Frohe und erholsame Pfingsttage - Kenzingen

kenzingen.de

Frohe und erholsame Pfingsttage - Kenzingen

KENZINGEN

BOMBACH

HECKLINGEN

NORDWEIL

Ausgabe Nr. 21

Freitag, 25. Mai 2012

� Hilfe in Not

� Amtliche

Bekanntmachungen

� Stadtverwaltung/

Behörden

� Wir gratulieren

� Schulen und Kinder

� Kirchen/Religionsgemeinschaften

� Treffpunkte

� Sonstiges

internet: www.kenzingen.de eMail: post@kenzingen.de Frohe und erholsame

Pfingsttage

wünscht allen

Bürgerinnen und Bürgern

sowie den Gästen unserer Stadt,

im Namen des Gemeinderates,

der Stadtverwaltung und persönlich

Ihr

Matthias Guderjan

Bürgermeister


Seite 2 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN

Notrufe

Polizei 110

Feuerwehr, Notarzt,

Rettungsdienst 112

Krankentransport 192 22

Polizeiposten Kenzingen 92 91-0

Polizeidirektion

Emmendingen 07641/58 20

Städtischer Notdienst 0176/21 87 98 84

Technisches Hilfswerk 07641/21 81

Giftnotrufzentrale 0761/1 92 40

Rechtsanwalt-Notdienst 0172/7 45 19 40

Störungsdienst Strom 0800/3 62 94 77

Störungsdienst

Straßenbeleuchtung 0800/1001873

Störungsdienst Gas 07641/46 06-0

Ärztlicher Notfalldienst

Mo.-Fr. 19.00 - 08.00 Uhr und

an Wochenenden und Feiertagen

von Sa 8.00 - Mo 8.00 Uhr.

Tel. 01805/19292-320

Zahnarzt Notfalldienst

an Wochenenden und Feiertagen

von Sa 8.00 - Mo 8.00 Uhr

Tel. 0180 3 222 555 - 70

Apothekendienst

Freitag, 25. Mai 2012

Rathaus-Apotheke, Kenzingen

Samstag, 26. Mai 2012

Mithras-Apotheke, Riegel

Sonntag, 27. Mai 2012

St. Blasius-Apotheke, Wyhl

Montag, 28. Mai 2012

Stadt-Apotheke, Herbolzheim

Dienstag, 29. Mai 2012

Rats-Apotheke, Endingen

Mittwoch, 30. Mai 2012

Üsenberg-Apotheke, Kenzingen

Donnerstag, 31. Mai 2012

Tulla-Apotheke, Oberhausen

Tierärztlicher Dienst

Landkreis Emmendingen:

Falls der zuständige Tierarzt nicht erreichbar

ist, versieht in der Zeit von 10.00 Uhr bis

18.00 Uhr den tierärztlichen Bereitschaftsdienst:

Samstag, Sonntag, 26./27. Mai 2012 -

Pfingsten

Dr. Brodauf, Emmendingen

Tel. 07641 54636

Dr. Bretzinger, Glottertal

Tel. 07684 90890

Montag, 28. Mai 2012 - Pfingstmontag

Fr. Leutloff, Herbolzheim

Tel. 07643 934040

Wichtige Anschlüsse

Stadtverwaltung Kenzingen

Rathaus Zentrale Tel. 900-0, Fax 900-160

Bürgermeister Guderjan Tel. 900-100

E-Mail-Adresse: post@kenzingen.de

www.kenzingen.de

Häusliche Krankenpflege,

Valerija Schmidt, Brotstr. 5, Tel. 931223.

Bereitschaft rund um die Uhr

Sozialstation St. Franziskus

Unterer Breisgau e. V., Herbolzheim,

Tel. 07643/913080

Zweigstelle Kenzingen, Eisenbahnstraße 6,

Telefon-Nr. 07644/930412 Sprechzeiten:

Montag bis Freitag,

10.30 - 11.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Dorfhelferinnenstation

Sozialstation

St. Franziskus, Tel. 07643/913080

Dorfhelferinnen für städtische und

ländliche Haushalte

Frau J. Blasel, Tel. 07644/8908

Frau Ch. Raub-Heilmann, Tel. 07644/303

Herbstzeit gemeinnützige GmbH

Betreutes Wohnen für alte Menschen in Familien

Sprechzeiten nach Vereinbarung: � Tel. 9290350

meinrad.weber@herbstzeit-bwf.de

Bürgerstiftung Kenzinger Hilfsfonds

Rathaus Kenzingen Nebengebäude

Sprechzeiten: jeden Mittwoch 9 - 11 Uhr

Tel. 07644/900-208

Spendenkonto Nr. 22227775, (BLZ 68050101)

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

Ansprechpartner:

Barbara Rieger, Bombach, Tel. 91 33 71

Gisela Kuwert, Kenzingen, Tel. 7742

Ingrid Schätzle, Nordweil,Tel. 1215

Inge Göbes, Kenzingen, Tel. 6606

Marianne Tiessler, Kenzingen, Tel. 7315

Bruno Waltersberger, Hecklingen, Tel. 91 35 32

Hospiz Hecklingen e.V., Telefon 93 01 98

www.hospiz-hecklingen.de, Dorfstraße 3,

� persönlich erreichbar montags

von 10.00 bis 12.00 Uhr

� jeweils am letzten Mittwoch im Monat

um 18.00 Uhr „Trauergruppe”

Richardisweg 14

Fachstelle Sucht

Beratung Behandlung Prävention

Hebelstraße 27, Emmendingen

Tel. 07641/93 35 89-0, Fax 07641/93 35 89-99

Die Beratungsstelle ist wochentags von 8.00 bis

12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs

bis 18.00 Uhr erreichbar.

Weißer Ring (Hilfe für Opfer von Straftaten)

Tel. 07642/9076-825

TelefonSeelsorge Freiburg

0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar

Wehrdienstberatung (Ausbildung/Studium)

Rathaus Emmendingen, Landvogtei 10

telef. Terminvereinbarung erforderlich

Tel. 0761 3194 258 oder 259

Amts- und Sprechtage

Öffnungszeiten Rathaus Kernstadt

Montag 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Dienstag 07.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag 08.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 19.00 Uhr

Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Erweitere Öffnungszeiten des

Bürgerbüros (Eingang Hauptstraße)

Montag, Mittwoch, Freitag 08.30 - 16.00 Uhr

Dienstag 07.30 - 16.00 Uhr

Donnerstag 08.30 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser in den Stadtteilen

Bombach Tel. 254

Dienstag 10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Hecklingen Tel. 269

Dienstag 15.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 10.00 - 13.00 Uhr

Nordweil Tel. 1311

Montag 15.30 - 18.30 Uhr

Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Sprechstunden der Ortsvorsteher in den

Stadtteilen

Bombach

Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Hecklingen

Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr

Nordweil

Montag 16.30 - 18.30 Uhr

Freitag 09.00 - 11.00 Uhr

Außerhalb der regulären Sprechzeiten nach

vorheriger telefonischer Terminabsprache.

Recyclinghof und Grünschnittplatz

Kenzingen (bei der Kläranlage)

Öffnungszeiten

Freitag 13.00 - 17.00 Uhr

Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten über die Sommermonate:

Mittwoch 16.00 – 20.00 Uhr

Seniorenbüro Landkreises Emmendingen

Landratsamt Emmendingen, Zimmer 106

Christiane Hartmann, Tel. 07641/4 51-4 12

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 08.30 - 10.00 Uhr

Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Landratsamt Emmendingen - Sozialer

Dienst - Sprechstunden in Kenzingen,

Rathaus, Fraktionszimmer, nach vorheriger

telefonischer Vereinbarung

Frau Heller 07641 451330

Herr Hahner 07641 451297

Herr Wetzstein 07641 451291

Sprechzeiten Finanzamt Emmendingen

Montag, Dienstag, Mittwoch

07.30 - 15.30 Uhr durchgehend

Donnerstag 7.30-17.00 Uhr durchgehend

Freitag, 7.30 - 12.00 Uhr

AOK Kunden-Center, Kenzingen

Freiburger Straße 1, Tel. 0781 20351858

Sozialverband VdK Ortsverb. Kenzingen

Sprechstunden im Rathaus Kenzingen,

Fraktionszimmer, Eingang Hauptstraße,

jeden ersten Donnerstag im Monat

von 18.00 bis 19.00 Uhr.


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 3

Bürgerkraftwerk Kenzingen Regenerativ –

Bis zum 01. Juni 2012 Beteiligung für Kenzinger Bürgerinnen und

Bürger vorrangig möglich

Redaktionsschlussänderung für

Pfingsten und Fronleichnam

Ausgabe KW 22/2012 Pfingsten

Redaktionsschluss: Freitag, 25. Mai 2012, 12.00 Uhr

Ausgabe KW 23/2011 Fronleichnam

Redaktionsschluss: Freitag, 01. Juni 2012, 12.00 Uhr

Noch bis zum 01. Juni 2012 besteht vorrangig für Kenzinger

Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit einer Beteiligung an

der Kenzingen Regenerativ GmbH & Co. KG. Bis dahin kann

sich jeder volljährige Kenzinger Bürger mit einer Einlage ab

1.000 Euro beteiligen. Höhere Beteiligungen sind möglich,

werden aber zunächst aufgrund der zu erwartenden Nachfrage

auf 5.000 Euro begrenzt. Ausführliche Informationen und

eine Beitrittserklärung sind im von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

(BaFin) genehmigten Prospekt

enthalten. Dieser liegt im Bürgerbüro und auf dem Rechnungsamt

aus oder kann von der Homepage der Stadt Kenzingen

(www.kenzingen.de) herunter geladen werden.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Zentgraf von der Ökostromgruppe

Freiburg, Telefon 0761 611666-11,

Mail info@oekostrom-freiburg.de zur Verfügung.

Mo. am 28.05.2012

zum 75. Geburtstag

Frau Gertrud Strege,

Breitenfeldstraße 13

Di. am 29.05.2012

zum 80. Geburtstag

Frau Rosa Fieberg,

Bombach, Kirchstraße 2

Mi. am 30.05.2012

zum 83. Geburtstag

Frau Angela Hensle,

Nordweil, Eichenweg 2

Do. am 31.05.2012

zum 81. Geburtstag

Frau Elsa Albrecht,

Kapellenstraße 12

Do. am 31.05.2012

zum 75. Geburtstag

Herrn Anton Saremba,

Hansjakobstraße 22

So. am 03.06.2012

zum 84. Geburtstag

Frau Frieda Rutsch,

Offenburger Straße 10

Die Stadtverwaltung Kenzingen wünscht Ihnen

auch im Namen des Gemeinderates

auf Ihrem weiteren Lebensweg alles Gute,

besonders Gesundheit.

Matthias Guderjan, Bürgermeister


Seite 4 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 5

Die Feuerwehr Kenzingen informiert...

Gemeldeter Wohnungsbrand im Wohngebiet Balger

Am 19. Mai 2012 gegen 12.15 Uhr wurde die Feuerwehr Kenzingen zu einem Einsatz in das

Wohngebiet Balger gerufen. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle

ein. Ein Atemschutztrupp drang ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera in die verrauchte

Wohnung vor. Der Brandherd konnte rasch lokalisiert und das Feuer schnell unter

Kontrolle gebracht werden. Parallel wurde die Wohnung entraucht. Verletzt wurde niemand.

Neben der Feuerwehr Kenzingen waren der DRK-Rettungsdienst sowie die Polizei im Einsatz.

Pflegestützpunkt des

Landkreises Emmendingen

im Landratsamt Emmendingen

(Hauptgebäude)

Bahnhofstraße 2-4 in Emmendingen

Ansprechpartnerin: Christiane Hartmann

Telefon: 07641 451378

E-Mail: pflegestuetzpunkt@landkreisemmendingen

Sprechstunde des Pflegestützpunkt im

Rathaus in Herbolzheim

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Emmendingen

bietet jeden zweiten Mittwoch im

Monat von 14 bis 16 Uhr eine Sprechstunde

im Rathaus in Herbolzheim an. Der Pflegestützpunkt

ist eine von den Pflege- und Krankenkassen

sowie vom Landratsamt Emmendingen

getragene Beratungsstelle. Er berät

Bürgerinnen und Bürger im Vor- und Umfeld

der Pflege und Prävention. Die Beratung erfolgt

neutral, kostenlos, vertraulich und unterliegt

der Schweigepflicht und den Bestimmungen

des Datenschutzes. Sie beinhaltet

Informationen zu Unterstützungsangeboten,

zur Pflegeversicherung, Hilfe bei Anträgen

der Grundsicherung im Alter, zu Wohngeld

und zu Pflege. Bei Bedarf sind Hausbesuche

möglich. Die Beratung erfolgt durch Christiane

Hartmann. Weitere Infos: Telefon 07641

451378, E-Mail: pflegestuetzpunkt@landkreis-emmendingen.de

Entsorgung von mit

Buchsbaumzünsler-Raupen

befallenem Buchs

Auch im Landkreis Emmendingen sind derzeit

viele Buchspflanzen mit den Raupen des

Buchsbaumzünslers befallen. Die Abfallwirtschaft

des Landratsamtes Emmendingen

gibt Tipps für die Entsorgung des Grünschnitts,

der anfällt, wenn Buchssträucher

gerodet bzw. zurückgeschnitten werden:

� Den Buchs kleingeschnitten in die Restmülltonne

oder in einen Müllsack geben.

Über die spätere Behandlung wird der

Schädling vernichtet.

� Sofern die Möglichkeit besteht (z. B. im

Außenbereich), kann das Material direkt

verbrannt werden.

� Den Buchs häckseln und kompostieren;

dabei darauf achten, dass befallenes

Gehölz komplett untergegraben wird.

� Bitte unbedingt beachten: Auf den

Grünschnittplätzen des Landkreises

wird kein befallenes Material angenommen!

Damit soll die weitere Entwicklung

dieses Schädlings unterbunden

werden.

� Grünschnitt von mit Buchsbaumzünsler-Raupen

befallenem Gehölz

darf nur auf den beiden Kompostplätzen

der Fa. ROM in Emmendingen

(Denzlinger Straße. 49, neben dem Recyclinghof)

und in Teningen (Tullastraße

13, beim Recyclinghof) abgegeben werden.

Hier wird dieser Grünschnitt unmittelbar

nach der Annahme entsprechend

behandelt. Bitte bei der Anlieferung den

Platzbetreuer auf befallenes Material

hinweisen, damit dieses ggf. gesondert

gelagert werden kann.

Kunstausstellung noch

bis Pfingstmontag geöffnet

Noch bis Pfingstmontag, 28 Mai 2012 ist die

Ausstellung „Kunst im Kreis“ des Landkreises

Emmendingen zu sehen. In der Steinhalle

in Emmendingen zeigen 13 Künstler ihre

Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Graphik,

Fotokunst und Bildhauerei. Die Ausstellung

ist täglich von 16 bis 20 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei. Umfassende Informationen

zu den Künstlern und ihren ausgestellten

Arbeiten gibt’s auf www.landkreis-emmendingen.de

Termine für

„Tag der offenen Gartentür“

Bei der Aktion „Tag der offenen Gartentür“

machen in diesem Sommer 15 Gartenbesitzer

mit. Die Aktion beginnt am Sonntag, 3.

Juni 2012. Schirmherr der Aktion ist Landrat

Hanno Hurth. Der Eintritt ist kostenlos. Die

Gärten können nur privat und zu den angegebenen

Zeiten besichtigt werden. Beschreibungen

zu den Gärten und Anfahrtshinweise

stehen im Internet unter www.landkreis-emmendingen.de

sowie in einem Infoblatt, das

ab Pfingsten im Landratsamt (Infotheke) und

in den Rathäusern erhältlich ist. Außerdem

werden die Gärten rechtzeitig vor jedem Termin

im Mitteilungsblatt kurz vorgestellt.

Alle Termine 2012 auf einen Blick:

Sonntag, 3. Juni, 11 bis 18 Uhr: Rita Dauenhauer,

Talstraße 12a, Simonswald-Untersimonswald

Sonntag, 3. Juni, 11 bis 17 Uhr: Heike und

Lothar Hug, Untertalstraße 14e, Simonswald

Donnerstag, 7. Juni (Fronleichnam),

11 bis 18 Uhr: Antje und Günther Stehlin,

Neuweg 37, Rheinhausen-Oberhausen

Sonntag, 10. Juni, 10 bis 17 Uhr: Peter

Escher, Wöpplinsberg 1,

Emmendingen-Mundingen

Sonntag, 10. Juni, 11 bis 18 Uhr: Elvira und

Willi Fischer, Altdorfstraße 66,

Emmendingen-Kollmarsreute

Sonntag, 10. Juni, 10 bis 17 Uhr: Brunhilde

und Karl Ziegler, Kammerhalden 13,

Kenzingen-Nordweil

Sonntag, 24. Juni, 10 bis 17 Uhr: Roswitha

und Ludwig Ette, Rotackerstraße 10, Herbolzheim-Wagenstadt

Sonntag, 1. Juli, 11 bis 18 Uhr: Kleingartenanlage

der Gartenfreunde Teningen e.V.:

Mittwoch, 18. Juli, Führung um 15 Uhr: Park

des Zentrums für Psychiatrie Emmendingen,

Neubronnstraße 25

Sonntag, 22. Juli, Führung: 10 Uhr,

Führung auf dem Walderlebnispfad Freiamt

Sonntag, 22. Juli, 11 bis 18 Uhr: Maria und

Bernhard Schindler, Eulenwaldweg 6,

Gutach-Siegelau

Sonntag, 5. August, 11 bis 18 Uhr: Edith

Fehrenbach, Uhremacherhof, Dobelberg 1,

Winden-Oberwinden

Samstag, 11. August, 13 bis 18 Uhr:

Ursula Hauber, Niedertal 8, Freiamt

Samstag, 11. August, 13 bis 18 Uhr:

Hansjörg Haas, Schloßplatz 2,

Herbolzheim-Bleichheim

Sonntag, 19. August, 11 bis 18 Uhr:

Antje und Günther Stehlin, Neuweg 37,

Rheinhausen-Oberhausen

Sonntag, 19. August, 11 bis 18 Uhr:

Anny und Helmut Hohenstein,

Herbolzheim-Tutschfelden


Seite 6 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 7

Bewegte Grundschule

Insgesamt 165 Kinder konnte in diesen Tagen das Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes

an der Grundschule Kenzingen überreicht werden. Initiator und Leiter der Sportabzeichen-AG

Alfred Höhnen leitet diese Interessengruppe nunmehr seit 5 Jahren; mittlerweile

auch ohne Funktion im Elternbeirat der Grundschule und obwohl er kein eigenes Kind mehr an

der Schule hat. Der pure Idealismus leite ihn an, diese wichtige - aber auch anstrengende Arbeit

zu tun. Mit Unterstützung von Antje Herter und dem derzeit amtierenden Elternbeiratsvorsitzenden

Ralf Haverkorn gelingt es Alfred Höhnen immer wieder, die Vorbereitungen für das

Sportabzeichen zu leisten und eine Vielzahl der Kinder für ihre erzielten Leistungen zu belohnen.

Schulleiterin Birgit Beck freut sich riesig über die vielen sportlichen Kinder, die an ihrer Schule

sind. So ist eine Vielzahl der Kinder in der Handball-AG, im Tennis und in weiteren Bewegungsangeboten

eingebunden. Beck wünscht sich für die Kinder, dass sie sich weiterhin gerne

bewegen und fit und damit auch gesund bleiben. Alfred Höhnen mit Team sprach sie ihre

Anerkennung für die geleistete Arbeit aus und dankte mit einem Präsent für die langjährige

Mitarbeit. Die Sportlehrerinnen der Grundschule Cornelia Kaltenbach, Silvia Muckenhirn, Caroline

Baumann, Gisa Moravek und Bärbel Schubert leisten innerhalb des Sportunterrichtes

ebenfalls einen wichtigen Anteil, dass Bewegung allen Kindern Spaß macht. Auch Stefanie

Chaumet, die im Bereich Handball tätig ist, leistet einen wichtigen Teil für die Bewegungserziehung

an der Kenzinger Grundschule. Bewegungsfreudige Kinder sind auch lernfreudige

Kinder, so dass es sich lohnt, dieser Entwicklungsaufgabe viel Aufmerksamkeit zu widmen.

Förderverein Europ. Jugendfreizeit -und Bildungsstätte

Bleichtal e.V.

Wir haben noch bei allen Veranstaltungen Plätze frei!

1. Nachmittagsbetreuung von 15 - 18 Uhr Kosten: 55 Euro/Monat

2. Samstagsreitgruppe von 11 - 13 Uhr Kosten: 55 Euro/Monat

3. Reitpädagogische Sommergruppe

Ab 17.04.2012 beginnt unsere Sommerreitgruppe am Spätnachmittag nach der Schule.

Sie dauert bis 23.10.2011

Kosten insgesamt 200 Euro (19 Termine)

4. Reiterferien mit Tagesbetreuung

� Woche vom 13.08. - 17.08.2012

� Woche vom 20.08. - 24.08.2012

Kosten pro Woche 195 Euro

5.In den Pfingstferien bieten wir Tagesbetreuung an. Zeit und Preise auf Nachfrage

Alle Kurse und Freizeiten werden von unserer Reitpädagogin Julia Kern betreut.

Wo: Reiterhof im Buslergarten, Fabrikgasse 4 in Bleichheim

Interesse? einfach anrufen unter 0174 2096218

Oder besucht uns im Internet unter www.buslergarten.de

Volkshochschule

Nördlicher

Breisgau

Gestalten mit Speckstein

macht Spaß

in den Pfingstferien ab 8 (2633)

Denzlingen, ROCCA-Verwaltungsgebäude,

Hauptstr. 134, Werkraum, Mi., 30.05.12 bis

Fr., 01.06.12, jeweils von 10 - 12:15 Uhr

Cocktailkurs für Kids - ab 7 Jahren

in den Pfingstferien (3707)

Kenzingen, Werkrealschule, Schulstr. 8,

Küche, Do., 31.05.12, 15 - 17 Uhr

Fr., 1.06.12, 15 - 17 Uhr

Edle Küche auf die Schnelle

Viele neue Rezepte! (3718)

Herbolzheim, Emil-Dörle-Schule,

Moltkestr. 66, Do., 31.05.12, 18:30 - 22 Uhr

Hinterzartener Moor

Ein Sonntagsspaziergang (1122)

Hinterzarten, Treffpunkt: Bahnhof Hinterzarten,

Eingang, So., 3.06.12, 11 - 15 Uhr

„Viel Spaß mit Hefeteig!“

knusprig, luftig und oho (3712B)

Herbolzheim, Emil-Dörle-Schule, Moltkestr.

66, 2-mal montags, 18 - 22 Uhr,

Beginn: 11.06.12

Powerpoint professionell

Microsoft Powerpoint 2010 (5174)

Emmendingen, VHS-Schulungszentrum,

Schwarzwaldstr. 3, 4-mal montags,

19 - 21:15 Uhr, Beginn: 11.06.12

Deutsch Grundstufe 1,

Intensivkurs am Vormittag (41108A)

Emmendingen, VHS-Schulungszentrum,

Schwarzwaldstr. 3, Raum 4, Mo., 11.06.12,

8:30 - 11:45 Uhr

Italienisch Rapido Grundstufe 1

Powerkurs dienstags und samstags,

Lehrbuch: Insieme A1, Lektion 6 (4403)

Emmendingen, VHS-Haus, Am Gaswerk 3,

Beginn: 12.06.12, 18.15 - 19.45 Uhr

Computerschreiben

in 4 Stunden (5411)

Herbolzheim, Emil-Dörle-Schule,

Moltkestr. 66, 4-mal dienstags,

19 - 20:30 Uhr, Beginn: 12.06.12

Spanisch für die Reise

für Anfänger mit Vorkenntnissen (A1)

(4604B)

Bahlingen, Silberbergschule,

Webergässle 7 (Eingang Hohleimen), 5-mal

mittwochs, 20 - 21:30 Uhr, Beginn: 13.06.12

Tai Chi Chuan - Sommerkurs

Anfänger & Fortgeschrittene (3181B)

Herbolzheim, Bernhard-Galura-Schule, Hebelstr.

2, Gymnastikraum, 7-mal mittwochs,

20:15 - 21:45 Uhr, Beginn: 13.06.12

Anmeldung und Beratung bei der Geschäftsstelle

der VHS Nördlicher Breisgau

79312 Emmendingen, Am Gaswerk 3,

telefonisch: 07641 9225-25, per Fax:

07641 9225-33, E-Mail: info@vhs-em.de,

Internet: www.vhs-em.de


Seite 8 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN

Projektmanager/in (IHK)

Projektmanagement hat sich in vielen Betrieben

bewährt: Vorhaben sind besser planbar,

Zeit, Kosten und Ressourcen halten sich im

wirtschaftlichen Gleichgewicht. Entscheidend

für diesen Erfolg ist das Know-how des

Projektmanagers. Kenntnisse und Fertigkeiten

für ein erfolgreiches Projektmanagement

vermittelt ab 6. Juli 2012 der berufsbegleitende

Zertifikatslehrgang „Projektmanager

(IHK)“ am IHK-Bildungszentrum Südlicher

Oberrhein in Freiburg.

Der Lehrgang wendet sich an Projektverantwortliche,

Führungskräfte und alle, die in

Projekte eingebunden sind oder diese managen

müssen. Vermittelt werden anerkannte

Methoden der Planung, Steuerung und

Kontrolle von Projekten. Dabei gestaltet sich

der Lehrgangsverlauf wie der Ablauf eines

Projektes. Im Teamwork entwickeln die Teilnehmenden

zugleich ihre Sozial- und Führungskompetenzen.

Näheres, kostenlose Beratung und Informationsmaterial

gibt es beim IHK-BildungsZentrum

Südlicher Oberrhein,

Telefon 0781 92030, E-Mail

info@ihk-bz.deoder www.ihk-bz.de

Gewerbe Akademie Freiburg

Info-Abende zu Bachelor und Studium

Betriebswirt

Mit mehreren Informationsabenden weist die

Gewerbe Akademie im Juni und Juli auf die

beginnenden Studiengänge zum Bachelor of

Arts in Business Administration sowie Betriebswirt

hin. Am 5. Juni und 11. Juli finden

ab 18 Uhr jeweils Informationsabende zum

Bachelor of Arts in der Gewerbe Akademie in

der Wirthstraße 28 in Freiburg statt. Dieser

international anerkannte Hochschulabschluss

kann parallel zur beruflichen Tätigkeit

absolviert werden, so dass ein Einkommensausfall

ausgeschlossen ist. Die Präsenz-Seminare

finden jeweils freitags und

samstags statt und haben Projektmanagement,

allgemeine Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

sowie Management und Führung,

Organisation, Marketing sowie Finanzmanagement,

Accounting und Controlling,

Recht, Wirtschaftsmathematik und Statistik

zum Inhalt. Der Abschluss berechtigt zu einem

Master-Studium. Das Bachelor-Studium

wird in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule

Berlin durchgeführt.

Für das Studium zum Betriebswirt ist für den

19. Juni ab 18 Uhr ein Informationsabend in

der Gewerbe Akademie Freiburg geplant. In

diesem Studiengang lernen die Teilnehmer

moderne Managementmethoden kennen.

An Inhalten werden die Themen Betriebswirtschaft,

Volkswirtschaft, Recht und Personalführung

vermittelt. Darin finden auch

schriftliche Prüfungen statt. Außerdem ist

eine Projektarbeit zu erstellen. Der Abschluss

zum Betriebswirt wiederum ist die

Basis für die Zulassung zum Studium Bachelor

of Arts in Business Administration.

Weitere Informationen erteilt die Gewerbe

Akademie Freiburg unter Telefon 0761

152500. Details, auch zur Förderung durch

das Meister BaföG finden Interessenten

auch auf der Internet-Seite der Gewerbe

Akademie unter www.wissen-hoch-drei.de

Ökumene

Ökumenischer Krankenhausbesuchsdienst

Frau Andrea

GREINWALD, 07644 930449

Ökumenischer Pflegeheimbesuchsdienst

Frau Helga BUEB, Tel. 07644 8371

Freitag, 01. Juni 2012,

19.00 h Abendgebet in der Jakobskirche

Malterdingen

Evang.

Kirchengemeinde Kenzingen

Offenburger Str. 21, 79341 Kenzingen

Telefon 07644 277, Fax 07644 6944

E-Mail:

Evang.Kirche.Kenzingen@t-online.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Di.-Fr. 9.00 bis 12.30 Uhr

Pfingstsonntag, 27.05.2012,

(H. Pfr. Andreas Hansen)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl

Pfingstmontag, 28.05.2012,

(H. Pfr. Andreas Hansen)

10.00 Uhr Gottesdienst

Sonntag, 03.06.2012, Trinitatis

(H. Pfr. Andreas Hansen)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und

Taufe von Mia Falkowski

DAS KINDERNEST HAT NOCH PLÄTZE

FREI

Dienstag und Donnerstag von 9-12 Uhr findet

im evang. Gemeindehaus eine Spielgruppe

für 2jährige statt.

Bei Interesse bitte bei Susanne Joswig,

Tel.: 07644 2900137 melden.

„Offene Kirche“

Dank der Unterstützung des Alten- und Pflegeheimes

der Arbeiterwohlfahrt ist unsere

Kirche in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

durchgehend geöffnet. Wir laden herzlich

dazu ein, den Raum der Kirche immer wieder

einmal zur persönlichen Besinnung zu nutzen.

Ein behindertengerechter Zugang zur

Kirche ist durch den Kreuzgang der AWO

möglich.

Katholische

Seelsorgeeinheit Kenzingen

Pastoralteam:

Pfarrer Frank Martin

Tel. 07644 92269-25

e-mail pfr.martin@kath-kenzingen.de

Vikar Matthias Weil

Tel. 07644 92269-15

e-mail matthias.weil@web.de

Gemeindereferent Michael Stemann

Tel. 07644 92269-14

e-mail stemann@kath-kenzingen.de

Pfarrbüros:

Kenzingen

St. Laurentius, Kirchplatz 16, 79341 Kenzingen

Barbara Dörenbecher, Annette Wild, Tel.

07644 92269-11, FAX 07644 92269-26,

e-mail kenzingen@kath-kenzingen.de

Mo., Do. und Fr. 10:00 - 12:00 Uhr, Mo.

bis Do. 15:00 - 17:00 Uhr

Bombach

St. Sebastian, Kirchstraße 12,

79341 Bombach

Bettina Götz, Tel. 07644 1344

In dringenden Fällen Tel. Sakristei:

07644 5589299

e-mail bombach@kath-kenzingen.de

Di. 18:00 - 20:00 Uhr und

Fr. 10:00 - 12:30 Uhr

Hecklingen

St. Andreas, Dorfstraße 3, 79341 Hecklingen

Annette Wild, Tel. 07644 344

e-mail: hecklingen@kath-kenzingen.de

Di. 10:00 - 12:00 Uhr und

Fr. 14:00 - 16:00 Uhr

Nordweil

St. Barbara, Am Kirchberg 6, 79341 Nordweil

Silke Vetter, Tel. 07644 8455

e-mail: nordweil@kath-kenzingen.de

Do. 15:00 - 18:30 Uhr

Website

http: www.kath-kenzingen.de

Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit

vom 26. Mai bis 03. Juni 2012

Samstag, 26.05.2012 - Hl. Philipp Neri

Hecklingen

15:00 Trauung von Katja KRIEGER und Frederic

SENG

Nordweil - Renovabis-Kollekte

18:30 Rosenkranz

19:00 Hochamt zu Pfingsten

Sonntag, 27.05.2012 - PFINGSTSONN-

TAG

Renovabis-Kollekte

Kenzingen

10:00 Hochamt

19:00 Vesper für die ganze Seelsorgeeinheit

im Chorraum der Pfarrkirche

Bombach

10:00 Hochamt

Hecklingen

08:30 Hochamt

18:30 Rosenkranz

Nordweil

19:00 Rosenkranz

Montag, 28.05.2012 - PFINGSTMONTAG

Hecklingen

10:00 Hl. Messe

Nordweil

10:00 Hl. Messe

Dienstag, 29.05.2012

Kenzingen

10:30 Hl. Messe im Kreisseniorenzentrum

St. Maximilian Kolbe im Gedenken an Gerhard

Fuchs / Anna Siegele, Helene Limberger

und Sr. Ottilie / arme Seelen


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 9

Hecklingen

18:30 Rosenkranz

19:00 Hl. Messe im Gedenken an Toni Mehl

(Jahrtag) / Johanna Burkhart / Leo und

Emma Burkhart / Walfried Hirschbolz / Andreas

Kopp und beide Ehefrauen / Bruno

Klimmek und Angehörige

Mittwoch, 30.05.2012

Nordweil

18:30 Rosenkranz

19:00 Hl. Messe im Gedenken in einem Anliegen

(Mutter Gottes von der immerwährenden

Hilfe)

Donnerstag, 31.05.2012

Bombach

18:30 Rosenkranz für Priester und Ordensberufe

19:00 Hl. Messe im Gedenken an alle armen

Seelen

Samstag, 02.06.2012 - Hl. Marcellinus und

Hl. Petrus

Nordweil

18:30 Rosenkranz

19:00 Vorabendmesse, hl. Messe im Gedenken

an Bernhard Kuri (3. Opfer) / Barbara

Kuri geb. Götz / Scholastika und Stefan Götz

/ verstorbene Angehörige / Erhard Hensle,

Eltern und Schwiegereltern und Angehörige

Sonntag, 03.06.2012 - DREIFALTIG-

KEITSSONNTAG

Kenzingen

10:00 Hl. Messe im Gedenken an Reinhard

Riegger und verstorbene Angehörige

19:00 Andacht

Bombach

10:00 Hl. Messe im Gedenken in einem Anliegen

(Mutter Gottes von der immerwährenden

Hilfe)

Hecklingen

08:30 Hl. Messe im Gedenken an die Verstorbenen

der Seelsorgeeinheit

18:30 Rosenkranz

Nordweil

11:30 Taufe des Kindes Tom Stefan

SCHWAAB

19:00 Rosenkranz

Herzliche Einladung zum Rosenkranzgebet

täglich um 16:00 Uhr im Kreisseniorenzentrum

St. Maximilian Kolbe

Fronleichnam 2012

Aufgrund des guten Gelingens und der vielen

positiven Rückmeldungen wird Fronleichnam

in Kenzingen wie im letzten Jahr

gefeiert werden. Dies beinhaltet zum einen

die neue Prozessionsstrecke mit vier Altären,

zum anderen einen geselligen Abschluss

auf dem Kirchplatz mit Umtrunk und

musikalischer Unterhaltung durch die Stadtkapelle.

Anliegen des im letzten Jahr gegründeten

Fronleichnamsausschusses ist es nach wie

vor, einen beständigen Kreis von Helfern zu

bilden. Hierfür konnten bereit im letzten Jahr

einige neue Helfer gewonnen werden, was

uns sehr freut. Dieser Kreis kann jedoch gerne

noch größer werden; deshalb und zur all-

gemeinen Absprache, treffen sich alle Gruppen,

Helfer und Interessenten am Mittwoch,

den 23. Mai um 19:00 Uhr im Pfarrbüro

(Kirchplatz 15).

Wie auch im letzten Jahr sollten sich alle Blumenteppiche

nach einen Thema richten. In

diesem Jahr ist es das Thema des Katholikentages

in Mannheim: „Einen neuen Aufbruch

wagen“. Da jede Station mit einem

würdevollen Blumenteppich versehen werden

soll, bitten wir Sie um Ihre Hilfe: Wir

brauchen Blumen! Jegliche Art von Blüten

(Rosen etc.) als auch Buchs, Farn und alles

was blüht oder grünt. Blumenspenden können

Sie am Freitag der Fronleichnamswoche

zu den üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro abgeben

oder am Samstagmorgen vorbei bringen.

Bei Fragen und Anregungen, oder wenn

Sie zum Helfen kommen möchten, wenden

Sie sich gerne an Steffen Engler (7219).

Auch in diesem Jahr sorgt der Förderkreis

„Gemeindehaus St. Laurentius“ für einen

Umtrunk und eine kleine Stärkung nach der

Fronleichnamsprozession. Die Stadtkapelle

begleitet wie gewohnt die Prozession und

spielt im Anschluss auf dem Kirchplatz auf.

Der Erlös kommt der Umgestaltung des

Pfarrhauses zur Nutzung als Pfarrhaus und

Gemeindehaus zugute. Wir laden herzlich

ein!

Evang. Kirchengemeinde

Broggingen

Gottesdienste

� Broggingen

Sonntag, 03.06. - Trinitatis

17.00 Uhr Andacht auf dem Prophet mit Prädikant

K. Schmidt

� Tutschfelden

Samstag, 02.06.

14.00 Uhr Trauung Mattmüller/Heß

Sonntag, 03.06. - Trinitatis

9.30 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Rudolph

� Wagenstadt

Sonntag, 03.06. - Trinitatis

10.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Prädikantin

Rudolph

Mitteilungen der

Evang. Kirchengemeinde

Broggingen/Bleichheim

Die Gruppen und Kreise treffen sich in der

Ferienzeit nach Vereinbarung

Mitteilungen

der Evang. Kirchengemeinde

Tutschfelden /Wagenstadt

Die Gruppen und Kreise treffen sich in der

Ferienzeit nach Vereinbarung

Das Evang. Pfarramt Broggingen/Tutschfelden/Wagenstadt

ist jeden Dienstag und Donnerstag

von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt. Tel.

07643 6261

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte

an Pfr. Halberstadt aus Nimburg,

Tel. 07663 2260 oder an Pfr. Wehrstein,

Tel. 0152 28913026

Kirchliche Mitteilungen

evang. Kirche

Broggingen/Bleichheim

Ökumenischer Andacht am 3. Juni

Am Sonntag, den 3. Juni um 17.00 Uhr feiern

wir auf dem „Prophet“ mit unserer katholischen

Nachbargemeinde Bleichheim zusammen

eine ökumenische Andacht.

Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, darf

sich gerne bei den Kirchenältesten melden.

Im Anschluss sind alle zu einem Umtrunk

und gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Kirchliche Mitteilungen evang.

Kirche Broggingen/Tutschfelden/Wagenstadt

Pfingstmontag

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am

28.05.12 um 10.00 Uhr für alle Bleichtalgemeinden

in Broggingen. Hier haben Sie die

Gelegenheit Pfr. Botho Jenne kennen zu lernen.

Im Anschluss können Sie bei einem

kleinen Umtrunk miteinander ins Gespräch

kommen.

Die Schatzinsel

Du bist im Alter zwischen 3 und 13 Jahren?

Dann komm mit auf die Schatzinsel!

Hier wartet ein buntes Programm auf

Dich:

� Miteinander spielen, singen, basteln,


� Spannende Geschichten von Gott hören

und sie spielen, sodass sie lebendig

werden

� In der Bibel forschen, graben und interessante

Schätze entdecken

Viel Freude und Spaß erleben

� Andere Kinder kennenlernen und

neue Freunde finden

Wir stechen wieder in See am Samstag,

den 19.05.12 von 10.30-12.00 Uhr (jeweils

am Samstag 2x monatlich). Treffpunkt

im Gemeindekeller in Broggingen

mit dem Schatzinselteam.

Evangelische Kirchengemeinde

Broggingen

„Oase“

Freie Christen Kenzingen

Gartenstraße 1

79341 Kenzingen

Tel. 07644 8966

Wir laden herzlich ein:

Dienstag:

19:00 Uhr Bibelgespräch

Sonntag:

10:00 Uhr Gottesdienst


Seite 10 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN

Lasst uns festhalten am Bekenntnis der Hoffnung,

ohne zu wanken - denn er ist treu, der

die Verheißung gegeben hat -, und lasst uns

aufeinander Acht geben, damit wir uns gegenseitig

anspornen zur Liebe und zu guten

Werken.

- Die Bibel - (Hebräer 10, 23 + 24)

Neuapostolische Kirche

Herbolzheim, Steigstraße

Sonntag, 27.05.2012

10.00 Uhr Pfingstgottesdienst in Kippenheim,

Bienenmättle 2

Mittwoch, 30.05.2012

20.00 Uhr Gottesdienst

Sonntag, 03.06.2012

09.30 Uhr Gottesdienst

Zu allen Gottesdiensten und Veranstaltungen

sind interessierte Mitbürger/innen

jederzeit herzlich willkommen.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne

beim Gemeindevorsteher H. Kussin,

Tel. 07643 8688

Informationen zur Neuapostolischen Kirche

finden Sie auch im Internet:

www.nak-offenburg.de

www.nak-sued.de

www.nak.org 1

Liebenzeller

Gemeinschaften

Zum Hören auf Gottes ewig gültiges Wort (Mt

24,35) sind Sie ganz herzlich eingeladen.

Malterdingen:

Sonntags - 14.00 Uhr

Donnerstags - 19.30 Uhr

Köndringen:

Sonntags - 14.00 Uhr

Dienstags - 20.00 Uhr

Infos:

Telefon 07644 8386 oder

Telefon 07641 42523

Homepage: www.emmendingen.lgv.org

Siebenten-Tags-

Adventisten, Herbolzheim,

Birkenwaldstr. 5

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten

und Veranstaltungen.

Gottesdienst

Samstag, 26.05.2012

09:30 Uhr Bibelgespräch für Erwachsene,

Jugendliche und Kinder

11:00 Uhr Predigt

Bibeltelefon

Tägliche Andacht Tel. 07643 347349

Bibelhauskreise

Mi. 30.05.2012, 20:00 Uhr, Fam. Utz,

Tel. 07822 61165

Do. 31.05.2012, 19:30 Uhr, Fam. Mohr,

Tel. 07822 7896138

HOPE Channel „Am Leben interessiert“

Internet: www.hope-channel.de

24 Stunden Radio und Fernsehprogramm

über Astra 19° Ost

TV: Freq.12148GHz,

Pol. H, Symbolrate27500, Fec.3/4

Radio: Freq. 12460GHz,

Pol. H, Symbolrate27500, Fec. 3/4

Mehr Information zur Freikirche der STA

www.sta.lahr.de

www.sta.bw.de

Die Bibel spricht:

In keinem anderen (als in Jesus Christus) ist

das Heil, auch ist kein anderer Name unter

dem Himmel den Menschen gegeben, durch

den wir sollen selig werden.

Apostelgeschichte 4,12

Jehovas Zeugen

Versammlung Kenzingen

Zur Zeit: Holderacker 7, 79346 Endingen,

Telefon 07644 913500

Sonntag, 27.05.2012, 18.00 - 19.45 Uhr

Biblischer Vortrag, Thema: Wer kann gerettet

werden?

anschließend Bibel- und Wachtturm-Studium

Mittwoch, 19.00 - 20.45 Uhr

Bibelstudium, Thema: „Legt gründlich Zeugnis

ab für Gottes Königreich“

Schulkurs für Evangeliumsverkündiger

anschließend Ansprachen und Tischgespräche

Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.

Interessierte Personen sind jederzeit willkommen!

Internet: www.jehovaszeugen.de

Das beliebte Ausflugsziel für Jung und Alt

Das ganze Jahr ist Fasnet in der Oberrheinischen

Narrenschau in Kenzingen, dem

Fastnachtsmuseum des Verbandes

Oberrheinischer Narrenzünfte

Wer keine Möglichkeit hat, das närrische

Treiben in der Fasnetzeit persönlich zu erleben

oder wer Erlebtes vertiefen möchte, hat

dazu das ganze Jahr über Gelegenheit.

Die Oberrheinische Narrenschau in Kenzingen

vermittelt einen lebendigen Eindruck der

alemannischen Fasnet, von Masken und

Häs der Zünfte am Oberrhein - von Oberkirch

im Norden bis zum Hochrhein im Süden.

Über 300 Narrengruppen in fantasievollen

Häs und kunstvoll geschnitzten Holzlarven,

in Gruppen nach Vogteien zusammengestellt,

verdeutlichen dem Besucher die Vielfalt

alemannischen Fasnetbrauchtums. Im

Museumsshop können Sie Bücher, Mäskchen,

Strohschuhe und vieles mehr erwerben.

Ein Besuch lohnt sich!

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags: 14.00 bis

17.00 Uhr

Im Dezember ist das Museum nur für Gruppen

geöffnet.

Gruppen und Gesellschaften erhalten auf

Wunsch und rechtzeitiger Absprache außerhalb

der Öffnungszeiten eine Führung durch

unser Haus.

Oberrheinische Narrenschau, Alte Schulstraße

20, 79341 Kenzingen

Telefon 07644 900-113

Fax 07644 900-160

E-Mail: post@kenzingen.de

Internet: http://www.kenzingen.de

Versehrten-Behinderten-Sportgruppe

Die Radwandergruppe startet

jeden Dienstag um 17 Uhr an

der Alten Halle. Wir kegeln jeden

zweiten Mittwoch um 19 Uhr und

schwimmen immer samstags um 8 Uhr. Nähere

Auskünfte erteilt gerne Josef Berblinger

unter 07644 7256.

Impressum:

Herausgeber: Stadt Kenzingen

Verantwortlich für die amtlichen und für die

Mitteilungen der Verwaltung und für die

Amts- und Sprechtage städt. Einrichtungen:

Matthias Guderjan,

Bürgermeister, Tel. 07644/9 00-1 00.

Verantwortlich für alle übrigen Bekanntmachungen

sind ausschließlich die Auftraggeber.

- Redaktionelle Änderungen aus technischen

Gründen jedoch vorbehalten.

Druck: Primo-Verlagsdruck Anton Stähle,

Postfach 1254, 78329 Stockach,

Tel. 07771/93 17-11, Fax 07771/93 17-40,

E-Mail: anzeigen@primo-stockach.de

Internet: www.primo-stockach.de


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 11

TTSV Kenzingen

� Koronarsportabteilung

Die Übungsabende für Herzkranke finden

wöchentlich jeweils dienstags in der Schulbuckhalle

in Bombach statt.

Für die Gruppe 1 ist die Übungszeit von

17.45 bis 18.45 Uhr, für die Gruppe 2 von 19

bis 20 Uhr.

Ansprechpartner sind:

Übungsleiter Michael Bradatsch,

Telefon 7329

ärztliche Betreuung Christian Barley,

Telefon 391

Abteilungsleiter Joachim Krella,

Telefon 1024

Lauf-, Walking-, Nordic-Walking-Treff

Kenzingen

Mittwoch 18.00 Uhr, Samstag 16.00 Uhr

Waldparkplatz „Nestbruch“

Info erteilt:

Albert Wisser, 07644 1483

Rolf Rieger, 07644 540

Philippinscher

Kampfsportverein

Kenzingen e.V.

Arnis Trainingszeiten

Montag: 19:00 bis 21:00

Nordweil Herrenberghalle

Freitag: 19:00 bis 21:00

Bombach Schulbuckhalle

Interesse an einem Schnuppertraining?

D. Bruhin, 07643 40205

R. Kaufmann, 0172 7610699

www.kombat-kenzingen.de

Judo Club Kenzingen e.V.

Trainingszeiten:

Montag und Donnerstag

18.30 bis 20.00 Uhr Kinder und Jugendliche

20.00 bis 21.30 Uhr Erwachsene

Alte Halle Kenzingen

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Infos bei Martin Müller unter 07644 930128

Tischtennissportverein

Kenzingen e.V.

Trainingszeiten:

Städt. Turn- und Festhalle

Dienstag ab 17:00 Uhr Schüler- und Jugendtraining

Dienstag ab 20:00 Uhr Training der Damen

und Herren

Mittwoch ab 17:00 Uhr Schüler- und Jugendtraining

Mittwoch ab 20:00 Uhr Training für Erwachsene

Donnerstag 17:15 - 18:30 Uhr Anfängertraining

für Kinder von 6-10 Jahren

Schützengesellschaft Üsenberg zu Kenzingen

e.V.

Schützenhaus Kenzingen (nach dem Kriegerdenkmal,

rechts hoch in den Wald)

Trainingszeiten:

Jugendtraining:

jeden Freitag 18.00 bis 20.00 Uhr

Schützentraining:

jeden Freitag ab 20.00 Uhr

jeden Sonntag ab 10.00 Uhr

HUNDEFREUNDE

NORDWEIL e.V.

Wollen Sie mit Ihrem Hund ein Team werden?

� Welpenausbildung

� Grundausbildung

� Begleithundeprüfung

� Agility

Training: Dienstag und Samstag

Bei Interesse: Tel. 07644 8999

Verein für Deutsche

Schäferhunde - Ortsgruppe

Kenzingen

Übungszeiten:

Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr

Jeden Samstag ab 15.00 Uhr

Vereinsgelände „Im Brünnele“

beim Recyclinghof

Tel. 07643 8964

Skat-Club Üsenberger

Asse e.V.

Spielabend Freitag 20.00 Uhr im Vereinsheim

des ASV „Im Brünnele“ beim Recyclinghof.

Skatpieler/innen - auch aus den Nachbargemeinden

- als Gäste herzlich willkommen.

Tel. 07644 9265084

Förderkreis Burg

Lichteneck e.V.

Auf der Burgruine der „Burg Lichteneck“ in

Kenzingen-Hecklingen findet am Pfingstsonntag,

den 27. Mai 2012 eine Burgführung

durch Frau Sabine Rehm statt.

Beginn: 14 Uhr.

Jedermann, auch gerne Familien mit Kindern,

sowie Wander- und Burgenfreunde ist

dazu eingeladen.

Es wird über die 800-jährige Geschichte des

Schloßberges mit all seinen Wechselschicksalen

und auch denen seine Bewohner berichtet.

Auch die Baugeschichte mit Informationen

über die letzten Restaurierungsmaßnahmen

wird beim Rundgang durch die Burgruine erläutert.

Der Ausblick zu Schwarzwald, bis zum

Schweizer Jura, Kaiserstuhl und Vogesen ist

ein Besuch alleine wert.

Kath. Öffentl. Bücherei

Di: 15.00 - 17.30 Uhr

Do: 09.30 - 11.00 Uhr

17.00 - 19.30 Uhr

Eisenbahnstr. 22, in den Räumen des

Amtsgerichts, 79341 Kenzingen

Tel. 0160 5703978 während der

Öffnungszeiten

www.kath-kenzingen.de

Bücherflohmarkt während der Öffnungszeit

Fridolin hat festgestellt: Der Urlaub rückt

näher

Ulrich Vohland:

Spiel, Spaß und Spektakel

Aktionen für Gruppen, ideenreiche

Gesellschaftsspiele

für Sommerfeste, weite Autoreisen,

…..

Barth/Nitsch:

Ferien, ….mal ohne Stress

Beschäftigungsideen für drinnen und draußen.

Annette Kolb:

Spiel und Spaß für Unterwegs

Uli Geißler:

Spiel und Spaß auf Reisen

Für Kinder und die ganze Familie.

Spiele für unterwegs, in Auto, Bahn und Pausen

Schwarzwaldverein

Kenzingen e. V.

Mittwoch, den 30. Mai 2012

Wanderung nach Nordweil

zur Fridolins Wildschweinparty

Mitbringsel: Schokokekse oder Trauben

Einkehr: Uschi (Vesper), Maria (Wein +

Sprudel)

Treffpunkt: 14.30 Uhr Ecke Friedhof- /

Bombacherstraße

Tel. Anmeldung erforderlich: Ch. Benzin

Tel. 7605

Gäste sind immer herzlich willkommen!


Seite 12 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN

MGV gem. Chor Liederkranz Nordweil

Flohmarkt im Grünen, am Samstag, 02.06.2012 von 9 bis 16 Uhr, beim Festgelände am

Steinbruch in Kenzingen-Nordweil. Veranstalter ist der Liederkranz Nordweil, der auch für

das leibliche Wohl der Besucher sorgt. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird wieder

eine Vielzahl von Ausstellern und Besuchern aus Nah und Fern erwartet.

Anmeldungen und Informationen unter Tel. 07644 930328 oder

Email: liederkranz-nordweil@arcor.de

SV Kenzingen e.V.

Fr. 25.05.2012

18:30 h

FC Emmendingen II - SV Kenzingen I

SV Hecklingen 1929 e.V.

Sonntag, den 27.05.2012

I. und II. Mannschaft

13.00 Uhr:

FVNimburgII-SGHecklingen/MalterdingenII

15.00 Uhr:

FV Nimburg I - SG Hecklingen/Malterdingen I

SV Nordweil 1923 e.V.

� SG Nordweil/Wagenstadt

Nach der überraschenden Heimniederlage

gegen den SV Burkheim kommt

es am morgigen Samstag zum Showdown

um den Relegationsplatz. Man tritt beim FV

Herbolzheim an, welcher seinerseits eben-

Am Freitag, 25.05.2012 findet ab 18.00 Uhr ein internationales

Handball Jugendturnier in der Üsenberghalle

Kenzingen statt.

Mit den Jugendnationalmannschaften der Schweiz

und Tunesien, sowie den Auswahlmannschaften

der Region Rhone-Alpes, Burgund und Baden-Württemberg.

Der TB Kenzingen freut sich auf

Ihren Besuch.

Jugendnationalmannschaften der Schweiz und Tunesien beim Blitzturnier des TB

Kenzingen

Teilnehmende Mannschaften sind die Jugendnationalmannschaften der Schweiz und Tunesien,

sowie die Auswahlmannschaften der Region Rhone-Alpes, Burgund und Baden-Württemberg.

Spielplan:

18.00 Rhône-Alpes Baden-Württemberg

18.20 Schweiz Tunesien

18.40 Burgund Rhône-Alpes

19.00 Baden-Württemberg Schweiz

19.20 Tunesien Burgund

19.40 Rhône-Alpes Schweiz

20.00 Baden-Württemberg Tunesien

20.20 Schweiz Burgund

20.40 Tunesien Rhône-Alpes

21.00 Burgund Baden-Württemberg

Redaktionsschlussänderung

für Pfingsten und Fronleichnam

Ausgabe KW 22/2012 Pfingsten

Redaktionsschluss: Freitag, 25. Mai 2012, 12.00 Uhr

Ausgabe KW 23/2011 Fronleichnam

Redaktionsschluss: Freitag, 01. Juni 2012, 12.00 Uhr

falls noch gute Chancen hat den zweiten

Platz zu erreichen.

So., 26.05.

15.00 Uhr:

FV Herbolzheim II - SG Nordweil/Wagenst. II

(in Herbolzheim)

So., 26.05.

17.00 Uhr:

FV Herbolzheim I - SG Nordweil/Wagenst. I

(in Herbolzheim)

Vorankündigung Sportfest

Vom Freitag, 8. bis Montag, 11. Juni findet im

Frongrund wieder das alljährliche Sportfest

statt. Wie in den letzten Jahren steht am Freitag

Abend der AH-Bleichtalcup an und am

Samstag der legendäre Bierschinkencup für

Grümpelturniermannschaften. Gegen 20.00

Uhr wird dann auch die erste Partie der deutschen

Nationalmannschaft gegen Portugal

auf Großbildleinwand übertragen. Der Sonntag

steht wieder im Zeichen des Vereinsturniers

und am Montag Abend treffen wie gehabt

die Nordweiler Ortsteile Oberdorf und

Unterdorf aufeinander.

Herbolzheimer Tafel e.V.

Konrad-Adenauer-Ring 1 (ehem. Bundeswehr-Gel.),

79336 Herbolzheim

Tel. 07643 933432

Öffnungszeiten:

Montag 13.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch 13.30 - 16.00 Uhr

Freitag 13.30 - 16.00 Uhr

Sie benötigen zum Einkauf bei uns eine Einkaufskarte.

Bringen Sie bitte bei Ihrem ersten

Besuch Ihren Personalausweis und Ihre Einkommensbescheinigung

oder den Hilfe-Bescheid

mit.

Bitte an unsere Unterstützer und Spender:

Vielleicht haben Sie eine Überproduktion

oder leicht defekte Ware innerhalb des MHD.

Wir sind froh über jede Lebensmittelspende.

Für eine Geldspende, die zur Deckung der

Unkosten (Müll, Strom, Heizung) dient und

uns hilft, notwendige Anschaffungen zu tätigen,

sind wir Ihnen sehr dankbar.

Bankverbindung: Volksbank Lahr, BLZ: 682

900 00, Kto: 493 44201

Die Herbolzheimer Tafel e.V. ist ein eingetragener,

gemeinnütziger Verein und stellt Ihnen

gerne eine Spendenbescheinigung aus.

DRK-Kleiderkammer

Kenzingen

Kleiderkammer befindet sich im DRK-Vereinsheim,

Industriestr. 6

Tel.: erreichbar zu den Öffnungszeiten über

07644 230

Die Öffnungszeiten 2012 sind im wöchentlichen

Wechsel am Dienstag:

(ungerade Woche vormittags, gerade Woche

nachmittags).

Die Kleiderkammer ist auch für die Allgemeinheit

geöffnet

Hier die Öffnungszeiten:

Dienstag-vormittags von

9.00 - 12.00 Uhr. (ungerade Woche)

Dienstag, 05.06.12, Dienstag, 19.06.12,

Dienstag, 03.07.12, Dienstag, 18.07.12,

Dienstag, 28.08.12, Dienstag, 11.09.12

Dienstag-nachmittags von

14.30 - 18.00 Uhr. (gerade Woche)

Dienstag, 29.05.12, Dienstag, 12.06.12,

Dienstag,26.06.12, Dienstag, 10.07.12,

Dienstag, 24.07.12, Dienstag, 21.08.12,

Dienstag, 04.09.12

Sommerurlaub:

Vom 31.07.12 - 14.08.12 bleibt die Kleiderkammer

geschlossen.

Samstags geöffnet von 10 Uhr - 12 Uhr an

folgenden Tagen

02.06.12, 07.07.12, 01.09.12

Wir benötigen immer jahreszeitlich orientierte

Kleidung in sauberem, tragbarem

Zustand!


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 13

Bitte bringen Sie Ihre Kleiderspende nur

zu den angegebenen Öffnungszeiten.

Stellen Sie auf keinen Fall ungefragt einfach

Kleiderspenden vor der Eingangstüre

ab.

Wir nutzen diesen Eingang und dieses

Gebäude gemeinsam mit anderen Vereinen.

Dies wäre für alle Beteiligten nicht

zumutbar!

Abgestellte Kleidersäcke wandern ungeprüft

in den Altkleidercontainer. Somit ginge Ihre

wertvolle Spende für uns verloren, das wäre

nicht in Ihrem und nicht in unserem Sinne!

Info unterwww.drk-kenzingen.de oder Tel.:

07644 913071

Informationsveranstaltung:

Geburt im Kreiskrankenhaus

Emmendingen

Die Oberärztin der gynäkologisch- geburtshilflichen

Abteilung, Dr. Barbara Heitzelmann

und die Hebamme Susanne Krieg werden

den ersten Abend gestalten.

Dabei geht es zum einen über die Möglichkeit

der Hebammenhilfe und deren Angebote

in der Schwangerschaft.

Außerdem geben sie einen Überblick über

alle Abschnitte der Geburt; von Vorwehen

und Geburtswehen, sowie über hilfreiche

Möglichkeiten der Entspannung und

Schmerzerleichterung.

In Ergänzung der Geburtsvorbereitungskurse

geht es uns darum, wie wir die Gebärenden

und ihre Partner in individueller

und familiärer Atmosphäre auf ihrem Weg

zur Geburt des Kindes unterstützen können.

Am zweiten Abend wird die Leitung der Wochenstation,

Frau Gertrud Kußmann (Familien-Gesundheits-undKinderkrankenpflegerin)

auf die ersten Tage nach der Geburt vorbereiten.

Die Eltern werden Informationen erhalten

über die Förderung der Bindung(Bonding),

zur Ernährung und den Bedürfnissen Ihres

Neugeborenen.

Damit unterstützen und begleiten wir die junge

Familie auf ihrem Weg in die Gemeinsamkeit.

Unter Berücksichtigung der Intimsphäre

sorgen wir für Ihre Ruhe und Sicherheit. Für

Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Zusätzlich informiert Frau Elke Becker (Familien-,

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin)

über den Kurs „ Das Baby verstehen“.

Dieser findet im Rahmen der Elternschule

statt und soll dabei unterstützen die

Signale des Babys zu erkennen.

Wann: am 06. Juni 2012 und am 13. Juni

2012, jeweils 18.30 - 20.00 Uhr

Wo: im Veranstaltungsraum im Nebengebäude

U1 Adolf- Sexauer- Straße 3

Kostenlose Parkplätze vor dem Haus

STAATLICHES WEINBAU-

INSTITUT FREIBURG

22. Blankenhornsberger Maschinenvorführung

Das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg lädt

alle Interessierten, Winzerinnen und Winzer

zur 22.Maschinenvorführung am Mittwoch,

den 13. Juni 2012 (13.30 Uhr - 17:00 Uhr)

auf den Blankenhornsberg nach Ihringen

ein.

Ab 13:30 Uhr werden Maschinen und Geräte

zu den Themenbereichen Laubbehandlung,

Laubheften, Laubschnitt, Entblätterung

im praktischen Einsatz bzw. in der

praktischen Anwendung vorgestellt.

Studienreise nach Rom

Zum wiederholten Male führt der Kulturkreis

Ringsheim e.V. vom 27. Oktober bis

03. November 2012 (Herbstferien) eine

interessante und zugleich bewährte Studienreise

nach Rom durch. Der Petersdom,

das Forum Romanum oder das

Panteon sind nur einige der herausragenden

Sehenswürdigkeiten dieser faszinierenden

Stadt. Lebhafte Plätze wie der

Piazza del Popolo oder die Spanische

Treppe laden zum Flanieren ein. Die Ausflüge

nach Ostia, Tivoli und nach Subjaco

zeigen auch die abwechslungsreiche

Landschaft in der Umgebung der „Ewigen

Stadt“. Die historischen und kunstgeschichtlichen

Führungen unter exzellenter

Reiseführung vermitteln dabei einen

tiefen Eindruck dieser einzigartigen Stadt.

Informationen und Prospekte bei der Reiseleitung,

Esther Dixa, 77975 Ringsheim,

Telefon 07822 896761, Fax

07822 896763, E-Mail: Esther@Dixa.de.

Kraftwerk im eigenen Keller

Je wärmer es wird, desto weniger denken die

meisten Menschen an ihre Heizung. Dabei

ist jetzt genau die richtige Zeit, die Sanierung

oder die Anschaffung einer neuen Anlage zu

planen. Die Auswahl bei einem Tausch der

Heizungsanlage fällt schwer und es gibt viele

Alternativen wie Öl- oder Gasbrennwertkessel,

Wärmepumpen und Holzpellets-Anlagen

oder kleine Blockheizkraftwerke

(BHKW). Wer sich für ein Mikro-Blockheizkraftwerk

entscheidet, bekommt dafür jetzt

Geld vom Staat.

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem

Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Diese Anlagen erzeugen mit einem Motor als

Antrieb Strom. Bei der Verbrennung entsteht

Abwärme, die für Heizung und Warmwasser

genutzt werden kann. Der erzeugte Strom

kann im Haushalt verbraucht oder bei Überschuss

ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Die Vergütung richtet sich dabei nach

dem Kraft-Wärm-Kopplungsgesetz.

KWK-Anlagen erreichen eine besonders

hohe Brennstoffausnutzung und sind daher

sehr klimafreundlich und sparen CO2-Emissionen

ein. Durch den hohen Wirkungsgrad

und die Stromproduktion amortisieren sich

die im Vergleich zu einer konventionellen

Heizanlage höheren Anschaffungskosten

schon nach einigen Jahren. Neben dem hohen

Wirkungsgrad spricht auch der wartungsarme

Betrieb für die Mini-BHKW.

Seit dem 1. April 2012 werden auch neu entwickelte,

kleine Mini-BHKW speziell zur Nutzung

für Wohnhäuser und Eigenheime gefördert.

Es können für wärmegeführte

Mini-KWK-Anlagen Investitionskosten-Zuschüsse

beim BAFA beantragt werden. Die

KfW-Bank bietet darüber hinaus günstige

Kredite an.

Die BAFA veröffentlicht unter www.bafa.de

eine Liste der KWK-Anlagen für die es Fördermittel

gibt. Informationen über die genauen

Anforderungen und Unterstützung bei Beantragung

von Fördermitteln für konkrete

Gebäude und Maßnahmen kriegt man bei

qualifizierten Energieberatern und den regionalen

Energieversorgern. Der regionale

Energie- und Umweltdienstleister badenova

bietet Info-Veranstaltungen zum Thema Mikro-KWK

an. Beratungstermine in den badenova-Servicecentern

vor Ort und weitere Infos

findet man unter www.badenova.de/mikro-kwk.

DAS ROTE KREUZ BITTET UM IHRE HILFE:

SICHERER SPIELPLATZ FÜR VINKOVCI

In unserer Partnerstadt Vinkovci sind immer noch Kriegsfolgen gegenwärtig. Am meisten für

die Kinder dort, denn bis heute gibt es die gefürchteten Landminen, die das unbeschwerte Leben

in den Randbezirken der Stadt Vinkovci bedrohen. Das Kroatische Rote Kreuz hat modellhaft

eine Aktion ins Leben gerufen, mit der in den betroffenen Gebieten sichere Kinderspielplätze

gebaut werden, um die Kinder zu schützen und die Bevölkerung auf die Minengefahr

hinzuweisen. So wird dort derzeit ein weiterer derartiger Spielplatz für sicheres Spielen durch

das Rote Kreuz gebaut. Mit großem Aufwand wird das Grundstück mit Spielgeräten und Bepflanzungen

zu einem sicheren Spielplatz hergerichtet. Um diese humanitäre Aktion zu unterstützen,

hat der DRK Ortsverein Kenzingen beschlossen, Anlässlich der Bürgerreise in die

Kenzinger Partnerstadt Vinkovci im September wird der DRK Ortsverein Kenzingen dieses

humanitäre Projekt gemeinsam mit dem Gymnasium Kenzingen, der Deutsch-Kroatischen

Gesellschaft in Freiburg und der Stadt finanziell unterstützen. Aus diesem Grund bitten wir die

Bürgerinne und Bürger von Kenzingen um ihre Mithilfe in Form von Spenden. Das Unterstützerkonto

lautet: DRK Kenzingen Konto Nr. 22009041 BLZ 68050101 Stichwort Vinkovci.

Selbstverständlich erhalten alle Spender eine Spendenquittung.

Matthias Guderjan

Bürgermeister und Vorsitzender


Seite 14 Freitag, den 25. Mai 2012 KENZINGEN

KROATISCHES ROTES KREUZ

STADTVERBAND VINKOVCI

Sehr geehrter Herr Guderjan,

als dem Bürgermeister der Partnerstadt Kenzingen und Präsidenten des Deutschen Roten

Kreuzes Kenzingen, bedanken wir uns Ihnen für die uneigennützige Hilfe, die uns das Deutsche

Rote Kreuz durch zwei Jahrzehnte angeboten hat und somit unsere Wunden in den

Kriegszeiten in Kroatien zwischen 1991 und 1998 gemildert hat. Nach dem kam es zu der Zeit

der Wiederkehr und Aufbau, aber heute, zwanzig Jahre nach dem Beginn des Krieges und

dreizehn Jahre nach dem Ende des Krieges, besteht die Gefahr fürs Leben und Gesundheit

von allen Heimkehrer auf dem eroberten Gebiet - nämlich die Minenfelder.

Um das Leben und Gesundheit der Kinder zu schützen, hat das Kroatische Rote Kreuz Stadtverband

Vinkovci im Jahr 2000 das Projekt „Spielplatz für Kinder in Minen versetzten Orten”

begonnen und bis jetzt unter der Unterstützung von zahlreichen Spendern und einem begleitenden

Edukations-Programm sogar 49 Oasen für ein sicheres Spielen, trotz der Minenfelder,

eröffnet. Der erste Spender war die Jugend des Deutschen Roten Kreuzes Landkreis

Emmendingen, Ortverband Bleibach.

Da die Entfernung von Minen ein langjähriger und teurer Prozess ist, der noch mindestens

zehn Jahre dauern wird, bitten wir die Stadt Kenzingen uns dabei zu helfen einen solchen

Spielplatz einzurichten.

Es würde uns eine große Ehre sein, wenn Sie während der Manifestation „Vinkovacke jeseni”,

mit der politischen Delegation, dem Kirchenchor „St. Laurentius” und den Schülern des

Gymnasiums Kenzingen an der Eröffnung teilnehmen und mit dem symbolischen durchschneiden

des Bandes den Kindern den Spielplatz überreichen.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Kenzingen

viel Gesundheit, Glück und Erfolg im Jahr 2012.

Vinkovci, den 9. Januar 2012

Mit freundlichen Grüßen,

Geschäftsführer Zvonko Doma?inovi?

Präsident Doc.Dr.Sc. Dra�en Švagelj

DAS PROJEKT „SPIELPLATZ FÜR KINDER IN MINEN

VERSETZTEN ORTEN”

Das Kroatische Rote Kreuz Stadtverband Vinkovci bedeckt 46 % der Fläche der Gespanschaft

Vukovarsko-srijemska, auf dem sich 37 bewohnte Orte befinden und von denen 26 in

der Kriegszeit von 1991 bis 1998 zerstört und besetzt waren. In diesem Bereich, entlang der

ehemaligen Frontlinie sogar 70 km lang, von Korod im Westen bis Lipovac im Osten, blieb

Ende des Jahres 2011 der Bereich von 46,6 km² mit Minen belegt. Auf dem Grundstückverzeichnis

der Stadt Vinkovci ist eine Fläche von 7,5 km² vermint. Das Minenteam hat nur den

kleinsten Teil neben den Häusern entmint, während die Nachbardörfer immer noch vermint

sind, und dies bedeutet die Gefahr für Leben und Gesundheit, wie für die Erwachsenen, so

auch für die Kinder. Die Felder und Wälder verstecken nach den Notizen immer noch 573 Minenfelder,

die 22.000 Minen enthalten. Das bedeutet auf drei Bewohner kommt eine Mine.

Bisher wurden 229 Menschen in 161 Minenzwischenfällen verletzt, davon sind 62 ums Leben

gekommen und 116 mit schweren Körperverletzungen. Es wurden 28 Pyrotechniker verletzt,

davon kamen 6 ums Leben. Deswegen muss man die Kinder ständig vor den Minen warnen,

die ihrer Gesundheit und ihrem Leben schaden können.

Um das Leben und Gesundheit der Kinder zu bewahren und in der Überzeugung, dass die

Warnung ungenügend ist, sondern dass man etwas Konkretes machen muss, entwickelte

das Kroatische Rote Kreuz Stadtverband Vinkovci das Projekt „Spielplatz für Kinder in Minen

versetzten Orten”. Dieses Projekt verbindet für die Kinder interessante pädagogische Methoden

der Sensibilisierung für die Gefahr der Minen (Vorlesungen, kreative Workshops, Ausstellungen

der Kinderzeichnungen, fortbildendes Theaterstück, Verteilung der Geschenke:

T-Shirts mit dem Projektlogo „Pass auf ! Tritt nicht drauf !“ und Spender.)

Der Tag der Eröffnung ist ein Feiertag, an der die ganze Gemeinde teilnimmt und der Tag der

Freude für Kinder, Tag, an dem sie das Theaterstück genießen und als Dank für die Spende

auch eigenes Programm einüben. Schließlich, mit dem Segen des örtlichen Pfarrers, übergeben

die Spender diese Spieloase, die mit Rutschen, Wippen, Schaukel, Achterbahn, Kletterbahn,

Pyramiden, Abfallkörbe und Sitzbänken ausgestattet ist. Die Einrichtung des Spielplatzes

vereint und ermutigt den Ort, die Umgebung einzurichten, Blumen zu pflanzen, einen

Zaun und Beleuchtung aufzubauen. Dabei wird der verwüstete Teil des Ortes eine Dekoration.

Dank der respektablen Reihe von Spendern, hat das Kroatische Rote Kreuz Stadtverband

Vinkovci seit Jahr 2000 bis heute 49 Spielplätze eröffnet. Nach den Worten des Vertreters

des Internationalen Roten Kreuzes könnte unser lokales Projekt ein globales Modell werden,

weil mehr als 70 Länder dieses Minenproblem haben. Das Projekt wurde auch in dem Internationalen

Museum des Roten Kreuzes zu Thema Minen in Castiglione dokumentiert.


KENZINGEN Freitag, den 25. Mai 2012 Seite 15

**NEU

Do + Die 20,15 h

Fr + Sa 17,15 h + 20,15 h

So + Mo 15,00 + 17,15 + 20,15 h

24. bis 29.5.

Die Agenten J und K sind zurück...

Men in Black 3

-12- 105 min

... und zwar gerade noch rechtzeitig...

spannende kultige Agenten-Komödie vom

Feinsten...

**NEU

Do 18,00 h

Fr + Mo 20,30 h

24. + 25. + 28.5.

Im englischen Original...

Meryl Streep bekam für diese Rolle den

OSCAR 2012 als beste Schauspielerin

DIE EISERNE LADY

OmU -6- 105 min - „bes. wertvoll“

erzählt wird die Geschichte von Margaret

Thatcher und auch eine Geschichte über

die Pacht in der Politik, und welchen Preis

man dafür bezahlen muss.

Die 20,30 h

29.5.

Sommer 1956...

MY WEEK WITH MARILYN

-6- 99 min - 2. Wo

FILM-Programm der Löwen-Lichtspiele Kenzingen

vom 24.5. bis 30.5.2012

Tel 07644 385, www.Kino-Kenzingen.de

Kaum eine Frau in der Geschichte faszinierte

die Menschen so wie Marylin Monroe.

Do 20,30 h

Sa + So 18,00 h

24. + 26. + 27.5.

Der Überraschungserfolg von Regisseur

Olivier Nakache+Eric Toledano

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

-6- 110 min - 19. Wo

Fr + Mo 18,00 h

Sa + So 20,30 h

25. bis 28.5.

Danke an unser Publikum, nochmals verlängert...

BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL

o.A. - 124 min - „bes. wertvoll“ - 8. Wo

7 Engländer reisen aus den unterschiedlichsten

Gründen nach Indien...

Die 18,30 h

29.5.

Ein wunderbar warmherziger Film...

UND WENN WIR

ALLE ZUSAMMENZIEHEN

-6- 96 min - 6. Wo

Der neue Film von Christophe Barratier

(Kinder des Monsieur Mathieu)

Fr 16,00 h

So 14,00 h

25. + 27.5.

KRIEG DER KNÖPFE

-6- 100 min - „bes. wertvoll“ - 2. Wo

Die fesselnde Abenteuergeschichte erzählt

von Freunden + Feinden, vom Siegen +

Verlieren, von kleinen und großen Kindern.

Die Literaturvorlage von Louis Pergaud war

KULT!

Sa + So 16,00 h

26. + 27.5.

Eine mitreißende und humorvolle Geschichte...

DAS HAUS ANUBIS - Pfad der 7 Sünden

o.A. - 81 min - 2. Wo

Ein Film voller spannender Abenteuer...

Mo 16,00 h

28.5.

Ahoi - Leinen los...

PIRATEN - Ein Haufen merkwürdiger

Typen

o.A. - 90 min - 5. Wo

Änderungen vorbehalten

Ende des redaktionellen Teils

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine