Aufrufe
vor 5 Jahren

Niels Klims unterirdische Reise

Niels Klims unterirdische Reise

Ludwig Holberg

Ludwig Holberg Niels Klims unterirdische Reise Mit einer ganz neuen Erdbeschreibung und einem ausführlichen Bericht über die bisher ganz und gar unbekannte Fünfte Monarchie Aus der Bibliothek des Herrn B. Abelin Anfangs lateinisch herausgegeben, jetzt aber ins Deutsche übersetzt

  • Seite 4 und 5: Die Erstausgabe erschien 1741 unter
  • Seite 6 und 7: — 6 — Urschrift abgewichen wurd
  • Seite 8 und 9: — 8 — diesen Zeitbüchern soll
  • Seite 11 und 12: 1. KAPITEL Des Verfassers Hinabfahr
  • Seite 13 und 14: — 13 — mit ich nach vollbrachte
  • Seite 15 und 16: — 15 — Die Heftigkeit, mit der
  • Seite 17 und 18: — 17 — Zeichen des Tierkreises,
  • Seite 19: — 19 — fallender Stern, der zwa
  • Seite 22 und 23: — 22 — mühte ich mich hinaufzu
  • Seite 24 und 25: — 24 — aus einem gewissen anseh
  • Seite 26 und 27: — 26 — 6 Beilen versehen. Das w
  • Seite 28 und 29: — 28 — zu Lande alle ehrliche u
  • Seite 30 und 31: — 30 — Wenn bei uns in Bergen d
  • Seite 32 und 33: — 32 — von unserer oberen Erde,
  • Seite 34 und 35: — 34 — Beweggrund, warum sie na
  • Seite 36 und 37: — 36 — tieren würdig gemacht h
  • Seite 38 und 39: — 38 — beiwohnte, fragte ich me
  • Seite 40 und 41: — 40 — des Seminars. Endlich ka
  • Seite 42 und 43: — 42 — wichtigen Amt eignen wü
  • Seite 44 und 45: — 44 — Wir kamen durch viele an
  • Seite 46 und 47: — 46 — meinen, eine Republik k
  • Seite 48 und 49: — 48 — müsse man Gott allein e
  • Seite 50 und 51: — 50 — hindurch nicht einen ein
  • Seite 52 und 53:

    — 52 — sie aber nicht recht ein

  • Seite 54 und 55:

    — 54 — gegnet war, bald schwebt

  • Seite 56 und 57:

    — 56 — Gemütsgelassenheit sein

  • Seite 59 und 60:

    5. KAPITEL Von der Beschaffenheit d

  • Seite 61 und 62:

    — 61 — men, er wird hier nicht

  • Seite 63:

    — 63 — Schärfste selber beurte

  • Seite 66 und 67:

    — 66 — auf, denn sie meinen, es

  • Seite 68 und 69:

    — 68 — Untertanen ansehe, und z

  • Seite 70 und 71:

    — 70 — derben würde; so sei ih

  • Seite 72 und 73:

    — 72 — guten Worten auch wenig

  • Seite 74 und 75:

    — 74 — auch zugleich daraus, da

  • Seite 76 und 77:

    — 76 — mament verbannt worden.

  • Seite 78 und 79:

    — 78 — Andenken bleibt bei den

  • Seite 80 und 81:

    — 80 — die von einem Schatzmeis

  • Seite 82 und 83:

    — 82 — würdigen, ist nicht rat

  • Seite 84 und 85:

    — 84 — unter seinen Untertanen

  • Seite 86 und 87:

    — 86 — diese Weise die Ehrgeizi

  • Seite 89 und 90:

    8. KAPITEL Von der Akademie oder Ho

  • Seite 91 und 92:

    — 91 — sieht nur auf die Gemüt

  • Seite 93 und 94:

    — 93 — verbunden waren, und fol

  • Seite 95 und 96:

    — 95 — zu urteilen und besonder

  • Seite 97:

    — 97 — doch aus dem geringsten

  • Seite 100 und 101:

    — 100 — gewohnt war. Dieser hie

  • Seite 102 und 103:

    — 102 — des Landes kommen wenig

  • Seite 104 und 105:

    — 104 — hier. Es ist zwar ein u

  • Seite 106 und 107:

    — 106 — Zünfte eingeteilt, so

  • Seite 108 und 109:

    — 108 — gen und mich mit Schimp

  • Seite 110 und 111:

    — 110 — Natur ganz und gar umge

  • Seite 112 und 113:

    — 112 — Dieses Volk schien mir

  • Seite 114 und 115:

    — 114 — des Gerichts das Urteil

  • Seite 116 und 117:

    — 116 — dass es mehr einem schr

  • Seite 118 und 119:

    — 118 — fußfällig zu bitten,

  • Seite 120 und 121:

    — 120 — schen seinen Leib aufzu

  • Seite 122 und 123:

    — 122 — Ich entdeckte daher ein

  • Seite 124 und 125:

    — 124 — Stadt genug, wenn nur s

  • Seite 126 und 127:

    — 126 — Gehirn erfordern, ausge

  • Seite 128 und 129:

    — 128 — das Gegenwärtige, als

  • Seite 130 und 131:

    — 130 — Einwohner in Spalank so

  • Seite 132 und 133:

    — 132 — genteil die vielköpfig

  • Seite 134 und 135:

    — 134 — überlegte, musste ich

  • Seite 136 und 137:

    — 136 — und was sich unter ihre

  • Seite 138 und 139:

    — 138 — verließ ich dies Land

  • Seite 140 und 141:

    — 140 — ten war. Der Redner kam

  • Seite 142 und 143:

    — 142 — ganz außer mir, mein W

  • Seite 144 und 145:

    — 144 — Doktor durchgeht, wenn

  • Seite 146 und 147:

    — 146 — und niemanden über den

  • Seite 148 und 149:

    — 148 — tentum Potu gleiche Gre

  • Seite 150 und 151:

    — 150 — ßen nach dem Geschmack

  • Seite 152 und 153:

    — 152 — daraus entstünden und

  • Seite 154 und 155:

    — 154 — schrieb er dieses Urtei

  • Seite 156 und 157:

    — 156 — liche Tage ganz ruhig u

  • Seite 158 und 159:

    — 158 — weit vom Land sein müs

  • Seite 160 und 161:

    — 160 — hier macht man nur aus

  • Seite 162 und 163:

    — 162 — wohlriechendes Wasser h

  • Seite 164 und 165:

    — 164 — bei ihm ersetzt.« Hier

  • Seite 166 und 167:

    — 166 — befahl er mir, ich mög

  • Seite 168 und 169:

    — 168 — sie endlich der ganzen

  • Seite 170 und 171:

    — 170 — im Disputieren besitzen

  • Seite 172 und 173:

    — 172 — alles mit scharfsinnige

  • Seite 174 und 175:

    — 174 — anderen zu unterscheide

  • Seite 176 und 177:

    — 176 — gute Freunde zuwege bri

  • Seite 178 und 179:

    — 178 — als dass ich nur eine F

  • Seite 180 und 181:

    — 180 — tan, als mir eine Jungf

  • Seite 182 und 183:

    — 182 — und den Syndikus um Gna

  • Seite 185 und 186:

    11. KAPITEL Schifffahrt in die wund

  • Seite 187 und 188:

    — 187 — die Ruder nicht braucht

  • Seite 189 und 190:

    — 189 — del mit den Picardanern

  • Seite 191 und 192:

    — 191 — 50 musikalische Instrum

  • Seite 193 und 194:

    — 193 — widrigen Klang von sich

  • Seite 195 und 196:

    — 195 — denn die Eingeborenen d

  • Seite 197 und 198:

    — 197 — richten möchten. Denn

  • Seite 199 und 200:

    — 199 — Amt, zu dem sie sich ni

  • Seite 201 und 202:

    — 201 — nicht sehen konnte. Sie

  • Seite 203 und 204:

    — 203 — auf und setzten unseren

  • Seite 205 und 206:

    — 205 — und ich weiß diese Stu

  • Seite 207 und 208:

    12. KAPITEL Ankunft an den Quamitis

  • Seite 209 und 210:

    — 209 — sie meinten, es sei sch

  • Seite 211 und 212:

    — 211 — weil sie meine Worte al

  • Seite 213:

    — 213 — versuchten sie es endli

  • Seite 216 und 217:

    — 216 — sie auf allen Seiten an

  • Seite 218 und 219:

    — 218 — ten sie sich aufs Neue

  • Seite 220 und 221:

    — 220 — und zuzunehmen, je nach

  • Seite 222 und 223:

    — 222 — erbietigkeit gegen sie

  • Seite 224 und 225:

    — 224 — eine Sache sehr leicht

  • Seite 226 und 227:

    — 226 — nannt sein, was ebenso

  • Seite 228 und 229:

    — 228 — mir von der Lage des La

  • Seite 230 und 231:

    — 230 — bezwungen, sie selber a

  • Seite 232 und 233:

    — 232 — und nächtliches Studie

  • Seite 234 und 235:

    — 234 — Geschicklichkeit besitz

  • Seite 236 und 237:

    — 236 — sehr berühmt waren. Da

  • Seite 238 und 239:

    — 238 — ben wurden und sich zur

  • Seite 240 und 241:

    — 240 — ter gegen mich gewesen,

  • Seite 242 und 243:

    — 242 — gerade sehr zuwider war

  • Seite 244 und 245:

    — 244 — zuvor hatte ich mir nur

  • Seite 246 und 247:

    — 246 — len und um Barmherzigke

  • Seite 248 und 249:

    — 248 — vielmehr Spione als Ges

  • Seite 250 und 251:

    — 250 — ich ihm eine ganze Prov

  • Seite 252 und 253:

    — 252 — trafen wir unsere Gesan

  • Seite 255 und 256:

    15. KAPITEL Rasche Veränderung und

  • Seite 257 und 258:

    — 257 — von mir abwendete, und

  • Seite 259 und 260:

    — 259 — ge vorzunehmen. Es gese

  • Seite 261 und 262:

    — 261 — größten Kriege durch

  • Seite 263 und 264:

    — 263 — sich führte, hielt ich

  • Seite 265 und 266:

    16. KAPITEL Klims Rückkehr in sein

  • Seite 267 und 268:

    — 267 — halterschaft in meinem

  • Seite 269 und 270:

    — 269 — 1.600 Jahre seit der Ze

  • Seite 271 und 272:

    — 271 — mein Aberwitz ginge, so

  • Seite 273 und 274:

    — 273 — Auf diese Frage antwort

  • Seite 275 und 276:

    — 275 — nahm ich dieses mir auf

  • Seite 277:

    INHALT Vorrede . . . . . . . . . .

Reise nach Timbuktu - marixverlag.de
Heiliges Land 2013_Layout - Biblische Reisen
Kopie von ETD 2012 - Detailinfos - ONE WORLD Reisen mit Sinnen