20.06.2022 Aufrufe

Feldbach - DIE EINKAUFSSTADT - Genussvoll einkaufen in der Bezirksstadt

Es ist der Gesamteindruck, der den Flair einer Stadt ausmacht. Feldbach hat mit der längsten Straße der Mode, die in der Corona-Zeit auch gastronomisch attraktiver wurde, eine Einkaufsstraße, die im Südosten Österreichs ihresgleichen sucht. Und die Altstadtgasse ist ein Kleinod, das es in dieser Form kaum ein zweites Mal gibt. Mit der Neuinszenierung des Kirchplatzes und der Umsetzung des ersten Dekalogweges in Österreich rund um den buntesten Kirchturm der Welt hat sich Feldbach optisch ordentlich herausgeputzt. Feldbach präsentiert sich damit von seiner schönsten Seite. Willkommen in der Einkaufsstadt an der Vulkanland Route 66.

Es ist der Gesamteindruck, der den Flair einer Stadt ausmacht. Feldbach hat mit der längsten Straße der Mode, die in der Corona-Zeit auch gastronomisch attraktiver wurde, eine Einkaufsstraße, die im
Südosten Österreichs ihresgleichen sucht. Und die Altstadtgasse ist ein Kleinod, das es in dieser
Form kaum ein zweites Mal gibt. Mit der Neuinszenierung des Kirchplatzes und der Umsetzung des
ersten Dekalogweges in Österreich rund um den buntesten Kirchturm der Welt hat sich Feldbach optisch ordentlich herausgeputzt. Feldbach präsentiert sich damit von seiner schönsten Seite. Willkommen in der Einkaufsstadt an der Vulkanland Route 66.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

an <strong>der</strong><br />

<strong>DIE</strong> KLEINSTADT, die alles hat.<br />

www.feldbach.gv.at<br />

Stadt<strong>Feldbach</strong><br />

FELDBACHER<br />

SOMMERSPIELE<br />

23.06. bis 15.08.2022<br />

KARL MARKOVICS • 5/8ERL IN EHR‘N<br />

WOLFGANG GRATSCHMAIER • THANX<br />

PAULS JETS • DANIEL DOUJENIS • BLÖZINGER<br />

VALERIE FRITSCH • CRADLE COLLECTIVE uvm.<br />

www.feldbach.gv.at/kulturstadt


<strong>DIE</strong> KULTURSTADT<br />

FELDBACHER<br />

SOMMERSPIELE<br />

23.06.-15.08.2022<br />

PROGRAMM<br />

Do., 23. Juni, Kunsthalle <strong>Feldbach</strong>, 19.30 Uhr<br />

ERÖFFNUNG DER FELDBACHER SOMMERSPIELE 2022<br />

Vernissage <strong>der</strong> Ausstellung „Ich b<strong>in</strong> VIELE“<br />

von Roswitha Dautermann<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

Fr., 24. Juni, Zentrum, 18 Uhr<br />

SCHÜLERKONZERT <strong>der</strong> MUSIKSCHULE DER<br />

STADT FELDBACH<br />

Do., 30. Juni, Heimat.Museum im Tabor, 19 Uhr<br />

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG<br />

„August Lafer´s <strong>Feldbach</strong> – E<strong>in</strong>st.Jetzt“<br />

Ausstellungsdauer: 01.07.-18.09.2022<br />

Di., 5. Juli, Zentrum, 19.30 Uhr<br />

DANIEL DOUJENIS „Der Ozeanpianist“<br />

Fr., 8. Juli, Rathausplatz, 19 Uhr (bei Regen im KOMM-Zentrum)<br />

SOMMERKONZERT <strong>der</strong> STADTMUSIK FELDBACH<br />

Fr., 15. Juli, Pfarrhof, 19 Uhr<br />

BAUERNMUSI mit <strong>der</strong> JUNGSTEIRERKAPELLE<br />

Sa., 16. Juli, Zentrum, 19.30 Uhr<br />

CRADLE COLLECTIVE – ALBUMPRÄSENTATION<br />

Support: Magdalena Sammer<br />

Mi., 20. Juli, Sonnendeck, 19.30 Uhr<br />

(bei Regen <strong>in</strong> <strong>der</strong> Kulturwerkstatt)<br />

KABARETT MIT DEM DUO BLÖZINGER<br />

„Vorzügliche BetrACHTungen“<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

Fr., 22. Juli, Kulturwerkstatt, Franz-Se<strong>in</strong>er-Gasse 2, 19.30 Uhr<br />

HERZONANZ „Magic …“ mit Birgit Re<strong>in</strong>precht, Peter<br />

Petz, Lena, Ursula und Christian Krotscheck<br />

Sa., 23. Juli, Sparkassenpark, ab 16 Uhr<br />

(bei Regen am Sa., 30.07.)<br />

PICKNICK IM PARK MIT MUSIKALISCHEN LECKERBISSEN<br />

Platz nehmen, mitten im Park und die Musik<br />

genießen …<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

19:30 Uhr<br />

Sa., 02.07.2022<br />

TABORHOF, <strong>Feldbach</strong><br />

KARL MARKOVICS &<br />

OÖ CONCERT SCHARAMMELN<br />

„Der verlogene Heurige & an<strong>der</strong>e Kalamitäten“<br />

19:30 Uhr<br />

Mi., 13.07.2022<br />

KULTURWERKSTATT, <strong>Feldbach</strong><br />

LESUNG MIT<br />

VALERIE FRITSCH &<br />

TERESA KIRCHENGAST


FELDBACHER<br />

SOMMERSPIELE<br />

Mo., 25. Juli, KS Garten Atelier Karl Karner, Raabau 34,<br />

19.30 Uhr (bei Regen im KS Room, Kornberg)<br />

THEATER & MUSIK „Cissy & Hugo a Caracas“<br />

mit Rita Hatzmann und Georg O. Luksch<br />

19:30 Uhr<br />

Do., 04.08.2022<br />

TABORHOF, <strong>Feldbach</strong><br />

5/8ERL IN EHR‘N<br />

„YEAH YEAH YEAH“<br />

Mi., 27. Juli, Sonnendeck, 19.30 Uhr<br />

(bei Regen <strong>in</strong> <strong>der</strong> Kulturwerkstatt)<br />

RAABAUER HOLZ & BLECH MUSIK<br />

Fr., 29. Juli, Kugelmühle, 19.30 Uhr<br />

PAULS JETS<br />

Mi., 3. August, Sonnendeck, 19.30 Uhr<br />

(bei Regen im Zentrum)<br />

THANX<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

So., 7. August, Treffpunkt Kunsthalle, 14 Uhr<br />

„HOCHSOMMER-TOUR“<br />

mit dem Bus zu ausgesuchten Ausstellungen <strong>in</strong><br />

<strong>der</strong> Region, geführte Begleitung<br />

Mi., 10. August, Sonnendeck, 19.30 Uhr<br />

(bei Regen <strong>in</strong> <strong>der</strong> Kulturwerkstatt)<br />

JAZZ MIT „PROJEKT 3“ – JÜRGEN MAIER,<br />

MEINRAD KAUFMANN & GEORG SCHEIFINGER<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

19:30 Uhr<br />

So., 14.08.2022<br />

SCHLOSS KORNBERG<br />

WOLFGANG GRATSCHMAIER &<br />

CINZIA ZANOVELLO<br />

„Summertime“<br />

Sa., 13. August, Kunsthalle, 15 Uhr<br />

HERZ-PERFORMANCE<br />

von Roswitha Dautermann (im Rahmen von<br />

Hochsommer)<br />

E<strong>in</strong>tritt frei!<br />

So., 14. August, Schloss Kornberg, 19.30 Uhr<br />

(bei Regen im Grünen Saal)<br />

WOLFGANG GRATSCHMAIER &<br />

CINZIA ZANOVELLO „Summertime“<br />

Infos und Tickets:<br />

Kulturbüro <strong>Feldbach</strong>,<br />

Franz-Se<strong>in</strong>er-Gasse 2, 8330 <strong>Feldbach</strong>,<br />

Tel.: 03152/2202-310, -311, kultur@feldbach.gv.at<br />

Gäste<strong>in</strong>fo <strong>Feldbach</strong>, Hauptplatz 1, 8330 <strong>Feldbach</strong>,<br />

Tel.: 03152/3079, <strong>in</strong>fo@thermen-vulkanland.at<br />

www.feldbach.gv.at/kulturstadt


SO COOOL! FÜR<br />

EIN EIS IST MAN<br />

NIE ZU SATT.<br />

SPEZIELLE EISSORTEN &<br />

HAUSGEMACHTE EISCREME:<br />

Valent<strong>in</strong>o Eis:<br />

Bar Café Castello<br />

Café Blumen Posch<br />

Charly Temmel Eis:<br />

Café Club Yoyo<br />

F<strong>in</strong>k´s Eisspezialitäten:<br />

Pfeiler‘s Bürgerstüberl<br />

Bio-Eisgreissler:<br />

Café Bar Lounge Savaro<br />

Antica Gelateria Del Corso:<br />

Café Pizzeria Fratelli<br />

Pizzeria David<br />

GASTGARTELN IN<br />

<strong>Feldbach</strong><br />

Eis von E<strong>in</strong>fach Fitz:<br />

Das Herbst Restaurant & Hotel<br />

Hausgemachtes Eis:<br />

Mehlveredelung Uller<br />

E<strong>in</strong>fach Fitz - Die Zuckerbäcker<br />

Bade Restaurant <strong>Feldbach</strong><br />

Bäckerei-Café-Konditorei Hütter<br />

Weitere Eislokale<br />

<strong>in</strong> <strong>Feldbach</strong> f<strong>in</strong>den<br />

Sie hier:<br />

Kul<strong>in</strong>arisches<br />

<strong>Feldbach</strong> lädt e<strong>in</strong><br />

Flanieren <strong>in</strong> <strong>der</strong> E<strong>in</strong>kaufsstadt und sich zwischendurch<br />

von <strong>der</strong> Gastronomie verwöhnen lassen!<br />

<strong>Feldbach</strong>s Gastronomie ist<br />

e<strong>in</strong>en Besuch wert. Die Gastwirte<br />

<strong>der</strong> Stadt haben sich <strong>in</strong><br />

den vergangenen Jahren kul<strong>in</strong>arisch<br />

gut aufgestellt. Zahlreiche Gastgärten<br />

präsentieren sich nagelneu<br />

und somit von ihrer schönsten<br />

Seite. Und auch die Vielfalt <strong>in</strong><br />

<strong>der</strong> Gastronomie ist genussvoll<br />

gewachsen. E<strong>in</strong> kul<strong>in</strong>arischer<br />

Spaziergang durch die Stadt lohnt<br />

sich.<br />

Flanieren und Shoppen <strong>in</strong> <strong>der</strong><br />

längsten Straße <strong>der</strong> Mode o<strong>der</strong> etwa<br />

<strong>in</strong> <strong>der</strong> attraktiven Altstadtgasse wird<br />

so auch zum kul<strong>in</strong>arischen Erlebnis.<br />

Rund um den buntesten Kirchturm<br />

<strong>der</strong> Welt präsentiert sich e<strong>in</strong> bunter<br />

Gastronomie- und Händlermix.


<strong>Genussvoll</strong><br />

<strong>e<strong>in</strong>kaufen</strong><br />

<strong>in</strong> <strong>der</strong> <strong>Bezirksstadt</strong><br />

SO VIELFÄLTIG<br />

ISST FELDBACH<br />

<strong>Feldbach</strong>er Gastwirte haben im<br />

Herzen des kul<strong>in</strong>arisch reizvollen<br />

Thermen- und Vulkanlandes<br />

Steiermark viel zu bieten. Vom<br />

Frühstücksbuffet mit Sekt bis zu<br />

Zuckersüßem vom Konditor, vom<br />

Brötchen mit e<strong>in</strong>em Glas Bier<br />

zwischendurch bis zum Candle<br />

Light D<strong>in</strong>ner: Essen und Tr<strong>in</strong>ken ist<br />

Liebe, die durch den Magen geht.<br />

Alle Öffnungszeiten und Details<br />

zu unseren Gastwirten f<strong>in</strong>den Sie<br />

auf <strong>der</strong> Homepage unter<br />

www.feldbach.gv.at/<br />

kul<strong>in</strong>arischesfeldbach<br />

Es ist <strong>der</strong> Gesamte<strong>in</strong>druck, <strong>der</strong><br />

den Flair e<strong>in</strong>er Stadt ausmacht.<br />

<strong>Feldbach</strong> hat mit <strong>der</strong> längsten<br />

Straße <strong>der</strong> Mode, die <strong>in</strong> <strong>der</strong> Corona-<br />

Zeit auch gastronomisch attraktiver<br />

wurde, e<strong>in</strong>e E<strong>in</strong>kaufsstraße, die im<br />

Südosten Österreichs ihresgleichen<br />

sucht. Und die Altstadtgasse<br />

ist e<strong>in</strong> Kle<strong>in</strong>od, das es <strong>in</strong> dieser<br />

Form kaum e<strong>in</strong> zweites Mal gibt.<br />

Mit <strong>der</strong> Neu<strong>in</strong>szenierung des Kirchplatzes<br />

und <strong>der</strong> Umsetzung des<br />

ersten Dekalogweges <strong>in</strong> Österreich<br />

rund um den buntesten Kirchturm<br />

<strong>der</strong> Welt hat sich <strong>Feldbach</strong> optisch<br />

ordentlich herausgeputzt.<br />

<strong>Feldbach</strong> präsentiert sich damit von<br />

se<strong>in</strong>er schönsten Seite. Willkommen<br />

<strong>in</strong> <strong>der</strong> E<strong>in</strong>kaufsstadt an <strong>der</strong> Vulkanland<br />

Route 66.


Essen, Tr<strong>in</strong>ken<br />

und Live-Musik<br />

Café Beisl<br />

Endlich wie<strong>der</strong><br />

sommerliches<br />

Zsammstehn<br />

bei <strong>Feldbach</strong>er<br />

Gastwirten.<br />

Bauernstadl<br />

Café Fuchs<br />

12. JULI<br />

Café Fuchs<br />

19. JULI<br />

Sissi‘s We<strong>in</strong>bar<br />

26. JULI<br />

Bauernstadl<br />

2. AUG.<br />

Café Casa Mia<br />

16. AUG.<br />

Café Beisl<br />

Café Casa Mia<br />

Ab <strong>in</strong> den Gastgarten! Die lauen Sommernächte<br />

laden heuer wie<strong>der</strong> zum Zsammstehn<br />

<strong>in</strong> <strong>der</strong> <strong>Feldbach</strong>er Innenstadt.<br />

Gastwirte <strong>der</strong> <strong>Feldbach</strong>er<br />

Innenstadt<br />

haben mit diesem<br />

Format den Nagel auf den<br />

Kopf getroffen. Unkompliziert<br />

und genussvoll präsentieren<br />

sich die Wirte mit ihren Gastgärten<br />

zum „Zsammstehen“.<br />

Sissi‘s We<strong>in</strong>bar<br />

Immer dienstags ab 17 Uhr<br />

wird <strong>der</strong> Sommer <strong>in</strong> <strong>Feldbach</strong><br />

mit Musik und fe<strong>in</strong>er Kul<strong>in</strong>arik<br />

zelebriert.<br />

MUSTER


Die E<strong>in</strong>kaufsstadt<br />

Die Gesundheitsstadt<br />

IHR KONTAKT FÜR WOHNEN<br />

UND BAUEN IN FELDBACH:<br />

Stadtgeme<strong>in</strong>de <strong>Feldbach</strong><br />

Hauptplatz 13<br />

8330 <strong>Feldbach</strong><br />

03152/2202-0<br />

Stadt<strong>Feldbach</strong><br />

wohnen@feldbach.gv.at<br />

wohnen.feldbach.gv.at<br />

Fotos: L<strong>in</strong>shalm, Bergmann<br />

Die Bildungsstadt<br />

Die Kulturstadt<br />

<strong>DIE</strong> KLEINSTADT,<br />

die alles hat<br />

#feldbachwohnen<br />

Die E<strong>in</strong>kaufsstadt<br />

an <strong>der</strong> Vulkanland Route 66<br />

Erlebnismanufakturen und E<strong>in</strong>kaufserlebnis-Betriebe,<br />

<strong>der</strong> vielfältige Handel und die aufstrebende<br />

Gastronomie machen <strong>Feldbach</strong> so attraktiv.<br />

D I E L Ä N G S T E<br />

IM SÜDOSTEN ÖSTERREICHS<br />

Erlebnismanufakturen und Erlebnise<strong>in</strong>kaufsbetriebe<br />

wie E<strong>in</strong>fach<br />

Fitz, Vulcano, Lava Bräu,<br />

We<strong>in</strong>gut Hutter, Obsthof Christandl,<br />

Krenac, Obsthof Stangl, Sissi‘s We<strong>in</strong>bar,<br />

Imkerei Rauch o<strong>der</strong> <strong>der</strong> Bauernstadl<br />

(siehe auch www.visitroute66.<br />

at) s<strong>in</strong>d e<strong>in</strong> Indiz für die kul<strong>in</strong>arische<br />

Stärke - genauso wie die immer<br />

vielfältiger werdende Gastronomie.<br />

Es zeigt sich: <strong>Feldbach</strong> ist e<strong>in</strong>en<br />

Besuch wert und mausert sich als<br />

stetig attraktiver werden<strong>der</strong> Lebensmittelpunkt<br />

für 14.000 Menschen.<br />

Die fünftgrößte Stadt <strong>der</strong> Steiermark<br />

liegt direkt an <strong>der</strong> Vulkanland Route<br />

66 und <strong>der</strong> Schlösserstraße. Zu den<br />

Highlights gehören <strong>der</strong> bunteste<br />

Kirchturm <strong>der</strong> Welt, an dessen Fuß<br />

<strong>der</strong> von Künstlern gestaltete Dekalog-Weg<br />

liegt. Gleich nebenan<br />

bef<strong>in</strong>det sich das Museum im Tabor,<br />

<strong>in</strong> dem man dem Leben <strong>in</strong> <strong>der</strong><br />

Südoststeiermark von <strong>der</strong> Ste<strong>in</strong>zeit<br />

bis <strong>in</strong> die jüngste Vergangenheit<br />

nachspüren kann. Von <strong>der</strong><br />

beschaulichen Ruhe längst vergangener<br />

Zeit zeugt die pittoreske Alt-<br />

stadtgasse. Unweit davon lädt die<br />

„Längste Straße <strong>der</strong> Mode im Südosten<br />

Österreichs“ mit 30 Modebetrieben<br />

zum Flanieren und<br />

Shoppen.


LANGE NACHT<br />

des E<strong>in</strong>kaufs & Genusses<br />

Fr.,1. Juli<br />

von 18 bis 22 Uhr<br />

Großes Gew<strong>in</strong>nspiel<br />

E<strong>in</strong>malige Angebote<br />

& Schnäppchen<br />

an<br />

<strong>der</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!