27.06.2022 Aufrufe

2022 Wohnbuch Das Raumwerk Winkler

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Mit Muße

zur perfekten

Wohnvision

WINKLER-RAUM.AT


Sieh, das Gute

liegt so nah

Wenn es um die Gestaltung Ihres Wohn(t)raums geht, sollten

Sie nichts dem Zufall, sondern alles dem Profi überlassen. Als

regionaler Raumausstatter verfügen wir über ein umfangreiches

Sortiment, das keine Wünsche offenlässt.

Statt Anonymität pflegen wir lieber die persönliche Beziehung.

Denn gerade beim Einrichten soll man auch genau das

bekommen, was den eigenen Wünschen und Vorstellungen

tatsächlich entspricht. Begleitet und beraten von Profis, die

zudem mit großer Leidenschaft und Engagement dafür sorgen,

dass die Wertschöpfung in der Region bleibt. Wo man

den Chef persönlich kennt und das gute Gefühl hat, dass die

Erfüllung der eigenen Wohnträume in besten Händen liegt.

Übrigens, der Besuch beim Einrichtungsprofi aus der Umgebung

sorgt nicht zuletzt auch dafür, attraktive Arbeitsplätze

zu schaffen und die Wirtschaft in der eigenen Region anzukurbeln.

Vertrauen Sie auf uns, denn persönlich wirds am besten.

WINKLER RAUMAUSSTATTUNG


Liebe Leserinnen

und Leser

Stellen auch Sie sich ab und zu die Frage, was eigentlich

wirklich wichtig ist? Oder vielmehr, was nur als wichtig gilt,

und was für Sie persönlich wichtig ist?

Wesentlich für uns ist zum Beispiel die regelmäßige Auseinandersetzung

mit Bedürfnissen, das Reflektieren von

Emotionen und Lebensweise. Die letzten Jahre haben uns

vieles gelehrt, vor allem aber die Bedeutung bleibender

Werte wie Zusammenhalt, Optimismus und Beständigkeit.

Auch in der Wohnraumgestaltung hat die Rückbesinnung

auf Achtsamkeit, Natur und Entschleunigung Einzug gehalten;

der Wunsch nach Rückzug aus einer scheinbar

verrückten Welt besteht nach wie vor. Parallel dazu entwickelt

sich aber mittlerweile die Sehnsucht nach Leichtigkeit,

nach der unbekümmerten Heiterkeit der 1990er Jahre.

Schluss mit Konventionen, lautet das Motto. Erlaubt ist

also, was gut tut: Sei es Farbe, sei es Deko, beim Einrichten

geht es ab sofort darum, sich mit allem zu umgeben, was

man liebt. Solide Werte sind angesagt, stetiges Streben

nach immer mehr und Neuem wird kritisch hinterfragt.

Und damit sind wir auch schon beim Thema Nachhaltigkeit.

Einrichten mit gutem Gewissen, geht das überhaupt?

Hierzu gibt es von uns ein klares Ja.

Umweltfreundliche und langlebige Produkte, Materialien

aus nachwachsenden, heimischen Rohstoffen und natürlich

Achtsamkeit im Umgang mit unseren Ressourcen stehen

im Mittelpunkt der modernen Wohnraumgestaltung. Auf

den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen die schönsten

Ideen für einen nachhaltigen Alltag und Inspiration für alle

Bereiche des Lebens und Wohnens.

Spannende Einblicke gibt es außerdem in die Welt der

Trends: Design-Star PAUL LEVÍN spricht über den Mut zum

Anderssein, Inspirationsquellen und die Rolle des Produktlebenszyklus.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Blättern und

Schmökern!

Ihr Gerd Winkler

Unser Service:

Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven und verlassen Sie

sich bei der Gestaltung Ihres Zuhauses voll und ganz

auf Ihren Profi-Betrieb. Von der Wohndesign-Beratung

bis hin zur Boden verlegung erhalten Sie bei uns

alles aus einer Hand!

Bei uns gibts

noch echte

Handschlagqualität!

Nähservice

Ausmess-

Service

Montage &

Verlegung

Alle Serviceleistungen finden Sie unter:

www.winkler-raum.at/serviceleistungen


Inhalt

PAUL LEVÍN 06

BODEN & TEPPICH 18

WAND & AKUSTIK 54

STOFF & TEXTIL 66

DEKORATION & EINRICHTUNG 102

SONNENSCHUTZ & OUTDOOR 116


Sie erscheinen wie aus dem Nichts, und sind von einer Sekunde

auf die andere omnipräsent. Trends: Wer macht sie?

Wo kommen sie her, und wo gehen sie hin? Gekommen,

um zu bleiben sind auf alle Fälle die Trends, auf die PAUL

LEVÍN setzt. Der österreichische Designer hat sich sowohl

der Nachhaltigkeit verpflichtet als auch der Zufriedenheit

und der größtmöglichen Gestaltungsfreiheit seiner Kundinnen

und Kunden. Mit PAUL LEVÍN wohnen heißt, sich

in der eigenen Haut wohlzufühlen. Ohne Kompromisse,

aber auch ohne schlechtes Gewissen. Denn PAUL LEVÍN

will vor allem eines: Die Menschen ermutigen! Zu neuen

Konzepten abseits schnelllebiger Mode, zu eigenen, kreativen

Schritten und mehr Selbstverwirklichung, aber auch

zu mehr Besonnenheit im Umgang mit Ressourcen. Wir

alle wünschen uns schließlich eine Welt, in der weniger

mehr ist, in der man das Glück in kleinen wie in großen

Dingen findet und in der das Gute keine Ausnahme, sondern

die Regel ist. Dieser Wunsch kann schnell Wirklichkeit

werden: Die Designs von PAUL LEVÍN gibt es zu ganz

realistischen Preisen!

06


Trendbewusst

und nachhaltig

07

PAUL LEVÍN


FLORALES HIGHLIGHT

Auf dem Store YOUNG&TREND 1240 ranken feine Aquarellblüten und -Blätter die weich fließende Ware entlang.

Der Digitaldruck bringt in zarten und femininen Pastelltönen den Frühling nach Hause. In kräftigen,

satten Farben hingegen wird er zu einem echten Statement am Fenster – Sie haben die Wahl!

08


EXTROVERTIERT

Die Stoffe der Kollektion AMBRAS

inspirieren durch ihre weiche Haptik,

ihre natürliche Ausstrahlung und

die besonders fein verarbeiteten

Materialien in elegant gedeckten

Farbnuancen mit hinreißend aufregenden

Farbakzenten. AMBRAS

ist somit eine gelungene Kombination

für das moderne Loft im angesagten

Urban Style oder das hippe

Trendhotel in der City.

09 PAUL LEVÍN


ÜBERZEUGENDE HAPTIK

Mit Rialto wurde eine Kollektion zum „Erfühlen“

kreiert, die auch all ihre Wünsche „erfüllen“ wird.

Robustes, PVC-freies Kunstleder schmiegt sich

sanft an hochflorigen Webpelz und für beide

Qualitäten kann durch dreidimensionale, geometrische

Steppkunst zusätzliche Wertigkeit erzielt

werden. Eine außergewöhnliche Paarung,

die außergewöhnliche Umsetzungsideen sucht.

10


NATÜRLICHER CHARAKTER

Die Stoffkollektion LANDHAUS 410 + 411 greift die Flora und Fauna der englischen Landschaft auf und kombiniert

nachhaltig gewonnene Baumwolle und recycelten Polyester in einer Auswahl von Drucken, Jacquards und

Stickereien. Die Palette der weichen, gedeckten Uni-Pastelltöne der Kollektion wurde von Wiesenblumen übernommen,

um die floralen Designs zu ergänzen.

11 PAUL LEVÍN


Der Meister des

individuellen

Weges

Im Gespräch mit PAUL LEVÍN

Mittlerweile ist er vom mysteriösen Newcomer

zum bekannten Design-Star avanciert;

denn PAUL LEVÍN liefert immer wieder überraschende

Neuerungen und kreative Ansätze,

mit denen er in der Einrichtungsbranche

für Begeisterung sorgt. Wir haben nachgefragt,

woher er seine Inspiration bezieht,

was es mit sogenannten Mega-Trends auf

sich hat und wie er persönlich zu umweltbewusstem

Wohnen steht.

Trends tauchen aus der Sicht von Konsument*innen

oft scheinbar aus dem Nichts auf: Wer „erfindet“ sie,

wie verbreiten sie sich?

PAUL LEVÍN: Die Formsprache der Wohntrends beginnt sehr oft

bei kreativen Architekt*innen und Planer*innen – denken wir beispielsweise

an die vorletzte Jahrhundertwende. Der Jugendstil

prägte erst das Bild der Architektur, im gleichen Schritt nahmen

Kunstschaffende diesen Faden auf und brachten Leben und Farbe

ins Spiel. Diese Farben wiederum hatten großen Einfluss auf

die Textilindustrie. Von Kunst zum Objekt, sei es nun eine Lampe

oder die Formsprache von Möbeln, ist es ebenfalls nur noch ein

kleiner Schritt. Man könnte also sagen, oft ist es eine Entwicklung

vom Großen ins Kleine, Detailreiche.

Woran orientieren Sie sich?

PAUL LEVÍN: Das ist eigentlich ein Potpourri. (lacht) Ich versuche,

und das ist generell mein Lebensmotto, für alles offen zu

bleiben, meine Neugierde zu erhalten und mit wachen Sinnen

durch die Welt zu gehen. Natürlich richte ich besonderes Augenmerk

auf die Kreativen innerhalb der Branche, auf Messen, wo

der lebendige Austausch stattfindet. Und natürlich ist die Natur

eine gigantische Inspirationsquelle, die immer wieder Impulse für

neue, geniale Ideen liefert!

12


Mega-Trends oder Nischenprodukte, was liefert

Ihnen mehr Inspiration?

PAUL LEVÍN: Weder noch! Mega-Trends sind oft mega kurz am

Markt und danach nicht mehr sehenswert – das klassische Beispiel

eines Strohfeuers, in dem wenig Substanz steckt. Nischenprodukte

sind oftmals sehr kreativ, aber eben auf spezielle Aspekte

zugeschnitten und schaffen häufig den Sprung aus der

Nische auf den Markt nicht. Der Mix macht es aus – oder wenn

die Kreativen mit den Produzent*innen auf Augenhöhe arbeiten:

In diesem gegenseitigen Befeuern entstehen sehr oft geniale

Konzepte, die uns lange sehr viel Freude bereiten! Lösungen und

Produkte, die die persönliche Individualität beim Einrichten fördern,

stehen auf jeden Fall klar im Mittelpunkt.

Welche Trends würden Sie auf dem Sektor Wohnen

gerne als „Alltime Favorite“ verankert sehen?

Nachhaltigkeit ist ein gutes Stichwort.

Wie stehen Sie dazu – entwickeln Sie daraus mutige,

innovative Lösungsansätze?

PAUL LEVÍN: Natürlich! Nachhaltigkeit schließt für mich zum

einen Regionalität ein: Warum sollte man in Übersee Produkte

kaufen, die Europa produzieren kann?

Ein weiterer wichtiger Aspekt, mit dem man sich unbedingt auseinandersetzen

muss, ist der Produktlebenszyklus. Also, dass ein

Produkt beziehungsweise seine Bestandteile wiederverwertet

werden können und nicht am Müll landen.

Nachhaltigkeit erkennt man jedenfalls auch darin, dass ein Produkt

lange Zeit Freude macht und auch qualitativ lange Zeit hält.

Danke für das Gespräch!

PAUL LEVÍN: In erster Linie fällt mir dazu Funktionalität ein!

Komfort und Erleichterung im Alltag sind zwei Aspekte, auf die

Design meiner Ansicht nach nicht verzichten darf. „Alltime“ kann

außerdem nur sein, was lange hält. Entsprechend wurde die Eiche,

die ja nicht umsonst als Sinnbild für das Dauerhafte, Robuste

gilt, neu interpretiert. Aber auch andere, multifunktionale

Materialien, die gerade im Kommen sind, werden das Wohnen in

Zukunft nachhaltig bereichern.

13


NATURVERBUNDEN

14

Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr Natürlichkeit, mehr Qualität, mehr Auswahl, mehr Farben und Strukturen,

mehr Format – all das bietet der Parkettboden Läuferspitze. Erleben Sie Holz in seiner ganzen Vielfalt und Ursprünglichkeit

– die gebürsteten, handgehobelten und reliefartigen Oberflächen der Landhausdielen setzen die

natürlichen Holz-Maserungen perfekt in Szene und sind ein Genuss für alle Sinne. Die besonders tiefe Ölimprägnierung

bringt die Holzfarbe im gesamten Farbspektrum zum Leuchten.


PERFEKTES AMBIENTE

Mit der komplett überarbeiteten Kollektion KIBO präsentiert PAUL LEVÍN eine Neuauflage des heterogenen,

phthalatfreien Designbodens, der in puncto Nachhaltigkeit einiges zu bieten hat. Hergestellt aus biologischen

Weichmachern, ist er besonders langlebig und zu 100 % recyclingfähig. KIBO Designbeläge sind unempfindlich

gegen Feuchtigkeit und Schmutz, schnell und sauber in der Verlegung sowie einfach in der Reinigung und Pflege.

Aufgrund der niedrigen Einbauhöhe von 2,0 - 2,5 mm eignet er sich perfekt für Renovierungen.

15 PAUL LEVÍN


DOPPELT HÄLT BESSER

Leicht wie Stoff, elegant wie ein Vorhang, praktisch wie

eine Jalousie: All das trifft auf Raffinesse Pandora zu, dank

der neuen Kombination aus besonderer Stoffqualität und

hochwertiger Technik. Vom gedämpften Blick nach draußen

bis zur sichtgeschützten Privatsphäre ist alles möglich.

Die Art und Weise der Lichtregulierung und die Stabilität

des Gewebes sind es, die Raffinesse Pandora zu etwas

ganz Besonderem machen. Als modernes Pendant zum

klassischen Store-Vorhang verleiht sie jedem Raum eine

besondere Eleganz.

16


DEKORATIVER SONNENSCHUTZ

Das Spiel mit

Licht & Schatten

Raffrollos haben in den letzten Jahren einen wahren

Siegeszug in Sachen Sicht- und Sonnenschutz angetreten.

Durch ihre perfekte Kombination aus Funktionalität

und Ästhetik sind sie aus vielen Wohnungen

nicht mehr wegzudenken. Das Raffrollo Ariel überzeugt

durch individuelle Bedienvarianten und vielfältige

Gestaltungsmöglichkeiten.

17 PAUL LEVÍN


Ganze 10.700.000 Treffer in Sekundenschnelle liefert die

Suchmaschine Google zum Stichwort „Fußboden“. Auf den

ersten Blick ist das eine überwältigende Menge. Ruft man

sich aber in Erinnerung, wie viele verschiedene Varianten

und Macharten von Fußböden es gibt, scheint das nur recht

und billig.

Dies zeigt sich schon beim Thema Parkett: Eine große Auswahl

heimischer, edler Hölzer trifft auf schier grenzenlose

Freiheit bei den Verlegemustern. Fischgrät oder Schiffsboden,

englischer Verband oder Würfelmuster? Und da sind wir

erst bei den Holzböden! Denken wir an Teppiche, die es in

allen Farben und Größen gibt, die man sich nur wünschen

kann, zudem hochflorig, niederflorig, schalldämmend, allergikerfreundlich

und schadstofffrei. Und dann ist da noch

Vinyl, aus dem nicht nur Schall- sondern auch Bodenplatten

gefertigt werden. Zum Glück: Vinyl ist ein Bodenbelag, der

mit lässiger Eleganz so gut wie alles aushält, ob Sonnenlicht,

Nässe, Temperaturschwankungen oder Schmutz. Sie sehen,

man kann richtig ins Schwärmen geraten bei der Vielfalt der

schönsten Böden Österreichs.


Der beste Grund

für schönen Boden

BODEN & TEPPICH

19


20

NACHHALTIGER GENUSS

Die innovative Systemlösung Wärme-Parkett fungiert als vollwertige Haupt- oder Zusatzheizung, indem sie den

Boden gleichmäßig erwärmt und dadurch eine angenehme Strahlungswärme erzeugt, die den ganzen Raum

beheizt. So wohnen Sie auf angenehm temperiertem Echtholz und profitieren neben der Behaglichkeit gleich

von mehreren Vorteilen wie Wartungsfreiheit, Reaktionsschnelle, bis zu 50 % weniger Energiekosten und Einbau

in kürzester Zeit. Als Wärme-Parkett kann wahlweise das WEITZER PFLEGEFREI- oder GESUND-PARKETT eingesetzt

werden.


PERFEKTES ZUSAMMENSPIEL

Die neue, naturmatt tiefenmatt lackierte

Oberfläche PUROTEC von Scheucher überrascht

mit einer bisher am Parkettmarkt einzigartigen

Prozesstechnologie und somit auch

mit dem Verzicht auf den zusätzlichen Einsatz

massenhafter Mattierungsmittel. So genießt

man ab 2022 das Naturprodukt Holz gepaart

mit zukunftsweisender Technologie und einen

echten Mehrwert für ein gesundes, einzigartig

Schönes und einfach handzuhabendes Zuhause.

All dies ist durch den Einsatz der inerten

Excimer-Mattierung, einer bisher einzigartigen

Technologie in der Parkettbranche möglich.

Die von Scheucher in Zusammenarbeit mit

Bona entwickelten Excimer-Mattlacke sind genau

auf die benötigten Anforderungen hin optimiert

und bieten beste Beständigkeit gegen

mechanische und chemische Einflüsse. Purotec

hebt sich dadurch von allen am Markt befindlichen,

ultramatten Lackoberflächen weit ab

und macht Parkettböden nicht nur außergewöhnlich

kratz- und abriebfest, sondern auch

praktisch pflegefrei und einfach zu reinigen.

BODEN & TEPPICH

21


Die Renaissance

der Gräte

Bei Fischgrätparkett denken die meisten wohl an Altbauwohnungen

mit hohen Räumen, Doppeltüren, Stuck und

die Eleganz der vorletzten Jahrhundertwende. Im Gegensatz

zu schlichteren, rein parallel ausgerichteten Verlegemustern

werden bei Fischgrät die Parkettstäbe im 90°

Winkel zueinander ausgerichtet. So wird eine besonders

intensive Raumwirkung erzielt.

Fischgrät gilt deshalb nicht umsonst als wahrer Klassiker

unter den Verlegearten und ist auch heute wieder voll im

Trend. Wir haben mit dem Parkettprofi und Geschäftsführer

des gleichnamigen Parkettherstellers KR Ing. Karl Scheucher

über verschiedene Parkettstile, Holzarten und die vielfältigen

Interpretationen des markanten Musters gesprochen.

Wo hat der Klassiker Fischgrätparkett

eigentlich seinen Ursprung?

Parkett in Fischgrätverlegung gibt es schon seit einigen Jahrhunderten,

bis zum 19. Jahrhundert war es jedoch ausschließlich

bei der gut betuchten Gesellschaft in Herrenhäusern, Schlössern

und Palästen zu finden. Erst mit der Industrialisierung wurde es

vermehrt auch in privaten Wohnungen, Häusern und öffentlichen

Räumlichkeiten eingesetzt.

Welche Unterschiede gibt es bei den Fischgrät-Verlegemustern?

Grundsätzlich ist das Fischgrätmuster ein Muster, welches sich optisch

an der Anordnung der Gräten eines Fischskeletts orientiert.

Durch die Verlegung von Parkett-Stäben in einem gewissen Winkel

lassen sich so je nach Belieben außergewöhnliche Bodeneffekte

erzielen. Bei klassischem Fischgrät-Parkett werden Parkettstäbe

im 90°-Winkel zueinander verlegt. Unsere unterschiedlichen Stabdimensionen

oder auch die Verlegung als Doppel-Fischgrät- oder

Dreifach-Fischgrät schaffen weiteren Gestaltungsspielraum.

22

Verlegebeispiel - klassisch Fischgrät


Verlegebeispiel - französisch Fischgrät

Ein weiteres, ganz besonderes Fischgrätmuster ist Französisch

Fischgrät. Hier werden die Parkettstäbe an den Enden abgeschrägt

und in einem Winkel von 45° oder 60° zueinander verlegt.

Das dadurch entstandene Fischgrätmuster wirkt sogar noch edler

als die klassische Variante. Die im V-Winkel zueinander verlegten

Parkettstäbe kommen in großen Räumen besonders zur Geltung.

Welche Wirkung lässt sich durch den Einsatz

der jeweiligen Holzart erzielen?

Holzart und Sortierung des Parketts setzen nochmals individuelle

Akzente – so entsteht abhängig davon grundsätzlich ein eher

ruhiges oder dynamisches Erscheinungsbild. Helle Holzarten und

Farben bringen lebendige Leichtigkeit in den Raum, wirken harmonisch

und vergrößernd auf den Raumcharakter; dunklere Holztöne

können zum Beispiel für eine geschmackvoll gedämpfte Eleganz

und eine gemütliche Stimmung sorgen.

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden mit den verschiedensten

Kollektionen, Holzarten, Farben und Oberflächenfinishes eine

enorm flexible Auswahl, um das perfekte Fischgrätparkett für jeden

Geschmack und Einsatzbereich zu finden.

Darum boomt

das klassische

Verlegemuster

Austesten kann man dies am besten mit dem Scheucher Parkettfinder

ganz bequem von zu Hause aus – einfach auf scheucherparkett.at

ein Raumfoto hochladen, Fischgrätparkett auswählen und

die unterschiedlichsten Optiken auf sich wirken lassen!

Für welche Räume würden Sie Fischgrätparkett empfehlen?

Gibt es Richtlinien für die Gestaltung von Räumen mit

Fischgrätparkett?

Fischgrätparkett lässt sich sowohl mit einem klassischen als auch

modernen Einrichtungsstil ausgezeichnet kombinieren. Bei der

Einrichtung sollte man es jedoch nicht übertreiben, damit das

Muster seine prächtige Wirkung optimal entfalten kann und der

Raum nicht zu überladen aussieht. Grundsätzlich werden bei

Fischgrätparkett größere Räume empfohlen, um mehrere Zöpfe

aneinander ordnen zu können– jedoch kommt es auch darauf an,

ob die Parkettstäbe längs, quer oder diagonal verlegt werden –

das kann die Raumwirkung nochmals zusätzlich enorm beeinflussen

und Räume sogar größer erscheinen lassen.

23


24

EINZIGARTIGER CHARAKTER

Der gewählte Boden setzt in jedem Raum einen besonderen Gestaltungsschwerpunkt. Die Landhausdiele Eiche 2-Schicht der Produktlinie

Reclaimed Wood von Eurowood ist eine ganz besondere Augenweide, denn das Holz für diese Dielen war bereits viele Jahre

im Einsatz und hat Wind und Wetter getrotzt. Durch die Wiederverwendung des alten Konstruktionsholzes entstehen Fußböden,

die nicht nur besonders nachhaltig sind, sondern auch mit ihrem speziellen Charme und ihrer außergewöhnlichen Optik bestechen.

Eine Oberflächenbehandlung aus biologisch abbaubarem, oxidativ härtendem Hartwachsöl macht die Böden perfekt.


URLAUBSFEELING

Unterschiedliche Räume stellen unterschiedliche

Anforderungen an Böden.

Vor allem Nassräume gelten für Parkettböden

als besondere Herausforderung.

Mit marinaflexx präsentiert JAF ab sofort

einen wasserfesten Bodenbelag

fürs Bad und für viele weitere Einsatzbereiche.

Er überzeugt mit einem starken

Aufbau und einer ganz speziellen Fuge.

marinaflexx besteht aus fertiggeölten

Echtholzdielen und schwarzen flexx-Fugen,

die auch im Schiffsbau Anwendung

finden. Dieser Aufbau verhindert das

Ausbilden von Fugen, da die Dehnfuge

das Quell- und Schwindverhalten der

Dielen ausgleicht. Sie verleiht dem Boden

zudem eine ganz besonders ansprechende

Bootsdeckoptik und somit ein

Gefühl von Urlaub zu Hause.

25

BODEN & TEPPICH


NEUE DIMENSIONEN

26

Mit dem neuen Naturholzboden Multibond hat

Admonter in Sachen Alleinstellungsmerkmal

sprichwörtlich neue Maßstäbe gesetzt. Der

Boden überzeugt nicht nur mit lebhafter Optik,

sondern auch mit einzigartiger Dimension

von bis zu 240 cm Länge und bis zu 20 cm Breite

pro Diele, welche für Bodenleger wesentlich

weniger Zeitaufwand bei der Arbeit bedeutet.

Einzigartig ist auch, dass es den Admonter

Multibond unter anderem auch in der Holzart

Lärche gibt. Der Multibond ist in zwei Aufbauten

verfügbar: zweischichtig als Klebeparkett

und als Dreischichtvariante für eine schwimmende

Verlegung.


LEBENDIGE VIELFALT

Auch über den Boden hinaus zeichnet sich Admonter als

wahrer Allrounder aus. Decken, Wände, Treppen, Möbel, Türen

und Akustikelemente finden in jedem Raum ihren Platz

und sind eine perfekte Ergänzung zu Admonter Naturholz-

böden. So entstehen individuelle Designs mit unterschiedlichen

Anwendungsbereichen, die dem Raum Ihre persönliche

Note verleihen.

27

BODEN & TEPPICH


28

STIMMUNGSVOLLE ATMOSPHÄRE

Die Landhausdielen im Unicopark-Format von Bauwerk

Parkett werden in fünf verschiedenen Breiten (20 cm bis

39,5 cm) und Längen von bis zu vier Metern gefertigt.

Einzigartig in der passgenauen Planung ist die Kombination

von Dielen unterschiedlicher Maße in einem Raum.

Auf diese Weise passt sich der Boden als größtes Möbel

den Raumgegebenheiten perfekt an: Es entsteht ein abwechslungsreiches

Zusammenspiel verschiedener Dielen

und eine spannende Optik. Die Kombination der verschiedenen

Dielengrößen ist bereits ein Blickfang für sich,

kann aber auch als Stilmittel eingesetzt werden, um ausgewählte

Einrichtungsgegenstände in Szene zu setzen.

Insgesamt stehen acht Farbtöne zur Auswahl, die in jedes

Interieur passen: von hellen Tönen bis hin zu dunklen und

rustikalen Nuancen.


Kinder,

Tiere und

Parkett?

Mit robustem Holzboden perfekt

ausgestattet für den Alltag

Ein Parkettboden ist oft die erste Wahl in Sachen

Wohngesundheit: Der ökologische Rohstoff hat

nachweislich positiven Einfluss auf das Raumklima

und ist für die ganze Familie eine Wohltat.

Und damit dies auch so lange wie möglich so

bleibt, ist Bauwerk-Parkett besonders robust.

Für Kinder und Tiere ist das Leben ein großes Abenteuer.

Dass beim Spielen, Herumtoben und Experimentieren

manchmal etwas daneben geht oder

ein Kratzer entsteht, ist keine Seltenheit. Dank

ihrer speziellen Oberflächenbehandlung sind Parkettböden

von Bauwerk bestens gegen die täglichen

Belastungen geschützt. Kleine Malheurs

des Alltags wie Farbspritzer, Kleckereien oder ein

umgeworfener Trinknapf lassen sich problemlos

beseitigen, ohne für dauerhafte Verfärbungen zu

sorgen. Lediglich im Fugenbereich sollte genauer

hingeschaut werden: Schmutzpartikel können sich

an diesen Stellen tiefer ablagern.

Einfache Pflege, langer Schutz

Grundsätzlich lassen sich alle Böden von Bauwerk einfach und

unkompliziert reinigen und pflegen. Mit einigen zusätzlichen

Tricks kann man häufig auftretende Gebrauchsspuren aber

auch generell vermeiden.

Das Ölen oder Versiegeln des Parketts dient der Imprägnierung

und schützt das Holz vor Abnutzung und Verschmutzung.

Aber Vorsicht: einen geölten Boden nicht zu feucht wischen,

damit das Holz nicht aufquillt!

Stuhl- und Tischbeine mit weichen Filzgleitern schrammen

nicht über den Boden und hinterlassen somit keine unschönen

Kratzer.

Eine Spieldecke sowie Bodenschutzmatten unter dem Basteltisch

und in der Futterecke schützen das Parkett. Wer nicht auf

die durchgängige, charakteristische Holzoptik verzichten will,

greift am besten zu Matten aus transparentem Material.

Spürbare Qualität, hörbarer Unterschied

Mit der Silente-Technologie hat Bauwerk zudem eine innovative

Systemlösung entwickelt, um störenden Lärm zu reduzieren.

Durch die spezielle Verklebetechnik werden Geh- und

Trittschall merkbar reduziert – ideal für den lebhaften Familienalltag.

29


NATÜRLICH GEWACHSEN

30

Wenn man sagt, dass diese Bretter die Welt bedeuten, dann kann man das ganz gelassen auch so stehen

lassen. Denn der Atelierboden von Landegger macht den eigenen Raum zur Bühne, auf der das Leben spielt.

Auf jeden Fall natürlich und warmherzig - erfüllt von reinem Gewissen für unsere Umwelt. Lebendig und kompromisslos

natürlich macht der Atelierboden Räume zu lebenswerten Räumen. Da macht barfuß gehen wieder

richtig Sinn und die Augen werden auch verwöhnt. Nachhaltig und beständig ist dieser schöne Eichenboden

eine gute Wahl und garantiert jahrzehntelange Freude.


HART IM NEHMEN

Die Hochleistungsböden Alpha Vinyl von

Quick-Step vereinen eleganten Stil mit ausgesprochen

benutzerfreundlichen Eigenschaften.

Die Stärke dieser Vinylböden liegt

in ihrem Aufbau: Sowohl die Mittelschicht

als auch die oberste Lage überzeugen mit

besonders hoher Stabilität. Komplettiert

werden die Dielen durch eine einzigartige

Oberfläche, die gegen Flecken, Kratzer und

auch Stöße schützt. Vor allem im Badezimmer

oder in der Küche kann es schnell passieren,

dass Wasser oder andere Flüssigkeiten

auf dem Boden landen. Alpha Vinyl

punktet in solchen Räumen nicht nur mit

seiner strapazierfähigen Oberfläche, sondern

auch mit einem speziellen Klick-System.

31

BODEN & TEPPICH


32

WAHRE ALLROUNDER

Designböden sind echte Alleskönner und erfreuen

sich im privaten Bereich immer größerer Beliebtheit.

Die bewährte und mit insgesamt 72 Dekoren äußerst

umfangreiche INKU Kollektion Designböden 555 wird

nun in der Kollektion 555 Cycle zusätzlich erweitert:

Ausgewählt wurden sechs Dekore, die nun im neuen

Format 11,43 x 60,96 cm erscheinen. Die 16 verschiedenen

Planken pro Dekor bieten eine naturgetreue

Optik und ermöglichen ein wiederholungsarmes Verlegebild.

Sie können sowohl im eleganten Fischgrat,

im ruhigem Leiterverband sowie als unregelmäßiger

Verband verlegt werden, wodurch die Optik eines

klassischen Parkettbodens erreicht wird. Die authentischen

Oberflächenstrukturen reichen von Holz-,

Fliesen- oder Steindesign bis zu abwechslungsreichen

Mosaik- und Fantasiedekoren und bieten so eine sehr

flexible Grundlage für die Raumgestaltung.


SCHÖNE NATÜRLICHKEIT

Die ersten Sonnenstrahlen fallen durch die

Vorhänge. Nackte Füße tapsen vom Bett zur

Kaffeemaschine. Jeder Schritt macht Freude.

Träumen auch Sie von Echtholzparkett? Einem

Stück Natur in Ihrem Zuhause? Wie gut, dass

das HARO 2-Schicht Parkett Sortiment nun

mit dem neuen Stab Classico von vier auf fünf

Designs erweitert wird. Darüber hinaus punktet

das 2-Schicht Parkett durch ein warmes und

weiches Gehgefühl und eignet sich mit seiner

vollflächigen Verklebung perfekt für Fußbodenheizungen.

WOHNGESUNDES DESIGN

Sie mögen die besonders warme Optik eines

Holzdekors? Sie suchen einen wohngesunden

Bodenbelag frei von Schadstoffen, der pflegeleicht,

strapazierfähig und leicht zu verlegen

ist? Die DISANO Designböden erfüllen all Ihre

Wünsche. Sie brauchen sich also keine Sorgen

um die Gesundheit Ihrer Kinder machen, wenn

Sie gemeinsam durch die eigenen vier Wände

toben. Neben einer authentischen Holzoptik

überzeugen die Designböden durch ein angenehmes

Trittgefühl und einer hohen Qualität

made in Germany. Natürlich kann DISANO

auch in Feuchträumen, wie zum Beispiel Küche

oder Bäder verlegt werden und ist bei vollflächiger

Verklebung bis zu 24 Stunden wasserfest.

BODEN & TEPPICH

33


34

RAUM FÜR INSPIRATION

UND NACHHALTIGKEIT

In einer sich rasch verändernden Welt bietet sich die

Gelegenheit, unsere Lebensweise zu überdenken und

Innenräume für ein gesünderes Leben zu gestalten.

Bodenbeläge von Tarkett und DESSO punkten nicht

nur in Sachen Wohngesundheit und Nachhaltigkeit,

alle Bodenbeläge werden nach Cradle to Cradle Prinzipien

produziert und besitzen niedrigste VOC-Emissionen.

Auch im Design sind sie der Natur sehr nah.

So ist es den Tarkett Designern mit den neuen iD

Inspiration Designböden „The 100“ gelungen, durch

Scans von Naturmaterialien und eine patentierte

HD-Digital-Drucktechnologie perfekte Abbildungen

der Natur zu schaffen. „The 100“ besteht aus insgesamt

100 Dekoren, die in den drei Designfamilien

NATURALS, AUTHENTICS und CLASSICS zusammengefasst

sind und jeweils spezielle Eigenschaften

aufweisen. Auch die Teppichboden-Kollektion

DESSO Shades bietet Raum für Inspiration und erzeugt

einen luxuriösen Vintage-Look – für ein modernes

Interieur mit einer nostalgischen und klassischen

oder einer industriellen und robusten Note.


Vinyl – ein echter

Star im Bad

Eine erfrischende Dusche oder ein entspannendes Bad

spülen den Ballast von der Seele. Doch auch dem hektischen

Alltag muss ein Badezimmer zwischen Wasserspritzern,

Zahnpasta und Wäschebergen standhalten.

Der Boden muss also nicht nur gut aussehen und sich

gut anfühlen, er muss auch Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen

vertragen, rutschbeständig, hygienisch

und leicht zu reinigen sein.

Ein Boden für alle Fälle

Die Vinylböden der Firma Tarkett entsprechen nicht nur

all diesen Anforderungen, sondern übertreffen diese sogar!

Kein Wunder: Schließlich gestaltet, entwickelt und

produziert das deutsche Unternehmen seit mehr als 140

Jahren nachhaltige und robuste Designböden. Und bei

der nahezu unbegrenzten Vielfalt an Designs und Farben

findet bei Tarkett jede*r den zum individuellen Einrichtungs-

und Lebensstil passenden Boden.

Natürlicher Look sorgt für Entspannung

Wer auch im Badezimmer Wert auf eine natürliche Holzoder

Stein-Optik legt, ist bei der Kollektion Starfloor Click

Ultimate richtig. Jede Planke erhält naturgetreue Maserungen

und Muster, die das Licht auf subtile Weise einfangen

und eine bezaubernde Stimmung schaffen. Eine

mit hoher Auflösung bedruckte Dekorschicht sorgt für

einen Look, der tatsächlichen Holz- und Steinelementen

zum Verwechseln ähnlich sieht – und sich auch ähnlich

anfühlt! Dank einer speziellen Synchronprägung entsteht

nämlich eine besonders naturnahe Haptik. Ein echter Genuss

für die Füße!

Noch mehr Ruhe in der Oase

Zudem besitzt der Boden eine integrierte Trittschalldämmung

und sorgt so für eine angenehme Akustik im ganzen

Zuhause. Die verbesserte, starre Verbundkern-Konstruktion

verleiht dem Boden außergewöhnliche Stabilität

und Robustheit. Er ist außerdem UV-beständig und verschleißfest,

schmutzabweisend und ohne Kleber verlegbar.

Besonders Letzteres ist ein Zeichen für die hohen

Umweltstandards bei Tarkett: Mit dem klaren Bekenntnis

zu Nachhaltigkeit, Cradle to Cradle® Prinzipien und

schadstofffreier Wohngesundheit will das Unternehmen

zu mehr Komfort und einer besseren Lebensqualität beitragen.

35


36

Ruhe und

Natürlichkeit

voll im Trend


WUNDERSCHÖN EINFACH

Die LVT-Kollektion Spacia beinhaltet zuverlässige,

schöne Bodenbeläge mit zeitgemäßen sowie

zeitlosen Holz- und Steindesigns. Nach sorgfältiger

Auswahl wurde die Kollektion von AMTICO

auf kompakte 94 Produkte verkleinert. Dabei ist

eine Vielzahl von Produkten gewichen, um insgesamt

36 neuen frischen Designs Platz zu machen.

Mit Blick auf die neuen Holz-Designs fallen

vor allem die Heritage Oak sowie die Salvaged

Timber Palette ins Auge. Während die vier warmen

Holztöne der Heritage Oaks mit ihrer der

Maserung folgenden Prägung und Sägeschnitt-

Details hervorstechen, sind die Salvaged Timber

Designs die Antwort auf den aktuellen Trend

zu rustikalen und abgetragenen Hölzern. Die

weiteren Highlights der Kollektion finden sich in

den Stein- und Fliesenoptiken: Amticos schönste

Interpretation des klassischen Terrazzo und auch

ein paar Farbspritzer dank der Tones Palette.

Ganz neu ist außerdem eine trendorientierte,

moderne Version des Marmors, die optional im

Parkett-Verlegemuster wunderbar zur Geltung

kommt.

BODEN & TEPPICH

37


38

Natur

unter

meinen

Füßen

Was wäre die österreichische Landschaft ohne

Wald? Und was wäre die Wohnraumgestaltung

ohne Holz? Unsere Wälder sind ein einzigartiger

Lebensraum für Tiere und Pflanzen,

außerdem wichtige Wasserspeicher, Sauerstofferzeuger

und Lieferanten für nachwachsende

Rohstoffe. Holz ist somit einer der natürlichsten

Werkstoffe, die es gibt.

Jährlich wird bei den österreichischen Wäldern ein Zuwachs

von rund 4.700 Fußballfeldern verzeichnet. Nicht nur flächenmäßig

nimmt Holz also eine wachsende Rolle ein, auch auf

dem Einrichtungssektor steigt die Nachfrage nach heimischen

und daher nachhaltig produzierten Produkten. Wohngesund,

langlebig und unglaublich vielfältig sind Holzböden

der Klassiker schlechthin. Doch haben Sie sich schon einmal

gefragt, wie der Weg vom Baum zum Boden aussieht?

Schritt 1: Die Holzernte

Der richtige Zeitpunkt der sogenannten Schlagreife liegt je

nach Baumart zwischen 60 und 180 Jahren. Für Parkettbretter

eignet sich lediglich der Stamm – er muss, wie man

so schön sagt, astrein sein! Zunächst werden die Stämme

im Rohholzlager über mehrere Monate schonend freiluftgetrocknet.

Anschließend folgt die Weiterverarbeitung.

Schritt 2: Vermessung und Schnitt

Mit Laser vermessen, wird jeder einzelne Stamm optimal zugesägt,

um die größtmögliche Menge an gleichmäßigen Brettern

zu liefern. Jedes Brett ist etwa dreieinhalb Zentimeter

dick. Nach dem Schnitt folgt der Gang in die Trockenkammer.

Dort wird über mehrere Tage hinweg der Wassergehalt der

Hölzer auf rund 8 % gesenkt. Je niedriger die Restfeuchte,

desto besser die Verlegeeigenschaften: Immerhin soll der Boden

später weder reißen noch aufquellen.


FACTBOX:

KLEINE HOLZKUNDE

» Ahorn: Seine Struktur ist gleichmäßig und feinporig. Je

nach Art sind bei Ahornholz Färbungen von sehr hell

über hellbraun bis zu einer leicht rötlich-grauen Tönung

möglich.

Schritt 3: Aus Brett wird Parkett

Nun werden die Bretter nochmals auf Ebenmäßigkeit und

Qualität geprüft. Lange, gleichmäßig gemaserte Bretter

werden zu Landhausdielen geschnitten, aus anderen Teilen

entstehen kürzere Dielen für Fischgrät- oder andere Parkettmuster.

Anschließend folgt das Säumen, bei dem alle Bretter

einen vollkommen geraden Rand erhalten. Nun trennen sich

die Wege der Hölzer: Massivholzparkett geht gleich zum Versiegeln.

Schichtparkett hingegen, die etwas preisgünstigere Variante,

hat noch einige Produktionsschritte vor sich. Dafür wird das

Holz in feine Platten geschnitten, die später die Deckschicht

bilden. Eine Mittelschicht aus verleimten Holzfasern sowie

eine Unterlage aus Fichtenholz für den Gegenzug formen das

fertige Brett.

Schritt 4: Die Versiegelung

Gutes Parkett zeichnet sich durch vollkommene Ebenmäßigkeit

aus. Essentiell für die Qualität des Endprodukts ist also

der Feinschliff. Im nächsten Schritt wird entweder Lack oder

Öl aufgetragen und unter UV-Licht ausgehärtet. Dieses Procedere

wird mehrmals wiederholt, um das Parkett so robust

wie möglich zu machen und Ihnen eine lange Freude an Ihrem

neuen Boden zu garantieren.

» Buche: Der mitteleuropäische Klassiker ist hell-gelblich,

sehr gleichmäßig und schlicht gemasert. Als schweres

Hartholz zeichnet sich Buche durch hohe Robustheit

aus.

» Esche: Hell, fest und elastisch, verleiht dieses robuste,

markant gemaserte Edelholz dem Boden einen einzigartigen

Charakter.

» Eiche: Sie verfügt über einen charakteristischen graugelben

bis gelbbraunen Farbton, die Jahresringe sind

deutlich erkennbar und geben dem Holz eine gleichmäßige

Maserung.

» Kirsche: Die Farbe dieses vielseitigen Baumes reicht

von einem gelblichen oder rötlichen Braun bis zu einem

intensiven Rotbraun. Kirschbaumholz punktet mit einheitlicher

Struktur, feinen Poren und dichten Fasern.

» Nuss: Das Kernholz hat eine dunkelbraune bis schwarzviolette

Färbung, Farb- und Fasernuancen sowie die

deutlich sichtbaren Jahresringe verleihen dem Holz

einen ausgesprochen dekorativen Charakter.

39


40

UNENDLICH FLEXIBEL

Neue Farbwelten für kreative Freiräume – so präsentiert sich die neue Bodenkollektion CREATION. Die Designböden in

Trenddekoren wie Eiche, Sandstein, Textil oder Beton wurden auch durch technische Neuerungen weiter aufgewertet.

Die neue Clic-Variante in Verbindung mit dem stabilen Rigid-Kern und einer noch widerstandsfähigeren Oberflächenvergütung

machen die Gerflor Clic-Beläge zu einem elastischen Vinylbelag mit der Performance eines Rigid-Bodens.

Nicht nur problematische Untergründe können damit saniert werden, auch Temperaturschwankungen vor bodentiefen

Fenstern können dem lose liegenden Belag nichts anhaben. Nachhaltig in Europa produziert.


NACHHALTIGKEIT AUF LEISEN SOHLEN

Die neue Fußbodenlinie FLOORganic mit integrierter Trittschalldämmung

von Kaindl verblüfft mit niedrigen Gehschallwerten

und ist so nachhaltig wie nie zuvor. FLOORganic

ist der jüngste Coup des Innovationsführers. Damit setzt

er einen weiteren, ganz entscheidenden Schritt in Richtung

Nachhaltigkeit. Denn FLOORganic verfügt mit der Eco Unterlagsmatte

über eine integrierte, ökologische und feuch-

teresistente Trittschalldämmung. Sie besteht aus organischer

Zellulose und ist fixer Bestandteil des Dielenaufbaus.

Mit diesem nachhaltigen Holzwerkstoff gehen zahlreiche

Vorteile einher: Er garantiert eine hohe Raumluftqualität,

ist recycelbar, hoch belastbar, CO 2

-neutral und somit umweltfreundlich.

Und: Er bewirkt eine deutlich wahrnehmbare

Gehschallreduktion von minus 32 Prozent.

41

BODEN & TEPPICH


42

Elegant

zwischen

Boden & Wand

Im Gespräch mit Geschäftsführer

Markus Claudius Proll über die

Wirkung von Bodenprofilen im Raum

Als traditionsreiches Familienunternehmen ist die Firma

Kügele seit vielen Jahrzehnten führender Entwickler,

Hersteller und Lieferant für Bodenprofile, Sockelleisten

und Zubehör. Mehr als 2.400 Ausführungen sind Teil des

Vollsortiments mit der Produktabteilung „Alu nach Maß“

und der unternehmenseigenen Kügele Manufaktur können

aber auch exklusive Spezialanfertigungen aller Art

entworfen und realisiert werden. Im Interview erzählt Geschäftsführer

Markus Claudius Proll mehr über die Wirkung

von Profilleisten als Designelement, aktuelle Trends

und ausgefallene Spezial-Lösungen, die ihm nachhaltig in

Erinnerung geblieben sind.

Welche Eigenschaften sind bei der Auswahl der Leisten

besonders zu beachten?

Es muss zunächst zwischen Privat- und Objekt-Bereich unterschieden

werden. Bei Großobjekten und im öffentlichen Bau sind

die Themen Brandschutz, Feuchtigkeitsresistenz und Funktionalität

besonders ausschlaggebend, während im Privatbereich

moderne Designsprache in der Raumgestaltung im Fokus steht.

Viele denken beim Thema Profilleisten wohl primär an

die klassischen Sockelleisten. Welche weiteren Einsatzmöglichkeiten

gibt es?

Tatsächlich werden Profile und Sockelleisten in vielfältigen Bereichen

angewendet. Konkret sind das zum Beispiel Abschlüsse

zwischen Fliesenboden und Dusche, schützende Treppenkanten,

Kondenswasserprofile am Balkon, Übergänge unter der Tür oder

die bereits erwähnten Sockelleisten als saubere Verbindung zwischen

Boden und Wand. Ganz generell kann man unseren Fachbereich

aber so zusammenfassen: Jeder Boden braucht einen

sauberen Abschluss, Übergang oder Ausgleich.

Welche Wirkungen im Raum kann man mit Leisten erzielen?

Das hängt ganz von der jeweiligen Ausgangslage ab: der Schnitt

des Raumes, die Raumhöhe und die Farbe des Bodens. Während

bei hohen Decken im Altbau bis zu 20 cm hohe Sockelleisten aus

unserer Manufaktur am besten zur Geltung kommen, liegen in

Büro- und modernen Wohnräumen Grautöne und gekalkte Böden

besonders im Trend. Dazu passen minimalistische, schlanke

Profile aus Aluminium oder Edelstahl, die mit dem freien Auge

fast nicht sichtbar sind und dennoch ihren Zweck erfüllen.


Ihr Großvater hat 1965 das Unternehmen Kügele gegründet.

Nach Ihrer Mutter haben nun Sie die Geschäftsführung übernommen.

Können Sie mit dem Blick auf diese lange Familien-

Tradition Bilanz über die Entwicklung der Produktpalette

ziehen? Gibt es besondere „Evergreens“?

Tatsächlich stammen auch heute noch 30 Prozent unseres Gesamtsortiments

aus der Zeit meines Opas. Einer dieser zeitlosen

Klassiker ist ganz klar Aluminium, das seit jeher besonders

gefragt ist. Optisch dezent ist es besonders beständig und unschlagbar

beim Thema Brandschutz. Das Material ist außerdem

zu 100 Prozent recycelbar – kann also problemlos wieder in die

Neuproduktion einfließen.

Gab es in der Vergangenheit auch Trends,

die weniger beständig waren?

In den 1990er-Jahren gab es den Trend, alle Profile in x-facher Farbausführung

anzubieten. Von Krokusblau über Bahamabeige bis zu

Signalrot war da jede noch so abenteuerliche Variation dabei (lacht).

Das hat sich allerdings schon nach sehr kurzer Zeit wieder verlaufen.

Bis heute verkaufen wir 90 Prozent der Profile in der Farbe Silber.

Mit der Produktabteilung „Alu nach Maß“ bieten Sie maßgeschneiderte

Sonderlösungen aus eigener Produktion – ist

Ihnen eine ausgefallene Spezialanfertigung besonders in

Erinnerung geblieben?

Für ein großes Logistikzentrum in München haben wir voriges

Jahr 3.000 Säulenringe in unterschiedlichsten Formen angefertigt.

Von elliptisch bis trapezförmig war jeder einzelne Ring eine

Spezialanfertigung, die haargenau passen muss. Schlussendlich

ist alles so gut gelungen, dass wir ein großes Lob und Dankeschön

unseres Kunden bekommen haben – darüber freut man

sich natürlich immer ganz besonders.

Welche Vision hat das Unternehmen Kügele für die Zukunft?

In den letzten fünf Jahren haben wir mit dem Ausbau unseres

umfangreichen B2B-Webshops bereits enorm in die Digitalisierung

investiert. Unser Ziel ist es, durch die digitale Transformation

der Vertriebsprozesse und unsere kompetitive, vielfältige Produktpalette

nicht nur – wie aktuell schon – in Österreich, sondern

im gesamten DACH-Raum Marktführer zu werden.

43


44

COOLER BLICKFANG

Die Sockelleisten aus der Kügele Manufaktur sind ein perfektes Beispiel dafür, wie sich mit erstaunlich wenig Aufwand

ein komplett neues, edles Raumgefühl schaffen lässt. Die Leisten sind hoch, manche sogar 20 Zentimeter

hoch – wie man es vom britischen oder amerikanischen Wohndesign kennt – und sie sind schön. Elegant verbinden

sie den Boden und die Wand. Sechs verschiedene Designs stehen zur Auswahl - Roma, Edinburgh, Granada,

Antwerpen, Dresden und Reims - in jeweils fünf verschiedenen Höhen - 69, 119, 144, 169 und 194 mm – und in allen

RAL-Farben.


UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN

Das FELICE Teppich-Modulsystem erlaubt es, eigene Kreationen

zu schaffen, diese jederzeit zu erweitern oder immer

wieder neu und individuell zusammenzustellen. Neun

Größen, acht Farbwelten und sechs Webarten eröffnen

unendliche Möglichkeiten. Die Webarten und Farben der

Teppiche sind modern, gewagt und einzigartig und verbinden

Tradition, Handwerk und Nachhaltigkeit mit einer

völlig neuen Flexibilität.

Zu groß, zu klein? Kein Problem! Lehner Wolle webt alle

Teppiche in der eigenen Manufaktur in Oberösterreich und

kann Wunschteppiche nach Maß anfertigen.

BODEN & TEPPICH

45


46

EXTRAVAGANT & KUSCHELIG

Bereits die Auswahl der richtigen Farbtöne für

einen Teppich ist ein komplexer Prozess, der ein

hohes Maß an Präzision erfordert. In der firmeneigenen

Färberei von Obsession Home Fashion

wird oft wochenlang an der richtigen Farbnuance

für ein Design gefeilt, bevor die Rohstoffauswahl

für eine geeignete Wolle erfolgt. Nachdem

ein Teppich fertig produziert ist und die Qualitätssicherung

durchlaufen hat, wird jedes Stück

individuell behandelt. Die Modelle werden bis

zu 50 Mal gewaschen, gebürstet und unter der

Sonne getrocknet.


FLAUSCHIGER CHIC

Bei der Kreation der Teppiche von Brink &

Campman verbinden sich Leidenschaft und

Handwerkskunst unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit

- und das seit beinahe 125 Jahren.

Die Liebe zu schönen Garnen und die Faszination

für die grenzenlosen Möglichkeiten, die

sie bieten, motiviert das Design Studio von

Brink & Campman zu einzigartigen, hochqualitativen

und innovativen Kollektionen.

47

BODEN & TEPPICH


48

ÖKOLOGISCHE VORBEREITUNG

Mit den Produkten der BEST4YOU Linie von MUREXIN gelingt die komplette Untergrundvorbereitung vor der Bodenverlegung

inklusive Rissverdübelung, Verfestigung und Absperrung von zu hoher Restfeuchtigkeit gänzlich im ökologischen

System. Für den Bodenleger-Profi umfasst die Produktpalette auf MSP-Basis das Murexin Silan-Verfestigungsharz

MS-X 1, das Murexin Rissverdübelungsharz MS-X 24 und die Murexin Silan-Feuchtigkeitssperre MS-X 3. Anstatt

der üblichen 12 Stunden Wartezeit bei der Absperrung mit Reaktionsharzen ist somit mit den neuen, ökologischen

Produkten ein Weiterarbeiten bereits nach 3 Stunden möglich. Die neue Produktlinie ist die umwelt- und verarbeiterfreundliche

Alternative zu den bisher verwendeten Produkten auf Basis von Reaktionsharzen. Sie ist auf Silan basierend

und somit frei von migrationsfähigen Stoffen, sehr emissionsarm und physiologisch unbedenklich.


Die perfekte

Basis für

Ihren Boden

Wer sein Zuhause auf einem festen, ebenen und trockenen

Boden gründen will, muss den richtigen Untergrund

dafür schaffen. Dass dies auch nachhaltig und

lösungsmittel frei geht, beweist der österreichische

Hersteller von Ver legewerkstoffen Murexin mit seinem

Komplettsystem zur Untergrundvorbereitung. Details

dazu verrät uns Murexin Bereichsleiter Vertrieb Mag.(FH)

Peter Reischer im Interview.

Niemand will Chemikalien einatmen oder mit ihnen in

Kontakt kommen – weder die verarbeitenden Handwerksprofis

noch die späteren Bewohnerinnen und Bewohner.

Deshalb legt Murexin großen Wert auf die gesundheitliche

Unbedenklichkeit seiner Produkte zur Bodenverlegung. In

einem unternehmensinternen Technikum für Forschung,

Entwicklung und Produkttests werden die Materialien

laufend hinsichtlich der unkomplizierten Verarbeitung und

ökologischen Unbedenklichkeit optimiert.

Als Alternative zu den bisher häufig verwendeten Produkten

auf Basis von Reaktionsharzen hat das Wiener Neustädter

Unternehmen ein umweltverträgliches System

zur Untergrundvorbereitung inklusive Feuchtigkeitssperre

entwickelt.

Beim Profi nachgefragt

Qualität ist nicht nur bei der Oberfläche essenziell! Peter

Reischer, Bereichsleiter Vertrieb bei Murexin, erklärt die

Wichtigkeit von Unterböden für Raumklima und Optik.

Was ist der erste Schritt zu einem schönen Boden?

Wichtig für ein perfektes Resultat ist, den Untergrund beziehungsweise

die baulichen Voraussetzungen richtig zu analysieren.

Bodenleger haben nicht umsonst umfangreiche Prüfpflichten:

Diese reichen von der Ebenheitsprüfung über die genaue

Bestandsaufnahme von Rissen bis hin zur Überprüfung von

Trockenheit, Festigkeit, Heizsystemen sowie der Materialeigenschaften

des zu verlegenden Belags. Alle diese Aspekte müssen

genau bedacht und im Prüfprotokoll festgehalten werden.

Wie erfolgt die weitere Behandlung des Unterbodens?

Wurde die Beschaffenheit des Untergrundes festgestellt, folgt

nun die richtige Behandlung. Hier haben sich die neuen Produkte

auf Silanbasis auf ganzer Linie bewährt! Diese sind, weil lösungsmittelfrei,

nicht nur gesundheitlich absolut unbedenklich,

sondern überzeugen auch durch hohe Temperaturbeständigkeit,

sehr gute Haftung auf unterschiedlichen Untergründen sowie

Feuchtigkeitsresistenz.

Unser Tipp: Am besten verwendet man die Voranstriche, Spachtelmassen

und Kleber unserer BEST4YOU Linie im System. So

kann man sowohl die perfekte Abstimmung der Materialien sicherstellen,

als auch ein geruchsneutrales, umweltfreundliches

Raumklima garantieren.

Wie wichtig ist der Unterboden, wenn ohnehin ein hochwertiger

Belag eingesetzt wird?

Auch wenn man es nicht glaubt: Der Unterboden ist ebenso

wichtig wie der Oberbelag! Unabhängig davon, ob man sich für

Parkett, Vinyl oder textile Beläge entscheidet, ist die richtige

Vorbehandlung des Untergrunds ausschlaggebend für die Haltbarkeit

und Schönheit des Oberbodens.

49


50

FARBIGE VIELFALT

Flotex von Forbo Flooring ist weder reiner Textilbelag

noch elastischer Boden. Vielmehr verbindet

das Material die Vorteile von beidem:

Der Bodenbelag bietet hohen Komfort, ist

aber gleichzeitig robust und leicht zu reinigen.

Hinzu kommen gestochen scharfe Designs, die

durch HD-Technologie präzise auf bis zu 80

Millionen Nylon-Fasern pro Quadratmeter gedruckt

werden. 100 x 25 cm großen Planken ermöglichen

nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten:

ob Zick-Zack, Fischgrät oder

farbliche Akzente. So sind Bodengestaltungen

möglich, die auf den ersten Blick beispielsweise

an Holz- oder Steinböden erinnern. Der erste

Schritt auf den Flockbelag vermittelt jedoch

sofort das Gefühl eines textilen Bodens. Denn

Flotex verringert Trittgeräusche um 19 dB und

bindet Feinstaub und Allergene. Zudem ist der

Bodenbelag einfach zu reinigen. Selbst im nassen

Zustand bleibt Flotex rutschsicher.


Vorher; vergilbt und glänzend

Nachher; natur pur

ROHHOLZOPTIK DURCH RENOVIERUNG

Bonas ultramattes Versiegelungsprodukt Traffic HD Raw verleiht Ihren Holzböden nicht nur den höchsten Schutz,

sondern auch eine unvergleichliche natürliche Oberfläche. Die Optik sowie die Haptik des Bodens vermitteln das

Feeling von nahezu unbehandeltem Holz, und dies aus jedem Blickwinkel und jeder Perspektive des Raumes. Höchste

Widerstandsfähigkeit in Bezug auf Abnutzung und Abrieb sowie chemikalische Beständigkeit sind die bekannten

Attribute der Bona Traffic HD Parkettlacke. Noch dazu sind sie EC1-R Plus und Greenguard GOLD zertifiziert und

stehen daher für niedrige Emissionen und eine unbedenkliche Raumluftqualität. Ihre hohe Rutschsicherheit machen

sie auch zu einer sicheren Lösung für Haushalte mit Kindern und Haustieren. Durch eine Renovierung verleihen Sie

Ihrem Holzboden nicht nur eine neue Optik. Sie verringern damit auch Ihren CO2-Fußabdruck und tragen dazu bei,

den Verbrauch von Energieressourcen zu reduzieren.

51

BODEN & TEPPICH


52

Sanierung

über Nacht

Wer kennt sie nicht, die Probleme mit alten PVC- oder Kautschukböden

von anno Schnee… Rissig, verblichen und noch

dazu ein ausgesprochen herausfordernder Untergrund,

wenn es um die Verlegung eines neuen Bodens geht. Eine

Systemlösung für alle „Baustellen“ in Sachen Fußboden

bietet der italienische Baustoffhersteller MAPEI.

Die Vorteile einer Systemlösung liegen sowohl finanziell als

auch zeitlich betrachtet auf der Hand. Dank ihrer zahlreichen

Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten decken MAPEI-

Produkte die Anforderungen verschiedenster Bauvorhaben

perfekt ab. Aus den Augen, aus dem Sinn sind unschöne alte

Böden daher im Handumdrehen – innerhalb von nur 2 Tagen!

2 Tage, 4 Schritte: so geht´s!

Im ersten Schritt wird der Untergrund mit der standfesten

Spachtelmasse PLANIPATCH XTRA sowie der elastifizierenden

Kunststoffdispersion LATEX PLUS vorbereitet. Anschließend

wird mit ECO PRIM T PLUS, dem Alleskönner unter den

Mapei-Grundierungen, grundiert und mit der selbstverlaufenden

Hybrid-Bodenspachtelmasse PLANITEX FAST der

Untergrund gespachtelt. Mit diesem System steht dem Verlegen

von neuem Designbelag am Folgetag nichts mehr im

Weg! Als Klebstoff wird der mikrofaserverstärkte Designbelagsklebstoff

ULTRABOND ECO 4 LVT empfohlen.

Die Systemlösung zur Verlegung auf Altuntergründen garantiert

maximale Sicherheit durch sehr ebene Oberflächen und

eine geringe Aufbauhöhe.

Eine Welt der Werte

Das Wissen um die praktikabelsten Lösungen hat MAPEI übrigens

im Laufe der 80-jährigen Firmengeschichte direkt auf

der Baustelle erworben: Im stetigen Dialog mit den Menschen

hat das Unternehmen stets das Ohr an den Bedürfnissen der

Branche – und den Finger am Puls der Nachhaltigkeit.

MAPEI entwickelt daher Lösungen, die nur geringe oder für

Mensch und Umwelt unschädliche Emissionen abgeben und

gleichzeitig Ergebnisse gewährleisten, die eine Lebensdauer

von vielen Jahren aufweisen.


NACHHALTIG ABSPERREN

Feuchte zementäre Estriche einfach, sicher und nachhaltig absperren? Ja, das geht! MAPEI bietet hierfür eine

neue und innovative Lösung, welche sowohl Zeit als auch Kosten spart. Mit der einkomponentigen, schnell

trocknenden Dispersionsgrundierung MAPEPROOF Primer sind zementäre Untergründe mit erhöhter Restfeuchte

im Handumdrehen abgesperrt. Bereits in zwei Aufträgen wird ein Schutz gegen Restfeuchte geboten

und die kurze Trocknung reduziert Wartezeiten und ermöglicht zügiges Weiterarbeiten. Die Färbung des Produktes

garantiert eine leichte Auftragserkennung zur sicheren Vermeidung von Fehlstellen. Ein weiterer Pluspunkt:

Die Grundierung kann direkt aus dem Gebinde heraus, ohne vorheriges Anmischen, verwendet werden.

Da MAPEI die Themen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sehr am Herzen liegen, wurde das neue Produkt

MAPEPROOF Primer mit dem Blauen Engel sowie mit dem EMICODE® EC1 Plus Label zertifiziert.

53

BODEN & TEPPICH


Als Begrenzung eines Raumes soll eine Wand nicht nur optisch,

sondern auch akustisch eine Trennlinie zu den Nachbarn

bilden. Schließlich will man im trauten Zuhause die

wohlverdiente Ruhe genießen. Lärm von außerhalb ist daher

tabu, und auch in den eigenen vier Wänden sollen störende

Geräusche wie beispielsweise Trittschall so weit wie möglich

eingedämmt werden. Neben schallabsorbierenden Accessoires

wie Vorhängen und Textilkunstwerken eignet sich für

eine verbesserte Raumakustik nichts so gut wie ein Teppich.

Aber natürlich spüren wir die kuscheligen Bodenbeläge lieber

unter den Füßen, als sie an die Wand zu hängen. Richtig?

Nur teilweise! Als edler Wandbehang hat der Teppich

nicht nur lange Tradition, sondern auch schalldämmende

Wirkung. Die Wände hoch geht nun auch klassisches Parkett

und setzt damit stilvolle und warme Akzente. Holz ist

schließlich nicht umsonst für seinen Beitrag zu einem gesunden

und harmonischen Raumklima bekannt. Wer dabei

ausschließlich an rustikale Hüttenstimmung denkt, ist buchstäblich

auf dem Holzweg: Von zeitlos-eleganten Designs

bis hin zu lässigem Shabby-Chic ist für jeden Geschmack das

Passende dabei!


Für stille

Stunden

WAND & AKUSTIK

55


56

STILVOLLE VERWANDLUNG

Massive Eichendielen in 9 mm Stärke formen Wände, Verkleidungen und Möbeloberflächen mit natürlicher Authentizität.

Die Oberfläche zeigt sich in verschiedenen Bearbeitungstechniken, von sanft gehobelt über gesägt

bis zum beeindruckenden Relief. Die Waldwand von Landegger lässt sich mit metallisch veredelten oder kunstvoll

bedruckten Brettern individualisieren. Durch Nut und Feder lassen sich die Dielen rasch verlegen und verbinden

sich zu einer perfekten Wand.


ALLES AUSSER GEWÖHNLICH

Die in Oberösterreich ansässige Firma WANDWERK

produziert individuelle und außergewöhnliche Lösungen

für Wände. Neben der Kombinationsmöglichkeit

der Standardprodukte fertigt das Unternehmen

„Made in Austria“ individuelle Wandbilder

aus verschiedenen Moosen, Hölzern und Farnen.

Die Besonderheit daran ist, dass alle natürlichen

Materialien echt konserviert und somit pflegefrei

bei gesunder Raumluft sind. Viele der WANDWERK

Produkte sind schwer entflammbar. Der Vielfalt

sind mit dem WANDWERK Sortiment jedenfalls

kaum Grenzen gesetzt. So wie auch die Digitaldrucktapeten,

welche in einem Stück sind, somit

fugenfrei und bis zu einer Raumhöhe von 320 cm

erhältlich.

57 WAND & AKUSTIK


58

Wo Natur die

Wand erobert

Heutige Wohntrends sind geprägt von Klarheit

und erzielen eine Atmosphäre, die gleichzeitig

modern, harmonisch und individuell wirkt.

Was entspricht dem besser als die einzigartige

Struktur natürlich gewachsener Hölzer?

Der Bodenhersteller HARO geht nun in der Raumgestaltung

einen Schritt weiter und buchstäblich die Wände hoch! Der

Grund: Trendbewusste Naturliebhaber*innen entscheiden sich

immer häufiger für die Gestaltung von ganzen Wänden oder

Teilflächen mit geschmackvollen Designhölzern, wie zum Beispiel

Parkett. Dank der sorgfältigen Auswahl edler Hölzer mit

matt geölten Oberflächen und verschiedenen Strukturierungen

wird mit HARO Wall Designholz an der Wand eine besondere

natürliche und gleichzeitig extravagante Optik erreicht.

Für große Flächen und strenge Formen

Holz ist ein ruhiger, aber starker Blickfänger im Raum, der besondere

Wärme und Geborgenheit vermittelt. Vor allem offene

Raumkonzepte und große Räume erhalten mit einer partiellen

Wandverkleidung einen neuen Charakter. Eine andere

Einsatzmöglichkeit ist beispielsweise die Verkleidung von tragenden

Säulen: Die Holzelemente nehmen der strengen Architektur

etwas von ihrer Dominanz und werten sie durch den

natürlich warmen Look auf.

Warmes Raumgefühl mit sanften Kontrasten

Mit den Designs von HARO Wall wird jedes Zuhause zum perfekt

gestylten Refugium, während vor der Tür das geschäftige

Leben pulsiert.

Das Design Nevada eignet sich vor allem für die strukturstarke

Gestaltung kleinerer Flächen oder für die partielle Wandverlegung.

Die filigranen Elemente in der Holzart Eiche River

erzielen eine faszinierende 3D-Optik an der Wand.

Die Oberfläche der im Sortiment neuen Zirbe ist wiederum

strukturiert und roh, damit das alpine Holz seinen angenehmen

Duft und seine wohltuende Wirkung entfalten kann.

Das verwendete Zirbenholz stammt aus den Höhenlagen der

Alpenregionen und sorgt für ein wohnliches und nachweislich

gesundheitsförderndes Ambiente.


Für große Wandflächen in Holzoptik ist das Design Patagonia

die richtige Wahl. Die etwas größeren und strukturierten

Stäbe gibt es in sechs Varianten der ausdrucksstarken Eiche

sowie in der edlen Holzart Amerikanischer Nussbaum.

Ein zusätzliches, brandneues Gestaltungssystem für trendige

Designakzente existiert mit HARO Foldwall 100: Die Elemente

aus Metall oder Holz mit ihrer dreidimensionalen Optik können

einfach mittels Magneten an ein Schienensystem montiert

werden und sind untereinander beliebig kombinierbar.

Der Umwelt zuliebe

HARO verwendet ausschließlich Hölzer aus zertifizierter

Wald- und Forstwirtschaft. Damit wird garantiert, dass den

Wäldern nicht mehr Holz entnommen wird als wieder nachwächst.

Und dies ist nicht nur der Umwelt zuträglich, sondern

auch den kommenden Generationen glücklicher Kundinnen

und Kunden, die sich über stilvolle Böden und Wände freuen

dürfen.

Spiel mit den Formen

Bei der Gestaltung der HARO Wall sind der Kreativität keine

Grenzen gesetzt. Ebenso wie bei Parkett gibt es auch in der

Wandgestaltung eine Vielzahl von Verlegemustern, die alle

auf ihre Weise einen ganz besonderen Charme haben.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Fischgrätmuster an

der Wand? Mit HARO Wall kein Problem. Die Elemente des

Designs Nevada eignen sich aber auch für eine gemischte

Längs- und Querverlegung.

59


PURE AUSGEGLICHENHEIT

60

Whisperwool sind schallabsorbierende Paneele

aus Tiroler Schafwolle. In drei Naturtönen

harmonisieren sie mit den Materialien der

gegenwärtigen Architektur: Stein, Glas, Beton

und Holz. Whisperwool Paneele sind weich

und biegbar, dennoch steif und stabil. Sie werden

an Unterkonstruktionen von Decke oder

Wand aufgenagelt, wobei die Nagelköpfe unsichtbar

in der Wolle verschwinden. Nahezu

unsichtbar werden durch die Paneele auch Fugen,

Revisionsdeckel, Lautsprecher, Leuchten

sowie Lüftungsgitter und Klimaanlagen - also

alles was man nicht sehen will, aber dennoch

braucht. Dabei sorgt Whisperwool auch noch

für ein gesundes Raumklima. Formaldehyde

werden absorbiert, die Raumluftfeuchte reguliert

und durch die gute Akustik werden die

Nerven geschont.


ABSOLUTER HIT

Admonter Akustikelemente sind durch eine große

Auswahl an Holzarten, die sich optimal mit Parkettböden,

Wand- und Möbelelementen, Türen und Treppen

aus dem Hause Admonter kombinieren lassen,

optimal als Designelement für jeden Einrichtungsstil

geeignet. Darüber hinaus können Admonter ACOUS-

TICs PREMIUM bzw. DOT in Verbindung mit handelsüblichen

Klimadeckensystemen aber auch das

Raumklima regeln - ein absoluter Mehrwert, der über

die bewährten akustischen und optischen Vorzügen

hinausgeht. Die tatsächlich eingebrachte Kühlleistung

hängt vor allem vom verwendeten Klimadeckensystem

ab. Dank des baubiologisch natürlichen

Aufbaus und des geringen Flächengewichtes der

ACOUSTICs PREMIUM sind diese optimal für Neubau

und auch Sanierung geeignet.

61 WAND & AKUSTIK


62


Hört,

hört!

Wussten Sie eigentlich, dass Teppichböden in Büros, Hotels und Verkaufsflächen nicht

nur für mehr Behaglichkeit, sondern vor allem zur besseren Schallisolierung verlegt werden?

Fakt ist, dass textile Bodenbeläge deutlich mehr Geräusche absorbieren als Hartbodenbelag.

Daher sind Teppiche auch die ideale Lösung für eine angenehme Raumakustik

ohne Stress durch störende Geräusche - sowohl im Wohn- als auch im Arbeitsbereich.

Sinn für Schönheit und Ruhe gleich in doppelter Wortbedeutung

beweist OBJECT CARPET: Der deutsche Hersteller vielfältiger

Teppichwelten steckt seit 50 Jahren Kreativität und

Herzblut, Freude an Farben und immer wieder neue Ideen in

seine Kollektionen. In Kooperation mit dem Akustikspezialisten

YDOL entstehen seit einigen Jahren ganzheitliche Raumakustik-Konzepte

Made in Germany.

Ruhezonen mit Teppichboden, Teppichfliesen oder abgepassten

Teppichen leisten einen entscheidenden Beitrag

zur Raumakustik. Um die schallabsorbierende Wirkung der

Böden noch zu steigern, hat OBJECT CARPET die spezielle

Rückenausrüstung WELLTEX® Akustik Plus entwickelt. Diese

reduziert die Nachhallzeit um bis zu 40 % im Vergleich zu

Hartbodenbelägen und senkt den Trittschall um bis zu 40 dB.

Produziert für gesunde Menschen und gesunde Umwelt

Nicht nur Lärm macht auf Dauer krank, auch das Raumklima

und die Atemluft sind entscheidend für die Gesundheit der

Bewohnerinnen und Bewohner.

Alle OBJECT CARPET Teppichprodukte sind frei von PVC, Latex

und Bitumen und tragen das Gütesiegel „Blauer Engel“

des Deutschen Umweltbundesamtes. Sie reduzieren gesundheitsgefährdenden

Feinstaub in der Raumluft im Vergleich

zu Hartböden um mehr als 50 % und binden den Staub bis

zum nächsten Saugvorgang. Strenge Auflagen sowie innovative,

ressourcenschonende Fertigungstechnologien tragen

gleichermaßen zum konsequenten Umweltschutz und zum

Schutz der Gesundheit bei.

Dies ist wahrlich kompromisslose Qualität, verwoben mit besonderem

Design: Mit OBJECT CARPET entsteht eine ruhige

und gesunde Atmosphäre für alle Räume.

63


64

SINNLICHE VISIONEN

Eine Hommage an Mensch und Natur – und an die Sinne. Acht Teppich-Dessins in acht exklusiven Farben. Inspiriert

von natürlichen und urbanen Formationen und Strukturen präsentiert sich die Kollektion PLACES OF

ORIGIN von Object Carpet. Die Produkte basieren auf einem lebendigen Patchworkdesign, das spielerisch alle

produktionstechnischen Möglichkeiten zeigt und die eigenständige Charakteristik prägt: zum Beispiel Hoch-Tiefstrukturen

in tuftgemusterter Cut-Loop Technik – Schlinge und Velours miteinander im Mix. Je nach Farbe

bekommen die Reliefoberflächen eine unterschiedliche Anmutung.


TOLLE EFFEKTE

Mit Design-Elementen von Noël & Marquet

stehen innovative Lösungen für die kreative

Raumgestaltung zur Verfügung, die aus jedem

Raum etwas Besonderes machen. Ob

modern, klassisch oder zeitlos, ob puristisch

oder gemütlich, mit Noël & Marquet Designs

lassen sich alle Räume veredeln. Ob in der

Küche, im Wohnzimmer, im Bad oder auch im

Objektbereich wie in Restaurants oder Hotels.

Lassen Sie sich inspirieren!

65 WAND & AKUSTIK


Am Anfang war die Brennnessel. Zumindest bestehen die

ältesten, bisher bekannten textilen Funde aus Flachs und

Brennnesselfasern. Entdeckt wurde das Gewebe übrigens

im Kaukasus und ist zirka 30.000 Jahre alt.

Weitaus sanfter zur Haut und mit Sicherheit auch erfreulicher

für das Auge sind zum Glück die heutigen Stoffe, deren

Vielfalt und Herstellung im Laufe der Menschheitsgeschichte

perfektioniert wurde. In vielerlei Hinsicht ist man

der Natur allerdings treu geblieben: Flauschige Schaf- oder

Alpakawolle, luxuriöse Seide und edles Leinen stehen nach

wie vor hoch im Kurs. Aber auch der technologische Fortschritt

hat eine Vielzahl hochwertiger Stoffe für eine sichere

und nachhaltige Wohnraumgestaltung hervorgebracht. Innovative

Materialien tragen beispielsweise zu mehr Nachhaltigkeit

und Müllvermeidung bei, sind antibakteriell oder

garantiert brandsicher.

Schöner machen sowohl rein natürliche als auch synthetische

Materialien das Leben allemal! Die Vielzahl an Farben,

Mustern und Strukturen verleiht jedem Raum eine einzigartige

Aura.


Eingehüllt

in Schönheit

STOFF & TEXTIL

67


68

PERFEKTE HARMONIE

In der Vorhangkollektion CAMATO präsentiert SONNHAUS eine exklusive Auswahl an Deko- und Storequalitäten

für den gehobenen Wohnbereich. Insgesamt fünf hochwertige Vorhangschals begeistern mit traumhaften Trendtönen,

interessanten Designs und cleveren Materialkompositionen. Der Vorhangstoff VISIONÄR DE LUXE spielt

mit coolem Effektgarn, raffinierter Struktur und natürlichen Farbtönen - weltgewandt, intellektuell und wunderbar

kombinierbar. Ein absoluter Styling-Hit für angesagtes Wohnambiente, der durch ausgeklügelte Technik, 100 %

verlässliche Qualität und modernes Doppelgewebe besticht.


ANGESAGTES GROSSSTADTFLAIR FÜR JEDES ZUHAUSE

Mit den Vorhang- und Möbelstoffen der neuen SONNHAUS Herbstkollektionen eröffnen sich eine Vielzahl an individuellen

Gestaltungsmöglichkeiten: Uni-Stoffe in angesagten Trendfarben und unterschiedlichen Materialien treffen auf markante

Designs mit außergewöhnlichen Strukturen. Beliebte Klassiker wie Breitcord, Bouclé oder Leinen setzen ein klares Statement

in der Wohnraumgestaltung und schmücken sowohl das moderne Landhaus als auch das coole Loft-Ambiente. Mit der

großen Auswahl an permanent schwer brennbaren Objektstoffen setzt sich auch der anspruchsvolle Objektbereich gekonnt

in Szene. North meets East. Die neue Möbelstoffkollektion MEMORY kombiniert die Schönheit des Nordens mit dem Stilspektrum

des Ostens. Mit seiner sinnlichen Haptik folgt etwa das raue und gleichzeitig flauschige Material der Boucle Unis

der Kollektion dem aktuellen „Japandi“ Trend. MANHATTAN hebt das Thema Uni-Stoffe auf ein komplett neues Level und

eröffnet mit samtig anmutenden Melange-Optiken, weichen Vintage Leder-Looks sowie markanten Breitcords in Kombination

mit ausgewählten Trendfarben für ein angesagtes, exklusives Living.

69 STOFF & TEXTIL


70

MODERNE WOHNLICHKEIT

Fein abgestimmte Nuancen verleihen dem

filigranen Blumendesign auf dem Store

Maxi einen Hauch von Farbe. Mit seinem

Sockeldesign versprüht er gute Laune und

holt frische Blumen nach Hause - und zwar

das ganze Jahr über.

Das pure Gefühl

von Natürlichkeit

und Wohlbefinden


STRAHLENDE FRISCHE

Zu Hause ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Dieser Satz beschreibt

in Kürze, was unsere eigenen vier Wände alles bewirken können.

Ein Gefühl wird ausgelöst durch die Menschen, die unsere Räume

mit Leben füllen. Aber auch unser Interieur spielt dabei eine

entscheidende Rolle. Wir können durch Farben, Formen und Materialien

Eindrücke schaffen, die unser Zuhause zu etwas Besonderem

und Einzigartigem machen. Und was bringt bessere Laune

als frische, trendige Farben aus der Themenwelt EMOTION?

Wir lassen uns die ersten Sonnenstrahlen aufs Gesicht scheinen

und holen uns Inspiration in der Natur. Weich fließende Stoffe

werden zu floralen Highlights und strahlen in fröhlichen Farben

wie Gelb, Petrol und Pink. Dezente Grafik hält Einzug in diese

moderne Themenwelt und fügt sich durch abgestimmte Farbwelten

in jedes Zuhause ein. Von zurückhaltenden Designs, bis

zu spektakulären Highlights mit geometrischer Formensprache

ist für jeden Geschmack etwas dabei.

71 STOFF & TEXTIL


Genuss braucht

auch Ehrlichkeit

Zu Besuch auf dem Alpakahof Pinetz

Wein und Alpakas – was nach einem kuriosen Geschäftsmodell

klingt, hat in Wirklichkeit viele Gemeinsamkeiten.

Seit drei Generationen macht die Familie Pinetz ihre Leidenschaft

zum Beruf und bietet Gästen eine große Portion

Natur, Erholung und handverlesene Qualität. Wir haben

mit Manuel Pinetz gesprochen.

Auf den ersten Blick könnte der Hof der Familie Pinetz ein typisches

burgenländisches Weingut sein. Doch dass dieser Hof

etwas Besonderes ist, merkt man spätestens nach der ersten

Begegnung mit den flauschigen und kulleräugigen Mitbewohnern

der Familie. Ob Wein oder Tier, das Motto GENUSS

steht bei der Familie Pinetz über allem.

Weinbauern sind in Österreich keine Seltenheit, Alpakas

aber schon. Wie hat alles begonnen?

Wir haben im Südamerika-Urlaub in Chile Alpakas in einem Weingarten

gesehen und uns sofort in das Konzept verliebt. Die einzigartige

Kombination aus Wein und Alpaka hat es uns angetan, weil

sie sonst niemand hat.

Eigentlich hatten meine Eltern geplant, in der Pension einige Alpakas

zu halten, doch mein Entschluss, den Betrieb zu übernehmen,

hat alles geändert. Hatten wir im April 2019 noch vier Tiere,

waren wir im November bereits stolze Besitzer von neun Tieren,

und heute ist es eine stattliche, 18-köpfige Herde. Der Alpakahof

selbst wurde im September 2021 eröffnet. Meine Freundin hat

ihren Job als Kindergärtnerin aufgegeben und wir arbeiten jetzt

gemeinsam auf Österreichs einzigem Alpaka-Weingut. Grundsätzlich

bewirtschaften wir beide den gesamten Hof und meine

Eltern helfen tatkräftig mit.

Der Seewinkel ist ein einzigartiges Stück Natur mit einem

Mikroklima, wie es selten zu finden ist. Liegt darin auch

Ihr philosophischer Zugang zum Thema Genuss?

Absolut. Das Wichtigste überhaupt ist die regionale Wertschätzung.

Das ist leider in den letzten Jahren ein wenig verloren gegangen.

Genuss bedeutet nicht nur „es schmeckt“, sondern

schließt auch die Herstellung mit ein. Kurze Wege, natürliche und

faire Produktion und Ehrlichkeit in allen Schritten – das sind die

Kriterien, nach denen wir ausnahmslos arbeiten und produzieren.

Der Alpakahof bietet aber weit mehr als Wein und Wolle?

72

Genau. Wir bieten Genuss für alle Sinne. Das Erleben spielt bei

uns eine ebenso wichtige Rolle wie das Schmecken, Riechen oder

Fühlen. Bei uns kann man nicht nur Weine verkosten und den Hofladen

entdecken, sondern auch ein unvergleichliches Erlebnis mit

unseren tollen Tieren genießen.


Besonders beliebt sind die geführten Aktivitäten bei und mit den

Tieren wie Alpaka-Yoga, Alpaka-Wanderungen und Hofführungen.

Unsere Besucher*innen dürfen aber auch einfach nur die Zeit genießen

und vor einer tollen Kulisse ein Glas Wein trinken. Feiern,

Schulausflüge und vieles mehr sind natürlich auch möglich, wir

haben Platz genug.

Socken, Schuheinlagen oder herzige Kuscheltiere:

Was unterscheidet denn Alpakawolle von Schafwolle?

Die wichtigste Eigenschaft ist die thermoregulierende Funktion.

Produkte aus Alpakawolle sind immer warm genug, aber es entsteht

keine Stauhitze. Die Wolle wärmt viermal stärker, ist aber

viel feiner, leichter und weicher als Schafwolle und, ganz wichtig,

sie enthält kein Lanolin (Wollfett), daher riecht sie nach nichts.

(lacht) Dadurch, dass die Faser sehr glatt ist, haften auch Staub

und Schmutz kaum bzw. gar nicht daran. Das macht sie auch für

Allergiker*innen oder Rheumapatient*innen sehr attraktiv. Apropos

attraktiv: Alpakawolle hat die größte Farbpalette in der Tierwelt.

Das große Ziel über

allem ist die Zeit

genießen – in welcher

Form auch immer.

Der Alpakahof ist noch jung, und dennoch – oder vielleicht auch

deswegen – offen für Wandel und Veränderungen. Worauf

dürfen wir uns denn vielleicht in Zukunft freuen?

Uns ist wichtig, dass man in der heutigen schnelllebigen Welt wieder

durchatmen kann. Das ermöglichen wir mit tollem Ambiente

und, noch wichtiger, mit unseren friedlichen Tieren. Es werden

auch immer wieder neue Ideen geboren. Vermutlich wird es ab

diesem Jahr Picknick bei den Alpakas geben, Kräuterwanderungen

und die eine oder andere weitere Überraschung.

73


74

KREATIVE GEMÜTLICHKEIT

Die neue Kollektion Modern Classic von Fuggerhaus überrascht mit einer Mischung alter Bekannter und modernen

Dschungelmotiven. Ergänzt von natürlich angehauchten schweren Stickereien mit grafischen Mustern und neuen

Unis. Atemberaubend kolorierte Blattmotive auf leichtem Inbetween mit Leinenanteil und wunderbar leichtem

Fall stehen im Kontrast zu einem Dschungelvelours, der sowohl im Kolorit dark als auch in nature pure Gemütlichkeit

ausstrahlt und uns in die Tiefen des Waldes entführt. Der lichtdurchlässige Uni Store Re-Evie mit seiner

einfachen groben Leinwandbindung und einer Farbpalette mit 30 Kolorits lässt sich ebenso gut kombinieren wie

der schwere Chenille Aura mit einer ähnlich großen Farbpalette und einem auffallend weichen Griff. Einen starken

Kontrast zu den genannten Artikeln bilden in der Kollektion Modern Classic die grafischen Stickereien auf schweren

Dekos, genauso wie zwei Kombibügel, die mit klassischen Mustern, wie Paisley, Ornamenten und einem feinen

Streifen auf glänzendem Jacquardgewebe beeindrucken.


REIZVOLLE STRUKTUR

Gardinen von Böhringer versprühen wohnliche Atmosphäre und können perfekt zu verschiedenen Einrichtungsstilen

kombiniert werden. Der trendige Inbetween Kuopio besticht mit seiner neuen Garnmischung und seiner

modernen Webstruktur. Durch seine Sonderhöhe von 310 cm und die große Farbpalette ist er vielseitig einsetzbar.

75 STOFF & TEXTIL


LÄSSIGE VARIANTEN

76

Heute grün, morgen bunt, übermorgen gestreift.

Einfach treiben lassen von den Ideen

und der Lust, Dinge zu verändern und verschönern

im Zuhause, wann immer einem

danach ist. Diese Spontanität, gepaart mit

dem guten Gefühl, nachhaltig, bewusst und

wertschätzend zu handeln, ermöglicht ADO

mit SNAPSHOT, einer Kollektion im Hier und

Jetzt – frisch, dynamisch, jung und voller Optimismus.

Dabei pflegeleicht, hochwertig, aus

recycelten Materialien und unkompliziert im

Handling, um sich lange daran zu erfreuen.

Ob mit dekorativen oder funktionalen Textilien,

von der Natur inspirierten Drucken oder

grafischen Designs. Ob dicht gewebt, transparent

zart oder wollig weich. Von Gaze- bis

Strié-Effekt. Farblich von naturbetont bis

mutig impulsiv. SNAPSHOT bietet wohnliche

Looks für jedes Interieur. Elegant, natürlich,

minimalistisch. Diese Möbelstoffe begeistern

neben der optischen mit einer technischen

High-Performance, die frei von Chemie nicht

nur Allergiker*innen glücklich macht. Die neue

Kollektion von ADO weckt das Polaroid-Feeling:

Einfach machen! Denn diese Stoffe machen

mit und erfüllen alle Einrichtungsideen

rund um das Zuhause.


RÄUME IN BALANCE

Mit Stoffen erfindet man den Raum im Handumdrehen

neu. Die Kollektion Roots von KOBE Interior

Fabrics inspiriert farblich harmonische Looks zu entwerfen,

die elegant und zugleich gemütlich wirken.

Spannung erzeugen die Möbelstoffe und Vorhänge

durch ihre unterschiedlichen Haptiken: Samt trifft

auf Netzgewebe, kuscheliges Bouclé auf schwere

Leinenmischungen. Bei den Farben sind feine Abstufungen

angesagt: Braun- und Sandtöne, die mit

Rosé und Off-White brillieren. Nicht fehlen dürfen

zarte Glanzeffekte, die die Raumatmosphäre beleben.

Probieren Sie es aus!

77 STOFF & TEXTIL


78

Mono

oder Multi?

Wie Farben auf Raum und Psyche wirken

Nach welchen Kriterien wählen Sie die Farben in Ihren

Wohnräumen aus? Nach Ihren Lieblingsfarben? Nach der

Größe des Raumes? Oder beziehen Sie auch die psychologische

Wirkung der Farben in Ihre Planung mit ein?

Unterm Strich sind alle drei Punkte wichtig. Sie müssen sich

in Ihrem Zuhause wohlfühlen, und das schließt sowohl persönlichen

Geschmack als auch den Einfluss von Farben auf

Psyche und Raumwirkung mit ein. Gut überlegen sollte man

sich auch, ob ein Raum einfarbig oder lieber kunterbunt gestaltet

werden soll.

Mehrfarbige Raumwunder

Besonders große, offene Wohnkonzepte eignen sich hervorragend

für eine mehrfarbige Gestaltung! So lassen sich mit

dem Einsatz von Akzentfarben bestimmte Bereiche optisch

abgrenzen, ohne dabei das großzügige Raumgefühl einzuschränken.

Grundsätzlich gilt: Vielfarbige Muster oder knallige

Accessoires sollen zu einem Hingucker und nicht zu einem

Unruhestifter werden.

Bei der Auswahl der Möbel sollten die Farbtöne daher entweder

eine Abstufung der Wandfarbe darstellen oder möglichst

alle aus einer verwandten Farbskala stammen. In eine

bestimmte Richtung lenken lässt sich ein Farbkonzept mit

Kissen, Vorhängen, Blumen oder Bildern. So ergibt sich ein

buntes und dennoch in sich geschlossenes Gesamtbild.

Monochrom ist nicht gleich monoton!

Die Gestaltung eines Raumes in nur einer Farbe hat durchaus

ihre Reize. Raffinierte Nuancen derselben Grundfarbe

schaffen unaufdringliche, ruhige Akzente. So ist zum Beispiel

Braun eine ideale Basis für schöne Ton-in-Ton-Designs. Ein

dunkler Braunton in Kombination mit helleren Flächenfarbtönen

und zarten Abstufungen wie Sand oder Eierschalenbraun

wirkt absolut harmonisch und verträgt daher auch auffällig

gemusterte Elemente, ohne unruhig zu wirken. Die Faustregel

für eine optimale Ton-in-Ton-Wirkung empfiehlt ein

Herzstück in einer kräftigen Farbe in Kombination mit Möbeln,

Wandfarbe und Wohnaccessoires in helleren Nuancen.

Je ähnlicher die Farbnuancen, desto mehr Deko, Accessoires

und Materialmix verträgt der Raum. Als Blickfang eignen sich

beispielsweise Textilien in verschiedenster Ausführung, raffinierte

Vasen oder auffällige Lampen.


FACTBOX:

FRÜHLING, SOMMER, HERBST

ODER WINTER: WELCHER

„FARBTYP“ SIND SIE?

Die Vorliebe des feinsinnigen, fröhlichen Frühlingsmenschen

für runde Formen und luftig-frische Designs harmoniert

ideal mit Pastelltönen: Apricot, Vanille, Mint

und Apfelgrün gefallen ebenso wie kräftigere Impulse

in Koralle oder Sonnengelb.

Das Zuhause des vielschichtigen Sommertyps zeigt

schnörkelloses Unterstatement. Neutrale Grautöne,

kühle Farben sowie wärmere, fein aufeinander abgestimmte

Töne wie Rosé oder Lavendel unterstreichen

sein Gespür für subtile Schönheit.

So beeinflussen Farben unsere Psyche

Gelb wirkt stimmungsaufhellend, anregend und eignet sich

daher gut für Wohn- oder Spielzimmer. Auch Orange signalisiert

Energie und Optimismus und steigert außerdem das

subjektive Wärmeempfinden – eine ideale Farbwahl für Menschen,

die leicht frieren.

Warmherzig und geerdet, setzt der Herbsttyp auf zeitlose

Behaglichkeit. Die Liebe zu ausladenden Formen

und Naturmaterialien findet farbliche Entsprechung

in Rotbraun, Terrakotta oder tiefem Bordeaux sowie

Ocker und Goldgelb.

Selbstbewusst geht es beim Wintertyp zu: Sein Stil

zeigt starke Kontraste und geradliniges, minimalistisches

Design. Farben wie Glutrot, Ultramarin, Pink

oder Smaragdgrün kombiniert er für noch mehr Wirkung

gern mit neutralen Tönen.

Blau strahlt Weite und Ruhe aus und ist daher die erste Wahl

in vielen Schlafzimmern. Nicht umsonst wird es in der Farbtherapie

bei Schlafstörungen, Unruhezuständen und Nervosität

eingesetzt. Auch Grün besitzt eine beruhigende, aber

auch konzentrationsfördernde Wirkung und eignet sich perfekt

für Ruhe- oder Arbeitsräume.

Brauntöne strahlen für die meisten Menschen Wärme und

Gemütlichkeit aus, während Schwarz als stark und elegant

gilt. Ein starkes Statement ist eine schwarze Wand hinter

monochromer Dekoration allemal.

79


80

STARKE ANZIEHUNG

Dezent im Auftritt und farblich abgestimmt lässt sich diese Kreation herrlich kombinieren. Weich und fließend

lädt dieses textile Meisterwerk zum Berühren und Betrachten ein. Das weiche Leinen mit grafischem Motiv steht

für moderne und hochwertige Raumgestaltung. Es begeistert mit einer einzigartigen Haptik. Orion ist beidseitig

schön und eröffnet damit wunderbare Varianten in Kombination mit Kissen und Uni Stoffen.


ZEITLOSER HINGUCKER

Der klassische Streifen kommt hier in abgestimmten, zarten Farben daher. Bei den sieben unterschiedlichen

Farbthemen ist für jeden Geschmack die passende Kombination vertreten. Der gestreifte Stoff lässt sich sowohl

im modernen Ambiente, wie auch im klassischeren Einrichtungsstil einsetzen und macht nicht nur als Langschal

zum Beispiel in Kombination mit halbtransparenten Stores, oder abgestimmtem innenliegendem Sonnenschutz,

sondern auch als Raffrollo eine gute Figur. Der gewebte Dekorstoff Querstreifen ist 150 cm breit, besteht zu 100

% aus PES und wurde mit dem Öko Tex Standard 100 ausgezeichnet.

81 STOFF & TEXTIL


82

CHALET-ATMOSPHÄRE

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen vor dem Kamin und plötzlich

packt Sie die Sehnsucht nach den Bergen. Die unberührte

Natur und gewaltigen Bergpanoramen brennen sich in Ihrem

Kopf ein und ein warmes, wohliges Gefühl durchströmt Sie.

Diese Stimmung können Sie ganz ohne Bergmassiv oder echtes

Kaminfeuer in Ihr Wohnzimmer bringen, denn die modern

interpretierte Kollektion Alpin Deluxe im Chalet-Stil sorgt für

pure Alpenatmosphäre mit dem gewissen Wohlfühlfaktor.

Der Mix aus kuscheligem Fell, exklusiven Wollfilz-Steppungen

und groben Uni-Bouclés zaubert maximale Gemütlichkeit in

Ihr Zuhause. Natürliche Farben sind dabei entscheidend für

den Chalet Chic: Sieben Farbwelten mit warmen Creme- und

Nougattönen, intensivem Rot und Tannengrün, Stone und

Schiefergrau oder frischem Himmelblau stehen zur Auswahl.

In Kombination mit natürlichen Materialien wie Holz und

Stein haben die Textilien eine doppelt gemütliche Wirkung.

Für ein Zuhause, in das man sich gerne zurückzieht, um dem

Alltagsstress zu entkommen.


FREIGEIST-FEELING

Unkonventionell, gleichzeitig aber dekorativ und

dennoch natürlich – die Möbelstoffe der Kollektion

Q2 Boheme versprühen eine große Prise Boho-Charme.

Sie vereinen einen spannenden Farb-,

Muster- und Materialmix, der Ihr Zuhause in eine

kleine Wohlfühloase verwandelt und Ihnen zuweilen

kleine Fluchten aus dem Alltag ermöglicht.

Boho steht für pure Lebensfreude. Die Dessins der

Kollektion reichen von Pünktchen und Blumen über

Patchwork bis hin zu exotisch-geometrisch und verkörpern

das angesagte Freigeist-Feeling. Mit dem

schwer entflammbaren Uni-Velours Amari FR oder

dem trendigen Uni-Bouclé Cocoon lassen sich die

aufregenden Muster zu einem individuellen Stilmix

kombinieren. Ganz gleich, ob als Statement-Piece

oder als ganzes Arrangement: die Artikel der Kollektion

Q2 Boheme verleihen jedem Interior einen

konkurrenzlosen Eyecatcher.

83 STOFF & TEXTIL


84

AB INS FREIE

Bringen Sie Ihr Wohnzimmer ins Freie – setzen Sie – neue Maßstäbe und lassen Sie Limits oder Grenzen

einfach hinter sich. Die Stoffe der neuen Kollektion freiluft lassen dank ihrer Zusammensetzung, Materialbeschaffenheit

und technischen Ausrüstung einen Einsatz sowohl drinnen als auch draußen zu. Von Wohnzimmer

über Wintergarten bis hin zur Terrasse oder Gartenlounge reicht das Einsatzgebiet der design- und

farbtechnischen Allrounder.


So schön

kann sicher sein

Seit 1866 „brennt“ die Firma Englisch Dekor für hochwertige

Stoffe und ästhetische Designs. Heute zählt das Wiener

Unternehmen zu Europas führenden Anbietern von brandsicheren

Textilien und leistet so einen wesentlichen Beitrag

für ein sicheres Zuhause.

Die Grundlage ist eine spezielle Kunstfaser, die weder optisch

noch haptisch von Naturfasern zu unterscheiden ist. Durch

einen chemischen Umwandlungsprozess wird dem Polyestermolekül

der Sauerstoff entzogen, sodass jede Flamme im

Keim erstickt. Auch in punkto Pflege und Langlebigkeit hat

die Kunstfaser gegenüber der Naturfaser die Nase vorn und

kann zu guter Letzt noch recycelt werden.

Dank der scheinbar unbegrenzten Auswahl an Vorhang- und

Möbelstoffen in allen erdenklichen Farben, Mustern und

Oberflächen ist Brandschutz heute also weder eine Frage des

Geschmacks noch der Leistbarkeit.

Mit den schwer entflammbaren Textilien von Englisch Dekor

sind wir dem Traum einer sicheren Welt ohne Brandschäden

einen Schritt nähergekommen.

85


SAUBERES ZUHAUSE

86

Wie andere Interieurstoffe werden auch Vorhänge häufig berührt, beispielsweise beim Öffnen und Schließen. Sie

können mit dem Boden in Berührung kommen, der Hund streift daran entlang und die Kinder verstecken sich

dahinter. Deshalb ist es unvermeidlich, dass sich Schimmelpilze und Bakterien auf dem Stoff absetzen. Die antibakteriellen

Vorhänge Secure und Shelter von A House of Happiness sind in 27 tollen Farben erhältlich. Sie sind mit

einer umweltfreundlichen Schutzschicht versehen, die Bakterien und Pilze innerhalb von 24 Stunden deaktiviert,

sodass sich diese nicht verbreiten können. Durch die Schutzschicht sind die Vorhänge außerdem weniger anfällig

für Flecken und Gerüche. Die antibakteriellen Vorhänge sind leicht sauber zu halten, denn die Schutzschicht verliert

ihre Wirkung auch nach dem Waschen nicht.


LANGLEBIG UND NATÜRLICH

Das Hochleistungsleder Perfor-MAX eignet sich

für sämtliche Einsatzbereiche, sowohl indoor

als auch outdoor. Seine Weichheit bei gleichzeitig

extremer Widerstandsfähigkeit macht es

zur optimalen Wahl für luxuriöse Polsterungen.

Perfor-MAX ist darüber hinaus leicht zu reinigen,

flammhemmend, ölabweisend und als Leder

naturgemäß ein langlebiges und natürliches

Material.

87 STOFF & TEXTIL


88

DAS SPIEL MIT DEM LICHT

Mit den vier Produktlinien Acoustic, Ambience,

Dimout und Blackout sowie zwölf

verschiedenen Konfektionsarten bietet

Winter Creation hochwertige Vorhänge,

die perfekt auf Ihre individuellen Wünsche

eingehen. Für Ihre Sicherheit lässt Winter

Creation alle Vorhänge in seinem Sortiment

aus schwer entflammbaren Stoffen

herstellen. Die Konfektionsart kann über

den Online-Konfigurator bestimmt werden:

Aus über 600 verschiedenen Artikeln

lassen sich die perfekten Vorhänge zusammenstellen

– dabei genügen bereits

vier Klicks. Der Konfigurator simuliert den

gewählten Vorhangstoff, als würde er direkt

am Fenster hängen. Lassen Sie sich

so von der Wirkung des Stoffes inspirieren

und wählen Sie nicht nur die Farbe und

Beschaffenheit, sondern auch die Konfektion

Ihres Vorhangs aus.


SCHÖNES WOHNGEFÜHL

Vorhang auf für Ihre Lieblingsblumen!

Holen Sie sich farbenfrohe Vielfalt in Ihr

Heim. Die Dekorstoffe Blumenwiese und

Erdbeergarten von Floral verleihen Ihrem

Zuhause einen bunten, lebendigen Charakter.

Sie sind Naturprodukte aus langlebiger,

strapazierfähiger Baumwolle

und trotzdem pflegeleicht! Die passende

Gardine zaubert nicht nur einen schönen

Blickfang, sie bieten auch Sichtschutz bei

gleichzeitigem Blick nach draußen.

89 STOFF & TEXTIL


Ausgezeichnet

und innovativ

Diese Neuheiten machen Ihre Fenster zur Bühne!

Minimalismus und Raffinesse dominieren die Produktneuheiten

von BÜSCHE®, die bereits mit mehreren Design-Preisen

ausgezeichnet wurden. Auf den ersten Blick begeistern

die Vorhangprofile mit ihrer hochästhetischen Formsprache,

auf den zweiten überzeugen sie mit innovativen Weiterentwicklungen

und intelligenter Funktionalität.

Aus den beim „German Design Award“ prämierten Produkten

sticht besonders Colar aufgrund seiner einzigartigen Erscheinung

hervor. Mit fließenden Konturen geht das Profil in

seiner Klarheit weit über die klassische Ellipse hinaus und wird

in einem Verfahren hergestellt, das nur die wenigsten beherrschen

und das Imitationen nahezu ausschließt. Es vereint absolute

Spitzentechnologie, präzises Knowhow im traditionellen

Handwerk und passionierte Handarbeit. Nebenbei setzt

Colar, wie auch die anderen Neuheiten von BÜSCHE®, ein

klares Zeichen für mehr Nachhaltigkeit. Nicht zuletzt hat der

reduzierte und ressourcenschonende Materialeinsatz bei der

Entwicklung der neuen Produkte eine übergeordnete Rolle

gespielt. In Kombination mit höchster Qualität verspricht BÜ-

SCHE® Produkte, an denen die Kunden lange Freude haben

werden. Ein weiteres Highlight ist das Profil Lip40 mit seinem

unsichtbaren Gleiterkanal, das wie alle BÜSCHE® Produkte

in Deutschland hergestellt und nur aus den hochwertigsten

Materialien gefertigt wird.

90


Technik trifft Leidenschaft

Bei BÜSCHE® kommt alles aus einer Hand, Qualität

wird in der täglichen Arbeit hochgehalten und es wird

sich stetig weiterentwickelt. Materialien von zertifizierten

Partnern und Investitionen in eine umweltfreundlichere

Produktion machen deutlich, welcher Anspruch

bei BÜSCHE gelebt wird. In den Produkten stecken 150

Jahre Erfahrung, Kompetenz aus mehreren Generationen

und garantiert höchste Qualität Made in Germany.

Funktionalität der nächsten Generation

Nicht nur optisch wurde weiterentwickelt, sondern auch technisch

optimiert. So machen die neuen Vorhangprofile eine

noch einfachere und effizientere Montage möglich, die von

nur noch einer Person ausgeführt werden kann. Absolutes

Novum ist aber GliTec®, eine Technologie aus der Luft- und

Raumfahrt, die die Gleiteigenschaft von Innenlaufsystemen

auf das nächste Level hebt. Sie sorgt für eine beständige und

gleichbleibende Gleitfunktion, die den zusätzlichen Einsatz

von PTFE- oder Silikon-Spray überflüssig macht und die edlen

Eloxal-Oberflächen unangetastet lässt.

Büsche um 1900

Büsche Partner in Österreich

91


92

AUFREGENDE KOMPOSITION

Die Stoffkollektion Perspective spielt mit optischen Täuschungen

und umfasst geschichtete Oberflächen, Statement-Drucke,

strukturierte halbtransparente Stoffe und

Jacquards mit besonderem Griff - inspiriert von Naturstein,

Marmor und Mauerwerk. Perspective schafft in zwei auserwählten

Drucken durch markante Oberflächen Höhen und

Tiefen, die dreidimensionale Effekte zaubern.

Komplementäre Jacquards mit subtilen Metallic-Nuancen verstärken

das Thema und tragen somit zur Vielschichtigkeit bei.

Mit einer Farbpalette aus Kohletönen, rostigen Orangetönen,

tiefem Moosgrün und Indigo sind die Stoffe perfekt auf die

Perspective Tapetenkollektion abgestimmt.


EINDRUCKSVOLLES DESIGN

Stilvolle Vielfalt

an Stoffen

und Tapeten

Die Perspective-Tapetenkollektion wurde als Ergänzung zu

den Stoffen entworfen und bietet eine vielseitige Mischung

aus Texturen und Mustern. Die beiden Hauptmotive Sculptor

und Grayson wurden mit einer geprägten Oberfläche versehen,

um ihre dreidimensionale Wirkung zu verstärken. Das

Metallic-Thema zieht sich durch die koordinierenden Designs

und verstärkt deren plastischen Look. Etch, der strukturierte

Uni, ermöglicht es Ihnen, Ihrem Raum eine entsprechende

Farbe hinzuzufügen, die von Naturtönen über Pflaumentöne

bis hin zu Himmelblau reicht.

93 STOFF & TEXTIL


94

MODERNE ÄSTHETIK

Die Kendix-Kollektion steht für Gardinen und Dekorstoffe von großer Ästhetik und in einem modernen

Design, das von der Natur inspiriert ist. Eine klare Designphilosophie, inspirierende Farbkonzepte und die

feine, natürliche Materialität unterstreichen den Premiumanspruch der Stoffe. Das Dessin Everbloom beeindruckt

mit extravaganten Farben und ausgesprochener Modernität. Passend dazu die neue Uni-Kollektion,

die farblich fein abgestimmte, hochwertige Gestaltungen ermöglicht.


PERFEKT KOMBINIERT

INKU Dekorstoffe und Stores setzen auf

weich fließende Qualitäten und vielseitige

Kombinationsmöglichkeiten. Unter dem Aspekt

der Nachhaltigkeit sind bei den raumhohen

Stoffen auch die Naturfaseranteile

von Wolle, Leinen und Baumwolle gestiegen.

Der großrapportig bedruckte Store Artemis

mit 15 % Leinenanteil inszeniert sich

mit dem anspruchsvollen und feinen Gräserdessin

zum echten Hingucker. Lebendige

Uni-Strukturen und transparente Scherlis in

monochromen Farben runden dieses Paket

stimmig ab.

95 STOFF & TEXTIL


96

Von Wind

und Wasser

Feng Shui im westlichen Zuhause

Die chinesische Harmonielehre boomt weltweit:

Energie soll fließen, Erfolg, Glück und Gesundheit

sollen Einzug halten im Zuhause. Mittlerweile haben

sich viele unterschiedliche Feng Shui-Strömungen

gebildet, die Grundlagen jedoch sind die gleichen geblieben.

Vorweg: Ihre Einrichtung soll Ihrem Geschmack entsprechen

und einem Stil folgen, mit dem Sie sich rundum wohlfühlen.

Doch die gute Nachricht ist, dass Feng Shui (zu Deutsch

„Wind und Wasser“) diesbezüglich nichts vorschreibt. Egal ob

Landhausstil, klassische Moderne oder kunterbunter Urban-

Style — Basis und Ziel der Gestaltung nach Feng Shui ist immer

der Fluss des Chi, der Lebensenergie. Je freier die Energieströme

durch die einzelnen Räume fließen, desto größer

das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner.

FACTBOX:

BAGUA: DIE 5 ELEMENTE

UND IHRE GESTALTUNG

Das Bagua, der schematische Grundriss des Wohnbereichs,

ist im Feng Shui den 5 Elementen und Lebensthemen zugeordnet.

Holz steht für Familie und Reichtum und kann mit

Vollholz- und Korbmöbeln, Baumwolle oder Bambus

gestaltet werden.

Metall wird den Bereichen Partnerschaft, Freunde

und Kinder zugeordnet. In der Gestaltung dominieren

Weiß, Silber und Gold sowie runde oder kuppelige

Formen.

Feuer zeigt sich in den Farbtönen Rot und Orange und

symbolisiert den Bereich Ruhm. Für Möbel und Accessoires

eignen sich hier spitze und kantige Formen.

Erde (Weisheit und Wissen) harmoniert mit Gelbund

Brauntönen sowie flachen Formen. Zum Einsatz

kommen vor allem Naturmaterialien wie Leinen, Terrakotta,

Keramik, Porzellan, Ton und Stein.

Wasser symbolisiert Karriere. Schwarz, Violett und

Blau sowie wellige, unregelmäßige Formen lassen

das Chi fließen. Beliebte Accessoires sind Zimmerbrunnen,

Feuchtpflanzen oder Bilder mit Flüssen.


Im Wohnzimmer ist es wichtig, dass die Mitte des Raumes

frei bleibt. So kann das Chi ungestört fließen und sich in alle

Richtungen ausbreiten. Für eine heimelige Atmosphäre eignen

sich runde Teppiche in der Mitte des Raumes oder unter

dem Couchtisch, sodass kein Eindruck von Kahlheit entsteht.

Am besten greift man dabei auf bereits vorhandene Farben

zurück. Der beste Platz für das Sofa ist direkt an der Wand,

jedoch nicht frontal auf die Tür ausgerichtet.

Sanfte Farben und ruhige Atmosphäre sollten im Schlafzimmer

vorherrschen. Die Wand, an der das Bett steht, sollte im

Idealfall frei von Wasser- oder Heizungsleitungen sein. Der

Kopfteil des Bettes zeigt zur Wand. Nach Möglichkeit sollte

man Tür und Fenster im Blick haben, jedoch das Fußende

nicht in Richtung Tür ausrichten – so geht Energie verloren.

Als weitere Energieräuber gelten Spiegel, Steckdosen und

Elektrogeräte!

Farben und Beleuchtung sollten im Kinderzimmer auf die drei

Bereiche Spielen-Lernen-Schlafen abgestimmt werden. Die

eher ruhigen Bereiche liegen idealerweise im hinteren Teil des

Raums, während sich die aktive Zone in Türnähe befindet.

Auf der Achse Tür-Fenster sollten weder Bett noch Schreibtisch

platziert werden. Wie im Schlafzimmer sollte auch das

Kinderzimmer möglichst frei von Elektrosmog sein: W-Lan-

Empfänger gehören nicht ins Kinderzimmer, auch Handys

sollten nachts abgeschaltet werden!

Der Arbeitsplatz sollte seitlich zum Fenster positioniert werden.

Der Ort unterstützt den Energiefluss und fördert die

Konzentration. Ideal ist, wenn man weder die Tür im Rücken

hat noch direkt aus dem Fenster schauen kann.

RAUMPLANUNG

NORD

NORD

WEST

HILFREICHE

FREUNDE

Metall

KARRIERE

Wasser

KARRIERE &

WISSEN

Erde

NORD

OST

WEST

KINDER &

KREATIVITÄT

Metall

TAI CHI

Erde

FAMILIE &

GESUNDHEIT

Holz

OST

SÜD

WEST

PARTNERSCHAFT

& BEZIEHUNG

Metall

RUHM

Feuer

REICHTUM &

FINANZEN

Holz

SÜD

OST

SÜD

97


98

VIELSEITIGER CHARAKTER

Die Rückkehr zu Formen und Farben der Natur ist einer der ausschlaggebendsten Trends der Innenraumgestaltung.

Die Roomstyle Kollektion von Rovitex Homedeco präsentiert eine breite Auswahl von Gardinen und

Dekorstoffen, mit denen Sie Ihr Zuhause Ihren Vorstellungen gemäß gestalten können! Darunter befinden sich

sowohl moderne als auch klassische Designs und Formen sowie antibakterielle Textilien, die die Verbreitung von

Krankheitserregern, Toxinen und Mikroorganismen verhindern.


FUNKTIONELLES HIGHLIGHT

In modernen Gebäuden mit ihren glatten

Oberflächen und ihren grosszügigen, lichtdurchfluteten

Räumlichkeiten sorgen Vorhänge

nicht nur für eine Wohlfühlatmosphäre,

sondern auch für Kälte- und Wärmedämmung,

sowie eine gute Akustik. Die neue Dekorstoff-

Kollektion von Stardecor bietet zwei neue

raumhohe Uni-Stoffe, Art. 2077 Laja und Art.

2081 Taira in einer umfangreichen Farbpalette.

Mit einem Alpha-Wert von 0.70 sorgt 2077

Laja dafür, dass ein Grossteil der störenden

Nachhallgeräusche geschluckt wird und so die

Akustik im Raum massgeblich verbessert wird.

Beide Stoffe sind mit 60 Grad waschbar.

99 STOFF & TEXTIL


100

TRADITION UND INNOVATION

Alessandro Bini - Tessuti d‘Italia wurde im Herzen Italiens inmitten der weichen Chianti-Hügel geboren, die die

Schaffung von Stoffen inspirierten, die in natürliche Kollektionen aus Leinen und Baumwolle, romantische Klassiker,

elegante und zeitgenössische Samtstoffe unterteilt sind. Die ausschließlich in Italien hergestellten Stoffe

entstehen aus der Kombination von Tradition und Innovation: Als Textilverlag lässt sich Alessandro Bini von natürlichen

Garnen, alten Texturen, sowie vom Einfluss der Architekten und Stylisten aus aller Welt inspirieren. Die

ständige Suche nach immer anspruchsvolleren Oberflächen und die langjährige Erfahrung in der Textilbranche

ermöglichen Alessandro Bini die Kreation von exklusiven und maßgeschneiderten Stoffen. Die Philosophie des

Unternehmens lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen: Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit, Qualität und

italienische Kreativität.


LEBENDIGE HARMONIE

Die Kollektion Harmony präsentiert sich in topmodernen Farben, die sich harmonisch in die verschiedensten

Wohnstile einfügen. Akzente setzen viele Designs durch den Einsatz unterschiedlicher Garne. Sogar auf der Terrasse

oder dem Balkon sorgt Harmony mit einem speziellen Outdoor-Stoff für ein Highlight. Zusätzlich wurden

fünf „Second Life Stoffe“ aus recycelten Materialien in die Kollektion integriert. Kailani, Siva, Ocean, Veja und Balance

bestehen zu einem großen Teil aus recycelten Garnen. So werden aus kurzlebigen PET Flaschen langlebige

Stoffe, die im Ergebnis sowohl ökologisch als auch optisch ein absoluter Hit sind.

101 STOFF & TEXTIL


Als Tüpfelchen auf dem i ist die Dekoration das, was einer

Wohnung erst das gewisse Etwas verleiht. Liebevoll ausgesuchte

Bilder, persönliche Erinnerungsstücke, über die

Jahre angesammelt und jedes mit einer ganz besonderen

Geschichte verbunden. Fotografien aus verschiedenen Lebensphasen,

Ziergegenstände aus Holz, Keramik oder Metall,

romantische Kerzen oder Leuchten im sachlichen Understatement:

Nichts spiegelt so sehr unsere Werte und

Persönlichkeit wie die Dekoration. Und das soll auch so sein!

Doch natürlich geht es neben der Selbstverwirklichung auch

um die optische Wirkung der Dekoration. Und diese ist selbst

mit wenigen Handgriffen ganz enorm! So können einige wenige

Accessoires einem Raum in kühlem, reduziertem Design

die Härte nehmen, Sachlichkeit mit etwas Wärme anreichern

oder einen klassischen Look mit frischen, jungen Aspekten

ergänzen. Wer genießt es nicht, das Kombinieren von Altem

und Neuem, das Spiel mit Kontrasten und Harmonien, bis jeder

Gegenstand optimal zur Geltung kommt? Der Fantasie

sind keine Grenzen gesetzt – Hauptsache, es gefällt!


Nur das Beste

vor Augen

103

DEKORATION & EINRICHTUNG


ENTSPANNUNG PUR

Die neue Design-Couch ARTEMIS von sedda

begeistert mit klarer Linienführung und puristischer

Anmutung. Die großzügigen und

durchgängigen Sitz- und Liegeflächen ohne

Teilung verleihen dem Design eine einzigartige

Handschrift und laden zum entspannten

Relaxen ein. Mit vielfältigen Planungselementen

bietet ARTEMIS enormen Freiraum für

kreative Wohnlandschaften und passt sich

persönlichen Bedürfnissen und Wünschen individuell

an. Ebenso können zwei großzügige

Liegeelemente zu einem übertiefen „Bigsofa“

vereint werden. Perfektioniert wird die Komfort-Landschaft

durch die elektrische Vorziehfunktion

in den Sitz- und Liegeelementen,

während gleichzeitig die hochwertige Federkern-Deluxe

Polsterung mit einem mittelfesten

aber elastischen Sitzgefühl verwöhnt.

104


INDIVIDUELLER KOMFORT

Suchen Sie ultimativen Sitzkomfort und einen modernen Look für Ihr Wohnzimmer? Dann ist die modulare

Serie Brandon genau das Richtige! Mit dieser Sofaserie stellen Sie Ihr ideales Sofa zusammen.

Als besonderes Detail verfügt Brandon über eine verstellbare Rückenlehne, die Sie leicht in zwei Positionen

vorwärts und rückwärts platzieren können, um Ihren perfekten Sitz zu gewährleisten. Dieses

Sofa passt in jeden Raum - egal ob Sie ein kompaktes oder sehr geräumiges Wohnzimmer haben.

105 DEKORATION & EINRICHTUNG


Wohnen mit

Charme - Schlafen

mit Genuss

Nach einer erholsamen Nacht sieht die Welt gleich

viel freundlicher aus! JOKA ist es daher seit Generationen

ein Anliegen, allen Menschen einen körpergerechten

Schlaf zu ermöglichen.

Am Anfang stand eine gute Nacht

Als Firmengründer Johann Kapsamer zum ersten Mal auf einem

gefederten Betteinsatz übernachtete, war er so begeistert

davon, dass er diesen auch für zu Hause haben wollte.

Damit war die Idee für die Herstellung hochwertiger Betten

geboren. Was als Zweimannbetrieb begann, wurde schnell

zu einem florierenden Unternehmen. Ab 1922 eroberte JOKA

mit der Bonellfeder, der ersten geknoteten Möbelfeder, den

Markt. Ein weiterer Meilenstein folgte mit der Einführung der

Federkern-Produktion. Nach wie vor überzeugt JOKA mit

Schlafkomfort der Extraklasse und einer vielfältigen Auswahl

individueller Schlafsysteme.

Bis heute zählt die Federkernmatratze zu den meistverkauften

Produkten von JOKA. Der Klassiker hat sich seit damals

nur wenig verändert. Vor ein paar Jahren wurden die Federkernmatratzen

in Zusammenarbeit mit dem anthropologischen

Institut in Kiel getestet und neu überarbeitet.

Tradition, neu positioniert

Mittlerweile tritt die vierte Generation die Geschäftsleitung

an: Das Geschwisterpaar Anna Kapsamer-Fellner und Johannes

Kapsamer bildet eine innovative und zugleich traditionsbewusste

und werteorientierte Doppelspitze des Unternehmens.

Zeitgemäßes Marketing triff auf Qualität und

Nachhaltigkeit.

Als einziger österreichischer Matratzenproduzent mit dem

Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert, steht JOKA für

ökologischen Einkauf und umweltfreundliches Alltagsverhalten,

für Lebens- und Umweltqualität und eigenverantwortliches

Handeln nach innen und außen. Seit der Gründung kauft

das Unternehmen alle Materialien so regional wie möglich ein

und produziert seine Möbel bis heute ausschließlich in Schwanenstadt.

Durch den hohen Qualitätsstandard und das zeitlose

Design erhalten Kunden bei JOKA ein Möbelstück für

Jahrzehnte.

106


MEHR ALS GEMÜTLICH

Die Wohnecke Siesta von JOKA ist zum Entspannen

gemacht! Sowohl die Sitztiefe als auch die Rückenlehnen

lassen sich ganz einfach per Hand verstellen

und passen sich an die gewünschte Position

an. Wer es noch gemütlicher will, kann abklappbare

Armteile dazu wählen oder die elektrische Relaxfunktion,

bei der der Fußhochsteller mittels Sensor

aktiviert werden kann. Der Zweisitzer ist mit

schmaler oder breiter Chaiselongue erhältlich und

wird dadurch zu einer Wohnecke der Extraklasse.

107 DEKORATION & EINRICHTUNG


HÖCHSTE SCHLAFKULTUR

108

Seit über 45 Jahren steht der Name Elastica

für hochwertige Produkte rund um das Thema

„Gesunder Schlaf“. Dabei sind der Industriemanufaktur

die Produktion in Österreich und

die Verwendung von regionalen Rohstoffen

genauso wichtig wie Design und Schlafkomfort.

Das neue, trendige Guestline-Sortiment

umfasst Boxspring- und Polsterbetten in allen

Kategorien und Preisklassen sowie moderne

Schlafcouchen in verschiedenen Designs. Die

Zusammenarbeit mit namhaften Stoffproduzenten

bietet ein Spektrum, das nahezu

jeden Wunsch Wirklichkeit werden lässt.

Hochwertige Ausstattungen treffen auf edle

Stoffe und Leder internationaler Couleur. Moderne,

puristische Formen begegnen der Verspieltheit

bunter Phantasiewelten.


SO LIEGEN SIE RICHTIG

Lillegreve aus dem Hause sembella® verheißt einzigartigen Schlafkomfort, ob in der Ausführung als Boxspringoder

als Polsterbett. Bei beiden Varianten kommen ausschließlich hochwertige Materialien und modernste Technologien,

wie zum Beispiel GELTEX®, zum Einsatz. Das Resultat sind ergonomisch exakte Körperunterstützung

und ein besonders angenehmes Schlafklima. So liegt man wunderbar bequem, schläft völlig entspannt und

wacht jeden Morgen rundum fit auf. Mit dem edlen, zeitlosen Design wertet Lillegreve darüber hinaus jedes

Schlafzimmer auch optisch auf und passt sich dabei problemlos jedem Ambiente an.

109 DEKORATION & EINRICHTUNG


Gut geschlafen?

So findet man die

perfekte Matratze

4 Stunden schläft der Mann, 5 Stunden die Frau, 6 Stunden

ein Idiot, behauptete einst Napoleon – eine fürchterliche

Botschaft in den Ohren von Langschläfern. Zum Glück

wurde dies von Albert Einstein klar widerlegt; er schlief oft

12 Stunden oder länger am Stück. Tatsächlich hängt das

individuelle Schlafbedürfnis von Alter, Genetik und individuellem

Biorhythmus ab.

Entscheidend für guten, erholsamen Schlaf ist jedoch keineswegs

nur die Dauer der Nachtruhe. Auch das Bettsystem,

allem voran die Matratze, kann die Qualität des Schlafs erheblich

beeinflussen.

Eine gute Matratze für guten Schlaf

Bei der Auswahl der idealen Matratze gibt es einige Richtlinien,

die für eine erholsame Nacht unbedingt zu beachten

sind: Idealerweise befindet sich die Wirbelsäule nachts in einer

annähernd waagrechten, leicht geschwungenen S-Form.

So werden sowohl die Bandscheiben als auch die Nacken,-

Schulter- und Beckenmuskulatur entlastet.

Was einfach klingt, erfordert allerdings eine genaue Abstimmung

der Matratze auf Körpergewicht und Größe. Gute

Schlafsysteme sind in verschiedene Liegezonen eingeteilt,

welche an den richtigen Stellen stützen, an anderen ein kontrolliertes

Einsinken ermöglichen. Die Unterfederung sollte in

den wesentlichen Liegezonen Schulter - Taille - Becken individuell

einstellbar sein.

Hart oder weich?

Wussten Sie, dass nachts rund 30 Kilogramm auf dem Lendenbereich

eines durchschnittlichen Erwachsenen lasten?

Umso wichtiger ist es, den optimalen Härtegrad der Matratze

für sich zu finden. Dieser sorgt für eine typengerechte Entlastung

des Körpers und Stabilisierung in den Hohlräumen.

Als Faustregel gilt hier: Je geringer das Körpergewicht, desto

niedriger der Härtegrad und umgekehrt. Bei zu harten Matratzen

wird die Wirbelsäule unnatürlich gebogen, die Folge

sind schmerzhafte Verspannungen. Ist die Matratze hingegen

zu weich, tritt der typische Hängematten-Effekt ein,

auch hier sind Rückenprobleme vorprogrammiert.

Die Schlafposition ist entscheidend

Rund 20% der Bevölkerung zählen zu Rückenschläfern. Für

sie eignet sich am besten ein Matratzenmodell, das Stabilität

bietet und der natürlichen Form von Rücken und Wirbelsäule

entgegenkommt. Weder zu hart noch zu weich, sollte

sie außerdem speziell im Lendenwirbelbereich besonders gut

stützen und über eine angenehme Unterfederung der Beckenzone

verfügen.

110


Mit rund 60% zählen die Seitenschläfer zur größten und aktivsten

Gruppe von Schlaftypen: Sie ändern nachts mehrmals

ihre Position. Wichtig ist für sie eine Matratze mit optimaler

Zonierung! Becken und Schultern sollen gut einsinken können,

während die Taille dabei stabilisiert wird. Neben der Zonierung

muss auch die Punktelastizität stimmen; die Unterfederung

sollte eine flexible Schulterabsenkung und individuell

einstellbare Beckenkomfortzone erlauben.

FACTBOX:

TIERISCHE

SCHLAFTYPEN

Nur rund 13 – 20% bezeichnen sich als Bauchschläfer. Auch

sie verändern nachts oft ihre Lage. Sehr flexible Matratzen

sind für sie ungeeignet; ein stabiler Beckenbereich mit ausreichend

Unterstützung ist genau das Richtige.

Grundsätzlich gilt: vor der Anschaffung einer Matratze oder

eines Schlafsystems unbedingt probeliegen! Gute Bettenstudios

und Fachhändler beraten kompetent und können

beurteilen, ob Ihre Liegeposition den empfohlenen ergonomischen

Kriterien entspricht. Dann wird jede Nacht eine rundum

gute Nacht.

Die wohl bekannteste Unterscheidung von Schlaftypen

gliedert sich in Lerche und Eule. Lerchen stehen zeitig

auf, haben ihre produktivste Zeit gegen Mittag, werden

aber abends früh müde. Eulen hingegen hinken

den Lerchen hinterher, als klassische Morgenmuffel

schlafen sie gern aus und werden erst gegen Abend

richtig energiegeladen. Zu welchem Typ man zählt, ist

übrigens keine Willensfrage, sondern genetisch „vorprogrammiert“.

Sorry, Napoleon!

111


EINFACH NUR SCHLAFEN - NACHHALTIG UND REGIONAL

Schon seit 2018 ist die Optimo Schlafsysteme GmbH Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Als erster zu 100 %

klimaneutraler Hersteller für Schlafsysteme übernimmt Optimo Verantwortung, die Welt für zukünftige Generationen

in einem lebenswerten Zustand zu hinterlassen. Regionalität, perfekte Verarbeitung und Qualität

sind ebenfalls Grundsätze der Optimo Firmenphilosophie – alle Matratzen und Unterfederungen werden in

Österreich produziert und entsprechen in Form und Funktionalität den neuesten Erkenntnissen aus Ergonomie

und Schlafforschung.

112


ERHOLSAME TRÄUME

Guter Schlaf beginnt beim richtigen Kissen. Für

individuelle Bedürfnisse entwickelt HEFEL fortlaufend

neue Spezialkissen, zu 100% Made in

Austria – seien es spezielle Kissen für Seitenschläfer

oder Bauchschläfer, das My Face Kissen

für den Schönheitsschlaf oder das My Neck Kissen

bei KoNaSchu-Schmerzen. Letzteres wurde

von einem Physiotherapeuten entwickelt und ist

DIE Kisseninnovation. Dank der speziellen Form

unterstützt und entlastet das My Neck Kissen

die Halswirbelsäule beim Schlafen auf dem Rücken

und in Seitenlage. Es ist mit dem AGR-Gütesiegel

ausgezeichnet und wird von Ärzten und

Therapeuten empfohlen.

113 DEKORATION & EINRICHTUNG


ELEGANTE GEMÜTLICHKEIT

114

Wie herrlich ist es, zwischen diesen schönen, weichen Bettwaren aufzuwachen! Fantastische Prints

zeichnen die Betttwaren-Kollektion von Rivièra Maison aus, die dank der Expertise von Beddinghouse

von außergewöhnlicher Qualität ist. Durch die feinen Bettdeckenbezüge wachen Sie mit

einem Lächeln auf und freuen sich auf den Tag!


DIE MIT DEM GOLDKNOPF

Seit über 40 Jahren ist das Vredener Familienunternehmen Janine

ein Garant für edle Bettwäschekollektionen mit dem gewissen

Etwas, in denen sich modischer Zeitgeist, bodenständige

Tradition und feinste Qualität in perfekter Weise vereinen.

Für die Bettwäschekollektionen von Janine wird ausgewählte na-

turreine und gekämmte Mako-Baumwolle verwendet, die schadstoffgepüft

veredelt wird. Dieses hohe Maß an Qualität bildet

die ideale Basis für moderne und auch zeitlose Designs. So ist die

Serie modern classic seit Jahren ein fester Bestandteil der Janine

Kollektion.

115 DEKORATION & EINRICHTUNG


Nach einem langen Winter lechzen wir alle nach Licht und

Wärme. Was für ein Genuss, wenn die Tage endlich wieder

länger werden und wir draußen das Wunder der erwachenden

Natur mitverfolgen können. Nicht nur Kinder staunen

über die komplexe Vielfalt von Flora und Fauna. Aber auch

über unsere Sonne, die all dies möglich macht, gibt es einige

spannende Fakten: Wussten Sie, dass die Sonne ein Musterbeispiel

für perfektes Design darstellt? Der Fixstern unseres

Sonnensystems ist eine absolut symmetrische Kugel, wie

Messungen kürzlich ergaben. Und: Seit ihrer Entstehung vor

rund 4,6 Milliarden Jahren ist sie bereits um 40 Prozent heller

geworden. Grund genug, sich ein wenig von ihrer Energie

abzuschirmen, oder? Mit der richtigen Sonnenschutzlösung

lassen sich auch an den heißesten Sommertagen gemütliche

und luftige Schattenplätzchen im Garten oder auf der

Terrasse zaubern. Zaubern kann man übrigens auch in den

Innenräumen, die sich mit Plissees, Jalousien, Rollos oder

Stores in stimmungsvolle, strahlend schöne Wohnträume

verwandeln.


Absolute

Strahlkraft

117

SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


@valetta

SONNIGER GENUSS

CUBA-ZIP von VALETTA ist eine freistehende Pergola für den Privat- und Gastronomiebereich. Sie vereint den praktischen

Nutzen einer Wohnraumerweiterung mit modernem Design. So kann der Aufenthalt im Freien entspannt genossen

werden. CUBA-ZIP kann an Fassaden oder Umzäunungen montiert werden. Ein speziell entwickeltes System

ermöglicht es, den Winkel des Tuchs in verschiedenen Positionen einzustellen. Das bietet Schutz vor tief stehender

Sonne und ist zugleich ideal, um Regenwasser ablaufen zu lassen.

118

@valetta


SCHLICHTES DESIGN

Die universell einsetzbare Kassettenmarkise

TRENDLINE SMARTBOX für Terrassen, Balkone

und Loggien überzeugt mit flexiblen Montagelösungen

ebenso wie mit elegantem, zeitlosem

Design. Dank der starken und bewährten Gelenkarme

in der TRENDLINE ist der Stoff in ausgefahrener

Position straff gespannt. Perfekt gelöst

ist die unauffällige Integration eines hochwertigen

LED Lichtprofils an der Kassettenunterseite.

DYNAMISCHES DUO

Die Unterglasmarkise XLIGHT und die

Senkrechtmarkise ZIPLINE ergänzen sich

perfekt: während mit XLIGHT große Glasflächen

in Wintergärten oder unter Terrassendächern

beschattet werden können,

schützt die ZIPLINE als horizontales

Beschattungswunder vor tief stehender

Sonne, Wind und neugierigen Blicken.

119 SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


120

MEDITERRANES FEELING

Die Kollektion KNOSSOS präsentiert sich

als Stoffkonzept, welches die Eleganz und

das Prestige traditionell im Wohnbereich

verwendeter Stoffe mit der für den Outdoorbereich

typischen Widerstandsfähigkeit

verbindet. Innovative Stoffe in modernen

Designs und Farben, die sich durch

hohe Funktionalität auszeichnen und sowohl

bedruckt als auch gewebt aufeinander

abgestimmt werden können.


FARBENFROHE AKZENTE

Sehnsucht nach Sommer, Sonne, Wärme und Genuss? Dass man nicht immer in den Urlaub fahren muss, um sein

Fernweh zu stillen, beweisen die Möbelstoffe der Kollektion ELAFONISI. Sie versprühen mediterrane Urlaubsvibes,

inspirieren zum Träumen und verwandeln den Außenbereich im Handumdrehen in einen Traum vom sonnigen Süden.

Die besonders kraftvollen Farben begeistern direkt beim ersten Anblick und zaubern ein Lächeln ins Gesicht.

121 SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


122

Gestatten, eVA

Sie ist digital, inspirierend und steckt voller Überraschungen.

eVA ist die persönliche Einrichtungsassistentin, die

mit Treffsicherheit genau das aus ihrem scheinbar unendlichen

Portfolio hervorzaubert, was am besten passt.

Ein neuer Boden, neue Vorhänge oder generell ein Neuanfang

in den eigenen vier Wänden: Gute Raumausstattung, an

der man lange Freude hat, braucht Weitblick und Kreativität.

Doch am Anfang aller Pläne stehen viele Fragen.

Was soll verändert werden? Wie sieht die aktuelle Wohnsituation

aus? Leidet jemand an Allergien, gibt es Kinder und

Haustiere – oder sind Selbige erst in Planung? Und wie soll

das alles eigentlich aussehen?

Intelligent, interaktiv, inspirierend

Eile mit Weile, wie es so schön heißt. Für eine Neugestaltung

sollte man sich unbedingt Zeit lassen, sein Zuhause genau in

Augenschein nehmen und dabei in aller Ruhe überlegen, was,

wo und wie verändert werden soll. Und nun kommt die beste

Nachricht: Mit der interaktiven Bedarfsanalyse von eVA lässt

sich herausfinden, wie die neue Einrichtung ausgelegt sein

muss, um alle Anforderungen zu erfüllen. eVA fragt sämtliche

Parameter rund um die Kundenbedürfnisse ab, errechnet

blitzschnell den individuellen Bedarf und schlägt aktiv Lösungen

vor. Und das Beste ist: Dies lässt sich zu jeder Tages- und

Nachtzeit auch bequem von Zuhause aus auf unserer Website

durchspielen.


Kennen Sie Ihr Wohnhoroskop?

Richtig gelesen, Wohnhoroskop. Mit Sternzeichen hat dies allerdings

gar nichts zu tun, sondern mit individuellen Vorlieben.

Natürlich ist man sich im Klaren darüber, was gefällt, und was

nicht, welche Stilrichtungen man bevorzugt und mit welchen

Farben und Materialien man sich generell wohlfühlt.

FACTBOX:

MANUELA F. ÜBER DAS

EINRICHTEN MIT EVA

Ich gehöre zu den Menschen, die wissen, was sie wollen.

Dennoch habe ich durch eVAs Style-Check etliche

spannende neue Inspirationen erhalten, wie ich mein

neues Wohnzimmer aufpeppen und verschönern kann.

Auch als es um die Entscheidung zwischen mehreren

Sonnenschutzlösungen ging, konnte eVA aus ihrem riesigen

virtuellen Katalog schnell jene Variante hervorzaubern,

die am besten zum Raum passt.

Doch der Style-Check von eVA verrät noch mehr! Eine Reise

durch verschiedene Wohnwelten, Stilformen, Farbnuancen

und vieles mehr enthüllt vielleicht neue Facetten über Wohnvorlieben,

Lieblingsfarben und -formen. Die gute Nachricht

für Couch-Potatoes, die trotzdem ihre Wohnträume verfolgen

wollen: Auch der Style-Check kann bequem vom Sofa

aus durchgeführt werden. Aus den Antworten errechnet das

System Ihre favorisierte Einrichtung und die Gewichtung der

restlichen Stilrichtungen für individuelle Akzente. Die detaillierte

Auswertung Ihrer Angaben kann ausgedruckt zum Beratungsgespräch

mitgebracht werden – dann kann die Detailplanung

losgehen!

Ein Schauraum, so groß wie die Welt

Ein großer Vorteil des regionalen Fachhandels sind gewiss

die exklusiven, gut sortierten Schauräume, in denen man sich

gut aufgehoben fühlt. Dank eVA wird die Auswahl nun schier

grenzenlos: Ihre virtuelle Verkaufsfläche ergänzt die realen

Schauräume mit einer riesigen Vielfalt an Kollektionen und

Variationen. Möchte man also ein Exponat im Schauraum in

einer anderen Farbe, Ausführung oder Größe, liefert eVA sofort

das Gewünschte – nähere Angaben zu Preis, Materialien

und Lieferdaten inklusive.

123


124

PERFEKT INTEGRIERT

Die neuen, exklusiven Rollo-Boxen und Blenden/Fascias

von Silent Gliss sind die ideale Lösung für eine

perfekte Integration von Rollo-Systemen in die Wohnund

Arbeitsumgebung. Sie werden praktischen und

funktionellen Ansprüchen ebenso gerecht, wie der modernen

Architektur. Silent Gliss: Innovative und komfortable

Lösungen in erstklassiger Qualität nach Mass

– Schweizer Entwicklungen seit 1952.


AB SOFORT SMART

Die Zukunft der Fensterdekorationen ist motorisiert. Zusammen mit intelligenter Beleuchtung, Thermostaten und

anderen Smart-Home-Technologien tragen motorisierte Beschattungen zu sichereren, komfortableren und energieeffizienteren

Innenräumen bei. MOTION ist ein Automatisierungskonzept, bei dem die Bedienung nicht nur mit einer Fernbedienung,

sondern auch per App-Steuerung und/oder mit Alexa sowie mit Google Assistant möglich ist. Voraussetzung

hierfür ist eine MOTION WLAN-Brücke. MOTION ermöglicht die Bedienung von Beschattungen von überall aus und auf

beliebige Weise. Dafür kann eine Smartphone-App verwendet werden oder die Tasten einer Fernbedienung, zum Beispiel am

Wand-, Tisch- oder Handsender.

125 SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


Die Öko-Kollektion von LEHA

bietet Rollostoffe aus recyceltem

Ozeanplastik

Die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll

stellt eines der größten Umweltprobleme unserer Erde

dar. Jahr für Jahr werden Tonnen an Abfall aus den Ozeanen

gefischt. Sie sind nicht nur für Meerestiere und -pflanzen

eine große Bedrohung, sondern können durch die Abgabe

von Giftstoffen auch für uns Menschen zum Problem

werden. Das innovative Material Sea-Tex schafft jedoch

Abhilfe. In einem ausgeklügelten Recycling-Verfahren

wird das Ozeanplastik wiederverwertet und in hochwertige

Rollostoffe verwandelt. Im Rahmen der Öko-Kollektion

hält der Sonnenschutz-Spezialist LEHA eine große Auswahl

an Sea-Tex Produkten bereit.

Das gewaltige Naturwunder der Ozeane verwandelt sich

leider zunehmend in ein Meer aus Plastik. Weltweit wird

immer mehr Kunststoff für Verpackungsmaterial und Konsumgüter

produziert, der als Abfall schlussendlich durch

Wind, Regen und Flüsse in die Meere gelangt. Hunderttausende

Plastikstücke treiben dadurch bereits in jedem Quadratkilometer

unserer Ozeane. Und jedes Jahr kommen 4,8

bis 12,7 Millionen weitere Tonnen hinzu.* Das entspricht ein

bis zwei Lastwagenladungen pro Minute.

Bedrohung für Mensch und Tier

Meerestiere wie Seevögel, Wale, Schildkröten und Delfine leiden

am meisten unter diesem Zustand. Sie verfangen sich in

den im Wasser treibenden Verpackungen oder verwechseln

die Plastikpartikel mit Nahrung und verschlucken sie. Doch

nicht nur für die Meeresbewohner stellt der zunehmende

Plastikmüll in Ozeanen eine große Gefahr dar, sondern auch

für uns Menschen. Das Seewasser nimmt aus dem treibenden

Kunststoff gefährliche Stoffe auf, die in den Hormonhaushalt

eingreifen oder gar Krebs verursachen können.

Der Stoff, aus dem Meeresschutz gemacht wird

Um diesen dramatischen Entwicklungen etwas entgegenzusetzen,

werden immer mehr Initiativen ins Leben gerufen, die

das Plastik aus den Meeren fischen und ihm durch Wiederverwertung

eine neue Bestimmung geben. Ein gutes Beispiel

dafür ist Sea-Tex. Dank einer innovativen Recycling-Methode

wird das Ozean-Plastik in hochwertige Stoffe verwandelt.

Der Sonnenschutz-Spezialist LEHA bietet Sea-Tex Produkte

im Rahmen seiner Öko-Kollektion an. Das Material kommt

bei Rollos und Flächenvorhängen zum Einsatz und besteht

zu 50 Prozent aus ROP (recycled ocean plastic).

126

*Quelle: Science Magazine, vol. 347, issue 6223


Vom Meeresschutz

zum Sonnenschutz

Sea-Tex

Made with recycled shoreline plastic.

Vom Strand zum Rollostoff

Aus einer ausrangierten Plastikflasche neuwertigen Stoff gewinnen? Klingt unmöglich, ist es aber gar nicht.

Wir haben uns näher angeschaut, wie das innovative und nachhaltige Material entsteht:

01 Abfall sammeln

In Handarbeit wird der angespülte Plastikmüll

an Stränden und Flussufern eingesammelt.

02 Bestandteile sortieren

Die gesammelten Kunststoffe werden gereinigt

und vorsortiert.

03 Kunststoff zerkleinern

Um die weitere Verarbeitung zu ermöglichen,

werden die vorsortierten Kunststoffteile zerkleinert.

04 Pellets herstellen

Nach einem zusätzlichen Infrarot-Sortierungsgang

werden die zerkleinerten Kunststoff-Chips eingeschmolzen

und zu Pellets gemacht.

05 Garne spinnen

Im Extrusionsverfahren werden aus den

Pellets Garne für Sea-Tex-Stoffe hergestellt.

06 Rohgewebe weben

Aus den Garnen wird anschließend

das Rohgewebe für die Stoffe gewebt.

07 Stoffe färben

Im abschließenden Produktionsschritt

werden die Stoffe gefärbt und ausgerüstet.

Und fertig ist der brandneue

und hochwertige Rollostoff!

127


128

ZEITGEMÄSSER BESTSELLER

Doppelt hält einfach besser. Und das gleich in zweifacher Hinsicht. Die Original Duette Wabenplissees erhöhen

durch ihre Luftkammern zwischen den Stoffbahnen die Isolationsfähigkeit und führen zu einer sanften

Lichtfilterung. Dadurch wird gleißendes Tageslicht zu einem angenehm-weichen Raumlicht. Doch auch optisch

überzeugen Duette: Die letzte Falte ist ebenso perfekt wie die erste. Somit werden alle Ansprüche an Ästhetik,

Qualität und Design erfüllt.


LICHTBLICKE

Ein gutes Gefühl:

zu 50 % aus

recyceltem

Ozean-Plastik

Klare Linien, reduziertes Design und leichte

Bedienung machen das Rollo zum Universalgenie,

das sich an jegliche Raumsituation

optimal anpasst. Schließlich ist es als Innenbeschattung

sowohl für rechteckige Standardfenster

als auch für ganze Glasfronten geeignet.

Wählen Sie aus einer großen Bandbreite

an Farben und Stoffen von Verdunkelungsrollos

bis zu leichten, transparenten Stores

und finden heraus, welcher Rollo-Typ für Ihren

Raum der Richtige ist.

129 SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


130

NATÜRLICH IM TREND

Bambus ist natürlich, exotisch, besonders nachhaltig und als Trendprodukt gestalterisch am Puls der Zeit. Die

massiven Dielen aus zusammengepressten, thermisch modifizierten Bambusstreifen sind hervorragend für den

Außenbereich geeignet. Durch ihre hohe Stabilität garantieren sie lange Terrassenfreuden. Bambus ist zudem

schnell nachwachsend und daher äußerst nachhaltig. Die Haptik und Optik erinnert an die Erscheinung von exotischen

Harthölzern und punktet mit sommerlichem Charme. Durch Witterungseinflüsse entsteht mit der Zeit

eine einzigartige Patina, die den Dielen zusätzlichen Charakter verleiht. Zusätzlich zu den Moso Bambusdielen

bietet J. u. A. Frischeis mit clipJuAn® auch das passende Verlegesystem an.


ENTSPANNTE

MOMENTE

Ob im Garten, auf der Terrasse

oder dem Balkon – Terrassendielen

von Meyer bringen den

Charme von Holz in den Außenbereich

und stehen für Natürlichkeit,

Qualität und Stil. Sie

sind teils über Jahrzehnte haltbar

und verleihen Ihrem Zuhause

das gewisse Etwas. Neu im

Sortiment sind Keramikplatten

und Kunstrasenbeläge, die mit

dem modularen Verlegesystem

Qwickbuild in Kombination mit

Terrassendielen plan nebeneinander

verlegt werden können,

auf ein und derselben Unterkonstruktion.

So lässt sich jede

Terrasse noch individueller gestalten!

131 SONNENSCHUTZ & OUTDOOR


Winkler Raumausstattung

Arlbergstraße 115

6900 Bregenz

Öffnungszeiten:

Mo & Di: 14.00 - 17.30

Mi & Fr: 9.00 – 12.00, 14.00 – 17.30

Do: geschlossen

Sa: 9.00 - 12.00

+43 5574 721 32

office@winkler-raum.at

www.winkler-raum.at

Medieninhaber: SERVICE&MORE GmbH, Diefenbachgasse 9/301, 1150 Wien /// Verlagsort: Wien /// Hersteller: Print Alliance HAV Produktions GmbH ///

Herstellungsort: Bad Vöslau /// Stand Juni 2022, gültig bis Juni 2023 /// Irrtum, Druckfehler und Modelländerungen sind vorbehalten /// Alle angegebenen

Maße sind Zirkamaße und können Schwankungen unterworfen sein.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!