25.07.2022 Aufrufe

BSM 14/2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Deutschlands größter

Print-Online-Stellenmarkt für Juristen

mit DStR Stellenmarkt

mit GRUR Stellenmarkt

Aktueller Beitrag

Eine gute Karriereberatung

14/2022

NJW-Ausgaben 28/2022, 29/2022 und 30/2022

beck-stellenmarkt.de


Beitrag

BECK Stellenmarkt

Was eine gute Karriereberatung für Sie als

Jurist oder Juristin tun kann

Beitrag

Die üblichen Treiber für einen beruflichen Wechsel liegen auf der Hand:

höheres Gehalt, bessere (Partner)Perspektive, mehr Work-Life-Balance.

Hierzu liefert das Netz viele Antworten. Der Wunsch nach mehr Details

und Insiderwissen führt Kandidaten und Kandidatinnen nicht selten zu

einer auf den juristischen Markt spezialisierten Personalberatung. Hier

erhofft sich der bzw. die Suchende Antworten auf wichtige Fragen, etwa:

Wo finde ich im (vermeintlich) noch recht konservativen Kanzleiumfeld

tatsächlich New Work-Ambitionen oder welche Einheit hat aktuell einen

Partnerslot in meinem Bereich. Tatsächlich kann einem ein erfahrener

juristischer Personalberater in diesen und anderen Punkten echtes Insiderwissen

an die Hand geben, denn viele Kanzleien arbeiten eng mit Legal

Recruitment-Firmen zusammen und beziehen diese regelmäßig in strategische

Überlegungen ein. Nicht zuletzt kann man sich zu den wirklichen

Geheimtipps am Markt informieren, denn auch und gerade die Hidden

Champions bauen auf die Marktexpertise und den hochqualifizierten

Kandidatenpool der Legal Recruitment-Beratungen und verlassen sich

längst nicht mehr nur auf Stellenausschreibungen oder die Flüsterpost

unter Kollegen und Kolleginnen.

Kommunikation auf Augenhöhe

Der Mehrwert eines Austauschs mit echten juristischen Personalberatern

liegt vor allem darin, dass man sich aufgrund des gemeinsamen akademischen

Hintergrunds auf Augenhöhe unterhalten kann. Das Gespräch „unter

Kollegen“ schafft Vertrauen, ein essenzieller Grundstein in der Personalberatung

und -vermittlung und nichts kann mehr Bindung erzeugen als

eine gemeinsame Sprache. Das Verständnis für das Fachvokabular und den

dahinterstehenden Inhalt hilft dabei, das Anliegen des Kandidaten oder

der Kandidatin schnell und effizient zu erfassen. Jetzt könnte man meinen,

dass in einer zunehmend digital ausgerichteten Wirtschaft genau diese

Dinge durch die richtige Anwendung von Algorithmen ebenso effizient

gelöst werden könnten. Immer mehr digitale Plattformen bieten solche

Dienste mittlerweile auch im juristischen Umfeld an. Angekurbelt werden

diese Geschäftsmodelle durch ein „Verbraucherverhalten“, welches immer

mehr zu schnellen und einfachen Interaktionen tendiert.

die beschriebene Beratungsleistung verlassen, kontinuierlich wächst. Hier

schließt sich der Kreis, denn Kunden können auf einen Kandidatenpool

zählen, der einen extrem hohen Qualitätsanspruch hat. Und durch den

persönlichen Beratungsansatz, der auf einem Dialog ohne Zeitdruck

beruht, kann immer auch der „Personal Fit“ garantiert werden, der für den

langfristigen Erfolg im Legal Recruitment unverzichtbar ist.

New Work Experience in der Post-Corona-Welt

Der Blick des Legal Recruiters hinter die Kulissen gewinnt auch vor dem

Hintergrund sich sehr dynamisch verändernder Arbeitsmodelle – Stichwort

„New Work“ – an Bedeutung. Die vielen hybriden Modelle unterscheiden

sich oftmals noch deutlich in puncto Flexibilität und Ausgestaltung.

Gelebte Kanzleikulturen haben sich durch Corona teilweise stark verändert,

bis hin zu einer völligen Aufgabe des Präsenzprinzips auch in Post-Corona-

Zeiten. Der Wissensvorsprung der juristischen Personalberatungen in

diesem Bereich ist enorm. Wenn Kanzleien konkurrenzfähig bleiben und

Kandidaten und Kandidatinnen keinen leeren Versprechungen zum Opfer

fallen wollen, dann suchen sie aktuell das Gespräch mit den Personen, die

hier das Ohr am Puls der Zeit haben – den juristischen Personalberatern.

Fazit

Ein guter Legal Recruiter wird Ihnen nur die Optionen präsentieren, die

wirklich Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Er wird mit

Ihnen Einzelheiten zu attraktiven Karriereslots, Kanzleistrukturen, Konditionen,

Perspektiven und Arbeitszeitgestaltungen besprechen, so dass Sie in

der Lage sind, die richtige neue berufliche Weichenstellung zu treffen und

den Weg von Anfang an richtig zu beschreiten.

www.beck-stellenmarkt.de/ratgeber

1

„Multi-Disciplinary Practice“ ist ein Ausdruck für multidisziplinär ausgerichtete Kanzleien

Insiderwissen lässt sich nicht in Algorithmen fassen

Ein hoher Qualitätsanspruch kann jedoch nur langfristig angelegt sein.

Die über Jahre gewachsene tiefe Kenntnis des juristischen Marktes, die ein

guter Legal Recruiter mitbringt, lässt sich nicht in Algorithmen übertragen.

Die gewachsenen vertrauensvollen Beziehungen zur Praxisgruppenleitung

in Großkanzleien, zu Gründern von Spin-offs, zu Partnern renommierter

mittelständischer Einheiten und zu Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen

der großen internationalen MDP-Einheiten 1 bedeuten

einen Mehrwert, den einem keine digitale Plattform bieten kann: den

Zugang zum verdeckten Arbeitsmarkt. Attraktive Counsel- und Partner-

Slots, perspektivische Standorteröffnungen und andere strategische

Wachstumsszenarien sind genau die Themen, die dem Legal Recruiter des

Vertrauens zugespielt werden.

Höchster Qualitätsanspruch

Das stetige Angebot an attraktiven Vakanzen, die solche Legal Recruitment-

Beratungen dadurch in ihrem Portfolio haben, führt wiederum dazu, dass

der Pool an hochqualifizierten Kandidaten und Kandidatinnen, die sich auf

Hinweis zur Autorin:

Fee Rahel Schlaegel,

Beraterin bei clients&candidates,

spezialisierte Personalberatung für

Legal | Tax | Compliance

Fee Rahel Schlaegel war jahrelang als

Rechtsanwältin tätig, ehe sie in die Personalberatung wechselte

und sich auf das Legal Recruitment spezialisierte.

Frau Schlaegel ist am Kölner Standort tätig und berät deutschlandweit

Rechtsanwälte sämtlicher Senioritätsstufen hinsichtlich

Karriereoptionen in Großkanzleien, mittelständischen Einheiten

oder spezialisierten Boutiquen.

www.clientsandcandidates.com


Inserentenverzeichnis

BECK Stellenmarkt

14/2022

Baader Bank AG 14

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) 2

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg 6

Bistum Augsburg 2

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Anstalt des öffentlichen Rechts 14

Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) 3

Bundesverband der Windparkbetreiber 13

Inserentenverzeichnis

Bundesverfassungsgericht 8

Carl Zeiss AG 6

D+B Rechtsanwälte Partnerschaft mbB 3

Deutsche Orchestervereinigung eV 9

Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. 15

Digitalpublisher und Zeitungsverleger Verband NRW e. V. 2

Dr. Hartman-Hilter & Pointner GbR 16

DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH 11

Eberhard-Karls-Universität Tübingen 9

Evangelischer Oberkirchenrat 8

Freie Universität Berlin 14

Gaßner, Groth, Siederer & Coll. Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 4

Gerns & Partner, Rechtsanwälte und Notare 4

GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Bremen 11

Hochschule für Öffentliche Verwaltung 9


Inserentenverzeichnis

Kanzlei Praxisrecht Dr. Fürstenberg & Partner 13

Inserentenverzeichnis

Landkreis Kassel 15

Louis Pöhlau Lohrentz Patent- und Rechtsanwälte 13

NürnbergMesse GmbH 7

Schollmeyer & Steidl GmbH 1

Sparkasse Minden-Lübbecke 5

Sparkasse Rhein Neckar Nord 3

Stadtwerke Heidelberg GmbH 7

Umweltbundesamt 5

Universität Bremen 11

Universität Erfurt 12

Universität Konstanz 12

Verlag C.H.BECK oHG 10

Worldline Germany GmbH 4

ZDF Zweites Deutsches Fernsehen 15


VON JURISTEN FÜR JURISTEN

LEGAL RECRUITMENT

SOMMERBLUES? NICHT MIT UNS!

WIR HABEN DIE BESONDEREN PERSPEKTIVEN AUF EINER BESONDEREN PLATTFORM.

Einen Auszug unserer aktuellen Vakanzen finden Sie hier…und viele weitere auf unserer Website.

KANZLEI

PARTNER*IN LITIGATION

STUTTGART

In dieser renom. dt. Einheit können Sie mit bereits einschlägiger

Erfahrung im Bereich Litigation einen bestehenden

Case übernehmen und direkt als Partner*in mit

standortübergreifender Teamführung einsteigen! Idealiter

verfügen Sie über Expertise im Bereich Massenverfahren

und kommen gerne im Team! Bei Interesse freuen

wir uns über ihre Kontaktaufnahme und berichten

gerne mehr über diese einmalige Chance! (8-7295/List)

PATENT LITIGATION PARTNER*IN/TEAM

FRANKFURT, MÜNCHEN

Für diese internationale Kanzlei, die ihre Wurzeln im Litigation

Bereich hat, macht es viel Sinn in Deutschland

den Patent Litigation Bereich aufgrund der spannenden

Synergien auszubauen. Als erfolgreiches Patent Litigation

Team oder Partner*in sind Sie sowohl für das US Management

sowie auch an anderen europäischen Standorten

eine ersehnte strategische Bereicherung, der man

viel bieten kann. Finden Sie eine Kanzlei, in der die Zusammenarbeit

zwischen den internationalen Standorten

wirklich funktioniert. (8-175/vonRohr)

INHOUSE

VERTRAGSRECHT 5+

BONN

Bei diesem int. Familienunternehmen, Marktführer seiner

Branche, können Sie sich als Senior Legal Counsel

(w/m/d) der Rechtsabteilung anschließen und globaler

Ansprechpartner für alle vertragsrechtl. Themen werden.

Darüber hinaus übernehmen Sie Führungsverantwortung

für einen Junior Legal Counsel. Wenn Sie einschlägige

Erfahrung im Vertragsrecht mitbringen, routiniert in der

Prüfung, Gestaltung und Bearbeitung komplexer (internationaler)

Verträge sind und darüber hinaus über Kollegialität,

Kommunikationsstärke und verhandlungssichere

Englischkenntnisse verfügen, dann melden Sie sich gerne

für einen vertraulichen Austausch. (9-7297/Landgraf)

LEGAL MANAGER*IN 5+

MÜNCHEN

Sie wollen die Verantwortung für den Rechtsbereich dieses

renommierten Investment-Hauses in Deutschland

übernehmen? Als Legal Manager*in arbeiten Sie bei dieser

Vakanz juristisch auf höchstem Niveau und verstehen

sich zugleich als kommunikationsstarker „Deal-Maker“.

Sie kommen aus dem Bereich Gesellschaftsrecht und haben

Erfahrung mit internationalen M&A-Deals. Zudem

verstehen Sie die Themen rund um Fonds, Investments

und auch um innere Herausforderungen einer international

tätigen Gesellschaft? Dann sollten wir unverbindlich

und vertraulich zu dieser spannenden Herausforderung

mit vielversprechenden Angeboten und klarer Perspektive

sprechen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören -

gerne mit CV per E-Mail. (9-7333/Pohlers)

ARBEITSRECHT TEAM

STUTTGART

Diese bestens aufgestellte deutsche Kanzlei kann am

Standort Stuttgart gut weitere Arbeitsrechtler*innen

integrieren und sucht dafür ideal ein kleines Team das

eingespielt agiert und bei seinen Mandanten als dauerhafte

Berater anerkannt sind - hochdeutsch oder auch

nicht sprechend, denn der Südwesten verlangt besondere

Profile. Fühlen Sie sich angesprochen?

(8-6737/List)

SALARY PARTNER FINANCE

FRANKFURT

Als erfahrene*r Senior Associate oder Counsel im Finance-Bereich

sind Sie auf der Suche nach dem nächsten

Karrierschritt als Salary Partner*in in Frankfurt?

Sie besitzen mehrjährige Erfahrung in der Beratung zu

klassischen Finanzierungs-Themen, sind ein Teamplayer

und verfügen bereits über erstes eigenes Geschäft

(mind. 200k), dann sprechen Sie mit uns über diese

großartige Perspektive in einer führenden deutschen

Einheit mit mehreren Standorten bundesweit.

(8-7325/Pohlers)

ALLG. WIRTSCHAFTSRECHT & COMPLIANCE 4+

FRANKFURT

Unser Kunde, ein dynamisches, internationales Unternehmen

aus der Chemiebranche, mit flachen Hierarchien,

sucht einen Senior Legal Counsel (w/m/d). Sie beraten

schwerpunktmäßig zu Themen des (internationalen)

Vertragsrechts, im allg. Wirtschaftsrecht sowie zu Compliance

Themen und unterstützen die Integration eines

neuen Geschäftsbereichs aus rechtlicher Sicht. Sie bringen

mind. 4 Jahre einschlägige Erfahrung in den genannten

Bereichen, idealerweise aus einer Wirtschaftskanzlei

oder einem internationalen Unternehmen, sowie verhandlungssichere

Englischkenntnisse mit? Dann melden

Sie sich für ein vertrauliches Gespräch. (9-7320/Landgraf)

DATENSCHUTZ/LIFE SCIENCE 3+

BERLIN

Hier können Sie als Volljurist*in Ihren Beitrag zur Krebsforschung

leisten! Unser weltweit tätiger Kunde bündelt und

digitalisiert Daten, unterstützt bei deren Auswertung und

ermöglicht einen weltweiten Austausch von Wissen, der zu

besseren Forschungsergebnissen führt. Als Teil eines internationalen

Teams, stellen Sie sich dabei den datenschutzrechtlichen

Herausforderungen dieses Vorhabens, gestalten

und prüfen Verträge mit Forschungszentren und Unternehmen,

beraten zu Fragen des geistigen Eigentums und

begleiten Technology Transactions. Wenn Sie mehrjährige

Erfahrung aus dem Life Science/Healthcare, bzw. E-Health

Bereich mitbringen, lösungsorientiert handeln und Forschung

aus juristischer Sicht ermöglichen möchten, dann

freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. (9-7310/Kekic)

KAPITALMARKT-/FINANZAUFSICHTSRECHT 2+

KÖLN

In dieser modernen Kanzlei können Sie ein dynamisches

Team in innovativen Rechtsbereichen verstärken. Die

Beratung von FinTechs sowie die Entwicklung von Kapitalanlageprodukten

und die Beratung rund um rechtliche

Fragen von Kryptowährungen gehören hier zu Ihrem

Tagesgeschäft. Wenn Sie in einem dieser Bereiche

schon Erfahrungen vorweisen können, berichten wir gern

mehr über diese spannende Option. (7-7329/Emsinghoff)

KARTELL-/WETTBEWERBSRECHT 2+

BRÜSSEL

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem

sehr int. Umfeld, bietet sich bei dieser Vakanz eine seltene

Chance. Als Rechtsanwalt (w/m/d) mit deutschem Abschluss

und Berufserfahrung im Bereich des int. Kartell- und Wettbewerbsrecht

haben Sie hier die Möglichkeit den nächsten

Schritt zu gehen. In einer der führenden Wirtschaftskanzleien

aus UK unterstützen Sie das Team in Brüssel

bei der Beratung hochkarätiger Unternehmen. Sollte Sie

ein Wechsel ins Ausland schon immer gereizt haben, setzen

Sie sich gerne mit uns in Verbindung. (7-7319/Pohlers)

SENIOR LEGAL COUNSEL (w/m/d) 5+

FRANKFURT

Als rechte Hand der lokalen Geschäftsführung beraten

Sie diesen internationalen Automobilzulieferer zu allen

aufkommenden Rechtsfragen als sog. Generalist*in. Sie

unterstützen hauptsächlich den Bereich Sales und sind

für die DACH-Region zuständig. Sofern Sie idealerweise

bereits in einer Kanzlei sowie im Inhouse Bereich generalistisch

im allgemeinen Wirtschaftsrecht tätig gewesen

sind, sollten wir uns über diese Position unterhalten.

Verhandlungssicheres Englisch sowie Verständnis

für wirtschaftliche Zusammenhänge sind für diese Position

unabdingbare Voraussetzungen.

(9-7280/Landgraf)

VERTRAGSRECHT 3+

MÜNCHEN

Hightech Made in Germany! Unser Kunde, ein expandierendes

Technologieunternehmen, möchte sich juristisch

verstärken. Als Mitglied eines 3-köpfigen Legal Teams

begleiten Sie, juristisch breit aufgestellt, das operative

Geschäft als pragmatischer Business Enabler. Ihre Rolle

zeichnet sich durch viel Gestaltungsspielraum, Internationalität,

eine hohe Visibilität sowie Verantwortung ab

dem ersten Tag, aus. Wenn Sie als Volljurist*in mind. 3

Jahre Erfahrung auf hohem Niveau mitbringen (gesammelt

in einer renommierten Wirtschaftskanzlei und/oder

einem international tätigen Industrieunternehmen), über

verhandlungssichere Englischkenntnisse verfügen sowie

das generalistische Arbeiten mögen, dann freuen wir uns

auf Ihre Kontaktaufnahme. (9-7330/Kekic)

ÜBER DIESE UND ANDERE STELLENANGEBOTE UNSERER KLIENTEN SPRECHEN WIR GERNE MIT IHNEN.

Guter Rat ist persönlich - und Diskretion selbstverständlich. Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Ihr CV erreicht uns am besten per E-Mail.

Dr. Eva-Maria Emsinghoff emsinghoff@schollmeyersteidl.com

Ina Steidl, LL.M. steidl@schollmeyersteidl.com

Dr. Barbara von Rohr vonrohr@schollmeyersteidl.com

Daniel Schollmeyer, LL.M. schollmeyer@schollmeyersteidl.com

Dr. Julia List, LL.M. list@schollmeyersteidl.com

Zlatan Kekic kekic@schollmeyersteidl.com

Matthias Pohlers pohlers@schollmeyersteidl.com

Katharina Landgraf landgraf@schollmeyersteidl.com

INFO@SCHOLLMEYERSTEIDL.COM

WWW.SCHOLLMEYERSTEIDL.COM

FRANKFURT

T. +49 (0)69 7171 2983 0

DÜSSELDORF

T. +49 (0)211 540 747 333

KÖLN

T. +49 (0)221 258 994 11

MÜNCHEN

T. +49 (0)89 1896 5972 0


Der Digitalpublisher und Zeitungsverleger

Verband NRW, die Interessenvertretung von

40 Zeitungsverlagen und Digitalpublishern

in Nordrhein-Westfalen, sucht zum nächstmöglichen

Zeitpunkt einen

Volljuristen / Syndikusanwalt (d/m/w)

in Düsseldorf in Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere:

– praxisorientierte, juristische Beratung der Mitgliedsunternehmen mit

Schwerpunkt im Medien-, Arbeits- und Datenschutzrecht.

– Vertragsgestaltung, juristische Begutachtung von Rechtsfragen aus dem

Bereich der Print- und Digitalmedien sowie des Rundfunks

– Gremienarbeit, wie u.a. Betreuung von Fachausschüssen

– Schulungen

Das zeichnet Sie aus:

Sie haben Ihr zweites Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen, interessieren

sich nicht nur für rechtliche, sondern auch für wirtschaftliche, publizistische

und technische Fragestellungen im Bereich der elektronischen sowie gedruckten

Medien, können dies vorzugsweise mit einer Spezialisierung in einem der

o.g. Rechtsgebiete bzw. mit erster Praxiserfahrung in Medienunternehmen

oder mediennahen Institutionen (Praktika, Referendarstationen etc.) unterstreichen.

Das bieten wir:

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Maß an Selbstständigkeit in

einem kleinen Team bei leistungsgerechter Bezahlung und der Möglichkeit zur

mobilen Arbeit.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen und

einer Gehaltsvorstellung an den Geschäftsführer des Verbandes, RA Carsten

Dicks, bewerbung@dzvnrw.de

Mehr Informationen zum Verband und unserer Arbeit finden Sie unter

www.dzvnrw.de.

Kaufmännische Berufe

Volljuristin / Volljurist (w/m/d)

im Team IT- und Energierecht

Deine Aufgaben

In dieser Position bist du verantwortlich für die Bearbeitung von

IT- und Energierechtsangelegenheiten. Deine Aufgaben im Detail:

– Du verantwortest die lösungsorientierte Beratung und Betreuung

der Fachbereiche zu rechtlichen Fragestellungen mit den

Schwerpunkten Technologie, Datenschutzrecht, Energie- und

Energiewirtschaftsrecht sowie IT-Vergabe- und IT-Vertragsrecht.

– Du übernimmst die juristische Überprüfung von Verträgen sowie

die Ausgestaltung digitaler und energierechtlicher Geschäftsmodelle

und begleitest bei der Ausarbeitung unternehmensspezifischer

Vertragsarten mit Blick auf die Realisierung der

Unternehmensziele.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-N Berlin. Darüber

hinaus bieten wir dir viele Benefits und die Vorzüge eines zukunftsund

mitarbeiterorientierten Arbeitgebers. Teilzeitarbeit ist möglich.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 24.07.2022 über unser

Bewerbungsformular unter der Ausschreibungsnummer 5932-EX.

Weitere Informationen unter bvg.de oder direkt über den QR-Code.

Kontakt zum Bewerben

Recruiting

Kirsten Krüger

030 256-28388

Recruiting@bvg.de

Ð Stellenangebote

JURIST (M/W/D) FÜR GRUNDSTÜCKS- UND

NACHBARRECHT SOWIE MAHNWESEN

in Vollzeit

Das Bistum Augsburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die

Hauptabteilung VII – Wirtschaftliche Angelegenheiten, Recht und

Bauwesen – Fachbereich Grundstücks- und Nachbarrecht und für

den Fachbereich Mahnwesen – einen Leiter (m/w/d) in Vollzeit

(39 Wochenstunden). Der Dienstort ist in Augsburg.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

• Eigenständige Leitung der Fachbereiche Grundstücks- und Nachbarrecht,

sowie Mahnwesen

• Personelle Verantwortung für derzeit zwei Mitarbeiter

• Rechtliche Beratung im Grundstücks-, Nachbar- und Friedhofsrecht

• Beratung der Mitarbeiter über die Rechtsgrundlagen,

Gesetzesänderungen und Rechtsprechungen

• Ausarbeitung und Überarbeitung von Musterschreiben und

Informationen an Dritte

• Durchführen von Schulungsmaßnahmen und Präsentationen

Ihr Anforderungsprofil:

• Abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium mit zweitem

juristischen Staatsexamen oder gleichwertige Qualifikation

• Umfassende juristische Kenntnisse und Fähigkeiten

• Hohe Kommunikationsfähigkeit, verbindliches Auftreten,

ausgeprägte Führungskompetenz und Durchsetzungsvermögen

• Systematische, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise

• Analytisches, strategisches und konzeptionelles Denkvermögen

• Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen

Kirche

Ihre Vorteile:

• Eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit für eine

wertgebundene Institution

• Kollegiales Team und angenehmes Arbeitsklima

• Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, flexible zeitliche

Rahmenbedingungen

• Möglichkeit zur teilweisen Arbeit im Homeoffice

• Besondere Sozialleistungen und leistungsgerechte Vergütung nach

Tarifvertrag ABD

• Breitgefächerte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Bistum Augsburg ist mit 1,3 Millionen Katholiken das zweitgrößte

Bistum in Bayern. In der zentralen Verwaltung sind 1.000 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter beschäftigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.07.2022

Bischöfliches Ordinariat Augsburg – Personalabteilung Verwaltungspersonal

– Ansprechpartner Recruiting: Herr Johannes Kramer

(Tel: 0821/ 3166 -1316) Bitte bewerben Sie sich online über unsere

Homepage oder per Email unter recruiting@bistum-augsburg.de

beck-stellenmarkt.de

• Übersichtliche Gestaltung und passgenaue Suche

• Schnelle Treffergenerierung: Jobsuche mit nur

einem Klick!

• Kostenlos! – E-Mail Service: Legen Sie Ihr persönliches

Stellensuchprofil an und lassen Sie sich regelmäßig

top-aktuell über die passenden Angebote

bequem per E-Mail informieren!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen,

Steuerberater und Fachangestellte.

2BECK Stellenmarkt 14/2022


Wir sind eine der bundesweit führenden Kanzleien im Medizinrecht (Health Care/Life Sciences). Mit über

35 Kolleginnen und Kollegen gestalten wir das Gesundheitswesen mit.

Für unser Büro in Berlin suchen wir engagierte Rechtsanwälte und

Rechtsanwältinnen (m/w/d) mit oder ohne Berufserfahrung für den Bereich

MEDIZINRECHT (HEALTH CARE/LIFE SCIENCES).

Ihre Tätigkeit ist herausfordernd und abwechslungsreich. Sie haben stets Mandantenkontakt und nehmen an

Besprechungen und Verhandlungen teil. Sie gestalten Verträge, begleiten Transaktionen und erarbeiten Schriftsätze

sowie Stellungnahmen. Termine vor Ausschüssen und Gerichten nehmen Sie eigenständig wahr.

Sie bringen mindestens ein vollbefriedigendes Examen, auf jeden Fall Freude am Bezug zur Praxis und gute

Englischkenntnisse mit. Sie arbeiten gern im Team, sind engagiert, haben Persönlichkeit und beim gemeinsamen

Lunch etwas zu erzählen.

Wir glauben, wir haben die spannendsten Mandate im Gesundheitsrecht. Wir arbeiten häufig an neuen und

komplexen Rechtsfragen, insbesondere im Bereich der ambulanten und stationären Versorgung sowie Digital

Health und Medical Apps. Daher arbeiten wir rechtsgebietsübergreifend und eng zusammen, geben schnelles,

konstruktives Feedback und entwickeln Sie weiter.

Sie passen zu uns? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Franziska Dieterle | Chief of Staff | dieterle@db-law.de

D+B RECHTSANWÄLTE WWW.DB-LAW.DE BERLIN DÜSSELDORF BRÜSSEL

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Luftraum, Flugverfahren,

Recht mehrere

Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d)

als Sachgebietsleiterinnen/

Sachgebietsleiter (m/w/d) und

als Referentinnen/Referenten (m/w/d)

Der Dienstort ist Langen (Hessen).

Referenzcode der Ausschreibung 20221247_9606

Den vollständigen Ausschreibungstext mit ausführlichen Informationen

zu den Anforderungen und zu den Aufgaben erhalten

Sie über das Internet unter http://www.baf.bund.de und http://

www.bav.bund.de

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 22.07.2022 über das Elektronische

Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://

www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren

steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Für weitere Auskünfte erreichen Sie das BAF unter Tel.: 06103

8043-164.

Justiziar (m/w/d)

Gestalten Sie Ihren und unseren Erfolg und übernehmen

Sie die verantwortungsvolle Tätigkeit als

Justiziar (m/w/d).

Für weitere Informationen besuchen Sie

unsere Website www.spkrnn.de

http://www.baf.bund.de

http://www.bav.bund.de

BECK Stellenmarkt 14/2022 3


GERNS & PARTNER rechtsanwälte notare legt mit sechs Notaren den Fokus

auf die notarielle Tätigkeit im Immobilien- und Gesellschaftsrecht und begleitet

nationale und internationale Anwaltskanzleien, Unternehmen, Konzerne, Banken,

Immobilienfonds, Private-Equity- und Investmentgesellschaften.

Zur weiteren Unterstützung suchen wir einen qualitätsbewussten und motivierten

Notarfachwirt/Notarfachreferenten (w/m/d)

in Vollzeit in Frankfurt am Main.

Ihr Aufgabenfeld

Unser Angebot







Vorbereitung notarieller Protokollierungen und beratende Begleitung der

Vertragsentwürfe im Zusammenspiel mit den beteiligten Anwaltskanzleien

Unternehmens- und Finanzierungstransaktionen (Mergers & Acquisitions,

Umwandlungen, Verpfändungen etc.), auch grenzüberschreitend

Immobilientransaktionen im nationalen und internationalen Umfeld als Asset

Deal oder Share Deal

Selbstständige Führung des Schriftverkehrs mit Mandanten, Behörden und

Gerichten

Erstellen von Urkundenentwürfen, Ausfertigung und Vollzug der Urkunden mit

Notarkostenberechnungen sowie sonstige allgemeine Notariatsaufgaben

Überwachung von Terminen, Fristen und Wiedervorlagen







Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Notariatsthemen mit Entfaltungsmöglichkeiten

Eigenständige Mandatsbetreuung und direkte Zusammenarbeit mit unseren

Notaren

Ein hochattraktives Gehaltspaket

Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen und kollegialen

Team

Einzelbüro mit Skyline-Blick im Herzen Frankfurts (neben der Alten Oper)

Förderung von Weiterbildungen

Ihr Profil






Notarfachwirt (w/m/d) bzw. Notarfachreferent (w/m/d) oder eine vergleichbare

Ausbildung im Nurnotariat

Mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Notariatsbereich (auch in anderen

Bundesländern)

Strukturierte Arbeitsweise und ausnehmend gute zwischenmenschliche

Kommunikationsfähigkeiten

Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse, beides

in Wort und Schrift

Sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

GERNS & PARTNER rechtsanwälte notare

z.H. Dr. Georg Thomas Scherl

An der Welle 3

60322 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 717 199 – 0

E-Mail: bewerbung@gerns.eu

Web: www.gerns.eu

[Gaßner, Groth, Siederer & Coll.]

Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Zum frühestmöglichen Termin suchen wir am

Standort Berlin zwei Rechtsanwält:innen (m/w/d):

Öffentliches Wirtschafts- und Umweltrecht

[GGSC] steht für Umwelt- und Klimaschutz sowie Kommunalwirtschaft.

Wir beraten kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen,

Kommunen, Ministerien und Verbände ebenso

wie private Träger nachhaltiger Vorhaben.

Für das öffentliche Wirtschaftsrecht und Umweltrecht suchen

wir für den Standort Berlin:

eine Rechtsanwält:in (m/w/d) im Vergaberecht und für

die Begleitung komplexer Genehmigungsverfahren in

der Abfallwirtschaft.

eine Rechtsanwält:in (m/w/d) im Bereich Kommunalrecht

und Kommunalabgaben.

[GGSC] ist eine bundesweit tätige Spezialkanzlei, die

schwerpunktmäßig auf den Gebieten Umwelt, Bauen und

Planen sowie Abfall und Energie tätig ist.

Derzeit arbeiten bei [GGSC] rund 40 Rechtsanwält:innen

und Betriebswirt:innen an den Standorten Berlin, Augsburg

und Frankfurt (Oder).

Weitere Informationen unter: www.ggsc.de/karriere

Worldline ist der europäische Marktführer und weltweit die Nummer 4 im

Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Die Worldline

Germany GmbH sucht zur Verstärkung ihrer Rechts abteilung einen

Legal Counsel (m/w/d)

IT-Recht / Outsourcing-Recht

mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Recht und/oder Outsourcing-Recht

(BPO, SaaS). Sie betreuen vom Standort Frankfurt am Main aus ver schiedene

Konzerngesellschaften, berichten an den Head of Legal Germany und haben

die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten durch die Zu sammenarbeit mit einem internationalen

Team und mit verschiedenen Business-Funktionen der Worldline-

Gruppe weiterzuentwickeln.

Zu Ihren täglichen Aufgaben gehören:

• Ausarbeitung, Prüfung und Verhandlung von Kunden- und Lieferantenverträgen

in deutscher und englischer Sprache

• Rechtliche Beratung für Vertrieb, Einkauf, Fachabteilungen und Geschäftsführung

• Erstellung und Überarbeitung von Allgemeinen Geschäfts bedingungen und

Standardverträgen

• Steuerung der Mandate von Anwaltskanzleien und effiziente Verwaltung

der damit einhergehenden Kosten

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

• Zwei juristische Staatsexamina

• Mehrjährige Berufserfahrung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) oder

Rechtsanwalt (m/w/d), idealerweise in einem internationalen Umfeld

• Fundierte Kenntnisse im Vertragsrecht, insbesondere im IT-Recht

und/oder Outsourcing-Recht (BPO, SaaS)

• Fließende Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort

und Schrift

• Sehr gute Organisations- und Zeitmanagementfähigkeiten

• Ein hohes Maß an Kommunikations-, Präsentations- und

zwischenmenschlichen Kompetenzen

Das alles klingt ganz nach Ihnen? Dann entdecken Sie

unsere Welt auf www.worldline.com und bewerben Sie

sich am besten gleich – natürlich online. Wir freuen uns auf

Sie!

4BECK Stellenmarkt 14/2022


Das Umweltbundesamt (UBA) sucht für das Fachgebiet V 2.5 „Verfahrenssteuerung,

Verifizierung, Finanzierung“ mit Arbeitsort in Berlin mehrere

Volljuristen*Volljuristinnen

Die Arbeitsverhältnisse beginnen so bald wie möglich und sind unbefristet.

Bewerbungen von Beamtinnen*Beamten werden im Einzelfall geprüft.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen solche Bewerbungen

ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der

dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Wesentliche Aufgaben des Fachgebiets V 2.5 sind die effiziente Gestaltung

und Steuerung der übergreifenden Verfahrensabläufe, die Betreuung des

Prüfstellenwesens sowie das Finanz-, Personal- und Vertragsmanagement

des Fachbereichs V.

Die vielfältigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stellen in den Bereichen

nationaler Zertifikatehandel (BEHG) und Prüfstellenwesen umfassen:

• Bearbeitung von grundlegenden und anspruchsvollen Rechtsfragen

des BEHG-Vollzugs und damit zusammenhängender Verordnungen und

Regelungen, hauptsächlich

• zur Emissionsüberwachung und -berichterstattung (Monitoring &

Reporting)

• zum Prüfstellenwesen (Verifizierung & Akkreditierung)

• zum Ausgleich indirekter Belastungen durch die Einführung des

Brennstoffemissionshandels (insbesondere zur Vermeidung von

Carbon-Leakage)

• Gestaltung, Steuerung und Weiterentwicklung von dazugehörigen

Verwaltungsverfahren, Vollzugskonzepten und Projekten

• Erstellung und Implementierung interner Verfahrensanweisungen und

Mitarbeit an Leitfäden für Externe

• Sicherstellung des gesetzeskonformen, wirksamen und effizienten

Vollzugs der Aufgaben der DEHSt einschließlich Vollzugscontrolling,

Qualitätssicherung und Koordinierung

• Aufbau, Beaufsichtigung und Verfahrenssteuerung des Prüfstellenwesens

(Akkreditierung und Verifizierung) für den nationalen Emissionshandel

sowie strategische Weiterentwicklung des Prüfstellenwesens

• Verbindung zur Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) und DAU

• Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Rechts des nationalen

und europäischen Emissionshandels in Fragen des Vollzugs und des

Prüfstellenwesens

• Vertretung des UBA/DEHSt in nationalen, europäischen und internationalen

Gremien und Workshops sowie in UBA- und fachbereichsinternen

Arbeitskreisen und interdisziplinären Fachgruppen

• Konzeption, Betreuung und Verwertung von Forschungsprojekten und

Gutachten

Ihr Profil:

• Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium

(Master, Uni-Diplom), vorzugsweise der Rechtswissenschaften (1. und

2. Staatsexamen) oder einer vergleichbaren Fachrichtung

Zudem sind folgende Kenntnisse, Erfahrungen und Eigenschaften von

Vorteil:

• Kenntnisse oder Erfahrungen im Emissionshandel, Prüfstellenwesen

(Verifizierung, Akkreditierung), Beihilferecht, Energierecht oder in der

Energiebesteuerung

• Berufspraxis im Gesetzesvollzug

• technische Kenntnisse oder Erfahrungen, z. B. in der Emissionsüberwachung

und -berichterstattung, IT

• ausgeprägtes Verständnis für schwierige rechtliche, technische,

ökonomische und politische Zusammenhänge

• Freude an kooperativer und interdisziplinärer Teamarbeit

• präzise, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise

• hohe Einsatzbereitschaft und Verhandlungsgeschick sowie ziel- und

ergebnisorientiertes Handeln

• gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dotierung: Entgeltgruppe 13 TVöD (Tarifgebiet West)

Kenn-Nr.: 25/V/22 • Bewerbungsfrist: 25.07.2022

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse

geweckt haben. Nähere Informationen und

den Volltext zu dieser und anderen Stellenausschreibungen

des Umweltbundesamtes finden

Sie unter www.umweltbundesamt.de

Umweltbundesamt | Postfach 1406 | 06813 Dessau-Roßlau

BECK Stellenmarkt 14/2022 5


In-house lawyer – focus:

digitalisation & IT law (m/f/x)

Would you like to shape the digital future of ZEISS?

In this challenging and exciting position, you will

act as a business partner at eye level. You will be

responsible for providing legal advice to ZEISS Digital

Partners on all aspects of digitalisation. Every day,

you will work together with colleagues from the

business to further develop digital products and

ecosystems at ZEISS.

In addition, your area of responsibility includes the

following focal points:

• Drafting and negotiating contracts in a creative and

dynamic environment

• Ensuring compliance with legal requirements and

supporting the implementation of new laws

• Developing digital products as well as ecosystems

together with the development team

We offer you flexible work with the possibility of

mobile working.

Your profile

• two state examinations in law or a comparable

international qualification

• already professional experience in an internationally

law office or company

• Extensive knowledge and interest in the field of

digitalisation

• the ability to present complex technical and legal

issues in an understandable and convincing manner

• Very good German and English skills at language

level C (European Framework of Reference) are

necessary for your daily work

If you would like to know more about the role kindly

contact the responsible recruiter: Andre Grunzel

(andre.grunzel@zeiss.com).

Ð Stellenangebote

Im Bistum Magdeburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Stelle

eines Justiziar / Jurist (m/w/d)

für das Bischöfliche Ordinariat Magdeburg zu besetzen.

Zum Aufgabenbereich gehören:

• die Erarbeitung von Rechtsordnungen und die entsprechende Koordination der Zuarbeiten der

involvierten Bereiche

• die Prüfung aller rechtsrelevanten Vorgänge (Satzungsänderungen, Verträgen etc.)

• die Zuarbeit im Verfahren der kirchenaufsichtlichen Prüfungen

• die Mitarbeit bei der Ausformulierung von rechtsrelevanten Texten (Rechtsvorschriften, Ordnungen

und Zeugnissen)

• die juristische Beratung der Leitungsebene, der Pfarreien und Einrichtungen des Bistums

• die Vertretung des Bistums und dessen Einrichtungen in Rechtsstreitigkeiten

• die Unterstützung der Stiftungsaufsicht in rechtlichen Fragestellungen

Wir suchen eine Persönlichkeit:

• die ein breites Grundlagenwissen auf verschiedenen Rechtsgebieten, insbesondere im Arbeits-,

Miet- und Grundstücksrecht besitzt,

• die neben dem zweiten juristischen Staatsexamen über kirchen- und gesellschafts-politisches

Interesse verfügt,

• die in der Lage ist, Sachverhalte und Problemstellungen schnell zu erfassen und zielorientiert unter

ethischen Kriterien zu bearbeiten,

• die bereit ist, sich auf die unterschiedlichen juristischen Herausforderungen einer kirchlichen

Behörde mit geringen Personalressourcen schnell einzustellen,

• die selbständig, verantwortungsbewusst und mit großer Diskretion ihre Aufgaben wahrnimmt,

• die teamfähig und entscheidungsfreudig ist,

• die die Ziele und Wertvorstellungen der katholischen Kirche teilt und über Kenntnisse der kirchlichen

Grundstrukturen verfügt.

Wir bieten:

• eine verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe, eingebunden in eine kirchliche Dienstgemeinschaft,

• eine unbefristete Stelle, vorzugsweise mit einem Stellenumfang von 100 % einer Vollzeitstelle,

• eine Vergütung EG 14, sowie soziale Leistungen einschließlich einer Zusatzversorgung nach der

Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO), die an den TVöD angelehnt sind.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.08.2022 an:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg,

Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung,

Max-Josef-Metzger-Str. 1, 39104 Magdeburg

E-Mail: bewerbung@bistum-magdeburg.de

Sollten Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, senden Sie bitte alle Anlagen als PDF-Datei.

Aus Gründen der IT-Sicherheit werden alle anderen Dateiformate automatisch ausgefiltert.

Unsere Media-Beratung

Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Hochschulen, Seminar- und

Veranstaltungsanbieter

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Unternehmen

A–J

Heike Schröter-Bsdurrek

Telefon (089) 3 81 89-611

heike.schroeter-bsdurrek@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software-Anbieter

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

K–Z

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9, 80801 München

Postfach 40 03 40, 80703 München

Fax (089) 3 81 89-589

6BECK Stellenmarkt 14/2022


Syndikusanwalt (m/w/d) für die Rechtsabteilung

Einleitung

Zusammen mit uns am Puls der Zeit! Als eine der 15 größten Messegesellschaften

weltweit konzipieren und veranstalten wir internationale Messen

und Kongresse. Rund 900 Mitarbeitende sind weltweit an elf Standorten für

das Unternehmen tätig. Wir bieten dir Raum zur Entfaltung Ihrer Ideen und

Aufgaben, bei denen Sie Ihre Erfahrung und Ihr Geschick einbringen können.

In diesem Zusammenhang suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

mit einem feinen Gespür für Menschen und ihre Bedürfnisse, Freude am

Lernen und Veränderung.

Innovativ und erfolgreich

Kreative und zugleich praktikable Lösungen für unsere Fachabteilungen

entwickeln, Unternehmensinteressen stets im Blick behalten und dabei

­Themen­pragmatisch­und­effizient­vorantreiben­–­das­sind­Ihre­Ziele­undso

bringen Sie uns weiter

Das sind Ihre neuen Aufgaben:

Kompetenter Ansprechpartner für die Fachabteilungen in allen juristischen

Fragestellungen mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht

Rechtliche Unterstützung bei verschiedenen nationalen Projekten zu Transaktionen

im Unternehmensbereich

Gestaltung und Prüfung nationaler und internationaler Verträge in Deutsch

und Englisch

Beratungsschwerpunkt im Vertrags-, Wettbewerbs- und Wirtschaftsrecht

Begutachtung, Kommentierung und Erläuterung anspruchsvoller rechtlicher

Fragestellungen auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts

Mitarbeit in interdisziplinär besetzten Projektteams

Damit überzeugen Sie uns:

Volljurist (m/w/d)

Idealerweise 2-3jährige Berufserfahrung als Wirtschaftsjurist (m/w/d) oder

Rechtsanwalt (m/w/d) in der Rechtsabteilung eines Unternehmens oder

einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei

Praktische Kenntnisse im rechtlichen Projektmanagement wären von Vorteil

Ausgeprägte Verhandlungs- und Kommunikationsfähigkeit mit Gesprächspartnern

aller Ebenen

Teamfähigkeit

Unternehmerisches Risikobewusstsein und eigenverantwortliches, ergebnisorientiertes

Arbeiten

Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und ein ausgeprägtes Verständnis für

wirtschaftliche Zusammenhänge

Verhandlungssicheres Englisch

Wir bieten Ihnen...

…eine attraktive und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung. Es

erwartet Sie ein dynamisches und modernes Umfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

in einem motivierten Team.

Darüber hinaus können Sie sich auf Folgendes freuen:

• Flexible Arbeitszeiten

• Mitarbeiter-Events

• Vielfältige Rabattaktionen

• Betriebsrestaurant mit Essenszuschuss

• Schulungen, Trainings sowie individuell zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten

• Vergünstigtes VAG-Firmenabo und die U-Bahn-Haltestelle direkt vor

unserer Haustür

• Betriebliche Altersvorsorge

• Gesundheitsangebote wie Yoga-Kurse, Shiatsu-Massage und Rabatt auf

Fitnessstudios

So werden Sie Teil unseres Teams:

Schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben,

Lebenslauf und Zeugnisse) mit Angabe Ihrer Kündigungsfrist sowie Ihrer

Gehaltsvorstellung (p.a.) über unser Online-Portal

www.nuernbergmesse.de/de/jobs-karriere

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG

NürnbergMesse GmbH, Gabi Bronner

Messezentrum, 90471 Nürnberg, T +49 9 11 86 06-83 57

Für die Stadtwerke Heidelberg GmbH im Bereich »Rechts- und

Aufsichtsratsangelegenheiten« suchen wir einen

Unternehmensjuristen (m/w/i)

Ihre Aufgaben bei uns

> Beratung der Fachbereiche

Netze und Vertrieb in allen

energierechtlichen Fragestellungen

> Erarbeitung von Gutachten,

Stellungnahmen, Empfehlungen,

Schriftsätzen etc.

sowie deren Erläuterungen

gegenüber den betroffenen

Fachbereichen und Dritten

> Rechtliche Begleitung

spannender energiewirtschaftlicher

Projekte

> Steuerung/Koordination

der externen Rechtsanwälte

> Erstellung und Verhandlung

von konzernweiten Verträgen

> Einzelfallzuweisungen

aus anderen Rechtgebieten

wie z.B. Insolvenzrecht,

Wettbewerbsbewerbsrecht

etc.

Wen wir suchen

> Volljurist (1. und 2. Staatsexamen)

Rechtswissenschaften

> Kenntnisse aus dem

energiewirtschaftlichen

Umfeld sind von Vorteil

> Sicherer Umgang mit MS-

Office

> Team- und Kommunikationsfähigkeit

> Eigeninitiative und Bereitschaft,

Verantwortung zu

übernehmen

> Selbststrukturierte Arbeitsweise

> Verständnis von techn./

kaufm. Sachverhalten

> Fähigkeit, komplexe

juristische Sachverhalte für

Nichtjuristen verständlich

darzustellen

Stadtwerke Heidelberg GmbH

Kurfürsten-Anlage 42–50

69115 Heidelberg

Was Sinnvolles machen.

Über 200.000 Menschen mit

sauberem Wasser, nachhaltiger

Energie und Lebensqualität

versorgen, die Energiewende

voranbringen und abends mit

einem guten Gefühl nach Hause

gehen. Und das bei besten

Arbeitsbedingungen.

Wollen Sie so arbeiten? Dann

sind Sie bei uns richtig.

Was wir bieten

Spannende und vielseitige

Aufgaben sowie gute und klare

Arbeitsstrukturen. Eine partnerschaftliche

Unternehmenskultur

mit viel Austausch und

gutem Miteinander, sehr gute

Weiterbildungsmöglichkeiten,

zahlreiche Zusatzleistungen

wie eine betriebliche Altersvorsorge

oder Jobtickets sowie

eine gute Work-Life-Balance

durch mobiles Arbeiten und

zusätzliche freie, vorgearbeitete

Brückentage – und all dies

in einer der schönsten Städte

Deutschlands.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre

Bewerbung inklusive

Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem

Eintrittstermin

über unser Online-Tool unter

www.sowillicharbeiten.de.

Fragen zur ausgeschriebenen

Position beantwortet Ihnen

Andrea Balogh gerne unter

06221 513-4570.

Weitere Informationen zu uns

finden Sie auf www.swhd.de.

BECK Stellenmarkt 14/2022 7


Ð Stellenangebote

JURIST (M/W/D)

Der Evangelische Oberkirchenrat in Karlsruhe ist die

oberste Dienstbehörde der Evangelischen Landeskirche in

Baden. In den Fachreferaten sind ca. 450 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter beschäftigt.

Im Referat 6 – Geschäftsleitung, Recht und Rechnungsprüfung

– ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines

Juristen (w/m/d)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Eine Besetzung in

Teilzeit ist möglich.

Die Entgeltzahlung erfolgt nach EG 13 TVÖD-Bund. Je

nach Aufgabenübertragung ist im Rahmen der Personalentwicklung

eine Entgeltzahlung bis EG 14 TVöD möglich.

Die vollständige Stellenausschreibung inkl. Tätigkeitsschwerpunkten

und Anforderungsprofil ist auf der Internetseite

www.ekiba.de/stellenangebote veröffentlicht.

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Tröger-Methling

unter Telefon-Durchwahl 0721/9175-604 gerne zur

Verfügung.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen

vorzugsweise als PDF (nur eine Datei) bis spätestens

30. Juli 2022 unter Angabe der Referenznummer:

20220630_1476_Ref.6 Jurist per E-Mail an

bewerbung@ekiba.de oder postalisch an den

Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe, Personalverwaltung,

Postfach 2269, 76010 Karlsruhe.

Beim Bundesverfassungsgericht sind zum nächst

möglichen Zeitpunkt folgende Positionen in Vollzeitbeschäftigung

zu besetzen:

‣ Referatsleitung Personalwesen / Innere Dienste

in der Form eines „Führungs-Duos“

‣ Justiziar/in

‣ Referent / in Abt. Justizverwaltung

(m /w/d)

Die vollständigen Stellenausschreibungen mit Aufgabengebiet

und Anforderungsprofil finden Sie auf

der Homepage des Bundesverfassungsgerichts

www.bundesverfassungsgericht.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 5. August

2022 unter Angabe der entsprechenden Kennziffer

an:

Bundesverfassungsgericht

– Referat Z 2 –

Schlossbezirk 3

76131 Karlsruhe

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Geserich

( 0721/9101-244), für Fragen zum Verfahrensablauf

stehen Ihnen Frau Rudolf ( 0721/9101-414) oder

Frau Junker ( 0721/9101-355) gerne zur Verfügung.

BECK Stellenmarkt

Ihr Ratgeber!

Unter beck-stellenmarkt.de/Ratgeber finden Sie umfangreiche redaktionelle Informationen

rund um den juristischen HR-Markt. Profis aus Personal beratungen, Kanzleien und Unternehmen

berichten aktuell aus den juristischen Arbeitsmarkt und geben praktische Kar riere tipps.

Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz ausgewiesener Experten!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen, Steuerberater und

Fachangestellte.

8BECK Stellenmarkt 14/2022


Juristische

Fakultät

An der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen ist zum 1. April 2023 oder früher eine

WIR:

GEHÖREN ZUM

GUTEN TON

W3-Professur für

Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht (m/w/d)

zu besetzen. Eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen auf den

Gebieten der Ausschreibung sowie nachgewiesene didaktische Eignung werden vorausgesetzt.

Die Mitwirkung im Pflichtfachbereich und in den für die ausgeschriebene Professur

einschlägigen Schwerpunktbereichen sowie im Nebenfach- und LL. M.-Studiengang ist

erwünscht.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und

Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich

um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und

Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen werden mit den üblichen Unterlagen bis zum 12. September 2022 erbeten

an den Dekan der Juristischen Fakultät, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen oder

Die Deutsche Orchestervereinigung e.V. vertritt als Gewerkschaft und

Berufsverband vor allem die Interessen von Musiker*innen in 130 Berufsorchestern

und Freischaffenden. Sitz der Geschäftsstelle ist Berlin.

Für unsere Rechtsabteilung suchen wir ab sofort eine*n

Volljurist*in (m/w/d),

vorzugsweise mit musikalischem Hintergrund.

Sie engagieren sich in der bundesweiten Rechtsberatung und Prozessvertretung,

vor allem im künstlerischen Arbeits­ und Tarifvertragsrecht. Zu Ihrer anspruchsvollen

Tätigkeit gehört auch das Führen von Tarifverhandlungen.

Sie werden Teil eines motivierten Teams und haben einen modernen Arbeitsplatz

mitten im Zentrum Berlins. Wir achten auf eine gute Work­Life­Balance

und orientieren unsere Vergütung am öffentlichen Dienst. Die Anstellung

erfolgt zunächst befristet für 18 Monate.

Wollen Sie unser Team bereichern? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen

per E­Mail (kontakt.berlin@dov.org).

Weitere Infos finden Sie auf www.dov.org!

per E-Mail: dekanat@jura.uni-tuebingen.de. Rückfragen können ebenfalls an den Dekan

gerichtet werden.

An der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

ist zum 01. März 2023

eine Professur (W2) (m/w/d) zu besetzen.

In der Fakultät „Rechts- und

Kommunalwissenschaften“ ist zu besetzen:

eine Professur (W2)

für Rechtswissenschaft

Voraussetzungen:

Einstellungsvoraussetzungen sind neben einem Hochschulstudium,

pädagogischer Eignung und einer besonderen Befähigung zu wissenschaftlicher

Arbeit (i. d. R. nachgewiesen durch eine Promotion), eine

mindestens fünfjährige berufl iche Praxis, von der mindestens drei

Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein

müssen (§ 47 LHG).

Es besteht ein vordringlicher Bedarf in den verwaltungsrechtlichen

Fächern, aber auch im Bereich des Zivilrechts (Grundlagen). Personen,

die diese Bereiche abdecken können, werden daher bevorzugt.

Verfahren:

Stellen Sie sich bitte darauf ein, dass die Probevorlesung und das

Kolloquium im Zeitraum vom 10. - 11. Oktober 2022 stattfinden

werden. Andere Termine sind nur in entsprechend begründeten

Ausnahmefällen möglich.

Die Hochschule Kehl ist eine der ältesten und renommiertesten

Verwaltungshochschulen Deutschlands. Sie bildet in zwei Bachelorstudiengängen

den Nachwuchs für den gehobenen nichttechnischen

Verwaltungsdienst und den gehobenen Dienst im digitalen Verwaltungsmanagement

aus. Daneben werden Masterstudiengänge für

öffentliche Verwaltung, für europäisches Verwaltungsmanagement,

für Clustermanagement und für Public Management in International

Cooperation angeboten.

Die vollständigen Ausschreibungstexte, Einzelheiten zum Bewerbungsverfahren,

nähere Informationen zur Hochschule und Hinweise

zum Datenschutz fi nden Sie auf unserer Homepage unter

www.hs-kehl.de/stellen.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis

spätestens 9. September 2022 per E-Mail (maximale Dateigröße

5 MB) an die Hochschule Kehl, Herrn Rektor Prof. Dr. Joachim Beck,

fakultaetsbuero@hs-kehl.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Dekan Prof. Dr. Patrick Terry

(terry@hs-kehl.de).

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Professorinnen an und fordert deshalb qualifi zierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Hochschule Kehl

Kinzigallee 1, D-77694 Kehl

Telefon +49 (0)7851/894-0

Telefax +49 (0)7851/894-120

post@hs-kehl.de

www.hs-kehl.de

BECK Stellenmarkt 14/2022 9


C.H.BECK ist ein bedeutendes Medienunternehmen vor allem in

der Rechtswissenschaft und beschäftigt in Deutschland und Europa

mehr als 2.000 Mitarbeiter. Die juristische Datenbank beck-online

ist in Deutschland führend.

Wir bieten eine wichtige Position in der Frankfurter Niederlassung:

Redaktionsleitung (m /w/d)

Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen in herausgehobener Position verantwortliche Aufgaben in der Frankfurter

Redaktion. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst u.a. die „Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht“

(NZG), die Zeitschrift „Recht der Familienunternehmen“ (RFamU) sowie den Bereich

Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht in der NJW-Produktgruppe. Bei entsprechender Bewährung

kann diese führende Funktion um weitere Bereiche ausgebaut werden.

Ihre Erfahrung:

Sie sind Volljurist (m/w/d), vorzugsweise mit Berufserfahrung aus einer Kanzlei oder einem

Unternehmen. Sie haben aufgrund Ihrer bisherigen Beschäftigung oder einer wissenschaftlichen

Tätigkeit an einem Lehrstuhl vertiefte Kenntnisse im Gesellschafts­ und/oder Wirtschaftsrecht.

Die richtige Themensetzung sowie die Auswahl und Pflege der Autoren gehören

zu Ihren Stärken. Ein kommunikatives Auftreten, Organisationstalent und Durchsetzungsfähigkeit

runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen einen breit angelegten Verantwortungsbereich und ein sehr interessantes

Aufgabenfeld mit guten fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine

Ihren Erfahrungen angemessene Vergütung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte zusammen mit Ihren Gehaltsvorstellungen und

unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins an freudenberg.tobias@beck­frankfurt.de.

10BECK Stellenmarkt 14/2022


Die Dr. Güldener Gruppe ist marktführend im Bereich der Abrechnung für

Leistungserbringer im Gesundheitswesen – mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen

von mehreren Milliarden Euro. Als Mitarbeiter der Rechtsabteilung

beraten und unterstützen Sie die Unternehmensbereiche der Gruppe bei vielfältigen,

anspruchsvollen und abwechslungsreichen rechtlichen Fragestellungen,

z. B. bei der Einführung neuer Produkte oder der Umsetzung gesetzlicher

Vorgaben.

Für unsere Rechtsabteilung am Firmenhauptsitz in Stuttgart suchen wir zum

nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Bremen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Bremen,

sucht zum 01.12.2022 oder später eine*n

Volljurist*in (m/w/d)

(3/4-Stelle: 27,75 Wochenstunden)

für die Landesrechtsstelle in Bremen.

VOLLJURIST (M/W/D)

Ihre Aufgaben:

• Beratung der Unternehmensbereiche in allen rechtlichen Fragestellungen,

insbesondere aus dem allg. Zivilrecht, Datenschutzrecht, IT-Recht, Handelsund

Gesellschaftsrecht und Sozialrecht

• Koordination der Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben/Gesetzesänderungen

• Erstellung, Prüfung und Aktualisierung von Verträgen/juristischen Dokumenten

• Unterstützung der Fachabteilungen bei Sonderthemen

• Koordination und Unterstützung beauftragter externer Rechtsanwälte

Ihr Profil:

• Überdurchschnittlich abg. Studium der Rechtswissenschaften (Volljurist/LL.M.)

• Fundierte juristische Kenntnisse im allg. Zivilrecht; Kenntnisse im Datenschutzrecht,

IT-Recht, Handels- , Gesellschafts- und Sozialrecht sind wünschenswert

• Einschlägige Berufserfahrung; die Stelle ist jedoch auch für Berufseinsteiger

geeignet

• Sehr gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten

• Lösungsorientierte, selbständige, strukturierte und pragmatische Arbeitsweise

• Flexibilität, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

• Sicherer Umgang mit MS Office

Wir bieten ein umfangreiches Angebot an Mitarbeitervorteilen.

Weitere Informationen unter:

www.drgueldener.de/de/karriere/jobs

Ariane Gotsch | Tel: 0711 99373-1305

Aufgabenschwerpunkte:

Rechtsberatung der GEW-Mitglieder in Fragen des Beamten-, Arbeits-,

Sozial-, Hochschul-, Tarif- und berufsbezogenen Zivilrechts, Beratung von

GEW-Personal- und -Betriebsräten, Schulungen auf Landes-, und Stadtebene,

Prüfung der Erfolgsaussichten von Verfahren, Übernahme der außergerichtlichen

und gerichtlichen Vertretung von Mitgliedern in einzelnen

Verfahren mit Bedeutung über den Einzelfall hinaus sowie die juristische

Begleitung und Auswertung derartiger Verfahren, Aufbereitung von Verfahrensergebnissen

für GEW-Publikationen.

Wir wünschen uns:

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen),

Übereinstimmung mit gewerkschaftlichen Zielen und denen der

GEW, Belastbarkeit und Flexibilität.

Wir bieten:

Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung in

einem engagierten Team, ein gutes Betriebsklima in einer lebendigen Gewerkschaft,

eine angemessene Bezahlung mit interessanten Zusatzleistungen.

Arbeitsort ist die Landesgeschäftsstelle in Bremen. Schriftliche Bewerbungen

mit den üblichen Unterlagen per E-Mail (nur pdf-Dateien) bis zum 15.08.2022

an:

GEW Bremen, Geschäftsführer Andreas Staets, staets@gew-hb.de.

An der Universität Bremen ist am Fachbereich Rechtswissenschaft

unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe zum

nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Professur für

das Fachgebiet

Bürgerliches Recht und Nebengebiete

-Besoldungsgruppe W2/W3-

Kennziffer: P435/22

zu besetzen. Bei Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen

Voraussetzungen erfolgt eine Verbeamtung auf

Lebenszeit. Die Einstufung in die Besoldungsgruppe W2

oder W3 richtet sich nach der persönlichen Erfahrung; im

Anschreiben soll die angestrebte Besoldungsgruppe

angegeben werden.

Die Universität Bremen gehört zu den forschungsstarken

Universitäten mit einem interdisziplinären Profil, der Fachbereich

Rechtswissenschaft befindet sich im CHE-Ranking

2019/20 in der Kategorie Forschungsgelder pro Wissenschaftler

in der Spitzengruppe. Der:die Stelleninhaber:in (w/m/d) soll

das Bürgerliche Recht in Lehre und Forschung vertreten und

sich durch von ihr/ihm vertretene Nebengebiete, zu denen

auch Grundlagenfächer gehören können, in die Weiterentwicklung

bestehender Forschungszusammenhänge und

Schwerpunktstudienangebote einbringen. Erforderlich sind

hervorragende rechtswissenschaftliche Qualifikationen (abgeschlossener

wissenschaftlicher Hochschulabschluss,

Promotion, Habilitation/Juniorprofessur oder -äquivalent),

Erfahrungen in der Lehre, die Bereitschaft zur hochschuldidaktischen

Weiterbildung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft,

sich mit Bezug zu den Wissenschaftsschwerpunkten

der Universität an interdisziplinären und internationalen

Forschungsvorhaben zu beteiligen und Drittmittel einzuwerben.

Erwünscht sind Kompetenzen im Hinblick auf die

Berücksichtigung von Geschlechter- und Vielfaltsdimensionen

in Forschung und Lehre sowie die Bereitschaft, im Rahmen

der YUFE-Allianz an der Entstehung einer europäischen

Universität mitzuwirken. Dazu gehört die Fähigkeit, auch in

englischer Sprache zu lehren. Die Berufung erfolgt unter

Zugrundelegung von § 18 BremHG und § 116 BremBG.

Die Universität Bremen und der Fachbereich Rechtswissenschaft

sind diskriminierungssensibel, vielfältig und familienfreundlich.

Sie engagieren sich auf allen Ebenen für die

Umsetzung der Diversity-Strategie. Der Fachbereich strebt

gezielt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich

an. Die Stelle ist im Hinblick auf die

vertretenen Nebengebiete bewusst breit ausgeschrieben, um

eine möglichst große Zahl von Wissenschaftlerinnen für eine

Bewerbung zu gewinnen. Ausdrücklich begrüßt werden

Bewerbungen von Wissenschaftler:innen (m/w/d) mit

Migrationshintergrund sowie internationale Bewerbungen.

Schwerbehinderten Bewerber:innen (m/w/d) wird bei im

Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung

der Vorrang gegeben. Die Universität zeichnet sich durch

ihre bedarfsgerechten Karriere- und Personalentwicklungsangebote

für wissenschaftliche Führungskräfte aus. Sie

unterstützt Neuberufene mit einer Vielzahl von Angeboten

wie dem Welcome Center, umfänglichen Kinderbetreuungsangeboten

sowie einem Service für Dual Career Paare.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Schriftenund

Lehrverzeichnis, Zeugnissen und einer Skizze, wie Sie

sich mit den von Ihnen vertretenen Fachgebieten perspektivisch

in Forschung und Lehre einbringen wollen (max. 3

Seiten) unter Angabe der Kennziffer 435/22 bis zum

04.08.2022 an die Universität Bremen, Fachbereich

Rechtswissenschaft, Verwaltungsleitung, 28359 Bremen

oder an verwaltung-jura@uni-bremen.de.

Bei Bewerbungen in Papierform reichen Sie bitte nur Kopien

(keine Mappen) ein, da wir sie nicht zurücksenden können; sie

werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Fragen zum Profil der Stelle beantwortet

der Dekan Prof. Dr. Gralf-Peter Calliess

(Tel. 0421/218-66207; E-Mail: dekan6@

uni-bremen.de).

Weitere Informationen zu Berufungsverfahren

an der Universität Bremen finden Sie

unter: http://www.uni-bremen.de/de/

berufungsverfahren.html

BECK Stellenmarkt 14/2022 11


Ð Stellenangebote

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in

Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren

Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der

Länder, gefördert.

In der Personalabteilung der Universität Konstanz ist zum nächstmöglichen

Zeitpunkt eine Vollzeitstelle einer/eines

Volljuristin/Volljuristen (w/m/d)

unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Position in der Personalabteilung unterstützt die Abteilung in allen

rechtlichen Fragen insbesondere im Bereich des Arbeits-, Tarif- und

Beamtenrechts und beinhaltet die stellvertretende Leitung.

Informationen erhalten Sie über die Leiterin der Personalabteilung,

Frau Renate Pfeifer, Renate.Pfeifer@uni-konstanz.de. Wir freuen uns

auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum

25.07.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle

(Kennziffer 2022/169) finden Sie auf der Website der Universität

Konstanz unter:

– uni-konstanz.de/stellen

An der Universität Erfurt ist an ihrer

Staatswissenschaftlichen Fakultät, die in

einem interdisziplinären Konzept die Studienrichtungen

Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

verbindet, zum nächstmöglichen

Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

W3-Professur

für Öffentliches Recht und

Grundlagen des Rechts (w/m/d)

Professorship (W3)

in Public Law and Foundations

of Law (f/m/d)

Kennziffer 45/2022

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.uni-erfurt.de/go/jobs

BECK Stellenmarkt

Online plus Print – der Kombi-Vorteil für Ihre Stellenanzeige

www.beck-stellenmarkt.de

Livestellung Ihrer gebuchten Stellenanzeige binnen 24 Stunden

Höchste Print-Reichweite – Ihre Stellen anzeige neben der NJW und über die Beilage BECK Stellenmarkt

in bis zu 20 der wichtigsten und meistgelesenen Fachzeitschriften Deutschlands

Bis zu 8 Wochen Online-Präsenz Ihrer Stellenanzeige

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-589

12BECK Stellenmarkt 14/2022


Zur Verstärkung unserer Geschässtelle

suchen wir ab sofort

eine:n Jurist:in in Vollzeit.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche

Betägung im Umfeld der Offshore-Windpark-Betreiber und

-Investoren.

Ihre Herausforderungen:

• breites Spektrum an Rechtsfragen rund um das Thema Windkra Offshore

• Beurteilung, Detail-Analyse und Erörterung von branchenrelevanten Gesetzen,

Verordnungen, Richtlinien

• Beratung in den Bereichen Umweltrecht, Planungsrecht, Energierecht,

Genehmigungsrecht und Arbeitsrecht

• Selbstständige Organisaon und inhaltliche Betreuung von AGs und Gremien

zum Thema Recht

Ihr Profil:

• Sie können das 2. Staatsexamen vorweisen und haben bereits Berufserfahrung.

• Sie haben Interesse an erneuerbaren Energien.

• Sie sind erfahren, sicher und überzeugend im öffentlichen Aureten.

• Sie sind in der Lage, selbständig und strukturiert zu arbeiten, sich in neue

Themen einzulesen und können komplexe Zusammenhänge erfassen.

• Sie haben sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse.

Sie würden in einem kleinen Team im Herzen des polischen Berlins arbeiten.

Wir streben eine zeitnahe Besetzung an und werden fortlaufend Bewerbungsgespräche

führen.

Ihre aussagekräige Bewerbung richten Sie bie per E-Mail an:

Stefan Thimm

Bundesverband der

Windparkbetreiber Offshore e.V.

Schiauerdamm 19, 10117 Berlin

E-Mail:

kontakt@bwo-offshorewind.de

Mehr als 30 Jahre Berufserfahrung sind die Basis für unsere bundesweite

Tätigkeit mit unserem hochqualifizierten Team aus derzeit acht Rechtsanwälten

und Fachanwälten für Medizin- und Steuerrecht in der Beratung

von Ärzten und anderen Leistungserbringern im Gesundheitswesen.

Zur Unterstützung unserer Standorte in Heidelberg, Hamburg und Berlin

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Rechtsanwalt (m/w/d)

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz ...

... umfasst die vollumfängliche, außergerichtliche sowie gerichtliche Beratung

und Vertretung von Leistungserbringern im Gesundheitswesen; dabei

erwerben und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Bereichen des Vertrags- und

Zulassungsrechts, Berufs- und Gesellschaftsrechts. Sie begleiten unter anderen

Praxisabgaben, die Gründung bis hin zur Umstrukturierung einzelner

Versorgungsträger und Medizinischer Versorgungszentren unter Berücksichtigung

ergänzender Bereiche, wie Arbeits-, Miet- und Steuerrecht. Wir

bieten Ihnen zudem an, sich im ärztlichen Honorarrecht, Prüfungs- und

Disziplinarverfahren zu spezialisieren und arbeiten Sie in Fälle ein, in denen

Regresse oder Haftungsfälle bei Behandlungs- und/oder Aufklärungsfehlern

behandelt werden.

Ihre Kompetenzen ...

... liegen vorzugsweise im Medizinrecht und idealerweise verfügen Sie

bereits über erste Berufserfahrung, aber auch als engagierter Berufseinsteiger

können Sie uns überzeugen. Sie streben zudem nach fachlicher und persönlicher

Weiterentwicklung, bringen eine souveräne und mandantenorientierte

Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen, Verhandlungsgeschick sowie

Durchsetzungsvermögen mit und definieren sich durch Zuverlässigkeit,

Sorgfalt, Engagement und Teamfähigkeit.

Sie erwartet ...

... eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen

Team mit kurzen Entscheidungswegen, in welchem Sie von Anfang an auch

in anspruchsvolle Mandate mit eingebunden werden. Wir bieten Ihnen

zudem einen modernen Arbeitsplatz mit kollegialer Arbeitsatmosphäre,

eine leistungsgerechte Vergütung sowie Fortbildungsförderung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: karriere@praxisrecht.de

Praxisrecht – Dr. Fürstenberg & Partner, Rechtsanwälte

Herr Dr. Rudolf Fürstenberg

Lokstedter Steindamm 35 | 22529 Hamburg

Fon: 040 – 23 90 87 6-0 | www.praxisrecht.de

Wir sind eine auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes

spezialisierte, international tätige in Nürnberg

ansässige Patent- und Rechtsanwaltskanzlei.

Unsere Kanzleigeschichte beginnt vor über 75 Jahren. Und

auch wenn es für die 1940er und 1950er Jahre durchaus

ungewöhnlich war: Louis · Pöhlau · Lohrentz arbeitet von

Anfang an international. Eine Tradition, die uns heute mehr

denn je zugute kommt. Denn die großen und mittelständischen

Unternehmen, die wir vertreten, sind mittlerweile

in sämtlichen Jurisdiktionen der Welt zu Hause. Unsere

Mandanten kommen aus verschiedensten Branchen – von

der Automobiltechnik über die Telekommunikationstechnik

bis zur Chemie und Biotechnologie. Unsere Kanzlei zählt

heute etwa 50 Mitarbeiter.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt

RECHTSANWALT (M/W/D)

MARKEN-, DESIGN- UND WETTBEWERBSRECHT

IN VOLLZEIT

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

• Umfassende Beratung und Betreuung unserer Mandanten

auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes

• Mitarbeit bei der Prozessführung und Beratung in häufi g

länderübergreifenden Verfahren

• Vertretung unserer Mandanten vor allen Gerichten sowie in

Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Amt

der Europäischen Union für Geistiges Eigentum und der WIPO

• Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen

Unsere Anforderungen an Sie:

• Idealerweise Berufserfahrung und Kenntnisse im gewerblichen

Rechtsschutz

• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie

gute Ausdrucksfähigkeit

• Schnelle Auffassungsgabe und zuverlässiges Arbeiten auch

unter Zeitdruck

• Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten:

• Umfassende Einarbeitung

• Einen modernen, zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz

• Berufl iche Weiterentwicklung

• Leistungsgerechtes Gehalt

Wenn Sie an einer interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit

mit internationalem Charakter interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre

Bewerbung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung

per E-Mail an: personal@burgpatent.de!

Louis · Pöhlau · Lohrentz

Merianstraße 26, 90409 Nürnberg

Tel.: 0911 / 51 03 60

www.burgpatent.de

BECK Stellenmarkt 14/2022 13


Stellenangebote

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen

Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Es gehört

zum Geschäftsbereich des Bundesfinanzministeriums und handelt nach

den modernen Standards der Immobilienwirtschaft. Aufgabenschwerpunkte

sind das einheitliche Immobilienmanagement des Bundes, die Immobilienverwaltung

und der -verkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche

Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000

Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun

Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

In der Direktion Koblenz ist in der Sparte Verwaltungsaufgaben folgender

Arbeitsplatz unbefristet zu besetzen:

Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter (w/m/d)

(Entgeltgruppe 15 TVöD Bund, Kennung KOVA 1000/3000)

Gesucht wird langfristig eine Nachfolgerin/ein Nachfolger (w/m/d) für die

Abteilungsleitung KOVA 1000 am Standort Koblenz. Die Abteilung KOVA

1000 umfasst die drei Fachgebiete Schadensregulierung in Koblenz, das

NATO-Pipelinemanagement in Trier und den Liegenschaftsservice für die

ausländischen Streitkräfte in Kaiserslautern mit rund 30 Beschäftigten.

Dieser Arbeitsplatz wird voraussichtlich zum Ende des Jahres 2024 vakant.

Vorübergehend – für maximal 3 Jahre – würden Sie vorher die Abteilung

KOVA 3000 am Standort Landau/Pfalz leiten. Die Abteilung KOVA 3000

umfasst zwei Fachgebiete im Vertragsmanagement der Grundstückskaufverträge

an den Standorten Landau/Pfalz sowie Karlsruhe und Freiburg mit

rund 20 Beschäftigten. Eine Vergütung von ggf. anfallenden Umzugskosten

kann gem. den Vorgaben des BUKG in diesem Zusammenhang in Aussicht

gestellt werden.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf www.interamt.de

unter der Stellen-ID 816415. Bewerbungsschluss ist der 1. August 2022.

www.bundesimmobilien.de

Enable Change in Banking. Wir sind die Bank zum Kapitalmarkt.

Wir ermöglichen unseren Kunden den Zugang zu

den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in

Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise.

Dabei generieren wir für unsere Kunden einen Mehrwert

durch das Nutzen neuester Entwicklungen der Bankenbranche

– bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik.

Als mittelständisches Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen

und langfristiger Orientierung bieten wir engagierten

Mitarbeitern (m/w/d) verantwortungsvolle Aufgaben

in einem professionellen und innovativen Umfeld. Zur Verstärkung

unseres Teams suchen wir für unseren Standort in

Unterschleißheim bei München eine/n

Legal Operations Manager (m/w/d)

Mehr Details zur Stelle finden Sie auf unserer Karriereseite

www.baaderbank.de/Karriere.

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Gretel Braunschläger,

HR Development & Recruiting unter + 49 89 5150 1022 zur

Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Unsere Media-Beratung

Fachbereich Rechtswissenschaft - Wiss. Einrichtung

für Öffentliches Recht

Wiss. Mitarbeiter*in (Praedoc) (m/w/d)

mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung

befristet bis zu 5 Jahre

Entgeltgruppe 13 TV-L FU

Kennung: 41/22/09930002

Aufgabengebiet:

Betreuung des an der Philip C. Jessup International Law Moot Court Competition

teilnehmenden FU-Teams. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Einstellungsvoraussetzungen:

Erste Juristische Prüfung

Kanzleien

A–K

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

L–Z

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Hochschulen, Seminar- und

Veranstaltungsanbieter

Daniela Uphoff

Telefon (089) 3 81 89-610

daniela.uphoff@beck.de

Unternehmen

A–J

Heike Schröter-Bsdurrek

Telefon (089) 3 81 89-611

heike.schroeter-bsdurrek@beck.de

K–Z

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Verlage | Verbände |

Öffentliche Einrichtungen

Andrea Horn

Telefon (089) 3 81 89-607

andrea.horn@beck.de

IT | Software-Anbieter

Christina Stauber

Telefon (089) 3 81 89-681

christina.stauber@beck.de

Keykunden

Thomas Hepp

Telefon (089) 3 81 89-612

thomas.hepp@beck.de

Allgemeine Anfragen

Telefon (089) 3 81 89-687

Telefax (089) 3 81 89-589

mediaberatung@beck.de

Den ausführlichen Ausschreibungstext finden Sie ab dem 18.07.2022

unter www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs unter der

angegebenen Kennung.

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9, 80801 München

Postfach 40 03 40, 80703 München

Fax (089) 3 81 89-589

14 BECK Stellenmarkt 14/2022


Ð Stellenangebote

Zweites Deutsches Fernsehen

Anstalt des öffentlichen Rechts

Wir bieten Ihnen in Mainz zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Beschäftigung

als

Jurist*in

Der Landkreis Kassel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für seinen Fachbereich Aufsicht und Ordnung eine/n

Trainee – Jurist:in ( m / w / d )

Wir bieten Ihnen eine zweijährige befristete Vollzeitbeschäftigung

mit der Perspektive einer anschließenden Übernahme

in eine Leitungsfunktion mit Verbeamtung im höheren Dienst

der allgemeinen Verwaltung.

Anforderungsprofil:

• Zweites juristisches Staatsexamen, wünschenswert ist

ein befriedigender Abschluss

• Ausbildungsschwerpunkt in der Referendarzeit im öffentlichen

Recht

• Ausgeprägte Bereitschaft, sich in bisher nicht bekannte

Rechtsgebiete einzuarbeiten

• Fähigkeit, die digitalen Anforderungen an eine Verwaltung

umzusetzen

• Ausgeprägte Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden

und am Wochenende, soweit es erforderlich ist

• Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den

auf Kreisebene ehrenamtlich Tätigen sowie den Kommunen

des Landkreises Kassel

• Eigeninitiative und einen klaren Blick auf die Probleme

einer großen Kreisverwaltung im Umfeld einer kreisfreien

Stadt und der sich daraus ergebenden Verflechtungen

• Hohe Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit

Weitere Informationen zu dem Stellenangebot finden Sie

auf der Internetseite des Landkreises unter

www.landkreiskassel.de.

BECK Stellenmarkt – Ihr Ratgeber!

Unter beck-stellenmarkt.de/Ratgeber finden Sie umfangreiche

redaktionelle Informationen rund um den

juristischen HR-Markt. Profis aus Personal beratungen,

Kanzleien und Unter nehmen berichten aktuell aus den

juristischen Arbeits markt und geben praktische Karrieretipps.

Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz ausgewiesener

Experten!

Der BECK Stellenmarkt:

Deutschlands große Jobbörse für Juristen,

Steuerberater und Fachangestellte.

Teilzeit (28 - 30,5 Std./Woche), zunächst befristet bis 31.12.2024

Ihe Aufgaben:

• Sie bearbeiten rechtliche Fragen, insbesondere in den Bereichen Arbeitsrecht,

Datenschutzrecht, Lizenzen (spez. Sportrechte), einschließlich der

Führung von Rechtsstreitigkeiten

• Sie wirken mit bei der Aufbereitung juristischer Grundsatzfragen für die

Geschäftsleitung

• Sie vertreten Kolleg*innen im ZDF-Justitiariat

• Sie vertreten das ZDF in anstaltsübergreifenden Arbeitsgemeinschaften

Zur kompletten Ausschreibung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns bis zum 01.08.2022 Ihre

Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien,

Vergütungsvorstellung und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins

über www.stellenausschreibungen.zdf.de. Oder per Postweg an das

ZDF, Personalabteilung, 55100 Mainz, unter der Kennnummer 1186.

Unser Institut befasst sich seit über 100 Jahren

mit Fragen der Kinder- und Jugendhilfe und des

Familienrechts. Unsere Mitglieder sind die fast

600 Jugendämter Deutschlands, die unsere Geschäftsstelle

mit rund 50 Mitarbeiter*innen durch

Rechtsberatung, Publikationen, Fachveranstaltungen

und Projekte unterstützt. In unserer Arbeit sind wir – national und international

– eng vernetzt mit anderen Fachverbänden und weiteren Akteuren der

Praxis, Wissenschaft und Politik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit

eine*n Volljurist*in (m/w/d) als Fachreferent*in für

Kindesunterhaltsrecht

Das Aufgabengebiet umfasst

• die Bearbeitung von Fragen des nationalen und internationalen Kindesunterhalts-

und Abstammungsrechts

• fachpolitisches Arbeiten (Gremienmitarbeit, Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen

uä)

• wissenschaftliches Arbeiten, Publikationen

Die Tätigkeit erfordert

• gute Examina (mindestens befriedigend)

• sehr gute Kenntnisse des deutschen Kindesunterhalts- und Verfahrensrechts

sowie Grundkenntnisse internationalen Rechts

• sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und möglichst einer weiteren

Fremdsprache

Wir bieten

• Vergütung orientiert an der Gehaltstabelle TVÖD (E13), Jahressonderzahlung,

Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Jobticket

• Großzügige Regelung zum Mobilen Arbeiten (bis zu 50 % der Arbeitszeit nach

der Einarbeitung); flexible Arbeitszeiten

• Perspektive für eine unbefristete Beschäftigung

• Arbeiten im kollegialen, hochkompetenten Team

• Förderung der persönlichen und beruflichen Entwicklung (Fortbildungsmöglichkeiten,

Teilnahme an internationalen Tagungen, Förderung von Publikationen)

Dazu erwarten wir Selbstständigkeit, Eigeninitiative, organisatorische Fähigkeit

und Verhandlungsgeschick sowie den sicheren Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V., Geschäftsführung,

Claudia Jacoby, Poststr. 17, 69115 Heidelberg, E-Mail: bewerbung@dijuf.de.

Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.dijuf.de.

BECK Stellenmarkt 14/2022 15


Ð Stellenangebote

Spitze!

Wir sind eine Rechtsanwaltskanzlei im oberbayerischen Bad Tölz mit

langer Tradition und dem Anspruch, unsere Mandanten in den zu einer

Allgemeinkanzlei gehörenden Rechtsgebieten durch spezialisierte

Rechts- und Fachanwälte zu betreuen.

Zur Verstärkung unseres qualifizierten Teams mit derzeit fünf Berufsträgern

suchen wir eine(n)

NJW – Neue Juristische

Wochenschrift ist Deutschlands

führende Fachzeitschrift

für Anwälte und Juristen

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt (w/m/d).

Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld, die Möglichkeit zur Spezialisierung

– bei dem Erwerb eines Fachanwaltstitels unterstützen wir

Sie gerne –, die eigenständige Bearbeitung interessanter Mandate mit

engem Bezug zu unseren Mandanten sowie eine realistische Partnerschaftsperspektive.

Wir freuen uns auf Bewerbungen von ambitionierten Kolleginnen und

Kollegen mit und ohne Berufserfahrung, die unsere Freude an der

anwaltlichen Tätigkeit teilen und das Erscheinungsbild unserer Kanzlei

prägen wollen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen gerne per

E-Mail an:

Rechtsanwälte

Dr. Jost Hartman-Hilter & Michael Pointner GbR

Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz

hartman-hilter@rechtsanwaelte-zshp.de

www.rechtsanwaelte-zshp.de

Impressum

BECK Stellenmarkt

Inhalt: In der Zeitschrift BECK Stellenmarkt erscheinen die Beiträge und Anzeigen

von zwei oder mehr aufeinander folgenden Ausgaben der NJW­ Rubrik

„Stellenmarkt“.

Verantwortlich: Anzeigenleitung Bertram Mehling.

NJW – Neue Juristische Wochenschrift (ISSN 0341–1915):

Beethovenstraße 7b, 60325 Frankfurt a.M., Postanschrift: Postfach 11 02 41,

60037 Frankfurt a.M., Telefon: (069) 75 60 91­0, Telefax: (069) 75 60 91­49,

E­Mail: redaktion@njw.de, Internet: www.njw.de

Schriftleiter: Tobias Freudenberg

Anzeigenabteilung: Verlag C.H.BECK, Anzeigenabteilung, Wilhelmstraße 9,

80801 München, Postanschrift: Postfach 40 03 40, 80703 München.

Media­Beratung: Telefon: (089) 3 81 89­687, Telefax: (089) 3 81 89­589.

Disposition, Herstellung Anzeigen, technische Daten: Telefon: (089) 3 81 89­609,

Telefax: (089) 3 81 89­589, E­Mail: anzeigen@beck.de

Anzeigenpreise: Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste NJW Nr. 65.

Anzeigenschluss: siehe NJW.

Erscheinungsweise / Verbreitung: 14­täglich als Beilage in

verschiedenen Fachzeitschriften des Verlages C.H.BECK.

Druck: Mayr Miesbach GmbH,

Am Windfeld 15, 83714 Miesbach.

NJW ist Pflichtlektüre für Anwälte

(lt. BGH, Beschluss v. 20.12.1978).

Über 71 % der NJW-Leser lesen diese

seit über 10 Jahren, knapp die Hälfte

aller Leser liest NJW sogar zu Hause

(Quelle: Leser-Struktur-Analyse NJW).

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Verlag C.H.BECK oHG

Wilhelmstraße 9

80801 München

Tel. (089) 3 81 89-687

Fax (089) 3 81 89-599

16BECK Stellenmarkt 14/2022


Deutschlands größter Print-Online-Stellenmarkt

für Juristen

Anzeigenbestellung Stellenangebote

Wir möchten folgende Stellenanzeige veröffentlichen:

Anzeigenbestellschein an Fax (089) 3 81 89 – 589

Stellenangebote

Online-Laufzeit Print-Format Größe (B x H in mm) Farbe in €

8 Wochen 1/1 Seite 186 x 260 210 x 297* 5.750,00

6 Wochen 1/2 Seite 90 x 260 186 x 127 3.200,00

4 Wochen 1/3 Seite 90 x 173 186 x 86 2.550,00

4 Wochen 1/4 Seite 90 x 127 186 x 63 1.900,00

Die Online-Laufzeit auf beck-stellenmarkt.de richtet sich nach dem Print-Format der Anzeige.

*Angeschnittene Anzeige plus 5 mm Beschnittzugabe auf allen Seiten.

Wir buchen folgende Online-Sonder-Werbeform

Stelle der Woche

€ 400,00. Laufzeit: 7 Tage

Online-Verlängerung Stellenangebote

€ 300,00/Woche

Refresh auf Anfrage

Erscheinungstermin

nächsterreichbare NJW

NJW-Ausgabe Nr.: _____________________

Alle Preisangaben zzgl. gesetzlicher MwSt. Ausführliche Informationen unter www.mediadaten.beck.de.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.beck-stellenmarkt.de.

Firma/Kanzlei

Ansprechpartner/Telefon

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Datum, Unterschrift

Informationen zum Datenschutz:

Ihre Daten werden durch den Verlag C.H.BECK selbst und nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Ihre Daten werden nur für die Zwecke Ihrer Bestellung bzw. der Kundenbindung verwendet

und so lange aufbewahrt, wie es die gesetzlichen Vorschriften vorsehen. Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger

Daten und auf Löschung Ihrer Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung nach den Vorschriften der DS-GVO. Sie haben das Recht, formlos jederzeit der Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft

zu widersprechen. Sie haben das Recht der Beschwerde gegen die Datenverarbeitung bei der für den Verlag C.H.BECK zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern.

Im datenschutzrechtlichen Sinn verantwortliche Stelle: Verlag C.H.BECK, Wilhelmstr. 9, 80801 München; der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter datenschutzbeauftragter@beck.de.

Verlag C.H.BECK oHG

Anzeigenabteilung

Wilhelmstraße 9

80801 München

www.beck.de

www.beck-stellenmarkt.de

Anzeigenbestellung online:

www.anzeigenbestellscheine.beck.de

Anzeigenbestellung E-Mail:

anzeigen@beck.de

Kontakt: Media-Beratung

Tel. (089) 3 81 89 – 687

Download Mediadaten:

www.mediadaten.beck.de


Grundausstattung

im GKV-Recht.

SGB V in einem Band

Das Werk erläutert das Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung

eingehend, systematisch überzeugend und fundiert

anhand praxisbezogener Themen. Schwerpunkte der

Kommentierung sind:

• Versicherter Personenkreis

• Leistungsrecht

• Beziehungen der Krankenkassen zu den

Leistungserbringern

• Verbände der Krankenkassen

• Finanzierung.

Die 8. Auflage

enthält die in der Zwischenzeit ergangene Rechtsprechung und

die Kommentierungen zu den zahlreichen erlassenen Änderungsgesetzen,

wie u.a. dem

Becker/Kingreen

SGB V

Gesetzliche Krankenversicherung

8. Auflage. 2022. LIX, 2950 Seiten.

In Leinen € 149,–

ISBN 978-3-406-78500-9

Neu im Mai 2022

beck-shop.de/33368550

• umfangreichen Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz

vom 11.7.2021,

• Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz,

• Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz

vom 22.12.2020

• sowie zahlreichen Einzeländerungen im Zusammenhang

mit COVID-19.

In der anwaltlichen Praxis erweist sich das Werk wiederum

als zuverlässiger Wegweiser durch das Dickicht der Normen

des SGB V. Hierauf bei der anwaltlichen Tätigkeit zu verzichten,

wäre leichtfertig, da der Kommentar zur Grundausstattung

der mit dem GKV-Recht befassten Berater gehört.

RA und FA für Sozialrecht und für Arbeitsrecht Dr. Ulrich Sartorius,

Breisach, in: ZAP 8/2021, zur 7. Auflage 2020

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | XXXXXX

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Der Profi zur

digitalen und analogen Medienwelt.

Wandtke/Bullinger

UrhR · Praxiskommentar Urheberrecht

6. Auflage. 2022. XXXVII, 3091 Seiten.

In Leinen € 269,−

ISBN 978-3-406-76200-0

Neu im Juli 2022

beck-shop.de/31607794

Vorteile auf einen Blick

• berücksichtigt alle Entwicklungen

der modernen Medienwelt

Ein Muss für die Praxis

Der Wandtke/Bullinger als ausgewiesener Praxiskommentar

erläutert so anwendungsbezogen wie kaum ein Werk sonst

das UrhG, das UrhDaG, die InfoSoc-RL, die Portabilitäts-VO,

das VGG, den KUG-Bildnisschutz, das urheberrechtsbezogene

Insolvenzrecht und die urheberrechtlichen Fortwirkungen des

Einigungsvertrags. Alle wichtigen Gesichtspunkte des Urheberrechts

in den elektronischen Medien werden umfassend,

aktuell und mit technischem Verständnis dargestellt.

Die 6. Auflage

berücksichtigt neben einer Fülle neuer höchstrichterlicher

Entscheidungen insbesondere die umfassenden Änderungen

aus der Umsetzung der DSM-RL und der Online-SatCab-RL.

Einbezogen wurde auch das Gesetz zur Stärkung des fairen

Wettbewerbs. Das Werk enthält jetzt zudem eine Kommentierung

des UrhDaG und der Portabilitäts-VO.

• stellt die relevanten Praxisthemen

in den Fokus

• neu enthalten: UrhDaG und

Portabilitäts-VO

Ideal

für Kanzleien, (Medien-)Unternehmen, urheberrechtliche

Wahrnehmungs- und Verwertungsgesellschaften, Gerichte,

Behörden sowie Universitäten.

… einer der maßgeblichen Kommentare zum Urheberrecht …

Prof. Dr. Ronny Hauck, in: NJW 11/2020, zur Vorauflage

Erhältlich im Buchhandel oder bei: beck-shop.de | Verlag C.H.BECK oHG · 80791 München | kundenservice@beck.de | Preise inkl. MwSt. | 174660

facebook.com/verlagCHBECK linkedin.com/company/verlag-c-h-beck twitter.com/CHBECKRecht


Juristische Talente

nach Maß.

BECK Stellenmarkt:

Die erste Wahl,

um Ihren Top-Job zu besetzen.

Sie suchen Mitarbeiter (m/w/d) mit doppeltem

Prädikat, Promotion und oder LL.M,

also der vollen Kriegsbemalung, idealerweise

ergänzt um eine hohe Belastbarkeit

und Mehrsprachigkeit? Bei uns finden Sie

hochqualifizierte Juristen (m/w/d) für Ihre

offenen Stellen.

beck-stellenmarkt.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!