29.09.2022 Aufrufe

obacht Familienmagazin Oktober/November 2022

Familienmagazin für die Monate Oktober und November 2022

Familienmagazin für die Monate Oktober und November 2022

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

obacht

Das Allgäuer Familienmagazin

Oktober/November 2022

Lasst die Kinder träumen

Von magischen Zahlen und

unsichtbaren Freunden

Kultur, Termine und

Veranstaltungen

aus der obacht Region


Lernen, die Welt zu

verändern – mit 3malE

Die LEW-Bildungsinitiative 3malE bietet

unter dem Motto Entdecken, Erforschen,

Erleben für (Vor-)Schüler:innen, Lehrkräfte,

Erzieher:innen und Eltern energiegeladene

Aktionen, Fortbildungen, Projekte und

Materialien – praxisorientiert, aktuell

und kostenfrei.

Neugierig geworden?

Gleich reinklicken und anmelden!

www.lew-3malE.de

2022/2023

Unser Fortbildungsangebot

für Eltern und Lehrkräfte

rund um das Thema

Internetkriminalität

Online-Vortrag am

17.11.2022, 17 - 19.15 Uhr:

Digitale Welten fordern

digitale Kompetenzen


Inhaltsverzeichnis

Seite

Lasst die Kinder träumen

4

Träumend für das Leben lernen

obacht Tipp für die Vorweihnachtszeit

6

Adventskalenderbuch

Medien-Tipps

9

Kultur

Die neuen Gesichter des Jungen Landestheater

10

Schwaben

Museum für alle! – Inklusive und barrierefreie

11

Angebote in den Kemptener Museen

Fake News, Hate Speech, Verschwörungsmythen

12

erkennen

Ausflugstipps

13

Ende des Jahres im Donaubad: Neue Rutschenwelt

mit vier Abfahrten

Echt magisch!

Als ich den Text „Lasst die Kinder träumen“

unserer Autorin Corinna Raupach zum

ersten Mal gelesen habe war ich echt baff:

Für kleine Kinder sind Mama und Papa

Wunderwesen, die bei Bedarf erscheinen

und die Notlage einfach wegzaubern. Das

leuchtet mir ein, denn sie wissen es nicht

besser, und das ist echt magisch! Bei uns

Erwachsenen wiegen mit der Zeit Erfahrung,

Verständnis für Zusammenhänge und

Zahlen, Daten, Fakten einfach schwerer.

Aber wir dürfen trotzdem die Zahnfee zu

Hilfe holen, wenn ein Wackelzahn blutet.

Wir sollten uns erlauben, den verschütteten

Kakao dem Wichtel in die Schuhe zu

schieben, wenn unser Kind mit dem

Missgeschick ganz unglücklich ist. Wir

können mit unseren Kindern nochmals in

diese Welt eintauchen, und jetzt ist die

richtige Zeit dazu: Die Tage werden kürzer,

es gibt mehr Zeit für Kerzenlicht, Geschichten

und Dekorationen.

Unser Titelbild sieht dieses Mal auch echt

magisch aus, und so ist es auch entstanden.

Die Freundinnen Anni und Anna konnten

wir mit ihren schönen Kostümen im echten

Wald fotografieren. Dann wurden sie

jedoch in einen magischen Wald montiert,

den eine KI erstellt hat per Texteingabe in

ein Computerprogramm.

Ich wünsche uns allen eine echt magische

Zeit, auch wenn wir es besser wissen!

Manuela Subba

Produkttipps

Mitmachseite

Kino

Tipp

Tipps zum Energiesparen mit Kindern

#tatenfuermorgen

Nachrichten

Terminkalender

Gewinnspiel

14

17

18

20

22

26

31

Impressum

obacht Familienmagazin

Verlag Manuela Subba

Johann-Strauß-Straße 27

89231 Neu-Ulm

Telefon 0731 49257100

info@obacht-magazin.de

www.obacht-magazin.de

Redaktion v. i. S. d. P. Manuela Subba

Layout und Gestaltung: lahaye tiedemann gestalten, Ulm

M. Tiedemann, www.lahaye-tiedemann.de

Titelbild und Foto Editorial: Tom Wilsdorf,

www.image-of-you.de

Druck: Uhl-Media GmbH

Kemptener Straße 36

87730 Bad Grönenbach

Ausgabe 19, Oktober/November 2022

Auflage 10.000

Ihre umweltfreundliche

Qualitätsdruckerei

Broschüren | Etiketten | Bücher

Flyer | Hüllen | Briefbogen

Banderolen | Lettershop

Postkarten | Poster

Druckvorstufe

und mehr ...

www.uhl-media.de


Lasst die Kinder träumen

von Corinna Raupach

TRÄUMEND FÜR DAS LEBEN

LERNEN

Jan-Uwe Rogge plädiert für mehr Raum für Phantasie im Kinderleben –

Märchen, Spiel, Sport und Basteln helfen Kindern auf dem Weg zu sich selbst

4

Wenn Kinder im Sandkasten Kuchen backen,

werden Eicheln zu Kirschen, feiner

Sand zu Zuckerguss und Blätter zu Tellern.

Wenn Paul im Bach steht und Legoschiffe

mit Plastikpiraten darauf dirigiert, pfeifen

ihm Kanonenkugeln um die Ohren, Säbel

klirren und der Wind heult. In Klaras Händen

wird der Massageball zum Igel, der auf

Reisen geht und auf dem Rücken der

Freundin ein riesiger Berg. Hanna verlässt

das Haus nur in verschieden geringelten

Strümpfen und Zöpfen – sie ist Pippi Langstrumpf,

stark, mutig und lustig.

Für Kinder, gerade für die jüngeren unter

fünf Jahren, ist die Welt eine magische,

sagt Jan-Uwe Rogge. Er ist einer der erfolgreichsten

Autoren zum Thema Kinder und

Erziehung in Deutschland, hat an der Uni

Tübingen zu Familie, Kindheit und Medien

geforscht und ist als Familien- und Kommunikationsberater

tätig. Zusammen mit

der Schauspielerin, Regisseurin und Autorin

Angelika Bartram hat er das Buch „Lasst

die Kinder träumen – Warum Phantasie

wichtiger ist als Wissen“ geschrieben. Ihre

These: In Phantasie und Träumen entwickeln

Kinder Intelligenz, Selbstbewusstsein und

Kreativität.

Das Buch sei ihm eine Herzensangelegenheit,

sagt Rogge: „Kinder werden ganz

schnell auf kleine Erwachsene und auf

kognitives Lernen reduziert. Alles, was mit

Emotion, mit Spiritualität zu tun hat, spielt

in der Bildungsdiskussion eine untergeordnete

Rolle. Kinder haben eine ganz eigene

Art der Welterfahrung, die über das, was

wir Erwachsene wahrnehmen, hinausgeht.

Kinder sind im weitesten Sinne des Wortes

spirituelle Wesen, die mit allem und jedem

in Kontakt treten.“

Das magische Denken

Pädagogen und Kindheitsforscher haben

diese Welterfahrung als „magisches Denken“

bezeichnet. Selma Fraiberg war eine amerikanische

Kinderpsychoanlalytikerin, Sozialarbeiterin

und Pionierin in der Therapie

von Säuglingen und Kleinkindern. In ihrem

Buch „The magic years“ verortet sie die

„magisch-phantastische Phase“ vom Säuglingsalter

bis etwa in das sechste Lebensjahr.

Sie beschreibt, dass Magie für kleinere

Kinder zum täglichen Leben gehört: Für

ein Baby scheinen Gegenstände wie Flasche

oder Spielzeug und Menschen wie Mutter

oder Vater plötzlich aus dem Nichts aufzutauchen

und zu verschwinden. Eltern sind

mächtige Wesen, die geheime Wünsche

erraten, tiefe Sehnsüchte erfüllen und wunderbare

Taten tun wie etwa einen Tisch mit

Köstlichkeiten herbeizaubern. Später lernt

das Baby, dass es ihr Auftauchen durch

„Zauberwörter“ wie „Mama“ oder „Papa“

beeinflussen kann. Die logischen Zusammenhänge,

das Prinzip von Ursache und

Wirkung können Babys und jüngere Kinder

noch nicht begreifen. Auch bei Pubertierenden

finden sich Elemente magischen

Denkens und selbst Erwachsene geben sich

manchmal Tagträumen hin oder tauchen

in Fernsehserien und Abenteuerfilmen in

andere Welten ein.

In der magisch-phantastischen Phase sprechen

Kinder mit Stofftieren, Tieren und

Pflanzen, erwecken Spielfiguren zum Leben,

denken in Bildern und glauben an die

Macht von Zaubersprüchen. Die Gesetze

von Raum und Zeit gelten nicht unbedingt,

es ist viel mehr möglich. Kinder springen

ohne Mühe zwischen Imagination und

Wirklichkeit hin und her. Es ist ihnen ein

Leichtes, Kartons in Schiffe oder Flugzeuge

zu verzaubern, auf dem Bett liegend Weltreisen

zu unternehmen oder Kraft bei einem

unsichtbaren Freund zu tanken. Mit den

Jahren verändert sich das Weltbild. In dem

Maß, in dem das Verständnis für Zusammenhänge

wächst, nimmt das magische

Denken ab.

Mit magischem Denken erhalten sich

Kinder die Offenheit für Unerwartetes,

entwickeln phantastische Lösungen für


Lasst die Kinder träumen

Bilder: Corinna Raupach

Geschichten erzählen im Märchenzelt: Hier sitzen Kinder und Erwachsene

stiller als in der Mathestunde

Eine Geschichte hören und Bilder sehen: Der Film dazu entsteht im Kopf

5

Probleme und füllen Lücken in ihrem

Weltverständnis mit eigenen Phantasien

und selbst gestalteten Überlegungen. In

Monstern oder Ungeheuern geben sie

Ängsten ein Gesicht und erfinden magische

Gegenmittel.

Kraft aus Phantasien schöpfen

Dass das alles „nur“ in ihrem Kopf stattfindet,

ist kein Argument gegen die Wirkmächtigkeit

dieser Welten. Für das Gehirn

ist es egal, ob etwas real ist oder nur in der

Vorstellung existiert. Funktionelle Kernspintomographien

zeigen, dass viele

Mechanismen im Gehirn sich gleichen,

egal, ob sich die Versuchspersonen etwas

mit geschlossenen Augen vorstellen oder

es mit offenen Augen vor sich sehen. Das

ist nicht nur die Grundlage für jede Art

mentales Training, sondern auch für die

Kraft, die Kinder aus ihren Phantasien

schöpfen.

Der Neurobiologe Gerald Hüther forschte am

Max-Planck-Institut und an der Universität

Göttingen zu Hirnentwicklungsstörungen

und in der neurobiologischen Grundlagenforschung

und wurde durch Bücher, Vorträge

und Interviews zur Hirnforschung

bekannt. Für ihn fügen Kinder in ihrer

Phantasie Erinnerungsspuren und Erfahrungen

in einer eigenen Gedankenwelt

zusammen. Je intensiver ein Kind seine

Phantasie ausleben könne, desto günstiger

sei das für seine Kreativität und Intelligenz.

Denn Kinder – wie Jugendliche und Erwachsene

– lernen dann gut, wenn sie auch

emotional dabei sind. Solche Lernerfahrungen

werden im Gehirn anders verankert.

„Wofür sich ein Mensch, als kleines Kind

oder auch als Greis interessiert und deshalb

auch begeistern kann, das entscheidet

nicht die Umwelt, das entscheidet er oder

sie ganz allein“, schreibt er in seinem Buch

„Was wir sind und was wir sein könnten“.

Auch der Hirnforscher greift dafür zur

Magie: „Stellen Sie sich vor, es gäbe ein

Zaubermittel, das Ihr Kind stillsitzen und

aufmerksam zuhören lässt, das gleichzeitig

seine Phantasie beflügelt und seinen

Sprachschatz erweitert, das es darüber

hinaus befähigt, sich in andere Menschen

hinein zu versetzen und deren Gefühle zu

teilen, das gleichzeitig auch noch sein

Vertrauen stärkt und es mit Mut und Zuversicht

in die Zukunft schauen lässt.“

Dieses „Superdoping für Kindergehirne“

sei vorhanden und kostenlos: Märchen, die

eine vertraute Person vorliest oder erzählt.

Märchen transportieren phantastische Geschichten

und die dazu gehörigen Bilder,

sie verbinden Generationen und transportieren

Werte.

In ihren magisch-phantastischen Jahren

lieben Kinder Märchen oder märchenhafte

Geschichten. „Kinder finden nichts spannender

als wenn man ihnen spannende

Geschichten erzählt, in der ein Held, eine

Heldin aufbricht, sich selber zu suchen

und sich selber zu finden in Form von

spannenden Abenteuern“, hat auch Jan

Uwe Rogge festgestellt. „Sie identifizieren

sich mit einem Helden oder einer Heldin,

die eine Welt jenseits des Erfassbaren wahrnimmt.

Eine Figur, die die Welt ein wenig

auf den Kopf stellt. Die zeigt, du kannst

eine ganze Menge schaffen, wenn du deinen

Phantasien traust“, sagt er. Pippi Langstrumpf

ist eine solche Figur, die Realität sprengt,

die über Grenzen geht. Häufig sind die

Helden oder Heldinnen aber auch Außenseiter

oder sie sind die kleinsten, jüngsten

oder dümmsten – Rollen, die Kinder aus

ihrem Alltag kennen. Im Märchen wachsen

diese Figuren und damit auch die mitfiebernden

Kinder über sich hinaus.

Wenn Märchengestalten mit kognitiven

Fähigkeiten nicht weiterkommen, setzen

sie Zaubersprüche ein. Magische Zahlen

spielen eine Rolle, die der Realität den

eigenen Stempel aufdrücken. Im Märchen

brechen Strukturen von Raum und Zeit

auf: Es gibt Siebenmeilenstiefel und

Himmelsleitern und Dornröschen schläft


obacht Tipp für die Vorweihnachtszeit

ADVENTSKALENDERBUCH:

JEDEN TAG EINE ÜBERRASCHUNG, ABER ANDERS

6

Stefanie Vögele, die vielen bereits als

Autorin der „einfach wanderbar“

Unterallgäu-Wanderbücher für Familien

bekannt ist, wandert nicht nur gern,

sondern erfindet auch wunderbare

Geschichten für ihre eigenen Kinder.

Und genau diese hat sie nun zusammen

mit der Erzieherin Sandra Beck und der

Illustratorin Annabel Spenceley in ein

Buch gepackt: Winter Weihnacht Wichtel

Spaß – 24 freche Briefe und Ideen zum

Backen, Basteln und Entdecken.

Dieser besondere Adventskalender hat

nicht jeden Tag ein neues Geschenk parat.

Vielmehr lädt er täglich zu Aktionen ein,

regt zum Nachdenken an und fördert das

Miteinander. Wer mit seinen Kindern die

Adventszeit mit Wichtel Pelle verbringen

möchte, muss dafür jeden Tag Zeit investieren

in die Vorbereitungen und auch für

das gemeinsame Backen, Basteln oder

Lesen. Doch gerade das macht auch für Erwachsene

das Eintauchen in die magische

Welt leichter.

Tolle Idee, zauberhafte

Illustration, handliches Format

Und nachdem wir in der obacht Redaktion

das ganze Buch bereits gesehen haben,

können wir mit einem Schmunzeln sagen:

Liebe Eltern, ihr werdet selbst auch viel

Spaß haben und Sachen machen, die ihr

sonst vielleicht nie gemacht hättet!

• 24 wichtelfreche Ideen für jeden Tag:

lustige Nachrichten, weihnachtliche

Bastelideen und spannende Aktivitäten

für Drinnen und Draußen – mit 24 perforierten

Seiten zum Auftrennen

• mit Einkaufsliste für die "Großen" und

Tipps für ein zauberhaftes Wichtelerlebnis

• interaktiver Adventskalender für die

ganze Familie: zusammen schöne Stunden

verbringen und die Weihnachtszeit

gemeinsam genießen

• Rundum-Sorglos-Paket für die Eltern:

minimaler Aufwand, maximaler Wichtelspaß

für eine entspannte und stressfreie

Vorweihnachtszeit

• als Erweiterung oder Ersatz für die Wichteltür

Erlebt eine unvergessliche und wunderbar

wichtelige Weihnachtszeit mit Pelle – ein

Wichtelerlebnis für die ganze Familie. Und

wer weiß, vielleicht kehrt Pelle nächstes

Jahr wieder zurück und zieht bei euch ein.

Winter Weihnacht Wichtelspaß -

Mein Adventskalenderbuch

EFM Verlag, ISBN 978-3-7459-1336-1

von Stefanie Vögele, Sandra Beck, Annabel

Spenceley, Hardcover, empfohlen ab 3

Jahren, 112 Seiten


Lasst die Kinder träumen

Bilder: Corinna Raupach

Auf dieser Bühne ist noch viel Raum für Phantasie.

Laut Hirnforscher Gerald Hüther ein "Superdoping für Kinderhirne":

Märchenerzählungen

100 Jahre. “Dann ist da dieser wunderbare

Satz am Ende des Märchens: Und wenn sie

nicht gestorben sind, dann leben sie noch

heute. Das heißt: sie sind nicht am Endpunkt

sondern sind weiter auf der Suche

nach sich selber“, sagt Rogge.

Es muss nicht immer die heile

Welt sein

Besonders viel hält er von selbst erzählten

und selbst erfundenen Geschichten: „Wenn

ich als Mutter oder Vater eine Geschichte

erfinde, versetze ich mich selber noch einmal

in eine verloren geglaubte Entwicklungsphase.“

Auch vorgelesene Geschichten tun

Kindern gut. Rogge plädiert dafür, Märchen

wie die der Gebrüder Grimm in der Ursprache

vorzulesen und nicht zu glätten.

„Wenn der Begriff der Stiefmutter weggelassen

oder pädagogisch erklärt wird, ist

die ganze Geschichte versaut“, sagt er.

Denn die Stiefmutter sei an dieser Stelle

ein flächenhafter Begriff, der dem Kind

erlaube, seine eigene Vorstellungswelt in

das Märchen zu tragen.

Auch den Vorwurf der Grausamkeit lässt

er nicht gelten: „Es ist gut, dass Kinder

nicht alle ihre Phantasien den Eltern

zeigen, die sind oft noch viel grausamer.“

Wenn einem Kind ein Märchen zu viel

werde, zeige es das: es stehe auf und gehe

weg, halte sich die Ohren zu oder protestiere.

Er meint vielmehr: „Den Kindern auch

eine solche Geschichte zuzutrauen, heißt

den Kindern vertrauen. Die immer wieder

gehörte Frage, aber ist das nicht zu grausam,

das ist für mich ein Hinweis darauf, dass

man Kinder wahnsinnig unterschätzt.“

Eltern, die ihre Kinder auf ihren Reisen

durch phantastische Welten unterstützen

wollen, sollten ihnen Zeit und Raum dafür

lassen. Vor allem sollten Kinder spielen, so

viel und so frei wie möglich. „Rollenspiele

sind ungeheuer wichtige Spiele, in denen

das Kind verschiedene Rollen einnimmt.

Kinder wollen nichts Schönes spielen,

sondern spielen ist Ausdruck der eigenen

Persönlichkeit. Im Spiel wird das gestaltet,

was das Kind im Inneren bewegt. Und das

kann durchaus grausam sein“, sagt Rogge.

Statt einzugreifen können Eltern sich in so

einem Fall fragen, was das Kind im Spiel

mitteilt. Auch zeichnen, basteln, kreativ

sein, singen und toben sind Tätigkeiten, in

denen ein Kind sein Inneres ausdrückt.

Lernen ja, aber vielseitig

Jan Uwe Rogge kritisiert die einseitige

Festlegung auf kognitives Lernen schon im

Kindergarten: „Wenn ein Kindergarten

Südkoreanisch für Dreijährige anbietet,

dann hat das Fünf-Sterne-Qualität. Aber

wenn ein Kindergarten sagt, bei uns wird

getobt und gesponnen, rutscht er ganz

nach unten in der Bewertung.“ Er betont,

dass sich magisch-phantastisches Erleben

und kognitive Entwicklung keineswegs

ausschließen. „Wenn ich eine gute Geschichte

erzähle, dann sitzen die Kinder

stiller als in jedem Mathematikunterricht.

Ein Märchenheld und eine Märchenheldin

verkörpern ja auch soziale und sprachliche

Kompetenzen“, erklärt er. Er hat nichts

dagegen, wenn ein Kindergarten Englisch

für Kleinkinder anbietet – wenn es passt.

Aber vor allem sollten Kinder ihre Phantasie

ausleben, spielen und spielend selbst die

Welt entdecken dürfen. Im späteren Leben

helfen Phantasie und Kreativität dann, sich

unerwarteten Situationen zu stellen, originelle

Lösungen zu finden oder sogar mit

Träumen von einer besseren Welt die

Realität zu verändern.

Dienstag, 5. Oktober 2022

Lasst die Kinder träumen, Vortrag mit Jan Uwe

Rogge im Rahmen des 20. Jubiläums der Reihe

„Rund um die Familie“ des Landratsamts

Unterallgäu

Veranstaltungsort: Forum Stadt Mindelheim,

Theaterplatz, 87719 Mindelheim

Kosten: 3 € p. P.

Anmeldung: www.landratsamt-unterallgeu.de

7


Wie Erwachsene

die Welt sehen ...

Lasst die Raus Kinder an den träumen See!

8

... und wie Kinder sie

mit ihrem magischen Denken

erleben.


Medien-Tipps

Vorlesebuch: Wenn die Jahreszeiten träumen

Ein traumhaftes Vorlesebuch, das mit seinen wunderschönen

Illustrationen durchs ganze Jahr begleitet und

dazu einlädt, sich auf die Besonderheiten der einzelnen Jahreszeiten

zu besinnen. Ein Buch, das in keiner Familie im Vorleseregal

fehlen sollte.

ISBN: 978-3855356447, Alter: Für Familien mit Kindern im Alter ab 3 Jahren

Verlag: Atrium Verlag, Preis: 14,00 Euro

Bilderbuch: Träume ernten – Hundertwasser

für Kinder

Dieses wundervoll gestaltete Buch lädt dazu ein, sich

mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser zu beschäftigen.

In seiner Kunst und in seinem Leben gibt es den gelebten Traum

von einer besseren Welt, vom Einklang mit der Natur und allen

Lebewesen zu entdecken. Ein herausragend künstlerisch gestaltetes

Sachbuch, das gleichzeitig dazu einlädt, selbst kreativ zu werden.

ISBN: 978-3791335575, Alter: ca. 3-8 Jahre, Verlag: Prestel Verlag

Preis: 19,95 Euro

9

Zum Selberlesen: Die Schule der verrückten

Träume

Dieses neu erschienene Buch ist der Auftakt einer

spannenden Buchreihe für Jungs und Mädchen ab ca. 8 Jahren. Es

erzählt fesselnd von einer Schule, in die Kinder kommen, die ein

Problem mit ihren Träumen haben, weil sie zu laut, zu aufregend,

zu gruselig sind oder aber auch, weil sie gar nicht träumen können.

Phänomenal, dass dort dann die Träume lebendig werden. Klar,

dass diese Idee Kinder fasziniert und zu Leseträumen einlädt.

ISBN: 978-3-522-18584-4, Alter: ab ca. 8 Jahren, Verlag: Thienemann Verlag

Preis: 12,00 Euro

Erlebnis-Buchhandlung

didactus, Kempten

www.didactus-kempten.de

www.kinderbuchberatung.de

Buch mit Hörbuch: Lindbergh, Die abenteuerliche

Geschichte einer fliegenden Maus

Kinderbuch Deutsch-Englisch mit MP3-Hörbuch zum Download

Die Geschichte von Lindbergh und seinem Traum vom Fliegen ist

in diesem Buch grandios umgesetzt: Künstlerisch zeichnerisch

und auch erzählerisch sprachlich. Die Besonderheit an dieser

Ausgabe: zweisprachig mit Hörbuch-Download.

ISBN 9783196695984, Alter: ab ca. 6 Jahren und auch für Erwachsene

Verlag: Hueber Verlag, Preis: 22,50 Euro


10

DIE NEUEN GESICHTER DES JUNGEN LANDESTHEATER SCHWABEN

Die Schauspielerinnen Delia Bauen und Linda Prinz werden in

allen kommenden Inszenierungen des JLS zu sehen sein. Felix

Reinelt ist der neue Theaterpädagoge. Hier stellen sie sich kurz vor.

Delia Bauen

Wenn Du Dir all die Stücke des JUNGEN LANDESTHEATERS

anschaust – auf welche Rolle freust du dich am meisten?

Ich freue mich am meisten auf die Rolle von Fred, aus „Das Gesetz der

Schwerkraft“. Ich hab große Lust, mich nochmal auf diese Gefühlsachterbahn

zu begeben, die ein vierzehnjähriger Jugendlicher hat. Diese

extremen Hochs und Tiefs. Alles ist ganz wichtig und ganz existenziell.

Man kann sich so richtig reinwerfen. Und ich freue mich, Teil von diesem

Team zu sein, von diesem Haus; dass es einen Raum gibt für Kinder

und Jugendliche, Geschichten live zu erleben, im Theater.

Linda Prinz

Auf welche Geschichten des Spielplans freust du dich besonders?

Ich freue mich besonders auf unser erstes Stück, auf „Das Gesetz der

Schwerkraft“, weil das so ein wichtiges Thema ist, und weil ich es ganz

toll finde, dass wir einem jungen Publikum so eine Geschichte

erzählen können. Und ich freue mich auch sehr auf mein Solo-Stück

„Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte“, weil ich glaube, dass das

mega-aufregend und spannend und ereignisreich wird. Es ist das erste

Mal, dass ich alleine auf der Bühne stehe.

Felix Reinelt

Was ist dir das Liebste in

der theaterpädagogischen

Arbeit?

Die Arbeit an der Persönlichkeit.

Ich arbeite einfach

sehr gerne im sozialen

Kontext. Ich finde, man

kann von anderen

Menschen generell am

meisten lernen. Von

jüngeren Menschen kann

man ganz viel Neugier

lernen und eine frische

Sicht auf die Welt. Von

älteren Menschen kann

man Weisheit und

Erfahrung und eine

gewisse Art von Gelassenheit

mitnehmen, für sein eigenes Leben. Und ich glaube, man

muss offen bleiben und bereit sein, voneinander zu lernen.

Kultur

PREMIEREN

DAS GESETZ DER SCHWERKRAFT

von Olivier Sylvestre – Oktober 2022 – I: Claudia Hoyer

ASCHENPUTTEL

nach den Brüdern Grimm – November 2022 – I: Britta K. Schreiber

WIE DER WAHNSINN MIR DIE

WELT ERKLÄRTE

von Dita Zipfel – Januar 2023 – I: Theresa Frey

WIEDERAUFNAHMEN

DIE BESTE KUH DER WELT (UA)

von Angelika Schlaghecken und Agnes Decker – September 2022

I: Angelika Schlaghecken

ALS DIE BOHNE ACHTERBAHN

FUHR (UA)

von Hannah Zufall – März 2023 – I: Julia Dina Heße

SPIELZEIT

2022 | 2023 www.landestheater-schwaben.de

14+

5+

10+

3+

8+


Kultur

MUSEUM FÜR ALLE!

Inklusive und barrierefreie Angebote in den Kemptener Museen

Foto: Christoph Klemens

Foto: Kulturamt Kempten, Matthias Tunger

Im Kempten-Museum und im Archäologischen Park Cambodunum

wird an alle gedacht: Alte und Junge Menschen, Familien

und Singles und selbstverständlich auch an Menschen mit

Einschränkungen. Beide Häuser sind Museen für alle, die

niemanden ausschließen und alle einladen auf unterschiedliche

Weise und mit verschiedenen Sinnen die spannenden Ausstellungen

zu erleben.

Tastmodelle, Riech- und Hörstationen, spezielle Führungen für

Gäste mit Sehbehinderung und Gehörlose in Deutscher Gebärdensprache,

Broschüren in einfacher Sprache, Ausstellungen, die mit

Rollstuhl und Kinderwagen erreichbar sind und in denen alle Sinne

angeregt werden: Dies alles sind Angebote, welche es ermöglichen,

dass Besucher*innen mit und ohne Einschränkungen die Kemptener

Museen erleben können.

Archäologischer Park Cambodunum

Führungen durch den APC in Deutscher Gebärdensprache

Samstag, 8. Oktober 2022, 14.00 Uhr:

Museumsleiterin Dr. Maike Sieler führt gemeinsam mit einer

Gebärdensprachdolmetscherin durch die neue Ausstellung im APC

„Um Gottes Willen: Die Tempel von Cambodunum – neu entdeckt“

und gibt spannende Einblicke in die antike Glaubenswelt.

Sonntag, 23. Oktober 2022, 14.00 Uhr:

Von der Verehrung heidnischer Götter bis zur antiken Baukunst

gibt diese Führung mit Museum Signer Jessica Feldmann einen

spannenden Einblick in den Lebensalltag der Römer*innen von

vor zwei Jahrtausenden.

In Kontakt mit dem Leben der Römer - Tastführung für Nichtsehende

und Sehende

Samstag, 22. Oktober 2022, 15.00 Uhr

In dieser Führung erkunden die Besucher die neue Ausstellung

„Um Gottes Willen: Die Tempel von Cambodunum – neu entdeckt“

vor allem haptisch an unterschiedlichen Taststationen.

Kempten-Museum

Das Kempten-Museum erzählt 2.000 Jahre Stadtgeschichte im historischen

Zumsteinhaus.

Führungen durchs Kempten-Museum in Deutscher Gebärdensprache

Sonntag, 23. Oktober 2022, 11.00 Uhr

Eintauchen in die spannende und ereignisreiche Stadtgeschichte

Kemptens zeitübergreifend von den Römern bis in die Gegenwart!

Museum Signer Jessica Feldmann führt durch die verschiedenen

Themenräume des Kempten-Museums.

Samstag, 19. November 2022, 14.00 Uhr

Museumsleiterin Dr. Christine Müller Horn beleuchtet gemeinsam

mit einer Gebärdendolmetscherin in dieser Führung die spannende

und ereignisreiche Stadtgeschichte Kemptens zeitübergreifend

von den Römern bis heute.

Die Tast- und DGS-Führungen im APC und Kempten-Museum sind

kostenfrei. Im APC bezahlt man nur den Museumseintritt, im Kempten-

Museum ist der Eintritt frei.

Anmeldung zu den Führungen: museen@kempten.de oder

0831 2525 7777

Gut zu wissen:

Das Kempten-Museum wurde nach den Kriterien der bundesweiten

Kennzeichnung „Reisen für Alle“ eingestuft.

Auch der Archäologische Park Cambodunum ist als Freilichtmuseum

in weiten Teilen für Besucher*innen mit eingeschränkter

Mobilität erschlossen. Neben barrierefreien Toiletten helfen

beispielsweise im Außenbereich vom Tempelbezirk mobile Rampen

über kleine Schwellen.

Wichtig für blinde/sehbehinderte Menschen:

Der Archäologische Park Cambodunum ist nicht einfach zu

erreichen. Eine Begleitperson wird empfohlen.

www.kempten-museum.de/de/barrierefreies-museum

www.apc-kempten.de/de/besucherinfo

11


Kultur

FAKE NEWS, HATE SPEECH, VERSCHWÖRUNGSMYTHEN

ERKENNEN

Stadtmuseum Memmingen: Programm „Heroes for Democracy“ für Schulen buchbar

12

Ein Monat gegen Menschenverachtung,

ein Oktober für die Menschlichkeit: Das

Stadtmuseum Memmingen bietet im

Oktober Vorträge, Programme und

Führungen für Jugendliche und Erwachsene

zu den Themen Hate Speech,

Mobbing, Manipulation – diese menschenverachtenden

Methoden werden zur

Gefahr für unsere Demokratie und

verhindern ein zufriedenes Miteinander.

Jeden Donnerstag im Oktober können

Schulen das Programm Heroes for

Democracy buchen.

Den Rahmen für die Oktoberveranstaltungen

bietet die Ausstellung „Feibelmann

muss weg. Ein antisemitischer Vorfall aus

der schwäbischen Provinz“. Familie Feibelmann

aus Memmingen erhielt Drohpostkarten,

die in Form und Aufmachung nahe

am modernen Mobbing und den heutigen

Formen von Hate Speech sind.

Heroes for Democracy –

Stark für Demokratie und

Menschenrechte

Fake News, Hate Speech, Verschwörungsmythen:

die Erzählungen und Manipulationen

aus dem braunen Sumpf sind gefährlich

– für unsere Demokratie und für unser

Miteinander.

Jugendreferent Christian Netti (tätig für

Demokratiezentrum Oberschwaben) erarbeitet

mit den Kindern spielerisch, woran

Manipulationen erkannt werden können.

Darüber hinaus werden heroische Superkräfte

für die Demokratie mit den Kindern

erarbeitet.

Donnerstags, 06., 13., 20. und 27.10.2022

Buchbar 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Stadtmuseum Memmingen

(Eingang Hermansgasse)

Zangmeisterstraße 8

87700 Memmingen

Der Eintritt ins Stadtmuseum Memmingen

ist frei.

Am 12.10 hält Sebastian Lipp von Allgäu

Rechtsaußen in der ehemaligen Synagoge

in Fellheim einen Vortrag zu Antisemitismus

und Hate Speech heute. Er beleuchtet

wie verbreitet Menschenverachtung in

unserer Region heute ist.

Hasskriminalität und Antisemitismus haben

ganz offensichtlich Hochkonjunktur.

Bundesweit gründen Polizei und Justiz

Task Forces und gehen verstärkt gegen

Hate Speech im Internet vor, regelmäßig

kommt es zu Großrazzien, die auch in

unserer Region stattfinden.

Wie groß ist das Phänomen in der Region

tatsächlich? Müssen Betroffene Angst

haben? Und: Was können wir dagegen tun,

wie damit umgehen? Ist das überhaupt

notwendig? Darüber spricht der Journalist

Sebastian Lipp.

Eintritt: 5 €

Mittwoch, 12.10.2022, 18.00 Uhr

Ehemalige Synagoge Fellheim

Memminger Straße 44, 87748 Fellheim

www.stadtmuseum-memmingen.de

Umesh’s Curry

CURRY KOCHSETS

GEWÜRZMISCHUNGEN

FERTIGGERICHTE FÜR DIE

SCHNELLE KÜCHE

FOOD TRUCK

www.curry-karma.de


Ausflugstipps

ENDE DES JAHRES IM DONAUBAD:

NEUE RUTSCHENWELT

MIT VIER ABFAHRTEN

Bild: Donaubad

Noch Ende des Jahres eröffnet die neue

Rutschenwelt im Neu-Ulmer Donaubad.

Mit der aktuellsten Technik und spannenden

Effekten ausgestattet sind die vier ganz

unterschiedlichen Rutschen das neue

Highlight. Wettkampfrutsche: Hier messen

sich bis zu drei Rutscher gleichzeitig im

Wettkampf auf der 120 m langen Bahn,

mit Countdown, Ampel und Zeitmessung

am Ende. Turborutsche: An einer Stange

hängend geht es nach einem ultrasteilen

Start fast senkrechten nach unten – bis zu

40 km/h, 15% Gefälle, 91 m Bahnlänge,

Lichteffekten und Zeitmessung mit ewiger

Bestenliste. Reifen-Effektrutsche: Am Start

kann aus vier Effekt-Programmen gewählt

werden, was die 131 m lange Fahrt abwechslungsreich

macht. Unterwegs sorgt

ein liegender Kegel, durch den gerutscht

werden muss, sowie die vielen Fake-Elemente

für Nervenkitzel. Familien-Reifenrutsche:

Die 84 m lange Rutsche kann mit Einzeloder

Doppelreifen benutzt werden. Mit

Tageslichteffekten ausgestattet kann die

Rutsche von allen Altersklassen benutzt

werden.

Donaubad Ulm/Neu-Ulm, Wiblinger Straße

55, 89231 Neu-Ulm, www.donaubad.de

13

Willkommen in der

Rapunzel Welt

Eröffnung 29. – 31. Okt. | Legau

mit Konzerten, Vorträgen, Kinderprogramm,

Bio-Markt, Bistro, Schaukaffeerösterei, u.v.m.

Erlebe Bio aus Liebe.

mehr unter www.rapunzelwelt.de


Anzeige

Produkttipps

Bababoo and friends –

Abenteuerwelt Baumhaus

Little Live Pets

TOMY Crazy Ball 2

14

Diesen Namen solltet ihr euch merken:

Bababoo and friends. Eine Lese- und Spielwelt

für Familien mit Kindern ab 12 Monaten,

die liebevoll illustrierte Geschichten

mit wertvollen Holzspielsachen ergänzt.

Im Mittelpunkt steht der schüchterne

Löwe Bababoo, der gemeinsam mit seinen

Freunden die Welt erforscht, um das

Mutigsein zu üben. Heute fährt Bababoo

über eine Schienenstraße zu seinem Freund

Yuki, der viele tierische Freund*innen in

sein neues Baumhaus eingeladen hat.

Bababoo and friends Abenteuerwelt

Baumhaus, ab 2 Jahren, 31 Teile

UVP: 52,50 Euro

mit Schienen anderer Hersteller kompatibel

https://de.bababooandfriends.com/

Mit „Mama Surprise“ erreicht die Pflege

deines elektronischen Haustiers ein ganz

neues Level: Das weiche, interaktive Meerschweinchen

wird mit einem tollen Stall

geliefert. Kümmere dich mit dem mitgelieferten

Zubehör um Mama und ihr Herz

beginnt sichtbar zu leuchten. Nun ist es

Zeit sie zurück in den Stall zu setzen und

geduldig zu warten, bis sie 3 Babys

(inklusive eigenem Zubehör) bekommt.

Das Spielset hat über 20 verschiedene

Geräusche und Reaktionen.

Little Live Pets – Mama Surprise

Ab 4 Jahren

UVP 74,99 €

www.moosetoys.de

Erhältlich u. a. in Smyths Toys Stores

Mit viel Geschick und etwas Glück können

Kinder ab 5 Jahre eine Kugel durch das

Labyrinth aus kniffeligen Hindernissen

navigieren. Das Spiel lässt sich allein oder

mit mehreren Personen spielen und fördert

die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit.

Besonders cool: Crazy Ball 2 hat

eine Halterung, in die man das Smartphone

einklemmen und lustige Videos vom Spielen

machen kann. Ein toller Spielspaß für die

ganze Familie!

TOMY Crazy Ball 2

ab 5 Jahren, UVP: 26,99

www.tomy.com

Erhältlich u. a. in den Smyths Toys Stores

Zuckersüßes Kuschel-Lama

Der flauschige Cookie freut sich schon so auf die Weihnachtszeit. Denn dann kann

der süße Kerl wieder nach Herzenslust Kekse und Lebkuchen naschen! Cookie misst

ca. 20 cm und ist perfekt zum Kuscheln und Schmusen. Qualität „made in Germany“:

Das süße Lama aus hochwertigem Plüsch wird in der Heunec Kuschelmanufaktur

von Hand gefertigt – jedes Lama ist also ein Unikat.

www.heunec.de


Produkttipps

Anzeige

Magic Mixies

Magische Momente verspricht die Magic

Mixies Kristallkugel mit tollen Licht- und

Soundeffekten. Folge den Worten des

Zauberbuchs und bewege deinen Leucht-

Zauberstab. Beobachte, wie die Kugel

leuchtet und echter Nebel entsteht und

schon bald kannst du ein Magic Mixie entdecken.

Die interaktiven Mixies reagieren

unter anderem auf Berührungen und antworten

mit Geräuschen und Lichteffekten.

Im Nachtmodus taucht die Kristallkugel

das Kinderzimmer in ein gemütliches,

dezentes Licht.

Die Toddys packen’s an!

Es gibt viel zu tun in Toddys Town: Willy

und sein Hoflader Worky transportieren

schwere Kisten – dazu hat Willy die große

Palette auf Workys Staplerarme gelegt. Im

Nu ist alles verladen und die beiden unterwegs.

Auch Chris und Carry sind im Einsatz

und sofort zur Stelle, wenn ein Toddys-

Team eine Panne hat. Mit lautem Hupen

und Blinklicht bahnen sie sich den Weg

und haben den Verunglückten im Nu

abgeschleppt.

www.toddysbysiku.com

Wichtel Pelle zum Selberhäkeln

Du kannst feste Maschen häkeln? Super,

denn das ist nämlich schon die halbe Miete.

Alles, was du sonst noch brauchst, um

deinen eigenen kleinen Weihnachtswichtel

zum Leben zu erwecken, findest du in

deiner Wichtelbox – von der Anleitung bis

hin zur Wolle.

„Die Wichtelbox“ ist zum Preis von 22,95 Euro

bei “Strick und Schick” in Ottobeuren, im

“Kleinod” in Dietmannsried, im “123allerlei”

in Memmingen oder online erhältlich.

www.die-wichtelbox.de

15

Magic Mixies Kristallkugel

Ab 5 Jahren

UVP 99,99 €

www.moosetoys.de

Erhältlich u. a. in Smyths Toys Stores

Memminger Kinderbuch

Der kleine Löwe kann unglaublich laut brüllen und ist mächtig stolz darauf. Doch leider

macht ihn das auch sehr einsam, denn die anderen Tiere haben Angst vor ihm. Dabei

hätte er so gerne einen Freund zum Spielen. Wird er es schaffen, jemanden zu finden, der

ihn trotz seines lauten Gebrülls mag? Ein liebevoll illustriertes Buch über Freundschaft,

gegen Ausgrenzung und Vorurteile.

„Der kleine Löwe, der zu laut brüllte“ ist das erste Kinderbuch der Memminger Autorin

Tanja Ackermann.

Zum Vorlesen ab ca. 3 Jahren, für Erstleser bis zur zweiten Klasse

www.tradition.de


Deutscher Kinderschutzbund: Kampagne gegen psychische Gewalt

Aus dir wird nie was.

Gewalt ist mehr, als du denkst.

Um Selbstbewusstsein zu entwickeln, sind Kinder auf den

Respekt von Erwachsenen angewiesen. Herabwürdigungen

und Demütigungen sind Formen psychischer Gewalt.

kinderschutzbund.de

16

Muss ich dir alles dreimal sagen?

Hast du keine Ohren?

Nicht du schon wieder!

Du bist zu dumm dafür!

Wenn du nicht aufisst, ist die Oma traurig.

Wenn du jetzt nicht schläfst, dann knallt es!

Aus dir wird nie was! Jetzt stell dich nicht

so an!

Hör auf zu heulen!

Was ist psychische Gewalt?

Psychische Gewalt meint ein wiederholtes

Verhalten aufseiten der Erwachsenen

beziehungsweise der Bezugspersonen,

das dem Kind gegenüber eine feindliche

oder abweisende Haltung zum Ausdruck

bringt. Damit wird dem Kind das Gefühl

gegeben, wertlos zu sein. Die psychologischen

Grundbedürfnisse des Kindes

werden nicht erfüllt und es wird vermittelt:

Du bist wertlos, ungeliebt und unerwünscht.

Da psychische Gewalt keine

körperlich sichtbaren Spuren hinterlässt,

ist sie viel schwerer feststellbar.

Mögliche Formen sind:

• Wenn Kinder kontinuierlich mit ihren

Bedürfnissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten

und Wünschen herabgesetzt oder zum

Sündenbock gemacht werden

(Ablehnung).

• Wenn den Kindern der Zugang zu sozialen

Kontakten, die für eine normale Entwicklung

und dem Erlernen sozialer Kompetenz

wichtig sind, verwehrt wird

(Isolieren).

• Wenn Kindern ständig mit dem Verlassen

oder schweren körSchädigungen gedroht

wird (Terrorisieren).

• Wenn Kindern die elterliche Aufmerksamkeit

oder Ansprechbarkeit, die

Kinder für ihre Entwicklung brauchen,

dauernd entzogen wird.

• Wenn an Kinder dauernd übertriebene,

unangemessene Anforderungen gestellt

werden, die ihrem Entwicklungsstand

nicht entsprechen und das Kind überfordern.

• Wenn Kinder Zeugen elterlicher Partnergewalt

werden, auch ohne selbst direkt

Misshandlungen zu erleben.

Diese Formen der psychischen Gewalt

gehen sehr oft mit anderen Formen der

Gewalt gegen Kinder einher. Entwürdigende

Maßnahmen schaffen aber keine

Einsicht bei Kindern, sondern demonstrieren,

wer der Stärkere ist. Die Kinder

werden verängstigt, verschreckt, beschämt

und eingeschüchtert und dies

kann zu schwerwiegenden Folgen in der

Entwicklung der Kinder führen, genauso

als wären sie misshandelt oder sexuell

missbraucht worden. Viele Kinder leiden

bis ins Erwachsenenalter unter psychischen

Belastungen und Beziehungsstörungen.

So hat das Universitätsklinikum Ulm in

seiner Studie zum elterlichen Erziehungsverhalten

aufgezeigt, dass Kinder, die

von psychischer Gewalt betroffen waren,

häufig Angststörungen oder psychosomatische

Störungen ausbilden.


Mitmachseite

17


18

Hui Buh und das Hexenschloss

ab 03.11.2022

Deutschland 2021, 89 Min., ab 6 Jahren freigegeben,

Abenteuer / Fantasy / Kinder und Familien

OT: Hui Buh und das Hexenschloss

Regie: Sebastian Niemann

Mit: Michael Bully Herbig, Mina Tander, Christoph

Maria Herbst

14 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu

Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist.

Während Hui Buh noch immer sehr darunter

leidet, als Gespenst eine Lachnummer zu sein

und damit Julius mächtig auf die Nerven

geht, macht dieser eine harte Zeit durch, seit

Konstanzia ihn verlassen hat. Auch die

gähnende Leere der Schatzkammer des

Schlosses wird langsam, aber sicher unübersehbar

und trägt zum ewigen Streit der

beiden bei. Da steht plötzlich die kleine Hexe

Ophelia (Nelly Hoffmann) vor der Tür und

bittet ihren Onkel Hui Buh um Hilfe. Sie

erzählt Julius und Hui Buh von ihrer Flucht

vor der bösen Hexe Erla, die ihre Mutter

Maria entführt hat, auf der Suche nach dem

Kino

Necronomicon, dem mächtigsten Zauberbuch

der Welt. Nun ist sie hinter Ophelia her.

Hui Buh erkennt eine einzigartige Gelegenheit,

endlich gruselig zu werden! Die

sagenumwobenen Zaubersprüche des Buchs

könnten seinen Traum, ein gefürchtetes

Gespenst zu sein, wahr machen.

Doch Ophelia warnt vor der Macht des

Necronomicons, das jeden Leser verführen

will, per Zauberei Unheil über die Welt zu

bringen, und drängt darauf, ihre Mutter zu

befreien. Gemeinsam mit Ophelia brechen

Hui Buh und Julius zu ihrem größten

Abenteuer in den Hexenwald auf. An ihrer

Seite ist auch wieder Julius' treuer Gefährte

Charles, der immer wieder zum Retter in

letzter Not wird. Einmal mehr müssen Hui

Buh und Julius sich zusammenraufen, um die

Welt vor der Finsternis zu bewahren und ganz

nebenbei das Kostbarste zu retten, das sie

besitzen: ihre Freundschaft.

(Quelle: Warner Bros. GmbH)

Die Legende der Weihnachtshexe

ab 10.11.2022

Italien 2021, 117 Min., FSK noch nicht final, Kinder

und Familien

OT: La Befana Vien Die Notte: Le Origini

Regie: Paola Randi

Mit: Monica Bellucci, Zoe Massenti, Fabio De Luigi

Für die Braven regnet es Süßigkeiten, für

die Rüpel regnet es Kohlen. Die Weihnachtshexe

fliegt in der Weihnachtszeit auf

ihrem Besen umher und zaubert ein

Lächeln auf die Gesichter lieber Kinder.

Aber wer ist die magische Frau? 500 Jahre

zuvor in Italien ist die Weihnachtshexe

selbst noch ein junger Tunichtgut: Das

Waisenmädchen Paola ist eine eigennützige

Diebin, die noch nichts von der Magie

weiß, die in ihr schlummert. Bei ihrem

größten Raubzug bisher - dem Diebstahl

der goldenen Madonna - wird sie vom

korrupten Hexenjäger Baron de Michelis

ertappt. Doch im letzten Moment rettet sie

eine geheimnisvolle Frau auf einem

fliegenden Besen, die Hexe Dolores.

Dolores möchte Paola bei sich aufnehmen.

Sie hat bereits viele Kinder aufgelesen,

deren Eltern als angebliche Hexen gejagt

werden. Paola aber ist eine Einzelgängerin

und davon überzeugt, keine Familie zu

brauchen. Erst als sie Zeugin von Dolores

Hexerei wird, möchte sie bleiben und nutzt

ihre Gastfreundschaft aus, um diese Magie

zu erlernen. Dabei öffnet sich die sonstige

Außenseiterin ihren neuen Geschwistern

und ehe sie es realisiert, schließt sie die

bunte Truppe in ihr Herz. Doch noch

immer ist ihr Ziel die goldene Madonna -

und die Zaubertränke der Hexe sollen ihr

bei dem Raubzug helfen. Paola verrät dafür

ihre neugewonnene Familie und macht

sich damit sowohl die Hexe Dolores als

auch den Hexenjäger de Michelis zum

Feind. Die junge Diebin ist wieder auf sich

allein gestellt. Zu spät erkennt sie ihren

Fehler: Sie hat ihre geliebten Geschwister

einer großen Bedrohung ausgesetzt und

dem Hexenjäger versehentlich eine

mächtige Waffe überlassen. Nur indem sie

in der Liebe zu ihrer Familie die wahre

Quelle ihrer Magie findet und dadurch ihr

Schicksal als Weihnachtshexe annimmt,

kann sie den Hexenjäger besiegen und ihre

Geschwister retten.

(Quelle: Little Dream Entertainment)


Kino

Lyle – Mein Freund, das Krokodil

ab 13.10.2022

USA 2020, Länge und FSK noch nicht final, Kinder

und Familien

OT: Lyle, Lyle, Crocodile

Regie: Will Speck, Josh Gordon

Mit: Javier Bardem, Constance Wu, Winslow Fegley

Basierend auf der erfolgreichen Kinderbuchreihe

von Bernard Waber, erweckt die

Komödie LYLE - MEIN FREUND, DAS

KROKODIL diese beliebte Figur als Mix aus

Live-Action und CGI zum Leben und stellt

sie mit viel Humor und Musik einem

neuen Publikum auf der ganzen Welt vor.

Nach dem Umzug der Familie Primm nach

New York, findet ihr junger Sohn Josh es

schwierig, sich an die neue Schule zu

gewöhnen und neue Freunde zu finden.

All das ändert sich, als er Lyle entdeckt - ein

singendes Krokodil, das gerne badet, Kaviar

liebt und gute Musik. Und das oben auf

dem Dachboden seines neuen Hauses lebt.

Die beiden werden schnell beste Freunde.

Doch als Lyles Existenz von dem bösen

Nachbarn Mr. Grumps bedroht wird,

müssen die Primms zusammen mit Lyles

charismatischem Besitzer Hector P. Valenti

versuchen, der Welt zu zeigen, dass Familien

auf die ungewöhnlichste Art und Weise

entstehen können. Und dass nichts falsch

daran ist, wenn man ein großes, singendes

Krokodil ist, das eine noch größere

Persönlichkeit hat.

(Quelle: Sony Pictures)

Die Mucklas … und wie sie zu Pettersson und Findus kamen

In dem herrlichen Durcheinander von

Hanssons Kramladen wohnen völlig

unbemerkt kleine Lebewesen, die es sich

dort seit Generationen bereits so richtig

gemütlich gemacht haben: Die Mucklas.

Die fröhliche und gut gelaunte Gemeinschaft

findet in dem Laden alles, was sie

zum Leben, Basteln und Schabernack

treiben so brauchen. Als Hansson unerwartet

stirbt, übernimmt Karl der Kammerjäger

die Räume und macht daraus einen

gefliesten und sterilen Albtraum. Etwas

mopsen geht jetzt nicht mehr. Stück für

Stück wird ihr Zuhause zerstört und die

Situation wird immer gefährlicher. Die

Helden unserer Geschichte Svunja, Tjorben

und Smartö werden losgeschickt, um sich

auf die Suche nach dem gelobten Land zu

machen. Dabei sind sie alles andere als ein

Team, das zusammenhält. Und je weiter

sich die drei von ihrem alten Zuhause

entfernen, desto mehr Gefahren scheinen

hinter jeder Ecke zu warten. Auf ihrer Reise

müssen sie lernen, sich und den anderen

zu vertrauen. Denn nur wenn sie als Team

arbeiten, können sie ihren Stamm retten

und sich als würdige Mucklas beweisen:

Nie nur ICH alleine! - Immer WIR

zusammen!

(Quelle: Wild Bunch Germany)

ab 20.10.2022

Deutschland 2019, 81 Min., ab 0 Jahren freigegeben,

Kinder und Familien

OT: Die Mucklas... und wie sie zu Pettersson und

Findus kamen

Regie: Ali Samadi Ahadi

Mit: Uwe Ochsenknecht, André Jung, Christine

Urspruch


Tipp

20

Bild: Haus der kleinen Forscher

Über die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert

sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel,

Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu

nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit ihren

Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein

Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte

dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert

beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das

„Haus der kleinen Forscher“ verbessert Bildungschancen,

fördert Interesse am MINT-Bereich und professionalisiert dafür

pädagogisches Personal. Partner der Stiftung sind die Siemens

Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Dieter Schwarz Stiftung

und die Friede Springer Stiftung. Gefördert wird sie vom

Bundesministerium für Bildung und Forschung.


Tipp

TIPPS ZUM ENERGIESPAREN

MIT KINDERN

#TATENFUERMORGEN

Wenn Kinder fragen: Was ist eine Energiekrise?

Unser Alltag hängt an der Steckdose –

und steckt plötzlich in einer ernsten

Energiekrise. Gebäude werden sparsamer

beheizt und beleuchtet, Unternehmen

und Familien sind aufgerufen, z. B. Strom

und Heizenergie zu sparen.

Wie erklären wir Kindern, was da gerade

passiert? Und wie können sie altersgerecht

beim Energiesparen im Alltag einbezogen

werden? Die Stiftung „Haus der kleinen

Forscher“ hat Tipps, was Eltern sowie

Pädagoginnen und Pädagogen tun können

– und wie sie Kindern die Möglichkeit

geben, eigene Erfahrungen zu machen und

damit Selbstwirksamkeit zu erleben.

Es gibt zahlreiche elektrische Geräte, die

unser Alltagsleben erleichtern oder verschönern

– und auch Kinder nutzen viele

davon ganz selbstverständlich. Deutlich

sparsamer und bewusster damit umzugehen

ist erstmal nicht schlimm. Kinder

haben die Möglichkeit zu erfahren, wie

man nachhaltiger mit diesen Ressourcen

umgeht.

Energie ist für Kinder etwas

Abstraktes

Strom- und Energiesparen heißt für alle,

bisherige Gewohnheiten umzustellen. In

der neuen Situation sollten Erwachsene

etwaigen Frust, Sorgen oder Unsicherheiten

der Kinder nicht einfach übergehen. Energie

ist für Kinder etwas Abstraktes. Ihnen hilft

es, wenn sie beim Einsparen eigene Ideen

und Lösungen entwickeln können. Das ist

besser, als Verzicht zu verordnen oder

Verbote auszusprechen. Gerade das häusliche

Umfeld liefert dafür viele Berührungspunkte.

„Sich mit den Dingen auseinanderzusetzen,

ist der entscheidende Punkt. Wir

setzen hier auf die Kognition, also zu

verstehen, warum Dinge besser so und

nicht anders gemacht werden sollten. Zu

verstehen, warum man etwas tut oder

nicht, ist gerade für Kinder wichtig“, sagt

Ute Krümmel, Expertin für frühkindliche

Bildung für nachhaltige Entwicklung bei

der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

Strom & Energie sparen:

Pädagogisch wertvolle Ideen

für Kinder

Tipp 1:

Wo wird überhaupt Strom und Heizenergie

verbraucht?

Als Einstieg bietet es sich an, die Aufmerksamkeit

der Kinder gezielt auf die elektrischen

Geräte ihres Alltags zu lenken:

Woran erkennen sie, ob etwas mit Strom

betrieben wird? Hat das Gerät Kabel, Stecker

oder Schalter? Blinkt oder piept es im Betrieb?

Müssen Batterien eingelegt werden?

Suchen Sie gemeinsam die Geräte, die

Strom verbrauchen! Fragen Sie auch nach:

Welche Bedeutung haben diese Geräte für

die Kinder? Spüren Sie außerdem auf, wo

Wärme im Haus entsteht. Wo im Raum ist

es wärmer, wo kälter? Sind die Kinder

selbst warm oder kalt? Und wo geht Wärme

verloren? Knoten Sie zum Beispiel einen

leichten Gegenstand wie eine Vogelfeder

an einen Bindfaden. Mit diesem Zugluft-

Pendel ziehen die Kinder durch die Räume

und finden heraus, wo es zieht.

Tipp 2:

Wie wird Strom verbraucht?

Schauen Sie sich die Stromverbraucher

aus dem Alltag einmal genauer an, um zu

verstehen, wie Strom genutzt wird. Strom

ist unsichtbar, aber die Energie, die dabei

umgewandelt wird, nicht. Erzeugt ein Gerät

zum Beispiel Licht, Wärme, Bewegung

oder Geräusche? Wird der Strom auch

irgendwo gespeichert? Viele Gerät haben

einen Akku, der regelmäßig aufgeladen

oder ausgetauscht werden muss, damit es

funktioniert. Welche Geräte verbrauchen

wohl den meisten Strom? Zeigen Sie den

Kindern doch auch mal den Stromzähler:

Wie schnell verändern sich die Zahlen und

wie kommt der Strom überhaupt ins Haus?

Kinder im Grundschulalter können auch

die Kinder-App „Meine Stromwerkstatt“

ausprobieren und dabei spielerisch viel

über Strom und Energie lernen. Sie ist kostenfrei

im App-Store erhältlich oder online

unter https://www.meine-stromwerkstatt.de/.

Tipp 3:

Kreativ werden und Alternativen finden

Sie können auch ein gemeinsames Experiment

starten und versuchen, eine Weile

ohne Strom im Haus bzw. in der Wohnung

auszukommen. Was wäre alles anders?

Welche Aktivitäten fallen weg oder wie

könnte das Fehlen eines elektrischen Geräts

kompensiert werden? Wie sorgt man

für Licht? Wie kann man Sahne schlagen

oder Wäsche waschen? Wie bekommt man

ohne Bohrmaschine ein Loch in die Wand?

Versuchen Sie, gemeinsam Lösungen zu

finden und auszuprobieren, wie sich alle

behelfen können. Bauen Sie zum Beispiel

eine kleine Öllampe, wie sie damals üblich

war. Diese und noch mehr Ideen für Kinder

finden Sie unter hdkf.de/energie-sparen

21


Tag der offenen Tür im

Kinderhospiz St. Nikolaus

Nachrichten

Veranstaltung der

Alleinerziehendenseelsorge

22

Im Kinderhospiz St. Nikolaus ist für

Sonntag, den 20. November 2022, ein Tag

der offenen Tür von 10.00 bis 17.00 Uhr

geplant.

Pflegekräfte werden durch das stationäre

Kinderhospiz führen und dabei die

Kinderhospizarbeit ausführlich vorstellen.

Die Mitarbeitenden stehen anschließend

für Gespräche zur Verfügung. Für die

Führungen wird um Anmeldung unter

08334 999930 oder per Mail an

info@kinderhospiz-nikolaus.de gebeten.

Es gelten die an diesem Tag gültigen

gesetzlichen Corona-Regeln.

Im gegenüberliegenden Haus der Begegnung,

das ebenfalls wie das Kinderhospiz

St. Nikolaus zum Süddeutschen Kinderhospiz-Zentrum

gehört, werden u. a. das Team

des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Allgäu und der Süddeutschen

Kinderhospiz Akademie Fragen z.B. zum

Einsatz und zur Qualifizierung der

ehrenamtlichen Kinderhospizbegleitung

beantworten.

Kleine Aktionen finden in den Räumen der

Werkstatt und des Turnraums statt. So

können die Besucherinnen und Besucher

Ludwig Maul aus Altstädten beim Drechseln

seiner kunstvollen Holzarbeiten über

die Schulter sehen. Die Künstlerin Gudrun

Stetter gestaltet mit interessierten Gästen

Karten in Encaustic-Methode. Für Musik

und Bewegung in jedem Alter sorgt die

Sportökonomin Luisa Miorin mit angeleiteten

Entspannungsreisen. Das beliebte Nikolaus-Café

mit seiner großen Kuchen- und

Tortenauswahl wird im Erdgeschoß

aufgebaut. Eine gute Gelegenheit, die

Sonntagsküche kalt zu lassen, bietet der

Holzofen-Stand mit heißen Dinnede, der

ab 11.00 Uhr seinen Ofen im Außenbereich

anheizt. Die Besucherinnen und Besucher

finden ausreichend Möglichkeiten zum

Parken auf den gut erreichbaren, öffentlichen

Parkplätzen in Bad Grönenbach.

www.kinderhospiz-nikolaus.de

Fürchte dich nicht! Lieder, Lichter,

Engelsspuren

Der Advent lädt uns ein, uns auf Weihnachten

vorzubereiten und eine Zeit voller

Hoffnung zu erleben – aber bitte ohne

Stress! Stimmungsvolles Stresspräventionswochenende

für Alleinerziehende mit

Kindern von 4-14 Jahren.

Wann?

Freitag, 25.11.2022, 18:00 Uhr

Sonntag, 27.11.2022, 13:00 Uhr

Wo? Oase Steinerskirchen, Hohenwart

Wer? P. Norbert M. Becker MSC Komponist

sowie Beate Jahn und Ursula Radeck von

der Alleinerziehendenseelsorge

Das Wochenende inkl. Übernachtung,

Verpflegung, und Arbeitsmaterial

kostet pro Erwachsene/r 89,50 €, pro Kind

80,50 €.

www.bistum-augsburg.de/alleinerziehende

Vorhang auf in der Rapunzel Welt ab Ende Oktober

Naturkosthersteller eröffnet sein Besucherzentrum in Legau

Die neue Rapunzel Welt öffnet nach fast

drei Jahren Bauzeit ihre Pforten.

Am Firmensitz des Bio-Pioniers Rapunzel

Naturkost in Legau im Allgäu ist ein

eindrucksvolles Gebäude entstanden, das

in Zukunft Bio erlebbar und mit allen

Sinnen erfahrbar machen will. Neben

einem Museum, einer Kaffee-Rösterei und

einer Bio-Bäckerei befinden sich vor Ort

auch ein Bistro, ein Bio-Markt, ein Yoga- und

Kochstudio sowie ein großer Garten mit

Abenteuerspielplatz und Tropenhaus.

Die offizielle Eröffnung der Rapunzel

Welt findet von Samstag, 29. bis Montag,

31. Oktober 2022 statt – ein festliches

Wochenende mit Musik, Vorträgen, feinem

Bio-Essen und Attraktionen für Groß und Klein.

Natürlich gibt es auch feines Bio-Essen und

Verkostungen sowie Attraktionen wie

Walking Acts (Clown Achim), Kinderprogramm

(Wangener Puppentheater,

Fahrradbetriebenes Karussell) und

Konzerte (Losamol, Vuimera, Walter Abt,

Allgäu Jazz Quintett). Die Legauer Blasmusik

spielt im „Rapunzel Biergarten“ auf.

Sa., 29.10.2022:

- Vortrag Bioland-Präsident Jan Plagge

„Bio hat nichts mit Luxus zu tun“

- Konzert „Losamol Allstars“

(mit Ticketverkauf )

- Konzert „Walter Abt Trio“

(mit Ticketverkauf )

So., 30.10.2022:

- Kochshows mit Ayurveda-Koch

Volker Mehl

- Vortrag Demeter-Bäuerin Susanne

Schwärzler

- Konzert „Vuimera“

(mit Ticketverkauf )

(Änderungen vorbehalten)

www.rapunzelwelt.de


Nachrichten

BRGZTCard

Die neue Jahreskarte für Heimat-Entdecker

Kaufbeuren Kultur:

Mit der KufA-Karte

in die Spielzeit 2022/23

Die KufA-Karte richtet sich an Bürgerinnen

und Bürger der Stadt Kaufbeuren, die

Leistungen der Grundsicherung für

Arbeitssuchende oder der Sozialhilfe

beanspruchen können.

Sie ermöglicht ihren Inhabern, Veranstaltungen

der Akzeptanzpartner zum Preis

von 1€ an der Abendkasse zu besuchen -

und zwar ohne Kontingentgrenzen oder

Beschränkung auf bestimmte Sitzplatzkategorien.

Weitere Anbieter gewähren andere

Ermäßigungsformen.

Die neue KufA-Karte ist gletscherblau

und gilt vom 1. September 2022 bis zum

31. August 2023. Die bisherige rote Karte ist

nicht mehr gültig. Die Karte erhalten

Berechtigte dort, wo sie auch in ihren

sonstigen sozialen Angelegenheiten

betreut werden. Dies kann das Jobcenter,

die Abteilung Arbeit und Soziales im

Rathaus oder der Asylkreis Kaufbeuren

sein.

Die „KufA-Karte“ ist ein Projekt der Kulturförderung

der Stadt Kaufbeuren.

Ab dem 1. Oktober bringt die Dachmarke

Vitales Land Ostallgäu/Tirol mit der

Bergzeit-Card (BRGZTCard) ein ganz

neues Freizeitangebot an den Start:

Zielgruppe sind ausschließlich Einheimische.

Für die vielen Urlaubsgäste, die die Region

Ostallgäu/Tirol Jahr für Jahr besuchen, gibt

es eine Vielzahl an unterschiedlichsten

Angeboten und Vergünstigungen im

Wettbewerb mit anderen Urlaubsdestinationen.

„Aber was gibt es eigentlich für die

Menschen, die hier leben, hier arbeiten

und hier zuhause sind?“ Mit dieser Frage

wurden die Verantwortlichen des Liftverbundes

„Vitales Land Allgäu/Tirol“ in der

Vergangenheit nur allzu oft konfrontiert.

Und so habe man sich mit den geäußerten

Wünschen, die an sie herangetragen

wurden, kreativ auseinandergesetzt, sich

immer wieder getroffen und schließlich die

passenden Antworten gefunden. „Ab der

bevorstehenden Wintersaison 2022/2023

gibt es mit der BRGZTCard die neue

Jahreskarte für Heimat-Entdecker“, heißt es.

Die neue Ganzjahreskarte für „die Leute

von hier“ ermöglicht ab dem 1. Oktober die

unbegrenzte Nutzung von 19 Bergbahnen,

einem Coaster, einer Sommerrodelbahn

sowie drei Schwimmbädern. Enthalten sind

außerdem die Parkgebühren. Mit der

BRGZTCard, die die frühere „Vitales Land

Karte“ ersetzt, parken die Nutzer bei allen

Bahnen und Bädern das ganze Jahr

kostenfrei inklusive.

„Vitales Land“ ist die Dachmarke, unter der

sich 22 Ferienorte und Regionen im Allgäu

und in Tirol zusammengeschlossen haben,

um den Gästen und Einheimischen

facettenreiche Winterwelten und herrliche

Sommererlebnisse zu bieten. Die Regionen

und Orte reichen im Allgäu von Görisried,

Nesselwang, Pfronten und Füssen bis

Schwangau, im Osten bis Halblech und bis

zum südlichen Allgäu. Auf der Tiroler Seite

umfasst es Jungholz, die Tourismusgemeinschaft

Tannheimer Tal sowie die Naturparkregion

Reute und das Lechtal. Die

BRGZTCard ist an allen beteiligten

Bergbahnen, im Haus des Gastes in

Pfronten und im Online-Shop erhältlich.

www.bergzeit-card.com

23

Kempten: Führung durch die Lehr- und Forschungswohnung

der Hochschule

Das AAL Living Lab der Hochschule

Kempten und die Fachstelle für Wohnberatung

und Wohnraumanpassung der Stadt

Kempten laden am Mittwoch, 12. Oktober

2022 um 14.00 Uhr zu einer Führung durch

die Lehr- und Forschungswohnung der

Hochschule Kempten ein.

Bei der Führung im AAL Living Lab der

Hochschule Kempten erleben die Teilneh-

merinnen und Teilnehmer Assistenzsysteme,

die ein längeres Verweilen im eigenen

Zuhause im Alter oder bei Pflegebedürftigkeit

möglich machen. AAL steht für

Altersgerechte Assistenzsysteme für ein

gesundes Leben. Diese Systeme können

Unterstützung für pflegende Angehörige,

ältere Menschen und Pflegebedürftige

bieten. Der Fokus liegt hierbei auf

Sturzprävention, Sturzerkennung, erleichterte

Haushaltsführung, Sicherheit und

Kommunikation.

Informationen und Anmeldung bei der Fachstelle

für Wohnberatung und Wohnraumanpassung der

Stadt Kempten, Berthold Klein

Telefon 0831 25255581 oder

berthold.klein@kempten.de


Nachrichten

Memmingen: Medienkompetenz stärken,

schon in der Kita

24

An der Kampagne „Startchance kita.

digital“ werden Einrichtungen in Memmingen

und dem Unterallgäu teilnehmen

Digitale Medien sind überall: auch in den

Händen von Kindern in Kindertageseinrichtungen.

„Schon die Jüngsten gehen wie

selbstverständlich damit um“, konstatierte

Oberbürgermeister Manfred Schilder.

„Aber wie können Mädchen und Buben

schon in der Kita den angemessenen

Umgang mit der digitalen Welt lernen und

im positiven Sinne nutzen?“ Schilder freute

sich im Rathaus die Vertreter und Vertreterinnen

von zehn Einrichtungen aus

Memmingen und dem Unterallgäu

begrüßen zu dürfen, die an der bayernweiten

Kampagne „Startchance kita.digital“

teilnehmen und sich im Bereich Medienkompetenz

weiterbilden.

Tamara Wirthensohn leitete die Auftaktveranstaltung

für die Leitungen der Kindertageseinrichtungen

sowie jeweils ein bis zwei

Fachkräfte und zum Teil Elternbeiratsvertreter.

Sie erzählte von den Ergebnissen des

ersten Kampagnenjahrs, in dem sie schon

Einrichtungen begleitet habe und schilderte

die weiteren Eckpunkte an Aufgaben und

Veranstaltungen in den kommenden

Monaten.

Tamara Wirthensohn ist als Medienpädagogin

und Digitalcoach für die Einrichtungen

Ansprechpartnerin für das gesamte

Kampagnenjahr und gleichzeitig Lehrerin

an der Fachakademie in Kempten: Besonders

spannend ist deshalb, dass über dieses

Projekt auch eine Verbindung von den

Kitas in die aktuelle Ausbildung der

pädagogischen Fachkräfte möglich ist. Sie

ging nach der Einführung weiter zu den

Aufgaben digitaler Bildung und skizzierte

die verschiedenen Handlungsfelder: Das

Forschen, unterstützt durch digitale

Medien; das Anfertigen von Fotos, Videos

und Audioaufnahmen sowie das Programmieren

von einfachen Robotern. Zusätzlich

sprach sie auch die Rolle der Eltern bei der

Kampagne an. Und die schwierige Aufgabe

einerseits die Kinder vor Gefahren im Netz

zu schützen, andererseits jedoch dem Recht

der Kinder auf Medienbildung nachzukommen.

Ziel während des Jahres sei es, die Kitas zu

unterstützen, das pädagogische Personal zu

stärken und bei allen Aktivitäten die Eltern

mit ins Boot zu holen. Einen weiteren

Pluspunkt sieht sie darin, dass durch die

gemachten Erfahrungen das Konzept der

Kampagne gemeinsam weiterentwickelt

werden kann.

Die Kurse veranstalten das Bayerische

Staatsministerium für Familie, Arbeit und

Soziales (StMAS) und das Staatsinstitut für

Frühpädagogikund Medien-kompetenz

(IFP) gemeinsam mit dem JFF –Institut für

Medienpädagogik und dem Amt für

Kindertageseinrichtungen. Finanziert

werden sie über Mittel des Bundesfamilienministeriums.

Kempten: Kostenfreie Menstruationsartikel in Schulen und öffentlichen Gebäuden

Im Februar dieses Jahres haben alle

Stadträtinnen des Kemptener Stadtrates

einen gemeinsamen und fraktionsübergreifenden

Antrag zur städtischen Bereitstellung

von kostenlosen Menstruationsartikeln in

öffentlichen Einrichtungen in Kempten

gestellt.

Anfang September 2022 wurden die

Damen/Mädchen-Toilettenräume in

folgenden Einrichtungen mit entsprechenden

Behältnissen inkl. Erstbefüllung

(Tampons und Binden) ausgestattet:

• Mittelschule Kempten (Allgäu)

Wittelsbacherschule

• Mittelschule Kempten (Allgäu) auf dem

Lindenberg

• Mittelschule Kempten (Allgäu) bei der

Hofmühle

• Robert-Schuman-Mittelschule Sankt Mang

• Realschule an der Salzstraße

• Städtische Realschule

• Allgäu-Gymnasium

• Carl-von-Linde-Gymnasium

• Hildegardis-Gymnasium

• Stadtbibliothek

• Zumsteinhaus

• Jugendhaus, Landwehrsraße 2

• Jugendzentren St. Mang, Thingers und Bühl


Nachrichten

FREI DAY Lernformat

Infoveranstaltungen online im Oktober

Am 6. und 19. Oktober 2022 finden

wieder online Infoveranstaltungen zum

Frei Day statt. Eltern und Lehrer*innen

sind eingeladen, sich über diese besondere

Art des Lernens zu informieren, Fragen zu

stellen und erfahren alle Wichtige zu

den Unterstützungsangeboten bei der

Einführung und Umsetzung des Lernformats.

Der Frei Day unterscheidet sich von

Projektunterricht, in dem es keinen

Zeitdruck, keine Noten und keine Vorgaben

durch Lehrer gibt. Schüler*innen

entwickeln eigene Forscherfragen zu einem

Zukunftsthema, das sich an den Global

Goals der UN orientiert. Sie erfahren

Selbstwirksamkeit, entwickeln eigene

Handlungskompetenzen und erleben, dass

sie die Welt verändern können. Der Frei

Day ist wie jedes andere Fach fest im

Stundenplan verankert – jede Woche, jedes

Schuljahr, die gesamte Schulzeit. Einzelne

Projekte können vier Wochen oder auch

zwei Jahre dauern.

Online Infoveranstaltung für Eltern, Lehrer*innen

und alle Interessierten, 06. und 19.10.2022,

17.00 – 18.00 Uhr, kostenlos

Anmeldung über plattform.schule-im-aufbruch.de

Mütter können sich über das Stillen

und Füttern mit dem Fläschchen

austauschen

Verschiedene Arten des Stillens, Beikost

füttern, Abstillen, Ernährung mit der

Flasche, Langzeitstillen - das Milchcafé ist

ein Ort, an dem sich Schwangere und

Mütter mit Babys über das Stillen und

Füttern austauschen können. Ins Leben

gerufen hat dieses Angebot die Schwangerenberatungsstelle

am Landratsamt

Unterallgäu. Betreut werden die Treffen

von Stillspezialistin Melanie Rampp.

Das Milchcafé findet einmal im Monat

dienstags jeweils von 9.30 bis 11.00 Uhr in

der Begegnungsstätte St. Elisabeth im

Dominikus-Ringeisen-Werk, Krumbacherstraße

20 in Mindelheim statt. Das nächste

Treffen ist am 11. Oktober. Eine Anmeldung

ist nicht erforderlich, die Teilnahme

ist kostenlos. Kinder dürfen natürlich

mitgebracht werden.

Weitere Informationen unter www.unterallgaeu.de/

schwangerenberatung oder unter Telefon (08261)

995-411 oder -412.

25

ROTSCHNÄBEL UND GRÜNSCHNÄBEL

Unsere Wünsche:

• Du sollst mit uns spielen, tanzen, lachen, turnen,

Trampolin springen und Quatsch machen

• Du hast ein großes Herz für Kinder

• Du magst es wenn wir dir Löcher in den Bauch fragen

• Du sollst die ganze Woche, 10 Millionen Jahre mit

uns ganz viel spielen und Spaß haben

uns ganz viel spielen und Spaß haben

• Du darfst gerne mal bei uns zum Spielen vorbei kommen,

vergiss Deine Matschkleidung und die Hausschuhe nicht

Was wir Dir von den Erwachsenen ausrichten sollen:

Wir suchen Dich:

• Fachkraft (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit 80% - 100%

mit abgeschlossener pädagogischer Ausbildung

• FSJ oder Bufdi (m/w/d) auch unterjährig

Wir bieten:

• Ein motiviertes Team mit engagierten Kollegen/innen

• Eine fachgerechte Vergütung nach DRK Tarifvertrag SuE

• unbefristetes Arbeitsverhältnis

• Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

• Fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Rückholdienst im Krankheitsfall im Ausland

Bewerbungen bitte über unser Online-Portal:

www.drk-kv-wangen.de/karriere/stellenangebote

Fragen? Wende dich an unsere KiTa Leiterin:

Frau Silvia Münsch 07561-7773

KiTa Piepmatz, Schlesische Str. 8, 88299 Leutkirch


TERMINKALENDER

26

Samstag, 1. Oktober 2022

10.00 - 12.00 Uhr

Wie schmeckt Kempten?

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 3 € Material

Workshop zum Thema Schmecken,

Riechen, Kochen, ab 7 Jahren, Anmeldung

unter museen@kempten.de

10.00 Uhr

Kleiderbasar Roßhaupten

Mehrzweckhalle

Roßhaupten

Babyausstattung, Kinderkleidung,

Spielzeug,

www.kleiderbasar-rosshaupten.de

15.00 Uhr

Double Drums "Groovin Kids"

Postsaal

Bad Grönenbach

Familienkonzert

17.00 - 22.00 Uhr

Lange Nacht der Demokratie

Atelier Werkstatt

Marktoberdorf

Markt der Möglichkeiten, Musik, Poetry

Slam, Jugendkonferenz, Essen und

Getränke

19.30 Uhr

Was ihr wollt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Shakespeare-Stück, ab 12 Jahren

Sonntag, 2. Oktober 2022

18.00 Uhr

Was ihr wollt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Shakespeare-Stück, ab 12 Jahren

Montag, 3. Oktober 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Dienstag, 4. Oktober 2022

10.00 - 11.30 Uhr

Elterncafe

Begegnungsstätte St. Elisabeth

Krumbacher Straße 20

Mindelheim

kostenlos

Bewegung und Wahrnehmung - der

Schlüssel zur positiven motorischen

Entwicklung, für Schwangere und

Eltern von Kindern bis 3 Jahren, Anmeldung

unter www.unterallgaeu.de/

veranstaltungen

15.00 - 16.00 Uhr

Offene Sprechstunde Erziehungsberatung

KJF Erziehungsberatung

Baumgarten 18, Kaufbeuren

kostenlos

ohne Anmeldung, kostenfrei, die

Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht

9.30 - 11.00 Uhr

Elterncafe

Kinderhaus Pfiffikus

Ottobeuren

kostenlos

offenes Angebot für Schwangere,

Väter und Mütter, ohne Anmeldung,

Veranstalter: Koki und Kinderschutzbund

Mittwoch, 5. Oktober 2022

14.00 Uhr

Spieletreff

Haus der Begegnung

Marktoberdorf

ohne Anmeldung, eigene Spiele

können mitgebracht werden, für

jedes Alter

19.00 Uhr

Führung "Feibelmann muss weg"

Stadtmuseum

Memmingen

Führung durch die Sonderausstellung

"Feibelmann muss weg. Ein antisemitischer

Vorfall aus der schwäbischen

Provinz"

9.30 -11.00 Uhr

Alles rund ums Stillen

Familienstützpunkt

Jahnstraße 12, Marktoberdorf

kostenlos

Austausch bei Kaffee und Tee, mit

Referentin Nicole Schrey, Anmeldung

unter familienstuetzpunkt-mod@

kvostallgaeu.brk.de

Donnerstag, 6. Oktober 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Suppen, Eintöpfe & Co

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-8, Kaufbeuren

2 € für Lebensmittel

Kochvorführung, Anmeldung unter

poststelle@aelf-kf.bayern.de

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-8, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

17.00 - 18.00 Uhr

Infoveranstaltung FREI DAY

online

kostenlos

Infos zum Lernformat FREI DAY für

Lehrer, Eltern und alle interessierten,

Überblick über Unterstützungsangebote

beim Einführungsprozess

Samstag, 8. Oktober 2022

14.00 - 16.00 Uhr

Junginger Kinderbasar

Ulmer Albhalle

Jungingen

Kinder- und Jugendbekleidung

Herbst/Winter, Fahrzeuge, Spielsachen,

Bücher, Umstandsmode

14.00 Uhr

DGS-Führung im Archäologishen

Park Cambodunum

APC

Kempten

Führung frei, Erwachsene zahlen Museumseintritt

Führung mit der Museumsleiterin und

DGS-Dolmetscherin zum Konzept der

neuen Dauerausstellung, Funden am

Illerhochufer sowie Götterglaube und

Kult in der antiken Provinzhauptstadt,

Anmeldung unter museen@kempten.de

18.30 Uhr

Vortrag Kindernotfälle

BRK Bereitschaft

Marktoberdorf

Verschluckt, vergiftet, eingeatmet -

wie reagieren bei Kindernotfällen?

19.00 Uhr

Das Gesetz der Schwerkraft

Landestheater Schwaben

Memmingen

Plädoyer für eine offene, diverse

Gesellschaft, Theaterstück

ab 14 Jahren, Tickets unter

www.landestheater-schwaben.de

9.00 - 11.00 Uhr

Kinder- und Kleiderbasar

Mehrzweckhalle

Aitrach

Herbst- und Winterkleidung für Kinder

und Teenies, Umstandsmode, Dinge

rund ums Kind, basar@it-te.de

9.30 - 12.00 Uhr

Herbst-Flohmarkt Rund um's Kind

Gemeindehalle

Nersingen

Kinderkleidung bis Gr. 146, Schuhe bis

Gr. 35, Spielwaren, Bücher, Fahrzeuge,

Ausstattung

Sonntag, 9. Oktober 2022

10.00 - 12.00 Uhr

Kinderkleidermarkt

Autohaus Heuberger

Füssen

Kinderklamotten, Schuhe, Spielwaren,

Sportartikel, Babyzubehör

11.00 und 14.00 Uhr

Führung mit Figurentheater

Ferdinande

APC

Kempten

Führung frei, Erwachsene zahlen Museumseintritt

Führung mit den Figuren Herr Guggenmos

und Uhu Schuhu durch das

Außengelände, für die ganze Familie

mit Kindern ab 5 Jahren, Anmeldung

unter museen@kempten.de

14.00 - 17.00 Uhr

Markt rund um's Kind

Donauhalle

Munderkingen

Selbstverkäufer, Kinderkleidung,

Spielzeug, Dinge rund um's Kind

15.00 und 16.30 Uhr

Peter und der Wolf

Stadttheater

Kempten

Musikmärchen für Kinder ab 4 Jahren,

Karten unter www.theaterinkempten.de

Montag, 10. Oktober 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung


20.00 - 21.00 Uhr

Ihre Nerven liegen blank

online

kostenlos

Infos für Eltern von Babys, die sich

nicht beruhigen lassen, Anmeldung

unter koki@lra-oal.bayern.de

Dienstag, 11. Oktober 2022

14.30 - 16.30 Uhr

Das Sinnesmobil

Marktplatz 6, Marktoberdorf

kostenlos

mobiler Sinnespfad, angeleitet

durch Klienten der Förderstätte

St. Georgshof, geeignet ab 6 Jahren,

Anmeldung unter

britta.weimer@kvostallgaeu.brk.de

14.30 - 16.30 Uhr

Kunstaktion

Marktplatz 6, Marktoberdorf

kostenlos

Angebot der Kunsttherapie Förderstätte

St. Georgshof, 6-10 Jahre,

Anmeldung unter

britta.weimer@kvostallgaeu.brk.de

15.00 - 16.00 Uhr

Offene Sprechstunde Erziehungsberatung

KJF Erziehungsberatung

Baumgarten 19, Kaufbeuren

kostenlos

ohne Anmeldung, kostenfrei, die

Beraterinnen unterliegen der

Schweigepflicht

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit

Landratsamt Ostallgäu

Schwabenstraße 11

87616 Marktoberdorf

Telefon: 08342 911-911

E-Mail: koki@lra-oal.bayern.de

www.familie-ostallgaeu.de

20.00 - 21.30 Uhr

So hatte ich mir das nicht vorgestellt!

online

kostenlos

Vortrag über die Krise nach der

Geburt und wie sie gemeistert

werden kann, Anmeldung unter

familienforum@awo-fuessenschwangau.de

20.00 - 21.30 Uhr

Mediensucht, Schwerpunkt

Computer/Handy

Caritas Suchtfachambulanz

Kaufbeuren

kostenlos

Vortrag für Fachpersonal, Eltern,

Interessierte; Anmeldung unter

08341 971217

Mittwoch, 12. Oktober 2022

18.00 Uhr

Vortrag zu Antisemitismus und Hate

Speech heute

ehem. Synagoge

Fellheim

Eintritt 5 €

mit Sebastian Lipp von Allgäu

Rechtsaußen, Hasskriminaliltät und

Antisemitismus in unserer Region

20.00 - 21.00 Uhr

Mediensucht, Schwerpunkt

Computer/Handy

Caritas Suchtfachambulanz

Kaufbeuren

kostenlos

Workshop für Eltern, Austausch,

Fragen und Tipps, Anmeldung

unter 08341 971217

9.30 - 11.00 Uhr

Seelisch gesund aufwachsen

online

kostenlos

seelische Gesundheit von Kindern

stärken, Vortrag für Eltern, Anmeldung

unter familienstützpunkt-mod@

kvostallgaeu.brk.de

Donnerstag, 13. Oktober 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-9, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

15.00 - 17.00 Uhr

Kinder im Blick

Generationenhaus

Kaufbeuren

kostenlos

Psychische Gesundheit von Kindern in

der Trennungssituation, Veranstalter:

Familienstützpunkt Innenstadt KF

20.00 Uhr

Liebste Kitty

Stadttheater

Kempten

Aus dem Tagebuch der Anne Frank,

Theaterstück ab 13 Jahren, Karten

unter www.theaterinkempten.de

9.00 - 12.30 Uhr

Stress lass nach

online

kostenlos

Ernährungs- und Bewegungsempfehlungen

für Familien nach der

Pandemie, Anmeldung online unter

www.aelf-ff.bayern.de

Freitag, 14. Oktober 2022

14.00 - 16.00 Uhr

Stirnband nähen

Arkandencafe

Kempten

5 € Material

Sirnband nähen aus Jersey, Anmeldung

unter

martina@familienzentrum-kempten.de

15.30 Uhr

Kasperltheater

Kursaal

Bad Grönenbach

Der Kasperl und das verschwundene

Kätzchen Miezimau

18.30 Uhr

Harry Potter Nacht

Osiander

Marktoberdorf

Lesung, Spiele, Rahmenprogramm,

wer möchte kann im Kostüm kommen,

8-14 Jahre

20.00 Uhr

Liebste Kitty

Stadttheater

Kempten

Aus dem Tagebuch der Anne Frank,

Theaterstück ab 13 Jahren, Karten

unter www.theaterinkempten.de

Samstag, 15. Oktober 2022

11.00 - 13.30 Uhr

Basar rund um's Kind

Sporthalle

Primisweiler

Selbstverkäuferbasar, Baby- und

Kinderkleidung bis Gr. 176, Umstandsmode,

Spielzeug, Dinge rund um's

Kind, basar-pw@gmx.de

19.30 Uhr

Stechmückensommer

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Premiere, ab 10 Jahren

9.00 - 12.00 Uhr

Bio-Herbstmarkt

Marktplatz

Marktoberdorf

Bio-Bauern bieten Ihre selbst erzeugten

und verarbeiteten Produkte an.

Sonntag, 16. Oktober 2022

13.00 - 18.00 Uhr

Inklusionstag bei der Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr

Perlengasse 3, Kaufbeuren

kostenlos

Tag der Begegnung im Feuerwehrhaus,

Fahrzeuge erleben, Kaffe & Kuchen,

Kinderschminken14.00 Uhr

Theaterführung

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

Rosina Neubronner, die Frau des

Bürgermeisters, erzählt aus der

Stadtgeschichte, geeignet für die

ganze Familie

18.00 Uhr

Stechmückensommer

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 10 Jahren

Montag, 17. Oktober 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

ab 8.00 Uhr

Herbstmarkt

Marktplatz

Bad Grönenbach

27


28

Dienstag, 18. Oktober 2022

10.00 - 11.30 Uhr

Elterncafe

Begegnungsstätte St. Elisabeth

Krumbacher Straße 20, Mindelheim

kostenlos

Bachblüten als Wegbegleiter, für

Schwangere und Eltern von Kindern

bis 3 Jahren, Anmeldung unter

www.unterallgaeu.de/veranstaltungen

15.00 - 16.00 Uhr

Offene Sprechstunde Erziehungsberatung

KJF Erziehungsberatung

Baumgarten 20, Kaufbeuren

kostenlos

ohne Anmeldung, kostenfrei, die

Beraterinnen unterliegen der

Schweigepflicht

9.30 - 11.00 Uhr

Elterncafe

Kinderhaus Pfiffikus

Ottobeuren

kostenlos

offenes Angebot für Schwangere,

Väter und Mütter, ohne Anmeldung,

Veranstalter: Koki und Kinderschutzbund

Mittwoch, 19. Oktober 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Alkohol - Risiko für das ungeborene

Kind

Landratsamt Ostallgäu

Marktoberdorf

Vortrag und Information für Fachkräfte,

Anmeldung unter

koki@lra-oal.bayern.de

17.00 - 18.00 Uhr

Infoveranstaltung FREI DAY

online

kostenlos

Infos zum Lernformat FREI DAY für

Lehrer, Eltern und alle interessierten,

Überblick über Unterstützungsangebote

beim Einführungsprozess

18.00 - 20.00 Uhr

Führung durch die Bunkerausstellung

Rathaus Tiefgarage

Marktoberdorf

Führung durch die von Schülern des

Gymnasium Marktoberdorf erarbeitete

Ausstellung

19.00 Uhr

Blick hinter die Kulissen

BRK Bereitschaft

Marktoberdorf

Mit Blaulicht und Sirene - wie läuft ein

Einsatz ab? Vortrag

19.00 Uhr

Kaufbeurer Bürgerinnenversammlung

Haus St. Martin

Kaufbeuren

kostenlos

Kommunalpolitik aus dem weiblichen

Blickwinkel

Donnerstag, 20. Oktober 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-10, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

18.00 - 20.00 Uhr

Jugendhearing Aitrach und

Aichstetten

Turnhalle

Aichstetten

kostenlos

Jugendliche 11-18 Jahre aus beigen

Gemeinden sind eingeladen, Musik

und alkoholfreie Cocktails

Freitag, 21. Oktober 2022

14.00 - 16.30 Uhr

Kinder-Basar

Pfarrsaal St. Ulrich

Kempten

mit Kaffee und selbstgebackenem

Kuchen, basar.ulrich@gmail.com

17.00 - 18.30 Uhr

Laternenwanderung

Marktoberdorf

Rätselhaft, geheimnisvoll: mystische

Laternenwanderung für Kinder von

6 bis 12 Jahren, Anmeldung unter

08342 400845.

Samstag, 22. Oktober 2022

10.00 - 12.00 Uhr

Homo ludens

APC

Kempten

4 €

Spielen wie die Römer, Workshop ab

6 Jahren, Anmeldung unter

museen@kempten.de

18.00 Uhr

Stechmückensommer

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 10 Jahren

ab 7.00 Uhr

Flohmarkt

Kiesparkplatz

Marktoberdorf

für Jedermann

Sonntag, 23. Oktober 2022

11.00 Uhr

DGS-Führung im Kempten-Museum

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

kostenlos

Geschichte und Gegenwart der Stadt

Kempten, mit DGS-Dolmetscherin,

Anmeldung unter

museen@kempten.de

14.00 - 16.00 Uhr

Familienführung mit Kreativwerkstatt

Stadtmuseum

Kaufbeuren

Wer führt hier was im Schilde?

Anmeldung beim Stadtmuseum unter

08341 966 83 90

14.00 Uhr

DGS-Führung im Archäologishen

Park Cambodunum

APC

Kempten

Führung frei, Erwachsene zahlen Museumseintritt

Einblick in den Lebensalltag von

vor zwei Jahrtausenden, mit

DGS-Dolmetscherin, Anmeldung

unter museen@kempten.de

14.30 - 16.30 Uhr

Rund um's Kind - Basar

Haus des Gastes

Obermaiselstein

Einlass für Schwangere mit Mutterpass

ab 14.00 Uhr, Kinderkleidung,

Spielwaren, Ausstattung, Winterartikel,

basar-obermaiselstein@gmx.de

18.00 Uhr

Stechmückensommer

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 10 Jahren

19.00 Uhr

Das Gesetz der Schwerkraft

Landestheater Schwaben

Schweizerberg

Memmingen

Plädoyer für eine offene, diverse

Gesellschaft, Theaterstück ab

14 Jahren, Tickets unter

www.landestheater-schwaben.de

ab 7.00 Uhr

Flohmarkt

Kiesparkplatz

Marktoberdorf

für Jedermann

Montag, 24. Oktober 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Dienstag, 25. Oktober 2022

15.00 - 16.00 Uhr

Offene Sprechstunde Erziehungsberatung

KJF Erziehungsberatung

Baumgarten 21, Kaufbeuren

kostenlos

ohne Anmeldung, kostenfrei, die

Beraterinnen unterliegen der

Schweigepflicht

Donnerstag, 27. Oktober 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-11, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

20.00 Uhr

Ich lieb dich

Stadttheater

Kempten

Schauspiel mit dem Theater

Magdeburg, ab 8 Jahren, Karten unter

www.theaterinkempten.de

Freitag, 28. Oktober 2022

20.00 Uhr

Ich lieb dich

Stadttheater

Kempten

Schauspiel mit dem Theater

Magdeburg, ab 8 Jahren, Karten unter

www.theaterinkempten.de

Samstag, 29. Oktober 2022

10.00 - 12.00 Uhr

Halloweenschleim

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 3 € Material

Schleim herstellen, Workshop

ab 6 Jahren, Anmeldung unter

museen@kempten.de

13.30 - 15.00 Uhr

Lust auf Schaf

Marktoberdorf

Tierischer Spaziergang mit Schäfer

Roland, Anmeldung unter

08342 2931 bei Roland Hämmerle


14.00 - 16.00 Uhr

Halloweenschleim

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 3 € Material

Schleim herstellen, Workshop

ab 6 Jahren, Anmeldung unter

museen@kempten.de

Sonntag, 30. Oktober 2022

11.00 Uhr

Führung mit Figurentheater

Ferdinande

APC

Kempten

Führung frei, Erwachsene zahlen Museumseintritt

Führung mit den Figuren Herr Guggenmos

und Uhu Schuhu durch das

Außengelände, für die ganze Familie

mit Kindern ab 5 Jahren, Anmeldung

unter museen@kempten.de

19.00 Uhr

Ich lieb dich

Stadttheater

Kempten

Schauspiel mit dem Theater

Magdeburg, ab 8 Jahren, Karten unter

www.theaterinkempten.de

Dienstag, 1. November 2022

12.00 Uhr

Theaterfest

Landestheater Schwaben

Memmingen

Eröffnungsfest zur neuen Spielzeit

und Intendanz, Unterhaltung und

Information

13.30 - 16.30 Uhr

Speerschleudern und Einbaumfahren

Federseemuseum

Bad Buchau

14.00 Uhr

Führung durch die Dauerausstellung

Federseemuseum

Bad Buchau

15.00 Uhr

Führung durch das archäologische

Freigelände

Federseemuseum

Bad Buchau

öffentliche Führung

Donnerstag, 3. November 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-12, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

17.00 - 18.00 Uhr

Infoveranstaltung FREI DAY

online

kostenlos

Infos zum Lernformat FREI DAY für

Lehrer, Eltern und alle interessierten,

Überblick über Unterstützungsangebote

beim Einführungsprozess

Samstag, 5. November 2022

10.00 - 12.00 Uhr

Schmuckworkshop

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 3 € Material

Ungewöhnliche Schmuckstücke selbst

herstellen, Workshop ab 8 Jahren,

Anmeldung unter

museen@kempten.de

Sonntag, 6. November 2022

ab 9.30 Uhr

3 K Klein Kinder Kino

Cineplex

Memmingen

5 € auf allen Plätzen

mit Rahmenprogramm, Gewinnspiel,

Glücksrad, Kinoquiz

Montag, 7. November 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Dienstag, 8. November 2022

19.30 - 21.00 Uhr

Stillvorbereitungsabend

Familienstützpunkt

Adolf-Müller-Strasse 7, Buchloe

für beide werdenden Elternteile,

Anmeldung unter

familienstuetzpunkt@kinderschutzbund-buchloe.de

9.30 - 11.00 Uhr

Brei und/oder Fingerfood?

online

Von der Milchmahlzeit zur Breimahlzeit,

Anmeldung unter

sabine.schaefer@aelf-kf.bayern.de

Mittwoch, 9. November 2022

19.30 - 21.00 Uhr

Herausforderungen im Jugendalter

Familienstützpunkt

Adolf-Müller-Strasse 7, Buchloe

Infoveranstaltung für Eltern mit

jugendlichen Kindern, Konflikte,

Stimmungsschwankungen, Nähe und

Unabhängigkeit, Anmeldung unter

familienstuetzpunkt@kinderschutzbund-buchloe.de

Donnerstag, 10. November 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-13, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

18.00 - 20.00 Uhr

Führung durch die Bunkerausstellung

Rathaus Tiefgarage

Marktoberdorf

Führung durch die von Schülern des

Gymnasium Marktoberdorf erarbeitete

Ausstellung

20.00 Uhr

Ich lieb dich

Stadttheater

Kempten

Schauspiel mit dem Theater

Magdeburg, ab 8 Jahren, Karten unter

www.theaterinkempten.de

Samstag, 12. November 2022

19.30 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Premiere, ab 6 Jahren

Sonntag, 13. November 2022

15.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

15.00 Uhr

Aschenputtel

Landestheater Schwaben

Großes Haus

Memmingen

Märchen in der Fassung von Britta K.

Schreiber, ab 5 Jahren, Tickets unter

www.landestheater-schwaben.de

17.00 Uhr

Benefizkonzert

Sing- und Musikschule

Memmingen

Stephanie Knauer konzertiert die

Goldberg Variationen

17.00 Uhr

Ich lieb dich

Stadttheater

Kempten

Schauspiel mit dem Theater

Magdeburg, ab 8 Jahren, Karten unter

www.theaterinkempten.de

Montag, 14. November 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Dienstag, 15. November 2022

9.30 - 11.00 Uhr

Elterncafe

Kinderhaus Pfiffikus

Ottobeuren

kostenlos

offenes Angebot für Schwangere,

Väter und Mütter, ohne Anmeldung,

Veranstalter: Koki und Kinderschutzbund

Mittwoch, 16. November 2022

18.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

9.30 - 12.30 Uhr

Adventskränze binden

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 2 € Material

Workshop ab 6 Jahren, Anmeldung

unter museen@kempten.de

Donnerstag, 17. November 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-14, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

14.00 - 17.00 Uhr

Kleinkindernährung im Winter

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-8, Kaufbeuren

2 € für Lebensmittel

Kochvorführung mit saisonalen

Lebensmitteln, Anmeldung unter

poststelle@aelf-kf.bayern.de

29


30

17.00 - 19.15 Uhr

Digitale Welten fordern digitale

Kompetenzen

online

kostenlos

Fortbildung für Eltern und Lehrer rund

um das Thema Internetkriminalität,

Anmeldung unter www.lew-3malE.de

20.00 Uhr

Matthias Jung "Chill mal"

Kursaal

Bad Grönenbach

Kabarett, "Am Ende der Geduld ist

noch viel Pubertät übrig"

Freitag, 18. November 2022

14.00 - 16.00 Uhr

Vorlesetag

Arkandencafe

Kempten

kostenlos

Vorlesen verschiedener Geschichten,

4-10 Jahre

17.00 - 18.30 Uhr

Laternenwanderung

Marktoberdorf

Rätselhaft, geheimnisvoll: mystische

Laternenwanderung für Kinder von

6 bis 12 Jahren, Anmeldung unter

08342 400845.

Samstag, 19. November 2022

13.00 - 15.00 Uhr

Spielzeugbasar

Turn- und Festhalle

Erkheim

weitere Infos unter

www.schule-erkheim.de

14.00 Uhr

DGS-Führung im Kempten-Museum

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

kostenlos

Geschichte und Gegenwart der Stadt

Kempten, mit DGS-Dolmetscherin,

Anmeldung unter

museen@kempten.de

15.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

Sonntag, 20. November 2022

10.00 - 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür

Kinderhospiz St. Nikolaus

Bad Grönenbach

kostenlos

Führungen, Infos, Aktionen in

Werkstatt und Turnraum, Nikolauscafe,

Dinnede

14.00 Uhr

Theaterführung

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

Rosina Neubronner, die Frau des

Bürgermeisters, erzählt aus der

Stadtgeschichte, geeignet für die

ganze Familie

15.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

16.00 Uhr

Aschenputtel

Landestheater Schwaben

Großes Haus

Memmingen

Märchen in der Fassung von Britta K.

Schreiber, ab 5 Jahren, Tickets unter

www.landestheater-schwaben.de

Montag, 21. November 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Donnerstag, 24. November 2022

14.00 - 17.00 Uhr

Cafe Kunterbunt

Generationenhaus

Hafenmarkt 6-15, Kaufbeuren

kostenlos

offener Eltern-Kind-Treff

15.30 Uhr

Kasperltheater

Kursaal

Bad Grönenbach

Der Kasperl und der Wäschedieb

Freitag, 25. November 2022

18.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

Samstag, 26. November 2022

15.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

19.00 Uhr

Das Gesetz der Schwerkraft

Landestheater Schwaben

Schweizerberg

Memmingen

Plädoyer für eine offene, diverse

Gesellschaft, Theaterstück ab

14 Jahren, Tickets unter

www.landestheater-schwaben.de

9.30 - 12.30 Uhr

Adventskränze binden

Kempten-Museum im Zumsteinhaus

Kempten

4 € + 2 € Material

Workshop ab 6 Jahren, Anmeldung

unter museen@kempten.de

Sonntag, 27. November 2022

14.00 - 15.30 Uhr

Alle Jahre wieder kids

Stadtmuseum

Kaufbeuren

Kinderführung mit Weihnachtswerkstatt,

Anmeldung beim Stadtmuseum unter

08341 966 83 90

15.00 Uhr

Voll verknallt

Theater Schauburg

Kaufbeuren

Theaterstück, ab 6 Jahren

Montag, 28. November 2022

14.30 - 16.00 Uhr

Spiel und Spaß auf der Buchel

Walpurgisspielplatz

Marktoberdorf

kostenlos

Spiel- und Bewegungsideen für alle

Familien mit Kindern von 0-3 Jahren,

ohne Anmeldung

Dienstag, 29. November 2022

9.30 - 11.00 Uhr

Elterncafe

Kinderhaus Pfiffikus

Ottobeuren

kostenlos

offenes Angebot für Schwangere,

Väter und Mütter, ohne Anmeldung,

Veranstalter: Koki und Kinderschutzbund

Freut euch auf:

Tabaluga und Leo

Hui Buh & das Hexenschloss

Die Mucklas...und wie sie zu

Pettersson & Findus kamen

Die Schule der magischen Tiere 2

Lyle - Mein Freund das Krokodil

*Aufpreis für Premium-Sitzbereich muss ggf.

zugezahlt werden, Preis an der Kinokasse 5,00 €

4, 50*

Onlineticket

Mit tollem

Rahmenprogramm:

Glücksrad, Gewinnspiele,

Kinoquiz und vieles mehr!

Immer am letzten Sonntag in den Ferien

SONNTAG, 6. NOVEMBER

AB 9:30 UHR

WWW.CINEPLEX.DE


SCHAU GENAU

Gewinnspiel

Von welchen drei Fotos im Heft wurden diese Schnipsel

ausgeschnitten? Teilt uns die richtigen Seitenzahlen

mit und nehmt damit an der Auslosung teil.

Eure Einsendungen richtet ihr bitte an

obacht Familienmagazin

Gewinnspiel Oktober/November 2022

Johann-Strauß-Straße 27, 89231 Neu-Ulm

oder per E-Mail an gewinnspiel@obacht-magazin.de

Einsendeschluss ist der 15. November 2022.

DIE PREISE

Ganz wichtig: Um euch den richtigen Gewinn

zukommen zu lassen, benötigen wir euren

vollen Namen, die Postadresse sowie euer Alter.

Diese Daten verwenden wir nur im Rahmen

dieses Gewinnspiels und werden sie nicht an

Dritte weitergeben.

31

Das Buch der Rekorde

und Superlative

Wer konnte die Jury in diesem Jahr

überzeugen und glänzt mit einem

Eintrag im GUINNESS WORLD

RECORDS Buch 2023? Ein Blick in die

256 Seiten sowie 2.697 Rekorde starke

Ausgabe zeigt: Zahlreiche Talente auf

der ganzen Welt haben nach den

Sternen gegriffen. In verschiedene

Kapitel aufgeteilt gibt es Erstaunliches

und Großartiges aus allen Bereichen

zu entdecken.

Wir verlosen drei brandneue Exemplare

des Guinness World Records

Buches 2023.

Eis geht immer!

Eis kann man doch das ganze Jahr

lang essen, oder? Mit dem 20-teiligen

Eisverkäufer-Spielset des amerikanischen

Familienunternehmens Melissa

& Doug können Kinder den Eisverkauf

nachspielen. Außerdem kreieren

sie dank acht verschiedener Eissorten

und sechs verschiedener Toppings

unzählige kreative und leckere Rezepte.

Wir verlosen drei Spielsets von

Melissa & Doug, ab 3 Jahren,

UVP: 62,99 €.

www.melissaanddoug.com

Die Mucklas lieben

Unordnung

„Die Mucklas und wie sie zu Petterson

und Findus kamen“ erzählt die warmherzige,

lustige und fantasievolle Geschichte

der jungen Mucklas Svunja,

Tjorben und Smartö, die sich auf eine

abenteuerliche Reise begeben, um für

ihren Stamm ein neues Zuhause zu

finden. Ein aufwändiger Realfilm mit

liebevollen Animationen.

Wir verlosen dazu 3 x einen Petterson

und Findus Geschichtenband sowie

3 x 2 Kinotickets.

www.wildbunch-germany.de

Interaktive Ausstellung im

Museum der Rapunzel Welt

3x Eintritts-Tickets für die ganze Familie

gewinnen

Bio, Nachhaltigkeit und vieles mehr

können die kleinen und große Besucher

der neuen Rapunzel Welt in

Legau im Museum eindrücklich begreifen.

Danach wartet feines Essen im

Bistro, ein Besuch im Bio-Markt oder

ein Blick in die Kaffee-Rösterei. Lustwandeln

im Garten und ein Abstecher

auf den Abenteuer-Spielplatz runden

den Besuch ab.

www.rapunzelwelt.de

www.ravensburger.de


www.stadtmuseum-memmingen.de

J

U

L

I

A

MIORIN

L

U

K

A

S

REHM

TOCHTER

BOOTE

© Julia Miorin

27.08.22 ⸺ 22.01.23

STADTMUSEUM MEMMINGEN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!