311. Auktion Moderne kunst Zeitgenössische kunst - VAN HAM ...

van.ham.com

311. Auktion Moderne kunst Zeitgenössische kunst - VAN HAM ...

311. Auktion

Moderne kunst

Zeitgenössische kunst

SchätzpreiSe biS € 2.000

5. Juni 2012


unsere Frühjahrsauktionen 2012

Alte kunst 11. Mai 2012

Vorbesichtigung: 4.–9. Mai 2012

historischer schmuck, Juwelen & uhren 11. Mai 2012

Vorbesichtigung: 4.–9. Mai 2012

europäisches kunstgewerbe 12. Mai 2012

Vorbesichtigung: 4.–9. Mai 2012

Moderne kunst 5.+ 6. Juni 2012

Vorbesichtigung: 30. Mai – 3. Juni 2012

Zeitgenössische kunst 5.+ 6. Juni 2012

Vorbesichtigung: 30. Mai – 3. Juni 2012

Photographie 20. Juni 2012

Vorbesichtigung: 15.–18. Juni 2012

Vorschau auf unsere herbstauktionen 2012

dekorative kunst 24. Oktober 2012

teppiche 25. Oktober 2012

Alte kunst 16. november 2012

historischer schmuck, Juwelen & uhren 16. november 2012

europäisches kunstgewerbe 17. november 2012

Moderne kunst 29. november 2012

Zeitgenössische kunst 29. november 2012

Photographie 07. Dezember 2012

einlieferungen von Sammlungen, nachlässen und einzelstücken

sind bis zwei Monate vor den Auktionen möglich.

unsere experten informieren Sie gerne über die aktuelle Marktsituation

und geben ihnen kostenlose einschätzungen für ihre Kunstwerke.

Wir freuen uns auf ihren Anruf, ihre e-Mail bzw. ihre post.


Moderne und

Zeitgenössische

Kunst

311. Auktion

SchätzpreiSe

biS € 2.000

5. Juni 2012

Vorbesichtigung

PreView:

30. MAi biS

3. Juni 2012


So finden Sie uns

Adresse | address:

Schönhauser Straße 10–16

50968 Köln (Cologne), Germany

Telefon +49 221 925862-0

Telefax +49 221 925862-4

E-Mail: info@van-ham.com

Internet: www.van-ham.com

Eine detaillierte Wegbeschreibung

finden Sie auf unserer Homepage

unter „Anfahrtsplan“.

Please see our homepage under

„How to find us“ for detailed directions.

Großzügige Parkmöglichkeiten auf

dem Grundstück.

Parking spaces available on our

premises.

2

AACHEN

AB-Kreuz

Köln-Nord

AB-Kreuz

Köln-West

Barbarossaplatz

DÜSSELDORF

Hansaring

Christophstraße Gereonstraße

Magnusstraße

Victoriastraße

Neumarkt

Hahnenstraße

Neue Weyerstraße

Sachsenring

BONN

Tunisstraße

Nord-Süd-Fahrt

Ulrichgasse

Karolingerring

AB-Kreuz

Köln-Süd

Cäcilienstraße

AB-Kreuz

Köln-Gremberg

Theodor-Heuss-Ring

Theodor-Heuss-Ring

DOM/

HBF

Perlengraben

Chlodwigplatz

Bonner Straße

Konrad-Adenauer-Ufer

DORTMUND

DÜSSELDORF

Holzmarkt

Ubierring

Koblenzer

AB-Kreuz

Köln-Ost

Hohenzollernbrücke

Deutzer Brücke

Severinsbrücke

Aggripinaufer

Schönhauser Straße

OLPE

AB-Kreuz

Köln-Heumar

FRANKFURT

Alteburger Straße

Südbrücke

Gustav-Heinemann-Ufer

Flughafen

Köln-Bonn

KÖLN DEUTZ

LINIE 16

Siegburger Straße


Katalogbearbeitung Unser Service Termine

Robert van den Valentyn

Tel. 0221 925862-19

r.valentyn@van-ham.com

Honor Westmacott

Tel. 0221 925862-35

h.westmacott@van-ham.com

Hellei Salehi

Tel. 0221 925862-22

h.salehi@van-ham.com

Elisabeth Bonse

Tel. 0221 925862-62

e.bonse@van-ham.com

Laura Henseler

Tel. 0221 925862-39

l.henseler@van-ham.com

Nicole Fassbender

Tel. 0221 925862-50

n.fassbender@van-ham.com

Barbara Töpper

Digitale Photographie: Sas˘a Fuis

Digitale Bildbearbeitung:

Dr. Andreas Pohlmann

Fotos der Experten:

Edgar R. Schöpal, Düsseldorf

Satz:

MWK Zimmermann & Hähnel GmbH,

Köln

Druck:

VD Vereinte Druckwerke GmbH,

Dortmund

Auktionatoren

Markus Eisenbeis, öffentl. best. und

vereidigter Kunstversteigerer

Robert van den Valentyn

Kunstversteigerer

Katalogbestellungen

Nicole Burkhard

Tel. 0221 925862-13

n.burkhard@van-ham.com

Schriftliche/telefonische Gebote

Anja Bongartz

Tel. 0221 925862-17

a.bongartz@van-ham.com

Koordination Versand

Anja Bongartz

Tel. 0221 925862-17

a.bongartz@van-ham.com

Warenausgabe

Henryk Kowoll

Tel. 0221 925862-23

h.kowoll@van-ham.com

Buchhaltung

Guido Neuheisel

Tel. 0221 925862-58

g.neuheisel@van-ham.com

Sekretariat

Nicole Burkhard

Tel. 0221 925862-13

n.burkhard@van-ham.com

Rechnungen

Marie Schnermann

Tel. 0221 925862-16

m.schnermann@van-ham.com

Vorbesichtigung

Preview

30. Mai bis 3. Juni 2012

Mittwoch - Freitag 10 bis 18 Uhr

Samstag 10 bis 16 Uhr

Sonntag 11 bis 16 Uhr

Auktion

Sale

Dienstag, 5. Juni

Nr. 500 – 964 ab 10.00 Uhr

Moderne und Zeitgenössische Kunst

Schätzpreise bis € 2.000

Mittwoch, 6. Juni

Nr. 1 – 264 ab 10.00 Uhr

Zeitgenössische Kunst

Nr. 300 – 471 ab 14.30 Uhr

Moderne Kunst

Die Auktion wird live im Internet

unter www.van-ham.com übertragen.

Es können live keine Gebote über das

Internet abgegeben werden.

Geschäftszeiten nach der Auktion

Business hours after the sale

Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr

Samstag 10 bis 13 Uhr

3


Käufe

Unsere Geschäftsbedingungen finden Sie

am Ende des Katalogtextes.

Katalogversand

Wir schicken Ihnen gerne unseren aktuellen

Katalog zu, den Sie übers Internet

(www.van-ham.com) oder telefonisch

unter 0221 925862-10 bestellen und

per Kreditkarte oder per Lastschrift (nur

Deutschland) bezahlen können. Auf

gleichem Wege können Sie auch ein Katalogabonnement

bestellen.

Vorbesichtigung

Während unserer Vorbesichtigung sind

sämtliche zum Aufruf kommenden

Gegenstände in unseren Räumen zu besichtigen.

Für Fragen stehen Ihnen unsere

Experten zur Verfügung.

Schriftliche/telefonische Gebote

Bitte beachten Sie, dass Gebote schriftlich,

per Fax oder über unseren Online-

Katalog, spätestens 24 Stunden vor

Auktion bei uns eintreffen müssen, da wir

sonst deren Ausführung nicht zusichern

können. Die angegebenen Höchstgebote

werden nur so weit in Anspruch genommen,

bis die Mindestpreise erreicht

oder durch einen Saalbieter bzw. andere

schriftliche Aufträge überboten sind. Bei

Schätzpreisen ab € 250 haben Sie auch

die Möglichkeit, telefonisch mitzusteigern.

Ausruf und Steigerung

Die im Katalog aufgeführten Objekte

werden ca. 20 % unterhalb des Schätzpreises,

damit i.d.R. unterhalb des Limits,

ausgerufen. Gesteigert wird in max.

10%-Schritten, wobei sich der Auktionator

Abweichungen vorbehält.

Aufgeld

Auf den Zuschlag wird ein Aufgeld von

25 % auf die ersten € 100.000 und auf

die darüber hinausgehenden Beträge von

22 % inkl. MwSt. (ohne Ausweis) berechnet.

Bei Objekten, die im Anhang des

gedruckten Kataloges als regelbesteuert

vermerkt sind, wird auf den Zuschlag ein

Aufgeld von 21 % auf die ersten

€ 100.000 und auf die darüber hinausgehenden

Beträge von 18 % berechnet.

Auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld

wird hierbei die gesetzliche Umsatzsteuer

von z.Zt. 7 % (Gemälde, Zeichnungen,

Skulpturen, Graphiken, etc.) bzw. 19 %

(Kunstgewerbe, Möbel, Schmuck/Uhren,

Teppiche, Siebdrucke, Offsets, Photographien

etc.) erhoben. Für Personen, die

4

vorsteuerabzugsberechtigt sind, besteht

generell die Möglichkeit des MwSt.-

Ausweises. Wir bitten um schriftliche

Mitteilung vor Rechnungsstellung.

Folgerechtsumlage

VAN HAM ist gemäß § 26 UrhG zur Zahlung

einer gesetz lichen Folgerechts gebühr

auf den Verkaufserlös aller Originalwerke

der bildenden Kunst und der Photographie

verpflichtet, deren Urheber noch

nicht 70 Jahre vor dem Ende des Kalenderjahres

des Verkaufs verstorben sind.

Der Käufer ist an dieser Gebühr mit 1,5 %

auf den Zuschlag beteiligt.

Zahlung

Käufe müssen in bar, mit Scheck oder mit

EC-Karte während der Auktion bzw. bis

spätestens zwei Wochen nach Rechnungsstellung

bezahlt werden. Während

oder unmittelbar nach Auktion ausgestellte

Rechnungen unterliegen der Nachprüfung

und können berichtigt werden.

Bei Überweisungen oder Zahlungen in

anderer Währung gehen Kursverlust und

Bankspesen zu Lasten des Käufers. Bei

Zahlungsverzug können auf den Rechnungsbetrag

Zinsen in Höhe von 1 % pro

angebrochenen Monat berechnet werden.

Abholung

Bezahlte Objekte können während der

Auktion abgeholt werden. Bei späterer

Abholung bitten wir um kurze Nachricht,

um Wartezeiten zu vermeiden. Objekte,

die nicht spätestens drei Wochen nach

Rechnungslegung abgeholt wurden, können

auf Kosten des Käufers eingelagert

werden.

Export

Von der Mehrwertsteuer befreit sind

Ausfuhrlieferungen in Drittländer (d.h.

außerhalb der EU) und – bei Angabe der

MwSt.-ldentifikations-Nr. – auch an Unternehmen

in anderen EU-Mitgliedstaaten.

Nehmen Auktionsteilnehmer ersteigerte

Gegenstände selber in Drittländer mit,

wird ihnen die MwSt. erstattet, sobald

dem Versteigerer der Ausfuhr- und Abnehmernachweis

vorliegen. Bei Ausfuhr

aus der EU sind das Europäische Kulturgüterschutzabkommen

von 1993 und die

Unesco-Konvention von 1970 zu beachten.

Versand/Zoll

Nach Erhalt einer schriftlichen Versandanweisung

wird der Versand bestmöglich

durchgeführt und auf Wunsch versichert.

Bei einem Versand in ein Nicht-EU-Land ist

bei einem Gesamtwarenwert ab € 1.000

die Vorlage von Ausfuhrgenehmigungen

beim Zoll zwingend erforderlich. Für die

Erstellung dieser Papiere berechnen wir

€ 25.

Auktionsergebnisse

Auktionsergebnisse werden in Echtzeit

in den Onlinekatalog übertragen. Diese

bedürfen der Nachprüfung und sind ohne

Gewähr. Auf Wunsch schicken wir Ihnen

Ergebnis- und Restantenlisten zu. Ab dem

ersten Werktag nach Auktion können Sie

bei uns die Ergebnisse erhalten und unter

www.van-ham.com einsehen (Telefon:

0221 925862-0).

Nachverkauf

In der Woche nach der Auktion können

die unverkauften Objekte bei uns besichtigt

und zum Schätzpreis plus Aufgeld

erworben werden.

Ein Euro entspricht 1,31 US $ bei den

Schätzpreisen.

Am Ende des Kataloges finden Sie:

Künstlerindex

Geschäftsbedingungen

Einlieferungsverzeichnis

Liste der regelbesteuerten Objekte

Stand: 1.4.2012


Purchases

Please find our General Terms and Conditions

at the end of this catalogue.

Catalogue mailing

We will be happy to send you our latest

catalogue which you may order by

telephone +49 221 925862-0 or via our

home page (www.van-ham.com) and

pay by credit card. You may also order a

catalogue subscription.

Preview

All items to be auctioned may be inspected

at our premises during our preview.

Our experts will be available for any questions

you might have.

Commission/telephone bids

Please note that written or faxed bids

or bids via our on line catalogue must

be received at least 24 hours before the

auction commences. Otherwise we will

not be able to warrant consideration. The

stated maximum bid will only be exploited

until the reserve has been achieved or a

bidder at the auction resp. other written

quotations are outbid. On lots with estimates

exceeding € 250 you are also able

to bid by telephone.

Offer for sale and auctioning

The objects listed in the catalogue will

be offered for sale approx imately 20 %

below the estimated price i.e. usually

below the reserve. Auctioning will progress

in max. 10 %-steps; the auctioneer

reserves the right to deviations.

Buyers premium

For objects sold under the margin scheme

a buyers pre mium of 25 % on the first

€ 100,000 and 22 % on all monies in excess

thereof including VAT will be added

on the bid award. Lots which are listed

in the appendix to be sold with VAT are

calculated in line with standard taxation,

i.e. statutory turnover tax is levied on the

bid price plus 21 % pre mium on the first

€ 100,000 and 18 % on all monies in

excess thereof. VAT currently amounts to

19 % (Objet d’arts, furniture, jewellery,

carpets, silkscreens, offsets, photographs,

etc.) i.e. 7 % (paint ings, drawings, prints,

sculptures, etc.). Deal ers who are entitled

to prior-tax deduction generally have the

option of regular taxation. We kindly

request these dealers to inform us

before invoicing.

Stand: 1.4.2012

Artist’s Resale Right

In accordance with § 26 of the German

Copyright Law / UrhG VAN HAM is legally

obligated to pay droit de suite (artist’s

resale right) on all original works of art

as well as original photographic works,

whose authors have not been deceased at

least 70 years before the end of the legal

year of purchase. The buyer is currently

required to contribute 1,5 % of the hammer

price for this purpose.

Payment

Purchases must be paid in cash, by

cheque or EC card during the auction

resp. two weeks after invoicing at the latest.

Invoices made during or immediately

after the auction are subject to review and

may be corrected.

In case of remittance or payment in other

currencies, exchange losses and bank

expenses go to the account of the purchaser.

In case of payment delay, interest

to the amount of 1 % per started month

may be added to the invoice total.

Pick-up

Paid objects may be picked up during

the auction. In case of pick-up at a later

date, we kindly request notification in

order to avoid waiting times. Objects not

picked up three weeks after invoicing at

the latest may be stored at the purchas er’s

expenses.

Export

Exports to third (i.e. non-EU) countries

will be exempt from VAT, and so will be

exports made by companies from other

EU member states if they state their VAT

identifica tion number. Persons who have

bought an item at auction and export it

as personal Luggage to any third country

will be refunded the VAT as soon as the

form certifying the exportation and the

exporter’s identity has been returned

to the auctioneer. Our staff will be glad

to advise you on the export formalities.

Export to countries outside the Euro pean

Community is subject to the restrictions of

the European Agreement for the Protection

of Cultural Heritage from 1993 and

the Unesco conventions from 1970.

Shipment/Export licence

Upon receipt of a written shipment notification,

shipment will be made to the best

conditions possible and will be in sured

upon request. For shipment to a NON-

EU-country in case of invoices of more

than € 1,000 export documents have to

be presented at costumes which we will

prepare for your for a fee of € 25.

Auction results

Auction results are transferred in real time

to the online cata logue. No responsibility

is taken for the correctness of the

results. List of results and unsold items

will be mailed upon request. Starting the

first workday after the auction, you may

enquire about the results and find them

at www.van-ham.com (telephone:

+49 221 925862-0).

After sale

Starting the first day after the auction, the

unsold objects may be inspected at our

premises and may be purchased at the

estimate plus premium.

One Euro is equivalent to 1,31 US $

concerning the estimates.

You will find at the end of the

catalogue:

Index of artists

Conditions of sale

List of Consignors

List of Objects sold with VAT

5


Erläuterungen zum Katalog Explanations to the Catalogue

Maßangaben

Maßangaben gelten in folgender Reihenfolge: Höhe, Breite,

Tiefe; sie werden in cm angegeben; Maße für graphische Blätter

beziehen sich auf die Darstellungs größe, bzw. bei Radierungen

und Kupferstichen auf die Plattengröße, sofern nicht anders

angegeben ist. Maßangaben in Klammern „( )“ beziehen sich auf

die Blattgröße.

Skulpturen

Künstlerangaben und Datierungen bei Skulpturen beziehen sich

auf die geistige Urheberschaft des Modells, die Ausführungen

können auch posthum entstanden sein. Größen an gaben in cm

werden ohne Sockel angegeben.

Allgemeine Angaben

Die Beschreibung der Kunstwerke wurde mit größter Sorgfalt

vorgenommen. Wesentliche Mängel sind im Katalog erwähnt.

Der Zustand der Objekte wird immer in der Schätzung berücksichtigt.

Zustand

Da die Katalogtexte i.d.R. keine Angaben über den Zustand von

Medium, Träger und Rahmen enthalten, erteilen wir Ihnen gerne

weitere Informationen auf Anfrage. Für Rahmen kann keine

Haftung übernommen werden.

Name ohne Zusatz Unserer Meinung nach zweifelsfrei ein Werk

des angegebenen Künstlers.

zugeschrieben Unserer Meinung nach wahrscheinlich in Gänze

oder in Teilen ein Werk des angegebenen Künstlers.

Werkstatt/Schule Unserer Meinung nach aus der Werkstatt des

angegebenen Künstlers, vermutlich unter seiner Aufsicht.

Umkreis Unserer Meinung nach ein zeitgenössisches Werk, das

den Einfluss des angegebenen Künstlers zeigt.

Nach Unserer Meinung nach eine Kopie eines Werkes des angegebenen

Künstlers.

Titel in „…“ Unserer Meinung nach ist das Werk von der Hand

des Künstlers betitelt.

signiert/datiert Unserer Meinung nach ist das Werk von der

Hand des Künstlers signiert und/oder datiert.

bezeichnet Unserer Meinung nach ist das Werk von anderer

Hand signiert/ datiert.

Measurements

Measurements are valid as follows: height, width, depth; they

are given in cm; measures of graphical works refer to the actual

size of the representations; respectively the plate size for etchings

and engravings as far as not mentioned otherwise.

Measurements in brackets „( )“ refer to the paper size.

Sculptures

Indication of the artist and date refer to intellectual authorship

of the model; the work may also have been executed after the

artist‘s death. Size is stated in centimeters excluding base.

General references

The description of the works of art has been given greatest care.

The main deficiencies are mentioned in the catalogue. The condition

of the objects is always being considered in the estimated

price.

Condition

Since the catalogue text normally contains no particulars about

the condition of medium,substrate and frame, we will be happy

to provide you further information upon request. No liability can

be accepted for frames.

Name without addition In our opinion undoubtedly a work of

the stated artist.

zugeschrieben (attributed) In our opinion probably wholly or

partly a work of the stated artist.

Werkstatt/Schule (workshop/school) In our opinion from the

workshop of the stated artist, presumably under his supervision.

Umkreis (circle)

In our opinion a contemporary work showing the influence of

the stated artist.

Nach (after) In our opinion a copy of a work of the stated artist.

Title in “…” In our opinion the work was personally titled by the

artist.

signiert/datiert In our opinion the work was personally signed

and/or dated by the artist.

bezeichnet In our opinion the work was signed/dated by someone

else later.

6 Stand: 1.4.2012


Einlieferung Consignment

Schätzungen

Wir geben Ihnen gerne kostenlose und unverbindliche mündliche

Schätzungen für Ihre Objekte, die Sie während unserer Geschäftszeiten

präsentieren.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, persönlich zu kommen,

geben wir gerne eine Schätzung an Hand von Photos, die Sie

uns bitte mit zusätzlichen Informationen über Größe, Signaturen,

Zustand etc. per Post oder Email zuschicken.

Bei größeren Sammlungen kommen unsere Experten auch gerne

auf Wunsch zu Ihnen nach Hause.

Provision

Unsere Provision beträgt 15% vom Zuschlagpreis, bzw. 25% bei

Zuschlägen bis € 2.000. Sollte ein Objekt unverkauft bleiben,

entstehen für Sie keine Bearbeitungs- bzw. Versicherungskosten.

Folgerechtsumlage

Der Einlieferer ist gemäß § 26 UrhG zur Zahlung einer gesetzlichen

Folgerechtsgebühr auf den Verkaufserlös aller Originalwerke

der bildenden Kunst und der Photographie verpflichtet,

deren Urheber noch nicht 70 Jahre vor dem Ende des Kalenderjahres

des Verkaufs verstorben sind.

Der Einlieferer wird für diese Gebühr pauschal mit 1% vom

Hammerpreis, ggf. zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, belastet

und ist damit von der eigenen Verpflichtung zur Zahlung des

Folgerechts befreit.

Abbildungen

Die Kosten für Farbabbildungen sind gestaffelt nach Größe (von

€ 50 bis 600 brutto).

Transport

Gerne organisieren wir Ihnen günstige Transporte auf Anfrage.

Versicherung

Die uns anvertrauten Gegenstände sind auf unsere Kosten

versichert.

Restaurierung

Wir vermitteln Ihnen fachgerechte Restaurierungen, die bei Verkäufen

empfehlenswert erscheinen.

Abrechnung

Fünf bis sechs Wochen nach Auktion erhalten Sie Ihre Abrechnung

zusammen mit einem Verrechnungsscheck, vorbehaltlich

des Zahlungseingangs vom Käufer. Für andere Zahlungsmethoden

bitten wir um kurze Nachricht.

Markus Eisenbeis

pers. haft. Gesellschafter,

öffentl. best. u. vereidigter Kunstversteigerer

Stand: 1.4.2012

Estimates

We will gladly give you free and non-committal verbal estimations

for your objects, which you may bring onto our premises

during our business hours.

Should you be unable to come personally, we will gladly mail you

an estimate based upon photographs which you kindly will send

to us by post or email along with additional information on size,

signatures, condition, etc.

For larger collections, our experts will also visit you at home, if

you wish.

Commission

Our commission is 15% of the hammer price resp. 25% in case

of a hammer price up to € 2,000. Should an object not be sold,

you will not incur any handling resp. insurance cost.

Artist’s Resale Right (Droit de Suite)

In accordance with § 26 of the German Copyright Law/UrhG the

consigner is legally obligated to pay droit de suite (artists’ resale

rights) on all original works of art as well as original photographic

works, whose authors are not dead or did not decease 70

years before the end of the legal year of purchase. The consignor

is currently required to contribute 1% of the hammer price plus

statutory VAT, if applicable, for this purpose and is therefore

released from all personal obligations to pay the droit de suite.

Illustrations

The illustration costs for colour are graduated depending upon

size (from € 50 and 600 pre-tax).

Transport

We will gladly take over pick-up including packaging of your

items to be brought to our premises. Please enquire about our

favourable conditions also for a collect transport. In case of visits

to your house, we will gladly transport your items to be brought

to our premises to the extent possible free of charge.

Insurance

The items entrusted to us will be insured at our expenses.

Restoration

We will procure favourably-priced restoration services for you,

which appear recommendable for sales.

Accounting

Five to six weeks after the auction you will receive your

settlement statement together with a collection-only check subject

to receipt of payment from the buyer.

Please inform us of any other desired payment modes.

Markus Eisenbeis

General Partner, Managing Director

public sworn auctioneer

7


Moderne Kunst

10:00 uhr

Moderne und Zeitgenössische Kunst

Unsere Experten (v.l.n.r.):

Honor Westmacott

Robert van den Valentyn

Hellei Salehi


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Bargheer, Eduard (1901 – 1979)

500 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Grüne Dünen. 1967. Aquarell auf Bütten.

31,5 x 43,4cm. Signiert und datiert unten

rechts: Bargheer 67. Verso bezeichnet:

Grüne Dünen. Rahmen.

Bonnard, Pierre (1867 – 1947)

503 | $ 2.227 - 2.620 / € 1.700 - 2.000

Les boulevards. 1900. Farblithographie

auf China. 26,5 x 33cm (27,7 x 35cm).

Insel-Verlag, Leipzig (Hrsg.). - Blatt etwas

unfrisch. Rechte und linke Kante mit

kleinen Einrissen und Bestoßungen. Verso

Reste alter Montierungen an den Kanten.

An der rechten Kante montiert. Wvz.

Bouvet, Nr. 72. Verso Stempel mit einer

Fregatte. Aus „Das Mappenwerk der

Insel“ mit Druckgraphiken verschiedener

Künstler. Eines von 100 Exemplaren.

10

Beckmann, Max (1884 – 1950)

501 | $ 917 - 1.048 / € 700 - 800

Frau mit Fisch. 1948. Lithographie auf

hellgrün bedrucktem Papier. 14,5 x

20,5cm (20 x 28,5cm). Signiert. R. Piper &

Co, München (Hrsg.). Rahmen. - Leichter

Lichtrand. Minimale Knickspuren. Verso

Spuren alter Montierung an der oberen

Kante. Wvz. Hofmaier, Nr. 372. Eines

von 110 signierten, nicht nummerierten

Exemplaren in: Benno Reifenberg/Wilhelm

Hausenstein, „Max Beckmann“, München

1949.

Braque, Georges (1881 – 1963)

504 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

La rapace. 1963. Farblithographie auf

Arches (Wasserzeichen). 24,5 x 23cm

(38 x 28cm). Ex. 69/75. Signiert und

nummeriert. Edwin Engelberts, Genf

(Hrsg.). - Im Passepartoutausschnitt

gebräunt. Verso an den rechten Ecken

montiert.

Bellmer, Hans (1902 – 1975)

502 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Service clos. 1965. Radierung und farbige

Vernis mou auf Arches (Wasserzeichen).

32,5 x 43cm (50 x 66,5cm). Ex. 45/70.

Signiert und nummeriert. Editions

Georges Visal, Paris (Hrsg.). Rahmen. -

Blatt unfrisch und gebräunt. Stockflecken.

Verso Reste alter Montierung an der

oberen Kante. Wvz. Denoel, S. 59.

Braque, Georges (1881 – 1963)

505 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Le jockey. 1954. Farbige

Aquatintaradierung auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 14,3 x 28,8cm

(32,5 x 49,8cm). Ex. 70/75. Signiert und

nummeriert. Maeght, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Unter dem Passepartout

gebräunt. Stockflecken und leichte

Knickspuren. Verso an der oberen Kante

montiert. Wvz. Vallier, Nr. 94.


Braque, Georges (1881 – 1963)

506 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Oiseau sur fond de X. 1958. Farblithographie

auf Velin. 34,5 x 28,3cm

Ex. 5/50. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Im Passepartoutausschnitt

beschrieben. Fest innerhalb des

Passepartouts kaschiert. Wvz. Vallier, Nr.

122. Hier abweichend ist eine Auflage von

75 nummerierten Exemplaren

vermerkt.

Braque, Georges (1881 – 1963)

509 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Les marguerites. Farbradierung auf Velin.

62,5 x 40,5cm (73 x 51,5cm). Ex. H.C.

Signiert und bezeichnet. Maeght Éditeur,

Paris (Hrsg.). Modellrahmen. - Blatt etwas

unfrisch. Vereinzelte Stockflecken. Verso

leichte Verschmutzungen. Wvz. Vallier,

S. 292; Wvz. Maeght, Nr. 1002.

Außerhalb der Auflage von 300

nummerierten Exemplaren.

Braque, Georges (1881 – 1963)

507 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Le nid vert. Farbradierung auf RIVES

(Wasserzeichen). 22,5 x 31cm (38 x

50,5cm). Ex. 281/300. Signiert und

nummeriert. Maeght, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt verso gebräunt. Hier

Stockflecken. Wvz. Vallier, S. 294; Wvz.

Maeght, Nr. 1028. Mit dem Trockenstempel

des Druckers „Atelier

Krommelinck, Paris“.

Braque, Georges (1881 – 1963)

510 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Poissons. Farbaquatinta auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 34,5 x 45cm (50 x

65,5cm). Ex. 300/350. Signiert und

nummeriert. Maeght Éditeur, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Stockflecken. Verso an den

oberen Ecken montiert. Wvz. Vallier, S.

292; Wvz. Maeght, Nr.1001. Nach einem

Gemälde des Künstlers.

Braque, Georges (1881 – 1963)

508 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Les champ. Farblithographie auf Velin

(mittig gefalzt). 38 x 56cm Drucksignatur.

- Minimale Knickspuren. Minimale

Oberflächenbereibungen. Schwache

Fingerabdrücke. Vgl. Wvz. Vallier, S. 296;

Vgl. Wvz. Maeght, Nr. 1045. Druck in

einem Buch.

Buffet, Bernard (1928 – 1999)

511 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Les dahlias sur fond jaune. 1962.

Farblithographie auf ARCHES

(Wasserzeichen). 50 x 65cm

(61 x 80cm). Ex. 43/220. Signiert, datiert

und nummeriert. Modellrahmen. - An den

Kanten etwas unregelmäßig beschnitten.

Blatt leicht gebräunt sowie Lichtrand.

Knickspuren. Untere linke Kante teilweise

bestoßen. Wvz. Sorlier, Nr. 30.

11


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Buffet, Bernard (1928 – 1999)

512 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Nature morte aux fers à repasser.

1955. Farblithographie auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 48 x 69,5cm (55,5

x 76,5cm). Ex. 212/300. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Lichtrand. Leichte

Knickspuren. Leichte Papierquetschungen

an den Kanten. Verso Reste alter

Montierung in den oberen Ecken.

Wvz. Sorlier, Nr. 13. Mit dem

Trockenstempel der Guilde de la Gravure.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

515 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Paysage au coq. 1958. Farblithographie

auf Arches (Wasserzeichen). 38,5 x

55,5cm (48,5 x 66cm). Ex. 97/100.

Signiert und nummeriert. Maeght Éditeur,

Paris (Hrsg.). Rahmen. - Unter dem

Passepartout und verso leicht gebräunt.

Kleine Druckstelle im rechten Randbereich.

Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Wvz. Mourlot, Nr. 208.

Doppelseite des „Derrière le Mirroir“,

Nr. 107/108, Paris 1958, mit Rand.

12

Carrau, Jean (gest. 1996)

513 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Kleiner Matrose mit Modellschiffen. Öl auf

Kupfer. 48 x 53,5cm. Signiert unten links:

Jean Carrau. Rahmen.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

516 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Aus: Odyssee I. Palast von Alkinoos.

1974. Farblithographie auf Arches Velin

(Wasserzeichen). 42 x 33cm Ex. Eines

von 250 Exemplaren. Fernand Mourlot,

Paris (Hrsg.). - Blatt gleichmäßig leicht

gebräunt. Ansonsten in gutem Zustand.

Wvz. Mourlot, Nr. 768.

Cassigneul, Jean-Pierre (1935)

514 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

The Orient Al-Bangkok (Orient Hotel

Bangkok). Farblithographie auf ARCHES

FRANCE (Wasserzeichen). 76 x 54cm

Ex. E.A. Signiert und bezeichnet. - Obere

linke Ecke leicht bestoßen. Außerhalb

der Auflage von 150 signierten und

nummerierten Exemplaren.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

517 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Aus: Odyssee I. Athene und das Pferd.

1974. Farblithographie auf Arches Velin

(Wasserzeichen). 42 x 32,5cm Ex. Eines

von 250 Exemplaren. Fernand Mourlot,

Paris (Hrsg.). - Blatt gleichmäßig leicht

gebräunt. In den hellen Grüntönen leicht

verblasst. Ansonsten in gutem Zustand.

Wvz. Mourlot, Nr. 773.


Chagall, Marc (1887 – 1985)

518 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Aus: Odyssee II. Der Kampf des Odysseus

und des Iros. 1975. Farblithographie auf

Arches Velin (Wasserzeichen).

42 x 32,5cm Fernand Mourlot, Paris

(Hrsg.). - Blatt gleichmäßig leicht

gebräunt. Farben leicht verblasst.

Ansonsten in gutem Zustand. Wvz.

Mourlot, Nr. 810.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

521 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Red Bouquet with Lovers.

Farboffsetlithographie auf Arches Velin

(Wasserzeichen). 73,5 x 51cm (90,5 x

61,5cm). Ex. 352/500. Nummeriert sowie

Faximile-Signatur. Rahmen. - Verso in

den vier Ecken sowie an allen Rändern

Reste alter Montierung. Ansonsten in sehr

gutem Zustand.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

519 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Aus: Odyssee II. Athene singt Odysseus

in den Schlaf. 1975. Farblithographie

auf Arches Velin (Wasserzeichen) mit

Texteindruck. 42 x 32,5cm (42 x 65cm).

Ex. Eines von 250 Exemplaren. Fernand

Mourlot, Paris (Hrsg.). - Blatt gleichmäßig

minimal gebräunt. Ansonsten in gutem

Zustand. Wvz. Mourlot, Nr. 815.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

522 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Konvolut von drei Lithographien. Jeweils

Lithographien auf Velin. a) und b.)82

x 59,5cm (Passepartoutausschnitt:

87 x 61cm) c) 66 x 59,5cm.

Passepartoutausschnitt: 73 x 60,5cm).

Ex. a) 370/750, b) 433/750, c) 474/750.

Jeweils Trockenstempelsignatur und

Nummerierung. - Im Rahmen beschrieben.

Jeweils mit einem unbekannten

Trockenstempel und auf zwei Blättern

Trockenstempel von „Mourlot, Paris“.

Chagall, Marc (1887 – 1985)

520 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

La Dormeuse Aux Fleurs. 1988.

Farboffsetlithographie auf Arches Velin

(Wasserzeichen). 74,3 x 57,5cm (86,5

x 62cm). Ex. 89/500. Nummeriert und

Faximile-Signatur. Leon Amiel (Hrsg.).

Rahmen. - Verso entlang der Ränder

Reste alter Montierung. Ansonsten in sehr

gutem Zustand. Mit dem Prägestempel

des Herausgebers.

Chirico, Giorgio de (1880 – 1978)

523 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

La cavallerizza. 1969. Farblithographie

auf Magnani Pescia (Wasserzeichen).

42,9 x 33cm (65 x 48,2cm). Ex. 76/96.

Signiert und nummeriert. Rahmen. -

Minimaler Bräunungsfleck im unteren

linken Randbereich. Verso umlaufend

Spuren und Reste alter Montierung.

Wvz. Ciranna, Nr. 139. Mit dem Trockenstempel:

“Ars Librorum, Edition de

Beauclair, Frankfurt am Main”. Eine von

zwei Lithographien zu Frans Kafkas “Auf

der Galerie”. Die Auflage insgesamt

beträgt 145 Exemplare.

13


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Cocteau, Jean (1889 – 1963)

524 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

L‘apres midi d‘un faune (Faun und

Nymphe). 1952. Farblithographie auf

Karton. 39 x 29cm (65 x 50cm). Im Stein

signiert und datiert. Modellrahmen. -

Leichte Knickspuren. Papierabrieb (ca.

2,5x1cm) an der linken Kante. Verso

montiert.

Corinth, Lovis (1858 – 1925)

527 | $ 852 - 1.114 / € 650 - 850

Entwurf zu „Tell“. Bleistiftzeichnung auf

Velin. Passepartoutausschnitt: 21 x 21cm.

Verso Atelierstempel mit der Bestätigung

von Thomas Corinth (Sohn des Künstlers)

und der Bezeichnung: Entwurf zu „Tell“.

Rahmen. Verso eine weitere Bleistiftskizze.

Im Rahmen beschrieben.

14

Cocteau, Jean (1889 – 1963)

525 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Hommage á Mourlot. Farblithographie auf

Arches (Wasserzeichen). 44,5 x 29cm

(66 x 52,5cm). Im Stein signiert. -

Minimale Knickspuren.

Corinth, Lovis (1858 – 1925)

528 | $ 590 - 721 / € 450 - 550

Bahnhof Tiergarten. 1920/21. Radierung

auf Maschinenbütten. 22,5 x 30,5cm

(35,5 x 42,5cm). Ex. 162/200. Signiert

und nummeriert. - Blatt etwas unfrisch.

Zwei hinterlegte Einrisse (bis ca. 1,7cm) an

der unteren Kante. Verso an den oberen

Ecken montiert. Wvz. Müller, Nr. 474. Aus

der Folge „Der Tiergarten“.

Corinth, Lovis (1858 – 1925)

526 | $ 852 - 1.114 / € 650 - 850

Kentauren-Paar. Rötelzeichnung auf Velin.

33 x 25,5cm. Atelierstempel verso unten

rechts. Mit Bestätigung von Thomas

Corinth (Sohn des Künstlers) Darüber von

fremder Hand bezeichnet: Kentauren -

Paar. Rahmen. Verso befindet sich eine

zweite Rötelzeichnung gleichen Motivs.

Im Rahmen beschrieben.

Corinth, Lovis (1858 – 1925)

529 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Selbstbildnis. 1923. Radierung auf

Maschinenbütten. 17 x 10,5cm (40,5

x 28,5cm). Signiert. - Knickspur in der

oberen rechten Ecke. Bleistiftstrich im

rechten Randbereich. Verso Reste alter

Montierung an der rechten Kante.

Wvz. Müller, Nr. 679.


Dalí, Salvador (1904 – 1989)

530 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Aus: „Les chants de maldoror“. 1954.

Heliogravure und Kaltnadelradierung

auf Velin. 22. 16,6 x 16,6cm (33,3 x

25,3cm). - Blatt in tadellosem Zustand.

Wvz. Michler/Löpsinger, Nr. 24. Mit

unbekanntem Wasserzeichen.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

533 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Argus. 1963-65. Heliogravure und

Radierung auf ARCHES FRANCE

(Wasserzeichen). 39,5 x 49,5cm (56,5

x 76cm). Ex. 9/150. Bezeichnet und

nummeriert. Rahmen. - Blatt teilweise

stark gebräunt. Minimale Knickspuren.

Wvz. Michler/Löpsinger, Nr. 116a. Aus der

Suite „Mythologie“.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

531 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

La grande Place des Vosges, du temps

de Louis XIII. 1958. Heliogravure auf

Velin. 44 x 58,5cm (60 x 80cm). Ex. E.A.

Bezeichnet. - Im Passepartoutausschnitt

gebräunt. Leichte Knickspuren an der

linken Kante. Verso umlaufend montiert.

Wvz. Michler/Löpsinger, Nr. 63c.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

534 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Henry IV. 1970. Farbige Kaltnadelradierung

auf BFK RIVES FRANCE

(Wasserzeichen). 17 x 12,5cm (44 x

31cm). Ex. 102/250. Bezeichnet und

nummeriert. - Blatt leicht gewellt.

Minimale Knickspuren. Verso zwei leichte

Schmutzstreifen. Wvz. Michler/Löpsinger,

Nr. 400a. Aus der Suite „Much ado about

Shakespeare (Shakespeare II)”.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

532 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

El Escorial. 1964. Farbradierung auf

Richard de Bas 1326 (Wasserzeichen).

44,5 x 58cm (57 x 78cm). Ex. 39/100.

Bezeichnet und nummeriert. Rahmen. -

Blatt gebräunt. Minimale Knickspuren.

Verso Reste alter Montierung im oberen

Randbereich. Wvz. Michler/Löpsinger,

Nr. 95. Verso Rotstempel. Aus der Suite

„Spanien-Serie“.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

535 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Le camp du roi Marc. 1970. Farbige

Kaltnadelradierung auf Japan.

40,5 x 27cm (67 x 51cm). Ex. V/

LXXV. Bezeichnet und nummeriert.

Modellrahmen. - Blattkanten teilweise

bestoßen. Verso Reste alter Montierung

an den Kanten. Wvz. Michler/Löpsinger,

Nr. 417a. Aus der Suite “Tristan et Iseult”.

15


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

536 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

The banquet. 1970. Kolorierte

Kaltnadelradierung auf Japan. 40 x 32cm

(65 x 51cm). Ex. LXI/C. Bezeichnet. -

Stockflecken. Stecknadelgroße Eindrücke

an den Ecken. Wvz. Michler/Löpsinger,

Nr.433. Aus der Suite „Don Juan“.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

539 | $ 1.572 - 2.096 / € 1.200 - 1.600

„Venus a la giraffe“. 1973 (Entwurf).

Bronze, partiell braun patiniert, partiell

poliert. 57 x 27,5 x 9cm. . Ex. 1018/1500.

Signiert auf der Plinthe: Dali. Sowie auf

dem Plinthenrand Herausgeber - und

Gießerstempel und Nummerierung euro

art, Fuso dalla Venturi Arte Bologna -

Italia, 1018/1500.

Mit Zertifikat der Edition euro art (Hrsg.).

16

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

537 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Don Quichotte à la tête qui éclate.

1956/57. Farblithographie auf Velin.

41 x 32,5cm Im Druck bezeichnet.

- Leichte Knickspuren in den

Randbereichen. Verso leicht

durchschlagende Farbe. Wvz. Michler/

Löpsinger, Nr. 1013c. Aus der Mappe

„Histoire d‘un grand livre. Don

Quichotte“ von Michel Déon.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

540 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Christ of Saint John of the Cross. Collier.

Silber (Anhänger), versilbertes Metall,

5 x 4,5 x 2cm (Anhänger). Kettenlänge

40cm. . Ex. 4/30 (?). Signiert auf der

rechten Wade: Dali. Sowie nochmals

signiert (geritzt) und bezeichnet G.B. 4/30.

Das Collier befindet sich in seinem

originalen Beutel.

Dalí, Salvador (1904 – 1989)

538 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

España. 1973. Farblithographie auf

ARCHES FRANCE (Wasserzeichen).

70 x 50cm (76,5 x 56,5cm). Ex. 84/200.

Bezeichnet und nummeriert. Rahmen. -

Rechte Kante unregelmäßig beschnitten.

Im Passepartoutausschnitt leicht

gebräunt. Verso leicht gebräunt sowie

durchschlagende Farbe. Wvz. Michler/

Löpsinger, Nr. 1427.

Daumier, Honoré (1808 – 1879)

541 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Une péroraison à la démosthène.

Lithographie auf Papier. 19,2 x 25,5cm

(24,5 x 31,5cm). Im Stein monogrammiert.

Rahmen. - Minimale

Knickspuren. Untere Kante teilweise leicht

bestoßen. Verso an den oberen Ecken

montiert. Blatt 33 aus der Folge „Les

gens de justice“. Lithographie aus der

Zeitschrift „Charivari“, Paris um 1845.


Dexel, Walter (1890 – 1973)

542 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Orientalisch. 1919/1960. Holzschnitt auf

Römerturm, Alt Burgund (Wasserzeichen).

27 x 19,7cm (49 x 34cm). Ex. 30/30.

Signiert, datiert, betitelt und nummeriert.

- Minimale Knickspuren. Verso Reste alter

Montierung an der rechten Kante.

Wvz. Vitt (1998), Nr. 9. Die Auflage auf

Bütten erschien 1960 zum 70. Geburtstag

des Künstlers.

Dominguez, Oscar (1906 – 1957)

545 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Tauromachie. Ca. 1950. Farblithographie

auf ARCHES (Wasserzeichen). 48 x 32cm

(57 x 38cm). Ex. 96/200. Signiert und

nummeriert. Guilde de la Gravure, Genf

(Hrsg.). - Blatt leicht gebräunt. Stockflecken

an der oberen und unteren Kante.

Mit dem Trockenstempel des Hrsg.

Dexel, Walter (1890 – 1973)

543 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Quadrate 1925/Fassung Holzschnitt.

1925. Aquarellierter Holzschnitt auf

Japan. 23,1 x 22cm (48,2 x 34,5cm). Ex.

40/28. Sign. und num. Rahmen. – Druckbedingte

leichte Papierquetschungen im

oberen Randbereich. Verso minimaler

Papierabrieb in der unteren linken Ecke.

Reste alter Montierung an den oberen

Ecken. Wvz. Vitt (1998), Nr. 16. Laut dem

Wvz. sind von der Auflage nur die Nrn

40/1 bis 40/20 aquarelliert.

Dongen, Kees van (1877 – 1968)

546 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

Aus: La revolte des anges. 1951. 2

Lithographien, davon eine farbig (a),

auf Velin. Blatt jeweils: ca. 36,5 x 28cm.

Sign. b) Zudem bez.: refusee, darüber

ausradiert mehrfach: van D sowie van

Dongen. Beide Blätter mit leichten

Knicksp. und vereinzelten kleinen Stockfl.

a) Stecknadelloch. b) Verso leichte

Verschmutzung im o. Blattbereich.

Wvz. Juffermans, Nr. JB 16; b) hier

nicht angegeben. Beide Blätter ohne

Texteindruck. Aus der Suite von 15 Ex. zur

Vorzugsausgabe des Buches mit Text von

Anatol France.

Dix, Otto (1891 – 1969)

544 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Nelly II. 1923/24. Radierung auf BSB

(Wasserzeichen). 20 x 14cm (48 x

35,5cm). Ex. 64/70. Signiert und

nummeriert. Karl Nierendorf (Hrsg.).

Rahmen. - Stockfleckig. Knickspuren.

Wvz. Karsch, Nr. 122,1a.

Dubuffet, Jean (1901 – 1985)

547 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Attente. 1959. Lithographie auf BFK

RIVES (Wasserzeichen). 47,5 x 41cm

(65 x 50cm). Ex. 15/20. Signiert, datiert,

betitelt und nummeriert. Rahmen. - Blatt

gebräunt. Minimale Knickspuren. Verso an

der oberen Kante montiert.

Wvz. Webel, Nr. 523. Aus: „Les

Phenomenes - VII Territoires“.

17


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

548 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. Farblithographie auf

ARCHES. 54,5 x 41cm (72,5 x 51cm).

Drucksignatur. - Minimale Knickspuren.

An den Kanten minimal gebräunt. Verso

im Druckbereich gebräunt.

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

551 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Sommerliches Getümmel in einer Bucht.

Farblithographie auf Velin. 42 x 84cm

(Passepartoutausschnitt 45 x 86cm).

Ex. 145/200. Im Stein signiert und datiert.

Rahmen. - Im Rahmen beschrieben.

Lithographie von J. Sabatier. Mit den

Trockenstempel „idem ... paris“ sowie der

Bilddatenbank ADAGP, Paris 2004. Nach

einer Gouache des Künstlers.

18

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

549 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel (Im Hafen). Farblithographie

auf Arches (Wasserzeichen).

42 x 50,5cm (50 x 65cm). - Minimale

Knickspuren. Schwacher Fingerabdruck

im linken oberen Randbereich. Verso im

Druckbereich gebräunt.

Nach einem Gemälde des Künstlers.

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

552 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ascot. Farblithographie auf Velin.

38,5 x 100cm (Passepartoutausschnitt

42 x 103cm). Im Stein signiert und

betitelt. Modellrahmen. - Im Rahmen

beschrieben.

Eines von 1000 Exemplaren. Drucker:

Fernand Mourlot, Paris. Nach dem

Gemälde der Sammlung M.P. Levy.

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

550 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. Farblithographie auf Arches.

56 x 42,5cm (75,5 x 51cm). - Minimale

Knickspuren. An den Kanten minimal

gebräunt. Verso im Druckbereich

gebräunt.

Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

553 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Coquillage. Farblithographie auf Arches

(Wasserzeichen). 48,5 x 34cm (65,5 x

47cm). Ex. Im Stein signiert. - Blatt an

den Kanten leicht gebräunt. Minimale

Knickspuren sowie vereinzelte kleine

Stockflecken. Zwei schwache punktuelle

Eindrücke im unteren linken Randbereich.

Verso im Druckbereich gebräunt.


Dufy, Raoul (1877 – 1953) Nach

554 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Regatta in Deauville. Farblithographie auf

Arches (Wasserzeichen). 26 x 61,5cm (50

x 65,5cm). Im Stein signiert. Rahmen.

- Verso im Druckbereich gebräunt. Hier

Reste alter Montierung in den oberen

Ecken. Drucker: Fernand Mourlot, Paris.

Nach einem Gemälde des Künstlers.

Ernst, Max (1891 – 1976)

557 | $ 917 - 1.048 / € 700 - 800

Zu: Jean Tardieu, Le parquet se soulève

(IV). 1939. Lithographie auf Chine auf BFK

Rives aufgewalzt. 25,5 x 19,5cm

(33 x 28cm). Ex. 6/25. Signiert und

nummeriert. Éditions Runidor/Éditions

Apeiro, Vaduz (Hrsg.). - Verso Reste

alter Montierung an der linken Kante.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Wvz. Spies/Leppien, Nr. 20A. Blatt 4 der

6-teiligen Folge zu dem Buch.

Ernst, Max (1891 – 1976)

555 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1970. Farbige

Aquatintaradierung auf Lana

(Wasserzeichen). 31,5 x 16,5cm (56

x 37,5cm). Ex. XVI/XX. Signiert und

nummeriert. Georges Visat, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Minimale Knicksp. Recto und

verso im Passepartoutausschnitt leicht

gebr. Zudem verso in der unteren Hälfte

fleckig gebr. Umlaufend Reste und in den

oberen Ecken Spuren alter Montierung.

Wvz. Spies/Leppien, Nr. 144B.

Ernst, Max (1891 – 1976)

558 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Zu: Robert Lebel, L‘oiseau caramel. 1969.

Farblithographie auf Arches. 35,5 x 24cm

(40,5 x 29cm). Ex. 126/150. Signiert und

nummeriert. Le Soleil Noir, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt stark gebräunt. An

der unteren rechten Ecke Angaben für

Passepartoutmontierung in Bleistift. Verso

umlaufend Reste alter Montierung.

Wvz. Spies/Leppien, Nr. A20bC.

Ernst, Max (1891 – 1976)

556 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Invitation au voyage. 1971. Farbradierung

auf Lana (Wasserzeichen). 28 x 21,5cm

(50,5 x 33cm). Ex. H.c. V/XX. Signiert und

nummeriert. Georges Visat, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt gebräunt. Vereinzelte

Stockflecken. Verso umlaufend montiert.

Wvz. Spies/Leppien, Nr. 206. Die

Auflage der H.c.-Abzüge sind hier nicht

aufgeführt.

Ernst, Max (1891 – 1976)

559 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Affiche pour Petit. 1969. Farblithographie

auf Velin. 76 x 55cm (81,5 x 59,5cm).

Ex. 86/100. Signiert und nummeriert.

Galerie André Francois Petit, Paris

(Hrsg.). - Blatt etwas unfrisch. Verso

im Druckbereich leicht gebräunt. Wvz.

Spies/Leppien, Nr. A 21A. Plakat vor dem

Texteindruck.

19


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Ernst, Max (1891 – 1976)

560 | $ 983 - 1.114 / € 750 - 850

Zu: Max Ernst ne peint plus!.... 1972.

Farblithographie auf Japan. 26,5 x 20cm

(33 x 25,3cm). Ex. 26/80. Signiert und

nummeriert. Galerie Alphonse Chave,

Vence (Hrsg.). Modellrahmen. - Verso

montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Wvz. Spies/Leppien, Nr. 221A.

Blatt zur Vorzugsausgabe des Kataloges.

Fleischhacker, Leopold (1882 - 1946)

563 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Sich Trocknende. Bronze, braun patiniert.

Auf Steinsockel. 28 x 24,5 x 25cm.

Signiert am linken Plinthenrand: Leop.

Fleischhacker.

20

Ernst, Max (1891 – 1976)

561 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

L‘homme à la lisière de la forêt. 1954.

Kolorierte Farblithographie auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 55,5 x 40cm

(64 x 49cm). Signiert. Gute Kunst

& Klipstein, Bern (Hrsg.). Rahmen.

- Minimale Knickspuren. Verso

Bräunungsflecken im oberen und rechten

Blattbereich. Wvz. Spies/Leppin, Nr. 58.

Außerhalb der Gesamtauflage von 100

nummerierten Exemplaren.

Fleischhacker, Leopold (1882 - 1946)

564 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Kleines Mädchen. Holz, 63 x 21,5 x 27cm.

Signiert auf der rechten Seite: Leop.

Fleischhacker.

Felixmüller, Conrad (1897 – 1977)

562 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Liegender Frauenakt. 1971.

Bleistiftzeichnung auf Velin. 22 x 32cm.

Signiert und datiert unterhalb der

Darstellung rechts: c felixmüller / 1971.

Rahmen.

Gaul, August (1869 – 1921)

565 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Bär. Ton, partiell braun gefasst.

17 x 23 x 12cm. Signiert mit

Künstlersignum unter der linken

Vordertatze: GAUL (ligiert).


Giacometti, Alberto (1901 – 1966)

566 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

La rue d`Alesia. Ca. 1950. Farblithographie

auf leichtem Karton. 72,5 x 52,5cm

Drucksignatur. - Minimale Knickspuren.

Kratzspuren im unteren Randbereich.

Kleine Einrisse (ca. 0,5cm) an der linken

und unteren Kante sowie Ecken bestoßen.

Verso gebräunt. Vgl. Kat. Galerie Maeght,

Paris, 10 ans d’editions, 1946-1956, Nr.

1302. Eines von 200 Exemplaren.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

569 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Blaue Vase - Hommage à Cézanne. 1960.

Farbholzschnitt auf Japan. 58,5 x 37,5cm

(67 x 52cm). Ex. 6/60. Signiert und

nummeriert. Edition Rothe, Heidelberg

(Hrsg.). - Minimale Knickspuren im

unteren Randbereich. Leicht durchgeschlagene

alte Montierungen im

oberen Randbereich. Verso Spuren alter

Montierungen im oberen Randbereich.

Wvz. Fürst, Nr. 60/47. Mit dem

Trockenstempel des Herausgebers.

Gleizes, Albert (1881 – 1953)

567 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Décoration pour la gare du M(oscou).

1927 bis 1929. Farbiges Pochoir auf

BFK RIVES (Wasserzeichen). 37 x 29cm

(65 x 50cm). Signiert und datiert. - Blatt

unfrisch und fleckig gebräunt. Minimale

Knicksp. Verso Reste alter Mont. an der

linken Kante. Wvz. Varichon, Nr. 859. Bei

der Datierung „20“ handelt es sich um

das Entstehungsdatum der Studien zum

Wandgemälde. Das Pochoir realisierte

Robert Pouyaud unter Aufsicht Gleizes‘.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

570 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Affe (Peggy). 1962. Farbholzschnitt

auf Japan. 53 x 37,5cm (66 x 50,5cm).

Signiert. Edition Rothe, Heidelberg (Hrsg.).

- Leichte Knickspuren. Verso stellenweise

durchschlagende Farbe. Spuren alter

Montierung an der oberen Blattkante.

Wvz. Fürst, Nr. 62/76. Mit dem

Trockenstempel des Herausgebers.

Außerhalb der Auflage von 60 signierten

und nummerierten Exemplaren.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

568 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Das Boot. 1959. Holzschnitt auf Velin.

36,5 x 51cm (38 x 53,5cm). Signiert.

Edition Rothe, Heidelberg (Hrsg.).

Rahmen. - Leichter Lichtrand. Restaurierte

Papierverluste (ca. 1x0,5cm) an der oberen

linken und rechten Kante. Verso Reste

alter Montierung an der oberen Kante.

Wvz. Fürst, Nr. 59/29. Aus der 5-teiligen

Mappe „Die dunkle Welt der Tiere“. Eines

von 65 Exemplaren.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

571 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Affen und Alphabeten. Leporello mit

18 Holzschnitten, davon einer farbig,

auf Büttenkarton. Blatt jeweils:

45 x 33 cm. Ex. 149/300. Signiert und

nummeriert im Impressum. manus

presse, Stuttgart (Hrsg.). In originalem

kartonierten Schuber (47 x35,5cm). -

Leporello in sehr gutem Zustand.

Schuber mit zum Teil deutlichen

Gebrauchsspuren und nicht mehr

komplett. Wvz. Fürst, Nr. 62/51-62/68.

21


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

572 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Der Ritt. 1964. Farbholzschnitt auf

Hahnemühle. 31,7 x 52,5cm (50 x 70cm).

Ex. 131/150. Signiert und nummeriert.

Galerie Der Spiegel, Köln (Hrsg.). Rahmen.

- Im Rahmenausschnitt minimal gebräunt.

Minimale Knickspuren. Verso umlaufend

Reste alter Montierung. Wvz. Fürst, Nr.

64/60. Aus der 39-teiligen Mappe „Der

Osterritt“.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

575 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Der Heide. 1966. Farbholzschnitt auf

Velin. 45 x 34,5cm (50 x 35,8cm). Sign. -

Leichte Knickspur an der oberen rechten

Ecke. Verso Reste und Spuren alter

Montierung an den Ecken. Wvz. Fürst,

Nr. 66/34d. Hier abweichende Blattmaße

(50x39,5cm). Aus der Serie „Totentanz

von Basel“.

22

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

573 | $ 131 - 197 / € 100 - 150

Ritt. 1964. Farbholzschnitt auf schwarzem

Papier. 32 x 53,6cm (50 x 70cm).

Ex. 131/150. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt im oberen und unteren

Randbereich leicht gewellt. Minimale

Kratzspuren. Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Vgl. Wvz. Fürst, Nr. 64/85.

Mit breitem Rand.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

576 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Die Heidin. 1966. Farbholzschnitt auf

Velin. 45 x 34,5cm (45 x 35cm). Signiert.

- Knickspuren in der oberen rechten Ecke.

Verso Reste und Spuren alter Montierung

an der oberen und rechten Kante.

Wvz. Fürst, Nr. 66/35c. Außerhalb der

Auflage von 3333 Exemplaren. Aus der

Serie „Totentanz von Basel“.

Grieshaber, HAP (1909 – 1981)

574 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Tierfries. 1965. Farbholzschnitt auf

schwarzem Bütten. 72,5 x 57cm

(74 x 59,7cm). Signiert. Fackelträger

Verlag (Hrsg.). Rahmen. - Kleine

Oberflächen-bereibungen in den

Randbereichen. Im oberen und unteren

Randbereich minimal gewellt. Verso an

den Ecken montiert. Wvz. Fürst, Nr. 65/82.

Aus „Der Große Garten“.

Heckel, Erich (1883 – 1970)

577 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Junges Mädchen. 1913/1920. Holzschnitt

auf Velin. 26 x 17,2cm (34,5 x 24cm).

Rahmen. - Blatt an der linken Kante

beschnitten. Im Passepartoutausschnitt

und an der oberen und unteren Kante

leicht gebräunt. Leichte Knickspuren.

Verso Reste alter Montierung an der

rechten Kante. Wvz. Dube, Nr. 264

IIIb. Verso typographischer Eindruck:

„Erich Heckel Mädchenkopf. Original-

Holzschnitt“. Erschienen in „Genius“, II.

Jg., München 1920.


Heckel, Erich (1883 – 1970)

578 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

G. FR. 1958. Lithographie auf Velin.

43,5 x 33,5cm (54 x 44,7cm). Ex. 15/20.

Signiert, datiert, betitelt und nummeriert.

- Blatt minimal gewellt. Kleine

Stockflecken. Verso an der oberen Kante

Reste alter Montierung sowie montiert.

Wvz. Dube Lithographien, Nr. 370.

Heckendorf, Franz (1888 – 1962)

581 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Südliche Landschaft mit Blick auf ein Dorf.

1952. Aquarell und Gouache auf Bütten-

Karton. 57,4 x 33,2cm. Signiert und

datiert unten rechts: F. Heckendorf / 52.

Heckel, Erich (1883 – 1970)

579 | $ 459 - 590 / € 350 - 450

Regenbogen. 1964. Farblithogr. auf BFK

RIVES (WZ). 44 x 57cm (56,5 x 76cm). Ex.

297/300. Sign, dat. und num. Kunstverein

Hamburg (Hrsg.). - Blatt unfrisch sowie

an den Kanten (recto und verso) leicht

gebräunt. Flecken im oberen und unteren

Randbereich sowie kleiner Wasserschaden

an der rechten unteren Kante. Wvz. Dube,

Nr. 378. Mit dem Trockenstempel der

Erker Presse, St. Gallen. Jahresgabe des

Herausgebers.

Hepworth, Barbara (1903 – 1975)

582 | $ 2.096 - 2.620 / € 1.600 - 2.000

Three forms ascending. 1968.

Farblithographie auf Japan.

58,5 x 47cm (70 x 50cm). Ex. e.a. Signiert

und bezeichnet. Modellrahmen. - Linke

Blattkante unregelmäßig beschnitten.

Knickspuren im unteren Randbereich.

Verso an den oberen Ecken montiert.

Blatt außerhalb der nummerierten Auflage

von 65 Exemplaren.

Heckendorf, Franz (1888 – 1962)

580 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

„Tegernsee“. 1960. Aquarell und

Gouache auf Aquarellkarton. 36 x 48cm.

Signiert und datiert unten links: LF.

Heckendorf 60. Darunter betitelt.

Hofer, Karl (1878 – 1955)

583 | $ 1.703 - 1.965 / € 1.300 - 1.500

Tessiner Berghof. Um 1935.

Bleistiftzeichnung, laviert auf Velin.

33,5 x 48,5cm. Nachlassstempel des

Künstlers verso unten rechts mit der

Num.: N-Z 10.

Provenienz: Nachlass Hofer; Baukunst,

Köln; Witwe Liesbeth Hofer Erben

Das Blatt wird in das in Vorbereitung

befindliche Werkverzeichnis der Aquarelle

und Zeichnungen unter der Nr. 1135

aufgenommen.

23


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Hofer, Karl (1878 – 1955)

584 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

Kauernder Akt (weiblicher Akt). Um 1949.

Kohlezeichnung auf Velin. 40 x 50cm.

Nachlassstempel des Künstlers verso

unten rechts mit der Nummerierung: N-Z

41. Provenienz: Nachlass Hofer; Baukunst,

Köln; Witwe Liesbeth Hofer Erben

Das Blatt wird in das in Vorbereitung

befindliche Werkverzeichnis der Aquarelle

und Zeichnungen unter der Nr. 1886

aufgenommen.

Imkamp, Wilhelm (1906 – 1990)

587 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. 1976. Aquarell und Tusche auf

Velin. 35 x 25,5cm. Signiert und datiert

unten rechts: W.Imkamp 76. Rahmen.

24

Hofer, Karl (1878 – 1955)

585 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Bärenkopf. Ca. 1953/54. Tuschfederzeichnung

auf leichtem Karton. 20 x

30cm. Nachlassstempel des Künstlers

verso unten rechts mit der Num.: N-Z 156.

Das Blatt wird in das in Vorbereitung

befindliche Werkverzeichnis der Aquarelle

und Zeichnungen unter der Nr. 2156

aufgenommen.

Imkamp, Wilhelm (1906 – 1990)

588 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. 1976. Aquarell und Tusche auf

Velin. 36 x 25,5cm. Signiert und datiert

unten rechts: W. Imkamp 76. Rahmen.

Hofer, Karl (1878 – 1955)

586 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Tukan-Kopf. Ca. 1953/54. Tuschfederzeichnung

auf leichtem Karton.

20 x 30cm. Nachlassstempel des Künstlers

verso unten rechts mit der Num.: N-Z 158.

Das Blatt wird in das in Vorbereitung

befindliche Werkverzeichnis der Aquarelle

und Zeichnungen aufgenommen.

Jahns, Rudolf (1896 – 1981)

589 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Komposition. 1964. Aquarell auf

Maschinenbütten. 43 x 56,5cm. Signiert

und datiert unten rechts: RJahns

64. Rahmen. Wvz. Christ, Nr. 552.

Ausstellungen: Galerie Etage, Münster

1994; Kunsthalle Wilhelmshaven

u.a. 1995/96.


Jansen, Franz Maria (1885 - 1958)

590 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Oberwesel am Rhein. Aquarellierte

Tuschfederzeichnung auf Velin. 28,3 x

41cm. Signiert in der Darstellung unten

rechts: F.M.Jansen. Rahmen. Literatur:

Ausst.-Kat. „Vor und zurück -1925, ein

Prisma der Kunst in Deutschland“,

Friedrich Ebert - Stiftung Bonn, Bonn

1999, Abb. S. 87.

Kirchner, Ernst Ludwig (1880 – 1938)

593 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Spielende Kinder mit Begleiterin

im grossen Garten. 1910/1979.

Kaltnadelradierung auf Velin. 24,7 x 20cm

(37,8 x 35cm). - Minimale Knickspuren.

Verso leichter Fingerabdruck im unteren

rechten Randbereich. Wvz. Dube, Nr. R

112. Posthumer Druck: verso Eindruck

„Nachlassdruck 1979“ sowie

Nachlassstempel des Künstlers.

Kaus, Max (1891 – 1977)

591 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Männerkopf (Monolischer Kopf). 1918.

Lithographie auf Velin. 30 x 25cm

(41 x 31,5cm). Signiert und datiert.

Modellrahmen. - Lichtrand. Hinterlegter

Einriss (ca. 2cm) in der oberen linken

Ecke. Leichte Knickspuren. Verso

umlaufend Reste alter Montierungen.

Wvz. Söhn, HDO 72703-4. Blatt 4 aus:

Die Schaffenden (Trockenstempel), 1. Jg.,

3. Mappe, Gustav Kiepenheuer, Weimar

1919.

Kirchner, Ernst Ludwig (1880 – 1938)

594 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Auf der Moritzburger Insel Badende

mit Bumerang. 1911/1979.

Kaltnadelradierung auf Velin. 18,3 x

21,8cm (37,6 x 34,8cm). - Minimale

Knickspuren. Wvz. Dube, Nr. R 132,II.

Posthumer Druck: verso Eindruck:

„Nachlassdruck 1979“ sowie

Nachlassstempel des Künstlers.

Kerkovius, Ida (1879 – 1970)

592 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. Farbserigraphie auf Velin.

24,5 x 30,7cm (43 x 60,5cm). Ex. 69/200.

Signiert und nummeriert. Rahmen. -

Leichte Knickspuren, insbesondere im

rechten Randbereich.

Kirchner, Ernst Ludwig (1880 – 1938)

595 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Nackte Frau am Fenster. 1912/1979.

Kaltnadelradierung auf Velin. 16 x 11,8cm

(37,6 x 35cm). - Leichte Knickspuren an

der rechten und unteren Kante.

Wvz. Dube, Nr. R 147. Außerhalb von 50

nummerierten Ex. Posthumer Druck: verso

typographischer Eindruck: „Nachlassdruck

1979“ sowie Nachlassstempel des

Künstlers. Beigabe zur Vorzugsausgabe B

von R. N. Ketterer (Hrsg.): „E.L. Kircher -

Zeichnungen“, Stuttgart 1979.

25


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Kirchner, Ernst Ludwig (1880 – 1938)

596 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Ecke am Wintergarten. 1914/1979.

Radierung auf Velin. 24,5 x 19,8cm

(37,8 x 35,2cm). - Je ein kleiner Fleck im

linken und rechten Randbereich. Wvz.

Dube, Nr. R 184,II. Posthumer Druck:

verso Eindruck: „Nachlassdruck 1979“

sowie Nachlassstempel des Künstlers.

Kollwitz, Käthe (1867 – 1945)

599 | $ 1.114 - 1.245 / € 850 - 950

Schlachtfeld. 1907/1921. Radierung,

Aquatinta und Durchdruck auf

Kupferdruckpapier. 41 x 52,5cm

(44 x 57cm). Signiert. Emil Richter,

Dresden (Hrsg.). - Blatt unfrisch. Obere

und untere Kante unregelmäßig

beschnitten. Kleiner Einriss (ca. 0,5cm)

an der oberen Kante. Verso Spuren alter

Mont. an der oberen Ecken. Hier montiert.

Wvz. von dem Knesebeck, Nr. 100 XIb.

Blatt 6 aus dem Zyklus „Bauernkrieg“.

Einer von insges. 200 Drucken.

26

Kirchner, Ernst Ludwig (1880 – 1938)

597 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Kokotten bei Nacht. 1914/1979.

Radierung auf Velin. 25 x 20cm

(37,8 x 34,6cm). - Blatt in sehr gutem

Zustand. Wvz. Dube, Nr. R 187.

Posthumer Druck: verso Eindruck:

„Nachlassdruck 1979“ sowie

Nachlassstempel des Künstlers.

Kollwitz, Käthe (1867 – 1945)

600 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Selbstporträt (Endgültige Fassung).

1912. Radierung auf Velin. 14 x 10cm

(25,5 x 19cm). Rahmen. - Blatt gebräunt.

Vereinzelte kleine Stockflecken. Verso

umlaufend Reste alter Montierung.

Wvz. von dem Knesebeck, Nr. 126 VII.

Kollwitz, Käthe (1867 – 1945)

598 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Begrüßung. 1892/nach 1917.

Strichätzung und Kaltnadelradierung

auf JWZanders (Wasserzeichen).

11,8 x 8,8cm (22,5 x 18cm). Sign.

Rahmen. - An allen vier Kanten

beschnitten. Unter dem Passepartout und

verso leicht gebräunt. Kleiner Papierverlust

(ca. 0,2x0,8cm) an der unteren rechten

Ecke. Verso umlaufend Reste alter Mont.

Hier an der oberen Kante montiert. Wvz.

von dem Knesebeck, Nr. 13f. Aus einer

Auflage bei E.A. Seemann seit 1917.

Laurencin, Marie (1883 – 1956)

601 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Konvolut von zwei Farblithographien.

a) Femme aux chien. Um 1950; b) Deux

filles avec chien. Jeweils auf China. Blatt

jeweils: ca. 42,3 x 31,1cm. Drucksignatur.

- a) Blatt im Druck leicht gewellt.

Bestoßungen an der rechten Kante. Verso

an der oberen Kante montiert. b) Blatt

leicht gewellt. Verso an der oberen Kante

montiert. Beide Blätter nicht im Wvz.

Marchesseau.


Laurencin, Marie (1883 – 1956)

602 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Danseuse aux fleurs. 1921. Lithographie

auf Velin. 32,5 x 24cm (42 x 33cm).

Signiert. Rahmen. - Blatt gebräunt.

Verso umlaufend Reste bzw. Spuren

alter Montierung. Wvz. Marchesseau,

Nr. 54. Außerhalb der Auflage von 100

nummerierten Exemplaren.

Léger, Fernand (1881 – 1955) - nach

605 | $ 131 - 197 / € 100 - 150

Ohne Titel. Farblithographie auf Velin.

42,5 x 32,5cm (65,5 x 51cm). Ex.

180/180. Stempelsignatur. Rahmen. -

Blatt leicht gewellt. Blatt gebräunt. Je ein

Stecknadellöchlein im oberen und unteren

Randbereich. Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Nicht im Wvz. Saphire.

Laurens, Henri (1885 – 1954)

603 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Femme allongée au bras levé. Um 1950.

Farblithographie auf ARCHES (WZ).

28,5 x 44,5cm (38,3 x 56,5cm). Sign.

Guilde de la Gravure, Genf (Hrsg.).

Rahmen. - Minimale Knickspuren. Verso

kleine Stockflecken an der linken

und rechten Kante sowie Reste alter

Montierung in den Ecken. Wvz. Völker,

Nr. 30. Hier abweichende Druckmaße

(29x46cm). Farbvariante: Ocker. Außer halb

der Aufl. 200 num. und sign. Exem plaren,

mit Trockenstempel des Hrsg, in Braun.

Lorjou, Bernard (1908 – 1986)

606 | $ 131 - 262 / € 100 - 200

Ohne Titel (König mit Kind). Farbige

Kaltnadelradierung auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 70 x 48cm

(76 x 56,5cm). Ex. 25/25. Signiert

und nummeriert. - Im ehemaligen

Passepartoutausschnitt leicht gebräunt.

Linke Ecken leicht bestoßen. Verso

vereinzelte kleine Stockflecken. Spuren

alter Montierung an der oberen Kante.

Reste alter Montierung an der unteren

Kante

Leger, Fernand (1881 – 1955)

604 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Le puits. 1951. Farblithographie auf

Arches. 43 x 32,5cm (65,5 x 50,5cm).

Ex. 75/75. Signiert und nummeriert.

Galerie Louise Leiris, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt gebräunt. Minimale

Knickspuren. Knick in der unteren linken

Ecke. Verso Stock-flecken. Wvz. Saphire,

Nr. 110. Verso unleserlicher Rotstempel.

Macke, Helmuth (1891 – 1936)

607 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Stehender weiblicher Akt. 1912. Kohle

und Farbkreiden auf braunem Velin.

42,3 x 31,5cm. Signiert und datiert unten

rechts: Helmuth Macke / 1912. Rahmen.

27


Moderne Kunst, 6. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Magritte, René (1898 – 1967) - Nach

608 | $ 2.096 - 2.358 / € 1.600 - 1.800

L‘idole. 1966. Plakat mit Texteindruck der

Galerie Alexandre Iolas, Paris. Farblithogr.

auf Papier. 72,5 x 51,5cm Mourlot, Paris

(Hrsg.). - Blatt über die gesamte Breite

gefaltet, ca. 24,5cm von der unteren

Kante. Im Passepartoutausschnitt minimal

gebleicht. Oberflächenabrieb (ca.

0,4x0,6cm) an der rechten Kante. Verso an

den oberen Ecken montiert. Wvz. Lempert,

Künstlerplakate 1980, Nr. 1321. Litho. von

Henry Deschamps. Signiert unterhalb der

Abb. von der Frau des Künstlers.

Matisse, Henri (1869 – 1954) - Nach

611 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

La danseuse créole. Plakat. Farblithogr.

auf Arches (Wasserzeichen). 82,5 x 54cm

(102,5 x 67cm). - Minimale Knickspuren.

Rechte Ecken leicht bestoßen. Minimale

Farbspuren im oberen rechten

Randbereich. Verso im Druckbereich

leicht gebräunt. Nach der Scherenschnitt-

Collage von 1950. Aus der Auflage vor

Texteindruck.

28

Mahlau, Alfred (1894 – 1967)

609 | $ 459 - 590 / € 350 - 450

Galionsfiguren und Heckschilder.

Farblithographie auf Papier. 41,5 x

58cm (53,5 x 78cm). Signiert. Rahmen.

- Lichtrand. Minimale Knickspuren.

Papierquetschungen an der oberen linken

Ecke. Verso an der oberen Kante montiert.

Máttis-Teutsch, J. H. (1884 – 1960)

612 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

Weiblicher Akt. Rötelzeichnung auf Velin.

33,5 x 23,5cm. Monogrammiert unten

rechts: MT. Rahmen.

Mataré, Josef (1880 – 1966)

610 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Mädchen mit Puppe und Blumenstrauß.

1919. Öl auf Holzplatte. 96 x 72cm.

Signiert und datiert unten links: Josef

Mataré Aug.1919. Rahmen.

Verso auf der Holzplatte Aufkleber

„Aachener Damen Mal- und

Zeichenschule verbunden mit

Sonderkursus für Lehrende von Josef

Mataré“.

Mattis Teutsch, J.H. (1884 – 1960)

613 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Ohne Titel. Kohlezeichnung auf Velin.

43 x 30,5cm. Monogrammiert unten links:

MT. Rahmen.


Meidner, Ludwig (1884 – 1966)

614 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Paar am Strand. 1951. Öl auf Karton.

20,3 x 25,2cm. Monogrammiert und

datiert unten links: L M 51. Verso

Nachlass-stempel mit eingetragener Nr.:

I38. Rahmen.

Miró, Joan (1893 – 1983)

617 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Le porteur d‘eau IV. 1962. Farbaquatinta

auf Rives Velin. 56,3 x 75,3cm Ex.

37/75. Signiert und nummeriert.

Maeght, Paris (Hrsg.). - Blatt gleichmäßig

minimal gebräunt. Verso in einigen

Stellen minimaler Papierabrieb durch

alte Montierung. Ansonsten in gutem

Zustand. Wvz. Dupin, Nr. 340.

Meidner, Ludwig (1884 – 1966)

615 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Selbstporträt. 1953. Bleistiftzeichnung auf

Velin. 23,5 x 18cm. Datiert unten Mitte:

2. Sept. / 53. Verso Nachlassstempel

des Künstlers mit der handschriftlichen

Nummerierung: „IV-207“.

Miró, Joan (1893 – 1983)

618 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Passage de l‘Égyptienne. 1985.

Farbaquatintaradierung auf 60 x 43cm

RLD, Paris (Hrsg.). Modellrahmen. - Verso

leichte Reste und minimaler Papierabrieb

durch alte Montierung. Ansonsten in

sehr gutem Zustand. Wvz. Dupin, Nr.

1194, hier mit abweichenden Maßen

(64,5x45,8cm).

Meidner, Ludwig (1884 – 1966)

616 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Konvolut von sechs Druckgraphiken.

a) Porträt Ernst Rathenaus. 1922.

Radierung auf JWZANDERS

(Wasserzeichen). 24,8 x 24,4cm

(36 x 30cm). Signiert, datiert und betitelt.

- Blatt unfrisch. Leichte Knick-spuren

in den Randbereichen. Stecknadelloch

unterhalb des Druckes.

b) Porträt einer jungen Frau (im Profil).

1922. Radierung auf Velin. 23,4 x 18cm

(34,3 x 25cm). Ex. 2/30. Signiert, datiert

und nummeriert. - Blatt leicht unfrisch. An

den Kanten minimal gewellt.

c) Prophet. 1924. Radierung auf Velin. 18

x 13cm (38 x 29,5cm). Ex. 45/75. Signiert,

datiert und nummeriert. - Minimale

Knickspuren.

d) Porträt einer jungen Frau. 1928.

Radierung auf Maschinenbütten.

19 x 15cm (32,9 x 23,6cm). Ex. Nr. 2.

Monogrammiert, datiert und bezeichnet.

- Blatt leicht gebräunt und stockfleckig.

Minimale Knickspuren.

e) Porträt eines älteren Herren. 1952.

Radierung auf Velin. 22 x 18cm

(38,5 x 26,5cm). Ex. Probedruck.

Signiert und datiert. - Vereinzelte kleine

Stockflecken.

f) Doppelbildnis mit Johannes R. Becher.

1921.

Abklatsch von einer Radierung

auf Seidenpapier. 17 x 15,5cm

(33 x 20,2cm). Monogrammiert und

datiert. - Knickspuren. Stockflecken.

29


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Miró, Joan (1893 – 1983)

619 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Aus: „Graphikmappe Hochschule St.

Gallen“. 1964/1967. Farblithographie

auf Rives. 65 x 50cm Ex. 33/150. Signiert

und nummeriert. Hochschule St. Gallen

Hrsg.). Rahmen. - Blatt unfrisch. Minimale

Knickspuren. 3 Wasserflecken (bis ca.

1x2cm) an der unteren Kante. Verso

Reste alter Montierung an den Kanten.

Wvz. Maeght, Nr. 357a; Wvz. Cramer, Nr.

111. Aus der Mappe mit Text von Eduard

Naegeli und 24 Ill. verschiedener Künstler.

Miró, Joan (1893 – 1983)

622 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Der Lithograph III. 1977. Buch mit

5 original Farblithographien sowie

original lithographiertem Einband auf

33 x 26 x 4cm Weber, Genf (Hrsg.). –

Einband-lithographie an den oberen

und unteren Kanten minimal bestoßen.

Buchrücken leicht vergilbt. Ansonsten in

sehr gutem Zustand. Wvz. Maeght,

1112-1116. Das Buch wurde

in unbestimmter Auflage auf

Werkdruckpapier herausgegeben.

30

Miró, Joan (1893 – 1983)

620 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

La Tempête - Indigo. 1969.

Farblithographie auf Rives Velin. 85

x 60,5cm Ex. 26/75. Signiert und

nummeriert. Maeght, Paris (Hrsg.).

- In sehr gutem Zustand.

Wvz. Maeght, Nr. 534.

Möller, Otto (1883 – 1964)

623 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Toskanische Landschaft. Öl auf Rupfen.

51 x 62cm. Rahmen.

Provenienz:

Nachlass Otto Möller.

Miró, Joan (1893 – 1983)

621 | $ 1.310 - 1.703 / € 1.000 - 1.300

Zu: „Cahier d‘ombres“. 1971. Farblithographie

auf Velin (Doppelseite mit

Mittelfalz). 30 x 47cm Signiert. Maeght,

Paris (Hrsg.). Rahmen. - Das gefaltete Blatt

ist zusammenmontiert. Verso montiert.

Wvz. Maeght, Nr. 744. Eines von 200

Exemplaren. Illustration zu dem Text von

Philippe Denis.

Moore, Henry (1889 – 1986)

624 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Nude. 1974/75. Lithographie auf

Saunders. 27,5 x 23,4cm (46 x 38cm).

Ex. 71/75. Signiert und nummeriert.

Sammelkreis für Kunst, Weiden (Hrsg.).

Rahmen. - Minimal durchdrückende

Montierung in den Randbereichen. Verso

umlaufend Reste alter Montierung.

Wvz. Cramer, Nr. 344. Drucker Curwen

Prints ltd London.


Mühlen, Hermann (1886 – 1964)

625 | $ 1.572 - 2.096 / € 1.200 - 1.600

Im Park. 1935. Öl auf Leinwand.

90 x 62,5cm. Signiert und datiert unten

rechts: H.Mühlen. 35. Rahmen.

Pechstein, Hermann Max (1881 – 1955)

628 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Italienerinnen. 1945. Lithographie auf

Velin. 41 x 29cm (50 x 37,5cm). Signiert

und datiert. Graphik-Verlag Dr. Heinrich

Mock, Altenburg/Thüringen (Hrsg.). -

Blatt unfrisch. Minimale Knickspuren.

Geglätteter Knick in der oberen linken

Ecke. Recto und verso schwache

Bräunungsflecke. Verso schwache

Schmutzstellen. Reste alter Montierung

an der oberen Kante. Wvz. Krüger. Nr.

L412. Außerhalb der Auflage von 100

num. Abzügen. Ohne den Stempel des

Herausgebers auf der Rückseite.

Padua, Paul Mathias (1903 – 1981)

626 | $ 1.965 - 3.275 / € 1.500 - 2.500

Herbstliche Seenlandschaft. Öl auf

Leinwand. 90 x 70cm. Signiert unten

rechts: Padua. Rahmen.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

629 | $ 1.572 - 1.703 / € 1.200 - 1.300

La dance des faunes. 1957. Lithographie

auf chamoisfarbenem Fond auf Velin.

41 x 52,8cm (48,5 x 59,5cm). Ex. Eines

von 200 Exemplaren. Stempelsignatur. -

Blatt unfrisch. Stockflecken. Papierverluste

(teilweise punktuell) im linken und

oberen Randbereich. Verso Reste alter

Montierung an den oberen Ecken.

Wvz. Bloch, Nr. 830.

Pankok, Otto (1893 – 1966)

627 | $ 524 - 655 / € 400 - 500

Selbst. 1950. Farbholzschnitt auf Bütten.

38,8 x 17,6cm (57 x 35cm). Bezeichnet.

- Verso umlaufend montiert. Wvz.

Zimmermann/Jäger, Nr. 348. Bezeichnet:

Nachlaß Otto Pankok / Eva Pankok.

5 Abzüge bekannt.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

630 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

L‘ecuyère. 1960. Lithographie auf Velin.

51,5 x 64cm (55 x 69cm). Ex. Eines von

1000 Exemplaren. Im Stein signiert.

Rahmen. - Blatt leicht gebräunt. Minimale

Knickspuren. Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Wvz. Bloch, Nr. 999.

31


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

631 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Le Picador II. 1961. Farblithographie auf

Velin. 20,5 x 26,5cm (24,6 x 32cm).

Ex. Eines von 50 Exemplaren. Im Stein

datiert. Rahmen. - Blatt innerhalb

des Passepartoutausschnitts minimal

gebräunt und Lichtrand. Untere rechte

Blattecke leicht geknickt. Verso Reste alter

Montierung. Ansonsten in gutem Zustand

mit frischen Farben. Wvz. Bloch, Nr. 1017.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

634 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

A los toros. Danseuse et picador. 1960.

Lithographie auf Velin. 40,5 x 51,5cm

(42 x 53,6cm). Ex. 301/500. Nummeriert.

- Blatt gleichmäßig gebräunt. Verso leichte

Gebrauchsspuren. In den Büttenrändern

minimal bestoßen. Ansonsten in gutem

Zustand.

32

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

632 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Affiche pour le Musée de Céret. 1957.

Lithographie mit Texteindruck auf Papier

auf Leinwand aufgezogen.

76,4 x 53cm Signiert. - Blatt

mit schwachen Bräunungs- und

Wasserflecken. Verso im linken Rand

montiert. Am unteren Rand unregelmäßig

beschnitten. Wvz. Bloch, Nr. 1278.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

635 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Peintures sur papier. 1946. Pochoir auf

Velin. 65 x 50,2cm Bezeichnet verso:

Peintures sur papier antibes, 1946,

reproductions Daniel Jacomet, au pont

des arts Paris, imprimé en France. Au pont

des Arts, Paris (Hrsg.). - An den oberen

Ecken professionell montiert. Im oberen

Randbereich leicht gewellt.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

633 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Femme nue à la jambe pliée. 1931/1991.

Lithographie auf Richard de Bas.

31,5 x 22cm (44,8 x 32cm). VG Bildkunst

Bonn (Hrsg.). Rahmen. - Blatt gleichmäßig

gebräunt. Ein Fleck im linken Randbereich.

Diese Arbeit wurde nach der gleichnamigen

Radierung aus der Suite Vollard

geschaffen.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

636 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Le chapeau aux raisins. Ca. 1960.

Farbige Offsetlithographie auf Arches.

53,5 x 45cm (62 x 52,5cm). Ex. 46/350.

Signiert und nummeriert. Guy Spitzer,

Paris (Hrsg.). Rahmen. - Blatt gebräunt.

Stockflecken. Verso umlaufend montiert.

Das Blatt ist im Druck unten rechts mit

dem Trockenstempel des Herausgebers

versehen.


Picasso, Pablo (1881 – 1973)

637 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Femme nue couché. 1969.

Offsetlithographie auf Arches Velin

(Wasserzeichen). 40 x 49,8cm - Arbeit

in gutem Zustand. Verso mit dem

Copyrightzeichen Mourlot.

Plückebaum, Meta (1876 – 1945)

640 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Kind mit Katze. Bleistiftzeichnung auf

Karton. 48 x 33cm. Signiert neben

der Darstellung unten rechts: Meta

Plückebaum. Rahmen.

Picasso, Pablo (1881 – 1973) und

Cocteau, Jean (1889 - 1963)

638 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Picasso de 1916-1961. 1962. Buch mit 24

Lithographien von Pablo Picasso und Text

von Jean Cocteau auf hangeschöpftem

Papier. Im originalen Schuber. 38,5 x

29x6cm Ex. Eines von 255 Exemplaren.

Signiert (von beiden Künstlern) im

Impressum. Editions de Rocher, Monaco

(Hrsg.). - Alle Blätter gebräunt. Impressum

fleckig gebräunt. Buch mit Gebrauchsspuren.

Schuber mit Gebrauchsspuren.

Wvz. Bloch, Nrn. 1037-1060.

Reichle, Paul (1900 – 1981)

641 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

„Komposition“. 1958. Öl auf Hartfaserplatte.

50 x 65cm. Signiert und

datiert unten rechts: Reichle 1958.

Rahmen. Verso auf der Hartfaserplatte

erneut signiert, datiert und mit

Ortsangabe: Reichle 1958 „Komposition“

1958 Bietigheim. Auf dem Keilrahmen

erneut signiert und datiert sowie mit

Maßangaben.

Picasso, Pablo (1881 – 1973)

639 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Plakat: Collages, Aquarelles, Gouaches.

1958. Farbphotolithographie auf

Papier. 66,5 x 47,5cm Ex. Eines von 500

Exemplaren. In rotem Stift bezeichnet.

Galerie Craven, Paris (Hrsg.). - Verso in

den oberen Ecken professionell montiert.

Ansonsten in gutem Zustand. Wvz.

Czwicklitzer, Nr. 127.

Reichle, Paul (1900 – 1981)

642 | $ 524 - 655 / € 400 - 500

2 Papierarbeiten. a) Ohne Titel. 1977.

Acryl und Gouache auf festem Karton.

Auf Rückkarton montiert. 30 x 20,5cm.

Signiert und datiert unten rechts: Reichle

77. Rahmen. b) Ohne Titel. Gouache auf

festem Karton. Auf Rückkarton montiert.

34,5 x 24,5 cm. Signiert und datiert unten

mittig: Reichle 78. Rahmen.

33


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Ring, Thomas (1892 – 1983)

643 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Paradies. 1926. Mischtechnik (Farbkreiden

und Tuschfeder) auf gräulichem Papier.

32 x 23,6cm. Monogrammiert und datiert

unten rechts: TR (ligiert) 26. Bezeichnet:

Verso oben links: Paradies 31.5.

Scheibe, Richard (1879 – 1964)

646 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Konvolut. 4 Zeichnungen. a) Porträt Frau

Partikel. Bleistift auf Velin. 21,5 x 23,8cm.

Unten rechts signiert und bezeichnet:

„Frau Partikel Zeichnung für Plastik

die hier ist von Richard Scheibe. Plastik

hiernach [unleserlich] von R. Scheibe“.

b) Männlicher Akt, hockend. Bleistift auf

Velin. 20,7 x 17,2cm. c) Männlicher Akt

34

Rohlfs, Christian (1849 – 1938)

644 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Weiblicher Rückenakt. 1910. Linolschnitt

auf Velin. 49,4 x 17,4cm Monogrammiert.

Rahmen. - Blatt leicht gebräunt. Verso

durchschlagende Farbe. Hier Spuren

und Reste alter Montierung. Wvz. Vogt,

Nr. 5. Hier abweichende Papiermaße

(48,8x18,5cm).

im Profil. 1921. Bleistift auf Velin.

28,5 x17cm. Monogrammiert und datiert

links oberhalb des Knies: RS(lig.) 21.

d) Liegender weiblicher Akt. Bleistift auf

Velin. 21,2 x 25,7cm. Beigabe: Georg

Walter Rösner. Porträt Richard Scheibe.

1923.Radierung auf Velin. 39,6 x 26cm

(Blattmaße). Signiert, betitelt und datiert.

Ronig, Ludwig Egidius (1885 – 1960)

645 | $ 1.179 - 1.310 / € 900 - 1.000

Blumenstillleben mit Rosen. 1949. Kohle

auf leichtem Karton. 25,6 x 20,5cm.

Signiert und datiert unten rechts: Ronig

49. Rahmen.

Schmidt-Rottluff, Karl (1884 – 1976)

647 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Menschenpaar. 1917/18. Holzschnitt auf

Velin. 20,2 x 14,8cm (28,5 x 22cm). - Blatt

etwas unfrisch und gebräunt. Untere

linke Ecke leicht bestoßen. Recto Reste

alter Mont. an der rechten Kante. Verso

leichte Fingerabdrücke in der unteren

rechten Ecke. Wvz. Schapire, Nr. 199.

Unterhalb der Darstellung typographisch

bezeichnet: „Karl Schmidt-Rottluff“

und „Originalholzschnitt“. Beilage zur

Liebhaber-Ausgabe des Kunstblattes,

Heft 2, 1918. Das Heft ist im Impressum

nummeriert: „35/100“.


Spiro, Eugen (1884 – 1972)

648 | $ 459 - 524 / € 350 - 400

Weiblicher Rückenakt. Kohlezeichnung

auf grauem Papier. 42,4 x 33,2cm.

Signiert unten rechts: E. Spiro.

Nicht im Wvz. Abercron.

Vordemberge, Friedrich (1897 – 1981)

651 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Blumenstillleben mit blauen Trauben. Öl

auf Leinwand. 91,5 x 61,5cm. Signiert

unten rechts: Vordemberge. Rahmen.

Thoma, Hans (1839 – 1924)

649 | $ 524 - 590 / € 400 - 450

Schwarzwaldbach mit Wolken. 1910.

Radierung auf Kupferdruckkarton.

34,8 x 29,8cm (44 x 38cm). Signiert. -

Deutliche Knickspuren an der unteren

linken Ecke. Verso Reste alter Montierung

an der rechten Kante. Wvz. Beringer, 93III.

In der Platte monogrammiert und datiert.

Bezeichnet im unteren Plattenrand: „Die

Platte zerstört guter Druck des ersten

Zustandes - ...“.

Vuillard, Édouard (1868 – 1940)

652 | $ 524 - 590 / € 400 - 450

Le square Vintimille. 1937. Kaltnadelradierung

auf Van Geldern Zonen (WZ).

33,5 x 26cm (48 x 32,5cm). Eines von

500 Exemplaren. In der Platte signiert.

Daragnès, Paris (Hrsg.). - Blatt unfrisch

und leicht gebräunt. Leichte Knickspuren.

Durchgeschlagene Montierungen an der

rechten Kante. Streifenartige, bräunliche

Fläche (ca. 7x1cm) im oberen linken

Blattbereich. Verso Reste und Spuren alter

Montierung an allen Kanten; an der linken

Kante montiert. Wvz. Roger-Marx, Nr. 66

III. Dritter von 4 Zuständen.

Velde, Bram van (1895 - 1981)

650 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Le tout. 1978. Farblithographie auf

Arches. 59,5 x 68,5cm Ex. 26/100.

Signiert und nummeriert. Maeght Éditeur,

Paris (Hrsg.). - Verso gebräunt sowie

Farbspuren. Wvz. Mason/Putman, Nr. 316.

Zille, Heinrich

(1858 Radeburg – 1929 Berlin)

653 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Skatspieler in der Budike.

Bleistiftzeichnung auf dünnem Velin.

20 x 14cm. Nachlassstempel mit

Monogramm verso auf dem Montagepapier:

Nachlaß Prof. Heinrich Zille S.Z.

(Sophie Zille). Rahmen. Die Authentizität

dieser Arbeit wurde uns freundlicherweise

von Herrn Rosenbach, Hannover,

bestätigt.

35


Moderne Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Zille, Heinrich (1858 – 1929)

654 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Alte Frau auf der Bank (Ich wees nich

mehr weiter). Kohlezeichnung auf Papier.

Auf Maschinenbütten montiert.

15,2 x 10,4cm. Roter Nachlassstempel

verso: Heinrich Zille. Weiterer Nachlassstempel

mit Monogramm verso auf

Maschinen-bütten: Nachlaß Prof. Heinrich

Zille S.Z. (Sophie Zille). Rahmen. Die

Authentizität dieser Arbeit wurde uns

freundlicherweise von Herrn Rosenbach,

Hannover, bestätigt.

36


Zeitgenössische

Kunst

10:00 Uhr

37


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Agam, Yaakov (Agam, Jacob Gibstein)

(1928)

660 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. Farbserigraphie auf Karton.

53,5 x 87cm (64,5 x 94cm). Ex. 139/144.

Signiert und nummeriert. - Knickspur

und leichte Verschmutzung im rechten

Randbereich. Leichte Oberflächenbereibungen.

Verso kleiner Einriss

(ca. 0,5cm) an der linken unteren Kante.

Alviani, Getulio (1939)

663 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Ohne Titel. Multiple. 1971. Bedruckte

Tapete in originaler Plastikhülle

eingeschweißt. 5,3 x 53 x 5,3cm.

Xartcollection Zürich (Hrsg.) in

Zusammenarbeit mit xartwalls, Marburger

Tapetenfabrik Kirchhain.

Mit Kontrollstempel.

38

Agam, Yaakov (Agam, Jacob Gibstein)

(1928)

661 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Grand œil cosmique. Multiple. Stahl.

42 x 16 x 16cm. Ex.40/200. Signiert

(geritzt) auf dem Quadrat oben rechts:

Agam sowie nummeriert unten rechts:

40/200. Das Objekt besteht aus

zwei magnetischen Elementen. Das

Originalzertifikat des Herausgebers

Artcurial liegt vor. Die Arbeit entstand im

Kontext des Kinetischen Interieurs welches

von Präsident G. Pompidou 1971 für den

Élysée Palast in Auftrag gegeben wurde.

Alviani, Getulio (1939)

664 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

„Testura Vibratile“. Multiple. Mischtechnik

(Aluminium auf schwarz lackiertem

Holz). 25 x 25 x 2cm. Betitelt und signiert

(gedruckt) auf einem Klebeetikett auf

der Rückseite: Getulio Alviani „Testura

Vibratile“.

Alviani, Getulio (1939)

662 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Tensioni. Mappe mit 6 Farbserigraphien

auf PVC. Blatt jeweils: 50 x 50cm.

Ex. 24/100. Signiert und nummeriert.

Edizioni del Deposito, Genova-Boccadasse

(Hrsg.) Mit Deckblatt in originaler,

transparenter Kunststoffhülle. - Ein Blatt

nicht nummeriert. 3 Blätter in tadellosem

Zustand. 1 Blatt etwas unfrisch mit

Papierverlust (ca. 0,2 x 1cm) an der

oberen rechten Ecke. 2 Blätter etwas

unfrisch mit leichten Verschmutzungen

verso. Davon eines mit Papierverlust (ca.

0,2 x 0,4cm) an der oberen rechten Ecke.

Deckblatt mit minimalen Knickspuren

und Spuren von einem abgelösten Etikett

(beiliegend). Hülle mit Einriss (ca.6cm).


Anzinger, Siegfried (1953)

665 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 2008. Aquarell über

Bleistiftzeichnung auf Bütten-Karton.

40 x 30cm. Signiert und datiert

unten links: Anzinger 2008. Verso ein

ausgestrichenes Aquarell, signiert und

datiert: Anzinger / 08.

Appel, Karel (1921 – 2006)

668 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Aus: „Paysage humains“. 1961.

4 Farblithographien auf Velin. Blatt

jeweils: 50,5 x 50,2cm. Ex. VIII/X. Signiert

und nummeriert, eines datiert. L ‘Oeuvre

Gravée, Paris-Zürich (Hrsg.). Rahmen.

- Alle Blätter verso an den Ecken montiert.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Jeweils mit dem Trockenstempel des

Herausgebers. Die Mappe umfasst

insgesamt 8 Arbeiten. Es gibt eine weitere

Auflage von 115 arabisch nummerierten

Exemplaren.

Anzinger, Siegfried (1953)

666 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Ohne Titel. 2009. Aquarell auf Karton.

42 x 58cm. Signiert und datiert unten

rechts: Anzinger 09.

Appel, Karel (1921 – 2006)

669 | $ 786 - 786 / € 600 - 600

Dancing man. 1970. Farblithographie auf

leichtem Karton. 66,5 x 50,5cm

(77,5 x 56,8cm). Ex. 45/125. Signiert,

datiert und nummeriert. - Obere Ecken

minimal bestoßen.

Anzinger, Siegfried (1953)

667 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. 2011. Mischtechnik (Bleistift,

Tusche, Gouache, Aquarell) auf Papier.

40,3 x 29,5cm. Signiert unten rechts:

Anzinger. Datiert unten links: 2011.

Appel, Karel (1921 – 2006)

670 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

Clown (Flower mouth). Farbiger

Linolschnitt(?) und Prägedruck auf

Bütten-Karton. 76 x 56,5cm. Ex. 18/130.

Signiert und nummeriert. Edition ABCD,

Paris (Hrsg.). - Verso teilweise leicht

durchgeschlagene Farbe. Umlaufend

leichte Spuren alter Montierung.

Aus der Suite „Circus“.

39


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

D’Arcangelo, Allan (1930 – 1998)

671 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Landscape II. 1965. Serigraphie auf

Transparentfolie. 76 x 61cm Ex. 55/200.

Signiert, nummeriert und datiert (geritzt).

Original Editions U.S.A. (Hrsg.).

Rahmen. - Folie leicht verkratzt.

Ansonsten in gutem Zustand. Bei der

vorliegenden Arbeit handelt es sich um

Blatt 7 der Mappe Eleven Pop Artists II.

Bach, Elvira (1951)

674 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Potato peeler (Kartoffelschälerin). 2001.

Terragraphie auf schwarzgrundigem,

leichtem Karton. 106,5 x 75cm

(109 x 77cm). Ex. 10/90. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Im Rahmen

beschrieben.

40

Attersee, Christian Ludwig (1940)

672 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Kanne und Künstlerteller. Multiples.

Porzellan, farbig gefasst und glasiert.

Kanne: „Fuchsrast“. 12 x 24 x 18cm.

Auf der Unterseite bez., bet., num.

und sign.: Hommage à Gropius, 20/99,

„Fuchsrast“, Christian L. Attersee,

Rosenthal studio-line (Hrsg.). Das Objekt

befindet sich in seiner Originalschatulle

mit Zertifikat des Herausgebers. Teller: 32

x 32 x 2cm. Auf der Rückseite bez., bet.,

num. und dat.: Attersee, 1999, 126/150,

Wünsiedel Bavaria Porzellan (Hrsg.).

Bach, Elvira (1951)

675 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Zwillinge I. 2001. Terragraphie mit

Goldfolie auf Leinwand. 143 x 67cm.

Ex. 15/30. Signiert, datiert und

nummeriert unten rechts. Rahmen. - Im

Rahmen beschrieben. Leichtes Craquelée.

Ansonsten sehr guter Zustand.

Avramidis, Joannis (1922)

673 | $ 1.703 - 1.965 / € 1.300 - 1.500

Ohne Titel (Baum). 1988. Bleistift-,

Kugelschreiber- und Tuschfederzeichnung

auf Bütten. 50,5 x 38cm. Signiert und

datiert oben links: Avramidis 88. Rahmen.

Bach, Elvira (1951)

676 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Earthly paradise IV. 1998. Terragraphie auf

ARCHES FRANCE M (Wasserzeichen).

106 x 73cm (119 x 77,5cm). Ex. 23/99.

Signiert, datiert und nummeriert.

- Leichte Knickspuren, insbesondere

in den Ecken. Kleine Bestoßungen

an der rechten Kante. Verso leichte

Verschmutzungen und Fingerabdrücke.


Bach, Elvira (1951)

677 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Angel. 2001. Terragraphie auf Karton.

92,3 x 112,3cm (92,5 x 113,5cm).

Ex. 26/60. Signiert, datiert und

nummeriert. - Ecken und Kanten teilweise

mit kleinen Bestoßungen. Knickspur in

der unteren linken Ecke. Verso minimale

Verschmutzungen.

Berke, Hubert (1908 – 1979)

680 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 1959. Mischtechnik auf

grauem Hahnemühle (Wasserzeichen).

62,5 x 48,5cm. Signiert und datiert unten

links: Hubert Berke / 1959. Rahmen.

Baukhage, Gerd (1911 – 1998)

678 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

„Eisenplatte I“. 1979. Mischtechnik

auf Rupfen. 110 x 130,5cm. Signiert

und datiert verso auf Keilrahmen: Gerd

Baukhage 1979. Daneben betitelt.

Berrocal, Miguel (1933 – 2006)

681 | $ 1.965 - 2.227 / € 1.500 - 1.700

«La totoche» (La Cicciona), Hommage

à Federico Fellini. 1972/1974. Bronze,

poliert. 15 x 21 x 9,5cm. Ex. 510/2000.

Signiert (geritzt) und nummeriert auf

der Vorderseite des Sockels: berrocal

510/2000.

Berke, Hubert (1908 – 1979)

679 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Konvolut von zwei Aquarellen. a) „Sylt“.

1960. Aquarell und Tuschfeder auf

grauem Hahnemühle (Wasserzeichen).

62,5 x 50cm. Signiert und datiert unten

links: Hubert Berke 60. Daneben betitelt.

Rahmen. b) Ohne Titel. Aquarell auf

Karton. 25,5 x 16,5cm. Signiert in der

Darstellung unten rechts: Berke. Rahmen.

Berrocal, Miguel (1933 – 2006)

682 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Mini-Cariatide. 1968/69. Metall,

vernickelt. 13 x 6,3 x 3,3cm. Ex. 2813.

Signiert und nummeriert unten am

Saum des Gewandes jeweils vorne und

hinten: berrocal 2813. Dem Objekt

liegt eine nummerierte Publikation mit

Aufbauanleitung des Herausgebers

Multicetera bei.

41


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Beuys, Joseph (1921 – 1986)

683 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Die Mütter. 1982. Radierung auf Velin.

16,5 x 15cm (38 x 28,5cm). Ex. 71/75.

Signiert und nummeriert. Grafos-Verlag,

Vaduz (Hrsg.). Rahmen. - Minimal

gebräunt an der unteren und rechten

Kante sowie verso. Vereinzelte kleine

Stockflecken. Wvz. Schellmann, Nr. 436.

Aus der „Suite Zirkulationszeit“.

Beuys, Joseph (1921 – 1986)

686 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

DDR-Tüte. 1977-80. Papiertüte mit

Aufdruck: Gut gekauft / gern gekauft.

26 x 15,5cm. Signiert. Edition Staeck,

Heidelberg (Hrsg.). - Minimal gebräunt an

den Kanten. Farbe leicht ausgeblichen.

Wvz. Schellmann, Nr. 324. Eines von ca.

350 Exemplaren.

42

Beuys, Joseph (1921 – 1986)

684 | $ 1.179 - 1.310 / € 900 - 1.000

Initiation Gauloise. 1974. Farblithographie

auf leichtem Karton. 55 x 75,5cm.

Signiert, datiert und betitelt. Verlag

Schellmann & Klüser, München (Hrsg.).

- Minimale Bestoßung an der rechten

Kante. Je ein Stecknadelloch in

den oberen Ecken. Verso minimale

Verschmutzungen. Wvz. Schellmann,

Nr. 190. Außerhalb der Auflage von 185

signierten und nummerierten Exemplaren.

Beuys, Joseph (1921 – 1986)

687 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Ohne Titel (Blanko-Scheck). Multiple.

Blanko-Verrechnungsscheck der

Deutschen Bank Aktiengesellschaft

Düsseldorf. 10,5 x 19cm. Signiert.

Nicht im Wvz. Schellmann.

Beuys, Joseph (1921 – 1986)

685 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Der Motor. 1980. Farboffset und Stempel

auf Karton. 28,5 x 56cm (69,5 x 97,5cm).

Ex. 62/230. Signiert und nummeriert.

Vereinigung voor het Museum van

hedendaagse Kunst, Gent (Hrsg.). -

Blatt unfrisch. Knickspuren und leichte

Verschmutzungen. Wvz. Schellmann,

Nr. 336. Verso Stempel: D.B.18.

Bill, Max (1908 – 1994)

688 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

3-8Eck. 1989. Acrylglas. 5 x 10 x 10cm.

Ex. 141/180. Signiert sowie nummeriert

(geritzt) auf der mittleren Platte: bill.


Bischoffshausen, Hans (1927 – 1987)

689 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. 1959. Gouache und

Papierperforation auf Papier.

29,8 x 21cm. Signiert und datiert

unten Mitte: Bischoffshausen 59.

Brinkmann, Enrique (1938)

691 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. Mischtechnik auf Leinwand.

60 x 53cm. Signiert, datiert sowie

unleserlich bezeichnet unten rechts:

Brinkmann 1963. Atelierleiste.

Bitran, Albert (1929)

689 A | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 1991. Mischtechnik auf Papier.

65,5 x 50cm. Signiert unten links: Bitran.

Rahmen.

Provenienz: Galerie Schilling, Köln.

Brüning, Peter (1929 – 1970)

692 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Umleitung. 1969. Farbserigraphie auf

leichtem Karton. 84,5 x 59cm.Probedruck.

Signiert und bezeichnet. Rahmen.

- Oberhalb der Bezeichnung in der

unteren linken Ecke eine schwache

Fingerspur. Verso minimal verschmutzt.

Insgesamt in sehr gutem Zustand.

Es handelt sich bei dieser Arbeit um einen

Probedruck vor der Auflage von 1970.

Wvz. Otten, Nr. DG73.

Blanchard, Rémy (1958 – 1993)

690 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1982. Mischtechnik auf

leichtem Karton. 50 x 65,5cm. Signiert

unten rechts: Blanchard. Bezeichnet verso:

Blanchard 82.

Bühl, Hede (1940)

693 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Sitzende Figur. Bronze, poliert.

13 x 7,5 x 7,5cm. Ex. E.A.

Monogrammiert (Künstlersignum) verso

auf der Plinthe: B. Sowie nummeriert E.A.

43


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Buthe, Michael (1944 – 1994)

694 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. 1969. Mischtechnik auf

Karton. 100 x 70cm. Signiert und datiert

unten Mitte: M. Buthe 69. Rahmen.

Calder, Alexander (1898 – 1976)

697 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

“United States Bicentennial Plane”.

Multiple. 1975. Mischtechnik (Holz,

Metall, Farbe). 22 x 32,5 x 47cm.

Eines von 100 Exemplaren. Signiert

und monogrammiert auf dem Flugzeug

vorne auf der Oberseite und hinten auf

einem der Triebwerke: Calder, CA. Sowie

auf einer Plakette auf dem Standfuß

bezeichnet, betitelt und datiert.

Dem Objekt liegt ein Zertifikat von George

Gordon bei.

44

Buthe, Michael (1944 – 1994)

695 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Ohne Titel. Collage (Papier, Holz, Wachs,

Staniolpapier) über Bleistiftzeichnung

auf leichtem Büttenkarton. 47 x 65cm.

Signiert und unleserlich datiert unten

Mitte: Michael Buthe ... Rahmen.

Cavael, Rolf (1898 – 1979)

698 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. Um 1960. Tusche- und

Kohlezeichnung auf Papier. 35 x 50cm.

Monogrammiert unten rechts: CA (ligiert).

Rahmen.

Calder, Alexander (1898 – 1976)

696 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Mosaic. 1972. Farblithographie auf Velin.

64,5 x 49,5cm Ex. e.a. Signiert und

bezeichnet. Plexiglasrahmen. - Blatt in

gutem Zustand. Im Rahmen beschrieben.

Verso Zertifikat der Park West Galleries,

Detroit/New York, Atlanta.

Cavael, Rolf (1898 – 1979)

699 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

„No. 717“. 1973. Gouache und Tusche

auf lithographiertem Fond auf SIHL

DÉPOSÉ SUPERBUS (Trockenstempel).

34 x 26cm. Monogrammiert und

datiert in der Darstellung unten rechts:

CA(ligiert)/73. Unterhalb der Darstellung

links datiert: 1973, mittig bezeichnet: No

717, rechts signiert: Cavael.


Chamberlain, John Angus

(1927 – 2011)

700 | $ 786 - 917 / € 600 - 700

Ohne Titel. 1990. Farbserigraphie auf BFK

RIVES FRANCE (Wasserzeichen).

47,5 x 40,5cm (76 x 57cm). Ex. 8/50.

Signiert und nummeriert. Novak Graphics,

Inc., Toronto (Hrsg.). – Min. Knickspuren.

Kleine Flecken in den oberen Randbereichen.

Verso leichte Verschmutzungen.

Mit dem Trockenstempel des

Hrsg. Verso ©-Stempel des Künstlers und

Stempel des Hrsg. mit der Nr.: L-447.

Chillida, Eduardo (1924 – 2002)

703 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Zu Joan Brossas «A peu pel Llibre». Blatt

III und IX. Jeweils: Aquatinta Radierungen

auf BFK RIVES. Blatt 64,5 x 50cm.

Ex. 10/75. Signiert und nummeriert.

Polígrafa S.A., Barcelona (Hrsg.). - Blätter

mit minimalsten Knickspuren. Ansonsten

in sehr gutem Zustand. Wvz. van der

Koelen, Nr. 94007 und 94012.

Chia, Sandro (1946)

701 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Mönchengladbach I. 1981.

Kaltnadelradierung auf Hahnemühle

(Wasserzeichen). 32 x 23,5cm

(52,5 x 38cm). Ex. 22/60. Signiert,

datiert und nummeriert. Rahmen. - Verso

umlaufend Reste alter Montierung.

Chillida, Eduardo (1924 – 2002)

704 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Zu Clara Janés’ «La indetenible quietud».

1998. Blatt II, III und VI. Jeweils: Aquatinta

Radierung auf Eskulan gris. Blatt

43,5 x 35,5cm. Ex. 82/100. Signiert und

nummeriert. Boza Editor, Barcelona (Hrsg.)

- Blätter in tadellosem Zustand. Wvz. van

der Koelen, Nrn 98010, 98011, 98014.

Chia, Sandro (1946)

702 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Mönchengladbach II. 1981.

Kaltnadelradierung auf Hahnemühle

(Wasserzeichen). 32 x 24cm

(52,5 x 38cm). Ex. 22/60. Signiert, datiert

und nummeriert. Rahmen. - Vereinzelte

kleine Stockflecken. Oberflächenbereibung

an der unteren Kante.

Verso leichte Verschmutzungen sowie

umlaufend Reste alter Montierung.

Chillida, Eduardo (1924 – 2002)

705 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Composition. 1968. Lithographie auf BFK

RIVES (Wasserzeichen). 55,5 x 40cm

(65,5 x 50,5cm). Ex. H.C. Signiert und

nummeriert. Galerie Wolfgang Ketterer,

München (Hrsg.). - Minimale Knickspuren.

Wvz. van der Koelen, Nr. 68007. Einer

von 3 H.C.-Abzügen. Außerhalb der

Auflage von 65 römisch und 35 arabisch

nummerierten Exemplaren. Mit dem

Trockenstempel des Herausgebers.

45


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Chillida, Eduardo (1924 – 2002)

706 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Nancy. 1972. Lithographie auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 39 x 41cm

(75 x 50,5cm). Ex. 75/100. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Blatt im unteren

Bereich minimal gewellt. Verso an der

oberen Kante montiert. Wvz. Michelin,

Nr. 142.

Clavé, Antoni (1913 – 2005)

709 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Compotier aux fruits. 1952. Mischtechnik

auf Velin. 17 x 26,5cm. Signiert und

datiert unten rechts: Clavé 52. Verso

nochmals signiert und datiert: Clavé 1952.

Daneben bezeichnet: compotier aux fruits.

Rahmen.

46

Christian, Abraham David (1952)

707 | $ 852 - 1.114 / € 650 - 850

Spiegel. Multiple. 2009. Bronze, partiell

grau und braun patiniert.

15,8 x 9,6 x 4cm. Ex. 4/11. Signiert

und nummeriert verso: christian 4/11.

Auf der Kante Gießerstempel Jörg Rohr

Kunstgiesserei (R eingekreist). Die Bronze

entstand als Multiple in einer Karton-Box

(24 x 18,5 x 5cm), hrsg. von Fuhrwerkswaage

Kunst-raum e.V., Köln anlässlich

der Ausstellung Abraham David Christian,

Sieben Tafeln 2009.

Coignard, James (1925 – 2008)

710 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Personnage d‘angle (RS abstract).

1979. Farbige Carborundumradierung

auf Bütten-Karton. 101 x 65,5cm.

Ex. ea. Signiert und bezeichnet. - Leichte

Knickspur in den Ecken. Verso leichte

Farbspuren.

Christo (‘Christo Javatscheff’) (1935)

708 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Orange Store Front, Project. 1991. Collage

(Kunststofffolie, Aluminium, Packpapier,

Stoff) und Farblithographie auf Arches

auf Museumskarton. 68,5 x 80cm. Leif

Holmer Gallery, Nassjo und Claes Distner

Gallery, Karlshamm/ Schweden (Hrsg.).

Rahmen. – Minimale Bestoßungen. Verso

montiert. Wvz. Schellmann 1995, Nr.

157. Verso 2 ©-stempel des Künstlers,

davon einer mit der handschriftlichen

Nummerierung: CJ90-68. Außerhalb der

Auflage von insg. 175 nummerierten Ex.

Coignard, James (1925 – 2008)

711 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Lineaire rouge (AB). 1979. Farbige

Carborundumradierung auf Bütten-

Karton. 100,5 x 66cm. Ex. ea. Signiert

und bezeichnet. - Minimale Knickspur in

der unteren rechten Ecke. Verso leichte

Farbspuren.


Coignard, James (1925 – 2008)

712 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. Farbige Carborundumradierung

auf Bütten-Karton.

69 x 86cm. Ex. 29/60. Signiert und

nummeriert. - Verso kleinste Farbspritzer

an der oberen Kante.

Corneille (‘Cornélis van Beverloo’)

(1922 - 2010)

715 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Aus: Les femmes de la Bible. 2000.

Terragraphie auf Karton. 62 x 52,5cm.

Ex. 16/120. Signiert, datiert und

nummeriert. Har-El Printers & Publishers,

Jaffa (Hrsg.). Rahmen. - Farbverlust

(ca. 3 x 1,5cm) an der rechten Kante.

Minimale Oberflächenbereibung (ca. 6cm)

im oberen rechten Blattbereich. Verso

montiert.

Coignard, James (1925 – 2008)

713 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. Farbige Carborundumradierung

auf Bütten-Karton.

53,5 x 45cm (68 x 51cm). Ex. 56/75.

Signiert und nummeriert. Rahmen.

- Verso montiert. Im Rahmen beschrieben.

Corneille (‘Cornélis van Beverloo’)

(1922 - 2010)

716 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Aus: Les femmes de la Bible. 2000.

Terragraphie auf Karton. 52 x 62cm.

Ex. 16/120. Signiert, datiert und

nummeriert. Har-El Printers & Publishers,

Jaffa (Hrsg.). Rahmen. - Verso montiert.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Corneille (‘Cornélis van Beverloo’)

(1922 - 2010)

714 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Aus: Les femmes de la Bible. 2000.

Terragraphie auf Karton. 53 x 62cm.

Ex. 16/120. Signiert, datiert und

nummeriert. Har-El Printers & Publishers,

Jaffa (Hrsg.). Rahmen. - Verso montiert.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Corneille (‘Cornélis van Beverloo’)

(1922 - 2010)

717 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

L’amour au soleil. 2000. Terragraphie auf

Karton. 152 x 119cm. Ex. 12/49. Signiert,

datiert und nummeriert. Rahmen. - Partiell

leichtes Craquelée. Insgesamt sehr guter

Zustand. Hier ist abweichend die Auflage

49[sic!] statt 50 angegeben.

47


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Corneille (‚Cornélis van Beverloo‘)

(1922 - 2010)

718 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. 1994. Farbserigraphie auf

Karton. 114 x 91cm (122 x 97cm).

Ex. 165/200. Signiert, datiert und

nummeriert. Modellrahmen. - Minimalste

Oberflächenbereibungen in den Randbereichen.

Kanten teilweise minimal

bestoßen. Verso leichte Verschmutzungen.

Hier an den oberen Ecken

montiert.

Cruz-Diez, Carlos (1923)

720 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

“Chromointerference Manipulable”.

1989. Multiple. Siebdruck auf zwei

übereinanderliegenden Plexiglasscheiben,

auf Aluminium montiert. 25 x 25 x 3cm.

Signiert (gedruckt) verso auf einem

Etikett: Cruz-Diez. Sowie weitere Angaben

zu Titel, Datierung und Maßen.

Das Objekt entstand in begrenzter

Auflage für WWF, Köln.

48

Corneille (‘Cornélis van Beverloo’)

(1922 - 2010)

719 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Chat bleu avec l’oiseau rouge. Siebdruck

auf Metall, auf Metallständer.

50 x 55 x 0,2cm. Ex. 40/49. Signiert sowie

mit Exemplarnummer auf der vorderen

Tatze: Corneille. Die vorliegende Skulptur

ist beidseitig bedruckt (Rückseite Gelb).

Dorazio, Piero (1927 – 2005)

721 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Aus: „Wig-Wam“. 1991. Farbserigraphie

und Papiercollage auf Karton.

76 x 104,5cm. Ex. J/Z. Signiert, datiert

und nummeriert. - Minimale Farbspuren.

Kleberspur im unteren Randbereich mittig.

Kleine Oberflächenbereibung im unteren

linken Blattbereich. Verso Farbspuren.

Aus der 5-teiligen Mappe.

Dado, (Djuric Miodrag) (1933 – 2010)

720 A | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Une lecture de Kafka: Le Terrier. 1985.

Buch mit neun Kaltnadelradierungen auf

Velin. Im originalen Schuber. Je:

18,2 x 15cm (33 x 24,5cm). Ex. XXI/

XXV. Im Frontispitz signiert, datiert,

gewidmet und mit Zeichnung versehen.

Criapl’e (Hrsg.). - Insgesamt in sehr

gutem Zustand. Schuber mit minimalen

Gebrauchsspuren und sonnengebleicht.

Blatt I der Serie fehlt. Die vorhandenen

Blätter sind II - IX sowie das Titelbild.

Droese, Felix (1950)

722 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Ohne Titel. 1985. Mischtechnik auf

Papiercollage. 71 x 73cm. Signiert und

datiert unten rechts: Felixdroese. Rahmen.

- Im Rahmen beschrieben.


Eckhardt, Gerry (1902 - 1984(?))

723 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Ohne Titel. 1974. Mischtechnik auf Japan.

86 x 63cm. Signiert und datiert in der

Darstellung unten rechts: Gerry Eckhardt /

74. Rahmen.

Essig, Karl Heinz (1935)

726 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel (Spaziergänger). 2002.

Mischtechnik auf farbig bedruckter

Buchseite (Atlas?) auf Karton montiert.

16 x 22cm. Signiert und datiert in der

Darstellung Mitte rechts: Essig 2002.

Nochmals signiert und datiert auf dem

Karton unterhalb der Darstellung links:

Essig 2002. Rahmen.

Essig, Karl Heinz (1935)

724 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Ohne Titel. 2005. Papiercollage

(Mischtechnik) auf leichtem Karton

montiert. 50 x31,6cm. Signiert und

bezeichnet in der Collage unten links:

Heinz Essig ..xv..v. Datiert oben Mitte:

- 2005 -. Nochmals signiert unterhalb der

Collage rechts: - Heinz Essig -. Rahmen.

Essig, Karl Heinz (1935)

727 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel (Landschaft). 2002.

Mischtechnik auf Buchseite auf Karton

montiert. 13,7 x 11cm. Signiert und

datiert in der Darstellung unten links:

Essig 2002. Nochmals signiert und datiert

auf dem Karton unterhalb der Darstellung

links: Essig 2002. Rahmen.

Essig, Karl Heinz (1935)

725 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel (Vase). 2000. Mischtechnik

auf Buchseite auf Karton montiert.

26,4 x 18,7cm. Signiert, datiert und

bezeichnet in der Darstellung links:

Essig 2000 / XVI VII. Nochmals signiert

und datiert auf dem Karton unterhalb

der Darstellung rechts: Essig 2000.

Kastenrahmen.

Essig, Karl Heinz (1935)

728 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel (Stehender Frauenakt). 2002.

Mischtechnik auf Velin auf Karton

montiert. 23,5 x 16,5cm. Signiert und

datiert in der Darstellung unten rechts:

Essig 2002. Nochmals signiert und datiert

auf dem Karton unterhalb der Darstellung

links: Essig 2002. Rahmen.

49


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Förg, Günther (1952)

729 | $ 393 - 524 / € 300 - 400

Ohne Titel. 1995. Farbaquatinta auf Velin.

31 x 23,5cm (49 x 34cm). Ex. 10/12.

Signiert, datiert und nummeriert.

Rahmen. - Minimale Knickspuren. Verso

montiert.

Förg, Günther (1952)

732 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 2001. Farblithographie auf

Arches. 47,5 x 62,5cm (50 x 65cm).

Ex. 42/80. Signiert, datiert und

nummeriert. - Blatt in tadellosem Zustand.

Mit Trockenstempel des Druckers Hostrup-

Pedersen Johansen Litho.

50

Förg, Günther (1952)

730 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel (Gitterbild). 2001. Aquarellierte

Farblithographie auf Velin. 60 x 45cm

(64 x 49cm). Signiert und datiert.

Rahmen. - Blatt in den Randbereichen

leicht gewellt. Verso vereinzelte

Stockflecken. Hier Reste alter Montierung

in den unteren Ecken. An den oberen

Ecken montiert.

Förg, Günther (1952)

733 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel (II). 2000. Farbserigraphie auf

leichtem Karton. 100 x 75cm

(119,5 x 84,5cm). Ex. e.a. Signiert, datiert

und bezeichnet. Galerie Fahnemann,

Berlin (Hrsg.). Plexiglaskastenrahmen.

- Verso montiert. Im Rahmen beschrieben.

Außerhalb der Auflage von 40 num merierten

und signierten Exemplaren.

Förg, Günther (1952)

731 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 2001. Farblithographie auf

ARCHES (Wasserzeichen). 46 x 62cm

(49,5 x 64cm). Ex. 38/80. Signiert, datiert

und nummeriert. - Blatt in tadellosem

Zustand. Mit Trockenstempel des Druckers

Hostrup-Pedersen Johansen Litho.

Francis, Sam (1923 – 1994)

734 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Hurrah for the Red, White and Blue. 1961.

Farblithographie auf BFK (Wasserzeichen).

50,5 x 65,5cm. Ex. 262/400. Nummeriert

sowie chinesischer Rotstempel des

Künstlers und des Herausgebers. Kornfeld

und Klipstein, Bern (Hrsg.). - Blatt etwas

unfrisch. Leichte Knickspuren. Verso Rest

alter Montierung in der linken oberen

Ecke. Wvz. Lembark L17/SF-17, Anm. 1.


Francis, Sam (1923 – 1994)

735 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Coral Lyre Nine. 1972. Farbserigraphie auf

Fabriano. 106 x 137cm (107 x 138cm).

Ex. 43/50. Signiert und nummeriert.

Gemini G.E.L., Los Angeles (Hrsg.).

- Knickspuren. Verso leichte

Verschmutzungen. Wvz. Lembark,

S.4; Wvz. Gemini, Nr. 18.19. Mit dem

Copyright-Trockenstempel des

Herausgebers, verso dessen Stempel mit

der Werk-Nr. SF72-5026.

Gaul, Winfred (1928 – 2003)

738 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. 1968. Farbserigraphie auf

leichtem Karton. 50 x 50cm. Ex. 33/125.

Signiert, nummeriert und datiert.

Rahmen. - Arbeit leicht gebräunt

mit Lichtrand. Verso umlaufend im

Passepartout montiert.

Fuchs, Ernst (1930)

736 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Hermes. Bronze, schwarz-grau patiniert.

Auf weißem Marmorsockel.

38 x 28 x 13,5cm. Ex. 159/1450. Signiert

an der linken Schulter: Ernst Fuchs.

Sowie am rechten Armstumpf nummeriert

und Gießerstempel 159/1450 VENTURI

ARTE.

Geiger, Rupprecht (1908 – 2009)

739 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Konvolut. 3 Farbserigrafien.

a) Roter Kreis mit leuchtendrotem Kranz

auf weiß. 1971. Farbserigrafie auf Karton.

51 x 53,5 cm (70 x 60 cm). Ex. 45/75.

Signiert und nummeriert verso. - Blatt am

linken Rand leicht verschmutzt.

Wvz. Geiger Nr. WVG 137-1

b) Grüner Kreis mit gelbem Kranz auf

weiß. 1971. Farbserigrafie auf Karton.

51 x 53,5 cm (70 x 60 cm). Ex. 49/75.

Signiert und nummeriert verso. - Blatt

Fussmann, Klaus (1938)

737 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Selbst im Spiegel, im Schnee. 1983.

Aquatinta auf Kupferdruckkarton.

49 x 46cm (75 x 54cm). Probedruck.

Signiert, datiert (1984) und bezeichnet.

- Blatt in sehr gutem Zustand.

Wvz. Fussmann, Nr. 117. Einer von 5

Probedrucken. Außerhalb der Auflage

von 40 signierten und nummerierten

Exemplaren.

an der unteren linken Kante minimal

bestoßen. Am rechten Rand unten

minimal gewellt. Minimale Knickspur

unten links der Mitte. Ansonsten in sehr

gutem Zustand. Wvz. Geiger Nr. WVG

137-2.

c) Blauer Kreis mit hellem Kranz auf Silber.

1971. Farbserigrafie auf Karton.

51 x 53,5 cm (70 x 60 cm). Ex. 65/75.

Signiert und nummeriert verso. - Knickspuren

am linken und rechten Rand unten

(jew. ca. 1 cm). Kanten bestoßen. Leichte

Verschmutzungen im unteren Drittel

links. Blatt verso an den Kanten leicht

verschmutzt. Wvz. Geiger Nr. WVG 137-3.

Alle drei sehr farbfrische Arbeiten.

Edition Heseler, München. Die Edition

erschien anlässlich der Ausstellung

„Rupprecht Geiger, Farbe ist Licht, Galerie

Heseler, München 1971.

51


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Girke, Raimund (1930 – 2002)

740 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1992. Öl auf Leinwand.

30 x 40cm. Eine Kopie der Bestätigung

von Karin Girke, Witwe des Künstlers, ist

verso am Keilrahmen montiert.

Greenblat, Rodney Alan (1960)

743 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Aus: “Time for love”. Acryl auf Spanplatte.

40,5 x 50,5cm. Monogrammiert in

der Darstellung rechts: RG. Rahmen.

52

Girke, Raimund (1930 – 2002)

741 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1997. Öl auf Leinwand.

40 x 30cm. Signiert und datiert verso auf

umgeschlagener Leinwand: GIRKE 97.

Gormley, Antony (1950)

744 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

Field. 2007. Farblithographie auf

ARCHES FRANCE (Wasserzeichen).

79 x 115,5cm. Ex. 36/40. Signiert,

datiert und nummeriert (verso). Edition

Copenhagen (Hrsg.). Rahmen. - Verso

Farbspuren. Ansonsten in sehr gutem

Zustand.

Grass, Günter (1927)

742 | $ 197 - 262 / € 150 - 200

Unterwegs. 1974. Radierung auf Velin.

32,5 x 39,5cm (50 x 65cm). Ex. 245/250.

Signiert und datiert. Observer Art - Patrick

Gallery, London (Hrsg.). Rahmen. - Blatt

im oberen und unteren Randbereich leicht

gewellt. Leichte Knickspuren. Minimale

Verschmutzungen z.T. druckbedingt in

den Randbereichen. Recto an der oberen

Kante montiert. Wvz. Grass/Ohsoling,

Nr. R60. Mit dem Trockenstempel “AP”.

Blatt III/IV aus der Serie “Boots”.

Großbach, Peter (1934 – 1988)

745 | $ 1.179 - 1.310 / € 900 - 1.000

Schwimmerin. 1969 (Entwurf). Bronze,

braun gefasst. 53 x 22 x 40cm. Wohl

einer von 10 Güssen. Monogrammiert

auf der rechten Seite der Bank: P.G.

Vgl. Wvz. Hanstein, Nr. 26 (Maße hier

abweichend).


Guarneri, Riccardo (1933)

746 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

“ritmi, colori / linee”. 1975. Mischtechnik

auf Nessel. 70 x 90cm. Bezeichnet,

signiert, betitelt und datiert verso: S. 43

/ Riccardo Guarneri / ‘ritmi, colori / linee’

/ 1975. Auf dem Keilrahmen bezeichnet:

Riccardo Guarneri Firenze. Atelierleiste.

Hartung, Hans (1904 – 1989)

749 | $ 1.965 - 2.096 / € 1.500 - 1.600

Farandole. 1971. Buch mit 15 teilweise

farbigen Lithographien auf Bütten zu

Gedichten von Jean Proal. Blatt

jeweils 49 x 74cm, mittig gefalzt.

Ex. 511/100. Im Impressum signiert.

Ediciones Poligrafa, S.A., Barcelona

(Hrsg.). In originalem Büttenumschlag

sowie kartoniertem Umschlag und

Kassette (53 x 40,5 x 5,5cm), jeweils mit

(Farb)Lithographien. - Blätter in

sehr gutem Zustand. Umschläge und

Kassette mit Stockflecken.

Guarneri, Riccardo (1933)

747 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

„3 linee“(?). 1975. Mischtechnik auf

Nessel. 70 x 90cm. Bezeichnet, signiert,

betitelt und datiert verso: S. 82 / Riccardo

Guarneri / ‚3 Linee‘ (unleserlich) 1975. Auf

dem umgeschlagenen Nessel bezeichnet:

Riccard Guarneri Firenze. Atelierleiste.

Hartung, Hans (1904 – 1989)

750 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Un monde ingoré. 1974. Vorzugsausgabe.

Ex. 28/75. Farblithographie auf BFK RIVES

FRANCE. 48 x 38cm (56 x 45cm). Signiert

und nummeriert. Buch 36 x 36 x 2cm. Im

Impressum signiert und nummeriert.

Editions d’art Albert Skira, Geneve (Hrsg.).

- Blatt und Buch in tadellosem Zustand.

Blatt mit dem Stempel der Erker Presse,

St. Gallen.

Hartung, Hans (1904 – 1989)

748 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

13. 1953. Farbige Aquatintaradierung auf

Arches (Wasserzeichen). 38,8 x 52,5cm

(50,4 x 66,2cm). Ex. 27/75. Signiert und

nummeriert. Jacometti, Zürich (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt minimal gewellt. Verso

Reste alter Montierung an den oberen

Ecken. Wvz. Schmücking, S. 42.

Hartung, Hans (1904 – 1989)

751 | $ 1.245 - 1.441 / € 950 - 1.100

Composition bleue et jaune. Farblithographie

auf Arches (Wasserzeichen).

70 x 42cm (90 x 63,5cm). Ex. 46/75.

Signiert und nummeriert. Rahmen. - Blatt

leicht gewellt. Minimale Knickspuren.

Verso leichte Schmutzstreifen an der

linken Kante. Hier an der oberen

Kante montiert. Nicht mehr im Wvz.

Schmücking. Mit dem typographischen

Eindruck in der Darstellung unten

links: „Hartung Pinx. Manesse Sculpt.“.

53


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Hell, Ter (1954)

752 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Interferenz I. 1995. Acryl auf Nessel.

150 x 190cm. Signiert und nummeriert

verso oben rechts: terhell 95. Bezeichnet

auf umgeschlagenem Nessel: # 1158

ter Hell. Bezeichnet auf Keilrahmen:

Interferenz I.

Herkenrath, Peter (1900 – 1992)

755 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

Ohne Titel. 1984. Öl auf Leinwand.

100 x 80cm. Signiert und datiert

unten links: Herkenrath 84. Rückseitig

nochmals signiert, datiert und bezeichnet:

Herkenrath 1984 Cipr. Atelierleiste.

54

Heil, Axel (1951)

753 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. 1990. Öl und Acryl auf

Sperrholz. 12 x 30cm. Signiert und

datiert in Bleistift unten links der Mitte:

AHeil(ligiert) 90. Rahmen. Verso auf

Holzrückwand erneut signiert, datiert

sowie mit Richtungspfeil versehen.

Herkenrath, Peter (1900 – 1992)

756 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. Öl auf Leinwand. 55,5 x 45cm.

Signiert verso: Herkenrath sowie mit der

Nummerierung 3/273. Rahmen.

Helnwein, Gottfried (1948)

754 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Moral. 1992. Farbstiftzeichnung auf

Papier. Auf Karton kaschiert (100 x 70cm).

88 x 61,5cm. Signiert und datiert unten

rechts: H E L N W E I N 92. Nach dem

gleichnamigen Gemälde von 1983.

Hirst, Damien (1965)

757 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

For the love of god - diamond dust. 2009.

Farbserigraphie und Diamantenstaub

auf Karton. 32,5 x 24cm. Ex. 672/1000.

Signiert und nummeriert. other criteria,

London (Hrsg.). Rahmen. - Je eine

minimale Oberflächenbereibung im

linken und rechten Randbereich. Kleine

punktförmige Druckstelle im unteren

linken Randbereich. Verso montiert.


Hockney, David (1937)

758 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Sidney in his office. 1976/77. Lithographie

auf BFK Rives. 61 x 52,5cm Ex. 23/60.

Signiert und nummeriert. Gemini G.E.L.,

Los Angeles (Hrsg.). Rahmen. - Kl. Druckstelle

(ca. 0,7 x 0,5cm) im unteren

Randbereich Mitte. Verso leichte Verschmutzungen.

Hier Spuren alter Montierung

in den oberen Ecken. Wvz. Scottisch

Arts Council, Nr. 190; Wvz. Gemini, Nr.

23.44. Mit dem Copyright-stempel des

Hrsg. Stempel mit der Werk-Nr. DH 76-811.

Aus der Serie “Friends”, 1977.

Hrdlicka, Alfred (1928 – 2009)

761 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Beim Arzt. 1967. Zinkätzung auf Velin.

50 x 50cm (75,5 x 66cm). Ex. II/XXII (II).

Signiert, datiert und nummeriert. Galerie

Richard P. Hartmann, München (Hrsg.).

- Leichte Knickspuren. Vereinzelte leichte

Stockflecken in den Randbereichen.

Wvz. Levin. Nr. 259.

Hodgkin, Howard (1932)

759 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Black moonlight. 1980. Diptychon.

Handkolorierte Lithographien auf BFK

RIVES. 112 x 64cm (linkes Blatt).

112 x 76cm (rechtes Blatt). Ex. 16/50.

Monogrammiert, datiert und nummeriert.

Petersburg Press, London (Hrsg.). Beide

Blätter auf einem Karton montiert.

Rahmen. - Blätter minimal gewellt.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Wvz. Heenk, Nr. 62.

Hrdlicka, Alfred (1928 – 2009)

762 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

The rake’s progress. 1970/71. Kassette mit

8 Radierungen auf Arches. Blatt jeweils:

50 x 65,5cm. Ex. XLIII/L. Signiert,

datiert und nummeriert. Im Impressum

nochmals nummeriert. Pantheon Presse,

Rom (Hrsg.). In originaler Kassette aus

Metall (53 x 67,5 x 2cm). - Blätter in

tadellosem Zustand. Kassette mit leichten

Gebrauchsspuren sowie Rostflächen.

Wvz. Lewin, Nrn 414-423B.

Hrdlicka, Alfred (1928 – 2009)

760 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

„Angelina“. 1998(?). Filzstiftzeichnung

auf leichtem Karton. 29,2 x 22,5cm.

Betitelt, datiert und signiert unterhalb

der Darstellung: Angelina / 30.9.1998(?)

/ Alfred Hrdlicka (seitenverkehrt). Von

fremder Hand bezeichnet oben rechts:

Alfred Hrdlicka / ‚Muse Angelina‘.

Hrdlicka, Alfred (1928 – 2009)

763 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Tauromachie (Hommage à Picasso II).

1973. Radierung auf RIVES A LA CUVE /

MALRAUX DALI SKIRA (Wasserzeichen).

50 x 69cm (63 x 90cm). Ex. XVIII/

XXX. Signiert, datiert und nummeriert.

Propyläen Verlag, Berlin (Hrsg.). - Leichte

Knickspuren. Einriss (ca. 2cm) an der

oberen Kante. Wvz. Lewin, Nr. 517b. Aus

der Mappe „Hommage à Picasso“.

55


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Hüppi, Johannes (1965)

764 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Ohne Titel. 1998. Geschabte

Farbaquatinta auf Bütten-Karton.

23,7 x 31,8cm (40 x 50cm). Ex. EA.

Signiert, datiert und bezeichnet. manus

presse, Stuttgart (Hrsg.). - Verso Spuren

alter Montierung im oberen Randbereich.

Aus der Folge «Küsse». Außerhalb

der Auflage von 75 signierten und

nummerierten Exemplaren.

Iannone, Dorothy (1933)

767 | $ 459 - 655 / € 350 - 500

Ohne Titel. 1970. Farbserigraphie auf

Karton. 82 x 66cm. Ex. 95/100. Signiert

und nummeriert. - Minimale Knickspuren.

Kanten teilweise minimal bestoßen. Verso

leichte Verschmutzungen.

56

Hundertwasser, Friedensreich

(1928 – 2000)

765 | $ 1.441 - 1.572 / € 1.100 - 1.200

Street for survivors. 1971/72. Farbserigraphie

mit farbiger Metallprägung

auf blau-grauem Maschinenbütten.

58,5 x 39,5cm (67 x 48,5cm).

Ex. 985/3000. Stempelsignatur. Ars Viva,

Zürich (Hrsg.). - Blatt etwas unfrisch.

Leicht gewellt. Schwacher Fingerabdruck

an der rechten Kante. Verso Reste und

Spuren alter Montierung im oberen

Randbereich und an der rechten Kante.

Wvz. Koschatzky, Nr. 45. Blatt 2 aus der

Mappe „Look at it on the rainy day“.

Unterhalb der Darstellung Stempel von

Drucker und Verleger, Signaturstempel

“Hundertwassser Regentag”, 3 japanische

Stempel.

Iannone, Dorothy (1933)

766 | $ 524 - 655 / € 400 - 500

Human Liberation. 1972. Farbserigraphie

auf Karton. 51 x 68cm. Ex. XII/XX.

Signiert und nummeriert. - Verso leichte

Verschmutzungen. Ansonsten in sehr

gutem Zustand. Neben der römisch

nummerierten Auflage gibt es eine

weitere mit 125 arabisch nummerierten

Exemplaren.

Immendorff, Jörg (1945 – 2007)

768 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Pionier gen Osten. 1981. Farbholzschnitt

auf Hahnemühle (Wasserzeichen).

41 x 100cm (60,5 x 106cm). Ex. 2/18.

Signiert, datiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt druckbedingt gewellt.

An der unteren und rechten(?) Kante

beschnitten. Wvz. Geuer, Nr. 1981.3.


Indiana, Robert (1928)

769 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Picasso. 1997. Farbserigraphie auf Velin.

43 x 35,5cm (48 x 40,5cm). Ex. 135/395.

Signiert und nummeriert. Rahmen.

- Verso an den Ecken montiert. Ansonsten

in sehr gutem Zustand. Aus der Mappe

„The american dream“.

Indiana, Robert (1928)

772 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

The metamorphosis of Norma Jean. 1997.

Farbserigraphie auf Karton. 35,5 x 35,5cm

(40,5 x 40,5cm). Ex. 135/395. Signiert

und nummeriert. Rahmen. - Verso an den

Ecken montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Aus der Mappe “The american

dream”.

Indiana, Robert (1928)

770 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

High Ball Redball Manifest. 1997.

Farbserigraphie auf Karton. 42,3 x 35,5cm

(47 x 40,5cm). Ex. 135/395. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Verso an den

Ecken montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Aus der Mappe „The american

dream“.

Jäger, Bernhard (1935)

773 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. 1971. Mischtechnik auf

Velin. 25,5 x 20cm. Signiert und datiert

in der Darstellung unten rechts: Jäger

71. Rahmen. Litertur: Bergmann, Otmar:

Bernhard Jäger - Bilder, Zeichnungen,

Aquarelle, Gouachen, Freidberg-

Bruchenbrücken o.J., Abb. S. 10.

Indiana, Robert (1928)

771 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

One Indiana Square. 1997.

Farbserigraphie auf Karton. 35,5 x 35,5cm

(40,5 x 40,5cm). Ex. 135/935. Signiert

und nummeriert. Rahmen. - Verso in den

Ecken montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Aus der Mappe “The american

dream”.

Janssen, Horst (1929 – 1995)

774 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Ohne Titel (Tonielli II). 1973. Ätzung

und Kaltnadelradierung auf englischem

handgeschöpften Bütten (Wasserzeichen).

22,5 x 15cm (40 x 25,5cm). Ex. 42/45.

Signiert, datiert und nummeriert.

Rahmen. - Kleiner Papierverlust (ca.

0,1 x 0,3cm) im unteren linken

Randbereich. Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Wvz. Frielinghaus 1973,

Nr. 26. Hier abweichende Auflagenangabe:

100 Exemplare.

57


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Janssen, Horst (1929 – 1995)

775 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Püppi. 1964. Radierung auf Velin.

40 x 29,8cm (70,5 x 50,5cm). Signiert,

datiert und gewidmet. Rahmen. - Im

Passepartoutausschnitt leicht gebräunt.

Zwei Flecken (ca. 1,5cm Durchmesser)

im rechten Randbereich. Kleine

Stockflecken in den Randbereichen. Je

ein Stecknadelloch in den Ecken. Verso

leicht verschmutzt. Wvz. Brockstedt,

Nr. R 282. Außerhalb der Auflage von

20 nummerierten Exemplaren.

Jones, Allen (1937)

778 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Catwalk. 1998. Folge von 4 farbigen

Heliographien auf Velin. Blatt jeweils:

116 x 83,5cm. Ex. 5/95. Signiert, datiert

und nummeriert. Kastenrahmen. - Blätter

minimal gewellt sowie verso montiert. Im

Rahmen beschrieben. Nicht mehr im Wvz.

Lloyd. Mit dem Trockenstempel „ZA“.

58

Jenkins, Paul (‚William Paul‘) (1923)

776 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

Ohne Titel. 1997. Farblithographie auf

BFK RIVES (Wasserzeichen).

56 x 75,5cm. Ex. XIV/XXV ea. Signiert,

nummeriert und bezeichnet. - Leichter

Randabdruck des roten Farbsteines im

oberen linken Blattbereich. Minimal

durchgeschlagene Farbe.

Jones, Zebedee (1970)

779 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. Öl auf Leinwand auf

Sperrholzkasten aufgezogen.

76,2 x 152,4cm. Signiert rückseitig:

Zebedee Jones sowie rückseitig mit einem

Richtungspfeil versehen.

Provenienz: Waddington Galleries Ltd,

London (rückseitig Galerieaufkleber).

Jones, Allen (1937)

777 | $ 2.358 - 3.144 / € 1.800 - 2.400

Stage Set. 1982. 5 Lithographien auf 4

Blättern Velin (ARCHES). Blätter jeweils

57 x 67cm. Ex. P.P.1. Jeweils signiert und

datiert unten rechts. Verso Stempel des

Hrsg. Landfall Press, Illinois. - Blätter

druckbedingt leicht gewellt. Wvz. Lloyd

87a)-d).

Judd, Donald (1928 – 1994)

780 | $ 2.096 - 2.620 / € 1.600 - 2.000

Ohne Titel. 1974. Radierung auf Velin.

55 x 69,5cm (78 x 106cm). Ex. AP. Signiert

und bezeichnet. Rahmen. - Druckbedingt

leicht gewellt. Verso Reste bzw. Spuren

alter Montierung in den oberen Ecken.

Wvz. Schellmann/Jitta, Nr. 81. Mit dem

Trockenstempel des Druckers Styria

Studio, New York. Außerhalb der Auflage

von 35 nummerierten Exemplaren.


Kahn, Wolf (1927)

781 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

In George Bellow‘s shadow. 1969. Pastell

auf Papier. 23 x 30cm. Signiert unten

rechts: WKahn. Modellrahmen.

Provenienz: Grace Borgenicht Gallery,

New York, Inv.-Nr. WK3718 (Aufkleber auf

Rahmenrückwand).

Kleinhans, Bernhard (1926 – 2004)

784 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Mädchen. 1985. Bronze, grünbraun

patiniert. 38 x 11,5 x 20cm. Signiert und

datiert auf der Unterseite der Plinthe:

Bernhard 1985.

Kahn, Wolf (1927)

782 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

Evening in Portugal. 1985-87. Pastell auf

Papier. 30,8 x 45,8cm. Signiert unten

Mitte: W Kahn. Rahmen. Provenienz:

Jerald Melberg Gallery Inc., Charlotte/

North Carolina, Nr. 1100 (Aufkleber auf

Rahmenrückwand).

Knupfer, Jean-Claude (1943)

785 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Ohne Titel. Öl auf Leinwand. 127 x 95cm.

Signiert unten rechts: KNUPFER. Rahmen.

Kitaj, Ronald B. (1932)

783 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Critic new topic. 1968. Farbserigraphie

auf Karton. 99 x 62cm (103 x 70,5cm).

Ex. 52/70. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt an der unteren Kante

unregelmäßig beschnitten. Druckbedingt

leicht gewellt sowie im Rahmenausschnitt

leicht gebräunt. Leichte Knickspuren.

Verso Farbspuren. Wvz. Kitaj, Nr. 21.

Krause, Karl-Heinz (1924)

786 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Abschied. 1959. Bronze, schwarzgrün

patiniert. 35 x 53 x 0,5cm.

Monogrammiert und datiert unten rechts:

KHK 59.

59


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Krawagna, Peter (1937)

787 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. 1985. Öl und Bleistift auf

Leinwand. 18,5 x 12cm. Signiert und

datiert oben: Krawagna 85.

Lewandowsky, Via (1962)

790 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

Ohne Titel. 1998. Diptychon. Jeweils

71 x 70,5cm. Linker Flügel - beschichtetes

Gewebe. Signiert und datiert auf

umgeschlagenem Gewebe: VIA 98 V.

Lewandowsky 2008. Rechter Flügel -

Acryl auf Leinwand. Signiert, datiert und

bezeichnet auf umgeschlagener Leinwand

bzw. Keilrahmen: VIA 98 rechts. Jeweils

in Eisenrahmen. Das silikonartige Material

des linken Bildes wurde vom Künstler

2008 überarbeitet.

60

Lange, Thomas (1957)

788 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Ohne Titel. 1985. Mischtechnik (Öl

über leichtem Karton und Klebeband)

auf Spanplatte. 120 x 150cm.

Monogrammiert und datiert oben links: TL

85. Rahmen.

Lichtenstein, Roy (1923 – 1997)

791 | $ 524 - 655 / € 400 - 500

Aus: “As I opened fire poster”. 1966.

Zwei farbige Offsetlithographien auf

leichtem Karton. Jeweils: 61 x 50cm

(64 x 52,5cm). Stedelijk Museum,

Amsterdam (Hrsg.). Rahmen. - a) Leichte

Stockflecken. Kleiner Einriss (ca. 1cm) an

der linken Kante. Papierquetschung (ca.

1 x 1cm) mit leichtem Papierverlust im

rechten Randbereich. Verso an der oberen

Kante montiert. Linke untere Ecke leicht

Levine, Les (1935)

789 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Force sight. 1992. Aquarell über

Bleistiftzeichnung auf AQUARELLES

ARCHES (Trockenstempel). 66 x 103,5cm.

Signiert und datiert unten rechts: Les

Levine 92. Bezeichnet unten links: A series

of banners 250x350cm Around Schloss

Presteneck DStein am Kocher June-

Sept 1992. Kastenrahmen. Im Rahmen

beschrieben. Beigabe: Ein farbiger C-Print.

40,5x50,5cm. Ex. 1/1. Verso signiert

und mit Copyrightstempel.

bestoßen. b) Blatt minimal gewellt.

Stockflecken. Ecken minimal bestoßen.

Leichte Knickspuren im oberen rechten

Randbereich. Wvz. Corlett, Nr. App. 5.

Jeweils: Im Druck Copyrightverweis des

Herausgebers. Verso Stempel mit dem

Hinweis auf das gleichnamige Gemälde

von 1964 sowie Stempel mit Copyrightverweis

des Herausgebers. Es fehlt das

Blatt „That my ship was below them...“.


Lichtenstein, Roy (1923 – 1997)

792 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

As I opened fire poster. 1966. Triptychon.

3 Farboffsetlithographien auf leichtem

Karton. Jeweils 61 x 50cm (64 x 52,5cm).

Stedelijk Museum Amsterdam (Hrsg.).-

Jeweils: Untere rechte Ecke leicht

bestoßen. Wvz. Corlett, Nr. App. 5.

Jeweils: Im Druck Copyrightvermerk

des Herausgebers. Verso Stempel mit

dem Hinweis auf das gleichnamige

Gemälde von 1964 sowie Stempel mit

Copyrightvermerk des Herausgebers.

Lindner, Richard (1901 – 1978)

795 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Couple I. Ca. 1970. Farblithographie auf

Velin. 60,5 x 50,5cm (71 x 55cm).

Ex. 240/250. Signiert und nummeriert.

- Unter dem Passepartout minimal

gebräunt und teilweise leicht verschmutzt.

Verso leicht verschmutzt. Vereinzelte

Stockflecken. An allen Kanten montiert.

Lichtenstein, Roy (1923 – 1997)

793 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Merton of the movies. 1968.

Farbserigraphie auf leichtem Karton mit

Silberfolie. 76 x 50,5cm. Ex. A/P. Signiert,

datiert und bezeichnet. List Art Poster und

H.K.L. Ltd., New York/Boston (Hrsg.).

- Leichte Knickspuren. Partiell

kleine Farbverluste. Verso minimale

Verschmutzungen. Wvz. Corlett,

Nr. 61. Außerhalb der Auflage von

450 Exemplaren. Anzahl der AP-Abzüge

unbekannt.

Loth, Wilhelm (1920 – 1993)

796 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel (weiblicher Akt, Torso). 1976.

Aquarell und Tusche auf Velin. Auf Karton

kaschiert (79 x 54,5cm). 76,5 x 53,5cm.

Signiert und datiert unten links: Loth ‚76.

Lichtenstein, Roy (1923 – 1997)

794 | $ 1.703 - 1.965 / € 1.300 - 1.500

Multiples. Vier Künstler-Platzteller.

1989/90. Porzellan, farbig gefasst und

glasiert. 31 x 31 x 2cm. Ex. 2530/3000,

2537/3000, 0366/3000, 0419/3000.

Jeweils bezeichnet, signiert (gedruckt) und

nummeriert verso: Rosenthal Germany

(Hrsg.), „Künstlerplatzteller“, Roy

Lichtenstein, Limitierte Auflage: 3000/....

Die Platzteller befinden sich jeweils in

ihrem originalen Karton.

Loth, Wilhelm (1920 – 1993)

797 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

„Kleinplastik 9/69 - Kleine Brücke“. 1969

(Entwurf). Bronze, 9,5 x 19 x 5cm.

Ex. 38/50. Monogrammiert (geritzt) und

nummeriert an der unteren Kante: WL

38/50. Wvz. Schlichtenmaier/Schott,

Nr. 513.

61


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Loth, Wilhelm (1920 – 1993)

798 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Kleinplastik 29/67 - Busenobjekt (II),

(„Kleinplastik für Braunschweig“).

1967. Aluminium, 5 x 34,5 x 8,5cm.

Eines von 10 geplanten Exemplaren.

Monogrammiert auf der Unterseite: WL

(geritzt). Wvz. Schlichtenmaier/Schott,

Nr. 440.

Lüpertz, Markus (1941)

801 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. Bleistiftzeichnung auf

Katalogseite(?). 28,8 x 23,2cm. Signiert

unterhalb der Darstellung: Lüpertz.

Rahmen.

62

Lozano, Lee (1930 – 1999)

799 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

A boring drawing. 1969. Lithographie auf

Velin. 50 x 65cm (51 x 65,5cm).

Ex. 27/100. Signiert, datiert und

nummeriert. - Minimale Knickspuren.

Verso umlaufend montiert. Mit dem

Trockenstempel der Tangelwood Press,

Lüpertz, Markus (1941)

802 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel (Weiblicher Akt). Farbige

Aquatintaradierung auf Bütten-Karton.

69,5 x 49,5cm (92 x 70cm). Ex. 99/100.

Künstlersignet und nummeriert. -

Obere Ecken minimal bestoßen. Untere

linke Ecke bestoßen. Zwei schwache

Fingerabdrücke im unteren rechten

Eckbereich. Verso Papiereinschnitte (bis ca.

35cm) im linken und rechten Randbereich.

Lüpertz, Markus (1941)

800 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel (Fisch auf dem Wasser). Filzstift

und Farbkreiden auf leichtem Karton.

24 x 19cm. Signiert unten Mitte: M

Lüpertz. Darunter von fremder Hand

bezeichnet: Markus Lüpertz.

Lüpertz, Markus (1941)

803 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Mozart). Farbserigraphie auf

Karton. 91,5 x 63,5cm (100 x 70cm).

Ex. e.a. Künstlersignet und nummeriert.

Rahmen. - Verso montiert. Im Rahmen

beschrieben.


Lüpertz, Markus (1941)

804 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Ohne Titel (Saxophonist). Für das Konzert

im Arithmeum. Farbserigraphie auf Velin.

84 x 57,5cm (90 x 60cm). Künstlersignet.

- Minimale Knickspuren. Untere Ecken

leicht bestoßen. Schwacher Fingerabdruck

im linken unteren Randbereich.

Mappenwerk

807 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Kölner Kunst Markt 71. 1971.

Luxusausgabe. Kassette mit einem

Katalog sowie 26 Druckgraphiken und

1 Schallplatte. Ex. 102/300. U.a. von

Baselitz, Becher, Girke, Höckelmann,

Krieg, Lechner, Mields, Wewerka und

den Rolling Stones. Unterschiedliche

Drucktechniken auf verschiedenen

Papieren und Formaten. Blätter jeweils

signiert und nummeriert. Verein

progressiver deutscher Kunsthändler e.V.,

Mack, Heinz (1931)

805 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Wüstenbild). 1979.

Prägedruck auf Aluminium-Folienkarton.

31 x 41cm (ca. 49 x 49cm). Ex. e.a.

Signiert, datiert und bezeichnet.

Rahmen. - Minimale Oberflächenbereibungen.

Im Rahmen beschrieben.

Nicht im Wvz. Mack. Vgl. hier Wvz.-Nr.

123, Abb. 241, „Wüstenbild“, 1979. Der

Prägedruck in goldfarbenem Folienkarton

ist Bestandteil dieser Arbeit.

Köln (Hrsg.). In originaler Kassette

(46,5 x 33 x 4cm). - 1 Arbeit mit

bestoßener unteren linken Ecke sowie 2

Arbeiten verso leicht verschmutzt. Alle

anderen Blätter in tadellosem Zustand.

Kassette mit Gebrauchsspuren.

Bei der Schallplatte handelt es sich um

„Sticky Fingers“ von den Rolling Stones,

mit dem Plattencover nach einem Entwurf

von Andy Warhol, mit dem Stempel

„Tobiès & Silex - A Collectors Item“.

Mack, Heinz (1931)

806 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Poem für Schreibmaschinen. 1960.

Lithographie auf Kupferdruckpapier.

27 x 29cm (51 x 35,5cm). Ex. 26/30.

Signiert, datiert und nummeriert. - Blatt in

gutem Zustand. Wvz. Mack, Nr. 17.

63


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Mappenwerk

808 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Gruss an Louis Armstrong. 1976. Kassette

mit 10 Langspielplatten von Louis

Armstrong (Deutsche Grammophon

Gesellschaft) und je einer Druckgraphik

von: H. Antes, U. Bremer, J. Grützke,

P. Morell, P. Nagel, M. M. Precht, D. Roth,

A. Schindehütte, J. Vennekamp,

A. Waldschmidt. Verschiedene Techniken

auf unterschiedlichen Papieren. Blatt

jeweils: 63,5 x 45cm/45 x 63,5cm.

Ex. 23/200. Signiert und nummeriert

sowie teilweise datiert. Im Impressum

nochmals nummeriert. Merlin Verlag,

Hamburg (Hrsg.). In originaler Kassette

(65 x 47,5 x 5cm). - Blätter teilweise

druckbedingt leicht gewellt. Ansonsten in

sehr gutem Zustand. Kassette mit leichten

Gebrauchsspuren. 3 Schallplatten leicht

verschmutzt. Die Arbeiten von Antes und

Roth sind mit „23/222“ nummeriert.

Die Edition (200 arab. und 22 röm.

nummeriert) erschien aus Anlass des

5-jährigen Todestages von Louis

Armstrong. Beigabe: Doppel-LP „Louis

Armstrong‘s greatest hits recorded live“,

Bellaphon (1973?).

64

Mappenwerk

809 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Art Zanders ‚80. 1980. Mappe mit

Druckgraphiken von Christo, Jiri Kolar,

Eduardo Paolozzi, Bernard Schultze,

Daniel Spoerri und Günther Uecker. Blatt

jeweils: 68 x 49,5cm. Ex. 33/200. Kolar,

Schulze, Spoerri und Uecker: Signiert und

nummeriert, ansonsten Drucksignaturen.

Zander Feinpapier AG, Bergisch Gladbach

(Hrsg.). In originaler Mappe (69,4 x 51cm)

- Blätter z.T. mit minimalen Knickspuren

bzw. Bestoßungen. Schulze: Blatt an

den Kanten etwas vergilbt. Mappe mit

Gebrauchsspuren.

Mappenwerk

810 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Künstler für Äthiopien. 1990. Mappe mit

je einem Farboffset von H.-P. Adamski,

K. Marx, R. Mields, C.O. Päffgen und G.

Richter. Blatt jeweils: Karton. 60 x 80cm

bzw. 80 x 60cm. Alle signiert bzw.

monogrammiert und, mit Ausnahme

Marx, datiert. Ex. 14/100. Im Impressum

nummeriert. Politischer Club

Colonia, Köln (Hrsg.). In originaler,

kartonierter Mappe (82 x 60,5 x 1cm).

- Alle Offsets im oberen bzw. linken

Blattbereich leicht gewellt. Teilweise

Kanten leicht bestoßen. Marx:

Vereinzelte kleine Stockflecken im

unteren linken Randbereich. Mappe mit

Gebrauchsspuren. Mappe der ersten von

zehn Stationen einer Versteigerungsreihe

zeitgenössischer Kunst zugunsten der

Initiative „Menschen für Menschen“ von

Karlheinz Böhm in Äthiopien.


Mappenwerk

811 | $ 1.572 - 2.358 / € 1.200 - 1.800

Kulturgüterwagen. 1991. Kassette mit 7

Farbserigraphien auf unterschiedlichen

Papieren. Je eine Arbeit von: Eva

Aeppli (Ex. E.A.), Bernhard Luginbühl (Ex.

XXVII/XXX), Milena Palakarkina (Ex. E.A.),

Daniel Spoerri (Collage, Ex. XXVII/XXXV

e.a), Jean Tinguely (Collage, Ex. E.A.

XXVII), Ben Vautier (Ex. H.C.), Jim Whiting

(Ex. A.P.). Blatt jeweils 76 x 56cm /

56 x 76cm. Signiert und bezeichnet. Bank

Finalba Visa/Galerie Klaus Littmann, Basel

(Hrsg.). In originaler, leinenbezogener

Kassette (78,5 x 57,5 x 6cm). - Luginbühl

und Vautier: Druckbedingt leicht

gewellt. Spoerri: Verso Farbspur. Tinguely:

Minimale Knickspuren; Schwacher

Fingerabdruck im linken Randbereich. Die

übrigen Blätter in sehr gutem Zustand.

Kassette auf der Vorderseite stellenweise

ausgeblichen; ansonsten leichte

Gebrauchsspuren. Außerhalb der Auflage

von 150 signierten und nummerierten

Exemplaren.

Mappenwerk

812 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Baumkreuz. 1991. Originaler Pappkarton

(33 x 45 x 10,5cm) mit Multiples:

Walter Dahn - 1 Postkarte, 1 Buch;

Felix Droese - Schallplatte (Holzobjekt),

Videoprints (7 Bildstreifen); Dinah

Frank - 2 Photo-Unikate; Dieter Neubert

- Wildkräuter-Mischung, 2 Original-

Photos; Enno Schmidt - Text; Norbert

Scholz - Pflanzplan; Johannes Stüttgen -

Zeichnung, gestempelt. Teilweise

signiert und datiert. Dazu 5 Laserprints,

1 Glasplatte sowie Zyma Nr. 1 1991 und

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

vom 17.11.1990, beide gestempelt.

Ex. a.p. Edition Siegfried Sander, Kassel

(Hrsg.). Außerhalb der Auflage von 100

Exemplaren.

Marini, Marino (1901 – 1981)

813 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Gruppo di arlecchini. 1968/72. Radierung

auf BFK RIVES (Wasserzeichen).

41 x 36,5cm (60 x 50cm). Ex. épreuve

d‘artiste. Signiert und bezeichnet. Toninelli

Art Moderne, Mailand (Hrsg.).

Rahmen. - Blatt an der oberen und

unteren Kante beschnitten. Leichter

Lichtrand. Minimale Knickspuren. Verso

leichte Verschmutzungen. Hier an der

oberen und unteren Kante Reste sowie

an der linken und rechten Kante Spuren

alter Montierung. Wvz. Guastalla, Nr. 197.

Hier Blattmaß: 65 x 50cm. Außerhalb der

Auflage von 50 nummerierten Exemplaren

auf BFK-Rives. Die Radierung erschien

1972.

65


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Marini, Marino (1901 – 1981)

814 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Hommage à Dürer. 1971. Radierung auf

Velin. 44,5 x 36,5cm (66,5 x 49cm).

Ex. LXIX/LXX. Signiert und nummeriert.

Propyläen Verlag, Berlin (Hrsg.).

Modellrahmen. - Kleiner Fleck im oberen

rechten Randbereich. Verso Stockfleck

an der linken oberen Kante. Leicht

durchschlagende Reste alter Montierung

an den Kanten. Wvz. Guastalla, Nr. 250.

McLean, Bruce (1944)

817 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Room for a mean Martini, olive on onyx.

1997. Farbserigraphie auf Karton.

40,5 x 40,5cm (57,5 x 56cm). Ex. 31/75.

Signiert, bezeichnet und nummeriert.

Rahmen. - Verso an der oberen Kante

montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Schöner, farbintensiver Druck.

66

von Martin, Priska (1912 – 1982)

815 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Reiterin. Bronze, partiell braun patiniert.

16,5 x 17 x 4,5cm. Monogrammiert auf

der Unterseite: PM.

Meese, Jonathan (1970)

818 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

„Alles ist Gralslolly“. 2009. Filzstift und

Kugelschreiber auf Buchseite mit einer

Abbildung. 28,8 x 21cm. Signiert und

datiert in der Darstellung unten rechts:

JMeese / 09. Links daneben betitelt. Verso

nochmals signiert und datiert oben rechts:

JMeese / 09. Darum mehrfach gewidmet.

Marx, Karl (1929 – 2008)

816 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel (Hydro; Buntes Haus). 1972. Öl

auf Hartfaser. 47 x 57,5cm. Signiert verso:

MARX. Rahmen.

Meese, Jonathan (1970)

819 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Brot aus Getreide (Soylent). 2003.

Lithographie auf BFK RIVES FRANCE 3

(Wasserzeichen). 53 x 37,9cm

(66 x 50cm). Signiert und datiert.

Rahmen. - Minimale Knickspuren. Kleine

Bestoßung an der rechten unteren Kante.


Metzler, Wolfgang (1943)

820 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Männlicher stehender Akt. 2000. Holz,

farbig gefasst. 117 x 23 x 21,5cm.

Monogrammiert und datiert auf der

Plinthe: WM (ligiert) 00.

Moore, Henry (1889 – 1986)

823 | $ 524 - 655 / € 400 - 500

Eight reclining figures. 1958.

Farblithographie auf Velin.

30 x 25cm (58 x 40cm). Signiert und

datiert. Kestner-Gesellschaft Hannover

(Hrsg.). Rahmen. - Lichtrand. Blatt leicht

gebräunt. Je ein Stecknadelloch ober- und

unterhalb des Druckes. Verso Reste alter

Mields, Rune (1935)

821 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel. 1969. Bleistiftzeichnung auf

leichtem Karton. 64,5 x 49,5cm. Signiert

und datiert unten rechts: Rune Mields 69.

Rahmen.

Montierung an der oberen Kante. Wvz.

Cramer, Nr. 40. Mit dem Trockenstempel

des Druckers Curwen Studio, London,

und dem Jahresgaben-Stempel der

Kestner-Gesellschaft Hannover. Eines von

möglicherweise 15 Exemplaren außerhalb

der Auflage von 300 nummerierten

Abzügen.

Miotte, Jean (1926)

822 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Ohne Titel. Farbaquatinta auf ARCHES

FRANCE U (Wasserzeichen). 60 x 47cm

(86 x 67cm). Ex. E.A. Signiert, bezeichnet

und gewidmet. Rahmen. - Leichte

Knickspuren. Verso Reste alter Montierung

an der oberen Kante.

Mortensen, Richard (1910 – 1993)

824 | $ 262 - 288 / € 200 - 220

Documenta. 1964. Farbserigraphie auf

Karton. 52 x 74cm (58 x 77,5cm).

Ex. 64/100. Signiert, datiert und

nummeriert. Galerie Denise René, Paris

(Hrsg.). Rahmen. - Blatt leicht gewellt.

3 Einrisse an der unteren und 1 Einriss

an der oberen Kante (bis 2cm), jeweils

restauriert. Stecknadellöcher in den Ecken.

Rückseite etwas unfrisch, hier in den

oberen Ecken montiert. Wvz. Mortensen,

Nr. 48. Hier als Hochformat abgebildet.

67


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Nay, Ernst Wilhelm (1902 – 1968)

825 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Offset 1966 (NOR). 1966. Plakat vor

Texteindruck. Farblithographie auf Papier.

66,5 x 60cm (81 x 62,5cm). Signiert und

datiert. Galerie Der Spiegel, Köln (Hrsg.).

Modelrahmen. - Leichte Knickspuren und

Bestoßungen. Minimaler Wasserschaden

(ca. 6x7cm) im oberen rechten

Randbereich. Wvz. Gabler, Nr. 84. Die

335 Exemplare ohne Text sind nur

teilweise signiert.

Page, Robin (1932)

828 | $ 197 - 262 / € 150 - 200

Ohne Titel. 1972. Serie von vier

Druckgraphiken auf Velin. Jeweils: Blatt

59 x 69,5cm. Ex. 3/100. Signiert, datiert,

betitelt und nummeriert. Rahmen.

a) Not yet sunset. Rasterdruck. - Blatt in

sehr gutem Zustand. b) Skyscape. Farbige

Aquatintaradierung. - Leichte

68

Nestler, Wolfgang (1943)

826 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. Stahl. 6,5 x 4 x 3cm.

Bezeichnet unterseitig auf einem

Klebeetikett: NESTLER W.

Knickspuren. Minimale Bestoßungen

an den Kanten. c) Landscape.

Farbige Aquatintaradierung. - Leichte

Knickspuren. Wasserschaden

(ca. 2,5 x 19cm) an der unteren

linken Kante. d) Seascape. Farbige

Aquatintaradierung und Bindfaden.

- Leichte Knickspuren.

Paeffgen, C.O. (Claus Otto) (1933)

827 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel. 1986. Wachskreide

auf leichtem Karton. 34 x 24cm.

Monogrammiert und datiert unten links:

C.O.P. 86. Rahmen.

Le Parc, Julio (1928)

829 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Espacio II. Farbserigraphie auf Karton.

23,5 x 25cm. Ex. 85/100. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Verso umlaufend

Reste alter Montierung. Aus der 7-teiligen

Serie «Espacio».


Pedersen, Finn (1944)

830 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Komposition. 1980. Öl auf Leinwand.

180 x 160cm. Signiert und datiert unten

rechts: Finn Pedersen 80. Rückseitig

nochmals monogrammiert F.P.

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

833 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Selbstporträt). Aquarell über

Radierung auf Büttenkarton. 38 x 28,5cm.

Signiert unterhalb der Darstellung rechts:

ar. penck. Nummeriert unten links: 2/10.

Rahmen.

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

831 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. Gouache auf kariertem Papier.

21 x 14,5cm. Signiert unten rechts: ar.

penck. Rahmen.

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

834 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Nashorn). Aquarell über

Radierung auf Büttenkarton.

25,5 x 32,5cm. Signiert unterhalb der

Darstellung rechts: ar. penck. Nummeriert

unten links: XI/X. Rahmen.

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

832 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Selbstporträt). Aquarell über

Radierung auf TH SAUNDERS ENGLAND

(Wasserzeichen). 35 x 27,8cm. Signiert

unterhalb der Darstellung rechts: ar.

penck. Nummeriert unten links: 3/10.

Rahmen.

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

835 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Ohne Titel (Konzert). Farblithographie auf

TH SAUNDERS ENGLAND (Wasserzeichen)/

WATERFORT SERIES (Trockenstempel).

81 x 61cm (101,5 x 67cm). Ex. I/X.

Signiert und nummeriert. Rahmen.

- Minimaler Lichtrand. Verso minimale

Verschmutzungen.

69


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

836 | $ 1.441 - 1.703 / € 1.100 - 1.300

Ich bin.... 1988. Buch mit 6

Farbserigraphien auf Karton, beidseitig

bedruckt. Blatt jeweils 30 x 38cm.

Ex. 21/100. Im Impressum signiert

und nummeriert. Galerie Achenbach,

Amsterdam (Hrsg.) - Blätter in sehr gutem

Zustand. Es fehlt der Einband.

Piene, Otto (1928)

839 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Lichtballett IV. 1964/72. Farbserigraphie

auf leichtem Karton. 43 x 29,2cm

(53,5 x 45cm). Ex. 25/100. Doppelt

signiert, datiert sowie einfach nummeriert.

- Am linken Rand leichte Verschmutzungen.

Ansonsten tadelloser Zustand.

Wvz. Rottloff Nr. 127.

70

Penck, AR (Ralf Winkler) (1939)

837 | $ 1.703 - 1.965 / € 1.300 - 1.500

Ohne Titel. Ca. 1970. Zwei aufge schlagene

Bücher auf Holz genagelt.

41 x 62 x 6,5cm. Signiert und bezeichnet

verso: R. Winkler, Objekt aus dem Film,

II Weltkrieg. Laut mündlicher Auskunft

von Herrn Penck handelt es sich um eine

Requisite aus einem Kurzfilm, den er

Anfang der 1970 gedreht hat und der

heute nicht mehr existiert.

Piene, Otto (1928)

840 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Helium Sculptures. 1970/71.

3 Farbserigraphien auf leichtem Karton.

Auf Karton montiert. Blattmaße jeweils

27,5 x 40,2cm Ex. a) 13/100, b) 27/100,

c) 10/100. Jeweils signiert, datiert und

nummeriert. - Alle Blätter in tadellosem

Zustand. Wvz. Rottloff Nr. 101, 102, 103.

Pfahler, Georg Karl (1926 – 2002)

838 | $ 197 - 328 / € 150 - 250

Ohne Titel. 1976(?). Farbserigraphie auf

Karton. 59 x 60cm (60 x 60cm).

Ex. 125/150. Signiert und nummeriert.

- Minimale Oberflächenabriebe. Kleiner

Farbverlust (ca. 0,4x0,1cm) an der

linken oberen Kante. Verso leichte

Verschmutzung. Nicht im Wvz. Rottloff.

Piene, Otto (1928)

841 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Seuloeil (rotes Auge). 1991.

Farbserigraphie auf leichtem Karton.

121 x 80cm. Ex. 19/75. Signiert, datiert

und nummeriert. Rahmen.

- Leichte Kratzspuren in der Farboberfläche.

Verso montiert.

Im Rahmen beschrieben.


Polke, Sigmar (1941 – 2010)

842 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

Optimierung. 1996. Farbserigraphie auf

leichtem Karton. 48 x 70,5cm

(63 x 80cm). Ex. A.P./O. Signiert,

bezeichnet und gewidmet. Deutsche Bank

AG, Frankfurt am Main (Hrsg.). - Leichte

Knickspuren. Einriss (ca. 1cm) an der

linken unteren Ecke. Leichte Bleistiftspuren(?)

im oberen Randbereich.

Polke, Sigmar (1941 – 2010)

844 | $ 917 - 1.048 / € 700 - 800

„8 Zollstocksterne“. 1970. Farboffsetlithographie

auf leichtem Karton.

Auf Karton montiert. 34,5 x 21,8cm

(Kartonmaß 44,5 x 31cm). Ex. 119/250.

Signiert, datiert und nummeriert. René

Block, Berlin (Hrsg.), für den Verein

progressiver deutscher Kunsthändler e.V.,

Köln. - In tadellosem Zustand.

Druckspuren im unteren Randbereich.

Wvz. Becker/von der Osten, Nr. 114. Hier

abweichende Blattmaße. Verso nochmals

gleiche Farbserigraphie. Außerhalb der

Auflage von 100 nummerierten und

signierten Exemplaren. Bei dieser Arbeit

handelt es sich wahrscheinlich um einen

Probe- bzw. Farbandruck.

Polke, Sigmar (1941 – 2010)

845 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Hände. Die Vermittlung zwischen

dem Oberen und dem Unteren. 1973.

Offsetlithographie auf bedrucktem

Papier. (54,5 x 63,5cm). Eines von 610

Exemplaren. Signiert unten rechts.

Griffelkunst Hamburg (Hrsg.). - Minimale

Knickspur an der unteren rechten Ecke.

Insgesamt in einem sehr guten Zustand.

Polke, Sigmar (1941 – 2010)

843 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

Die vier Akrobaten. 2000. Manipulierte

Kopie auf Papier. 39,8 x 28,5cm

(39,8 x 29cm). Signiert. - Minimale

Knickspuren. Für seine Ausstellung „Die

gesamten Editionen“ in der Bundeskunsthalle

in Bonn 2000/2001 hatte Polke

die Idee, eine Ausstellungswand mit

unsignierten, manipulierten Kopien zu

tapezieren. Zu diesen Arbeiten zählt dieses

Blatt, das Polke zweifach signiert hat.

Procktor, Patrick (1936 – 2003)

846 | $ 197 - 262 / € 150 - 200

Ossie, Grevase and Eris. 1969/70. Farbige

Aquatinta auf Bütten. 27,5 x 87,7cm

(68,5 x 98,5cm). Ex. 60/75. Signiert und

datiert. Rahmen. - In der Darstellung

druckbedingt leicht gewellt. Minimale

Knickspuren.

71


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Ramos, Mel (1935)

847 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Chiquita. 1979. Collotypie auf

FA 5 FABRIANO 50% COTTON

(Wasserzeichen). 63 x 55,5cm

(79 x 69cm). Ex. A.P. Signiert und

bezeichnet. plura edizioni, Mailand

(Hrsg.). - Minimale Knickspuren. Leichte

Bestoßungen an den Kanten. Verso

Spuren alter Montierung in den Ecken.

Wvz. Schepers 2002, Nr. 73. Blatt

der Auflage von 60 teils römisch

nummerierten Exemplaren.

von Rheinbaben, Ursula (1962)

850 | $ 1.572 - 2.358 / € 1.200 - 1.800

Naranjas II. 2009. Acryl auf Leinwand.

100 x 120cm. Monogrammiert unten

links (spiegelverkehr): UR. Rückseitig

signiert und datiert (spiegelverkehrt) U.

Rheinbaben, 2009.

72

Rauschenberg, Robert (1925 – 2008)

848 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Charms against Harms. 1993. Farboffset

auf leichtem Karton. 103 x 71cm.

Ex. 88/100. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt in sehr gutem Zustand.

Richter, Gerhard (1932)

851 | $ 1.703 - 1.965 / € 1.300 - 1.500

Schattenbild I. 1968. Farbiger Lichtdruck

auf Karton. 50 x 55cm (60 x 64,5cm).

Ex. 32/150. Signiert, datiert und

nummeriert. Kestner-Gesellschaft

Hannover (Hrsg.). - Unter dem

Passepartout leicht gebräunt. Verso

an der oberen Kante montiert. Wvz.

Butin/Gronert, Nr. 17. Jahresgabe des

Herausgebers für 1969.

Reipka, Jürgen (1936)

849 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Schwarz-Rot-Gold. 1984. Gouache

(Mischtechnik) auf handgeschöpftem

festem Bütten. 82 x 77cm. Signiert unten

mittig: Reipka. Bezeichnet am rechten

Rand: 174(eingekreist) 84 G. Verso erneut

signiert sowie mit Ortsangabe.

Richter, Gerhard (1932)

852 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Plakat: Kerze. 1988. Farboffset auf

Papier. 89 x 94,5cm. Signiert. Verein zur

Förderung moderner Kunst e.V., Goslar

(Hrsg.). - Blatt leicht gewellt. Kratzspur

mit Oberflächenverlust (ca. 8x0,1cm) im

rechten unteren Randbereich.

Ausst.-Plakat mit Texteindruck für das

Mönchehaus-Museum für moderne

Kunst, Goslar 1988. Vgl. Wvz. Butin/

Gronert, Nr. 64.


Richter, Gerhard (1932)

853 | $ 2.096 - 2.620 / € 1.600 - 2.000

Bridge 14. Feb. 45 (III). 2000. Offset auf

Halbkarton. 80 x 60cm (100 x 70cm).

Signiert und datiert. Korridor Verlag

& Edition, Köln (Hrsg.). Rahmen.

- Blatt leicht gewellt. Leichte Knickspuren

und Bestoßungen. Minimale Oberflächenbereibungen

an den Kanten. 3 Einrisse

(bis ca. 0,3cm) an der linken Kante. Verso

leichte Verschmutzungen. Wvz. Butin/

Gronert, Nr. 115. Mit typographischen

Eindrucken: „Korridor Verlag & Edition

Bridge 14. Feb. 45 Gerhard Richter 2000“.

Eines von 500 Poster-Exemplaren.

Richter, Gerhard (1932)

856 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Spiegel. 1986. Multiple. Spiegelglas auf

dünner Korkplatte. 21 x 30 x 1cm.

Ex. 75/100. Signiert, datiert und

nummeriert. Kunstverein für die

Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

(Hrsg.). Wvz. Butin/Gronert, Nr. 61.

Jahresgabe des Herausgebers. Beigabe:

Ausst.-Kat. «Ironischer Realismus»,

Galerie Peter Tedden, Düsseldorf 2005.

S.Abb. Nr. 7.

Richter, Gerhard (1932)

854 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Victoria I. 1987. Farboffset auf leichtem

Karton. 60 x 40cm (80 x 60cm). Signiert

und datiert. Achenbach Art Edition,

Düsseldorf (Hrsg.). Rahmen.

- Blatt in sehr gutem Zustand.

Wvz. Butin/Gronert, S. 283.

Roehr, Peter (1944 – 1968)

857 | $ 1.572 - 2.358 / € 1.200 - 1.800

Ohne Titel (GR-8). Hektographie auf

Papier. 11 x 10,8cm (22,4 x 21cm).

Ex. 29/30. Signiert und nummeriert

(verso). Rahmen. - Minimaler Lichtrand. Im

oberen Randbereich leicht gewellt. Verso

an der oberen Kante montiert. Verso

Nachlassstempel mit der eingetragenen

Nr.: GR-8.

Richter, Gerhard (1932)

855 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Plakat (Detail aus „23.2.1988“). Mit dem

typographischen Eindruck: „Kunst Köln

- Kunst, Künstler, Museen, Galerien“.

Farboffset auf Offsetpapier. 78,5 x 68cm

(98,5 x 68cm). Signiert. - Knickspuren.

Zwei kleine Einrisse (bis ca. 0,5) an der

linken Kante. Verso Kanten teilweise leicht

verschmutzt.

Rotella, Mimmo (1918 – 2006)

858 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Facciamo l‘amore. 2004. Decollagierte

Farbserigraphie auf Velin. 93,5 x 67cm

(Passepartoutausschnitt 103,5 x 72,5cm).

Ex. 89/150. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt gewellt. Im Rahmen

beschrieben. Vgl. Pontiggia 2005, S. 62.

73


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Rotella, Mimmo (1918 – 2006)

859 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Sophia Loren - La Ciociara. Decollagierte

Farbserigraphie auf Arches France.

80 x 66,5cm (Passepartoutausschnitt

98 x 72,5cm). Ex. 89/150. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - Blatt gewellt. Im

Rahmen beschrieben.

Roth, Dieter und Wewerka, Stefan

(1930 – 1998) / (1928)

862 | $ 1.048 - 1.179 / € 800 - 900

Kleine Kümmelei. 1970. Serigraphie

sowie fotomechanische Reproduktion

eines Etiketts auf gemustertem Überzugspapier.

Auf festen Karton montiert.

69,5 x 50,5cm. Ex. 12/49. Signiert, datiert

und nummeriert. Edition Kümmel, Köln

(Hrsg.). - An den oberen Kanten reversiv

montiert. Insgesamt sehr guter Zustand.

Wvz. Dobke, Nr. 222 – Gemeinschaftsarbeiten.

Hier Höhe der Auflage 98

Exemplare. Durch die individuelle Drucktechnik

hat jedes Blatt Unikatcharakter.

74

Roth, Dieter (1930 – 1998)

860 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

Zwei Birnen. 1969/70. Pressung:

Glühbirnen und Leim in Plastiktasche.

34,5 x 43,5 x 1cm. 83/100. Signiert,

datiert und nummeriert rechts: DieterRot

70. Wvz. Dobke 2003, Nr. 107.

Roth, Dieter (1930 – 1998)

863 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Am blauen Meer (am Mittelmeer, z.B.).

1972. Farbserigraphie auf weißem Karton.

79 x 80cm (90 x 90cm). Ex. 53/80.

Signiert, datiert und nummeriert. Müller

Gallery, Stuttgart (Hrsg.). Rahmen. - Blatt

leicht gewellt. Knickspur im unteren

Randbereich. Verso leichte Verschmutzungen.

Wvz. Dobke, Nr. 251. Jede

Farbserigraphie dieser Auflage hat

Unikatcharakter.

Roth, Dieter und Wewerka, Stefan

(1930 – 1998) / (1928)

861 | $ 2.096 - 2.358 / € 1.600 - 1.800

Große Kümmelei. 1970. Serigraphie und

fotomechanische Reproduktion eines

Etiketts auf gemustertem Überzugspapier.

69,5 x 100cm. Mit den Exemplarnummern

42/49 und 8/37. Doppelt

signiert, datiert und nummeriert. Edition

Kümmel, Köln (Hrsg.). - Blatt druckbedingt

leicht gewellt. Am rechten Rand

Einriss (ca. 05.cm) sowie Stauchungen

(ca. 3cm Länge). Zwei Knickspuren an der

rechten Kante unten. Einriss am oberen

Rand rechts (ca. 0,5cm). Knickspur und

Bestoßungen an der linken Kante unten.

Ansonsten sehr guter Zustand.

Wvz. Dobke, Nr. 223 – Gemeinschaftsarbeiten.

Hier Höhe der Auflage 16.

Rosenquist, James (1933)

864 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Red highway trust. 1978. Farbserigraphie

auf Velin. 47 x 112cm (58 x 120cm).

Ex. 36/78. Signiert, datiert, betitelt

und nummeriert. Rahmen. - Minimaler

Lichtrand. Verso montiert. Im Rahmen

beschrieben. Wvz. Glenn, Nr. 158.

Provenienz: Martin Lawrence Gallery,

New York.


Rubinstein, Dan (1940)

865 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Yehudi Menuhin I. 1975. Kaltnadelradierung

auf Arches. 29 x 21cm

(57 x 38cm). Ex. 180/250. Signiert und

gewidmet. - Druckspur vom Rahmen(?)

an der linken oberen Kante. Knickspur an

der linken unteren Kante. Rechte obere

und untere Ecke leicht bestoßen. Vgl.

Rubinstein 1985, Nr. 59. Das Blatt ist auch

von dem Geiger und Dirigenten Yehudi

Menuhin signiert.

Salomé (Wolfgang Cihlarz) (1954)

868 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Waterlilypond II. 1997. Farblithographie

auf RIVES (Wasserzeichen). 51 x 71cm

(56 x 76,5cm). Ex. 34/120. Signiert,

datiert und nummeriert. Rahmen. - Verso

montiert. Im Rahmen beschrieben.

Rückriem, Ulrich (1938)

866 | $ 655 - 786 / € 500 – 600

Illustrationen zu einem Denkmal. 1982.

Mappe mit 7 Zeichnungen im Offsetdruck

auf Transparentpapier und 1 Textblatt.

Blatt jeweils: 29,8 x 42cm. Ex. 21/90.

Im Impressum signiert, datiert und

nummeriert. Galerie Klein, Bonn/Galerie

Löhrl Mönchengladbach (Hrsg.). In

originaler Mappe (43,4 x 31,3cm).

- Blätter in tadellosem Zustand. Mappe

stellenweise leicht geblichen.

Saro, Wolfram-Eberhard

869 | $ 131 - 262 / € 100 - 200

Schoonheid als Provokatie - Novalis-cyclus.

1987. Ausst.-Plakat für das Museum voor

Hedendaagse Kunst, Utrecht. Farboffset

auf Papier. 84 x 59,5cm. Signiert und

gewidmet. - Leichte Knickspuren. Verso

Reste alter Montierung in den Ecken.

Salomé (Wolfgang Cihlarz) (1954)

867 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Waterlilypond I. 1997. Farblithographie

auf RIVES (Wasserzeichen). 51 x 71cm

(56,5 x 76,5cm). Ex. 114/120. Signiert,

datiert und nummeriert. Rahmen.

- Kleine Farbspuren an der linken unteren

Kante. Verso montiert. Im Rahmen

beschrieben.

Sauer, Birgit (1972)

870 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel (Abstrakt). 1999. Farbige

Aquatintaradierung auf Bütten-Karton.

36 x 24cm. Ex. III/III. Signiert, datiert und

nummeriert. Rahmen. - Verso montiert.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Mit dem Trockenstempel «ED».

75


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Scheid, Bernd (1948)

871 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

„Vesuv“ II-IV. 2007. 4 Ölgemälde auf

Papier (jeweils 9,5 x 10,5cm). Auf Karton

montiert. 46 x 41cm. Zweimal betitelt

datiert und signiert verso: ‚Vesuv‘ 2007 /

Bernd Scheid bzw. B. Scheid.

Dazwischen bezeichnet: II - 4. Rahmen.

Schneuer, David (1905 – 1988)

874 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

Ohne Titel (Im Bordell). 1986.

Mischtechnik auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 22,5 x 17cm. Signiert

und nummeriert unten links: Schneuer

1986. Modellrahmen.

76

Scheid, Bernd (1948)

872 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

„Ohne Titel“. 2007. Öl auf Papier. Auf

Karton montiert (70,5 x 50cm).

41 x 28,5cm. Betitelt, datiert und signiert

verso auf Karton: O.T. 2007 / Bernd

Scheid. Rahmen. Im Rahmen beschrieben.

Schneuer, David (1905 – 1988)

875 | $ 328 - 393 / € 250 - 300

La belle femme. Kolorierte

Kaltnadelradierung auf Bütten.

20,5 x 20cm (22 x 21cm). Signiert.

Rahmen. - Verso an den Ecken montiert.

Schlotter, Eberhard (1921)

873 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Zu Apuleius - der goldene Esel. 1970.

Mappe mit 25 Radierungen auf

Kupferdruckbütten. Blatt jeweils:

53 x 39cm, Bl. 12 Doppelbogen. Signiert.

Ex. 36/50. Im Impressum nummeriert.

Wissenschaftliche Buchgesellschaft,

Darmstadt (Hrsg.). In originaler Mappe

(54,8 x 40 x 20cm). - Blätter minimal

gewellt sowie teilweise minimal bestoßen.

Bl. 6: Linke Kante minimal unregelmäßig

beschnitten. Verso kleine Verschmutzung

sowie Reste alter Montierung. Bl. 13:

druckbedingte Papierquetschung über die

gesamte Breite im unteren Randbereich.

Mappe in sehr gutem Zustand. Wvz.

Schlotter, Nrn. 996-1020. Eine 2. Auflage

erschien 1972 im Selbstverlag in Höhe von

50 Exemplaren.


Schoofs, Rudolf (1932 – 2009)

876 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1976. Öl auf Leinwand.

91 x 80cm. Signiert und datiert unten

rechts: Schoofs 76. Rahmen.

Schultze, Bernard (1915 – 2005)

879 | $ 1.179 - 1.310 / € 900 - 1.000

„Zum Zungen-Kontinent“. 1989.

Papiercollage (Tuschfeder, Aquarell,

Deckweiß). Passepartoutauschnitt:

23,5 x 32cm. Signiert und datiert unten

rechts: Bernard Schultze 89. Darunter

betitelt. Kastenrahmen. Im Rahmen

beschrieben.

Schultze, Bernard (1915 – 2005)

877 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

„Angriff aus der linken Wetterecke“.

1973/74. Bleistift und Farbkreiden auf

grauem Maschinenbütten. 48 x 42cm.

Signiert und datiert unten Mitte: Bernard

Schultze 73-74. Betitelt links daneben.

Rahmen.

Schultze, Bernard (1915 – 2005)

880 | $ 393 - 524 / € 300 - 400

Ohne Titel. 1991. Kugelschreiber und

Farbkreiden auf leichtem Karton.

23,8 x 19,2cm. Signiert und datiert unten

Mitte: Bernard Schultze 1991. Darüber

Widmung. Von fremder Hand bezeichnet

unten rechts: Prof. Bernard Schultze.

Schultze, Bernard (1915 – 2005)

878 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

„heiter-apokalyptisch“. 1981. Bleistiftzeichnung

auf Karton. 51 x 73cm.

Signiert und datiert unten rechts: Bernard

/ Schultze / 1981. Darüber betitelt.

Rahmen.

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

881 | $ 1.572 - 1.834 / € 1.200 - 1.400

Ohne Titel (Schmucksignatur). 1992.

Farbige Lack- und Filzstifte auf leichtem

Karton. 24 x 20cm. Schmucksignatur und

-datierung in der Darstellung: Schumacher

/ 92. Darunter nochmals datiert: 20 Okt.

92.

77


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

882 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Ohne Titel. 1970. Farbaquatinta auf

Bütten-Karton. 30,5 x 31cm

(53,5 x 39cm). Ex. 36/100. Signiert und

nummeriert. - Kleine bräunliche Flecken

im rechten und linken Randbereich. Verso

Reste alter Montierung an der oberen

Kante.

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

886 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

1/1983. 1983. Farbaquatinta und

Prägedruck auf Velin. 45 x 33cm

(68,5 x 52,5cm). Ex. E.A. Signiert und

bezeichnet. Rahmen. - Knickspuren. Verso

leichte Verschmutzung. Hier Reste sowie

Spuren alter Montierung. Vgl. Locarno,

S. 390f. Hier abweichende Blattmaße (70

x 53,5cm). Mit dem Trockenstempel des

Druckers Peter Spiegel, Homburg-Saar.

Einer von 10 E.A.-Abzügen. Außerhalb

der Auflage von 80 nummerierten Ex.

78

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

884 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

1/1983. 1983. Farbaquatinta auf Bütten-

Karton. 45,3 x 33cm (70 x 53,5cm).

Ex. 18/80. Signiert, nummeriert und

gewidmet. - Blatt leicht gewellt.

Knickspuren im oberen Randbereich.

Vereinzelte kleine Stockflecken im unteren

Randbereich. Vgl. Locarno, S. 390f. Mit

dem Trockenstempel des Druckers Peter

Spiegel, Homburg-Saar.

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

887 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

7/1967. 1967. Aquatintaradierung auf

Hahnemühle. 28,5 x 39cm (53 x 71cm).

Ex. 22/120. Signiert und nummeriert.

Galerie Wolfgang Ketterer, München

(Hrsg.). - Minimale Knickspuren.

Papierquetschung (ca. 1cm) an der

unteren Kante. Verso Reste alter

Montierung an den oberen Ecken.

Vgl. Ausst.-Kat.: Emil Schumacher,

Pinacoteca comunale, Casa Rusca,

Locarno 1994, S. 348f. Ketterer

Editionsverzeichnis 184. Mit

Trockenstempel des Herausgebers.

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

885 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

17/1990. 1990. Farbaquatinta auf

handgeschöpftem Bütten. 49 x 39,5cm

(65 x 50,5cm). Ex. 38/39. Signiert und

nummeriert. Rahmen. - 2 minimale

Flecken im rechten unteren Randbereich.

Verso an den Ecken montiert. Vgl. Ausst.-

Kat. Locarno 1994, S. 436f.

Schumacher, Emil (1912 – 1999)

888 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Ohne Titel. Farbaquatinta und Prägedruck

auf Velin. 32 x 49,5cm (53 x 71cm).

Ex. épr. d‘art. Signiert und bezeichnet.

Rahmen. - Knickspuren. Verso Reste und

Spuren alter Montierung.


Schumacher, Emil (1912 – 1999)

889 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

2/1983. 1983. Farbaquatinta auf

Hahnemühle (Wasserzeichen).

49,5 x 64,5cm (65 x 79cm). Ex. 19/150.

Signiert, nummeriert und gewidmet.

- Blatt minimal gewellt. Knickspuren

in den Randbereichen. Verso kleine

Farbspuren. Vgl. Locarno, S. 392f. Mit

dem Trockenstempel des Druckers Peter

Spiegel, Homburg-Saar.

Schwarzer, Bernd (1954)

892 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel. 1979. Öl auf Packpapier. Auf

leinenbezogenem Karton montiert

(51 x 42,5cm). 47 x 32cm. Signiert und

datiert unten links: Bernd / Schwarzer /

Ddorf / 1979. Nochmals signiert oben

links: B. Schwarzer. Rahmen.

Schumacher-Salig, Ernst (1905 – 1963)

890 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

Stillleben mit Madonnenfigur und Tulpen.

Öl auf Leinwand. 66,5 x 47cm. Signiert

unten links: E. Schumacher-Salig. Rahmen.

Segal, George (1924 – 2000)

893 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Sleeping girl II. Farbserigraphie auf Karton.

63 x 48cm (83 x 62cm). Ex. 6/125.

Signiert und datiert. Modellrahmen.

- Stockflecken. Verso an der oberen Kante

montiert.

Schumacher-Salig, Ernst (1905 – 1963)

891 | $ 917 - 1.179 / € 700 - 900

Häuserecke. 1948. Öl auf Leinwand.

60,5 x 73cm. Signiert und datiert unten

rechts: E. Schumacher 48. Rahmen.

Provenienz: Privatsammlung Berlin,

Privatsammlung Mönchengladbach

Literatur: Ausst.-Kat. Von Mönchengladbach

nach Berlin. Das Werk des

Malers Ernst Schumacher (1905-1963),

Städtisches Museum Schloss Rheydt,

Mönchengladbach 1981, Nr. 10.

Sonderborg, Kurt Rudolf Hoffmann

(1923 – 2008)

894 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Ohne Titel. Tuschpinselzeichnung auf

Papier. 40,5 x 29,5cm. Signiert unten

Mitte: Sonderborg. Rahmen.

79


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Spoerri, Daniel (1930)

895 | $ 2.227 - 2.620 / € 1.700 - 2.000

„Arsch! oder Herz?“. Gouache und

Filzstift auf Karton. 29,8 x 21cm. Signiert

an der rechten oberen Blattkante: Ihr

Daniel Spoerri. Daneben handschriftlicher

Text vom Künstler.

Staudt, Klaus (1932)

898 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

In lichter Distanz. 1995. Holz, Dispersion,

Farbstift, Hartfaser und Plexiglas.

50 x 50 x 3,5cm. Ex. 8/10. Betitelt, datiert,

signiert und nummeriert auf Rückwand:

In lichter Distanz / 1995 / Klaus Staudt 95

/ Expl. No. / 8/10. Nochmals signiert und

datiert auf dem Etikett auf der Rückwand.

Hier weitere Werkangaben: „WVZ 1/778“

und „Bez. WK (O) 190“.

80

Stankowski, Anton (1906 – 1998)

896 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Ohne Titel. 1988. Papiercollage auf

Karton. 30 x 21,5cm. Monogrammiert

und datiert unterhalb der Darstellung

rechts: A / ST 88. Rahmen.

Sturm, Helmut (1932 – 2008)

899 | $ 852 - 983 / € 650 - 750

Ohne Titel. 1982. Gouache auf leichtem

Karton. 46,5 x 34,5cm. Signiert und

datiert unten rechts: H Sturm 82.

Modellrahmen.

Staudt, Klaus (1932)

897 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Bewegt. 1997. Serigraphie auf Karton und

Plexiglas auf Karton. 40,5 x 40,5 x 1,5cm.

17/24. Nummeriert, betitelt, signiert und

datiert unten Mitte: 17/24 bewegt K.

Staudt ‚97.

Tadeusz, Norbert (1940 – 2011)

900 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Ohne Titel (Stehender Frauenakt auf

Stuhl). Gouache und Bleistift über

Lithographie auf Velin. 31 x 22cm.

Signiert in der Darstellung unten rechts:

Tadeusz. Rahmen.


Tapies, Antoni (1923 – 2012)

901 | $ 262 - 328 / € 200 - 250

Rua de libres. 1980. Farbaquatinta

mit Prägedruck auf Arches. 18 x 14cm

(35,2 x 25cm). Ex. 14/100. Signiert

und nummeriert. Editorial Ariel, Barcelona

(Hrsg.). Rahmen. - Kanten

tlw. unregelmäßig beschnitten. Im

Passepartoutausschnitt minimal gebräunt.

An der linken Kante leicht gebräunt.

Verso minimale Verschmutzungen bzw.

Farbspuren. Wvz. Galfetti, Nr. 755. Hier

Blattmaße 46x34cm. Radierung für die

Vorzugs-ausgabe (100 Exemplare) des

Buches «Rua de libres» von Joan Brossa.

Tapies, Antoni (1923 – 2012)

904 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel (Composition No.16). 1960.

Farblithographie und Prägedruck auf

Velin. 53,5 x 74,5cm (64,5 x 89,9cm).

Ex. 34/50. Signiert, datiert und

nummeriert. Sala Gaspar, Barcelona

(Hrsg.). - Untere Ecken leicht bestoßen.

Min. Farbspuren in den Randbereichen.

Recto und verso vereinzelte kleine

Stockflecke. Verso Spuren alter Montierung

an den oberen Kanten. Wvz. Galfetti,

Nr.35. Aus einer 7-teiligen Mappe.

Tapies, Antoni (1923 – 2012)

902 | $ 2.096 - 2.358 / € 1.600 - 1.800

Aus La clau del foc. 1973. Farblitho-graphie

auf Rives. 38 x 56cm (45 x 61,8cm). Ex. IV/

XXV. Signiert und nummeriert. Ediciones La

Poligrafa S.A., Barcelona (Hrsg.). Rahmen.

- Leicht durchdrückende Montierungen

an der oberen Kante und den unteren

Ecken. Leichte Schmutzstreifen an der

oberen und unteren Kante. Verso montiert.

Wvz. Galfetti, Nr. 365. Eine von 21

Lithographien aus der Suite, die neben

dem gleichnamigen Buch erschienen sind.

Tapies, Antoni (1923 – 2012)

905 | $ 1.048 - 1.179 / € 800 - 900

Sénanque I. 1983. Farblithographie auf

ARCHES (Wasserzeichen). 62,5 x 50cm

(85 x 60,5cm). Ex. 45/85. Signiert und

datiert. Galerie Lelong, Paris (Hrsg.).

Rahmen. - Minimale Knickspur im

linken unteren Randbereich. Minimale

Bestoßungen an der linken oberen Kante.

Wvz. Galfetti, Nr. 926.

Tapies, Antoni (1923 – 2012)

903 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Aus: „Als mestres de Gatalunya“. 1974.

Farblithographie auf Velin. 70 x 60cm

(77 x 60cm). Ex. 2/100. Signiert und

nummeriert. Sala Gaspar, Barcelona

(Hrsg.). - Blatt leicht unfrisch und

stockfleckig. Minimale Knickspuren. Verso

an den Ecken montiert. Wvz. Galfetti, Nr.

492. Aus dem 8-teiligen Album.

Tatafiore, Ernesto (1943)

906 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

Ohne Titel. Mischtechnik (Bleistiftzeichnung,

Papiercollage) auf

C.M.Fabriano 100/100 Cotton

(Wasserzeichen). 57 x 76cm. Signiert

neben der Zeichnung unten rechts:

Tatafiore.

81


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Tatafiore, Ernesto (1943)

907 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

Aquaforte historico. Mappe mit

3 collagierten Radierungen auf Magnani-

Pescia (Wasserzeichen). Blatt jeweils:

69,5 x 50cm bzw. 50 x 69,5cm. Ex.

19/60. Signiert und nummeriert. Im

Impressum nochmals nummeriert. Edition

Ressle, Stockholm (Hrsg.). In originaler,

kartonierter Mappe (75 x 52 x 0,5cm).

- Blätter minimal gewellt. Ansonsten

in sehr gutem Zustand. Mappe mit

minimalen Gebrauchsspuren. Mit einem

Text von Jean-Christophe Ammann.

Blätter jeweils mit dem Trockenstempel

des Herausgebers und des Druckers 3K,

Rom.

82

Tatafiore, Ernesto (1943)

908 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

David, Strumento, Marat. 1984. Collage

(Farblithographie, Pinsel) auf Velin.

60 x 80cm Ex. 8/30. Signiert und

nummeriert. Kastenrahmen. - Verso

montiert. Im Rahmen beschrieben.

Mit dem Trockstempel: „Urdla, Lyon,

Atelier de Lithographie“.

Tinguely, Jean (1925 – 1991)

910 | $ 2.358 - 2.620 / € 1.800 - 2.000

Ohne Titel (Iolas). 1970. Farboffset und

Papiercollage auf Karton. 66,5 x 49cm

(70 x 50cm). Signiert (1972) und datiert.

Galerie Iolas, Mailand (Hrsg.). Rahmen.

- Leicht gewellt und gebräunt.

Stockfleckig. Stecknadellöcher in den

Randbereichen. Verso an den Kanten

montiert. Außerhalb der Auflage von 100

signierten und nummerierten Exemplaren.

Tilson, Joe (1928)

909 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Ohne Titel (SIX). 1975. Mischtechnik

(verschiedene farbige Drucktechniken

und Papiercollage) auf Karton. In Kastenrahmen.

86,7 x 66 x 5,5cm. Ex. 92/100.

Signiert und nummeriert auf der

Rahmenrückwand (Aufkleber): Tilson

92/100. Prearo Editore/jabik & colophon

editori (Hrsg.).

Troschke, Wolfgang (1947)

911 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. 1992. Mischtechnik auf BFK

RIVES FRANCE (Wasserzeichen).

50 x 66cm. Signiert und datiert unten

rechts: Wtroschke / Januar 92. Rahmen.


Troschke, Wolfgang (1947)

912 | $ 524 - 786 / € 400 - 600

Ohne Titel. 1991/92. Mischtechnik auf

BFK RIVES FRANCE (Wasserzeichen).

50 x 66cm. Datiert und signiert unten

rechts: Jan 92 Wtroschke. Darüber unter

Übermalung datiert: ... 91. Rahmen.

Uecker, Günther (1930)

915 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel. 1989. Prägedruck auf Bütten.

Durchmesser 30cm (45,7 x 33,3cm).

Ex. e/a. Signiert, datiert, bezeichnet und

gewidmet. - Blatt druckbedingt leicht

gewellt. Minimale Verschmutzung an der

rechten oberen Blattkante.

Uecker, Günther (1930)

913 | $ 917 - 1.048 / € 700 - 800

Nagelbild. Ca. 2011. Collage (Karton,

Nagel, Klebstoff). 10,5 x 15cm. Signiert.

Uecker, Günther (1930)

916 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Interferenzen. 1986. Prägedruck auf

Bütten. Durchmesser 25,5cm (46 x 33cm).

Signiert, datiert, betitelt und gewidmet.

- Blatt druckbedingt an der rechten Kante

leicht gewellt.

Uecker, Günther (1930)

914 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

„Haarig“ (Vibration). 1970. Radierung

auf Velin. 35,5 x 35,5cm (39 x 53cm).

Signiert, datiert und betitelt. - Leichte

Knickspuren an der oberen linken Ecke.

Außerhalb der Auflage von 100

Exemplaren.

Uecker, Günther (1930)

917 | $ 393 - 655 / € 300 - 500

Ohne Titel. 1988. Prägedruck auf Bütten.

26 x 26cm (46 x 33cm). Ex. e/a. Signiert,

datiert, bezeichnet und gewidmet.

- Blatt in tadellosem Zustand.

83


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Uecker, Günther (1930)

918 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Traffic paint. Multiple. 1966. Holz, Nagel,

in weiße Acrylfarbe getaucht,

17,5 x 12,5 x 2,5cm. Signiert, datiert, mit

Richtungspfeil und Ortsangabe versehen

verso: Uecker 66 N.Y. Wvz. van der

Koelen, Nr. L 6602. Ursprünglich war eine

Auflage von 2000 Exemplaren geplant,

ist jedoch nicht in der geplanten Höhe

realisiert worden.

Vasarely, Victor (1908 – 1997)

921 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Globe. 1973. Farbserigraphie auf Karton.

65,5 x 65,5cm (74,9 x 74,8cm).

Ex. 232/250. Signiert und nummeriert.

Denise René Editeur, Paris (Hrsg.). -

Minimale Knickspuren an den Blattkanten.

Vereinzelte leichte Oberflächenbereibung

im Druck. Mit dem Trockenstempel des

Herausgebers.

84

Uhlig, Max (1937)

919 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel (Landschaft). 1973. Farbkreiden

auf Maschinenbütten.

17,8 x 45,5cm. Signiert und datiert unten

rechts: Uhlig 73.

Vasarely, Victor (1908 – 1997)

922 | $ 786 - 917 / € 600 - 700

Aus: Hommage à Jean-Sebastien Bach.

1973. Farbserigraphie auf Karton.

52 x 52cm (64 x 64cm). Ex. FV30/60.

Signiert und nummeriert. - Vereinzelte

leichte Bestoßungen an den Kanten.

Vasarely, Victor (1908 – 1997)

920 | $ 917 - 1.310 / € 700 - 1.000

„Gestalt Sin“. 1970. Farbserigraphie auf

Plastik, 39,5 x 59,5 x 3,5cm. Ex. 275/300.

Betitelt, datiert, signiert und nummeriert

verso auf einem Aufkleber der Editions

du Griffon (Hrsg.): GESTALT SIN 1970

Vasarely No 275/300.

Vasarely, Victor (1908 – 1997)

923 | $ 459 - 524 / € 350 - 400

Aus: Vasarely nyolc sport témájú

kompozíciója (II). 1988. Farbserigraphie

auf Karton mit Oberflächenstruktur.

35,5 x 56cm (50 x 70cm). Ex. 59/100.

Signiert und nummeriert. - Ecken

leicht bestoßen, z.T. mit minimalem

Oberflächenverlust. Knickspur im rechten

Randbereich. Kleine Kratzer im rechten

Druckbereich. Minimale Farbspuren

im unteren Randbereich. Verso kleine

Schmutzstellen. An der oberen Kante

montiert. Aus der 8-teiligen Mappe

zum Thema Sport. Erschien zum 80.

Geburtstag des Künstlers.


Vasarely, Victor (1908 – 1997)

924 | $ 655 - 917 / € 500 - 700

Album cinétique. Serigraphie auf weißem

Fond auf leichtem Karton. 70 x 58cm

(83 x 83cm). Ex. 23/250. Signiert und

nummeriert. Denise René Editeur, Paris

(Hrsg.). Rahmen. - Blatt minimal gewellt.

Verso an den Ecken montiert. Mit dem

Trockenstempel des Herausgebers.

Völkle, Bernd (1940)

927 | $ 655 - 1.048 / € 500 - 800

„Kreuz“. 1966. Gouache auf Leinwand.

60 x 60cm. Signiert und datiert unten

rechts: B. Völkle 66. Sowie rückseitig

signiert, datiert und betitelt: B. Völkle 66

„Kreuz“. Rahmen.

Vasarely, Victor (1908 – 1997)

925 | $ 1.048 - 1.048 / € 800 - 800

Ohne Titel. Farbserigraphie auf Karton.

65 x 65cm (80 x 80cm). Ex. 26/250.

Signiert und nummeriert. Denise René

Editeur, Paris (Hrsg.). - Blatt unfrisch.

Leichte Oberflächenbereibungen über das

gesamte Blatt. Knickspuren an den Ecken.

Verso Reste alter Montierung. Mit dem

Trockenstempel des Herausgebers.

Vogel, Peter (1937)

928 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

„Wechselbass“. Elektronische Plastik.

1983. Mischtechnik (Eisendrähte, Lautsprecher,

elektronische Schaltkreise,

Bewegungsmelder), partiell korrodiert.

55,6 x 17 x 18cm. Signiert und mit Werknummer

(?) auf dem grauen Schaltkasten:

Vogel 94. Das Objekt ist voll funktionstüchtig.

Zu dem Objekt gehört ein handsigniertes

Werkbuch von Peter Vogel mit

einer Fotoexpertise sowie ein handschriftl.

Brief des Künstlers an den ehem. Besitzer.

Völker, Cornelius (1965)

926 | $ 328 - 655 / € 250 - 500

Austern II. Farblithographie auf Bütten-

Karton. 48 x 69cm (56 x 76cm). Ex. 79/85.

Signiert und nummeriert. Rahmen.

- Verso im oberen Blattbereich montiert.

Ansonsten in sehr gutem Zustand.

Vostell, Wolf (1932 – 1998)

929 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Ohne Titel. 1973. Bleistiftzeichnung auf

SCHOELLER HAMMER (Trockenstempel).

71,5 x 99cm. Signiert und datiert rechts

Mitte: VOSTELL 73. Rahmen.

85


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Vostell, Wolf (1932 – 1998)

930 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Auto Beton Brunnen (Cadillacbrunnen).

Multiple. 1987. Pappe bedruckt und mit

bedruckter Folie beklebt. Mehrere Teile

zusammengesteckt und mit Muttern und

Schrauben fixiert, 95 x 70 x 55cm. Signiert

und datiert im Druck sowie handschriftlich

Vostell 87. Eine Aufbauanleitung liegt bei.

Warhol, Andy (1928 – 1987)

933 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

Cow. 1966. Farbserigraphie auf Karton.

115,5 x 71,5cm (115,5 x 76cm). - Blatt

leicht unfrisch. Leichte Knickspuren. Verso

Verschmutzungen u.a. durch Fingerabdrücke.

Wvz. Feldman/Schellmann

2003, Nr. II.11. Mit typographischem

Eindruck: „TRIM Andy Warhol“. Blatt

außerhalb der Auflage von 100 signierten

und gestempelten Exemplaren.

86

Vries, Hermann de (1931)

931 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

„Gute Hoffnung“. 1993. Kohle auf

leichtem Karton. 36,5 x 25,5cm.

Bezeichnet, signiert und datiert unten

rechts: 13/18 herman de vries 1993.

Betitelt unten links.

Warhol, Andy (1928 – 1987)

934 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Aus: Ladies and Gentlemen. 1975.

Farbserigraphie auf Arches. 85,5 x 72cm

(110 x 72,cm). Ex. 21/125. Signiert, datiert

und nummeriert (verso). Rahmen.

- Minimale Fingerabdrücke im oberen

Blattbereich. Verso Farbspur an der

rechten Kante. Wvz. Feldman/Schellmann,

Nr. II.130. Hier ist die Auflage von 125

Exemplaren nicht angegeben.

Warhol, Andy (1928 – 1987)

932 | $ 1.572 - 2.096 / € 1.200 - 1.600

Cologne Cathedral (Karten). 1985. Vier

Farbserigraphien auf leichtem Karton.

Blatt jeweils: 20,7 x 15,1cm. Eines (Black

in black) signiert. Herman Wünsche, Bonn

(Hrsg.). In originalem Umschlag

(20,8 x 15,2cm). - Blätter in tadellosem

Zustand. Umschlag mit schwachen

Fingerabdrücken in den Randbereichen.

Vgl. Wvz. Feldman/Schellmann, Nr. II.361-

364. Verso Angaben zu der jeweiligen

originalen Farbserigraphie (100x80cm).

Der Umschlag mit Text zur Serie. Die

Mappe erschien anlässlich der Ausstellung

„Andy Warhol - der Dom zu Köln“,

Historischer Bredershof, Königswinter am

Rhein 1985.


Warhol, Andy (1928 – 1987)

935 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

10 Statues of Liberty. 1986. Ausstellungsplakat

mit Texteindruck: Lavignes -

Bastille, Paris. Farboffset auf leichtem

Karton. 100 x 68cm. Signiert. - Minimale

Knickspuren. Untere linke Ecke bestoßen.

Verso minimale Verschmutzungen.

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

938 | $ 1.441 - 1.703 / € 1.100 - 1.300

“Andy’s Merry Christmas Schuh”.

Multiple. 2003. Porzellan, farbig gefasst

und glasiert. 10,5 x 6 x 20cm. Ex. 3/99.

Drucksignatur auf der Außenseite des

Schuhs: Andy Warhol. Sowie unterseitiger

Stempel Rosenthal studio-line Andy

Warhol und Nummerierung 3/99.

Dem Objekt liegt ein Originalzertifikat des

Herausgebers der Manufaktur Rosenthal

bei. Das Objekt befindet sich in seiner

originalen Holzschatulle.

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

936 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Marilyn. Serie von zehn Serigraphien

auf Karton. Blatt jeweils 91,5 x 91,5cm.

Sunday B. Morning (Hrsg.). - Einige Blätter

verso mit leichten Verschmutzungen bzw.

Farbspuren. Ansonsten alle Blätter in sehr

gutem Zustand. Blatt jeweils verso mit

Stempel: „fill in our own signature“ und

„published by Sunday B. Morning“. Nach

der gleichnamigen Serie von 1967. Vgl.

Wvz. Feldman/Schellmann, Nr. II.22-31.

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

939 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

„Wandbild Campbell‘s Soup“. 2010.

Porzellan, farbig gefasst und glasiert.

51 x 51 x 3cm. Ex. 5/49. Bezeichnet in der

Glasur: Andy Warhol Rosenthal studioline

(Hrsg.) sowie verso auf einem Etikett

des Herausgebers zusätzlich nummeriert

und datiert. Das Objekt befindet sich in

seiner originalen Holzbox mit Zertifikat der

Rosenthal studio-line (Hrsg.).

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

937 | $ 1.703 - 2.096 / € 1.300 - 1.600

“Andy’s Merry Christmas Stiefel”.

Multiple. 2000. Porzellan, farbig gefasst

und glasiert. 20 x 20 x 7cm. Ex. 50/99.

Drucksignatur auf der Außenseite des

Schuhs: Andy Warhol. Sowie unterseitiger

Stempel Rosenthal studio-line Andy

Warhol und Nummerierung 50/99.

Dem Objekt liegt ein Originalzertifikat des

Herausgebers der Manufaktur Rosenthal

bei. Das Objekt befindet sich in seiner

originalen Holzschatulle.

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

940 | $ 1.310 - 1.572 / € 1.000 - 1.200

“Wandbild Andy Warhol rot”. Multiple.

2010. Porzellan, farbig gefasst und

glasiert. 51 x 51 x 3cm. Ex. 24/49.

Bezeichnet in der Glasur: Andy Warhol

Rosenthal studio-line (Hrsg.) sowie verso

auf einem Etikett des Herausgebers

zusätzlich nummeriert 24/49.

Das Objekt befindet sich in seiner

originalen Holzbox mit Zertifikat der

Rosenthal studio-line (Hrsg.).

87


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

941 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

„Wandbild Andy Warhol türkis“. Multiple.

Porzellan, farbig gefasst und glasiert.

51 x 51 x 3cm. Ex. 8/49. Bezeichnet in der

Glasur unten links: Andy Warhol sowie

unten rechts Rosenthal studio-line.

Verso Aufkleber der Rosenthal studio-line

mit Nummerierung und Aufkleber der

Andy Warhol Foundation for the Visual

Arts, Inc., New York. Dem Objekt liegt ein

Originalzertifikat des Herausgebers der

Manufaktur Rosenthal bei. Das Objekt

befindet sich in seiner orig. Holzschatulle.

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

944 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

„Wandbild Marylin grau-schwarz“.

Multiple. Porzellan, farbig gefasst und

glasiert. 51 x 51 x 2cm. Ex. 25/49.

Bezeichnet links in der Glasur: Andy

Warhol sowie unten rechts: Rosenthal

studio-line. Verso Aufkleber der Rosenthal

studio-line mit Nummerierung und

Aufkleber der Andy Warhol Foundation

for the Visual Arts, Inc., New York.

Dem Objekt liegt ein Originalzertifikat des

Herausgebers der Manufaktur Rosenthal

bei. Das Objekt befindet sich in seiner

originalen Holzschatulle.

88

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

942 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Wandobjekt „Daisies“. Multiple.

Porzellan, farbig gefasst und glasiert.

51 x 51 x 3cm. Ex. 12/49. Signiert und

bezeichnet in der Glasur: Andy Warhol

Rosenthal studio-line (Hrsg.) sowie verso

auf einem Etikett des Herausgebers

zusätzlich nummeriert 12/49. Das Objekt

befindet sich in seiner originalen Holzbox

mit Zertifikat der Rosenthal studio-line

(Hrsg.).

Weischer, Matthias (1973)

945 | $ 1.179 - 1.441 / € 900 - 1.100

Ohne Titel. 2004. Kreide auf leichtem

Karton. 21 x 30cm. Signiert und datiert

verso unten rechts: M. Weischer 04.

Rahmen. Provenienz: Galerie Eigen + Art

Berlin

Warhol, Andy (1928 – 1987) - Nach

943 | $ 1.965 - 2.358 / € 1.500 - 1.800

„Wandbild Marylin gold“. Multiple.

Porzellan, farbig gefasst und glasiert.

51 x 51 x 3cm. Ex. 44/49. Bezeichnet

in der Glasur: Andy Warhol Rosenthal

studio-line (Hrsg.) sowie verso auf einem

Etikett des Herausgebers zusätzlich

nummeriert 44/49. Das Objekt befindet

sich in seiner originalen Holzbox mit

Zertifikat der Rosenthal studio-line (Hrsg.).

Welzel, Manfred (1926)

946 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Tanzende Männer. 1976 (Entwurf).

Bronze, braun patiniert. 29 x 32 x 12cm.

Ex. 6/9. Monogrammiert und datiert verso

auf dem Rücken einer Figur: MW 1976.


Welzel, Manfred (1926)

947 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

In der offenen Tür. 1981. Bronze,

grünbraun patiniert. 35,5 x 23,5 x 13 cm.

Ex. 1/10. Signiert, datiert und nummeriert

auf der Rückseite: MWelzel(lig.) 1981

1/10. Sowie Gießerstempel Strassacker

Kunstguss Süssen sowie Kunstgussgütezeichen

RAL.

Westphal, Conrad (1891 – 1976)

950 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

Ohne Titel. Mischtechnik auf Papier, auf

Leinwand aufgezogen. 16,5 x 11,5cm.

Auf der Rückseite mit einer Nummerierung

versehen: 00701616.

Provenienz: Galerie Döbele, Berlin/

Dettelbach-Effeldorf, Privatsammlung

Nordrhein-Westfalen.

Wesselmann, Tom (1931 – 2004)

948 | $ 1.572 - 2.358 / € 1.200 - 1.800

TV Still Life. 1965. Farbserigraphie auf

leichtem Karton. 73,5 x 96cm.

Ex. 183/200. Signiert und nummeriert.

Original Editions, New York (Hrsg.).

- Kleiner Einriss im unteren rechten Rand

(ca. 1cm). Ränder gebräunt. Kleinere

Staubspuren in der Oberfläche. Alter

Wasserschaden, vor allem am linken Rand.

Bei der vorliegenden Arbeit handelt es

sich um eine Graphik aus der Mappe 11

Pop Artists Volume III.

Winter, Fritz (1905 – 1976)

951 | $ 1.572 - 1.965 / € 1.200 - 1.500

Ohne Titel. 1959. Mischtechnik auf Velin.

17,5 x 24,5cm. Signiert und datiert unten

rechts: Winter 59. Rahmen.

Wesselmann, Tom (1931 – 2004)

949 | $ 1.048 - 1.310 / € 800 - 1.000

Blonde Vivienne. Künstler-Platzteller.

1985/86. Porzellan, farbig gefasst und

glasiert. 31 x 31 x 2cm. Drucksignatur

vorne in der Darstellung: Tom

Wesselmann. Sowie verso bezeichnet und

nochmals signiert (gedruckt) Rosenthal

studio-line, Germany (Hrsg.).

Das Objekt befindet sich in seinem

originalen Karton.

Wolvecamp, Theo (1925 – 1992)

952 | $ 1.965 - 2.620 / € 1.500 - 2.000

Ohne Titel. 1989. Gouache auf

Aquarellkarton. 40 x 30cm. Signiert und

datiert unten rechts: Wolvecamp 89.

89


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Wunderlich, Paul (1927 – 2010)

953 | $ 131 - 197 / € 100 - 150

Kopf mit Schwan (Selbstporträt).

1965. Farblithographie auf BFK RIVES

(Wasserzeichen). 65,5 x 50,5cm. Ex.

e.a. Signiert und bezeichnet. Rahmen. -

Farben im Rahmenausschnitt verblasst.

Leichte Knickspuren an der oberen Kante.

Verso Reste alter Montierung an den

oberen Ecken. Wvz. Riediger, Nr. 253.

Eines von 11 E.A.-Exemplaren, außerhalb

der Auflage von 100 nummerierten

Abzügen.

Wunderlich, Paul und Székessy, Karin

(1927 – 2010) / (1939)

956 | $ 1.965 - 2.227 / € 1.500 - 1.700

Twilight. 1971. Folge von 8 Farblithographien

auf BFK RIVES (Wasserzeichen)

von Wunderlich. Blatt jeweils:

84 x 63cm. Ex. 36/125. Signiert und

nummeriert. Im Stein datiert. Und 4

Lichtdrucke auf Karton von Székessy. Blatt

jeweils: 84 x 63cm. Signiert. In originaler

Mappe (86 x 64 x 1,5cm). - Alle Blätter:

Teilw. Ecken bestoßen, tlw. Einrisse.

90

Wunderlich, Paul (1927 – 2010)

954 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Carina lupa. 1966. Farblithographie auf

Fabriano. 64,5 x 45,5cm (71 x 51,5cm).

Ex. 71/75. Signiert und nummeriert.

Rahmen. - Blatt im oberen Randbereich

minimal gewellt. Stecknadelloch oberhalb

des Druckes. Verso umlaufend Reste alter

Montierung. Wvz. Riediger, Nr. 269.

Deutliche Knickspuren im unteren rechten

Eckbereich. Je eine Lithographie mit

einem Einriss (ca. 1cm) an der unteren

Kante (Wvz. 403) bzw. an der rechten

Kante (Wvz. 406). Ein Lichtdruck mit

Einriss (ca. 2,5cm) in der unteren rechten

Ecke. Mappen mit Knickspuren im unteren

rechten Eckbereich. Wvz. Riediger, Nrn.

399-406. Hier ist das Mappenwerk mit

8 Lichtdrucken von Szèkessy angegeben.

Wunderlich, Paul (1927 – 2010)

955 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Zebrabluse. 1969. Farblithographie auf

BFK RIVES (Wasserzeichen).

65 x 50cm Ex. e.a. Signiert und

bezeichnet. Rahmen. - Blatt leicht gewellt.

Verso Reste alter Montierung im oberen

Randbereich. Wvz. Riediger, Nr. 348. Eines

von 7 E.A.-Exemplaren, außerhalb der

Auflage von 75 nummerierten Abzügen.

Wunderlich, Paul (1927 – 2010)

957 | $ 262 - 393 / € 200 - 300

Couverts à poisson. 1972.

Farblithographie auf schwarzem

Tonpapier. 50 x 66,5cm. Ex. 50/70.

Signiert und nummeriert. Rahmen. - Verso

umlaufend Reste alter Montierung.

Wvz. Riediger, Nr. 430.


Wunderlich, Paul (1927 – 2010)

958 | $ 197 - 262 / € 150 - 200

Libellule. 1972. Farblithographie auf

Umdruckpapier. 50,5 x 66cm. Ex. 29/40.

Signiert und nummeriert. Rahmen.

- Verso umlaufend montiert.

Wvz. Riediger, Nr. 431.

Zimmer, Bernd (1948)

961 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Tal 2. 1999. Farblithographie auf ARCHES

FRANCE (Wasserzeichen). 74,5 x 54cm

(76 x 57cm). Ex. 46/120. Signiert und

nummeriert. Edition Copenhagen (Hrsg.).

Rahmen. - Verso an der oberen Kante

montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Mit dem Wasserzeichen des

Herausgebers. Sehr schöner, farbfrischer

Druck.

Ziethlow, Alfred (1911 – 2003)

959 | $ 1.310 - 1.965 / € 1.000 - 1.500

„Venedig“. 1959. Aquarell auf

C.M.FABRIANO (Wasserzeichen).

40 x 49,5cm. Datiert und signiert unten

rechts: 59. / ZIETLOW (blau). Darunter

nochmals datiert: 59 (grün). Verso betitelt,

datiert und nochmals signiert: Venedig 59

/ ZIETHLOW. Rahmen. Auf der Rückseite

befindet sich der Stempel: „Sammlung

Alfred Zietlow“ und darunter die

ausgestrichenen, handschriftlichen Zahlen

„282“ und „140(eingekreist)“.

Zimmer, Bernd (1948)

962 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Namibische Düne (Spiegelung).

2004. Farblithographie auf ARCHES

(Wasserzeichen). 53 x 74,5cm

(55,5 x 76,5cm). Ex. 22/120. Signiert

und nummeriert. Modellrahmen. - Blatt

minimal gewellt. Verso montiert. Im

Rahmen beschrieben.

Zimmer, Bernd (1948)

960 | $ 655 - 786 / € 500 - 600

Tal 1. 1999. Farblithographie auf ARCHES

FRANCE (Wasserzeichen). 74,7 x 54cm

(76 x 56,5cm). Ex. 63/120. Signiert und

nummeriert. Edition Copenhagen (Hrsg.).

Rahmen. - Verso an der oberen Kante

montiert. Ansonsten in sehr gutem

Zustand. Mit dem Wasserzeichnen des

Herausgebers. Sehr schöner, farbfrischer

Druck.

Zimmer, Bernd (1948)

963 | $ 328 - 459 / € 250 - 350

Ohne Titel. 1985. Farblinolschnitt auf

leichtem Karton. 70 x 100cm. Ex. 11/20.

Signiert, datiert und nummeriert. Kestner-

Gesellschaft Hannover (Hrsg.). - Verso

einige Farbspuren. Jahresgabe der

Kestner-Gesellschaft Hannover.

91


Zeitgenössische Kunst, 5. Juni, ab 10.00 Uhr

Schätzpreise bis € 2.000

Zimmer, HP (1936 – 1992)

964 | $ 786 - 1.048 / € 600 - 800

„Die letzten Tiere“. 1977. Mischtechnik

(Bleistift, Farbkreiden, Gouache) auf Velin.

63 x 90cm. Signiert und datiert unten

rechts: HPZimmer 15.5.77. Daneben

betitelt.

92


Beecroft, Vanessa (1969) -

Ohne Titel | 1997 | C-Print. Rahmen | 100 x 150 cm

Schätzpreis: € 12.000

Photographie 20. Juni 2012

Vorbesichtigung: 15.– 18. Juni 2012

Online-Kataloge | Informationen | Termine: www.van-ham.com

Kataloge: 15 € | 20 € | 25 € (D | EU | Weltweit)

Van Ham Kunstauktionen Schönhauser Straße 10–16 | 50968 Köln

Telefon: 0221 92 58 62-0 | Fax: 0221 92 58 62-4 | info@van-ham.com


Künstlerindex | Index of artists

A

Ackermann, Max 300

Adamski, Hans-Peter 1

Agam, Yaakov (Agam, Jacob Gibstein)

660, 661

Alt, Otmar 2

Altenbourg, Gerhard 3

Alviani, Getulio 662, 663, 664

Antes, Horst 4, 5, 6

Anzinger, Siegfried 665, 666, 667

Appel, Karel 7-9, 668-670

Arman 10

Attersee, Christian Ludwig 11-14, 672

Aubertin, Bernard 15

Ausleger, Rudolf 301

Avramidis, Joannis 673

B

Bach, Elvira 16, 17, 674-677

Bacon, Francis 18

Balwé, Arnold 302

Bargheer, Eduard 500

Barlach, Ernst 303

Barry, Robert 19, 20

Baselitz, Georg (Georg Kern) 21

Bauer, Rudolf 304-306

Baukhage, Gerd 678

Baumeister, Willi 307

Bayrle, Thomas 22

Beckmann, Max 308-310, 501

Bellmer, Hans 311, 502

Belson, Jordan 312

Berke, Hubert 679, 680

Bernhard, Franz 23

Berrocal, Miguel 681, 682

Bertelli, Renato Giuseppe 313

Beuys, Joseph 24-27, 683-687

Bill, Max 688

Bischoffshausen, Hans 689

Bitran, Albert 689 A

Blanchard, Rémy 690

Blazicek, Oldrich 314, 315

Bonalumi, Agostino 28

Bonnard, Pierre 316, 503

Bourgeois, Louise 29

Braque, Georges 317, 318, 504-510

Brass, Hans 319

Brinkmann, Enrique 691

Brüning, Peter 692

Brunner, Maria 30

Buffet, Bernard 511, 512

Bühl, Hede 31, 693

Buthe, Michael 32, 694, 695

Byars, James Lee 33, 34

C

Calder, Alexander 696, 697

Camaro, Alexander 320

Campendonk, Heinrich 321, 322

Carrau, Jean 513

Cassigneul, Jean-Pierre 514

Castelli, Luciano 35

Cavael, Rolf 698, 699

César 36

Chagall, Marc 323-333, 515-522

Chamberlain, John Angus 700

Champion, Theo 334

Chia, Sandro 701, 702

Chillida, Eduardo 37, 38, 703-706

Chirico, Giorgio de 335, 523

Christian, Abraham David 707

Christo 39, 40, 708

Clavé, Antoni 709

Cocteau, Jean 524, 525

Coignard, James 710-713

94

Corinth, Lovis 337, 526-529

Corneille 41, 42, 714-719

Cruz-Diez, Carlos 720

Cucchi, Enzo 43

D

Dado, (Djuric Miodrag) 720 A

Dalí, Salvador 338-346, 530-540

D‘Arcangelo, Allan 671

Daumier, Honoré 541

Davringhausen, Heinrich Maria 347, 348

Delvaux, Paul 349

Dexel, Walter 350, 542, 543

Dix, Otto 351, 544

Dokoupil, Jiri Georg 44, 45

Dominguez, Oscar 545

Dongen, Kees van 352, 546

Dorazio, Piero 721

Droese, Felix 722

Dubuffet, Jean 46, 547

Dufy, Raoul 548-554

E

Eberz, Josef 353

Eckhardt, Gerry 723

Edzard, Dietz 354

Ende, Hans am 355

Enseling, Joseph 356, 357

Erben, Ulrich 47, 48

Ernst, Max 358, 555-561

Essig, Karl Heinz 724-728

F

Fathwinter, (eigentlich Fred A. Th. Winter)

359, 360

Feininger, Lyonel 361

Felixmüller, Conrad 562

Fleischhacker, Leopold 563, 564

Fontana, Lucio 49, 50

Förg, Günther 51-53, 729-733

Francis, Sam 734, 735

Fuchs, Ernst 736

Fussmann, Klaus 54, 737

G

Gaul, August 362, 565

Gaul, Winfred 55, 738

Geiger, Rupprecht 739

Giacometti, Alberto 566

Giehler, Torben 56

Girke, Raimund 57, 740, 741

Gleizes, Albert 567

Gormley, Antony 61-64, 744

Götz, Karl Otto 58

Götze, Moritz 59

Grass, Günter 742

Graubner, Gotthard 60

Greenblat, Rodney Alan 743

Grieshaber, HAP 568-576

Großbach, Peter 745

Grosse, Katharina 65

Grünfeld, Thomas 66

Grzimek, Waldemar 67

Guarneri, Riccardo 746

Guarneri, Riccardo 747

H

Hamaguchi, Yozo 68

Haring, Keith 69-71

Hartung, Hans 748-751

Hauptmann, Ivo 363

Heckel, Erich 364, 577-579

Heckendorf, Franz 364 A, 365, 580, 581

Heckroth, Hein 366

Heil, Axel 753

Hell, Ter 752

Helnwein, Gottfried 754

Hepworth, Barbara 582

Herkenrath, Peter 72-74, 755, 756

Heuer, Ute 75, 76

Hirst, Damien 77-80, 757

Hockney, David 81, 758

Hodgkin, Howard 759

Hoehme, Gerhard 82

Hoerle, Heinrich 367

Hofer, Karl 368-376, 583-586

Horn, Rebecca 83

Hrdlicka, Alfred 760-763

Hundertwasser, Friedensreich 84-89, 765

Hüppi, Johannes 90, 764

I

Iannone, Dorothy 766, 767

Imkamp, Wilhelm 587, 588

Immendorff, Jörg 91-100, 768

Indiana, Robert 101, 769-772

J

Jaeckel, Willy 380

Jäger, Bernhard 773

Jahns, Rudolf 589

Jakoby, Július 377-379

Jansen, Franz Maria 590

Janssen, Horst 102, 103, 774, 775

Jasusch, Anton 381

Jenkins, Paul 104, 776

Johns, Jasper 105

Jones, Allen 777, 778

Jones, Zebedee 779

Judd, Donald 106, 780

Jun, Yin 107

K

Kadishman, Menashe 108

Kahn, Wolf 109, 781, 782

Kanovitz, Howard 110

Kaus, Max 591

Kentridge, William 111

Kerkovius, Ida 592

Kienholz, Edward 112

Kippenberger, Martin 113

Kirchner, Ernst Ludwig 384, 593-597

Kirkeby, Per 114

Kitaj, Ronald B. 783

Klee, Paul 382, 383

Klein, Yves 115

Kleinhans, Bernhard 784

Knaupp, Werner 116

Knoebel, Imi 117, 118

Knupfer, Jean-Claude 785

Kollwitz, Käthe 598-600

Köthe, Fritz 119, 120

Krause, Karl-Heinz 786

Krawagna, Peter 787

Kricke, Norbert 121

Kriwet, Ferdinand 122

Kürten, Stefan 123

L

Lange, Thomas 788

Laurencin, Marie 601, 602

Laurens, Henri 603

Le Corbusier 336

Le Parc, Julio 829

Leger, Fernand 604, 605

Lenk, Franz 385

Levine, Les 789

Lewandowsky, Via 790

Lichtenstein, Roy 125-127, 791-794

Lindner, Richard 795


Liu, Yujun 128, 129

Lorjou, Bernard 606

Loth, Wilhelm 124, 796-798

Lozano, Lee 799

Lüpertz, Markus 130-132, 800-804

Luther, Adolf 133-137

M

Mack, Heinz 805, 806

Macke, August 386

Macke, Helmuth 607

Madeline, Paul 387

Magritte, René 608

Mahlau, Alfred 609

Majerus, Michel 139

Makarova, Sasa 140

Mané-Katz, Emmanuel 388

Manessier, Alfred 389

Mappenwerk 138, 807-812

Marcks, Gerhard 390

Marini, Marino 813, 814

Marx, Karl 816

Mataré, Ewald 391-393

Mataré, Josef 610

Matisse, Henri 394, 395, 611

Mattis Teutsch, János 613

Máttis-Teutsch, János Hans 612

McGinness, Ryan 141

McLean, Bruce 817

Meese, Jonathan 142-144, 818, 819

Meidner, Ludwig 614-616

Meistermann, Georg 145

Mendelson, Zoe 146

Metzler, Wolfgang 820

Michaux, Henri 396

Mields, Rune 821

Miotte, Jean 147, 148, 822

Miró, Joan 397-411, 617-622

Mitoraj, Igor 149

Modersohn, Otto 412, 413

Moll, Margarete (Marg) 414

Mollenhauer, Ernst 415

Möller, Otto 623

Molzahn, Johannes 416

Moore, Henry 417, 624, 823

Morgner, Wilhelm 418-423

Mortensen, Richard 824

Mousson, Tivadar Josef 424

Mühlen, Hermann 625

N

Nauen, Heinrich 425

Nay, Ernst Wilhelm 825

Nemuchin, Vladimir 150

Nesch, Rolf 151

Nestler, Wolfgang 826

Nolde, Emil 426-428

O

Opie, Julian 153

Oppenheim, Dennis 152

P

Padua, Paul Mathias 626

Paeffgen, C.O. (Claus Otto) 154, 155, 827

Page, Robin 828

Pankok, Otto 627

Pechstein, Hermann Max 429, 628

Pedersen, Finn 830

Penck, AR (Ralf Winkler) 156, 831-837

Pettibone, Richard 157

Pfahler, Georg Karl 838

Phillips, Peter 158

Picasso, Pablo 430-446, 629-639

Pichler, Walter 159

Piene, Otto 160-163, 839-841

Plückebaum, Meta 640

Poliakoff, Serge 164, 165

Polke, Sigmar 166-168, 842-845

Prantl, Karl 169, 170

Procktor, Patrick 846

Q

Quinte, Lothar 171

R

Raffaelli, Jean Francois 447

Rainer, Arnulf 172, 173

Ramos, Mel 847

Rauschenberg, Robert 174, 848

Rée, Anita 448

Reichle, Paul 641, 642

Reipka, Jürgen 849

Renoir, Pierre-Auguste 449

Richter, Gerhard 175, 176, 851-856

Ring, Thomas 450, 643

Roehr, Peter 857

Rohlfs, Christian 451-453, 644

Ronig, Ludwig Egidius 645

Rosenquist, James 177, 864

Rossi, Aldo 178

Rotella, Mimmo 179, 858, 859

Roth, Dieter 180-183, 860, 863

Roth, Dieter und Wewerka, Stefan 861, 862

Rubinstein, Dan 865

Rückriem, Ulrich 866

Ruhnau, Werner 184

S

Saint-Phalle, Niki de 187-189

Salomé (Wolfgang Cihlarz) 185, 186, 867, 868

Sandback, Fred 190

Saro, Wolfram-Eberhard 869

Sauer, Birgit 870

Scheibe, Richard 646

Scheibitz, Thomas 191

Scheid, Bernd 192, 871, 872

Schlotter, Eberhard 873

Schmidt-Rottluff, Karl 454, 647

Schneuer, David 874, 875

Schoofs, Rudolf 876

Schröder-Sonnenstern, Friedrich 193

Schultze, Bernard 218, 877-880

Schumacher, Emil 881-889

Schumacher-Salig, Ernst 890, 891

Schwarzer, Bernd 194-199, 892

Schwontkowski, Norbert 200

Scully, Sean 201

Segal, George 893

Segantini, Gottardo Guido 456

Simeti, Turi 202, 203

Sintenis, Renée 457

Slevogt, Max 458

Sonderborg, Kurt Rudolf Hoffmann 204, 894

Spiro, Eugen 648

Spoerri, Daniel 895

Stamos, Theodoros 205

Stankowski, Anton 896

Staudt, Klaus 897, 898

Stenvert, Curt (Kurt Steinwendner) 206

Stöhrer, Walter 207, 208

Sturm, Helmut 209, 210, 899

Sultan, Donald 211

T

Tadeusz, Norbert 900

Tapies, Antoni 212-215, 901-905

Tatafiore, Ernesto 906-908

Thieler, Fred 216, 216A, 217

Thoma, Hans 649

Tilson, Joe 909

Tinguely, Jean 910

Tobey, Mark 219-222

Troschke, Wolfgang 911, 912

U

Uecker, Günther 223-226, 913-918

Uhlig, Max 227, 919

Ulrichs, Timm 228

Urteil, Andreas 229

Ury, Lesser 459

V

Vago, Valentino 230

Valadon, Suzanne 460

Valtat, Louis 461, 462

Vasarely, Victor 231, 232, 920-925

Velde, Bram van 650

Verdes, José Luis 233

Verhaegen, Fernand 463

Verheyen, Jef 234

Viegener, Eberhard 464

Vlaminck, Maurice de 465, 466

Vogel, Peter 928

Vogeler, Heinrich 467

Völker, Cornelius 926

Völkle, Bernd 927

von Martin, Priska 815

von Rheinbaben, Ursula 850

Vordemberge, Friedrich 651

Vostell, Wolf 235, 236, 929, 930

Vries, Hermann de 931

Vuillard, Édouard 652

W

Walker, Kara 237

Warhol, Andy 238-246, 932-944

Weischer, Matthias 945

Welzel, Manfred 946, 947

Wesselmann, Tom 250, 251, 948, 949

Westphal, Conrad 950

Whistler, James Abbot McNeill 469

Wiethüchter, Gustav 468

Winter, Fritz 951

Wintersberger, Lambert Maria 252

Wohnseifer, Johannes 253

Wolvecamp, Theo 952

Wu, Hao 256

Wunderlich, Paul 254, 255, 953-958

Wunderlich, Paul / Székessy, Karin 956

Y

Yvaral, Jean-Pierre 257

Z

Zhang, Guolong 258-260

Zhang, Xiaogang 261

Zhuang Hong, Yi 262

Ziethlow, Alfred 959

Zille, Heinrich 653, 654

Zimmer, Bernd 263, 960-963

Zimmer, HP 964

Zucker, Kevin 264

Zügel, Oskar 470, 471

95


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Versteigerung

1.1 VAN HAM Kunstauktionen KG (nachfolgend VAN

HAM) versteigert in einer öffentlichen Verstei gerung

gemäß §§ 474 Abs.1 Satz 2, 383 Abs. 3 Satz 1 BGB als

Kommissionär im eigenen Namen und für Rech nung

der Auftraggeber, die unbenannt bleiben.

1.2 Die zur Versteigerung kommenden Gegenstände

können vor der Versteigerung besichtigt und geprüft

werden. Dabei haften die Interessenten für von ihnen

verursachte Schäden an den ausgestellten Objekten.

2. Beschaffenheit, Gewährleistung

2.1 Die zur Versteigerung gelangenden und im

Rahmen der Vorbesichtigung prüfbaren und zu besichtigenden

Kunstwerke sind ausnahmslos gebraucht.

Sie haben einen ihrem Alter und ihrer Provenienz

entsprechenden Erhaltungszustand. Beanstandungen

des Erhaltungszustandes werden im Katalog nur

erwähnt, wenn sie nach Auf fassung von VAN HAM den

optischen Gesamt eindruck des Kunstwerkes maßgeblich

beeinträchtigen. Fehlende Angaben zum Erhaltungszustand

begründen infolge dessen auch keine Garantie

oder Beschaffenheitsverein barung. Interessenten

können einen Zustandsbericht für jedes Kunstwerk

anfordern. Dieser Bericht, münd lich oder in Schriftform,

enthält keine abweichende Individual abrede und bringt

lediglich eine subjektive Ein schätzung von VAN HAM

zum Ausdruck. Die Angaben im Zustandsbericht werden

nach bestem Wissen und Gewissen erteilt. Sie sind keine

Garantien oder Beschaffenheitsvereinbarun gen und

dienen ausschließlich der unverbindlichen Information.

Gleiches gilt für Auskünfte jedweder Art, sei es mündlich

oder schriftlich. In allen Fällen ist der tatsächliche

Erhaltungszustand des Kunst werkes zum Zeitpunkt

seines Zuschlages vereinbarte Beschaffenheit im Sinne

der gesetzlichen Bestimmungen (§§ 434ff BGB).

2.2 Alle Angaben im Katalog beruhen auf den bis

zum Zeitpunkt der Drucklegung veröffentlichten oder

sonst allgemein zugänglichen wissenschaftlichen

Erkenntnissen. Wird zusätzlich ein Internet-Katalog

erstellt, sind dennoch die Angaben der gedruckten

Fassung maßgeblich; nur in den Fällen, in denen

kein gedruckter Katalog vorliegt bzw. die Objekte im

Rahmen einer sog. stillen Auktion versteigert werden,

ist der Internetkatalog maßgeblich. VAN HAM behält

sich vor, Katalogangaben über die zu versteigernden

Kunstwerke zu berichtigen. Diese Berichti gung erfolgt

durch schriftlichen Aushang am Ort der Versteigerung

und/oder mündlich durch den Auktio nator unmittelbar

vor der Ver steigerung des einzelnen Kunstgegenstandes.

Die berichtigten Angaben treten an die Stelle der

Katalogbeschreibung.

2.3 Unabhängig von der Regelung unter Ziff. 2.1

sind Teil der mit dem Käufer vereinbarten Beschaffenheit

nur diejenigen Katalogangaben, die sich auf

die Urheber schaft des Kunstwerkes beziehen. Eine

besondere Garantie, aus der sich darüber hinausgehende

Rechte (§§ 443, 477 BGB) ergeben, wird von VAN

HAM nicht übernommen. Weitere Be schaffen heitsmerkmale

als die Urheberschaft des Kunst werkes

sind auch dann nicht vertraglich vereinbart, wenn das

Kunstwerk aus Gründen der Werbung herausgestellt

wird. Das Gleiche gilt für die im Katalog befindlichen

Abbildungen. Diese Abbil dungen dienen dem

Zweck, dem Interessen ten eine Vorstellung von dem

Kunstwerk zu ge ben; sie sind weder Bestandteil der

Beschaffenheits vereinbarung noch eine Garantie für

die Beschaffenheit.

2.4 Eine Haftung von VAN HAM wegen etwaiger

Män gel wird ausdrücklich ausgeschlossen, sofern eine

gesetzliche Haftung nicht zwingend vorgegeben ist.

2.5 Weist der Käufer jedoch innerhalb eines Jahres

nach Übergabe des Kunstwerkes nach, dass Katalogangaben

über die Urheberschaft des Kunstwerkes

unrichtig sind und nicht mit der anerkannten Meinung

der Experten am Tag der Drucklegung übereinstimmten,

verpflichtet sich VAN HAM unabhängig von Ziffer

2.4, seine Rechte gegenüber dem Einlieferer geltend

zu machen. Im Falle der erfolgreichen Inanspruchnahme

des Einlieferers erstattet VAN HAM dem Erwerber

ausschließlich den gesamten Kaufpreis. Darüber hinaus

verpflichtet sich VAN HAM für die Dauer von zwei

Jahren bei erwiesener Unechtheit zur Rückgabe der

vollständigen Kommission. Vor aussetzung ist jeweils,

dass keine Ansprüche Dritter an dem Kunstwerk bestehen

und das Kunstwerk am Sitz von VAN HAM in Köln

in unverändertem Zustand zurückgegeben wird. Der

Un richtigkeitsnachweis gilt u.a. als geführt, wenn ein

international anerkannter Experte für den im Ka talog

angegebenen Urheber die Aufnahme des Kunstwerkes

in das von ihm erstellte Werk verzeich nis („Catalogue

Raisonné“) verweigert.

2.6 Schadensersatzansprüche gegen VAN HAM

wegen Rechts- und Sachmängeln sowie aus sonstigen

Rechtsgründen (inkl. Ersatz vergeblicher Auf wendungen

sowie Ersatz von Gutachterkosten) sind

ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder

grob fahrlässigem Handeln von VAN HAM oder auf der

Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch VAN

HAM beruhen oder ihre Ursache in der Verletzung von

Leben, Körper oder Gesundheit haben.

2.7 Alle Ansprüche gegen VAN HAM verjähren ein

Jahr nach Übergabe des zugeschlagenen Kunst werkes,

soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen Rechtsverletzung

beruhen oder gesetzlich zwingend längere

Verjährungsfristen vorgegeben sind.

3. Durchführung der Versteigerung, Gebote

3.1 Die im Katalog angegebenen Schätzpreise sind

keine Mindest- oder Höchstpreise, sondern dienen nur

als Anhaltspunkt für den Verkehrswert der Gegenstände

ohne Gewähr für die Richtigkeit. Andere

Währungs angaben dienen lediglich der Information

und sind unverbindlich. Gegenstände von geringem

Wert können als Konvolute außerhalb des Katalogs

versteigert werden.

3.2 VAN HAM behält sich das Recht vor, während der

Versteigerung Nummern des Katalogs zu vereinen, zu

trennen, außerhalb der Reihenfolge auszubieten oder

zurückzuziehen.

3.3 Alle Gebote gelten als vom Bieter im eigenen

Namen und für eigene Rechnung abgegeben. Will ein

Bieter Gebote im Namen eines Dritten abgeben, so

hat er dies 24 Stunden vor Versteigerungs beginn unter

Nennung von Namen und Anschrift des Vertretenen

und unter Vorlage einer schriftlichen Vollmacht mitzuteilen.

Andernfalls kommt der Kaufvertrag bei Zuschlag

mit dem Bieter zustande.

3.4 Jeder Bieter erhält nach Vorlage eines gültigen

Personaldokuments und Zulassung zur Auktion von

VAN HAM eine Bieternummer. Nur unter dieser

Nummer abgegebene Gebote werden auf der Auktion

berücksichtigt.

3.5 Von Bietern, die VAN HAM noch unbekannt sind,

benötigt VAN HAM spätestens 24 Stunden vor Beginn

der Auktion eine schriftliche Anmeldung mit gültigem

Personalausweis. VAN HAM behält sich das Recht vor,

eine zeitnahe Bankauskunft oder Referenzen für die

Zulassung zur Auktion anzufordern.

3.6 Dem Einlieferer ist das Eigengebot bzw. das

Gebot durch einen Dritten auf selbst eingelieferte

Ware nicht gestattet. Bietet der Einlieferer oder ein von

diesem beauftragter Dritter gleichwohl und erhält den

Zuschlag, so ist er jedem anderen Bieter gleichgestellt.

Für den Eigenbieter gelten die Bestimmun gen der

Versteigerungsbedingungen daher entsprechend.

3.7 VAN HAM kann für den Einlieferer bis zu einem

Betrag unterhalb des Limits auf dessen eingeliefertes

Los bieten, ohne dies offenzulegen und unabhängig

davon, ob anderweitige Gebote abgegeben werden

oder nicht.

3.8 Der Preis bei Aufruf wird vom Versteigerer festgelegt;

gesteigert wird im Regelfall um maximal 10% des

vorangegangenen Gebotes in Euro. Gebote können

persönlich im Auktionssaal, sowie bei Abwesenheit

schriftlich, telefonisch oder mittels Internet über den

Online-Katalog auf der Home Page von VAN HAM oder

einer von VAN HAM zugelassenen Plattform abgegeben

werden.

3.9 Für die am Ende des Kataloges aufgeführten Katalognummern,

welche mit „+“ gekennzeichnet sind,

gelten die Bestimmungen der sog. „Stillen Auktion

(vg. Ziff. 10).

3.10 Alle Gebote beziehen sich auf den sog. Hammerpreis

und erhöhen sich um das Aufgeld, Mehrwertsteuer

sowie ggf. Folgerecht und Zollumlage. Bei gleich

hohen Geboten, unabhängig ob im Auktions saal,

telefonisch, schriftlich oder per Internet abgegeben,

entscheidet das Los. Schriftliche Gebote oder Gebote

per Internet werden von VAN HAM nur mit dem Betrag

in Anspruch genommen, der erforderlich ist, um ein

anderes abgegebenes Gebot zu überbieten.

3.11 Gebote in Abwesenheit werden in der Regel

zugelassen, wenn diese mindestens 24 Stunden vor

Beginn der Versteigerung bei VAN HAM eingehen und,

sofern erforderlich, die weiteren Informationen gemäß

Ziff. 3.5 vorliegen. Das Gebot muss das Kunstwerk

unter Aufführung von Katalognummer und Katalogbezeichnung

benennen. Im Zweifel ist die Katalognummer

maßgeblich; Unklarheiten gehen zu Lasten des

Bieters. Die Bearbeitung der Gebote in Abwesenheit ist

ein zusätzlicher und kostenloser Service von VAN HAM,

daher kann keine Zusicherung für deren Ausführung

bzw. fehlerfreie Durchführung gegeben werden.

Dies gilt nicht, soweit VAN HAM einen Fehler wegen

Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit zu vertreten hat.

Die in Abwesenheit abgegebenen Gebote sind den

unter Anwesenden in der Versteigerung abgegebenen

Geboten bei Zuschlag gleichgestellt.

3.12 Das schriftliche Gebot muss vom Bieter unterzeichnet

sein. Bei schriftlichen Geboten beauftragt der

Interessent den Versteigerer, für ihn Gebote abzugeben.

3.13 Bei telefonischen Geboten wird ein im Saal

anwesender Telefonist beauftragt, nach Anweisung

des Telefonbieters Gebote abzugeben. Telefonische

Gebote können von VAN HAM aufgezeichnet werden.

Mit dem Antrag zum telefonischen Bieten erklärt sich

der Antragsteller mit der Aufzeichnung von Telefongesprächen

einverstanden. VAN HAM haftet nicht für

das Zustandekommen und die Aufrechterhaltung von

Telekommunikations verbindungen oder Übermittlungsfehler.

3.14 Internet-Gebote können sowohl als sog. „Vor-

Ge bote“ vor Beginn einer Versteigerung als auch als

sog. „Live-Gebote“ während einer im Internet live

übertragenen Versteigerung sowie als sog. „Nach-

Gebote“ nach Beendigung der Versteigerung nach

Maßgabe der nachstehenden Regelungen abgegeben

werden. Gebote, die bei VAN HAM während einer

laufenden Versteigerung via Internet eingehen, werden

im Rahmen der laufenden Versteigerung nur dann

berücksichtigt, wenn es sich um eine live im Internet

übertragene Versteigerung handelt. Im Übrigen sind

Internet-Gebote nur dann zulässig, wenn der Bieter

von VAN HAM zum Bieten über das In ternet durch

Zusendung eines Benutzernamens und eines Passwortes

zugelassen worden ist. Sie stellen nur dann gültige

Gebote dar, wenn sie durch den Benutzernamen und

das Passwort zweifelsfrei dem Bieter zuzuordnen sind.

Die über das Internet übertragenen Gebote werden

elektronisch protokolliert. Die Richtigkeit der Protokolle

wird vom Bieter/ Käufer anerkannt, dem jedoch der

Nachweis ihrer Unrichtigkeit offen steht. Live-Gebote

werden wie Gebote aus dem Versteigerungssaal

berücksichtigt.

3.15 Der Nachverkauf ist Teil der Versteigerung. Bei

Nachgeboten kommt ein Vertrag erst dann zustande,

wenn VAN HAM das Gebot annimmt.

3.16 Das Widerrufs- und Rückgaberecht bei

Fernabsatz verträgen findet auf Schrift-, Telefon- und

Internet gebote keine Anwendung, sofern das Gebot

nicht im Rahmen einer sog. stillen Auktion erfolgte.

4. Zuschlag

Der Zuschlag erfolgt nach dreimaligem Aufruf an den

Höchstbietenden. Mit dem Zuschlag kommt zwischen

VAN HAM und dem Bieter, dem der Zuschlag erteilt

wird, ein Kaufvertrag zustande. VAN HAM kann den

96 Stand: 1.4.2012


Zuschlag verweigern oder unter Vorbehalt erteilen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Bieter, der

dem Versteigerer nicht bekannt ist oder mit dem

eine Geschäftsverbindung noch nicht besteht, nicht

spätestens bis zum Beginn der Versteigerung Sicherheit

in Form von Bankaus künften oder Garantien leistet.

Ein Anspruch auf Annahme eines Gebotes besteht

jedoch grundsätzlich nicht. Wird ein Gebot abgelehnt,

so bleibt das vorangegangene Gebot wirksam. Wenn

mehrere Personen das gleiche Gebot abgeben und

nach dreimaligem Aufruf kein höheres Gebot erfolgt,

entscheidet das Los. VAN HAM kann den Zuschlag

zurücknehmen und die Sache erneut ausrufen, wenn

irrtümlich ein rechtzeitig abgegebenes höheres Gebot

übersehen worden ist oder wenn der Höchstbietende

sein Gebot nicht gelten lassen will oder sonst Zweifel

über den Zuschlag bestehen. Wenn trotz abgegebenen

Gebots ein Zuschlag nicht erteilt wird, haftet VAN HAM

dem Bieter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Bei einem unter Vorbehalt erteilten Zuschlag bleibt der

Bieter einen Monat an sein Gebot gebunden. Ein unter

Vorbe halt erteilter Zuschlag wird nur wirksam, wenn

VAN HAM das Gebot innerhalb eines Monats nach

dem Tag der Versteigerung schriftlich durch entsprechende

Rechnungslegung bestätigt.

5. Kaufpreis und Zahlung

5.1 Neben der Zuschlagssumme ist vom Käufer für die

ersten 100.000 Euro ein Aufgeld von 25% und auf die

darüber hinausgehenden Beträge von 22% zu zahlen.

Hierin ist die gesetzliche Umsatzsteuer bereits enthalten,

welche jedoch wegen Differenz besteuerung nach

§ 25a UStG nicht ausgewiesen wird. Bei Objekten, die

im Anhang als regelbesteuert vermerkt sind, wird auf

den Zuschlag auf die ersten 100.000 Euro ein Aufgeld

von 21% und auf die darüber hinausgehenden Beträge

von 18% erhoben. Auf die Summe von Zuschlag und

Aufgeld wird die gesetzliche Umsatzsteuer von z.Zt.

7% (Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Graphiken,

etc.) bzw. 19% (Kunstgewerbe, Teppiche, Schmuck,

Uhren, Siebdrucke, Offsets, Photographien, etc.)

erhoben.

5.2 Der Veräußerer ist gemäß § 26 Abs.1 UrhG zur

Zahlung einer gesetzlichen Folgerechtsgebühr auf den

Verkaufserlös aller Originalwerke der bildenden Kunst

und der Photographie verpflichtet, deren Urheber noch

nicht 70 Jahre vor dem Ende des Verkaufes verstorben

sind. Davon trägt der Käufer anteilig in Form einer

pauschalen Umlage von:

- 1,5% auf einen Hammerpreis bis zu € 200.000

- 0,5% für den übersteigenden Hammerpreis

von € 200.001 bis € 350.000 bzw.

- 0,25% für einen weiteren Hammerpreis von

€ 350.001 bis € 500.000 sowie

- 0,125% für den weiter übersteigenden

Hammerpreis bis zu fünf Millionen; maximal € 6.250.

5.3 Für Unternehmer, die zum Vorsteuerabzug

berechtigt sind, kann die Rechnung auf Wunsch

(nach vorheriger Mitteilung) nach der Regelbesteuerung

ausgestellt werden. Von der Umsatzsteuer befreit

sind Auslieferungen in Drittländer (d.h. außerhalb

der EU) und – bei Angabe der USt.-ID-Nr. – auch

an Unter neh men in EU-Mitgliedsländer. Verbringen

Auktions teilnehmer ersteigerte Gegenstände selbst

in Dritt länder, wird ihnen die Umsatzsteuer erstattet,

sobald VAN HAM der Ausfuhr- und Abnehmernachweis

vorliegt.

5.4 Während oder unmittelbar nach der Auktion

ausgestellte Rechnungen bedürfen der Nachprüfung;

Irrtum bleibt insoweit vorbehalten.

5.5 Die Zahlung des mit dem Zuschlag fälligen

Gesamt betrages ist in bar oder durch bankbestätigten

Scheck zu entrichten. Schecks werden nur erfüllungshalber

angenommen. Alle Steuern, Kosten, Gebühren

der Überweisung oder der Scheckeinlösung (inklusive

der VAN HAM in Abzug gebrachten Bankspesen)

gehen zu Lasten des Käufers. Persönlich an der Versteigerung

teilnehmende Käufer haben den Kaufpreis

sofort nach erfolgtem Zuschlag an VAN HAM zu

zahlen. Bei Geboten in Abwesenheit gilt unbeschadet

der sofortigen Fälligkeit die Zahlung binnen 14 Tagen

nach Rechnungsdatum noch nicht als verspätet.

Stand: 1.4.2012

5.6 Zahlungsverzug tritt 14 Tage nach Vertragsschluss,

also Zuschlagserteilung oder Annahme des Nachgebotes

ein. Zahlungen sind in Euro an VAN HAM zu

leisten. Entsprechendes gilt für Schecks, die erst nach

vorbehaltloser Bankgutschrift als Erfüllung anerkannt

werden.

5.7 Die Gegenstände werden grundsätzlich erst nach

vollständiger Bezahlung aller vom Käufer geschuldeten

Beträge ausgehändigt.

6. Abholung und Gefahrtragung

6.1 Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Abwesende

Erwerber sind verpflichtet, die Gegenstände unverzüglich

nach Mitteilung des Zuschlages bei VAN HAM

abzuholen. VAN HAM organisiert die Versicherung

und den Transport des Kunstwerkes zum Käufer nur

auf dessen schriftliche Anweisung hin und auf seine

Kosten und Gefahr. Da der Kaufpreis sofort fällig ist

und der Erwerber zur unverzüglichen Abholung verpflichtet

ist, befindet er sich spätestens 14 Tage nach

Zuschlagserteilung oder Annah me des Nach gebotes

in Annahmeverzug, so dass spätestens dann auch,

unabhängig von der noch ausstehenden Übergabe, die

Gefahr auf den Erwerber übergeht.

6.2 Hat der Erwerber die Gegenstände nicht spätestens

drei Wochen nach erfolgtem Zuschlag bzw. nach

Mitteilung bei VAN HAM abgeholt, wird VAN HAM

den Erwerber zur Abholung der Gegen stände binnen

einer Woche auffordern. Nach Ablauf dieser Frist hat

VAN HAM das Recht, die Gegenstände auf Kosten und

Gefahr des Erwerbers bei einem Lager halter aufbewahren

zu lassen. Vor einer Aufbewahrung unterrichtet

VAN HAM den Erwerber. Bei einer Selbsteinlagerung

durch VAN HAM werden bis zu 1% p.a. des Zuschlagpreises

für Versicherungs- und Lager kosten berechnet.

Unabhängig davon kann VAN HAM wahlweise

Erfüllung des Vertrages verlangen oder die gesetzlichen

Rechte wegen Pflichtverletzung geltend machen. Zur

Berechnung eines eventuellen Schadens wird auf Ziff. 5

und 8 dieser Bedingungen verwiesen.

6.3 VAN HAM trägt in keinem Fall eine Haftung für

Verlust oder Beschädigung nicht abgeholter oder mangels

Bezahlung nicht übergebener Gegen stände, es sei

denn, VAN HAM fiele Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit

zur Last.

7. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung,

Zurückbehaltungsrecht

7.1 Das Eigentum am Kunstwerk geht erst mit

vollständigem Eingang aller nach Ziff. 5 und 8 geschuldeten

Zahlungen auf den Käufer über. Für den Fall,

dass der Käufer das Kunstwerk veräußert, bevor er

sämtliche Forderungen von VAN HAM erfüllt hat, tritt

der Käufer bereits jetzt sämtliche Forderungen, die

aus dem Weiterverkauf entstehen, an VAN HAM ab.

VAN HAM nimmt die Abtretung hiermit an.

7.2 Der Käufer kann gegenüber VAN HAM nur mit

unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen

aufrechnen.

7.3 Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers aufgrund

von Ansprüchen aus einem früheren Geschäft mit

VAN HAM ist ausgeschlossen. Soweit der Käufer Vollkaufmann

ist, verzichtet er auf seine Rechte aus

§§ 273, 320 BGB.

8. Verzug

8.1 Der Kaufpreis ist mit dem Zuschlag fällig.

8.2 Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in

Höhe von 1% pro Monat berechnet. Der Erwerber

hat das Recht zum Nachweis eines geringeren oder

keines Schadens. Im Übrigen kann VAN HAM bei Zahlungsverzug

wahlweise Erfüllung des Kauf vertrages

verlangen oder nach angemessener Fristsetzung vom

Vertrag zurücktreten. Im Fall des Rücktritts erlöschen

alle Rechte des Käufers am ersteigerten Kunstwerk und

VAN HAM ist berechtigt, Schaden sersatz in Höhe des

entgangenen Entgelts auf das Kunstwerk (Einliefererkommission

und Aufgeld) zu verlangen. Wird der Gegenstand

in einer neuen Auktion nochmals versteigert,

so haftet der säumige Käufer außerdem für jeglichen

Mindererlös gegen über der früheren Verstei gerung

sowie für die Kosten der wiederholten Versteigerung;

auf einen etwaigen Mehrerlös hat er keinen Anspruch.

VAN HAM hat das Recht, ihn von weiteren Geboten in

Versteigerungen auszuschließen.

8.3 Einen Monat nach Eintritt des Verzuges ist VAN

HAM berechtigt und auf Verlangen des Einlieferers verpflichtet,

diesem Namen und Adressdaten des Käufers

zu nennen.

9. Einwilligungserklärung Datenschutz

Der Bieter ist damit einverstanden, dass sein Name,

seine Adresse und Käufe für Zwecke der Durchführung

und Abwicklung des Vertrags verhältnisses

sowie zum Zwecke der Information über zukünftige

Auktionen und Angebote elektronisch von VAN HAM

gespeichert und verarbeitet werden. Sollte der Bieter

im Rahmen der Durch führung und Abwick lung dieses

Vertrags verhältnisses seinen vertraglichen Pflichten

nicht nachkommen, stimmt der Bieter zu, dass diese

Tatsache in eine Sperrdatei, die allen Auktions häusern

des Bundesverbands Deutscher Kunst versteigerer e.V.

zugänglich ist, aufgenommen werden kann. Der

Datenerhebung und weiteren Nutzung kann durch

Streichen dieser Klausel oder jederzeit durch spätere

Erklärung gegenüber VAN HAM mit Wirkung für die

Zukunft widersprochen werden.

10. Stille Auktion

10.1 VAN HAM führt für die am Ende des Kataloges

aufgeführten Objekte, die mit „+“ gekennzeichnet

sind, eine sog. „Stille Auktion“ durch. Für diese „Stille

Auktion“ gelten diese Versteigerungsbedingungen

entsprechend, jedoch mit der Maßgabe, dass Bieter

nur in schriftlicher Form sowie über Internet mitbieten

können. Die Objekte der „Stillen Auktion“ werden

nicht aufgerufen, so dass keine persönlichen oder

telefonischen Gebote abgegeben werden können. Die

Gebote für eine „Stille Auktion“ müssen der Gültigkeit

wegen mindes tens 24 Stunden vor Auktionsbeginn

schriftlich bei VAN HAM vorliegen; im übrigen wird auf

Ziff.3. verwiesen.

11. Sonstige Bestimmungen

11.1 Diese Versteigerungsbedingungen regeln sämtliche

Beziehungen zwischen dem Käufer und VAN HAM.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers haben

keine Geltung. Mündliche Nebenabreden bestehen

nicht. Änderungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der

Schriftform.

11.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand für den vollkaufmännischen

Verkehr ist ausschließlich Köln. Es gilt

deutsches Recht; das UN-Abkommen über Verträge

des internationalen Warenkaufs (CISG) findet keine

Anwendung.

11.3 Vorstehende Bestimmungen gelten sinngemäß

auch für den freihändigen Verkauf der zur Auktion

eingelieferten Gegenstände.

11.4 Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz

oder teilweise unwirksam sein, wird die Gültigkeit

der übrigen davon nicht berührt. Die unwirksame

Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die

in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen

Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt,

wenn der Vertrag eine ergänzungsbedürftige Lücke

aufweist. In Zweifelsfällen ist die deutsche Fassung der

Versteigerungsbedin gun gen maßgeblich.

Markus Eisenbeis

(pers. haft. Ges. und öffent. best. und vereidigter

Versteigerer für Kunst und Antiquitäten)

97


Conditions of Sale

1. Auction

1.1 VAN HAM Kunstauktionen KG (hereinafter referred

to as “VAN HAM”) conducts auctions in a public

auction in terms of Section 474, Para.1 Line 2 and

Section 383 Para. 3 Line 1 of the German Civil Code

(BGB) as a commissioner on his own behalf and on

account of the clients (the „sellers“), who shall remain

anonymous.

1.2 The items to be auctioned may be viewed and

examined prior to the auction, potential buyers being

liable for any damage caused by them to the items

exhibited.

2. Condition, Warranty

2.1. The works of art that are up for auction and

can be examined and viewed as part of the advance

viewing are, without exception, used items. They are

in a state of repair that corresponds to their age and

provenance. Objections to the state of repair are only

mentioned in the catalogue if, in the opinion of VAN

HAM, they adversely affect the visual impression of the

work of art as a whole. Lack of information regarding

the state of repair does therefore not justify any claims

based on a guarantee or agreement on the condition.

Potential buyers may request a condition report for

every work of art. This report, be it verbal or written,

does not contain any differing, individually negotiated

terms, and expresses VAN HAM’s subjective assessment

only. The information contained in the condition report

is provided to the best of our knowledge and belief.

It does not constitute any guarantee or agreement on

the condition and serves the purpose of the provision

of nonbinding information only. The same applies to

general information of any kind, be it verbal or written.

In all cases the actual state of repair of the work of art

at the time of the acceptance of the bid is the agreed

condition in terms of statutory provisions (Sections 434

et seq. of the German Civil Code (BGB)).

2.2 All information contained in the catalogue is

based on knowledge published until the date on the

auction and on other general scientific knowledge

available to the public. If an additional internet

catalogue is prepared, the information in the printed

version shall nevertheless prevail; only in the event

that no printed catalogue exists or that the items are

auctioned in a silent auction shall the internet catalogue

prevail. VAN HAM reserves the right to correct

catalogue information on the works of art that are to

be auctioned. Said correction is made by written notice

at the location of the auction and/or orally by the

auctioneer immediately before the specific work of art

is auctioned. The corrected information will replace the

description in the catalogue.

2.3 Irrespective of the provisions laid down in fig. 2.1,

the information in the catalogue relating to authorship

of the work of art is part of the condition that is

agreed with the buyer. VAN HAM provides no special

guarantee resulting in additional rights (Sections 443,

477 of the German Civil Code (BGB)). Characteristics

of the condition other than authorship of the work

of art are not contractually agreed, even if the work

of art is presented for advertising pur poses. The same

applies to reproductions contained in the catalogue.

The purpose of said reproductions is to give potential

buyers an idea of the work of art; they are neither an

integral part of the agreement on the condition nor a

guarantee with regards to the condition.

2.4 VAN HAM is explicitly excluded from liability for

any defects, provided statutory liability is not mandatory

by law.

2.5 If, however, within one year of transferring the

work of art, the information in the catalogue concerning

authorship is deemed to be incorrect and did not

correspond to the acknowledged opinion of experts on

the day of the auction, VAN pledges to assert his rights

vis-à-vis the consignor, irrespective of fig.2.4. in the

event of successfully taking recourse to the consignor,

VAN HAM shall reimburse the buyer for no more than

the full purchase price. Furthermore, provided proof

of unauthenticity is furnished, VAN HAM promises to

return the premium in full for a period of two years.

This is subject to there being no third party claims to

the work of art and the work of art being returned in

unaltered condition to the VAN HAM headquarters in

Cologne.

Proof of inaccuracy is also considered as given if

an internationally recognised expert on the author

refuses to include the work of art in the Catalogue

Raisonné prepared by him.

2.6 Damages claims against VAN HAM for legal and

material defects and on other legal grounds (including

compensation for futile expenses or cost for expert opinions)

are excluded unless they are due to intentional

or grossly negligent conduct by VAN HAM or to the

breach of significant contractual duties by VAN HAM

or are caused by injury to life or limb or damage to

heal.

2.7 All claims against VAN HAM shall expire after one

year after the work of art for which there is a successful

bid is handed over, provided they are not due to a

legal breach that is intentional or that longer periods of

limitation are mandatory by law.

3. Conduct of Auctions, Bids

3.1 The estimates stated in the catalogue are not

minimum or maximum prices but are used only as an

indication for the market value of the items and no

warranty is given as to their accuracy. Information as to

the value in other currencies than Euro is provided simply

for informational purposes and is not binding. Low

value items may be auctioned as group lots outside the

catalogue.

3.2 VAN HAM reserves the right to combine, separate,

offer out of sequence or withdraw numbered lots

during an auction.

3.3 All bids are considered as submitted by the bidder

on his own behalf and for his own account. If a bidder

wishes to bid on behalf of a third party he must notify

this 24 hours prior to the start of the auction, stating

name and address of the party he is representing and

submitting a written power of attorney. Otherwise the

purchase contract is concluded with the bidder when

the bid is accepted.

3.4 After presentation of a legal personal-document

and admission to the auction, each bidder will be given

a bidder’s number by VAN HAM. Only bids using this

number will be included in the auction.

3.5 Bidders, so far unknown to VAN HAM, have to

submit a written application no later than 24 hours

before the auction, together with a document of

identification. VAN HAM may ask for a recent bank

reference or other references for the admission to the

auction.

3.6 With regards to goods consigned, the respective

consignor is not permitted to place own bids or to

have bids placed by third parties on his behalf. If the

consignor, or a third party authorised by him, nevertheless

submits a bid and if this bid is accepted, his status

is equivalent to that of other bidders. Therefore, the

Conditions of Sale apply accordingly to the consignor.

3.7 VAN HAM is entitled to place a bit or series of

bids on behalf of the Seller up to the limit on the consigned

lot, without disclosing this openly and irrespective

of whether or not other bids are placed.

3.8 The initial bid price is determined by the auctioneer;

bids are generally submitted in Euros at maximum

10% above the previous bid. Bids may be made

in person in the auction hall or, in absentia, in writing,

by phone or over the internet via our online catalogue

on VAN HAM’s homepage or via a platform that has

been approved by VAN HAM.

3.9 The provisions of silent auctions (cf.fig.10) apply

for the catalogue numbers listed at the end of the

catalogue and marked with “+”.

3.10 All offers are based on the so-called hammer

price and increase with premium, VAT and droit de

suite and customs charges where applicable). When

there are equal bids, irrespective of whether they were

submitted in the auction hall, by phone, in writing or

over the internet, a decision shall be made by drawing

lots. Written bids or bids submitted via the internet

shall only be taken into consideration by VAN HAM to

that amount that is required to outbid an other bid.

3.11 Absentee bids are generally permitted if the bidder

has applied to VAN HAM for permission at least 24

hours prior to the start of the auction and has, as far

as possible, provided additional information pursuant

to fig. 3.5. The application must specify the work of

art, along with its catalogue number and cata logue

description. In case of doubt, the catalogue number

is decisive; the bidder shall bear the consequences

of any uncertainties. VAN HAM provides the service

of executing absentee bids for the convenience of

clients free of charge. VAN HAM therefore provides no

guarantee for the effectuation or flawless execution

of bids. This does not apply where VAN HAM is responsible

for a mistake made intentionally or through gross

negligence. Absentee bids shall be equivalent to bids

made in the auction.

3.12 The written bid must be signed by the bidder.

In the event of written bids, the interested party

authori ses the auctioneer to submit bids on his behalf.

3.13 In the event of telephone bids, a telephonist

present in the auction hall is authorised to submit bids

on instruction of the telephone bidder. Telephone bids

may be recorded by VAN HAM. By applying for telephone

bidding, the applicant declares that he agrees to

the recording of telephone conversations. VAN HAM is

not liable for setting up and maintaining telecommunications

connections or for transmission errors.

3.14 Bids via the internet can be submitted as

“prebids” prior to the beginning of the auction,

as “live bids” during a live web-cast auction, or as

“post-bids” after conclusion of the auction according

to the provisions stated hereinafter. Bids received by

VAN HAM via internet during an auction will only be

taken into account for the respective auction if it is a

live, web-cast auction. Furthermore, bids via internet

are only admissible if the bidder has been authorised

by VAN HAM to bid over the internet by providing him

with a user name and password. They only represent

valid bids if they can be unequivocally matched to the

bidder by means of such user name and password. Bids

via internet are recorded electronically. The accuracy of

the corresponding transcripts is accepted by the bidder/

buyer, who is nevertheless free to furnish evidence that

the transcript is inaccurate.

Live bids are considered equivalent to bids submitted in

the auction hall during the auction.

3.15 The after sale is part of the auction. In the event

of post-bids, a contract is concluded only after VAN

HAM accepts the bid.

3.16 With distance contracts, the right of return and

rescission shall not apply to written, phone or internet

bids unless the bid was made in a socalled silent

auction.

4. Acceptance of Bids

A bid is accepted after the auctioneer has called

the highest bidder’s bid three times. When a bid is

accepted a purchase contract is concluded between

VAN HAM and the bidder whose bid was accepted.

VAN HAM may refuse to accept the bid or accept it

subject to reservation. This applies in particular when

a bidder, who is not known to the auctioneer or with

whom there is no business relationship as yet, does

not provide security in the form of bank information or

98 Stand: 1.4.2012


guarantees until – at the latest – the start of the auction.

In principle, however, no entitlement to having a

bid accepted exists. If a bid is refused, the previous bid

remains valid. If several individuals place the same bid

and there is no higher bid after three calls, the decision

will be made by drawing lots. VAN HAM may revoke

acceptance of the bid and re-offer the item if a higher

bid that was made in due time has been overlooked by

accident, if the highest bidder does not want his bid

to stand, or if there are other doubts as to the acceptance.

If no bid is successful even though several bids

were submitted, VAN HAM is liable to the bidder only

for intent or gross negligence. A bidder remains bound

to a bid that has been accepted subject to reservation

for a period of one month. A bid accepted subject to

reservation only becomes valid if VAN HAM confirms

the bid in writing within one month after the date of

the auction by submitting a corresponding invoice.

5. Purchase Price and Payment

5.1 In addition to the bid award, the buyer must

pay a premium of 25% on the first € 100,000 and a

pre mium of 22% on all sums exceeding this amount.

This includes statutory VAT, which will however not be

stated due to the margin scheme in terms of Section

25a of German Turnover Tax Law. With regards to

items listed in the appendix as subject to standard

taxation, a premium of 21% on the first € 100,000

and of 18% on all sums exceeding this amount will

be levied, in addition to the bid award. Statutory VAT

of currently 7% (for paintings, drawings, sculptures,

prints etc.) and 19% (objets d’art, carpets, jewellery,

watches, silkscreens, offsets, photographs etc.)

respectively will be levied on the sum of bid award

and premium.

5.2 Pursuant to Section 26 Para.1 of the German Copyright

Act (UrhG), VAN HAM is obliged to pay a droit

de suite (artists’ resale rights) on the sales proceeds

of all original works of art and original photographic

works, whose creators deceased less than 70 years

before the end of the legal year of purchase. The buyer

shall bear a partial amount in the form of a lumpsum

charge amounting to:

– 1,5% of the hammer price up to € 200,000

– 0.5% of hammer price in excess of this of

€ 200,001 to € 350,000

– 0.25% of a hammer price exceeding this of

€ 350,001 to € 500,000

– 0.125% of any price exceeding the hammer price

up to five million; € 6,250 maximum.

5.3 For buyers who have a right to deduct input tax,

the invoice may, if desired, (after prior notification) be

made out in line with standard taxation. VAT is not

charged on shipments to foreign countries (i.e. outside

the EU) nor – when the VAT-ID no. is stated – to companies

in EU member states. If parties participating in

an auction take purchased items into foreign countries

themselves, they will be reimbursed the turnover tax

as soon as VAN HAM has the export and acquirer

certificate.

5.4 Invoices issued during or immediately after the

auction must be verified; errors remain reserved to this

extent.

5.5 Payment of the total amount due upon acceptance

of a bid must be made in cash or by bank

certified cheque. Cheques are only accepted on

account of performance. All taxes, costs, transfer or

encashment fees (including the bank charges deducted

by VAN HAM) are to be borne by the buyer. Purchasers

who participate in person at the auction must pay VAN

HAM the purchase price immediately after the bid is

accepted. Without prejudice to the fact payment is due

immediately, bids made in absentia may be paid within

14 days of the invoice date without being considered

delayed.

5.6 Default in payment commences two weeks after

the date of the invoice. Payments must be made to

VAN HAM in Euros. The same applies to cheques,

Stand: 1.4.2012

which are only accepted as payment once they have

been fully cleared by the bank.

5.7 The auctioned items are generally only handed

over after full payment of all amount owed by the

buyer has been received.

6. Collection and Assumption of Risk

6.1 Acceptance of a bid imposes an obligation to collect

the item. Buyers who are not present must collect

their items immediately after VAN HAM has advised

them that the bid has been successful. AN HAM shall

organise the insurance and shipment of the work of art

to the buyer only upon the latter’s written instructions

and at his cost and risk. Since the purchase price is

due immediately and the buyer is obliged to promptly

collect his items, he will find himself in default of

acceptance no later than two weeks after acceptance

of the bid or post-bid, so that then at the very latest,

and irrespective of the still undelivered items, the risk

will be passed on the buyer.

6.2 If the buyer has not collected the items from VAN

HAM at the latest three weeks after his bid has been

accepted and/or after he has been notified, VAN HAM

will call upon the buyer to collect the items within one

week. At the end of said period VAN HAM is entitled

to have the items kept in a warehouse at the cost and

risk of the buyer. VAN HAM shall inform the buyer prior

to storage. If VAN HAM stores the items in his own

warehouse, he shall charge 1% p.a. of the hammer

price for insurance and storage costs. Irrespective of

this, VAN HAM may demand performance of the contract

or assert statutory rights for breach of duties. For

the purpose of calculating any loss, reference is made

to fig. 5 and 8 of these terms and conditions. VAN

HAM shall under no circumstances be liable for loss

of or damage to items that have not been collected

or not handed over due to non-payment, unless VAN

HAM acted intentionally or with gross negligence.

6.3 VAN HAM shall under no circumstances be liable

for loss of or damage to items that have not been

collected or not handed over due to non-payment,

unless VAN HAM acted intentionally or with gross

negligence.

7. Retention of Title, Offset,

Right of Retention

7.1 Title to the work of art passes to the buyer only

upon receipt of all payments owed under fig. 5 and 8

in full. In the event that the buyer sells the work of art

before he has met all of VAN HAM’s claims, the buyer

hereby assigns all claims arising from the resale to VAN

HAM. VAN HAM hereby accepts such assignment.

7.2 Against claims by VAN HAM, the buyer can only

offset claims that are undisputed or that have been

legally and finally determined.

7.3 The buyer has no right of retention based on

claims arising from any prior transaction with VAN

HAM. Insofar as the buyer is a merchant registered

in the commercial register, he waives his rights under

Sections 273,320 of the German Civil Code (BGB).

8. Default

8.1 The purchase price is due upon acceptance of the

bid.

8.2 In the event of default in payment, default interest

of 1% per month is charged. The buyer is entitled

to provide evidence that the loss is less or that there

is no loss. In addition, in case of default in payment,

VAN HAM may elect to demand performance of the

purchase contract or may rescind the contract after

setting a suitable period for performance. In the event

of rescission, all of the buyer’s rights to the purchased

work of art shall lapse and VAN HAM shall be entitled

to demand damages amounting to the lost fee for

the work of art (consignor commission and premium).

If the item is reauctioned at a new auction, then the

defaulting buyer is additionally liable for any shortfall in

proceeds compared with the earlier auction and for the

costs of the repeat auction; he is not entitled to any

excess proceeds. VAN HAM has the right to exclude

him from further bids in auctions.

8.3 One month after default has occurred, VAN HAM

is entitled to and, if the consignor demands it, required

to provide the latter with details of the name and

address of the buyer.

9. Data Privacy Declaration

I consent to my name, address and any consignments

being stored electronically and processed by VAN HAM

for the purpose of fulfilling and performing the contractual

relationship, as well as to provide information

about future auctions and offers. Should I not meet my

contractual obligations, within the scope of fulfilling

and performing this contractual relationship, then I

consent to this fact being added to a list which will be

accessible to all auction houses of the Bundesverband

Deutscher Kunstversteigerer e.V (German Federal

Association of Art Auctioneers).

10. Silent Auction

10.1 VAN HAM shall carry out a socalled “silent auction”

for the items listed at the end of the catalogue

and marked with “+”. These Auction Terms and

Conditions apply accordingly to the “silent auction”,

provided that bidders only bid in written form or via

the internet. Since the items of the “silent auction” are

not called out, no bids can be made in person or by

phone. Bids for the “silent auction” must be submitted

to VAN HAM at least 24 hours before the start of the

auction in order to be valid; in all other respects, please

refer to fig.3.

11. Miscellaneous Provisions

11.1 These Auction Terms and Conditions shall govern

all relations between the buyer and VAN HAM. The

buyer’s General Commercial Terms and Conditions shall

not apply. There are no verbal ancillary agree ments.

Amendments must be made in writing to be valid.

11.2 Insofar as it is possible to agree, Cologne shall be

the place of performance and jurisdiction. The law of

the Federal Republic of Germany shall apply exclusively.

The UN Convention on Contracts for the Inter national

Sale of Goods (CISG) shall not apply.

11.3 The aforementioned provisions apply mutatis

mutandis to the private sale of items consigned for

auction.

11.4 If any of the above provisions are invalid in whole

or in part, the validity of the remaining provisions shall

be unaffected. The invalid provision shall be replaced

by a valid regulation which most closely resembles the

commercial content of the provision which was invalid.

The same applies if the contract reveals a loophole in

need of amendment. In cases of doubt the German

version of the Consignment Conditions shall prevail.

Markus Eisenbeis

(General Partner/Managing Director,

Publicly appointed and sworn auctioneer)

99


Einliefererverzeichnis

44759: 216, 218 - 45721: 327 - 45963: 8, 107, 438, 560, 751, 836, 892, 899, 902 - 46254: 393 - 46509: 59, 587, 588,

651, 678, 740, 741 - 46728: 7, 10, 15, 21, 32, 33, 35, 36, 38, 45, 46, 57, 66, 68, 77, 83, 102, 104, 105, 112, 121, 123,

125, 153, 157, 164, 174, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 187, 193, 211, 213, 230, 250, 311, 336, 366, 376, 389, 391, 392,

395, 396, 417, 425, 430, 431, 437, 440, 445, 530, 780, 853, 930 - 46850: 815, 897, 898 - 47045: 500, 625 - 47211: 115,

735, 909 - 47295: 448, 459, 460, 461, 462, 465 - 47606: 20, 24, 27, 50, 384, 685, 700, 758, 910 - 47770: 850 - 47814:

354, 449, 602, 679 - 48004: 768 - 48085: 109, 313, 427, 513, 526, 527, 582, 591, 603, 748, 781, 782, 789, 820, 825, 949

- 48400: 215 - 48405: 365, 580, 581 - 48935: 227, 794, 830, 879 - 49352: 197, 198, 199, 364, 368, 385, 388 - 49361:

350, 542, 543 - 50567: 176 - 50675: 544 - 51431: 540 - 51479: 149, 229, 699 - 52608: 132 - 52858: 84, 85 - 52901: 612,

613 - 53448: 60, 136, 877 - 53451: 414 - 53471: 531 - 53785: 941, 944 - 54059: 126 - 54603: 51, 790 - 55769: 301, 303,

318, 361, 397, 608, 653, 654 - 56150: 691 - 56202: 61, 62, 63, 64, 150, 248, 249, 251, 401, 444, 508, 509, 510, 524,

525, 541, 548, 549, 550, 551, 552, 553, 554, 567, 611, 618, 634, 635, 637, 674, 675, 676, 677, 703, 704, 710, 711, 713,

714, 715, 716, 717, 718, 721, 725, 726, 727, 728, 744, 769, 770, 771, 772, 778, 814, 817, 829, 847, 858, 859, 867, 868,

870, 874, 875, 893, 903, 924, 926, 934, 960, 961, 962 - 57910: 918 - 57928: 367, 766, 767, 799 - 57970: 219, 220, 221,

222 - 58346: 192, 871, 872, 919 - 58868: 589 - 59082: 2, 72, 73, 742 - 60572: 26, 122, 217, 359, 360, 418, 419, 420,

421, 422, 423, 450, 643 - 60695: 200, 443, 662, 663, 682, 695, 739, 750, 777, 839, 840, 844, 845, 849, 861, 862, 920,

932 - 61766: 470, 471 - 61880: 43, 81, 114, 158, 233, 451 - 62491: 119, 120 - 63020: 539, 641, 642 - 63059: 803, 843

- 63475: 565, 646 - 64306: 54 - 64505: 762, 763 - 64723: 55, 82 - 64732: 212 - 65962: 416 - 66164: 380 - 67123: 11,

12, 13, 14, 169, 170, 173, 672 - 67813: 201 - 68148: 598 - 68226: 614, 615 - 68265: 29, 111 - 68337: 806 - 68402: 946

- 69052: 583, 586 - 69207: 309, 383, 507, 523, 532, 558, 561, 604 - 69767: 610 - 69833: 374, 375, 584, 585 - 69929:

355, 467, 511 - 70673: 166, 231, 252, 707 - 70740: 347, 348 - 71421: 681 - 72384: 387 - 72748: 108, 661 - 72768:

86 - 72999: 356, 357 - 73050: 452, 453 - 73591: 346, 446, 514, 545, 546, 660, 669, 670, 697, 749, 757, 791, 921, 922,

925, 933, 935 - 73643: 246, 841, 864 - 73651: 88 - 73957: 255 - 73989: 160, 161, 666, 667 - 74038: 745 - 74191: 312,

619, 631, 632 - 74224: 369, 372 - 74943: 321, 364, 382, 428 - 75395: 371 - 75415: 334, 468 - 75440: 409, 441 - 76071:

319, 320 - 76196: 129, 796, 798, 915, 916, 917 - 76198: 236, 929 - 76270: 645 - 76330: 426 - 76370: 69, 696, 719, 826

- 77123: 592 - 77458: 165, 232, 317, 331, 399, 404, 559, 650, 860 - 77535: 139 - 77611: 225, 914 - 77673: 49 - 77687:

190, 501, 590, 647, 693, 737, 797, 866, 873, 878 - 77708: 837 - 77720: 194, 195, 196, 204, 363 - 78676: 322, 432, 436,

629, 786 - 78722: 755 - 78785: 402, 403, 405, 406 - 78834: 665, 754, 760, 800, 818, 842, 880, 881, 895, 913 - 79026:

664, 720 - 79059: 177, 261, 819, 848, 905 - 79086: 463 - 79213: 502, 505, 512, 515, 547, 566, 568, 571, 572, 573,

605, 609, 616, 630, 636, 644, 775, 783, 792, 823, 828, 846, 863, 953, 954, 955, 957, 958, 963 - 79290: 142, 143, 144 -

79351: 623 - 79370: 52, 191, 729, 752 - 79386: 133, 390 - 79401: 106 - 79408: 305, 306 - 79588: 398 - 79959: 434, 563,

564 - 80087: 168 - 80107: 556 - 80141: 362 - 80172: 439 - 80213: 9, 41, 400, 668, 689, 831, 832, 833, 834, 835, 901,

911, 912 - 80246: 411 - 80248: 18 - 80250: 37, 103, 113, 239, 310, 316, 337, 349, 394, 429, 469, 503, 504, 528, 529,

557, 575, 576, 579, 599, 648, 649, 652, 761, 765, 923 - 80278: 3, 148, 621, 628, 706, 802, 804 - 80282: 593, 594, 595,

596, 597 - 80370: 131 - 80377: 626, 900, 904, 951 - 80448: 857 - 80498: 506 - 80509: 16, 53, 730, 733 - 80539: 127,

128, 256, 262 - 80554: 89, 947 - 80602: 328 - 80648: 377, 378, 379, 381, 424 - 80721: 203 - 80724: 17, 75, 76, 152,

263 - 80879: 886, 888 - 80926: 813 - 80949: 680 - 80968: 110, 235, 824 - 81029: 151 - 81076: 412 - 81092: 56, 141,

146, 237, 253, 945 - 81288: 258, 259, 260 - 81522: 47, 48, 607 - 81537: 638, 720 - 81554: 70, 71, 138, 209, 210, 300,

351, 407, 574, 709, 753, 811 - 81622: 185, 186 - 81674: 370 - 81693: 216, 876 - 81704: 19 - 81721: 746, 747 - 81770:

314, 315 - 81788: 74 - 81843: 956 - 81851: 39, 40, 708 - 81861: 6 - 81862: 807 - 81874: 620 - 81899: 5, 31, 116, 673,

688 - 81901: 454, 533 - 81902: 208 - 81905: 410, 712, 822 - 81906: 304 - 81907: 600 - 81912: 254 - 81914: 408 - 81915:

759 - 81918: 816 - 81943: 937, 938 - 81945: 939, 940, 942, 943 - 81946: 42, 156, 698, 705, 724, 734, 776, 887, 959 -

81949: 928 - 81952: 206 - 81953: 22, 145 - 81961: 67 - 81966: 325, 338, 339, 340, 341, 342, 343, 344, 345, 520, 521,

534, 535, 537, 569, 570, 606, 723, 869 - 81979: 736 - 81986: 536 - 81990: 302 - 81992: 353 - 81994: 358 - 82008: 851

- 82013: 457 - 82014: 308 - 82021: 167 - 82023: 23, 787, 838, 855 - 82041: 577, 854, 896 - 82044: 245 - 82045: 58,

386, 578, 885 - 82050: 801, 894 - 82052: 117, 118, 812, 852 - 82053: 90, 764, 808, 827, 865, 882, 884, 889, 906, 907,

908 - 82061: 326 - 82063: 154, 155 - 82070: 466 - 82071: 415 - 82072: 240, 335 - 82073: 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97,

98, 99, 100 - 82078: 936 - 82082: 333 - 82087: 223 - 82091: 821 - 82099: 257 - 82106: 522 - 82109: 171 - 82113: 442,

617 - 82121: 373 - 82129: 639 - 82131: 743 - 82136: 684 - 82140: 329, 555, 622 - 82144: 435 - 82145: 175, 793, 810,

856 - 82146: 324, 516, 517, 518, 519 - 82147: 34 - 82149: 927 - 82152: 464 - 82153: 178 - 82154: 78, 79, 80 - 82155:

1, 30, 101, 264 - 82156: 159, 207, 562, 756, 773 - 82157: 413 - 82166: 228 - 82167: 694 - 82169: 456 - 82171: 65, 689,

690, 931, 952 - 82173: 4, 172, 202, 722, 788 - 82174: 323, 433 - 82178: 330, 627, 784 - 82179: 134, 135, 701, 702,

805, 890, 891 - 82182: 238, 352 - 82183: 307 - 82185: 87, 214, 538, 624, 640, 683, 774 - 82187: 731, 732, 964 - 82188:

779 - 82190: 243, 247, 671, 692, 738, 948 - 82191: 458 - 82195: 188, 189 - 82200: 447 - 82201: 226 - 82203: 162, 163

- 82204: 44 - 82205: 332 - 82206: 633 - 82207: 25, 686, 687 - 82209: 234 - 82210: 130, 147, 224 - 82212: 140 - 82213:

809 - 82215: 601 - 82220: 205, 785, 795, 950 - 82221: 124 - 82225: 137 - 82227: 241, 242 - 82243: 244 - 82277: 2.

Folgende Lots sind regelbesteuert:

502, 503, 504, 505, 508, 509, 510, 512, 513, 515, 524, 525, 526, 527, 528, 529, 530, 541, 547, 548, 549, 550, 551, 552,

553, 554, 557, 560, 566, 567, 568, 571, 572, 573, 574, 575, 576, 579, 582, 591, 599, 603, 605, 608, 609, 611, 616, 618,

619, 630, 631, 632, 634, 635, 636, 637, 644, 648, 649, 652, 653, 654, 662, 663, 674, 675, 676, 677, 682, 689 A, 694,

695, 698, 703, 704, 705, 707, 709, 710, 711, 713, 714, 715, 716, 717, 718, 720 A, 721, 724, 725, 726, 727, 728, 729,

730, 733, 734, 739, 744, 748, 750, 751, 752, 753, 761, 765, 769, 770, 771, 772, 775, 776, 777, 778, 780, 781, 782, 783,

789, 792, 806, 811, 814, 817, 820, 823, 825, 828, 829, 836, 837, 839, 840, 844, 845, 846, 847, 849, 853, 858, 859, 861,

862, 863, 867, 868, 870, 874, 875, 887, 892, 893, 899, 902, 903, 920, 923, 924, 926, 930, 932, 934, 941, 944, 949, 953,

954, 955, 957, 958, 959, 960, 961, 962, 963

100


Hiroshi Sugimoto

„Bay Drive In, San Diego“ | 1993 | Gelatinesilberabzug

Exemplar 7/25 | Schätzpreis: € 25.000 – 30.000

Photographie 20. Juni 2012

Vorbesichtigung: 15.– 18. Juni 2012

Online-Kataloge | Informationen | Termine: www.van-ham.com

Kataloge: 15 € | 20 € | 25 € (D | EU | Weltweit)

Van Ham Kunstauktionen Schönhauser Straße 10–16 | 50968 Köln

Telefon: 0221 92 58 62-0 | Fax: 0221 92 58 62-4 | info@van-ham.com


„Bestes Archiv der Auktionshäuser“

Weltkunst, 2008

„Den professionellsten Auftritt

leistet sich VAN HAM

Weltkunst, 2008

Stöbern Sie auf

www.van-ham.com

in unserer Online-Datenbank!

Unsere Datenbank haben wir im Zuge der Umstellung unserer

Homepage auf unser neues Layout noch einmal für Sie optimiert!

Die Anzahl der Einträge wächst stetig. Nutzen Sie die Datenbank

in ihrem vollen Umfang – egal ob Sie einen zeitgenössischen

Künstler suchen oder eine Porzellanfigur:

• Über 60.000 Einträge

• Künstlerindex und -suche

• Volltextsuche

• 35 Kategorien, die alle Warengruppen abdecken

• Eine der größten Datenbanken weltweit für Fotografie,

Kunstgewerbe, Schmuck und Teppiche

• Die Detailansichten bieten ausführliche

Objektbeschreibungen und Verkaufspreise

• Finden Sie umfangreiche Verlinkungen zu Künstlern

aus der gleichen Epoche


Gebotsformular | Bidding form

Auktion Nr. | Sale no: 311

Vorname, Nachname, Titel | First, Last name, Title

Straße | Street

PLZ, Ort | Post code, city

Land | Country

Telefon für Auktion | Telephone for the sale

Telefon für Auktion | Telephone for the sale

Tel.| Fax

E-Mail

Wir bitten Neukunden, uns eine Kopie ihres Personalausweises zukommen zu lassen. VAN HAM behält sich das Recht vor,

eine Bankauskunft oder Referenzen anzufordern. Bitte beachten Sie die umseitigen Hinweise.

We would like to ask new clients, to send us a copy of their ID card or passport. VAN HAM may ask for a bank reference.

BITTE SCHREIBEN SIE DEUTLICH | PLEASE WRITE CLEARLY

Gebote müssen 24 Stunden vor Auktion eingehen. Bei identischen Geboten wird das als erstes eingegangene akzeptiert.

Bids must arrive 24 hours prior to the auction. As in the event of identical bids, the earliest bid received will take precedence.

Lot Titel | Title Tel. Gebot | Tel. bid Max.Gebot | Max.bid

Bitte Rechnung vorab per E-Mail | Please send invoice in advance via e-mail.

Nur für Kunst-Händler | For art-dealers only:

Bitte mit MwSt-Ausweis (Regelbesteuerung)

Please use my VAT-No. for my invoice (VAT-identification number)

Bitte beachten Sie, dass die Ausführung von schriftlichen und telefonischen Geboten ein zusätzlicher und kostenloser Service unseres Hauses

ist. VAN HAM kann daher keine Zusicherung für deren Ausführung bzw. fehlerfreie Durchführung geben.

Hiermit erkenne ich die im Katalog abgedruckten Geschäftsbedingungen an.

I understand that VAN HAM provides the service of executing absentee bids for the convenience of clients and that VAN HAM is not

responsible for failing to execute bids or for errors relating of execution of bids. I accept the standard business conditions (see catalogue).

Ort, Datum | Place, date

Van Ham Kunstauktionen

Schönhauser Straße 10–16

50968 Köln

Stand: 1.4.2012

Unterschrift | Signature

Tel. +49 (0) 221 925862-0

Fax. +49 (0) 221 925862-4





Gebot ohne Aufgeld

Bid without premium

info@van-ham.com

www.van-ham.com


Lot Titel | Title Tel. Gebot | Tel. bid Max.Gebot | Max.bid

Bitte Rechnung vorab per E-Mail

Please send invoice in advance via e-mail.

Nur für Kunst-Händler | For art-dealers only:

Bitte mit MwSt-Ausweis (Regelbesteuerung)

Please use my VAT-No. for my invoice (VAT-identification number)

Ort, Datum | Place, date Telefon | Telephone

Unterschrift | Signature Fax | Fax













Hinweise für nicht anwesende Bieter

Schriftliche / telefonische Gebote

Die umstehend und hier eingetragenen Gebote sind

bindend und werden nur soweit in Anspruch genommen,

wie andere Gebote überboten werden müssen.

Das Aufgeld ist nicht enthalten; maßgeblich sind die

eingetragenen Katalog nummern. Bei Schätz preisen

ab € 250 haben Sie auch die Mög lichkeit, telefonisch

mitzusteigern. Per Fax geschickte Gebote müssen uns

mit Original-Unterschrift bestätigt werden.

Telefonische Gebote werden wie schriftliche Gebote

behandelt. Bitte ge ben Sie uns statt des Höchst gebotes

Ihre Te le fon-Nr. an, unter der Sie zum Zeit punkt der

Auktion zu erreichen sind. Gespräche beim telefonischen

Bieten können aufgezeichnet werden.

Im Interesse der Einlieferer können Gebote unter zwei

Drittel der Schätzpreise nicht be rücksichtigt werden.

Aus fuhrlieferungen sind von der Mehr wertsteuer befreit,

innerhalb der EU jedoch nur bei branchengleichen

Unternehmen mit Umsatz steuer-Identifikations-Nr.

Abholung

Bezahlte Objekte können während der Auktion

abgeholt werden. Bei späterer Ab ho lung bitten wir um

kurze Nachricht vorab, um Wartezeiten zu vermeiden.

Objekte, die nicht spätestens drei Wo chen nach Rechnungslegung

abgeholt wurden, können auf Kosten

des Käu fers eingelagert oder zugesandt werden.

Auktionsergebnisse

Ab dem ersten Werktag nach Auktion

können Sie die Ergebnisse im Internet unter

www.van-ham.com einsehen.

Datenschutzbestimmungen

Der Bieter ist damit einverstanden, dass sein Name,

seine Adresse und Käufe für Zwecke der Durch führung

und Abwicklung seines Gebots, sowie zum Zwecke der

Information über zukünftige Auktionen und Angebote,

elektronisch von VAN HAM gespeichert und verarbeitet

werden. Sollte der Bieter im Rahmen der Durchführung

und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses seinen

vertraglichen Pflichten nicht nachkommen, stimmt der

Bieter zu, dass diese Tatsache in eine Sperrdatei, die

allen Auktionshäusern des Bundes verbands Deutscher

Kunstversteigerer e.V. zugäng lich ist, aufgenommen

werden kann. Der Datenerhebung und weiteren Nutzung

kann durch Streichen dieser Klausel oder jederzeit

durch spätere Erklärung gegenüber VAN HAM mit

Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Data Privacy Declaration

The buyer agrees that his name, address and any consignments

being stored electronically and processed by

VAN HAM for the purpose of fulfilling and performing

the contractual relationship, as well as to provide

information about future auctions and offers. Should

the buyer not meet the contractual obligations, within

the scope of fulfilling and performing this contractual

relationship, then he consents to this fact being added

to a list which will be accessible to all auction houses

of the Bundes verband Deutscher Kunstver steige rer e.V

(German Federal Association of Art Auctioneers). The

buyer is entitled to object to the future collection and

use of data by removing the said clause or by submitting

notice to VAN HAM at a later date.

Stand: 1.4.2012


Beirat

Wilhelm karl Prinz von Preußen Vorsitzender

honorarkonsul Prof. ottmar Braun Sprecher

Prof. dr. Albert Mayer

Markus eisenbeis

Mitgliedschaften

unsere repräsentanzen

hamburg / norddeutschland

Pia von Buchwaldt

Alsterufer 33

20354 hamburg

tel.: +49 (40) 41 91 05-23

Fax: +49 (40) 41 91 05-24

hamburg@van-ham.com

München / süddeutschland

dr. Barbara haubold

elly-ney-Str. 15

82327 tutzing

tel.: +49 (8158) 90 34 60

Fax: +49 (8158) 90 34 61

muenchen@van-ham.com

stuttgart / süddeutschland

thomas Maier

dr. Anja gebauer

c/o Maier & co. Fine Art

eberhardstraße 6

70173 Stuttgart

tel.: +49 (711) 51 89 07 10

Fax: +49 (711) 51 89 07 09

stuttgart@van-ham.com

Belgien und niederlande

dr. Petra Versteegh-kühner

Sterrenlaan 6

3621 rekem | belgien

tel.: +32 89 71 60 04

Fax: +32 89 71 60 05

Mobil: +31 620 40 21 87

p.versteegh@van-ham.com

Luxemburg

comtesse Marina von kamarowsky

MvK Fine Art

2, rue nicolas braunshausen

1257 Luxemburg

tel.: +352 691 16 88 22

Fax: +352 44 04 92

luxemburg@van-ham.com

schweiz

rolf Welti

rWMA Gmbh

Gotthardstr. 88 / pF 54

6474 Amsteg | Schweiz

tel.: +41 44 202 40 41

Fax: +41 41 884 01 02

schweiz@van-ham.com

Abbildung titel:

nr. 807 Mappenwerk

Kölner Kunst Markt 71

Abbildung rückseite:

nr. 661 Yaakov Agam

Grand œil cosmique


311. Auktion

Moderne kunst

Zeitgenössische kunst

SchätzpreiSe biS € 2.000

5. Juni 2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine