Gemeindeblatt HAIMHAUSEN - Verlag "AUS DA G'MOA"

adg.verlag.de

Gemeindeblatt HAIMHAUSEN - Verlag "AUS DA G'MOA"

VEREINE

SC Inhauser Moos e.V.

Homepage: www.inhauser-moos.de

Der SC Inhauser Moos schlägt sich

wacker in der Kreisliga

Liebe Sportsfreunde,

das sportlich erfolgreichste halbe Jahr der Vereinsgeschichte

liegt hinter uns. Zur Winterpause nach

13 Spielen belegt unsere Erste Mannschaft mit 23

Punkten einen hervorragenden 5 Platz von 14

Mannschaften in der Kreisliga Gruppe 1. Dies hat

gereicht um zur Halbzeit sogar noch unseren direkten

Ligakonkurrenten Lohhof hinter uns zu lassen.

Die haben allerdings ein Spiel weniger und liegen

auch nur zwei Punkte hinter uns. Eine beeindruckende

Geschichte, die der SCI in den vergangenen

Jahren hingelegt hat. Mittlerweile misst sich

unser Team mit Vereinen wie Hilgertshausen, Lohhof,

Milbertshofen und Harthof, die früher mal

höhere Spielklassen gewohnt waren.

Es ist niemandem zu verdenken, bei diesem Tabellenstand

und der Euphorie, die derzeit im

Team herrscht, nicht an Abstieg zu denken. Warnung

genug sollte uns unser einjähriger Kreisligaausflug

sein, bei dem wir eine erschreckend

schwache Rückrunde geboten haben und

schließlich am letzten Spieltag auf einem Abstiegsplatz

landeten. Die Voraussetzungen sind

dieses Jahr aber ungleich besser. Wir verfügen

über einen großen und ausgeglichenen Kader.

Und selbst ein Ausfall vom Michi Daffner kann

kompensiert werden – wie wir gegen Feldmoching

II gesehen haben. Zudem haben unsere

Modehaus

Hippele

Theresienstraße 53

85399 Hallbergmoos

Telefon 0811/1660 · Fax 94711

www.mode-hippele.de

36 Gemeindeblatt HAIMHAUSEN 1/2010

jungen Wilden Wiede, Gülle, Barni, Hame und

Bednarek an Konstanz gewonnen. Tobi Seethaler

trifft vorne ein ums andere Mal und Uwe, der Senior

im Team, spielt wieder Mal eine beeindruckende

Saison. Der Verein ist stolz auf Euch.

Unsere Zweite Mannschaft hat dieses Jahr trotz

eines qualitativ hochwertigen Kaders mit schweren

Aufgaben zu tun. Dadurch, dass die erste

Mannschaft unseres Gegners immer spielfrei ist,

müssen wir stets gegen deutlich verstärkte Reservemannschaften

antreten. Zum Ende der Hinrunde

hat das Team aber wieder Boden gut gemacht

und zur Spitze aufgeschlossen. Man belegt nach

13 Spielen mit 24 Punkten ebenfalls den 5 Tabellenplatz.

Ich bitte daher um Verständnis, dass sich die

Mannschaften nicht wie in den Vorjahren mangels

Spielern von alleine aufstellen. Bei einem Kader

von etwa 40 Spielern, ist es häufig schwer, den

Wünschen aller Spieler Rechnung zu tragen. Das

sportliche Abschneiden ist im Auge zu behalten

und gleichzeitig die Harmonie in der Truppe hoch

zu halten. Der Coach der ersten Mannschaft, Michi

Daffner, sowie der neue Trainer der Reserve,

Uwe Schaller, gehen dabei gute Wege.

Das Abschneiden beider Teams ist hervorragend.

Und vielleicht sind wir in der Rückrunde für die eine

oder andere Überraschung gut. Für die Rückrunde

wünsche ich mir nur, dass der eine oder andere der

Spieler den Schwung und den Ehrgeiz aus der Reserve

auch für die Erste mitnimmt.

Selbst unsere Damen reihen sich nahtlos in die

erfolgreiche Entwicklung des SC Inhauser Moos

ein. Mit 4 Siegen und einer Niederlage ist man

einen Spieltag vor der Winterpause mit an der

GmbH MMModde

ffüür FFFrreeeiizeeiiittt uuunnnddd

bbbeessoonndddeeerrree AAnnnllässssse

Damen Gr. 34 – 54 · Herren Gr. 44 – 60

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine