25.08.2022 Aufrufe

Handball - HaSpo Bayreuth Saisonheft 2022/23

Die HaSpo aus Bayreuth zeigt wie GEIL doch Handball sein kann. Dieses Jahr startet die 1. Herrenmannschaft bereits in die 3. Saison der 3. Bundesliga. Von den Minis bis zu den Herren- und Damenmannschaften zeigt der Verein seine ganzes Engagement für die Stadt Bayreuth und die Menschen etwas Positives zu leisten.

Die HaSpo aus Bayreuth zeigt wie GEIL doch Handball sein kann. Dieses Jahr startet die 1. Herrenmannschaft bereits in die 3. Saison der 3. Bundesliga. Von den Minis bis zu den Herren- und Damenmannschaften zeigt der Verein seine ganzes Engagement für die Stadt Bayreuth und die Menschen etwas Positives zu leisten.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

HANDBALL

MIT

VOLLDAMPF

IN 3. SAISON

DIE


IMPRESSUM

HASPO BAYREUTH

Äußere Badstr. 7

95448 Bayreuth

KONZEPTION & LAYOUT

S.POINT graphikdesign

info@creative-point.de . Tel. 0170-9388743

Telefon 09 21 - 50 87 29-1

Telefax 09 21 - 50 87 29-3

verwaltung@haspo-bayreuth.de

www.haspo-bayreuth.de

FOTOS

Torsten Oakleyman Böhner

2-3


Grußwort des Oberbürgermeisters

der Stadt Bayreuth

Meine lieben Handballfreunde,

mit großer Freude sehen wir der anstehenden Handballsaison entgegen. Hoffen

wir, dass nach den Schwierigkeiten der letzten Jahre die kommende Saison

normal ablaufen kann und einen geordneten Trainings- und Spielbetrieb für alle

Mannschaften zulässt.

Gespannt dürfen wir sein, wie sich unsere Damenmannschaft in der Landesliga

und die Herrenmannschaft in der 3. Bundesliga, aber auch alle anderen Mannschaften von HaSpo Bayreuth in der

kommenden Saison präsentieren werden. In der Saisonvorbereitung wurde fleißig trainiert und damit der Grundstock

für eine erfolgreiche Saison gelegt.

Wie in den vergangenen Jahren setzt HaSpo auch in der kommenden Spielzeit wieder auf eine gute und fundierte

Jugendarbeit in den verschiedensten Alters- und Spielklassen. Die große Anzahl der Jugendmannschaften und die

erzielten Erfolge belegen eindrucksvoll, wie wichtig eine fundierte Nachwuchsarbeit ist.

Dafür gebührt HaSpo Bayreuth unser aller Dank, und Sie alle können sehr stolz sein auf das, was Sie in den letzten

Jahren geleistet haben. Besonders danken möchte ich stellvertretend für den ganzen Verein dem 1. Vorsitzenden Andreas

Berghammer, der mit viel Engagement und Herzblut immer wieder dafür sorgt, dass HaSpo so erfolgreich ist.

All unseren Mannschaften, die in der nächsten Saison am Spielbetrieb teilnehmen, drücke ich die Daumen, wünsche

maximalen sportlichen Erfolg sowie eine faire, spannende und verletzungsfreie Saison.

Ihr Thomas Ebersberger

Oberbürgermeister

RESTAURANT - BAR -

Badstraße 13 - Bayreuth

BITTE RESERVIEREN SIE VORAB:

(0921) 56 757

info@cafe-florian-bayreuth.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo 9-23 Uhr - Di Ruhetag

Mi 9-23 Uhr - Do 9-24 Uhr

Fr. & Sa. 9-1 Uhr - So 9-22 Uhr


Greifen – Bewegung –

Geschicklichkeit – Wahrnehmung

Durch robotik- und computergestützte Therapiegeräte der Firma Tyromotion

® wird ein genau abgestimmtes Behandlungskonzept und eine

hocheffektive, messbare und motivierende Therapie ermöglicht.

Lyra ® Gangtrainer

Mit dem neuartigen Gangtrainer schaffen gehbehinderte Patienten den

Schritt zurück in einen selbstbestimmten Alltag. Dieses hocheffiziente

robotics Therapiegerät bildet das natürliche Gangmuster des Menschen

mittels einer ausgeklügelten Mechanik perfekt nach und kann so einen

Teil des Körpergewichtes abnehmen.

Ausgebildete LSVT ® -Therapeuten

LSVT ® (Lee-Silverman-Voice-Treatment) ist eine spezielle Therapie, mit der Parkinson-Patienten nach

dem aktuellsten Stand der Wissenschaft behandelt werden können. Das MediClin Reha-Zentrum

Roter Hügel ist bisher deutschlandweit die erste neurologische Reha-Klinik, die die Kombination

von LSVT LOUD ® (Stimmtraining) und LSVT BIG ® (Bewegungstraining) anbietet.

www.reha-zentrum-roter-huegel.de

4 - 5


GRUSSWORT

Herzlich Willkommen

zur Saison 2022/2023

mit dem nun vorliegenden Saisonheft für die nächste Spielzeit erhalten Sie wieder

ausführliche Informationen zu den einzelnen Mannschaften – mit sachlichen

Aspekten und auch ein paar Dingen zum Schmunzeln.

Der Entwurf, die Zusammenstellung und Aufbereitung der Heftinhalte stellt für

uns jedes Jahr eine große Herausforderung dar, da sich häufig noch bis zur letzten

Minute Dinge verändern, die Mannschaften sich noch formieren müssen,

aber eben auch der August ein „sogenannter“ Urlaubsmonat ist. Dazu kommt

in diesem Jahr das allgegenwärtige Problem mit Lieferschwierigkeiten auf allen

Produktebenen.

Aber jetzt liegt es vor Ihnen, das hochwertige HaSpo-Saisonheft 2022/2023. Es haben sich auch ein paar Dinge in der Darstellung verändert.

Auf die einzelnen Mannschaften möchte ich an dieser Stelle gar nicht eingehen, dazu lesen Sie ausführlich auf den folgenden Seiten.

WAS GIBT ES SONST NEUES?

Wir werden zeitnah (hoffentlich bis zum ersten Saisonspiel) eine sogenannte „Videowall“ in die Halle bekommen. Dieses digitale Informationsmedium

ist ein weiterer Schritt, um unser Sportsponsoring voranzubringen und Dritte-Liga-tauglich zu machen. Die Anschaffung

erfolgte übrigens komplett aus Mitteln des Vereins und ist nicht aus öffentlichen Mitteln gefördert.

Damit habe ich eine gute Überleitung, um meinen Dank an unsere Partner auszusprechen, die den gesamten Spielbetrieb überhaupt erst

möglich machen. Mit der Videowall haben wir und unsere Sponsoren jetzt noch bessere Möglichkeiten, sich zu präsentieren. Das wollen

wir im gemeinsamen Interesse in der vor uns liegenden Saison möglichst umfassend nutzen und ausbauen. Bitte denken Sie bei möglichen

Anschaffungen an unsere Partner von HaSpo Bayreuth, den damit schließt sich der Kreis der guten Zusammenarbeit.

Jetzt wünsche ich Ihnen, liebe Handballfreunde, viel Freude bei der Lektüre unseres Saisonheftes, allen unseren Mannschaften viel Erfolg

und Spaß für die anstehende Saison – und insbesondere möglichst keine schweren Verletzungen.

Andreas Berghammer

Vorstand HaSpo Bayreuth

GESUND UND FIT MIT

Manuelle Therapie Massage Triggerpunkttherapie

Med. Trainingstherapie Manuelle Lymphdrainage

www.physio-meybaum.de

Romanstraße 11 Bayreuth Tel. 09 21 - 75 86 99 06


Mal Hand aufs Herz

HÄTTEN SIE VOR ZWEI JAHREN GEDACHT, DASS HASPO JETZT WIEDER IN DIE

3.LIGA SAISON STARTEN WIRD?

Die meisten Handballexperten hatten uns immer als klaren Absteiger gesehen. Was die Jungs letzte Saison geleistet

haben, wie sie unsere Staffel aufgemischt haben, war einfach sensationell. Platz 3 in der Endabrechnung,

da hätte man bei einer entsprechenden Wette viel Geld gewinnen können. Alle sechs Derbys gewonnen und

nach dem desaströsen Saisonbeginn kein einziges Spiel mehr zu Hause verloren. Das war überragend und ein

Beweis unserer riesigen mannschaftlichen Geschlossenheit.

Aber es ist alles Schnee von gestern. Schön für die HaSpo Geschichtsbücher, aber jetzt geht es wieder bei Null

los. Wir sind in der Staffel Ost gelandet, worüber sich die Mannschaft sehr gefreut hat, weil es nun gegen viele neue,

etablierte Mannschaften geht, gegen die wir bisher höchstens Testspiele absolviert haben. Die U 23 Mannschaften

der Bundesligisten aus Erlangen, Leipzig, von den Füchsen Berlin und vom deutschen Meister aus Magdeburg haben

hervorragend ausgebildete Spieler, alle mit viel Erfahrung aus der Jugend Bundesliga und Spielen um die Deutsche

Jugend Meisterschaft. Sie sollen letztendlich irgendwann den Sprung in die Bundesliga schaffen. Und uns werden

auch immer wieder Spieler aus dem Bundesliga Kader begegnen, die Spielpraxis sammeln sollen.

Eintracht Hildesheim sowie der Zweitligaabsteiger EHV Aue gehören sicherlich zu den Top Favoriten der

Staffel Ost.

Personell hat sich bei uns leider einiges getan, wir haben fünf Abgänge, die uns sicherlich weh tun: Tim Herrmannsdörfer

unser Spielmacher, Lars Baldauf unsere Abwehrwaffe, Willi Wenzel der Rückraum Allrounder,

Jesse Abend unser treffsicherer 7 m Schütze sowie Clemens Rein aus unserem Torwart Trio hatten einen

großen Anteil an unserer erfolgreichen Saison und sind schwer zu ersetzen.

Zu unserem Kader gestoßen sind Oskar Eule, ein talentierter, spielstarker Linkshänder aus der Bundesliga

A-Jugend vom HC Erlangen, Timo Böker aus der eigenen Jugend, der in den nächsten Jahren Tim Herrmannsdörfer

ersetzen soll und Torhüter Arthur Wetz, der zuletzt beim TV Großwallstadt gespielt hatte. Sie

müssen aber alle behutsam aufgebaut und allmählich integriert werden. Wenn dafür Zeit ist. Unser Kader ist

etwas sehr klein, aber dafür gut.

Da ich diesen Bericht bei unserer unnachgiebigen Betzi abgeben musste, während die Vorbereitung noch

voll im Gange war, kann ich hierzu nicht viel sagen. Im Endeffekt zählt sowieso nur, was dann in der Saison

passiert. Schön war auf jeden Fall, dass die Zweitliga Mannschaft aus Coburg und der tschechische Vizemeister

Talent Pilsen bei uns nachgefragt haben, ob wir gegen sie Testspiele machen möchten. Das zeigt

sicherlich auch, dass sich HaSpo Bayreuth in letzter Zeit einen sehr guten Ruf erarbeitet hat.

Ich wünsche mir und uns allen

bei allen Heimspielen ein volles

Haus, eine verletzungsarme

Saison, genauso spannende und

erfolgreiche Spiele wie letzte

Saison und dass wir am Ende

unser Ziel, den zehnten Platz, erreichen,

der ein weiteres Jahr 3.

Liga bedeutet.

Und Ihnen wünsche ich viel Spaß

dabei

6 - 7

Ihr Coach


HERREN 1


NUMMER

4

FABIO NICOLA

NUMMER

6

TOBIAS

GRETSCH

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Kreis

Fäb, Bizi, Prinz

Ein Geistesblitz unseres

ehemaligen Trainers

Michael Werner

Deckentreffer beim Kicken -

„Hoch und weit bringt Sicherheit“

Keine Suppen

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

RL

Gretsche, Tobi

Bei der Mannschaftsaufstellung

vom Matsches

eingeführt worden

Deckentreffer beim Fußball

Selbst gemacht und vor

allem genug sollte es sein

Inhaber: Matthias Eichbaum e.K. • Bamberger Str. 62a • 95445 Bayreuth

Tel.: 0921/73570 • Fax: 0921/735711 • info@Eichbaum-Apotheke.de

NUMMER

7

TIMO BÖKER

NUMMER

9

JOHANNES

RUOFF

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

RM, RL

TornadoTimo

Ein herzliches Dankeschön

geht hier an meine Mutter

Nicht eingetragenes

Monitoring

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

RA

Jo, Hauge

Mein letztjähriger Köngistransfer

u. Punktelieferant

beim Kickbase

Monitoring

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Solange der Goer zufrieden

ist, bin ich es auch

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Wenn Sven glücklich ist

8 - 9


SPIELER HERREN 1

NUMMER

11

MAXIMILIAN

BERTHOLD

NUMMER

12

ARTHUR WETZ

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Kreis

Hein

kommt, glaube ich, von einem

Freund eines komischen

blaugefärbten Kapitänsbär…

Faulheit beim Entharzen, Willkür

bei Amtsverfehlungen und Unwissenheit

beim Monitoring

Kommt immer gut, mal was

Neues auszuprobieren, aber

keine Maultaschen!

Position:

Torwart

Spitzname: -

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Habe leider noch keinen

Zum Glück noch nichts

Wenn es gut satt macht

FOLLOW US

baeckerei_hulinsky

NUMMER

13

STEFFEN

BERGHAMMER

NUMMER

16

TIZIAN BRAUN

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

LA

Berg

Name war zu lang

Ich treibe hauptsächlich ein,

aber wenn dann wohl

Bierfrevel

Warme Speisen, große

Mengen und bitte keine

Maultaschen

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Torwart

Tizi, Kaa

So ein breites Grinsen wie ich

hat nur die Schlange Kaa aus

dem Dschungelbuch

Deckentreffer beim Fußball und

willkürliche Amtsverfehlungen

(die Bananen sind zu hell + nicht Bio)

Qualität vor Quantität


NUMMER

19

PAUL

SABOROWSKI

NUMMER

20

HENRI DITTMAR

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

RR/RA

Boris, Sabo

Mein erstes Autokennzeichen

war BO-IS 60 ... Sven fragte

warum da BORIS steht ??

Trainingsstart verschlafen ist

teurer als gedacht

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Kreis

Didi

Besserer Fußballspieler und

Experte als Didi Hamann

Amtsverfehlungen

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Team Jung fragen, warum es

wieder nicht für einen Sieg

im Fussi gereicht hat

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Eine gute Atmosphäre

NUMMER

21

TOM ELSCHNER

NUMMER

22

ROBIN HENNIG

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

RR

Elschi

Vorname war schwierig noch

weiter abzukürzen

Die Mischung macht`s

Richtige Menge &

vegetarische Inhalte

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Torwart

DJ Auge

Eine perfekte Liaison aus Mad-

DJ-Skills und einem Auge als

Punching-Bag für Handbälle

Entweder Spielfotos in einer

Zeitung oder Deckentreffer

beim Fußball

Etwas Festes zum Beißen.

Ungerne eine Suppe, einen

Eintopf oder ähnliches

10 - 11


SPIELER HERREN 1

NUMMER

24

YANNIK

MEYER-SIEBERT

NUMMER

26

STEFAN

WOPPERER

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

RM, RL

Zwieback, Schmiso

Ursprünglich wegen der

Ähnlichkeit von (Meyer-)SIEBERT

und Zwieback

Wenn Richard Steffen anruft

Egal, Hauptsache

keine Paprika

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

RL, RM

Bob

Wopperer -> Wobbi -> Bobbi

-> Bob

Amtsschande, wenn auf der

Auswärtsfahrt zu viele Tornados

entzündet werden

Abwechslung und das genug

für eine zweite/dritte Portion

da ist

IHR OPTIKER IN BAYREUTH

Sophienstr. 3 • 95444 Bayreuth

Tel. 0921 68235

Mo - Fr 09.00 bis 18.30 Uhr

Sa 09.00 bis 13.30 Uhr

WWW.DIEBRILLE-REINL.DE

SERVICE

KOMPETENZ

QUALITÄT

Erstklassige

BERATUNG

& ein riesiges Sortiment

HOCHKLASSIGER

MARKEN

NUMMER

33

SVEN GOERITZ

NUMMER

71

DAVID KLIMA

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

LA

Goe(r), Storch

Goer: Durch meinen Nachnamen;

Goe: Bombers Interpret. meines Spitznamens;

Storch: Lange, dünne Beine

Willkür

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

LA, (RL)

Blaster / Pflaster

Der Pflaster (Wortherkunft: lat. Laeva

iaculator, als Zweitglied: Vollzeitpflaster,

Ursprung: verletzter Blaster)

Nichts. Alles Willkür

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Vor allem Kreativität und Einsatz.

Dazu ein gutes Verhältnis

von Quantität und Qualität

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Deeptalk ohne Kickbase


NUMMER

99

OSKAR EULE

NUMMER

C

MATHIAS

BRACHER

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

RR, RM

Errol

Errol ist die dumme Eule

von den Weasleys aus

Harry Potter ...

Monitoring

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

auf der Bank

Coach

Keine Ahnung

Bin ein Sonderfall, eigentlich

Sachen liegen lassen

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Eine gesellige Runde mit

einer richtig schmausigen

Brotzeit

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Dass sie fertig ist, wenn ich

vom Duschen komme

››

››

››

GLASSCHEIBEN / SPIEGEL

& REPARATUREN ALLER ART

GLASTÜREN / TRENNWÄNDE

VORDÄCHER / WINTERGÄRTEN

››

››

››

GLASDUSCHEN

& DUSCHABTRENNUNG

TERRASSENÜBERDACHUNGEN

BALKONVERGLASUNG

››

››

››

KÜCHEN & BAD RÜCKWÄNDE

GLASLACKIERUNG / BEDRUCKUNG

PLEXIGLAS / ISOLIERGLAS

LIEFERSERVICE

›››

WIR REALISIEREN

IHRE IDEEN

AUS GLAS!

Farkas Glaserei & Glashandel

Inh. Matthias Farkas

Rodersberg 33 › 95448 Bayreuth

( 0173 8653206 › www.glas-farkas.de

BESUCHEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG BEI DER FIRMA

D&W GMBH IN DER BAMBERGER STRASSE 9-13

NUMMER

C

GERHARD

MÜLLER

NUMMER

A

RON FREITAG

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Bank

Bomber

Liegt wohl an meiner

zarten Hand!

Gar nicht

Esse Donnerstag nicht

Position: -

Spitzname: Forest, Speedy

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Als Spieler bin ich immer

nur gelaufen und gelaufen

und gelaufen

Bisher musste ich nichts

zahlen, meinetwegen müssen

aber einige zahlen…

Das Zusammensitzen und die

Spaßvögel mal von einer anderen

Seite kennen zu lernen

12 - 13


SPIELER HERREN 1

NUMMER

B

ERWIN

HERRMANNSDÖRFER

NUMMER

P

JOSEPHINE

LAUFER

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

MV

nicht vorhanden

-

Gilt für mich net!

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Bankdrücker

Josi

Durch meine Familie

und Freunde

Musste bisher noch

nie Strafe zahlen

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Dass es außer Vegetarischem

auch Fleisch gibt!

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

Gute Stimmung, gute Musik,

lecker Essen und ein

alkoholfreies Weizen

NUMMER

B

LARS ECKART

Position:

Spitzname:

Wie kommst du zu

deinem Spitznamen?

Wofür zahlst du am

meisten Strafen in die

Mannschaftskasse ein?

Bank

Ecki

Verniedlichung vom

Nachnamen durch einen

ehemaligen Trainer

-

Was macht für dich eine

gute Brotzeit am Brotzeit-Donnerstag

aus?

wenig Behandlungen

an dem Tag


HaSpo ist mehr!

Darum machen wir FdH!

FÖRDERVEREIN DES HANDBALLSPORTS IN BAYREUTH (FDH) IST EINE WICHTIGE

STÜTZE DES VEREINS – NEUES FÜHRUNGSTEAM MIT NEUEN IDEEN

Der Förderverein des HaSpo Bayreuth, kurz FdH, ist seit der Gründung von HaSpo ein Teil des Teams hinter dem

Team – vielleicht der, der bislang am wenigstens deutlich wahrgenommen wird. Dabei nimmt der Förderverein bei

der Unterstützung der Jugend einen wichtigen Part ein. Wir als Förderverein versuchen den Nachwuchsteams

immer dort zu helfen, wo die Wünsche und Ideen über das Maß hinausgehen, das HaSpo als Verein leisten kann:

Ob es die gemeinsame Pizzabestellung am Ende eines langen Turniertages oder bei Saisonabschlussfeiern ist oder

die Unterstützung des Programms „Sport nach 1“ an vier Bayreuther Grundschulen. Der Förderverein verfolgt

dabei einen klaren Ansatz: Erfolg hat zwei Grundsteine. Eine sportlichen, der auf den Spielfeldern gelegt wird.

Und einen ideellen und finanziellen, den wir legen können – beziehungsweise unterstützen.

Der Förderverein wurde und wird von HaSpo-Mitgliedern geführt, die sich für diesen zusätzlichen Weg der

Förderung begeistern können – „weil er zu HaSpo passt“, wie der neue FdH-Vorsitzende Stephan Heinrich

sagt. „Beim FdH kann jeder genau in dem Maß helfen, das er leisten kann.“ Mit einer einmaligen Spende in

beliebiger Höhe oder als dauerhaftes Mitglied, zu dem man schon mit 40 Euro Jahresbeitrag werden kann. „Für

uns ist jede Form des Engagements gleich viel wert, egal ob eine Einzelspende geleistet wird oder ein Jahresbeitrag.

Die Summe des gemeinsamen Engagements macht uns stark – das ist genau wie im Verein bzw. in den

Teams. Die Mannschaftsleistung zählt.“

Stephan Heinrich hat vergangenen September gemeinsam mit Michaela Heimpel das bis dato erfolgreiche FdH-

Führungsteam um Michael Hübner abgelöst – und bildet nun zusammen mit dem alten und neuen Schatzmeister

Matthias Fehn den Vorstand des Fördervereins. „Im Geschäftsleben würde es heißen: Wir haben ein gut

bestelltes Haus übernommen“, freuen sich Stephan Heinrich und Michaela Heimpel. „Hier wurde großartige

Arbeit geleistet, für die wir uns nur bedanken können.“ Jetzt gelte es auf dieser guten Basis aufzubauen und zu

versuchen, den Förderverein noch besser sichtbar zu machen und weitere Unterstützer zu finden.

Das soll nicht zum Selbstzweck geschehen. „Wir verstehen uns ein Stück weit auch als Brücke, die in die Teams

hineinreicht – vor allem im Nachwuchsbereich.“ Das funktioniere zum einen durch die direkte Unterstützung

bei den Anliegen der Jugendmannschaften. Zum anderen aber auch darüber, dass die Ausbildung von Trainerinnen

und Trainern und von Schiedsrichtern und Schiedsrichtern gefördert wird. Dabei werde auch der ein

oder andere Euro in die Erwachseneben bei HaSpo investiert, bilanziert Matthias Fehn, der Gründungsmitglied

des Fördervereines ist. Schlicht um das Engagement der Nachwuchstrainer möglich zu machen.

14 - 15


NEUE ZIELE

Neben der stärkeren Wahrnehmung und dem Ausbau der Förderer und der Mitgliederzahl, wollen das Trio Heinrich,

Heimpel und Fehn auch die Eltern der vielen Jugendlichen bei HaSpo – sie machen mehr als die Hälfte aller

Mitglieder aus – stärker in den Förderverein und Verein integrieren. „Wir erleben es so häufig, dass Kinder bei uns

ihre Begeisterung für den Handball entdecken, und es dann nicht lange dauert, dass auch die Eltern zu überzeugten

HaSpo-Fans werden. Auch ihnen wollen wir gemeinsam mit ihren Kindern Angebote rund um den Handballsport

und Mannschaftssport machen.“ Etwa gemeinsame Fahrten und Aktivitäten oder auch Besuche von Bundesliga-

Spielen in der Gruppe – „wir denken, da wird uns genügend einfallen. Außerdem sind natürlich auch Anregungen

und Ideen jederzeit herzlich willkommen“.

Für den Saisonstart und die Zeit bis Weihnachten hat der Förderverein bereits eine erst Aktion in der Halle geplant.

„Wir veranstalten bei Heimspielen eine Tombola mit wirklich attraktiven Preisen, zum Beispiel

Trikots von Teams aus der 1. Handball-Bundesliga der Männer und der Frauen –

mit den Original-Unterschriften darauf“.

Infos zum Förderverein finden Sie unter www.haspo-bayreuth.de/fdh

Dort finden Sie auch den Mitgliedsantrag und die Möglichkeiten,

wie gespendet werden kann.

Wer spontan spenden möchte – einfach den QR-Code scannen!

Wir freuen uns


AUSRÜSTER

...aus Leidenschaft

16 - 17


HAUPT - SPONSOREN

PREMIUM - SPONSOREN


18 - 19

TOP - SPONSOREN


TOP - SPONSOREN

Versicherungsbüro Grauling

Scheffelstraße 31, 95445 Bayreuth

www.grauling.com


HASPO - PARTNER

Tanja Wagner-Netolitzky

Ergotherapeutin

Mostholzstr. 30 · 95448 Bayreuth

Tel.: 0 92 1 / 15 06 35 44

www.ergopraxis-bayreuth.de

20 - 21


HASPO - PARTNER

www.advofischer.de


CLUB 100

Tanja Wagner-Netolitzky

Ergotherapeutin

Mostholzstr. 30 · 95448 Bayreuth

Tel.: 0 92 1 / 15 06 35 44

www.ergopraxis-bayreuth.de

Zahnarztpraxis

Dr. med. dent.

Robert Folosea

DER Ski- und

Snowboard-

Geheimtipp im

Fichtelgebirge!

Georg-Hagen-Straße 8 • 95466 Weidenberg

Tel.: 0 92 78 / 83 03 • Fax: 0 92 78 / 80 33

info@gebhart-weidenberg.de • www.gebhart-weidenberg.de

www.gehrenlift-bischofsgruen.de

Logo farbig

Logo s/w

FACHANWALTSKANZLEI

für Erbrecht, Miet- und

Wohnungseigentumsrecht

FACHANWALTSKANZLEI

für Erbrecht, Miet- und

Wohnungseigentumsrecht

Visitenkarte vorne

Planenfabrikation

Autosattlerei Hirz

Visitenkarte hinten

Bayreuth, Am Pfaffenfleck 9

Tel: 0921/94441 Fax: 94445

www.planen-hirz.de

FACHANWALTSKANZLEI

für Erbrecht, Miet- und

Wohnungseigentumsrecht

Rechtsanwalt Bernd Jahreis

Fachanwalt für Erbrecht,

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte:

Bank- und Sparkassenrecht,

Forderungsinkasso,

Allgemeines Zivilrecht

Friedrichstraße 25

D-95444 Bayreuth

Tel.

Fax

0049 (0)921 / 60 80 111

0049 (0)921 / 50 70 97 33

Email

Internet

kanzlei@fachanwalt-jahreis.de

www.fachanwalt-jahreis.de

In Bürogemeinschaft mit RA Gerolf Sack

WERBUNG MADE IN OBERFRANKEN

www.agentur-brandmarker.de

Überörtliche Gemeinschaftspraxis

Irene & Andreas Klinkisch

Zahnärzte

22 - 23


Möchten auch Sie HaSpo Bayreuth

unterstützen und unserem Verein

aus dem Hintergrund Rückendeckung

geben?

Wir finden gemeinsam eine Möglichkeit wie auch

Sie unsere Vereinsphilosophie und unser Vereinsleben

fördern können.

KONTAKTIEREN SIE UNS GANZ UNVERBINDLICH.

HaSpo Bayreuth | Geschäftsstelle: Bettina Wander

Äußere Badstraße 7 | 95448 Bayreuth | Telefon: 0921 5087291

Ihre Ansprechpartnerin für Marketing und Sponsoring:

Kim Koppold | E-Mail: sponsoring@haspo-bayreuth.de

AVS Kundenkarte

Kunden kennen –

Kunden binden!

Aus Bayreuth für Deutschland,Österreich und die Schweiz.

Wir entwickeln und betreiben individualisierte digitale Kundenbindungs- und

Gutscheinsysteme mit Schwerpunkt Handel, Tourismus und Verlage.

Besondere Kompetenzen haben wir in den Bereichen Multipartnersysteme

und Clearing-Prozesse.

30

Über

Jahre

Bewährte Technik &

Innovation

Seit über

30 Jahren

Zufriedene

Kunden

AVS GmbH I Tel: 0921-802-558 I E-Mail: service@avs.de


Ein starker Partner

für ein starkes Team

Gemeinsam mit dem GesundheitsCenter Niklas werden weitere erfolgreiche Strukturen im Bereich der

medizinischen Fitnessversorgung unserer Herren 1 für eine anstrengende und kräftezehrende 3.Liga Saison

geschaffen.

Wer bereits in der Vergangenheit einen genaueren Blick auf die Spielerbank von HaSpo Bayreuth geworfen

hat, konnte dort Josephine – Josi – Laufer und Lars Eckart entdecken. Beide von Beruf Physiotherapeuten

im Team des GesundheitsCenter Niklas. Beide brennende Sportenthusiasten deren Herzen für

HaSpo Bayreuth schlagen.

Josi und Lars betreuen

mit Herzblut und Leidenschaft

unsere Spieler

und leisten damit einen

wichtigen Beitrag, ein

optimales Trainingsumfeld

zu schaffen.

DAS „ANDERE“ FITNESS-STUDIO

Das GesundheitsCenter Niklas ermöglicht in den Bereichen der medizinischen Fitness und der Physiotherapie

ein breites Spektrum an Behandlungs- bzw. Trainingsmöglichkeiten – immer speziell abgestimmt auf

die individuellen Bedürfnisse und Behandlungsziele. So auch für unsere 1.Herrenmannschaft.

Jeder Spieler wird mit Beginn der Saisonvorbereitung durch das Engagement des GesundheitsCenter Niklas

bestmöglich auf die anstehenden Aufgaben einer langen Saison vorbereitet und unterstützend begleitet.

Paul, Tobi und Fabio erhalten individuelle Trainingsimpulse.

24 - 25


NACH DEM SPIEL IST VOR DEM SPIEL

Dazu zählen neben präventiven Trainingsmaßnahmen zur Vorbeugung von Verletzungen auch eine intensive Versorgung

nach den jeweiligen Trainingseinheiten und Spielen. Diese Versorgung erfolgt nicht nur durch persönliche Behandlungen

durch Josi und Lars, sondern auch durch die beiden ganz neu zur Verfügung gestellten Reboots (Regenerationshosen).

Mit deren Hilfe soll die Aktivität des Lymphsystems durch sanfte Kompressionen von außen zusätzlich angeregt werden.

Der Stoffwechsel wird aktiviert und die schweren Beine der Spieler fühlen sich direkt wieder viel leichter und angenehmer

an. Denn nach dem Spiel oder Training ist bereits vor dem Nächsten.

Zwei neue Reboots sorgen für eine optimale Regeneration der Spieler.

DIE PHILOSOPHIE PASST

Das GesundheitsCenter Niklas unterstützt die Leidenschaft der eigenen Mitarbeiter, ihre Fähigkeiten in den Dienst der

Mannschaft zu stellen. Dazu können Josi und Lars nicht nur ihre so wertvolle Zeit für HaSpo einbringen, sondern auch

auf dienstliche Räumlichkeiten und Materialien zurückgreifen. Denn auch beim GesundheitsCenter Niklas gilt:

DAS TEAM STEHT AN ERSTER STELLE.

Solltest auch du Teil dieses Team werden wollen, dann melde dich.


Jetzt schon vormerken!

2. HaSpo

AM 4. ADVENT

18.12.2022

SAVE THE DATE

AUS DEM

HERZEN DES

NATURPARKS

International

ausgezeichneter Genuss

100% Mehrweg. 100% Natur.

Aus dem Naturpark

Frankenwald

www.kondrauer.de


D e I n e z U K u n F t

Starte Deine Karriere bei der Klinikum Bayreuth GmbH

Bewirb

dich

je t z t!

karriere.klinikum-bayreuth.de




...aus Leidenschaft

Das Auto Ritter Team

freut sich auf Sie!

...aus Leidenschaft


HASPO SPONSOREN TREFFEN 2022

bei Hertel Möbel

Mit einem neuen Start in eine spannende Saison ergibt sich auch immer die Möglichkeit, nochmal Danke zu sagen.

Danke zu sagen, an alle Unterstützer des Bayreuther Handballs, an all unsere Partner und Sponsoren. Dies war

auch im April unser Ansinnen, als wir zu einem lang ersehnten und endlich wieder möglichen HaSpo Sponsoren

Treffen eingeladen haben.

Durch die großzügige Unterstützung von Hertel Möbel hat ein

gemeinsamer Abend in herzlicher Atmosphäre in der Hertel

Möbel Erlebniswelt stattgefunden. Unter Moderation von Dirk

Feustel gab es neben Einblicken, Rück- sowie Ausblicken von

Andreas Berghammer auch eine Interview-Runde mit Paul Saborowski

und Fabio Nicola. Die beiden HaSpo Spieler haben in

ihrer lockeren Art nochmal einen ganz persönlichen Einblick in

die, nun zurückliegende, fantastische 3.Liga Saison gegeben.

Mit einem HaSpo Handball Quiz der besonderen Art konnten unsere Gäste im Anschluss dann auch nochmals ihr

Handball und HaSpo Wissen unter Beweis stellen. Bei guter Stimmung wurde das Buffet eröffnet und es folgte

ein reger Austausch zwischen Spielern, Sponsoren und Verantwortlichen. Zum Abschluss wurden alle Teilnehmer

mit einem Gastgeschenk verabschiedet. Es war ein rundum schöner, gelungener Abend in herzlicher Atmosphäre.

Liebe Sponsoren, wir freuen uns bereits heute auf eine Fortsetzung.


32 - 33

TEAMBUILDING

mal anders!


DAMEN

Wie im nachfolgenden Bericht zu lesen ist, wird sich in dieser Saison eine komplett neue Damenmannschaft zusammenfinden.

Eine Mischung aus erfahrenen Spielerinnen, welchen, die noch Jugendspielrecht haben, neu hinzu gestoßenen

und Aktive, die noch nie zusammengespielt haben. Eine spannende Aufgabe also.

Was bietet sich da mehr an, als eine Teambuilding-Maßnahme. So geschehen am 12./13.08. mit Klettergartenbesuch

am Untreusee, Übernachtung in der Jugendherberge und ein paar Übungen zur Vertrauensbildung. Zwar konnte nur

ein Teil der Spielerinnen teilnehmen - aber in dieser Gruppe konnte man bereits eine deutliche Veränderung des „Miteinander“

erkennen und auch der Querschnitt der Teilnehmerinnen wurde der oben genannten Konstellation gerecht.

Im Laufe der Vorbereitung sind noch weitere Aktionen geplant, weil: „Wir werden in der kommenden Saison sicherlich

einen sehr guten Zusammenhalt in der Mannschaft benötigen, wenn wir die Liga erhalten wollen. Und mit viel Spaß in

der Gruppe sind auch Niederlagen nicht mehr das große Problem“, so Trainer Andreas Berghammer.

Gegen dumm gelaufen

hilft nur klug versichert.

Einfach, flexibel, leistungsstark: Mit der ERGO Privat-Haftpflichtversicherung

sind Sie gegen Schäden finanziell abgesichert. Damit aus

kleinen und großen Missgeschicken kein größerer Ärger entsteht.

Versicherungsbüro

Grauling

Scheffelstraße 31

95445 Bayreuth

Tel 0921 46003280

nikolaj.grauling@ergo.de

www.grauling.com


IN JEDEM ZUHAUSE STECKT EIN SCHÖNERES

Dein Zuhause

ist unsere Leidenschaft!

Wir kümmern uns um

Deinen persönlichen Wohnraum -

egal, welche Hilfe Du benötigst.

hallo@schoener-innen.com

www.schoener-innen.com

10% Rabatt

Nutze unseren Erstbucher*innen-Rabattcode:

SCHOENER10

34 - 35


DAMEN

Wind of change

The future‘s in the air

Can feel it everywhere

Blowing with the wind of change

Die Zukunft liegt in der Luft

Ich kann sie fühlen, überall

Sie weht mit dem Wind der Veränderung

Passendere Zeilen für unsere Situation gibt es wohl zurzeit nicht. Es gab und gibt große Veränderungen und wir müssen

die Zukunft des Damenhandballs bei HaSpo neu gestalten.

Vorab ein kleiner Rückblick:

Die letztjährige Damen-I-Mannschaft musste sich nach einer schweren Saison 2021/22 allen anderen Teams aus der Bayernliga

geschlagen geben und ist damit punktfrei abgestiegen. Die letztjährige Damen-II-Mannschaft spielte eine relativ solide

Saison in der Bezirksoberliga und landete letztendlich im Mittelfeld.

Nachdem die letzte Saison dann mit einem Abschlussabend, bei dem Eigenschaften wie die Ausdauer oder auch die

Schnelligkeit auf unterschiedlichste Weise geschult wurden – wenn auch nicht auf der berühmten kleinen spanischen Insel

– verabschiedet wurde, begann recht schnell die Vorbereitung für die neue Spielzeit.

Nun weht der Wind der Veränderung:

Es wird diese Saison keine zwei Damenmannschaften mehr geben, sondern ein gemeinsames Team, das in der Landesliga

antreten wird. Vor der neu formierten Mannschaft, die sich selbstverständlich erst noch zusammenfinden muss und dem

neuen Trainer – unserem Vorstand Andreas Berghammer – liegen harte Wochen. Wir müssen erste Grundlagen für die

Athletik legen, ins Hallentraining starten und an unserer Technik und Taktik arbeiten. Dies ist vor allem auch notwendig,

um eine neue, gemeinsame Spielweise einzuüben und alle bestens in unser Spiel einzubinden.

Bevor es im Oktober so richtig mit unserer neuen Saison starten kann, stehen jetzt noch Testspiele und Trainingstage an.

Die bayerische Landesliga wird im Damenbereich kommende Saison zweigleisig starten. Es wird eine Süd- und eine Nordstaffel,

in der wir spielen werden, geben. Hier treffen wir auf sehr viele unbekannte Mannschaften, da letzte Saison keine

der beiden Damenmannschaften in dieser Liga angetreten ist. So warten auf uns viele spannende Begegnungen, wovon

wir hoffentlich die meisten für uns entscheiden können!

Neue, gemeinsame Routinen und Abläufe müssen noch gefunden werden.Werden wir mit Harz spielen? Welches Aufwärmspiel

wollen wir spielen? Welche Strafen gibt es? Doch dies wird sich alles finden und das Wichtigste bleibt gleich:

Jeden Montag nach dem Training wird es eine leckere Brotzeit und ein kühles Helles geben!

Wir freuen uns auf eine neue Saison mit euch!

Eure Damen des HaSpo Bayreuth


36 - 37


HERREN 2

Hätte, hätte, hätte ...

ist die perfekte Überschrift für die letzte Saison.

Zum dritten Mal in Folge konnte die sogenannte „Reserve“ die Landesliga erhalten, den Abstieg vermeiden. Es sei ein kurzer

Blick zurück erlaubt: In der Aufstiegssaison 2019/2020 wären wir sicher wieder abgestiegen, wäre die Saison nicht am

13.03.2020 abgebrochen worden. Im zweiten Jahr Landesliga hatten wir einen sensationell guten Kader und wären höchstwahrscheinlich

am Ende im ersten Tabellendrittel gelandet. Aber die Saison 2020/2021 endete bereits nach dem zweiten

Spieltag im Oktober 2020.

In dem jetzt zurückliegenden dritten Landesligajahr hatten wir erneut einen ganz hervorragenden Kader - ABER - die

meiste Zeit bei weitem nicht alle Spieler zur Verfügung. Und damit kamen wir in die Situation, dass wir zwar mehrere ganz

hervorragende Leistungen auf das Spielfeld brachten, aber eben auch Spiele verloren haben, die wir eigentlich hätten gewinnen

können - ja müssen!

Wir retteten uns auf den 6. Tabellenplatz - gar nicht schlecht - aber im letzten Jahr war diese Platzierung gleichbedeutend

mit einem Relegationsplatz gegen den Abstieg. Und diesen wollten wir unter allen Umständen vermeiden. So griffen wir zu

der legitimen Möglichkeit, in den ersten beiden (von vier) Spielen, auf einen großen Teil des Kaders aus der 1. Herrenmannschaft

zurückzugreifen. So konnten wir unser Auftaktheimspielwochenende gegen Ottobeuren und Regensburg erwartungsgemäß

hoch für uns entscheiden.

Wieviel Klasse „die Reserve“ hatte, zeigte sie dann beim ersten Auswärtsspiel in Regensburg, als man mit Ausnahme von

Jo Ruoff ausschließlich Spieler aus dem eigenen Kader im Einsatz hatte. Ein überzeugender Sieg war die Folge und damit der

endgültige Klassenerhalt. Die Freude war groß - jetzt stehen wir vor einer sehr großen Herausforderung.

Im kommenden Spieljahr wird sich das Gesicht der 2. Herrenmannschaft deutlich verändern. Einige Spieler werden entweder

die „Karriere“ beenden, bzw. sind mit dem Studium fertig und verlassen Bayreuth ODER sie treten ein längeres

Auslandspraktikum an. Auch auf der Trainerbank wird sich was verändern: Andreas Berghammer zieht sich zurück und hat

den Staffelstab an seinen letztjährigen Co-Trainer Sebastian Commes übergeben. Ihm obliegt jetzt die Aufgabe, aus den

verbliebenen Spielern gemeinsam mit Neuzugängen und der Integration von Jugendspielern, eine neue Mannschaft zu basteln.

Eine Aufgabe mit Herausforderungscharakter! Nachdem wir aber bei HaSpo primär die Ziele der Weiterentwicklung

und Spaß am Handball vermitteln wollen, hält sich der Druck in Grenzen. Man darf gespannt sein, welches Gesicht die neue

Truppe bekommt. Und eins ist klar: Es benötigt viel mehr Zeit für diese Entwicklung, als dem Sebbi in der Vorbereitung dafür

zur Verfügung steht. Ihm zur Seite steht noch Joshua Wiesent, der nach seiner schweren Verletzung noch eine längere

Zeit für die Rekonvaleszenz benötigt.

Ich wünsche den neuen Trainern und der Mannschaft ganz viel Freude und den Willen, als Mannschaft zusammen zu

wachsen und Aufgaben gemeinsam und vor allem kontinuierlich anzugehen.

Andreas Berghammer


SERVUS,

ICH BIN DER NEUE FSJ-LER!

Ich bin Fabi und komme direkt aus Bayreuth.

Seit den Minis spiele ich schon bei HaSpo

Bayreuth. Auf dem Spielfeld bin ich seit der

C-Jugend im Tor zu finden.

Derzeit trainiere ich bei der A-Jugend und

bei Herren II. Dieses Jahr habe ich mein

Abitur am MWG erfolgreich absolviert.

JETZT

BEI UNS

Das FSJ mache ich u.a., da ich sehr gerne

mit Kindern arbeite und weil ich sichergehen

will, dass mein Berufswunsch „Grundschullehrer“

wirklich was für mich ist.

Mein Amt als FSJ-ler beginnt am

22.08.2022 und ich freue mich schon sehr!

Wir sehen uns bestimmt bald in der Halle.

Bis dahin

Fabi

Beispielfoto der Baureihe. Ausstattungsmerkmale ggf. nicht Bestandteil des Angebots.

DER NEUE OPEL ASTRA SPORTS TOURER ¥

MEHR VON ALLEM,

WAS DU BRAUCHST.

Der neue Opel Astra Sports Tourer ist deutsche Ingenieurskunst

in Bestform. Er bietet mit bis zu 1.634 l

Gepäckraum jede Menge Platz und innovative Lösungen

für intelligentes Beladen. Die fortschrittlichen Fahrer-

Assistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit und

Komfort.

¥ Adaptives IntelliLux LED® Pixel Licht²

¥ Volldigitales Cockpit mit 10“-Touchscreen-

Farbdisplay und digitalem 10“-Fahrerinfodisplay

¥ Teilautonomes Intelli-Drive System²

¥ Smarte Fahrer-Assistenzsysteme wie

Frontkollisionswarner mit Automatischer

Gefahrenbremsung²

UNSER BARPREISANGEBOT

für den Opel Astra Sports Tourer Elegance, 1.2 Turbo, 81

kW (110 PS), Start/Stop, Euro 6d Manuelles 6-Gang-

Getriebe, Betriebsart: Benzin

SCHON AB 27.750,– €

Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 5,7-5,6 l/100 km;

Kurzstrecke: 6,8-6,7 l/100 km; Stadtrand: 5,7-5,6 l/100 km;

Landstraße: 4,9-4,8 l/100 km; Autobahn: 5,9-5,8 l/100 km;

CO₂-Emissionen (kombiniert): 129-126 g/km.¹

¹ Die Werte wurden nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide

harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das das Prüfverfahren unter

Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt. Der Kraftstoffverbrauch

und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der

effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch

vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

² Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien verfügbar.

38 - 39


HERREN 3

Mit Zuversicht und Mut

in die Zukunft

Nach einer aufreibenden und am Schluss durchwachsenen Saison 2021/22, gilt es in der kommenden Saison, unser

Können noch besser und vor allem stetig auf die Platte zu bringen. Der 7. von insgesamt 10 Tabellenplätzen war nicht

das, was sich das Team um das Trainergespann Jöran und HPO vorgenommen hatte.

Konnten wir in der Hinrunde noch schöne, hohe Siege feiern, haben wir in der coronabedingten relativ langen Rückrunde

nicht mehr richtig an den guten Start anknüpfen können. Zum einen sind wichtige Leistungsträger wie Timm

Munzert verletzungsbedingt weggefallen, zum anderen haben wir es nicht mehr geschafft, die guten Trainingsleistungen

auch in den Spielen umzusetzen. Stand die Abwehr hinten immer wieder richtig gut, hat es im Angriff des

Öfteren an Mut und Durchschlagskraft gefehlt.

Auch personell stehen wir erneut vor Herausforderungen. So gilt es neben den berufsbedingten Abgängen von Luka

Goles und Eric Scherwietes, denen wir auf diesem Wege nochmals für ihre Leistungen danken und alles Gute wünschen,

auch die bevorstehenden Wechsel einiger Spieler in unsere Zweite zu kompensieren. Mit Jonas Ludwig, vom

Meister HSV Hochfranken II, freuen wir uns bislang über einen Neuzugang.

Der Zusammenhalt im Team stimmt; körperlich und athletisch haben wir uns weiterentwickelt; an der Feinabstimmung

wird weiter gearbeitet. Auch aufgrund der neuen Anspielregel wird die Geschwindigkeit des Spiels im Mittelpunkt

stehen - schneller und torreicher Handball.

Im Abwehrbereich soll die 6:0 Abwehr verbessert, aber auch eine weitere Abwehrvariante trainiert werden, um den

Angriff des Gegners vor neue Aufgaben zu stellen.

Wir sind auf einem guten Weg, um uns am Saisonende im oberen Tabellendrittel wiederzufinden. Im Team steckt

großes Potential, das nach und nach mehr zum Vorschein kommen wird.


Ihr schon wieder?

Was wollt Ihr diesmal von uns?

Wie immer, nur das eine?

???

Ja, wirklich?

Nämlich Erfolge und nichts als Erfolge?

Na gut, sollt Ihr haben:

Neben passablen Cholesterinwerten sind wir im Meisterschaftsbetrieb immer noch…

Tah – Dah- Tusch und Spannung:

UNGESCHLAGEN!

Heino und Hannelore

vertrauen auf Frankenlifte

Gewerbegebiet Ost 32A

91085 Weisendorf

Tel. 09135 / 72 11 42

info@frankenlifte.de

40 - 41


ALTE HERREN

Eine direkte Konsequenz dieser Erfolgsgeschichte und des Glamours, welcher uns umgibt, der Ästhetik und Dynamik

unserer Spielanlage und vor allem, dass wir keine gefärbten Haare – bzw. keine Haare haben, ist, dass wir den Zuschauerschnitt

von 2 auf 26 erhöhen konnten!

1300% schafft sonst keiner!

Unser Antrag allerdings, deswegen demnächst in die Oberfrankenhalle umziehen zu dürfen, wurde von der Vereinsführung

unverständlicher Weise bisher noch nicht unterstützt.

Leider, denn wir sehen noch Wachstumschancen, zumindest beim Bauchumfang.

Wer sonst noch alte, hautenge und verharzte Trikots mal anziehen möchte,

soll sich einfach bei uns melden

ach_schmidt@web.de

Also Leute:

Wir sind das

JUWEL

des HaSpo

Dr. med. Holger Eggers

Dr. med. Aziz Ismail

Gerhard Wolf

Stefanie Eggers

Hugenottenstraße 36 · Bayreuth Hofäckerstr. 20 · Hollfeld 09274-9850


Nachwuchssponsor

2022-2023

Wir freuen uns sehr über diese

großartige Nachricht für unsere

Jugendmannschaften.

Als langjähriger Sponsor von HaSpo Bayreuth engagiert

sich Unterberger Dental in dieser Saison ganz

besonders im Nachwuchsbereich. Alle Mannschaften

konnten so mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet

werden. Wir bedanken uns bei Unterberger Dental

für diese gezielte Unterstützung im Jugendbereich.

42 - 43


MÄNNLICHE A-JUGEND

Enttäuschung oder Chance?

Nach verpasster Bayernliga-Quali in der neuen Saison

in der Landesliga!

Nachdem der Pandemie geschuldet in den letzten beiden Jahren leider keine Qualifikationsspiele im Jugendbereich

durchgeführt wurden, fanden dieses Jahr erstmals wieder Qualiturniere statt.

In der ersten Runde hatten wir eine Heimquali bekommen, bei der die Jungs souverän alle Spiele gewonnen haben.

In der zweiten Runde bekamen wir dann mit Erlangen und Großwallstadt sehr starke Gegner. So sind wir also als

Drittplatzierter aus der Qualifikation ausgeschieden und treten in der Saison 22/23 mit einer mA in der Landesliga

an. Spätestens hier erklärt sich die in der Überschrift gestellte Frage. Natürlich ist es für die Jungs und auch für die

Trainer enttäuschend, nicht in der Bayernliga antreten zu können, zumal wir wissen, dass unsere mA vermutlich

die Hälfte oder Dreiviertel aller für die Bayernliga qualifizierten Mannschaften im Wettkampf schlagen könnte.

Aber „nur“, solange die spielstärkeren Spieler nicht krankheits- und verletzungsbedingt oder aus persönlichen

Gründen ausfallen, da wir eben noch nicht in der Lage sind, diese Ausfälle zu kompensieren.

Aber darum geht es unserer Ansicht überhaupt nicht.

Es geht doch darum, junge Spieler weiterzuentwickeln, zu fördern und zu fordern und das können wir hervorragend

in der mA Landesliga. Das Niveau ist in dieser Liga relativ gleichmäßig verteilt. Wenn man sich mal anschaut,

welche Mannschaften da so warten, verspricht das mit Sicherheit die ein oder andere spannende Begegnung.

So werden wir zum Beispiel auf unseren letztjährigen Kooperationspartner HC Sulzbach-Rosenberg treffen. Die

Jungs und die Trainer kennen sich sehr gut und respektieren sich gegenseitig und die Mannschaften spielen auf

einem ähnlich hohen Niveau, einen schönen, temporeichen Handball. Das nur, um einmal eine der kommenden

Begegnungen hervorzuheben.

Ziele in der neuen Saison:

• den jungen Jahrgang an das Leistungsniveau des älteren Jahrgangs heranzuführen

• Spieler des älteren Jahrgangs in den oberen Leistungsbereich der Herren zu integrieren

• Spieler der mB Jugend des älteren Jahrgangs schon in die mA integrieren

• Persönliche und mannschaftliche Weiterentwicklung und ein Platz beim Final 4 der Landesligisten!

• Und natürlich: VIEL FREUDE AM HANDBALLSPORT

Trainiert wird die Mannschaft diese Saison von Pascal Lang und Michl Fröhlich.

SPONSORED BY


bechtle.com zu uns und

erreiche das nächste Level.

Vom Einstieg zum Aufstieg.

Bereit für alles? Bereit für Bechtle.

Menschen, die viel bewegen wollen, können bei uns

alles erreichen. Dabei profitieren Sie von vielfältigen

Entwicklungsmöglichkeiten sowie von einem motivierenden

Arbeitsumfeld. Und das alles bei einem der

erfolgreichsten IT­Unternehmen Europas – heute und

in Zukunft. Werden Sie Teil unseres Teams im Bechtle

IT­Systemhaus Nürnberg und bewerben Sie sich jetzt

auf bechtle.com/karriere.

44 - 45


MÄNNLICHE B-JUGEND

Knapp gescheitert – und doch alles

richtig gemacht?

Was wir damit meinen kommt gleich. Zunächst einmal stellen wir euch unsere diesjährige männliche B-Jugend

vor. Aus der letztjährigen B-Jugend sind Tim Bäßler, Bruno Fischer, Tim Lorenz, Luis Rodenkirchen, Lennart

Schmidt, Jonas Schneck, Christopher Snyder und Henry Wedlich übriggeblieben. Neu aus der C-Jugend sind Tim

Schmälzle, Leander Stipernitz und Leon Westphal dazugekommen. Wir können jetzt bereits sehen, dass es eine

gute Mischung aus verschiedenen Charakteren ist und die Teamchemie optimal ist. Unser Ziel ist es, möglichst

allen Jungs Verantwortung zu übergeben, die spielerische Entwicklung voranzutreiben, Spaß zu haben und die

Mannschaft auf eine anstrengende Saison vorzubereiten. Um dafür fit zu sein, haben wir eine zusätzliche Athletik-

Trainingseinheit mit in unser Programm eingebaut, die von Henri Dittmar geleitet wird.

In die erste Qualifikationsrunde zur Landesliga sind wir erfolgreich gestartet und konnten uns mit dem Aufstieg in

die zweite Runde zur Bayernliga belohnen. Auch diese Runde schlossen wir mit dem Verbleib in der Bayernliga-

Qualifikationsrunde erfolgreich ab und so war die Ausgangslage vor der letzten Runde klar. Nach einer deutlichen

Auftaktniederlage gegen Coburg hieß es „Do or die“. In einem extrem spannenden Spiel konnte sich der HBC

Nürnberg mit einem Tor denkbar knapp durchsetzen, was für unsere Jungs die Qualifikation zur Landesliga für

die Saison 2022/23 bedeutete. Die erste Enttäuschung wich schnell der Entschlossenheit, in der Landesliga oben

mitzuspielen.

Nach einigen mannschaftlichen und individuellen Gesprächen sind unsere Ziele für die kommende Saison gesteckt.

Wir hoffen auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison.

Eure männliche B-Jugend

SPONSORED BY


WEIBLICHE C-JUGEND

Oberfränkischer Meister

Nach einer sehr erfolgreichen D- Jugend - Saison, in der man oberfränkischer Meister wurde, starteten wir

das Abenteuer „Landesligaquali“. Nach wenigen Trainingseinheiten und einer kurzen Eingewöhnungsphase

an die neuen Trainer Pati und Jo, die eine tolle Mannschaft von den vorherigen Coaches Toni und Chrissi

übernommen haben, ging es in die 1. Quali-Runde nach Nürnberg. Dort konnte man sich erfolgreich für die

zweite Runde qualifizieren.

In dieser hatten wir eine schwere Aufgabe vor uns, da unser Ziel Landesliga nur der Erstplatzierte erreichen

konnte. Leider verloren wir trotz einer sehr guten Leistung beide Spiele knapp und starten deshalb nächste

Saison in der ÜBOL.

Das Team besteht bis auf Josi vor allem aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs, sodass man sich häufig

gegen körperlich überlegenen Gegnern behaupten muss.

Dennoch trauen wir es den Mädels zu, im kommenden Jahr an der Tabellenspitze mitzuspielen. Bei allen

Zielen ist es uns am Wichtigsten, jede in sämtlichen individuellen Bereichen zu fordern und zu fördern. Aber

auch das mannschaftliche Zusammenspiel darf natürlich nicht zu kurz kommen, damit alle Mädels ins Spiel

eingebunden werden und als eine Einheit auftreten.

Neben grundlegenden Dingen, wie Passen, Fangen und Werfen, konnten wir auch viel an den technischen

Fähigkeiten arbeiten. An der schnellen Steigerung im 1gg1, dem Abwehrverhalten oder der Koordination

erkennt man, dass in den Mädels großes Potenzial steckt. Wenngleich die Konzentration im Training

manchmal nachlässt und anstrengendere Übungen mit bösen Blicken in Richtung Trainer gekontert werden,

kommt trotz alledem der Spaß nie zu kurz. Hierfür sorgen alleine schon die mehrminütigen Plauderrunden

in den Trinkpausen oder die kurzen Gesangs- und Tanzeinlagen.

Nun gilt es das im Training Gelernte in der Saison als Team auf dem Feld zu zeigen.

Wir Trainer, aber auch die Mädels, fiebern schon dem ersten Heimspiel,

am 16.10.2022 um 10 Uhr, in unserem Wohnzimmer entgegen.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung und hoffen auf eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie

Saison mit ganz viel Spaß. Pati und Jo

SPONSORED BY

46 - 47


MÄNNLICHE C-JUGEND

Gleich zwei Mannschaften

Auf ein Neues! Nach einer durchwachsenen letzten Saison freut sich die männliche C-Jugend gleich mit zwei

Mannschaften Spiele zu bestreiten.

Nach erfolgreichen Quali-Turnieren konnte sich die C1 einen Platz in der Landesliga sichern, während die

mit jüngeren Spielern besetzte C2 ihren Platz in der Bezirksliga fand. Mit dem Ausgang der Turnierrunden sind

Mannschaften sowie Trainer sehr zufrieden. Die Saison in der Landesliga zu bestreiten, ermöglicht den Spielern

von HaSpo den Zugang zu ambitioniertem Handball. So ist es in dieser Liga bspw. erlaubt mit Harz (beliebtes

Haftmittel unser Herren 1) zu spielen. Durch einen Platz in der Bezirksliga hingegen ist es möglich, bereits Spieler

der jüngeren Jahrgänge an den „Handball der Älteren“ zu gewöhnen. Zwei Mannschaften in einer Altersgruppe zu

stellen, bringt uns dem Ziel näher, jeden einzelnen Spieler bestmöglich „handballerisch“ weiterzubringen.

Dennoch ist es uns wichtig, dass die C-Jugend als eine Mannschaft auftritt. Dafür finden gemeinsame Trainingseinheiten

oder die Teilnahme an Spaßturnieren statt. So traten wir Ende Juli beim Rasenturnier in Wendelstein

an. Gleich mit zwei Mannschaften fuhren wir in Richtung Nürnberg. Dabei standen Spaß & Teambuilding im Vordergrund.

Unter erschwerten Bedingungen (Torhüter als Feldspieler) konnten wir das Wochenende mit positiven

Erlebnissen abschließen. Wer weiß, vielleicht lassen sich die Trainer in Zukunft nochmal zu einem solchen Turnier

überreden.

Mit dem neu gewonnen Teamgeist freuen wir uns kommende Saison, auf tolle Auswärtsfahrten und noch schönere

Heimspieltage. Natürlich hoffen wir auch auf einige Siege, die wir dann gemeinsam mit euch in der Hölle Ost feiern

können!

Also kommt vorbei – als Zuschauer oder als Spieler

Eure männliche C-Jugend

SPONSORED BY


Du bist nicht irgendwer.

Also such nicht irgendwo.

Entdecke über 3 Millionen Unternehmen

deines Vertrauens auf gelbeseiten.de.

Eine Marke Ihres

Ihr Gelbe Seiten Verlag


MÄNNLICHE D-JUGEND

Ein ungewohnter Neustart

Trotz einiger Corona bedingten Spielunterbrechungen absolvierten unsere zwei D-Jugend Mannschaften die

letztjährige Saison erfolgreich auf dem zweiten und dritten Platz. Die meisten Jungs hatten damit ihre Zeit

als D-Jugendlicher hinter sich gebracht und spielen von nun an in der C-Jugend weiter, in der neue Herausforderungen

auf sie warten. Natürlich freuen wir uns immer, wenn die Kinder so viel Spaß am Handball haben und

damit weitermachen, aber es ist anfangs immer schwer, die Jungs gehen zu lassen.

Ihnen natürlich weiterhin viel Erfolg.

Diese Saison greifen wir, anders als die Jahre davor, nur mit einer Mannschaft an. Der Grund dafür liegt einerseits

in dem spärlichen Nachkommen aus der E-Jugend, aber andererseits auch wie bereits schon erwähnt, an

dem starken Abgang unseres älteren Jahrgangs in die C-Jugend. Nichtsdestotrotz sind die Jungs, genauso wie

wir Trainer, motiviert für die kommende Saison und freuen uns auf diese.

Sowohl die Trainingsbeteiligung als auch die Einstellung und das Engagement der Eltern stimmt.

Denn auch ein Alternativ-Training an der Landesgartenschau, infolge von gestrichenen Hallenzeiten, stoppte

den Ehrgeiz unserer Spieler nicht. Wir werden weiter an uns arbeiten und versuchen, das Beste aus der Saison

rauszuholen. Unsere Jungs können es kaum abwarten, wieder auf dem Platz zu stehen.

Wir hoffen auf eine reibungslose coronafreie Saison und freuen uns!

Euer Trainerduo Chris & Philli

SPONSORED BY


Holprig - aber Spaß bleibt!

Wie jedes Jahr startete unsere Saison mit einem Wechsel auf der FSJ Stelle. Für Johannes Ruoff kam Philipp

Plötz. Und da Neele Boderius und Nick Häßelbarth auch weiterhin als Trainer zur Verfügung standen,

waren wir in der glücklichen Lage weiterhin mit 4 Trainern vor Ort zu sein.

Aber auch diese Saison sorgte das Corona-Virus dafür, dass wir keinen Spielbetrieb in Oberfranken hatten.

So musste ich erstmals Spieler in die D-Jugend senden, die kein (!!) einziges Spiel in der E-Jugend bestritten

hatten. Ein Novum und eine unglaubliche Erfahrungslücke, die bei unseren Kindern nur schwer aufzufangen

sein wird. Gerade in diesem Alter sind die Erfahrungen aus Spielen gegen andere Teams besonders wichtig.

Das kann ein Training leider nicht leisten.

Zum Ende der Saison konnten dann die ersten zaghaften Versuche mit Freundschaftsspielen gestartet werden.

Entsprechend froh waren alle Kinder, die wie immer mit großem Elan teilnahmen. Ich hoffe, dass wir

in der kommenden Saison wieder regelmäßig solche Erlebnisse durchführen dürfen.

Natürlich wollen wir unsere Kinder weiterentwickeln. Das Training bietet hier ausreichend Übungen, um

das Gelernte zu festigen. Und das gilt für jede Stufe der „handballerischen“ Entwicklung. In der kommenden

Saison werden wir mit zwei Teams starten. Zusätzlich versuchen die Verantwortlichen noch eine Trainingszeit

für eine neue weibliche E-Jugend vom Sportamt zu bekommen.

Wie immer schließe ich mit dem Satz:

„Neulinge sind uns herzlich willkommen und können zu jedem Zeitpunkt problemlos integriert werden.“

Wenn Ihr Interesse habt, schaut doch einfach mal vorbei:

Immer montags von 16:30 - 17:45 Uhr im Schulzentrum Ost.

50 - 51


E-JUGEND

AOK to go

Handynummer, Adresse, Rechnung,

Krankmeldung ...? Egal was:

Sag‘s uns per App.

aok.de/bayern/meineaokapp

Deine App auf

deinem

Smartphone

Gesundheit nehmen wir persönlich.

AOK Bayern. Die Gesundheitskasse.


Wir sind die MINIS

Hast auch Du Lust an einem gemeinsamen

Minitraining teilzunehmen?

Dann schau doch gerne einfach mal vorbei.

Lisa Pöhlmann

Wann?

Wo?

Alter?

Freitag, 16:00 Uhr – 17.30 Uhr

Schulzentrum Ost

5 bis 8 Jahre

52 - 53


EINE KOMPLETT ANDERE SAISON FÜR TRAINER,

KINDER UND ELTERN!

Hinter uns liegen turbulente Monate mit vielen verschiedenen Herausforderungen und Erlebnissen…

Aber beginnen wir erst einmal am Anfang:

Als neue Trainer der Minis stiegen wir, Lisa und Theo, im September 2021 in die Fußstapfen unserer Ivy!

Nach einer langen Coronapause starteten wir mit knapp 30 Kindern nach den Sommerferien wieder

ins Training. Davon mit vielen neuen, ganz jungen Mädels und Jungs. Wir übten die Grundlagen des

Handballs (prellen, werfen, passen, etc.) in verschiedenen Parcours und Spielen und sahen den Spaß

und die Freude in den Gesichtern der Kids darüber, endlich wieder Handball spielen zu können.

Doch leider hielt dies nicht lange an und wir wurden erneut durch Corona ausgebremst. Im November

und Dezember 2021 boten wir Trainingseinheiten an, welche aber auf freiwilliger Basis

wahrgenommen werden konnten.

Um allerdings niemanden zu verlieren, erstellten wir einen digitalen Bewegungs-Adventskalender,

um die Freude der Kinder am Handball und der Bewegung aufrechtzuerhalten.

Nach den Lockerungen wurden wir immer mehr Kinder im Training.

Im März stand dann für viele Kids ihr allererstes Handballspiel

in Coburg statt. Dort konnten wir viele wertvolle

Erfahrungen sammeln. Abschließend zur Sommerferienpause

fand das Rasenturnier in Wendelstein

statt, an dem viel geschwitzt wurde

und das Geübte ausprobiert werden

konnte. Dort freuten sich die Kinder

über ihre ersten Tore, mussten aber

auch erste Niederlagen einstecken.

Fleißig unterstützt haben uns

dieses Jahr Alina, Karla und

unser FSJler Philipp.

Auch nächstes Jahr wird uns der

neue FSJler tatkräftig unter die

Arme greifen.

Darauf ein dreifaches

Zicke-Zacke, Zicke-Zacke,

Hoi-Hoi-Hoi!


10.09.22 - 19:30 Uhr gegen Füchse Berlin II

24.09.22 - 19:30 Uhr gegen SC DHFK Leipzig II

22.10.22 - 19:30 Uhr gegen SV Anhalt Bernburg

01.11.22 - 15:00 Uhr gegen HC Erlangen II

12.11.22 - 19:30 Uhr gegen EHV Aue

26.11.22 - 19:30 Uhr gegen HV GW Werder

03.12.22 - 19:30 Uhr gegen Oranienburger HC

17.12.22 - 19:30 Uhr gegen HC Eintracht Hildesheim

21.01.23 - 19:30 Uhr gegen SF Söhre

11.02.23 - 19:30 Uhr gegen Northeimer HC

04.03.23 - 19:30 Uhr gegen SC Magdeburg II

25.03.23 - 19:30 Uhr gegen GSV Eintracht Baunatal

Unser echt bayerisches Hell,

ehrlich, frisch und würzig.

www.bayreuther-bier.de



Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!