26.10.2022 Aufrufe

Urlaubsmagazin Friedrichskoog 2023

Im Urlaubsmagazin Friedrichskoog finden Sie viele tolle Tipps und Ideen für einen wunderbaren Urlaub in Friedrichskoog an der Nordsee.

Im Urlaubsmagazin Friedrichskoog finden Sie viele tolle Tipps und Ideen für einen wunderbaren Urlaub in Friedrichskoog an der Nordsee.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Einfach hin<br />

UND SEIN ...<br />

URLAUB <strong>2023</strong><br />

URLAUBSTIPPS I ANGEBOTE I GESUNDHEIT


Watt er<br />

Sie lieben das Meer, eine frische Brise und freuen sich schon auf entspannte Ferien an der Nordsee,<br />

auf lange Wanderungen durchs Watt und ausgedehnte Deichspaziergänge? Dann sind Sie bei uns in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> genau richtig. Damit Sie wissen, was Sie in dieser Saison in <strong>Friedrichskoog</strong> alles<br />

erwartet, haben wir die schönsten Erlebnisse und Tipps für Sie zusammengestellt.<br />

Von den eindrucksvollen Radrouten und Wandertouren über vielfältige Veranstaltungen bis hin zu<br />

echten Geheimtipps von <strong>Friedrichskoog</strong>ern – in diesem Magazin erhalten Sie jede Menge Ideen für<br />

jede Jahreszeit.<br />

Sie haben noch Fragen zu Ihren Ferien in <strong>Friedrichskoog</strong>? Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach<br />

einer passenden Unterkunft, halten Tipps für Ihren nächsten Ausflug parat und sind bei allen<br />

Fragen rund um Ihren Urlaub für Sie da. Rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns!<br />

Wir freuen uns schon auf Sie!<br />

Ihr <strong>Friedrichskoog</strong>-Urlaubsteam<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Koogstraße 141 · 25718 <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

urlaub@friedrichskoog.de<br />

www.friedrichskoog.de<br />

2 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


leben<br />

IN FRIE DRICHSKOOG!<br />

INHALT<br />

Moin in <strong>Friedrichskoog</strong> 4<br />

Unser UNESCO-Weltnaturerbe 6<br />

Bei jedem Wetter ein Erlebnis 8<br />

Watt gibt´s denn da zu seh´n? 10<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> für Mensch und Tier 12<br />

Me(e)hr Erlebnis am Strand 14<br />

Alles im Blick – Die Wasserwacht 15<br />

Bei uns ist immer was los 16<br />

Kulinarische Erlebnis-Tipps 18<br />

Aktiv erholen … 22<br />

Wandern in <strong>Friedrichskoog</strong> 24<br />

Sich Zuhause fühlen 28<br />

Im Nordseetakt 30<br />

Ausflugstipps in der Region 32–45<br />

Fiete´s Kids Club 46<br />

Ein Wal voller Abenteuer 47<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> wird noch attraktiver 48<br />

Nordseeurlaub buchen beim 50<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Entspannt anreisen 52<br />

Impressum 54<br />

So kommen Sie zu uns 56<br />

3


Moin<br />

IN FRIEDRICHSKOOG<br />

Hoch oben im Norden...<br />

...direkt hinter dem Deich an der Nordsee<br />

gelegen, dort finden Sie <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Am Mündungsgebiet der Elbe, unmittelbar<br />

am Gezeitenraum des Meeres, wo<br />

Ebbe und Flut tagein, tagaus das Wattenmeer<br />

überfluten und wieder freigeben.<br />

Ein kosmisches Schauspiel, das eindrucksvoll<br />

täglich, aber nie wirklich gleich,<br />

von der Natur wiederholt wird.<br />

Erstaunt und verwundert über dieses Naturspektakel<br />

sind viele Reisende schon im Altertum<br />

gewesen. Vor über 2000 Jahren schrieb ein Weltrei-<br />

4 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


FAKTEN ÜBER<br />

FRIEDRICHSKOOG<br />

Tourismus seit: 1963/1964<br />

Strand:<br />

Grünstrand<br />

Strandkörbe (gebührenpflichtig): 180<br />

Einwohner: 2.570<br />

Strandlänge:<br />

1,4 km<br />

Eingedeicht: 1854<br />

Fläche:<br />

53,96 km²<br />

Bundesland:<br />

Schleswig-Holstein<br />

Landkreis:<br />

Dithmarschen<br />

Was versteht man unter dem Begriff „Koog“?<br />

„Als „Koog“ wird an der Westküste Schleswig-Holsteins<br />

ein durch einen Deich aus den Seemarschen gewonnenes<br />

Stück Land bezeichnet.“<br />

sender aus Rom in sein Tagebuch: „Hier stehe ich am Meeresufer,<br />

wo sich der Ozean in seiner Gesamtheit in Bewegung setzt.“<br />

Die besondere Lage <strong>Friedrichskoog</strong>s umrahmt von Deichen, Feldern,<br />

Nordsee und fernab von Hektik und Trubel, gefällt unseren<br />

Besuchern sehr. Bei uns fühlt man sich wie auf einer Insel. Viele<br />

Gäste kommen, um Urlaub vom alltäglichen Trott zu nehmen.<br />

Und sie kommen gerne wieder.<br />

Bei Ebbe bietet der Strand am Deich eine große grüne Liegewiese<br />

sowie ein endloses Wattenmeer, wo Kinder in der freien Natur<br />

gefahrlos spielen können und viel Platz für alle vorhanden ist. Jeder<br />

kann sich gut erholen umgeben von Weite und Natur – selbst<br />

bei Wind, denn bei uns hat jedes Wetter seinen Reiz.<br />

Die Lage <strong>Friedrichskoog</strong>s, abseits<br />

von großem Getümmel, gefällt<br />

unseren Gästen sehr. Es sei wie<br />

auf einer Insel, sagen sie.<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

5


Unser<br />

UNESCO-WELTNATURERBE<br />

Wildnis von Weltklasse –<br />

das Weltnaturerbe Wattenmeer<br />

Das größte Wattgebiet der Welt erstreckt sich auf einer Länge<br />

von 500 Kilometern entlang der deutschen, dänischen und<br />

niederländischen Nordseeküste. Die Natur ist hier weitgehend<br />

unberührt und intakt: Wind und Wasser formen Priele, Dünen,<br />

Strände und Watten täglich neu; mehr als 10.000 Tier- und<br />

Pflanzenarten sind hier Zuhause; über zehn Millionen Zugvögel<br />

nutzen das Gebiet jedes Jahr. Hier finden sie echte Wildnis im<br />

dichtbevölkerten Mitteleuropa!<br />

Das Wattenmeer wurde 2009 von der UNESCO in die Liste des<br />

Welterbes der Menschheit aufgenommen. Dies ist die höchste<br />

internationale Anerkennung, die ein Naturgebiet erhalten<br />

kann. Es ist gleichzeitig eine Verpflichtung, das Wattenmeer zu<br />

schützen und für zukünftige Generationen zu erhalten.<br />

Wer Mitglied in dieser Gemeinschaft sein will, muss etwas zu<br />

bieten haben: „Weltnaturerbe“, das ist eine Auszeichnung von<br />

höchstem Wert und Anspruch. Denn die UNESCO-Kriterien sind<br />

streng. So muss dem Lebensraum unter anderem hinsichtlich<br />

der geologischen und der ökologischen Prozesse ein international<br />

herausragender Wert sowie eine große Bedeutung für den Erhalt der<br />

biologischen Vielfalt zukommen. Auch ein Schutz- und Erhaltungsplan<br />

muss vorhanden sein.<br />

Aktuelle Informationen zu Wattführungen und weiteren Veranstaltungen<br />

rund um das Weltnaturerbe finden Sie auf www.friedrichskoog.de.<br />

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer<br />

ist einer von 16 Nationalparken in Deutschland und der größte zwischen<br />

dem Nordkap und Sizilien.<br />

„Natur Natur sein lassen“ ist das Ziel aller Nationalparke. Einzigartige<br />

Natur soll erhalten werden – nicht nur die Tiere und Pflanzen,<br />

sondern die Landschaft in ihrer Gesamtheit, mit Bergen und Seen<br />

oder in unserem Fall Wattflächen und Prielen, Dünen und Salzwiesen.<br />

Damit Menschen heute und in Zukunft darüber staunen, darin<br />

forschen und sich erholen können.<br />

6 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Das Ziel aller Nationalparks<br />

lässt sich in vier Worte fassen:<br />

„Natur Natur sein lassen“<br />

Alina Claußen, LKN.SH / Nationalparkverwaltung<br />

NATIONALPARK<br />

SCHLESWIG-<br />

HOLSTEINISCHES<br />

WATTENMEER<br />

Lage:<br />

Fläche:<br />

Schleswig-Holstein, Deutschland<br />

4.380 km²<br />

Gründung: 1. Oktober 1985<br />

• Größtes Besucherzentrum für den Nationalpark:<br />

Multimar Wattforum in Tönning<br />

• Größter Nationalpark in Deutschland<br />

• 63 % des Wattenmeeres liegen permanent<br />

unter Wasser<br />

• 35 % liegen periodisch trocken<br />

• Drehscheibe des Vogelzugs für Millionen<br />

Wat- und Küstenvögel<br />

• zusammen mit den Halligen auch als<br />

Biosphärenreservat von der UNESCO anerkannt<br />

• Nationalpark-Partner bieten nachhaltige<br />

Urlaubsangebote an<br />

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und<br />

Meeresschutz Schleswig-Holstein<br />

Nationalparkverwaltung<br />

Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer<br />

Schlossgarten 1 · 25832 Tönning<br />

Telefon: +49 (0)4861 616-0<br />

nationalpark@lkn.landsh.de<br />

WEITERE INFOS:<br />

www.nationalpark-wattenmeer.de<br />

www.weltnaturerbe-wattenmeer.de<br />

www.multimar-wattforum.de<br />

7


Bei jedem Wetter<br />

EIN ERLEBNIS...<br />

Die Seehundstation <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Ganzjährig können in der Seehundstation <strong>Friedrichskoog</strong> die zwei heimischen<br />

Robbenarten des deutschen Wattenmeers – Seehunde und Kegelrobben<br />

– beobachtet werden. Die gemeinsame Haltung von Seehunden und<br />

Kegelrobben ist einmalig in Deutschland. Die Besucher erfahren in der Station<br />

viel über die Biologie der Robben und die verschiedenen Aufgaben der<br />

Seehundstation.<br />

Möchten Sie mehr erfahren?<br />

Die Öffnungs- und Fütterungszeiten sowie weitere aktuelle<br />

Informationen und Tipps zu Ihrem Besuch finden<br />

Sie auf unserer Homepage und auf Facebook.<br />

Die dauerhaft in der Station lebenden Seehunde und Kegelrobben können<br />

in den natürlich gestalteten Becken an Land und unter Wasser beobachtet<br />

werden. Am Unterwasserfenster ist ein Eintauchen in ihre Welt möglich und<br />

die Erlebnisausstellung „Robben der Welt“ rundet das Angebot ab.<br />

Die Seehundstation <strong>Friedrichskoog</strong> ist die einzig autorisierte Annahmestelle<br />

für verlassen, geschwächt oder erkrankt aufgefundene Robben in Schleswig-<br />

Holstein. Die Aufzucht junger Seehunde, die während der Säugezeit dauerhaft<br />

den Kontakt zur Mutter verloren haben, der sogenannten „Heuler“, ist<br />

ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Station im Sommer. Der gesamte<br />

Aufzuchtbereich ist für die Besucher nicht zugänglich, kann aber von dem<br />

Seehundstation <strong>Friedrichskoog</strong> gGmbH<br />

Information – Aufzucht – Forschung<br />

An der Seeschleuse 4<br />

25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

www.Seehundstation-<strong>Friedrichskoog</strong>.de<br />

8 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Ein Interview mit<br />

DER SEEHUNDSTATION<br />

Wie viele Robben leben in der Seehundstation?<br />

Seehundstation: „In unserer Dauerhaltung leben Kegelrobben<br />

und Seehunde in einer gemischten Gruppe. Dazu<br />

kommt eine wechselnde Anzahl an Jungtieren im Aufzuchtbereich.<br />

In den letzten Jahren wurden im Jahresverlauf<br />

viele junge Seehunde und Kegelrobben eingeliefert.”<br />

Was ist ein Heuler?<br />

Seehundstation: „Als Heuler werden nur die Jungtiere<br />

bezeichnet, die während der Säugezeit von der Mutter<br />

dauerhaft getrennt werden. Das Heulen ist ein normaler<br />

Kontaktlaut des Jungtieres, mit dem es seine Mutter<br />

ruft – kein Klagen.”<br />

Beobachtungsdeck sowie im neuen Ausstellungsgebäude aus dem „Robbenblick“<br />

gut eingesehen werden.<br />

Im Dezember 2019 erfolgte der Spatenstich zum umfangreichen Aus- und Umbau<br />

der 1985 gegründeten Seehundstation. Die Gäste sollen zukünftig ein noch<br />

abwechslungsreicheres Angebot erhalten. Die Eröffnung der Ausstellung „Heimische<br />

Robben“ ist für Ende 2022 geplant. Auch im Jahr <strong>2023</strong> ist aufgrund von<br />

Arbeiten mit Einschränkungen im Besucherbereich und der Wegführung zu rechnen.<br />

Unter www.seehundstation-friedrichskoog.de erhalten Sie Informationen<br />

über die aktuellen Neuerungen der Seehundstation. Bereits jetzt laden die Tribüne,<br />

das Beobachtungsdeck und die neu gestalteten Bereiche zum Beobachten<br />

der Robben ein. Die Seehundstation freut sich über Ihren Besuch und Ihre damit<br />

verbundene Unterstützung.<br />

Wie entstehen Heuler?<br />

Seehundstation: „Es gibt viele mögliche Ursachen. Bei<br />

starken Stürmen oder Gewittern kann es passieren,<br />

dass sich Mutter und Jungtier verlieren. Aber auch Störungen<br />

durch den Menschen können eine Ursache für<br />

die Trennung sein.”<br />

Wie alt können Seehunde werden?<br />

Seehundstation: „Das durchschnittliche Alter im Wattenmeer<br />

liegt bei 12-15 Jahren, einige Tiere werden über<br />

20 Jahre alt. In menschlicher Obhut können Seehunde<br />

deutlich älter werden“. „Hein“ ist die älteste Robbe in der<br />

Seehundstation und lebt bereits seit 1997 hier.”<br />

www.seehundstation-friedrichskoog.de<br />

9


Watt<br />

GIBT´S DENN<br />

DA ZU SEH´N?<br />

UNSER<br />

URLAUBSTIPP<br />

Die Schutzstation Wattenmeer in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Das Stationsteam der Schutzstation Wattenmeer in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

besteht in diesem Jahr aus Matilda Eichen (FÖJ), Hannah<br />

Rogge (FÖJ), Nienke Müller (HBFD) und Jonah Runschke (BFD).<br />

Gemeinsam betreuen sie den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches<br />

Wattenmeer von <strong>Friedrichskoog</strong> aus auf einer Küstenlänge<br />

von 30 km.<br />

Zu ihren Aufgaben gehören ganzjährige Rastvogelzählungen,<br />

die Kartierung der Brutvögel und Wattbodentiere, der Schutz<br />

der Seevogelbrutgebiete im Vorland und Spülsaumkontrollen,<br />

aber auch die Öffentlichkeitsarbeit und die Durchführung von<br />

Veranstaltungen.<br />

So bieten sie z.B. ganzjährig Wattführungen für große und kleine<br />

Gäste, bei denen alles Wissenswerte über das Wattenmeer<br />

und seine Bewohner erzählt wird, sowie vogelkundliche Führungen<br />

und Exkursionen in die Salzwiese an.<br />

Die Wanderungen in den Sonnenuntergang im Sommer und die<br />

Punschwattführungen im Winter sind besondere Erlebnisse, die<br />

jeder Besucher einmal erlebt haben sollte. Oder lassen Sie sich<br />

auch bei den Abendwanderungen am Deich mit Geschichten und<br />

Gedichten verzaubern.<br />

Schutzstation Wattenmeer e.V.<br />

friedrichskoog@schutzstation-wattenmeer.de<br />

Telefon: +49 (0)4854 9298<br />

10 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Speicherkoog<br />

Uferschnepfe<br />

„Wattwurm” mit Vorgarten<br />

Silberreiher<br />

Nationalpark-Station „Wattwurm“<br />

Entdecken Sie mit uns die „Neue Wildnis“ im Meldorfer Speicherkoog.<br />

Ob bei einem Besuch in unserer modernen und interaktiven<br />

Ausstellung oder bei einer geführten Exkursion in die Wattgebiete<br />

oder zu den Brut- und Rastvögeln unserer Küste – im Speicherkoog<br />

gibt es immer etwas zu entdecken. Gerne begleiten wir sie auch exklusiv<br />

bei kleinen Rundgängen zu aktuellen Themen oder wir begleiten<br />

Sie ein Stück auf Ihrer Radtour durch den Koog. Wir freuen uns<br />

auf Ihren Besuch!<br />

Sie finden uns direkt am neuen Meldorfer Hafen:<br />

Hafenstraße 2 · 25704 Meldorf<br />

Wir freuen uns, als Schutzstation<br />

Wattenmeer etwas zum Erhalt<br />

dieses einzigartigen<br />

Lebensraums beizutragen.<br />

Team der Schutzstation Wattenmeer<br />

Termine und aktuelle Infos auf<br />

www.schutzstation-wattenmeer.de<br />

Telefon +49 (0)4832 62 64<br />

meldorfer-speicherkoog@schutzstation-wattenmeer.de<br />

11


Gerne suchen wir für Sie<br />

und Ihren tierischen Begleiter<br />

ein Quartier für Ihren Urlaub.<br />

Koogstraße 141, Deichpassage<br />

25718 <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

+49 (0)4854 21 90 10<br />

+49 (0)4854 21 90 119<br />

info@friedrichskoog.de<br />

www.friedrichskoog.de<br />

mit Ihrem Vierbeiner<br />

FRIEDRICHSKOOG<br />

fur Mensch<br />

und Tier<br />

Urlaub mit Hund in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

<strong>Friedrichskoog</strong> ist ein wunderbares Urlaubsziel für Gäste mit<br />

Hund. Viele Vermieter nehmen gerne Vierbeiner auf und bieten<br />

Ihnen ein haustiergerechtes Quartier.<br />

Es gibt einen 400 Meter langen Hundestrand, an dem Baden<br />

und Wattwandern mit Hund erlaubt sind. An den Familienstrand<br />

schließt sich nördlich direkt ein Abschnitt für Familien<br />

mit Hund an. Noch vor dem Naturstrand folgt ein Hundestrand<br />

für Urlauber mit Vierbeinern.<br />

Für Hunde gelten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches<br />

Wattenmeer besondere Regeln. Zum Schutz von Natur und<br />

Tieren im Nationalpark dürfen Sie hier mit Ihrem Hund immer<br />

nur angeleint Gassi gehen. Achten Sie auch auf die Sauberkeit<br />

der Hundestrände und Gehwege. Für den Gassi-Gang stehen<br />

Tütenspender bereit.<br />

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Hunde am Strand,<br />

auf dem Deich, im Watt und in der geschlossenen Ortschaft<br />

an der Leine zu führen sind.<br />

Im Notfall<br />

DER NÄCHSTE TIERARZT<br />

Dr. Wiebke Stüben, Museumstr. 3, 25709 Marne,<br />

Tel.: 0 48 51 / 30 77<br />

Tierärztliche Praxis Dr. Thumann, Neue Burger Str. 22,<br />

25554 Wilster, Tel.: 0 48 23 / 9 40 90, www.tierarzt-thumann.de<br />

Weitere nützliche Tipps und Infos<br />

finden Sie in unserem Faltblatt<br />

„Urlaub mit Hund in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>“.<br />

TIERÄRZTLICHER NOTRUF<br />

Tel.: 0 700 / 01 00 22 34<br />

TIERHEIM / TIERSCHUTZVEREIN<br />

Tierschutzverein Dithmarschen e.V. / Tierheim Tensbüttel<br />

Dellbrückweg 10, 25767 Tensbüttel-Röst<br />

Tierheim-Tel.: 0 48 35 / 87 25<br />

Tierschutz-Tel.: 0 48 53 / 97 16 090<br />

www.tierschutzverein-dithmarschen.de<br />

POLIZEISTATION<br />

Erste Kontaktaufnahme bei entlaufendem Hund<br />

Bahnhofstraße 70, 25709 Marne, Tel.: 0 48 51 / 950 70 oder<br />

Polizei-Zentralstation Brunsbüttel, Tel.: 0 48 52 / 602 40<br />

Unser Tipp: Kennzeichnen Sie das Halsband Ihres Hundes mit<br />

Ihrer Mobil-Nummer.<br />

Tipp: Anreise mit Hund<br />

Tipp: Wattführung mit Hund<br />

Kurzes Kennenlernen der Vierbeiner<br />

Informatives über den Nationalpark, Pflanzen und Tiere<br />

Infos über Hunde an den Deichen und im Nationalpark<br />

Urlaub MIT<br />

Hund<br />

in <strong>Friedrichskoog</strong> NORDSEE<br />

Auskunft: Dr. Ingrid Austen, Tel. 04852 / 530 225 (Ohne Anmeldung!)<br />

Auch bei den meisten anderen Wattführungen können Sie<br />

Weitere Informationen z.B. zur Anreise mit Hund<br />

sowie Gepäckvorschläge finden Sie unter<br />

mit Hund teilnehmen!<br />

https://www.friedrichskoog.de/urlaub/urlaub-mit-hund<br />

Hunde am Deich und im Watt nur angeleint!<br />

HUNDEWALD (Entfernung ca. 30 km)<br />

H U N D E F R E U N D L I C H E Q U A R T I E R E<br />

Im Hundewald Christianslust dürfen die Vierbeiner in einer 12 ha großen<br />

eingezäunten Waldfläche mal so richtig los toben. Sie erreichen das<br />

Auslaufgehege von Marne aus Richtung St. Michaelisdonn, dann weiter<br />

Richtung Burg. Sie sehen eine Abzweigung nach Süderhastedt, fahren<br />

aber ungefähr noch 600 m weiter geradeaus. Zur rechten Hand sehen<br />

Sie einen großen Findling mit der Inschrift „Christianslust“. Dort biegen<br />

Sie ein und folgen dem Sandweg (Vorsicht Schlaglöcher!) bis Sie auf der<br />

rechten Seite das Tor zum Hundeauslauf sehen.<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Informationen<br />

Stand 04/2019 - Irrtümer und Änderungen vorbehalten<br />

rund um Ihren gemeinsamen Urlaub<br />

WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE<br />

12 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Trischendamm<br />

STRAND FRIEDRICHSKOOG<br />

Spielplatz<br />

NORDSEE MIT<br />

NATIONALPARK WATTENMEER<br />

Spielplatz<br />

Aktivstrand<br />

Familienstrand<br />

Familienstrand<br />

mit Hund<br />

Hundestrand<br />

P<br />

WC<br />

Hauptaufgang<br />

Deich<br />

Treffpunkt<br />

Wattwandern<br />

Piratenspielplatz<br />

Beach<br />

Volleyball<br />

WC<br />

Naturstrand<br />

FKK<br />

Zugang zum Meer Strandhütte Hunde an der Leine erlaubt<br />

UNSERE<br />

TIPPS<br />

Wattführung mit Hund<br />

Bei den meisten Wattführungen können Sie mit Hund<br />

teilnehmen!<br />

Anreise mit Hund<br />

Weitere Informationen z.B. zur Anreise mit Hund sowie<br />

Gepäckvorschläge finden Sie unter<br />

www.friedrichskoog.de/urlaub/urlaub-mit-hund<br />

Hundewald Christianslust<br />

Im ca. 30 km entfernten Hundewald Christianslust dürfen die<br />

Vierbeiner auf einer 12 ha großen eingezäunten Waldfläche<br />

mal so richtig los toben. Sie erreichen das Auslaufgehege von<br />

Marne aus Richtung St. Michaelisdonn und dann weiter in Richtung<br />

Burg. Genaueres können Sie unserem „Urlaub mit Hund“-<br />

Flyer entnehmen.<br />

Hundeauslaufplatz<br />

Endlich toben mit anderen Hunden oder den eigenen Vierbeiner<br />

trainieren: Der Hundeauslaufplatz befindet sich an<br />

der Nordseestraße hinter dem Wohnmobilstellplatz und<br />

ist jederzeit kostenlos nutzbar.<br />

Freizeit- & Gesundheitscenter für Hunde<br />

Im Dog Ways Center, dem Freizeit- und Gesundheitscenter<br />

für Hunde in <strong>Friedrichskoog</strong>, werden Workshops, Hundetrainings<br />

und Hundephysiotherapie angeboten. Freilaufflächen,<br />

Indoor- und Wohlfühlangebote für Hunde bieten<br />

Freiraum für abwechslungsreiche Urlaubsaktivitäten.<br />

www.dog-ways.de<br />

Der Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen telefonisch 49 (0)4854 21 90 10<br />

13


ME(E)HR ERLEBNIS<br />

am Strand<br />

Strandvergnügen an der Spitze!<br />

Im Strandkorb am Grünstrand entspannen, dabei Watt und Weite<br />

genießen, im seichten Nordseewasser baden oder ausgedehnte<br />

Strandspaziergänge unternehmen: In <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze finden<br />

Ruhesuchende und Strandkorb-Fans genauso ihren Lieblingsplatz<br />

wie Sportbegeisterte und Sonnenanbeter. Für jeden gibt’s hier den<br />

passenden Strandabschnitt – vom Naturstrand, über Aktivstrand und<br />

Familienstrand bis hin zum Hundestrand.<br />

Am Badestrand von <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze stehen etwa 180 Strandkörbe<br />

bereit. Für Familien mit Kindern wird ein großer Piratenspielplatz<br />

auf Sand in der Nähe des Strandhauptaufgangs in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

zum Abenteuer. Und wer auch im Urlaub gerne aktiv ist,<br />

kann sich im Park am Deich mit Bouleplatz, Beachvolleyballfeld sowie<br />

Fitnessgeräten sportlich betätigen.<br />

14 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


ALLES IM BLICK DIE WASSERWACHT DES DRK<br />

In Bayern daheim,<br />

in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

zu Hause.<br />

Peter Sirtl von der Wasserwacht Bayern<br />

„Wir übernehmen hier schon seit über 25 Jahren<br />

den Wasserrettungsdienst am <strong>Friedrichskoog</strong>er Badestrand.<br />

Zu unseren Aufgaben gehören täglich von<br />

Mai bis September von 10.00 bis 18.00 Uhr die Aufsicht<br />

am Deich, das Leisten von Erster Hilfe sowie<br />

Kontrollen der vorhandenen Rettungsmittel. Natürlich<br />

stehen wir auch als Ansprechpartner für Fragen<br />

und einen Klönschnack zur Verfügung.“<br />

WISSENSWERTES<br />

ÜBER DIE WASSERWACHT<br />

Ursprünglich gegründet, um Menschen vor dem Tod durch Ertrinken<br />

zu retten, ist das Aufgabengebiet der Wasserwacht heute erheblich<br />

vielfältiger. In erster Linie widmet sie sich dem Wasserrettungsdienst,<br />

wobei rund 75.000 ehrenamtliche Aktive bundesweit<br />

die Badegewässer sichern — ob nun in Bädern, Seen, Flüssen oder<br />

an Küsten.<br />

Die Wasserwacht in Deutschland ist eine Gemeinschaft des Deutschen<br />

Roten Kreuzes mit 140.000 ehrenamtlichen Mitgliedern.<br />

Neben der qualifizierten, professionellen Lebensrettung und Ersten<br />

Hilfe unterrichten die ehrenamtlichen Mitglieder der Wasserwacht<br />

jährlich über 60.000 Kinder, aber auch Jugendliche und<br />

Erwachsene im Schwimmen und Rettungsschwimmen. Durch die<br />

Entfernung von Unrat aus Gewässern sowie die Pflege geschützter<br />

Biotope betätigen sie sich auch im Umweltschutz.<br />

Ebbe und Flut<br />

Die Gezeiten, an der deutschen Nordseeküste Tiden genannt,<br />

sind eine Erscheinung, die sich auf der gesamten Erde durch<br />

regelmäßiges Heben und Senken der Wasseroberfläche äußert.<br />

Besonders eindrucksvoll können Sie Ebbe und Flut im Wattenmeer<br />

beobachten. Bei Niedrigwasser wandern Sie über den<br />

Meeresboden und bei Flut baden Sie im Meer.<br />

Der mittlere Gezeitenunterschied zwischen zwei Hochwasserständen<br />

beträgt 12 Stunden und 25 Minuten. <strong>Friedrichskoog</strong><br />

liegt im Gezeitenbereich der Nordsee, die jeweiligen Zeitangaben<br />

entnehmen Sie bitte unserer Website.<br />

www.friedrichskoog.de<br />

15


immer<br />

BEI UNS IST<br />

was los<br />

Vielfältige Erlebnisse für die ganze Familie – das ganze Jahr über<br />

Ob Festival am Deich oder Deich-Disco, Klassik am Klavier oder<br />

Shantymusik, Poetry-Slam oder E-Darts – freuen Sie sich auf<br />

vielfältige Events und Live-Konzerte. Darüber hinaus geben spannende<br />

Lesungen und Ausstellungen einen Einblick in die kreative<br />

Arbeit regionaler Autoren und Künstler.<br />

Auch für die kleinen Entdecker gibt es bei uns an der Nordsee<br />

mit Spiele-Wagen am Deich, Bastelstunden und Puppentheater<br />

viel zu erleben.<br />

Im Sommer sind der Seemeilenlauf sowie das Wikingerschachund<br />

Puzzleturnier echte Highlights für die ganze Familie.<br />

Bei den folgenden Veranstaltungstipps handelt es sich nur um<br />

eine Auswahl aus unserem vielfältigen Eventangebot. Alle Informationen<br />

finden Sie in unserem Veranstaltungskalender auf<br />

www.friedrichskoog.de.<br />

16 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


VERANSTALTUNGS-<br />

HIGHLIGHTS <strong>2023</strong><br />

April/Mai<br />

• Welt-Mehlbeuteltag in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

• Ostereierkullern am Deich<br />

• Oster-Kunsthandwerkermarkt<br />

• Osterfeuer<br />

• Poetry-Slam - Norden Deluxe<br />

• Afro-Gospel in Concert<br />

• Björn Paulsen<br />

• Theater mit „De Oldies“<br />

• 3. E-Darts Open <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Juni<br />

• Mittsommer-Fest<br />

REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN (Frühjahr-Herbst)<br />

• Axel „der Küstenschnacker“-Tour<br />

• Fotokurs mit Harald Rothe<br />

• ZUMBA – FÜR ALLE UND JEDEN<br />

• Landfrauen-Markt<br />

• Yoga am Deich<br />

• Kreft‘s Puppenbühne<br />

• Kartenlegen<br />

• Kreativwerkstatt<br />

• Singen mit Andrea<br />

TICKETS<br />

ONLINE BUCHEN<br />

Juli/August<br />

• Festival am Deich<br />

• Deich-Disco<br />

• Oldtimer-Deichparade<br />

• Seemeilenlauf<br />

• Poetry-Slam - Norden Deluxe<br />

• Wikingerschachmeisterschaft<br />

• Seehundsommerfest<br />

• Kulturwoche<br />

• Yoga-Tag<br />

• Fietes Kids Club Tag<br />

• Kunstgriff-Ausstellung<br />

mit Wolfgang Gross-Freytag<br />

September<br />

• Stadt-Land-Spielt im HdK<br />

• Kohltage-Bilderausstellung<br />

Oktober<br />

• Herbst-Kunsthandwerkermarkt<br />

Oktober-Dezember<br />

• monatliche Lesebühne<br />

Ganzjährige Veranstaltungen<br />

• Geführte Wattwanderungen und<br />

Salzwiesenführungen<br />

• Fotoausstellungen<br />

• Lesungen<br />

• Shantymusik-Abende<br />

• „Weltklassik am Klavier“-Konzerte<br />

• Offene Kultur Lounge<br />

• Lama- und Alpaka-Touren<br />

Von Frühjahr bis Sommer<br />

diverse Livekonzerte im Park am Deich<br />

17


Kulinarische<br />

ERLEBNIS-TIPPS<br />

Der Kreis Dithmarschen ist bekannt für den<br />

Anbau von Kohl.<br />

Er gilt mit seinen mehr als 3.000 Hektar Kohl als das<br />

größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas.<br />

Jährlich werden hier rund 80 Millionen Kohlköpfe geerntet.<br />

Kohl ist hier nicht nur zu den Dithmarscher Kohltagen<br />

vom 19.-24. September <strong>2023</strong> allgegenwärtig. Vom Weißoder<br />

Rotkohl über Rosenkohl bis hin zu Möhren bietet der<br />

gesunde Marschboden beste Voraussetzungen für den<br />

Anbau. Aber nicht nur das typisch norddeutsche Gemüse<br />

wächst auf den Feldern.<br />

Mittlerweile findet man in den Hofläden neben Kohl und<br />

Kartoffeln auch aromatische Wassermelonen aus Dithmarschen.<br />

UNSERE<br />

REZEPT-TIPPS<br />

“<br />

Die Region steht Kopf!“<br />

19. bis 24. September <strong>2023</strong><br />

Dithmarscher<br />

Kohltage<br />

Leckere Kohlrezepte<br />

Ob Kohlpfanne, Kohl mit Lachs oder traditioneller Kohlpudding –<br />

in dieser Broschüre finden Sie viele typische Kohlrezepte aus<br />

Dithmarschen zum Nachkochen.<br />

Ausprobieren und genießen!<br />

Die Broschüre ist beim Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong><br />

erhältlich.<br />

6 Tage lang KOHLinarisches Programm erleben:<br />

dithmarscher-kohltage.de<br />

18 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Krabbendelikatessen<br />

Fischdelikatessen<br />

Die „Früchte des<br />

Meeres“ fangfrisch im<br />

maritimen Ambiente unseres<br />

Restaurants oder auf der<br />

gemütlichen Außenterrasse genießen.<br />

Krabben vom eigenen<br />

Kutter, maschinengeschält direkt im eigenen Betrieb,<br />

Frischfisch aus Nord- und Ostsee, Räucherfisch aus der<br />

eigenen Räucherei, Salate aus eigener Herstellung.<br />

In unserem angegliederten<br />

Fischfachgeschäft<br />

verpacken wir Ihren<br />

gekauften Fisch auch<br />

gerne reisefertig.<br />

Und wieder daheim<br />

können Sie unseren<br />

Versandservice nutzen, um<br />

auch zu Hause nicht auf diese Köstlichkeiten verzichten zu<br />

müssen. Näheres dazu finden Sie auf unserer Internetseite<br />

unter Versand.<br />

... Sie sollen uns hier ja nicht verhungern.<br />

Ab sofort fi nden Sie einen unserer Verkaufswagen von<br />

Di–So 11-17 Uhr auf dem Parkplatz der Seehundstation.<br />

Garantiert Frische und Nordsee-Qualität<br />

Selbstverständlich sind auch Vorbestellungen für den Fischverkauf<br />

möglich. Melden Sie sich unter Tel. 04854 291,<br />

damit wir Ihre individuelle Fischbestellung zusammenstellen<br />

können.<br />

A. Urthel, Krabben & Fischdelikatessen<br />

Hafenstraße 71 · 25178 <strong>Friedrichskoog</strong> · Tel. 04854 291 · info@urthel.de · www.urthel.de<br />

Imbiss am Deich<br />

Curry-Teufel<br />

Meeresdelikatessen von Urthel<br />

Der <strong>Friedrichskoog</strong>er Familienbetrieb Urthel fischt bereits in dritter<br />

Generation Nordseekrabben. Täglich sind sie auf ihrem familieneigenen<br />

Kutter in der Nordsee unterwegs, um frische Krabben<br />

und Fische zu fangen, die dann im hauseigenen Fischgeschäft<br />

verkauft oder im Restaurant angeboten werden. Frische ist das<br />

wichtigste Qualitätsmerkmal des Betriebes.<br />

Bei den Urthels werden die Krabben nicht wie heute üblich zum<br />

Pulen ins knapp 3.000 Kilometer entfernte Marokko und zurück<br />

geschickt, sondern mit einer Maschine zu Hause in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

geschält. Die Krabben sind fangfrisch und das schmeckt<br />

man. 1991 wurde die erste Krabbenpulmaschine angeschafft<br />

und mittlerweile sind mehrere Maschinen im Einsatz.<br />

Die Krabbenpulmaschinen können nach Terminvereinbarung<br />

besichtigt werden.<br />

Backfisch<br />

Veggie<br />

Fishbrötchen<br />

Currywurst<br />

Schnitzel<br />

P o m m e s<br />

Softeis<br />

Frozen Cocktails<br />

gratis<br />

W-LAN<br />

Slusheis<br />

meets Fish & Chips<br />

Fleisch & Wust vom dithmarscher Strohschwein<br />

Krabben & Kartoffeln aus <strong>Friedrichskoog</strong><br />

(04854) 9069162<br />

Koogstr. 140c<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

info@curry-teufel.de<br />

Catering<br />

wieder<br />

buchbar<br />

online bestellen : kein schlange stehen<br />

https://curryteufel.enfore.com<br />

Ganzjährig geöffnet!<br />

19


Immer ein bisschen Meer…<br />

… für die Gäste!<br />

Alice’ Heimathafen<br />

Fischrestaurant<br />

mit Selbstbedienung<br />

50 Jahre<br />

Fremdenverkehrsverein<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> e.V.<br />

25 Jahre<br />

Kurzeitung<br />

• direkt am alten <strong>Friedrichskoog</strong>er Hafen<br />

• leckere nordseetypische Fischgerichte<br />

und Fischbrötchen<br />

• auch für Landratten ist Leckeres dabei<br />

• täglich von 11:30 - 19:30 Uhr warme Küche*<br />

*montags Ruhetag – Öffnunsgzeit von Ostern bis Ende Oktober<br />

Am Hafen 4 - 25718 <strong>Friedrichskoog</strong> • www.alice-heimathafen.de • 04854 - 217<br />

Fremdenverkehrsverein <strong>Friedrichskoog</strong> e.V.<br />

www.fvv-nordsee.de<br />

DITHMARSCHER REISEDIENST<br />

Tel.: 04854 904619<br />

Süderdeich 36<br />

25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Antje Scheel<br />

Krankenfahrten -<br />

Personenbeförderung<br />

Flughafentransfer<br />

Tel.: 04854 904619<br />

reisedienst-friedrichskoog@freenet.de<br />

Internet: www.dithmarscher-reisedienst.de<br />

Koogstraße 64<br />

25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Tel.: 04854-90090<br />

Fax: 04854-900930<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo, Di, Do, Fr 8.30–18.00 Uhr<br />

Mi<br />

8.30–13.00 Uhr<br />

Sa<br />

8.30–12.00 Uhr<br />

www.krabben-apotheke.de<br />

20 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


IHR EINKAUFSZENTRUM aktiv markt petersen<br />

25718 FRIEDRICHSKOOG<br />

Hafenstr. 124<br />

Tel. (0 48 54) 2 04<br />

Fax (0 48 54) 15 19<br />

Fleisch und Wurst · Präsentkörbe · Lotto & Toto · Getränke auf Kommissionen · Postagentur ·<br />

Lieferservice · Partyservice · Gutscheinkarten · Reinigungsannahme · Seehundmilch<br />

Deichwolle<br />

Wolle & mehr<br />

In der Deichpassage <strong>Friedrichskoog</strong> - Spitze<br />

Wolle zum Stricken und Häkeln von div. Herstellern<br />

Handarbeits- Nadeln, Bücher und Zeitschriften<br />

Kurzwaren und Zubehör.<br />

Handgefärbte Wolle aus Schleswig-Holstein<br />

Montag bis Freitag 10:00 - 18:00 Uhr<br />

Samstag<br />

10:00 - 16:00 Uhr<br />

Sonntag i.d. Saison 12:00 - 16:00 Uhr<br />

Koogstraße 141 • 25718 <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

04854-90 69 916 • kontakt@deichwolle.de<br />

www.deichwolle.de<br />

Deichwolle<br />

ES GIBT VIEL ZU SEHEN.<br />

Landschaften, Starportraits, Stillleben,<br />

Abstrakte. Zu Themen wie: Traumurlaub,<br />

Gesichter, das Geheimnis der Nation,<br />

Gott ist eine Frau, Ins Warme Weiche,<br />

Universal Pictures,<br />

Helden der Leinwand....<br />

Viel Spass wünscht Ihnen<br />

K.W.Paulsen<br />

GALERIE&ATELIER<br />

Kaiserin-Auguste-Viktoria-Koog 17<br />

25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

172 40130 87 / kwpaulsen17@gmail.com<br />

Internet: kwpaulsen.de<br />

oder PAULSEN&PAULSEN.de<br />

WORKSHOPS ODER MALKURSE ?<br />

Auf 150 Quadratmetern nach Voranmeldung<br />

alleine oder zu zweit oder in der<br />

Gruppe (max. 5 Personen). Dazu auch<br />

noch in malerischer, naturgelüfteter Galeriescheune<br />

beim Maler K.W. Paulsen in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Malen Sie Ihr Wunschbild:<br />

oder Ihre Lieblinge, zum Beispiel Kind,<br />

Mann, Hund, Katze, Auto.<br />

Sie schaffen das - Ich weiß das.<br />

21


Aktiv ERHOLEN<br />

Auf zwei Rädern durch die Köge<br />

Die frische Nordseebrise erleben Sie am besten bei einer<br />

Radtour auf dem Nordsee-Deich und durch die Köge der<br />

Region. In unserer schönen Landschaft ohne große Steigungen<br />

mit dem Rückenwind als Begleiter macht Fahrradfahren<br />

richtig Spaß. Vorbei an blühenden Raps- und<br />

Kohlfeldern, durch die schmucken Orte mit stattlichen<br />

Bauernhöfen und duftenden Rosenhecken, weiter auf<br />

schnurgeraden Straßen durch die faszinierende Dithmarscher<br />

Naturlandschaft.<br />

Besonders zu empfehlen ist eine Radtour entlang der<br />

Deiche von <strong>Friedrichskoog</strong> nach Neufeld zum kleinen<br />

Hafen. Dort angekommen, laden Lokalitäten mit Blick<br />

auf die unweit verlaufende Elbe zu einem Fischbrötchen<br />

oder Kaffee & Kuchen ein. Hofläden mit Lammspezialitäten<br />

und anderen regionalen Köstlichkeiten liegen auf<br />

der Route.<br />

Radeln Sie doch einmal auf der Entdecker- oder Deichtour<br />

durch <strong>Friedrichskoog</strong>. Die Routen finden Sie in der<br />

Dithmarscher Radbroschüre.<br />

UNSER TIPP:<br />

Die Broschüre<br />

Radfahren in<br />

Dithmarschen im<br />

Tourismus-Service<br />

erhältlich!<br />

22 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Echte Küste. Echtes Land.<br />

Echt watt to radeln.“<br />

CL<br />

ASS<br />

EN<br />

Fahrrad-<br />

Verleih<br />

“<br />

Angebot<br />

in Verbindung mit der Kurkarte:<br />

4 Tage zum Preis von 3 /<br />

7 Tage zum Preis von 5!<br />

Körbe<br />

& Schlösser<br />

kostenlos.<br />

Für entstandene<br />

Schäden haftet<br />

der Mieter<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze „Haus Windrose“<br />

Tel.: 04854-1738<br />

Vorbestellungen Tel.: 04854-1497<br />

Mit der Broschüre „Radfahren in Dithmarschen“<br />

die schönsten Routen der Region entdecken!<br />

Kostenlos erhältlich in allen Tourist-Informationen<br />

oder auf<br />

echt-dithmarschen.de<br />

Körbe & Schlösser kostenlos.<br />

Für entstandene Schäden haftet der Mieter.<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

„Haus Windrose“<br />

Telefon: 04854 - 1738 / -1497<br />

.<br />

www.fahrradverleih-classen.de<br />

www.fahrradverleih-classen.de<br />

Golfen in Dithmarschen<br />

Die Golfplätze in Dithmarschen sind durch die einzigartige Küstenlandschaft<br />

und frische Nordseebrise interessant zu spielen<br />

und auch für Einsteiger gut geeignet. Die drei Plätze sind unterschiedlich<br />

angelegt. Die Spielbahnen führen durch eine reizvolle,<br />

leicht hügelige Landschaft, sind landschaftlich in die Geest- und<br />

Knicklandschaft zwischen Nordsee und Eider integriert oder liegen<br />

in der ehemaligen Wattenmeerlandschaft.<br />

Informationen zum Golfsport<br />

in Dithmarschen finden Sie<br />

auf www.friedrichskoog.de.<br />

23


Wandern<br />

IN FRIEDRICHSKOOG ...<br />

UNSER TIPP:<br />

Die Broschüre<br />

Wandern in<br />

Dithmarschen im<br />

Tourismus-Service<br />

erhältlich!<br />

Der Erlebnisrundweg in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

Der 3,5 km lange Erlebnisrundweg in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze ist für<br />

Groß und Klein ein tolles Naturerlebnis. Genießen Sie Natur pur entlang<br />

der Nordseestraße und entdecken Sie die elf Naturerlebnisstationen<br />

auf der Wander-Route.<br />

Der Wanderweg startet vom Großparkplatz in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

und führt durch den Kurpark bis zum Parallelweg. Entlang der Nordseestraße<br />

und durch die Hochzeitsallee geht es wieder zurück zum<br />

Großparkplatz. Der Rundwanderweg leistet inhaltlich einen wichtigen<br />

Beitrag zu den Themen Natur, Umwelt und Nationalpark Schleswig-<br />

Holsteinisches Wattenmeer. Lernen Sie mehr über das Leben im und<br />

am Wattenmeer, den Vogelzug, die Gezeiten sowie über die Entstehung<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>s. Modelle veranschaulichen beispielsweise das<br />

Phänomen der Ebbe und Flut und ein Rätselpfad entlang der Nordseestraße<br />

ist vor allem für kleine Entdecker ein Highlight.<br />

Das Projekt wurde von der EU sowie durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds<br />

für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)<br />

gefördert.<br />

24 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


... UND IM<br />

UNESCO-WELTNATURERBE<br />

Von April bis<br />

November werden<br />

regelmäßig Trischendamm-Wanderungen<br />

angeboten.<br />

Der Trischendamm<br />

Eine Wanderung auf dem Trischendamm in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

ist ein einmaliges Erlebnis. Der 2,2 Kilometer<br />

lange Trischendamm führt trockenen Fußes mitten durch<br />

das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Entlang von Salzwiesen,<br />

begleitet vom herben Seewind laufen Sie dem Meer<br />

entgegen. Lassen Sie sich von der Ruhe, der beeindruckenden<br />

Landschaft, der Weite und Schönheit des Wattenmeeres<br />

begeistern.<br />

Der Trischendamm wird als begehbares Küstenschutzbauwerk<br />

neu in Szene gesetzt. Lesen Sie dazu<br />

auch unseren Beitrag auf den Seiten 48-49.<br />

25


Gesundheits- &<br />

Therapiezentrum<br />

<strong>Friedrichskoog</strong><br />

DAS FRIEDRICHSKOOGER KURMITTELHAUS BIETET EIN<br />

GANZHEITLICHES KONZEPT FÜR KUR-SPA-WELLNESS-PRÄVENTION<br />

Das <strong>Friedrichskoog</strong>er<br />

Kurmittelhaus<br />

Gesundheit<br />

Das Fachpersonal berät sie gern:<br />

Ambulante Physiotherapie · Kosmetik ·<br />

Medizinische Fußpflege · Ambulante<br />

Vorsorgeleistungen (Kuren) mit den<br />

Schwerpunkten:<br />

• Chronische Erkrankungen<br />

der Atemwege<br />

• Hauterkrankungen<br />

• Allergische Diathese<br />

• Herz- und Gefäßkrankheiten<br />

• Erkrankungen des Stütz und<br />

Bewegungsapparates<br />

• Nachbehandlung nach Operationen<br />

und Unfallverletzungen am<br />

Bewegungsapparat<br />

• Chronische Erkrankungen<br />

der Bewegungsorgane<br />

• Allgemeine Gesundheitsgefährdungen<br />

und Schwächezustände<br />

• Psychovegetative Syndrome<br />

• Obstruktive Atemwegserkrankungen<br />

• Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen<br />

Es besteht eine Zulassung zu allen gesetzlichen<br />

und privaten Krankenkassen.<br />

Wellness<br />

Mit sich und seiner Umwelt in Einklang<br />

leben und Gesundheit genießen.<br />

Mit einem Lächeln dem neuen Tag<br />

begegnen und die Lust am Leben spüren.<br />

• Bäder / Dampfbad<br />

• Beauty & Kosmetik<br />

• Fitness<br />

Besuchen Sie uns auch auf facebook.<br />

www.gtz-friedrichskoog.de<br />

Inmitten von Natur und Ruhe<br />

• Massagen<br />

• Thalasso-Anwendungen<br />

Das GTZ <strong>Friedrichskoog</strong> verbindet<br />

Wellness auch immer mit Gesundheit.<br />

So werden alle Massagen von<br />

erfahrenen Therapeuten durchgeführt.<br />

Nach der Behandlung fühlen Sie sich<br />

leichter, ausgeglichener und gelassener.<br />

Das Meer, das Heilklima und<br />

unsere besonderen Anwendungen<br />

ermöglichen Ihnen ein ganzheitliches<br />

Wellnesserlebnis.<br />

Lassen Sie sich Gesund-Verwöhnen!<br />

Prävention<br />

• Aquagymnastik<br />

• Yoga<br />

• Rückenschule<br />

• Fitnesskurse<br />

• Nordic Walking<br />

• Autogenes Training<br />

• Präventionsurlaub<br />

Alle von uns angebotenen<br />

Präventionsmaßnahmen sind<br />

von der Landesvereinigung für<br />

Gesundheitsförderung Schleswig<br />

Holstein zertifiziert und werden<br />

von den meisten gesetzlichen<br />

Krankenkassen bezuschusst.<br />

Freizeit / Fitness<br />

• 32° Meerwasserthermalbad<br />

• Training an Fitnessgeräten<br />

• Café / Bistro<br />

Kontakt<br />

Schulstr.-West 14 · 25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Tel: +49 (0)48 54 · 90 02 0 · Fax: +49 (0)48 54 · 90 02 33<br />

info@gtz-friedrichskoog.de<br />

26 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Wir suchen<br />

Sie!<br />

Wir bieten eine breite<br />

Palette an Jobs<br />

in den Bereichen<br />

Kinderbetreuung,<br />

Therapie, Medizin,<br />

Hotellerie und<br />

Gastronomie.<br />

seit über 25<br />

Jahren Qualität - Kompetenz<br />

- Patientenzufriedenheit<br />

In unserer Klinik Nordseedeich erwarten Sie beste Voraussetzungen für Ihre<br />

Mutter-Kind- & Vater-Kind-Kur:<br />

• medizinisch-therapeutische Kompetenz<br />

• liebevolle Kinderbetreuung<br />

• bunte Sport-, Kreativ- & Freizeitangebote<br />

• die unmittelbare Nähe zum Meer<br />

Unsere Kuren richten sich vor allem an Patient*innen, die sich in besonderen<br />

Lebenssituationen befinden oder an Erschöpfungszuständen, Hauterkrankungen<br />

oder Atemwegserkrankungen leiden. Mutter-Kind- & Vater-Kind-Kuren werden<br />

von allen Kassen anerkannt und sind beihilfefähig.<br />

Alle Kliniken der Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken finden Sie im<br />

Internet unter www.mutter-kind.de<br />

Deichweg 1 . 25718 <strong>Friedrichskoog</strong> . T 04854 908-0 . www.klinik-nordseedeich.de<br />

begleiten Sie im Urlaub<br />

Die kostenlose Gästezeitung<br />

informiert Sie über alle stattfindenden Veran-<br />

staltungen, über Kur- und Wellnessangebote, über die Gezeiten Ebbe und Flut,<br />

über die Termine zahlreicher Wattführungen, über Land und Leute, über kleine<br />

und große Seehunde sowie über lohnenswerte Ausflugsziele, wie zum Beispiel<br />

die Schleusenstadt Brunsbüttel, wo Sie Traumschiffe aus aller Welt hautnah<br />

erleben können.<br />

FLÜGGE PRINTMEDIEN<br />

Inh. Jörg Bley eK<br />

21502 Geesthacht<br />

www.die-kurzeitung.de<br />

www.fl uegge-printmedien.de<br />

Der <strong>Friedrichskoog</strong>-<br />

Newsletter<br />

... informiert Sie regelmäßig über<br />

neue Projekte, Veranstaltungen und<br />

aktuelle Angebote in <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter auf www.friedrichskoog.de<br />

27


SICH Zuhause FÜHLEN...<br />

Campingplätze in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Das Nordseebad <strong>Friedrichskoog</strong> ist bei Campern sehr<br />

beliebt. Sowohl in <strong>Friedrichskoog</strong> als auch in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

gibt es mehrere kleine gemütliche<br />

Campingplätze, auf denen Sie sich vom Alltag erholen<br />

können. Ob für Familien, Paare oder Jugendgruppen,<br />

auf den Camping- und Stellplätzen in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

fühlt sich jeder zuhause.<br />

Nehmen Sie sich eine Auszeit umgeben von grüner Natur<br />

und der Nordsee und genießen Sie laue Sommernächte<br />

unter dem Sternenhimmel. Tagsüber lädt der<br />

Erlebnisstrand z.B. zum Wattwandern oder Baden,<br />

der Deich zum Spazierengehen und die Radwege<br />

zum Fahrradfahren ein.<br />

Weitere Informationen über die<br />

Camping- und Wohnmobilstellplätze<br />

vor Ort finden Sie unter<br />

www.friedrichskoog.de<br />

Wohnmobilstellplatz an der Nordseestraße<br />

Mit unserem VW Bulli haben wir den Stellplatz BULLIViAN<br />

entdeckt. Der Platz von Kristian liegt direkt am Deich und<br />

wir trafen gleich auf viele VW-Bullifans.<br />

Freundinnen Viviane und Steffi<br />

28 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Moderne und traditionelle Schmuckstücke<br />

und eine ganze Schatzkiste voller<br />

Rohbernsteine warten auf ihre Käufer.<br />

In Bernsteinkursen wird geschliffen, poliert<br />

und unter sachkundiger Anleitung eines<br />

Bernsteinschleifers zaubern Sie aus Ihrem<br />

Bernstein ein wunderschönes Andenken<br />

an Ihren Urlaub in <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Ihr Bernsteinfachgeschäft in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> Hafenstraße 64 a<br />

Sie finden bei uns<br />

auch Geschenke<br />

Entdecken Sie unser Geschäft<br />

und stöbern Sie in Ruhe.<br />

www.bernsteinschleiferei.de<br />

www.deluettjeladen.de<br />

anton.koellmann@mytng.de<br />

ALLER GUTEN<br />

DINGE SIND<br />

VIER RÄDER.<br />

Foto: Schleswig-Holsteinische Landesmuseen<br />

Es ist nicht nur Gold, was glänzt.<br />

Entdecken Sie unsere<br />

Schätze neu!<br />

Wieder da<br />

im Frühjahr <strong>2023</strong><br />

Alle weiteren Informationen finden Sie<br />

zeitnah auf unserer Homepage unter<br />

www.landesmuseum-dithmarschen.de<br />

Home is where you park it:<br />

macht eure nächste Reise mit<br />

uns zu einem Lifetime-Trip.<br />

viagio.de<br />

Campervanvermietung<br />

Dithmarscher Landesmuseum<br />

Das Museum in Meldorf zur Geschichte und<br />

Kultur der Region vom Mittelalter bis heute<br />

Visualisierungen: AHAD (Andreas Heller architects<br />

& designers, Hamburg)<br />

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!<br />

Wie gefällt Ihnen Ihr Aufenthalt in <strong>Friedrichskoog</strong>? Haben Sie<br />

Wünsche oder Anregungen? Um unser Angebot stetig verbessern<br />

zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie an unserer<br />

Gästebefragung Teilnehmen. Unter allen Teilnehmern verlosen<br />

wir monatlich Gutscheine.<br />

gold_az_90x132.indd 1 25.08.22 10:24<br />

Einfach QR-Code scannen oder online unter<br />

www.friedrichskoog.de/gaestebefragung<br />

29


Im<br />

Nordsee-Takt<br />

KENNEN SIE SCHON DIE „BLAUEN JUNGS“?<br />

Unseren Shanty-Chor „Blaue Jungs“ gibt<br />

es schon seit 1975. Eine Busladung reiselustiger<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>er war im März<br />

1975 auf Einladung des Musikvereins in<br />

Weißenbrunn (Franken) zu Gast. Während der Rückreise<br />

in den heimatlichen Norden kam es zu Gesprächen<br />

über die schöne Musik der Weißenbrunner Blas- und<br />

Trachtenkapelle. So etwas müssten wir auch in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

haben. Das wäre doch eine Bereicherung<br />

für den Ort und für die vielen Touristen. Nur die Musikrichtung<br />

müsste schon etwas anders sein. Nicht<br />

die alpenländische Folklore, sondern Seemannslieder<br />

und Shantys wollen doch alle gerne hören. Der mitreisende<br />

Hanno Blume, einer der späteren Gründer der<br />

„Blauen Jungs“, hatte ein Akkordeon dabei und schon<br />

erklangen im Bus die ersten gesanglichen Versuche.<br />

Zur Zeit haben wir 32 aktive Mitglieder und bei öffentlichen<br />

Auftritten, z. B. im Haus des Kurgastes, beim<br />

Restaurant Alice am alten Hafen oder bei den Kohltagen<br />

in Marne können Sie unser stimmungsvolles<br />

Repertoire erleben. Für noch mehr Schwung in unserer<br />

Chorgemeinschaft sorgen zwei neue Sänger, eine weitere<br />

Akkordeonspielerin und ein neuer Bass-Gitarrist.<br />

Besuchen Sie uns doch auf unserer Homepage<br />

www.blaue-jungs-friedrichskoog.de. Dort erfahren<br />

Sie, wann und wo Sie sich von uns begeistern lassen<br />

können.<br />

Damals als auch heute singen wir Shantys und Seemannslieder<br />

sowie Stimmungslieder zu Akkordeon,<br />

Gitarre, Kabasa, Bongos und Ratschgurke.<br />

UNSER TIPP:<br />

Aktuelle CD im<br />

Tourismus-Service<br />

erhältlich!<br />

30 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Sonntags<br />

geöffnet!<br />

April bis Oktober sonntags von<br />

11 bis 17 Uhr für dich geöffnet.<br />

Mach mehr aus<br />

deinem Einkauf.<br />

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln,<br />

einlösen und sparen.<br />

Jetzt sparen!<br />

Mit den REWE<br />

App Coupons.<br />

Coupon in der REWE App aktivieren<br />

und an der Kasse scannen und sparen!<br />

Gut für dich. Und<br />

deine Region<br />

Bei uns findest du viele Produkte direkt aus<br />

der Region. So genießt du nicht nur Frische<br />

und Qualität aus derNachbarschaft, sondern<br />

gibst der Region auch etwas zurück.<br />

REWE.de/regional<br />

+ Coupon aktivieren<br />

Koogstr. 67 • 25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

November bis März: Montag–Samstag von 7 bis 20 Uhr<br />

April bis Oktober: Montag–Samstag 7 bis 22 Uhr<br />

Die REWE-App<br />

Alle Angebote<br />

% immer dabei.


UNSERE<br />

Ausflugstipps<br />

FÜR SIE<br />

Hafen in Büsum<br />

Büsum ahoi: Krabbenbrötchen und<br />

Kutterfahrten<br />

Der Ausflugs- und Fischereihafen in Büsum ist<br />

bekannt für seine Krabbenfischer. Probieren<br />

Sie ein frisches Krabbenbrötchen und erleben<br />

Sie den Krabbenfang auf einem Schiffsausflug.<br />

Auch Schifffahrten zu den Seehundbänken der<br />

Nordsee sind ein unvergessliches Erlebnis. Außerdem<br />

fährt in der Hochsaison morgens ein<br />

Ausflugsschiff von Büsum zur Hochseeinsel<br />

Helgoland und am selben Tag wieder zurück.<br />

Heide: Über den größten Marktplatz<br />

Deutschlands bummeln<br />

Die Markt- und Kreisstadt Heide in der Region<br />

Dithmarschen liegt nur knapp 41 Kilometer<br />

von <strong>Friedrichskoog</strong> entfernt. Wahrzeichen<br />

des idyllischen Städtchens ist der Heider<br />

Wasserturm, der heute als Trauzimmer für<br />

Hochzeiten dient. Stolz ist die Stadt auf ihren<br />

Marktplatz, dem mit 4,7 Hektar unbebauter, zusammenhängender<br />

Fläche größten Marktplatz<br />

Deutschlands. Jeden Samstag findet hier der<br />

traditionelle Wochenmarkt statt und alle zwei<br />

Jahre im Juli wird der Heider Marktplatz zum<br />

Schauplatz eines großen Mittelalterfestes, des<br />

Heider Marktfriedens. Auch die Dithmarscher<br />

Kohltage werden in der schleswig-holsteinischen<br />

Stadt groß gefeiert.<br />

Vom Deich in die große weite Welt …<br />

Entdecken Sie mit der<br />

Hamburg CARD die Metropole<br />

an der Elbe: Bestaunen<br />

Sie die Elbphilharmonie,<br />

den Michel<br />

und den Hamburger Hafen.<br />

Oder wie wäre es mit einem der größten<br />

Welterfolge wie „Der König der Löwen“, „Die<br />

Eiskönigin“ oder „Mamma mia!“?<br />

Ob eine Schifffahrt auf der Nordsee,<br />

ein Fischbrötchen am Büsumer<br />

Hafen, ein Eventerlebnis in<br />

Heide, die Hamburg CARD für<br />

die Elbmetropole oder Tickets<br />

für Ihre Urlaubserlebnisse und<br />

noch viele weitere Tipps erhalten<br />

Sie bei uns im Tourismus-<br />

Service <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

32 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Eintauchen und erleben<br />

Saunalandschaft<br />

Außenbecken am Freizeitbad<br />

AquaCross-Kletterparcours<br />

Freibad mit Elbblick<br />

Wohnmobilstellplatz<br />

Freizeitbad Brunsbüttel Am Freizeitbad 2 0 48 52 - 940 450<br />

Freibad Ulitzhörn Ulitzhörn 1 0 48 52 - 2208<br />

www.freizeitbad-brunsbuettel.de<br />

Freizeitbad _ <strong>Urlaubsmagazin</strong> <strong>Friedrichskoog</strong> <strong>2023</strong>.indd 1 02.08.2022 16:19:17<br />

Größter Badespaß<br />

auf der kleinsten Insel<br />

Büsum<br />

Familienlagune<br />

Perlebucht<br />

Dithmarscher<br />

Gänsemarkt<br />

Ein GA n S t A GSAUSflU G F ü r<br />

GroSS U n D KlE in Ein Dithmarscher<br />

GA n S t AGSAUSflUG F üGänsemarkt<br />

r<br />

GroSS Gänsemarkt<br />

U n D KlE in<br />

Farmküche & Gartencafé, Markt- Geöffnet Dithmarscher<br />

April – Dezember Ein GA n S t AGSAUSflUG F ü r<br />

halle, Daunenbetten-Manufaktur, Ein Di GA – So, n10 S – t17 AGSAUSflUG Uhr<br />

FGroSS ü r U n D KlE in<br />

Farmküche<br />

Dithmarscher<br />

& Gartencafé, Markt- Geöffnet April – Dezember<br />

Strohscheune & Spielplatz GroSS Mehr Gänsemarkt<br />

Infos U n D auf KlE gänsemarkt.de in<br />

halle, Daunenbetten-Manufaktur, Di – So, 10 – 17 Uhr<br />

@dithmarscher.gaensemarkt Hauptstr. 1 , 25693 Gudendorf<br />

Strohscheune Gänsemarkt<br />

& Spielplatz<br />

Farmküche Mehr Infos auf & Gartencafé, gänsemarkt.de Markt- Geöffne<br />

Farmküche<br />

Ein Ein GA<br />

GA nS GA<br />

n S t<br />

tSAGSAUSflUG nAGSAUSflUG S t F ü r<br />

@dithmarscher.gaensemarkt<br />

& Gartencafé, Markt- halle, Hauptstr. Geöffnet<br />

F ü r Daunenbetten-Manufaktur,<br />

1 , 25693 April Gudendorf – Dezember<br />

F üF Di r ü– So, r<br />

halle, Daunenbetten-Manufaktur,<br />

GroSS n D UKlE n D in KlEStrohscheune inDi – So, 10 &– Spielplatz 17 Uhr<br />

Mehr In<br />

Strohscheune<br />

GroSS GroSS & Spielplatz<br />

U n D U nKlE D @dithmarscher.gaensemarkt<br />

Mehr KlE Infos<br />

in in auf gänsemarkt.de Hauptst<br />

@dithmarscher.gaensemarkt<br />

Farmküche & Gartencafé, Markt- Hauptstr. Geöffnet April 1 , 25693 – Dezember Gudendorf<br />

halle, Farmküche Daunenbetten-Manufaktur, & Gartencafé, Markt-<br />

Di – So, 10 – 17 Uhr Geöffnet April – D<br />

Strohscheune & Spielplatz<br />

Mehr Infos auf gänsemarkt.de<br />

halle, Daunenbetten-Manufaktur, Di – So, 10 – 17 Uh<br />

@dithmarscher.gaensemarkt Hauptstr. 1 , 25693 Gudendorf<br />

www.buesum.de<br />

Dithmarscher<br />

Gänsemarkt<br />

JEDE WOCHE<br />

KÜKENSCHLUPF<br />

APRIL BIS<br />

AUGUST<br />

Dithmarscher<br />

Dithmarscher<br />

J e D e W o c h e<br />

K ü K E n S c H l U p f<br />

A p r i l –<br />

A U G U S t<br />

J e D e W o c h e<br />

K ü K E n S c H l U p f<br />

A p r i l –<br />

A U G U S t<br />

Farmküche Strohscheune & Spielplatz & Gartencafé, Markthalle,<br />

@dithmarscher.gaensemarkt<br />

Daunenbetten-Manufaktur,<br />

33<br />

Strohscheune & Spielplatz<br />

Farmküche & Gartencafé, Markthalle,<br />

Daunenbetten-Manufaktur,<br />

J e D e W o c h e<br />

K ü K E n S c H l U p f<br />

A p r i l –<br />

A U G U S t<br />

Ge<br />

Di<br />

G<br />

D<br />

M<br />

Mehr Infos auf gä<br />

Hauptstr. 1 , 2569


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

Meldorf – Kultur und Tradition<br />

Meldorf liegt im Herzen Dithmarschens. Ein Spaziergang<br />

führt Sie entlang der Spuren des Mittelalters. Der<br />

Dom lockt mit zahlreichen Konzerten, das SH-Landwirtschaftsmuseum<br />

zeigt die Entwicklung der landwirtschaftlichen<br />

Geräte und vieles mehr. Oder genießen Sie<br />

eine Zeitreise durch die Vergangenheit mit einem geführten<br />

Stadtrundgang.<br />

Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen rund um Meldorf<br />

durch die Geest, mit seinen sanften bewaldeten<br />

Hügeln, den natürlichen oder renaturierten<br />

Moorgebieten, wie z.B. das Offenbütteler<br />

Moor, bis hin zur flachen<br />

Marsch, mit seinen Kohl- und Getreidefeldern.<br />

Machen Sie doch einfach mal<br />

Pause in einem der schönen Dörfer am<br />

Wegesrand und genießen die dörflichen<br />

Strukturen und Traditionen.<br />

... mit<br />

der <strong>Friedrichskoog</strong>er<br />

Gästekarte<br />

günstiger!<br />

Wochenmarkt am Dom (freitags)<br />

34 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Rosengarten am Landwirtschaftsmuseum<br />

Der Meldorfer „kulturbonsche“<br />

Der „kulturbonsche“ sorgt in den Sommermonaten für<br />

angenehme Stunden. Von Juni bis August gibt es Musik,<br />

Tanz und Mitmachaktionen. Der Eintritt ist frei.<br />

www.kulturbonsche.de<br />

Touristinformation Mitteldithmarschen<br />

Nordermarkt 10 · 25704 Meldorf<br />

Tel.: +49 (0)4832 60 65 400 ·<br />

Mail: meldorf-tourismus@t-online.de<br />

www.meldorf-urlaub.de<br />

35


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf<br />

... mit<br />

der <strong>Friedrichskoog</strong>er<br />

Gästekarte<br />

günstiger!<br />

DAS NEUE<br />

STEINZEITHAUS<br />

Ab Anfang März <strong>2023</strong> ist das neue Steinzeithaus<br />

am Eingang des Steinzeitparks mit den faszinierenden<br />

Original-Funden aus der Steinzeit geöffnet!<br />

Schon mal in der Steinzeit gewesen?<br />

Im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf wird auf ca. 40 Hektar<br />

eine urgeschichtliche Kulturlandschaft der Zeit um 3.000 v. Chr.<br />

rekonstruiert. Bei den originalen Großsteingräbern und Grabhügeln<br />

liegt das Steinzeitdorf, in dem an Aktionstagen u. a. Flintschlagen,<br />

Bogenschießen oder Feuermachen angeboten werden.<br />

Neue Attraktionen sind ein bundesweit einmaliger in Originalgröße<br />

nachgebauter begehbarer Grabhügel aus der Bronzezeit, der<br />

„steinzeitliche“ Barfußpfad und die mittelsteinzeitliche Siedlung<br />

der letzten Steinzeitjäger und das Dorf der frühen Bauern, die von<br />

April bis Oktober jeweils von Dienstag bis Sonntag bewohnt sind<br />

und wo für Groß und Klein die Möglichkeit besteht, selber seine<br />

steinzeitlichen Fähigkeiten auszuprobieren.<br />

Steinzeitpark Dithmarschen<br />

Süderstaße 47 · 25767 Albersdorf<br />

Tel.: +49 (0)4835 97 10 97 · Mail: info@aoeza.de<br />

www.steinzeitpark-dithmarschen.de<br />

VERANSTALTUNGSTIPP<br />

Der Steinzeitpark Dithmarschen bietet mehrere, im Laufe eines Jahres<br />

wiederkehrende Veranstaltungen an. Während der Öffnungszeiten<br />

sind in der Sommersaison der Steinzeitjäger und die Steinzeitbäuerin<br />

vor Ort und zeigen das Leben in der Steinzeit.<br />

Öffnungszeiten des Steinzeitdorfes<br />

Von Anfang März <strong>2023</strong> bis Jahresende,<br />

jeweils Dienstag bis Sonntag von 11.00 – 17.00 Uhr.<br />

Anmeldung für Führungen und Veranstaltungen bitte unter<br />

Tel.: +49 (0)4835 213 76 13<br />

36 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Echt watt to schlemmen.“<br />

“<br />

Mit der Broschüre „Landcafés & Hofläden in Dithmarschen“ stets den leckersten Kuchen<br />

und das knackigste Gemüse in der Hand.<br />

Kostenlos erhältlich in allen Tourist-Informationen oder auf echt-dithmarschen.de<br />

Der Luftkurort zum Wohlfühlen<br />

> Steinzeitpark Dithmarschen<br />

mit Tourist-Info<br />

> Neu ab <strong>2023</strong>:<br />

Das „Steinzeithaus“ am<br />

Eingang vom Steinzeitpark<br />

zeigt faszinierende Funde<br />

aus der Steinzeit<br />

Schleswig-Holsteins!<br />

> Aussichtsturm<br />

> Mühlenteich und<br />

„Liesbeth ehrn Diek“<br />

> Gekennzeichnete<br />

Wander- & Radwege<br />

> Bürgerhaus mit Trauzimmer<br />

> Beheiztes Freizeitbad mit<br />

77 m Riesenrutsche<br />

37


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

Idyllisches Neufeld<br />

Wo sich heute das Örtchen Neufeld im Kreis Dithmarschen erstreckt,<br />

lagen einst die Köge und umliegenden Gemeinden in der<br />

Nordsee. Doch mit der Eindeichung, als der Meeresboden fruchtbares<br />

Land preisgab, entstand auch die Gemeinde Neufeld. Neufeld<br />

gehört genau wie <strong>Friedrichskoog</strong> zum Amt Marne-Nordsee.<br />

In direkter Nachbarschaft zu Brunsbüttel ist für die Besucher Neufelds<br />

an der Elbmündung in die Nordsee die Schifffahrt eine Urlaubs-Attraktion.<br />

Typisch Nordsee – große Pötte, kleine Kutter und<br />

die Traumschiffe, welche aus Hamburg oder vom Nord-Ostsee-<br />

Kanal heranschippern – sie alle drängen sich an Neufeld vorbei.<br />

Bestaunen Sie das Nordsee-Panorama zum Beispiel auch auf<br />

einer Radtour entlang der Deiche von <strong>Friedrichskoog</strong> nach Neufeld.<br />

Die Entfernung von <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze zum Neufelder<br />

Hafen beträgt 21 km.<br />

Hafen Neufeld<br />

38 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Ländliches Marne<br />

Unsere kleine gemütliche Stadt inmitten des größten Kohlanbaugebietes der Welt und unser<br />

Umland bieten den Gästen Erholung pur. In Marne gibt es viel zu entdecken! Neben der<br />

berühmten Dithmarscher Brauerei gehören der Wochenmarkt mittwochs von 8 bis 12 Uhr,<br />

die Hasenelster, die Maria-Magdalenen-Kirche, das Kultur- und Bürgerhaus und das Heimatmuseum<br />

dazu.<br />

Beim Schlendern durch die Innenstadt entdeckt man historische Gebäude, malerische Details<br />

oder verwinkelte Gassen wie die Hexentreppe. Zu verschiedenen Jahreszeiten finden<br />

hier spannende Veranstaltungen wie das Stadtfest im Rahmen der Kohltage oder der Rosenmontag<br />

statt – Marne ist schließlich die Karnevalshochburg des Nordens!<br />

Wer es lieber ruhig angeht, verbringt die Zeit in einem der drei schönen Parkanlagen und<br />

atmet dort tief durch. Besuchen Sie Marne, nur 15 Fahrminuten in Richtung Osten von<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> entfernt!<br />

Tourist-Information Marne-Marschenland e.V.<br />

Deichstraße 2 · 25709 Marne<br />

Tel.: +49 (0)4851 95 76 86 · Fax: 04851 95 76 88<br />

E-Mail: info@marne-ferien.de<br />

www.marne-ferien.de<br />

39


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

St. Michaelisdonn<br />

Die Brücke zwischen<br />

Marsch und Geest<br />

Wanderung<br />

auf dem Donner Kleve<br />

Fahrt mit einer Marschenbahn-Draisine<br />

Entschleunigen Sie bei einer Wanderung auf dem Kleve mit seinen markanten Aussichtspunkten<br />

Bismarck-Stein und Spiekerberg mit einem fantastischen Blick in<br />

die Weiten der Marsch. Wanderkarten sind in der Touristinformation erhältlich.<br />

Oder genießen Sie Dithmarschen aus der Luft bei einem Rundflug ab dem Sportflughafen<br />

Hopen. Ein weiteres Highlight ist unser Golfplatz mit 27 Spielbahnen.<br />

Auch ein Besuch des Freimaurer-Museums ist ein lohnendes Ziel. Erfrischung<br />

bietet unser beheiztes Freibad an der Burger Straße.<br />

Touristinformation St. Michaelisdonn<br />

Bahnhofstraße 26 · 25693 St. Michaelisdonn<br />

Tel.: +49 (0)4853 8816510<br />

E-Mail: tourismus@st-michaelisdonn.de<br />

UNSER<br />

TIPP<br />

Das Erlebnis in der Marsch<br />

Fahrten mit einer Fahrraddraisine von Marne nach<br />

St. Michaelisdonn oder umgekehrt – die Natur<br />

einmal ganz entspannt genießen. Jetzt mit guter<br />

Busanbindung von <strong>Friedrichskoog</strong> nach Marne.<br />

Marschenbahn-Draisine<br />

Tel.: +49 (0)4853 881651 0<br />

www.marschenbahn-draisine.de<br />

40 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Ländliche<br />

Spezialitäten<br />

frisch vom<br />

Gemüsehof Peters<br />

Hofläden laden zu einem entspannten Einkauf in ländlicher Atmosphäre ein.<br />

Möhren, Porree, Salat und Kohl, Kartoffeln, Sellerie, Kürbis und<br />

Obst – knackfrisch und appetitlich. Auf dem Gemüsehof Peters<br />

kaufen Sie direkt beim Erzeuger ein. Seit über zwanzig Jahren<br />

werden hier intensiv Kohl, Gemüse und Kartoffeln angebaut. Die<br />

tägliche Ernte von hofnahen Feldern garantiert Frische und gute<br />

Qualität. Da schmeckt man die würzige Nordseeluft.<br />

Ob aus dem Meer, von den Weiden am Deich oder von unseren<br />

Feldern. Krabben, Lamm, Kohl – dieser Dreiklang ist typisch. Hier<br />

kommt die Frische vom Lande direkt in Ihren Einkaufskorb.<br />

Gemüsehof Peters<br />

Niendieker Strot 47 · 25724 Neufeld<br />

Telefon 04851 551<br />

Nur 20 km von <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze entfernt.<br />

Montag–Freitag<br />

Samstag<br />

Sonntag<br />

08.00–18.00 Uhr<br />

08.00–17.00 Uhr<br />

10.00–17.00 Uhr<br />

Strandkorb.<br />

dithmarscher.de<br />

DIT_2021_1016_Basisanzeigenset_Strandkorb_A5_210x148_plus3_RZ.indd 1 03.05.21 12:30<br />

41


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

Luftkurort Burg<br />

Waldmuseum Burg<br />

Burg<br />

Gönnen Sie sich eine<br />

Auszeit in der abwechslungsreichen<br />

Natur rund um Burg.<br />

Der historische Ringwall aus dem 8. Jahrhundert<br />

wurde zum Schutz des Dorfinneren<br />

angelegt. Um diesen Bökelnburgwall<br />

rankt sich eine besonders spannende<br />

Sage, über die man bei einer Ortsführung<br />

mehr erfährt.<br />

Das Waldmuseum mit dem Aussichtsturm<br />

befindet sich inmitten des schönen Naturerlebnisraumes.<br />

Auf dem davor gelegenen<br />

großzügigen Waldspielplatz kommen<br />

die Kleinen auf ihre Kosten. Im beheizten<br />

Waldschwimmbad lässt es sich gut entspannen.<br />

Die Paintballanlage bietet ebenfalls<br />

Urlaubsspaß pur.<br />

Auch die Petri-Kirche blickt auf eine lange<br />

Vergangenheit zurück. Sie gehört mit einem<br />

Baujahr vom 13. Jahrhundert zu den<br />

ältesten Kirchen in Schleswig-Holstein. Im<br />

Kulturschuppen, der alten Räucherei, wird<br />

im Frühjahr und Herbst einiges an Events<br />

geboten.<br />

42 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Das Ditmarsium bietet spannende Einblicke in die<br />

Geschichte von Handel, Handwerk und Gewerbe<br />

und ist aktiv und interaktiv erlebbar.<br />

Schifffahrt auf dem NOK<br />

Tourist-Info Burg<br />

Holzmarkt 5 · 25712 Burg<br />

Tel.: +49 (0)4825 901194<br />

Fax +49 (0)4825 9049990<br />

NATUR-<br />

ERLEBNISSE<br />

IN BURG<br />

Kanufahrten, Fledermausführungen,<br />

Barfußwanderungen durch den Garten<br />

der Sinne, Waldführungen<br />

Tourist-Info Burg Tel.: +49 (0)4825 901194<br />

43


Ausflugstipps IN DER REGION<br />

Schleusenstadt Brunsbüttel an Kanal und Elbe<br />

Direkt im Dreieck von Nordsee, Elbe<br />

und Nord-Ostsee-Kanal präsentiert sich<br />

unser maritimes Brunsbüttel als einzigartige<br />

Hafen- und Schleusenstadt. An<br />

Brunsbüttel<br />

unserer touristischen Hauptattraktion,<br />

der Schleusenanlage des Nord-Ostsee-<br />

Kanals (NOK), sind die Ozeanriesen, ob Kreuzfahrer- oder<br />

Containerschiff, zum Greifen nah. Hier befindet sich das Tor<br />

zur meist befahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt.<br />

Jährlich durchqueren etwa 30.000 Schiffe den ca. 100 km<br />

langen NOK.<br />

Seien Sie hautnah dabei! Während einer 90-minütigen Schleusenführung<br />

erfahren Sie spannendes Wissen aus der Praxis. Nicht selten<br />

sind die Gästeführer selbst erfahrene „Seebären“ und plaudern<br />

aus dem Nähkästchen. In den Sommermonaten starten die offenen<br />

Führungen fünfmal wöchentlich um 14 Uhr in unmittelbarer<br />

Schleusennähe vor der Tourist-Information in Brunsbüttel.<br />

44 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


UNSERE<br />

TIPPS<br />

Ein weiteres besonderes Erlebnis bieten die Führungen durch den Elbehafen.<br />

Mehrfach im Jahr erhalten hier Gäste einen Einblick in einen der<br />

größten Seehäfen Deutschlands.<br />

Spürbare Historie erleben Sie im historischen Ortskern. Hier finden Sie<br />

die beeindruckende Jakobuskirche sowie wunderschöne alte Fachwerkhäuser.<br />

Das kostenfreie Heimatmuseum ist hier auch Zuhause, in<br />

dem sich ein Besuch definitiv lohnt! Mitten im Herzen unserer Schleusenstadt<br />

finden Sie das größte Kultur- und Veranstaltungszentrum der<br />

Westlüste – das Elbeforum. Freuen Sie sich auf Theaterschauspiel,<br />

tolle Musik oder bekannte Comedians.<br />

Die Koogstraße überzeugt durch kurze Wege beim gemütlichen Bummel<br />

durch die Brunsbütteler Geschäftswelt. Beim Abenteuer Knotenpfad<br />

können groß und klein sich als echte Seemänner beweisen. Ein<br />

kleiner Spaziergang, auf dem spielerisch Seemannsknoten gebunden<br />

werden können. Und bei Schietwetter? Macht auch nix! Abtauchen<br />

und genießen das geht im Hallenbad. Kinderbecken, Saunalandschaft<br />

und Schleswig-Holsteins einzigartiger Kletterparcours sind nur einige<br />

Highlights im Erlebnisbad.<br />

Weitere Informationen<br />

zu Brunsbüttel und unserem Veranstaltungskalender<br />

erhalten Sie unter<br />

www.schleusenstadt-brunsbuettel.de<br />

Radfahren<br />

Vier große Radwege kreuzen Brunsbüttel und<br />

machen es so zum Dreh- und Angelpunkt für<br />

Ausflüge entlang des Nord-Ostsee-Kanals, der<br />

Nordseeküste und entlang der Elbe.<br />

Deutsche Fisch-Genuss-Route<br />

mit dem Rad<br />

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route führt auch<br />

nach Brunsbüttel. Auf der Radwegestrecke des<br />

Elbe- und Nordseeküstenradwegs informiert sie<br />

Radler/Camper über maritim-genussvolle Ausflugsmöglichkeiten.<br />

Mit dem umfangreichen<br />

Radwegenetz präsentiert sich Brunsbüttel als<br />

maritime Raddrehscheibe für Steinburg und<br />

Nordfriesland.<br />

Tourist-Info Brunsbüttel<br />

Gustav-Meyer-Platz 2 · 25541 Brunsbüttel<br />

Tel.: +49 (0)4852 391 186<br />

Mail: touristinformation@stadt-brunsbuettel.de<br />

www.schleusenstadt-brunsbuettel.de<br />

45


Fiete´s<br />

KIDS<br />

CLUB<br />

Für unsere kleinen <strong>Friedrichskoog</strong>er Gäste<br />

Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr bieten wir unseren KidsClub<br />

Fiete an. Die Mitgliedschaft in Fiete´s KidsClub ist für Kinder ab<br />

3 Jahren und endet mit dem 12. Geburtstag automatisch.<br />

Jetzt Mitglied in<br />

Fiete´s KidsClub werden!<br />

Mit dem coolen Kids-Club Armband erhältst<br />

du als Mitglied kleine Überraschungen, regelmäßig<br />

Post von Seehund Fiete sowie Vergünstigungen bei<br />

Kinderveranstaltungen in <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Bei jedem erneuten Besuch im Nordseeheilbad gibt es<br />

einen weiteren tollen<br />

Anhänger für das<br />

Armband.<br />

Die Mitgliedschaft in Fiete´s KidsClub ist kostenfrei.<br />

Du möchtest dem kleinen Seehund Fiete direkt schreiben und<br />

ihn etwas zur Mitgliedschaft fragen? Dann schreibe ihm doch<br />

einfach per E-Mail an fiete@friedrichskoog.de.<br />

Fiete freut sich schon, von dir zu hören!<br />

46 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Ein Wal<br />

VOLLER ABENTEUER<br />

Jede Menge Platz zum Toben, Klettern, Spielen – und das bei jedem Wetter!<br />

Auf der südlichen Hafenseite in <strong>Friedrichskoog</strong> liegt er nun<br />

– der weltgrößte Wal, der ein Indoor-Spieleparadies mit modernstem<br />

Konzept ist. Wal Willi lebt seit 2009 bei uns und<br />

bläst seine Fontäne friedlich in die gesunde Nordseeluft.<br />

Stattliche 130 Meter lang und 20 Meter breit ist er und bietet<br />

innen 2.600 qm Spielfläche mit unterschiedlichen Spielgeräten,<br />

wie das große Piratenschiff und die Ri-Ra-Rollenrutsche.<br />

Wie <strong>Friedrichskoog</strong> liebt auch der Wal seine Besucher, denn<br />

er gewährt jedem einen Einblick in sein Innerstes und es<br />

macht einfach riesigen Spaß, in seinem Bauch zu klettern<br />

und zu toben.<br />

Auch Eltern lieben Willi, denn wenn das Wetter mal etwas<br />

grauer sein sollte, sorgt der Wal für strahlende Kinderaugen,<br />

während Mama und Papa einfach mal in der Cafeteria entspannen<br />

können.<br />

Inzwischen pilgern ganze Familien zu uns nach <strong>Friedrichskoog</strong>,<br />

um bei Willi ihre Geburtstagsparty zu feiern und das<br />

große Familien-Erlebnisprogramm des Tourismus-Service<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> mitzuerleben.<br />

UNSER<br />

TIPP<br />

Willi – Der Indoor-Spiele-Wal<br />

Am Hafen 10 · 25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Tel.: +49 (0)4854 90 98 231<br />

Öffnungszeiten und Preise auf<br />

www.friedrichskoog-williwal.de<br />

47


FRIEDRICHSKOOG WIRD NOCH<br />

attraktiver<br />

Der Kurpark, der Badestrand und der Trischendamm zählen zu den<br />

Hauptanziehungspunkten in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze. Alle drei werden<br />

in den kommenden Jahren umfassend umgestaltet..<br />

Kurpark: Konzerte, Kinderspiel und kurz mal Ruhe<br />

Der Kurpark stellt sich als viel frequentierter Knotenpunkt in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

dar. Auf dem Weg von der Unterkunft zum Badestrand<br />

wird er häufig von Urlaubsgästen durchquert und befindet<br />

sich in direkter Nachbarschaft zu Restaurants und Freizeitanbietern.<br />

Die herausragende Lage bietet vielversprechende Potentiale, die<br />

nun mit der Attraktivierung genutzt werden sollen. Der Kurpark<br />

wird insgesamt neu strukturiert und um weitere Angebote ergänzt.<br />

In dem zentralen Bereich des Kurparks wird es eine neue Eventfläche<br />

mit Tribüne, einen Picknickbereich, einen umgestalteten Spielplatz<br />

für Kinder und Kleinkinder sowie eine neue Multifunktionssportfläche<br />

geben. In dem weiteren Verlauf des Kurparks steht<br />

die Naherholung im Vordergrund. Hier können erholungssuchende<br />

Gäste die Natur auf sich wirken lassen und an vielen Rückzugsorten<br />

in Form von Podesten und Pavillons die Ruhe genießen.<br />

Ab voraussichtlich Herbst <strong>2023</strong> wird die Baumaßnahme erfolgen. Während der ca.<br />

1-jährigen Bauphase ist dieser Bereich in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze nicht nutzbar. Aktuelle<br />

Informationen zu den Baumaßnahmen finden Sie unter www.friedrichskoog.de<br />

NEUE AUSBLICKE IN FRIEDRICHSKOOG-SPITZE<br />

Skizze des Kurparks<br />

Deichterrassen Sommer<br />

Deichterrassen Winter<br />

Bildquelle: Bruun & M<br />

Der Blick vom Badestrand schweift ins<br />

Landesinnere auf den Kurpark, der sich heute<br />

schon als viel frequentierter Knotenpunkt in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze darstellt. Auf dem Weg<br />

von der Unterkunft zum Badestrand wird er<br />

häufig von Urlaubsgästen durchquert und<br />

befindet sich in direkter Nachbarschaft zu<br />

Restaurants und Freizeitanbietern.<br />

wirken lassen und an vielen Rückzugsorten in<br />

Form von Podesten und Pavillons die Ruhe<br />

genießen.<br />

Ab Herbst 2022 soll mit den<br />

Baumaßnahmen begonnen werden.<br />

Aktuelle Informationen zum Baubeginn<br />

und -verlauf finden Sie unter<br />

48 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


Überblick der Baumaßnahmen im Kurpark<br />

Badestrand: Baden gehen und Küste schützen<br />

Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Deichverstärkung<br />

wird voraussichtlich ab Frühjahr 2024 bis Herbst 2026 der Deich<br />

in <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze verstärkt. Er erhält ein neues Profil, um<br />

den Anforderungen des Klimawandels stand zu halten.<br />

Gleichzeitig wird die Erneuerung der öffentlichen touristischen<br />

Infrastruktur entlang des Deichs in Spitze umgesetzt. Dies beinhaltet<br />

beispielsweise die Herstellung barrierefreier Auf- und<br />

Abgänge, eine Deichpromenade und Terrassen zum Verweilen.<br />

Der gesamte Badestrand wird auf einer Länge von ca. 2 km während<br />

der Bauphase nicht nutzbar sein. Auch der Ankunftsbereich<br />

vom Buswendeplatz bis zum Turm am Deichhauptaufgang wird<br />

in diesem Zuge umgestaltet.<br />

Trischendamm: Deichterrasse und abzweigende Stege<br />

Der Trischendamm als 2,2 km langes Küstenschutzbauwerk,<br />

das vom Deich durch die Salzwiesen in das Meer hineinkragt,<br />

ist ein Alleinstellungsmerkmal. Viele Spaziergänger:innen<br />

nutzen diesen Weg bereits für eine kleine Auszeit. Eine Zugänglichkeit<br />

für alle soll die zukünftige Barrierefreiheit bieten.<br />

Die Terrasse am Deich bildet den Auftakt für den Spaziergang<br />

auf dem Damm. Weitere Verweilmöglichkeiten<br />

entstehen durch - vom Weg abzweigende - Stege, die ein einmaliges<br />

Naturerlebnis versprechen.<br />

Voraussichtlich ab 2026 wird die Attraktivierung des Trischendamms<br />

inklusive des Großparkplatzes mit einer Bauzeit<br />

von etwa 2 Jahren erfolgen.<br />

Deich<br />

Spiel Spaß<br />

Zugänge<br />

Kurpark Erholung<br />

Trischendamm-Stege<br />

Ankunft Sammeln/Informieren<br />

Badestrand<br />

Trischenterrasse<br />

49


NORDSEEURLAUB<br />

buchen<br />

BEI DEN EXPERTEN<br />

„Lokal und sicher buchen“ – das vom<br />

Tourismusverband Schleswig-Holstein<br />

eingeführte und deutschlandweit einmalige<br />

Qualitätszeichen schützt Urlauber sicher<br />

und nachhaltig vor Betrügereien bei<br />

der Buchung von Ferienunterkünften.<br />

Unterkünfte in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Ob zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie –<br />

in <strong>Friedrichskoog</strong> kann jeder Urlaub ganz nach seinem Geschmack<br />

erleben.<br />

Auf unserer Buchungsseite stehen unterschiedliche Unterkünfte<br />

zur Auswahl. Von Ferienhaus und Ferienwohnung, Zimmer<br />

und Appartements, Camping- und Wohnmobilplätzen bis hin<br />

zum Urlaub mit Hund oder Ferien auf dem Bauernhof finden<br />

Sie in <strong>Friedrichskoog</strong> die passende Ferienunterkunft.<br />

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail – wir<br />

beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihren Aufenthalt<br />

– auch telefonisch.<br />

+49 (4854) 219010 | info@friedrichskoog.de<br />

Detaillierte Informationen zu<br />

Unterkünften finden Sie online unter<br />

unterkunft.friedrichskoog.de<br />

Hier können Sie Ihren nächsten<br />

Nordseeurlaub direkt online buchen<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong> · K oogstr. 141 · 25718 <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze<br />

50 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


IHR TOURISMUS-SERVICE FRIEDRICHSKOOG<br />

IMMER FÜR SIE DA<br />

Der Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong> ist Ihr Partner bei allen Themen<br />

rund um Ihren Urlaub an der Nordsee. Wir beraten und unterstützen<br />

Sie bei Ihrem Aufenthalt in <strong>Friedrichskoog</strong> und der Region.<br />

Öffnungszeiten<br />

Montag bis Freitag: 10:00 – 16:00 Uhr<br />

Telefonische Erreichbarkeit: 09:00 – 17:00 Uhr<br />

Unser Service für Sie:<br />

• persönliche Beratung und Empfehlungen zu Aufenthalten<br />

• Buchung von Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Zimmern<br />

• Lieblingsplätze & Ausflugstipps für die Region<br />

• Zusendung von Informationsmaterial und <strong>Urlaubsmagazin</strong>en<br />

• Gruppenangebote & Reservierungen<br />

• NOVASOL-Reisepartner<br />

• Shop: Souvenirs, Postkarten, Wander- und Radwanderkarten,<br />

Bücher, Kaminholz, Biomaris Pflegeprodukte u.v.m.<br />

• Ticketverkauf: Schiffsfahrten, Busausflüge, Theater, Konzerte,<br />

Kulturevents, Musicals in Hamburg, Hamburg Card, Flixbus/<br />

Flixtrain-Tickets<br />

Sie haben etwas zuhause vergessen?<br />

Bei uns können Sie Ferngläser, Volleyball und<br />

Boule-Kugeln sowie Bücher, Spiele und DVDs<br />

leihen. Auch der Verleih von Bettwäsche und<br />

Handtüchern ist möglich.<br />

51


Entspannt<br />

ANREISEN<br />

ELEKTROMOBILITÄT<br />

IN FRIEDRICHSKOOG<br />

CO ² -neutral anreisen mit der Bahn ...<br />

Bis Bahnhof St. Michaelis donn, anschließend mit dem Linien bus nach Marne und<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> oder per Dithmarscher Reisedienst, Tel. +49 (0)4854 90 46 19.<br />

... mit dem PKW<br />

Am schnellsten erreichen Sie <strong>Friedrichskoog</strong> über Hamburg auf der Autobahn A23.<br />

Richtung Pinneberg/Husum, Ausfahrt Itzehoe-Mitte, von dort die B5 über Brunsbüttel,<br />

Marne bis nach <strong>Friedrichskoog</strong>-Ort. Nach <strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze fahren Sie<br />

weiter auf der B5 bis Helse. Dann links abbiegen nach <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

... oder mit der Fähre<br />

Wischhafen – Glückstadt<br />

Von Glückstadt aus Richtung Itzehoe und von da aus auf die B5 oder die A23 in<br />

Richtung Heide. Weitere Informationen auf www.elbfaehre.de.<br />

E-Ladesäulen in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Da <strong>Friedrichskoog</strong> großen Wert auf eine<br />

nachhaltige, zukunftsorientierte Entwicklung<br />

legt, unterstützt die Region die Nutzung<br />

klimaneutraler Fortbewegungsmittel.<br />

So befindet sich direkt am Großparkplatz in<br />

<strong>Friedrichskoog</strong>-Spitze eine E-Tankstelle, an<br />

der Sie Ihre Elektro-Fahrräder und Elektro-<br />

PKWs gebührenpflichtig aufladen können.<br />

Weitere Stromtankstellen befinden sich bei<br />

der Wintershall DEA sowie am Alten Hafen<br />

in <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Erleben Sie die schöne Umgebung<br />

von <strong>Friedrichskoog</strong> klimafreundlich<br />

mit dem E-Mobil<br />

Hier erfahren Sie alles<br />

über den Nahverkehr mit<br />

Bus und Bahn in<br />

Schleswig-Holstein<br />

Routenplaner NAH.SH:<br />

www.nah.sh<br />

Mit der NAH.SH-App können<br />

Sie schnell und bequem Ihre<br />

Fahrkarte für die nächste<br />

Fahrt mit Bahn und Bus buchen<br />

und haben Ihren persönlichen<br />

Fahrplan immer in der<br />

Tasche.<br />

www.nah.sh/de/fahrplan/app<br />

Urlauber, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln<br />

anreisen oder ihr eigenes Fahrzeug<br />

stehen lassen möchten, um E-Mobilität zu<br />

nutzen, können dann dank der neuen Carsharing-Option<br />

die Region flexibel auf eigene<br />

Faust mit dem Dörpsmobil erkunden. Ladesäulen<br />

für E-Autos sind in <strong>Friedrichskoog</strong><br />

(s. o.) bereits vorhanden und rund um die<br />

Uhr geöffnet.<br />

Interessierte Nutzer können sich bei Fragen<br />

an den Tourismus-Service wenden, der Ansprechpartner<br />

für den Betrieb des E-Mobils<br />

ist.<br />

Infos finden Sie auch bei Hafenwindmobil<br />

e.V. unter hafenwind.net.<br />

Im Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong> ist<br />

außerdem ein Flyer mit weiteren Informationen<br />

erhältlich.<br />

52 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


TM<br />

R<br />

B<br />

Park am Deich<br />

Erlebnis &<br />

Event<br />

<br />

GTZ<br />

Das <strong>Friedrichskoog</strong>er<br />

Kurmittelhaus<br />

Deichpassage<br />

und Haus des<br />

Kurgastes<br />

Startpunkt<br />

Erlebnisrundweg<br />

Camping<br />

Camping<br />

E-Ladestation<br />

Schröderweg<br />

<br />

Camping<br />

Camping<br />

UNESCO-Weltnaturerbe<br />

Nationalpark<br />

Schleswig-Holsteinisches<br />

Wattenmeer<br />

Richtung<br />

Neufeld<br />

Ferienhaus-Dörfer<br />

Strandpark + Deichblick<br />

Frkoog-Spitze<br />

Camping<br />

Park am Deich<br />

Erlebnis &<br />

Event<br />

Strandpark<br />

Deichblick<br />

Info-Zentrum<br />

Schutzstation<br />

Wattenmeer<br />

Hunde-<br />

Auslaufplatz<br />

Posta­gentur<br />

Detail II<br />

FREE<br />

E-Ladestation<br />

Wohnmobil-<br />

Übernachtungsplatz<br />

Klinik Nordseedeich<br />

E-Ladestation<br />

Detail I<br />

Tourismus-Service<br />

<strong>Friedrichskoog</strong><br />

in der Deichpassage<br />

Schöpfwerk<br />

mit Übergang<br />

Indoor-<br />

Spielhalle<br />

„Wal Willi“<br />

53


ANALYSE. BERATUNG. UMSETZUNG.<br />

UMSETZUNGSORIENTIERTE BERATUNG,<br />

GESCHÄFTSBESORGUNG & PROJEKTMANAGEMENT<br />

BETRIEBSWIRTSCHAFLICHE<br />

BERATUNG & PROJEKTE<br />

TRANSAKTIONSBERATUNG<br />

& SERVICE<br />

MARKETINGBERATUNG<br />

& PROJEKTE<br />

DIGITALISIERUNG<br />

& IT-DIENSTLEISTUNGEN<br />

GLC ist Partner für die Umsetzung und Entwicklung von Projekten mit Schwerpunkten im<br />

Tourismus, der Energie und der sonstigen kommunalen Infrastruktur. Seit über Jahren begleiten<br />

wir den Mittelstand und die Kommunen bei der Realisierung ihrer Zukunftsvorhaben.<br />

www.GLC-GROUP.com<br />

GLC Glücksburg Consulting AG · Albert-Einstein-Ring · Hamburg · Tel.: + () · E-Mail: info@glc-group.com<br />

Impressum<br />

Herausgeber:<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong>,<br />

Koogstraße 141, 25718 <strong>Friedrichskoog</strong><br />

Ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG,<br />

Albert-Einstein-Ring 5, 22761 Hamburg, www.glc-group.com<br />

Projektleitung, Konzept, Layout,<br />

Redaktion, Satz:<br />

GLC Glücksburg Consulting AG, Hamburg<br />

Fotos:<br />

Titel: Olaf Schlenger/AdobeStock<br />

Dithmarschen Tourismus e.V. / Photocompany, Reimer Wulf/Schnabler,<br />

Martin Stock/LKN.SH, weltnaturerbe_wattenmeer_de, Seehundstation<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> gGmbH, Schutzstation Wattenmeer e.V., T. Paetow/<br />

NABU, M. Kölln/NABU, Ernst Gloe/NABU, Harald Rothe, SRohmann,<br />

M.Kiel, Caroline Jesaitis-Peppel, OpenStreetMap-Mitwirkende, Imke<br />

Tamkus, Blaue Jungs <strong>Friedrichskoog</strong>, K. Hansen, Manu Peters, Steinzeitpark<br />

Dithmarschen, Architekt Albrecht, Astrid Lahrsen-Loges, Jörg<br />

Reichert, Touristinformation St. Michel u. U., M. v. Osten, Archiv GLC/<br />

Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong>, Oliver Franke, Heide Stadtmarketing<br />

GmbH, Bruun & Möllers, AdobeStock: lorian Kunde, majonit, gstockstudio,<br />

nuz-za11, YesPhotographers, bongkarn, dusanpetkovic, Andrey<br />

Popov iStockphoto.com: da-vooda, rustemgurler, Scharfsinn86<br />

Für den Inhalt der jeweiligen Darstellungen in den Gewerbeanzeigen<br />

haftet der Leistungsträger selbst.<br />

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks und der Vervielfältigung<br />

vorbehalten. Stand September 2022.<br />

Irrtümer und Änderungen vorbehalten<br />

54 URLAUBSHOTLINE +49 (0)4854-219010 · KOMFORTABEL ONLINE BUCHEN: WWW.FRIEDRICHSKOOG.DE


spenden<br />

LEBENSMITTEL<br />

STATT VERSCHWENDEN<br />

Der Tourismus-Service <strong>Friedrichskoog</strong> sowie die Partner<br />

hoelp gGmbh und die Tafel in Marne laden Sie<br />

herzlich zu einer ganz besonderen und nachhaltigen<br />

Hilfsaktion ein.<br />

Spenden Sie bei Abreise Ihre restlichen Lebensmittel,<br />

die Sie nicht mit nach Hause nehmen möchten, der Tafel<br />

vor Ort! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie bedürftige<br />

Menschen und leisten einen wichtigen Beitrag zur<br />

Lebensmittelrettung und Ressourcenschonung.<br />

Bitte bringen Sie vor Ihrer Abreise diese Lebensmittel<br />

während der Öffnungszeiten zum Tourismus-<br />

Service <strong>Friedrichskoog</strong>.<br />

Welche Lebensmittel können Sie spenden?<br />

EMPFOHLENE ARTIKEL:<br />

• z.B. Reis, Nudeln<br />

• alle Konserven<br />

• Lebensmittel mit langer Haltbarkeit<br />

in fester Verpackung<br />

NICHT ZU EMPFEHLEN:<br />

• Tiefkühlwaren<br />

• Eier<br />

• Kühlregalwaren<br />

• angebrochene Verpackungen<br />

TAFEL<br />

Brunsbüttel<br />

Marne<br />

Meldorf<br />

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter<br />

www.friedrichskoog.de/lebensmittelspenden/<br />

55


SO KOMMEN SIE ZU UNS ...<br />

Heide<br />

Büsum<br />

Meldorf<br />

<strong>Friedrichskoog</strong><br />

Marne<br />

Burg<br />

Brunsbüttel<br />

Ausflug von<br />

<strong>Friedrichskoog</strong> ...<br />

• nach Hamburg: ca. 108 km<br />

• nach Brunsbüttel: ca. 23 km<br />

• nach Burg: ca. 28 km<br />

• nach Büsum: ca. 52 km<br />

• nach Heide: ca. 38 km<br />

• nach St. Peter-Ording: ca. 76 km<br />

• nach Husum: ca. 73 km<br />

• nach Rendsburg: ca. 78 km<br />

• nach Nordstrand: ca. 96 km<br />

Tourismus-Service<br />

<strong>Friedrichskoog</strong><br />

www.friedrichskoog.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!