31.10.2022 Aufrufe

Zwergerl Magazin November / Dezember 2022

Die Weihnachtsausgabe ihres Familienmagazins in der Metropolregion München

Die Weihnachtsausgabe ihres Familienmagazins in der Metropolregion München

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 14:20 Seite 1

www.zwergerl-magazin.de

facebook.com/zwergerl.mag

instagram.com/zwergerl.mag

pinterest.com/zwergerlmagazin

Wir sind

kostenfrei

aber nicht

umsonst

Jahrgang 21

Nov/Dez 2022

StAdT ♥ LaNd ♥ FaMiLiE

StAdT ♥ LaNd ♥ FaMiLiE

DiE “StAaDe ZeIt” | GeScHeNkEtIpPs | WeIhNaChTsZaUbEr iM ZwErGeRlLaNd | VeRaNsTaLtUnGeN


s1-10_fen_nov22_ZM 28.10.2022 12:48 Seite 2

URLAUBSABENTEUER?!

ABER NATÜRLICH.

ZUM

ONLINE

CHECK

www.landhaus-zur-ohe.de WIR LIEBEN FAMILIE.

2


s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 13:34 Seite 3

Stadt

Gedanken zur Zeit

Ruhe, Gelassenheit und Stabilität

Die neue Ausgabe für gemütliche Lesestunden

Hallo liebe Familien,

während die Welt sich um uns herum immer schneller zu drehen scheint, bekommt die

Sehnsucht nach Ruhe, Gelassenheit, Stabilität und Frieden eine stetig wachsende Bedeutung.

Wir scheinen fast ohnmächtig ob der vielen täglichen Herausforderungen, um unsere

Kinder und Familie gut und sicher durch die krisengebeutelte Zeit zu bringen.

Für unser inneres Gleichgewicht wird es immer wichtiger, sich den Luxus einer gedanklichen

und physischen Auszeit der negativen Einflüsse von außen zu „gönnen“. Wenn

wir als Eltern wieder Bodenhaftung und eine klare Sicht haben, erst dann ist es uns

möglich positive Vibes auch an unsere Kinder weiterzugeben.

Land

Die bevorstehende Adventszeit bietet wunderbare Möglichkeiten die „staade Zeit“ für

unsere Familie zu nutzen, in dem wir vor allem feste Ruhezeiten einbauen, die Zeit mit

zum Beispiel Plätzchen backen, Geschichten vorlesen, Deko und Weihnachtsgeschenke

basteln bereichern.

Vielleicht gibt es auch in der Nachbarschaft ältere Menschen, die allein sind. Wäre es

nicht eine schöne Geste sie mit einem Plätzchenteller und ein wenig Eurer Zeit zu überraschen?

Ein weiteres Thema, das uns umtreibt: Welchen Beitrag können wir als Familienmagazin

zur Nachhaltigkeit beitragen? Das Zwergerl nicht mehr als gedrucktes Magazin, sondern

nur Online erscheinen zu lassen? Das ist nicht unser Weg, denn gerade in diesen

bewegten Zeiten ist das Lesen eines Printmagazins auch eine herrliche Möglichkeit zur

Entschleunigung.

Das Zwergerl Magazin wird es auch weiterhin als Printausgabe geben, doch zukünftig

auf FSC-zertifiziertem Umweltpapier. Im kommenden Jahr werden wir in unseren Ausgaben

Themen rund um Nachhaltigkeit und bewusstem Leben für Euch zusammenstellen.

Eine schöne und friedvolle Advents- und Weihnachtszeit wünscht Euch

das Zwergerl-Team

Familie

SOCIAL

MEDIA

s1-10_fen_nov22_ZM 28.10.2022 12:45 Seite 1

www.zwergerl-magazin.de

facebook.com/zwergerl.mag

instagram.com/zwergerl.mag

pinterest.com/zwergerlmagazin

StAdT ♥ LaNd ♥ FaMiLiE

Wir sind

kostenfrei

aber nicht

umsonst

Jahrgang 21

Nov/Dez 2022

www.zwergerl-magazin.de

facebook.com/zwergerl.mag

instagram.com/zwergerl.mag

pinterest.com/zwergerlmagazin

DiE “StAaDe ZeIt” | GeScHeNkEtIpPs | WeIhNaChTsMärTe iN ObErBaYeRn | VeRaNsTaLtUnGeN

3


s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 13:38 Seite 4

Drinh

November - D

Die Partnachklamm

15-17

„Großes Kino“ für Groß & Klein

Funkelnde Eiszapfen und erstarrte kristallene Kaskaden

im Winter, begleitet von beeindruckendem Getöse und

Naturgewalt pur! Lass dich verzaubern!

Tel: +49 8821 180 700 . partnachklamm.de

22-24

Das Spiele-Paradies.

spielwiesn.de

11

SOCIAL

MEDIA

www.zwergerl-magazin.de

facebook.com/zwergerl.mag

instagram.com/zwergerl.mag

pinterest.com/zwergerlmagazin

Süddeutschlands

größte Messe

für Brett- und

Gesellschaftsspiele

11. - 13. Nov 2022

MOC München

Lilienthalallee 40 · 80939 München

Fr 13.00 - 23.00 Uhr · Sa & So 10.00 - 18.00 Uhr

Lange Nacht

der Spiele

am Freitag

13.00 - 23.00 Uhr

Veranstalter:

Großes Hallen-Schwimmbecken

Wildwasser-Strudel im Außenbereich

Erlebnisbecken mit Luftperl-Liegen · Kleinkinderbecken

Liegewiese mit Panorama-Aussicht · Kiosk

Goethestr. 22a (an der Mittelschule) | 83661 Lenggries | Tel.: 0 80 42-50 95 96 | isarwelle@len

4


s1-10_fen_nov22_ZM 28.10.2022 12:48 Seite 5

halt

r - Dezember

11 Gedanken des heiligen Nikolaus

12 Die “Staade Zeit”

Vorweihnachtliche Besinnlichkeit

EUROPAS BELIEBTESTE

PFERDESHOW

IST ZURÜCK!

13-14 Fröhliche Weihnacht überall

Anregungen & Tipps für die schönste Zeit

15-17 Weihnachtszauber im ZwergerlLand

18-19 Immunsystem stärken

Hausmittel & Tipps für die kalte Jahreszeit

20-21 Mitbringsl zur Advents- & Weihnachtszeit

22-23 Geschenketipps zu Weihnachten

24 Der Tag der heiligen Barbara

Der Brauchtum im Dezember

Zwergerl Service & Information

6-10 Für Euch notiert – Nachrichten aus dem ZwergerlLand

21. - 22.01.23 München

Olympiahalle

www.cavalluna.com

25 Tipps der Redaktion

26-30 Die Veranstaltungen im ZwergerlLand

en

31 Job & Weiterbildung

31 mpressum

3 Editorial

welle@lenggries.de | www.isarwelle-lenggries.de

Familienleben

Familienzeit

Drin & Drauss´n

Täglich kostenloser Eintritt

mit der Gästekarte PLUS!

Mit der Lenggrieser Gästekarte 30% Ermäßigung

auf alle Eintritte (außer Mehrbadekarten).

USEU M G ERS THO FEN

B ALLO NMU

5


s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 14:23 Seite 6

Für Euch

notiert

KindSein. Der Schlüssel zum Glück

Wie Kinder durch Singen, Tanzen und Spielen Kreativ werden

Anna Greie, die Gründerin der Stage Up! Musicalschulen in Hamburg und

Schleswig-Holstein, veröffentlichte ihr Buch „KindSein. Der Schlüssel zum

Glück“, zunächst als E-Book und dann als Taschenbuch. Darin fordert die

erfahrene Tanzpädagogin, den Kindern ausreichend Freiräume zu geben,

um sich auszuprobieren und die Welt spielerisch zu entdecken. Sie liefert

Anregungen und praktische Tipps, wie es gelingt, Kindern den Raum für

ihre angeborene Neugierde zu lassen und weniger Grenzen für das Kind-

Sein zu setzen. „Beim Singen, Tanzen und Spielen empfinden Kinder das

tiefe Glück des KindSeins, weil sie sich dadurch in einen Flow-Zustand

versetzen, mit dem sie Abstand zu möglichen Sorgen und dem Alltagsstress

bekommen“, so Anna Greie. „Das stärkt sie für ihr Leben.” „Ich

sehe mich als Botschafterin für das KindSein. Die Beobachtungen, die ich

seit über zwanzig Jahren in der Arbeit mit Kindern und jungen Erwachsenen

mache, sind faszinierend.” Laut der Autorin machen Kinder beim Singen,

Tanzen und Spielen Erfahrungen, die sie in ihrem sozialen Verhalten,

aber auch psychisch und emotional

stärken und ihnen mehr

Selbstbewusstsein verleihen. Es

ist wichtig für die Zukunft unserer

Gesellschaft: Positive Verstärkung

und Neugierde zu

zulassen. Die größte Herausforderung

für Erwachsene sei,

dass unsere Gesellschaft zu

viele Grenzen setzt. Tatsächlich

lernen Kinder am besten

durch positive Verstärkung.

Wenn sie hören „Du schaffst

das! Du kannst das!“ werden

sie am Ende eines Lernprozesses

genau das von sich sagen

können: „Ich kann das! Ich

mach das jetzt!“

i

Herausgeber: Anna Greie; E-Book: Amazon Kindle; Auf Amazon erhältlich.

170 angehende Erzieherinnen und Erzieher

im Caritas Kinderdorf Irschenberg

Tag des offenenn

Klassenzimmers

Samstag, 26.11.2022

10 Uhr -13:30 Uhr

Mitschauunterricht und Information

Infos unter: www.montessori-rohrdorf.de


Dorfplatz1

| 83101 Rohrdorf

| schule@montessori-rohrdorf.de

Unter dem Motto „Wir gestalten Lebensperspektiven mit jungen Menschen“

lud das Caritas Kinderdorf Irschenberg Studierende der Fachakademien für

Sozialpädagogik aus München, Mühldorf, Traunstein, Rosenheim und Miesbach

zu einer Fachtagung über die Vielfalt der stationären Kinder- und

Jugendhilfe ein. Zielsetzung der Veranstaltung war es, proaktiv zu handeln,

um dem Fachkräftemangel entschieden entgegenzuwirken. Der langjährige

Präsident Prof. Dr. Herman Sollfank der Stiftungshochschule referierte in seinem

Fachvortrag über die Entwicklungsgeschichte und die Bedeutung der

Kinder- und Jugendhilfe für die Gesellschaft sowie die Rolle, die der Caritasverband

dabei einnimmt. Im Anschluss wurden den Teilnehmern und deren

Lehrkräften die Gruppenhäuser und die pädagogische Arbeit im Kinderdorf

vorgestellt. Die Führung übernahmen pädagogische Fachkräfte, die in den

Kinderdorffamilien arbeiten. In fachlich geleiteten Gruppenarbeiten wurde

auf spezielle Arbeitsfelder der stationären Kinder- und Jugendhilfe eingegangen.

Die Erzieherausbildung in Bayern wird in einer Fachakademie für

Sozialpädagogik absolviert und dauert in der Regel drei Jahre. Ein 12-monatiges

Anerkennungsjahr schließt sich einer zweijährigen schulischen Ausbildung

an. Ob es ihnen mit der Veranstaltung gelungen ist, die

pädagogische Nachwuchskräfte von der Attraktivität eines Arbeitsplatzes

im Caritas Kinderdorf zu überzeugen, wird die nahe Zukunft zeigen.

6


s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 14:25 Seite 7

Anzeige

Urmel aus dem Eis

Auf der Südseeinsel Titiwu gibt es unglaubliche Dinge: Eine Sprachschule

für Tiere und eine verloren geglaubte Eintracht zwischen Menschen und

Tieren. Ein sehr zerstreuter und komischer Professor hat einigen Tieren

das Sprechen beigebracht. Auch der Schweinedame Wutz, die als seine

Haushälterin auf Sauberkeit und Ordnung allergrößten Wert legt, dem

schrägen Schuhschnabel Schusch, dem quirligen Pinguin Ping und vielen

mehr. Leider hat jeder von ihnen einen Sprachfehler. Ein Waisenknabe

hilft dem Professor, wenn es darum geht, die Tiere für ein gemeinsames

Unternehmen zu begeistern. Eines Tages geschieht es: Ein Eisblock strandet

am Ufer, darin steckt ein Ei, und daraus schlüpft: Das Urmel. Und es

kann sprechen. Der Professor lässt es sich nicht nehmen, seinem Kollegen

und Widersacher in der Heimat sofort einen hämischen Brief zu schreiben.

Als König Pumponell, passionierter Großwild-jäger, vom Urmel hört,

ist seine Jagdleidenschaft geweckt. Sofort macht er sich auf nach Titiwu.

Gerade noch rechtzeitig erfahren Professor Tibatong und seine Tiere

von Pumponells bösen Absichten und können das kleine, vorlaute und

unternehmungslustige Urmel in einer Tropfsteinhöhle verstecken.

Vorstellungen: Freitag 23.und 30. Dezember und Mittwoch, 4. Januar 2023, jeweils

i

15 Uhr

Ticketverkauf: Am Ticketschalter des Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim |

Kufsteiner Str. 4, Rosenheim | Tel. 08031/365-9365 | online unter www.kuko.de

concierto münchen: Gretel und Hänsel

Eine Oper für die ganze Familie

Das wohl bekannteste Grimmsche Märchen über zwei tapfere Geschwister,

die in den Wald geschickt werden, um Beeren zu sammeln. Plötzlich

finden sie ein Lebkuchenhaus…

Mit dem Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos

Domínguez-Nieto und dem puzzletheater münchen

i

Wann: Sonntag, 20. November, um 11 Uhr, 12.30 Uhr und 14 Uhr

Wo: Gasteig, HP8, Saal X | Hans-Preißinger-Str. 8, 81379 München

für Kinder ab 4 Jahren

Karten bei München Ticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen

www.concierto-muenchen.de

Freundschaft und Frieden ist die Botschaft

Kinder, egal ob mit und ohne Behinderung, wünschen sich Freundschaft

und Frieden und drücken das in ihren Gemälden aus. Über 100 kleine

Künstler haben uns zum Jahresthema "Beste Freunde" ihre Werke zugeschickt.

Entstanden ist daraus jetzt der farbenfrohe Jahreskalender

"Kleine Galerie". Mit seinem Malprojekt fördert der Bundesverband

Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. die inklusive Kinder- und Jugendarbeit

wie zum Beispiel Jugendtreffs und inklusive Mensaprojekte. Der Jahreskalender

wird kostenlos verschickt und ist nicht im Handel erhältlich.

i

Bestellung per E-Mail: bestellung@bsk-ev.org oder Tel.: 06294 4281-70

Weitere Infos zum BSK auf: www.bsk-ev.org

Der Schulwettbewerb “Echt kuh-l!”

Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung

und Landwirtschaft startet in die neue Runde. Diesmal dreht sich

bei „Echt kuh-l!“ alles um Pausenverpflegung in der Schule. Unter dem

Motto „Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund.“ sollen Kinder und

Jugendliche die Zusammenhänge von ökologischer Landwirtschaft und

umweltgerechter Ernährung entdecken und verstehen.

Schülerinnen und Schüler in Deutschland sind aufgerufen, Veränderungen

für ausgewogenes und nachhaltiges Essen in der Schule anzustoßen

und das Essensangebot in Mensen oder Kiosken mitzugestalten. Dabei

geht es auch darum, zu erfahren, woher Lebensmittel kommen, was bei

Bio anders ist und wie wichtig es ist, wertschätzend mit Lebensmitteln

umzugehen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – alles ist gewünscht:

Songs, Filme, Spiele, Projekttage, Ausstellungsexponate und

vieles mehr. Zu gewinnen gibt’s Berlin-Fahrten, Preisgelder bis zu 1.200

Euro und die Trophäe „Kuh-le Kuh“. Daneben werden Forschungspreise

für besonders inhaltsstarke Beiträge und Schulpreise verliehen.

i

für Kinder & Jugendliche der 3. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schulformen

Einsendeschluss: 1. April 2023

Weitere Infos unter www.echtkuh-l.de

7


s1-10_fen_nov22_ZM 29.10.2022 14:27 Seite 8

Familienpaten schenken Zeit und

Aufmerksamkeit

Schwierige Zeiten kennen alle Familien, meist können sie diese auch gut

meistern. Allerdings hat sich durch die Pandemie die Situation oft verschärft:

Soziale Kontakte fehlen, Kinder und Eltern fühlen sich belastet, gesundheitliche

Probleme bekommen ein ganz anderes Gewicht. Besonders Alleinerziehenden

fehlt oft nicht nur ein Ansprechpartner, sondern auch jemand, der

sie in alltäglichen Dingen entlastet. Die ehrenamtlichen Familienpaten des

Kinderschutzbundes Rosenheim haben ein Herz für alle Familien im Mangfalltal

und im Raum Wasserburg: sie unterstützen bei der Freizeitgestaltung,

begleiten bei Behördengängen und haben allgemein ein offenes Ohr für die

Anliegen der Eltern. Die Details der Unterstützung werden vorher genau abgesprochen.

Interessierte Familien können sich im Mangfalltal unverbindlich

an Koordinatorin Beate Zeif wenden. Im Raum Wasserburg ist Koordinatorin

Dorothée Ortner die Ansprechpartnerin. Wer Interesse an einer ehrenamtlichen

Mitarbeit als Familienpat:in hat, kann sich ebenfalls an die beiden Koordinatorinnen

wenden.

Beate Zeif: Tel. 0170 – 3711 782 | b.zeif@kinderschutzbund-rosenheim.de

i Dorothée Ortner: Tel. 0170 – 3711 775 | d.ortner@kinderschutzbund-rosenheim.de

Ein Wochenende der Bayerischen Kontraste

geht zu ende

In Regensburg steppte kürzlich der bayerische Löwe. Das “Fest der Kultur”

des Hauses der Bayerischen Geschichte hat am Samstag und Sonntag rund

15.0000 Besucherinnen und Besucher angelockt. Alle Generationen waren

vertreten, schließlich war von Jung bis Alt im Programm was mit dabei. Große

Freude für das Haus der Bayerischen Geschichte. Am Samstag konnten sich

zum Start in den Programmreigen des Wochenendes Rodscha aus Kombadscha

und Tom Palme beim löwenstarken Mitmachkonzert vor jungen Fans

kaum retten. Ein Riesenshow für Musikfans aller Generationen gab es am

Samstagabend. Es spielten die Band “DeSchoWieda” mit ihrem MIx aus

Mundart, Pop und Volksmusik. Nach dem Konzert übernahm der Zündfunk

des Bayerischen Rundfunks. Am Sonntagvormittag ging es dann bayerisch

traditionell mit einem Frühschoppen und Tanz weiter.

Mit dem “Fest der Kultur” war aber nicht nur Musik aus Bayern vertreten.

Auch Literatur und Film, wie Poetry Slam, das Literatur-Cafè und Filmangebote

junger Regisseurinnen und Regisseure aus Bayern.

Von Aschaffenburg bis Lenggries, aus Regensburg, Nürnberg und München:

Die vielen Mitwirkenden kamen aus ganz Bayern und repräsentierten die

bunte Vielfalt des Freistaats.

Haus der Bayerischen Geschichte |Museum

i

Donaumarkt 1, Regensburg

E-Mail: pressestelle@hdbg.bayern.de; www.hdbg.de

Reste-Rezepte gesucht?

Neue App von Zu gut für die Tonne!

Zu viel eingekauft? Noch etwas übrig vom gestrigen Kochevent oder Familienessen?

Was tun mit den Resten? Zu gut für die Tonne! hat Tipps,

was man mit Resten alles machen kann. Die neue App von Zu gut für die

Tonne! schlägt gezielt zu einzelnen Reste-Zutaten passende Rezepte vor.

So lassen sich aus Lebensmittelresten noch leckere Gerichte zubereiten

und gleichzeitig Lebensmittel retten. Die Zu gut für die Tonne!-App ist

kostenfrei im Google Play Store und im App Store verfügbar oder kann

direkt auf der Webseite von Zu gut für die Tonne! heruntergeladen werden.

www.zugutfuerdietonne.de/app; www.bzfe.de

i

Smile in Sauerlach

Das meinen wir wörtlich!

info@smile-in-sauerlach.de

www.smile-in-sauerlach.de

Smile in Sauerlach · Anette Sauer · Master of Science Kieferorthopädie

Münchener Straße 13 · 82054 Sauerlach · Telefon: 08104 - 88 88 470

8


s1-10_fen_nov22_ZM 28.10.2022 12:48 Seite 9

Anzeige

Fake it till you make it

Die erhellende Show von Stephanie van Batum und Florian Schaumberger

Für Teenager*innen ab 13 Jahren lohnt sich ebenfalls die Show "Fake it till you

make it", denn hier werden Zuschauer*innen zu Akteur*innen, wenn sie gemeinsam

ein Musikvideo drehen. Sie erleben die Bühne als Studio und stellen

sich in Zeiten von Fake News und gezielter medialer Manipulation die Frage,

wem man die Macht über Geschichten gibt, die wir glauben wollen.

King A - Eine Ode an jedes Ritterherz

Das rasante Stück mit viel Musik „King A“ für Kinder ab 10 Jahren erzählt die

Geschichte um die weltberühmte Sage von King Artus völlig neu. Es geht um

Werte, die Liebe und auch die Frage nach Ehre und Treue.

Auf der Bühne: eine Band. Einer davon wird König Artus werden – aber wer?

Der frisch Gekrönte hat einen Plan: die Tafelrunde zu einem Modellprojekt der

Demokratie zu machen. Miteinander reden, gemeinsam entscheiden. Im

Zweifel weiter diskutieren, dann abstimmen. Das soll ein echtes Ritterleben

sein? Und wo bleiben der Kampf, der Krieg, der Feind?

i

Fake it ...: Ab 13 Jahren, Termine 26. bis 30. November, Große Burg,

www.schauburg.net/fake-it-till-you-make-it

King A ...: Noch bis 24. November, Große Burg,

www.schauburg.net/kingA

Mund-ARt-weg: Projektzur Dialektpflege

Kultusminister Michael Piazolo eröffnete den Chiemgauer Mund-ART-Weg in

Prien am Chiemsee. Dabei handelt es sich um sieben verschiedene Themenwege,

auf denen mit 61 Schautafeln mundartliche Redewendungen veranschaulicht

werden. Diese wurden von Schülerinnen und Schülern der

Franziska-Hager-Mittelschule Prien erarbeitet und mittels Audiodateien auf

originelle Weise erklärt. Die Audiodateien und weitere Informationen lassen

sich über einen QR-Code über das Handy abrufen. „Dieses besondere Bildungsangebot

vereint Tradition und Moderne, ist sowohl informativ als auch

unterhaltsam und richtet sich an alle – Jung und Alt, an Bayern, ‚Zugroaste‘

und Urlauber. Das ist eine hervorragende Leistung der Franziska-Hager-Mittelschule

für die gesamte Region! Der Chiemgauer Mund-ART-Weg ist ein

Vorzeigeprojekt zur Dialektpflege und zur sprachlichen Bildung in der

Schule.„Dialekt ist immer mit Heimat verbunden. Er muss gesprochen und

weitergegeben werden, um unsere Traditionen zu erhalten. Deshalb ist es

eine wichtige Bildungsaufgabe, unsere bayerischen Mundarten und auch

die regionalen Bräuche zu pflegen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht,

Mundart an den bayerischen Schulen zu stärken. Als Projektpartner der

Stiftung Wertebündnis Bayern unterstützen wir auch die Initiative ‚Mundart

WERTvoll‘. Außerdem hat das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung

(ISB) in unserem Auftrag das neue Onlineportal ‚Dialekte und regionale

Kultur‘ entwickelt, das viele Materialien und Best-Practice-Beispiele

bereithält“, sagte Piazolo.

i

Noch mehr Informationen unter www.mundartweg.bayern


Kreativer und Moderner Tanz in Holzkirchen

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsenee

Stephanie Groß | Tanzpädagogin, Tänzerin | 0179-6961566

SPE EC

CIALS

„T Ta anze

en und d S Spie elen “

ab b 1,5 Jahr

ren

„Wir rtanz

ze en! !“

Ku

urs sab70

Jahren

Das Leben

ist voller Bewegung

und Fantasie.

9


s1-10_fen_nov22_ZM 28.10.2022 14:48 Seite 10

Praxis für Kinder- und

Jugendzahnheilkunde

im Münchner Norden

Milbertshofener Str. 90

www.zahninsel.de

Tel. 089 18945950

Praxis für Kinder- und

Jugendzahnheilkunde

am Rotkreuzplatz

Donnersbergerstr. 5

www.zahninsel-rotkreuzplatz.de

Tel. 089 99016 46-0

Praxis für Kinder- und

Jugendzahnheilkunde

an der Münchner Freiheit

Marschallstr. 11

www.zahninsel-schwabing.de

Tel. 089 38 32 900

Anzeige

SPIELWIESN - das spiele Paradies

Bayern spielt in München

Das Familienfest und Kultevent für Spielefans öffnet 2022 zum 29. Mal

seine Tore. Drei Tage Spielspaß pur warten im großen Spiele-Paradies

des Südens im MOC Veranstaltungscenter in München auf Zocker, Strategen,

Bluffer und Taktierer:innen. Die SPIELWIESN – Das Spiele-Paradies

ist eine gelungene Mischung aus Spielfest für Spielfreaks, Infobörse für

Familien und Freundeskreise, Einkaufs-, Schnäppchen- und Tauschmarkt.

Zum ersten Mal - wen wundert’s - warten gleich 3 Jahrgänge an Spieleneuheiten,

darunter natürlich die für den Spiele-Oskar Nominierten und

die Preisträger der Jury ‚Spiel des Jahres‘ und des Deutschen Spielpreises.

Kinder, Familien, Pädagog:innen und Vielspieler:innen kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Daneben

wartet ein tagesfüllendes Mitmach- und Rahmenprogramm für jedes Alter, spannungsgeladene Begegnungen

an Spieltischen, Nervenkitzel bei Turnieren und Meisterschaften.

Große und kleine Verlage präsentieren ihre Neuheiten auf ihren

Ausstellerflächen, an Händlerständen kann für gut befundenes

gekauft und mit nach Hause genommen werden. Der beliebte

Flohmarkt ist selbstverständlich ebenfalls wieder an Bord. Mitglieder

der Spieleautorenzunft warten auf Feedback zu Prototypen

und sind für Spielerunden bereit.

Wertereisekoffer

i

11.-13. November 2022 | MOC Veranstaltungscenter, München

Freitag, 11. November: Lange Nacht der Spiele bis 23 Uhr

info@mpagmbh.de | 089 8926760 | www.spielwiesn.de

Politische Bildung von Klein auf

Kultusminister Michael Piazolo und Rupert Grübl stellten gemeinsam

mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule an der Limesstraße

den neuen Wertereisekoffer der BLZ vor. Der Koffer enthält didaktische

Materialien, die Anregungen zu Gesprächen über unterschiedliche

Wertvorstellungen geben. Indem sich die Kinder auf spielerische

Art mit demokratischen Werten auseinandersetzen, erhalten sie Orientierung

für ihr Handeln und den Umgang miteinander. Der Koffer,

den Minister Piazolo an Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 3 und 4 überreicht hat, war auf jeden

Fall gefüllt mit Reisegepäck für eine Reise ins Land der

Werte: Ausgerüstet mit einer Landkarte und einem Reisepass

mit Stempelset ging es auf Erkundungstour. Der Koffer

ist von der BLZ gemeinsam mit der Akademie für Philosophische

Bildung und WerteDialog entwickelt worden. Er ermöglicht

einen kindgerechten, altersgemäßen Zugang zu

demokratischen Werten und ethischen Fragen - denn: Demokratieförderung

kann nicht früh genug beginnen.

i

Weitere Infos und der Wertereisekoffer erhältlich unter:

www.bestellen.bayern.de/shoplink/05811161.htm

Streuobst – schmackhaft, regional, nachhaltig

In der Mosterei den eigenen Saft pressen

Cuvilliésstr. 14 a

www.meine-privatpraxis.de

Tel. 089 552971330

Dr. Heike Kirchner

Dr. Nina Back

Dr. Bettina Engler-Hamm, MSc.

Streuobst wird immer beliebter. Denn viele Verbraucher und Verbraucherinnen erkennen, dass sie mit dem

Kauf von Streuobsterzeugnissen etwas Gutes für Umwelt und Natur tun können. Und das Frischobst von der

Wiese ist nicht nur regional und nachhaltig erzeugt, sondern auch besonders schmackhaft. In diesem Jahr wird

mit einer deutlich besseren Ernte gerechnet als im Vorjahr, meldet der Naturschutzbund Deutschland. Nach

Schätzungen existieren bundesweit noch 250.000 bis 300.000 Hektar Streuobstbestände. Sie sind besonders

strukturreich und bieten ein Mosaik an verschiedenen Lebensräumen. Und das für über 5.000 Tier-, Pflanzenund

Pilzarten. Allerdings geht dieses wertvolle Kulturgut seit Jahrzehnten zurück. Mit dem Kauf von Streuobstprodukten

wie Obst, Walnüssen, naturtrübem Saft, Most, Likör, Essig oder Honig unterstützen Verbraucherinnen

und Verbraucher die regionale Erzeugung und leisten einen Beitrag zum Erhalt der Baumbestände und Streuobstwiesen.

Wer viel Obst im eigenen Garten hat, eine Streuobstwiese besitzt oder bei der Betreuung hilft,

kann die Früchte in einer stationären oder auch mobilen Mosterei zu Saft pressen (lassen) und abfüllen. Streuobst

ist eine naturverträgliche Form des Obstanbaus, die in Deutschland eine lange Tradition hat. Die Früchte

wachsen auf hochstämmigen Bäumen, die bunt gemischt und locker verstreut auf einer Wiese stehen. Die Flächen

unter den Bäumen werden meist zur Heugewinnung oder als Viehweide genutzt.

i

Mehr Infos gibt es unter www.streuobst.de

10


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 13:54 Seite 11

Gedanken des Heiligen Nikolaus

Wenn die Tage kürzer werden, der Nebel um die Wälder zieht

und die Adventszeit naht, kann es leicht passieren, dass auch

der heilige Nikolaus kurzfristig in dunklen Gedanken versinkt.

Dann denkt er an Damals, als er als Bischof von Myra drei Mädchen

vor großem Unglück bewahrte, oder den Menschen aus

Myra mit Korn aus ihrer Not half.

Damals hat alles angefangen, er der einfach nur gutes für

seine Mitmenschen tun wollte, hätte nicht im Entferntesten

daran gedacht, welch große Kreise sein Wirken einmal ziehen

würde.

„Bald muss ich wieder raus in die Kälte. In eine Kälte, die nicht durch die

Witterung zustande kommt, nein eine Kälte von Menschenhand erzeugt.

Durch Hektik, Leistungsdruck, Konsumrausch und noch vielen anderen

Gründen vermittelt.

Einerseits muss ich ja froh sein, noch von so vielen Familien freudig erwartet

zu werden. Aber leider sind dies oft falsche Erwartungen.

Wie traurig stimmt es mich, wenn ich nur all zu oft hören muss: Wenn du

nicht artig bist, sag ich es dem Nikolaus.

Und so gibt es noch vielerlei Aussagen, die mich als den bösen, gestrengen

Heiligen hinstellen

Dabei möchte ich den Kindern doch gern gutes Tun, sie zwar ermahnen

aber doch hauptsächlich mit Ratschlägen den richtigen Weg weisen und

nicht schimpfen, poltern oder sogar mit Schlägen drohen.

Mein Begleiter der Knecht Ruprecht hat es auch nicht einfach. Auf der

einen Seite soll er nicht so furchterregend und polternd sein, damit die

Kinder ohne Angst schlafen können. Aber anderseits haben sie vor einem

zu braven Ruprecht keinen Respekt.

Früher war es auch einfacher, den Kindern Freude zu bereiten. Mit ein

paar Nüssen, Mandeln, Orangen oder Lebzelten konnte man das Leuchten

in ihre Augen zaubern. Heutzutage fällt es immer schwerer sie zufriedenzustellen.

Der Konsumrausch macht auch vor den Kleinsten

nicht halt. Aber was soll’s, die Ansprüche werden zwar immer

größer, wiederum genau betrachtet, ist es doch beruhigend

zu wissen, dass meine Gaben nicht mehr „lebensnotwendig“

sind. Die Armut der meisten Menschen

ist nicht mehr so groß, dass sie auf meine

Mildtätigkeit angewiesen sind.

Als härteres Los empfinde ich allerdings

den Konkurrenzkampf mit Herrn

Weihnachtsmann. Dabei bräuchte

es doch gar keinen Kampf zwischen

uns zu geben, denn ein

jeder von uns Beiden hat seine

Berechtigung.

Doch leider werden wir immer

und immer wieder zusammen

in einen Topf geworfen.

Und dagegen muss

ich mich entschieden

zur Wehr setzten!!!!

Ich besuche die

Kinder nur an

meinem Namenstag

am

6. Dezember

oder

am Abend

zuvor.

Es ist unter

meiner

Würde, am

ersten

Weihnachtsfeiertag

durch den Kamin zu rutschen, und heimlich Geschenke abzulegen.

Die heimliche Geschenkabgabe ist bei uns im katholischen Bayern ausschließlich

dem Christkind vorbehalten. Und zwar am 24. Dezember.

Wenn auch viele Erwachsene behaupten, dass sie dies sehr wohl wissen,

so muss ich doch oft sehr traurig und nachdenklich feststellen, dass die

Gedankenlosigkeit meist überwiegt.

Dies geht schon beim Einkauf los. Gedankenlos werden vermeintliche

Schokonikoläuse für die Kinder gekauft, die sich bei genauerer Betrachtung

als Weihnachtsmänner entpuppen. Und dies obwohl es sehr wohl

Nikoläuse mit den typischen Bischofsmerkmalen,

den Stab und

der Mitra, in den Regalen zu finden

sind.

Jetzt hätte ich mich bald in

Rage geredet, aber das ist mir

hoffentlich verziehen, ist es

nicht schon fast eine

menschliche Reaktion.

Möchte nicht ein jeder

Mensch als Individuum gesehen

und anerkannt werden?!

Gott sei´s gedankt, gibt es

wieder einige Menschen, die

sich auf den Ursprung besinnen

und sich ehrenamtlich für meine

Belange einsetzen.

Unter anderem der Bayerische Trachtenverband

mit seinem Sachausschuss

Mundart – Laienspiel –

Brauchtum (www.trachtenverbandbayern.de).

Bei all den schweren

Gedanken, den vielen Missverständnissen

und Gedankenlosigkeiten

freue ich mich doch

schon wieder sehr auf den

baldigen Nikolaustag.

Denn es ist doch das

größte Glück für mich,

wenn ich in die leuchtenden

Kinderaugen

sehen darf. Wenn sie

mir Lieder vorsingen,

Gedichte aufsagen

oder gar

selbstgemalte Bilder

zustecken.

Sind es nicht alle

Strapazen wert,

einem Kind

Freude zu schenken?!“

Roswitha Strauß

Bayerischer Trachtenverband

11


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:39 Seite 12

Die “Staade Zeit”

Vorweihnachtliche Besinnlichkeit

Samstag,

26. November 2022

11 – 19 Uhr

Landwirtschaftsministerium

Ludwigstraße 2, München

Ländliches Leben in

der Vorweihnachtszeit

Traditionelles Handwerk

Regionaltypische Spezialitäten

Mit extra Kinderprogramm

In wenigen Wochen beginnt mit der Adventszeit die „staade Zeit“. Neben

den Vorbereitungen auf das große Fest mit Plätchenbacken, Weihnachtseinkäufe

erledigen, genießen Sie diese wundervolle Zeit, um mit Ihren Kindern

den Zauber, den diese Zeit für Kinder mit sich bringt, zu genießen.

Die Kinder stürmen jeden Morgen zum Adventskalender und reißen begeistert

die Päckchen auf, die Eltern entspannen im Kerzenlicht des Adventskranzes

bei einem guten Buch oder trinken genussvoll eine Tasse

Weihnachtstee. Das sind Bräuche, die in fast allen deutschen Familien

kurz vor Weihnachten gang und gäbe sind.

Aber gerade in Familien sind die gemeinsamen Aktivitäten auch die

schönsten. Und je besser man sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest

vorbereitet, desto stressfreier ist es dann auch für alle.

So kann man die Nachmittage und vor allem die Adventssonntage nutzen,

um gemeinsam Schmuck für den Weihnachtsbaum zu basteln. Ob

Salzteig, Papier oder Moosgummi - für jedes Alter und für jede Vorliebe

haben Bastelläden Bücher und Material vorrätig.

Während alle fleißig kleben, schneiden und malen kann einer aus der

Familie den anderen etwas vorlesen oder eine erfundene Geschichte

erzählen. Eine schöne Variante ist es, wenn er dabei von den anderen

Familienmitgliedern weihnachtliche Begriffe vorgegeben bekommt, die

er in seine Geschichte einbauen muss.

Am Besten nutzen alle in der Familie die gemeinsame Zeit im Advent

auch, um über Wünsche und Vorstellungen für das Weihnachtfest zu

reden. Wie stellen sich die Eltern den Heiligabend vor? Was möchten

die Kinder am ersten Weihnachtsfeiertag unternehmen? Solche Gespräche

steigern die Vorfreude aufs Fest und man erspart sich viele enttäuschte

Erwartungen.

Ob weihnachtliche Abziehbilder, Selbstgemaltes mit Window Color oder

Fensterbilder aus Pappe: Möglichkeiten gibt es viele, die Fenster zu

schmücken. Auch selbstgemachte Stroh- oder Foliensterne machen sich

gut. Und wenn der Schnee wieder auf sich warten läßt, besprühen sie die

Fensterscheiben einfach mit Schneespray aus der Dose. Der läßt sich übrigens

nach Weihnachten problemlos wieder runterwischen.

An die Innenwände eines feuerfesten Glases kleben Sie mit Wachsplättchen

getrocknete Orangenscheiben oder Zimtstangen. Schmelzen Sie

Kerzensand oder alte Kerzenreste in einem alten Topf, gießen Sie den

flüssigen Wachs ins Glas und stecken Sie in die Mitte einen Kerzendocht.

Wachsplättchen, Kerzensand und Kerzendocht gibt's in Bastelabteilungen

oder im Baumarkt. Und wer seine eigenen Duftkerzen machen möchte,

der rührt noch ein paar Tropfen Zimtöl zum flüssigen Wachs. Selbstgemachte

Weihnachtskerzen lassen sich auch wunderbar verschenken.

Ein gutes Gemeinschaftsgefühl bringt das „Wichteln“: Das ist ein

Brauch aus dem Münsterländischen. Dabei findet sich eine größere

Gruppe (z.B. mit Onkeln und Tanten oder auch mit befreundeten Familien)

zusammen und man schreibt die Namen aller Anwesenden auf

Zettel. Anschließend bekommt jeder anonym einen Partner zugelost,

den er dann die nächste Woche „bewichteln“, sprich besonders aufmerksam

behandeln muss. Das kann in Form kleiner Geschenke oder

auch durch aktive Hilfe, bei allem was ansteht, sein.

Oder wie wäre es mal mit einem schönen Brauch aus Norwegen: Dort

dürfen die Kinder sich in der Adventszeit verkleiden und von Hof zu Hof

ziehen, wo man sie überall mit Kuchen und anderen Leckerbissen bewirtet.

Diese Sitte nennt man „Julebukk gehen“.

Wer gerne singt: Es gibt keine bessere Zeit, als jetzt ein paar Weihnachtslieder

zu lernen. Die Eltern können die Lieder hören, die die Kleinen

in Kindergarten und Schule gelernt haben und umgekehrt bringen

Papa und Mama dem Nachwuchs noch den ein oder anderen Song bei.

So stellt sich auch schnell raus, welche Hit-Favoriten es für den Heiligabend

gibt.

12


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:39 Seite 13

Fröhliche Weihnacht überall

Anregungen und Tipps für die schönste Zeit im Kinderjahr

Jetzt beginnt Sie wieder, die Zeit für Lichter und Kerzen, für Punsch und

Plätzchen, die Vorfreude auf Weihnachten. Lassen Sie sich nicht anstecken

von Hektik und Kommerz, sondern genießen Sie mit Ihren Kindern

den Advent. Nehmen Sie sich so oft wie möglich Zeit zum Basteln, Backen,

Singen, Träumen. Mag sein, dass die Weihnachtsgeschenke schon

bald in der Ecke liegen, die Erinnerung an eine schöne Weihnachtszeit

aber begleitet die Kinder ihr Leben lang.

Zauberhafte Weihnachtsstimmung

Wenn`s draußen kalt und trist ist, macht es Spaß sich`s drinnen so richtig

gemütlich zu machen. Wir haben ein paar einfache Dekorationsvorschläge

für Sie zusammengestellt. Lassen Sie aber auch Ihrer Phantasie

freien Lauf, und schmücken Sie Ihre Wohnung nach Lust und Laune. Weihnachten

darfs ruhig mal richtig kitschig sein. Ihre Kinder werden begeistert

mitmachen.

* Weihnachtslichter erleuchten die dunkle Jahreszeit und sind gut

gegen Winterdepressionen. Hängen Sie Licherketten in die Fenster,

legen Sie sie um winterfest bepflanzte Balkonblumenkästen, umwickeln

Sie Türkränze oder schmücken Sie Ihre Zimmerpalme oder Birkenfeige

damit. Neben einfachen Lichterketten gibt es beleuchtete Sterne,

Monde und andere weihnachtliche Motive zu kaufen.

* Fensterbilder. Ob weihnachtliche Abziehbilder, Selbstgemaltes mit

Window Color oder Fensterbilder aus Pappe: Möglichkeiten gibt es viele,

die Fenster zu schmücken. Auch selbstgemachte Stroh- oder Foliensterne

machen sich gut. Und wenn der Schnee wieder auf sich warten

läßt, besprühen sie die Fensterscheiben einfach mit Schneespray aus

der Dose. Der läßt sich übrigens nach Weihnachten problemlos wieder

runterwischen.

* Selbstgemachte Weihnachtskerzen. An die Innenwände eines feuerfesten

Glases kleben Sie mit Wachsplättchen getrocknete Orangenscheiben

oder Zimtstangen. Schmelzen Sie Kerzensand oder alte

Kerzenreste in einem alten Topf, gießen Sie den flüssigen Wachs ins

Glas und stecken Sie in die Mitte einen Kerzendocht. Wachsplättchen,

Kerzensand und Kerzendocht gibt's in Bastelabteilungen oder im Baumarkt.

Und wer seine eigenen Duftkerzen machen möchte, der rührt

noch ein paar Tropfen Zimtöl zum flüssigen Wachs. Selbstgemachte

Weihnachtskerzen lassen sich auch wunderbar verschenken.

* Zimtstangenbündel. Schön auf Tisch oder Fensterbank sind gebündelte

Zimtstangen, die mit einer weihnachtlichen Schleife zusammengebunden

sind. Versuchen Sie dafür lange, dicke Zimtstangen zu

bekommen, und als Schleife nehmen Sie am besten eine mit einem

Metallfaden am Rand. Die läßt sich schöner binden.

* Tischdeko. In der Weihnachtszeit sind glänzende Tischdecken angesagt

und darauf glitzernde Sterne, Monde, Noten oder Herzen. Die gibt

es in allen möglichen Größen und Farben in kleinen Döschen zu kaufen.

Ihre Kinder machen Sie aber sicher gerne selber: Dafür brauchen Sie

einen großen Motivlocher und feste Bastel-Glanzfolie. Statt Locher kann

man die Motive auch mit kleinen Plätzchenformen auf die Folie malen

und dann ausschneiden. Wer mag, sprüht noch etwas Glitter darüber.

* Weihnachtsduft. Lassen Sie Ihre Kinder Orangen rundherum mit Nelken

bestecken und dekorieren Sie die Früchte mit frischen Tannenzweigen

auf einer Platte. Wer mag, legt noch ein paar Zimtstangen dazu

und streut etwas Sternanis dazwischen. Sternanis sieht übrigens auch

als Tellerdekoration fürs Weihnachtsmenü raffiniert aus.

* Ein Platz für Engel. Wählen Sie einen Ort aus, an dem Ihre Kinder mit

den Engeln oder dem Christkind kommunizieren können. Das kann zum

Beispiel ein Platz am Fenster sein. Dorthin können die Kinder ihren

Wunschzettel legen, sie können aber auch mal Bilder malen oder die

Das kleine Zimmertrampolin

für Kinder von 1 - 4 Jahren

UVP 199,- Euro

www.big.de

Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr 10-16 Uhr; Sa 10-13 Uhr; Di + Mi geschlosl

Jetzt schon an Weihnachten denken l

Siku

13


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:33 Seite 14

Linie diagonal falten (1). Das gefaltete Dreieck wiederum an der gestrichelten

Linie falten (2). Das Dreieck ein letztes Mal falten (3). Aus dem

kleinen Dreieck nach Belieben kleine Ecken oder Halbkreise ausschneiden

(4) und aufklappen (5).

*Windradsterne

Aus zweifarbiger Metallfolie einen beliebig großen Kreis ausschneiden

und den Kreis mit Hilfe von Geodreieck und Bleistift in 8 gleichgroße Segmente

unterteilen (1). In den großen Kreis mit dem Zirkel einen kleinen

Kreis mit dem halben Radius und dem selben Mittelpunkt zeichnen. Vom

Rand des großen Kreises bis zum kleinen Kreis alle 8 Verbindungslinien

einschneiden. Die äußere Hälfte der Segmente an der gestrichelten Linie

im Uhrzeigersinn nach hinten umklappen (2). Plastischer werden die

Sterne, wenn Sie in die einzelnen Zacken vorsichtig eine Bleistiftspitze

stecken und die Zacken dadurch rund biegen (3).

Märchenhafte Weihnachtssticker

ersten selbstgemachten Plätzchen hinlegen. Spätestens am nächsten

Morgen ist alles abgeholt. Bei uns revanchieren sich die himmlischen Geschöpfe

dann manchmal mit etwas Süßem oder einer Himmelsmandarine.

Und die schmeckt viel süßer als jede gekaufte Frucht. Probieren Sie

es aus!

Adventskalender selbstgemacht

Auch wenn das Angebot an kommerziellen Adventskalendern keinen

Wunsch mehr offen läßt: ein selbstgemachter ist einfach etwas besonderes.

Schneiden Sie sich einen stabilen Birkenast ab, und hängen Sie

24 hübsch eingepackte Überraschungen mit roten Schleifen daran. Dazwischen

Christbaumschmuck baumeln lassen und an die beiden Enden

ein paar Tannenzweige festbinden. Statt Ast können Sie auch eine dicke

Kordel verwenden. Es muss ja nicht immer Spielzeug oder Süßes am Adventskalender

hängen: Wie

wär´s denn mal mit Nützlichem

für die Adventszeit? Zum Beispiel

Stroh oder Glitzerfolie zum

Sternebasteln, Motivstempel

oder Motivlocher für die Weihnachtskarten,

Ausstechformen

für Plätzchen, Goldstifte etc.

Größere Kinder lieben Sticker.

Die lassen sich wunderbar in gekaufte

Schokoladenkalender

reinverstecken. Wer gerne bastelt,

macht einen Türchenkalender

aus Karton selber und klebt

da die Sticker hinein.

FAIR

schenken

versandkostenfrei

mit Code

FROH22

Ob Engel, Schneemann oder Nikolaus - alle Illustrationen auf dieser Seite

lassen sich hervorragend auf Pergamentpapier durchpausen oder größer

kopieren und ausschneiden. Übertragen Sie die Motive auf Briefpapier,

Bastelkarton, Moosgummi, Metallfolie, Glanzpapier oder Transparentpapier,

und Sie bekommen tolle Vorlagen zum Weihnachtsbasteln. Für Weihnachtsschmuck,

Weihnachtskarten und -briefe, Pakete,

Fentsterdekorationen, Geschenkaufkleber und was Ihnen sonst noch

dafür einfällt. Wer die Motive groß genug kopiert, kann sie auch als Vorlage

für Fensterbilder mit Windowcolor verwenden.

Spiele im Schnee

Wenn draußen dicke Flocken tanzen, ab ins Freie zum Austoben. Und

wenn man richtig durchgefroren ist, gibt`s Kinderpunsch und Bratäpfel

oder Plätzchen.

* In Finnland machen die Kinder in der Adventszeit kleine Höhlen in den

Schnee und stellen Teelichter rein. Sobald es dunkel wird, zündet man

die Lichter an und singt Weihnachtslieder.

* Wenn's draußen klirrend kalt ist, kann man Wasser in Sandspielförmchen,

in Eimern oder Schüsseln füllen und über Nacht gefrieren lassen.

Am nächsten Tag aus den Förmchen lösen und eine kleine Eislandschaft

daraus bauen.

* Warum immer nur einen Schneemann bauen? Machen Sie mit den Kindern

eine Schneefrau, ein Baby, ein Monster, ein Auto, einen Weihnachtsmann

oder was Ihnen sonst noch einfällt. Besonders lustig ist es, wenn

sich jeder eine Schneeburg als Schutz für die nächste Schneeballschlacht

baut.

©Frugi

Kleidung zum Wohlfühlen

gesund • ökologisch • fair

Naturtextilien für die ganze Familie

Nachhaltige Accessoires & Spielzeug

Aromamischungen & Bücher

Wir beraten Sie gerne: 08370/209069

www.stadelmann-natur.de

Leichte Weihnachtsterne

Sie schmücken Geschenke,

Fenster und den Weihnachtsbaum

und sind auch für kleine

Kinder einfach nachzumachen:

Sterne aus Metallfolie.

*Faltsterne

Aus Metallfolie ein Quadrat in

beliebiger Größe ausschneiden

und entlang der gestrichelten

14


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:33 Seite 15

Weihnachtszauber

im ZwergerlLand

Wolfratshauser Christkindl

Der Christkindlmarkt lädt seine Besucher am 1. Adventswochenende in die Wolfratshauser Altstadt

ein. Im schön geschmückten Rathausinnenhof findet zum vierten Mal die Kinderweihnacht statt, wo

sich die Kleinen mit Mama und Papa langsam auf die Weihnachtszeit einstimmen können. Die Märchenbühne

sorgt für große Kinderaugen, in der beheizten Bastelhütte ist für die Kreativität einiges

geboten. Lassen Sie sich überraschen. Jeden Tag kommt gegen 17 Uhr der Nikolaus vorbei. Besucht

den Wolfratshauser Christkindlmarkt von Freitag, 25.November 16 bis 21 Uhr, Samstag, 25. November

von 11 bis 22 Uhr und Sonntag, 27. November von 11 bis 19 Uhr.

www.wolfratshausen.de

Tegernseer Adventszauber

Während sich die Silhouetten der Berge vom Nachthimmel abheben, funkeln die liebevoll geschmückten

Stände mit den Lichtspiegelungen des Tegernsees um die Wette. In der Luft liegt der Duft von

heißen Maronen und Glühwein. Sanfte, weihnachtliche Klänge untermalen die Winterszenerie. Tauchen

Sie ein in den Tegernseer Adventszauber, lassen Sie sich mit Pendelschiffen von Markt zu Markt

bringen und genießen Sie die einzigartige Stimmung zu dieser besonderen Jahreszeit.

An allen Adventswochenenden ab 14 Uhr.

www.tegernsee.com/advent

Stimmungsvoller geht’s nicht

Der Tölzer Christkindlmarkt gilt nicht umsonst als einer der schönsten in Süddeutschland! Vom 25. November

bis Heiligabend verwandelt sich die historische Marktstraße mit ihren funkelnden Hütten und den

verführerischen Düften in einen weihnachtlichen Festsaal. Ob Feuerzangenbowle oder Punsch, ob Bratwurst,

gebrannte Mandeln oder Weihnachtsente, kulinarisch ist hier für jeden etwas dabei. Und das tägliche

Rahmenprogramm mit den festlichen Liedern und Weisen der regionalen Sänger und Musiker macht

die adventliche Stimmung noch glanzvoller. An den Wochenenden locken zusätzliche Attraktionen wie der

Besuch des Nikolaus oder Eisbildhauer. Ausführliche Informationen mit Tagen und Zeiten finden Sie im Internet:

Altöttinger

Christkindlmarkt

Von 25. November bis 18. Dezember öffnet der Altöttinger Christkindlmarkt seine Pforten. Der Kapellplatz

verwandelt sich dabei in ein stimmungsvolles Adventsparadies. Der Duft von gebrannten Mandeln

und Glühwein lockt die Erwachsenen und für die kleinen Gäste steht das beliebte Karussell

bereit. Täglich um 17 Uhr dreht der Nikolaus seine Runde am Markt und hat für die kleinen Besucher

eine Überraschung dabei. Und zum Staunen und Entdecken laden die liebevoll dekorierten Krippen

am Christkindlmarkt. Und zu guter Letzt wartet auf alle Eisprinzessinnen und Sportler eine Kunsteisbahn

am Zuccalliplatz gleich neben dem Christkindlmarkt. www.altoetting.de/advent

Andechser Advents- &

Spanschachtelmarkt

www.bad-toelz.de/christkindlmarkt

Im “Florian Stadl“ im Benediktinerklosters Andechs, findet vom 18. bis 20. November endlich wieder

der Advents- und Spanschachtelmarkt statt. In dieser Weihnachtsausstellung zeigen die Künstler und

Handwerker nicht nur die Vielfalt der künstlerischen Gestaltung von Spanschachteln, sondern vor allem

- zum Teil nach alter Tradition hergestellten - Weihnachtsschmuck, Krippen, bekleidete und handgeschnitzte

Krippenfiguren, Perlarbeiten, Puppenstuben, Kloster- und Kreuzsticharbeiten, Lackminiaturen,

Weihnachtsgeschenke und vieles mehr. Alle gezeigten Arbeiten sind ausschließlich von den Ausstellern

persönlich angefertigt. Die Öffnungszeiten des Marktes sind Freitag, den 18. November von 14 bis 18

Uhr, Samstag, den 19. November und Sonntag, den 20. November von 10 bis 17 Uhr.

www.gertrud-weiss.de

15


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:34 Seite 16

Weihnachtszauber i

Bad Feilnbacher Waldadvent

Regionale Produkte und eine unvergessliche Stimmung erwarten die Besucher des Waldadvents

am 3. Adventswochenende. Zwischen den Bäumen des Naturparks, umgeben von Oster- und

Jenbach verstecken sich rund 60 Buden, die ausschließlich heimische, hochwertige Produkte offerieren.

Mit einem bunten Rahmenprogramm lässt sich der übliche Stress der Vorweihnachtszeit

ausblenden und schafft Vorfreude auf die „staade Zeit“. Bei Einbruch der Dunkelheit tauchen

hunderte Fackeln den Naturpark in ein stimmungsvolles Licht.

10. & 11. Dezember 2022

www.bad-feilnbach.de

Adventstimmung für Kinder

Bewegliche Dachfiguren begrüßen die Gäste auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt.

Es erwarten Sie rund 50 liebevoll dekorierte Verkaufsstände sowie ein kostenloses

und täglich wechselndes Bühnenprogram. Jeden Mittwoch ist Familientag,

hier gibt es vergünstigte Angebote und es finden kostenlose Pferdekutschfahrten durch die Innenstadt

statt. Ein Kasperltheater spielt zweimal auf der Bühne und unser lebendiger Weihnachtswichtel

Wiggerl spaziert auf dem Marktplatz herum. Zwei Kinderfahrgeschäfte runden einen Ausflug ab.

Eröffnung ist am Freitag, 25. November mit dem Kindergarten Märchenumzug und den Eröffnungsfeierlichkeiten

ab 16 Uhr. Dann täglich von 10.30 Uhr bis 20 Uhr. Am 24. Dezember von 10 Uhr bis 13

Uhr mit gemeinsamem Singen auf der Bühne als Abschluss.

www.wirtschaftlicher-verband.de

Glaswinklers Hofadvent

Erleben Sie am Sonntag, 14. Dezember ab 10 Uhr am Glaswinkler Hof einen etwas anderen Adventsnachmittag.

Es erwarten Sie in gemütlicher Atmosphäre viele handwerklich hergestellte Kostbarkeiten und

hausgemachte kulinarische Schmankerl. Herzhafte Brotzeiten, heiße Schmalznudel direkt aus der Pfanne,

frischgeräucherte Fische oder köstliche Suppen und natürlich hausgemachte Kuchen. Ein kleiner Spaziergang

mit den Lamas und eine Kutschenfahrt mit den Pferden lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

Unterlandler

Christkindlmarkt

Am 3. Dezember ab 13 Uhr öffnet der Unterlandler Christkindlmarkt wieder seine Pforten. Neben

Glühwein, Glühbier und Punsch werden auch Bosna, Waffeln und Schokofrüchte angeboten. Für die

kleinen Gäste gibt es die Möglichkeit, eine Runde auf Wimmers Dampfeisenbahn zu drehen. Wie bereits

vergangenes Jahr wird das Kühlheisl in eine Weihnachtsbäckerei verzaubert und auch der Nikolaus

wird wieder einen Besuch in Übersee abstatten. Zahlreiche Aussteller bieten weihnachtliche

Dekoartikel, Weihnachtsschmuck, Holzarbeiten, Weihnachtsgeschenke, Mützen & Schals und Adventskränze

an. Ort: Baumgarten 15, 83236 Übersee am Chiemsee

www.uebersee.com

www.kräuter-stüberl.de

16

Unterschleißheimer Christkindlmarkt

Bald geht er los, der 35. traditionelle Christkindlmarkt am Rathaus. Traditionell? Ja, und gleichzeitig

modern, zeitgemäß und überraschend. Der Christkindlmarkt beginnt am ersten Adventswochenende

und geht über alle vier Adventswochenenden. Erster Bürgermeister Christoph Böck eröffnet ihn feierlich

am Freitag, den 25.November 2022 um 16.30 Uhr, dabei musikalisch unterstützt von der Unterschleißheimer

Stadtkapelle. Es gibt Glühwein vom Winzer, Pfeffernüsse und Früchtebrot. Noch

keine Geschenkideen für die Liebsten? Hier gibt es individuelle Mitbringsel aus Holz, Glas und Wolle.

Die Kinder in der Weihnachtswerkstatt können derweil Kerzen ziehen oder lernen, wie man einen

Besen traditionell selbst bindet. Und die Überraschung? Diesmal rockt und swingt es, dass Seele und

Körper heiß laufen. Für festlichen Schwung sorgen unter anderem Nika und Band, Helena Schneider

and Friends, Scherzo Ensemble Virtuoso, die Arabella Band, Münchener Blechreiz und

die Stadtkapelle Unterschleißheim.

www.unterschleissheim.de


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:34 Seite 17

im ZwergerlLand

Advent in Fürstenfeld

Markt, Musik & Kunst vom 25. bis 27. November, sowie 2. bis 4. Dezember.

An den ersten beiden Adventswochenenden lädt das Veranstaltungsforum Fürstenfeld bei freiem Eintritt

zum Advent in Fürstenfeld im traumhaften Klosterareal ein. Lichterglanz, Leckereien, Markt,

Musik & Kunst stimmen ein auf die Weihnachtszeit. Mehr als 60 Aussteller, Glühwein- und Schmankerlstände,

ein umfangreiches Begleitprogramm mit Kutschfahrten und Ponyreiten, Basteln für Kinder,

Besuch des Nikolaus sowie die Auftritte der Brucker Perchten. Der stimmungsvoll beleuchtete

Stadtsaalhof bietet die besondere Atmosphäre unter freiem Himmel; an Feuerschalen lässt es sich

hier ausruhen. Chöre und Musikgruppen sorgen für besinnliche und heitere Momente.

Jeweils Freitag von 14 bis 20 Uhr | Samstag & Sonntag von 12 bis 20 Uhr

www.adventinfuerstenfeld.de

Donauwörther Weihnacht

Hier ist im funkelnden Lichterglanz für jeden was geboten!

Erdgas-Schwaben-Eislaufbahn über der kleinen Wörnitz

| 17. November bis 8. Januar |

Eislauf-Spaß für Groß und Klein unter freiem Himmel

DONwud - viele Kulturen - ein Fest | 17. November bis 11. Dezember, mittwochs bis sonntags

internationales Bühnenprogramm, vielseitige Schmankerl und abwechslungsreiches Bastelprogramm

Romantischer Weihnachtsmarkt | 15. bis 18. Dezember Stimmungsvoller Christkindlmarkt auf

der Altstadtinsel Ried

Wunschwald am Tanzhaus, Weihnachtsinsel am Rathaus, Wintergarten an der Promenade,

Floss- und Grünbergkrippe, weihnachtliche Sonnenstraße u.v.m.

www.donauwoerther-weihnacht.de

Kinderadvent in Berchtesgaden

Ende November, wenn es noch ganz still ist im Berchtesgadener Talkessel beginnt eine ganz besondere

Zeit. Der Berchtesgadener Advent läutet die Vorweihnachtszeit ein und erstreckt sich vom königlichen

Schloss bis zum Weihnachtsschützenplatz. Rund 50 Hütten, unzählige, meterhohe Figuren der Berchtesgadener

Handwerkskunst und dazwischen Bio-Tannenbäume schmücken den Marktbereich zwischen

Kunsthandwerk, Drechsler und vielen regionalen Ausstellern.

Alle kleinen Gäste werden staunen, denn heuer gibt es im Kurgarten einen extra Kinderadvent.

Unter der Watzmannkulisse fährt der Minizug. Ein Karussell und ein Tiergehege sorgen für einen

abwechslungsreichen Nachmittag mit der ganzen Familie. Neben Wunschbaum, Kekse backen, Weihnachtspost

schreiben kommt auch abwechselnd die Geschichten-Oma und der Kasperl.

Verpasst nichts und folgt uns gleich auf Instagram / Facebook #berchtesgadeneradvent

Tel. 08652 65650-700 | info@berchtesgadener-advent.de

www.berchtesgadener-advent.de

Advent in Grassau

Am Samstag, den 10. Dezember ab 15 Uhr und Sonntag, den 11.Dezember ab 13 Uhr ist es wieder

so weit, der Hefterstadel öffnet seine Tore für den Advent im Hefterstadel.

Zu entdecken gibt es ausgewählte Handwerkskunst und regionale Waren, beste musikalische Darbietungen

auf zwei Bühnen und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Neben bayerischen

Schmankerln runden kulinarische Köstlichkeiten aus der Südtiroler Partnergemeinde Tscherms und

provenzalische Spezialitäten aus der französischen Partnergemeinde Rognonas das Angebot ab.

„Drin in da warma Stub‘n“ im Hefter-Kultur Saal können Sie bei köstlichem Duft von Kaffee und

Weihnachtsplätzchen und leisen Stub‘n-Musi-Klängen im Advent ankommen.

Auch kann eine kleine, aber feine Sonderausstellung „Wintersport in Grassau“ besichtigt werden.

Der Markt Grassau freut sich sehr, zu einem besonderen Advent im Hefterstadel einladen zu dürfen.

Alle Veranstaltungen können kostenlos besucht werden und sind barrierefrei zugänglich.

www.grassau.de/hefter

17


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:53 Seite 18

Das Immunsysten strärken

Das Immunsysten strärken

Hausmittel und Tipps für die kalte Jahrszeit

Kälte, Regenwetter und viele Pfützen – und unsere Kinder mitten drin!

Das Herbstwetter fordert das Immunsystem. Kinder erkranken grundsätzlich

häufiger als Erwachsene, denn deren Immunsystem ist noch in

der Entwicklungsphase. Gerade im Kindergartenalter besteht daher erhöhte

Ansteckungsgefahr. Ein starkes Immunsystem ist unser Schutzschild

gegen Krankheitserreger wie Viren und Bakterien. Doch nur wenn

es intakt ist, können wir uns auch wirklich sicher fühlen. Ein schwaches

Immunsystem jedoch kann jederzeit gestärkt und auf natürliche Weise

wieder angekurbelt werden. Die meisten dieser Maßnahmen können Sie

ohne großen Aufwand zu Hause problemlos umsetzen. Hier die besten

Tipps für eine starke Abwehr im Überblick:

Vitamin C im Zitronensaft:

Vitamin C macht den Körper basisch und damit unattraktiv für Bakterien

und Viren.Beginnen Sie den Tag mit einer frischen Zitrone: Pressen Sie

dazu die Zitrone aus und gießen Sie den Saft in ein Glas lauwarmes Wasser.

Sie können auch Tee als Grundlage für Ihren Zitronensaft nehmen -

achten Sie dann darauf, dass der Tee nicht mehr heiß ist. Übermäßige

Hitze würde die Inhaltsstoffe der Zitrone zerstören. Unumstritten ist: Vitamin

C ist für ein intaktes Immunsystem unverzichtbar. Es steckt vor

allem in Obst wie beispielsweise in allen Zitrusfrüchten, Kiwis oder Sanddorn

oder auch in verschiedenen Gemüsesorten wie Brokkoli, Paprika

oder auch in Kartoffeln.

Zink:

Zink ist ein Spurenelement, von dem nur die wenigsten wissen, dass es

für ein starkes Immunsystem unverzichtbar ist. Zu den wichtigen Zinklieferanten

zählen Käse, Fleisch, Haferflocken, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte.

Zinkmangel ist hierzulande allerdings keine Seltenheit – ein Mangel

macht sich unter anderem durch Müdigkeit, brüchige Haare, Appetitlosigkeit

und mangelnder Antriebskraft bemerkbar. Um also das

Immunsystem zu stärken, wird eine ausreichende Versorgung mit zinkhaltigen

Lebensmitteln notwendig. Wichtig bei der Einnahme von Zink

für uns Erwachsene: Kaffee kann die Wirkung von Zink beeinträchtigen,

so sollte zwischen dem Kaffeegenuss und der Einnahme von Zink ca. eine

Stunde Zeit liegen.

Kräuter-, und Heilpflanzen:

Hilfe aus der Natur für ein starkes Immunsystem.Viele Kräuter- und Heilpflanzen

entlasten und stärken das Immunsystem durch ihre antibakterielle

Wirkung. Aber sie sind auch reich an Mineralien und sekundären

Pflanzenstoffen. Gerade bei Erkältungskrankheiten kann die Kraft der

Natur genutzt werden – als Tee, Frischpflanzenpresssaft (aus dem Bioladen)

oder in einem grünen Smoothie. Für Kinder sollten Sie solche Kräuter

auswählen, die nicht zu stark sind. Beispiele sind Meerrettich, Ingwer,

Wasserdost, Melisse, Echinacea (Sonnenhut), Hagebutte, Holunder oder

Teebaum (ätherisches Öl).

Rohes Obst und Gemüse:

Essen Sie Obst und Gemüse möglichst oft in roher Form. Rohes Obst und

besonders rohes Gemüse ist reich an zellschützenden Antioxidantien.

Diese Helfer machen schon im Vorfeld viele Angreifer (Chemikalien aller

Art) unschädlich, so dass das Immunsystem durch sie deutlich entlastet

wird. Essen Sie auch möglichst viel verschiedenfarbiges Obst und Gemüse.

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel auf solche, die Ihre

Abwehrkräfte antreiben können. Lebensmittel, die Ihr Immunsystem stär-

18


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:49 Seite 19

ken, erkennen Sie an einem hohen Gehalt an

Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, sekundären

Pflanzenstoffen, Zink, Selen und Omega-3-

Fettsäuren. Entsprechende Angaben finden

Sie in Lebensmitteltabellen. Z.B. liefern Äpfel,

Bananen, Weintrauben, Tomaten, Paprika und

Trockenobst viele gesunde Inhaltsstoffe wie

Carotinoide oder Vitamin E.5. Wertvolle Öle:

Kein Öl enthält mehr zellschützendes Vitamin

E als das Weizenkeimöl. Hinzu kommen Carotinoide,

Lecithin und reichlich mehrfach ungesättigte

Fettsäuren. Ein Löffel davon im

täglichen Salat stärkt das Immunsystem. Aber

auch das wertvolle Öl der Leinsamen trägt zur

Stärkung bei. Das Leinöl besteht bis zu 60 Prozent

aus wertvoller Omega-3-Fettsäure, die

der Körper nicht selbst herstellen kann.

Wasser:

Wasser spült Gifte aus dem Körper. Denken Sie

daran, viel Wasser zu trinken. Ihr Urin sollte

nur sehr leicht gelb gefärbt sein, ansonsten

trinken Sie nicht genug. Eine der Hauptaufgaben von Wasser ist es, Gifte

und Stoffwechselschlacken auszuscheiden und die Schleimhäute feucht

zu halten. Wenn Sie nicht ausreichend Wasser trinken, dann müssen

manche Giftstoffe im Körper bleiben. Dort reichern Sie sich an und führen

unweigerlich zu gesundheitlichen Problemen. Die besten Durstlöscher

auch für Kinder sind Wasser, Schorlen und Kräutertees.

Viel Schlaf:

Mit ausreichend Schlaf arbeitet das Immunsystem auf Hochtouren.

Gehen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen. Im Schlaf entgiftet

der Körper und unser Immunsystem kann auftanken, sich regenerieren

und können gleichzeitig neue Antikörper bilden. Experten empfehlen,

dass Erwachsene mindestens sieben Stunden täglich schlafen sollten –

Kinder ab einem Jahr entsprechend zwischen neun und 12 Stunden. Forscher

des Max-Planck-Instituts haben anhand einer Untersuchung bestätigt:

Je länger man schläft, desto größer auch die Zahl der Immunzellen.

Frische Luft und Bewegung für Alle:

Wie schlecht auch das Wetter sein mag, verbringen Sie viel Zeit draußen

mit Ihrer Familie und nutzen Sie die Gelegenheit, sich dabei sportlich zu

betätigen. Gehen Sie auch im Winter mit ihren Kindern jeden Tag nach

draußen. Mehrmals täglich Stoßlüften bringt Frischluft in die Wohnräume

und hält die Schleimhäute feucht. Sie sind unser Schutzschild vor angreifenden

Viren bei trockener Heizungsluft.

Weniger Stress – mehr Entspannung:

Stress zehrt an den Nerven, schwächt den Körper und ist Gift für unser

Immunsystem. Denn gerade bei anhaltendem Stress sinkt die Zahl der

Immunzellen im Blut und die natürlichen Killerzellen schrauben ihre Aktivität

zurück. Tatsächlich belegen auch unterschiedliche Untersuchungen,

dass stressgeplagte Menschen ein erhöhtes Risiko für Krankheiten

haben. Insofern empfiehlt es sich, das Leben zu entschleunigen und sich

bewusst Auszeiten zu gönnen. Das gilt natürlich auch für Kinder.

Medikamente:

Antibiotika schwächen das Immunsystem, Probiotika stärken es. Wenn

Sie oder Ihre Kinder Antibiotika eingenommen haben, dann sollten Sie

nach der Behandlung die geschädigte Darmflora wieder aufbauen. Antibiotika

töten nicht nur unerwünschte Krankheitserreger, sie vernichten

zugleich alle Mikroorganismen im Darm – ob gut oder böse – mit Ausnahme

der Pilze. Daher leiden viele Menschen im Anschluss an eine Antibiotika-Behandlung

an einer unangenehmen Pilzinfektion. Besonders

empfehlenswert hierbei sind Joghurt und Kefir. Denn die gesäuerten

Milchprodukte enthalten unter anderem Bifidobakterien und Laktobazillen,

diese wirken günstig auf die Darmflora und stärken so das Immunsystem.

Übrigens:

Spaß macht auch stark. Forscher der Heidelberger Universität konnten

nachweisen, dass depressive Kinder 20 bis 25 Prozent weniger Abwehrzellen

im Blut hatten als ihre lebensfrohen Altersgenossen. Nehmen Sie

sich Zeit für Ihre Kinder, haben Sie ein offenes Ohr für ihre Probleme und

lachen Sie viel zusammen. Beugen Sie also vor und stärken Sie Ihr Immunsystem

– und die Kälte kann kommen!

prima!

Praxis für Lerntherapie &

Montessori-Pädagogik

Legasthenie- und

Dyskalkulie-Therapie

Lerntherapie und

Aufmerksamkeitstraining

Egerlandstr. 80

82538 Geretsried

Obermarkt 25-27

82515 Wolfratshausen

Frühförderung

Tel. 08171 - 34 68 97

info@prima-praxis.de

www.prima-praxis.de

Sprachförderung

19


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:34 Seite 20

Espressomandeln

Zutaten für die Mandeln:

● 200g ganze Mandeln

● 50g brauner Zucker

● 2 EL Espressopulver

● 1 Eiweiß

● 1 TL Zimt

● 1 Prise Salz

Zubereitung:

1. Schlage zuerst das Eiweiß richtig steif.

2. Hebe dann vorsichtig den braunen Zucker, das Espressopulver, den Zimt und die Prise Salz unter.

3. Mische die Mandeln unter.

4. Heize den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vor und belege ein Blech mit Backpapier.

5. Verteile die Mandeln darauf und backe sie für etwa 25 Minuten. Du solltest sie dabei hin und wieder wenden.

6. Lasse die Mandeln anschließend gut auskühlen und verpacke sie in kleine Geschenktüten, Espressotassen oder Mini-

Zutaten für die Marmelade:

● 100 g gehobelte Mandeln

● 1 EL Zucker

● 1 TL Butter

● 1 kg Äpfel geschält und gewürfelt

● 2 TL Zimt

● 200 g Rosinen

● 500 g Gelierzucker 1:3

● 500 ml Wasser

Bratapfel-Marmelade

Zubereitung:

1. Erhitze den Zucker mit der Butter in einer Pfanne und röste die Mandeln darin leicht

braun an. Nimm die Pfanne vom Herd und lasse die Mandeln abkühlen.

2. Brate die Äpfel zusammen mit dem Zimt für etwa 15 Minuten in einer weiteren Pfanne

an.

3. Lösche die Äpfel mit dem Wasser ab. Stelle die Pfanne beiseite und lasse die Apfelmasse

gut abkühlen.

4. Wenn die Masse gut abgekühlt ist, rührst du den Gelierzucker unter. Füge die Rosinen

und die gerösteten Mandeln hinzu.

5. Koche die Bratapfelmarmelade 4 Minuten lang unter ständigem Rühren.

6. Fülle die noch heiße Bratapfelmarmelade in die vorbereiteten Schraubgläser, verschließe

sie gut und lasse sie für 6 Stunden abkühlen.

20


s11-24_red_nov22_1_ZM 29.10.2022 13:45 Seite 21

Zutaten für 30 Kekse:

Kekse am Stiel

Für den Teig

● 250 g Weizenmehl

● 100 g Zucker

● 175 g Butter

● 1 Ei

● 1 TL geriebene Zitronenschale

● Erdbeermarmelade

Für die Deko

● Schokoglasur

● bunte Streusel (oder anderer Gebäckschmuck)

● Zuckerguss

● 30 Lollipop-Spieße

Zubereitung:

1. Knete die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig. Stelle ihn für mindestens eine halbe Stunde kalt.

2. Rolle den Teig auf einer bemehlten Unterlage aus und stich kleine Kekse aus. Beachte, dass du von jeder Form zwei Stück für einen Keks am Stiel braucht, da diese dann mit Hilfe von Marmelade zusammengeklebt

werden.

3 Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze auf.

4. Lege die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und stecke jeweils einen Lollipop-Stiel bis zur Mitte auf ein Plätzchen.

5. Gib einen Klecks Marmelade auf das Plätzchen und lege ein weiteres mit derselben Form darauf. Drücke die äußeren Enden der Kekse mit einer Kuchengabel fest.

6. Backe die Plätzchen für 12-15 Minuten im vorgeheizten Backofen.Sie sind fertig, wenn sie eine leichte braune Farbe bekommen.

7. Lasse sie auskühlen und verziere sie dann nach Belieben

Leckere Plätzchenrezepte, Ideen für das Familien-Weihnachtsmenü und

Wärmendes für den Winter aus Kochtopf und Ofen erwarten dich auf

Jenny Böhmes Foodblog www.familienkost.de

Die 3-fach Mama und Ernährungsberaterin hat ihr Hobby zum Beruf

gemacht und inspiriert mit ihren Rezepten und Ideen monatlich mehrere

hunderttausend Leser.

Nahezu 1000 findest du kostenlos auf ihrem Blog. Allen Buchfans empfehlen wir ihre mittlerweile 10

selbstgeschriebenen Kochbücher.

Jenny Böhme

21


s11-24_red_nov22_1_ZM 29.10.2022 13:43 Seite 22

Geschenketipps

Grenzenloser Spaß im Schnee

Rolly Toys

Im Winter gibt es für kleine Traktor-Fans allerhand zu tun: Schneeräumen zum Beispiel,

ebenso wie Holz transportieren oder den Tieren im Wald Futter bringen. Wie

gut, wenn man einen starken Partner wie den Claas Arion 640 an seiner Seite hat.

Mit dem rollyFarmtrac Premium II-Modell erleben Kids zwischen 3 und 8 Jahren grenzenloses

Spielvergnügen.

Noch schnell den Sitz in die perfekte Position gebracht und schon kann es los gehen!

Mit seinem Frontlader und der großen Schaufel lassen sich Schnee und Co. kinderleicht

aufnehmen und transportieren.

www.rollytoys.de

Ein Ort für alle Taschenwünsche

„Ich bin 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für Dich da.

Packe Windeln wie Laptop, Einkäufe wie Kuscheltiere.

Ertrage Sprints zur S-Bahn, Spaziergänge im Regen und Abenteuer auf dem Spielplatz.

Begleite Dich ins Büro, zum Shoppen, auf Reisen, in die Freiheit.

Ich bewahre Deine innersten Geheimnisse und stehe immer an Deiner Seite.

Wer ich bin? Ich bin Deine Lieblingstasche!“

Mach‘ Deinen Lieblingsmenschen das wertvollste Geschenk, das es gibt: einen Wegbegleiter

für jede Lebenslage.

Ob Tasche, Rucksack oder ganz was anderes: Mit dem Team von LEDER TAUSEND

findest Du „den Richtigen“!

www.ledertausend.de

Familien-Auszeit in der Therme Erding

In der größten Therme der Welt, der Therme Erding, können sich kleine und große Badegäste

auf ein tolles Abenteuer unter Palmen mit vielen spektakulären Highlights

freuen!

Die tropische Therme lädt zum Thermalheilbaden und Wohlfühlen ein. Rutschenfans

können bereits ab 3 Jahren das Galaxy Erding erkunden und erleben Action auf 28 spektakulären

Rutschen. In liebevoll gestalteten Kids Pools und in der türkisglitzernden Brandung

im Wellenbad vergnügt sich die ganze Familie.

Wer seinen Liebsten eine besondere Freude bereiten möchte, schenkt gemeinsame Zeit

in der Therme Erding: Zahlreiche Gutscheinideen versprechen traumhafte

Urlaubsstunden.

shop.therme-erding.de

22


s11-24_red_nov22_1_ZM 29.10.2022 13:43 Seite 23

AirHop Trampolinpark

Dir fehlt noch eine zündende Idee für das perfekte Weihnachtsgeschenk für Freunde

oder Familie? Du willst mit etwas Besonderem begeistern?

Dann verschenke doch einfach actionreichen Sprung-Spaß, der garantiert gute Laune

beschert und auch noch gut für die Kondition ist: Das alles gibt’s mit einem Geschenk

aus dem AirHop Trampolinpark München!

Wähle zwischen einem Gutschein, dem beliebten Geschenkpaket mit Sprungticket

und gefülltem AirHop Sportbeutel, oder einer AirHop- Card mit 365 Tagen Sprung-

Spaß!

www.airhoppark.de/muenchen

MAXXimaler Indoor Freizeitspaß!

MAXX Arena

In Münchens größter Indoor Fun Sports Arena auf über 5500qm gibt es neben einer

zusätzlichen Ninja Parcours Line und somit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden,

auch „Valo Jump“. Komm vorbei und erlebe die ganz neue Form von Virtual Reality

und sei Dein eigener Charakter in Deinem Videospiel!

Erkunde auch unsere weiteren Areas: Bayerns erste Clip’n Climb Anlage, 3D BlacklightGolf

im Schwarzlichtraum oder der Inflate Park (überdimensionale Hüpfburg).

Brand-Neu: Der Gamingroom - erlebe Action pur mit den coolsten Spielgeräten.

www.maxxarena.com

Mathäser Filmpalast

Wer dieses Jahr zu Nikolaus und unter dem Weihnachtsbaum für leuchtende

Kinderaugen sorgen möchte, für den hat der Mathäser Filmpalast genau das

Richtige – die Kinder-Geschenkfilmdose!

Darin enthalten sind drei Gutscheine, die den nächsten Kinobesuch der Kids zu einem

absoluten Highlight machen: das Kinoticket (gültig für alle Kinder bis einschließlich

11 Jahren) sowie jeweils ein Softdrink- und Popcorn-Gutschein.

Dieses Rundum-Sorglos-Paket in Form der Kinder-Geschenkfilmdose ist erhältlich an

den Kinokassen oder unter

www.mathaeser.de

23


s11-24_red_nov22_1_ZM 28.10.2022 11:35 Seite 24

Der Tag der Hl. Barbara

Brauchtum im Dezember

Ob die heilige Barbara jemals wirklich gelebt hat, das lässt sich nicht beweisen.

Und dennoch ist kaum eine Heilige bekannter und wird mehr verehrt

als sie.

Die Legende berichtet, dass Barbara, Tochter des wohlhabenden Kaufmannes

Dioskuros Ende des dritten Jahrhunderts in Nikomedien, der heutigen

Türkei lebte. Ihr heidnischer Vater erfüllte ihr viele Wünsche um

seine schöne Tochter an sich zu binden und einer unerwünschten Heirat

entgegenzuwirken. Barbara durfte sich in einem Turm eine Wohnung einrichten

und sie wurde dort von guten Lehrern unterrichtet.

Einer dieser Lehrer war Valentinus, ein Freund des Schriftstellers Origines.

Durch ihn lernte sie das Christentum kennen und ließ sich taufen. Barbaras

Vater durfte von all dem nichts wissen. Um sich aber mit anderen

Christen treffen zu können und einen Betraum zu haben, bat Barbara um

ein Badezimmer. Ihr Wunsch wurde erfüllt. Als Lob des dreifaltigen Gottes

ließ Barbara zu den zwei vorhandenen Badezimmerfenstern ein drittes

einfügen.

Schließlich hielt ein junger Mann um Barbaras Hand an. Dioskuros war

der Verbindung nicht abgeneigt, doch Barbara weigerte sich, weil sie keinen

Heiden heiraten wollte.

Ihr Vater wollte sie für ihren Ungehorsam bestrafen, ihr aber gelang die

Flucht. Nach der Überlieferung tat sich ein Felsen für Barbara auf und sie

fand Unterschlupf in der so entstandenen Höhle. Ein Hirte, der sie beobachtet

hatte, verriet ihr Versteck dem Vater.

Auch dem römischen Statthalter Marcianus, dem Barbara schließlich ausgeliefert

wurde, gelang es trotz grausamer Folter nicht, sie vom christlichen

Glauben abzubringen. Christus ließ über Nacht alle ihr beigefügten

Wunden heilen.

Barbara wurde zum Tode verurteilt. Ihr eigener Vater enthauptete sie mit

dem Schwert. Gleich darauf soll er zur Strafe vom Blitz erschlagen worden

sein.

Aufgrund dieser Geschichte wird Barbara mit dem Blitz in Verbindung gebracht.

Sie ist Patronin der Artillerie, der Türme und Festungsbauten; der Bergleute,

Geologen, Architekten, Maurer, Steinhauer, Zimmerleute, Dachdecker,

Elektriker, Bauern, Metzger, Köche, Glöckner, Glockengießer,

Feuerwehrleute, Totengräber, Hutmacher, Artilleristen und Waffenschmiede;

der Mädchen , Gefangenen, Sterbenden; für eine gute Todesstunde;

gegen Gewitter, Blitzschlag, Feuersgefahren, Fieber, Pest und

jähen Tod.

Durch ihre Flucht in die Felsenhöhle hat Barbara als Patronin der Bergleute

den heiligen Daniel verdrängt. Seit dem 14. Jahrhundert taucht Barbara

als Grubenname im Bergbau auf.

Zum Brauchtum am 4. Dezember, dem Barbaratag, gehört das Schneiden

der „Barbarazweige“. Früher nahm man die Zweige überwiegend von

Obstbäumen wie Apfel oder Kirsche, heute auch von Forsythien, Mandel,

Jasmin, Weide oder Rosskastanie. Die Zahl der Blüten an den Zweigen zu

Weihnachten soll den Grad der Fruchtbarkeit für das neue Jahr darstellen.

Barbara soll während ihrer Gefangenschaft einen verdorrten Kirschbaumzweig

mit Tropfen aus ihrem Trinkbecher benetzt haben, woraufhin er zu

ihrem Trost zu blühen begann.

In Verbindung mit der Geburt Jesu symbolisieren die Blüten das neue

Leben durch den Erlöser.

In den nördlichen Teilen Bayerns waren die Barbarazweige Vorläufer des

Christbaumes. Dort wurden ganze Bäumchen, bei wohlhabenden Leuten

Weichsel- oder wilde Kirschbäume, bei den ärmeren Tannen oder Fichten

in die Wohnung gestellt und mit Zuckerwerk geschmückt.

In manchen Teilen Deutschlands wurde Barbara zu Beginn des 20. Jahrhunderts

zur Gabenbringerin, in anderen Gebieten zur Begleiterin des Nikolaus.

Mit ihr beginnt die weihnachtliche Geschenke-Zeit.

24


s25-32_service_nov22_Layout 1 25.11.2022 09:01 Seite 25

Verlagssonderveröffentlichung

Tipps der Redaktion

Spiel & Kreativ

Kino & Theater

Blue Brix – Straubinger Wunderwelten

Freut euch auf ganz viel Action: bei einer Fahrt mit dem Virtual-Coaster erlebt

ihr eine rasante Fahrt mit der Achterbahn. Und im 5D-Kino gibt es ein Filmerlebnis

der besonderen Art: mit 3D-Brille und Spezial-Effekten seid ihr mitten

im Geschehen des Films.

Für die ruhigeren Momente lädt die größte Miniatur- und Modellbahn-Schauanlage

Süddeutschlands zu einem Besuch ein.

Freut Euch auf eine Entdeckungsreise in Miniatur. Auf den vier Modellbahn-

Anlagen mit einer Fläche von rund 730 qm erwarten euch liebevoll gestaltete

Details und ganz viel Zugverkehr.

www.bluebrix.de

„Hänsel und Gretel“ für die ganze Familie

In der erfolgreichen Münchner Fassung spielt, singt und tanzt sich das Freie Landestheater

Bayern überzeugend in die Herzen der Zuschauer. Die bekannten

und beliebten Melodien der wohl populärsten Familienoper, Hänsel und Gretel

werden mit Dialogen in bairischer Sprache ergänzt. In der Vertonung des romantischen

Komponisten Engelbert Humperdinck werden Träume zur Wirklichkeit.

Die Besonderheit dieser Inszenierung liegt im Phantasie anregenden,

romantischen Bühnenbild, dem transparenten Orchesterklang, einfühlsamen

Solisten, einem Kinderensemble als Engel und den ergänzenden Mundart-Dialogen.

Rosenheim, Dienstag, 27. Dezember 2022, 15 Uhr

Kultur+Kongress Zentrum, Kufsteiner Str. 4

www.kuko.de

Kunst & Ausstellung

Treffpunkt im Unendlichen

Münchner Jugendliche feat. Klaus Manns Roman

Im Stück “Treffpunkt im Unendlichen”, einer Adaption des Stückes von Klaus

Mann für Jugendliche ab 13 Jahren, kommen neun Jugendliche zu Wort, die nach

zwei Jahren Corona von ihren Ängsten und Freuden und der Vereinbarkeit von

gesellschaftlichem Druck und eigenen Wünschen erzählen. Mit Live-Musik ergreifen

sie entschieden das Mikro und das Wort in der Großen Burg.

Ab 13 Jahren - 11. November bis 15. November, Große Burg,

Weitere Infos & Öffnungszeiten unter:

www.schauburg.net/Treffpunkt-im-Unendlichen

Kunst & Ausstellung

Winterwunderland in den Swarovski Kristallwelten

Wer seinen Lieben in der Weihnachtszeit gerne gemeinsame Erlebnisse schenkt,

findet in den Swarovski Kristallwelten in Wattens, Tirol an den Adventsonntagen

und in den Weihnachtsferien ein unterhaltsames Programm:

Weihnachtssterne und Baumschmuck gestalten im Kristallatelier, Führungen

durch die Wunderkammern oder Winter Clubbings im Spielturm füllen die kalten

Tage mit funkelnden Momenten.

Swarovski Kristallwelten | Kristallweltenstraße 1 | 6112 Wattens/ Tirol

Weitere Infos & Öffnungszeiten unter:

www.swarovski.com/kristallwelten

www.kristallwelten.com/winter

25


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 11:02 Seite 26

Veranstaltungen für Kleine & Große

Feste & Events

Gute Stube - Schnitzeljagd

München

Wann: Sonntag, 13. November, 13 Uhr

Info: Für Groß und Klein

Ort: München, LUISE Kultur, Ruppertstraße

5

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 0163 4786020

Website: www.gute-stube-erzaehlfestival.de

Hoffest im Advent

München

Wann: Samstag, 26. November, 11

Uhr

Info: Mit extra Kinderprogramm

Ort: München, Staatsministerium für

Ernährung, Landwirtschaft und Forsten,

Ludwigstr. 2

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.alp-bayern.de

DONwud – viele Kulturen

– ein Fest

Landkreis Donauwörth

Wann: ab 17. November

Info: Für Groß und klein.

Ort: Donauwörth, Altstadtinsel Ried

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.donauwoerth.de

Waldweihnacht

Landkreis Rosenheim

Wann: Donnerstag, 15. Dez., 16 Uhr

Info: Für Familien

Ort: Rosenheim, Familienzentrum Finsterwalderstraße,

Finsterwalderstr. 42

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08031 7968201

Website: www.bildungswerk-rosenheim.de

St. Martinsfeier mit Laternenumzug

Landkreis Rosenheim

Wann: Donnerstag, 10. November,

16.30 Uhr

Info: Für Familien mit Kleinkindern.

Ort: Rosenheim, Familienzentrum Finsterwalderstraße,

Finsterwalderstr. 42

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08031 7968201

Website: www.bildungswerk-rosenheim.de

26

St.-Martins-Fest

Landkreis Fürstenfeldbruck

Wann: Freitag, 11. November, 17 Uhr

Info: Mit Laternen d. hl. Martin folgen.

Ort: Schöngeising, Bauernhofmuseum

Jexhof

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08153 93250

E-Mail: info@jexhof.de

Website: www.jexhof.de

Waldweihnacht

Landkreis Ebersberg

Wann: Sonntag, 18. Dezember,

10.30 Uhr und 14 Uhr

Info: Für Erwachsene und Familien mit

Kindern ab 6 Jahren.

Ort: Ebersberg, Museum Wald und Umwelt,

Ludwigshöhe 2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: mwu@ebersberg.de

Tel: 08092 825552

Website: www.museumwaldundumwelt.de

Geschichte & Wissen

Sonderausstellung „Neues

Licht aus Pompeji“

München

Wann: Sonntag, 27. November,

10 bis 17 Uhr

Info: Für Kinder ab 5 Jahren.

Ort: München, Staatliche Antikensammlung,

Königsplatz 1

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail:info@antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Tel: 089 28927502

Website: www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

"Donauwörther Geschichte

& G'schichtn"

Landkreis Donauwörth

Wann: Sonntags, 13./20. und 27 November,

16 Uhr

Info: Familienführung

Ort: Donauwörth, Städt. Tourist-Information

Donauwörth, Rathausgasse 1

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: tourist-info@donauwoerth.de

Tel: 0906 789151

Website: www.donauwoerth.de

Info & Beratung

Wie Kinder den Umgang

mit Geld lernen

München

Wann: Dienstag, 15. Nov., 18 Uhr

Info: Infoveranstaltung

Ort: München, Funkstation, Margarete-

Schütte-Lihotzky-Str., 36

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: anmeldungfunkstation@feierwerk.de

Tel: 089 55298061

Website: www.feierwerk.de

„Mit Ruhe in die Weihnachtszeit“

München

Wann: Samstag, 19. Nov., 13 Uhr

Info: Halbtagesseminar für verwaiste

Eltern

Ort: München, Verwaiste Eltern und

trauernde Geschwister München e.V.,

St.-Wolfgangs-Platz 9

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@ve-muenchen.de

Tel: 089 48088990

Website: www.ve-muenchen.de

Selbstbehauptungskurs

für Mädchen

München

Wann: Mittwoch, 16. Nov., 10 Uhr

Info: Für Mädchen von 9 bis 13 Jahren.

Ort: München, TRAFIXX, Baierbrunnerstraße

57

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@amanda-muenchen.de

Tel: 089 72407350

Website: www.feierwerk.de

Interaktive Kunstausstellung

München

Wann: immer Freitags und Samstags

von 12 bis 18 Uhr

Info: 30 Jahre Hilfe von Mensch zu

Mensch

Ort: München, Pasing Arkaden, Pasinger

Bahnhofsplatz 5

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@hvmzm.de

Tel: 89 1891798-20

Website: www.hvmzm.de

Tag des offenen Klassenzimmers

Landkreis Rosenheim

Wann: Samstag, 26. Nov., 10 Uhr

Info: Mitschauunterricht und Information.

Ort: Rohrdorf, Montessori-Schule Rohrdorf,

Untere Dorfstraße 14

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.montessori-rohrdorf.de

Infoabend zum Ehrenamt

als Trauerbegleiter

Landkreis Rosenheim

Wann: Donnerstag, 10. November,

19.30

Info: Helfer für trauernde Kinder gesucht.

Ort: Rosenheim, Familienzentrum

Christkönig, Kardinal-Faulhaber-Platz 7

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08065 9063331

Website: www.johanniter.de/wasserburg

Alleinerziehend, aber zusammen!

Landkreis Bad-Tölz

Wann: Samstag, 12. November und

Samstag, 3. Dezember, jeweils um

14.30 Uhr

Info: Austausch - Unternehmungen -

Beratung

Ort: Wolfratshausen, Kinder- und Jugendförderverein

e.V., Bahnhofstr. 14

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: familienpaten-nord@jugendwolfratshausen.de

Tel: 0176 20591290

Website:

www.jugendwolfratshausen.de

„Herz aus dem Takt?

Symptome, Ursachen, Diagnose,

Therapie“

Landkreis Rosenheim

Wann: Mittwoch, 9. November, 19 Uhr

Info: Informationsveranstaltung

Ort: Rosenheim, Bildungszentrum St.

Nikolaus, Pettenkoferstr. 5

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.romed-kliniken.de

Infoabend zum Ehrenamt

als Trauerbegleiter

Landkreis Rosenheim

Wann: Donnerstag, 10. November,

19.30 Uhr

Info: Helfer für trauernde Kinder gesucht.

Ort: Rosenheim, Familienzentrum

Christkönig, Kardinal-Faulhaber-Platz 7

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.johanniter.de/wasserburg


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 11:06 Seite 27

Veranstaltungen für Kleine & Große

Mit Unterstützung zur

Berufsrückkehr

Online

Wann: Mittwoch, 9. November, 11 Uhr

Info: Digitaler Info-Vormittag

Ort: Online

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.arbeitsagentur.de

Kino & Theater

Die Geschichte vom Heiligen

Nikolaus

München

Wann: Dienstag, 6. Dez. um 16 Uhr

Info: Für Kinder ab 3 Jahren.

Ort: München, Galli Theater München,

Türkenstr. 86

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: amalienpassage@galli.de.

Tel: 089 20324055

Website: www.galli-amalienpassage.de

Die Schneekönigin

München

Wann: Freitag, 9. Dezember 15 Uhr

Samstag, 17. Dezember, 15 Uhr

Samstag, 24. Dezember, 10 Uhr

Montag, 26. Dezember, 15 Uhr

Dienstag, 27. Dezember, 15 Uhr

Info: Für Kinder ab 5 Jahren.

Ort: München, Münchner Theater für

Kinder, Dachauer Str. 46

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@muenchner-theater-fuerkinder.de

Tel: 089 595454

Website: www.mtfk.de

Pettersson feiert Weihnachten

München

Wann: Freitag, 18. November 15 Uhr,

Samstag, 19. November, 10 Uhr

Samstag, 26. November, 15 Uhr

Sonntag, 27. November, 10 Uhr

weitere Termine, siehe Webseite

Info: Für Kinder ab 4 Jahren.

Ort: München, Münchner Theater für

Kinder, Dachauer Str. 46

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@muenchner-theater-fuerkinder.de

Tel: 089 595454

Website: www.mtfk.de

Tatort Schauburg

München

Wann: Freitag, 11. November, 16 Uhr

Info: Onlinekrimi für Kinder ab 9 Jahren

von Katharina Mayrhofer.

Ort: Online

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: theater@schauburg.net

Tel: 089 23337155

Website: www.schauburg.net

„Mein Freund die Giraffe”

– Großes KinderKino

München

Wann: Freitag, 25. November, 15 Uhr

Info: Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.

Ort: München, Gasteig HP8, Hans-Preißinger-Straße

8

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: kommunikation@gasteig.de

Tel: (0)89-480 98-0

Website: www.gasteig.de

Kasperl und der Plätzchendieb

München

Wann: Mittwoch, 30. Nov., 15 Uhr

Info: Für Kinder ab 3 Jahren.

Ort: München, Kleines Theater im

Pförtnerhaus, Oberföhringerstr. 156

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@kasperlbuehne.de

Tel: 089 953125

Website: www.kasperlbuehne.de

Schnee Schnee Schnee -

Warum es nicht schneit

München

Wann: Mittwoch, 16. November, 15

Uhr und Sonntag, 20. November, 11

und 15 Uhr

Info: Für Kinder ab 3 Jahren.

Ort: München, Kleines Theater im

Pförtnerhaus, Oberföhringerstr. 156

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@kasperlbuehne.de

Tel: 089 953125

Website: www.kasperlbuehne.de

Mit Zick und Zack auf

Geschichtenreise

München

Wann: Sonntag, 20. November und

Sonntag, 11. Dezember, jeweils um

15 Uhr

Info: Mitspinntheater für Kinder ab 5

Jahren.

Ort: München, theater … und so fort,

Hinterbärenbadstr. 2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: m.dietrich@mixxit.de

Tel: 0173 3566203

Website: www.mitspinntheater.de

mixxit ImproShow

München

Wann: Sonntag, 20. November und

Sonntag, 11. Dez., jeweils um 19 Uhr

Info: Für die ganze Familie.

Ort: München, theater … und so fort,

Hinterbärenbadstr. 2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: m.dietrich@mixxit.de

Tel: 0173 3566203

Website: www.mitspinntheater.de

Die Zauberflöte

München

Wann: Samstag, 31. Dez., 19.30 Uhr

Info: Für Jugendliche und Erwachsene.

Ort: München, Münchner Marionettentheater,

Blumenstr. 32

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 089 265712

Website: www.muema-theater.de

Fabelhaftes Winterkino

München

Wann: Samstag, 10. Dez., 13.30 Uhr

Info: Für Kinder ab 6 Jahren

Ort: München, Funkstation, Margarete-

Schütte-Lihotzky-Str. 36

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: funkstation@feierwerk.de

Website: www.feierwerk.de

Der kleine Prinz

München

Wann: Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr

Info: Für Kinder ab 6 Jahren.

Ort: Unterföhring, Bürgerhaus Unterföhring,

Münchner Str. 65

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@buergerhaus-unterfoehring.de

Tel: 089 95081506

Website: www.buergerhaus-unterforing.de

27


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 11:02 Seite 28

Veranstaltungen für Kleine & Große

Die Weihnachts-Wunschlaterne

Landkreis München

Wann: Samstags, 26.November und

03/10./17./24. Dezember, Sonntags,

27. November und 4./11./18. Dezember,

sowie Freitag, 23. Dezember, jeweils

um 15 Uhr

Info: Für Kinder ab 3 Jahren.

Ort: Unterschleißheim, Marionettentheater

Bille, Gerhart Hauptmann Str.

10

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@marionettentheaterush.de

Tel: 089 150 2168

Website: www.marionettentheaterush.de

„Die Entführung aus dem

Serail"

Landkreis München

Wann: Samstag, 31. Dezember, 19 Uhr

Info: Singspiel von Wolfgang Amadé

Mozart. Für Kinder ab 12 Jahren.

Ort: Unterschleißheim, Marionettentheater

Bille,

Gerhart Hauptmann Str. 10

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@marionettentheaterush.de

Tel: 089 1502168

Website: www.marionettentheaterush.de

Chiemsee-Kasperl: Kasperl

und das verirrte Christkind

Landkreis Miesbach

Wann: Freitag, 25. November, 15 Uhr

Info: Für Kinder ab 2 Jahren.

Ort: Hausham, Bürgersaal Hausham,

Geißstr. 1

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08051 6019860

Website: www.chiemsee-kasperl.de

Petterson kriegt Weihnachtsbesuch

Landkreis Miesbach

Wann: Dienstag, 29. Nov., 15.30 Uhr

Info: Für Klein und Groß.

Ort: Miesbach, Waitzinger Keller - Kulturzentrum,

Schlierseerstr. 16

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.theaterconcept.de

Konrad oder das Kind aus

der Konservenbüchse

Landkreis Miesbach

Wann: Samstag, 5. November und

Sonntag, 13. Nov., jeweils um 16 Uhr

Info: Für Kinder ab 8 Jahren.

Ort: Holzkirchen, KULTUR im Oberbräu,

Marktplatz 18a

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@kultur-im-oberbraeu.de

Tel: 08024 4773032

Website: www.kultur-im-oberbraeu.de

Katis Kasperltheater: Kasperl

und die Weihnachtsplätzchen

Landkreis Miesbach

Wann: Samstag, 26. Nov., 16 Uhr

Info: Für Kinder ab 3 Jahren.

Ort: Holzkirchen, KULTUR im Oberbräu,

Marktplatz 18a

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@kultur-im-oberbraeu.de

Tel: 08024 4773032

Website: www.kultur-im-oberbraeu.de

Eine ungewöhnliche

Adventsgeschichte

Landkreis Miesbach

Wann: Mittwoch, 28. Dez., 16 Uhr

Info: Für Kinder ab 5 Jahren.

Ort: Miesbach, Waitzinger Keller - Kulturzentrum,

Schlierseerstr. 16

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@waitzinger-keller.de

Tel: 08025 7000-0

Website: www.waitzinger-keller.de

Urmel aus dem Eis

Landkreis Rosenheim

Wann: Freitag, 23. und 30. Dezember,

sowie am Mittwoch, 4. Januar , jeweils

um 15 Uhr

Info: Nach dem Kinderbuch von Max

Kruse

Ort: Rosenheim, KU'KO Kultur und Kongress

Zentrum Rosenheim, Kufsteiner

Str. 4

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.theater-ro.de

Schneeflöckchen

Landkreis Dachau

Wann: Samstag, 26. Nov., 15.30 Uhr

Info: Kindertheater ab 3 Jahre

Ort: Dachau, Kleinkunstbühne Leierkasten

Dachau, Uhdestraße 2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@leierkasten-dachau.de

Tel: 08131 55195

Website: www.leierkasten-dachau.de

Bauer Sepp und das

Christkind

Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Wann: Sonntag, 04./11./18. Dezember,

Freitag, 23. Dezember und Dienstag,

27. Dezember, jeweils um 15 Uhr

Info: Es ist kurz vor Weihnachten. Der

Bauer Sepp sitzt in seiner Stube auf der

Ofenbank und liest.

Ort: Uffing, Bauer Sepp's Märchenbühne

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@bauer-sepps-maerchenbuehne.de

Tel: 08846 9215417

Website: www.bauer-sepps-maerchenbuehne.de

Natur & Gesundheit

Vanillekipferl und Zimt

Gewürze zur Weihnachtszeit

München

Wann: Sonntag, 11. Dezember, 10 Uhr

Info: Für Kinder ab 6 Jahren

Ort: München, Botanischer Garten

München-Nymphenburg, Menzinger

Str. 61-65

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: botgart@botmuc.de

Tel: 089 17861321

Website: www.botmuc.de

Rund um die Adventszeit

- Weihnachtsgewürze und

Nadelbäume

München

Wann: Sonntag, 27. November, 14 Uhr

Info: Für Kinder ab 6 Jahren

Ort: München, Botanischer Garten

München-Nymphenburg, Menzinger

Str. 61-65

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: botgart@botmuc.de

Tel: 089 17861321

Website: www.botmuc.de

Spiel & Kreativ

Kreativer Feierabend für

Erwachsene: Japanbindung

und Leporello

München

Wann: Freitag, 11. November, 18 Uhr

Info: Im Feierwerk Dschungelpalast

wird der Feierabend kreativ.

Ort: München, Dschungelpalast, Hansastr.

41

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: dschungelpalast@feierwerk.de

Tel: 089 72488240

Website: www.feierwerk.de

Leonardos "Flugobjekte"

Landkreis Augsburg

Wann: Samstag, 19. November, 14

Uhr

Info: Für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Ort: Gersthofen, Ballonmuseum Gersthofen,

Bahnhofstr. 12

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.ballonmuseum-gersthofen.de

Adventsbasteln

Landkreis Rosenheim

Wann: Freitag, 9.Dezember, 14 Uhr

Info: Für Kinder ab 6 Jahren.

Ort: Rosenheim, Stadtbibliothek Rosenheim,

Am Salzstadel 15

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: stadtbibliothek@rosenheim.de

Website: www.stadtbibliothek.rosenheim.de

Kerzen und Weihnachtsschmuck

aus Bienenwachs

landkreis Ebersberg

Wann: Samstag, 19. Nov., 14 Uhr

Info: Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

Ort: Ebersberg, Museum Wald und Umwelt,

Ludwigshöhe 2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: mwu@ebersberg.de

Tel: 08092 247983

Website: www.museumwaldundumwelt.de

Hier wirst Du schnell fündig,

wenn es um Deine Freizeitgestaltung

geht:

zwergerl-magazin.de/familienzeit/veranstaltungen

28


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 14:40 Seite 29

Veranstaltungen für Kleine & Große

Tanz & Musik

Münchner Advent 2022 -

„Der Bote Gabriel“

München

Wann: Samstag, 3. Dezember, um

14.30 und 18 Uhr, Sonntag, 4. Dezember

um 11 und 15 Uhr

Info: Große Benefizveranstaltung

Ort: München, Prinzregententheater,

Prinzregentenplatz 12

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.volkskultur-musik

schule.de

CAVALLUNA Kids - WinterWünscheLand

München

Wann: in den Weihnachtsferien, siehe

Webseite

Info: Für Groß und Klein

Ort: München, Showpalast, Hans-Jensen-Weg

3

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.cavalluna.com

Sound of Munich Now

2022 - Online

München

Wann: Montags bis Freitags, 01. November

bis 28. November, jeweils um 20 Uhr

Info: 20 Tage - 20 Bands

Ort: Online

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: kultur@feierwerk.de

Tel: 089/72488-420

Website: www.feierwerk.de

Tanztheater: ICH WAR

DAS NICHT!

München

Wann: Freitag, 11. November, 16.30

Uhr

Info: Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.

Ort: München, Funkstation, Margarete-

Schütte-Lihotzky-Str. 36

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: funkstation@feierwerk.de

Tel: 089 55298063

Website: www.feierwerk.de

Babykonzert

München

Wann: Sonntag, 20. November, 11 Uhr

nfo: Klassik auf der Krabbeldecke für

die Babyfamilie.

Ort: München, Kulturhaus Milbertshofen,

Curt Mezger Platz, 1

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08041 4421589

Website: www.babykonzert.de

concierto münchen: Gretel

und Hänsel

München

Wann: Sonntag, 20. November,

11/12.30 und 14 Uhr

Info: Eine Oper für die ganze Familie.

Ort: München, Gasteig HP8, Saal X,

Hans-Preißinger-Straße 8

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: bestellung@concierto-muenchen.de

Tel: 089-30785653

Website: www.concierto-muenchen.de

Aladin - Das Musical

Landkreis München

Wann: Donnerstag, 1. Dez., 16 Uhr

Info: Das Highlight für die ganze Familie!

Ort: Ottobrunn, Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz

2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: wfh@ottobrunn.de

Tel: 089 60808300

Website: www.wfh-ottobrunn.de

Aladin - Das Musical

Landkreis München

Wann: Donnerstag, 1. Dezember, 16

Uhr

Info: Das Highlight für die ganze Familie!

Ort: Ottobrunn, Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz

2

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: wfh@ottobrunn.de

Tel: 089 60808300

Website: www.wfh-ottobrunn.de

Ochs und Esel wissen

mehr

Landkreis Miesbach

Wann: Samstag, 26. November, 16

Uhr

Info: Lieder im Advent

Ort: Holzkirchen, KULTUR im Oberbräu,

Marktplatz 18a

Kontakt/Anmeldung:

Tel: 08024 478505

Website: www.canticanova.de

Hänsel und Gretel: Märchenoper

Landkreis Miesbach

Wann: Sonntag, 4. Dezember, 16 Uhr

Info: Die bekannte Geschichte aus der

Sammlung der Gebrüder Grimm wurde

zu einer der schönsten Märchenopern

vertont.

Ort: Miesbach, Waitzinger Keller - Kulturzentrum,

Schlierseerstr. 16

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@waitzinger-keller.de

Tel: 08025 7000-0

Website: www.waitzinger-keller.de

Hänsel und Gretel: Familienoper

Landkreis Rosenheim

Wann: Dienstag, 27. Dezember, 15

Uhr

Info: Märchenoper für Erwachsene und

Kinder, gespielt vom Freien Landestheater

Bayern.KU'KO

Ort: Rosenheim, Kultur und Kongress

Zentrum Rosenheim, Kufsteiner Str. 4

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: ticketverkauf@vkrrosenheim.de

Tel: 08031 3659365

Website: www.kuko.de

Zeit für - Lieblingsmusik

Landkreis Rosenheim

Wann: Samstag, 3. Dezember, 15 Uhr

Info: Kostenlos, Spenden sind willkommen.

Ort: Bad Aibling, Adventgemeinde Bad

Aibling, Rosenheimer Straße 51

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.adventgemeinde-badaibling.de

Vorträge & Lesungen

Die 100 besten Kinderund

Jugendbücher 2022

München

Wann: Sonntag, 27. November um 11

Uhr

Info: Die 100 besten Kinder- und Jugendbücher

des Jahres, souverän und

unterhaltsam präsentiert.

Ort: München, Literaturhaus, Salvatorplatz

1

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.muenchner-buecherschau.de

Familienlesung: Kirsten

Boie „Gangster müssen

clever sein“

München

Wann: Sonntag, 27. November, 14.30

Uhr

Info: Für Kinder ab 10 Jahren.

Ort: München, Literaturhaus, Salvatorplatz

1

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.muenchner-buecherschau.de

Gemeinsam unterwegs

Wochenenden • Ferientage • Kindertheater

www.elly-muenchen.de

29


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 14:41 Seite 30

Veranstaltungen für Kleine & Große

Familien-Vortrag: Mit der

Zeitmaschine ins Weltall

München

Wann: Mittwoch, 16. November 18 Uhr

Info: Familien-Vortrag von Helmut Hornung

Ort: München, Bayerische Volksstern

warte, Rosenheimer Str. 145h

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@sternwarte-muenchen.de.

Tel: 089 406239

Website:

www.sternwartemuenchen.de

Literarisches Jugendquartett

München

Wann: Sonntag, 27. November um

17.30 Uhr

Info: Für alle, die auf der Suche nach

neuem und spannendem Lesefutter

sind.

Ort: München, Literaturhaus, Salvatorplatz

1

Kontakt/Anmeldung:

Website:

www.muenchner-buecherschau.de

Schöne und gerade Zähne?

Wenn Kinder streiten - an

Konflikten wachsen

München

Wann: Montag, 12. Dezember, 20 Uhr

Info: Online Vortrag

Ort: Online - via Zoom

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: efb@lk-bs.de

Tel: 05331-802-450

Website: www.fabi.de

Fang dir eine Geschichte

München

Wann: Freitags, 04./11./18./25. November,

jeweils um 16 Uhr

Info: Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.

Ort: München, Münchner Stadtbibliothek

am Gasteig, Rosenheimer Str. 5

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: kommunikation@gasteig.de

Tel: 089 480980

Website: www.gasteig.de

Mit modernen Verfahren geht das schnell und einfach!

• Zahnspangen, die kaum auffallen • Kürzere Behandlungszeiten

• Sanfte und schonende Zahnkorrektur

Hast Du Fragen? Wir sind gerne für Dich da.

Seestr. 3

83700 Rottach-Egern

Tel.: 08022-2577

info@smile-tegernsee.de • www.smile-tegernsee.de

sonstiges

MRRC Silvesterlauf München

München

Wann: Samstag, 31. Dez., ab 11 Uhr

Info: Die Strecken sind jeweils ein

Rundkurs durch den Olympiapark.

Ort: München, Olympiapark München,

Spiridon-Louis-Ring 21

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.silvesterlauf-muenchen.de

Sternenkindergedenken

München

Wann: Samstag, 12. Nov., 10.45 Uhr

Info: Wir wollen einen Raum öffnen für

Erinnerungen, Gefühle und Hoffnungen

Ort: München, Waldfriedhof - Neuer

Teil, Lorettoplatz

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@ve-muenchen.de

Tel: 089 48088990

Website: www.ve-muenchen.de

Kreativabend – Gestalten

von „Goldlichtern“

Landkreis Miesbach

Wann: Mittwoch, 23. November, 18

Uhr

Info: Jährlich erstrahlen beim „weltweiten

Kerzenleuten für verstorbene

Kinder“ unsere selbstgestalteten

„Goldlichter“ und begleiten Familien

über die Adventszeit.

Ort: Miesbach, Werkstatt Petra Six,

Kolpingstraße 1

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: bianca.steinbauer@bethanien-stiftung.de

Tel: 08026 3870010

Website: www.bethanien-stiftung.de

World Wide Candle

Lighting

Landkreis Miesbach

Wann: Samstag, 10. Dezember, 16

Uhr

Info: Weltweites Kerzenleuchten für

verstorbene Kinder jeden Alters.

Ort: Holzkirchen, Kirche St. Josef,

Pfarrweg 4

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: bianca.steinbauer@bethanien-stiftung.de

Tel: 08026 3870010

Website: www.bethanien-stiftung.de

Tobi “LIVE”

Landkreis Bad Tölz/Wolfratshausen

Wann: Sonntag, 13. November, 16 Uhr

Info: Ein tolles Live Erlebnis für die

ganze Familie mit “Checker Tobi”

Ort: Bad Tölz, Kurhaus Bad Tölz, Ludwigstr.

25

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: info@kurhaus-badtoelz.com

Website: www.kurhaus-badtoelz.com

Wo ihr in und um München

den Nikolaus treffen könnt

München und Umgebung

Wann:

25./26./27. November

tägl. 17 Uhr Wolfratshausen

25.November bis 18. Dezember

KuRsE &

WoRkShOpS

Musik

München Süd-Ost

KEYBOARD & E-GITARRE

Music-Coach kommt ins Haus

Bruno Goldklang

Telefon/SMS/What's App:

0171 931 88 44

Musizieren soll Gesundheit fördern

Hier wirst Du schnell fündig,

wenn es um Deine Freizeitgestaltung

geht:

zwergerl-magazin.de/familienzeit/veranstaltungen

30


s25-32_service_nov22_Layout 1 29.10.2022 14:13 Seite 31

Job und Weiterbildung

ein Produkt der

tägl. 17 Uhr Altötting

Samstag, 3. Dezember

Fürstenfeldbruck

Übersee

Montag, 5. Dezember

Christkindlmarkt am Marienplatz

Christkindlmarkt am Chinesischen Turm

Dienstag, 06. Dezember

Christkindlmarkt am Marienplatz

Tierpark Hellabrunn

Christkindlmarkt am Chinesischen Turm

Neuhausener Weihnachtsmarkt

Christkindltram

Münchner Eiszauber

Haidhauser Weihnachtsmarkt

Schwabinger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsdorf in der Residenz

Winterzauber auf dem Viktualienmarkt

PEP Einkaufszentrum

Weihnachts- und Wintermarkt am Flughafen

Info:

Uhrzeit, sowie weitere Informationen

über die uns bekannten Termine findet

ihr auf unserer Webseite.

Kontakt/Anmeldung:

www.zwergerl-magazin.de

Und der Krampus darf natürlich

nicht fehlen

Krampuslauf in der Innenstadt

München

Wann: Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr

Info: Nicht nur der Nikolaus sondern

auch der Krampus ist in München unterwegs.

impressum

heinmedia Verlags GmbH

Geschäftsführer: Dieter Hein

Am Hang 7, 83714 Miesbach

Tel. 08025.99708-0

Email: info@heinmedia.de

www.zwergerl-magazin.de

Redaktion:

Dieter Hein (V.i.S.d.P.)

redaktion@heinmedia.de

Gastredaktion:

Jenny Böhme

Kurse, Workshops&Treffpunkte

Manuela Kagel

Anzeigenberatung:

Katalin Hein

k.hein@heinmedia.de

Alexander Hein

a.hein@heinmedia.de

Layout & Anzeigengestaltung:

Johanna Schönach (Auszubildende Mediengestalterin)

j.schoenach@heinmedia.de

Dieter Hein

redaktion@heinmedia.de

Freiburger Druck GmbH & Co.KG

Lörracher Straße 3

79115 Freiburg

www.freiburger-druck.de

Die Druckerei ist seit 2013 EMAS

(DE-126-00089) validiert

Ort: München, Marienplatz

Kontakt/Anmeldung:

Website: www.sparifankerl-pass.de

Dreiflüsseteufel Passau

Landkreis Donauwörth

Wann: Samstag, 19. November, 18

Uhr

Info: Voralpenländische Perchten.

Ort: Donwauwörth, Altstadtinsel Ried

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: cid@donauwoerth.de

Tel: 0906 789700

Website: www.donauwoerth.de

Großer Krampuslauf

Landkreis Traunstein

Wann: Samstag, 26. November 18 Uhr

Info: Mit 50 Gruppen und über 700

schaurigen Gestalten aus Nah und

Fern.

Ort: Ruhpolding,

Kontakt/Anmeldung:

E-Mail: tourismus@ruhpolding.de

Tel: 08663 88060

Website: www.ruhpolding.de

Weitere Termine

&

Veranstaltungen

Termine & Terminverwaltung

Patrizia Schöberl

p.schoeberl@heinmedia.de

Anzeigenpreise:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Oktober 2022

Titelfoto: iraMstock, depositphotos.de

auf

zwergerl-magazin.de

Bildnachweis: Julia Mohren, Bernd Ducke,HEINZ HIRZ, Raul Doré,

DKSB / Susanne Tessa Müller, Tobias Hase / StMUK, Foto Berger; K.F.L.,

haitaucher39 - Fotolia, Family Veldman, ELIZAVETA GALITCKAIA, romrodinka,

Sasha_Ilushina, Judith Buss, Paul Glaser, altrofoto, Cordula Treml,

Fotodesign Heiner Heine, leporiniumberto,Goodluz, belchonock, Bundesverband

Selbsthilfe Körperbehinderter Menschen e. V., Nunny, Anna

Shepulova, VadimVasenin, InnaSidorova alla depositfoto, markus-spiske

pexels, Wolfgang Gasser, foto schlecker, Raoul Doré, Swarovski_Kristallwelten,Cordula

Treml, Dieter Hein, Archiv, Anzeigenkunden.

Bildnachweis Veranstaltungen: Veranstalter, wenn nichts anderes

im Bild vermerkt ist.

Erscheinungsgebiete:

München und Bayerisches Oberland sowie Rosenheim

Erscheinungsweisen: Heft 5/22 November/Dezember 2022

Information:

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung

der Herausgeberin. Alle Urheberrechte für Beiträge, Fotos

und Anzeigen liegen bei der Herausgeberin. Für den Inhalt der Anzeigen

sind die Inserenten selbst verantwortlich. Namentlich gekennzeichnete

Redaktionsbeiträge geben nicht unbedingt die

Meinung des Verlages wieder.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Miesbach.

“Wenn alle Frauen mit Kindern unter sechs Jahren

so viele Stunden im Job arbeiten würden, wie sie

Umfragen zufolge gerne möchten, dann hätten wir

mit einem Schlag 840.000 mehr Arbeitskräfte in

Deutschland.”

Lass uns doch diese Zahl auf 839.999 senken und

bereichere unser Team!

Kannst Du die folgenden Fragen mit „JA“ beantworten?

• Du hast eine sympathische Telefonstimme?

• Du liebst es aktiv auf Menschen zuzugehen

• Du baust auf gute Kundenbeziehung

• Du bist bereit Eigenverantwortung zu übernehmen

und Eigeninitiative zu zeigen?

















Bundesfamilienministerin Lisa Paus

Dann komm zu uns ins Team als

Kundenberater/in (m/w/d)

Auf Dich freut sich unser kleines, feines und engagiertes Team

mit Lust etwas zu bewegen.

Neugierig?

Sende Deine Bewerbungsunterlagen am besten gleich per Mail an

Katalin Hein k.hein@heinmedia.de








31


s25-32_service_nov22_Layout 1 28.10.2022 11:03 Seite 32

QUALITÄT ZUM

SPARPREIS

Baby- und

Kinderausstattung

Persönliche

Beratung vor Ort

Top-Services mit

vielen Vorteilen

Alles für einen

glücklichen Start

Über 100 Fachmärkte in Deutschland – auch in deiner Nähe!

BabyOne Markt für Baby- und Kinderausstattung Brunnthal GmbH,

85649 Brunnthal, Zusestrasse 1, 85757 Karlsfeld, Münchner Str. 173,

81737 München, Ottobrunner Str. 6

Keine Aktionen und Trends

mehr verpassen!

babyone.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!