19.08.2022 Aufrufe

EWKE 22-33

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DIAKONIE-/SOZIALSTATION

DIAKONIE-/SOZIALSTATION

… die Pflegespezialisten

www.pflege-cuxhaven.de

AMBULANTE KRANKEN- UND ALTENPFLEGE

Palliative Versorgung • Ambulante Pflege • Medizinische Versorgung • Verhinderungspflege

Diakonie-/Sozialstation

Diakonie-/Sozialstation Cuxhaven

Cuxhaven

· Marienstraße

· Marienstraße

50 ·

50

27472

· 27472

Cuxhaven

Cuxhaven

· Telefon:

· Telefon:

0

0 47 21 - 5 29 87

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Günstige Finanzierungsmöglichkeiten mit 0 € Anzahlung

Durchgehend geöffnet

Lust auf Mähroboter?

Kostenlose Beratung

bei Ihnen im Garten!

Rufen Sie an 04777/93 13 73

Beratung – Verkauf – Kundendienst

Langenstr. 2 · 21781 Cadenberge

Tel. 0 47 77 / 93 13 73

www.hoerger-maschinen.de

Fachwerkstatt – seit über 60 Jahren und auch in Zukunft

HEINSSEN

aus Cadenberge

Unser Angebot zum

100jährigen Jubiläum

- gültig vom 24.-27.08.2022 -

Hähnchen-Schenkel

ohne Rücken, vom Roaster

ohne Gen und Antibiotika

„man schmeckt den Unterschied“

1 kg 4,99€

Auf den Wochenmärkten in: Cux.,

Ott., Cad., Hemm., Hecht., Himm., Std.

und im Laden, Cad., Alter Postweg 11

04777/278 · www.eier-heinssen.de

2. Jahrgang KW 33a - 20.08.2022 - Ausgabe E - Hadeln

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4

21762 Otterndorf

ß-Str. Tel. 047 51 99 89 30

schriever-hartmut@t-online.de Qualität

zu fairen

Preisen!

89 30

t-online.de

Qualität

zu fairen

Preisen!

Qualität

zu fairen

Preisen!

Johann-Heinrich-Voß-Str. 4

21762 Otterndorf

Tel. 0 47 51 99 89 30

schriever-hartmut@t-online.de

Ihre Anzeige

fehlt auf dieser Seite.

Tel. 0 47 21 / 72 15 - 0

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Autohaus

Otterndorf

Ihr Opel Partner

Unsere Leistungen:

- Inspektion aller Fabrikate

- Reifenservice

- Hol- & Bring-Service

- Teile - Zubehörverkauf

- Jung- & Gebrauchtwagenverkauf

Raiffeisenstraße 1

21762 Otterndorf

Telefon: 047 51 / 2004

WA: 0160 /

98 780 32 7

www.autohaus-otterndorf.de

21789 Wingst-Weißenmoor

Lamstedter Straße 12

www.gasthauszurlinde.de

jeden Sonntag ab 11 Uhr

Mittagsbüfett

04.09.2022 ab 17 Uhr

knusprige halbe

Hähnchen

18.09.2022 ab 9:00 Uhr

großes

Frühstücksbüfett

Um Tischreservierung wird gebeten

Fam. Christian Kröncke

Tischreservierung

unter Telefon (0 47 78) 5 55

Qualität

zu fairen

Preisen!

Beim Ernteprojekt „Gelbes Band“ können Selbstpflücker kostenlos Obst ernten und vor dem Verderben

retten

Fotos: ZEHN

Mitmachen beim „Gelben Band“

Kostenlos Obst pflücken und vor dem Verderben retten

OLDENBURG re Ob Birnen,

Äpfel oder Beeren - im

Sommer sitzen die Obstbäume

und -sträucher voller

Früchte. Damit das leckere

Obst auch geerntet wird,

gibt es bereits zum dritten

Mal das Ernteprojekt „Gelbes

Band“ des Zentrums

für Ernährung und Hauswirtschaft

Niedersachsen

(ZEHN) - Obstbaumeigentümer

setzen damit ein Zeichen,

dass Selbstpflücker

Früchte zum Eigenbedarf

kostenlos ernten dürfen

und sie so vor dem Verderb

retten.

Das Ernteprojekt „Gelbes

Band“ ist auch in diesem

Jahr ein voller Erfolg: Über

2.800 Gelbe Bänder hat das

ZEHN seit Mitte Juni schon

an Obstbaumeigentümer in

ganz Niedersachsen verschickt

und weitere werden

folgen. Vielerorts schmücken

die gelben Bänder bereits

Obstbäume und -sträucher

und sollen zeigen:

Hier können Selbstpflücker

Früchte kostenlos und ohne

vorherige Rücksprache für

den Eigenbedarf ernten.

Mit dem Projekt sorgt das

ZEHN dafür, dass weniger

überschüssiges Obst ungenutzt

bleibt und am Ende

verdirbt. „Wir freuen uns,

dass das Ernteprojekt schon

zum dritten Mal so gut angenommen

wird“, erzählt

Maren Meyer, Fachreferentin

für Ernährung beim

ZEHN. „Die Aktion bietet

schöne Möglichkeiten, zum

Beispiel für einen Familienausflug,

bei dem man

gemeinsam Früchte pflückt

und sie anschließend verarbeitet.

Darüber hinaus

tut man Gutes, indem

man dem Obst eine zweite

Chance gibt!“

Auf der Standortkarte

des ZEHN unter www.

zehn-niedersachsen.de/

standortkarte können interessierte

Selbstpflücker

sehen, wo Obstbäume oder

-sträucher mit gelben Bändern

gekennzeichnet sind.

Außerdem ist dort registriert,

welche Fruchtsorte

vor Ort geerntet werden

kann. In den Sozialen Medien

auf Instagram und

Facebook wird das ZEHN

während der Erntezeit verstärkt

Beiträge zu diesem

Thema pos ten. So erhalten

Selbstpflücker zum Beispiel

Tipps zur Haltbarmachung

oder Verarbeitung von

Früchten.

Nach wie vor können sich

Obstbaumeigentümer für

das Ernteprojekt registrieren

und gelbe Bänder bestellen.

Egal ob Kommune,

Verein oder Privatperson

- alle, die einen eigenen

Baum oder Strauch besitzen,

können mitmachen.

Informationen zum Ernteprojekt

sowie ein Online-Teilnahmebogen

zur

Registrierung gibt es auf

www.zehn-niedersachsen.

de/gelbesband.

Das Zentrum für Ernährung

und Hauswirtschaft

Niedersachsen mit Sitz in

Oldenburg setzt sich neben

den Themenbereichen Ernährung,

Hauswirtschaft

und Alltagskompetenzen

für die Wertschätzung von

Lebensmitteln ein. Das

Ernteprojekt „Gelbes Band“

ini tiiert das ZEHN zum

dritten Mal in Niedersachsen.

Im vergangenen Jahr

wurden über 3.300 gelbe

Bänder verteilt. Wissenschaftlich

begleitet wird

das Ernteprojekt von der

Hochschule Osnabrück.

Aus unserem Katalog

23.09. – 26.09. Brüssel, Brügge, Gent & Antwerpen ab 299,00 €

29.09. – 03.10. Chiemsee & Großglockner ab 599,00 €

06.10. – 11.10. Kreuzfahrt – Moselromantik ab 745,00 €

09.10. – 18.10. Schönheiten Kroatiens ab 1.145,00 €

10.10. – 15.10. Herbst auf Bornholm ab 799,00 €

11.10. – 17.10. Herbst am Gardasee ab 699,00 €

02.12. – 04.12. Zum Weihnachtsbaumkauf nach Malmö ab 399,00 €

09.12. – 11.12. Berlin ab 175,00 €

17.02. – 25.02.2023 Finnische Winterträume ab 1.499,00 €

Weitere schöne Mehrtagesreisen finden Sie in

unserem Katalog. Fordern Sie Ihr persönliches Exemplar

gleich bei uns an: 0 42 43 - 49 00 oder 9 61 11.

www.borchers-busreisen.de

27239 Twistringen

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

AKTIONSANGEBOT

KLIMASERVICE

y 39,90

zzgl. Materialkosten

www.bobrink.de

marcus.gruendler@bmw-bobrink.de

0 47 21 /

72 15 - 0

Bobrink-Carstream GmbH

Ihr Top-Partner fVr HYUNDAI

Papenstr. 152, 27472 Cuxhaven

Telefon: 04721 74500


2

Regional 20. August 2022

Alarmanlage

vertreibt Täter

CUXHAVEN re ∙ Am Dienstagabend

zwischen 23.50

und 23.52 Uhr versuchte ein

unbekannter Täter durch

Einschlagen einer Fensterscheibe

in ein Vereinsheim

in der Papenstraße in Groden

einzubrechen. Das

Fenster wurde durch Hindurchgreifen

geöffnet. Bei

Betreten des Vereinsheims

löste der Alarm aus und

der Täter verließ das Objekt

ohne Diebesgut durch den

Einstieg. Die Summe des

entstandenen Schadens ist

bislang noch nicht bekannt.

Telefonische

Sprechstunde

CUXHAVEN re ∙ Wer Fragen,

Anliegen oder Anregungen

an die Stadtverwaltung

in Cuxhaven hat, kann

diese am Montag, 22. August,

bei einer telefonischen

Bürgersprechstunde mit

dem Cuxhavener Oberbürgermeister

Uwe Santjer und

seinem Team vortragen.

Interessierte Personen können

sich in der Zeit von 17

bis 18 Uhr unter der Telefonnummer

(04721) 70 01 50

melden. Eine telefonische

Vorabanmeldung ist nicht

erforderlich. Das Büro des

Oberbürgermeisters bittet

um Verständnis, dass es

auf Grund der terminlichen

Begrenzung und des hohen

Aufkommens an Anrufen

zu Wartezeiten kommen

kann. Bürger können sich

mit ihren Anliegen auch jederzeit

direkt an das Büro

des Oberbürgermeisters unter

(04721) 70 06 10 oder per

E-Mail an oberbuergermeister@cuxhaven.de

wenden.

Döser Speeldeel

tagt im Theater

CUXHAVEN re ∙ Alle Mitglieder

lädt der Vorstand der

Döser Speeldeel von 1924 am

Dienstag, 30. August, um

19 Uhr zur Jahreshauptversammlung

in das Stadttheater

Cuxhaven ein. Es wird

über die Tätigkeiten des Vorstandes

berichtet, Ein- und

Austritte verkündet, Mitglieder

bestätigt und geehrt.

Zudem wird gewählt. In

diesem Jahr stehen die Wahl

des stellvertretenden Bühnenleiters,

des Geschäftsführers

und auch die der

Kassenprüfer an. Weiterhin

gibt es verschiedene Informationen

zu den Aktivitäten

im kommenden Jahr.

FÜR ALLE FÄLLE

Wochenendnotdienst vom 20. - 21. August 2022

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

ARZT

Cuxhaven

Bereitschaftsdienstpraxis

der niedergelassenen Ärzte

am Krankenhaus Cuxhaven

Altenwalder Chaussee 10,

Cuxhaven

bundeseinheitliche

Rufnummer: 116 117

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag & Feiertage:

10 bis 13 Uhr u. 17 bis 20 Uhr

Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr

Wesermünde Nord:

Bad Bederkesa, Langen,

Land Wursten

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen

Praxis von 10 bis 11 Uhr und

Holschen, Holschen, klipp und klapp!

Einweihung der Holzschuhmacherwerkstatt im Heimatmuseum Debstedt

DEBSTEDT jt ∙ „Holschen,

Holschen, so mit swette

Farv un Schoopfell ganz

witt. Holschen, Holschen

koole Fööt, de gev dat dor

nicht.“ Ein besonderes „Geschenk“

gab es zur Einweihung

des Holzschuhmachhauses

mit Werkstatt von

Christa Burmeister, der

Frau des Museumsleiters

Artur Burmeister. Sie sang

das Holzschuhlied und

den Refrain begleiteten einige

Frauen mit. Sie waren

hübsch in ihren Trachten

anzusehen und trugen teilweise

Holzschuhe an den

Füßen. Welch ein schöner

Anlass am Historischen

Handwerkermarkt, offiziell

die Holzschuhwerkstatt

zu eröffnen. Bei schönstem

Sonnenschein besuchten

viele Gäste das Heimatmuseum

Debstedt.

Ein besonderer Gast war

Bertus van den Hof, der dem

Holzschuhmacher Henry

Bremer zu Ehren aus Eelde/

Niederlande angereist war.

In seinem „Internationalen

Holzschuhmuseum“, dem

größten der Welt, ist eine

Kollektion von 3.000 unterschiedlichen

Holzschuhen

neben Holzschuhwerkzeug

und Holzschuhmaschinen

zu sehen. Dort hatten sich

die beiden Herren 2014 kennengelernt.

Als es in Eelde

einen Blumenkorso gab und

bei der Gelegenheit 21 Holzschuhmacher

aus Holland

und Belgien dort anwesend

waren, die händisch

ihr Handwerk zeigten, war

17 bis 18 Uhr, telef. Nachfragen

zu den Sprechzeiten.

Otterndorf, Cadenberge,

Neuhaus, Bülkau

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis von 10 bis

11 Uhr und 17 bis 18 Uhr, telef.

Nachfragen zu den Sprechzeiten.

Osten, Hemmoor, Lamstedt,

Freiburg, Wingst, Oberndorf,

Hechthausen u. Wischhafen

Diensthabender Arzt ist unter der

bundeseinheitlichen

Rufnummer: 116 117

zu erreichen. Notfallsprechstunde

in der jeweiligen Praxis

von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 18

Uhr, telef. Nachfragen zu den

Sprechstunden.

Ganz schön erfindungsreich: Eine Maschine, die Holzschuhe herstellt: Der Taster (l.) guckt nach,

wie tief die Aushöhlung sein muss, die Schaufel setzt das um

dort Henry Bremer der erste

deutsche Holzschuhmacher.

2024 soll dieses Projekt zur

Aufwertung der Tradition

wieder stattfinden, so der

Organisator Bertus van den

Hof.

„Wir sind stolz und glücklich,

dass heute das Holzschuhhaus

samt Werkstatt

der Öffentlichkeit vorgestellt

wird“, sagten Henry

Bremer und Walter Zielke,

die allein das Haus gebaut

haben. Zwei Jahre sind bis

zum heutigen Tag seit dem

Beginn des Baus vergangen.

„Henry hatte einen Traum

aus dem die Idee des Hauses

entstand“, erzählte Walter

Zielke. Der 73-Jährige aus

Spaden war von der Idee genauso

begeistert.

Nachdem Artur Burmeister,

der dafür ist, altes Brauchtum

> IM NOTFALL: NOTRUF: 110 FEUERWEHR/ NOTARZT: 112

> ÄRZTLICHER & APOTHEKEN-NOTDIENST CUXHAVEN: 0 47 21 / 1 92 22 / LANDKREIS: 04 71 / 1 92 22

> FRAUENNOTRUF DES PARITÄTISCHEN TAG + NACHT TEL. 0 47 21 / 57 93 93

> TELEFONSEELSORGE TAG + NACHT TEL. 08 00 / 1 11 01 11

Altkreis Wesermünde Land Hadeln, Cadenberge,

AUGENARZT

Notfallsprechstunde von Wingst, Hemmoor,

Landkreis Cuxhaven 10 bis 11 Uhr und 19 Uhr Lamstedt, Hechthausen

Notdienst-Tel.: 0 41 41/98 17 87 Samstag und Sonntag: Samstag und Sonntag

GP Dr. J. Linneweber und P. Portland-Apotheke

Ziegelstr. 1, Langen

Zentrumstraße 12, Hemmoor

ZAHNARZT

Tel.: 0 47 43/9 13 23 33

Tel.: 0 47 71 / 888 67 17

Cuxhaven

Notfallsprechstunde von 11 bis

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dr. Katja Peus

Abendrothstr. 40,

Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 2 35 53

Land Hadeln

Notfallsprechstunde von

10 bis 11 Uhr und 19 Uhr

Samstag und Sonntag:

Dr. Gerald Möller

Bahnhofstraße 19, Oberndorf

Tel.: 0 47 72 / 5 55

zu pflegen, ganz schnell sein

Einverständnis gab, dauerte

die Baugenehmigung drei

Monate. Aber dann ging es

mit voller Kraft voraus. „Sie

haben auch bei Schnee und

Regen immer durchgehalten“,

lobte der Hausherr als

er symbolisch den „Riesenschlüssel“

für die Tür bekam.

„Nach dem Aushub musste

die Bodenplatte hergerichtet

werden, denn sie trägt zwei

schwere Maschinen“, sagte

der Holzschuhmacher Henry

Bremer. Die wurden mit

Hilfe eines Treckers auf die

Platte gestellt und das Haus

drum herum gebaut, denn

hinterher hätten sie durch

keine Tür gepasst. Um die

Kosten möglichst niedrig zu

halten, wurden auf einem

Recyclinghof die Balken zusammengesucht.

„Wir sind

APOTHEKE

Cuxhaven

Samstag:

Nordwest-Apotheke

Wagnerstr. 22, Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/3 99 98 - 0

Sonntag:

Nordsee-Apotheke

Rohdestraße 5, Cuxhaven

Tel.: 0 47 21/3 60 14

www.elbe-weser-kurier.de

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

keine Profis“, betonten die

beiden Erbauer. Doch die

Bewunderung der Besucher

war ihnen sicher.

Die Holzschuhe, die in der

Werkstatt zu sehen sind, hat

Henry Bremer natürlich alle

selbst hergestellt. Da gibt es

Brautschuhe, bunt bemalte,

elegante Holzschuhe und

Arbeitsschuhe zu bewundern.

„Wenn jemand zuhause

noch Holzschuhe aus früheren

Zeiten besitzt, kann er

sie gerne als Ausstellungsstück

ins Museum bringen.“

Dass hier Holzschuhe entstehen,

sieht man an den besonderen

Verzierungen am

Holzhaus selbst. „Die habe

ich mir alle selbst ausgedacht“,

sagte der 83-jährige

Henry Bremer, der inzwischen

sicher schon an neuen

Ideen tüftelt.

Passt! Walter Zielke (Erbauer), Museumsleiter Artur Burmeister und Holzschuhmacher Henry Bremer (Erbauer) kosteten den feierlichen

Moment der Schlüsselübergabe wahrlich aus

Fotos: jt

Bad Bederkesa

Nächstgelegene Notdienstapotheke

Sa. ab 9 Uhr bis So. 9 Uhr

Apotheke am Lindenhof

Debstedter Straße 9b,

Geestland-Langen

Tel.: 0 47 43/70 00

So. ab 9 Uhr bis Mo. 9 Uhr

Portland-Apotheke

Zentrumstraße 12,

Hemmoor

Tel.: 0 47 71 / 888 67 17

Bremerhaven, Langen,

Dorum, Wremen

Wenn die Hähne

wieder krähen

BREMERHAVEN re ∙ Der

Kreisverband der Rassegeflügelzüchter

Stadtgruppe-

Bremerhaven veranstaltet

im Kleintierforum in der

Hinrich-Schmalfeld-Straße

29, am Sonntag, 21. August,

die 7. Bremerhavener

Stadtmeisterschaft im Hähnewettkrähen.

Zu diesem

Wettbewerb sind von 80

Teilnehmern bisher 130

große und kleine Hähne sowie

Zwerghähne angemeldet,

die ihr Krähen in der

Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr

vorführen. Diejenigen Hähne,

die am häufigsten in dieser

Zeit gekräht haben, werden

als Sieger und Platzierte

ermittelt. Im Anschluss des

Wettkrähens findet gegen

13 Uhr die Preisverleihung

statt. Die Veranstaltung ist

öffentlich; Besucher sind

willkommen, der Eintritt ist

frei.

„Common Mind“

im Hundegutshof

KRUMMENDEICH re ∙ Der

„Hundegutshof Krummendeich“

veranstaltet am Freitag,

26. August, um 18 Uhr

ein Open Air-Konzert auf seinem

Gelände. Mit sommerlich

leichten Songs wird das

Vocal-Duo „Common Mind“

den Tag ausklingen lassen

und die Zuhörer auf eine entspannte

Reise ins Wochenende

mitnehmen. Besucher

dürfen sich gerne von ihren

Hunden begleiten lassen, sofern

es sich um sozialverträgliche

Gesellen handelt. Der

Eintritt beträgt zwölf Euro

pro Person; Hunde haben freien

Eintritt. Für den Fall, dass

mehr Besucher kommen als

Stühle vorhanden sind, wird

das Mitführen von eigenen

Sitzgelegenheiten empfohlen.

Zitat der Woche

„Wenn ein Mann gut

kocht, gewinnt er ein

Ansehen als Lebenskünstler.

Wenn eine Frau

gut kocht, festigt sie

ihren Ruf als Hausfrau.“

Johannes Groß, deutscher

Journalist, 1932-1999

Samstag:

Apotheke am Lindenhof

Debstedter Straße 9b,

Geestland-Langen

Tel.: 0 47 43/70 00

Sonntag:

Nordsee-Apotheke

Hafenstraße 133,

Bremerhaven-Lehe

Tel.: 04 71 / 5 33 23

TIERARZT

Stadt Cuxhaven

Nur in dringenden Fällen, wenn

der/die Haustierarzt/ärztin

nicht erreichbar ist.

Samstag und Sonntag::

Gemeinschaftspraxis

J.-H. Ahlemeyer/P. Burfeindt

St.-Annen-Weg 5,

Cuxhaven-Altenbruch

Tel.: 0 47 22 / 25 16


20. August 2022 Regional

3e

Trinkwasservorräte nachhaltig schützen

VSR mahnt: Wasserverschwendung durch Rasensprenger vermeiden

„Nur“ 107 Blutspender

Lutz Baufeld kam zum 115. Mal

GELDERN re ∙ Deutschland

leidet unter Hitzerekorden

und anhaltender Trockenheit.

Steigender Wasserbedarf

ist die Folge. Um die

Trinkwasservorräte für

nachfolgende Generationen

zu schützen, wird ein sorgsamer

Umgang damit zukünftig

immer wichtiger.

Die Experten der gemeinnützigen

Umweltschutzorganisation

VSR-Gewässerschutz

beraten derzeit

besonders viele Bürger an

ihren Informationsständen,

wie man nachhaltig mit der

wertvollen Ressource Wasser

umgehen kann. „Gerade

wenn Rasensprenger für

die Bewässerung der Gärten

über mehrere Stunden

eingesetzt werden, ist der

Wasserverbrauch unverhältnismäßig

hoch“, so Susanne

Bareiß-Gülzow, Vorsitzende

im VSR-Gewässerschutz. Je

nach Regnermodell gehen

innerhalb einer Stunde etwa

600 bis 800 Liter durch die

Leitung. Bei stundenlangem

Bewässern übersteigt

der Verbrauch eines Rasensprengers

schnell die Füllung

eines 4.000 Liter-Pools.

Das Planschen im eigenen

Garten steht derzeit stark in

der Kritik. „Dabei wird ein

Pool nur einmal befüllt und

dann meistens den ganzen

Sommer über benutzt“, so

Susanne Bareiß-Gülzow

weiter.

Immer wenn es heiß wird,

sind die Freibäder oft überfüllt

und wer keine Möglichkeit

hat sich in einem

Benefizkonzert des Rotary Clubs

Marinemusikkorps Wilhelmshaven in Cuxhaven zu Gast

CUXHAVEN re ∙ Wenn der

Rotary Club Cuxhaven in

die Kugelbake Halle einlädt,

dann stand bisher immer

das Marinemusikkorps

Kiel auf der Bühne. Diesmal

ist erstmals das wieder

gegründete Marinemusikkorps

Wilhelmshaven zu

Gast. Darauf freut sich der

Cuxhavener Rotary-Präsident

Uwe Leonhardt, der

alle Fans dieser wirklich

vielseitigen Musiker zu dieser

besonderen Premiere

einlädt.

Cuxhavens Oberbürgermeister

Uwe Santjer wird als

Schirmherr des Konzertes

am 8. September ab 18

Uhr in der neuen Kugelbake-Halle

die Marinemusiker

begrüßen. Dirigent Fregattenkapitän

Matthias Prock

gastiert mit seinem Orchester

zum ersten Mal in der

Stadt an der Elbmündung.

Ob auf der Steubenparade in

New York, oder in der Stadt

mit dem Steubenhöft direkt

an der Elbe - die Marinemusiker

greifen bei ihren

gefeierten Konzerten auf ein

breites Repertoire zurück.

Militärmusik muss nicht nur

Marschmusik sein, vielmehr

erklingen bekannte Titel aus

Musicals und Filmen. Die

musikalischen Botschafter

in Blau der Deutschen

Marine bestehen seit 1956

und die wichtigste Aufgabe

eines Marinemusikkorps

ist die Repräsentation der

Bundeswehr im Rahmen der

Öffentlichkeitsarbeit.

Darüber hinaus begrüßt

und verabschiedet das Marinemusikkorps

Wilhelmshaven

Marineeinheiten bei

Kann bis zu 800 Liter pro Stunde vergeuden

Gartenpool abzukühlen,

fährt zum nächsten See

oder Fluss. Das Baden in

diesen Gewässern ist allerdings

nicht ungefährlich

- das zeigt auf besonders

tragische Weise derzeit wieder

die steigende Zahl der

Badetoten. „Die Nutzung

der Pools sollte weiterhin

möglich sein - auch in Anbetracht

der Sicherheit für

Kinder und Jugendliche. Allerdings

sollte jeder darauf

achten, dass je nach Alter

und Anzahl von Kindern

auch kleinere Planschbecken

ausreichen. Die Pools

sind zum Teil zu groß geworden“,

so Bareiß-Gülzow.

Um kostbares Leitungswasser

zu sparen, lassen sich die

Becken auch mit Brunnenwasser

auffüllen.

Aber auch das Wasser aus

dem eigenen Brunnen sollte

Das neugegründete Marinemusikkorps Wilhelmshaven gastiert

erstmals beim Rotary-Benefizkonzert in der Cuxhavener Kugelbake-Halle

Foto: S. Müller

Auslandseinsätzen, spielt

bei Gelöbnissen, Vereidigungen

und anderen feierlichen

Anlässen.

Veranstalter dieser Traditionsveranstaltung

für

den guten Zweck ist stets

der Rotary Club Cuxhaven.

Rotary steht für Weltoffenheit,

Toleranz, Freundschaft

und Völkerverständigung.

Das kommt auch durch die

jüngsten Projekte zum Ausdruck,

die vom Rotary Club

Cuxhaven unterstützt werden.

Etwa gemeinsam mit

dem Rotary Club Otterndorf-Land

Hadeln die groß

angelegte Ukraine-Hilfe.

Die Bandbreite des Engagements

reicht aber von internationalen

Hilfsprojekten

bis zu sozialen Projekten

in Cuxhaven. Besonders

Jugendprojekte liegen den

Rotariern am Herzen. So

wird der Jugendsport in

Cuxhaven mit Finanzspritzen

unterstützt, die Stiftung

historische Arp-Schnitger-Orgel

in Altenbruch be-

Foto: VSR

sparsam und nachhaltig

verwendet werden. Viele

Gartenbesitzer nutzen bereits

gesammeltes Regenwasser

für die Bewässerung.

Doch in Dürreperioden ist

dies schnell verbraucht. Der

eigene Brunnen ist daher

gefragt wie nie. Das Team

vom VSR-Gewässerschutz

kann hier einige wertvolle

Tipps weitergeben, wie man

bereits bei der Gartengestaltung

und dem Gießen

der Pflanzen Wasser sparen

kann. Cleveres Bewässern

in den frühen Morgen- oder

späten Abendstunden beispielsweise

vermeidet Verdunstung.

Wer ungern auf

eine Rasenfläche verzichten

möchte, sollte lieber auf die

robusten Sport- und Spielrasen

setzen, denn sie benötigen

weniger Wasser. Wird

der Rasen zusätzlich dann

kommt Zuschüsse aus der

Rotary-Förderkreis-Kasse,

aber auch der Cuxhavener

Seemannsmission wird geholfen.

Rotary hilft vor der

eigenen Haustür und im

Ausland, wenn dort Hilfe

benötigt wird. Die Diakonie

der evangelischen Gemeinde

in Klaipeda, dem früheren

Memel, ist seit Jahren

fester Bestandteil des Spendenprogrammes

des Fördervereins

des Cuxhavener

Rotary Clubs.

Allein in Deutschland gibt

es mehr als 1.000 Rotary

Clubs. Der Cuxhavener

zählt zu den ältesten in

Norddeutschland und hat

derzeit 54 Mitglieder.

Das Konzert beginnt am 8.

September um 19.30 Uhr

(Einlass ab 18 Uhr) Eintritt:

15 Euro; Auszubildende und

Studierende zehn Euro.

Vorverkauf: Veranstaltungszentrum

NHC unter (04721)

404-444, Cuxhavener Nachrichten

unter (04721) 585-

335.) und www.eventim.de.

nicht zu kurz gemäht, übersteht

er auch eine längere

Trockenphase ganz gut.

Anspruchslos und gut für

die Artenvielfalt sind auch

Rasenalternativen wie die

Teppichverbene. Ebenfalls

bestens für trockene, sonnige

Bereiche des Gartens

eignen sich Wildblumenwiesen.

Die sind nicht nur

gut für die Bienen, sondern

auch für jeden Gartenbesitzer

ein Augenschmauß.

Die Umweltschützer möchten

bei der Bevölkerung ein

besseres Bewusstsein für

den sorgsamen Umgang mit

Wasser schaffen. Der Klimawandel

mit seinen dramatischen

Folgen ist traurige

Realität und nur gemeinsam

zu bewältigen. Daher sehen

die Gewässer-Experten

nicht nur die Privatbevölkerung

in der Verantwortung.

Auch Städte und Gemeinden

müssen verpflichtet werden,

die Grundwasserreserven

in urbanen Gebieten wieder

aufzufüllen Der VSR-Gewässerschutz

fordert bereits

seit Langem, dass großflächige

Versiegelungen

verhindert werden müssen.

Es ist dringend erforderlich,

anfallendes Regenwasser

nicht über die Kanalisation

abzuleiten, sondern versickern

zu lassen. Mit klugen

Stadtplanungskonzepten

wie der „Schwammstadt“

begegnet man bereits erfolgreich

den sinkenden

Grundwasserspiegeln.

https://vsr-gewaesserschutz.de

Die etwas andere Freizeitform

Mönchsweg: Radfahren mit erfrischendem Badespaß

BREMEN re ∙ Auf dem

Mönchsweg, der von Bremen

bis Fehmarn quer

durch Norddeutschland

führt, kommen badebegeisterte

Fahrrad-Urlauber

auf ihre Kosten. Auf 530

Kilometern bietet die Strecke

neben schönen Kirchen

und abwechslungsreicher

Landschaft viele Gelegenheiten

für eine perfekte

Abkühlung. Besonders an

heißen Sommertagen sorgen

glitzernde Flüsse und

kühle Seen am Weg für erfrischende

Pausen. So bleibt

das Radfahren bei sommerlichen

Temperaturen ein

Genuss.

In Bremen bieten der Werdersee

und der Stadtwaldseestrand

wunderbare Bademöglichkeiten.

Auf der

Fahrt durch die Wümmeniederung

mit ihren vielen

Feuchtwiesen, Kanälen und

Kleingewässern bleibt der

Fahrtwind angenehm kühl.

Strand auf Krautsand

LAMSTEDT re ∙ Blutspendetermine

mit um die 200

Teilnehmer zählten beim

DRK-Ortsverein Lamstedt in

den letzten Jahrzehnten fast

zur Selbstverständlichkeit.

Vor allem das „Sommergrillen“

stieß immer wieder auf

eine besonders große Resonanz.

Aber in diesem Jahr?

Lag es an den hochsommerlichen

Temperaturen

von über 30 Grad, den zahlreichen

Urlaubern, die die

Sommerferien nutzten oder

an der Angst vor der Corona-Pandemie?

Eine Antwort

hätten die potenziellen

Mehrfachspender geben

können, die diesmal jedoch

fehlten. Und so fanden „nur“

107 Männer und Frauen den

Weg in die Bördehalle, um

500 Milliliter ihres kostbaren

Lebenssaftes zu spenden.

Schatzmeisterin Astrid

Butt freute es dennoch, sich

bei zahlreichen „alten Bekannten“

mit einem Präsent

für ihre langjährige Treue

zu bedanken. Für Lutz

Baufeld (Lamstedt) war es

Nahe Rotenburg (Wümme)

lädt die grüne Wiese am

Weichelsee zu einer Pause

ein. Im Alten Land finden

Schwimmbegeisterte zahlreiche

Freizeitbäder und

Badeseen. Der vier Kilometer

lange Badestrand auf der

Elbinsel Krautsand im Kehdinger

Land bietet einen

wunderbaren Blick über die

Elbe.

Nach der Überfahrt mit der

Elbfähre nach Glückstadt

kühlt die Stör den Fahrtwind

ab. Wer eine Auszeit vom

Radfahren braucht, kann in

Itzehoe, Wittenbergen oder

Bad Bramstedt vom Fahrrad

in ein Kanu wechseln und

die atemberaubende Natur

Schleswig-Holsteins auf

der Stör, Bramau oder dem

Breitenburger Kanal genießen.

Angekommen in Bad

Segeberg bietet der Große

Segeberger See neben dem

Freibad auch eine Seepromenade

mit Sonnendeck

die 115, für Hans-Wilhelm

Wulff (Mittelstenahe) die

110. und für Dr. Andreas

Carius (Hemmoor) die 105.

Spende. Dirk von Glahn,

Sönke Heinhorst (beide

Lamstedt) und Marcus

Nosthoff (Wingst) legten

sich zum 95. Mal auf die Liege.

Horst Brünjes (Gnarrenburg)

war zum 90. Mal, Daniel

Henning (Hechthausen)

zum 80. Mal dabei. Dietlind

Stelling (Lamstedt) ließ sich

z u m 70. Ma l a npiek s e n.

Anke Brüning (Lamstedt)

hat die „60“ im Spenderpass

stehen. Über die Ehrennadel

mit der „50“ freuten sich

Ulrike Lange und Astrid

Wenk (beide Lamstedt).

Das Lamstedter Team wurde

an diesem Tag von zwei

Mitgliedern des DRK-Ortsvereins

Hollen tatkräftig

unterstützt. Die „Grillmeister“

Hinrich Butt, Heinz

Reimann, Torge Schiefelbein

und Heino Schiefelbein

mussten bei der Gluthitze

darauf achten, nicht selbst

gegrillt zu werden.

Schatzmeisterin Astrid Butt bedankte sich bei Lutz Baufeld für

die 115. Spende

und Kneippbecken.

Auf der anschließenden

Fahrt durch die Holsteiner

Seenplatte gibt es unzählige

kleine und große Seen

sowie stille und lebendige

Badebuchten, teilweise mit

Sprungturm und Grillplatz.

Die Plöner Motorschifffahrt

nimmt zwischen Bosau und

Plön Fahrräder mit. Auf

der anschließenden Fahrt

Richtung Ostsee liegt schon

Salz in der Luft. Herrliche

Strände mit feinem Sand,

schönen Steinen und Steilküsten

locken ans Meer. Vor

Oldenburg in Holstein geht

es durch den Naturerlebnisraum

Oldenburger Graben

und auf der Sonneninsel Fehmarn

schließt der Blick über

die Ostsee Richtung Dänemark

die Tour genussvoll ab.

Der Mönchsweg-Flyer und

das Übernachtungsverzeichnis

werden kostenlos

verschickt: (0431) 128 508 73

oder info@moenchsweg.de.

Foto: Landkreis Stade


4

Regional 20. August 2022

Zutaten

(für 2 Personen)

- 200 g Waldfrüchte (z.B.

Erdbeeren, Brombeeren,

Himbeeren, Heidelbeeren)

- 250 g Joghurt (3,5 % Fett)

- 2 TL Waldhonig

Die Früchte waschen und

putzen. Mit dem gut gekühlten

Joghurt im Mixer

gut pürieren und mit

Waldhonig süßen. Kalt

servieren.

Pro Person: 428 kcal (1792 kJ),

58,1 g Eiweiß, 17,7 g Fett, 7,2 g

Kohlenhydrate

Fotohinweis: Wirths PR

Im Gegensatz zu Fruchtsäften

bestehen Smoothies aus

Fruchtmark oder Fruchtpüree.

Diese werden je nach Rezeptur

pur getrunken oder

mit anderen Säften, Milch,

Joghurt, Sahne oder auch

Eiscreme gemischt. Keinesfalls

sollten sie mit Wasser

verdünnt werden. Am besten

schmecken sie natürlich,

BUCHTIPP

Fragwürdige Idylle

Liebe Literaturfreunde,

es ist der Sommer 1936 an

der englischen Küste. Unendliche

Langweile plagt

die achtjährige Margret. Seit

der Geburt ihres Bruders

ist von einem geregelten

Familienleben

nicht mehr

viel geblieben. Der

Bruder ist hässlich,

schreit ständig; die

Mutter überfordert,

zieht sich immer

mehr zurück.

Ihr Vater, fanatisch

in seiner Gläubigkeit,

kennt nur ein

Thema: ständiges Klagen

über die Verkommenheit

und Disziplinlosigkeit der

Menschen. Dass seine Lebenshaltung

wahrhaftig ist,

untermauert er fortwährend

mit Bibelzitaten.

Ein neues Hausmädchen,

die junge selbstbewusste

Lydia aus dem Dorf, hat für

diesen Glaubenseifer wenig

Verständnis. Ihre auffällige

Kleidung unterstreicht ihre

vorlaute Art. Denn sie will

nur eins, Spaß haben! Einmal

in der Woche darf Margret

mit Lydia nachmittags

einen Ausflug unternehmen.

Anfänglich weiß das

Mädchen nicht recht, wie

sie sich verhalten soll. Das

Waldfrucht-Smoothie

Fruchtige Smoothies – Fitness im Glas

wenn sie ganz frisch aus erntefrischen

Früchten hergestellt

und je nach Geschmack mit

Milch, Sauermilchprodukten

und eventuell noch mit etwas

Sahne verfeinert werden. Damit

schwankt die Bandbreite

der Smoothies von natürlich

und gesund bis zum cremigen

Genuss. Der Phantasie sind

keine Grenzen gesetzt. Obst,

Gemüse, magere Milchprodukte

oder die fettreicheren

Varianten – alles kann ganz

nach Belieben kombiniert

werden. Je nach Rezeptur versorgen

uns Smoothies nicht

nur mit Vitaminen, Mineralund

Ballaststoffen, sondern

auch mit Eiweiß und Fett. Damit

stellen sie eine nährstoffund

abwechslungsreiche

Zwischenmahlzeit dar und

können gerade in den heißen

Sommermonaten schon mal

eine Hauptmahlzeit ersetzen.

Gerade nach dem Sport ist

das die beste Möglichkeit, den

Körper mit Nährstoffen zu

versorgen, ohne den Magen

direkt mit einer großen Mahlzeit

zu belasten.

„zufällige“ Zusammentreffen

mit einem jungen Mann,

Lydias Interesse ist mehr

auf ihn konzentriert, gibt

Margret eine unerwartete

Freiheit. Die Langeweile hat

ein Ende. Sie beginnt alleine

herumzustromern…

Immer häufiger

ist die angespannte

Familiensituation

zu

spüren, kaum

erträglich für

die Mutter ihr

frömmelnde

Ehemann. Margaret

ihrerseits

beobachtet ihr Umfeld, erfasst

genau die Unzulänglichkeiten

ihrer Eltern. Das

Ende des Sommers bedeutet

für die Familie eine totale

Veränderung.

Der Blick auf die damaligen

Vorkommnisse werden im

zweiten Teil des Romans von

der erwachsenen Margret

erzählt. Endlich ist das erste

Buch der geschätzten englischen

Autorin auf Deutsch

zu lesen - hervorragend!

Jane Gardam, Mädchen auf

dem Fels, Hanser Berlin,

ISBN 9783446272286, € 22,-

222 S., aus dem Englischen

von Isabel Bogdan

HANNOVER re ∙ Im ersten

Halbjahr 2022 haben sich

Beschäftigte in Niedersachsen

deutlich häufiger krankgemeldet

als im Vorjahr: Der

Krankenstand lag für Januar

bis Juni bei 4,2 Prozent und

damit 0,4 Prozentpunkte

höher als im ersten Halbjahr

2021. Arbeitnehmer

hatten wieder so viele Fehlzeiten

wie im ersten Jahr der

Pandemie. Mehr als jeder

sechste Fehltag im Job (14,9

Prozent) ging auf eine Atemwegserkrankung

zurück.

Corona verursachte 56 Fehltage

je 100 Versicherte, fast

siebenmal so viele wie im

Vorjahr. Das zeigt eine aktuelle

Analyse der DAK-Gesundheit.

Die Krankenkasse

hat alle Krankschreibungen

des ersten Halbjahrs 2022

von über 232.000 DAK-versicherten

Beschäftigten in

Niedersachsen ausgewertet.

Auf 100 DAK-versicherte

Beschäftigte in Niedersachsen

kamen im ersten Halbjahr

2022 insgesamt 765

Fehltage, 78 Tage mehr als

in den ersten sechs Monaten

des Vorjahres. Grund

für den Anstieg waren vor

allem die vielen Atemwegserkrankungen.

Die Anzahl

der Fehltage wegen Husten

und Schnupfen ging von

40 Tagen je 100 Versicherte

im 1. Halbjahr 2021 auf

rund 114 Tage hoch. Atemwegserkrankungen

waren

damit hinter psychischen

Erkrankungen und Muskel-Skelett-Erkrankungen

die dritthäufigste Ursache

fürs Fehlen wegen Arbeitsunfähigkeit

mit einem Anteil

von 14,9 Prozent. Ausfälle

wegen Corona legten

ebenfalls auf nun 56 Fehltage

je 100 Versicherte zu -

nach etwas über acht Fehltagen

mit Corona-Bezug im

ersten Halbjahr 2021.

„Parallel zu der schrittweisen

Lockerung der

Corona-Einschränkungen

im März 2022 konnte sich

eine ausgeprägte Erkältungs-

und Grippewelle

entwickeln“, kommentiert

Dirk Vennekold, Leiter der

DAK-Landesvertretung

Niedersachsen, die Ergebnisse.

Diese Erkältungswelle

sei von einer hochansteckenden

Omikron-Variante

begleitet worden, die so

GEDANKENSPIELE

Frieden!?

„Petze, Petze ging in’ Laden,

wollt für’n Sechser Käse haben.

Käse, Käse gab es nicht,

Petze, Petze ärgert sich.“

Die älteren Leser erinnern

sich vielleicht noch an diesen

Vers aus der Kinderzeit.

Petzen war verpönt,

selbst die Eltern haben

das bei uns Geschwistern

unterbunden.

Doch damals war das

„Nachsagen“ harmlos,

wenn ich höre, was heute

abgeht.

Derzeit treffe ich häufig Politiker,

die sich für die Landtagswahlen

engagieren. Bei

der Gelegenheit sagte mir

einer, dass man besser bei

Facebook nicht bekannt

gibt, für welche Partei man

sich engagiert oder wie lange

man schon Mitglied ist.

Denn es kämen von vielen

Menschen hämische Bemerkungen,

die oft so abgefasst

sind, dass man sich bereits

beim Lesen schämt. Überhaupt

wird ganz schnell unter

die Gürtellinie geschossen.

Warum eigentlich?

Ich hatte am Anfang der

Pandemie gehofft, dass wir

mehr zusammenhalten und

miteinander die schweren

Zeiten durchstehen. Leider

ist das Gegenteil der Fall.

Menschen, die eine andere

Meinung haben, werden

sofort niedergemacht. Ich

dachte, wir wollten in einer

Demokratie leben. Ist das

viel Arbeitsausfall bewirkt

habe wie keine Variante

zuvor. „Die Firmen in

Niedersachsen sind im

Grunde noch glimpflich

davongekommen. In vielen

Bundesländern gab es

von Januar bis Juni wesentlich

mehr Corona-Fehltage

als bei uns; in Mecklenburg-Vorpommern

zum

Beispiel fast doppelt so

viele.“ Bundesweit gab es

im ersten Halbjahr 2022

je 100 Versicherte 64 Tage

mit Corona-Bezug. „Noch

deutlicher unter dem Bundesdurchschnitt

als wir

waren nur die Stadtstaaten

Bremen und Hamburg,

beide mit 41 Fehltagen je

100 Versicherte.“

Rückenleiden und ande-

nur ein Sommertraum?

Ich habe das Gefühl „Jeder

ist sich selbst der Nächste“.

Bestimmt Egoismus

und Machtkampf unser

tägliches Leben? Passiert

einem ein Malheur, wird

geächtet, gelacht und

gehöhnt: Warum?

Können wir unseren

Kindern nicht mitgeben,

dass auch andere

Meinungen Bestand

haben. Dass darüber friedlich

oder auch emotional

diskutiert werden kann, ist

in Ordnung, aber deswegen

jemanden beschimpfen

oder schlechtmachen, ist

unmöglich. Über Pannen

nicht lachen, sondern trösten

und helfen, habe ich als

Kind gelernt.

Überall wird gemobbt. So

schlimm, dass mancher

nicht mehr ohne Angst und

Herzklopfen in die Schule

oder zur Arbeit gehen mag.

Warum? Man muss nicht

mit jedem Menschen „dicke

Freundschaft“ schließen,

aber sich zumindest akzeptieren

und bei Kummer und

Problemen ein offenes Ohr

haben. Wenn eine Partei an

Laternenmaste ein Plakat

hängt mit der Aufschrift: „Es

ist nicht unser Krieg“, dann

frage ich mich, wie gefühlskalt

Menschen mit ihrer Mitwelt

umgehen. Was will man

damit erreichen, fragt sich

Joachim Tonn

Krankenstand in Niedersachsen wieder gestiegen

Fehlzeiten-Analyse der DAK-Gesundheit / Mehr Erkältungen und COVID-19

re Muskel-Skelett-Erkrankungen

standen in Niedersachsen

an erster Stelle

der Fehltage-Statistik. Jeder

fünfte Fehltag wurde damit

begründet (19,3 Prozent).

Danach folgten psychische

Erkrankungen mit 15,1

Prozent. An dritter Stelle

standen Atemwegserkrankungen.

Insgesamt stieg

der Krankenstand in Niedersachsen

bei DAK-versicherten

Erwerbstätigen

im ersten Halbjahr auf 4,2

Prozent: Es waren an jedem

Tag des Halbjahrs von 1.000

Beschäftigten 42 krankgeschrieben

- nach 38 im ersten

Halbjahr 2021. Mehr

als ein Drittel hatte bis einschließlich

Juni mindestens

eine Krankschreibung.

Zum Vergleich: 2021 musste

sich bis zum Ende des

ersten Halbjahrs nur etwas

mehr als ein Viertel wenigstens

einmal krankschreiben

lassen.

Nach Berufsgruppen betrachtet

fehlten Beschäftigte

in Erziehungsberufen wie

etwa in Kitas besonders häufig

mit einer Krankschreibung

bei der Arbeit. Sie hatten

im ersten Halbjahr 2022

im Durchschnitt 1.029 Fehltage

je 100 Versicherte. Eher

wenig Arbeitsausfall gab es

bei Finanzdienstleistungen

und Rechnungswesen mit

545 Fehltagen je 100 Versicherte.

In Verkaufsberufen

lagen die Fehlzeiten mit 780

Fehltagen je 100 Versicherte

auf einem durchschnittlichen

Niveau.

Vorgestellt von Marianne Haring

buchbar_logo_4c_neu.indd 1 23.09.14 12:21


20. August 2022 Regional

5

Fehlender Regen lässt Böden stark austrocknen

Deutscher Wetterdienst skizziert extreme Trockenheit in Deutschland

Bufdi im MoorIZ

Ab September eine Stelle frei

OFFENBACH re ∙ Seit Mai

2022 ließ deutlich zu trockene

Witterung in Verbindung

mit überdurchschnittlichen

Temperaturen und

Sonnenstunden die Böden

stark austrocknen. Dabei

nahm die Bodenfeuchte in

Deutschland einen ähnlichen

Verlauf wie im Dürrejahr

2018. Folglich verursachte

die Trockenheit auch

wieder zunehmende Auswirkungen

auf die Landwirtschaft,

wenngleich diese

bisher noch nicht ganz so

gravierend wie im Jahr 2018

sind. Außerdem herrschte

häufig hohe Wald- und

Graslandbrandgefahr. Das

berichtet der Deutsche Wetterdienst

(DWD) über die

Auswirkungen der Witterung

im bisherigen Sommer.

Austrocknung begann bereits

im Frühling

Nach einem großteils überdurchschnittlich

nassen

Winter waren die Startbedingungen

in die Vegetationsperiode

2022 von der

Bodenfeuchte her gut. Doch

bereits der ungewöhnlich

sonnige und niederschlagsarme

März sorgte für eine

deutlich unter das Mittel

sinkende Bodenfeuchte. Im

anfangs nasskalten April

entspannte sich die Situation

vorübergehend, ehe im trockenen

und teils schon sommerlich

warmen Mai eine

zunehmend tieferreichende

Austrocknung der Böden begann.

Diese setzte sich über

den Sommer hinweg mit

wenigen Unterbrechungen

bis zum jetzigen Zeitpunkt

fort. Dabei nahm die Bodenfeuchte

der ober sten 60

Zentimeter im Deutschlandmittel

schon seit Mitte April

einen ähnlichen Verlauf wie

2018. Die negative Abweichung

zum vieljährigen Mittel

der Bodenfeuchte wurde

in diesem Zeitraum immer

größer. Im Monatsmittel

für Mai 2022 lag die Bodenfeuchte

für sandigen Lehmboden

noch bei 58 Prozent

nutzbarer Feldkapazität (%

nFK) bei einem vieljährigen

Mittel von 74 % nFK. Im Juli

2022 waren es nur noch 28

% nFK, das Mittel liegt bei

51 % nFK. Besonders stark

trockneten die Böden im Osten

und in den Beckenlagen

des Südwestens aus, im äußersten

Norden und Süden

erreichte die Bodenfeuchte

hingegen nicht ganz so niedrige

Werte.

Auswirkungen auf die

Pflanzen

Eine der häufigsten Ursache für Wald- oder Flurbrände...


Foto: Pixabay

Bereits ab Mai machten sich

zunehmend Auswirkungen

auf die Landwirtschaft und

allgemein auf die Pflanzenwelt

bemerkbar: Trockenheit

und Wärme beeinträchtigten

gebietsweise die Blüte

und Kornentwicklung bei

Getreide. Die kurze, aber extreme

Hitze im Juni führte

besonders bei Winterweizen

zu Schädigungen. Hitze

und Trockenheit bewirkten

teils auch eine deutlich verfrühte

Abreife des Getreides,

die sogenannte Notreife.

Für die früh reifende

Wintergerste und den Raps

mit seinem tiefreichenden

Wurzelwerk reichte die aus

dem Winter stammende

Bodenfeuchte meist noch

aus, so dass die Ernte teils

sogar überdurchschnittlich

ausfiel. Späte Getreidesorten

wie Winterweizen wurden

hingegen gebietsweise

stark in Mitleidenschaft

gezogen, so dass der Ertrag

regional deutlich unter dem

mehrjährigen Durchschnitt

liegen dürfte. Die Ernte erfolgte

rund eine Woche früher

als üblich.

Ab Juli hatte die weiter

zunehmende Trockenheit

zwar kaum noch Auswirkungen

auf Getreide, dafür

umso mehr auf Mais und

Zuckerrüben, deren Wasserbedarf

im Laufe des Sommers

deutlich ansteigt. Bei

diesen Pflanzen wurden in

den letzten Wochen immer

deutlicher teils irreversible

Schäden sichtbar. Inzwischen

wird in einigen Regionen

der erste Körnermais

als Silomais gehäckselt, um

wenigstens die Grünmasse

noch retten zu können,

denn der Kornertrag wäre

erheblich zu niedrig. Auch

Grünland verdorrte zusehends

und wird seinem

Namen vielerorts nicht

mehr gerecht; gebietsweise

fiel einer der üblichen

Grünlandschnitte aus.

Auch bei vielen Bäumen

und Sträuchern wurde der

Trockenstress immer deutlicher

sichtbar. Im Obstbau

kamen teils Schäden durch

Überhitzung der Früchte

bei gleichzeitigem Wassermangel

hinzu - sogenannter

Sonnenbrand. Mitunter

zeigten aber auch die Blätter

von Laubbäumen Sonnenbrandschäden.

„Wir haben

aktuell einen sehr ähnlichen

Verlauf der Bodenfeuchte

wie im Jahr 2018“, so Dr. Udo

Busch, Leiter der Abteilung

Agrarmeteorologie beim

DWD. „Die Böden zeigen in

weiten Teilen Deutschlands

eine extreme Trockenheit,

die nicht nur der Landwirtschaft

große Probleme bereitet.

Auch Verkehrsträger

wie die Schifffahrt sind aufgrund

von Niedrigwasser

betroffen. Die Folgen, unter

anderem für die Wälder, die

eventuell ein viertes Trockenjahr

innerhalb von fünf

Jahren überstehen müssen,

können wir heute noch gar

nicht abschätzen.“

Schon seit März überdurchschnittlich

hohe

Waldbrandgefahr

Während sich eine für die

Pflanzenwelt relevante Trockenheit

über einige Wochen

aufbaut, führt schon

eine Reihe sonniger und

warmer Tage zu hoher

Waldbrandgefahr. Dies liegt

daran, dass die auf dem

Waldboden aufliegende

Streuschicht, bestehend aus

abgestorbenen Blättern und

Nadeln, innerhalb weniger

Tage austrocknen kann und

damit reichlich zündfähiges

Material vorhanden ist. So

stieg der 5-stufige Waldbrandgefahrenindex

des

DWD bereits im anhaltend

trockenen März häufig auf

die Stufe 4 (hohe Gefahr)

- im Deutschlandmittel so

oft wie in keinem März der

letzten Jahrzehnte. Ab Mai

bestand regional und zeitweise

wieder hohe (Stufe

4), gelegentlich auch sehr

hohe Waldbrandgefahr

(Stufe 5). Ab etwa Mitte

Juli bis jetzt wurde gehäuft

und teils für einige Tage am

Stück sowie für weite Teile

Deutschlands eine hohe bis

sehr hohe Waldbrandgefahr

berechnet. In diesem Zeitraum

entstanden dann auch

vermehrt Waldbrände, vor

allem in den östlichen Bundesländern

brannten sogar

mehrere 100 Hektar Wald.

Auch der Graslandfeuerindex,

der die Brandgefahr

von offenem Grasland mit

einem abgestorbenen Grasanteil

einschätzt, erreichte

häufig großflächig Stufe 4

(hoch) und an den besonders

heißen Tagen auch Stufe

5 (sehr hoch). Besonders

bei der Getreideernte kam

es durch Funkenflug zu einigen

Bränden reifer und

damit trockener Getreideoder

Stoppelfelder.

WANNA re ∙ Für die Zeit

zwischen Schule und Ausbildung

oder auch Studium

ist ein Bundesfreiwilligendienst

ideal geeignet. Im

MoorInformationsZentrum

(MoorIZ) Ahlenmoor ist ab

September noch ein Platz

frei und wartet auf einen

naturverbundenen jungen

Menschen.

Als Bufdi im MoorIZ ist

kein Tag wie der andere

und jeder Tag ist vielfältig:

Mitwirkung bei Kinderaktionen

rund ums Moor oder

bei Landschaftspflegeeinsätzen

sowie die Ausstellungspflege

sind nur drei

mögliche Einsatzfelder. So

bietet die Stelle die Möglichkeit

verschiedene Arbeiten

und Tätigkeitsfelder kennenzulernen

und sich immer

wieder neuen Herausforderungen

zu stellen.

Moore bieten eine einzigartige Naturlandschaft

Wer zudem Interesse daran

hat, ein Projekt eigenverantwortlich

durchzuführen,

kann im MoorIZ auch diese

Gelegenheit ergreifen.

Während der Bufdi-Zeit

erfolgt die Betreuung

durch die Einrichtungsleiterin

Karin Fäcke, eine

hauptamtliche Biologin,

und durch das engagierte

Mitarbeiter-Team.

Bei Bedarf kann im MoorIZ

selbst gegebenenfalls ein

Appartement gestellt werden.

Und selbstverständlich

wird, wie beim Bundesfreiwilligendienst

üblich, auch

dort auch ein Taschengeld

gezahlt.

Wer Lust auf ein Jahr in und

mit der Natur hat, kann sich

im MoorIZ bei Karin Fäcke

unter (04757) 81 84 92

melden.

www.ahlenmoor.de

Sponsoring der Woche: Sparkasse und Bürgerrat

Foto: Pixabay

CUXHAVEN re ∙ Die Tischtennisabteilung des Grodener SV konnte durch eine große

Spende einheitliche Trikots für den kompletten Jugend- und Erwachsenenbereich beschaffen.

Gaby Jahnke (Trainerin TT) bedankt sich bei den Spendern. „Das ist als Außenwerbung

und für die Identifikation mit unserem Verein eine wirklich tolle Sache für alle.“

Und: „Die neue Bekleidung wurde bereits ausgegeben und unsere Mitglieder bestreiten

ihr Training und die Wettkämpfe in den einheitlichen Trikots. Wir bedanken uns bei der

Stadtsparkasse Cuxhaven und dem Bürgerrat Groden für diese großzügige Spende.“

THORSTEN

KRÜGER

SPD-LANDRATSKANDIDAT

DANIELA

BEHRENS

OLIVER

EBKEN

OLIVER

LOTTKE

Die SPD

im Cuxland

lädt Sie

herzlich ein!

WAHLKAMPFAUFTAKT

MIT STEPHAN WEIL & OLAF SCHOLZ

FREITAG, 26.08.2022 | AB 18 UHR | CUXHAVEN, KUGELBAKE-HALLE

DAS LAND IN GUTEN HÄNDEN.


6

Regional 20. August 2022

Impfpflicht rechtmäßig

Behrens begrüßt BVG-Entscheidung

LANDKREIS re ∙ Sie sind

eine der ansteckendsten bekannten

Erkrankungen - Masern.

Um eine Ausbreitung

zu vermeiden, gilt seit 1.

März 2020 das Masernschutzgesetz,

das eine Impfpflicht

in Gemeinschaftseinrichtungen

wie etwa Kitas und

Schulen vorsieht. Am Donnerstag

bestätigte das Bundesverfassungsgericht

(BVG)

die Rechtmäßigkeit der Masern-Impfpflicht.

Zu dieser

Entscheidung gab Gesundheitsministerin

Daniela Behrens

folgendes Statement ab:

„Nach Ansicht des höchsten

deutschen Gerichts ist die in

Deutschland seit März 2020

geltende Masern-Impfpflicht

sowohl verhältnis- als auch

rechtmäßig. Ich begrüße diese

Entscheidung sehr, denn

sie bekräftigt, dass die ein-

DAS TIER DER WOCHE

Prinzessin

zu vergeben

Mein Name ist Kalinya

und ich bin eine Katzendame.

Man schätzt, dass

ich im Jahr 2021 geboren

wurde, also ungefähr ein

Jahr alt bin. Mit Menschen

verstehe ich mich echt

gut. Ich schmuse gern,

lasse mich auf den Arm

nehmen, kletter auf den

Schoß... Und das will ich

auch alles in meinem neuen

Zuhause!

Spielen kann ich auch

ganz gut. Manchmal renne

ich wie eine Irre einem

Ball im Katzenzimmer

hinterher! Ich kann es

richtungsbezogene Impfpflicht

gegen Masern verfassungskonform

ist und der

Nutzen zum Schutz der Gemeinschaft

die Auflagen des

Gesetzes rechtfertigt.

Die lange etablierte und wissenschaftlich

gut überprüfte

Masern-Impfung bietet

einen verlässlichen Schutz

vor einer Infektion und der

Erkrankung durch Masernviren.

Sie trägt zu einem hohen

Eigen- und Fremdschutz

bei und kann dadurch die

teils schweren und mitunter

tödlich verlaufenden Masern-Erkrankungen

verhindern.

Um die sogenannte

Herdenimmunität zu erreichen,

ist es nach Schätzung

der WHO erforderlich, eine

Impfquote von 95 Prozent

aller Menschen zu erreichen.

Die Impfpflicht leistet einen

wichtigen Beitrag, dieses Ziel

zu erreichen.“

Nähere Informationen zum

Masernschutzgesetz unter

www.masernschutzgesetz.de

oder www.

nlga.niedersachsen.de/

masernschutzgesetz.

kaum erwarten, mich im

Garten meines neuen Zuhauses

auszutoben.

Mit anderen Katzen verstehe

ich mich aber gar

nicht. Wenn ihr also eine

schmusige Einzelprinzessin

sucht, dann bin ich die

Richtige.

Bei Interesse ruft einfach

im Tierheim Cuxhaven an

unter Telefon (0 47 21) 71

16 76.

Endspurt: Gastfamilien gesucht

... für 30 internationale Austauschschüler / „Experiment“

LANDKREIS re ∙ Die gemeinnützige

Austauschorganisation

„Experiment“

sucht ab September Gastfamilien

für 30 internationale

Schüler und Schülerinnen,

die für fünf bis zehn Monate

einen Schüleraustausch

in Deutschland

machen möchten. Seit 90

Jahren setzt sich der Verein

dafür ein, Verbindungen

zwischen Menschen verschiedener

Kulturen herzustellen

und trägt so dazu

bei, dass Vorurteile abgebaut

werden und gegenseitiges

Verständnis gefördert

wird. „Besonders in Anbetracht

der aktuellen Entwicklungen

ist es wichtiger

denn je, interkulturellen

Austausch zu fördern“,

betont „Experiment“-Geschäftsführerin

Bettina

Wiedmann. „Aus eigener

Erfahrung kann ich sagen,

dass die Aufnahme eines

Gastkindes eine Bereicherung

für die ganze Familie

ist. Wir würden uns freuen,

wenn wir viele Menschen

in Cuxhaven motivieren

können, sich als Gastfamilie

bei uns zu melden.“

Die Jugendlichen möchten

in die deutsche Kultur und

Sprache eintauchen und

während ihrer Austauschzeit

eine Schule in der Nähe

ihres Wohnortes besuchen.

Das geht jedoch nur, wenn

sie zeitnah eine Gastfamilie

finden, die sie ab Anfang

September aufnimmt.

Weltoffene Familien in

Cuxhaven und Umgebung

können sich bei „Experiment“

melden, um an

diesem interkulturellen

Programm als Gastfamilie

teilzunehmen. Die Jugendlichen

zwischen 15 und 18

Jahren kommen unter an-

Eine gegenseitige Bereicherung: Jedes Jahr aufs Neue finden sich

Gasteltern und Austauschschüler

Foto: Experiment

derem aus Italien, Brasilien,

Ecuador, Mexiko, Tschechien

und Thailand. Genauso

unterschiedliche wie die

Gäste können auch die Gastfamilien

sein. Ob Alleinerziehende,

Patchwork- oder

Regenbogen-Familien, ob

Paare mit oder ohne Kinder,

ob Großstadt oder Dorf -

wichtig sind vor allem Spaß

am kulturellen Austausch

und die Bereitschaft, einem

Gast auf Zeit die Türen zu

öffnen. Während des gesamten

Aufenthalts werden

die Familien von Experiment

und einer ehrenamtlichen

Ansprechperson aus

der Region begleitet.

„Was sind meine Aufgaben

als Gastfamilie?“

Interessierte, die sich fragen

„Was sind meine Aufgaben

als Gastfamilie?“ oder „Wie

läuft der Auswahlprozess

ab?“ können sich direkt

an die Geschäftsstelle von

„Experiment“ in Bonn

wenden. Ansprechpartnerin

ist Lena Weyers, telefonisch

unter (0228) 957 22-

41 oder per E-Mail unter

weyers@experiment-ev.de

zu erreichen. Weitere Informationen

gibt es auch

auf der Internetseite www.

experiment-ev.de/gastfamilie-werden,

wo einige

der Austauschschüler und

-schülerinnen sich mit

kurzen Videos vorstellen.

Das Ziel von Deutschlands

ältester, gemeinnütziger

Austauschorganisation ist

seit 90 Jahren der Austausch

zwischen Menschen aller

Kulturen, Religionen und

Altersgruppen. Experiment

ist das deutsche Mitglied

von „The Experiment in

International Living“ (EIL).

Jährlich reisen über 2.000

Teilnehmende mit „Experiment“

ins Ausland und

nach Deutschland. Kooperationspartner

sind unter

anderem das Auswärtige

Amt, die Botschaft der USA,

der DAAD, das Bundesministerium

für wirtschaftliche

Zusammenarbeit und

Entwicklung, der Deutsche

Bundestag, das Goethe-Institut

und die Stiftung

Mercator.

Bombendrohung

in der Seestadt

BREMERHAVEN re ∙ Zu

einem Polizei- und Feuerwehreinsatz

kam es am

späten Donnerstagnachmittag

im Klinikum Mitte

in Bremerhaven. Ersten Ermittlungen

zufolge meldete

ein Anrufer dem Krankenhauspersonal

in den späten

Nachmittagsstunden eine

Bombe im Gebäude abgelegt

zu haben. Schnell

wurden die betroffenen Bereiche

des Krankenhauses

geräumt und der Einsatzort

umfangreich abgesperrt.

Die Polizei durchsuchte

anschließend das Gebäude.

Sprengmittel wurden dabei

nicht gefunden. Sämtliche

Sperrungen wurden

gegen 21 Uhr aufgehoben.

Personen kamen nicht zu

Schaden. Die Ermittlungen

der Polizei Bremerhaven

dauern an.

Anmeldungen

zum Herbst-Markt

FREIBURG re ∙ Der Historische

Kornspeicher in Freiburg

(Elbe) organisiert und

veranstaltet am Samstag,

1. Oktober sowie am Sonntag,

2. Oktober einen bunten

Herbst-Markt, der sich durch

Vielfalt im Warenangebot

auszeichnen soll. Der Markt

wird auf allen drei Etagen

im barrierefreien Gebäude

sowie auf dem Außengelände

des Historischen Kornspeichers

ausgerichtet und

bietet flexible Möglichkeiten

der Präsentation. Noch bis

5. September sind Anmeldungen

für eine Teilnahme

möglich. Zu den Konditionen

und Rahmenbedingungen

informiert der Kornspeicher

direkt, Kontakt per

E-Mail unter becker@kornspeicher-freiburg.de

oder

unter (04779) 899 44 71.

Ihre

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Pinnwand

Reha-Technik

Sie benötigen

schnelle Hilfe?

Wir sind für Sie da!

Bootshandel

Dreier Cuxhaven

Neu- und Gebrauchtboote

Reparatur und Service

Altenwalder Chaussee 83

27474 Cuxhaven · Tel. (0 47 21) 2 41 96

St.-Annen-Weg 4a · 27478 Cuxhaven

Tel. 0 47 22/9 10 85 23 · Mobil 0175 / 9 89 53 08

www.bootshandel-dreier-cuxhaven.de

Garten- und Landschaftbau

ROLO DOCE

• Gartenarbeiten von A-Z

• Minibaggerarbeiten

• Drainage

• Pflasterarbeiten -

Auffahrt und Terrasse

• Granitpflasterarbeiten

Tel. 0152 / 06 14 55 06

Drangstweg 71, 27474 Cuxhaven

Ihr direkter Draht...

EWa Verlag GmbH

Grodener Chaussee 34

27472 Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 7215-0

Fax: 0 47 21 / 7215-45

www.elbe-weser-kurier.de

Redaktion:

redaktion@elbe-weser-kurier.de

Telefon: 7215-13

Verkauf:

info@elbe-weser-kurier.de

Telefon: 7215-40

Vertrieb:

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

Telefon: 7215-10/11


20. August 2022 Regional

7

ARMSTORF mor ∙ Bei

gutem Fahrwetter starteten

30 Mitglieder des Heimatpflege-

und Verkehrsvereins

Armstorf ihre jährliche

Fahrradtour. Das Organisations-Team

hatte eine 45

Kilometer lange Wegstrecke

ausgearbeitet, deren Verlauf

vorher nicht bekannt geben

wurde.

Als erstes Rastziel steuerte

die Fahrradgruppe den

Grillplatz in Neubachenbruch

an. Nach einer kurzen

Erholungspause ging es am

Hadelner Kanal entlang in

Richtung Odisheim. Direkt

am Flussverlauf konnten

die Armstorfer die Natur

Wenn der Firmenbus zur Imbissbude umgebaut wird

Mitglieder des Heimatpflege- und Verkehrsvereins Armstorf waren auf Überraschungstour

Vor Antritt der Tour wussten die Radler noch nicht wo es hingehen

sollte

Fotos: mor

genießen und kamen gegen

Mittag in der Bovenmoorer

Schützenhalle an. „Auf Absprache

mit dem Vorstand

des Schützenvereines konnten

wir die Halle mit den

Sanitäranlagen nutzen,“

freute sich der 1. Vorsitzende

des Heimatpflege- und

Verkehrsvereins Armstorf

Dieter Israel, „diesen Luxus

haben wir nicht bei jeder

Fahrradtour“.

Die Versorgung der Radler

wurde durch frisch geschmierte

Brötchen, Kaffee

und kühle Getränke gesichert.

Michael Bischof hatte

seinen Firmenbus zur

Imbissbude umgebaut und

stellte ihn für den Transport

von Lebensmitteln

und Bierzeltgarnituren zur

Verfügung.

Gut gestärkt ging es nach der

Mittagspause in Richtung

Stinstedt zum Eickhofs-Berger-Weg,

um danach durch

die Wiesenlandschaft nach

Nordahn zu gelangen. In

der vom NABU aufgestellten

Schutzhütte wurde der letzte

Zwischenstopp eingelegt.

„Wir haben uns bei jeder

Pause über die Wetter-App

informiert und konnten

sehen, dass am frühen

Nachmittag ein Regentief

über unsere Region ziehen

sollte“, erklärte Dieter Israel.

Es wurde entschieden, auf

dem kürzesten Weg nach

Armstorf zurück zu fahren.

Eine gute Entscheidung, da

pünktlich beim Eintreffen

am Armstorfer Heimathaus

ein Regenschauer herunterkam.

Am Abend traf man

sich noch zum gemeinsamen

Grillen in der örtlichen

Sporthalle.

Ein kleiner Aufmunterungstrunk

nach der Mittagspause

TAG DER SENIOREN

SONNTAG 21.08.22

Impfung gegen

Gürtelrose

abda ∙ Immer mehr Menschen

lassen sich gegen

Gürtelrose (Herpes Zoster)

impfen. Nach einer aktuellen

Analyse des Deutschen Arzneiprüfungsinstituts

(DAPI)

im Auftrag des Deutschen

Apothekerverbandes (DAV)

hat sich die Anzahl der von

Apotheken an Arztpraxen gelieferten

Impfdosen im ersten

Halbjahr 2022 im Vergleich

zum Vorjahreszeitraum mehr

als verdreifacht - von 662.000

auf 2,0 Millionen (+209 Prozent).

Der Umsatz zu Lasten

der Gesetzlichen Krankenversicherung

(GKV) mit diesen

Gürtelrose-Impfstoffen

ist demnach von 74 Millionen

Euro auf 327 Millionen Euro

(+344 Prozent) gestiegen.

„Wer gegen Gürtelrose

geimpft ist, schützt sich selbst.

Wer gegen Masern, Keuchhusten

oder HPV zur Vorbeugung

von Gebärmutterhalskrebs

geimpft ist, schützt

darüber hinaus auch andere

Menschen vor einer Ansteckung.

Deshalb gilt: Jede Impfung

zählt“, sagt DAV-Vizevorsitzender

Dr. Hans-Peter

Hubmann: „Die laufenden

Corona- und die bevorstehenden

Grippe-Impfungen führen

uns eindrücklich vor Augen,

wie segensreich erprobte

Impfstoffe gegen gefährliche

Erreger sind.“

Die Ständige Impfkommission

(STIKO) empfiehlt allen

Personen ab 60 Jahren diese

Schutzimpfung, Personen

mit einer Grunderkrankung

oder Immunschwäche bereits

ab einem Alter von 50 Jahren.

Gürtelrose oder Herpes Zoster

wird durch das Varizella-Zoster-Virus

ausgelöst, das

nach einer Windpocken-Erkrankung

lebenslang in den

Nervenzellen verbleibt.

Mythos oder Wahrheit

Ohren auf - Was wir über unser Gehör wissen sollten

djd ∙Werden nur alte Leute

irgendwann schwerhörig?

Hören wir wirklich ausschließlich

mit den Ohren?

Und verschlimmert das

Tragen eines Hörgeräts ein

schlechtes Gehör? Es sind

eine Menge Halbwahrheiten

und Vorurteile rund um das

Thema Hören im Umlauf.

Was aber stimmt nun, und

was gehört in das Reich der

Mythen verbannt? Richtig

ist zum Beispiel, dass wir

mit den Ohren hören - sie

erfassen die Klänge. Doch

es ist unser Gehirn, das sie

verarbeitet und dem Gehörten

einen Sinn gibt. Hingegen

betrifft Schwerhörigkeit

nicht nur Senioren.

Auch junge Menschen können

aufgrund von Lärmbelastung,

Tinnitus, Erkrankungen

oder Verletzungen

unter einer Hörminderung

oder einem Hörverlust leiden.

Es stimmt jedoch, dass

die Funktion der Haarzellen

im Innenohr mit zunehmendem

Alter abnimmt.

Wie stark sich das bemerkbar

macht, ist meist genetisch

bedingt.

Gutes Hören macht jugendlich:

Weit verbreitet ist zudem

nach wie vor die Annahme,

Hörsysteme ließen

Menschen älter wirken - dabei

ist das Gegenteil der Fall.

Wer gut lauschen kann, ist

entspannt und wirkt damit

jünger als Menschen, die mit

Wenn man Schwierigkeiten hat, einer Unterhaltung in geselliger

Runde zu folgen, weist das auf Hörverlust hin

Fotos: djd/www.oticon.de

angestrengter Miene immer

wieder „Wie bitte?“ fragen

müssen. Und falsch ist auch

die Befürchtung, das Tragen

eines Hörgeräts würde den

Hörverlust verschlimmern.

Vielmehr verhindert so ein

System Inh. Joachim sogar, Rawert dass unser

Gehirn die Verarbeitung

Deichstraße 24

bestimmter Frequenzen

27472 Cuxhaven

verlernt. Tel 04721-57160 Eine Möglichkeit,

um diesen positiven Effekt

noch Abendrothstraße zu fördern, 43 ist etwa

die 27474 von Cuxhaven Oticon entwickelte

BrainHearing Tel 04721-571640 -Technologie

für Hörgeräte. Das mehrfach

ausgezeichnete High-

www.rawert.de

tech-System Terminvereinbarung Oticon More

kann auch Menschen online möglich mit Hörminderung

wieder einen Zugang

zur gesamten Klangumgebung

ermöglichen. Das

Gehirn erhält alle relevanten

Töne - nicht nur Sprache - in

Kaum zu sehen: Moderne Hörgeräte sind klein und diskret.

optimierter Form.

Anzeichen für Hörverlust:

Die Leistungsfähigkeit der

Ohren lässt meist schleichend

nach und wird daher

Kleiner

oft Kleiner

erst spät bemerkt. Typische

Anzeichen sind etwa

Hörsystem für

Schwierigkeiten, in einer

lebhaften Gruppe der Unterhaltung

zu folgen. Auch

wenn der Lautstärkeregler

von TV, Computer oder Musikanlange

stetig lauter ge-

Martin-Luther-Haus

Alten- und Pflegeheim

Tel.: 0 47 21 - 73 60

Martin-Luther-Haus

Alten- und Pflegeheim

Tel.: 0 47 21 - 73 60

Diakonisches Werk in Cuxhaven e.V.

www.pflege-cuxhaven.de

Diakonisches Werk in Cuxhaven e.V.

Ein Platz zum Wohlfühlen!

Diakonie-/Sozialstation

Ambulanter Pflegedienst

Tel.: 0 47 21 - 5 29 87

Diakonie-/Sozialstation

Ambulanter Pflegedienst

Tel.: 0 47 21 - 5 29 87

Hörsystem für

www.pflege-cuxhaven.de

Volkmar-Herntrich-Haus

Betreutes Wohnen

Tel.: 0 47 21 - 73 60

Volkmar-Herntrich-Haus

Betreutes Wohnen

Tel.: 0 47 21 - 73 60

€*

0,-

0,-

Ihre Zuzahlung für ein Ohr

Ihre dreht Zuzahlung werden muss, ist das

für ein ein Indiz Ohr

€*

- dann sollte man

zügig handeln.

Terminvereinbarung auch online möglich

In Deutschland leidet etwa

Inh. Joachim Rawert

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Vorlage einer ohrenärztlichen Verordnung

jeder (sofern siebte es die vertraglich Erwachsene festgelegten unter

Schwerhörigkeit, in der

und Abendrothstraße 43

Bedingungen der GKV´s erfordern)

Deichstraße 24

zzgl. 10,- € gesetzlicher Eigenanteil

Privatpreis pro Ohr 784,94 €

Altersgruppe ab dem 65.

Lebensjahr sogar ungefähr

jeder zweite, so der Deutsche

27472 Cuxhaven

Tel. 0 47 21 - 57160

und Tel. 0 47 21 - 571640

Berufsverband der www.rawert.de www.rawert.de www.rawert.de

Hals-Nasen-Ohrenärzte.

*Dieses Angebot gilt für gesetzlich Versicherte bei Vorlage einer ohrenärztlichen Verordnung (sofern es die

vertraglich festgelegten Bedingungen der GKV´s erfordern) zzgl. 10,-€ gesetzlicher Eigenanteil.

Privatpreis pro Ohr 784,94 €


8

Regional 20. August 2022

Welt in acht Museen per Handy-Spiel erkunden

Auf Entdeckungstour an Bord der Kogge im DSM in Bremerhaven gehen

BREMERHAVEN re ∙ Ein

Besuch in der Kogge-Halle

des Deutschen Schifffahrtsmuseums

(DSM)/Leibniz-Institut

für Maritime

Geschichte lohnt sich jetzt

besonders für Spiele-Fans:

Ab sofort können Museumsgäste

dort mit dem

Smartphone an einer virtuellen

Entdeckungstour teilnehmen.

Das Spiel „Twiddle

- the museum riddle“ kann

in allen acht Forschungsmuseen

gespielt werden,

jeweils mit einer ans Haus

angepassten Version. Die

kostenlose Spiel-App ist für

Android-Smartphones und

iPhones verfügbar.

Bereits am Eingang der Kogge-Halle

weist ein Aufsteller

mit einem QR-Code auf die

neueste Errungenschaft

des DSM hin: „Erkunde die

Welt in acht Museen“ steht

auf dem schwarzen Roll-Up,

auf dem es Konfetti regnet.

Nach wenigen Klicks

finden sich die Spielenden

an Bord des alten Handelsschiffes

wieder und begeben

sich auf eine Jagd nach

Exponaten aus den anderen

Forschungsmuseen.

Die App „Twiddle“ lädt

Jugendliche und junge Erwachsene

ein, die Museen

in einer interaktiven Entdeckungstour

neu zu erkunden.

Vor Ort gilt es,

Aufgaben („Quests“) zu vorhandenen

Objekten zu lösen.

So zum Beispiel die Frage,

was ein altes Schiffswrack

mit Datenklau zu tun hat,

oder welche interessanten

Informationen zu einem Dinosaurierskelett

in der Forschung

entdeckt wurden.

Das Spiel wird jeweils vor

Ort in einem der acht Leibniz-Forschungsmuseen

gespielt. Mittels verschiedener

Quests werden - natürlich

virtuell - Objekte

Kostenlos installieren und lostwiddeln: Das Museumsspiel „Twiddle“ lädt zum Schnack mit der

Kogge ein

Foto: DSM

dieses Museums eingesammelt.

Für das erfolgreiche

Lösen der Aufgaben gilt

es aber auch, Objekte aus

den anderen Museen zu

integrieren. So erhalten Besuchende

eines Museums

zusätzlich noch einen Blick

in die Ausstellungen und

auf die Objekte der übrigen

Leibniz-Forschungsmuseen.

In der DSM-Version muss

die mehr als 600 Jahre alte

Kogge wieder fahrtauglich

gemacht werden. Spielende

suchen Baustoffe oder Ersatzmaterialien

in anderen

Museen und tauschen diese.

„Man kommt mit der Kogge

ins Schwatzen, lernt sie von

einer ganz anderen Seite

kennen“, erklärt Birte Stüve,

Leiterin der Abteilung „Bildung

& Vermittlung“ am

DSM, die die inhaltliche

Gestaltung des Spiels mitgestaltet

hat.

Der lebendige Blick in

die Vergangenheit bringt

gleichermaßen Fragen an

die Gegenwart mit sich:

Welches Holz würde man

heutzutage für eine Kogge

nutzen? Welche Aspekte

müssten beim Schiffbau beachtet

werden? Wie wären

die Arbeitsbedingungen für

die Crew an Bord? Spielende

sind jeweils mit jenen vernetzt,

die zeitgleich in den

Leibniz-Forschungsmuseen

in Bochum, Bonn, Frankfurt

am Main, Nürnberg, Mainz

und München virtuell auf

Entdeckungstour sind.

Stüve ist gespannt, wie die

jüngere Zielgruppe das Spiel

annimmt und es im DSM

nutzt. Weil am Ende des

Games auch ein Fragebogen

eingebunden ist, erwartet

die Vermittlerin wichtige

Ergebnisse darüber, welchen

Mehrwert Apps in der

Museumspädagogik haben.

„Twiddle“ kann darüber

hinaus auch außerhalb der

Museen gestartet werden:

Ein „Homequest“ ermöglicht

es, das Spiel kennenzulernen,

erste Quests zu

lösen und die Mechaniken

auszuprobieren. Für das

vollständige Abenteuer geht

es dann in eins der acht

Forschungsmuseen.

Das Spiel baut auf den Ausstellungen

der acht Museen

auf und bietet dort eine

langfristige Erweiterung

des Vermittlungsangebots.

Es ist eine Aktivität

des „Kompetenzzentrums

Bildung im Museum“, in

Ich

habe

erstmal

dessen Rahmen Mitarbeitende

aus den Bereichen

Bildung und Vermittlung

der Museen sowie dem

Leibniz-Institut für Wissensmedien

in Tübingen

und dem Leibniz-Institut

für die Pädagogik der Naturwissenschaften

und

Mathematik in Kiel zudem

eine Begleitforschung integriert

haben. Zusätzlich zu

einem Fragebogen am Ende

des Spiels wird zu Forschungszwecken

anonym

und datenschutzkonform

das Spielverhalten nachverfolgt.

Die Leibniz-Forschungsmuseen

wollen anhand

dieser Auswertungen

die Bedürfnisse und das

Nutzungsverhalten der Besuchenden

erforschen. Mit

Unterstützung des Aktionsplans

Leibniz-Forschungsmuseen

wurde so ein neuartiges

Vermittlungsformat

über alle acht Museen hinweg

unter der inhaltlichen

Überschrift „Eine Welt in

Bewegung“ umgesetzt.

Weitere Informationen sowie

ein kurzer Teaser mit

Eindrücken aus dem Spiel

finden sich unter www.leibniz-forschungsmuseen.de/

twiddle.

die

Heizungsrohre

gedämmt.

Informative Radtouren der Polizei

CUXHAVEN re ∙ Die Polizei

Cuxhaven lädt am Freitag,

26. August, um 10 Uhr und

am Dienstag, 30. August,

um 14.30 Uhr zu informativen

Radtouren ein - Treffpunkt

ist der Kaemmererplatz

in Cuxhaven. Auf den

gemeinsamen Touren wird

an verschiedenen Punkten

im Stadtgebiet erläutert, wie

man sich vor Verkehrsunfällen,

Diebstahl, Betrug und

anderen Straftaten schützen

kann. Das Präventionsteam

der Polizei wird die Teilnehmenden

über knifflige

Verkehrssituationen aufklären

und anhand praktischer

Beispiele konkrete

Verhaltensempfehlungen

geben, mit denen man sich

vor Unfällen und Kriminalität

schützen kann. Der

verkehrssichere Umgang

mit dem (Elektro-) Fahrrad

MSZ präsentiert sich

Bund lädt zu Tag der offenen Tür

CUXHAVEN/BERLIN re ∙

Das Maritime Sicherheitszentrum

(MSZ) mit Sitz

in Cuxhaven präsentiert

sich an diesem Wochenende

beim Tag der offenen

Tür der Bundesregierung

in Berlin. Das MSZ ist mit

einem Stand beim Bundesministerium

für Digitales

und Verkehr vertreten. In

zwei Pavillons im Innenhof

des Ministeriums können

sich Besucher über die Aufgaben

dieses europaweit

einzigartigen Netzwerkes

informieren.

Die Beschäftigten des MSZ

werden interessierten Gästen

erklären, wie die wichtigste

Aufgabe der Einrichtung

- die Sicherheit auf

See für die Bundesrepublik

Deutschland zu gewährleisten

- in der täglichen Arbeit

umgesetzt wird. Dafür sind

Vertreter der sieben Behörden,

die das MSZ bilden,

mit nach Berlin gereist. Diese

sieben Partner sind die

Bundespolizei, der Zoll, die

Bundesanstalt für Landwirtschaft

und Ernährung,

die Wasserstraßen- und

Schifffahrtsverwaltung des

Bundes, die Deutsche Marine,

die Wasserschutzpolizeien

der fünf Küstenländer

stehen bei der Aktion ebenso

im Fokus wie die unterschiedlichen

Möglichkeiten

des Diebstahlsschutzes.

„Wir möchten den Menschen

Tipps geben wie sie

ihr subjektives Sicherheitsgefühl

steigern und was sie

für ihre eigene Sicherheit

tun können“, wird seitens

der Polizei betont. Anmeldungen

unter (04721) 573

304 oder praevention@picux.polizei.niedersachsen.

de. Mitbringen müssen die

Interessenten ein verkehrssicheres

Fahrrad. Das Tragen

eines Fahrradhelmes ist

verbindlich.

Der Tag der offenen Tür

der Bundesregierung findet

regelmäßig statt, ist aber

in den vergangenen zwei

Jahren wegen der Corona-Pandemie

ausgefallen.

Das Bundeskanzleramt, die

Bundesministerien und das

Bundespresseamt laden interessierte

Bürger ein, einen

Blick hinter die Kulissen der

Politik zu werfen und sich so

über die Arbeit der Bundesregierung

zu informieren.

Zahlreiche Ministerien öffnen

ihre Türen für die Bevölkerung

und bieten neben

Informationen ein buntes

Programm. Volker Wissing,

Bundesminister für Digitales

und Verkehr, wird am

Sonntag zu einem Rundgang

durch die Ausstellung in seinem

Ministerium erwartet.

Über das Maritime Sicherheitszentrum:

Das MSZ

mit Sitz in Cuxhaven ist

der räumliche Zusammenschluss

aller für die Sicherheit

auf See zuständigen

Bundes- und Landesbehörden.

Dazu gehören die

Bundespolizei, der Zoll, die

Bundesanstalt für Landwirtschaft

und Ernährung,

die Wasserstraßen- und

Schifffahrtsverwaltung

des Bundes, die Deutsche

Jonas, EWE-Mitarbeiter

Das Maritime Sicherheitszentrum in der City-Marina in Cuxhaven


Foto: Krüger

Jetzt aktiv Energieverbrauch und Kosten senken.

Checken, wo im Altbau Heizwärme durch schlechte Dämmung verloren geht

Zuerst Kellerdecken, Rollladenkästen und Heizungsrohre überprüfen

Selbst die Dämmung ergänzen oder einen Fachbetrieb beauftragen

Senke deine Energiekosten mit dem EWE Energiesparplan.

ewe.de/energiesparen

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

EWE VERTRIEB GmbH, Cloppenburger Straße 310, 26133 Oldenburg

und das Havariekommando.

„Wir wollen das Maritime

Sicherheitszentrum

und die große Bedeutung,

die das Netzwerk für die

Sicherheit der deutschen

Küsten von Nord- und Ostsee

hat, vielen Menschen

bekanntmachen. Um Fragen

zu beantworten und

zu informieren, dafür sind

wir beim Tag der offenen

Tür der Bundesregierung

dabei“, berichtet Hannes

Mahler, Verwaltungsleiter

des MSZ.

Marine, die Wasserschutzpolizeien

der fünf Küstenländer

und das Havariekommando.

Vertreter dieser

Behörden arbeiten in einem

einzigartigen Kommunikations-

und Kooperationsnetzwerk

eng zusammen.

Herzstück des MSZ ist das

gemeinsame Lagezentrum

See, das rund um die Uhr

an 365 Tagen im Jahr besetzt

ist. Von hier aus wird die

maritime Sicherheit für die

Bundesrepublik Deutschland

überwacht.


20. August 2022 Regional/Marktplatz

9

AUFGESPIESST

KLZ STELLENMARKT

Die Glosse der Woche

ANKAUF

ANGEBOTE - STELLEN

Von Stefan Hackenberg

Wer hätte das gedacht?

Sport kann doch noch Spaß

machen. Also nicht zwangsläufig

der, bei dem man sich

selbst mittels Muskelmasse

und deren mehr oder we-

niger zielgerichteten Einsatzes

in transpirierende

Zustände versetzt, sondern

Sport als visuelles Erlebnis.

So geschehen die letzten

Tage rund um die

Hauptstadt weißer

Würstchen

und

schaumbedeckter

tränke. Da hat

nämlich etwas

stattgefunden,

was den grummelnden

deutschen Grantler nahezu

in Ekstase versetzt hat.

European

Championship

nannte sich das Spektakel

und es kam ganz ohne

Knebelverträge Bachscher

Ideologie und paranoider

Ellenbogenmentalität

bei

völlig körperlich und geistig

Hefekraftge-

unsportlichen Funktionären

aus. Sogar die Politik hatte

Stadionverbot bis auf die

mehr als fairen Gesten von

Sportlern und Zuschauern

gegenüber den Teilnehmern

aus einem Land, die tatsächlich

so etwas Unsportliches

wie den russischen Überfall

versuchen zu überleben.

Doch zurück zu den schönen

Momenten, die es gerechtfertigt

erscheinen

lassen, mal von Sport zu

schwärmen. Wer bewundern

durfte, wie Athleten

sich an nahezu glatten Wänden

um Halt bemühten, wer

Schwimmende, Laufende,

Radfahrende, nennen wir

sie Positiv-Wahnsinnige, bei

Stiftung lädt zu

Tanz und Gesang

CUXHAVEN re ∙ Die Stiftung

der Ev. Kirchengemeinde

Altenwalde lädt am Sonntag,

28. August, von 15 bis 17

Uhr zu Tanz und Gesang mit

Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus

ein. Angesprochen

ist jeder, der Lust hat zu

tanzen oder einfach dabei zu

sein. Das Angebot ist kostenlos.

Es wird um Anmeldung

bis zum 25. August unter

(04723) 50 018 66 oder direkt

im Kirchenbüro gebeten.

IN EIGENER SACHE

Der ELBE WESER KURIER, die Wochenzeitung für

die Region im nördlichen Teil des Landkreises Cuxhaven,

sucht für sofort Verstärkung.

Wenn Sie kommunikativ arbeiten und gerne im Kontakt

mit Kunden sind, dann bewerben Sie sich bei uns als

VERKAUFSASSISTENT M/W/D

gerne auch als mutiger Quereinsteiger!

Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet stehe

ich Ihnen auch vorab per Telefon zur Verfügung.

Ihre Bewerbung – gern auch per E-Mail – senden Sie bitte an:

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch & am Wochenende

gefühlt hundert Grad Außentemperatur

am fälschlich

so genannten Olympiastadion

um Sekunden

kämpfen sah und wer die

Freude bei Sportlern sah,

die ver- meintlichen

G e g n e r für eine

bessere

Leistung

als die eigene beglück-

w ü n s c he n

zu

kön-

nen, bekam eine Ahnung

davon, was wirklich unter

dem olympischen Gedanken

zu verstehen ist.

Jedenfalls nicht eine Diskussion

über Sportlergagen,

Merchandising und

Profilierungssucht.

Deshalb kam auch keine

Freude auf, als einige

Selbstberufene den Wunsch

äußerten, in Deutschland

mal wieder die bekannten

Ringe an Rhein, Ruhr, Isar

oder Elbe zu holen. Begreift

doch bitte, ihr ewig Gestrigen,

Sport sollte kein Geschäft

sein. Das ist bitter

für alle, die einen vermeintlichen

Hoffnungsträger

oder -in zu Hause nähren,

die im Sport anderer die

Blutspende in

Ihlienworth

IHLIENWORTH re ∙ Der

Blutspendedienst und der

DRK-Ortsverein Ihlienworth

bieten am Dienstag,

23. August, einen Blutspendetermin

an. In in der Zeit

von 16.30 bis 20 Uhr besteht

die Möglichkeit in der Alten

Meierei Blut zu spenden.

Als Dankeschön erwartet

die Spender ein Büfett. Es

wird aufgrund der Bestimmungen

jedoch keine Selbstbedienung

möglich sein.

eigene Karriere vermuten

oder die schlicht auf 15 Sekunden

Ruhm und Anerkennung

hoffen. Oder die

im Profisport, ja auch bei

denen die gegen Leder treten,

für ein paar Penunsen

Heim und Herd verlassen.

Und es ist bitter für alle, die

langfristig

ausgerichtete

Verträge mit den Unsportlichen

von veralteten Komitees

haben, die die

Antike nicht nur

im Blick, sondern

auch im Verstand

haben.

Und siehe da, wenn

Sport Spaß macht,

klappt es auch mit den

sportlichen Leistungen. Bei

der letzten Leistungsschau

unter fragwürdigen Ringen

an fragwürdigen Orten hatte

der deutsche Sport zwar

der Maxime „Dabei sein ist

alles“ gefrönt, mehr aber

auch nicht. Stattdessen sah

man die oben erwähnten

grummelnden Grantler auf

den Tribünen genauso wie

auf der Tartanbahn. Wer

solche Ringspiele will, soll

sich entweder ein Ingolstädter

Auto kaufen oder

ein Klebe-Sammelband mit

den Konterfeis vermeintlicher

Funktionärsgrößen.

Warum also, sollte man sich

fragen, ist die tote Idee vom

Typ hellenistischer Spiele

nicht wirklich tot. Vom

Sport hat sich der olympische

Gedanke doch schon

lange verabschiedet. Wie

schön ihn also ohne Ringe

um die Augen an anderer

Stelle wieder gefunden zu

haben.

Schützen gehen

auf Radtour

IHLIENWORTH re ∙ Der

Schützenverein Ihlienworth

startet am Sonntag, 4. September,

um 10 Uhr ab dem

Alten Schulhof eine 30 Kilometer

lange Fahrradtour

durch die schöne Land Hadelner-Landschaft.

Nach der

Fahrradtour gibt es ein Miteinander

mit Mittagessen.

Auch Nichtmitglieder sind

willkommen. Anmeldungen

bis zum 28. August bei Doris

Rüsch unter (04755) 13 07.

Grodener Chaussee 34, 27472 Cuxhaven

E-Mail: lomba@elbe-weser-kurier.de

Telefon: 0 47 21 / 72 15 - 44

Homepage: www.elbe-weser-kurier.de

€ Pelzankauf! Wir zahlen

von 100-5.000 € für gut erhaltene

Pelze. Ankauf v. Puppen,

Nähmaschi nen, Bilder, Porzellan,

Tafelsil ber, Münzen, Schmuck

aller Art. Wir freuen uns auf Ihren

Anruf. Seriöse Abwicklung. Firma

Klimkeit, Tel. 0471/30940881

Ankauf von Gebrauchtmöbeln,

Wohn accessoires,

Lampen, Porzellan und Orient-

Teppichen usw., Tel. 0176/

36691320

GARTEN

Gartenarbeiten aller Art, Rasenneuanl.,

Hecken-, Buschschnitt,

Vertikutierarb., Steinreinigung.

Maurer- u. Malerarb., Dach-,

Keller- u. Fassadensanierung,

Renovierung- , Pflasterarb. Tel.

01 76 / 85 18 03 46

WOHNMOBILE

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.

Mitarbeiter (m/w/d) im Verkauf

Otto-Peschel-Str. 2-8, 21745 Hemmoor

Bei Lidl arbeiten heißt: jeden Tag Schwung in den Handel bringen. Alles geben und

gemeinsam immer besser werden. Weiter kommen als woanders, weil bei uns jeder

zählt und wir uns gegenseitig etwas zutrauen. Zusammen anpacken, zupacken und

immer noch was draufpacken. Und dafür fair bezahlt werden.

Deine Vorteile

Dein Einstieg

Stellv. Filialleiter (2.858 - 3.626 €/Monat, bei Vollzeit)

Verkäufer (mind. 14 €/Std.*)

Studentenjobs (mind. 14 €/Std.*)

Genau dein Ding? Dann zeig, was du kannst!

* Mindesteinstiegslohn für tarifl. Mitarbeiter 14 €/Std. (auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung), je nach Erfahrung und Tarifgebiet deutlich mehr.

Gilt nicht für Praktikum, Ausbildung, Abiprogramm sowie Duales Studium.

#teamlidl

Übertarifliches Gehalt

sowie Urlaubs- und

Weihnachtsgeld

LIDL MUSS MAN KÖNNEN

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Herausgeber und Verlag:

EWa Verlag GmbH

Grodener Chaussee 34,

27472 Cuxhaven

Tel.: 04721 / 7215-0,

Fax: 04721 / 7215-45

E-Mail: info@elbe-weser-kurier.de

Geschäftsführer:

Michael Fernandes Lomba

Ralf Drossner

Redaktionsleiter:

Andreas Oetjen

Medienmanager:

Manfred Schultz

Druck:

Druckzentrum Nordsee GmbH

Druckauflage Mittwoch 65.850

Druckauflage Wochenende 52.055

ELBE WESER KURIER

die Wochenzeitung für den

nördlichen Landkreis Cuxhaven,

wird an alle erreichbaren Haushalte

kostenlos verteilt.

Falls Sie unsere Zeitung nicht mehr

erhalten möchten, bitten wir Sie,

eine E-Mail an

vertrieb@elbe-weser-kurier.de

zu senden oder einen Aufkleber mit

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosesn

Zeitungen“ am Briefkasten anzubringen.

Mehr Informationen:

werbung-im-briefkasten.de

Es gilt die Preisliste Nr. 29 ab 1.11.2021.

Alle Rechte vorbehalten.

Nachdruck nur mit vorheriger

schriftlicher Einwilligung.

Wir suchen Mitarbeiter/innen,

die bei uns wachsen und gedeihen wollen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte und engagierte

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum

Fachverkäufer (w/m/d)

nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte und engagierte

für die Fleisch-, Wurst

und Wir suchen Mitarbeiter/innen,

• Käsebedienabteilung

die

Verkäufer/in

in Teilzeit bei uns wachsen und gedeihen wollen.

Verkäufer Zur Verstärkung (w/m/d) unseres Teams suchen wir

• Verkäufer/in Bedienungsbereich

Fleisch/Fleischwaren/Käse

in Teilzeit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte und engagierte

Bitte Fachverkäufer schicken Sie Ihre (w/m/d) aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen für die Fleisch-, Wurst an:

E-Center Otterndorf · z. Hd. Herrn Niko Keil

Marktstraße gerne und Käsebedienabteilung

47 auch · 21762 Otterndorf Quereinsteiger

oder in Teilzeit per E-Mail an:

mk.ott.keil.nord@edeka.de

(m/w/d) Verkäufer (w/m/d) in Voll-/Teilzeit E-Center Niko Keil

in Teilzeit

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen an:

E-Center Otterndorf · z. Hd. Herrn Niko Keil

Marktstraße 47 · 21762 Otterndorf

oder per E-Mail an:

mk.ott.keil.nord@edeka.de

E-Center Niko Keil

ANGEBOTE - STELLEN

Unbefristeter

Arbeitsvertrag

Bezahlte

Überstunden

Weitere Informationen zu unseren Arbeitgeberauszeichnungen auf jobs.lidl.de/arbeitgeberauszeichnungen

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf sowie bei Jobtiteln die männliche Form der Anrede, womit

stets alle Geschlechter (m/w/d) gemeint sind. Selbstverständlich sind bei Lidl Menschen jeder Geschlechtsidentität willkommen.

„Mach‘s

wie

ich!“

„Diesen Urlaub

hab ich mir als

Zeitungszustellerin

verdient.“

Werde

Zusteller/in

Du möchtest dir zusätzliche

Wünsche erfüllen?

Dann komme zu uns!

Als Zusteller/in bist du

wöchentlich am Mittwoch für

den ELBE WESER KURIER

AM MITTWOCH an der

frischen Luft und verfügst

damit über einen regelmäßigen

Nebenverdienst.

Dein Interesse ist geweckt?

Dann werde Teil unseres

Teams und bewirb Dich

per E-Mail an vertrieb@

elbe-weser-kurier.de oder

gleich direkt telefonisch unter

0 47 21/72 15 10.

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Mittwoch

Quereinsteiger

willkommen!

Individuelle

Unterstützung

und Förderung

Bewirb dich auf jobs.lidl.de

BEILAGEN

Heute im

ELBE WESER

K U R I E R

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende

Gesamt oder in Teilen

Combi

Netto

Jawoll

Lidl

Aldi

Marktkauf

Edeka Cohrt & Kliebisch

Edeka Holling

Edeka Keil

Edeka Küver

DEGOSIA

Kaufhaus Stolz

Wohnerlebnis Steffens

JYSK

Action

Rossmann

expert Bening


21. 1008. 2022

Marktplatz 20. August KURIER 20221

MARKTPLATZ

STELLENANGEBOTE

Die Samtgemeinde Hemmoor

stellt ein:

Die SeglerVereinigung Cuxhaven e. V. sucht ab sofort einen

Jugendtrainer (m/w/d)

Segelschein und Trainerlizenz sind Voraussetzung.

Bewerbungen bitte per Mail an info@svccux.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Mitarbeiter(in) (m/w/d)

Medizinische Fachangestellte

oder ähnlich qualifiziert, 15–20 Std./Woche.

Bieten freundliches Team und gute Bezahlung.

Bitte bewerben ab 22.08.2022 bei

Dres. Kilgus, Zentrumstraße 13 a, 21745 Hemmoor,

Tel. (04771) 65050

Wir suchen Verstärkung durch

Medizinische Fachangestellte

(w/m/div)

in Vollzeit und unbefristet.

Claus Bohlmann, FA für Allgemeinmedizin,

Papenstraße 45, 27472 Cuxhaven

Tel. 04721 / 23331 EMail praxis.bohlmann@tonline.de

Einen staatlich geprüften Techniker (m/w/d)

Fachrichtung Hoch oder Tiefbau

oder

einen Meister (m/w/d)

– Fachrichtung Hochbau, Tiefbau oder Haustechnik –

unbefristet in Vollzeit zum nächstmöglichen Termin.

Zwei Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

für den Aufgabenbereich

–Gewerbe und Gaststättenangelegenheiten

sowie Standesamtsvertretung,

–Bauverwaltung.

Nähere Informationen zu der Stellenausschreibung erhalten Sie

unter www.samtgemeindehemmoor.de/Stellenangebote.

Zur weiteren Verstärkung unseres Teams

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Versicherungskaufmann (m/w/d)

Kaufmännischen Mitarbeiter (m/w/d)

im Entsorgungsmanagement

Kaufmännischen Mitarbeiter (m/w/d)

f. allg. administrative Tätigkeiten

Bauleiter (m/w/d)

Schlosser (m/w/d)

KfzMechaniker (m/w/d)

LKWFahrer (m/w/d)

Freimuth Unternehmensgruppe – Personalabteilung

Am Kanal 1, 21782 Bülkau, bewerbung@freimuthabbruch.de

Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen gerne unter der

Nummer 04754 835 136.

Am Kanal 1, 21782 Bülkau, Tel.: 047 54/835136

bewerbung@freimuthabbruch.de, www.freimuthabbruch.de

Döhler ist ein weltweit führender Hersteller, Vermarkter und Anbieter

technologiebasierter natürlicher Ingredients, Ingredient Systems und

integrierter Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Wir bieten unseren Kunden ein breites Produktportfolio an natürlichen

geschmacks-, textur- und farbgebenden sowie gesunden und

funktionalen Ingredients für Lebensmittel und Getränke. Bei Döhler

kannst du deine Vision in Ideen umsetzen und große Projekte vorantreiben.

Wir suchen Talente wie dich, die motiviert sind, nur das Beste

abzuliefern, und alles dafür tun, unsere Kunden zu begeistern.

Zur Verstärkung unseres Teams in 21763 Neuenkirchen

(bei Cuxhaven) suchen wir zum nächst möglichen Eintrittstermin

Mitarbeiter Zoll (m/w/d)

Deine Rolle:

• Bearbeitung der eingehenden Zolldokumente

• Eingabe der Zollinformationen in SAP/S4 Hana

• Pflege der zollrelevanten Materialstammdaten in S4 Hana

• Erstellung des Monatsabschlusses der Zollanmeldungen

• Abwicklung der Warenausgänge je nach Zollverfahren

• Erstellung der Monatsabschlüsse des Veredelungsverkehrs

• Kommunikation mit internen Abteilungen, Lieferanten,

Logistikdienstleistern, Warenempfängern und Zollbehörden

• Prüfung von präferenziellen Warenursprüngen und Ausstellung der

entsprechende Dokumente

• Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Außenhandel

(Akkreditivgeschäft) / Erstellen von Exportdokumenten

Dein Profil:

• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Industriekaufmann

(m/w/d), Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d))

oder vergleichbare Ausbildung

• Erste Erfahrung im Bereich der operativen Zollabwicklung

wünschenswert

• EDV-Systemkenntnisse (MS-Office und SAP/R 3 bzw. S4 Hana)

• Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

• Großes Maß an Genauigkeit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit

• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

• Belastbarkeit

• Teamfähigkeit

Wir bieten Dir u.a.:

• Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in der

Getränkeindustrie

• Leistungsgerechte Vergütung

• Weihnachts- und Urlaubsgeld

• Leistungsbonus

• 30 Tage Urlaub pro Jahr

• Pensionskasse / vermögenswirksame Leistungen

Bei Fragen steht Dir Henrike Kramer gerne unter 04751-9220 40

zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an

henrike.kramer@doehler.com.

Döhler Neuenkirchen GmbH

Frau Henrike Kramer

Dorfstraße 17

21763 Neuenkirchen


Marktplatz

220. KURIER August 2022

21. 08.

11

2022

MARKTPLATZ

STELLENANGEBOTE

Schlepperfahrer m/w/d

gesucht in Vollzeit, FS Kl. CE

für gewerblichen

Einsatz im Raum Stade.

Sentker GmbH

Telefon (0 47 75) 7 40

Putzfee gesucht

freitags, 8 – 11 Uhr, Nordholz.

Tel. 0179 / 4929853

Wir suchen eine gut gelaunte, motivierte und freundliche

Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d)

In Vollzeit oder Teilzeit

zum 1.10.2022

Bewerbungen bitte an:

Stefanie Paap

Zahnarztpraxis

Abschnede 3, 27472 Cuxhaven, Tel.: 04721/23232

LEHRSTELLEN

Samtgemeinde Börde Lamstedt

Die Samtgemeinde Börde Lamstedt sucht

zum 01. August 2023 eine*n

Auszubildende*n (m/w/d)

für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte*r

Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

sind bis zum 16. September 2022 an die Samtgemeinde Börde

Lamstedt, Personalamt, Schützenstraße 20, 21769 Lamstedt,

zu richten.

Nähere Informationen befinden sich auf unserer Internetseite

unter www.boerdelamstedt.de sowie auf Facebook. Weitere

Auskünfte erteilt Celin Monsees (Tel.: 04773/899200).

Lamstedt, den 20. September 2022

Holger Meyer

Samtgemeindebürgermeister

ÄRZTE/APOTHEKEN

So manche Karriere begann im Stellenmarkt – warum nicht auch Ihre?

Privatpraxis Dr. med. Adriane Kather

Auf dem Delft 6 (Fleischhutpassage), 27472 Cuxhaven

Tel. 04721 / 3969090, Handy: 0151 / 40715662,

Schwerpunkte: Naturheilkunde, Homöopathie,

alternative Krebstherapie, Psychosomatik,

Ernährungsmedizin und chinesische Medizin

Mögliche schulmedizinische Untersuchungen: Sonographie Gefäße,

Schilddrüse, Herz und Abdomen (Bauch), Spirometrie (Lungenfunktion),

Ruhe, Belastungs und Langzeit EKG, LangzeitBlutdruckmessung

sowie Diagnose mit Bioresonanzgerät BICOM BodyCheck 2.

Montags bis Freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

und 15.00 bis 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag von 9.00 – 12.00 Uhr

Termine und tägliche Hausbesuche

von Stade bis Bremerhaven nach Vereinbarung

Brunnenbohren

Mobil 0171 / 3150453

VERSCHIEDENES

Biete Gartenarbeiten

aller Art, Heckenschnitt, Beet

arb., Vertikutierarb. etc. mit

Entsorgung. ☎ 0176 / 22642696


12

Yoga-Kurs beim

Kneipp-Verein

CUXHAVEN re ∙ Der

Kneipp-Verein Cuxhaven

startet mit einem neuen

Yoga-Kurs: Ab 13. September

bietet Anne Rennebeck

jeweils dienstags ab 19 Uhr

Yoga insbesondere auch für

Berufstätige an. Der Kurs

findet im Übungsraum

des Kneipp-Vereins in der

Abendrothstraße 43 statt.

Zehn Übungseinheiten kosten

für Vereinsmitglieder

75 Euro; Gäste sind zum

Schnuppern willkommen

(89 Euro). Informationen

und Anmeldungen unter

(04721) 69 963 32. Mitzubringen

ist eine eigene Yogamatte

oder ein großes Handtuch.

Die Übungsräume

dürfen nicht mit Straßenschuhen

betreten werden.

CUXHAVEN re ∙ Das hat

es so noch nicht gegeben.

Cuxhavens Traditionsbühne,

die „Döser Speeldeel“,

veranstaltet am 25. August

um 19 Uhr, eine Lesung auf

dem weit über die Grenzen

Cuxhavens hinaus bekannten

Museumsschiff

Elbe 1.

An der Innenkante der Alten

Liebe laden die beiden

Cuxhavener Schwergewichte

zu einem gemütlichen

Abend ein, bei dem

der Humor im Mittelpunkt

steht. Es werden Geschichten

von der See und von

Land in „Hoch und Platt“

gelesen.

Die „Speeldeel“ veranstaltet

seit einigen Jahren erfolgreich

auch die Lesung

„Weltliteratur op Platt“, im

Schloss Ritzebüttel. Hier

entstand die Idee, eine ähnliche

Veranstaltung auf dem

Feuerschiff zu präsentieren.

Der Initiator der Lesung,

Regional 20. August 2022

Lesung in maritimer Atmosphäre auf „Hoch und Platt“

„Döser Speeldeel“ gibt Gastspiel auf Feuerschiff „Elbe 1“ / Geschichten & Anekdoten

Zum ersten Mal lädt die „Döser Speeldeel“ zu einer Lesung auf dem Feuerschiff Elbe 1 einFoto: sh

Reiner Frericks, hat sich

mit den verantwortlichen

der „Elbe 1“ in Verbindung

gesetzt und dabei wurden

Nägel mit Köpfen gemacht.

Und Bühnenleiterin Marlies

Lampe freut sich schon

darauf, dass eine solche Lesung

in maritimer Atmosphäre

durchgeführt werden

kann.

Das Motto der Lesung ist

„Düt un dat in Hoch un

Platt; uns Book - un ok noch

anners wat“. Es lesen die

aktiven Speeldeeler Ingrid

Ortmann, Gisela Grote,

Volker Kästner und Reiner

Frericks. Letzterer hat

aus Anlass des nahenden

100-jährigen Jubiläums im

Jahr 2024 das Buch „Im

Schatten der Kugelbake“

über die wechselvolle Geschichte

der Bühne geschrieben.

Er verspricht

spannende und unterhaltende

Geschichten und

Anekdoten, die so viele

Speeldeel-Freunde noch

nicht kennen dürften. Die

einzelnen Geschichten werden

mit passender Musik

verbunden.

Der Eintritt beträgt fünf

Euro.

Leserreisen

4

TAGE

TAGE TAGE

4

TAGE

4

TAGE

5

TAGE

se Reise 22-35

22-34

erlin Leipzig & Spreewald

lin Auf ist den immer Spuren einen Besuch der wert.

er friedlichen gutes Hotel liegt Revolution mitten in Berlin, von so 1989

dass Sie für Ihre

enen Die Montagsdemonstrationen Ausflüge und Besichtigungen in Leipzig in der Hauptstadt waren der Auslöser kurze

der

ge friedlichen haben und Revolution Ihnen ausreichend von 1989. Freizeit Auf unserem bleibt.

Stadtrundgang durch

Leipzig

Berlin aus sehen

unternehmen wir die schönsten

wir einen Sehenswürdigkeiten

Tagesausflug in den

und besuchen

önen auch

auch

Spreewald. das

das

ehemalige

ehemalige

Diese Hauptquartier

Hauptquartier

märchenhafte der

der

lagunenartige Stasi.

Stasi.

Weitere

Weitere

interessante

interessante

Stationen dieser Reise sind das Völkerschlachtdenkmal, das

sslandschaft Stationen dieser mit einem Reise Gewässernetz sind das Völkerschlachtdenkmal, von fast 1000 km das

Hundertwasserhaus in Magdeburg und – für den kulinarischen

ört Hundertwasserhaus seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe in Magdeburg und für und den liegt kulinarischen im

Genuss – „Auerbachs Keller“. Unser Seaside Parkhotel**** liegt

osten Genuss Brandenburgs.

„Auerbachs Keller“. Unser Seaside Parkhotel**** liegt

direkt an der Innenstadt.

einem direkt Spreewaldkahn an der Innenstadt. fahren wir durch üppige Flora

Fauna Leistungen zum Museumsdorf Lehde, wo Reiseverlauf

uns ein typisches

eewaldessen Leistungen

erwartet.

Reiseverlauf

• Busfahrt gem. Reiseverlauf 2. 10. 2022

CUXLINER Busfahrt gem. Reisebegleitung Reiseverlauf

• CUXLINER Reisebegleitung

2. •

Abfahrt

Abfahrt 10. 2022 in

in

Cuxhaven

Cuxhaven

• für CUXLINER für

die

die

gesamte

gesamte Reisebegleitung Fahrt

Fahrt


Führung Abfahrt Führung in durch

durch Cuxhaven

iseverlauf

Leistungen Hundertwassers „Grüne

• für 3 x die ÜN

ÜN gesamte /

Frühstück

Frühstück Fahrt im

im • Führung Hundertwassers durch „Grüne

0. • 2022 Seaside 3 Parkhotel**** • Busfahrt Zitadelle“ gem. Reiseverlauf in Magdeburg

Seaside x ÜN / Parkhotel****

Frühstück im Hundertwassers Zitadelle“ in Magdeburg „Grüne

Ankunft am Hotel in Leipzig

bfahrt

Leipzig

Seaside Leipzig in Cuxhaven Parkhotel**** • CUXLINER • Zitadelle“ Ankunft Reisebegleitung

am in Hotel Magdeburg in Leipzig

Zeit zur freien Verfügung

UXLINER Abendessen Frühstück in

• Leipzig 1 x Abendessen in für • die Ankunft Zeit gesamte zur freien am Fahrt Hotel Verfügung in Leipzig

Auerbachs Keller in Leipzig

nkunft im Hotel Sylter Hof • 1 x

3.

CUXLINER

10. 2022

• 1 Auerbachs x Abendessen Keller in in Leipzig • 3. Zeit 10. 2022 zur freien Frühstück Verfügung

(3-Gang Menü)

as Hotel liegt sehr zentral in

Frühstück im Hotel

Auerbachs (3-Gang Menü) Keller in Leipzig • 3 x 3. • ÜN Frühstück 10. / Frühstücksbuffet

2022im Hotel

Besuch mit Führung

Stadtrundgang in Leipzig

erlin • Mitte (3-Gang Besuch in mit der Menü) Führung Nähe des

durch Hundertwassers

im • Hotel

mit

Frühstück Stadtrundgang

dem Schwerpunkt

im Hotel in Leipzig

urfürstendamms.

• „Grüne Besuch durch Hundertwassers

mit Zitadelle“ Führung Sylter • „Friedliche Stadtrundgang mit Hof*** dem Schwerpunkt superior Revolution in Leipzig

eit zur freien Verfügung

in durch „Grüne

Magdeburg Hundertwassers

Zitadelle“

• Ganztagsausflug von mit „Friedliche dem 1989“ Schwerpunkt Revolution

in den

0. 2022 Stadtrundgang „Grüne in Magdeburg Zitadelle“ in Leipzig schönen Führung „Friedliche von 1989“

Spreewald in der Revolution mit Runden Ecke,

anztagsausflug


mit in Stadtrundgang Magdeburg Führung in in den

in Leipzig •

der Kahnfahrt dem von

Führung

1989“

in der Runden Ecke,

ehemaligen und Mittagessen Sitz der

preewald „Runden

mit Führung

mit romantischer Ecke“

in der

• Staatssicherheit

dem ehemaligen

Führung in der Runden in

Sitz

Leipzig

der

• Stadtrundgang in Leipzig

Ecke,

„Runden Ecke“

ahrt • Eintritt mit einem Führung und Führung in der

• Zeit

Staatssicherheit

zur freien Verfügung

in Leipzig

Termin

dem ehemaligen Sitz der


preewaldkahn Völkerschlachtdenkmal

Eintritt und Führung • Zeit zur freien Verfügung

„Runden Ecke“ 8. – 11. 4. Staatssicherheit 10. Oktober 2022 2022

in Leipzig

Völkerschlachtdenkmal

emeinsames • Eintritt und Mittagessen Führung

• 4. Frühstück Zeit 10. 2022 zur freien im Hotel Verfügung

eit Termin zur Völkerschlachtdenkmal

freien Verfügung

• Besuch Frühstück des im Hotel

Reisepreis 4. 10. 2022

ückkehr 2. Termin


– 5. zum Oktober Hotel2022

Völkerschlachtdenkmals

Besuch des

389,00

• Frühstück

€ p.P. im DZ

im Hotel

eit

2.

zur


freien

5. Oktober

Verfügung

2022

mit Völkerschlachtdenkmals

Führung

Termin

EZ-Zuschlag:

• Besuch Zeit mit Führung zur 48,00

des

freien € Verfügung

. 10. Reisepreis

2. 2022 – 5. Oktober 2022

Völkerschlachtdenkmals

Für diese • gemeinsames Zeit zur freien

Reise gilt Stornostaffel Abendessen Verfügung

A. in

ag zur 397,00 Reisepreis

freien € p.P. Verfügung im DZ

• Auerbachs

mit gemeinsames Führung

Keller Abendessen in

EZ-Zuschlag: 397,00 € p.P. 75,00 im DZ€

• Zeit zur freien Verfügung

. 10. Reisepreis 2022

Auerbachs Keller

EZ-Zuschlag: 75,00 € 5. 10. 2022

Für diese Reise gilt Stornostaffel A. • gemeinsames Abendessen in

ückfahrt 397,00 nach € p.P. Cuxhaven im DZ

5. Frühstück 10. 2022

Für diese Reise gilt Stornostaffel A.

im Hotel

Auerbachs Keller

nkunft EZ-Zuschlag: ca. 18.0075,00 Uhr €

• Rückfahrt Frühstück im nach Hotel Cuxhaven

Achtung:

5. • Ankunft Rückfahrt 10. 2022 in nach Cuxhaven Cuxhaven

Für diese Reise gilt Stornostaffel A.

Nur noch DZ verfügbar! • ca.18.00 Frühstück Ankunft in Uhr im Cuxhaven Hotel

• Rückfahrt ca.18.00 Uhr nach Cuxhaven

Ankunft in Cuxhaven

ca.18.00 Uhr

Neue Industriestr. 14

27472 Cuxhaven

Telefon: 0 47 21 / 600 645

Reise 22-36

Südschweden &

Kopenhagen

Mit der Tagesfähre fahren wir von Rostock nach Trelleborg und

übernachten in Malmö. Am nächsten Tag fahren wir über die Öresundbrücke

nach Kopenhagen, wo wir nach unserer Stadtrundfahrt auch

noch Zeit für eigene Entdeckungen haben. Unsere Rundfahrt durch die

schöne Landschaft und die interessanten Städte Südschwedens führen

wir am Folgetag durch, danach geht es mit der Nachtfähre zurück.

Reiseverlauf

13. 10. 2022

• Abfahrt in Cuxhaven

• CUXLINER Frühstück

• Fährfahrt Rostock –

Trelleborg

• Abendessen an Bord

• ÜN einem Scandic

Hotel**** in Malmö

14. 10. 2022

• Fahrt über die Öresundbrücke

nach Kopenhagen

• Stadtrundfahrt

• Zeit zur freien Verfügung

15. 10. 2022

• Rundfahrt „Südliches

Schweden“ mit örtlicher

Reiseleitung

• mittags CUXLINER Picknick

• Stadtrundfahrt in Malmö

• Zeit zur freien Verfügung

• Rückfahrt mit der TT-

Nachtfähre Trelleborg –

Travemünde, Abendessen

an Bord

16. 10. 2022

• Frühstücksbuffet an Bord

• Rückfahrt nach Cuxhaven

Ankunft in Cuxhaven

ca.12.00 Uhr

i

Leistungen

• Busfahrt gem. Reiseverlauf

• CUXLINER Reisebegleitung

für die gesamte Fahrt

• CUXLINER Frühstück

• CUXLINER Picknick mittags

• 2 x ÜN / FR im Scandic

Hotel**** in Malmö

• 1 x ÜN / FR auf der TT-

Nachtfähre

• 1 x Abendessen (Hinfahrt)

als 3-Gang-Menü

inkl. 1 Softgetränk

• 1 x Abendessen (Rückfahrt)

als Buffet inkl. 1 Getränk

(Bier, Wein, Softgetränke)

• Stadtrundfahrt Kopenhagen

• Ganztagsausflug

„Südliches Schweden“

Termin

13. – 16. Oktober 2022

Reisepreis

449,00 € p.P. (2-Bettkabine innen)

469,00 € p.P. (2-Bettkabine außen)

EZ-Zuschlag Hotel und

1-Bettkabine innen: 129,00 €

EZ-Zuschlag Hotel und

1-Bettkabine außen: 139,00 €

Für diese Reise gilt Stornostaffel A.

Cuxliner GmbH

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 600 645 · www.cuxliner.de

Buchungscode: EWA

Reise 22-37

Elbsandsteingebirge,

Dresden & Prag

Wir wohnen zentral in Dresden und erkunden die Stadt und ihre

vielen Sehenswürdigkeiten. Wir unternehmen einen Ausflug in

die tschechische Hauptstadt Prag, auch „Stadt der 100 Türme“

genannt. Außerdem machen wir einen Ganztagsausflug in

die sächsische Schweiz mit den imposanten Felsformationen.

Eine romantische Schifffahrt auf der Elbe darf in dem

Ausflugsprogramm natürlich nicht fehlen.

Leistungen

• Busfahrt gem. Reiseverlauf

• CUXLINER Reisebegleitung

für die gesamte Fahrt

• 1 x CUXLINER Picknick

• 4 x ÜN / Frühstücksbuffet

im Hotel Am Terassenufer

in Dresden

• 1 x Abendessen

• kombinierte Stadtrundfahrt/-

gang in Dresden

• Ganztagsausflug nach Prag

mit Stadtrundgang

• Ganztagsausflug mit ortskundiger

Reiseleitung in

die Sächsische Schweiz und

ins Elbsandsteingebirge

mit Besuch der Festung

„Königstein“

• romantische Elbschifffahrt

Termin

24. – 28. Oktober 2022

Reisepreis

535,00 € p.P. im DZ

EZ-Zuschlag: 103,00 €

Für diese Reise gilt Stornostaffel A.

Reiseverlauf

24. 10. 2022

• Abfahrt in Cuxhaven

• CUXLINER Picknick

• Ankunft in Dresden

• Zeit zur freien Verfügung

25. 10. 2022

• kombinierte Stadtrundfahrt/-

gang in Dresden

• Zeit zur freien Verfügung

26. 10. 2022

• ganztägige Fahrt in die

sächsische Schweiz durch

das Elbsandsteingebirge,

Besuch der Festung

„Königstein“ und Schifffahrt

auf der Elbe

• Rückfahrt nach Dresden

• Zeit zur freien Verfügung

27. 10. 2022

• ganztägiger Ausflug nach

Prag mit Stadtrundgang

• Rückfahrt nach Dresden

• Zeit zur freien Verfügung

28. 10. 2022

• Rückfahrt nach Cuxhaven

Ankunft ca. 18.30 Uhr

Cuxliner GmbH

Neue Industriestraße 14 · 27472 Cuxhaven

Tel.: 0 47 21 / 600 645 · info@cuxliner.de · www.cuxliner.de

Reiseveranstalter:

Cuxliner GmbH

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven

i

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!