30.08.2022 Aufrufe

Herbste "Landknirpse" 22 für Greifswald/OVP

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Greifswald und Region Ostvorpommern

Heft 49: September – November 2022

www.landknirpse.de

FÜR LEUTE MIT KINDERN

Geburtshilfe

in der Region

Wie es ist, in einem kleinen

Krankenaus zu entbinden:

Eine Mama, eine

Hebamme und eine

Oberärztin berichten

aus Anklam.

Plötzlich Familie -

Frühe Hilfen unterstützen

Linkshändige

Kinder in der Kita

Es ist Herbst:

Raus aufs Land!

Herbstliches

Kochen & Basteln

Energiespartipps

Veranstaltungen für Familien, Hebammenliste, Freizeitangebote für Kinder, Hilfeangebote für Eltern uvm.


Auf den Spuren von Grimms

geheimnisvoller Märchenwelt

Hallo liebe Kinder,

vielen zauberhaften Wesen seid ihr inzwischen

auf meiner Aktionsfläche im Elisen Park Greifswald

begegnet.

Der Froschkönig hockte an seinem Brunnen,

Igel und Hase starteten ihren Wettlauf und

Rotkäppchen pflückte Blumen. Wie schön, dass

viele von euch meine Mal-, Bastel- und Rätselvorlagen

nutzten. Einige Grundschulklassen

beteiligten sich sogar an meinem Projekt

„Märchen verbinden die Kinder der Welt“.

Dabei stellten Mädchen und Jungen ver-

schiedener Länder ihre Lieblingsmärchen vor

und gestalteten ihre eigenen Märchenfiguren.

Unser Märchenthema geht natürlich noch

weiter. Schließlich veröffentlichten die Brüder

Grimm über 200 Texte in ihrer berühmten Kinder-

und Hausmärchen-Sammlung. Seid ihr gespannt,

welche Märchenfiguren euch in den

nächsten Monaten überraschen?

Kommt vorbei! Ich freue mich auf euren Besuch.

Euer Theo.

weitere Informationen: www.mytheo.tv

ANZEIGE

Anklamer Landstraße 1, 17491 Greifswald • www.elisenpark.de


Lieber Leser,

liebe Leserin,

ich erinnere mich gern an meine

Geburten: Es waren die krassesten,

schmerzhaftesten aber

auch die tollsten Erlebnissen in

meinem Leben mit den schönsten

„Ergebnissen“, die man sich vorstellen

kann. Noch heute :) Nie werde ich die Hebammen

vergessen, die mir in dieser Ausnahmesituation Sicherheit durch

ihr kundiges, beherztes und auch herzliches Handeln gaben.

Im Juni war ich in Anklam, im dortigen AMEOS Klinikum und

sprach mit einer Mutter, die ihre drei Kinder dort sehr gern

gebar, ihrer Hebamme und der leitenden Oberärtzin. Ich spürte,

dass man dort als Team im Kreißsaal den Frauen die Geburt so

angenehm und sicher wie möglich gestaltet. Von einem

Hebammenmangel, der auf Rügen die Geburtshilfe seit

16 Monaten in der Klinik aussetzen oder in Stralsund die Anzahl

der Geburten reduzieren lässt, ist hier noch nicht zu befürchten.

Die Frauen wie auch die Hebammen genießen die Möglichkeit

der 1:1Betreuung unter der Geburt. Aber auch das Anklamer

Klinikum kämpft wie die meisten kleinen Frauenkliniken ums

Überleben! Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten 10 bis 12.

Es ist Herbst und so viel los! Da wird die Greifswalder Innenstadt

einfach mal zum riesigen Spielplatz gemacht. Feste und

Landpartien laden ein, raus zu gehen. Vielleicht haben Sie

auch Appetit auf herbstliches Ofengemüse (Seite 15) oder Lust

auf herbstliches Basteln (Seiten 15 + 21)? Ich wünsche Ihnen

einen wunderschönen und erlebnisreichen Herbst!

Ihre Carola Bänder

Editorial • Inhalt

Unsere Themen:

Geburtshilfe in der Region .................... 10

Geburtshilfe in einer kleinen Klinik

dem AMEOS Klinlik Anklam....................... 10

Plötzlich Familie -

Frühe Hilfen unterstützen............................ 9

Weitere Beiträge

Dies & Das................................................... 4

Linkshändige Kinder in der Kita ............... 8

Energiespartipps...................................... 13

Raus aufs Land.......................................... 14

Kochen: Buntes Ofengemüse ................... 15

Basteln: Weidenflöte................................. 15

Filmtipp: Räuber Hotzenplotz.................. 16

Bau eines stationären

Kinder- und Jugendhospizes ................... 24

Informationen & Adressen:

Veranstaltungen ....................................... 17

Um die Geburt........................................... 22

Eltern......................................................... 23

Kinder........................................................ 25

Preisausschreiben...................................... 30

Impressum, Notrufe.................................. 30

Landknirpse · Herbst 2022 3


Dies & Das

EUROPA-TOUR 2022/2023

CAVALLUNA - Geheimnis der Ewigkeit

Nun endlich kann die Show CAVALLUNA – „Geheimnis der

Ewigkeit“ am 29. und 30. Oktober in Schwerin, am 05. und 06.

November im Jahnsportforum Neubrandenburg und vom

15. bis 16. April 2023 in der Stadthalle Rostock bewundert werden.

60 Pferde mit ihren Reiter*innen und ein internationales Tanz-

Ensemble werden Sie mit verschiedenen Reitdisziplinen sowie

spektakulären Show-Acts unterhalten: So sind Trickreiter mit

waghalsigen Stunts auf, neben und unter dem Pferd dabei.

Putzige Mini-Shettys bringen die Herzen von Jung und Alt zum

Schmelzen. Neben harmonischen Darbietungen der klassischen

Dressur werden Sie auch die traditionelle Reitweise von Rinderhirten,

Freiheitsdressuren einer bunt gemischten Pferdeherde

wie auch die actionreiche Ungarische Post erleben dürfen.

Erzählt werden die Abenteuer der Eingeborenen Mamey und

dem am anderen Ende des Landes lebenden Hirtenjungen Joaquin,

die sich beide - ohne

von der Mission des

jeweils anderen zu

wissen - auf eine spannende

Reise durch

Mittelamerika begeben,

um den sagenumwobenen

Stein der

Ewigkeit an seinen

Ursprungsorte zurückzubringen.

Das „Wir“ gewinnt

GROSSBÄCKEREI MESTEMACHER VERLEIHT PREISE

FÜR SPITZENVÄTER, GEMEINSCHAFTLICHE LEBENS-

MODELLE UND MÜTTERORGANISATIONEN

Unter dem Motto „Wir feiern zusammen“ hatte die Gütersloher Großbäckerei

Mestemacher im März die Preise „Spitzenvater des Jahres /

Mütterorganisation“ und „GEMEINSAM LEBEN“ in Berlin vergeben. Das

Preisgeld für die sieben Preisträger*innen betrug insgesamt 25.000

Euro. Der „Spitzenvater des Jahres“ wird auch für 2023 wieder gesucht.

Diese Auszeichnung würdigt das partnerschaftliche Ehe- und Familienmodell.

Ausgezeichnet werden Väter, die sich um den Nachwuchs

kümmern und der Partnerin bzw. dem Partner das berufliche Fortkommen

ermöglichen. Das Preisgeld beträgt zweimal 5.000 Euro.

Im März diesen Jahres wurden nicht nur Spitzenväter prämiert, sondern

zum zweiten Mal auch eine Mütterorganisation mit einem Sonderpreis

in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet, der Verband berufstätiger

Mütter (VBM). Außerdem wurden vier Gewinner des Mestemacher Preises

„GEMEINSAM LEBEN“ gekürt. Dieser Preis würdigt Lebensmodelle, in

denen Menschen füreinander da sind, sich gegenseitig helfen, fördern und

demokratisch-liberal miteinander umgehen. Neue offene Lebensmodelle

sind beispielsweise Großfamilien, Mehrgenerationenhäuser, Wohn- und

Hofgemeinschaften oder andere Lifestyle-Modell-Typen, die dazu

beitragen, das „Wir-Gefühl“ in unserer pluralen Gesellschaft zu stärken.

In diesem Jahr ging der Preis an die Großfamilie Reiche, den Verein

„Zeit für Zukunft – Mentoren für Kinder e.V.“, den Verein „LebensAlter e.V.“

und die Genossenschaft „Nachbarschaftlich Wohnen in Dormagen

eG“. Die Preisträger erhielten jeweils 2.500 Euro. Auch für 2023 werden

die Preise wieder ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis

zum 31. Dezember. Mehr Infos zu den Preisen und Aktivitäten unter:

www.mestemacher.de/gleichstellungsaktivitaeten

4 Herbst 2022 · Landknirpse


Dies & Das

Bouldern in Greifswald

Greifswald hat mit der Grips Boulderhalle seit Kurzem ein neues

Freizeitangebot – auch für Kids. Zwei Mal pro Woche wird hier

Kinder- bzw. Jugendtraining angeboten. Bei Kindergeburtstagen

können ab 7-jährige ihre Freunde zu Kletterabenteuern

einladen. Es gibt eine Kinderkletterwand und ein riesiges Spielschiff

mit Kletter- und Hangelparkour!

Die Grips Boulderhalle in Greifswald wurde 2020 von Werner

Bernstädt, Martin Merbeth und Bettina Rehmann eröffnet.

Nach einem etwas holprigen Start mitten im Corona-Lockdown

ist die Halle mittlerweile etabliert. Auch Wandertage und

Gruppenausflüge von Vereinen finden hier statt. Ein gemütliches

Café mit warmen und kalten Speisen, Snacks, Kuchen und

Kaffee lädt zum Verweilen ein, ebenso der Garten. Sie treffen

hier auf ein besonders Flair, denn für die Boulderhalle wurde

eine alte Industriehalle Am Gorzberg 16 umgebaut.

Bouldern ist im Kommen und mittlerweile sogar olympische

Disziplin! Das Klettern in Absprunghöhe ist so attraktiv, weil es

ein ganzheitliches Erlebnis bietet: Koordination, Kraft, Körperspannung,

Beweglichkeit und geistige Stärke sind gefragt. Bei

jeder Route, die geklettert wird, handelt es sich um ein

„Problem“, das gelöst werden will: Wie setze ich meine Kraft,

Flexibilität und meinen Mut ein, um zum Topp-Griff zu klettern.

Bouldern schafft Selbstbewusstsein und macht Spaß, allein

aber vor allem auch in der Gruppe, wenn man sich an der

Lösung von “Problemen” misst.

Weitere Infos unter www.grips-boulderhalle.de

Hans-Beimler-Straße 73 17491 Greifswald

Telefon: 03834 8040-0 Telefax: 03834 8040-299

E-Mail: post@wvg-greifswald.de www.wvg-greifswald.de

Landknirpse · Herbst 2022 5


Dies & Das

Spielen Inne(N) Stadt

Am Samstag, den 24. September wird die

ganze Greifswalder Innenstadt von 11 bis

16 Uhr zum Spielplatz! An über 10 Standorten

innerhalb der Altstadt kann man sich

austesten, Neues versuchen, Spaß haben

– einfach Kind sein. Spielen Sie mit oder

ohne Ihren Kindern zum Beispiel auf dem

Vorplatz des Pommerschen Landesmuseums,

in der Brüggstraße oder auf

dem Mensavorplatz. Probieren Sie historische

XXL-Holzspiele oder den Instrumentenbau

aus. Abschließend gibt es dort

dann ab 15 Uhr ein Mitmach-Konzert. Bei

den vielen ganz unterschiedlichen Spielen

geht es um Geschicklichkeit, Ausdauer,

Kraft und Gleichgewicht. In Straßenmusik-

Manier sind Melle Krebs und Susi Koch

von „Lilly brennt“ dabei. Spielen Sie mit,

denn es gibt viel zu erleben und zu bestaunen!

Beteiligte Firmen sind: die

Greifswald Marketing GmbH als Organisatorin,

Spieleanbieter strongg.com aus

Greifswald und Holzspiele Event.

Neuer Abenteuerspielplatz

in Greifswald

Er ist das neue Schmuckstück im

Stadtpark - Puschkinring: Pünktlich zum

Kindertag konnte der großangelegte

Abenteuerspielplatz als besondere Überraschung

für Groß und Klein fertiggestellt

werden. Auf rund 4.000 Quadratmetern

laden nun zwei Kletteranlagen

mit Rutschen, Netzen, Brücken und

Balancierstrecken zum Toben ein. Hinzu

kommen eine Riesenschaukel, eine

doppelte Nestschaukel, eine Trampolinanlage

mit drei Trampolinen sowie ein

Sandspielhaus mit Bagger und ein Kreisel

für die Kleinsten. Die Krönung ist ganz

gewiss eine doppelte Seilbahn, mit der

man sich fast über das gesamte Gelände

schwingen kann. Einige der Geräte – wie

die Nestschaukel oder ein Trampolin –

sind auch für Kinder mit körperlichen und

geistigen Beeinträchtigungen geeignet.

Für mehr Sicherheit wurden zahlreiche

Spielgeräte mit einem zusätzlichen Fallschutz

ausgestattet, zudem wurde der

Platz zum Puschkinring hin eingezäunt.

Wir gestalten Räume

für groß und klein

Gardinenatelier

Polsterwerkstatt

Teppichboden

Sonnenschutz

Insektenschutz

Wohnraumberatung

Jungfernstieg 7, 18437 Stralsund

www.stoff-und-wohnkontor.de, Fon 03831-703403

6 Herbst 2022 · Landknirpse


Dies & Das

FANTAKEL -

14. Figurentheaterfestival in Greifswald

Märchenhafte Gestalten, traumhafte Musik,

spannende Geschichten, Kinderlachen –

vom 23. bis 25. September findet in diesem

Jahr zum 14. Mal das Figurentheaterfestival

FANTAKEL statt. Dieses Jahr gibt

es gleich an drei Standorten ein zauberhaftes

Programm: dem St. Spiritus, der

Stadtbibliothek und dem Koeppenhaus.

Los geht es am 23.09.2022 um 10:00 Uhr

im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus

mit „Fighter“, einem starken Jugendstück für Schulklassen ab 12 Jahren über

das Spiel mit Identitäten und Geschlechterrollen von der Compagnie die

Comédie. Um 17:00 Uhr eröffnet Christian Bahrmann, bekannt als der beste

Freund des KiKANiNCHENs, offiziell das FANTAKEL-Figurentheaterfestival mit

dem Stück „Kasper und der Dinosuarier“. Am 24.09.2022 macht sich um 10:30 Uhr

in der Stadtbibliothek Hans Fallada ein kleines Mädchen mit Brot und Wein auf

den Weg zu seiner kranken Großmutter. Das Puppentheater Marr präsentiert

ein etwas anderes „Rotkäppchen“. Ab 15:00 Uhr steht „Alle seine Entlein“ vom

Theater des Lachens auf dem Spielplan. Anschließend findet das „Bunte Mitmachprogramm“

auf dem Innenhof des St.Spiritus statt – lasst euch überraschen! Am

Samstagabend wird mit der Inszenierung von „Das Tagebuch von Edward dem

Hamster 1990-1990“ wieder mal bewiesen, dass es auch anspruchsvolles und

unterhaltsames Figurentheater für Erwachsene gibt. In dem humorvollen

Monolog von Mensch und Puppe spricht ein Hamster Klartext und erklärt aus

seiner Gefangenschaft heraus die Welt – unsere Welt… Edward, ein Philosoph,

ein Bewegender, ein Hungernder, ein Verliebter, ein Krimineller… Am Sonntag,

den 25.09.2022 um 11:00 Uhr müssen „Drei kleine Schweine“ zusammenhalten,

denn bei ihnen kommt der Wolf Wladimir uneingeladen zu Besuch im Koeppenhaus

vorbei. Das Festival findet seinen Abschluss am Nachmittag um 15:00 Uhr

im St. Spiritus mit dem Stück „Der Feuervogel“ vom Wicht-Theater mit zauberhafter

Musik von Igor Stravinsky und großem Theater im Miniaturformat.

Informationen zu den Stücken und Preisen finden Sie im Internet unter:

www.lv-soziokultur-mv.de oder www.kulturzentrum.greifswald.de

Wenn Wolle, dann Nordwolle

Trotz wochenlang anhaltender Temperaturen um die

30 Grad trifft das Minimalschuh Unternehmen Wildling

Shoes Vorbereitungen auf Schnee, Eis und Regen und freut

sich auf die neuen Herbst- und Wintermodelle. Wildling verwendet

größtenteils natürliche Materialien und verzichtet

komplett auf Leder, wählt im Winter jedoch als Futtermaterial

einiger Modelle Wolle - aber nicht irgendeine.

Gute Haltungsbedingungen für die Schafe mit Fokus auf

Nachhaltigkeit und Tierschutz stehen an erster Stelle.

Die Rohwolle für Wildling Shoes stammt größtenteils von

bedrohten Schafrassen aus Biosphärenprojekten wie Nordwolle

Rügen. Das Pommersche Landschaf ist eine bedrohte

Landschafrasse, die zur Landschaftspflege gehalten wird

statt für Fleisch oder Wolle, denn ihre Wolle ist relativ grob

und wurde wegen ihrer schlechten Färbeeigenschaften

bislang vernichtet.

Dabei kann die graue Wolle des Pommerschen Landschafs

Dank ihrer Faserstruktur Feuchtigkeit besser abhalten als

Merinowolle. Das natürliche Lanolin in der Wolle tut sein

Übriges, um Feuchtigkeit einfach abperlen zu lassen. So

werden die Wildling Minimalschuhe aus Nordwolle in den nasskalten

Monaten zu zuverlässigen, wärmenden Begleitern.

CHRONISCH KRANKEN KINDERN DAS LEBEN LEICHTER MACHEN

die Kinder- und Jugendrehabilitation

Für chronisch kranke Kinder und Jugendliche

bietet die Deutsche Rentenversicherung

Rehabilitationsmaßnahmen an, in denen sie

lernen, mit ihrer Krankheit besser umzugehen.

Eine Heilung ist bei diesen Erkrankungen oftmals

gar nicht möglich. Ziel ist es deshalb,

einen relativ normalen Alltag zu gestalten:

Dass etwa die Schule wieder regelmäßig

besucht werden kann oder eine berufliche

Ausbildung ermöglicht wird.

Eine Reha gibt es beispielsweise für Kinder:

• mit chronischen Hauterkrankungen,

• Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems,

• Krankheiten der Atemwege,

• bei Diabetes, Allergien,

• Adipositas oder

• psychosomatischen Erkrankungen.

Sofern das chronisch kranke Kind noch keine

zwölf Jahre alt ist, kann es von der Mutter

oder dem Vater begleitet werden. Sogar die

Schule läuft weiter – die Kinder-Reha-Kliniken

bieten Unterricht für schulpflichtige Kinder

und Jugendliche in den Hauptfächern. Bedingung

für die Übernahme aller Kosten ist,

dass wenigstens ein Elternteil Mitglied in der

gesetzlichen Rentenversicherung ist. Hausoder

Kinderärzt*innen helfen mit dem nötigen

Befund für den Antrag. Die passende Klinik

können die Eltern gemeinsam mit der

Rentenversicherung aussuchen. Reisekosten

werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

übernommen. Eine Zuzahlung ist

nicht zu leisten.

Bei Fragen wenden Sie sich an die

Kinder-Reha-Hotline der

Deutschen Rentenversicherung Nord:

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

unter 0395/ 370 25999 oder per

E-Mail: kinderreha@drv-nord.de

www.drv-nord.de/kinderreha

Kooperation mit der

Landesvereinigung für

Gesundheitsförderung MV e.V.

www.lvg-mv.de

Landknirpse · Herbst 2022 7

ANZEIGE


Linkshändigkeit

Linkshändige Kinder in der Kita

Wenn Kinder anfangen, in eine Kita oder eine Tagespflegestelle zu gehen, ist das der Zeitpunkt

zu dem linkshändige Kinder besonders unterstützt, angeleitet und in ihrem genetisch festgelegten

Handgebrauch bestärkt werden müssen. Wir leben in einer Rechtshänderwelt – auch

in einem noch so aufgeklärten Kindergarten oder bei einer enorm engagierten Tagesmutter!

Denn Kinder bis zum Alter von etwa sechs Jahren lernen fast ausschließlich durch das Nachahmen

von anderen. Sie saugen laut Maria Montessori ihre Umgebung und vor allem das, was

die Menschen um sie herum tun, wie ein Schwamm auf. Sie möchten wie die anderen sein,

nicht auffallen und passen sich an. Auch wenn es um den Handgebrauch geht. Es kann dann

auch schon mal sein, dass Ihr Kind zu Hause protestiert: „Ich will die Tasse auch in die rechte

Hand nehmen, so wie meine Freunde Fred und Emma!“ Ein Handwechsel auf die nicht dominante

Seite kann die Folge sein. Doch wie Sie wissen und in den „Landknirpsen“ vom Frühjahr

ausführlich beschrieben, kann diese Umschulung auf die rechte Hand für die Zukunft des

Kindes nachteilige Folgen haben, wie z.B. Konzentrationsschwierigkeiten, Lese-Rechtschreib-

Störungen, Sprachstörungen (Stottern, Wortfindungsprobleme), Verhaltensauffälligkeiten,

Bettnässen oder Nägelkauen.

WIE KANN MAN LINKSHÄNDIGE KINDER

IN DER KITA UNTERSTÜTZEN?

Strecken die Kinder beim Handgeben spontan die linke Hand aus, sollte das ohne Wertung

wie z.B.: „Gib das schöne Händchen!“, angenommen werden.

Kinder mit wechselndem Handgebrauch die Spielsachen und Alltagsgegenstände mittig

dabieten, damit sie im Gebrauch einer bestimmten Hand nicht beeinflusst werden.

Neue Spielsachen sind seitenneutral gestaltet.

Lenkgriffe, Drehkurbeln und Klingeln an Spielgeräten beidseitig oder mittig anbringen.

Linkshändige Kinder brauchen Alltagsgegenstände, die ihr linkshändiges Hantieren unterstützen

wie Linkshänderscheren und -anspitzer.

Sitz- und Arbeitsplatz so einrichten, dass links- und rechtshändige Kinder sich beim

Hantieren nicht gegenseitig stören. Setzen Sie ein linkshändiges Kind links von einem rechtshändigen

Kind, damit beide sich mit ihrer Mal- und Schreibhand frei bewegen können.

Beim Malen die Arbeitsmaterialien auf der linken Seite oder mittig vor das Kind legen und das

Blatt zur linken Körperseite verschieben und schräg nach rechts kippen. An diese Blattlage

sollte sich das Kind schon in der Vorschulzeit gewöhnen, damit es später beim Erlernen des

Schreibens nicht in eine Hakenhaltung ausweichen muss, um das Geschriebene zu erkennen.

Es gibt extra Schreibunterlagen für Linkshänder.

Beginnen linkshändige Kinder ihren Namen zu schreiben, ziehen sie häufig die waagerechten

Striche wie z.B. beim A von rechts nach links, da dies der Blickrichtung eines Linkshänders

entspricht. Die Ausführung so zeigen, wie sie in der Schule beim Schreibenlernen

verlangt wird (von links nach rechts), um Bewegungsmuster früh einzuprägen.

Greifswald, Fr.-Loeffler-Str. 56, Tel. 03834/ 899 412

Stralsund, Apollonienmarkt 1, Tel. 03831/ 444 666

Rufen Sie uns an: Montag - Freitag 14.00 - 17.00 Uhr

www.studienkreis.de

Bemühen Sie sich sobald wie möglich, mit den Betreuungspersonen Ihres Kindes eng zusammen

zu arbeiten. Bei Bedarf suchen Sie fachliche Unterstützung bei zertifizierten Fachleuten, um

dem linkshändigen Kind dann später einen optimalen Schulstart zu ermöglichen.

Beratung • Testung der Handdominanz • Rückschulung

Schreibkurse • Linkshänderprodukte

8 Herbst 2022 · Landknirpse


Frühe Hilfen

Plötzlich Familie – Frühe Hilfen unterstützen

Frühe Hilfen sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und für Familien mit Kindern bis drei Jahre.

Die Freude über ein Baby ist riesengroß, doch wird

diese manchmal von Fragen und Sorgen begleitet.

Zum Beispiel wenn die Schwangerschaft nicht

geplant war, das Geld knapp ist oder die Unterstützung

durch Partner oder Familie fehlt. Schnell

fühlt man sich allein, hilflos und überfordert. Hier

setzen die Frühe Hilfen an:

Der/ die Sozialraumkoordinator*in Ihrer Region wird Ihnen helfen,

das richtige Unterstützungsangebot für Sie in Ihrer speziellen

Situation zu finden. Das können z.B. Begleitung durch eine Familienhebamme

oder Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

(FGKiKP), Beratungen über mögliche Transferleistungen, Eltern-

Treffs, Willkommensbesuche, Familien- und Erziehungsberatungen

und vieles andere sein. Das Schöne ist, dass diese Angebote freiwillig

und kostenlos sind und Ihr/e Ansprechpartner*in Ihnen unkompliziert

helfen kann, genau das Richtige für Sie, in Ihrer Situation zu finden.

Schauen Sie rechts auf der Karte zu welchem Gebiet Sie gehören,

rufen dort einfach an oder schreiben eine E-mail mit Ihren Sorgen

Ihnen wird garantiert zugehört und geholfen!

Nutzen Sie die unkomplizierten und

kostenfreien Angebote der Frühen Hilfen!

Hier ein paar Beispiele:

In Greifswald:

Abenteuer Baby – Bindungsorientiert durchs erste Jahr:

dienstags, 10 - 11:30 Uhr (mit Anmeldung)

Wer mit dem Baby gerne etwas unternehmen und andere Eltern kennenlernen

möchte, kann diesen 6-wöchigen Babykurs zu jeder Zeit im ersten

Lebensjahr des Babys besuchen, auch schon direkt im Anschluss an das

Wochenbett. Man selbst knüpft Kontakte und die Babys erleben erste Begegnungen

miteinander. Es werden Themen wie Entwicklung, Schlaf, Milch,

Beikost unter der Perspektive der Bindung besprochen. Darüber gibt es

kreative Anregungen, um die Entwicklung des Babys spielerisch zu begleiten.

Zum Wohlfühlen und Entspannen sind Elemente der Babymassage dabei.

Baby-/Kleinkindsprechstunde:

donnerstags, 9 - 11 Uhr und nach Vereinbarung

Wer sich individuelle Begleitung wünscht, kann hierher kommen. Die

bindungsorientiere systemische Beratung richtet sich an werdende Eltern

und Eltern von Babys in den ersten drei Lebensjahren. Die Anlässe für eine

Beratung sind vielfältig und reichen von Vorbereitung auf das Elternsein,

Gefühlen der Unsicherheit oder Überforderung, wenn das Baby viel weint,

schlecht schläft, die bevorstehende Eingewöhnung Sorgen macht und

alle Themen, die (werdende) Eltern in Ruhe besprechen möchten.

Beide Angebote des Familienhafen Greifswald finden im

Mehrgenerationenhaus der Aktion Sonnenschein M-V e.V. statt:

Makarenkostraße 8, 0171/ 3885770 @ sophia.garitz@isbw.de

Kontaktdaten der Sozialraumkoordinatoren

NBS (Norddeutsche Gesellschaft für

Bildung und Soziales GmbH)

Greifswald, Puschkinring 22 a

@ sekretariat@nbs-greifswald.de

03834/ 83570

AWO Kreisverband Uecker-Randow e.V.

Ferdinandshof, Gutshof 4

@ fruehe-hilfen@awo-uer.de

0151/ 26445173 + 0151/ 26445138

DRK Kreisverband Uecker-Randow e.V.

Pasewalk, Oskar-Picht-Straße 60

@ kjhs-leiter@uecker-randow.drk.de

0151/ 44052303

www.fruehehilfen-vg.de

CJD Insel Usedom-Zinnowitz

Zinnowitz,

Dr.-Wachsmann-Straße 26

@ cjd.inselusedomzinnowitz@cjd.de

0151/ 40639096

In Anklam:

Krabbelgruppe „Kleine Entdecker“:

jeden dritten Dienstag im Monat 9-11 Uhr (20.09., 18.10., 15.11.)

Babys und Kleinkinder sammeln hier durch das gemeinsame Spiel

und der Atmoshäre an einem neuen Ort Erfahrungen, die für ihre

Entwicklung enorm wichtig sind. Die Kursleiterin Cindy Sydow

arbeitet als gelernte Krankenschwester in einer Kinderarztpraxis

und absolvierte eine Ausbildung zur Präventionsassistentin. Es ist

ihr ein Herzensanliegen, den Austausch unter den Eltern zu

fördern und ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter zu geben.

Auch dieses Angebot ist kostenfrei und unabhängig davon, in

welche Kinderbetreuung das Kind später gehen soll.

Veranstaltungsort: Kita der Volkssolidarität NORDOST e.V.

„Am Bock”, Am Bock 37A

Fragen und Anmeldung bei Cindy Sydow:

SMS oder Whatsapp 0152/ 08626606

ANZEIGE

Landknirpse · Herbst 2022 9


Geburtshilfe

INTERVIEW MIT DER MAMA DOREEN BERLIN, IHRER HEBAMME KRISTIN LÜTHKE

UND DER LEITENDEN OBERÄRZTIN LILIT AZNAVURYAN IM AMEOS KLINIKUM ANKLAM

GEBURTSHILFE

in einem kleinen Krankenhaus

Die Situation der kleinen Kliniken, in denen noch Geburtshilfe angeboten

wird, war schon immer schwierig. Der wachsende wirtschaftliche Druck, die

Möglichkeiten moderner Behandlungsmöglichkeiten und die liebevolle

Betreuung der frisch gebackenen Familien müssen unter einen Hut gebracht

werden. Das erfordert enormes Engagement und gelingt leider nicht immer.

Für diese kleinen Kliniken gehört der Kampf um das Überleben zum Alltag.

So wurden in Wolgast Ende 2015 die Abteilungen Frauenheilkunde und Geburtshilfe

sowie am 1. Februar 2016 die Kinderstation geschlossen. Für letzere

wurde wenigstens eine so genannte Portalpraxisklinik eingerichtet. Aber, wie

Michaela Skott von der Eltern-Initiative Mother Hood sagt, gehöre bei einer

Geburt die Entfernung zur Entbindungsklinik zu den Qualitätskriterien!

Das AMEOS Klinikum Anklam ist ein Krankenhaus

der Grund- und Regelversorgung und hält unter

anderem eine pädiatrische Station sowie eine Station

für Frauenheilkunde und Geburtshilfe vor. Hier

werden etwas weniger als 400 Geburten pro Jahr

begleitet. Im Vergleich mit anderen Kliniken ist

das wenig (2021: Rostock 2.829, Greifswald 932,

Stralsund 943, Neubrandenburg 865, Pasewalk

425, Demmin 459)1. Doch es ist ausreichend, dass

die Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte geübt in

ihrem Tun sind und auch mit Komplikationen unter

der Geburt sehr erfahren umgehen können.

Frau Berlin gebar im letzten Oktober in Anklam ihr drittes Kind und berichtete den

„Landknirpsen“, warum sie sich bewusst für eine Geburt im AMEOS Klinikum

Anklam entschieden hatte. Die leitende Oberärztin Lilit Aznavuryan und die Hebamme

Kristin Lüthke waren auch dabei. Die beiden Fachfrauen und ihre ehemalige Patientin

Frau Berlin mit ihrem kleinen, munteren Malte, der sich in dem sonnigen Raum wie zu

Hause fühlte, standen den „Landknirpsen“ sehr gern Rede und Antwort.

,,Ich würde bestimmt aus dem Herzen

vieler Frauen aus Anklam und Umgebung

sprechen, wenn ich sage, wie einzigartig

diese kleine Station in Anklam ist‘‘, meinte

Frau Berlin. „Ich brachte hier meine drei

wunderbaren Kinder zur Welt.“

„Jedes Mal war ich von

der Fachkompetenz,

aber auch von der

menschlichen Wärme

und Aufmerksamkeit

begeistert.“

Leider machte Frau Berlin auch andere

Erfahrungen: Ihre zweite Schwangerschaft

verlief von Anfang an so problematisch,

dass sie in ein großes Krankenhaus

eingewiesen wurde und dort

mehrere Monate Bettruhe verordnet

bekam. „In großen Stationen, wo viele

Patientinnen mit schwierigen Indikationen

behandelt werden, bleibt

meistens wenig Zeit für eine ruhige

Aufklärung“, erinnert sie sich.

Als ihre Schwangerschaft ein trauriges Ende

nahm, entließ man sie dort recht schnell. „Ich

wurde mit meinen Fragen, Ängsten und

meinem Kummer allein gelassen. Ein Glück,

dass ich hier im Klinikum in Anklam diesen

beiden Frauen begegnete, die mich unterstützten,

aufklärten und mich emotional

wieder aufbauten. Schließlich fand ich so auch

die Kraft, zwei weitere Kinder, meine beiden

Söhne, zu bekommen – ganz entspannt und

glücklich hier in Anklam!“

Wichtig war ihr die räumliche Nähe:

,,Gerade in der Zeit, in der ich mich verunsichert

und hilflos fühlte, war mir die

schnelle und unkomplizierte Besuchsmöglichkeit

meiner Familie wichtig. Auch

musste ich zur Abklärung kleiner Sorgen

nicht ewig fahren.“

Frau Berlin aus Anklam mit ihrem kleinen Malte. Sie würde sich immer wieder für eine Geburt in

einem kleinen Krankenhaus entscheiden.

10 Herbst 2022 · Landknirpse


Geburtshilfe

An einen Hebammenmangel, der wie im

HELIOS-Klinikum Stralsund aktuell die

Geburtenzahl pro Monat auf nur 60

begrenzt oder im SANA-Krankenhaus

Bergen auf Rügen, in dem die Geburtshilfe

seit Mai letzten Jahres sogar komplett ausgesetzt

wurde, ist in Anklam Gott sei Dank

zurzeit nicht zu denken.

Lesen Sie mehr zum Geburtshilfedrama im

Landkreis Vorpommern Rügen in der Herbstausgabe

der „Landknirpse“ für Stralsund/

Region Nordvorpommern: diese finden Sie

als Onlineblätterversion unter

www.landknirpse.de

Seit 1999 ist die Hebammengemeinschaft

Lüthke und Witt fest mit dem AMEOS

Klinikum verbunden. Die beiden Hebammen

Kristin Lüthke und Anke Witt beschäftigen

aktuell sechs weitere Hebammen

und medizinische Fachangestellte. Sie

begleiten in einem Umkreis von etwa 40

Kilometern um Anklam die Frauen durch

die Schwangerschaft und sind auch in den

Wochen nach der Entbindung mit Rat und

Tat zur Stelle. Eine dieser Hebammen steht

den werdenden Müttern rund um die Uhr an

365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Meistens

kann sogar die allseits gewünschte 1:1

Betreuung unter der Geburt gewährleistet

werden. Frau Lüthke unterstreicht das

hervorragende Verhältnis insgesamt zum

Klinikum und speziell zu den Stationsschwestern

wie auch der Ärzteschaft: „Wir

sind ein gut eingespieltes Team, lernen viel

voneinander, meistern zusammen Herausforderungen

und feiern unsere Erfolge.“

Als Hebamme Kristin anfängt, von ihrem

Job zu erzählen, strahlen ihre Augen: ,,Zum

von links nach rechts: Lilit Aznavuryan: Ltd. Oberärztin der Klinik Frauenheilkunde und

Geburtshilfe Anklam, Hebamme Kristin Lüdtke: Hebammengemeinschaft Lüthke und Witt,

Carola Bänder : „Landknirpse“ und Malte mit seiner Mama Doreen Berlin aus Anklam

Das macht uns stolz!“

Beispiel das Bonding, d.h. der sofortige

Kontakt des gerade geborenen Babys mit

der Mutter oder dem Vater, ist für uns alle

ein Muss. Egal ob Spontangeburt oder

Kaiserschnitt. Nach dem Stress der Geburt

schenken diese Berührungen dem Neugeborenen

Sicherheit, schaffen langfristig

Vertrauen und sorgen für eine gesunde

Entwicklung. Zudem vergisst die Mutter

den Geburtsschmerz ganz schnell.

„Bei Bedarf nehmen

wir die Frauen

auch mal in den Arm.“

Naja, zudem hält uns der ständige Umgang

mit jungen Menschen ja auch jung! Was

unsere Arbeit ausmacht, ist auch, dass unsere

Frauen sehr gut auf das Mamasein zu

Hause vorbereitet werden. Wir päppeln sie

nach der Geburt wieder auf und zeigen ihnen

viel zum Umgang mit ihrem Baby. Vor

allem helfen wir beim Stillen und können

sagen, dass viele Frauen, die unsere Klinik

verlassen, ihr Baby stillen können.

„Was ich als Ärztin sehr schätze“, ergänzt die

Oberärztin, ,,ist, dass dank unserer Hebammen

eine Kontinuität in der Versorgung unserer

Patientinnen sichergestellt werden kann.

Die Frauen werden von den Hebammen

durch die gesamte Schwangerschaft bei

allen Fragen und Problemen begleitet.

Dann kommen sie zur Geburt zu uns in die

Klinik, wo sie fast alle kennen. Im Kreißsaal

herrscht eine tolle Atmosphäre. Keiner ist

fremd! Nach der Entbindung ,,fallen‘‘ unsere

Frauen in die sanften Hände unserer

Schwestern und dürfen sich verwöhnen

lassen. Wenn die frisch gebackenen Mamas

die Klinik mit ihren Babys verlassen, sind sie

gut mit dem erforderlichen Wissen ausgerüstet.

Zuhause bleiben sie nicht alleine,

sondern werden von ihren Hebammen

weiter betreut. Die Hebammen sind vor,

während und auch nach der Geburt die

Vertrauenspersonen für die Frauen. Mir

macht diese Arbeit einfach Spaß, weil ich

genau weiß, dass jedes Problem rechtzeitig

erkannt und uns Ärzten vorgestellt wird‘‘.

Das Konzept der Anklamer Frauenklinik ist

Landknirpse · Herbst 2022 11


Geburtshilfe

mit dem vieler anderer kleiner Kliniken vergleichbar,

denn Frauen werden hier erst ab

der 36. Schwangerschaftswoche entbunden.

Die Schwangeren haben die Möglichkeit,

sich bis zur 36. Schwangerschaftswoche,

gern früher, in der Klinik unverbindlich vorzustellen.

Sie erhalten einen persönlichen Termin

für eine Sprechstunde zur Geburtsplanung,

die von der Oberärztin Frau Aznavuryan

geleitet wird. Hier wird die Schwangere umfassend

untersucht und mögliche Risiken

besprochen. Wenn entsprechende Indikationen

bestehen, wird der Kaiserschnitt geplant.

Bei besonderen Komplikationen wie

Frühgeburt, schweren Fehlbildungen oder

schweren Erkrankungen der Mutter wird die

Entbindung in einer Klinik empfohlen, in

der Früh- und Neugeborene besonders

versorgt werden können. Mit Schwangerschaftsdiabetes

hingegen kann im Anklamer

AMEOS Klinikum gut umgegangen werden.

Hier wird eng mit der hausinternen Diabetologin

zusammen gearbeitet. Das Anklamer

AMEOS Klinikum wurde sogar als erste Klinik

der Akut- und Regelversorgung in MV mit

dem Qualitäts-Siegel „Klinik für Diabetespatienten

geeignet“ ausgezeichnet.

„Eines steht jedoch immer im Vordergrund:

die Wünsche und Vorstellungen der Frau

und ihres Partners! In unserer Sprechstunde,

die etwa einen Monat vor dem Geburtstermin

stattfindet, möchten wir den Frauen

vermitteln, dass wir für alle Eventualitäten

eine Lösung haben“, weiß die Oberärztin.

„Unser Anspruch ist es, den Familien

Geborgenheit und Sicherheit zu geben:

„Die Entbindungsstation

in Anklam ist ein Ort,

wo die Frauen in

ruhiger und entspannter

Atmosphäre

zusammen mit ihrer

Hebamme ihr Baby

bekommen können.“

Sie wissen aber auch, dass in einem Notfall

alle Ärzte, ob Frauenarzt, Kinderarzt oder

Narkosearzt blitzschnell helfen können.

Notfälle können bei jeder Geburt, auch bei

mutmaßlich unkomplizierten Verläufen

auftreten. Die Schwangeren, die zu uns

kommen, wissen, dass wir hier in Anklam

fachlich genauso gut aufgestellt sind, wie

in den Kreißsälen großer Kliniken‘‘, betont

die Oberärztin Lilit Aznavuryan.

Der kleine Malte krabbelt über den großen Tisch von der Mama zu seiner Hebamme.

Da diese jedoch gerade dabei ist, mir eine weitere spannende Geschichte aus dem

Klinikalltag zu berichten, nimmt die Oberärztin ihn auf den Schoß und spielt mit ihm.

Zu erzählen haben die drei Frauen noch so viel. Leider reicht der Platz hier nicht für

alles. Doch möchte ich noch etwas zum Thema Kaiserschnitt erfahren.

In Anklam steht die familienorientierte Geburt im Vordergrund! Das war auch spürbar, als der

kleine Malte auf dem Schoß von seiner Oberärztin Lilit Aznavuryan kuschelte und seiner

Hebamme Kirstin Lüthke dabei aufmerksam lauschte.

Frau Aznavuryan erzählt: ,,Die natürliche

Geburt, d.h. Spontangeburt hat für uns die

absolute Priorität! Wir liegen mit unserer

Kaiserschnittquote bei aktuell 27 %. Das ist

weniger als der aktuelle Durchschnitt in

Deutschland. Die WHO strebt eine Quote

von 15 - 16 % an, aktuell ist sie bei 19% weltweit.

Für Deutschland ist das leider unrealistisch!

Zum einen sind wir heute in der

Lage, chronisch kranken Frauen das Mamawerden

zu ermöglichen. Zum anderen gebären

immer mehr deutsche Frauen ihr

erstes Kind erst nach ihrem 30. Lebensjahr.

Aber vor allem sind immer mehr Entbindende

übergewichtig, der Geburtskanal

dadurch enger und deren Kinder entsprechend

auch schwerer und größer. Viele

Gründe treiben die Kaiserschnittrate hoch.“

Die Hebamme Kristin Lüthke ergänzt noch:

„Die Frauen, die ihre Babys warum auch immer

nicht auf dem natürlichen Weg bekommen

konnten, dürfen nicht stigmatisiert

werden.“ Denn über eines sind wir uns

alle im Raum einig:

Wichtig ist

und bleibt, dass wir

letzten Endes

gesunde Kinder und

glückliche Familien

haben!

Text: Carola Bänder, Fotos: Johanna Horak

Nächsten Elterninfoabend:

Der nächste Elterninfoabend ist für den 22. September geplant. Die Veranstaltung ist

kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Anmeldung unter E-Mail-Adresse: geburt@anklam.ameos.de gebeten.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum im AMEOS Klinikum Anklam.

Quellen: 1 Pressestelle des Minist. für Soziales, Gesundheit und Sport: Krankenhausstatistik 2021

12 Herbst 2022 · Landknirpse


Energie sparen

Karlchens Ökotipps zum Energiesparen:

GRUNDSÄTZLICH GILT: ALLES WAS HEIZT UND KÜHLT VERBRAUCHT SEHR VIEL ENERGIE!

Kühlschrank so wenig wie möglich und kurz öffen Wasserkocher nur nach Bedarf befüllen

☛ Schließe die Kühlschranktür gleich wieder, nachdem du ☛ Fülle in den Wasserkocher nur so viel Wasser wie du wirklich benötigst.

dir etwas herausgeholt hast. Sonst braucht der Kühlschrank Lass deine Teetasse randvoll mit Wasser laufen und gib dieses in den

viel Energie um innen wieder kalt genug zu sein. Der Kühlschrank

gehört übrigens zu den Elektrogeräten, die am meisten braucht der Wasserkocher nicht nur weniger Strom sondern verkürzt auch

Wasserkocher. Das reicht für deinen Lieblingstee völlig aus. Dadurch ver-

Strom verbrauchen, da er immer eingeschaltet bleiben muss. die Wartezeit, bis das Wasser heiß ist.

Restwärme vom Backofen nutzen

☛ Schalte den Backofen schon ein paar Minuten (3 – 5 min)

vor Ende der Backzeit aus. Die Restwärme sorgt für genug

Hitze um eine Pizza oder was auch immer richtig fertig zu

backen.

Deckel für den Topf benutzen

☛ Jeder Topf hat einen Deckel, der auch benutzt werden

möchte. Denn je weniger Luft an den Topfinhalt kommt,

desto schneller wird dieser auch zum Kochen gebracht.

Außerdem bleibt das, was drin ist mit geschlossenem

Deckel auch viel länger warm.

Quelle: Energieberatung der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

So viel wie möglich kaltes Wasser benutzen

☛ Kaltes statt warmes Wasser zum Händewaschen benutzen. Sie werden

auch damit sauber. Denn damit Wasser warm aus dem Wasserhahn

kommt, muss es vorher stark erhitzt werden, damit es warm ankommt.

Um einfach nur die Hände zu waschen ist das eine ganz schöne Energieverschwendung.

Besser duschen als baden

☛ Für ein Bad benötigt man etwa 150 bis 180 Liter warmes Wasser,

für ein ausgiebiges Duschbad von 5 Minuten hingegen nur 60 Liter.

Wichtig dabei ist, dass du das Wasser ausstellst, während du das

Shampoo aufträgst und verteilst. Sonst kommtst du beim Duschen

schnell wieder auf einen zu hohen Wasserverbrauch.

Landknirpse · Herbst 2022 13


Raus aufs Land

Regional einkaufen und genießen

Ob frisch und knackig, deftig oder

süß, serviert in der hofeigenen

Gutsküche oder selbst zubereitet

am heimischen Herd: Mecklenburg-

Vorpommerns zahlreiche Hofläden

und Hofcafés bieten die passenden

Zutaten oder gleich das ganze

Verwöhnmenü.

Mecklenburg-Vorpommerns kulinarische

Facetten sind bunt und vielfältig.

Aus klaren Gewässern, von

fruchtbaren Äckern, saftigen Wiesen und aus üppigen Wäldern – den

natürlichen Schatzkammern des Landes – kommt so gut wie alles, was

auf Tischen und Tafeln landet. Kleine Hofläden, Wochenmärkte, urige Hofcafés

und Gutsküchen laden zu einer kulinarischen Entdeckungsreise und

zum regionalen Einkaufsbummel ein.

Am Samstag, den 24. September 2022

öffnen landesweit 61 Bio-Betriebe in

Mecklenburg und Vorpommern ihre Höfe

zur 15. BIO-Landpartie.

Machen Sie sich in der Zeit von 10 bis 17 Uhr auf den

einzelnen Bio-Höfen und -Betrieben ein eigenes Bild

vom praktischen Ökolandbau! Sie können alte und

moderne Landtechnik besichtigen, aber auch Backwaren

und Kuchen, Wurst, Wildbret, Öle, Obst-Säfte

und -Schnäpse, Kräuter- und Hanf-Tee oder Milchprodukte

kosten und kaufen, wie auch Ziegen, Schafen,

Hühnern, Gänsen, Enten, Kühen, Rindern, Büffeln,

Pferden, Bienen oder Schweinen begegnen. Kleine

und große Besucher können auf den einzelnen Bio-

Höfen, -Manufakturen und -Betrieben mit den

erfahrenen Bauern, Gärtnern, Schäfern, Bäckern,

Müllern, Käsern, Brennern, Röstern, Köchen, Imkern

oder Fleischern ins Gespräch kommen. Auf jedem

Hof der 15. BIO-Landpartie wird zusätzlich etwas

Besonderes angeboten: z.B. Hof- und Betriebs-

Führungen, Trecker- oder Kremser-Rundfahrten, Verkostung

hofeigener Produkte, aber auch Melken und

Füttern oder Pony-Reiten für Kinder. Die Adressen und

die Lage der einzelnen Bio-Höfe sowie deren jeweiligen

Aktionen und Angebote finden Sie ab dem

19. September 2022 unter: www.bund-mv.de

Die Hofladenkarte MV ist der

Wegweiser für die zahlreichen

Hofläden und Hofcafès in unserem

Land: einfach kostenfrei nach

Hause bestellen oder direkt online

stöbern:

www.auf-nach-mv.de/hofladen

Die BIO-Landpartie-Betriebe

Lassaner Winkel und Usedom:

Biohof Kampe, Süderholz, Mühlenweg 6

Landwirtschaftsbetrieb Wolfgramm,

Zum alten Mischplatz 3, 17498 Levenhagen

Kapellscher Hof in 17459 Karlsburg OT

Steinfurth, Dorfstraße 18

Kräutergarten Pommerland, 17440

Lassan OT Pulow, Am Sonnenacker 3-5

Inselkäserei Usedom, 17406 Welzin,

Dorfstraße 30

Richtenberger Land:

Hof Walden in Saal, Große Bauernreihe 6

Ostseemühle in 18320 Langenhanshagen,

Dorfstraße 14

Alter Pfarrhof in Elmenhorst, Schulstr.12

Ziegenhof Sievertshagen, Haus Nr. 10

Insel Rügen:

Insel e.V. Kransdorf, Kransdorf 1

Ökohof Ranch am Torfmoor bei Göhren

Naturparadies Teutenberg, Alt Reddevitz

Schmids Biohof am Cliff, Mukran 9a

Rügener Spezialitätenmanufaktur,

Baldereck 9, Glowe

uvm.

14 Herbst 2022 · Landknirpse

ANZEIGE ANZEIGE


Kochen & Basteln

Buntes Ofengemüse

à la LANDKNIRPSE

Kleiner Exkurs: Kreuzkümmel

auch Cumin genannt, ist ein altes

indisches Gewürz, welches viel in

der Volksheilkunde angewendet

wird, insbesondere bei

Verdauungsbeschwerden, wie

Blähungen, Völlegefühl aber

auch bei frauentypischen

Bauchkrämpfen.

Solch ein buntes Ofengemüse ist gesund und lecker und kann darüber

hinaus zu Ihrer kulinarischen Geheimwaffe werden! Wenn Sie das erste

Mal solch ein Ofengemüse für die Familie zubereiten, nehmen Sie das

Lieblingsgemüse Ihrer Kinder. Fragen Sie, was sie drin haben möchten

das steigert die Akzeptanz von etwas Neuem!

Gerade jetzt im Spätsommer gibt es fast alles. Nach und nach

kann dieses oder jenes Gemüse hinzukommen. Das Schöne

ist, dass man zum einen vieles schon Stunden

vorher vorbereiten kann – man stellt das

Geschnittene in den Kühlschrank. Zum anderen

können die Kinder vor allem beim Waschen und

Schneiden sehr gut helfen! Gerade recht kleine Kinder

sind stolz, wenn sie unkompliziertes Gemüse selbst

schneiden dürfen. Machen Sie es lt. Maria Montessori:

„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht.“

Wenn die Kinder mitmachen, sind sie sich dem

Wert der daraus entstehenden Mahlzeit noch bewußter

und werden auch neuem Gemüse eine

Chance geben ;)

Was man braucht

Das, was am besten der

eigene Garten grad hergibt.

Wenn dazu gekauft wird, bitte ausschließlich

Gemüse der Saison aus der Region:

Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Tomaten, Hokkaidokürbis,

Rote Beete, Knoblauch, Zwiebeln

und es kann alles Gemüse dazu, was gern

gegessen wird: Champignons, Aubergine,

Paprika, Mais, Erbsen, Bohnen usw.

Gewürze, wie jeder mag: auf alle Fälle Salz

und Pfeffer. Beim vorgestellten Ofengemüse

à la Landknirpse ist der Kreuzkümmel für die

leicht indische Note wichtig (siehe auch

Exkurs oben), Curry und scharfer Paprika

gehören dann auch dazu. Achtung - so würzen,

dass es für Ihre Kinder nicht zu scharf wird.

Weidenflöte

Was man braucht

• 1-2 Zentimeter starken und ca. 10 Zentimeter

langen frischen (!) Weidenast, bei dem die

Rinde nirgendwo beschädigt ist

• ein scharfes Taschenmesser

Wie es geht

Schneide ca. 2 Zentimeter

vom einen Ende

eine Kerbe in den Ast.

Auf der anderen Seite,

schneide etwa 5 Zentimeter

vom anderen

Ende die Rinde rundherum bis auf das Holz ein.

Sonst gern Kräuter verwenden: sehr gut

passen Rosmarin und Basilikum, aber

auch Oregano, Majoran, Thymian usw.

Lauchzwiebeln, Zwiebeln und wer mag

auch Knoblauch schön klein schneiden.

Als Öl bitte Olivenöl benutzen.

Und wer mag Schafskäse. Dadurch trennt

man sich aber leider von der veganen Variante.

Als Dip (auch nicht vegan) kann einfacher

Naturyoghurt oder Tsatsiki verwendet werden.

Wie es geht

Kleine Kartoffeln mit Schale und Rote Beete

auch mit Schale, aber getrennt kochen, abgießen

und beiseite stellen. Alle Gemüsearten

waschen, putzen und in Stücke schneiden,

nicht zu klein, z.B. Tomaten vierteln, Möhren,

Kürbis und Zucchini in dicke Scheiben etc.

Kräuter klein schneiden. Abgekühlte Kartoffeln

Dann rubble und

klopfe mit dem Griff

des Messers den

ganzen Ast ab. Wenn

der Weidenast wirklich frisch ist, sollte sich die

Rinde schnell lockern und von der Seite, wo

die Kerbe sich befindet, gut abgezogen werden

können . Beim entrindeten Ast das ca.

2 Zentimeter lange Stück hinter der Kerbe

mit Schale vierteln.

Rote Beete schälen

und auch nicht zu

klein schneiden.

Aus einigen Eßlöffeln

Olivenöl (genaue Menge

abhängig von der Menge

des Gemüses), den Gewürzen,

Kräutern, ggfls. Knoblauch in einer

großen Schüssel eine Marinade herstellen.

Gut mischen und das gesamte geschnitte Gemüse

zur Marinade geben und gut vermengen.

Jedes Stück Gemüse sollte von der Marinade

etwas abbekommen.

Das auf großes Backblech geben, ggfls. den

Schafskäse rüberbröselen und im vorgeheizten

Backofen ca. 20 Minuten bei 200 Grad

garen lassen, bis alles durch ist.

abscheiden . Dieses noch etwas plätten,

d.h. etwa 2 mm wegschnitzen, so dass

zwischen Holz und Rinde ein Kanal für die

Luft entsteht. Dieses Stückchen wieder in die

Rinde stecken, wo die Kerbe ist. Das andere

Stück wird auf der anderen Seite reingesteckt .

Hiermit kannst du die Tonhöhe regulieren

und mit etwas Übung sogar Lieder flöten :)

Landknirpse · Herbst 2022 15


RESPEKTLOS, UNDURCHSCHAUBAR UND BERÜCHTIGT:

Der Räuber Hotzenplotz

kommt im Herbst in unsere Kinos.

Generationen von Kindern lieben ihn, nun ist er endlich zu einem neuen Raubzug aufgebrochen

und erobert 2022 die große Leinwand!

Die Kaffeemühle der geliebten Großmutter (Hedi Kriegeskotte) wurde gestohlen! Kasperl

und sein Freund Seppel machen sich umgehend auf, um den gerissenen Räuber

Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) zu fangen. Unglücklicherweise geraten sie dabei in die

Hände des Räubers sowie des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl),

bei dem sie die wunderschöne Fee Amaryllis (Luna Wedler) entdecken, die es nun ebenfalls

zu befreien gilt. Der ermittelnde Polizist Dimpfelmoser (Olli Dittrich) sowie die Hellseherin

Schlotterbeck (Christiane Paul) mit ihrem zum Krokodil mutierten Dackel Wasti sorgen für

weiteres Durchei nander. Werden es die beiden Freunde schaffen, dem Räuber Hotzenplotz

das Handwerk zu legen?

Otfried Preußlers gleichnamiger Bestseller feiert dieses Jahr sein 60-jähriges Jubiläum und

wurde bereits in 38 Sprachen übersetzt.

ANZEIGE

16 Herbst 2022 · Landknirpse


Rostock

© TMV/Gänsicke

© Landurlaub MV/

Thomas Ulrich

Alle Angaben

sind ohne

Gewähr!

Veranstaltungen

Veranstaltungen für Familien

vom 1. September bis 31. Oktober 2022

Die Veranstaltungen im November ab Ende Oktober unter www.landknirpse.de/Veranstaltungen

Graal Müritz

Markgrafenheide

Warnemünde

Rövershagen

Ribnitz-Damgarten

September

Do, 01.09.

■ Familienfest: Der

Sommer bleibt bunt

15-17.30 Uhr, Stralsund, Kickerarena,

Bastelstraße, Glücksrad, Spiel,

Feuerwehr, Familiensportwettbewerbe

uvm., Strandbad

■ Die Unendliche

Geschichte

18 Uhr, Stralsund, mit der Kindertheatergruppe

“Bühnenstürmer”,

Alte Eisengießerei

■ Hans im Glück

10 Uhr, Prerow, Puppentheater

Märchenfänger, Freilichtbühne

■ Das tapfere

Schneiderlein

16.30 Uhr, Prerow, Puppentheater

Märchenfänger, Freilichtbühne

Fr, 02.09.

Zingst

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

■ Kinder-Kino

16 Uhr, Greifswald, Stadtbibliothek

■ Die unbekannte Insel

10 Uhr, Groß Kiesow, “Compagnie

Pas de Deux”, ab 6 Jahre, Theaterzelt

■ Bibolinchen

10 Uhr, Stralsund, Eltern-Kind-Treff

mit Wissenswertem zum Thema

Familie, Stadtbibliothek

■ Die Unendliche

Geschichte

10 + 12:30 Uhr, Stralsund, mit der

Kindertheatergruppe “Bühnenstürmer”,

Alte Eisengießerei

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Vitte

Altefähr

Miltzow

Dranske

Schaprode

Mursewiek

■ Jollis Welt der Worte

15 Uhr, Stralsund, Lyrik + Wortsalat

mit Jazzband für Kinder ab 3 Jahren,

im Löwenschen Saal, Rathaus

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Sa, 03.09.

Wiek

Gingst

Bergen

auf Rügen

Samtens

Puttgarden

Garz

Ralswiek

Greifswald

Gützkow

■ Immer wieder samstags

11-16 Uhr, Greifswald, regionale

Künstler in der Innenstadt

■ Kinder-Kino

15 Uhr, Greifwald, Kiste

■ Souvenirs

15.30 Uhr, Groß Kiesow, “Compagnie

Pas de Deux”, Varitèprogramm, ab 5

Jahre, Theaterzelt

■ Die Glücksgeige

18 Uhr, Groß Kiesow, “Compagnie

Pas de Deux”, ab 6 Jahre, Theaterzelt

■ Familiensamstag

11-12.30 Uhr, Ahrenshoop, Ausstellung

+ in versch. Techniken gestalten,

Kunstmuseum

■ 6. Prerower Drachenfest

12 Uhr, Prerow, Fischerstrand

■ Kinder- und Grillfest

15 Uhr, Altenwillershagen,

Feuerwehr

Putbus

Züssow

Spantekow

Lubmin

Lohme

Sassnitz

Sagard

Binz

Wolgast

Anklam

Göhren

Zinnowitz

Lassan

Ducherow

Usedom

So, 04.09.

■ Ein Märchen aus der

Wunderkiste

11 Uhr, Groß Kiesow, “Compagnie

Pas de Deux”, ab 6 Jahre,

Theaterzelt am Sportplatz

■ Pferdetag im Zoo

14-16 Uhr, Stralsund, Zoo

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■ Die Unendliche

Geschichte

16 Uhr, Stralsund, mit der Kindertheatergruppe

“Bühnenstürmer”,

Alte Eisengießerei

■ Försterwanderung

10-12.30 Uhr, Ribnitz-Damgarten,

durchs Ribnitzer Moor, 5,5km, ca.2,5 h,

Bushaltestelle Klein Müritz

■ Der Ostseekasper

11 Uhr, Wustrow, ab 3 J., Sommerkino

■ 6. Prerower Drachenfest

12 Uhr, Prerow, Fischerstrand

■ Knirpsenbasar

09-12 Uhr, Trinwillershagen,

Gaststätte Zu den Linden

■ Märchen und Bagatellen

15 Uhr, Putbus, Ein Kinderkonzert

(nicht nur für Kinder): Grieg, Dvorak,

Konzertleben e.V.,

Theater

Mo, 05.09.

■ Das Geisterschiff

14 Uhr, Zingst, Theater,

Experimentarium

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Di, 06.09.

■ Die Unendliche

Geschichte

10 + 12:30Uhr, Stralsund, mit der

Kindertheatergruppe “Bühnenstürmer”,

Alte Eisengießerei

■ Wenn Tiere träumen

16 Uhr, Stralsund, Lesung, 4-6 Jahre,

Stadtbibliothek

■ Die Welt des

Zauberbaums

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Mi, 07.09.

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ Backen & Snacken

15 Uhr, Barth, Backnachmittag am

Lehmbackofen, Bibelzentrum

■ NaturZauber

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Do, 08.09.

■ Die Unendliche

Geschichte

10+12:30 Uhr, Stralsund, mit der

Kindertheatergruppe “Bühnenstürmer”,

Alte Eisengießerei

Fr, 09.09.

■ Greifswalder

Kulturnacht:

Wall-Singen

16-16.30 Uhr, Greifswald, Kreuzung

Wall/ Martin-Luther-Str.

■ Gongsession

18 Uhr, Greifswald, Gong ca. 2 Meter

Durchmesser für tiefe Entspannung,

immer alle halbe Stunde,

Greifmusic-Kulturvilla

Regelmäßig im September

■ Vorlesen für Kinder

Greifswald, jeden Samstag 10:30 Uhr, Ehrenamtliche lesen für Kinder ab 3

Jahren Geschichten vor, Stadtbibliothek Hans Fallada

■ ComputerSpielSchule

Greifswald, jeden Freitag 13:30 – 17:30 Uhr, über Games informieren,

zusammen spielen, Stadtbibliothek Hans Fallada

■ Aktionen im Strelapark Stralsund

freitags: 14-18 Uhr Mal- und Bastelstraße

samstags: 13-17 Uhr Fiete

samstags: 10-17 Uhr Kinderbaustelle

6.-17.09.: Interaktive Ausstellg. „Wasser – im Fluss der Phänomene“

19.09. - 8.10.: Kuscheltier Ausstellung

■ Ponyverleih/ -reiten, Ponykutschfahrten, Streichelzoo

Hirschburg, täglich ohne Anmeldung, Bernsteinreiter Hirschburg + Barth

■ Interaktive Kinderführung „Kunst & Geschichten“ und

Malen

Ahrenshoop, mittwochs, jeweils 14.30 Uhr bis 16 Uhr: Kinderführung und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder ab 5 Jahren. (mit Voranmeldung),

Kunstmuseum

■ Kurzreiterferien

Barth + Hirschburg, 30.9. - 3.10., viele Reitstunden, Ponyspiele, Kutschfahrten,

Streichelzoofütterungen, Reiter-Kinoabende, Ponyspaziergänge,

Ausritte, 6-16 Jahre, Bernsteinreiter Erlebnisreiterhöfe

■ Tag der Rakete

Zingst, jeden Di. 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Faszination Modellbau

Zingst, jeden Mi. 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Fleißige Handwerker

Zingst, jeden Do (ab 8.09.) 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 11, 13 + 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff:

Pandafigur, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 12 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff: Pandafigur,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Baustellenführung Königsweg

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 14 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, auch kindgerecht,

wenn Kinder anwesend, Treff: Pandafigur, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl,

Stubbenkammer 2

■ NaturWerkstatt Bastel-Atelier

Prora, jeden Montag, 14-16 Uhr, Naturerbe Zentrum Rügen

■ Survival Camp

Prora, jeden Montag, 10:30 – 12:30 Uhr, Naturerbe Zentrum Rügen

■ NaturWerkstatt Bernsteinschleifen

Prora, jeden Dienstag + am Donnerstag 15.09., 14 – 16 Uhr,

Naturerbe Zentrum Rügen

■ Geocaching – Schnitzeljagd im Wald

Prora, jeden Mittwoch, 13:30 – 15:30 Uhr,

Naturerbe Zentrum Rügen

Minigolf-Greifswald.de

● Kindergeburtstage

● Indoor-Schwarzlicht & Outdoor Minigolf

● jeden 2. Sonntag im Monat ist Familientag

Am Gorzberg 19a ● 17489 Greifswald ● Tel.: 0174/ 977 53 18

Lasertag NEU in Greifswald

Weitere Informationen, wie Preise und Öffnungszeiten

finden Sie unter www.Lasertag-Greifswald.de

Landknirpse · Herbst 2022 17


Veranstaltungen

Alle Angaben

sind ohne

Gewähr!

Vitte

Puttgarden

Dranske

Wiek

Schaprode

Lohme

Sassnitz

Sagard

Gingst

Ralswiek

Zingst

Mursewiek

Bergen

auf Rügen

Binz

Barth

Niepars

Stralsund

Altefähr

Samtens

Garz

Putbus

Göhren

Graal Müritz Ribnitz-Damgarten

Richtenberg

Markgrafenheide

Miltzow

Warnemünde

Franzburg

Rövershagen

Marlow

Bad Sülze

Grimmen

Tribsees

Rostock

Greifswald

Lubmin

Wolgast

Zinnowitz

Ückeritz

■ 19. Greifswalder

Kulturnacht

Greifswald, in der ganzen Stadt (50

Mitveranstaltende) wird getanzt,

gelauscht, geschaut, gefeiert, z.B.:

- ab 15 Uhr in den Kunstwerkstätten

Mitmachangebote, Vorführungen,

Präsentation usw.

- 16-16.30 Uhr, Wallsingen, Kreuzung

Wall/ Martin-Luther-Str.

- ab 17 Uhr “Singende Balkone“ in

Schönwalde und ganz viel mehr

- ab 18 Uhr alle halbe Std. Gongsession,

in Greifmusic-Kulturvilla

- ab 19 Uhr Bücherflohmarkt + Plan-B

Konzert in der Stadtbibliothek

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Sa, 10.09.

■ Startschuss Theaterclubs

16 Uhr, Greifswald, Treffen derjenigen,

die selbst Theater spielen möchten:

8-13, 13-18, offener Improclub,

8-88 und Zuschauer*innenclub,

Stadthalle (Kaisersaal)

■ 42. Dahlienfest

11 Uhr, Bad Sülze, Salzmuseum

■ Hofnacht

14 Uhr bis 11.09. 10 Uhr, Hirschburg,

auf dem Erlebnisreiterhof, 6-16 Jahre,

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

■ Sommer Open Air

15-22 Uhr, Dabitz, Band Gegen den

Strom und Trashformers für alle

Altersklassen, Hafen

■ Markt in der Altstadt

09-13 Uhr, Tribsees, Stadtgebiet

■ Jugendkunstschultag

14-18 Uhr, Bergen, künstlerischen

Angebote, Tanzaktionen, Theatervorführung,

La Grange e.V.

So, 11.09.

■ Tag des offenen

Denkmals

überall öffnen Denkmäler Info unter:

www.tag-des-offenen-denkmals.de

-Barth 10-18 Uhr, Bibelzentrum,

Zeitreise – Führung für Kinder durch

das Bibelzentrumn19 Uhr: Lagerfeuergottesdienst

■ Glitzer, Glitzer

15 Uhr, Greifswald, Theaterstück ab

3 Jahren, mit zauberhafter Atmosphäre,

fantastischen Figuren und

selbstgemachter Musik, Straze

■ Familientag

Greifswald, Minigolf-Anlage

■ 42. Dahlienfest

11 Uhr, Bad Sülze,

Salzmuseum

■ Erntefest

10 Uhr, Klockenh., Freilichtmuseum

■ Stadtfest

„Herbstzauber“

13-21 Uhr, Barth, Shoppen &

Schlendern, Mitmachaktionen für

Kids, Musik, Innenstadt

Mo, 12.09.

■ Glitzer, Glitzer

16 Uhr, Greifswald, Theaterstück ab

3 Jahren, mit zauberhafter Atmosphäre,

fantastischen Figuren und

selbstgemachter Musik, Straze

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Di, 13.09.

■ Wenn Tiere träumen

16 Uhr, Stralsund, Lesung, 4-6 Jahre,

Stadtbibliothek

Mi, 14.09.

■ Markt der Vielfalt

10-17 Uhr, Greifswald, Pommersche

Diakonie präsentiert sich mit all

ihren Bereichen, Marktplatz

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ Durch Bibel- und

Rosengarten

15 Uhr, Barth, Führg., Bibelzentrum

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Fr, 16.09.

■ Festkonzert zum

50-jährigen Jubiläum

19 Uhr, Greifswald, Konzertprogramm

des Blasorchester Greifswald

e.V. von konzertant bis Pop,

Stadthalle (Rubenowsaal)

■ Bibolinchen

10 Uhr, Stralsund, Eltern-Kind-Treff

mit Wissenswertem zum Thema

Familie, Stadtbibliothek

■ Kunsthandwerkermarkt

Stralsund, Alter Markt

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Sa, 17.09.

■ Immer wieder samstags

11-16 Uhr, Greifswald, regionale

Künstler in der Innenstadt

■ Herbstfest

11-18 Uhr, Greifswald, Livemusik,

Basteltisch, WVG-Glücksrad, Tierpark

■ Happy Brassday

14-20 Uhr, Greifswald, Konzertnachmittag

mit mehreren Gastorchestern

aus nah und fern, Marktplatz

■ Kunsthandwerkermarkt

Stralsund, Alter Markt

■ Herbstfest

14-18 Uhr, Grimmen, Tierpark

So, 18.09.

■ Glitzer, Glitzer

15 Uhr, Greifswald, Theaterstück ab

3 Jahren, fantastische Figuren und

selbstgemachter Musik, Theaterwerft

■ Kunsthandwerkermarkt

Stralsund, Alter Markt

■ Großes Zoofest

Rostock, Theateraufführungen,

Musik, Tierschauen, Mitmach-

Aktionen, Sonntagsführung: Huftiere

im Zoo

■ Lustig ist das

Piratenleben

11 Uhr, Putbus, Figurentheater

Schnuppe ab 4 Jahre, Theater

Di, 20.09.

■ Blick hinter die Kulissen

10 Uhr, Sassnitz, Einblicke in das

nachhaltige Betriebskonzept des

Zentrums, Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl

Mi, 21.09.

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren,

Kunstmuseum

■ Kräuter der Saison und

Region

09.30-11.30 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

■ NaturZauber

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Do, 22.09.

■ Die Vielfalt der

Pflanzenfasern

14-16 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Fr, 23.09.

■ FANTAKEL

Figurentheaterfestival

- 10 Uhr, Fighter: mobile Jugendtheaterproduktion,

Compagnie de

Comédie, ab 12 Jahre

- 17 Uhr, Kasper und der Dinosaurier

(FANTAKEL-Eröffnung) Christian

Bahrmann, ab 3 Jahre,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

■ Bibi Blocksberg

präsentiert: Alles wie

verhext!

16 Uhr, Greifswald, Musical, hexischer

Spaß für die ganze Familie,

Theater-Kaisersaal

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

■ Familienherbstfest

18 Uhr, Wustrow, buntes Programm,

Kinderumzug, Tombola und Disco,

Fischländer Hafen

■ Kräuter der Saison und

Region

09.30-11.30 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Sa, 24.09.

■ Spielen Inne(N) Stadt

11-16 Uhr, Greifswald, ganze Innenstadt

ist ein Spielplatz

mehr Infos siehe Seite 6

■ FANTAKEL

Figurentheaterfestival

- 10.30 Uhr, Rotkäppchen, Puppentheater

Marr, ab 4 J., Stadtbibliothek

- 15 Uhr, Theater des Lachens, ab 4

Jahre, anschließen buntes Mitmachprogramm

mit Stempelwerkstatt,

Mitmachorchester, Buttons selbst

gestalten, Kinderschminken, Glücksrad,

Kaffee & Kuchen u.v.m., St.

Spiritus Soziokulturelles Zentrum

-20 Uhr, Das Tagebuch vom Edward

dem Hanster, Theater des Lachens,

ab 15 Jahren,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

mehr Infos siehe Seite 7

■ BIO-Landpartie

10-17 Uhr, 61 BIO-Betriebe in ganz

MV öffnen ihre Tore, Infos unter:

www.bund-mv.de

mehr siehe Seite 14

■ Samstagsmaler

10.30-12 Uhr, Ribnitz-Damgarten,

Kinderkunstprojekt für Kinder von 4

bis 13 Jahren, Galerie im Kloster

■ Zoo-Nacht:

Tiere, Lichter & Magie

18 Uhr, Rostock, vieles wird angestrahlt,

romantische Fabelwesen +

Musik, Zoo

So, 25.09.

■ FANTAKEL

Figurentheaterfestival

- 11 Uhr, Drei kleine Schweine,

Figurentheater Ernst Heiter,

ab 3 Jahre, Koeppenhaus

- 15 Uhr, Der Feuervogel, Wicht-

Theater, ab 5 Jahre,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

mehr Infos siehe Seite 7

■ Der Froschkönig

15 Uhr, Greifswald, Märchenspiel für

die ganze Familie mit traditionellen

Marionetten auf historischer Bühne,

Stadthalle (Rubenowsaal)

Gützkow

Züssow

Spantekow

Anklam

Lassan

Ducherow

Mo, 26.09.

Usedom

■ Der Froschkönig

16 Uhr, Greifswald, Märchenspiel

für die ganze Familie mit traditionellen

Marionetten auf historischer

Bühne, Stadthalle (Rubenowsaal)

Di, 27.09.

■ Nils Holgerssons

wunderbare Reise

17 Uhr, Greifswald, Kindertheater

mit dem Schnuppe Figurentheater

ab 5 Jahren., St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

Mi, 28.09.

■ Der Froschkönig

10 Uhr, Stralsund, Märchenspiel,

traditionelle Marionetten auf historischer

Bühne, Gustav-Adolf-Saal

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ Durch Bibel- und

Rosengarten

15 Uhr, Barth, Führg., Bibelzentrum

■ Märchen aus aller Welt

17 Uhr, Barth, Vorleseabend,

SOS Familienstützpunkt

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora, Naturerbe

Zentrum Rügen

Do, 29.09.

■ Wall-Singen

16 Uhr, Greifswald, offenes Singen

für alle, Kreuzung Wall/ Martin-

Luther-Str.

■ Der Froschkönig

10 Uhr, Stralsund, Märchenspiel,

traditionelle Marionetten auf historischer

Bühne, Gustav-Adolf-Saal

Fr, 30.09.

■ Kinderdisco

Greifswald, + Abendessen, Boddenhus

■ Bibolinchen

10 Uhr, Stralsund, Eltern-Kind-Treff

mit Wissenswertem zum Thema

Familie, Stadtbibliothek

■ Mühlenpfad im Zoo

14-16 Uhr, Stralsund, vom Korn

zum Brot: Esel bepacken, Mehl

mahlen, Zoobrot essen, Zoo

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

18

Herbst 2022 · Landknirpse


Kastanienflieger

Entweder Sie lassen von der gesamten Geburtstagsgesellschaft

die Kastanien selbst sammeln und auch die

Flieger basteln oder sie bereiten die Flieger mit dem

Geburtstagskind schon einige Tage vor der Party vor.

Was man braucht:

Veranstaltungen | Kindergeburtstag feiern

Kindergeburtstag einmal anders

frische Kastanien • Handbohrer (mind. 3 mm Stärke)

Krepppapier • Schere, Zahnstocher, vielleicht Kleber

Wie man sie bastelt:

In die Kastanie ein breites Loch bohren. Das Krepppapier in 1,5

bis 2 cm breite Streifen schneiden und mindestens 40 cm lang

lassen. Die Streifen halbieren und in der Mitte falten. Man kann

so viele Streifen übereinander legen, wie nachher in das gebohrte

Loch gequetscht werden können. Wir

finden, es sollen wenigstens drei unterschiedliche

Farben sein, so dass man nachher mindestens

sechs Kastanienfliegerschänze hat. Die übereinander

gelegten Streifen in der Mitte etwas zusammen

knautschen und in das Loch quetschen.

Hierzu entweder den Bohrer, Zahnstocher oder

die Schere zu Hilfe nehmen. Eigentlich hält das so

ziemlich gut. Auch da die Kastanie frisch ist, gibt

sie noch etwas nach. Wer unsicher ist, kann noch

einen Tropfen Flüssigkleber in das Loch geben

und das Krepppapier anschließend mit einem Zahnstocher

hineinstopfen. Wenn es möglich ist, den Kastanienflieger ein

paar Tage zu trocknen, zieht sich das Loch um die Streifen

sowieso so zusammen, dass es super hält.

Wie man damit spielt:

Und jetzt fliegen lassen: Das geht am besten outdoor und ist

somit auch bei schlechterem Wetter eine gute Motivation rauszugehen.

Vorsicht: Krepppapier ist nicht wasserfest. Wenn es

feucht wird, färbt es ab. Aber eigentlich ist das auch egal - so

lernen die Kinder wie nebenbei, dass Schönheit vergänglich ist ;)

Wichtig ist beim Werfen, immer die Kastanie, nicht die Streifen

anzufassen! Es macht viel Spaß, den selbst gebastelten

Flieger mit viel Schwung so zu werfen, dass er wunderbar in

der Luft wirbelt. Je nachdem, was für eine Rasselbande sie da

zusammen haben, muss es keine Wettbewerbe geben. Doch,

wenn sie sich gern untereinander messen wollen, lassen Sie die

Kinder selbst auf Ideen kommen.

Hier einige Vorschläge:

Welcher Flieger bleibt am längsten in der Luft?

Welcher Flieger fliegt am weitesten?

Hier darauf achten, dass die Kinder ungefähr gleich alt sind!

Oder aber die Kinder prämieren die Schönheit

der Flieger: Diese werden in einer Reihe hingelegt

und nun darf jedes Kind drei

Punkte (Kieselsteine, Streichhölzer,

...) an einen, zwei

oder drei vergeben,

außer an den eigenen

Flieger! Viel Spaß!

Minigolf-Greifswald.de

Kindergeburtstag mit Minigolf:

Wir bieten günstige Gruppentarife und Räumlichkeiten

für bis zu 30 Personen im In- und Outdoorbereich.

Euren Geburtstagskuchen könnt ihr mitbringen.

Am Gorzberg 10 · 17489 HGW · Tel.: 0174/ 977 53 18

Oktober

Sa, 01.10.

■ Franz und die kleine

Hexe

15 Uhr, Anklam, Theater

Mo, 03.10.

■ Franz und die kleine

Hexe

15 Uhr, Anklam, Theater

■ Deutschland singt und

klingt

18 Uhr, Barth, Gospelkombinat

Nordost, Bibelzentrum

Kindergeburtstagsspezial

1 Erw. & 5 Kinder (bis

14Jahre) pauschal 75 €

jeder weitere Erw. 19 €

jedes weitere Kind 14 €

0172/ 9400864 • info@waldseilpark-ruegen.de

www.waldseilpark-ruegen.de

Di, 04.10.

■ Faszination Moor

13.30-15.30 Uhr, Sassnitz, Familienwanderung,

ca. 4 km, 1,5-2 h,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Mi, 05.10.

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ Arabisch-kurdisch

kochen

17 Uhr, Barth, mit Haifaa, Bibelzentrum

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Do, 06.10.

■ Aus alt mach neu

13-15 Uhr, Sassnitz, Upcycling

Werkstatt,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Fr, 07.10.

■ Kinder-Kino

16 Uhr, Greifswald, Stadtbibliothek

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

19


Veranstaltungen

■ Licht & Feuer

18 Uhr, Barth, Mystische Musik

19:30 Uhr magischer Feuertanz,

Marktplatz

Sa, 08.10.

■ Kinder-Kino

15 Uhr, Greifwald, Kiste

■ Markt in der Altstadt

09-13 Uhr, Tribsees, Stadtgebiet

So, 09.10.

■ Familientag

Greifswald, Minigolf-Anlage

■ Herbstfest

10 Uhr, Klockenh., Freilichtmuseum

Ferien Mo, 10.10.

■ Wer hat sich im Wald

versteckt?

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Ferien Di, 11.10.

■ Kinder-Kunst-Tage

10-12 Uhr, Greifswald, Bastelangebot

pro Kind und Tag 3€, St. Spiritus

Soziokulturelles Zentrum

■ Hase und Igel

10 Uhr, Zinnowitz, eine Schelmengeschichte,

Blechbüchse

■ Wildersehen - den Wald

erleben

13-17 Uhr, Prerow, Kinderexpedition,

Grundlagen d. Überlebens

lernen, Kulturkaten Kiek In

■ Zeitreise

15 Uhr, Barth, Führung für Kinder

durch das Bibelzentrum

■ Die Welt des

Zauberbaums

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

■ Faszination Moor

13.30-15.30 Uhr, Sassnitz, Familienwanderung,

ca. 4 km, 1,5-2 h,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Ferien Mi, 12.10.

■ Kinder-Kunst-Tage

10-12 Uhr, Greifswald, Bastelangebot

pro Kind und Tag 3€, St. Spiritus

Soziokulturelles Zentrum

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ NaturZauber

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Ferien Do, 13.10.

■ Otto will fliegen

10-10 Uhr, Greifswald, Schnuppe

Figurentheater ab 5 Jahre, St. Spiritus

Soziokulturelles Zentrum

■ Bernsteinreiter

Pferdeshow

18-19.30 Uhr, Hirschburg, Schaubilder,

Ponys + Pferde in Aktion, Reithalle,

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

■ Aus alt mach neu

13-15 Uhr, Sassnitz, Upcycling

Werkstatt, Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl

Ferien Fr, 14.10.

■ Bibolinchen

10 Uhr, Stralsund, Eltern-Kind-Treff

mit Wissenswertem zum Thema

Familie, Stadtbibliothek

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Regelmäßig im Oktober

■ Vorlesen für Kinder

Greifswald, jeden Samstag 10:30 Uhr, Ehrenamtliche lesen für Kinder

ab 3 Jahren Geschichten vor, Stadtbibliothek Hans Fallada

■ ComputerSpielSchule

Greifswald, jeden Freitag 13:30 – 17:30 Uhr, über Games informieren, z

usammen spielen, Stadtbibliothek Hans Fallada

■ Herbstferienprogramm im Zoo

Stralsund, 10. - 14.10. das Leben der vielen Vögel im Zoo werden auf unterschiedlichste

Art beleuchtet, Bau von Futterstationen für frei lebende Tiere im

Zoo, Zoo Stralsund

■ Aktionen im Strelapark Stralsund

freitags: 14-18 Uhr Mal- und Bastelstraße

samstags: 13-17 Uhr Fiete

samstags: 10-17 Uhr Kinderbaustelle

19.09. - 8.10.: Kuscheltier Ausstellung

17.10.-29.10.: Dt. Wildtierstiftung zum Thema Wolf

■ Ponyverleih/ -reiten, Ponykutschfahrten, Streichelzoo

Hirschburg, täglich ohne Anmeldung, Bernsteinreiter Hirschburg + Barth

■ Reiterferien

Barth + Hirschburg, jeweils Sonntag bis Freitag 9.10. - 28.10., viele Reitstunden,

Ponyspiele, Kutschfahrten, Streichelzoofütterungen, Reiter-Kinoabende,

Ponyspaziergänge, Aus- und Strand-/ bzw. Lagunenritte, 6-16 Jahre,

Bernsteinreiter Erlebnisreiterhöfe

■ Interaktive Kinderführung „Kunst & Geschichten“

und Malen

Ahrenshoop, mittwochs, jeweils 14.30 Uhr bis 16 Uhr: Kinderführung und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder ab 5 Jahren. (mit Voranmeldung),

Kunstmuseum

■ Darßer Naturfilmfestival

Prerow, 4.10. – 9.10., div. Naturfilme, Freilichtbühne, Prerow

■ Freiluftbücher Prerow

Prerow, 4.10. – 9.10. ab 12 Uhr, nicht bei Regen, Büchertisch zu den Themen

„Naturfilme & Naturbücher“, gegenüber Im Schüning 4

■ Familienherbstfest „DeHarvst“

Zingst, 27.10.-31.10., an den Abenden bringt ein visueller Lichtpfad den Ort

zum Leuchten, spektakuläre, märchenhafte Aufführungen, mystische Figuren,

im ganzen Ort

■ Tag der Rakete

Zingst, jeden Di. 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Faszination Modellbau

Zingst, jeden Mi. 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Fleißige Handwerker

Zingst, jeden Do (bis 20.10.) 10 Uhr, Workshop, Experimentarium

■ Keramikmalstraße

Zingst, ab 25.10. täglich bis einschl. 31.10. 10 Uhr, Workshop,

Experimentarium

■ Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 11, 13 + 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten,

Treff: Pandafigur, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 12 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff: Pandafigur,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■ Baustellenführung Königsweg

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 14 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, auch kindgerecht,

wenn Kinder anwesend, Treff: Pandafigur, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl,

Stubbenkammer 2

■ Survival Camp

Prora, jeden Montag, 10:30 – 12:30 Uhr, Naturerbe Zentrum Rügen

■ NaturWerkstatt Bernsteinschleifen

Prora, jeden Dienstag + Donnerstag, 14 – 16 Uhr, Naturerbe Zentrum Rügen

■ Geocaching – Schnitzeljagd im Wald

Prora, jeden Mittwoch, 13:30 – 15:30 Uhr, Naturerbe Zentrum Rügen

■ Halloween auf dem Baumwipfelpfad

Prora, 28.10. + 29.10. 18:30 – 20 Uhr und 30.10. + 31.10. 17:30 - 19 Uhr,

Naturerbe Zentrum Rügen

20 Herbst 2022 · Landknirpse


Veranstaltungen | Adressen

Adressen der Veranstaltungsorte

Hier finden Sie die Adressen, Telefonnummern und Internetadressen

der Veranstaltungsorte, in denen Veranstaltungen

für Familien stattfinden. Bei Fragen zu den Veranstaltungen

wenden Sie sich bitte direkt an

die Veranstalter.

Farbliche

Zuordung der

Teilregionen

Graal Müritz

Markgrafenheide

Warnemünde

Rostock

Rövershagen

Alte Eisengießerei

Frankenstraße 61, Stralsund

03831 280786,

www.sticer-er.de

Bibelzentrum

Sundische Str. 52, Barth

038231 77662

www.bibelzentrum-barth.de

Blechbüchse

Seestraße 8, Zinnowitz

vorpommersche-landesbuehne.de

Boddenbühne

Trebin 35A, Barth

vorpommersche-landesbuehne.de

Boddenhus

Karl-Liebknecht-Ring 1, Greifswald

www.boddenhus.de

Elisenpark

Anklamer Landstraße 1, Greifswald

www.elisenpark.de

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

Glöwitz 1, Barth

www.bernsteinreiter-barth.de

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

Neuklockenhäger Weg 1 a,

Hirschburg,

www.bernsteinreiter.de

Experimentarium

Seestr. 76, Zingst

www.experimentarium-zingst.de

Fischländer Hafen

Am Fischländer Hafen, Wustrow

www.ostseebad-wustrow.de

Fischlandhaus

Neue Straße 38, Wustrow

www.ostseebad-wustrow.de

Freilichtbühne

Küsters Allee 1, Prerow

www.ostseebad-prerow.de

Freilichtbühne

Seestraße 56/57, Zingst

Freilichtmuseum

Mecklenburger Straße 57,

Klockenhagen, 0381 2775

freilichtmuseum-klockenhagen.de

Galerie im Kloster

Im Kloster 9, Ribnitz-Damgarten

www.galerie-ribnitz.de

Greifmusic-Kulturvilla

Hans - Fallada - Straße 20,

Greifswald,

www.greifmusic.de

Gustav-Adolf-Saal

Jakobiturmstr. 28, Stralsund

Ribnitz-Damgarten

Haus des Gastes

Ernst-Thälmann-Str. 11, Wustrow

www.ostseebad-wustrow.de

Zingst

Marlow

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Vitte

Stralsund

Grimmen

Miltzow

Jagdschloss

Am Schloss 1, Gelbensande

museum-jagdschloss-gelbensande.de

Kirche

Kirchweg 9, Zingst

Kiste

Makarenkostr. 49, Greifswald

Kita Sieben Raben

Loitzer Landstraße 36, Greifswald

Koeppenhaus

Bahnhofstr. 4/5, Greifswald

Kulturkaten Kiek In

Waldstr. 42, Prerow

www.ostseebad-prerow.de

Kulturkirche St. Jakobi

Jacobiturmstr. 28, Stralsund

Kunstmuseum

Weg zum Hohen Ufer 36,

Ahrenshoop, 038220 6679-0

www.kunstmuseum-ahrenshoop.de

La Grange e.V.

Gingster Chausee 6, Bergen

Minigolf-Anlage

Am Gorzberg 19 a, Greifswald

0174 977538

www.minigolf-greifswald.de

Museumshof

Strandstr. 1-3, Zingst

38232 15561

www.zingst.de

Dranske

Schaprode

Mursewiek

Altefähr

Wiek

Gingst

Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl

Stubbenkammer 2, Sassnitz

038392/ 66170,

www.koenigsstuhl.com

Naturerbe Zentrum Rügen

Forsthaus Prora 1, Prora

038393 662200 www.nezr.de

Salzmuseum

Saline 9 , Bad Sülze

www.salzmuseum-badsuelze.de

Seebrücke

Seebrücke, Wustrow

www.ostseebad-wustrow.de

Sommerkino

Strandstr. 53a, Wustrow

www.ostseebad-wustrow.de

SOS Familienstützpunkt

Bertolt-Brecht-Straße 14, Barth

www.sos-kinderdorf.de/

kinderdorf-vorpommern

Sportstrand

Stramike Strandübergang 14,

Zingst,

www.zingst.de

Stadt- und Kinderbibliothek

Badenstr. 13, Stralsund, 03831

253678, stadtbibliothek.stralsund.de

Puttgarden

Bergen

auf Rügen

Samtens

Garz

Ralswiek

Putbus

Greifswald

Gützkow

Alle Angaben sind

ohne Gewähr!

Sagard

Züssow

Lubmin

Spantekow

Lohme

Sassnitz

Binz

Wolgast

Anklam

Göhren

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Stadtbibliothek Hans Fallada

Knopfstr. 18-20, Greifswald

03834 85364477,

stadtbibliothek.greifswald.de

Stadthalle (Kaisersaal)

Robert-Blum-Straße, Greifswald

www.theater-vorpommern.de

Stadthalle (Rubenowsaal)

Robert-Blum-Straße 6, Greifswald

www.theater-vorpommern.de

Stadtteilzentrum Knieper-West

Thomas-Kantzow.Str. 6, Stralsund

Strandbad

Sundpromenade 5a, Stralsund

Straze

Stralsunder Str. 12, Greifswald

straze.gristuf.org

Strelapark

Grünhufer Bogen 13-17, Stalsund

www.strelapark.de

St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

Lange Straße 49-51, Greifswald

www.kulturzentrum.greifswald.de

Theater-Großes Haus

Olof Palme Platz 6, Stralsund

www.theater-vorpommern.de

Theater-Kaisersaal

Anklamer Str 106, Greifswald

www.theater-vorpommern.de

Theater

Leipziger Allee 34, Anklam

vorpommersche-landesbuehne.de

Theater

Markt 13, Putbus

www.theater-vorpommern.de

Theaterwerft

Salinenstraße 20, Greifswald

www.theaterwerft.de

Tierpark

Anlagen 3, Greifswald

www.tierpark-greifswald.de

Tierpark Tannenkamp

Am Tierpark 1-2, Wolgast

www.tierparkwolgast.de

Tierpark

von Hohmeyer-Straße 4a, Grimmen

www.grimmen.de

Zoo

Grünhufer Bogen 2, Stralsund

zoo.stralsund.de

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

So, 16.10.

■ Hubertusfest

10-17 Uhr, Gelbensande, Jagdschloss

■ Der Fischer un sin Fru

16 Uhr, Putbus,

Parktheater Edelbruch, Theater

Mo, 17.10.

■ Das Gretzo und sein

Meerchen

11 Uhr, Zingst, Experimentarium

■ Das Geisterschiff

14 Uhr, Zingst, Theater,

Experimentarium

■ Wer hat sich im Wald

versteckt?

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Di, 18.10.

■ Faszination Moor

13.30-15.30 Uhr, Sassnitz, Familienwanderung,

ca. 4 km, 1,5-2 h,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Mi, 19.10.

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ Packen & Stricken

19 Uhr, Barth, erster Treff für „Weihnachten

im Schuhkarton“, Bibelzentrum

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora, Naturerbe Zentr

Do, 20.10.

■ Pferdeshow

18-19.30 Uhr, Hirschburg, Schaubilder,

Ponys + Pferde in Aktion, Reithalle,

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

■ Aus alt mach neu

13-15 Uhr, Sassnitz, Upcycling

Werkstatt,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Fr, 21.10.

■ Der Zauber des Lebens

17 Uhr, Prerow, Lesung mit Klang

und Musik, Freilichtbühne

Sa, 22.10.

■ Tore- und Lichterfest

16-22 Uhr, Grimmen, Marktplatz

■ Kürbisfest

Tribsees, Stadtgebiet

So, 23.10.

■ School of Crime

15 Uhr, Barth, Mafia-Kinder in

einem Internat, Boddenbühne

■ Otto will fliegen

11 Uhr, Putbus, Figurentheater

Schnuppe, ab 5 Jahre, Theater

Mo, 24.10.

■ Zirkusprogramm

11 Uhr, Zingst, Arne Lifson,

Experimentarium

■ Das Geisterschiff

14 Uhr, Zingst, Theater,

Experimentarium

■ Familienabenteuer

„Waldolympiade“

10.30-12 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Di, 25.10.

■ Faszination Moor

13.30-15.30 Uhr, Sassnitz, Familienwanderung,

ca. 4 km, 1,5-2 h,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Mi, 26.10.

■ Kinderführung „Kunst

& Geschichten“

14.30-16 Uhr, Ahrenshoop, und

Malen mit Aquarellfarben für Kinder

ab 5 Jahren, Kunstmuseum

■ NaturZauber

10.30-12 Uhr, Prora, Familienführung

auf dem Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Do, 27.10.

■ Wall-Singen

16 Uhr, Greifswald, Singen für alle,

Kreuzung Wall/ Martin-Luther-Str.

■ Bernsteinreiter

Pferdeshow

18-19.30 Uhr, Hirschburg, Schaubilder,

Ponys + Pferde in Aktion, Reithalle,

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

■ Familienherbstfest

„DeHarvst“

Zingst, Showprogramm aus Lichteffekten

uvm. im ganzen Ort

■ Aus alt mach neu

13-15 Uhr, Sassnitz, Upcycling

Werkstatt,NP-Zentrum Königsstuhl

Fr, 28.10.

■ Pittiplatsch auf Reisen

16 Uhr, Greifswald, Elisenpark

■ Bibolinchen

10 Uhr, Stralsund, Eltern-Kind-Treff

mit Wissenswertem zum Thema

Familie, Stadtbibliothek

■ Martinsmarkt

Stralsund, Kulturkirche St. Jakobi

■ Der Maulwurf und seine

Freunde

16 Uhr, Wustrow, Schnuppe Figurentheater,

Eine aufregende, amüsante

Geschichte über das Leben in Gemeinschaft,

ab 3 Jahren, Fischlandhaus

■ Familienherbstfest

„DeHarvst“

Zingst, Showprogramm aus Lichteffekten

uvm. im ganzen Ort

- 17 Uhr Feuer, Licht + Zauberei im

Experimentarium

Die Veranstaltungen für den gesamten November

2022 finden Sie ab Ende Oktober unter:

www.landknirpse.de/

veranstaltungen

■ Martin Luther

18 Uhr, Barth, Kindermusicalaufführung,

St. Marienkirche

■ MusikWerkstatt

10-12 Uhr, Prora, akustische Erlebnisreise,

Naturerbe Zentrum Rügen

Sa, 29.10.

■ Martinsmarkt

Stralsund, Kulturkirche St. Jakobi

■ Familienherbstfest

„DeHarvst“

Zingst, Showprogramm aus Lichteffekten

uvm. im ganzen Ort

■ Samstagsmaler

10.30-12 Uhr, Ribnitz-Damgarten,

4 bis 13 Jahren, Galerie im Kloster

■ Familiensamstag

11-12.30 Uhr, Ahrenshoop, Ausstellung

entdecken + Kreativtechniken

ausprobieren, Kunstmuseum

So, 30.10.

■ Lichterfest zu Halloween

16 Uhr, Wolgast, Tierpark Tannenkamp

■ Familienkonzert -

Auf in die Neue Welt

Stralsund, Eine musikalische Entdeckungsreise

mit Werken von Aaron

Copland bis Arturo Márquez, Philharmonisches

Orchester Vorpommern,

Theater-Großes Haus

■ Martinsmarkt

Stralsund, Kulturkirche St. Jakobi

■ Familienherbstfest

„DeHarvst“

Zingst, Showprogramm aus Lichteffekten

uvm. im ganzen Ort

■ Halloween im Tierpark

17-20 Uhr, Grimmen, Tierpark

Mo, 31.10.

■ Halloween

16 Uhr, Stralsund, 100 gruseligen

Kürbisfratzen, großes Lagerfeuer,

schaurige Musik, schaurigem Essen

in einem schaurigen Ambiente, Zoo

■ Gottesdienst zum

Reformationstag

10 Uhr, Barth, Bibelzentrum

■ Familienherbstfest

„DeHarvst“

Zingst, Showprogramm aus Lichteffekten

uvm. im ganzen Ort

■ Halloweenausritt

Barth, an die Ostseelagune,

Erlebnishof Bernsteinreiter

■ Halloweenausritt

Hirschburg, an den Strand,

Erlebnisreiterhof Bernsteinreiter

■ Auf in die Neue Welt

16 Uhr, Putbus, Familienkonzert:

Eine musikalische Entdeckungsreise,

Philh. Orchester Vorpommern, Theater

November

weiter unter: www.landknirpse.

de/veranstaltungen

Landknirpse · Herbst 2022 21


Um die Geburt

Farbliche Zuordnung der Regionen

Um die

Geburt

Hebammen

■ Hebamme Nadine Otto

Geburtsvorbeitung, Vorsorge, Wochenbettbetreuung, Akupunktur,

Babymassage, im Miramedi, Lange Str. 69, 0151/ 55758902

■ Hebamme Annemarie Peukert

Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitungskurse, Wochenbettbetreuung,

Akupunktur, K-Taping, 0176/ 46139966

■ Hebamme Wibke Löber

Vorsorge, Schwangeren,- Wochenbettbetreuung, Stillberatung,

Schwangeren-/ Wöchnerinnenmassage, Yoga in der Schwangerschaft

und zur Rückbildung, 0176/ 62060093

■ Hebamme Kathrin Krüger

Schwangerenbegltg., Nachsorge, Akkupunktur, Tapen, 0151/55820230

■ Hebamme Elaine Below

Einzelgeburtsvorbereitung, 0176/ 22717424

■ Hebamme Steffi Kühlbach

Geburtsvorbereitung, Wochenbettbesuch, Tapen, Stillberatung,

Lasertherapie, Wolgaster Landstr. 21, 0171/ 2329361

■ Hebamme Nadine Österreich-Neutmann

Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Nachsorge, Rückbildung,

Schwangerenschwimmen, Pflanzenheilkunde,

Gartentherapie, 0177/ 7525784

■ Hebammenpraxis „In Guten Händen“

Geburtsvorbereitung, Beleggeburten, Nachsorge, Rückbildung,

Brinkstr. 27a, Susanne Trettin: 0176/ 30179584, Maria Unger

■ Hebammenpraxis „Lichtblick“

Geburtsvorbereitung, Hausgeburten, Nachsorge,

Hunnenstr. 15a, 03834/ 77 64 69, Anja Bärenwald (0177/ 2503 509),

Nicole Otterburg (0157/ 85 09 06 80)

■ Hebamme Stine Hanschmann-Riedel

Greifswald/ Gützkow, Schwangeren- und Wochenbettbetreuung mit

Einzelgeburtsvorbereitung, 0174/ 3079264

■ Hebamme Katrin Rosemann

Greifswald, indiv. Vorgespräch, Nachsorge, 0176/10 30 88 53

■ Hebamme Laura Scholz

Greifswald und Umgebung, Schwangeren- und Wochenbettbetreuung,

Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse (auch einzeln),

im Miramedi, Lange Str. 69, 01520/ 8609835

■ Hebamme Andrea Anders

Neppermin, Geburtsvorbereitung, Schwangeren- u. Rückbildungsschwimmen

in Heringsdorf, Vor-und Nachsorge,

0160/ 96070958

■ Hebamme Gabriela Morgenstern

Wolgast, Einzel-Geburtsvorbtg., Rückbildung, Akupunktur,

Nachsorge, Babymassagekurse, 0172/9543350

■ Hebamme Heike Ströhl

Wolgast, Insel Usedom, Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung,

Rückbildung, Babymassage, 0157/ 37828748

■ Hebamme Annekathrin Müller

Krummin, Insel Usedom, Geburtsvorbereitung, Schwangerenbetreuung,

Wochenbettbetreuung, Stillberatung, 0170/ 3062249

■ Hebamme Kirsten Wendt

Jarmen, Wolgast, Greifswald, Vor- und Nachsorge, K-Taping,

Einzelgeburtsvorbereitung, 0173/ 8946959

■ Hebammepraxis Sabine Spanke

Stadt Usedom, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Qi Gong,

Wochenbett, Markt 3, 0171/1498070

■ Hebamme Ute Krohn

Wolgast u. Zinnowitz, Geburtsvorbereitung, Nachsorge,

Rückbildung, Homöopathie, 0172/ 3939021

Greifswald

Gützkow

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■ Hebamme Antje Niendorf

Zinnowitz und Umgebung, Wochenbettbetreuung, 0152/ 28649150

■ Hebamme Kristin Lüthke

Anklam, Daugzin, Ueckermünde, Geburtsvorbereitung,

Nachsorge, Stillberatung, Rückbildung, Babymassage,

Homöopathie, Bachblüten, 0171/ 6556135

■ Hebammenhaus Anklam

Anklam, Hospitalstr. 7, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0171/ 6556135

■ Hebammenhaus Daugzin

Rubkow/ Daugzin Haus 13B, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0171/ 6556135

■ Hebammenhaus Ueckermünde

Ueckermünde, Am Schützenwald 36, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0172/ 3723673

■ Hebamme Anke Witt

Ueckermünde, Anklam, Daugzin, Geburtsvorbereitung, Nachsorge,

Stillberatung, Rückbildung, Babymassage, Homöopathie,

Bachblüten, 0172/ 3723673

■ Hebamme Claudia Koppe

Anklam + Umgebung, Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung,

Tapen, Homöopathie, 0151/ 57655402

■ Hebamme Marion Sartowski

Demmin, Loitz, Jarmen, Akupunktur, TCM,

Vor- und Nachsorge, Geburt, 0171/ 7702985

Entbindungsmöglichkeiten

■ Universitäts-Frauenklinik Greifswald

17475 Greifswald, Ferdinand-Sauerbruch-Str., 03834/ 866468

■ Hebammenpraxis „In Guten Händen“

Geburtsvorbereitung, Beleggeburten, Nachsorge, Rückbildung,

Brinkstr. 27a, Susanne Trettin: 0176/ 30179584

■ Hebammenpraxis „Lichtblick“

Geburtsvorbereitung, Hausgeburten, Nachsorge,

Hunnenstr. 15a, Anja Bärenwald: 0177/ 2503 509

■ AMEOS Klinikum Anklam

Anklam, Hospitalstraße 19, 03971/ 834-5206

Informationen zur Entbindung

für Eltern

■ Elternabende

Universitäts-Frauenklinik Greifswald, Treffpunkt: vor dem Kreißsaal,

Ferdinand-Sauerbruch-Str., Termine erfragen, 03834/ 866500

■ AMEOS Klinikum Anklam

Anklam, Hospitalstraße 19, nach vorheriger Anmeldung zeigen

Hebammen Entbindungsstation und Kreißsaal: 03971/ 834-5206

für Geschwister

■ Vorbereitung auf das Geschwisterchen

Universitäts-Frauenklinik Greifswald, Treffpunkt: vor dem Kreißsaal,

Ferdinand-Sauerbruch-Str., Termine erfragen, 03834/ 866500

22 Herbst 2022 · Landknirpse


Um die Geburt/ Eltern

Kurse für Schwangere

■ Schwangerenschwimmen

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■ Yoga für Schwangere

Anke Portugal, Hebammenpraxis „In guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0151/ 27029882

■ Schwangerenyoga

YogaRaum, Marienstr. 28, 0176/ 96915015

■ Fit in der Schwangerschaft

Madlén Steinbrückner, HApraxis „In Guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0174/ 8644698

■ Schwangerschaftsyoga

Yogastudio am Wall, Goethestr. 5, 0157/ 87583746

■ Schwanngerenschwimmen

Ahlbeck, Ostseetherme, Lindenstr. 60, 038378/2730

■ Schwangerenschwimmen

Anklam, Frau Oelschlägel, Kursana Residenz, Buchenweg 2,

0163/ 9638935

Rückbildung nach der Schwangerschaft

wird von vielen Hebammen angeboten, siehe oben

■ RückbildungsYoga mit Baby

YogaRaum, Marienstr. 28, 0176/ 96915015

■ Yoga-Rückbildung ohne Baby

Hebamme Wibke Löber, 0176/ 62060093

Babymassage

wird auch von einigen Hebammen angeboten, siehe links

■ Babymassage

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1,

03834/ 8532-0

Bewegung mit Babys

siehe auch Kinder/ Sport/ Schwimmen

■ FenKid (3-5, 6-8, 9-12, 12-18 Monate)

Sabine Lilienthal, Am Mühlentor 3, 0179/ 329 25 21

■ Fit in der Elternzeit

Madlén Steinbrückner, HApraxis „In Guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0174/ 8644698

■ fit dank Baby

Alina Gäbelein, Pappelallee 1 (Sinus), 0170/ 99 57 300

■ RückbildungsYoga mit Baby

YogaRaum, Marienstr. 28, 0176/ 96915015

■ Mama-Baby-Yoga

ZBE, Markt 4, 03834/ 4442552

■ Mamafitness (ab 10 Wochen nach Geburt)

Julia Gläser, WGG, Kiek In, Fritz-Curschmann-Weg 1, Tel. 0163/ 175 98 22

Krabbelgruppen

siehe Kinder/ Eltern-Kindaktionen (0-6 Jahre)

Sonstiges

■ Baby-/ Kleinkindsprechstunde (bis 3 Jahre)

Familienhafen am ISBW, im MGH der Aktion Sonnenschein,

Makarenkostr.8, 0171/385770

■ Trage-, Still- und Beikostberatung

Zwergenglück, Jenny Jung, 0152/ 08919887

■ Stillberatung + monatliche Treffen

La Leche Liga, 03834/ 4540169

■ Trageberatung

Greifswald + Umgebung, FenKid, Sabine Lilienthal, 0179/ 3292521

■ Schwangeren-, Still- und Krabbelgruppe

Lubmin, Praxis Frau Dr. Kropf, Ärztehaus, Waldstr.6, 038354/ 22850

■ Stillberatung und monatliche Stillgruppe

Insel Usedom, La Leche Liga, 0171/ 6243210

■ Trageberatung

Insel Usedom, Antje Nespetha, 0171/ 6243210

■ Stillberatung

Anklam, AMEOS Klinikum, Hospitalstraße 19, 03971/ 834-0

Eltern

Beratungsstellen

Erziehungs- und Familienberatung

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

■ Kreisdiakonisches Werk

Johann-Sebastian-Bach-Str. 21 , 03834/897622

■ Landkreis Vorpommern Greifswald

Sozialpädagogischer Dienst, Feldstraße 85a, 03834/ 87602601

■ Caritas-Regionalzentrum Greifswald

Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■ Beratungs- und Kontaktstelle für

Familien, Frauen und Mädchen

Wolgast, DFB e.V., Feldstr. 2a, 03836/202664

■ Erziehungs- und Jugendberatungsstelle

Wolgast, NBS gGmbH, Bahnhofstr. 72, 03836/ 204616

■ Caritas-Regionalzentrum Anklam

Anklam, Friedländer Str. 43, 03971/ 20350

Partnerschaftskonflikte

■ Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Caritas-Regionalzentrum, Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■ Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Wolgast, Volkssolidarität HGW-OVP, Mühlentrift 4, 03871/ 2905414

■ pro familia

Wolgast, Chausseestraße 56, 03836/ 200045

■ Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Anklam, Volkssolidar. HGW-OVP, Heilige-Geist-Str. 2, 03871/ 2905414

Schwangerschafts(konflikt)beratung

■ Diakonie-Kreisdiakonisches Werk Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 21 , 03834/ 897622

■ Caritas Vorpommern e.V.

nur Schwangerschaftsberatung: Bahnhofstr. 16, 03834/ 79830

■ pro familia e.V.

Wolgast, Chausseestraße 56, 03836/ 200045

■ DRK - HGW e.V.

Anklam, Ravelin Str. 17, 03971/ 200327

Sonstiges

■ EUTB -Ergänzende unabh. Teilhabeberatung

Bürgerhafen, Pommerscher Diakonieverein e.V. Greifswald

Wir beraten Menschen mit (drohender) Behinderung, ihre

Angehörigen und gesetzl. Vertreter zu allen Fragen rund um Reha

und Teilhabe. Kostenlos und unbürokratisch.

Rakower Straße 18, 03834/ 83 54 603 und 03834/ 83 54 604

Weitere Infos unter: www.buergerhafen.de/teilhabeberatung

■ Beratung für Eltern mit Babys +

Kleinkindern mit bes. Bedürfnissen

carpe diem, Brinkstraße 20, 0174/ 864 4698

Landknirpse · Herbst 2022 23


Eltern/ Kinder

Wir bauen das Kinder- und Jugendhospiz

„LEUCHTTURM“

HINTERGRUND: IN JEDER GRÖSSEREN STADT GIBT ES EIN HOSPIZ FÜR ERWACHSENE. ABER IN GANZ

MECKLENBURG-VORPOMMERN NICHT EIN EINZIGES STATIONÄRES HOSPIZ FÜR KINDER UND

JUGENDLICHE. DIESES GILT ES ZU ÄNDERN. DESHALB IST ES DAS HERZENSPROJEKT DES FÖRDER-

VEREINS KINDER- UND JUGENDHOSPIZ LEUCHTTURM E.V., EIN STATIONÄRES KINDER- UND

JUGENDHOSPIZ (KJH) ZU ERRICHTEN. NUN STEHT DER PLAN, ES IN STRALSUND ZU BAUEN.

Kinder mit unheilbaren und lebensverkürzenden

Erkrankungen bedürfen

intensiver Betreuung, Pflege und Begleitung.

Oft sind die Familien mit dieser Aufgabe

überfordert. Seit seiner Gründung im

Jahre 2010 betreut der Förderverein Kinder

mit lebensverkürzenden Erkrankungen

und ihre Familien im Rahmen ambulanter

Familienbegleitung. Die Familienbegleiter

und -begleiterinnen arbeiten dabei

eng vernetzt mit allen regionalen

Akteuren (ambulante Palliativdienste,

Pflegedienste, Kinderärzte und -ärztinnen,

Kliniken usw.). Die Betreuung der Kinder

schließt die Sterbebegleitung und auch

die nachfolgende Unterstützung der Familie

mit ein. Die ehrenamtlichen Familienbegleiter

und -begleiterinnen wurden vorab

zumeist in eigenen Schulungen des

Vereins für ihre Aufgabe qualifiziert.

Nach der erfolgreichen Etablierung eines

Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes

ist es ein logischer und lange

überfälliger Schritt, Kindern mit unheilbaren

und lebensverkürzenden Erkrankungen

und ihren Familien auch in

Mecklenburg-Vorpommern ein stationäres

Versorgungsangebot zu machen. Der

Bedarf ist groß. Damit wird zugleich das

Netzwerk erfolgreich arbeitender stationärer

Kinder- und Jugendhospize in

Deutschland weiter komplettiert.

„Wir freuen uns für alle Kinder und

Jugendlichen und ihre Familien, die unsere

Unterstützung benötigen, dass wir ihnen

nun ein Angebot an einem attraktiven

Standort an der Küste machen können“,

sagte Marlies Rüchel, die Vorstandsvorsitzende

des Fördervereins.

Das Hospiz wird auf dem bisher unbebauten

Grundstück Louis-Fürnberg-Weg 1

in der Nähe des Strelaparks errichtet in

Nachbarschaft zur Kindertagesstätte

„Am Grünhain“ und zum Pflegecampus der

Städtischen Wohlfahrtseinrichtungen.

Der Förderverein ist der Bürgerschaft der

Hansestadt Stralsund dankbar, ein

Grundstück für den Hospizbau pachten

Vorstandsvorsitzende des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Marlies

Rüchel, OB Alexander Badrow und Geschäftsführerin der Wohlfahrtseinrichtungen

Stralsund Annett Mülling (v.l.n.r.) beim Pressegespräch Ende März zum geplanten ersten

stationären Kinder- und Jugendhospiz MV, das in der Hansestadt Stralsund entstehen soll.

zu können, das den betroffenen Familien

und insbesondere Kindern in unmittelbarer

Nähe viele Möglichkeiten bietet: Nicht

nur die möglichen Synergien mit Kita

und Pflegecampus machen den Standort

attraktiv, sondern auch die Infrastruktur in

der Nähe sowie Stralsunder Attraktionen,

wie der Tierpark, das Ozeaneum, der

neue barrierefreie Zugang am Stadtstrand

und nicht zuletzt die Ostsee.

„Die nächstgelegenen stationären Kinderund

Jugendhospize sind in Hamburg und

Berlin. Der gesamte Nordosten ist auf der

Deutschlandkarte ein weißer Fleck. Das

wollten und werden wir ändern!“, sagte

OB Alexander Badrow.

Das Hospiz wird Pflegeplätze für acht Kinder

bieten mit zusätzlichen Apartments für

die Eltern und Geschwisterkinder. Anders

als bei einem Erwachsenenhospiz verbringen

Kinder und Jugendliche in einem

Kinder- und Jugendhospiz dort nicht nur

ihre letzte Lebensphase, sondern das

Hospiz steht regelmäßig auch Kindern

und Jugendlichen mit ihren Familien offen,

die eine Auszeit von ihrem herausfordernden

Alltag brauchen und ihre Kinder

in einer kompetenten und liebevollen

Obhut wissen möchten.

Der gesamte Bau wird ca. 10 Mio. Euro

kosten, wovon der Förderverein selbst,

zusammen mit Spendern, in den nächsten

zwei Jahren die Hälfte über eine intensive

Spendenkampagne aufbringen will. Die

Planung sieht den 1. Spatenstich für

Sommer 2024 und die Fertigstellung

Ende 2025 vor.

SPENDENKONTO

bei der Sparkasse Vorpommern:

IBAN: DE80 1505 0500 0100 1507 48

Kontakt:

Marlies Rüchel - Vorstandvorsitzende

Poggenweg 29, 17489 Greifswald

Telefon: 03834/ 5253002

mobil: 0176 23729214

www.kjh-leuchtturm.de

24 Herbst 2022 · Landknirpse


Farbliche Zuordnung der Regionen

Eltern/ Kinder

Eltern

Fortsetzung: Beratungsstellen

Fortsetzung: Sonstiges

■ Adoptions- u. Pflegekindvermittlung

Amt für Jugend, Soziales und Familie, Gorkistraße 1,

03834/7713220

■ Studieren mit Kind

Sozialberatung des Studentenwerk, Am Schießwall 1-4,

03834/861704

■ Beratung für Hochbegabte

Sprungbrett HGW, Domstraße 39A,

03834/ 843933

Hilfeangebote

■ Ambulanter Kinderhospizdienst

Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V.,

03834/ 5253002

■ Deutscher Kinderschutzbund

OV Greifswald e.V.

Lise-Meitner-Str. 11, 03834/811009

■ Familien- und Suchtberatung

Ernst-Thälmann-Ring 66, 03834/812461

■ Schulpsychologischer Dienst

Martin-Andersen-Nexö-Platz 1,

AB mit Rückruf: 03834/595860

■ Amb. Hospizdienst für Kinder+ Jugendliche

HGW + OVP, Kreisdiakonisches Werk Greifswald e.V.,

Bugenhagenstr. 1-3, 03834/ 899512

■ Treff zum Thema Autismus f. Eltern/ Betr.

Greifswald, Jörg Boese, 0160/ 90794877

■ Familienhilfe/ Psychosoziale Betreuung

Wolgast, DRK-OVP e.V., Kariner Str.4, 03836/ 202268

■ Familienzentrum Wolgast

Wolgast, SHIA e.V., Mühlentrifft 4, 03836/ 202056

■ Selbsthilfegruppe ADHS

Wolgast, Haus der AWO, Baustr. 19, 03836/200973

■ Familienzentrum Anklam/OVP

Anklam, Sozial-Arbeit Vorpo. gGmbH, Reeperstieg 7,

03971/833977

Opferhilfe

■ Frauenschutzhaus

Frauen helfen Frauen e.V., 03834/500656

■ Fachberatungsstelle für Betroffene von

häuslicher Gewalt + Gewalt im sozialen

Nahraum

KDW Greifswald e.V., Bugenhagenstr. 1-3, 0162/ 2512775,

bhg@kdw-greifswald.de

■ Kinder- und Jugendtelefon

Deutscher Kinderschutzbund Greifswald e.V.,

0800/1110333

■ Fachberatungsstelle geg. sexualisierter Gewalt

Caritas-Regionalzentr. Greifswald, Bahnhofstr. 16,

03834/7983-199

■ Für Opfer von Straftaten + deren

Angehörigen

Caritas-Regionalzentrum Greifswald, Bahnhofstr. 16,

03834/7983-0

■ Weißer Ring e.V.

03834/566987

■ Fachberatungsstelle für Betroffene von

häuslicher Gewalt + Gewalt im sozialen

Nahraum

Wolgast, KDW Greifswald e.V., Breite Str. 6c, 03836/ 2377630,

bhg@kdw-greifswald.de

Greifswald

Gützkow

■ Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt

+ Stalking

Wolgast+Anklam , SHIA e.V.,Mühlentrift 4, 03836/ 2372700

■ Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt

- Kinder- und Jugendberatung

Wolgast, SHIA e.V.,Mühlentrift 4, 03836/ 2372701

Erziehungskurse für Eltern

■ Starke Eltern - Starke K inder

Caritas, Schwalbe, Maxim-Gorki-Str.1, 03834/ 7983 2000

Aktivitäten für Eltern mit Kinderbetrg.

■ Förderunterricht Deutsch

für Eltern mit Kinderbetreuung (3-7 J.)

„Elternschule-Miteinander“ des KDW Greifswald-Ostvorpommern

e.V., Makarenkostr. 53, 03834/3046

Sonstiges

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

■ Eltern-Kind-Frühstück

Aktivzentrum „Boddenhus“, tgl. 9-10:30 Uhr, außer Sonntag,

Karl-Liebknecht-Ring 1, 03834/ 8532-0

■ Stammtisch f. alleinerziehende

Mütter+Väter

BIOBistro in der alten Sternwarte, Martin-Luther-Str. 10,

03834/ 5259095

■ Tauschbörse für Kinderbekleidung

(0-10 Jahre)

Caritas Regionalzentrum, donnerstags von 15:00-17:00 Uhr,

Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■ Wunschgroßelterntreff

Bürgerhafen, Martin-Luther-Straße 10, 03834/ 7775611

Kinder

Eltern-Kindaktionen (0-6 Jahre)

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■ Abenteuer Baby

Familienhafen am ISBW, im MGH der Aktion Sonnenschein,

Makarenkostr. 8, 0171/ 3885770

■ FenKid (3-5, 6-8, 9-12, 12-18 Monate)

Sabine Lilienthal, Am Mühlentor 3, 0179/ 329 25 21

■ Monte-Treff (generationenübergreifend)

Aktion Sonnenschein e.V., Makarenkostr. 8,

03834/ 875253

■ Krabbelgr. „Bunte Mini-Montis“ (4-14 Mon.)

Monte-Treff, Aktion Sonnenschein e.V., interkultureller Treff,

Makarenkostr. 8, 03834/ 875253

■ Krabbelgruppe „Boddenkrabbler“

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1,

03834/ 8532-0

■ Elterntreff (mit Krabbelkindern)

Kompass Kids, WVG Mehrgenerationenspielplatz in der

Gustebiner Wende

■ Krabbelgruppe

Kirchgemeinde St. Marien Greifswald, Löfflerstr. 67,

03834/ 2263

■ Krabbelgruppe „Stadtknirpse“

Offensive Junger Christen e.V., Burgstr. 30, 0177/ 784 78 14

■ Eltern-Kind-Kreis

Wieck, jeden Di, 10 Uhr, Kirchstr. 30, 03834/844647

■ Eltern-Kind-Treff (0-3 Jahre)

Kinderschutzbund, Kita „Friedrich Wolf“, Lise-Meitner-Str. 11,

03834/ 811009

■ Eltern-Kind-Treff

polnischsprachigerFamilien

Gemeindesaal der St. Josef Kirche, Bahnhofstr. 15, 03834/ 57350

■ Krabbelgruppe

Evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai, Domstr. 13,

03834/898670

■ Spielstunde für Eltern mit Frühgeborenen

(0-1 Jahr)

Aktion Sonnenschein e.V., Makarenkostr. 8,

03834/875222

■ Babytreff/ Krabbelgruppe (0-3 Jahre)

Wolgast, Familienzentr. des SHIA e.V., Mühlentrift 4,

03836/202056

■ Krabbelgruppe

Wolgast, AWO Wolgast, Baustr.19, 0173/2468970

■ Krabbelgruppe

Neu Boltenhagen, Kita „Abenteuerland“, Alte Dorfstr. 8a,

038373/ 20357

■ Krabbelgruppe (ab ca. 6 Monaten)

Wolgast, DRK-OVP e.V., Kita „Anne Frank“, Pestalozzistr. 44,

03836/ 204312

■ Treffpunkt Familie (Kinder jeden Alters

mit Eltern)

Wolgast, Familienzentrum des SHIA e.V., thematische Angebote,

Eltern haben Zeit für sich, Mühlentrift 4, 03836/ 202056

■ Krabbelgruppe (ab 3 Mon. - Kleinkindalter)

Wolgast, Ev. Kirchengemeinde St. Petri, Am Kirchplatz 7

(Gemeindehaus), 0176/ 80035709

■ Krabbelgruppe

(ab 0 Jahre auch für Schwangere)

Heringsdorf, Ev. Kirchengemeinde, Klenzestr. 9, 0151/ 26889427

■ Knirpsentreff

Anklam, mit Tagesmutti Gabi und Gitti, In Via Katholische

Mädchensozialarbeit Vorpo., Friedländer Str. 44, 03971/213656

■ Knirpsentreff (0-3 J.)

Anklam, ASB-Kita, Samariterstr. 4, 03971/242123

■ Mutter-Kind-Gruppe

Anklam, Kita „Am Stadtwald“, Buchenweg 1, 03971/210411

■ Winzigtreff (0 - 2 Jahre)

Anklam, MGH „Anne Frank“, Wördeländer Str.11, 03971/ 210098

■ Knirpsentreff (0-3 Jahre)

Gützkow, ASB-Kita Gützkow, Feldstr. 1, 038353/213

■ Spielgruppe (ab 3 Jahre)

Karlshagen, Kirche, 038371/ 21794

■ Babycafé

Anklam, Kita, NBS, Demminer Str. 5a, 03834/ 87602471

Offene Kinder- und Jugendarbeit

■ Freizeitangebote (7 bis 14 Jahre)

Dt. Kinderschutzbund, Lise-Meitner-Str. 11, Mo - Fr 13-18 Uhr, in

Ferien auch 10-12 Uhr, 03834/ 811009

■ Spieletreff (6-12 Jahre)

KompassKids, Wiese an der Heinrich-Herz-Str./ Ecke Joliot-Curie-Str,

bei jedem Wetter, lustig spielen, toben, erzählen ,

03834 / 2005

■ Kindertreff (1-3 + 4-6 Klasse)

Johannesgem., Bugenhagenstr. 4, 03834 / 2005

■ Jugendclubs

in Boldekow, Zinzow, Putzar, Usedom: Volkssolidarität,

0151/ 14631391

Landknirpse · Herbst 2022 25


Kinder

Kinder

Sport

Schwimmen/ Tauchen

■ Vorschulschwimmen (3-7 Jahre)

Sinus GmbH Greifswald, Pappelallee 1, 03834/872305

■ Babyschwimmen Wasserfloh (3-12 Monate)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■ Pinguin (1-4 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■ Wasserfrosch (ab 4 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/ 532711

■ Seepferdchen (ab 5 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/ 532711

■ Hai (ab 5 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■ Schwimmtraining (ab 6 Jahre/

Seepferdchen Bedingung)

HSG Uni Greifswald, Freizeitbad, 03834/ 510031

■ KinderTauchClub (8-14 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, Tauchertreff, Roland Dietrichkeit,

03834/ 3509281

■ Mermaiding Wasserelfen (8-12 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, Tauchertreff Greifswald, Christiane Odoj &

Roland Diedrichkeit, 03834/ 3509281

■ Babyschwimmen (3 Mon.-1 Jahr)

Ahlbeck, Ostseetherme Usedom, Lindenstr. 60,

038378/273-0

■ Kinder-Schwimmkurs (ab 5 Jahre)

Zinnowitz, Bernsteintherme, nur in den Ferien,

038377/ 355011

■ Kinder-Schwimmkurs (ab 5 Jahre)

Ahlbeck, Ostseetherme Usedom, Lindenstr. 60, 038378/2730

■ Babyschwimmen (ab 3 Monate)

Anklam, Frau Oelschlägel, Kursana Residenz,

Buchenweg 2, 0163/ 9638935

■ Babyschwimmen (ab 4 Monate)

Ducherow, Therapie- und Freizeitzentrum , Hauptstraße 14,

039726/ 25032

■ Wassergewöhnung, Schwimmen lernen,

Schwimmtraining (ab 5 Jahre)

Anklam, PSV Anklamer Peenerobben e.V., Hansebad,

Lindenstraße 37, 03971/ 210556

■ Rettungsschwimmerkurse (ab 10 Jahre)

Anklam, DLRG Anklam e.V., Hansebad,

Lindenstraße 37, 03971/ 210556

■ Schwimmlerntraining (ab 5

Rettungsschwimmerkurse

Anklam, DRK - Wasserwacht, Hansebad, Lindenstraße 37,

0152/ 29944836

■ Schwimmlernkurs (ab 6 Jahre)

Kaschow (bei Grimmen), Schwimmschule Kühl, im Golfhotel,

03831/ 270133

Kinder mit Eltern

■ Eltern-Kinder-Sport (1,5-3 Jahre)

HSG Team Radsport, Sporthalle Jahn-Gym,

03834/ 510 030

■ Eltern-Kind-Gruppe (1-4 Jahre)

Seesport-Club Greifswald e.V., alte CDF-Halle, Usedomer Weg 1,

0151/ 56962770

■ Eltern-Kind-Sport (2-3 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle 1,

0173/ 3611378

■ Eltern-Kind-Turnen (1,5 - 4 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Arndt-Halle u. Mehrzweckhalle

Schönwalde 2, 03834/510031

Turnen/ Kindersport

■ Kindersport (2-4 Jahre)

HC Vorpommern HGW, bei der WGG, Kiek In, Fritz-Curschmann-Weg 1,

03834/ 552760

■ Kindersport (4-6 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle I, 0173/ 3611378

■ Geräteturnen (ab 5 Jahre)

HSG Uni Greifswald, Arndt-SH, 03834/ 510031

■ Kinderturnen (4-6 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

■ Radzwerge - Kinderturnen (3-6 Jahre)

HSG Uni Greifswald e.V., Team Radsport, Jahn Sporthalle,

03834/566982

■ Vorschulturnen (5-7 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

■ ZumBambini Kurs (ab 5 Jahre)

Levenhagen, Alcedo, 03834/ 511170

Leichtathletik

■ Leichtathletik (7-9, 10-14 Jahre)

SG Greifswald, Volksstadion bzw. Arndt-Sporthalle, 0173-3611378

■ Leichtathletik (4-5, 6-7, 8-11 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Volksstadion, SH 1,

03834/510031

■ Leichtathletik (ab 6 J.)

Anklam, LC Anklam e.V., Turnhalle Pasewalker Str. 75, 0173/9134651

■ Leichtathletik (ab 5 Jahre)

Anklam, BSV Anklam, Stadtwaldhalle/Stadion, 03971/210772

■ ab G-Jugend/ Babini (4-6, 7-8, 10-12,

12-14 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Kunstrasen-Dubnaringplatz;

Schönwalde 1, 03834/510031

■ G-A Jugend (ab 4 Jahre)

Greifswalder FC e.V., Karl-Liebknecht-Ring 2, 03834/ 510013

■ Bambinis (G-Jugend)

HFC Greifswald 92 e.V., Heinrich-Heine-Str. 56a, 0171/ 1765441

■ F - B Junioren

HFC Greifswald 92 e.V., Heinrich-Heine-Str. 56a, 0171/ 1765441

■ Domfalken 6-10 + 10-13 + 14-18 Jahre)

Ev. Kirchengem. St. Nikolai, Sporthalle Odebrecht-Stiftg oder

Sportplatz Loitzer Landstr.

■ D-Jugend

Kemnitz, FSV Kemnitz, 038352/274

■ F, E, D - Jugend (ab ca. 6 Jahre)

Usedom, FSV Grün-Weiß Usedom e.V., 038372/ 76744

■ Bambinis bis E-Jugend

Ückeritz, SG Ückeritz + FC Insel Usedom,

038378/ 30918

■ Mädchen (8-12 Jahre)

Krusenfelde, BSV 95 Krusenfelde e.V.,

0172/ 3284685

■ Bambinis, F-, E-, D-, C-Jugend

Neuenkirchen, FSV Fortuna 90, 0170/ 7845602

■ ab F-Jugend (ab 6 Jahre) - C-Jugend

Karlsburg, SG Karlsburg/ Züssow e.V., Sportplatz Karlsburg,

038355/ 12469

■ C-Jugend (11 - 14 Jahre)

Krusenfelde, BSV 95 Krusenfelde e.V., 0172/ 3284685

■ E-, D-Jugend (ab ca. 8 Jahre)

SV Gützkow e.V., Jahn-Stadion, 0173/9023066

■ E-Jugend (9-10 J.)

Anklam, VFC Anklam, Pasewalker Allee 23, 03971/244440

Handball

■ Handballminis (3-5 Jahre)

HC Vorpommern HGW e.V., Nexö Halle, 0152/ 23484329

■ Handball Mädchen + Jungs

(ab F/ ca. 6 Jahren)

HC Vorpommern HGW e.V., div. SH, 0152/ 23484329

■ Handball (ab 4 Jahre)

Zinnowitz, HSV Insel Usedom e.V., SH St. Otto-Heim,

Dr.-Wachsmann-Str. 29, 0171/ 2107179

■ Handball (ab 9 Jahre)

Ahlbeck, HSV Insel Usedom e.V., Pommernhalle, 0171/ 2107179

Basketball

■ Basketball (ab 10 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle-Feldstraße, 0176/ 23586334

Tennis

■ Tennis (ab 3 Jahre)

Bambini-Tennisschule, Tennisplätze hinter dem Freizeitbad,

Pappelallee, 0172/ 9779132

■ Tennis (ab 6 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Pappelallee,

03834/510030

Tischtennis

■ Tischtennis (ab 5 Jahre)

Wolgast, Motor Wolg. 1949 e.V., SH Heberleinstr.,

03836/600612

■ Tischtennis (ab 7 Jahre)

Ahlbeck, TTV Kaiserbäder e.V., Pommernhalle,

0172/ 8768645

■ Tischtennis (ab 6 Jahre)

Anklam, SV Anklam, SH Lilienthal-Gymnasium,

03971/245058

Wassersport

■ Kanu (ab 8 Jahre)

HSG Universität HGW, Hafenstr. 56, Kanugelände,

03834/510030

■ Rudern (ab 8 Jahre)

Greifswalder Ruderclub „HILDA“ 1892 e.V., Sporthalle 3 / Bootshaus

Salinenstr., 03834/2582

■ Segeln (ab 7 Jahre)

Sozialwerk Vorpommern, Yachtweg 4, 03834/ 504375

■ Segeln (ab 7 Jahre)

Segelschule Greifswald, Yachtweg 3, 03834/830541

■ Kanu (Eltern mit Kindern)

Wolgast, Kanusportverein e.V., Peenemünder Str. 8,

03836/ 600322

■ Segeln (ab Bootsklasse Optimist, ab 10 Jahre)

Usedom, FSV Grün-Weiß Usedom e.V., Hafen Usedom,

038372/ 76744

■ Segeln - Optimist (ab 8 J.) + Surfen (ab 7 J.)

Lütow, Naturcampingplatz, Wassersport-Usedom,

0160/ 96224830

■ Segeln - Optimist (ab 10 Jahre)

Anklam, Seesportclub Anklam e.V., Schanzenberg 1,

03971/ 210577

Radsport

■ Rad-Zwerge (3,5-5 Jahre)

HSG Team Radsport, Sporthalle Nexö-Grundschule, 03834/ 510 030

■ Rad-Kids (5,5-7 Jahre)

HSG Team Radsport, Kindersport, Radbeherschung, Verkehrserziehung,

Sporthalle Krull-Grundschule, 03834/ 510 030

■ Rad Youngsters - Radsport (ab 8 Jahre)

HSG Team Radsport, Orte variieren je Altersklasse, 03834/ 510 030

26 Herbst 2022 · Landknirpse


Kinder

Farbliche Zuordnung der Regionen

Reiten

■ Reitunterricht

Hohendorf, Der kleine Reitstall, Tel. 0151/ 23616854

■ Reitunterricht (ab 5 Jahre)

Kühlenhagen, PRV Kühlenhagen , Feldstr. 8, 038373/20074

■ Reittherapie + Horsemanship

(≈Reitunterricht) ab 6 Jahren

Rubkow, Pferdehof Sonnenegg, OT Bömitz 24, 0163/ 9043156

Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigung

■ Aikido (5-7, 8-11, 12-16 Jahre)

Aikido-Schule Greifswald, Gaußstr. 12, 01575/ 8166572

■ Judo (ab 5 Jahre)

Budo Club Vorpommern e.V.,Sporthalle 4 (Ostseeviertel: Rigaer

Straße/ Trelleborger Weg), 0151/ 15344205

Wir machen Judo

Wir sind in der Gemeinschaft für unsere

Schützlinge da und geben ihnen das Gefühl in

einer großen Familie aufzuwachsen.

Trainingsstätte: Sporthalle 4 Trelleborger

Weg/ Rigaer Straße, 17493 Greifswald

Schaut einfach mal rein!

Anmeldungen sind Di., Mi., Do. ab

16.30 Uhr möglich.

Mobil: 0151 / 15344205

www.budoclubvorpommern.de

■ Judo (ab 5 Jahre)

PSV Greifswald e.V.,Sporthalle Siemesallee, 03834/822253

■ Kampfsport (ab 5 Jahre)

Shotokan Karate Dojo e.V., Mehrzweckhalle Schönwalde II,

0160/93738520

■ Shoto Kempo Karate Do (ab 6 Jahre)

Übungshalle d. Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 0176/ 21525283

■ Kids WingTsun (ab 5 + ab 13 Jahre)

Holger Kickhefel, SH hinterm Freizeitbad, BBW, 0176/ 25109929

WingTsun Schulen

Sicherheit ist erlernbar!

• Selbstbehautung von 5 - 99 Jahre

• Selbstverteidigung Trau Dich!

• Gewaltprävention 2 x kostenfreies

• Personal Training Schnuppertraining

0176/ 25 10 99 29 www.kickhefel.de Sifu Holger Kickhefel

Greifswald • Wolgast => seit über 15 Jahren

■ Ringen (ab 6 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

Greifswald

Gützkow

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■ Taekwondo (5-14 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Nexö-Halle, 03834/510030

■ Judo (6-10 Jahre)

Wolgast, SV Motor 1949 e.V., Judohalle Sportforum, 03836/ 206327

■ Judo

Bansin, SG Medizin Bansin, SH Bansin, 038378/ 498989

■ Kids WingTsun (ab 5 und ab 13 Jahre)

Wolgast, SH Heberleinstraße, 0176/ 25109929

■ Kids WingTsun (6 bis 12 Jahre)

Koserow, Jugendclub Fischerstr. 12, 0172/ 3288240

■ Boxen (ab 8 J.)

Anklam, LC Anklam e.V., Turnhalle Pasewalker Str. 75, 0173/9134651

■ Judo

Neuenkirchen, JSV, SH hinter „Schule am Bodden“, 03834/ 823895

■ Sebstverteidigung für Mädchen (ab 9 Jahre)

Anklam, In Via, Friedländer Str.44, 03971/213656

■ Kids WingTsun (6 bis 12 Jahre)

Anklam, Leipziger Allee 27 + Friedland, 0172/ 3288240

Sonstiges

SICHER & SELBSTBEWUSST

GROSS WERDEN

in

Anklam · Koserow

Friedland

0172/ 32 88 240

www.ewto-brasch.de

■ Bouldern (ab 4 Jahre, Kurse ab 6 Jahre)

Grips Boulderhalle Greifswald, Am Gorzwerg 16, 03834/ 8319167

■ Goalball (für Kinder mit und ohne

Sehbeeinträchtigung ab 5 Jahren)

Mini Hechte Greifswald, GSG 01 e.V., alte CDF - Halle,

Usedomer Weg, 0173 / 285 31 83

■ Rollstuhlbasketball (ab 11/12 Jahre)

Greifswalder Sportgemeinschaft 01 e.V., Abt. „Greifswalder

Wikinger“, SH der RS, Arndtstr. 37, 0172/ 450 27 17

■ Seesport/ Mehrkampf (ab 5 Jahre)

Seesportclub Greifswald, alte CDF-Halle, Usedomer Weg 1,

Freizeitbad u.a., 0151/ 56962770

■ Badminton (8-11 Jahre)

Greifswalder SV 98 e.V., Sporthalle 3, 0176/23188731

■ Baseball (Mädchen + Jungen ab 8 Jahre)

HSG Uni Greifswald, SP Hainstr. 35, 03834/ 510030

■ Bogenschießen (ab 9 Jahre)

SG Greifswald, 0176/ 55015576

■ Fechten (ab 6 Jahre)

Fechtclub HGW e.V., Sporthalle Ostseeviertel Ryckseite, 0163/ 3364843

■ Kinderyoga (4-6, und 8-12 Jahre)

Aktivzentrum Boddenhus, Sovejg Trippner, 0172/ 7551173

■ Kinderyoga (5-11 Jahre)

Heilpraxis + Yogaschule „BewusstSein & Leben“, Markt 4,

0174/ 95 25 278

■ Familienyoga (Kinder ca. 4-11 Jahre)

Anke Portugal, HApraxis „In guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0151/ 27029882

■ Jugger (8 - 12 Jahre)

HSG Uni Greifswald, SP Hainstr. 35, 03834/ 510030

■ Eishockey/ Inlinehockey+Athletik (ab 4 Jahre)

Heringsdorf (Nov-März) Eisarena, Ückeritz (April-Okt) SH,

0173/3584872

■ Jugger (ab 10 Jahren)

Loitz, I.G.E.L. e.V., 039998/ 10487

■ Inline-Speedskating (ab 5 Jahren)

Anklam, Rollsportclub (RSC) Anklam e.V., Rollsportanlage,

Hospitalstr. 2, vorstand@speedskating.de

Musik

Musikalische Grundfächer

■ Eltern-Kind-Gruppe (1 - 3 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■ Eltern-Kind-Kurs (1-3 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/771272

■ Musikalische Früherziehung

Greifmusic - mobile Musikschule, 0176/ 55247286

■ Musikalische Früherziehung (3-4 + 5-6 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■ Musikalische Früherziehung (3-5 Jahre)

Musikschule Spiel & Klang Dr. Heike Elftmann,

Wolfgang-Koeppen-Haus, Bahnhofstr. 4, 0172/ 1593044

■ Musikalische Früherziehung (3,5 - 6 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■ Musikalische Früherziehung (ab 4 Jahre)

3D-Resonanz Musikschule, Einsteinstr. 1a, 03834/ 8833119

■ Musikalische Früherziehung

Musikschule am Wall, Goethestraße 5, 0157/ 87583746

■ Musikalische Grundausbildung/

Rhytmus pur (5-10 Jahre)

Musikschule Spiel & Klang Dr. Heike Elftmann, Wolgang-Koeppen-

Haus, Bahnhofstr. 4, 0172/1593044

■ Musik + Tanz für Kinder (3-6 Jahre)

Musikschule Klanghaus e.V., Jugendzentrum klex, Lange Str. 14,

03834/5355585

■ Musikalische Grundausbildung

(ab 1. Schuljahr)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■ Musikalische Grundausbildung (ab 6 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■ Instrumentenkarussell (ab 7/ 8 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■ Rhytmus pur (2.+3. Schuljahr)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/83450

■ Musik + Tanz für Kinder (3-6 Jahre)

Lubmin, Musikschule Klanghaus e.V., Heimvolkshochschule,

03834/5355585

Instrumentalunterricht

■ Blasorchester Greifswald e.V.

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Horn, Trompete, Flügelhorn,

Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba und Schlagzeug, IGS Erwin

Fischer in der Einsteinstr. 6, 03834/ 884886

■ Flötenkreis

Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi, Sakristei der Kirche, 03834/ 508199

■ Greifmusic - mobile Musikschule

Gitarre, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Flöte, Klarinette, Saxophon,

Geige, Percussion, Cajon, Ukulele, 0176/ 55247286

Landknirpse · Herbst 2022 27


Kinder

■ Klavierunterricht f. Kinder + Erwachsene

Musikpädagogin Hanna Sewing, 03834/447532

■ Montessori-Musikschule e.V.

Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Geige, Cello, Klavier,

Gitarre, Schlagzeug, Mini-Kontrabass, Helsinkiring 5,

03834/ 771272

■ Musikschule am Wall

Klavier, Harfe, Ukulel, Gitarre, E-Gitarre, Violine, Cello, Saxofon,

Klarinette, Musiktheorie, Orgel, Querflöte, Blockflöte,

Goethestraße 5, 0157/ 87583746

■ Musikfabrik Greifswald

E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass, Schlagzeug, Klavier, Keyboard,

Konzertgitarre/Liedbegleitung, klassische Konzertgitarre, Violine,

Saxophon; Kuhstr. 25, 03834/ 892221

■ Musikschule Greifswald

Klavier, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Keyboard, Oboe, Fagott,

Saxophon, Gitarre, Trompete, Posaune, E-Gitarre, Waldhorn,

Schlagzeug, E-Bass, Schlagzeug- und Percussioninstrumente,

Violine, Viola (Bratsche), Violoncello,

Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■ Musikschule Klanghaus e.V. (ab 6 Jahre)

Klavier, Kontrabass, Bassgitarre, Gitarre, Trompete, Posaune,

Jugendzentrum klex, Lange Str. 14, 03834/5355585

■ 3D-Resonanz Musikschule (ab 6 Jahre)

Klavier, Keyboard, E-Gitarre, Konzertgitarre, Bass-Gitarre, Saxophon,

Schlagzeug, Akkordeon, Violine, Einsteinstr. 1a, 03834/ 8833119

■ Gitarre (ab Schulalter)

Greifmusic - mobile Musikschule, im Boddenhus,

Karl-Liebknecht-Ring1, 03834/ 85320

■ Melodika (ab 6 Jahre) + Akkordeon

Musikschule Fröhlich, Herr Wöller, 03834/ 894570

■ Trommeln (ab 6 Jahre alle Altersgruppen)

Musikschule Klanghaus e.V., Jugendzentrum klex, Lange Str. 14,

03834/5355585

■ Klavier (ab 3 Jahren)

Albert Einstein Nachhilfezentrum, mobil, 03834/ 5282320

■ Blockflöte

Zinnowitz, Ev. Kirchengem., Pfarrhaus Zinnowitz, 038377/ 42045

■ Blockflöte (ab 1. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindehaus, Kurparkstr.2,

038378/477889

■ Flöte, Keyboard, Akkordeon, Trompete

Lassan, Ev. Kirch.ge., Pfarrhaus Lassan, Kirchenstr.1,

038374/80097

■ Gitarre (ab 5. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindeh., Kurparkstr.2, 038378/477889

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Wolgast: Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete,

Horn, Posaune, Violine, Akkordeon, Klavier, Keybord, Gitarre,

E-Gitarre, Bassgitarre, Schlagzeug, Bahnhofstr. 72,

03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-

Heringsdorf

Heringsdorf: Violincello, Violine, Blockflöte, Klarinette, Saxophon,

Querflöte, Trompete, Horn, Posaune, Akkordeon, Klavier, Keybord,

Gitarre, Grundschule, Gothener Landweg 1,

03836/202413

■ Kreismusikschule Wlg.-Anklam-Karlshagen

Karlshagen: Keybord, Gitarre, Grundschule, Schulstr. 4, 3836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Koserow

Koserow: Gitarre, Violine, Grundschule, Fischerstr. 28, 03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Kröslin

Kröslin: Blockflöte,Grundschule, Fritz-Reuter-Str. 1, 03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Usedom: Klavier, Gitarre, Grundschule Usedom, Bäderstr. 48,

03836/202413

■ Kreismusikschule Wlg.-Ankl.-Wusterhusen

Wusterhusen: Klavier, Keybord, Gitarre, Blockflöte, Klarinette,

Grundschule, Greifswalder Str. 7,

03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Zinnowitz: Violine, Freie Schule, Dannweg 13,

03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Zinnowitz: Posaune, Trompete, Horn, Keyboard, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■ Trommeln (ab 6 Jahre)

Lubmin, Musikschule Klanghaus e.V., Heimvolkshochschule,

03834/5355585

■ Gitarrenkurs für Mädchen (ab 10 Jahre)

Anklam, In Via, Freidländer Str. 44, 03971/213656

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Anklam: Violine, Blockflöte, Violincello, Querflöte, Klavier,

Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre, Bassgitarre, Leipziger Allee 22-25,

Gymnasium, 03836/202413

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Gützkow, Klavier, Keybord, Gymnasium, Baron-von-Lebel-Platz 2,

03836/202413

■ Posaunenchor (ab 9 Jahren)

Anklam, Sakristei der Marienkirche, 03971/ 2931818

Gesang

■ Domspatzen (4-7 + 6-7 Jahre)

Ev. Kirchengem. Dom St. Nikolai, Baustr. 36/37, 03834/ 863520

■ Frühförderung (ab 5 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■ Gesang (ab 7 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■ Gesang

Greifmusic - mobile Musikschule, 0176/ 55247286

■ Gesang (Rock, Pop, Jazz)/ Popchor

Musikfabrik Greifswald, Kuhstr. 25, 03834/ 892221

■ Gesang (ab 8 Jahre)

Jazz, Rock, Pop, Soul, Adelind Pallas, 01578/ 7584163

■ Gesang

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/83450

■ Gesang

Musikschule am Wall, Goethestraße 5, 0157/ 87583746

■ Gesang (ab 6 Jahre)

3D-Resonanz Musikschule, Einsteinstr. 1a, 03834/ 8833119

■ Kinderchor (5 J. - 2. Kl., 3.-5., 6.-8. Klasse)

Ev. Kirchengemeinde St. Marien, in der Annenkapelle (Seiteneingang

der Marienkirche), 03834/ 2263

■ Gesang (ab 6 Jahre)

Wolgast, Kreismusikschule, Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■ Kinderchor (ab 1. Klasse)

Wolgast, Ev. Kirchengemeinde St. Petri, Kirchenplatz 7 (Gemeindehaus),

03836/ 231924

■ Kinderchor (1.- 3. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindehaus, Kurparkstr.2, 038378/477889

■ Gesang

Heringsdorf, Kreismusikschule in der Grundschule,

Gothener Landweg 1, 03836/202413

■ Kinderchor (6 -13 Jahre)

Anklam, Ev. Kirchengem., Gemeinderaum, Baustr. 33, 03971/2931818

■ Knabenchor (ab 7 Jahren)

Anklam, Theater Anklam, Stadtjugendzentrum Leipziger Allee,

03971/20890

■ Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Anklam, Leipziger Allee 22-25, Gymnasium, 03836/202413

■ Kinderchor (ab 4 Jahren)

Karlshagen, 038377/ 42045

■ Kinderchor (5-8 Jahre)

Züssow, Ev. Kirchgemeinde, Kirchstr., 038355/ 61513

Sonstiges

■ Flötenensemble „wir pfeifen drauf“

Musikschule am Wall, Goethestraße 5, 0157/ 87583746

■ Bandproberaum

Anmeldung im Jugendzentrum klex, Lange Str. 14-14a,

03834/898330

Farbliche Zuordnung der Regionen

Greifswald

Gützkow

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■ Bandprojekt + Kinderklaviertheater

Musikfabrik Greifswald, Kuhstr. 25, 03834/ 892221

■ Kinder-Musizieren (3 - 6 Jahre)

Lassan, Evangelische Kirchengemeinde, Kita, Schulstr.2,

038374/ 80097

■ Musik- und Tanzwerkstatt (ab 3 Jahre)

Klein Jasedow, Europäische Akademie der Heilenden Künste e.V.,

Am See 1, 17440 Klein Jasedow, 038374-75214

Tanz

■ Ballett (6 Jahre + 7-8 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■ Breakdance (6-12 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■ Cheerleading (ab 5 Jahren)

Cheerleading

ab 5 Jahren

Tel: 0178/ 409 87 66

cheer-company-greifswald.de

Cheer Company Greifswald e.V., in div. SH in HGW, 0178/ 4098766

■ Cheerleading (ab 6 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■ Discodance (ab 8 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■ Gesellschaftstanz Standard/Latein

(ab 5 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■ Gesellschaftstanz (5-10 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■ Jazzdance (ab 10 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■ Jazz Dance (9-10 Jahre + 11-12 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■ Junges Tanztheater (ab 9 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/885888

■ Kindertanz (ab 3,5 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■ Kindertanz (4-5 + 5-6 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■ Musik und Tanz (4-5 + 6-7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Ballett (5-8, 8-10, 10-15 Jahre)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13,

03834/ 454131

■ Kindertanz (ab 5 Jahre)

Yaschis mobile Tanzschule, 0175/ 9775946

■ Kreativer Tanz (7-10 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

28 Herbst 2022 · Landknirpse


Kinder

■ Modern Dance (8-11 + ab 11 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/885888

■ Ballett Basis

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■ Kinder- und Jugendtanzklassen

(4-6, 5-8, 9-11, 12-16 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■ Tanz (5-8, ab 9 Jahren)

SG Greifswald, Sportsaal der BDH-Klinik, 0162/ 2127366

■ Tanz- und Bewegungstraining (6-12 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■ Tanzkurs „baila, baila!“ (8-15 Jahre)

ballhaus goldfisch e.V., Fischstr. 20/21, Tel. 03834/7737999

■ Volkstanz (5-8 Jahre + ab 8 Jahren)

Schüddel de Büx e.V., „Labyrinth“ Makarenkostr. 53, 03834/822829

■ Akrobatik Kids (6 - 12 Jahre)

Dance Academy, Lange Straße 40, 0162/ 6076842

■ Contemporary (6 - 12 Jahre)

Dance Academy, Lange Straße 40, 0162/ 6076842

■ HipHop Kids (ab 6 Jahre)

Dance Academy, Lange Straße 40, 0162/ 6076842

■ Kreativer Kindertanz

Wolgast, Kreismusiksch. Wlg.-Ankl., Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■ Kreativer Kindertanz

Zinnowitz, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■ Videoclip-Dancing

Wolgast, Kreismusiksch. Wlg.-Ankl., Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■ Videoclip-Dancing

Zinnowitz, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■ Kreativer Kindertanz

Anklam, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Leipziger Allee 22,

03836/202413

■ Videoclip-Dancing

Anklam, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Leipziger Allee 22,

03836/202413

■ Artistik (ab 6 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger A. 27, 03971/293451

■ Bewegung und Tanz (1-4 Jahre)

Rosenhagen, Raum für Bewegung, Alte Schule Rosenhagen 17,

039726/25081

■ Kindertanz (4-7 Jahre)

Züssow,Anke Glawe, Kita Züssow Schulweg 5, 038353/89380

■ Kindertanz (4-7 Jahre)

Gützkow, Anke Glawe, Kita Gützkow, Feldstr. 1, 038353/89380

■ Tanzmäuse (ab 3 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Südstadt Turnhalle, 0170/ 7494546

■ Discokids (6-8 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■ Discodance (9-12 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■ Tuniertanz + Kinder-Standard

(ab 10 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■ Kindertanz (7-8 u. 9-11 Jahre)

Gützkow, Anke Glawe, Turnhalle Realschule, 038353/89380

■ Tanz (ab 6 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

■ Tanz und Bewegung (ab 3 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

■ Artistik (ab 7 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

Theater

■ Theater spielen (7-10 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Junges Tanztheater (ab 11 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Theaterjugendclub (ab 8 Jahre)

Theater Vorpommern, 03834/ 5722 214

■ Kindertheatergruppe

Lassan, Ev. Kirchengem., Pfarrhaus Lassan, Kirchenstr.1,

038374/ 80206

Kreatives Gestalten

■ Zeichnen lernen (ab 12 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Gefrickel- die Bauwerkstatt (ab 6 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Stoff und Schere - Nähwerkstatt (10-16 J.)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Keramikkurs für Kinder (ab 7 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Medienwerkstatt (ab 10 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Papiertiger (4-7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Malkurs (4-6 + ab 10 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Mixi-Experiementierwerkstatt (4-7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Kunstmixer-Experiementierwerkstatt

(7-12 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Trickfilm für Anfänger (ab 7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Trickfilm für Fortgeschrittene (ab 8 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Töpfern für Kinder + Jugendliche

(4-6, 7-10, 11-16 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■ Keramik

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum, Lange Str. 49/51,

03834/ 8536-4444

■ Kabutze - offene Nähwerkstatt

Friedrich-Löffler-Str. 44a, 0163/ 7536988

■ Kreativtreff

Johannes-Kirchengemeinde, Bugenhagenstr.4, 0176/ 88124646

■ Basteln für Kinder (ab 5 J.)

Lubmin, Kreativwerkstatt, Landfrauen Lubmin e.V.,

038354/36103

■ Kreativ austoben (ab 8 Jahre)

Zinnowitz, Casa Familia, Dünenstr. 45, 038377/770

■ Töpfern (ab 5 Jahre)

Wolgast, Familienzentrum Wolgast des SHIA e.V., Mühlentrift 4,

03836/202056

■ Holzwerkstatt (ab 8 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■ Kreativwerkstatt (ab 6 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■ Medien (ab 10 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■ Töpfern für Mädchen (ab 9 Jahre)

Anklam, In Via, Friedländer Str. 44, 03971/213656

Sonstiges

■ Pfadfinder (ab 11 Jahre)

Pfadfinderbund, Jugendz. Klex, Lange Str. 14, 03834/ 7721072

■ Schach für Kinder

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum, Lange Str. 49/51,

03834/8536-4444

■ Boddenhus-Schachschule (ab Vorschulalter)

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1,

03834/ 8532-0

■ THW Kindergruppe (ab 10 Jahre)

Ortsverband Greifswald, Loitzer Landstraße 12, 03834/511315

■ Familienorientierte Schülerhilfe

Zinnowitz, CJD Insel Usedom-Zinnowitz, Dr.-Wachsmann-Straße 26,

038377/3620

■ Filmwerkstatt

Wolgast, Jugendhaus Peenebunker, Am Paschenberg 16,

03836/205980

■ Pfadfinder (ab 11 Jahre)

Anklam, Pfadfinderbund, Bahnhofstraße 1, 03834/ 7721072

■ Experimentieren

Anklam, MGH „Anne Frank“, Wördeländer Str. 11, 03971/210098

■ Hausaufgabengruppe

Anklam, Familienzentrum Anklam/OVP, Sozial-Arbeit Vorpommern

gGmbH, Reeperstieg 7, 03971/833977

■ Kinderkirche (ab 1. Klasse)

Anklam, Ev. Kirchengem. Anklam, Baust. 33, 03971/212602

■ Tierfreunde (ab 6 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

Wir übernehmen keine Gewähr für die

Richtigkeit der Angaben, freuen uns aber

sehr über Ihre Mitteilung zu nötigen

Korrekturen: info@landknirpse.de!

Landknirpse · Herbst 2022 29


Preisausschreiben • Impressum • Notrufe

Preisausschreiben

Preisfrage:

Auf welcher Seite der „Landknirpse“ befindet sich dieser Ausschnitt?

Schreibe uns die Seite auf eine Postkarte oder per E-mail. Schreibe uns bitte auch deine

Adresse und dein Alter auf. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2022:

redaktion@landknirpse.de oder Landknirpse, An der Warnow 157, 18258 Wiendorf

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir je eine der folgenden CDs:

Geschichten von Kati Naumann

Die kleine Schnecke Monika Häuschen - Hörspielreihe

Die Schnirkelschnecke Monika Häuschen, der Regenwurm Schorsch und Ganter

Günter erleben im Garten Abenteuer, vermitteln Lerninhalte und kommen verbunden

mit einer Prise Humor bei den Kindern gut an. Die einfachen Rezepte der

kleinen Zwischenmahlzeiten der Gartenbesitzerin Berta, werden gleich mitgeliefert.

Weitere Infos über diese Hörspielreihe, Videos, Making of und Links zu allen

Download- und Streaminganbietern unter: www.karussell.de/monika-haeuschen

ab 3 Jahren, Label: Universal Music, Laufzeit durchschnittlich 45 Minuten, bisher

64 Folgen erschienen, Preis je CD: 5,- bis 7,- EUR, auch 3-5-CD-Packs

herrH

KINDERLIEDER umgedacht und neu gemacht

12 Kinderliederklassiker, wie „Bi-Ba-Butzemann“, „Die

Katze tanz allein“ oder „Guten Abend, gute Nacht“

wurden von herrH in ein zeitgemäßes, frisches und

modernes Gewand gehüllt. Über HerrH, Videos, Download

und Stream unter: www.herrH.com

für Kinder von 2 bis 8 Jahre, Spieldauer 27 Minuten, 2 CD

1. Alle Lieder 2. Instrumentals der Lieder, erscheint ab

9. September 2022, Label: EUROPA, Preis: 16,99 EUR

Notrufe

Polizei 110

Feuerwehr 112

Rettungsdienst 112

Kinderschutz-Hotline 0800/ 1414007

Rettungshubschrauber 03834/ 2800

Notruf bei Vergiftungen 0361/ 730730

Telefonseelsorge 0800/ 1110111

Kinder- und Jugendtelefon 0800/ 1110333

Elterntelefon 0800/ 1110550

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 0800/ 116016

Suchmeldung per Radio beantragen 0180/ 5101112

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Universitätsklinikum Greifswald 03834/ 86-0

Frauenschutzhaus Greifswald 03834/ 500656

Kinderbeauftragter Greifswald 03834/8536 2843

Fachpraxis für Gewaltberatung HGW 0162/ 2512751

Bereitschaftsdienst Jugendamt 03834/ 777870

Krankentransport 03834/ 777877

Kreiskrankenhaus Wolgast 03836/ 257-0

Interventionsstelle für Betroffene

häuslicher Gewalt Anklam

Kontaktstelle für Betroffene

häuslicher Gewalt Wolgast

03971/ 242546

03971/ 242548

03836/ 237485

Die Bereitschaftsdienste (Arzt, Kinderarzt,

Zahnarzt, Apotheken) entnehmen Sie bitte

der Tagespresse der Region. Weitere Beratungs-

und Hilfestellen, wie auch Selbsthilfegruppen

finden Sie unter der Rubrik „Eltern“.

Vorschau

Ein Thema im Winterheft (erscheint zum 1. Dezember):

Warum werden unsere Kinder immer dicker!

Redaktions- und Anzeigenschluss: 1. November 2022

Impressum

Herausgeber: cbm verlag (Carola Bänder Meerzeit Verlag), Schwaaner Landstraße 10,

Rostock, 0381/ 440 53 183 E-Mail/ Internet: info@landknirpse.de www.landknirpse.de

Redaktion und Layout: Dipl. Volkswirtin Carola Bänder

Basislayout: Dipl.-Des. Robert Puls, www.puls-grafikdesign.de

Druck: Druckerei Hahn GmbH aus Elmenhorst (bei Rostock) Auflage: 8.000 Stück

Erscheinungsweise:

3 x im Jahr jeweils Anfang

Dezember, März, September

Redaktions- und Anzeigenschluss:

1. November, 1. Februar, 1. August

Mediadaten unter www.landknirpse.de

Verteilung in Greifswald und der gesamten Region Ostvorpommern (ehem. Landkreis):

alle Kitas, Horte, alle Frauen- und Kinderärzte, Hebammen, alle Sparkassen, Amtsverwaltungen,

Einwohnermeldeämter, Bioläden, Beratungsstellen, Kinderfreizeiteinrichtungen,

Schwimmhallen, Tanz-Musikschulen, Bibliotheken, Entbindungskliniken, Läden, wo

interessierte Eltern ein- und ausgehen, ausgewählte Filialen der Stadtbäckerei Kühl etc.

Rechte: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Veröffentlichung behält sich die Herausgeberin

das Recht auf sinngemäße Kürzung vor.

Angebote und Veranstaltungskalender: Die Auflistung von Angeboten für Familien und

Veranstaltungshinweise ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck.

Bildnachweise: S.1 Adobe Stock von Halfpoint, S.3 Frieda Bänder, S.5 Grips Boulderhalle, S.6 Stadtmarketing

Greifswald, Universitäts- und Hansestadt Greifswald/ Pressestelle, S.7 Landesverband Soziokultur

MV e.V., Michael Schilling, wildling, S.10-12 Johanna Horak, S.14 Landurlaub MV/pocha.de, Holger Martens,

S. 16 Studiocanal, S.24 Hansestadt Stralsund/Pressestelle, S.30 Holger Martens,

weitere Fotos: Carola Bänder

30 Herbst 2022 · Landknirpse


Landknirpse · Herbst 2022 31


Greifswald und Region Ostvorpommern

Heft 49: September – November 2022

www.landknirpse.de

FÜR LEUTE MIT KINDERN

VON DEN MACHERN VON

DIE KLEINE HEXE

Basierend auf dem Weltbestseller

von Otfried Preußler

PRÄSENTIERT DER RÄUBER STUDIOCANAL HOTZENPLOTZ PRÄSENTIERT NACH DEN BÜCHERN DER RÄUBER VON OTFRIED HOTZENPLOTZ PREUßLER NACH EINE DEN CLAUSSEN+PUTZ BÜCHERN VON OTFRIED FILMPRODUKTION PREUßLER EINE CLAUSSEN+PUTZ IN KOPRODUKTION MIT ZODIAC FILMPRODUKTION PICTURES STUDIOCANAL IN KOPRODUKTION MIT FILM ZODIAC UND ZDF PICTURES SOWIE SRF STUDIOCANAL UND BLUE MIT NICHOLAS FILM UND ZDF OFCZAREK SOWIE SRF HANS UND BLUE MARQUARDT MIT NICHOLAS BENEDIKT OFCZAREK JENKE HANS AUGUST MARQUARDT DIEHL HEDI BENEDIKT KRIEGESKOTTE JENKE AUGUST OLLI DITTRICH DIEHL HEDI CHRISTIANE KRIEGESKOTTE PAUL UND OLLI LUNA DITTRICH WEDLER CHRISTIANE PAUL UND LUNA WEDLER

KIEN KINDERCASTING CASTING FRANZISKA DANIELA SCHLATTNER TOLKIEN KINDERCASTING MASKENBILD JUDITH FRANZISKA KRÖHER SCHLATTNER FALCH GRIT MASKENBILD HILDENBRAND JUDITH KRÖHER KOSTÜMBILD FALCH RUDOLF GRIT JOST HILDENBRAND HEINER WIEDEMANN KOSTÜMBILD SZENENBILD RUDOLF JOST TILMAN HEINER LASCH WIEDEMANN VSK VISUAL EFFECTS SZENENBILD SUPERVISOR TILMAN NILS LASCH ENGLER VSK ORIGINALTON VISUAL EFFECTS MARCO SUPERVISOR TEUFEN NILS TONGESTALTUNG ENGLER ORIGINALTON SEBASTIAN MARCO SCHMIDT TEUFEN MISCHUNG TONGESTALTUNG OLAF MEHL SEBASTIAN MUSIK NIKI SCHMIDT REISER MISCHUNG SCHNITT OLAF MAX FEY MEHL BILDGESTALTUNG MUSIK NIKI MARC REISER ACHENBACH

SCHNITT MAX FEY BILDGESTALTUNG MARC ACHENBACH

EITUNG PETER DRESS PRODUKTIONSLEITUNG KAUFMÄNNISCHE LEITUNG HEINO PETER HERRENBRÜCK DRESS PRODUKTIONSLEITUNG HERSTELLUNGSLEITUNG HEINO JENS HERRENBRÜCK OBERWETTER HERSTELLUNGSLEITUNG REDAKTION ZDF INGO JENS WEIS OBERWETTER DANIEL BLUM REDAKTION KOPRODUZENTEN ZDF INGO ZDF WEIS MICHAEL DANIEL STUMPF BLUM JENS KOPRODUZENTEN RIPKE KOPRODUZENTEN ZDF MICHAEL LUKAS STUMPF HOBI JENS RETO RIPKE SCHAERLI KOPRODUZENTEN KALLE LUKAS FRIZ ISABEL HOBI RETO HUND SCHAERLI PRODUZENTEN KALLE ULI PUTZ FRIZ JAKOB ISABEL CLAUSSEN HUND PRODUZENTEN DREHBUCH ULI MATTHIAS PUTZ JAKOB PACHT CLAUSSEN REGIE MICHAEL DREHBUCH KRUMMENACHER

MATTHIAS PACHT REGIE MICHAEL KRUMMENACHER

DEMNÄCHST IM KINO

Im Weltvertrieb von STUDIOCANAL / Buch zum Im Film Weltvertrieb erschienen von im THIENEMANN STUDIOCANAL VERLAG / Buch / zum Originalhörspiel Film erschienen zum im Film THIENEMANN erschienen VERLAG bei SILBERFISCH / Originalhörspiel zum Film erschienen bei SILBERFISCH

© 2022 CLAUSSEN+PUTZ FILMPRODUKTION © 2022 GMBH CLAUSSEN+PUTZ / ZODIAC PICTURES FILMPRODUKTION LTD / STUDIOCANAL GMBH / ZODIAC FILM GMBH PICTURES / ZDF LTD / STUDIOCANAL FILM GMBH / ZDF

Veranstaltungen für Familien, Hebammenliste, Freizeitangebote für Kinder, Hilfeangebote für Eltern uvm.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!