26.09.2022 Aufrufe

Eckersdorf Amts- und Mitteilungsblatt Oktober 2022

  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

AMTS- UND MITTEILUNGSBLATT

ECKERSD RF

01. OKTOBER 2022

DIGITAL LESEN

03 Aktuelles

09 Region

6 Aktuelles

AUS UNSEREM

RATHAUS

UNSER SCHÖNES

ECKERSDORF

NEU AB

OKTOBER

Neues aus dem

Gemeinderat

Die Sitzbank an der

Franzosenbruck

Unverpacktes Stiehlchen

in Donndorf


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Ihr Outdoor-Living-Spezialist

Terrassen-Markisen

Fenster

Türen

Holzmöbel

Raffstoren / Außenjalousien

Lochau 1b ⋅ 95488 Eckersdorf ⋅ Tel. 09206/993520

www.moebel-fuers-leben.com

Das nächste Amts- und Mitteilungsblatt ECKERSDORF erscheint: 01. November

Anzeigen- und Redaktionsschluss: 14. Oktober 2022

Wolfgang Kirchhoff

Ginkobil ratio 120 mg Diclox forte Umckaloabo flüssig Voltaren dolo 25 mg

120 Tabletten Schmerzgel 150 g 50 ml 20 Tabletten

nur 64,50€ nur 16,95€ nur 16,50€ nur 7,95€

statt* 90,98€ statt* 23,50€ statt* 22,75€ statt* 11,25€

*gegenüber UVP oder Preis nach Arzneimittelpreisverordnung Stand 14.09.2022

Die Angebote sind gültig vom 1. bis 31. Oktober 2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Sie sind nicht gut zu Fuß?

Ein Anruf genügt und wir liefern Ihnen

Ihre Medikamente direkt nach Hause.

Unsere Öffnungszeiten: Di.Mi.Fr. 8°°-18°° Mo.+ Do. 8°°-19°° Sa. 8°°-13°°

Park Apotheke Bayreuther Str. 1 ½ 95488 Eckersdorf Tel: 0921/31702 Fax: 0921/ 30259

SEITE 2


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger!

Bei unserm Ehrungsabend im Rahmen des Gemeindefestes

wurde neben Persönlichkeiten aus Vereinen, Kultur und

Sport auch Asha Noppeney geehrt. Für ihre außergewöhnliche

Lebensleistung hat sie die Bürgermedaille der Gemeinde

Eckersdorf erhalten. Trotz Handicap läuft sie in aller Welt

Marathonstrecken und sammelt dabei stets Spenden für

gute Zwecke. Auch bei den beiden Eckersdorfer Spendenläufen

hat sie viele Runden lang Geld gesammelt. Sie trägt

den Namen ihrer Heimatgemeinde Eckersdorf mit Stolz. Der

Gemeinderat ist aus diesen Gründen meiner Empfehlung zur

Verleihung der Bürgermedaille gefolgt. Einen ausführlichen

Bericht über den Ehrungsabend und die Geehrten finden Sie

im nächsten Mitteilungsblatt.

So lange haben wir uns auf diese Tage vorbereitet und gefreut.

Das Gemeindefest liegt hinter uns und wir konnten

zwei Tage mit der Bevölkerung die Einweihung des neuen

Kindergartens Brunnenwiese hinter dem Rathaus feiern. Ich

möchte mich sehr herzlich bei allen Mitwirkenden (Vereine,

Verbände, Elternbeirat, Kindergartenpersonal, Träger, Musiker,

BRK, Bauhof und Verwaltung) für das großartige Engagement

bedanken. Sie haben dazu beigetragen, das Fest

zu einem Erfolg zu machen und haben dabei dem widrigen

Wetter getrotzt. Auch allen zahlreichen Besucherinnen und

Besuchern danke ich für das Interesse, die vielen Gespräche

und die Unterstützung der Mitwirkenden. Der Neubau dieser

Kindertagesstätte war eine sehr große Investition in die

Zukunft unserer Gemeinde. Das Erreichte haben wir gemeinsam

ausgiebig gefeiert.

Bei aller Freude und Grund zum Feiern muss natürlich die

tägliche Arbeit weitergehen. Der Ausschuss für Bau, Umwelt

und Verkehr hat sich mit verschiedenen Bauanträgen befasst.

Trotz der schwierigen Lage im Baugeschäft und der gefühlt

nur noch steigenden Baukosten können wir regelmäßig

Bauanträge behandeln. In diesem Zusammenhang weise ich

darauf hin, dass alle Eigentümer unbebauter Baugrundstücke

und leerstehender Wohngebäude im Rahmen unseres

Flächenmanagements (in Zusammenarbeit mit der ILE Neubürg-Fränkische

Schweiz) einen Fragebogen zur Zukunft ihrer

Grundstücke bzw. Gebäude erhalten haben. Ich bitte um

Beantwortung der Fragen. Insgesamt geht es alleine in unserer

Gemeinde um über 100 Objekte! Viele junge Familien

würden sich wünschen, dass diese verkauft und dabei faire

Preise erzielt werden. Ich appelliere an alle Eigentümer, zum

Wohle der Bauwilligen und Wohneigentum Suchenden, über

einen Verkauf nachzudenken. Auch im Sinne des Flächensparens

(leider werden bayern- und bundesweit täglich immer

noch zu viele Hektar Land durch Baumaßnahmen versiegelt,

obwohl es genügend solcher Objekte gibt – Leerstand und

Baulücken) und für Natur und Umwelt wäre es ein wichtiges

und gutes Signal!

Immer wieder muss sich der Ausschuss mit beantragten Haltverboten

oder Verkehrsspiegeln befassen. Das ist Anlass,

einmal wieder unser „Merkblatt“ hinsichtlich der Regelungen

in der StVO in diesem Blatt abzudrucken. Wenn sich alle

an die geltenden Regeln halten, braucht es weitaus weniger

Beschilderungen!

Freundliche Grüße

Sybille Pichl

Erste Bürgermeisterin

SEITE 3


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

AMTLICHE MITTEILUNGEN

GEMEINDEVERWALTUNG

Erste Bürgermeisterin (Tel. 0921 7353-32)

Sybille Pichl

sybille.pichl@eckersdorf.bayern.de

Vorzimmer Bürgermeisterin/Mitteilungsblatt

(Tel. 0921 7353-32)

Christine Hauenstein

christine.hauenstein@eckersdorf.bayern.de

Geschäftsleitung (Tel. 0921 7353-65)

Bernhard Brosig

bernhard.brosig@eckersdorf.bayern.de

Assistenz / Tourismus (Tel. 0921 7353-41)

Kerstin Schinkowitsch

kerstin.schinkowitsch@eckersdorf.bayern.de

Haupt- und Personalverwaltung

(Tel. 0921 7353-40)

Melanie Huhnt

melanie.huhnt@eckersdorf.bayern.de

Bauverwaltung (Tel. 0921 7353-42, -43 oder -44)

Erika Zeuschel (-42)

erika.zeuschel@eckersdorf.bayern.de

Karl Schwemmer (-43)

karl.schwemmer@eckersdorf.bayern.de

Jürgen Mauser (-44)

juergen.mauser@eckersdorf.bayern.de

Einwohnermelde- und Standesamt/Versicherungsamt

(Tel. 0921 7353-0)

Thomas Müller (-61)

thomas.mueller@eckersdorf.bayern.de

Astrid Kolb (-64)

astrid.kolb@eckersdorf.bayern.de

Birgit Bursian (-71)

birgit.bursian@eckersdorf.bayern.de

Finanzverwaltung, Kämmerei (Tel. 0921 7353-54)

Kevin Schramm

kevin.schramm@eckersdorf.bayern.de

Kasse (Tel. 0921 7353-51)

Irmgard Laukel

irmgard.laukel@eckersdorf.bayern.de

Sabine Knauer

sabine.knauer@eckersdorf.bayern.de

Jonas Lindner

jonas.lindner@eckersdorf.bayern.de

Öffentliche Abgaben/Abfallentsorgung (Tel. 0921 7353-52)

Peter Küfner

peter.kuefner@eckersdorf.bayern.de

Christina Jakoby

christina.jakoby@eckersdorf.bayern.de

Bauhof (Tel. 0921 75869678)

Stefan Bär

zentrale@bauhof-eckersdorf.de

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept

(ISEK) der Gemeinde Eckersdorf

HERZLICHE EINLADUNG ZUM

ORTSSPAZIERGANG AM 21. OKTOBER 2022

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, macht sich die Gemeinde

Eckersdorf gemeinsam mit dem Planungsbüro PLAN-

WERK Stadtentwicklung auf den Weg und erarbeitet ein

integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK). In

dessen Rahmen wird eine Strategie für unsere beiden Hauptorte

Donndorf und Eckersdorf für die nächsten 10 bis 15 Jahre

entwickelt, um die Gemeinde mit allen Ortsteilen als Lebens-,

Erholungs- und Wirtschaftsraum zu erhalten und die

Lebensqualität und Attraktivität weiter zu steigern.

Um ein vielfältiges und umfassendes ISEK zu erarbeiten,

werden viele verschiedene Informationen und Einblicke benötigt.

Deshalb sind sie als Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde

Eckersdorf gefragt! Sie kennen Ihre Gemeinde und

können die Entwicklung des ISEK durch Ihre Meinungen und

Anmerkungen voranbringen. Nutzen Sie die Gelegenheit

und bringen Sie sich im Rahmen unseres Ortsspaziergangs

ein. Wir laden Sie herzlich ein zum

Ortsspaziergang durch die Hauptorte Donndorf und

Eckersdorf am Freitag, 21. Oktober 2022, 16 – 18 Uhr

Treffpunkt: Platz vor dem Rathaus

Bei dem Spaziergang können Sie gemeinsam mit Gemeinderat,

Bürgermeisterin, Verwaltung, weiteren Bürgerinnen und

Bürgern sowie dem Planungsbüro Stärken und Schwächen

bzw. Handlungsbedarfe diskutieren. Auch können Sie konkrete

Wünsche äußern, wohin sich unsere Hauptorte in den

nächsten Jahren entwickeln sollen. Wesentliche Themenfelder

sind dabei u.a.:

- Verkehr und Mobilität

- Aufenthaltsqualität und Funktionalität des

Ortskerns/(zentraler) öffentlicher Plätze

- Natur und Umwelt

- Ortsbild und Wohnen

- Freizeit und Erholung

- Versorgung im Alltag

- Soziale Infrastruktur

Eine vorherige Anmeldung zum Spaziergang durch Eckersdorf

am 21. Oktober 2022 ist nicht notwendig. Für Fragen

rund um das ISEK stehen Ihnen von der Gemeinde Eckersdorf

Bernhard Brosig und Erika Zeuschel unter isek@eckersdorf.

bayern.de zur Verfügung. Das Planungsteam von PLAN-

WERK Stadtentwicklung können Sie unter der E-Mail-Adresse

eckersdorf@planwerk.de erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und sind gespannt auf Ihre

Anregungen!

SEITE 4


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

VORÜBERGEHENDE GASTSTÄTTENERLAUBNIS/

ÖFFENTL. VERANSTALTUNG

Die Gemeinde Eckersdorf hat vor einiger Zeit den Ablauf von

Zahlungen bzw. die Verbuchung von Einnahmen automatisiert.

Um die Zahlungen für vorübergehende Gaststättengenehmigungen

bzw. öffentliche Veranstaltungen so wenig aufwendig

wie möglich zu gestalten, bitten wir alle Vereine,

Verbände usw. diese Gebühren direkt bei der Antragstellung

im Einwohnermeldeamt einzuzahlen.

Die Bezahlung ist in bar oder mit EC-Karte möglich.

ÖFFNUNGSZEITEN

Gemeindeverwaltung im Rathaus Eckersdorf

Montag bis Freitag

08 bis 12 Uhr

Donnerstag zusätzlich

16 bis 18 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten können Sie

vereinbaren. Dies gilt selbstverständlich auch für die

Bürgermeisterin.

Gemeindebücherei

Dienstag u. Donnerstag

Samstag

Tel. 0921 7353 75 Email:

info@gemeindebuecherei-eckersdorf.de

14 bis 18 Uhr

10 bis 12 Uhr

Kosten für eine öffentl. Veranstaltung

Vorübergehende Gaststättenerlaubnis, 1 Tag

jeder weitere Tag

Wir danken für Ihr Verständnis!

5,-- Euro

35,-- Euro

20,-- Euro

Grüngut-Container, Forststraße

Montag u. Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Buchstein (für Grüngut)

13 bis 16 Uhr

13 bis 19 Uhr

13 bis 18 Uhr

13 bis 19 Uhr

10 bis 18 Uhr

KNEIPP-ANLAGE ECKERSDORF

Montag bis Freitag

08 bis 15 Uhr

Wie bereits berichtet, hat die Gemeinde Eckersdorf die

Kneipp-Anlage übernommen. Der Kneipp-Verein ist nicht

mehr für den Unterhalt zuständig. Bei Fragen und Anregungen

wenden Sie sich bitte direkt an die Gemeinde Eckersdorf

(Tel.: 0921/7353-0 oder -42;

Email: poststelle@eckersdorf.bayern.de).

Vielen Dank!

MITARBEITER IN DER PFLEGE GESUCHT

Fachkräfte in Voll- und Teilzeit, Bezahlung nach Tarif AVR der

Diakonie Bayern, Hilfskräft auch ungelernt in Teilzeit

Bewerbungen bitte an Frau Gertrud Sticht

Pflegezentrum Fantaisie, Martha Maria 1, 95488 Eckersdorf

Tel.0921/73873-15, email: gertrud.sticht@pz-eckersdorf.de

NOTFALL– UND KATASTROPHENTAFEL

Rettungsdienst Tel. 112

Wo

(so genau wie möglich)

Wer

(Name, Standort, Telefon)

Was

(ist geschehen)

Wie viele

(Betroffene)

Warten

(auf Rückfragen)

Defibrillatoren vor Ort können für die erste Hilfe überlebensnotwendig

sein. Standorte in unserer Gemeinde

(bisher): Mittelschule Eckersdorf, Feuerwehrhaus Busbach,

Bürgerhaus Neustädtlein, Siedlerheim Donndorf

Feuerwehr Tel. 112

Polizei Tel. 110

Ärztliche Bereitschaft Tel.: 116 117

Giftnotruf Bayern Tel.: 089 19240

Apotheken-Notdienst Tel.: 0800 00 22 8 33 oder

über Handy: 22 8 33

Was bedeuten Sirenen-Signale in Bayern?

KLEINE WOHNUNG FÜR MITARBEITERIN

IN DER PFLEGE GESUCHT

Miete incl. NK bis 500 EUR

Pflegezentrum Fantaisie, Martha Maria 1, 95488 Eckersdorf

Frau Gertrud Sticht, Tel. 0921/73873-15

12 Sek 12 Sek 12 Sek 60 Sek

Alarm bei Feuer oder anderen Notständen. Gleichbleibender

Ton von je zwölf Sekunden mit je einer Pause

dazwischen.

Heulton von einer Minute Dauer: Es droht schwerwiegende

Gefahr für die Bevölkerung. Bitte unbedingt auf

Rundfunk-/Fernsehdurchsagen achten!

IMPRESSUM

Dieses Mitteilungsblatt ist das Amtsblatt der Gemeinde Eckersdorf für die kommunalen

Bekanntmachungen nach der Gemeindeordnung und der Bekanntmachungsverordnung.

Für den amtlichen Teil ist deshalb die Erste Bürgermeisterin verantwortlich. Alle Veröffentlichungen,

die durch sie, ihren Stellvertreter oder durch Mitarbeiter der Verwaltung

unterzeichnet sind, sind amtliche Veröffentlichungen (Amtlicher Teil). Für Mitteilungen

des Landratsamtes, von Vereinen, Gruppen, Organisationen oder Verbänden sind diese, für

namentlich gezeichnete Beiträge der jeweilige Autor verantwortlich. Die Gemeinde Eckersdorf

übernimmt für die inhaltliche Wiedergabe einschließlich der Richtigkeit der Angaben

von allen Texten, die nicht amtliche Veröffentlichungen sind, keine Haftung (auch nicht für

evtl. Folgeschäden, die dem Autor entstehen sollten).

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Gemeinde Eckersdorf, Bamberger Straße 30, 95488 Eckersdorf

Tel. 0921 7353 0, Fax 0921 7353 33, Email: poststelle@eckersdorf.bayern.de

www.eckersdorf.de, Gemeinde Eckersdorf, Sybille Pichl, Erste Bürgermeisterin

Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil:

Satz- und Anzeigenleitung: Martin Munzert

SaGa Medien und Vertrieb OHG

Erscheinungsweise: monatlich, Auflage: 2.600

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen der SaGa Medien & Vertrieb OHG.

Anzeigen und -entwürfe sind verlagsrechtig geschützt. Nachdruck, Vervielfältigung und

elektronische Speicherung nur mit Zustimmung des Verlages.

SEITE 5


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

FAMILIENWOCHENENDE

Teuschnitz. Das Bildungswerk e.V. der Katholischen Landvolkbewegung

(KLB) der Erzdiözese Bamberg lädt ein zum

Familienbildungswochenende vom 21.-23. Oktober 2022 im

Jugendbildungshaus „Haus am Knock“, Teuschnitz.

Unter dem Thema „KRAFTZEIT - Auftank-Familienwochenende“

bietet die KLB Bamberg ein Achtsamkeitswochenende

zum Auftanken und Entspan-nen für Familien an.

Das Wochenende startet am Freitagabend um 18 Uhr. Sonja

Schramm, Fachberaterin für Burn-Out-Prävention und Entspannungscoach,

gestaltet das Auftank-Familienwochenende

mit einfachen Achtsamkeits- und Ent-spannungsübungen,

Bewegung in der Natur, Übungen zum Loslassen und Kraft

schöpfen, spirituellen Textimpulsen, Gebet, Spiel, Spaß und

Gemein-schaft. Parallel zu den Bildungseinheiten gibt es

eine Betreuung für die Kin-der. Am Sonntag nach dem Mittagessen

endet das KLB-Familienbildungswochenende.

Die Teilnehmerbeiträge (inkl. Übernachtung, Vollpension,

Kinderbetreuung, Seminargebühren) betragen für Erwachsene

ab 27 Jahren 135 € und für Er-wachsene zwischen 18

und 26 Jahren 115 €. KLB-Mitglieder erhalten 15 € Rabatt.

Für das erste Kind liegt der Beitrag bei 40 € und für jedes

weitere Kind bei 30 €. Jugendliche ab 13 Jahren zahlen einen

Aufschlag von 10 € zum Kinderbeitrag. Kinder zwischen ein

und vier Jahren kosten 20 €. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt

gültigen Corona-Schutz- und Hy-gienevorschriften!

Anmeldeschluss ist der 27. September 2022.

Nähere Informationen und Anmeldung unter:

Katholische Landvolkbewegung (KLB)

Bamberg - Bildungswerk e.V.

Tel. 0951 – 502 3800, E-Mail: klb@erzbistum-bamberg.de

www.klb-bamberg.de

WEIHNACHTSPÄCKCHEN

Für Kinder in Not in Rumänien, der Ukraine und Moldawien

– Helfen Sie bitte mit!

Das kann ins Päckchen:

Spielsachen, neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe,

Socken, Schals…., Hygieneartikel, z.B. Zahnpasta, Zahnbürste,

Waschzeug…., Mal- und Schreibutensilien, Geldbeutel, Kalender,

Alben…., Süßigkeiten und Gebäck, aber keine Nüsse.

Nicht geeignet sind:

Deutschsprachige Bücher oder Spiele mit komplizierten Anleitungen,

Geräte und Spielsachen, die Strom bzw. Batterien

benötigen, aus Zollgründen verzichten Sie bitte auch auf gebrauchte

Kleidung.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Thomas Müller

(0921/735361) gerne zur Verfügung.

AB 05. OKTOBER IN DONNDORF:

UNVERPACKTES STIEHLCHEN

Wir freuen uns, dass Donndorf ab Oktober ein Teil der Tour

des Unverpackten Stiehlchens wird. Es handelt sich dabei

um einen Unverpackt-Laden auf Rädern. Dort haben Sie die

Möglichkeit, zahlreiche unverpackte Lebensmittel und Dinge

des täglichen Bedarfs in Bioqualität einzukaufen.

Los geht’s am Mittwoch, 05.10.22. Ab diesem Tag finden Sie

das unverpackte Stiehlchen jeweils in den geraden Kalenderwochen

von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr auf dem Parkplatz der

Sparkasse Eckersdorf Zweigstelle Donndorf. Einfach eigene

Behälter und Gefäße mitbringen oder beim Stiehlchen kaufen

und nach Wunsch befüllen lassen!

Weitere Informationen, unter anderem auch die Einkaufsliste

mit allen verfügbaren Waren, finden Sie im Internet unter

www.unverpacktes-stiehlchen.de. Bei Fragen dürfen Sie sich

auch gerne an mich wenden. Wir bedanken uns herzlich bei

Denise Stiehl dafür, dass sie Donndorf in ihre Tour mit aufgenommen

hat, und bei der Sparkasse Bayreuth für die unkomplizierte

Bereitstellung des Parkplatzes.

Gemeinde Eckersdorf

Sybille Pichl

Erste Bürgermeisterin

Schenken auch Sie ein Stück Freude und unterstützen Sie die

Weihnachtspäckchen-Aktion von Round Table98 Bayreuth.

Abgabestelle ist auch das Rathaus in Eckersdorf.

Bitte bringen Sie Ihre Päckchen bis spätestens 24. November

2022 in die Gemeindeverwaltung/Einwohnermeldeamt.

Packen Sie ein Päckchen jeweils in der Größe eines Schuhkartons

zu schönen Weihnachtsgeschenken.

Bitte markieren Sie, für welches Alter und Geschlecht der

Inhalt geeignet ist. Abschnitte zum Ausdrucken finden Sie

auch unter: www.rt98.de/zuordnung.pdf

Weitere Informationen unter

www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

RATHAUS GESCHLOSSEN

Aus Gründen der Energieeinsparung bleibt die Verwaltung

am Montag, 31.10.2022 geschlossen. Dadurch können wir

von Freitag Mittags bis Mittwoch früh die Heizung herunterfahren

und einen Beitrag zur Einsparung leisten.

Wir danken für das Verständnis.

Ihre Verwaltung

SEITE 6


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Geschäftsleitung

PRESSEMITTEILUNG

Langjähriger Bauhofleiter Karl-Heinz Zieher

in die Rente verabschiedet

Im Kreise der Beschäftigten der Gemeinde Eckersdorf hat Erste Bürgermeisterin Pichl den

langjährigen Bauhofleiter Karl-Heinz Zieher in die wohlverdiente Rente verabschiedet. Sie

erinnerte an das stets vertrauensvolle, offene, zielgerichtete und freundschaftliche Verhältnis

zum Wohl der Gemeinde. Karl-Heinz war „Tag und Nacht“ für seine Gemeinde da, immer

erreichbar und hat seine Arbeit nicht als Job, sondern als Leben betrachtet. Nach 30 Jahren

als Bauhofleiter sei es nun Zeit, den neuen Lebensabschnitt zu genießen.

Geschäftsleiter Brosig dankte namens der Kolleginnen und Kollegen. Karl-Heinz sei

„manchmal nervig, aber stets verlässlich“ gewesen. Beides gehöre zu einer solchen Position.

Der Ehrengast erzählte in seiner Dankesrede von den Anfängen in Eckersdorf, seinen Wechsel

von der damaligen Straßenbaumeisterei, verschiedenen Anekdoten aus dem Bauhof und

erinnerte an die vielen Maßnahmen, die er begleiten durfte.

Eckersdorf, 10.08.2022

Bernhard Brosig, Geschäftsleiter

Tel.: 0921/7353-65

Email: bernhard.brosig@eckersdorf.bayern.de

SEITE 7


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

TSV Donndorf-Eckersdorf e.V.

Himmelreichstr. 3

95488 Eckersdorf

Telefon: 0179 – 936 88 89

Vorstand: Thomas Nahr

TERMINE & INFOS

Heimspiele unserer 1. Mannschaft:

Vermietung des Sportheimes mit neuer Terrasse:

Das Sportheim kann übrigens

samt neuer Terrasse ganzjährig

für Familien– oder Vereinsfeiern

gemietet werden.

Weitere Infos und Fotos:

https://tsv.donndorfeckersdorf.de/verein

16.10. 15.00 Uhr gg. SV Kirchahorn

23.10. 15.00 Uhr gg. TSV Bischofsgrün

Heimspiele unserer 2. Mannschaft:

16.10. 12.45 Uhr gg. Sportring Bayreuth II

23.10. 12.45 Uhr gg. TSV Kirchenl.-Speichersd. II

Heimspiele unserer Tischtennis-Herren:

04.10. 20.00 Uhr gg. SpVgg Wonsees II

Heimspiele unserer Tischtennis-Herren II:

11.10. 20.00 Uhr gg. 1. FC Bayreuth V

Ihr Partner für die Verlegung von Parkett-, Vinyl-, Teppichböden und Co. seit über

60 Jahren in der Schulstraße 5b in Eckersdorf. Besuchen Sie unseren traditionellen

Meisterbetrieb in dritter Generation mit großzügiger Ausstellung. Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen

Verstärkung

· Parkett- und Bodenleger (m/w/d)

· Ausbildung zum Parkett -

und Bodenleger (m/w/d)

Jetzt bewerben! Mehr Infos

unter parkett-popp.de

0921 31660 info@parkett-popp.de

SEITE 8


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

UNSER SCHÖNES ECKERSDORF

WUSSTEN SIE SCHON, DASS UNSERE FRANZOSENBRUCK

EINE SITZBANK HAT?

Die Wanderwegewarte Rainer Seiferth, Wolfgang Hofmann

und Joseph Kratzer vom Verein Freizeit und Tourismus

Eckersdorf e.V. haben auf einer alten Ansichtskarte von ca.

1920 gesehen, dass es eine Sandsteinbank an der Franzosenbruck

geben muss.

ERDGESCHICHTLICHE WANDERUNG RUND UM DEN

BURGSTALL

Der Geopark Bayern-Böhmen lädt am Samstag, 22. Oktober,

zu einer Führung auf einem der Kuckuckswege bei Busbach

ein. Geoparkranger Rainer Seifert wird dabei von Vorlahm

aus den Burgstall besuchen und dessen erdgeschichtliche

Entstehung und Bedeutung erläutern. Daneben wird der engagierte

Hobbygeologe einen Blick in die Landschaft bis ins

Fichtelgebirge werfen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Bushaltestelle

am Ortseingang von Vorlahm (Parken erlaubt).

Dauer rund zweieinhalb Stunden, Gebühr sechs Euro. Eine

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter Telefon (09602) 9 39 81 66

oder im Internet unter www.geopark-bayern.de.

Ihre Suche war von Erfolg gekrönt, sie konnten die Bank freilegen

und haben dafür jede Menge Sträucher und Gestrüpp

entfernt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei zum Probesitzen!

SEITE 9


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

WER muss WAS, WO reinigen?

FRÜHJAHR, SOMMER, HERBST

WAS

Einmal im Monat (und bei Bedarf öfter) kehren, den Kehricht,

Schlamm und sonstigen Unrat entfernen und entsorgen

sowie Gras und Unkraut aus Ritzen und Rissen beseitigen.

September bis November bei Laubfall (sofern es verkehrsgefährdend

für Fußgänger, Radfahrer oder Kraftfahrzeuge

ist) mindestens einmal wöchentlich (und bei Bedarf öfter)

das Laub beseitigen.*

Wer den Fahrbahnrand reinigen muss

(siehe unten bei WO), muss bei Bedarf

- insbesondere bei Tauwetter -

die Abflussrinnen und Kanaleinlaufschächte

freimachen (aber nicht öffnen

und innen reinigen).

WO

Nur die Gehwege:

B 22 (Busbach, Donndorf, Eckersdorf,

Eschen), Forststraße, Schulstraße, Ortsdurchfahrt

Lahm, Dorfstraße, Ortsdurchfahrten

Neustädtlein und Pleofen, Staatsstraße in Tröbersdorf

Gehwege und Fahrbahnränder:

alle Straßen mit einem Gehweg, die nicht oben genannt

sind. Gibt es den Gehweg nur einseitig, dann gilt das für

diese Seite. Die andere Seite:

Bis zu einem Meter Breite auf der Fahrbahn:

Alle Straßen, die keinen Gehweg haben und nicht oben

aufgeführt sind.

WER

Die Reinigungspflichten gelten für die jeweiligen Anlieger

der Straßen. Dabei können auch mehrere Anlieger für einen

Teil zuständig sein (z. B. bei Mietshäusern, hinteren

Anliegern). Haben Sie ein Eckgrundstück an zwei (evtl.

auch) verschiedenen Straßen, gilt das für beide Straßen.

*Im Herbst und Spätherbst gilt es besonders auf nasses

Laub zu achten. Das kann für Fußgänger, Radfahrer und

Kraftfahrer sehr rutschig und gefährlich werden!

WER muss WAS, WO, WANN?

WINTER

WAS

Nur auf Gehwegen: Schnee räumen und bei Schnee-,

Reif– oder Eisglätte mit geeigneten abstumpfenden

Soffen (z. B. Sand

oder Splitt) streuen

oder das Eis beseitigen.

Mindestens

einen Meter breit!

Das Räumgut muss

so gelagert werden,

dass der Verkehr

nicht behindert

wird (also ggf.

auch auf dem Privatgrundstück).

Abflussrinnen, Hydranten, Kanaleinlaufschächte und

Fußgängerüberwege müssen Sie dabei jedoch freilassen.

WO

Das gilt für alle Gehwege im gesamten Gemeindegebiet.

WANN

An Werktagen zwischen 07.00 Uhr und 20.00 Uhr, an

Sonn– und Feiertagen zwischen 08.00 Uhr und 20.00

Uhr regelmäßig, sofern einmal nicht genügt. Können Sie

beruflich, alter– oder krankheitsbedingt diese Arbeiten

nicht regelmäßig über den Tag verteilt durchführen,

müssen Sie Jemanden damit beauftragen. Ansonsten

laufen Sie Gefahr, sich evtl. Haftungsansprüchen auszusetzen.

WER

Die Sicherungspflichten gelten für die jeweiligen Anlieger

der Straßen. Dabei können auch mehrere Anlieger

für einen Teil zuständig sein (z. B. bei Mietshäusern, hinteren

Anliegern). Haben Sie ein Eckgrundstück an zwei

(evtl. auch) verschiedenen Straßen, gilt das für beide

Straßen.

HINWEISE

Wo kein Gehweg (oder gemeinsamer Geh– und Radweg)

vorhanden ist, braucht nicht geräumt und gestreut

werden (früher gab es diese Regelung).

Fußwege (gekennzeichnet mit den bekannten blauen

Schildern) werden nur teilweise geräumt und gestreut.

Diese Arbeiten übernimmt - unabhängig davon, wie viele

Anlieger es gibt - die Gemeinde Eckersdorf. Welche

Fußwege davon ausgenommen sind, sehen Sie an der

jeweiligen Beschilderung oder in der Straßenreinigungsverordnung.

SEITE 10


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

NEU IN DER BÜCHEREI

KINDER & JUGENDLICHE

HISTORISCHER ROMAN

• Conni lernt die Uhrzeit

• Ava und das Geheimnis des Zauberwalds

• TKKG Junior: Der verborgene Schatz

• Rotzhase & Schnarchnase: Der Tyrann von nebenan

• Jolle und ich

• Drachendetektiv Schuppe (1)

• Aleja und die Piratinnen (1+2)

• Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster

• Grimmskrams: Das Erbe der Märchenhüter

• Alles was passieren wird

KRIMI UND THRILLER

• Ulrike Renk: Eine Familie in Berlin (2)

• Peter Prange: Der Kinderpalast

• Naomi Wood: Diese goldenen Jahre

• Johanna von Wild: Die Erleuchtung der Welt

ROMANE

• Claudia Winter: Ein Lied für Molly

• Inken Bartels: Ein Sommer an der Schlei

• Kristin Harmel: Das Buch der verschollenen Namen

• Julia Woolf: Marigolds Töchter

• Eve Chase: Das Geheimnis des Sturmhauses

• Joanne Fedler: Auf alles, was noch kommt

• Linda Castillo: Blinde Furcht

• Johanna Mo: Finsterhaus

• Jean-Luc Bannalec: Bretonische Nächte

• C.J. Tudor: Das Gotteshaus

• Eva Almstädt: Ostseekreuz

• Anders de la Motte: Spätsommermord

Abfallwirtschaft

3. kostenlose Altautosammlung

In der Zeit vom 10.10. - 14.10.2022 können Sie sich

wieder zur kostenlosen Altautosammlung im

Landkreis Bayreuth telefonisch unter 0921 / 728 401

anmelden.

Die kostenlose Abholung der telefonisch angemeldeten

Altfahrzeuge (PkW) und Autowracks erfolgt im

Zeitraum vom 17.10. - 21.10.2022 von 8 - 16 Uhr. Den

konkreten Termin erhalten Sie telefonisch. Der Entsorgungsnachweis

wird Ihnen postalisch zugesendet.

Weitere Auskünfte telefonisch unter 0921 / 728 401 oder im Internet auf www.landkreis-bayreuth.de/abfall.

Sonntag 09. Oktober 2022 – ab 11:30

Uhr

Hirschbraten mit

Gulasch

fränkischem Kloß mit Spätzle

und Blaukraut

und Salat

Das renommierte Institut für Demoskopie Allensbach sucht

für eine nebenberufliche Tätigkeit (mündliche Interviews,

vorwiegend in Privathaushalten an Ihrem Wohnort).

Wenn Sie aufgeschlossen sind, über ein sicheres Auftreten

verfügen, an Menschen, interessanten Themen und an einem

kleinen Nebenverdienst interessiert sind, dann schicken Sie

uns einfach einen tabellarischen Lebenslauf zu (keine

Zeugnisse, noch kein Passbild).

IfD

Interviewer (m/w/d)

Institut für Demoskopie Allensbach

Interviewer-Ressort · 78472 Allensbach

Fax: 07533/30 48 · interviewer@ifd-allensbach.de

www.ifd-allensbach.de/das-institut/interviewen-fuer-allensbach/

Sonntag, 23 Oktober 2022 – ab 11:30 Uhr

Sauerbraten

mit fränkischem Kloß

und Blaukraut

Gefüllte Paprika

mit Kartoffeln

Wir bitten um rechtzeitige Vorbestellung

und Reservierung unter

0921 16 82 51 51oder 0171 54 77 647

SEITE 11


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

VERBÄNDE & VEREINE

FREIZEIT UND TOURISMUS ECKERSDORF E. V.

Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag,

13.10.2022 um 19:00 Uhr im Nebenzimmer beim Griechen

im Himmelreich statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Genehmigung des letzten Protokolls

2. Bericht der 1. Vorsitzenden Marika Bange

3. Bericht der Geschäftsführerin Sybille Pichl

4. Bericht des Kassiers Joseph Kratzer

5. Bericht der Revision und Entlastung des Vorstands

6. Ehrungen

7. Vortrag über die Arbeit der gemeinsamen Regionalentwicklung

Stadt und Landkreis Bayreuth und das Veranstaltungsportal

Stand Land Leben durch Christina Fehmel, Landratsamt

Bayreuth

8. Wünsche und Anträge (gemäß der Satzung sind diese mindestens

7 Tage vor der Versammlung beim Vorstand schriftlich

einzureichen)

An alle Mitglieder und Interessierten ergeht herzliche Einladung.

gez. Bange, Vors.

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

DER FF DONNDORF

am Samstag, 22.10.2022 um 19 Uhr im

Feuerwehrhaus Donndorf

Tagesordnung

1. Begrüßung und Bekanntgaben

2. Bericht des Vorstandes

a. Bericht des Vorsitzenden

b. Bericht des Schriftführers

c. Bericht des Kassiers

d. Bericht der Revisoren

3. Bericht des 1. Kommandanten

4. Ausblicke 2023

5. Wünsche und Anträge

Alle Mitglieder werden zu einem Essen um 19.00 Uhr eingeladen.

Die Versammlung wird zeitlich gegen 20.00 Uhr beginnen.

gez. Roland Lehr, 1. Vorsitzender

DER VEREIN HIPPOTEAM BAYREUTH-LAND

SUCHT DRINGEND ENGAGIERTE HELFER IN DER

HIPPO-THERAPIE UND DEM KLETTERN!

Vorraussetzung: Mindestalter 14 Jahre, Erfahrung im Klettern.

Bezahlung auf Mindestlohnbasis

Bitte gerne melden bei Christine Holzinger oder in der Praxis

für Physiotherapie, Eckersdorf/Gubitzmoos.

Tel.: 0921/98001750, Handy: 0176-21685553

SOZIALVERBAND VDK BAYERN

ORTSVERBAND ECKERSDORF

Am 10.09.2022 fanden die Ehrungen unserer langjährigen

Mitglieder statt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Herr

Manfred Präcklein geehrt und für 10 Jahre Mitgliedschaft

wurden Herr Oliver Becher, Frau Karin Böhner, Frau Brigitte

Knörl, Frau Angela Meinhardt, Herr Ulrich Meinhardt, Herr

Thomas Peetz, Frau Heidrun Schmolke und Frau Birgit Wehrl

geehrt. Die Ehrenurkunden überreichten die 1. Bürgermeisterin

Frau Sybille Pichl und Frau Hannelore Bernsdorf, die

Vorsitzende des Ortsverbandes Eckersdorf.

Tagesausflug am Donnerstag, den 13. Oktober 2022

nach Bärnau im Oberpfälzer Wald – Deutsches Knopfmuseum

und Geschichtspark

09:00 Uhr Abfahrt in Eckersdorf

Bekannt als die Knopfstadt machte sich Bärnau einen Namen,

denn über 100 Jahre prägte die Knopfindustrie den

Ort.

10:30 Uhr Besuch des „Deutschen Knopfmuseums“

12:00 Uhr Mittagessen im „Gasthof zur Post“

14:00 Uhr Führung im „Geschichtspark Bärnau-Tachov“

Das archäologische Freilichtmuseum lädt zu einer faszinierenden

Zeitreise in den Alltag des 9. bis 13 Jahrhunderts

ein und zeigt den Besuchern auf unterhaltsame Weise ein

authentisches Abbild des Mittelalters.

Änderungen vorbehalten! Zeiten sind Orientierungszeiten!

Anmeldung bei Irmgard Küfner 0921 / 39766

gez. Hannelore Bernsdorf

OV-Vorsitzende

Vorankündigungen:

VdK Spendenaktion 2022 /Haussammlung „Helft Wunden

heilen“ vom 14.10.-13.11.2022

Do, 10.11.2022 Traditionelles Gansessen in Troschenreuth

Mi, 16.11.2022 Gansessen in Tröbersdorf

Fr, 25.11.2022 Weihnachtsmarkt Gut Wolfgangshof

SEITE 12


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

SOLDATEN- UND KAMERADSCHAFTS- BUND

NEUSTÄDTLEIN AM FORST

Aufruf zur Haussammlung 2022.

Der Soldaten- und Kameradschafts- Bund Neustädtlein a.F.

führt auch in diesem Jahr wieder die Sammlung für den

VOLKSBUND DEUTSCHE KRIEGSGRÄBERFÜRSORGE e.V.

durch.

Die Haussammlung erfolgt am Sonntag, 30. Oktober 2022

ab ca. 9:30 Uhr in den Ortteilen Neustädtlein, Pleofen und

Simmelbuch.

Bitte helfen auch Sie dem Volksbund in diesem Jahr wieder

durch Ihre Spende, damit dieser seine Arbeit fortsetzen

kann. Vielen Dank.

Der Vorstand

gez. Klaus Fink, 1. Vorsitzender

BÜRGERVEREIN OBERWAIZ E.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Oberwaiz

findet am Samstag, 15.10.2022 ab 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus

statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Eröffnung

2. Verlesen des Protokolls JHV 2021

3. Bericht der Vorstandschaft

4. Kassenbericht und Entlastung der Vorstandschaft

5. Beschluss über Mitgliedsbeitrag

6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Es ergeht hiermit herzliche Einladung an alle Mitglieder.

gez. Reiner Bernreuther, 1. Vorstand

GRUND- UND MITTELSCHULE ECKERSDORF

Vorankündigung

Am 7.Oktober 2022 findet an unserer Schule vormittags für

alle Schüler/innen ein Spendenlauf statt.

Im Anschluss daran werden im Rahmen eines Schulfestes auf

dem Schulgelände diverse sportliche Aktivitäten angeboten.

Geplant sind z.B. Lebendkicker, Tennis, Tischtennis, Breakdance

u.v.m.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Schulfamilie der Grund- und Mittelschule Eckersdorf

DLRG STÜTZPUNKT ECKERSDORF

Der DLRG Stützpunkt Eckersdorf wurde 1996 im Rathaus

Eckersdorf gegründet und existiert nunmehr bereits seit

mehr als 25 Jahren. Leider konnte dieses Jubiläum im letzten

Jahr vor allem wegen der Pandemie nicht gefeiert werden.

Dies soll heuer nachgeholt werden, und zwar am Sonntag

16. Oktober von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Im Rahmen einer

Fahrzeug- und Geräteschau im Pausenhof und in der Pausenhalle

der Grundschule Eckersdorf wird auch das Sonargerät

präsentiert und die Rettungstaucher zeigen ihr Equipment.

Außerdem ist die Vorführung von Erste Hilfe im Vorraum der

Schulschwimmhalle, die praktische Durchführung einer Anfängerschwimmausbildung

sowie die praktische Vorführung

des Rettungsschwimmens einschließlich Rettungsgeräten

im Schulschwimmbad geplant.

Für alle Besucher gibt es Kaffee und Kuchen und Getränke.

Außerdem erhält jeder Besucher ein kleines Überraschungsgeschenk.

FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT

ECKERSDORF-DONNDORF UND UMGEBUNG

Freie-Wähler-Herbstwanderung am Feiertag Tag der

deutschen Einheit

Wir treffen uns am 03.10.22 um 13.00 Uhr am neugebauten

Dorfgemeinschafts-/Feuerwehrhaus Busbach (kurze Besichtigung

möglich) und laufen anschließend Richtung Stein.

Dort besteht unter Umständen die Möglichkeit, uns über

das Projekt der Solidarischen Landwirtschaft SOLAWI/Freigärtner

Stein (angefragt), einem genossenschaftsähnlichem

Obst- und Gemüsebetrieb, zu informieren. Anschließend

geht es weiter über Lochau und Vorlahm zurück nach Busbach.

Dort kehren wir zur Stärkung im Gasthaus Schwarzes

Ross ein. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid! Anmeldung ist

nicht erforderlich. Wir wandern bei nahezu jedem Wetter,

nicht jedoch bei Unwetterwarnung oder extrem schlechten

Witterungsverhältnissen.

Vorankündigung: Unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

findet am Freitag, 18.11.22 um 19.30 Uhr im Saal des

Reservistenheims Donndorf statt. Die vollständige Tagesordnung

findet ihr im Mitteilungsblatt November.

gez. Jürgen Naumann

Vorsitzender

Werde

Zusteller / Verteiler (m/w/d)

in Eckersdorf

gez. Wolfgang Kofer

DLRG Stützpunkt- und Ausbildungsleiter

Zustellservice Oberfranken UG

Richard-Wagner-Str. 36

95444 Bayreuth

Bewerbung unter:

Telefon 0921 162 72 80 40

info@zustellservice-oberfranken.de

SEITE 13


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Wichtige Regeln im Straßenverkehr

Wir informieren auf dieser Seite kurz zusammengefasst über die wichtigsten Verkehrsregeln

und bitten dringend um Beachtung. Nur, wenn sich alle an diese Regelungen

halten, kann die Teilnahme am Straßenverkehr für alle sicherer werden!

Verkehrsregeln wurden für die Sicherheit aufgestellt! Nicht etwa aus staatlicher

Schikane oder um Steuergelder bei Verstößen einzunehmen. Einzig gilt es, die

Verkehrssicherheit zu erhöhen und möglichst alle Teilnehmer am Straßenverkehr

zu schützen!

Zu diesen Teilnehmern gehören Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrzeugfahrer. Bei

den Fußgängern muss man stets mit Kindern, älteren Personen oder Menschen mit

Einschränkungen rechnen. Daher gilt besondere Vorsicht und Rücksicht als eines der

wichtigsten Gebote der StVO.

Vorsicht

Alle Verkehrsteilnehmer sind aufgerufen, im Straßenverkehr besondere Vorsicht walten

zu lassen. Vorausschauend die Verkehrssituation beachten, das eigene Verhalten den

Verhältnissen (Beschaffenheit des Weges/der Fahrbahn, Orte, Wetter, Verkehrsdichte,

Witterungsverhältnisse) anpassen und Rücksicht auf andere nehmen!

Geschwindigkeit

Die StVO lässt nur dort eine weitere Begrenzung (neben den Altbekannten: 50 km/h

oder 100 km/h) der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu, wo es aufgrund der Verkehrslage

für die Verkehrssicherheit unbedingt erforderlich, notwendig und geboten ist.

Sofern also eine weitere Geschwindigkeitsbeschränkung vorliegt (z. B. innerhalb auf 30

km/h oder außerhalb auf 70 km/h), können Sie sich darauf verlassen: das hat seinen

wichtigen Grund!

Parken

Auch für das Parken gibt es wichtige Regeln:

Auf Gehwegen und vor Bordsteinabsenkungen ist das Parken verboten.

Beim (zulässigen) Parken auf der Straße müssen für Rettungsfahrzeuge mindestens

3,10 m Fahrbahnbreite sowie genügend Bewegungs– und Rangierräume frei

bleiben (wenn es bei Ihnen einen Notfall gibt, möchten Sie auch, dass Hilfe

kommt!).

Durch fehlerhaftes und/oder unkoordiniertes Parken können Rettungsdienste,

Müllabfuhr, Heizöl-, Gas– oder sonstige Lieferungen behindert werden.

In scharfen Kurven sowie in Kreuzungsbereichen und Einmündungen (jeweils

mindestens 5 m frei lassen) dürfen Sie nicht parken; das gilt auch bei, vor und

nach Bushaltestellen oder Hydranten und Feuerwehrzufahrten.

Falsches Parken führt oftmals zu Behinderungen und Gefährdungen für Kinder,

Fußgänger, Radfahrer oder ältere Menschen mit Gehhilfen.

Vor Grundstücksein– und –Ausfahrten (auch Garagen) dürfen Sie nicht parken, in

sog. schmalen Fahrbahnen auch nicht gegenüber! Rechts und Links sollte noch

ausreichend Platz für die Anwohner freigehalten werden.

Hierzu folgende Beispiele

(die leider immer wieder aktuell sind):





Oftmals fehlt es an der notwendigen Rücksicht bei Bushaltestellen (vor allem, wenn Kinder

warten; etwa in Oberwaiz).

Die Geschwindigkeiten werden zu oft nicht angepasst und gerade in Ortschaften wird zu

schnell gefahren (auch hier beispielsweise in Oberwaiz, in den Wohngebieten, in Forst o-

der an Bushaltestellen), meist leider von Einheimischen selbst!!!

„Falschparker“ behindern in vielen Wohngebieten die Rettungsdienste oder Müllabfuhr.

Immer wieder müssen wir uns mit möglichen Haltverboten befassen, weil es zu viele unvernünftige

Verkehrsteilnehmer gibt. Beispiele: Ecke Georg-Hofmann-Straße/

Steinbruchring oder Eckehartstraße.

An einem Bus mit eingeschaltetem Warnblicklicht dürfen Sie nur in Schrittgeschwindigkeit

vorbeifahren.

SEITE 14


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Hallo liebe Kids,

hier habe ich für euch ein paar Eindrücke von unserem diesjährigen Ferienprogramm. Die Veranstaltungen konnten

fast alle durchgeführt werden und waren sehr gut besucht. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teilnehmern,

Vereinen und Helfern. Auf den Fotos seht ihr die Fahrten zum Laitscher Hof, die Kräuterwanderung, die Fackelwanderung

und das Reiten am Reithof Forst. Der RMC hat in diesem Mitteilungsblatt ebenfalls einen Bericht zum

Fahrradgeschicklichkeitsturnier. Ebenfalls in diesem Mitteilungsblatt und im aktuellen VHS-Heft findet ihr wieder

Infos zur Kreativwerkstatt. Es gibt heuer noch viele ganz tolle Angebote. Bitte schaut es euch an!

Viele Spaß beim Rätseln und Gewinnen

Eure Kerstin Schinkowitsch

Rätsel:

Was wurde an der Franzosenbruck neu

entdeckt?

Eine Sitzbank

Eine Höhle

Verlost wird diesmal ein Gutschein

vom ROFU in Höhe von 20 Euro.

Name, Vorname, Geb. Datum:

Telefonnummer oder Email-Adresse:

Teilnahme: bis einschließlich 18 Jahren; die

Gewinner werden telefonisch oder per Email

benachrichtigt. Abgabe: Bis spätestens zum

15. des jeweiligen Monats, entweder per

Email an: jugendbeauftragte@eckersdorf.

bayern.de oder in den Briefkasten am Rathaus.

Datenschutzhinweis: Die Daten werden

nur intern für diese Verlosung verwendet

und danach sofort vernichtet.

SEITE 15


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

ANGEBOTE DES KREISJUGENDRINGS

Oktober/November/Dezember 2022

INKLUSION IN DER JUGENDARBEIT

(Online-Schulung für Jugendleiter/innen)

am Freitag, 21. Oktober

„Wer Inklusion will, sucht Wege!“ — Mit diesem Satz ist der ehemalige Beauftragte der Bundesregierung

für die Belange von Menschen mit Behinderung, Hubert Hüppe, bekannt geworden.

Das gilt auch für die Jugendarbeit. Es erwartet euch ein abwechslungsreiches, vielseitiges Programm mit

spannenden Gesprächen. Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen aus der Region werden als

Expert/innen in eigener Sache aus ihrem Alltag erzählen. Der Referent für Inklusion des Bayerischen

Jugendringes, Nico Wunderle, wird den Tag gestalten. Er ist selbst Rollstuhlfahrer und kann sowohl

wertvolle Tipps zur Umsetzung und Gestaltung von Angeboten inklusiver Jugendarbeit geben als auch

Anekdoten aus seinem Leben als Rollstuhlfahrer erzählen.

Wo: online * Beginn: 18.00 Uhr * Ende: 22.00 Uhr * Kosten: 10,00 €

Anmeldung: online über die Internetseite: www.jugendleiterschulung.de

Weitere Infos: anmeldung@jugendleiterschulung.de

Meldeschluss: spätestens bis 07.10.2022

„MENSCH-ÄRGERE-DICH-NICHT“ TURNIER

(in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Siedlerjugend)

am Samstag, 29. Oktober

Ran an die Bretter und Würfel! In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Siedlerjugend findet auch in

diesem Herbst wieder das beliebte Turnier rund um die bunten Spielsteine statt.

Es wird gewürfelt, gehofft und gelacht, bis alle Spielesteine sicher untergebracht sind.

Als Preise winken Pokale und viele schöne Preise!

Wo : Arche Noris-Seniorenhaus, Steinanger 39, Hummeltal-Pittersdorf * Beginn: 14.00 Uhr

HATE SPEECH/CYBERMOBBING

(Schulung für Jugendleiter/innen)

am Mittwoch, 09. November

Kommunikation ist das A und O, aber wie sieht ein verantwortungsvoller Umgang miteinander aus.

Die Fortbildung „Cybermobbing“ setzt bei folgenden Fragen an:

Wie kann man in der Jugendarbeit damit umgehen, wenn Kinder und Jugendliche mit Beleidigungen und

Hass konfrontiert werden? Welche rechtlichen Grundlagen gibt es?

Was kann ich zur Vorbeugung tun und wie kann ich dieses sperrige Thema mit Jugendlichen auf

Augenhöhe und ohne erhobenen Zeigefinger thematisieren?

Dabei werden Ideen an die Hand gegeben, Kinder und Jugendliche beim Umgang mit Onlinemedien zu

begleiten.

Wo: Städt. Jugendheim Bayreuth, Hindenburgstr. 49

Beginn: 17.30 Uhr * Ende: 21.30 Uhr * Kosten: 10,00€

Anmeldung: online über die Internetseite: www.jugendleiterschulung.de

Weitere Infos: anmeldung@jugendleiterschulung.de

Meldeschluss: spätestens bis 27.10.2022

SEITE 16


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

HERBST VOLLVERSAMMLUNG

am Donnerstag, 24. November

Neben den Delegierten der Mitgliedsverbände und geladenen Gästen sind auch alle Interessierten bei

der Vollversammlung willkommen, um sich über die Arbeit des Kreisjugendrings zu informieren.

Wo: Sportarena Speichersdorf * Beginn: 19.00 Uhr

ADVENTSZEIT ZUM MITNEHMEN

02.-08.Dezember

Was gibt es Schöneres als ein Päckchen mit allerlei spannenden, abwechslungsreichen

Überraschungen zu erhalten?! Genau aus diesem Grund haben wir uns wieder etwas Besonderes für

dich einfallen lassen – die „Adventszeit zum Mitnehmen“. Lass dich von unseren liebevoll gepackten

Adventsideen überraschen. Hol dir dein Päckchen direkt bei uns ab oder lass es dir zuschicken! Hier

findest du allerhand Bastelmaterial, Geschichten, Spielanregungen und auch sonst noch einige schöne

Dinge. Da wird das Warten auf den Heiligabend auf jeden Fall nicht langweilig.

Abholzeitraum: 02.-08. Dezember 2022 (Anmeldung erforderlich!)

Wo: Geschäftsstelle KJR Bayreuth/bei dir zu Hause

Kosten: 5,00€ für das Paket bei Selbstabholung * 8,00€ für das Paket bei Versand

Meldeschluss: spätestens bis 20.11.2022

WEIHNACHTSFAHRT ZUM GUT WOLFGANGSHOF

am Samstag, 03. Dezember

Die Weihnachtsfahrt für junge Familien führt uns dieses Mal ins schöne Mittelfranken. Zuerst wird ein

Abstecher zum Kindermuseum nach Nürnberg gemacht. Hier ist Zeit, das Museum auf interaktive Art

und Weise kennenzulernen. Am Nachmittag geht´s weiter auf den romantischen Weihnachtsmarkt Gut

Wolfgangshof, wo neben vielen liebevoll gestalteten Ständen ein Kinderzauberland und ein

Handwerkermarkt zum Verweilen einladen.

Abfahrt: Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth

Weitere Infos: www.kjr-bayreuth.de (ab Oktober)

Meldeschluss: spätestens bis 20.11.2022

In Planung ist außerdem ein weiteres Betreuungsangebot in den

Herbstferien für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Weitere Infos bezüglich der

Rahmenbedingungen werden ab Oktober auf der Homepage des KJR

Bayreuth bekannt gegeben.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen:

Kreisjugendring-Geschäftsstelle, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth

Tel.: 0921/728-198 Fax: 0921/728-88-198

e-Mail: kreisjugendring@lra-bt.bayern.de, Internet: www.kjr-bayreuth.de

SEITE 17


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Ein erfolgreicher Tag für die

Mädels und Jungs beim

RMC – ADAC – Fahrradturnier 2022

Dank der großen Unterstützung durch den ADAC Nordbayern, konnte der RMC Eckersdorf am

20.08.2022 ein Fahrradturnier veranstalten. Der ADAC lieh dem Eckersdorfer RMC seinen, in

einem Anhänger verpackten Fahrradparcours, aus.

Die Starter und Starterinnen, zwischen 5 und 16 Jahren meisterten die 8 Aufgaben im ADAC-

Fahrradparcours mit großem Ehrgeiz und guten bis sehr guten Erfolgen. Bei launigem

Sonnenwetter, unterbrochen durch Regenschauer, versuchten sich 21 Starter/innen an den

Aufgaben. Die Veranstaltung konnte glücklicherweise ohne Unfälle mit größeren Verletzungen

durchgeführt werden. Kleine Abschürfungen nach Stürzen wurden tapfer weggesteckt. Schade,

dass sich nur 14 Jugendliche aus der Gemeinde Eckersdorf und Umgebung zu dieser

Veranstaltung gemeldet hatten. Die noch laufenden Ferien hatten wohl ihren Anteil daran, dass

nicht mehr Starter und Starterinnen gekommen waren. Dies tat aber der guten Laune und dem

Eifer der Beteiligten keinen Abbruch, denn immerhin waren es 7 mehr als im Vorjahr.

Die Siegerehrung wurde zur Freude der Beteiligten durch die Eckersdorfer Bürgermeisterin Sybille

Pichl vorgenommen. Die Jugendlichen erhielten Urkunden vom ADAC, Sachpreise vom RMC und

vom ADAC, Gold-, Silber- und Broncemedaillen vom ADAC, sowie vom RMC einen Pokall für den

Gesamtsieg.

Die Medaillen für Ihre Erfolge erhielten:

Mädels:

Jungs:

1. Platz Melina Sticht 1. Platz Tim Endler

2. Platz: Tessa Bräuniger 2. Platz Franz Herath

3. Platz: Mira Kottara 3. Platz Julian Maisel

Gesamtsieg:

Tim Endler

Veranstaltungsleiter Wipo Stübinger sprach allen Beteiligten,

den Teilnehmern und Teilnehmerinnen,

den Helfern und Helferinnen bei der Veranstaltung,

der Gemeinde Eckersdorf,

dem ADAC Nordbayern,

der Polizei Bayreuth,

seinen Dank für die großartige Unterstützung aus. Man war sich einig, eine derartige oder ähnliche

Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen.

Im Bild: die 22 Starterinnen und Starter

beim ADAC-Fahrradturnier 2022

Im Bild: Gesamtsieger Tim Endler mit

Bürgermeisterin Sybille Pichl

SEITE 18


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

AKTUELLES

CARSHARING IN ECKERSDORF

Eckersdorf. Die Gemeinde Eckersdorf setzt schon bald auf

mikarshare®, das kommunale CarSharing Modell von mikar.

Nur werden Sie nicht das gewohnte Bild eines Kleinwagens

finden, sondern einen Neunsitzer Bus mit dem entsprechenden

Platzangebot und Kofferraumvolumen.

Sie fahren, wann immer Sie wollen – sei es ein Ausflug mit

dem Verein, eine Urlaubsreise mit Freunden/Familie oder

der Einkauf bei einem schwedischen Möbelhersteller. Selbst

für Umzüge ist der Bus bestens geeignet, da sich die Rückbänke

bei Bedarf ganz einfach herausnehmen lassen. Rund

um die Uhr und preisgünstig!

WOHNUNG GESUCHT

Die Tierklinik Eckersdorf sucht ab sofort für eine ukrainische

Kollegin, die unser Team unterstützen möchte, mit ihrer minderjährigen

Tochter eine kleine, möglichst möblierte oder

teilmöblierte Wohnung in oder in der Nähe von Eckersdorf.

Alle Anfragen und Angebote bitte direkt zu uns über

info@tierklinik-eckersdorf.de oder

0921/73760

Internationaler Schüleraustausch Januar 2023

Gastfamilien gesucht für Austauschschüler*innen aus Südamerika.

Aufruf zur Gastfamiliensuche: Wir suchen Familien,

die gerne mit einem jungen Menschen eines anderen Kulturkreises

ihren Alltag teilen möchten. Die Jugendlichen sind

gegen Masern und zwei Mal gegen Covid-19 geimpft. Alle

unsere Austauschprogramme beruhen auf Gegenseitigkeit.

Unsere Gastfamiliensuche erstreckt sich auf das gesamte

Bundesgebiet.

So ähnlich könnte der neue CarSharing Bus der Gemeinde

Eckersdorf aussehen. (Beispielbild: CarSharing Fahrzeug

Standort Triftern)

Um dieses neue und nachhaltige Mobilitätsangebot anbieten

zu können, werden Sponsoringpartner*innen benötigt,

die sich mit einer Werbefläche auf dem Eckersdorfer „Bürgerbus“

präsentieren. In der Regel sind dies örtliche Gewerbetreibende

bzw. auch Unternehmen aus den umliegenden

Gemeinden, Vereine oder andere Institutionen. Der geräumige

Neunsitzer wird gut sichtbar und zentral am Zeltdach in

Eckersdorf stehen, wo er für Fahrten allerlei Art gegen eine

günstige Nutzungsgebühr (Tagesgebühr: 49,90 €, Stunde:

5,90 €) ausgeliehen werden kann. Den stets einsatzbereiten

Zustand, inklusive Versicherung, Instandhaltung, Reparaturen

und Inspektion, sowie die Reinigung gewährleistet mikar.

Interessiert? Weitere Informationen bei:

Schwaben International e.V., Uhlandstr. 19, 70182 Stuttgart

Tel. 0711 – 23729-13, Fax 0711 – 23729-31,

schueler@schwaben-international.de

http://www.schwaben-international.de/schueleraustausch/

Auch das logistische System von mikar ist simpel und anwenderfreundlich:

Nach einer Anmeldung als mikar-Fahrer*in in

der mikar App oder auf der mikar Homepage, kann es auch

schon los gehen. Falls es bei der Buchung oder während der

Fahrt Probleme geben sollte, ist mikar über eine 24/7-Hotline

erreichbar!

Die Gemeinde Eckersdorf soll eine von über 130 Standorten

in ganz Deutschland werden. In anderen Kommunen, wie

bspw. Hollfeld wurde das Projekt bereits umgesetzt und so

gesellen sich immer mehr neue Standorte auf der Karte hinzu,

worauf unsere Nutzer*innen zugreifen können.

Nähere Informationen zu den freien Werbeflächen gibt es

direkt von dem Projektverantwortlichen der Firma mikar:

Kevin Penzkofer

Mobil: +49 176 41828193, E-Mail: penzkofer@mikar.de

Web: www.mymikar.de

SEITE 19


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Volkshochschule Eckersdorf

Geschäftsstelle: Jasminstr. 2, 95488 Eckersdorf

Tel.: 75 86 90 44 Internet: www.vhs-eckersdorf.de Wissen und mehr

Vhs-aktuell

Musikunterricht – neu im Programm

Ein Instrument zu spielen macht Freude, schafft Selbstvertrauen, erhöht die Kreativität und die

Konzentrationsfähigkeit. Es mobilisiert das Gehirn und ist gleichzeitig Balsam für die Seele.

Wir bieten professionellen Unterricht an, ob für Kinder oder für Erwachsene – vielleicht können und wollen

Sie das nachholen, was Ihnen als Kind nicht ermöglicht wurde?

Leitung, Information und Terminabsprache: Birgit Engelbrecht, 09201-7113, Email:

birgit.engelbrecht@gmx.de

Ec 010_5

Klavier

Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene • Gebühr 15,00 EUR für 30 Min. / 22,50 EUR für 45 Min.

Ec 011_5

Keyboard

Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene • Gebühr 15,00 EUR für 30 Min. / 22,50 EUR für 45 Min.

Ec 012_5

Saxophon (Alt oder Tenor) / Klarinette

Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene • Gebühr 15,00 EUR für 30 Min. / 22,50 EUR für 45 Min.

Instrument sollte vorhanden sein!

Wir suchen eine/n Kursleiter*in für Englisch!

Für unsere Kurse Englisch am Vormittag für die Altersgruppe „50+“ und Englisch am Vormittag

(Konversation) suchen wir eine/n Kursleiter*in

Sie verfügen über gute Englischkenntnisse und pädagogische Erfahrung, dann melden Sie sich bei uns.

Wenn Sie vormittags beruflich gebunden sind, können wir die Kurse auch abends anbieten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen: Tel. 0921 / 75 86 90 44 oder per Email info@vhs-eckersdorf.de

Anmeldung: www.vhs-eckersdorf.de/anmeldung

gez. Karl Pensky, 1. Vorsitzender

SEITE 20


Hörgeräte

Hörtraining

Gehörschutz

In-Ear-Monitoring

Tinnitus-Beratung

KOSTENLOSER HÖRTEST

WIR NEHMEN UNS ZEIT

INDIVIDUELLE BERATUNG

KOSTENLOSES PROBETRAGEN

HAUSBESUCHE-SERVICE

HÖRGERÄTE-SERVICE

KOSTENLOSE PARKPLÄTZE

0921 16326727


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE ECKERSDORF

Oktober 2022 - Gottesdienstzeiten

Sonntag

Freitag

10.30 Uhr Eucharistiefeier

19.00 Uhr Echaristiefeier oder Rosenkranzandacht

Gottesdienst im Seniorenheim Fantaisie, am Freitag,

07.10.2022 um 09.30 Uhr. Anschl. Krankenkommunion.

Feier des Erntedankfestes mit Erntegabeweihe

Herbst das ist auch die Zeit, Dank zu sagen für die Ernte

des Jahres: Am Sonntag, 02. Oktober feiern wir das Erntedankfest.

Die Gottesdienstbesucher werden gebeten ihr

mitgebrachtes Erntedankkörbchen zum geschmückten Erntedankaltar

zu stellen. Es wird während des Gottesdienstes

gesegnet. Wie im vergangenem Jahr, bieten wir auch heuer

wieder, vor und nach den Gottesdiensten, gegen eine kleine

Spende das „Gott-sei-Dank-Brot“ an. Auch die Brote werden

während der Gottesdienste gesegnet.

Senioren-Nachmittag im Pfarrsaal St. Franziskus

Nach langer Pause wegen der Pandemie, freuen wir uns nun

wieder auf die monatlichen Treffen mit Ihnen. Am Donnerstag,

27.10.2022, sind alle Senioren, Freunde und Interessierte,

um 14.00 Uhr in den Pfarrsaal nach Eckersdorf eingeladen.

Nach einer kleinen Andacht und gemütlichem Plausch

bei Kaffee und Kuchen, wollen wir zusammen Tischspiele

machen. Anmeldung bei R. Wolf, 09279/1551

Fest Allerheiligen

Am Dienstag, 01. November 2022 findet in unserer Pfarrgemeinde

nur ein Festgottesdienst um 09.00 Uhr, in der Kirche,

Maria Hilfe der Christen in Mistelbach, statt. Alle Pfarreimitglieder

sind eingeladen, an diesem Festgottesdienst zum

Gedenken unserer Verstorbenen mit anschließendem Friedhofsgang,

teilzunehmen.

EVANG. LUTH. KIRCHENGEMEINDEN ECKERSDORF,

BUSBACH UND NEUSTÄDTLEIN

Gottesdienste im Oktober 2022

Samstag, 22.10.2022

Eckersdorf, 17:00 Uhr, Gemeindehaus

Pfarrerin Gabriele Günther & Team, Kindergottesdienst

„Brot des Lebens“. Der Kindergottesdienst findet im

Außenbereich des Gemeindehauses statt - bitte auf

wetterfeste Kleidung achten!

Sonntag, 23.10.2022, 19. Sonntag nach Trinitatis

Eckersdorf, 17:00 Uhr, St. Ägidius

Pfarrerin Inge Braun, Thomasmesse

Sonntag, 30.10.2022, 20. Sonntag nach Trinitatis

• Busbach, 10:00 Uhr, Kirche Peter und Paul

Pfr/in. Inge / Michael Braun

Eckersdorf, 09:30 Uhr, St. Ägidius

Lektorin Andrea Dannhorn

• Neustädtlein, 08:45 Uhr, Johanneskirche

Pfr/in. Inge / Michael Braun

(Stand: 09.8.2022, Änderungen vorbehalten)

Aktuelle Informationen finden sie auf unserer Homepage,

unter www.eckersdorf-evangelisch.de

KIRCHENGEMEINDE TRÖBERSDORF

Sonntag, 02.10.2022 um 19.00 Uhr Erntedankgottesdienst

mit Abendmahl , mit Pfr. Kraemer, Orgel F. Gahr

Hinweis: Gottesdienstzeiten für Tröbersdorf sind jetzt

unter St. Laurentius Kirche Eckersdorf/Tröbersdorf zu

finden.

Super Leistung,

kleiner Preis

Kfz-Versicherung

jetzt wechseln!

Sonntag, 02.10.2022, Erntedank

• Busbach, 10:00 Uhr, Kirche Peter und Paul

Pfr/in. Inge / Michael Braun, Gottesdienst zum Erntedank

Eckersdorf, 09:30 Uhr, St. Ägidius

Pfarrerin Gabriele Günther, Gottesdienst zum

Erntedank - mit Abendmahl

Eckersdorf, 11:00 Uhr, St. Ägidius

Pfarrerin Angela Smart, Minigottesdienst „Erntedank“

• Neustädtlein, 08:45 Uhr, Johanneskirche

Pfr/in. Inge / Michael Braun, Gottesdienst zum

Erntedank mit anschließendem Kirchenkaffee

Sonntag, 09.10.2022, 17. Sonntag nach Trinitatis

Eckersdorf, 08:30 Uhr, Bürgerhaus Oberpreuschwitz

Vikarin Julia Funke

Eckersdorf, 09:30 Uhr, St. Ägidius

Vikarin Julia Funke

Sonntag, 16.10.2022, 18. Sonntag nach Trinitatis

• Busbach, 10:00 Uhr, Kirche Peter und Paul

Vikarin Julia Funke

Eckersdorf, 09:30 Uhr, St. Ägidius

Pfarrer Michael Braun, Männersonntag

• Neustädtlein, 08:45 Uhr, Johanneskirche

Vikarin Julia Funke

Mit der günstigen Kfz-Versicherung

fahren Sie immer gut.

Wir bieten Ihnen diese Vorteile:

Niedrige Beiträge

Top-Schadenservice

Beratung in Ihrer Nähe

Mit dem Telematik-Tarif * in der

Kfz-Haftpflichtversicherung und

Kasko bis zu 30 % sparen

Kündigungs-Stichtag ist der 30.11.

Wir freuen uns auf Sie.

* Mehr Informationen erhalten Sie von Ihre/m

Berater/in und unter HUK.de/telematikplus

Vertrauensmann

Marco Henschel

Tel. 0921 7313146

Mobil 0171 4389311

marco.henschel@HUKvm.de

HUK.de/vm/marco.henschel

Gartenstr. 1

95488 Eckersdorf

Termin nach Vereinbarung

SEITE 22


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

ARTENSCHUTZ & KLIMASCHUTZ

BUNTE BLÄTTER, VÖGEL ZIEHEN,

ES WIRD KÜHLER.

Im Herbst verändert sich die Natur sichtbar. Viele Menschen

zieht es nun nach draußen, um die letzten milden Tage vor

dem Winter zu erleben.

Auch Tiere, wie zum Beispiel Igel suchen sich in der Natur ihren

Platz. Vor allem Gärten sind für die Igel wichtige Lebensräume.

Viele bereiten ihre Gärten deshalb auf die stacheligen

Tiere vor. Das ideale Winterquartier besteht aus einem

Haufen aus totem Holz, Reisig und Laub, neben natürlichen

Unterschlupfmöglichkeiten kann man auch zusätzlich ein

Igelhäuschen aufstellen. Wenn es anfängt kühler zu werden,

hat der Igel neben den Unterschlupfmöglichkeiten jedoch

noch ein Problem.

Was man als Einzelner noch tun kann:

• Vorsicht beim Mähen sowie bei Aufräumungs- und Rodungsarbeiten:

In Haufen und Holzstapeln können sich Igelnester

befinden

• Kein Abbrennen von Reisighaufen ohne vorheriges vorsichtiges

Umsetzen

• Baugruben, Kabel- und ähnliche Gräben auf hineingefallene

Igel kontrollieren und Opfer aus ihrer misslichen Lage retten.

• Verzichten Sie auf Laubsauger

• Keine Schlagfallen aufstellen und keine Vogel-Schutznetze

am oder bis zum Boden verwenden

• Kein unnötiger Chemieeinsatz im Garten: Schöpfen Sie bei

der Schädlingsbekämpfung umweltverträgliche Alternativen

aus

Das Nahrungsangebot für die kleinen Insektenfresser ist

jetzt relativ schlecht. Am besten hilft man den Igeln daher

mit einem Fressnapf, eine Möglichkeit hierzu wäre Feuchtoder

Trockenfutter für Katzen mit hohem Fleischanteil, ein

zusätzlicher Wassernapf wird ebenfalls gerne angenommen.

Ganz wichtig ist auch noch, dass man einmal geschaffene

Unterschlüpfe während des Winterhalbjahres nicht mehr

umsetzt, da die schlafenden Tiere bei Störungen nicht reagieren,

also nicht fliehen können.

SEITE 23


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

vhs-Eckersdorf

Wissen und mehr

Gemeinde Eckersdorf

Jugendbeauftragte

Kreativ-Werkstatt für Kinder und Jugendliche

Unser neues Projekt geht weiter

Kürbisschnitzen für Halloween

Wer?

Kinder von 5 – 12 Jahren

Wann?

Samstag, 22. Oktober 2022 ab 17.00 Uhr

da

Danach laufen wir zum Seniorenheim und machen eine kleine da

Darbietung für die Heimbewohner

Wo? Alter Kindergarten, Rathausstraße 19

Kursleitung? Dagmar Siller

Kosten?

Gebühr: 5,00 € + 5,00 € für Material

!! Schnitzwerkzeug mitbringen – wenn vorhanden !!

Die Märchenerzählerin kommt

Märchenerzähler machen aus Märchen und Geschichten ein Erlebnis!

Märchenfrau Andrea Gisder erzählt

Märchen von „Drachen, Riesen und Zwergen“

Wann?

Samstag, 05. November 2022 von 09:30 – 12:00 Uhr

Wo? Alter Kindergarten, Rathausstraße 19

Wer?

Kinder von ca. 6 – 9 Jahren

Kosten? Gebühr 5,00 €

UNO-Turnier mit Schrottwichteln

Wann?

Samstag, 05. November 2022 von 18:30 – 20:30 Uhr

Wo? Alter Kindergarten, Rathausstraße 19

Wer?

Kinder von ca. 10 – 16 Jahren

Kosten? Gebühr 5,00 €

Schrottwichteln ist eine Variante vom normalen Wichteln, bei der die Teilnehmer keine

Geschenke extra kaufen, sondern einen nutzlosen oder skurrilen Gegenstand, den sie zu

Hause haben, als Geschenk in Zeitungspapier verpacken. Je origineller das Präsent ist,

desto lustiger wird das Schrottwichteln.

Anmeldung jeweils: Tel. 0921 / 75 86 90 44, www.vhs-eckersdorf.de/anmeldung

oder per Email info@vhs-eckersdorf.de

Karl Pensky, 1. Vorsitzender; Kerstin Schinkowitsch, Jugendbeauftragte

SEITE 24


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

In meinem Behandlungsraum

biete ich Ihnen ganzheitliche

Physiotherapie in

behaglicher Atmosphäre.

Für weitere Information

und zur Vereinbarung

eines Termins freue ich

mich über Ihren Anruf.

Anke Märtin

Röthstraße 10

95488 Eckersdorf

Tel. 0921 - 16 33 90 6

Qualifikationen:

Zertifizierte Schmerz physio therapeutin | Manuelle Therapie (auch CMD) | Lymph drainage

| Massagen | Sportphysiotherapie | Med. Trainingstherapie | PNF | Kinesiotaping | Craniosacrale

Therapie | Viscerale Osteopathie

Erste Hilfe Kurs am Hund

Mantrailinggruppe „Fränky & Friends“

in Verbindung mit der Arbeitsgemeinschaft Mantrailing Kronach

und Manfred Burdich bieten wir am 01.10.22 im RK Heim

Donndorf ab 9.00Uhr bis ca. 14.00 Uhr einen Erste Hilfe Kurs

am Hund für 10.- € zu Gunsten der Rettungshundestaffel

Kronach pro Person an.

Die Teinehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldung bei Christine und Kai-Uwe

Frank Tel. 0921 1505095

Vielen Hunden könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden wenn nur

ihre Besitzer die notwendigsten Erste-Hilfe Maßnahmen anwenden würden. Leider können

das die wenigsten.

In unserem Lehrgang Erste Hilfe am Hund lernen wir Ihnen die wichtigsten Verhaltensregeln

und Früherkennungsmerkmale die Sie für Ihren Hund kennen sollten.

Eckersdorf

SEITE 25


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Original

Ihr Kundenberater vor Ort

Leonardo Carbone

Friedrichstr. 10 - 95488 Eckersdorf

Tel.: 0921 / 32733 Mobil: 0173 / 9029081

e-mail: l.carbone@arcor.de










π Partner Shop

im Rotmain-Center Bayreuth

Hohenzollenring 58

95444 Bayreuth

SEITE 26


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Wir suchen Verstärkung

für unser sympathisches Team!

Hausarztpraxis sucht MFA (m/w/d)

in Teil– oder Vollzeit.

Telefon: 0921–32999

Info@praxis–ankenbrand.de

Joe‘s

Friseursalon

Inhaber: Stephan Gaugler

in Bayreuth und Eckersdorf

Kulmbacher Str. 10

95445 Bayreuth

Tel.: 0921 41493

Di, Mi, Fr 8.00 - 18.00 Uhr

Do 8.00 - 20.00 Uhr

Sa 7.00 - 13.00 Uhr

Talstr. 1a

95488 Eckersdorf

Tel.: 0921 31294

Di bis Fr 8.00 - 18.00 Uhr

Sa 8.00 - 14.00 Uhr

NEU

IHR OPTIKER VOR ORT

AB SOFORT MIT IM LADEN:

PAKETSHOP

Wir suchen Verstärkung! Vollzeit oder Teilzeit.

Infos unter: www.friseursalon-gaugler.de

Wir

freuen

uns auf

Sie ...

www.friseursalon-gaugler.de

BRILLEN

SONNENBRILLEN

KINDERBRILLEN

BRILLENSERVICE

BRILLENZUBEHÖR

SEHTEST

FÜHRERSCHEINSEHTEST

ÖFFNUNGSZEITEN:

MO, DI, DO, FR

8–12:30 UHR & 13–18 UHR

SA 8–14 UHR

MITTWOCH

GESCHLOSSEN

ADRIAN GRÄBNER

TALSTR. 1A • 95488 ECKERSDORF

0921 50705850

WWW.DASBRILLENWERK.DE

KOSTENLOSE PARKPLÄTZE DIREKT VOR DER TÜR

SEITE 27


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Haema Plasmaspendezentrum

Bayreuth | Spinnereistraße 5b

Mo, Do 8:30–18:30 Uhr

Di, Fr 8:00–18:00 Uhr

Mi 13:00–18:00 Uhr

Sa 9:00–13:00 Uhr

Nach §10

Transfusionsgesetz

gewähren wir

jedem Spender eine

Aufwandsentschädigung.

Tel. 0921 4040

Zeigen Sie Herz. Spenden Sie Plasma.

www.haema.de

SEITE 28


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Bis zu 20 % staatliche Förderung,

für Fenster, Haustüren, Dachfenster

Beratung vor Ort:

Oliver Keil

0170-3199808

oliver.keil@heimhaus-mail.de

CHRISTBAUM AUSSUCHEN

NORDMANNTANNEN

AUF UNSERER PLANTAGE IN LAHM

AM SONNTAG, 02.10. UND 09.10.

JEWEILS VON 11.00 - 16.00 UHR

SÄGEN UND ABHOLEN IM DEZEMBER

GANZ FRISCH FÜR WEIHNACHTEN

BITTE UM ANMELDUNG PER EMAIL AN:

WEIHNACHTSBAUMZEITLER@GMX.DE

SEITE 29


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

zum offenen Nachmittag

in der

offenen Ganztagsschule

der Grundschule Eckersdorf

am Freitag, den 07.10.22 von 14.00 - 16.00 Uhr

sich kennenlernen


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Neues aus der ILE „Rund um die Neubürg“

Bereits zum dritten Mal stand der ILE ein Regionalbudget,

welches vom Amt für ländliche Entwicklung

(ALE) gefördert wird, in Höhe von 100.000 € zur Verfügung.

Aus einer Vielzahl von Anträgen haben 24 Kleinprojekte

die Auswahlkriterien erfüllt und konnten erfolgreich

umgesetzt werden. Der Gesamtinvest aller bewilligten

Projekte beläuft sich auf rund 183.000 €.

Diese umfassen u.a.:

• Gebärdensprache-Lernausstattung aller Kitas

der Region

• E-Bike-Ladesäulen

• Dorfgemeinschaftshäuser

• Dorfplatzverschönerungen

• ein Outdoor Fitness-Park

• Felszugang und Parkflächen für Kletterer im

oberen Wiesenttal

• (Wasser)Spielplätze

• Ausstattung einer Jugendband

• Inklusionsfestival „Wir sind alle gleich“

• (drehbare) Himmelsliegen

• Themenwanderwege

• Unterstützung von Direktvermarktern

Auch 2023 wird es voraussichtlich wieder ein Regionalbudget

geben! Förderaufrufe erfolgen hier im Mitteilungsblatt

und tagesaktuell unter www.neubürg.de

Seit Juli findet der Flohmarkt im Rahmen des Thermenmarktes

auf dem Gelände des TSV Plankenfels statt.

Dadurch sind weitere Plätze für Erzeuger auf dem Thermenmarkt

verfügbar.

Interessenten können sich bei Norbert Böhmer melden,

unter 0175 1804339.

Der Thermenmarkt findet jeden ersten Sonntag im Monat

von 9.30 bis 16.30 Uhr am Parkplatz der Therme

Obernsees statt und bietet ein buntes Angebot regionaler

Lebensmittel von Direktvermarktern aller Art.

Nach zwei Jahren Zwangspause findet

am 06. November 2022 endlich wieder der traditionelle

Künstlermarkt Rund um die Neubürg statt!

Dazu laden wir, gemeinsam mit der Stadt Hollfeld in die

Turnhalle der Gesamtschule Hollfeld ein (Oberes Tor

18, 96142 Hollfeld)

Das Markttreiben startet um 10 Uhr und dauert bis 17

Uhr. Über 50 Aussteller aus der Region bieten handgemachte

Unikate aus dem Bereich

• Malerei

• Holzschnitz- und -drechselarbeiten

• Töpferwaren

• Gefilztes, Genähtes

• Schmuck

• handgesiedete Seifen und Kosmetika

• Upcycling Produkte

• Dekoration

• uvm.

Einzelne Aussteller geben vor Ort Einblicke in ihre

Handwerkskunst und führen die Herstellungsprozesse

vor.

Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und herzhaften

Snacks, sorgt die Dorfgemeinschaft Treppendorf

e.V.

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Impressum:

Interkommunale Allianz (ILE)

Rund um die Neubürg – Fränkische Schweiz e. V.

Bahnhofstraße 35

95490 Mistelgau

09279 923241

info@neubuerg.de

www.neubürg.de

SEITE 31


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

SEITE 32


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

www.region-bayreuth.de

Oktober 2022

Newsletter

Praktikum und Ausbildung in der Region Bayreuth

Stay in Bayreuth und Bridge kooperieren

REGION BAyREUTH

15. Nov. 2022

6. Bayreuther Klimaschutzsymposium

Mit dem Schwerpunktthema Solarenergie

beschäftigt sich das 6. Bayreuther

Klimaschutzsymposium.

Stadt und Landkreis Bayreuth erweitern das Angebot von Stay in

Bayreuth durch eine Kooperation mit dem Bayreuther Start-Up

„Bridge“.

Um Schülerinnen und Schülern in der Region Bayreuth eine große

Auswahl an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen anzubieten, wurde

das neue Ausbildungsportal „Stay in Bayreuth“ von Stadt und Landkreis

Bayreuth ins Leben gerufen. „Stay in Bayreuth“ bietet neben

Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten auch 32 Ideen, wie man als

Jugendliche(r) noch während der Schulzeit in die Berufswelt reinschnuppern

kann. Bei „Stay in Bayreuth“ gibt es aber auch jederzeit

telefonische Unterstützung bei Fragen jeder Art.

Dieses Angebot wird nun durch eine Kooperation mit

dem Start-up „Bridge“ erweitert. Das Jungunternehmen

hat es sich zum Ziel gesetzt, mit einer innovativen App Firmen

eine einfache, digitale Möglichkeit zu schaffen, die richtigen Auszubildenden

zu finden.

Schüler*innen erhalten

einen schnellen

Überblick über die

Ausbildungsberufe

aus unserer Region.

Mehr Infos unter:

www.stay-inbayreuth.de

Hier geht‘s direkt

zur App

Die Vorträge informieren über aktuelle

Möglichkeiten zur Nutzung von Solarenergie

auf Dächern, Balkonen und im Freiland.

Außerdem werden die neue Solaroffensive

von Stadt und Landkreis Bayreuth und andere

best-practice Beispiele vorgestellt.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten

offen und findet online statt. Veranstalter

sind Stadt und Landkreis Bayreuth, Kooperationspartner

ist das Evangelische Bildungswerk

Oberfranken-Mitte.

Anmeldung und weitere Informationen

unter

https://klima.landkreis-bayreuth.de/

unsere-projekte/

klimaschutzsymposium/

Ansprechpersonen:

Gesa Thomas und Jana Edlinger

Klimaschutzmanagement Stadt Bayreuth

Tel: 0921 - 25 11 41 oder 25 11 42

gesa.thomas@stadt.bayreuth.de

SEITE 33


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

www.region-bayreuth.de

Auszug aus dem Programm

der Aktionswochen

bis zum 15.10.

Ausstellung „Metamorphose – Körper

bunt in Szene gesetzt“

Gesundheitszentrum Pegnitz

1.10., 11.00 Uhr

Workshop Körperakzeptanz

VHS Bayreuth

3.10., 14.15 Uhr

Geführte Wanderung durch den herbstlichen

Wald

Touristinfo Warmensteinach

12.10., 19.00 Uhr

Bal-A-Vis-X-Gehirntaining

Evang. Familien-Bildungsstätte + Mehrgenerationenhaus

Bayreuth

13.10., 19.00 Uhr

Bewegungsvielfalt durch Faszientraining-

Schnupperstunde

AOK Bayreuth-Kulmbach & VHS Bayreuth

15.10., 17.00 Uhr

Filmnachmittag zum Thema Schönheit,

VHS Bayreuth

19.10. 18.00 Uhr

Die Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie

nach Tumorentfernung oder Unfall,

Klinik Hohe Warte, Therapiezentrum

23.10. 11.00 Uhr,

Herbstzauber im Wald

Mengersdorf

ab 24.10. 18.00 Uhr,

Mach Mal (Meno-)Pause,

Evang. Bildungswerk Oberfranken-Mitte,

Bayreuth

26.10., 19.00 Uhr

Vortrag: Ist mein Körper schön genug?

Spurensuche zwischen Selbstoptimierung

& Selbstannahme

Evang. Bildungswerk Oberfranken-Mitte,

Bayreuth

bis zum 27.11.

Ausstellung „Dein Körper ist genug“

RW21-Stadtbibliothek Bayreuth

REGION BAyREUTH

„Körpergefühl“ - Aktionswochen Gesundheit in

der Region Bayreuth

Jeder Mensch ist anders. Die diesjährigen Aktionswochen greifen die

Vielfalt und die Varianz von Schönheit und Gesundheit auf. Was als

schön gilt, war seit jeher dem kulturhistorischem Zeitgeist unterworfen.

Heutige Schönheitsideale in Print, Film und auf Social-Media-

Kanälen spielen uns oft falsche Tatsachen in Sachen Körperschönheit

vor. Mit den Aktionswochen werden viele spannende Veranstaltungen

von den Kooperationspartnern angeboten.

Einen Auszug aus dem Programm

finden Sie links.

Mehr Informationen und das

gesamte Programm gibt es

hier

Feiertag für heimische Erzeuger: Markt der

Region am 02. Oktober in Obernsees

„Kurze Wege – Große Wirkung“ – unter diesem Motto findet im Aktionszeitraum

vom 01. September bis 31. Oktober der Tag der Regionen

statt. Im Landkreis Bayreuth wird dieses Motto am Sonntag,

02. Oktober, ab 09:30 Uhr an der Therme Obernsees greifbar,

wenn der Markt der Region seine Pforten öffnet.

Impressum

Regionalmanagement Stadt und Landkreis Bayreuth

Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth

Tel: 0921-728 179, info@region-bayreuth.de,

www.region-bayreuth.de

Bilder: Regionalmanagement, Klimaschutzmanagement,

bridge-app, Caro Gugu, deinkoerperistgenug

Redaktion: Christina Fehmel, Eva Rundholz, Bernd

Rothammel, Matthias Mörk

Layout: Bernd Rothammel

V.i.S.d.P. : Christina Fehmel

info@region-bayreuth.de

SEITE 34


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

SEITE 35


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Das nächste Amts- und Mitteilungsblatt ECKERSDORF erscheint: 01. November

Anzeigen- und Redaktionsschluss: 14. Oktober 2022

Vorsorge treffen,

Angehörige entlasten.

Legen Sie bereits jetzt Ihre Bestattungswünsche fest.

Wir sind jederzeit für Sie da: Tel. 0921 74560

Kulmbacher Str. 26, Bayreuth | www.pietaet-bayreuth.de

ALLE INFOS

waldhuette.de

WALDHÜTTE

GENUSSWIRTSCHAFT

Waldhütte 1, 95488 Eckersdorf

Dietmar Wadenstorfer

geprüfter Bestatter

in dritter Generation

SEITE 36


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

KLEINANZEIGEN

Schöne 3 - ZW, ca. 50 qm, OG, EBK, Duschbad,

Internet, Stellplatz und Gartennutzung in neu

renovierten Anwesen in Busbach ab 1.2.2023

langfristig zu vermieten:

mtl. KM 325 Euro + NK/Heizung 250 Euro.

Tel. 0177 8888143 oder

Abfallwirtschaft

Wussten Sie schon …

… dass die Entsorgung von vier Reifen nur 5 Euro kostet?

Neben der Rückgabe beim Reifen- /Kfz-Händler oder der Abgabe bei einem Entsorgungsfachbetrieb

können Reifen (mit oder ohne Felgen) bis zu 80 cm Durchmesser auch bei der

Müllumladestation Bayreuth angeliefert werden.

Die Entsorgung von vier Pkw-Reifen kostet dort 5 Euro. Anlieferung

größerer Mengen auf Anfrage.

Anschrift: Weiherstraße 39, 95448 Bayreuth (Telefon 0921-13791)

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 bis 11:45 Uhr, 12.30 bis 15:45 Uhr /

bei Wochenfeiertagen i.d.R. auch am darauffolgenden Sa 8-12 Uhr

Weitere Auskünfte telefonisch unter 0921 / 728 282 oder im Internet auf www.landkreis-bayreuth.de/abfall.

Das nächste Amts- und Mitteilungsblatt

ECKERSDORF erscheint: 01. November

Anzeigen- und Redaktionsschluss: 14. Oktober

M.K. Handyrepair

Kanzleistraße 2 | 95444 Bayreuth

Abgabe in Eckersdorf möglich

Ernst-Moritz-Arndtstr. 18 b

95488 Eckersdorf

0171 3750921

„Bestattungsvorsorge ist

eine Frage des Vertrauens!“

AdobeStock_112363440

Sanitärwerkstatt Ergin Zorlu

Tel.: 0921 / 210 77 99

Tel.: 0921 210 77 99 Georg-Hofmann-Str. 19

Fax: 0921 / 210 78 00

Fax: 0921 20 78 00

95488 Eckersdorf

www.sanitaerwerkstatt.de

Telefon: 0921.75 77 144

Friedrichstraße 1 · 95444 Bayreuth

www.himml-vorsorge.de

HIMML VORSORGE ist ein Service von HIMML BESTATTUNGEN e. K.

SEITE 37


AMTS- U. MITTEILUNGSBLATT ECKERSD RF

Flachdachbau

B S

nicht dicht, gibt`s nicht

&

Abdichtungen aller Art

Folie - Bitumen - Kunststoff

Bauwerksabdichtung

Garagen und Balkone

Fassadenverkleidung

Spenglerarbeiten

Forststraße 17 - 95488 Eckersdorf

Telefon: 0921 / 33 921 965

- Verkaufsstelle

Werde Zusteller / Verteiler (m/w/d)

in Eckersdorf

Zustellservice Oberfranken UG Bewerbung unter:

Heizgas 11 kg, 33 kg Campinggas Richard-Wagner-Str. 365 kg, Telefon 11 0921 kg 162 72 Motorgas 80 40 11 kg

95444 Bayreuth

info@zustellservice-oberfranken.de

SEITE 38


VERLEGEN

von Parkettböden und Landhausdielen

Design- und Vinylböden

Laminat, Kork, PVC, Linoleum, Teppich

ABSCHLEIFEN

von Holztreppen und Parkettböden

MEIN

PARKETT- UND

BODENLEGER

REINIGUNG, PFLEGE & VERKAUF

von Parkett und Bodenbelägen

Finkenstraße 4 I 95488 Eckersdorf

T 0160 98782911 I www.ramming-parkett.de

Du steckst

voller Energie?!

... dann lass sie raus und komm in unser Team

AB SOFORT - IM BEREICH ERNEUERBARE ENERGIEN

wir suchen ab sofort (M/W/D)

Anlagenmechaniker HSK

Elektriker & Elektroniker

Dachmonteure & Bauhelfer

KOMM INS BESTE TEAM

BEWIRB DICH DIREKT

sbc-franken.de/jobs

www.sbc-franken.de

Sonnenbatterie-Center Franken GmbH | Unterwaizer Straße 6 | 95500 Altenplos | T: +49 921 787767-0


Jetzt Prämie

sichern!

THG-Quote − Elektroauto

registrieren und jährlich bis

zu 300 € Prämie erhalten!

Sie fahren ein Elektroauto? Ihr Beitrag zum Schutz

des Klimas wird jetzt belohnt! Denn mit dem

Verkauf der Treibhausgasminderungsquote Ihres

vollelektrischen Fahrzeugs können Sie jährlich

Geld verdienen.

Ausführliche Informationen und die

Registrierung finden Sie unter:

stadtwerke-bayreuth.de/thg

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!