10.08.2022 Aufrufe

2022_2023 PAUL-LEVÍN Journal WU

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

MEIN ZUHAUSE

GANZ ICH SELBST

Mit PAUL LEVÍN lassen wir Ihre Wohnträume wahr werden. 2023

paul-levin.at


ICH BIN,

WIE ICH

BIN.

Ich bin, wie ich bin.

Ein treuer Begleiter. AM PULS DER ZEIT.

Die Produkte von PAUL LEVÍN sind so

vielfältig wie die Menschen, die sich mit ihnen

umgeben. Einzigartig statt austauschbar,

so lautet die Devise! Individualität und

größtmögliche Gestaltungsfreiheit stehen bei

PAUL LEVÍN an oberster Stelle - genauso wie

Offenheit für die stetige Weiterentwicklung.

Doch auch im Wandel bleibt PAUL LEVÍN

sich selbst und seinem hohen Anspruch

an Qualität, Mehrwert und Design immer

treu. Apropos Wandel… Dank der Nutzung

nachhaltig produzierter Rohstoffe und

innovativer Recyclingtechnologien sorgt PAUL

LEVÍN mit umweltschonenden Produkten für

das richtige Klima - nicht nur in den eigenen

vier Wänden, sondern auch global. Und damit

das Glück perfekt ist, gibt es die Wohnträume

von PAUL LEVÍN zu ganz realistischen Preisen.


WOHNWELTEN

Unsere Welt ist voller Wunder, die hinter der nächsten Tür auf ihre

Entdeckung warten. 04

TUCHFÜHLUNG

Was wäre Wohnen ohne Stoffe? Ohne weiche oder robuste Oberflächen,

ohne die unendliche Vielfalt von Farben, Texturen und Mustern?

LICHTFÄNGER

Fangen spielen mit dem Licht. Für verträumte Schattenmomente und

eindrucksvolle Sonnenzaubertricks.

TRITTFEST

Ein selbst ausgesuchter Boden ist immer etwas Besonderes, die

Basisnote und das Fundament des Wohnens.

14

40

60

Medieninhaber: SERVICE&MORE GmbH, Diefenbachgasse 9/301, 1150 Wien /// Verlagsort: Wien /// Hersteller: Print Alliance HAV Produktions GmbH ///

Herstellungsort: Bad Vöslau /// Stand August 2022, gültig bis Juli 2023 /// Alle Preise sind unverbindliche Verkaufspreise inkl. MwSt. und nicht kartelliert ///

Irrtum, Druckfehler und Modelländerungen sind vorbehalten /// Alle angegebenen Maße sind Zirkamaße und können Schwankungen unterworfen sein.

| 02 - 03


Wohnwelten

Unsere Welt ist voller

Wunder, die hinter der

nächsten Tür auf ihre

Entdeckung warten.

04 – 13


WOHNWELTEN | 04 – 05


MEINE WOHNUNG,

MEINE WELT

Zu Hause ist ein Gefühl, welches - so sagt zumindest PAUL LEVÍN - uneingeschränkt positive Schwingungen

verbreiten soll. So wie das Willkommen, das Eltern ihren Kindern mit einem breiten Lächeln und offenen

Armen bereiten oder die herzliche Umarmung von einem richtig guten Freund. Einem Freund, wie PAUL LEVÍN

einer ist. Mit seinen stylischen und vor allem individuellen Designs lassen sich Wohnwelten erschaffen, die

genau dem entsprechen, was uns gut tut. Die das Gefühl erzeugen, immer willkommen und zu Hause zu sein,

egal wie und wohin man sich verändert.

Die Pfiffige

Die Vielfältige

Dass klein gleichzeitig fein und weniger mehr ist,

wissen wir alle. Natürlich auch PAUL LEVÍN, der seine

Wohnwelten flexibel an jede Größe anpasst. Egal, ob

es sich um die allererste eigene Wohnung handelt, oder

um einen praktischen Rückzugsort, an dem man sich auf

das Wesentliche besinnen kann. Auf sympathischen und

perfekt durchdachten 50 m2 fügen sich Schlafen, Essen,

Kochen und Wohnen zu einer harmonischen Einheit

zusammen und lassen gleichzeitig noch eine Menge

Raum für individuelle Gestaltung. Schließlich soll auch

das tägliche Nachhausekommen etwas sein, auf das man

sich den ganzen Tag über freuen kann.

65 m2 frei verfügbarer Gestaltungsraum: Wenn das

nicht ein Tribut an die Vielfalt ist, die das Leben bietet!

Leben heißt ja auch, sich zu verändern, dazuzulernen,

den Horizont zu erweitern. Und sich an den erweiterten

Horizont anzupassen, ist schließlich das Mindeste,

was man von der perfekten Wohnung erwarten kann.

Vielleicht muss plötzlich Platz geschaffen werden für ein

weiteres Bücherregal, einen größeren Esstisch,

einen Weinschrank oder auch einen lieb gewonnenen

Menschen? Wenn aus Single plötzlich Double wird, bietet

die Vielfältige flexible Möglichkeiten für Wachstum und

Entwicklung.


Wegweiser durch das

Sortiment

Pfiffige Lösungen

Blaues Kästchen bedeutet

schlanke Systeme: Wo Platzbedarf

herrscht, punktet PAUL LEVÍN

mit besonders intelligenten und

flexiblen Konzepten.

Die Großzügige

Vielfältige Lösungen

Grün steht für Vielseitigkeit:

Kluges Design erlaubt kreative und

vielfältige Wohnlösungen für jeden

individuellen Bedarf.

Es werde Raum! Raum für Entfaltung, Raum für

Gestaltung, Raum für heiteres Zusammenleben, aber

auch für Ruhepole und Entspannung. Auf 85 m2 kann

gewohnt und gekocht, gegessen und geschlafen

werden, wie es das Herz begehrt - oder vielmehr die

Herzen begehren. Hier findet jedes Bedürfnis seine

Entsprechung und jede Veränderung ihre flexible

Antwort. Wohnen wird bei PAUL LEVÍN dort zu

Leben, wo sich viele unterschiedliche Persönlichkeiten

treffen, ergänzen, sich vermischen und dabei etwas

erzeugen, das den Alltag mit Magie und Liebe

füllt. Die Großzügige vereint also Ankommen und

Weiterentwicklung, Wachstum und Sesshaftigkeit.

Gut ist, was sich gut anfühlt

Wie man es schafft, Wohnwelten so zu konzipieren,

dass sie den unterschiedlichsten Lebenssituationen

entsprechen?

Großzügige Lösungen

Braun ist das Startsignal für

großzügige Pläne: Mit diesen

Produkten dürfen Sie Ihrer

Persönlichkeit nach Herzenslust

Raum verschaffen.

Indem man Design und Gefühl, Einzelstück und System

verbindet – immer mit dem Anspruch an unbekümmerte

Individualität und flexible Gestaltungsmöglichkeit bei jeder

Entscheidung. Perfektes Wohndesign spiegelt den Charakter

der Bewohnerinnen und Bewohner wider und betont deren

Einzigartigkeit. Und wer könnte so etwas besser entwerfen

als PAUL LEVÍN?

WOHNWELTEN | 06 – 07


Die

Pfiffige


50 m² Wohnraum

persönlich eingerichtet

In dieser kleinen, aber umso sympathischeren Wohnwelt

herrscht eine Atmosphäre der Behaglichkeit und

Vertrautheit. Und des Vertrauens: Auf sich selbst, auf die

Entfaltung unterschiedlichster Talente und Potenziale, auf

die Verwirklichung des eigenen Lebens. Die Pfiffige bietet

Struktur und Freiraum gleichermaßen für all jene Dinge,

die das Leben so schön machen.

WOHNWELTEN | 08 – 09


Die

Vielfältige


65 m² Wohnraum

flexibel eingerichtet

Was darf´s denn sein? Orientierung in alle Richtungen!

Nicht zu groß, nicht zu klein, sondern genau richtig für ein

bewegtes Leben ist diese vielfältige Wohnwelt auf 65 m2.

Gestaltungsfreiheit wird hier großgeschrieben – sowohl

was die Lebensplanung als auch die Einrichtung betrifft.

Und wenn sich spontan die Anzahl der Belegschaft ändert,

ändert sich diese Wohnwelt einfach mit!

WOHNWELTEN | 10 - 11


Die

Großzügige


85 m² Wohnraum

dynamisch eingerichtet

Locker, luftig und ausgesprochen lebendig kommt

diese großzügige Wohnwelt daher. Hier wächst

zusammen, was zusammengehört, hier wächst man

aber auch gemeinsam weiter und über sich hinaus.

Auf diesen 85 m2 kann eine Vielzahl von unterschiedlichsten

Lebensentwürfen erträumt und gelebt

werden, mit reichlich Platz für Familie und Freundeskreis

oder spontane Wochenendgäste.

WOHNWELTEN | 12 - 13


Tuchfühlung

Was wäre Wohnen ohne

Stoffe? Ohne weiche oder

robuste Oberflächen, ohne die

unendliche Vielfalt von Farben,

Texturen und Mustern?

14 – 39

MEINE VIER WÄNDE | 14 – 15


Möbelstoff „ALKAZAR“ SO10699

Der Wohlfühlfaktor steht bei den Möbelstoffen der

Kollektion ALKAZAR ganz bewusst an erster Stelle.

Der samtig schimmernde Vintage Velours überzeugt

durch seinen charakteristischen weichen Griff, der

metallisch schimmernde Druck verstärkt das edle

Erscheinungsbild. Das warentypische Changieren bei

Lichteinfall ist nur minimal wahrzunehmen.

lfm ab € 68,–


MEINE VIER WÄNDE | 16 – 17


Stoffkollektion „YOUNG&TREND 1241“ SV10686

Die farbenfrohen Druckstoffe der Kollektion YOUNG&TREND 1241 basieren auf einer filigran ausgearbeiteten

Aquarellzeichnung und setzen ein großzügiges Statement im Raum. Lemon, ein weich fließender Inbetween,

ist als Sockeldesign umgesetzt. Pink greift die Elemente des Panneaux Lemon auf und strahlt als Deko mit

Allover-Design am Fenster.

lfm ab € 63,–


Stoffkollektion „AMBRAS“ SO10699

Die Stoffe der Kollektion AMBRAS inspirieren durch ihre weiche Haptik, ihre natürliche Ausstrahlung

und durch die besonders fein verarbeiteten Materialien in elegant gedeckten Farbnuancen mit hinreißend

aufregenden Farbakzenten. AMBRAS ist somit eine gelungene Kombination für das moderne Loft im

angesagten Urban Style oder das hippe Trendhotel in der City.

MEINE VIER WÄNDE | 18 – 19


Vorhangstoff „YOUNG&TREND 1239“ HE10349

Der Store YOUNG&TREND 1239 zeigt die Technik des Ausbrenners

von der schönsten Seite. Feine Blätter und Blüten verteilen sich

spielerisch auf dem natürlichen Hintergrund.

lfm ab € 81,–


Stoffkollektion „YOUNG&TREND 1238“ HE10349

Die drei Aquarelldesigns der Stoffkollektion YOUNG&TREND 1238 zeigen auf einer wunderbar weichen

raumhohen Ware alle Facetten der bunten Unterwasserwelt – von Fischschwärmen über leuchtende Korallen

bis hin zu Muscheln und kleinen Meeresbewohnern.

lfm ab € 67,–

MEINE VIER WÄNDE | 20 – 21


Trend

Bewusstsein

Aktuelle Trends hier, brandheiße Trends da. Oft gewinnt man den Eindruck, die Zeiten würden sich derart

schnell wandeln, dass man nach kurzer Zeit schon wieder hoffnungslos hinterherhinkt. Dagegen möchten

wir ein Zeichen setzen.

Warum folgen wir denn Trends? Weil wir cool, modisch

und immer vorne dabei sein wollen? Oder, provokant

formuliert, weil wir unseren Eindruck auf andere höher

priorisieren als unsere eigenen Wünsche und Vorstellungen?

Ob sich so auf Dauer Zufriedenheit einstellt, ist

doch mehr als fraglich.

Sehen wir Trends nicht als Richtungsvorgabe, sondern

lieber als Angebot!

Wie aus einem Karussellschrank, der sich beständig

dreht und immer wieder neue Inspiration und Ideen zutage

fördert, kann man sich auch aus den stetig wechselnden

Trends die Dinge herauspicken, die zu einem

passen und den eigenen Anforderungen entsprechen.

Ohne Konsumzwang, ohne Druck, stattdessen in aller

Ruhe und nach sorgfältiger Abwägung, ob dieses oder

jenes Produkt wirklich rundum gefällt.

Vielfältige Auswahl

Und nun zur Sache! Selbstverständlich hat auch dieses

Jahr eine ganze Reihe Trends vorrätig, die die Wohnraumgestaltung

um viele Impulse reicher machen

werden. Wir haben für Sie einige davon ausgewählt,

die unterschiedlichste Richtungen repräsentieren und

gewiss für jeden Geschmack etwas zu bieten haben!

Grandmillennial Chic: wohnen à la Bridgerton

Diese Mischung aus „Granny“ und „Millennial“ hat es

in sich: Das Faible für massive, dunkle Möbel, bestickte

Kissen, Porzellan-Deko, bodenlange Tischdecken

und floral gemusterte Tapeten lässt die Herzen von

Retro-Fans höherschlagen. Doch keineswegs ist der

Grandmillennial Chic als bloße Kopie der überfrachteten

Räume der Großeltern-Generation zu sehen!

Stattdessen versteht sich dieser Design-Stil als eine

Kombination aus Minimalismus und Maximalismus, als

Verbindung von altmodischer Ästhetik und modernstem

Komfort. Traditionelle, üppige Stilelemente werden

aufgebrochen von kühlen, reduzierten Akzenten aus

dem 21. Jahrhundert, sodass ein ganz eigener, unverwechselbarer

Eindruck entsteht. Befeuert wird der

Trend übrigens von historischen Netflix-Serien wie

„Bridgerton“, die die Regency-Ära nostalgisch-idyllisch

abbilden und den Wunsch nach den guten alten Zeiten

wachrufen.


Hier geht es rund!

Harte Kante zeigt dieser Design-Stil nicht, vielmehr

sorgt er dafür, dass alles schön rund läuft. Wer es

puristisch liebt, in den eigenen vier Wänden aber

dennoch eine etwas weichere, sanftere Atmosphäre

bevorzugt, der ist in der Welt der Rundungen perfekt

aufgehoben. Organische, natürlich anmutende Formgebung

eignet sich für nahezu jedes Element in der

Wohnraumgestaltung, von wellenförmigen Sofas oder

Polstersesseln über zart geschwungene Beleuchtungskörper

bis hin zu Accessoires wie bauchigen Vasen.

Ein weiterer Vorteil dieser Stilrichtung ist übrigens die

enorme Bandbreite der Auslegungsmöglichkeiten: Von

Retro-Feeling dank Anleihen an die 1960er bis hin zu

moderner Interpretation ist so gut wie alles möglich!

Green Living: alles für die Nachhaltigkeit

Umweltbewusste, ressourcenschonende Einrichtung

boomt – und zwar in allen Designrichtungen! Immer

mehr Designer*innen und Wohngestalter*innen folgen

dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit im täglichen

Leben und suchen nach „grünen“ Lösungen für schönes

Wohnen. Entsprechend breit ist die Palette an Angeboten.

So sind Hölzer aus regionaler, verantwortungsvoller

Forstwirtschaft, Farben und Klebstoffe ohne Lösungsmittel

oder herbizidfreie Stoffe heute zum Glück schon

mehr Regel als Ausnahme. Zudem liegt ein klarer Fokus

auf der Verlängerung des Produktlebenszyklus. Innovative

Upcycling-Methoden erlauben beispielsweise

die Verarbeitung alter PET-Flaschen zu Möbel- oder

Vorhangstoffen oder die Herstellung von schicken Teppichen

aus ausgedienten Fischernetzen. Nicht zuletzt

macht die Rückbesinnung auf natürliche Materialien wie

Kork, Hanf & Co Wohnen zu einer rundum harmonischen

und nachhaltigen Sache!

Ton-in-Ton-Design

Ähnlich wie in der Mode zeigt auch der Einrichtungssektor

derzeit eine starke Tendenz zu monochromatischen

Looks und neutralen Farben wie Creme oder Beige. Zeitlos

und edel punktet das helle Ton-in-Ton-Design durch

subtilen Tiefgang und unaufdringliche Präsenz. Nicht nur

kleine oder niedrige Räume wirken durch helle Farben

viel luftiger und größer, auch in großen Räumen lässt

sich wunderbar mit Ton-in-Ton-Designs spielen. Damit

die Ruhe allerdings nicht zur Eintönigkeit wird, sollte man

auch innerhalb dieser relativ eng gezogenen Parameter

für Abwechslung sorgen. Die Kombination unterschiedlicher

Materialien sowie Farbakzente in wechselnden Nuancen

beleben das Gesamtbild und wirken sich anregend

auf die Stimmung aus!

MEINE VIER WÄNDE | 22 – 23


Stoffkollektion „SCHÖNBRUNN“ SO10699

Die Möbelbezugsstoffe der Kollektion SCHÖNBRUNN sind ein harmonisches

Zusammenspiel hoher Textilkunst unter Berücksichtigung der Ansprüche an

modernes Wohnen mit all seinen Kontrasten und Facetten. Das aufwendige Blumendesign

erinnert an die Zeit opulenter Gobelinstoffe. Der gravierende Unterschied

zu damals - die CHOICE® Technologie mit hoher Pflegeleichtigkeit sowie

Outdoor-Eignung mit hohen Lichtechtheitswerten. Die neuesten Farbenstellungen

der internationalen Interiortrends, wie satte Grün-, warme Erd- und Rottöne

oder gedeckte Gelbnuancen, wurden in SCHÖNBRUNN bravourös umgesetzt.

lfm ab € 68,–

MEINE VIER WÄNDE | 24 – 25


01

01

Dekorstoff „YOUNG&TREND 1227“ KO10847

Der raumhohe Stoff YOUNG&TREND 1227, ein

strukturierter Uni mit weichem, natürlichem Griff, ist

in fünf verschiedenen Naturtönen erhältlich.. Er ist

jacquardgewebt mit einer Mischung aus naturfarbenen

Garnen, welche eine strukturierte Oberfläche schaffen,

die mit feinen Details aus glänzenden Fantasiegarnen

durchsetzt ist.

lfm ab € 69,–

Dekorstoff „YOUNG&TREND 1225“ KO10847

YOUNG&TREND 1225 ist ein jacquardgewebter Chenille-Stoff mit subtilem Matt-Glanz-Effekt.

Der Stoff fällt superweich und geschmeidig. Er eignet sich perfekt für Raffrollos und kann

sowohl in der Höhe als auch in der Breite eingesetzt werden. YOUNG&TREND 1225 ist in

sechs Farben erhältlich.

02

lfm ab € 72,–

02


03

Dekorstoff „YOUNG&TREND 1208“ SO10699

Der exklusive Dekorstoff YOUNG&TREND 1208 überzeugt mit außergewöhnlichen Strukturen

und steht für elegante Opulenz - ob in Schlangenhaut-Optik, mit silbrig glänzendem Rauten-

Dekor oder als anspruchsvolle Gardine im modernen Netz-Look.

03

04

04

Dekorstoff „YOUNG&TREND 1166“ SO10699

Mit interessantem Design und cleveren

Materialkompositionen begeistert der Dekorstoff

YOUNG&TREND 1166. Stores mit Bändchen-

Applikationen und modernen Chenille-Fäden setzen

sich stilvoll in Szene und sind der absolute Styling-

Hit für ein unverfälschtes Wohnambiente.

lfm ab € 88,–

MEINE VIER WÄNDE | 26 – 27


Outdoorstoff „KNOSSOS“ SO10699

Die Kollektion Knossos präsentiert sich als Stoffkonzept, welches

die Eleganz und das Prestige traditionell im Wohnbereich

verwendeter Stoffe mit der für den Outdoorbereich typischen

Widerstandsfähigkeit verbindet. Innovative Stoffe in modernen

Designs und Farben, die sich durch hohe Funktionalität auszeichnen

und sowohl bedruckt als auch gewebt aufeinander

abgestimmt werden können.

lfm ab € 70,–


Outdoorstoff „ELAFONISI“ HÖ10337

Sehnsucht nach Sommer, Sonne, Wärme und Genuss? Dass man nicht immer in den Urlaub fahren muss, um

sein Fernweh zu stillen, beweisen die Möbelstoffe der Kollektion ELAFONISI. Sie versprühen mediterrane

Urlaubsvibes, inspirieren zum Träumen und verleihen dem Außenbereich im Handumdrehen das Flair des

sonnigen Südens. Die besonders kraftvollen Farben begeistern direkt beim ersten Anblick und zaubern ein

Lächeln ins Gesicht.

lfm ab € 42,–

MEINE VIER WÄNDE | 28 – 29


01

01

Stoffkollektion „CHILLON“ EN10161

Die bedruckten oder gesteppten Stoffe

der Kollektion CHILLON lassen mit ihrer

Einzigartigkeit und ihren grenzenlosen

Einsatzmöglichkeiten jedes kreative Herz

höher schlagen. Die Kombination aus der

schlingenartigen Oberfläche und dem verspielten

Druckdesign wirkt zurückhaltend und zieht doch

sofort die Aufmerksamkeit auf sich.

lfm ab € 75,–


01

Stoffkollektion „GIRALDA“ SO10699

Mit den Möbelstoffen der Kollektion GIRALDA begeben wir uns auf eine großartige Reise der

Vielfalt an außergewöhnlichen Strukturen, ansprechenden und unkomplizierten Kleinmustern. Die

Stoffe versprühen Charme, haben eine besondere Haptik und zeigen ein wahres Feingefühl für

Farben und Formen. Sie verleihen jedem Möbelstück eine ganz besondere Individualität - ob in den

warmen Tönen des Feuers, den kühlen Farben des Wassers, den kräftigen Tönen der Erde oder

den beruhigenden Farben der Luft.

02

lfm ab € 70,–

02 02

MEINE VIER WÄNDE | 30 – 31


Vom Staubfänger

zum In-Acc

Vorhänge erleben eine Renaissance in heimischen Wohnräumen.

Neuerdings erlebt der Stoffvorhang ein echtes Comeback.

Neben seinem großen Einfluss auf das Design des

Raums wird das Zuhause mit ihm wohnlich, angenehm

und warm. Je nach Material ist er auch Sonnenschutz oder

Raumabdunkelung und kann sogar die Akustik positiv

beeinflussen.

Beim Kauf des Stoffes sollte man genaue Vorstellungen

haben oder die Hilfe eines professionellen Raumausstatters

in Anspruch nehmen. Ansonsten läuft man Gefahr,

sich in der Unzahl verfügbarer Stoffarten, Materialien,

Muster, Farben und Eigenschaften zu verirren. Der Raumausstatterbetrieb

hat einen weiteren entscheidenden


essoire

Vorteil: Er kann den Kunden ausgewählte Stoffmuster

oder Vorhangbahnen zum Testaufhängen

mit nach Hause geben. So ist die Beurteilung

dieses wichtigen Gestaltungselements in den

eigenen vier Wänden deutlich einfacher.

Wer seine Vorhänge selbst nähen möchte,

sollte unbedingt genügend Stoff einplanen,

denn sogar hochwertigste Textilien laufen

beim Waschen etwas ein. Das Ausmaß des

Eingehens muss daher in der Länge und Breite

mitberechnet werden. Anhänger des professionellen

Nähservices haben es dagegen leichter:

Hier wird der Stoff vorher gewaschen und anschließend

perfekt vernäht.

Für jede Anforderung das richtige Material

Dank der enormen Vielzahl an verschiedenen Stoffen und Materialien kann der Vorhang perfekt an die

eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Für leichten Sichtschutz untertags ist eine halbtransparente

Gardine sehr gut geeignet. Wer nur bei völliger Dunkelheit gut schläft, greift am besten zu speziellen

Vorhängen, die kein Licht mehr durchlassen. Wenn Ihnen Ihr großes Wohnzimmer zu viel hallt, erkundigen

Sie sich nach speziellen Schallschutzvorhängen, die die Akustik deutlich verbessern.

MEINE VIER WÄNDE | 32 – 33


Dekorstoff „YOUNG&TREND 1207“ FL10213

Mit seinem lebendigen Blättermotiv in Rot, der Farbe der Leidenschaft und der

Emotionen, schafft der Dekorstoff YOUNG&TREND 1207 eine anregende und

gleichzeitig wärmende Atmosphäre im Raum.

lfm ab € 35,–


Dekorstoff „YOUNG&TREND 1176“ IF10208

Wie ein leichter Wind, der eine Mischung aus frischen

und warmen Tönen mit sich bringt, wirkt der Dekorstoff

YOUNG&TREND 1176. Blau und Grün erinnern dabei an See

und sommerliche Flora, Rot und Orange fangen die warmen

Sommer-Sonnenuntergänge in ihrem Wohnzimmer ein. Florale

Motive auf farbigen Druckstoffen imitieren das Schauspiel

der Natur und strukturierte Crashoberflächen mit zarten

Musterungen spielen mit dezenten Akzenten in Form

von leichten Farbtupfen.

MEINE VIER WÄNDE | 34 – 35


Möbelstoffkollektion „ARIANA“ EN10161

Wer glaubt, schon alles zu kennen und gesehen

zu haben, wird von der Kollektion ARIANA

überrascht sein. Die Möbelbezugsstoffe punkten mit

ausdrucksstarken Farben, einer Haptik, die einem

morgendlichen Spaziergang über Waldmoos gleicht

und grenzenlosen Einsatzmöglichkeiten. Plan oder

gesteppt setzt die Kollektion neue Maßstäbe in der

textilen Raumgestaltung!

lfm ab € 75,–


DEKORSTOFF „YOUNG&TREND 1221“ IJ10353

Leben heißt Vielfalt. Vielfalt lebt von Kontrasten. Dynamische Farbkombinationen,

Muster und Materialmixe bringen Lebendigkeit ins eigene Zuhause. Motive der Flora

und Fauna auf dem Dekorstoff YOUNG&TREND 1221 verleihen dem Raum eine

außergewöhnliche Noblesse.

MEINE VIER WÄNDE | 36 – 37


Stoffkollektion „LANDHAUS 410 + 411“ PT10296

Die Stoffkollektion LANDHAUS 410 + 411 greift die Flora und Fauna der englischen Landschaft auf und

kombiniert nachhaltig gewonnene Baumwolle und recycelten Polyester in einer Auswahl von Drucken,

Jacquards und Stickereien. Die Palette der weichen, gedeckten Uni-Pastelltöne der Kollektion wurde von

Wiesenblumen übernommen, um die floralen Designs zu ergänzen.

lfm ab € 48,–

MEINE VIER WÄNDE | 38 – 39


Lichtfänger

Fangen spielen mit dem

Licht. Für verträumte

Schattenmomente

und eindrucksvolle

Sonnenzaubertricks.

40 – 59


MEINE VIER WÄNDE | 40 – 41


Duette „SATURN“

LE10443

Doppelt hält einfach besser. Und das gleich in zweifacher

Hinsicht. Die Duette Wabenplissees SATURN erhöhen

durch ihre Luftkammern zwischen den Stoffbahnen

die Isolationsfähigkeit und führen zu einer sanften

Lichtfilterung. Dadurch wird gleißendes Tageslicht zu

einem angenehm-weichen Raumlicht. Doch auch optisch

überzeugt SATURN: Die letzte Falte ist ebenso perfekt

wie die erste. Somit werden alle Ansprüche an Ästhetik,

Qualität und Design erfüllt.


MEINE VIER WÄNDE | 42 – 43


Raffinesse „PANDORA“ LE10443

Leicht wie Stoff, elegant wie ein Vorhang, praktisch wie

eine Jalousie: All das trifft auf Raffinesse PANDORA

zu. Vom gedämpften Blick nach draußen bis zur

sichtgeschützten Privatsphäre ist alles möglich. Die Art

und Weise der Lichtregulierung und die Stabilität des

Gewebes sind es, die Raffinesse PANDORA zu etwas

ganz Besonderem machen. Als modernes Pendant zum

klassischen Store-Vorhang verleiht sie jedem Raum

eine besondere Eleganz.


MEINE VIER WÄNDE | 44 – 45


Raffrollo „ARIEL“

SW10722

Raffrollos haben in den letzten Jahren einen wahren

Siegeszug in Sachen Sicht- und Sonnenschutz

angetreten. Durch ihre perfekte Kombination aus

Funktionalität und Ästhetik sind sie aus vielen

Wohnungen nicht mehr wegzudenken. Das Raffrollo

ARIEL überzeugt durch individuelle Bedienvarianten

und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

MEINE VIER WÄNDE | 46 – 47


Vertikaljalousie „URANUS“

LE10443

Wie ein Raum an Raum gewinnt? Durch die Betonung der Vertikale. Diesem einfachen

Gesetz folgt die Vertikaljalousie und schafft durch ihre großzügigen Lamellen ein Gefühl der

Grenzenlosigkeit. Durch die minimalistische Formensprache verbindet die Vertikaljalousie solide

Stabilität mit puristischem Äußeren. Funktional stehen die Lamellenvorhänge für maximalen

Sonnen- und Hitzeschutz, wobei der Sichtkontakt nach außen erhalten bleibt und das Streulicht

für eine angenehme Raumausleuchtung sorgt.


Rollo „MARS“

LE10443

Das Rollo ist der ungeschlagene Klassiker unter den

dekorativen Sonnenschutzprodukten. Seit Generationen

wird der Sicht- und Sonnenschutz schon auf- und abgerollt.

Klare Linien, reduziertes Design und leichte Bedienung

machen das Rollo zum Universalgenie, das sich an jegliche

Raumsituation optimal anpasst. Schließlich ist es als

Innenbeschattung sowohl für rechteckige Standardfenster

als auch für ganze Glasfronten geeignet.

MEINE VIER WÄNDE | 48 – 49


Bei Sonnenschein

bin ich im Garten

Kräuter, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau sind zweifellos etwas Besonderes! Nicht nur, dass Selbstgeerntetes

einfach besser schmeckt, es ist auch einfach praktisch und nachhaltig, frische Produkte in nächster Nähe zur

Verfügung zu haben.

Vorweg: Es muss kein großer Garten sein, auch am Balkon

oder Fensterbrett lassen sich mit ein bisschen Geschick

Schnittlauch, Snackpaprika, Säulenobst & Co ziehen. Schon

ein eigener Kräutergarten oder selbstgezogene Tomaten verringern

Ihren CO 2

-Abdruck und steigern das Wohlbefinden.

Gartenarbeit ist zudem mit frischer Luft und Sonne verbunden;

zartes Grün, kühle Erde, duftende Blüten und vieles mehr

machen die Beschäftigung mit der Natur zu einem sinnlichen

und entspannenden Hobby. Auch für Kinder ist das Beobachten

des Wachstumsprozesses vom Schössling bis zur Ernte

eine lehrreiche und spannende Sache!

Mischkultur und Fruchtfolge

Vor der Ernte steht allerdings die Planung. Erst wenn die

Größe der Beete oder Pflanzbehälter feststeht, die Lage beziehungsweise

Anzahl der Sonnenstunden bestimmt ist und

klar ist, ob ein- oder mehrjährige Bepflanzung gewünscht

wird, kann begonnen werden. Sinnvoll ist die sogenannte

Mischkultur, bei der unterschiedliche Gemüsearten reihenweise

in dasselbe Beet gesetzt werden. Dies hat den Vorteil,

dass die Nährstoffe im Boden besser genutzt werden.

Auch die Fruchtfolge, bei der die gewünschten Pflanzen

zeitlich versetzt im selben Beet angebaut werden, steht für

eine optimale Platznutzung und ganzjährige Ernte. Grundsätzlich

macht ein guter Mix aus unterschiedlich langen

Wachstumsphasen und unterschiedlichem Nährstoffbedarf

schon einen Teil des Erfolges aus. Hohen Nährstoffbedarf

haben übrigens Kürbisse (nicht ohne Grund werden sie im

Bauerngarten gern auf dem Kompost gesetzt), einen mittleren

Bedarf Gurken, Paprika, Stangenbohnen und Tomaten.

Als bescheiden hingegen gelten Fisolen, Erbsen, Kopfsalat,

Radieschen und Zwiebeln sowie fast alle Kräuter.


Achten Sie schon bei der Pflanzenauswahl auf biologische

Herkunft der Setzlinge; auch bei Saatgut empfiehlt sich, zu

biologischen Anbietern zu greifen. Ein funktionierendes, lebendiges

Ökosystem aus verschiedenen Arten kommt gänzlich

ohne Chemikalien aus!

Wasser sparsam verwenden

Wasser ist auch im Garten ein wichtiges Thema. Wer über

ausreichend Platz verfügt, kann beispielsweise Holzfässer als

dekoratives Stilelement zum Sammeln von Regenwasser sinnvoll

nutzen. Auch durch Techniken wie Mulchen hält sich die

Feuchtigkeit länger. Bei Gemüsebeeten gilt zudem das Motto:

Dreimal Harken ist soviel wie einmal Gießen.

Optisches Highlight und lebendige Vielfalt

Nicht nur kulinarisch werden fleißige Hobbygärtner*innen

belohnt. Auch als Gestaltungselement sind Nutzpflanzen

sehr beliebt. Bohnen beispielsweise eignen sich als rankender

Sichtschutz und bilden wunderschöne Blüten aus. Ein Kräutertopf

mit Rosmarin, Oregano, Salbei, Thymian und Lavendel

zaubert herrlich mediterranes Flair. Mangold strahlt in leuchtendem

Rot, Gelb und Grün und bringt kräftige Farbe in den

Gemüsegarten, während Kapuzinerkresse mit ihren vielen

essbaren Blüten eine wahre Zierde für Blumenampeln ist. Das

Beste allerdings ist, dass Pflanzen auch Besuch anlocken:

Freuen Sie sich über Schmetterlinge und Bienen, die Ihre

Pflanzen fleißig bestäuben und für eine reiche Ernte sorgen!

Tipp 1: Gute Nachbarn

Eine gut durchdachte Mischkultur platziert jene Pflanzen

nebeneinander, die von ihrer Nachbarschaft profitieren.

Tomaten stehen als Starkzehrer ideal neben Knoblauch, Kohl,

Kohlrabi. Erdbeeren gedeihen optimal neben Dill, Schnittlauch,

Fisolen oder Kopfsalat. Erbsen vertragen sich mit Dill, Gurken,

Karotten, Kopfsalat, Zucchini. Radieschen bevorzugen Kopfsalat,

Karotten, Kohl, Erbsen, Bohnen. Paprika mag Karotten,

Kohl, Borretsch (zieht Insekten zur Bestäubung an!)

Tipp 2: Saisonkalender

Wer im Voraus plant, kann das ganze Jahr über ernten. Damit

die vorhandene Fläche bestmöglich ausgenutzt wird, können

rankende Pflanzen nach oben geführt werden und somit Platz

für eine Unterpflanzung freimachen.

Ab März: Erbsen, Karotten und Radieschen

Ab April: Kopfsalat, Karotten, Steckzwiebeln

Ab Mai: Gurken, Tomaten, Paprika, Zucchini, Kürbis

Tipp 3: Schattengewächse

Die meisten Obst- und Gemüsepflanzen brauchen viel Sonne.

Dennoch gibt es für Besitzer*innen von Nordbalkons und

Schattengärten gute Nachrichten!

Waldbeeren: Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und

Walderdbeeren stammen aus schattigen Gefilden.

Kräuter: Waldmeister, Zitronenmelisse, Brunnenkresse,

Bärlauch und Sauerampfer brauchen nur wenig Licht.

Gemüse: Feldsalat, aber auch Kohl, Pastinaken, Radieschen,

Lauch und Karotten gedeihen auch im Schatten, sollten dann

aber nicht zu eng gesetzt werden.

MEINE VIER WÄNDE | 50 – 51


Raffrollo „NEPTUN“

LE10443

Die innovativste Form des klassischen Vorhangs

sorgt für ein stilvolles Ambiente und schafft ein

unverwechselbares Wohngefühl. Beim Raffrollo

NEPTUN spielen Material und Technologie auf

unkonventionelle Art und Weise zusammen: Die

auswählbaren Stoffe werden in Handarbeit nach Maß

zum Faltrollo konfektioniert und erlauben so eine

individuelle Raumgestaltung.


MEINE VIER WÄNDE | 52 – 53


01

Holzjalousie „TITANIA“ LE10443

01

Holzjalousien fühlen sich einfach gut an. Natürlicher kann man den Lichteinfall schließlich nicht

regulieren. Edle Holzarten unterstützen das naturnahe Wohngefühl und geben jedem Raum

ein ganz spezielles warmes Licht. Im Interieur spielen die stilvollen Holzlamellen eine wichtige

Rolle. Sie unterstreichen die Inneneinrichtung auf dezente Weise und verleihen dem Raum eine

besondere Atmosphäre – von rustikal-erdig bis modern-elegant.


02

Jalousie „JANUS“

LE10443

Die Jalousie ist und bleibt ein zeitloser Klassiker. Aktuell wie eh und je überzeugen

die platzsparenden Langzeit-Lamellen aus Aluminium durch ihre Langlebigkeit

und stufenlose Lichtregulierung. Auch das charakteristische Spiel von Licht

und Schatten, das durch die schwenkbaren Lamellen erzeugt wird und schon

Generationen begeistert hat, hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren.

02

MEINE VIER WÄNDE | 54 – 55


Die schönsten

Schattenseiten der Sonne

Wer wünscht sich nicht eine helle, lichtdurchflutete

Wohnung? Und doch: Sobald die Außentemperaturen

nach oben klettern, wird ein guter Sonnenschutz zum

Sehnsuchts objekt Nummer eins.

Umso besser, dass es gerade in diesem Bereich eine ganze Fülle

von Möglichkeiten gibt – je nachdem, ob Sie sich nur vor zu starker

Sonneneinstrahlung schützen oder auch ganz spezielle Lichtakzente

in Ihren Räumen setzen möchten. Absoluter Klassiker

in puncto Sonnenschutz ist natürlich der Vorhang, der allerdings

in seiner Neuinterpretation kaum wieder zu erkennen ist: Der

Flächenvorhang besteht aus großflächigen Paneelen, die sich

individuell gestalten, seitlich verschieben und hintereinander

stapeln lassen. Ein kluges System, das jede Menge Abwechslung

beim Spiel mit Licht und Schatten mit sich bringt. Auch das Rollo

ist seit Jahrzehnten bekannt und beliebt – schließlich besticht es

durch seine einfache Anwendung, durch klare Linien und unzählige

Designvarianten. Besonders individuell lässt sich das Raffrollo

gestalten: Ausgewählte Stoffe werden dafür in Handarbeit und

nach Maß zum Faltrollo konfektioniert.

Dass die Lichtspiele, die sich mit einer Jalousie erzielen lassen,

äußerst reizvoll sein können, weiß man spätestens seit der legendären

Striptease-Szene aus dem 80er-Jahre-Film „9 ½ Wochen“.

Doch auch in praktischer Hinsicht begeistern die platzsparenden

Lamellen aus Aluminium nach wie vor durch ihre Langlebigkeit.

Übrigens: Wussten Sie, dass der richtige Sonnenschutz sogar

einen Raum vergrößern kann? Die Vertikaljalousie ist dank der

Betonung der senkrechten Linien ihrer Lamellen ein wahrer Lichtzauberer.

Vor allem für große Glasfenster eignet sie sich optimal:

Sie schafft nicht nur eine stufenlose Lichtregulierung, sondern

fungiert auch als raffinierter Sicht- und Blendschutz.

Besonders beliebt ist das Plissee: Ein vorgefalteter Stoff, der nicht

wie beim Rollo auf einer Welle aufgewickelt, sondern wie bei

einer Ziehharmonika beim Aufziehen zu einem Paket zusammengeschoben

wird. Das Besondere daran ist seine Flexibilität: Ob

das Fenster nun dreieckig, trapezförmig oder rund ist – das genau

nach Maß gefertigte Plissee passt sich an jede architektonische

Finesse an. Eine spezielle Variante ist das Wabenplissee: Die Luftkammern

zwischen den Stoffbahnen filtern das Licht besonders

sanft und machen es angenehm weich.

Gar nicht so einfach, bei diesem Spektrum an Möglichkeiten die

richtige Wahl zu treffen? Am besten, Sie lassen sich von Ihrem*ihrer

regionalen Fachhändler*in beraten. Mit einem geübten Auge

für Räumlichkeiten und einem offenen Ohr für alle individuellen

Wünsche findet er*sie garantiert die optimale Lösung für Sie!


Flächenvorhang „OPHELIA“

LE10443

Mitten im 21. Jahrhundert ist die Zeit reif für eine neue Interpretation des klassischen Vorhangs. Und

diese ist genau für diejenigen das Richtige, für die weniger einfach mehr ist. Der Flächenvorhang

OPHELIA besticht durch großflächige Paneele, die sich genau nach Ihren Wünschen gestalten

lassen. Die Paneele lassen sich dank des Schiebesystems beliebig seitlich verschieben und

hintereinander stapeln. Ein abwechslungsreiches Spiel mit Licht, Schatten, Ein- und Ausblicken!

01

01

02

02

PowerView „CALYPSO“ LE10443

Eine smarte Technologie, die das Leben erleichtert und

einfach Freude macht: PowerView® CALYPSO steuert den

Sonnenschutz an einzelnen Fenstern oder in allen Räumen

vollautomatisch in jede gewünschte Position. Das optische

Highlight des Systems ist die Fernbedienung. Sie ist ein

echtes Designer-Schmuckstück, das gut in der Hand liegt

und in sieben Farben erhältlich ist.

MEINE VIER WÄNDE | 56 – 57


Twinrollo „JUPITER“

LE10443

Das Twinrollo hat viele Facetten: Es kombiniert die Vorzüge eines Rollos und

die einer Jalousie. Abwechselnd blickdicht und transparent gewebte Stoffe ermöglichen

eine stufenlose Lichtregulierung mit angenehm sanftem Raumlicht.

Gestaltungsmöglichkeiten gibt es beim Twinrollo unzählige – im Trend liegen

ganz klar klassisch-textile Stoffe, aber auch farbige, ausgefallene Designs und

Strukturen sind möglich.

MEINE VIER WÄNDE | 58 – 59


Trittfest

Ein selbst ausgesuchter Boden

ist immer etwas Besonderes,

die Basisnote und das

Fundament des Wohnens.

60 – 83

MEINE VIER WÄNDE | 60 – 61


Teppich „SEEKARSPITZE“ BW10100

Die Teppiche aus der Kollektion SEEKARSPITZE bestechen

durch ihre traditionelle und natürliche Anmutung.

Die Fertigung aus europäischer ungefärbter Wolle verleiht

ihnen ein minimalistisches Flair, das die Ausstrahlung

von stylischem Interieur noch zusätzlich betont.


MEINE VIER WÄNDE | 62 – 63


Designboden „MATTERHORN“ SO10699

Der Bodenbelag „von der Rolle“ hat sein verstaubtes

Image längst abgelegt. Die Comfortdesignbahn MAT-

TERHORN kann ihre Vorteile perfekt auf stark beanspruchten

Funktionsflächen, wie etwa in Küchen oder

Kinderzimmern, ausspielen. Geschäumte Vinyl-Bahnenware

ist die erste Wahl, wenn eine einfache Verlegung

und eine wasserdichte Fußbodenbelagslösung

gesucht wird. Mit Breiten von bis zu fünf Metern eignet

sie sich perfekt für die Herstellung geschlossener,

fugenloser Oberflächen. Comfortdesignbahnen bieten

des Weiteren weichen Gehkomfort, dämpfen den

Trittschall und sind pflegeleicht.

MEINE VIER WÄNDE | 64 – 65


Designboden „KIBO“ SO10699

Mit der komplett überarbeiteten Kollektion KIBO

präsentiert PAUL LEVÍN eine Neuauflage des

heterogenen, phthalatfreien Designbodens, der in

puncto Nachhaltigkeit einiges zu bieten hat. Hergestellt

unter Verwendung von biologischen Weichmachern,

ist er besonders langlebig und zu 100 % recyclingfähig.

KIBO Designbeläge sind unempfindlich gegen

Feuchtigkeit und Schmutz, schnell und sauber in der

Verlegung sowie einfach in der Reinigung und Pflege.

Aufgrund der niedrigen Einbauhöhe von 2,0 - 2,5 mm

eignen sie sich perfekt für Renovierungen.


MEINE VIER WÄNDE | 66 – 67


Natur in

pflegeleichter Form

LVT-Böden sind eine außergewöhnliche Alternative zu Holz und Stein

Wer einen neuen Boden aussucht, hat mehr als nur eine

Entscheidung zu treffen. Unzählige Farben, Designs

und Materialien stellen Interessenten vor die große

Frage: Welcher Boden entspricht unseren Bedürfnissen

am besten?

Für jene, die sich Eigenschaften wie einfache Pflege,

Robustheit und lange Haltbarkeit wünschen, gleichzeitig

aber auf hochwertiges Design auf keinen Fall

verzichten möchten, sind LVT- (oder Vinyl-) Böden die

perfekte Lösung.


Bei LVT-Belägen handelt es sich um Fliesen

aus PVC. Was sie so besonders macht, ist,

dass ihre Oberflächen exakt wie Naturmaterialien

aussehen. Damit wirken sie wie ihre

„echten“ Vorbilder aus Holz oder Naturstein.

Gleichzeitig sind sie dank ihres Aufbaus aus

hochwertigem Kunststoff lange haltbar, einfach

zu reinigen und benötigen keine aufwändigen

Pflegeprozeduren. Der weichere Tritt

und die damit verbundene Trittschalldämpfung

sind besonders in Haushalten mit Kindern

ebenfalls nicht zu unterschätzende Vorteile.

LVT-Böden sind als Fliesen und Planken erhältlich

und werden entweder aufgeklebt oder per

Klick-System ohne Kleber verbunden, in beiden

Fällen ist die Verlegung einfach möglich. Und

wer ein großer Fan der echten Holzoptik ist, die

Kosten von teurem Parkett aber scheut, wird die

modernen Vinylböden lieben.

Wie kommt das Holz auf den Kunststoffboden?

LVT- oder Vinyl-Böden sehen echten Naturmaterialien wie Holz oder Stein zum Verwechseln ähnlich.

Möglich wird das durch das Aufbringen eines Fotos der „echten“ Materialien auf die Oberfläche mittels

Druck- oder Prägetechnik. Um diese Designschicht zu schützen, werden darüber eine Nutzschicht und

eine Versiegelungsschicht aufgebracht; eine Trägerschicht bildet die Grundlage für die Bodenfliese.

Erst das Betreten des Bodens macht den Unterschied spürbar – er ist weicher, wärmer und leiser.

MEINE VIER WÄNDE | 68 – 69


Designboden „ANTELAO“ PR10664

Stilvolles Ambiente im Fischgrät- oder Chevronmuster? Mit dem Designboden ANTELAO sind Ihren Wünschen keine

Grenzen gesetzt. Er bietet eine authentische Holzoptik und ist dazu wasserunempfindlich - die ideale Kombi für Ihre neue

Wohnfühloase. ANTELAO ist geeignet für Fußbodenheizung, zusätzlich ist er strapazierfähig und leicht sauber zu halten.


MEINE VIER WÄNDE | 70 – 71


Landhausdiele „LÄUFERSPITZE“ ME10486

Landhausdielen sind im Parkettbereich das Thema der letzten Jahrzehnte. Heute sind

die damaligen Böden Vorbilder für moderne Designerstücke, die von ihrem Charme und

ihrer Anziehungskraft gegenüber den damaligen Zeiten nichts eingebüsst haben. Sie

präsentieren sich heute technisch ausgefeilt und unglaublich variantenreich in Farbe und

Oberfläche. Sie passen sich jedem Einrichtungsstil perfekt an und verströmen dabei immer

ein äußerst stilvolles Flair. Für die städtische Dachgeschosswohnung sind sie genauso

einsetzbar wie für die Villa im Grünen.


Vinylboden „KELLENSPITZE“ ME10486

Vinylböden haben sich in den letzten Jahren zu

absoluten Trendsettern entwickelt. Kein Wunder, denn

sie sind wahrlich vielseitige Alleskönner und in vielen

Raumsituationen die perfekte Lösung. Zudem sind sie mit

ihrer Vielfalt an verfügbaren Holz- und Steindekoren ein

echter Hingucker. Bei kaum einem anderen Boden gibt es

eine derart umfangreiche Auswahl an Designs, teilweise

der Natur täuschend echt nachempfunden. So lässt sich der

Boden ideal auf das jeweilige Ambiente abstimmen.

MEINE VIER WÄNDE | 72 – 73


Parkettboden „K2“ HA10330

Die ersten Sonnenstrahlen fallen durch die Vorhänge.

Nackte Füße tapsen vom Bett zur Kaffeemaschine.

Jeder Schritt macht Freude und ist ein haptisches

Erlebnis. Ob Schiffsboden oder Landhausdiele, der

Parkettboden K2 verleiht Ihrem Zuhause eine warme

Atmosphäre. Er eignet sich für jeden Einrichtungsstil:

Vom rustikalen Ambiente bis hin zum modernen Look.


MEINE VIER WÄNDE | 74 – 75


Jeder Schritt mit

gutem Gewissen

Vollholzparkett ist die erste Wahl in Sachen Boden: Schließlich handelt es sich dabei um hochwertiges

Naturmaterial. Um diesen wertvollen Rohstoff auch für kommende Generationen zu bewahren, setzen immer

mehr Parketthersteller auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Was wäre Europa ohne seine wunderbaren Wälder? Nicht

allein die märchenhafte Schönheit und die Vielseitigkeit des

Ökosystems begeistert uns, auch seine Rolle bei der Regulierung

des Klimas macht den Wald unverzichtbar. Er filtert

die Luft, produziert Sauerstoff, schützt den Boden vor Erosionen

und somit auch das Grundwasser. Damit das auch

so bleibt, müssen Wald und Bäume achtsam gehegt und

gepflegt werden. Ein wichtiger Beitrag dafür ist der sorgfältige

Umgang mit seinen Ressourcen. Schließlich wollen wir

auch in Zukunft mit gutem Gewissen die Qualität von Holz

genießen dürfen. Sein unverwechselbarer Duft, die einzigartige

Maserung und die warmen Farbtöne verleihen jedem

Raum eine wunderbar wohnliche Atmosphäre. Holzböden

tragen außerdem zu einem gesunden Raumklima bei.


Optimierte Wertschöpfungskette

Der erste und wichtigste Schritt für Nachhaltigkeit ist die

Verwendung von Hölzern aus regionaler Quelle aufgrund

der kurzen Transportwege. Nachhaltig produziertes

Parkett muss zudem aus PEFC-zertifizierter Forst- und

Waldwirtschaft stammen. PEFC ist ein transparentes und

unabhängiges System zur Sicherstellung einer nachhaltigen,

umweltbewussten Waldbewirtschaftung. Wichtigstes

Kriterium ist dabei stets, dass den Wäldern nicht mehr

Holz entnommen werden darf als wieder nachwächst.

Nein zu Tropenholz!

Die fortschreitende Abholzung der Tropenwälder nimmt

dramatische Ausmaße an, die Zerstörung dieser einzigartigen

Biotope ist teilweise irreversibel. Darum sollte

Parkett generell tropenholzfrei sein. Waren Tropenhölzer

früher wegen ihrer Witterungsbeständigkeit besonders in

Außenbereichen beliebt, findet man diese Eigenschaften

heute auch bei heimischen Hölzern. Durch die thermische

Modifikation, sprich das Erhitzen der Hölzer auf über 160°

bei Sauerstoffentzug, lassen sich Robustheit, Pilz- und

Feuchtigkeitsresistenz enorm steigern, sodass sich auch

Eiche, Buche, Robinie, Kiefer & Co für den Einsatz im

Außen- und Nassbereich eignen.

Ökologische Verarbeitung ohne Schadstoffe

Bei der Verleimung und Versiegelung von konventionellen

Holzböden kommen häufig auch Klebstoffe und Lacke

zum Einsatz, die nicht biologisch abbaubar sind. Der Verzicht

auf gesundheitsschädliche Weichmacher sowie der

Einsatz lösungsmittelfreier Lacke und sonstiger Verarbeitungsmittel

garantieren hingegen sowohl gesundheitliche

Unbedenklichkeit als auch einen verantwortungsbewussten

Umgang mit der Umwelt.

Das Plus an Engagement

Wussten Sie, dass viele Hersteller nicht nur bei den

verwendeten Werkstoffen auf Nachhaltigkeit setzen,

sondern auch ihren hauseigenen Energiebedarf aus erneuerbaren

Energien decken? Ob Photovoltaikanlage, ein

eigenes Wasserkraftwerk am Standort oder Biomasse-

Heizkraftwerk zur Verwertung der Produktionsabfälle –

unsere Parkettlieferanten denken Nachhaltigkeit weiter!

MEINE VIER WÄNDE | 76 – 77


Laminat „ACHERKOGEL“

SO10699

Mit dem Laminat ACHERKOGEL eröffnet sich eine Fülle von Möglichkeiten bei der individuellen

Gestaltung des Fußbodens. Dank vielfältiger Dekore und Formate findet sich für die verschiedensten

Raumkonzepte das passende Laminat-Design. ACHERKOGEL ist ausgesprochen langlebig, robust

und strapazierfähig.


MEINE VIER WÄNDE | 78 – 79


Designboden „DENALI“

ON10571

Der moderne Alleskönner für jeden Raum: Der

barfußfreundliche Designboden DENALI sieht

nicht nur hervorragend aus, er ist auch den

täglichen Strapazen gewachsen und äußerst

pflegeleicht. Dieses Multitalent ist durch seine

vielseitigen Verlegearten auch perfekt für

Renovierungen geeignet. Natürlich kann er

problemlos in Wintergärten, in denen es hohe

Temperaturschwankungen gibt, eingesetzt

werden, da er eine extreme Dimensionsstabilität

aufweist.


MEINE VIER WÄNDE | 80 – 81


01

01

Designboden „LHOTSE“ TA10851

Von gealtertem Strandholz über Eiche mit Sägespuren bis zu Kiefer – der Designboden LHOTSE lässt sich einfach

kombinieren und sorgt für ein verblüffendes Ergebnis in der Raumgestaltung. Da der Unterboden nur einer

minimalen Vorbereitung bedarf und für das Verlegen keinerlei Klebstoff benötigt wird, lässt sich LHOTSE bis zu

dreimal schneller verlegen als modulare Designböden. Zudem sorgt die patentierte, in alle Richtungen rutschfeste

Rückenkonstruktion für eine starke Haftung. Die Top Clean XP-Oberflächenausrüstung garantiert darüber

hinaus einfache Pflege und hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Abrieb, Kratzern und Flecken.


02

Designboden „MAKALU“ TA10851

Die Designbodenkollektion Makalu bringt Hartbodenbeläge auf ein neues

Level und kombiniert die Festigkeit und Haptik von Holz und Stein mit

allen Vorteilen eines Designbodens. Ein starrer Verbundkern liefert extreme

Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen und schwere Lasten.

Die UV-vernetzte PUR-Oberfläche sorgt für einfache Pflege, auch

in stark frequentierten Bereichen und die integrierte Trittschalldämmung

mit Soundblock-Technologie verringert den Trittschall um bis zu 19 dB.

Dank I4F-Klicktechnologie ist eine einfache und schnelle Verlegung

möglich, die Ausfallzeiten reduziert.

02

MEINE VIER WÄNDE | 82 – 83

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!