10.10.2022 Aufrufe

Seiten_SG_1022_fHP

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Stadtgesprach<br />

MAGAZIN FÜR DAS LÜBBECKER LAND<br />

10/2022<br />

Regionale Hörtest-Tage<br />

Schenken Sie Ihren Ohren<br />

5 Minuten Aufmerksamkeit.<br />

Wir laden Sie ein zum<br />

kostenlosen Hörtest!<br />

s e i t 1 9 9 6<br />

Lübbecke:<br />

Bahnhofstr. 1a<br />

Tel: 05741-7750<br />

www.krinke-hoersysteme.de<br />

Bild: Ramona Heim @fotolia.de


BARES<br />

FÜR IHR E-MOBIL<br />

Jetzt 325€ THG-Bonus<br />

sichern!<br />

Tel. 05741 3460–0<br />

vertrieb@stadtwerke-luebbecke.de<br />

STADTWERKE<br />

LÜBBECKE<br />

Paul Gauselmann feierte 88. Geburtstag<br />

Er glaubt an Chancen, die ergriffen werden<br />

Paul Gauselmann glaubt nicht<br />

an Glück. Er glaubt an Chancen,<br />

die erkannt, richtig eingeschätzt<br />

und ergriffen werden wollen.<br />

Das ist dem Espelkamper in seinem<br />

Leben besonders gut gelungen.<br />

Fast 15.000 geschaffene<br />

Arbeitsplätze und eine international<br />

erfolgreiche Unternehmensgruppe<br />

mit einem Gesamtumsatz<br />

von über 3,5 Milliarden<br />

Euro im Jahr stehen für ein einzigartiges<br />

Lebenswerk, an dem<br />

der Gründer und Vorstandssprecher<br />

der Gauselmann Gruppe<br />

weiterhin feilt. Am 26. August<br />

feierte Paul Gauselmann seinen<br />

88. Geburtstag und er blickt zudem<br />

auf 65 Jahre Selbstständigkeit<br />

zurück – denn am 25. Mai<br />

1957 war die Entscheidung dazu<br />

gefallen.<br />

Erfolgsgeschichte<br />

Die Erfolgsgeschichte des 1934<br />

bei Münster (Westfalen) geborenen<br />

Paul Gauselmann fing<br />

mit der Ausbildung zum Fernmelderevisor<br />

an. Nach sieben<br />

Jahren als Angestellter wagte<br />

er 1957 als Aufsteller von Musikautomaten<br />

den Schritt in die<br />

nebenberufliche Selbstständigkeit<br />

– dies war die Geburtsstunde<br />

der Gauselmann Gruppe und<br />

mündete 1964 in die komplette<br />

Selbstständigkeit. Gerade die<br />

Jahre im Angestelltenverhältnis<br />

sollten den Unternehmer ein<br />

Leben lang prägen. Acht Jahre<br />

war er im Automatenbereich<br />

als Entwicklungstechniker tätig,<br />

vier davon als Entwicklungschef.<br />

In dieser Funktion hatte er ständig<br />

Einblick in die Bereiche Fabrikation<br />

und Vertrieb. Große<br />

Unterstützung bekam er von Seniorchef<br />

Wilhelm Harting, dem<br />

Automaten bis zu seinem viel zu<br />

frühen Tod 1962 eine echte Herzensangelegenheit<br />

waren. Diese<br />

Zeit hatte Paul Gauselmann vor<br />

Augen geführt, dass die Mitarbeiter<br />

die wichtigste Ressource<br />

sind und ihre Zufriedenheit maßgeblich<br />

von der Wertschätzung<br />

abhängt. So kann man ihn immer<br />

wieder dabei beobachten,<br />

wie er sich auf den Fluren des<br />

Unternehmens die Zeit für ein<br />

interessiertes Gespräch mit den<br />

Mitarbeitern nimmt, persönlich<br />

die Jahreshauptversammlung<br />

der Merkur Senioren besucht<br />

oder auch beim traditionellen<br />

Unternehmergespräch in den<br />

Dialog mit den Auszubildenden<br />

tritt.<br />

Firmen-Imperium<br />

Paul Gauselmann, Ehrenbürger<br />

in Espelkamp und in Lübbecke,<br />

hat ein Firmen-Imperium geschaffen<br />

und sich dennoch den<br />

Blick für die Mitmenschen bewahrt.<br />

Mit Herzblut unterstützt<br />

er besonders all jene Projekte<br />

und Initiativen, die der Gesundheitsversorgung<br />

im Kreisgebiet<br />

dienen. Dazu gehört auch das<br />

medizinische Leuchtturmprojekt<br />

der roboterassistierten Chirurgie,<br />

das Paul Gauselmann zusammen<br />

mit Ehefrau Karin mit<br />

der Anschaffung des OP-Roboters<br />

„da Vinci X“ am Standort<br />

Lübbecke finanziert hat. Die<br />

Menschen im Mühlenkreis lässt<br />

Paul Gauselmann auch in der<br />

Breite am Unternehmenserfolg<br />

teilhaben. Mit der Paul und Karin<br />

Gauselmann Stiftung werden<br />

im Einzugsgebiet des Unternehmenssitzes<br />

jedes Jahr hunderte<br />

soziale und kulturelle Projekte,<br />

Initiativen, Vereine, Gruppen<br />

und Privatpersonen finanziell<br />

unterstützt.<br />

Für seine Verdienste erhielt Paul<br />

Gauselmann neben dem Verdienstkreuz<br />

erster Klasse auch<br />

die Ehrenbürgerschaft der Städte<br />

Espelkamp und Lübbecke.<br />

Sein jahrzehntelanger Einsatz<br />

von 53 Jahren seit 1966 für die<br />

Automatenbranche, darunter<br />

zuletzt 38 Jahre als Vorsitzender<br />

beim Verband der Deutschen<br />

Automatenindustrie (VDAI),<br />

wurde mit der VDAI-Ehrenpräsidentschaft<br />

gewürdigt.<br />

2


Abwechslungsreiches, spannendes Programm / Zeitenwende nach Kulturring-Auflösung<br />

Neue Lübbecker Theatersaison läuft bereits<br />

Bereits begonnen hat die Lübbecker<br />

Theatersaison vergangenen<br />

Sonntag mit der Komödie<br />

„Avanti! Avanti!“. Noch bis zum<br />

24. März 2023 dürfen sich die<br />

Lübbeckerinnen und Lübbecker<br />

sowie Gäste aus der Umgebung<br />

auf ein abwechslungsreiches<br />

und spannendes Programm<br />

freuen.<br />

Am Freitag, 21. Oktober, erwartet<br />

die Theater-Fans eine besondere<br />

Erkenntnis aus der Feder<br />

des österreichischen Theatervirtuosen<br />

Peter Turrini: „Gemeinsam<br />

ist Alzheimer schöner“. So<br />

heißt das Kammerspiel, das sich<br />

der Unbegreifbarkeit der Zeit<br />

widmet und dabei mit minimalistischen<br />

Mitteln und großer<br />

Schauspielkunst begeistert.<br />

Komödie<br />

„Kauz und Chaotin“ lautet<br />

der Titel der Komödie, die am<br />

Sonntag, 6. November, zur Aufführung<br />

kommt. Hinter dem<br />

fluffigen Namen verbirgt sich<br />

eine Adaption des Meisterwerks<br />

„Pygmalion“ von Literaturnobelpreis-<br />

und Oscar-Preisträger<br />

George Bernard Shaw aus dem<br />

Jahr 1913. Am besten bekannt<br />

ist der Stoff unter dem Namen<br />

seiner Musical-Version „My Fair<br />

Lady“. (Foto rechts, Foto: Komödie<br />

am Altstadtmarkt)<br />

Amüsant wird es auch am Samstag,<br />

26. November, wenn Alexander<br />

Olligs Komödie in drei<br />

Akten „Schwiegermutter und<br />

andere Bosheiten“ unter der<br />

Regie von Pascal Breuer gastiert.<br />

Die Produktion der Komödie<br />

im Bayerischen Hof München<br />

vermittelt die vielleicht nicht<br />

sonderlich überraschende,<br />

aber dafür überragend turbulent<br />

transportierte Botschaft,<br />

wonach Heiraten an sich nicht<br />

schwer ist, verheiratet bleiben<br />

dagen sehr. In der Rolle des<br />

„Schwiegermonsters“<br />

Gerda<br />

brilliert die aus zahlreichen Film,<br />

Bühnen- und Fernsehrollen bekannte<br />

Schauspielerin Simone<br />

Rethel. (Foto oben, Foto: A. Predieri)<br />

„Mein Blind Date mit dem Leben“<br />

(Sonntag, 4. Dezember)<br />

ist eine Tragikomödie, die auf<br />

dem gleichnamigen autobiografischen<br />

Roman von Saliya Kahawatte<br />

basiert. Sie kam 2017<br />

unter der Regie von Marc Rothemund<br />

in die deutschen Kinos<br />

und erzählt die Geschichte eines<br />

Deutsch-Singhalesen, der sein<br />

Sehvermögen fast vollständig<br />

verliert und mit seiner Willenskraft<br />

dem Schicksal trotzt; eine<br />

bewegende, ermutigende und<br />

erfreulich oft auch komische Geschichte,<br />

wie sie nur das Leben<br />

schreiben kann.<br />

Leichterer Stoff<br />

Leichteren Stoff bietet am Samstag,<br />

14. Januar, der Komödien-<br />

Klassiker „Das Hörrohr“ von<br />

Karl Bunje mit Wolfgang Sommer<br />

und dem Ensemble des<br />

Ohnsorg-Theaters. Das Lustspiel<br />

rund um den rüstigen, aber<br />

schwerhörigen Landwirt Opa<br />

Meiners und die Intrigen seiner<br />

Familie ist Spaß-Theater in Reinkultur<br />

mit allem, was das Herz<br />

begehrt. Nicht von ungefähr<br />

gehört es zu den erfolgreichsten<br />

und meistgespielten Stücken an<br />

deutschen Theatern.<br />

Ein Versehen beim Sozialamt<br />

spült der eingetragenen Lebenspartnerschaft<br />

von Göran<br />

und Sven statt des erwarteten<br />

1,5-jährigen Adoptivkindes den<br />

15-jährigen Rabauken Patrick<br />

vor die Tür. Das kann ja heiter<br />

werden, und das wird es auch.<br />

Eine turbulente Komödie voller<br />

Pointen und übermütiger Situationskomik:<br />

„Patrick 1,5“ unter<br />

der Regie von Thomas Rohmer<br />

steht am Freitag, 3. Februar, auf<br />

dem Programm der Lübbecker<br />

Stadthalle.<br />

Zum Abschluss der Saison wird<br />

am Freitag, 24. März, Nervenkitzel<br />

aus der Feder von Bestsellerautor<br />

Sebastian Fitzek serviert.<br />

Der Psychothriller nach dem<br />

gleichnamigen Buch „Das Paket“<br />

unter der Regie von Wolfgang<br />

Rumpf steht seit seiner Uraufführung<br />

am 7. April im Ruf,<br />

sein Publikum von der ersten<br />

bis zur letzten Szene zu fesseln.<br />

Für Spannung wird also gesorgt<br />

sein.<br />

Zäsur<br />

Für die Stadt am Wiehen ist die<br />

neue Spielzeit eine Zäsur. Nach<br />

der Selbstauflösung des Kulturrings<br />

ist es die erste Saison, die<br />

federführend vom Kulturteam<br />

der Verwaltung geplant ist.<br />

Auch organisatorisch gehen damit<br />

Veränderungen einher. So<br />

gibt es ab dieser Spielzeit zwei<br />

Abonnements, das „große“ für<br />

sechs frei wählbare Veranstaltungen<br />

und ein „Mini-Abo“ für<br />

drei. Die Sitzplätze sind bei Buchung<br />

nach dem Prinzip „wer<br />

zuerst kommt, mahlt zuerst“ frei<br />

wählbar. Wer seinen gewohnten<br />

Stammplatz behalten möchte,<br />

ist also gut beraten, frühzeitig<br />

zu buchen.<br />

Eine Abendkasse wird es nicht<br />

mehr geben. Tickets sind ausschließlich<br />

im Kultur- und Medienzentrum<br />

Mediothek im Alten<br />

Rathaus sowie online unter<br />

www.luebbecke-erleben.de erhältlich.<br />

3


damals in...Lübbecke<br />

Tischlerei Schütte<br />

GmbH & Co. KG<br />

Inhaber Niels Schütte - Tischlermeister<br />

Vor 50 Jahren:<br />

• Einzelanfertigungen<br />

• Parkettböden und Aufbereitung<br />

• Parkettverlegung/Sanierung<br />

• Nolte Einbauküchen<br />

• Fenster und Türen<br />

• Massivholztreppen<br />

In der Landwehr 25 • 32312 Lübbecke-Nettelstedt<br />

Tel.: 05741-232839 • Fax 05741-232842<br />

Mail: niels.schuette@web.de<br />

Alles wieder sauber!<br />

Eichenholz strahlen<br />

vorher<br />

Efeu-Reste entfernen und Mauerwerk reinigen<br />

vorher<br />

Gerne legen wir bei Ihnen<br />

eine Musterfläche an!<br />

nachher<br />

nachher<br />

Die Begradigung der Gehlenbecker<br />

Ortsdurchfahrt (B 65) soll<br />

noch im laufenden Jahr abgeschlossen<br />

werden. Zur Zeit wird<br />

der Mischwasserkanal verlegt.<br />

Es ist eine Vorabmaßnahme für<br />

die weiteren Modernisierungsarbeiten.<br />

Möglich gemacht hat<br />

die Neutrassierung vor allem der<br />

Abbruch der Schmiede Buschmann.<br />

Der Kanal kommt aus der Zwischenstraße,<br />

kreuzt die Bundesstraße<br />

und wird in die Budden-<br />

Vor 25 Jahren:<br />

straße weitergeführt. In der LK<br />

lesen wir weiter: "Ein weiteres<br />

Teilstück betrifft die B 65 zwischen<br />

der Gärtnerei Wittemeyer<br />

sowie der Hüllstraße abwärts<br />

nach Norden".<br />

Auf der Nordseite dieses Ortsdurchfahrtsabschnitts<br />

entsteht<br />

bald ein Parkplatz mit 30 Einstellplätzen,<br />

"der bereits ausgeschoben<br />

worden ist".<br />

Foto: LK, 12.10.1972<br />

(Heinz Bartocha)<br />

HT Oberflächentechnik GmbH & Co KG<br />

Vordamm 5 • 32369 Rahden<br />

info@ht-oberflaechentechnik.de<br />

05771 9170475<br />

0175 6175175<br />

www.ht-oberflaechentechnik.de<br />

Alten- und Pflegeheim GmbH<br />

Wir zeigen Ihnen, wie schön das<br />

Alter mit seinen Herausforderungen<br />

sein kann. Umringt von den<br />

Vier Eichen, die unserem Haus<br />

seinen Namen geben, gehen bei<br />

uns Professionalität in der Pflege<br />

und harmonische Fürsorge Hand<br />

in Hand. Sie und Ihre Angehörigen<br />

liegen uns am Herzen und werden<br />

bestens beraten.<br />

Kurzzeitpflege Selbstverständlich und bieten Verhinderungspflege wir auch Kurzzeit- und fürVerhinderungspflege 27,03 Euro pro Tag an<br />

Geschäftsführer Lothar Loeser<br />

Moorweg 1 32339 Espelkamp<br />

Tel. 05743 - 944 - 0<br />

Fax 05743 - 944 - 244<br />

Info@haus-vier-eichen.de<br />

www.haus-vier-eichen.de<br />

Auf 50 Jahre Bestehen blickt<br />

inzwischen der Landwirtschaftliche<br />

Kreisverband Minden-<br />

Lübbecke zurück. Zur Festveranstaltung<br />

in die Bürgerhalle<br />

Hille-Holzhausen ist auch Constantin<br />

Freiherr Heeremann, der<br />

Ehrenpräsident des Westfälisch-<br />

Lippischen Landwirtschaftsverbandes<br />

(WLV), gekommen.<br />

Mehr als 800 Besucher zählt das<br />

Beisammensein. Für den Kreisvorsitzenden<br />

Karl-Heinz Becker<br />

„ein Beweis für die Verbundenheit<br />

der Bürger des Mühlenkreises<br />

mit der Landwirtschaft“.<br />

Auch politische Prominenz ist<br />

mit von der Partie, so u.a. die<br />

Bundestagsabgeordneten Steffen<br />

Kampeter und Günther Nolting.<br />

Und viele Bürgermeister<br />

aus den Städten und Gemeinden<br />

sowieso. Die Vorbereitung für<br />

diese Veranstaltung lag zuvorderst<br />

in den Händen von Landfrauen<br />

und Landjugend.<br />

Im Kreisgebiet, so stellt der Vorsitzende<br />

heraus, gebe es derzeit<br />

4.500 landwirtschaftliche Betriebe<br />

mit einer Größe von mehr als<br />

einem Hektar.<br />

Das Bild zeigt v.l. Klaus Günther<br />

Huebert und Herbert Reker, Vorstandsmitglieder<br />

im Kreisverband,<br />

WLV-Ehrenpräsident Constantin<br />

Freiherr Heeremann, den<br />

Kreisverbandsvorsitzenden Karl-<br />

Heinz Becker und WLV-Präsident<br />

Franz-Josef Möllers.<br />

Foto: LK, 8.9.1997<br />

(Anja Krabbe)<br />

Wir<br />

4<br />

zeigen Ihnen, wie schön das Alter


Schulz Gebäudeservice – für Haus und Garten<br />

Langsam färbt sich das Laub<br />

der Bäume. Auch wenn Sie nur<br />

ein-oder zweimal im Jahr einen<br />

Fachbetrieb zur Unterstützung<br />

beauftragen - Ihr Garten wird es<br />

Ihnen danken.<br />

Grundlegende Arbeiten wie<br />

Rückschnittarbeiten an Gehölzen<br />

und Hecken sind wichtig<br />

für den bevorstehenden Winter.<br />

„Kümmern Sie sich um die Dinge,<br />

die sie am liebsten tun, wir<br />

erledigen den Rest,“ freut sich<br />

das Schulz-Team.<br />

Der Schulz Gebäudeservice bietet<br />

drei verschiedene Bereiche<br />

an: Gebäudereinigung, Gartenund<br />

Landschaftsbau sowie Hausmeisterdienste.<br />

Fenster- und Gebäudereinigung: Ein gepflegtes Objekt ist das A und O<br />

Fachlich ausgeführte Gebäudereinigung<br />

ist unser Fokus<br />

im Innen- und Außenbereich.<br />

Ob gewerbliche Fassaden- und<br />

Glasreinigung in Büro- und Praxisräumen,<br />

Glasreinigung von<br />

Wintergärten oder Fensterreinigung<br />

im Privathaushalt - unser<br />

Fachpersonal sorgt für „klare<br />

Verhältnisse“.<br />

Für gewerbliche Objekte erstellen<br />

wir individuelle Reinigungskonzepte,<br />

die auf die<br />

besonderen Ansprüche und<br />

Erfordernisse unserer Kunden<br />

zugeschnitten sind. Industriereinigung<br />

an Maschinen und<br />

Anlagen gewährleistet einen<br />

optimalen Produktionsablauf.<br />

■ Unterhaltsreinigung<br />

■ Glas-/ Fensterreinigung<br />

■ Teppichreinigung<br />

■ Polsterreinigung<br />

■ Lamellenreinigung<br />

■ Steinboden-Aufbereitung<br />

■ Industriereinigung<br />

■ Maschinenreinigung<br />

■ Bauschlussreinigung<br />

■ Brandschadenbeseitigung<br />

Garten- und Landschaftsbau: Von der Pflege bis zur Neuanlage<br />

Aber nicht nur in der Wohnung,<br />

sondern auch außerhalb<br />

kommt das Team von Schulz<br />

zum Einsatz. Regelmäßige Pflegearbeiten<br />

und Maßnahmen<br />

zur Förderung des Wachstums<br />

der Pflanzen sorgen für ein harmonisches<br />

Gartenbild zu jeder<br />

Jahreszeit. „Sollte zum Beispiel<br />

der Rasen unter der Hitze der<br />

letzten Wochen gelitten haben,<br />

so haben Sie zahlreiche Möglichkeiten,<br />

um das Erscheinungsbild<br />

wieder zu ändern: Vom Düngen,<br />

über das Lüften bis zu einer<br />

kompletten Erneuerung ist alles<br />

möglich.“<br />

Doch dies stellt nur einen Bruchteil<br />

der angebotenen Leistungen<br />

dar. Bäume und Hecken können<br />

geschnitten werden, für Teiche<br />

und Beete wird ein Pflegeservice<br />

mit angeboten. Zudem ist<br />

gerade jetzt, da es bald wieder<br />

mehr regnen wird und die Blätter<br />

von den Bäumen fallen, eine<br />

Dachrinnenreinigung besonders<br />

sinnvoll.<br />

■ Baum- und Heckenschnitt<br />

■ Unkrautentfernung<br />

■ Rasen: Mähen, Lüften<br />

und Düngen<br />

■ Pflasterarbeiten im Garten<br />

und auf Hofflächen<br />

■ Reinigung von Hofflächen,<br />

Teichen, Springbrunnen<br />

■ Dachrinnenreinigung<br />

■ Grabpflege<br />

■ Um- und Neugestaltung<br />

von Gartenanlagen<br />

Solar- und Photovoltaikanlagen<br />

Für optimale Einspeise-Ergebnisse<br />

bietet Schulz die zertifizierte<br />

PV-Reinigiung, damit Solaranlagen<br />

dauerhaft leistungsfähig<br />

bleiben. Es kommen spezielle<br />

Maschinen und Wasseraufbereitungssysteme<br />

zum Einsatz, die<br />

die kostengünstige Reinigung<br />

von Solar- und Photovoltaikanlagen<br />

ermöglicht.<br />

Hausmeisterdienste<br />

Für die Sauberkeit und Funktionsfähigkeit<br />

Ihrer Immobilie<br />

bietet der ganzjährige Full-Service<br />

besondere Service-Leistungen.<br />

Reparatur- und Wartungsarbeiten,<br />

Schließdienste und Hol- und<br />

Bringdienste werden von unseren<br />

Hausmeistern übernommen.<br />

Weitere Informationen unter Tel. 05772 9100-0 oder www.sgbs.de


Kleinanzeigen<br />

Dänisches Ofenstudio<br />

Teak-Gartenmöbel • Specksteinöfen<br />

• Kaminöfen • Zubehör • Strandkörbe<br />

Steubenstr. 12 (Ecke B 65) · 32312 Lübbecke<br />

Telefon (0 57 41) 55 40 · Fax 29 88 22<br />

NUNNAUUNI<br />

Specksteinöfen<br />

www.nunnauuni.com / www.ofenstudio.net<br />

Erhalten gestalten<br />

verschönern<br />

H PERSICKE<br />

Wir machen aus jedem Raum einen Traum<br />

Wir machen aus jedem Raum einen Traum<br />

Holger Persicke<br />

Tel.: 0170-2445988<br />

J MAS<br />

Erhalten Gestalten Verschönern<br />

TEL. 05741-90888 MOBIL 0170-2445988 www.mas-persicke.de<br />

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf<br />

● Kanalreinigung<br />

● Kanaluntersuchung<br />

● Kanalsanierung<br />

● Roboter-Fräsarbeiten<br />

● Kanaldichtheitsprüfung<br />

Telefon<br />

05743/9326-0<br />

www.picker-kaiser.de<br />

10 Wandteller, verschiedene Motive<br />

(Holz auf Gips) preisgünstig abzugeben<br />

(VHS)<br />

Tel.: 05741 4109<br />

2 Personenhaushalt (berufstätig/<br />

Nichtraucher/keine SCHUFA-Einträge)<br />

mit kleinem Hund, sucht 3Z/K/B<br />

mit Balkon oder Terrasse für max.<br />

670,- warm in Lübbecke.<br />

Tel.: 0151 44234245<br />

Dienstagstreff - offen für alle.<br />

Ü60er treffen sich regelmäßig dienstagabends<br />

um 18 Uhr meist im ISY7<br />

in Espelkamp zum Kennenlernen,<br />

Quasseln, Spielen und Planen. Schau<br />

mal unverbindlich rein! Keine Kosten,<br />

keine Verpflichtungen. Weitere<br />

Infos: Ralf Kapries,<br />

Tel.: 0179 4087459 (WhatsApp)<br />

Wohnung zu vermieten! Ca. 87 qm,<br />

3 ZKB, mit Einbauküche, Balkon,<br />

Garage und Kellerraum. Keine<br />

Haustiere! In Alswede.<br />

Tel.: 05743 779 ab 18 Uhr<br />

28-er Damenfahrrad, Marke Astra,<br />

5 Jahre alt, mit 2 Körben, top<br />

gepflegt, für 95,-<br />

Tel.: 05772 5888<br />

Jede Menge Strickzeitschriften,<br />

Rundstricknadeln und Bücher<br />

„Acryl-Malerei“ für einen kleinen<br />

Obolus abzugeben.<br />

Tel.: 05743 568<br />

ABSETZMULDEN<br />

Wir sind:<br />

schnell·flexibel<br />

preiswert<br />

05743/933 977 0<br />

TEL. 05741-370389 MOBIL 0171-2116174 www.mas-per<br />

3 ZKB Wohnung Neißer Str. - Am Bio Suppenhühner, Hähnchen und<br />

Hügel in Espelkamp langfristig zu Kartoffeln<br />

vermieten. In freundlicher Hausgemeinschaft,<br />

80 qm, Balkon, Fahr-<br />

Tel.: 05741 232911<br />

Kreative Wand-& Deckengestaltung Fliesenarbeiten<br />

Spachtelarbeiten<br />

stuhl, Nachtspeicherheizung, Keller, Schwarze Herren-Lederjacke, Gr. 52,<br />

Laminat & Parkett<br />

Trockenboden, Fahrradport mit 2 genarbtes Leder mit Webpelzfutter,<br />

Trockenausbau<br />

Plätzen, gekennzeichneter Parkplatz,<br />

Haltestelle des Stadtbusses. Damen-Bisam-Jacke, Gr. 40, günstig<br />

Sichtschutzzäune<br />

wenig getragen.<br />

Tel.: 05772 8482<br />

abzugeben (VHS)<br />

Tel.: 05741 4109<br />

Sessel mit Motor, hohe Rückenlehne<br />

mit Liegefunktion, Aufstehhilfe Ein- bzw. Zweifamilienhaus zu<br />

vorne rüber, Fußteil rausfahrbar.<br />

Tel.: 05771 1338<br />

Zeugen gesucht<br />

Suche Zeugen für eine Körperverletzung<br />

in der Nacht von dem 10. Juni<br />

auf dem 11. Juni 2022. (Schützenfest<br />

Lübbecke), Uhrzeit 00:30-01:30<br />

an der Alsweder Str., Hausnummer<br />

1-5. Durch einen Schlag erlitt ich<br />

einen Schlüsselbeinbruch. An den<br />

Folgen leide ich bis heute. Hinweise<br />

bitte per<br />

Mail: kai.luehr@web.de oder<br />

Whatsapp: 0160 3402742<br />

Auszeit am Meer! Ferienhaus/FeWo<br />

nahe Dornumersiel: kurzfristig noch<br />

Termine frei; ab 2 Übernachtungen.<br />

Tel.: 0176 47687238<br />

Ich suche eine Wohnung (1-2 Zimmer)<br />

oder ein Zimmer mit eigenem<br />

Bad, in Espelkamp. Bis 450,- €,<br />

Warmmiete. Ukrainerin, 57 Jahre<br />

alt. Für eine längere Zeit.<br />

Schreiben Sie bitte an:<br />

WhatsApp: +380 964168289<br />

verkaufen, Lübbecke Stadt in bester<br />

Lage, Wohn-/Aufenthaltsfläche ca.<br />

260 qm, Erdgeschoss & Außenanlagen<br />

in 2000 aufwendig renoviert,<br />

Voll Unterkellert, 2 Garagen,<br />

Gartenhaus, Grundstück ca. 800 qm,<br />

Preis: 489.000,- €<br />

Tel.: 05741 2728942<br />

Erdgeschoßwohnung, 3 ZKB in<br />

Gehlenbeck, KM 580,- + NK + 2<br />

MM Kaution. Einbauküche, Garten,<br />

Terrasse, PKW Stellplatz. Keine<br />

Tierhaltung erlaubt! Anfragen bitte<br />

unter<br />

Mail: margret.tir@web.de<br />

Handgemachte Glückwunschkarten,<br />

für (Kinder-)Geburtstag, Geburt,<br />

Taufe, Vermählung, Gutschein uvm.,<br />

reichlich vorhanden. Je Karte 10<br />

Cent und zu verschenken.<br />

In Espelkamp-Isenstedt.<br />

Tel.: 0175 8748782<br />

Wegen Krankheit neues Mini E-Bike<br />

Prophete zu verkaufen. NP 2.500,-<br />

Verkaufspreis VHB.<br />

Chiffre: 5252<br />

Faltbares E-Bike, Hercules „Rob Fold<br />

F8“ zu verkaufen. 822 km gefahren,<br />

letzte Inspektion 06/2019, danach<br />

nicht mehr benutzt. Bosch Mittelmotor,<br />

Akku 400 Wh, Shimano<br />

Nexus 8-Gang-Nabenschaltung,<br />

hydraulische Felgen-Bremsen, Schiebehilfe,<br />

Farbe: schwarz, Gewicht: 24<br />

kg, LED-Beleuchtung, 20“ Laufräder.<br />

Neupreis 2.498,- €. Einwandfreier<br />

Zustand ohne Gebrauchsspuren.<br />

VB: 2.000,- €<br />

Tel. oder WhatsApp: 0175 2903431<br />

EG-Wohnung im 2-Familienhaus,<br />

Neubau / Erstbezug, in Toplage von<br />

Lübbecke, ca 80,5 qm, 2 Zimmer,<br />

barrierearm, sehr moderne und<br />

großzügige Raumaufteilung,<br />

Terrasse, ca. 200 qm Gartenanteil,<br />

Fußbodenheizung / Wärmepumpe,<br />

el. Rollläden, E-Ladesäule um<br />

FLIESEN<br />

FUßBODENBEL<br />

TROCKENBAU<br />

die Ecke, ab 1. Januar 2023,<br />

SILIKONARBEIT<br />

KM<br />

795,- zzgl. Stellplatz 30,-, 3 MM<br />

SPACHTELARBEITEN<br />

Kaution, keine Tiere, Mietvertrag, VERSICHERUN<br />

Betreuung und Abrechnung über<br />

Wohnungsgesellschaft, Vorlage von<br />

Schufa und Einkommensnachweisen<br />

erforderlich.<br />

Tel.: 0151 64419486, ab 18 Uhr<br />

oder am Wochenende<br />

DG-Wohnung im 2-Familienhaus,<br />

Neubau / Erstbezug, in Toplage von<br />

Lübbecke, ca. 70,6 qm, 2 Zimmer,<br />

modern und großzügig, Balkon,<br />

Fußbodenheizung / Wärmepumpe,<br />

E-Ladesäule um die Ecke, ab<br />

1. Januar 2023, KM 695,- zzgl.<br />

Stellplatz 30,-, 3 MM Kaution, keine<br />

Tiere, Mietvertrag, Betreuung und<br />

Abrechnung über Wohnungsgesellschaft,<br />

Vorlage von Schufa und Einkommensnachweisen<br />

erforderlich.<br />

Tel.: 0151 64419486, ab 18 Uhr<br />

oder am Wochenende<br />

Rollator Firma Nexus, Sitz gepolstert,<br />

stabile Rückenlehne, geräumige<br />

Tasche, größere Räder, nur in<br />

der Wohnung gebraucht, sehr gut<br />

erhalten.<br />

Tel.: 05771 1338<br />

Kindermund und andere Katastrophen,<br />

Kurzgeschichten mit<br />

passenden Fotos auf 163 <strong>Seiten</strong>, aus<br />

der damaligen bis heutigen Zeit.<br />

Humorvoll geschrieben, aber auch<br />

zum Nachdenken anregend und<br />

zum Vergleichen. Ideal zum selber<br />

lesen, vorlesen oder verschenken.<br />

Kaufpreis nur 9,- (statt 14,95 Euro)<br />

Tel.: 05741 232737<br />

Mail: jubra43@gmx.de<br />

Suche einen Resthof oder ein Haus<br />

mit Nebengebäude zu mieten eventuell<br />

zu kaufen. Raum Minden-Lübbecke.<br />

Mail: 32312@gmx.de oder<br />

Tel. 05741-3173888 abends<br />

Wohnungen zu vermieten ab<br />

1.11.2022 im Zentrum von Lübbecke,<br />

88 m², 3 ½ Zimmer, mit Terrasse<br />

und Gartennutzung oder Balkon.<br />

Bei Interesse bitte melden unter<br />

tinamoz@web.de<br />

6


Aktuelles<br />

Kul-Tür<br />

Rahden<br />

Kul-Tür Rahden lädt für Freitag,<br />

den 14. Oktober, in den Bahnhof<br />

Rahden ein.<br />

Ab 19.05 Uhr treten „Rock Tales“<br />

mit Jürgen Rau und Richard<br />

Rossbach auf.<br />

Eintrittspreise im Vorverkauf:<br />

20 Euro, für Mitglieder 15 Euro.<br />

Das teilt uns Schriftwart Axel<br />

Niederbröker mit.<br />

• Hoch-und Tiefbau<br />

• Neubauten<br />

• Altbausanierung<br />

• Bauabdichtungen<br />

• Kernbohrungen<br />

• Wandsägearbeiten<br />

Seit 1926<br />

Möller Bauunternehmen GmbH<br />

Niederdorfstraße 4<br />

Lübbecke-Gehlenbeck<br />

Tel.: 05741 6212 • Fax: /61343<br />

e-Mail: moeller-bau@gmx.de<br />

• Schimmelbeseitigung<br />

• Reparatur von Versicherungsschäden<br />

• Verblendarbeiten<br />

Handwerk hat goldenen Boden: Verlässlichkeit, Genauigkeit und Termintreue<br />

Das Haushaltsbuch:<br />

Inflation ausbremsen<br />

Ökonomen prognostizieren eine<br />

Teuerungsrate nahe der 10-Prozent-Marke.<br />

Und sicher können<br />

Entlastungspakete nicht alle<br />

Mehrbelastungen auffangen.<br />

Wer ein Haushaltsbuch führt,<br />

kann zwar weder Preissteigerungen,<br />

noch die Verwerfungen<br />

am Energiemarkt anhalte, aber:<br />

Damit verschafft man sich einen<br />

Überblick über aktuelle Einnahmen<br />

und Ausgaben. Und kann<br />

so zumindest Einsparpotenzialen<br />

auf die Spur kommen. Der<br />

Ratgeber „Das Haushaltsbuch“<br />

der Verbraucherzentrale bietet<br />

hierbei praktische Soforthilfe:<br />

In Wochen- und Monatsübersichten<br />

lässt sich notieren, was<br />

in den Bereichen wie Lebensmittel,<br />

Hobby und Freizeit, Mobilität,<br />

aber auch für Energie<br />

und Versicherungen ausgegeben<br />

wird. Unterm Strich bietet<br />

das einen ersten Ansatz, um die<br />

Haushaltskasse sofort und wirkungsvoll<br />

zu entlasten. In dem<br />

praktischen Ringbuch steht zunächst<br />

Bestandsaufnahme des<br />

verfügbaren Einkommens an.<br />

Was ist davon schon als feste<br />

Ausgabe verplant? Miete, Versicherungen,<br />

Fitnessstudio, Beiträge<br />

für die Schulverpflegung?<br />

Schwarz auf weiß können in den<br />

zwölf Monats- und 54 Wochenübersichten<br />

die veränderlichen<br />

Ausgaben in Euro und Cent festgehalten<br />

werden. Vorteil der<br />

Übersicht: Die Ausgabenspitzen<br />

sind leicht auszumachen, sodass<br />

gezielt schnell gegengesteuert<br />

werden kann. Der Ratgeber<br />

kostet 9,90 Euro. Er ist in der<br />

Beratungsstelle Minden der Verbraucherzentrale<br />

NRW, Portastr.<br />

9, erhältlich. Bestellmöglichkeiten:<br />

im Online-Shop unter www.<br />

ratgeber-verbraucherzentrale.<br />

de oder unter 0211 / 38 09-555.<br />

Die beste Wahl im Kreis!<br />

Hyundai-Kompetenz seit 2004<br />

Dingbreite 5<br />

32469 Petershagen<br />

www.ah-luebkemann.de<br />

Petershagen-Lahde<br />

Mindener<br />

Museum<br />

In den Herbstferien stehen im<br />

Mindener Museum zwei spannende<br />

Ferienaktionen auf dem<br />

Programm. Für Kinder ab 6 Jahren<br />

geht es am 4. Oktober von<br />

14 bis 17 Uhr und am 13. Oktober<br />

von 9 bis 12 Uhr „tierisch“<br />

im Museum zu. Die Kinder begeben<br />

sich auf tierische Spurensuche<br />

und suchen Museumszeile<br />

und Dauerausstellung nach<br />

tierischen Vertretern ab. Eine<br />

Teilnahme ist nur mit vorheriger<br />

Anmeldung unter 0571-9724020<br />

möglich. Jedes Kind sollte einen<br />

Pausensnack und etwas zu trinken<br />

mitbringen.<br />

sunset<br />

sunset<br />

GROUP<br />

GROUP<br />

sunset<br />

GROUP<br />

Sunset Group®-Germany - Partner für Sonnenschutzsysteme<br />

Sunset Group®-Germany - Partner für Sonnenschutzsysteme<br />

Raffstoren | Fassadenmarkisen | Markisoletten | ZIP-Screen | Totalverdunklungen |<br />

Raffstoren Terrassendächer | Fassadenmarkisen | Markisen | Markisoletten | Rollläden | | Pergolen ZIP-Screen | | Lamellen-Dächer Totalverdunklungen | |<br />

Flächenvorhänge Terrassendächer | Plissees | Markisen | Insektenschutz | Rollläden | | Pergolen Sonderlösungen | Lamellen-Dächer | Steuerungen | |<br />

Flächenvorhänge | Plissees Wartung | Insektenschutz | Reparaturen aller | Sonderlösungen Fabrikate | Steuerungen |<br />

Sunset Group®-Germany Wartung | Reparaturen - Partner aller für Fabrikate Sonnenschutzsysteme<br />

Raffstoren | Fassadenmarkisen | Markisoletten | ZIP-Screen | Totalverdunklungen |<br />

Terrassendächer | Markisen | Rollläden | Pergolen | Lamellen-Dächer |<br />

Flächenvorhänge | Plissees | Insektenschutz | Sonderlösungen | Steuerungen |<br />

Wartung | Reparaturen aller Fabrikate<br />

Besuchen Sie unsere Siemensstraße Ausstellung: 6 | Siemensstraße Lübbecke | 6 Telefon: | Lübbecke 0 57 41 | / Telefon: 27 28 762 0 57 41 / 27 28 762<br />

Besuchen Sie unsere Siemensstraße Ausstellung: info@sunset-group.de 6 | Siemensstraße Lübbecke | | 6 www.sunset-group.de<br />

Telefon: | Lübbecke 0 57 41 | / Telefon: 27 28 762 0 57 41 / 27 28 762<br />

info@sunset-group.de | www.sunset-group.de<br />

Besuchen Sie unsere Siemensstraße Ausstellung: 6 | Siemensstraße Lübbecke | 6 Telefon: | Lübbecke 0 57 41 | / Telefon: 27 28 762 0 57 41 / 27 28 762<br />

info@sunset-group.de | www.sunset-group.de<br />

7


Aktuelles<br />

Zertifizierung erhalten:<br />

"Moorhus arbeitet<br />

ausgezeichnet"<br />

Fenster & Haustüren<br />

Insektenschutz<br />

Reparaturen aller Art<br />

Innenausbau<br />

Treppen<br />

exkl. Zimmertüren<br />

Wintergärten<br />

Bestattungen<br />

Inh. Joachim Nolte · Zum Brokamp 16 · 32312 Lübbecke-Blasheim<br />

Telefon: 0 57 41 - 31 03 84 · Internet: www.tischlerei-wiehe.de<br />

Sebastian Mikutta<br />

Baumfällungen/ Garten- und Landschaftspflege<br />

- Baumfällungen jeder Art<br />

- Fachgerechter Baum-/ Strauchund<br />

Heckenschnitt<br />

- Gartenreinigung zu jeder Jahreszeit<br />

- Grünschnittabholung<br />

- Garten- und Landschaftspflege<br />

- Anlegen und Pflegen von Grünanlagen<br />

32312 Lübbecke<br />

Tel.: 05741-2398883<br />

„Zweifach meisterhaft.“<br />

Das gesamte Team des NABU<br />

Besucherzentrum Moorhus im<br />

Gehlenbecker Norden freut sich<br />

über die Auszeichnung als „Zertifizierte<br />

Einrichtung Bildung für<br />

nachhaltige Entwicklung (BNE)“.<br />

Bereits seit 2017 ist das Moorhus<br />

BNE-Regionalzentrum im NRW-<br />

Landesnetzwerk und nun wurde<br />

es im Rahmen einer Qualitätsprüfung<br />

zertifiziert.<br />

Ramona Gieseking, Julia Lambert<br />

und Melissa Berens (Foto,<br />

v.r.) vom Bildungsteam mussten<br />

dafür ihre BNE-Arbeit genau<br />

unter die Lupe nehmen und<br />

das Profil des Bildungsangebotes<br />

schärfen. In einem fünfstufigen<br />

Prozess wurde die eigene<br />

Bildungsarbeit in Bezug auf<br />

BNE reflektiert und weiterentwickelt.<br />

Ein umfangreicher<br />

Fragebogen und zahlreiche Dokumente<br />

mussten vorab eingereicht<br />

werden.<br />

So wurden zum Beispiel das pädagogische<br />

Konzept und das<br />

Leitbild überarbeitet, die Qualifikation<br />

des Bildungspersonals<br />

und die strukturelle Qualitätssicherung<br />

der Bildungsangebote<br />

nachgewiesen. Von zentraler<br />

Bedeutung war die eingereichte<br />

BNE-Bildungsveranstaltung mit<br />

dem Titel „Der Apfelfall – verschwundene<br />

Sorten und weltweite<br />

Verstrickungen“, mit der<br />

beispielhaft die Qualität der<br />

BNE-Arbeit gezeigt wurde.<br />

Im Januar dieses Jahres stand ein<br />

Einrichtungsbesuch durch zwei<br />

Prüfer der BNE-Agentur NRW<br />

an. Hier mussten die BNE-Mitarbeiterinnen<br />

und der Vorstand<br />

des NABU-Kreisverbandes Minden-Lübbecke<br />

Rede und Antwort<br />

stehen. Im Juni hatte das<br />

Warten ein Ende und das Moorhus<br />

erreichte die Nachricht, dass<br />

der Fachbeirat des „Zertifikates<br />

für Bildung für Nachhaltige Entwicklung<br />

NRW“ sich für die Auszeichnung<br />

entschieden hatte.<br />

Nun darf sich das NABU Besucherzentrum<br />

Moorhus über den<br />

Titel „Zertifizierte Einrichtung<br />

Bildung für nachhaltige Entwicklung“<br />

im Zeitraum 2022 bis<br />

2025 freuen.<br />

Wer mehr über Bildung für<br />

nachhaltige Entwicklung, das<br />

NABU Besucherzentrum Moorhus<br />

und die BNE-Bildungsarbeit<br />

erfahren möchte, findet auf der<br />

Homepage www.moorhus.eu<br />

weitere Informationen und das<br />

gesamte Bildungsangebot.<br />

Foto: Max Kischkel (NABU)<br />

Am Hexenhügel 9 | 32339 Espelkamp-Frotheim<br />

Telefon 0 57 72 / 9 94 20 | Fax 0 57 72 / 9 94 33<br />

E-Mail info@zimmerei-dyck.de | www.zimmerei-dyck.de<br />

Im Stadtgespräch sind alle<br />

privaten Kleinanzeigen kostenlos!<br />

Landkreistag NRW<br />

Solidarfonds gefordert<br />

Anlässlich seines 75-jährigen Bestehens<br />

veranstaltete der Landkreistag<br />

NRW (LKT NRW) seine<br />

Landkreisversammlung in Ratingen<br />

(Kreis Mettmann). Ministerpräsident<br />

Hendrik Wüst hielt vor<br />

den Delegierten der Mitgliederversammlung<br />

die Festansprache.<br />

Angesichts der multiplen Krisenlage<br />

forderte der Erste Vizepräsident<br />

des LKT NRW, Landrat Dr.<br />

Olaf Gericke, einen Solidarfonds<br />

von Bund und Ländern für die<br />

Kommunen. Vor über 200 Delegierten<br />

würdigte NRW-Ministerpräsident<br />

Hendrik Wüst in seiner<br />

Festansprache die 75-jährige Geschichte<br />

des LKT NRW und seinen<br />

bewährten Einsatz für die<br />

gemeinsamen Anliegen der 31<br />

nordrhein-westfälischen Kreise.<br />

8


Kaufhaus in Lübbecke<br />

• Nutzfläche Erdgeschoss 350m²<br />

1. Obergeschoss 350m²<br />

2. Obergeschoss 120m² (nach DIN 276)<br />

• alle Flächen sind Stützenfrei durch Spannbetondecken<br />

Bei Gewerbe- und Sonderbauten steht die Wirtschaftlichkeit im<br />

Fokus der Teamhaus GmbH. Wir garantieren den Termin der Fertigstellung<br />

und geben darüber hinaus eine Festpreis-Garantie. Egal ob<br />

Geschäftshaus in der Innenstadt oder Industriehalle im Gewerbegebiet<br />

- profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung.<br />

Aktuelles<br />

Hier!Apotheke Gehlenbeck<br />

Beratungstag am 27.10.<br />

über Hautgesundheit<br />

Gesunde Haut und gesunde Haare<br />

sind ein Zeichen von Vitalität<br />

– wir fühlen uns sprichwörtlich<br />

gut in unserer Haut. Doch leider<br />

klagen wir häufig über „Hautsorgen“.<br />

Eine schöne und glatte<br />

Haut strahlt Jugendlichkeit und<br />

Frische aus – jeder Hauttyp hat<br />

spezielle Bedürfnisse bei der Reinigung<br />

und Pflege.<br />

Die Haut-Expertin Frau Kroitzsch<br />

berät "Sie an unserem Widmer<br />

Kosmetiktag am Donnerstag,<br />

27. Oktober, umfassend": Eine<br />

kostenlose und individuelle<br />

Hautanalyse zur Beurteilung<br />

des Hauttyps ist die Grundlage<br />

des professionellen Pflege-Konzeptes.<br />

Die Expertin empfiehlt<br />

die hervorragend verträglichen<br />

Pflegeprodukte mit wertvollen<br />

Wirkstoffen, die genau auf die<br />

Anforderungen des jeweiligen<br />

Hauttypes abgestimmt sind.<br />

Besonders empfindlich ist unsere<br />

Gesichtshaut - die Widmer-<br />

Kosmetik-Produkte bieten ein<br />

perfektes Pflegeprogramm für<br />

schöne und geschmeidige Haut<br />

von Kopf bis Fuß.<br />

"Haben Sie spezielle Hautprobleme?<br />

Besonders in der nasskalten<br />

Jahreszeit treten diese<br />

verstärkt auf. Bitte überlegen<br />

Sie doch einmal, ob und welche<br />

Hautsorgen bei Ihnen vorkommen.<br />

Trockene, rissige Haut,<br />

juckende und schuppige Ausschläge,<br />

Akne, glanzlose und<br />

brüchige Haare und Fingernägel<br />

sind nur einige Anzeichen für<br />

diese Hautsorgen", so die Apotheke<br />

Gehlenbeck.<br />

Die Haut ist unser größtes Organ.<br />

Unsere Haut zeigt Gefühle<br />

und gilt seit jeher als Spiegel<br />

unserer Seele. Gerät sie aus dem<br />

Gleichgewicht, spricht unser Inneres<br />

zu uns und bittet „schau<br />

mich an, hilf mir“.<br />

Mit Schüßler Salzen und homöopathischen<br />

Mitteln können wir<br />

zusätzlich zur Pflege versuchen,<br />

Haut und Seele wieder sanft in<br />

Einklang zu bringen. Aber auch<br />

Spurenelemente wie Zink spielen<br />

eine wichtige Rolle für unsere<br />

Hautgesundheit. Diese Mittel<br />

geben gezielt sanfte Impulse zur<br />

Abheilung – bei körperlichen<br />

und seelischen Beschwerden.<br />

Die Homöopathie sieht es so:<br />

Wenn die Haut krank ist, ist dies<br />

ein Ausdruck für ein tiefergreifendes<br />

Problem. Wird nur die<br />

Haut – also die äußere Hülle –<br />

behandelt, wird das eigentliche<br />

Problem in die Tiefe verdrängt,<br />

und der Körper leidet an anderer<br />

Stelle weiter.<br />

"Wir laden Sie herzlich ein, sich<br />

in unserer Apotheke am Kosmetiktag<br />

von unserer Hautexpertin<br />

beraten zu lassen. Sichern<br />

Sie sich Ihre persönliche Beratungszeit,<br />

da die Termine erfahrungsgemäß<br />

schnell ausgebucht<br />

sind!"<br />

hier!Apotheke Gehlenbeck –<br />

wegweisend gesund!<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Die Teddybärenfahrt am<br />

Tag der Deutschen Einheit<br />

Die Museums-Eisenbahn Minden<br />

bietet am Montag, 3. Oktober<br />

(Tag der Deutschen Einheit) auf<br />

der Wittlager Kreisbahn die beliebten<br />

Teddybärenfahrten an.<br />

Der Zug verkehrt zwischen Bad<br />

Holzhausen und Bohmte. Kinder<br />

in Begleitung ihres Kuscheltieres<br />

fahren an diesem Tag gratis in<br />

den Zügen mit.<br />

Bei den Teddybärenfahrten<br />

kommt der Kleinbahnzug aus<br />

den 1950-er Jahren zum Einsatz.<br />

Die Abfahrt erfolgt um<br />

11.05 Uhr und 15 Uhr von Bad<br />

Holzhausen nach Bohmte und<br />

zurück. In Bohmte fährt der<br />

Zug um 13 Uhr und 16.15 ab. In<br />

Pr. Oldendorf hält der Zug um<br />

11.25, 13.42 und um 15.16 Uhr.<br />

Fahrräder und Kinderwagen<br />

werden kostenlos befördert.<br />

Der Zug hält auch auf den Bahnhöfen<br />

Lintorf, Rabber, Wittlage,<br />

Bad Essen-Marina, Bad Essen<br />

und Wehrendorf.<br />

Auf www.museumseisenbahnminden.de<br />

können auch Fahrkarten<br />

online gebucht werden.<br />

Es werden aber auch Fahrkarten<br />

im Zug verkauft. Weitere<br />

Auskünfte: Peter Stockmann,<br />

(05474) 302.<br />

Kaufhaus in Lübbecke<br />

• Nutzfläche Erdgeschoss 350m²<br />

1. Obergeschoss 350m²<br />

2. Obergeschoss 120m² (nach DIN 276)<br />

• alle Flächen sind Stützenfrei durch Spannbetondecken<br />

Kaufhaus in Lübbecke<br />

• Nutzfläche Erdgeschoss 350m²<br />

1. Obergeschoss 350m²<br />

2. Obergeschoss 120m² (nach DIN 276)<br />

Bungalow in Bad Holzhausen<br />

• alle Flächen sind Stützenfrei durch Spannbetondecken<br />

• barrierefrei<br />

• Wohnfläche 161m² (nach DIN 276)<br />

✆<br />

Bei Gewerbe- und Sonderbauten steht die Wirtschaftlichkeit im<br />

Fokus der Teamhaus GmbH. Wir garantieren den Termin der Fertigstellung<br />

und geben darüber hinaus eine Festpreis-Garantie. Egal ob<br />

Geschäftshaus<br />

Die Teamhaus<br />

in der<br />

GmbH<br />

Innenstadt<br />

ist Ihr Spezialist<br />

oder Industriehalle<br />

für schlüsselfertiges<br />

im Gewerbegebiet<br />

zum - profitieren Festpreis. Sie Wir von planen unserer und umfangreichen realisieren Ihr Einfamilienhaus Erfahrung. ganz<br />

Bauen<br />

nach Ihren Wünschen. Alle unsere Häuser werden in Massivbauweise<br />

Stein auf Stein erstellt. Wir garantieren Ihnen günstige Baukosten<br />

Bungalow in Bad Holzhausen<br />

und die qualifizierte Ausführung. Sie profitierten von unserer jahrelangen<br />

Erfahrung auf dem gesamten Weg in die eigenen • barrierefrei vier Wände.<br />

• Wohnfläche 161m² (nach DIN 276)<br />

Planen sie jetzt<br />

mit uns ihre<br />

Fassaden-<br />

Renovierung<br />

05741 232098<br />

EINFAMILIENHÄUSER<br />

INDUSTRIEBAU<br />

Bei Gewerbe- und Sonderbauten steht die Wirtschaftlichkeit im<br />

Fokus der Teamhaus GmbH. Wir garantieren den Termin der Fertigstellung<br />

und geben darüber hinaus eine Festpreis-Garantie. Egal ob<br />

Geschäftshaus in der Innenstadt oder Industriehalle im Gewerbegebiet<br />

- profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung.<br />

www.baaske-malerbetrieb.de<br />

INDUSTRIEBAU<br />

Die Teamhaus GmbH ist Ihr Spezialist für schlüsselfertiges Bauen<br />

zum Festpreis. Wir planen und realisieren Ihr Einfamilienhaus ganz<br />

nach Ihren Wünschen. Alle unsere Häuser werden in Massivbauweise<br />

Stein auf Stein erstellt. Wir garantieren Ihnen günstige Baukosten<br />

und die qualifizierte Ausführung. Sie profitierten von unserer jahrelangen<br />

Erfahrung auf dem gesamten Weg in die eigenen vier Wände.<br />

Osnabrücker Str. 4 ● Lübbecke<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

INDUSTRIEBAU<br />

INDUSTRIEBAU<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

EINFAMILIENHÄUSER<br />

Wir kaufen<br />

Wohnmobile + Wohnwagen<br />

Kaufhaus in Lübbecke<br />

1. Obergeschoss 350m²<br />

kostenlos und unverbindlich<br />

2. Obergeschoss 120m² (nach DIN 276)<br />

ein Angebot anfordern<br />

Hotline<br />

• Nutzfläche Erdgeschoss 350m²<br />

• alle Flächen sind Stützenfrei durch Spannbetondecken<br />

03944 - 36160<br />

Internet<br />

www.wm-aw.de<br />

QR-Code scannen<br />

Bei Gewerbe- und Sonderbauten steht die Wirtschaftlichkeit im<br />

Fokus der Teamhaus GmbH. Wir garantieren den Termin der Fertigstellung<br />

und geben darüber hinaus eine Festpreis-Garantie. Egal ob<br />

Geschäftshaus in der Innenstadt oder Industriehalle im Gewerbegebiet<br />

- profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung.<br />

Bei Gewerbe- und Sonderbauten steht die Wirtschaftlichkeit im<br />

Fokus der Teamhaus GmbH. Wir garantieren den Termin der Fertigstellung<br />

und geben darüber hinaus eine Festpreis-Garantie. Egal ob<br />

Geschäftshaus in der Innenstadt oder Industriehalle im Gewerbegebiet<br />

- profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung.<br />

• alle Flächen sind Stützenfrei durch Spannbetondecken<br />

• Nutzfläche Erdgeschoss 350m²<br />

1. Obergeschoss 350m²<br />

2. Obergeschoss 120m² (nach DIN 276)<br />

Kaufhaus in Lübbecke<br />

INDUSTRIEBAU<br />

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf<br />

● Kanalreinigung<br />

Telefon 05741 / 80 5380 ● Kanaluntersuchung<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

Telefon 05741 / 80 5380<br />

● Kanalsanierung<br />

www.teamhausgmbh.de<br />

● Roboter-Fräsarbeiten<br />

● Kanaldichtheitsprüfung<br />

Telefon<br />

05743/9326-0<br />

www.picker-kaiser.de<br />

Die nächste Ausgabe erscheint<br />

am 4. November<br />

9


Aus den Ortschaften<br />

Mietangebote<br />

3 Zimmer in ruhiger Hausgemeinschaft,<br />

Preusseneck<br />

3 Zimmer, Küche, Bad mit Badewanne<br />

und WC, Flur, Abstellraum,<br />

61,00 m², 1. Obergeschoss, Zentralheizung,<br />

Ausstattung: Raufasertapete,<br />

Designbodenbelag,<br />

Anschluss an das Breitbandkabel,<br />

Energieausweis: Mietangebote<br />

Ausweisart:<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

Baujahr: 3 Zimmer 1958, in ruhiger Energieträger: Hausge-Gameinschaft,<br />

Preusseneck<br />

3 Zimmer Wärme:<br />

Bezugsfertige Endenergiebedarf<br />

Wohnung, 118,00 3 Zimmer, kWh/(m²*a) Küche, Rahdener Bad Str. mit Badewanne<br />

Zimmer, 396,50 und Küche, € WC, zzgl. Flur, Bad Nebenkosten, Abstellraum,<br />

mit<br />

3 KM<br />

Dusche, Bezug 61,00 m², nach sep. 1. Absprache Obergeschoss, WC, Flur, 68,50 Zentralheizung,<br />

Ausstattung: Balkon, Raufa-<br />

m²,<br />

Erdgeschoss,<br />

Zentralheizung,<br />

2 sertapete, Zimmer-Wohnung Designbodenbelag, für<br />

Ausstattung: Rentner-Paar, Anschluss an Raufasertapete,<br />

das Birger-Forell-Str.<br />

Breitbandkabel,<br />

Designbodenbelag, 2 Energieausweis: Zimmer, Küche, Ausweisart: Bad Anschluss mit Badewanne<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

das und Breitbandkabel,<br />

WC, Flur, Abstellraum,<br />

Energieausweis: 62,97 Baujahr: m², 1958, 2. Obergeschoss, Energieträger: Ausweisart: Aufzug,<br />

Endenergiebedarf Zentralheizung, Wärme: Wohnbe-<br />

Bau-<br />

Gas<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

jahr: rechtigungsschein 118,00 1958, kWh/(m²*a) Energieträger: erforderlich Gas<br />

Endenergiebedarf Ausstattung: KM 396,50 € Raufasertapete,<br />

zzgl. Wärme: Nebenkosten,<br />

101,00 Designbodenbelag, Bezug nach kWh/(m²*a) Absprache Anschluss an<br />

KM das 390,45 Breitbandkabel, € zzgl. Nebenkosten,<br />

Bezug Energieausweis: 2 Zimmer-Wohnung nach Absprache Ausweisart: für<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

Rentner-Paar, Birger-Forell-Str.<br />

Geräumige Baujahr: 2 Zimmer, 1982, Küche, 3 Zimmer Energieträger: Bad Wohnung mit Badewanne<br />

Essecke, und WC, Gabelhorst Flur, Wärme: Abstellraum,<br />

Gas<br />

mit Endenergiebedarf<br />

3123,00 62,97 Zimmer, m², kWh/(m²*a) 2. Küche, Obergeschoss, Bad mit Badewanne,<br />

KM zug, 331,30 Zentralheizung, sep. € WC zzgl. Flur, Nebenkosten,<br />

Wohnbe-<br />

83,00 m²,<br />

Auf-<br />

2. Bezug rechtigungsschein Obergeschoss, nach Absprache Balkon, erforderlich<br />

Zentralheizung, Ausstattung: Raufasertapete,<br />

Aufzug<br />

Ausstattung: 3 Designbodenbelag, Zimmer in Raufasertapete,<br />

toller Hausgemeinschaft,<br />

das Breitbandkabel,<br />

Schweriner Anschluss Straße<br />

Anschluss an<br />

Designbodenbelag,<br />

an 3 Energieausweis: Zimmer, das Breitbandkabel,<br />

Küche, Ausweisart: Bad mit Badewanne<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

und WC, Flur, Ausweisart: Abstellraum,<br />

Energieausweis:<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

74,00 Baujahr: m², 1982, 3. Obergeschoss, Energieträger: Zentralheizung,<br />

Endenergiebedarf 1976, Wohnberechtigungs-<br />

Energieträger: Wärme: Gas<br />

Gas<br />

Baujahr:<br />

Endenergiebedarf schein 123,00 erforderlich kWh/(m²*a) Wärme:<br />

112,00 Ausstattung: KM 331,30 kWh/(m²*a) € Raufasertapete,<br />

zzgl. Nebenkosten,<br />

KM Designbodenbelag, Bezug 383,75 nach € Absprache zzgl. Nebenkosten,<br />

Anschluss an<br />

Bezug das Breitbandkabel,<br />

nach Absprache<br />

Energieausweis: 3 Zimmer in toller Ausweisart: Hausgemeinschaft,<br />

Schweriner im Brandenburger Straße Ring<br />

Garage Energieverbrauchsausweis,<br />

zu Baujahr: 3 Zimmer,<br />

vermieten 1973, Küche, Energieträger: Bad mit Badewanne<br />

und<br />

Gas<br />

Monatliche Endenergiebedarf Miete:<br />

WC, Flur,<br />

40,00 Wärme: Abstellraum,<br />

€ zzgl.<br />

19 109,00 74,00<br />

% MwSt.<br />

m², kWh/(m²*a) 3.<br />

für<br />

Obergeschoss,<br />

Nichtmieter der<br />

Zentralheizung,<br />

363,65 € Wohnberechtigungs-<br />

zzgl. Nebenkosten,<br />

Aufbaugemeinschaft<br />

KM<br />

Bezug schein nach erforderlich Absprache<br />

Ausstattung: Raufasertapete,<br />

Ihre Designbodenbelag, Ansprechpartner: Anschluss an<br />

Vermietungsteam das Breitbandkabel, ✆ 05772/ 565-31<br />

Energieausweis: www.aufbau-espelkamp.de<br />

Ausweisart:<br />

Energieverbrauchsausweis,<br />

Baujahr: 1973, Energieträger: Gas<br />

Endenergiebedarf Wärme:<br />

109,00 kWh/(m²*a)<br />

KM 363,65 € zzgl. Nebenkosten,<br />

Bezug nach Absprache<br />

Eheschließungen<br />

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf<br />

● Kanalreinigung<br />

● Kanaluntersuchung<br />

● Kanalsanierung<br />

● Roboter-Fräsarbeiten<br />

● Kanaldichtheitsprüfung<br />

Telefon<br />

05743/9326-0<br />

www.picker-kaiser.de<br />

Erhalten gestalten<br />

verschönern<br />

H PERSICKE<br />

Wir machen aus jedem Raum einen Traum<br />

Wir machen aus jedem Raum<br />

einen Traum<br />

Ihre 26.8.2022 Ansprechpartner: Michael Hopfauf und Lisa Struckmeier<br />

Vermietungsteam ✆ 05772/ 565-31<br />

Bismarckstraße 6 in Lübbecke<br />

9.9.2022 www.aufbau-espelkamp.de<br />

Lukas Siebe und Rieke Wenzel<br />

Eikeler Straße 42 in Lübbecke<br />

10.9.2022 Laura Brokfeld und Lena Bohlmann<br />

Klingelbrink 12 in Lübbecke<br />

16.9.2022 Benjamin Hudasch und Karolin Wolf<br />

Karl-Haddewig-Straße 15 in Lübbecke<br />

Burghard Grote und Christine Baumgart<br />

Schützenstraße 27 in Lübbecke<br />

17.9.2022 Lucas Biermann und Kira Bollmeier<br />

Geistwall 35 in Lübbecke<br />

Nachrichten aus Gehlenbeck<br />

Einige Jubiläen prägten<br />

das Dorfleben in 2022<br />

J MAS<br />

Erhalten Gestalten Verschönern<br />

Kreative Wand-& Deckengestaltung<br />

FLIESEN<br />

TROCKE<br />

SPACHT<br />

TEL. 05741-370389 MOBIL 01<br />

Fliesenarbeiten<br />

Spachtelarbeiten<br />

Die Ortseingangs-Straßenschilder<br />

weisen hier im STADTGE- Und weitere Veranstaltungen<br />

Laminat Kirchenchor & Parkettwurde 50 Jahre alt.<br />

Trockenausbau<br />

Sichtschutzzäune<br />

SPRÄCH den Weg zu Neuigkeiten stehen in der nächsten Zeit an.<br />

aus den Lübbecker Ortsteilen. So am Freitag, 14. Oktober,<br />

Diesmal ist Gehlenbeck an der wenn zum Pickertessen ins Hei-<br />

Holger Persicke<br />

Reihe und wir unterhielten uns<br />

TEL. Tel.: 05741-90888 0170-2445988 MOBIL dazu 0170-2445988 mit Ortsvorsteher www.mas-persicke.de<br />

Andreas<br />

Holdmann.<br />

Viele schöne Ecken<br />

Aufgrund weniger strenger<br />

Corona-Regeln in den zurückliegenden<br />

Monaten hatte Gehlenbeck<br />

nun wieder eine Vielzahl<br />

attraktiver Veranstaltungen zu<br />

bieten. Zu einem ganz besonderen<br />

Erfolg wurde die inzwischen<br />

schon traditionelle Ganztages-<br />

Aktion "Lübbecke on Tour",<br />

dieses Mal nach dem Motto<br />

RSP-Möbel<br />

"Auf nach Gehlenbeck!" Es gab<br />

Espelkamp<br />

mehr als 30 Stationen im Dorf<br />

und über 1.000 Gäste kamen,<br />

Jeden Sonntag<br />

aus dem Ort selbst, aber natürlich<br />

auch aus anderen Lübbe-<br />

Schautag<br />

14 -18 Uhr<br />

cker Ortsteilen und der weiteren<br />

keine Beratung, kein Verkauf Umgebung. "Es wurde vielfach<br />

wahrgenommen, wie viele schöne<br />

Ecken es bei uns in Gehlen-<br />

In der Tütenbeke 38<br />

Tel.05772-6161<br />

beck gibt - wie auch Firmen mit<br />

ihren Angeboten", so Ortsvorsteher<br />

Andreas Holdmann.<br />

Und auch das Sportfest des TuS<br />

Gehlenbeck sowie die Sternfahrt<br />

zum Bierbrunnenfest hatten<br />

eine prima Resonanz. Und<br />

es standen Vereinsjubiläen an.<br />

So blickte der Posaunenchor<br />

auf 125 erfolgreiche Jahre zurück,<br />

der Volkschor feierte sein<br />

100-jähriges Bestehen und der<br />

mathaus eingeladen wird; federführend:<br />

der Heimatverein.<br />

Am selben Tag um 20 Uhr freut<br />

sich die KAKTUS-Gruppe der Kirchengemeinde<br />

auf Zuschauerinnen<br />

und Zuschauer bei einem<br />

kurzweiligen Abend mit hausgemachter<br />

Musik und Prosa im<br />

Gemeindehaus. Es tritt das Musiker-Duo<br />

Christoph Krämer und<br />

Jan Knoop auf.<br />

Dorfpokalschießen<br />

Am Samstag. 5. November, beginnt<br />

um 10 Uhr das Dorfpokalschießen.<br />

Ort ist das Schützenhaus.<br />

Diese besonders beliebte<br />

Veranstaltung konnte zuletzt<br />

aufgrund von Corona auch nicht<br />

mehr stattfinden. Umso größer<br />

sei die Vorfreude, so der Ortsvorsteher.<br />

Der örtliche Schützenverein<br />

nimmt die Anmeldungen<br />

entgegen, wobei neben Vereinen<br />

und Institutionen auch<br />

weitere Frauen und Männer sich<br />

zu 5-er-Teams zusammentun<br />

können, auch Nachbarschaften<br />

oder Straßenmannschaften. Am<br />

Samstag, 10. Dezember, 16 Uhr,<br />

beginnt der "Adventszauber"<br />

am Heimathaus. Zum ersten Mal<br />

startet der TuS Gehlenbeck mit<br />

einem Weihnachtsmarkt, der<br />

auf Samstag, 17. Dezember, 16<br />

Uhr, terminiert ist.<br />

Die nächste STADTGESPRÄCH-Ausgabe<br />

erscheint am Freitag, 4. November<br />

Redaktionsschluss ist am 27. Oktober!<br />

10


Aktuelles<br />

Gilt für ganzen früheren Kreis Lübbecke:<br />

Kita-Anmeldungen<br />

online über KIVAN<br />

Hebammen-<br />

Sprechstunde<br />

Jeden<br />

zweiten<br />

Mittwoch<br />

im Monat<br />

HEBAMMEN-<br />

SPRECHSTUNDE<br />

HEBAMMEN-<br />

SPRECHSTUNDE<br />

Von 10 –13 Uhr<br />

mit Claudia Feric (Hebamme)<br />

Die nächsten Termine:<br />

Bild: Oksana Kuzmina@fotolia.de<br />

Eltern, die ab dem 1. August<br />

2023 einen Betreuungsplatz für<br />

ihr Kind in einer Kita im Kreisjugendamtsbezirk<br />

(das entspricht<br />

dem Gebiet des ehemaligen<br />

Kreises Lübbecke plus Hille und<br />

Petershagen) benötigen, müssen<br />

ihr Kind online unter dem Link<br />

https://minden-luebbecke.meinkitaplatz.de<br />

im Portal KIVAN anmelden.<br />

Vor der Anmeldung stehen über<br />

KIVAN zusätzlich Informationen<br />

über alle Kitas im Jugendamtsbezirk<br />

des Kreises bereit. Das Kita-<br />

Online-Portal soll und kann einen<br />

persönlichen Besuch in den<br />

Kindertageseinrichtungen nicht<br />

ersetzen. Bei den Kita-Leitungen<br />

können Eltern telefonisch einen<br />

Besuchstermin ausmachen oder<br />

nach einem möglichen „Tag der<br />

offenen Tür“ fragen. Falls Kinder<br />

einen besonderen Förderbedarf<br />

haben (Inklusionsplatz),<br />

sollte unbedingt ein Gespräch<br />

mit den „Wunschkindergärten“<br />

stattfinden.<br />

Auch Kinder, die erst im Laufe des<br />

Kindergartenjahres 2023/2024<br />

(01.08.2023 - 31.07.2024) aufgenommen<br />

werden sollen, sind<br />

bereits jetzt anzumelden. Angemeldet<br />

werden können Kinder<br />

im Alter von vier Monaten bis zu<br />

einem Jahr vor der Einschulung,<br />

wobei darauf hingewiesen wird,<br />

dass nicht jede Kindertageseinrichtung<br />

Kinder unter zwei bzw.<br />

unter drei Jahren aufnimmt.<br />

Anmeldungen für das übernächste<br />

Kindergartenjahr – also<br />

2024/2025 (ab 01.08.2024) – sind<br />

so frühzeitig nicht möglich.<br />

Zum Verfahren selbst: Alle Betreuungswünsche,<br />

die bis zum<br />

28.10.2022 online im Portal abgegeben<br />

werden, gehen in das<br />

reguläre Auswahlverfahren der<br />

Kitas ein.<br />

Das Kreisjugendamt Minden-<br />

Lübbecke ist verantwortlich für<br />

die Vergabe von Betreuungsplätzen<br />

in Espelkamp, Hille,<br />

Hüllhorst, Lübbecke, Petershagen,<br />

Preußisch Oldendorf, Rahden<br />

und Stemwede. Eltern aus<br />

diesen Städten und Gemeinden<br />

müssen ihre Kinder - wie gesagt<br />

- online über KIVAN anmelden.<br />

Die kreisangehörigen Städte<br />

Bad Oeynhausen, Minden und<br />

Porta Westfalica haben eigene<br />

Jugendämter und organisieren<br />

eigene Anmeldeverfahren.<br />

Im Jazzclub Lübbecke am 22. Oktober<br />

DoubleTrouble kommt<br />

"DOUBLETROUBLE: HUMOR!"<br />

ist das Motto bei Lesungen und<br />

Gespräch mit Florian Wintels und<br />

Hennes Bender. Mit der Lesungsund<br />

Gesprächsreihe »Double-<br />

Trouble: Autoren lesen über den<br />

Tellerrand der Generationen!«<br />

bietet das Literaturbüro OWL<br />

den Rahmen für das Treffen<br />

jeweils zweier literaturnahen<br />

Künstler. Im Jazzclub Lübbecke<br />

trifft am 22.10. um 19.30 Uhr<br />

der dreifache niedersächsische<br />

Poetry-Slam-Meister, Schriftsteller<br />

und Musiker Florian Wintels<br />

auf den mehrfach ausgezeichneten<br />

Schriftsteller, Komiker, Synchronsprecher,<br />

Schauspieler und<br />

Musiker Hennes Bender. Karten<br />

erhalten über das Literaturbüro<br />

OWL:<br />

www.literaturbuero-owl.de<br />

Von 10 bis 13 Uhr<br />

mit Claudia Feric<br />

(Hebamme)<br />

Lange Straße 1 • 32312 Lübbecke<br />

TEL 05741-7707<br />

www.stern-apo-luebbecke.de<br />

Die nächsten<br />

Termine:<br />

Mi. 12. Oktober<br />

Mi. 9. Nov.<br />

Mi. 14. Dezember<br />

Lange Straße 1 • 32312 Lübbecke<br />

Nah- und Ferntransporte · Absetzmulden<br />

TEL 05741-7707<br />

www.stern-apo-luebbecke.de<br />

JEDEN<br />

ZWEITEN<br />

MITTWOCH<br />

IM MONAT<br />

Kurt Husemeyer GmbH<br />

32361 Pr. Oldendorf-<br />

Bad Holzhausen<br />

Berliner Straße 13<br />

Telefon (0 5742) 2735<br />

Telefax (0 5742) 38 07<br />

Von 10 –13 Uhr<br />

mit Claudia Feric (Hebamme)<br />

Die nächsten Termine:<br />

JEDEN<br />

ZWEITEN<br />

MITTWOCH<br />

IM MONAT<br />

32312 Lübbecke<br />

Borsigstraße 10<br />

Telefon (0 5741) 31 06 85<br />

Telefax (0 5741) 31 06 87<br />

Mail: info@husemeyer-luebbecke.de<br />

11


Veranstaltungen<br />

Am heutigen Freitag, 30. September<br />

Abend der Künste<br />

An diesem Freitag, 30. September,<br />

heißt es am Wiehen „Vorhang<br />

auf - für den "Abend der<br />

Künste“. Live-Musik aus vielen<br />

verschiedenen Stilrichtungen,<br />

Pantomime, Ausstellungen von<br />

heimischen Künstlern, kleine<br />

Zaubershows und vieles mehr:<br />

Darauf dürfen sich die vielen<br />

Besucherinnen und Besucher<br />

aus nah und fern freuen. Denn<br />

für jeden Geschmack wird beim<br />

„Abend der Künste“ an diesem<br />

Freitag von 18 bis 22 Uhr in der<br />

Lübbecker Innenstadt etwas geboten.<br />

Der besondere Clou sind<br />

die verlängerten Öffnungszeiten<br />

der Geschäfte bis 22 Uhr.<br />

Das macht das Ganze richtig<br />

rund! Auf einen erlebnisreichen<br />

Abend darf man sich freuen und<br />

auf ein abwechslungsreiches<br />

Speise- und Getränkeangebot<br />

der heimischen Gastronomen.<br />

Zum Abschluss erwartet die<br />

Besucher auf dem Lübbecker<br />

Marktplatz ein bezauberndes<br />

Feuertheater inszeniert von<br />

„Flamma Scaena“.<br />

Am 29. und 30. Oktober<br />

Wieder Wurstmarkt<br />

Am 8. Oktober auf dem Sportplatz<br />

Kinderolympiade<br />

"Du bist zwischen 3 und 10 Jahren<br />

alt und hast Lust, mit anderen<br />

Kindern gemeinsam Sport zu<br />

machen und verschiedene Sportarten<br />

auszuprobieren? Dann<br />

bist Du am Samstag, 8. Oktober,<br />

auf dem Alsweder Sportplatz<br />

(Schanzeweg 7) genau richtig!<br />

Es erwarten Dich verschiedene<br />

Stationen, bei denen wir unter<br />

anderem die Vereinssportarten<br />

unseres HSC Alswede präsentieren.<br />

Außerdem hält der Tag<br />

noch weitere Überraschungen<br />

Erste Infos zum Traditions-Event<br />

stehen schon bei "Lübbecke erleben"<br />

im Internet: "Beim Lübbecker<br />

Wurstmarkt präsentieren<br />

sich rund 30 Anbieter mit ihren<br />

Ständen in der Innenstadt. Dann<br />

ist Schlemmen angesagt. Neben<br />

verschiedenen Wurstspezialitäten<br />

sind auch zahlreiche andere<br />

Leckereien im Angebot, zum<br />

Beispiel Burger, Backfisch, Pizza,<br />

Flammkuchen, Waffeln, Crêpes,<br />

gebrannte Mandeln, Eisvariationen<br />

und Kuchen sowie – zum<br />

Mitnehmen - Wildfleisch und<br />

Käsespezialitäten.<br />

wie eine Hüpfburg und eine<br />

Kinderdisco ab 17 Uhr für Euch<br />

bereit. Du weißt nicht, wo Du<br />

Deine Eltern in der Zeit unterbringen<br />

kannst?"<br />

Das ist kein Problem. Es gibt ein<br />

Elterncafé und einen Imbiss- und<br />

Getränkestand.<br />

Anmeldungen - am besten schon<br />

zuvor - bei Claudia Spreen unter<br />

Tel. 0151-52248106.<br />

Der HSC Alswede "freut sich<br />

schon auf einen bunten Tag mit<br />

Euch!"<br />

12


Veranstaltungen<br />

Mit Menschen ins Gespräch kommen:<br />

Aktion von "Lübbecke<br />

zeigt Gesicht" am 8.10.<br />

Irmgard Schmidt und Michael<br />

Hafner von „Lübbecke zeigt Gesicht“<br />

teilen für die nächste Aktion<br />

„Lübbecke hört zu“ Folgendes<br />

mit: "Viele Menschen haben<br />

wegen der jetzigen wirtschaftlichen<br />

Lage Sorgen und Ängste.<br />

Die Unzufriedenheit wächst und<br />

Alice Weidel hetzt im Bundestag<br />

zu Widerstand auf. Wir wollen<br />

extremen Kräften nicht das Feld<br />

überlassen und planen deshalb<br />

für Samstag, den 8. Oktober,<br />

von 10.30 Uhr bis 13 Uhr unsere<br />

nächste Aktion „Lübbecke<br />

hört zu“. Hier können Lübbecker<br />

Bürger mit verschiedenen<br />

Ansprechpartnern aus Politik,<br />

Verwaltung oder Einrichtungen<br />

des öffentlichen Lebens ins Gespräch<br />

kommen und über ihre<br />

Nöte sprechen."<br />

Und: "Wir freuen uns auf viele<br />

diskussionsfreudige Lübbeckerinnen<br />

und Lübbecker!"<br />

Benachbarter Musikschulverband<br />

Konzert für<br />

Ukraine-Hilfe<br />

Referat am 5. Oktober<br />

Enkeltrick,<br />

Schockanrufe<br />

Gemeinsam mit dem Seniorenbüro<br />

bietet die Siedlergemeinschaft<br />

Espelkamp-Mittwald<br />

einen Vormittag rund um das<br />

Thema „Enkeltrick und Schockanrufe“<br />

an. Es geht am Mittwoch,<br />

den 5. Oktober, um 10<br />

Uhr, im Bürgerhaus Espelkamp<br />

los.<br />

„Dabei wird die Polizei uns viele<br />

Der Musikschulverband Espelkamp-Rahden-Stemwede<br />

präsentiert<br />

am Mittwoch, 19. Oktober,<br />

um 19.30 Uhr, ein Konzert<br />

im Neuen Theater in Espelkamp:<br />

Das „Carli Quartett“ mit Gerardo<br />

Miranda (Geige) und Danylo<br />

Gertsev (Geige; Lehrer des Musikschulverbandes),<br />

Marie Harders-Sauer<br />

(Bratsche) und Stefan<br />

Mertin (Cello) bringt wunderbare<br />

Tangoklänge von z.B. Astor<br />

Piazzolla und José Carli zu Gehör.<br />

Der Eintritt ist frei. Es wird während<br />

des Konzertes um Spenden<br />

für die Ukraine-Hilfe vor Ort und<br />

UNICEF gebeten.<br />

Tipps geben, wie man sich oder<br />

Familienmitglieder schützen<br />

kann. Um alle Fragen im Detail<br />

diskutieren zu können, ist die<br />

Personenzahl begrenzt. Deshalb<br />

bitten wir um Anmeldung“, so<br />

die Verantwortlichen, und zwar<br />

bei Klaus Neumann, Telefon<br />

(05772) 1219.<br />

13


Gesichter Aktuellesunserer Stadt<br />

Mein Garten im Oktober<br />

Ein aufmerksamer Gang bei Sonnenschein<br />

durch meinen Garten<br />

im Oktober lässt mich die wunderschönen<br />

Herbstblumen und<br />

an den Sträuchern und Bäumen<br />

die noch verbliebenen, bunt<br />

gefärbten Blätter bewundern.<br />

Aber trotzdem ist es ein Abschiednehmen,<br />

denn der Garten<br />

geht allmählich in die Winterruhe<br />

über.<br />

Für den Gärtner gibt es im Oktober<br />

jedoch noch eine Menge<br />

zu tun. Der Garten bleibt auch<br />

im Winter lebendig, wenn auch<br />

reduziert. Jetzt kann ich noch<br />

Feldsalat säen, späte Spinatsorten,<br />

Gartenkresse und Rucola.<br />

Auch bei Radieschen gibt es<br />

schnell-wachsende Sorten. Zwiebeln<br />

und Knoblauch kann man<br />

einpflanzen, so dass im späteren<br />

Frühjahr gut ausgewachsene<br />

Knollen entstanden sind. Wenn<br />

man Zwiebelblumen pflanzen<br />

oder den Bestand erweitern<br />

möchte, ist jetzt die optimale<br />

Pflanzzeit, da sich noch Wurzeln<br />

bilden können.<br />

Rosen jetzt pflanzen<br />

Der Oktober ist auch die beste<br />

Zeit, um Rosen anzupflanzen.<br />

Der Boden sollte nährstoffreich<br />

sein und einen sonnigen Standort<br />

haben. Sollte es im Winter<br />

sehr kalt werden, können die<br />

Pflanzen mit Reisig gegen Frost<br />

geschützt werden.<br />

Pflegearbeiten im Herbst<br />

Im Oktober stehen eine Reihe<br />

Pflegemaßnahmen an: Das<br />

Laub muss regelmäßig, mindestens<br />

alle zwei Wochen entfernt<br />

werden. Beim Rasen nehme ich<br />

den Mäher; das ist einfacher als<br />

zu harken und das zerkleinerte<br />

Laub gebe ich in den Komposter<br />

oder zum Mulchen unter Sträucher.<br />

Die Schere hat ebenfalls<br />

Hochsaison: Stauden müssen auf<br />

Kniehöhe zurückgekürzt werden.<br />

Unkraut jäten ist nicht meine<br />

Lieblingsbeschäftigung, ist<br />

aber nicht zu vermeiden. Wenn<br />

das Unkraut jetzt seine Samen<br />

verlieren würde, wäre die Arbeit<br />

im Frühjahr umso größer.<br />

Gründünger<br />

Mit meiner Nachbarin hatte ich<br />

ein ausführliches Gespräch über<br />

Gründüngung, die sie regelmäßig<br />

im Herbst vornimmt. Sie hat<br />

mir die Vorzüge erklärt: Gründüngung<br />

verbessert die Bodenstruktur,<br />

lockert den Boden auf<br />

und versorgt die Erde mit Nährstoffen,<br />

besonders dann, wenn<br />

der Boden von Natur aus mager<br />

oder ausgelaugt ist. Es gibt zwei<br />

Gruppen von Gründüngungspflanzen:<br />

Die Leguminosen oder<br />

die Kreuzblütler.<br />

Zu den Leguminosen gehören<br />

die tief wurzelnden Lupinen und<br />

verschiedene Arten von Klee.<br />

Lupinen lockern den Boden bis<br />

in die Tiefe gut auf, bilden sehr<br />

viel Grünmasse und reichern<br />

den Boden mit Stickstoff an.<br />

Gelbsenf und Ölrettich sind<br />

Kreuzblütler und eine ideale<br />

Gründüngung vor dem Kartoffelpflanzen<br />

im Frühjahr. Man<br />

sollte jedoch nie Kreuzblütler<br />

als Gründüngung vor anderen<br />

Kreuzblütlern oder Hülsenfrüchten<br />

wie z. B. Bohnen oder Erbsen<br />

aussäen. Die nicht winterharte<br />

Lupine hat den Vorteil, dass die<br />

Pflanzen bei Frost in sich zusammenfallen.<br />

Dadurch, dass sie sich<br />

teilweise auf der Erde zersetzen,<br />

lassen sich die verrotteten Reste<br />

im Frühjahr leichter abräumen<br />

oder einarbeiten.<br />

Bis zum nächsten Monat verbleibe<br />

ich mit gärtnerischem Gruß,<br />

Ihre Anna-Lisa<br />

Gesichter in unserer Stadt, Folge 49<br />

Linda Kowsky<br />

Linda Kowsky ist, das wird schon<br />

binnen weniger Sekunden bei<br />

der Terminabsprache am Telefon<br />

klar, eine erfrischend lebensfrohe<br />

Frau. Die neue Lübbecker<br />

Kulturmanagerin betont<br />

dann bei unserem Besuch auf<br />

der 5. Etage im Rathaus auch<br />

gleich, dass dies in einem Beruf<br />

wie dem ihren ja auch gar nicht<br />

anders ginge. Und doch sei sie<br />

als junges Mädchen noch "eher<br />

introvertiert gewesen". Längst<br />

vorbei. Im Laufe der Jahre hat<br />

die Mutter einer erwachsenen<br />

Tochter an diversen namhaften<br />

Theaterhäusern und Berliner<br />

Museen, bei bekannten Werbeagenturen,<br />

und auch freiberuflich<br />

unendlich viele Erfahrungen<br />

sammeln können, die auch für<br />

ihre neue Aufgabe am Wiehengebirge<br />

hilfreich sind.<br />

Ruhrgebietskind<br />

Hier lückenlos aufzulisten, wo<br />

unsere Gesprächspartnerin ihre<br />

kreativen Spuren hinterlassen<br />

konnte, würde den Rahmen<br />

dieses Artikels sprengen. Also<br />

beschränken wir uns auf das,<br />

was vor allem erwähnenswert<br />

sein dürfte. Das Ruhrgebietskind<br />

besuchte zunächst die<br />

Grüne Grundschule in Dorsten-<br />

Wulfen, dann das Gymnasium<br />

in Marl, wo Linda Kowsky 1985<br />

die Abi-Prüfung bestand. Mit ihrem<br />

Praktikum am renommierten<br />

Bochumer Schauspielhaus<br />

"manifestierte sich der Wunsch,<br />

Bühnenbildnerin zu werden -<br />

seit der `Hermannschlacht` wollte<br />

ich Theater machen“. An der<br />

Hochschule für Bildende Künste<br />

in Hamburg begann unsere Interviewpartnerin<br />

mit dem Studium<br />

der Visuellen Kommunikation<br />

(mit Schwerpunkt Raum).<br />

Für ihr herausragendes Ergebnis<br />

bei der Zwischenprüfung gab<br />

es eine besondere Belohnung.<br />

Linda Kowsky bekam ein Stipendium<br />

der Deutschen Studienstiftung.<br />

Die Arbeit, schließlich mit<br />

der Note 1 bewertet, beschäftigte<br />

sich mit dem griechischen<br />

Drama „Medea“ von Euripides.<br />

Die Aufgabe bestand für die<br />

neue Lübbecker Kulturmanagerin<br />

u.a. darin, "ein Bühnenkonzept<br />

zu erarbeiten, Kostüme zu<br />

zeichnen, eine Modell-Bühne<br />

zu bauen und dazu eine kleine<br />

Ausstellung zu schaffen mitsamt<br />

einer kurzen Präsentation".<br />

BMW-Welt München<br />

Linda Kowsky - sie und ihre<br />

Schwestern hätten "das künstlerische<br />

Talent vom Großvater geerbt,<br />

der Bildhauer war"- schloss<br />

das Studium nach 10 Semestern<br />

mit dem "Diplom Visuelle Kommunikation"<br />

ab. Stationen waren<br />

in der Folge die Düsseldorfer<br />

Werbeagentur EuroRSCG und<br />

Linda Kowsky arbeitete dort<br />

als Art Direktorin für die Automarke<br />

Citroen, worauf in Berlin<br />

eine vergleichbare Tätigkeit für<br />

Daimler-Benz folgte. Nach der<br />

Arbeit als Kommunikationsreferentin<br />

im Bundeswirtschaftsministerium,<br />

"um u.a. Werbekampagnen<br />

zu fahren", war sie<br />

später auch für die international<br />

wirkende Ausstellungs-Firma<br />

TRIAD tätig. In der BMW-Welt<br />

in München konzipierte sie den<br />

"Junior-Campus". Ob Kampagnen,<br />

Ausstellungen oder Bühnenbilder<br />

- stets unterlegt Linda<br />

Kowsky Ihre Projekte mit professionellem<br />

Projektmanagement.<br />

Nicht zuletzt deshalb war sie zuletzt<br />

als Ausstattungsleiterin am<br />

renommierten Puppentheater<br />

Magdeburg tätig.<br />

Neues ausprobieren<br />

"Es ist mir in meiner Berufslaufbahn<br />

wichtig gewesen, immer<br />

mal wieder Neues auszuprobieren,<br />

mich darüber auch weiterzuentwickeln".<br />

Das vor allem<br />

stecke hinter der Entscheidung,<br />

zum 1. September nach Lübbecke<br />

gewechselt zu sein. Sie<br />

möchte sich am Wiehen verstärkt<br />

für ein vielfältiges Kulturangebot<br />

einsetzen.<br />

Sie möchte sich am Wiehen verstärkt<br />

für ein vielfältiges Kulturangebot<br />

einsetzen. Bei der<br />

Programmgestaltung, für die in<br />

12 Monaten beginnende Saison<br />

2023/24, werde sie sich aktiv und<br />

verantwortlich einbringen. Es<br />

gehe u.a. darum, darauf zu achten,<br />

welche Zielgruppen man<br />

mit den Theateraufführungen<br />

erreichen möchte.<br />

14


Jobs - Stellenanzeigen<br />

Preis für<br />

Blasheim<br />

Seit 2019 hat der Kreis Minden-<br />

Lübbecke einen neuen Weg eingeschlagen:<br />

Mit der Auslobung<br />

der beiden Preise „Heimat-Preis<br />

Minden-Lübbecke“ und „Dörfer<br />

mit Ideen!“ werden konkrete<br />

Ideen und Maßnahmen in den<br />

Dörfern, die beispielhaft sind<br />

und zukunftsweisende Ansätze<br />

für den ländlichen Raum bieten,<br />

ausgezeichnet.<br />

Einen 2. Platz gab es jetzt für<br />

Blasheim. Eine unabhängige<br />

Jury entschied sich im Vorfeld<br />

der Preisverleihung bei der<br />

Prämierung der Projektideen<br />

für Dörfer und den ländlichen<br />

Raum "Dörfer mit Ideen!" auch<br />

für die „Ökologische Insel um<br />

das Spritzenhaus“ des Heimatvereins<br />

Blasheim. Damit verbunden<br />

war ein Preisgeld von 2.000<br />

Euro. Die Überreichung der Auszeichnungen<br />

fand dieser Tage<br />

im Kreishaus in Minden statt.<br />

Am 3.10.<br />

nach Wehe<br />

An der Weher Bockwindmühle<br />

findet am Einheitstag, Montag,<br />

3. Oktober, der Saisonabschluss<br />

mit vielen Attraktionen statt.<br />

Die Gäste können saisonalen<br />

Kuchen und frischen Pickert genießen.<br />

Die Kartoffeln für den Pickert<br />

haben Kinder der Grundschule<br />

Tonnenheide selbst auf dem Gelände<br />

angebaut. Das Saftmobil<br />

wird auch wieder vertreten sein.<br />

Für die musikalische Untermalung<br />

sorgen der Shantychor<br />

Dümmer See und der Spielmannszug<br />

Wehe. Der Mahl- und<br />

Backtag in Rahden-Wehe (An<br />

der Bockwindmühle 35) beginnt<br />

um 11 Uhr und wird gegen 17<br />

Uhr enden.<br />

Folgen Sie uns auf<br />

www.baeckerei-schmidt.de<br />

Wir suchen ab sofort<br />

Verkäufer<br />

m/w/d<br />

(Vollzeit und Teilzeit mind. 80 Std. )<br />

z.B. in Pr. Oldendorf,<br />

Lübbecke und weiteren Bezirken<br />

Jetzt bewerben!<br />

Sie möchten sich bei uns bewerben?<br />

Schreiben Sie uns gern per WhatsApp oder E-Mail:<br />

WhatsApp: (01 51) 72 86 66 35 • E-Mail: bewerbung@baeckerei-schmidt.de<br />

Große Bevölkerungsbefragung ist bereits gestartet<br />

Sportentwicklungskonzept für den Mühlenkreis<br />

Der Kreis hat jetzt gemeinsam<br />

mit dem Kreissportbund damit<br />

begonnen, ein Sportentwicklungskonzept<br />

zu erarbeiten, um<br />

zukünftig Sportvereine besser<br />

unterstützen zu können.<br />

Alle Bürger sind aufgerufen,<br />

Auskunft zu ihrem Sportverhalten,<br />

Einschätzungen zu den Rahmenbedingungen<br />

sowie Wünsche<br />

und Bedarfe hinsichtlich<br />

der Bewegung und des Sports im<br />

Mühlenkreis zu geben. U.a. soll<br />

beantwortet werden: Wieviel<br />

und wo wird im Kreis Minden-<br />

Lübbecke Sport getrieben? Wird<br />

im Verein trainiert oder nicht?<br />

Wie sehen die Rahmenbedingungen<br />

aus? Kreisdirektorin<br />

Cornelia Schöder und die für den<br />

Sport zuständige Mitarbeiterin<br />

Carolin Bode bitten die Bevölkerung<br />

um Teilnahme an der Befragung,<br />

die bis zum 16.10.2022<br />

läuft. „Die künftige Planung<br />

muss sich an den Sportbedürfnissen<br />

unserer Bürgerinnen und<br />

Bürger orientieren. Die unterschiedlichen<br />

Meinungen zum<br />

Thema Sport im Mühlenkreis<br />

sind uns ausgesprochen wichtig,<br />

egal ob die Person sportlich aktiv<br />

ist oder nicht“, erklärt Cornelia<br />

Schöder. Unter der Adresse https://explikandum.de/limesurvey/<br />

index.php/858251?lang=de können<br />

alle Bürgerinnen und Bürger<br />

an der Befragung teilnehmen.<br />

15


Jobs<br />

195x130<br />

- Stellenanzeigen<br />

ZERSPANER<br />

(M/W/D)<br />

GESUCHT!<br />

ver | die | nen<br />

[fɛɐ̯ˈdiːnən] Verb<br />

Zerspanungsmechaniker (m/w/d) im Bereich Drehtechnik<br />

bekommen bei IMA Schelling Deutschland das,<br />

was sie verdienen.<br />

Einfach Lebenslauf oder Xing/LinkedIn-Profil an jobs.de@imaschelling.com senden<br />

oder direkt online unter www.imaschelling.com/karriere bewerben.<br />

Lübbecke, Martinstr.<br />

Schlüsselstelle<br />

zuvl. Reinigungskräfte<br />

w/m/d ab sofort gesucht.<br />

Az: Montag bis Freitag:<br />

16.00 - 20.00 Uhr<br />

13 €/Stdl. + bez. Urlaub<br />

+ bez. Feiertage<br />

Teilzeit + Steuerkarte<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Haboclean Gebäudereinigung<br />

☎ 05741 - 230 11 20<br />

Lübbecke, Haustätte<br />

(Nähe Mittellandkanal)<br />

Büroreinigung<br />

zuvl. Reinigungskräfte<br />

w/m/d (auch für Rentner-<br />

Ehepaar geeingnet) gesucht.<br />

Mo.-Fr: 16.00 - 18.20 Uhr,<br />

13 € Stdl., 3 Wochen im Monat.<br />

+bezahlte Urlaubs-und Feiertage.<br />

Wir freuen uns Sie!<br />

Haboclean Gebäudereinigung<br />

☎ 05741 - 230 11 20<br />

Pflege ohne Zeitdruck?<br />

Ist das möglich?........Ja!<br />

in der häuslichen 1:1 Versorgung<br />

-über das Arbeitgebermodellnur<br />

du und ich und meine Familie<br />

Ich (w.,18 J.,invasiv beatmet) suche<br />

exam. Pflegefachkräfte<br />

(m/w/d) für die intensivpflegerische<br />

und assistierende<br />

Alltagsbegleitung in Espelkamp<br />

Mit mir kannst du shoppen,<br />

ausgehen, Filme schauen,<br />

kreativ sein, quatschen<br />

und vieles mehr…<br />

Ich biete dir:<br />

ein freundschaftliches Miteinander,<br />

Pflege, die Spaß macht und eine<br />

gründliche Einarbeitung<br />

VZ/TZ oder Minijob möglich,<br />

Arbeitszeiten: in 3 Schichten<br />

oder gerne auch als Dauernachtwache<br />

Auch Berufsanfänger und<br />

Wiedereinsteiger sind herzlich<br />

willkommen<br />

Bei Interesse Bewerbung an:<br />

pflege.jacqueline@gmail.com<br />

oder Tel.: 0157-88514386<br />

Reinigungskraft<br />

(m/w/d) als Springer gesucht<br />

für Lübbecke und Umgebung!<br />

Stundenlohn: 15,00 EUR<br />

Vollzeit / Teilzeit, Montag bis Freitag<br />

täglich 6-8 Stunden (variabel)<br />

Ein PKW ist vorhanden – kann<br />

auch privat genutzt werden!<br />

GmbH & Co. KG<br />

Gasstraße 2-4 / 32312 Lübbecke<br />

Kontakt: 05741 – 888 – 0<br />

Email: info@thiemann-lk.de<br />

Lübbecke, Haustätte<br />

(Nähe Mittellandkanal)<br />

Büroreinigung<br />

zuvl. Reinigungskräfte<br />

w/m/d (auch für Rentner Ehepaar<br />

geeingnet) ab sofort gesucht.<br />

Mo.-Fr: 16.00 - 18.20 Uhr<br />

13 € Stdl.,<br />

Wir freuen uns Sie!<br />

+ bezahlte Urlaubs-und Feiertage.<br />

Haboclean Gebäudereinigung:<br />

05741 - 230 11 20<br />

Blasheim, Schulstr.<br />

Schlüsselstelle<br />

zuvl. Reinigungskräfte<br />

w/m/d ab sofort gesucht.<br />

Az: Montag bis Freitag:<br />

16.30-19.15 Uhr<br />

2 Wochen im Monat, Mini Job.<br />

13 €/Stdl. + bez. Urlaub<br />

+ bez. Feiertage<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Haboclean Gebäudereinigung<br />

☎ 05741 - 230 11 20<br />

Zur Verstärkung unseres Teams<br />

suchen wir ab sofort zuverlässige<br />

Gebäudereiniger/ Glasreiniger/<br />

Fensterputzer m/w/d,<br />

gerne mit Erfahrung, 39 Std./Vollzeit,<br />

Übertarifliche Bezahlung,<br />

Bitte mit Führerschein.<br />

Gebäudereinigung<br />

Telefon 0 57 41 / 2 30 11 20<br />

Zuverlässige Reinigungskraft gesucht<br />

für 4 Std./Wo. im gepflegten<br />

2-Personen-Haushalt in Lübbecke-<br />

Stadt. Bewerbungen bitte mit Angaben<br />

zu Ihrer Person und zu Ihren<br />

bisherigen Tätigkeiten an<br />

Chiffre: 21323<br />

16


Jobs - Stellenanzeigen<br />

MASCHINEN- UND ANLAGENFÜHRER<br />

FÜR DIE LEBENSMITTELINDUSTRIE<br />

(m/w/d) in Vollzeit<br />

Wir bieten ...<br />

...die Vorteile eines Mittelständlers und profitieren<br />

gleichzeitig von den fundamentalen Strukturen<br />

eines national agierenden Unternehmens.<br />

Dabei bewahren wir uns den Familiencharakter<br />

eines jahrzehntelang familiengeführten Unternehmens.<br />

Was Dich erwartet<br />

• Gute Einarbeitung im Team<br />

• Du steuerst und überwachst die Verpackungsanlagen<br />

• Du arbeitest aktiv an der Weiterentwicklung<br />

der Anlagen/Produkte mit<br />

• Attraktive Entlohnung über Branchenniveau<br />

Was Du mitbringst<br />

• Erfahrung im Bereich Maschinen / Anlagen<br />

Führung<br />

• Teamfähigkeit und eine engagierte, selbstständige<br />

Arbeitsweise<br />

• Bereitschaft, moderne Maschinen zu Bedienen<br />

und ein Team zu Führen<br />

• Sorgfalt, Genauigkeit und Zuverlässigkeit<br />

• Umgang mit dem Computer<br />

Deine Bewerbung richte an:<br />

müllerundmüller GmbH<br />

Hafenstraße 31<br />

32361 Pr. Oldendorf-Getmold<br />

Tel.: 05742-7017-0<br />

m.mueller@muellerundmueller.eu<br />

www.muellerundmueller.eu<br />

Sie brauchen Verstärkung?<br />

Mit den Stellenanzeigen im Stadtgespräch und den Espelkamper Nachrichten erreichen Sie 30.000 Haushalte!<br />

Weitere Infos unter 0170 8030859 (auch WhatsApp) oder b.rabbe@muehlenkreisverlag.de<br />

17


Jobs - Stellenanzeigen<br />

Wir suchen möglichst ab sofort eine zuverlässige<br />

Aushilfe (m/w/d) für leichte<br />

Hausmeistertätigkeiten<br />

in Alswede.<br />

Es fallen einfache Instandhaltungsarbeiten und<br />

Gartenpflege für ca. 3-5 Stunden pro Woche auf<br />

450-€-Basis an. Ideal für Frührentner und als Nebenjob,<br />

da die Arbeitszeit sehr flexibel ist.<br />

ERSO Management GmbH<br />

Herr Dominik Berner • Telefon 05741/3455-22<br />

Weiterbildungen und Umschulungen<br />

Jetzt zur gefragten<br />

Fachkraft werden<br />

Wir suchen eine Reinigungskraft<br />

(m/w/d) für unsere Büro- und Sozialräume<br />

Minijob mit ca 6-8 Stunden/ Woche<br />

bei freier Zeiteinteilung, unbefristet.<br />

Hilker GmbH • Werner-von-Siemens-Str. 11 • 32369 Rahden<br />

Tel.: 05771 97090 • Mail: bewerbung@hilker.com<br />

Für unseren Geschäftsbereich „3D-Druck“ suchen wir<br />

Mitarbeiter in Voll oder/und Teilzeit für leichte<br />

Hilfsarbeiten an unseren professionellen 3D-Druckern.<br />

Erfahrungen im 3D-Druck sowie Freude an handwerklichen<br />

Arbeiten sind von Vorteil - wir lernen Sie aber auch gerne an!<br />

Außerdem gehören die Qualitätskontrolle<br />

und Versandvorbereitungen zu Ihren Aufgaben.<br />

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter<br />

Tel.: 05771 80777-0 oder 0173 2914504<br />

Als Minijob: Haushaltshilfe gesucht<br />

(Schwerpunkt Raumpflege), 4 Std./<br />

Woche, 190 qm-Haus. Ich freue mich<br />

auf Bewerbungen unter…<br />

Chiffre: 061207<br />

Unterstützung im Alltag<br />

Erledige ihre Einkäufe, Begleitung<br />

zum Arzt, Spaziergänge usw.<br />

Tel.: 0176 50326140<br />

Seit über 10 Jahren bietet der<br />

Verein für berufliche Bildung<br />

e.V. in Lübbecke Aus- und Weiterbildungen<br />

durch spezielle<br />

Expertenteams. Die hier erlangten<br />

Abschlüsse bieten optimale<br />

Voraussetzungen, um berufliche<br />

Chancen zu verbessern und sich<br />

auf dem Arbeitsmarkt qualitativ<br />

und fachlich besser aufzustellen.<br />

Zerspanungsmechaniker<br />

und Industriemechaniker<br />

Zerspanungsmechaniker und<br />

Industriemechaniker zählen zu<br />

den sogenannten Engpass-Berufen,<br />

in denen besonders hoher<br />

Fachkräftemangel herrscht. Mit<br />

einem anerkannten IHK-Abschluss<br />

durch eine Umschulung<br />

beim Verein für berufliche Bildung<br />

sind Zerspanungsmechaniker<br />

und Industriemechaniker<br />

gefragte Fachkräfte.<br />

Neu: Bürofachkräfte<br />

Ab Herbst wird zudem vom Verein<br />

für berufliche Bildung in<br />

Lübbecke die Umschulung im<br />

Bereich Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

angeboten.<br />

Die Dauer der Umschulungen<br />

Wir suchen eine Reinigungskraft<br />

(m/w/d) für unsere Büround<br />

Sozialräume.<br />

Minijob (unbefristet) mit ca 6-8<br />

Stunden in der Woche bei freier<br />

Zeiteinteilung<br />

Hilker GmbH<br />

Werner-von-Siemens-Str. 11<br />

32369 Rahden, Tel. 05771 97090<br />

Mail: bewerbung@hilker.com<br />

Suche Aushilfe für Hofladen<br />

Tel.: 05741 232911<br />

beträgt 22 Monate, im Metallbereich<br />

27 Monate, die in Vollzeit<br />

absolviert werden.<br />

CNC-Fachkräfte<br />

Besonders beliebt - für alle die<br />

schon im Metallbereich tätig<br />

sind - ist auch die Weiterbildung<br />

mit Erwerb der Zusatzqualifikation<br />

„CNC-Fachkraft Drehen/Fräsen“.<br />

In 6-9 Monaten werden Fähigkeiten<br />

vermittelt, die heute<br />

in diesem Bereich essentiell sind.<br />

Jetzt informieren<br />

Sowohl die Umschulungen als<br />

auch die Weiterbildungen werden<br />

durch den Bildungsgutschein<br />

vom Arbeitsamt finanziert.<br />

„Worauf also noch warten?<br />

Erlangen Sie eine Qualifikation,<br />

um im Berufsleben richtig<br />

durchzustarten! Gerne können<br />

Termine für Infogespräche oder<br />

Besichtigungen per Telefon abgesprochen<br />

werden.<br />

Verein für berufliche Bildung e.V.<br />

Jahnstraße 2, Lübbecke<br />

Telefon: 05741 - 23602 0<br />

E-Mail: info@vbb-luebbecke.de<br />

Haushaltshilfe ohne Anhang zu<br />

sofort oder später gesucht, für<br />

alleinstehenden Senior in Lübbecke.<br />

Dauerhaft 4x wöchentlich, je ca. 4<br />

Stunden. Eine Allroundhilfe sozusagen,<br />

die Frühstück macht, Wäsche<br />

in Ordnung bringt und auch mal ein<br />

Ohr zum Zuhören hat. Später kann<br />

nach Wunsch ein möbliertes Zimmer<br />

oder Wohnung zur Verfügung<br />

gestellt werden. Alle Personen angenehm,<br />

die ewas Deutsch sprechen<br />

oder verstehen können.<br />

Tel.: 0157 33222690 ab 18 Uhr<br />

18


Jobs - Stellenanzeigen<br />

Wir suchen zur<br />

Verstärkung ab sofort:<br />

Zahnmedizinische/r<br />

Fachangestellt/er<br />

(m/w/d).<br />

Gerne Erfahrung in der<br />

chirurgischen Assistenz.<br />

Du bist teamfähig, verantwortungsbewusst<br />

und flexibel?<br />

Dann bewirb dich jetzt bei uns!<br />

Praxis für Oralchirurgie<br />

Dr. Kutaiba Haddad<br />

Tel.: 05772 9366623<br />

info@oralchirurgie-espelkamp.de<br />

Lübbecke, Martinstr.<br />

Büroreinigung,<br />

Teilzeit mit Steuerkarte 13 € Stdl.<br />

zuvl. Reinigungskräfte<br />

w/m/d gesucht.<br />

Az: Mo. - Fr.: 16.00-20.00 Uhr.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

+ bez. Urlaubs-und Feiertage.<br />

Haboclean Gebäudereinigung:<br />

05741 - 230 11 20<br />

21050801_000322.$Archiv.21050801_000322.2.archiv.pdf<br />

Verein für berufliche Bildung e.V.<br />

Qualifizierung ist Ihr Schlüssel zum Erfolg!<br />

Umschulung und Weiterbildung<br />

in der Jahnstraße 2, Lübbecke<br />

!!! NEU NEU NEU !!!<br />

Start ab 01.09.2022<br />

Verspäteter Einstieg möglich<br />

Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für<br />

Groß- und Außenhandelsmanagement IHK<br />

Ansprechpartner: Eike-Bastian Dyck (05741 23602 -23)<br />

eb.dyck@vbb-luebbecke.de<br />

Start jährlich zum 01.04. und 01.10.<br />

Umschulung zum Zerspanungsmechaniker<br />

(m/w/d) oder Industriemechaniker (m/w/d) IHK<br />

Ansprechpartner: Eike-Bastian Dyck (05741 23602 -23) oder<br />

eb.dyck@vbb-luebbecke.de<br />

Start jederzeit möglich!<br />

Weiterbildung zur CNC-Fachkraft (m/w/d) HK<br />

Auch ohne technische Vorbildung möglich!<br />

Ansprechpartner: Andreas Klein (05741 23602 -29) oder<br />

andreas.klein@vbb-luebbecke.de<br />

Wir sind ein wunderbarer,<br />

bunter Haufen und der Meinung,<br />

dass genau Du noch fehlst.<br />

Du bist<br />

Hauswirtschaftsleiter (m/w/d) oder<br />

Betreuungs-/Servicekraft (m/w/d) oder<br />

Helfer in der Hauswirtschaft (m/w/d)<br />

und<br />

• bist ausgeglichen und geduldig<br />

• hast eine positive Einstellung zur Arbeit mit pflegebedürftigen<br />

alten Menschen<br />

• bist flexibel, eigenständig, kreativ und konfliktfähig<br />

• fähig Verantwortung für die Bereiche Küche, Service,<br />

Reinigung und Wäscherei zu übernehmen<br />

Was wir Dir bieten, erläutern wir gern in einem persönlichen<br />

Gespräch!!<br />

Unser Haus liegt im Luftkurort Levern und bietet 61 Pflegeplätze<br />

in Einzelzimmern. Mit unseren engagierten<br />

Mitarbeiter:innen sorgen wir in großzügig gestalteten<br />

Gemeinschafts- und Therapieräumen für Abwechslung und<br />

Wohlbefinden.<br />

Wenn Du hilfsbedürftige Menschen<br />

in Ihrem Alltag unterstützen<br />

und betreuen möchtest,<br />

dann bewirb Dich jetzt bei uns.<br />

Bruchweg 31<br />

32351 Stemwede-Levern<br />

(05745) 921 60<br />

vw2.stemwede@argentum-pflege.de<br />

19


Rezept-Ideen<br />

Aus der Lokalpolitik<br />

Fragen und Antworten zu Planungen eines neuen Krankenhauses im Lübbecker Land<br />

Die Standorte Espelkamps sichern Pool-Position<br />

Die STADTGESPRÄCH-Redaktion<br />

hat die im Kreistag vertretenen<br />

Fraktionen und Gruppen sowie<br />

die Bürgermeister aus Lübbecke<br />

und Espelkamp und per Mail befragt,<br />

wie sie die aktuelle Situation<br />

bzw. den Diskussionsstand um<br />

einen evtl. Krankenhaus-Neubau<br />

im Lübbecker Land sehen. Von<br />

der FWG abgesehen, haben wir<br />

direkte Antworten auf unsere<br />

Fragen bekommen oder es<br />

wurde zum Thema ein allgemeines<br />

Statement abgegeben. Der<br />

Dank unserer Redaktion für die<br />

Informationen ist an dieser Stelle<br />

mit der Bitte verbunden, für<br />

ein paar Kürzungen unsererseits<br />

Verständnis zu haben.<br />

Detlef Beckschewe (CDU)<br />

"Ich hatte nach der Kreistagssitzung<br />

den Eindruck, dass das<br />

Espelkamper Grundstück Gabelhorst<br />

am besten für den Neubau<br />

geeignet ist. Die Expertin Frau<br />

Kreutzer von ENDERA hat für<br />

dieses Grundstück die höchste<br />

Übereinstimmung mit den<br />

geforderten Richtlinien festgestellt.<br />

Vor allem die gute Anbindung<br />

an Bundes- und Landstraßen<br />

und die direkte Nähe zum<br />

Bahnhof waren überzeugende<br />

Argumente für mich.<br />

Mein Eindruck von Endera ist<br />

sehr positiv. Das Unternehmen<br />

hat alle relevanten Details auf<br />

dem Weg zu einem geeigneten<br />

Grundstück bewertet.<br />

Ich glaube, allen Kreistagsmitgliedern<br />

ist in dieser Sitzung klar<br />

geworden, dass die beiden am<br />

besten geeigneten Grundstücke<br />

in Espelkamp liegen. Die beiden<br />

Lübbecker Grundstücke sind aus<br />

planungsrechtlichen Gründen<br />

bzw. mangels Verfügbarkeit dagegen<br />

deutlich zurückgefallen.<br />

Die Herausforderungen durch<br />

neue Gesetzgebungen und sich<br />

verändernde Operationsmethoden<br />

zwingen uns, einen Krankenhausneubau<br />

im Altkreis Lübbecke<br />

auf den Weg zu bringen.<br />

Und letztendlich wäre ein Neubau<br />

nicht teurer als eine Sanierung<br />

des alten Krankenhauses in<br />

Lübbecke.<br />

Wie wahrscheinlich ist die Option<br />

„Sanierung statt Neubau“?<br />

Diese Option ist ausgeschlossen.<br />

Schon vor einem Jahr hat der<br />

Kreistag ein Gutachten des Beratungsunternehmens<br />

Lohfert<br />

& Lohfert entgegengenommen.<br />

Darin wird in aller Deutlichkeit<br />

aufgezeigt, dass eine Sanierung<br />

des Lübbecker Krankenhauses<br />

keine Verbesserung der medizinischen<br />

Versorgung mit sich<br />

bringen würde."<br />

Ulrich Pock (SPD)<br />

"Die Politik ist gut beraten,<br />

sich bei Entscheidungen, zumal<br />

weitreichenden, nicht von Eindrücken<br />

und Empfindungen,<br />

sondern von Fakten und in rationalen<br />

Prozessen gewonnenen<br />

Ergebnissen leiten zu lassen.<br />

Zu den Klinik-Neubauplänen der<br />

MKK/der Mehrheit des Kreistages<br />

ist...<br />

1. festzustellen, dass die<br />

Kostenannahmen unter den derzeit<br />

herrschenden und absehbaren<br />

Rahmenbedingungen deutlich<br />

zu niedrig angesetzt sind:<br />

Lieferkettenprobleme, Energie-,<br />

Bau- und Kapitalkostenerhöhungen<br />

werden sich deutlich verschärfen;<br />

2. anzumerken, dass sowohl<br />

die Mühlenkreiskliniken<br />

mit ihren Beschäftigten als auch<br />

der Kreis mit seinen Städten und<br />

Gemeinden mit der Kostenträgerschaft<br />

eines solchen immens<br />

verteuerten Vorhabens deutlich<br />

überfordert wären; vor allem<br />

auch deswegen, da<br />

3. die für Krankenhausneubauten<br />

eigentlich gesetzlich<br />

zuständige Ebene (= das Land<br />

NRW) gerade mal bereit ist,<br />

höchstens 12 % der (heute geschätzten!)<br />

Kosten für die Klinikneubauten<br />

zu leisten.<br />

Die SPD-Kreistagsfraktion appelliert<br />

daher eindringlich an<br />

die bisherige Kreistagsmehrheit,<br />

den verhängnisvollen Weg in ein<br />

unbeherrschbares finanzielles<br />

Abenteuer zulasten der MKK-<br />

Beschäftigten und Patienten<br />

sowie der Kommunen und ihrer<br />

Bürger sofort zu stoppen.<br />

Die Suche nach einem neuen,<br />

geeigneten Standort für einen<br />

zentralen Klinikstandort im Lübbecker<br />

Land wäre damit zum jetzigen<br />

Zeitpunkt obsolet.“<br />

Cornelia Schmelzer (GRÜ-<br />

NE)<br />

"Endera hat die ihnen gestellten<br />

Aufgaben ordentlich abgearbeitet.<br />

In der Auswertung der Matrix<br />

sind gewisse logische Fehler,<br />

denn ein Grundstück, das gar<br />

nicht zur Verfügung steht, also<br />

ein K.o.-Kriterium erfüllt, muss<br />

eigentlich mit Null gewertet<br />

werden. Ja, Espelkamp hat die<br />

Favoritenstellung ausgebaut,<br />

das liegt u.a. daran, dass das<br />

Lübbecker Grundstück auf der<br />

Masch gar nicht und das Lübbecker<br />

Grundstück Unterm Jockwege<br />

mit hoher Wahrscheinlichkeit<br />

nicht zur Verfügung steht.<br />

Zum Thema Baukosten wissen<br />

wir Näheres, wenn die Architekten<br />

und Ingenieure ihre Berechnungen<br />

vorgelegt haben. Ohne<br />

diese Zahlen kann keine verlässliche<br />

Aussage getroffen werden.<br />

Es gilt aber auch zu bedenken,<br />

dass Sanierungskosten ebenfalls<br />

steigen. Bei einer reinen Sanierung<br />

von Lübbecke werden Pr.<br />

Ströhen, Wehe, Tielge und Teile<br />

von Stemwede von einer guten<br />

Versorgung angehängt. Die Bürgerinitiative<br />

ignoriert viele Fakten<br />

und ist schwerpunktmäßig<br />

auf den Lübbecker Raum konzentriert."<br />

Hans-Eckhard Meyer (FDP)<br />

"Aus meiner Sicht wurde das<br />

bisher vorliegende Ergebnis der<br />

Grundstücksbewertung für die<br />

Grundstücke Gabelhorst und<br />

Groß-Greben-Ding in der Sitzung<br />

des Kreistages noch einmal<br />

bestätigt. Weiterhin sind die beiden<br />

vorne liegenden Grundstücke<br />

die mit den höchsten Bewertungen<br />

im Auswahlverfahren.<br />

Aus Sicht der FDP-Fraktion hat<br />

die Fa. Endera eine gute und<br />

professionelle Arbeit abgeliefert.<br />

Insofern sehen wir keine<br />

Kritikpunkte, die zu einer Infragestellung<br />

des Gutachtens führen.<br />

Die Stadt Espelkamp hat mit<br />

der Bestätigung der von ihnen<br />

angebotenen Grundstücksflächen<br />

„die Nase vorn“.<br />

Um zu beurteilen, ob die beiden<br />

Bauvorhaben aus finanziellen<br />

Gründen im weiteren Verlauf<br />

doch noch scheitern könnten, ist<br />

es aus meiner Sicht heute noch<br />

zu früh. Derzeit sind die Baukosten<br />

mit 30% bis zur Fertigstellung<br />

hochgerechnet worden.<br />

Ob dies ausreichen wird, kann<br />

aus meiner Sicht erst nach einer<br />

exakten Baukostenberechnung,<br />

die den Baufortschritt und die<br />

sich in dieser Zeit voraussichtlich<br />

ergebenden Baukostensteigerungen<br />

berücksichtigt, ergeben.<br />

Dass es Befürworter einer Sanierung<br />

des Krankenhauses in<br />

Lübbecke gibt, ist nicht unverständlich.<br />

Allerdings werden<br />

aus meiner Sicht die erheblichen<br />

Belastungen, die in der Zeit der<br />

Sanierung auf die Patienten und<br />

Patientinnen zukommen werden<br />

unterschätzt. Zudem handelt es<br />

sich bei den Sanierungsarbeiten<br />

nicht um Schönheitsreparaturen<br />

oder Ausbesserungsarbeiten,<br />

sondern um eine Kernsanierung,<br />

die alle Bereiche des Gebäudeinneren<br />

sowie der Gebäudehülle<br />

betreffen wird."<br />

Sebastian Landwehr (AfD)<br />

"Die AfD-Kreistagsfraktion setzt<br />

sich weiterhin für den Fortbestand<br />

und die Sanierung der beiden<br />

Klinikstandorte in Rahden<br />

und Lübbecke ein. In Rahden<br />

sehen wir die Notwendigkeit zur<br />

Umstrukturierung in eine reine<br />

Notfallambulanz. Freiwerdende<br />

Räumlichkeiten in Rahden sollten<br />

zur Integration eines dringend<br />

benötigten Hospizes ertüchtigt<br />

werden.<br />

Aufgrund der stark steigenden<br />

Baukosten kann das Kostenrisiko<br />

eines Klinikneubaus nicht wirklich<br />

abgeschätzt werden. Es ist<br />

davon auszugehen, dass die Baukosten<br />

am Ende deutlich höher<br />

liegen als heute veranschlagt.<br />

Allerdings wissen wir bereits<br />

heute, dass eine Sanierung der<br />

bisherigen Standorte deutlich<br />

günstiger als ein reiner Neubau<br />

wäre.<br />

Insbesondere im Zuge der angespannten<br />

wirtschaftlichen Lage<br />

des Kreises, der Kommunen und<br />

unseres Mittelstandes ist es unsere<br />

Pflicht, für den Erhalt der bisherigen<br />

Standorte zu stimmen,<br />

um den Steuerzahler nicht mehr<br />

als nötig zur Kasse zu bitten."<br />

Cathrin Marin (LINKE)<br />

"Die Grundstückssuche ist mit<br />

der Hilfe der Firma Endera abgeschlossen,<br />

auch bis in kleinste<br />

Detail. Endera hat gute Arbeit<br />

geleistet. Auch die beiden<br />

Grundstücke in Stemwede und<br />

Rahden wurden in die Wertung<br />

einbezogen. Die Städte haben<br />

die Grundstücke, um die es geht,<br />

vorgeschlagen. Im Ursprung<br />

sollten nur Grundstücke aus<br />

Lübbecke und Espelkamp in die<br />

Wertung kommen. Außerdem<br />

wurden die Bewertungskriterien<br />

öffentlich vorgestellt. Im Kreistag<br />

wurde dem sogenannten<br />

Pflichtenbuch einstimmig zugestimmt.<br />

Spätestens dort hätten<br />

die Kritiker ihre Bedenken vortragen<br />

und Änderungen beantragen<br />

können. Das haben sie<br />

aber nicht getan.<br />

Aufgrund der Bewertungskriterien<br />

sind die beiden Grundstücke<br />

an der B 239 in Espelkamp<br />

20


Aus der Lokalpolitik<br />

Aktuelles<br />

die Favoriten. Die B 239 ist eine<br />

Nord-Süd-Verbindung.<br />

Auch die L770 als Ost-West-Verbindung<br />

ist nur wenige Kilometer<br />

vom geplanten Standort entfernt.<br />

Der neue Standort ist gut<br />

und schnell erreichbar, sowohl<br />

aus dem Randgebiet der Gemeinde<br />

Hille über die L770, als<br />

auch aus der Ortschaft Frotheim<br />

über die Gestringer Straße.<br />

Zunächst wird der Kreistag die<br />

Grundstücksfrage entscheiden<br />

müssen, dann später die Fragen<br />

zu den Baukosten und deren Finanzierbarkeit.<br />

Die Linke fordert seit vielen Jahren,<br />

dass das Land NRW seiner<br />

Aufgabe nachkommt, die Investitionskosten<br />

der Krankenhäuser<br />

zu übernehmen. Ob das Bauvorhaben<br />

scheitern wird, kann niemand<br />

bis jetzt voraussagen. Wir<br />

werden sehen, wie sich diese<br />

Diskussion entwickelt."<br />

Lübbeckes Bürgermeister<br />

Frank Haberbosch<br />

"Das Unternehmen ENDERA hat<br />

nach meinem Eindruck auftragsgemäß<br />

gearbeitet, auch wenn<br />

die Kommunikation mit uns als<br />

Kommune verbesserungswürdig<br />

war. Es war der Kreistag, der<br />

sich vom beschlossenen Vorgehen<br />

verabschiedet hat, offenbar<br />

weil es im Ergebnis der Fraktion<br />

Bündnis 90/Die Grünen nicht gefallen<br />

hat.<br />

Die Frage, ob Espelkamp seine<br />

Favoritenstellung mit seinen beiden<br />

möglichen Standorten nach<br />

dem ENDERA-Vortrag vom 12.9.<br />

hat stärken können, stellt sich<br />

nicht mehr. Die Eigentümer der<br />

in Lübbecke ins Auge gefassten<br />

Flächen sind nicht im erforderlichen<br />

Maß verkaufsbereit. Die<br />

Grundstücke sind nicht verfügbar.<br />

Hinter einem Neubau stehen<br />

noch viele Fragezeichen. Die<br />

Kosten spielen dabei sicher eine<br />

entscheidende Rolle. Ich habe<br />

jedenfalls noch keine Zahlen<br />

gesehen, die mich mit Blick auf<br />

unsere kommunalen Finanzen<br />

spontan begeistert hätten.<br />

Ich werde mit meinen Amtskollegen<br />

aus dem Altkreis das Wie einer<br />

möglichen Zusammenarbeit<br />

ausloten. Wir wollen einen Weg<br />

finden, an dessen Ende niemand<br />

mit leeren Händen dasteht. Dafür<br />

sind Beschlüsse vorzubereiten,<br />

die am Ende von den Räten<br />

getroffen werden müssten.<br />

Der Kreistag hat einen Grundsatzbeschluss<br />

gefasst, der keine<br />

Sanierungsalternative mehr vorsieht.<br />

Gut möglich, dass die für<br />

einen Bürgerentscheid nötigen<br />

Unterschriften zusammenkommen.<br />

Ob dieser dann erfolgreich<br />

sein könnte, halte ich indes für<br />

mehr als fraglich"<br />

Espelkamps Bürgermeister<br />

Dr. Henning Vieker<br />

"Unsere interne Analyse wurde<br />

bei der Kreistags-Sitzung am<br />

12.9. bestätigt. Ich habe allerdings<br />

weiter großen Respekt<br />

vor der großen Aufgabe, die vor<br />

uns liegt. Es geht hier um eine<br />

ganz zentrale Frage für unsere<br />

Region: Schaffen wir eine leistungsfähige<br />

und zukunftssichere<br />

medizinische Versorgung für<br />

die Menschen im ganzen Kreis<br />

Minden-Lübbecke.<br />

Hat Espelkamp seine Favoritenstellung<br />

mit seinen beiden<br />

möglichen Standorten nach dem<br />

ENDERA-Vortrag vom 12.9. stärken<br />

können? Hier sage ich: Die<br />

Einigung der Bürgermeister, sich<br />

im Neubaufall „Freud und Leid“<br />

eines Krankenhauses in Espelkamp<br />

teilen zu wollen, hat das<br />

noch mal bestätigt.<br />

Bei den vielen Gutachten zur<br />

Zukunft der Mühlenkreiskliniken<br />

ist eins ziemlich deutlich<br />

geworden: die Option „nichts<br />

machen“ gibt es nicht.<br />

Baukostensteigerungen gibt es<br />

für alle Varianten, insbesondere<br />

Sanierungen haben extreme<br />

Kostenrisiken. Nur ein Neubau<br />

schafft optimale Strukturen für<br />

Personal und Medizin - und sichert<br />

die Versorgung in der Fläche<br />

des Altkreises Lübbecke.<br />

Eine Bürgerinitiative wehrt sich<br />

gegen den geplanten Neubau –<br />

Wie wahrscheinlich die Option<br />

„Sanierung statt Neubau“ ist?<br />

Ich nehme zuerst einmal interessiert<br />

zur Kenntnis, dass diese<br />

Initiative nicht im letzten Jahr<br />

aktiv wurde – als es Grundsatzbeschlüsse<br />

des Kreistages gegen<br />

Sanierung und für Neubauten<br />

gab. Sie wurde erst aktiv, als<br />

deutlich wurde, dass der Neubau<br />

wahrscheinlich nicht in Lübbecke<br />

stehen wird.<br />

Gesamtkosten, bessere medizinische<br />

Versorgung für die Menschen,<br />

Attraktivität für das Personal<br />

– alles spricht für einen<br />

Neubau. Ich denke die besseren<br />

Argumente werden sich am<br />

Ende dann auch durchsetzen."<br />

Quelle (rechts): (Zeitstrahl, Kartendarstellungen<br />

und Bewertungen):<br />

ENDERA<br />

--- 6./10./17.1.2022<br />

Verfahrensvorbereitung<br />

Inhaltliche Abstimmung<br />

zu Verfahrensunterlagen<br />

mit den MKK, dem Kreis<br />

Minden-Lübbecke und der<br />

Landrätin<br />

--- 24.1./1.2.2022<br />

Verwaltungsrats- und<br />

Kreistagssitzung<br />

Freigabevorschlag und Beschluss<br />

über Pflichtenheft,<br />

Auswahl-kriterien/-matrix<br />

und Beginn der Offertenabfrage<br />

--- 2.2.2022<br />

Start Offertenabfrage<br />

Versand der Verfahrensunterlagen<br />

an die Kommunen<br />

im Lübbecker Land<br />

> BM-Infoabend 8.2.2022<br />

--- 12./29.4.2022<br />

Abgabe Offerten<br />

Abgabefristen für Offerten<br />

und für festgestellte<br />

Nachlieferungsbedarfe<br />

> 10 Wochen Bearbeitung<br />

--- 12.4.-25.5.2022<br />

Offertenprüfung und Beschlussvorlage<br />

Vollständigkeitsprüfung,<br />

Nachlieferungsbedarfe,<br />

Einbinden Fachexperten,<br />

Bewertung/Datenanalyse<br />

--- 9./23.6.2022<br />

Verwaltungsrats- und<br />

Kreistagssitzung<br />

Vergabevorschlag und<br />

Beschluss über Bewertungsergebnis<br />

zur Grundstückssuche<br />

und weiteres<br />

Vorgehen<br />

--- 8.7./12.8./31.8.2022<br />

KT-Beschluss: Offerten-<br />

Nachbearbeitung<br />

zu Rang 1-4 nach Bewertungsergebnis<br />

von 06/2022<br />

mit Versand der Optimierungsoptionen<br />

+ Abgabefristen<br />

für Nachlauf sowie<br />

Verfügbarkeiten und<br />

Kaufpreisbedingungen<br />

(als LOIs)<br />

--- 12.9./31.10.2022<br />

Verwaltungsrats- und<br />

Kreistagssitzung<br />

Vorstellung der dezidierten<br />

Bewertung zu Rang<br />

1-4 und Beschluss über<br />

Bewertungsergebnis zur<br />

Grundstückssuche<br />

1. Espelkamp Gabelhorst<br />

ü Planungsrecht<br />

ü Umfeld, Bahnhofsnähe<br />

ü Beschaffungs-/<br />

Erschließungskosten<br />

û Grundstückszuschnitt,<br />

Straßenführung<br />

û umfängliche Waldflächen<br />

û Verfügbarkeit noch in Klärung<br />

2. Espelkamp Groß-Greben-Ding<br />

ü Grundstückszuschnitt<br />

ü Verfügbarkeit geklärt<br />

ü Umfeld, Bahnhofsnähe<br />

ü Beschaffungs-/<br />

Erschließungskosten<br />

û anteilige Waldflächen<br />

û Planungsrecht,<br />

L<strong>SG</strong>-Umwidmung<br />

3. Lübbecke Unterm Jockwege<br />

û Planungsrecht<br />

û beschränkte Verfügbarkeit<br />

û Umfeld, Anbindung<br />

4. Lübbecke Auf der Masch<br />

û Planungsrecht<br />

û keine Verfügbarkeit<br />

û beschrankter Bahnüberweg<br />

21


Aktuelles<br />

Jetzt starten und Frei-Monate FLIESEN würfeln FUßBODENBE<br />

TROCKENBAU<br />

Muskelaufbau J MAS hat jeder<br />

SPACHTELARBEITEN<br />

Erhalten Gestalten Verschönern<br />

selber in der Hand<br />

SILIKONARBEI<br />

VERSICHERUN<br />

TEL. 05741-370389 MOBIL 0171-2116174 www.mas-pe<br />

Erhalten gestalten<br />

verschönern<br />

H PERSICKE<br />

Wir machen aus jedem Raum einen Traum<br />

Holger Persicke<br />

Tel.: 0170-2445988<br />

Kreative Wand-& Deckengestaltung<br />

Heizöl<br />

Diesel<br />

Tankstellen<br />

Spachtelarbeiten<br />

Trockenausbau<br />

Fliesenarbeiten<br />

Laminat & Parkett<br />

Sichtschutzzäune<br />

Der Sommer ist nun endgültig<br />

vorbei und der Herbst steht vor<br />

der Tür. Gerade in den kälteren<br />

Jahreszeiten neigen wir gerne<br />

dazu, uns in die warmen und<br />

kuschligen Zimmer zu verkriechen<br />

und uns nicht so viel zu<br />

bewegen. Trotzdem - und das<br />

kommt wenig überraschend -<br />

braucht der Körper auch in dieser<br />

Zeit Bewegung.<br />

So bringt gezieltes Krafttraining<br />

besonders im hohen Alter<br />

noch viele Vorteile mit sich. Der<br />

Sportwissenschaftler W. Boeck-<br />

Behrens weist darauf hin, dass<br />

Krafttraining als „natürlicher<br />

Jungbrunnen“ dazu führt, dass<br />

Lebensqualität, Kraft, Selbstständigkeit<br />

und Beweglichkeit<br />

lange erhalten bleiben. Gerade<br />

im Rentenalter solle es heißen<br />

„Jetzt habe ich endlich Zeit fürs<br />

Krafttraining!“.<br />

Ähnlich sieht es Simone Griese,<br />

Inhaberin des „Exclusive – medizinisches<br />

Fitnesstraining“ in Lübbecke.<br />

Sie meint, dass man „jetzt<br />

nicht an Gesundheit sparen soll,<br />

Wir machen aus<br />

jedem Raum<br />

TEL. einen 05741-90888 Traum MOBIL 0170-2445988 www.mas-persicke.de<br />

Telefon 05743 9326-0<br />

32339 Espelkamp<br />

www.picker-kaiser.de<br />

!!! Sonderangebot !!!<br />

Rindenmulch Fichte 0-20mm lose 32,-€ /m³<br />

Nur so lange der Vorrat reicht!<br />

die man selber in der Hand hat.“<br />

Dies kann durch Fakten belegt<br />

werden: Sechs Wochen lang regelmäßiges<br />

Training können zu<br />

einem Kraftzuwachs von bis zu<br />

80 Prozent führen, wie Studien<br />

des Professors für Sportwissenschaften<br />

Wolfgang Buskies zeigen.<br />

Dabei spielt das Alter keine<br />

Rolle, sondern die Regelmäßigkeit.<br />

Oder wie Simone Griese<br />

sagt: „Dem Muskel ist es egal,<br />

wie alt man ist.“<br />

Also gibt es keine Ausreden<br />

mehr, um nicht mit dem Krafttraining<br />

anzufangen, unabhängig<br />

davon, wie alt man ist. Vor<br />

allem, da das Exclusive aktuell<br />

mit einer spannenden Aktion<br />

lockt: Freimonate erwürfeln!<br />

Das bedeutet, dass bei jeder<br />

Neuanmeldung die gewürfelte<br />

Augenzahl entscheidet, wie<br />

viele Freimonate kostenlos dazu<br />

kommen.<br />

Exclusive<br />

Medizinisches Fitnesstraining<br />

Am Markt 29 (Burgmannshof)<br />

Tel 05741 30 10 010<br />

Maßarbeit aus Meisterhand<br />

• Wintergärten<br />

• Vordächer<br />

• Glas-Schiebeanlagen<br />

• Terrassenüberdachungen<br />

• Markisen + Beschattungen<br />

Tel. 05743-921960<br />

Gardestr. 20, Espelkamp-Gestringen<br />

www.moehlebau-wintergaerten.de<br />

NEU: Terrassen-Schiebedächer<br />

Bekanntgabe der Bezirksregierung<br />

Termin jetzt offiziell:<br />

Landratswahl am 15.1.<br />

Die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke<br />

hat inwischen auf<br />

eine neue Bekanntgabe der Bezirksregierung<br />

Detmold hingewiesen.<br />

Danach steht seit dem<br />

19. September der Termin für<br />

die Wahl einer neuen Landrätin<br />

beziehungsweise eines neuen<br />

Landrates auch offiziell fest.<br />

Demnach wird die Neuwahl am<br />

Sonntag, 15. Januar 2023, stattfinden.<br />

Die Minden-Lübbecker<br />

Kreisverwaltung hatte diesen<br />

Termin zuvor mit der Bezirksregierung<br />

abgestimmt und entsprechende<br />

Planungen bestätigt.<br />

Sollte eine Stichwahl notwendig<br />

werden, wird diese am Sonntag,<br />

29. Januar 2023 sein.<br />

22


Echte Naturkraft mit Primelwurzel<br />

40 Pastillen<br />

Bepanthol® Lipstick<br />

Pflegestiftfür trockene,spröde Lippen<br />

4,5 g<br />

5,97 **<br />

Wir sind für Sie da. Vertrauen Sie Ihrer Apotheke vor Ort.<br />

TOP-ANGEBOT<br />

WICK VapoRub<br />

Erkältungssalbe *<br />

Befreit die Nase und löst den Husten<br />

Wick VapoRub Erkältungssalbe; Anwendungsgebiete: ZurBesserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden<br />

der Atemwege (Schnupfen, Heiserkeit, Entzündung der Bronchialschleimhaut<br />

mit Symptomenwie Husten und Verschleimung).<br />

25 g<br />

1kg=219,60 €<br />

Brennen, Kratzen, Rötungen, eine belegte<br />

Stimme oder Schluckbeschwerden: Halsschmerzen<br />

und Heiserkeit sind äußerst unangenehm.<br />

Während Halsweh oft den Beginn einer Erkältung ankündigt,<br />

kann die Ursache für Heiserkeit auch eine überbeanspruchte<br />

Stimme sein. Sie können die Beschwerden<br />

mit frei verkäuflichen Medikamenten aus Ihrer Apotheke<br />

lindern. Die meisten Präparate enthalten Substanzen,<br />

die örtlich betäubend (z. B. Benzocain, Lidocain, Ambroxol),<br />

entzündungshemmend (z. B. Lutschtabletten<br />

mit Flurbiprofen), desinfizierend (z. B. Gurgellösungen<br />

6.99 ** 0,00 9,45 0,00<br />

Linola® Schutz-Balsam<br />

Medizinische Hautpflege<br />

50 ml<br />

BeiBlasenentzündungen, Harnwegsinfekten<br />

und zur unterstützenden Behandlung<br />

ZurLinderung vonMuskelschmerzen<br />

Hansaplast ABC® WÄRME-PFLASTER; Wirkstoff:Cayennepfeffer-Dickextrakt; Anwendungsgebiete:<br />

ZurLinderung vonMuskelschmerzen, z. B. Schmerzenimunteren Rückenbereich.<br />

2Stück<br />

22,60 **<br />

mit Chlorhexidin) oder Schleimhaut auskleidend (z. B.<br />

Primelwurzel, Isländisch Moos oder Eibisch) wirken. Zusätzlich<br />

können folgende Tipps helfen:<br />

•Reichlich Flüssigkeit befeuchtet die gereizten Schleimhäuteund<br />

sorgt dafür, dass die Krankheitserreger leichterabtransportiert<br />

werden.<br />

•Neben medizinischen Lutschtabletten können auch<br />

Kräuterbonbons die raue Kehle beruhigen.<br />

•Hat sich bewährt: Gurgeln mit lauwarmem Salzwasser.<br />

Hierfür 1/4 Teelöffel Salz in ein Glas warmes Wasser<br />

auflösenoder vorportionierte Mineralsalze verwenden.<br />

Auch Kamillen- undSalbeitee eignen sich zum Gurgeln.<br />

•Lindernd wirktein Wickel.Hierzueinfach einBaumwolltuch<br />

in lauwarmes Wasser tauchen, auswringen und<br />

um den Hals legen. Darüber ein trockenes Tuch oder<br />

einen Wollschal wickeln und etwa 30–45 Minuten wirken<br />

lassen.<br />

•Ist die Stimme geschwächt: Vermeiden Sie es zu<br />

schreien oder zu flüstern. Besser: eine Sprechpause einlegen<br />

oder mit normaler Lautstärke weitersprechen.<br />

•Wie bei anderenErkältungsbeschwerden auch sollten<br />

Sie sich etwas Ruhe gönnen. Dann sind die Beschwerden<br />

schnell wieder passé.<br />

Wichtig: Halsschmerzensollten nach einbis zwei Tagen<br />

deutlich nachlassen und innerhalb einer Woche verschwunden<br />

sein. Heiserkeit sollte sich nach einer Woche<br />

bessern. Suchen Sie ansonsten Ihren HNO-Arzt auf.<br />

Medical Mirror<br />

*ZuRisiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. **Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 22.06.2022), die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diese unverbindliche Preisempfehlung.<br />

*** Üblicher Apothekenverkaufspreis (Stand 22.06.2022) berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung, die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diesen üblichen Apothekenverkaufspreis. Diesen Betrag hat der pharmazeutische Unternehmer an die IFA GmbH nach §129<br />

Abs. 5a <strong>SG</strong>B Vals Basis für die ausnahmsweise Abrechnung dieses Produkts mit der gesetzlichen Krankenversicherung gemeldet. Außerhalb der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung hat dieser Betrag keine Bedeutung; er ist auch nicht anderweitig verbindlich.<br />

Nach §130 Abs. 1<strong>SG</strong>B Vhaben gesetzliche Krankenversicherungen gegenüber Apotheken Anspruch auf Gewährung eines Rabatts in Höhe von 5% auf diesen Betrag.<br />

Füreinenachhaltige Umwelt<br />

druckt MAKauf Naturpapier<br />

mit einemRecyclinganteil.<br />

Alle Preisangaben in Euro •Artikel können auch ähnlichder Abbildung sein •Änderungen undIrrtümer vorbehalten•Für Druckfehlerkeine Haftung•Idee,alleRechteund Vertrieb: MAKMarketing füraktiveKollegen GmbH,99986 Oppershausen,www.mak.de. Fürdie Inhalteist diewerbendeApothekeverantwortlich.<br />

TOP-ANGEBOT<br />

ASPIRIN® 500 mg * Neuralgin®<br />

Schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel Schmerztabletten *<br />

ASPIRIN® 500 mg; Wirkstoff: Acetylsalicylsäure; Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen<br />

Behandlung bei Fieber und/oder leichten bis mäßig starken Schmerzen wie z. B.<br />

Beiakutenleichtenbis mäßig starken Schmerzen<br />

Kopfschmerzen, Schmerzen imRahmen eines grippalen Infekts, Zahnschmerzen sowie<br />

Neuralgin® Schmerztabletten; Anwendungsgebiete: FürErwachsene und Jugendliche ab<br />

Muskelschmerzen. BeiSchmerzenoderFieber ohne ärztlichen Ratnicht länger anwenden<br />

12 Jahren bei akuten leichten bis mäßig starken Schmerzen. Bei Schmerzen oder Fieber<br />

als in der Packungsbeilage vorgegeben!<br />

ohne ärztlichen Ratnicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!<br />

20 überzogene Tabletten 20 Tabletten<br />

Limonen-Geschmack<br />

Lemocin® gegen Halsschmerzen; Anwendungsgebiete: Zurtemporären unterstützenden<br />

Behandlung bei schmerzhaftenEntzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut.<br />

20 Lutschtabletten<br />

20 Tabletten<br />

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.<br />

Hoggar® Night *<br />

ZurKurzzeitbehandlung vonSchlafstörungen<br />

Hoggar® Night; Wirkstoff: Doxylaminsuccinat; Anwendungsgebiete: Zur Kurzzeitbehandlung<br />

vonSchlafstörungen.<br />

3.99<br />

5.99<br />

*** *** **<br />

8,69 9,10 9,95<br />

Bronchicum® Elixir * DR. THEISS MELATONIN<br />

BeiHustenund akuter Bronchitis<br />

EINSCHLAF-SPRAY<br />

Bronchicum® Elixir; Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome einer akuten Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin<br />

Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Enthält<br />

4,9 %Vol.-Alkohol.<br />

und Passionsblumenextrakt<br />

100 ml 1l=59,90 € 30 ml<br />

1l=233,00 €<br />

8.99<br />

*** *** ***<br />

14,49 13,99 9,97<br />

Posterisan® akut<br />

50 mg/g Rektalsalbe *<br />

Lokalwirksames Schmerzmittel<br />

bei Beschwerden im Analbereich<br />

Posterisan® akut 50 mg/g Rektalsalbe; Wirkstoff: Lidocain; Anwendungsgebiete: Zur Linderung<br />

vonSchmerzen im Analbereich vorproktologischer Untersuchung; zur Linderung<br />

vonJuckreiz im Analbereich.<br />

25 g 12 Hartkapseln<br />

Imupret® NDragees *<br />

BeierstenAnzeichen und währendeiner Erkältung<br />

Imupret® NDragees; Anwendungsgebiete: Traditionell verwendet bei ersten Anzeichen<br />

und während einer Erkältung,z.B.KratzenimHals,Halsschmerzen, Schluckbeschwerden,<br />

Hustenreiz.<br />

Imodium® akut *<br />

BeiakutemDurchfall<br />

Imodium® akut; Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid; Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen<br />

Behandlung vonakutenDurchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene,<br />

sofern keineursächliche Therapie zur Verfügung steht.<br />

*ZuRisiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. **Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 22.06.2022), die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diese unverbindliche Preisempfehlung.<br />

*** Üblicher Apothekenverkaufspreis (Stand 22.06.2022) berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung, die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diesen üblichen Apothekenverkaufspreis. Diesen Betrag hat der pharmazeutische Unternehmer an die IFA GmbH nach §129<br />

Abs. 5a <strong>SG</strong>B Vals Basis für die ausnahmsweise Abrechnung dieses Produkts mit der gesetzlichen Krankenversicherung gemeldet. Außerhalb der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung hat dieser Betrag keine Bedeutung; er ist auch nicht anderweitig verbindlich.<br />

Nach §130 Abs. 1<strong>SG</strong>B Vhaben gesetzliche Krankenversicherungen gegenüber Apotheken Anspruch auf Gewährung eines Rabatts in Höhe von 5% auf diesen Betrag.<br />

druckt MAKauf Naturpapier<br />

mit einemRecyclinganteil.<br />

Alle Preisangaben in Euro •Artikel können auch ähnlichder Abbildung sein •Änderungen undIrrtümer vorbehalten•Für Druckfehlerkeine Haftung•Idee,alleRechteund Vertrieb: MAKMarketing füraktiveKollegen GmbH,99986 Oppershausen,www.mak.de. Fürdie Inhalteist diewerbendeApothekeverantwortlich.<br />

BeiSchleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum<br />

Phytohustil® Hustenreizstiller Sirup; Wirkstoff:Eibischwurzel-Auszug; Anwendungsgebiete:<br />

ZurAnwendung bei Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem<br />

trockenen Reizhusten. Enthält 1,1 %Vol.-Alkohol!<br />

150 ml<br />

0,00<br />

100 Tabletten<br />

TOP-ANGEBOT<br />

Sinupret® Saft *<br />

BeiEntzündungen der Nasennebenhöhlen<br />

Sinupret® Saft;Anwendungsgebiete: ZurBesserung der Beschwerden bei akuten Entzündungen<br />

der Nasennebenhöhlen. Enthält 8%Vol.-Alkohol.<br />

100 ml<br />

5.49<br />

*** *** ***<br />

4,59 8,98 21,35<br />

100 Tabletten 100 g<br />

Iberogast® Classic *<br />

PflanzlichesArzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen<br />

lberogast® Classic; Anwendungsgebiete: ZurBehandlung vonfunktionellen und motilitätsbedingten<br />

Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen und Reizdarmsyndrom sowie zur<br />

unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis).<br />

Enthält 31 %Vol.-Alkohol.<br />

1l=319,80 €<br />

Entzündungshemmendes,schmerzstillendes<br />

Arzneimittel zum Einreiben<br />

Voltaren® Schmerzgel forte 2,32% Gel; Wirkstoff: Diclofenac diethylamin; Anwendungsgebietebei<br />

Jugendlichen über 14 Jahren und Erwachsenen: Zurlokalen, symptomatischen<br />

Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolgeeines<br />

stumpfen Traumas,z.B.Sport- und Unfallverletzungen. BeiJugendlichen über<br />

14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen.<br />

*ZuRisiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. **Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 22.06.2022), die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diese unverbindliche Preisempfehlung.<br />

*** Üblicher Apothekenverkaufspreis (Stand 22.06.2022) berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung, die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diesen üblichen Apothekenverkaufspreis. Diesen Betrag hat der pharmazeutische Unternehmer an die IFA GmbH nach §129<br />

Abs. 5a <strong>SG</strong>B Vals Basis für die ausnahmsweise Abrechnung dieses Produkts mit der gesetzlichen Krankenversicherung gemeldet. Außerhalb der Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung hat dieser Betrag keine Bedeutung; er ist auch nicht anderweitig verbindlich.<br />

Nach §130 Abs. 1<strong>SG</strong>B Vhaben gesetzliche Krankenversicherungen gegenüber Apotheken Anspruch auf Gewährung eines Rabatts in Höhe von 5% auf diesen Betrag.<br />

druckt MAKauf Naturpapier<br />

mit einemRecyclinganteil.<br />

Alle Preisangaben in Euro •Artikel können auch ähnlichder Abbildung sein •Änderungen undIrrtümer vorbehalten•Für Druckfehlerkeine Haftung•Idee,alleRechteund Vertrieb: MAKMarketing füraktiveKollegen GmbH,99986 Oppershausen,www.mak.de. Fürdie Inhalteist diewerbendeApothekeverantwortlich.<br />

1l=69,90 €<br />

1kg=129,90 €<br />

Aktuelles<br />

Kreis jetzt<br />

Modellregion<br />

Das Ministerium für Landwirtschaft<br />

und Verbraucherschutz<br />

NRW hat den Kreis Minden-<br />

Lübbecke jetzt auch offiziell als<br />

neue Öko-Modellregion ausgezeichnet.<br />

Gemeinsam mit<br />

dem „Münsterland“ gehört der<br />

„Mühlenkreis Minden-Lübbecke“<br />

nun zu den insgesamt 5<br />

Modellregionen in NRW, die<br />

künftig beim Aufbau regionaler<br />

Biowertschöpfungsketten durch<br />

ein Öko-Regionalmanagement<br />

unterstützt werden. Mit der<br />

Auszeichnung durch Ministerin<br />

Silke Gorißen am 5.9. verbunden<br />

ist die Zusage des Landes,<br />

die jeweilige Öko-Modellregion<br />

mit bis zu 80 Prozent der Kosten<br />

finanziell bei der Umsetzung<br />

der eingereichten Konzepte zu<br />

unterstützen.<br />

Für die Abnahme der Fischerprüfung,<br />

die zur Erlangung des<br />

ersten Fischereischeines erforderlich<br />

ist, sind folgende Termine<br />

festgesetzt worden: Montag,<br />

14., bis Freitag, 18. November<br />

2022. Anträge auf Zulassung zu<br />

dieser Prüfung sind spätestens<br />

bis zum 20. Oktober 2022 beim<br />

Kreis Minden-Lübbecke, Untere<br />

Fischereibehörde, 32423 Minden,<br />

Portastraße 13, einzureichen.<br />

Fischer-<br />

Prüfung<br />

Tore auf<br />

beim THW<br />

Bereits seit einigen Jahren veranstaltet<br />

der WDR stets am 3.<br />

Oktober einen Türöffner-Tag,<br />

wobei sich diverse Firmen, Vereine<br />

und Institutionen interessierten<br />

"Sendung mit der<br />

Maus"-Fans vorstellen. Dieses<br />

Jahr gibt es eine geöffnete Tür<br />

in Lübbecke zu entdecken, hinter<br />

der sich der Ortsverband<br />

Lübbecke des Technischen Hilfswerks<br />

(THW) verbirgt. Von 11<br />

bis 17 Uhr können sich die Besucher<br />

an spannenden Mitmach-<br />

Aktionen ausprobieren, bei<br />

denen Geschick und Muskeln<br />

gefragt sind. Zu anstrengend?<br />

Dann lohnt es sich, den Profis<br />

bei kleinen Vorführungen, die<br />

sich über den gesamten Tag erstrecken,<br />

über die Schulter zu<br />

schauen. Anmeldungen unter<br />

L.rykowski@thw-luebbecke.de<br />

Gültig vom 1.10. bis 31.10.2022<br />

Nur solange der Vorrat reicht, nur in handelsüblichen Mengen. Bitte Hinweise unten auf dieser Seite beachten!<br />

Nur solange der Vorrat reicht, nur in handelsüblichen Mengen. Bitte Hinweise unten auf dieser Seite beachten!<br />

GUT BERATEN GUT BERATEN – GELD– GESPART<br />

GELD GESPART<br />

TOP<br />

TOP<br />

PREISE PREISE<br />

9. 49<br />

14,99 €<br />

***<br />

Grippostad® C<br />

Hartkapseln *<br />

Neue Apotheke<br />

Inh. Apotheker Thomas Schuster<br />

Inh. Apotheker Thomas Schuster<br />

Lange Straße 20 ·32312 Lübbecke<br />

Lange Straße 20 ·32312 Lübbecke<br />

Tel.: 05741 31980<br />

Tel.: 05741 31980<br />

Fax: 05741 319814<br />

Fax: 05741 319814<br />

info@neue-apotheke-luebbecke.de<br />

info@neue-apotheke-luebbecke.de<br />

6. 37%<br />

99<br />

11,47 €<br />

***<br />

Neue Apotheke<br />

TOP-ANGEBOT<br />

TOP-ANGEBOT<br />

39%<br />

***<br />

NasenSprayratiopharm®<br />

* Erwachsene * Thomapyrin® * CLASSIC<br />

Iberogast® Flüssigkeit<br />

GeloMyrtol® forte<br />

NasenDuo® * Nasenspray Befreit die Atemwege bei Sinusitisund Schmerztabletten Bronchitis<br />

*<br />

BeiSchnupfen<br />

PflanzlichesArzneimittel beiMagen-Darm-Erkrankungen<br />

ZurAbschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen<br />

Gegen grippale Infekteund Erkältungskrankheiten<br />

3. 99 2. 41%<br />

49 42% 7. 99 4,28<br />

38%<br />

€<br />

7,38 €<br />

6,78 €<br />

mit Beschwerden wie:<br />

NasenSpray-ratiopharm® Erwachsene; Wirkstoff:Xylometazolinhydrochlorid; Anwendungs-<br />

Abschwellung Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut der Nasenschleimhaut (Kurzzeitbehandlung) Husten, Schnupfen bei Schnupfen, und Druckkopfschmerz<br />

lberogast® Classic; Anwendungsgebiete: ZurBehandlungvon NasenDuo® funktionellen Nasenspray; undAnwendungsgebiete: motilitätsbedingten<br />

symptomatischen Magen-Darm-Erkrankungen Behandlungvon wie Reizmagen beiund Schnupfen Reizdarmsyndrom und zur unterstützenden sowie zur Behandlung anfallsweise der Heilungauftretendem vonHaut-undFließschnupfen Schleim-<br />

(Rhinitis vasomotorica) oder allergischem<br />

Thomapyrin® CLASSIC Schmerztabletten; Anwendungsgebiete:Für Erwach<br />

Zurgebiete:<br />

Grippostad® CHartkapseln; Anwendungsgebiete:Zur<br />

gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf- und unterstützenden Gliederschmerzen, Behandlung Schnupfen der Beschwerden und bei Magenschleimhautentzündung hautschäden, anfallsweise auftretendem (Gastritis).<br />

EnthältBei 31 %Vol.-Alkohol.<br />

Schmerzen oder Fieber<br />

atmungsbehinderung nach operativen Eingriffen anNasennebenhöhlen der Nase.Für Erwachsene sowie bei undKatarrhdes Kinder Tubenmittelohrs hustens in Verbindung bei akuter und mitchronischer Schnupfen. Bronchitis.Zur Fieber Schleimlösung ohne ärztlichenRat bei Entzündungender nicht länger anwenden als in der Packungsbeilag<br />

Fließschnupfen Schnupfen und zur (Rhinitis Behandlung allergica); derzur Nasen-<br />

Erleichterung des GeloMyrtol® Sekretabflusses forte; beiAnwendungsgebiete: Entzündung der Zur Schleimlösung liche ab 12und Jahren Erleichterung bei akuten leichten des Ab-<br />

bis mäßig starken Schmerzen. Bei<br />

Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit.<br />

ohne ärztlichen Ratnichtlänger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!<br />

ab 6Jahren.<br />

Nasennebenhöhlen (Sinusitis).<br />

20 ml<br />

1l=349,50€ 10 ml<br />

1l=249,00 € 20 Stück<br />

24 Stück 10 ml<br />

1l=399,00 € 20 magensaftresistenteWeichkapseln<br />

Weitere tolle Angebote und<br />

GUTSCHEIN GUTSCHE<br />

15 15<br />

Rabatt<br />

Informationen<br />

auf Ihren<br />

auf unserer Webseite:<br />

www.schusters-apotheken.de<br />

*ZuRisiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ** Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 24.02.2022), die Ersparnis in Prozent bezieht sich auf diese unverbindliche Preisempfehlung.<br />

Füreine<br />

*ZuRisiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage *** Üblicher Apothekenverkaufspreis und fragen Sie Ihren Arzt (Stand oder 24.02.2022) Apotheker. berechnet **Unverbindliche nach der Arzneimittelpreisverordnung, Preisempfehlung des Herstellers die Ersparnis (Standin22.06.2022), Prozent bezieht diesich Ersparnis auf diesen in Prozent üblichenbezieht Apothekenverkaufspreis. sich diese unverbindliche Diesen Betrag Preisempfehlung.<br />

hat der pharmazeutische Unternehmer an die IFA GmbH nach §129<br />

Füreinenachhaltige Umwelt<br />

druckt M<br />

*** Üblicher Apothekenverkaufspreis (Stand 22.06.2022) Abs. 5a berechnet <strong>SG</strong>B Vals nach Basis derfür Arzneimittelpreisverordnung, die ausnahmsweise Abrechnung die Ersparnis dieses Produkts in Prozent mitbezieht der gesetzlichen sich auf diesen Krankenversicherung üblichen Apothekenverkaufspreis. gemeldet. Außerhalb Diesen der Abrechnung Betrag hat der mit pharmazeutische der gesetzlichen Unternehmer Krankenversicherung die IFA hat GmbH diesernach Betrag §129 keine Bedeutung; er ist auch nicht anderweitig verbindlich.<br />

druckt MAKauf Naturpapier<br />

mit eine<br />

Abs. 5a <strong>SG</strong>B Vals Basis für die ausnahmsweise Abrechnung Nach §130 diesesAbs. Produkts 1<strong>SG</strong>B mit Vhaben der gesetzlichen gesetzliche Krankenversicherung Krankenversicherungen gemeldet. gegenüber Außerhalb Apotheken der Abrechnung Anspruchmit auf der Gewährung gesetzlichen eines Krankenversicherung Rabatts in Höhe von hat5% dieser aufBetrag diesenkeine Betrag. Bedeutung; er ist auch nicht anderweitig verbindlich.<br />

mit einemRecyclinganteil.<br />

Nach §130 Abs. 1<strong>SG</strong>B Vhaben gesetzliche Krankenversicherungen Alle Preisangaben gegenüber in Euro •Artikel Apotheken können Anspruch auch ähnlich auf Gewährung derAbbildungsein•Änderungenund eines Rabatts in Höhe von 5% Irrtümer auf diesen vorbehalten Betrag. •Für Druckfehler keineHaftung •Idee,alleRechteund Vertrieb: MAKMarketing füraktiveKollegenGmbH, 99974 Mühlhausen,www.mak.de. Fürdie Inhalteist diewerbendeAp<br />

Alle Preisangaben in Euro •Artikel können auch ähnlichder Abbildung sein •Änderungen undIrrtümer vorbehalten•Für Druckfehlerkeine Haftung•Idee,alleRechteund Vertrieb: MAKMarketing füraktiveKollegen GmbH,99986 Oppershausen,www.mak.de. Fürdie Inhalteist diewerbendeApothekeverantwortlich.<br />

Noch mehr Oktober-Angebote<br />

ipalat® Die Halspastille<br />

Zuckerfrei<br />

TOP<br />

TIPP<br />

3.29 33%<br />

39%<br />

3. 99 1l=139,80 €<br />

5. 49 15. 8,98 ** 14 Granulat<br />

7. 49<br />

Hilfe bei Halsschmerzen<br />

und Heiserkeit<br />

26%<br />

49<br />

31%<br />

FEMANNOSE®N<br />

D-MANNOSE<br />

Hansaplast ABC®<br />

WÄRME-PFLASTER *<br />

36%<br />

40%<br />

99 8. 35%<br />

4.99 7,79 *** 6,69 *** 50 überzogene Tabletten<br />

37% 34% 6. 99 30%<br />

Lemocin®<br />

gegen Halsschmerzen *<br />

35% 36% 6. 49 35%<br />

9.49<br />

5.49<br />

1kg=359,60€<br />

13,85 *** Füreinenachhaltige Umwelt<br />

%<br />

6. 79<br />

Phytohustil®<br />

Hustenreizstiller Sirup *<br />

ASS-ratiopharm®<br />

100 mg TAH *<br />

GROSSE PACKUNG<br />

KLEINER PREIS<br />

39%<br />

2.79<br />

1l=45,27 €<br />

VIGANTOL® 1000 I.E.<br />

Vitamin D3 Tabletten *<br />

42%<br />

Jetzt<br />

bevorraten!<br />

6. 99 15. 12,00 *** 50 ml<br />

39% 12. 99 39%<br />

99 37%<br />

25,22 *** Füreinenachhaltige Umwelt<br />

Voltaren®<br />

Schmerzgel forte 2,32% Gel *<br />

***<br />

finden Sie hier....<br />

oder direkt bei<br />

uns in der Apotheke<br />

12,95 €<br />

gültig vom 01.10. bis 31.10.2022<br />

gültig vom 01.07. bis 31<br />

***<br />

Nord Apotheke<br />

Inh. Apotheker Thomas Schuster<br />

Inh. Apotheker Thomas Schuster<br />

Alsweder Straße 13 ·32312 Lübb<br />

Alsweder Straße 13 ·32312 Lübbecke<br />

Tel.: 05741 809592<br />

Tel.: 05741 809592<br />

Fax: 05741 809792<br />

Fax: 05741 809792<br />

info@nord-apotheke-luebbecke.d<br />

info@nord-apotheke-luebbecke.de<br />

Neue ApothekeLübbecke<br />

Nord ApothekeLübbecke<br />

42%<br />

4. 49 39<br />

***<br />

Nord Apotheke<br />

42<br />

Beiakutenleichtenbis mäßig starken Schmerz<br />

% %<br />

Raba<br />

auf Ih<br />

Einkauf<br />

Einka<br />

Ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel, Zuzahlungen,<br />

Ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel, angebote Zuzahlungen, und die inBücher, diesemSonder-<br />

angebote und die in diesem Flyer beworbenen Artikel. Pro Person ein Gutschein!<br />

Flyer beworbenen Artikel. Pro Perso<br />

gültig vom01.07.bis 31.07.2022<br />

gültig vom01.10.bis 31.10.2022<br />

Neue ApothekeLübbecke<br />

Nord ApothekeLübbecke<br />

23


Notdienste<br />

Bremer Str. 1・Pr. Oldendorf<br />

Tel. 0 57 42 - 70 16 66<br />

Hüffmeier<br />

Bestattungshaus ⎪ Inh. E. Hüffmeier<br />

Seit 1966<br />

In unserer stilvoll gestalteten<br />

Trauerhalle können Angehörige im<br />

kleinen Kreis Abschied nehmen.<br />

Wir beraten Sie gern.<br />

Sie erreichen uns Tag und Nacht!<br />

Alsweder Str. 14 ・Lübbecke<br />

Tel. 0 57 41 - 3 44 44<br />

Wichtige Rufnummern<br />

Polizei.............................................................................................110<br />

Feuerwehr und Rettungsdienst (Euronotruf)..............................112<br />

Krankentransportdienst gesamtes Kreisgebiet...........0571 19222<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:<br />

für Lübbecke, Pr. Oldendorf und Hüllhorst......................05741 1077<br />

Fahrdienst für nichttransportfähige Patienten....................116 117<br />

Zahnärztlicher Notdienst......................................... 01805 986700<br />

zentrale Rufnummer für Lübbecke, Pr. Oldendorf<br />

und Hüllhorst (Sa. 8 Uhr bis Mo. 7 Uhr)<br />

Kinderärztlicher Notdienst...................................... 0571 7904040<br />

Zu erfragen über den jeweiligen Kinderarzt<br />

oder über die zentrale Nummer<br />

Krankenhaus Lübbecke..................................................05741 35-0<br />

Krankenhaus Rahden....................................................05771 708-0<br />

kostenlosen<br />

Einladung zum Info-Abend<br />

„Dein Traum vom eigenen Haus - jetzt erst recht“:<br />

Zukunftssicher, bezahlbar, wirtschaftlich und planbar<br />

12. Oktober 2022 um 18.30 Uhr:<br />

Musterhaus Betonstraße 3a, 49324 Melle<br />

27. Oktober 2022 um 18.30 Uhr:<br />

Musterhaus Schniederweg 2a, 32312 Lübbecke<br />

Verbindliche Anmeldung bis zum 16.10.2022:<br />

www.massivhaus-meyer.de/anmeldung oder 0151 - 14318124<br />

Wirtschaftliches und bezahlbares Bauen<br />

Transparente (Bau-)Nebenkosten<br />

Sichere Finanzierung<br />

Massivhaus Meyer GmbH & Co. KG · www.massivhaus-meyer.de · Tel. 05422 - 910 830<br />

Apotheken-Notdienste<br />

A Freiherr vom Stein-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Str. 29, Tel. (05772) 3466<br />

B City-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Straße 16, Tel. (05772) 8855<br />

C Rats-Apotheke, Espelkamp, Breslauer Straße 5, Tel. (05772) 3790<br />

D Ostland-Apotheke, Espelkamp, Ostlandstraße 20, Tel. (05772) 6780<br />

E Kastanien-Apotheke, Espelkamp, Gabelhorst 31 b, Tel. (05772) 3535<br />

F Bahnhof-Apotheke, Lübbecke, Bahnhofstraße 18, Tel. (05741) 34430<br />

G Gänsemarkt-Apotheke, Lübbecke, Gänsemarkt 1, Tel. (05741) 8595<br />

H Nord-Apotheke, Lübbecke, Alsweder Straße 13, Tel. (05741) 809592<br />

I Stern-Apotheke, Lübbecke, Lange Straße 1, Tel. (05741) 7707<br />

J Neue Apotheke, Lübbecke, Lange Straße 20, Tel. (05741) 31980<br />

K Apotheke Gehlenbeck, LK-Gehlenbeck, Lindenstr. 35, Tel. (05741) 369090<br />

L Aesculap-Apotheke, Löhne-Mennighüffen, Lübbecker Str. 110, Tel. (05732) 73504<br />

M VITAL Apotheke, Rahden, Hohe Mühle 1, Tel. (05771) 9135103<br />

N Fontane-Apotheke, Rahden, Steinstraße 7, Tel. (05771) 4705<br />

O Köchling‘sche Apotheke, Rahden, Gerichtsstraße 18, Tel. (05771) 2256<br />

P Panda-Apotheke, Espelkamp, Gerhard-Wetzel-Str. 3, Tel. (05772) 9168428<br />

Q Wiehen-Apotheke, Pr.O.-Holzhausen, Bahnhofstraße 29, Tel. (05742) 2575<br />

R Markt Apotheke, Pr. Oldendorf, Marktstraße 3, Tel. (05742) 701238<br />

S Limberg Apotheke, Pr. Oldendorf, Mindener Str. 19, Tel. (05742) 6085810<br />

T Amts-Apotheke, Hüllhorst, Osterstraße 1, Tel. (05744) 1339<br />

U Wittekind-Apotheke, Hüllh.-Schnathorst, Tengerner Str. 21, Tel. (05744) 1538<br />

V Mühlen-Apotheke, Hille, Mindener Str. 82, Tel. (05703) 3814<br />

W Wiehen-Apotheke, Hille-Rothenuffeln, Griepshop 1, 05734/7494<br />

X Löwen-Apotheke, Diepenau, Hauptstraße 11, Tel. (05775) 302<br />

Y Hünenbrink-Apotheke, LK-Nettelstedt, Ravensberger Str. 37, Tel. (05741) 61608<br />

Z Apotheke in Wehdem, Stemwede, Stemwederberg-Str. 58, Tel. (05773) 1755<br />

*2.10. (05223) 498312; *6.10. (05223) 761818; *11.10. (05223) 71280;<br />

*3.11. (05223) 761818<br />

Aus der folgenden Tabelle entnehmen Sie die am jeweiligen<br />

Tag NOTDIENST habenden Apotheken:<br />

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. November<br />

Redaktionsschluss ist am Donnerstag, 27. Oktober<br />

30. Sep. Q<br />

1. Okt. V<br />

2. Okt. *<br />

3. Okt. Y<br />

4. Okt. P<br />

5. Okt. C<br />

6. Okt. *<br />

7. Okt. B<br />

8. Okt. B<br />

9. Okt. D<br />

10. Okt. A<br />

11. Okt. *<br />

12. Okt. O<br />

13. Okt. K<br />

14. Okt. W<br />

15. Okt. I<br />

16. Okt. Q<br />

17. Okt. H<br />

18. Okt. F<br />

19. Okt. Y<br />

20. Okt. J<br />

21. Okt. G<br />

22. Okt. M<br />

23. Okt. P<br />

24. Okt. D<br />

25. Okt. C<br />

26. Okt. N<br />

27. Okt. R<br />

28. Okt. V<br />

29. Okt. B<br />

30. Okt. H<br />

31. Okt. A<br />

1. Nov. T<br />

2. Nov. O<br />

3. Nov. *<br />

4. Nov. I<br />

24


Gesundheit<br />

Tipps für Ihre Gesundheit / Kollagen:<br />

Nahrungsergänzung<br />

für schöne Haut<br />

Thomas Schuster<br />

ist Apotheker in Lübbecke<br />

Das Leben hinterlässt Spurenauch<br />

auf der Haut. Viele Menschen<br />

können damit sehr gut<br />

umgehen. So sagte einst die<br />

Schauspielerin Brigitte Bardot:<br />

„Ich bin stolz auf die Falten. Sie<br />

sind das Leben in meinem Gesicht.“.<br />

Aber nicht jeder kann<br />

damit so entspannt umgehen.<br />

Es gibt verschiedene Strategien,<br />

um den Zeichen der Zeit ein<br />

Schnippchen zu schlagen. Unser<br />

Lebensstil und unsere Gewohnheiten<br />

tragen viel dazu bei, dass<br />

wir mit uns und unserer äußeren<br />

Erscheinung lange zufrieden<br />

sind. Der Verzicht auf Genussgifte<br />

oder deren drastische<br />

Reduktion wirkt sich unzweifelhaft<br />

positiv aus. Regelmäßiger<br />

Nikotin- und Alkoholgenuss dagegen<br />

lässt uns schneller alt aussehen.<br />

Zusätzliche ungeschützte<br />

Besonnung, unausgewogene Ernährung<br />

und nicht ausreichende<br />

Zufuhr von Trinkwasser tun ihr<br />

Übriges.<br />

Konturen erhalten<br />

Doch neben den Dingen, die<br />

wir vermeiden sollten, gibt es<br />

auch solche, die dazu beitragen<br />

könnten, dass unsere Konturen<br />

erhalten bleiben. Kollagen sind<br />

das Gerüst, das unsere Haut von<br />

innen stützt und ihr Stabilität<br />

verleiht. Kollagenpeptide fördern<br />

die Feuchtigkeitsspeicherung<br />

in der Haut, das lässt sie frischer<br />

und straffer wirken. Auch<br />

unsere Blutgefäße, das Bindegewebe<br />

(Zugfestigkeit), Sehnen,<br />

Knochen und Gelenke brauchen<br />

das in unserem Körper (mit etwa<br />

30 Prozent) bestens repräsentierte<br />

Eiweiß, als strukturgebendes<br />

Material. Mit steigendem<br />

Alter sinkt jedoch die körpereigene<br />

Kollagensynthese. Bereits<br />

ab etwa dem 25. Lebensjahr<br />

lässt sie nach. Dementsprechend<br />

haben ältere Menschen deutlich<br />

weniger von dem Strukturprotein<br />

als jüngere. Dies lässt sich<br />

besonders gut in der Haut messen.<br />

Eine Studie zeigt, dass bei<br />

Menschen über 80 Jahren der<br />

Kollagengehalt in der Haut um<br />

68% geringer ist als bei jungen<br />

Menschen zwischen 18 und 29<br />

Jahren.<br />

Knitterfältchen<br />

Zunehmend schlaffere, weniger<br />

elastische Haut und „Knitterfältchen“<br />

sind die Folge. Auch<br />

die Flexibilität der Sehnen und<br />

der Muskulatur lässt nach, Bewegung<br />

macht auf einmal weniger<br />

Spaß, die Verletzungsgefahr<br />

nimmt eher zu und der Heilungsprozess<br />

geht im Falle eines Falles<br />

langsamer vonstatten. Kollagen<br />

bildet Faserbündel, die den Geweben<br />

Festigkeit verleihen, und<br />

zu dessen Herstellung benötigt<br />

unser Körper vorwiegend Eiweißbausteine<br />

(Aminosäuren)<br />

wie Lysin, Prolin, Hydroxyprolin<br />

und Glycin. Diese „Baustoffe“<br />

für die eigene Kollagenproduktion<br />

müssen durch Lebensmittel<br />

aufgenommen werden – und<br />

dennoch reduziert sich die körpereigene<br />

Kollagenproduktion<br />

mit der Zeit.<br />

Hier sind einige Aminosäuren-<br />

Lieferanten aufgelistet, die wir<br />

als Basis für die Kollagen-Eigenproduktion<br />

benötigen: Hülsenfrüchte<br />

wie Erbsen und Linsen,<br />

auch Sojabohnen (Tofu), Kerne<br />

und Nüsse (zum Beispiel Kürbiskerne,<br />

Cashewnüsse, Erdnüsse),<br />

Haferflocken, Weizenkeime,<br />

Reis, Fisch (Lachs), Fleisch, Avocados.<br />

Auch rotes und oranges<br />

Gemüse wirkt sich positiv auf<br />

die Kollagenproduktion aus.<br />

Avocados und Eigelb enthalten<br />

ebenfalls Bestandteile, die dem<br />

Kollagenaufbau zuträglich sind<br />

oder den Abbau des Strukturproteins<br />

hemmen.<br />

Unterstützend dazu gibt es auch<br />

einige Nahrungsergänzungsmittel,<br />

die die Kollagenbildung<br />

fördern. Fragen Sie in Ihrer Apotheke<br />

nach!<br />

Quelle:<br />

www.schusters-apotheken.de/<br />

magazin<br />

^<br />

^<br />

Rückenbeschwerden?<br />

Wir helfen Ihnen!<br />

Unser Expertenteam untersucht<br />

Ihr Beschwerdebild ganzheitlich.<br />

Profitieren Sie von dem innovativen<br />

Rücken Analyse Center, jetzt in allen Exclusive Clubs!<br />

Warten Sie nicht länger, vereinbaren Sie noch heute<br />

Ihren persönlichen kostenlosen Beratungstermin.<br />

Französische Spezialitäten<br />

in Lübbecke<br />

Frühstück, Crêpes,<br />

Flammkuchen,<br />

französisches Bier...<br />

...und mehr!<br />

Lange Straße 23<br />

32312 Lübbecke<br />

Telefon 05741 2994622<br />

Mit Geld-zurück-Garantie!<br />

Am Markt 29 • Burgmannshof • Lübbecke<br />

Tel.: 05741-3010010 • www.exclusive-clubs.de<br />

Omnithek.<br />

Individuell gefertigte Möbel<br />

nach Maß für Ihr / Ihre:<br />

Ihr Einrichter aus Petershagen<br />

Omnithek.<br />

Omnithek.<br />

^<br />

• Badezimmer • Wohnzimmer<br />

www.omnithek.de Individuell • Schlafzimmer Direkt vom Hersteller: gefertigte • Büro Individuell Möbel Möbel<br />

Ihr Einrichter aus Petershagen nach • Bibliothek gefertigte<br />

nach Maß Möbel für nach Maß für Ihr/ Ihre:<br />

Ihr • Garderobe<br />

/ Ihre:<br />

• Badezimmer • Wohnzimmer<br />

• Badezimmer<br />

• Wohnzimmer<br />

• Direkt Schlafzimmer vom Hersteller<br />

• Büro<br />

www.omnithek.de • Schlafzimmer • Bibliothek<br />

• Büro • Garderobe<br />

Ihr Einrichter Ihr Einrichter aus Petershagen aus • Bibliothek • • Garderobe<br />

Omnithek Ralf Ralf Müller GmbH && Co. KG<br />

Kreisstraße Kreisstr.<br />

Direkt 10 10 • •<br />

vom Petershagen 32469 Petershagen • 05707 93190<br />

05707 info@omnithek.de / 93 19 0 • info@omnithek.de<br />

•<br />

Hersteller<br />

www.omniothek.de<br />

Omnithek Ralf Müller GmbH & Co. KG<br />

Omnithek Kreisstraße Ralf 10 Müller • 32469 GmbH Petershagen & Co. KG<br />

Kreisstraße 05707 / 9310 19 • 0 32469 • info@omnithek.de Petershagen<br />

05707 / 93 19 0 • info@omnithek.de<br />

Ab sofort:<br />

wöchentlich wechselnde<br />

Mittagskarte<br />

mit täglich zwei Gerichten<br />

zur Auswahl<br />

25


Aktuelles<br />

Beauty Wellness und mehr<br />

Tropicana Nail Design<br />

in der Scharrnstraße<br />

Nageldesign, Kosmetik, Wellness,<br />

Fußpflege und mehr, bei<br />

„Tropicana Nail Design“ wird<br />

sich von A bis Z um alles gekümmert,<br />

was sich das Beauty- und<br />

Wellness-Herz wünschen kann!<br />

Nun ziehen man innerhalb der<br />

Lübbecker Innenstadt um. Wer<br />

zukünftig das vielfältige Angebot<br />

wahrnehmen möchte, muss<br />

in der Scharrnstraße 9 vorbeischauen.<br />

Laut Inhaberin Lailah<br />

Haag bringt der Umzug vor allem<br />

Vorteile für die Kunden mit<br />

sich. „Die Räume sind nun deutlich<br />

größer, Kosmetik- und Fußbereich<br />

moderner als je zuvor<br />

und der neue Massagebereich<br />

bringt einiges an Komfort mit<br />

sich.“<br />

Doch damit ist noch nicht<br />

Schluss. Neben Kosmetik und<br />

medizinischer Fußpflege kümmert<br />

sich das Tropicana auch um<br />

Nageldesign, Augenbrauenpflege,<br />

Wimpernverlängerung und<br />

Waxing.<br />

Ein weiteres Highlight sind Wellness-Massagen,<br />

die in verschiedenen<br />

Varianten angeboten<br />

werden, z.B. Hot Stone oder Ayurveda,<br />

hier wird wirklich jeder<br />

etwas Passendes finden.<br />

Termine können unter<br />

05741 2899979 oder<br />

0174 4758666 vereinbart<br />

werden, weitere Infos gibt es<br />

zudem auf<br />

www.tropicana-nail-design.de<br />

Blockflöte - Klavier - Saxophon<br />

Musikburg eröffnet<br />

im Eggetal<br />

Nach den Herbstferien eröffnen<br />

Dorothee und Alexander Grötzner<br />

in Börninghausen, im schönen<br />

Eggetal, die Musikburg!<br />

Eines der schönsten Hobbys wartet<br />

darauf entdeckt zu werden.<br />

Es werden die Fächer Blockflöte,<br />

Klavier und Saxophon unterrichtet.<br />

Alexander Grötzner hat<br />

neben einem abgeschlossenen<br />

Musikstudium langjährige Berufserfahrung.<br />

„Für Kinder im<br />

Vorschulalter bieten wir die musikalische<br />

Früherziehung (MFE)<br />

an. Hier sollen besonders die<br />

akustisch-musikalischen Sinne<br />

der Kinder spielerisch entdeckt<br />

und gefördert werden. Ziel des<br />

Unterrichtes ist es, die Neugierde<br />

und Freude an der Musik zu<br />

wecken, die emotionale, kognitive<br />

und motorische Fähigkeit zu<br />

fördern, die sich erwiesenermaßen<br />

positiv auf die allgemeine<br />

Lernbereitschaft und das Sozialverhalten<br />

auswirken“, freut sich<br />

Alexander Grötzner<br />

Die Musikalische Früherziehung<br />

findet in Gruppen (Gruppenstärke<br />

4-6 Kinder, im Alter zwischen<br />

4-6 Jahren) statt.<br />

Die Blockflöte ist ein beliebtes<br />

„Einstiegsinstrument“, da<br />

sie mühelos auch von kleinen<br />

Kinderhänden bedient werden<br />

kann. Einstiegsalter: 6 Jahre.<br />

Das Saxophon fühlt sich in jeder<br />

Musikepoche wohl, egal ob Jazz,<br />

Pop oder Klassik. Das Einstiegsalter<br />

ist ca. 9 Jahre. Wichtig ist,<br />

dass der Zahnwechsel bei den<br />

Kindern erfolgt ist. Das Klavier<br />

ist bis heute das prägenste Instrument.<br />

Ideales Einstiegsalter: 7<br />

Jahre.<br />

Die Tore der Musikburg stehen<br />

nicht nur Kindern offen, sondern<br />

auch Erwachsenen, egal<br />

ob Anfänger, Fortgeschrittener<br />

oder Wiedereinsteiger, um das<br />

Erlernte aus vergangenen Zeiten<br />

wieder aus dem Verborgenen<br />

zu locken, zu reaktivieren und<br />

weiter zu entwickeln. Für Musik<br />

und ein Instrument ist man nie<br />

zu alt!<br />

Der Unterricht in der Musikburg<br />

findet zunächst einmal wöchentlich<br />

samstags statt.<br />

Musikburg, Fiegenburgweg 8<br />

Pr. Oldendorf (Börninghausen)<br />

Tel. 0176-45947977<br />

und 0176-45948248<br />

E-Mail: musikburg@mailbox.org<br />

26


Aus dem Sport<br />

Im Gespräch: Uwe Korejtek<br />

Ziel Klassenerhalt<br />

Uwe Korejtek lebt den Fußball.<br />

Oft "arbeitet" der neue Trainer<br />

des Fußball-Kreisligisten SC<br />

Isenstedt intensiv von der <strong>Seiten</strong>linie<br />

aus mit. "Rausrücken<br />

die Abwehr! Immer bis dorthin,<br />

wo ich stehe", schallt es über<br />

den Gehlenbecker Sportplatz<br />

beim Auftaktspiel Mitte August.<br />

"Als Coach bin ich eher der<br />

Typ Jürgen Klopp, bin wirklich<br />

nicht derjenige, der während<br />

des Spiels auf der Bank hockt<br />

und schweigt." Und auch noch<br />

dies hat uns der aus Espelkamp<br />

stammende 57-Jährige im recht<br />

langen Telefoninterview erklärt:<br />

"Ich sehe mich oft noch heute<br />

als Knirps hinter dem Ball herjagen.<br />

Was Begeisterung für den<br />

Fußballsport angeht, hat sich<br />

bei mir im Laufe der vielen Jahre<br />

wirklich nichts verändert!"<br />

Felix als Kontaktmann<br />

Uwe Korejtek, der als aktiver<br />

Fußballer bis hoch zur 3. Liga<br />

gespielt hat, einmal mit dem<br />

SC Verl gar in Aufstiegsspielen<br />

zur 2. Bundesliga mitwirkte, hat<br />

dann auch als Spielertrainer und<br />

Trainer für zahlreiche Erfolge<br />

gesorgt. Vom VfL Klosterbauerschaft<br />

wechselte der Ehemann<br />

und Familienvater nun im Sommer<br />

2022 zum Isenstedter Sport-<br />

Club. Mit ISC-Co-Trainer Felix<br />

Krucke verbinde ihn eine lange,<br />

lange Freundschaft. Und der<br />

habe auch in der ersten Jahreshälfte<br />

den Kontakt zu ihm gesucht,<br />

als die Isenstedter einen<br />

neuen Mann auf der Bank für<br />

2022/23 suchten.<br />

Nicht mehr höherklassig zu trainieren,<br />

komme ihm sehr gelegen,<br />

sagt Uwe Korejtek im Interview<br />

mit dem STADTGESPRÄCH.<br />

"Ich habe ein Haus in Hüllhorst,<br />

wohne mit Frau und Kind dort,<br />

möchte möglichst oft bei ihnen<br />

sein." Kurze Wege seien<br />

da hilfreich, obschon auch die<br />

Verantwortung für einen Klub<br />

der Fußball-Kreisliga A einiges<br />

an Zeit erfordere. Mit jungen<br />

Menschen zu arbeiten, mache<br />

ihm "tierisch Spaß", auch zu erleben,<br />

"wie ich eine Mannschaft<br />

weiterentwickeln kann".<br />

Der ISC, der vergangenen Sommer<br />

erst durch ein Entscheidungsspiel<br />

und mit wahrem<br />

Kraftakt und Stress den Klassenerhalt<br />

in der A-Liga geschafft<br />

hatte, stand bei Redaktionsschluss<br />

dieser STADTGESPRÄCH-<br />

Ausgabe bei respektablen 5:7<br />

Punkten. "So früh wie möglich<br />

den Klassenerhalt sichern" - dies<br />

ist das Saisonziel der Blau-Weißen.<br />

Immerhin vier der fünf Zähler<br />

erspielte sich die Korejtek-Elf<br />

auswärts. Bei TuRa Espelkamp<br />

gab es einen 2:1-Erfolg, in Fabbenstedt<br />

ging es 1:0 für den<br />

Kreismeister der Jahre 1949,<br />

1967 und 2014 aus.<br />

"Hinten hochstehen"<br />

"Eher dumme Fehler", die es<br />

noch abzustellen gelte, hätten<br />

z.B. zur 0:1-Heimniederlage gegen<br />

den SSV Pr. Ströhen geführt.<br />

Kurz nach Redaktionsschluss am<br />

25. September stand das ewig<br />

junge Nachbarschaftsderby zwischen<br />

Isenstedt und Frotheim<br />

an. Dann sollte es erneut so sein,<br />

dass "wir hinten hochstehen, die<br />

Abstände zwischen Abwehr und<br />

Angriff" stets möglichst gering<br />

seien, "um dem Gegner möglichst<br />

wenig Platz zu lassen".<br />

Uwe Korejtek sagt, dass die<br />

Zusammenarbeit mit dem SC<br />

Isenstedt erst einmal "per Handschlag<br />

bis zum Saisonende"<br />

terminiert sei. Dort längerfristig<br />

etwas aufzubauen, sei ein<br />

Wunsch. Gewiss könne dies nur<br />

nach und nach vorangehen.<br />

Auch die Trainingsbeteiligung<br />

sei ordentlich. "13 bis 16 Jungs<br />

sind immer am Platz". Darüber<br />

sei er sehr froh. Und alle zögen<br />

fleißig mit. Erst die gute Beteiligung<br />

an den Übungseinheiten<br />

ermögliche, dass es aufwärts<br />

gehen könne. Bei zu wenig Leuten,<br />

helfe auch ein guter und<br />

erfahrener Trainer nichts mehr.<br />

"Ich vergleiche das gern mit<br />

einem berühmten Maler. Der<br />

braucht Farben. Ohne Farben<br />

bekommt er nie ein schönes Bild<br />

zustande!"<br />

Unsichtbar besser hören<br />

mit neuester Akku-Technik<br />

Jetzt Termin vereinbaren<br />

& kostenlos Probetragen:<br />

05741 - 604 99 00<br />

Lange Str. 3 • 32312 Lübbecke<br />

Über 35 Standorte | www.hoerakustik-schmitz.de<br />

Im Stadtgespräch sind alle<br />

privaten Kleinanzeigen kostenlos!<br />

Senden Sie Ihren Text einfach an:<br />

kleinanzeigen@muehlenkreisverlag.de<br />

27


Rezept-Ideen<br />

Ihr Partner für Heizungs-Arbeiten<br />

• Heizungsbau<br />

• Reparaturen<br />

• Solaranlagen<br />

• Erweiterungen<br />

• Wartungen<br />

Alter Postweg 50 · 32339 Espelkamp<br />

ÜR SIE Telefon: DA 05771-609487 · Fax 916836 · www.owl-elektro.de<br />

sundheit:<br />

Pilze und Pilzgerichte<br />

Der häufigste Speisepilz ist der<br />

Champignon. Ob weiße oder<br />

braune Köpfe, geschmacklich<br />

gibt es keinen Unterschied. Sie<br />

werden heute ohne Licht in Kellern<br />

gezüchtet. Nicht nur Champignons,<br />

sondern alle Speisepilze<br />

sind kalorien- und fettarm, da<br />

sie zu 90 % aus Wasser bestehen.<br />

Dennoch sind sie reich an wichtigen<br />

Vitaminen und Kalium.<br />

Beim Einkauf sollte man darauf<br />

achten, dass die Stiele an den<br />

Pilzen nicht ausgetrocknet sind.<br />

Einer der begehrtesten Edelpilze<br />

ist der Steinpilz. Er wächst im<br />

Freien und ist von Juni bis Oktober<br />

erhältlich. Hat sich ein grüngelblicher<br />

Schwamm unter dem<br />

Schweinefilet mit Pilzfüllung<br />

Zutaten:<br />

2 Schweinelenden<br />

250g Pilze<br />

2 Zwiebeln<br />

2-3 Knoblauchzehen<br />

6 EL BBQ-Sauce<br />

200g Käse, gerieben<br />

Salz und Pfeffer<br />

Zubereitung:<br />

Zwiebeln und Knoblauch schälen<br />

und in kleine Würfel schneiden.<br />

Pilze säubern und grob hacken.<br />

Alles in einem Mixer mit der<br />

BBQ-Sauce grob zerkleinern.<br />

Das Schweinefilet der Länge<br />

nach aufschneiden (aber nicht<br />

durchschneiden) und flachklopfen.<br />

Fleisch von beiden <strong>Seiten</strong><br />

Spätzlepfanne mit Pfifferlingen<br />

Hut gebildet, sollte man diesen<br />

vor der Zubereitung entfernen.<br />

Austernpilze oder Austernseitlinge<br />

werden auch als Kalbfleischpilze<br />

bezeichnet, da das<br />

Aroma an Kalbfleisch erinnert.<br />

Sie lassen sich ohne Probleme<br />

küchentechnisch verarbeiten.<br />

Kräuterseitlinge haben ein ähnliches<br />

Aroma wie Steinpilze, sind<br />

aber deutlich günstiger im Preis.<br />

Shiitake-Pilze haben ein ganz<br />

eigenes, herzhaftes Aroma. Shiitake<br />

wird auch als „der duftende<br />

Pilz“ bezeichnet und erfreut<br />

sich wachsender Beliebtheit, besonders<br />

in asiatischen Gerichten.<br />

salzen und pfeffern. Die Pilzmischung<br />

und den geriebenen<br />

Käse darauf verteilen. Fleisch zusammenrollen<br />

und mit Küchengarn<br />

zubinden. Fleisch von allen<br />

<strong>Seiten</strong> scharf anbraten. In den<br />

auf 130° vorgeheizten<br />

Backofen auf das Rost legen und<br />

so lange erhitzen, bis eine Kerntemperatur<br />

von 72 °C erreicht<br />

ist.<br />

Bild: Jacek Chabraszewski@fotolia.de<br />

trumpfversorgung<br />

ren im Mühlenkreis in<br />

ntrum auf 500m² in der<br />

nlos beraten lassen und<br />

orgung bekommen.<br />

In<br />

Ihrer<br />

Nähe<br />

Ihre Vorteile, bei uns:<br />

www.westerfeld24.de<br />

Ihr Profi für Reha<br />

und Gesundheit<br />

• Orthopädietechnik • Rehatechik • Medizintechnik<br />

✔ Schnelle Versorgung<br />

✔ Medizinisch geschultes Personal<br />

✔ Persönliche Beratung<br />

bei Ihnen zu Hause<br />

✔ 24h Notdienst<br />

Espelkamp<br />

Breslauer Str. 24<br />

Tel.: 05772 3600<br />

Lübbecke<br />

Bahnhofstr. 1<br />

Tel.: 05741 310514<br />

Zutaten:<br />

500g Spätzle<br />

250g Pfifferlinge<br />

2 Zwiebeln<br />

150g Räucherspeck<br />

400g Schweinefilet-Spitzen<br />

1 TL Butterschmalz<br />

1 TL Butter<br />

Salz und Pfeffer,<br />

gehackte Petersilie<br />

Zubereitung:<br />

Pfifferlinge putzen, größere Exemplare<br />

halbieren oder vierteln.<br />

Das Schweinefilet fein schneiden,<br />

Zwiebeln in dünne Ringe<br />

schneiden.<br />

Mit wenig Butterschmalz das<br />

Fleisch anbraten und zur Seite<br />

sellen.<br />

Die Pilze ebenfalls bei guter Hitze<br />

anbraten – sie dürfen kein<br />

Wasser ziehen, damit sie knackig<br />

bleiben. Pilze ebenfalls zur<br />

Seite stellen. Speck knusprig<br />

ausbraten und auch zur Seite<br />

stellen Im Speckfett zuerst die<br />

Zwiebeln und zuletzt die Spätzle<br />

goldbraun braten. Fleisch, Pilze<br />

und Speck dazugeben und noch<br />

einmal in der heißen Pfanne gut<br />

durchrühren. Mit Salz und Pfeffer<br />

abschmecken und mit Petersilie<br />

bestreuen.<br />

28


Aktuelles<br />

Labormobil<br />

Ob das eigene Brunnenwasser<br />

für das Befüllen des Planschbeckens,<br />

zum Gießen, als Tränkwasser<br />

für Tiere oder sogar<br />

zum Trinken geeignet ist, kann<br />

man am Labormobil der gemeinnützigen<br />

Gewässerschutzorganisation<br />

erfahren. Es hält<br />

am Dienstag, den 4. Oktober,<br />

auf dem Wilhelm-Kern-Platz<br />

in Espelkamp. Wasserproben<br />

nehmen Milan Toups und der<br />

Bundesfreiwillige Dr. Matthias<br />

Ahlbrecht von 15 bis 17 Uhr<br />

am Labormobil entgegen. Eine<br />

Grunduntersuchung auf den Nitrat-,<br />

Säure- und Salzgehalt wird<br />

gegen einen kleinen Geldbetrag<br />

vorgenommen.<br />

Vine´s Café: Französisches Flair in Lübbecke<br />

Jede Woche neue<br />

Mittags-Angebote<br />

Egal ob Crêpes, Tarte Flambée,<br />

in Minden-Lübbecke auch als<br />

Flammkuchen bekannt, oder<br />

eine französische Zwiebelsuppe,<br />

bei Vine´s Café in Lübbecke gibt<br />

es so gut wie jede französische<br />

Spezialität.<br />

In dem Café, das in einem charmanten<br />

Fachwerkhaus an der<br />

Langen Straße 23 zu finden ist,<br />

servieren Véronique „Vine“ Held<br />

und Frank Kraul mit ihrem Team<br />

die Küche aus unserem Nachbarland<br />

mit viel Liebe.<br />

Ab sofort gibt es eine wöchentlich<br />

wechselnde Mittagskarte,<br />

auf der täglich zwei Gerichte zur<br />

Auswahl angeboten werden.<br />

Dabei ist für jeden Geschmack<br />

etwas dabei, denn neben den<br />

klassischen französischen Köstlichkeiten<br />

werden auch Eintöpfe,<br />

Kartoffeltaschen oder Leberkäse<br />

auf der Karte stehen;<br />

nur um ein paar Beispiele zu<br />

nennen. Selbstverständlich kann<br />

die Cuisine aber nicht nur mittags,<br />

sondern auch in Form von<br />

Frühstück oder am Nachmittag<br />

als Kaffee & Kuchen genossen<br />

werden.<br />

„Sollten Sie außerdem Ihre<br />

Weihnachtsfeier kulinarisch mal<br />

etwas anders gestalten wollen,<br />

können Sie jetzt bei uns für die<br />

besinnliche Zeit im Dezember<br />

reservieren. Für geschlossene<br />

Gesellschaften auch außerhalb<br />

der regulären Öffnungszeiten“.<br />

Es lohnt sich schnell zu sein, denn<br />

Vines Café ist inzwischen nicht<br />

mehr nur noch ein Geheimtipp.<br />

Geöffnet hat das Café<br />

mittwochs u. donnerstags<br />

von 9-18 Uhr, freitags 9-21 Uhr<br />

sowie samstags & sonntags von<br />

10-18 Uhr.<br />

Für Reservierungen und Anfragen<br />

steht das Team unter<br />

05741/2994622 gern zur Verfügung.<br />

Bauelemente und Tischlerei<br />

Marcus Meier • Bredenhop 13c • 32609 Hüllhorst<br />

Tel. 0171 533 9106<br />

E-Mail: info@tischlerei-meier.net<br />

29


Tiere<br />

Manfred Krämer<br />

Sachverständiger für Schließsysteme e.K.<br />

Tür-, Fahrzeug- und Tresor-Öffnungen<br />

Schlüssel verloren oder abgebrochen?<br />

Schloss veraltet oder schwer zu bedienen?<br />

Zylinder defekt oder nicht mehr sicher?<br />

Auf Rufen uns Sie können uns an Sie - wir sich sind verlassen! für Sie da!<br />

Marktstraße 2 • 32369 Rahden<br />

Tel. 05771 9135633 • info@lock-expert.de<br />

Keine weiteren Preissteigerungen<br />

Gute Nachrichten von<br />

Iris Kalz Wellness<br />

Schlechte Nachrichten gebe es<br />

genug, findet Iris Kalz, Friseurunternehmerin<br />

in Lübbecke,<br />

und möchte darum in diesem<br />

Artikel mit positiven Inhalten<br />

aufwarten.<br />

Ihr Salon an der B 65, Ecke Heuweg,<br />

ist gerade als klimaneutral<br />

ausgezeichnet worden. Erneuerbare<br />

Energien werden eingesetzt<br />

und Arbeitsabläufe strukturiert.<br />

Die Weiterbildung ihres<br />

Teams findet zum größten Teil<br />

online statt.<br />

Bis auf die erste Woche im Monat<br />

wurden die Öffnungszeiten<br />

von bisher 6, auf 4 Tage in der<br />

Woche reduziert. Von Di – Fr und<br />

jeweils der 1. Samstag i. Mon. ist<br />

geöffnet. Für besondere Anlässe<br />

werden nach Absprache individuelle<br />

Termine angeboten. Die<br />

Arbeitsstunden der Mitarbeiter<br />

haben sich nicht verändert, der<br />

lange Donnerstag bis 20 Uhr<br />

bietet den Kunden erholsame<br />

Friseurbesuche nach Feierabend,<br />

um die kostbare Wochenendzeit<br />

zu sparen. Zum einen minimiert<br />

das fixe Energiekosten und zum<br />

anderen kann Iris Kalz ihren<br />

Mitarbeitern in Bezug auf Work-<br />

Life-Balance attraktive und familienfreundliche<br />

Arbeitsplätze<br />

anbieten.<br />

Aufgrund der kräftigen Tariferhöhung<br />

im Friseurhandwerk<br />

wurden natürlich auch bei Iris<br />

Kalz Wellness die Löhne angehoben.<br />

Dieses hatte im letzten<br />

Monat eine moderate Preisanpassung<br />

der Dienstleistungen<br />

zur Folge. Zusammen mit ihrem<br />

Team hat Iris Kalz darum transparente<br />

Paketpreise für Farbund<br />

Strähnenbehandlungen<br />

entwickelt. Weitere Preissteigerungen,<br />

aufgrund von steigenden<br />

Energiepreisen, wird es<br />

nicht geben.<br />

Weitere Infos unter:<br />

iriskalzwellness.de . Termine per<br />

Whatsapp 015737743058 oder<br />

Telefon 05741-7041.<br />

Das Tierheim Lübbecke stellt vor<br />

Der freundliche Bullut<br />

Bullut (bedeutet Wolke) wurde<br />

schweren Herzens wegen einem<br />

Krankheitsfall bei uns abgegeben.<br />

Mit seinen 3 Jahren ist der<br />

Kangal ein Strahlemann, der auf<br />

alle freundlich und aufgeschlossen<br />

zu geht. Da haben die Vorbesitzer<br />

sehr gute Vorarbeit geleistet.<br />

Er kann 4-5 Stunden alleine<br />

bleiben. Wenn er unausgelastet<br />

ist oder länger alleine bleiben<br />

muss, fängt er an zu jaulen und<br />

zu bellen. Kinder hat er bisher<br />

nur ausserhalb von seinem Territorium<br />

kennengelernt, da ist<br />

er sehr freundlich. Aufgrunf seiner<br />

Größe möchten wir ihn auch<br />

nur zu Kindern ab jugendlichem<br />

Alter vermitteln. Zuhause ist er<br />

sehr wachsam, wie es sich für<br />

einen Kangal gehört, lässt aber<br />

trotzdem Besucher freudig eintreten.<br />

Dieses sollte weiterhin so<br />

gut gefördert werden.<br />

Bei Hundebegegnungen wird<br />

er manchmal sehr aufbrausend<br />

und schnappt dann auch in die<br />

Leine und Richtung Mensch,<br />

dies sollte ganz dringend abgewöhnt<br />

werden. Er hat auch gelernt,<br />

beim Spielen den Arm/die<br />

Nala erzählt<br />

Hallo, hier ist Nala.<br />

Kennt ihr das, wenn man zu Besuch<br />

ist und eigentlich schon gehen<br />

möchte?<br />

Frauchen hat die Schuhe schon<br />

angezogen, die Leine an mein<br />

Geschirr dran gemacht und die<br />

Türklinke in der Hand. Doch<br />

dann dreht sie sich noch mal um<br />

und fängt an zu reden!<br />

Na dann dauert es wohl doch<br />

noch, bis wir gehen. Also mache<br />

ich es mir eben vor der Tür bequem<br />

und lege mich hin.<br />

Aber wenn ich andere Hunde<br />

anbelle, weil ich mit ihnen spielen<br />

will, zieht mich Frauen weg.<br />

Hand vom Menschen ins Maul<br />

zu nehmen und leicht zu halten,<br />

dieses sollte ebenfalls dringend<br />

abtrainiert werden. Er kennt<br />

die Grundkommandos, könnte<br />

stundenlang Autofahren und ist<br />

auch Zuhause ein sehr ruhiger<br />

Genosse. Vor lauten Geräuschen<br />

wie Sirene vom Krankenwagen,<br />

Motorrad, Feuerwerk und große<br />

LKW hat er Angst, da sollte man<br />

etwas umsichtig beim Spazierengehen<br />

sein. Mit Hündinnen ist<br />

er eigentlich immer verträglich,<br />

bei Rüden entscheidet da etwas<br />

die Sympathie. Spielzeug oder<br />

Futter teilt er nicht gerne mit<br />

anderen Hunden, da sollte man<br />

vorsichtig sein, wenn noch ein<br />

zweiter Hund im Haus lebt.<br />

Katzen, Eichhörnchen, Maulwürfe<br />

usw. werden gejagt und<br />

bisher “nur” gestellt, daher sehen<br />

wir ihn eher in einem katzenlosen<br />

Haushalt. Er hat bisher<br />

im Haus gelebt und war ein vollwertiges<br />

Familienmitglied, genau<br />

so ein Zuhause suchen wir<br />

jetzt auch wieder für ihn.<br />

Damit Bullut weiterhin so ein<br />

freundlicher Bär bleibt, suchen<br />

wir hundeerfahrene Menschen<br />

die sich gut über diese Rasse informiert<br />

haben oder schon die<br />

ersten Erfahrungen damit sammeln<br />

konnten. Die ihn weiterhin<br />

liebevoll, aber konsequent erziehen,<br />

um ihn zu einem perfekten<br />

Begleiter zu machen.<br />

Bei Interesse melden Sie sich<br />

beim Tierheim Lübbecke<br />

Telefon: (05741) 7472<br />

Heuweg 141, Lübbecke<br />

www.tierheim-luebbecke.de<br />

Das muss ich nächstes Mal auch<br />

bei ihr ausprobieren. Vielleicht<br />

hört sie dann auf zu reden.<br />

Eure Nala (Aus)<br />

Foto: Fabian Giesbrecht<br />

30


Aktuelles<br />

Yoga im<br />

Oktober<br />

Bei der PariVital-Erwachsenenbildung<br />

startet am Mittwoch,<br />

19. Oktober, 18.30 bis 19.30 Uhr,<br />

ein Yogakurs. In diesem Hatha-<br />

Yogakurs wird gezielt versucht,<br />

mit Hilfe verschiedener Übungen<br />

eine engere Verknüpfung<br />

von Körper und Geist zu schaffen.<br />

Dieser Kurs basiert u.a.<br />

auf typischen Atemübungen<br />

(Pranayama) und Körperhaltungen<br />

(Asana). Der Kurs findet<br />

im Treffpunkt PariSozial in der<br />

Bahnhofstraße 29 a in Lübbecke<br />

statt. Der Lehrgang ist kostenpflichtig.<br />

Kontakt: lisa.husemoeller@parisozial-mlh.de;<br />

Anmeldung<br />

unter www.parivital.de.<br />

In der Stadtverwaltung begrüßt:<br />

Neue Köpfe am Start<br />

IHR MAKLER VOR ORT<br />

Steven Kopp<br />

01 75 59 16 29 0<br />

Lizenzmakler IHK<br />

Immobilienwertermittlung<br />

Marketing & Verkauf<br />

18 junge Frauen und Männer<br />

aus dem Lübbecker Land begannen<br />

dieser Tage ihr Freiwilliges<br />

Soziales Jahr (FSJ) oder ihre<br />

Ausbildung in der Stadt Lübbecke.<br />

Begrüßt wurden sie von<br />

Dezernent Philipp Knappmeyer<br />

und der Jugendförderungs- und<br />

Breitensportbeauftragten Sigrid<br />

Rohlfing-Sundermeyer.<br />

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern<br />

des FSJ-Programms<br />

eröffnet sich ein Einblick in die<br />

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen<br />

als Vorbereitung beispielsweise<br />

auf ein Lehramtsstudium<br />

oder eine Trainertätigkeit<br />

im Sport. Neben der praktischen<br />

Tätigkeit an Schulen, in Sportvereinen<br />

oder im städtischen<br />

Breitensport-Kursangebot stehen<br />

dazu Fortbildungen und<br />

Seminare auf dem Programm, in<br />

denen Fachkenntnisse und pädagogische<br />

Kompetenzen vermittelt<br />

werden.<br />

Fjona Haxhiu, Jeremy Tiemann<br />

und Eray Gürel werden ihren<br />

Dienst in der Stadtschule Lübbecke<br />

antreten. Daniel Penner<br />

geht an die Grundschule Nettelstedt,<br />

Johanna Römer nach Gehlenbeck<br />

und Moritz Westerhoff<br />

an die Grundschule Regenbogen.<br />

Lucas Bernhard tritt seinen<br />

Dienst an der Grundschule Im<br />

kleinen Feld an, Laura Meier an<br />

der Grundschule Blasheim und<br />

Jolina Hemmers an der Astrid-<br />

Lindgren-Schule.<br />

Maris Joel Horstmann wird für<br />

den TuS Gehlenbeck im Kinderund<br />

Jugendsport aktiv, Marvin<br />

Buhrmester und Mikkel Wandtke<br />

unterstützen die Nachwuchsarbeit<br />

der TuS-Handballer in der<br />

Jugendspielgemeinschaft LiT<br />

1912.<br />

Lara Große-Dunker und Katia<br />

Leta unterstützen die Breitensportförderung<br />

der Lübbecker<br />

Stadtverwaltung, Jennifer Kowal,<br />

Patrick Tiemeyer und Till<br />

Waltemathe treten ihre Verwaltungsausbildung<br />

bei der Stadt<br />

Lübbecke an und Marcel Hageböke<br />

schließlich eine Ausbildung<br />

zum Garten- und Landschaftsbauer.<br />

Das Foto zeigt die neuen<br />

FSJ-ler und Auszubildenden. Es<br />

fehlt Jennifer Kowal.<br />

ImmoMaklerService<br />

Bachstraße 98 • 32423 Minden<br />

steven.kopp@remax.de<br />

immo-makler-service-minden.remax.de<br />

31


Aktuelles<br />

Seite 38<br />

16077201_000320.$Archiv.16077201_000320.1.archiv.pdf<br />

● Kanalreinigung<br />

● Kanaluntersuchung<br />

● Kanalsanierung<br />

● Roboter-Fräsarbeiten<br />

● Kanaldichtheitsprüfung<br />

Telefon<br />

05743/9326-0<br />

www.picker-kaiser.de<br />

Heizöl<br />

Diesel<br />

Tankstellen<br />

Telefon 05743 9326-0<br />

Telefon 05743 9326-0<br />

32339 Espelkamp<br />

32339 Espelkamp<br />

www.picker-kaiser.de<br />

www.picker-kaiser.de<br />

Das Der Tourismusverband 53. Kreiskönigsschießen "Sieben" setzt fand auf jetzt E-Bike-Verleih in Levern statt<br />

Noch Sieben sind Ecken die zum Ergebnisse Entdecken geheim<br />

Alternativangebote unter Corona-Bedingungen<br />

diesen Tag hatten zu schaffen, sich die<br />

Auf<br />

Schützen das war sicher aus dem nicht Lübbecker die ursprüngliche<br />

schon Idee, lange als gefreut. die Grün-<br />

Am<br />

Land<br />

Sonntag, dung des 4. Tourismusverbandes<br />

September, waren<br />

die "Sieben"Anfang Schützenvereine 2020 der für Einladung<br />

gemeinsames von Schützenkreis Marketing und des<br />

ein<br />

Ausrichter Lübecker Landes Schützenverein plus Hille vorbereitet<br />

gefolgt. wurde. Das Umso 53. wichtiger Kreiskö-<br />

Levernigsschießen<br />

ist es den Beteiligten, und zudem langfristige<br />

Angebote Kreisjungschützenkönigs-<br />

anzubieten, die<br />

das<br />

33.<br />

schießen gerade jetzt standen die Hotellerie an. Das große und<br />

Festzelt Gastronomie stand stärken auf dem und Parkplatz Möglichkeiten<br />

der Sport- der Freizeitgestaltung<br />

und Festhalle Le-<br />

vor<br />

vern. geben. Mehr Im Januar als 1.000 2021 Grünröcke hat der<br />

begleiteten Tourismusverband ihre Majestäten seine offizielle<br />

Tätigkeit ganz fest begonnen. die Daumen Schnell ge-<br />

und<br />

haben<br />

drückt. war klar, dass bei den Kernthemen<br />

Wandern, Radfahren Karl-Heinz und<br />

Schützen-Präsident<br />

Bollmeier Gesundheitstourismus begrüßte alle u.a. Majestäten<br />

ein E-Bike-Verleih und die vielen aufgebaut Schützen<br />

auch<br />

und werden freute müsse. sich, Dieses dass Ziel so konnte<br />

nun innerhalb Schützenfestsai-<br />

kürzester Zeit<br />

eine<br />

erfolgreiche<br />

son erreicht im Schützenkreis werden. Lübbecke<br />

habe „Wir freuen gefeiert uns werden sehr, dass können. wir<br />

Nur gemeinsam zwei der mit insgesamt der heimischen 37 Vereine<br />

Hotellerie hätten in und diesem Gastronomie Jahr noch<br />

keinen sowie mit neuen Unterstützung Schützenkönig von<br />

ermittelt. Burkhard Lohmeier Alle anderen von Lohmei-<br />

Vereine<br />

er GmbH & Co. KG aus Preußisch<br />

Oldendorf berichteten dieses über sehr Angebot gelungene schaffen<br />

Schützenfeste. konnten“, sagt Clarissa Schablowski,<br />

Nach der Geschäftsführerin Auslosung der Reihenfolge<br />

wurden die Majestäten<br />

„Dass sich<br />

des<br />

Tourismusverbands.<br />

die vom Hoteliers Kreissportleiter und Gastronomen<br />

über die Regularien<br />

dieser Zeit beim auf Kreiskönigschie-<br />

solch ein neues<br />

in<br />

Projekt ßen informiert. einlassen, ist Die nicht Standaufsicht<br />

hatte der erklärt Kreissportleiter<br />

sie weiter.<br />

selbstverständlich“<br />

Insgesamt Günter Sprado 11 Betriebe und die treten Sportleiterin<br />

der Damen Tanja Lohmeier auf. Die<br />

als<br />

E-Bike-Verleihstationen<br />

E-Bikes als neutrale sind in Aufsicht den Betrieben vom Schützenverein<br />

und können Reiningen. gegen Das eine Proto-<br />

Ge-<br />

vor<br />

Ort<br />

bühr koll wurde im jeweiligen vom Kreisgeschäftsführer<br />

Axel werden. Kröger Eine geführt. Reservie-<br />

Betrieb ausgelieherung<br />

Jeder wird Schütze empfohlen. hatte 12 Minuten<br />

Zeit, für<br />

Zusätzlich geht<br />

5 Schuss<br />

der Tourismusverband<br />

auf der 50<br />

Meter-Kleinkaliber-Bahn.<br />

seit dem Pfingstwochenende<br />

Die<br />

ersten beiden<br />

mit<br />

Schüsse<br />

einer eigenen<br />

werden<br />

Homepage<br />

als Probeschüsse<br />

und<br />

gezählt<br />

den Social-Media-Kanälen<br />

und die<br />

nächsten drei<br />

Facebook<br />

Schüsse sind<br />

und<br />

in<br />

Instagram<br />

der<br />

Wertung.<br />

ins<br />

Der<br />

Netz.<br />

Schützenkönig,<br />

Bei Facebook<br />

und<br />

der die<br />

Instagram<br />

meisten<br />

wird<br />

Ringe<br />

regelmäßig<br />

erzielt, ist<br />

über<br />

der<br />

Aktionen,<br />

neue Kreisschützenkönig.<br />

Veranstaltungen<br />

sowie<br />

Bei gleicher<br />

Tourentipps<br />

Ringzahl werden<br />

informiert.<br />

die<br />

Auf<br />

Probeschüsse<br />

der Homepage<br />

mit in die<br />

präsentiert<br />

Wertung<br />

man<br />

genommen.<br />

sich in Kategorien wie u.a.<br />

Radfahren, Die Ergebnisse Wandern, Jungschützen Gesundheitstourismus,<br />

werden am Samstag, Familienzeit<br />

8. Oktober,<br />

Infoabend Atoll<br />

bei PariVital<br />

Für die geplante energetische<br />

Sanierung des Freizeitbades<br />

Atoll kann sich die Stadt Espelkamp<br />

über einen Zuschuss aus<br />

Am Mittwoch, 19.10., findet ab<br />

19 Uhr ein Vortrag zum Thema<br />

dem Bundesförderprogramm<br />

Ätherische<br />

„Sanierung<br />

Öle<br />

kommunaler<br />

im Bildungswerk<br />

Einrichtungen<br />

PariVital<br />

in<br />

statt.<br />

den<br />

Der<br />

Bereichen<br />

Vortrag<br />

endet<br />

Sport, Jugend<br />

um 21<br />

und<br />

Uhr.<br />

Kultur“<br />

Es wird<br />

freuen.<br />

Das teilte<br />

im<br />

Vortrag unter<br />

Bundestagsabgeordneter<br />

anderem darum<br />

gehen, wie<br />

Achim<br />

ätherische<br />

Post mit:<br />

Öle<br />

„Der<br />

bei<br />

unterschiedlichen Haushaltsausschuss Beschwerden<br />

des Deutschen<br />

Bundestages werden können. hat heute<br />

eingesetzt<br />

Ätherische die Mittel Öle für eine sind Förderung duftende<br />

pflanzliche von bis zu 549.000 Öle und Euro Bundesmittel<br />

Hinblick für die auf Stadt die Gesundheit Espelkamp<br />

können<br />

im<br />

positive freigegeben. Effekte Damit haben. ist der Die erste Öle<br />

werden wichtige einzeln Schritt besprochen für den weiteren<br />

Antragsprozess Wirkungsmöglichkeiten getan.“ bei<br />

und<br />

ihre<br />

gesundheitlichen Problemen<br />

erläutert. Diese Veranstaltung<br />

„SCHULTÜTEN“ 15,-<br />

findet im Treffpunkt PariSozial<br />

in der Bahnhofstraße 29a in<br />

Handgemacht u. Geschwistertüten 5,-<br />

Lübbecke Eine große statt, Auswahl der Kurs vorrätig ist kostenpflichtig.<br />

Nur Montag-Freitag Kontakt: 15.00-18.00 lisa.husemoeller@parisozial-mlh.de.<br />

M.Weishaupt<br />

Agathe-Stille-Str. 1• Espelk.-Isenstedt<br />

Anmeldung online unter www.<br />

Tel.: 05743-932230<br />

parivital.de.<br />

und Gruppenreisen. „Uns war<br />

es sehr wichtig, bereits zu den<br />

Sommermonaten die Angebote<br />

der Region online und in Printprodukten<br />

darzustellen, um die<br />

Vielfalt der Ausflugsmöglichkeiten<br />

unserer Region herauszustellen.<br />

Und so z.B. Lust auf eine<br />

E-Bike-Tour oder eine Wanderung<br />

zu machen.“, sagt Clarissa<br />

Schablowski.<br />

in Meiers Deele bekannt gegeben<br />

Gemeinsam und der mit Kreisschützenkönig<br />

Anna-Lena am Samstag, Rose, 29. die Oktober, u.a. für<br />

ihrer Kollegin<br />

ebenfalls die Erstellung in Meiers der Printprodukte<br />

zuständig ist, wurden in den<br />

Deele proklamiert.<br />

Dann<br />

letzten<br />

endet<br />

Wochen<br />

auch<br />

handliche<br />

die Amtszeit<br />

Flyer<br />

des<br />

zu Wanderrouten<br />

Kreisjungschützenkönigs<br />

und Fahrradrouten<br />

2019 Daniel<br />

sowie<br />

Eickenhorst<br />

Tourentipps<br />

vom<br />

für<br />

Schützenverein<br />

Familien und Tagesausflügler<br />

Oppenwehe<br />

und<br />

entworfen.<br />

vom Kreiskönig<br />

Die Flyer<br />

2019,<br />

können<br />

Andreas<br />

direkt<br />

Fortmann<br />

beim Tourismusverband<br />

vom Schützenverein<br />

bestellt<br />

Oppendorf,<br />

werden oder<br />

die<br />

sind<br />

dann<br />

in<br />

mehr<br />

den Info-Points<br />

als 1.000<br />

der<br />

Tage<br />

Kommunen<br />

lang den<br />

Schützenkreis<br />

erhältlich. Weitere<br />

Lübbecke<br />

Informationen<br />

sowie<br />

repräsentiert<br />

haben.<br />

Infomaterial<br />

Bis zu<br />

sind<br />

diesen<br />

erhältlich<br />

beim<br />

Terminen werden<br />

Tourismusverband<br />

die Ergebnisse<br />

geheim<br />

Sieben<br />

gehalten.<br />

e.V., Kreishausstraße<br />

2-4, 32312 Lübbecke, Telefon:<br />

Das Königinnenpokalschießen<br />

05741-276431, E-Mail: tourismusverband@luebbecke.de<br />

und<br />

richtet am 1. Oktober der Schützenverein<br />

Arrenkamp aus. Das<br />

unter www.die-westfaelischensieben.de,<br />

facebook und insta-<br />

nächste, das 54. Kreiskönigschießen<br />

richtet der Schützenverein<br />

gram diewestfaelischensieben.<br />

Espelkamp-Alt am 3. September<br />

2023 Das Foto aus. zeigt v.l. Clarissa Schablowski,<br />

Das Foto zeigt<br />

Tourismusverband<br />

alle Schützenkönige<br />

Sieben<br />

des<br />

e.V.,<br />

Jahres<br />

und<br />

2022<br />

Anke<br />

aus<br />

Peper<br />

dem<br />

Schützenkreis<br />

vom Hotel Dreimädelhaus<br />

Lübbecke.<br />

in<br />

Isenstedt.<br />

32


Aktuelles<br />

Rückkehr nach zwei Jahren Pandemie<br />

Jugendblasorchester<br />

mit neuer Projektphase<br />

Nach zwei Jahren Pandemiepause<br />

möchte der Volksmusikerbund<br />

wieder ein Kreisjugendblasorchester<br />

zusammenstellen<br />

und der Bläserjugend im Mühlenkreis<br />

eine interessante Fortbildung<br />

mit Abschlusskonzert<br />

anbieten. Teilnehmen können<br />

Musikerinnen und Musiker aus<br />

Ensembles, die Instrumente eines<br />

Symphonischen Blasorchesters<br />

spielen. Dazu zählen auch<br />

jene aus den Posaunenschören<br />

und den Feuerwehrmusikzügen.<br />

Eine Altersbeschränkung gibt es<br />

nicht, wichtig sind nur Freude<br />

und Spaß am Musizieren.<br />

Gestartet wird am Sonntag, 20.<br />

November, von 15 bis 19 Uhr, im<br />

Probenraum des Blasorchesters<br />

Rothenuffeln im Kulturzentrum,<br />

Schulstraße 20 in Hille-Rothenuffeln.<br />

Zu dieser Anspielprobe<br />

werden die Noten verteilt<br />

und die Musikstücke mit allen<br />

Teilnehmenden durchgespielt.<br />

Die eigentliche Projektphase mit<br />

Projekt ab<br />

Dienstag<br />

Mit der Probe am Dienstag,<br />

4. Oktober, startet das Blasorchester<br />

Bad Holzhausen in<br />

sein Projekt „Abenteuer Musik“.<br />

Die Probe beginnt um 19<br />

Uhr im Haus des Gastes in Bad<br />

Holzhausen (Hudenbeck 2).<br />

Weitere Fragen können per<br />

E-Mail, WhatsApp oder auch<br />

telefonisch an das Blasorchester<br />

Bad Holzhausen geschickt<br />

bzw. gestellt werden: Über den<br />

Vorsitzenden Frank Lange Telefon:<br />

0170 – 8317105, kontakt@<br />

blasorchester-badholzhausen.<br />

de oder den Geschäftsführer:<br />

Mathias Böhme, Telefon: 01522<br />

– 8880720, anfrage@blasorchester-badholzhausen.de<br />

oder in<br />

einer der Projektproben.<br />

einem Abschlusskonzert findet<br />

dann Anfang 2023 statt. Von<br />

Donnerstag bis Sonntag, 5. bis<br />

8. Januar 2023, üben die Musikerinnen<br />

und Musiker ein letztes<br />

Mal gemeinsam und geben am<br />

Sonntag, 8. Januar 2023, in der<br />

Aula des Gymnasiums Rahden<br />

ihr Abschlusskonzert.<br />

Wer Lust hat, mitzumachen,<br />

kann sich bis zum 13. November<br />

online anmelden über die<br />

Homepage des im Volksmusikerbund<br />

organisierten Kreisverbandes<br />

unter www.vbm-mindenluebbecke.de.<br />

Hier werden auch<br />

die detaillierten Probentermine<br />

des Kreisjugendblasorchesters<br />

bekannt gegeben.<br />

Fragen zur Anmeldung und zum<br />

Ablauf beantwortet gerne die<br />

Kreisfachleiterin Blasmusik, Annalena<br />

Hansch, unter der Mobilnummer<br />

0175 662284 oder per<br />

E-Mail: annalenahansch@gmx.<br />

de.<br />

Roger Hunziker<br />

Vehlager Str. 30 • 32339 Espelkamp<br />

01515 1712 966 • rog.hunziker@gmail.com<br />

33


Aktuelles<br />

Die Bücherstube und das Stadtgespräch laden Sie ein<br />

Mitmach-Aktion: Was ist Ihr Buch-Moment?<br />

Wann war das letzte Mal, dass<br />

Sie sich die Zeit genommen haben,<br />

um wirklich in ein Buch einzutauchen?<br />

Das letzte Mal, dass<br />

Sie sich in einer bis ins kleinste<br />

Detail beschriebenen Welt verloren<br />

haben? Das letzte Mal,<br />

als Sie nachmittags angefangen<br />

haben zu lesen und als Sie dann<br />

auf die Uhr geguckt haben, war<br />

es plötzlich später Abend?<br />

Ihr Buchmoment<br />

Wenn Sie jetzt an ein bestimmtes<br />

Buch denken, ist es genau<br />

das, was wir suchen. Gemeinsam<br />

mit der Bücherstube in Lübbecke,<br />

die ihr 55-jähriges Bestehen<br />

feiert, ist die Idee entstanden,<br />

einen Leseraufruf zum Thema<br />

„Buch-Momente“ zu starten.<br />

Ausschlaggebend dafür sind die<br />

vielen Kunden, die sich in den<br />

letzten Jahren bei Inhaber Andreas<br />

Oelschläger für seine Buchempfehlungen<br />

bedankt haben.<br />

Jetzt mitmachen<br />

Nun sind also Sie an der Reihe!<br />

Bis zum 26. Oktober haben Sie<br />

die Möglichkeit, uns Ihr Lieblingsbuch<br />

zu nennen und eine<br />

kurze Begründung, WARUM<br />

Sie sich genau für dieses Buch<br />

entschieden haben. War es die<br />

Geschichte? Hat es sie geprägt?<br />

Zum Nachdenken gebracht,<br />

inspiriert? Dabei ist es egal,<br />

welchem Genre das Buch zugeordnet<br />

wird. Dementsprechend<br />

kann es sich um ein informatives<br />

Sachbuch handeln, dank dem etwas<br />

umgesetzt werden konnte;<br />

ein Reiseführer, der Sie zu besonders<br />

schönen Orten geführt hat;<br />

ein Ratgeber, der Ihnen geholfen<br />

hat; oder doch ein fesselnder<br />

Roman, der Sie in eine andere<br />

Welt gezogen und somit vom<br />

Alltag abgelenkt hat.<br />

Dies sind nur wenige Beispiele,<br />

die Möglichkeiten sind beinahe<br />

grenzenlos. Wer zudem möchte,<br />

kann gerne ein Foto von sich<br />

und dem Buch einsenden. So soll<br />

durch die Gemeinschaftsaktion<br />

der Bücherstube und dem Stadtgespräch<br />

eine Collage mit all<br />

Ihren Einsendungen entstehen,<br />

auf der zahlreiche, besondere ,<br />

aber stets unterschiedliche und<br />

individuelle Buch-Momente festgehalten<br />

werden.<br />

Und wer weiß, vielleicht finden<br />

Sie dadurch ein neues Buch, das<br />

auch bei Ihnen für einen besonderen<br />

Moment sorgen wird.<br />

Senden Sie Ihre Empfehlung<br />

bis zum 26. Oktober an:<br />

b.rabbe@muehlenkreisverlag.de<br />

oder WhatsApp: 0170 8030859<br />

per Post an: Stadtgespräch,<br />

Hindenburgring 11,<br />

32339 Espelkamp<br />

Bild: amenic181@fotolia.de<br />

Hier schon einmal eine Vorschau auf die<br />

Collage in der kommenden Ausgabe -<br />

hoffentlich auch mit Ihrem Lieblingsbuch<br />

Das Katzenhuhn<br />

Geschichten von einem sehr besonderen Bauernhof<br />

von Bernhard Hoecker und Eva von Mühlenfels<br />

Andreas Oelschläger<br />

Für mich gibt es unzählige Buchmomente.<br />

Privat freue ich mich auf das<br />

Ritual des Vorlesens. Nahezu<br />

jeden Abend lese ich meinem<br />

Sohn eine Geschichte kurz vor<br />

dem ins Bett gehen vor.<br />

Gerade haben wir uns köstlich<br />

über die etwas schräge Vorlesegeschichte<br />

„Das Katzenhuhn“<br />

von Bernhard Hoëcker und Eva<br />

von Mühlenfels amüsiert.<br />

Alles beginnt an einem ruhigen<br />

Tag auf dem Bauernhof. Huhn<br />

Timme entdeckt einen Katzenumhang<br />

auf dem Heuboden,<br />

neugierig wirft er ihn sich über<br />

- und plötzlich ist alles anders: Er<br />

sieht schärfer, er hört besser, er<br />

kann riesige Sprünge machen.<br />

Und er spürt ganz neue Kräfte<br />

in sich. Aus dem scheuen Timme<br />

ist ein selbstbewusstes Huhn geworden,<br />

Timme ist ab jetzt das<br />

Katzenhuhn!<br />

Acht hühnerstarke Vorlesegeschichten<br />

in idealer Vorleselänge<br />

(ca. 10 Minuten), mit vielen<br />

fröhlichen Bildern von Dominik<br />

Rupp.<br />

Das letzte Haus am Potsdamer Platz<br />

von Wolf Thieme<br />

Populärwissenschaftlich verfasst,<br />

schildert der Autor die<br />

Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschichte<br />

des bekannten<br />

„Weinhauses Huth“ im Herzen<br />

des alten Berlins im Laufe der<br />

Jahrzehnte. Es ist so spannend<br />

und anschaulich geschrieben<br />

das ich es in einem Rutsch (in<br />

einem Café) gelesen habe. Dabei<br />

fühlte ich mich wunderbar<br />

direkt in die Weinhandlung der<br />

20-er Jahre versetzt.<br />

Schreib oder stirb<br />

von Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz<br />

Andreas Brinkmann<br />

Den neuen Fitzek-Thriller finde<br />

ich erfrischend anders. Spannung<br />

und Nervenkitzel von der<br />

ersten bis letzten Seite, jedoch<br />

unterbrochen von lauten Lachern<br />

meinerseits, warum ich<br />

diese Kombination so einzigartig<br />

finde. Eine wirklich gelungene<br />

Mischung aus Psychothriller<br />

und Witz.<br />

Ruth Egloff-Gerstendorf<br />

34


Recht<br />

Rechtsfragen des Alltags<br />

Vorsicht bei Scan<br />

als Unterschrift<br />

Für eine wirksame Befristung<br />

eines Arbeitsvertrags reicht eine<br />

eingescannte Unterschrift nicht<br />

aus. Dies gilt auch dann, wenn<br />

der Arbeitsvertrag nur für einige<br />

wenige Tage geschlossen<br />

worden ist. So hat es das Landesarbeitsgericht<br />

(LAG) Berlin-<br />

Brandenburg entschieden<br />

Das war geschehen<br />

Die Klägerin war für ein Unternehmen<br />

des Personalverleihs<br />

tätig. Bei Aufträgen von entleihenden<br />

Betrieben und mit<br />

Einverständnis der Klägerin zu<br />

einer angeforderten Tätigkeit<br />

schlossen der Personalverleiher<br />

und die Klägerin über mehrere<br />

Jahre mehr als 20 kurzzeitig<br />

befristete Arbeitsverträge. Diese<br />

bezogen sich jeweils auf die<br />

anstehende ein- oder mehrtätige<br />

Tätigkeit, zuletzt auf eine<br />

mehrtätige Tätigkeit als Messehostess.<br />

Hierzu erhielt die<br />

Klägerin jeweils einen auf diese<br />

Tage befristeten Arbeitsvertrag<br />

mit einer eingescannten Unterschrift<br />

des Geschäftsführers des<br />

Personalverleihers. Die Klägerin<br />

unterschrieb diesen Vertrag und<br />

schickte ihn per Post an den Personalverleiher<br />

als Arbeitgeber<br />

zurück.<br />

Mit ihrer Klage hat die Klägerin<br />

die Unwirksamkeit der zuletzt<br />

vereinbarten Befristung mangels<br />

Einhaltung der Schriftform<br />

geltend gemacht. Der Personalverleiher<br />

hat geltend gemacht,<br />

es sei für die Einhaltung der<br />

Schriftform nicht erforderlich,<br />

dass der Arbeitnehmerin vor Arbeitsaufnahme<br />

eine im Original<br />

unterschriebene Annahmeerklärung<br />

des Arbeitgebers zugehe.<br />

Zudem verhalte sich die Klägerin<br />

widersprüchlich, wenn sie<br />

sich gegen eine Praxis wende,<br />

die sie lange Zeit unbeanstandet<br />

mitgetragen habe.<br />

Ein Scan ist weder Unterschrift,<br />

noch qualifizierte Signatur. Das<br />

LAG hat der Klage, wie bereits<br />

zuvor das Arbeitsgericht (ArbG),<br />

stattgegeben. Die vereinbarte<br />

Befristung sei mangels Einhaltung<br />

der zwingend vorgeschriebenen<br />

Schriftform unwirksam.<br />

Schriftform erfordere eine eigenhändige<br />

Unterschrift oder<br />

eine qualifizierte elektronische<br />

Signatur. Der vorliegende Scan<br />

einer Unterschrift genüge diesen<br />

Anforderungen nicht, da<br />

keine Eigenhändigkeit vorliegt.<br />

Den Anforderungen an eine<br />

qualifizierte elektronische Signatur<br />

genüge ein Scan ebenfalls<br />

nicht.<br />

Eine etwaige spätere eigenhändige<br />

Unterzeichnung des befristeten<br />

Vertrags auch durch den<br />

Personalverleiher führe nicht<br />

zur Wirksamkeit der Befristung.<br />

Vielmehr müsse die eigenhändig<br />

unterzeichnete Befristungsabrede<br />

bei der Klägerin als<br />

Erklärungsempfängerin vor Vertragsbeginn<br />

vorliegen.<br />

Nicht treuwidrig<br />

Dass die Klägerin diese Praxis<br />

in der Vergangenheit hingenommen<br />

habe, stehe der jetzt<br />

innerhalb der dreiwöchigen<br />

Frist nach dem vorgesehenen<br />

Befristungsablauf erhobenen<br />

Klage nicht entgegen. Die Klägerin<br />

verhalte sich mit ihrer<br />

Klage nicht treuwidrig, vielmehr<br />

sei ein etwaiges arbeitgeberseitiges<br />

Vertrauen in eine<br />

solche nicht rechtskonforme<br />

Praxis nicht schützenswert. Aufgrund<br />

der Unwirksamkeit der<br />

Befristungsabrede bestehe das<br />

Arbeitsverhältnis bis zur Beendigung<br />

durch die zwischenzeitlich<br />

ausgesprochene Kündigung<br />

fort (LAG Berlin-Brandenburg,<br />

Urteil vom 16.3.2022, AZ. 23 Sa<br />

1133/21).<br />

Hans Christian Hucke<br />

Fachanwalt für Arbeitsrecht<br />

in der Kanzlei ASH<br />

Rechtsanwälte Steuerberater,<br />

Lübbecke<br />

Im Stadtgespräch sind alle<br />

privaten Kleinanzeigen kostenlos!<br />

IN LÜBBECKE<br />

Mo. – Fr.<br />

9 – 18 Uhr<br />

WOLKENWEICH.DE<br />

WERKSVERKAUF<br />

TRADITIONELLE HANDWERKSKUNST<br />

IM EINKLANG MIT DER NATUR<br />

Besuchen Sie uns:<br />

Langekamp 3, 32312 Lübbecke, T. 05741 301890<br />

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr<br />

Hallo, sehr verehrte Kunden,<br />

nach meiner Krankheit bin ich,<br />

Monika<br />

ab sofort wieder für Sie da!<br />

Massage, Wellness & more<br />

Wir sind umgezogen!<br />

Jetzt Scharrnstraße 9<br />

Ich freue mich auf Ihren Besuch!<br />

frisuren ATELIER<br />

HAGEMEIER<br />

Scharrnstraße 9 • Lübbecke<br />

Tel: 05741 28 999 79<br />

Mobil: 0174 475 8666<br />

info@tropicana-nail-design.de<br />

Im Modehaus<br />

Böckmann Lübbecke<br />

Tel. 05741-9988<br />

35


ENDLICH nach 2 Jahren...<br />

Wir laden wieder ein zur<br />

KÜCHEN<br />

Hausmesse<br />

mit MIELE Kochvorführungen<br />

an beiden Tagen!<br />

SA., den 8.10.22 von 9:00 - 18:00 Uhr<br />

SO., den 9.10.22 von 12:00 - 18:00 Uhr<br />

Frische Luft und<br />

freie Sicht<br />

Einfache Bedienung<br />

Reinigung leicht<br />

gemacht<br />

Höchste Perfomance /<br />

Bestes Garergebnis<br />

VORFÜHRUNG unserer<br />

WELTNEUHEIT am 9.10.22!<br />

BORA X BO<br />

Die neue Leichtikeit<br />

des Kochens –<br />

Dampfbacken<br />

in Perfektion<br />

seit 1972<br />

Das Möbelhaus mit der<br />

größten Küchenschau<br />

im Norden!<br />

49419 Wgf.-Ströhen · Lagerweg 18 · Tel. 0 57 74 - 9 49 60<br />

info@henke-wohnkomfort.de · www.henke-kuechen.de<br />

BREMEN<br />

VERDEN<br />

BASSUM<br />

VECHTA<br />

SULINGEN<br />

DIEPHOLZ<br />

WAGENFELD<br />

OSNABRÜCK LÜBBECKE MINDEN<br />

NIENBURG<br />

STRÖHEN


Aktuelles<br />

"Lübbecke zeigt Gesicht":<br />

Gelungender Termin<br />

über Fake News<br />

FLIESENBAU<br />

Müller Bau GmbH & Co.KG<br />

Hochbau - Fliesenbau<br />

MÜLLER<br />

■ Fliesenarbeiten ■ Maurerarbeiten<br />

■ Betonarbeiten ■ Reparaturarbeiten<br />

■ Putzarbeiten ■ Estricharbeiten<br />

■ Sanierungen ■ Kellerabdichtungen<br />

Geschäftsführer Jakob Neufeld<br />

Karl-Arnold-Str. 11 • 32339 Espelkamp<br />

Tel.: 05772 936830 • Fax 05772 936829<br />

www.baugeschaeft-mueller.de<br />

Mehr als 500 Schülerinnen und<br />

Schüler folgten dem Vortrag<br />

von Andre Wolf vom unabhängigen<br />

Verein „Mimi-kama“ über<br />

Funktionen und Gefahren von<br />

„Social Media“. Zur besten Unterrichtszeit<br />

trafen sich Schüler<br />

der drei weiterführenden Lübbecker<br />

Schulen, des Berufskollegs,<br />

der Stadtschule und des<br />

Wittekind-Gymnasiums, mit den<br />

Mitveranstaltern des Bündnisses<br />

„Lübbecke zeigt Gesicht“<br />

und interessierten Besuchern.<br />

Finanziert durch die Fachstelle<br />

NRWeltoffen im Schulamt des<br />

Kreises Minden-Lübbecke.<br />

Mimikama® ist eine internationale<br />

Anlaufstelle zur Aufklärung<br />

über Internetbetrug,<br />

Falschmeldungen sowie Computersicherheit<br />

und zur Förderung<br />

von Medienkompetenz sowie<br />

eine Beobachtungsstelle für<br />

Desinformation und Social Media<br />

Analysen. „Wir erhalten bei<br />

der heutigen Informationsflut<br />

viel zu viele „Wahrheiten“, die<br />

so schnell nicht geprüft werden<br />

können“, so Andre Wolf.<br />

Dieses Chaos nutzten ganz bestimmte<br />

Gruppen – auch am<br />

rechten Rand der Gesellschaft –,<br />

um ihre Ziele durchzusetzen, indem<br />

sie Menschen massiv beeinflussen<br />

würden. Die Nachrichten<br />

seien in der Regel leicht zugänglich<br />

und verständlich. Man dürfe<br />

aber das „Social“ bei „Social<br />

Media“ nicht mit „sozial“ übersetzen.<br />

Andre Wolf forderte dazu auf,<br />

Informationen nicht unkritisch<br />

und ungeprüft weiterzugeben<br />

"und damit die Informationsgeber<br />

zu unterstützen, die bewusst<br />

falsche Informationen streuen".<br />

Es gab sehr viele positive Rückmeldungen<br />

von Besuchern und<br />

aus den drei weiterführenden<br />

Schulen.<br />

Finke-Ladwig Bau<br />

GmbH & Co. KG<br />

Hoch- und Tiefbau, Verblendarbeiten,<br />

Sanierungen, An- und Umbauten,<br />

Industriebau<br />

32312 Lübbecke-Blasheim<br />

Im Bogen 4b<br />

Tel. 01 70/ 32 39 882 + 01 72/52 60 331<br />

Neuer Präventionskurs im Oktober<br />

Fit und Vital durch<br />

Faszientraining<br />

Das medizinische Sportstudio Exclusive<br />

im Burgmannshof in Lübbecke,<br />

hat einen neuen Präventionskurs<br />

„Fit und Vital durch<br />

Faszientraining“ im Angebot.<br />

Der Kurs beginnt am Freitag,<br />

21. Oktober um 11 Uhr, und besteht<br />

aus acht Einheiten. Bis zu<br />

80% der Kosten werden von der<br />

Krankenkasse bezuschusst. Wie<br />

bei allen Präventionskursen ist<br />

keine Mitgliedschaft notwendig,<br />

hier kann jeder mitmachen!<br />

Der Kurs wird von ausgebildeten<br />

Trainern und Physiotherapeuten<br />

geleitet.<br />

Weitere Infos und Anmeldung<br />

telefonisch unter<br />

05741 3010010<br />

oder per E-Mail an:<br />

info@exclusive-luebbecke.de<br />

37


Aus aller Welt<br />

Holzbau<br />

Dachfenster<br />

Innenausbau<br />

Dachüberstände<br />

Gauben<br />

Dachziegel<br />

Leinäckerstr. 13<br />

Lübbecke-Eilhausen<br />

Telefon 0170-3429647<br />

D.Hagemeier13@t-online.de<br />

Indien<br />

Schulfach Glück in Neu-Delhi<br />

Seit 2018 gibt es in der Hauptstadt<br />

Neu-Delhi, täglich eine<br />

Stunde Glücks-Unterricht. Grund<br />

für dieses neue Schulfach ist die<br />

Vorbeugung von psychischen Erkrankungen.<br />

Für die älteren Schüler startet<br />

der Unterricht mit einer Meditation,<br />

anschließend wird offen<br />

über Themen diskutiert, die sie<br />

beschäftigen. Auch Mobbing,<br />

Prüfungsangst und das Verhältnis<br />

zu den Eltern sind Themen<br />

dieses Fachs. Dies bietet den<br />

Schülern einen sicheren Ort, um<br />

über alles zu sprechen.<br />

Die jüngeren Schüler lernen z.B.<br />

wie man Lebensmittel genießen<br />

kann, indem diese langsam gegessen<br />

und welche Sinne dabei<br />

angesprochen werden.<br />

Ziel ist, Achtsamkeit und einen<br />

wertschätzenden Umgang untereinander<br />

zu erreichen. Laut<br />

einiger Lehrer seien die Handgreiflichkeiten<br />

unter den Kindern<br />

seit der Einführung dieses<br />

Fachs völlig verschwunden.<br />

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/schulfach-glueck-in-neudelhi<br />

4<br />

Gratis<br />

Nachhilfestunden<br />

**<br />

Lassen Sie sich beraten:<br />

telefonisch & vor Ort<br />

Jetzt<br />

anmelden!<br />

* Testsieger der Studie „Von Kunden empfohlen“,<br />

DEUTSCHLAND TEST/ServiceValue 2019, in der Branche „Nachhilfeanbieter".<br />

** 4 Nachhilfestunden = 2 Doppelstunden à 90 Minuten.<br />

Nur 1 Gutschein pro Schüler und nur in teilnehmenden Standorten.<br />

Nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten, Aktionen<br />

oder Rabatten. Gültig nur für Neukunden. Gültig nur für Einzelunterricht<br />

in der kleinen Gruppe. Gültig bis zum 05.04.2020.<br />

Espelkamp • Breslauer Straße 54 • Tel. 05772-97 92 789<br />

www.schuelerhilfe.de/espelkamp<br />

Lübbecke • Geistwall 12+14 • Tel. 05741-60 28 266<br />

www.schuelerhilfe.de/luebbecke<br />

Müllabfuhr-Termine<br />

Bezirk 1<br />

(Blasheim, Obermehnen,<br />

Stockhausen, Alswede),<br />

Restmüll-Tonne: 11.10.<br />

Bio-Tonne: 5.10., 18.10., 2.11.<br />

gelbe Tonne: 17.10.<br />

Papiertonne: 4.10., 31.10.<br />

Sperrige Grünabfälle: 7.11.<br />

Bezirk 2<br />

(Kernstadt Lübbecke südlich B 65)<br />

Restmüll-Tonne: 11.10.<br />

Bio-Tonne: 5.10., 18.10., 2.11.<br />

gelbe Tonne: 18.10.<br />

Papiertonne: 5.10., 2.11.<br />

Sperrige Grünabfälle: 7.11.<br />

Bezirk 3<br />

(Kernstadt Lübbecke nördlich B 65<br />

bis zum Kanal)<br />

Restmüll-Tonne: 12.10.<br />

Bio-Tonne: 6.10., 19.10., 3.11.<br />

gelbe Tonne: 19.10.<br />

Papiertonne: 6.10., 3.11.<br />

Sperrige Grünabfälle: 8.11.<br />

Bezirk 4<br />

(Gehlenbeck und Eilhausen)<br />

Restmüll-Tonne: 12.10.<br />

Bio-Tonne: 6.10., 19.10., 3.11.<br />

gelbe Tonne: 20.10.<br />

Papiertonne: 7.10., 4.11.<br />

Sperrige Grünabfälle: 8.11.<br />

Bezirk 5<br />

(Nettelstedt)<br />

Restmüll-Tonne: 11.10.<br />

Bio-Tonne: 5.10., 18.10., 2.11.<br />

gelbe Tonne: 21.10.<br />

Papiertonne: 8.10., 5.11.<br />

Sperrige Grünabfälle: 7.11.<br />

Bezirk 1-5<br />

Schadstoffe: 11.10., 8.11.<br />

Probleme bei der Abfuhr?<br />

(Tel. 0571 / 9744-164).<br />

Spanien<br />

Miesmuscheln reinigen Hafenwasser<br />

100 Muschel-Bündel wurden im<br />

Juli 2022 im Hafen von Palma<br />

de Mallorca ins Wasser gelassen.<br />

Dort reinigen sie das Wasser von<br />

Schadstoffen. Laut Wissenschaftlern<br />

vom Zentrum für Ozeanografie,<br />

seien die Muscheln dafür<br />

bestens geeignet. Die fungieren<br />

als natürliche Filter zur Verbesserung<br />

der Wasserqualität. Und<br />

weil es in den Häfen kaum Strömung<br />

und Gezeiten gebe, sei<br />

dies dringend notwendig.<br />

Großbritannien<br />

Fahrrad-Spenden-Tour für Igel<br />

Gut 1600 Kilometer, von Cornwall<br />

nach Schottland, hat Harry<br />

Peksa zusammen mit seinem<br />

Vater per Fahrrad zurückgelegt.<br />

Der Grund: Der Junge möchte<br />

Spenden sammeln, damit die<br />

Igel in seiner Heimat besser geschützt<br />

werden, denn er liebt<br />

diese Tiere. Innerhalb von vier<br />

Wochen und während der Sommerferien<br />

sind die beiden die<br />

Route gefahren.<br />

Auf der Spendenseite von Harry<br />

Deutschland<br />

Müll ans Ordnungsamt melden<br />

Mit Müll-weg.de gibt es einen<br />

neuen Ansatz in Deutschland,<br />

mit dem sich wilder Müll direkt<br />

an die örtlich zuständige Behörde<br />

melden lässt. Direkt auf der<br />

Website oder per App können<br />

Bürger das in 3 Schritten tun.<br />

Im ersten Schritt wird der Ort<br />

genannt, an welchem der Müll<br />

gefunden wurde. Der Standort<br />

kann auf einer Karte festlegt,<br />

oder falls bekannt, direkt die<br />

Adresse eingeben werden.<br />

Drei Monate lang sollen rund<br />

4000 Meter Miesmuscheln-Seile<br />

laut Berechnung der Forscher<br />

das gesamte Hafenwasser reinigen.<br />

Die Weichtiere stammen<br />

von der Nachbarinsel Menorca.<br />

Nach ihrem Einsatz im Hafenbecken<br />

seien die Muscheln allerdings<br />

nicht mehr essbar.<br />

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/miesmuscheln-reinigenhafenwasser<br />

sind bereits 14.653 Euro zusammengekommen,<br />

das Spendenziel<br />

wurde mit 113 Prozent sogar<br />

überschritten. Das Geld geht an<br />

das Wildtierkrankenhaus, Tiggywinkles<br />

Wildlife Hospital. Vor<br />

zwei Jahren hatten Vater und<br />

Sohn schon einmal eine solche<br />

Spenden-Radtour gemacht.<br />

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/fahrrad-spenden-tourfuer-igel<br />

In Schritt zwei wird der Ort bestätigt.<br />

Im letzten Schritt wird<br />

ein kurzes Formular ausgefüllt,<br />

wo ein Betreff, sowie eine Beschreibung<br />

eingegeben und ein<br />

Foto angehängt werden kann.<br />

So kann die zuständige Behörde<br />

tätig werden und den gefunden<br />

Müll rasch beseitigen.<br />

Quelle: https://nur-positivenachrichten.de/positive-nachrichten/muell-ans-ordnungsamtmelden<br />

38


Stadtgespräch<br />

STADTGESPRÄCH vor<br />

20 und vor 10 Jahren<br />

Zu guter Letzt....<br />

Die Queen ist verstorben. „Nie<br />

persönlich ihr begegnet, nicht<br />

wirklich mit dieser noblen Dame<br />

näher verbunden.“ So werden<br />

die meisten von uns denken und<br />

es sagen. Und doch wird sie wohl<br />

uns allen fehlen. Mögen manche<br />

Zeitgenossen Schwierigkeiten<br />

damit haben, Monarchien eher<br />

positiv wahrzunehmen , so sind<br />

„Königs“ in einer ganzen Reihe<br />

europäischen Staaten präsent<br />

und geben vielen Menschen<br />

Halt oder doch zumindest Orientierung.<br />

Und auch Deutschland,<br />

das die Monarchie schon 1918<br />

abschaffte, ist eine Nation von<br />

Menschen, die sich sehr dahingehend<br />

interessieren. Wenn wir<br />

uns allein daran erinnern, was<br />

für ein Hype herrschte, als „unsere“<br />

Silvia 1976 Königin von<br />

Schweden wurde.<br />

Ganz sicher haben wir hier und<br />

hute Tränen in den Augen, weil<br />

„unsere“ Queen Elizabeth von<br />

der Bühne abgetreten ist.<br />

Was in den Berichten über die<br />

Verstorbene immer wieder auftauchte<br />

in den Tagen jüngst: Die<br />

Königin des Vereinigten Königreichs<br />

soll viel Humor gehabt haben.<br />

Als sie mit Leibwächter um<br />

ihren Sommersitz Schloss Balmoral<br />

spazierte und von US-Touristen<br />

angesprochen wurde mit der<br />

Frage, ob sie wisse, wo genau<br />

die Queen jetzt wohne, soll sie<br />

geantwortet haben, dass sie das<br />

nicht wisse, aber der Mann, der<br />

sie als Safety-Man grad begleite.<br />

Es wurde ein Foto gemacht<br />

mit den US-Gästen und dem<br />

Leibwächter und die Königliche<br />

Hoheit soll selbst auf den Auslöser<br />

gedrückt haben. Eine wahre<br />

Geschichte? Auf jeden Fall eine<br />

treffliche Beschreibung!<br />

Im Oktober 2002 beschäftigt<br />

sich der STADTGESPRÄCH-Aufmacher<br />

mit der aktuellen IHK-<br />

Umfrage zur Wirtschaftslage im<br />

Mühlenkreis. Das Fazit findet<br />

sich dann auch in der Schlagzeile<br />

über dem Artikel wieder:<br />

"Konjunkturschwäche hält<br />

(noch) an". Richtfest wird am<br />

neuen Hochbehälter Nettelstedt<br />

gefeiert. Der Wasserbehälter<br />

wird 800 Kubikmeter Wasser<br />

aufnehmen können.<br />

Die Bundestagwahl geht knapp<br />

aus. Gerhard Schröder (SPD)<br />

kann als Bundeskanzler weiterregieren,<br />

Unionskandidat<br />

Edmund Stoiber (CSU) erreicht<br />

aber auch ein respektables Resultat.<br />

Stärkste Partei bei den<br />

Zweitstimmen in Lübbecke ist<br />

die SPD mit 44,1 Prozent.<br />

REDAKTIONInside<br />

Dankbare Interviewpartnerinnen<br />

und -partner: Journalistinnen<br />

und Journalisten mögen<br />

diese Zeitgenossen sehr, wenn<br />

man denen nicht jedes Wort aus<br />

der Nase ziehen muss. Bei unserem<br />

"Gesicht" in dieser Ausgabe<br />

(Seite 14) wie beim Fußball-Trainer<br />

für die Sport-Seite: Sowohl<br />

Linda Kowsky, als auch Uwe Korejtek<br />

hatten viel Freude daran,<br />

vieles von sich preiszugeben. Das<br />

war äußerst angenehm. Unsere<br />

Redaktion hofft, dass der Leserschaft<br />

gerade diese beiden Portraits<br />

daher besonders gefallen<br />

mögen. Und natürlich war auch<br />

noch Platz für Small-Talk beim<br />

Im Oktober 2012 bekommen wir<br />

viel Resonanz für das Titelbild.<br />

Ein Birkenstamm "sichert" einen<br />

VW-Käfer. Als neuer Stadtwerke-Geschäftsführer<br />

wird<br />

Markus Hannig vorgestellt. Zu<br />

einem schönen Erfolg werden<br />

die "Burgmannstage zu Lübbecke".<br />

Der dänische Überfall auf<br />

Lübbecke anno 1627 wird nachgestellt.<br />

Neu als Dezernent im hiesigen<br />

Rathaus ist nunmehr Dirk Ratty<br />

tätig. Der Dipl.-Betriebswirt war<br />

zuvor in der Privatwirtschaft<br />

erfolgreich tätig. Das STADTGE-<br />

SPRÄCH stellt den 44-Jährigen<br />

als "Person im Blickpunkt" vor.<br />

Angekündigt wird die Messe<br />

"morgen mobil", die für den 3.<br />

und 4. November in der Stadthalle<br />

aufgebaut wird.<br />

jeweils mehr als einstündigen<br />

Gespräch, bei der neuen Lübbecker<br />

Kulturmanagerin an ihrem<br />

Schreibtisch, mit dem ISC-Trainer<br />

am Telefon.<br />

Und beim Sport-Gespräch wurde<br />

wieder deutlich wie schön die<br />

Fachbegriffe im modernen Fußball<br />

klingen: "Hochstehen, Räume<br />

verdichten, Pressen".<br />

Und doch bleibt manches wie<br />

eh und je. Trainer-Anweisungen<br />

wie Zurufe unter Spielern, vor<br />

kurzem auf dem Sportplatz in<br />

Gehlenbeck gehört: "Hau datt<br />

Ding lang wech!"<br />

Kontakt<br />

Stadtgespräch<br />

Gewerbliche Anzeigen<br />

Telefon: 05772-7191<br />

Telefon: 0170 8030859<br />

- auch WhatsApp!<br />

Mail: b.rabbe@<br />

muehlenkreisverlag.de<br />

Redaktion<br />

Telefon: 05772 935395<br />

Mail: redaktion@<br />

muehlenkreisverlag.de<br />

Impressum<br />

Private Kleinanzeigen<br />

Mail: kleinanzeigen@<br />

muehlenkreisverlag.de<br />

Post: Espelkamper Nachrichten<br />

Hindenburgring 11<br />

32339 Espelkamp<br />

Verteilung<br />

Mail: v.kluetz@<br />

muehlenkreisverlag.de<br />

26. Jahrgang / 30.9.2022<br />

Auflage dieser Ausgabe: 14.000 Exemplare<br />

Redaktion und Anzeigen: Hindenburgring 11 - 32339 Espelkamp<br />

Andreas Brinkmann · Tel. (05772) 935395 · Mobil 0175 / 8 89 33 04<br />

E-Mail: redaktion@muehlenkreisverlag.de<br />

Bianca Rabbe · Tel. (05772) 71 91 · Mobil 0170 / 8 03 08 59<br />

E-Mail: b.rabbe@muehlenkreisverlag de<br />

Herausgeber, Verlag, Herstellung und Verwaltung:<br />

Ulrich & Martin Meyer GmbH & Co. KG<br />

Postfach 1391 · 32327 Espelkamp<br />

Die nächste Ausgabe<br />

vom Stadtgespräch<br />

Erscheinung:<br />

Redaktionsschluss:<br />

4. November<br />

27. Oktober<br />

39


Garten<br />

DER SCHÄRFSTE<br />

CROSSOVER DER STADT<br />

DER NEUE AYGO X IM AUTOHAUS NOBBE<br />

Jetzt bestellen und Vorteile sichern!<br />

TOYOTA<br />

WECHSELPRÄMIE 1<br />

1.694 €<br />

für nur<br />

165 €<br />

mtl. leasen 2<br />

für nur<br />

19,90 €<br />

mtl. versichern 3<br />

Kraftstoffverbrauch Aygo X, 1,0-l-VVT-i: Benzinmotor 53 kW (72 PS), kombiniert: 5,8-4,1 l/100 km.<br />

CO 2<br />

-Emission kombiniert: 114-108 g/km, gemäß WLTP-Messverfahren.<br />

1<br />

Gilt bei Abschluss eines Leasingvertrages für Privatkunden bei der Toyota Kreditbank GmbH, Toyota Allee 5, 50858 Köln und bei Antrag und Genehmigung bis 30.06.2022. Ersparnis des dem Leasingangebot<br />

zugrunde liegenden Anschaffungspreis gegenüber der UPE der Toyota Deutschland GmbH, Toyota Allee 2, 50858 Köln. 2 Ein unverbindliches KM-Leasing Angebot für Privatpersonen mit jeweils<br />

10tKm Laufleistung/Jahr und 48 Monaten Vertragslaufzeit auf Basis des nationalöen Angebots der Toyota Deutschland GmbH für den Aygo X Entry, 1,0-l-VVT-i: Benzinmotor 53 kW (72 PS), Anschaffungspreis:<br />

13.695,90 €, L.-Sonderzahlung: 0,00 €, Gesamtbetrag: 7.920,00 €, geb. Sollzins: 4,49%, eff. Jahreszins: 5,58%, 48 mtl. Raten a 165,00 €, zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Das Angebot<br />

entspricht dem Beispiel nach §6a Abs. 4 PAngV und gilt bei Anfrage und Genehmigung bis 30.06.2022. 3 Die Aygo X Kfz-Versicherung (Haftpflicht und Vollkasko): ein Angebot der Toyota Insurance Services<br />

(TIS). TIS ist ein Unternehmenskennzeichen der Toyota Insurance Management SE, Toyota Allee 5, 50858 Köln. Risikoträger: Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe SE, Niederlassung Deutschland,<br />

Carl-Zeiss-Ring 25, 85737 Ismaning, Laufzeit 36 Monate, Versicherungsnehmer und jüngster Nutzer: ab 23 Jahren, Tarif Komfort bei ausschließlich privater Nutzung, VK: 500,00 € / TK: 500,00 €, nur<br />

in Verbindung mit einem Leasingvertrag der Toyota Kreditbank GmbH. Gilt bei Anfrage und Genemigung bis 30.06.2022, Erstzulassung bis 30.06.2022. Die SF-Klassen-Einstufung kann im Hintergrund<br />

mitgeführt werden und bei Ablauf des Vertrages nach 36 Monaten für den Folgevertrag übernommen werden. Abb. zeigt Aygo X Limited mit Sonderausstattung.<br />

Großenvörde 82<br />

31606 Warmsen<br />

Tel.: 05767/96 07 00<br />

Südring 6<br />

31582 Nienburg<br />

Tel.: 05021/96 26 0<br />

Berliner Str. 85 Portastr. 128<br />

27232 Sulingen 32457 Porta Westfalica<br />

Tel.: 04271/95 35 0 Tel.: 0571/50 5 1 70<br />

Am Dornbusch 1<br />

32312 Lübbecke<br />

Tel.: 05741/23 60 10<br />

40<br />

www.nobbe-gmbh.de<br />

Firmenhauptsitz: Ferdinand Nobbe GmbH, Großenvörde 82, 31606 Warmsen.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!