29.08.2022 Aufrufe

SCALA September 2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

September 2022

MONATSMAGAZIN IM NÖRDLICHEN KREIS METTMANN

Nr. 293 · 26. Jahrgang · Kostenfrei · Auflage 10.000 · Erscheint in Teilgebieten von Velbert, Heiligenhaus, Wülfrath und Ratingen

KULTUR

SAISON

2022/23

STARTET

LOKALES

Tag des offenen

Denkmals 2022

am 11. September

Seite 04

LOKALES

Schlangenfest

in Velbert

am 18. September

Seite 10

KULTUR

1.Heiligenhauser

Poetry Slam

am 16. September

Seite 13


septemb

Tag der Zahngesundheit

September

25

Tag der Zahngesundheit

Seit 1991 steht 25. September

in Deutschland als Tag der

Zahngesundheit (TdZ) ganz im

Zeichen der Mundhygiene. Initiiert

wurde dieser Aktionstag

rund um das Thema Zahnhygiene

vom Aktionskreis Tag der

Zahngesundheit, der hiermit

ein öffentliches Bewusstsein

für die entsprechende Vorsorge,

Verhütung von Krankheiten

und vor allem die Förderung

der Eigenverantwortung

schaffen möchte.

In diesem Sinne allen

einen tollen Tag der

Zahngesundheit und

Zähne putzen nicht

vergessen.

(www.kuriose-feiertage.de)

Im September finden tolle Events und der

verkaufsoffene Sonntag in Velbert statt.

Auch startet die neue Kultursaison mit

abwechslungsreichen Veranstaltungen!

Ihr Team von

Scheidsteger Medien/SCALA Verlag

Kann ein Stadtviertel

einen Klang besitzen?

In diesem Jahr wird wieder das Bergische Musikfestival „Viertelklang“

in den Städten Heiligenhaus, Remscheid, Velbert und Wuppertal

präsentiert.

Es hat sich in der Bergischen Region etabliert und präsentiert mit

seinem breit gefächerten Crossover-Programm die starke Musikszene

der Region. Es eröffnet ungewohnte Einblicke in Stadträume,

denn durch „Viertelklang“ werden Stadtviertel wieder als Kulturräume

wahrgenommen.

Das Besondere an „Viertelklang“ ist, dass in jeder Location verschiedene

Künstler:innen hintereinander auftreten wird - und das an verschiedenen

Orten in der Stadt gleichzeitig. Zwischen den Konzerten

bleiben jeweils ca. 30 Minuten Zeit, um die Location zu wechseln.

So können Sie sich Ihr spezielles Konzert-Programm an diesem

Abend selbst zusammenstellen. Los geht es schon um 17 Uhr – bis

kurz vor Mitternacht.

3. September in Heiligenhaus

24. September in Velbert

Das genaue Programm

stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest,

bitte informieren Sie sich bei den Städten oder unter www.viertelkang.de

SCALA ist ein Monatsmagazin für

die Städte im nördlichen Kreis Mettmann

und erscheint seit 1996. Ob Kultur, Wirtschaft,

Lokales oder Mode – alle Lifestyle-

Themen werden von SCALA aktuell und

ausführlich dargestellt.

Herausgeber: Scheidsteger Medien GmbH & Co. KG, 42551 Velbert, Werdener Straße 45 und 40883 Ratingen, Peddenkamp

30, Telefon 0 20 51 / 98 51- 0, Telefax 0 20 51 / 98 51-11, info@scalaverlag.de, www.scalaverlag.de Redaktion und Anzeigen: Dr.

Jutta Scheidsteger, Gabriele Scheidsteger Gestaltung: Martin Hohnhorst Internetredaktion: Gabriele Scheidsteger Kolumnen:

Walter und Sascha Stemberg Digitaler Aufbau und Druck: Scheidsteger Medien GmbH & Co. KG Druckauflage: 10.000

Bildnachweis: Die verwendeten Bilder stammen entweder vom SCALA Verlag selbst oder wurden zu PR-Zwecken überlassen.

Einzelne Nachweise auf Anfrage. Titelfoto: Kulturämter Verbreitungsgebiet: SCALA wird im Direktvertrieb im nördlichen

Kreis Mettmann in Teilgebieten der Städte Velbert, Heiligenhaus, Wülfrath, Ratingen in ausgewählten Einfamilienhausbezirken

verteilt; SCALA liegt in den Stadtbibliotheken, Bürgerbüros, Tourist-Infos, Museen, VHS, ausgewählten Hotels, Restaurants und

Geschäften der Städte des Erscheinungsgebietes aus. SCALA ist ein Monatsmagazin, es erscheint 12 x im Jahr. Die im SCALA-

Verlag erstellten Anzeigen bleiben Eigentum von SCALA.

02 Scala


er

kurz notiert

Weil auch Du unser

Klima schützen kannst.

Informationen, Beratung und Mitmach-Aktionen

rund um das Thema

2022

Klimaschutz durch Energiesparen und

Nutzung erneuerbarer Energien bietet

der Velberter Klimatag 2022, organisiert

von der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Velbert.

Jede und Jeder kann den persönlichen Energie- und Ressourcenverbrauch

reduzieren und so das Klima schützen. Das klappt schon, wenn

ganz simple Tipps beachtet und umgesetzt werden. Der Einsatz energiesparender

Technik und Geräte im Haushalt, das richtige Heizen und

Lüften, die Nutzung regenerativer Energien, die energetische Gebäudesanierung,

klimaschonende Mobilität, es gibt ganz viele Möglichkeiten.

Große und kleine Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich zu

informieren und mitzumachen.

Organisationen, Vereine und Unternehmen aus der Region unterstützen

den Klimatag mit Informations- und Aktionsständen. Es sind dabei:

ADFC Gruppe Velbert, Caritasverband Kreis Mettmann, Deutsche

Umwelt Aktion (DUA), Kreis Mettmann/ AltBauNeu, Kreishandwerkerschaft

Kreis Mettmann, KulturLoewen, Landesamt für Natur, Umwelt

und Verbraucherschutz (LANUV), NABU NRW in Kooperation mit NABU

Gruppe Velbert, Stadtbücherei Velbert, Stammtisch E-Mobilität, Technische

Betriebe Velbert und die Energieberatung der Verbraucherzentrale

NRW.

So. 18. September, 11 - 18 Uhr, Platz Am Offers, Velbert

Büchermarkt

Langenberg

Der nächste weit über die Stadtgrenzen

hinaus bekannte Langenberger

Büchermarkt findet

am So., 11. September statt!

Neben den Bücherständen der

Antiquare sind auch weitere

Angebote rund um das Thema

„BUCH“ geplant.

So. 11. September, 11 bis 17 Uhr

Velbert-Langenberg

Modernes Wohnen, Lernen und Leben:

Bleibergquelle profitiert von Breitband

der Stadtwerke Velbert

Bereits 2019 wurde die Bleibergquelle an das Glasfaser-

Netz der Stadtwerke Velbert angeschlossen. Startend mit

dem Hauptgebäude wurden anschließend die Schulen und

das gesamte Gelände mit Breitband-Internet versorgt.

Ein Entschluss, der für die verschiedenen Einrichtungen,

Beschäftigen sowie Mieter der Bleibergquelle insbesondere

in Zeiten von Corona zahleiche Vorteile brachte.

v.l.:

Markus Berg, Verwaltungsleiter und Geschäftsführer des Bildungszentrums

Schwester Astrid Duske, Oberin des Diakonissen-Mutterhauses Bleibergquelle

Martin Kaczor, Leiter des Breitbandbereichs der Stadtwerke Velbert

Scala 03


lokales

Das 2022 neu errichtete moderne Ausstellungs-Grid im

Bunker (Bild: J. Lohbeck).

Leitbunker der Krupp’schen Nachtscheinanlage, Außenansicht mit Eingang (Bild: B. Knop).

Tag des offenen Denkmals 2022 – 11. September 2022

Leitbunker der ehemaligen Krupp‘schen

Nachtscheinanlage

Neugestaltung der Ausstellung im Bunker

Am Sonntag, dem 11.

September 2022, dem

Tag des offenen Denkmals

2022, ist der Leitbunker

unter der Organisation der

ehrenamtlichen Mitarbeiter des

LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege

im Rheinland von 10 – 17

Uhr zu besichtigen.

SCALA Verlag

Dr. Helmut Grau,

Jürgen Lohbeck,

Sven Polkläser:

Die Krupp’sche

Nachtscheinanlage

in Velbert

Hardcover, 170 Seiten,

21 x 27 cm

ISBN 978-3-9816362-8-4

SCALA Verlag, 2017

26,80 Euro

DIE KRUPP’SCHE

NACHTSCHEINANLAGE

IN VELBERT

Dr. Helmut Grau

Jürgen Lohbeck

Sven Polkläser

Das „vergessene“ Scheindorf

Neue Recherchen, bewegende Zeitzeugenberichte

und die Entwicklung zum Denkmal

Die Besucher können, versehen

mit einem entsprechenden

„Hand-Out“, die Exponate

im Außengelände und auch den

Leitbunker selbst besichtigen.

Die Ehrenamtler beantworten

gerne Fragen. Ein Bücher-/

Informationsstand rundet das

Programm ab.

Als Neuerung wird den

Besuchern ein 5,20 x 2,40 m

messendes Präsentations-Grid

geboten, in dem die themenbezogenen

historischen Exponate

sowie historische Fotos des ehemaligen

„Scheindorfes“ unter

LED-Beleuchtung in moderner

und professioneller Weise

präsentiert werden. Auch ein

ortsfester Beamer mit Dauer-

Lichtbildpräsentation fand in

diesem neuen Konzept Platz,

ebenso ein historisches funktionsfähiges

Funkgerät, welches

real betrieben Morsezeichen aus

dem Äther empfängt. Die Stadt

Velbert hat diese Maßnahme

im Rahmen ihres „Corona-Förderfonds

für das bürgerschaftliche

Ehrenamt“ dankenswerter

Weise finanziell unterstützt. Die

Ehrenamtler selbst investierten

in Planung, Bau und besuchergerechter

Anordnung der Ausstellung

gut 100 ehrenamtliche

Arbeitsstunden.

Auf dem Velberter Rottberg

wurde im Zweiten

Weltkrieg von 1941 bis

1944 eine so genannte Nachtscheinanlage

betrieben. Die von

der Velberter Bevölkerung prägnant

„Scheindorf“ genannte

Anlage war eine mit einfachsten

Mitteln realisierte partielle

Nachbildung der Essener Gussstahlfabrik

der Friedrich Krupp

AG. In der ersten Kriegsphase

wurde damit den nur nachts

angreifenden alliierten Flugzeugen

suggeriert, dass sich hier die

schlecht abgedunkelte und in

Betrieb befindliche Krupp’sche

Gußstahlfabrik befindet. So

sollte die Nachtscheinanlage

Angriffe auf sich ziehen und von

der im etwa 10 km entfernten

Essen befindlichen tatsächlichen

Fabrik abhalten, was von 1941-

1943 auch gelang. Die Anlage

war damit ein Scheinziel, eine

Art riesige nächtliche Zielscheibe

für die Flugzeuge – und

eine permanente Gefahr für die

inmitten der Anlage liegenden

Bauernhöfe.

Nach dem Krieg wurde die

Anlage abgebaut und geriet in

Vergessenheit. Nur der ehemalige

Leitbunker der Scheinanlage

blieb durch Zufälle unbeschädigt

erhalten. Die unter

Denkmalschutz stehende Bunkeranlage

in Velbert ist in

Deutschland einer der ganz

wenigen Überreste einer solchen

Scheinanlage überhaupt

und hat damit quasi deutschlandweit

historisches Alleinstellungsmerkmal.

Eine Anmeldung ist nicht

erforderlich. Eventuelle am

11. September 2022 geltende

Corona-Beschränkungen werden

umgesetzt.

So. 11. September 2022

10.00 - 17.00 Uhr

Asbachtal 2 - 6, Velbert

Adresse für Navigation:

Asbachtal 2 - 6, Velbert, Zufahrt über

Rottberger Straße, Einfahrt in Feldweg

gegenüber Rottberger Straße

64, 42551 Velbert), im Gelände.

Parksituation:

Auf einer an den Bunker angrenzenden

Wiese ist ein Parkplatz ausgeschildert.

Parken dort auf eigene

Gefahr (unebenes Gelände).

Achtung, die Besichtigung des

Objektes ist nicht barrierefrei!

Homepage

www.nachtscheinanlage.de

04 Scala


Robustes Multitalent mit urbanem Charakter:

Qualität, für Sie ausgewählt.

wineo 600 rigid

Zeitgemäß.

Selbstbewusst.

Stilsicher.

✔ Trendstarke, authentische

Designs

✔ Für den Einsatz im privaten

Bereich oder kleinen Objekt

✔ Holzdekore in XL-Formaten

mit Synchronprägung

✔ Betonoptiken mit realer Fuge

in der Klick-Variante

✔ Angesagte Styles zum

Wohnen, Arbeiten und Leben

✔ Vinylboden zum Kleben und

zum Klicken als Rigid

Warm Place

Fachberatung

? !

Muster-

Mitnahme

Paris Loft

Lisbon Loft

Original Wineo 600

Rigid-Vinyl

In 24 topaktuellen Holz- und

Fliesendekoren

Direkt zum

Mitnehmen!

Vienna Loft

UVP des

Herstellers

ab €/m 49.95

2

Silent Rigid

210.83

Dämmung,

unser Preis €/m

Fußleiste passend,

unser Preis €/lfm. 5.41

anstatt €/m 2 66.19

bei uns nur €/m 2

42.

99

einschließlich

Dämmung und

Fußleiste

kostenlose

Einlagerung

Persönlicher

Terminservice

● Verleih von

Laminatschneidern

● Verleih von Anhängern

● Lieferservice

● Verlegeservice

Die Profis für Ihr wohnliches Zuhause!

Am Buschberg 60 · 42549 Velbert

A44 AS Velbert-Nord · Telefon 02051-57355

www.tapetenhalle.de

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 - 19 Uhr · Sa. 9 - 16 Uhr

Sonntag Schautag 12 - 16 Uhr (keine Beratung, kein Verkauf)

Peter und Schaffart GmbH · Rosenkamp 10 · 42549 Velbert

Unsere LaminatDEPOT‘s finden Sie auch in: Bielefeld, Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Iserlohn, Lippstadt,

Mülheim/R., Paderborn, Porta Westfalica, Solingen, Wuppertal und Hamburg

5975


Fit und Gesund

S C A L A S P E C I A L

Im September erwartet Sie wieder der Hörtipp von

Andrea Wichelhaus von Hörgeräte Tilenius. Auch aus

dem Helios gibt es Interessantes zu berichten: Anfang

September übernimmt Dr. Jan Sieg die chefärztliche

Leitung der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und

Schmerztherapie am Helios Klinikum Niederberg.

Der Tilenius-

Sommer-Hörtipp“

Sommer, Sonne, Strand und Eiscreme – nicht nur.

Die aktuell hohen Temperaturen können Mensch und

Technik empfindlich zusetzen. Die richtige Pflege Ihrer Hörsysteme und

Ohren ist deshalb unerlässlich. Hier ein paar Tipps, wie Sie entspannt mit

Hörsystemen durch den Sommer kommen:

1. Feuchtigkeit und

Salzwasser

Auch wenn die meisten

modernen Hörsysteme

inzwischen Staub- und

Spritzwassergeschützt sind,

können Salzwasser und vor

allem Schweiß den kleinen

technischen Wunderwerken

erheblichen Schaden zufügen.

Achten Sie daher darauf

die Geräte trocken zu

lagern, vor starkem Schweiß

zu schützen und trennen Sie

die Geräte im Falle des Falles

umgehend vom Strom. Auch

ein spezielles Trocknungsgerät

kann durch Feuchtigkeit

verursachten Schäden vorbeugen.

2. Hitze und Sonne

Setzen Sie die Gerät keiner

direkten Sonneneinstrahlung

aus. Lagern Sie die Geräte

zum Beispiel nicht im Auto

oder auf der Fensterbank

3. Vor Sonnencreme

schützen

Kosmetika und Hautpflegeprodukte

enthalten häufig

bestimmte Chemikalien,

die viele Arten von Kunststoff

angreifen, also auch die

Außenhülle Ihrer Hörgeräte.

In Verbindung mit Schweiß

kann das fatale Folgen haben.

4. Regelmäßige Reinigung

Ihrer Hörgeräte

Die Kombination aus Hitze

und Feuchtigkeit kann an

den Geräten, aber auch an

den Ohren selber zu Pilzbefall

führen. Es ist daher noch

wichtiger als in der kalten

Jahreszeit die Geräte täglich

zu Reinigen und zu desinfizieren.

Auch hier empfiehlt sich eine

spezielle Trockenbox mit UV-

Licht, die Sie beim Hörgeräte-

Akustiker erwerben können.

Hier bekommen Sie auch hilfreiche

Tipps zur Reinigung und

einen Check Ihrer Geräte.

Tipps und Informationen

rund um das

Thema Hörakkustik

von Andrea Wichelhaus,

Inhaberin von

Hörgeräte Tilenius

in Velbert

42551 Velbert · · Poststraße 1 1

Tel. (0 2051) 51) 5 55 5 55 78 78

www.hoergeraete-tilenius.de

www.hoergeraete-tilenius.de

SCALA Monatsmagazin

Werbung, die ankommt – gleich 2 mal

Durch unsere Vertriebswege können wir sicherstellen, dass SCALA dort ankommt,

wo sie auch gelesen wird. Die Printausgabe wird an interessierte Leser per Post

versendet, liegt zur Mitnahme an öffentlichen Stellen aus und wird als „Give away“

an Kunden im Einzelhandel verteilt. Die Online-Ausgabe ist ein Blättermagazin

ohne zusätzliche Werbeeinblendungen. Durch die Verlinkungen

kommt man so direkt auf die jeweilige Website.

42551 Velbert · Werdener Str. 45 · Tel. 02051 9851-0 · www.scalaverlag.de

06 Scala


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Helios informiert:

Chefarztwechsel

in der Anästhesie

und Intensivmedizin

Zum 1. September 2022 übernimmt Dr. Jan Sieg die chefärztliche

Leitung der Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin

und Schmerztherapie am Helios Klinikum Niederberg.

Er folgt auf Dr. Markus Bruckner, der das Unternehmen

auf eigenen Wunsch verlässt, um sich beruflich anderen

Herausforderungen zu stellen.

Mit Herrn Dr. Jan bevor er 2021 zum Chefarzt für

Sieg kehrt ein in der Anästhesie und Intensivmedizin

Helios Region West an die Helios Klinik Attendorn

bekannter und gleichermaßen

berufen wurde.

geschätzter Mediziner an Der 46-jährige Familienva-

das Helios Klinikum Niederberg

ter ist unter anderem spezialiarztausbildung

zurück. Nach seiner Fachsiert

auf den Bereich der Regioter

in Lüdenscheid, nalanästhesie und verfügt über

zog es den Anästhesisten 2009 eine Zertifizierung in transösophagealer

nach Köln, wo er bis Ende 2014

Echokardiographie

an der Universitätsklinik im (Ultraschalluntersuchung des

Bereich der herzchirurgischen Herzens durch die Speiseröhre).

Intensivmedizin tätig war. Nach Bis heute bildet er als Kursleiter

einer weiteren Station als Leitender

an der Universitätsklinik Köln

Oberarzt am Helios Kli-

Anästhesisten in diesem Ver-

nikum Siegburg wechselte er fahren aus. In Zukunft möchte

2018 als Chefarzt an das Helios er diese Bereiche auch in Velbert

St. Josefs-Hospital Bochum-

weiter ausbauen und unter

Linden. Dort bekleidete er bis anderem vermehrt regionalanästhesiologische

zur Schließung der somatischen

Verfahren

Abteilungen auch die Position anbieten. „Ich freue mich sehr,

ehen „Domizil Tagespflege“ des Ärztlichen und Direktors. Als nach Velbert zurückzukehren

„Domizil Wohnfühlen“ stellvertretender Chefarzt verstärkte

er anschließend die Klinik

und an die gute Zusammenarbeit

mit dem Kollegium anzu-

für Anästhesie, Intensivmeknüpfen.

Natürlich bin ich auch

im Alter wünschen sich

dizin

die meisten

und Schmerztherapie

Menschen. Wir

am

unrauten

Menschen dabei,

gespannt auf die neuen Aufgaben,

den fortschreitenden Neu-

Helios

ihre Eigenständigkeit

Klinikum Niederberg,

zu ben

und pflegen wir professionell und liebevoll - individu-bau und die gemeinsame Wei-

Einzelnen. Die Lebensqualität jedes einzelnen Menittelpunkt.

––

„Die gepflegte Art zu wohnen“

Alter wünschen

Alter wünschen sich

unterstützen

Wir unterstützen

Wir unterstützen die uns

hen

ei, ihre

dabei,

Eigenständig-

ihre

––

Tagespflege

Tagsüber gut und sicher betreut

izil

Pflegedienst il

il

Wohnfühlen“

Tagespflege“

fühlen“

Wohnfühlen“ Domizil mobil, unsere Standorte Domizil

ges, Domizil Heiligenhaus, Domizil Velbert und die Ta-

hen m! dabei, ihre

en. Zugleich

en. Zugleich

rofessionell und Soziale Aktivierung, z.B. Gesprächsrunden, Seniorengymnastik,

Gesellschaftsspiele, Ausflüge, Tagespflege etc.

gen rofessionell

chnitten wir professionell und

auf den

hnfühlen chnitten

ät geschnitten auf

jedes einzelnen und auf den Domizil den Tagespflege. Wohngemeinschaften

Tagespflege

ät • Förderung der Selbstständigkeit Tagsüber für Menschen gut und • Aktivierung

Tagsüber

mit sicher

gut

Demenz betreut

Mittelpunkt.

ät jedes einzelnen

für Menschen mit Demenz und sicher betreut

Mittelpunkt. der Sinne • Angehörigenberatung • Fahrdienst •

Pflegerische Tätigkeiten • Und vieles mehr

Art zu wohnen

zil Burgfeld in

zil egedienst Burgfeld Domizil in

mizil iligenhaus,

iligenhaus, Burgfeld in

ambulanten

n eiligenhaus, ambulanten

gilt:

gilt: espflege gilt:

!

hnfühlen.

hnfühlen.

und

s

te Art zu wohnen

rt zu wohnen

Domizil Tagespflege GmbH

Emil-Schniewind-Str. 13, 42553 Velbert-Neviges,

Tel.: (0 20 53) 15-150

info@domizil-wohnfuehlen.de, www.domizil-wohnfuehlen.de

terentwicklung des Klinikums“,

unterstreicht Dr. Jan Sieg bei der

Bekanntgabe seines Wechsels.

„Mit Herrn Dr. Sieg kehrt

ein empathischer und überaus

erfahrener Mediziner ans Haus

zurück, der seine Expertise hier

in Velbert optimal einbringen

wird. Für seine Ziele und neuen

Aufgaben wünsche ich ihm

viel positive Energie und einen

guten Start“, hebt Geschäftsführer

Adrian Borner bei der

Begrüßung hervor, die auch

mit einem Abschied verbunden

ist: „Herrn Dr. Bruckner danke

ich für seinen Einsatz als Chefarzt

der Klinik für Anästhesie,

Intensivmedizin und Schmerztherapie

sowie in seiner Funktion

als Ärztlicher Direktor. Als

Teil der Klinikleitung hat er sich

in den zurückliegenden vier Jahren

mit großem Engagement um

die Belange des Standortes und

die medizinischen Fachbereiche

am Helios Klinikum Niederberg

gekümmert“, so Borner.

Helios Klinikum Niederberg

Helios ist Europas führender

privater Krankenhausbetreiber.

In Deutschland

verfügt Helios über 89

Kliniken, rund 130 Medizinische

Versorgungszentren

(MVZ) und sechs

Präventionszentren. Jährlich

werden in Deutschland

rund 5,2 Millionen Patienten

behandelt, davon 4,1

Millionen ambulant. Helios

beschäftigt in Deutschland

73.000.

www.helios-gesundheit.de/

niederberg

Doris Blendowski e.K.

Heiligenhauser Str. 1 - 3 · 42549 Velbert

Telefon 02051 - 6 40 14 · Fax 96 42 22

team@apotheke-am-berg-velbert.de

www.apotheke-am-berg-velbert.de

WIR MACHEN

DEN UNTERSCHIED!

Doris Blendowski e.K.

Südring 191 · 42579 Heiligenhaus

Telefon 02056 - 59 48 0 · Telefax 59 48 29

team@eulen-apotheke-heiligenhaus.de

www.eulen-apotheke-heiligenhaus.de

Scala 07


lokales

von rechts:

Beate Salomon-Bock,

Selvi Aglayan-Klein

und Birte Puls

25 Ehrenamtler*innen

des Hospizvereins Niederberg

begleiten schwer Erkrankte

Nach nur 18 Monaten Bauzeit eröffnete im Februar 2022 das Hospiz- und Pallia tivzentrum Niederberg in

Velbert auf der Oststraße neben der Christuskirche. Dank großzügiger Spenden und Unterstützung der

Bürger konnte das Projekt realisiert werden. Im Ulrich Müllenbach Haus (benannt nach dem Hauptsponsor)

stehen 10 stationäre Plätze in einem ansprechenden Ambiente zur Verfügung.

Der Hospizverein

unterstützt mit 25

Ehrenamtler*innen die

Arbeit der Ärzte und des medizinischen

Personals. Ihr Aufgabenbereich

reicht von der

Technik, dem psycho-sozialen

Bereich über die umfangreiche

Begleitung der Gäste bis

zu musikalischen oder autogenen

Angeboten, wie Koordinatorin

Beate Salomon-Bock

erläutert. Unterstützt wird sie

von Birte Puls, die ebenso wie

sie seit Beginn im Februar dieses

Jahres aktiv dabei ist. Beide

sind gelernte Krankenschwestern

und haben Jahrzehnte lange

Erfahrungen im Pflege- und

Palliativbereich, haben zahlreiche

zusätzliche Fortbildungen

absolviert. Mit ihren musikalischen

Kenntnissen des Veeh-

Harfe spielen bestreiten sie auch

die Musiknachmittage am Mittwoch.

Selvi Aglayan-Klein bringt

Farbe in das Hospizleben. Sie

nimmt die Gäste des Hospiz

durch autogenes Training mit

sanfter Musikbegleitung mit in

den beruhigenden Wald oder an

das rauschende Meer. Nimmt

sie für 45 Minuten in eine entspannende

Welt. Sie erzählt

Märchen, alte Geschichten und

weiß mit ihrer positiven Ausstrahlung

die Gäste für eine

kurze Zeit die gesundheitlichen

Sorgen vergessen zu lassen.

Die bisherigen Gäste des

Hospiz Niederberg, die nur mit

einer Ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung

aufgenommen

werden können, sind zwi-

schen 31 und 99 Jahren alt. Zwei

der Gäste konnten wieder in ihr

häuslichen Umfeld zurückkehren,

berichtet Birte Puls.

Da den Gästen des Hospiz

möglichst viele Alltagsabwechslungen

geboten werden

sollen, sucht der Hospizverein

noch weitere Ehrenamtlichen

Unterstützer*innen. Gerne können

sich Interessierte an Frau

Beate Salomon-Bock wenden,

Tel. 02051-9219-410.

WERBUNG

DRUCK

VERLAG

RESTAURANT · HOTEL

Bürgerstube

TELEFON (0 20 51) 5 40 81

Inh. B. Biester · Kolpingstr. 11 · Fax (0 20 51) 60 68 35

42551 Velbert · Werdener Str. 45

Telefon 0 20 51 / 98 51- 0 · www.scheidsteger.net

Di. bis Sa. 11. 00 -14. 30 Uhr und 17. 00 -23. 00 Uhr, Küche bis 22. 00 ,

So. 11. 00 -14. 30 Uhr und 17. 00 -22. 00

08 Scala


StadtSportBund Velbert e.V.

Sportjugend

Gemeinsam

das Lesen fördern

Spendenübergabe des Thalia „KultClub“

an die Stadtbücherei Velbert

Rebecca Felizitas Zimmer,

Leiterin der Thalia-

Filiale in Velbert, überreichte

als Vertreterin des Thalia

„KultuClub“, der Stadtbücherei

Velbert einen Spendenscheck

in Höhe von 300 Euro. Bürgermeister

Dirk Lukrafka und Bibliothekarin

Martina Saint-Martin

nahmen die Spende, die für

die Leseförderung eingesetzt

werden soll, in der Zentralbibliothek

Velbert-Mitte mit großer

Freude entgegen.

„Die Liebe zu Büchern ist

hier der gemeinsamer Nenner -

ebenso wie das Ziel, genau diese

Faszination an die Jüngsten zu

vermitteln“, so Bürgermeister

Dirk Lukrafka. „Ich freue mich

daher sehr, dass die großzügige

Spende bereits zum dritten Mal

an die Stadtbücherei geht. In

den vergangenen Jahren konnten

damit bereits gezielt Medien

und Materialien angeschafft

werden, die bei besonderen Veranstaltungen

zum Einsatz kommen

oder für besondere Zielgruppen

gedacht sind.“

Zum Projekt

Die Spendengelder stammen

aus dem Thalia „KultClub“,

einem Vorteilsprogramm der

Thalia Bücher GmbH. Hier können

Kundinnen und Kunden der

Buchhandlung Thalia kostenlos

Mitglied werden. Mit jedem

Einkauf werden 10 Cent pro

Rebecca Felizitas Zimmer, Leiterin der Thalia-Filiale in Velbert überreicht Dirk Lukrafka un

Bibliothekarin Martina Saint-Martin einen Spendenscheck.

KultClub Mitglied und pro Tag

gespendet und so regionale Projekte

im Bereich der Leseförderung

gefördert. Einmal jährlich

gibt es eine Spendenausschüttung

an einen ausgewählten

Kooperationspartner.

Filialleiterin Rebecca Felizitas

Zimmer hat sich hierbei

ganz bewusst für die Stadtbücherei

Velbert entschieden: „Ich

weiß mit wieviel Herz, Hand

und Verstand die Mitarbeitenden

der Kinderbibliotheken

Leseförderangebote, Projekte

und Aktionen mit Kindern und

Jugendlichen durchführen! Es ist

toll, was wir gemeinsam erreichen

können in Sachen Leseförderung.“

Auch für die Spendengelder

2022 gibt es bereits Pläne,

berichtet Bibliothekarin Martina

Saint-Martin: „Wir starten

bald eine ganz neue Veranstaltungsreihe

für Eltern mit Krabbelkindern

zwischen 12 und 24

Monaten.

nfest

„Basiscamp Boden“

geht in die nächste Runde

Nach mehreren coronabedingten

Zwangspausen

richtet das

LaminatDEPOT seine beliebten

Workshops wieder als Live-

Event aus. Am Donnerstag,

8. September 2022, findet die

nächste Präsenz-Veranstaltung

das „Basiscamp Boden“ – exklusiv

für Männer – in der Filiale

Velbert (Am Buschberg 60)

professioneller

statt.

Das „Basiscamp Boden“ findet

von 18.45 bis 21.30 Uhr

statt und richtet sich an Laien,

aber auch an Heimwerker, die

ihr Knowhow im Bereich Hartboden

erweitern möchten. Das

Erfolgsrezept: Jeder Teilnehmer

kann ganz individuell seine

Schwerpunkte setzen. Zwar vermittelt

das LaminatDEPOT in

dem knapp dreistündigen Seminar

das komplette Wissenspaket,

es gilt aber unterschiedliche

Stationen zu durchlaufen: von

der korrekten Raumplanung,

dem Aufmaß der Flächen, der

Berechnung der Materialmengen

bis zum abschließenden

Silikonieren .

Wie die Vergangenheit

gezeigt hat, werden die Stationen

die Highlights sein, an

denen die Teilnehmer unter

Anleitung

und mit dem richtigen Werkzeug

selbst Hand anlegen können

und Laminat, Parkett und

Vinyl verlegen oder Fußleisten

zurechtschneiden dürfen. Wie

es sich für einen echten Männerabend

gehört, gibt es rustikale

Snacks und natürlich auch

ein gekühltes Pils: „So ein Workshop

ist ein toller Abend unter

Gleichgesinnten, der einfach

richtig viel Spaß macht.“

Do. 8. September

LaminatDepot Velbert

Zeichnung: Jürgen Scheidsteger

Velberter

Schlangenfest

StadtSportBund Velbert e.V.

Sportjugend

Sonntag, 18 . September 2022

11 - 18 Uhr

Fußgängerzone Velbert-Mitte

Spiel

und Spaß

für Kinder

Schlangenfest

Verkaufsoffener

Sonntag

13 - 18 Uhr

Veranstalter: Unterstützt von: Schirmherr:

Bürgermeister

Dirk Lukrafka

Velberter

Klimatag

Platz Am Offers

Scala 09

S t e m p e l P a s s

1

2

3

4

5

S t e m p e l P a s s

1

2

3

6

4

5

6


IN VELBERT

Großes

Kinderfest in

Velbert mit

verkaufsoffenem

Sonntag

Das Schlangenfest in der Velberter

City ist das größte Kinderfest

im Kreis Mettmann. Entlang

der Friedrichstraße und auf dem

Platz Am Offers gibt es ca. 50

Aktions- und Mitmachstände.

Schlangenfest in Velbert

Die Einrichtungen und

Vereine organisieren

eine Art Kinder-Olympiade

mit Spielen oder Programmpunkten

zum Mitmachen

und Ausprobieren. An

allen Ständen erhalten die Kinder

kostenlose Spielkarten, die

nach der Teilnahme an den

Aktionen abgestempelt werden.

Ist die Spielkarte mit sechs

Stempeln komplett, können

sich die Kinder am Stand des

Jugendparlaments Velbert bzw.

der Velbert Marketing GmbH

ein kleines Geschenk abholen.

Auf der Sparkassenbühne

wird es ein buntes Bühnenprogramm

geben, das keine Langeweile

aufkommen lässt. Nach

der offiziellen Eröffnung durch

Bürgermeister Dirk Lukrafka,

der auch Schirmherr der Veranstaltung

ist, haben hier vornehmlich

Velberter Vereine und

Institutionen die Gelegenheit

sich und ihr Können präsentieren.

Dabei sind u.a. die Musikund

Kunstschule (Velbert Jazz

Generations, Blasorchester,

Overdressed) Music‘s Cool (StationT,

Schiffbruch, Tanzgruppen),

Kindergarde und Jugendgarde

Grün-Weiß Langenhorst,

Spectaculum, VSG - Abteilung

Taekwondo.

Um 14:30 Uhr findet ein

Kinder-Mitmachkonzert mit

Thomas Geiling auf der Bühne

(sponsored by Velberter Kulturloewen)

statt. Das beliebte Kinderschminken

wird die kleinen

Besucher wieder begeistern.

Ein vielseitiges gastronomisches

Angebot rundet den

Besuch des Schlangenfestes ab.

Erstmals findet im Rahmen

des Schlangenfests auf

dem Platz Am Offers der Klimatag

statt. Zahlreiche Informationsstände,

Aktionen und

Mitmachangebote rund um die

Themen Klimaschutz und Ressourcenschonung

warten auf die

kleinen und großen Besucher.

Die Händler in der Velbert

Innenstadt freuen sich, die

Besucher zum verkaufsoffenen

Sontag begrüßen zu können.

So. 18. September

11 bis 18 Uhr

Velberter City

13 bis 18 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

STEIGERT IHRE LEISTUNG,

ENTSPANNT IHRE AUGEN!

DIE ERSTE HOMEOFFICE-BRILLE, DIE AUF EINEM

ALLUMFASSENDEN BIOMETRISCHEN AUGENMODELL BASIERT

Neu bei uns!

Biometrische Augenvermessung

mit dem DNEye® Scanner

von Rodenstock

Nähere Informationen bei uns im Geschäft

oder unter www.die-brille-velbert.de

Friedrichstr. 125 · 42551 Velbert · Tel. 0 20 51 - 51 0 52 · www.die-brille-velbert.de

10 Scala


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Spaß

an

Mode

Die neuen Herbst-/Winterkollektionen

sind eingetroffen!

Bei Mode aktuell

Bussenmas in der Velberter

City kann die Damenwelt sich

von neuesten Modetrends überzeugen.

In einer immer wieder

von den Kundinnen geschätzten

großen Auswahl hat Barbara

Bussemas die aktuellen Kollektionen

zusammengestellt. Durch

regelmäßige Messebesuche ist

sie immer bestens informiert.

HERBST

WINTER

22/23

Auf Nachhaltigkeit, hohen Tragekomfort

und exzellente Bewegungsfreiheit

dank optimaler

Passform legt sie bei der Auswahl

ihrer Waren besonderes

Augenmerk.

Barbara Bussemas spricht

mit Ihrem breiten Spektrum an

Damenmode in den Größen 36

bis 54 sowohl die Jüngeren als

auch die Seniorinnen an.

Neben den klassischen Farben

sind im Herbst 2022 Blau-,

Grau-, und Beigetöne angesagt.

Gerne setzen Bordeauxtöne

stimmige Akzente in der

Braunpalette.

Mode die begeistert

Friedrichstr. 194 · Velbert · Tel 0 20 51-5 31 42

www.mode-bussemas.de

Service wird bei Mode aktuell

Bussemas besonders groß

geschrieben: z.B. Shoppen

außer halb der gewohnten Öffnungszeiten

nach Terminvereinbarung

sowie Hol- und Bringservice.

Herzlich willkommen sind

Sie auch am verkaufsoffenen

Sonntag, am 18. September,

Barbara Bussemas und Team

freuen sich auf ihren Besuch.

Scala 11


titelthema

KULTUR

SAISON

2022/23

STARTET

Die neue Kultursaison 2022/2023

startet in den Städten Ratingen

und Velbert. Auch in Heiligenhaus

erwartet die Besucher ein buntes

Programm für das 2. Halbjahr 2022.

Start in die neue Theaterspielzeit

in Ratingen

12 Scala

Velberter „Kulturlöwen“

stellen neue Spielzeit vor

Am 4. September startet

die neue Theater- und

Konzertspielzeit in Velbert

mit einer Familienveranstaltung,

den „Himmlischen

Strolchen“ der Opernwerkstatt

am Rhein.

Mit viel Freude stellte

Betriebsleiterin Dr. Linda Brücher

das neue vielseitige Programm

vor. Der bunte Veranstaltungsreigen

bietet für jeden

Kultur- und Musikinteressierten

etwas Passendes. Auch die

Kleinsten und Schulkinder werden

durch hervorragende Veranstaltungen

an Kulturveranstaltungen

herangeführt. Kinder,

Schüler, Studenten und Azubis

bis 25 Jahre zahlen übrigens pro

Veranstaltung nur 6 €.

Mit dem Bürgerhausorchester

erwarten Musikinteressierte

am 6.11.2022 mit „1783 – ein

guter Jahrgang“ ein hervorragendes

Konzert, die „6. Velberter

Lachnacht“ am 13.1.2023

erfreut sich sicherlich auch wieder

vieler Besucher und Jazz-

Fans kommen am 18.9. mit

Tango Transit und am 23.10. bei

„Deep Strings“ auf ihre Kosten,

die Anhänger des Irish Folk am

23.11. mit dem Irish Folk Festival

22.

Besonders erfreut ist Brücher

über die gute Nachfrage

an Abonnements, die während

der Coronazeit ausgefallen

waren. Man plant auch wieder

„langfristiger“ hob die Leiterin

der Kulturlöwen hervor. Zuvor

waren kurzfristige Entscheidungen

bevorzugt und der Verkauf

von Tickets an der Abendkasse,

beliebt.

Bürgermeister Dirk Lukrafka

hob die Fülle und Bandbreite

des neuen Programms

hervor, waren doch in den vergangenen

Pandemiejahren viele

Kulturinteressierte wegen der

sehr eingeschränkten Veranstaltungsmöglichkeiten

nicht auf

ihre Kosten gekommen. Doch

nun kann alles nachgeholt werden,

immer unter besonderen

Sicherheitsvorkehrungen.

Viele Menschen erreichen

ist auch das Anliegen von Shamail

Arschad, Vorsitzender des

Betriebsausschusses. Auf eventuell

kommende Einschränkungen

wegen steigender Coronazahlen

sieht Arschad gelassen

entgegen. Unser Team arbeitet

sehr professionell und ist geübt,

schwierige Situationen zu meistern.

Mit dem Kauf eines Tickets

ist auch die kostenlose ÖPNV-

Nutzung enthalten.

Seit wenigen Tagen ist das

neue Kulturprogramm für

die Spielzeit 2022/2023 im

Amt für Kultur und Tourismus

erhältlich. Es liegt im Ticketbüro

des Kulturamtes, in der Stadtbibliothek

und deren Zweigstellen

sowie in Apotheken und Buchhandlungen

zur kostenlosen

Mitnahme aus.

Nachdem aufgrund der

Corona-Pandemie zwei Jahre

lang keine Abonnements vergeben

werden konnten, können

sich die Abonnenten nun wieder

auf die drei Theaterringe, das

Kindertheater, Kammermusikabende

sowie auf Kleinkunst und

Kabarett freuen. Am Montag,

22. August, startet um 9.00 Uhr

im Ticketbüro des Kulturamtes,

Minoritenstraße 2-6, sowie

in vielen Vorverkaufsstellen der

Verkauf aller Einzelkarten für

die gesamte Spielzeit 22/23.

Die Spielzeit beginnt am 18.

September mit der Musikkomödie

„Pasta e basta“ und dem

Musicalstar Carolin Fortenbacher

in der Hauptrolle. Im

Laufe der Saison werden u.a.

die Schauspiele „Biedermann

und die Brandstifter“, „Josef

und Maria“, „Vögel“ und „Die

weiße Rose“ zu sehen sein. Zu

den Boulevardstücken zählen

die Krimi-Komödie „Arsen und

Spitzenhäubchen“ und der Ohnsorg-Klassiker

„Das Hörrohr“.

Jochen Busse und Hugo Egon

Balder spielen im März in dem

Stück „Komplexe Väter“. Das

Symphonische Orchester des

Landestheaters Detmold gastiert

im Dezember im Stadttheater

mit der Gala „Freunde, das

Leben ist lebenswert“. Zu den

Kindertheatervorstellungen zählen

diesmal u.a. „Pinocchio“ und

„Die Schneekönigin“. Preisträger

internationaler Musikwettbewerbe

präsentieren sich wieder

bei den Kammermusikabenden.

Das Genre Kabarett ist u.a.

durch Jürgen Becker, Alfons und

dem Berliner Ensemble „Die

Distel“ vertreten.

In der beliebten Reihe „Rampenlicht“

im April/Mai 2023

sind die A-cappella-Gruppe

„Alte Bekannte“ (ex-Wise Guys)

sowie das Musikkabarett-Trio

„STORNO“ zu Gast. Für die

Lesung wurde die Theologin

und Bestseller-Autorin Margot

Käßmann eingeladen, die aus

ihrem Bestseller „Schöne Aussichten

auf die besten Jahre“

vortragen wird.

Auch für die Veranstaltungsreihen

„LebensArt“, „Kultur am

Nachmittag“ und für die Sonderveranstaltungen

u.a. mit

dem Kom(m)ödchen-Ensemble,

Lisa Eckhart und Dieter Nuhr,

sind Karten bereits jetzt schon

erhältlich.

Die Besucher können sich

im Theater an weiteren Vorzügen

erfreuen. So wurde

die Lüftungsanlage vor wenigen

Wochen zertifiziert und

sorgt dafür, dass die Raumluft

stets frisch und gut gefiltert

ist. Außerdem bietet die Theaterbar

vor den Vorstellungen

und in den Pausen Snacks und

Getränke an.


Pop

mit Charme,

Cello und

Poesie!

Fidi

Steinbeck

Singer/

Songwriterin

1.Heiligenhauser

Poetry Slam

Der moderne Dichterwettstreit

Die Frau mit dem Cello

(u.a. bekannt aus The

Voice of Germany 2019)

schreibt deutschsprachigen Pop

mit Gänsehaut-Garantie. Ihre

Songs lassen starke Gedanken-

bilder entstehen, die mit eingängigen

Melodien und ihrer

unverwechselbaren Stimme

dem deutschen Pop neuen Tiefgang

geben. Musikalische Poesie

wie sie das Leben schreibt.

Mi. 7. September

20.00 Uhr

Der Club Heiligenhaus

Poetry Slam ist Party, Poetry Slam ist Emotion,

Poetry Slam ist jedes einzelne Mal

wieder absolut einzigartig – ein angesagtes

Bühnenformat gespickt mit absoluten Stars

der deutschsprachigen Slam-Szene. Die Regeln

sind dabei einfach wie effizient: selbstgeschriebene

Texte, festes Zeitlimit und das Publikum

entscheidet, wer mit dem Titel nach Hause geht.

Moderation: Jan Schmidt | NDR-Comedy-Contest.

Fr. 16. September, 20.00 Uhr

Der Club Heiligenhaus

Cloud Trips

Wendehammerkonzert

Lucien und Joe mischen Elemente

aus verschiedensten Genres mit

poetischen Lyrics. Melancholische

Balladen, mitreißende Drums und catchy

Melodien sind die Elemente Ihrer Musik.

Der Eintritt ist im Rahmen des kleinen

Kultursommers frei.

Sa. 17. Septemberr

18.00 Uhr Ehemannshof

19.00 Uhr Rathausplatz

Heiligenhaus

Werbung die ankommt

Anzeigenfinanzierte Produkte mit Niveau

Neben unserem Monatsmagazin SCALA erscheinen im SCALA

Verlag weitere, rein durch Anzeigen finanzierte Produkte, z.B.:

Ratingen live, der Veranstaltungskalender der Stadt Ratingen,

erscheint 4 Mal im Jahr und informiert über Festivitäten und

Kulturveranstaltungen in Ratingen. In enger Zusammenarbeit

mit der Stadt Ratingen entsteht so ein mal im Quartal ein rund

28-seitiger Veranstaltungskalender.

42551 Velbert · Werdener Str. 45 · Tel. 02051 9851-0 · www.scheidsteger.net

Scala 13


kultur

Pasta e basta

Die Küche eines italienischen

Restaurants

ist für die Küchencrew

– drei Köche, ein Kellner und

eine Tellerwäscherin – ein Platz

ihrer Träume, Leidenschaften

und der musikalischen Sehnsucht

nach Italien. Kochlöffel

ade, die Küche ist jetzt die

große Bühne! Großartige Stimmen

kommen zum Vorschein,

verborgene Tanztalente, Elvis

Presley wird imitiert und sogar

ein Flügel hat seinen Platz in der

Küche. Die Kehlen der musikalischen

Truppe werden erst dann

ziemlich stumm, als unerwartet

eine Dame vom Amt in der Tür

steht und droht, dem Treiben

ein Ende zu setzen.

So. 18. September

18.00 Uhr

Stadttheater Ratingen

Jetzt - morgen war gestern

Anna Schäfer und Jochen Kilian

Eine manchmal wahnsinnige,

herausfordernde

und virtuose Melange aus

Theater, Comedy, Kabarett und

Musik!

Nach dem sie fünf Jahre lang

auf der Suche nach dem „Mann

in mir“ durch die Theater und

Kabaretts des Landes gereist ist,

beschäftigt sich die Schauspielerin,

Sängerin und Komödiantin

ANNA SCHÄFER in ihrem

neuen Abend „JETZT – morgen

war gestern“ nun mit keiner

geringeren Frage als: Brauchen

wir auf der Erde einen radikalen

Bewusstseinswandel und

was können wir tun, um nicht

vor lauter Vergangenheitsbewältigung

und Zukunftsangst das

eigentliche Leben zu verpassen?

Im Laufe des Abends begegnet

sie dabei verschiedensten

Figuren mit all ihren unterschiedlichen

Meinungen, Hoffnungen,

Ängsten und Vorurteilen

und schafft mit ihrem

Gesang und dem Ausnahmemusiker

Jochen Kilian an ihrer Seite

immer wieder mitreißende,

berührende, nachdenkliche und

komische Momente.

Ausstellung

„Ralf Brueck. Werkschau“

Fr. 30. September

19.00 Uhr

Bürgerhaus

Velbert-Langenberg

Ralf Brueck (* 1966) studierte

an der Kunstakademie

Düsseldorf bei

Bernd Becher. Sein Studium

schloss er als Meisterschüler bei

Thomas Ruff im Jahr 2003 ab,

womit er als jüngerer Vertreter

der Düsseldorfer Fotoschule

gilt. Die Auseinandersetzung

mit architektonischen Konstrukten

sowie urbanen Topografien

kennzeichnet vor allem

sein Frühwerk. Seit 2011 arbeitet

Brueck mit drastischen Eingriffen,

die bis zur Auflösung

von Bildgrenzen führen.

14 Scala

Die Ausstellung vereint Aufnahmen

der umfangreichen

Serien Distortion, Deconstruction

und Synthese und präsentiert

zudem neuere Videoarbeiten.

Die Ausstellung wird am 23.

September um 19 Uhr feierlich

eröffnet.

ab 24. September

Museum Ratingen

InsaDonjaKai

Mischung aus Weltmusik, Folk und Jazz

Die Musik der Cellistinnen sowie des Percussionisten am

präparierten Vibraphon ist ein Gefüge aus Komposition

und Improvisation - beeinflusst von Klassik, Neuer Musik,

Jazz und orientalischer Musik. Ihre Musik ist Bild ihrer Faszination

für die Improvisation und das Variable: der Raum, die Situation, die

Atmosphäre. Auf all diese Komponenten reagiert das Trio vor Ort

und bindet sie in die Stücke ein.

Fr. 30. September, 19.30 Uhr

Museum Abtsküche Heiligenhaus


Die eingereichten Werke

sind auch thematisch

sehr unterschiedlich.

Einige Künstler_innen haben

sich in ihren Werken mit aktuellen

Themen wie Pandemie,

Krieg oder Umweltverschmutzung

auseinandergesetzt. Daneben

gibt es Werke, die Landschaften

oder Architektur

abbilden. Zu den Gemeinsamkeiten

zählen: alle Teilnehmenden

stammen aus dem neanderland,

sind hier ansässig oder

künstlerisch tätig und zeigen

aktuelle Werke, die in den letzten

zwei Jahren entstanden sind.

Fast alle Werke sind verkäuflich.

Erstmals wird es in diesem

Jahr auch ein spannendes Rahmenprogramm

mit teilnehmenden

Künstler_innen geben. Folgende

Veranstaltungen sind in

Kooperation mit dem Stadtmuseum

Langenfeld geplant:

am 10.9.22 von 14 bis 16 Uhr:

Workshop MitMa(s)chen!

mit der Künstlerin Roswitha

Bohmann.

Der Workshop richtet sich

an experimentierfreudige Handarbeitsfans,

die Lust haben, mit

Musik-, Video- und Geschenkbändern,

mit Rettungsdecken,

Müllbeuteln oder Wollresten zu

stricken oder zu häkeln und an

einem neu entstehenden textilen

Kunstwerk mitwirken möchten.

Die aus ungewöhnlichen

Materialien gearbeiteten Streifen

werden nämlich Teil einer

Skulptur, die von der Erkrather

Künstlerin Roswitha Bohmann

ab dem 7. Oktober im Rahmen

der Neanderland ART 22 im

Stadtmuseum Langenfeld präsentiert

wird.

neanderland ART 22

Ende August ist die jurierte Kunstausstellung neanderland

ART 22 im Stadtmuseum Langenfeld eröffnet

worden. Das künstlerische Spektrum ist groß

und reicht von Malerei, Zeichnungen, Fotoarbeiten,

Plastiken, Film bis hin zu digital geschaffenen und

Mixed-Media Formaten.

am 30.09.22 von 18 bis 21

Uhr: Kunst und Kulinarik

– erleben Sie eine Führung

durch die Ausstellung mit

anschließendem geselligen

Beisammensein.

Es gibt kleine Leckereien,

Getränke und als besonderes

Schmankerl können die Kunstinteressierten

an diesem Abend

mit dem Filmemacher Rüdiger

Daniel, der Malerin Lena Lund,

dem Maler und Grafik-Designer

Herbert Marschlich, dem

Grafiker und Maler Klaus Stecher

(Klasté), dem Fotokünstler

Frank Tappert sowie der

Papierkünstlerin Monika Wellnitz

in lockerer Atmosphäre ins

Gespräch kommen.

am 8.10.22 von 11 bis 14 Uhr:

Workshop Plastisches Gestalten

mit Ton mit der Designerin

Petra Hilpert.

In diesem Workshop wird

theoretisches Fachwissen über

Keramik und deren Herstellung

vermittelt, dann geht es praktisch

weiter: die Kursteilnehmenden

lernen den Umgang mit

Ton sowie verschiedene Formgebungsmöglichkeiten

wie z.B.

das Pinchen (Daumenschalentechnik)

oder die Wulsttechnik

und stellen eigene kleine Werke

her. Diese werden getrocknet

und gebrannt und können nach

ca. 4 Wochen abgeholt werden.

In der Ausstellung neanderland

ART 22 ist ihr Werk „Schutzzone“

zu sehen, ein Objekt

aus 50 Porzellankissen, die auf

einem Leuchtkörper und einem

textilen Kissen ruhen. Auf den

Porzellankissen werden mithilfe

der Lithophanietechnik emotional

aufgeladene Verben sichtbar,

die mit Schellack auf das rohe

Porzellan geschrieben wurden.

Alle Veranstaltungen des

Rahmenprogramms finden im

Stadtmuseum Langenfeld statt,

eine Anmeldung ist erforderlich.

Auf den Websites des Kreis

Mettmann und des Stadtmuseums

werden zeitnah alle organisatorischen

Informationen

zur Teilnahme am Rahmenprogramm

bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum

Rahmenprogramm und zur

Ausstellung neanderland ART

22 erhalten Sie auch beim Kulturamt

des Kreis Mettmann:

kulturamt@kreis-mettmann.de,

Tel. 02104-993013 oder -992074.

neanderland

ART 22

28.08.22-

16.10.22

Stadtmuseum

Langenfeld

Hauptstraße 83

Langenfeld

Di-So: 10-17 Uhr

www.kreis-mettmann.de/

Kultur-Tourismus-Freizeit/

Kultur/neanderland-ART/

www.neanderland.de

stadtmuseum.langenfeld.de

28. August – 16. Oktober 2022

Stadtmuseum Langenfeld

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag, jeweils 10 bis 17 Uhr.

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei.

neanderland.de

Scala 15


SCALA

kochtipp

Tunfischtatar

auf Palmherzensalat

Zutaten

Mit dieser Delikatesse

werden Sie auch Ihre Gäste

überzeugen.

Ihr Sascha Stemberg

Weitere Tipps unter: www.stemberg.tv

Für das Tatar:

300 g fein gewürfeltes Tunfischfleisch

in bester Qualität

2 EL Austernsauce

2 EL Sojasauce

1 EL schwarzer Sesam

1 EL gerösteter Sesam

1 EL gehackte Korianderblätter

1 TL chinesisches Fünfgewürzpulver

Salz aus der Gewürzmühle

Pfeffer aus der Gewürzmühle

Für den Salat:

1 kleines Bund Frühlingszwiebeln

1 Dose Palmherzen (400 g)

1 Dose ungesüßte Kokosmilch

(200 ml)

Abrieb und Saft 1 unbehandelten

Limette

Sesamöl

1 EL gehackte Blattpetersilie

1 Msp. Kreuzkümmel

1 Msp. gemahlener Fenchel

1 Msp. Kardamom

Salz aus der Gewürzmühle

Pfeffer aus der Gewürzmühle

Zubereitung

Für das Tunfischtatar

sämtliche Zutaten gut vermischen

und mit Salz und Pfeffer

abschmecken. Für den Salat

die Frühlingszwiebeln waschen

und in feine Streifen schneiden,

ebenso die Palmherzen

dünn aufschneiden. Dann die

Kokosmilch in einem Topf aufkochen

und zur Hälfte reduzieren

lassen. Die Kokosmilch in

einem Eisbad kalt rühren und

mit Frühlingszwiebeln, Palmherzen

sowie dem Abrieb und

dem Saft 1 Limette vermischen.

Mit etwas Sesamöl, der Petersilie,

den Gewürzen sowie Salz

und Pfeffer zu einem orientalischen

Salat abschmecken. Den

Palmherzsalat mit Tunfischtatar

dekorativ anrichten und servieren.

Bio-Fleisch aus der Region

Das zeichnet uns aus

Bücher, Bilder

und mehr…

direkt im SCALA Shop in Velbert

Shoppen Sie auch online:

www.DerScalaShop.de

• 95 % aus eigener handwerklicher Produktion

• Fleisch aus kontrolliert biologischer

Landwirtschaft

• artgerechte, umweltschonende Tierhaltung

• Kräuter und Gewürze aus kontrolliert

ökologischem Anbau

...immer was

Besonderes!

Scheidsteger Medien GmbH & Co KG

Werdener Straße 45 · 42551 Velbert

Tel. 02051 - 98510

Mo. bis Do. 8 bis 17 Uhr, Fr. 8 bis 14 Uhr

DE-öko-005

Geschäftszeiten:

Mo + Di: 7-13 + 15-18 Uhr

Mi + Sa: 7-13 Uhr

Do + Fr: 7-18 Uhr

Inh. Miroslav Tomic

Siebeneicker Straße 1

42553 Velbert-Neviges

Telefon 02053/2162

www.naturfleischerei-janutta.de

16 Scala

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!