28.06.2022 Aufrufe

Vechelde 07/22

Lesen Sie die Ausgabe für den Juli 2022.

Lesen Sie die Ausgabe für den Juli 2022.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Wir bringen‘s ...

Hildesheimer Str. Str. 20 20 •• 38159 Vechelde

Hildesheimer

Hildesheimer

Str.

Str.

20

20

· 38159

· 38159

Vechelde

Vechelde

IHRE APOTHEKE

Für Sie gebührenfrei MIT DEM SERVICEPLUS

Für Sie gebührenfrei 159 Vechelde www.apotheke-vechelde.de erreichbar: · loewen@apotheke-vechelde.de

0800 2294000

eichbar: 0800-2294-000

Für Sie gebührenfrei www.apotheke-vechelde.de erreichbar: · loewen@apotheke-vechelde.de

0800 2294000

www.apotheke-vechelde.de

IHRE APOTHEKE

MIT DEM SERVICEPLUSloewen@apotheke-vechelde.de

Wir bringen´s …

hrenfrei .apotheke-vechelde.de erreichbar: · loewen@apotheke-vechelde.de

0800 2294000

Wir bringen´s …

FÜR DIE GEMEINDE VECHELDE

Ausgabe 07/22 · 44. Jahrgang · Unabhängig · Nicht parteigebunden · Erscheint monatlich

BLEIBEN SIE

informiert!

Lesen Sie die aktuelle

Ausgabe und viele weiter

Artikel auch online unter:

www.rundschau.news

FEUERFÜCHSE

Gründung einer Kinderfeuerwehr

Lesen Sie mehr auf Seite 5.

LIEDERFEST FÜR ALLE

Sommersingen der Chorgemeinschaft am 9. Juli

Lesen Sie mehr auf Seite 7.

VERANSTALTUNGSKALENDER

Tolle musikalische Events, Kabarett, Theater und Lesungen in der

Region. Lassen Sie sich inspirieren.

Lesen Sie mehr ab Seite 13.

Scheinwerfer auf die Sportvereine –

Ausblick in die Zukunft

SERIE TEIL 6 SV Liedingen

Liebe Leserinnen und Leser,

ich habe Angst. Angst vor den brüllenden

Sportreportern in der Bundesliga.

Ob öffentlich-rechtlich

oder privat, die Grenzen sind längst

dahingeschmolzen. Es wird so laut

gebrüllt, dass sich selbst die Ausbilder

bei der US- Marines noch eine

Scheibe abschneiden können. Selbst

bei völlig unbedeutenden Spielen

der 2. Liga, wie Heidenheim gegen

Sandhausen. Was mag dann erst

Ende des Jahres bei der Fußball-

Weltmeisterschaft abgehen? Schätze,

Anbetracht der aktuellen Versorgungslage

wäre es schlau, sich frühzeitig mit

Lärmschutz-Kopfhörern für die ganze

Familie zu versorgen.

Beim Fußball scheint die Gesellschaft

alle zivilisatorischen Gepflogenheiten

links liegen zu lassen. Gier ist

salonfähig, marodierende Fans begleitet

die Polizei auf ihrem Weg zur Randale

und der Verband tut so, als wäre

Fußball die einzige, tragende Stütze

des Staates. Man möge sie machen

lassen, sie wüssten, was zu tun ist,

und sie regeln ihre Angelegenheiten

selbst. Eigene Gerichtsbarkeit, eigene

Weltsicht. Hinter verschlossenen Türen,

versteht sich. Transparenz? Wofür

soll die denn gut sein?

Wenn ich einmal zurückschaue, dann

muss ich nach über 40 Jahren journalistischer

Arbeit zu dem Fazit gelangen,

nicht alles in der Welt hat sich positiv

entwickelt. Offensichtlich kommt

es derzeit vor allem darauf an, wer am

lautesten brüllen kann. Schlechte Beispiele

machen Schule.

Nun, wir haben es selbst in der Hand.

Und Fußball ist nicht der Sinn des Lebens.

In diesem Sinne, freuen wir uns

auf die neue Saison. Aber bitte nicht so

laut wie die Brüllaffen im Fußball-Zoo.

Ihr Thomas Schnelle

Chefredakteur

Teilen Sie Ihre

Momente...

Anzeigen für

jeden Anlass –

entdecken Sie

unseren Katalog:

rundschau@ok11.de

www.rundschau.news

Die RUNDSCHAU möchte in Zeiten von

vielen Rundverfügungen und wechselnden

gesetzlichen Vorgaben ein

Sprachrohr für die vielen Vereine in

der Gemeinde sein. Welche Aufgaben

stehen bevor? Werden Jubiläen und

Feste nachgeholt?

Der SV Liedingen von 1931 hatte 2021

sein 90jähriges Gründungsjubiläum,

das wir gerne nachfeiern wollen.

Momentan gibt es einen riesigen Nachholbedarf

an Feiern beziehungsweise

Volksfesten, der es schwierig macht,

gemeinsame Termine mit allen Beteiligten

zu finden. Außerdem schwappt

schon wieder die nächste Corona-Welle

auf uns zu. Immerhin haben wir

schon mal aus diesem Anlass im Dorfgemeinschaftshaus

eine Bilderausstellung

eröffnet, die einen historischen

Überblick über den Werdegang des SV

Liedingen bietet: Von einem Fußballverein

zu einem Sportverein, der Breitensportangebote

macht. Die Bedeutung

für das Dorfleben ist geblieben

Bei uns nden Sie ALLES...

• große Auswahl an Wand- und Bodeniesen

• Feinsteinzeuge in vielen Farben und Formaten

• Glas- und Natursteinmosaike

• Baustoffe und Werkzeuge für die Fliesenverlegung

...und noch vieles mehr!

– ein Kristallisationspunkt für gemeinschaftliche

Aktivitäten, zum Beispiel

den Dorfflohmarkt am 24. März dieses

Jahres, der regelmäßige Bürgerbrunch,

der vom SV organisiert wird oder der

Bau einer Boule-Bahn im Garten des

Dorfgemeinschaftshauses.

Vielen Dank, Herr Meier! Sie stellen

sich in diesen herausfordernden Zeiten

den Fragen unserer RUNDSCHAU.

Was ist aktuell aus Ihren Abteilungen

zu berichten?

Wir haben als kleiner Dorfverein

relativ wenige Angebote, aber

unter anderem die Seniorengymnastik,

die Aerobic-Gruppe und die Trimm-

Dich-Gruppe, sowie in Zusammenarbeit

mit der Schützenkameradschaft

Bettmar die Bogenschützen. Daneben

laufen noch mehr oder weniger informell

Gruppen, die Boule spielen, walken

oder zusammen laufen. Die Corona-Einschränkungen

haben alle Gruppen

stark getroffen, zumindest bis die

meisten Teilnehmer geimpft waren.

Qualität

muss nicht immer

teuer sein!

Fortsetzung auf Seite 3

Der Markt zwingt die

Post in die Knie

BONN Post muss Einführung der Banderole für „Einkaufaktuell“ strecken

Von Thomas Schnelle

Eigentlich hätte die Deutsche Post im

Herbst Vollzug vermeldet, aber die

Marktlage zwingt den Gelben Riesen

in die Knie. Die im vergangenen

Sommer verkündete Entscheidung,

ab Ende 2022 bundesweit keine Polybeutel

mehr für den Versand der 20

Millionen Werbesendungen einzusetzen,

kann nicht eingehalten werden.

Aber nicht, weil die Post es sich

anders überlegt hätte, sondern die

maschinelle Verarbeitung der Sendungen

mit einer Banderole ist nicht

realisierbar. Weil es an Technik fehle,

wie uns die Post mitteilte.

Seit vielen Jahren fordern

Bürger:innen und Umweltverbände

einen Verzicht des Kunststoffbeutels

beim Versand von „einkauf AK-

TUELL. Bereits 2014 hatten 190.000

Bürger:innen eine Petition unterschrieben.

Und der Riese beugte sich.

Davon betroffen ist auch der Vertrieb

der Gemeindezeitungen „Rundschau“,

„Lehrscher Bote“ und „Stadtbüttel

Königslutter“. Verlagsleiterin

Sandra Kilian: „Auch wir haben

immer wieder den Einsatz einer

Papier-Banderole gefordert und sind

davon ausgegangen, Ende 2022 ist die

Messe gesungen.“ Als jetzt die Nachricht

eintraf, dass die Banderole in

Spende ging nach Peine

dieser Region frühestens im ersten

Quartal 2023 käme, wäre die Enttäuschung

groß gewesen, so Kilian.

Aber beim Verlag hat man auch

Verständnis. Denn der Grund für

die Verschiebung ist nicht mangelnde

Motivation beim Gelben Riesen,

sondern es fehlen Maschinen für die

Verarbeitung. Und das kennen wir ja.

Zum Beispiel können Autos derzeit

wegen fehlender Ersatzteile nicht

repariert oder Neuwagen nicht ausgeliefert

werden. „Das ist ja wie

früher in der DDR“, klagt Verlagsleiter

Thomas Schnelle.

Wichtig ist aber vor allem eins – aufgeschoben

ist nicht aufgehoben.

ALVESSE Besucher stöberten beim Dorfflohmarkt an über 25 Ständen

Nach langer Corona Pause war es

wieder soweit und der dritte Dorfflohmarkt

konnte starten. Bei sonnigem

Wetter kamen über hunderte Besucher

mit dem Auto, Fahrrad, Roller und

zu Fuß ins beschauliche Alvesse.

Der Schützenverein bot den gespendeten

selbstgebackenen Kuchen, Kaffee

und Köstlichkeiten vom Grill an,

der Erlös vom gespendeten Kaffee

und Kuchen und der Standgebühren

der Dorfbewohner kamen einen guten

Zweck zugute.

In diesem Jahr bekam der ASB Wünschewagen

in Peine die Spende in

Höhe von 523,60 Euro. Hier nochmal

vielen Dank für die Kuchen und Geldspenden,

den fleißigen Helfern und

den Besuchern vom Dorfflohmarkt.

fliesen - jo

direktimport e.k.

Hubertus Jordens

Alte Frankfurter Strasse 182

38122 Braunschweig

Fax: (0531) 87 88 394

www.iesen-jo.de

Tel.: (0531) 87 88 384

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.00 - 18.00 Uhr, Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

WIR SUCHEN AUSZUBILDENDE

AB 01.08.2022:

Koch / Köchin (m,w,d)

Restaurantfachfrau / Restaurantfachmann (m,w,d)

Hotelfachfrau / Hotelfachfrau (m,w,d)

Wir suchen ab sofort:

Reinigungskräfte für Spüle und für Hotel

Bewerbung unter: 0176-329 323 84 oder 85

05303-3131 oder info@wendezeller-stuben.de

Wendezeller Stuben

Braunschweiger Straße 35, 38176 Wendeburg, Tel. 0 53 03 / 31 31

info@wendezeller-stuben.de, www.wendezeller-stuben.de

Friseur saFak

Cut - Color & more

Damenhaarschnitt ab 26 €

Herrenhaarschnitt 16 - 22

Kinderhaarschnitt ab 12,50 €

Friseur Safak

Cut - Color & more

38159 Vechelde

Tel. 05302 - 6343

Hildesheimer Str. 24

38159 Vechelde

Tel. 05302 - 6343

Hildesheimer Str. 93

38159 Vechelde

Tel. 05302 - 8050980

38226 SZ-Lebenstedt

Tel. 05341-16027

38176 Wendeburg

Tel. 05303-979679

Büssingstr. 6

Cut-Club

38176 Wendeburg

Tel. 05303-979679

Albert-Schweitzer-Str. 49

38226 SZ-Lebenstedt

Tel. 05341-16027

Cut - Color & more

5 € Gutschein

Hildesheimer Str. 93

38159 Vechelde

Für Coloration/Strähnen

Tel. 05302 - 8050980

gültig bis 31.07.2022

✩ ✩ ✩ ✩ ✩

Heinrich-Heine-Str. 23

38440 Wolfsburg

Tel. 05361 - 13488


2 Juli 2022

Polizei 110

Polizeistation

Vechelde

An der Feuerwache 2

38159 Vechelde

05302 930490

Notdienst 112

Ambulanter

Notdienst

Klinikum Peine

Virchowstraße 8h

31221 Peine

Telefon 05171 93-0

Ärztlicher Notdienst

Virchowstraße 8h

Telefon 05171 589888

Montag, Dienstag und Donnerstag

18 Uhr bis zum Folgetag 8 Uhr

Mittwoch 13 Uhr bis zum

Folgetag 8 Uhr

Freitag 13 Uhr bis Montag 8 Uhr

An Feiertagen 8 Uhr bis zum

Folgetag 8 Uhr

Notdienst

Apotheken

Per Telefon lassen

sich Bereitschaftsapotheken

ermitteln: Nach Anruf der hingen

oß Gleidingen,

Kurzwahl 22 8 33 von jedem Handy

(69 Cent/Min) oder der kostenlosen

Rufnummer 0800 00 22 8 33 aus

dem deutschen Festnetz.

NÄCHSTE

RUNDSCHAU

Die nächste Ausgabe Ihrer

Gemeindezeitung

erscheint am Samstag, den

6. August 2022. Redaktionsschluss

ist am Dienstag, den

26. Juli um 12 Uhr.

Nachträglich eingereichte

Texte können leider nicht

berücksichtigt werden.

Bitte senden Sie Ihre Beiträge

bis dahin an:

rundschau@ok11.de

Gemeinde Vechelde

Allgemein Sammelrufnummer Zentrale................ 05302/802-0

Geschäftsbereich Bürgermeister/Sekretariat

Bürgermeister

Tobias Grünert ....................................................................- 255

Vorzimmer

Frau Rieck ..........................................................................- 257

Gleichstellungsbeauftragte

Frau Drost ...........................................................................- 280

Fachbereich II

Bauamtsleitung, Herr Grabsch ......................................- 261

Allg. Verwaltungsaufgaben, Frau Schaffranneck ......- 259

Liegenschaften, Frau Müller .........................................- 271

Friedhofsangelegenheiten, Herr Goczol ....................- 267

Erschließungs- und Ausbaubeiträge

Frau Wagner .......................................................................- 251

Umweltangelegenheiten, Frau Helling .......................- 248

Technische Leitung, Tiefbau, Herr Resener...............- 268

Tiefbau,Frau Geppert .......................................................- 282

Unterhaltung der Straßen, Tiefbau

Frau Janssen ......................................................................- 269

Alle Angaben ohne Gewähr

PLATZ-

HIRSCH

HIER KÖNNTE IHRE

ANZEIGE STEHEN!

s.kilian@ok11.de

Wichtige Telefonnummern

Restabfall

12. und 26. Juli, 9. August

Bio-Tonne

5., 12., 19., 26. Juli, 2. Aug.

Gelber Sack

19. Juli

Altpapier

19. Juli

Unterhaltung Hochbau

Herr Bauer ..........................................................................- 260

Herr Pümecke .....................................................................- 247

Fachdienst 10

Organisations- und Personalangelegenheiten,

Feuerwehr

Leiterin, Frau Schwartz-Landeck .....................................- 272

Zentrale Verwaltungsaufgaben, Innere Organisation

Herr Wedekind ...................................................................- 270

Herr Mattern ......................................................................- 278

Personalwesen, Frau Steinmann

Herr Wedekind ...................................................................- 275

Poststelle, Information

Frau Heine ..............................................................................- 0

Feuerwehr, EDV

Herr Kopaniarz....................................................................- 246

Herr Zeuka ..........................................................................- 245

Frau Volkmer ......................................................................- 252

Fachdienst 20

Leiter, Herr Thöne .............................................................- 265

Steuer, Frau Wolf

Herr Burgdorf......................................................... - 263 / - 264

Kasse

Frau Behrens ......................................................................- 242

Frau Habekost

Frau Nitschkowski ..............................................................- 244

Fachdienst 30

Leiter

Herr Hetschko.....................................................................- 277

Alvesse, Wierthe, Vallstedt,

Bodenstedt, Köchingen, Liedingen

Müllabfuhr Termine

Vechelde, Wahle, Bettmar

Altpapier

5. Juli, 2. August

Allg. Ordnungsangelegenheiten, Wahlen

Herr Hetschko.....................................................................- 277

Standesamt

Frau Schrader .....................................................................- 279

Einwohnermeldeamt Frau Vielguth .............................- 236

Frau Stolte-Clavey ..............................................................- 237

Frau Dreger.........................................................................- 238

Frau Schneider ...................................................................- 239

Gewerbeangelegenheiten

Herr Schweitzer..................................................................- 232

Flüchtlingsangelegenheiten

Frau Endlich, Herr Röder ....................................................- 280

Fachdienst 40

Jugend, Kultur, Soziales

Leiterin

Frau Schwartz-Landeck ......................................................- 272

Sport

Frau Eimecke ......................................................................- 250

Kultur, Dorfgemeinschaftshäuser

Frau Reihers .......................................................................- 274

Grundschulen Herr Wedekind .......................................- 270

Fachdienst 51

Familienservice

Leiterin, Frau Behnen .........................................................- 273

Familienservice und Kinderbetreuung

Frau Hannig ........................................................................- 234

Frau Eimecke ......................................................................- 250

Frau Meike .........................................................................- 233

Frau Heider .........................................................................- 243

Wedtlenstedt

Sierße Fürstenau Klein Gleidingen, Denstorf, Groß

Gleidingen, Sonnenberg, Vechelade

Restabfall

11. und 25. Juli

Bio-Tonne

5., 12., 19., 26. Juli, 2. Aug.

Gelber Sack

12. Juli

Altpapier

5. Juli, 2. August

Restabfall

12. und 26. Juli

Bio-Tonne

5., 12., 19., 26. Juli, 2. Aug.

Gelber Sack

5. Juli, 2. August

Restabfall

14. und 28. Juli

Bio-Tonne

7., 14., 21., 28. Juli, 4. Aug.

Gelber Sack

12. Juli

Altpapier

5. Juli, 2. August

Restabfall

12. und 26. Juli

Bio-Tonne

5., 12., 19., 26. Juli, 2. Aug.

Gelber Sack

12. Juli

Altpapier

12. Juli

Restabfall

12. und 26. Juli

Bio-Tonne

5., 12., 19., 26. Juli, 2. Aug.

Gelber Sack

19. Juli

Altpapier

19. Juli

Alle Angaben ohne Gewähr

RUNDSCHAU

IMPRESSUM

Die RUNDSCHAU ist eine Gemeinde-Zeitung

der Gemeinden Cremlingen, Lehre, Wendeburg,

Vechelde, der Samtgemeinde Sickte sowie dem

Braunschweiger Stadtbezirk 321

und der Stadt Königslutter.

Alle Ausgaben erscheinen monatlich unter der Marke:

im Verlag Ideeal Werbeagentur und Verlag GmbH

Geschäftsführung: Thomas Schnelle

Juliusstr. 11, 38118 Braunschweig

Tel.: 0531-220010, Fax 0531-2200150

E-Mail: info@ok11.de

Verantwortlich i. S. d. Presserechts

für Anzeigen und Redaktion:

Thomas Schnelle, Juliusstr. 11, 38118 Braunschweig

_________________________________

Mit dem Einsenden von Text- und/oder Bildmaterial an

den Verlag wird Ideeal das Recht zur Veröffentlichung

erteilt. Für unverlangt eingesandtes Text- und/oder Bildmaterial

übernimmt Ideeal keine Haftung. Mit dem Einsenden

bestätigt der Absender rechtmäßiger Urheber zu sein.

Trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion kann keine

Haftung für die Richtigkeit übernommen werden. Ideeal

übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden, hervorgehend

aus der Befolgung von Artikeln. Der Verlag behält

sich das Recht auf Kürzung der eingereichten Artikel vor.

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung

der jeweiligen Verfasser wieder, nicht zwangsläufig auch

die der Redaktion bzw. des Verlags.

Nachdruck aller Beiträge, auch auszugsweise, ist nur mit

Genehmigung des Verlag möglich.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen/Preisausschreiben

grundsätzlich ausgeschlossen.

Vertrieb/Verteilung:

Erfolgt durch die Deutsche Post in die

Gemeindehaushalte.

Anzeigen

Es gilt die Anzeigenpreisliste No. 9.

Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheber-/Nutzungsrecht.

Eine Verwendung in anderen Medien

ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags erlaubt.

Mediaberatung für alle Ausgaben:

Sandra Kilian, Tel.: 0531 2200123

E-Mail: s.kilian@ok11.de

Druck

Druckzentrum Braunschweig GmbH

Christian-Pommer-Straße 45,

38112 Braunschweig

BLEIBEN SIE

im Gespräch

rundschau@ok11.de

Jens

Thieleke

Bestattermeister

Wahl zum Niedersächsischen

Landtag 2022

LANDTAG Unsere aktuelle Info-Serie zur Wahl am 9. Oktober – 1. Teil

Von Dieter R. Doden

Jedes Bundesland in Deutschland

hat ein eigenes Landesparlament, bei

uns ist es der Landtag. Der Niedersächsische

Landtag hat seinen Sitz in

Hannover im Leineschloss und ist das

oberste Verfassungsorgan unseres

Landes. Die Verfassung ist übrigens

so etwas wie das Grundgesetz auf

Landesebene, ein Regelwerk, das festlegt,

wie letztendlich das Bundesland

funktioniert. Die aktuelle Fassung

dieser Verfassung stammt aus dem

Jahre 1993.

Zurück zum Landtag. Die Mitglieder

des Landtages werden in freier

und geheimer Wahl alle fünf Jahre

vom Volk gewählt. Die nächste Landtagswahl

findet somit am 9. Oktober

2022 statt. In dieser Artikelserie

werden wir Ihnen bis dahin die für

Ihren Wahlkreis zur Wahl stehenden

Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen,

damit Sie sich ein Bild von

ihnen machen können, sehen, was

die Personen und ihre Parteien in

der kommenden Legislaturperiode,

also in den nächsten fünf Jahren, planen.

Wer sich letztendlich zur Wahl

stellt, steht derzeit noch nicht endgültig

fest. Erst am 4. Juli müssen die

Wahlvorschläge bei der Niedersächsischen

Landeswahlleiterin angezeigt

sein. Diesbezüglich heißt es also

abzuwarten.

Was macht denn nun aber der Landtag

eigentlich konkret? Er verabschiedet

die Landesgesetze, beschließt

den Landeshaushalt, wählt die Ministerpräsidentin

bzw. den Ministerpräsidenten,

wirkt letztendlich

bei der Bildung der Landesregierung

mit und kontrolliert diese. Die Landesregierung

ist das einzige Verfassungsorgan

des Bundeslandes, das

direkt vom Volk, also von Ihnen, liebe

Leserinnen und Leser, gewählt wird.

Damit ist es auch DAS Repräsentationsorgan

der Bürgerinnen und Bürger

unseres Bundeslandes.

Im Jahre 2017 wurden insgesamt

137 Mandatsträgerinnen und – träger

aus fünf Parteien in unseren Landtag

gewählt. Sie vertraten in der nun bald

zu Ende gehenden Legislaturperiode

das Volk – eben nicht nur die Wähler

ihrer Partei. Sie sind gefordert,

ihre politischen Handlungen frei und

ohne Fraktionszwang auszuüben. Ob

sie dies immer tun, wollen wir an dieser

Stelle dahingestellt lassen.

Die einzelnen im Landtag vertretenden

Mandatsträger bilden in der

Thieleke

Bestattungen

Regel Fraktionen, um mit einer Stimmenmehrheit

regieren zu können.

Die anderen Landtagsmitglieder bilden

sozusagen einen Gegenpol, sind

also die Opposition.

An der Spitze des Landtages steht

die Landtagspräsidentin bzw. der

-präsident. In Niedersachsen bekleidet

derzeit Dr. Gabriele Andretta dieses

Amt. Allerdings tritt sie bei der

bevorstehenden Wahl nicht wieder

an. Sie ist also noch erste Repräsentantin

des Parlaments und folglich

protokollarisch die „erste Frau“ im

Bundesland Niedersachsen. Unter

anderem leitet sie die Plenarsitzungen

des Landtages. Die Landtagspräsidentin

oder auch der Landtagspräsident

wird von den Mandatsträgern

am Anfang der Legislaturperiode

gewählt. Darauf haben Sie also keinen

direkten Einfluss.

Dennoch haben Sie mit Ihrer Stimme

die Möglichkeit, die politische

Ausrichtung und das politische

Handeln in Niedersachsen für die

bevorstehenden fünf Jahre zu beeinflussen

und mitzubestimmen.Machen

Sie darum von Ihrem Wahlrecht

Gebrauch. Wie das genau geht,

lesen Sie im nächsten Teil unserer

Info-Serie.

Freundlich und

kompetent

rund um Ihre

Gesundheit

für Sie da!

PHONIX-

APOTHEKE

Mo.-Fr. 8:00-19:30

Sa. 8:00-18:00

Dank für langjähriges

Engagement

VECHELDE Verabschiedung von Ortsheimatpfleger Heinz Werner

Am 23. Mai hat der Verwaltungsausschuss

den langjährigen Ortsheimatpfleger

für den Gemeindeteil Vechelde

Heinz Werner auf seinen Wunsch hin

von seinem Ehrenamt mit sofortiger

Wirkung entbunden.

Herr Werner hat sich mit seiner

Bestellung als „Beauftragter für die

Ortsheimatpflege für den Gemeindeteil

Vechelde“ vom 1. Juni 1995 an, bis zu

seiner jetzt erfolgten Entbindung, mit

großer Leidenschaft und Akribie, um

die Aufarbeitung und Pflege der historischen

Aspekte der Ortschaft Vechelde

verdient gemacht.

Besonders hervorzuheben aus seiner

fast 30-jährigen Tätigkeit sind die

von ihm erarbeitete Informationssammlung

über das „Prozedere der

Hochzeit der Eltern von Katharina der

Großen“ in Vechelde, die Aufarbeitung

der historischen Zusammenhänge

der Beisetzung des Herzogs Ferdinand

und der endgültigen Überführung

seines Leichnams in die Krypta

des Braunschweiger Domes St. Blasii

aufgrund des 40. Geburtstages der

Gemeinde Vechelde im Jahr 2014

sowie die Spurensuche nach dem

Pädagogen Johann Peter Hundeiker,

der einst in Vechelde ein Internat etabliert

hatte.

Im Rahmen der Verabschiedung im

Kurzzeitbetreuung schon ab 5 Tagen

Heinz Kurzzeitbetreuung Werner und Tobias Grünert schon ab 5 Tagen

Rathaus der Gemeinde Vechelde würdigte

Bürgermeister Tobias Grünert

die herausragenden Verdienste von

Ortsheimatpfleger Heinz Werner und

24 Stunden Pflege und

24 Stunden Pflege und

Betreuung in Ihrem Zuhause!

Betreuung in Ihrem Zuhause!

dankte ihm im Namen der Gemeinde

Eine bezahlbare Alternative zum Pflegeheim:

Peiner Straße 10 Eine bezahlbare Alternative zum Pflegeheim:

Vechelde (im EKZ)

Kurzzeitbetreuung Kurzzeitbetreuung schon ab schon 5 Tagen

Tel. 05302/800677

ab 5 Tagen

Kurzzeitbetreuung Kurzzeitbetreuung schon schon ab 5 Tagen ab ab 5 5 Tagen 5 Tagen

Kurzzeitbetreuung schon ab 5 Tagen

(Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse möglich)

24 Stunden 24 Stunden Pflege Pflege und und

24 Stunden 24 Stunden Pflege Pflege und und

Betreuung Betreuung in Ihrem in Ihrem Zuhause! Zuhause!

Ermöglichen Sie Ihren Angehörigen oder sich selbst

ein 24 Betreuung Ermöglichen Leben Stunden Betreuung in gewohnter Sie Ihren in Ihrem Angehörigen Umgebung. Pflege in Ihrem Zuhause! oder und

sich selbst

24

Zuhause!

Stunden Pflege und

Eine ein bezahlbare Leben in Alternative gewohnter zum Umgebung.

Pflegeheim:

Betreuung Eine bezahlbare Alternative in in Ihrem zum Pflegeheim:

Betreuung Zuhause!

in Ihrem Zuhause!

Eine bezahlbare

Eine bezahlbare

Alternative

Alternative

zum Pflegeheim:

zum Pflegeheim:

Eine bezahlbare Alternative zum Pflegeheim:

Tel.: (05304) 918188

Bürosprechzeiten:

Eine bezahlbare Alternative zum Pflegeheim:

Fax: Tel.: (05304) 918104 918188

Mo., Bürosprechzeiten:

Di., Do. 11.00-16.30 Uhr

E-Mail: Fax: (05304) info@pro-fee.de 918104

Fr. Mo., 10.00-13.00 Di., Do. 11.00-16.30 Uhr Uhr

Ermöglichen

Ermöglichen

Sie Ihren

Sie

Angehörigen

Ihren Angehörigen

oder sich

oder

selbst

sich selbst

www.pro-fee.de

ein E-Mail: Leben info@pro-fee.de

gewohnter Umgebung. Fr. 10.00-13.00 Uhr

ein Leben in gewohnter Umgebung.

Ermöglichen

Ermöglichen

Sie Ihren Angehörigen

Sie Ihren Angehörigen

oder www.pro-fee.de

sich selbst

oder sich selbst

ein Leben in

ein

gewohnter

Leben in gewohnter

Umgebung.

Umgebung.

Ermöglichen Tel.: (05304)

Kurzzeitbetreuung Tel.:

918188

(05304) Sie Sie 918188 Ihren Angehörigen Bürosprechzeiten: oder sich selbst

schon Bürosprechzeiten: ab 5 Tagen

Vechelde für sein beachtliches Engagement

und seine erinnerungswürdige

Leistung als Ortsheimatpfleger.

HH

ein Fax: ein Leben (05304) 918104 in in gewohnter Umgebung.

Mo., Di., Do. Ermöglichen 11.00-16.30 Uhr Sie Ihren Angehörigen oder sich selbst

Fax: (05304) 918104

Mo., Di., Do. 11.00-16.30 Uhr

Tel.: (05304) 918188

Bürosprechzeiten:

E-Mail: info@pro-fee.de Fr. 10.00-13.00 ein Uhr Leben in gewohnter Umgebung.

Tel.: (05304) 918188

Bürosprechzeiten:

E-Mail: info@pro-fee.de Fr. 10.00-13.00 Uhr

Fax: (05304) 918104

Mo., Di., www.pro-fee.de

Fax: (05304) 918104

Do.

Mo.,

11.00-16.30 www.pro-fee.de

Di., Do. 11.00-16.30

Uhr

Uhr

E-Mail: info@pro-fee.de

E-Mail: info@pro-fee.de

Fr. 10.00-13.00

Fr. 10.00-13.00

Uhr

Uhr


Juli 2022

3

AUS DEN ORTSCHAFTEN

Scheinwerfer auf die Sportvereine –

Ausblick in die Zukunft

SERIE TEIL 6 SV Liedingen

Fortsetzung von Seite 1

Mit kreativen Maßnahmen wie zum

Beispiel die Senioren-Gymnastik in

den Garten des Dorfgemeinschaftshauses

zu verlegen- konnten wir teilweise

den Sportbetrieb weiterführen.

Wie wichtig gerade das gemeinsame

Sporttreiben ist, konnte/kann man

immer daran sehen, wie intensiv nach

den Corona-Einschränkungen und der

Familien-Isolation Gespräche untereinander

geführt wurden/werden – das

war und ist manchmal wichtiger als

der Sport selbst. Seit dem Frühjahr

dieses Jahres läuft der Sportbetrieb

wieder ziemlich normal – auch wenn

einige TeilnehmerInnen noch vorsichtig

sind, was Sport in geschlossenen

Räumen angeht.

Wie sieht die Terminplanung für 2022

und 2023 aus? Wird eine Jahreshauptversammlung

durchgeführt?

Wir sind im Januar schon gemeinsam

gewandert, haben einen Dorfflohmarkt

organisiert, haben die oben

erwähnte Bilderausstellung im Dorfgemeinschaftshaus

zusammengestellt

und am 3. April unsere Jahreshauptversammlung

durchgeführt, die

an unserem üblichen Januar-Termin

nicht stattfinden konnte. Auf dem Plan

für dieses Jahr stehen noch Veranstaltungen

wie Fahrradtour, Braunkohlwanderung/Bosseltour,

Teilnahme am

Gemeindestaffellauf mit entsprechender

Vorbereitung, Schnupperkurs Disc-

Golf sowie Boule- und Doppelkopfturniere.

Vielleicht finden wir auch noch

einen Jubiläumsfeiertermin.

Über die Dachverbände gibt es Ideen

und Zuschüsse für die Vereine? Stehen

Sie im regelmäßigen Austausch

mit dem Kreissportbund Peine? Der

Landessportbund bietet über viele

Kanäle Informationen an. Ist das in

dieser Phase hilfreich (gewesen)?

Da wir als kleiner Verein ohne eigene

Sporthalle oder Übungsgelände im Vergleich

zu anderen wenig Ausgaben haben,

hatten wir durch die Corona-Zeit

kaum Einbußen.Der Kreisportbund

Auf dem Bild im Dorfgemeinschaftshaus Liedingen sind Ortsheimatpfleger Axel

Richter (links) und der SV-Vorsitzende Cord Meier (rechts) zu sehen

und der Landessportbund waren allein

schon durch ihre Informationen und

Erinnerungen hilfreich – speziell um

aktuelle Corona-Regeln transparent zu

machen. Die guten Fortbildungs-Angebote

von Kreis- und Landessportbund

würden wir gern mehr nutzen, haben

aber kaum engagierte Aktive, auf die

wir zurückgreifen könnten.

Viele Übungsleiter:innen konnten

ihre Kurse und Trainingseinheiten in

den Abteilungen unter sich ständig

verändernden Regularien fortführen.

Aktuell wird weiter gelockert, hin zur

Normalität. Hat es bezüglich dieser

Regelungen große Spannungen im

Verein gegeben?

Spannungen aufgrund der Corona-

Regelungen im Verein sind mir nicht

bekannt.

Was wird für die Kinder in Ihrem Verein

getan? Welche Angebote gibt es,

damit möglicherweise die gesamte

Familie zum Sport findet?

Vor Corona haben wir das eine Zeit

lang über die gemeinsame Teilnahme

an kleineren und größeren Laufveranstaltungen

versucht, momentan

suchen wir nach neuen Möglichkeiten,

wollen aber auch den Nachbarvereinen

mit ihren Angeboten, wie zum Beispiel

dem TSV Bodenstedt, keine Konkurrenz

machen.

Wie stellen Sie sich die kommenden

Sportjahre 2022 und 2023 vor?

Wir möchten möglichst unbehelligt

ohne irgendwelche Einschränkungen

unsere Sportangebote durchführen.

Gibt es vereinsübergreifende Initiativen,

damit man sich gegenseitig

hilft?

Es gibt Initiativen im Raum Vechelde

zwecks Erfahrungsaustausch und

Koordination.

Wenn Sie sich im Sinne der Sportvereine

etwas wünschen dürften, was

wäre das?

Uns gehen die Ehrenamtlichen aus

– für Aktionen oder Sportgruppen finden

wir durchaus TeilnehmerInnen,

notfalls auch HelferInnen, aber kaum

jemanden, der oder die sich einen Vereinsposten

„ans Bein binden möchte“.

Wir brauchen mehr Engagement im

Ehrenamt und weniger Bürokratie von

oben – als besonders unrühmliches

Beispiel sei hier nur die Einführung

des Transparenzregisters genannt.

Das sind Abschreckungsmomente für

Ehrenamtliche.

Herr Meier, die RUNDSCHAU

bedankt sich für die offenen Worte und

wünscht Ihnen und allen Mitgliedern

des SV Liedingen beste Gesundheit

und fröhliche Stunden im Verein.

Stabilität in stürmischen Zeiten

POLITIK Wie Politik den Herausforderungen begegnet

Ernennungsurkunden erhalten

VECHELDE Gemeinderat beruft Ortsbrandmeister zu Ehrenbeamten

Allgemeine Vertreterin des Bürgermeister Britta Schwartz-Landeck, Bürgermeister

Tobias Grünert, Ortsbrandmeister (Liedingen) Mario Behrens, stellvertretender

Ortsbrandmeister (Liedingen) Christian Schäfer und Gemeindebrandmeister

Alfred Goldbeck

Fehlende Waren in den Regalen, lange

Schlangen vor den Tafeln und rasant

steigende Tank- und Energiekosten:

Die globalen Krisen unserer Zeit sind

längst vor unserer Haustür angekommen.

Die Pandemie, der Krieg in

Europa und die sich immer deutlicher

zeigenden Anzeichen des Klimawandels

stellen uns vor große Herausforderungen.

„Dass die Lebensmittelpreise durch

die Inflation immer mehr steigen, trifft

vor allem jene Menschen, die ohnehin

wenig Geld zur Verfügung haben. Die

Tafeln in ganz Deutschland berichten

von einem kaum zu bewältigenden

Ansturm, während die Lebensmittelspenden

gleichzeitig sinken.

In Niedersachsen haben wir deshalb

im Mai im Landtag beschlossen, die

Tafeln zu unterstützen und Lebensmittelverschwendung

zu verhindern“,

erklärt Annette Schütze, SPD-Landtagsabgeordnete

für Vechelde.

Um Privathaushalte zu entlasten,

hat die Bundesregierung bereits

zwei Entlastungspakete beschlossen.

Zu den Maßnahmen gehören unter

anderem die Energiepauschale in

Höhe von 300 Euro und der Kinderbonus

von 100 Euro pro Kind. Die

Sozialpolitikerin Schütze mahnt an,

Der Rat der Gemeinde Vechelde hat

» Herrn Mario Behrens zum Ortsbrandmeister

der Ortsfeuerwehr Liedingen,

» Herrn Christian Schäfer zum stellvertretenden

Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr

Liedingen,

» Herrn Heiko Bohnhorst zum Ortsbrandmeister

der Ortsfeuerwehr Vechelade,

» Herrn Simon Jahns zum stellvertretenden

Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr

Bettmar,

» Herrn Florian Opitz zum stellvertretenden

Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr

Wedtlenstedt und

» Herrn Stefan Alt zum Ortsrandmeister

der Ortsfeuerwehr Wedtlenstedt in

dass auch Rentnerinnen und Rentner

sowie Studierende finanziell

unterstützt werden müssen. „Weitere

Maßnahmen, wie das 9-Euro-Ticket,

kommen nicht nur Pendlerinnen und

Pendler zu Gute, sondern auch dem

Klima. Gleiches gilt für den beschleunigten

Ausbau erneuerbarer Energien,

mit dem wir außerdem die Abhängigkeit

von russischem Gas beenden“,

betont Schütze. „Auch die Lieferketten

sind durch die Pandemie weiterhin

gestört. Das führt zu langen Wartezeiten

für manche Produkte und zu

Stillstand in der Fertigung. Die Pandemie

und der Krieg in der Ukraine

das Ehrenbeamtenverhältnis für die

Dauer von sechs Jahren berufen.

Dazu erfolgte die Übergabe der Ernennungsurkunden

durch Herrn Bürgermeister

Tobias Grünert im Beisein der

allgemeinen Vertreterin des Bürgermeister

Britta Schwartz-Landeck und

des Gemeindebrandmeisters Alfred

Goldbeck.

Bürgermeister Tobias Grünert:

„Ich möchte mich an dieser Stelle bei

den neu ernannten Ortsbrandmeistern

und stellvertretenden Ortsbrandmeistern

für ihr Engagement und ihre

Bereitschaft diese so wichtige Aufgabe

in der Gemeindefeuerwehr Vechelde

wahrzunehmen ganz herzlich

bedanken.“

HH

haben uns gezeigt, dass wir zusammen

an Lösungen arbeiten müssen.

Im Landtag stehen für mich die unterschiedlichen

Lebensverhältnisse der

Menschen in Niedersachsen bei allen

politischen Vorhaben im Mittelpunkt.

Notwendige Hilfen müssen auch bei

den Menschen ankommen. Mit Mut

und Optimismus will ich gemeinsam

mit meinen SPD-Landtagskolleginnen

und -kollegen und unserem Ministerpräsidenten

Stephan Weil gerade in

schwierigen Zeiten hier einen Ausgleich

schaffen.“

Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters Britta Schwartz-Landeck, Ortsbrandmeister

(Vechelade) Heiko Bohnhorst, stellvertretender Ortsbrandmeister (Bettmar)

Simon Jahns, stellvertretender Ortsbrandmeister (Wedtlenstedt) Florian

Opitz, Ortsbrandmeister (Wedtlenstedt) Stefan Alt, Bürgermeister Tobias Grünert

und Gemeindebrandmeister Alfred Goldbeck

IHR ENTSORGER IM RAUM

LENGEDE.

Unsere Leistungen:

alle Containergrößen

kurzfristige Abfallentsorgung

von der kleinsten Anfallstelle bis zur Großbaustelle

Lösungen für sämtliche Abfallarten

Jetzt einfach unter container.online bestellen!

05344 - 96927 0

www.prezero.com

Maria-Agnesi-Straße 1

38268 Lengede

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 07:00-17:00 Uhr

seit

1928

Adam

fe

en

Adam Bestattungen

8

Erd-und Feuerbestattungen,Überführungen

Adam

en

Niclas

Betreuung

StrackNiclas Strack und Hilfe

feim Trauerfall

Inh. Niclas Strack

fe fe

Ellernbruch 8

38112 38112 Braunschweig-Völkenrode

on Telefon 0531 0531 5 18 34 / 5 18 34

Fax 0531 / 45 18 64


4 AUS DEN ORTSCHAFTEN

Juli 2022

Verlassene Eltern

BRAUNSCHWEIG Interessierte gesucht

In Braunschweig soll eine neue

Selbsthilfegruppe für Menschen, die

keinen Kontakt zu ihren erwachsenen

Kindern haben, entstehen.

Es gibt mehr Eltern, als vermutet,

die den Kontakt zu ihren erwachsenen

Kindern verlieren. Laut Fachliteratur

wird geschätzt, dass 100.000

Eltern in Deutschland einen familiären

Kontaktabbruch durch ihre Kinder

erleben. Der Kontaktabbruch

durch das erwachsene Kind kann

sowohl nach und nach als auch

scheinbar abrupt passieren. Er lässt

die betroffenen Eltern mit großen

Fragezeichen zurück. Ihre Erwartungen

und Wünsche nach Kontakt

wurden enttäuscht, und oftmals

kommen intensive Gefühle

von Angst, Scham oder Wut hinzu.

Ein betroffenes Ehepaar möchte nun

eine Selbsthilfegruppe gründen,

Friedhof erhält

Einfriedung

SIERSSE Freude über schnelle Entscheidung

Aufgrund der trocknenden Tannen

und der Gefahr durch umstürzende

Bäume, wurden im letzten Jahr alle

Tannen gefällt. Im Mai musste die

Gruppe „Wir für Sierße“ und die Bürger

und Bürgerinnen aus Sierße feststellen,

dass die frischgepflanzten Pflanzen

auf den Gräbern abgefressen oder

komplett rausgerissen wurden.

Der Ortsrat Sierße hatte Anfang Mai

einen Antrag zum Zaunbau am Friedhof

gestellt.

Die Gruppe „Wir für Sierße“ hat

einen Brief an die Verwaltung geschrieben

und das Problem geschildert.

Innerhalb von zwei Wochen haben wir

eine Antwort vom Bürgermeister

erhalten. Tobias Grünert teilte uns mit,

dass eine Kostenschätzung für die Einfriedung

des westlichen Bereiches

um mit der Situation nicht mehr

allein umgehen zu müssen und

mit anderen Betroffenen über die

schwierige Eltern-Kind-Beziehung

ins Gespräch zu kommen. Neben

gegenseitigem Verständnis und

Unterstützung kann der Austausch

dazu beitragen, mit der Situation

umgehen zu lernen, sich gegenseitig

aufzumuntern und das eigene Wohlbefinden

zu verbessern.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen

und Interesse haben, können

Sie sich gerne an die KIBiS, Kontaktstelle

für Selbsthilfegruppen, wenden:

Telefon: 0531 4807920, E-Mail:

kibis@paritaetischer-bs.de.

Weitere Infos unter:

www.selbsthilfe-braunschweig.de.

durchgeführt wird. Darauf bauend

wird geprüft, ob in diesem Haushaltsjahr

die erforderlichen Mittel noch

überplanmäßig bereitgestellt werden

können.

Die Verwaltung hat nach Prüfung

vorgeschlagen, den westlichen

Bereich des Sierßer Friedhofes noch in

diesem Jahr mit einer Einfriedung zu

versehen. Die Kosten hierfür belaufen

sich einschließlich Toranlage auf

etwa 14.000 Euro. Der Rat der

Gemeinde hat diesem Antrag am 20. Juni

zugestimmt. Herzlichen Dank an

die Verwaltung für diese schnelle

Reaktion!

Klaus Jurczyk

„Wir für Sierße“

Neubepflanzung

SIERSSE Wunderschöne Pflanzschalen

Die Gruppe "Wir für Sierße" bedankt

sich herzlich bei Gudrun Himstedt

für die wunderschöne Bepflanzung.

Torsten Langer

Ines Kampen

Aktion 1

Bagger in Aktion

WAHLE Schilfbeet auf der Kläranlage Wahle wird geräumt

Aktion 2 Aktion 3 Aktion 4

Bagger in Aktion auf der Kläranlage in

Wahle: Er gräbt sich langsam durch die

schwarze Erde im Schilfbeet Nummer

zwei: „Wir räumen in den nächsten

Wochen das mittlere Beet der Vererdungsanlage

und führen den entwässerten

Klärschlamm der ordnungsgemäßen

Verwertung zu“, teilt Knut

Hanko, Teamleiter Betrieb Abwasser

des Wasserverbands Peine, mit. Rund

vier Wochen dauern die Arbeiten, so

die Planer. 415.000 Euro müssen investiert

werden, damit dieses Endprodukt

der Abwasserreinigung fachgerecht

entsorgt werden kann.

Im ersten Schritt wurde der Damm

der Kammer durchtrennt, damit der

Bagger in das Beet einfahren kann.

Nun gräbt er nach und nach die Erde

zusammen mit den Schilfpflanzen

ab und lädt sie auf die bereitstehenden

LKW. Diese bringen die Fuhre zu

einem Zwischenlagerplatz auf der

Anlage in Wahle, wo die Klärschlammerde

für den Abtransport vorbereitet

wird. „Wir wollen so wenig Transporte

wie möglich auf die Straße bringen,

deshalb wird hier kurz gesammelt. Ein

Teil kann jetzt bereits direkt zur Verbrennung

nach Hannover gehen. Hier

gibt es feste Anlieferfristen am Vormittag,

so dass ab sechs Uhr auf der Anlage

gearbeitet wird und erste LKW früh

fahren müssen“, erläutert Ingenieur

Hanko den Ablauf.

„Der überwiegende Teil der Klärschlammerde

wird zu einer Nachlagerung

auf eine speziell ausgestattete

sogenannte Nachrotteplatte gebracht.

Hier wird der Schlamm noch einmal

nur aufgrund der Gravitation mehrere

Monate weiter Wasser abgeben,

das dort der Klärung zugeführt wird.

Danach ist der Schlamm dann soweit

entwässert, dass auch er in die Verbrennung

gehen kann.“ Die strengen

Grenzwerte des Düngerechts erfordern

die thermische Verwertung der

getrockneten Klärschlammerde aus

Wahle. „Wir haben die Leistungen ausgeschrieben

und arbeiten mit erfahrenen

Partnern von der Räumung bis

zur Entsorgung zusammen, so dass die

sachgemäße Entsorgung auch bei so

einem mehrstufigen Prozess, der über

mehrere Monate abläuft, gesichert ist.“

Schilf treibt neu aus

Bei der Räumung des Beets bleibt

bewusst eine Schicht der Klärschlammerde

am Boden erhalten.

„Aus ihr treibt das Schilf erneut aus,

das für die Belüftung des trocknenden

Klärschlamms eine wichtige Rolle

spielt und als Biotop für Insekten fungiert“,

so Hanko.

Bei Bedarf werde Schilf nachgepflanzt,

damit die Entwässerung

gleichmäßig im Becken erfolgen kann.

In der Kläranlage Wahle wird das

Abwasser aus der Gemeinde Vechelde

gereinigt, mit Ausnahme der Ortschaft

Fürstenau, in der eine kleine Teichkläranlage

diese Funktion übernimmt. In

Wahle stehen drei Schilfbeete zur Verfügung,

um das Abfallprodukt Klärschlamm

auf natürliche Weise über

mehrere Jahre hinweg zu entwässern,

bis es verwertet werden muss. Dabei

wird nasser Klärschlamm mit einem

Wasseranteil von noch 98 Prozent

abwechselnd in die drei Beete der

Anlage geleitet. Steht ein Beet zur

Räumung an, wird es über mehrere

Monate hinweg nicht mehr mit neuem

Schlamm beschickt, um den Trocknungsprozess

in der Kammer abzuschließen.

Dann wird der Schlamm rund 20 Prozent

Trockensubstanz aufweisen, also

immer noch zu rund 80 Prozent aus

Wasser bestehen. Nach der Räumung

wird das Beet verschlossen und steht

dann wieder für mehrere Jahre bereit,

um neuen Klärschlamm natürlich zu

entwässern. Im August 2020 war das

benachbarte Beet geräumt worden.

Wahl des Vorstands

GROSS GLEIDINGEN Norbert Vogler wird erneut 1. Vorsitzender beim SV Rot-Weiß

Am 10. Juni fand die Mitgliederversammlung

mit Neuwahlen beim SV

Rot-Weiß Groß Gleidingen statt und

schon vorher war klar, dass es personelle

Probleme im Verein gibt.

Die Berichte des letzten Jahres

waren sehr kurz, da das Vereinsleben

aufgrund der Coronapandemie sehr

eingeschränkt war. Daher kamen die

26 Mitglieder schnell zum wichtigsten

Tagesordnungspunkt: den Neuwahlen

des Vorstandes. Durch eine sehr

offene Kommunikation war klar, Norbert

Vogler steht nicht erneut für den

Posten des 1. Vorsitzenden zur Wahl.

Ein anderer Kandidat konnte vor der

Versammlung und auch auf der Versammlung

nicht gefunden werden.

Was also tun? Ohne Vorstand kann

ein Verein nicht existieren. Doch dazu

sollte es nicht kommen. Norbert Vogler

erklärte sich bereit, sich ein allerletztes

Mal zur Wahl zu stellen. Und dann?

Der ausdrückliche Wunsch des Vorstandes

ist, dass die Suche nach einem

Nachfolger im Verein weitergeht. Jetzt

ist nicht die Zeit, um sich auszuruhen

und darüber zu freuen, dass die nächsten

zwei Jahre gesichert sind. Je eher

sich ein möglicher Nachfolger für den

1. Vorsitzenden findet, umso besser.

Dann kann bereits in den folgenden

Monaten in die Arbeit des Vorstandes

hereingeschnuppert werden. Die alles

Sandra Ramdohr

Julia Ebeling (Kassenwartin), Bastian Blume (2. Vorsitzender), Christa Wunsch (50 Jahre Mitgliedschaft), Jörg Heptner

(Geschäftsführer), Marco Schulze (Jugendwart), Norbert Vogler (1. Vorsitzender), Volker Lehmann (stellvertretender

Kassenwart)

bestimmende Frage in den nächsten

Jahren wird sein: Wie geht es weiter

mit dem SV Rot-Weiß Groß Gleidingen?

Einige personelle Veränderungen gibt

es aber auch: Marco Schulze übernimmt

das Amt des Jugendwarts von

Nadine Vogler und der Festausschuss

wurde neu aufgestellt. Christa Wunsch

wurde für ihre 50-jährige Mitgliedschaft

im SV Rot-Weiß Groß Gleidingen

geehrt. Auch Bärbel Kuschnik und Ralph

Clavey sind seit 50 Jahren Mitglied

im Sportverein. Allerdings konnten sie

bei der Versammlung nicht anwesend

sein.

Auch in diesem Jahr wird das Theaterwochenende

wahrscheinlich nicht

im Winter stattfinden, da die Situation

noch zu unsicher ist. Allerdings ist

die Idee entstanden, bei den Veranstaltungen

zum 100-jährigen Bestehen des

Vereins im nächsten Sommer endlich

wieder Theater zu spielen. Für den 3.

September ist in diesem Jahr die Radwanderung

geplant und auch die Vereinsfahrt

wird in diesem Jahr stattfinden.

Nadine Vogle

Wenn die Pflege ausfällt

AWO-Pflegenotaufnahme

Senioren & Pflege 0800 70 70 117

Pflegenotaufnahme

www.awo-bs.de

Ich kümmere mich

gerne um meine Mutter.

Aber wer pflegt

Mama, wenn ich

mal krank werde?

Wir helfen Ihnen, wenn die

Pflege ausfällt. Jederzeit.

Zuhören, verstehen und angemessen reagieren

Fordern sie unsere kostenlose Broschüre an!

Vechelde, Hildesheimer Straße 10

Hauptsitz in Braunschweig

Trautenaustraße 16 mit Andachtsraum und Trauercafé

Tag & Nacht: 05302 93 00 93 0

www.günter-bestattungen.de

»Wir schärfen Ihre Sinne!«

Testen Sie

die neusten

Hörsysteme.

HÖRAKUSTIK

Kostenloser

Hörtest.

Individueller

Gehörschutz.

SEIT 40 JAHREN IHR FAMILIENBETRIEB

Hörgeräte in Vechelde Öffnungszeiten: Mo., Di. + Do.

Taubenstraße 2 9:00 - 13.00 und 14:00 - 17:00

Tel. 05302-806860 Fr. 9:00 - 13:00, Mi. Vereinbarung


Juli 2022

5

AUS DEM VEREINSLEBEN

Zahlreiche Gäste, auch sehr viele

Kinder, hatten sich auf Einladung der

Ortsfeuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen

nicht nur zum Tag der offenen

Tore am Feuerwehrhaus in Denstorf

eingefunden, sondern um auch einem

historischen Moment beizuwohnen.

Denn die aktive Abteilung und die Jugendfeuerwehr

bekamen Nachwuchs,

es wurde eine Kinderfeuerwehr, die

„Feuerfüchse“, gegründet.

Zu diesem Anlass begrüßte Ortsbrandmeister

Andreas Schüller nicht

nur die Kinder, die in der neuen Gruppe

mitwirken, sowie die Betreuer, sondern

auch die Kameradin Elke Kuschnik

als verantwortliche Leiterin der

neuen Gruppe sowie zahlreich Gäste

aus Politik und Feuerwehr, allen voran

den Gemeindebürgermeister Tobias

Grünert, aber auch Ortsbürgermeister

Enrico Jahn, Gemeindebrandmeister

Alfred Goldbeck, Feuerwehr-Gemeindejugendwart

Marc Becker, Kreisjugendwart

Anske Heidrich, den Fachbereichsleiter

der Kinderfeuerwehr Thomas

Straube sowie Matthias Hillmann

von der Öffentlichen Versicherung.

Dank an Helfer und Spender

Ortsbrandmeister Andreas Schüller

dankte in seiner Begrüßungsrede

den zahlreichen Unterstützern, die ein

arbeitsreiches Jahr hinter sichgebracht

haben und nun den Abschluss feiern

können. Er übergab das Wort dann an

die neue Leiterin der Kinderfeuerwehr,

Elke Kuschnik. Auch sie dankte allen

Unterstützern aus dem Planungsteam,

namentlich Petra Schaper, Jan Dethlefsen

aus Wedtlenstedt, Sandra und

Denice Becker sowie Christoph Kuschnik.

Ein besonderer Dank galt dem

Kameraden Michael Hahn für die Gestaltung

des Logos und der neuen

„Feuerfüchse“ werden aktiv

DENSTORF/KLEIN GLEIDINGEN Gründung Kinderfeuerwehr - Tag der offenen Tore

Die Kinder der Feuerfüchse Denstorf/Klein Gleidingen präsentieren stolz ihre Präsente zur Gründung ihrer Gruppe, über

die sich auch die Betreuer freuten. Sie stellten sich mit folgenden Gratulanten und Geschenkgebern zum Foto (h.v.l.):

Jan Dethlefsen (Betreuer), Sandra Becker (Betreuerin), Gemeindebrandmeister Alfred Goldbeck, Gemeindebürgermeister

Tobias Grünert, die Leiterin der neuen Gruppe Elke Kuschnik, Ortsbrandmeister Andreas Schüller, Matthias Hillmann

(Öffentliche), Denice Becker (Betreuerin und Jugendwartin) und Petra Schaper (Betreuerin).

T-Shirts für die Kinderfeuerwehr. Sie

zeigte sich sehr darüber erfreut, dass

die neue Gruppe mit 14 Kindern startet,

und sie erklärte, dass eine Mitgliedschaft

ab einem Alter von sechs Jahren

möglich ist.

Bürgermeister Tobias Grünert gab in

seinem Grußwort an, den Antrag zur

Gründung der Kinderfeuerwehr mit

Freude und ohne groß nachzudenken

unterzeichnet zu haben. Es handele

sich zum einen um die sechste Kinderfeuerwehr

in der Gemeinde Vechelde,

und die Kinder von heute sind immerhin

die aktiven Feuerwehrleute von

morgen. Somit sei innerhalb der letzten

fünf Jahre bei der Ortswehr Denstorf/Klein

Gleidingen nach der Einweihung

des Feuerwehrhauses und

der Übergabe eines Tanklöschfahrzeugs

der nächste Schritt vollzogen.

Ortsbürgermeister Enrico Jahn freute

sich an diesem Tag über vier Dinge.

Zum einen sei endlich wieder ein Treffen

der dörflichen Gemeinschaft möglich.

Weiterhin erfreute er sich an dem

Tag der offenen Tore der Ortswehr,

der zeige, dass die Feuerwehr funktioniere,

was heutzutage nicht selbstverständlich

sei. Auch zeigte er sich

erfreut über die Tatsache, dass dieses

Fest und diese Gründung in die Zeit

Besondere Ehrung für

60-jährige Mitgliedschaft

GROSS GLEIDINGEN Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

Ortsbrandmeister Stefan Plodek

konnte auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung

auf ein durch die

Gesamtumstände ungewöhnliches

Jahr 2021 zurückblicken. Das zweite

Jahr mit Corona war geprägt durch

viele Auflagen und immer neuen

Dienstanweisungen, die eine Herausforderung

darstellten, um den Ausbildungsdienst

zu ermöglichen und die

Einsatzfähigkeit zu erhalten. Hier war

weiterhin Kreativität gefragt, insbesondere

in Form von eLearning und

praktischem Übungsdienst in kleinen

Gruppen.

Stefan Plodek berichtete über insgesamt

zwei Brandeinsätze und drei Einsätze

zur technischen Hilfeleistung im

vergangenen Jahr und bedankte sich

bei allen Kameradinnen und Kameraden

für die hervorragende Einsatzbereitschaft

und die nicht nachlassende

Bereitschaft zur Teilnahme an

den Übungsdiensten. Zur Erhaltung

der Bausubstanz am Feuerwehrhaus

wurden im letzten Jahr verschiedene

Arbeiten durchgeführt. Den größten

Anteil stellte dabei die Erneuerung der

elektrischen Leitungen dar, die nun

zeitgemäß in dreiadriger Ausfertigung

verlegt wurden.

von links: Stefan Plodeck, Kevin Bätge, Thomas Bertram, Marcus Lehmann, Lars

Tischer, Alfred Hoffmann, Klaus Hoheisel, Boris Rachwalski, Alfred Goldbeck.

Foto: Frank Heusinger

In seinem zweiten Aufgabenbereich

als Gerätewart berichtete Stefan

Plodek über die durchgeführten

Prüfungen und Abnahmen der technischen

Ausstattung des Fahrzeugs. Die

Sicherheitsbeauftragte Kathrin Lehmann

zeigte sich sehr erfreut, dass im

vergangenen Jahr niemand im Einsatz

verletzt wurde. Als Leiterin der Kinderfeuerwehr

berichtete sie über die

leider ebenfalls sehr eingeschränkten

Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Die Dienste konnten nur an wenigen

Tagen im Freien stattfinden. Als

besondere Überraschung kam im letzten

Jahr der Nikolaus mit dem Feuerwehrauto

zu den Kindern und brachte

kleine Geschenke. Dies bereitete nicht

nur den Kindern eine große Freude.

Geehrt wurden Marcus Lehmann

und Lars Tischer für 25-jährige Verdienste.

Für das besondere Jubiläum

von 60 Jahren in der Feuerwehr

wurden Alfred Hoffmann und Walter

Wickner geehrt. Klaus Hoheisel, Siegfried

Michel und Friedhelm Sackmann

sind seit 25 Jahren fördernde Mitglieder.

Leider konnten nicht alle genannten

Personen anwesend sein.

Befördert wurden im Anschluss an

die Sitzung Boris Rachwalski zum Feuerwehrmann,

Thomas Bertram zum

Hauptfeuerwehrmann, Lars Tischer

zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Kevin

Bätge zum Oberlöschmeister und

Stefan Plodek zum Brandmeister

Jörg Heptner

des 1000-jährigen Ortsjubiläums fallen.

Die größte Freude habe er allerdings

über die Tatsache, dass nun eine

Kinderfeuerwehr gegründet wird,

wofür er allen Beteiligten ganz herzlich

gratulierte.

Dankes- und Willkommensworte kamen

auch vom Gemeindebrandmeister

Alfred Goldbeck, Gemeindejugendwart

Marc Becker sowie Kreisjugendwart

Ansgar Heidrich.

Neben den Glückwünschen hatten

alle Gratulanten auch Gastgeschenke

dabei, die den Start der neuen Gruppe

erleichtern sollen. Und auch der Vertreter

der Öffentlichen Versicherung,

Die Vorführung der Personenrettung aus einem Unfall-PKW mit Hilfe von Spreitzer

und Rettungsschere sorgte für zahlreiches Interesse bei Jung und Alt.

Matthias Hillmann, hatte einen Scheck

über 125 Euro dabei, den er jedoch auf

150 Euro aufrundete.

Tag der offenen Tore

Im Anschluss an die Gründungsveranstaltung

der Kinderfeuerwehr

lud die Ortswehr alle Bürgerinnen

und Bürger zum Tag der offenen Tore

ein. Neben zahlreichen Informationen

über die Aufgaben der Feuerwehr

konnten auch die Einsatzfahrzeuge

besichtigt werden, Feuerwehrkameraden

standen jeweils parat, um Fragen

zu beantworten. Aber auch Vorführungen

wurden dargeboten. So zeigte die

Jugendfeuerwehr einen Auszug aus

ihrem Wettkampfprogramm. Weiterhin

gab es Anschauung über die Auswirkung

eines Fettbrandes. Großes

Interesse gab es auch bei der Vorführung

einer Rettung eines Menschen aus

einem verunfallten PKW, bei dem

anschaulich das Spreiz- und Schneidwerkzeug

eingesetzt wurde und das

Auto am Schluss kein Dach mehr hatte.

Natürlich war auch an die zahlreichen

Kinder gedacht worden. Für sie

gab es einige Spielstationen, und beim

Kinderschminken wurde so manche

Schönheit noch schöner gemacht.

Vorbildlich war auch für die Bewirtung

gesorgt worden. So hatten zahlreiche

Frauen der Feuerwehrkameraden

mit Selbstgebackenem für

eine üppige Kuchentafel mit Kaffee

gesorgt, weiterhin gab es auch Würste

vom Grill und das eine oder andere

kühle Erfrischungsgetränk. So konnten

die zahlreichen Besucher nicht

nur gestärkt am Abend den Heimweg

antreten, sondern auch mit der Gewissheit,

dass sie in eine Gefahrensituation

bei ihrer Feuerwehr in sehr

guten Händen sind.

Verein beschließt

Fortbestehen

VALLSTEDT Jahreshauptversammlung des Bergmannsverein Glück Auf

Nach über zwei Jahren coronabedingter

Pause trafen sich die Mitglieder

des BV-Vallstedt erstmalig wieder am

4. Juni zu einer Versammlung in der

Gaststätte Geldmacher in Vechelde.

Der noch amtierende Vorsitzende

Bernd Jeschor begrüßte die Anwesenden

mit dem alten Bergmannsgruß

Glück Auf und zeigte sich sehr erfreut,

dass fast alle Mitglieder erschienen

sind.

Danach folgte die Totenehrung. Zwei

Kameraden und zwei Kameradinnen

sind in den vergangenen zwei Jahren

für immer von uns gegangen. Alle

Anwesenden erhoben sich zu Ehren

der Verstorbenen für eine Schweigeminute

von den Plätzen.

Dann folgte der wichtigste Tagesordnungspunkt:

die Aussprache über die

Zukunft des BV-Vallstedt. Das Ergebnis

dieser Aussprache war dann sehr eindeutig,

der BV- Vallstedt soll auf jeden

Fall bestehen bleiben. Es gab nur eine

Gegenstimme. Eine Kameradin brachte

es auf den Punkt: so ein Traditionsverein,

der schon so viel erlebt und

auch erreicht hat, (zum Beispiel das

100-jährige Bestehen), der kann nicht

so einfach aufhören. Dieser Aussage

schlossen sich alle Anwesenden an.

Allerdings hängt der Fortbestand

unseres Vereins auch davon ab, ob

es uns gelingt einen geeigneten Treffpunkt

in Vallstedt zu finden, wo wir

zwei bis dreimal im Jahr unsere Versammlungen

und unsere Barbarafeier

durchführen können. Eine Kameradin

hat aber diesbezüglich schon Ihre Fühler

ausgestreckt, und eventuell schon

etwas in Aussicht.

Nach dieser Aussprache wurde

unsere Versammlung zur Jahreshauptversammlung

und es konnte ein neuer

Vorstand gewählt werden. Zuvor wurde

aber noch die Kassenwartin und der

alte Vorstand entlastet. Neu gewählt

wurden:

Vorsitzender: Bernd Jeschor, 2. Vorsitzender:

Lothar Hülse, 1. Schriftführerin:

Brigitte Jeschor, 2. Schriftführerin:

Dörte Jung, Kassenwartin: Elke

Gerlach, 1. Kassenprüferin: Dörte Jung,

2. Kassenprüfer: Adrian Jeschor,1. Fahnenträger:

Lothar Hülse, 2. Fahnenträger:

Adrian Jeschor.

Nach der Wahl wurde noch über die

Terminplanung gesprochen, aber noch

nichts festgelegt, denn alle Termine

sind abhängig von der weiteren Coronaentwickelung.

Außerdem wurde

beschlossen, nur noch zwei Versammlungen

und die Barbarafeier pro Jahr

durchzuführen.

Zum Abschluss dieser Versammlung

fand dann ein gemeinsames Spargel

Essen statt, und allen Mitgliedern hat

es prima geschmeckt.

Bereits eine Woche später fand dann,

auch erstmals wieder nach zwei Jahren,

das 13. Landestscherper unserer

bergmännischen Vereinigung VBN in

Othfresen statt. 160 Gäste aus 20 Vereinen

konnte der Vorsitzende der

VBN, Kamerad Gerhard Pape zu dieser

Veranstaltung begrüßen, die unter

dem Motto stand: Erinnerung bringt

Zukunft. Für den Musikalischen Rahmen

sorgte das Hüttenmusikkorps

Hans-Heinrich -Hütte aus Langelsheim.

Alf Hesse, Bürgermeister und

Schirmherr der Veranstaltung sagte

bei seinen Grußworten, der Bergbau

brachte Wohlstand, und die Bergleute

haben unsere Dörfer bereichert,

wirtschaftlich und kulturell. Landrat

Dr. Saipa, selbst Urenkel eines echten

Bergmannes fasste es so zusammen:

ohne den Bergbau hätte es hier viele

Entwicklungen nicht gegeben.

Allen Teilnehmern war die Freude

anzumerken, sich wieder einmal

bei so einer Veranstaltung treffen zu

können.

Den Abschluss bildete dann das

gemeinsame Tscherper Essen.

Dabei gilt unser besonderer Dank der

Freiwilligen Feuerwehr, für die super

Bewirtung.

Bernd Jeschor

WAS

GEHT

AB?

Cremlinger Kompass

AUSGABE 2019 - PRÄSENTIERT VON DER RUNDSCHAU

3. AUFLAGE

Steht bei Ihrem Verein ein Jubiläum an? Schreiben Sie es uns!

Sie feiern - Wir machen den Rest:

• Gestaltung und Druck von Broschüren, Flyern und Co.

• Redaktioneller Bericht in der Rundschau

• Refinanzierung durch Anzeigen möglich

SICKTE

1.130 Jahre

Vereins- und Gew

Kontaktieren Sie uns!

www.ok11.de

Telefon 0531 220010


6 AUS DEN ORTSCHAFTEN

Juli 2022

Wertstoffinsel am

Sportplatz

SIERSSE Weiterer Container wurde aufgestellt

Kommen, entdecken, staunen…

GROSS GLEIDINGEN Flohmarkt am 3. Juli – Heimatmuseum ebenfalls geöffnet

Die Gruppe „Wir für Sierße“ freut sich,

dass A+B Peine wie versprochen einen

weiteren Container für Papier und Pappe

aufgestellt hat. Wir bedanken uns

recht herzlich und hoffen, dass es dazu

führt, dass keine Pappe mehr vor die

Container gestellt wird.

Torsten Langer

„Fab Five“ Blechbläserquintett

in der Kirche

LEHNDORF/VECHELDE Benefizkonzerte

Wie bereits angekündigt, bieten

am 3. Juli von 10 bis 16 Uhr beim

Dorfflohmarkt an fast 50 Ständen

Einwohner:innen wahre Kostbarkeiten

an, Also kommen Sie zum Stöbern,

Entdecken, Handeln, Klönen, Kaufen.

Die Anbieter erkennen Sie an den Luftballons,

die die Grundstücke zieren.

Am ersten Stand, den Sie besuchen,

erhalten Sie einen Ortsplan mit den

eingezeichneten weiteren Ständen.

Für die Kinder in der Gemeinde wird

wieder ein Ferienpass angeboten,

der in diesem Jahr aus dem Zusammenschluss

der Jugendpflege mit der

evangelischen Propstei-Jugend und

dem Deutschen Roten Kreuz auch

einen Schnupperkurs in der ersten

Hilfe für GrundschülerInnen ab sechs

Jahren bereithält. Im August werden

„Helden gesucht“ (Kinder von fünf bis

elf Jahren), die sich vorher unter www.

evj-vechelde.de zu den Spiel-, Spaß-

Auf dem Hof des Dorfgemeinschaftshauses

(DGH) in der Brinkstraße wird

für das leibliche Wohl der Marktbesucher

sowie der Dorfbewohner mit

Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen

gesorgt. Auch die Toilette des DGH

kann genutzt werden. Außerdem öffnet

an diesem Tag Familie Heyer, Brinkstraße

4 (gegenüber des Dorfgemeinschaftshauses)

auf ihrem Hof unser

einzigartiges Heimatmuseum für

Helden gesucht

VECHELDE Spannendes Sommerferienprogramm

und Spannungstagen rund um die

evangelische Christuskirche anmelden

müssen.

Die Jugendpflege bietet wieder Zeltlager

in Eltze (14. bis 26. Juli) an, die

sehr gut nachgefragt und schnell ausgebucht

waren. Der idyllisch gelegene

Zeltplatz bietet mit seinen großen

Zelten und vielen Freizeitmöglichkeiten

ideale Voraussetzungen für Gruppen-

und Familienfahrten. Für die

Sie. Dort können Sie bestaunen, was

sich in den letzten über 100 Jahren an

Gebrauchsgegenständen, Nachtbekleidung

und Arbeitsgeräten so verändert

hat. Vom Waschbrett, heute nur

noch bekannt hinsichtlich des gleichnamigen

Bauches, bis zum Pippipott,

vom Butterfass bis hin zu eigentümlichen

Handwerksgeräten, alles da, was

die letzten Jahrzehnte so hervorgebracht

haben.

Segelfreizeit auf dem Jisselmeer können

sich noch Jugendliche ab 14 Jahren

anmelden. Aber auch hier gibt

es nur noch einige wenige Restplätze

bevor am 8. August in „See gestochen“

wird. Ansonsten können sich die Kinder

und Jugendlichen auf Tagesausflüge

in das Badeland Wolfsburg, das

Jump XL Braunschweig, das Wasserparadies

Hildesheim, Minigolf in Peine

oder Klettern im Skyrope Hochseilpark

Bad Harzburg freuen.

Also nicht lange überlegen - kommen,

staunen und genießen.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie

sich gerne per Mail bei Familie Kuschnik

über: baerbel.kuschnik@arcor.

de oder Telefon: 05300 1763 sowie bei

Familie Behrens unter Telefon:

05300 1327. Wir Groß Gleidinger:innen

freuen uns auf Sie.

Bärbel Kuschnik

Weitere Informationen gibt es

auf der Homepage des Kinder- und

Jugendzentrums TREFF Vechelde

unter www.kjz-vechelde.jimdofree.

com.

Dort wird in den Vechelder Ferienwochen

auch wieder eine tägliche Betreuung

von 8 bis 14 Uhr angeboten, die

je nach Nachfrage sogar auf 7 bis 16 Uhr

ausgedehnt werden kann.

Ein Jahr vor Beginn der Pandemie

gründete Peter Gros sein lang

ersehntes klassisch besetztes Blechbläserquintett

zusammen mit anerkannten

Kollegen aus der Region.

Christian Spors und Matthias

Kaluza (Trompeten), Christoph

Brenner (Horn), David Heise/Henning

Mainz (Posaune) und er selber

an der Tuba sind die Besetzung des

Ensembles, welches sich „von Barock

bis Beat“ auf die Fahnen geschrieben

hat. So werden im Konzert am

2. Juli um 19:30 Uhr in St. Gereon-Kirche

in Vechelde, gleich im Anschluss

an die Messe, Werke klassischromantischer

Komponisten wie

Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg

und Victor Ewald zu hören sein, jazzige

Titel von David Raksin und Henry

Mancini und auch Gospels und Spirituals

aus dem afro-amerikanischen

Raum. Die Musiker freuen sich auf

einen der ersten öffentlichen Auftritte

nach der erzwungenen Pause und

auf ein zahlreiches Auditorium.

Am 3. Juli wird das Ensemble um

9:30 die Hl. Messe in der Kath. Kirche

Hl. Geist in Lehndorf musikalisch

gestalten und im Anschluss eine

Martinee – eine Konzertmusik am

Vormittag spielen. Dauer etwa eine

Stunde. Am Ausgang wird um eine

Spende gebeten für die Ukraine.

Birgit Pausewang

Stärkung der Verkehrssicherheit

VECHELDE Einrichtung von streckenbezogenen Geschwindigkeitsbeschränkungen

• Fliesenverlegen

• Sanierung

• Silikonfugen

• Balkon/Terrassenfl iesen

Mit Liebe zum

Detail.

Ein persönlicher Abschied

ist der Beginn einer

bleibenden Erinnerung.

Eichenweg 12

38176 Wendeburg

Tel. 05303 - 930 83 40

Wittkampsring 11, Gifhorn

Telefon: 0531 122 88 21

05371 9376832

Fax: 05371 8397594

fl iesenunddesign@gmx.de

brennecke-bestattungen.de

Mit Wirkung vom 31. Mai ist auf der

Hildesheimer Straße und der Peiner

Straße in Abstimmung mit dem Landkreis

Peine eine streckenbezogene

Geschwindigkeitsbegrenzung auf

Tempo 30 angeordnet worden.

Die Abschnitte befinden sich auf der

Hildesheimer Straße im Bereich der

Kita „Hilde“ am Bahnhof, zwischen

Jugendplatz und Einmündung Albert-

Schweitzer-Straße vor der Grundschule

Vechelde sowie auf der Peiner

Straße vor der Kita „Arche Noah“. Die

Geschwindigkeitsbegrenzungen sind

zeitlich befristet und mit einem entsprechenden

Zusatzschild versehen:

Montags bis freitags im Bereich der

Kitas von 6:30 bis 17:30 Uhr und im

Bereich der Grundschule montags bis

freitags von 7 bis 16 Uhr. Als nächster

Abschnitt soll eine Geschwindigkeitsreduzierung

vor der Kita an der

Köchinger Straße folgen – in diesem

Zusammenhang sind jedoch noch

kleinere bauliche Maßnahmen erforderlich,

um die Verkehrsschilder entsprechend

positionieren zu können.

„Im Hinblick auf die Einrichtung einer

weiteren Geschwindigkeitsreduzierung

auf der Köchinger Straße im Bereich

der Realschule und des Gymnasiums

befinden wir uns zurzeit noch im

Austausch mit dem Landkreis Peine,

um auch hier tragfähige Lösungen zu

finden.

Mit der Einrichtung von Geschwindigkeitsreduzierungen

vor den Schulen

und den Kitas in der Gemeinde

Vechelde verfolgen wir die eindeutige

Zielrichtung die Verkehrssicherheit im

unmittelbar angrenzenden Bereich zu

diesen Einrichtungen weiter zu erhöhen“

so Bürgermeister

Tobias Grünert.

Bürgermeister Tobias Grünert, Leitung der Kita Arche Noah Britta Knorr und

Katja Andreas


Juli 2022

Kreisvolkshochschule

überreicht Zertifikate

PEINE Abschluss des Lehrgangs für die pädagogische Mitarbeit an Schulen

AUS DEN ORTSCHAFTEN 7

Liederfest für alle

DENSTORF Sommersingen der Chorgemeinschaft am 9. Juli

Am Samstag, 9. Juli startet um 19 Uhr

wieder das große Sommersingen-Fest

der Chorgemeinschaft Denstorf. Auf

dem Schulhof vor dem Dorfgemeinschaftshaus

stehen zwei ganz besondere

Premieren auf dem Programm.

„Diesmal wird es ein Rudelsingen

geben“, sagt Rolf Seide, 1. Vorsitzender

der Chorgemeinschaft. „Wir haben

bekannte Volkslieder und tolle Schlager,

die wir gemeinsam mit unseren

Gästen singen werden“, freut sich

Seide schon auf die Neuerung, die

die Besucher mit einbezieht. „Natürlich

wird auch die Chorgemeinschaft

einen kleinen Ausschnitt aus unserem

neuen Repertoire, wie zum Beispiel

„Atemlos“ von Helene Fischer, geben“,

erläutert die Schriftführerin Doris

Rickmann das weitere Programm. Da

Singen durstig und hungrig macht, ist

beim Sommersingen für ausreichend

Speis und Trank gesorgt. „Wir hoffen

auf schönes Wetter und freuen uns auf

viele Gespräche mit netten Menschen“,

bringt der 2. Vorsitzende, Andreas

Trzcinski, das Motto des Abends auf

den Punkt.

Markus Siemens

Zertifikatsübergabe vor dem Bürgerzentrum durch (von rechts) die kvhs-Leiterin Stefanie Laurion und den Bürgermeister

der Gemeinde Vechelde Tobias Grünert an Heike Beil, Regina Groeger, Daniela Mulero, Tanja Kurz, Yasmin Müller, Fadime

Kara, Gamze Yildiz, Sevinc Karaca und Doreen Reißner mit Kursleiterin Petra Wassmann.

Neun Teilnehmerinnen nahmen

jetzt erfolgreich an der mündlichen

Abschlussprüfung des

vhs-concept Lehrgangs für pädagogische

Mitarbeiter:innen an Grundschulen

der kvhs Peine teil. Über einen Zeitraum

von mehreren Monaten hatten

sie sich mit vielfältigen Themen aus

dem Bereich Schule beschäftigt. So

ging es neben einer Einführung in die

allgemeine Pädagogik und Anforderungen

an eine gelingende Kommunikation

auch um Fragen der Inklusion

und Aufsichtspflicht für Schulgruppen.

Außerunterrichtliche Angebote, die gerade

in der Nachmittagsbetreuung der

Schulen wichtig sind, fanden über die

Themen Naturerleben, Kreativität, Bewegungsspiele

und Musik Eingang in

dieses Bildungsangebot. Die ebenfalls

eingebundenen Hospitationen ermöglichten

einen intensiven Austausch

im Kurs und vertieften das gemeinsame

Interesse am Lerngeschehen mit

Kindern.

Der Weg führt nun einige Teilnehmerinnen,

die bereits als pädagogische

Mitarbeiterinnen tätig sind, weiter

an die Schule. „Angesichts des

großen Lehrkräftemangels im Grundschulbereich

dürfte sich auch für die

übrigen Teilnehmerinnen eine Chance

auf Mitarbeit eröffnen“, so Stefanie

Laurion, die Leiterin der Kreisvolkshochschule.

Sie überreichte den

Absolventinnen die Zertifikate und

gratulierte gemeinsam mit Tobias

Grünert, dem Bürgermeister der

Gemeinde Vechelde. Stefanie Laurion

dankte der Gemeinde, die das Bürgerzentrum

als Veranstaltungsort zur Verfügung

gestellt hatte.

Im Winter ist ein weiterer Lehrgang

geplant, für den sich Interessierte

bereits vormerken lassen können.

Ansprechpartnerin ist die kvhs-

Programmbereichsleiterin Kerstin

Wassmann, sie ist erreichbar über

05171 4013242 oder per Mail an:

k.wassmann@kvhs-peine.de

v.L Vorstand der Chorgemeinschaft Denstorf; Rolf Seide, Doris Rickmann, Andreas Trzcinski.

Öffnungszeiten der Kasse

Die allgemeinen Öffnungszeiten der

Kasse für den Publikumsverkehr sind

den Öffnungszeiten des Standesamtes

angeglichen worden. Sie lauten

wie folgt: Montag bis Freitag 8:30 - 12

Uhr, Donnerstag 14 - 18 Uhr sowie

nach vorheriger Vereinbarung.

HH

artig & Kewlla GbR

Sanitätshaus

Hartig & Kewlla GbR

tfolio:

20 JAHRE

für Ihre Gesundheit

Ihr modernes Orthopädie- und

Rehatechnik-Zentrum

Unser Produktportfolio:

• Med. Kompressionsstrümpfe

• Alltagshilfen

• Orthopädische Schuheinlagen nach Maß

• Brustprothetik

• Orthesen

• Prothesen

• Reha-Technik z.B. Rollatoren

und Rollstühle

• Pflegebetten

• u.v.m.

Sie geöffnet!

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 09.00 – 13.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr: 14.00 – 18.00 Uhr · Samstag geschlossen

Sanitätshaus Hartig & Kwella in Vechelde

Taubenstraße 1, 38159 Vechelde

info@sanitaetshaus-hartig-kwella.de

Telefon: 05302 800010

https://rundschau.news


AUSGABE 8

JULI 2022

EIN PROJEKT MIT DER REALSCHULE VECHELDE

Super leckeres Erdbeer-Eis

Momentan gibt es köstliche Erdbeeren

zum Selbstpflücken auf vielen

Feldern der Region. Wie wäre es mit

einer Portion Erdbeereis?

Zutaten

» 500 g Erdbeeren

» 280 g Milch

» 200 g Sahne

» 150 g Zucker

» 25 g Vanillezucker

Engagement trotz

Beschimpfungen

VECHELDE Busbegleitung für mehr Sicherheit

Wir Busbegleiter und Begleiterinnen

der Realschule Vechelde wurden von

der Schule beauftragt, für Sicherheit

und Ordnung an den Haltestellen zu

sorgen. Unsere Vertrauenslehrerin C.

Kemper hat diese Aktion ins Leben

gerufen, da es an den Bushaltestellen

immer wieder zu Streitigkeiten

gekommen ist. Um derartige Vorfälle

in Zukunft zu vermeiden, sorgen engagierte

Busbegleiter und Begleiterinnen

an den Haltestellen für einen

friedlichen Aufenthalt.

Falls es vor dem Heimweg zu Vorfällen

oder Fragen kommt, erkennt

man uns an den gelben Ausweisen

mit Lichtbild und an den lila Warnwesten.

Wir sorgen auch an den Zeugnistagen

für Frieden und Ordnung an

der Bushaltestelle unserer Schule.

Unter anderem achten wir auf

eine reibungslose Abfahrt der Busse

durch die Busschleife. Manchen Abholern

passt das gar nicht, so dass

wir uns schon wüste Beschimpfungen

anhören mussten. Trotzdem

bleiben wir den Autofahrern

gegenüber stets nett und höfflich und

lassen uns dadurch nicht den Spaß

an unserem Dienst verderben.

REZEPT Für 3 Portionen

Erdbeerstauden hängen voll mit süßen Beeren.

Zubereitung

Erdbeeren, Milch und Sahne in

Die Busbegleiter:innen packen aus

Seit Jahren unterstützen wir

Busbegleiter:innen aus den 9. Und

10.Klassen die Lehrerbusaufsicht

in der Busschleife. Dabei kommt

es leider immer wieder zu unschönen

Vorfällen. Wir haben am Tag der

Zeugnisausgabe dafür gesorgt, dass

beim Abholen kein Chaos ausbricht.

Wir finden es sehr schade, dass uns

einige Eltern dabei regelrecht beleidigt

haben, obwohl wir doch nur für

Recht und Ordnung sorgen möchten.

„Die Sicherheit unserer Mitschüler:

innen liegt uns am Herzen.“, betont

Buslotsin Joe.

Marvin (Buslotse aus der 10a)

berichtet: „Viele Eltern haben sehr

aggressiv auf uns reagiert. Das kann

keiner von uns nachvollziehen.“

Jolina bestätigt, dass am Zeugnisstag

die Buslotsen trotz des Chaos

gut organisiert waren und umsichtig

dafür sorgten, dass alle sicher in die

ersehnten Ferien starten konnten.

Wir sind alle schon sehr gespannt,

wie es Mitte Juli am Zeugnistag vor

den Sommerferien ablaufen wird…

Von Sophie, Laura und Carolin

(alle Klasse 10a)

Foto: Schule

einen Mixer geben und für 20 Sekunden

durchmixen. Danach Zucker und

Vanillezucker hinzufügen. Dann wieder

15 Sekunden lang mixen. Falls es

danach noch nicht cremig genug ist,

das Mixen weitere ca. 10-20 Sekunden

verlängern. Anschließend auf drei

Schalen aufteilen, mit frischen Erdbeeren

garnieren und kalt genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Carina Schämberger(9a), Chiara

Schulz(9a), Finja Bäßler(9a)

Bienenvolk zieht im

Schulwald ein

VECHELDE Der Förderverein des Julius-Spiegelberg-Gymnasiums sponserte die Beute

Auch in diesem Schuljahr feierten die

10. Klassen der Realschule Vechelde

ihre Mottowoche anlässlich ihrer

bevorstehenden Ausschulung.

Die Woche startete mit dem Thema

Kindheitshelden; da hatten sich

die Zehntklässler liebevoll als Harry

Potter, Pippi Langstrumpf und andere

Helden ihrer Kindheit verkleidet.

Dienstag war das Motto Gruppenkostüme.

Dort konnte man Personen mit

Kostümen aus der Serie „Haus des

Geldes“, Mafiapersonen aber auch

Sänger sehen. An diesem Tag wurden

die Schüler mit einer Polonaise aus

den Klassen geführt und draußen auf

dem Schulhof zum Singen und Tanzen

aufgefordert.

Am Donnerstag, den 16.Juni war es

endlich soweit: Ein Bienenvolk ist

in den Schulwald eingezogen. Der

Förderverein des Julius-Spiegelberg-

Gymnasiums sponserte die Beute,

die der Wahlpflichtkurs Waldökologie

des Jahrgangs 6 schleifen, grundieren

und lackieren durfte. Als nun der

Ableger und die Königin ihr neues Zuhause

beziehen wollten, brauchten

wir Schutzkleidung. Da diese von der

Bingo-Umweltstiftung finanziert worden

ist, wurde ein kleiner Fernsehbeitrag

während des Einzugs gefilmt. Das

war natürlich nicht nur für die Bienen

aufregend!

Am Ende beantworteten die

Schüler:innen der Realschule Vechelde

selbstbewusst alle Reporterfragen

in Seelenruhe und zeigten ihr bereits

erworbenes Wissen zum Thema Bienen.

Begleitet wurde der Einzug der

Bienen von unserem neuen Schulleiter

Christoph Könneker, dem Imker Dr.

Giselher Dombach, der Biolehrerin

Maike Haus, der Vorsitzenden der Stiftung

Schulwald Elisabeth Hüsing, der

Mottowoche bringt Farbe

in den Schulalltag

VECHELDE Feier zur Ausschulung

Das Thema 80er/90er wurde am

Mittwoch farbenfroh umgesetzt. Wieder

holten uns die Zehntklässler aus

dem Unterricht. Diesmal konnte man

-wenn man wollte- Lebensmittel probieren

und erraten. Am Donnerstag

hatten sie das Thema „Assi“. Viele

kamen mit Puppen und verschmierter

Schminke. An diesem Tag wurden

die Schüler aus den Klassen geholt und

auf den Sportplatz geführt. Dort durften

jeweils zwei Klassen gegen einander

spielen und Quizfragen beantworten.

Am Abschlusstag der Mottowoche

war das Thema „overdressed“ und

alle Zehntklässler kamen in eleganten

Kleidern oder im Anzug zur Schule.

Diese Woche war eine schöne

Abwechslung zu unserem normalen

Alltag.

Jana Oehmigen, Klasse 9a

Vorsitzenden des Fördervereins des

JSGs und den Vertretern der Schulgemeinschaft

Vechelde: Michael Aepkers

vom Gymnasium (nicht im Bild) und

Isabelle Hansen von der Hauptschule.

Hoffen wir auf ein glückliches Summen

beim nächsten Besuch im schönen

Schulwald in Wierthe.

WPK 9 Presse

Spritpreise machen

Sorgenfalten

TIPP Wie kann gespart werden?

Die Tankstellen Preise steigen immer

mehr. Früher hat man zum Beispiel

für einen Liter Diesel oftmals unter

einem Euro gezahlt. In letzter Zeit

sind die Preise extrem gestiegen und

der aktuelle Konflikt zwischen Russland

und der Ukraine bessert das

Ganze nicht. Man muss damit rechnen,

dass man jetzt definitiv rund

zwei Euro pro Liter bezahlen muss.

Leider hat die Senkung der Energiesteuer

zum 1. Juni nicht –wie gehofftzu

deutlich sinkenden Spritpreisen

geführt. Der Tankrabatt bleibt aktuell

etwa 15 Cent hinter den Möglichkeiten

zurück. Dazu Christian Laberer

vom ADAC: „Im Moment fördert

der Steuerzahler die Gewinne der

Mineralölindustrie.“

Wie man Benzin sparen kann

Am besten ist es, wenn man bei

kurzen Strecken mit dem Fahrrad

fährt, zu Fuß geht oder häufiger den

öffentlichen Bus nimmt. Bei längeren

Strecken sollte man unbedingt

Fahrgemeinschaften bilden, langsamer

fahren und sich wirklich an die

Geschwindigkeitsbegrenzung

halten.

Carina Schämberger, Klasse 9a

RB Leipzig ist

DFB-Pokalsieger 2022

Bild: Tom Weller, dpa

FUSSBALL Erstmaliger Sieg

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat

erstmals den DFB-Pokal gewonnen.

Trotz Unterzahl schlugen die Sachsen

im Finale im Berliner Olympiastadion

den SC Freiburg mit 4:2 im Elfmeterschießen.

Mit Endspielstärke gewann RB Leipzig

in einem packenden Endspiel den

ersten großen Titel in der jungen Vereinsgeschichte.

Das Team von RB Leipzig

besiegte den SC Freiburg im Endspiel

in Berlin mit 4:2. Nach regulärer

Spielzeit und Verlängerung stand

es 1:1. Freiburgs Christian Gunter und

Emedin Dmirovic verschossen beide

jeweils einen Elfmeter.

Maximilian Eggestein (19. Minute)

brachte Freiburg vor 74.322 Zuschauern

im ausverkauften Olympiastadion

in Führung. Christopher Nkunku glich

in der 76. Minute aus und rettete den

Viertplatzierten der Bundesliga in seinem

dritten Pokalfinale in die Verlängerung.

Leipzig spielte ab der 57. Minute in

Unterzahl, nachdem Abwehrspieler

Marcel Halstenberg wegen einer Notbremse

die Rote Karte gesehen hatte.

Normalerweise wurde jetzt die WM

stattfinden, doch diese findet wegen

der Hitze in Qatar erst im Herbst statt.

Vorher konnten wir Fußballfans uns

immerhin über einige Länderspiele in

der Nations League freuen.

Mohammed Albadawi, Klasse 9b

Breakdancer und

Zuckerwatte sind zurück

SPASS Endlich wieder Rummel

Foto: Feuerwerk, von Valerija Stieben

Wahlpflichtkurs Jahrgang 9/10

www.rs-vechelde.de

Realschule Vechelde

Köchingerstr. 4c

38159 Vechelde

Leitung: Karin von Conradi

E-Mail: pressearbeit@rs-vechelde.eu

Impressum

Seit knapp zwei Jahren hatten wir

durch Corona keinen Rummel oder

andere Stadtfeste mehr. Aus diesem

Grund ist es jetzt noch schöner, endlich

einmal wieder mit Freunden oder

mit der Familie über den Festplatz zum

Rummel zu gehen.

Auch ich hatte das Glück, mich mit

meinen Freunden auf dem Rummel

in Braunschweig treffen zu können.

Mit dem Duft von gebrannten Mandeln

und Zuckerwatte in der Nase hat

die rasante Fahrt im Breakdancer wieder

richtig gute Laune gemacht und

abends war noch ein schönes Feuerwerk

zu sehen.

Valerija Stieben, Klasse 9c


Juli 2022

AUS DEN ORTSCHAFTEN 9

Vom Dach bis in die Küche kreativ

WENDEBURG Petra Arnhold und Bernd Weymann investieren in die Wendezeller Stuben

Von Thomas Schnelle

Krisen sind nichts für Petra Arnhold

und Bernd Weymann, die Inhaber der

Wendezeller Stuben in Wendeburg.

Die Beiden machen – wie Udo Lindenberg

so schön zu sagen pflegt – ihr

Ding. Sie investieren! In mehr Komfort,

mehr Platz und vorausschauend.

Terrasse erweitern, Eingangsbereich

optimieren, neue Rezeption und das

alles so, dass eine Erweiterung des

Hotels später problemlos möglich wird.

Besonders letzteres ist vor allem die

Domäne des langjährigen Freundes

und Architekten Dirk Schäfer.

Schäfer war bereits bei früheren

Umbauten Spiritus Rector und ist

natürlich auch Nutznießer. Jetzt sitzt

er unter der überdachten Terrasse und

genießt Speis‘ und Trank völlig ungestört.

Was natürlich für alle Besucher

des Hauses gilt. „Wir freuen uns, unseren

Gästen wieder mehr Qualität bieten

zu können“, so Bernd Weymann.

Das Investment in Höhe von 300.000

Euro diente aber nicht allein dem Komfort.

Wer heute baut, der denkt auch

an morgen. Eine effziente Dämmung

spart Energie und ärgert Putin. Ein Zeichen,

das motivieren soll.

Wie immer kooperierten Arnhold

und Weymann mit überwiegend lokalen

Unternehmen. Nur gut, dass darunter

auch der Brandschutzgutachter

Jan Gericke war. Denn der hatte die

zündende Idee, wie das Projekt den

niedersächsischen Brandschutzvorgaben

entsprechen konnte. Die hatten

doch für einige schlaflose Nächte

gesorgt. Kurzerhand plante und baute

Gericke eine Treppe mit Handläufen

über das Dach. Das überzeugte auch

das Amt.

Wenn Sie also demnächst die Wendezeller

Stuben besuchen, dann werfen

Sie einfach einmal einen Blick nach

oben. Was Bernd Weymann, Petra Arnhold

und Dirk Schäfer „ausbaldowert“

haben, das ist wahrlich kreativ.

BAU- UND MÖBELTISCHLEREI

seit 1928

Martin Deseke

Gas Martin - und Deseke Wasserinstallateurmeister

Gas - und Wasserinstallateurmeister

Hausbau

Tischlermeister Niclas Strack

Ellernbruch 8 . 38112 Braunschweig

Tel.: 0531/51834 . Fax: 0531/51864

E-Mail: ADAM.BS@t-online.de

www.tischler-adam.de

GmbH & Co. KG

Inh. Niclas Strack

ir bringe

Zimmerei

Bedachung

Dirk Zogbaum

Wir bringen Ihre Dämmung

an die richtige Stelle!

Dachsanierung

Einblasdämmung

Hausbau | Zimmerei | Bedachung

Dachsanierung | Einblasdämmung

Fon (0 5171) www.dz-holzbau.de 58 39 45 · Mobil (0172) . 7 Tel.: 72 44 05171-583945

36 · www.dz-holzbau.de

Sanitär - Heizung - Solar – Badmoderniesierung

Sanitär Sanitär – Heizung - –- Solar Öl – und – Badmoderniesierung

Badmodernisierung

Gasgerätewartung

Öl Öl – – und und Gasgerätewartung

Kundenservice

Kundenservice

Heidkamp 4 - 38536 Meinersen - Seershausen

Heidkamp 4 - 38536 Meinersen - Seershausen

info@deseke.de

info@deseke.de

Ihr Gärtner

Malerbetrieb

Martin

Martin

Deseke

Deseke

Gas - und Wasserinstallateurmeister

Gas - und Wasserinstallateurmeister

Ihr Kreativmaleraler

Büro:

Fassadengestaltung Büro:

Hansestraße 47

Kreative Maltechniken Hansestraße 47

38112 Bodenbeläge

38112 Braunschweig

Tel.: Tel.: 050531 -- 250 89 08

Bodenbeschichtung

Fax: Fax: 050531 - 580 41 46

www.kreativmaler.com

Sanitär - Heizung - info@kreativmaler.com

Solar – Badmoderniesierung

Sanitär - Heizung - Solar Badmoderniesierung

Öl – und Gasgerätewartung

Öl und Gasgerätewartung

Kundenservice

Kundenservice

Heidkamp

Heidkamp

4

4

-

-

38536

38536

Meinersen

Meinersen

-

-

Seershausen

Seershausen

info@deseke.de

info@deseke.de

ULRICH SALZGITTER

Garten- & Landschaftsbau

Kalischachtweg

38239 Salzgitter

Telefon: 05341 – 26 62 61

Telefax: 05341 – 26 58 77

info@ulrich-salzgitter.de

Martin Deseke

Gas -- und Wasserinstallateurmeister

Uwe Mohaupt

Südstraße 1

38530 Didderse

Getränke-Höpfner

Voll-Service GmbH

Gewerbestraße 15

31275 Lehrte

05175 / 77128-0

info@hoepfnergetraenke.de

Sanitär -- Heizung -- Solar – Badmoderniesierung

Öl – und Gasgerätewartung

Wir wünschen den Kundenservice

Heidkamp 44 - - 38536 Meinersen -- Seershausen

info@deseke.de

Wendezeller Stuben eine erfolgreiche

Zeit und gratulieren zur

Fertigstellung Martin Deseke

des Wintrgartens!

Gas -- und Wasserinstallateurmeister

U BIST DACHDECKER?

suchst ein professionelles

feld und gute Ausrüstung?

willst wieder gern zur

eit gehen? WIR SIND

EIN NEUES TEAM.

DU BIST DACHDECKER?

Du suchst ein professionelles

Sanitär - Heizung - Solar Badmoderniesierung

Sanitär - Heizung - Solar – Badmoderniesierung

Öl und Gasgerätewartung

Umfeld und gute Ausrüstung?

Öl – und Gasgerätewartung

Kundenservice

20 Mann. Aus Salzgitter. Für Kundenservice die Region.

Du willst wieder gern zur

20 Mann. Aus Salzgitter. Für die Reg

Heidkamp 4 - 38536 Meinersen Modernste - Seershausen Maschinen, regelmäßige

info@deseke.de

Heidkamp 4 - 38536 Meinersen - Seershausen info@deseke.de

Arbeit gehen? WIR SIND

Lehrgänge, Modernste kameradschaftliches Maschinen, regelmäßige

Team,

DEIN NEUES TEAM.

engagierte Lehrgänge, Chefs kameradschaftliches und vielseitige Tea

Aufträge engagierte warten Chefs auf Dich. und vielseitige

Martin Deseke Aufträge warten auf Dich.

Martin Deseke

Gas

Gas

-

-

und

und

Wasserinstallateurmeister

Wasserinstallateurmeister

Mehr Info über uns: dachdeckerei-marske.de/jobs


mein EINTRACHT-STADION

„WEIL UNSER KASTEN

SAUBER BLEIBEN MUSS!“

JASMIN FEJZIC, UNSER TORWART

Jetzt ANTEILSCHEIN sichern und

STADION-NAMENSRETTER werden!

Die Namensrechte stehen zum Verkauf.

Wir holen sie uns: stadion.eintracht.com


Jui 2022

Augenoptik Bock –

Ihr Spezialist für Menschen mit besonderen Sehproblemen

Bei einer Sehbehinderung oder Sehbeeinträchtigung spricht

man immer häufiger von "Low Vision“, was "geringeres Sehen"

bedeutet. Low Vision tritt ein, wenn die Sehleistung kleiner

als 30 Prozent ist.

Dabei kommt eine Sehbeeinträchtigung nicht nur bei älteren

Menschen vor. Die Ausprägungen einer Sehbehinderung können

einen unterschiedlichen Charakter aufweisen, deswegen

ist die Vielfältigkeit des Angebots an Hilfsmitteln besonders

wichtig.

Wenn die normale Brille nicht mehr ausreichend ist und Lesen,

Schreiben, Arbeiten am PC sowie Fernsehen nicht mehr optimal

sind, können hochwirksame Sehhilfen, die Vergrößern und

eine bessere Ausleuchtung schaffen, gegen die Beeinträchtigung

im Alltag hilfreich sein.

Das kompetente Team

von Augenoptik Bock.

Bei Augenoptik Bock, in der Schlosspassage 25, in Braunschweig

werden Sie ausführlich und kompetent beraten und

können Ihre Sehfähigkeit sowie die geeigneten Geräte kostenlos

testen.

Dabei steht Ihnen das kompetente Team von Augenoptik Bock

mit Rat und Tat zur Seite: Seit Jahren bildet sich Augenoptikerin

Petra Franke im Bereich Low Vision weiter und ist bei

Augenoptik Bock die Ansprechpartnerin für vergrößernde Sehhilfen.

Dort finden Sie ein großes Angebot an vergrößernden

Sehhilfen mit ausgereifter Lichttechnik für nahezu jeden Unterstützungsbedarf,

wie z. B. Spezialgläser bei altersbedingter

Makuladegeneration, elektronische Leselupen, Speziallampen

und Bildschirmlesegeräte.

Montage von Zäunen, Toren,

Carports, Terrassen uvm.

■ Als zuverlässiger und erfahrener Partner

finden wir für jeden individuellen

Kundenanspruch die passende Lösung.

■ Profitieren Sie von unserer großen Auswahl sowie

einer fachgerechten und hochwertigen Montage.

■ Auf Wunsch können Sie auch Material

für Ihre Projekte bei uns beziehen.

– Große Ausstellung –

• ZÄUNE

• TORE

• TERRASSEN

• CARPORTS

• GARTENHÄUSER &

PAVILLONS

• MÜLLTONNENBOXEN

• KINDERSPIELGERÄTE

Hansestraße 75 | 38112 Braunschweig

Telefon: 0531 / 877 00 30

www.tgm-braunschweig.de | info@tgm-braunschweig.de

Heiße

Sommerstyles –

coole Preise

Sparen Sie jetzt auf alle Marken-Sonnenbrillen –

und als Brillenträger gleich noch mal

extra auf die Gläser!

... und viele weitere Marken.

Modellnummer Ray-Ban RB 4171 ERIKA

Plus Extra-

Sparvorteil:

Nur 20 €

für Einstärkenund

99 € für Gleitsichtgläser*

20 %

auf alle Marken-

Sonnenbrillen*

becker + flöge GmbH Lister Meile 3 | 30161 Hannover | Tel.: +49 (0) 511 34854 - 0 | info@becker-fl oege.de

www.becker-floege.de ·

*20 % auf alle vorrätigen Sonnenbrillenmodelle. Gläser in folgender Ausführung: Einstärkengläser Sunnyline 1,5,

+/- 6,00 dpt, cyl. 2,00 dpt in Braun, Grau 75 % oder 85 % oder in Grün 85 %. Gleitsichtgläser Amplitude TF

-8,00 /+6,00 dpt, cyl. 4,00, Add. 0,75 – 3,5 dpt in Braun, Grau 75 % oder 85 % oder in Grün 85 %.

Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen.


12 Juli 2022

KulTour im Sommer

Juli 2022

SPIELBAR

Fotos neu

interpretiert

„PICTURES“

Von Kerstin Mündörfer

„Pictures“ ist ein Kreativspiel für die

ganze Familie mit sehr einfachen

Regeln.

Jeder Spieler muss mit seinem

Spielmaterial ein Foto so treffend

wie möglich nachbauen. Zur Verfügung

stehen: Bauklötze, Schnürsenkel,

Steine und Stöcke, farbige

Würfelchen oder Symbolkarten. In

jeder Runde wechselt das Material,

so dass sich der Spieler immer wieder

einer neuen Herausforderung

stellen muss.

Nachdem alle ihr Kunstwerk vollbracht

haben, wird geraten, wer

welches Motiv dargestellt hat, für

jeden richtigen Tipp gibt es einen

Punkt. Wer nach fünf Runden die

meisten Punkte ergattert, gewinnt

das Spiel.

„Pictures“ wurde zu Recht zum

Spiel des Jahres 2020 gewählt, denn

es ist ein Spiel für die ganze Familie.

Es fördert die Kreativität und macht

zudem viel Spaß. Auf das Wesentliche

konzentrieren und so simpel

wie möglich, dass ist hier die Kunst.

„Pictures“ ist eine interessante und

spannende Herausforderung, die

Grenzenloser Spaß

„THE BORDER“

Von Kerstin Mündörfer

„The Border“ ist ein klassisches Roll

& Write-Spiel bei dem es darum

geht, die erwürfelten Farbflächen

auf dem Spielplan geschickt anzukreuzen.

Wer als erstes ein Gebiet

umschließt, erhält dafür Extrapunkte.

Schnell sein, lohnt sich also.

Ein spannendes Spiel bei dem

Taktik und Würfelglück im Vordergrund

stehen. Also für alle Altersgruppen

gut geeignet. „The Border“

lässt sich perfekt mal zwischendurch

spielen und verliert nicht so

schnell an Reiz. Wer gern Roll & Write-Spiele

mag, für denjenigen ist

„The Border“ fast schon ein Muss.

Positiv ist auch, dass keiner lange

warten muss, denn wenn der aktive

Spieler nicht alle Würfel nutzt, so

bleiben sie für die anderen Spieler

übrig. Für mich hat „The Border“ vier

Sterne verdient, weil es einfach immer

reizvoll bleibt.

WEITERE

KRITIKEN

UNTER:

RUNDSCHAU.

NEWS

Kerstins

Spielekritiken

für jung und alt großen Spielspaß

bietet. Besonders schwierig erweist

sich zum Beispiel das Nachbauen

mit den Schnürsenkeln.

Aber auch das ist irgendwie machbar.

Ein rundum gelungene Spielidee,

die für mich ganze fünf Punkte

verdient hat.

PICTURES

UNSERE WERTUNG

★★★★★

Verlag: pd-Verlag

Art: Kreativspiel

Autor: Daniela & Christian

Stöhr

Mitspieler: 3 bis 5

Dauer: 30 Minuten

Alter: ab 8 Jahren

Preis: 37,80 Euro

THE BORDER

UNSERE WERTUNG

★★★★✩

Verlag: NSV

Art: Würfelspiel

Autor: Michael Kiesling,

Reinhard Staupe

Mitspieler: 2 bis 4

Dauer: 30 Minuten

Alter: ab 8 Jahren

Preis: 19,00 Euro

Jetzt bei uns saftig

knackig frische Äpfel in

verschiedenen Sorten.

Erdbeeren zum selber Pflücken

und gepflückte Erdbeeren und Dach-Süßkirschen

sowie frisches Gemüse

am Erdbeerstand in Evessen erhältlich

Wir freuen uns auf Sie!

Obsthof Familie Wir Halbhuber

freuen uns auf Sie!

Am Am Borrwege 55 Obsthof | 38173 Familie Evessen Halbhuber

38173 Tel:05333/449 Evessen

Infos Öffnungszeiten unter

www.obsthof-halbhuber.de

Mo. -Sa. von 9.00-18.00 Uhr

Tel: So. 05333 10.00-17.00 / 449 Uhr

Mo. -Sa. von 9.00-18.00 Uhr

NEU AUF

OKER11.

MEDIA.

HOUSE

Sieh mal an!

Von Dieter R. Doden

Graf Albrecht II. von Regenstein lebte

von 1310 bis 1349. Er machte die Burg

Regenstein berühmt. War doch der

Mann nicht selten in handfeste Streitereien

mit den Regierenden manch

naher Stadt und sogar mit dem Bischof

von Halberstadt verwickelt. Seine

Burg, die schon 1162 in Urkunden erwähnt

wurde, war wohl nicht gerade

ein besonders beliebter Treffpunkt.

Eine liebreizende Jungfrau landete

dort sogar im finsteren Verlies, weil

sie die Liebe des Grafen verschmähte.

Zumindest erzählt es so eine alte Sage.

Irgendwann im 15. Jahrhundert zog

die Grafenfamilie in das Blankenburger

Schloss um. Die Felsenburg in der

Nähe von Blankenburg, im heutigen

Sachsen-Anhalt, verfiel im Laufe der

Zeit, geriet so in Vergessenheit und

wurde allmählich zur Ruine. Erst 1812

Eine Jungfrau im

Verlies der Felsenburg?

BURGRUINE REGENSTEIN

Infos

BURGRUINE REGENSTEIN

Öffnungszeiten

Bis Ende Oktober täglich von 10 bis

18 Uhr. Letzter Einlass 17:30 Uhr.

Eintrittspreise

Erwachsene: 4 Euro

Kinder ab 6 Jahre: 2 Euro

Hunde: 1 Euro

Vom 15. - 23. Juli wird es auch in diesem

Jahr wieder eine Sommerbühne im

Gutspark Lucklum geben. Schon jetzt

haben viele Künstler:innen zugesagt,

so dass wir ein buntes, spannendes

und sehr abwechslungsreiches Programm

zusammenstellen können. Der

Eintritt zu allen Veranstaltungen ist

kostenlos! Einen kleinen Verkauf mit

alkoholfreien Getränken und Knabbereien

zu günstigen Konditionen wird

es auch im zweiten Sommerbühnen

Jahr wieder geben.

Ein besonderes Highlight wird der

Blaulicht-Gottesdienst am Sonntag,

kamen clevere Menschen auf die Idee,

im Bereich der mächtigen Felsenburg

einen Gastronomiebetrieb zu eröffnen.

Eine gute Idee, wie sich zeigen

sollte. Die touristische Nutzung begann.

Und bis heute pilgern Besucher

zur Burg Regenstein und verbringen

hier einen erlebnisreichen Tag. Auch,

wenn es – zugegeben – keine Jungfrau

in einem Verlies zu sehen gibt.

Aber die bis in unsere Tage erhaltenen

und in das Felsmassiv gehauenen

Räume zeigen anschaulich, wie mächtig

die Burganlage damals war. Viele

der Räume sind Bestandteil des Freilichtmuseums

und somit zugänglich.

Zahlreiche Ausstellungsgegenstände

belegen die spannende Geschichte

der Burg. Ab 1671 wurde die Anlage

von den Preußen zu einer wehrhaften

Festung ausgebaut. Ein Rundgang

lässt erahnen, dass die Burg damals

fast uneinnehmbar war. Reste dieser

Familienkarte (2 Erwachsene

und bis zu 3 Kinder): 10 Euro

Parkplatz unterhalb des Regensteins.

Navi: Am Platenberg

Weitere Infos

Telefon 03944 61290

Sommerbühne im Gutspark

LUCKLUM Spannendes Programm

Regenstein Ausstellung

17. Juli um 11 Uhr sein! Hierzu sind alle

Hilfsorganisationen der Propstei eingeladen

und natürlich alle Menschen,

die gern mit uns Gottesdienst im Park

feiern möchten. Musikalisch begleitet

uns die Königslutteraner Band Praisentation

an diesem Vormittag.

Außerdem in diesem Jahr dabei sind

einige regional und überregional bekannte

Namen:

Das Niklas Wohlt Trio, die bekannte

Singer-Songwriterin Judy Baliey, das

Spontantheater Jetzt & Hier, Das Theater

Feuer und Flamme, die Band Die

drei vom Sägewerk, Das Duo Pest & Cola

mit ihrer Feuer-Zauber-Akrobatik-

Show, die Band Betty & the Fizz Oblong

Quartett, Zauberer Voßi, das Figurentheater

Copmagnie, der bekannte und

beliebte Kinderliedermacher Reinhard

Horn, die Band B and the Rattlesnakes

und die Autorin und der Autor Nikola

Huppertz mit ihrem Werk Als wir einmal

Waisenkinder waren und Mario

Bekeschus mit seinem Debütroman

Gaußberg.

Alle aktuellen Infos gibt es auf der

Homepage der Propstei Königslutter

www.propstei-koenigslutter.de

Fotos: Marko Sandro Schüren

Festung sind noch rund um den alten

Bergfried zu sehen. Und auch die unmittelbare

Umgebung hat Sehenswertes

zu bieten. Unterhalb der Burg stand

seit dem 12. Jahrhundert eine wasserbetriebene

Mahl- und Ölmühle. Sie ist

allerdings auch längst schon Geschichte.

Erst 1988 wurde die Anlage wiederentdeckt

und in den Folgejahren freigelegt.

Der Mühlgraben, der ehemals

die Mühle mit Wasser versorgte, wurde

auf einer Länge von 500 Metern wieder

sichtbar, 1990 rekonstruierte man

die beiden Mühlräder und im Jahre

2013 erfolgte eine Rekonstruktion des

unteren Wasserrades. Schautafeln geben

einen interessanten Überblick darüber,

wie die Regensteinmühle dereinst

ausgesehen und gearbeitet hat.

Ebenfalls in der Nähe der Burg, unterhalb

des Felsmassivs Regenstein,

gibt es mehrere Sandsteinhöhlen, ein

besonderes Kulturdenkmal, zu bestaunen.

Der hiesige Quarzsand wurde

früher als Streusand beispielsweise

zur Reinigung von Dielenböden abgebaut

und benutzt. Vermutlich war

hier im Bereich der Höhlen in frühgeschichtlicher

Zeit ein germanischer

Thingplatz. Heute ist hier die „Schönste

Stempelstelle des Jahres 2009“ der

Harzer Wandernadel. Ansehen lohnt

sich also. Stempel gibt es übrigens

auch am Standort der alten Regensteinmühle

und vor der Burganlage.

Und ja, Jungfrauen – ob verliebt oder

nicht – brauchen keine Angst mehr zu

haben, im Verlies zu landen. Graf Albrecht

II. von Regenstein lebt, wie erwähnt,

schon lange nicht mehr. Und

die Blankenburger heutzutage haben

ganz gewiss nichts gegen Besucher.

Gegen Jungfrauen schon mal gar nicht.

RICHTER S

GARTENWELT

SOMMERANGEBOT

VOM 1. - 10. JULI

• Petunienampeln 12,99

• 2 Sommerblumen einer Sorte

+1 gratis dazu

• Stämmchen - 20%

Wir freuen uns auf Sie! Familie Richter und Mitarbeiter

Alte Berliner Straße 1 • 38165 Lehre-Flechtorf • Tel. 05308 2269

Like us on Facebook

KLEINANZEIGEN

Übernehme günstig Gartenarbeiten,

Dachrinnenreinigung, kleinere Reparaturen,

Kleintransporte und Besorgungen

Tel.: 05306 911521

Lachyoga in der Natur BS,

0162-7838347


Juli 2022

KulTour im Sommer

13

Von Dieter R. Doden

VERANSTALTUNGSKALENDER JULI

Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über

die jeweiligen Coronamaßnahmen der

Veranstaltungen. In der Regel sind Eintrittskarten

nur im Vorverkauf erhältlich.

2. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Tocotronic

Nie wieder Krieg

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

THEATER

20 Uhr, Theater Fadenschein BS

Der Freischütz

Figurentheater für Erwachsene

3. JULI

MUSIK

14:30 + 19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

THEATER

18 Uhr, Brunsviga BS

Cortez Musik Theater – Vorsicht!

Therapeuten, Eine psychotische Komödie

mit Live-Musik

COMEDY

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Best of Poetry SlamTherapeute

Open-Air Special

5. JULI

MUSIK

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

6. JULI

MUSIK

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

7. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Bosse

„Sunnyside Akustik“

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

8. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Bosse

„Sunnyside Akustik“

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

Endlich wieder: Lammer Open Air!

STADTBEZIRK Am 13. August gibt’s gewaltig auf die Ohren

9. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Bosse

„Sunnyside Akustik“

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

10. JULI

MUSIK

14:30 + 19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Bosse

„Sunnyside Akustik“

Das wurde auch höchste Zeit. Aber das

lange Warten hat sich gelohnt. Am 13.

August ist nach zwei Jahren Stillstand

wegen Corona auf dem alten Sportplatz

an der Frankenstraße Partytime.

Das 22. Lammer Open Air geht über die

Bühne.

Super fett mit Extrabreit. Punkrock

vom Allerfeinsten. Hurra, hurra, da

brennt nicht nur die Schule, da qualmen

auch die Socken. Selber Schuld,

wer welche trägt. Ryffhuntr rafft den

Rock und dröhnt kultige Musikgeschichte

der 80er-Jahre in die Gehörgänge.

Dass so manch Rockklassiker

antörnt, countrifiziert zu werden, lassen

The Twang hören. Cowboys dürfen

das. Da wippen nicht nur Cowboystiefel.

Und dann Maniax. Wahnsinn, was

die für eine Show abziehen.

Insider fragen nun: Und was ist mit

Carlos Manzano & Friends? Na aber

THEATER

11 Uhr, Figurentheater WOB

Sulfurs kleine Science Show

Open Air

SONSTIGES

10 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Bürgerfrühstück mit „Die Steinis“

11 Uhr, Brunsviga BS

Brunsviga Sommerempfang

Zeit für Sonne, Sekt und gute Laune

11. JULI

MUSIK

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

12. JULI

MUSIK

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

13. JULI

MUSIK

18 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Sommerkonzert mit „The Generations“

Ein französischer Abend

19:30 Uhr, Burgplatz BS

Aida

Burgplatz Open Air

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

14. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten

Son del Nene

One night of Buena Vista

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

15. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten

The Twang

Die Pioniere der Countryfication

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

16. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten

Bunter Abend mit Radio Show

Präsentiert vom Komitee Braunschweiger

Karneval

19 Uhr, Schloss WF

Irische Sommernacht

Kultiges Open Air mit irischer und schottischer

Musik

19 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Wolfs Moon

Open Air Konzert

COMEDY

15 Uhr, Lagunenbühne Autostadt WOB

Hans-Hermann Thieleke

Der Vollblutkomiker mit dem Strickpollunder

18 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Michael Mittermeier

Ein TV-Junkie kehrt zurück

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Dieter Nuhr

Humor kann schlau sein

17. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten

Die kleine Swingbrause & Big Band

der TU, A Swing-Night TU Remember

THEATER

16 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

COMEDY

18 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Johann König

Jubel, Trubel, Heiterkeit

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Dieter Nuhr

Humor kann schlau sein

20. JULI

MUSIK

18 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Sommerkonzert mit „Hellmuth

Blumenthal“, Geschichten aus dem Leben

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

21. JULI

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

22. JULI

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

BBG-Sommerabend

Regionale Künstlergrößen im gemeinsamen

Konzert

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

COMEDY

18 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Die Feisten

Mit ihrem neuen Programm „jetzt!“

23. JULI

MUSIK

19 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Lions Party Band & Friends

Open Air Konzert

KABARETT

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Deutschlands bekanntester

Finanzkabarettist

24. JULI

THEATER

16 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

27. JULI

MUSIK

18 Uhr, Waldbad Birkerteich HE

Sommerkonzert mit „Wood´n Stone“

Country Party

ja doch. Die heißbegehrten Acoustic

Loops sind auch in diesem Jahr die

Ohröffner. Und die Augen und der

Mund? Nun denn, die Bands sind alle

irgendwie auch sehenswert, klar.

Den sehenswerten Höhepunkt erlebt

man aber, wenn man den Blick nach

oben lenkt. Das traditionelle Feuerwerk

deutet der Tontechnik auf dezente

Art an, dass nun bald Schluss sein

muss. Kennt man ja schon. Selbstredend

stehen auf dem Platz Getränkeund

Essensstände. „Neben den kühlen

Hopfengetränken von Wolters gibt

es einen Cocktail-Stand, natürlich die

Backschinken-Bude und auch Mandel-Meyer

ist mit von der Partie. Für

das leibliche Wohl ist also rundum gesorgt“,

verrät uns Miriam Grupe vom

Verein „Lammer Open Air Freunde e.

V.“. Die Stände machen pünktlich um 15

Uhr auf. Also: Magen füllen, Kehle spülen,

Ohren auf Empfang und ab geht’s.

Endlich wieder Lammer Open Air.

Nicht nur die Vereinsmitglieder freuen

sich wie Bolle. Erwartet werden

mehr als 2.000 musikhungrige Fans.

Miriam Gruppe erzählt der Rundschau

voller Vorfreude auf das Kommende:

„Dass das Lammer Open Air überhaupt

wieder stattfinden kann, ist der

Initiative Neustart Kultur zu verdanken,

denn ohne die Förderung würden

Open Airs wie unseres, das mit viel

Herzblut und Eigeninitiative vom Lammer

Verein veranstaltet wird, nicht

mehr durchführbar sein. Überall gestiegene

Kosten, die Ungewissheit der

pandemischen Lage und dazu schon

fast ein Überangebot an Veranstaltungen

im Sommer lassen uns aber trotzdem

nicht verzagen. Wir freuen uns

auf die ausgelassene Party, viele Besucher,

die tollen Bands und endlich wieder

auf ein grandioses Open Air Festival!“

Na denn: Bühne frei!

Halt, noch was: Tickets gibt es im

Vorverkauf für 29,50 Euro und so lange

der Vorrat reicht direkt auf der Seite

www.lammer-open-air.de, auf www.

eventim.de, an den bekannten Vorverkausstellen

in Lehndorf: Gaststätte

Lufteck, Hannoversche Straße 15, und

Lamme: Friseursalon Melhaarmonie,

Frankenstraße 5 oder an der Abendkasse

für 35 Euro, wenn man Glück hat.

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

28. JULI

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

COMEDY

16 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Emmi & Willnowsky

Deutschlands Comedy-Duo Nr. 1

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Nessi Tausendschön

„30 Jahre Zenit“

29. JULI

THEATER

16 + 19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

KABARETT

18 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Wolfgang Trepper

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Christian Ehring

Bühnensolo „Antikörper“

30. JULI

COMEDY

20 Uhr, Panoramabühne, Autostadt WOB

Wladimir Kaminer

Das Beste aus seiner unvollendeten

Corona-Triologie

31. JULI

THEATER

16 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

COMEDY

18 Uhr, Lagunenbühne, Autostadt WOB

Atze Schröder

3. AUGUST

THEATER

19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

4. AUGUST

MUSIK

19 Uhr, Wolters Applaus Garten BS

Die Udo Jürgens Story

Sein Leben, seine Liebe, seine Musik

THEATER

16 + 19:30 Uhr, Heinrich-Das Wirtshaus BS

Barfuss im Park, Veranstaltung der

Komödie am Altstadtmarkt

Wir kaufen Wohnmobile

und Wohnwagen

Tel.: 03944-36160

www.wm-aw.de

Juli-Cocktail

interessanter Bücher

Serviert von Dieter R. Doden

Liebe Leserinnen und Leser,

LesBAR

endlich wieder mal Urlaub? Und das

auch noch ohne Abstandsregel, Maske

und der Angst vor Corona. Wie

wunderbar. Eine tolle Zeit für ein

interessantes Buch. Ich habe da drei

Vorschläge für Sie. Vielleicht passt ja

noch das eine oder andere Lesewerk

in Ihren Koffer:

Von 0 auf 1 raste in einigen Bestseller-Listen

eine der erfolgreichsten

Krimi-Autorinnen der Welt: Donna

Leon. Die Grande Dame der spannenden

Literatur serviert uns jedes Jahr

ein neues Meisterwerk. Nun schon

seit 31 Jahren. Immer spielt die Story

in Venedig. Die Stadt kennt sie, wie

ihre Ausgehtasche. Und immer spielt

Commissario Brunetti die Hauptrolle.

Der entdeckt seine Heimat immer

wieder aufs Neue. Und ist fasziniert

von der Lagunenstadt. Und von

seine Frau Paola. Und von der reizenden

Sekretärin Signorina Elettra.

Aber das ist eine andere Geschichte.

Im neuen Buch „Milde Gaben“

geht es um eine Jugendfreundin von

Brunetti. Elisabetta Foscarini heißt

Dodens

Buchkritiken

die Schönheit.

Für sie soll der Commissario

verdeckt ermitteln, wer die Familie

ihrer Tochter bedroht. Ist es nur

überspitzte Sorge der Mutter? Wohl

kaum, denn es kommt zu einem

Überfall, der menschliche Abgründe

auftut. Nein, Donna Leon geht der

Stoff, aus dem

sie Spannung

strickt, nicht

aus. Von mir für

diese aufregende

Urlaubslektüre

die volle

Sternenzahl.

Alessas Seelenpferd

Ein Buch, das noch nicht in den

Bestseller-Listen aufgetaucht ist,

markiert den Start einer neuen Serie,

die den verheißungsvollen Titel

„Die Nebel von Walhalla“ trägt. Band

1 ist „Alessas Seelenpferd“ betitelt.

Als regelmäßiger Gast der lesBAR

wissen Sie, dass ich von Serien nicht

unbedingt besonders viel halte. Diese

Startausgabe von Barbara Schinko

verspricht aber, sich wohltuend von

tausend anderen Serien abzuheben.

Die Österreicherin Schinko, Jahrgang

1980, hatte schon seit Kindertagen

Traumwelten im Kopf und Bücherberge

im Zimmer. Sie studierte internationale

Wirtschaftsbeziehungen,

lebte zeitweilig in Irland und reiste

per Wohnmobil durch Amerika.

Und sie schreibt sehr erfolgreich

poetische, fantasievolle Kinder- und

Jugendbücher. Ist „Alessas Seelenpferd“

also Kinderkram? Keineswegs.

Aber ein gutes Stück Kinderseele

sollten Sie sich bewahrt haben,

wenn Sie in diese Buchserie einsteigen.

Worum geht es? Alessa und

Kommen wir zu einem echten Klassiker

der Weltliteratur. Giovanni

Boccaccio lebte zwischen 1313 und

1375 und war Schriftsteller und einer

der herausragenden Vertreter

des Renaissance-Humanismus. Sein

bekanntestes Werk ist „Das Dekameron“.

Darin zeichnet er hervorragend

und für damalige Zeiten überaus

realistisch die vielen Facetten der

Gesellschaft des 14. Jahrhunderts.

Dieses Meisterwerk der prosaischen

Erzählkunst ist auch heute noch

wunderbar lesbar. Nicht nur, aber

eben auch, im Urlaub. „Il Decamerone“,

wie das Werk im Italienischen

heißt, bedeutet übersetzt „Zehn-

Tage-Werk“. Und in der Tat geht es in

insgesamt 100 Novellen darum, dass

sich sieben Frauen und drei Männer

in einem Landhaus in der Nähe von

Florenz treffen, weil sie vor der Pest

geflüchtet sind. Zur gegenseitigen

Unterhaltung erzählen die zehn Personen

zehn Tage lang Geschichten

zu täglich wechselnden, vorgegebenen

Themen. - Nun werden Sie

★★★★★

Titel: Milde Gaben

Autor: Donna Leon

Genre: Krimi

Verlag: Diogenes,

geb. Ausgabe

Preis: 25 Euro

zwei ihrer Freundinnen hüten ein

Geheimnis: Ihre Pferde entstammen

der Welt nordischer Götter. Alessas

Stute etwa verfügt über eine enorme

Energie. Kaum reitet Alessa auf ihr

los, passieren sehr seltsame Dinge...

Barbara Schinko weiß zu fesseln. So

kann eine Abenteuerserie beginnen,

die sicher viele in den Bann ziehen

wird. Große wie kleine Urlauberinnen

und Urlauber.

Ich verteile vier

von fünf möglichen

Sternen

– auch als Vorschusslorbeeren

sozusagen.

★★★★✩

Titel: Alessas Seelenpferd

Autor: Barbara Schinko

Genre: Fantasy-Roman für

junge Menschen

zwischen 10 und

100 Jahren

Verlag: Coppenrath,

geb. Ausgabe

Preis: 13 Euro

Das Dekameron

wahrscheinlich keine 100 Tage Ferien

haben. Macht nichts, Sie dürfen

durchaus mehrere Novellen pro Tag

lesen und den Rest mit nach Hause

nehmen. Es gibt das Gesamtwerk

zum Beispiel in zwei Bänden zusammengepackt.

Es ist also durchaus

eine überschaubare Sache, was den

Umfang angeht. Zugegeben, mir haben

nicht alle Geschichten gleich viel

gegeben. Aber in der Summe ist „Das

Dekameron“ ein kurzweiliges Buch,

das auch Jahrhunderte

nach der

Erstveröffentlichung

noch sehr

interessant ist.

Ich habe auch

dafür vier Sterne

im Gepäck.

★★★★✩

Titel: Das Dekameron

Autor: Giovanni Boccaccio

Genre: Novellensammlung

Verlag &

Preis: diverse

Womit wir für heute wieder am

Ende sind. Ich hoffe, mein Urlaubs-

Cocktail hat Sie angeregt. Egal, ob Sie

wirklich verreisen oder ein paar freie

Tage in Bad Meingarten und auf Balkonien

verleben. Haben Sie eine gute

Zeit und behalten Sie bitte Appetit

auf weitere Cocktails interessanter

Bücher.

Herzlichst Ihr Dieter R. Doden


14 Juli 2022

Mobilität

Runter vom Sofa, rein in den Bus

Von Thomas Schnelle

Es ist Sommer! Wer jetzt nichts unternehmen

will, der wird wohl nie vom

Sofa herunter kommen. Für alle anderen

hier ein kleiner Ausflugstipp, den

wir gemeinsam mit dem Regionalverband

Großraum Braunschweig zusammen

gestellt haben.

Ob zu Fuß oder per Rad, das Programm

ist für jeden und jede geeignet.

Bus und Bahn bringen sie an die

schönes Stellen, von denen aus sie die

Umgebung erwandern oder erfahren

können. Hohe Voraussetzungen sind

nicht zu erfüllen, aber sie wissen ja, gutes

Schuhwerk und ein Regencape sind

nie verkehrt.

BRAUNSCHWEIG Mit dem Bus zur Eckertalsperre

Der Tagesausflug zur Eckertalsperre

beginnt morgens in Sickte. Zu Fuß

oder mit dem Rad geht es zur nächsten

Haltestelle der Regiobuslinie 740. Der

bringt uns zum Bahnhof in Wolfenbüttel

bringt. Abfahrtszeiten finden sie in

der Tabelle unten.

Innerhalb einer 13-minütigen Übergangszeit

kann dort von der Regiobuslinie

740 in die Regionalbahnlinie RB42

nach Bad Harzburg umgestiegen werden.

Nach einer Fahrzeit von 40 Minuten

erreichen wir den Kurort Bad Harzburg.

Innerhalb von 9 Minuten kann

dort in die Linie 820 zur Zielhaltestelle

„Bad Harzburg, Radau-Wasserfall“ umgestiegen

werden.

Zielhaltestelle und Sehenswürdingkeit

sind quasi eins, so dass auch Lauffaule

mitkommen können. Wer möchte,

wandert von hier in etwa zwei Stunden

Eckertalsperre. Hier findet sich

auch die Stempelstelle 1 der Harzer

Wandernadel.

Nach ein, zwei Stunden Aufenthalt

gilt es, sich auf den Rückweg zu machen.

Wieder zur Haltestelle „Bad

Harzburg Radau-Wasserfall“.

Alternativ dazu kann auch die Linie

875 von der Haltestelle „Bad Harzburg,

Abzw. Eckertalsperre“ genutzt werden.

Dieser fährt stündlich zur Minute

19 der 25 bis 18Uhr. Letzte Abfahrt wäre

dann 18:19Uhr ab „Bad Harzburg, Abzw.

Eckertalsperre“.

Am Radau-Wasserfall fährt die Regiobuslinie

820 dann beispielsweise um

17:21Uhr zurück zum Bahnhof in Bad

Harzburg. Ankunft ist um 17:33Uhr.

Von dort geht es nach einer 12-minütigen

Umsteigezeit weiter mit der RB42

in Richtung Braunschweig nach Wolfenbüttel.

Abfahrt hier 17:45Uhr. Um

18:25Uhr wird der Bahnhof in Wolfenbüttel

erreicht. Von hier kann dann

nach einer Umsteigezeit von 11 Minuten

der letzte Reiseabschnitt des Ausfluges

zurück nach Sickte mit der Regiobuslinie

740 Abfahrt 18:36Uhr, zurückgelegt

werden. Von der Haltestelle

geht es dann mit dem Fahrrad oder zu

Fuß bis zur Haustür.

MOBILITÄT

NEUERFAHREN

»HEUT’

SCHON WEN

BEVORZUGT?«

Gut fürs Klima.

Gut für Dich!

Mach mit, mach’s nach,

mach’s besser auf mobi38.de.


Juli 2022

15

Beste Reisezeit für

Polarlichter

Winter im hohen Norden mit AIDAsol

Haugesund - Bodø - Alta - Honningsvåg - Tromsø - Trondheim - Ålesund













15 Tage

Haustürabholung & Transfer zum/ab Schiff in Hamburg

14 x Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie

Kreuzfahrt gemäß Routenbeschreibung (Änderungen vorbehalten!)

Alle Mahlzeiten an Bord (Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)

Tischgetränke zu allen Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants: Softdrinks, Bier und Tischwein

Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung

Deutschsprachige Bordbetreuung & Reiseleitung

Nutzung der Body and Soul Sportanlagen

Kinderbetreuung von 3-17 Jahre

Alle Hafensteuern und Gebühren, Trinkgeld / Serviceentgeld

täglich zwei Flaschen Mineralwasser auf die Kabine

Internetpaket: 250 MB Datenvolumen pro Kabine

AIDA PREMIUMPREISE UND TERMINE IN DER DOPPELKABINE P.P. AB

Reisetermin Innen Meerblick Balkon

04.03. – 18.03.2023 1.555,- 2.125,- 2.525,-

Große Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrt -

16 Tage

Mittelmeer & Kanaren mit Costa Diadema

Valencia - Madeira - Teneriffa - Fuerteventura - Lanzarote - Lissabon - Cádiz - Barcelona - Marseille














Haustürabholung & Transfer zum/ab Flughafen Hannover

Hin & Rückflug

Transfer Flughafen - Schiff & Schiff - Flughafen

15 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine

Kreuzfahrt gemäß Routenbeschreibung (Änderungen vorbehalten!)

deutschsprachige Ansprechpartner an Bord

Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung

Alle Mahlzeiten im Haupt- und Buffetrestaurant, Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis

Wahl der Tischzeit in den Hauptrestaurants (Verfügbarkeit vorausgesetzt)

Betreuung im Squok-Kinderclub für Kinder/Jugendliche von 3-17 Jahre

Internationales Show- und Veranstaltungsprogramm

Nutzung des Fitnesscenters

Alle Hafensteuern und Gebühren, Trinkgeld / Serviceentgeld

REISEPREISE UND TERMINE IN DER DOPPELKABINE P.P. AB

Reisetermin Innen Meerblick Balkon

18.12.22 – 02.01.2023 1.999,- 2.379,- 2.729,-

Preise gelten pro Person in der Doppelkabine. Einzelkabinen, 3./4. Bett und Kinder/Jugendl. auf Anfrage buchbar! Limitiertes Kontingent! Druckfehler vorbehalten! Infos zu Impfschutz, Tests und Einreisebestimmungen: Für diese Reisen benötigen deutsche Staatsbürger*Innen einen nach Reiseende

noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen einen Kinderreisepass mit Lichtbild. Vollständiger Impfschutz für Gäste ab 12 Jahren erforderlich, auch für Genesene. Für Kinder unter 12 Jahren nur Tests. Sollten sich

die Regularien ändern, informieren wir Sie. Hinweis zu AIDA Kreuzfahrten: Sie erhalten getrennte Rechnungen. Für die An- und Abreise vom Reisepartner Fuhrmann Mundstock international GmbH und für die Kreuzfahrt von AIDA Cruises – Es gelten die aktuellen AIDA Reisebedingungen und

Informationen auf aida.de/agb. AIDA Cruises • German Branch of Costa Crociere S.p.A. • Am Strande 3 d • 18055 Rostock | Veranstalter der An- und Abreise: Reisepartner Fuhrmann Mundstock international GmbH, Kurze Wanne 1, 38159 Vechelde-Wedtlenstedt • Veranstalter der Kreuzfahrt: AIDA

Cruises – German Branch of Costa Crociere S.p.A., Rostock.

STÄDTEREISEN

Paris je t‘aime




Fahrt im Luxusreisebus

3 x Ü/F im ***Hotel Campanile im DZ

Ausflüge zubuchbar: Stadtrundfahrt Paris, Montmartrebummel, Gärten von Versailles,

Lichterfahrt mit Bootsfahrt

4 Tage

11.08.-14.08./30.09.-03.10./20.10.-23.10.22 ab 229,-€

London – zu Besuch bei den Royals





Fahrt im Luxusreisebus

3 x Ü/F in im ****Hotel Novotel Brentford im DZ

Fährüberfahrt Calais – Dover und zurück

Ausflüge zubuchbar: Stadtrundfahrt London, House of Parliament,

Tower of London, Mittagessen & Schifffahrt Themse

4 Tage

18.08. – 21.08./30.09.-03.10./ 27.10.-30.10.22 ab 389,-€

Europastadt Görlitz





Fahrt im Luxusreisebus

3 x Ü/F im ****Best Western Hotel Via-Regia im DZ

Stadtführung Görlitz & Bautzen

Ausflüge zubuchbar: Zittauer Gebirge, Hirschberger Tal und Frydlant

Gültiger Reisepass

erforderlich!

4 Tage

15.09.-18.09./27.10.-30.10.22 ab 299,-€

Rom - die Ewige Stadt








Fahrt im Luxusreisebus

2 x Ü/HP in Tirol im DZ

4 x Ü/HP im Hotel Villa Margherita im DZ

1/2 l Wasser und 1/4 l Wein zum Abendessen im Hotel Villa Margherita

Stadtführung Antikes Rom

Lichterfahrt in Rom

Ausflüge zubuchbar: Führung Vatikan, Klassisches Rom, Albaner Berge inkl. Weinprobe

7 Tage

✓ ✓ ✓





✓ ✓ ✓

✓ ✓ ✓

08.09.-14.09./29.09.-05.10./17.10.-23.10.22 ab 579,-€

Goldene Stadt Prag





Fahrt im Luxusreisebus

3 x Ü/F im ****Hotel Olympik im DZ

City-Tax

Ausflüge zubuchbar: Moldauschifffahrt inkl. Abendessen, halbtägige Altstadtführung,

Hradschin-Rundgang, Prager Bierparty inkl. Abendessen, Musik & 3 Bier

4 Tage

04.08.-07.08./01.09.-04.09./30.09.-03.10./03.11.-06.11.22 ab 199,-€

Amsterdam







Fahrt im Luxusreisebus

2 / 3 x Ü/F im ****Novotel Amsterdam City im DZ

Grachtenrundfahrt

Aufenthalt Volendam

Besuch Käsebauernhof

Ausflüge zubuchbar: Stadtführung Amsterdam, Delft und Den Haag

3 oder 4 Tage

26.08.-28.08./30.09.-02.10.22 ab 299,-€

Buchung und Beratung unter 0800 - 073 47 37 oder in Ihrem Reisebüro!

info@fumu-reisen.de • www.fumu-reisen.de

Veranstalter: Reisepartner Fuhrmann Mundstock international GmbH, Kurze Wanne 1, 38159 Vechelde-Wedtlenstedt


16 Juli 2022

Grillen satt

Montags bis Samstags

von 18:15 bis 21:30 Uhr

für 19,50 € pro Person

Kinder bis 10 Jahren zahlen pro Lebensjahr 1 €

...genau das Richtige nach einem sonnigen

Waldspaziergang, oder um sich mit

Freunden & Bekannten in gemütlicher

Runde zu treffen!

Essen Sie so viel sie wollen und lassen

Sie sich von uns verwöhnen!

Sofern das Wetter es zulässt

Hotel Aquarius, Ebertallee 44g, 38104 Braunschweig

Tel. 0531 27 190, www.hotel-aquarius.de, info@hotel-aquarius.de

Über 600 m 2

Verkaufsfläche!

Individuelle Beratung,

beeindruckende Ausstellung,

aktuelle Modelle und

professioneller

Service.

E-Bikes, Trekking-Bikes, City-Bikes, Rennräder,

Kinderräder, Speed-Bikes, Cross-Bikes u.v.m.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!