. folgende Straßen:

Am Alten Deich

Diekenhoper Ring

Kattenkopp

Lange Wisch

Schillerstraße

Was wir von Ihnen erwarten:

Zuverlässigkeit und Sorgfalt

Belastbarkeit und Flexibilität

Sie sind ortskundig und neugierig auf Ihre Heimat

Was Sie von uns erwarten dürfen:

einen attraktiven Nebenverdienst bei

leistungsgerechter Entlohnung

ein sicheres Arbeitsverhältnis

Arbeitshilfsmittel werden von uns gestellt

Zustellbezirke ganz in Ihrer Nähe

ein Freiexemplar der NiederelbeZeitung

viel frische Luft mit FitnessPotenzial

ein tolles und motiviertes Team

eine qualifizierte Einarbeitung

Ihr Interesse ist geweckt?

Dann werden Sie Teil unseres großen Teams und bewerben Sie

sich per EMail an zustellung@cuxonline.de oder direkt

telefonisch unter 04721/585126 bei Sylvia Gorny.

Hadler Zeitungsvertriebs GmbH

Neue Industriestraße 14

27472 Cuxhaven

So manche Karriere nahm ihren Anfang im Stellenmarkt

der Lokalzeitung – warum nicht auch Ihre?


12

Regional 18. Juni 2022

Herausforderung für Wasserwirtschaft und Naturschutz

NLWKN: Minister Olaf Lies betont führende Rolle des Landesamtes bei der Anpassung an die Klimafolgen

NORDEN re ∙ „Die Anpassung

an die Klimafolgen ist

die größte Herausforderung

für Niedersachsens Wasserwirtschaft

und Naturschutz“,

sagte Niedersachsens

Umweltminister Olaf

Lies am Mittwoch bei der

Vorstellung des Jahresberichts

des Niedersächsischen

Landesbetriebs für

Wasserwirtschaft, Küstenund

Naturschutz (NLWKN)

in der NLWKN-Direktion

in Norden. „Der Klimawandel

bestimmt zunehmend

unsere Maßnahmen und

den Handlungsbedarf im

Hochwasserrisikomanagement,

an den Küsten, an den

Grundwasserkörpern sowie

in naturschutzfachlich bedeutenden

Bereichen. Zur

Umsetzung dieser enorm

wichtigen Aufgaben haben

wir den NLWKN seit

2017 mit umfangreichen

finanziellen Mitteln und

Personalstellen ausgestattet.“

„Der NLWKN spielt

mit seinen umfangreichen

Monitoringaufgaben, Planungs-

und Bauprojekten

eine sehr wichtige Rolle,

um das Land für die Folgen

des Klimawandels bestmöglich

vorzubereiten“, sagte

Anne Rickmeyer, Direktorin

des NLWKN. „Das gilt

sowohl für die Umsetzung

praktischer Maßnahmen,

für konzeptionelle und forschende

Vorhaben sowie

für Maßnahmen zur reinen

Datenerhebung.“

Zur Sicherstellung des Insel-

und Küstenschutzes

zum Beispiel konnte der

NLKWN die Anzahl der sogenannten

erlösfinanzierten

Dauerbeschäftigungen von

136 im Jahr 2017 auf heute

200 erhöhen. Zudem erhielt

der Landesbetrieb neben

den Küstenschutzmitteln

für 2022 in Höhe von mehr

als 60 Millionen Euro weitere

fünf Millionen Euro

zur Beseitigung der aktuellen

Sturmflutfolgen auf

den Inseln. Die Maßnahmen

sind bereits gestartet. Für

die Aufgaben in der Fließgewässerentwicklung

sowie

zur Überprüfung und

Aktualisierung der Düngeverordnung

konnte der NL-

WKN für 2022 und zusätzlich

ab 2023 insgesamt 13

neue Beschäftigungsmöglichkeiten

schaffen. Im Rahmen

des Niedersächsischen

Wegs erhielt der NLWKN

für die neuen, zusätzlichen

Stellten gemeinsam in Norden den Jahresbericht vor - Umweltminister Olaf Lies und NLWKN-Direktorin

Anne Rickmeyer

Foto: Lippe

Aufgaben bislang etwa 2,5

Millionen Euro sowie die

Möglichkeit, 38 neue Mitarbeitende

befristet einzustellen

- sowohl im Naturschutz

als auch in der Wasserwirtschaft.

„Wir werden den

Landesbetrieb auch weiterhin

sowohl finanziell als

auch personell stärken, um

das Land vor den Folgen des

Klimawandels zu schützen“,

betont der Niedersächsische

Minister.

Höhere und breitere Deiche

sowie Modernisierung der

Sperrwerke an der Elbe

Im Rahmen des Termins

in Norden machten die Experten

des NLWKN auf zu

erwartende Auswirkungen

etwa beim Küsten- und

Hochwasserschutz aufmerksam,

die schon heute

für Planungen berücksichtigt

werden. So werden

für die etwa 26 Kilometer

langen Hauptdeiche der

Tideelbe oberhalb von

Hamburg zukünftig größere

Belastungen erwartet.

Hauptgrund sind deutlich

höhere Wasserstände - als

Folge des Klimawandels.

Der vom NLWKN bis Jahresende

fertig gestellte Rahmenentwurf

beschreibt die

zukünftig notwendigen

Küs tenschutzmaßnahmen

an den Hauptdeichen von

der Landesgrenze zu Hamburg

bis zur Staustufe Rönne/Geesthacht

inklusive

der Sperr-, Siel- und Schöpfwerke.

Fazit: Die Deiche

müssen in den nächsten Dekaden

laut aktuellem Stand

stellenweise um bis zu 1,5

Meter erhöht werden und

sind dann fit für die Auswirkungen

des Klimawandels.

Eine Erhöhung um 1,5

Meter bedeutet eine neun

Meter breitere Aufstellfläche

des Deiches - nicht

einfach in den oft engen

Ortslagen. Zusätzlich planen

die niedersächsischen

Küstenschützer die Niedersächsischen

Klimadeiche so,

dass künftige Generationen

sie um einen weiteren Meter

werden erhöhen können.

Aber nicht nur die Deiche

an der Elbe macht der NL-

WKN zukunftsfähig im

Hinblick auf die Klimafolgenanpassung,

auch

massive Bauwerke wie

Sperrwerke erhalten eine

Frischzellenkur für die steigenden

Anforderungen. Ein

gutes Beispiel ist das Ilmenau-Sperrwerk,

das nach

fast 50 Jahren im Einsatz

ein neues Betriebsgebäude,

neue Tore und auch eine

neue Technik erhält. Zurzeit

laufen die Arbeiten auf

Hochtouren. Kurz vor der

Vollendung und damit im

Zeitplan ist der im Sommer

2018 gestartete Neubau der

Hadelner Kanalschleuse in

Otterndorf. Bei dem Projekt

geht es um mehr als

einen Ersatz für eine veraltete

Schleusenanlage. Der

Küstenschutz, die Entwässerung

des Binnenlandes

und der Schleusenbetrieb

werden durch das derzeit

größte Küstenschutzprojekt

des Landes Niedersachsen

deutlich verbessert. Im Juli

2022 soll die neue Anlage in

Betrieb genommen werden.

Klima-Messprogramm

und Regionalberichte

- Quantität und Qualität

des Grundwassers

Die Trockenheit in den Jahren

2018 bis 2020 hat gezeigt,

welche Auswirkungen

lang anhaltende Trockenperioden

und ausbleibende

Niederschläge auf die Situation

und die Entwicklung

des Grundwasserstands

in Niedersachsen haben.

Sie geben zudem einen

Eindruck von den möglichen

Veränderungen der

niedersächsischen Grundwasserstände

in Folge des

fortschreitenden Klimawandels.

Um belastbare Aussagen

hinsichtlich der Effekte

des Klimawandels auf die

Entwicklung des niedersächsischen

Grundwasserstands

zu erhalten, hat der

NLWKN ein umfangreiches

neues Messprogramm gestartet.

Mit dem Programm

„Klima-Grundwasserstand“

soll eine Datenbasis

geschaffen werden, um

weitergehende Analysen

hinsichtlich klimawandelbedingter

Veränderungen

des Grundwasserstands zu

ermöglichen. Insbesondere

die sich daraus ergebenden

Folgen für die Umwelt,

Wasser-, Land- und Forstwirtschaft

rücken zunehmend

in den Fokus. Über

eine derzeit in Entwicklung

befindliche Webanwendung

sollen die Daten der

Grundwassermessstellen

des Messprogramms vor

diesem Hintergrund künftig

jederzeit und tagesaktuell

abrufbar sein. „Mit der

Anwendung wird der NL-

WKN sein umfangreiches

Informationsangebot rund

um relevante Umwelt- und

Wasserwirtschaftsdaten

aus Niedersachsen damit

um eine zunehmend wichtiger

werdende Komponente

erweitern“, betont

NLWKN-Direktorin Anne

Rickmeyer.

„In unserer täglichen Arbeit

stellen wir fest, dass Fragen

wie ‚Steht noch genügend

Trinkwasser zur Verfügung?‘,

‚Sind die Grundwasserstände

wieder gefallen?‘,

‚Ist das Grundwasser durch

Schadstoffe belastet?‘ oder

‚Wie ist die Situation bei

mir vor Ort?‘ insgesamt

ver stärkt in den Fokus der

Öffentlichkeit rücken“, so

Rickmeyer. Der NLWKN

erarbeitet daher sogenannte

Regionalberichte, um die

Grundwassersituation für

klar abgegrenzte Regionen

allgemein verständlich darstellen

zu können. Bisher

hat der Landesbetrieb sechs

Regionalberichte veröffentlicht.

Ziel ist es, Regionalberichte

für ganz Niedersachsen

zu erstellen.

Klimaschutz und Klimafolgenanpassung

mit Hilfe

von EU LIFE-Projekten

Auch Projekte aus dem LI-

FE-Programm der EU unter

der Ägide des NLWKN fokussieren

auf den vorbeugenden

Klimaschutz durch

Moorentwicklung - wie

die „Hannoversche Moorgeest“

oder zum Teil auch

„GrassBirdHabitats“. Moore

sind als selten gewordener

Lebensraum gesetzlich geschützt.

Dennoch sind nahezu

alle Moorschutzgebiete

durch Entwässerung stark

beeinträchtigt, was große

Relevanz für den Klimaschutz

hat. Der NLWKN

schätzt, dass mit der Wiedervernässung

vor allem

stark entwässerter Moorböden

die Treibhausgasemissionen

aus diesen Flächen um

50 bis 75 Prozent reduziert

werden können. „Ein Klimaschutz-Faktor,

der in Zukunft

eine sehr große Rolle

spielen wird“, unterstreicht

Umweltminister Olaf Lies.

In Niedersachsen leitet der

NLWKN mehrere große

Moorprojekte. Beim „LIFE

- Projekt Hannoversche

Moorgeest“ sind in zwei

der vier Moore erste Erfolge

sichtbar. Die Bauzeit

ist bis 2027 geplant. Das

Projekt „LIFE IP GrassBird-

Habitats“ knüpft an das

auslaufende LIFE-Projekt

„Wiesenvögel“ an. Es umfasst

27 für Wiesenvögel in

Niedersachsen bedeutsame

Gebiete, darunter eine Reihe

von Hoch- und Niedermoorgebieten.

Dabei steht

auch die flächige Optimierung

der Wasserstände im

Mittelpunkt, die durch die

zunehmenden Trockenperioden

immer wichtiger

wird.

Das LIFE-Projekt „Atlantische

Sandlandschaften“

hat neben der Erhaltung

der biologischen Vielfalt

auch die Anpassung an die

Klimafolgen im Fokus. Aufforstungen,

Nährstoffeinträge

und Nutzungsänderungen

haben die offenen

Binnendünen-Lebensräume

in Niedersachsen dramatisch

schrumpfen lassen.

Auch Heidelandschaften

und nährstoffarme Stillgewässer

sind in ihrem Bestand

bedroht und müssen

wiederhergestellt werden.

In Kooperation mit niedersächsischen

Institutionen

stellt sich der NLWKN

diesem Trend entgegen

und bietet gefährdeten Arten

wie zum Beispiel dem

„Schwimmenden Froschkraut“,

das in Niedersachsen

als „stark gefährdet“

auf der Roten Liste steht,

den passenden Lebensraum.

Die neu entwickelten

Lebensräume sind

ein wichtiger Beitrag zum

Biotopverbund, der eine

Ausbreitung von Arten beziehungsweise

eine Wiederbesiedlung

unter sich

verändernden Klimabedingungen

unterstützt.

Die genannten Themen sowie

zahlreiche weitere Berichte

sind Bestandteil des

NLKWN-Jahresberichts

2021/2022. Dieser ist auf

der Website des Landesbetriebs

veröffentlicht: www.

nlwkn.de/jb2022. Neben

einem Rückblick auf das

vergangene Jahr 2021, gibt

er auch einen Eindruck von

den Aktivitäten des Landesbetriebs

im laufenden Jahr

2022.

LESERREISE

Oktoberfest -

typisch

bayrisch

Reiseverlauf

29.09. Abfahrt in Cuxhaven, CUXLINER Picknick auf der Hinfahrt

Ankunft im Hotel Gasthof Groß*** in Bergkirchen, typisch bayrisches Abendessen im Hotel

30.09. Frühstück im Hotel, Busabfahrt ab Hotel nach München in die Innenstadt,

Reservierte Plätze im Löwenbräu-Festzelt, Zeit zur freien Verfügung, Rücktransfer zum Hotel

01.10. Frühstück im Hotel, Busabfahrt ab Hotel nach München, Stadtführung München,

Zeit zur freien Verfügung in München

02.10. Frühstück im Hotel, Rückfahrt nach Cuxhaven, Ankunft ca. 20.00 Uhr

Änderungen des Reiseverlaufs und des Ausflugsprogramms bleiben vorbehalten.

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645

29.09. - 2.10.2022

Im Reisepreis sind folgende

Leistungen enthalten:

- Busfahrt gem. Reiseverlauf

- CUXLINER Reisebegleitung für die gesamte Reise

- Frühstück nach CUXLINER Art auf der Hinfahrt

- Mittagsimbiss auf der Hinfahrt

- 3 x Übernachtung im Hotel Gasthof Groß in Bergkirchen

- 2 x bayrisches Abendessen im Hotel

- Transfer zum Oktoberfest und Rücktransfer zum Hotel

- Reservierte Plätze im Festzelt von 12.00 – 16.00 Uhr

- Verzehrgutschein für 2 Maß Bier und ½ Hähnchen im Festzelt

- 1 x Stadtführung München

Unser schönes typisch bayrisches Hotel liegt verkehrsgünstig in

Bergkirchen bei Dachau (7,5 km vom Bahnhof Dachau entfernt, es

gibt einen Linienbus vom Bahnhof Dachau oder Taxen), wenn man

lieber individuell zum Hotel zurückkehren möchte.

Buchungscode: EWA

Reisepreis: 559,-€ im DZ

EZ-Zuschlag: 150,- €

Für diese Reise gilt die Stornostaffel A

Reiseveranstalter:

Cuxliner GmbH,

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!