20.07.2022 Aufrufe

Verlagsprogramm 2022 der Vorpommerschen Verlage

Auch dieses Jahr können Sie wieder in dem neuen Katalog des Netzwerkes Vorpommerscher Verlage stöbern. Mit dabei: Druck- und Verlagshaus Kruse, Verlag N.Eben, Edition Pommern, rügendruck Putbus, Inselkinder Verlag, Karl-Lappe-Verlag und der Strandläufer Verlag.

Auch dieses Jahr können Sie wieder in dem neuen Katalog des Netzwerkes Vorpommerscher Verlage stöbern. Mit dabei: Druck- und Verlagshaus Kruse, Verlag N.Eben, Edition Pommern, rügendruck Putbus, Inselkinder Verlag, Karl-Lappe-Verlag und der Strandläufer Verlag.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

VORPOMMERSCHE

VERLAGE

VERLAGS-

PROGRAMM

2022

WWW.VORPOMMERSCHE-VERLAGE.DE


Wir schnacken nicht lange,

wir starten durch.

Das ist unsere Natur.

Gründe im LAND ZUM LEBEN: Mach es wie Marius Drüding und

seine Freunde von „Treibholz“ in Stralsund. Handgemachte Boards und

faire Mode sind ihre Welt. Wir bieten dir Perspektiven, Support und ein

Gründernetzwerk, das unser Land gemeinsam nach vorn bringt.

Mehr über deine Chancen in MV: mecklenburg-vorpommern.de

2

mvtutgut


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

eins vorweg: Das gedruckte Werk steht in unserem

Kreis an erster Stelle. Da gibt es den Wunsch, die

Idee sichtbar zu machen, in die Hand zu nehmen.

Monate verstreichen, bis aus den Gedanken, die in

unseren Köpfen herangereift sind, das fertige Buch

vorliegt. Über Monate hinweg gibt es Gespräche mit

Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren,

Fotografinnen und Fotografen, Grafikerinnen

und Grafikern, Druckerinnen und Druckern,

Buchbinderinnen und Buchbindern, Vertriebs- und

Marketingverantwortlichen, Buchhändlerinnen und

Buchhändlern. Und nun stellen Sie sich vor, es gibt

aufgrund von Lieferengpässen das gewünschte

Papier nicht mehr oder die Kosten für Materialien

sind so gestiegen, dass die Buchpreise neu berechnet

werden müssen. Das sind die Herausforderungen,

die unsere Branche aktuell betreffen. Doch da wir

Printprodukte lieben, stellen wir uns der schwierigen

Situation. Denn da gibt es Sie, die ebenfalls

an Bücher glauben. Wir stellen uns vor, wie Sie mit

einem Wanderführer in der Hand die Region entdecken,

mit einem Krimi im warmen Strandsand liegen,

ein Rezept nachkochen oder Ihren Kindern eine

Gute-Nacht-Geschichte vorlesen. Das treibt uns an,

weiter Bücher zu machen. An Menschen, die für

Bücher brennen, mangelt es nicht. Gerade in der

Corona-Situation haben viele Schreiblustige die Ruhe

genutzt, um ihre Geschichten zu Papier zu bringen.

In diesem Verlagsprogramm erleben Sie eine

Vielfalt an regionaler Literatur.

INHALT

4

Druck- und

Verlags haus Kruse

8

Verlag N. Eben

10

Edition Pommern

16

rügendruck putbus

20

Inselkinder Verlag

22

Karl-Lappe-Verlag

26

Strandläufer Verlag

30

Heimat verband

Mecklenburg-

Vor pommern e.V.

Viele Freude beim Lesen wünschen Ihnen

Ihre Verlegerinnen und Verleger

vom Netzwerk Vorpommersche Verlage

Titelfoto:

Kap Arkona, Ralf Eppinger

3


HaRRy HaR denbeR g

DRUCK- UND

VERLAGS HAUS KRUSE

Stralsund

Druck- und Verlagshaus Kruse druckundverlagshauskruse www.mv-druck.de

Harry Hardenberg

Wendejahre

Stralsunder Geschichte

in Bildern

Es sind Bilder, die über den

Tag hinaus bedeutsam bleiben,

denn sie belegen eine

Zeit, die wohl zur ereignisreichsten

in der deutschen

Nachkriegsgeschichte gehört.

In den Jahren vor der

Wende waren die Menschen

in der DDR noch mit dem

Aufbau des Sozialismus und

der Planerfüllung beschäftigt,

bis der Wille nach Veränderungen

nicht mehr zu übersehen

war. Als im November

1989 die Mauer fiel, waren

die Erwartungen hoch. Doch

die anfängliche Euphorie

und der Traum vom Wohlstand

hielten nicht lange.

Betriebe wurden »abgewickelt«,

der versprochene Aufschwung

blieb aus. In Harry

Hardenbergs Fotos stehen

nicht die politischen Ereignisse

jener Tage im Mittelpunkt,

sondern die Menschen und

die Veränderung des Stadtbildes.

(Bildband, 130 Bilder)

144 Seiten, Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-074-9 16,00 €

Rügen

& Hiddensee

Harry Hardenberg

Rügen & Hiddensee

Geschichte in Bildern

Superlative nutzen sich im

Dauergebrauch schnell

ab. Doch für Rügen trifft

das nicht zu. Es ist nun mal

Deutschlands größte Insel

und wird bei Touristen und

Urlaubern immer beliebter.

Sie hat ja auch viel zu bieten.

Kap Arkona, Kreidefelsen, einen

Buchen-Wald, der seit

2011 zum UNESCO- Welterbe

STRALSUNDER HEFTE

FÜR GESCHICHTE, KULTUR UND ALLTAG

Wissenschaft trifft Freizeit. Hobby trifft Beruf. Forschung trifft Erinnerung. Die »Stralsunder

Hefte« bilden eine Plattform für Menschen, deren Leidenschaft und Berufung

Geschichte und Kultur unserer Region sind.

ISBN 978-3-95872-072-5 12,00 € (März 2021)

ISBN 978-3-95872-077-0 12,00 € (Sept. 2021)

ISBN 978-3-95872-080-0 12,00 € (März 2022)

Ausgabe Sept. 2022 erscheint 13.09.2022

Alte Jahrgänge (2009–2020) bitte beim Verlag

direkt anfragen, vereinzelt noch Restbestand

vorhanden.

4


Hätte der Teufel eine Schwester gehabt, ihr Name

wäre Henriette Belling gewesen. Jetzt ist sie tot und

der Sarg soll per Schiff nach Greifswald gebracht werden

– sehr zum Leidwesen der wenigen Gäste auf dem

Schiff, denn nach altem Aberglauben der Seeleute ist

eine Frau an Bord zu haben kein Garant für eine glückliche

Seefahrt. Und diese da ist auch noch im Sarg!

Dabei war Henriette eine prachtvolle, streitbare Frau,

die es faustdick hinter den Ohren hatte. Sie ließ sich

nichts sagen, schon gar nicht von Männern. Als sie

und ihre Schwester Hulda gegen Ende des 19. Jahrhunderts

ihr Erbe auf einer kleinen Insel zwischen

Rügen und Hiddensee antraten, stellten sie rasch fest,

dass sie das Gut behalten und bis zum bitteren Ende

auf der Insel leben mussten, wollten sie ihren Anspruch

aufs Erbe nicht verlieren. Das Rittergut wurde

zum Zankapfel, und die beiden Schwestern wussten

sich zu wehren – durchaus auch mit Waffengewalt.

Der wilde Westen auf einem beschaulichen pommerschen

Eiland … Karl Peplow, jahrelanger Bühnenleiter

der Plattdütsch Späldäl to Stralsund, erzählt augenzwinkernd

diese amüsante Geschichte in charmantem

Platt. Ein Muss für jeden, der skurrile Geschichten

mag und ein Freund plattdeutscher Sprache ist.

978-3-95872-068-8

9,95 €

DRUCK- UND VERLAGSHAUS KRUSE

gehört. Nicht zuletzt ist die

Insel voller Sagen und Legenden.

So soll, der Überlieferung

nach, Klaus Störtebeker

mit seinen Likedeelern einen

Schlupfwinkel in Ralswiek gehabt

haben. Der Stralsunder

Fotograf Harry Hardenberg

erzählt mit seinen Bildern

Geschichten, wobei er das

Lebensgefühl der Menschen

und das Alltägliche in Szene

setzt. Die Schwarzweiß-Fotografien

reflektieren die Jahre

von 1959 bis in die 1990er.

(Bildband, 136 Bilder)

142 Seiten, Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-064-0 16,00 €

Harry Hardenberg

Volkswerft Stralsund

Geschichte in Bildern

Dieses Buch spiegelt den

Schiffbau am Strelasund

im Zeitraum 1958 bis 1992

wieder. Jahre, die sicher

bei vielen Betrachtern Erinnerungen

an das eigene

Arbeitsleben im damals

größten Stralsunder Betrieb

wachrufen. Es ist der Volkswerft

zum 70. Geburtstag

gewidmet.

128 Seiten mit 130 Abbildungen,

Hardcover, 29,7 × 29,7 cm

ISBN 978-3-95872-044-2 29,95 €

Viola & Karl-Heinz Mauve,

Jana Leistner

Clara Haeckermann

und das Hotel Hitthim in

Kloster auf Hiddensee

Clara Haeckermann (1862–

1955) war die Inhaberin des

Hotels Hitthim in Kloster auf

Hiddensee. Biografische Momentaufnahmen,

Anekdoten

und eine Vielzahl an Bildern

aus Privatbesitz vermitteln

einen besonderen Einblick

in das Leben dieser resoluten

Frau. Aber nicht nur in

ihr Leben, sondern auch in

ihr Hotel. Die vorliegende

Sammlung ist familiär und

dokumentarisch zugleich.

118 Seiten, 110 Abbildungen,

Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-075-6 15,00 €

Den’n Düwel siene

Schwester

Karl Peplow

Karl Peplow

Den’n Düwel

siene Schwester

Hätte der Teufel eine

Schwester gehabt, ihr Name

wäre Henriette Belling gewesen.

Jetzt ist sie tot und

der Sarg soll per Schiff nach

Greifswald gebracht werden –

sehr zum Leidwesen der wenigen

Gäste auf dem Schiff,

denn nach altem Aberglauben

der Seeleute ist eine

Frau an Bord zu haben kein

Garant für eine glückliche

Seefahrt. Und diese da ist

auch noch im Sarg! Karl Peplow,

jahrelanger Bühnenleiter

der Platt dütsch Späldäl

to Stralsund, erzählt augenzwinkernd

diese amüsante

Geschichte in charmantem

Platt. Ein Muss für jeden, der

skurrile Geschichten mag

und ein Freund plattdeutscher

Mundart ist.

74 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-068-8 9,95 €

Steffen Melle & Claude Lebus

Seit 1332 Stralsunderin:

Die Hafen kneipe

»Zur Fähre«

Kneipengeschichten

mit Kneipengeschichte,

3. erweiterte Auflage

Dieses Büchlein, die mittlerweile

3. erweiterte Auflage,

hat natürlich seine Geschichte.

Angeregt von Hanni Höpner,

aufgegriffen von Claude

Lebus und Steffen Melle

entstand die Publikation

2018/2019. Die Recherchen im

Archiv und der Fähre übernahm

Steffen Melle, der außerdem

die Stralsunder und

Kneipen geschichte studierte

und den Text als auch ein

Drittel der Fotos verantwortet.

Kleine Zuarbeiten und

Internetrecherche sowie

ebenso ein Drittel der Fotos

übernahm Claude Lebus.

84 Seiten mit 72 Abbildungen,

Broschur, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-065-7 13,95 €

5


DRUCK- UND VERLAGSHAUS KRUSE

Heiner Fandrich

Handreichung

Stralsunder Platt

»Dieses Buch ist eine doppelte

Liebeserklärung, an eine

Stadt und ihre Sprache:

Stralsunder Platt. Pointiert,

sprachlich gewandt und mit

dem nötigen Ernst schreibt

Heiner Fandrich eindrucksvoll

ein aufrechtes Plädoyer

für das echte Plattdeutsch

in Stralsund. Wer sich mit

der niederdeutschen Sprache,

ihrer Pflege und ihrem

Erhalt befasst, dem sei

die Lektüre dieses Buches

nachdrücklich ans Herz gelegt.

Ein lebendiger Lesegenuss!«

– sagt Christian

Peplow, Vorsitzender des

Niederdeutschen Bühnenbundes

Mecklenburg-Vorpommern

e.V. und Mitglied

der Plattdütsch Späldäl to

Stralsund e.V. und gebürtiger

Stralsunder!

126 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-95872-052-7 14,00 €

Neuauflage, Mai 2022

Hugo Gehrt

As Ümmer

3. erweiterte und ergänzte

Neuauflage, ab Mai 2022

Hugo Gehrt hat seine Erinnerungen

über Jahre handschriftlich

verfasst und hat

sie dabei so, wie er denkt

und spricht, in der ihm eigenen

phonetischen Wortwahl

und Schreibweise sowie einem

seiner Denkweise folgenden

Satzbau zu Papier

gebracht. Um diesen ganz

individuellen Charakter des

Erzählten zu erhalten, werden

die meisten Geschichten

hier auch in eben dieser

eigenen Weise abgedruckt.

Man möge sich hineinlesen

und den Klang und die unverwechselbare

Musik der

plattdeutschen Sprache erkennen

und genießen.

150 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-084-8 11,00 €

Andreas Neumerkel,

Jörg Matuschat

Eine fotografische

Zeitreise durch das

alte Stralsund

Historische Fotos und

Postkarten von 1860 bis

1945 führen uns durch

das alte Stralsund

150 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-32-4 14,95 €

Andreas Neumerkel,

Jörg Matuschat

Von der Arschkerbe

bis Zipollenhagen

Stralsunder Straßen

und ihre Geschichten

184 Seiten, Broschur, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-941444-01-0 19,80 €

Franka-Maria Mestemacher

Astronomische

Navigation

... nicht nur zum Ankommen

320 Seiten, Broschur, 16,5 × 24,4 cm

ISBN 978-3-95872-053-4 29,80 €

André Farin

In Schmierstiefeln weit

weg von der Zivilisation

Otto von Bismarcks

Besuche auf der Insel Rügen

128 Seiten, Broschur, 14,5 × 23,5 cm

ISBN 978-3-941444-98-0 13,50 €

6


Blesewitz • Bömitz • Bröllin • Broock • Daberkow • Daskow

en • Gültz • Gützkow-Wieck • Hohenbarnekow

Preis: 14,95€

3Gutshäuser und Schlösser in Vorpommern

DRUCK- UND VERLAGSHAUS KRUSE

Gutshäuser & Schlösser

Eine fotografische Zeitreise

von Andre Kobsch, Ilka Zander & Jörg Matuschat

Seit über zwei Jahrzehnten durchstreift die Stralsunderin Ilka Zander die ländlichen

Gemeinden unseres Bundeslandes und kann sich immer wieder für die Schönheit Mecklenburg-Vorpommerns

begeistern. Dabei kam Zander nicht an den zahlreichen Guts- und

Herrenhäusern vorbei. Systematisch dokumentierte und erforschte sie die Wohnsitze

der Familien, die das Land einst bewirtschafteten und formten. Einige Ergebnisse dieser

Arbeit publiziert sie auf der Internetseite www.gutshaeuser.de. Darauf wurde auch der

Philokartist Andre Kobsch aufmerksam, der unter anderem historische Ansichtskarten von

Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern sammelt. So entstand der Gedanke,

einen Bildband zusammenzustellen, der Guts- und Herrenhäuser unserer Region in

alten und gegenwärtigen Ansichten gegenüberstellt.

Vorpommern Teil 1

158 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-41-6

14,95 €

Mecklenburg Teil 1

158 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-85-0

14,95 €

Vorpommern Teil 2

150 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-58-4

14,95 €

Mecklenburg Teil 2

156 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-91-1

14,95 €

össer in diesem Buch:

• Jahnkow

w • Kuntzow • Landskron • Langenfelde • Leyerhof • Libnow

• Plötz • Poggendorf • Pudagla • Quilow • Rakow • Ramin

antekow • Tentzerow • Turow • Vanselow Wendisch Baggendorf

• Zarrentin

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Vorpommern • Teil 3 eine fotografische Zeitreise

Vorpommern Teil 3

156 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-055-8

14,95 €

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Mecklenburg • Teil 3 eine fotografische Zeitreise

Mecklenburg Teil 3

150 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-028-2

14,95 €

G

Andre Kobsch

Ilka Zander • Jörg Matuschat

utshäuser und Schlösser

in Vorpommern • Teil 4 eine fotografische Zeitreise

Vorpommern Teil 4

154 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-073-2

14,95 €

Mecklenburg Teil 4

154 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-070-1

14,95 €

Rügen Teil 1

144 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-941444-25-6

14,95 €

Rügen Teil 2

148 Seiten, Broschur

21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-95872-046-6

14,95 €

7


VERLAG N. EBEN

Stralsund

Verlag N. Eben verlagn.eben www.n-eben.de

Dorina Kasten & Regina B. Apitz

Flittern mit Renate – Hochzeit am Sund

Mit Dorina Kasten und Regina Barbara Apitz

haben sich zwei kreative Frauen ein weiteres

Mal zusammengetan, um ein gemeinsames

Projekt zu verwirklichen. Entstanden

ist eine amüsante Geschichte um den beliebten

Tierarzt Doktor Hartmut Luzifer. Der

sollte mittlerweile seinen Ruhestand genießen.

Den findet er aber gar nicht mehr so

toll, wie er anfangs dachte. Mit Renate tritt

eine bezaubernde besondere Frau in sein

Leben ... Aber auch Renate hat sich ihren

Ruhestand so nicht vorgestellt: Die stolze

Kaltblutstute soll eine alberne Hochzeitskutsche

ziehen! Jedoch fügt sie sich in das

unvermeidliche Schicksal. Und als Doktor

Luzifer in Liebesnöte gerät, galoppiert

Renate buchstäblich zur Höchstform auf.

Für jede und jeden mit Liebe im Herzen

Mit 12 Illustrationen von Regina B. Apitz.

50 Seiten, Softcover mit Klappen,

14,5 × 20 cm, ISBN 978-3-95872-353-5 14,00 €

Regina B. Apitz

Emilie und der Schnee von gestern

An Emilie ... Karl ... Mehr als die Namen kann

die 13-jährige Emilie auf der rätselhaften alten

Foto-Postkarte, die sie auf dem unheimlichen

Dachboden findet, nicht entziffern.

Der restliche Text ist in der »Geheimschrift«

Sütterlin geschrieben. Wer kann das denn

noch lesen? Und wer ist diese Emilie, die

so heißt wie sie? Gehörte sie zur Familie

oder war sie eine Fremde? Oder ist das einfach

viel zu lange her und Schnee von gestern?

Eltern und Großeltern schweigen aus

verschiedenen Gründen. Und die betagte

Uroma Valerie will niemand fragen. Aus

Rücksicht. Emilie muss die Karte also selbst

entziffern. Schriftvergleiche, Schreibübungen,

eine alte Fibel und natürlich Ehrgeiz

helfen ihr, ein Geheimnis in ihrer Familie

zu enträtseln. Bald schon kann sie die deutsche

Schreibschrift lesen und schreiben. Das

kann niemand in ihrer Klasse. Dafür kann

Nina Russisch. Und Karl – was kann der?

Für jung und alt ab 12 Jahren

Mit 26 Illustrationen von Regina B. Apitz.

Inklusive Lesezeichen

8

168 Seiten, Hardcover, 17 × 23,5 cm

ISBN 978-3-95872-352-8 28,00 €


VERLAG N. EBEN

Elke Brydda

Von Kratzgrille, Lamm und Eiereule

Kennst du den Stinkekater? Weißt du, was

eine Kratzgrille ist? Oder hast du schon mal

mit dem Erdbeermädchen im Marmeladenglas

gesessen? Nein? Elke Brydda ist das

genau das passiert, als sie in deinem Alter

war. Erinnerungen sind ein kostbarer Schatz,

der häufig erst dann entdeckt wird, wenn die

Kinder erwachsenen sind und schon eigene

Kinder haben und die Enkelkinder endlich

ihre Oma mit leuchtenden Augen fragen:

»Wie war denn das, damals?« Dann wird es

still, denn Oma erzählt ... Die Autorin Elke

Brydda (geb. 1951) verbringt ihre ersten Kinderjahre

in einem kleinen idyllischen Dorf.

Frei und unbeschwert erlebt sie dort so

manches Abenteuer. Als Fünfjährige taucht

sie ein in eine chinesische Märchenwelt, bis

der Weg sie zurück zur mutigen Großmutter

führt. Und stets begleiten sie Tiere, mal für

eine kurze, mal für eine längere Zeit. Die Illustratorin

Frida J. Marten (geb. 1983) schuf

die fantasievoll-verträumten Illustrationen.

Für jung und alt ab 7 Jahren, 64 Seiten, Hardcover, 21 × 21 cm

ISBN 978-3-95872-351-1 15,99 €

Dorina Kasten

Jedes Jahr am Meer

Die Autorin Dorina Kasten erzählt in ihrem

Roman die Geschichten von Louise und Annabel,

die beide ans Meer ziehen, um eines

nicht zu tun: sich zu verlieben. Louise, leidenschaftliche

Malerin auf Hiddensee 1916,

und Annabel, Tierärztin in Stralsund 2016.

Scheinbar verbindet nichts die beiden Frauen.

Doch ein zufälliger Fund offenbart eine

spannende Verflechtung.

Hiddensee 1916: Louise hat sich ihren

Traum erfüllt und lässt sich als Künstlerin

auf der Insel nieder. Sie ist unabhängig und

unverheiratet und will eigentlich nur malen,

die Fischer und die Ostsee. Dann platzt unverhofft

die große Liebe in ihr Leben, doch

davon darf niemand etwas wissen.

Stralsund 2016: Die Tierärztin Annabel

flieht an die Küste und wagt einen Neubeginn

in der hiesigen Kleintierpraxis. Vor allem

will sie eines nicht: sich verlieben. In

einem Wandschrank ihrer Wohnung findet

sie ein hundert Jahre altes Ölporträt, das

sie nicht mehr loslässt. Sie muss unbedingt

herausfinden, wer die Frau mit den Bernsteinohrringen

war. Während ihrer Recherche

lernt sie den Galeristen Paul kennen.

Auch er ist fasziniert von dem Porträt, aber

noch mehr von Annabel. Gemeinsam kommen

sie dem Geheimnis um das Ölbild näher

– und auch einander. Doch dann holt

die Vergangenheit sie ein ...

276 Seiten, Broschur, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-95872-350-4 12,00 €

9


EDITION POMMERN

Stralsund

NEU

Angela Pfennig (Hrsg.)

Der Sankt-Jürgen-Friedhof zu Stralsund

Der 1675 an der heutigen Hainholzstraße angelegte

St.-Jürgen-Friedhof ist der älteste Friedhof außerhalb

der Stadtmauern Stralsunds. Mit seiner 300-jährigen

Bestattungstradition spiegelt er in historischer, kultureller

und familiengeschichtlicher Hinsicht die Geschichte

der Stadt wider. Als Bestattungsort ist er eng mit der

Altstadt verbunden, die zum UNESCO-Welterbe »Historische

Altstädte Stralsund und Wismar« gehört. Der

St.- Jürgen-Friedhof ist Begräbnisstätte zahlreicher Persönlichkeiten, ohne deren Wirken die

Kulturleistungen Stralsunds nicht zu denken sind. In einem erstmaligen Nachdruck der 1934

erschienenen Schrift »Bedeutsame Gräber auf dem St.-Jürgen-Friedhof zu Stralsund« verweist

Joachim Lorenz Struck auf die kulturgeschichtliche Bedeutung des St.-Jürgen-Friedhofs.

Dr. Angela Pfennig zeichnet einen geschichtlichen Abriss der Entwicklung der Begräbnisstätte

bis in die Gegenwart und erläutert die gartenkünstlerischen und planerischen Grundideen der

Anlage. Sie würdigt in biographischen Skizzen das Lebenswerk einiger Persönlichkeiten sowie

das vielfältige ehrenamtliche Engagement für den Erhalt des historischen Friedhofes.

Dr. Ferdinand Struck und Ludwig Schroeder widmen sich in jeweils eigenen Kapiteln den Familien

Struck und Hagemeister und deren Gräbern.

Dr. Anja Kretschmer charakterisiert den hohen kulturellen Wert der in Mecklenburg-Vorpommern

einzigartigen Grabmalmauer mit ihren Wandgräbern, Grabkapellen und Schauwänden,

der eine nationale Bedeutung zukommt.

Erscheint Herbst 2022, ca. 128 Seiten mit zahlr. Abbildungen, Broschur, 21 × 15 cm, ISBN 978-3-939680-68-0 ca. 15,90 €

Dieter Naumann

Rügener Sammelsurium – Teil 2

Geschichte und Geschichten von Deutschlands größter Insel

Nach dem tollen Erfolg des ersten Teiles des Rügener Sammelsuriums

legt der Autor nun den zweiten Teil vor. Dabei behält er das Prinzip des

ersten Teils bei: Geschichte und Geschichten unterschiedlicher Thematik

von Deutschlands größter Insel werden erneut in lockerer Form

aneinander gereiht und mit Fotografien, historischen Ansichtskarten

und anderen Dokumenten illustriert. Die Palette der Themen umfasst

die Beschreibung von Persönlichkeiten, teils tragische, teils amüsante

Ereignisse, Erläuterungen von Begriffen in Reiseführern, deren Bedeutung

sich im Laufe der Zeit verändert hat, einst übliche Verhaltensregeln bei Reisen in die

Bäder, allerlei über Rügens Straßen, die Eskapaden eines Storches und anderes mehr.

Dieter Naumann gelingt es erneut, seine subjektiv ausgewählten Themen unakademisch darzustellen

und – wo es sinnvoll erscheint – verständlich zu erklären.

Insgesamt wieder ein empfehlenswertes Buch für Rügenbesucher, die ihren Urlaub nachbereiten

oder vorbereiten wollen, aber auch für Rüganer, die sich an Bekanntes aus Rügens Geschichte

erinnern oder vielleicht auch Neues über ihre Insel erfahren möchten.

244 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, 16 × 22 cm, ISBN 978-3-939680-70-3 22,90 €

NEU

10


EDITION POMMERN

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite unter

www.edition-pommern.de

NEU

Albrecht Wernitzsch

Das Fürstentum Rügen

Die Geschichte des Landkreises Vorpommern-Rügen bis 1918

Das Fürstentum Rügen war von 1168 bis 1325 ein slawischer Territorialstaat

in dänischer Lehnshoheit. Unter den einheimischen Ranenfürsten

umfasste deren Herrschaftsbereich nicht nur die Insel

Rügen, sondern auch einen etwa doppelt so großen Bereich des benachbarten

Festlandes, »das festländische Rügen«.

In der Zeit der Ranenfürsten erfolgte die Christianisierung, die Gründung

der für die wirtschaftliche Entwicklung wichtigen Klöster und der

meisten Städte dieses Territoriums. Aber auch mit dem Zuzug deutscher

Siedler in neue Dörfer erfolgte dadurch die Überführung des Fürstentums Rügen in den

deutschsprachigen Raum. Nach dem Aussterben des ranischen Fürstenhauses gehörte das

Gebiet drei Jahrhunderte zu dem Herrschaftsbereich der Pommernherzöge. Es folgte von 1637

bis 1815 die sogenannte »Schwedenzeit«. Danach war das ehemalige Fürstentum Rügen ein

Teil der Provinz Pommern im Königreichs Preußen. Der letzte deutsche Kaiser und preußische

König führte bis zu seiner Abdankung 1918 auch den Titel eines Fürsten von Rügen.

Dieses Buch behandelt mit Abschweifungen und persönlichen Meinungen die Ur- und Frühgeschichte,

das Werden und Vergehen des Fürstentums Rügen.

Weil die geografische Ausdehnung des Fürstentums fast identisch mit der des heutigen

Landkreises Vorpommern-Rügen war, ist die Geschichte des Fürstentums Rügen also auch

die Geschichte des Landkreises. Wenn Sie als Urlauber bei uns sind oder das Glück haben

hier zu wohnen, bietet sich mit diesem Buch die Möglichkeit, kurz etwas über die Geschichte

eines der schönsten Landschaften Deutschlands zu erfahren.

192 Seiten mit zahlr. Abbildungen, Illustrationen und grafischen Darstellungen, Broschur, 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-72-7 19,95 €

NEU

Edda Gutsche

»O Land der dunklen Haine…«

Eine literarische Reise durch Rügen, Hiddensee und Stralsund

Dort, wo Menschen heute lange Strände, grüne Alleen und prächtige

Seebäder suchen und finden, begibt sich die Autorin Edda Gutsche auf

eine anregende Reise zu Orten, deren Ursprünglichkeit Schriftsteller

quer durch die Jahrhunderte inspirierte.

Auf ihren Wegen über die Inseln Rügen und Hiddensee sowie durch

die alte Hansestadt Stralsund begegnen ihr die Geschichten großer

Namen wie Fontane und Fallada, aber auch die längst vergessener

Dichter und Erzähler. Literarisch erfüllt, geschichtlich genau, mit vielen

historischen und aktuellen Fotos sowie Zeichnungen lädt das Buch

zum Wandern und Lesen, zu eigenen literarischen und geografischen Entdeckungen ein – ein

literarischer Reiseverführer mit unterhaltsamen Ausflügen in die Seiten der Bücher und die

Einzigartigkeit der Region.

224 Seiten mit zahlr. Abbildungen, Illustrationen und grafischen Darstellungen, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-66-6 16,95 €

11


EDITION POMMERN

NEU

Christiane Töllner

Ein Haus und geteilte Leben.

Zweiter Teil der Familiengeschichte von Rügen

»Ein Haus und geteilte Leben« ist der zweite Teil der Geschichte

einer Familie aus Sellin auf Rügen. Während

sich der erste Teil dieser dokumentarischen Erzählung

»Die Welt ist voller Sommer« von der Gründung der ersten

Seebäder Rügens um 1900 bis zur »Aktion Rose« 1953

erstreckt, berichtet der zweite Teil von den Folgen dieser

staatlich organisierten Enteignungswelle und den Jahren

im geteilten und wiedervereinten Deutschland bis in die

Gegenwart. Christiane Töllner lässt die bewegende Chronik

weiterhin aus Sicht des Hauses »Helene« erzählen, das

ihr Urgroßvater 1903 in Sellin bauen ließ. Diese ungewöhnliche

Erzählperspektive begleitet nicht nur die Schicksale

von Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn, sondern

ermöglicht auch weitreichende Enblicke in das politisch-wirtschaftliche

Leben mit unterhaltsamen Abstechern

in die soziale, kulturelle und sportliche Welt dieser Zeit. Die

leichtfüßige Verknüpfung persönlicher Erlebnisse mit historischen

Fakten, eingebettet in die landschaftliche Schönheit

rund um Sellin, macht aus dem Buch ein besonderes Dokument

deutscher Zeitgeschichte auf Rügen.

230 Seiten mit Abbildungen, Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-71-0 19,95 €

Dieter Naumann

Mönchgut – zwischen 1850 und 1950

Mönchgut werde »wegen seiner Abgeschiedenheit und

Obskurität von Fremden wenig besucht und scheint selbst

auf Rügen nicht sehr gekannt zu sein« musste Johann Jacob

Grümbke 1805 in Streifzüge durch das Rügenland feststellen.

So oder ähnlich charakterisieren historische Reisebeschreibungen

die Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel Rügen.

Neben den kilometerlangen Stränden, den sanften

Hügeln, den bizarr gestalteten Landzungen in Bodden und

Ostsee, der insgesamt weitgehend unberührten Natur im

Biosphärenreservat Südost-Rügen, sind es immer wieder

auch die kulturellen Eigenheiten, die hervorgerufen werden.

Diese Besonderheiten in Sprache, Kleidung, Lebensweise

und Sitten, die sich in der Zeit der Mönche in der

Abgeschiedenheit hinter dem Mönchgraben herausbildeten,

und was von ihnen blieb, bilden den Gegenstand dieses

Buches.

224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-64-2 22,90 €

12


EDITION POMMERN

Herausgegeben von:

Gunnar Müller-Waldeck

Zwei ungleiche Vettern –

Johannes Halben und Wolfgang Koeppen

Ein Beitrag zu Hintergründen der Wolfgang-Koeppen-Biographie?

Dies nebenbei sicher auch.

Im Wesentlichen aber zwei höchst unterschiedliche Reaktionen

auf deutsche Geschichte und dies aus einer familiären

Quelle: Beide sind tatsächlich leibhaftige Vettern (Cousins)

gewesen – der kaisertreue Reserveleutnant Johannes Halben

(einundzwanzigjährig 1916 in Frankreich gefallen!) und

der in Greifswald geborene bekannte Prosaautor Wolfgang

Koeppen (1906 –1996), Preußen-Enthusiast der eine, Preußenhasser

und Kriegsgegner der andere.

Die Schützengrabenbriefe des klugen aber verblendeten

Leutnants werden hier nach hundert Jahren erstmals

publiziert und dem Koeppen-Experimentaltext »Romanisches

Café«, gegenübergestellt. Dieser Kurztext wirkt auf

die Nachgeborenen heute wie eine Antwort auf die in den

Briefen verinnerlichten verhängnisvollen Preußenmythen,

wobei Koeppen nicht einmal um die Existenz des zehn Jahre

älteren Vetters Johannes Halben wusste.

168 Seiten mit Abbildungen, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-53-6, 14,80 €

Herausgegeben von: Wolfgang Klietz,

Daniel u. Jürgen Ast

Mukran - Honeckers Superhafen

Gespräche über einen Seeweg im Kalten Krieg

»Mukran – Honeckers Superhafen« – so heißt der 45-minütige

Film für die ARD-Reihe »Geheimnisvolle Orte«. Für das gemeinsame

Projekt des rbb und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung

der SED-Diktatur haben die Herausgeber dieses

Buches Interviews mit Zeitzeugen und Experten über eines

der größten strategischen Projekte der Honecker-Ära geführt

– den Fährverkehr zwischen der DDR und der UdSSR.

Die Schiffe transportierten Zehntausende Güterwagen mit

Mähdreschern und Kinderwagen, Chemikalien und Atomraketen.

Fast die Hälfte aller Waffen und Ausrüstungen der

sowjetischen Truppen verließ beim Abzug Anfang der 90er-

Jahre die DDR über den Hafen Mukran. In diesem Buch veröffentlichen

die Herausgeber die ungekürzten Interviews

und zeigen viele, bislang unveröffentlichte Fotos.

158 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, Größe 17 × 24 cm

ISBN 978-3-939680-58-1 18,90 €

13


EDITION POMMERN

Lutz Mohr

Die Jomswikinger –

Nur ein Mythos?

Die versunkene Welt der

Wikinger fasziniert uns

noch heute. Zahlreiche Bücher,

Filme und Serien befassen

sich mit dem Leben

der Wikinger. Etliche archäologische

Funde sind

nicht nur darauf zurückzuführen,

dass die Wikinger

einst als Krieger die slawischen

Stämme zwischen Elbe

und Oder heimsuchten,

sondern auch hier sesshaft

wurden. In den nordischen

Überlieferungen des 11. bis

13. Jahrhunderts, kristallisiert

sich ein besonderer

Zweig der Wikinger heraus:

Die militanten »Jomswikinger«.

Der Herausgeber hat

verschiedene Quellen, Funde

und Berechnungen in

seinem Buch zusammengetragen

und verarbeitet, um

ein vollständiges Bild dieser

an der Ostseeküste beheimateten

Gemeinschaft zu

entwerfen.

204 Seiten mit Abbildungen,

Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-939680-65-9 19,95 €

Detlef Schnell

Schloss Griebenow

Ein historisches Denkmal

und seine Umgebung

Der Autor Detlef Schnell

führt uns durch die facettenreichen

Räume des

Schlosses Griebenow. In

akribischer Aufarbeitung

erzählt er dessen Geschichte

bis zum heutigen Tag.

Das Schloss Griebenow ist

ein bedeutsames Zeugnis

pommerscher Geschichte,

das es wert ist vor Verfall

und Beschädigung jeglicher

Art zu schützen.

Doch auch die Umgebung

des Schlosses muss erwähnt

werden, da dieses

bedeutend für das Überleben

eines Schlosses ist.

Deshalb zeigt uns der Autor

auch die Entwicklung der

Orte Griebenow, Willershusen,

Klein Bisdorf sowie die

Wüstung Richte.

170 Seiten mit zahlr. Abbildungen,

Broschur, Größe 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-60-4 18,90 €

Christiane Töllner

Die Welt ist voller

Sommer – Eine

Familiengeschichte

von Rügen

»Die Welt ist voller Sommer«

ist die Geschichte einer Familie

aus Sellin auf Rügen,

deren Leben sich zwar alljährlich

um den Sommer

dreht, aber nicht immer sonnig

ist. Im ersten Teil dieser

dokumentarischen Erzählung

nimmt Christiane Töllner

den Leser mit auf eine

abwechslungsreiche Reise

von der Gründung der ersten

Seebäder Rügens bis zur

staatlich organisierten Enteignungswelle

»Aktion Rose«

1953. Die Autorin lässt die

heitere bis tragische Chronik

aus der Sicht eines Hauses

erzählen, des Hauses, das

ihr Urgroßvater 1903 in Sellin

bauen ließ.

Diese ungewöhnliche Erzählweise

entfaltet eine fesselnde

Beschreibung des

Schicksals von Familienmitgliedern,

Freunden und

Nachbarn inmitten von Krisen,

Kriegen und politischen

Umbrüchen in der ersten

Hälfte des 20. Jahrhunderts.

208 Seiten mit Abbildungen,

Broschur, Größe 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-57-4 19,95 €

14


EDITION POMMERN

Dorina Kasten

Das Pudeling vom

Strelasund

Illustrationen:

Regina B. Apitz

Mittsommertag in Stralsund:

Als der Tierarzt Dr. Luzifer

einen kleinen Pudel untersucht,

entdeckt er Sensationelles!

Niemand ahnt, welch

zauberhafte Verstrickungen

noch bis zum Sonnenuntergang

am Strelasund geschehen

...

50 Seiten mit Illustrationen,

Broschur, 19 × 14 cm

ISBN 978-3-939680-63-5 9,95 €

Dieter Naumann

Rügener Sammelsurium –

Teil 1

Geschichte und

Geschichten von

Deutschlands größter Insel

Sie sind der Meinung, schon

alles über die Insel Rügen zu

wissen? Dann kennen Sie dieses

Sammelsurium Rügener

Geschichte und Geschichten

noch nicht. In lockerer Form

und mit historischen Dokumenten

illustriert erzählt

Dieter Naumann amüsante

und dramatische Episoden,

beschreibt Besonderheiten

rügenscher Bauwerke und

Einrichtungen, schildert liebenswerte

Eigenheiten der

Rüganer, erläutert die historischen

Bade- und Unterhaltungsmöglichkeiten,

gewährt

Einblicke in die alten Hotels,

Pensionen und Gasthäuser.

254 Seiten mit zahlreichen Abbildungen,

Broschur, 16 × 22 cm

ISBN 978-3-939680-52-9 22,90 €

JASMUNDER HEIMATHEFT

Das Stadtarchiv Sassnitz erarbeitet in Zusammenarbeit

mit dem Verlag Edition Pommern die Herausgabe

eines Heimatheftes für die Halbinsel Jasmund. Dieses

Heimatheft erscheint seit 2013 jährlich. Es werden Themen

jeglicher Art, wie z. B. Kunst, Kultur, Geschichte,

Regionales, Politik und Zeitgeschichte von Jasmund

behandelt. Mehr zu den Inhalten finden Sie auf unserer

Internet seite unter:

https://www.edition-pommern.com/jasmunder-heimathefte

Jasmunder Heimatheft Nr. 10 (2022)

Erscheint Dezember 2022, ca. 94 Seiten mit zahlr. Abbildungen, 15 × 21 cm

ISSN 2749-1269 ca. 9,95 €

15


RÜGENDRUCK PUTBUS

Putbus

Besuchen Sie uns auch

auf unserer Webseite

unter www.ruegen-druck.de

Reinhard Piechocki

Die Malerinseln

Rügen I Vilm I Hiddensee

Von Friedrich bis Feiniger

Weit mehr als eintausend

Maler sind in den vergangenen

200 Jahren von der einzigartigen

Anziehungskraft

der Inseln Rügen, Hiddensee

und Vilm in den Bann

gezogen worden. Anhand

ausgewählter Künstler und

ihrer Gemälde beschreibt

der Autor die Malertradition

von der Frühromantik (C.

D. Friedrich) bis zur Klassischen

Moderne (L. Feininger).

168 Seiten, über 100 Abb.

23 × 21 cm

ISBN 978-3-9813568-4-7

Softcover 24,90 €

Reinhard Piechocki

Romantiker

Auf Rügen, Vilm

und Hiddensee

Eine Zeitreise in die Rügener

Geschichte von 1790 bis

1855: Wie sich der Zeitgeist

der Romantik auf Rügen

auswirkte, welche Persönlichkeiten

die Inseln besuchten,

hier lebten und was die

Künstler inspirierte, wird

mit Zeitzeugnissen und

Werken, die teilweise zur

heutigen Weltkunst gehören,

lebendig und anschaulich

belegt.

72 Seiten mit ca. 50 Abbildungen,

Englische Broschur, 16,8 × 24 cm

ISBN 978-3-9813568-3-0

Softcover 12,00 €

Reinhard Piechocki

Beziehungszauber

Clara Schumann und

Johannes Brahms

auf Rügen

Die Liebe, zwei Rügen-Reisen

(Clara 1855, Johannes

1876), eine geheimnisvolle

»Ménage à trois« und zwölf

zauberhafte Beziehungsgeschichten

192 Seiten, über 44 Abbildungen,

11 × 16,5 cm

ISBN 978-3-9813568-5-4

Hardcover 14,90 €

HIDDENSEE Das Inselmagazin

Die Jahresausgabe Hiddensee – Das Inselmagazin ist randvoll mit

Beschreibungen über das Beiboot von Rügen. Sie enthält Inselgeschichten

von historischen Briefwechseln und vergessenen

Malern, von Fahrradschraubern und Foto grafinnen und vom Ankommen

in Häfen und verspäteten Hochzeiten, aber auch Ausflugstipps,

Buchempfehlungen und Inselkarten. Pflichtlektüre für

alle, die Hiddensee lieben.

16


ISBN 978-3-9813568-6-1

0005_21 Kleinschifffahrt Titel.indd 1 08.02.21 10:27

RÜGENDRUCK GMBH

Wolfgang Rudolph Die Kleinschifffahrt an der Küste Vorpommerns

Wolfgang Rudolph

Die Kleinschifffahrt

an der Küste Vorpommerns

Hrsg. Wolfgang Steusloff

Wolfgang Steusloff

Seemannsjargon

in der Rostocker Handels -

schifffahrt und Hochseefischerei

1950 –1990

Ein maritim-volkskundliches

Wörterbuch von A wie Artur’s

Weisheitszahn vor der Faultierfarm

bis Z wie zweite

Reederei-Uniform der DSR-

Sailors und von A wie abgefischt

bis Z wie zuscheißen

der Verarbeitung mit Fisch

auf den Rostocker Fangund

Verarbeitungsschiffen.

136 Seiten, 950 Wörter und

Wendungen thematisch geordnet und

kommentiert, 40 Sprüche und Reime,

Softcover, 13,5 × 20 cm

ISBN 978-3-949584-00-8 14,90 EUR

Wolfgang Rudolph,

Hrsg. Wolfgang Steusloff

Die Kleinschifffahrt an

der Küste Vorpommerns

Veröffentlichung einer frühen

volkskundlichen Arbeit

von Dr. Wolfgang Rudolph

(1923–2014) posthum – die

Dokumentation der privaten

Frachtfahrzeuge, die nach

dem Krieg bis in die 1970er

Jahre in den vorpommerschen

Gewässern wieder in

Fahrt waren, und eine kurze

Kulturgeschichte der Frachtschifffahrt

auf Bodden, Haff

und Küstenflüssen.

76 Seiten, 76 Abbildungen

Hardcover, 19,5 × 22 cm

ISBN 978-3-9813568-6-1 19,90 €

Karl-Uwe Heußner, Stefan

Kreibohm, Tilo Schöfbeck

und Bernd Tschochner

Rügens Wetterchronik

Ein Einblick in die Wettergeschichte

und ihre extremen

Lagen im gesamten

südwestlichen Ostseeraum:

Wie die über 1.000 Jahre beschriebenen

Wetterveränderungen

in diesem Band

beweisen, ist Klimawandel

mit allen daraus folgenden

Konsequenzen rund um die

Insel Rügen nichts Ungewöhnliches.

264 Seiten, 174 Abb.

6 Tabellen, 11 Karten,

Softcover, 15,5 × 22,5 cm

ISBN 978-3-00-059756-5 19,90 €

Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Das Meer im Museum

Das Meer im Museum ist ein Festband zum 70. Museumsgeburtstag

des Deutschen Meeresmuseums. Er stellt Ereignisse aus 70 Jahren

Sammeln, Forschen, Ausstellen und Vermitteln vor und lässt die

Leserinnen und Leser anhand zahlreicher großformatiger Fotos in

die Welt von Deutschlands einzigem meereskundlichem Museum

eintauchen.

136 Seiten, Hardcover, 32,5 × 22,5 cm, ISBN 978-3-9813568-9-2 24,00 €

17


Bearbeitet und illustriert von Christoph Gebler

rügendruck

RÜGENDRUCK GMBH

Dieter Kraatz

Rügen – Köstlichkeiten

einer Inselküche

Ein Kulinarisch-historischer

Streifzug über Rügen und

Hiddensee. Mit Fotografien

von Lutz Grünke.

112 Seiten, 27 Abbildungen,

Softcover, 16,5 × 23 cm

ISBN 978-3-9808999-5-6 9,90 €

Prof. Dr. Victor Loebe

PUTBUS

Geschichte des Schlosses und der Entstehung

und Entwicklung des Badeortes

Prof. Dr. Victor Loebe

Putbus

Geschichte des Schlosses

und der Entstehung und

Entwicklung des Badeortes

Eine Festausgabe zur Hundertjahrfeier

der Gründung

des Ortes Putbus, geschrieben

und heraus gegeben

von Professor Dr. Victor

Loebe im Jahre 1910, 2021

bearbeitet und illustriert

von Christoph Gebler

Peter Knobloch

Rügen schmeckt I

Rezepte von Peter Kno bloch.

Mit Fotografien von Lutz

Grünke.

96 Seiten, über 70 Abb.,

Softcover, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-9808999-7-0 9,90 €

Peter Knobloch

Rügen schmeckt II

Kochen mit Kräutern und

feinstem Salz. Mit Fotografien

von Lutz Grünke.

96 Seiten, über 80 Abb.

Softcover, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-9808999-2-5 9,90 €

Herausgegeben von der

rügendruck GmbH und IBR

Über die Brücke + Extras

Fotografien von Jens Frank

Eine Foto-Dokumentation

über den Bau der neuen Rügenbrücke

von 2004–2007,

die einzigartige Perspektiven

bietet: Ob tief aus

dem Innern der Unterwasser-Fundamente

oder in

schwindelerregenden über

100 Metern Höhe von den

Baukränen herab – der fotografische

Blickpunkt fixiert

meist perspektivisch, wählt

einerseits das Statisch-Wesentliche,

jedoch immer

auch den Bau(-vorgang) als

solchen in seiner allgegenwärtigen

vorwärts gerichteten

Bewegung.

136 Seiten, 177 Fotos

Softcover, 24,5 × 17 cm

+ DVD »Die neue Rügenbrücke«

(ca. 22:40 min Highlights aus der

Bauzeit und Eröffnung)

+ Poster (96 × 65 cm)

+ Postkarten-Banderole

(4 Jahreszeiten – 4 Motive)

ISBN 978-3-9808999-8-7 14,90 €

84 Seiten, über 140 Abbildungen

Hardcover, 16,5 × 24 cm

ISBN 978-3-9813568-7-8 14,90 €

18


RÜGENDRUCK GMBH

Dr. Fritz Petrick (Hrsg.)

RÜGENS GESCHICHTE

VON DEN ANFÄNGEN BIS ZUR GEGENWART

Alle Bücher mit zahlreichen Fotos, Abbildungen,

Karten und Tafeln; Paperback, 16,5 × 24 cm

Hans D. Knapp

Rügens frühe

Geschichte

Der erste Band gibt einen

Überblick zu den 10.000 Jahren

frühester Geschichte

Rügens bis 1168.

2008, 124 Seiten

ISBN 978-3-9808999-3-2 14,80 €

Sven Wichert / Fritz Petrick

Rügens Mittelalter

und Frühe Neuzeit

Der zweite Band gibt einen

Überblick zu fast 500 Jahren

Rügener Geschichte in Mittelalter

und Früher Neuzeit.

2009, 136 Seiten

ISBN 978-3-9808999-4-9 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens

Schwedenzeit

Der dritte Band behandelt

die fast 200-jährige Periode,

in der Rügen zur Krone

Schwedens gehörte.

2009, 152 Seiten

ISBN 978-3-9808999-6-3 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens Preußenzeit

Der vierte Band behandelt

die 130 Jahre währende

Epoche Rügens unter

preußi scher Krone.

2010, 184 Seiten

ISBN 978-3-9813568-0-9 14,80 €

Fritz Petrick

Rügens Zeitgeschichte

seit 1945

Der fünfte Band gibt einen

Überblick zur jüngsten Geschichte

Rügens von 1945

bis in die Gegenwart.

2013, 172 Seiten, inkl. Lubinsche Karte

ISBN 978-3-9813568-1-6 19,80 €

rügen aktuell – das

sind 9 × im Jahr bis

zu 100 Seiten mit umfassenden

Informationen

über Deutschlands

größte Urlaubsinsel

Rügen und das Tor zum

schönsten deutschen

Eiland, die Hansestadt

Stralsund.

www.ruegen-aktuell.de

19


INSELKINDER VERLAG

Stralsund

Janet Lindemann,

Janni Feuser

Rügens weihnachtsmüder

Weihnachtsmann

Schneeflocken tanzen am

Abendhimmel. In den Fenstern

leuchten Sterne, in

den Stuben duftet es nach

Plätzchen. Den Kopf auf die

Hände gestützt, sitzt der

Weihnachtsmann an seinem

Schreibtisch in einer hölzernen

Hütte am Ostseestrand

von Rügen, inmitten von

unzähligen Geschenken. Er

langweilt sich. »Schon wieder

ist ein Jahr vergangen.« Der

Alte seufzt. »Geschenke verteilen,

jedes Jahr die gleiche

Tour. Von Arkona bis Zudar.

Von Altenkirchen bis Zicker.«

Kurzerhand lädt er sich Kollegen

aus der ganzen Welt

ein. Noch bevor das Weihnachtsfest

so richtig Fahrt

aufnimmt, verschwindet er

nach England. Wie werden

die Kinder dort auf den Weihnachtsmann

reagieren? Und

überhaupt: Kann ein Tausch

dem weihnachtsmüden

Weih nachtsmann Abwechslung

bringen?

Für Kinder ab 5 Jahren

32 Seiten, Hardcoverbuch, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-9817217-6-8 11,50 €

Pierre Sanoussi-Bliss

Der Nix

»Der Nix« ist eine bezaubernde

Geschichte für Kinder

ab sechs Jahren und

Erwachsene. Geschrieben

hat sie Schauspieler Pierre

Sanoussi-Bliss, den einige

sicher als Kommissar aus

der Serie »Der Alte« oder

als Hauptdarsteller des Orfeo

in Doris Dörries Kinofilm

»Keiner liebt mich« kennen.

Die Geschichte handelt von

Kaulquappe Kauli, die in einem

kleinen See in der Nähe

eines Dorfes lebt. Sie

möchte kein Frosch werden

und träumt davon, eine aus

Schaumkronen geborene

Nixe zu sein. Bis eines Tages

plötzlich ein Sturm über ihrem

Teich aufzieht und wundersame

Dinge geschehen.

In dem Buch geht es um

Vorurteile, um Schubladendenken

und Anderssein. Die

Botschaft: Egal, wie anders

man ist, zusammen ist es zu

schaffen. Filmproduzentin

Doris Dörrie über das Buch:

»Der Nix ist bezaubernd! Ich

wünsche ihm ganz viele Leben

in Händen von Kleinen

und Großen. Vielen Dank für

dieses Buch!«

Für Kinder ab 8 Jahren

72 Seiten, Hardcoverbuch, 20,5 × 20,5 cm

ISBN 978-3-9817217-4-4 12,95 €

Maik Brandenburg

Kuddelmuddel

von der Küste

Ein Pirat, der mit einer Wanne

auf Kaperfahrt geht; ein

Nachtgespenst mit Modefimmel;

ein Eskimo, der auf

seinem Eisbären zur Schu-

20


INSELKINDER VERLAG

le reitet – beim Klabautermann,

was es nicht alles

gibt! Dieses Buch ist voll

von Geschichten-Gedichten,

die von solchen und noch

mehr merkwürdigen, lustigen,

verrückten Dingen

berichten. Und sogar erfahren

Kinder vom größten

Rätsel der Welt. Die Bilder

in diesem Buch können

ausgemalt werden. Es sind

nämlich bunte Geschichten-Gedichte.

Wie bunt? So

bunt, wie Kinder es wollen!

Die Gedichte stammen von

Maik Brandenburg, der unter

anderem als freier Journalist

für mare, Geo und

merian arbeitet, die Ausmalbilder

von der freien Autorin

Janet Lindemann.

Für Kinder ab 5 Jahren

48 Seiten, Broschur, 15 × 15 cm

ISBN 978-3-9817217-3-7 5,95 €

Frank Meierwert,

Janet Lindemann

Fietje – Die Abenteuer

einer Mönchguter

Trachtenfledermaus

Das geheimnisvolle

Kästchen

Fietje ist sich sicher: In einem

Kästchen, das Abt Gregor

von einem Fremden

erhielt, verbirgt sich ein

Schatz. Doch um das Rätsel

lösen zu können, muss

sich die liebenswerte Fle-

dermaus auf eine abenteuerliche

Reise begeben. Sie

führt sie aufs Mönchgut, wo

der Inhalt des Kästchens

von den Bewohnern schon

sehnlichst erwartet wird.

Hier erfährt Fietje, was es

mit dem Schatz wirklich auf

sich hat, und noch ahnt niemand,

dass er am Ende der

Einzige ist, der ihn beschützen

kann. Spannend geht es

im ersten Band um Trachtenfledermaus

Fietje zu, eine

Geschichte von Frank

Meierewert, bebildert von

Janet Lindemann.

Für Kinder ab 5 Jahren

48 Seiten, Hardcoverbuch, 21 × 14,8 cm

ISBN 978-3-9817217-2-0 9,95 €

Janet Lindemann,

Janni Feuser

Hiddi Seepferdchen

auf großer Reise

Spannend und turbulent

geht es in dem großformatigen

Pappbilderbuch um

Hiddi Seepferdchen zu, eine

regionale Geschichte

für Stralsund- und Hiddensee-Fans

ab drei Jahren.

Für Kinder ab 3 Jahren

12 Seiten, Pappebuch, 21 × 29,7 cm

ISBN 978-3-9817217-1-3 9,95 €

Janet Lindemann,

Janni Feuser

Muschel Moni und

der Schatz

Eine lustige Geschichte für

Rügenfans von Janet Lindemann

(Text) und Janni Feuser

(Illustrationen).

Moni und Rollo hören von

Kalle Qualle am Strand von

Binz, dass es an der Kreideküste

einen Schatz geben

soll. Schnell wie der Wind

schwimmen beide hin. Und

tatsächlich: Vor den weißen

Felsen erblicken sie eine

Truhe. Moni und Rollo sehen

sich schon am Ziel ihrer

Träume. Doch dann kommt

Pirat Pumpel mit seiner

Kogge und die Geschichte

nimmt eine überraschende

Wende.

Für Kinder ab 3 Jahren

12 Seiten, Pappebuch, 14,8 × 21 cm

ISBN 978-3-9817217-0-6 9,95 €

Besuchen Sie uns

auch im Internet unter

inselkinder-verlag.de

21


KARL-LAPPE-VERLAG

Greifswald

Besuchen Sie uns auch im Internet unter

www.karl-lappe-verlag.de

Ingo Gudusch Rügens schönste Ecken entdecken, Teil 1

Unterwegs auf Deutschlands größter Insel

Seit mehr als 200 Jahren inspiriert Rügen mit seiner ursprünglichen Schönheit Maler, Dichter

und Schriftsteller. »Streifzüge durch das Rügenland« nannte der in Bergen geborene

Johann Jakob Grümke sein 1805 erschienenes Reisehandbuch. Auch wer heute auf Rügen

wandert,wird von der Vielfalt dieser Insellandschaft immer aufs neue gefesselt sein. In diesem

Teil sind Wanderungen im südlichen Bereich der Insel enthalten.

272 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-947371-02-0 16,90 €

Ingo Gudusch Rügens schönste Ecken entdecken, Teil 2

Unterwegs auf Deutschlands größter Insel

In diesem Teil sind Wanderungen im nördlichen Bereich der Insel enthalten.

286 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-947371-11-2 16,90 €

Ingo Gudusch Vorpommerns schönste Ecken entdecken

Ein Eingeborener lädt zum Wandern ein

Die beschriebenen Wanderungen und Ausflüge führen in Bereiche der Flüsse Peene und

Tollense sowie an die Festlandküsten vor Rügen und Usedom. Es ist eine Auswahl attraktiver

Ziele, gepaart mit Informationen über eine jahrhundertealte Kulturlandschaft.

286 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-9814547-0-3 16,90 €

Ingo Gudusch Usedoms schönste Ecken entdecken

Wandern auf der Sonneninsel

Auf Usedom findet der Sommerurlauber endlose, feinsandige Strände, das blaue Meer,

die Bäderarchitektur und all das, was dem Reisenden seine begrenzte Zeit auf der Insel

verschönt. Erholsam ist auch das Reizklima für Gäste und Einheimische in der Nachsaison.

Eine der schönsten Beschäftigungen zu dieser Zeit ist es, wandernd die Insel zu entdecken.

266 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 12 × 17,5 cm, ISBN 978-3-9814547-8-9 16,90 €

22


KARL-LAPPE-VERLAG

Kristian & Klaus-Dieter Salewski

Typisch Vorpommern -

Plaudereien über das Land am Meer

Vorpommern wird oft nur als Anhängsel von Mecklenburg wahrgenommen,

obwohl die Region durch eine völlig andere Geschichte und Kultur

geprägt worden ist. Insbesondere haben hier schwedische und preußische

Einflüsse ihre Spuren hinterlassen. Damit dies nicht in Vergessenheit

gerät, schildern die Autoren des Büchleins mit Humor und Ironie,

was ihr Land am Meer so unverwechselbar macht. Dem Leser wird klar,

weshalb hier eine andere Fahne weht.

176 Seiten mit zahlreichen Cartoons Broschur, 18 × 24 cm, ISBN 978-3-9814547-2-7 16,90 €

Keusche Liebesbrunst

Barocke Hochzeitsgedichte in Pommern 1599 bis 1790, eine

Anthologie herausgegeben von Walter Baumgartner

Aus der Greifswalder Sammlung »Vitae Pomeranorum« (Leben der

Pommern) der Universitätsbibliothek bringt diese Anthologie ca. 200

deutschsprachige Hochzeitsgedichte mit Schwerpunkt 17. Jh. Damit

macht der Herausgeber eine repräsentative, instruktive und unterhaltsame

Auswahl zum Thema Hochzeit zugänglich.

386 Seiten mit deutschsprachigen Hochzeitsgedichten und grafischen Elementen

des 17. Jahrhunderts, Broschur, 15,5 × 20 cm, ISBN 978-3-9817655-1-9 23,90 €

Renate Hilbert / Marlis Collatz

Wanderwege im Herzen Vorpommerns

Mit archäologischen und kulturhistorischen Zeugnissen

Wandern ist immer eine Entdeckungsreise, vermittelt Freude am Beobachten

und lehrt uns das Staunen über große und kleine Naturwunder.

Oft entdeckt man Überraschendes in der Landschaft und trifft auf

Spuren lange zurückliegender Ereignisse. Zu jeder Jahreszeit wandern

die Naturfreunde des Ortsverbandes Greifswald in Vorpommern. Für

andere Enthusiasten haben sie im Umkreis von Greifswald sechs Gebiete

ausgewählt, die sich bestens zum Wandern eignen.

128 Seiten mit zahlreichen Wanderkarten und Abbildungen, Broschur, 15 × 21 cm

ISBN 978-3-9817655-8-8 15,90 €

Nora Marquardt

Was ein Fischkopp so anrichtet

Ein kulinarisches Lesebuch

Für die auf Rügen aufgewachsene Autorin war immer klar, dass sie

Köchin werden wollte. Mit ihrem Buch will sie dafür werben, dass Menschen

wieder selbst ihr Essen zubereiten. Hierzu hat sie neben eigenen

Gedichten und Geschichten köstliche Rezepte zusammengestellt.

204 Seiten, Broschur, 15,5 × 20 cm, ISBN 978-3-9817655-6-4 16,90 €

23


KARL-LAPPE-VERLAG

Hans-Jürgen Schumacher

Das Geheimnis der Sibylla Schwarz

Die Geschichte einer unglücklichen Liebe

Als sich die Greifswalder Barockdichterin Sibylla Schwarz in ihren Privatlehrer

Johannes Schöner verliebt, scheint dies ein normales Mädchenverhalten

zu sein. Doch Sibylla liebt anders – wie in ihren lyrischen

Texten leidenschaftlich und kompromisslos ... Hans-Jürgen Schumacher

hat eine Episode zu einer spannenden Erzählung verwoben.

164 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm

ISBN 978-3-947371-09-9 14,90 €

Sibylla Schwarz

Gesang wider den Neid

Barockdichtung aus Greifswald | Hrsg. Horst Langer

Die Spur der Greifswalder Poetin hat sich durch die Zeiten nie verloren,

wie das vorliegende Büchlein beweist.

70 Seiten mit bebilderten Gedichten, Broschur, 13 × 22 cm

ISBN 978-3-9814547-3-4 11,90 €

Bärbel Nülken

Mein Tahiti ist in Pommern

Gedankenflüge zwischen Meer und Dünensand Tahiti, größte Insel

Französisch-Polynesiens, gelegen im Südpazifik auf halber Strecke

zwischen Australien und Südamerika, ist für viele Menschen ein

Sehnsuchtsort. Man könnte auch sagen, dass es eigentlich nur ein

anderer Ausdruck für »Fernweh« ist. Vor diesem Hintergrund ist

das Anliegen der Autorin zu verstehen. Sie richtet mit ihren poetischen

Texten den Blick auf ihre Heimat Vorpommern, das »Land am

Meer«. Hier findet sie all das, was ihr im fernen Tahiti wohl kaum

begegnen würde.

95 Seiten mit bebilderten Gedichten, Broschur, 13 × 22 cm, ISBN 978-3-947371-15-0 11,90 €

Henry HeK

Kesse Verse aus MeckPomm

Da schmunzeln nicht nur Ochs & Greif

Dieses Büchlein enthält zahlreiche pointenreiche Gedichte, die den

norddeutschen »Mutterwitz« treffend zum Ausdruck bringen. Dabei

geht es »ganz menschlich«, »ganz natürlich« und »ziemlich geheimnisvoll«

zu. Fast alle Lebensbereiche werden »humor-philosophisch« aufs

Korn genommen. Am Ende kann sich niemand eines Schmunzelns

erwehren. Allen, die im Familien- und Freundeskreis für heitere Stimmung

sorgen möchten, sei die Lektüre empfohlen.

104 Seiten mit heiteren Cartoos, Broschur, 13 × 22 cm, ISBN 978-3-947371-08-2 11,90 €

24


KARL-LAPPE-VERLAG

Ernst Moritz Arndt

Wer nie im Zorn erglühte, kennt auch die Liebe nicht

Romantische Gedichte

Hrsg. Ingo Gudusch und Klaus-Dieter Salewski

Die ausgewählten Gedichte und Texte erschienen vor dem Hintergrund

der Namensdebatte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität

Greifswald.

78 Seiten mit bebilderten Gedichten, Broschur, 13 × 22 cm

ISBN 978-3-947371-03-7 11,90 €

Dirk Alvermann

Ernst Moritz Arndt

Zeiten & Wandlungen

Das Buch betrachtet die Auseinandersetzung mit Ernst Moritz

Arndt als bleibende Herausforderung. Es erkundet die Vielschichtigkeit

seines Werkes. Im Mittelpunkt steht der Wandel seiner Vorstellungen

im Laufe der sechs Jahrzehnte währenden publizistischen

Tätigkeit.

92 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm, ISBN 978-3-947371-10-5 11,90 €

Hans-Jürgen Schumacher

Greifswalder Lesebuch

Stadtgeschichten aus 9 Jahrhunderten

Der Autor stellt einen Querschnitt spannender Geschichten rund

um seine Heimatstadt vor.

176 Seiten, Broschur, 14 × 20 cm

ISBN 978-3-9817655-7-1 14,90 €

Rüdiger Klostermeyer

Einfach Rudern

Was ein Boot zum Laufen bringt

Die Absicht dieses Buches ist es, am Rudern Interessierte in die notwendigen

Bewegungsabläufe einzuführen. Dabei wird kein Training

vermittelt, das auf Höchstleistungen abzielt. Der Autor schwört auf das

Credo »Sei dein eigener Coach!«.

131 Seiten, Broschur, 15,5 × 20cm, ISBN 978-3-9817655-3-3 16,90 €

25


STRANDLÄUFER VERLAG

Stralsund

Hedwig Courths-Mahler

Liebe am Sund – Zwei Ostsee-Romane

Liebe am Sund vereint zwei Romane von Hedwig Courths-Mahler, die

in Stralsund und an der vorpommerschen Küste spielen, in ihrer ursprünglichen

Fassung: »Auf der Jungfernburg« führt auf zwei Güter in

der Nähe von Stralsund, wo der plötzliche Erbe Rudolf und die stolze

Mona um ihr Liebesglück ringen. Die zweite Erzählung »Auf falschem

Boden« beginnt bei einem Badeurlaub in Zinnowitz auf Usedom. Nach

ihrer Begegnung mit dem schönen Franz sucht die aparte Künstlertochter

Hella das wahre Wesen der Liebe. Happy End garantiert! Zwei zeitlos

schöne Erzählungen, die das erstaunlich fortschrittliche Frauenbild

der Autorin offenbaren. Die »Königin des Liebesromans« gilt nicht ohne Grund als auflagenstärkste

deutschen Autorin: Hedwig Courths-Mahler (1867 –1950) verfasste über 200 Unterhaltungsromane,

deren Gesamtauflage auf über 80 Millionen Exemplare geschätzt wird. Die

Lebensgeschichte der Autorin mit ihrem Aufstieg aus einfachsten Verhältnissen aus eigener

Kraft, mit Phantasie und Fleiß, könnte dabei aus einem ihrer Romane stammen.

408 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-27-0 17,00 €

NEU

Heinrich Alexander Stoll

Stralsundische Geschichten –

Episoden aus der Schwedenzeit

Stralsund zur Schwedenzeit: Heinrich Alexander Stoll (1910 –1977)

zeichnet in seinen »Stralsundischen Geschichten« ein lebendiges Porträt

der Hansestadt im Barock. Tragisch die Geschichte von »Maria

Flint«, deren Schicksal einst Goethe zur Gretchen-Tragödie inspirierte.

Humorvoll berichtet »Die Laternenballade« vom zähen Ringen der

Bürger und des Rates mit dem allmächtigen Militär und der adligen

Provinzverwaltung. Und um die Macht der Liebe geht es bei der »Ramstahlschen

Hochzeit«. Stimmungsvolle Fotos führen in dieser Neuauflage

zu den Originalschauplätzen der Handlung.

256 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-26-3 14,00 €

NEU

26

Katrin und Peter Hoffmann

Der Schatz der Wulflams Ein Stralsund-Roman

Schon ein seltsamer Ort, dieses uralte Händlerhaus in der Stralsunder

Altstadt. Doch Sabine Prehn fühlt sich dort ganz zu Hause. Einst gehörte

das völlig heruntergekommene Gebäude ihrer Familie, heute betreibt

sie in dem schmucken Museum einen kleinen Buchladen. Dort laufen allerhand

Gerüchte zusammen, die die Stadt beschäftigen. Das reicht von

merkwürdigen Todesfällen im Stadtarchiv bis zu einer Schatzsuche, die

weit in die Vergangenheit führt. Wird die Liebe auch diesmal Zank, Neid

und Missgunst überwinden? – »Das Ganze ist witzig, spannend und intelligent

– unbedingt empfehlenswert!« Frank Breuner, NDR-Fernsehen

328 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-24-9 14,00 €


STRANDLÄUFER VERLAG

Benno Pludra

Haik

und

Paul

eine Hiddensee-Erzählung

Wilhelmine Fleck

Störtebeker &

Die Wulflams

Wilhelmine Fleck (1864–1946)

ist eine ebenso kenntnisreiche

wie sprachmächtige

Chronistin der Geschicke der

Hansestadt Stralsund. Auf

unnachahmliche Weise gelingt

es ihr, die legendären

Gestalten der Stadtgeschichte

– seien es nun die mächtigen

Wulflams, der glücklose

Karsten Sarnow, der mutige

Bürgermeister Lambert

Steinwich oder der legendäre

Seeräuber Klaus Störtebeker

– in all ihrer Lebensfülle

darzustellen. Geschichte und

Geschichten zeichnen ein

Porträt der alten Stadt am

Meer, wie es sonst keines gibt.

496 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-22-5 15,00 €

Elizabeth von Arnim

Anna Estcourt

Abbildungen aus dem

historischen Leporello

»Album von Stralsund«

»Anna Estcourt«, der erste

umfangreiche, romantische

Roman Elizabeth von Arnims

aus dem Jahre 1901 schildert

auf hinreißend amüsante

Weise die Erlebnisse einer

jungen Engländerin auf einem

Gut nördlich von Stralsund.

Anna hat das Anwesen

von ihrem deutschen Onkel

geerbt und ist auf Anhieb in

alles verliebt. Dort will sie zur

Wohltäterin werden und bedürftigen

Damen von Stand

aus unverschuldeter Not

helfen. Ein Unterfangen, das

sich bald als recht schwierig

erweist. Zum Glück gibt es

einen netten Nachbarn, die

weite pommersche Landschaft

und die altehrwürdige

Hansestadt Stralsund sowie

deren skurile Einwohner. Elizabeth

von Arnim (1866–

1941), Bestsellerautorin der

Jahrhundertwende und heute

wieder eine der meistgelesenen

englischsprachigen

Autorinnen ihrer Zeit, ist

hierzulande vor allem durch

ihren ironischen Reisebericht

»Elizabeth auf Rügen«

bekannt.

608 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-20-1 14,90 €

Benno Pludra

Haik und Paul

Eine Hiddensee-Erzählung

»Ich habe mir was eingetreten

einen Dorn, glaube

ich.« – Mit diesen Worten

beginnt die zauberhafte

Geschichte von Haik und

Paul: zwei junge Leute,

die ihre Ferien auf der Insel

Hiddensee verbringen.

Zwischen flirrender Hitze,

quirliger Gesellschaft und

einmaliger Landschaft finden

sie zueinander, allen

äußeren Einflüssen und inneren

Kämpfen zum Trotz.

Benno Pludra, der erfolgreichste

Jugendbuchautor

der DDR-Geschichte, schuf

in den 1950er-Jahren mit

dieser Erzählung zeitlos

schöne Prosa. Nicht nur für

Hiddensee-Fans eine Wieder -

entdeckung.

200 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-23-2 13,00 €

27


STRANDLÄUFER VERLAG

NEU

Peter Hoffmann

Altstadt-Gold

Ein Stralsund-Krimi

Ines Hübner arbeitet seit

den Wendejahren in ihrer

Geburtsstadt Stralsund als

erfolgreiche Wohnungsverwalterin

und Maklerin. Mit

Effizienz und Sorgfalt hat

es die unauffällige Kauffrau

zu einer eigenen Firma mit

Büro in der Kronlastadie am

Hafen gebracht. Nach all den

Jahren gilt sie als feste Größe

in der vorpommerschen

Immobilienbranche. An so

eine Dienstleiterin wendet

man sich gerne vertrauensvoll,

wenn es um Grund und

Boden und das schöne Wohnen

in der altehrwürdigen

Hansestadt geht. Doch verbergen

sich gerade hinter

den hochherrschaft lichen

Fassaden mitunter die tiefsten

Abgründe. Bereits der

fünfte Stadt-Krimi aus der

Feder von Peter Hoffmann,

der seiner Wahlheimat Stralsund

immer wieder neue

Seiten abgewinnen kann.

270 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-25-6 11,00 €

Peter und Katrin Hoffmann

Die Fischhändlerin

Ein Stralsund-Krimi

Dunkle Geheimnisse, abgründige

Leidenschaften und eine

Leiche im Keller: Die Fischhändlerin

Marlene Düsterbehn

aus der Stralsunder

Frankenstraße hat so einiges

zu verbergen. Ein grausiger

Fund im Saal des verfallenen

Schlosses Rantzow bringt die

Polizei auf ihre Spur. Findet

Marlene einen Ausweg?

Der dritte Stralsund-Krimi

der STRANDLÄUFER-Autoren

Peter und Katrin Hoffmann

verspricht nicht nur ein Wiedersehen

mit »alten Bekannten«,

sondern auch erneut

spannende Unterhaltung für

daheim und unterwegs.

218 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-08-9 9,90 €

Peter und Katrin Hoffmann

Blauzahns Schatz

Ein Stralsund-Krimi

Schwester Ingrid hat schon

so manches erlebt in ihrer

Praxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Doch

eines Tages taumelt ein gehetzter

alter Herr ins Wartezimmer

und stirbt in ihren

Armen. Seine letzten Worte

lösen eine abenteuerliche

Schatzsuche quer durch

Stralsund aus, die für Ingrid

nicht ganz ungefährlich

ist. Denn auch geldgierige

Schurken sind dem Geheimnis

auf der Spur.

Ein Krimi mit historischen

Wurzeln, die bis in das Jahr

965 zurückreichen.

180 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-02-7 9,90 €

Peter Hoffmann

Die Pilzsammlerin Ein Stralsund-Krimi

Gudrun Treptow ist frühmorgens immer die

Erste in ihrem Rügener Pilzwald. Und wehe,

wenn nicht. Die vom Leben nicht gerade verwöhnte

Supermarkt-Verkäuferin macht eines

schönen Septembertages eine überaus interessante

Entdeckung, die ihr Leben verändert.

Ungeahnte tödliche Möglichkeiten eröffnen

sich.

135 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm

ISBN 978-3-941093-00-3 8,90 €

Peter Hoffmann

Hanse-Häppchen Ein Stralsund-Krimi

Die Stralsunder Werbe-Dame Hildegard »Häppchen« Päplow entdeckt in ihrem

Lager auf einem alten Fabrikgelände an der Barther Straße die unbekleidete Leiche

einer jungen Frau. Selbst nicht ganz reinen Gewissens, zieht das unheimliche

Lager in Halle Nr. 4 Häppchen und den Leser in seinen Bann.

287 Seiten, Paperback, 12,5 × 19 cm, ISBN 978-3-941093-17-1 9,90 €

28


STRANDLÄUFER VERLAG

Katrin Hoffmann

Stralsund-Kochbuch

Ein Kochbuch von Stralsundern

für Stralsunder und

ihre Gäste: Mit rund 130 Rezepten

von Pfeffersäcken

und armen Schluckern, aus

Omas Familiensammlung

und aus der Schulspeisung,

von Chef- und Hobbyköchen.

Gewürzt ist das Ganze mit

allerhand Historischem und

Kuriosem, garniert mit vielen

Erinnerungen an Geschmack,

Geruch und Geschichte einer

785 Jahre jungen Hansestadt.

Illustrationen von Jan Pioch, 244 Seiten,

Hardcover, Fadenbindung, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-941093-05-8 15,90 €

Birgit Vitense und

Katrin Hoffmann

Rügen-Kochbuch

Geschichten und Rezepte

von Rügen & Hiddensee

Rügen und Hiddensee

bitten zu Tisch: Über 200

Rezepte laden ein zu einer

kulinarischen Entdeckungsreise

zwischen Tradition und

Raffinesse. Die Greifswalder

Journalistin Birgit Vitense

guckte in Töpfe, Pfannen und

Archive. Abgeschmeckt wurde

das Ganze von der Stralsunder

Kochbuch-Autorin

Katrin Hoffmann, die sich

am eigenen Herd von der

Qualität der entdeckten Rezepte

überzeugte. Genüsslich

angerichtet mit frechen

Zeichnungen hat der Grafiker

Harald Larisch aus Grapen

Stieten bei Wismar.

256 Seiten, Hardcover,

Fadenbindung, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-941093-09-6 19,90 €

Der STRANDLÄUFER Verlag wurde 2008 in Stralsund

gegründet und hat seinen Sitz mitten in der Altstadt.

Verleger Peter Hoffmann ist selbst Schriftsteller.

Einige Titel verfasste er gemeinsam mit seiner Frau,

der Autorin Katrin Hoffmann. Seit 2014 betreiben die

beiden Bücher-Menschen eine kleine Buchhandlung,

in der auch zahlreiche Titel der Vorpommerschen

Verlage angeboten werden. Das Lädchen befindet

sich in einem der ältesten Gebäude Stralsunds, dem

700 Jahre alten Museumshaus in der Mönchstraße 38.

Katrin und Peter Hoffmann

Von Pfeffernüssen

und Platenkauken

Rezepte & Geschichten

aus vorpommerschen

Backstuben

Von A wie Apfelstreusel

bis Z wie Zuckerherzchen

buchstabieren sich die Stralsunder

Kochbuch-Autoren

Katrin und Peter Hoffmann

durchs vorpommersche

Backstuben-ABC. Sie sind bei

Bäckermeistern und Hobby

köchen, Café-Betreibern

und Kaffeekränzchen unterwegs

gewesen, haben Omas

Geheimrezepte erforscht

und herausgefunden, wie

das ideale Frühstücksbrötchen

gelingt. Und vor allem

haben sie festgestellt: An

Backrezepten hängen oft

die schönsten Erinnerungen.

So lädt dieses Backbuch ein,

Land und Leute zwischen Ahrenshoop

und Ahlbeck näher

kennenzulernen und die

gesammelten Köstlichkeiten

selbst auszuprobieren.

368 Seiten, zahlreiche Fotos und

Zeichnungen, Hardcover, Fadenbindung,

Stanzung im Titel mit farbigem

Vorsatzblatt, 20 × 20 cm

ISBN 978-3-941093-21-8 24,90 €

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite

unter www.strandläufer-verlag.de

29


ANZEIGE

HEIMAT VERBAND

MECKLENBURG-VOR POMMERN E.V.

Der Heimatverband Mecklenburg- Vorpommern (HMV) wurde 2015 in Witzin

gegründet und seit nunmehr sieben Jahren in der Heimatpflege aktiv.

Wir sind der Dachverband für alle in Mecklenburg-Vorpommern, die sich der Heimatpflege

in einem demokratischen und weltoffenen Sinne widmen. Wir bieten eine Plattform für

alle, die sich im Bereich Heimatpflege in unserem Bundesland haupt- und ehrenamtlich

engagieren.

Unsere Mitglieder profitieren von einem landes- und bundesweiten Netzwerk, themenspezifischen

Fachtagungen und können Fördermittel für Kleinprojekte beantragen. Außerdem

können sie einen Anhänger (»heimat-on-tour«) mit einer Grundausstattung (Festzelt, Biertisch

Garnituren und Soundanlage) für ein Vereinsfest ausleihen.

Unsere Themen

Niederdeutsch | Ortschroniken und Regionalgeschichte | Trachten ı Tanz ı Musik und traditionelle

Musik | Heimatstuben | Heimatbildung für Kinder und Jugendliche | Landschaft,

Natur und Umwelt | Denkmalpflege und Baugestaltung | maritime Kultur | Volkskunde

Stier und Greif. Heimathefte für Mecklenburg-Vorpommern

Unsere Landespublikation erscheint 2 × jährlich und berichtet über die vielfältige Bandbreite

der Vereinsarbeit in unserem Bundesland. Dazu gibt es Beiträge zur Heimat- und

Regionalgeschichte. Ebenso werden plattdeutsche Beiträge umfangreich präsentiert. Wir

freuen uns über Texte von Heimatforscher*innen und plattdeutschen Autor*innen aus

ganz Mecklenburg-Vorpommern. Dank der großzügigen Förderung durch den Strategiefonds

des Landes Mecklenburg-Vorpommern kann unsere Landespublikation bis 2023 in

einer Auflagenstärke von 2 × 10.000 Stück erscheinen. Mitglieder des HMV erhalten »Stier &

Greif« in dieser Zeit kostenlos frei Haus. Interessierte Leser*innen können das Heft gegen

eine Aufwandspauschale von 3,50 Euro pro Heft bestellen oder abonnieren.

30


ANZEIGE

Atlas Niederdeutsch – Wo snacken se denn Platt?

Wir laden alle Plattsnacker ein, ihr Engagement auf dem »Atlas Niederdeutsch« bekannt

zu machen und sich über das Format »Runder Tisch Plattdeutsch« mit Gleichgesinnten zu

vernetzen. Wir schreiben außerdem den Ü-35-Pris gemeinsam mit dem Fritz-Reuter-Literaturmuseum

und dem Bund niederdeutscher Autoren aus. Wir laden Sie ein, Ihre plattdeutschen

Texte in den Heimatheften zu veröffentlichen.

Heimatforschung und Ortschronikenportal Mecklenburg-Vorpommern

Wir betreiben gemeinsam mit der Gesellschaft zur Förderung des Wossidlo-Archivs das

Ortschronikenportal (www.ortschroniken-mv.de). An diesem einzigartigen Projekt können

sich alle Heimatforscher*innen im Land beteiligen. Das Portal ermöglicht den Nachweis

existierender Chroniken und erlaubt, neue oder vergriffene Werke in digitaler Form zu

verbreiten und jederzeit zu aktualisieren. Wir bieten Fortbildungen für die Arbeit im Portal

und die Vernetzung in regionalen Chronistenstammtischen an. Außerdem finden im ganzen

Bundesland jährlich fünf Fachtagungen gemeinsam mit der Stiftung Mecklenburg statt.

29.5. – 19.6.2022

Zweite Plattdeutsche Woche(n) Mecklenburg-Vorpommern

Im ganzen Land werden plattdeutsche Veranstaltungen organisiert. Plattdeutsch soll auch

im Alltag wieder eine größere Rolle spielen. Sprechen Sie Platt! Beteiligen Sie sich gern mit

einem eigenen Angebot. Wir veröffentlichen es auf unserer Internetseite.

29.5. | 10.00 Uhr | Eröffnung beim Plattdüütsch Bäukerdag, der größten plattdeutschen

Buchmesse Mecklenburg-Vorpommerns im Botanischen Garten Rostock | 14.00 Uhr |

Plattdeutscher Leierkasten-Gottesdienst | 15.00 Uhr | Plattdeutsches Singefest, Bibelzentrum

Barth 7.–12.6.| St. Spiritus Greifswald| Festival up Platt, vielfältiges Angebot, gemeinsam

mit dem Landesverband Freier Theater Mecklenburg-Vorpommern und dem

Kompetenzzentrum für Niederdeutsch der Universität Greifswald, u. a. Zweite Plattdeutsche

KinderTheaterTage, offener Plattkring, Konzert mit der Tüdelband ... 19.6.|Abschluss

der 2. Plattdeutschen Woche(n) mit »Reuters Sonntagsspaziergang in Stavenhagen«

Für die Plattdeutschen Wochen finden Sie landesweit

die aktuellen Termine und eine Vielzahl von Plattangeboten

auf unserer Webseite: www.heimatverband-mv.de.

31


Allgemeine Informationen & Sammelbestellungen

an info@vorpommersche-verlage.de

DRUCK­ UND VERLAGSHAUS KRUSE

Ricarda Lößner

Frankenstraße 53, 18439 Stralsund

03831 / 292 805

INSELKINDER VERLAG

Janet Lindemann

Heilgeiststraße 91, 18439 Stralsund

0172 / 74 84 732

VERLAG N. EBEN

EIN IMPRINT VON DRUCK- UND

VERLAGSHAUS KRUSE

Ricarda Lößner

Frankenstraße 53, 18439 Stralsund

03831 / 292 805

EDITION POMMERN

Michael Handwerg

Frankenstraße 53, 18439 Stralsund

03831 / 482 55 81

KARL­LAPPE­VERLAG

Klaus-Dieter Salewski, Ingo Gudusch

Erich-Peiper-Straße 39, 17489 Greifswald

03834 / 77 54 600, 038370 / 20 665

STRANDLÄUFER VERLAG

Peter Hoffmann

Mönchstraße 58a, 18439 Stralsund

03831 / 667 800

RÜGENDRUCK GMBH

Jürgen Hinze

Circus 13, 18581 Putbus

038301 / 80 616

Stand: 06/2022, Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!