05.10.2022 Aufrufe

Broschüre Wilo 2022

Protim unterstützt die Wilo-Gruppe auf dem Weg in die digitale Zukunft mit BIM-Technologie

Protim unterstützt die Wilo-Gruppe auf dem Weg in die digitale Zukunft mit BIM-Technologie

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Protim unterstützt die <strong>Wilo</strong>-Gruppe<br />

auf dem Weg in die digitale Zukunft mit BIM-Technologie<br />

<strong>2022</strong>


KERNPUNKTE DES<br />

PROJEKTES<br />

Im <strong>Wilo</strong>park, einem modernen, innovativen<br />

Industriezentrum in Dortmund, befinden sich<br />

zwei Gebäude, die durch eine Überdachung<br />

verbunden sind.<br />

BÜRO II<br />

BÜRO GEBÄUDE<br />

Dimension: 51,30 x 16,20 m<br />

Gesamtfläche (netto): 4546 m2<br />

Baujahr: <strong>2022</strong><br />

Investor: WILO SE<br />

Generalunternehmer: Hellmich Gruppe<br />

Standort: Dortmund<br />

EE-LAB<br />

LABORGEBÄUDE<br />

Dimension: 44,58 x 43,83 m<br />

Gesamtfläche (netto): 2903 m2<br />

Baujahr: <strong>2022</strong><br />

Investor: WILO SE<br />

Generalunternehmer: Hellmich Gruppe<br />

Standort: Dortmund<br />

2


PROJEKTZIELE<br />

Der Dortmunder Weltmarktführer und<br />

Pumpenhersteller WILO SE baut seinen<br />

Hauptsitz zum WILO Campus um.<br />

Im Zuge dieser Entwicklung plant die<br />

WILO SE, den Masterplan zur effizienten<br />

Zusammenlegung von Verwaltungs- und<br />

Produktionsflächen an der<br />

traditionsreichen <strong>Wilo</strong>Park-Allee (ehemals<br />

Nortkirchenstraße) auszuführen.<br />

Ziel ist es, bestehende Arbeitsplätze in der<br />

Region zu sichern und die Basis für<br />

weitere moderne Arbeitsplätze in<br />

Dortmund zu schaffen. Der weitere Aufund<br />

Ausbau des Firmengeländes in<br />

Dortmund ist damit ein klares Bekenntnis<br />

zum Ruhrgebiet.<br />

WILOPARK<br />

Um zukunftsorientiert, flexibel und<br />

anpassungsfähig zu sein und Platz für ein breites<br />

WILO GRUPPE UND<br />

NACHHALTIGKEIT<br />

Das Konzept zielt darauf ab, die beiden<br />

Teile des Areals und die<br />

funktionsbedingt<br />

heterogenen<br />

Typologien und Dimensionen auf<br />

beiden Seiten der <strong>Wilo</strong>-Park-Allee so<br />

weit wie möglich zusammenzuführen.<br />

Gegenstand<br />

dieser<br />

Leistungsbeschreibung ist die Planung<br />

und Errichtung eines schlüsselfertigen<br />

Neubaus für die Nutzung als Büro- und<br />

Verwaltungsgebäude<br />

des<br />

Entwicklungsgebiets. In unmittelbarem<br />

Zusammenhang damit steht der<br />

geplante Neubau des Laborgebäudes<br />

EE-LAB. Ziel des Projektes ist es, eine<br />

funktionale und wirtschaftliche<br />

Bauweise zu erreichen, die den<br />

Anforderungen der WILO SE Rechnung<br />

trägt. Dabei wird sowohl auf<br />

städtebauliche, architektonische und<br />

funktionale als auch auf energetische<br />

und ökologische Qualitäten Wert<br />

gelegt, die der ökologischen<br />

Nachhaltigkeit entsprechen.<br />

Produktportfolio und Produktionstechnologien<br />

der Zukunft zu bieten, wurde für die neue<br />

Werksstruktur eine Gesamtfläche von 20 Hektar<br />

benötigt. Aus diesem Grund entschied sich <strong>Wilo</strong>,<br />

den traditionellen Standort nicht einfach zu<br />

erweitern und auszubauen.<br />

3


GRÜNE ZERTIFIZIERUNG<br />

E I N S Y S T E M A T I S C H E R A N S A T Z Z U R N A C H H A L T I G K E I T<br />

Im März 2021 erreichte <strong>Wilo</strong> die<br />

Klimaneutralität und wurde mit LEED Gold und<br />

DGNB Gold zertifiziert. Gleich drei<br />

Meilensteine der Nachhaltigkeit konnte die<br />

<strong>Wilo</strong> Gruppe in dieser Zeit feiern: Den<br />

erfolgreichen Abschluss der TÜV-Zertifizierung<br />

als "Klimaneutrales Unternehmen in<br />

Dortmund" sowie die Auszeichnung mit dem<br />

Leadership in Energy and Environmental<br />

Design (LEED) Gold-Zertifikat des U.S. Green<br />

Building Council (USGBC) und dem Gold-<br />

Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für<br />

Nachhaltiges Bauen (DGNB), jeweils für das<br />

Verwaltungsgebäude "Pioneer Cube". Für<br />

dieses Projekt wird die Zertifizierung nach<br />

DGBN Mix 18 (gemeinsames Zertifikat für das<br />

Bürogebäude und das EE-Labor) und LEED v4<br />

Gold (für jedes Gebäude einzeln) angestrebt.<br />

LEED<br />

LEED (Leadership in Energy and<br />

Environmental Design) ist das<br />

weltweit am häufigsten<br />

verwendete Bewertungssystem für<br />

umweltfreundliches Bauen. LEED<br />

ist für praktisch alle Gebäudetypen<br />

verfügbar und bietet einen<br />

Rahmen für gesunde, effiziente<br />

und kostensparende grüne<br />

Gebäude. Die LEED-Zertifizierung<br />

ist eine weltweit anerkannte<br />

Auszeichnung für Nachhaltigkeit<br />

und Führung.<br />

DGNB<br />

Das DGNB-Zertifizierungssystem<br />

gilt weltweit als das<br />

fortschrittlichste System seiner Art<br />

und ist international anerkannt als<br />

globaler Benchmark für<br />

Nachhaltigkeit. Das DGNB-System<br />

basiert auf drei grundlegenden<br />

Faktoren:<br />

Bewertung des Lebenszyklus<br />

Ganzheitlicher Ansatz<br />

Betonung auf Leistung<br />

4


UNSERE ROLLE<br />

BEI DEM PROJEKT<br />

WAS WIR TUN<br />

Wir arbeiten als Subunternehmer für<br />

den Generalunternehmer - die<br />

Hellmich-Gruppe - und verbinden die<br />

Lösungen aller Subunternehmer mit der<br />

Unterstützung von Beratern und<br />

Experten, die am Projekt beteiligt sind,<br />

in einem BIM-Modell, um das<br />

gewünschte Ergebnis zu erzielen.<br />

Modellierung der Architekturplanung<br />

Modellierung der Betonkonstruktionen<br />

Koordination der elektrischen und mechanischen Modellierung<br />

Koordination und interdisziplinäre Kollisionsprüfung<br />

UNSER ANSATZ<br />

Bei allen Lösungen von Ržišnik Perc steht der Erfolg des Kunden im Vordergrund. Wir bemühen<br />

uns um den Aufbau langfristiger und für beide Seiten vorteilhafter Beziehungen, anstatt uns auf<br />

kurzfristige Geschäfte zu konzentrieren. Integriertes Planungs- und Baumanagement beruht auf<br />

den interdisziplinären und kooperativen Bemühungen aller Beteiligten in jeder Phase der<br />

Planung, des Baus und Betriebes.<br />

5


ARCHITEKTONISCHE<br />

MODELLIERUNG<br />

D E R A N S P R U C H S V O L L S T E T E I L D E S P R O J E K T S<br />

Das architektonische Modell ist die<br />

Grundlage für alle anderen Disziplinen,<br />

deshalb ist es der anspruchsvollste und<br />

verantwortungsvollste Teil der Arbeit.<br />

Wenn im Architekturmodell etwas schief<br />

geht, sind die Kosten für Änderungen sehr<br />

hoch, da alle anderen Projektbeteiligten<br />

davon betroffen sind.<br />

Eine der wichtigsten Änderungen war die<br />

komplette Umstellung des<br />

Konstruktionsschemas - von einem<br />

Betonfertigteilsystem auf einen<br />

Die erste Herausforderung bestand darin,<br />

dass ein anderes Unternehmen das<br />

ursprüngliche Projekt durchgeführt hat.<br />

Seit der Einreichung des Entwurfs gab es<br />

eine Reihe von Änderungen, die in einem<br />

neuen Entwurf umgesetzt werden müssen.<br />

monolithischen Typ. Aufgrund der hohen<br />

Nachfrage auf dem Markt für vorgefertigte<br />

Betonplatten konnte die Konstruktion<br />

nicht rechtzeitig fertiggestellt werden. Das<br />

architektonische Modell wurde mit dem<br />

Planungstool Revit auf der Grundlage der<br />

Vorlage und gemäß dem<br />

Investorenstandard erstellt. Das Modell<br />

von LOD 350 wird am Ende der<br />

Detailplanungsphase geliefert.<br />

6


ENTWURF VON<br />

BETONKONSTRUKTIONEN<br />

Eine der Besonderheiten dieses Projekts<br />

ist der hohe Grundwasserspiegel. In<br />

Zusammenarbeit mit anderen am Projekt<br />

beteiligten Statikern haben unsere<br />

Statiker eine Lösung für einen<br />

wasserdichten Anschluss der bestehenden<br />

Betonkonstruktion an das neue Gebäude<br />

erarbeitet. Die Lösung für den Bau einer<br />

wasserdichten<br />

Betonfundamentplatte<br />

Unsere Aufgabe ist es, Schal- und<br />

Bewehrungspläne zunächst dem<br />

Prüfingenieur zur Prüfung und dann<br />

direkt der Baustelle zur Verfügung zu<br />

stellen. Die größte Herausforderung stellt<br />

die hohe Geschwindigkeit der<br />

Änderungen dar (Änderung der Bauart,<br />

der architektonischen Pläne oder der<br />

MEP-Systeme).<br />

wurde im Projekt umgesetzt. Das dort<br />

gelöste Problem war eine hohe<br />

Wärmeabgabe während des<br />

Aushärtungsprozesses, die zu<br />

großflächigen Betonrissen führen könnte.<br />

Auf der Grundlage des Vorentwurfs und<br />

der Berechnungen von Hellmich<br />

entwickelte unser Statik-Team einen<br />

Vierendeel-Träger für eine acht Meter<br />

lange Auskragung.<br />

Die größte Herausforderung bei diesem Projekt ist<br />

die hohe Geschwindigkeit der Änderungen<br />

Eine zusätzliche Ebene der Komplexität<br />

wurde durch die Tatsache geschaffen, dass<br />

die Bauarbeiten begannen, bevor die<br />

Planungsphase abgeschlossen war. Deshalb<br />

ist es wichtig, dass alle Änderungen so<br />

schnell wie möglich umgesetzt und mit den<br />

anderen Beteiligten kommuniziert werden.<br />

Abgesehen vom hohen Arbeitstempo, das<br />

erforderlich ist, sind bei diesem Projekt auch<br />

7<br />

strukturelle Aufgaben zu lösen.


MEP-MODELL-KOORDINATION<br />

D I E E N T S C H E I N D E N D E N P U N K T E D E R M E P - I N T E G R A T I O N<br />

Die Integration des MEP-Modells mit den<br />

strukturellen und architektonischen Lösungen ist<br />

eine sensible Aufgabe. Einige der entscheidenden<br />

Punkte, die bei der MEP-BIM-Integration<br />

berücksichtigt werden müssen, sind die<br />

Raumaufteilung während der Entwurfsphase, die<br />

Erfüllung der räumlichen Anforderungen für<br />

MEP-Systeme und einzelne Geräte usw. Auch<br />

wenn wir nicht der Hauptplaner der MEP-<br />

Systeme sind, spielen wir eine wichtige Rolle bei<br />

der Koordinierung aller Systeme in einem Modell.<br />

Wir sammeln Zeichnungen und Modelle in<br />

verschiedenen Formaten von 4 Planungsbüros.<br />

Ziel ist es, diese untereinander und mit den<br />

architektonischen und strukturellen Teilen zu<br />

koordinieren und eine optimale Lösung für das<br />

Gebäude zu finden. Und das alles, während sich<br />

das Design ständig ändert und der Bau des<br />

Gebäudes weitergeht.<br />

8


KOORDINATION UND<br />

KOLLISIONKONTROLLE<br />

Die Projektkoordination und Kollisionsprüfung<br />

sind wichtige Bestandteile des integrierten BIM-<br />

Designprozesses. An diesem Punkt treten alle<br />

Unstimmigkeiten und Probleme zutage. Dies ist<br />

ein notwendiger Prozess, da mehrere Modelle in<br />

ein BIM-Modell integriert werden. Im Fall des<br />

aktuellen Projekts könnten die hohe Komplexität<br />

der Systeme und die große Zahl der Beteiligten<br />

zu einer Vielzahl größerer und kleinerer Fehler<br />

führen, die erst während der Bauarbeiten<br />

entdeckt werden.<br />

Mehr als 20 verschiedene Planungsbüros sind an<br />

diesem Projekt beteiligt. Sie alle verwenden<br />

unterschiedliche Software und müssen in<br />

demselben Modell koordiniert werden, um alle<br />

möglichen Konflikte während des Baus zu<br />

vermeiden. Wir koordinieren in Navisworks und<br />

kommunizieren wöchentlich mit allen<br />

Projektteams.<br />

VORTEILE DER<br />

KOLLISIONSERKENNUNG<br />

Genaue Dokumentation der technischen<br />

Planung<br />

Weniger Iterationen während der<br />

Bauphase<br />

Bessere Koordination und<br />

Zusammenarbeit zwischen den Teams<br />

Ein rationalisierter und integrierter Ansatz<br />

9


P R O T I M R Ž I Š N I K P E R C<br />

Protim ist ein unabhängiges Beratungs- und<br />

Planungsunternehmen, das seine Kunden durch alle<br />

Bauphasen begleitet, von den ersten Entwürfen bis zum<br />

endgültigen Bau der Anlage und der Optimierung des<br />

Betriebs. Wir beraten den Investor, vertreten ihn bei<br />

Verhandlungen mit Auftragnehmern, gewährleisten die<br />

Transparenz der Verfahren und tragen die volle<br />

fachliche Verantwortung in allen Phasen des Projekts.<br />

Unser eigenes Personal sorgt für ein integriertes<br />

Management der fachlichen, technischen und<br />

organisatorischen Aufgaben, die sich aus den<br />

anspruchsvollen Investitionsprozessen ergeben. Im<br />

Auftrag der Investoren sorgen wir für die Koordination,<br />

Optimierung und Überwachung des<br />

Investitionsprozesses, der durch eindeutig definierte<br />

Verantwortlichkeiten aller Beteiligten zustande kommt.<br />

Wesentlich ist dabei ein ständiger Informationsfluss,<br />

der die Voraussetzungen für kluge und zeitnahe<br />

Entscheidungen schafft. Erhebliche Zeit- und vor allem<br />

Kosteneinsparungen und die erreichte Qualität einer<br />

optimierten Bauausführung sind das Ergebnis unseres<br />

mehrwertschaffenden Projektmanagements.<br />

10


H E L L M I C H<br />

Die Hellmich-Gruppe deckt die gesamte<br />

Wertschöpfungskette von Dienstleistungen in der Bauund<br />

Immobilienbranche ab. Seit mehr als drei<br />

Jahrzehnten liegt der Schwerpunkt auf dem klassischen<br />

Generalunternehmergeschäft. In diesem Bereich ist<br />

Hellmich vor allem bei Großprojekten in den Bereichen<br />

Handel, Logistik, Industrie und Hotel tätig.<br />

W I L O G R U P P E<br />

<strong>Wilo</strong> ist ein weltweiter Premiumanbieter von Pumpen<br />

und Pumpensystemen für die Heizungs-, Lüftungs- und<br />

Klimatechnik, die Wasserversorgung und die<br />

Abwasserentsorgung. Das umfangreiche<br />

Produktportfolio reicht von Hocheffizienzpumpen für<br />

Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentliche und<br />

gewerbliche Gebäude über Spezialpumpen, Rührwerke<br />

und Abwasserreinigungslösungen für die<br />

Wasserwirtschaft bis hin zu spezifischen Produkten und<br />

Lösungen für industrielle Anwendungen oder den<br />

Hochwasserschutz.<br />

11


Protim Ržišnik Perc d.o.o.<br />

Poslovna cona A 2<br />

SI-4208 Šenčur<br />

protim@r-p.si<br />

www.protim.si/de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!