04.09.2022 Aufrufe

Frielendorf aktiv e.V. Magazin Gewerbe & Tourismus 1/2022

Magazin für Tourismus und Gewerbe im Marktflecken Frielendorf

Magazin für Tourismus und Gewerbe im Marktflecken Frielendorf

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ausgabe 01/2022

magazin

Gewerbe & Tourismus

Karten und Informationen

Lagepläne, Veranstaltungen und Restaurants

Unternehmensvorstellungen

Hebammenpraxis Isabelle Vaupel, "Mode für Sie " und

Backstube, Interview mit Partysänger Manuel Müller

Wandern und Radfahren

Fabelwanderwege am Silbersee und in Großropperhausen

Radtour: Von Ziegenhain nach Homberg (Efze)


ca. 500 m Fußweg

Das

Familienhotel mit

Hotel

Flair!

Silbersee

Frielendorf

WC

A

B

G

C

H

D

E

F

Mehrgenerationenspielplatz

Abenteuerspielplatz

Tourist-Information

Fitness-Trail

Adventure-Golf

Informationstafel

2 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Grußwort von Holger Kraft und Jens Nöll

Grußworte 1. Vorsitzender und Bürgermeister

Liebe Gäste, liebe Leserinnen und Leser,

mit der aktuellen Ausgabe des Magazins für Gewerbe und Tourismus möchten wir uns nach einer zweijährigen

Coronapause bei Ihnen zurückmelden. Die letzte Ausgabe war die Herbst/Winter Ausgabe in 2019. Danach änderte

ein kleines Virus alles und es hat bis heute Auswirkungen auf das Leben von uns allen.

Es durften keine Veranstaltungen stattfinden, unsere Besucherinnen und Besucher blieben aus, weil touristische

Übernachtungen untersagt waren und die Vereinsarbeit von Frielendorf aktiv -Gewerbe und Tourismus e.V. fand

ausschließlich online statt.

In diesem Jahr war vieles wieder möglich, doch die Unsicherheiten, insbesondere bei der Durchführung von Veranstaltungen

sind noch groß. Aus diesen Gründen finden einige Veranstaltungen noch nicht wieder statt und auch

wir haben uns noch für Zurückhaltung entschieden, planen ab dem nächsten Jahr aber unsere Veranstaltungen

wie vor Corona.

Die Auswirkungen für unsere Tourismusbetriebe waren und sind enorm. Durch die Beherbergungsverbote und

Schließungen von Angeboten und Attraktionen wanderten viele Arbeitskräfte in den vergangenen Monaten in andere

Branchen ab. Das führt noch immer zu einem enormen Arbeitskraftmangel, der sich nicht zuletzt auch auf die

Verfügbarkeit von Angeboten und der Gastronomie auswirkt.

In dieser Ausgabe haben einige unserer Mitgliedsbetriebe die Gelegenheit genutzt, sich und ihre Dienstleitungen

und/oder Angebote vorzustellen. Nur gemeinsam mit unseren Mitgliedsbetrieben können wir ein lebendiges und

nachhaltiges Netzwerk aufbauen. Davon profitieren sowohl unsere Gewerbetreibenden als auch die Besucherinnen

und Besucher.

Da wir nicht über durchgeführte Veranstaltungen berichten können, stellen wir in dieser Ausgabe schon mal die

beiden Premiumwanderwege „Wunderbares Waldbad“ und „Der Schwan am Silbersee“ vor. Für die Radfahrer haben

wir eine Tourenbeschreibung „Von Ziegenhain nach Homberg (Efze)" aufgenommen.

Ebenfalls in dieser Ausgabe finden Sie einen Aufruf uns Bilder zu den Themen: „Natur im Fokus“ und „Urlaubsfreuden“

zur Verfügung zu stellen. Diese wollen wir gerne zur Gestaltung unseres Gästemagazins verwenden. Wir

würden uns auch freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns mitteilen, wie Ihnen die Lektüre gefallen

hat, welche Inhalte Sie gerne vorfinden würden und welche Inhalte Ihnen fehlen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, den staatlich anerkannten Luftkurort Frielendorf mit seinen 16 Ortsteilen und den

wohl spannendsten Quadratkilometer in der Mitte von Deutschland - unsere Erlebniswelt Silbersee - kennenzulernen.

Frielendorf ist aktiv und innovativ!

Eine interessante Lektüre wünschen Ihnen

Holger Kraft

Jens Nöll

1. Vorsitzender Bürgermeister

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

3


In eigener Sache

Noch Frielendorf aktiv oder eher Frielendorf passiv?

Offiziell begonnen hat die Corona-Pandemie in Deutschland am 27. Januar 2020.

An diesem Tag wurde in Bayern der erste Fall in Deutschland bekannt und das

Virus war in Deutschland angekommen. Es änderte sich einiges und das Virus

hat unser Leben und Handeln weiter im Griff.

Fackelwanderung ein Opfer der Entwicklungen

Normalerweise berichten wir an dieser

Stelle von unseren Veranstaltungen

oder kündigen diese an. Doch seit 2020

hat auch uns die Corona Pandemie fest

im Griff. Wir starteten wie gewöhnlich

in das Jahr 2020 und hatten verschiedene

Veranstaltungen geplant. So sollte es

einen Frühlingsmarkt, den Kraut- und

Rübenmarkt, das FORK auf dem Bauhof

und auch einen Weihnachtsmarkt geben.

Doch Corona zeigte schnell, dass

all diese Planungen nicht würden umgesetzt

werden können.

Fand bisher drei Mal statt: FORK auf

dem Bauhof. Eine Wiederauflage für

2023 ist in Planung.

(Foto: © Holger Kraft)

Wegen der ausgesprochenen Beherbergungsverbote

zu touristischen Zwecken,

stellten wir auch die Arbeiten an unserem

Gästemagazin ein – uns würden

schlichtweg die Vielzahl der die Leserinnen

und Leser fehlen. Die letzte Ausgabe

unseres Gästemagazins war die zweite

Ausgabe im Jahr 2019. Nach zwei Jahren

Pause erscheint in diesem Jahr zunächst

eine Ausgabe und ab 2023 planen wir

wieder mit einer Ausgabe im Frühjahr/

Sommer und einer Ausgabe im Herbst.

Wir schafften in einem Forum die Möglichkeit

des Gedanken- und Ideenaustauschs.

Das Angebot wurde aber leider

nur wenig genutzt.

Veranstaltungen 2022

In diesem Jahr standen wir dann vor der

Frage, gleich wieder mit Veranstaltungen

zu starten oder es besser ruhig angehen

zu lassen. Wir entschieden uns dafür, in

2022 erst im Herbst mit Veranstaltungen

zu starten. Da das FORK einen langen

Vorlauf benötigt, werden wir hierfür erst

für 2023 mit der Planung beginnen, zunächst

mit der Bandsuche im Frühjahr

starten.

Am Sonntag, den 4. September 2022

soll ein Straßenfest in Frielendorf stattfinden.

Hierfür suchen wir noch teilnehmende

Händler und Anbieter kulinarischer

Genüsse. Aktuell planen wir mit

der ganzen Hauptstraße aber auch die

möglichen Teilnehmer sind noch vorsichtig

und zurückhaltend. Als Alternative

zu einer Veranstaltung in der ganzen

Hauptstraße, planen wir mit der Marktfläche

auf dem neu gestalteten Marktplatz.

Bei Interesse einer Teilnahme gerne

über info@frielendorfaktiv.de mit uns

Kontakt aufnehmen.

Fackelwanderung ab 2. Halbjahr?

(Foto: © Holger Kraft)

Unter strengen Hygienemaßnahmen

haben wir, sobald es die behördlichen

Anordnungen zuließen, unsere beliebte

Fackelwanderung durchgeführt und sie

wurde auch gut angenommen. Wegen

der zunehmend trockenen und heißen

Witterung mussten wir vermehrt im

elektrischen Schein der Taschenlampen

wandern– die Waldbrand-Gefahrenstufe

ließ keine Fackeln zu.

Außerdem haben die Einbußen im

Tourismussektor die Regionen unterschiedlich

getroffen. Bei uns im ländlichen

Raum fehlen im großem Umfang

Arbeitskräfte - davon betroffen sind wir

auch bei der Fackelwanderung. Schweren

Herzens haben wir uns daher in

diesem Sommer dazu entschieden, die

Fackelwanderung nicht durchzuführen.

Aktuell arbeiten wir an einem Konzept

für die Fackelwanderung im zweiten

Halbjahr (Herbst und Winter). (HKr)

Wir verlegten die Vereinsarbeit auf das

Internet. Vorstandssitzungen fanden

auf Videoplattformen statt. Zum ersten

Lockdown starteten wir früh mit einem

Corona-Bereich auf unserer Internetseite.

Hier konnten unter dem Motto: „Gemeinsam

gegen Corona“ die Gewerbetreibenden

ihre Angebote melden.

Am 4. September 2022 soll ein

Straßenfest in Frielendorf stattfinden

(Foto: © Holger Kraft)

4 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


"Natur im Fokus" und "Urlaubsfreuden"

Mitmachaktion für Gästemagazine 2023

Für die kommenden Ausgaben unseres Gästemagazins sind wir auf der Suche

nach Titelbildern und Bilder für unsere Beiträge und setzen auf Ihre Mithilfe.

Gesucht sind Bilder zu den Themen: "Natur im Fokus" und "Urlaubsfreuden".

"Natur im Fokus"

Zeigen Sie uns, die Schönheit der Natur

und Landschaft im Marktflecken Frielendorf.

Gesucht: Bilder zu den Themen "Natur

im Fokus" oder "Urlaubsfreuden"

(Foto: © Holger Kraft)

Die Natur zeigt uns die Vergänglichkeit

und den Neubeginn. Es sollen Fotos

der Landschaft und der Natur aus dem

Marktflecken Frielendorf sein. Wir bitten

zu beachten, dass bei Fotos, auf denen

Menschen deutlich zu erkennen sind,

deren schriftliche Zustimmung erforderlich

ist.

"Urlaubsfreuden"

Zeigen Sie uns Bilder Ihrer Urlaubserlebnisse

und Urlaubsfreuden im Marktflecken

Frielendorf oder der Erlebniswelt

Silbersee.

Für den einen ist es eine große Urlaubsfreude

den ganzen Tag am Silbersee

oder in den Frielendorfer Freibädern zu

verbringen. Andere sind aktiver und erwandern

oder erradeln unsere herrliche

Natur. Die dritten nutzen die Attraktionen

der Erlebniswelt Silbersee und haben

jede Menge Spaß dabei. Lassen Sie

uns daran teilhaben.

Wir bitten zu beachten, dass bei Fotos,

auf denen Menschen deutlich zu erkennen

sind, deren schriftliche Zustimmung

erforderlich ist.

Wir wünschen uns digitale Fotoas mit

einer möglichst hohen Auflösung in den

Formaten jpg/jpeg. Bitte beachten Sie

die Größenbeschränkung von 10 MB je

Bild.

Teilnehmer unter 18 Jahre benötigen

eine schriftliche Einverständniserklärung

eines Erziehungsberechtigten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

räumen dem Marktflecken Frielendorf

und Frielendorf aktiv e.V. das Recht ein,

die Fotos für touristische Zwecke weiter

zu verwenden.

Die Teilnehmer

versichern, dass

die Fotos von

ihnen selbst aufgenommen

wurden.

Senden Sie

Ihre Fotos bitte

per Mail an info@

frielendorfaktiv.

de Einsendeschluss

ist der 1.

Dezember 2022

Das Bildmaterial

wird von

einer fachkundigen

Jury bewertet

und für

die kommenden

Ausgaben des

Gästemagazin

ausgesucht. Die

Bilder werden wir

auch auf unserer

Internetseite und

unseren Socialmedia-Auftritten

veröffentlichen.

(ARo/HKr)

Hauptstraße 38a, 34621 Frielendorf

@getraenkequellehahn

Gute Stimmung und Stage Diving bei

Allen Head (Foto: © Holger Kraft)

Herausgeber: Hahn Getränke-Union GmbH & Co. KG

Große Wiesen 14, 34621 Frielendorf - Tel.: 05684/8090

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

5


HNA-Yogasommer 2022 in Frielendorf

HNA-Yogasommer

Vom 12. Juni bis 14. August 2022

Dienstags und donnerstags ab 18:30 Uhr

auf der Wiese vor dem WellnessParadies

am Silbersee. Das Angebot ist kostenlos!

Asanas auf der Wiese vor dem WellnessParadies

am Silbersee (Foto: © Holger Kraft)

HNA-Yogasommer am Silbersee

Nach zwei Jahren voller coronabedingter Einschränkungen und einer Verlegung

auf den Sportplatz in Frielendorf, findet der HNA-Yogasommer in diesem Jahr

wieder am Silbersee statt.

Vom 12. Juni bis 14. August 2022 können

Yogabegeisterte immer dienstags und

donnerstags auf der Wiese vor dem WellnessParadies

am Silbersee teilnehmen.

Das Angebot ist kostenlos und richtet

sich nicht nur an Frielendorferinnen

und Frielendorfer sondern auch an unsere

Gäste aus nah und fern.

Mit Manuela Fritsch stellt der TuSpo

„Germania“ 1906 e.V. Frielendorf eine

erfahrene Übungsleiterin zur Verfügung.

„Yoga gibt es in den unterschiedlichsten

Varianten. Manuela leitet die Teilnehmerinnen

und Teilnehmer im Poweryoga

an, eine sportlichere Variante des Yogas“,

berichtet Annchen Nöll, die zweite

Vorsitzende des TuSpo und Organisatorin

der Veranstaltung am Silbersee.

Das Ambiente atmet Wellness und bietet

den perfekten Rahmen für Yoga

(Foto: © Holger Kraft)

Yoga ist mehr als Sport, es verfolgt einen

ganzheitlichen Ansatz und will Körper

und Geist zusammenbringen. Dabei

kommt es nicht darauf an, die Übungen

von Anfang an perfekt zu beherrschen.

Entdecken Sie die YOGA-Praktiken und

tun in herrlicher Natur etwas für Körper

und Seele.

Yoga-Begriffe für Einsteiger

Ein Asana bezeichnete ursprünglich die

Fläche auf denen die Yogis während der

Meditation sitzen, später beschrieben

sie die Sitzpositionen und inzwischen

sind damit alle Yogahaltungen gemeint.

Namasté ist der Gruß der Yogi. Er wird

mit dem Zusammenführen der Handflächen

und einer Verbeugung dem

Gegenüber entgegengebracht. Wörtlich

steht er für „Ich verbeuge mich vor

dir“ und zeugt von großem Respekt.

(TuSPo)

Yoga: Körper und Seele im Einklang

(Foto: © Holger Kraft)

6 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Das Café Markt 13 liegt direkt im Zentrum von Homberg (Efze), zu Füßen der Stadtkirche

St. Marien.

Mit unseren 35 Innenplätzen bieten wir Ihnen ein gemütliches und stilvolles Ambiente.

Von März bis Oktober bietet unsere Außenbestuhlung mit ca. 50 Sitzplätzen einen Ort um

die Stadt, die herrliche Aussicht auf die Kirche und die den Marktpatz säumenden Fachwerkhäuser

zu genießen.

Genießen Sie mit Freunden, Familie oder Geschäftspartnern ein leckeres Frühstück, unsere

Kaffeespezialitäten oder einen kleinen Mittagssnack.

Mit unseren selbsthergestellten Kuchen und Torten sind wir in der Stadt bekannt.

Einheimische und Touristen genießen den freundlichen Service und das nette Ambiente

gleichermaßen.

Für Freunde und Freundinnen sind wir ein beliebtes Ziel für einen Kaffeeplausch.

Flair, Charme und eine angenehme Atmosphäre - das ist es, was uns auszeichnet.

Unser freundliches Team verwöhnt Sie täglich. Schauen Sie vorbei und nehmen Sie sich eine

kleine Auszeit inmitten eines hektischen Tages.

-Anzeige-

Marktplatz 13, 34576 Homberg Efze

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:30 – 18:00 Uhr

Sa - So 9:00 – 18:00 Uhr

www.cafemarkt13-homberg.de Tel: 05681 - 819 84 56

Genießen Sie bei einem herrlichen Ausblick über die grüne Natur unsere gutbürgerliche,

deutsche Küche oder eine unserer rustikalen Spezialitäten.

Unsere Winter- und Sommerterrassen sind saisonal geöffnet. Lassen Sie den

unvergleichlichen Blick über die ganze Stadt schweifen und sich dabei von mir und

meinem Team verwöhnen.

Die Burgbergstube ist das ideale Ziel für Wanderer,

Urlauber und Familien.

Bei Familienfeiern sowie Geburtstage oder Hochzeiten

sind Sie bei uns bestens aufgehoben.

Genießen Sie doch ein paar schöne Stunden

in unserer Burgbergstube.

Lassen Sie die besondere Umgebung auf sich wirken. Selbstverständlich stehen

Ihnen kostenlose Parkplätze unmittelbar vor dem Restaurant,

zum Fuße der Burg, zur Verfügung.

Wann dürfen wir Sie in unserer

Burgbergstube in Homberg (Efze) begrüßen?

Öffnungszeiten Sommer:

(Mai - Oktober)

Dienstag 14.00 - 22.00 Uhr

Mittwoch-Samstag 12.00 - 22.00 Uhr

Sonntag & Feiertage 12.00 - 19.00 Uhr

Montag Ruhetag

Tel: 05681 - 93 75075 www.burgbergstube-homberg.de

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

7


Badespaß in Frielendorf und Großropperhausen

Wir stellen vor: Die Freibäder im Marktflecken Frielendorf

Üppige Natur, eine große grüne Liegewiese, schattenspendende Bäume und

Wasser ohne Chlorzusatz – all das bietet der Silbersee den Wasserfreunden.

Doch nicht jeder badet gerne in einem See, denn trotz der guten Wasserqualität

teilt man sich das Wasser mit Enten, Fischen und anderen Tieren. Der Marktflecken

Frielendorf bietet den unbeschwerten Badespaß in zwei Freibädern. Wir

stellen die beiden Freibäder vor.

Freibad Frielendorf

Mit knapp 1.000 m² Wasserfläche ist das

Bad in Frielendorf das größere der beiden

Freibäder. Das Kombibecken verfügt

über eine Nichtschwimmer- und

Schwimmerzone und einen Sprungbereich

von dem sich die wagemutigen

Wasserratten von einem Ein-Meter- oder

einem Drei-Meter-Sprungturm ins kühle

Nass stürzen können. Eine Absorberanlage

sorgt für angenehme Wassertemperaturen.

Für die ganz kleinen Badegäste

gibt es ein mit Sonnensegel beschattetes

Kinderplanschbecken.

Wasserspeier, Wasserkanone, Wasserspritztiere

und eine Breitrutsche mit drei

Bahnen von 10 m Rutschlänge komplettieren

den Wasserspaß. Für Badegäste

mit Bewegungsdrang auf dem Trockenen

steht ein Basketballkorb und ein Beach-Volleyballfeld

bereit.

Auf der großzügig angelegte Liegewiese

mit Sitzgelegenheiten, Strandkörben,

Sonnenliegen und Sonnenschirmen findet

man die Entspannung und Ruhe mitten

im Trubel eines Freibades. Die Wertsachen

der Badegäste können sicher in

Schließfächern verstaut werden.

Der Schwimmbadkiosk verfügt über

eine neue große Freiterrasse und bietet

neben vielen anderen Köstlichkeiten

den vielleicht besten Käsekuchen Nordhessens

an. Ein Gästerufsystem minimiert

die Warteschlange. (FFF/Hkr)

Anschrift

Freibad Frielendorf

Stettiner Straße 14

34621 Frielendorf

Freibad Großropperhausen

Schwimmbadstraße 20

34621 Frielendorf-Großropperhausen

Öffnungszeiten

Außerhalb der hessischen Sommerferien

11:00-19:00 Uhr (Frühschwimmer

mit Jahreskarte und Haftungsausschuss

in Frielendorf ab 9 Uhr und

in Großropperhausen ab 10 Uhr)

In den hessischen Sommerferien

10:00-20:00 Uhr (Frühschwimmer mit

Jahreskarte und Haftungsausschuss

in beiden Bädern ab 9:00 Uhr)

(Fotos: © Förderverein Frielendorfer

Feribad/privat)

8 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Badespaß in Frielendorf und Großropperhausen

Freibad Großropperhausen

Das kleine familiäre Freibad in Großropperhausen

liegt idyllisch in die Natur

eingebettet am Dorfrand. Einschließlich

des Kinderplanschbeckens verfügt

es über knapp 600 m² Wasserfläche

Eine Absorberanlage sorgt für angenehme

Wassertemperaturen. Über einen

Ein-Meter-Sprungturm und eine Kinderwasserrutsche

gelangt man schnell

ins kühle und erfrischende Wasser.

Außerhalb des Beckens bieten eine

Tischtennisplatte, ein Tischfußball-Kicker

und eine Freiluft-Großschachanlage

reichlich Abwechslung. Der Kiosk mit

seiner Freiterrasse bietet allerlei Köstlichkeiten

und bequeme Sitzplätze im

Schatten. (FF/GF)

(Fotos: © Förderverein/privat)

Fachhändler für Siemens-Hausgeräte und Grundig-Unterhaltungselektronik

Beratung, Verkauf, Lieferung, Anschluss und Reparatur

Große Ausstellung – Neugeräte werden auf Wunsch noch am Bestelltag geliefert

Dirk Jaeckel • Hauptstr. 37 • 34621 Frielendorf • Tel.: 05684-263 • Fax: 05684-6447 • info@elektro-jaeckel.de • www.elektro-jaeckel.de

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

9


WellnessParadies am Silbersee

Wellness mit allen Sinnen genießen im

WellnessParadies am Silbersee ist der

Name Programm. (Foto: © Holger Kraft)

Wellness nicht nur im Namen

Das WellnessParadies am Silbersee trägt Wellness nicht nur in seinem Namen.

Neben dem Familienbad, dem Bistro und der Saunalandschaft können sich die

Besucherinnen und Besucher im Wellnessbereich verwöhnen lassen.

Hier wird durch die Verwendung von

warmem Kräuteröl die manuelle Massage

noch intensiviert.

Der Wellnessbereich bietet Behandlungsangebote,

die sich in die drei Bereiche

Spa, Kosmetik und Massagen

unterteilen lassen. Unter dem Motto

„NatürlICH schön“ können sich die Besucherinnen

und Besucher in natürlichem

Ambiente mit herrlichem Seeblick

verwöhnen lassen und die Behandlung

genießen.

Im Bereich Spa können Sie aus verschiedenen

Verwöhnbädern wählen, ganz

unter dem Motto "sanus per aquam",

also "gesund durch Wasser". Entspannen

Sie bei herrlichem Panoramablick

über den Silbersee und die umliegende

Natur.

Unter dem Begriff Kosmetik bieten wir

neben intensiver Powerpflege für sie

oder ihn, mit Reinigung, Peeling, Gesichtsmassage

und Abschlusspflege,

auch Wimpernfärben, Augenbrauen

zupfen, Depilationen Pediküre und vieles

mehr an. Genießen Sie mit allen Sinnen

unsere Behandlungsangebote

Neben Ganzkörper-Entspannungsmassagen,

Rücken- und Fußreflexzonenmassagen

bieten wir auch unterschiedliche

Massagen aus dem Ayurveda an.

Der Name Ayurveda stammt aus der altindischen

Sprache und bedeutet "Wissen

vom Leben".

Gönnen Sie sich doch Mal ein Verwöhn-Tag

im WellnessParadies mit einer

Behandlungen Ihrer Wahl oder planen

Sie einen Erlebnistag mit Partner, Familie

oder Freund/in.

Ayurveda - Massage mit Öl (© Kzenon -

stock.adobe.com, Fotos links: © WPaS)

10 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Besuchen Sie unser Bistro, mit Köstlichkeiten

aus frischen und regionalen Produkten.

Genießen Sie die Speisen auf

unserer Terrasse mit Seeblick.

WellnessParadies am Silbersee

Getreu dem Grundsatz „Du bist, was du

isst“, bieten wir in unserem Bistro ausgewogene

und leichte Küche an. Unsere

beliebten Speisen schmecken Groß und

Klein. Unser Koch verwöhnt Sie mit vielfältigen

Gerichten. Knusprige Speisen

und knackige Salate machen Sie stark für

den Tag und verleihen Ihnen neue Kraft

und Energie.

Naschkatzen kommen bei uns auch voll

auf ihre Kosten mit den hausgemachten

Leckereien aus unserer Kuchentheke

oder den vielfältigen Kaffeespezialitäten.

(WPaS)

Kulinarische Köstlichkeiten im Bistro und auf der Terrasse (Fotos: © WPaS)

Sommerangebot:

Gesichtsmassage mit anschließender

erfrischender Aloe Vera Maske

30 Minuten für 30,-€

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

11


Unternehmensvorstellung Mode "Für Sie"

Ihr Einkaufsziel wenn es um Mode und Geschenkartikel geht

Mode „Für Sie“ im Einkaufszentrum Frielendorf zieht alle an und bietet trendige

und immer aktuelle Mode für Damen, Herren und Kinder und vieles mehr an.

Nun schon seit Jahren hat sich der Mode Laden „Für Sie“ etabliert und ist weit

über die Grenzen von Frielendorf hinaus bekannt.

Denn die Kunden wissen dass man hier

aktuelle Damen und Herren Mode für

Jung und Alt in allen Grössen angeboten

bekommt. Bei Mode „Für Sie“ finden Sie

immer die aktuelle und neueste Damen

Mode in den Grössen von 36 - 56. Da

sollte auch für Sie etwas dabei sein.Auch

die Herren finden bei uns immer aktuelle

Textilien in allen Größen.

Mode „Für Sie“ zieht alle an. Ob modisch

schick, bequem und legere oder eben

mal etwas für den normalen Alltag wie

z. Bsp.: Freizeit-Textilien, Nachtwäsche,

Unterwäsche, Socken uvm. Hier sollte

für jeden etwas zu finden sein.

Ausserdem erhalten Sie bei uns Accessoires

wie z.Bsp. Handtaschen, Geldbörsen,

Rucksäcke, Uhren und Modeschmuck

und vieles mehr.

Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich

bei uns rein. Wir freuen uns auf

Sie und beraten Sie gern, wenn es gewünscht

wird.

(Fotos: © Mode „Für Sie“/privat)

Unsere Geschenke-Abteilung bietet eine

grosse Auswahl an dekorativ verpackten

Geschenk-Ideen für jeden Anlass

in allen Preislagen an. Natürlich stellen

wir Ihnen auch Geschenke ganz speziell

nach Ihren Wünschen zusammen.

Eiszeit von April bis September

Sommer „High-Light“ bei Mode Für Sie

von April bis September. In dieser Zeit

bieten wir Ihnen verschiedene Eissorten

an. Zum Mitnehmen oder aber auch

zum Verzehr vor Ort in unserem kleinem

Eiscafe. Kommen Sie vorbei und genießen

Sie bei einem schönen Eis oder

Eiscafe die warmen Sommertage.

(Mode "Für Sie")

Sie finden uns gegenüber vom PENNY Markt

www.fuersie-frielendorf.de

12 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Café - Bistro "Backstube"

Auf zur „Backstube“ im Ferienpark am Silbersee in Frielendorf

Das etwas andere Café, mitten im Ferienpark in der ehemaligen Backstube

Schott, erreichen Sie nach einem kurzen und bequemen Spaziergang vom Parkplatz

aus. Entfernung ca. 500 m.

An Sonntagen und an Feiertagen ist das

Café von 14 – 17 Uhr geöffnet. In der

Sommer-Ferienzeit von Juni bis September

können Sie sich über die erweiterten

Öffnungszeiten bei Facebook unter

„Backstube am Silbersee“ informieren.

An Regentagen oder bei schlechter Witterung

bleibt das Café geschlossen.

Es erwarten Sie hausgemachte Torten,

Blechkuchen, Waffeln oder Windbeutel

in verschiedenen immer abwechselnden

Kreationen, immer der Jahreszeit

entsprechend.

Machen Sie doch einen kleinen Spaziergang

oder Ausflug und kommen Sie danach

zu Kaffee und Kuchen, einem Eisbecher,

einer herzhaften Brotzeit oder

einem kühlen erfrischenden Getränk in

das Café - Bistro „Backstube“ im Ferienpark

am Silbersee in Frielendorf. Auch

nach einer schönen Radtour kann man

bei uns verweilen und sich eine Stärkung

gönnen.

Wir würden uns freuen Sie bei uns im

Café „Backstube“ im Ferienpark begrüßen

zu dürfen.

(Café - Bistro "Backstube")

(Fotos: © "Backstube"/privat)

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

13


Campingplatz Frielendorf

Neue Terrasse am Freibad mit Biergartenflair und

viel Schatten.(Foto: © Holger Kraft)

Nicht nur Camper willkommen

Wie oft hört man: „Der oder die ist die gute Seele des Betriebes“. Wenn man sich

mit Kati Fenchel über den Campingplatz und den Kiosk unterhält merkt man

schnell: Auf Sie trifft die Aussage auf jeden Fall zu. Seit 2013 kümmert sie sich

voller Leidenschaft um die Campinggäste und die Freibadbesucher.

Die gelernte Konditorin wechselte 2013

die Branche und übernahm als Pächterin

den Campingplatz in Frielendorf.

Doch so ganz lässt das gelernte Handwerk

sie nicht los, doch dazu später

mehr. Als Kati Pächterin wurde, gestalteten

57 Dauercamper ihre Freizeit auf

dem Platz in unmittelbarer Nähe des

Frielendorfer Freibades. Inzwischen ist

kein Dauerplatz mehr frei und 90 Dauercamper

sind Gäste im Marktflecken

Frielendorf.

Schon vor Corona lag der Campingurlaub

im Trend. Die Coronapandemie hat

den Boom noch mal verstärkt. Immer

mehr Campingurlauber teilen sich die

Stellplätze und Zeltwiesen. Das bemerkt

auch die Betreiberin vom Frielendorfer

Campingplatz an den Buchungen

und der Gästezahl. Dabei ist kein klarer

Trend bei der Unterkunft zu erkennen,

Wohnwagen und das klassische Zelt halten

sich etwa die Waage. Die Zahl der

Wohnmobilisten steigt stetig.

Der Frielendorfer Campingplatz kann

mit seiner unmittelbaren Nähe zum Frielendorfer

Freibad punkten. An dessen

Eingang steht auch der Imbiss des Campingplatzes,

den Kati mit viel Herzblut

betreibt und beinahe jede Nacht in eine

Backstube verwandelt. Dann entstehen

im Lichterschein ihre beliebten süßen

Leckereien wir Apfeltaschen und der

Käsekuchen von dem nicht wenige behaupten,

er sei der beste Käsekuchen in

An dem Käsekuchen-Rezept arbeitete

Kati

ganz

lange.

Hessen.

Die Mühe hat sich auf jeden

Fall gelohnt. (Foto: © Holger Kraft)

Seit 2020 kann man die Kuchenkreationen

und süßen Leckereien auch im

Tagescafé im Diakoniezentrum in Frielendorf

genießen. Immer Sonntags

von 13:30-16:45 Uhr. Über die Sommermonate

und die Freibadsasion macht

das Café im Diakonizentrum Pause. Ab

September wird das Angbot dann wieder

aufgenommen. Zu besonderen Anlässen

backt Kati auch mal besondere

Torten.

Pünktlich zum Start der Freibadsaison

2022 konnte die Erweiterung der Sonnenterrasse

am Imbiss fertiggestellt

werden. In die Erweiterung wurde ein

großer schattenspendender Baum integriert.

Große Sonnenschirme spenden

ebenfalls kühlenden Schatten und sorgen

für Biergartenflair.

Bei unserem Besuch freut sich Kati besonders

über den neu gewonnenen

Platz: „Inzwischen wird meine Terrasse

nicht nur von den Badegästen und den

Campern benutzt. Sie hat sich auch zu

einer Begegnungsstätte von Frielendorfern

und den Campern entwickelt und

auf der neuen, größeren Terrasse sind

14 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Campingplatz Frielendorf

sie alle willkommen.“

Auch bei einem Besuch des Imbisses

merkt man das Besondere. Wenn es

der Andrang und der Betrieb zulassen,

werden die Klassiker der Imbissküche

auf Geschirr an die Tische gebracht und

man kann sie sich mit Messer und Gabel

schmecken lassen. Wenn es Katis Zeit

zulässt, setzt sie sich dann auch mal für

einen kleinen Plausch zu ihren Gästen.

Das ist gelebte Gastfreundlichkeit.

Im Hochbetrieb ist das natürlich nicht

möglich, doch dafür hat auch jeder

Verständnis. Seit einiger Zeit ist im Imbiss

ein Gastrufsystem im Einsatz. Die

Besucherinnen und Besucher geben

am Fenster ihre Bestellung auf und bekommen

einen Pager mit an ihren Platz.

Wenn ihre Bestellung zur Abholung bereit

ist, gibt das Gerät ein akustisches

und optischen Signal ab und die Gäste

können ihr Essen abholen. Das verkleinert

die Schlange und ermöglicht es die

Freibadfreuden oder die Terrasse zu genießen,

ohne im Stehen warten zu müssen.

Übrigens bietet sich der Imbiss am Campingplatz

in Frielendorf auch als ideale

Zwischenstation für Radfahrer und

Wanderer an, die sich hier für die weitere

Strecke stärken können.(HKr)

Oben: Die größere Terrasse lädt zum Unterhalten und gemütlichen

Beisammensein ein. Mit dem Gästerufsystem kann

man bequem an seinem Platz auf die Bestellung warten und

dann genießen. Unten: Currywurst vom Geschirr.

(Fotos oben: © Holger Kraft, unten: © ExQuisine - stock.adobe.com.

Pommes oben: © Jiri Hera - stock.adobe.com)

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

15


h

Übersichtskarte Kernort Frielendorf

B254

B254

Borkener Straße

B254

Zur Wacht

1

Stettiner Straße

Stettiner Straße

AmSportplatz Am Sportplatz

AmSportplatz

Klosterstraße

Ziegenhainer Straße

Königsberger Straße

Bresslauer Straße

Danziger Straße

Spieskappeler Straße

Todenhäuser Straße

Frielendorf

Süd

B254B254

2

3

Am Wiegestein

Hansenweg

Spieskappeler Straße

N elkenstraße

Unterm Palmberg

Unterm P almberg

5

20

Am Leimenstück

7

4

Borkener Straße

Kirchfeldstraße

Kirchfeldstraße

Hauptstraße

Große Wiesen Große Wiesen

8

11

Nelkenstraße

Kirchwiesenweg

Kirchweg

32

9

Zum Kindergarten

10

Am Park

Hauptst

Kirchweg

Große Wiesen

12

Parkw

Rosenstraß


AmTriesc

B254

B254 B254

Frielendorf

Nord

B254

B25

Mühlenstraße

17

27

Homberger Straße

Stiefelsfeld

Zum Silbersee

Eichwiesenweg

Neue Straße

Tulpenstraße

raße

W

e

itze

eg

Heinrichstraße

Witze

Am Park

14

28

13

15

16

19

Neue Bahnhofstraße Neue Bahnhofstraße Neue Bahnhofstraße

Witze

Hinter den Hö

Am Park

f

Hauptstr aße

18

33

fen

Alte Bahnhofstraße

21

22

Hinter den Höfen

Lehmkaute

Mühlenstraße

24

25 23

26

29

Homberger Straße

Ruhlbach

Kohlenstraße

Bruchäckerweg

6

30

Bruchäckerweg

31


Was finde ich wo?

Legende zur Übersichtskarte - Frielendorf

1. Campingplatz Frielendorf, Imbiss,

Freibad Frielendorf, Sportgelände

TuSpo

2. Einkaufszentrum mit Metzgerei

Bornemann, "Mode Für Sie“, Penny,

Spielcasino, Stadtbäckerei Möller,

Pizzeria Il Piano

3. Praxis am Wiegestein

4. Palmbergschule (Grundschule)

5. Gemeindeverwaltung/Rathaus

6. Postfiliale

7. REWE Markt mit Getränkeabholmarkt

8. Hotel-Restaurant „Hassia“

9. Erzgebirgstruhe Kellhammer

10. Herzapotheke

11. Evangelischer Kindergarten

12. Polsterei Polster 7

13. Frielendorfer Dönerhaus

14. Getränkequelle,

Praxis für Physiotherapie Torsten

Gerning

15. Elektro Jaeckel

16. VR-Bank Schwalm-Eder

mit Geldautomat

17. EDEKA-Markt mit Getränkeabteilung

und Schwälmer Brotladen mit

Café

18. Friseur artbeat

19. Gemeindebücherei, Museumsladen,

Schrödersche Kulturscheune,

Öffentliches WC

20. Hebammenpraxis Isabelle Vaupel

21. Kreissparkasse Schwalm-Eder

mit Geldautomat

22. Dietrich-Bonhoeffer-Haus

23. Apotheke Avenarius

24. Sinnlich & SiebenSachen

25. Bistro Netzwerk

26. Fleischerei Korell

27. Einrichtungshaus Hämel

28. Da Gino Ristorante & Pizzeria

29. Gemeinschaftspraxis

Henkel/Fleischhut

30. Diakoniezentrum Fielendorf

31. Gaststätte Zum Zechentor

32. Getränke Hahn

33. Die Brille - Augenoptiker

Restaurant

Imbiss

Bistro

Laden

Einkaufen

Geschäft

öffentl. Gebäude

Schule

Museum

Tourist-Info

Information

öffentliche

Toilette

Hebammen

Praxis

Café

Schwimmbad

Freibad

Campingplatz

Arzt

Apotheke

med. Versorgung

Bank

Geldautomat

Hotel

Unterkunft

POI

Dienstleistung

Handwerk

Post

Paketshop

öffentlicher

Parkplatz

18 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Tourist-Info jetzt näher an den Gästen

In eigener Sache

Pünktlich zu den sich abzeichnenden

Lockerungen im Sommer 2021, konnte

die Tourist-Info unseres Marktfleckens

Frielendorf am 1. Juni 2021, in den neuen

Räumlichkeiten im WellnessParadies

am Silbersee, die Arbeit wieder aufnehmen.

Die Monate, in denen bedingt durch

Corona keine Besuche in der Tourist-Info

im Rathaus möglich waren, wurden

für den Umbau und den Umzug in das

WellnessParadies genutzt. Frielendorf

aktiv - Gewerbe und Tourismus e.V. kann

damit in bester Lage, in der Erlebniswelt

Silbersee, seine Dienstleistungen rund

um den Besuch in Frielendorf anbieten.

Mit dem neuen Standort und den neuen

Öffnungszeiten ist die Tourist-Info näher

an den Gästen.

Die Tourist-Info im WellnessParadies in

Frielendorf ist ein Servicepunkt des Rotkäppchenlandes.

Neben Souvenirs aus

dem Rotkäppchenland werden auch heimische

Produkte wie Nudeln und Honig

zum Verkauf angeboten. Sie erhalten alle

Informationen rund um Ihren Urlaub im

Marktflecken Frielendorf und dem Rotkäppchenland.

Frau Anna Rompf hat am 20. Mai 2021

die Arbeit in der Tourist-Info aufgenommen.

Die Verwaltungsfachangestellte

freut sich auf die Aufgabe und die Gäste.

Öffnungszeiten:

Montag u. Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag u. Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch, Samstag und an Feiertagen

geschlossen. (HKr)

Tourist-Info in neuen Räumlichkeiten

(Foto: © Holger Kraft)

Falls Sie Fragen zu Frielendorf aktiv -

Gewerbe und Tourismus e.V. haben,

können Sie diese gerne persönlich oder

am Telefon an unsere Mitarbeiterin

in unserer Tourist-Info in den Räumlichkeiten

des WellnessParadieses am

Silbersee richten. (HKr)

Diakonie Zentrum Frielendorf

Ein starker Partner

Vollstationäre Pflege

Kurzzeitpfl ege

Verhinderungspfl ege

Tagespfl ege

Ambulante Pfl ege

Betreutes Wohnen

Essen auf Rädern

Hausnotrufdienst

Kulturelle Angebote

Beratung u.v.m.

Frielendorf aktiv -

Gewerbe und Tourismus e.V.

Silbersee 333

34621 Frielendorf

Telefon: +49 (0) 5684 7827

E-Mail: info@FrielendorfAktiv.de

Internet: www.FrielendorfAktiv.de

Facebook: FrielendorfAktiv

Bruchäckerweg 9

34621 Frielendorf

Telefon 05684 9992-0

Telefax 05684 9992-99

Diakonie

Zentrum

Frielendorf

Diakonie

Zentrum

Frielendorf

info@diakonie-frielendorf.de

www.diakonie-frielendorf.de

I M P R E S S U M

Auflage: 2500 Exemplare (01/2022)

Das "Frielendorf aktiv magazin Gewerbe

und Tourismus" erscheint halbjährig und

ist kostenlos.

Titel: Sendbergblick am Fabelwanderweg

in Frielendorf (© Holger Kraft)

Verlag:

Frielendorf aktiv

-Gewerbe und Tourismus e. V.

Silbersee 333

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 - 7827

E-Mail: info@frielendorfaktiv.de

Redaktion:

Frau Anna Maria Rompf, Herr Holger Kraft

Anzeigenverkauf:

Anna Maria Rompf, Holger Kraft

Druck:

Verlag + Druck LINUS WITTICH KG

lw-flyerdruck.de

Peter-Henlein-Straße 1

91301 Forchheim

Satz und Layout:

IT-Dienstleistungen Holger Kraft

Am Bruchstamm 10, 34621 Frielendorf

Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Vervielfältigung und Weiterverwendung

nur mit schriftlicher Genehmigung. Alle Informationen

wurden nach bestem Wissen

und Gewissen zusammengetragen. Für die

Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Keine Haftung für Druckfehler.

Die Veröffentlichungen müssen nicht immer

mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Die Redaktion behält sich

vor, Einsendungen zu bearbeiten und zu

kürzen.

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

19


Unternehmensvorstellung

Hebammenpraxis Isabelle Vaupel im Marktflecken Frielendorf

Bereits im Februar 2014 erfüllte sich die Hebamme Isabelle Vaupel ihren Traum

von dem Gang in die Selbständigkeit und eröffnete ihre Praxis in Frielendorf in

der „Hauptstraße“.

Der Zuspruch war von Anfang an sehr

groß und so wurden die Räumlichkeiten

bald zu klein. Deshalb begab sie sich auf

die Suche nach neuen Praxisräumen.

Nach einigen Gesprächen mit Timo

Eichler, der das ehemalige Frielendorfer

Autohaus gekauft hatte, wurde man

sich schnell einig: Die neue Praxis sollte

in einem Teil der Ausstellungshalle

des ehemaligen Autohauses entstehen.

Was zuerst für viel Gerede und Verwirrung

sorgte, denn eine Praxis hinter

einer Glasscheibenfront kann ja nicht

ernst gemeint sein, wurde nach einem

Jahr eine runde Sache und im Dezember

2019 konnten die neuen Räume bezogen

werden, die selbstverständlich nicht eingesehen

werden können.

Leider ist es der Corona-Pandemie geschuldet,

dass bis heute keine offizielle

Einweihungsfeier stattgefunden hat.

Deshalb möchten wir die Praxis an dieser

Stelle kurz vorstellen. Sie besteht aus

einem Sprechzimmer, in dem Vorgespräche,

aber auch Behandlungen wie z.

B. Vorsorgeuntersuchungen oder CTGs

(Kontrolle der kindlichen Herztöne)

durchgeführt werden.

Sprechzimmer in der Hebammenpraxis

(Foto: © privat)

Ergänzt wird die Praxis durch einen großen

Kursraum, der genügend Platz für

Geburtsvorbereitungs- und auch Rückbildungskurse

bietet, die nicht nur der

Information dienen, sondern auch die

Möglichkeit zum Austausch mit anderen

Schwangeren bzw. Müttern schaffen.

Neben den Kursen und der Schwangerenbetreuung

führt Frau Vaupel Hausbesuche

in der Schwangerschaft und im

Wochenbett durch, leitet Babymassagekurse

und gibt Tipps zu den Themen

Stillen und Beikost. Die emphatische

Hebamme legt dabei großen Wert auf

eine individuelle Betreuung in ruhiger

und entspannter Atmosphäre. Darüber

hinaus ist sie als Familienhebamme für

den Schwalm-Eder-Kreis tätig.

Getreu ihres Mottos „Wir werden das

Kind schon schaukeln!“ ist sie in und um

den Marktflecken Frielendorf immer im

Einsatz für (werdende) Mütter und ihre

Kinder. (IV)

Hebammenpraxis

Isabelle Vaupel

Spieskappeler Straße 2

34621 Frielendorf

Tel. 0175 5655064

www.hebammenpraxis-frielendorf.de

"Wir werden das Kind schon schaukeln" - Hebamme

Isabelle Vaupel in ihrem Kursraum (Foto: © M. Haaß)

20 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Hämel - Möbel und Küchen in neuer Dimension

Hämel überzeugt mit einem modernisierten

Möbelhaus (Foto: © Hämel)

Neueröffnung nach Umbau

Ein attraktives Einkaufserlebnis erwartet den Besucher ab sofort in Frielendorf.

Hämel hat in den letzten Monaten umgebaut und überzeugt mit einem komplett

modernisierten Möbelhaus.

Nach einem Teilabriss wurde ein neues,

zweigeschossiges Eingangsgebäude

errichtet. Gleichzeitig wurde auch

die bestehende Ausstellung von den

Schlafzimmern, über Polstermöbel bis

zu Wohnen und Küche neugestaltet und

ausgestattet.

Neue Wohnwelten bieten viel

Inspiration

Die gelungene Präsentation der Möbel

und Accessoires bietet dem Kunden viele

Ideen für die Gestaltung des eigenen

Zuhauses. Vom Einzelmöbel bis zur individuell

geplanten Einbauküche können

alle Wünsche erfüllt werden.

Holz verwendet und eine Blühwiese für

Insekten entsteht auf der Außenanlage.

Zur Neueröffnung hat Hämel ein weiteres

nachhaltiges Projekt gestartet und

wird für jeden Kaufvertrag einen neuen

Baum pflanzen. Umgesetzt wird die

Pflanzung mit der Stiftung Unternehmen

Wald,

die sich für

den Erhalt

der heimischen

Wälder

einsetzt.

Standort mit Café und Lebensmittelmarkt

Auf dem Areal von Hämel ist zeitgleich

ein moderner EDEKA-Markt mit Bäckerei

und Café entstanden. Ein großer,

gemeinsamer Parkplatz steht zur Verfügung.

Es hat sich viel bei Hämel verändert,

aber das wichtigste ist geblieben:

Das Team und die Familie Hämel sind

mit Können und Leidenschaft für ihre

Kunden da. (Hämel)

Nachhaltigkeit als wichtiges Projekt

"Unser Familienunternehmen möchte

aktiv zum Erhalt einer lebenswerten

Umwelt beitragen" erklärt Inhaber

Friedrich Hämel. Daher wurde für das

neue Gebäude der natürliche Baustoff

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

Natürlicher Baustoff Holz (Foto: © Hämel)

21


Tourentipp für Radfahrerinnen und Radfahrer

Mit dem Fahrrad von Ziegenhain nach Homberg(Efze)

Mit ihren sanften Hügeln und dem gut ausgebauten Radwegenetz bietet sich die

Landschaft um den Marktflecken Frielendorf herum als idealer Ausgangs- oder

Zielpunkt für Radtouren an. Wir stellen eine Tour von der „Neuen Wache“ in Ziegenhain

auf dem Marktplatz in Homberg(Efze) vor.

Startpunkt unserer Fahrradtour ist der

Paradeplatz in Ziegenhain und die

„Neue Wache“. In der neuen Wache befindet

sich die touristische Anlaufstelle

in Ziegenhain und Sie können sich umfangreich

über die Sehenswürdigkeiten

und Angebote in der Region informieren.

Start an der Neuen Wache in Ziegenhain

(Foto: © Holger Kraft)

Vom Paradeplatz kommend, starten wir

zunächst auf der Landgraf-Phillipp-Straße

und folgen dieser bis zur Kreuzung

mit der Hessenallee. Hier biegen wir

rechts auf den "Badweg" ab und lassen

den Verkehr langsam hinter uns. Auf

dem Damm fahren wir links um dann

die Wiederholdstraße zu kreuzen. Ab

hier folgen wir dem R14 „Schwalm-Efze-

Weg“ nach Niedergrenzebach.

An der Grenzebach entlang folgen wir

dem gut ausgeschilderten Radweg R14

Richtung Frielendorf. Kurz hinter dem

Fachwerkdorf liegt die erste Steigung des

Tages vor uns, der Kotteberg. Neben der

Bundesstraße verläuft der Radweg ansteigend

durch den Rand des Schützenwaldes.

Hier bietet sich eine Rast in der

Ziegelhütte an. Der schattige Waldbiergarten

lädt zu einem Getränk ein.

Oben angekommen bietet sich ein herrlicher

Blick über die Kulturlandschaft bis

hin zu unserem nächsten Zwischenziel

Leimsfeld. Bei der Abfahrt können wir

uns für den Aufstieg auf den Kotteberg

belohnen und Kraft für den Anstieg in

Leimsfeld sammeln.

Hinter Leimsfeld überqueren wir die

ehemalige Kanonenbahn und können

kurz darauf schon einen Blick auf Homberg(Efze)

erhaschen.

Der nächste Ort auf unserer Strecke ist

Gebersdorf. Hier bietet sich am Dreckelsbergweg

ein Abstecher zum Frielendorfer

Wahrzeichen, dem Spießturm

an. Der Weg ist zunächst bis zu einem

Aussiedlerhof noch asphaltiert, geht

danach aber in Schotter über. Dennoch

belohnt der Aufstieg die Radfahrer mit

einem herrlichen Ausblick bis zum Kellerwald.

Der Spießturm, das Wahrzeichen von

Frielendorf. Ein Abstecher lohnt sich!

(Foto: © Holger Kraft)

Gebersdorf verlassend folgen wir der

Landstraße nach Spieskappel. Hier bietet

sich ein kurzer Abstecher zur nahegelegenen

Klosterkirche an.

Martin Luther übernachtete hier in 1529

als er auf dem Weg nach Marburg war.

Weiter geht es am Frielendorfer Campingplatz

und dem Freibad vorbei, durch

den Marktflecken Frielendorf bis zum

WellnessParadies am Silbersee. Hier lädt

das Bistro zum Verweilen ein und bietet

den Radfahrern auf der Terrasse einen

herrlichen Rastplatz. Wer etwas Zeit

mitgebracht hat, nutzt die zahlreichen

Attraktionen der Erlebniswelt Silbersee.

Wie zum Beispiel den Kletterpark, den

Silberseebob oder die Adventuregolfanlage.

Wir verlassen den Silbersee und fahren

weiter auf dem R14 Richtung Homberg

(Efze). Weiter auf guten Wirtschaftswegen

bietet sich hinter zahlreichen Kurven

und Hecken immer wieder ein Blick

auf unser Ziel Homberg (Efze).

Wir durchfahren die Homberger Ortsteile

Wernswig und Sondheim und

kommen in der Kreisstadt des Schwalm-

Eder-Kreises an. Diese zeigt sich zunächst

nicht von ihrer schönsten Seite,

da der Radweg die Reformationsstadt in

einem Industriegebiet erreicht. Das hinter

uns lassend, verlassen wir auch den

R14 und fahren rechts weg auf dem R17

Richtung Remsfeld weiter und durchfahren

das idyllische Fachwerkensemble

der Hohlenbachmühle.

Der Silbersee in Frielendorf

(Foto: © Holger Kraft)

22 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Tourentipp für Radfahrerinnen OIKOS Sozialzentrum

und Radfahrer

An der Kreuzung zur Bahnhofstraße folgen

wir dieser links abbiegend, um dann

gleich wieder rechts auf den Davidsweg

abzubiegen. Bei der ersten Gelegenheit

biegen wir wieder links ab auf die Wilhelm-Dilich-Straße.

Diese befahren wir

bis zum Ende, biegen rechts auf die Konrad-Muth-Straße

und gleich wieder links

auf die Lange Straße ab. Dieser bis zum

Ende folgend biegen wir nach rechts auf

die Ziegenhainer Straße ab und folgen

der Beschilderung zum Marktplatz, wo

wir unser Ziel erreicht haben.

Unsere Tour kann gut mit jedem Fahrrad

absolviert werden, mit dem E-Bike sind

auch die wenigen Steigungen gar kein

Problem. Wir empfehlen, die Tour auf

zwei Tage aufzuteilen, damit man ausreichend

Gelegenheit für die vielen kleinen

Entdeckungen und Attraktionen am

Wegesrand zu haben. Natürlich können

die Touren auch in umgekehrter Richtung

gefahren werden.

Der Marktplatz in Homberg (Efze) mit der Stadtkirche St. Marien (Foto: © Holger Kraft)

Von Ziegenhain nach Frielendorf beträgt

die Strecke etwa 14 km. Am Kotteberg

und nach Leimsfeld markieren Steigungen

das Streckenprofil sonst geht es in

sanften Wellen bis nach Frielendorf an

den Silbersee.

Das Teilstück von Frielendorf nach

Homberg (Efze) verläuft ohne nennenswerte

Steigungen. Erst in Homberg muss

man den Marktlatz erklimmen. Von Frielendorf

erreicht man Homberg nach

etwa 9,5 km. (HKr)

Autohaus

SCHR DER

Unsere Tour verläuft auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen,

teilweise auf öffentlichen Straßen und wie hier

in Gebersdorf auch mal über Kopfsteinpflaster.

(Foto: © Holger Kraft)

Inh. Carsten Schröder

Große Wiesen 34

34621 Frielendorf

Telefon: 0 56 84 / 93 15 89

Fax: 0 56 84 / 93 15 90

Mail: autohaus-schroeder@t-online.de

Unser Service:

Bei uns sind Sie am Ziel!

vector created by brgfx -

www.freepik.com

LKW- und PKW-

Reparaturen aller Art

Fahrtenschreiberprüfung

gem. § 57b

UVV-Prüfung an

Ladebühnen

Abgasuntersuchungen

Sicherheitsprüfungen

Klimaservice

Achsvermessung

DEKRA-Stützpunkt

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

23


Deutsches Wandersiegel - Premiumweg

"Wunderbares Waldbad"

Im Jahr 2022 sollen im Naturpark Knüll 20 Premiumwander- und Premiumspazierwege

entstehen. Die "Fabelwege" laden zum Genießen und Wandern ein.

Zum Zeitpunkt des Drucks werden sie ausgschildert. Wir geben aber bereits einen

Ausblick auf zwei Wege im Marktflecken Frielendorf.

Im Frielendorfer Ortsteil Großropperhausen

entsteht der Premiumwanderweg

"Wunderbares Waldbad".

Großropperhausen ist der Ausgangspunkt

für das "Wunderbare Waldbad"

(Foto: © Holger Kraft)

Auf der Infotafel heißt es dazu: " Sanfte

Hügel, geringe Steigungen und dabei

ein weiter Blick in die offene Kulturlandschaft

– bei diesem Premiumwanderweg

kann man die Seele baumeln lassen.

Am Ausgangspunkt Gutshof mit Akademie

und kleiner Kapelle lässt sich direkt

innere Einkehr finden.

Immer entlang des Waldes und durch

Felder passiert man auf der Wanderung

Ochsenberg und Leidenberg und durchstreift

das Himmerich-Tal. Wandernde

erleben eine fabelhaft bwechslungsreiche

Kulturlandschaft, so kleinteilig, wie

man sie selten findet.

Man kann die Ruhe genießen, die frische

Luft atmen und im Duft des Waldes baden.

(Alle Grafiken und Inhalte der Infotafel © Naturpark Knüll)

Hier bekommt man eine Auszeit von der

Zivilisation und entspannt mit allen Sinnen.

Erholung garantiert!" (Hkr/IT)

0,5 km

1 : 10.000

Map data © OpenStreetMap contributors

24 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


"Schwan am Silbersee"

Deutsches Wandersiegel - Premiumweg

Am Silbersee in Frielendorf startet der

Premiumwanderwg "Schwan am Silbersee".

Der Weg wird auf der Infotafel

wie folgt beschrieben: " Fabelhafte

Ausblicke bieten sich in der vom ehemaligen

Braunkohletagebau geprägten

Landschaft rund um den Silbersee. Ob

vom „Roten Küppel“ über das Ohetal

bis zum Kellerwald oder von der „Bergmanns-Ruh“

in Richtung Lanertshausen

und Lenderscheid – hier kann das Auge

in die Ferne schweifen.

Wer unterwegs genau hinschaut, erkennt

in der Landschaft die Spuren der

Vergangenheit.

Der Bergbaulehrpfad, dem dieser Premiumwanderweg

teilweise folgt, lässt

im Zechengelände die bergbauliche Geschichte

dieses Ortes lebendig werden.

Aber auch die Landschaft selbst vermag

so einiges zu erzählen: So bedeckt junger

Pionierwald ehemals vom Bergbau

zerwühlte Erde, während alte Buchenwälder

vom Abbau verschont blieben.

Früher Braunkohlegrube, heute See und

beliebtes Ausflugsziel - im Sommer tummeln

sich am Silbersee die Badegäste,

still und beschaulich liegt er im Winter

da. Mit etwas Glück entdeckt man den

Silbersee-Schwan, der elegant seine

Kreise zieht." (Hkr/IT)

Namensgeber des Fabelwanderweges(Foto: © Holger Kraft)

Kletterpark am Silbersee

Outdoor-Fun-Kletterpark

für Gross und Klein

KletterparkSilbersee

Auf allen Parcours

Laufhöhe 1,50 m (Einsteigerparcours) bis 10 m (Sportparcours)

bis zu 1 Std., inkl. An- und Ablegen des Klettergurtes

je weitere angefangene 15 min

Gruppen ab 10 Personen (Voranmeldung)

bis zu 1,5 Std., inkl. An- und Ablegen des Klettergurtes

Geburtstagsgruppen ab 5 Personen (Voranmeldung)

bis zu 1,5 Std., inkl. An- und Ablegen des Klettergurtes

Klettern darf man ab 120 cm Körpergröße (Parcours 6 ab 150 cm Körpergröße)

Öffnungszeiten

Fr: 14.30 - 18.00 Uhr

Sa, So, Feiertage: 12.00 - 18.00 Uhr

In den hessischen Sommerferien:

Di-Fr: 14.30 - 18:00 Uhr

Sa, So, Feiertage: 12.00 - 18.00 Uhr

Online Anmdeldung über www.kletterpark-silbersee.de

Größere Gruppen auf Anfrage.

Letzter Einlass: 60 Minuten vor der Schließung!

Witterungsbedingte Änderungen möglich!

Preis p.P.

10,00 Euro

1,50 Euro

9,00 Euro

9,00 Euro

0,5 km

1 : 10.000

Map data © OpenStreetMap contributors

(Alle Grafiken und Inhalte der Infotafel © Naturpark Knüll)

Frielo- Land

Das Kinderspielparadies

im Hotel Silbersee

Frieloland Hüpfen, Spielen, Toben, ...

Etwas Tolles erleben bei jedem Wetter!

Öffnungszeiten

Di und Fr: 15.00 - 18.00 Uhr

Sa, So, Feiertage 12.00 - 18.00 Uhr

In den hessischen Schulferien

Di-Fr: 15.00 - 18.00 Uhr

Sa, So, Feiertage 12.00 - 18.00 Uhr

Preise

Kinder von 0 -1 Jahr

0,00 Euro

Kinder von 1-3 Jahren

3,90 Euro

Kinder von 4-12 Jahren

4,90 Euro

Sa., So., Feiertage:

5,60 Euro

Erwachsene:

3,00 Euro

Gruppen ab 10 Kindern 4,50 Euro pro Kind inkl. einer Begleitperson frei. Kinder

mit 60% Behinderung gegen Ausweis 4,50 Euro inkl. einer Begleitperson frei.

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

25


Termine in und um den Marktflecken herum

Verna feiert im August 2022 wieder Kirmes

(Foto: © Holger Kraft)

Die Feste feiern, wie sie fallen...

Die Auswirkungen der Coronapandemie haben den Veranstaltungskalender in

Frielendorf ausgedünnt. Die Auswirkungen sind auch in 2022 noch zu spüren,

aber einige Veranstaltungen warten auf viele Besucherinnen und Besucher.

Nach zwei Jahren Pause konnte in diesem

Jahr der Himmelfahrtsmarkt wieder

stattfinden, andere Veranstaltungen

sind noch Corona zum Opfer gefallen.

Zu nennen wären hier beispielsweise

das Sonnenwendfeuer am Silbersee,

der beliebte Silberseetriathlon oder unser

FORK – das Musik-Festival auf dem

Bauhof in Frielendorf. Andere Veranstaltungen

finden statt und wir geben hier

einen kleinen Ausblick – Änderungen

vorbehalten. Online-Kalender: www.

frielendorf.de/freizeit-tourismus/freizeit-kultur/veranstaltungskalender

3. Juli 2022 - 200 Jahre Kirche in Obergrenzebach

Die Kirche wird 200 und das Kirchspiel

an der Steinafurt feiert mit einem

Familiengottesdienst und einem Fest

rund um die Kirche. Los geht es um

10:45 Uhr mit dem Gottesdienst auf

der Feier gibt es leckere Speisen und

Getränke und Spiele für die Kinder.

16. Juli 2022 - 50 Jahre Alte-Herren SV

Großropperhausen

Die AH-Abteilung feiert ab 10 Uhr mit

einer 8 km Jubiläumswanderung. Ab

14 Uhr findet ein AH-Turnier statt.

Um 18 Uhr spielt der Musikzug auf

ehe um 19 Uhr die Jubiläumsfeier beginnt.

Die Veranstaltung findet am

Sportplatz in Großropperhausen statt.

23. Juli 2022 - Weinfest in Großropperhausen

Ab 18 Uhr findet auf dem Dorfplatz

das 4. Ropperhäuser Weinfest statt.

29. Juli - 1. August 2022 - Kirmes in

Lenderscheid

An vier Tagen feiert Lenderscheid Kirmes.

Den Auftakt machen die Querbeats,

Samstag spielen die Tequillas Sonntag

ist Festzug und Montag heizt die

mobile Disko von NSA die Stimmung an.

12. -14. August 2022 - Kirmes in Niedergrenzebach

Der Schwalmstädter Ortsteil feiert

an drei Tagen Kirmes. Ein besonderes

Fest da die Burschenschaft

ihr 75-jähriges Bestehen begeht.

12. -15. August 2022 - Kirmes in Verna

Verna feiert Kirmes. Den Anfang macht

der Dorfabend am Freitag und den

Abschluß macht die legendäre Mitternachtsshow

am Montag.

19. -21. August 2022 - Kirmes in Obergrenzebach

Die Burschenschaft feiert die 71. Kirmes

auf dem Festplatz in Obergrenzebach.

27. -28. August 2022 - Abendflohmarkt

in Lenderscheid

Am Hessenhaus in Lenderscheid findet

ein Abendflohmarkt statt. Trödelfreunde

kommen ab 16 Uhr auf ihre Kosten.

4. September 2022 - Straßenfest in Frielendorf

Die Straßen rund um den neugestalteten

Marktplatz verwandeln sich in eine

Marktmeile. Kulinarische Vielfalt lädt

zum Schlemmen ein.

9. -11. September 2022 - Kirmes

in Leimsfeld

Leimsfeld feiert Kirmes im Festzelt.

Höhepunkt ist wahrscheinlich das Burschenschaftstreffen

am Samstag mit XtraWild.

10. September 2022 - 825 Jahre Todenhausen

Mit einem Dorffest ab 15 Uhr feiert Todenhausen

sein 825-jähriges Bestehen

am Multifunktionshaus. Mit Spiel und

Spaß für Groß und Klein.

17. September 2022 - Dorffest Spieskappel

Ab 10 Uhr feiert Spieskappel im Klosterpark

sein Dorffest.

25. September 2022 - Dorfflohmarkt in

Großropperhausen

Stöbern und Kaufen von 10-15 Uhr.

(ARo/HKr)

26 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Grabmale & Natursteine Hauke Hofmann

Unternehmensvorstellung

Vor nunmehr 18 Jahren startete der Frielendorfer Steinmetz Hauke Hofmann

in die Selbständigkeit. Seine Familie kann auf eine lange Steinmetztradition zurückblicken

- er führt in dritter Generation die Handwerkstradition fort.

Hauke Hofmann ist stolz auf sein Handwerk

und seine Familientradition, die

schon im Jahr 1930 mit der Gründung

eines Steinmetzbetriebs in Frielendorf

begann. Seit dem hat sich in dem Familienunternehmen

einiges geändert

und nach einer kurzen Unterbrechung

machte sich Hauke Hofmann im Oktober

2004 als Steinmetz in Frielendorf

selbstständig.

Neben allen Leistungen rund um Grabmale,

seien es Urnengräber, Rasengräber

oder Denkmäler, bietet er auch zahlreiche

Leistungen im Baubereich an.

So saniert oder fertigt er Steintreppen an

Haus, Hof oder Garten an. Er liefert und

montiert Fensterbänke und Küchenarbeitsplatten

in allen Abmessungen. Zu

seinen Leistungen gehören ebenso die

Reparatur von beschädigten Natursteinen

und das Verlegen von Fußböden.

Mit seinem LKW mit Kran bietet er

Kran- und Transportdienstleistungen

an. Wenn Sie sich nach einigen Jahren

dazu entschieden haben, eine vorhandene

Grabstätte nicht zu verlängern,

sorgt Hauke Hofmann für den fachmännischen

und problemlosen Abriss und

Entsorgung der Grabstätte.

Bei Bedarf fertigt der Frielendorfer

Steinmetz Zweitschriften für bestehende

Grabstätten und bringt sie fachgerecht

an.

Neben seiner Hingabe zu seinem Handwerk

pflegt Hauke Hofmann eine weitere

Leidenschaft. Das ist die aktive Mitarbeit

bei der Freiwilligen Feuerwehr seiner

Heimat, die er auch als Unternehmen

nach Kräften unterstützt. Dafür wurde

er 2022 als offizieller Partner der Feuerwehr

ausgezeichnet. Eine Anerkennung

auf die er, wie wir finden, zu Recht stolz

sein kann. (HKr)

Hebt auch schwere Sachen und transportiert

sperrige Dinge. Partner der Feuerwehr

Hauke Hofmann

(Foto: © Holger Kraft)

Am Leimenstück 4 · 34621 Frielendorf

Telefon 0 56 84 - 84 99

Handy 01 71 - 6 87 32 65

www.hofmann-grabmale.de

kontakt@hofmann-grabmale.de

Grabmale

aus Naturstein

• Wir fertigen für Sie individuell

nach Ihren Wünschen

Grabmale aus Naturstein

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

27


Restaurants in Frielendorf und Umgebung

Gaumenfreuden in und um Frielendorf

Vielfältige kulinarische Angebote in Frielendorf

und Umgebung (Foto: © wutzkoh - stock.adobe.com)

In Frielendorf und der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Gaststätten und

Restaurants. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Auf den folgenden

zwei Seiten haben wir einige Informationen zusammengetragen, ohne Anspruch

auf Vollständigkeit.

Bistro Netzwerk

Hauptstraße 31

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 9318454

Frühstücksbuffet mit regionalen und

nachhaltigen Produkten.

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 09.00-12.00 Uhr

Burgbergstube Homberg

Georg-Textor-Weg 1

34576 Homberg (Efze)

Telefon: 05681 9375075

"Über Homberg - Überlecker" - die Burgbergstube

in der der Hohenburg. Neben

der herrlichen Aussicht kann man hier

gutbürgerliche, deutsche Küche und

rustikale Spezialitäten genießen.

Öffnungszeiten

Dienstag 14.00 - 22.00 Uhr

Mittwoch - Samstag 12.00 - 22.00 Uhr

Sonntag & Feiertage 12.00 - 19.00 Uhr

Café Markt 13

Marktplatz 13

34576 Homberg (Efze)

Telefon: 05681 8198456

Frühstück, Snacks, Cocktails und selbstgemachte

Torten direkt am Marktplatz.

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag: 8.30-18.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag:

9.00-18.00 Uhr

Da Gino Ristorante & Pizzeria

Witze 21

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 9316767

Bei "Da Gino" wird man von italienischer

Herzlichkeit und liebevoller Gemütlichkeit

empfangen. Es ist ein Stück Italien

mitten im Herzen Frielendorfs.

Öffnungszeiten

Dienstag-Sonntag: 12.00-14.00 Uhr und

17.30-22.00 Uhr

Frielendorfer Pizza & Dönerhaus

Hauptstraße 31

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 931679

Die klassische "Dönerbude".

Öffnungszeiten

Montag: 13.00-22.00 Uhr

Dienstag: 12.00-22.00 Uhr

Donnerstag-Sonntag: 12.00-22.00 Uhr

Ristorante Pizzeria II Piano

Ziegenhainer Str. 10

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 3459976

Mediterran genießen im modernen Ambiente.

Entdecken Sie die nach traditionellen

Rezepten zubereiteten frischen

Speisen.

Öffnungszeiten

Mittwoch-Samstag: 17.30-22.00 Uhr

Sonntag: 12.00-14.30 Uhr und 17.30-

22.00 Uhr

Jimmy’s Pizzeria

Dillicher Straße 1

34621 Frielendorf-Welcherod

Telefon: 05684 1599

Seit 1987 im jüngsten Frielendorfer

Ortsteil Welcherod. Auf der Karte gibt es

auch feurige Currygerichte.

Öffnungszeiten

Montag: 17.00-21.30 Uhr

Mittwoch-Sonntag: 11.30-13.00 Uhr,

17.00-21.30 Uhr

Restaurant & Pizzeria Positano

Ropperhäuser Straße 4

34621 Frielendorf-Obergrenzebach

Telefon: 06691 2503515

Das Restaurant bietet Platz für 70 Personen,

vorzügliche Speisen und einen aufmerksamen

Service.

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag 16:00-22:00 Uhr

Dienstag Ruhetag

Vielfalt der italienischen Küche (Foto:

© Wayhome Studio - stock.adobe.com)

Backstube am Silbersee

Im Ferienwohnpark am Silbersee

Telefon: 05684 3459211

Hausgemachte Torten, Blechkuchen,

Waffeln oder Windbeutel in verschiedenen

Kreationen in einer ehemaligen

Show-Backstube.

28 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Restaurants in Frielendorf und Umgebung

Öffnungszeiten

Sonn- und Feiertags 14-17 Uhr. In der

Saison von Juni - September geänderte

Öffnungszeiten bei Facebook ersichtlich.

Eisccafe im „Mode für Sie“

Ziegenhainer Straße 10

34621 Frielendorf

Telefon: 056843459211

Eisspezialitäten zum Mitnehmen oder

Vorortverzehr.

Öffnungszeiten

April – September: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa

9-14 Uhr

Schwälmer Cafè im Edeka-Markt

Homberger Straße 43

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 9235134

Regionalen, handwerklich hergestellte

Broten, Gebäcke & Co. gibt es hausgemachtes

Konditoreneis zum Genießen

auf einer gemütlichen Terrasse.

Öffnungszeiten

Mo–Sa 6–20 Uhr, So 6.30–17 Uhr

Speisegaststätte Orth

Zur Knüllhöhe 32

34621 Frielendorf-Lenderscheid

Telefon: 05684 347

Lassen Sie sich verwöhnen mit vielfältigen

Varianten aus Küche und Keller. Die

Speisegaststätte bietet traditionelle, regionale

Speisen, und aktuelle Spezialitäten

der Saison, die Sie in gemütlich und

liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten

genießen können

Öffnungszeiten

Montag: 11.00-14.00 Uhr, 17.00-00.00

Uhr Mittwoch-Sonntag: 11.00-14.00 Uhr,

17.00-00.00 Uhr

Hotel-Restaurant „Hassia“

Hauptstraße 5

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 341

Regionale Spezialitäten, Wildgerichte

aus dem eigenen Silbersee-Jagdrevier,

sowie eine vielfältige Auswahl kleiner

und großer Speisen.

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 17:30 - 22:00 Uhr

Sonntag 11:30 Uhr - 14:00 Uhr

Restaurant Silberseeklause im Hotel

Silbersee

Silbersee 300

34621 Frielendorf

Telefon: 05684 1503

Die mit heller Rhönfichte ausgestattete

Gaststube lädt Sie zum gemütlichen

Verweilen ein.

Öffnungszeiten

Montag- Freitag von 18.00- 20.00 Uhr und

Samstag Sonntag von 12.00- 20.00 Uhr.

Tischreservierung erbeten unter 05684

1503.

Hotel zum Schwarzen Adler

Neuentaler Straße 7

34621 Frielendorf-Todenhausen

Telefon: 05684 276

Gemütliches Restaurant mit einem tollen

und leckeren Speisenangebot.

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag 18-22 Uhr. Bitte

vorher anrufen: 0171 5147160 (Frau

Schäfer).

Landgasthof Wiegand

34582 Borken-Freudenthal

Telefon: 05682 2344

Der Landgasthof wurde in diesem Jahr

zu einem der besten Dorfgastäusern in

Hessen gewählt.

Besonders großer Nachfrage erfreuen

sich saisonale Angebote, wie zum

Beispiel das *Spargelessen* von April

bis Juni, die überregional bekannten

*Schnitzeltage*, das *Schlachtessen*

im Herbst oder im Winter das beliebte

*Gänseessen*.

Öffnungszeiten

Dienstag-Mittwoch: 17.00-23.00 Uhr

Freitag-Samstag: 17.00-23.45 Uhr

Sonntag: 11.30-14.00 Uhr und 17.00-

22.30 Uhr. Unbedingt reservieren.

Restaurant Ziegelhütte

Schützenwald 1

34613 Schwalmstadt

Telefon: 06691 3222

Wunderschöner Wald-Biergarte mit 60

Sitzplätzen und einem beliebten Grillbuffett

während der Sommermonate.

In dieser Zeit gibt es kein a la Carte.

Verschiedenes vom Grill: z.B. Brat- und

Kartoffelwurst, Steaks vom Schwein,

Rind, Geflügel und Lamm. Eine große

Salatauswahl, Antipasti, Olivenbrot und

Nudeln aus dem Parmesanleib.

Öffnungszeiten

Dienstag-Samstag: 17.30-22.00 Uhr

Sonntag: 11.30-15.00 Uhr und 17.30

-21.00 Uhr (ARo/HKr)

Im Restaurant mit Freunden genießen

(Foto: © Halfpoint- stock.adobe.com)

Fachgeschäft für Augenoptik, Brillen und Kontaktlinsen

Eckhard Schmid-Pfähler

staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister

Frielendorf•Hauptstraße 44

Tel. (0 56 84) 93 04 00•Fax (0 568 84) 93 04 01

Die_Brille_Frldf@t-online.de

Öffnungszeiten:

Di., Do., Fr. 9.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr

Mi. 9.00 - 12.30 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

29


Interview mit Manuel Müller, dem Partysänger aus Lenderscheid

"Sorry, wir sind nur zum Saufen hier"

2017 erfüllte sich der damals zwanzigjährige Manuel Müller seinen Traum. Er

gründete seinen Veranstaltungsservice und stand fortan als DJ auf der Bühne

und sorgt seitdem mit seiner Musik für Unterhaltung. Corona sorgte dann dafür,

dass er nicht mehr als DJ gebucht wurde und er wagte den nächsten Schritt. Seit

dem arbeitet er an seiner Karriere als Partysänger. Wir haben mit ihm darüber

gesprochen.

Manuel, mit deinem Veranstaltungsservice

bist du Mitglied bei Frielendorf

aktiv. Wann hast du dich dazu entschlossen

auch als Partysänger aufzutreten?

Dieses fing an, als Covid 19 das öffentliche

Leben lahmlegte. Von heute auf

morgen hatte ich keine Auftritte mehr,

und alles brach zusammen. Da ich

schon immer sehr an Musik und Gesang

interessiert bin, habe ich mich entschieden,

den Stillstand bei den Veranstaltungen

dazu zu nutzen, in den Bereich der

Partysongs einzusteigen. Weil ich eine

tolle hohe Stimme habe, fällt es mir dabei

sehr leicht im Bereich „Ballermann,

Schlager, Pop“ zu singen.

Was war bisher dein beeindruckendes

Erlebnis als Sänger?

Dass ich mit Künstlern, wie Mia Julia,

Tobee oder auch Mickie Krause auf der

Bühne stehen durfte oder darf. Außerdem

war mein erster Videodreh zum

Song „Saufen, Party, Currywurst“ ein

spannendes Erlebnis.

Ich hoffe meine Karriere entwickelt sich

so, dass auch größere Labels, wie Sony

oder Universal auf mich aufmerksam

werden.

Was erwartet die Leute, wenn sie dich

als Sänger buchen?

In erster Linie gute Laune und beste

Stimmung. Bei mir stimmen die Qualität

und der Preis. Ich sorge für ein „geiles“

Ambiente und garantiere, dass kein Auftritt

wie der andere ist.

Singst du nur eigene Songs oder auch

Coversongs?

Neben meinen eigenen Songs performe

ich bei Auftritten auch Coversongs.

Welche das sind, bespreche ich gemeinsam

mit meinem Team und den Produzenten.

Der Song sollte aber gut laufen

und auch aktuell sein. Aktuell habe ich

in meinem Programm: „Ich schwanke

noch“, „Was für eine geile Zeit“, „Dicht im

Flieger“ und „Freitag auf Montag.

Die Texte in deinen Liedern sind geprägt

von den Themen Saufen, Partys,

Stimmung und gute Laune. Wie

kommst du auf die Texte und kannst du

dir auch vorstellen ernstere Lieder zu

machen?

Als junger Mensch gehe ich selbst gerne

feiern dabei kommen mir oft Ideen

für die Lieder und die meisten Texte

sind von mir selbst geschrieben. Bei

neuen Songs spreche ich mit meinem

Produzententeam und wir arbeiten gemeinsam

an den Texten. Aktuell texten

wir hauptsächlich für Songs im Bereich

Party, Schlager und Ballermann. Es gibt

aber auch Überlegungen mal Texte und

Songs im Bereich „Pop“ zu schreiben.

Wie kommst du an Auftritte?

Als DJ und Veranstalter habe ich viele

Kontakte und ein großes Netzwerk. Daraus

ergeben sich auch einige Anfragen

von Kirmesteams oder vom Label. Aber

natürlich bin ich auch aktiv und frage

immer wieder an, ob ich als Supportakt

auftreten kann um so mehr Erfahrung

zu sammeln und Bühnenzeit zu bekommen.

Das hat am Anfang der Karriere

viel mit Klinkenputzen zu tun.

Erlebnis Videodreh. "Da muss man sich

auch mal zum Kasper machen"

(Foto: © Holger Kraft)

Was ist dein Markenzeichen?

Als aktives Feuerwehrmitglied bei der

freiwilligen Feuerwehr in meinem Heimatort

hat es mir die Farbe Rot angetan.

Deswegen trage ich bei meinen Auftritten

eigentlich immer etwas Rotes: rote

Schuhe, rotes Hemd oder rote Poloshirt.

Außerdem soll man hören, dass es meine

Songs sind. Ich will mich nicht verbiegen

und einfach ich sein.

Wo siehst du dich als Sänger in fünf

Jahren? Was sind deine Träume?

Ich hoffe, dass ich auch auf größeren

Bühnen auftreten kann. Vielleicht eingesetzt

als Supportkünstler. Ich würde

gerne dort auftreten, wo richtig Party

gemacht wird. In Bulgarien auf Mallorca

und in Österreich beim Après-Ski.

Ich träume davon in anderen Ländern

aufzutreten und mehr Erfolg als Partysänger

zu haben. Super wäre es auch,

wenn ich mit einem Star einen Song

gemeinsam produzieren könnte. Dieses

sind aktuell noch Träume.

Am liebsten singe ich aktuell aber meinen

eigenen Song: „Sorry, wir sind nur

zum Saufen hier“.

Cover des aktuellen Lieblingssongs

Bist du bei deinen Auftritten nervös

und was machst du dagegen?

Lampenfieber und eine gewisse Nervosität

plagen mich eigentlich schon.

Dann versuche ich an was anderes zu

denken. Wenn ich erst auf der Bühne bin

und die Show angefangen hat, denke ich

nur noch daran gut abzuliefern und den

Leuten eine geile Show zu bieten.

30 Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft 1


Interview mit Manuel Müller, dem Partysänger aus Lenderscheid

"Saufen, Party, Currwurst", bei Manuel Müller ist gute Laune

garantiert (Foto: © Holger Kraft)

Hier passt ein Songzitat von meinem

großen Vorbild Udo Lindenberg ganz

gut: „Ich mach mein Ding“ und genau

das ist es, was ich als Partysänger auf der

Bühne mache – mein Ding.

Wo können dich unsere Leser hören

oder sehen?

Natürlich auf den sozialen Medien, bei

Spotify oder bei den Malle Megacharts.

Ich empfehle allen den Besuch meiner

Webseite www.manuel-mueller-music.

de. Von dort gelangt man eigentlich zu

allen meinen Inhalten. Hier findet man

auch die Buchungsinformationen.

Spielst du Instrumente?

Gitarre, aber nur für den Privatgebrauch.

Ich würde es gerne besser können und

übe fleißig. Vielleicht sieht man mich irgendwann

auch mal mit der Gitarre auf

der Bühne.

Manuel, wir danken dir für das Gespräch

und wünschen dir als Partysänger

alles gute und das möglichst viele

deiner Träume in Erfüllung gehen.

Ich habe zu danken und würde mich

freuen, wenn ich den ein oder anderen

bei meinen Aufttritten begrüßen könnte.

(HKr)

www.wohnmobilpark-silbersee.de

Frielendorf aktiv magazin 2022, Heft1

31


WOHNEN IN

NEUER DIMENSION

nach Komplettumbau

POLSTER NEU

MEHR Highlights. MEHR Erlebnis. MEHR Genuss.

SCHLAFEN NEU

KÜCHEN NEU

BOUTIQUE NEU

Das größte Markenmöbelhaus Nordhessens

Homberger Str. 43 – an der B 254 · 34621 Frielendorf

Telefon: 05684 99940 · info@haemel.de · www.haemel.de

Montag bis Freitag: 10–19 Uhr, Samstag: 10–17 Uhr

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!