24.06.2022 Aufrufe

Roberto Cavalli - Just me

Cavalli, am 15. November 1940 in Florenz geboren, bezeichnet sich selbst als „Modekünstler“. Schonungslos enthüllt er auch die intimsten Aspekte seines Lebens, etwa die Tragödie, die seine Kindheit geprägt hat, erzählt u. a. von ersten zarten Flirts, von den Frauen, die er geliebt hat, von seinen Kindern, von seinen Freundschaften mit Cindy Crawford, Lenny Kravitz, Jennifer Lopez, Michael Jackson und Sharon Stone sowie von den vielen Höhen und Tiefen seines Lebens. Es ist die Geschichte eines Mannes, der ... glücklich darüber ist, geboren worden zu sein und auch glücklich ist, zu sterben, wenn die Zeit für ihn kommt ... . Er berichtet über die Modewelt in Mailand, New York, Paris und im Palazzo Pitti in Florenz mit von ihm entworfenen Kleidern für Popstars und den roten Teppich; alles in allem ein Wirbelsturm von Geschichten. Just me ist das Spiegelbild eines anarchischen, vielschichtigen und gleichzeitig authentischen Mannes, der sich ... aus Liebe zu dieser unwiderstehlichen Öffentlichkeit entblößt .... Dieses Buch ist ein „must-have“ nicht nur für Cavalli-Fans und Modeliebhaber. Es ist ein Stück Zeitgeschichte, leidenschaftlich erzählt aus dem Blickwinkel eines Mannes, der nach all dem Erreichten einfach sagt: Just me!

Cavalli, am 15. November 1940 in Florenz geboren, bezeichnet sich selbst als „Modekünstler“. Schonungslos enthüllt er auch die intimsten Aspekte seines Lebens, etwa die Tragödie, die seine Kindheit geprägt hat, erzählt u. a. von ersten zarten Flirts, von den Frauen, die er geliebt hat, von seinen Kindern, von seinen Freundschaften mit Cindy Crawford, Lenny Kravitz, Jennifer Lopez, Michael Jackson und Sharon Stone sowie von den vielen Höhen und Tiefen seines Lebens. Es ist die Geschichte eines Mannes, der ... glücklich darüber ist, geboren worden zu sein und auch glücklich ist, zu sterben, wenn die Zeit für ihn kommt ... . Er berichtet über die Modewelt in Mailand, New York, Paris und im Palazzo Pitti in Florenz mit von ihm entworfenen Kleidern für Popstars und den roten Teppich; alles in allem ein Wirbelsturm von Geschichten. Just me ist das Spiegelbild eines anarchischen, vielschichtigen und gleichzeitig authentischen Mannes, der sich ... aus Liebe zu dieser unwiderstehlichen Öffentlichkeit entblößt ....

Dieses Buch ist ein „must-have“ nicht nur für Cavalli-Fans und Modeliebhaber. Es ist ein Stück Zeitgeschichte, leidenschaftlich erzählt aus dem Blickwinkel eines Mannes, der nach all dem Erreichten einfach sagt: Just me!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

ROBERTO CAVALLI

AUTOBIOGRAFIE


DER 4. JULI 1944

Sie hämmerten gegen die Tür. Ein dumpfer Schlag unterbrach unser Mittagessen

an diesem schönen Sommertag. Mein Vater stand auf, um die Tür zu

öffnen. Sofort verschwand das Lächeln aus seinen Augen, und sein Gesichtsausdruck

veränderte sich, als würde gleich etwas Schlimmes, etwas wirklich

Schlimmes geschehen. Es schien, als hätte sich sogar die Sonne, die durch die

Vorhänge schien, plötzlich verfinstert, als hätte die wunderbare Musik, die noch

einen Moment zuvor die Herzen unserer Familie erfüllt hatte, aufgehört zu spielen.

Meine Mutter war gerade in der Küche und eilte zu meinem Vater. Drei

deutsche Soldaten kamen herein und brüllten etwas in einer Sprache, die ich

nicht verstand. Sie packten meinen Vater am Arm und gaben ihm ein Zeichen,

er solle ihnen folgen. „Mama, Mama! Wer sind diese Männer, Mama? Was

wollen die? Was wollen diese bösen Männer? Mama! Ich habe Angst!“, schrie

ich. Mein Vater blieb für einen Moment stehen, schaute mir direkt in die Augen,

nahm meine Hand und sagte: „Du musst keine Angst haben, bleib bei deiner

Mutter und Lietta.“ Dann ging er zur Tür hinaus. Meine Mutter drückte mich

fest an sich. Ich sah ihm nach, während er sich entfernte. Wir sagten kein Wort

5


Giuseppe Rossi, Großvater von Roberto

Marcella Rossi und Giorgio Cavalli, Mutter und Vater von Roberto

82 83

cavalli inserto 1.indd 2 31/07/13 12:38

cavalli inserto 1.indd 3 31/07/13 12:38


ihre Exklusivität verlieren. Es war der Beginn der Markenparfums, die es in

Wirklichkeit schon immer gegeben hatte, aber die jetzt zu einem regelrechten

Geschäft wurden.

Die amerikanischen Warenhäuser lebten von großen Namen und kauften

ganze Seiten in den größten Zeitschriften, um die neuen Kollektionen zu präsentieren.

Als guter Florentiner und miserabler Industrieller wollte ich meiner

Stadt treu bleiben. Ich war ein Träumer. Ich bin ein Träumer. Und ich erhielt

die Liebe für die Sala Bianca aufrecht, die mir Glück und Erfolg gebracht hatte.

Ich brachte es nicht übers Herz, all diejenigen zu verraten, die mir so viel gegeben

hatten. Ich dachte nicht über die Konsequenzen nach. Ich verfolgte meinen

Traum. Die Mode war meine Kunst!

EIN PLAYBOY ?

ICH GLAUBE NICHT !

Saint-Tropez wurde in jenen Jahren zu einem meiner beliebtesten Reiseziele.

Die Côte d’Azur war auf dem Höhepunkt ihres Ruhms. Brigitte Bardot und

alle Playboys der Welt verbrachten hier ihre Zeit, und hier lagen die Boote und

standen die Häuser von Eddie Barclay, Mick und Bianca Jagger, Ronnie Lane,

Anita Pallenberg, Günther Sachs und Gigi Rizzi. Im August 1970 war ich schon

einmal in Saint-Tropez gewesen, auf einem Konzert von Pink Floyd. Diese

psyche delische, wilde Hippiewelt hatte mich auf unzählige Ideen gebracht und

in mir den Wunsch hervorgerufen, hier ein Geschäft zu eröffnen.

Die ganze Welt kannte Saint-Tropez, und die Psychedelic-Raves waren

überaus berühmt. Die Ravekleidung war die neue Mode. Ich hatte Spaß

und beobachtete alles. Gigi Rizzi war der Inbegriff des italienischen Playboys:

charmant, unterhaltsam und verrückt. Wenn er mit nacktem Oberkörper

und einem Halstuch, das er wie ein Pirat um seine Stirn gebunden hatte, auf

den Tischen tanzte, dann applaudierten alle. Als er dann später mit B. B. zusammen

kam, wurde er nicht nur zum Lieblingsobjekt fast aller Paparazzi, sondern

auch aller Frauen. Damals trugen die ersten Frauen Kleider wie eine Squaw

142

143


Das erste Geschäft in Paris in den 70er Jahren

Roberto, Jurymitglied bei der Miss Universe Wahl

Roberto, Uri Geller und Freunde in Santo Domingo zur Miss Universe Wahl

Während des Abends der Miss Universe Wahl

148 149

cavalli inserto famiglia.indd 4 31/07/13 16:29

cavalli inserto famiglia.indd 5 31/07/13 16:29


NÄCHSTER HALT,

TEL AVIV!

Ich kehrte zurück nach Florenz. Ich konnte es nicht erwarten, meine Kinder

wiederzusehen und in die Arme nehmen zu können. Ab dem 1. August waren

sie bei mir, für dreißig Tage! Ich besaß ein Boot von elf Metern Länge, mit zwei

kleinen Kabinen, einer winzigen Küche und einem kleinen Sonnendeck. Ich

liebe das Meer, und ich liebe Abenteuer. Wir begannen unsere Ferien.

Abfahrt von Viareggio aus. Ich wandte den Bug in Richtung Süden, ohne

Ziel und ohne Pläne. In Santo Domingo sah ich meine Ex-Miss Universum

wieder, die dann mit anderen Freunden nach Israel abreiste. Scherzhaft hatte ich

zu ihnen gesagt, „Ich werde versuchen nachzukommen ...!“ Ein unmögliches

Unterfangen, denn mein Boot war sicherlich nicht für eine Überfahrt bis nach

Israel ausgerüstet. Nichts desto trotz fuhren wir in Richtung Süden.

Ich liebte es ziellos zu navigieren, nur vor den Felsen zu stoppen, wenn sie

einem als unwirkliche Visionen erschienen und sich das Licht auf dem Meer in

vielen Farben brach. An Bord gab es keine richtige Küche, nur einen kleinen

Herd, um bei Bedarf etwas aufwärmen zu können. Ich wurde zu einem großen

Sandwich-Meister. Wir machten unsere Besorgungen in der Frühe, bevor wir

209


Roberto Cavalli für Beyoncé

Roberto Cavalli für Carolina Kostner

cavalli inserto 3 MODA.indd 6 31/07/13 16:36

218 219

cavalli inserto 3 MODA.indd 7 31/07/13 16:36


JUST ME

von Roberto Cavalli

Reihe Ingrandimenti

ISBN 978-88-04-62920-7

© 2013 Arnoldo Mondadori Editore S.p.A., Mailand

1. Auflage September 2013

www.librimondadori.it

JUST ME

IMPRESSUM

Deutsche Ausgabe

JUST ME

von Roberto Cavalli

© 2014 Tre Torri Verlag GmbH, Wiesbaden

www.tretorri.de

Herausgeber: Ralf Frenzel

Übersetzung: Kern AG, Augsburg

Gestaltung: K3 Finanzkommunikation, Königstein i. Ts.

Reinzeichnung: Peter Winkelmann, Wiesbaden

Printed in Germany

ISBN: 978-3-944628-37-0

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Buches wurden von Herausgeber und Verlag sorgfältig

erwogen und geprüft. Dennoch kann eine Garantie nicht übernommen werden. Die Haftung des

Herausgebers bzw. des Verlages für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

Ich widme dieses Buch meiner großartigen,

fantastischen und wunderbaren Mutter und ...

Silvanella, meiner großen ersten Liebe,

der ich dankbar dafür bin, dass sie mir

zwei Kinder geschenkt hat (Cristiana und Tommaso), und ...

Eva, der schönsten Frau der Welt, die mein

Herz bis ins tiefste Innere mit Glück erfüllt

und mir drei Kinder geschenkt hat,

die Früchte unserer Liebe (Rachele, Daniele, Robert), und ...

Lietta, mein zauberhaftes Schwesterchen,

die mich von Anfang an mit ihrer Weisheit auf

diesem Abenteuer begleitet hat, und ...

allen Frauen, die ich geliebt habe,

und die mich geliebt haben, und ...

all meinen wahren Freunden

(von denen ich nicht sehr viele habe), und ...

warum nicht, all meinen Tieren

(insbesondere Lupo),

von denen ich sehr viele hatte,

die mich auf meinem Weg begleitet

und mich zum Lächeln gebracht haben


ROBERTO CAVALLI

AUTOBIOGRAFIE


Ich bin mir sicher, dass dein letzter Gedanke mir galt,

Robertino.

Oder Mama.

Oder Lietta, deinem kleinen Mädchen ...

Wie oft habe ich an diesen Augenblick gedacht!

Wie oft habe ich versucht, mir dich vorzustellen,

mir den Klang deiner Stimme vorzustellen.

Dein Lächeln. Die Wärme deiner Hände.

Im Traum bist du mir noch nie erschienen.

Es war mir nie möglich, dir ein Antlitz zu geben.

Aber eigentlich ist es nicht notwendig:

Wenn ich nachkomme, werde ich dich unter allen erkennen

Ja, ich bin mir sicher, dass ich dich wiedertreffen werde:

Ich vertraue zu sehr in die göttliche Vollkommenheit ...

Eine große Umarmung und ...

Auf bald ...

384


Für diejenigen, die Ihn schon immer geliebt und seinen Weg verfolgt haben, und an sie richtet sich

dieses Buch, ist es eine wahrlich spannende Lektüre – „das Spiegelbild eines einfachen Mannes,

eines Anarchisten, komplex und echt, König und Cowboy gleichzeitig, der alles von sich preisgibt,

aus Liebe zu dem für ihn unwiderstehlichen Publikum: die Anderen…“ Panorama

„Wohl einer der interessanteren Charaktere der Modebranche, schlägt die Autobiografie einen überraschend

ernsten Ton an, in dem sie Cavallis Leben auf ungeschminkte Weise schildert.“ HughHoo

Der Designer verbirgt nichts: Erfolge und Misserfolge,

Geistesblitze und intimste Momente seines Lebens, unzensiert

und ohne Stereotypen zu bedienen. La Stampa

Die Geschichte eines Lebens. Aufrichtig, leidenschaftlich

und gleichzeitig packend für den Leser.

Das ist Roberto Cavalli in „Just me!“. La Repubblica

ISBN 978-3-944628-37-0

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!