29.06.2022 Aufrufe

Kulmbacher Land 07/2022

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

3. SEPTEMBER<br />

MARK FORSTER<br />

2. SEPTEMBER<br />

SANTIANO<br />

Chartstürmer live erleben<br />

Unsere Veranstaltungstipps <strong>2022</strong>/2023 Sichern Sie sich Ihren Platz Tickets 09281 / 816 228<br />

Foto: sinnesbichler.de<br />

02 Freiheitshalle Hof<br />

03 Impressum<br />

04-08 71. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche<br />

09 Reisebüro<br />

Schaffranek<br />

10-11 Fachgeschäfte<br />

12-16 Gesundheit &<br />

Wellness<br />

17 Bad Brambacher<br />

18-19 Gartenecke<br />

20-69 Tips, Termine &<br />

Veranstaltungen<br />

70-71 Entdecke Deine<br />

Heimat<br />

72-73 Branchenverzeichnis<br />

74-77 Automarkt<br />

78 Kurz vor Schluss<br />

79 Stellenanzeige |<br />

Agilis<br />

80 Aurimentum<br />

Beeindruckend Stylisch Elegant<br />

Inhalt<br />

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg | 95326 Kulmbach | Burghaiger Straße 41<br />

Tel.: 09221 81997 | Fax: 83084 | E-Mail: info@kulmbacher-land.com<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Herausgeber, Gestaltung & Gesamtproduktion Verlag Lutz Müggenburg |<br />

Titel „71. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche“ | Druck Baumann Druck, Kulmbach<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>« erscheint monatlich in der Stadt und im <strong>Land</strong>kreis Kulmbach, außerhalb<br />

des <strong>Land</strong>kreises in Altenkunstadt, Bad Berneck, Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helmbrechts,<br />

Hollfeld, Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach, Weißenbrunn, Weißenstadt<br />

und Weismain. Schlusstermin für Redaktion & Anzeigen ist der 15. des Vormonats. Es gilt die<br />

Anzeigenpreisliste Nr. 15 vom 1.2.2017. Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche grafischen Entwürfe<br />

und Fotografien sind urheber - rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit<br />

ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine übernehmen wir<br />

keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch. Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem<br />

Papier gedruckt.<br />

h<br />

JULI/AUGUST <strong>2022</strong><br />

29 – <strong>07</strong><br />

HOFER VOLKSFEST<br />

19 – 21<br />

FOODTRUCK FESTIVAL HOF<br />

SEPTEMBER <strong>2022</strong><br />

02 SANTIANO<br />

Live und Open Air <strong>2022</strong><br />

03 MARK FORSTER<br />

Open Air <strong>2022</strong><br />

22 SASCHA GRAMMEL<br />

Fast fertig!<br />

24 REINHOLD MESSNER<br />

Nanga Parbat - Mein Schicksalsberg<br />

24 LISA ECKHART<br />

Die Vorteile des Lasters<br />

30 – 02<br />

ZITHERFESTIVAL<br />

„Zither in Hof“<br />

OKTOBER <strong>2022</strong><br />

12 BEST OF MUSICALS<br />

22 NACHTFLOHMARKT<br />

23 MARKUS KREBS<br />

Comedy alle wegen mir?<br />

NOVEMBER <strong>2022</strong><br />

08 PROFILER SUZANNE<br />

GRIEGER-LANGER<br />

Deppen-Detox-Tour<br />

12 ABBA - The Tribute Concert<br />

performed by ABBAMUSIC<br />

15 GREGOR GYSI<br />

Ein Leben ist zu wenig<br />

15 SEMINO ROSSI<br />

Die große „So ist das Leben! -<br />

Jubiläumstour<br />

17 ROCK THE CIRCUS<br />

Musik für die Augen<br />

25 WOLFGANG KREBS<br />

Vergelt´s Gott<br />

26 HOFER BALLNACHT <strong>2022</strong><br />

DEZEMBER <strong>2022</strong><br />

<strong>07</strong> ALEXANDER STEVENS &<br />

JACQUELINE BELLE<br />

True Crime - Der perfekte Mord<br />

27 DUO STIEHLER/LUCACIU<br />

Das Weihnachtskonzert<br />

30 THE ORIGINAL USA<br />

GOSPEL SINGERS & BAND<br />

Oh Happy Day<br />

20.01. VORSCHAU 2023<br />

20.01. YESTERDAY - THE BEATLES<br />

MUSICAL<br />

performed by the London West<br />

End Beatles<br />

28.01. BR-BRETTL-SPITZEN<br />

Moderation: Jürgen Kirner<br />

29.01. INA MÜLLER & BAND<br />

Live on Tour<br />

14.02. TAKE IT TO THE LIMIT<br />

A Celebration of The Eagles<br />

19.03. STAR WARS IN CONCERT -<br />

EINE NEUE HOFFNUNG<br />

08.05. SCHLAGERDUO FANTASY<br />

Die große Arena Tour<br />

20.05. MARIO BARTH<br />

Männer sind Frauen, manchmal<br />

aber auch ... vielleicht<br />

27.05. MAX RAABE &<br />

PALAST ORCHESTER<br />

18.06. BIBI BLOCKSBERG -<br />

DAS NEUE HEXEN-MUSICAL<br />

Alles wie verhext!<br />

10.<strong>07</strong>. CHRISTIAN KELTERMANN<br />

Idiotikum Akut<br />

Kabarett, auch Politisch.<br />

04.10. WAHNSINN! Die beste<br />

Wolfgang Petry Party<br />

ist zurück<br />

21.10. SASO AVSENIK &<br />

SEINE OBERKRAINER<br />

Komm mit uns nach Oberkrain!<br />

01.12. JOHANN KÖNIG<br />

Wer Pläne macht wird<br />

ausgelacht!<br />

Beeindruckend, stylisch, elegant<br />

und individuell geplant, so sind<br />

die einzigartigen Sieber-Küchen!<br />

Variable Höhen - exakt für Ihre Größe,<br />

hochbelastbare, komfortable<br />

Vollauszüge, außergewöhnliche Regalund<br />

Schranklösungen mit integriertem<br />

Beleuchtungskonzept und pfi ffi ge<br />

Innenausstattungen bieten optimalen,<br />

ausreichenden Stauraum.<br />

Wir beraten Sie gern !<br />

40<br />

KüchenAktions<br />

Wochenende<br />

mit kreativer Sofortplanung<br />

im großen KüchenHaus<br />

freitags und samstags<br />

von 10:00 bis 18:00 Uhr<br />

Bitte Raumstellmaße mitbringen!<br />

Auf Wunsch Terminvereinbarung<br />

unter: Tel.: 0 92 51 / 62 44<br />

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen sowie online unter www.eventim.de.<br />

Freiheitshalle Hof, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 4, 95030 Hof<br />

find us on<br />

www.freiheitshalle.de<br />

95237 Weißdorf bei Münchberg · Birkenweg 8 · Telefon: 0 92 51 / 62 44<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 3


Blasmusik trifft<br />

auf Partykracher<br />

Das Musikprogramm der 71. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche überzeugt<br />

mit hochkarätigen Kapellen und Bands.<br />

Darauf haben alle sehnlichst ge-<br />

um zu zu sehen, hier spielen Bands, die<br />

einem Erlebnis für alle Sinne. Dank<br />

wartet: Am 30. Juli wird die 71. es es drauf haben, für Stimmung zu zu<br />

zahlreicher TV- und Radio-Auftritte<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche mit dem<br />

sorgen. Für Begeisterung – wenn<br />

konnte die Gruppe in in den letzten 20 20<br />

traditionellen Anstich eröffnet.<br />

auch mit anderer musikalischer<br />

Jahren enorm an an Popularität gewin-<br />

Neun Tage lang dreht sich dann in in<br />

Stilistik – sorgen aber natürlich<br />

nen. Ein Meilenstein hierfür war<br />

der heimlichen Hauptstadt des<br />

auch die vielen Blaskapellen, die<br />

sicherlich auch der Gewinn des<br />

Bieres alles um das vermutlich<br />

zum traditionellen Charakter der<br />

Titels „Europäischer Meister in in der<br />

urigste Bierfest in in der Region. Mit<br />

Bierwoche beitragen. Als absolutes<br />

Profiklasse“ bei den ersten Europa-<br />

den eigens eingebrauten Festbieren<br />

Highlight sei allen Liebhabern tradi-<br />

von <strong>Kulmbacher</strong>, Mönchshof und<br />

tioneller Blasmusik der erste Sonnmeisterschaften<br />

der böhmischmährischen<br />

Blasmusik im im Jahr 2000.<br />

EKU und den fränkischen Schmankerln<br />

lässt sich’s wunderbar getag<br />

empfohlen. Neben den Lo Lo kal ma-<br />

Da der Eintritt bei der <strong>Kulmbacher</strong><br />

tadoren von der „Pressack-Combo“<br />

Bierwoche natürlich an an allen Tagen<br />

meinsam genießen. Während es es<br />

wird ab ab dem frühen Nachmittag das<br />

frei ist, empfiehlt es es sich, den Stadl<br />

tagsüber gediegen und sehr gemüt-<br />

international gefeierte Blasmusik-<br />

frühzeitig aufzusuchen. Denn wer<br />

lich zugeht, verwandelt sich abends<br />

Ensemble „Gloria“ aus Tschechien<br />

als erstes da ist, sichert<br />

der Stadl in in eine einzige, riesige<br />

spielen. „Gloria” besteht aus 13 13 pro-<br />

sich einen der 3.000 freien<br />

Party-Arena. Dazu trägt natürlich<br />

fessionellen Musikern, die allesamt<br />

Plätze, die es es täglich im im Zelt<br />

das Musikprogramm im im ganz erheblichen<br />

Maße bei. Denn die angesag-<br />

auf absolutem Topniveau auf ihren<br />

gibt. Wer ganz sichergehen<br />

Instrumenten ausgebildet wurden.<br />

will, kann sich aktuell auf<br />

ten Partybands sind ein Garant,<br />

Begleitet werden sie von stimmge-<br />

der Bier wochen-Home --<br />

dass getanzt, gesungen und einfach<br />

waltigen Gesangssolistinnen. Die<br />

page für die beiden Sonn-<br />

ausgiebig gefeiert werden kann. Ein<br />

Mischung aus virtuoser Spielkunst<br />

tage auch noch einen<br />

Blick auf das Programm dürfte den<br />

und leidenschaftlichem Auftritt<br />

Tisch reservieren.<br />

meisten Bierwochen-Fans reichen,<br />

machen diese Künstlerformation zu zu<br />

4<br />

International gefeierte Stars der Blasmusik<br />

Heimische Kapellen am Tag<br />

Dem Bierwochen-Publikum bekannt:<br />

Die Stoapfälzer Spitzbuam<br />

Der Stadl tobt, wenn die Fetzentaler loslegen<br />

Münchner Zwietracht – ausgezeichnet als „Künstler<br />

des Jahres <strong>2022</strong>“ in in der Kategorie „Partybands“<br />

www.kulmbacher-bierwoche.de | | 30.<strong>07</strong>. –– <strong>07</strong>.08.<strong>2022</strong><br />

Bierwoche<br />

<strong>Kulmbacher</strong> 71. <strong>2022</strong><br />

August <strong>07</strong>. bis Juli 30.<br />

Festprogramm<br />

Samstag, 30. Juli<br />

11:00 – 14:00 <strong>Kulmbacher</strong> Stadtkapelle<br />

15:00 – 24:00 Fetzentaler<br />

Sonntag, 31. Juli<br />

11:00 – 14:30 Pressack-Combo<br />

15:00 – 18:00 Gloria<br />

18:30 – 23:00 Münchner Zwietracht<br />

Montag, 01. August<br />

12:30 – 18:30 Kasendorfer Musikanten<br />

19:30 – 23:00 Fetzentaler<br />

Dienstag, 02. August<br />

12:30 – 18:30 Heimischer Musikverein<br />

19:30 – 23:00 Stoapfälzer Spitzbuam<br />

Mittwoch, 03. August<br />

12:30 – 18:30 Dorfmusik Rugendorf<br />

19:30 – 23:00 Die Wilderer<br />

Donnerstag, 04. August<br />

12:30 – 18:30 Musikverein Marktleugast<br />

19:30 – 23:00 Joe Williams Band<br />

Freitag, 05. August<br />

12:30 – 18:30 Musikverein Burghaig<br />

19:30 – 24:00 Stoapfälzer Spitzbuam<br />

Samstag, 06. August<br />

12:00 – 18:30 Musikverein Stadtsteinach<br />

19:30 – 24:00 Die Wilderer<br />

Sonntag, <strong>07</strong>. August<br />

11:00 – 17:30 Musikverein Thurnau<br />

18:30 – 23:00 Aalbachtal-Express<br />

www.kulmbacher-bierwoche.de | 30.<strong>07</strong>. – <strong>07</strong>.08.<strong>2022</strong><br />

Biermarkenverkauf<br />

startet am 4. Juli<br />

Sie ist die beliebteste Währung in Kulmbach.<br />

Denn sie sieht nicht nur schick aus,<br />

sondern sie ist auch äußerst praktisch –<br />

natürlich sprechen wir von der Biermarke.<br />

Ab dem 4. Juli startet der Verkauf der Bier-<br />

und Essensmarken für die diesjährige Kulm bacher Bierwoche.<br />

Kulmbachs fünfte Jahreszeit kündigt sich so mit großen Schritten an.<br />

Biermarken statt Bargeld<br />

Die Vorzüge des bargeldlosen Bezahlens mit der Biermarke sprechen<br />

für sich. Zum einen ist es für die Besucher einfacher, schneller und<br />

unkomplizierter. Für eine Biermarke im Wert von € 9,70 9,80 bekommen<br />

die Besucher entweder eine Maß Festbier oder zwei halbe Liter<br />

Kapuziner Weißbier. Zum anderen geht es für die Bedienungen<br />

schneller, da das Rechnen und das Herausgeben von Wechselgeld<br />

entfallen.<br />

Wichtigste Infos auf einen Blick<br />

Ab Montag, den 4. Juli können sowohl die Bier-<br />

als auch die Essensmarken in der Verwaltung der<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Brauerei, Lichtenfelser Straße 9<br />

in Kulmbach zu folgenden Zeiten erworben werden:<br />

Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr<br />

Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr<br />

Wer Zeit sparen will und größere Mengen an Marken erwerben<br />

möchte, benutzt für die Bier- und Essensmarken be stellung das<br />

Online-Bestellformular auf der Interenetseite:<br />

www.kulmbacher-bierwoche.de. Dort kann man selbstverständlich<br />

auch einen Blick auf das Speisenangebot werfen und sich so schon<br />

einmal etwas Appetit holen.<br />

Ein längeres<br />

An stehen lässt sich<br />

übrigens vermeiden,<br />

wenn man nicht erst<br />

kurz vor dem ersten<br />

Bierfest wochen-<br />

ende die Marken<br />

holt… ;)


o-<br />

im<br />

d-<br />

e-<br />

-<br />

eu<br />

le<br />

h:<br />

Auf ein gemeinsames Prosit!<br />

Obwohl in diesem Jahr kein Kreativwettbewerb ausgerufen werden<br />

konnte, gibt es ein Plakatmotiv für die Termine 71. <strong>Kulmbacher</strong> in Bierwoche, Oberfranken welches<br />

nicht passender sein könnte. Denn das von Künstler Heiko Elias Friedrich<br />

entworfene Plakat spiegelt den toleranten und weltoffenen Charakter des<br />

Bierfestes wider und spricht allen Fans aus der Seele: Endlich wieder<br />

zusammenkommen, feiern und genießen! Die Vorfreude auf den Anstich<br />

am 30. Juli <strong>2022</strong> ist allerorts groß, denn zwei Jahre Bierwochen-Pause sind<br />

eine lange Zeit. Endlich darf wieder gemeinsam geschunkelt, gesungen und<br />

die eigens eingebrauten Festbiere gewürdigt werden.<br />

Den Gedanken des gemeinsamen Feierns greift<br />

auch das Motiv des diesjährigen Plakats zur<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche auf. Denn im und um den<br />

Stadl kommen viele unterschiedliche Generationen,<br />

Gesellschaftsschichten und Nationalitäten 9,50 €<br />

zusammen. Hier ist es egal, ob Chef oder 9,50 Arbeiter, €<br />

Einheimischer oder Fremder – alle sind<br />

will kommen und begegnen sich völlig 7,40 entspannt €<br />

auf Augenhöhe. Und genau das spiegeln die<br />

unterschiedlichen Arme und Hände so einfach<br />

und plakativ wider, in dem sie Individualität<br />

betonen, aber gleichzeitig zum gemeinsamen<br />

Prosit aufrufen. Im Zentrum stehen somit das<br />

herzliche und fröhliche Miteinander.<br />

Der im oberfränkischen<br />

Das perfekte<br />

Weismain<br />

Geschenk<br />

lebende Künstler<br />

- ein Gutschein<br />

Heiko Elias<br />

von<br />

Friedrich<br />

uns!<br />

interpretiert sein Werk so: „Es ist nicht zuletzt die Vielfalt, der bunte Mix der<br />

Besucher, die die Bierwoche so attraktiv machen und die mich persönlich<br />

immer wieder beeindruckt haben. Das Herz im Mittelpunkt symbolisiert<br />

darüber hinaus die Leidenschaft am Bierbrauen und im weiteren Sinne auch<br />

die Liebe zum Genuss des Bieres.“ Damit werden in der ausgewählten<br />

Gestaltung durchaus mehrere Aspekte angesprochen, die das Fest aber<br />

eben auch so einzigartig machen.<br />

Und so zeigt sich Birgit Reichardt von der <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei auch<br />

komplett begeistert: „Das Motiv von Herrn Friedrich ist mir in Erinnerung<br />

geblieben, weil es uns 2014, als es ursprünglich eingereicht worden war,<br />

schon gut gefallen hatte und in der Endauswahl des Plakatwettbewerbes<br />

war. Dass es in diesem Jahr für einen klassischen Wettbewerb zeitlich zu<br />

knapp und Herr Friedrich gleichzeitig bereit war, die Arbeit kurzerhand zu<br />

aktualisieren und uns somit nun ein Plakat vorliegt, welches alle Gefühle,<br />

die wir in uns tragen, so auf den Punkt bringt, ist einfach ein großer Glücksfall<br />

und traumhaft. Denn gerade in der heutigen Zeit sehnen sich sehr viele<br />

nach einem fröhlichen und unbeschwerten miteinander Feiern. Genau das<br />

ist auf der Bierwoche geboten, und zwar für alle und jeden.“<br />

Der Tradition folgend wird man das Plakatmotiv auf T-Shirts und auch auf<br />

Sonderkrügen drucken. Beide Sammlerstücke werden zur Bierwoche im<br />

Stadl-Fanshop angeboten.<br />

Am 30. Juli <strong>2022</strong> öffnet der Stadl um 9 Uhr seine Tore. Dann dreht sich für<br />

acht Tage in und um Kulmbach wieder alles um das beliebteste Bierfest der<br />

Region. Die Vorfreude ist jetzt schon riesig.<br />

Alle<br />

Speisen auch<br />

zum<br />

Mitnehmen<br />

Festwirte freuen sich auf die fünfte Jahreszeit:<br />

ENDLICH WIEDER KULMBACHER BIERWOCHE!<br />

<strong>Land</strong>auf und landab hat sich in der Gastronomie die Stimmung gehoben,<br />

denn unsere Wirte leben dafür, Gäste zu bedienen und kulinarisch<br />

zu verwöhnen. Und so zeigen sich auch die Festwirte der 71. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche froh und hoch motiviert, in wenigen Wochen Besucher aus<br />

Nah und Fern bewirten zu können. Ein Blick auf das diesjährige Gastronomen-Quartett<br />

zeigt, auch hier gibt es Veränderungen. So wird in der<br />

Mönchshof-Ecke das Zepter und die Verantwortung an die nächste Familiengeneration<br />

übertragen. In der Kapuziner-Ecke werden die Bierwochen-Besucher<br />

über die neuen Tage einen neuen Festwirt kennen<br />

und lieben lernen. Wer Sie ab dem 30. Juli in den vier Ecken begrüßt,<br />

hier eine kurze Vorstellung.<br />

KULMBACHER-ECKE<br />

Zum sechsten Mal und damit mehr als gut<br />

mit allen Besonderheiten der Bierwoche<br />

vertraut, heißt Matthias Wuschek vom<br />

„Casablanca“ mit seinem Team die Gäste<br />

der <strong>Kulmbacher</strong>-Ecke willkommen. „Mein<br />

Team und ich freuen uns sehr auf die anstehende Bierwoche. Dieses traditionsreiche<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Fest liegt in unseren Genen und auch wenn<br />

es zu Hochzeiten im Stadl durchaus mal etwas stressig werden kann,<br />

ist das ein positiver Stress, der uns beflügelt. Insofern bin ich mehr als<br />

glücklich, dass wir nach zweijähriger Pause so endlich wieder zusammenkommen.<br />

Ich bin sicher, wir werden eine tolle Bierwoche erleben“,<br />

stellt Matthias Wuschek voller Vorfreude in Aussicht.<br />

Auf ein gemeinsames Prosit!<br />

Obwohl in diesem Jahr kein Kreativwettbewerb ausgerufen werden<br />

konnte, gibt es ein Plakatmotiv für die 71. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche, welches<br />

nicht passender sein könnte. Denn das von Künstler Heiko Elias Friedrich<br />

entworfene Plakat spiegelt den toleranten und weltoffenen Charakter des<br />

Bierfestes wider und spricht allen Fans aus der Seele: Endlich wieder<br />

zusammenkommen, feiern und genießen! Die Vorfreude auf den Anstich<br />

am 30. Juli <strong>2022</strong> ist allerorts groß, denn zwei Jahre Bierwochen-Pause sind<br />

eine lange Zeit. Endlich darf wieder gemeinsam geschunkelt, gesungen und<br />

die eigens eingebrauten Festbiere gewürdigt werden.<br />

Den Gedanken des gemeinsamen Feierns greift<br />

auch das Motiv des diesjährigen Plakats zur<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche auf. Denn im und um den<br />

Stadl kommen viele unterschiedliche Generationen,<br />

Gesellschaftsschichten und Nationalitäten<br />

zusammen. Hier ist es egal, ob Chef oder Arbeiter,<br />

Einheimischer oder Fremder – alle sind<br />

will kommen und begegnen sich völlig entspannt<br />

auf Augenhöhe. Und genau das spiegeln die<br />

unterschiedlichen Arme und Hände so einfach<br />

und plakativ wider, in dem sie Individualität<br />

betonen, aber gleichzeitig zum gemeinsamen<br />

Prosit aufrufen. Im Zentrum stehen somit das<br />

herzliche und fröhliche Miteinander.<br />

Der im oberfränkischen Weismain lebende Künstler Heiko Elias Friedrich<br />

interpretiert sein Werk so: „Es ist nicht zuletzt die Vielfalt, der bunte Mix der<br />

Besucher, die die Bierwoche so attraktiv machen und die mich persönlich<br />

immer wieder beeindruckt haben. Das Herz im Mittelpunkt symbolisiert<br />

darüber hinaus die Leidenschaft am Bierbrauen und im weiteren Sinne auch<br />

die Liebe zum Genuss des Bieres.“ Damit werden in der ausgewählten<br />

Gestaltung durchaus mehrere Aspekte angesprochen, die das Fest aber<br />

eben auch so einzigartig machen.<br />

Und so zeigt sich Birgit Reichardt von der <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei auch<br />

komplett begeistert: „Das Motiv von Herrn Friedrich ist mir in Erinnerung<br />

geblieben, weil es uns 2014, als es ursprünglich eingereicht worden war,<br />

schon gut gefallen hatte und in der Endauswahl des Plakatwettbewerbes<br />

war. Dass es in diesem Jahr für einen klassischen Wettbewerb zeitlich zu<br />

knapp und Herr Friedrich gleichzeitig bereit war, die Arbeit kurzerhand zu<br />

aktualisieren und uns somit nun ein Plakat vorliegt, welches alle Gefühle,<br />

die wir in uns tragen, so auf den Punkt bringt, ist einfach ein großer Glücksfall<br />

und traumhaft. Denn gerade in der heutigen Zeit sehnen sich sehr viele<br />

nach einem fröhlichen und unbeschwerten miteinander Feiern. Genau das<br />

ist auf der Bierwoche geboten, und zwar für alle und jeden.“<br />

Der Tradition folgend wird man das Plakatmotiv auf T-Shirts und auch auf<br />

Sonderkrügen drucken. Beide Sammlerstücke werden zur Bierwoche im<br />

Stadl-Fanshop angeboten.<br />

Am 30. Juli <strong>2022</strong> öffnet der Stadl um 9 Uhr seine Tore. Dann dreht sich für<br />

acht Tage in und um Kulmbach wieder alles um das beliebteste Bierfest der<br />

Region. Die Vorfreude ist jetzt schon riesig.<br />

Achtung!!! Großer Ausverkauf<br />

der Herren- und Kindertrachten.<br />

<strong>Land</strong>hausmode<br />

Rußwurm Inh. R. Rußwurm<br />

... glamourös, hochgeschlossen,<br />

traditionell oder blumig.<br />

Einzelteile<br />

auf Lederhosen, Westen,<br />

Jacken, Kinderdirndl usw.<br />

reduziert!<br />

Michelauer Str. 62, 96247 Schwürbitz, Tel. 09574 3170<br />

Mo. bis Fr. 9 bis 12 Uhr & 14 bis 18 Uhr; Sa. 9 bis 14 Uhr - www.landhausmode-russwurm.de<br />

Das Goldstück<br />

unter den<br />

Dirndl-Kleidern<br />

96317 Kronach/Knellendorf<br />

Gundelsdorfer Str. 14 (B85)<br />

kostenloses Parken<br />

direkt am Haus<br />

www.fedola.de<br />

Tel.: 09261/61803<br />

Mo-Fr 10-18 Uhr<br />

Sa 9-13 Uhr<br />

Mittwoch Ruhetag<br />

www.kulmbacher-bierwoche.de | 30.<strong>07</strong>. – <strong>07</strong>.08.<strong>2022</strong><br />

www.kulmbacher-bierwoche.de | 30.<strong>07</strong>. – <strong>07</strong>.08.<strong>2022</strong><br />

6 7


Auf Auf ein ein Gaststätte gemeinsames Prosit!<br />

KAPUZINER-ECKE<br />

Für Volker Pausch von der Traditionsgaststätte „Zum Petz“<br />

Obwohl Obwohl in diesem in diesem Jahr Jahr kein kein Kreativwettbewerb ausgerufen werden werden ist die diesjährige <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche eine Premiere. „Eigentlich<br />

sollte ich schon 2020 die Kapuziner-Ecke betreuen.<br />

konnte, konnte, gibt gibt es ein es ein Plakatmotiv für die für 71. die 71. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche, welches welches<br />

nicht nicht passender Buchau sein sein 15, könnte. 95336 könnte. Denn Mainleus<br />

Aus bekannten Gründen mussten wir diese Pläne vertagen.<br />

Denn das das von von Künstler Künstler Heiko Heiko Elias Elias Friedrich Friedrich<br />

entworfene Tel. Plakat 09229 Plakat spiegelt 81 spiegelt 52, den Fax den 97 toleranten 94 94<br />

Doch nun ist es soweit. Ich empfinde es als eine Ehre, in den<br />

und und weltoffenen Charakter des des<br />

Kreis der Festwirte aufgenommen zu werden. Meine Kollegen<br />

AB Bierfestes MITTWOCH wider wider und 06.<strong>07</strong>. und spricht spricht WIEDER allen allen Fans GEÖFFNET Fans aus aus der der Seele: Seele: Endlich Endlich wieder wieder<br />

kenne ich natürlich und ich bin sicher, bei Bedarf stehen wir<br />

zusammenkommen, feiern feiern und und genießen! Die Die Vorfreude auf den auf den Anstich Anstich<br />

füreinander ein. Aber die 71. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche wird für<br />

am Jeden 30. am Juli 30. Sonntag Juli <strong>2022</strong> <strong>2022</strong> ist allerorts ist Mittags- allerorts groß, groß, und denn denn Abendtisch<br />

zwei zwei Jahre Jahre Bierwochen-Pause<br />

mich in vielerlei<br />

sind sind<br />

Hinsicht eine ganz Besondere sein und ich werde mit meinem Team<br />

eine eine lange lange Zeit. Reservierungen Zeit. Endlich Endlich darf darf wieder erwünscht<br />

wieder gemeinsam geschunkelt, alles gesungen geben, gesungen und damit und die Besucher und Besucherinnen in der Kapuziner Ecke eine entspannte<br />

gewürdigt werden. und werden. genussvolle Zeit haben werden,“ so der neue Festwirt im Quartett.<br />

Nächster Jägerstammtisch<br />

die eigens die eigens eingebrauten Festbiere Festbiere gewürdigt<br />

Do., <strong>07</strong>.<strong>07</strong>. Den Den ab 19 Gedanken Uhr des des gemeinsamen Feierns Feierns greift greift<br />

auch auch das das Motiv Motiv des des diesjährigen Plakats Plakats zur zur MÖNCHSHOF-ECKE<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche auf. auf. Denn Denn im und im und um den um den Das Ehepaar Claudia und Heinz Ohnemüller von der Gasthof-<br />

Stadl Stadl kommen kommen viele viele unterschiedliche nen, nen, Gesellschaftsschichten und und Nationalitäten<br />

zusammen. Hier Hier ist es ist egal, es egal, ob Chef ob Chef oder oder Arbeiter, Arbeiter,<br />

Generatio-<br />

Metzgerei „Ohnemüller“ ist nicht von Ungefähr zu einem festen<br />

Bestandteil der <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche geworden. Ganze<br />

15 Mal waren sie bereits dabei. Doch dieses Jahr ist eine Sache<br />

Einheimischer oder oder Fremder Fremder – alle – alle sind sind anders: Sohn Christian wird die Leitung der Mönchshof-Ecke<br />

will kommen will kommen und und begegnen sich sich völlig völlig entspannt übernehmen. „Es ist eine ehrenvolle Aufgabe, vor der ich einen<br />

auf auf Augenhöhe. Und Und genau genau das das spiegeln spiegeln die die großen Respekt habe“, sagt der 40-jährige Wirt. „Da ich aber<br />

unterschiedlichen Arme Arme und und Hände Hände so einfach so einfach meine Eltern mit ihrer langjährigen Erfahrung und unser super<br />

Sommerzeit =<br />

und und plakativ plakativ wider, wider, in dem in dem sie sie Individualität eingespieltes Team auf meiner Seite weiß, fühle ich mich bereit<br />

Biergartenzeit<br />

betonen, betonen, aber aber gleichzeitig zum zum gemeinsamen und bestens gewappnet für die diesjährige <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche.“<br />

Prosit Prosit aufrufen. aufrufen. Im Zentrum Im Zentrum stehen stehen somit somit das das<br />

Lassen Sie den Abend ausklingen bei<br />

herzliche herzliche und und fröhliche fröhliche Miteinander.<br />

einem guten Essen und einem kühlen Bier<br />

EKU-Ecke<br />

Der Der im im oberfränkischen Weismain lebende lebende Künstler Künstler Heiko Heiko Elias Elias Friedrich Friedrich<br />

vom interpretiert Fass. sein Genießen sein Werk Werk so: „Es so: Sie ist „Es die nicht ist Ruhe nicht zuletzt in zuletzt unserem<br />

die wildromantischen die die Bierwoche so attraktiv so Biergarten.<br />

durstigen Gäste in der EKU-Ecke. „Ich muss zugeben, dass ich<br />

Rita Hofmann aus der Gaststätte „Zunftstube“, versorgt die<br />

die Vielfalt, die Vielfalt, der bunte der bunte Mix Mix der der<br />

Besucher, attraktiv machen machen und und die mich die mich persönlich<br />

die <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche schon sehr vermisst habe. Jeder,<br />

immer Lassen immer wieder Sie wieder sich beeindruckt kulinarisch haben. haben. verwöhnen Das Das Herz Herz im mit<br />

im Mittelpunkt symbolisiert<br />

der mich kennt, weiß, wie sehr ich meine Gäste liebe und Qualität<br />

und guten Service wertschätze“, erklärt Rita Hofmann. Im<br />

darüber Spezialitäten, darüber hinaus hinaus die die reichhaltiger Leidenschaft am am Speisekarte,<br />

Bierbrauen und und im weiteren im weiteren Sinne Sinne auch auch<br />

die die Liebe Pfifferlingen Liebe zum zum Genuss Genuss und des des Bieres.“ Wildgerichten.<br />

Bieres.“ Damit Damit werden werden in der in der ausgewählten Hinblick auf die Bierwoche ist ihr eines ganz wichtig: „Für die<br />

Gestaltung durchaus durchaus mehrere mehrere Aspekte Aspekte angesprochen, die das die das Fest Fest aber aber<br />

BIERWOCHEN-AKTION<br />

Bierwoche wünsche ich mir, dass es vor allem ein unbeschwertes<br />

und fröhliches Fest wird. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir hier so fried-<br />

eben eben auch auch so so einzigartig machen. machen.<br />

Und Und so zeigt so<br />

1<br />

zeigt<br />

Grillhaxe<br />

sich sich Birgit<br />

mit<br />

Birgit 0,5<br />

Reichardt<br />

ltr Festbier<br />

von von der der <strong>Kulmbacher</strong> lich Brauerei leben Brauerei und auch sollten auch alles tun, damit das so bleibt. Deswegen lasst uns bei dem guten<br />

komplett komplett begeistert: nur „Das „Das 13,50 Motiv Motiv € von von Herrn Herrn Friedrich Friedrich ist mir Festbier ist in mir und Erinnerung leckeren Speisen mit allen Menschen, die bei uns sein dürfen, gemeinsam<br />

geblieben, weil (gültig weil es uns es von uns 2014, 30.<strong>07</strong>. 2014, als bis es als <strong>07</strong>.08.)<br />

es ursprünglich eingereicht eine worden richtig worden war, gute war, Zeit haben.“<br />

schon Wir schon gut brauchen gefallen gut gefallen hatte immer hatte und und in der in der Endauswahl des des Plakatwettbewerbes<br />

war. Verstärkung!!<br />

war. Dass Dass es in es diesem in diesem Jahr Jahr für einen für einen klassischen Wettbewerb BEWÄHRTES zeitlich zeitlich zu CATERING-TEAM zu<br />

FÜR DIE KULINARISCHEN GENÜSSE<br />

knapp Interesse? knapp und und Herr Herr Info Friedrich Friedrich im Lokal gleichzeitig bereit bereit war, war, die Arbeit die Arbeit Jürgen kurzerhand Stübinger zu zu mit seinem Frankenfarm-Team zeigt sich traditionell für die kulina-<br />

aktualisieren und und uns uns somit somit nun nun ein Plakat ein Plakat vorliegt, vorliegt, welches welches rischen alle alle Gefühle, Genüsse Gefühle, im Bierstadl verantwortlich. Neben typischen fränkischen Schmankerln,<br />

großer ein großer wie Glücks-<br />

Krenfleisch Glücks-<br />

oder <strong>Kulmbacher</strong> Bratwüste, gibt es auch wieder die fränkische<br />

Unsere Öffnungszeiten<br />

die wir die in wir uns in uns tragen, tragen, so auf so den auf den Punkt Punkt bringt, bringt, ist einfach ist einfach Mi-Sa ab 16 Uhr<br />

fall und fall und traumhaft. Denn Denn gerade gerade in der in heutigen der heutigen Zeit Zeit sehnen sehnen Brotzeitplatte, sich sich sehr sehr viele viele die garantiert für den ganzen Tisch reicht. „Ein traditionsreiches Fest,<br />

Sonn- und Feiertage<br />

nach nach einem einem fröhlichen und und unbeschwerten miteinander Feiern. wie Feiern. die Genau <strong>Kulmbacher</strong> Genau das das Bierwoche, ist immer etwas Besonderes. Da werden bei allen Verantwortlichen<br />

zusätzliche Kräfte freigesetzt, die dann zu einer Veranstaltung beitra-<br />

ab 10 Uhr<br />

ist auf ist der auf der Bierwoche geboten, geboten, und und zwar zwar für alle für alle und und jeden.“ jeden.“<br />

Mittagstisch von 11-14 Uhr<br />

gen, die einfach ihresgleichen sucht“ ergänzt Jürgen Stübinger.<br />

Der Der Tradition Tradition folgend folgend wird wird man man das das Plakatmotiv auf T-Shirts auf T-Shirts und und auch auch auf auf<br />

ab 16 Uhr Abendkarte<br />

Sonderkrügen drucken. drucken. Beide Beide Sammlerstücke werden werden zur zur Bierwoche im im<br />

Auch Michael Schmid freut sich schon sehr auf die Bierwoche: „Nach der zweijäh-<br />

Ihr Stadl-Fanshop Team vom angeboten. „Paul“<br />

rigen Durstphase, ist die Vorfreude auf die diesjährige Bierwoche besonders groß.<br />

Am www.zumpaul-buchau.de<br />

Am 30. Juli 30. Juli <strong>2022</strong> <strong>2022</strong> öffnet öffnet der der Stadl Stadl um 9 um Uhr 9 Uhr seine seine Tore. Tore. Dann Dann dreht dreht sich sich für für<br />

Wenn ich in die Runde unserer Partner schaue, bin ich mir sicher, dass wir gut gerüstet<br />

sind,<br />

acht acht Tage Tage in und in und um um Kulmbach wieder wieder alles alles um das um das beliebteste Bierfest Bierfest<br />

unseren<br />

der der<br />

Gästen fröhliche und ganz besonders genussvolle Stunden in und<br />

Region. Region. Die Die Vorfreude ist jetzt ist jetzt schon schon riesig. riesig. um den Bierstadl herum bereiten zu können.<br />

8<br />

www.kulmbacher-bierwoche.de | 30.<strong>07</strong>. | 30.<strong>07</strong>. – – <strong>07</strong>.08.<strong>2022</strong><br />

WHAT A wonderul wonderul WORLD ...<br />

WANDERREISEN<br />

HEIDSCHNUCKENWEG<br />

BORNHOLM*<br />

LÜNEBURGER 16.06.-23.06.22 ab HEIDE<br />

1028,- .<br />

27.08.-02.09.22 ab 846,- €<br />

NEU - WANDERN an der<br />

RHODOS<br />

PROSECCOSTRASSE<br />

22.06.-26.06.22<br />

11.09.-18.09.22 ab ab 688,- 1298,- . €<br />

KROATIEN<br />

HEIDSCHNUCKENWEG<br />

01.10.-08.10.22 ab 1148,- €<br />

LÜNEBURGER HEIDE<br />

MECKLENBURGISCHE<br />

27.08.-02.09.22 ab 846,- .<br />

SEENPLATTE<br />

RHODOS<br />

03.10.-09.10.22 ab 818,- €<br />

11.09.-18.09.22 ab 1298,- .<br />

KROATIEN<br />

01.10.-08.10.22 FLUGRUNDREISEN<br />

ab 1148,- .<br />

KROATIEN<br />

MECKLENBURGISCHE<br />

08.10.-15.10.22 SEENPLATTE ab 1148,- €<br />

03.10.-09.10.22 ab 818,- .<br />

FLUSSKREUZFAHRTEN<br />

FLUGRUNDREISEN<br />

HOLLAND UND<br />

KROATIEN<br />

FLANDERN IM DUETT<br />

08.10.-15.10.22 ab 1148,- .<br />

28.08.-03.09.22 ab 1298,- €<br />

DONAU ISLAND<br />

KLASSIKER*<br />

NORDLICHTER*<br />

16.<strong>07</strong>.-21.<strong>07</strong>.22 ab 11.11.-15.11.22 ab 1198,-<br />

998,- .<br />

€<br />

ReiseCenter<br />

<br />

FLUSSKREUZFAHRTEN<br />

STÄDTEFLUGREISEN<br />

RHEINROMANTIK*<br />

ROM<br />

05.<strong>07</strong>.-12.<strong>07</strong>.22 08.09.-11.09.22 ab ab 1398,- 728,- . €<br />

DONAU<br />

LISSABON<br />

KLASSIKER*<br />

16.<strong>07</strong>.-21.<strong>07</strong>.22 ab 998,- .<br />

HOLLAND<br />

MAILAND<br />

UND<br />

FLANDERN IM DUETT<br />

28.08.-03.09.22 ab 1298,- .<br />

TAGESFAHRTEN /<br />

STÄDTEFLUGREISEN<br />

MEHRTAGESFAHRTEN<br />

15.09.-18.09.22 ab 768,- €<br />

06.10.-09.10.22 ab 738,- €<br />

ROM<br />

BERLIN<br />

08.09.-11.09.22 ab 728,- .<br />

SOMMERSHOPPING<br />

LISSABON<br />

03.09.22 ab 42,- €<br />

15.09.-18.09.22 KINDER BIS 14 JAHRE<br />

ab 768,- 21,- . €<br />

LEIPZIG<br />

06.08.22 ab 38,- €<br />

KINDER BIS 14 JAHRE 19,- €<br />

LAGO MAGGIORE<br />

TAGESFAHRTEN /<br />

MEHRTAGESFAHRTEN<br />

ENTSPANNEN/<br />

AMSTERDAM*<br />

ENTDECKEN<br />

09.06.-12.06.22 ab 438,- .<br />

PRAG<br />

RHODOS<br />

20.08.-21.08.22<br />

11.09.-18.09.22 ab 118,- 1198,- . €<br />

22.09.-25.09.22 ab 686,- €<br />

Premium Partner<br />

begleitete Gruppenreisen <strong>2022</strong><br />

TAGESFAHRTEN /<br />

/<br />

MEHRTAGESFAHRTEN<br />

PRAG*<br />

DRESDEN<br />

20.08.-21.08.22 16.<strong>07</strong>.-17.<strong>07</strong>.22 ab ab 148,- 118,- . €<br />

LANDESGARTENSCHAU<br />

TORGAU<br />

27.08./10.09.22 23.<strong>07</strong>./27.08./10.09.22 ab 64,- . €<br />

WIEN<br />

12.08.-15.08.22 ab 368,- . €<br />

HAMBURG CRUISE DAYS<br />

19.08.-21.08.22 ab 286,- . €<br />

NEU - LEGOLAND<br />

GÜNZBURG<br />

27.08.-28.08.22 ab 194,- . €<br />

HAMBURG<br />

HAFENGEBURTSTAG*<br />

16.09.-18.09.22 ab 296,- . €<br />

ReiseCenter Schaffranek & Team<br />

Am EKU-Platz l 95326 Kulmbach l Tel. 0 92 21-9 58 30 l Fax 0 92 21-95 83 40<br />

info@schaffranek-kulmbach.de l www.schaffranek-kulmbach.de<br />

KULTURREISEN<br />

SALZBURGER<br />

ADVENTSSINGEN<br />

04.12.-05.12.22<br />

11.12.-12.12.22<br />

ab 258,- €<br />

PASSIONSFESTSPIELE<br />

OBERAMMERGAU<br />

31.08.-02.09.22 ab 758,- €<br />

PASSIONSFESTSPIELE<br />

NEU OBERAMMERGAU*<br />

- MUSIKHERBST<br />

IN 04.<strong>07</strong>.-06.<strong>07</strong>.22 ELLMAU<br />

28.09.-02.10.22 31.08.-02.09.22 ab 758,- 768,- €<br />

.<br />

ERFURT*<br />

DOMSTUFENFESTSPIELE<br />

PREMIERE „NABUCCO“<br />

15.<strong>07</strong>.-16.<strong>07</strong>.22 ab 258,- .<br />

NEUSIEDLER SEE<br />

21.<strong>07</strong>.-25.<strong>07</strong>.22 ab 688,- .<br />

MUSICALFAHRTEN<br />

NEU - MUSIKHERBST IN<br />

STUTTGART<br />

ELLMAU<br />

28.09.-02.10.22 ab 768,- .<br />

ALADDIN & TANZ DER VAMPIRE<br />

30.<strong>07</strong>. + 23.10.22 ab 138,- €<br />

BOCHUM<br />

STARLIGHT EXPRESS<br />

30.10.-31.10.22 ab 218,- €<br />

*Durchführungsgarantie


Termine in Oberfranken<br />

WOODSTOCK –<br />

CHRONIK EINES LEGENDÄREN FESTIVALS<br />

Mike Evans, Paul Kingsbury<br />

Vor über 50 Jahren versammelten sich im August 1969 eine<br />

halbe Million Menschen – knietief im Matsch stehend und von<br />

unwetterartigem Regen durchweicht – auf dem Feld einer<br />

Milchfarm im amerikanischen Bundesstaat New York. Sie<br />

waren zu einem Event gekommen, das seitdem zu den bedeutendsten<br />

und inspirierendsten Musikfestivals seiner Art zählt: ein Meilenstein, der<br />

namensgebend für eine ganze Generation werden sollte. Nichts brachte Hippie-Ethos<br />

und Gegenkultur der Jugend besser zum Ausdruck als Woodstock. Tag für Tag wird in<br />

diesem Buch aufgearbeitet, wie das dreitägige Festival Geschichte schrieb. Interviews<br />

und Originalzitate der Musiker und Festivalbesucher, Anekdoten und Backstage-Geflüster<br />

sowie eine Fülle farbiger Fotografien machen Woodstock zur ultimativen Dokumentation<br />

eines Meilensteins der modernen Kulturgeschichte.<br />

Riva Verlag,<br />

ISBN: 978-3-7423-<br />

0826-9, 24,99 €<br />

DAS KULMBACHER<br />

LAND VERLOST 2x<br />

DIESES BUCH<br />

Wer gewinnen<br />

möchte, schreibt eine<br />

Postkarte oder E-Mail<br />

(verlosung@<br />

kulmbacher-land.<br />

com) mit dem<br />

Stichwort<br />

„Woodstock“<br />

(Einsendeschluss:<br />

25.<strong>07</strong>.22) an das<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist<br />

ausgeschlossen.<br />

Dieses und weitere<br />

Bücher erhalten Sie<br />

bei<br />

BUCHHANDLUNG<br />

FRIEDRICH<br />

GMBH & CO. KG<br />

am Holzmarkt 12,<br />

Kulmbach,<br />

Telefon<br />

09221 47 76<br />

www.<br />

friedrichbuecher.de<br />

vom 22.7.<br />

bis 13.8.<br />

%<br />

SSV<br />

Fachgeschäfte präsentieren sich<br />

%<br />

viele Artikel stark reduziert<br />

Tel. 09548/9230-0<br />

96193 Wachenroth<br />

www.murk.de<br />

direkt an der A3 Würzburg-Nürnberg<br />

Emmer<br />

Es geht auch anders!<br />

S cliüßfer's<br />

l.6NDMETZGEREI<br />

Unser Handwerk - schmeckt<br />

und ist täglich frisch!<br />

Ladengeschäft: Kronacher Straße 5, 95346 Stadtsteinach, Tel. 0 92 25 / 800 884<br />

Mo: <strong>07</strong>:30- 13:00 Uhr I Di.-Fr.: <strong>07</strong>:30- 18:00 Uhr I Sa: <strong>07</strong>:00- 12:00 Uhr<br />

Unser Verkaufsauto: Mi. & Sa. auf dem <strong>Kulmbacher</strong> Wochenmarkt oder auch Überland<br />

WWW.SCH U ESS LERS-LAN DM ETZGER EI.DE<br />

Bio-Bäckerei-Popp<br />

Bild: Emmervollkornbrot<br />

Brot ist die Grundlage unserer Ernährung,<br />

gutes ...diese Brot Urgetreidesorte ist phänomenal besitzt ..., ein<br />

gutes Nährstoffpotenzial und ist eine<br />

...ohne der ältesten jedes kultivierten Backmittel Getreidearten.<br />

und nach langer<br />

Teigruhe Wir beziehen zaubern unser unsere Getreide Bäcker<br />

täglich vornehmlich für Sie von aus visierten Emmer, Bio-Bauern Einkorn, Kamut, Dinkel<br />

aus der Umgebung, die wiederum mit<br />

und natürlich klassischem Roggen und Weizen<br />

Bio-Mühlen aus dem nahen Umland<br />

einzigartige zusammenarbeiten, Brote und dadurch Backwaren......<br />

hat sich ein tolles Netzwerk untereinander<br />

aufgebaut. Bio aus Leidenschaft ..., verspricht Genuss pur!<br />

Machen Wir freuen Sie uns mit, auf bei Sie! einem unserer Backkurse,<br />

Sie werden staunen und viel Wissenswertes<br />

PoppTeam<br />

auf Insta<br />

Ihr Bio-Bäckerei-Popp-Team!<br />

checken<br />

über die Arbeit des Bäckers erfahren!<br />

Ihr Bio-Bäckerei-Popp-Team!<br />

Termine in Oberfranken<br />

Aktionswochen<br />

Aktionswochen<br />

Wir räumen das Lager.<br />

Wir räumen das Lager.<br />

Viele Teile ab sofort<br />

bis zu 50 % reduziert!<br />

Viele Teile ab sofort<br />

bis EXTRA-AKTION<br />

zu 50% reduziert!<br />

bei den roten Sonderpreisen im<br />

EXTRA-AKTION<br />

Schnäppchenmarkt bis zum<br />

bei den roten Sonderpreisen im<br />

Schnäppchenmarkt<br />

15. August <strong>2022</strong>:<br />

bis zum<br />

Drei 15. Teile August kaufen <strong>2022</strong>: und<br />

nur Drei zwei Teile Teile kaufen bezahlen. und<br />

Das günstigste nur zwei Teil Teile bekommen bezahlen. Sie geschenkt.<br />

Das günstigste Teil bekommen Sie geschenkt.<br />

Alfred Knauer KG<br />

Gartenstraße 20, 96279 Weidhausen<br />

KNAUER<br />

Tel. 09562<br />

MODE IN<br />

7988<br />

STRICK<br />

Alfred Knauer KG<br />

www.knauer-strickmoden.de<br />

Gartenstraße 20, 96279 Weidhausen<br />

Tel. +49 9562 7988, Fax +49 9562 7980<br />

Mo - Fr: 10 - 17 Uhr, Sa: 9 - 12 Uhr<br />

www.knauer-strickmoden.de<br />

und gerne nach Vereinbarung<br />

10 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 11 11


Gesundheit & Wellness<br />

Gesundheit & Wellness<br />

HEILHYPNOSE<br />

Tiefen-Entspannung<br />

Entspannter Urlaubstag<br />

Herrlich ausspannen und es sich gut gehen lassen!<br />

Genießen Sie Ihren Sommer in der Therme, ohne lange Anreise und mitten im Grünen.<br />

THERMENWELT von 9 – 22 Uhr | SAUNA von 11 – 22 Uhr | SPA nach aktueller Info auf Website<br />

95448 Bayreuth | Kurpromenade 5 | www.lohengrin-therme.de<br />

Die „Hypnose“ wird heute längst als seriöse<br />

Therapieform anerkannt. Heil-Hypnose ( =<br />

Tiefen-Entspannung ) kann man als einen<br />

Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und<br />

Wahrnehmungsschärfe beschreiben, wobei<br />

zwischen dem ärztlichen Therapeuten und<br />

der zu behandelnden Person ein intensiver<br />

Kontakt besteht. Die Tiefen-Entspannung,<br />

in der sich der Patient in einem leichten bis<br />

mittleren Trance-Zustand befindet, ist für die Therapie besonders<br />

geeignet. Hierbei wird eine vorübergehende Ruhigstellung<br />

und Entspannung – ähnlich der bei autogenem Training,<br />

nur viel intensiver – angestrebt und eine damit<br />

verbundene Bewusstseinserweiterung erreicht.<br />

Während dieser Behandlung treten die Umweltreize in den<br />

Hintergrund und das Unterbewusstsein konzentriert sich auf<br />

die vom Therapeuten gegebene Suggestionen, Hinweise und<br />

Empfehlungen. Die Tiefen-Entspannung hat die Aufgabe, die<br />

im Unbewussten eines Menschen verankerte negative Programmierung<br />

zu löschen und durch positive Elemente zu ersetzen.<br />

Wird dies erreicht, so ist nach kurzer Zeit die innere<br />

Ordnung und Harmonie wieder hergestellt und die Krankheitserscheinungen<br />

verschwinden. Die Tiefen-Entspannung<br />

oder „Heilhypnose“ stellt somit den einfachsten und kürzesten<br />

Weg zur Stabilisierung des Menschen dar, und zwar ohne<br />

Medikamente und deren Risiken.<br />

Die „Heilhypnose“ eignet sich in der Gesundheitsmedizin u.a.<br />

zur Stärkung des Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins,<br />

zur Motivationssteigerung, als Hilfe bei Entscheidungsfindung,<br />

zur Konfliktbewältigung, zum Aufbau sozialer Kontakte<br />

und zum Aufbrechen von Isolationen. Sie vermittelt den Menschen<br />

das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Sie findet Anwendung<br />

bei allen Formen von Angst, zur Überwindung von<br />

depressiver Verstimmung, zur Stressbewältigung, bei Asthma,<br />

Allergien und Nervosität, gegen Nägelkauen, bei Bettnässern<br />

und beim Stottern, bei Impotenz, bei Ekel und Zwängen, bei<br />

Bluthochdruck, bei Bewegungsstörungen, bei Kopfschmerzen,<br />

Magersucht, zur Mitbehandlung von Übergewicht, Alkoholismus<br />

und zur Raucherentwöhnung. Ferner lassen sich<br />

Schlafstörungen positiv beeinflussen, Tics beheben und Magenbeschwerden<br />

verbessern. In einigen Fällen eignet sie sich<br />

auch zur Behandlung von Schmerzzuständen und Verhaltensstörungen.<br />

Dr. med. Manfred Kummer - 09227/6677<br />

SOMMER-AKTION<br />

Den ganzen Tag<br />

in Therme oder Sauna<br />

zum 3-Stunden-<br />

Tarif!<br />

01. JULI – 13. SEPTEMBER<br />

www.dieAgentur.de<br />

PHYOTOTHERAPIE IN<br />

THEORIE UND PRAXIS<br />

Cornelia Stern und Helga Ell-Beiser<br />

Ohne Heilpflanzen wäre die Entwicklung<br />

der Menschheit kaum vorstellbar<br />

gewesen. Während synthetische<br />

Arzneimittel erst vor etwa<br />

200 Jahren aufkamen, boten Heilpflanzen<br />

bei Krankheiten und Verletzungen<br />

schon vor Jahrtausenden<br />

verlässliche und wirksame Hilfe.<br />

Doch was macht eine Pflanze zur<br />

Heilpflanze? Dieses umfangreiche<br />

Praxishandbuch präsentiert übersichtlich<br />

und wissenschaftlich fundiert<br />

die Grundlagen der Phytotherapie.<br />

Neben den anatomischen und<br />

physiologischen Einführungen in den menschlichen Organsysteme<br />

finden sich Mindmaps zu den Indikationen und Heilpflanzen.<br />

Diese vermitteln einen raschen Überblick und führen<br />

schnell und sicher zur geeigneten Pflanze. Praxiserprobte<br />

Rezepte zur Herstellung wirksamer Teemischungen, Tinkturen<br />

und Salben stellen eine wertvolle Ergänzung dar. Beim<br />

Wiedererkennen in der Natur helfen 120 eindrucksvoll bebilderte<br />

Heilpflanzenmonografien. Ein unentbehrliches Werk zur<br />

Aneignung und Vertiefung von phytotherapeutischem Wissen<br />

– für medizinische Fachpersonen wie für interessierte Laien.<br />

Erschienen im AT Verlag, 600 Seiten, 89,-- €, ISBN 978-3-03800-870-5<br />

URLAUB AUF RÜGEN-<br />

OSTSEEBAD GÖHREN<br />

Die ca. 80 qm große Ferienwohnung ist für 2 bis 6 Personen<br />

geeignet und mit dem Komfort von 4 Sternen eingerichtet.<br />

Im Obergeschoss der Ferienwohnung befinden sich ein großes<br />

Wohn-Esszimmer (Sat-Fernsehen), eine separate Küche<br />

mit Spülmaschine, 3 Schlafzimmer, 1 Bad mit Wannenbad,<br />

1 Duschbad mit Bidet, Waschmaschine/Trockner sowie die<br />

Südterrasse mit Seeblick und ein Westbalkon mit Liege.<br />

Infos: www.ruegen-ferienwohnung-seeblick.de o. Tel. 089/899 48 03,<br />

Email: ak-wehner@t-online.de<br />

Saunieren für Anfänger<br />

Sonntag, 24. Juli, 19:30 bis 20:30 Uhr<br />

Professionelle Einführung mit gemeinsamer<br />

Vor- und Nachbereitung eines Saunaganges,<br />

Durchführung eines Aufgusses mit Blick<br />

auf die medizinischen Aspekte des Saunabadens.<br />

Regulärer Badewelteintritt<br />

mit freiem Zugang zur Sauna<br />

während der Veranstaltung.<br />

An der Therme 1 95490 Mistelgau-Obernsees Tel.: 0 92 06/993 00-0<br />

www.therme-obernsees.de info@therme-obernsees.de<br />

12 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 13


Gesundheit & Wellness<br />

BEWEGUNG- DAS LEBENSELIXIER FÜR UNSERE GESUNDHEIT<br />

Herausgegeben von Friedrich-Karl Sandmann<br />

Bewegung ist der Schlüssel für unsere körperliche und mentale Gesundheit. Kinder bewegen sich<br />

jedoch zu wenig, Erwachsene sitzen zu viel. Die Wissenschaft spricht von der »Sitting Disease«.<br />

Dabei ist die Bewegung unser Lebenselixier: Sie fördert die Koordination, Widerstandskraft, Belastbarkeit,<br />

den Knochenaufbau, verhindert den Muskelabbau und regt das Immunsystem an.<br />

Das Gehirn profitiert von jeder Bewegung, weil es immer eine direkte Schaltung zu den Muskeln<br />

gibt. Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, seit seiner Jugend selbst begeisterter Sportler, beschreibt<br />

die Zusammenhänge von Bewegung und Gesundheit – Muskeln, Faszien, Bindegewebe<br />

– wissenschaftlich fundiert und verbindet sein Wissen aus mehr als 40 Jahren Praxiserfahrung<br />

zu einem leidenschaftlichen Plädoyer für mehr Bewegung.<br />

Er stellt die wichtigsten Muskelverletzungen an Fuß, Knie, Hüfte, Rücken, Halswirbelsäule und<br />

Schulter vor, erklärt seine Behandlungsmethoden und wie wir sie selbst schnell und effektiv behandeln<br />

können. Als Pionier und Koryphäe auf dem Gebiet der Diagnose von Muskelverletzungen<br />

beschreibt Dr. Müller-Wohlfahrt auch sein neuestes Projekt – die Entwicklung eines Computerprogramms<br />

in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München, das mithilfe<br />

Künstlicher Intelligenz Muskelverletzungen genauso präzise bestimmen soll, wie er es mit seinen<br />

Händen vermag.<br />

Insel Verlag, ISBN 978-3-458-64303-6, 26,00 €<br />

DAS KULMBACHER LAND<br />

VERLOST 2x DIESES BUCH<br />

Neuro Balance<br />

Ashwagandha<br />

Zur Unterstützung von Nerven und Psyche mit<br />

B-Vitaminen oder natürlichem Vitamin C<br />

Einzigartige Kombination aus Ashwagandha -<br />

dem „indischen Ginseng“-, Passionsblume<br />

und Melisse<br />

Als Kapseln oder in Bio-Qualität als<br />

Tonikum und Tee<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine<br />

Postkarte oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem<br />

Stichwort „Bewegung“ (Einsendeschl.: 25.<strong>07</strong>.22) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Salus.<br />

Der Natur verbunden.<br />

Der Gesundheit verpflichtet. www.salus.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

und Teeladen<br />

Treffpunkt gesundes Leben<br />

Kressenstein 4<br />

Telefon 2681<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo. - Fr. 9 - 13.30 Uhr,<br />

14 - 18 Uhr, Sa. 8.30 - 13 Uhr<br />

14 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Gesundheit & Wellness<br />

BAYERISCHER AOK-FEUERWEHR-<br />

LAUF GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE<br />

Rund 326.000 aktive Feuerwehrleute engagieren sich im<br />

Freistaat laut <strong>Land</strong>esfeuerwehrverband Bayern (LFV) in<br />

7.800 Feuerwehren für den Brandschutz. Die Feuerwehr leistet<br />

aber auch immer häufiger technische Hilfe, vor allem bei<br />

Unfällen und bei Hochwasser. Egal, ob sie einen Brand löschen,<br />

verletzte Personen aus einem Unfallwagen befreien<br />

oder überflutete Keller auspumpen – Schnelligkeit und körperliche<br />

Fitness der Helferinnen und Helfer sind dabei wichtige<br />

Voraussetzungen. Mit dem 1. AOK-Feuerwehrlauf haben<br />

die Feuerwehren im <strong>Land</strong>kreis Kulmbach und die AOK-Direktion<br />

Bayreuth-Kulmbach im vergangenen Jahr den Fokus<br />

auf die Gesundheit gelenkt.<br />

Nun geht der AOK-Feuerwehrlauf unter dem Motto „Gemeinsam<br />

noch stärker“ in die nächste Runde. „Wir wollen<br />

nicht nur die Gesundheit jeder einzelnen Einsatzkraft stärken,<br />

sondern ganz Bayern fit machen“, sagt Kreisbrandrat<br />

Stefan Härtlein. Dafür eignet sich das Laufen besonders.<br />

„Laufen ist ein hervorragendes Mittel, um den Körper zu<br />

trainieren sowie die Fitness und Ausdauer zu verbessern“, ergänzt<br />

AOK-Direktor Klaus Knorr.<br />

2. Bayerischer<br />

AOK-Feuerwehrlauf<br />

Vom 1. Juni bis 31. August könnt ihr mitlaufen, gemeinsam fit<br />

werden und Spaß haben: Für eure Feuerwehr, für heiße Gewinne<br />

und natürlich für eure Gesundheit. Mitmachen können alle, egal<br />

ob ihr bei der Feuerwehr seid oder nicht. Es gibt jeden Monat<br />

tolle Preise für alle Läuferinnnen und Läufer und am Ende für<br />

die Teams der Feuerwehr. Also seid dabei!<br />

Einfach anmelden ab dem 1. Juni <strong>2022</strong><br />

unter www.feuer-dich-an.de<br />

LAUFEN FÜR DIE FEUERWEHR VOR ORT<br />

„Auch der zweite AOK-Feuerwehrlauf findet als digitale<br />

Laufveranstaltung statt. Mitmachen können alle Läuferinnen<br />

und Läufer, die in Bayern wohnen und mindestens 12<br />

Jahre alt sind“, so Klaus Knorr. Ziel ist es, innerhalb von drei<br />

Monaten möglichst viele Kilometer zu erlaufen. Die Aktion<br />

ist jetzt gestartet und dauert bis 31. August. Unter www.feuer-dich-an.de<br />

kann man sich anmelden und seine jeweils gelaufenen<br />

Kilometer dokumentieren. Die ersten 10.000 Teilnehmerinnen<br />

und Teilnehmer, die sich registrieren, können<br />

sich über ein paar Laufsocken für ihr Training freuen. Nach<br />

jedem Laufmonat (Juni, Juli, August) gibt es für alle, die im<br />

jeweiligen Monat ihre gelaufenen Kilometer eingetragen<br />

haben, etwas zu gewinnen: zum Beispiel Laufschuhe, Fitnesstracker<br />

oder Eintrittskarten für die Feuerwehr Erlebniswelt.<br />

Den drei Läuferinnen und Läufern mit der höchsten Anzahl<br />

gelaufener Kilometer winken wertvolle Einzelpreise.<br />

Doch der Clou ist: Wer die absolvierten Kilometer zusätzlich<br />

der Feuerwehr vor Ort zuordnet, kann deren Gewinnchancen<br />

auf weitere Preise erhöhen. Für die zehn Feuerwehren mit<br />

den fleißigsten Teilnehmenden gibt es wieder interessante<br />

Preise, die entweder die Arbeit erleichtern oder die Gemeinschaft<br />

fördern. Wer mitmacht, stärkt nicht nur die eigene<br />

Fitness und Gesundheit, sondern kann auch die örtliche Feuerwehr<br />

unterstützen. „Dabei ist es<br />

egal, ob jemand geht, läuft oder<br />

sprintet, 100 oder 1.000 Treppenstufen<br />

am Tag bewältigt oder ein<br />

Laufband verwendet“, so Stefan<br />

Härtlein. Er und Klaus Knorr wünschen<br />

allen Teilnehmerinnen und<br />

Teilnehmern viel Spaß beim 2.<br />

Bayerischen AOK-Feuerwehr-Lauf.<br />

www.bad-brambacher.de<br />

N<br />

Natürliches Bad Brambacher<br />

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“.<br />

In den Varianten Naturell, Sanft, Medium oder<br />

Spritzig – für jeden Geschmack das Richtige.<br />

16 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Anmeldung und weitere Infos<br />

unter: www.feuer-dich-an.de.<br />

Scannen, anmelden<br />

und mitmachen!<br />

Ausgewogen<br />

& natriumarm<br />

Geeignet zur<br />

Zubereitung von<br />

Säuglingsnahrung<br />

Biogene<br />

Kohlensäure


Zeit für schöne Gärten<br />

Zeit für schöne Gärten<br />

Donnerwurz, Wolfsbanner oder auch Johannisblume zeigen ihre Wertschätzung als Zauberpflanze. Sie<br />

hatte große Bedeutung zur Zeit der Sommersonnenwende, dem 24. Juni. Zu dieser Zeit waren die Blüten<br />

besonders heilkräftig. Um die „Bilmesschnitter“ davon abzuhalten, das Getreide zu vernichten, wurden<br />

von den Bauern am Vorabend des Johannistages Arnikasträuße an die Ecken ihrer Getreidefelder gelegt.<br />

Dieser Aberglaube ist aber auch darauf zurückzuführen, dass die Arnikafliege – ein Getreidenützling<br />

- ihre Eier auf Arnikapflanzen ablegt. In katholischen Gegenden kam die Arnika auch in die Kräuterbuschen,<br />

die am 15. August, dem Fest Mariä Himmelfahrt geweiht wurden.<br />

Außer der Tinktur kann man auch Arnikatee – nicht zum Trinken – anwenden. Ein bis zwei Teelöffel der<br />

getrockneten Arnikablüten mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt<br />

ziehen lassen. Dieser Tee wird zum Gurgeln oder für Umschläge verwendet. Die traurige Tatsache, dass<br />

diese wunderbare Pflanze (und bedauerlicherweise nicht nur die Arnika) fast ausgestorben ist, sollte<br />

doch zum Umdenken anregen und für einen verantwortungsvolleren Umgang mit unserer Natur sorgen.<br />

Erika Bauer, zertifizierte Kräuterführerin, Kräuterdorf Nagel<br />

ARNIKA (ARNICA MONTANA)<br />

AUCH BERGWOHLVERLEIH GENANNT<br />

Sie wächst in Gebirgen Europas und steht in Deutschland<br />

auf der Roten Liste gefährderter Arten auf Stufe<br />

3. Die Arnika ist weniger durch die Ernte der Blüten gefährdet<br />

als vielmehr durch die Zerstörung ihres Lebensraumes<br />

– hauptsächlich den Borstgrasrasen - .<br />

Inzwischen gibt es mehrere Projekte in unserer Region,<br />

die das Ziel haben den Rückgang der Arnikabestände<br />

im Bayerischen Vogtland und Fichtelgebirge aufzuhalten.<br />

Die Arnika gehört zur Pflanzenfamilie der Korbblütler.<br />

Ihre Inhaltsstoffe sind: ätherisches Öl, Bitterstoffe, Flavonoide,<br />

Arnicin, Kampfer, Helenalin, Inulin, Procyanidine<br />

usw. Verwendete Pflanzenteile sind hauptsächlich<br />

die Blüten der Arnika, die mit hochprozentigem<br />

Alkohol für eine Tinktur angesetzt werden. Die Arnika<br />

ist eine sehr stark wirkende Heilpflanze und sollte deswegen<br />

mit Vorsicht und nur verdünnt angewendet<br />

werden. Vor allem bei innerlicher Anwendung muss auf<br />

eine starke Verdünnung geachtet werden. Da Korbblütler<br />

auch, zu denen die Arnika zählt, Allergien auslösen,<br />

sollte man eine Behandlung mit Arnika vorsichtig<br />

beginnen.<br />

Um eine Tinktur herzustellen, füllt man ein Drehverschlussglas<br />

bis zur Mitte mit Arnikablüten und gießt<br />

dann mit hochprozentigen Alkohol auf. Die Mischung<br />

soll etwa drei bis vier Wochen ziehen. Täglich schütteln<br />

und nach dieser Zeit abseihen und in eine Braunflasche<br />

füllen. Die Heilwirkungen der Arnika sind ausgesprochen<br />

vielfältig: sie wirkt entzündungshemmend,<br />

schmerzstillend, blutreinigend, antibakteriell, krampflösend,<br />

schweißtreibend und stärkt den Kreislauf. Man<br />

wendet sie bei vielen Beschwerden an, um hier nur einige<br />

aufzuzählen: im Mundbereich bei Aphten, Mundschleimhautentzündung,<br />

Zahnfleischentzündung, Ra-<br />

chen- und Mandelentzündung. Auch bei Fieber, Grippe,<br />

Husten und Erkältungen findet sie ihren Einsatz. Für<br />

die Verdauungsorgane hilft sie bei Durchfall und Magenkrämpfen.<br />

Sie fördert den Stoffwechsel und wirkt<br />

sich positiv bei Gelenkschmerzen, Gicht und Rheuma<br />

aus. Auch Herzbeschwerden und Herzschwäche wird<br />

mit Arnika behandelt.<br />

Äußerlich angewendet ist sie ein gutes Mittel bei Blutergüssen,<br />

Ekzemen, Furunkel, Haut- und Gelenkentzündungen,<br />

blauen Flecken, Zerrungen, Schwellungen,<br />

Thrombosen und vielem mehr. Bedauerlicherweise ist<br />

das Arnikavorkommen in der Natur kaum noch vorhanden<br />

und deshalb auch geschützt. Früher hatte fast jeder<br />

Haushalt seine Arnikatinktur im Schrank stehen.<br />

Auch im Kräuterdorf Nagel gab es ein großes Vorkommen<br />

dieser wunderbaren Heilpflanze. Leider ist durch<br />

das Düngen, häufige Mähen und „Kultivieren“ der Flächen<br />

die Arnika fast ausgestorben. Im Zeit- und Erlebnisgarten<br />

im Kräuterdorf Nagel wurde kultivierte Arnika<br />

mit angepflanzt um den Besuchern diese Pflanze zu<br />

demonstrieren. Die volkstümlichen Namen wie z.B.<br />

5. NAGLER KRÄUTERFEST<br />

SONNTAG, 3. JULI <strong>2022</strong><br />

11 - 18 Uhr am Nageler See (Eintritt frei)<br />

10 Uhr Gottesdienst im Duft- und Schmetterlingsgarten<br />

- Marktangebot mit vielen handwerklichen Ausstellern<br />

- Kräuterspezialitäten und regionale Schmankerl<br />

- Kleine Kräutertouren mit den<br />

Kräuterführern „Herbaria“<br />

- Kinderaktion – Tombola – Kahnbetrieb www.kraeuterdorf-nagel.de<br />

DAS GROSSE<br />

KLEINE BUCH:<br />

OBSTBÄUME IN<br />

UNSEREM GARTEN<br />

Elke Papouschek<br />

Apfel, Birne, Zwetschke,<br />

Marille, Kirsche – mit<br />

Tipps zur Sortenwahl<br />

und Pflege von der<br />

Pflanzung bis zum<br />

Schnitt von Elke Papouschek<br />

kann jeder herrlich duftendes und<br />

g‘schmackiges Obst frisch gepflückt aus dem<br />

eigenen Garten oder vom Balkon genießen.<br />

SERVUS Verlag, 7,-- €, ISBN-13 9783710403<strong>07</strong>1<br />

DAS KULMBACHER LAND VERLOST<br />

3x DIESES BUCH<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine<br />

Postkarte oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort<br />

„Obstbäume in unserem Garten“<br />

(Einsendeschl.: 25.<strong>07</strong>.22) an das <strong>Kulmbacher</strong><br />

<strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

18 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 19


Termine in OberfrankenTermine in Oberfranken<br />

Das Meeting der<br />

Anonymen Alkoholiker<br />

am Donnerstag um 19:00 in der<br />

Auferstehungs-kirche in der Blaich,<br />

Hagleite 30, 95326 Kulmbach findet bis<br />

auf Weiteres nicht statt. Unser Telefon -<br />

Kontakt steht weiterhin zur Verfügung:<br />

Micha 0176-76451996<br />

Email: micalito@web.de<br />

Alternativ bieten wir zur selben Zeit ein<br />

Online-Meeting auf ZOOM an<br />

unter 869801 46017.<br />

Das Kennwort ist 95326.<br />

Meeting für Angehörige<br />

von Alkoholikern<br />

Alle, die ein Problem mit dem Trinkverhalten<br />

eines Angehörigen oder eines<br />

Freundes haben sind willkommen.<br />

Gemeindehaus Kreuzkirche,<br />

Tilsiter Str. 35 in Kulmbach.<br />

Jeden Freitag um 19.30 Uhr<br />

Telefonkontakt: 09203 1517<br />

Thomas Purucker, Insel 8<br />

www.hofladen-purucker.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di. - Do., Sa. 9-13 Uhr<br />

Fr. 9-18 Uhr<br />

SPEISEPLAN FÜR JULI<br />

Fr., 01.<strong>07</strong>. Gyros mit Zaziki,<br />

Krautsalat und Kartoffelplätzchen<br />

Fr., 08.<strong>07</strong>. Krenfleisch vom Angusrind<br />

mit Klöße<br />

Fr., 15.<strong>07</strong>. Cordon bleu mit Pommes<br />

oder Kartoffelsalat<br />

Fr., 22.<strong>07</strong>. Haxen und Pfefferhaxen<br />

mit Kraut und Klöße<br />

Fr., 29.<strong>07</strong>. Jägerschnitzel<br />

mit Kroketten<br />

HEIDELBEEREN<br />

selberpflücken oder<br />

gepflückte nach Anfrage<br />

rek in Kooperation mit dem<br />

IWALEWAHAUS in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2.Karten:<br />

einbarung unter Tel.: 09251-<br />

6244<br />

www.studiobühne-bayreuth.de Lichtenfels<br />

03. 17:00 Mai Uhr COltur Dienstag<br />

oder - Lokale Theaterkasse Bayreuth, 19:30 Uhr Kerwa der Coburg Stadtpfarrkirche:<br />

Auftakt mit 11:30 THE SILHOU- Uhr Coburg Arzberg-Bergnersreuth<br />

kulinarisch -<br />

<strong>07</strong>. Mai Samstag<br />

Weismain<br />

01. Juli Freitag Künstler*innen Opernstr. Live im Kongresshaus<br />

Rodach Rosengarten, Berli-<br />

Genussführung durch<br />

22, Tel.: 0921-69001<br />

Das Meeting der Bad 19:15 Uhr<br />

die Coburger<br />

Innenstadt. Info + An-<br />

"Hilfe in ausweglosen<br />

10:00 Situationen!" bis 13:00 Uhr - Vortrag "La dolce im<br />

20:00 Uhr Lisa Eckhart mit "Die ETTES im Pfarrgarten hinter der<br />

Anonymen<br />

Abenberg<br />

21.05.<strong>2022</strong><br />

Alkoholiker 17:00<br />

ner Platz<br />

Uhr Stadtführung<br />

1. 17.00 Uhr Christian<br />

2. u. 23. Juli<br />

Vorteile durch des Lasters" in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Treff-<br />

Äußere Badmeldung:<br />

09561-898000<br />

Stadtpfarrkirche, Kirchplatz<br />

11.06.<strong>2022</strong><br />

am Donnerstag um 19:00 in der Auferstehungs-kirche<br />

in der Blaich, Hagleite 30, The real BBQ-Connecti-<br />

Marktleugast<br />

ersdorf italienisch" - Kurs im Volkskund-<br />

Seltmann Quartett; 19.00 Uhr<br />

13. August<br />

Hotel vita auf "Fränkischer dem Teller - Hof" kochen in Bai-<br />

auf<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg vom 06. bis 08. das Mai historische <strong>2022</strong> Rodach.<br />

Open Air: Konzert mit Niedecken`s<br />

statt. Unser BAP - Telefon "Schliesslich - Kontakt steht un-<br />

gmbh<br />

punkt: Marktbrunnen straße 7a. Info: www.motion.<br />

95326 Kulmbach fi ndet bis auf Weiteres on,21.00 Uhr MOJO. Eintritt<br />

19:15 Uhr Basilika Marienweiher:<br />

Feuerwehrwallfahrt 16:00 Uhr nach Wunsiedel<br />

siedler Straße 12-14mit Ute<br />

Lichtenfels lichen Gerätemuseum, Wun-<br />

nicht Bad frei! Staffelstein<br />

endlich Führung "Türme der<br />

weiterhin Sommer zur Verfügung: <strong>2022</strong>". Freitag, Karten:<br />

- Treffpunkt: Tourist-In-<br />

06. Mai<br />

20:00 Uhr Jean-Philippe Kindler<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in<br />

Marienweiher mit Stadt" anschließender<br />

ökumenischer formation, Andacht. Marktredwitz e.V. . Anmeldung:<br />

Pausch vom Club Italiano<br />

Micha 0911/891861-13<br />

0176-76451996<br />

19:00 Uhr "Tanz der Vampire"<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

18.00 Uhr Haxen und der Krenneisch<br />

mit "Deutschland umtopfen" in<br />

Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Bamberger Str. 3a.<br />

Email: micalito@web.de - Treffen des Jungen Das Zentrum, Theaters Kleinkunstbühne,<br />

09232-2032<br />

"Amadeus"<br />

(Teilnehmerzahl<br />

- Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Altenkunstadt mit Klößen Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Treffpunkt: 19.15 Uhr Anmeldung: Radonplatz;<br />

20.00 Uhr Andacht. begrenzt). Info: www.bergners-<br />

im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Alternativ bieten wir zur selben Zeit ein<br />

Äußere Reithalle, Badstraße 7a. Info:<br />

Tel.: 09571/795-101<br />

Online-Meeting auf ZOOM 19.30 an Uhr Die Halle Schloßplatz<br />

Coburg<br />

bebt mit 3. Info:<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"All das Schöne" FRANZISKA -<br />

www.motion.gmbh<br />

09561-<br />

Deutsch von Nina Adler. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

reuth.de/Veranstaltungen<br />

unter 869801 46017.<br />

898989<br />

Das Kennwort ist 95326. 20:00 Uhr Kurt Knabenschuh Coburg<br />

Nürnberg Untersteinach 09232/602-162oder Bad Berneck karten@<br />

Monolog mit Martina Dähne<br />

Meeting für Angehörige und 19:30 Otiz Uhr mit <strong>Land</strong>estheater "Wer ist der Boss? Coburg:<br />

... "Noches Ist das Ihr Cubanas" Hund, der - Bal-<br />

Zoo" Festplatz - Tribute to 20:00 The Scorpi-<br />

Uhr Konzert mit "Project luisenburg-aktuell.de<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr "Rasenpflege und<br />

in der ehem. Synagoge, Judenhof<br />

3.Info + Karten:<br />

auf dem Anger, Ketschenanger<br />

Frühlingsfest auf dem<br />

von Alkoholikern<br />

Oder<br />

15:00 Uhr FG Wikinger Bad<br />

Samstag, <strong>07</strong>. Mai<br />

-Regeneration" - Vortrag im<br />

sich lettrevue gerade von am Buffet Mark McClain bedient?" 17:30 ons im Uhr Hirsch, Universität Vogelweiherstr.<br />

Pitchfork" + Special Guest: Chemical<br />

Sweet Kid im Hirsch, Vo-<br />

Bayreuth:<br />

Berneck: Bunter Abend in der<br />

Alle, die ein Problem mit dem Trinkverhalten<br />

eines Angehörigen oder eines im im Gasthof Hofgarten. "Zum Info: 11:00<br />

Sportheim mit Roland Ramming<br />

09274-947440 oder 18.00 0170-<br />

Uhr Schnitzel – Wiener Art<br />

Schwarzen 09561- Uhr "Once<br />

Bären",Rodacher<br />

898989 Str.<br />

Around Abendführung 66, Karten: The 0911/414196 im Ökologisch-<br />

Wikingerhalle. 02. Samstag Info: 0171-<br />

7849319 Freundes haben und sind 09572-38717<br />

willkommen. und Jägerschnitzel<br />

World"<br />

275. Tickets:<br />

- Familienkonzert Botanischen im<br />

gelweiherstr. 66, Karten:<br />

Garten - "Alles neu<br />

6143582<br />

Gemeindehaus Kreuzkirche,<br />

Trebgast 0911/414196<br />

19.30 Uhr Livemusik macht der Mai". Treffpunkt: 05. Mai Donnerstag<br />

Tilsiter Str. 35 Kulmbach.<br />

09563/3082-0 mit oder<br />

<strong>Land</strong>estheater<br />

www.konzertagentur-friedrich.de<br />

GuttenbergHaus, Schlossplatz Haupteingang 6. Sportfest Info: des des TDC 20:00 Ökologisch- Lindau Uhr Fränkisches auf Musikka-<br />

Coburg, Großes<br />

Bad Staffelstein<br />

Jeden Freitag um 19.30 Uhr „Alleinunterhalter“<br />

Bad Rodach<br />

15:00<br />

Telefonkontakt:<br />

Uhr Basilika<br />

09203<br />

Vierzehnheiligen:<br />

Orgelkonzert zum am Sportplatzgelände/Sport-<br />

18:00 Uhr "Once Around The<br />

1517<br />

09561-898989 Botanischen Gartens.Aktuelle<br />

Kulmbach<br />

Sportfest des TV Guttenberg dem Sportgelände barett in Lindau mit der Peterlesboum Revival<br />

Band im Gutmann Sonntag, 08.<br />

Informationen des ÖBG: www. Krammarkt auf dem Marktplatz<br />

Freitagsläuten mit Christian 19:45 Mai<br />

heimUhr Freundeskreis Evangelische<br />

Akademie <strong>Land</strong>estheater Tutzing e.V.: Coburg, 18:30 Großes<br />

obg.uni-bayreuth.de<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Nicht öffentlich" -<br />

World" - Familienkonzert im<br />

Dutzendteich, Bayernstraße 17:00 Uhr NATURführung: "In<br />

Reitenspieß (Kulmbach). Kirchweihfestgottesdienst<br />

Die<br />

150. Karten: 0911-414196.<br />

Uhr Bayreuther Skatclub der Rodach ist was los ...". Treffpunkt:<br />

Parkplatz Storchen-<br />

Volksstück über politische<br />

Basilika wird während des anschließend "Die Haag Zukunft unserer Haus, Erde Schlossplatz - was 81: 6. Info: Spielabend in der Gaststätte<br />

Umtriebigkeiten Selb<br />

Samstag, 7. 2. Mai Juli<br />

und Vetternwirtschaft<br />

in einer 20:00 oberfränki-<br />

Uhr Heinrich<br />

Konzertes geschlossen.Bitte tun bis 2035?" - Vortrag 09561-898989 im Veranstaltungsraum<br />

15:00 Uhr Fränkischer Pfarrzentrum Thea-<br />

"Zum Brandenburger",<br />

schlot. Naturführerin: 8. 00 - Dr. 12. 00 Sabine<br />

del Martinez. Core mit Festes Schuhwerk<br />

Uhr<br />

10.00 Uhr Weißwurstfrühschoppen<br />

rechtzeitig einfinden! Teilnehmerzahl<br />

begrenzt!<br />

St. Georgen 9.<br />

14.00 Uhr Kaffee und St. tersommer: Hedwig.Referent: Kuchen "Jorinde Helmbrechts<br />

Prof. und Dr. Joringel"<br />

Miosga nach der (Bayreuth) Volksmärckets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

schen Gemeinde.Infos "GLÜCK und g`habt!" Ti-<br />

im erforderlich.Info Porzellanikon<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz<br />

+ Anmeldung:<br />

Manfred abends Festbetrieb<br />

19:00 bis 23:00 Uhr 20:00 Nachtschwimmen<br />

Brüder im Helmbrechtser<br />

Uhr Minguet Quartett 09564-800278 oder 09564-<br />

19:00 Uhr Ultimo - Der kabarettistische<br />

Rückblick von und Mainleus Grimm auf Schloss Schreez. Weißdorf bei<br />

chenfassung der 1. Tickets: 09563/3082-0,<br />

mit Claire Huangci in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstr.<br />

1550 www.<br />

Wellenhallenbad Aquawell,<br />

konzertagentur-friedrich.de<br />

mit Helga Siebert. Open-Air Festhalle ist 20:00 Uhr Nachtwächterrundgang<br />

in der historischen Alt-<br />

20:00 geheizt Info + Uhr Karten: "Sophie 09274-947440<br />

Adolf-Haack-Str. sei mein 7. Münchberg<br />

auf der Terrasse, bei Regen im<br />

7a. DJ-Musik Werke mit von J. S. Bach, Gubaidulina<br />

10:00 und bis Info: 18:00 Schumann Uhr KüchenAkstadt.<br />

Treffpunkt: Abenberg<br />

Bad Schlossplatz. Rodach<br />

Schutzgeist" oder 0170-7849319<br />

Seubersdorf<br />

Freier Eintritt an allen Tagen - Vortrag DJ Django zum 250. und DJ Juliano.<br />

Stadtcafé, Bahnhofstr. 23 Geburtstag Friedrich von Hardenberg<br />

19:30 Uhr Seubersdorfer Kirchweih<br />

(Ortsteil von Weismain) -<br />

09252-1342<br />

Info + Anmeldung: 0152-<br />

Kulmbach<br />

tions Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte 04128358 20:00<br />

13:30 Uhr Turmhügel-Tour -<br />

(Novalis) im Adam<br />

Bad Steben<br />

Wanderung<br />

Uhr Burg<br />

zum<br />

Abenberg<br />

Georgenberg<br />

Herzliche Einladung Schneider <strong>Kulmbacher</strong> Saal Altstadtfest<br />

in Kulmbach<br />

Veitlahm, Patersbergweg<br />

5.Referent: 17:00 Uhr Marcus Vernissage<br />

Die Halle bebt mit FRANZISKA<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

Open<br />

(ca. 11<br />

Air:<br />

km).<br />

Konzert<br />

Treffpunkt:<br />

mit Seiler<br />

"Welcome<br />

Center" am Wohnmobilstell-<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Köni-<br />

Schneider 19:30 Uhr Anonyme ausstellung Alkoholi-<br />

zum Thema<br />

(Festhalle ist geheizt). Freier Eintritt!<br />

bei zur Küchen Kunst-Sieber, Birkenweg<br />

und Speer - Support: Da Rocka<br />

Freiwillige Feuerwehr<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

und da Waitler. Karten:<br />

gin des Friedens". Eintritt frei! ker "Die kleine Gruppe" "MENSCH-lich" - Treffen<br />

im Caritas-Haus, Badhaus EG, vom Bau-6. Mai bis 12. Juni<br />

im Historischen<br />

platz "Thermenaue". Wanderführer:<br />

Bernd Kastner. Festes<br />

Tel.: 09251-6244<br />

0911/891861-13<br />

Wirsberg<br />

Stadtsteinach<br />

Seubersdorf<br />

Bamberg<br />

19:00 ergasse Uhr 3 Bürgerversammlung<br />

+ 5; Kontakt: Reiner<br />

19:00 Uhr Fränkischer Stammtisch<br />

"Wer mooch ko kumma" in<br />

<strong>2022</strong>. Eintritt frei! GENUSSMALEN<br />

Arzberg-Bergnersreuth<br />

Schuhwerk erforderlich<br />

der - Tel.: Marktgemeinde 09221-5772 Wirsberg<br />

20:00 Uhr Bülent Ceylan mit<br />

19:30 Uhr Anonyme Lassen Alkoholiker Sie sich verwöhnen und inspirieren…<br />

im "Frankensaal" des Bürgerzentrums<br />

Marktleugast "Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

der Gaststätte "Ratskeller",<br />

"Luschtobjekt" in der brose<br />

Gestalten Sie unter Anleitung von<br />

am Marktplatz<br />

Marktplatz 6<br />

10:00 bis 13:00 Uhr "Gemüse<br />

Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Elfriede Dauer ihr eigenes Kunstwerk<br />

19:00 Uhr Wirtshaussingen im<br />

fermentieren" - Kurs im Volkskundlichen<br />

Gerätemuseum,<br />

mit Aquarellstiften und genießen Sie<br />

Bayreuth<br />

Sportheim des FC Hohenberg<br />

24 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> Mai<br />

dazwischen im gemütlichen Ambiente<br />

04. Mittwoch<br />

Wunsiedler Straße 12-14 mit<br />

ein darauf abgestimmtes Menü.<br />

Elvira Dittrich.Anmeldung:<br />

BAR-<br />

BETRIEB<br />

BAR-<br />

BETRIEB<br />

Am Schwedensteg<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Gittel liest Ringelnatz<br />

auf der Romantikbühne<br />

am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Geführte Keltenwanderung:<br />

Von der City in<br />

die Mainauen (15 km). Treffpunkt-Start:<br />

Adam-Riese-Halle<br />

(Info-Tafel), St.-Georg-Str. 12.<br />

Leitung: Anton Köcheler. Anmeldung:<br />

Kur und Tourismus<br />

Service, Tel.: 09573-33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit<br />

MOJO auf der Seebühne im<br />

Kurpark, Am Kurpark 1. Bei<br />

schlechtem Wetter muss ide<br />

Veranstaltung entfallen<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Bläserkonzert zum<br />

Auftakt des Gemeindefestes<br />

in der Lutherkirche mit KMD<br />

Constanze Schweizer-Elser<br />

(Selb) an der Orgel.Leitung:<br />

KMD Stefan Romankiewicz<br />

Baiersdorf<br />

17:00 Uhr J.O.B.: Sonnwendfeuer<br />

am Angersee<br />

18:00 Uhr FFW Wellerstadt:<br />

Grillfest beim Feuerwehrhaus<br />

(An der Regnitz)<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis<br />

Bayreuth in der ESG Bay-<br />

Bad Steben<br />

09232-2032 (Teilnehmerzahl<br />

<strong>Kulmbacher</strong><strong>Land</strong>_Layout_CB_04.indd 24 01.05.22<br />

Neustadt bei Coburg<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Regens<br />

Termin 14.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong>, 18:00 Uhr<br />

Wagner 11:08<br />

Sommerfest, Regens-<br />

Due Fratelli, Kulmbach<br />

reuth, Richard-Wagner-Str. 24. Siedlerkirchweih<br />

begrenzt). Info: www.bergnersreuth.de/Veranstaltungen<br />

19:00 Uhr "Stressfrei und entspannt<br />

miteinander kommuni-<br />

Wagner-Platz 2<br />

Info: bayreuther-spielekreis@<br />

Termin 29.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong>, 18:00 Uhr<br />

web.de<br />

Nürnberg<br />

Alte Schule, Loffeld, Bad Staffelstein<br />

Coburg<br />

zieren" - Ein Abend für Ihr Wohlbefinden<br />

20:00 Uhr im Vortragssaal Konzert mit im "The Anmeldung jeweils bei Elfriede Dauer, Tel-Nr. :<br />

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit<br />

Coburg<br />

Kurhauses mit Elke Sachs.Info: 0152-24941353 oder 09575-7458<br />

info@kurhaus-bad-steben.de<br />

Termine in Oberfranken<br />

20 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 21<br />

22 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Mai<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr Uraufführung:<br />

"Turmspiel" - Musical von Walter<br />

Kiesbauer in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Info: www.kinderchorbayreuth.de<br />

Burgkunstadt<br />

Willkommen zum<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

Glas- & Gebäudereinigung H. Hoffmann<br />

Altstadtfest<br />

„Uns geht nichts durch die Lapp<br />

und wenn doch, dann Schwam<br />

01. - 03.<strong>07</strong>.22<br />

Kulmbach – Bayreuth<br />

Unsere Leistungen<br />

für Privatkunden und<br />

Gewerbekunden:<br />

www.altstadtfest-kulmbach.de<br />

in der Morizkirche, Kirchplatz 1<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch<br />

- Genussführung durch die<br />

Coburger Innenstadt. Info +<br />

Anmeldung: 09561-898000<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

19:00 Uhr "Ein Sommernachtstraum"<br />

- Treffen des Jungen<br />

Theaters im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg: Baustellen<br />

"Don Camillo und<br />

Peppone" - Komödie im Hofgarten.<br />

Info: 09561-898989<br />

20:30 Uhr Klassik Open-Air im<br />

Rosengarten, Berliner Platz 1<br />

Heldritt Glas- & Gebäu<br />

15:00 Uhr "Pinocchio"<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

- Märchen<br />

auf der Waldbühne. Ti-<br />

Str<br />

ckets: 09564-800441 Tel 09203 97356<br />

Hof<br />

Glas & Fenster<br />

Unterhalt<br />

10:00 bis 14:00 Uhr Straßen-<br />

Flohmarkt in der Karolinenstraße.<br />

Info: 0170-9232774<br />

oder siegfried.krauss@gmx.de<br />

Kulmbach<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Altstadtfest<br />

www.grh-kulmb<br />

09:00 bis 16:00 Uhr Der neue<br />

Kia Niro Plug-in Hybrid beim<br />

Autohaus Korn und Schwenk<br />

P<br />

P<br />

G


her,<br />

MF.<br />

k<br />

n<br />

n<br />

rg<br />

Termine in Oberfranken<br />

GmbH, Albert-Ruckdeschel-<br />

Str. 6. Info: 09221-90520 oder<br />

www.kia-korn-schwenk-kulmbach.de<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Stationäre<br />

Schadstoffannahme für Haushalte<br />

bei der Fa. Drechsler,<br />

Von-Linde-Str. 17, links neben<br />

der Müllverladestation<br />

10:00 bis 11:00 Uhr "Erleben<br />

Sie Kulmbach" - Stadtführung.<br />

Treffpunkt: Tourist Information,<br />

Buchbindergasse 5. Keine<br />

Anmeldung erforderlich. Info:<br />

Öffnungszeiten der Ausstellung<br />

im Rosenthal-Theater Selb:<br />

Mo. bis Fr. 12.00 - 18.00 Uhr<br />

Sa. bis So. 10.00 - 18.00 Uhr<br />

Wiesenfestmontag, 11.<strong>07</strong>.22 geschlossen<br />

09221-95880<br />

20:00 Uhr Theater: DAS BAU-<br />

MANN, Ziegelhüttener-Str.<br />

40: "Der Kredit" - Komödie<br />

im lauschigen Hinterhof. Info<br />

+ Karten: 09221-93393 oder<br />

www.das-baumann.de<br />

INFOS UND PROSPEKTMATERIAL ERHALTEN SIE BEI:<br />

Rosenthal Outlet Center<br />

35. WOCHE DES WEISSEN GOLDES<br />

In der zum 35. Mal stattfindenden am Ausstellung Sonntag, 03. Juli <strong>2022</strong><br />

95173<br />

um<br />

Schönwald,<br />

11 Uhr<br />

Tel. 09287/56-23<br />

begrüßt<br />

45<br />

der Oberbürgermeister der<br />

werden die neuesten Produkte der Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 13.00 Uhr<br />

Stadt Firmen Selb Herr Ulrich Pötzsch die Gäste und die Direktorin des Porzellan-<br />

• Rosenthal<br />

Freundschaft 1, 95691 Hohenberg an der Eger, https://www.dibbern.de/<br />

ikons Anna Dziwetzki stellt kurz das Rahmenprogramm der Ausstellung im<br />

mit den Marken Rosenthal und Rosenthal meets Versace<br />

Montag - Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag: 10.00 – 15.00 Uhr<br />

Parkplätze direkt vor der Tür<br />

Museum vor. Danach bringt Peter Wittmann und sein Ballhausorchester<br />

• BHS tabletop<br />

Porcelain Art – Manufakturporzellan Marlene Kretzschmar<br />

Atelier-Laden, Marktplatz 1, http://www.porcelain-art.de/<br />

mit den Marken Bauscher, Schönwald schwungvolle und Playground Musik der 20er- und 30er-Jahre auf die Bühne. Der Eintritt zur<br />

• Bohemia Cristal<br />

• DIBBERN<br />

Lichtenfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "Valpone der<br />

Fuchs" und der Tanz um`s Geld<br />

hinter der Stadthalle, Schützenplatz.<br />

Ticket-Hotline:<br />

09274/947440 oder<br />

Eröffnungsveranstaltung<br />

Goldscherben<br />

ist frei. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier können<br />

Mo. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr, Sa. 09.00 – 13.00 Uhr oder<br />

sich die Gäste bei einem Glas Sekt unterhalten und die Ausstellung besuchen.<br />

• Porcelain Art – Manufakturporzellan Unter den Marlene Gästen Kretzschmar wird die Porzellankönigin<br />

• Goldscherben<br />

• RONA Glas<br />

Nicole I. sein.<br />

0170/7849319<br />

Ludwigschorgast<br />

14:00 Uhr SPD-Ortsverein<br />

Ludwigschorgast: Kinder- und<br />

Sommerfest auf dem Festplatz<br />

(beim FC-Sportgelände)<br />

Marktleugast<br />

VERKAUF VON PORZELLAN UND GLAS IN SELB<br />

Mo. – Sa. 10.00 – 19.00 Uhr<br />

Werksverkauf Schönwald, Rehauer Str. 44 – 54,<br />

DIBBERN Porzellanmanufaktur GmbH<br />

Fr. 14.00 – 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 14.00 Uhr, Verkauf auch über das HeimatEck<br />

Verkauf über HeimatEck, Martin-Luther-Platz 2, 95100 Selb<br />

über den Onlineshop unter https://www.goldscherben.de/shop/<br />

Bohemia Cristal – Entdecken Sie die Welt des Glases<br />

Christian-Höfer-Ring 54, 95100 Selb, Tel. 09287/86-23<br />

https://bohemiacristal.de/<br />

Mo. – Fr. 9.30 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 13.00 Uhr<br />

RONA 5-Star-Glass<br />

Glas-Shop im Rosenthal Outlet Center<br />

Philip-Rosenthal-Platz 1, 95100 Selb, 09287 96 52 820<br />

Mittelpunkt der Ausstellung ist die Porzellan-<br />

• und der Designmanufaktur Voigt und Glaspräsentation „Weißes Mo. – Sa. 10.00 Gold – 18.00 – Uhr Porzellan<br />

präsentiert.<br />

Designmanufaktur Voigt<br />

erleben“. Die diesjährigen Aussteller sind: Rosenthal;<br />

Museum BHS für Porzellan, Tabletop mit den Mi. – Fr. Marken 14.00 – 18.00 Bauscher,<br />

Uhr<br />

Weiter präsentieren sich in der Ausstellung<br />

das Porzellanikon – Staatliches<br />

und der Verein „Porzellanstraße“.<br />

Outlet Center Selb<br />

Schönwald und Playground; Bohemia Cristal;<br />

Manufakturverkauf Fr.-Ebert-Str. 2/Ecke Ludwigstraße, 95100 Selb,<br />

Tel. 09287/2711, https://www.designmanufaktur-voigt.de,<br />

Villeroy & Boch Factory Outlet<br />

Outlet Center Selb, Vielitzer Str. 30, 95100 Selb<br />

Mo. – Sa. 10.00 – 19.00 Uhr<br />

Goebel Outlet Store<br />

Rona Glas; Porcelain Art – Manufakturporzellan<br />

13:00 Uhr Einweihung Streu<br />

obstwiese - Ökumenische Andacht<br />

mit Pfarrer Adrian Manderla<br />

und Pfarrerin Heidrun<br />

Hemme in der Kapelle Hinterrehberg<br />

Marktschorgast<br />

14:00 Uhr Siedlerfest auf dem<br />

Festplatz am Steinhügel<br />

Neustadt bei Coburg<br />

Siedlerkirchweih<br />

Rock Open-Air im Freibad<br />

Märchenbad, Am Moos 19<br />

08:00 bis 13:00 Uhr Bauernmarkt<br />

am Parkplatz Lindenstraße<br />

Stadt Selb<br />

mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Sambonet, Hutschenreuther,<br />

Tourist-Information<br />

Thomas, Paderno, Arzberg, Bassetti, Fabrik Café, Lambert, Mac, Rona, Vossen, WMF.<br />

Philip-Rosenthal-Platz 1, 95100 Selb, https://www.rosenthal.de<br />

Ludwigstr. 29, 95100 Selb Eröffnung am Sonntag, 03.<strong>07</strong>.22, 11.00 Uhr – Eintritt frei<br />

Telefon: 09287/956385<br />

Montag bis Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr<br />

ProfiTable – Werksverkauf der BHS tabletop AG<br />

Homepage: www.selb.de Zum 35. Mal finden <strong>2022</strong> mit in den Selb Marken BAUSCHER, die „Wochen SCHÖNWALD und des PLAYGROUND Weißen Goldes“ vom 03.<br />

Outlet Center Selb, Vielitzer Str. 30, 95100 Selb, Tel. 09287/9652167<br />

E-Mail: info@selb.de<br />

https://www.bhs-tabletop.com/de-de/services/profitable/<br />

Juli bis 14. August im Rosenthal-Theater Selb statt. Bei der Eröffnungsfeier<br />

Marlene Kretzschmar; Designmanufaktur Voigt<br />

In einem Preisausschreiben sind wertvolle Outlet Center Selb, Vielitzer Str. 30, 95100 Selb, Tel. 09287/8827995<br />

Mo. – Sa. 10.00 - 19.00 Uhr<br />

Porzellanpreise und der das beteiligten Staatliches Firmen zu Berufliches Schulzentrum für Produktdesign und Prüftechnik.<br />

liegen Zum während ersten der Mal stellen PORZELLANIKON dieses – Jahr Staatliches Dibbern Museum und für Goldscherben Porzellan ihre<br />

Vom 05.08. bis <strong>07</strong>.08. (verkaufsoffener Sonntag) evtl. abweichende Öffnungszeiten<br />

gewinnen.<br />

(Teilnahmeformulare<br />

Ausstellung im Rosenthal-Theater Selb aus.)<br />

Produkte aus. Daneben präsentieren Porzellanikon – Staatliches sich Museum in der für Porzellan Ausstellung das „Porzellanikon<br />

– Staatliches Museum Standort für in Porzellan Selb: Werner-Schürer-Platz Selb und 1, 95100 Hohenberg Selb, an der Eger“<br />

Infos zum Porzallanflohmarkt:<br />

https://www.porzellanikon.org<br />

FORUM „Selb erleben“ e.V.,<br />

Tel. 09287/91800-0, E-Mail: info@porzellanikon.org<br />

Geschäftsstelle und Ludwigstr. der eingetragene 29, 95100 Selb Verein<br />

Standort<br />

„Porzellanstraße“.<br />

in Hohenberg a.d.Eger: Schirndinger Str. 48,<br />

Telefon 09287/956383, Fax 09287/956384 95691 Hohenberg a.d. Eger, Tel. 09233/772211, E-Mail: dpm@porzellanikon.org<br />

www.forum-selberleben.de<br />

Öffnungszeiten für beide Standorte: Di - So von 10.00 – 17.00 Uhr<br />

Öffnungszeiten der Ausstellung<br />

im Rosenthal-Theater Selb:<br />

Mo. bis Fr. 12.00 - 18.00 Uhr<br />

Sa. bis So. 10.00 - 18.00 Uhr<br />

Wiesenfestmontag, 11.<strong>07</strong>.22 geschlossen<br />

DONNERSTAG, <strong>07</strong>. JULI <strong>2022</strong>, 19.30 UHR<br />

THEATER HOF:<br />

„A WALK ON THE WILD SIDE“<br />

Der Abend beginnt am <strong>07</strong>. Juli um 19.30<br />

Uhr mit einer 20-minutigen Spielzeitvorstellung.<br />

Philipp Brammer stellt die<br />

Aufführungen des Theaters Hof in der<br />

Spielzeit <strong>2022</strong>/23 im Rosenthal-Theater<br />

Selb vor. In der Pause können sich<br />

die Besucher über das Theater- und<br />

Konzertabonnement in Selb informieren.<br />

Mitarbeiter des Kulturamtes beantworten<br />

gerne alle Fragen rund um<br />

die Abos.<br />

Im Anschluss entführen die Schauspieler<br />

Sie in ein Motelzimmer, irgendwo<br />

im Nirgendwo. Drei Frauen und drei<br />

Männer treffen aufeinander und singen<br />

Songs von u.a. den Rolling Stones,<br />

den Doors, Dusty Springfield, Leonard<br />

Cohen und Janis Joplin. Die Band leitet<br />

Michael Falk und erfunden hat das<br />

szenische Konzert der Hofer Intendant<br />

Reinhard Friese. Begeben Sie sich auf<br />

eine fantastische Reise durch die Musikgeschichte<br />

und lernen Sie sechs starke<br />

Persönlichkeiten besser kennen.<br />

FREITAG, 16. SEPTEMBER <strong>2022</strong>, 19.30 UHR<br />

THEATERGASTSPIELE FÜRTH:<br />

PREMIERE VON „AVANTI! AVANTI!“<br />

In der romantischen<br />

Komödie entführt uns<br />

Samuel Taylor in ein<br />

quirlig-turbulentes<br />

und farbenfroh gezeichnetes<br />

Rom, das<br />

für die Amerikaner<br />

Sandy und Alison jede<br />

Menge Überraschungen<br />

bereithält. Nachdem<br />

Sandys Vater bei einem Autounfall<br />

ums Leben kam, reist er mit seiner<br />

Ehefrau Diana nach Italien. Er möchte<br />

die sterblichen Überreste seines Vaters<br />

bergen und die Formalitäten klären.<br />

Doch im südeuropäischen Italien<br />

ticken die Uhren und Amtsapparate<br />

anders als in Amerika. Als Diana nach<br />

einer Woche entnervt aufgibt, eilt ihm<br />

der gewiefte, lebenslustige und temperamentvolle<br />

Italiener Baldo zu Hilfe.<br />

Jedoch interessiert er sich nicht nur für<br />

organisatorische Probleme, sondern<br />

für ihn persönlich. Sandy hingegen begeistert<br />

sich viel mehr für die hübsche<br />

Engländerin und Schauspielerin Alison<br />

Ames, die ebenfalls nach ihrer Mutter<br />

sucht. Wie der Zufall es will, saß ihre<br />

Mutter im Auto bei Sandys Vater. Die<br />

beiden Suchenden kommen sich näher,<br />

aber dann taucht überraschend<br />

Sandys Frau Diana wieder auf. Ist das<br />

„dolce vita“ für Sandy und Alison nun<br />

vorbei?<br />

Die Komödie beschert uns nicht nur einen<br />

Hauch von Frühling, sondern auch<br />

von Rom, der Liebe und der Leichtlebigkeit.<br />

Unter der Regie von Thomas<br />

Rohmer spielen Stefanie Hertel, Stuart<br />

Sumner, Sascha Hödl, David-Jonas<br />

Frei, Alexander Milz, Rebecca Lara<br />

Müller und Adrian Burri. 1972 verfilmt<br />

von Billy Wilder wurde „Avanti! Avanti!“<br />

mit Jack Lemmon und Juliet Mills zum<br />

Welterfolg!<br />

SA., 24. SEPTEMBER <strong>2022</strong>, 19.30 UHR<br />

BERND REGENAUER: DAS FRÄNKI-<br />

SCHE SEELEN-LAND - EINE REISE IN<br />

DAS INNERE DES ZUSTANDS<br />

Fränkische Hailaids von am fränkischen<br />

Dübb: ein spezieller ‚best of Franconia‘-Abend<br />

mit frischen<br />

Auszügen aus Bernd<br />

Regenauers kabarettistischen<br />

Programmen,<br />

Theaterstücken, Pressekolumnen,<br />

Radio- und<br />

Fernsehsendungen, seinem<br />

subjektiven Stadtführer<br />

‚Satirisches Handgepäck Nürnberg‘<br />

und seinem mittlerweile zum<br />

Bestseller gewordenen Langenscheidt-<br />

Sprachführer ‚Fränkisch für Anfänger‘.<br />

Es gibt Bissiges und Humoristisches,<br />

Zeitkritisches und Zeitloses, Süffisantes<br />

und Skurriles zu entdecken - der<br />

lustige und listige Denker verführt zum<br />

erhellenden Blick in die Region und in<br />

die Abgründe fränkischer Seelen- und<br />

Gemütszustände. Original regional,<br />

pur und unplugged!<br />

Inzwischen sind alle Beschränkungen<br />

aufgehoben. Impf- oder Testnachweise<br />

werden für einen Besuch im Theater<br />

nicht mehr benötigt. Das Tragen einer<br />

medizinischen Maske empfiehlt sich,<br />

ist aber keine Pflicht.<br />

Info und Vorverkauf: siehe rechts. Für<br />

Kurzentschlossene öffnet die Abendkasse<br />

immer 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.<br />

www.theater-selb.de<br />

Rosenthal Theater Selb<br />

Ein Theater zum Verlieben …<br />

Donnerstag, <strong>07</strong>.<strong>07</strong>.22, 19.30 Uhr<br />

THEATER HOF: „A WALK ON THE WILD SIDE“<br />

Spielzeitvorstellung für die Saison <strong>2022</strong>/23 und danach ein<br />

Konzert im Moonlight Motel, erfunden von<br />

Intendant Reinhardt Friese.<br />

Mittwoch, 13.<strong>07</strong>.22, 19.30 Uhr<br />

JAZZ- UND SOULSÄNGERIN ALBA PLANO:<br />

„FOREVER AMY“<br />

Die wohl ebenbürtigste Alternative für die<br />

Ausnahmekünstlerin Amy Winehouse feiert Winehouses Musik.<br />

Freitag, 29.<strong>07</strong>.22, 18.00 Uhr<br />

STUDIOBÜHNE: HAUS MARTEAU AUF REISEN<br />

Klavier-Konzert mit Teilnehmer/innen des Meisterkurses<br />

bei Prof. Bernd Glemser<br />

Samstag, 30.<strong>07</strong>.22, 19.00 Uhr<br />

BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN DES SCHLOSSES<br />

ERKERSREUTH<br />

mit der AUDI Bläserphilharmonie<br />

Sonntag, 31.<strong>07</strong>.22, 10.30 Uhr – Eintritt frei<br />

IM FOYER: RICHIE’S JAZZBAND<br />

23. Jazzfrühschoppen mit Weißwurst, Brezeln und Getränken<br />

im Rahmen der „35. Wochen des Weißen Goldes“<br />

Freitag, 16.09.22, 19.30 Uhr *<br />

THEATERGASTSPIEL FÜRTH: PREMIERE VON<br />

„AVANTI! AVANTI!“<br />

Komödie von Samuel Taylor mit Livemusik und vielen Songs der<br />

50er und 60er Jahre! Mit dabei ist auch Schlagerstar<br />

Stefanie Hertel.<br />

Samstag, 24.09.22, 19.30 Uhr *<br />

BERND REGENAUER:<br />

„DAS FRÄNKISCHE SEELEN-LAND -<br />

EINE REISE IN DAS INNERE DES ZUSTANDS“<br />

Fränkische Hailaids von am fränkischen Dübb:<br />

ein spezieller „Best of Franconia“-Abend!<br />

Info und Vorverkauf in Selb:<br />

Kulturamt der Stadt Selb<br />

09287 883-125 kulturamt@selb.de www.theater-selb.de<br />

theaterSelb @theater.selb<br />

Jetzt NEU für Veranstaltungen ab September:<br />

*Vorverkauf der Karten (zum selbst ausdrucken) bei okticket.de<br />

und bei allen okticket.de-Vorverkaufsstellen.<br />

22 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 23


Termine in Oberfranken<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Bauernund<br />

Handwerkermarkt in der<br />

Bauernmarktscheune in der<br />

Knollenstraße<br />

Trebgast<br />

Sportfest des TDC Lindau auf<br />

dem Sportgelände in Lindau<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Untersteinach<br />

19:00 Uhr Patronatsfest mit<br />

Gesangverein und anschl.<br />

Agape in der Kirche "Mariä<br />

Heimsuchung"<br />

Betriebsruhe<br />

Im <strong>Land</strong>gasthof<br />

„Zum Anker“<br />

Inh. Langer Anja<br />

Bambergerstraße 15<br />

96224 Burgkunstadt/Weidnitz<br />

09572-1664<br />

Ruhetag: Dienstag<br />

& Freitag bis 17 Uhr<br />

www.landgasthof-zum-anker.de<br />

vom 4. Juli bis einschl. 19. Juli<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr Führung Bergwerk<br />

Werra. Treffpunkt: Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein. Info +<br />

Anmeldung: 09253-95030<br />

20:00 Uhr Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee<br />

1: Nacht der Musik im Siebenquell<br />

- Piano-Live Musik in der<br />

Kaminlounge<br />

Weismain<br />

18:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr<br />

Kaspauer: Johannisfeuer<br />

beim Feuerwehrhaus in Kaspauer<br />

Wirsberg<br />

15:00 bis 17:00 Uhr "Tag der offenen<br />

Tür" in der AWO-Kindertagesstätte<br />

"Herbert Kneitz"<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Der Sturm" - Komödie<br />

von William Shakespeare. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

03. Sonntag<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg<br />

Open Air: Konzert mit Johannes<br />

Oerding - "Konturen Open<br />

Air". Karten: 0911/891861-13<br />

Bad Berneck<br />

15:00 Uhr Konzert im Park: Ensemble<br />

Nostalgie (Schlager<br />

und Pop) im Kurpark, Neue<br />

Kolonnade<br />

Bad Staffelstein<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Saxophonquartett Quadrosax<br />

auf der Seebühne im Kurpark,<br />

Am Kurpark 1. Bei schlechtem<br />

Wetter muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

11:30 Uhr Banzer Orgelkonzerte<br />

<strong>2022</strong> - Geistliche<br />

Orgelmusik in der Stiftskirche<br />

Kloster Banz mit Axel Stumpf<br />

(Schmölz)<br />

16:00 Uhr Sagen auf dem Staffelberg<br />

unter dem Erzählbaum<br />

- Aus alter und aus neuer Zeit,<br />

Legenden und Sagen, erzählt<br />

von Erik Berkenkamp.Eintritt<br />

frei! Bitte Sitzkissen mitbringen<br />

Baiersdorf<br />

18:00 Uhr Konzert "Vivat Mozart"<br />

mit Pianist Alexander Ezhelev<br />

im Kulturzentrum Jahnhalle<br />

Bayreuth<br />

Frankenbund - Gruppe Bayreuth:<br />

"Tag der Franken" - Tagesausflug<br />

(Bahn) nach<br />

Aschaffenburg mit u.a. Besichtigung<br />

Pompejanum. Info<br />

+ Anmeldung:K. Trendel,<br />

Tel.:0921-39094 oder k.trendel@gmx.de<br />

17:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: "Robin Hood" - Ein<br />

naturfreundliches Abenteuer<br />

für die ganze Familie<br />

von Michaela Obertscheider<br />

imRömischen Theater in der<br />

Eremitage. Karten: ONLINE<br />

unter www.studiobuehnebayreuth.de<br />

17:00 Uhr Uraufführung:<br />

"Turmspiel" - Musical von Walter<br />

Kiesbauer in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Info: www.kinderchorbayreuth.de<br />

18:30 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "Valpone der<br />

Fuchs" und der Tanz um`s<br />

Geld im Heckentheater in den<br />

Wilhelminenauen.Ticket-<br />

Hotline: 09274/947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Der neue ID. Buzz & ID. Buzz Cargo.<br />

Elektromobilität in einer neuen Dimension.<br />

Vollelektrisch, voll vernetzt, vollkommen neu gedacht. Und ab sofort vorbestellbar!<br />

Der neue ID. Buzz 1 ist mehr als nur „Hightech“, er ist „Human-Tech“. Ein intelligenter Begleiter, der mit<br />

seinem charakteristischen Lächeln sofort für positive Stimmung sorgt. Angelehnt an das Design seiner<br />

ikonischen Bulli-Vorgänger verbindet der neue ID. Buzz moderne Proportionen mit innovativer Technik<br />

und ist ein multifunktionaler Allrounder. Mit dem ID. Buzz Cargo 2 profitieren Sie auch beruflich von den<br />

Vorteilen kostengünstiger Elektromobilität. Das speziell auf gewerbliche Anforderungen zugeschnittene<br />

Laderaumkonzept mit großem Raumangebot ist dabei nur eine seiner Stärken. Er unterstützt Sie im<br />

Arbeitsalltag mit zahlreichen digitalen Features und zukunftsweisender Technologie.<br />

Bestellen Sie jetzt die neuen ID. Buzz Modelle vor und erleben Sie diese ab Herbst live bei uns.<br />

1<br />

Stromverbrauch ID. Buzz Pro in kWh/100 km: kombiniert 18,9; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++<br />

2<br />

Stromverbrauch ID. Buzz Cargo in kWh/100 km: kombiniert 22,2–20,4; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse: A+++<br />

Weitere Informationen und ein individuelles Angebot erhalten Sie bei uns. Stand 06/<strong>2022</strong><br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

Volkswagen Nutzfahrzeuge Kulmbach<br />

Leitenacker 4, 95326 Kulmbach, Tel. 09221 690398-60<br />

24 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

www.motor-nuetzel.de


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Veste Coburg: Geheimgang,<br />

Bär und Kommandant - Familienführung<br />

im Außenbereich<br />

der Veste.Treffpunkt: Am<br />

Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info:<br />

09561-8790<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung Glaspreis-Ausstellung<br />

auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss zur<br />

Festung - Führung in den Aussenanlagen<br />

der Veste.Treffpunkt:<br />

Am Brunnen vor dem<br />

Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

18:00 Uhr "Sprachlos" - Treffen<br />

des Jungen Theaters im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz<br />

3. Info: 09561-898989<br />

Besitzer Werner Glaser<br />

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 09221 / 8 42 00<br />

Hofer Schlappenbier vom Fass im Ausschank<br />

Täglich reichhaltiger Mittags- & Abendtisch<br />

mit versch. Braten & Klößen<br />

Spezialitäten vom Angus-Jungrind<br />

Deftige Hausmacher Spezialitäten aus unserer Wirtshausmetzgerei<br />

und Rehbraten, Rouladen, Schwarz Fleisch uvm.<br />

Herzlichst lädt ein Familie Glaser<br />

Montag und Dienstag Ruhetag<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater Coburg:<br />

"Noches Cubanas" - Ballettrevue<br />

von Mark McClain<br />

im Hofgarten. Info: 09561-<br />

898989<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Helmbrechts<br />

12:00 bis 16:00 Uhr Vertonte<br />

Sagen aus Oberfranken -<br />

Waldgeschratet mit Harry<br />

Tröger und Ralf Wunschelmeier<br />

im Oberfränkischen Textilmuseum<br />

Helmbrechts,Münchberger<br />

Str. 17. Info: www.<br />

textilmuseum.de<br />

Himmelkron<br />

Do. 7. bis So. 10. Juli<br />

Grünwehr-Sommerkerwa<br />

Donnerstag Schlachtschüssel, Krenhaxen,<br />

Siedwürste und Schweinebraten.<br />

Ab Freitag Kirchweihklassiker wie Krenfleisch, Sauer-<br />

Ein Genuß für die Sinne<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Gartenbauverein<br />

Lanzendorf: Das<br />

Sonntagscafé ist geöffnet in<br />

der Baille-Maille-Lindenallee<br />

mit Kaffee, Kuchen und kühlen<br />

Getränken<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

mit der Zollkapelle Nürnberg<br />

im Biergarten Theresienstein<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Freier Eintritt<br />

ins Museum Bayerisches<br />

Vogtland, Sigmundsgraben 6<br />

und kostenlose Sonntagsführung.<br />

Treffpunkt: Museumsfoyer.<br />

Info: www.museum-hof.de<br />

Kronach<br />

11:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Aschenputtel - Ein Sommermärchen"<br />

auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

18:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Maria Stewart" - Drama<br />

von Friedrich Schiller auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Altstadtfest<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Museen im<br />

Mönchshof, Hofer-Str. 20:<br />

Sonntagsführung im Bayerischen<br />

Brauereimuseum. Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

16:00 Uhr Schweinebesichtigung<br />

und Fütterung mit<br />

anschl. Verköstigung von<br />

hofeigenen Fleischprodukten<br />

in Eggenreuth 3. Info: 09221-<br />

3919676oder www.kulmbacher-weideschwein.de<br />

Marktleugast<br />

17:00 Uhr Basilika Marienweiher:<br />

Patroziniumskonzert -<br />

Magnificat. Festliche Musik<br />

zum Patrozinium mit Gabriele<br />

Bunzel (Sopran) und Ludger<br />

Arens (Orgel). Eintritt frei!<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

11:00 bis 18:00 Uhr 5. Nagler<br />

gemütlich — urig — fränkisch<br />

Schlossbräu am See<br />

www.schlossbraeu-am-see.de<br />

Am Schloßpark 2, 95349 Thurnau<br />

Pfifferlingssaison!<br />

Kräuterfest am Nageler See.<br />

Eintritt frei!<br />

Neustadt bei Coburg<br />

Siedlerkirchweih<br />

Classic und Picknick Open-Air<br />

im Freibad Märchenbad, Am<br />

Moos 19<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Museumsbahnbetrieb<br />

auf der Rodachtalbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt<br />

in Nordhalben um 10.00<br />

Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und<br />

16.00 Uhr.Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr,<br />

14.45 Uhr und 16.45 Uhr. Fahrkarten<br />

sind im Zug erhältlich.<br />

Info: www.rodachtalbahn.de<br />

oder 09267-8130<br />

Selb<br />

11:00 Uhr Eröffnungsfeier der<br />

35. Wochen des Weißen Goldes<br />

mit Peter Wittmann und dem<br />

Ballhausorchester im Rosenthal-<br />

Theater Selb, Hohenberger Str.<br />

9.Infos: 09287/883-125<br />

24. INTERNATIONALER TÖPFERMARKT<br />

Bereits zum 24. Mal findet heuer<br />

am Sonntag, 10. Juli <strong>2022</strong> von 10<br />

- 18 Uhr der Internationale Töpfermarkt<br />

auf dem Creußener Marktplatz<br />

statt. Meisterbetriebe aus Inund<br />

Ausland bieten wieder an rund<br />

30 Marktständen ihre selbstgefertigte<br />

Keramik vom Alltagsgeschirr<br />

bis hin zur modernen Kunst an. Für<br />

die Qualität, Originalität und Funktionalität<br />

garantiert dabei, dass die<br />

Werkstätten und Töpfereien nach<br />

den strengen Kriterien des Meisterprüfungszeugnisses<br />

und den Bestimmungen<br />

der Handwerksrolle<br />

ausgewählt wurden. Die Besucher<br />

können also einen hohen Standard<br />

des Keramikhandwerks erwarten.<br />

Die Creußener Geschäfte haben an<br />

diesem Sonntag ebenfalls von 12 -<br />

17 Uhr geöffnet und die Gaststätten<br />

werden wieder mit ihren Spezialitäten<br />

für Abwechslung und Unterhaltung<br />

sorgen. Von 10 bis 17 Uhr steht auch das Krügemuseum der Stadt<br />

Creußen zur Besichtigung offen. In der Kaffeestube im ev. Gemeindehaus,<br />

welche von 11 - 18 Uhr zugänglich ist, können Sie sich gerne zwischendurch<br />

bei Kaffee und Kuchen eine kleine Pause gönnen. Der Stand<br />

des 1. FC Creußen lockt zudem mit kühlen Getränken und Gegrilltem.<br />

Herzliche Einladung ergeht auch zur Führung durch die Creußener Felsenkeller,<br />

getroffen wird sich um 15 Uhr am Marktplatzbrunnen. Da die<br />

Keller sehr kühl und dunkel sind, empfiehlt es sich eine Jacke sowie eine<br />

Taschenlampe mitzubringen.<br />

Die Stadt Creußen freut sich schon auf Ihren Besuch und wünscht viel<br />

Spaß!<br />

Thurnau<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Nachttopf<br />

- AUF SPITZE, Partenfeld 2.<br />

Museum geöffnet mit Flohmarkt.<br />

Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

17:00 Uhr "Orgel und Mär" in<br />

der Johanneskirche in Hutschdorf.<br />

Die Kirschin Elfriede - ein<br />

Kinderorgelkonzert. Orgel:<br />

Ulrike Heubeck; Sprecherin:<br />

Silke Kuczius<br />

Trebgast<br />

Sportfest des TDC Lindau auf<br />

dem Sportgelände in Lindau<br />

09:30 Uhr "Konzert-Gottesdienst"<br />

mit dem <strong>Kulmbacher</strong><br />

Kammerorchester und<br />

Thomas Grünke (Orgel und<br />

Leitung) in der St.-Johannes-<br />

Kirche<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

26 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 27


Termine in Oberfranken<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel - Six Pack mit<br />

"Goldsinger". EIN AGENTEN-<br />

BRÜLLER. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Waischenfeld<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Lügen haben lange<br />

Beine" - Das einzig wahre<br />

Kabarettprogramm! auf Burg<br />

Rabeneck.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09202-565<br />

Weißenstadt<br />

Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee 1: Erdbeer-<br />

BUND<br />

FRÄNKISCHER KÜNSTLER<br />

93. JAHRESAUSSTELLUNG<br />

<strong>2022</strong><br />

Förderer:<br />

zeitgenössischer Kunst des<br />

BUND FRÄNKISCHER KÜNSTLER<br />

auf der Plassenburg über Kulmbach<br />

3. Juli bis 2. September <strong>2022</strong><br />

täglich geöffnet: 10:00 - 17:30 Uhr<br />

Zeit im Siebenquell -<br />

Schmackhaftes mit der<br />

fruchtigen Beere in der GesundZeitWelt<br />

Wirsberg<br />

08:00 Uhr Festgottesdienst<br />

zur Kirchweih in Cottenau in<br />

der Peter- und Paul-Kirche<br />

13:00 Uhr Festjubiläum "150<br />

+ 1 Jahre Soldatenkameradschaft<br />

Wirsberg" vor und im<br />

Bürgerzentrum am Marktplatz.<br />

10.30 Uhr Weißwurstfrühschoppen;<br />

14.00 Uhr<br />

Festkommers<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Amadeus" - Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Deutsch von Nina Adler.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

04. Montag<br />

Bayreuth<br />

Die 93. Jahresausstellung des<br />

Bundes fränkischer Künstler auf<br />

der Plassenburg hoch über Kulmbach<br />

findet vom 3.7. bis 2.9.<strong>2022</strong> statt.<br />

Von über 200 eingereichten Werken wurden<br />

von einer fachkundigen Jury 145 Werke von<br />

89 Künstlerinnen und Künstlern aus Franken<br />

ausgewählt. Es verspricht eine vielfältige<br />

Ausstellung zu sein.<br />

Zu sehen sind Bilder und Drucke mit unterschiedlichen<br />

Materialien gestaltet, Aquarelle,<br />

Radierungen, verschiedene Collagen,<br />

Fotos, Videokunst, Skulpturen aus Ton,<br />

Bronze,Alabaster und Sandstein.<br />

Der Künstler Karl Bloss aus Nürnberg wird<br />

mit einer eigenen Sonderausstellung mit<br />

fast dreißig Werken gewürdigt.<br />

Karl Bloß ist seit 2004 Mitglied im Bund<br />

Fränkischer Künstler und wirkt seither aktiv<br />

im Vorstand mit. Die ausgestellten Bilder<br />

sind aus diesem Zeitraum bis heute entstanden<br />

und zeigen eine Vielzahl unterschiedlicher<br />

Techniken und Themen. Bevorzugte<br />

Arbeitsgebiete sind Malerei und<br />

Zeichnung in Acryl und Aquarell.<br />

Bloss ist 1938 in Cuxhaven geboren, seit<br />

1945 lebt er in Nürnberg<br />

Nach einer Lehre als grafischer Zeichner in<br />

einer Agentur folgt 1956 bis 1960 die Ausbildung<br />

Grafikdesign an der FH Nürnberg.<br />

17:00 Uhr "Hirngeflüster" mit<br />

Prof. Dr. Martin Korte in Das<br />

Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstraße 7a<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis<br />

Bayreuth in der ESG<br />

Bayreuth, Richard-Wagner-Str.<br />

24. Info: bayreuther-spielekreis@web.de<br />

19:30 Uhr "Wie lernen Kinder im<br />

digitalen Zeitalter?" - Gehirnforschung<br />

für nachhaltiges<br />

Lernen mit Prof. Dr. Martin<br />

Korte in Das Zentrum, Europasaal,<br />

Äußere Badstraße 7a<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk (Obere<br />

Röth) in der Wilhelminenaue:<br />

Von 1960 bis 1963 absolvierte Bloss ein<br />

Studium an der Akademie der bildenden<br />

Künste Nürnberg bei Professor Eusemann.<br />

Weiterbildung zum Werbebetriebswirt BAW<br />

1982–1983. Teilnahme an Workshops und<br />

Malreisen.<br />

Ab 2006 ist Herr Bloss Kursleiter Aquarellmalerei<br />

für Seniorenamt der Stadt Nürnberg.<br />

Seit 1963 selbständig ist der selbständig als<br />

Grafikdesigner und Maler und kann zahlreichen<br />

Einzel- und Gruppenausstellungen<br />

vorweisen.<br />

Die Vernissage findet am 3.7. um 11.15 Uhr im<br />

Festsaal der Plassenburg statt. Voranmeldung<br />

unter kulturamt@stadt-kulmbach.de<br />

wird empfohlen,<br />

Die Finissage ist am 3.9. um 14.30 Uhr, Große<br />

Hofstube mit dem Literaturverein Kulmbach.<br />

Granada + tolle Gäste - "Unter<br />

UmständenTour <strong>2022</strong>".<br />

Info + Karten: www.motion.<br />

gmbh/events<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr "Teuflische Göttinnen"<br />

- Treffen des Jungen<br />

Theaters im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg: "Don Camillo und<br />

Peppone" - Komödie im Hofgarten.<br />

Info: 09561-898989<br />

05. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in<br />

der Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr Brahms, Debussy,<br />

Knussen, Schumann - Junge<br />

Meisterpianisten der Hochschule<br />

Hanns Eisler (Berlin),<br />

im Kammermusiksaal des<br />

Steingraeber-Hauses, Steingraeberpassage<br />

1. Info: www.<br />

steingraeber.de. Karten:<br />

Herzlich Willkommen zum<br />

Straßenfest in Neudrossenfeld<br />

Tolle Bands, viel Spaß für Kinder und für uns Erwachsene.<br />

Genießen Sie alle Köstlichkeiten, die unsere Keller und<br />

Küchen zu bieten haben! Vergessen Sie für ein paar<br />

Stunden den Alltag und feiern Sie mit uns im<br />

schönen Rotmaintal.<br />

Im Namen unserer Gemeinde, wünsche ich allen<br />

Besuchern frohe Stunden und einen angenehmen<br />

Aufenthalt! – Harald Hübner, Erster Bürgermeister<br />

0921-64049<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte Christo" von<br />

Achim Bieler nach dem Roman von<br />

Alexandre Dumas im Römischen<br />

Theater in der Eremitage.Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk (Obere<br />

Röth) in der Wilhelminenaue: Son<br />

del Nene - "One Night of Buena<br />

Vista". Info + Karten: www.motion.gmbh/events<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr "Böse Erben lassen sterben"<br />

- Treffen des Jungen Theaters<br />

im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle,<br />

Schloßplatz 3. Info: 09561-898989<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater Coburg:<br />

"Noches Cubanas" - Ballettrevue<br />

von Mark McClain im Hofgarten.<br />

Info: 09561-898989<br />

06. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

18:30 Uhr Hofgarten specials -<br />

Live-Musik mit "Daniel T. Coates,<br />

Gabor und Gregg Stocki" im Hotel<br />

Staffelsteiner Hof, Horsdorfer<br />

Straße 15<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Konzert mit den Original<br />

Wolga-Kosaken im Großen<br />

Kurhaussaal, Badstr. 30<br />

Donnerstag, 7. Juli<br />

Termine in Oberfranken<br />

Neudrossenfeld – Idylle im Rotmaintal<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Donnerstag, 7. bis Montag, 11. Juli <strong>2022</strong><br />

Kerwaspezialitäten an allen<br />

Tagen in den Gasthöfen<br />

Schnupp, Werner, Muckenreuth<br />

und im Bräuwerck.<br />

Freitag, 8. Juli, 19 Uhr<br />

Rock Sound mit "Blue Indigo"<br />

im Drossenfelder Bräuwerck<br />

Samstag, 9. Juli<br />

Essensstände ab 18 Uhr geöffnet<br />

• 18:30 Uhr Eröffnung des<br />

Straßenfestes durch Ersten<br />

Bürgermeister Harald Hübner<br />

am Marktplatz mit den<br />

Böllerschützen des Schützenvereins<br />

„Die alten Treuen“ mit<br />

LIVE-Musik<br />

Musik am Samstag<br />

• 19 Uhr, Marktplatz, „MoJo“<br />

- Handmade Rock'n Roll with<br />

a little Swing<br />

• 19 Uhr, Bräuwerck „Father‘s<br />

Finest“ - Funk, Blues & Soul<br />

• 18 Uhr, Garage Pöhner<br />

mit DJ „S & K“<br />

Sonntag, 10. Juli<br />

• 9:30 Uhr Gottesdienst mit<br />

Pfarrer Thomas Wolf im<br />

Bräuwerck-Garten (In der<br />

Kirche bei schlechtem Wetter)<br />

• ab 13:00 Uhr Ausstellung von<br />

Oldtimern der Traktorfreunde<br />

Altenplos e.V.<br />

• Spielmobil des <strong>Land</strong>kreis<br />

Kulmbachs<br />

Auftritte im Bräuwerck<br />

• 14:30 Uhr Neudr. Akrobatikgruppe<br />

• 15:00 Uhr Mohrenwäscher Bth.<br />

• 15:30 Uhr Lindauer Tanzmäuse<br />

14 Uhr und 16 Uhr im Eishaus<br />

"Märchen aus aller Welt" – mit Gisela<br />

Türk Pereira für Kinder ab 3 Jahren,<br />

Eintritt frei, (Dauer ca. 30-45 Min.)<br />

17 Uhr: WIE GEHT BETEN? Adonia-<br />

Musical in der evang. Kirche,<br />

aufgeführt vom Sunshinechor<br />

MUSIK AM SONNTAG (Marktplatz)<br />

• 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr Frühschoppen<br />

mit Klaus Albrecht<br />

• 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

GCE Bigband Bayreuth<br />

• 17:00 Uhr „RACE“ - Rockklassiker<br />

der 50er bis 90er Jahre<br />

IM BRÄUWERCK<br />

• 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr Musik<br />

mit Rainer Eichner<br />

• 17:00 Uhr „Orangeshakers“ -<br />

Black & White Grooves<br />

• 18:00 Uhr Garage Pöhner<br />

Musik mit Chris Bauer<br />

Montag, 11. Juli<br />

Garage Pöhner<br />

• 11:00 Uhr Bewirtung mit Blausud<br />

& Kerwamusik<br />

• 14:00 Uhr Festbetrieb mit<br />

Kaffee & Kuchen, Alle Kartenspieler<br />

sind herzlich Willkommen!<br />

• 18:00 Uhr “Karaoke mit „DJ<br />

Björn“, Schaschlikpfanne &<br />

Barbetrieb!<br />

Am Marktplatz<br />

• 18:00 Uhr Alleinunterhalter<br />

Rainer Hammon mit Festbetrieb<br />

28 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 29


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

nach dem Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen<br />

Theater in der Eremitage.<br />

Karten: ONLINE unter www.<br />

studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

DER FRÄNKISCHE<br />

THEATERSOMMER<br />

präsentiert seine<br />

SPIELZEIT<br />

<strong>2022</strong><br />

NEU IM PROGRAMM:<br />

* VOLPONE - DER FUCHS<br />

* ARZT WIDER WILLEN<br />

* REISE-SEHNSÜCHTE<br />

* ALL DAS SCHÖNE<br />

* ZWEI WIE BONNIE UND CLYDE<br />

* LÜGEN HABEN LANGE BEINE<br />

... und vieles mehr!<br />

Mehr Informationen unter:<br />

www.theatersommer.de oder 09274/ 947440<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

18:00 Uhr "Eine Nibelungensage"<br />

- Treffen des Jungen<br />

Theaters im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg: "Don Camillo und<br />

Peppone" - Komödie im Hofgarten.<br />

Info: 09561-898989<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Hof<br />

18:00 bis 21:00 Uhr<br />

Museum Bayerisches<br />

Vogtland, Sigmundsgraben<br />

6: "Botanische<br />

Illustration" -<br />

Malkurs für<br />

Erwachsene mit Katja<br />

Katholing-Bloss.<br />

Info + Anmel-<br />

dung:09281/815-<br />

2700<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer:<br />

"Arzt wider<br />

Willen" - Komödie<br />

von Molière im<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

Mönchshof, Hofer-<br />

Str. 20.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr Wildkräuterwanderung<br />

und<br />

Kräuterbrotzeit mit<br />

Kräuterführerin Erika<br />

Bauer. Treffpunkt:<br />

Parkplatz gegenüber<br />

dem Haus der Kräuter,<br />

Kemnather-Str.<br />

3.Info + Anmeldung: 09236-<br />

1006<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Nicht öffentlich" -<br />

Volksstück über politische<br />

Umtriebigkeiten und Vetternwirtschaft<br />

in einer oberfränkischen<br />

Gemeinde.Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

<strong>07</strong>. Donnerstag<br />

Ahorntal<br />

18:00 Uhr 3-Gänge-Burgmenü<br />

mit Höhlenzauber: "Sophie at<br />

Night" auf Burg Rabenstein<br />

und Sophienhöhle, Rabenstein<br />

33. Info: Tel. 09202/970-044-<br />

0 oder www.burg-rabenstein.de<br />

Bad Rodach<br />

Krammarkt auf dem Marktplatz<br />

20:00 Uhr Nachtwächterrundgang<br />

in der historischen Altstadt.<br />

Treffpunkt: Schlossplatz.<br />

Info + Anmeldung:<br />

0152-04128358<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Was Sie schon<br />

immer über Franken wissen<br />

wollten, ?? - ... aber sich bisher<br />

nicht zu fragen trauten"<br />

mitLorraine Bühl und Franz<br />

Zwosta im Kurpark, Am Kurpark<br />

1. Info + Karten: 09274-<br />

947440 oder 0170-7849319<br />

und 09573-33120<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Die sanfte Heilweise<br />

der Bachblüten - wie Bachblüten<br />

uns helfen, unser seelisches<br />

Gleichgewicht<br />

wiederherzustellen" - Vortrag<br />

im Vortragssaal des Kurhauses,Badstr.<br />

31. Referentin: Heike<br />

Lorenz<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr MUSICA BAYREUTH:<br />

Wildes Holz mit "Grobe<br />

Schnitzer" in der Panzerhalle<br />

Bayreuth, ehemaliges Kasernengebäude<br />

an der Bindlacher<br />

Allee.Zufahrt über Einfahrt<br />

“Logistikpark” in der<br />

Christian-Ritter-von-Popp-<br />

Straße (nach der Ampel der<br />

Linksabbiegerspur folgen),<br />

dann der Beschilderung folgen.<br />

Info: www.musica-bayreuth.de<br />

19:30 Uhr Preisträgerkonzert<br />

PIANALE Festival - Tomász<br />

Zajac mit Beethoven, Chopin<br />

und ... im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-Hauses,<br />

Steingraeberpassage 1.Info:<br />

www.steingraeber.de. Karten:<br />

0921-64049<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk (Obere<br />

Röth) in der Wilhelminenaue:<br />

Feuerbach Quartett mit "Jetzt<br />

erst recht". Info + Karten:<br />

www.motion.gmbh/events<br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer:<br />

Wanderung "Entlang<br />

des Korches, zum Baum<br />

der Bayern". Treffpunkt: Parkplatz<br />

an der BAUR-Sporthalle.<br />

Es werden Fahrgemeinschaften<br />

gebildet. Gastwanderer<br />

und Neueinsteiger sind herzlich<br />

willkommen. Wanderführerin:<br />

Adelgunde Zapf, Tel.:<br />

09572-1728. Info: Erwin Zapf,<br />

Tel.: 09572-880<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater Coburg:<br />

"Noches Cubanas" - Ballettrevue<br />

von Mark McClain<br />

im Hofgarten. Info: 09561-<br />

898989<br />

Gefrees<br />

19:00 Uhr Summer of Sounds:<br />

"Austria Pop mit Ö3" in Andy<br />

Langs Konzertscheune, Bahnhofstraße<br />

1. Info: 09254-<br />

326716<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr Grünwehr-Sommerkerwa<br />

im Gasthof "Zum Seelöwen",<br />

Grünwehr 32. 17.00 Uhr<br />

Schlachtschüssel, Krenhaxen,<br />

Siedwürste und Schweinebraten.Info:<br />

09221-84200<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr Jägerstammtisch -<br />

Alla Jächer könna kumma -<br />

beim "Paul" in Buchau. Info:<br />

09229-8152<br />

Neudrossenfeld<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Briefmarken-Freunde<br />

Sammlergruppe Neuenmarkt/Wirsberg:<br />

Treffen im<br />

ESV-Heim, Schützenstr. 3.<br />

Gäste sind herzlich willkommen<br />

Schlüsselfeld<br />

ARNIKAFEST TEUSCHNITZ<br />

Das Arnikafest gehört zu den schönsten Sommer-Ereignissen im Frankenwald.<br />

Hier gibt es Geselligkeit, regionale Naturküche, fränkische Kulinarik,<br />

Produkte der Arnikamanufaktur und von weiteren regionalen<br />

Partnern. Außerdem lockt ein abwechslungsreiches Programm für die<br />

ganze Familie. Umso mehr freuen sich die Teuschnitzer, dass sie nach<br />

zwei Jahren Pause „ihr“ Arnikafest wieder feiern dürfen.<br />

Zum Mittagessen gibt es leckere vegetarische, vegane und fleischliche<br />

Köstlichkeiten sowie Kaffee und hausgebackene Kuchen. Neben Führungen<br />

durch den Kräutergarten und die Teuschnitz Aue finden spannende<br />

Vorträge statt. Auch die Kinder können sich bei unterschiedlichsten<br />

Angeboten frei entfalten.<br />

Um 11:30 Uhr staunen Sie mit dem Kräuterfraala Carola Hebentanz<br />

über die Arnika – die Königin der Heilpflanzen. Gegen 13:00 Uhr erfahren<br />

Sie vom ehemaligen Präsidenten der <strong>Land</strong>esanstalt der Wald- und<br />

Forstwirtschaft Olaf Schmidt mehr über „Waldstorchschnabel, Bärwurz<br />

und Co. – Typische Frankenwaldpflanzen und ihre tierischen Gäste“.<br />

Ab 14:30 Uhr können Sie sich dank der TEH Praktikerin Lilo Wurm mit<br />

der Brennnessel anfreunden. Sie ist die Heilpflanze des Jahres <strong>2022</strong>.<br />

Um 15:30 Uhr bringt Ihnen Kräuterpädagogin Silke Wittmann „Die Natur<br />

im Zyklus des Jahreskreises und die Bedeutung der alten Feste“ näher.<br />

Wissenswertes, Erstaunliches und Überraschendes rund um unser wichtigstes<br />

Haustier, die Biene, erleben Sie um 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und<br />

16:00 Uhr direkt am Bienenschaukasten im Kräutergarten mit dem<br />

Kreisvorsitzenden der Bayerischen Imkervereinigung Hans Jorda und<br />

der Imkerin Cornelia Zumkeller. Um 14:00 Uhr kommen die Kleinen vom<br />

Kindergarten St. Anna aus Teuschnitz mit ihrem Tanz ganz groß raus.<br />

Unabhängig von einzelnen Programmpunkten kann die ganze Familie<br />

eine spannende Familienralley durch Teuschnitz machen, Gartenstecker<br />

basteln, Gipsfiguren oder Holzstämme bemalen, Brutkästen bauen,<br />

Samenbomben herstellen und Blumenkränze binden.<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "Valpone der Fuchs"<br />

und der Tanz um`s Geld im<br />

Hof der Zehntscheune, Marktplatz<br />

5.Ticket-Hotline:<br />

09274/947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Selb<br />

19:30 Uhr Theater Hof: "A Walk<br />

on the Wild Side" – Ein Konzert<br />

im Moonlight Motel, erfunden<br />

von Intendant Reinhardt<br />

Friese im<br />

Rosenthal-Theater, Hohenberger<br />

Str. 9.Infos und Vorverkauf<br />

unter der Tel.: 09287/883-125<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

30 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 31


Termine in Oberfranken<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

20:00 Uhr "Dem Auge<br />

verborgen ..." - versteckte<br />

Winkel und Dinge, die nicht<br />

jeder sieht. Rundgang durch<br />

das Fichtelgebirgsmuseum,<br />

Spitalhof 3 mit derMuseumsleitung<br />

Dr. Sabine Zehentmeier-Lang.<br />

Info: 09232-2032<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

öGP - "Zeitelmoos" - Im<br />

Bann anderer Mächte - Musical.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

08. Freitag<br />

Ahorntal<br />

20:00 Uhr Höhlenkonzert:<br />

"Panta Rhei - Alles fließt" -<br />

Drei Frauen, drei Stimmen,<br />

drei Gitarren ... in der Sophienhöhle.<br />

Info: Tel.<br />

09202/970-044-0 oder www.<br />

burg-rabenstein.de<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Radtour<br />

ins Maintal. Route: Bad Staffelstein<br />

- Prächting - Ebensfeld<br />

- Wiesen - Bad Staffelstein<br />

(ca. 20 km).Treffpunkt:<br />

Stadtturm - Alte Darre, Bamberger<br />

Str. 25. Info + Anmeldung:<br />

09573-33120.<br />

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Orgelkonzert zum<br />

Freitagsläuten mit Margarethe<br />

Hürholz (Köln). Die Basilika<br />

wird während des Konzertes<br />

geschlossen.Bitte rechtzeitig<br />

einfinden! Teilnehmerzahl<br />

begrenzt!<br />

20:00 Uhr Project Unplugged<br />

- Alles ist Jetzt-Tour <strong>2022</strong>,<br />

eine Reise durch die Musikgeschichte<br />

auf der Seebühne im<br />

Kurpark, Am Kurpark 1<br />

Bad Steben<br />

15:30 bis 17:00 Uhr Wildkräuter-Führung<br />

mit Heilpraktikerin<br />

Katja Stölzel-Sell. Treffpunkt:<br />

Im Kurpark.<br />

Anmeldung: Tourist-Information<br />

(in der Wandelhalle), Tel.:<br />

09288-7470<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr MUSICA BAYREUTH:<br />

"I portentosi effetti della madre<br />

natura" - Szenische Oper<br />

von Giuseppe Scarlatti im<br />

Markgräflichen Opernhaus,<br />

Opernstr. 14.Info: www.musica-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk (Obere<br />

Röth) in der Wilhelminenaue:<br />

Bembers - "Higher than High".<br />

Info + Karten: www.motion.<br />

gmbh/events<br />

Coburg<br />

19:00 Uhr Internationales<br />

Samba-Festival Coburg in der<br />

Innenstadt<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün:<br />

Sportfest am Sportgelände<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Höchstadt a. d. Aisch<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Don Quijote und<br />

Sancho Pansa" - Die Welten-<br />

Abenteuer zweier Helden im<br />

Schloßhof, Schloßberg 10.Info<br />

+ Karten: 09274-947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr Grünwehr-Sommerkerwa<br />

im Gasthof "Zum Seelöwen",<br />

Grünwehr 32. Info:<br />

09221-84200<br />

49. KULMBACHER RADFAHRTAG<br />

FÜR JUNG UND ALT<br />

AM SONNTAG, DEN 10. JULI –<br />

START AB 7.30 BIS 10 UHR IM<br />

MÖNCHSHOF BIERGARTEN.<br />

Die Gebühr beträgt für Erwachsene 5,–€<br />

und bei Jugendlichen bis 17 Jahre 3,– €.<br />

STRECKENVERLAUF<br />

Mönchshof Biergarten, durch den Hopfengarten<br />

auf den Flutmuldendamm bis Burghaig,<br />

dann den Radweg bis zur Kreuzung Kieswäsch.<br />

An der Kieswäsch entlang nach Melkendorf,<br />

Unterzettlitz, Windischenhaig, Kemmeritz,<br />

Partenfeld, Rottlersreuth, Langenstadt,<br />

Dreschen, Forstlahm, am<br />

Hochwasserbehälter vorbei<br />

nach Mangersreuth, Radweg<br />

Bayreuther Straße,<br />

Pestalozzistraße, Holzmarkt,<br />

Grünzug zurück<br />

zur Mönchshof.<br />

Herzliche Einladung zum Neustadter Festwochenende!<br />

Neifeier, Kinder- und Marktfest vom 8. Juli bis 10. Juli <strong>2022</strong><br />

Nach zweijähriger coronabedingter<br />

Zwangspause und Bauzeit des mittlerweile<br />

neugestalteten Marktplatzes<br />

ist es endlich wieder soweit: Am Freitag,<br />

8. Juli <strong>2022</strong>, wird mit der „Neifeier“,<br />

der Auftaktveranstaltung mit dem<br />

besonderen Flair, auf dem Marktplatz<br />

bereits für Feierlaune für die kommenden<br />

Tage gesorgt.<br />

Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen<br />

Abend mit den fränkischen Vollblut- musikern der Band<br />

„Wart a-moll“ und lassen Sie sich von kulinarischen Köstlichkeiten<br />

und Getränken der <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei sowie weiteren schmackhaften<br />

Leckereien verwöhnen. Bei der Neifeier dabei zu sein hat<br />

schon fast Kultstatus und ist ein echtes Muss!<br />

Am Samstag, 9. Juli <strong>2022</strong>, findet das Neustadter Kinderfest statt.<br />

Dem traditionellen musikalischen Weckruf am Morgen ab 6:00 Uhr<br />

folgt um 13:00 Uhr der große Festumzug mit Schülern der Neustadter<br />

Schulen, Puppenfee und vielen Musikkapellen durch die Innenstadt.<br />

Um dem Festumzug einen noch schöneren Rahmen zu verleihen,<br />

sind alle Neustadter Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen,<br />

in der kultur.werk.stadt, Referat 1, Bereich Kultur Sport Tourismus,<br />

Birken, Fähnchen,<br />

Ballons und Wimpelketten<br />

für die Schmückung<br />

ihrer Häuser zu<br />

reservieren (Telefon:<br />

09568 81-133). Solange<br />

der Vorrat reicht!<br />

Im Anschluss an den<br />

Umzug werden auf<br />

dem Schützenplatz<br />

Neustadter Kinderfestumzug <strong>2022</strong><br />

die Staffeln, Freiübungen und Tänze vorgeführt.<br />

Festzugstrecke<br />

Für Volksfestatmosphäre auf dem Schützenplatz sorgen Schaustellerfamilie<br />

Weiß mit ihren Fahrgeschäften, der Ausschank der <strong>Kulmbacher</strong><br />

Brauerei, sowie weitere<br />

Verpflegungsstände und Blasmusik.<br />

Am Abend lässt die Band<br />

„LOGO“ den Abend von 17:00 –<br />

20:00 Uhr auf dem Schützenplatz<br />

ausklingen.<br />

Das Marktfest bildet am Sonntag,<br />

10. Juli <strong>2022</strong>, den Abschluss des<br />

Kinderfestwochenendes.<br />

Für Musikliebhaber wird traditionell<br />

zur Frühschoppenzeit ab<br />

11:00 Uhr die Stadtkapelle Neustadt<br />

spielen.<br />

START<br />

Im Anschluss sorgt das Jugendorchester Neustadt ab 13:00 Uhr für<br />

Wohlfühlatmosphäre auf dem Marktplatz.<br />

Mit einem Kinderprogramm ab 14:00 Uhr in der Georg-Langbein-<br />

Straße ist Spielspaß und Unterhaltung für die Jüngsten geboten.<br />

Der mehrfach ausgezeichneten Stimmungs- und Partyband „MEM-<br />

BERS“ gelingt es ab 15:00 Uhr mit einem bunten Mix aus Oldies,<br />

Schlager- und Partyhits die richtige Mischung zu finden und somit<br />

das Publikum bis in den späten Abend zu begeistern.<br />

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Live-Erlebnis aus Stimmung,<br />

Entertainment, guter Musik und vor allem richtig viel Spaß!<br />

Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr!<br />

Neustadter<br />

08.<strong>07</strong>.<br />

09.<strong>07</strong>.<br />

10.<strong>07</strong>.<br />

Neifeier<br />

www.neustadt-bei-coburg.de<br />

Kinderfest<br />

Marktfest<br />

Mit freundlicher Unterstützung.<br />

32 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 33


Termine in Oberfranken<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe"<br />

- Treffen im Caritas-Haus, EG,<br />

Bauergasse 3 + 5; Kontakt:<br />

Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

20:00 Uhr DISKUS Verein<br />

für Aquarien und Naturfreunde<br />

e.V.: Vereinsabend in<br />

der Gasthausbrauerei "Zum<br />

Gründla", Am Gründlein 5<br />

Langenstadt<br />

19:30 Uhr Das Theater DAS<br />

BAUMANN auf Tournee: "Der<br />

Kredit" - Komödie im Gasthaus<br />

"Zur Linde". Info + Karten:<br />

09221-93393 oder www.<br />

das-baumann.de<br />

Neudrossenfeld<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Neustadt bei Coburg<br />

19:00 Uhr Neustadter Festwochenende:<br />

Neifeier auf dem<br />

ZURÜCK ZU DEN WURZELN – DAS SOMMER-TANZ-EVENT<br />

UNIKAT – TROPISCH. MUSIKALISCH. KULINARISCH.<br />

Am 16. Juli ist es endlich wieder soweit – von 17 bis 1 Uhr stehen euch<br />

die Türen zu einem unvergesslichen und einzigartigen Abend offen!<br />

Passend zu unserem Motto „Back to the Roots“ kehren wir zurück<br />

zum originalen UNIKAT vor Ort. Wir knüpfen damit an die Wurzeln<br />

des einzigartigen Events an, die die Menschen aus Stadt und Region<br />

vor Corona beim Feiern zusammengebracht und begeistert<br />

haben. Ob Profesor*innen, Mitarbeiter*innen oder Bürger*innen<br />

aus Bayreuth und weit darüber hinaus, alle sind herzlich eingeladen<br />

dem stressigen Alltag zu entfliehen und ein Teil des UNIKATs <strong>2022</strong><br />

zu sein! Einen Abend lang entführen wir euch<br />

in eine tropische Umgebung voller exotisch<br />

kulinarischer Spezialitäten und beeindruckenden<br />

musikalischen und sonstigen künstlerischen<br />

Darbietungen. Der festlich erleuchtete<br />

Garten sowie das tropische Flair kreieren eine<br />

romantische Atmosphäre, die zum Entdecken<br />

des Programms auf unseren insgesamt sechs<br />

Bühnen einladen. Hier erwartet euch großartige<br />

musikalische, kreative und performative<br />

Unterhaltung von unseren 70 Künstler*innen<br />

und Artist*innen. Tanzt zu den lateinamerikanischen<br />

Klängen in unserem Salsa Workshop,<br />

34 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Marktplatz<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Montreal"<br />

- "Hier und Heute Nicht<br />

Tour" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66, Karten: 0911/414196<br />

Trebgast<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Diener zweier Herren" -<br />

Komödiantischer Klassiker<br />

nach Carlo Goldoni. Infos und<br />

Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Waischenfeld<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Was Sie schon immer<br />

über Franken wissen wollten,<br />

?? - ... aber sich bisher<br />

nicht zu fragen trauten" mit-<br />

Lorraine Bühl und Franz Zwosta<br />

auf Burg Waischenfeld,<br />

Schloßberg 20. Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09202-960117<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Küchen-<br />

Aktions Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

12:30 Uhr Einweihung mit Tag<br />

der offenen Tür in der Grundschule<br />

und Kinderhort, Schulstr.<br />

33<br />

15:00 Uhr Führung durch das<br />

historische Weißenstadt mit<br />

Dieter Schmidt. Treffpunkt:<br />

Marktplatz. Info + Anmeldung:<br />

09253-95030<br />

Weismain<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Regens<br />

Wagner Burgkunstadt: "Tag<br />

werdet selbst kreativ in unserem Kolibri Mal-Workshop oder bestaunt<br />

die paradiesischen Kunstwerke unserer Bodypainter*innen.<br />

Die Feinschmecker*innen unter euch, können sich an einen der fünf<br />

Essensstände kulinarisch verwöhnen lassen, einen gesunden AOK<br />

Smoothie genießen oder den köstlichen regionalen Honig unseres<br />

Imkers probieren. Im Laufe des Abends bieten wir euch eine Vielzahl<br />

an musikalischen Auftritten aus unterschiedlichsten Musikrichtungen,<br />

die durch ihre himmlischen Klänge zum Entspannen, Tanzen<br />

und Träumen einladen. Genießt mit einem Glas Wein oder Cocktail<br />

in der Hand den lauen Sommerabend und lauscht den musikalischen<br />

Darbietungen von The Komets, Colourful, Sondermarke und<br />

vielen mehr. Schwingt das Tanzbein zum Mix unseres Hauptacts DJ<br />

Roy Le Freak, der zum Abschluss des Abends nochmal für eine großartige<br />

Stimmung sorgen wird. Bestaunt die Walking-Acts und findet<br />

an jeder Ecke eine neue Überraschung. Also worauf wartet ihr? Wir<br />

sehen uns beim UNIKAT-Sommer!<br />

Tickets und alle weiteren Informationen<br />

findet ihr auf unserer<br />

Website unter<br />

www.unikat.uni-bayreuth.de.<br />

der Offenen Tür" im Haus Benedikt,<br />

Schlesierstr. 9<br />

17:00 Uhr SCW Obermain e.V.:<br />

"Libella-Cup" - traditionelles<br />

Fußballturnier für Kinderund<br />

Jugendmannschaften im<br />

Waldstadion<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

PREMIERE: "Zeitelmoos"<br />

- Im Bann anderer Mächte -<br />

Musical. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

09. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

18:00 Uhr Altenkuschter Kerwa<br />

auf dem Marktplatz<br />

Auerbach in der<br />

Oberpfalz<br />

20:30 Uhr Fränkischer Thea-<br />

Das Sommer-Tanz-Event<br />

Samstag, 16. Juli <strong>2022</strong><br />

Ökologisch-Botanischer-Garten<br />

Bodypainting, Salsa-Kurs, Kolibri Mal-Workshop, Bastelecke für Groß & Klein,<br />

paradiesische Dekoration mit vielen Fotospots, 1 Fotospiegel,...<br />

über 70 Künstler*innen und Artist*innen auf 6 verschiedenen<br />

Bühnen (Band aus den Bereichen Pop, Indie, Soul, Jazz, HipHop uvm.)<br />

5 Essensstände mit köstlichen Angeboten, 2 Cocktailbars,<br />

1 Smoothiestand der AOK Bayreuth, 1 Zigarrenlounge,...<br />

weitere Informationen / Tickets: www.unikat.uni-bayreuth.de


l<br />

-<br />

:<br />

Termine<br />

Termine<br />

in Oberfranken<br />

Bad Steben<br />

tersommer - "Valpone der natz auf der Romantikbühne<br />

19:00 Fuchs" Uhr und Festliches der Tanz Konzert um`s Geld mit den<br />

am Schlossturm<br />

Original auf der Maffeibühne Wolga Kosaken im im Bergbaumuseum<br />

Badstr. Maffeischächte, 30 Bad Staffelstein<br />

Großen<br />

Kurhaussaal,<br />

Himmelkron<br />

Nitzlbuch 27E.Ticket-Hotline:<br />

09274/947440 oder<br />

10:00 Uhr Geführte Themen-<br />

19:00 0170/7849319 Uhr Taize-Gebet und 09643- (Singen für den Brauerei-Wanderung. Streckenverlauf:<br />

Bad Staffelstein<br />

Frieden) 2049573in der Auto bahnkirche. Info:<br />

09273-374<br />

- Horsdorf - Loffeld - Stublang<br />

Wonsees<br />

Bad Alexandersbad - Loffeld - Bad Staffelstein (ca.<br />

14 km).Treffpunkt: Stadtturm,<br />

19:00 09:00 Uhr Fränkischer 20. Fichtelgebirgsmarathon<br />

Zeit“ mit Halbmarathon<br />

- Vier Heldinnen im meldung Hoch - (erforderlich):<br />

Theatersommer Bamberger - Str. 25. Info + An-<br />

„Höchste<br />

zeitsrausch und 10 km-Lauf. dem Start: Sportgelände, 9.00 Ticket- 09573-33120<br />

Hotline:<br />

Uhr Marathon<br />

09274/947440<br />

bei den Schlossterrassen<br />

Bad Alexandersbad; 16:30 Uhr Kurkonzert mit der<br />

oder<br />

0170/7849319<br />

10.45 UhrHalbmarathon in Blasmusik Modschiedel auf<br />

Leupoldsdorf (Shuttlebus ab der Seebühne im Kurpark,<br />

6. Bad Dienstag<br />

Alex.; 11.15 Uhr 10 km-Lauf Am Kurpark 1. Bei schlechtem<br />

bei den Schlossterrassen. Ziel Wetter muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

Bad für alle Staffelstein<br />

Läufe: Schlossterrassen<br />

Bad Uhr Alexandersbad. Vortrag zur Basilika Info: Vierzehn -<br />

14:30<br />

heiligen. www.fichtelgebirgsmarathon.de<br />

Ersatz für die gewohnten Führungen dem Chor AUDIDA der Kreis-<br />

Kurzvorträge in der Basilika 18:00 finden Uhr Sonderkonzert mit<br />

als<br />

statt. Treffpunkt: Am Gnadenaltar. Mind.<br />

musikschule Bamberg auf der<br />

10 Bad Personen, Berneck<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

max. 50 Personen<br />

Kurpark 1<br />

19:00 Uhr Gittel liest Ringel-<br />

Bad Steben<br />

Unterzaubach 26 • 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. 09225/1309 • Fax 09225/8212<br />

www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

Täglich von 10-14 Uhr und 17-22 Uhr<br />

Dienstag Ruhetag<br />

Traditionelle fränkische Küche<br />

Frische Pfifferlinge<br />

DONNERSTAGS Schnitzeltag<br />

SONNTAGS verschiedenen Braten<br />

Wir verwenden<br />

Fleisch aus unserer Region<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Ihre Familien Spindler<br />

17:00 Uhr Feuerwehrfest<br />

am Raiffeisenplatz<br />

in Bobengrün<br />

sowie<br />

Schauübung mit<br />

den Nachbarwehren,<br />

anschließend<br />

Festbetrieb mit<br />

Live-Musik<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr MUSICA<br />

BAYREUTH: "I portentosi<br />

effetti della<br />

madre natura" -<br />

Szenische Oper von<br />

Giuseppe Scarlatti<br />

im Markgräflichen<br />

Opernhaus, Opernstr.<br />

14.Info: www.<br />

musica-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth:<br />

"Der Graf von<br />

Monte Christo"<br />

von Achim Bieler nach dem<br />

Roman von Alexandre Dumas<br />

im Römischen Theater in der<br />

Eremitage.Karten: ONLINE<br />

unter www.studiobuehnebayreuth.de<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk (Obere<br />

Röth) in der Wilhelminenaue:<br />

Quadro Nuevo - "MARE". Info<br />

+ Karten: www.motion.gmbh/<br />

events<br />

21:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

in der Innenstadt. Treffpunkt:<br />

Am Schlossturm im<br />

Harmoniehof, Schloßberglein<br />

1-3. Info: 0921-88588<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Internationales<br />

Samba-Festival Coburg in der<br />

Innenstadt<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch<br />

- Genussführung durch die<br />

Coburger Innenstadt. Info +<br />

Anmeldung: 09561-898000<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Creußen<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Bauernmarkt<br />

vor dem Verwaltungsgebäude,<br />

Bahnhofstr. 11<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün:<br />

Sportfest am Sportgelände<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Kronach<br />

15:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Aschenputtel - Ein<br />

Sommermärchen" auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Maria Stewart" - Drama<br />

von Friedrich Schiller auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 bis 11:00 Uhr "Erleben<br />

Sie Kulmbach" - Stadtführung.<br />

Treffpunkt: Tourist Information,<br />

Buchbindergasse 5. Keine<br />

Anmeldung erforderlich. Info:<br />

09221-95880<br />

11:00 Uhr Grünwehr-Sommerkerwa<br />

im Gasthof "Zum<br />

Seelöwen", Grünwehr 32. Info:<br />

09221-84200<br />

13:00 Uhr Tinnitus-Selbsthilfegruppe<br />

Kulmbach: Tinnitus-Betroffenen<br />

Seminar im<br />

Martin-Luther-Haus, Waaggasse<br />

4. Anmeldung: www.<br />

tinnitus-selbsthilfe-kulmbach.<br />

deoder Steffi Daubitz, Tel.:<br />

09221-2926 oder E-Mail: steffidaubitz@gmx.de<br />

14:00 Uhr Entdeckt die <strong>Kulmbacher</strong><br />

Unterwelt!: Kellerführung.<br />

Treffpunkt: Rathaus<br />

(Marktplatz). Info + Anmeldung:<br />

09221/9588-0<br />

17:00 Uhr Gesangverein<br />

Kulmbach - Forstlahm 1903<br />

e.V.: Dorffest in Forstlahm. Ab<br />

18.00 Uhr Brucktanz im Festzelt<br />

mit der Kapelle "Frankenbauer";<br />

ab 22.30 UhrBrillantfeuerwerk<br />

20:00 Uhr Henkerführung<br />

durch die Altstadt von Kulmbach.<br />

Treffpunkt: Marktplatz<br />

(Luitpoldbrunnen). Begrenzte<br />

Teilnehmerzahl! Info + Anmeldung:<br />

09221/9588-0<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des 1. FC Marktleugast<br />

Neudrossenfeld<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Neustadt bei Coburg<br />

Neustadter Festwochenende:<br />

Kinderfest auf dem Marktplatz/Schützenplatz<br />

Oberdornlach<br />

19:00 Uhr Das Theater DAS<br />

BAUMANN auf Tournee: "Der<br />

Kredit" - Komödie im "Schafstall".<br />

Info + Karten: 09221-<br />

93393 oder www.das-baumann.de<br />

Teuschnitz<br />

11:00 bis 16:00 Uhr Arnika Akademie,<br />

Schulstr. 5: Düfte begleiten<br />

unser Leben - Destillieren<br />

- Pflanzenwasser selber<br />

herstellen: Hydrolate, die<br />

sanfte Schwester der ätherischen<br />

Öle.Destillieren was ist<br />

das? Beim gemeinsamen Destillieren,<br />

mit der Topf- und<br />

Kupferdestille wenden wir uns<br />

den Pflanzen und ihrer Verwendung<br />

zu. Referentin: Irmgard<br />

Ferstl. Anmeldung:<br />

09268-97214, info@arnikastadt.de;<br />

https://teuschnitz.<br />

de/arnika-akademie/veranstaltungen/<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Führung<br />

Alexander von Humboldt und<br />

die Saalequelle mit Geoparkranger<br />

Dieter Schmidt. Erfahren<br />

Sie die Geheimnisse der<br />

Saalequelle im Fichtelgebirge!Treffpunkt:<br />

Wanderparkplatz<br />

Saalequelle<br />

20:00 Uhr Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee<br />

1: Nacht der Musik im Siebenquell<br />

- Piano-Live Musik in der<br />

Kaminlounge<br />

Weismain<br />

09:00 Uhr SCW Obermain<br />

e.V.: "Libella-Cup" - traditionelles<br />

Fußballturnier für Kinder-<br />

und Jugendmannschaften<br />

im Waldstadion<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Amadeus" - Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Deutsch von Nina Adler. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

10. Sonntag<br />

Altenkunstadt<br />

09:15 Uhr Altenkuschter Kerwa<br />

auf dem Marktplatz<br />

Bad Berneck<br />

11:00 Uhr Jazz-Frühschoppen<br />

mit BEST auf der Romantikbühne<br />

am Schlossturm<br />

15:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst<br />

im Kurpark, Neue<br />

Kolonnade<br />

Bad Staffelstein<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Jazzduo "dav n mor" auf der<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1. Bei schlechtem<br />

Wetter muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

11:30 Uhr Banzer Orgelkonzerte<br />

<strong>2022</strong> - Geistliche Orgelmusik<br />

in der Stiftskirche Kloster<br />

Banz mit Margareta Hürholz<br />

(Köln)<br />

Bad Steben<br />

09:30 Uhr Feuerwehrfest<br />

in Bobengrün<br />

- 9.30 Uhr<br />

Zeltgottesdienst,<br />

anschl. Frühschoppen;<br />

Ab 14.00 Uhr<br />

Kaffee und Kuchen<br />

und "Action rund<br />

ums Feuerwehrhaus"<br />

Bayreuth<br />

18:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von<br />

Achim Bieler nach<br />

dem Roman von<br />

Alexandre Dumas<br />

im Römischen Theater<br />

in der Eremitage.<br />

Karten: ONLINE<br />

unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

Termine in Oberfranken<br />

10:30 Uhr Internationales<br />

Samba-Festival Coburg<br />

in der Innenstadt<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Geheimgang,<br />

Bär und Kommandant - Familienführung<br />

im Außenbereich<br />

der Veste.Treffpunkt: Am<br />

Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info:<br />

09561-8790<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung Glaspreis-Ausstellung<br />

auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Fahrer<br />

g e s u c h t<br />

für 9-Sitzer-Bus<br />

& Begleitperson<br />

in Kulmbach<br />

für Schullinie ab Sept. <strong>2022</strong><br />

Leonhard Will<br />

Oberzaubach 9, 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. 09225/1884<br />

www.leosadventuretours.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 15<br />

36 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 37


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Creußen<br />

10:00 bis 18:00 Uhr 24. Internationaler<br />

Töpfermarkt auf<br />

dem Marktplatz<br />

Egloffstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "Valpone der<br />

Fuchs" und der Tanz um`s Geld<br />

auf der Burg Egloffstein im<br />

Schlosshod, Rittergasse 80B.<br />

Ticket-Hotline: 09274/947440<br />

oder 0170/7849319 und 09197-<br />

202<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün:<br />

Sportfest am Sportgelände<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

sommer<br />

Ausstellung<br />

SONNTAG<br />

17.JULI <strong>2022</strong><br />

14 - 18 UHR<br />

Helmbrechts<br />

12:00 bis 16:00 Uhr Kaffee und<br />

Kuchen in gemütlicher Atmosphäre<br />

im Museumscafé des<br />

Oberfänkischen Textilmuseum<br />

Helmbrechts, Münchberger<br />

Str. 17.Info: www.textilmuseum.de<br />

Himmelkron<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Freie Wähler<br />

Himmelkron/La/Gö: Das<br />

Sonntagscafé ist geöffnet in<br />

der Baille-Maille-Lindenallee<br />

mit Kaffee, Kuchen und kühlen<br />

Getränken<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

mit "Hofer Blech" im Biergarten<br />

Theresienstein<br />

Kulmbach<br />

<strong>07</strong>:30 Uhr Radfahrtag in Kulmbach<br />

- Start 7.30 Uhr bis 10.00<br />

Uhr im <strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20<br />

VIELLEICHT WIRD ALLES VIELLEICHTER<br />

IN MOTSCHENBACH BEI<br />

Kaffee kunst und<br />

kuchen<br />

`<br />

weitblick<br />

EVA DEKARSKI<br />

malerei<br />

HANNELORE KOCH-KAHLER<br />

handwerkliches<br />

DER FANTASTISCHE FRANK<br />

knopfdesign<br />

ULRIKE SCHWERDA-HERSCHBERGER<br />

papier<br />

ULLA MÜLLER<br />

musik<br />

FLORIAN JUNGKUNZ<br />

ikebana<br />

KERSTIN ANKE-ULBRICH<br />

keramik<br />

HEIKE FLASCHKA<br />

taschen<br />

SUSANNE WITZGALL<br />

raucherwerk und makramee<br />

SABINE KAIM<br />

MOTSCHENBACH 12 | 95336<br />

MAINLEUS | TEL. 09229 973955<br />

WWW.TOEPFEREIDREHWURM.DE<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

im Bayerischen<br />

Bäckereimuseum. Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

10:30 Uhr Führung im Zinnfigurenmuseum<br />

auf der<br />

Plassenburg. Treffpunkt:<br />

Museumskasse. Info: 09221-<br />

940571<br />

10:30 Uhr "Faszination im <strong>Land</strong><br />

der Miniatursuperlativen" -<br />

Führung durch das größte<br />

Zinnfigurenmuseum der Welt.<br />

Treffpunkt: Museumskasse.<br />

11:00 Uhr Grünwehr-Sommerkerwa<br />

im Gasthof "Zum<br />

Seelöwen", Grünwehr 32. Info:<br />

09221-84200<br />

14:00 bis 16:30 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: Trauercafé<br />

im Café Burggut, Waaggasse<br />

5, Erdgeschoss rechts<br />

18:00 Uhr "SOUND OF FAITH"<br />

- Benefizkonzert zu Gunsten<br />

des neuen Kirchendachs der<br />

Mangersreuther Kirche am<br />

Magister-Goldner-Platz. Eintritt<br />

frei!Um Spenden wird<br />

gebeten<br />

Ludwigschorgast<br />

14:00 Uhr CSU-Ortsverband<br />

Ludwigschorgast: Sommerfest<br />

im Gemeindezentrum<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr "LIZharmonics" -<br />

Sommer - Sonne - Soul und<br />

Pop im Garten vom alten<br />

Schäferhaus, Wernstein<br />

16.Karten: 09229-7786 oder<br />

01577-3836035. Info: www.altesschaeferhaus.de.<br />

Bitte unbedingt<br />

vorbestellen, könnte<br />

schnell voll werden!<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des 1. FC Marktleugast<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr Wildkräuterwanderung<br />

und Kräuterbrotzeit mit<br />

Kräuterführerin Erika Bauer.<br />

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber<br />

dem Haus der Kräuter,<br />

Kemnather-Str. 3.Info + Anmeldung:<br />

09236-1006<br />

Neudrossenfeld<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Neustadt bei Coburg<br />

Neustadter Festwochenende:<br />

Marktfest auf dem Marktplatz/Schützenplatz<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Museumsbahnbetrieb<br />

auf der Rodachtalbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt<br />

in Nordhalben um 10.00<br />

Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und<br />

16.00 Uhr.Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr,<br />

14.45 Uhr und 16.45 Uhr. Fahrkarten<br />

sind im Zug erhältlich.<br />

Info: www.rodachtalbahn.de<br />

oder 09267-8130<br />

Teuschnitz<br />

10:00 Uhr ARNIKAFEST<br />

TEUSCHNITZ. Info: www.<br />

teuschnitz.de<br />

Thurnau<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Nachttopf<br />

- AUF SPITZE, Partenfeld 2.<br />

Museum geöffnet mit Flohmarkt.<br />

Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel - Stefan Eichner<br />

spielt Reinhard Mey. Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr DAV-Sommerfest<br />

bei der DAV Edelweißhütte in<br />

Weißenhaid<br />

17:00 Uhr Führung durch den<br />

Lehr- und Sichtgarten (nur bei<br />

gutem Wetter). Ort: Eingang<br />

Vereinsgarten, Wunsiedler<br />

Straße. Anmeldung bei Monika<br />

Bayer,Tel.: 0151-61020401<br />

oder ogv.weissenstadt@<br />

gmail.com<br />

Weismain<br />

Freiwillige Feuerwehr Großziegenfeld:<br />

Kirchweih in Großziegenfeld<br />

auf dem Dorfplatz<br />

09:00 Uhr SCW Obermain<br />

e.V.: "Libella-Cup" - traditionelles<br />

Fußballturnier für Kinder-<br />

und Jugendmannschaften<br />

im Waldstadion<br />

18:00 Uhr "Orgel und Mär"<br />

in der Christuskirche. Einzug<br />

der Königin - Festkonzert der<br />

neuen Heintz-Orgel mit KMD<br />

Gerd Hennecke an der Orgel<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

11. Montag<br />

Altenkunstadt<br />

15:00 Uhr Altenkuschter Kerwa<br />

auf dem Marktplatz<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Augentraining - so<br />

bleiben Ihre Augen jung" -<br />

Vortrag im Vortragssaal des<br />

Kurhauses, Badstr. 31. Referentin:<br />

Monika Wolf<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Abendmusik im<br />

Freien" - Serenadenkonzert im<br />

Hofgarten. Werke von Beethoven,<br />

Mozart, Schumann und<br />

Draeseke. Info: 09561-898989<br />

Neudrossenfeld<br />

36. Drossenfelder Straßenfest<br />

Weismain<br />

Freiwillige Feuerwehr Großziegenfeld:<br />

Kirchweih in Großziegenfeld<br />

auf dem Dorfplatz<br />

12. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

17:30 Uhr NATURführung: "In<br />

der Rodach ist was los ...".<br />

Treffpunkt: Parkplatz Storchenschlot.<br />

Naturführerin:<br />

Dr. Sabine Martinez. Festes<br />

Schuhwerk erforderlich.Info<br />

+ Anmeldung: 09564-800278<br />

oder 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in<br />

der Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

nach dem Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen Theater<br />

in der Eremitage.Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Sommerabend<br />

Freitag, 15. Juli - 19.00 Uhr<br />

14. Himmelkroner Garten- & Kunstmarkt<br />

Alleefest des Förderkreises Himmelkron<br />

Sonntag, 17. Juli 10 - 18 Uhr<br />

Über 150 Aussteller, Musik & Theater,<br />

das Mariottentheater “Operla”,<br />

Fränkische Köstlichkeiten,<br />

Historische Kostüme<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Abendmusik im<br />

Freien" - Serenadenkonzert im<br />

Hofgarten. Werke von Beethoven,<br />

Mozart, Schumann und<br />

Draeseke. Info: 09561-898989<br />

Kleinlosnitz<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Emmas Glück" -<br />

nach dem Roman von Claudia<br />

Schreiber im Oberfränkischen<br />

Bauernhofmuseum.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09281-57435<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Reise-Sehnsüchte"<br />

in Musik und Texten - Musiktheater<br />

in der Spitalkirche,<br />

Spitalgasse 15. Ticket-Hotline:09274-947440<br />

oder 0170-<br />

7849319<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open<br />

Air: Dicht und Ergreifend -<br />

EINTRITT<br />

FREI!<br />

(Spenden für den<br />

Verein erbeten)<br />

38 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 39


Rosenthal<br />

Zuerst zu Rosenthal<br />

„Fest der Porzelliner“ vom 5. - 8. August <strong>2022</strong> mit<br />

Sonderverkauf in der Eventhalle und buntem Rahmenprogramm<br />

Rosenthal öffnet wieder die Pforten der Eventhalle und lädt vom 05. bis 08. August zu<br />

einem großen Sonderverkauf ein. Erhältlich ist ein Sortiment an Porzellanartikeln und<br />

Küchenutensilien, teils aus Überproduktion, ausgelaufenen Kollektionen oder B-Ware.<br />

Sonntag, <strong>07</strong>. August | 09:30 Uhr<br />

Weißwurstfrühstück im Biergarten unter<br />

dem Motto: Die 1920er Jahre - Das Edion<br />

– ein ganz besonderes Etablissement<br />

– Ein kurzweiliger Vortrag von und mit<br />

dem bekannten Selber Heimatforscher<br />

Dieter Arzberger. Es erwartet Sie ein Mix<br />

aus interessantem Vortrag, Musik und<br />

Tanz.<br />

Sonntag, <strong>07</strong>. August | 14 - 16 Uhr<br />

Kindernachmittag | Vasenmalerei | Outdoor-Aktion<br />

| Musikalische Unterhaltung:<br />

Ray Hautmann Trio, Nürnberg<br />

Montag, 08. August | 10 - 18 Uhr<br />

Porzellan bedrucken | als Andenken zum<br />

Fest der Porzelliner<br />

Sonderöffnungszeiten:<br />

Freitag, den 5. August <strong>2022</strong> 10 - 20 Uhr<br />

Samstag, den 6. August <strong>2022</strong> 9 - 18 Uhr<br />

Sonntag, den 7. August <strong>2022</strong> 11 - 16 Uhr<br />

Montag, den 8. August <strong>2022</strong> 10 - 18 Uhr<br />

40 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Rosenthal Outlet Center<br />

Philip-Rosenthal-Platz 1 | 95100 Selb | Tel.: 09287-72490 |<br />

E-Mail: selb.outlet@rosenthal.de | www.rosenthal-outlet-center.de<br />

PHILIP-ROSENTHAL-PLATZ 1 | 95100 SELB | MO – SA 10 –18 UHR | 09287-72490<br />

WWW.ROSENTHAL.DE |


Termine in Oberfranken<br />

STEINGRAEBER & SÖHNE PRÄSENTIERT<br />

Hip-Hop-Show. Info: 0921-<br />

5<strong>07</strong>0839<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 bis 20:30 Uhr "Bachblüten<br />

müssen nicht aus England<br />

kommen". Kurs im Haus der<br />

Kräuter, Kemnather Str. 3. Leitung<br />

und Anmeldung: Hildegard<br />

Kern,(Heilpraktikerin),<br />

Tel.: 09236-286416<br />

Neustadt bei Coburg<br />

08:00 bis 17:00 Uhr Monatsmarkt<br />

auf dem Marktplatz<br />

13. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Hl. Kaiser Heinrich -<br />

Bistumspatron - Amt, 8.00<br />

Uhr Termine Hochamt. in Info: Oberfranken<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

42 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

12:00 Uhr Genusswanderung<br />

- "Edle Tröpfchen am Staffelberg"<br />

(ca. 8 km). Treffpunkt:<br />

Wanderparkplatz Romansthal.<br />

Info + Anmeldung: 09573-<br />

33120<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Das Geheimnis der<br />

Gelassenheit" - Ein Abend für<br />

Ihr Wohlbefinden im Vortragssaal<br />

im Kurhaus mit Elke<br />

Sachs. Info: info@kurhausbad-steben.de<br />

19:00 bis 22:00 Uhr After<br />

Work LIVE in der Spielbank<br />

Bad Steben, Casinoplatz 1. Eintritt<br />

frei!Tel.-Nr.: 09288-92510<br />

oder online unter www.spielbanken-bayern.de<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

Mobile Problemmüllsammlung<br />

für Haushalte in Döllnitz<br />

beim Dorfhaus, Dorfplatz 5<br />

Kulmbach<br />

18:00 bis 20:00 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: Männer-<br />

TrauerStammtisch in der "Alten<br />

Feuerwache". Es gelten die<br />

jeweils aktuellen Regeln<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open<br />

Air: Spider Murphy Gang -<br />

"Akustik-Tour unplugged".<br />

Info: 0921-5<strong>07</strong>0839<br />

Ludwigschorgast<br />

15:00 bis 16:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte beim Bauhof<br />

Mainleus<br />

16:30 bis 17:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte in Schmeilsdorf<br />

beim Raiffeisenlagerhaus<br />

Selb<br />

19:30 Uhr "FOREVER AMY" -<br />

Jazz- und Soulsängerin Alba<br />

Plano im Rosenthal-Theater<br />

Selb, Hohenberger Str. 9. Die<br />

wohl ebenbürtigste Alternative<br />

für dieAusnahmekünstlerin<br />

Amy Winehouse feiert Winehouses<br />

Musik. Infos + Vorverkauf<br />

unter der Tel.:<br />

09287/883-125<br />

Thurnau<br />

18:30 bis 19:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte in Hutschdorf auf<br />

dem Dorfplatz<br />

Wonsees<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen"<br />

- Komödie von Molière<br />

auf dem Sportplatz am Gemeindezentrum,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-<br />

Str. 17.Info + Karten: 09274-<br />

947440 oder 0170/7849319<br />

18:00 Uhr "Alcina" - Dramma Marktleugast<br />

per Musica in<br />

Coburg<br />

Kulmbach Wunsiedel<br />

drei Akten von Georg Friedrich Händel im<br />

15:00 bis 18:00 Uhr Kräuterbuschen<br />

- Eigene Kräuterbu-<br />

20: Sonntagsführung 10:00 Uhr im Luisenburg Bayerischen Fest-<br />

Bä-<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof, Hofer-Str.<br />

11:30 <strong>Land</strong>estheater Uhr Coburg Coburg, Großes Haus,<br />

kulinarisch Schlossplatz - Genussführung<br />

Helmbrechts durch die Workshop mit vielen Informa-<br />

schwerste Level kommt erst<br />

6. Info: 09561-898989<br />

schen sammeln und binden. ckereimuseum. spiele: Anmeldung: "Trolle unter 09221-80514 uns" - Das<br />

14:00 bis 16:30 Uhr Hospizverein Kulmbach<br />

Coburger Innenstadt.<br />

Info + Anmel-<br />

20:00 Uhr fluppe (Indie/Alternative/Punk<br />

tionen zu den Heilkräutern e.V.: Trauercafé im noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

im Café Burggut, Waaggasse<br />

5, im<br />

aus Hamburg) - "Blüte Tour<br />

Klostergarten.Anmeldung<br />

<strong>2022</strong>" im Schärwerk,<br />

Gustav-Weiß-Str.<br />

Erdgeschoss rechts<br />

dung: 09561-<br />

Pilgerbüro<br />

09232/602-162oder karten@<br />

898000<br />

2<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

Himmelkron Nagel im Fichtel- Kupferberg<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg: gebirge<br />

spiele: "Sister Act" - Musik von<br />

20:30 Uhr Luisenburg Fest-<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Förderkreis Himmelkron:<br />

Das Sonntagscafé ist geöffnet in der<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Besucherbergwerk St.<br />

Veit-Zeche geöffnet. Führungen um 11.00,<br />

"Don Camillo und<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

Baille-Maille-Lindenallee<br />

15:00<br />

mit Kaffee,<br />

Uhr Wildkräuterwanderung<br />

und Kräuterbrotzeit kupferberg.de mit<br />

Kuchen<br />

13.00 und 15.00 Uhr. Info: www.bergbau-<br />

Peppone" - Komödie<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

und kühlen Getränken<br />

im Hofgarten. Info:<br />

Cheri und Bill Steinkellner.<br />

Kräuterführerin Erika Bauer.<br />

09561-898989<br />

Hof<br />

Küps Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber<br />

dem Haus der Kräuter,<br />

rund um<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Museum Bayerisches<br />

11:00 Uhr Küpser<br />

09232/602-162<br />

GARTENMARKT<br />

oder karten@<br />

Heldritt<br />

Vogtland, Sigmundsgraben 6: Deutschtschechischer<br />

Uhr "Pinoc-<br />

Freundschaftstag. meldung: Info 09236-1006 + An-<br />

Lichtenfels<br />

das Rathaus<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

Kemnather-Str. 3.Info + An-<br />

15:00<br />

chio" meldung: - Märchen 0928/815-2700 auf<br />

14. Donnerstag<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

Kronach 09564-<br />

tesdienst, anschl. Bad Frühschoppen Rodach mit dem<br />

Nürnberg 09:30 Uhr Kerwa der Stadtpfarrkirche: Got-<br />

800441 16:00 Uhr "Verbrannte Dichter" 20:00 Uhr - Lesung Kultur-Sommer Musikverein im Ellerntal im Pfarrgarten hinter<br />

zum Gedenktag der Bücherverbrennung<br />

Serenadenhof <strong>2022</strong>: "Robert der Stadtpfarrkirche, 13:30 Uhr Kirchplatz "Schweighofaue mit<br />

Kasendorf<br />

mit Odette Eisenträger-Sarter, Cray Band" Armin im Grötzner,<br />

Gisela Gülpen,Gisela Bayernstr. Lang u. Ingo 100. Ce-<br />

Karten:<br />

derung (ca. 9 km) mit Bernd<br />

Serenadenhof, den Galloway Rindern" - Wan-<br />

10:00 bis 14:00 Uhr "Katalanische Schale<br />

oder Korb" - Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

17:30 bis 18:00 Uhr<br />

saro i. d. Synagoge, Nikolaus-Zitter-Str. 0911/891861-57<br />

Kastner. Festes Schuhwerk er-<br />

27. Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung: Tourist-<br />

Info, Marktplatz 10. Tel.: 09571-795101<br />

Mainleus<br />

Schupfenfest der FF Wüstenbuchau/Bech-<br />

Brahms, Debussy, Knussen, Schumann<br />

Junge Meisterpianist*innen der Hochschule Hanns Eisler, Berlin<br />

Dienstag, 05. Juli, 19.30 Uhr,<br />

Kammermusiksaal<br />

Die Pianistin Dina Ivanova ist den Bayreuthern<br />

schon als Preisträgerin des Liszt Wettbewerbs<br />

Weimar-Bayreuth bekannt. Sie beginnt den<br />

Abend mit zwei berühmten Zyklen, dem Carnaval<br />

von Robert Schumann und Debussys<br />

„Estampes“. Johannes Brahms gab seinem<br />

späten Zyklus Op.118 aus sechs Klavierstücken keinen Namen, Pedro Borges spielt nach der Pause<br />

diese – vielleicht beliebtesten – Brahms Werke die Clara Schuman gewidmet sind. Vorher kommt ein<br />

unbekanntes Werk des britischen Komponisten Oliver Knussen zur Aufführung. Prayer Bell Sketch ist<br />

dem japanischen Komponisten Toru Takemitsu gewidmet.<br />

PIANALE Festival: Tomász Zajac mit Beethoven, Chopin und …<br />

Donnerstag, 7. Juli , 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Pole und mehrfacher Chopin Preisträger – wer sollte es besser wissen, wenn es darum geht, nicht<br />

„nur“ Chopin aufzuführen, sondern auch dessen Umfeld – wer kennt die Komponisten Józef Nowakowski,<br />

Józef Władysław Krogulski und Ignaz Friedman? Jung aber schon international auf den<br />

Podien präsent, beginnt der polnische Pianist Tomász Zajac den Abend mit Beethovens Klaviersonate<br />

„Les Adieux“ und Chopin (Nocturnes) – danach kommen selten gehörte Chopin-Zeitgenossen.<br />

„Flieg, Holländer, flieg!“ von Uwe Hoppe mit dem Ensemble<br />

der Studiobühne Bayreuth<br />

Samstag, 16. Juli, 20 Uhr Premiere auf dem Steingraeber Hoftheater<br />

Das 40. Jahr (!) Uwe Hoppes Sicht auf Richard Wagner im Steingraeber<br />

Hoftheater – das Erfolgsstück aus dem Jahr 2021 bringt wiederum eine<br />

neue Sicht auf das Werk des jungen Wagner. Parodistisch zugespitzt<br />

taucht das Ensemble um Autor und Regisseur Uwe Hoppe in die tiefenpsychologischen<br />

Abgründe des damals noch ungestümen Dichter-Komponisten<br />

– weitere Termine: 22., und 23. Juli, 02., 04., 06.,12.,14.,17., 19.<br />

und 20. August jew. 20 h.<br />

Spiel(t)räume von Julius Theodor Semmelmann<br />

Vernissage, Fr. 22. Juli, 18 Uhr, Eintritt frei, Galerie Steingraeberhaus<br />

Die Ausstellung SPIEL(T)RÄUME führt das Publikum durch die Arbeitsstationen,<br />

die zu den Bühnen(t)räumen von Julius Theodor Semmelmann<br />

führen. Wieviel Spielraum hat ein Bühnenbildner bei seiner<br />

Ideenfindung? Wie groß ist seine Verantwortung bei der Realisation<br />

eines Bühnenkonzepts? ...“ Ob Salome im Betonpalast oder Otello im<br />

Stacheldraht gezäunten Haus Europa agieren, Semmelmann folgt stets<br />

den Impulsen der Musik und seinem Gespür für räumliche Erfahrung.<br />

Beethoven - Schumann: Klavierabend Janusz Skowron<br />

Freitag, 29. Juli, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Der Pianist Janusz Skowron beginnt mit dieser Sonate seinen wahrlich gewichtigen Klavierabend:<br />

zwei große Zyklen schließen sich an, die Eroica Variationen und der Zyklus der 12 Symphonischen<br />

Etüden von Robert Schumann. Skowron Janusz nahm an internationalen Klavierwettbewerben teil<br />

und ist Finalist und Preisträger des Wettbewerbs in Warschau.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

43


Termine in Oberfranken<br />

forderlich. Treffpunkt:"Welcome<br />

Center" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue".<br />

Info: 09564-1550<br />

20:00 Uhr Nachtwächterrundgang<br />

in der historischen<br />

Altstadt. Treffpunkt: Schlossplatz.<br />

Info + Anmeldung:<br />

0152-04128358<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Don Quijote und<br />

Sancho Pansa" - Die Welten-<br />

Abenteuer zweier Helden im<br />

Kurpark, Am Kurpark 1.Info +<br />

Karten: 09274-947440 oder<br />

0170-7849319 und 09573-<br />

33120<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Frankenbund -<br />

Gruppe Bayreuth: "Die Sudetenautobahn<br />

zwischen Gefrees<br />

und Eger 1938 - 1940"<br />

Mehr Infos unter:<br />

goebel-werksverkauf.de/rosina22<br />

stay informed and join our social network<br />

- Vortrag von Uwe Köhler im<br />

Restaurant Sudpfanne,Bayreuth-Oberkonnersreuth.<br />

Anmeldung<br />

bei K. Trendel, Tel.:<br />

0921-39094 oder E-Mail: k.<br />

trendel@gmx.de<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr Schlossplatzfest -<br />

Gourmet-Party auf dem<br />

Schlossplatz<br />

Gefrees<br />

Ausstellung<br />

19:00 Uhr Summer of Sounds:<br />

"Frangorigenes" (= Waldschrat<br />

replugged) - Fränkisches<br />

Gwaaf mit viel Blues und Rock<br />

in Andy Langs Konzertscheune,<br />

Bahnhofstraße 1.Info:<br />

09254-326716<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Theater: DAS BAU-<br />

MANN, Ziegelhüttener-Str.<br />

40: "Der Kredit" - Komödie im<br />

lauschigen Hinterhof. Info +<br />

von Samstag 16. Juli bis Sonntag 30. Oktober <strong>2022</strong><br />

Auwaldstraße 8 | 96231 Bad Staffelstein | www.goebel.de<br />

Karten: 09221-93393 oder<br />

www.das-baumann.de<br />

19:30 Uhr Plassenburg Open<br />

Air: Angelo Kelly und Family<br />

- "Irish Summer". Info: 0921-<br />

5<strong>07</strong>0839<br />

19:30 Uhr Freundeskreis Evangelische<br />

Akademie Tutzing<br />

e.V.: "Das Neue Testament<br />

- jüdisch erklärt" - Vortrag in<br />

der Petrikirche, Kirchplatz<br />

1.Referent: Prof. Dr. Axel Töllner<br />

(München)<br />

Küps<br />

14:00 bis 18:00 Uhr Küpser<br />

"Grüner Markt" rund um das<br />

Rathaus mit Kinderecke und<br />

Auftritt des Kindergartens St.<br />

Jakobi Strolche Küps sowiegroßes<br />

Pflanzen- und Blumensortiment<br />

auf dem Rathausplatz<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr Gartenstammtisch<br />

des Gartenbauvereins Wirsberg<br />

im Hotel-Gasthof-Hereth,<br />

Hauptstraße 15<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Der Sturm" - Komödie<br />

von William Shakespeare. Kar-<br />

Rosina Wachtmeister Ausstellung<br />

bis Sonntag, 30. Oktober <strong>2022</strong> bei<br />

Goebel Porzellan in Bad Staffelstein<br />

Rosina Wachtmeister mit ihrer poetischen Katzenkunst und<br />

Goebel pflegen eine über viele Jahre gewachsene, besondere<br />

Verbindung der jedes Jahr aufs Neue weitere kreative und lebensfrohe<br />

Ideen entspringen. Ob charmante kleine Samtpfoten in fröhlichen Farben<br />

oder Wohnaccessoires für den täglichen Gebrauch – Rosina Wachtmeister<br />

Fans warten gespannt auf die neuesten Editionen. Beinahe jeder hat die<br />

bunten Katzen von Rosina Wachtmeister schon einmal gesehen. Sie sind<br />

das, was man zuerst mit der sympathischen Künstlerin in Verbindung bringt<br />

- aber Rosinas Kunst besteht nicht nur aus Katzen. Die neue Ausstellung auf<br />

dem Werksgelände von Goebel Porzellan in Bad Staffelstein zeigt, wie vielseitig<br />

Rosinas Werke sind. Viele Materialien, Farben<br />

und Motive hat sie mit ihrem ganz persönlichen, unverkennbaren<br />

Stil verwandelt. Natürlich erfährt man<br />

hier auch einiges über die Person Rosina Wachtmeister,<br />

wie die weltbekannte Porzellankatze gemeinsam<br />

von Goebel und Rosina gestaltet wurde und ihren<br />

Weg in zehntausende Wohnzimmer fand.<br />

- Vernissage und offizielle Eröffnung mit geladenen<br />

Gästen am Freitag, den 15. Juli <strong>2022</strong><br />

- Erster Publikumstag: Samstag, 16. Juli <strong>2022</strong><br />

- Letzter Ausstellungstag: Sonntag, 30. Oktober <strong>2022</strong><br />

- Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr<br />

- Eintritt: 3,00 Euro, ermäßigt*: 1,50 Euro<br />

- Führungen für Schulklassen: nur mit Voranmeldun von Montag bis<br />

Freitag ab 08.00 Uhr<br />

%<br />

Ihr Fashion Outlet im Rosenthal Park<br />

www.nobasics.eu<br />

Sonntag 7. August<br />

geöffnet 11 – 16 Uhr<br />

44 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 95100 Selb . Am Nordbahnhof 3 . Im Rosenthal Park Montag bis Samstag 10 – 18 Uhr


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

PLASSENBURG OPEN AIR:<br />

ROCK‘N‘ROLL UND KLASSIK VOM 12. - 17. JULI<br />

ten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

19:00 Uhr "Typisch Franken?"<br />

- Einblicke in die Bayerische<br />

<strong>Land</strong>esausstellung <strong>2022</strong>.<br />

Badstr. 31 - Live-Musik mit<br />

Ronny Söllner, bis 24.00 Uhr<br />

geöffnet<br />

Bayreuth<br />

Das Plassenburg Open-Air findet in diesem Jahr wieder in seiner gewohnten<br />

Form statt – mit vollen Rängen und ohne Auflagen.<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Eröffnet wird das Festival am 12. Juli mit einer energiegeladenen Hip- Vortag im Fichtelgebirgsmuseum<br />

im Sigmund-Wann-Spi-<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

Termine in Oberfranken<br />

Kronach<br />

Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen<br />

Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang, die Münchner Olympiahalle<br />

mit über 10.000 Besuchern auszuverkaufen. Kein Wunder, denn Dr. Fabian Fiederer (Haus dre Dumas im Römischen Thespiele:<br />

PREMIERE: "SCHTONK!" Tel.: 09251-6244<br />

tal,Spitalhof 5 - 7. Referent: nach dem Roman von Alexan-<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Fest-<br />

Oper von Richard Wagner in der Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 Weißdorf bei Münchberg<br />

der kombinierte Klang von zwei rappenden Frontmännern, DJ, Tuba der Bayerischen Geschichte ater in der Eremitage.Karten:<br />

Steingraeber-Passage, Sophienstr.<br />

32.Tickets: 0172- 09221-5772<br />

+ - 5; Filmkomödie Kontakt: Reiner über - die Tel.: wahre<br />

und Trompete macht dicht & ergreifend zu einer der spannendsten Live- Augsburg). Eintritt frei! Info + ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Begebenheit eines irrwitzigen Weißenstadt<br />

Bands des <strong>Land</strong>es, bei der sich Heimatsound und Hip-Hop geschickt verbinden.<br />

8461319 oder 0179-7484892<br />

Anmeldung: 09232-2032<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Wiesenfest tions Wochenende auf dem mit Festplatz kreativer<br />

Weißenstädter 10:00 bis 18:00 Volks- Uhr KüchenAk-<br />

und<br />

Tags darauf sind am 13. Juli die sieben Musiker der Spider Murphy Gang 20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Der Sturm" - Komödie führung in St. Georgen. Musikalische Erzählung" von Kulmbach<br />

gramm maße mitbringen!) für 5 Tage unter bei Küchen www.<br />

21:00 Uhr Nachtwächter-<br />

20:00 Uhr "Kolonialismus - Eine<br />

06.05.bis 15.05.<strong>2022</strong> am Sofortplanung Anger. Wechselndes (Bitte Raumstell-<br />

Pro-<br />

nach fünfjähriger Pause wieder zu Besuch auf der Plassenburg. In Kulmbach<br />

kann man sich auf die „Unplugged“-Version ihres Programms freuen.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: Ordenskirche St. Georgen.<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholi-<br />

weissenstadt.de/veranstal-<br />

Sieber, Birkenweg 8.Terminver-<br />

von William Shakespeare. Treffpunkt: Gegenüber Wangari Grace der und Sven Kacirek<br />

in Kooperation mit dem<br />

Volksfest Kulmbach<br />

Am Schwedensteg<br />

Kerwa in Woffendorf<br />

Am Ortseingang „alte Gärtnerei“<br />

Am 14. Juli heißt es dann endlich Bühne frei für das Konzert von Angelo 09232/602-162 oder karten@ Info: 0921-88588<br />

ker "Die kleine Gruppe" - Treffen<br />

im Caritas-Haus, EG, Bau-<br />

6244<br />

tungen einbarung unter Tel.: 09251-<br />

IWALEWAHAUS in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2.Karten:<br />

Festprogramm vom 16. bis 18. Juli <strong>2022</strong><br />

AM ORTSEINGANG „ALTE GÄRTNEREI“<br />

Kelly & Family. Als jüngstes Mitglied der Familie feierte Angelo bereits luisenburg-aktuell.de<br />

Anfang der 90er-Jahre Welterfolge – damals noch in Kinderschuhen.<br />

Coburg<br />

ergasse 3 + 5; Kontakt: Reiner Weismain<br />

www.studiobühne-bayreuth.de Lichtenfels<br />

Nun tritt er mittlerweile mit seiner eigenen Familie auf und bringt den<br />

Festprogramm Samstag 16.Julivom 16. bis 18. Juli <strong>2022</strong><br />

„Irish Summer“ in den schönen Hof der Plassenburg.<br />

15. Freitag<br />

18:00 Uhr Schlossplatzfest<br />

oder Theaterkasse<br />

-<br />

Bayreuth, 19:30 - Tel.: Uhr 09221-5772 Kerwa der Stadtpfarrkirche:<br />

20:30 Auftakt Uhr Plassenburg mit THE SILHOU- Open<br />

11:00 <strong>07</strong>. Uhr Mai Kirchweih Samstag im Gast-<br />

19:00 Uhr Bieranstich durch 1. Bürgermeister Robert Hümmer<br />

Gourmet-Party<br />

Opernstr.<br />

auf dem<br />

22, Tel.: 0921-69001<br />

hof "Frankenhöhe", Arnstein 4.<br />

Arzberg-Bergnersreuth<br />

Unterhaltungsmusik SAMSTAG 16. mit JULI<br />

dem Duo „Bamberg Special“<br />

Auch der verschobene Auftritt der Altneihauser Feierwehrkapell’n kann Ahorntal<br />

Schlossplatz<br />

Air: Norbert Neugirg und Die<br />

Info + Reservierungen: 09575-<br />

20:00 Uhr Lisa Eckhart mit "Die ETTES im Pfarrgarten hinter der<br />

19:00 Uhr Bieranstich Spezialität aus<br />

durch der Pfanne:<br />

1. Bürgermeister<br />

Gyros mit Krautsalat u. Zaziki<br />

in diesem Sommer endlich nachgeholt werden, wenn die neunköpfige<br />

Altneihauser Feierwehrkapell'n.<br />

Info: 0921-5<strong>07</strong>0839<br />

Sonntag 17. Juli<br />

264 10:00 bis 13:00 Uhr "La dolce<br />

Vorteile des Lasters" in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Bad-<br />

Marktleugast<br />

Stadtpfarrkirche, Kirchplatz<br />

Krawalltruppe aus der Oberpfalz am 15. Juli zum ersten Mal auf der 18:00 Uhr Keltendorf Burg Rabenstein<br />

- Burger-Buffet mit<br />

Wunsiedel<br />

italienisch" - Kurs im Volkskund-<br />

vita auf dem Teller - kochen auf<br />

Robert Hümmer<br />

Plassenburg zu sehen ist.<br />

vom 06. bis 08. Mai Hausen <strong>2022</strong><br />

straße 7a. Info: www.motion.<br />

Unterhaltungsmusik mit<br />

Weiter geht es am 16. Juli mit der dritten der auf <strong>2022</strong> verlegten Shows Lagerfeuer-Romantik. Info: 19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Der Traum von Las<br />

siedler Uhr Straße Luisenburg 12-14mit Fest-<br />

Ute<br />

19:15 Nagel Uhr im Basilika Fichtelgebirge<br />

Marienweiher:<br />

Ab 11:30 Angebot Mittagessen: Rouladen oder Paprikarollbraten<br />

lichen Gerätemuseum, Wun-<br />

10:00 dem Heilige Duo Messe „Bamberg Am im Festzelt<br />

Special“<br />

Ortseingang „alte Gärtnerei“<br />

gmbh<br />

20:30<br />

und einer absoluten Musiklegende. Die britische Band Barclay James Tel. 09202/970-044-0 oder<br />

Glas- & Gebäudereinigun<br />

Feuerwehrwallfahrt nach<br />

spiele: "Sister Act" - Musik von<br />

Spezialität aus der Festprogramm Pfanne:<br />

Harvest mit Frontmann Les Holroyd gilt als Galionsfigur des Classic<br />

Mit Kloß und vom Blaukraut<br />

16. bis 18. Juli <strong>2022</strong><br />

www.burg-rabenstein.de Freitag, 06. Vegas" Mai - Ein Varieté-Spektakel<br />

20:00 Uhr Jean-Philippe Kindler Marienweiher mit anschließender<br />

17:00 ökumenischer Uhr Nageler Andacht. Sommer-<br />

Marktredwitz e.V. . Anmeldung:<br />

Pausch vom Club Italiano<br />

Rock. Von Anfang an experimentierten die Briten mit neuen Formen und<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

14:00 Gyros Kirchweihandacht mit Krautsalat in der Kapelle<br />

und Zaziki<br />

18.00 Uhr Haxen und Krenneisch im Dorfmuseum mit im "Deutschland Greifenhof,<br />

Dr.-Kupfer-Str. Das Zentrum, 4.Info + Kleinkunstbühne,<br />

umtopfen" in<br />

Sounds jenseits der klassischen Rockbesetzung und nutzten auch Holz-<br />

15:00 Kinderprogramm mit dem Spielmobil<br />

Bad Staffelstein<br />

von<br />

wiesen bitten zu Tisch. Aus 09232-2032<br />

Glenn Slater,<br />

(Teilnehmerzahl<br />

Buch von<br />

Kaffee und Samstag Kuchen<br />

16.Juli<br />

und Blechbläser sowie Streicher. Schon früh führte das bei den Fans auch<br />

mit Klößen<br />

Treffpunkt: 19.15 Uhr Radonplatz;<br />

heimischen 20.00 Uhr Wildkräutern Andacht. wird begrenzt). Info: www.bergners-<br />

Karten: 09274-947440 Äußere Badstraße oder 7a. Info:<br />

Cheri und Bill Steinkellner.Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

17:00 Unterhaltungsmusik SONNTAG 19:00 Uhr 17. Bieranstich<br />

mit JULI „Christian durch<br />

Bauer“<br />

1. Bürgermeister Robert Hü<br />

zu Vergleichen mit Gruppen wie The Moody Blues oder Pink Floyd, ehe 10:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Pontifikalamt mit<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

Spezialität aus der Pfanne: Gyros mit Krautsalat u<br />

19.30 Uhr Die Halle Unterhaltungsmusik mit dem Duo „Bamberg Spe<br />

0170/7849319 bebt mit und www.motion.gmbh<br />

09191-<br />

10:00 Uhr Heilige Messe im Festzelt<br />

der Band mit dem Song „Hymn“ ein veritabler Welthit gelang.<br />

im Haus der Kräuter, Kemnather<br />

Str. 3 ein köstliches Mereuth.de/Veranstaltungen<br />

FRANZISKA73720<br />

Ab 11:30<br />

Montag Angebot 18. Juli Mittagessen:<br />

Natürlich darf auch in diesem<br />

Jahr „Klassik auf der<br />

und den Priesterjubilaren.<br />

mit Juli<br />

dem Spielmobil doch, d<br />

Erzbischof Dr. Ludwig Schick<br />

Coburg<br />

Nürnberg<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

Bad Berneck<br />

nüzubereitet. Leitung und An-<br />

15:00 Rouladen und Uhr Kinderprogramm Sonntag oder wenn 17. Paprikarollbraten<br />

Heldritt Frühlingsfest auf dem Festplatz 20:00 meldung: Uhr Konzert Karin Schröter, mit "Project Tel.: 15:00 Uhr FG Wikinger Bad<br />

mit Kloß Kaffee und Kuchen<br />

Burg“ als krönender Abschluss<br />

des Festivals am 17.<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Mär-<br />

Info: www.vierzehnheiligen.de Samstag, <strong>07</strong>. Mai<br />

Blaukraut<br />

auf dem Anger, Ketschenanger Pitchfork" Ab 17 Uhr Kirchweihausklang mit „Matthias Werner“<br />

09236-6210 + Special Guest: Chemical<br />

Sweet Kid im Hirsch, Vo-<br />

Wikingerhalle. Info: 0171-<br />

Ab 11:30 Angebot Mittagessen: Rouladen oder Papr<br />

15:00 Uhr Kinderprogramm mit dem Spielmobil<br />

Berneck: Bunter Abend in der<br />

14:00 Uhr Ab Kirchweihandacht 10:00 Heilige Messe 17:30 : Grillhaxe mit Kraut und in der im Brot Kapelle Festzelt<br />

Juli nicht fehlen. Das Symphonieorchester<br />

der Nürnheiligen:<br />

Orgelkonzert und zum Jägerschnitzel<br />

Nürnberg<br />

ckets: 09564-800441 World" - Familienkonzert im<br />

15:00 Uhr Basilika Vierzehn-<br />

18.00 Uhr Schnitzel – Wiener Art<br />

chen auf der Waldbühne. 11:00 Uhr "Once Ti-<br />

Around The<br />

gelweiherstr. 66, Karten: 6143582<br />

Es<br />

Kaffee lädt herzlichst<br />

und ein:<br />

Kuchen<br />

Mit Kloß und Blaukra<br />

14:00 Kirchweihandacht in der Kapelle<br />

berger Symphoniker kann<br />

Freitagsläuten mit Hubert<br />

0911/414196<br />

19.30 Uhr Livemusik mit <strong>Land</strong>estheater Coburg, Großes<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Shiny<br />

17:00 Uhr Freiwillige Unterhaltungsmusik Feuerwehr<br />

15:00 Kinderprogramm mit dem Spielmobil<br />

auf eine lange Tradition<br />

Reinhard und Tim Riedl Himmelkron Haus, Schlossplatz 6. Info: 20:00 mit<br />

Woffendorf<br />

Kaffee und Kuchen<br />

zurückblicken. Längst bewegen<br />

sich die Nürnberger<br />

Gnomes"<br />

Uhr Fränkisches<br />

im Hirsch-Biergarten,<br />

Vogelweiherstr.<br />

Musikkabarett<br />

„Christian 17:00 Bauer“ Unterhaltungsmusik mit „Christian Bauer“<br />

„Alleinunterhalter“<br />

(Baunach). Die Basilika wird<br />

09561-898989<br />

während des Konzertes geschlossen.Bitte<br />

rechtzeitig dem Duo "WirsindWir"<br />

19:00 Uhr Sommerabend mit<br />

mit der Peterlesboum<br />

66, Karten:<br />

Revival<br />

Symphoniker auch auf internationalem<br />

Parkett und<br />

JULI<br />

18:00 Uhr<br />

und<br />

"Once Around The<br />

Band<br />

0911/891861-57<br />

im Gutmann am<br />

Sonntag, 08. Mai<br />

MONTAG Montag 18. 18. Juli<br />

musizieren mit Weltstars wie Cecilia Bartoli, Cheryl Studer oder José einfinden! Teilnehmerzahl Werner Reißaus<br />

World"<br />

"Der Franke"<br />

- Familienkonzert<br />

in<br />

im<br />

Dutzendteich, Bayernstraße<br />

Kirchweihfestgottesdienst<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Kinderprogramm 15:00 Uhr Kinderprogramm<br />

mit dem Spielmobil<br />

mit dem Spielmobil<br />

Carreras.<br />

begrenzt!<br />

der Baille-Maille-Lindenallee<br />

<strong>Land</strong>estheater Coburg, Großes<br />

150. Karten: 0911-414196.<br />

anschließend<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info: Selb<br />

Samstag, 7. 16. Mai Juli<br />

Kaffee und Kuchen<br />

Kaffee und Kuchen<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Uhr "Nicht Heinrich öffentlich" del Core - mit<br />

Unsere Ab 17:30 Leistungen<br />

: Grillhaxe mit Kraut und Brot<br />

Tickets für die Konzerte: dicht & ergreifend, der Spider Murphy Gang,<br />

Ab 17 Uhr Kirchweihausklang Ab 17 Uhr Kirchweihausklang<br />

mit<br />

mit „Matthias Werner“<br />

Bad Steben<br />

Hollfeld 09561-898989<br />

8. 00 - 12. 00 Uhr<br />

10.00 Uhr Weißwurstfrühschoppen<br />

20:00<br />

Nürnberger Symphoniker sind auf der Homepage des Festivals unter<br />

„Matthias Werner“<br />

www.plassenburgopenair.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen<br />

14.00 Uhr Kaffee und<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Könitersommer:<br />

"Arzt wider Wilikotriebigkeiten<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz<br />

und<br />

für Privatkunden und<br />

18:00 Kuchen Uhr Fränkischer Helmbrechts Thea-<br />

"GLÜCK Volksstück g`habt!" über im politische Porzellan-<br />

Um-<br />

wie der Tourist-Info Kulmbach und der Theaterkasse Bayreuth erhältlich.<br />

Ab 17:30 Grillhaxe mit Kraut Brot<br />

abends Festbetrieb<br />

19:00 bis 23:00 Uhr Nacht-<br />

Es lädt herzlichst ein:<br />

Restkarten für die Auftritte von Angelo Kelly & Family, der Altneihauser<br />

gin des Friedens". Eintritt frei! len" - Komödie von Molière<br />

1. Vetternwirtschaft Tickets: 09563/3082-0, in einer<br />

schwimmen im Helmbrechtser<br />

www.<br />

Freiwillige Feuerwehr<br />

Feierwehrkapell’n und von Barclay James Harvest feat. sind ebenfalls<br />

auf dem Marienplatz. Info +<br />

konzertagentur-friedrich.de<br />

oberfränkischen Gemeinde.Infos<br />

und Tickets: www.diena-<br />

Wellenhallenbad Aquawell,<br />

Es lädt herzlichst Gewerbekunden:<br />

ein:<br />

Woffendorf<br />

weiterhin erhältlich. Die erworbene Tickets aus 2020 behalten weiterhin 18:00 Uhr Lange Sauna- Festhalle und ist geheizt Karten: 09274-947440 oder<br />

Adolf-Haack-Str. 7. DJ-Musik mit<br />

Freiwillige Feuerwehr Woffendorf<br />

ihre Gültigkeit.<br />

Seubersdorf<br />

Cocktailnacht in Freier der Therme, Eintritt an allen 0170/7849319<br />

Tagen<br />

turbuehne.de<br />

DJ Django und DJ Juliano. Info:<br />

19:30 Uhr Seubersdorfer Kirchweih<br />

(Ortsteil von Weismain) - 13:30 Uhr Turmhügel-Tour -<br />

Bad Rodach<br />

09252-1342<br />

46 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Kulmbach<br />

Die Halle bebt mit FRANZISKA Wanderung zum Georgenberg<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 47<br />

Herzliche Einladung<br />

(Festhalle ist geheizt). Freier Ein- (ca. 11 km). Treffpunkt: "Welco-<br />

BAR-<br />

BETRIEB<br />

BAR-<br />

BETRIEB<br />

Ködnitz<br />

19:00 Uhr 100 Jahre TSV Ködnitz<br />

auf dem Gelände des TSV<br />

- Festkommers, ab 19.00 Uhr<br />

Musik von Reinhold Knörrer<br />

Auf gehts zum<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

„Uns geht nichts du<br />

Kulmbach – Bayreu


Termine in Oberfranken<br />

Frankenhöhe<br />

Gasthof-Pension<br />

Gasthof-Pension<br />

Frankenhöhe<br />

Arnstein 4 · 96260 Weismain<br />

Arnstein 4 · 96260 Weismain<br />

Tel. 09575/264<br />

Tel. 09575/264<br />

Tägl. ab 11 Uhr geöffnet,<br />

Tägl. ab 11 Uhr geöffnet,<br />

Montag Ruhetag<br />

Montag Ruhetag<br />

www.gasthof-frankenhoehe.de<br />

www.gasthof-frankenhoehe.de<br />

**************************<br />

**************************<br />

Kirchweih<br />

in in Arnstein<br />

vom Fr. 15. bis Mo. 18. Juli<br />

vom Fr. 15. bis Mo. 18. Juli<br />

Freitag 15. Juli<br />

Freitag 15. Juli<br />

ab 11.30 Uhr Entenjung<br />

ab 11.30 Uhr Entenjung<br />

Krenfleisch, Grillhaxen,<br />

Krenfleisch, Rehragout Grillhaxen,<br />

u. a.<br />

Rehragout u. a.<br />

An allen weiteren<br />

An allen weiteren<br />

Kirchweihtagen<br />

Kirchweihtagen<br />

reichhaltige Speisekarte<br />

reichhaltige Speisekarte<br />

mit Wild, Jura-Lamm,<br />

mit Wild, Jura-Lamm,<br />

gebackenes Zicklein,<br />

gebackenes Entenbraten Zicklein,<br />

aus<br />

Entenbraten aus<br />

eigener Aufzucht<br />

eigener Aufzucht<br />

Hausmacher Brotzeiten<br />

Hausmacher Brotzeiten<br />

Zum Kaffee<br />

Zum Hausgebäck<br />

Kaffee und<br />

Hausgebäck<br />

und<br />

frische Kirchweihkrapfen<br />

frische Kirchweihkrapfen<br />

**************************<br />

Dienstag, 19. Juli geschlossen.<br />

**************************<br />

Auf Ihren<br />

Auf Besuch<br />

Ihren freut<br />

Besuch sich<br />

freut sich<br />

Familie Zeis<br />

Familie Zeis<br />

16. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

19:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr<br />

Woffendorf: Kerwa<br />

in Woffendorf am Ortseingang<br />

"alte Gärtnerei".<br />

19.00 Uhr Bieranstich durch<br />

Bürgermeister Robert<br />

Hümmerund Unterhaltungsmusik<br />

mit dem Duo<br />

"Bamberg Special"<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Dinner for one<br />

und andere Szenen auf der<br />

Romantikbühne am<br />

Schlossturm<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr "Tag der Europäer"<br />

- Leckereien aus Griechenland,<br />

Italien, Türkei,<br />

Frankreich oder Deutschland.<br />

Vielseituges Bühnenprogramm<br />

auf dem<br />

Schlossplatz.Info: 09564-<br />

92220<br />

Bad Staffelstein<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit<br />

dem Musikverein Uetzing-<br />

Serkendorf e.V. auf der<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1. Bei schlechtem<br />

Wetter muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

Bad Steben<br />

Schützenfest am Schützenhaus<br />

14:30 Uhr Feuerwehrfest<br />

Obersteben - 14.30 Uhr<br />

Schauübung mit den Nachbarwehren,<br />

anschl. Festbetriebe;<br />

am Abend Live-Musik<br />

mit "Geile Zeit"<br />

Baiersdorf<br />

15:00 Uhr FFW Igelsdorf: Grillfest<br />

und "Tag der offenen<br />

Tür" beim Feuerwehrhaus<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr Universität<br />

Bayreuth: UNIKAT -<br />

Tropisch. Musikalisch.<br />

Kulinarisch. - Das Sommer-Tanz-Event<br />

im<br />

Ökologisch-Botanischen-GartenTreffpunkt:<br />

Haupteingang<br />

des Ökologisch-Botanischen<br />

Gartens. Aktuelle<br />

Informationen des<br />

ÖBG: www.obg.unibayreuth.de<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: "Der Graf<br />

von Monte Christo" von<br />

Achim Bieler nach dem<br />

Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen<br />

Theater in der Eremitage.Karten:<br />

ONLINE<br />

unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: PREMIERE:<br />

"Flieg, Holländer, flieg!"<br />

von Uwe Hoppe frei<br />

nach Richard Wagner<br />

im Hoftheater des<br />

Steingraeber-Palais,<br />

Friedrichstr. 2.Karten:<br />

ONLINE unter www.<br />

studiobuehne-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Kulturkiosk<br />

(Obere Röth) in der<br />

Wilhelminenaue: Willy<br />

Astor - "Pointe of no<br />

Return". Info + Karten:<br />

www.motion.gmbh/<br />

events<br />

Betzenstein<br />

20:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: "Arzt<br />

wider Willen" - Komödie<br />

von Molière auf<br />

dem Marktplatz. Info +<br />

Karten: 09274-947440<br />

oder 0170/7849319<br />

und09244/9852-0<br />

Burgebrach<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Zwei wie Bonnie<br />

und Clyde" - Komödie bei der<br />

Brauerei und Gasthof Schwan,<br />

Hauptstr. 16.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zeitreise auf<br />

der Veste Coburg. Historische<br />

Handwerker, Ritter und Musketiere<br />

auf der Veste. Info:<br />

09561-8790<br />

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit<br />

in der Morizkirche, Kirchplatz 1<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss zur<br />

Festung - Führung in den Aussenanlagen<br />

der Veste.Treffpunkt:<br />

Am Brunnen vor dem<br />

Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss zur<br />

Festung - Führung in den Aussenanlagen<br />

der Veste.Treffpunkt:<br />

Am Brunnen vor dem<br />

Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

18:00 Uhr Schlossplatzfest<br />

- Gourmet-Party auf dem<br />

Schlossplatz<br />

Gefrees<br />

18:00 Uhr Summer of Sounds:<br />

"Sommernachtstraum und<br />

celtic night" mit Andy Lang,<br />

Sibylle Friz und Wolle West in<br />

Andy Langs Konzertscheune,<br />

Bahnhofstraße 1.Info: 09254-<br />

326716<br />

10:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr<br />

Woffendorf: Kerwa in<br />

Woffendorf am Ortseingang 36<br />

"alte Gärtnerei". 10.00 Uhr<br />

36<br />

Karten: 09203-9738680<br />

Termine<br />

oder info@schlosstheater-thurnau.de<br />

in Termine Oberfranken<br />

Karten: 09203-9738680 oder info@schlosstheater-thurnau.de<br />

Waldsassen<br />

17:00<br />

Heilige<br />

Waldsassen Uhr<br />

Messe<br />

Basilika<br />

im<br />

Konzerte<br />

Festzelt;<br />

Waldsassen:<br />

14.00 Uhr Kirchweihandacht<br />

Konzert mit dem<br />

Ensemble 17:00 inder Uhr Kapelle;<br />

Quatuor Basilika 17.00 Konzerte Ardeo<br />

Uhr Unterhaltungsmusik<br />

Konzert mit "Christi-<br />

dem<br />

Waldsassen:<br />

Ensemble an Bauer" Quatuor Ardeo<br />

11. Montag<br />

Bad Berneck<br />

Bad 11. Steben Montag<br />

Bad Steben<br />

19:00 15:00 Uhr „Augentraining Konzert im Park: - so<br />

bleiben Soundchecker Ihre Augen (Blasmusik) jung“ - im<br />

Vortrag 19:00 Kurpark, Uhr im Neue „Augentraining Vortragssaal Kolonnade des- so<br />

bleiben Bad Staffelstein<br />

Ihre Augen jung“ -<br />

Vortrag im Vortragssaal des<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit den<br />

Ansbachtaler Musikanten -<br />

Tel. 09254/260<br />

www.gasthofpension-entenmuehle.de<br />

Tel. 09254/260<br />

An www.gasthofpension-entenmuehle.de<br />

Bad Berneck und Gefrees,<br />

der B2 zwischen<br />

Abfahrt An der B2 Lützenreuth zwischen<br />

Bad Berneck und Gefrees,<br />

Willkommen Abfahrt im Lützenreuth romantischen<br />

Ölschnitztal im Fichtelgebirge<br />

Willkommen im romantischen<br />

Ölschnitztal Karfreitag im Fichtelgebirge<br />

Reichhaltige Fischkarte<br />

Lamm Karfreitag vom Grill<br />

mit Reichhaltige Kräuterbaguettes Ostern Fischkarte &<br />

Verschiedene Salatbuffet Braten,<br />

Lamm, Samstag Ostern frische 30.7. und Forellen 27.8.<br />

Verschiedene<br />

jeweils um 17.30<br />

Braten,<br />

Uhr<br />

Sonntags Lamm, frische reichhaltiger Forellen<br />

Wildschwein Mittagstisch vom Grill<br />

mit Sonntags Klößen reichhaltiger<br />

& Salatbuffet<br />

Voranzeige Mittagstisch<br />

Samstag 16.7. und für 13.8. Mai:<br />

Jeden<br />

Voranzeige Jeweils<br />

2. Freitag<br />

um 17.30<br />

Spargelbuffet<br />

für Uhr Mai:<br />

Jeden Wir 2. suchen Freitag Unterstützung<br />

Mitarbeiter<br />

Spargelbuffet<br />

für unser Team!<br />

Wir suchen Unterstützung<br />

Öffnungszeiten:<br />

für unser Team!<br />

Warme Küche: 11.30–14.00 Uhr<br />

und Öffnungszeiten:<br />

17.00–20.45 Uhr<br />

Warme Montag Küche: und Dienstag 11.30–14.00 Ruhetag Uhr<br />

und (außer 17.00–20.45 Feiertage) Uhr<br />

Montag und Dienstag Ruhetag<br />

Vom 31.8. (außer bis 4.9. Feiertage) gönnen wir uns<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im April<br />

ein paar Tage URLAUB!<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im April<br />

48 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 49<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Ködnitz<br />

10:00 Uhr 100 Jahre TSV Ködnitz<br />

auf dem Gelände des TSV<br />

- ab 18.00 Uhr Griechischer<br />

Abend, im Anschluss "Kreisklasse<br />

tanzt" mit Bar und Musik<br />

von "Partyjoker"<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"SCHTONK!" - Filmkomödie<br />

über die wahre Begebenheit<br />

eines irrwitzigen<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 bis 11:00 Uhr "Erleben<br />

Sie Kulmbach" - Stadtführung.<br />

Treffpunkt: Tourist Information,<br />

Buchbindergasse 5. Keine<br />

Anmeldung erforderlich. Info:<br />

09221-95880<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open<br />

Air: Barclay James Harvest<br />

feat. Les Holroyd. Info: 0921-<br />

5<strong>07</strong>0839<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des SV Mannsflur<br />

Münchberg<br />

19:00 Uhr Orgelkonzert u.a.<br />

mit "Interstellar" und mit<br />

Jürgen Kerz an der Orgel in<br />

der Stadtkirche Münchberg.<br />

Werke von Bach, Couperin,<br />

Franck, Hans Zimmer und<br />

Improvisationen<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Prijatelji"<br />

- Balkan Classics im<br />

Hirsch-Biergarten, Vogelweiherstr.<br />

66, Karten:<br />

0911/891861-57<br />

Spalt - Enderndorf<br />

am Brombachsee<br />

13:00 Uhr 10 Jahre "Lieder am<br />

See" - Line-Up: DEEP PURPLE *<br />

SAGA * THE HOOTERS * UFO *<br />

THE SWEET. Info + Karten:<br />

0911-414196<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Bauernund<br />

Handwerkermarkt in der<br />

Bauernmarktscheune in der<br />

Knollenstraße<br />

Trebgast<br />

Sommerfest mit Gauditurnier<br />

der Vereine und Abendveranstaltung<br />

auf der Tennisanlage<br />

des TC Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Nicht öffentlich" -<br />

Volksstück über politische<br />

Umtriebigkeiten und Vetternwirtschaft<br />

in einer oberfränkischen<br />

Gemeinde.Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Untersteinach<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Schulfest<br />

in der Grundschule Untersteinach<br />

- Ludwigschorgast<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

Weißenstädter Volks- und<br />

Wiesenfest auf dem Festplatz<br />

am Anger. Wechselndes Programm<br />

für 5 Tage unter www.<br />

weissenstadt.de/veranstaltungen<br />

10:00 Uhr Führung Bergwerk<br />

Werra. Treffpunkt: Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein. Info +<br />

Anmeldung: 09253-95030<br />

17:00 Uhr Blaue Stunde im<br />

Lehr- und Sichtgarten (nur bei<br />

gutem Wetter). Ort: Eingang<br />

Vereinsgarten, Wunsiedler<br />

Straße<br />

20:00 Uhr Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee<br />

1: Nacht der Musik im Siebenquell<br />

- Piano-Live Musik in der<br />

Kaminlounge<br />

Weismain<br />

11:00 Uhr Kirchweih im Gasthof<br />

"Frankenhöhe", Arnstein 4.<br />

Info + Reservierungen: 09575-<br />

264<br />

Wunsiedel<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

17. Sonntag<br />

Altenkunstadt<br />

Lebend frische<br />

Fichtelgebirgsforelle<br />

Lebend zertifizierter frische<br />

Fichtelgebirgsforelle<br />

Wildkräuterkoch<br />

zertifizierter<br />

Wildkräuterkoch<br />

Kurh<br />

Refe<br />

Kurh<br />

Bay Refe<br />

19:0 Bay<br />

Bay<br />

Rich 19:0<br />

bay Bay<br />

Rich<br />

Fürt<br />

bay<br />

20:0<br />

Fürt<br />

Siste<br />

HUG 20:0<br />

Stad Siste<br />

091 HUG<br />

Stad<br />

Hof 091<br />

13:3 Hof<br />

Bay<br />

Sigm 13:3<br />

Bay<br />

Sigm


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Musikverein Roth e.V. auf der<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1.Bei schlechtem Wetter<br />

muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

11:30 Uhr Banzer Orgelkonzerte<br />

<strong>2022</strong> - Geistliche Orgelmusik<br />

in der Stiftskirche Kloster<br />

Banz mit Markus Ritzel (Würzburg/Leipzig)<br />

16.<br />

und<br />

1 7.<br />

Juli<br />

<strong>2022</strong><br />

10 bis 18 Uhr<br />

Die Geschichte<br />

ist Zukunft.<br />

Seit siebzig Jahren<br />

14:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

250 Jahre Basilika<br />

Vierzehnheiligen - Vortragsreihe<br />

Thema: Wenn Wunden<br />

zu Perlen werden. Prediger: P.<br />

Anselm Grün OSB.Info: www.<br />

vierzehnheiligen.de<br />

14:30 Uhr Sonderkonzert mit<br />

den Harmonika Musikfreunden<br />

aus Forchheim auf der<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1<br />

Bad Steben<br />

09:30 Uhr Feuerwehrfest<br />

Obersteben - 9.30 Uhr Open-<br />

Air-Gottesdienst, anschl. Frühschoppen;<br />

nachmittags Festbetrieb<br />

18:45 Uhr "Klangmajestät - Besuch<br />

bei der Königin" - Dr. W.<br />

Meinhold erläutert Aufbau<br />

und Klangfarben der Eisenbarth-Orgel<br />

anschaulich in<br />

Wort und Tonin der Kirche<br />

"Maria, Königin des Friedens"<br />

19:30 Uhr Sommerkonzert:<br />

MOZARTIANA - ein Konzert<br />

mit Werken von W. A. Mozart<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens"<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Robin Hood" - Ein naturfreundliches<br />

Abenteuer für<br />

die ganze Familie von Michaela<br />

Obertscheider imRömischen<br />

Theater in der Eremitage.<br />

Karten: ONLINE unter<br />

www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Don Quijote und Sancho<br />

Pansa" - Die Welten-Abenteuer<br />

zweier Helden im<br />

Heckentheater in den Wilhelminenauen.Info<br />

+ Karten: 09274-<br />

947440 oder 0170-7849319<br />

3 WOCHEN<br />

LESEN<br />

für nur<br />

5 Euro<br />

AUF<br />

DER<br />

VESTE<br />

COBURG<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zeitreise auf<br />

der Veste Coburg. Historische<br />

Handwerker, Ritter und Musketiere<br />

auf der Veste. Info:<br />

09561-8790<br />

10:30 Uhr Schlossplatzfest -<br />

Gourmet-Party auf dem<br />

Schlossplatz<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Geheimgang,<br />

Bär und Kommandant - Familienführung<br />

im Außenbereich<br />

der Veste.Treffpunkt: Am<br />

Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info:<br />

09561-8790<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung Glaspreis-Ausstellung<br />

auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

FEUER FREI FÜR DIE<br />

MUSKETIERE!<br />

ZEITREISE AUF DER<br />

VESTE COBURG<br />

Hier wird an einer<br />

Rüstung gehämmert,<br />

dort wird eine Haube<br />

genäht oder eine Armbrust<br />

gebaut: Am 16. und<br />

17. Juli, jeweils 10 bis 18 Uhr, bevölkern<br />

Handwerkerinnen und Handwerker, Ritter und<br />

Musketiere die Burghöfe der Veste Coburg.<br />

Die „Zeitreise“, die inzwischen seit 20 Jahren<br />

stattfindet, entführt die großen und kleinen<br />

Gäste ins 15. und 17. Jahrhundert – und damit<br />

in zwei historisch bedeutende Epochen<br />

der Veste. Geschichtsfans schauen an diesem<br />

Juli-Wochenende zu, wie Gegenstände für<br />

Kriegs- und Friedenszeiten gefertigt werden,<br />

und erleben diese danach in den Lagern in<br />

Aktion. Vorführungen mit Kano- nen,<br />

militärischem Feuerwerk und<br />

dem Drill der Musketiere<br />

lassen die Vergangenheit<br />

lebendig werden.Mitmach-<br />

Aktionen und Leckereien<br />

runden den Besuch auf der<br />

Veste ab.<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Meine Heimatzeitung<br />

50 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 51<br />

Gefrees<br />

10:00 Uhr Summer of Sounds:<br />

Gartengottesdienst mit anschließendem<br />

Brunch und<br />

Rockclassic von Rocks of JES<br />

im Garten von Andy Langs<br />

Konzertscheune,Bahnhofstraße<br />

1. Info: 09254-326716<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Himmelkron<br />

10:00 bis 18:00 Uhr 14. Himmelkroner<br />

Garten- und Kunstmarkt<br />

mit Alleefest in der Baille-Maille-Lindenallee.<br />

Eintritt<br />

frei! Info: www.die-lindenallee.de<br />

14:00 bis 16:45 Uhr "Wilhelmine<br />

am goldenen Faden" mit<br />

dem Marionettentheater<br />

Operla in der Baille-Maille-<br />

Lindenallee. Eintritt frei! -<br />

Spenden erbeten<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

mit dem gemischten Chor<br />

Hof-Moschendorf 1906 e.V.<br />

mit seinem Kinderchor "Piepmätze"<br />

und dem "Jugendchor<br />

1975"im Biergarten Theresienstein<br />

Kasendorf<br />

16:00 Uhr "Orgel und Mär" in<br />

der Kilianskirche. Orgelvertonungen<br />

zum Buch Hiob mit<br />

Prof. Lucas Pohle an der Orgel<br />

Ködnitz<br />

12:00 Uhr 100 Jahre TSV Ködnitz<br />

auf dem Gelände des TSV<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Maria Stewart" - Drama<br />

von Friedrich Schiller auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

im Deutschen Gewürzmuseum.<br />

Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

19:30 Uhr Plassenburg Open<br />

Air: Klassik Open Air mit den<br />

Nürnberger Symphoniker.<br />

Info: 0921-5<strong>07</strong>0839<br />

Mainleus<br />

14:00 bis 18:00 Uhr Sommerausstellung<br />

bei der Töpferei<br />

Drehwurm. Info: 09229-<br />

973955 oder www.toepfereidrehwurm.de<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "KlangErzählung:<br />

Im Dunstkreis des Helden" -<br />

Duo Mysik Fantastik im Atelier<br />

Burger in Veitlahm.Ticket-<br />

Hotline: 09274/947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des SV Mannsflur<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 bis 17:00 Uhr Kräuterwanderung<br />

Nageler See und<br />

Kräutergärten mit Kräuterführerin<br />

Melanie Kellner. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Nageler See<br />

(Straße "Zum See").Anmeldung<br />

+ Info: 0175-1649327<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Museumsbahnbetrieb<br />

auf der Rodachtalbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt<br />

in Nordhalben um 10.00<br />

Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und<br />

16.00 Uhr.Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr,<br />

14.45 Uhr und 16.45 Uhr. Fahrkarten<br />

sind im Zug erhältlich.<br />

Info: www.rodachtalbahn.de<br />

oder 09267-8130<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Goodbye<br />

June" - "See Where The<br />

Night Goes" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66, Karten:<br />

0911/414196<br />

Rödental<br />

14:30 Uhr Europäisches Museum<br />

für Modernes Glas, Rosenau<br />

10: Coburger Glaspreis<br />

<strong>2022</strong> - Themenführung für<br />

Einzelbesucher. Info: 09563-<br />

1606<br />

Thurnau<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Nachttopf<br />

- AUF SPITZE, Partenfeld 2.<br />

Museum geöffnet mit Flohmarkt.<br />

Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Treb-


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

gast: Gastspiel - Wolfgang<br />

Buck mit "Iech wär dann do!".<br />

Infos und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Weißenstadt<br />

Weißenstädter Volks- und<br />

Wiesenfest auf dem Festplatz<br />

am Anger. Wechselndes Programm<br />

für 5 Tage unter www.<br />

Kerwa<br />

ALTENKUSCHTER<br />

9. - 11. Juli <strong>2022</strong> | Marktplatz<br />

Samstag, 9.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong><br />

08. bis 10. Juli 2017 auf dem Marktplatz<br />

weissenstadt.de/veranstaltungen<br />

17:00 Uhr Führung durch den<br />

Lehr- und Sichtgarten (nur bei<br />

gutem Wetter). Ort: Eingang<br />

Vereinsgarten, Wunsiedler<br />

Straße. Anmeldung bei Monika<br />

Bayer,Tel.: 0151-61020401 oder<br />

ogv.weissenstadt@gmail.com<br />

Altenkuschter Kerwa<br />

18:00 Uhr Familiengottesdienst in der kath. Pfarrkirche<br />

19:00 Uhr Abholung der Bürgermeister und Gemeinderäte<br />

Samstag, 08.<strong>07</strong>.2017 Bieranstich - Unterhaltungs- und Stimmungsmusik<br />

18:00 Uhr Kindergottesdienst<br />

mit der Stadtkapelle<br />

in der kath.<br />

Teuschnitz<br />

Pfarrkirche<br />

19:00 Uhr Abholung der Bürgermeister und Gemeinderäte<br />

Sonntag, Bieranstich 10.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong><br />

– Unterhaltungs- und Stimmungsmusik<br />

9:15 Uhr mit den Kirchenparade<br />

„Trunstadter Musikanten“<br />

9:30 Uhr Festmesse in der kath. Pfarrkirche unter Mitwirkung der<br />

Sonntag, 09.<strong>07</strong>.2017 Alten kunstadter Musikanten, anschl. Frühschoppen<br />

8:45 Uhr Kirchenparade mit der Stadtkapelle Wolfratshausen<br />

9:00 Uhr<br />

ab 11:00 Festmesse Uhr Mittagessen in der kath. (nur Pfarrkirche auf Vorbestellung unter Mitwirkung unter 0171/2429064)<br />

der „Altenkunstadter Schäuferla mit Musikanten“, Wirsing & 2 Klößen anschl. Frühschoppen<br />

mit den<br />

Rindfleisch<br />

„Altenkunstadter<br />

mit Kren<br />

Musikanten“<br />

& 2 Klößen<br />

11:00 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

Mittagessen,<br />

Kindernachmittag<br />

Roulade mit Blaukraut<br />

mit Brasbini<br />

und Kloß<br />

Kaffee und Kuchen<br />

(solange der Vorrat reicht, Vorbestellung möglich)<br />

17:00 Uhr Unterhaltungs- und Stimmungsmusik mit Korches Brass<br />

ab 15:30 Uhr Unterhaltungs- und Stimmungsmusik mit der<br />

„Original Reichenbacher Blasmusik“<br />

Montag, 11.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong><br />

Nachmittag Kaffee und Kuchen<br />

15:00 Uhr Kirchweih-Nachmittag für Familien und Betriebe<br />

Montag, 10.<strong>07</strong>.2017 Kaffee und Kuchen<br />

14:30 Uhr 15:30 Uhr Kindernachmittag Fränkische mit Kerwamusik vielen Spielen am und Nachmittag Verlosung, mit ROZ Trio<br />

18:30 Uhr Kaffee und Stimmungsmusik Kuchen und Festausklang<br />

15:00 Uhr Bläserklasse mit den „Altenkunstadter kunstadter Brassbini“ Musikanten<br />

15:30 Uhr Kerwamusik mit „Manni und seinen Rebellen“<br />

An allen Kirchweihtagen reichhaltiges Angebot an Speisen & Getränken.<br />

18:30 Uhr Stimmungsmusik und Festausklang mit den<br />

„Altenkunstadter Auf Ihr Musikanten“ Kommen freut sich der<br />

Musikverein Altenkunstadt e.V.<br />

An allen Kirchweihtagen reichhaltiges Angebot an Speisen & Getränken<br />

Auf Ihr Kommen freut sich der Musikverein Altenkunstadt e. V.<br />

Weismain<br />

11:00 Uhr Kirchweih im Gasthof<br />

"Frankenhöhe", Arnstein 4.<br />

Info + Reservierungen: 09575-<br />

264<br />

Wiesentfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"All das Schöne" -<br />

Monolog mit Martina Dähne<br />

auf Schloss Wiesentfels, Wiesentfels<br />

40.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09572-38717<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Amadeus" - Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Deutsch von Nina Adler.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

18. Montag<br />

Altenkunstadt<br />

15:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr<br />

Woffendorf: Kerwa in<br />

Woffendorf am Ortseingang<br />

"alte Gärtnerei". 17.00 Uhr<br />

Kirchweihausklang mit "Matthias<br />

Werner"<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr Schlossplatzfest -<br />

Gourmet-Party auf dem<br />

Schlossplatz<br />

Kulmbach<br />

13:30 bis 18:30 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten<br />

Kreuzes im BRK Kreisverband,<br />

Rot-Kreuz-Platz 1<br />

19:00 Uhr Philatelisten Club<br />

Kulmbach: Vereinsabend im<br />

Hotel Christl, Bayreuther Str.<br />

7 mit Vortrag von Reinhold<br />

Puchta zum Thema:"Die Habsburger:<br />

Macht und Mythos!<br />

- Teil 2". Gäste sind herzlich<br />

willkommen<br />

Neustadt bei Coburg<br />

13:00 bis 15:00 Uhr Sprechstunde<br />

für pflegende Angehörige<br />

und Demenzberatung<br />

im Familienzentrum, Schützenplatz<br />

1<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Sepultura"<br />

- "QUADRA SUMMER<br />

TOUR feat." im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66, Karten:<br />

0911/414196<br />

Weißenstadt<br />

Weißenstädter Volks- und<br />

Wiesenfest auf dem Festplatz<br />

am Anger. Wechselndes Programm<br />

für 5 Tage unter www.<br />

weissenstadt.de/veranstaltungen<br />

Weismain<br />

11:00 Uhr Kirchweih im Gasthof<br />

"Frankenhöhe", Arnstein 4.<br />

Info + Reservierungen: 09575-<br />

264<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"The Spirit Of Falco" -<br />

The Tribute Concert. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-<br />

162 oder karten@luisenburgaktuell.de<br />

19. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in<br />

der Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

19:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Ökumenischer Gottesdienst<br />

der Notfallseelsorge<br />

im Dekanat Coburg. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Müdigkeit als Dauerzustand"<br />

- Vortrag von Heilpraktiker<br />

Hannes Laubmann<br />

im Vortragssaal im Kurhaus,<br />

Badstrasse 31<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

nach dem Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen Theater<br />

in der Eremitage.Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Ebensfeld<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer<br />

- "Mortadella und<br />

Co" - Kabarett im Theaterzentrum<br />

Gut Kutzenberg, Am<br />

Hetzengraben.Ticket-Hotline:<br />

09274/947440 oder<br />

0170/7849319<br />

Nürnberg<br />

19:30 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2022</strong>: "Pippo<br />

Pollina und Palermo Acoustic<br />

Quintet" im Serenadenhof,<br />

Bayernstr. 100. Karten:<br />

0911/414196<br />

Weißenstadt<br />

Weißenstädter Volks- und<br />

Wiesenfest auf dem Festplatz<br />

am Anger. Wechselndes Programm<br />

für 5 Tage unter www.<br />

weissenstadt.de/veranstaltungen<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"BAND 'N' BRASS" - The Tribute<br />

Concert. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20. Mittwoch<br />

Altenkunstadt<br />

10:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Augustine will<br />

tanzen" - Ein Mitspiel-Theaterstück<br />

in der Kordigasthalle,<br />

Neue Schule 3.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319<br />

Aufseß<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

Grosses Theatersommerfest<br />

auf Schloss Oberaufseß<br />

Bad Staffelstein<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Hl. Nothelferin Margareta.<br />

Hl. Messe, 8.00 Uhr<br />

Amt. Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

18:30 Uhr Hofgarten specials<br />

- Live-Musik mit "Heiter und<br />

Schatz" im Hotel Staffelsteiner<br />

Hof, Horsdorfer Straße 15<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Reisen für Gott -<br />

auf den Spuren des Apostels<br />

Paulus" - Kurgespräch mit<br />

Pfarrer Horst Bergmann im<br />

Vortragssaal des Kurhauses,<br />

Badstr. 31. Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

nach dem Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen<br />

Theater in der Eremitage.<br />

Sonntag, 24. Juli <strong>2022</strong>, 19.00 Uhr<br />

Petrikirche Kulmbach<br />

Felix Mendelssohn Bartholdy<br />

Lobgesang, op. 52<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Kantorei<br />

Musica Juventa Halle<br />

Anna Gann, Natalia Mattas-Weiche – Sopran<br />

Florian Brauer – Tenor<br />

Eintritt 20/17/14 € (ermäßigt 14/11/8 €)<br />

Vorverkauf unter bit.ly/Kantorei-Lobgesang<br />

weitere Informationen auch unter Tel. 09221 833 88<br />

oder per Mail an Kirchenmusik.Kulmbach@elkb.de<br />

Karten: ONLINE unter www.<br />

studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Hof<br />

19:30 Uhr Museum Bayerisches<br />

Vogtland, Sigmundsgraben 6:<br />

Lesung mit Iris Wolff. Info:<br />

09281/815-2700<br />

Kasendorf<br />

14:00 Uhr Treffen der "Restless<br />

Legs" (Syndrom der unruhigen<br />

Beine) Selbsthilfegruppe<br />

in Kasendorf im Gasthaus<br />

Friedrich.Infos zu dem Thema:<br />

Ilona Zimmermann, Tel.:<br />

09228/1634. und bei Familie<br />

52 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 53


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Hahn, Tel.: 09221/83596.<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 bis 17:00 Uhr Wildkräuterwanderung<br />

mit Kräuterführerin<br />

Monika Wastl. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Nageler See<br />

(Straße "Zum See"). Anmeldung<br />

+ Info: 0151-53560569<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Diener zweier Herren"<br />

- Komödiantischer Klassiker<br />

nach Carlo Goldoni. Infos und<br />

Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Weismain<br />

Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.<br />

Burggut<br />

Waaggasse 5, Kulmbach<br />

Letzte-Hilfe-Kurs<br />

Unser nächster „Letzte-Hilfe-Kurs“ findet<br />

am Freitag, den 22.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong>, von 14.00<br />

-18.00 Uhr im Burggut (1.Stock) statt.<br />

Wir möchten Sie ermutigen, sich dem<br />

sterbenden Angehörigen oder Freund<br />

zuzuwenden. Gemeinsam besprechen<br />

und überlegen wir unsere Möglichkeiten<br />

und Grenzen, Hilfe zu geben und<br />

Abschied zu nehmen.<br />

Mehr Informationen zu unseren anderen<br />

Hilfsangeboten finden Sie auf unserer<br />

Website ( www.hospiz-kulmbach.de)<br />

oder rufen Sie uns einfach an unter<br />

09221/924739.<br />

16:00 bis 19:30 Uhr Blutspendetermin<br />

der Helfenden Franken<br />

im Pfarrzentrum, Häfnergasse 4<br />

Wunsiedel<br />

14:30 bis 16:30 Uhr SingKUL-<br />

TURCafé: Kellerg´schichten<br />

mit Carolin Pruy-Popp und Dr.<br />

Sabine Zehentmeier-Lang im<br />

Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof<br />

5 - 7.Info + Anmeldung:<br />

09232-2032. Eintritt frei!<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Haffner meets <strong>Land</strong>gren"<br />

- Jazz-Gipfeltreffen der<br />

Superlative. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

21. Donnerstag<br />

Ahorntal<br />

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet<br />

auf Burg Rabenstein.<br />

Info: Tel. 09202/970-044-0<br />

oder www.burg-rabenstein.de<br />

Bad Rodach<br />

20:00 Uhr Nachtwächterrundgang<br />

in der historischen Altstadt.<br />

Treffpunkt: Schlossplatz.<br />

Info + Anmeldung:<br />

0152-04128358<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen" -<br />

Komödie von Molière im Kurpark,<br />

Am Kurpark 1.Info +<br />

Karten: 09274-947440 oder<br />

0170-7849319 und 09573-33120<br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer:<br />

Wanderung "Am<br />

Fuß der Eierberge (Wiesen, Nedensdorf)".<br />

Treffpunkt: Parkplatz an der BAUR-Sporthalle.Es<br />

werden Fahrgemeinschaften gebildet.<br />

Gastwanderer und Neueinsteiger sind<br />

herzlich willkommen. Wanderführer: Karlheinz<br />

Schlund, Tel.: 09573-6142. Info: Erwin<br />

Zapf, Tel.: 09572-880<br />

Gefrees<br />

19:00 Uhr Summer of Sounds: "Jeanine Noyes"<br />

- Songpoesie aus Toronto in Andy Langs<br />

Konzertscheune, Bahnhofstraße 1. Info:<br />

09254-326716<br />

Kulmbach<br />

14:00 Uhr Treffen der "Restless Legs" (Syndrom<br />

der unruhigen Beine) Selbsthilfegruppe<br />

in der Gasthausbrauerei zum Gründla.Infos<br />

zu dem Thema: Ilona Zimmermann, Tel.:<br />

09228/1634. und bei Familie Hahn, Tel.:<br />

09221/83596.<br />

Rugendorf<br />

17:00 bis 20:00 Uhr Blutspendetermin des Bayer.<br />

Roten Kreuzes im Haus der Jugend, Badstr. 22<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast: "Kalender<br />

Girls" - Berührende Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Weißenstadt<br />

19:00 Uhr Führung Besinnlichschöne<br />

Orte mit Pfarrer Dirk<br />

Grießbach. Treffpunkt: Marktplatz<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Zeitelmoos" - Im Bann<br />

anderer Mächte - Musical.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

22. Freitag<br />

Ahorntal<br />

20:00 Uhr Höhlenkonzert:<br />

"Andy Lang und Jeanine Noyes"<br />

- Celtic Spirit und Songs in<br />

der Sophienhöhle. Info: Tel.<br />

09202/970-044-0 oder www.<br />

burg-rabenstein.de<br />

Bad Staffelstein<br />

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Orgelkonzert zum<br />

Freitagsläuten mit Michael<br />

Dorn (Bayreuth). Die Basilika<br />

wird während des Konzertes<br />

geschlossen.Bitte rechtzeitig<br />

einfinden! Teilnehmerzahl begrenzt!<br />

21:00 Uhr Naturpark Fränkische<br />

Schweiz: Nachts im<br />

Naturpark - Am Staffelberg<br />

mit Naturpark-Rangerin Julia<br />

Dummert. Treffpunkt: Wanderparkplatz<br />

Romansthal<br />

Bad Steben<br />

15:30 bis 17:00 Uhr Wildkräuter-Führung<br />

mit Heilpraktikerin<br />

Katja Stölzel-Sell. Treffpunkt:<br />

Im Kurpark.<br />

Anmeldung: Tourist-Information<br />

(in der Wandelhalle), Tel.:<br />

09288-7470<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria,<br />

Königin des Friedens". Eintritt<br />

frei!<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Flieg, Holländer, flieg!"<br />

von Uwe Hoppe frei nach Richard<br />

Wagner im Hoftheater<br />

des Steingraeber-Palais, Friedrichstr.<br />

2.Karten: ONLINE unter<br />

www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Creußen<br />

18:00 Uhr Festwochenende:<br />

Creußener Gregorifest mit<br />

100-jährigem Jubiläum des 1.<br />

FC Creußen und Einweihung<br />

der neu sanierten Pfarrkirche<br />

St. Jakobusauf dem Marktplatz.<br />

19.00 Uhr Stimmungsmusik<br />

mit "Die Hüttenbrenner"<br />

Ebrach<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Ich habe zu viel<br />

Angst vor meiner Frau" - Ein<br />

Otto-Reutter-Abend im Abteigarten,<br />

Marktplatz 10.Info +<br />

Karten: 09274-947440 oder<br />

0170-7849319<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Maria Stewart" - Drama<br />

von Friedrich Schiller auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

14:00 bis 18:00 Uhr "Letzter<br />

Hilfe Kurs" des Hospizverein<br />

Kulmbach e.V. im Burggut, 1.<br />

Stock, Waaggasse 5. Anmeldung<br />

unter 09221-924739<br />

17:00 bis 18:30 Uhr "Hopfen<br />

und Malz - Kulmbach erhalt´s"<br />

- Musikalische Bierführung.<br />

Treffpunkt: Holzmarkt, Am<br />

Zinsfelder Brunnen. Info:<br />

09221-95880<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe"<br />

- Treffen im Caritas-Haus, EG,<br />

Bauergasse 3 + 5; Kontakt:<br />

Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

Kupferberg<br />

18:00 Uhr Verein der Musikfreunde<br />

Kupferberg: Grillfest<br />

am Dörnhof<br />

Mainleus<br />

Kirchweih in Veitlahm<br />

Marktzeuln<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Höchste Zeit - Vier<br />

Heldinnen im Hochzeitsrausch"<br />

- Revue auf dem Freischießenplatz.Info<br />

+ Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319<br />

Neustadt bei Coburg<br />

14:30 bis 15:30 Uhr Vorleseund<br />

Bastelspaß in der Mediathek<br />

Neustadt, Georg-Langbein-Str.<br />

1<br />

Peesten<br />

19:30 Uhr Das Theater DAS<br />

BAUMANN auf Tournee: "Der<br />

Kredit" - Komödie auf der<br />

"Dorflinde". Info + Karten:<br />

09221-93393 oder www.dasbaumann.de<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

FESTSPIEL-OPEN AIR IM FESTSPIELPARK<br />

AM 27. JULI & 2. AUGUST UM 20 UHR<br />

Erstmalig besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, in sommerlich<br />

ungezwungener Picknick-Atmosphäre musikalische<br />

Veranstaltungen mit Mitwirkenden der Bayreuther Festspiele<br />

zu erleben. Das Œuvre Richard Wagners bildet hier zwar den<br />

inhaltlichen Ankerpunkt, soll jedoch bewusst besetzungs- und<br />

genreübergreifend interpretiert werden können, um die Wichtigkeit<br />

unterschiedlicher Sicht- und Herangehensweisen zu inhaltlich<br />

gleichen Themen nachhaltig zu fördern. Diese unkonventionelle<br />

Herangehensweise spiegelt sich auch im ansonsten<br />

festspiel-untypischen Ablauf wieder: Bayreuther Festspiele<br />

ohne Dresscode, ohne konventionelle Bestuhlung, ohne Eintrittspreis.<br />

„NACH-TRISTAN“– EINE REISE AUS DER<br />

VERGANGENHEIT RÜCKWÄRTS IN DIE GEGENWART<br />

IM KINO „REICHSHOF“<br />

AM 26., 28. & 30. JULI UM 19:30 UHR<br />

Heiner Müller hat nach seiner Inszenierung von TRISTAN UND<br />

ISOLDE bei den Bayreuther Festspielen 1993 bemerkt, dass<br />

sein Stück QUARTETT aus dem Jahre 1982, genau 200 Jahre<br />

nach der Vorlage LES LIAISONS DANGEREUSES von Choderlos<br />

de Laclos entstanden, eine Fortsetzung von Wagners TRISTAN<br />

sei, wenn man bei der Handlung ein Happyend voraussetzt:<br />

„Wenn die sich gekriegt hätten, wäre es zehn oder zwanzig<br />

Jahre später so zugegangen wie in QUARTETT.“ Zwei Paare, die<br />

durch ihr Denken und Fühlen außerhalb<br />

der herrschenden Gesellschaftsstruktur<br />

stehen und ein Gegenbild konstruieren.<br />

Der Traum einer obsessiven Liebessehnsucht<br />

als Fluchtversuch aus der bürgerlichen<br />

Gesellschaft und der Zwang, die<br />

bürgerliche Gesellschaft mit den Waffen<br />

des Intellekts in ihren Grundfesten, den<br />

Vorstellungen von Liebe, Treue und Moral<br />

anzugreifen wird zum Trauma.<br />

WWW.BAYREUTHER-FESTSPIELE.DE<br />

54 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 55


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

15:00 Uhr Führung durch das<br />

historische Weißenstadt mit<br />

Dieter Schmidt. Treffpunkt:<br />

Marktplatz. Info + Anmeldung:<br />

09253-95030<br />

Weismain<br />

14:30 bis 16:30 Uhr Schulfest<br />

in der Abt-Knauer-Grundschule<br />

Wiesentfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Lügen haben lange<br />

Beine" - Das einzig wahre<br />

Kabarettprogramm! auf<br />

Schloss Wiesentfels, Wiesentfels<br />

40.Info + Karten: 09274-<br />

947440 oder 0170-7849319<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Amadeus" - Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Deutsch von Nina Adler. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

23. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Dinner for one und<br />

andere Szenen auf der Romantikbühne<br />

am Schlossturm<br />

Bad Rodach<br />

13:30 Uhr "Grenzweg-Tour" -<br />

Wanderung (ca. 10,5 km) mit<br />

Bernd Kastner. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Treffunkt:<br />

"Welcome Center" am Wohnbobilstellplatz"Thermenaue".<br />

Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

10:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Pontifikalamt mit<br />

Erzbischof Dr. Ludwig Schick<br />

zum Päpstlichen Welttag der<br />

Großeltern. Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung<br />

mit Einkehr. Route: Bad<br />

Staffelstein - Stublang - Loffeld<br />

- Bad Staffelstein (ca. 10<br />

km). Treffpunkt: Stadtturm,<br />

Alte Darre,Bamberger-Str. 25.<br />

Info + Anmeldung: 09573-<br />

33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit der<br />

Klampfengruppe der Kulturund<br />

Freizeitfreunde e.V. auf<br />

der Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1.Bei schlechtem Wetter<br />

muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

Bad Steben<br />

Kurparkfest im Kurpark Bad<br />

Steben mit buntem Rahmenprogramm<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Der Graf von Monte<br />

Christo" von Achim Bieler<br />

nach dem Roman von Alexandre<br />

Dumas im Römischen Theater<br />

in der Eremitage.Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Flieg, Holländer, flieg!"<br />

von Uwe Hoppe frei nach<br />

Richard Wagner im Hoftheater<br />

des Steingraeber-Palais,<br />

Friedrichstr. 2.Karten: ONLINE<br />

unter www.studiobuehnebayreuth.de<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss zur<br />

Festung - Führung in den Aussenanlagen<br />

der Veste.Treffpunkt:<br />

Am Brunnen vor dem<br />

Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit in der Morizkirche,<br />

Kirchplatz 1<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch - Genussführung<br />

durch die Coburger Innenstadt. Info<br />

+ Anmeldung: 09561-898000<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen, Veste<br />

Coburg: Glas im Dialog - Gespräche in der<br />

Ausstellung "Coburger Glaspreis <strong>2022</strong>".<br />

Führungen mit wechselnden Schwerpunkten<br />

zurAusstellung auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen, Veste<br />

Coburg: Von der Burg zum Schloss, vom<br />

Schloss zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.Treffpunkt:<br />

Am Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Creußen<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Bauernmarkt vor dem<br />

Verwaltungsgebäude, Bahnhofstr. 11<br />

10:00 Uhr Festwochenende: Creußener<br />

Gregorifest mit 100-jährigem Jubiläum<br />

des 1. FC Creußen und Einweihung<br />

der neu sanierten<br />

Pfarrkirche St. Jakobusauf<br />

dem Marktplatz. 13.30 Uhr<br />

Kinderfestzug<br />

Grafengehaig<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

e.V. Ortsgruppen<br />

Grafengehaig und Gösmes-<br />

Walberngrün: Festveranstaltung<br />

zum 75. Geburtstag der<br />

OG Grafengehaig und 30.Jahrestag<br />

der Partnerschaft mit<br />

der OG Tanna in der Frankenwaldhalle<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Hof<br />

10:00 bis 12:30 Uhr Museum<br />

Bayerisches Vogtland, Sigmundsgraben<br />

6: "Botanische<br />

Illustration" - Malkurs für Kinder.<br />

Info + Anmeldung:<br />

09281/815-2700<br />

Kronach<br />

Wir wünschen viel Spaß auf der<br />

Marktschorgaster Kirchweih!<br />

SAMSTAG, 23. JULI<br />

18:00 Uhr Kirchweihauftakt<br />

20:00 Uhr „REVOLUTION“<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"SCHTONK!" - Filmkomödie<br />

über die wahre Begebenheit<br />

eines irrwitzigen<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 bis 11:00 Uhr "Erleben<br />

Sie Kulmbach" - Stadtführung.<br />

Treffpunkt: Tourist Information,<br />

Buchbindergasse 5. Keine<br />

Anmeldung erforderlich. Info:<br />

09221-95880<br />

15:00 bis 16:30 Uhr "Der mutige<br />

Ritter" - Kindererlebnisführung.<br />

Treffpunkt: Holzmarkt<br />

(Am Zinsfelderbrunnen). Begrenzte<br />

Teilnehmerzahl!Info:<br />

09221-95880<br />

Kupferberg<br />

15:00 Uhr UKW Kupferberg:<br />

Sommerfest beim Spitalgebäude<br />

Mainleus<br />

Kirchweih in Veitlahm<br />

Marktleugast<br />

19:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Marktleugast 1960 e.V.:<br />

Preisverteilung des Hauptschießens<br />

im Schützenhaus<br />

Marktschorgast<br />

SONNTAG, 24. JULI<br />

10:15 Uhr Festgottesdienst Pfarrkirche St. Jakobus<br />

13:30 Uhr Festzug mit Schorgasttaler Blasmusik<br />

18:00 Uhr „Horchamoll“<br />

MONTAG, 25. JULI<br />

14:30 Uhr Volkstümlicher Nachmittag mit Klaus Rabenstein<br />

20:00 Uhr Kirchweihausklang mit „die3“<br />

An allen Tagen freier Eintritt und Schaustellerbetrieb.<br />

18:00 Uhr Kirchweih in Marktschorgast<br />

- 18.00 Uhr Kirchweihauftakt;<br />

20.00 Uhr "RE-<br />

VOLUTION"<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2022</strong>: Simon<br />

und Garfunkel Tribute Show<br />

im Serenadenhof, Bayernstr.<br />

100. Karten: 0911/891861-57<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr "Zwei waagrecht" -<br />

Beziehungskomödie mit Kirsten<br />

Annika Lange und Markus<br />

Veith im Rankenwaldtheater<br />

in der Alten Schule, Staffel 2.<br />

Karten gibt es im Vorverkauf<br />

bei der Bäckerei Will (Marktplatz<br />

Stadtsteinach) oder unterfrankenwaldtheater@t-online.de<br />

Unterleinleiter<br />

10:30 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Augustine will tanzen"<br />

- Ein Mitspiel-Theaterstück<br />

im Schlosspark Unterleinleiter.<br />

Info + Karten: 09274-947440<br />

oder 0170-7849319<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr Führung Bergwerk<br />

Werra. Treffpunkt: Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein. Info +<br />

Anmeldung: 09253-95030<br />

20:00 Uhr Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee<br />

1: Nacht der Musik im Siebenquell<br />

- Piano-Live Musik in der<br />

Kaminlounge<br />

Wiesentfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Zwei wie Bonnie<br />

und Clyde" - Komödie auf<br />

Schloss Wiesentfels, Wiesentfels<br />

40. Info + Karten: 09274-<br />

947440 oder 0170/7849319<br />

Wiesentthal/Muggendorf<br />

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen"<br />

- Komödie von Molière<br />

vor dem Rathaus, Forchheimer-Str.<br />

8.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09196-929931<br />

56 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 57


Termine in Oberfranken<br />

Wirsberg<br />

08:00 bis 17:00 Uhr Erste Hilfe-Kurs<br />

des DLRG-Ortsverbandes<br />

Wirsberg im Bürgerzentrum<br />

am Marktplatz.<br />

Anmeldung unter www.wirsberg.dlrg.de<br />

16:00 Uhr "Lange Badenacht"<br />

des DLRG-Ortsverbandes<br />

Wirsberg im Sommerbad<br />

19:00 Uhr Kammerkonzert<br />

in der St. Johanniskirche mit<br />

Heiner Beyer (Orgel), Martina<br />

Schubert (Geige, Trompete),<br />

Reiner Mengele (Oboe)und<br />

Walter Steiner (Geige, Bratsche).<br />

Werke von Bach, Händel<br />

und Mozart. Eintritt frei!<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

24. Sonntag<br />

Aufseß<br />

16:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Don Quijote und<br />

Sancho Pansa" - Die Welten-<br />

Abenteuer zweier Helden im<br />

Heckentheater auf Schloss<br />

Oberaufseß.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319<br />

Bad Berneck<br />

15:00 Uhr Konzert im Park:<br />

Medium Dry Jazz (Jazz) im<br />

Kurpark, Neue Kolonnade<br />

Bad Staffelstein<br />

<strong>07</strong>:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Hl. Nothelfer Christophorus.<br />

9.00 Uhr Amt, 10.30<br />

Uhr Hochamt. Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Ächd Blech-Quintett auf der<br />

Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1.Bei schlechtem Wetter<br />

muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

11:30 Uhr Banzer Orgelkonzerte<br />

<strong>2022</strong> - Geistliche Orgelmusik<br />

in der Stiftskirche Kloster<br />

Banz mit Volker Linhard<br />

(Rendsburg)<br />

Bad Steben<br />

Kurparkfest im Kurpark Bad<br />

Steben mit buntem Rahmenprogramm<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

"Robin Hood" - Ein naturfreundliches<br />

Abenteuer für<br />

die ganze Familie von Michaela<br />

Obertscheider imRömischen<br />

Theater in der Eremitage.<br />

Karten: ONLINE unter<br />

www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Geheimgang,<br />

Bär und Kommandant - Familienführung<br />

im Außenbereich<br />

der Veste.Treffpunkt: Am<br />

Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info:<br />

09561-8790<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung Glaspreis-Ausstellung<br />

auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Creußen<br />

09:15 Uhr Festwochenende:<br />

Creußener Gregorifest mit<br />

100-jährigem Jubiläum des 1.<br />

FC Creußen und Einweihung<br />

der neu sanierten Pfarrkirche<br />

St. Jakobusauf dem Marktplatz.<br />

9.15 Uhr Umzug zur St.<br />

Jakobuskirche<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Himmelkron<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Gesangverein<br />

Himmelkron: Das Sonntagscafé<br />

ist geöffnet in der<br />

Baille-Maille-Lindenallee mit<br />

Kaffee, Kuchen und kühlen<br />

Getränken<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

mit dem Akkordeonorchester<br />

der Musikschule der Hofer<br />

Symphoniker im Biergarten<br />

Theresienstein<br />

Kronach<br />

15:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Aschenputtel - Ein<br />

Sommermärchen" auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Museen im<br />

Mönchshof, Hofer-Str. 20:<br />

Sonntagsführung im Bayerischen<br />

Brauereimuseum. Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

15:00 Uhr Highlightführung<br />

im <strong>Land</strong>schaftsmuseum Obermain<br />

auf der Plassenburg.<br />

Treffpunkt: Museumskasse<br />

19:00 Uhr Felix Mendelssohn<br />

Bartholdy Lobgesang, op. 52 -<br />

Musica Juventa Halle mit Anna<br />

Gann, Natalia Mattas-Weiche<br />

(Sopran), Florian Bauer (Tenor)in<br />

der Petrikirche, Kirchplatz<br />

1. Info: 09221-83388<br />

Mainleus<br />

Kirchweih in Veitlahm<br />

16:00 Uhr "Orgel und Mär" in<br />

der Michaelskirche in Buchau.<br />

Hirtenwonne und Donnerwetter<br />

- ein Orgelkonzert zu Naturschauspielen<br />

mit Johannes<br />

Freund an der Orgel;Texte:<br />

Martina Schubert<br />

19:30 Uhr "Andy Lang und<br />

Jeanine Noyes (Toronto)" -<br />

Celtic feelings im Garten vom<br />

alten Schäferhaus, Wernstein<br />

16.Karten: 09229-7786 oder<br />

01577-3836035. Info: www.<br />

altesschaeferhaus.de. Bitte<br />

unbedingt vorbestellen, könnte<br />

schnell voll werden!<br />

Marktschorgast<br />

10:15 Uhr Kirchweih in Marktschorgast<br />

- 10.15 Uhr Festgottesdienst<br />

in der Pfarrkirche St.<br />

Jakobus; 13.30 Uhr Festzug mit<br />

Schorgasttaler Blasmusik;18.00<br />

Uhr "Horchamoll"<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 bis 17:00 Uhr Wildkräuterwanderung<br />

mit Kräuterführerin<br />

Monika Wastl. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Nageler See<br />

(Straße "Zum See"). Anmeldung<br />

+ Info: 0151-53560569<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Museumsbahnbetrieb<br />

auf der Rodachtalbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt<br />

in Nordhalben um 10.00<br />

Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und<br />

16.00 Uhr.Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr,<br />

14.45 Uhr und 16.45 Uhr. Fahrkarten<br />

sind im Zug erhältlich.<br />

Info: www.rodachtalbahn.de<br />

oder 09267-8130<br />

Obernsees<br />

19:30 bis 20:30 Uhr "Saunieren<br />

für Anfänger" in der Therme<br />

Obernsees, An der Therme.<br />

Info + Anmeldung:<br />

09206/99300-0<br />

Thurnau<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Nachttopf<br />

- AUF SPITZE, Partenfeld 2.<br />

Museum geöffnet mit Flohmarkt.<br />

Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel - Django Asül<br />

mit "Offenes Visier". Infos und<br />

Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Weißenstadt<br />

17:00 Uhr Führung durch den<br />

Lehr- und Sichtgarten (nur bei<br />

gutem Wetter). Ort: Eingang<br />

Vereinsgarten, Wunsiedler<br />

Straße. Anmeldung bei Monika<br />

Bayer,Tel.: 0151-61020401<br />

oder ogv.weissenstadt@<br />

gmail.com<br />

Weismain<br />

Kapellenbauverein Niesten:<br />

Kerwa in Niesten<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Fest-<br />

Speisen und Getränke<br />

18.30 Uhr Bieranstich durch<br />

Bürgermeister Bernd Rebhan<br />

19.00 Uhr Livemusik<br />

spiele: "Der Sturm" - Komödie „Trachtenkapelle Wilhelmsthal“<br />

von William Shakespeare.<br />

Karten: Tourist-Info, Samstag, Tel.: 30. Juli<br />

09232/602-162 oder 18.00 karten@ Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

luisenburg-aktuell.de Speisen und Getränke<br />

19.00 Uhr Livemusik mit der Band<br />

„Halb so wild“<br />

25. Montag<br />

Termine in Oberfranken<br />

Küpser Kirchweih<br />

28. Juli bis 1. August <strong>2022</strong><br />

GROSSER ANTIK- & TRÖDELMARKT<br />

AM SONNTAG, 31. JULI <strong>2022</strong><br />

Creußen Sonntag, 31. Juli<br />

Großer Antik- und Trödelmarkt<br />

19:00 Uhr Festwochenende:<br />

DONNERSTAG, 28. JULI<br />

Creußener Gregorifest rund mit um´s Rathaus – ab 8 UhrKirchweihspeisen Küpser im TSV-Sportheim<br />

Kirchweih<br />

100-jährigem Jubiläum Kirchweihgottesdienste<br />

des 1.<br />

und bei der örtlichen<br />

28. Juli<br />

Gastronomie<br />

– 01.08.<strong>2022</strong><br />

FC Creußen und Einweihung 09.30 Uhr St. Jakobi Kirche Großer Antik- und Trödelmarkt am Sonntag, 31. Juli <strong>2022</strong><br />

der neu sanierten Pfarrkirche 10.00 Uhr St. Elisabeth Kirche Donnerstag, 28. Juli FREITAG, 29. JULI<br />

St. Jakobusauf dem Marktplatz.<br />

19.00 Uhr Festausklang 10.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus Speisen und Getränke<br />

18.00 Uhr ab 18.30 UhrBiergartenbetrieb Kirchweihspeisen im TSV-Sportheim am und Rathaus<br />

bei der örtlichen Gastronomie<br />

mit der Band "Stevie und the Festbetrieb 18.30 – Speisen Uhr Freitag, 29. und Juli Bieranstich Getränke Küpser durch Kirchweih Bürgermeister Bernd Rebhan<br />

Monstabass"<br />

18.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

13.00 Uhr Ladengeschäfte 19.00 Uhr geöffnet Livemusik bis 18.00 28. Uhr Juli „Trachtenkapelle – 01.08.<strong>2022</strong> Wilhelmsthal“<br />

Speisen und Getränke<br />

ab 13.30 Uhr Kaffee und Großer Kuchen 18.30 Antik- Uhr Bieranstich und durch Trödelmarkt am Sonntag, 31. Juli <strong>2022</strong><br />

Kulmbach<br />

Bürgermeister SAMSTAG, Bernd Rebhan<br />

Pavillon Rathaus<br />

30. JULI<br />

Donnerstag, 18.00 28. Juli 19.00 Uhr Livemusik<br />

Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

19:00 Uhr Theater: DAS 14.00 BAU- Uhr TSV Küps Garde- und Showtanzgruppe<br />

„Trachtenkapelle Wilhelmsthal“<br />

ab 18.30 Uhr Kirchweihspeisen im Speisen TSV-Sportheim und und Getränke<br />

MANN, Ziegelhüttener-Str. 14.15 Uhr bei Langstädter der örtlichen Fousanachter<br />

Gastronomie<br />

19.00 Uhr<br />

Samstag, 30.<br />

Livemusik<br />

Juli<br />

mit der Band<br />

40: "Der Kredit" - Komödie 14.30 Uhr im Kindergarten „Spatzennest“ 18.00 Uhr Biergartenbetrieb Oberlangenstadt<br />

am Rathaus<br />

„Halb so wild“<br />

lauschigen Hinterhof. 15.00 Info Uhr + Freitag, Langstädter 29. Juli Fousanachter Speisen und Getränke<br />

18.00 Uhr Biergartenbetrieb 19.00 Uhr am Livemusik Rathaus mit der Band<br />

Karten: 09221-9339315.15 oder Uhr Entenrennen auf der Rodach<br />

Speisen und Getränke „Halb so wild“ SONNTAG, 31. JULI<br />

www.das-baumann.de 15.45 Uhr 18.30 Kidsorchester<br />

Uhr Bieranstich durch<br />

Sonntag, GROSSER 31. Juli ANTIK- UND TRÖDELMARKT<br />

16.15 Uhr Kirchweihkonzert Bürgermeister Großer bis Bernd 18.00 Antik- RUND Rebhan und UhrTrödelmarkt<br />

UM´S RATHAUS – AB 8 UHR<br />

Mainleus<br />

19.00 Symphonisches Uhr Livemusik<br />

Kirchweihgottesdienste<br />

rund Blasorchester<br />

um´s Rathaus – ab 8 Uhr<br />

„Trachtenkapelle Kirchweihgottesdienste<br />

Wilhelmsthal“<br />

Kirchweih in Veitlahm16.45 Uhr Prämierung 09.30 der schnellsten Uhr St. Enten! Jakobi Tolle Kirche Preise!<br />

09.30 Uhr St. Jakobi Kirche<br />

Samstag, 30. 10.00 Juli 10.00 Uhr Uhr St. St. Elisabeth Elisabeth Kirche Kirche<br />

Marktschorgast Montag, 01. 18.00 August Uhr Biergartenbetrieb 10.00<br />

10.00<br />

Uhr am<br />

Uhr Biergartenbetrieb<br />

Biergartenbetrieb Rathaus<br />

am Rathaus<br />

am Rathaus<br />

17.00 Uhr Biergartenbetrieb Speisen und Getränke am Rathaus<br />

Festbetrieb – Speisen und – Speisen Getränke und Getränke<br />

14:30 Uhr Kirchweih in Marktschorgast<br />

- 14.30 Uhr volks-<br />

„Halb so wild“ ab 13.30 Uhr Kaffee und Kuchen<br />

19.00 Speisen Uhr Livemusik und 13.00 Uhr Ladengeschäfte geöffnet bis 18.00 Uhr<br />

ab 13.30 Getränke mit der Band<br />

Kaffee und Kuchen<br />

18.00 Uhr Livemusik mit der „United<br />

tümlicher Nachmittag mit<br />

Pavillon<br />

Daddies<br />

Rathaus Rathaus Blues Band“<br />

Sonntag, 31.<br />

Klaus Rabenstein; 20.00 Uhr<br />

14.00 Juli Uhr<br />

14.00 Uhr TSV<br />

TSV<br />

Küps Garde-<br />

Küps<br />

und<br />

Garde-<br />

Showtanzgruppe<br />

und Showtanzgruppe<br />

14.15 Uhr Langstädter Fousanachter<br />

Großer Antik-<br />

Kirchweihausklang mit<br />

14.15 und Uhr 14.30<br />

TrödelmarktAn allen Tagen Schaustellerbetrieb<br />

Uhr Kindergarten Langstädter „Spatzennest“ Fousanachter<br />

Oberlangenstadt<br />

rund um´s<br />

"die3"18.00 Uhr "Horchamoll" 14.30 Rathaus Uhr 15.00 – ab Uhr 8 Langstädter Uhr<br />

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Markt Küps<br />

Kindergarten Fousanachter „Spatzennest“ Oberlangenstadt<br />

Kirchweihgottesdienste 15.15 Uhr Entenrennen auf der Rodach<br />

15.00 Uhr 15.45 Uhr Kidsorchester Langstädter Fousanachter<br />

09.30 Uhr St. Jakobi Kirche<br />

Neustadt bei Coburg 15.15 Uhr 16.15 Uhr Kirchweihkonzert Entenrennen bis 18.00 auf Uhr<br />

10.00 Uhr St. Elisabeth Kirche<br />

der Rodach<br />

Symphonisches Blasorchester<br />

15.45 Uhr<br />

16.45 Uhr Prämierung<br />

Kidsorchester<br />

der schnellsten Enten! Tolle Preise!<br />

16:30 bis 18:00 Uhr Lesezeit Im 10.00 Uhr Biergartenbetrieb 16.15 Uhr am Kirchweihkonzert Rathaus<br />

bis 18.00 Uhr<br />

Quartier in der Mediathek<br />

Festbetrieb Montag, – Speisen 01. August<br />

Symphonisches und Getränke Blasorchester<br />

Neustadt, Georg-Langbein- 13.00 Uhr Ladengeschäfte 17.00 Uhr geöffnet Biergartenbetrieb bis 18.00 Uhr am Rathaus<br />

16.45 Uhr Speisen Prämierung und Getränke der schnellsten Enten! Tolle Preise!<br />

Str. 1<br />

ab 13.30 Uhr Kaffee und Kuchen<br />

18.00 Uhr Livemusik mit der „United Daddies Blues Band“<br />

Pavillon Rathaus<br />

MONTAG, 01. AUGUST<br />

An allen Tagen Schaustellerbetrieb<br />

Weismain<br />

14.00 Uhr TSV Küps Garde- und Showtanzgruppe<br />

17.00 Uhr Biergartenbetrieb Wir freuen uns am auf Ihr Rathaus<br />

Kommen! Markt Küps<br />

14.15 Uhr Langstädter Fousanachter<br />

Kapellenbauverein Niesten: 14.30 Uhr Kindergarten „Spatzennest“ Speisen Oberlangenstadt und Getränke<br />

15.00 Uhr Langstädter<br />

Kerwa in Niesten<br />

18.00 Uhr Fousanachter Livemusik mit der „United Daddies Blues Band“<br />

15.15 Uhr Entenrennen auf der Rodach<br />

15.45 Uhr Kidsorchester An allen Tagen Schaustellerbetrieb<br />

16.15 Uhr Kirchweihkonzert bis 18.00 Uhr<br />

Wunsiedel<br />

Symphonisches Blasorchester<br />

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!<br />

16.45 Uhr Prämierung der schnellsten Enten! Tolle Preise!<br />

20:30 Uhr Luisenburg Fest-<br />

Markt Küps<br />

Montag, 01. August<br />

17.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

58 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Speisen und Getränke<br />

18.00 Uhr Livemusik mit der „United Daddies Blues Band“<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 59


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken Termine in Oberfranken<br />

CAMPINO – KLEINE ANEKDOTEN<br />

AUS DEM LEBEN EINER<br />

PUNKLEGENDE<br />

Max Wellinghaus<br />

Er ist nicht nur Sänger, sondern auch<br />

Schauspieler, Autor, Journalist und<br />

obendrein politisch engagiert – Campino,<br />

Punklegende und Frontmann der<br />

Toten Hosen, inspiriert seine Fans seit<br />

über 40 Jahren auf und neben der Bühne<br />

mit seiner unvergleichlichen Art und<br />

seinem einnehmenden Charakter. Doch<br />

was hat den Punksänger einst ins Kloster<br />

verschlagen? Wieso frühstückten er<br />

und sein Mutter jahrelang in verschiedenen Räumen? Und für wen<br />

wird Campino für immer Herr Frege sein? So vielseitig wie Campino<br />

selbst sind auch die Geschichten über den Sänger, die in diesem<br />

Buch zusammengetragen wurden: frech, unkonventionell und stets<br />

humorvoll – Eben ganz so wie Campino.<br />

Erschienen im riva Verlag, 8,-- €, ISBN 978-3-7423-2220-3<br />

DAS KULMBACHER LAND VERLOST 3x DIESES BUCH<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte oder E-Mail<br />

(verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Campino“<br />

(Einsendeschl.: 25.<strong>07</strong>.22) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

PAUL MC CARTNEY – KLEINE<br />

ANEKDOTEN AUS DEM LEBEN<br />

EINER MUSIKLEGENDE<br />

Alexander Kern<br />

Als Sänger, Bassist und Songwriter der<br />

Beatles wurde Sir Paul McCartney zu<br />

einer internationalen Legende. Welthits<br />

wie „Let It Be“ oder „Yesterday“ stammen<br />

aus seiner Feder. Nach dem Aus der Fab<br />

Four aus Liverpool legt er von allen Ex-<br />

Beatles die mit Abstand erfolgreichste<br />

Solokarriere hin. Mit seinem unerschöpflichen<br />

Talent und seiner vielseitigen wie<br />

unverwechselbaren Stimme zählt Mc-<br />

Cartney zu den bliebtesten Künstlern aller Zeiten. Doch was muss<br />

man eigentlich tun, um von Sir Paul einen Kühlschrank spendiert zu<br />

bekommen? Und hat er seinen Durchbruch als Musiker wirklich Kanye<br />

West zu verdanken? Dieses Buch gibt in kleinen Anekdoten spanndende<br />

und persönliche Einblicke in das Leben der Musiklegende, die<br />

zu Recht als Jahrhundertkünstler gilt.<br />

Erschienen im riva Verlag, 8,-- € ISBN 978-3-7423-2131-2<br />

DAS KULMBACHER LAND VERLOST 3x DIESES BUCH<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte oder E-Mail<br />

(verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Paul<br />

McCartney“ (Einsendeschl.: 25.<strong>07</strong>.22) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

spiele: "CHRIS DE BURGH".<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

26. Dienstag<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Abenberger Burgsommer<br />

<strong>2022</strong>: Konzert mit<br />

"Frankenbänd" - "Franken vom<br />

Fach" auf Burg Abenberg. Karten:<br />

0911/891861-13<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Marktsonntag<br />

in Bad Staffelstein<br />

auf dem Marktplatz<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in<br />

der Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

19:30 Uhr Orgelkonzert im<br />

Rahmen des "Orgelsommers<br />

im Frankenwald mit KMD Stefan<br />

Romankiewicz in der Lutherkirche.<br />

Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr "Nach Tristan" - Eine<br />

Reise aus der Vergangenheit<br />

rückwärts in die Gegenwart.<br />

Kino im "Reichshof", Maximilianstr.<br />

28<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr True Crime - Der<br />

perfekte Mord im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner<br />

Platz 1. BR 3-Moderatorin<br />

Jacqueline Belle und Strafverteidiger<br />

Dr. AlexanderStevens<br />

gehen einer Frage nach: Gibt<br />

es den perfekten Mord?<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Theater: DAS BAU-<br />

MANN, Ziegelhüttener-Str.<br />

40: "Der Kredit" - Komödie im<br />

lauschigen Hinterhof. Info +<br />

Karten: 09221-93393 oder<br />

www.das-baumann.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Combichrist"<br />

- "Europe not my<br />

Enemy Tour <strong>2022</strong>" im Hirsch,<br />

Vogelweiherstr. 66, Karten:<br />

0911/891861-57<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"CHRIS DE BURGH".<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

27. Mittwoch<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Abenberger Burgsommer<br />

<strong>2022</strong>: Konzert mit<br />

"ALC" auf Burg Abenberg. Karten:<br />

0911/891861-13<br />

Bad Staffelstein<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Hl. Nothelfer Pantaleon.<br />

Hl. Messe, 8.00 Uhr Amt.<br />

Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Reise-Sehnsüchte"<br />

in Musik und Texten<br />

- Musiktheater im Garten<br />

des Justizpalastes, Wittelsbacherring<br />

22. Ticket-Hotline:09274-947440<br />

oder<br />

0170-7849319<br />

20:00 Uhr Festspiel-Open-Air<br />

im Festspielpark. Info: www.<br />

bayreuther-festspiele.de<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Pinocchio" - Märchen<br />

auf der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Marktleugast<br />

17:30 bis 18:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte in Tannenwirtshaus<br />

auf dem Parkplatz bei der Kirche<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr Wildkräuterwanderung<br />

und Kräuterbrotzeit mit<br />

Kräuterführerin Erika Bauer.<br />

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber<br />

dem Haus der Kräuter,<br />

Kemnather-Str. 3.Info + Anmeldung:<br />

09236-1006<br />

Presseck<br />

15:00 bis 15:30 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte in Wartenfels auf<br />

dem Wendeplatz in der Ortsmitte<br />

Stadtsteinach<br />

16:00 bis 17:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte beim alten Feuerwehrhaus<br />

in der Knollenstraße<br />

Trebgast<br />

18:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Nicht öffentlich" -<br />

Volksstück über politische<br />

Umtriebigkeiten und Vetternwirtschaft<br />

in einer oberfränkischen<br />

Gemeinde.Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

18:30 bis 19:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung für<br />

Haushalte in Feuln auf dem<br />

Dorfplatz in der Ortsmitte<br />

Wirsberg<br />

18:30 Uhr Spiele-Abend der<br />

Nachbarschaftshilfe Wirsberg<br />

im Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Beth Hart" - Thankful<br />

Tour <strong>2022</strong>. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

28. Donnerstag<br />

Abenberg<br />

13:00 Uhr Abenberger Burgsommer<br />

<strong>2022</strong>: Festival mit<br />

"Never Say Die und Prurplemania"<br />

auf Burg Abenberg.<br />

Karten: 0911/891861-13<br />

Bad Rodach<br />

20:00 Uhr Nachtwächterrundgang<br />

in der historischen Altstadt.<br />

Treffpunkt: Schlossplatz.<br />

Info + Anmeldung:<br />

0152-04128358<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Heinz Erhardt-<br />

Abend" - Lesung mit Michael<br />

Asad im Kurhaus, Badstr. 30<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr "Nach Tristan" - Eine<br />

Reise aus der Vergangenheit<br />

rückwärts in die Gegenwart.<br />

Kino im "Reichshof", Maximilianstr.<br />

28<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: PREMIERE: "Der<br />

Walkürenritt oder: Man müsste<br />

Klavier spielen können"<br />

- Musikalische Komödie von<br />

Uwe Hoppe im Hoftheaterdes<br />

DAS BELIEBTE UND<br />

BEKANNTE VERANSTALTUNGS-<br />

FORMAT VON ADO SCHLIER BEIM<br />

WÜRZBURGER HAFENSOMMER<br />

SAMSTAG, 30. JULI <strong>2022</strong>, EINLASS 17 UHR, BEGINN 18 UHR<br />

MANFRED MAURENBRECHER & RICHARD WESTER<br />

Der Multi-Saxophon-Instrumentalist und der Geschichtenerzähler<br />

am Klavier mit Texten, die vor Sprachwitz<br />

und Ironie funkeln. Maurenbrecher wurde 1991 mit dem<br />

Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Er erhielt den<br />

Deutschen Kabarettpreis im Jahr 2002 sowie für vier seiner<br />

Alben den Preis der Deutschen Schallplattenkritik in den Jahren 2005,<br />

2013, 2015, 2017. Zuletzt erhielt er in Würzburg bei den Songs an einem<br />

Sommerabend 2018 den „Walther-von-der-Vogelweide-Preis“ für seine<br />

Verdienste um Lieder gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung.<br />

SHARON BRAUNER & FREUNDE<br />

Jüdische Lieder mit ungebremster Lebensfreude und<br />

Nachdenklichkeit. Ihr Musik-Programm ist eine überschäumende<br />

Hommage an die jiddische Populärmusik<br />

und gleichzeitig eine musikalische Reise durch die Biographie<br />

der Künstlerin, die uns alle mitnimmt, eine ganz<br />

neue, eigene Facette jüdischer Kultur zu entdecken.<br />

DOMINIK PLANGGER & BAND<br />

Der wohl populärste deutschsprachige Liedermacher aus<br />

Südtirol. Ein Künstler, der etwas zu sagen hat. Ob es sich<br />

um die Gesellschaft, um Politik oder einfach um Probleme<br />

des alltäglichen Lebens handelt – stets gelingt es dem<br />

Liedermacher, seine Themen auf den Punkt zu bringen.<br />

Er singt unter anderem politisch sehr engagierte Lieder gegen Rassismus,<br />

Faschismus, emotionale Kälte und Diskriminierung.<br />

MACKEFISCH<br />

Musikalische Schnappschüsse mit Lächeln und in Töne<br />

umgesetzte Momentaufnahmen. Die Preisträger des<br />

„Walther-von-der-Vogelweide-Preises“ bedienen gleichzeitig<br />

Klaviertasten, Gitarrensaiten, einen Steppschuh,<br />

eine selbstgebaute Koffer-Basstrommel und viel Klimbim.<br />

MATTHIAS BRODOWY<br />

Einer, der versteht, Brücken von der Bühne zum Publikum<br />

zu bauen. Er steht seit 1989 auf der Kabarettbühne<br />

und feierte 2019 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Sein<br />

zehntes Programm „Keine Zeit für Pessimismus“ feierte<br />

im Februar 2020 Premiere. Matthias Brodowy ist nicht<br />

nur Wortakrobat, sondern mit Leib und Seele auch Musiker.<br />

ALS GAST: BARBARA ZANETTI<br />

Die Texte von Barbara Zanetti sind tiefgründig, lebensbejahend<br />

und berühren in ihrer einmaligen Atmosphäre<br />

und Intensität. Im Wechselspiel diverser Genres erfindet<br />

Sie sich immer wieder neu und bleibt sich dennoch treu.<br />

Authentisch, echt und fernab vom Mainstream Kitsch.<br />

Karten gibt es online über www.liedermacher-foerderkreis.de (und in Würzburg<br />

bei der Tourist-Information Falkenhaus am Marktplatz)<br />

60 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 61


Wanderung auf dem Frankenwald-Steigla „Grenzer-Weg“<br />

Das älteste Wirtshaus im Frankenwald, der Gasthof Adelskammer<br />

in Carlsgrün bei Bad Steben, ist der Ausgangspunkt<br />

unserer nächsten Wanderung. Die 16,8 Kilometer lange Strecke<br />

mit 373 Höhenmetern und dem Schwierigkeitsgrad schwer führt<br />

uns in den Grünstreifen des früheren Eisernen Vorhangs, der Bayern<br />

in der Bundesrepublik und Thüringen in der DDR voneinander<br />

trennte. Vom Menschen ungestört konnte sich die Natur im<br />

Grünen Band über Jahrzehnte entwickeln und so findet man dort<br />

seltene Tier- und Pflanzenarten.<br />

In der Ortsmitte von Carlsgrün starten wir über die Schleeknockstraße,<br />

vorbei an geschmackvoll gestalteten Häusern, zum Ortsrand,<br />

wo wir einen ersten schönen Ausblick genießen dürfen. Vor<br />

dem Sportplatz biegen wir rechts in einen Feldweg ein. Über einen<br />

Pfad gelangen wir zum Naturschutzgebiet entlang der Thüringischen<br />

Muschwitz. Haselhuhn und Fischotter sind hier ebenso<br />

zuhause wie die Gemeine Winterlibelle und die Kleine Moosjungfer<br />

und Pflanzenarten wie das Breitblättrige Knabenkraut, eine<br />

dunkelviolette Orchidee.<br />

Unser Weg führt zunächst nach links, bis wir am Waldrand angekommen<br />

nach rechts in den Krötenseewald einbiegen. Leicht<br />

ansteigend bringt uns die Strecke nach Thüringen und wir gelangen<br />

unterhalb des Kulmbergs auf den Rennsteig, auf dem wir<br />

uns eine Zeitlang bis zur Ortschaft Schlegel fortbewegen. Rund<br />

um den Kulmberg befindet sich in einem weiteren Naturschutzgebiet<br />

ein bunter Mischwald mit Laubbäumen wie Rotbuche,<br />

Gemeine Esche und Bergahorn. Wir verlassen den Wald und der<br />

nächste Abschnitt bringt uns immer wieder herrliche Panoramen.<br />

In Schlegel kann, wer Lust hat, einen Abstecher zum vielleicht<br />

500 Meter entfernten ältesten „Wilden Apfelbaum“ des Thüringer<br />

Waldes machen. Der rund 400 Jahre „alte Knabe“ hat einen<br />

Stammdurchmesser von einem Meter und eine Höhe von gut fünf<br />

Metern. Wer sich den Abstecher spart, für den geht es in Schlegel<br />

rechts wieder in Richtung Muschwitztal. Erneut warten immer<br />

wieder wunderschöne Ausblicke auf uns.<br />

Wir gelangen in den Ort Seibis mit seinen markanten Schieferhäusern,<br />

verlassen ihn nach rechts und wandern weiter bis zu<br />

einer Brücke, die über die Muschwitz führt. Bei der Buttermühle,<br />

auf deren Existenz heute nur noch ein Hinweisschild hinweist,<br />

befand sich früher die <strong>Land</strong>esgrenze und wir kehren wieder nach<br />

Franken zurück. Über teils schmale Pfade durch den Wald laufen<br />

wir parallel zur Muschwitz bis zur Krötenmühle. Von da geht es in<br />

südlicher Richtung bis zur Mordlau, wo über Jahrhunderte hinweg<br />

Bergbau betrieben wurde. Hinweisschilder warnen, den Weg<br />

nicht zu verlassen, da sich in dem Gelände immer noch Schürfgräben<br />

und Pingen befinden.<br />

Wir wandern weiter und kommen zu einer ehemaligen Sprungschanze,<br />

bei der auf einem Schild „Höchst gelegener Weinberg<br />

Frankens, April 2006“ zu lesen ist. Hobby-Winzer aus der Gegend<br />

bauen hier ihren eigenen Wein an. Schließlich erreichen wir die<br />

Kreisstraße, die wir überqueren und uns in Richtung Kurpark Bad<br />

Steben begeben. Unsere Route führt uns in die „Alte Langenbacher<br />

Straße“, einer herrlichen Allee mit wunderschönen Ausblicken.<br />

Nach einem knappen Kilometer biegen wir rechts ab und<br />

kehren nach Carlsgrün zurück, wobei wir nochmal die Kreisstraße<br />

überqueren. Nach dieser doch etwas längeren Tour haben wir es<br />

uns jetzt verdient, in der Adelskammer einzukehren.<br />

Steingraeber-Palais, Friedrichstr.<br />

2. Karten: ONLINE unter<br />

www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Gefrees<br />

19:00 Uhr Summer of Sounds:<br />

"Vanessa Lanch und friends" -<br />

The song exchange in Andy<br />

Langs Konzertscheune, Bahnhofstraße<br />

1.Info: 09254-<br />

326716<br />

Guttenberg<br />

Kerwa in Guttenberg<br />

Höchstadt a. d. Aisch<br />

10:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Jorinde und Joringel"<br />

nach der Volksmärchenfassung<br />

der Brüder<br />

Grimm im Engelgarten, In d.<br />

Brannerstatt 2.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"Maria Stewart" - Drama<br />

von Friedrich Schiller auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Münchberg<br />

21:00 Uhr Musikalisches<br />

Nachtgebet mit dem Münchberger<br />

Bachchor und Jürgen<br />

Kerz an der Orgel in der<br />

Stadtkirche Münchberg.<br />

Neustadt bei Coburg<br />

2. Neustadter Kultursommer<br />

im Garten der kultur.werk.<br />

stadt, Bahnhofstr. 22<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Umse"<br />

- "Guck ma einer an - Tour" im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66,<br />

Karten: 0911/414196<br />

20:00 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2022</strong>: "WillyAstor<br />

und Freunde" - The Sound<br />

of Islands im Serenadenhof,<br />

Bayernstr. 100. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Wiesentfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Reise-Sehnsüchte"<br />

in Musik und Texten - Musiktheater<br />

auf Schloss<br />

Wiesentfels, Wiesentfels 40.<br />

Ticket-Hotline:09274-947440<br />

oder 0170-7849319<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Amadeus" - Theaterstück<br />

von Peter Shaffer,<br />

Deutsch von Nina Adler. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

29. Freitag<br />

Abenberg<br />

19:30 Uhr Abenberger Burgsommer<br />

<strong>2022</strong>: Konzert mit<br />

"Gankino Circus" - "Die Letzten<br />

ihrer Art" auf Burg Abenberg.<br />

Karten: 0911/891861-13<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Bella Donna auf der<br />

Romantikbühne am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

Bad Staffelsteiner Altstadtfest<br />

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Orgelkonzert zum Freitagsläuten<br />

mit Tijeu Zeijen (Kerkrade/NL).<br />

Die Basilika wird während<br />

des Konzertes geschlossen. Bitte<br />

rechtzeitig einfinden! Teilnehmerzahl<br />

begrenzt!<br />

19:00 Uhr Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest - Live-Musik mit<br />

"Gery and the Johnboys" im<br />

Hotel Staffelsteiner Hof, Horsdorfer<br />

Straße 15<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

18:00 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Kath. Schlosskirche<br />

19:30 Uhr Beethoven - Schumann.<br />

Klavierabend mit<br />

Janusz Skowron im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-<br />

Hauses, Steingraeberpassage<br />

1.Info: www.steingraeber.de.<br />

Karten: 0921-64049<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Coburger Vogelschießen<br />

- Das große Schützenfest<br />

auf dem Festplatz auf<br />

dem Ketschenanger, Schützenstraße<br />

Guttenberg<br />

Kerwa in Guttenberg<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Hof<br />

Do triffst fei alla! - Hofer<br />

Volksfest <strong>2022</strong> auf dem Volksfestplatz<br />

und Nailaer Straße.<br />

Info: www.hofer-volksfest.de<br />

Kronach<br />

Termine in Oberfranken<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"SCHTONK!" - Filmkomödie<br />

über die wahre Begebenheit<br />

eines irrwitzigen<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kühlenfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen"<br />

- Komödie von Molière<br />

auf Schloss Kühlenfels, Zum<br />

Schloss 23.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 0171-7557862<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr 1. <strong>Kulmbacher</strong> Bierrechtstag<br />

im <strong>Kulmbacher</strong><br />

Mönchshof, Hofer Str. 20. Info:<br />

09221-80510<br />

17:00 bis 18:30 Uhr "Hopfen<br />

und Malz - Kulmbach erhalt´s"<br />

- Musikalische Bierführung.<br />

Treffpunkt: Holzmarkt, Am<br />

Zinsfelder Brunnen. Info:<br />

09221-95880<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe"<br />

- Treffen im Caritas-Haus, EG,<br />

Bauergasse 3 + 5; Kontakt:<br />

Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Lichtenfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Emmas Glück" -<br />

nach dem Roman von Claudia<br />

Schreiber im Stadtschloss-<br />

Garten, Stadtknechtsgasse 5.<br />

Info + Karten: 09274-947440<br />

oder 0170-7849319<br />

Neustadt bei Coburg<br />

2. Neustadter Kultursommer<br />

im Garten der kultur.werk.<br />

stadt, Bahnhofstr. 22<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Kissin<br />

Time und Lissy Reloaded" -<br />

62 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 63 63


Termine in Oberfranken<br />

Tribute to Kiss und Thin Lizzy<br />

im Hirsch, Vogelweiherstr. 66,<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

Schwürbitz<br />

19:00 Uhr Traditionelles<br />

Schützenfest - Auf der Göritze:<br />

Bieranstich - Barbetrieb<br />

Selb<br />

18:00 Uhr Haus Marteau auf<br />

Reisen: Klavier-Konzert des<br />

Meisterkurses bei Prof. Bernd<br />

Glemser im Rosenthal-Theater,<br />

Hohenberger Str. 9.Infos +<br />

Vorverkauf unter der Tel.:<br />

09287/883-125<br />

Trebgast<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weismain<br />

Schützengesellschaft Weismain<br />

1910 e.V.: Schützenfest<br />

im Kastenhof<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

30. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Opernträume - Konzert<br />

mit dem Zamirchor im<br />

Kurpark, Neue Kolonnade<br />

Bad Rodach<br />

13:30 Uhr "Turmhügel-Tour" -<br />

Wanderung (ca. 11 km) zum<br />

Georgenberg mit Bernd Kastner.<br />

Festes Schuhwerk erforderlich.<br />

Treffunkt: "Welcome<br />

Center"am Wohnbobilstellplatz<br />

"Thermenaue". Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

Bad Staffelsteiner Altstadtfest<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung<br />

mit Einkehr. Route: Bad<br />

Staffelstein - Pferdsfeld - Dornig<br />

- Bad Staffelstein (ca. 10<br />

km). Treffpunkt: Stadtturm,<br />

Alte Darre,Bamberger-Str. 25.<br />

Info + Anmeldung: 09573-<br />

33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit<br />

dem Männergesangverein<br />

Cäcilia Schwürbitz e.V. auf<br />

der Seebühne im Kurpark, Am<br />

Kurpark 1.Bei schlechtem Wetter<br />

muss die Veranstaltung<br />

entfallen<br />

19:00 Uhr Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest - Live-Musik<br />

mit "Voice-2-Voice" im Hotel<br />

Staffelsteiner Hof, Horsdorfer<br />

Straße 15<br />

Bad Steben<br />

15:00 Uhr FFW Bad Steben: Hallenfest;<br />

Festbetriebe mit DJ Jojo<br />

Bayreuth<br />

11:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in St. Georgen - Mittagsimbiss<br />

im Gemeindesaal St. Georgen<br />

14:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Magdalenenkirche<br />

- Kaffeetrinken<br />

19:30 Uhr "Nach Tristan" - Eine<br />

Reise aus der Vergangenheit<br />

rückwärts in die Gegenwart.<br />

Kino im "Reichshof", Maximilianstr.<br />

28<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: "Der Walkürenritt<br />

oder: Man müsste Klavier<br />

spielen können" - Musikalische<br />

Komödie von Uwe Hoppe im<br />

Hoftheater des Steingraeber-<br />

Palais,Friedrichstr. 2. Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Freier Eintritt am 30.<br />

im Coburger Puppenmuseum,<br />

Rückertstr. 2-3. Info: 09561-<br />

891480<br />

11:00 Uhr Musik zur Marktzeit<br />

in der Morizkirche, Kirchplatz 1<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch<br />

- Genussführung durch die<br />

Coburger Innenstadt. Info +<br />

Anmeldung: 09561-898000<br />

14:00 Uhr Coburger Vogelschießen<br />

- Das große Schützenfest<br />

auf dem Festplatz auf<br />

dem Ketschenanger, Schützenstraße<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Eckersdorf<br />

16:00 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der St. Ägidius-Kirche<br />

Gesees<br />

20:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der St. Marien-Kirche<br />

Guttenberg<br />

Kerwa in Guttenberg - Festbetrieb<br />

auf dem Festplatz am<br />

Bräuhaus<br />

Heldritt<br />

15:00 Uhr "Der wahre Jakob" -<br />

Schwank in zwei Akten auf<br />

der Waldbühne. Tickets:<br />

09564-800441<br />

Hof<br />

Do triffst fei alla! - Hofer<br />

Volksfest <strong>2022</strong> auf dem Volksfestplatz<br />

und Nailaer Straße.<br />

Info: www.hofer-volksfest.de<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"SCHTONK!" - Filmkomödie<br />

über die wahre Begebenheit<br />

eines irrwitzigen<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kühlenfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen"<br />

- Komödie von Molière<br />

auf Schloss Kühlenfels, Zum<br />

Schloss 23.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 0171-7557862<br />

Kulmbach<br />

10:00 bis 11:00 Uhr "Erleben<br />

Sie Kulmbach" - Stadtführung.<br />

Treffpunkt: Tourist Information,<br />

Buchbindergasse 5. Keine<br />

Anmeldung erforderlich. Info:<br />

09221-95880<br />

11:00 Uhr 71. <strong>Kulmbacher</strong><br />

DO TRIFFST FEI ALLA!<br />

Vom 29. Juli bis 7. August wird der Hofer<br />

Volksfestplatz wieder zur Festmeile. Das<br />

Hofer Volksfest ist nach zwei Jahren Pause<br />

zurück. Es gehört zu den größten seiner Art<br />

weit und breit und ist aus dem Kalender der<br />

Stadt Hof schon lange nicht mehr wegzudenken.<br />

Die Schausteller, unser Marktbeirat, die Hofer<br />

Brauereien und die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung haben<br />

seit dem Entschluss das Fest in diesem Jahr nicht abzusagen mit großer<br />

Freude daran gearbeitet, ein umfassendes Programm an Attraktionen,<br />

PROGRAMMPUNKTE:<br />

FESTZUG<br />

Der Festzug startet um 17:00 Uhr am Rathaus.<br />

DROHNENSHOW<br />

In diesem Jahr gibt es eine Premiere. Die Drohnenshow findet am 05. August<br />

um ca. 22:00 Uhr statt.<br />

FEUERWERK<br />

Am Samstag den 30. Juli wird um ca. 22:00 Uhr ein großes Feuerwerk abgebrannt.<br />

FAMILIENNACHMITTAG<br />

Am Mittwoch, den 03. August wird wieder der beliebte Familiennachmittag<br />

stattfinden.<br />

KINDER FINDER<br />

Die bei Eltern sehr gefragten Kinder-Finder-Armbänder werden wieder kostenlos<br />

angeboten.<br />

GENERATIONEN TAG<br />

Zusammen mit der Hospitalstiftung wird am 01. August der beliebte Seniorennachmittag<br />

mit dazu passendem Programm abgehalten.<br />

TAG DER BETRIEBE<br />

Für die Betriebe wird es am 05. August interessant.<br />

GOTTESDIENST<br />

In Zusammenarbeit mit den Kirchen wird auch heuer wieder ein ökumenischer<br />

Zeltgottesdienst durchgeführt.<br />

Genüsse und Veranstaltungen zu organisieren. Mit gemütlicher Atmosphäre,<br />

einem tollen Musikprogramm und vor allem auch vielen kulinarischen<br />

Schmankerln begeistert es in diesem Jahr wieder tausende Besucher.<br />

Los geht es am Freitag mit dem traditionellen Umzug. Am Eröffnungs-<br />

Samstag gibt es das lang ersehnte Eröffnungsfeuerwerk sodass die<br />

Hofer, die gleich zu Ferienbeginn in den Urlaub fahren, auch das Feuerwerk<br />

genießen können. Der Mittwoch gehört wieder den Familien und<br />

am letzten Freitag gibt es zum ersten Mal eine Drohnen-Show anstatt<br />

eines Feuerwerks. Natürlich wird es wieder ein Riesenrad geben. Zudem<br />

konnte die Marktverwaltung wieder eine bunte Mischung aus neuen und<br />

bekannten Fahrgeschäften gewinnen.<br />

64 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juni 17


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

Bierwoche auf dem EKU-Platz:<br />

11.00 Uhr Bieranstich durch<br />

Oberbürgermeister Ingo<br />

Lehmann; 11.00 Uhr bis 14.00<br />

Uhr Stadtkapelle Kulmbach;ab<br />

15.00 Uhr die Fetzentaler<br />

20:00 bis 21:30 Uhr Historische<br />

Nachtwächterführung<br />

durch die Altstadt, Treffpunkt:<br />

Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2. Info + Anmeldung:<br />

Tel.: 09221/9588-0<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Mainleus<br />

Brunnenfest der FW in Wernstein<br />

Mistelbach<br />

19:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Bartholomäuskirche<br />

Mistelgau<br />

17:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Bartholomäuskirche<br />

- Abendessen im Gemeindehaus<br />

Mistelgau<br />

Frisch geschreinert!<br />

Gesellenstückausstellung der<br />

Schreinerinnung Kulmbach<br />

Sonntag, 31. Juli <strong>2022</strong>, 11.00 – 16.00 Uhr<br />

im Beruflichen Schulzentrum Kulmbach<br />

Aula Fachoberschule (Zugang Lichtenfelser Straße)<br />

Überzeugen Sie sich von den Ideen und<br />

der Qualität der jungen Schreiner.<br />

Neustadt bei Coburg<br />

2. Neustadter Kultursommer<br />

im Garten der kultur.werk.<br />

stadt, Bahnhofstr. 22<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "AB/<br />

CD + Red Zeppelin" - Tribute<br />

to AC/DC und Led Zeppelin<br />

im Hirsch, Vogelweiherstr. 66,<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Cubaboarisch<br />

2.0" - ""Dahoam is<br />

überoi"" im Löwensaal Garten,<br />

Schmausenbuckstr. 166. Karten:<br />

0911-891861-57<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr Studiobühne Bayreuth:<br />

PREMIERE: "Don Juan<br />

oder Der steinerne Gast" - Komödie<br />

von Jean-Baptiste Molière<br />

im Felsentheater Sanspareil.Karten:<br />

ONLINE unter<br />

www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Schwürbitz<br />

10:00 Uhr Traditionelles<br />

Schützenfest - Auf der Göritze:<br />

10.00 Uhr Bockseressen;<br />

14.00 Uhr Kaffee und Kuchen;<br />

20.00 Uhr Jedermann-Königsproklamation<br />

Selb<br />

19:00 Uhr Benefizkonzert zugunsten<br />

des Schlosses Erkersreuth<br />

mit der AUDI Bläserphilharmonie<br />

im<br />

Rosenthal-Theater Selb, Hohenberger<br />

Str. 9.Infos:<br />

09287/883-125<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Kalender Girls" - Berührende<br />

Boulevard Komödie von<br />

Tim Firth. Infos und Tickets:<br />

www.dienaturbuehne.de<br />

15:00 Uhr Sommernachtsfest<br />

GV und FFW Feuln/Waizendorf<br />

auf dem Dorfplatz in<br />

Feuln<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!)<br />

bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8.Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr Führung Bergwerk<br />

Werra. Treffpunkt: Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein. Info +<br />

Anmeldung: 09253-95030<br />

20:00 Uhr Siebenquell GesundZeitResort,<br />

Thermenallee<br />

1: Nacht der Musik im Siebenquell<br />

- Piano-Live Musik in der<br />

Kaminlounge<br />

Weismain<br />

Schützengesellschaft Weismain<br />

1910 e.V.: Schützenfest<br />

im Kastenhof<br />

Wunsiedel<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Sister Act" - Musik von<br />

Alan Menken, Gesangstexte<br />

von Glenn Slater, Buch von<br />

Cheri und Bill Steinkellner.Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Zeitelmoos" - Im Bann<br />

anderer Mächte - Musical.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

31. Sonntag<br />

Abenberg<br />

19:30 Uhr Abenberger Burgsommer<br />

<strong>2022</strong>: Kabarett "TBC<br />

- GREATEST WITZ" auf Burg<br />

Abenberg. Karten:<br />

0911/891861-13<br />

Bad Berneck<br />

15:00 Uhr Konzert im Park:<br />

Hannes Wölfel (Liedermacher)<br />

im Kurpark, Neue Kolonnade<br />

Bad Staffelstein<br />

Bad Staffelsteiner Altstadtfest<br />

10:00 Uhr Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest - Frühschoppenkonzert<br />

mit der Klampfengruppe<br />

der Kultur- und Freizeitfreunde<br />

e.V. - 17.00 Uhr<br />

Live-Musik mit"Dreyklang" im<br />

Hotel Staffelsteiner Hof, Horsdorfer<br />

Straße 15<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit den<br />

Main River Dancers - Squaredance<br />

auf der Seebühne im<br />

Kurpark, Am Kurpark 1.Bei<br />

schlechtem Wetter muss die<br />

Veranstaltung entfallen<br />

11:30 Uhr Banzer Orgelkonzerte<br />

<strong>2022</strong> - Geistliche Orgelmusik<br />

in der Stiftskirche Kloster<br />

Banz mit Tjeu Zeijen (Kerkade/NL)<br />

14:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

250 Jahre Basilika<br />

Vierzehnheiligen - Vortragsreihe<br />

Thema: Aus ewigem<br />

Stein erbaut von Gottes<br />

Meisterhand. Prediger:Dr.<br />

Peter Ruderich. Info: www.<br />

vierzehnheiligen.de<br />

Bad Steben<br />

09:30 Uhr Frühschoppen beim<br />

Hallenfest FFW Bad Steben<br />

14:00 Uhr Biedermeier-Flanieren<br />

in historischen Kostümen<br />

im Kurpark (Bei geeigneter<br />

Witterung)<br />

Bamberg<br />

18:00 Uhr Sebastian Reich und<br />

Amanda mit "Verrückte Zeit"<br />

in der Konzert- und Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr Fränkische Orgeltage:<br />

Gottesdienst in der Stadtkirche<br />

Heilig Dreifaltigkeit -<br />

Kirchenkaffee und Imbiss<br />

12:30 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Spitalkirche<br />

14:00 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Gottesackerkirche<br />

15:15 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

in der Erlöserkirche - Kaffeetrinken<br />

Hochschule für Evang.<br />

Kirchenmusik<br />

17:00 Uhr Fränkische Orgeltage<br />

im Orgelsaal der Hochschule<br />

für Evang. Kirchenmusik<br />

20:00 Uhr Studiobühne<br />

Bayreuth: "Der Walkürenritt<br />

oder: Man müsste Klavier<br />

spielen können" - Musikalische<br />

Komödie von Uwe Hoppe im<br />

Hoftheater des Steingraeber-<br />

Palais,Friedrichstr. 2. Karten:<br />

ONLINE unter www.studiobuehne-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

10:30 Uhr Coburger Vogelschießen<br />

- Das große Schützenfest<br />

auf dem Festplatz auf<br />

dem Ketschenanger, Schützenstraße<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung Glaspreis-Ausstellung<br />

auf der Veste<br />

Coburg. Info: 09561-8790<br />

Liebe Leserinnen,<br />

liebe Leser,<br />

spüren Sie das auch? Je mehr sich die schlechten<br />

Nachrichten in den Medien verdichten, desto<br />

empfänglicher sind wir alle für die guten. Aktuell vermisst<br />

unsere Gesellschaft eine gewisse Leichtigkeit. Wir<br />

brauchen Hoffnung. Sie ist ein wichtiges Lebenselixier.<br />

Wir möchten hoffen können, dass wir, genauso wie unsere<br />

Kinder, eine schöne und sichere Zukunft haben.<br />

Wir bei AURIMENTUM konzentrieren uns daher vorrangig<br />

auf positive Nachrichten – egal, ob groß oder klein. Häufig<br />

sind es die Kleinigkeiten, die maßgeblich für den Erfolg<br />

und das Erreichen großer Ziele verantwortlich sind. Wir<br />

wissen das. Vielleicht liegt es gerade an unserer Liebe zu<br />

Details, die unseren Goldsparplan so erfolgreich macht.<br />

Unser Goldsparplan ist ein Ratenkauf, mit dem Sie<br />

als Erwachsener schon ab 50 Euro im Monat einen<br />

langfristigen Vermögensaufbau für sich und Ihre Lieben<br />

sichern können. Für Kinder und Kindeskinder beginnt die<br />

Sparrate bereits bei 25 Euro. Wir liefern Ihr Gold immer<br />

wieder gebührenfrei in kleinen Margen direkt zu Ihnen nach<br />

Hause, sobald Sie -je nach Vereinbarung- 10 bzw. 5 Gramm<br />

angespart haben. Ein sicheres Gefühl! Profitieren Sie von<br />

unseren günstigen Einkaufskonditionen. Depot-Gebühren<br />

gibt es bei uns nicht. Darüber hinaus ist jederzeit flexible<br />

Anpassung und Aussetzung möglich.<br />

Das sind doch einmal richtig gute Nachrichten, oder?<br />

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere positive<br />

Nachrichten.<br />

AURIMENTUM<br />

eine Marke der<br />

R&R Consulting GmbH<br />

Alte Forstlahmer Str. 22, 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221-948 96 27<br />

www.aurimentum.de<br />

66 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 67


Termine in Oberfranken<br />

Termine in Oberfranken<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Geheimgang,<br />

Bär und Kommandant - Familienführung<br />

im Außenbereich<br />

der Veste.Treffpunkt: Am<br />

Brunnen vor dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info:<br />

09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Von der Burg<br />

zum Schloss, vom Schloss<br />

zur Festung - Führung in den<br />

Aussenanlagen der Veste.<br />

Treffpunkt: Am Brunnen vor<br />

dem Haupteingang/Museumskasse.<br />

Info: 09561-8790<br />

Helmbrechts<br />

12:00 bis 16:00 Uhr Livemusik<br />

mit Werner Thieroff - Solo im<br />

Museumscafé des Oberfränkischen<br />

Textilmuseum Helmbrechts,<br />

Münchberger Str. 17.<br />

Info: www.textilmuseum.de<br />

Himmelkron<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Weltladen<br />

e.V. Himmelkron: Das Sonntagscafé<br />

ist geöffnet in der<br />

Baille-Maille-Lindenallee mit<br />

Kaffee, Kuchen und kühlen<br />

Getränken<br />

Hof<br />

Do triffst fei alla! - Hofer<br />

Volksfest <strong>2022</strong> auf dem Volksfestplatz<br />

und Nailaer Straße.<br />

Info: www.hofer-volksfest.de<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

mit "Goller und Götz" im Biergarten<br />

Theresienstein<br />

Kronach<br />

18:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

"SCHTONK!" - Filmkomödie<br />

über die wahre Begebenheit<br />

eines irrwitzigen<br />

Fälscherskandals auf der Festung<br />

Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

im Bayerischen Bäckereimuseum.<br />

Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

11:00 bis 23:00 Uhr 71. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche auf dem<br />

EKU-Platz: 11.00 Uhr bis 14.30<br />

Uhr Pressack-Combo; 15.00<br />

Uhr bis 18.00 Uhr Gloria; 18.30<br />

Uhr bis 23.00 UhrMünchner<br />

Zwietracht<br />

11:00 bis 16:00 Uhr Frisch<br />

geschreinert! - Gesellenstückausstellung<br />

der Schreinerinnung<br />

Kulmbach im Beruflichen<br />

Schulzentrum Kulmbach,<br />

Aula Fachoberschule.Zugang<br />

Lichtenfelser Straße<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Mainleus<br />

Brunnenfest der FW in Wernstein<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 bis 17:00 Uhr Kräuterwanderung<br />

Nageler See und<br />

Kräutergärten mit Kräuterführerin<br />

Melanie Kellner. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Nageler See<br />

(Straße "Zum See").Anmeldung<br />

+ Info: 0175-1649327<br />

Neustadt bei Coburg<br />

2. Neustadter Kultursommer<br />

im Garten der kultur.werk.<br />

stadt, Bahnhofstr. 22<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Museumsbahnbetrieb<br />

auf der Rodachtalbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt<br />

in Nordhalben um 10.00<br />

Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und<br />

16.00 Uhr.Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr,<br />

14.45 Uhr und 16.45 Uhr. Fahrkarten<br />

sind im Zug erhältlich.<br />

Info: www.rodachtalbahn.de<br />

oder 09267-8130<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit<br />

"Drangsal" - "Exit Strategy<br />

Tour <strong>2022</strong>" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66, Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Maeckes"<br />

- "stumpf wie letztes<br />

mal" im Löwensaal Garten,<br />

Schmausenbuckstr. 166. Karten:<br />

0911-891861-57<br />

Redwitz<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Zwei wie Bonnie<br />

und Clyde" - Komödie vor<br />

dem Bürgerhaus, Am Markt 5.<br />

Info + Karten: 09274-947440<br />

oder 0170/7849319<br />

Schwürbitz<br />

09:30 Uhr Traditionelles<br />

Schützenfest - Auf der Göritze:<br />

9.30 Uhr Wortgottesdienst,<br />

anschl. Frühschoppen;<br />

12.00 Uhr Mittagessen, anschl.<br />

Kaffee und Kuchen;20.00 Uhr<br />

Königsproklamation und<br />

Preisverteilung<br />

Selb<br />

10:30 Uhr Richie`s Jazzband im<br />

Foyer des Rosenthal-Theater<br />

Selb, Hohenberger Str. 9. 23.<br />

Jazzfrühschoppen mit Weißwurst,<br />

Brezeln und Getränken<br />

im Rahmen der"35. Wochen<br />

des Weißen Goldes". Eintritt<br />

frei! Info: Tel.: 09287/883-125<br />

Thurnau<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Nachttopf<br />

- AUF SPITZE, Partenfeld 2.<br />

Museum geöffnet mit Flohmarkt.<br />

Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

18:00 Uhr "Orgel und Mär" in<br />

der Friedenskirche in Berndorf.<br />

David und Goliath und andere<br />

Geschichten. Orgel: Jan Dolezel;<br />

Sprecherin: Magdalena Meister<br />

Trabelsdorf<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"Arzt wider Willen"<br />

- Komödie von Molière im<br />

Schlosspark, Am Schloß 6.Info<br />

+ Karten: 09274-947440 oder<br />

0170-7849319 und<br />

09549/9897-0<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

"Aladin und die Wunderlampe"<br />

- Fantastisch-komisches<br />

Familienstück aus 1001<br />

Nacht von Florian Dietel.Infos<br />

und Tickets: www.dienaturbuehne.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel - Mäc Härder<br />

mit "Wir haben nicht gegoogelt,<br />

wir haben überlegt".<br />

Infos und Tickets: www.<br />

dienaturbuehne.de<br />

Waischenfeld<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

"All das Schöne" -<br />

Monolog mit Martina Dähne<br />

auf Burg Rabeneck.Info + Karten:<br />

09274-947440 oder 0170-<br />

7849319 und 09572-38717 und<br />

09202-565<br />

Weißenstadt<br />

17:00 Uhr Führung durch den<br />

Lehr- und Sichtgarten (nur bei<br />

gutem Wetter). Ort: Eingang<br />

Vereinsgarten, Wunsiedler<br />

Straße. Anmeldung bei Monika<br />

Bayer,Tel.: 0151-61020401 oder<br />

ogv.weissenstadt@gmail.com<br />

Weismain<br />

Schützengesellschaft Weismain<br />

1910 e.V.: Schützenfest<br />

im Kastenhof<br />

Wunsiedel<br />

SommerLoungeFichtelgebirge <strong>2022</strong><br />

in Brand/Lkr. TIR<br />

Am 4. August <strong>2022</strong> findet in Brand/Lkr. Tirschenreuth<br />

die 8. Sommerlounge Fichtelgebirge als grenzüberschreitendes<br />

Begegnungsfest mit Regionalmesse, Riesenrahmenprogramm<br />

und abendlicher After-Work-Party<br />

mit Livemusik statt.<br />

Los geht die Sommerlounge in Brand, dem Geburtsort des Komponisten<br />

Max Reger am 4. August um 14 Uhr mit einem großen Familien-Erlebnisprogramm,<br />

Kultur rund um Max Reger, vielen Mitmach-Aktionen<br />

und kulinarischen Schmankerln aus der Region. Ab<br />

16 Uhr präsentiert sich das Fichtelgebirge unter dem Motto „Innovation<br />

und Nachhaltigkeit“ in der Regionalmesse. In der diesjährigen<br />

Benefiz-Tombola gibt´s unter anderem ein Fahrrad von<br />

GHOST-Bikes mit einer Erlebnis-Tour zu gewinnen. Das Bühnenprogramm<br />

mit Interviews zu aktuellen Themen und Projekten der<br />

Region beginnt um 17.30 Uhr. Ab 20 Uhr können Besucher und Aussteller<br />

bei Live-Musik der „BigPartyBand“ im Max-Reger-Park noch<br />

gemütlich zusammensitzen, netzwerken und den Abend genießen.<br />

Um 23 Uhr ist wieder einer Feuer-/Lichtshow unter dem Motto<br />

„Fichtelgebirge leuchtet“ geplant. Der Eintritt ist frei.<br />

Mehr Infos unter www.foerderverein-fichtelgebirge.de<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

"Trolle unter uns" - Das<br />

schwerste Level kommt erst<br />

noch - Familienmusical. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162oder karten@<br />

luisenburg-aktuell.de<br />

Die größte After-Work-Party im Fichtelgebirge<br />

4. August <strong>2022</strong>, ab 14:00 Uhr<br />

Brand im <strong>Land</strong>kreis Tirschenreuth<br />

Eintritt und Parken frei<br />

DIE HIGHLIGHTS:<br />

NETZWERKEN º REGIONALMESSE º KULINARISCHES AUS DEM<br />

FICHTELGEBIRGE º FAMILIEN-ERLEBNISPROGRAMM<br />

KULTUR RUND UM MAX REGER º MITMACH-AKTIONEN<br />

LIVEACTS DER LUISENBURG-FESTSPIELE º BÜHNENPROGRAMM<br />

LIVEMUSIK MIT DEM „BIG PARTY ORCHESTER“ º FEUERSHOW<br />

FICHTELGEBIRGSTOMBOLA MIT EXKLUSIVEM HAUPTGEWINN:<br />

-BIKE MIT ERLEBNIS-TOUR<br />

...UND VIELES MEHR!<br />

Mehr Infos unter: www.foerderverein-fichtelgebirge.de<br />

Organisation der Veranstaltung:<br />

Gemeinde Brand<br />

Max-Reger-Str. 7 | 95682 Brand/Opf<br />

Tel.: 09236 230<br />

www.gemeinde-brand.de<br />

Förderverein Fichtelgebirge e. V.<br />

Jean-Paul-Str. 9 | 95632 Wunsiedel<br />

Tel.: 0151 20 99 49 44<br />

sommerlounge@foerderverein-fichtelgebirge.de<br />

68 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 69


Entdecke deine Heimat<br />

Saison 3Fmobil im Frankenwald<br />

MIT 670 KILOMETERN UND SIEBEN LINIEN DAS GRÖSSTE ZUSAMMEN-<br />

HÄNGENDE FREIZEIT- UND RADBUSNETZ IN BAYERN<br />

Radfahrer, Wanderer und Ausflügler können sich seit dem 1. Mai<br />

wieder bequem mit den Fahrrad- und Freizeitbussen des sogenannten<br />

„3Fmobil“ durch drei oberfränkische Regionen chauffieren<br />

lassen. An den Wochenenden und Feiertagen erreichen sie bis<br />

zum 1. November für nur acht Euro pro Erwachsenen bequem diverse<br />

Einstiegspunkte im Frankenwald, Fichtelgebirge und in der<br />

Fränkischen Schweiz. Mit 670 Kilometern und einem erschlossenen<br />

Gebiet von rund 5.000 km² handelt es sich um Bayerns größtes zusammenhängendes<br />

Fahrrad-/Freizeitbusnetz und erfreut sich als<br />

kraftsparender „Schleppschlift“ in die Höhen der touristischen Gebiete<br />

großer Beliebtheit. - Denn den Rückweg können die Ausflügler<br />

ganz entspannt angehen.<br />

Besonders ist, dass die sieben Linien den Frankenwald, das Fichtelgebirge<br />

und die Fränkische Schweiz miteinander verbinden.<br />

Damit sind Fahrten von Selb bis nach Kronach oder zum Beispiel<br />

von Wunsiedel bis nach Pegnitz möglich. Das Gleiche natürlich<br />

auch umgekehrt. Es besteht ein Anschluss an das Freizeitbusnetz<br />

im benachbarten Thüringen, zum Beispiel Richtung Thüringer<br />

Meer.<br />

Lohnenswerte Ziele im Frankenwald sind unter anderem auch die<br />

Radtouren „Fahr(t) zur Hölle“ im wildromantischen Höllental in der<br />

Nähe von Bad Steben sowie die „Bergab-Radtour“ von Presseck<br />

über die idyllische Steinachklamm nach Kulmbach oder Wanderungen<br />

auf den 31 FrankenwaldSteigla zwischen fünf und 18 km<br />

Länge.<br />

Highlights im Fichtelgebirge sind der Ochsenkopf, die Wanderung<br />

am Schneeberg, der Weißenstädter See sowie der Main- oder<br />

Brückenradweg. In der Fränkischen Schweiz überzeugen<br />

Bierwanderungen oder Ausflüge nach Gößweinstein, Pottenstein<br />

oder Sanspareil.<br />

Noch bis zum 31. August wird übrigens in den Bussen von „3F mobil“<br />

das 9-Euro-Ticket ausgegeben und anerkannt. Die Fahrradmitnahme<br />

ist wie bei allen Fahrscheinen inklusive (Ausnahme:<br />

Radlbus Fichtelgebirge VGN 329 zwischen Bayreuth – Bischofsgrün<br />

– Fichtelgebirge; hier gilt nur der VGN-Tarif bei Fahrradmitnahme).<br />

Alle wichtigen Infos zu „3Fmobil“ einschließlich des Liniennetzes<br />

und der aktuellen Saison-Fahrpläne sowie zahlreiche Tourentipps<br />

und Ausflugsempfehlungen gibt es in der Broschüre, die online unter<br />

www.frankenwald-tourismus.de, www.fichtelgebirge.bayern<br />

oder www.fraenkische-schweiz.com bestellt werden kann bzw.<br />

auf der Homepage www.3Fmobil.de . Dort ist auch das Online-Reservierungssystem<br />

zu finden.<br />

Adolf-Kolping-Straße 1<br />

96317 Kronach<br />

Tel. 09261 601517<br />

Naturpark<br />

Fichtelgebirge<br />

www.fichtelgebirge.bayern<br />

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center<br />

Fax 09261 601515<br />

mail@frankenwald-tourismus.de<br />

www.frankenwald-tourismus.de<br />

DER AUSFLUGSVERFÜHRER FRÄNKISCHE SCHWEIZ<br />

Der perfekte Berate und Begleiter zum Neuund<br />

Wiederentdecken der Fränkischen<br />

Schweiz. Die Neuausgabe des Klassikers serviert<br />

gründlich recherchierte, attraktive Freizeitmöglichkeiten<br />

für jeden Geschmack in der<br />

beliebtesten Ausflugsregion Frankens. Die<br />

Autoren führen Sie mit dem Rad, zu Fuß, mit<br />

dem Motorrad oder im Kanu durch bezaubernde<br />

Natur, zu Burgen, entlang von Flüssen<br />

oder laden zu Stadterkundungen ein. Touren<br />

für Naturbegeisterte, Kulturfreunde und kulinarische<br />

Entdecker – und auch Bierliebhaber<br />

finden ihr Ziel! Ars vivendi Verlag, 18,-- €, ISBN<br />

978-3-7472-0392-7<br />

FRÄNKISCHE ORGELTAGE<br />

Die „Fränkischen Orgeltage“ führen durch die<br />

Orgellandschaft in und um Bayreuth und geben<br />

kurzweiligen Einblick in den musikalischen<br />

Reichtum vor unserer Haustür. Keine Orgel<br />

gleicht einer andern – jede hat ganz eigene<br />

Klangfarben zu bieten. Lucas Pohle, Orgelprofessor<br />

an der Hochschule für Evang. Kirchenmusik<br />

Bayreuth, improvisiert über Publikumswünsche<br />

und spielt Werke von Johann Sebastian<br />

Bach und anderer Komponisten.<br />

Neben einem Shuttlebus, der zwischen den<br />

Konzertstationen verkehrt, ist zudem mit Imbissen für das leibliche Wohl<br />

gesorgt. Natürlich können auch nur einzelne Konzerte besucht werden. Die<br />

Orgelfahrt ist kostenfrei – alle Spenden sind bestimmt für die Restaurierung<br />

der bedeutenden Herbst-Orgel in Lahm (Itzgrund), zu der die Hochschule<br />

für Kirchenmusik seit Jahrzehnten eine enge Beziehung pflegt, dort<br />

Konzerte organisiert und Orgelmeisterkurse abhält.<br />

Unter fraenkische-orgeltage@gmx.de wird um eine vorherige Anmeldung<br />

zum Shuttelbus gebeten, auch Improvisationswünsche sind unter<br />

dieser Adresse möglich. Aktuelle Informationen finden Sie unter https://<br />

herbstorgel.itzgrund-evangelisch.de/fraenkische-orgeltage-<strong>2022</strong>/<br />

Die Orgeltage werden unterstützt durch die Rainer-Markgraf-Stiftung, die<br />

Evang.-Luth. Dekanatsbezirke Michelau und Bayreuth-Bad Berneck, sowie<br />

Markgrafenkirchen e. V.<br />

Freitag, 29. Juli<br />

Samstag, 30. Juli<br />

18.00 Uhr: BT, Kath. Schlosskirche 11.30 Uhr: BT, St. Georgen<br />

Sonntag, 31. Juli<br />

14.30 Uhr: BT, Magdalenenkirche<br />

10.00 Uhr: BT, Gottesdienst in der 16.00 Uhr: Eckersdorf, St. Ägidius<br />

Stadtkirche Heilig<br />

17.30 Uhr: Mistelgau, Bartholomäuskirche<br />

Dreifaltigkeit<br />

12.30 Uhr: BT, Spitalkirche 19.30 Uhr: Mistelbach, Bartholomäuskirche<br />

14.00 Uhr: BT, Gottesackerkirche 20.30 Uhr: Gesees, St. Marien<br />

15.15 Uhr: BT, Erlöserkirche<br />

17.00 Uhr: BT, Orgelsaal Hochschule für Evangelische Kirchenmusik<br />

Entdecke deine Heimat<br />

MITTELALTERMARKT AUF<br />

BURG RABENSTEIN<br />

Der größte und beliebteste Mittelaltermarkt Nordbayerns<br />

Ritter, Musik und Sommerspaß!<br />

Burg- und Höhlenführungen sowie eine spannende Falkenshow<br />

am Nachmittag locken ins Naturparadies Burg Rabenstein.<br />

Für das leibliche Wohl ist in der urigen Gutsschenke mit Biergarten<br />

gesorgt. Am Abend werden besondere Highlights geboten:<br />

Höhlenkonzerte „Panta Rhei“ (8.7.) und „Celtic Spirit & Songs“<br />

(22.7.), Wildschwein-Grillbuffet mit einem ganzen Wildschwein<br />

vom Spieß (21.7.), 3-Gänge-Burgmenü mit Höhlenzauber ( 7.7.)<br />

und das große Burger-Buffet mit Lagerfeuer-Romantik im Keltendorf<br />

des Burggeländes.<br />

Tipp: Vormerken darf man sich schon den großen Mittelaltermarkt<br />

vom 5. bis 7. August mit Händlern, Handwerkern, Lagergruppen,<br />

Schaukämpfen, Puppentheater und Mitmachgelegenheiten<br />

für die Kinder, Feuershow am Abend und vielen weiteren<br />

Attraktionen.<br />

www.burg-rabenstein.de, Reservierungen unter Tel. 09202/9700440<br />

70 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 71


Branchenverzeichnis<br />

Branchenverzeichnis<br />

August<br />

Ausgabe<br />

Freitag,<br />

22. Juli<br />

72 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 73


Automarkt<br />

Toyota präsentiert überarbeiteten Corolla<br />

Ausflugstipp:<br />

FRISCHES DESIGN, NEUE FARBEN UND OPTIMIERTER HYBRIDANTRIEB<br />

Zum neuen Modelljahr hat Toyota FRISCHES DESIGN<br />

Oberflächen und Veredelungen dreidimensionale<br />

Tiefe. und Verkleidungen Concept und Cars<br />

den Corolla Erleben überarbeitet Sie 75 und klassische Jede Karosserievariante Toyota Serienfahrzeuge, des Corolla hat ihren Rennwagen<br />

ihn neben optischen Feinheiten<br />

eigenen Look und Reiz. Durch Änderungen am Sitzbezüge folgen mit aufeinander abgestimmten<br />

mit einem neuen Im Mittelpunkt Antriebsstrang des Events Muster des steht Kühlergrills, das den 25-Jahre Einfassungen Jubiläum der Farben des und Oberflächen Toyota Prius dem neuen Thema „Dark<br />

ausgestattet. Damit ist er bestens Nebelscheinwerfer sowie dem Design der Leichtmetallräder<br />

wieder erhalten monatlich die Fahrzeuge stattfinden-<br />

zum neuen ein yota elegantes Prius Ambiente. als erstes Großse-<br />

and Light Harmony“ und sorgen im Interieur für<br />

gerüstet, Anfang um April seine war Rolle es als endlich zentrales soweit:<br />

Die Toyota für Toyota Collection in Europa fei-<br />

Modelljahr den Public ein moderneres Openings und eleganteres in der Ausse-<br />

Torien-Hybridauto<br />

und Pionier auf<br />

Volumenmodell<br />

zu festigen. Nach wie vor ist der Corolla<br />

das zweitmeistverkaufte Toyota<br />

erte nach der pandemiebedingten<br />

Winterpause der Region. ein großes und Gelegenheit, der Kombivariante Touring die Sports Ausstellung<br />

erhalten GENERATION Zukunft.<br />

hen. yota Höhere Collection. Ausstattungslinien Die der Schrägheck- nächste HYBRIDSYSTEM dem Weg in DER eine FÜNFTEN elektrische<br />

Modell<br />

Re-Opening. Hunderte Fans neue mit Bi-LED-Scheinwerfer, rund 75 klassischen die im höchsten Toyota Niveau Der Längst überarbeitete genießt Corolla verfügt die 2017 über die fünfte eröffnete<br />

Toyota Collection bei<br />

mit einem adaptiven Fernlichtsystem (AHS) ausgestattet<br />

sind.<br />

beim aktuellen Modell sind 1,8- und 2,0-Liter-Va-<br />

Generation des Toyota Vollhybridsystems. Wie<br />

Die Kompaktbaureihe von<br />

Toyota bietet für jeden<br />

rianten<br />

Fachleuten<br />

erhältlich (Kraftstoffverbrauch<br />

und Fans den<br />

kombiniert<br />

Ruf<br />

das optimale Modell.<br />

Zusätzlich stehen drei neue Außenfarben zur Wahl, 5,6-4,5 einer l/100km, in dieser CO2-Emissionen Form 127-101 einzigartigen<br />

Werte europäischen<br />

gemäß WLTP-Prüf-<br />

g/<br />

Aktuell stehen eine<br />

inspiriert von aktuellen Trends in Architektur, km,<br />

Schrägheckvariante<br />

Produktdesign und Mode. Der kräftige, auffallende verfahren, Schatzkammer hierbei handelt es der sich<br />

und ein Kombi Touring<br />

Farbton Juniper Blue ist die neue Trendfarbe<br />

um<br />

Sports zur Auswahl. In<br />

spektakulärsten,<br />

den derzeitigen Corolla). Beide<br />

für Schrägheckversion und Kombi. Bei näherer profitieren<br />

der zweiten Jahreshälfte<br />

kostbarsten von signifikanten und Optimierungen<br />

Betrachtung sind rote Untertöne zu erkennen, die<br />

folgt mit dem Corolla Cross<br />

rarsten an Motor Modelle<br />

und Elektromotor,<br />

die mehr Drehmoment,<br />

mit subtilen Farbveränderungen einen besonderen<br />

(das<br />

Fahrzeug ist noch nicht bestellbar.<br />

der japanischen<br />

Effekt erzeugen. Das für beide Karosserievarianten mehr elektrische Leistung, höhere<br />

Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen<br />

erhältliche Metallic Grey ist ein zeitloser Farbton, Effizienz<br />

Marke.<br />

und mehr<br />

Sämtliche<br />

Fahrspaß<br />

Verkaufsstart im Herbst <strong>2022</strong> erwartet) eine<br />

der durch dunkle Silberflocken im Lack noch<br />

bieten. Fahrzeuge, Die Leistungssteuereinheit sogar<br />

SUV-Version des Bestsellers. Diese Vielfalt stellt<br />

verstärkt wird.<br />

(PCU) Prototypen<br />

und der Transaxle-Motor und<br />

sicher, dass die wichtigsten Fahrzeugtypen auf den<br />

wurden Pretiosen überarbeitet, wie die Lithium- der<br />

verschiedenen Märkten Europas alle dem gleichen<br />

Der Innenraum präsentiert sich moderner und Ionen-Batterie<br />

hohen Qualitätsniveau in Bezug auf Design und<br />

vom japanischen<br />

ist kleiner, je nach<br />

hochwertiger mit neuen Grafiken, Zierelementen Antrieb<br />

Technologie entsprechen.<br />

Kaiserhaus bis zu 18 Kilogramm gefahrene<br />

und Toyota noch leistungsfähi-<br />

Centu-<br />

und Prägemustern. Diese verleihen den Polstern, leichter<br />

ry oder der Toyota<br />

2000GT als erster<br />

asiatischer Super-<br />

Toyota Collection am 7. Mai in Köln von 10 - 14 Uhr<br />

freuten sich über das Wiedersehen<br />

in der einzigartigen<br />

Fahrzeugsammlung auf dem<br />

Gelände von Toyota Deutschland<br />

(Toyota Allee 2, 50858<br />

Köln). Dieses fröhliche Fest<br />

war der Auftakt zu den ab sofort<br />

Reparatur aller aller Fabrikate<br />

elektronische Achsvermessung<br />

Unfall-Instandsetzung<br />

Nachtannahme<br />

Einbrenn-Lackierung<br />

Lackiererei im Haus<br />

Teile Teile & & Zubehör<br />

HU HU & AU & AU Center Center<br />

74 72<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> <strong>Land</strong> im im Juli Mai<br />

Serienfahrzeugen, Rennwagen<br />

und Concept Cars zu erleben<br />

gibt es am Samstag, 7. Mai<br />

<strong>2022</strong>, von 10 bis 14 Uhr – wie<br />

immer bei freiem Eintritt. Im<br />

Mittelpunkt des Events steht<br />

das 25-Jahre-Jubiläum des To-<br />

sportwagen, können<br />

hier ohne die<br />

sonst üblichen störenden<br />

Absperrun-<br />

Autotechnik Hahn Hahn e.K. e.K.<br />

Am Goldenen Am Goldenen Feld Feld 17 17 95326 95326 Kulmbach Kulmbach<br />

Tel. (09221) Tel. (09221) 97 50-0 97 50-0<br />

www.autotechnik-hahn.de<br />

ger. Die Gesamtleistung des 1,8-Liter-Antriebs<br />

beträgt 103 kW/140 PS, der Sprint von null auf 100<br />

km/h ist in 9,2 Sekunden möglich – 1,7 Sekunden<br />

schneller als beim Vorgänger. Trotz dieser<br />

Leistungssteigerung werden die CO2-Emissionen<br />

voraussichtlich gen hautnah unverändert entdeckt bei 102 g/km werden. liegen.<br />

Beim Eine 2,0-Liter-System weitere steigt Attraktion die Gesamtleistung beim<br />

auf Welcome-Back-Opening<br />

144 kW/196 PS, der Spurt aus dem Stand auf ermöglichte<br />

km/h gelingt mit TOYOTA 7,5 Sekunden fast GAZOO<br />

eine halbe<br />

100<br />

Sekunde Racing schneller Europe als bisher. (TGR-E), Für die CO2-Emissionen<br />

wird eine Reduzierung um 3 g/km auf<br />

verantwortlich<br />

für die globalen Motorsportaktivitäten<br />

1<strong>07</strong> g/km erwartet (das Fahrzeug ist noch nicht<br />

bestellbar. Verbrauchswerte werden<br />

des<br />

zum<br />

japanischen<br />

Verkaufsstart Automobilkonzerns:<br />

Ende <strong>2022</strong><br />

voraussichtlichen<br />

erwartet).<br />

Autohaus Korn & Schwenk präsentiert<br />

die zweite Generation des Kia Niro<br />

LANGER SAMSTAG, 02.<strong>07</strong>.<strong>2022</strong> VON 9 - 16 UHR. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!<br />

In jeder Hinsicht größer<br />

gedacht.<br />

Der Wandel in der Mobilität vollzieht sich mit<br />

einer immer stärkeren Dynamik, und Kia ist<br />

entschlossen, diesen Wandel entscheidend mitzugestalten.<br />

Das zeigt sich nicht zuletzt bei der<br />

jüngsten Premiere des Automobilherstellers:<br />

dem Kia Niro, der ab dem 2. Juli auch im Autohaus<br />

Korn & Schwenk zu erleben ist.<br />

Die zweite Generation des beliebten Crossovers<br />

wird unter einem Motto eingeführt, das man<br />

auch als Einladung verstehen kann: „Denk einfach<br />

mal größer.“ Was das bedeutet, wird schon<br />

bei den Auswahlmöglichkeiten klar. Der neue<br />

Kia Niro kommt mit gleich drei Antriebsoptionen<br />

auf den Markt: als Hybrid, Plug-in Hybrid und als<br />

vollelektrischer Kia Niro EV.<br />

Der Vollhybrid ist mit der Kombination eines<br />

1,6-Liter-Benziners und eines 32-kW-Elektromotors<br />

besonders effizient. Wer sich für den<br />

Plug-in Hybrid mit seiner 11,1-kWh-Batterie<br />

entscheidet, kann jetzt insgesamt 183 PS (134,6<br />

kW) mobilisieren – 42 PS mehr im Vergleich<br />

zum Vorgängermodell – und fährt dabei bis zu<br />

65 km 1 oder im City-Modus sogar bis zu 84 km 1<br />

rein elektrisch. 2 Der neue vollelektrische Kia Niro<br />

EV mit 204 PS (150 kW) beweist dank 64,8-kWh-<br />

Akku sogar echte Langstreckenqualitäten.Mit<br />

über 460 km 1 Reichweite darf die Reise mit ihm<br />

gern auch etwas länger ausfallen.<br />

Albin Korn vom Autohaus Korn & Schwenk<br />

erklärt: „Dass hier gleich drei alternative Antriebsformen<br />

zur Wahl stehen, ist im Bereich<br />

Kompakt-SUVs bislang einzigartig. Damit ist<br />

der neue Kia Niro auch ein perfektes Einstiegsmodell<br />

in die Elektromobilität.“<br />

Mehr Raum, mehr Möglichkeiten.<br />

Größer gedacht ist der neue Kia Niro auch im<br />

wörtlichen Sinne. So präsentiert sich die zweite<br />

Generation nicht nur im geschärften, kraftvollen<br />

Design, sondern bietet Fahrer und Passagieren<br />

zudem ein vergrößertes Platzangebot.<br />

Die neue Innenraumgestaltung macht den Kia<br />

Niro zu einem Fahrzeug, in dem man sich sofort<br />

wohlfühlt.Mit vielfältigen Ausstattungsmöglichkeiten<br />

lässt sich das Komforterlebnis sogar<br />

noch erhöhen.<br />

„Besonders überzeugt haben mich die nachhaltigen<br />

und umweltfreundlichen Materialien, die<br />

elektrisch verstellbaren Vordersitze mit Ventilation<br />

und der Premium-Relaxation-Beifahrersitz“,<br />

fasst Albin Korn zusammen, „aber ein<br />

wahrer Blickfang ist das integrierte Panoramadisplay<br />

mit volldigitalem Kombiinstrument und<br />

Infotainmentsystem. Hier hat man gleich zwei<br />

Screens mit je 26 cm Bildschirmdiagonale (10,25<br />

Zoll) und sogar ein Headup-Display.“<br />

Nicht nur hinter dem Steuer kann man sich auf<br />

viel Platz freuen, auch hinter der elektrischen<br />

Kofferraumklappe geht es großzügig zu. 475<br />

Liter Gepäckraumvolumen 3 beim neuen Kia Niro<br />

EV zeigen, wie alltagstauglich ein Elektrofahrzeug<br />

sein kann. „Damit sind auch größere Einkäufe<br />

problemlos drin – und das Reisegepäck<br />

sowieso“, stellt Albin Korn fest.<br />

Größer gedacht in Sachen<br />

High-Tech.<br />

Der neue Kia Niro setzt auch in puncto Technologie<br />

ein Ausrufezeichen. Oder genauer gesagt<br />

gleich mehrere: mit einer Vielzahl an innovativen<br />

Assistenzsystemen – vom serienmäßigen<br />

Frontkollisionswarner inklusive Fußgänger- und<br />

Fahrraderkennung 4 oder dem Intelligenten Geschwindigkeitsassistenten<br />

4 bis hin zum Autobahnassistenten<br />

mit Spurwechselunterstützung<br />

4 in der Topversion des Kia Niro EV, die für<br />

mehr Sicherheit und Komfort sorgen.<br />

Ein Paradebeispiel für Letzteres ist der Remote-<br />

Parkassistent. Er macht das Einparken so einfach<br />

wie noch nie – indem er es quasi einfach selbst<br />

übernimmt. Als Fahrer muss man dabei nicht<br />

einmal im Fahrzeug sitzen, sondern kann die<br />

Funktion einfach über die Tasten auf dem Smart<br />

Key fernsteuern.<br />

Der Kia Niro EV bietet auch die vom Kia EV6 bekannte<br />

Vehicleto-Device-Funktion. Sie macht<br />

das Fahrzeug gewissermaßen zu einer mobilen<br />

Powerbank. „Wer etwa sein E-Bike mit dabeihat,<br />

kann es bei Bedarf direkt am Kia Niro EV aufladen.<br />

Das ist mehr als praktisch“, sagt Albin Korn.<br />

„Und zusätzlich verfügt der Kia Niro EV jetzt<br />

über 750 kg Anhängelast.“<br />

Ein weiteres Highlight beim Kia Niro EV ist die<br />

Batterievorkonditionierung, die die Batteriezellen<br />

vorwärmt, sobald eine öffentliche Ladesäule<br />

über das Navigationssystem angesteuert wird<br />

– und so die Ladeperformance auch in kalten<br />

Jahreszeiten deutlich optimiert.<br />

Teil einer größeren Strategie.<br />

Mit seinen drei Auswahlmöglichkeiten an alternativen<br />

Antrieben steht der neue Kia Niro für<br />

den konsequenten Elektrifizierungskurs, den<br />

Kia eingeschlagen hat.<br />

Dass die Marke Kia zu einem der führenden<br />

Anbieter von nachhaltiger Mobilität werden<br />

will, beweisen mittlerweile zehn Modelle mit<br />

alternativen Antriebssystemen. Ab dem 2. Juli<br />

können Besucher sie im Rahmen der Kia #GOelectric<br />

Weeks auch im Autohaus Korn & Schwenk<br />

erleben. „Elektromobilität wird schon bald der<br />

neue Alltag auf der Straße sein“, sagt Albin Korn,<br />

„und Kia sorgt mit der Vielfalt der Angebote dafür,<br />

dass jeder genau den alternativen Antrieb<br />

findet, der zu ihm passt.“<br />

Verbrauchswerte aller Modelle:<br />

Kia Niro 1.6 GDI Hybrid (Benzin, Doppelkupplungsgetriebe,<br />

Frontantrieb), 103,6 kW (141 PS): Kraftstoffverbrauch<br />

(l/100 km) innerorts 3,8; außerorts<br />

4,5; kombiniert 4,2; CO2-Emission kombiniert (g/<br />

km) 97; Effizienzklasse A+. 5<br />

Kia Niro Plug-in Hybrid (Benzin/Strom/Doppelkupplungsgetriebe);<br />

Kraftstoffverbrauch kombiniert<br />

1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 13,0<br />

kWh/100 km; CO2 -Emission kombiniert 36 g/km;<br />

Effizienzklasse: A+++. 5<br />

Kia Niro EV 64,8-kWh-Batterie (Elektromotor/<br />

Reduktionsgetriebe); 150 kW (204 PS): Stromverbrauch<br />

kombiniert 16,2 kWh/100 km; CO2 -Emission<br />

kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse: A+++. 5<br />

Kia EV6 77,4-kWh-Batterie AWD (Elektromotor/<br />

Reduktions getriebe); 239 kW (325 PS): Strom<br />

verbrauch kombiniert 17,2 kWh/100 km; CO2-Emission<br />

kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+++. 5<br />

1<br />

Die Reichweite wurde nach dem vorgeschriebenen<br />

EU-Messverfahren ermittelt. Die individuelle Fahrweise,<br />

Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie<br />

und Nutzung elektrischer Verbraucher haben<br />

Einfluss auf die tatsächliche Reichweite und können<br />

diese u. U. reduzieren.<br />

2<br />

In bestimmten Situationen wird auch im Elektro-Modus<br />

der Verbrennungsmotor automatisch<br />

aktiviert – zum Beispiel wenn der Ladezustand der<br />

Hybridbatterie unter ein bestimmtes Niveau sinkt,<br />

der Beschleunigungsbedarf hoch ist oder der Fahrzeuginnenraum<br />

beheizt werden soll.<br />

3<br />

Nach VDA, bei umgeklappter Rücksitzbank.<br />

4<br />

Der Einsatz von Assistenz- und Sicherheitssystemen<br />

entbindet nicht von der Pflicht zur ständigen<br />

Verkehrsbeobachtung und Fahrzeugkontrolle.<br />

5<br />

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes<br />

Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots,<br />

sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen<br />

den verschiedenen Fahrzeugtypen.<br />

Der neue Kia Niro<br />

Plug-in Hybrid.<br />

Denk einfach mal größer.<br />

Jetzt für:<br />

Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung.<br />

€ 32.150,-<br />

Kia Niro 1.6 GDI Plug-in<br />

Hybrid Edition 7<br />

Mit dem neuen Kia Niro Plug-in Hybrid kannst du<br />

einfach größer denken ‐ in jeder Hinsicht. Du<br />

brauchst mehr Raum für deine Ideen? Er gibt ihn dir.<br />

Du willst beim Antrieb flexibel sein und möglichst<br />

schnell laden? Kannst du. Du möchtest im<br />

Stadtverkehr rein elektrisch fahren?¹ Mach es ‐ mit<br />

dem neuen Kia Niro Plug-in Hybrid. Überzeuge dich<br />

selbst bei einer Probefahrt und profitiere außerdem<br />

noch von der attraktiven Innovationsprämie.²<br />

Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Edition 7<br />

(Super/Strom, 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe),<br />

134,6 kW (183 PS); Kraftstoffverbrauch in<br />

l/100 km: kombiniert 1,3. Stromverbrauch in<br />

kWh/100 km: kombiniert 12,9. CO 2 -Emission:<br />

kombiniert 29 g/km. Effizienzklasse: A+++.³<br />

Autohaus Korn & Schwenk GmbH<br />

Albert-Ruckdeschel-Str. 6 | 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221 / 90520 | Fax: 09221 / 90525<br />

www.kia-korn-schwenk-kulmbach.de<br />

1 In bestimmten Situationen wird auch im Elektro-Modus der<br />

Verbrennungsmotor automatisch aktiviert ‐ zum Beispiel wenn der<br />

Ladezustand der Hybridbatterie unter ein bestimmtes Niveau sinkt, der<br />

Beschleunigungsbedarf hoch ist oder der Fahrzeuginnenraum beheizt<br />

werden soll.<br />

2 Die Innovationsprämie beläuft sich auf € 7.177,50 und wird in Höhe<br />

eines Betrages von € 4.500,– als staatlicher Zuschuss und in Höhe von<br />

weiteren € 2.677,50 als Herstelleranteil durch eine Reduzierung des<br />

Nettokaufpreises gewährt. Die Höhe und Berechtigung zur<br />

Inanspruchnahme der Innovationsprämie sind durch die auf der<br />

Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)<br />

unter www.bafa.de abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein<br />

Rechtsanspruch auf Gewährung der Innovationsprämie, keine Barauszahlung<br />

des Herstelleranteils. Die Innovationsprämie endet mit<br />

Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am<br />

31.12.<strong>2022</strong>. Die Auszahlung des staatlichen Zuschusses erfolgt erst nach<br />

positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Der<br />

Herstelleranteil von € 2.677,50 ist bereits in dem ausgewiesenen<br />

Endpreis berücksichtigt.<br />

3 Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind<br />

nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken<br />

zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 75


Automarkt<br />

Automarkt<br />

Automarkt<br />

NEUHEITEN AUS DEM<br />

MOTORBUCH-VERLAG<br />

JOACHIM KUCH /<br />

EBERHARD<br />

KITTLER<br />

Die Großen<br />

Volkswagen<br />

Typ 3 - Typ 4 -<br />

Karmann-Ghia<br />

ISBN: 978-3-613-<br />

04440-1<br />

Preis: 34,90 €<br />

DIE UMWELTBONUS<br />

GARANTIE<br />

JETZT KUGA PLUG-IN HYBRID BESTELLEN –<br />

<strong>2022</strong> EINSTEIGEN & UMWELTBONUS SICHERN!<br />

Insgesamt NEUHEITEN 60 begeisterte AUS DEM Motorsportfans<br />

erhielten in drei nings. Alle aktuellen Informati-<br />

MOTORBUCH-VERLAG<br />

fester Bestandteil jedes Ope-<br />

JOACHIM KUCH<br />

Guided Tours Einblick<br />

Kult-Karren<br />

in die<br />

-<br />

onen<br />

Unsere<br />

über<br />

Autos<br />

die Toyota Collection<br />

und und 80er zu Public Openings<br />

heiligen Hallen siegreicher<br />

der 60er, 70er<br />

Rennwagen und legendärer<br />

ISBN: 978-3-613-04479-1 gibt es sowohl | Preis: auf 16.95 facebook. €<br />

Prototypen. Adrenalinhaltige<br />

Nicht alle Autos, com/ToyotaCollectionDeutsch-<br />

in denen wir früher durch die<br />

Gegend kutschiert wurden, waren technisch<br />

brillant, doch für uns waren sie etwas Besonderes.<br />

Autos, die vielleicht nicht alle das Zeug<br />

zum unsterblichen Klassiker haben, an die wir<br />

uns aber mit Freude zurückerinnern.<br />

TOBIAS AICHELE<br />

Eberhard Mahle - 210 Rennen - 150 Siege<br />

ISBN: 978-3-613-32<strong>07</strong>3-4 | Preis: 49.90 €<br />

Eberhard Mahle trug nicht nur den Namen<br />

eines weltbekannten Automobil-Zulieferers,<br />

er war auch ein erfolgreicher Rennfahrer. Er<br />

errang 150 Siege und mehrere Meistertitel.<br />

Diese Biografie blickt auf das Leben und die<br />

Führungen, die TGR-E<br />

Rennfahrerkarriere<br />

auch land/ wie<br />

des<br />

auch<br />

im Dezember<br />

auf www.toyota-collection.de.<br />

„Ebs“ Mahle zurück, Auf der dessen Web-<br />

2021<br />

beim kommenden Opening verstorbenen Anfang<br />

Mai anbieten will. Weg an die Spitze site ist auch auch von die Rückschlägen<br />

Anmeldung<br />

Zum Programm gehören nicht beim verschont zum bliebkostenlosen Newsletter<br />

Mai-Opening der Toyota Collection<br />

auch die kostenlosen<br />

Camper Vans Events - Was man und über neue Kastenwagen<br />

Exponate auf<br />

möglich, der zusätzlich über<br />

MICHAEL ALLNER<br />

Expertenführungen, als die Wohnmobile spannende<br />

Insiderinfos über ISBN: sämtli-<br />

978-3-613-04443-2 | Preis: 24,90 €<br />

dem wissen Laufenden muss hält.<br />

che Exponate der Sammlung<br />

Dieses Buch erklärt alles, was man über Kastenwagen<br />

und Pe-wissen muss – angefangen von den<br />

vermitteln. Technikfans<br />

trolheads werden sich Vor- freuen: und Nachteilen über die Strom-, Gas-,<br />

Die Treffen der Toyota Wasser- Community<br />

mit Kultmodellen<br />

und Wärmeversorgung an Bord eines<br />

Camper<br />

aus der<br />

Vans bis hin zum Gebrauchtkauf oder<br />

zur Vermietung des eigenen Fahrzeugs. Umfangreiche<br />

Checklisten sowie zahlreiche Pra-<br />

JDM-Szene, raren Klassikern,<br />

aber auch aktuellen Typen xistipps vor runden dieses Standardwerk über<br />

der Ausstellungshalle ausgebaute bleiben Kastenwagen ab.<br />

Der VW Käfer wurde den Wohlstandsbürgern<br />

der Wirtschaftswunderzeit bald<br />

zu klein. Käufer wie Händler forderten<br />

einen »großen Volkswagen«. Sie bekamen<br />

den Typ 3, aus dem das legendäre<br />

Karmann-Ghia-Coupé entstand und<br />

den von 1968 bis 1974 gebauten Typ 4<br />

(411). Eberhard Kittler und Joachim Kuch<br />

widmen sich den letzten luftgekühlten<br />

Wolfsburgern, die nie aus dem Schatten<br />

des Käfers heraustreten konnten.<br />

MOTOR KLASSIK<br />

SPEZIAL<br />

Die schönsten<br />

Oldtimer-Reisen<br />

ISBN: 978-3-613-<br />

32024-6<br />

Preis: 10,90 €<br />

Es ist das Schönste, was man mit einem<br />

Oldtimer anstellen kann: Fahren, möglichst<br />

viel und weit, am besten gleich<br />

eine große Reise! Weshalb Motor Klassik<br />

wiederholt ein Spezial zum Thema Reise<br />

an den Kiosk bringt.<br />

Ob im Mercedes 300 SL in den Dolomiten,<br />

im Porsche 914/6 auf Hawai,<br />

mit der Ente in Südfrankreich oder mit<br />

BMW 3er-Cabrio und MX-5 über die<br />

verschneite Schwäbische Alb – auch die<br />

dritte Ausgabe des Motor Klassik Spezial<br />

„Die schönsten Reisen für Oldtimer und<br />

Youngtimer“ ist wieder prall gefüllt mit<br />

Reisereportagen rund um den Globus.<br />

168 Seiten zur Linderung von Fernweh!<br />

FORD KUGA PHEV COOL & CONNECT<br />

2,5l PHEV 165 kW (225 PS)<br />

Klimaanlage, Bordcomputer, Navigationssystem mit AppLink 8‘‘<br />

Touchscreen, Park-Pilot vorne + hinten, AVAS, intelligentes Sicherheitssystem,<br />

Fahrspurassistent, Start-Stopp System, Leichtmetallräder,<br />

schlüsselfreies Starten, Pre-Collision Assistent u.v.m.<br />

UNSER HAUSPREIS AB:<br />

MONATLICH AB:<br />

€ 35.990,-<br />

€ 279,- 1<br />

Anzahlung 4.500 € (= kann ggf. die BAFA Prämie sein),<br />

voraussichtlicher Gesamtbetrag 14.544 €,<br />

Gesamtkreditbetrag/Fahrzeugpreis 43.500 €<br />

FORD FLATRATE<br />

FORD KUGA PHEV ST-LINE<br />

Kraftstoffverbrauch der beworbenen Modelle (nach WLTP Messverfahren)<br />

Kombiniert in l/100 km: 1,3<br />

Energieverbrauch in kWh/100 km: 15,6<br />

CO2 Emissionen kombiniert in g/km: 29<br />

Energieeffizienzklasse: A+++<br />

* *<br />

2,5l PHEV 165 kW (225 PS)<br />

Klimaanlage, Bordcomputer, Navigationssystem mit AppLink 8‘‘<br />

Touchscreen, Park-Pilot vorne + hinten, AVAS, intelligentes Sicherheitssystem,<br />

Fahrspurassistent, Start-Stopp System, Leichtmetallräder,<br />

schlüsselfreies Starten, Pre-Collision Assistent u.v.m.<br />

UNSER HAUSPREIS AB:<br />

MONATLICH AB:<br />

€ 38.490,-<br />

€ 309,- 1<br />

Anzahlung 4.500 € (= kann ggf. die BAFA Prämie sein),<br />

voraussichtlicher Gesamtbetrag 15.624 €,<br />

Gesamtkreditbetrag/Fahrzeugpreis 46.500 €<br />

für nur 10 Euro im Monat<br />

inkl. Erweiterung der Neuwagen- und Mobilitätsgarantie<br />

+ Inspektion + Verschleißreparaturen während der Laufzeit<br />

Ein Leasingangebot der Ford Bank AG, Henry-Ford-Straße 1, 5<strong>07</strong>35 Köln, für die der Angebotsleistende als ungebundener Vermittler tätig ist. Laufzeit<br />

36 Monate, Laufleistung 10.000 km p.a., effekt. Jahreszins 2,52 %, Sollzins gebunden Kuga 2,49 %; zzgl. Frachtkosten 990 €. Das beworbene Angebot<br />

entspricht dem repräsentativen Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV. * Die Ford-Werke GmbH garantieren die Übernahme des staatl. Umweltbonus<br />

(BAFA-Prämie) i.H. bis zu 4.500.-für alle Kuga PHEV-Modelle mit Kaufvertragsdatum bis 30.11.<strong>2022</strong>, sofern die Anlieferung des Fahrzeugs nach dem<br />

09.12.<strong>2022</strong> erfolgt und eine Zulassung in <strong>2022</strong> nicht mehr stattfinden kann. ** Die FORD FLATRATE+ beinhaltet den FORD Protect Garantieschutzbrief incl.<br />

Mobilitätsgarantie, alle vorgeschriebenen Wartungen während der Laufzeit und die verschleißbedingten Reparaturen gem. FORD Protect Serviceplan Plus.<br />

76 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Mai<br />

73<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 77 77


Kurz vor Schluss<br />

HOBBY HORSING GOES<br />

PLASSENBURG<br />

BASTELAKTIONEN<br />

PROGRAMM<br />

HOBBY HORSING GOES PLASSENBURG<br />

• 10-14 Uhr Schöner Hof | Lederbeutel<br />

• 10-17 Uhr | Museumspädagogik<br />

Poolnudel, Hobby, Horse, Halfter & Führerstricke,<br />

Turnierschleifen, Hufeisen gestalten<br />

• 10-17 Uhr | Im Zinnfigurenmuseum |<br />

Zinnpferdchen bemalen<br />

VORFÜHRUNGEN<br />

11 Uhr Schöner Hof | Hobby Horsing:<br />

Dressur: Bist Du zum Reiten mutig genug?<br />

13 Uhr | Lange Batterie<br />

Hobby Horsing Springreiten<br />

16:30 Uhr | Lange Batterie<br />

Spontanes Abschlussturnier<br />

JOB OHNE PERSPEKTIVE?<br />

JETZT ZUKUNFTSSICHER NEUSTARTEN!<br />

Stellen Sie im August oder November <strong>2022</strong> Ihre beruflichen Weichen neu!<br />

*<br />

Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w/d)<br />

Ausgebildete Triebfahrzeugführer (m/w/d) ebenfalls herzlich willkommen!<br />

Einsatzorte: Bayreuth, Weiden/Opf., Hof | Ausbildungsort: Ortsnah<br />

Mit dem<br />

Spielmobil!<br />

Spielen, Entdecken<br />

Spaß haben!<br />

24. Juli <strong>2022</strong><br />

10:00 - 17:00 Uhr<br />

Infos unter www.plassenburg.de<br />

Der Workshop „Kalligrafie“,<br />

der bei den 13. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Sommerkunstwochen vom 4.<br />

– 6. August im Oberen Schulhaus<br />

stattfindet, ist etwas für<br />

alle, die Freude am „schönen<br />

Schreiben“ haben. Gelehrt und<br />

in ihrer ganzen Variationsbreite<br />

ausprobiert wird diesmal<br />

die „Humanistische Kursive“,<br />

eine Kanzleischrift des<br />

15. Jahrhunderts, die ein wenig<br />

unserer heutigen Handschrift<br />

ähnelt. Ausgehend von<br />

diesen Kenntnissen wird mit<br />

den Buchstabenformen gespielt<br />

und experimentiert,<br />

und so eröffnen sich die verschiedensten<br />

Gestaltungsmöglichkeiten:<br />

Es können<br />

Glückwunschkarten ebenso<br />

FÜHRUNGEN<br />

12 Uhr Armeemuseum | Friedrich der Große |<br />

So schnell schießen die Preußen nicht! Oder<br />

etwa doch? Rundgang durch das „Armeemuseum<br />

Friedrich der Große“<br />

14 Uhr | Treffpunkt Tiefer Brunnen, Schöner Hof<br />

Turmwächterführung für Kinder<br />

15 Uhr | <strong>Land</strong>schaftsmuseum Obermain |<br />

Highlightführung<br />

Burgcafé geöffnet ab 13:30 Uhr!<br />

WORKSHOP „KALLIGRAFIE“ – Humanistische Kursive<br />

entstehen wie kalligrafische<br />

Bilder, die man rahmen kann.<br />

Die geschriebenen Experimente<br />

und Übungsblätter<br />

werden weiter zu Karten und<br />

einfachen Buchformen verarbeitet.<br />

So machen die Teilnehmenden<br />

erste Erfahrungen im<br />

Bereich des Buchbindens. Wer<br />

möchte, kann um einen Tag<br />

verlängern und tatsächlich<br />

ein Buch binden. Herzlich eingeladen<br />

sind auch Menschen<br />

mit Hörschädigung, da die<br />

Dozentin, Jutta Zürl aus Goldkronach,<br />

die Gebärdensprache<br />

beherrscht. Darüberhinaus<br />

gibt es ab Juli Workshops<br />

zu den Themen „Aquarellmalerei“,<br />

die Malworkshops „Mischen<br />

is possible“, „Magie des<br />

Wassers“, „Grafik trifft Farbe“,<br />

„Dem Motiv auf der Spur“ und<br />

das „Stadtzeichnen“; außerdem<br />

die „Pfundsweiber in Beton“<br />

und sechs (gebührenfreie)<br />

Workshops für Kinder und Jugendliche.<br />

Nähere Informationen<br />

unter: www.kulmbacher-sommerkunstwochen.de.<br />

UND SONST SO?<br />

10-17 Uhr | Museumsshop | Ausgabe des neuen<br />

Kinderführers der Plassenburg<br />

10-17 Uhr | Schöner Hof | Infostand Hobby Horse<br />

Bayern, Beratung Hobby Horse-Nähen, Finnische<br />

Fachbegriffe<br />

10-17 Uhr | Zinnfigurenmuseum | Hobby Horse<br />

Infostand Firma Heunec<br />

10-17 Uhr Schöner Hof | Infostand Manufaktur<br />

MyHobbyHorse<br />

13:30 - 16:30 Uhr | Westrondell | Spielmobil des<br />

<strong>Land</strong>kreises<br />

Anmeldungen per Mail an:<br />

Dieter.Faik@stadt-kulmbach.de,<br />

Infos bei Jutta Lange, Tel. 0172<br />

9296249.<br />

Das bieten wir Ihnen:<br />

Unbefristeten Arbeitsvertrag | Jahresarbeitsplan | betriebliche Altersvorsorge |<br />

Vergütung bereits während Ausbildung | anschließend tarifvertragliche Vergütung mit<br />

übertariflichen Leistungen | Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss, uvm.<br />

WIR BIETEN ARBEITSPLATZ-<br />

SICHERHEIT BIS MINDESTENS 2036!<br />

LOKFÜHRER WERDEN!<br />

Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w/d)<br />

* Es handelt sich hierbei um eine berufsanschlussfähige<br />

Teilqualifikation. Vorausetzung<br />

hierfür: seit mind. 4 Jahre in an- oder ungelernter<br />

Beschäftigung.<br />

MEHR UNTER:<br />

karriere.agilis.de oder<br />

0941 - 206 089 301<br />

78 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli