01.07.2022 Aufrufe

MÄA-14-2022online

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

01.07.2022 | 111. Jahrgang | www.aerztliche-anzeigen.de

14|2022

Herausgegeben vom Ärztlichen

Kreis- und Bezirksverband München

Aus dem ÄKBV:

Herzlichen Glückwunsch,

Christoph Emminger!

Verschiedenes:

Dolmetschen in

der Sprechstunde

Nachrichten:

Neues aus

Münchner Kliniken

Fachkräftemangel in der Pflege

Mit Weitblick in

die Zukunft


2 KURSANGEBOT

ÄKBV Kursangebot 2022

Online

anmelden

www.aekbv.de

Refresher-Kurse Notfälle

im ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD)

Anhand von Fallbeispielen werden u.g. Leitsymptome (LS) und dahinterliegende

vital bedrohliche Diagnosen im interaktiven Seminarstil

besprochen. Wesentliche Kursinhalte sind: Diagnostisches Vorgehen,

Hilfestellungen zur Entscheidungsfindung bzgl. der Versorgungsdringlichkeit

und Therapie „bis der Notarzt da ist“. Im Anschluss an den

Seminarteil finden in jedem Kurs praktische Übungen zu den Themen

„Basic Life Support“ (BLS), automatischer externer Defibrillator (AED)

und Atemwegsmanagement (AWM) statt.

Kurs I: ÄBD und RD/NAD, LS Thoraxschmerz, LS Dyspnoe, praktische

Übungen (BLS)

Kurs II: LS Vigilanzstörungen, LS Kopfschmerz, praktische Übungen

(BLS + AED)

Kurs III: LS „psychisch auffällig“ (inkl. Haftfähigkeit, Suizidalität, Zwangseinweisung),

LS Bauchschmerz, praktische Übungen (BLS + AED + AWM)

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 100 €

Kurs I

27.04.2022

22.06.2022

21.09.2022

12.10.2022

23.11.2022

Kurs II

04.05.2022

29.06.2022

28.09.2022

19.10.2022

30.11.2022

Kurs III

25.05.2022

06.07.2022

05.10.2022

26.10.2022

07.12.2022

6 CME-Punkte Lernerfolgskontrolle wird durchgeführt.

Orange Felder = leider vorbei

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Pädiatrie

16.03.2022

18.05.2022

20.07.2022

14.09.2022

09.11.2022

Pädiatrie: Notfälle bei Kindern

Die Themenauswahl, bzw. Schwerpunktbildung, richtet sich

nach den Interessen der Teilnehmer*innen. Eigene Fälle/

Erfahrungen können gerne diskutiert werden.

Leichenschau

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin der Universität

München. Neben dem theoretischen Teil sind auch medizinische

Grundlagen Lerninhalt.

Kurs Modul I

06.07.2022

12.10.2022

Kurs Modul II

13.07.2022

19.10.2022

Kurs I: Gesetzliche Grundlagen, Hinweise zum praktischen Vorgehen,

Fragen zur Leichenschau, Abrechnungsmodalitäten

Kurs II: Kasuistik zur Leichenschau, Hinweise auf Gewaltdelikt (praktische

Übungen, Untersuchungen an der Leiche)

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 100 €

Fortbildungspunkte beantragt

Orange Felder = leider vorbei

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: Institut für Rechtsmedizin, Nußbaumstraße 26

Krisenintervention

Mit dieser Basisschulung wird vermittelt, wie der Arzt / die Ärztin im

Not- und Bereitschaftsdienst oder bei der Leichenschau mit Menschen,

die unmittelbar unter den Auswirkungen einer extremen psychischen

Erfahrung leiden, emotional geordnet und orientiert umgehen sollte.

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 15 €, Nichtmitglieder 50 €

Termine

27.07.2022

Fortbildungspunkte beantragt

Orange Felder = leider vorbei

⌚ 17.00 Uhr – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Palliativmedizin

Fortbildungsinhalte: Symptomkontrolle bei schwerkranken und sterbenden

Patient*innen (Schmerzen, Atemnot, Angst/Unruhe, Obstipation,

Übelkeit und Erbrechen), Grundlagen der WHO-Schmerztherapie,

Medikamentengabe, Flüssigkeits- und Nahrungszufuhr in

der Sterbephase, Möglichkeiten der parenteralen Medikamentenzufuhr,

rechtliche Voraussetzungen, interaktive Fallbesprechungen.

Je Kurstermin: ÄKBV-Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 100 €

Termine

13.07.2022 15.11.2022

Fortbildungspunkte beantragt Lernerfolgskontrolle wird

durchgeführt.

⌚Jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr

Kursort: ÄKBV München, Elsenheimerstraße 63

Anmeldung unter www.aekbv.de/aerzte/fortbildungskurse


01.07.2022 | 111. Jahrgang | www.aerztliche-anzeigen.de

Aus dem ÄKBV:

Herausgegeben vom Ärztlichen

Kreis- und Bezirksverband München

Verschiedenes:

Nachrichten:

Münchner Ärztliche Anzeigen

EDITORIAL / INHALT

3

Den Worten

müssen Taten

folgen!

Inhalt

14|2022

14|2022

Herzlichen Glückwunsch,

Christoph Emminger!

Dolmetschen in

der Sprechstunde

Fachkräftemangel in der Pflege

Mit Weitblick in

die Zukunft

Neues aus

Münchner Kliniken

Titelbild: Shutterstock

Titelthema

4 – Fachkräftemangel in der Pflege

Mit Weitblick in die Zukunft

Aus dem ÄKBV

7 – Zum 70. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch, Christoph Emminger!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den MÄA 12/22 stand der Mangel an

medizinischen Fachangestellten (MFA) im

Fokus. Diese Ausgabe befasst sich mit der

größten Gruppe der nichtärztlichen Gesundheitsberufe

– der Pflege. In welchen Gesundheitsberufen

gibt es heute keinen Mangel!

Was wurde in den vergangenen 30 Monaten

nicht alles ge- und beklatscht, getrommelt,

gesungen und musiziert, um der Pflege zu

danken und Verbesserungen für diese Gruppe

zu fordern! Einzelne ärztliche Führungskräfte

aus renommierten Kliniken haben immer

wieder auf den Wert einer qualifizierten Pflege

auf den Intensivstationen hingewiesen.

Die Arbeitsdirektorin der München Klinik, Frau

Susanne Diefenthal, schildert in diesen MÄA

sehr treffend die Situation der Pflege und

skizziert Verbesserungspotentiale. Es geht

nicht nur um eine bessere Vergütung, viel mehr

noch um Respekt, Anerkennung und Wertschätzung

zwischen Medizin und Pflege.

Darüber muss die Ärzteschaft reflektieren und

Schlussfolgerungen herleiten. Denn wir

brauchen eine hoch professionelle Pflege, was

auch die Akademisierung dieses Berufs

einschließen kann. Was hat die Ärzteschaft

eigentlich dagegen?

Ihr

Dr. Christoph Emminger

Verschiedenes / Impressum

8 – Studentische Initiative StudiMetsch

Dolmetschen in der Sprechstunde

8 – Kontakt zu den Münchner Ärztlichen Anzeigen

Kulturtipp

9 – Museum Brandhorst

Future Bodies from a Recent Past

Nachrichten

10 – Neues aus Münchner Kliniken

Veranstaltungskalender

11 – Termine vom 02. Juli – 30. Juli 2022

Anzeigen

17 – Stellenangebote, etc.

Münchner Ärztliche

Anzeigen online lesen:

Aktuell, übersichtlich,

nutzerfreundlich, jederzeit.

www.aerztliche-anzeigen.de


4

TITELTHEMA

Münchner Ärztliche Anzeigen

Fachkräftemangel in der Pflege

Mit Weitblick in die Zukunft

Foto: München Klinik

Die Coronapandemie hat deutlich gemacht: Gerade im Intensivbereich

fehlen Pflegekräfte. Viele Kliniken steuern aus eigener Kraft gegen, darunter

auch die München Klinik. Die MÄA sprachen mit Geschäftsführerin und

Arbeitsdirektorin Susanne Diefenthal.


Münchner Ärztliche Anzeigen

TITELTHEMA 5

Können wir uns jetzt in diesem

Sommer endlich wieder auf andere

Dinge konzentrieren als auf den

Personalmangel in der Pflege?

Aus meiner Sicht sollten wir uns im

Hinblick auf die Pflege tatsächlich

auf andere Dinge konzentrieren als

auf den Mangel. Der Mangel ist

natürlich nicht vorbei, und er wird

noch viele Jahre bestehen. Wir sollten

den Pflegeberuf aber lieber stärken

und in der Öffentlichkeit ein

positives Bild davon vermitteln.

Schon vor der Pandemie hatten wir

mit Personalmangel in der Pflege zu

kämpfen. Schon damals haben wir

bei der München Klinik intern mit

Maßnahmen dagegen begonnen.

Wie kann die München Klinik den

Pflegeberuf stärken?

Um mehr Kräfte für unsere Intensivstationen

zu gewinnen, haben wir

eine Taskforce gegründet. Mit unserer

„Intensivkampagne“ haben wir

sehr viele Menschen angesprochen

und so einige Recruiting-Erfolge

erzielt. Damit wir als Unternehmen

besser agieren können, haben wir

einen Rahmenvertrag zur Leiharbeit

geschlossen. Allgemein konzentrieren

wir uns sehr auf pflegeunterstützende

Maßnahmen. Zum Beispiel

rollen wir gerade an allen Standorten

den Pflegeservice aus. Hier

haben wir alle pflegeunterstützenden

Tätigkeiten gebündelt, die von

einem eigenen Team von Mitarbeitenden

auf unseren Pflegestationen

inklusive der Notaufnahmen durchgeführt

werden. Wir tun ganz viel für

die Pflege und gehen den Weg

gemeinsam mit der Pflege.

Insgesamt setzen wir stark auf die

Fachlichkeit in der Pflege. Als erste

Klinik in Deutschland führen wir das

in Norwegen entwickelte digitale

System VAR Healthcare ein. Dieses

liefert evidenzbasierte Handlungsempfehlungen

mit pädagogischen

Illustrationen, sowie Zusammenfassungen

neuester Forschung, Wissenstests

und einen praktischen

Rechner. Sämtliche Informationen

sind über PC, Tablet oder Mobiltelefon

abrufbar.

Auch das Thema kollegiale Fallberatung

möchten wir noch ausweiten.

Fort- und Weiterbildung bieten wir

bei der München Klinik an unserer

eigenen Akademie an, z.B. zu Notfallfachpfleger*innen

oder Demenzexpert*innen.

Bei ergänzenden Studiengängen

unterstützen wir ebenfalls.

Wie ist die derzeitige Lage bei

Ihnen in der Pflege?

Dass aufgrund der Pandemie Menschen

aus der Pflege „geflohen“

sind, können wir nicht unterschreiben.

Wir haben insgesamt sogar ein

wenig mehr Zugänge als Abgänge.

Aufgrund der gesetzgeberischen

Vorhaben wie Pflegeuntergrenzen

etc. haben wir aber unsere Bedarfe

nach oben korrigiert. Wir haben jetzt

noch mehr Stellen, als die, die wir

schon vorher nicht besetzen konnten.

Am meisten fehlen uns, wie

allen Kliniken, die Fachkräfte in den

pflegeintensiven Bereichen – also

etwa auf den Intensivstationen oder

in den OPs. Zwar ist auch dort die

Personalsituation derzeit nicht viel

schlechter als vor der Pandemie,

aber Kräfte für diesen Bereich zu finden,

wird tatsächlich immer schwieriger.

Woran liegt es aus Ihrer Sicht, dass

immer wieder Pflegekräfte ihren

Beruf verlassen?

Die Arbeitnehmerkammer Bremen

hat während der Coronapandemie

eine bundesweite Studie mit dem

Titel „Ich pflege wieder, wenn....“

durchgeführt. Als Gründe für ihre

Abkehr vom Beruf nennen die

Befragten verschiedene Themenbereiche,

darunter Organisation und

Führung in der Pflege, berufliches

Selbstverständnis und Anerkennung,

körperliche und psychische Anforderungen

sowie die großen Themen

Karriere und berufliche Perspektiven

sowie Vereinbarkeit von Beruf und

Familie. Die gleichen Punkte werden

auch uns gegenüber immer wieder

aufgeführt.

Sticht aus Ihrer Sicht ein Punkt

besonders heraus?

Aus meiner Erfahrung ist es meistens

eine Mischung, die Fachkräfte

dazu bewegt, den Beruf zu verlassen.

Das Thema berufliche Perspektiven

und Karrieren ist sicher nicht

zu unterschätzen. Leider sprechen

wir häufig nur über die Pflege und zu

wenig mit ihr, auch in der Politik. In

der Öffentlichkeit kommt zu wenig

an, dass die Pflege eine eigenständige

Profession mit eigenen Anforderungen

und Inhalten ist, und nicht

nur ein Abklatsch des ärztlichen

Berufs. Es braucht Ärzt*innen und

Pflegekräfte, damit die Patient*innen

genesen und das Krankenhaus verlassen

können. Das wird in der

Öffentlichkeit zu wenig wahrgenommen.

Was tut die München Klinik, um

ihre ausgebildeten Pflegekräfte zu

halten?

Wie schon erwähnt, setzen wir stark

auf pflegeunterstützende Maßnahmen:

Was nicht zwingend von der

Pflege gemacht werden muss, z.B.

Essen ans Bett bringen oder Patientenfahrdienste

bestellen, übernimmt

unser Pflegeservice. Diese Unterstützungskräfte

haben einen eigenen

Dienstplan und entlasten die

Pflege täglich von 7 bis 19 Uhr – auch

an Wochenenden und Feiertagen.

Am Standort Schwabing haben wir

damit gute Erfahrungen gemacht

und möchten das Prinzip daher nun

auf alle Kliniken ausweiten, gemeinsam

mit der Pflege. Auch die Materialversorgung

auf den Stationen –

etwa mit Medikamenten, Verbandsmaterial,

Spritzen, etc. – soll künftig

nicht mehr von der Pflege erledigt

werden müssen. Die Pflege soll sich

ganz auf ihre spezifischen Inhalte

und Tätigkeiten konzentrieren können.

Wie können Sie die Pflege noch

unterstützen?

Über unser betriebliches Gesundheitsmanagement

helfen wir bei der

Bewältigung der psychischen und

körperlichen Anforderungen, während

der Pandemie auch online.

Genauso gehen wir das Thema

Teambuilding und -entwicklung an.

Künftig werden wir flächendeckend

eine Supervision in der Pflege einführen,

also einen regelmäßigen

fachlichen und persönlichen Austausch

mit eigens dafür geschulten

Kräften über die Belastungen bei der

täglichen Arbeit. Außerdem haben

wir 2008 ein eigenes Kriseninterventionsteam

für unsere Beschäftigten

gegründet und 2017 auf alle fünf

Standorte der München Klinik


6

TITELTHEMA

Münchner Ärztliche Anzeigen

Susanne Diefenthal ist Geschäftsführerin

und Arbeitsdirektorin bei

der München Klinik gGmbH.

Foto: München Klinik

erweitert, das in der Coronazeit

besonders wichtig war. Es übernimmt

auch die Krisenbetreuung von

Angehörigen und Patient*innen, und

entlastet dadurch die Pflege – das

ist deutschlandweit einzigartig. Über

unseren Familienservice helfen wir

unseren Beschäftigten zum Beispiel

dabei, Pflegeplätze für ihre Angehörigen

oder eine Kinderbetreuung zu

suchen.

Können Sie auch bei den Themen

Freizeit und Gehalt punkten?

Ja, unsere Gesellschafterin hat uns

geholfen, eine München-Zulage für

unsere Beschäftigten zahlen zu können.

Gleichzeitig sollen freiwillige

Zusatzdienste verhindern, dass wir

bei Krankmeldungen Beschäftigte

aus ihrer Freizeit zurückholen müssen:

Unsere Pflegekräfte können in

einem digitalen System eingeben,

wann sie ggf. einspringen und

gebucht werden können. Dafür

erhalten Sie ein Zusatzentgelt. Die in

Bayern leider nicht gesetzlich geregelten

Pool-Leistungen werden bei

uns entsprechend einer Betriebsvereinbarung

sowohl an Ärzt*innen als

auch an Pflegekräfte bezahlt.

Wie machen die München Kliniken

den Beruf attraktiver für den Nachwuchs?

Wir haben eigene Pflegefachschulen,

sowohl für examinierte Pflegekräfte

als auch für die Pflegefachhilfe und

OTA sowie ATA. Wer heute im Krankenhaus

Pflegekraft werden möchte,

kann heute nur noch die generalistische

Ausbildung machen und muss

auch Einsätze außerhalb der Kliniken

nachweisen – in Altenpflegeeinrichtungen,

der ambulanten Pflege und

im Kinder- und Jugendbereich. Das

ist manchmal eine logistische Herausforderung

für uns und macht es

auch schwerer, junge Menschen für

uns zu begeistern. Daher begleiten

wir unsere Auszubildenden intensiver

als staatlicherseits vorgesehen,

etwa mithilfe unserer – ebenfalls

über unsere Gesellschafterin finanzierten

– Ausbildungscoaches. Insgesamt

bieten wir auch mehr Praxisanleitungen

auf den Stationen an,

als das Gesetz es vorsieht.

Auf großen Zuspruch stoßen unsere

intraprofessionellen Ausbildungsphasen,

bei denen jeweils eine Auszubildendengruppe

unter Begleitung

von Fachkräften eine Woche lang

selbstständig eine Station leitet.

Auch interprofessionell bilden wir

aus, zum Beispiel auf der Neonatologie

der Schwabinger Kinderklinik auf

der Grundlage des gemeinsam mit

der Robert-Bosch-Stiftung durchgeführten

Projekts IPANEO (Interprofessionelle

Ausbildung in der Neonatologie).

Auszubildende in der Pflege

lernen dort gemeinsam mit PJ-Student*innen.

Das kommt auf beiden

Seiten sehr gut an, und wir möchten

das Konzept daher noch auf andere

Stationen ausweiten.

Provokativ gefragt: Können Sie es

sich als Krankenhaus überhaupt

leisten, so auf die „Befindlichkeiten“

von Pflegekräften Rücksicht

zu nehmen?

Wenn ich unsere Pflegekräfte sehe,

die jeden Tag extrem konzentriert,

auf hohem fachlichem Niveau und

gerade in der Pandemiezeit oftmals

über die persönlichen Grenzen

hinweg arbeiten, kann man aus meiner

Sicht nicht von „Befindlichkeiten“

reden. Es gibt dringenden Handlungsbedarf,

sonst funktioniert die

Patientenversorgung künftig nicht

mehr. Die Profession der Pflege ist

schlicht erforderlich.

Was sollte die Politik also tun?

Sie sollte ihre eigenen Gesetze prüfen

und deren Umsetzung finanzierbar

machen. Unsere Unterstützungskräfte

im Pflegeservice müssen wir

derzeit selbst bezahlen, weil Hilfskräfte

im Pflegebudget nicht vorgesehen

sind. Es muss grundsätzlich

überdacht werden: Wie viele Krankenhäuser

brauchen wir? Wie soll

die Versorgung der Zukunft aussehen?

Außerdem muss endlich mit

der Pflege gesprochen werden statt

über sie: Sie war weder bei den Entscheidungen

zu den Pflegepersonaluntergrenzen

eingebunden noch hat

sie ein Stimmrecht im Gemeinsamen

Bundesausschuss (GBA). Die Politik

erlässt viele Gesetze, denkt sie aber

oft nicht zu Ende.

Nehmen Sie die primär qualifizierenden

Studiengänge, die nun in Konkurrenz

zur Praxisausbildung stehen.

Für ihre Praxiseinsätze im Krankenhaus

erhalten die Studierenden vom

Staat kein Geld. Wir bezahlen sie

dafür, weil wir das als selbstverständlich

empfinden, aber diese Einsätze

sind nicht refinanziert. In der

Politik fehlt mir manchmal der Weitblick.

Vieles erscheint mir als reiner

Aktionismus.

Was können Ärztinnen und Ärzte

tun?

Sie sollten anerkennen, dass der

Pflegeberuf ein eigenständiger Beruf

ist. Es braucht beide Professionen,

den ärztlichen Dienst und die Pflege,

um die Patient*innen bestmöglich zu

versorgen. Beide Professionen sollten

sich gegenseitig respektieren

und sich als Team verstehen. Damit

etwa eine gemeinsame Visite möglich

ist, sollte diese auch in die

Abläufe der Pflege passen. Beide

Berufsgruppen müssen akzeptieren,

dass sie nur miteinander das Beste

erreichen.

Das Gespräch führte Stephanie Hügler


Münchner Ärztliche Anzeigen AUS DEM ÄKBV 7

Zum 70. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch,

Christoph Emminger!

des ÄKBV war er bereits Delegierter.

Ebenfalls seit 1987 engagierte er

sich als Delegierter der Bayerischen

Landesärztekammer. Er war sehr

häufig Delegierter zum Deutschen

Ärztetag. Seit 2003 ist Dr. Emminger

im Vorstand des ÄKBV tätig, seit

2008 als 1. Vorsitzender des Ärztlichen

Kreis- und Bezirksverbands

München.

Ich kenne Christoph Emminger

seit 1990, als ich als Arzt im Praktikum

in der Dermatologischen Klinik

und Poliklinik der TU-München – am

Biederstein – meine dermatologische

Ausbildung begonnen habe.

Wir waren beide im Kreisvorstand

des Marburger Bunds.

In seiner Freizeit ist Christoph Emminger gern in der Natur unterwegs, fotografiert und

spielt mit großer Leidenschaft Orgel. Foto: Ina Koker

Am 26. Juni feiert der 1. Vorsitzende

des Ärztlichen Kreis- und Bezirksverbandes

München, Herr Kollege Dr.

med. Christoph Emminger, seinen

70. Geburtstag. Christoph Emminger

wurde am 26. Juni 1952 in Augsburg

geboren. Seine Approbation als Arzt

erlangte er am 9. Juni 1978, seine

Promotion am 29. Januar 1981. Vom

2. Juli 1978 bis 31. Dezember 2017

war er als Assistenz- und später als

Oberarzt in der Inneren Medizin als

Facharzt tätig. Seine Schwerpunkte

waren die Infektiologie und hier im

Besonderen die HIV-Infektionen. In

den letzten Jahren seiner beruflichen

Tätigkeiten setzte er sich als

Hauptbetriebsrat der Städtischen

Kliniken für die Belange der ärztlichen

und nichtärztlichen Interessen

der Mitarbeiter*innen der Städtischen

Kliniken ein.

Seit vielen Jahren engagiert sich Dr.

Emminger in der Berufspolitik. Bei

der ersten Delegiertenversammlung

In diesen 32 Jahren habe ich Christoph

Emminger als streitbaren Kollegen

erlebt, der sich niemals scheute,

eine Minderheitenposition einzunehmen

– auch auf die Gefahr hin,

sich zu isolieren. Hierfür habe ich ihn

immer bewundert. Sein Arztverständnis

ist von Humanität und Respekt

geprägt. Er hat sich stets für die

Freiberuflichkeit des ärztlichen

Berufs sowohl in der Klinik als auch

in der Praxis eingesetzt. Auch hierfür

gilt ihm unser Dank.

Lieber Christoph, ich gratuliere Dir

von Herzen zu Deinem runden

Geburtstag und wünsche Dir und

Deiner Familie alles Gute – vor

allem Gesundheit für die nächsten

Jahre. Ich hoffe, dass Du Dich im

Schoß Deiner Familie gebührend

feiern lässt.

Dr. Josef Pilz, 2. Vorsitzender des ÄKBV


8 VERSCHIEDENES / IMPRESSUM

Münchner Ärztliche Anzeigen

Studentische Initiative StudiMetsch

Dolmetschen

in der Sprechstunde

Geflüchtete in der Praxis oder Klinik sind häufig eine Herausforderung:

Wie kann die Therapie und Beratung gelingen, wenn das Gegenüber weder

Deutsch noch Englisch spricht? Der studentische Dolmetscherdienst

StudiMetsch bietet hier Abhilfe.

Seine Dolmetscher*innen sind größtenteils Studierende der Münchner Hochschulen,

die sich seit dem Beginn des Ukrainekriegs ehrenamtlich engagieren.

Gedolmetscht wird ausschließlich mündlich per Videokonferenz unter Einhaltung

der Schweigepflicht. Die Dolmetscher*innen werden vorher geschult, sind

jedoch keine Profis. „Wir möchten uns nicht anmaßen, komplexe medizinische

Sachverhalte zu vermitteln. Soweit es unsere Kapazitäten erlauben, übersetzen

wir für Sie und Ihre Patient*innen jedoch gerne“, sagt Maxi de Buhr-Möllmann,

Leitung von StudiMetsch.

StudiMetsch entstand unter dem Eindruck des Überfalls auf die Ukraine innerhalb

weniger Wochen und entwickelt sein Angebot im Austausch mit den Nutzer*innen

seitdem stetig weiter. Derzeit sind vor allem russisch- und ukrainischsprachige

Muttersprachler*innen aktiv. Im Angebot sind aber zahlreiche

ost- und westeuropäische sowie einige außereuropäische Sprachen.

Weitere Informationen und Regeln zum Angebot

STUDIERENDE DOLMETSCHEN ONLINE

→ www.studimetsch.com

✉ info@studimetsch.com

StudiMetsch

Foto: Shutterstock

IMPRESSUM

Münchner Ärztliche Anzeigen

Offizielles Publikationsorgan und Mitteilungsblatt

des Ärztlichen Kreis- und Bezirksverbandes

München, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Herausgeber

Ärztlicher Kreis- und

Bezirksverband München

Körperschaft des öffentlichen Rechts

1. Vorsitzender: Dr. Christoph Emminger

Elsenheimerstr. 63, 80687 München

Tel. 089 547116-0, Fax 089 547116-99

info@aekbv.de, www.aekbv.de

Redaktion

Stephanie Hügler (verantwortliche Redakteurin)

Ina Koker

Elsenheimerstr. 63, 80687 München

Tel. 089 547116-0, Fax 089 547116-99

redaktion@aekbv.de

Erscheinungsweise: 14-täglich

Bezugspreis

Für Mitglieder des ÄKBV im Mitgliedsbeitrag

enthalten. Bezugspreis für Nichtmitglieder

jährlich € 60,- inkl. 7% MwSt. zuzüglich

€ 25,- Versandkosten.

Redaktionsbedingungen

Meldung von Veranstaltungen nur über www.

aerztliche-anzeigen.de. Der Herausgeber der

„Münchner Ärztliche Anzeigen“ behält sich vor,

nur solche Anzeigen zum Abdruck zu bringen, die

der Berufsordnung für die Ärzte Bayerns in der

jeweils gültigen Fassung entsprechen. Eine evtl.

Änderung der Anzeigentexte behält sich der Herausgeber

vor. Der Abdruck von Kommentaren,

Interviews, Pressemitteilungen und Leserzuschriften

bedeutet nicht, dass diese die Meinung

des Herausgebers bzw. der Schriftleitung wiedergeben.

Leserbriefe

Leserbriefe an den Herausgeber bitte nur per

E-Mail an info@aekbv.de. Handschriftliche Leserbriefe

werden nicht berück sichtigt. Der Herausgeber

behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen oder

von deren Veröffentlichung ganz abzusehen,

sofern sie beleidigenden Inhalt haben oder in

irgendeiner Art gegen die guten Sitten verstoßen.

Redaktionsschluss

Dienstag der Vorwoche, 12 Uhr

Anzeigenschluss

Montag der Vorwoche, 12 Uhr

Fälle höherer Gewalt, Streik, Aussperrung und

dergleichen entbinden den Verlag von der Verpflichtung

auf Erfüllung von Aufträgen und Leistungen

von Schadenersatz. Gemäß Vorstandsbeschluss

kann für Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen,

die nicht im Zuständigkeitsbereich

des ÄKBV stattfinden bzw. der Veranstalter nicht

Mitglied des ÄKBV München ist oder für Veranstaltungen,

deren Teilnahme kostenpflichtig ist,

vom Verlag eine Bearbeitungsgebühr erhoben

werden. Diese Veranstaltungshinweise sind keine

Werbeanzeigen im ursprünglichen Sinn, da sie der

Bearbeitung durch die Redaktion unterliegen. Mit

Ihrer Meldung an den ÄKBV, an die Redaktion

oder den Verlag akzeptieren Sie diese Regelung.

Die Rechnungsstellung (derzeit € 3,30/mm, sw

und € 3,80/mm, farbig, zweispaltig + MwSt.)

erfolgt nach Veröffentlichung durch den Verlag.

Verlag und Anzeigenannahme

atlas Verlag GmbH

Bajuwarenring 19, 82041 Oberhaching

Tel. 089 55241-246, Fax 089 55241-271

kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

www.atlas-verlag.de

Geschäftsführer: Christian Artopé

Vom Verlag gestaltete Seiten, insbesondere die

Titelseite, Anzeigen oder Signets unterliegen dem

Copyright des Verlages und dürfen ohne ausdrückliche

schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet

werden.

Druck: SDV Direct World GmbH

Erfüllungsort: München

ISSN: 0723-7103


Münchner Ärztliche Anzeigen KULTURTIPP 9

Links: Paweł Althamer mit Paweł Buchholz, Marcin Leszczyński, Michał Mioduszewski, Daniel Hans, Sławomir Mocarski, Julia Matea Petelska,

Jędrzej Rogoziński Bródno People, 2010. Rechts: Aleksandra Domanović Mayura Mudra, 2013. Fotos: Museum Brandhorst

Museum Brandhorst

Future Bodies from a Recent Past

Vom 2. Juni 2022 bis zum 15. Januar

2023 zeigt das Museum Brandhorst

die Ausstellung „Future Bodies from

a Recent Past – Skulptur, Technologie,

Körper seit den 1950er-Jahren “.

Die Ausstellung macht ein bisher

wenig beachtetes Phänomen in der

Kunst und insbesondere der Skulptur

im Museum Brandhorst erlebbar:

die wechselseitige Durchdringung

von Körper und Technologie. Mit

über 100 Werken und mehreren

raumgreifenden Installationen von

rund 60 Künstler*innen – vornehmlich

aus Europa, den USA und Japan

– widmet sie sich den großen technologischen

Einschnitten seit dem

Zweiten Weltkrieg und nimmt deren

Einfluss auf unsere Vorstellungen

von Körpern in den Blick. Die zeitgenössische

Kunst ist geprägt von der

Auseinandersetzung mit dem Verhältnis

von Körper und Technologie.

In vielen Kunstwerken der vergangenen

Jahre bildet sich ab, wie wir uns

und unsere Umgebung in der hoch

technologisierten und vernetzten

Gegenwart erleben. Doch dies lässt

sich bis weit in das 20. Jahrhundert

zurückverfolgen. Die Nachkriegszeit

war gezeichnet von einem rasanten

technologischen Wandel, der immer

schon ideologisch instrumentalisiert

wurde.

Er stillte ebenso das Bedürfnis nach

Neuem wie nach der Überwindung

der Kriegstraumata. Gleichzeitig wurde

Technologie zum Kristallisationspunkt

für die Sorge vor globaler

Bedrohung und für die Angst vor Veränderungen

oder gar Kontrollverlust.

In diesem breiten Spektrum von

Zukunftseuphorie bis kritischer Distanznahme

bewegte sich auch in der

Skulptur die Auseinandersetzung mit

neuen Technologien, die gleichermaßen

Mittel der Emanzipation wie der

Überwachung und (Fremd-) Steuerung

sein können und das Verständnis

von Körpern zutiefst beeinflussen.

Auf zwei Etagen des Museums präsentiert

„Future Bodies from a Recent

Past“ nun erstmals einen strukturierten

Bezugsrahmen für diese

Erzählung, die von der Nachkriegszeit

bis in die Gegenwart reicht. Sie unternimmt

eine Reise durch Formen und

Ausdrucksweisen in der Skulptur, die

sich in den letzten 70 Jahren so stark

gewandelt hat wie wohl nie zuvor in

ihrer langen Geschichte. Wie hat sich

das Verhältnis zwischen Mensch und

Technologie seit den 1950er-Jahren

verändert? Sind die Grenzen noch

klar zu ziehen? Wo beginnen und wo

enden unsere digitalen Verlängerungen

wie Computer oder Handy? Was

bedeutet dies für unsere Vorstellungen

von Körperlichkeit und Materialität?

Und welche gesellschaftlichen

Auswirkungen haben diese Entwicklungen

auf unser (kollektives) Selbstverständnis?

Diesen Fragen geht die

Ausstellung nach.

Museum Brandhorst


10 NEUES AUS MÜNCHNER KLINIKEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

LMU Klinikum

Eröffnung des St. Vinzenz Hauses

Luftaufnahme St. Vinzenz Haus Foto: LMU Klinikum München

Im Mai wurde das ehemalige Mutterhaus

der Barmherzigen Schwestern

nach Umbau als St. Vinzenz

Haus vom LMU Klinikum eröffnet und

dient vor allem der seelischen

Gesundheit von Patientinnen und

Patienten.

Das ehemalige Mutterhaus des

Ordens der Barmherzigen Schwestern

vom heiligen Vinzenz von Paul

wurde vor über 180 Jahren (1836-

1839) nach Plänen von Friedrich von

Gärtner erbaut und diente den

Barmherzigen Schwestern bis 2007

als Mutterhaus. Nach der Übergabe

an den Freistaat Bayern und der Profanierung

der zum Mutterhaus gehörenden

Kirche wurde der Gebäudekomplex

ab 2018 umgebaut und

saniert. Auf drei Etagen sind im Haus

St. Vinzenz nun Ambulanzen und

Tageskliniken, Arzt-, Büro-, und Therapieräume

der LMU Kliniken für Kinder-

und Jugendpsychiatrie und für

Psychiatrie und Psychotherapie, des

Instituts für Allgemeinmedizin sowie

Lehrräume der Carl-August-Heckscher-Schule

untergebracht. Die

ehemalige Kirche ist jetzt ein multifunktionaler

Veranstaltungsraum,

der Friedrich von Gärtner-Saal.

Geplant und begonnen wurde der

Umbau des ehemaligen Mutterhauses

noch unter Prof. Karl-Walter

Jauch als Ärztlichem Direktor des

LMU Klinikums. Daher gab es bei der

Veranstaltung noch einen weiteren

Höhepunkt, der direkt mit der Eröffnung

des St. Vinzenz Haus in Verbindung

steht. Der Generalvikar der Erzdiözese

München und Freising,

Christoph Klingan, würdigte mit

einer symbolischen Übergabe des

Staffelstabs vom bisherigen Ärztlichen

Direktor Karl-Walter Jauch auf

Markus Lerch die Verdienste von

Karl Walter Jauch, der „als im besten

Sinne guter Hirte seine Aufgaben als

Arzt, Wissenschaftler und Ärztlicher

Direktor mit herausragender fachlicher

und menschlicher Kompetenz,

spürbar geprägt von christlichen

Werten, wahrgenommen hat. So

genießt er nicht nur höchste Anerkennung

in der Wissenschaft, sondern

hat stets zum Wohl der ihm als

Patientinnen und Patienten oder Mitarbeitende

anvertrauten Menschen

gehandelt und Bayerns größtes

Universitätsklinikum als ein wohl

bestelltes Haus an seinen Nachfolger

übergeben.“

Klinikum der Universität München


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 11

Termine vom 02. Juli 2022 – 30. Juli 2022

Veranstaltungskalender

Jetzt noch

einfacher

Veranstaltungen

online anmelden

www.aerztlicheanzeigen.de

Gemäß Vorstandsbeschluss kann für Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen, die nicht im Zuständigkeitsbereich des

ÄKBV stattfinden bzw. der Veranstalter nicht Mitglied des ÄKBV München ist, oder für Veranstaltungen, deren Teilnahme

kostenpflichtig ist, vom Verlag eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden. Diese Veranstaltungshinweise sind keine

Werbeanzeigen im ursprünglichen Sinn, da sie der Bearbeitung durch die Redaktion unterliegen. Der ÄKBV behält sich vor,

die gemeldeten Texte zu verändern, zu kürzen oder von einer Veröffentlichung ganz abzusehen. Veranstaltungs meldungen

werden nur online akzeptiert (www.aerztliche-anzeigen.de). DIE REDAKTION.

Vorträge & Symposien

Montag, 04. Juli 2022

Montagskolloquium – Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München – Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Komplikationsmanagement

Pankreaschirurgie, Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461,

Fax 089/44007-2460, veranstaltungen-AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Dienstag, 05. Juli 2022

Zusammenarbeit in Entscheidungen über Therapiezieländerung in der

Neonatologie: Ergebnisse des Forschungsprojekts ENFOLDING am

LMU Klinikum München ⌚18:00 bis 19:30 Hybride Veranstaltung, Ort:

Institut für EGT der Medizin, 0.01, Lessingstr. 2, 80336 München,

Veranstalter: Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin,

Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Georg Marckmann, Programm: Vortrag von

Dr. Esther Schouten (LMU München) im Rahmen der Vortragsreihe

Medizinethik, Auskunft: Sigrid Detschey, Tel. 089/2180-72776, Fax

089/2180-72799, sigrid.detschey@med.uni-muenchen.de. Anmeldung

erforderlich. Anmeldeschluss: 05.07.2022.

Anästhesiologisches Kolloquium der LMU ⌚18:00 bis 19:30, 2 CME-

Punkte Hybride Veranstaltung, Ort: LMU Klinikum – Campus Großhadern,

HS VI, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Anaesthesiologie, Verantwortliche: Prof. B. Zwißler, Wegen beschränktem

Zugang zum Klinikum ist die Teilnahme über „Zoom“ nach Anmeldung

möglich, Anmeldung über: „direktion.anaesthesie@med.uni-muenchen.

de“, Programm: RA Rolf-Werner Bock (Ulsenheimer und Friederich

Rechtsanwälte, Berlin): Risk management – Risikokontrollpunkte in der

Anästhesie aus juristischer Sicht. Auskunft: Peter Conzen, peter.conzen@

med.uni-muenchen.de

Mittwoch, 06. Juli 2022

Nephrologisches Kolloquium: Nierenbiopsie-Konferenz ⌚16:00 bis

17:00, 1 CME-Punkt Hybride Veranstaltung, Ort: Medizinische Klinik u.

Poliklinik IV, Seminarraum 1, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter:

Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. M.

Fischereder, Programm: Referentin: Fr. PD Dr. S. Müller, Patholog. Institut

der LMU (Die Veranstaltung wird voraussichtl. wieder als Zoom-Konferenz

abgehalten!), Auskunft: Elfriede Aigner, Tel. 089-4400-53325, Fax 089-

4400-54485, elfriede.aigner@med.uni-muenchen.de

Brustwanddeformitäten (Hybridveranstaltung) ⌚17:00 bis 19:00,

2 CME-Punkte Hybride Veranstaltung, muenchen-klinik.de/pn22, Ort:

München Klinik Bogenhausen, Hörsaal, Englschalkinger Straße 77, 81925

München, Veranstalter: Lungenzentrum München Klinik Bogenhausen,

Verantwortliche: Prof. J. Bodner, Prof. F.J. Meyer, Dr. J. Benedikter,

Programm: Skoliose, Trichterbrust, Kielbrust (D. Lobinger); Konservative

und operative Korrekturverfahren (A. Hiebinger); Pneumologische

Therapieoptionen – mehr als Beatmung bei Hyperkapnie! (P. Krainz),

Auskunft: Josef Benedikter, pneumologie.kb@muenchen-klinik.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 06.07.2022.

51. Kardiologie Seminar (mit Workshop für Assistenzpersonal) ⌚17:00

bis 19:30, 2 CME-Punkte Hybride Veranstaltung, www.korese.com/51-kardiologie-seminar-bogenhausen,

Ort: Literaturhaus München, 3. OG,

Salvatorplatz 1, 80333 München, Veranstalter: FA Korese GmbH,

Verantwortlicher: Prof. Dr. E. Hoffmann, Programm: Herzinsuffizienz – med.

und intervent. Therapie; Clipping bei Mitral- & Trikuspidalklappeninsuffizienz,

Vorhofflimmern: Rhythmuskontrolle, Strategien bei Wiederauftreten;

Schockwellentherapie, Auskunft: Marina Benz, Tel. 0751560530, kardiobogenhausen@korese.com.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

30.06.2022.

6. Hormonquartett – Fokus Nebenniere & Bluthochdruck ⌚17:00 bis

19:00, 2 CME-Punkte Online Veranstaltung, maaef.de/veranstaltung/

hormonquartett-6, Veranstalter: Münchner Akademie für Ärztliche

Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche: Prof. Dr. med. Martin Reincke,

Prof. Dr. med. Jörg Schelling, Programm: Interdisziplinäre Kasuistiken,

Ausgewiesene Experten als Referenten (je ein Hauptverantwortlicher aus

Klinik, Allgemeinmedizin und einem niedergelassenen Endokrinologiezentrum),

www.maaef.de, Auskunft: Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142,

info@maaef.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 05.07.2022.

Wenn das Gehen nicht mehr geht ⌚17:00 bis 20:00 Ort: Artemed

Klinikum München Süd, Besprechungsraum (4.OG), Am Isarkanal 30, 81379

München, Veranstalter: Artemed Klinikum München Süd, Verantwortliche:

Prof. Dr. Hermann Mayr, Chefarzt Orthopädie/Kniechirurgie, Artemed

Klinikum München Süd, Programm: Interaktive Fachveranstaltung mit

Themen und Referenten aus den Gebieten der Wirbelsäulenchirurgie,

Gefäßchirurgie, Endoprothetik und Kniechirurgie. Link zur Veranstaltung:

https://bit.ly/39XRwY4, Auskunft: Stephanie von Oetinger, Stephanie.

vonOetinger@artemed.de. Anmeldung erforderlich.

3. Viszeralchirurgisches Kolloquium – Prähabilitation ⌚17:30 bis 20:00

Ort: Mercure Hotel München Neuperlach Süd, Rudolf-Vogel-Bogen 3,

81739 München, Veranstalter: Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und

Coloproktologie, Verantwortliche: Prof. Dr. med. Natascha Nüssler,

Priv.-Doz. Dr. med. Mia Kim, Programm: Aktuelle Konzepte der perioperativen

Ernährung; Mangelernährung in der Viszeralmedizin – Screening und

Prof. Dr. Ute Walter | Rechtsanwälte

Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht

Praxis & MVZ: Erwerb | Gründung | Betrieb | Abgabe

Prinz-Ludwig-Straße 7

80333 München

Telefon: (089) 28 77 80 43 0

Telefax: (089) 28 77 80 43 9

office@ra-profwalter.de

www.ra-profwalter.de


12

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Diagnostik; Vorstellung des strukturierten Therapiekonzepts der München

Klinik Neuperlach, Auskunft: Babette Reichel, babette.reichel@muenchenklinik.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 06.07.2022.

Donnerstag, 07. Juli 2022

Neue Kaliumbinder ⌚15:00 bis 15:45, 1 CME-Punkt Ort: München Klinik

Harlaching, E.167, Sanatoriumsplatz 2, 81545 München, Veranstalter:

München Klinik Harlaching, Verantwortlicher: Prof. Dr. Clemens Cohen,

Auskunft: Simone Bohatsch, Tel. 08962102450, Fax 08962102451,

nierenheilkunde.kh@muenchen-klinik.de

Freitag, 08. Juli 2022

Global Academy of Women‘s Cancer – European Meeting 2022 ⌚08.07.

– 09.07., 11:00 bis 17:00 Ort: Hilton Munich Park Hotel, Am Tucherpark 7,

80538 München, Veranstalter: MedConcept GmbH, Verantwortliche:

Andreas du Bois, Sherko Kümmel, Jonathan Ledermann, Peter Schmid,

Nadia Harbeck, Sven Mahner, Marion Kiechle, Jalid Sehouli, Programm: The

aim is to present the latest scientific findings from Chicago in practical

recommendations for everyday clinical practice. Auskunft: Beatrice

Schröder, beatrice.schroeder@medconcept.org. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 07.07.2022. Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt 40,00 €.

Samstag, 09. Juli 2022

1. HNO-Symposium Bad Tölz ⌚09:00 bis 16:00 Ort: Asklepios Stadtklinik

Bad Tölz, Aula, Schützenstraße 17, 83646 Bad Tölz, Veranstalter: Asklepios

Stadtklinik Bad Tölz, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Ulrich Harréus,

Programm: Speicheldrüsenchirurgie heute, Innovation in der operativen HNO

– TORS und 3D-Mikroskopie, Knöcherne Rekonstruktion des Kiefers,

Choosing the optimal reconstruction for every head and neck defect, usw,

Auskunft: Veronika Rau, Tel. 08041 – 507 1145, Fax 08041 – 507 1139, v.rau@

asklepios.com. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 25.06.2022.

Montag, 11. Juli 2022

Montagskolloquium – Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München – Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Niere und Pankreastransplantation

– Workflow und aktueller Stand am Zentrum, Auskunft:

Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460, veranstaltungen-

AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Interdisziplinäre, nach außen offene Schmerzkonferenz mit Fallvorstellung

– Live Stream – ⌚19:00 bis 21:00, 2 CME-Punkte Online

Veranstaltung, Ort: Digital Meeting, Heßstr. 22, 80799 München, Veranstalter:

Algesiologikum MVZ GmbH, Verantwortliche: Dr. R. Thoma, Dr. T.

Brinkschmidt, Dr. M. Seibolt, Dr. B. Klasen, Auskunft: Yvonne Strauch, Tel.

089 452445 143, Fax 089 452445 411, mvz-meeting@algesiologikum.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 10.12.2021.

Samstag, 16. Juli 2022

Pädiatrietag 16.07.2022 ⌚08:30 bis 14:30, 5 CME-Punkte Ort:

Bildungs-und Pfarrzentrum St.Nikolaus, Erdgeschoss, Pettenkoferstr.5,

83022 Rosenheim, Veranstalter: Klink für Kinder-und Jugendmedizin,

RoMed Klinik Rosenheim, Verantwortliche: Dr.med.Torsten Uhlig, Chefarzt

Kinderklinik, Programm: Basic Life Support, Schlaganfall im Kindesalter,

Status epilepticus als neurologischer Notfall, der kinderkardiologischer

Notfall, Akutmanifestation von Stoffwechseldefekten, Auskunft: Torsten

Uhlig, Tel. 08031-365-3451, Fax 08031-365-4927, kinderklinik@ro-med.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 30.06.2022.

Montag, 18. Juli 2022

Montagskolloquium – Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München – Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche: Prof.

Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: Forschungsthema,

Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-2460,

veranstaltungen-AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

Moderne extrakorporale Blutreinigungsverfahren in der Sepsis ⌚17:15

bis 18:15, 2 CME-Punkte Online Veranstaltung, https://bit.ly/3bdBeL6,

Ort: Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München,

Ismaninger Str 22, 81675 München, Veranstalter: Prof. Dr. Gerhard

Schneider, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Gerhard Schneider, Auskunft:

Lilla Tóth, ains@mri.tum.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

18.07.2022.

Dienstag, 19. Juli 2022

Der perinatale Tod – und seine Folgen für das System Familie ⌚18:00

bis 19:30 Hybride Veranstaltung, Ort: Institut für EGT der Medizin, 0.01,

Lessingstr. 2, 80336 München, Veranstalter: Institut für Ethik, Geschichte

und Theorie der Medizin, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Georg Marckmann,

Programm: Vortrag von Bianca Steinbauer (Bethanien Sternenkinder

Oberland-Inntal) im Rahmen der Vortragsreihe Medizinethik, Auskunft: Sigrid

Detschey, Tel. 089/2180-72776, Fax 089/2180-72799, sigrid.detschey@med.

uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 19.07.2022.

Symposium

Interdisziplinäre Viszeralmedizinische Akademie 2022

Hybridfortbildung – 4. Jahrestagung der

Interdisziplinären Viszeralmedizinischen Akademie (IVA) 2022

16.07.2022 8.45 – 15.30 Uhr Leonardo Hotel Munich

City East

Themenschwerpunkte

• Spotlights “Kolibris”

• Blood “Prävention, Diagnostik und Therapie“

• Standard & Perspectives “Pankreatitis, Barrettösophagus und Robotik“

• HCC

• IBD

Anerkennung mit CEM-Punkten über die Bayrische Landesärztekammer

Detaillierte Infos zum Programm und zur

Anmeldung unter: www.iv-akademie.de

Eine Online Anmeldung ist erforderlich,

folgen Sie hierzu dem QR Code

IVA – Organisation, Frau Fanka Schrothe,

Fanka.Schrothe@t-online.de

Carl-Wery-Straße 39,

81739 München

Wissenschaftliche Leitung

• Dr. Markus Dollhopf, München Klinik Neuperlach und Harlaching

• Prof. Dr. Jörg Albert, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

• Prof. Dr. Alexander Dechêne, Klinikum Nürnberg

IVA

INTERDISZIPLINÄRE

VISZERALMEDIZINISCHE

AKADEMIE


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 13

Mittwoch, 20. Juli 2022

Nephrologisches Kolloquium: Moderne Therapie bei Herz- und

Niereninsuffizienz aus kardiologischer Sicht ⌚16:00 bis 17:00, 1 CME-

Punkt Hybride Veranstaltung, Ort: Medizinische Klinik u. Poliklinik IV,

Seminarraum 1, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Medizinische

Klinik und Poliklinik IV, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. M. Fischereder,

Programm: Referent: Prof. Dr. V. Klauss, Kardiologische Praxis

Innenstadt München (Die Veranstaltung wird voraussichtl. wieder als

Zoom-Konferenz abgehalten!), Auskunft: Elfriede Aigner, Tel. 089-4400-

53325, Fax 089-4400-54485, elfriede.aigner@med.uni-muenchen.de

Freitag, 22. Juli 2022

Nephrologisches Gespräch ⌚12:55 bis 18:15 Ort: Stammhaus

Industrie- und Handelskammer, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München,

Veranstalter: Nephrologie München e. V., Verantwortlicher: Prof. Dr.

Clemens Cohen, Auskunft: Mirko Barsnick, Tel. 030 2900 6594, Fax 030

2900 6595, m.barsnick@aey-congresse.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 20.07.2022.

Samstag, 23. Juli 2022

Nephrologisches Gespräch ⌚08:30 bis 13:00 Ort: Stammhaus

Industrie- und Handelskammer, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München,

Veranstalter: Nephrologie München e. V., Verantwortlicher: Prof. Dr.

Clemens Cohen, Auskunft: Mirko Barsnick, Tel. 03029006594, Fax 030

2900 6595, m.barsnick@aey-congresse.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 21.07.2022.

Montag, 25. Juli 2022

Montagskolloquium – Chirurgische Fortbildung ⌚07:15 bis 08:15,

1 CME-Punkt Ort: Klinikum der Universität München – Campus Großhadern,

Hörsaal 5, Marchioninistr. 15, 81377 München, Veranstalter: Klinik für

Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Verantwortliche:

Prof. Dr. Jens Werner, PD Dr. med. Jan D‘Haese, Programm: HCC – Aktueller

Stand, Auskunft: Silvia Marth, Tel. 089/44007-5461, Fax 089/44007-

2460, veranstaltungen-AVT-klinik@med.uni-muenchen.de

TZM Projektgruppe Maligne Lymphome ⌚18:00 bis 20:00, 1 CME-Punkt

Ort: Klinikum recht der Isar der TU München, Ismaninger Str. 22, 81675

München, Veranstalter: Prof. Dr. Martin Dreyling, Verantwortlicher: Prof. Dr.

Martin Dreyling, Programm: Thema: Follikuläre Lymphome. Referent: Prof.

Dr. Martin Dreyling, Auskunft: Sophia Imberg-Saverot, Tel. 089440072202,

Sophia.Imbergsaverot@med.uni-muenchen.de

Dienstag, 26. Juli 2022

Postpartale Depression: Eine unterschätzte Krankheit ⌚18:00 bis

19:30, 2 CME-Punkte Hybride Veranstaltung, Ort: Institut für EGT der

Medizin, 0.01, Lessingstr. 2, 80336 München, Veranstalter: Institut für Ethik,

Geschichte und Theorie der Medizin, Verantwortlicher: Prof. Dr. med.

Georg Marckmann, Programm: Vortrag von Dr. Larissa Wolkenstein (LMU

München) im Rahmen der Vortragsreihe Medizinethik, Auskunft: Sigrid

Detschey, Tel. 089/2180-72776, Fax 089/2180-72799, sigrid.detschey@

med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

26.07.2022.

Freitag, 29. Juli 2022

Die Lange Nacht der MAP ⌚18:30 bis 23:30, 6 CME-Punkte Ort: Neues

Rottmann-Kino, Rottmannstr. 15, 80333 München, Veranstalter: Münchner

Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse-map.de, Programm: Gezeigt wird

der Film La Mala Educación – Schlechte Erziehung, Referent: Dr. Manfred

Riepe, Anmeldung und Information: www.psychoanalyse-map.de,

Auskunft: Ilona Paschalis, Tel. 089 4019 202-0, Fax 089 4019 202-10,

paschalis@psychoanalyse-map.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

06.07.2020. Teilnahmegebühr: 20,00 €.

Notarztkurse und weitere ärztliche Fort- und

Weiterbildungen

www.notfallakademie.de

Kurse allgemein

Mittwoch, 06. Juli 2022

Refresher-Kurs Notfälle im Ärztl. Bereitschaftsdienst Kurs III ⌚17:30

Uhr bis 21 Uhr, 6 CME-Punkte Ort: ÄKBV München, Seminarzentrum,

Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter: ÄKBV München,

Programm: Kurs III: LS „psychische auffällig“ (inkl. Haftfähigkeit, Suizidalität,

Zwangseinweisung), LS Bauchschmerz, praktische Übungen (BLS + AED +

AWM), 6 CME-Punkte, Auskunft: Nicole Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax

089-547116-99, mertens@aekbv.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

18.07.2021. Teilnahmegebühr: 100,00 €, ermäßigt 30,00 €.

Mittwoch, 13. Juli 2022

Palliativmedizin ⌚17:30 bis 21:00 Uhr, 5 CME-Punkte Ort: ÄKBV

München, Seminarzentrum, Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter:

ÄKBV München in Zusammenarbeit mit dem Kriseninterventionsteam München

(KIT), Programm: Symtomkontrolle bei schwerkranken und sterbenden

Patient*innen (Schmerzen, Atemnot,Angst/Unruhe ect.), Grundlagen der

WHO-Schmerztherapie. Interaktive Fallbesprechungen, Auskunft: Nicole

Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax 089-547116-99, mertens@aekbv.de.

Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 100,00 €, ermäßigt 30,00 €.

Mittwoch, 20. Juli 2022

Refresher-Kurs Notfälle im Ärztlichen Bereitschaftsdienst Pädiatrie

⌚17:30 Uhr bis 21 Uhr, 6 CME-Punkte Ort: Ärztlicher Kreis und Bezirksverband,

Seminarzentrum, Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter:

ÄKBV München, Elsenheimerstr. 63, 6. Etage, Programm: Notfälle bei

Kindern, Auskunft: Nicole Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax 089-547116-

99, mertens@aekbv.de. Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr:

100,00 €, ermäßigt 30,00 €.

Freitag, 22. Juli 2022

Good Clinical Practice (GCP) Auffrischungskurs nach dem Arzneimittelgesetz

(AMG) ⌚14:00 bis 18:00, 5 CME-Punkte Ort: LMU KLINIKUM,

Großer Hörsaal, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Münchner

Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche: Dr. Martina

Jordan, Prof. Dr. Martin Reincke, Programm: Zielgruppe: Prüfer/Stellvertreter

und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach AMG

und der VO (EU) Nr. 536/2014. Anmeldung: www.maaef.de, Auskunft:

Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 15.07.2022. Teilnahmegebühr: 150,00 €.

Samstag, 23. Juli 2022

Theoretische und behandlungstechnische Grundlagen in tiefenpsychologisch

fundierter Psychotherapie – Modul 14 – OPD E / KJ ⌚09:30

bis 17:15 Ort: Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse MAP e. V.,

Rosenheimer Str. 1, 81667 München, Veranstalter: MAP, Münchner Arbeitsgemeinschaft

für Psychoanalyse e.V., Verantwortliche: Dr. med. Beate Unruh, Dr.

med. Nicola von Welser-Obermaier, Programm: für Ärzte und Ärztinnen in

Weiterbildung., Auskunft: Katharina Friedrich, kontakt@psychoanalyse-map.

de. Anmeldung erforderlich. Teilnahme gebühr: 96,00 €.

Good Clinical Practice (GCP) Aufbaukurs nach dem Arzneimittelgesetz

(AMG) ⌚09:00 bis 16:30, 9 CME-Punkte 23.07.2022, Ort: LMU KLINIKUM,

Kleiner Hörsaal, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Münchner

Akademie für Ärztliche Fortbildung e.V. (MAÄF), Verantwortliche: Dr. Martina

Jordan, Prof. Dr. Martin Reincke, Programm: Zielgruppe: Prüfer/Stellvertreter

bzw. Hauptprüfer, die eine Prüfgruppe leiten bzw. ein Prüferteam bei klinischen

Prüfungen nach AMG nach der VO (EU) Nr. 536/2014. Anmeldung: www.maaef.

de, Auskunft: Helmut Hall, Tel. 089/4400-52142, info@maaef.de. Anmeldung

erforderlich. Anmeldeschluss: 15.07.2022. Teilnahmegebühr: 200,00 €.

Mittwoch, 27. Juli 2022

Krisenintervention ⌚18:00 Uhr bis 21:15 Uhr, 4 CME-Punkte Ort: ÄKBV

München, Seminarzentrum, Elsenheimerstr. 63, 80687 München, Veranstalter:

ÄKBV München, Programm: Diese Basisschulung vermittelt, wie Ärzt*innen mit

Menschen, die unmittelbar unter den Auswirkungen einer extremen psychischen

Erfahrung leiden, emotional geordnet und orientiert umgehen sollen. Auskunft:

Nicole Mertens, Tel. 089-547116-42, Fax 089-547116-99, mertens@aekbv.de.

Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 100,00 €, ermäßigt 30,00 €.


14

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Patientenveranstaltungen

Dienstag, 05. Juli 2022

Gesprächsabende Brustkrebs und Gynäkologische Tumorerkrankungen

⌚17:00 bis 18:30 Online Veranstaltung, Ort: Klinikum der Universität

München – Campus Innenstadt, Maistraße 11, 80337 München, Veranstalter:

Klinikum der Universität München, Verantwortlicher: Sekretariat

Brustzentrum Frau Prof. Dr. Harbeck, Programm: Ernährung bei Brustkrebs

und gynäkologischen Tumorerkrankungen, Referentin: Nicole Erickson

=HYBRID = online und Großhadern Hörsaal 3; weitere Infos über

www.lmu-muenchen.de, Auskunft: Brigitte Ehrl, Tel. 089 4400 54120,

Fax 089 4400 54184, Brigitte.Ehrl@med.uni-muenchen.de

Psychiatrie / Psychotherapie

Mittwoch, 06. Juli 2022

Virtuelle Informationsveranstaltung zu den Aus- und Weiterbildungen

an der Akademie ⌚20:15 Online Veranstaltung, Ort: Akademie für

Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V., Schwanthalerstr. 106,

80339 München, Veranstalter: Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie

München e.V., Programm: Zusatzbezeichnung Psychotherapie,

Psychoanalyse, Aus-/Weiterbildung tiefenpsychol. fund. Psychotherapie

u. Psychoanalyse f. Erwachsene u. Kinder-/Jugendliche. Info: www.

psychoanalyse-muenchen.de, Auskunft: Rita Baur, Tel. 089-506000,

Fax 089-54075500, baur@psychoanalyse-muenchen.de. Anmeldung

erforderlich.

Freitag, 08. Juli 2022

Progressive Relaxation nach Jacobson ⌚08.07. – 09.07., 14:00 bis

19:30, 10 CME-Punkte Ort: LPM Seminarräume, Reisingerstr. 4, 80337

München, Veranstalter: LPM gGmbH, Programm: Weitere Termine: 07.10.

– 8.10., 9.12. – 10.12.2022 ww.lpm-muenchen.de, Auskunft: Dennis Eckert,

Tel. 089 / 420 175 92, Fax 089 / 420 175 93, eckert@lpm-muenchen.de.

Anmeldung erforderlich. Teilnahmegebühr: 230,00 €.

Mittwoch, 27. Juli 2022

Infoabend Beginn neuer Ausbildungsgruppen ⌚19:00 bis 21:00,

Präsenzveranstaltung, Ort: LPM Seminarräume, Reisingerstr. 4, 80337

München, Veranstalter: LPM gGmbH, Verantwortliche: Brigitte Adam-Bendler,

Programm: Zusatzbezeichnung Psychotherapie, tiefenpsychologisch

fundierte Psychotherapie und/oder Psychoanalyse; www.lpm-muenchen.

de, Auskunft: Dennis Eckert, Tel. 089 / 420 175 92, Fax 089 / 420 175 93,

eckert@lpm-muenchen.de, Anmeldung erforderlich.

Fallbesprechungen

Montag

Shuntkonferenz ⌚14:00 bis 14:45, 1 CME-Punkt, wöchentlich

04.07.2022, 11.07.2022, 18.07.2022, 25.07.2022, Ort: München Klinik

Harlaching, E.167, Sanatoriumsplatz 2, 81545 München, Veranstalter:

München Klinik Harlaching, Verantwortlicher: Prof. Dr. Clemens Cohen,

Auskunft: Simone Bohatsch, Tel. 08962102450, Fax 08962102451,

nierenheilkunde.kh@muenchen-klinik.de

Pneumologisch-thoraxchirurgisches Tumorboard des Lungentumorzentrums

München-Klinik Bogenhausen. Fibrose-ILD-Board. Emphysem-Board

⌚15:00 bis 17:00, 3 CME-Punkte, wöchentlich 04.07.2022,

11.07.2022, 18.07.2022, 25.07.2022, Ort: München Klinik Bogenhausen

– Lungenzentrum München, Demo-Raum Radiologie, Englschalkinger Str.

77, 81925 München, Veranstalter: Benedikter, Bodner, Meyer, Verantwortlicher:

Dr. Benedikter, Programm: Besprechung des diagnostischen u.

therapeutischen Vorgehens bei thorakalen Tumoren sowie bei

interstitiellen Lungenerkrankungen und schweren Emphysemen.

Vorstellung eigener Patienten nach Voranmeldung, Auskunft: Josef

Benedikter, Tel. 089/ 92702281, pneumologie.kb@muenchen-klinik.de

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 04.07.2022, 11.07.2022, 18.07.2022, 25.07.2022, Ort: Klinikum

rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr. 22,

81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein, Verantwortlicher:

Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich (Mo 16-17h,

Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-Gefäßzentrum

des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine interdisziplinäre

Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff, Tel. 08941405068, heiko.

wendorff@mri.tum.de

Dienstag

Interdisziplinäre Tumorkonferenz des Brustzentrums und gynäkologischen

Krebszentrums ⌚07:30 bis 09:30, 3 CME-Punkte, wöchentlich

05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, 26.07.2022, Ort: Frauenklinik des

Rotkreuklinikums München gGmbH, Inforaum 3. OG, Taxisstrasse 3, 80637

München, Veranstalter: Frauenklinik des Rotkreuzklinikums München

gGmbH, Verantwortliche: Prof. Dr.med. Michael Braun, PD Dr. med. Martin

Pölcher, Auskunft: Michael Braun, Tel. 08913033797, Fax 089 1303 3623,

danijela.milacevic@swmbrk.de

Tumorboard Frauenklinik 1 Senologie/Gynäko-Onkologie ⌚08:15 bis

10:00, 2 CME-Punkte, wöchentlich 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022,

26.07.2022, Ort: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und

Geburtshilfe, Konferenzraum 5/Direktionstrakt/Ebene 1, Marchioninistraße

15, 81377 München, Veranstalter: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für

Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Verantwortliche: Prof. Mahner, Prof.

Harbeck, PD Dr. Würstlein, Programm: Prä- und postoperative Fallbesprechung,

Fallvorstellung virtuell möglich, externe Patienten können

vorgestellt werden. Auskunft: PD Dr. med Rachel Würstlein, Tel. 089 4400

77581, Fax 089 4400 77582, rachel.wuerstlein@med.uni-muenchen.de

Neuroonkologisches Tumorboard ⌚14:00 bis 14:45, 3 CME-Punkte,

wöchentlich 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, 26.07.2022, Ort:

München Klinik Bogenhausen, Radiologie Demo-Raum U1, Englschalkinger

Str. 77, 81925 München, Auskunft: Dagmar Funke, Dagmar.Funke@

muenchen-klinik.de

Interdisziplinäre onkologische Konferenz ⌚15:00 bis 15:45, 2 CME-

Punkte, wöchentlich 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, 26.07.2022, Ort:

München Klinik Schwabing, Röntgenbesprechungsraum Haus 14, EG,

Kölner Platz 1, 80804 München, Veranstalter: Klinik für Hämatologie,

Onkologie, Immunologie und Palliativmedizin, Verantwortliche: Prof. C.

Wendtner, Dr. M. Starck, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller

onkologischer Fälle, Auskunft: Michael Starck, Tel. 089 3068-2251,

Fax 089 3068-3891, michael.starck@muenchen-klinik.de

Interdisziplinäre Tumorkonferenz Innenstadt ⌚16:00 bis 17:00,

wöchentlich 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, 26.07.2022, Online

Veranstaltung, Ort: Klinikum der LMU München, 9-11, Frauenlobstrasse,

80337 Muenchen, Verantwortliche: Prof. Dr. med. L. Heinzerling, MPH, Prof.

Dr. S. Theurich, Programm: Die Vorstellung externer Patienten ist nach

Anmeldung möglich. Auskunft: Bianca Spenkuch, Tel. 089 4400 53405,

Bianca.Duge-Spenkuch@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Tumorkonferenz des Onkologischen Zentrums Klinikum Dritter Orden

⌚16:00 bis 17:00, 2 CME-Punkte 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, Ort:

Klinikum Dritter Orden München, Konferenzraum Radiologie, Menzinger

Str. 44, 80638 München, Veranstalter: Klinikum Dritter Orden München,

Verantwortliche: Dr. med. S. Weidenhöfer, Dr. med. D. Krenz, Prof. Dr. med.

A. Eigler, Programm: Besprechung von Pat. mit GI-, Schilddrüsen-,

Lungentumoren und hämatologischen Neoplasien. Die Teilnahme externer

Kollegen zur Vorstellung eigener Patienten ist nur nach vorheriger

Anmeldung möglich. Auskunft: Andrea Simon, Tel. 089/1795-1298, Fax

089/1795-9931298, onkologie@dritter-orden.de. Anmeldung erforderlich.

Tumorkonferenz des Darmzentrums Klinikum Dritter Orden ⌚16:00 bis

17:00, 2 CME-Punkte 05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, Ort: Klinikum

Dritter Orden München, Konferenzraum Radiologie, Menzinger Str. 44,

80638 München, Veranstalter: Klinikum Dritter Orden München, Verantwortliche:

Dr. med. D. Krenz, Prof. Dr. med. A. Eigler, Programm: Interdisziplinäre

Besprechung von Patienten mit kolorektalen Karzinomen. Die

Teilnahme externer Kollegen zur Vorstellung eigener Patienten ist nach


Münchner Ärztliche Anzeigen VERANSTALTUNGEN 15

vorheriger Anmeldung möglich. Auskunft: Andrea Simon, Tel. 089/1795-

1298, Fax 089/1795-9931298, onkologie@dritter-orden.de. Anmeldung

erforderlich.

Endokrine Konferenz ⌚16:15 bis 17:15, 2 CME-Punkte, wöchentlich

05.07.2022, 12.07.2022, 19.07.2022, 26.07.2022, Ort: Klinikum rechts der

Isar, Ismaninger Str. 22, 81675 München, Veranstalter: Schilddrüsenzentrum,

Zentrum Neuroendokrine Tumore, Verantwortliche: Prof. Dr. Klemens

Scheidhauer, Prof. Dr. Marcus Martignoni, Programm: Vorstellung aktueller

Fälle von Patienten mit endokrinen Tumorerkrankungen, Auskunft: Sonja

Brockschmidt, Tel. 089/41402961, sonja.brockschmidt@mri.tum.de

Interdisziplinäre Tumorkonferenz am Artemed Klinikum München Süd

⌚17:30 bis 19:00, 3 CME-Punkte 12.07.2022, Hybride Veranstaltung, Ort:

Artemed Klinikum München Süd, Röntgen-Besprechungsraum, 4. OG, Am

Isarkanal 30, 81379 München, Veranstalter: Artemed Klinikum München

Süd, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. Thomas Mussack, Programm:

Digitalkonferenz über GoToMeeting. Eigene Patienten können vorgestellt

werden. Anmeldung erforderlich. Anschließend wird der Link zur

Online-Teilnahme versendet. Auskunft: Martina Ohlberger, Tel. 089/72440-

224, Fax 089/72440-435, martina.ohlberger@artemed.de. Anmeldung

erforderlich.

Mittwoch

Interdisziplinäre Tumorkonferenz des Brustzentrums und Gynäkologischen

Tumorzentrums Klinikum Dritter Orden ⌚08:15 bis 10:30, 3

CME-Punkte 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022, Ort: Klinikum Dritter

Orden München, Konferenzraum Radiologie, Menzinger Str. 44, 80638

München, Veranstalter: Klinikum Dritter Orden München, Verantwortliche:

Dr. med. Himsl, Dr. med. v. Koch, Programm: Fallbesprechungen. Eigene

Patienten können vorgestellt werden. Auskunft: Monika Huben, Tel.

08917952540, Fax 08917951993, brustzentrum@dritter-orden.de.

Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäres nephrologisch-angiologisches Kolloquium ⌚08:30

bis 09:15, 2 CME-Punkte 06.07.2022, Ort: Medizinische Klinik u. Poliklinik

IV, D1.43, 1. OG, Ziemssenstr. 5, 80336 München, Veranstalter: Medizinische

Klinik und Poliklinik IV, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. T. Sitter,

Auskunft: Elfriede Aigner, Tel. 089-4400-53325, Fax 089-4400-54485,

elfriede.aigner@med.uni-muenchen.de

Tumorkonferenz Darm- und Pankreaszentrum und Hämatologie/

Onkologie am Rotkreuzklinikum ⌚16:00 bis 17:30, 3 CME-Punkte,

wöchentlich 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022, 27.07.2022, Ort:

Rotkreuzklinikum München, Konferenzraum, Nymphenburgerstrasse 163,

80634 München, Veranstalter: Prof. Dr. W. Thasler, Prof. Dr. M. Hentrich,

Dr. med. V. Penndorf, Verantwortliche: Prof. Dr. W. Thasler, Dr. med. F.

Treitschke, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller Fälle mit

kolorektalem Karzinom, Pankreaskarzinom und hämato-onkologischen

Erkrankungen; eigene Patienten können vorgestellt werden. Auskunft:

Frank Treitschke, Tel. 089/ 1303 2553, Fax 089/ 1303 2549, Frank.

Treitschke@swmbrk.de

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz als Videokonferenz ⌚16:00 bis

17:30, 3 CME-Punkte 06.07.2022, Online Veranstaltung, Ort: Schmerzzentrum

Dr. Kammermayer, Video mit Teams, Brienner Str. 55, 80333

München, Veranstalter: Dr. Stefan Kammermayer, Verantwortlicher: Dr.

Stefan Kammermayer, Programm: Praxisrelevante Schmerzsyndrome mit

Patientenvorstellung. Eigene Fälle können als Videovorstellung vorgestellt

werden. Info: Kammermayer, Tel:089-1433251100, kammermayer@

ambulantes-schmerzzentrum.de, Auskunft: Stefan Kammermayer, Tel.

089-1433251100, Fax 089-1433251-251, kammermayer@ambulantesschmerzzentrum.de

Tumorkonferenz Viszeralonkologisches Zentrum Krankenhaus

Barmherzige Brüder München ⌚16:00 bis 17:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022, 27.07.2022, Ort:

Barmherzige Brüder Krankenhaus München, Romanstraße 93, 80639

München, Veranstalter: Viszeralonkologisches Zentrum Barmherzige

Brüder München, Verantwortliche: Prof. Dr. med. C. Rust, PD Dr. med. J.

Spatz, Programm: Vorstellung und Diskussion aktueller Fälle mit

kolorektalem Karzinom und anderen gastrointestinalen Tumorerkrankungen.

Niedergelassene Kollegen sind eingeladen. Auskunft: Christian Rust,

Tel. 17972401, Fax 17972420, gastro@barmherzige-muenchen.de

Interdisziplinäres Tumorboard des Abdominalzentrums ⌚16:30 bis

17:30, 2 CME-Punkte, wöchentlich 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022,

27.07.2022, Ort: München Klinik Neuperlach, Röntgen Demo Raum. Haus A,

EG R4151, Oskar-Maria-Graf-Ring 51, 81737 München, Veranstalter:

Tumorzentrum München Süd, Verantwortliche: Prof. Dr. Karthaus, Prof. Dr.

Nüssler, Dr. Dollhopf, Programm: Vorstellung und interdisziplinäre

Diskussion aktueller Fälle von Tumoren des Gastrointestinaltraktes.

Niedergelassene Kollegen sind eingeladen. Auskunft: Marion Dwinger, Tel.

089-6794-2651, Fax 089-6794-2448, marion.dwinger@muenchen-klinik.de

Hepatologisches Kolloquium Barmherzige Brüder München ⌚17:00 bis

18:00, 2 CME-Punkte, wöchentlich 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022,

27.07.2022, Ort: Barmherzige Brüder Krankenhaus München, Romanstraße

93, 80639 München, Veranstalter: Barmherzige Brüder Krankenhaus

München, Verantwortlicher: Prof. Dr. med. C. Rust, Programm: Interdisziplinäre

Diskussion hepatologischer Fälle. Klinische Vorstellung, histologische

Befundbesprechung und Therapieplanung. Niedergelassene Kollegen sind

eingeladen. Auskunft: Christian Rust, Tel. 17972401, Fax 17972420,

gastro@barmherzige-muenchen.de

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 06.07.2022, 13.07.2022, 20.07.2022, 27.07.2022, Ort: Klinikum

rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr. 22,

81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein, Verantwortlicher:

Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich (Mo 16-17h,

Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-Gefäßzentrum

des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine interdisziplinäre

Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff, Tel. 08941405068, heiko.

wendorff@mri.tum.de

Donnerstag

Interdisziplinäre Beckenbodenkonferenz ⌚07:45 bis 08.45, 2 CME-

Punkte, wöchentlich 07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022, 28.07.2022, Ort:

Isarklinikum München, Konferenzraum, Sonnenstr. 24-26, 80331 München,

Veranstalter: Prof. Dr. med. Ursula Peschers, Verantwortlicher: Prof. Dr.

med. Peschers, Programm: Interdisziplinäre Fallbesprechung mit

Demonstration der MRT-Bilder, Auskunft: Ursula Peschers, Tel. 089-

1499037600, Fax 0891499037605, bbz@isarklinikum.de

Gynäkologische Tumorkonferenz am Helios Klinikum München West

⌚08:20 bis 09:50, 3 CME-Punkte, wöchentlich 07.07.2022, 14.07.2022,

21.07.2022, 28.07.2022, Ort: Helios Klinikum München West, Röntgen-

Demoraum EG, Steinerweg 5, 81241 München, Veranstalter: Hr. Prof.

Oduncu u. Fr. Dr. Keim, Verantwortliche: Herr Prof. Dr. Dr. Oduncu, Frau Dr.

Keim, Programm: Interaktive Fallvorstellung von Pat. mit Tumorerkrankungen

und Therapiebesprechung. Niedergelassene Kollegen sind (auch zur

Vorstellung eigener Fälle) eingeladen. Auskunft: Fuat Oduncu, Tel. 089-

8892-2217, Fax 089-8892-2813, fuat.oduncu@helios-gesundheit.de

Endometriose-Board ⌚08:45 bis 09:30, 1 CME-Punkt 07.07.2022, Ort:

Dr. Lubos Kliniken München, Oval Office, Zi.-Nr.: 1.201, 1. OG, Denninger Str.

44, 81679 München, Veranstalter: Dr. Lubos Kliniken München – Herr Dr.

med. Cezary Dejewski, Verantwortlicher: Dr. med. Cezary Dejewski,

Auskunft: Mira Weigert, Tel. 089-92794-2200, Fax 089-92794-1523,

urologie@lubos-kliniken.de. Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss:

06.07.2022.

Lungenboard ⌚14.30 Uhr bis 15.30 Uhr, 2 CME-Punkte, wöchentlich

07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022, 28.07.2022, Ort: Klinikum re.d.Isar

TUM, Gebäude 02, Röntgendemoraum, Raum 0.75 EG, Ismaninger Str. 22,

81664 München, Veranstalter: Klinikum re.d.Isar TUM Sektion Thoraxchirurgie,

Verantwortlicher: Prof. Hans Hoffmann, Programm: Interdisz.

Fallbesprechung v. Patienten m. Tumoren d. Lunge u. d. Mediastinums.

Vorstellung eigener Patienten nach Voranmeldung, Sekr.Fr.Dränle, Tel. 089

4140-2123, Auskunft: Petra Dränle, Tel. 089 4140-2123, Fax 089 4140-

4870, petra.draenle@mri.tum.de. Anmeldung erforderlich.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz am Helios Klinikum München West.

⌚16:00 bis 18:00, 3 CME-Punkte 07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022, Ort:

Helios Klinikum München West, Röntgen-Demoraum, EG, Steinerweg 5,

81241 München, Veranstalter: Helios Klinikum München West, Verantwortlicher:

Prof. Dr. Dr. F. Oduncu, Programm: Interaktive Fallvorstellung von

Pat. mit Tumorerkrankungen und Therapiebesprechung. Niedergelassene

Kollegen sind (auch zur Vorstellung eigener Fälle) eingeladen. Auskunft:

Fuat Oduncu, Tel. 089/8892-2217, Fax 089/8892-2813, fuat.oduncu@

helios-gesundheit.de


16

VERANSTALTUNGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Interdisziplinäres Tumorboard Isarklinikum ⌚17:00 bis 18:00, 2 CME-

Punkte, wöchentlich 07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022, 28.07.2022, Ort:

Isarklinikum München, Großer Seminarraum, Sonnenstr. 24-26, 80331

München, Veranstalter: Viszeralzentrum Isarklinikum München, Programm:

Fallbesprechung onkologischer Patienten, Ärztl. Leiter: PD Dr. Holger Seidl,

Prof. Dr. Franz G. Bader, wöchentlich, Auskunft: Organisation Tumorboard,

Tel. 089/149 903 8300, Fax 089/149 903 8305, tumorboard@isarklinikum.de

Tumorkonferenz Brustzentrum am Englischen Garten ⌚18:00 bis

20:00, 3 CME-Punkte, wöchentlich 07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022,

28.07.2022, Ort: Frauenklinik Dr. Geisenhofer GmbH, Besprechungsraum/

Online-Meeting, Hirschauer Straße 6, 80538 München, Veranstalter:

Brustzentrum am Englischen Garten, Verantwortlicher: Dr. Daniel Sattler,

Programm: Vorstellung aktueller Fälle des BZ, nach vorheriger Anmeldung

können eigene Fälle zur Zweitmeinung online vorgestellt werden. Bitte mit

Email-Adresse anmelden, Auskunft: Jeannine Nissen, Tel. 089/3831 108,

Fax 089/3831 178, bz@geisenhoferklinik.de. Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss: 04.07.2022.

WERDEN SIE

ZUKUNFTSSTIFTER!

Junge Menschen wollen ihren eigenen Weg gehen.

Helfen Sie ihnen dabei, die ersten Stufen zu erklimmen

und werden Sie Teil der SOS-Stiftungsfamilie!

Mehr Infos unter www.sos-kinderdorf-stiftung.de

Tumorboard Frauenklinik 2 Senologie/Gynäko-Onkologie ⌚8:15 bis

10:00, 2 CME-Punkte, wöchentlich 07.07.2022, 14.07.2022, 21.07.2022,

28.07.2022, Ort: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

– Grosshadern, Konferenzraum 5/Direktionstrakt/Ebene 1, Marchioninistraße

15, 81377 München, Veranstalter: LMU Klinikum Klinik und Poliklinik für

Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Verantwortliche: Prof. Dr. Mahner, Prof.

Dr. Harbeck, PD Dr. Würstlein, Programm: Prä- und postoperative Fallbesprechungen,

Fallvorstellung virtuell möglich, externe Patienten können vorgestellt

werden. Auskunft: PD Dr. med Rachel Würstlein, Tel. 089 4400

77581, Fax 089 4400 77582, rachel.wuerstlein@med.uni-muenchen.de

Interdisziplinäres Toxboard ⌚15:00 bis 16:00 21.07.2022, Online

Veranstaltung, Ort: Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie

LMU-Klinikum, 9-11, Frauenlobstrasse, 80337 Muenchen, Veranstalter:

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie LMU-Klinikum,

Verantwortliche: Prof. Dr. med. L. Heinzerling, MPH, Programm: Vorstellung

und Besprechung von Patienten mit autoimmunen Nebenwirkungen (irAE)

durch eine Therapie mit Immuncheckpointinhibitoren zur Behandlung von

Tumorerkrankungen. Auskunft: Theresa Ruf, Tel. 089/4400 56154,

Theresa.Ruf@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Adipositasboard ⌚18:30 bis 19:30, 2 CME-Punkte 21.07.2022, Hybride

Veranstaltung, Ort: AMC WolfartKlinik, Besprechungsraum, Ruffiniallee 17,

82166 Gräfelfing, Veranstalter: AMC WolfartKlinik, Verantwortliche: Dr. med.

Min-Seop Son, Dr. med. Lisa Kühne-Eversmann, Dr. med. Diana Karnath,

Programm: Interdisziplinäre Fallbesprechung. Eigene Patienten können

nach Anmeldung vorgestellt werden. Auskunft: Min-Seop Son, son@

wolfartklinik.de. Anmeldung erforderlich.

Freitag

Interdisziplinäres Adipositas-Board ⌚08:00 bis 10:00, 2 CME-Punkte,

wöchenltich 08.07.2022, 15.07.2022, 22.07.2022, 29.07.2022, Ort: Dr.

Lubos Kliniken Bogenhausen, Oval Office, Denninger Str. 44, 81679

München, Veranstalter: Dr. Lubos Kliniken, Verantwortlicher: Prof. Dr. med.

Th. Hüttl, Programm: Falldiskussion, Auskunft: Daniela Wöllner, Tel.

089-927941602, Fax 089-927941603, daniela.woellner@lubos-kliniken.de.

Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss: 01.07.2022.

Interdisziplinäres Gefäßboard ⌚8:00 bis 9:00, 2 CME-Punkte,

wöchentlich 08.07.2022, 15.07.2022, 22.07.2022, 29.07.2022, Ort:

Klinikum rechts der Isar der TU München, Seminarraum K3, Ismaningerstr.

22, 81675 München, Veranstalter: Univ.-Prof. Dr.med. H.-H. Eckstein,

Verantwortlicher: Dr. Heiko Wendorff, Programm: 3x wöchentlich (Mo

16-17h, Mi+Fr 8-9h) findet im Konferenzraum K3 (Aufzug K, Neuro-Kopf-

Gefäßzentrum des Klinikums rechts der Isar der TU München) eine

interdisziplinäre Fallbesprechung statt. Auskunft: Heiko Wendorff,

Tel. 08941405068, heiko.wendorff@mri.tum.de

Samstag

8. HNO Forum Update HNO ⌚18:00 bis 20:00 08.07.2022, 16.07.2022,

Online Veranstaltung, www.lmu-klinikum.de/hals-nasen-ohrenheilkunde/

aktuelles-und-mediacenter/aktuelles/8-hno-forum-update-hno/

c7afcb4d1460db1d, Ort: LMU Klinikum Großhadern, Marchioninistr. 15,

81377 München, Auskunft: Sümeyra Sanal, Tel. 089440074716, suemeyra.

sanal@med.uni-muenchen.de. Anmeldung erforderlich.

Klaus Volmer, Pädiater, seit 17 Jahren im Einsatz für ärzte ohne grenzen

Klaus Volmer, Pädiater, seit 17 Jahren im Einsatz für ärzte ohne grenzen

WIR BRAUCHEN

IHRE SOLIDARITÄT!

Damit wir auf Krisen wie in der Ukraine schnell reagieren können,

brauchen wir Sie an unserer Seite. Unterstützen Sie Ihre Kolleg*innen bei

weltweiten Hilfseinsätzen mit einer Dauerspende und werden Sie so zur

Partnerärzt*in von ärzte ohne grenzen: www.msf.de/partner-aerzte

JETZT SPENDEN UND PARTNERÄRZT*IN WERDEN!

JETZT SPENDEN UND PARTNERÄRZT*IN WERDEN!

Spendenkonto:

Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft

Bank

IBAN:

für

DE72

Sozialwirtschaft

3702 0500 0009 7097 00

IBAN:

BIC: BFSWDE33XXX

DE72 3702 0500 0009 7097 00

BIC: BFSWDE33XXX

Reine Textanzeigen für den Kleinanzeigenmarkt können Sie bis

zum jeweiligen Anzeigenschluss über das online Eingabeformular

auf www.atlas-verlag.de/kleinanzeigenmarkt inserieren.

Sollten Sie Anzeigen mit Bildelementen veröffentlichen wollen

(für den Veranstaltungskalender oder den Kleinanzeigenteil),

wenden Sie sich bitte per Mail an

Kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Unsere nächsten Anzeigenschluss-Termine:

Ausgabe 15/2022 04.07.2022

Ausgabe 16-17/2022 18.07.2022

Der Anzeigenschlusstag ist der letzte Termin für die Auftragserteilung,

Übermittlung und Änderung der Anzeige bis 12 Uhr

möglich.

Maxime Lichtenberger, kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Tel.: 089 55241-246


Für Münchner unser ärztlich Ärztliche geführtes, Anzeigen fachlich breit aufgestelltes Medizinisches Versorgungszentrum

(MVZ) mit über 40 Standorten in Nürnberg und Umgebung suchen

ANZEIGEN 17

wir in Voll- oder Teilzeit (ggf. auch

Ruheständler):

• Psychiater (m/w/d)

• Facharzt für Psychosomatik (m/w/d)

• Ärztliche Facharzt für Allgemeinmedizin/hausärztlicher Anzeigen

Internist (m/w/d)

• Facharzt für Rheumatologie (m/w/d)

Um

Weiterbildungsassistenten

Ihre Anzeigen in den

(m/w/d)

zukünftigen

Allgemeinmedizin,

Ausgaben

Diabetologie,

zu veröffentlichen,

Rheumatologie

und Innere Medizin (48 Monate Weiterbildungszeit)

können

Sie diese gerne per Mail in Auftrag geben, oder direkt online inserieren.

Sie arbeiten bei uns in einem interdisziplinären Umfeld, weitgehend ohne Bürokratie,

in familiärer Atmosphäre und vielen Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Eingabemöglichkeit für Kleinanzeigenschaltungen, als auch die

aktuellen Mediadaten und Termine finden Sie unter www.atlas-verlag.de.

Bewerbung an: karriere@mediccenter.de - Telefon: 09 11/ 80 12 92 36

Gültig sind die aktuellen Mediadaten Nr. 05/2022.

Jetzt noch

einfacher

Anzeigen online

buchen unter

www.atlas-verlag.de/

kleinanzeigen

Zuschriften

auf Chiffre bitte an

Chiffre

Nr. xxx/xxxx

kleinanzeigen-ma@

atlas-verlag.de

STELLENANGEBOTE

Münchner Ärztestellen - 87x64

Für unser ärztlich geführtes, fachlich breit aufgestelltes Medizinisches

Versorgungszentrum (MVZ) mit über 40 Standorten in Nürnberg und Umgebung

suchen wir in Voll- oder Teilzeit (ggf. auch Ruheständler):

• Psychiater (m/w/d)

• Facharzt für Psychosomatik (m/w/d)

• Facharzt für Allgemeinmedizin/hausärztlicher Internist (m/w/d)

• Facharzt für Rheumatologie (m/w/d)

• Weiterbildungsassistenten (m/w/d) Allgemeinmedizin, Diabetologie,

Rheumatologie und Innere Medizin (48 Monate Weiterbildungszeit)

Sie arbeiten bei uns in einem interdisziplinären Umfeld, ohne viel Bürokratie,

in familiärer Atmosphäre und vielen Entwicklungsmöglichkeiten.

Bewerbung an: karriere@mediccenter.de - Telefon: 09 11/ 80 12 92 36

CHIEMSEE

FA/FÄ Allgemeinmedizin/Innere gesucht

Tel. 0179/4631254

Weiterbildungsassistent/in Allgemeinmedizin gesucht

ab 08/22 für unsere Hausarztpraxis im Nordosten Münchens in

TZ/VZ. In unseren frisch renovierten großzügigen Praxisräumen

erwartet Sie modernste Ausstattung und ein nettes eingespieltes

Team. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und 24 Monate

Weiterbildung mit anschließender Option zum Praxiseinstieg.

kontakt@hausarzt-aschheim.de oder Tel. 01708012139

FA/FÄ f. Allgemeinmedizin und keine Lust mehr auf

Klinikalltag?

Dann kommen Sie doch einfach zu uns! In einem gut gelaunten

Team von 5 MFAs, 1 WBA und der Praxis-inhaberin wird ein(e)

weitere(r) FA/FÄ in TZ o.VZ ab sofort gesucht. Wir bieten neben

hellen, schönen Praxisräumen in freistehendem Bungalow und

kollegialem (!!) Teamwork, das volle diagnostische Spektrum (inkl. 2

neuer Sonogeräte) einer modernen allgemeinmedizinischen Praxis

mit digitalisierter Patientenkartei (Apple basierte PVS).

20 Min. vom Hbf Mchn. mit RE/RB

Mehr Infos und Bilder: www.praxis-boehlen.de

Bewerbungen an: boehlen@praxis-boehlen.de

Internist/-in, Kardiologe/-in, Weiterbildungsassistent/-in

zur Facharztausbildung „Angiologie“ für unser Ärzteteam im

Gefässzentrum Münchner Freiheit in Teil- oder Vollzeit

gesucht.

Wir sind eine große Praxis für Gefässmedizin und bilden das

gesamte Spektrum der Diagnostik, Therapie und Nachsorge,

incl. sämtlicher Katheterverfahren der arteriellen und venösen

Erkrankungen ab.

Bewerbungen bitte an: mager@gefaessmedizin.de,

www.gefaessmedizin.de

ärztl./psycholog. Psychotherapeutin TPT

zur Anstellung Voll-/Teilzeit in top moderner,

psychotherapeutischer Praxis in Bahnhofsnähe Buchenau gesucht.

Flexible Zeiteinteilung. Gruppentherapie mgl.

info@bystron-praxis.de

Hippokratischer Eid statt bürokratisches Leid

Sind Sie Fachärzt: in für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin?

Unsere Praxen sind genau das Richtige für Sie.

Wir bieten:

Modernste Hausarztpraxen

Zentrale Räume am Hauptbahnhof, Marienplatz,

Sendlinger Tor und in Schwabing, Bogenhausen,

sowie im Lehel.

Fokus auf die Medizin

Sie haben Zeit für Ihre Patient: innen

Administrative Aufgaben betreuen wir zentral.

Eigene Software

Sie behandeln. Unsere Apps machen viele

Schritte einfacher.

Unser Netzwerk

Keine Einzelkämpfer. Praxisübergreifender

Austausch und gegenseitige Unterstützung.

Sehr gute Bedingungen

Übertarifliches Gehalt, 30 Tage Urlaub, geregelte

Arbeitszeiten, Teilzeit-Modelle, Weiterbildungen etc.

Bewerben Sie sich einfach

www.avimedical.com/aerzte

Habib Fussi +49 152 090 688 23

habib.fussi@avimedical.com


18

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Die Fachärzte für Kardiologie und Gastroenterologie Dr. Jochen

Türck, Dr. Walter Ruckdeschel, Dr. Christian Zillinger, Dr. Carsten

Husemann und Dirk Wefelscheid betreiben fachübergreifende,

ärztlich geleitete MVZ‘s in Dorfen und Buchbach.

Das MVZ Buchbach ist eine neue, moderne allgemeinmedizinische

Facharztpraxis in der Marktgemeinde Buchbach (Landkreis

Mühldorf am Inn). Buchbach ist eine attraktive Gemeinde rund

60 km östlich von München. Dank der neuen Autobahnanschlüsse

der A94 ist Buchbach in ca. 45 Minuten von der östlichen Stadtgrenze

Münchens zu erreichen. Durch die verkehrstechnische

Erschließung erfährt die Region einen nachhaltigen Aufschwung.

Die Bevölkerungszahlen im Landkreis steigen kontinuierlich und

somit auch die infrastrukturellen und kulturellen Angebote.

w

Ob in der Theorie oder in

der Praxis: Wir schützen

Eure Gesundheit.

Unsere Mitarbeiter*innen arbeiten jeden

Tag daran, unsere Stadt ein Stück lebenswerter

zu machen. Werden auch Sie Teil vom

#teamstadtmünchen und informieren Sie sich

auf www.muenchen-unser-kindl.de

Allgemeinarztpraxis im Landkreis Dachau

sucht regelmäßige Urlaubsvertretung.

Tel: 08136-998380 od. Handy: 0172-8909274

Wir suchen ab sofort Fachärztinnen und Fachärzte für:

• Allgemeinmedizin

• Innere Medizin (hausärztlich tätig)

• Kinder- und Jugendheilkunde

Sie suchen eine spannende Herausforderung in einer neuen, top

ausgestatteten Praxis? Sie wollen selbstständig arbeiten, scheuen

aber Abrechnung, Bürokratie und Verwaltungsaufwand? Werden

Sie Mitglied in einem ärztlich geführten MVZ. Wir bieten volle

Unterstützung bei Personal, Abrechnung, Praxismanagement und

vieles mehr, auch flexible Sprechzeiten und individuelle Urlaubsplanung

sind möglich. Die angebotenen Positionen können in Volloder

Teilzeit und sowohl in einer Anstellung mit Erfolgsbeteiligung

als auch mit Aussicht auf Niederlassung oder Vergesellschaftung

gestaltet werden.

Klingt interessant? Nehmen Sie gern Kontakt zu unserem

Geschäftsführer Dr. Francisco Moreano auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: Dr. Francisco X. Moreano, Tel.: 0176 / 62 60 33 27,

E-Mail: francisco.moreano@mvz-dorfen.de

Hausarztpraxis Freimann

Wir suchen

eine freundliche Kollegin oder Kollegen als Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin in München Freimann.

• Dabei freuen wir uns, verschiedene Arbeitszeitmodelle anzubieten; inklusive einer BAG

• Quereinsteiger sind herzlich willkommen

• Wir sind flexibel und pflegen ein sehr nettes, partnerschaftliches Arbeitsklima

• Wichtig ist uns, dass die Arbeitsleistung ordentlich entlohnt wird

Die Praxis ist im Dezember 2020 neu gegründet worden und auf dem modernsten Stand; inzwischen sind wir etabliert und haben einen regen

Zulauf. Aufgrund vieler Neubauprojekte in der Gegend, erwarten wir auch in Zukunft einen weiter steigenden Bedarf.

Wir freuen uns auf Sie!

Website: www.hausarztpraxis-freimann.de

Email: kontakt@hausarztpraxis-freimann.de

WB- Assistent*in (w/m/d) Allgemeinmedizin gesucht

ab 08/22 gesucht zur Mitarbeit in internistisch-gastroenterologischer Schwerpunktpraxis (12 Monate WB fachärztlich internistische WB). Breites

internistisches Spektrum. Viele Sonografien. VZ/TZ möglich. Auch bei VZ Viertagewoche möglich. Falls gewünscht Anschlussstelle in

Belegabteilung des KH Martha Maria (12 Monate stationäre Basis-WB).

Bewerbung an : andreasnouriani@yahoo.de - 0151/68155565

Suchen konservative/n Fachärztin/-arzt für Orthopädie/Unfallchirurgie, Teilzeit möglich

große orthopädische Gemeinschaftspraxis konservativ/operativ in zentraler Lage sucht Unterstützung des ärztlichen Teams,

Einstieg und Teilhaberschaft möglich: Tel/SMS 0172/8916424


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 19

Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d)

in VZ oder TZ - befristet bis 30.06.24 - für vielseitige GP nach

Wolfratshausen gesucht. Arbeitsbeginn innerhalb der nächsten 6

Monate erforderlich.

www.praxis-stotzingen.de

praxis@stotzingen.de

Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d)

am Starnberger See

Ihr Profil: u. a. Fachkunde Strahlenschutz, Durchführung

von ambulanten und stationären Operationen, Sonografie

des Stütz- und Bewegungsapparates.

Für fachliche Rückfragen: Chefarzt Prof. Dr. David Pfander,

Tel. 08158 23-102 oder anna.zoepf@artemed.de

(Chefarztsekretariat).

Bewerbungsunterlagen bitte direkt an:

personalabteilung-bkt@artemed.de

Facharzt/ärztin für Urologie

in Teilzeit für unsere urologische Praxis in Nymphenburg gesucht.

Klassische Urologie, keine Hexerei, ggf. Schwerpunkt

Inkontinenzdiagnostik und Therapie

www.uronymphenburg.de,

Praxis@uronymphenburg.de

Tel. 089-15002015

Die Fachärzte für Kardiologie und Gastroenterologie Dr. Jochen

Türck, Dr. Walter Ruckdeschel, Dr. Christian Zillinger, Dr. Carsten

Husemann und Dirk Wefelscheid betreiben fachübergreifende,

ärztlich geleitete MVZ‘s in Dorfen und Buchbach.

Das MVZ Dorfen ist ein modernes allgemeinmedizinisches, kardiologisches

und gastroenterologisches Zentrum mit Filialpraxen in

Erding, Taufkirchen und Haag. Dorfen ist eine attraktive Gemeinde

rund 45 km östlich von München. Dank der neuen Autobahnanschlüsse

der A94 ist Dorfen in ca. 30 Minuten von der östlichen

Stadtgrenze Münchens zu erreichen, mit der Regional-Bahn vom

Münchner Ostbahnhof in ca. 30 Minuten. Durch die verkehrstechnische

Erschließung erfährt die Region einen nachhaltigen

Aufschwung. Die Bevölkerungszahlen in Dorfen und Umgebung

steigen kontinuierlich und somit auch die infrastrukturellen und

kulturellen Angebote. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort

bzw. in der Nachbargemeinde.

Wir suchen ab sofort Fachärztinnen und Fachärzte für:

• Allgemeinmedizin

• Innere Medizin (hausärztlich tätig)

Sie suchen eine spannende Herausforderung in einer top ausgestatteten

Praxis? Sie wollen selbstständig arbeiten, scheuen aber Abrechnung,

Bürokratie und Verwaltungsaufwand? Werden Sie Mitglied

in einem ärztlich geführten MVZ. Wir bieten volle Unterstützung bei

Personal, Abrechnung, Praxismanagement und vieles mehr, auch

flexible Sprechzeiten und individuelle Urlaubsplanung sind möglich.

Die angebotenen Positionen können in Voll- oder Teilzeit und sowohl

in einer Anstellung mit Erfolgsbeteiligung als auch mit Aussicht auf

Niederlassung oder Vergesellschaftung gestaltet werden.

Klingt interessant? Nehmen Sie gern Kontakt zu unserem

Geschäftsführer Dr. Francisco Moreano auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: Dr. Francisco X. Moreano, Tel.: 0176 / 62 60 33 27,

E-Mail: francisco.moreano@mvz-dorfen.de

Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familiengeführter

Klinikverbund. Wir betreiben

in München zwei Spezialkliniken und

drei hochspezialisierte MVZ. Wir sind in

den Bereichen Adipositaschirurgie,

Beckenbodenerkrankungen bayernweit,

im Bereich geschlechtsangleichende

Operationen europaweit führend.

Für unsere MVZ Dr. Lubos Medizin

suchen wir:

Fachärzte für

Allgemeinmedizin /

Innere Medizin /

hausärztliche Internisten

(m/w/d)

bewerbung@lubos-kliniken.de

.L

Zentrum für Diagnostik

lubos-kliniken.de


20

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

WBA Allgemeinmedizin gesucht

Westl. Ortsrand von München, herzliches Team, PJ- und LMU-

Lehrpraxis, gute Stimmung, baldmöglichst,

Schwangerschaftsvertretung bis zu 12 Monate in 50 % oder 75 %,

flexible Zeiteinteilung, Wechselprämie, guter Lohn, gute

Weiterbildung (z.B. Man. Med., Sono Hals-Abdomen-

Bewegungsorgane)

weiterbildung-wuermtal@gmx.de

Wir suchen einen

Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin

mit profunden sonographischen Kenntnissen

zur Verstärkung unseres Teams in Teilzeit (15-20 Std)

Bewerbung an: bewerbung@mvz-elisenhof.de

Telefon 089 452256-17

MVZ Onkologie Elisenhof - Frau Hannan Beroual

Hausarztpraxis in München Zentrum sucht FÄ/FA

für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin

zur Anstellung ab 1.10. oder später,

zunächst TZ, ab 1.1.23 nach Absprache VZ oder TZ möglich

ronel@hausarztpraxis-isartor.de

Suche Mitarbeiter für Allgemeinmedizin/Einzelpraxis

Grüß Gott, ich habe eine hausärztl. Praxis im Münchner Osten mit

intern. Schwerpunkt u. reichhaltiger techn. Ausstattung (EKG, Ergo,

Lufu, Sono u.v.m.), an der Schnittstelle von städtischen zum ländlichen

Bereich. Die Betreuung der Patienten erstreckt sich auch auf

viele andere med. Bereiche. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt für 10-20 Std./Wo. einen Arzt (m/w/d) mit Facharztausbildung

z. Allgemeinmedizin zur Unterstützung. (1/2 KV-Stelle vorhanden).

Sehr flexible Arbeitszeiteinteilung möglich.

Über eine persönliche Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen!

Tel.: 0172-9570595 Dr. med. Markus Heyenbrock

Herzlich willkommen als

Assistenz- oder Facharzt (m/w/d)

Orthopädie/Unfallchirurgie oder

Physikalische und Rehabilitative Medizin

für den konservativen Akut-Bereich/Schmerztherapie

in Teilzeit oder Vollzeit

Die m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn ist eine modern

ausgestattete Klinik für spezialisierte Akutmedizin

und medizinische Rehabilitation mit innovativen Behandlungskonzepten

in den Fachbereichen Orthopädie,

Neurologie, Innere Medizin – Nephrologie/Transplantationsnachsorge

und Diabetologie.

Die Klinik gehört zur m&i-Klinikgruppe Enzensberg,

die als privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen

im Gesundheitswesen das Dach acht ausgerichteter

Fachkliniken und eines Gesundheitszentrums an neun

Standorten in Deutschland bildet.

Ihre Aufgaben:

L Versorgung der Patient:innen in unserer konservativ-orthopädischen Akutklinik

(Zentrum für Schmerzerkrankungen)

Ihr Profil:

L Interesse in den Bereichen der akuten und chronischen Schmerzerkrankungen

L Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

L Die Akut-Medizin umfasst das gesamte Spektrum der akut-stationären,

interdisziplinären, multimodalen Schmerztherapie, einschl. sämtlicher

wirbelsäulennaher Infiltrationstechniken

L Umfassendes Weiterbildungsangebot:

- Spezielle Schmerztherapie (1 Jahr; voll)

- Physikalische und Rehabilitative Medizin

(5 Jahre; voll in Rotation mit Neurologie)

- Orthopädie und Unfallchirurgie (1 Jahr)

- Sozialmedizin (1 Jahr; voll)

Nähere Auskünfte: Dr. Michael Fäßler (Chefarzt), Telefon 08046 18-4117

Ihre Bewerbung richten Sie

bitte an:

m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn

Mario Pohl,

Personalabteilung

Wörnerweg 30

83670 Bad Heilbrunn

bewerbung@fachklinik-badheilbrunn.de

oder bewerben Sie sich online

www.fachklinik-bad-heilbrunn.de


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 21


22

ANZEIGEN

Münchner Ärztliche Anzeigen

Jetzt noch

einfacher

Anzeigen online

buchen unter

www.atlas-verlag.de/

kleinanzeigen

MSK bewegt. Verstärken Sie unser Team.

Unsere Fachklinik für Multiple Sklerose und verwandte Erkrankungen

wird vergrößert, werden Sie Teil des interdisziplinären

Teams der Marianne-Strauß-Klinik am Starnberger See!

Wir suchen zum 01.10.2022 oder früher eine/n

Facharzt (w/m/d) für Neurologie

Ihr Profil

• Facharztbezeichnung Neurologie oder fortgeschrittene neurologische

Weiterbildung

• Möglichst Erfahrung in elektrophysiologischer Diagnostik und

OCT

• Gerne Zusatzbezeichnung, beispielsweise Spezielle Schmerztherapie,

Physikalische Therapie, Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen

• Sozialkompetenz sowie interdisziplinäres Denken und Handeln

• Empathie und Verständnis für chronisch Erkrankte

Weitere Informationen

https://www.ms-klinik.de/de/bewerber/offene-stellen.html

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als PDF bis spätestens

15.08.2022 an: Prof. Dr. med. Ingo Kleiter · 08151 261-920

ingo.kleiter@ms-klinik.de

Die MSK fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und

begrüßt Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren

Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung

oder sexueller Identität.

FÄ/FA Allgemeinmedizin oder Innere -Schwerpunkt

Allgemeinmedizin

große moderne Praxis für Allgemeinmedizin im Nordwesten

Münchens-Nähe BMW-Welt, mit breitem Spektrum und

freundlichem, erfahrenem Team, bietet ab sofort Stelle für FÄ/FA

Allgemeinmedizin in VZ oder TZ, 2 Sono-

Geräte/Ergo/Doppler/EKG/LUFU (moderne Geräte), kleine

operative Eingriffe, flexibler Urlaub/Arbeitszeiten möglich!

praxis-radman@gmx.de

PRIVATKLINIK IM ZENTRUM VON MÜNCHEN

sucht Ärzte (m/w/d)

für Nacht- und Wochenenddienste

Geringe Inanspruchnahme, maximal 17 Patient*innen,

angemessene Vergütung, keine Facharztanerkennung

notwendig

PRAXISMELDUNGEN

Auskünfte und Bewerbungen an:

Dr. Robin Thomas: 089/46135621,

Mail: r.thomas@iatros-klinik.de

Praxisübergabe

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hiermit verabschiede ich mich und danke Ihnen herzlich für ihr

Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Außerdem freue ich mich Frau Dr. Sylvia Kunze als meine

Praxisnachfolgerin vorzustellen.

Ab dem 01.07.2022 führt sie die Hautarztpraxis fort.

Mit kollegialen Grüßen

Dr. Karin Wicke-Wittenius, Seybothstr. 17, 81545 München

PRAXISKOOPERATIONEN

Allgemeinarzt / Allgemeinärztin für Mitarbeit

in Praxis im Münchner Osten für ca. 20-25 Std. gesucht.

Spätere Übernahme möglich.

Chiffre 2510/17331

Praxisräume in der Freisinger Innenstadt

Gemeinsame Nutzung von Praxisräumen im 1. Stock für Ärzte,

Psychotherapeuten oder Physiotherapeuten in Hausarztpraxis.

Chiffre: 2510/20932

Gastroenterologe/ -in in Teilzeit gesucht

Große internistische Gemeinschaftspraxis sucht zur Mitarbeit

eine/n Gastroenterologen/ -in für 2 Tage/ Woche. Wir freuen uns

auf Ihre Nachricht unter "gastroenterologie-muenchen@freenet.de"

PRAXISRÄUME

Gesucht: Praxisräume für Psychotherapie zum Kauf/ zur Miete

München- Obergiesing/ Haidhausen: 2- 2,5- Zimmer Praxis oder

Wohnung mit gewerblicher Nutzungsberechtigung, auch

renovierungsbedürftig, bezugsbereit bis Ende 2022, für

psychotherapeutische Praxis gesucht. Bevorzugt Kauf.

praxis@evaseigerschmidt.de

PRAXISSUCHE

Halber Vertragsarztsitz Anästhesie

(Planungsbereich München Stadt)

zur Übernahme gesucht

____________________________

Chiffre 2510/17330

Gynäkologische Praxis zur Übernahme gesucht

Kontakt: GynGeb@t-online.de

Praxisräume in München gesucht

Medizinische Gutachter (Orthopäden, Neurologen und Psychiater) suchen attraktive Praxisräume zur synergentischen Nutzung (alleinige

Miete/Untermiete/Praxissharing). E-Mail: med-gutachten@gmx.info oder Tel.: 0174 3053161


Münchner Ärztliche Anzeigen ANZEIGEN 23

PRAXISVERKÄUFE/-ABGABEN/-VERMIETUNGEN

GYNÄKOLOGIE (EINZELPRAXIS)

attraktive Innenstadtlage, Jugendstilhaus, hoher Privatanteil,

Übergabe 2023, flexible Einarbeitung möglich

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis in München Süd/Ost

sucht für ausscheidende Teilhaberin mit eigenem KV Sitz

eine/n Nachfolgerin/Nachfolger.

Chiffre 2510/17295

HNO KV-Sitz München Stadt ab sofort abzugeben

Chiffre: 2510/20921

Orthopädische Privatpraxis in Bogenhausen sucht

mittelfristig eine Nachfolgelösung.

Die als Praxisgemeinschaft / Partnerschaftsgesellschaft mit

einer Physiotherapie organisierte Einrichtung ist langjährig

sehr erfolgreich etabliert; wir suchen eine/n an konservativer

Orthopädie interessierte/n Kollegin/Kollegen, Kenntnisse in

Chirotherapie/Osteopathie und/oder Akupunktur sind hilfreich.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse unter 0179/2439953!

HNO (MÜNCHEN-STADT)

1 x Praxis in Toplage Schwabing / 1 x HNO-Zulassung

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Plastische Chirurgie (Handchirurgie)

Einzelpraxis mit Kassenzulassung in München (Innenstadt)

abzugeben.

Chiffre: 2510/20909

DERMATOLOGIE (MÜNCHEN-STADT)

1a-Lage Innenstadt, großzügige, sehr schöne Praxisräume,

hoher Privatanteil, vorherige Anstellung möglich

seit 1996 Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

PRAXISABGABEN: 2er GP-Anteil Pädiatrie ab 2023 abzugeben

• 2er GP Anästhesie Einstieg ab sofort • Hausarztzulassung ab

sofort im Mittelbereich MUC • Kleine Hausarztpraxis südl. v. MUC

mit 1/2 Zulassung abzugeben ||

SUCHE: Gynäkologie-Praxis in MUC • Dermatologie-Einstieg

Kontakt: Anja Feiner, Tel. 0172 / 8287932, anja.feiner@mlp.de

|| Finanzberatung für Mediziner, Schwerpunkt Praxisabgabe,

Niederlassung, Praxisvermittlung

EuropMed GmbH – Ärzteberatung – 30 Jahre Erfahrung

seriöse Abwicklung von Praxisabgaben, Niederlassungen,

komplette Abwicklung aus einer Hand, ausführliche

Beratung zur Vorbereitung der Übergabeverhandlungen,

der Abwicklung mit dem ZA und Besprechung Praxiswert

Kinder: Ber. Ebersberg umfangr. beste Ausstattung.

Chirurgie: ambul. Op`s, beste Lage in München, weitere

Mitarbeit mögl. auch an MVZ.

FA Pneumologie, BAG-Anteil nahe München, moderne

umfangr. Praxis in Ärztehaus.

Hausärzte: Umfangr. Praxis Gröbenzell, ggf. KV-Zul.; München

Sendling-Westpark, äußerst umfangreich auch für 2 Ärzte/innen

geeignet; München Zentrum; gutgehende Praxis in FFB;

umfangr. Praxis beste Ausstattung Bereich Ebersberg/Grafing;

Dachau; Ingolstadt.

Gynäkologie: Umfangr. Privatpraxis im Chiemgau.

Zahlreiche weitere Praxen auf unserer Homepage

Wolfgang Riedel, Tel 08061/37951, europmed@t-online.de

Internet: www.europmed.de

Alteingesessene Allgemeinarztpraxis

in Haidhausen in sehr zentraler Lage aus Altersgründen

abzugeben.

Tel.017688188603

Rubrikanzeigen: Praxisverkauf

Spaltenbreite 87mm

NIEDERLASSUNGS- / KOOPERATIONSBERATUNG

zu folgenden Fragestellungen: Einzelpraxis oder Kooperation

– richtiger Zeitpunkt – betriebswirtschaftliche Kennzahlen zur

Einschätzung eines konkreten Praxisangebotes – strategische

Vorbereitung auf die Niederlassung – zeitliche Abläufe –

Vermeidung von Fehlern bei Bankgesprächen, Mietvertragsverhandlungen,

Zulassungsverfahren, u.v.m.

vertrauen Sie auf 25 Jahre Erfahrung

– absolute Diskretion –

Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

Sehr gut laufende Allgemeinarztpraxis

in Flughafennähe

ab Q1/23 abzugeben, hoher Umsatz

und Gewinn, Top-Immobilie

Kontakt: Sebastian Bauer, Tel. 0175/2 305040,

sebastian.bauer@mlp.de

PRAXISABGABE – 2023 oder später angedacht ??

- frühzeitig die Voraussetzungen dafür treffen -

Strategiebesprechung über folgende Punkte: marktgerechter

Praxiswert – Vorbereitung auf die Gespräche mit Interessenten

– Vermeidung von Fehlern beim Zulassungsverfahren, u.v.m.

vertrauen Sie auf 25 Jahre Erfahrung – absolute Diskretion

Ärzteberatung Joachim Mayer

Tel. 089-23237383 Mail: info@jm-aerzteberatung.de

kl. Blutbank in München-Zentrum

für Forschung und Wissenschaft (nicht AMG) aus Altersgründen

abzugeben. Approbation und handwerkl. Geschick erforderlich.

Sehr guter Ertrag bei ca 20 Std/Woche. Sehr guter Spender/innen-

Stamm. Ausführliche Einarbeitung möglich.

www.blutspende-muenchen.de

Info: 01716037188

Stadt München Allgemeinmedizin

- Glockenbach/Gärtnerplatzviertel, EP, ca. 800

Scheine, kurzfristige Übernahme, Nr. A8X0088PL

- München-Ost, 900 Scheine, fachübergreifende

PG, modern, gute Kostenstruktur, zum 01.01.2024, vorher bereits

Einarbeitung/TZ-Anstellung möglich Nr. A8X0089PL

s.s.p. Die Ärzteberater.

Tel.: 0911 / 8 01 28 – 49 I E-Mail: aerzteberater@ssp-online.de


PRAXISVERKÄUFE/-ABGABEN/-VERMIETUNGEN

Urologie in München Stadt, Radiologie in München, HNO in

Augsburg, München und Starnberg suchen niederlassungswillige/n

Übernehmer/in bzw. Einsteiger/in.

Suche Neurologie (alle Kooperationsformen) im Mandantenauftrag

in Muc Stadt+ Land, TÖL, STA.

Suche konserv. Orthopädie: FFB, Muc Stadt +

Land, STA, Augsburg.

Suche Kardiologie in Muc Stadt + Land und STA.

Suche HIV Schwerpunktpraxis in Muc Stadt.

Frank-Jonas Hempel

Finanzplanung // Coaching // Consulting

frank-jonas.hempel@mlp.de oder

+49(0)89-21114420

RECHTSBERATUNG

Achim Röschmann \ Bernd Rieger \

Dr. med. Thomas Preuschoff \ Dr. iur Frank Werner \

Dr. iur Klemens Werner

► Praxisübernahmen und -abgaben

► Ärztlichen Kooperationen (BAG/GP/MVZ)

► Zulassungen

► Anstellungen

→ kanzlei@klapp-roeschmann.de → 089 / 224 224

die

Anwälte

für

Ärzte

in

Bayern

DIENSTLEISTUNGEN

Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH

Unternehmen mit Gesicht und Herz

seit

1975

www.verrechnungsstelle.de

Reine Textanzeigen für den Kleinanzeigenmarkt können Sie bis

zum jeweiligen Anzeigenschluss über das online Eingabeformular

auf www.atlas-verlag.de/kleinanzeigenmarkt inserieren.

Sollten Sie Anzeigen mit Bildelementen veröffentlichen wollen

(für den Veranstaltungskalender oder den Kleinanzeigenteil),

wenden Sie sich bitte per Mail an

Kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Unser nächster Anzeigenschluss-Termin:

Ausgabe 15/2022 04.07.2022

Ausgabe 16-17/2022 18.07.2022

Ausgabe 18/2022 12.08.2022

Ausgabe 19/2022 29.08.2022

FORTBILDUNGEN

Praxi-Fit-Notfallschulung.de

Herzinfarkt, bewusstlos – es kann JEDE Praxis treffen.

Wir bieten effektives Teamtraining in Ihrer Praxis.

Leitliniengerecht und zertifiziert mit CME-Punkten!

Telefon: 0172 / 89 58 313

Ausgabe 20/2022 12.09.2022

Ausgabe 21/2022 26.09.2022

Der Anzeigenschlusstag ist der letzte Termin für die Auftragserteilung,

Übermittlung und Änderung der Anzeige bis 12 Uhr

möglich.

Maxime Lichtenberger, kleinanzeigen-ma@atlas-verlag.de

Tel.: 089 55241-246

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!