31.10.2022 Aufrufe

CHI #14 | Ausgabe 5/22

Das Magazin der Neuen Zeit begleitet dich mit jeder Menge Inspiration für gutes CHI durch den Wandel. Mit aktuellen und interessanten Themen des Alltags rund um Gesundheit und Bewusstsein, Spiritualität und Natur, Psychologie und Familie, Ökologie und Nachhaltigkeit. CHI stellt seinen Fokus klar und kompromisslos unter dieses Motto und ist an deiner Seite auf dem Weg in die Neue Zeit.

Das Magazin der Neuen Zeit begleitet dich mit jeder Menge Inspiration für gutes CHI durch den Wandel. Mit aktuellen und interessanten Themen des Alltags rund um Gesundheit und Bewusstsein, Spiritualität und Natur, Psychologie und Familie, Ökologie und Nachhaltigkeit. CHI stellt seinen Fokus klar und kompromisslos unter dieses Motto und ist an deiner Seite auf dem Weg in die Neue Zeit.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DAS 1. GANZHEITLICHE

MULTIMEDIA-MAGAZIN

FÜR DIE NEUE ZEIT

in österreich

Ausgabe 5/22 | www.chi-mag.at

Gewinne deinen

STERNENLOTOS

WALDBADEN ❤ MERIDIAN-YOGA ❤ BLASENMERIDIAN ❤ BROT BACKEN

ASTROLOGIE DER NEUEN ZEIT ❤ RAUHNACHTSRITUALE ❤ KRAFTPLATZ

CHI

1


ZEIT FÜR

GEMÜTLICHKEIT

• Natürliche Rohstoffe

Fair gehandelt von www.fridafeeling.de

• Kuschelweiche Qualität

• Von Hand gefärbt, gewebt

und sorgfältig verarbeitet

• Faire Arbeitsplätze für

14 Menschen in Nepal

DIE PRODUKTION

1. Alles beginnt am Webstuhl

2. Die Fransen werden verdreht

und verknotet

DAS PRODUKT

Die wunderbar weichen Qualitäts-Decken werden aus

Naturmaterialien wie Wolle und Baumwolle gefertigt. Die dafür

notwendigen Rohstoffe werden auf dem lokalen Markt gekauft.

DIE MENSCHEN HINTER DEM PRODUKT

Die Organisation Sunny Pashmina Industries wurde 1991 in Nepal,

Jorpati/Katmandu gegründet. Hissi Dongalla führt seit dem Tod ihres

Mannes die Firma alleine und sichert 14 Mitarbeiter*innen, die überwiegend

der benachteiligten, buddhistischen Minderheit angehören,

eine Anstellung und ein faires Einkommen. Die meisten Mitarbeiter*-

innen – vorwiegend Frauen – sind in der Weberei und einer kleinen

Färberei fest angestellt und erhalten zudem eine Ausbildung, um in

der notwendigen Qualität produzieren zu können.

3. Die Decke wird von

Hand gewaschen

4. Die Labels werden

eingenäht

5. Die Decken sind

fertig

Diese schöne

Handwerkskunst finden

Sie in den Weltläden!

www.weltladen.at

Ein Gewinn

für ALLE.

Hol dir die neue

WELTLADEN-

CHI

APP! 2


good news

good vibes!

EDITORIAL

JOIN THE CHI-FAMILY!

LILLY DIPPOLD

Gründerin & Hüterin

redaktion@chi-magazin.at

f

www.chi-mag.at

chi.magazin

chimagazin

www.chi-mag.at/podcasts

www.chi-netz.at

COVER: ADOBESTOCK

WIE SCHÖN, DASS DU HIER BIST ...

Ein ziemlich ver-rücktes Jahr neigt Die Zeitqualitäten in diesem Jahr

sich dem Ende zu. Im Außen rumort haben uns dabei geholfen, uns

es gewaltig und wir waren in diesen selbst mehr zu entdecken, zu entfalten

aufregenden Monaten aufgerufen,

und unsere eigenen Talente

den vorherrschenden Energien vor wahrzunehmen. Sie haben viele von

allem in unserem Inneren zu lauschen.

uns ermutigt, sich ungeschminkt

Wo sind wir (noch nicht) im und unangepasst, einfach echt, zu

Frieden? Wo gibt es in unserem zeigen. Andere sind auf dem Weg

Leben Dinge, die losgelassen

dorthin. Wie Martha Wirtenberger

werden dürfen? Wie wollen wir in unserem Interview so schön

unser Leben — jenseits von Bevormundung

sagte: Es entstehen viele Lichtsäu-

und Regelwerk — leben? len, die sich miteinander verbinden

und ein lichtvolles Netz übers Land

Selbsterkenntnis, Selbstermächtigung,

und über die Welt weben. Oder mit

Selbstbewusstsein und nicht dem Hashtag der Astrologin Silke

zuletzt Selbstliebe waren (und sind) Schäfer ausgedrückt: #wirsindviele.

die großen Themen, die so viele von

uns heuer beschäftigen. So widmen Wir freuen uns, wenn du in dieser

wir uns dem Thema Selbst auch in Ausgabe auf deinem Weg die eine

dieser letzten Ausgabe des Jahres. oder andere Inspiration für dich

findest.

Zu wissen, wer wir wirklich sind,

abseits von einer Gesellschaft, in Von Herzen wünsche ich dir einen

deren Mitte wir uns so lange unseren

friedlichen Jahresausklang und

Platz gesucht haben, können einen kraftvollen Start in ein be-

wir unser Leben so gestalten, wie es stimmt nicht weniger aufregendes

unserem Seelen- und Lebensplan 2023.

tatsächlich entspricht.

Von Herz zu Herz,

Diese Ausgabe haben

mitgestaltet:

Ursula Kröpfl

Alexandra Meraner

Lis Kundegraber

Philipp Feichtinger

Abbas Schirmohammadi

IMPRESSUM

Verlag: W4media & event GmbH, 2114 Hipples, Bachzeile 15, Österreich. T: +43 (0)2263 21300, redaktion@chi-magazin.at. FN 313735a LG Korneuburg,

Geschäftsf. Gesellschafterin: Lilly Dippold (80 %). Redaktionsleitung: Lilly Dippold, Anzeigen: René Dippold (Leitung), rene.dippold@w4media.at, T: +43 (0)664 1016017,

Produktion: W4media & event GmbH. Abo: www.chi-magazin.at/abo. Keine Haftung für unverlangt übermittelte Daten, Fotos und Muster. Druckfehler und Irrtümer

vorbehalten. www.chi-magazin.at

CHI

3


INHALT

62

ADOBESTOCK ADOBESTOCK

ALEXANDRA MERANER

Die nächste Ausgabe:

CHI #15

ab 1. FeBRUAR

INHALT

008 | BEAUTY ABC

Der letzte Teil der Serie mit

tollen DIY-Rezeptideen

012 | WALDBADEN

Ein Erfahrungsbericht von

Alexandra Meraner

016 | DIE MUTMACHERIN

Martha Wirtenberger lebt ein

buntes mutiges Leben. Ihren

Klienten macht sie Mut, dies

ebenfalls zu tun

018 | NICHT VON DIESER WELT

Wer den Klängen von Karin Leitner

lauscht, der weiß gleich, wovon

wir sprechen

12

MARIAN MOSCHEN

020 | ENTDECKE DICH SELBST

Mit den MusenKuss-Bildern

tauchst du in deine Tiefe

022 | HERBSTDUNKEL

Wie wir Trost und mentale

Stärke (wieder)gewinnen

46

ADOBESTOCK

026 | RAUHNÄCHTE

Ritual- und Räuchertipps für

die magischen Nächte von

Christine Bauer

032 | GEISTHEILEN

Reine Physik - keine Zauberei

CHI

4


74

IMMER DABEI:

003 | EDITORIAL

003 | IMPRESSUM

006 | MUDRA

030 | MAYA-ZEIT(BE)GLEITER

066 | YOGA MIT ALEXANDRA

082 | HOROSKOP

086 | INFO.POINT

090 | DIE 13 ARCHETYPINNEN

036 | HELDEN DER NEUEN ZEIT

Ingrid Karner lebt und lehrt

im Einklang mit der Natur

042 | DEIN STERNENLOTOS

Die Kraft des Sternenlotos!

Mit Gewinnspiel!

074 | KRAFTPLATZ PAG

Herbe Schönheit Kroatien

080 | ASTROLOGIE DER NEUEN ZEIT

Der kosmische Moment von

Silke Schäfer ist da - wir haben

für dich schon mal reingelesen

046 | MANN BACKT

So geht Brot mediterran - mit

Rezepten zum Nachbacken

72

056 | WEST TRIFFT OST

Ganzheitliche Ernährung verbindet

östliches und westliches Wissen

060 | STARKE ELTERN - STARKE KIDS

Es ist nicht leicht für Eltern, alles

unter den viel zu kleinen Hut zu bringen

062 | ÄNGSTE & SÜCHTE 2.0

Vor allem Kinder leiden - so erkennst

du Kinderängste und kannst helfen

068 | MOTOR DES LEBENS

Wissenswertes über den Blasen-Merdian

von Lis Kundegraber

072 | MERIDIAN-YOGA

Yoga trifft Traditionelle Chinesische

Medizin - eine ideale Verbindung

CHI

5

URSULA KRÖPFL


FINGERYOGA

WUSSTET IHR, DASS IN UNSEREN FINGERSPITZEN MEHR ALS VIERTAUSEND

NERVENFASERN IN DIREKTER VERBINDUNG MIT UNSEREM KÖRPER STEHEN?

SIND WIR KÖRPERLICH VERSPANNT, ÄUSSERT SICH DAS AUCH AUF UNSEREN

HÄNDEN. YOGA-EXPERTIN LUCIA EDER STELLT IN UNSERER SERIE DIE

HILFREICHEN MUDRAS ZUM NACHMACHEN VOR.

MUDRA

Yoni Mudra

Wenn es außen zu laut wird, lass es innen ganz leise werden.

Sobald die Welt um einen herum wieder einmal zu

aufgeregt und turbulent wird, sobald die Energien

von außen drücken, sobald es einfach einen Rückzug

braucht, empfehle ich dir diese Handhaltung

von Herzen. Alle Sinne kehren wie in einen Panzer

nach innen – nichts dringt mehr von außen hinein

-im Yoga spricht man dann von „Pratyahara“.

Yoni Mudra ist eine meiner absoluten Lieblingsmudras,

denn sie macht all dies wunderbar möglich

- sie nährt die ureigene Weiblichkeit, gibt

Geborgenheit und führt den Geist zur Ruhe. Man

nennt sie auch das Siegel der Göttin.

Das Wort „Yoni“ kommt wie bei den meisten

Mudras aus dem Sanskrit und hat verschiedene

Bedeutungen. Im Zusammenhang mit der genannten

Fingerübung symbolisiert es den Mutterschoß.

Bei Ausführung der Mudra entsteht das Gefühl in

die Geborgenheit und Sicherheit des Mutterleibs

zurückzukehren. Yoni Mudra hat das Ziel alle Sinne

nach innen zu lenken, um letztlich nichts mehr

zu hören, zu riechen und zu sehen. Diese Übung

regelmässig durchzuführen, ist wirklich empfehlenswert,

denn unsere Sinne sind permanent mit

Informationen und Reizen von außen konfrontiert

und damit oftmals überfordert.

Yoni Mudra nährt die Weiblichkeit der Frau und

stärkt die Gebärmutter auf geistiger und physischer

Ebene. Sie lenkt Wärme ins Becken und

steuert die Energie direkt in das weibliche

Kraftzentrum. Dadurch können auch mestruationsbedinge

Unterleibskrämpfe oder Wechselbeschwerden

gelindert werden. Frauen in der

Schwangerschaft können mit Hilfe dieser Mudra

wunderbar Verbindung zu ihrem Ungeborenen

aufnehmen.

Man sieht diese Mudra oft in verschiedenen Ausführungen.

Auf der nächsten Seite möchte ich dir

gerne die beiden gängigsten näherbringen.

Namasté,

Lucia Eder

als Yoga-Lehrerin ist sie auch

Expertin für Mudras

www.yogabluete.at

FOTOS: ADOBESTOCK, PRIVAT

CHI CHI

6 6


Yoni Mudra

So geht's:

Komm in einer angenehmen Sitzhaltung an oder begib dich auch gerne in eine entspannte Rückenlage.

• In der ersten Variante verbinde die Daumen- und

Zeigefingerkuppen miteinander. Die verbleibenden

Fingerkuppen sind nicht miteinander verbunden

und die Handflächen nicht geschlossen.

• Nun lege das durch deine Hände geformte

Dreieck flach auf den Bauch. Die Daumenkuppen

berühren dabei den Nabel, die Fingerspitzen der

verbleibenden Finger blicken nach unten, Richtung

Schoß.

• In der zweiten Variante bringe die Spitzen der

Daumen und Zeigefinger locker aneinander.

• Überkreuze nun die kleinen, Ring- und Mittelfinger

jeweils miteinander.

• Lege deine Hände, die nun die Form einer Raute

bilden, auf deinen Unterleib, mit den Fingerspitzen

nach unten, Richtung Schoß, blickend.

Halte die Mudra bis zu 10 Minuten und kehre mit

jedem Atemzug tiefer nach innen.

Es empfiehlt sich, diese Konzentrationsaufgabe mit leerem Magen und geschlossenen Augen durchzuführen.

Unterstützend wirken auch sanfte Klänge, welche du leise im Hintergrund spielen lassen kannst.

Ich wünsche dir, dass du diese wunderbare Verbindung zu dir selbst findest und ganz bewusst möglichst oft in

deinen Mutterschoß reist. Tu dies, wann immer du aufgeregt oder unruhig bist oder einfach, wenn dir danach ist.

CHI

7


BEAUTY

Durch die kommenden Ausgaben begleitet dich eine Serie über

Beauty-Begriffe, die dir vielleicht schon bekannt vorkommen,

von denen wir aber oft gar nicht wissen, was sie eigentlich

bedeuten oder wofür sie stehen. Denn sowohl für Schönheit

als auch fürs Wohlbefinden ist es hilfreich, die passenden

Produkte zu verwenden!

SHEABUTTER wird aus den Nüssen des

Sheabaums gewonnen. Das Fett hat einen

hohen Anteil an zellschützenden Toco-

pherolen und Antioxidantien. Die heilsame

und stark rückfettende Wirkung macht es

zur beliebten Basis in der Naturkosmetik.

Sheabutter reguliert den Feuchtigkeits-

haushalt der Haut, verstärkt die Lipid-

barriere und wirkt entpannend auf beanspruchte

Haut, intensiv pflegend und

ist auch bei Neurodermitis gut verträglich.

DEO SELBSTGEMACHT

Vermische 100 ml abgekochtes Warmwasser

mit 2 TL Natron und 10 Tropfen

naturreines ätherisches Öl von Salbei,

Lavendel oder Pfefferminze und fülle

die Mischung in einen Pumpzerstäuber.

Quelle: Sonnentor.com

SALBEI wirkt durch sein ätherisches Öl

vor allem antibakteriell, antiviral und

gegen Pilze. Schon sein Name - botanisch

Salvia für heilen - weist auf seine großen

Fähigkeiten hin. In der Naturkosmetik

wird Salbei vor allem bei Akne und stark

fettiger Haut sowie wegen seiner

schweißhemmenden Wirkung in Deos

eingesetzt.

Besonders heilsam wirkt Salbei als

Mundspülung bei Entzündungen im

Mund- und Rachenraum.

Achtung in der Schwangerschaft!

ADOBESTOCK

CHI

8


TRAUBENKERNÖL zählt zu den wertvollsten heimischen

Ölen. Kein Wunder - es bedarf vieler kleiner Traubenkerne

für eine nennenswerte Menge Öl. Sein hoher Anteil an

Polyphenolen und Tocopherolen macht Traubenkernöl zu

einer wahren Antioxidantien-Bombe mit stark zellschützender

Wirkung. Es fördert die Aufnahmefähigkeit der

Haut, vor allem für fettlösliche Vitamine. Das regenerierende

Öl eignet sich bestens bei fettiger Haut, Mischhaut

und Akne sowie zur Anti-Aging-Pflege für reife Haut.

ADOBESTOCK

TEEBAUMÖL wird in der Naturkosmetik vor allem wegen

seiner antiseptischen, antimikrobiellen, entzündungshemmenden

und desinfizierenden Eigenschaften geschätzt.

Es fördert die Wundheilung und soll auch bei

Pigmentflecken wirksam sein. Auch in der Haar- und

Zahnpflege findet Teebaumöl Anwendung.

CHI

9


BEAUTY

ADOBESTOCK

VEILCHEN. Das zarte Blümchen wird in der Naturkosmetik

wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung und zur

Verfeinerung der Poren eingesetzt. Sein Duft gilt seit jeher

als betörend, ausgleichend und inspirierend.

ACHTUNG für Allergiker!

VITAMIN C (Ascorbinsäure) verbessert die hauteigene

Kollagenproduktion, wirkt aufhellend und stimuliert die

Zellregeneration und reduziert Altersflecken.

DAS BRAUCHST DU:

★ 1 Braunglasflasche mit Pipette

★ 1 EL L-Ascorbinsäurepulver

★ 16 EL destilliertes Wasser

★ 2 EL Glycerin (99 %)

★ Aloe Vera-Gel

VITAMIN C-SERUM SELBSTGEMACHT

Ascorbinsäure ist ziemlich instabil und zerfällt nach

einiger Zeit, dein DIY-Serum wird dann oxidieren und

unwirksam. Es empfiehlt sich deshalb immer nur kleine

Mengen anzurühren. Du solltest dein Serum lichtgeschützt

aufbewahren und kühl lagern.

SO GEHT'S:

Mische das destillierte Wasser mit Glycerin und Ascorbinsäurepulver

in der angegebenen Menge und fülle es in die

Braunglasflasche. Mit etwas Aloe Vera-Gel kannst du dein

Vitamin C-Serum noch pimpen!

Quelle: Desired

CHI

10


100 %

organische

Pflanzenhaarfarbe

Sie werden begeistert sein

von der Qualität und Deckkraft

dieser einzigartigen

Pflanzenhaarfarbe!

WITHANIA SOMNIFERA (ASHWAGANDHA)

In der ayurvedischen Medizin findet die Schlafbeere, Winterkirsche oder

Indischer Ginseng, wie Ashwagandha auch genannt wird, schon seit Jahrtausenden

Einsatz, in den letzten Jahren hat sich vor allem das aus der

Wurzel gewonnene Pulver auch bei uns seinen Platz erobert. Wenngleich

Ashwagandha vor allem als natürliches Stärkungsmittel als Nahrungsergänzung

eingesetzt wird, hat es auch in der Naturkosmetik seinen Platz.

Traditionell werden die Beeren und Blätter wegen ihrer beruhigenden,

entzündungshemmenden und regenerationsfördernden Wirkung zur

Hautpflege verwendet.

Besonders zur Behandlung von Cellulite und Ekzemen, aber auch im Kampf

gegen Falten und Pigmentflecken empfiehlt sich Ashwagandha als Zusatz.

In Haarpflegeprodukten ist es hilfreich gegen Haarausfall, sorgt für gesundes

Wachstum und beruhigt trockene schuppige Kopfhaut.

WEIZENKEIMÖL zählt zu den

Pflanzenölen mit dem höchsten

Gehalt an Tocopherolen

(Vitamin E), was dem Öl seine

hohe antioxidative Wirkung

verleiht. Es ist besonders

geschätzt in Naturkosmetik für

reife Haut, wirkt durchblutungsfördernd

und steigert die

Elastizität. Weizenkeimöl zieht

tief in die Haut ein, mit ein

Grund, weshalb es auch in der

Schwangerschaft zur Bauchpflege

und für Dammmassageöle

eingesetzt wird.

Plus: Seine rückfettende feuchtigkeitserhaltende

Eigenschaft

macht es auch zur Pflege von

trockenem Haar und Kopfhaut

perfekt.

✓ Hohe Deckkraft – ohne Vorfärben!

✓ 4-fach zertifiziert

✓ Mehrfach ausgezeichnet

✓ 24 verschiedene Farbtöne

Erhältlich unter www.radico.de oder in

ausgewählten Verkaufsstellen in Österreich.

CHI

11

www.radico.de


SEELE

SELFCARE

im Wald

Ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht

aus erster Hand

von alexandra meraner

Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal von Waldbaden hörte, war mein erster

Gedanke: „Wozu soll das gut sein? Ich gehe ja sowieso in den Wald.“ Ein Vorurteil,

ohne genau zu wissen, was Waldbaden überhaupt ist ...

CHI

12


ADOBESTOCK

CHI

13


SEELE

Nachdem ich selbst sehr gerne in der Natur

bin und mich in diese Richtung weiterbilden

wollte, habe ich mir sehr viele Ausbildungen

in diesem Bereich angeschaut. Von Naturpädagoge

über Outdoortrainer bis Selfness Outdoor

Practitioner war alles dabei. Die Beschreibungen waren

teilweise wirklich spannend, aber so richtig gepackt hat mich

davon nichts. Durch Zufall erfuhr ich dann von einer lieben

Bekannten, dass noch ein Platz frei war bei der Waldbaden

3.0 Waldtherapie-Ausbildung von Andrea und Werner

Buchberger (www.waldbaden-heilenergie.at). Sie hat mir die

beiden sehr ans Herz gelegt und nach einem Telefonat mit

Werner habe ich zum ersten Mal in meinem Leben meinen

Hochzeitstag gegen eine Ausbildung eingetauscht. Nicht wissend,

was mich erwarten würde ...

Ich bin also nach Bad Griesbach zu Rainer und Adrian

gefahren in die „Neue Welt“ (www.neuewelt.haus): Ein wunderbares

Fleckchen, mit viel Liebe renoviert und umgebaut, inmitten

einer herrlich ruhigen Idylle – ohne Fernsehen, WLAN

oder Telefonnetz, wo wir auch liebevoll vegetarisch bekocht

und umsorgt wurden.

Der Raum hier reicht nicht aus, um all meine gesammelten

Erfahrungen dieser Ausbildung wiederzugeben. Zwei der

wichtigsten Teile waren jedoch die Transformation und die

Selbstfindung, die beide auf höchster Ebene stattfanden. Ich

hatte das Glück, diese Reise zu mir selbst gemeinsam mit sehr

lieben Menschen zu bestreiten – mit Hilfe der Natur und der

Bäume, begleitet von Andrea und Werner.

Obwohl ich schon lange Yoga praktiziere und sehr naturverbunden

bin, bin ich doch eher ein Kopfmensch und eine

Skeptikerin. Daher war ich anfangs noch etwas zurückhaltend

und wusste nicht, was da genau passieren würde. Im

Wald die Energie zu spüren, damit zu arbeiten – und das alles

gemeinsam mit anderen Teilnehmenden – war noch bekanntes

Terrain. Die Energie von Bäumen zu ertasten und

erfühlen, das war für mich neu und seeehr spannend! Bei den

ersten Versuchen habe ich nichts wahrgenommen und dachte,

dass es bei mir einfach nicht funktioniert. Aber schließlich

kam ich zu Bäumen, die mich sehr deutlich ihre Grenzen

spüren ließen: Bis hierher und nicht weiter!

Es ist spannend, wie unachtsam man sonst durch den Wald

geht und wie selbstverständlich man Bäume, Pflanzen & Co.

berührt oder ihnen nahekommt. Nie wieder werde ich

„einfach so“ in den Wald gehen!

Das einschneidendste Erlebnis war für mich jedoch ein anderes.

Ich sollte einen bestimmten Baum finden, der mir jetzt

gerade gut tut. Wieder dachte ich „Naja, das wird nicht funktionieren“

– aber schließlich stand ich vor einem Baum, der

mich tatsächlich wie magisch angezogen hat!

Ich bin förmlich gegen diese wunderbare starke Kiefer

„gefallen“ und durfte mich bei ihr stärken, durchfluten und

trösten lassen, sie umarmen und mich von ihr in meine Mitte

bringen lassen. Die Tränen sind geflossen.

CHI

14


ALEXANDRA MERANER

Vieles erschien auf einmal ganz klar und einfach.

Rund um mich wurde es ruhig. Das Bewusstsein,

dass alles da ist, was ich brauche,

dass es mir gut gehen darf, dass für mich gesorgt

wird ... das war alles so intensiv, dass ich

gar nicht weg wollte!

Im Zuge dieser Ausbildung habe ich durch

viele weitere Übungen kleine und große

Wunder erlebt, vollkommen neue, bereichernde

Erfahrungen gesammelt und mich

dabei wieder selbst gefunden. Nun darf ich

diese wunderbaren Erkenntnisse selbst weitergeben:

Ich verbinde Waldbaden mit Yoga,

Mediationen und Atemübungen, um auch

andere Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst

zu unterstützen und zu begleiten. Unter dem

Motto „Wenn Du den Wald vor lauter Bäumen

nicht mehr siehst! - Selfcare im Wald“ lernst

du die Kraft der Bäume kennen, kannst dich

aufladen, stärken und wieder zu dir selbst

Kontakt aufnehmen. Die Natur ist der beste

Heiler – das durfte ich am eigenen Leib

erfahren.

Alexandra Meraner

Gesundheitsyoga, Body- and Soulbalancing,

Burnout-Prophylaxe, Ayur-Yoga-Therapie

Selfcare im Wald und Entspannungstraining.

→ www.meraner.care

ALEXANDRA MERANER

Waldtherapie/Waldbaden dient ...

$ der besseren Stressbewältigung,

$ der Burnout-Prophylaxe,

$ dem Immunsystem durch die ätherischen Öle,

$ der Krebsbekämpfung durch Terpene,

$ der verbesserten Atmung,

$ dem Senken des Blutdrucks

$ und vielem mehr

CHI

15


HELDIN DER NEUEN ZEIT

Mut-Macherin

AUTHENTIZITÄT IST DAS GEBOT UNSERER ZEIT. WER ANDERE

ER-MUT-IGEN WILL, SOLLTE ALSO SELBST MUT BESITZEN.

MARTHA WIRTENBERGER HAT EINE MENGE DAVON.

UNTER ANDEREM.

Mut ist der Tirolerin offenbar schon in die

Wiege gelegt worden. Schließlich hatte

sie schon im Alter von elf Jahren außersinnliche

Begegnungen mit so manchen Verstorbenen.

Da wo einigen jetzt gruselige Gänsehaut

aufsteigt, blieb Klein-Martha ganz gelassen.

„Verstorbene docken bei mir an, aber es ist immer

ein berührendes Erlebnis und nie beängstigend“,

erzählt sie von Tanten und Nachbarinnen,

die sich auf diese Weise verabschiedeten oder

noch letzte Botschaften für die Hinterbliebenen

weitergaben. In der Nacht, bevor ihr klavierliebender

Opa starb, hörte sie beispielsweise eins

seiner Lieblingslieder und sah sogar, wie sich die

Tasten am Klavier bewegten. Verwundert war sie

lediglich, dass nur sie das wahrnehmen konnte.

Wer mit einer solchen Gabe gesegnet ist, hat es

aber nicht immer leicht. Nicht selten wird man als

Spinnerin oder wenigstens als Träumerin abgekanzelt,

was nicht selten zu Selbstzweifeln führt.

Auch Martha konnte sich mit niemandem über

ihre Fähigkeiten austauschen und lernte früh,

mit sich selbst zurecht zu kommen. Das Thema

Tod und Trauer sind bis heute wichtig im Leben

der Martha Wirtenberger, das unter anderem

auch in ihrer Trauerbegleitung Raum findet. Einschneidend

war für sie persönlich der frühe Tod

ihres Bruders, was auch der Anstoß war, mit dem

Schreiben zu beginnen. Mittlerweile sind aus

ihrer Feder mehrere Bücher in deutscher und

englischer Sprache entstanden, die letztlich auch

allesamt auf unterschiedliche Weise Mut machen

wollen.

Den Plan, Medizin zu studieren und als

Ärztin für Entwicklungshilfe Gutes zu

tun, hatte Martha rasch verworfen - die

Schulmedizin war nicht der rechte Platz für sie.

Sie kratzte alle Ersparnisse zusammen, begab

sich ein halbes Jahr auf Weltreise und kehrte

mit der Gewissheit zurück, dass sie im Sozialbereich

mit Menschen arbeiten möchte. Sie begann

das Studium der Erziehungswissenschaften

mit Schwerpunkt auf interkulturelle Pädagogik.

Und auch wenn Martha die Tiroler Bergwelt liebt,

war sie auch neugierig auf so viel mehr auf dieser

Welt.

Mutig entschloss sie sich zu einem Ausflug über

den großen Teich und lebte zwei Jahre lang in

New York, wo sie Gesundheitswissenschaften

studierte. Hier wurde ihr klar, dass für sie der

Weg über die mentale Gesundheit und Entwicklungshilfe

führt und sie sich gerne in südlichen

Gefilden einbringen möchte. Fast acht Jahre war

Martha danach beim Roten Kreuz international

tätig, unter anderem in Sri Lanka.

Soviel Seele sucht seine Balance im Körperlichen.

Martha begann sich immer mehr für

Energiearbeit zu interessieren und machte

2012 eine Ausbildung zur Lomi Lomi Nui-Praktikerin.

Einen ganz besonderen Bezug hat die Tirolerin

zu Peru, das sie durch ihren Ex-Mann sehr

nahe kennenlernen durfte. Hier kam sie auch mit

dem peruanischen Schamanismus in Berührung,

der sie seither intensiv begleitet. „Ich war damals

schwer begeistert von diesem Wissen, wollte alles

lernen und habe es wie ein Schwamm gierig aufgesaugt“,

erinnert sich Martha.

„Als ich 2006 das erste Mal in Lima war, hatte ich

das Gefühl, hier alles schon lange zu kennen. Ich

fühlte mich sofort zu Hause.“ Immer wieder zog

es Martha nach Peru, wo sie sechs Monate lebte,

arbeitete und sich in das alte Wissen der Anden

vertiefte. Jedes Jahr reiste sie ins Land der Inkas,

wo sie viel von den Q'eros lernen durfte. „Für

2023 ist eine Gruppenreise als spiritueller Workshop

nach Peru geplant.“

THOMAS SEITER

Mehr über Martha,

ihre Bücher und

Workshops auf

martha-wirtenberger.at

CHI

16


Immer wieder im Leben der

Martha W. wechselten Phasen von

Ferne und Heimat. Nach den reiseintensiven

Jahren beim Roten Kreuz

spürte sie ein Bedürfnis nach Sesshaftigkeit.

Sie ließ sich in Wien nieder, wo

sie drei Jahre lang Schulkinder betreute.

Die schwere Erkrankung ihres Vaters zog

Martha wieder öfter nach Tirol, wo sie zunehmend

bemerkte, dass es Zeit wurde,

der Großstadt den Rücken zu kehren und

dem Ruf der alten Heimat zu folgen.

Coachings ihr leidenschaftliches Tun, in

denen sie Menschen zum eigenen Mut

und zu Klarheit begleitet. Mit der bunten

Schatzkiste an gesammelten Erfahrungen

aus aller Welt, ihrem Mut, den Impulsen

des Lebens nachzugehen, zählt Martha

Wirtenberger zu den Lichtsäulen, die uns

in diesen Tagen durch den Wandel begleiten,

Orientierung geben und — Mut machen

für unseren eigenen Weg. Aho!

Hier schreibt sie nun weiterhin mit

großer Leidenschaft, gibt aber auch (online)

Kurse und Anleitung für all jene,

die selbst ein Buch schreiben wollen. In

ihrer Praxis begleitet sie Menschen mit

Bewusstseinsarbeit und den Werkzeugen

des peruanischen Schamanismus, als

Lebens- und Sozialberaterin ergänzen

CHI

17


SEELE

ES SIND HEILSAME KLÄNGE AUS DER SEELE FÜR DIE SEELE,

DIE DER FEDER VON KARIN LEITNER ENTSPRINGEN. IN EINEM

SEHR OFFENEN GESPRÄCH ERZÄHLT DIE WELTBEKANNTE

FLÖTISTIN UND KOMPONISTIN ÜBER DIE ENTSTEHUNG IHRER

BESONDEREN MUSIK.

Nicht von dieser Welt ...

Schon seit ihrer Kindheit hört

Karin Leitner in ihrem Inneren

Musik, seit der frühen Jugend hat

sich die gebürtige Steirerin gänzlich

der Musik verschrieben. Man könnte

sagen - mit Leib und Seele. Als international

renommierte Flötistin konnte

man sie nicht nur in den europäischen

Metropolen, sondern auch in USA, Südafrika,

Nepal und Indien live erleben. Ein

Teil ihres Herzens schlägt ganz besonders

laut für Irland, wo sie nicht nur

musikalisch eine zweite Heimat gefunden

hat. Doch Karin Leitner hat sich nicht nur

als Flötistin einen Namen gemacht, sie

komponiert auch selbst sehr erfolgreich

für Flöte, Harfe und Orchester.

MAGIE DER ELEMENTE

Mit ihren Kompositionen für Earthmagic,

Seamagic, Firemagic und Skymagic huldigt

die Künstlerin den vier Elementen.

Völlig ungeplant erhält sie Inspiration aus

anderen Welten, die sie in dem Bemühen,

sie für unsere Ebene hör- und fühlbar

zu übersetzen, niederschreibt. „Ich habe

viel Schmerz durch die Musik verarbeitet“,

erzählt sie im Gespräch, „besonders

hinter diesen vier CDs steht ein großer

Bewusstwerdungsprozess. Ich musste

durch die Elemente mit all ihren Aspekten

durchgehen.“ Dabei wurde Karin

Leitner auch durch die Tode vergangener

Leben geführt, in denen die unterschiedlichen

Elemente jeweils eine Rolle

gespielt haben. Durch die Musik konnte

sie selbst Altes transformieren, aber auch

als Zuhörer kann man in ihrer Musik die

heilsamen transformierenden Schwingungen

wahrnehmen, sich von ihnen

tragen lassen und auch selbst ein wenig

von ihrer Magie für sich mitnehmen.

ALIGNMENT

Besonders magisch gestalteten sich die

nächsten Projekte der Künstlerin, zu

denen sie - nach eigenen Worten - total

hingeführt wurde. Alles begann mit Musik

von Michael Hammer, die Karin so

intensiv berührt hatte, dass sie sich spontan

entschloss, mit dem Künstlerkollegen

Kontakt aufzunehmen. Loser Mailverkehr

entwickelte sich über Monate, bis zu dem

Tag, an dem die beiden zufällig beim selben

Festival in USA aufgetreten waren.

Beim persönlichen Kennenlernen entschieden

sie spontan ein gemeinsames

Projekt.

An einem hochenergetischen Ort in den

Vereinigten Staaten - völlig spontan und

ohne jede Vorbereitung entstand so die

CD Soul Alignement. „Ich wusste nicht

mal, in welcher Tonart wir spielen“, ist

Karin Leitner noch heute erstaunt, wie

magisch sich hier alles fügte. „Jeder hat

einfach gespielt, was er fühlte - die CD

wurde ohne Bearbeitung genauso produziert,

wie wir sie aufgenommen hatten.“

Dass sich diese so geführten Musikstücke

mehr als 23.000 Mal verkauften, zeigt

bereits, mit welcher Energie sie genährt

sind.

Auch für die beiden Künstler war diese

wortlose Übereinstimmung ein phantastisches

Erlebnis, das sie fortführen

wollten. Wiederum sollte es an einem

ganz besonderen hochschwingenden

Ort zu dieser musikalischen Vereinigung

kommen. Auf Bali produzierten die

beiden - wiederum auf dieselbe Art, nicht

abgesprochen, nichts vereinbart - einfach

jeder für sich und doch so gemeinsam,

die CD Heart Alignment.

Von den beiden großen Erfolgen motiviert,

beschlossen Karin Leitner und

Michael Hammer ein drittes Gemeinschaftsprojekt.

In einem idyllischen Resort

mitten im Regenwald sollte Paradise

Alignment entstehen. Doch diesmal wollte

nicht alles so glatt gehen wie bisher. Die

skurrilsten Störfrequenzen machten ein

Arbeiten unmöglich. sodass die beiden

in höheren Ebenen nach dem Grund

fragten. Der Schutz von Ganesh fehlte, so

erfuhren sie. Als sie dann drei Fahrstunden

entfernt einen Tonmeister fanden,

vor dessen Haus eine riesige Ganesh-

Statue stand, war klar, dass der planmäßigen

Aufnahme nichts mehr im Weg

stand ...

Mehr über diese magische Heilmusik

in 432 Hz von Karin Leitner sowie den

Alignment-CDS mit Michael Hammer

findest du auf allen Streaming-Plattformen

und auf www.karinleitner.com.

PRIVAT

CHI

18


PRIVAT

Wir verlosen!







Gewinne eine Alignment-CD von Karin Leitner

Kennwort: Paradise Alignement oder Soul Alignment

⇢ gewinn@chi-mag.at

Einsendeschluss: 31. Jänner 2023

CHI

19


SEELE

PRIVAT

FRAU MUSENKUSS

Entdeckungsreise zum Selbst

WIE OFT HAST DU ES SCHON GEHÖRT: SELBSTLIEBE, SELBSTERKENNTNIS, SELBSTBEWUSST-SEIN

SIND ANGESAGT. WIE OFT HAST DU DIR SCHON VORGENOMMEN, DICH JETZT ENDLICH AUF DIE

SUCHE NACH DIESEM SELBST ZU MACHEN? DOCH SO LEICHT IST DER WEG DORTHIN FÜR VIELE

GAR NICHT. CHRISTIN GOTZ AKA FRAU MUSENKUSS HAT CHARMANTE HILFSMITTEL DAFÜR ...

Von Christin Gotz aka Frau

MusenKuss können wir

generell allerhand lernen: So

ist die sensible Künstlerin vor

nicht allzu langer Zeit aufs Land gezogen.

Mitten in die Natur, um im Einklang

mit ihr zu leben. Um die Jahreszeiten zu

beobachten und ihre unterschiedlichen

Kräfte zu erfühlen. Und um aus diesen

natürlichen Zyklen Kraft für das Eigene

zu schöpfen.

Zyklen bestimmen aber auch einen anderen

Teil ihres Seins, denn mit großer

Hingabe widmet sie sich schon lange

den weiblichen Zyklen und ihrer engen

Verbindungen zu den Schwingungen

von Mond und Mutter Erde. So mag

sie Frauen ermutigen. an altes Wissen

um die weiblichen Zyklen anzudocken,

und ihrem inneren Rhythmus, ihrem

ganz individuellen Ausdruck des Göttlich-Weiblichen

zu folgen. Sich als Teil

der Natur zu empfinden und sich auf

die natürlichen Zyklen rückzubesinnen

führt - davon ist sie überzeugt - zu tiefer

Entspannung.

Für Christin selbst bedeutet dies beispielsweise,

sich immer wieder ein wenig

von der Außenwelt mit ihren mannigfachen

Eindrücken zurückzuziehen,

Social Media & Co resolut den Rücken zu

kehren, um so ungestört einzutauchen

in die eigenen inneren Welten. Zu ihrem

Selbst.

umarmung der grossen mutter

Rosenblütensegen

geborgenheit liebes herz

von frau musenkuss

PRIVAT

CHI

20


PRIVAT

Gleichwohl weiß die Künstlerin,

dass es nicht für jede Frau so einfach

ist, dem Alltag den Rücken zu

kehren, Job, Haushalt, Kinder & Co

beiseite zu schieben, um sich mal

ungestört den inneren Welten zu

widmen. Selbst wer sich solche Zeitinseln

schaffen kann, findet meist

nicht so schnell zur nötigen Ruhe

und Entspannung, um in die Tiefe

zu gehen.

Für Christin war es 2016 ein Kreativkurs,

in dem sie die Kunst der

Collagen erlernte, der ihr künstlerisches

Potential entfachte und

ihr ermöglichte, ihrem Innenleben

Gestalt zu verleihen. So entstehen

seither die bezaubernden Werke in

Form von Orakelkarten und Heilbildern

zu unterschiedlichen Frauenthemen

mit liebevoll gestalteten

Motiven und Affirmationen.

Mit ihren Bildern möchte Frau

MusenKuss Frauen ein Werkzeug an

die Hand geben, das helfen will, bei

sich selbst anzukommen. Lässt man

ein solches Bild und seine kurzen

Worte auf sich wirken, mögen sich

aus dem Inneren Bilder, Gefühle

oder Botschaften aus der eigenen

Tiefe lösen, die hilfreiche Meilensteine

auf dem Weg zum eigenen

Selbst, zum eigenen Rhythmus und

damit zum ganz eigenen Flow sein

können. Vielen Frauen gelingt es auf

diese Weise besser, in eine meditative

Entspannungsphase zu gelangen

und bei sich selbst anzukommen.

KELTISCHER JAHRESKREIS

Der jüngste Zyklus, dem sich Frau

MusenKuss widmet, ist der keltische

Jahreskreis, für den sie ein neunteiliges

Kartenset kreiert hat. Es

soll dazu inspirieren, ein ganzes

Jahr lang ganz bewusst im Einklang

mit den Zyklen und Rhythmen der

Natur zu verbringen, achtsam die

Jahreszeiten zu beobachten und

sich als Teil eines großen Ganzen zu

erleben. Fragen auf den Kartenrückseiten

laden ein, noch tiefer zu

tauchen und diese Energie in den

Alltag mitzunehmen. Die keltischen

Jahreskreisfeste bilden dabei die

Höhepunkte. Für das kommende

Jahr sind dazu auch Tagesretreats

für jedes Jahreskreisfest geplant, um

gemeinsam mit der Kraft der Natur

in der Jahreskreisgruppe noch zusätzlich

Kraft zu tanken.

PRIVAT

Im eigenen Rhythmus

und im eigenen Tempo

zum eigenen Flow!

kartenset zum keltischen jahreskreis

von frau musenkuss

Mehr über Frau MusenKuss

ihre Kunstwerke und

Aktivitäten auf

www.musenkuss.at

CHI

21


TROST & HOFFNUNG

ADOBESTOCK

CHI

22


Das Herbstdunkel

TROST UND MENTALE STÄRKE GEWINNEN

von philipp feichtinger

Nebelschwaden ziehen übers Land, sanfter Herbstwind

lässt das tote Laub am Boden leise rascheln und das

Dunkel der Nacht gewinnt zunehmend die Oberhand.

So könnte ein Gedicht oder eine Herbstgeschichte

beginnen und doch lassen

die natürlichen Erscheinungen dieser

Jahreszeit kaum jemanden unberührt.

Sie machen etwas mit uns – mit dem

Körper, dem Stoffwechsel und unserer

Psyche.

Die Abnahme des Sonnenlichts und die

stärker werdende Dunkelheit können

sich aufs Gemüt schlagen und uns an

geliebte, verstorbene Menschen erinnern.

Doch warum ist das so, dass alle

Jahre wieder die Zeit vor dem Advent so

viele von uns in Schwermut und Melancholie

versetzt und was können wir tun,

um auch durch diese Phase mental gesund

durchzuschreiten?

SAMHAIN – EINE BESONDERE ZEIT

Nicht zufällig findet am 31. Oktober

Halloween statt. Es markiert einen Zeitpunkt,

den bereits die Kelten vor Jahrtausenden

mit dem Jahreskreisfest

„Samhain“ gefeiert haben. Dementsprechend

wird auch im Christentum am

1. November „Allerheiligen“ und einen

Tag später „Allerseelen“ gedacht. All

diese Feste nehmen Bezug auf das

Spüren der Menschen: Denn bereits für

die Kelten war der Herbst mit seinen

Nebeln und den länger werdenden

Nächten ein Zeichen dafür, dass die

Schleier zwischen der Welt der Lebenden

und der Anderswelt, wo unsere

Verstorbenen, aber auch Engel leben,

dünner und durchlässiger werden. Ich

bin überzeugt, dass auch wir diese

besondere Zeit sehr sensibel wahrnehmen,

es aber nicht mehr deuten können.

Wir benennen die Angst vor dem

Dunkel, die vermehrte Wehmütigkeit und

vielleicht auch Müdigkeit als Schwäche

unseres Geistes.

ZWEI SEITEN EINER MEDAILLE

Ob dies wirklich so ist, darüber lässt sich

streiten. Doch warum in dieser besonderen

Zeit eine Herausforderung und

keine Chance sehen? Natürlich stehen

das Dunkel und die Abnahme des Tageslichts

auch für das Unbekannte und

das löst unbewusst Ängste aus. Gerade

für Menschen, die einen schweren

Schicksalsschlag hinter sich haben oder

einen Todesfall verarbeiten müssen, sind

diese Monate eine große Prüfung.

Laden sie doch auch ein, innezuhalten,

sich aus dem Außen zurückzuziehen und

auf den Winter vorzubereiten, so wie es

die Menschen seit Jahrtausenden tun.

Der moderne Mensch muss das nicht

mehr in dem Ausmaß, materiell gesprochen

durch Aktivitäten wie Holz holen

oder die Behausung winterfest machen,

tun. Auf der geistig-emotionalen Ebene

sollte die Vorbereitung doch noch immer

geschehen. Schließlich sind wir wieder

öfter in den eigenen vier Wänden und

fühlen uns isoliert und eingeschränkt.

Einsame Menschen leiden besonders

darunter. All dies lässt sich aber auch

als Chance sehen, sich mit sich selbst zu

beschäftigen, den Ängsten die Macht

über uns zu nehmen und nach einem

ereignisreichen Jahr langsam zur Ruhe

zu kommen.

LIEBEVOLL GETRÖSTET

In dieser düsteren Zeit fehlen uns bereits

von uns gegangene, geliebte Menschen

besonders. Viele trauern, eingeladen

vom Dunkel, sehr um ihre Lieben, spüren

den Schmerz und fühlen sich verlassen.

Meiner Erfahrung nach, können wir

jedoch nachhaltig gestärkt werden,

wenn wir unserem Geist Raum geben

und ihm zugestehen, dass es auch Zeit

für Trauer gibt. Denn seltsamerweise finden

wir für alle Besonderheiten einen

Platz im Jahreskreis, nur für Verlust und

Trauer möchten wir uns keinen nehmen,

weil es zu belastend wäre, in die eigenen

Tiefen hinabzusteigen.

Doch vielleicht braucht es genau das

und die Natur möchte uns anregen,

uns ebenfalls in unser „Kerngebiet“,

nämlich unser Inneres zurückzuziehen.

Möglicherweise lässt sich genau darin

Trost schöpfen und alte Wunde können

CHI

23


TROST & HOFFNUNG

in die Heilung gehen. Wehren wir uns dagegen

und gehen in den Widerstand, so verwundert es

nicht, warum das Dunkel übermächtig erscheint.

Es gibt so viele Möglichkeiten, selbst dafür zu

sorgen, dass uns auch in diesen Zeiten Licht

erfüllt, ob im Außen oder im Innen.

Spüre in dich hinein und finde heraus, was du

in dieser Phase für deine mentale Gesundheit

brauchst, um Trost zu schöpfen und in deine Kraft

gehen zu können.

ADOBESTOCK

Feuer- aber auch Kerzenrituale können dabei

schöne Impulse bieten, Belastungen in die Transformation

abzugeben. Der Lichtschein kann auch

anregen, eine bereichernde Meditation durchzuführen

und die eigene Leuchtkraft wieder zu steigern.

Gebete und Heilmusik können dir in dieser

Zeit helfen, deine eigene Schwingung zu stärken

und in deiner Kraft zu bleiben.

BUCH.TIPP

MEDITATION „ENTFACHE DEIN INNERES LICHT“

Entzünde eine Kerze, blicke in ihre Flamme und schließe

nach einigen Momenten deine Augen. Wie sieht es in dir

aus? Ist es kalt, dunkel? Spürst du eine Leere? Erscheint

dir eine bestimmte Landschaft? Entzünde nun dort, wo

du jetzt bist, ein Licht, wie die Kerze vor dir. Ganz egal, ob

du ein Streichholz, ein Teelicht oder ein Feuer entzündest,

beobachte das dabei entstehende Licht. Spüre seine

Wärme und seine Kraft. Je mehr du dich darauf konzentrierst,

desto größer und stärker wird es, dein inneres Licht.

Wenngleich es vielleicht noch klein und schwach erscheint,

mit jedem weiteren Besuch wird es wachsen und strahlen.

Widme es einem geliebten Menschen, der bereits im Licht

ist.

Kartenset mit Anleitung, um

Verluste zu verstehen und

neue Kraft zu schöpfen.

Meditationen, Gebete, ein

Erinnerungstagebuch oder

Heilkräuter lassen uns in

den Frieden kommen und

uns wieder dem Leben

zuwenden. Aus Trauer darf

Dankbarkeit erwachsen.

Nimm die besondere Energie dieser Zeit wahr und lass dich

von ihr einladen, in dein Inneres zu blicken, dann kann dir

die Dunkelheit helfen, seelische Verletzungen zu erkennen

und zu heilen und somit das eigene Licht heller strahlen zu

lassen.

CHI

24

Philipp Feichtinger

Heilpraktiker, Naturheil- und Hypnosetherapeut,

ausgebildeter Mittelschullehrer, Organetiker,

AMQ-Mentalcoach sowie Autor mehrerer

Entspannungs-CDs. Führt seine eigene Naturheilpraxis

in Riedau/Österreich.

→www.nhp-feichtinger.at


Wie ich mich heuer verloren

und wieder gefunden habe

NACH EINER GROSSEN GESUNDHEITLICHEN HERAUSFORDERUNG IN DEN LETZTEN SECHS

MONATEN, KAM ICH IRGENDWANN WIEDER GANZ TIEF DRINNEN – BEI MIR ZU HAUSE – AN.

von christine bauer

Ich habe vieles hinterfragt

und neu beleuchtet. Ich

habe mich mit meiner Endlichkeit

und dem Tod auseinandergesetzt.

Was bleibt

von mir, wenn ich morgen nicht

mehr da bin? Gefallen mir die

Spuren, die ich hinterlasse?

Wer bin ich? Wo komme ich her?

Wo will ich hin? Bin ich die Summe

der DNA meiner Vorfahren, oder

nur ein Produkt aus der Lust zweier

Menschen? Bin ich auf dieser

Welt, um etwas zu bewirken, oder

bin ich nur hier, weil ich da bin?

Wie geht mein Leben weiter?

Wer bestimmt meinen Weg? Sind

es meine Eltern, die Kinder, das

Klima, eine Krankheit, die Umwelt

oder gar ein Virus? Lebe ich

eigen- oder fremdbestimmt?

Lebst du schon oder wirst du gelebt?

Eine Menge an Fragen gehen mir

durch den Kopf, während ich im

Wartezimmer der Onkologie sitze

und auf meine Behandlung warte.

Patienten kommen und gehen.

Keiner jammert, niemand klagt.

Ich beobachte die Menschen

stumm. Genauso stumm geht es

hier zu. Den meisten hat es wahrhaftig

die Sprache verschlagen.

Uns verbindet eine Krankheit. Ich

vermute, sie lässt uns alle verstummen.

Sie bringt uns zurück

zu unserem wahren Selbst. Zur

Essenz des Lebens. Sie führt mich

tief in mein Innerstes und lässt

mich reflektieren. Vieles wird mir

klar. Manches werde ich ändern

und manches belassen, so wie es

ist.

Um zu erkennen, wer ich bin,

habe ich beschlossen, mich selbst

besser kennenzulernen. Mit einer

Reise durch die hintersten Ecken

und Winkel meiner Seele habe

ich vieles erkannt und begriffen.

Was ist meine größte Angst, was

ist meine größte Freude und welches

Licht strahlt am hellsten?

Was macht mich glücklich?

Ich liebe meine Familie, mein

Umfeld, meinen Beruf und alles,

was dazugehört. Ich habe

Strategien entwickelt, um die

Ängste aufzulösen. Ganz

bewusst habe ich selbst für

schöne Momente, Besuche und

Erlebnisse gesorgt. Schöne Erinnerungen

zu schaffen für kommende

schlechte Tage.

Ein ganzes Heer an Familie,

Freundinnen und Kolleginnen

kümmerte sich um mich. Manchmal

haben sie mich gehalten

und gestützt und wenn es nicht

mehr ging, haben sie mich ein

Stück getragen. Professionelle

Hilfe nahm ich auch in Anspruch.

Schließlich kenne ich einige TherapeutInnen,

die helfen können.

Auch das habe ich mir erlaubt.

Nicht alles im Leben muss man

allein meistern.

Christine, entscheide dich! Lebst

du dein Leben oder lebt dein

Leben dich?

Die Antwort darauf habe ich gefunden.

Es ist ein klares „JA zum

Leben“. Ich habe für mich selbst

und mein Leben Verantwortung

übernommen und meinen Selbstwert

gestärkt. Mit neuem Selbstbewusstsein

konnte ich schließlich

aus vollem Herzen sagen: „JA,

ich liebe das Leben! Ja, ich liebe

mich selbst!“ Mit diesem neuen

SELBSTbewusstSEIN beginnt ein

neuer Abschnitt in einem neuen

Leben.

Wer ein glückliches Leben führen

will, sollte sich selbst kennen.

Keiner hat etwas davon, wenn

wir unser Licht unter den Scheffel

stellen, nur um brav und bescheiden

zu wirken. Und niemand wird

durch Angeberei und Selbstüberschätzung

andere Menschen

von sich überzeugen. Authentizität

heißt das Zauberwort.

Verbieg dich nicht. Sei du selbst.

Wir sind dazu bestimmt, zu leuchten

wie die Kinder. Wenn wir unser

Licht strahlen lassen, geben

wir unbewusst anderen Menschen

die Erlaubnis, dasselbe

zu tun. Wenn wir selbst frei von

Angst sind, dann sind die anderen

durch unser Dasein und Vorbild

auch frei.

(Textauszug von

Marianne Williamson)

CHI

25


RITUAL

Die 12 Rauhnächte

DIESES ALTE TRADITIONELLE BRAUCHTUM ZÄHLT ZU DEN TRADITIONELLEN

ORAKELNÄCHTEN ZUM JAHRESWECHSEL. DIE RAUHNÄCHTE BEGINNEN AM

HEILIGEN ABEND IN DER NACHT VOM 24. AUF DEN 25. DEZEMBER UND ENDEN

AM DREIKÖNIGSTAG, DEM 6. JÄNNER.

von christine bauer

Im November stockt der

Lebensfluss, es wird nebelig,

trüb und kalt. Die Totengeister

gehen um, und die

Blätter fallen im Wald.

– Wolf-Dieter Storl

Sinn und Ziel dieser Rauhnächte ist die

Rückschau auf das vergangene Jahr und

der Ausblick auf einen neuen guten Plan

für das nächste Jahr. Mit Selbstwert und

Selbstbewusstsein sollte man seine Zukunft

gestalten und in die richtigen

Bahnen lenken.

Die Kelten feierten den Jahreswechsel

bereits im November zu Samhain, das als

Ursprung gilt von Halloween, dem Fest

des Grauens in der Nacht vom 31. Oktober

auf den 1. November. In dieser Nacht, so

sagt man, steht das Tor zum Reich der Toten,

zur Anderswelt, offen. Unsere christlich

geprägte Kultur feiert Allerheiligen,

das Fest der Heiligen und der armen

Seelen. Wir gedenken unserer Verstorben.

Ganz ohne Grauen schmücken wir

die Gräber mit Blumen, segnen mit Weihwasser,

beten und gedenken ihrer in Liebe!

Auch hier werden wir uns unserer

Endlichkeit bewusst.

Samhain bedeutet auch „Ende des Sommers“

oder „Sonnenuntergang“. Es ist der

Beginn der dunklen Jahreszeit. Was bis

1. November nicht geerntet und eingelagert

ist, wird auch nicht mehr zu ernten

sein. Die Natur zieht ihre Säfte aus den

Blättern und Stämmen in die Wurzeln

zurück. Die Blätter fallen ab und nackte

Bäume und Sträucher wachen über die

dunkle Jahreszeit, bis im Frühling die

Tage länger werden, die Temperaturen

steigen und die Lebenssäfte wieder aufsteigen.

Auf jeden Fall ist die Zeit von November

bis Neujahr die Zeit im Jahr, in der es sich

lohnt zu reflektieren. Wir halten Rückschau

und planen für das nächste Jahr.

In manchen Familien sind Mitglieder

verstorben. Anderswo wurden Hochzeiten

gefeiert und Kinder geboren. Jemand

zog fort und jemand kam nach Hause. So

manche Hürde gab es zu überwinden und

Tränen der Freude und der Trauer wurden

vergossen. Wieder ist ein Jahr um.

CHI

26


Die 12 heiligen Nächte

und ihre Rituale

Jede einzelne Nacht steht für einen ganzen Monat im nächsten Jahr. Das Wort Rauh stammt vom Wort haarig (Pelz). In der

Kürschnerei wird der Pelz als „Rauhware“ oder „Rauchware“ bezeichnet. Auch im Märchen Allerleirauh trägt das Mädchen

ständig einen Pelzmantel um ihre Identität zu verbergen. Heuer will dich Christine Bauer mit Ritual- und Räuchertipps für

jede dieser magischen Nächte begleiten:

1 2

1. Rauhnacht: 24. auf 25. Dezember – Jänner

ABSCHIED UND NEUBEGINN

Ein stabiles Fundament errichten/erhalten und die Wurzeln

stärken. Zünde eine Kerze für deine Ahnen im Haus an,

räuchere dein Haus/deinen Hof. Möglicherweise hast du

Träume oder Eingebungen. Schreib sie auf.

Passendes Räucherwerk: Wacholder, Kiefer, Salbei, Beifuß,

Rosmarin, Lavendel, Verbene, Weihrauch

3

3. Rauhnacht: 26. auf 27. Dezember – März

HERZÖFFNUNG

Erstelle deine spirituelle Wunschliste. Öffne dein Herz,

um die Wunder des Lebens einzulassen und dein Licht

in die Welt fließen zu lassen

Passendes Räucherwerk: Lavendel und Rose (für

Geborgenheit), Wacholder (klärt Selbstwert und

Selbstvertrauen), Melisse (hilft, die Liebe zuzulassen),

Mädesüß (Gefühle zulassen)

55. Rauhnacht: 28. auf 29. Dezember – Mai

FREUNDSCHAFT

Das Thema Freundschaft steht im Raum. Bist du dein

bester Freund? Wie gehst du mit dir um? Steh zu dir!

Passendes Räucherwerk: Kiefer und Waldweihrauch (trans-

formiert Negatives), Rose (für Geborgenheit und Harmonie),

Mistel (für Schutz), Angelika (bringt Licht in dein Leben)

7

7. Rauhnacht: 30. auf 31. Dezember (Silvester) – Juli

VORBEREITUNG

auf Neues! Bade dich, wasche alles Alte ab und mach

Platz für das, was kommen will

Passendes Räucherwerk: Zimt (fördert Glück, Wärme

und Erfolg), Verbene (für Mut und Selbstbewusstsein),

Beifuß und Kalmus (hilft beim Loslassen und stärkt

das Vertrauen), Melisse (fördert finanziellen Wohlstand)

6

4

2. Rauhnacht: 25. auf 26. Dezember – Februar

HÖHERES SELBST

Es geht um die eigene Kraft, die innere Führung und dein

Höheres Selbst. Binde dich an deine Quelle an, meditiere

oder bete. Halte den Kontakt zu deinem Schöpfer.

Passendes Räucherwerk: Mädesüß (befreit verborgene

Gefühle), Beifuß und Salbei (Abschied und Neubeginn),

Lavendel und Rose (für Geborgenheit), Zeder (gibt Wurzeln)

4. Rauhnacht: 27. auf 28. Dezember – April

AUFLÖSUNG

Was möchtest du zukünftig nicht mehr und was möchtest

du Neues in dein Leben einladen. Transformiere schlechte

Erfahrungen, schreib sie auf und übergib sie dem Feuer

Passendes Räucherwerk: Verbene (macht Mut und stärkt

das Selbstbewusstsein)

6. Rauhnacht: 29. auf 30. Dezember – Juni

LICHT & DUNKEL

Setze dich mit dem Thema von Licht und Dunkel auseinander.

Was sind deine Schattenseiten? Wo erstrahlt dein Licht bereits?

Zünde eine Kerze an und erhelle die Finsternis. Selbst der

kleinste Funke ist mächtiger als die Finsternis.

Passendes Räucherwerk: Kiefer und Waldweihrauch (für

Transformation), Kampfer (für Klarheit, Selbstliebe, inneren

Frieden, Mädesüß (hilft, verborgene Gefühle zuzulassen),

Myrte (reinigt seelische Wunden, hilft verzeihen), Salbei (für

Neubeginn

CHI

27


RITUAL

8 9

8. Rauhnacht: 31. Dezember auf 1. Jänner – August

VERÄNDERUNG

Neue Wege gehen und Prosit Neujahr! Ein neues Jahr

ist geboren. Es geht um Spaß und Spiel. 365 neue

unbeschriebene Tage liegen vor dir. Nütze die

Möglichkeiten. Glaub an das Gute und verliere nie

dein Ziel aus den Augen.

Passendes Räucherwerk: Orangenblüten (für Leichtigkeit

und Ausgleich), Melisse (fördert Freundschaft, Finanzen,

Beziehung), Zeder (erdet und verwurzelt), Rose (für

Geborgenheit und Harmonie), Verbene (schenkt Kraft,

Mut und Selbstbewusstsein)

10 11

10. Rauhnacht: 2. auf 3. Jänner – Oktober

ACHTSAMKEIT

Übe dich in Achtsamkeit, sie ist der Schlüssel zu deinem Selbst.

Geh bewusst durch den Tag. Sieh genau hin, höre gut zu. Achte

auf die Natur um dich herum, rieche den Geruch des Winters,

fühlst du die Wärme oder die Kälte der Nacht. Achte auf dein

Gegenüber. Wie geht es ihm? Wie geht es dir? Was brauchst

du/er/sie/ihr?

Meditiere wenn du möchtest oder bete wieder einmal. Geh allein

spazieren. Sei bei dir selbst. Schule deine Sinne und deine Wahrnehmung.

Du wirst so manche Überraschung erleben.

Passendes Räucherwerk: Alant (Schutz vor Krankheit, vertreibt

Traurigkeit), Kalmus (stärkt das Vertrauen und das Loslassen),

Wacholder (hilft die Chance zu erkennen)

9. Rauhnacht: 1. auf 2. Jänner – September

VERÄNDERUNG

Ziehe einen Schlußstrich und vergib. Vergib dir und vergib

anderen. Vergebung befreit - du wirst es erleben. Nimm einen

Zettel und schreibe die Namen der Personen drauf, denen du

vergeben wirst. Stell sie dir vor deinem inneren Auge einzeln

vor. Lächle zu dieser Person und sage: „Ich vergebe dir, ich

vergebe mir. So soll es sein.“

Passendes Räucherwerk: Beifuß (für Abschied und Neubeginn),

Myrte (reinigt seelische Wunden, hilft verzeihen), Angelika (bringt

Licht ins Leben), Weihrauch (klärt die Sinne, wärmt das Herz),

Wacholder (hilft Chancen zu erkennen)

11. Rauhnacht: 3. auf 4. Jänner – November

DANKBARKEIT

Dankbarkeit verbindet uns mit Menschen, Dingen und

unserer Umwelt. Beginne eine Dankbarkeitsliste zu führen.

Nimm dir drei bis fünf Dinge vom Tag, für die du dankbar

bist. Schreib sie bewusst auf. Jeden Tag. Nur Positives darf

auf der Liste stehen. Du wirst sehen, wie sich dein Fokus

verändert.

Passendes Räucherwerk: Rose (für Harmonie und

Geborgenheit), Zimt (fördert Glück, hilft beim Loslassen),

Kalmus (stärkt das Vertrauen und hilft beim Loslassen),

Beifuß (Loslassen und Entscheidungen treffen)

12

12. Rauhnacht: 4. auf 5. Jänner – Dezember

GNADE

In dieser Nacht kannst du noch den letzten Feinschliff machen.

Alles, was nicht so gut gelungen ist oder vergessen wurde, hat

heute noch Platz. Visualisiere noch einmal alle schlechten

Energien im Haus und lass sie ziehen. Fülle dein Heim mit

hellem, strahlendem Licht und Liebe. In dieser Nacht schließt

sich das Tor zur Anderswelt.

Passendes Räucherwerk: Wacholder (klärt und vermittelt

Selbstwert und Selbstvertrauen), Kiefer und Waldweihrauch

(transformieren), Mistel (schützt vor Unglück), Beifuß (Abschied

und Neubeginn)

Dreikönigsnacht: 5. auf 6. Jänner – Heilige drei Könige

SEGEN UND ABSCHLUSS

Die heiligen drei Könige kommen, um das Christuskind

zu huldigen und zu segnen. Die Sternsinger ziehen von

Haus zu Haus und schreiben die Segenswünsche an die

Türen. Halte Rückschau auf die Rauhnächte und verliere

dein Ziel nicht aus den Augen.

Passendes Räucherwerk: Weihrauch aus Oman (Träume

können in Erfüllung gehen)

Altes Kräuterwissen von

Christine Bauer

Sie ist Seminarbäuerin

und Expertin für mehr

Natur und Natürlichkeit in

der Küche, im Haushalt

und rund um natürliche

Körperpflege

www.christine-bauer.at

CHI

28


HALSKETTE VENICE

Die Botschaft: Geboren unter einem

glücklichen Stern. Die Sonne soll für

dich nie untergehen. Silber vergoldet

►www.brunathelabel.com

DAS NEUE ORGANO VITAL CLICK-ARMBAND

Die ORGANO Vital-Serie stärkt deine Energie und schützt

vor äußeren Einflüssen. Dein persönlicher Schutz für jeden Tag!

►www.organo.de

Wish.list

BACHBLÜTEN-BADETRAUM

Beruhigendes Badesalz mit Bio-Bachblüten

regt Körper und Geist an und bringt Energie

und Vitalität, 300 g

►www.chi-shop.at

RAUHNACHTSMAGIE

Heimische Kräuter mit Weihrauch und

Fichtenharz zur traditionellen Reinigung und

Segnung, 60 ml

►www.qishop.at

MALA FÜR STABILITÄT

Holz, Howalith und Orange sorgen

für Stabilität, Erdung und Lebensfreude

►www.jindagee.at

MANTRA2GO

52 Hochglanz-Karten mit kraftvollen

mutmachenden Matras für jeden Tag

►www.renateneuhold.at

CHI

29


MAYA-ZEITbeGLEITER

für november, dezember & jänner

Vom 4. bis 16.11. öffnet OC, der

WEISSE HUND unsere Herzen.

Jetzt ist der beste Zeitpunkt um

Gleichgesinnung, Familiensinn

und Partnerglück zu zelebrieren.

Diese Tage schwingen unsere

Gefühlskörper durch Liebesempfindungen auf höhere

Ebenen. Transformation und spirituelles Erwachen sind

so einfach, sobald wir uns bis tief in unser Wesen dieser

universellen Essenz hingeben. Wir sind Göttliche Liebe!

Alles andere sind nur Abwandlungen davon. Sie ist die

zentrale Energie und erzeugt den stärksten Heilmagnetismus

aller Chakren und Körpersysteme. Und in der

Liebe stehen uns kein Ich-Bewusstsein, keine Kontrollmuster

oder Ängste im Weg. Ihre Frequenz löst alles

Negative auf! Gänsehaut-Rührung, Freudentränen und

Demut vor der Perfektion des Augenblicks gehören da

logisch dazu. Es sind nun durchaus Quantensprünge

möglich, die nachhaltig alles an einer Person ändern

können. Deshalb lasst Euch auf das Abenteuer Liebe ein

und Ihr werdet nicht glauben, was alles passiert! Alte

emotionale Schmerzen, die hochkommen, können so

direkt weg-geliebt bzw. heil-geliebt werden. Wow, welch

ein Geschenk!

Die Zeitqualität AKBAL, BLAUE

NACHT, lässt uns vom 17. bis 29.11.

in Mysterien eintauchen. Sie unterstützt

die Aktivität und Öffnung

unseres dritten Auges. Dieses

winzige Körperorgan kann gezielt

trainiert, entgiftet und in jedem Alter zu physischem

Wachstum angeregt werden. Dadurch wird unsere Wahrnehmungsfähigkeit

über die Körpersinne wie Riechen,

Schmecken, Fühlen und Hören mächtig sensitiviert.

Was wiederum den Kontakt zu geistigen Reichen, den

eigenen spirituellen Wurzeln bzw. universeller Führung

und Weisheit verstärkt.

Ihr seht, mit diesem Archetyp stehen uns im wahrsten

Sinne des Wortes alle Türen offen, unsere kosmische

Herkunft, übersinnlichen Fähigkeiten und persönlichen

Schöpfungs-Aufgaben zu be-greifen. Nutzt diese Tage

für Meditation, Yoga, Om-Atmung, Zentrierung, Ruhe,

Stille und Rückzug. Seid versichert, alles Weitere ergibt

sich ganz von selbst, weil Eure geistige Führung aktiv

werden kann. Das Wunderbare daran ist, dass alles

Aktivierte, Geöffnete, Befreite nie wieder verloren oder

unterdrückt werden kann! Eure Ur-Natur wird also durch

AKBAL zu neuem Leben erweckt und wachgeküsst!

Derzeit schwingen machtvolle Geschenke für uns! CIB, der GELBE KRIEGER schafft

vom 30.11. bis 12.12. den so essentiellen Ausgleich zwischen Herz & Verstand. Soll

heißen, dass die stark Verstandesorientierten, die Denker/-innen und Grübler/-innen

leichteren Zugang zu ihrer Intuition und ihren Gefühlen finden und die typisch

Unlogischen, Kreativen, Spirituellen auf messerscharfen Verstand und Konzentration

zurückgreifen können. Denn nur durch jene Einheit können wir aus unserer kosmischen

Weisheit schöpfen, entwickeln sich echte Souveränität und natürliche Autorität. Diese wahre Größe kann CIB

aus uns hervorholen. Nützt also diese Zeit für genau das Gegenteil Eurer bisherigen Schwerpunkte, auch

wenn Ihr Euch dabei unbeholfen oder unsicher fühlt. Das ist lediglich die übliche kleine Startblockade vor

Neuem, löst sich aber schnell auf. Ihr habt immerhin 13 Tage Zeit, um genug einzutauchen und Teile davon

in Euer Leben zu integrieren. Alles Weitere ent-wickelt sich von selbst.

Seid Euch bewusst: Wir sind all-wissende Schöpferwesen, die als Menschen Unmengen „ganzheitlicher

Gehirnaktivität“ frei haben. Übung macht den Meister und die Meisterin!

ADOBESTOCK

CHI

30


Die Zeitwelle MULUC, ROTER MOND, intensiviert

vom 13. bis 25.12. das Jahresprogramm

(26.7.2022 bis 24.7.2023)!

Wir können also gezielt kontrollieren,

wieviel wir bereits harmonischen

Lebensflow installiert haben, wir schon

entspanntem Arbeitsflow folgen und das Genießen on top unserer

Alltagsaufgaben gestellt haben. Diese Tage eignen sich

perfekt, konkrete Lösungen für MULUC-Defizite zu finden und

praktisch zu nutzen. Jetzt, nicht später! Schwingen wir doch

in einem roten Erdelement-Jahr, das sich als pragmatisches

Umsetzen auszeichnet. Aber mit der speziellen Eigenschaft,

die richtigen Schritte zur richtigen Zeit aus dem Bauch

heraus zu fühlen und dann erst zu handeln. Mit ein wenig Vertrauen

ins Leben funktioniert es garantiert und die Resultate

übertreffen meist die Erwartungen. Achtet nun besonders

auf Ernährung und Fitness, damit auch Euer Körper gut in

Fluss kommt, jedoch stets ohne Kasteiung, Leistungsdruck

und ähnliches. Alles muss sich stimmig anfühlen, sonst ist es

schon nach Kurzem zum Scheitern verurteilt. Kümmert Euch

mit Sorgfalt um Eure Finanzen, Vorsorge, Sicherheit. Werdet

unabhängig!

IK, der WEISSE WIND, bringt uns

vom 26.12.2022 bis 7.1.2023

gedanklich wieder einmal so richtig in

Fahrt. Er war ja die begleitende Vorjahreswelle

und führte zu unseren

umfangreichen Recherchen, Austausch-Gesprächen

und mentaler (Über-)Aktivität. Tja, genau

das können wir diese 13 Tage nutzen um uns komprimiert

und gezielt upzudaten. Ihr werdet merken, welche Kapazität

Ihr Euch antrainiert habt, echt bemerkenswert! Aber ebenso

können sich nun intensiv eigene neue Ideen, Neugierde für

alternative Projekte und allgemein geistige Offenheit zeigen.

Deshalb lasst Euch nicht verwirren! Jetzt geht es in erster

Linie um Inspiration, was Samen für spätere Taten sein können.

Natürlich nicht alle, die Natur lässt auch nicht aus jedem

Samen eines Apfelbaums neue Bäume wachsen. Schreibt sie

nach Lust und Laune auf und lasst sie einfach selbst reifen

oder zu Humus werden, aus dem wieder neue Ideen geboren

werden können. Wir sind durch unsere geistige Anbindung

ja selbst die Quelle neuer Möglichkeiten, können also nie im

Mangel landen, müssen folglich eigentlich nichts für später

konservieren. Geistig frei eben!

Die Schwingungsfrequenz MEN, BLAUER

ADLER, lässt uns vom 8. bis 20.1. übergeordnete

Sicht finden, wenn wir vor lauter

Details betriebsblind sind. Größere Zusammenhänge

zu erkennen, beinhaltet oft

schon die Lösung bzw. Heilung eines

Problems. Daher sind diese Tage extrem wertvoll! Bewusstwerdung

eröffnet immer neue Spielräume, ermöglicht Visionsarbeit

und bedeutet Selbstermächtigung, unser Leben authentisch zu

lenken. Konzentriert Euch also nun ganz auf Euch, Eure Themen,

Sehnsüchte, Wünsche und tretet dann mindestens drei Schritte

zurück, blickt quasi von außen drauf. Hört auf Eure innere

Stimme und sucht nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner

von Ähnlichkeiten - was springt Euch da förmlich ins Auge?

Natürlich brauchen wir dazu Rückzug, Ruhe und freie Zeit,

was Ihr am besten im Vorfeld für Euch organisiert. Meist muss

zuerst versäumter Schlaf nachgeholt werden, aber anschließend

geht's nahtlos auf die Meta-Ebene mit klarem Überblick.

Eventuell mitschreiben, sollten sich die Erkenntnisse zu häufen

beginnen. Reist in Eure eigene Zukunft – was wollt Ihr Euch fürs

Jetzt mitteilen?

Kamira Eveline Berger

Die Trainerin, Beraterin und Autorin gilt seit

vielen Jahren als Tzolkin-Expertin rund um

die Maya-Archetypen. Sie ist Herausgeberin

der regelmäßigen ZeitBEgleiter-Texte und

des jährlichen Maya-Timers und vermittelt

ihr Wissen in Beratungen und Seminaren.

→ www.lichtkraft.com → www.maya-timer.at

Vom 21.1. bis 2.2. verzaubert uns

LAMAT, der GELBE STERN mit

seinem Spot auf Schönheit, Ästhetik

und Harmonie. Diese Zeitwelle ist

der krönende Abschluss des

„Tzolkin“ (Heiliger Maya-Kalender,

260 Tageszyklus), muss sich also als Perfektion und

Vervollkommnung zeigen. Und genau das ist die Krux!

Oberflächliche Politur, beste Beleuchtung oder perfektes

In-Szene-setzen bröckeln trotz aller Anstrengungen

beschämend vor aller Augen. Globale Transparenz duldet

weder Schein noch Maske! LAMAT kann somit äußere

Schönheit nur zum Glänzen bringen, wenn auch Schönheit

drin ist! Daher achtet jetzt auf jedes kleine Detail, das

bereinigt gehört und wahre (Göttliche) Harmonie entsteht

automatisch. Selbstverständlich können wir diese Tage für

ausgiebige Schönheitspflege, Schaffung von ästhetischer

Umgebung bzw. harmonischen Situationen nutzen. Lasst

Euch jedoch nicht von Eurer Authentizität und Ehrlichkeit

Euch selbst und anderen gegenüber, ablenken. Diese

alten, aber beliebten Rollenspiele des Ich-Bewusstseins

(Ego), sabotieren massiv persönliches Wachstum. Auf

Echtheit folgt echtes Leben!

In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer

viel Spaß und Erfolg beim Zeitgleiten!

Kamira

CHI

31


PROF. DR. H.C. CHRISTOS DROSSINAKIS – BETTINA MARIA HALLER

IAWG – INTERNATIONALE AKADEMIE

FÜR WISSENSCHAFTLICHE GEISTHEILUNG

Geistheilung beruht auf Physik

und nicht auf Zauberei

GEISTHEILUNG WURDE LANGE ZEIT BELÄCHELT. IN UNSERER AKTUELLEN ZEITQUALITÄT

FINDET DIESE ART DER HEILUNG IMMER MEHR EINGANG IN DIE WISSENSCHAFT.

SIE ENTMYSTIFIZIERT DAS WORT GEISTHEILUNG, DEREN BASIS DIE PHYSIK IST.

DIE ENTSCHEIDENDEN GESETZE: GEIST BEHERRSCHT MATERIE UND ALLES IST ENERGIE.

TEXT: MARTINA BAUER

Professor Dr. h.c. Christos Drossinakis (80)

ist wohl einer der bekanntesten Geistheiler

dieser Zeit. Der gebürtige Grieche

mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich

widmet sich seit vielen Jahrzehnten

diesem Thema und gründete die Internationale

Akademie für Wissenschaftliche

Geistheilung (IAWG).

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin

Bettina Maria Haller, die ebenfalls Geistheilerin

ist, und mit Unterstützung von

renommierten östlichen Wissenschaftlern

hebt er dieses spannende Gebiet

immer wieder auf die wissenschaftliche

Bühne. Das ist ein wesentlicher Aspekt,

denn die Wissenschaft entmystifiziert

den Hokuspokus, der oft um dieses Wort

entstanden ist.

Die Zeiten sind vorbei, in denen Geistheilung

ins Reich der Hexerei verbannt

wurde. Sie beruht primär auf physikalischen

Gesetzen, wobei das wichtigste

lautet: „Geist beherrscht Materie“. Ein

weiteres wesentliches Gesetz: „Alles

ist Energie, und ohne Energie sind wir

nichts.“ Die Arbeit von Professor Drossinakis

und Bettina Maria Haller besteht

in erster Linie aus Energieübertragung.

Sie meinen, das kann jeder Mensch lernen,

und der Erfolg der Ausbildungen in

ihrer Akademie gibt ihnen Recht.

Professor Dr. h.c. Christos Drossinakis

forscht schon sehr lange auf dem

Gebiet der Geistheilung und kam dabei

zu ebenso einfachen wie wirksamen

Ergebnissen. Diese stellt der berühmte

Heiler Ende Oktober 2022 bereits zum

vierten Mal bei einem Seminar in der

Akademie der Wissenschaften in Sofia,

Bulgarien, vor.

Die Grundlage seiner Vorträge: Das biologische

System des Menschen funktioniert

zu zwei Drittel durch elektromagnetische

Energie und zu einem Drittel

durch aerobe und biochemische Energie.

Treten ein Energiedefizit oder eine Energieunverträglichkeit

auf, hat das naturgemäß

Funktionsstörungen zur Folge.

Das kann dann unterschiedlichste

Reaktionen nach sich ziehen, die

sich nicht immer gleich durch Krankheit

ausdrücken müssen, aber für sie

ein guter Nährboden sind. Zunächst

mal sind Müdigkeit und Stress gute

Indikatoren für einen gestörten Energiehaushalt,

und darunter leiden im Moment

sehr viele Menschen.

Das sind erste Warnsignale, die der Körper

aussendet. Wer die ernst nimmt, und

seiner Energie entsprechende Aufmerksamkeit

schenkt, zum Beispiel durch

Ausruhen oder noch besser, durch Aktivierung

der Selbstheilungskräfte in der

Meditation und Beseitigung des Stresses,

kann sein System selbst wieder in

Einklang bringen. Wer jedoch diese Botschaften

nicht wahrnimmt oder sie einfach

ignoriert, läuft Gefahr, sein energetisches

System noch mehr zu schädigen.

Die Folgen könnten in diesen beiden Fällen

dann völlige Erschöpfung und/oder

Burnout sein.

Beides kann durch Energieübertragung

in die Heilung geführt

werden, denn damit wird nichts

anderes getan, als den Energiehaushalt

wieder auszugleichen, dem ausgehungerten

System Nahrung zu

geben. Wir alle verwenden Computer,

Smartphones und andere technische

Geräte. Sie aufzuladen ist für uns

völlig normal. Dass auch der Körper mit

Energie versorgt werden muss, das ist

noch nicht ganz ins kollektive Bewusstsein

gesickert.

Professor Drossinakis ist ein Vorreiter

seiner Zeit. Er hat seine Lehren bereits

im vorigen Jahrhundert verbreitet, als es

CHI

32


BEZAHLTE PARTNERSCHAFT

noch lange keine Smartphones gab. Er

wusste, dass der Mensch Sender und

Empfänger ist, dass die Informationsübermittlung

durch elektromagnetische

Wellen erfolgt und die zentrale

Schaltstelle unsere DNA ist.

Heilung kann durch einfache Mittel

erfolgen, vorausgesetzt, dass der

Mensch nicht allzu lange über seine

Grenzen gegangen ist und sein

energetisches Reservoir so leer ist,

dass sich in diesem Freiraum Krankheiten

ausbreiten konnten. Professor

Drossinakis hat durch seine Forschungsarbeiten

auch eine eigene

Krebstheorie entwickelt.

Im besten Fall hat Geistheilung eine

präventive Wirksamkeit, denn mit

einem gut gefüllten Energiespeicher

und einem entsprechenden Bewusstsein

wird Krankheiten vorgebeugt. Oft

kann durch Geistheilung, also durch

Energieübertragung, ein von Krankheit

bereits geschädigter Körper wieder

vollständig geheilt werden. Es gibt

aber auch Fälle, bei denen schulmedizinische

Eingriffe oder Behandlungen

durchaus erforderlich sind und Sinn

machen. Es gibt kein Ausschlussprinzip,

sondern ein sowohl als auch –

je nachdem, was für eine vollständige

Genesung sinnvoll ist.

Wissenschaftlich ist die Wirksamkeit

der Theorie von Professor Dr. h.c. Christos

Drossinakis in zahlreichen physikalischen

Experimenten mit Professor

Dr. Ignat lgnatov und einem Team von

Wissenschaftler/-innen unterschiedlicher

Universitäten und Professorinnen

und Professoren aus aller Welt sowie

der Akademie der Wissenschaften von

Sofia bewiesen worden. Noch wichtiger

als die vielen theoretischen Beweise

sind aber die zahlreichen Klienten

von Professor Drossinakis und Bettina

Haller. Beide bieten in der IAWG Seminare

und das Jahrestraining an.

WARUM MEDITATION SO WICHTIG IST:

Es ist die Rückverbindung zu uns selbst.

Zu unserem ursprünglichen Sein.

Zu unserem wahren Bewusstsein.

CHI

33


IAWG - Internationale Akademie für wissenschaftliche Geistheilung

Prof. Dr. h.c.Christos

Drossinakis

Jahrestraining 2023

Entwickle Deine Heilkraft

Deutschland Österreich

1.+ 2. April 8.+ 9. April

6.+7. Mai

27.+28. Mai

3.+ 4. Juni

17.+18. Juni

GR Insel Evia 19. bis 26. August

7.+ 8. Oktober

4.+5. November

2.+3. Dezember

14.+15. Oktober

11.+12. November

9.+10. Dezember

Bettina Maria

Haller

Wissenschaftliche Tests belegen Deine Fähigkeiten

Anm.& Info: 0043/664 460 7654 · www.heilerschule-drossinakis.de · Email: IAWG-frankfurt@web.de

Jahrestraining in der IAWG

Was wird trainiert?

Du trainierst die Drossinakis-Methode und lernst sie im Laufe der Zeit zu perfektionieren.

Die Drossinakis-Methode lehrt dich:

dein Energiepotential zu aktivieren

Selbstheilungsprozesse in dir und Hilfesuchenden zu aktivieren und zu verstärken

die Energie zu steuern

paranormale Fähigkeiten zu aktivieren

In jedem Menschen wirken die

Liebe und Kraft Gottes. Durch

Ausdauer, Strebsamkeit und

Vertrauen eröffnen - sich in dir

neue Welten des Seins.

Wir arbeiten mit:

Aktivierung der Energie im Remote-Modus

Ausstrahlen der bio-elektromagnetischen Wellen durch die Hände

aktiviertem Wasser

den entwickelten paranormalen Fähigkeiten

Amuletten

Das bio-elektromagnetische

System des Lehrers, seine Kraft

und seine spezielle Frequenz

ermöglichen

-

den Zugriff zur

Ausbildung und Perfektionierung

bestimmter Fähigkeiten.

-

Die bio-elektromagnetischen

Wellen des Lehrers tragen dich

-

und öffnen in dir die Pforten

zu deiner verborgenen Kraft,

gemäß - dem Fortschritt deiner

spirituellen Fähigkeiten. -

CHI

34


Prof. Dr. h.c. Christos Drossinakis

„Es ist GOTT, der heilt.“

Christos ist seit 75 Jahren Geistheiler. Mit über

150 wissenschaftlichen Experimenten gilt er

als der meistgetestete Heiler der Welt.

BEZAHLTE PARTNERSCHAFT

Sein Großvater hat ihn mit vier Jahren gelehrt,

in der Stille seiner Selbst Zugang zur göttlichen

Kraftzu erlangen. Seit damals setzt er diese Kraft

für abertausende Heilungssuchende erfolgreich ein.

Seine tiefe Liebe zu allen Lebewesen wächst durch

die Hingabe an Gott immer mehr und mehr.

Tiefe Ruhe und Kraft erfährt jede/r in einer Heilsitzung,

der durch Christos Hände oder durch Fernübertragung

Energie erhält. Alle Dinge des Lebens werden klar und

verständlich. Der Mensch begreift, wie das Leben verändert

werden soll, damit die aktivierte Lebenskraftalle Symptome

von körperlichen, geistigen oder seelischen Belastungen

harmonisiert. Der Mensch ist Physik und erlernt im Laufe

seines Lebens die Kunst mit seiner Energie umzugehen.

Eine positive Lebenseinstellung verändert die innere

Welt und aktiviert die Selbstheilungskräfte, die das

biologische System zur optimalen Funktion und Heilung

benötigt. Die Lehren und seine erfolgreiche Methode gibt

Christos im Jahrestraining weiter (siehe nächste Seite).

Kontakt:

www.heilerschule-drossinakis.de

Tel.: 0049 69 30 41 77

Bettina Maria Haller

Heilung geschieht durch Liebe & Kraft

Jede Wirkung des Lebens hat eine Ursache, die im

Menschen selbst und seiner Art zu leben, zu finden ist.

Im Gespräch werden die Ursachen der Situation

erforscht und Lösungsansätze werden gemeinsam

erarbeitet.

Durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch

Energieübertragung, im direkten Kontakt oder auf die

Ferne, werden Blockaden auf allen Ebenen mit Hilfe

empathischer und hellsichtiger Wahrnehmung gelöst

und Selbstheilungsprozesse eingeleitet. Das System

harmonisiert sich und erhält wieder seine optimale

Funktion, wodurch Veränderung an Körper, Geist und

Seele erfolgt. Die Veränderung der Glaubenssätze und

Reaktionen im Leben selbst führt zu einer positiven

Veränderung der Lebensumstände und trägt zum

allgemeinen Wohlbefinden bei.

Kontakt:

www.bettina-maria-haller.at

Tel.: 0043 664 460 76 54

CHI

35


HELDEN DER NEUEN ZEIT

Im Einklang

mit der Natur

CHI

36


AROMATHERAPIE. DAS WAREN DIESE

KÖSTLICHEN DÜFTE IN DEN KLEINEN

FLÄSCHCHEN, DIE SICH WUNDERBAR

IN DER DUFTLAMPE VERNEBELN LIESSEN

UND SO DIE RÄUME VERZAUBERTEN.

DASS HEUTE VIELE MENSCHEN, VOR

ALLEM ABER AUCH MEDIZINER, KRANKEN-

SCHWESTERN UND GANZE KRANKENHÄUSER

DIE WAHRE KRAFT VON ÄTHERISCHEN ÖLEN

KENNEN UND ANWENDEN, IST MENSCHEN

WIE INGRID KARNER ZU VERDANKEN.

von Lilly dippold

fotos: renate trummer

Einen gewissen Zugang zur heilsamen

Pflanzenkraft verdankt Ingrid

Karner ihrer Mutter. Aufgewachsen

in einer Familie in der Ringelblume,

Arnika & Co selbstverständliche

Helfer waren, hat zwar eine gewisse

Basis geschaffen, die allerdings

erst Jahre später die ersten Blüten

treiben sollte. Wie bei so vielen war

die Schwangerschaft der ausschlaggebende

Impuls, sich wieder mehr

mit den Schätzen der Natur auseinander

zu setzen.

Die ätherischen Öle kamen damals,

vor der Jahrtausendwende, wo sich

der allgemeine Wissensstand zur

Materie meist auf die besagte Duftlampe

beschränkte, per Zu-Fall in

ihr Leben. Eine Freundin regte an,

die Massagekurse, die Ingrid damals

als zweites Standbein zu ihrem

Konzernjob aufbaute, doch mit

ätherischen Ölen zu ergänzen.

Gesagt - getan. Bewaffnet mit dem

ersten angelesenen Wissen aus unterschiedlicher

Fachliteratur legte

die gebürtige Steirerin los. Doch

was bei den Massierten so ein Wohlgefühl

verursachte, führte bei ihr

selbst durch das stundenlange Einwirken

der ätherischen Öle auf ihren

eigenen Körper zu Kopfschmerzen.

Es war Zeit, sich intensiver mit

der Materie auseinander zu setzen.

Den letzten Ausschlag dazu gab ein

zu Herzen gehendes Erlebnis mit

einer schwer krebskranken Kundin,

die so ungemein von den Massagen

mit den Aromaölen profitierte.

In Österreich ruhte die professionelle

Aromatherapie damals noch

im Dornröschenschlaf, also absolvierte

Ingrid Karner im Jahr 2000

ihre erste Ausbildung in München

und baute sich Stück für Stück in

Wien ihre Praxis für Aromamassagen

und -beratung auf.

2002 verschlug sie eine veränderte

private Situation zurück in die

alte Heimat, genauer gesagt nach

Graz. Dabei ließ sie nicht nur ihren

gutbezahlten Konzernjob hinter

sich, sondern auch das Aromanetzwerk,

das sie sich in Wien zwischenzeitlich

schon erfolgreich aufgebaut

hatte. Nun hieß es: Zurück an

den Start!

Das Vertrauen und die Liebe zur

Aromatherapie waren mittlerweile

so groß, dass sie sich keine andere

Beschäftigung mehr vorstellen

konnte. Die Leidenschaft war längst

entfacht und die Berufung hatte

schon unüberhörbar an ihre Tür geklopft!

Während sie nun zum zweiten

Mal begann, sich ein Aroma-

Unternehmen aufzubauen, hielt sie

sich mit e-Learning-Kursen für ein

Unternehmen finanziell über Wasser.

Diese Beschäftigung sollte sich

Jahre später als weitere wichtige

Wissensinvestition erweisen.

CHI

37


HELDEN DER NEUEN ZEIT

„Die Aromatherapie zu leben, war das

beste Marketing überhaupt“, erinnert

sich Ingrid Karner an die steirischen

Anfänge. Bald fiel in ihrem Umfeld

auf, dass es um sie herum immer

so gut duftet oder dass ihre Tochter

während der Schulzeit nie krank war.

Mit ihrem wachsenden Wissensschatz

rund um die Kräfte der ätherischen

Öle, die weit über ihre aromatische

Wirkung hinausgehen, erwarb

sie zunehmend hohe Kompetenz.

Wer in die Biochemie der Pflanzen

so richtig eintaucht, ihre Inhaltsstoffe

kennen und richtig anzuwenden

lernt, dem eröffnet sich eine schier

unglaubliche Vielfalt an heilsamen

Möglichkeiten, die mittlerweile auch

durch zahlreiche Studien untermauert

werden konnten, wodurch sich

die Aromatherapie auch öffentlich

immer mehr zu einer ernstzunehmenden

Methode für Körper, Geist

und Seele entwickelte.

So wuchs nun auch das Interesse an

den Pflanzenkräften, sodass Ingrid

2008 ihre erste Ausbildungsakademie

eröffnen konnte. Damit war sie

eine der ersten in Österreich, die die

Lehren der Aromatherapie in einer

tiefgehenden und umfassenden Ausbildung

vermittelten.

Ihr Mut und ihr Engagement wurden

rasch belohnt und es folgten interessante

Kooperationen, wie etwa die

Zusammenarbeit mit dem Landeskrankenhaus

Stolzalpe, wo die geprüfte

Trainerin Krankenschwestern

ausbildet. Eine Kooperation, die übrigens

bis heute mit dem bereits 35.

Lehrgang andauert!

DER STEINIGE WEG DER

ANERKENNUNG

Ein großes Anliegen wurde es für

Ingrid Karner, klare Unterscheidungsmerkmale

für die unterschiedliche

Qualität der verschiedenen

Angebote, Kurse und Ausbildungen

zu erarbeiten. Im Rahmen ihres ehrenamtlichen

Engagements setzte

sie sich für entsprechende Unterscheidungsmerkmale

ein. „Bis heute

halte ich es für unerlässlich, dass

Interessierte die Unterschiede zwischen

einem 2 Tages-Workshop und

einer monatelangen Ausbildung klar

ersehen können. Wer sich mit der

Materie ein wenig auseinandersetzen

mag, um in der Familie oder für

sich selbst kleine Anwendungen mit

ätherischen Ölen zu machen, ist in

einem Hobbykurs gut beraten. Wer

CHI

38


In diesem Interview spricht Ingrid Karner mit dem

Vorsitzenden des ICAN (International Clinical

Aromatherapy Network) [englisch]

-

Mehr über Ingrid Karner, die Aromaöle und Ausbildungen auf www.aromainfo.at

hingegen die Aromaöle in der Beratung

oder in der Anwendung bei Kunden einsetzen

mag, muss wissen, dass er dafür

umfassendes Wissen benötigt, um gefahrlos

zu arbeiten. Wer beispielsweise einem

Allergiker oder gar Epileptiker das ätherische

Öl der Pfefferminze empfiehlt und

womöglich falsch dosiert, kann schlimme

Folgen, bis zu einem epileptischen Anfall

auslösen“, warnt die Expertin vor einem

leichtfertigen Umgang mit Aromaölen.

Schließlich steckt in den kleinen Fläschen

die naturreine konzentrierte Kraft hunderter

Pflanzen, deren unterschiedliche

Inhaltsstoffe bei richtiger Anwendung

wahre Wunder vollbringen können. Eindrucksvoll

bewiesen dies viele Kenner der

Materie bereits im Zusammenhang mit

vielen Krankheitsbildern, unter anderem

im Umgang mit multiresistenen Keimen

oder jüngst auch mit dem gefürchteten

Covid-Virus.

Da es sich bei dem Begriff des diplomierten

Aromapraktikers um keine geschützte

Marke handelt, zeigte sich in der Vergangenheit,

dass immer öfter auch Hobbykurse

diese Bezeichnung einsetzten,

schamlos fremde Inhalte und geistiges

Eigentum verwendeten und damit die

Bemühungen um die Aussagekraft dieses

Zertifikats zunichte machten. Aber auch

die mühsam erarbeitete Akzeptanz der

gesamten Branche - vor allem im medizinisch-pharmazeutischen

Bereich - wurde

dadurch gefährdet.

EINE NEUE ÄRA: NEUBEGINN 3.0

Wiederum sah sich Ingrid Karner - auch

in ihrer Funktion als Vertreterin ihrer

Branchenkollegen - gezwungen, eine Lösung

für dieses Problem zu finden. Die

Zeit der verordneten Pandemie nützte sie

für ein ganz neues Konzept.

CHI

39


HELDEN DER NEUEN ZEIT

podcast.TIPP

Ingrid Karner im Gespräch mit

dem TCM-Arzt Dr. Peter Aluani

über die Erfahrungen mit

medizinischer Aromatherapie

und ihre Erfolge

Die Akademie wurde völlig neu strukturiert

und ist mit ihren drei großen Ausbildungsrichtungen

an die Bedürfnisse der

Zielgruppen angepasst, wobei die Bezeichnungen

diesmal markenrechtlich geschützt

sind und so langfristig Gültigkeit behalten.

„MaScent richtet sich an alle, die eine Aromaausbildung

für den gewerblichen Bereich

absolvieren wollen, NurseScent bildet

den Pflegebereich als anerkannte Weiterbildung

für den Gesundheitspass aus, und

MedScent ist speziell auf den medizinischen

Bereich für Ärzte, Pharmazeuten und

Therapeuten ausgerichtet“, erklärt Ingrid

Karner das neue Bildungssystem. Frühere

Absolventen, die noch das Zertifikat für

den diplomierten Aromapraktiker erhalten

haben, können sich auf das neue System

zertifizieren lassen, sodass diese fundierte

Ausbildung einen einheitlichen Standard

erfährt.

Waren in früheren Jahren vor allem private

und gewerbliche Teilnehmer/-innen in den

Lehrgängen anzutreffen, sind es heute vor

allem Ärzte und Pharmazeuten, die diese

Fachausbildung absolvieren. Kein Wunder

- ist Ingrid Karner doch auch als Vortragende

beim Ärztekongress anzutreffen, wo

sie den Medizinern die großartigen Möglichkeiten

der Aromatherapie schmackhaft

machen kann.

Neu und sehr zeitgemäß ist die Erweiterung

des Angebots auf eine Online-Teilnahme,

die durch die schwierige Präsenzsituation

in den vergangenen Jahren Aufwind bekommen

hat. „Jetzt kam mir meine Erfahrung

mit den einstigen e-Learning-Kursen

sehr zugute!“, lächelt Ingrid Karner.

„Außerdem hat sich dadurch das Teilnehmerspektrum

enorm erweitert. Früher

hatten wir zwar immer wieder auch Teilnehmer/-innen

aus dem benachbarten

Deutschland, der Schweiz oder aus Südtirol,

doch jetzt freuen wir uns über

deutschsprachige Teilnehmer von Schweden

bis in die Türkei.“

Was die Aroma-Expertin früher nicht für

möglich gehalten hatte, konnte durch kreative

Ideen toll gelöst werden. „Wir versenden

vor Kursbeginn Studiensets mit den

betreffenden ätherischen Ölen, sodass das

Schnuppern und persönliche Kennenlernen

der Essenzen auch in Onlinekursen

sehr gut möglich ist.“

Die Zeit des großen Wandels hat auch vor

dem Team der Akademie von Ingrid Karner

nicht Halt gemacht und neue Power durch

einen Familienbetrieb gebracht: Bernhard

Seunig-Karner übernimmt die Seminarorganisation

und ist für alle technischen

Belange verantwortlich, Anna-Lena Karner

unterstützt administrativ und kümmert

sich um die Social Media-Agenden.

So entlastet steht der „Ideensprüherin“

Ingrid jede Menge kreatives Potential zur

Verfügung, um ihr tiefes Wissen an Mann

und Frau zu bringen. Und auch weiterhin

landauf landab zu zeigen, was die Aromatherapie

ist: ein großartiges Geschenk von

Mutter Natur!

CHI

40


CHI

41


WIE DER STERNENLOTOS IN ZEITEN GROSSER UMBRÜCHE FÜR STABILITÄT

UND LEBENSKRAFT SORGEN KANN

Die Kraft des Sternenlotos

SO WIE EIN STERN VERGLÜHT SOBALD ER KEIN MATERIAL MEHR ZUM VERSCHMELZEN HAT,

SO ERLÖSCHT AUCH UNSERE LEBENSENERGIE, WENN NICHT GENUG LICHT UND LIEBE IN

UNSEREM SYSTEM PLATZ FINDET. WIEVIEL LICHT UND LIEBE WIR IN UNS AUFNEHMEN UND

SPEICHERN KÖNNEN, HÄNGT VON DER BELASTUNG AB, DIE UNSER KÖRPER UND DAS

GESAMTE ENERGIESYSTEM ZU TRAGEN HABEN, WIE BELASTET DIE RÄUME SIND, IN DENEN

WIR LEBEN UND ARBEITEN UND WIE DER BODEN SCHWINGT, AUF DEM WIR SIND.

ALLES HAT SEINE BERECHTIGUNG

ZU SEIN

So auch alle Einflüsse wie E-Smog,

Mobilfunk etc., welche die derzeitige

technische Entwicklung auf der Welt

mit sich bringt. Nicht richtig genutzt,

beeinflussen sie unser natürliches gesundes

Feld und die Räume, in denen

wir leben. Auf diese Weise leeren die

Frequenzen unbemerkt unseren Energietank,

verfälschen die Zellinformationen

in unserem Körper und senken

die Vitalschwingung unserer Lebensräume.

„Richtig genutzt werden diese Frequenzen

ein Bestandteil, um ein gesundes

Vitalfeld zu kreieren“, erklärt Nikolaus

Lackner, Gründer von Bloooming Life.

Diese Frequenzen liefern den Treibstoff,

der mittels Sternenlotos-Energietechnologie

alles in gesunde lebensbejahende

und entwicklungsfördernde

Felder programmiert.

Nichts kann aufhalten,

dessen Zeit gekommen ist.

Neues Bewusstsein entwickelt sich nur

in energetisch unterstützenden und

hochschwingenden Räumen. So ist es

in Zeiten des Umbruchs, die immer allein

unserer Bewusstseinsentwicklung

dienen, unerlässlich, lichtvolle und

liebevolle Räume zu erschaffen. „Der

Sternenlotos macht dies möglich“, sagt

Nikolaus Lackner.

„Durch die neue Energietechnologie

werden sämtliche störende Einflüsse

aufgefangen, in Lebensenergie umgewandelt

und dem Raum und dem

Körper zurückgegeben. Störfelder

in der Erde werden ebenfalls aufgelöst.

Alles was bisher verhindernd

oder krankmachend gewirkt hat, wird

selbst zur gesunden Energiequelle.“

Dadurch entstehen lichtvolle gesunde

Räume in denen wir uns wohlfühlen,

besser regenerieren und uns leicht und

natürlich weiterentwickeln können. Ein

Leben in gesundem harmonischem

Umfeld, indem die Menschen ihre eigene

Lebenskraft entfalten können.

WIE DER STERNENLOTOS

FUNKTIONIERT

Die Sternenlotos-Energietechnologie

basiert auf Information. „Alles was ist,

trägt eine bestimmte Signatur in sich.

Wenn wir nun diese Information zum

Positiven verändern können, haben

wir einen goldenen Schlüssel für sehr

viele Herausforderungen der aktuel-

CHI

42


Nur wenn die Menschen sich weiterentwickeln,

entwickelt sich die Welt.

len Zeit“, so Nikolaus Lackner. „Dabei

informieren wir alle ständig, ob wir uns

dessen bewusst sind oder nicht. Sind es

beispielsweise liebevolle Gedanken und

Gefühle oder eben nicht. Wir erschaffen

damit von innen heraus unsere Erfahrungen

in der äußeren Welt.“

Die Sternenlotos-Produkte werden mit

Hilfe eines besonderen Resonanzverfahrens

programmiert. Diese Information

ist so stark, dass selbst Energien von

Mikrowellengeräten oder Induktions-

Kochplatten in Vitalenergie gewandelt

werden können.

Neben der Transformation jeglicher

Energien in hochschwingende Vitalfrequenzen

unterstützt der Sternenlotos

auch den inneren Paradigmenwechsel.

Er öffnet unter anderem das Herzchakra

und ermöglicht es, die einströmenden

kosmischen Energie-Updates zu erden.

EIN WERKZEUG DER NEUEN ZEIT

„Wir werden oft gefragt: Was ist das Wesen

des Sternenlotos? Unsere Antwort:

Er begleitet uns zum Ursprung zurück,

zu dem, was wir wirklich sind.“ Illusionen

und Schleier fallen ab, alte, nicht mehr

dienliche Programme werden gelöscht

und Schritt für Schritt mit unserer ureigenen

Signatur überschrieben.

Die Sternenlotos-Energie öffnet die Tür

zu unserem Ich Bin. Für jeden in seinem/

ihrem ganz individuellen Rhythmus. Ein

wertvoller Aspekt einer neuen spielerischen

Spiritualität, die die Schönheit

und Anmut der gesamten Schöpfung

ehrt, auch der Materie.

Alle Infos zum Sternenlotos:

www.blooominglife.com/chi

Gewinne deinen Sternenlotos

Gemeinsam mit Bloooming Life verlosen wir unter allen Leser/-innen

2 hochwertige Sternenlotos-Anhänger in Silber

und einen Sternenlotos-Anhänger vergoldet

im Wert von 198 bzw. 228 Euro.

BLOOOMING LIFE | ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Der Sternenlotos-Anhänger verhilft deiner Aura zu einem ganz besonderen Strahlen. Egal ob

Frau oder Mann, das Schmuckstück hüllt dich in ein lebensbejahendes Energiefeld, welches

von anderen Menschen sofort wahrgenommen wird. Die Anhänger aus echtem Silber sind

ein Unikat und werden von einem österreichischen Goldschmied handgefertigt.

Der original Sternenlotos ist in das Edelmetall eingearbeitet, der Anhänger kann

beidseitig getragen werden – ein wundervoller Begleiter und ein außergewöhnliches

Geschenk für einen lieben Menschen oder für dich selbst.

Gewinne deinen ganz persönlichen Sternenlotos-Anhänger

Schreib uns, wem du damit eine Freude machen würdest und gib deinen

Namen, Adresse und Telefonnummer an: gewinn@chi-mag.at

Die Gewinnermittlung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse

des Gewinns ist nicht möglich. Selbstverständlich behandeln wir deine Daten streng vertraulich. Die Verständigung

der Gewinner/-innen erfolgt per E-Mail. Teilnahmeschluss: 31. Jänner 2023.

CHI

43


GOOD.FOOD

Ölmühle Fandler

Die Ölmühle Fandler gibt ihren Bio-Ölen

ein neues Gesicht.

15 JAHRE NACH DER LETZTEN GROSSEN NEUGESTALTUNG PRÄSENTIERT

DIE ÖLMÜHLE FANDLER DAS NEUE DESIGN IHRER BIO-ÖL-FAMILIE.

Seit bald 100 Jahren stellt die

Ölmühle Fandler in Pöllau im

wunderschönen Naturpark

Pöllauer Tal erlesene Bio-Pflanzenöle

mit einzigartigem Charakter her,

die ein unverzichtbarer Teil des kulinarischen

Erbes Österreichs sind. 20 verschiedene

Bio-Ölsorten erhalten durch

das traditionelle Stempelpressverfahren

ihren unvergleichlichen Duft, ihre unverfälschte

Farbe und ihren sortentypischen

Geschmack. Damit verleihen sie feinen

Speisen eine persönliche Note.

Für die Ölmühle Fandler ist es selbstverständlicher

Teil der Unternehmenskultur,

die Marke kontinuierlich sensibel weiterzuentwickeln.

Dieser strategische und

kreative Transformationsprozess erfolgt

in engem vertrauensvollem Zusammenspiel

mit dem langjährigen Agentur-

Partner d.signwerk aus Wien.

Im Mittelpunkt der Design-Entwicklung

stand der Wunsch, die Vielfalt der

Geschmacksnoten der Öle in zeitgemäßer

und eigenständiger Weise darzustellen.

CHI

44


Unter dem Titel „Fette Freunde“

wurden für die einzelnen Ölsorten

illustrierte Charakterköpfe geschaffen

und begleitende Stories entwickelt,

die reizvolle Assoziationen

auslösen. Voll Lebensfreude zeigen

sich die Gesichter in den Farben

des jeweiligen Öls. Das erklärt auch,

warum uns zum Beispiel der Kerl

auf dem Original steirischen

Bio-Kürbiskernöl in sattem Grün

anlächelt.

Klick die Flasche

deiner Wahl!

Die Ölmühle Fandler setzt mit den neuen Etiketten auch die

Kooperation mit international renommierten Künstlerinnen und

Künstlern fort. Die Illustrationen dafür stammen von der französischen

Künstlerin Jeanne Detallante, die bereits mit Arbeiten für

Magazine wie Vogue, Vanity Fair und die New York Times sowie für

Marken wie Prada und Diptyque für Furore gesorgt hat.

„Die Gesichter auf den neuen Etiketten unserer Öle sind für uns ein

Symbol – sowohl für das Gemeinsame als auch für das Individuelle,

in der Familie und im Freundeskreis, in unserem Unternehmen, in

der Gesellschaft. Lassen Sie uns das Leben gemeinsam feiern und

genießen!“, erzählt Eigentümerin Julia Fandler.

Bei der Produktion der erlesenen Öl-Vielfalt wird sowohl auf ausgezeichnete

Rohstoffqualität als auch auf umweltschonende Herstellung

geachtet. Für die neue Verpackung bedeutet das: recyclebare

Materialien, einen weitestgehenden Verzicht auf Kunststoff und kurze

Transportwege. Die neuen Etiketten der Öle sind zugleich eine Einladung

zum (Wieder)Entdecken der Sortenvielfalt und zum Probieren

des sinnlichen Geschmacksspektrums.

BEZAHLTE PARTNERSCHAFT

Die Ölmühle Fandler ist ein Traditionsunternehmen

mit Sitz im steirischen Pöllau und wurde 1926

gegründet. Der sorgsame Umgang mit Rohstoffen,

die ausgezeichnete Qualität der sortenreinen Bio-Öle

und die Verbundenheit zur Region zeichnen die vielfältigen

Fandler Bio-Produkte aus. Hergestellt werden

die kaltgepressten Öle im aufwändigen Stempelpressverfahren,

das eine schonende Verarbeitung

garantiert und den Ölen einen besonderen Charakter

verleiht. Mittlerweile erweitern auch hochwertige

Mehle, Salze und Essige das vielfältige Angebot.

Ölmühle Fandler GmbH

8225 Pöllau, Prätis 1

Tel. +43.3335.2263

www.fandler.at

CHI

45


GOOD FOOD

Mann backt ...

Dass Backen auch in der

Familie des Tirolers

Marian Moschen traditionell

den Frauen überlassen

war, wollte er nicht so

hinnehmen. Aus ersten anfangs

belächelten Versuchen

wurde Begeisterung,

aus Erfahrung Kompetenz.

Und ein klares Statement:

Mann backt. Das finden

wir gut!

Die Inspiration zu diesem ganz besonderen

Brotbackbuch kam - wie

könnte es anders sein - im schönen

Italien, wo Marian Moschen während

eines Urlaubs von der üppigen Auswahl

in einer Panificio so überrascht

war, dass er sich heimgekehrt in seine

Tiroler Küche gleich dranmachte, ans

Ausprobieren. Er huldigt damit auch

der Magie, die aus Mehl, Wasser und

Salz so unglaublich variantenreich

entstehen kann.

Neben den mehr als 40 verschiedenen

mediterranen Brot-Rezepten

findet man in diesem wunderbaren

Backbuch auch leicht verständliche

Erklärungen von Marian Moschen zu

den unterschiedlichen Mehlsorten,

zur Hefe und zum Schwaden, sowie

genaue Anleitungen rund um Sauerteig,

das richtige Kneten und Falten

von Teigen oder das Brotbacken im

Topf. Besonders charmant: Treten

trotz aller Erklärung noch Fragen auf,

verweist der Kult-Blogger auf seinen

Blog www.mannbackt.de, wo er

weiterführend zur Verfügung steht.

Das bloße Blättern in dem reich bebilderten

Buch „Mann backt mediterranes

Brot“ lässt einem bereits das

Wasser im Mund zusammenlaufen

und schon mal das Rohr vorheizen.

CHI

46


ADOBESTOCK

MARIAN MOSCHEN

Mann backt

mediterranes Brot

von Marian Moschen

ISBN 978-3-7022-4086-8 | 200 Seiten

Tyrolia Verlag

Hier erhältlich

Bagels, Grissini und Brioche selbst zu backen, erscheint

unter der Anleitung dieser neuen Rezeptesammlung

aus Männerhand plötzlich gar nicht mehr

unerreichbar, von Toskanabrot, Focaccia, Ciabatta

und Couronne ganz zu schweigen. Unter den über

40 fantastischen Brotkreationen rund ums Mittelmeer

fällt die Wahl, womit man beginnen könnte, gar nicht

leicht: fürs Frühstück, den genüsslichen Sonntagsbrunch,

das schnelle Mittagessen im Büro, für die

nächste Party oder ein Picknick? Übrigens: Auch als

Mitbringsel eignet sich so eine Brot-Spezialität ganz

wunderbar!

Wir dürfen dir auf den nächsten Seiten schon einen

kleinen Vorgeschmack auf dieses tolle Brotbackbuch

zum Ausprobieren liefern! Gutes Gelingen!

MARIAN MOSCHEN lebt in Zirl in Tirol. Er startete seinen Blog

2012, um mit möglichst vielen Menschen das zu teilen, was ihn

Woche für Woche erfüllt und glücklich macht: Brot und Kuchen

backen, neue Rezepte ausprobieren und natürlich genießen.

Schnell wurde aus einer Passion eine Erfolgsgeschichte. Tausende

von Menschen besuchen www.mannbackt.de jeden Tag,

Marians Bücher haben eine große Fangemeinde gefunden

und als Food-Fotograf arbeitet er für renommierte Firmen

und Magazine.

CHI

47


GOOD FOOD

CHI

48


Focaccia

Die Focaccia ist der Inbegriff italienischen Brotes. Einfach,

unkompliziert, mediterran und so vielseitig, wie ein Brot nur sein

kann. Der italienische Brotklassiker schlechthin.

ZUTATEN:

500 g Pizzamehl Tipo 0

(alternativ Weizenmehl Type 480 oder 700)

400 g Wasser

1 g frische Hefe

12 g Salz

12 g Olivenöl

Außerdem:

Olivenöl

grobes Meersalz (Fleur de Sel)

frischer Rosmarin zum Bestreuen

ZUBEREITUNG:

1 Wasser, Hefe, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben und verrühren,

bis sich Salz und Hefe im Wasser aufgelöst haben.

2 Das Mehl dazugeben und alles klumpenfrei verrühren.

3 Den Focacciateig abdecken, damit er nicht austrocknen kann.

4 In den nächsten 2 Stunden alle 30 Minuten dehnen und falten.

Mit jedem Mal Falten sollte der Teig spürbar an Struktur gewinnen.

5 Den nun sehr weichen, aber relativ stabilen Teig in eine gut geölte

Auflaufform legen, erneut gut abdecken und für ca. 10 Stunden bei

Zimmertemperatur reifen lassen. Er wird große Blasen werfen und das

Volumen etwa verdoppeln.

6 Nach der Reifezeit großzügig Olivenöl auf der Oberfläche der Focaccia

verteilen und mit den öligen Fingern gleichmäßig Vertiefungen in den Teig

drücken.

7 Die Focaccia nun mit frischem Rosmarin und grobem Meersalz bestreuen

(auch getrocknete Tomaten, Oliven usw. passen sehr gut dazu).

8 Abschließend die Focaccia bei 220 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten

Backofen für 30 Minuten goldgelb backen.

MARIAN MOSCHEN

ca. 925 g

ca. 30 Minuten zzgl. Reifezeiten

CHI

49


GOOD FOOD

MARIAN MOSCHEN

CHI

50


Fougasse

Die Fougasse ist ein luftiges Brot aus Hefeteig, das in keiner Bäckerei der Provence

fehlen darf. Es passt ideal zu einer pikanten Jause mit Oliven, Schinken, Käse und

Co. Aber auch als Knabberei zum Aperitif ist die Fougasse ein idealer Begleiter.

ZUTATEN:

Poolish (Vorteig)

200 g Weizenmehl Type 700

200 g Wasser

1 g Hefe

Hauptteig

240 g Weizenmehl Type 700

100 g Weizenvollkornmehl

200 g Wasser

5 g frische Hefe

45 g Olivenöl

15 g Salz

optional

getrocknete Kräuter zum Bestreuen

Olivenstücke für den Teig etc.

ZUBEREITUNG:

1 Das Poolish vorbereiten, mit dem restlichen Mehl und

Wasser vermengen und für ca. 45 Minuten quellen

lassen (Autolyse).

2 Den Autolyseteig für 8 Minuten langsam kneten.

3 Die Hefe, das Olivenöl und das Salz zum Teig geben

und alles zusammen weitere 3 bis 4 Minuten kneten,

bis der Teig glatt und geschmeidig geworden ist.

4 Den Teig in eine geölte Teigwanne legen und für

90 Minuten bei Zimmertemperatur reifen lassen.

In dieser Zeit alle 30 Minuten dehnen und falten.

5 Nun den Teig in zwei gleich große Portionen

aufteilen und rund formen.

6 Die Teiglinge etwa 20 Minuten entspannen lassen

und dann zu großen Dreiecken formen.

7 Nun mit einer Teigkarte oder einem Messer zwei

Schnitte mittig von oben nach unten und dann links

und rechts davon je drei schräge Schnitte in den Teig

machen. Auf diese Weise soll die Form eines Blattes

entstehen.

ca. 1.000 g (ergibt 2 Stück)

ca. 3 Stunden zzgl. Reifezeit

8 Den fertigen Teig nun auf ein Backpapier heben und

von Hand etwas nachformen.

9 Den Backofen inkl. Backstein oder Backstahl auf 250

°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Fougasse mit

kräftigem Schwaden für 15 bis 20 Minuten goldgelb

backen. Der Schwaden (Dampf) wird nicht abgelassen.

CHI

51


GOOD FOOD

MARIAN MOSCHEN

CHI

52


Panini con gocce

di cioccolato

Ein Italienurlaub ohne Schokobrötchen? Unvorstellbar. Diese besonders lockeren und

weichen Panini mit Schokostückchen gehören zum Besten, was man sich in

Bella Italia gönnen kann.

ZUTATEN:

550 g Weizenmehl (Type 480, 700

oder italienisches Tipo 0)

240 g Milch

1 Ei

75 g Zucker

60 g weiche Butter

21 g frische Hefe (oder 1 Pck. Trockenhefe)

1 Prise Salz

100 g backstabile Schokodrops

Zum Bestreichen:

1 Ei

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

ZUBEREITUNG:

1 Alle Zutaten außer den Schokodrops in eine Schüssel

geben und für 12 Minuten langsam kneten, bis ein

glatter Teig entstanden ist.

2 Zuletzt die Schokodrops kurz dazukneten.

3 Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel

abgedeckt 60 Minuten reifen lassen.

4 Den reifen Teig in 100 bis 120 g schwere Portionen

teilen und diese rund formen.

5 Das Ei mit 1 Prise Zucker und 1 Prise Salz

verquirlen.

6 Die Teiglinge damit bestreichen und sie anschließend

für weitere 30 Minuten reifen lassen.

7 Währenddessen den Backofen auf 180 °C Ober-/

Unterhitze vorheizen und die Panini für ca. 25 Minuten

goldgelb ausbacken

ca. 1048 g (ca. 10 Brötchen)

ca. 60 Minuten zzgl. Reifezeiten

CHI

53


GOOD FOOD

ZUTATEN:

Kochstück

250 g Milch

50 g Dinkelmehl Type 700

Hauptteig

Kochstück, kalt

220 g Milch

2 Eier Gr. L

550 g Weizenmehl Type 480

400 g Dinkelmehl Type 700

120 g Staubzucker

10 g Salz

20 g frische Hefe

160 g Butter, kalt und in Stücken

Außerdem:

1 Ei, je 1 Prise Salz und Zucker sowie

ein Schuss Milch zum Einstreichen

CHI

54


Pain Brié

Das Pain Brié ist ein halbsüßes Brot aus Frankreich, das

irgendwo zwischen einem klassischen Weißbrot und einer

Brioche angesiedelt ist. Die eher kompakte, aber sehr weiche

Krume und das ungewöhnliche, leicht süßliche Aroma sorgen

dafür, dass das Pain Brié unsere Geschmacksknospen immer

wieder überrascht.

ZUBEREITUNG:

1 Die Zutaten für das Kochstück in einen Topf geben und so lange unter

ständigem Rühren aufkochen, bis die Masse eindickt.

2 Das Kochstück anschließend im Kühlschrank abgedeckt vollständig

auskühlen lassen.

3 Alle Zutaten für den Hauptteig außer der Butter in eine Schüssel

geben und für 8 Minuten langsam kneten.

4 Nun die Butter in Stücken einzeln zum Teig kneten. Die gesamte

Knetzeit sollte ca. 16 Minuten betragen.

5 Den fertig gekneteten Teig abdecken und für 1 Stunde bei Zimmertemperatur

reifen lassen. Anschließend den Teig in zwei gleich große

Portionen aufteilen und diese unter Spannung rund formen.

6 Die Teiglinge 10 Minuten abgedeckt entspannen lassen und

anschließend etwas länglicher wirken.

7 Nun ein Ei mit etwas Milch, einer Prise Zucker und einer Prise Salz

verquirlen.

8 Die Pains Brié damit vollständig einstreichen und anschließend mit

einer großen Schüssel abdecken, damit sie nicht austrocknen. So reifen

die Teiglinge nochmals 1 Stunde. In dieser Zeit den Backofen auf 180 °C

Ober-/Unterhitze vorheizen.

9 Nun werden die Teiglinge nochmals mit Ei eingestrichen und

anschließend 5- oder 7-mal der Länge nach ca. 1 cm tief eingeschnitten.

10 Anschließend sofort bei 180 °C ohne Schwaden für ca. 45 Minuten

backen.

MARIAN MOSCHEN

ca. 1.900 g (2 Brote)

ca. 30 Minuten zzgl. Reifezeiten

CHI

55


GOOD.FOOD

GANZHEITLICHE ERNÄHRUNG

West trifft Ost

DIE WESTLICHE DIÄTETIK UND DIE

ÖSTLICHE PHILOSOPHIE DER TCM:

SO UNTERSCHIEDLICH SIE AUF DEN

ERSTEN BLICK WIRKEN, SO VIEL

VERBINDENDES UND ERGÄNZENDES

FINDET MAN BEIM TIEFEREN

HINSEHEN.

Die TCM mit ihrer Philosophie fasziniert und begleitet die TCM-

Expertin Claudia Holl seit mittlerweile 35 Jahren. Sie ist ihr sozusagen

in Fleisch und Blut übergegangen. Weist sie doch mit ihrer Komplexität

gleichzeitig eine Einfachheit durch das Leben mit den Rhythmen der

Natur auf. Claudia lebt die TCM-Ernährung mit heimischen Lebensmitteln

und Kräutern, die in unserem Klima gewachsen sind und über

genau jene Energien verfügen, die wir benötigen, um kraftvoll, vital und

lebendig zu sein und unser Immunsystem zu stärken.

Obwohl die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) eine uralte

Philosophie ist, bleibt sie doch jung und wandelbar, weil sie offen ist für

Veränderungen, für das Anpassen an veränderte klimatische Gegebenheiten

wie auch Veränderungen in den Bedürfnissen der Menschen.

CHI

56


Dadurch verhilft sie auch uns Menschen wandelbar zu bleiben,

uns auf die Natur mit ihren Rhythmen einzulassen, anstatt weiter

zu funktionieren, auch gegen den eigenen Rhythmus. Richtig gelebt

verhilft die Ernährung nach TCM körperlich, mental und auch

emotional gesund zu werden bzw. zu bleiben.

Der Mensch braucht eine konsequente ganzheitliche Lebensführung

im Alltag, um seine Gesundheit zu erhalten. Das Geheimnis

liegt in der richtigen Kombination von allen möglichen Werkzeugen,

die dabei zur Verfügung stehen. Davon ist auch Brigitte

Reitbauer überzeugt, die seit 27 Jahren im Krankenhaus arbeitet

und Menschen in Einzelsitzungen begleitet. Ihr Wunsch ist es,

Menschen rund um Gesundheit durch Ernährung in die Selbstverantwortung

zu führen, ihn zu einer gesunden Vollwertkost

zu begleiten, zu einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen

Eiweiß, Kohlehydraten und guten Fetten sowie der Zufuhr von

ausreichend Ballaststoffen und gesunden Zuckern. Denn Gesundheit

ist einfach unser höchstes Gut!

ADOBESTOCK

ADOBESTOCK

Und hier treffen sich nun die westliche Diätetik und die TCM-

Ernährung: Eiweiß und Fette entsprechen dem Yin, Kohlenhydrate

dem Yang. Die TCM achtet immer auf die Balance zwischen Yin

und Yang, zwischen Kälte und Wärme, Entspannung und Aktivität.

Der Wunsch, dieses Wissen möglichst vielen Menschen nahe zu

bringen, vereint Claudia Holl und Brigitte Reitbauer, die aus ihrer

Erfahrung erkennen, dass ein einzelnes Beratungsgespräch nur

ein informativer Anstoß zur Veränderung sein kann. Bleibende

Veränderung entsteht durch wiederkehrende Schulung von Verhaltensweisen

und Ernährung. So haben die beiden gemeinsam

Ernährungskurse entwickelt, um Interessierte in ihrer körperlichen,

geistigen und emotionalen Gesundheit ganzheitlich zu

unterstützen.

GANZHEITLICHES ERNÄHRUNGSTRAINING

Kleiner Blick in die Themenvielfalt:

★ Wie sieht eine gesunde und vollwertige Kost aus,

die wirklich nährt?

★ Welche möglichen Ursachen können zu einem Burnout

oder einer Depression führen? Und welche ganzheitlichen

Wege können wieder heraus führen?

★ Wodurch können Allergien, Intoleranzen, Unverträglichkeiten,

etc. entstehen? Welche Möglichkeiten zur

ganzheitlichen Veränderung ergeben sich daraus?

★ Wie bedingen sich Essen und Emotionen bzw.

Emotionen und Essen?

★ Wodurch entsteht Feuchtigkeit = Schleim? Und wie kann

dem entgegen gewirkt bzw. Feuchtigkeit getrocknet werden?

★ Wie stärkst Du eine schwache Mitte?

★ und viele mehr

In den Kurs „Ganzheitlicher Ernährungstrainer“ fließen neben

Basiswissen rund um westliche und östliche Ernährung auch

spezielle Themen wie Burnout, Depression, Allergien, Unverträglichkeiten,

Immunsystem und viele mehr ein, die von Brigitte aus

westlicher Warte und von Claudia aus Sicht der TCM, Energetik

und Spiritualität betrachtet werden.

→ TIPP

Eine schwache Mitte (= schwache Verdauungsenergie) und damit

einhergehend Feuchtigkeit kommt in unseren Breiten häufig vor.

Ursachen dafür sind unter anderem unser Klima, unser Lebensstil

wie auch unsere Ernährung. Feuchtigkeit kann (zusätzlich) auch

emotional bedingt sein, etwa wenn es Dir schwer fällt, loszulassen,

du an etwas oder jemandem klebst. Ernährungsmäßig empfiehlt

die TCM hier bittere Kräuter und Lebensmittel, weil diese die

Feuchtigkeit trocknen. Gleichzeitig ist es jedoch auch wichtig, sich

die emotionalen Ursachen bewusst zu machen und aufzulösen.

CHI

57


GOOD.FOOD

BUCH.TIPP

Ganzheitliche Ernährung - West trifft Ost

Ganzheitlicher Ernährungstrainer

Abschluss zum Certified Practitioner

Einzelne Module mit Teilnahmebestätigung:

★ Ernährung Basiskurs (Franz Sandmaier)

★ TCM-Basiskurs (Iris Lichtenberger)

★ Vollwertige Ernährung und alternative

Ernährungsformen (Brigitte Reitbauer)

★ Ernährung TCM (Claudia Holl)

★ Darmgesundheit & Psyche

(Brigitte Reitbauer/Claudia Holl)

★ Abschluss-Modul (Brigitte Reitbauer/Claudia Holl)

Alles hängt mit allem zusammen

und ist mit allem verbunden! Darum

freut es die beiden auch von ganzem

Herzen, dass sie gemeinsam diesen

Onlinekurs zusammengestellt haben

und damit die westliche und östliche

Ernährungslehre zu einem großen

Ganzen zusammenführen.

Die Module können frei gewählt

werden, so kann jede/-r in seinem

Tempo einerseits sein Spüren mehr

und mehr sensibilisieren und anderrerseits

dadurch auch wunderbar für

die eigene Gesundheit sorgen — körperlich,

mental und emotional!

Viel Wissen, Erfahrung und Herzblut

ist in diesen Kurs geflossen, um die

Kursteilnehmer/-innen bestmöglich

zu unterstützen und anzuregen,

ein Gespür dafür zu entwickeln, was

gut tut und was nicht, sodass das

erworbene Wissen mit dem eigenen

Erspüren immer besser verbunden

werden kann.

Alle Infos zum Kurs

hier online

Claudia Holl

TCM-Expertin, Kinesiologin, Autorin

T 0676/77 58 605

→www.kch.at

Alle Infos zu WEST TRIFFT OST

→www.kinesiologiebewegt.at

Mehr Infos zum Kurs

>West trifft Ost<

gibt's hier im Video

CHI

58


CHI-SHOP

AYURVEDAÖL HAPPINESS

Körper- und Gesichtsöl mit dem

exquisiten Aroma von Pink Lotus in

hochwertigen Bio-Ölen, 100 ml

statt € 14,90 nur € 7,50

hier shoppen

DUFTKERZE SANDELHOLZ

aus Sojawachs, im Glas mit

Schraubverschluss, mit

Sandelholzduft, brennt ca. 55 Std.

statt € 13,40 nur € 6,90

gibt's hier

WIR ÜBERSIEDELN!

ALLES MUSS RAUS!

www.chi-shop.at

UNTERSETZER MANDALA

6er-Set, 10 x 10

nur € 5,50

gibt's hier

MALA PALO SANTO

handgeknüpft mit 108 Perlen, Guru-Perle,

jeweils mit einem Knoten in der Schnur

zwischen den einzelnen Perlen aus

nachhaltig angebautem Palo Santo aus Peru.

statt € 58 nur € 29

gleich bestellen

BIO-BACHBLÜTEN-DUSCHGEL

Die Bachblüten Clematis, Star of Bethlehem,

Scleranthus, Rock-Rose, Impatiens, Crab Apple

und Cherry Plum vermählen sich mit Feige und

Wassermelone zu einem harmonisierenden

Duscherlebnis!

statt € 25 nur € 11,90

hier shoppen

FENSTERKETTE BLUME DES LEBENS

mit Chakrakette und Kristalltropfen

für gutes Feng Shui

statt € 7,90 nur € 4,90

gleich meine holen

OHRHÄNGER NICOLAI

nickelfrei, Edelstahl, 30 mm

statt € 28 nur € 15

gibt's hier

CHI

59


FAMILIE

Starke Eltern -

starke Kids

DIE ZEIT DES GROSSEN WANDELS FORDERT

UNS AUF, ECHT UND AUTHENTISCH ZU SEIN,

ALTE BLOCKADEN, GLAUBENSSÄTZE UND

ALLES, WAS UNS HEMMT, ÜBER BORD ZU

WERFEN. ALS ELTERN IST DIES FÜR UNS

DOPPELT WICHTIG, DENN MIT UNSEREM

VORBILD PRÄGEN WIR UNSERE KINDER -

DIE MENSCHHEITSFAMILIE VON MORGEN.

ADOBESTOCK

Dass es nicht so einfach

ist, neben dem Hamsterrad

des täglichen Lebens,

Haushalt, gesunde Mahlzeiten

und Schulkinder zu managen,

weiß wohl jeder, der sich in dieser

Situation befindet. Vor allem Mütter

erschweren sich die ohnehin schon

oft mühsame Lebenssituation noch

zusätzlich durch einen antrainierten

Perfektionismus, durch das erlernte

Gefühl, nicht zu genügen und durch

den legitimen Wunsch, das Leben für

alle Familienmitglieder so angenehm

wie möglich zu machen. Nicht wenige

von ihnen landen früher oder später

in einer Art Burnout oder zumindestens

in großer Erschöpfung.

Kein Wunder, so Ergotherapeutin

und Coach Nina Baresch, selbst zweifache

Mama. Auch sie war vor ihrer

Mutterschaft fest entschlossen, ihren

Kindern den nötigen Raum zu geben,

zu werden, was sie sind. Selbst als

ziemlich wütendes Kind durch die

elterliche Erziehung bald in die Anpassung

getrieben, um zu gefallen,

um sich angenommen und „richtig“

zu fühlen, war sie entschlossen, genau

das bei ihren eigenen Kindern

zu vermeiden. Als sie vor neun Jahren

dann ihre Tochter und drei Jahre später

ihren Sohn zur Welt brachte, erkannte

Nina allerdings bald, dass ihre

großen Vorsätze gar nicht so leicht zu

realisieren waren.

Kindern den nötigen Raum zur Entfaltung

zu geben, sie dabei sanft zu

führen und am Ende aber auch selbst

nicht zu kurz zu kommen, wurde bald

zur echten Herausforderung für die

Therapeutin. Glücklicherweise hatte

sie aus ihrer Berufsausbildung und

vielen Weiterbildungen schon einige

Werkzeuge zur Hand, die sie noch um

weitere Themen, wie etwa familylab

von Jasper Jul und anderen ergänzte.

KINDER ALS SPIEGEL

Eine wesentliche Erkenntnis ist, dass

auch Kinder Eltern spiegeln - mal auf

dieselbe Weise, mal auch als Gegenspiegel.

Mit dieser Erkenntnis können

Auseinandersetzungen durchaus

hilfreiche Wegweiser werden, eigene

Muster zu erkennen, zu hinterfragen

und sie letztlich loszuwerden.

Nina Baresch

Ergotherapeutin, Lebensberaterin,

Shiatsupraktikerin

Begleitet mit Eltern-Coaching nach dem

Motto: Starke Eltern - starke Kids

→www.feld15.at

ADOBESTOCK

CHI

60


Eine weitere wichtige Erkenntnis

war für Nina Baresch, dass es ihren

Kindern nur dann gutgehen kann,

wenn sie auch selbst zufrieden ist

und sich mit ihrem Alltag wohlfühlt.

In intensiver Selbsterfahrung hat

sie sich mit ihrem Leben als Mutter,

Ehefrau und ihrer Praxisarbeit

auseinandergesetzt, um ein für sich

und die Familie ausgeglichenes Lebensmodell

zu (er)finden.

MAMA/PAPA-COACHING

Heute gibt sie ihre Erfahrungen und

die nötigen Werkzeuge in speziellen

Coachings weiter und verhilft Eltern

auf diese Weise zu einem erfüllten

Alltag für die ganze Familie.

Ihre Rezepte klingen eigentlich

ADOBESTOCK

ganz einfach und nachvollziehbar.

Für Mütter/Väter ist es wichtig, sich

eigenen Raum zu bewahren, sich von

überkommenem Regelwerk, das wir

oft aus der eigenen Kindheit übernommen

haben, zu befreien. Selbsterkenntnis,

das Bewusstsein für die

eigene Größe und Großartigkeit,

aber auch der Respekt vor der Individualität

der Kinder sind einige der

Eckpfeiler. All das klingt logisch und

umsetzbar.

„Die Erfahrung hat gezeigt, dass

Mütter/Väter im Einzelcoaching genau

erkennen, wo sie ansetzen können.

Aber meist ist es wie mit den

Neujahrsvorsätzen - in den ersten

Tagen ist man sehr motiviert, alles

Vorgenommene umzusetzen, mit der

Zeit kehrt allerdings wieder der alte

Trott ein und langsam verblassen die

neuen Vorsätze dann zunehmend.“

Um eine langfristige Änderung zu erreichen,

gibt es das Coaching daher

mittlerweile in der wöchentlichen

Onlinegruppe über einen Zeitraum

von zehn Wochen. Eine Zeitspanne,

die sich bewährt hat, zumal sie mit

zusätzlichem virtuellen Austausch

und einer „SOS-Funktion“ für akute

Situationen ergänzt wird.

Wer an seiner Persönlichkeitsentwicklung

arbeitet, weiß, dass es nicht

immer so einfach ist, die eigenen

Blockaden und Glaubenssätze im Alleingang

zu erkennen, anzunehmen

und zu verändern. Hilfe von Profis

kommt da gerade recht, vermeidet

blinde Flecken und hilft uns, die Spur

zu finden und zu halten, auch wenn's

mal schwierig ist.

Dass sich diese Arbeit am eigenen

Selbst immer lohnt, ist klar. Als Eltern(teil)

ist sie aber obendrein eine

Investition in die Zukunft unserer

Kinder. Denn wenn wir als echte

Vorbilder vorangehen, helfen wir

damit auch unserem Nachwuchs in

seiner Entwicklung, etwa wenn wir

vorleben, die Grenzen anderer wie

auch die eigenen zu wahren und zu

respektieren.

DAS RECHT AUF ...

Gerade für Eltern gilt: Kinder bedeuten

nicht gleichzeitig Selbstaufgabe,

die Familie zu lieben und nur

das Beste für sie zu wollen, heißt

nicht, sich selbst kein Recht mehr auf

Eigenleben zu geben. Raum für die

eigene Individualität sollte in der Familie

jedem Mitglied in angemessenem

Ausmaß zur Verfügung stehen.

Da muss dann auch anfangs hin und

wieder ein klares „Nein“ die Grenze

ziehen, bis sich die Freiräume eingespielt

haben.

Andererseits: Nein-Sagen - und zwar

ganz ohne schlechtem Gewissen -

gehört doch ohnehin zu den Dingen,

die wir schon lange mal lernen wollten,

oder!?

ELTERN-COACHING IST FÜR DICH RICHTIG, ...

- wenn du als Mama/Papa eigentlich alles hast, was

Du dir gewünscht hast, und trotzdem unzufrieden bist.

- wenn dich ein Verhalten deines Kindes nervt und

triggert, und du näher hinschauen magst.

- wenn du dich in deiner wahren Größe erkennen magst.

- wenn du zu deinem und dem Wohle deiner Kinder

über dich hinauswachsen möchtest.

podcast.TIPP

Im Gespräch mit Nina Baresch

über Mutter-sein und

Eltern-Coaching

CHI

61


PSYCHOLOGIE

ADOBESTOCK

Auf dem Vormarsch:

Ängste & Süchte

GROSSE GEFAHR – AUCH FÜR UNSERE KINDER

von aBBAS & Kian Schirmohammadi

VIER VON ZEHN ÖSTERREICHERN LEIDEN UNTER LEICHTEN ÄNGSTEN, JEDER ZEHNTE WIRD IM ALLTAG

DAVON STARK EINGESCHRÄNKT. AM HÄUFIGSTEN SIND DIE ANGST VOR TIEREN, DINGEN ODER

ÖRTLICHKEITEN WIE HÖHE, TUNNEL UND BRÜCKEN, PANIKATTACKEN MIT ODER OHNE AGORAPHOBIE,

ANGST VOR DER ANGST SOWIE ZWISCHENMENSCHLICHE UND SOZIALE ÄNGSTE, ETWA VOR KRITIK,

ABLEHNUNG, MISSERFOLG, VOR AUTORITÄTEN ODER VOR DEM ALLEINSEIN.

Angst bezeichnet ein negatives

Grundgefühl, das sich in

Situationen äußert, die als

bedrohlich empfunden werden.

Ängste sind in Intensität und Erleben

unterschiedlich. Man unterscheidet Unsicherheit

(Scheu, Beklommenheit), Furcht

(Verletzungsfurcht, Versagensfurcht etc.),

Panik (Angstanfall, Schockstarre etc.),

Phobie (Agoraphobie, Klaustrophobie

etc.), Psychose (Neurotische Angst, Verfolgungswahn

etc.) und Zwang (Esszwang,

Kontrollzwang etc.)

WIESO EMPFINDEN WIR

ANGST?

Angst ist ein sinnvolles (Ur-)Gefühl, das

uns vor Gefahren warnt. Wir werden alarmiert

und bereiten uns auf Kampf oder

Flucht vor. Der Überlebenstrieb schärft

alle Sinne. Durch schnelle Reaktionen

wurde früher so das Überleben unserer

Spezies gesichert. Empfinden wir jedoch

in Situationen Angst, von denen keine

Gefahr ausgeht, sprechen wir von einer

unangemessen Angst, die unsere Lebensqualität

beeinträchtigt. Wir fürchten uns

vor etwas, was keine Bedrohung darstellt.

Die Grundfähigkeit Angst zu empfinden,

ist angeboren. Dazu kommt erlerntes Verhalten.

Wem suggeriert wird, dass eine

bestimmte Situation angstauslösend ist

CHI

62


oder wer eine solche Situation erleben

musste, speichert diese mit dem Gefühl

der Angst ab. Auch traumatische Erlebnisse

wie Missbrauch, Krieg, Mord etc.

sorgen dafür, dass wir diese Situationen

als überaus bedrohlich ansehen. Oft

rechnen Betroffene ständig mit einer

Wiederholung. Von überängstlichen Eltern

können Kinder lernen, Situationen

als gefährlich anzusehen. Länger anhaltende

starke Anspannungsgefühle können

ebenso in Angst münden.

Angst erzeugende Situationen sind beispielsweise

Flug, Geld- oder Arbeitsplatzverlust,

ein Gespräch mit dem

Chef, Zahnarzt, Krankheit, Prüfung,

Sorge um Menschen, die wir lieben,

Trennung oder Tod.

KRANKHAFTE ÄNGSTE

Panikstörung/-attacke:

Betroffene haben phobische Angstanfälle,

die in bestimmten Situationen

(z.B. Menschenansammlungen), an bestimmten

Orten (z.B. Aufzügen) oder bei

bestimmten Begegnungen (z.B. Spinnen)

ausbrechen. Die Panikanfälle lösen

heftige körperliche Symptome aus. Sie

zittern, fühlen Schmerzen und Druck in

der Brust, Atemnot und Schwindelgefühle.

Manche hyperventilieren, was bis

zur Ohnmacht führen kann.

Wer an Panikattacken leidet, entwickelt

Angst vor dem nächsten Anfall und meidet

Situationen, die jener ähneln, in der

die Panik aufgetreten ist. Die Angst vor

der Angst beherrscht das Leben und

führt zum sozialen Rückzug, der psychische

Probleme nach sich zieht.

Generalisierte Angst:

Man spürt sie als mulmiges Gefühl, als

wachsende innere Anspannung und

belastende Unruhe. Dabei entsteht oft

Druck in der Magengegend, man fühlt

sich wie gelähmt. Die Gedanken kreisen,

sodass es schwer fällt, sie in eine vernünftige

Richtung zu lenken.

Auslöser von Ängsten können vielfältig

sein. Wer etwa an einer schweren

Krankheit leidet, setzt sich viel mit

Ängsten auseinander, Angstgefühle

gehören zu den Symptomen ernsthafter

körperlicher Krankheiten. Einige

Erkrankungen des Nervensystems im

Gehirn können ebenfalls Ängste bewirken.

Auch bestimmte Arzneimittel

Angst kann sich auf mehreren

Ebenen bemerkbar machen:

Körperlich: Hände werden

schweißig, Blutdruck steigt, wir

schwitzen oder frieren, Atem und

Herzschlag beschleunigen,

Muskeln verkrampfen, Zittern,

Stechen oder Hämmern in der

Brust, Kloß im Hals.

Man fühlt sich gefesselt, hat

weiche Knie, Kribbeln in den

Beinen. Schwindel und Übelkeit

kommen vor, Durchfall oder

vermehrter Harndrang.

Seelisch: Man ist ängstlich,

angespannt und nervös.

Gedanklich: Man kann sich nicht

mehr konzentrieren, und grübelt,

was alles Schlimmes passieren

kann.

Verhaltenstechnisch: Man meidet

bestimmte Situationen. Typisch

ist der Konsum von Alkohol.

können Angstgefühle auslösen oder verstärken.

Suchterzeugende Substanzen

wie Alkohol oder Drogen greifen in den

Gehirnstoffwechsel ein und verändern

Wahrnehmung, Denken und Psyche. Bei

chronischem Konsum können Ängste

entstehen, bei Entzug der Droge heftige

Angstgefühle. Aber auch Stress, Burnout

und starke seelische Belastungen

können Angstgefühle oder Panikanfälle

bewirken.

ANGSTSTÖRUNGEN

BEI KINDERN UND

JUGENDLICHEN

Angst und Furcht sind Gefühle, die bei

Kindern in bestimmten Situationen

normal sind. Alle Kinder durchleben

angstbesetzte Phasen, deren Inhalte

sich mit zunehmendem Alter und kognitiver

Entwicklung verändern. Diese

normal verlaufenden Ängste sind mild,

treten nur vorübergehend auf und

stehen in klarem Bezug zum Entwicklungsstand.

Bei immer mehr Kindern

und Jugendlichen nehmen Furcht und

Angst jedoch ein übersteigertes Ausmaß

an und werden krankhaft. Angststörungen

gehören mittlerweile zu

den häufigsten psychischen Störungen

dieser Altersgruppe.

ADOBESTOCK

Die wichtigsten Angststörungen im

Kindes- und Jugendalter sind Trennungsangst,

Phobien und generalisierte

Angststörungen.

Nach Erhebungen zur psychischen

Gesundheit von Kinder- und Jugendlichen

sind etwa 15 % der österreichischen

Kids von einer akuten Angststörung

betroffen!

Da Kinder Ängste nicht mit dem Verstand

erfassen und ihre Pein deshalb

oft nicht in Worte fassen können, kann

es schwierig sein, Angststörungen zu

erkennen. Die häufigsten Symptome

sind Aggression, Atemnot, Einnässen

oder Einkoten, selbstgewählte Isolation,

nachlassende Neugierde, Passivität oder

Hyperaktivität, Regression, selbstverletzendes

Verhalten, Trichotillomanie,

Verstummen, Zittern oder Stottern.

Während Jungen oft aggressiv und gewalttätig

werden, ziehen sich Mädchen

in ihr Schneckenhaus zurück, hungern

oder verletzen sich selbst. Scheue, zurückhaltende

Kinder sind häufiger von

Angststörungen betroffen als extrovertierte.

Sie lassen sich von veränderten

Alltagssituationen mehr irritieren und

reagieren in neuer Umgebung ängstlich.

Hier ist fast immer das familiäre Umfeld

das Problem. Ungünstiges Familienklima

und niedriger sozioökonomischer

Status tragen zur Entwicklung einer

Angststörungsentwicklung bei.

CHI

63


PSYCHOLOGIE

ABBAS SCHIRMOHAMMADI

ist Heilpraktiker für Psychotherapie, Coach,

Mentaltrainer und Medizinjournalist. Als Experte

für Stressprävention und Entspannung vermittelt

er seit über 15 Jahren sein Wissen in Coachings,

Seminaren, Fachartikeln und über zahlreiche

Audioprogramme. Er ist Chefredakteur des

Gesundheitsmagazins „Paracelsus“ und Assistent

der Geschäftsleitung der Paracelsus Heilpraktikerschulen

für Naturheilverfahren.

→ www.abbas-schirmohammadi.de

→ www.gesundheits-cds.de

ADOBESTOCK

THERAPIEWEGE

Psychotherapie, vor allem Kognitive

Verhaltenstherapie erzielt erfahrungsgemäß

deutliche Besserung in

rund 80 bis 90 Prozent der Fälle. Zu

Beginn steht das Ermitteln der Diagnose,

wobei alle Ursachen der Angststörung

erfasst werden müssen. Die

individuellen Faktoren und ihr Zusammenwirken

müssen erkannt

werden. Erst dann ist die Erstellung

eines Behandlungsplans sinnvoll.

Auch die Edukation des Patienten

ist wichtig, damit er versteht, was in

der Therapie auf ihn zukommt, warum

welche Übungen notwendig sind,

wie diese wirken und welche Veränderungen

zu erwarten sind. Dann

startet die Therapie, in der eine effektive

Überwindung der Ängste erreicht

werden soll.

Dabei müssen sich Patienten ihren

Ängsten stellen, sie verstehen und

darüber sprechen. Gesprächstherapie

ist die Methode der Wahl. Verbesserungen

des körperlichen Zustands,

der Stressbewältigung, der

Selbsteinschätzung und der Selbstwahrnehmung

stärken die Persönlichkeit.

Es wird mit Körpertherapie,

Sport und Entspannungstraining gearbeitet.

Konfrontationstherapie:

Mit geplantem Vermeidungs- und

spontanem Fluchtverhalten können

Betroffene ihre Ängste für den

Moment meistern, doch langfristig

bleibt die Angst aufrechterhalten.

Ziel ist, dass der Patient die Erfahrung

macht, dass ein Leben ohne

Angst möglich ist. Durch bewusste

Konfrontation werden alle körperlichen

Symptome sowie die Panikgefühle

zunächst stärker, doch nach

einer Weile, wenn man die Situation

aushält, werden die körperlichen

Angstsymptome, dann die emotionalen

und die gedanklichen geringer.

Nach etwa 20 Minuten ist von

der Angst nicht mehr viel zu spüren.

Wer nicht flieht oder kämpft, sorgt

dafür, dass der Körper nach gewisser

Zeit runterfährt, sich erschöpft und

der Geist aufhört, Angst zu produzieren.

Wenn der Angstpatient durch

die körperliche Gewöhnung die Erfahrung

macht, dass die bedrohliche

Situation ohne Angst erlebt werden

kann, wird diese immer weniger

Angst bei ihm auslösen. Vollständige

Heilung ist möglich. Konfrontationstherapie

wird in Einzeltherapie

durchgeführt, mit Zeit und in der

Situation, die dem Patienten Angst

bereitet. Die Erfolgsquote ist hoch.

Kognitive Therapiemethoden:

Wenn gedankliche Befürchtungen

die Angststörung aufrechterhalten,

müssen diese gezielt therapiert

werden. Kognitive Behandlungsmethoden

helfen dem Patienten, seine

Ängste nicht mehr wahrzunehmen.

Obwohl viele wissen, dass ihre Sorgen

übertrieben oder unbegründet

sind, haben sie in der Angstsituation

keine Ausweichmöglichkeit. Kognitive

Therapie hilft den Betroffenen,

mutiger und rationaler ihre Ängste

zu bewältigen. Schritt für Schritt

kann die Angst vor der Angst verringert

und das Selbstbewusstsein gestärkt

werden. Auch der Austausch

zwischen Therapeut und Patient ist

wichtig. In Einzelgesprächen analysiert

der Behandler die Angstgedanken

– so können diese durch

rationale Gedanken ersetzt werden.

In Zukunft kommt es zu einem angemessenen

Umgang mit der angstbesetzten

Situation.

Schulangst

Jedes dritte österreichische Kind

leidet an Schulangst. Je jünger das

Kind, umso mehr ist mit körperlichen

Phänomenen – u.a. Bauchschmerzen,

Kopfschmerzen, allgemeines

Unwohlsein – zu rechnen.

Auch Fingernägelkauen, Schlafstörungen

und Einnässen können

Ausdruck von Schulangst sein. Der

Schulängstliche nimmt die Leistungs-

und sozialen Anforderungen

der Schule als schwere seelische

Gefährdung wahr. Oft entstammt

Prüfungsangst überhöhter Ansprüche

von Lehrern, Eltern oder unrealistischer

Ambitionen des Kindes

selbst. Misserfolge können vom Kind

als Versagen deklariert werden und

dafür sorgen, dass sich allgemeine

Ängstlichkeit zur Schulangst entwickelt.

Auch Gewalt in der Schule,

Mobbing, Kränkungen durch Mitschüler

oder Lehrer sind Ursachen.

CHI

64


Wenn Kinder damit nicht fertig werden, drohen ihnen seelische

Schädigungen von Rückzugs- über aggressives Verhalten bis hin

zu Suizidgefährdung.

Was Eltern tun können

Die Wahrnehmung und Anerkennung kindlicher Not ist wichtig. Es

gilt, das Kind zu stärken, sich den Herausforderungen zu stellen

und nicht davonzulaufen. Konkrete Handlungsansätze sollen gemeinsam

erarbeitet werden.

Erfragen Sie, wovor das Kind genau Angst hat:

- Vor dem Aufrufen im Unterricht? Dranzukommen?

- Davor, Fehler zu machen? Sich zu blamieren?

- Wird es von Mitschülern gemobbt? Gehänselt? Geschlagen?

- Was spielt sich auf dem Schulhof ab?

- Wie geht der Lehrer mit den Kindern um? Und im Speziellen mit

ihm? Fühlt es sich vom Lehrer gut / schlecht behandelt?

- Kann das Kind gut vor der Gruppe sprechen? Hat es Angst davor?

KIAN SCHIRMOHAMMADI

ist Heilpraktiker, Psychologischer Berater

und Coach. Seit über 10 Jahren führt er

seine über die Grenzen Deutschlands hinaus

bekannte Naturheilpraxis. Er hat sich auf

Schmerztherapie, Ernährungsberatung und

Raucherentwöhnung spezialisiert und gibt

sein Wissen als Autor von Fachartikeln

sowie als Experte im TV weiter.

→ www.naturheilpraxis-schirmohammadi.de

Ein Gespräch in vertrauter Atmosphäre mit deinem Kind hilft ihm,

sich seiner Angst zu stellen und über sie zu reden. Verständnis

für die Probleme ist wichtig, aber dramatisieren solltest du nicht.

Beim gemeinsamen Durchspielen der Angstsituation gilt es zu

besprechen, was schlimmstenfalls passieren kann und welche

Handlungsalternativen es gibt. Das Ermutigen des Kindes, die

Lösung der Schulprobleme anzugehen, macht ihm Mut.

Übe mit deinem Kind jene Bereiche (z.B. Mathematik), die ihm

schwerfallen. Suche auch das Gespräch mit Lehrer(n) und Eltern

von Mitschülern. Sei im Umgang mit deinem Kind liebevoll und hab

Geduld, bis sich erste positive Wandlungen einstellen.

Ängste beeinflussen

die Entwicklung. –

Entfaltung geschieht

im Freisein von Angst.

- ELSE PANNEK

ADOBESTOCK

CHI

65


GESUNDHEITSYOGA MIT ALEXANDRA

MitYoga

zu dir selbst

von alexandra meraner

Yoga hat ganz viel mit Selbstliebe, Selbstakzeptanz

und bewusster Selbstwahrnehmung

zu tun: Wenn ich meine Grenzen

auf der Yogamatte nicht akzeptiere

und annehme, dann wird es im Leben sehr

schwierig, meine Grenzen gegenüber

anderen deutlich zu zeigen und klar

abzustecken. Gehe ich beim Yoga über

meine Grenzen, mache ich das ziemlich

sicher auch im realen Leben.

Daher lehrt uns Yoga, mit uns selbst

liebevoll umzugehen, uns zu akzeptieren,

wie wir sind und auch für uns und

unsere Gesundheit zu sorgen.

Wenn man heute Zeitungen aufschlägt

oder etwas über Yoga im Fernsehen

sieht, dann werden meist spannende

Posen, schlanke Körper und

tolle Outfits präsentiert. Was impliziert

das? Es vermittelt die Vorstellung

„ich muss schlank, schön,

beweglich und toll gestylt für Yoga sein“.

Doch genau das setzt uns unter Druck,

schwächt uns und bringt uns weg von

unserer Selbstliebe und Selbstakzeptanz.

Richtig kommuniziert und praktiziert

ist Yoga jedoch ein wunderbares

Instrument, sich selbst wieder besser

wahrzunehmen, zu spüren und lieben

zu lernen!

Die Entscheidung, Yoga zu praktizieren,

ist der erste Schritt, sich selbst etwas

Gutes zu tun. Das Handy auszuschalten,

sodass man während der Praxis

ungestört bleibt, ist der zweite.

Wichtig ist es außerdem, die Grenzen des

eigenen Körpers zu respektieren und

anzunehmen. Und das gilt für alle Yogarichtungen!

Wenn Schmerz auftaucht,

zu starke Dehnung spürbar ist, sich eine

Übung einfach unangenehm anfühlt,

dann ist es Zeit, die Grenze zu ziehen.

Die Endentspannung ist ebenfalls ein

unerlässlicher Faktor, den du dir selbst

zuliebe auf jeden Fall einbauen solltest.

Und auch wenn die Gedanken abdriften,

und wir beim Einkaufszettel sind oder

beim Job, sollten wir wieder ins Hier und

Jetzt zurückkommen. Zu uns!

Mein Lieblingsmantra ist dabei „Ich

nehme mich liebevoll an, so wie ich bin“

und „So ham“ (sanskrit für „ich bin“ –

jetzt im Moment).

CHI

66


Im Yoga können wir außerdem sehr gut lernen, mit unserem

Ego umzugehen. Anstatt nach rechts und links zu schauen und

uns zu fragen, wie weit die anderen kommen und wie sie es machen,

ist es besser, in sich selbst hineinzuspüren.

Fühl nach, wie weit es für dich in diesem Moment passt, in

eine Übung hineinzugehen und hör darauf. Wir dürfen den

Blick nach innen richten und wahrnehmen, wie wir uns bei der

Übung fühlen, ohne dabei zu werten.

Gute Übungen dafür sind zum Beispiel:

★ die Vorwärtsbeuge (Achtung, bitte immer mit

gebeugten Knien, um den unteren Rücken zu schützen)

★ die Kindchenstellung

★ der Baum (für die Erdung und Urkraft)

★ der Krieger/die Kriegerin für Kraft und Stärke,

Selbstbewusstsein und Zielerreichung

★und jegliche Art von Rückbeugen, um unsere Kraft

und unser Durchsetzungsvermögen zu stärken

Atemübungen können uns zudem dabei unterstützen, uns

besser zu zentrieren, wieder ganz bei uns selbst anzukommen

und unsere Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle wieder

richtig wahrnehmen zu können. Dafür reichen zu Beginn die

tiefe Bauchatmung, die Beobachtung der Atmung und der

Bewegung des Atems in unserem Körper.

Uns selbst ein Lächeln zu schenken, ist so wichtig. Ein einfaches

„Danke“ kann so viel verändern! Uns selbst mit Wertschätzung

und liebevoller Annahme zu begegnen, ist die

„Meisterklasse“ der wahren Selbstliebe. Am besten ist es,

mit kleinen Dingen zu beginnen und das täglich für sich

umzusetzen.

Ich lade dich ein, es einfach mal zu probieren und zu

beobachten, was passiert!

Mögliche tägliche Affirmationen:

❤ Ich nehme mich liebevoll an, so wie ich bin.

Alexandra Meraner

praktiziert und lehrt Gesundheitsyoga mit

Schwerpunkt Body- and Soulbalancing,

Selfcare im Wald und Entspannungstraining

Burnout-Prophylaxe, Ayur-Yoga-Therapie

Sie ist Mitbegründerin von PhysioYoga Österreich.

→ www.meraner.care

❤ Ich bin liebenswert und etwas Besonderes.

❤ Es hat einen guten Grund, warum ich hier

auf dieser Welt bin.

❤ Ich begegne mir mit Wertschätzung

und Hochachtung.

CHI

67


GESUNDHEIT

ADOBESTOCK

DER BLASEN-MERIDIAN

MOTOR des Lebens

VOLLER TATENDRANG DURCH DEN TAG UND DES ABENDS SELIG IN EINEN

REGENERIERENDEN SCHLAF SINKEN: DAS IST ES DOCH, WIE WIR UNS DAS

LEBEN ERTRÄUMEN, NICHT WAHR? DIE GUTE NACHRICHT: IN DER WUNDERVOLLEN

WELT DER MERIDIANE GIBT ES EINEN, DER UNS GENAU DAMIT BESCHENKT —

DER BLASEN-MERIDIAN.

von lis kundegraber

Der Blasen-Meridian ist jene

Instanz, die unser ganzes System in

Bewegung bringt. Er ist es, der uns

vorantreibt, um unsere Ziele zu erreichen

und uns dabei unterstützt,

unser ganzes Potenzial zu entfalten.

Er ist der Motor, der alles ins Rollen

bringt. Einfach ausgedrückt: Der

Blasen-Meridian steht für Aktivität,

Tun, und Tatendrang. Doch nicht nur

das: Er ist auch das Ruhekissen des

Lebens.

Kein Motor kann ewig auf Hochtouren

laufen. Der durchtrainierteste

Läufer braucht mal Pause und auch

kein Tag weilt ewig. Es braucht auch

die Nacht. Auf die hellen Monate des

Jahres folgen die dunklen. Die Natur

folgt immer dem Gesetz: Auf ein

Mehr folgt ein Weniger. Nach Phasen

der Aktivität braucht es Zeiten der

Ruhe und Regeration. Genau daran

erinnert uns der Blasen-Meridian. Er

sagt: Es ist genug. Mach mal Pause.

Erhole dich.

Und genau hier hakt es in unserer

heutigen Zeit. Der Blasen-Meridian

wird nicht gehört. Ausruhen? Jetzt?

Geht gar nicht. Später, heißt es dann.

Dann, irgendwann, werde ich mich

so richtig erholen und Kraft tanken.

Dann stehe ICH an erster Stelle.

Kennst du das?

So entsteht ein Ungleichgewicht,

das im Laufe der Jahre das System

immer mehr ins Wanken bringt.

Von Balance zwischen Aktivität und

Passivität kann oft schon viele Jahre

nicht die Rede sein. Dreht man das

Ruder nicht rechtzeitig herum, kippt

schließlich das System.

CHI

68


Motorschaden?

Wenn der Blasen-Meridian seine Aufgabe, für Aktivität

und Passivität zu sorgen, über längere Zeit nicht wahrnehmen

kann, brennt der Motor durch. Übertragen auf

die Sprache des Körpers bedeutet das Erschöpfung,

Schlafstörungen und Verdauungsprobleme. Doch auch

das Herz, die kaiserliche Instanz unter den Meridianen,

leidet. Denn wenn das Volk krank wird, fällt irgendwann

auch der Kaiser. So weit sollten wir es nicht kommen

lassen.

Das vegetative Nervensystem:

Steuerung von Aktivität und Ruhe

Der Blasen-Meridian ist über seinen Verlauf am Rücken

eng mit dem Nervensystem verbunden. Das vegetative

Nervensystem mit seinen beiden Antagonisten, dem

Sympathikus und dem Parasympathikus, übersetzt die

Funktion des Blasen-Meridians in die westlich-medizinische

Sprache. Der Sympathikus, der Yang-Aspekt des

vegetativen Nervensystems, macht uns tagsüber aktiv.

Der Parasympathikus, der das Yin repräsentiert, sorgt für

die ausgleichende Entspannung und Ruhe in der Nacht.

Körperliche und geistige Leistung müssen auf der anderen

Seite der Waagschale einer Erholung auf allen Ebenen

gegenüberstehen. So ist es die Aufgabe des vegetativen

Nervensystems und des Blasen-Meridians für ein Gleichgewicht

zwischen den beiden Polen zu sorgen. Seine enge

Verbindung mit dem Nervensystem erklärt auch, wieso

wir bei Unruhe und Nervosität gehäuft die Toilette aufsuchen

müssen.

Kampf oder Flucht?

Gehen wir weit zurück in die Urzeit, sehen wir, wie

lebensnotwendig die Funktionen des Blasen-Meridians

einmal waren. Drohte Gefahr, weil zum Beispiel der Bär

oder Tiger vor jemandem stand, galt es, sofort zu reagieren:

Lohnt sich ein Kampf oder ist es besser, die Beine in

die Hand zu nehmen und zu flüchten? Blitzschnell musste

gehandelt werden und alle Kräfte wurden mobilisiert.

Es ging schließlich um das Überleben.

Der Bär im Heute

Die Gefahr, vom Bären oder Tiger überrascht zu werden,

besteht heute wohl kaum noch. Und dennoch leben

wir ein Dasein, das mit einem Dauerkampf oder einer

Dauerflucht zu vergleichen ist. Doch was ist es, wogegen

wir tagtäglich kämpfen? Mit der nicht enden wollenden

To-Do-Liste, dem Karrieredruck, den immer höher werdenden

Anforderungen in Beruf, Familie und sogar in der

Freizeit. Denn auch dort misst man sich an der Anzahl

der Kilometer und den Gewichten, die gestemmt werden.

Fazit: Wir leben mit dem Bären. Er ist allgegenwärtig: im

Büro, im Fitnesscenter - oft sogar im Urlaub, wo Abenteuer

und Action im Vordergrund stehen. Doch wovor

flüchten wir? Freude, Spaß, Gemütlichkeit, die eigenen

Bedürfnisse? Es sieht ganz so aus, als liefen wir vor all

dem im Leben davon, was das Leben lebenswert macht.

Tot stellen geht auch

Neben Kampf und Flucht haben wir eine weitere Möglichkeit,

auf den Bären zu reagieren. Dann, wenn keine

Kraft mehr da ist, um zu kämpfen oder zu flüchten, bleibt

nur mehr eines: sich tot stellen. Genau das ist auch die

Antwort des Blasen-Meridians, wenn er seinen Job als

Motor nicht mehr erfüllen kann: er streikt. Und so lahmt

der Mensch, brennt aus und lebt schließlich ein Dasein

als Dauer-Couch-Potatoe.

ADOBESTOCK

CHI

69


GESUNDHEIT

LUNGE

HERZ

TIPPS ZUR PFLEGE DEINES „MOTORS”

Runter vom Gas

Die meisten Dinge lassen sich genauso effizient erledigen,

wenn du sie nicht gehetzt, sondern in Ruhe angehst.

Zähme also den Bären in deinem Kopf und probiert es

gemeinsam mit Gemütlichkeit.

Motor ausschalten

Jeder Motor muss auch mal abkühlen. Das gilt auch für

Körper, Geist und Seele. Entspannungsphasen und ausreichender

Schlaf lassen dein System wieder herunterfahren

und regenerieren. Laut TCM ist der Schlaf vor Mitternacht

besonders wertvoll. Du wirst sehen: Wenn du es dir abgewöhnst,

die Nacht zum Tag zu machen, kannst du am

nächsten Tag wieder kraftvoll durchstarten.

KRAFT-Stoff tanken

Dein Motor mag nicht mit minderwertigem Kraftstoff

abgespeist werden. Achte daher darauf, dich hochwertig

zu ernähren. Warme gekochte Speisen tun dem gesamten

System gut. Die Blase, Organ des Elements Wasser, freut

sich im Speziellen über alles, was aus dem Wasser kommt

und schwarz (dunkel) ist: Fisch, Meeresfrüchte, Reis, Algen,

schwarzer Sesam, Bohnen …

Reinigen: Ab in die Waschstraße

Ob man will oder nicht: Mit der Zeit lagert sich Dreck im

Innen und Außen ab. Sorge also regelmäßig dafür, deinen

Körper und deinen Geist gut durchzuputzen. Ausreichendes

Trinken, aber auch ein Blick in den „Kofferraum” lohnt sich:

Womöglich haben sich ganz hinten verstaubtes Zeug und

alte Muster, die dir vielleicht gar nicht gehören, angesammelt.

Raus damit. Es fährt sich deutlich leichter ohne den

ganzen Tand und Dreck.

Großes und kleines Service

In regelmäßigen Abständen und ganz nach dem Prinzip

„je älter, umso öfter”, solltest du dir etwas Besonderes

gönnen: Alle Wohlfühl-Maßnahmen, die Körper, Geist und

Seele guttun, bringen deinen Motor wieder zum Schnurren.

Shiatsu, Massagen, Meditationen … spür gut in dich hinein,

was du brauchst.

Wichtig: Stelle dein „Service” nicht hinten an. Auch dein

Motor ist umso schwieriger zu reparieren, je länger du ihn

vernachlässigst.

Lis Kundegraber

praktiziert in ihrer Praxis in Wien Shiatsu und Cranio

Sacrale Körperarbeit. Ihre Schwerpunkte sind frauenspezifische

Themen sowie geführte Meridianreisen und

Körpermeditationen.

→ www.shiatsuforall.at

Der Blasen-Meridian am Rücken

Ein Teil des Blasenmeridians verläuft am Rücken

- rechts und links der Wirbelsäule. So ist es nicht

verwunderlich, dass bei einem Ungleichgewicht

im Meridian auch der Rücken Probleme bereitet.

Schmerzen, Verkrümmungen und Bandscheibenvorfälle

sind meist auch Zeichen einer lange getragenen

Last.

Dein Rücken: Spiegel deiner Seele

Immer mehr Menschen, ganz besonders Frauen,

klagen bereits in jungen Jahren über Rückenschmerzen.

Die Ursachen sind nicht nur mangelnde Bewegung

und eine schwache Rückenmuskulatur. Auch

unser schnelllebiges, immer intensiveres Leben

schwächt über die Jahre hinweg das Rückgrat. Das

Besondere am Blasen-Meridian: Er ist am Rücken

mit sämtlichen anderen Meridianen verbunden und

nimmt dort Einfluss auf sie.

Den Rücken und die Seele streicheln

Tust du deinem Rücken Gutes, stärkst du über die

verschiedenen Zonen auch alle anderen Meridiane

beziehungsweise Organe:

→ Oberer Rücken:

Atemwege, Herz-Kreislaufsystem

→ Mittlerer Rücken:

Verdauung, Entgiftung

→ Unterer Rücken:

Urvertrauen, Substanz, Urogenitaltrakt

Mein Tipp:

★ Achte auf deine Haltung.

★ Lass dir von deinen Lieben den Rücken kraulen.

★ Leg dich regelmäßig auf eine Akupressurmatte

oder bearbeite deinen Rücken mit der Faszienrolle.

★ Gehe regelmäßig zum Shiatsu oder zur Massage.

So stärkst du nicht nur deinen Rücken, Du hältst

auch deinen Motor in Schuss für ein langes kraftvolles

Leben.

VERDAUUNG

ENTGIFTUNG

SUBSTANZ

UROGENITAL-

TRAKT

SHIATSUFORALL

CHI

70


Lotta

die Logoraffe

Mit Musik und tollen Übungen die Aussprache verbessern

Lotta & Freunde sorgen für Sprachspaß vom Feinsten

Diesmal erlebt Lotta zusammen mit ihren tierischen

Freunden ein fantastisches Abenteuer. Neben 10 lustigen

Logoraffen-Songs gibt es zahlreiche Übungen, die die

Sprachentwicklung – Aussprache, Intonation und Artikulation

– deines Kindes spielerisch fördern und es gleichzeitig

bestens unterhalten. Lotta versteht es wie keine

Zweite, logopädische Übungen kindgerecht zu vermitteln.

Auf 20 Tracks begleiten Lotta und ihre sympathischen

Freunde die Kleinen mit eingängiger Musik

und therapeutisch fundierten Übungen. Dieses

Audio-Programm kann Kindern dabei helfen, ihre

Aussprache und Intonation zu verbessern, von

Beginn an eine klare Sprache zu entwicklen, ihr

Selbstvertrauen zu stärken, ihr Gesangstalent zu

entdecken und Anspannungen abzubauen.

Wir verlosen!

Bereits jedes dritte deutsche Kind im Vorschulalter hat

Sprachstörungen! Am häufigsten lässt sich eine Beeinträchtigungen

der Artikulation beobachten: Kinder können

bestimmte Laute nicht richtig aussprechen, lassen diese

komplett weg oder ersetzen diese fehlerhaft. Spätestens

im Alter von vier bis fünf Jahren sollten Kinder korrekt

sprechen können. Ist dies nicht der Fall, müssen die Ursachen

rasch gefunden werden, damit eine logopädische

Therapie schnellstmöglich eingeleitet werden kann. Wenn

diese zu spät begonnen wird, kann es sein, dass sich die

falschen Laute beim Kind festigen. Richtiges, klares

Sprechen ist dann nur noch sehr schwer zu erlernen.

Um betroffene Kindern zu unterstützen und es bei allen

anderen gar nicht erst so weit kommen zu lassen, haben

die Logopädin Steffi Richter, der Singer-Songwriter Martin

Lischke alias „Schraubenyeti” und der Coach Abbas

Schirmohammadi das neue Audio-Programm „Lottas

großes Abenteuer” entwickelt. Der Folgetitel zu Lottas

„Logopädischem Mundsport” ist ein Musik-Programm zum

Mitsingen für Kinder ab 3 Jahren.

die Logoraffe ist zurück!

rlebt sie zusammen mit ihren tierischen Freunden ein fantastisches Abenteuer.

0 lustigen Logoraffen-Songs gibt es zahlreiche Übungen, die die Sprachent-

– Aussprache, Intonation und Artikulation – Ihres Kindes spielerisch fördern

leichzeitig bestens unterhalten. Lotta versteht es wie keine Zweite, logopädialte

kindgerecht zu präsentieren. Nach dem Audioprogramm „Logopädischer

ort“, das seit 2018 in vielen Kitas zum Morgenritual gehört, können die Kinder

tta auf ihrem großen Abenteuer begleiten.

WERBEPARTNERSCHAFT

CD kann Kindern helfen

sprache und Intonation zu verbessern

Selbstvertrauen zu stärken

Gesangstalent zu entdecken

ss und Anspannung abzubauen

e Freunde zu finden

b j d

Die Autoren

Steffi Richter:

Logopädin mit Schwerpunkten

Kindersprache und Frühförderung

Martin Lischke:

Professioneller Musiker, bekannt

als „Schraubenyeti”

Abbas Schirmohammadi:

Heilpraktiker für Psychotherapie,

Kinder- und Jugendcoach

© ViaNaturale GmbH

www.vianaturale.de

Spieldauer:

50 Minuten

ViaNaturale

Lottas großes Abenteuer

Lottas großes

Abenteuer

ViaNaturale

b j d

Lustige Songs und

Übungen zur Förderung

der Sprachentwicklung

Steffi Richter

Martin Lischke

Abbas Schirmohammadi






Gewinne eine Lotta-CD

Kennwort: Lotta2

⇢ gewinn@chi-mag.at

Einsendeschluss: 31. Jänner 2023

AUDIO.TIPP

Hör mal rein!

CHI

71


GESUNDHEIT

URSULA KRÖPFL

MERIDIAN YOGA

Verbindung von Körper, Geist & Seele

von ursula kröpfl

MEINE YOGAPRAXIS

Ich sitze im Fersensitz auf meiner Yogamatte.

Meine Hände ruhen auf meinem

Rücken. Ich spüre die Berührung. Mit der

Einatmung neige ich mich nach vorne

und beginne, meinen Rücken auf Höhe

der Nieren zu reiben. Meine gesamte Aufmerksamkeit

konzentriert sich auf diese

Körperstelle. Ich nehme wahr, wie meine

Haut reagiert, warm wird, sich lebendig

fühlt. Meine Aufmerksamkeit wandert zu

meinen Nieren und ich stelle mir vor, wie

sie die entstehende Wärme und Energie

aufnehmen.

Ausatmend richte ich mich auf, meine

Hände gleiten zum unteren Rücken. Mit

der Aufrichtung nehme ich die Kraft

meiner Körperrückseite wahr, spüre

mich in meiner ganzen Größe. Mit geschlossenen

Augen lenke ich meinen

Fokus nach innen — mir, meinem Leben,

dem was ich mitbringe, und dem, was als

Quelle meiner Kraft in mir innewohnt,

entgegenblickend.

In der achtsamen Bewegung werden

mein Körper, Empfindungen und Gefühle

eins, ein Abkoppeln oder Isolieren

einer der Bereiche ist für mich nicht

möglich. Vielmehr möchte ich mich mit

jeder ausgeführten Bewegung spüren

und meinen Körper, mit all seiner Kraft

und Schwäche, Enge und Weite, Energie

und Erschöpfung wahrnehmen. Sowie

meine Gedanken und Emotionen mit all

ihrer Logik und Verwirrung, Ambivalenz

und Klarheit, Schwere und Leichtigkeit

ergründen. In der Verbindung all dessen

liegt die Kraft und die ganzheitliche Wirkungsweise

des Meridian Yogas.

In meinen Yogaeinheiten kombiniere ich

gesundheitsorientiertes Flow-Yoga mit

Übungen aus dem Do-In, Qi-Gong und

Taiji, kurze Sequenzen der Selbstmassage,

Klopfungen und die Anwendung

einzelner Akupressurpunkte.

YOGA TRIFFT TRADITIONELLE

CHINESISCHE MEDIZIN

Meridian Yoga ist ein Yoga-Stil, der sich

vor einigen Jahren aus einer Kombination

meiner beiden Berufe als diplomierte

Shiatsupraktikerin und Yogalehrerin

herauskristallisiert hat.

Es verbindet das Wissen und den Inhalt

zweier alter Traditionen und Lehren

miteinander: Der Traditionellen Chinesischen

Medizin (TCM), eine cirka 3.000

Jahre alte Gesundheitslehre aus China,

CHI

72


mit der Philosophie und der Praxis des

Yoga, eine jahrtausendalte Körperlehre

aus dem Hinduismus.

Neben dem Fokus auf den Körper und

das physische Wohlbefinden, rückt die

TCM in ihrer ganzheitlichen Anschauung

des Menschen auch die emotionale

Befindlichkeit in den Mittelpunkt. Die

TCM verbindet Körper, Geist und Seele

zu einem Ganzen. Gefühle, Emotionen,

das Denken, die Wahrnehmung,

der Alltag und das Erlebte stehen im

Zusammenhang mit unserem Körper,

den Organen und unserer Gesundheit.

Nichts wird ausgeklammert oder gesondert

betrachtet.

URSULA KRÖPFL

MERIDIANE SIND

ENERGIELEITBAHNEN

MERIDIAN YOGA

FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT

Ein Meridian ist eine Leitbahn oder ein

Kanal, durch den Energie — in der TCM

Qi genannt — fließt. Es gibt zwölf Meridiane,

die jeweils paarig in der rechten

und linken Körperhälfte verlaufen. Jeder

Meridian steht mit einem Organ beziehungsweise

einem Funktionskreis in

Verbindung. Durch den freien Energiefluss

in den Meridianen wird die

Erhaltung oder das Wiedererlangen der

Gesundheit gefördert.

Meridian Yoga regt den Energiefluss

in den Meridianen an und gleicht ihn

aus. Das Bewegen mit dem Wechsel aus

An- und Entspannung oder Kompression

und Dekompression entlang des

Meridianverlaufs wirkt ähnlich einer

Massage. Blockaden und Verspannungen

werden gelockert oder sogar gelöst.

Zugleich nutzt Meridian Yoga die

Wechselwirkung von Körper und Psyche

zueinander. Unsere Körperhaltung und

Bewegung beeinflussen das emotionale

Empfinden. Die Emotionen wiederum

beeinflussen die Körperhaltung, das

Schmerzempfinden, die Gesundheit

und das Wohlbefinden. Die Verbindung

beider Aspekte, Körper und Psyche,

schafft ein ganzheitliches Feld der

Selbsterfahrung.

Mit dem Bewusstsein, dass Energie

lenkbar ist und dorthin wandert, worauf

wir unseren Fokus lenken, variiert die

Wahl der Körperübungen und der Anleitung

je nach Ziel der Yogapraxis.

Die TCM ordnet die kalte Jahreszeit —

den Winter — dem Wasserelement zu,

dessen zugehörige Organe die Nieren

und die Blase sind. Um diese beiden

Organe und ihre Meridian-Verläufe

anzuregen, gilt es, besondere Aufmerksamkeit

dem Rücken, auf dem der Blasenmeridian

gleich zweibahnig verläuft,

und den Beinrück- und Innenseiten zu

schenken. Der Wechsel aus gezielten

Vor- und Rückbeugen in der Yogapraxis

mobilisiert und kräftigt diese Körperbereiche

im gleichen Ausmaß.

Um dem Wasserelement ganzheitlich zu

begegnen, bereichern zusätzliche Körperübungen

zur Stärkung und Auseinandersetzung

mit dem eigenen Urvertrauen

die Yogapraxis. Dazu gehören die

Konfrontation mit den eigenen Ängsten,

die Wahrnehmung der Willensstärke

und das Durchhaltevermögen.

Ursula Kröpfl

Inhaberin der Shiatsu-Praxis

„Shiatsu Gleisdorf“ arbeitet als Shiatsu-

Praktikerin, Yoga- und Tanzlehrerin.

Gründung und Leitung der Meridian

Yogalehrer Ausbildung.

→ www.shiatsu-gleisdorf.at

URSULA KRÖPFL

KÖRPERÜBUNG ZUR STÄRKUNG UND

ENERGETISIERUNG DER NIEREN

Ergänzung zur anfangs beschriebenen

Körperübung:

★ Setze dich in einen Fersensitz oder

nimm auf einem Stuhl Platz. Lege deine

Handflächen auf Höhe der Nieren auf

deinen Rücken (ca. auf Höhe der 11. und

12. Rippe).

★ Atme tief und langgezogen ein, neige

dich zugleich nach vorne und runde

deinen Rücken.

★ Reibe über die Dauer der Einatmung

mit deinen Händen auf Nierenhöhe

schnell auf und ab.

★Suche am Ende der Einatmung einen

Moment der Atemstille und setze das

Reiben fort.

★ Dem Impuls deiner Ausatmung

folgend, richte dich langsam in eine aufrechte

Sitzposition auf.

★ Deine Hände streichen von den Nieren

abwärts den Rücken nach unten und

wandern bis zum Becken auf Höhe des

Kreuzbeins. Wiederhole den gesamten

Ablauf für einige Atemzüge.

CHI

73


KRAFTPLATZ

Herbe Schönheit

Genug vom Trubel dieser ver-rückten Zeit und viel Sehnsucht nach

Einfachheit, Ruhe und Loslassen. Das waren die Parameter, die uns

auf die Insel Pag in der kroatischen Adria verschlagen hatten.

Eine perfekte Wahl ...

Über die Insel Pag teilen sich die

Meinungen, ähnlich wie über

Fuerteventura. Den einen ist

es zu karg, zu wenig los, zu viel

Steine und zu wenig Grün. Dabei muss

man wissen: Pag hat tatsächlich zwei

Seiten. Und für uns ist eine schöner, als

die andere.

Per Fähre erreicht man Pag von Prizna

am Festland aus, mit unserem Wohnwagen

entscheiden wir uns aber für den

etwas längeren Weg über die Straßenbrücke

Paški most, die das Festland

mit der Insel verbindet. Auf diesem

Weg landen wir direkt in der namensgleichen

Hauptstadt Pag, die uns

mit der kargen Naturlandschaft

der Wetterseite der Insel empfängt.

Deutlich zeigen sich da die

Folgen der starken Winde, die vom nahen

Velebit-Gebirge her über Pag wehen.

Doch wie immer gibt es auch hier kein

Licht ohne Schatten. Die Bora, die vom

Velebit auf Pag einstürmt, hat diese Seite

der Insel zwar in eine Steinwüste verwandelt,

aber auch Salz aus dem Meer angespült.

Pags genügsame Schafe nehmen

es über die Kräuter und das wenige Grün

auf, das hier zu finden ist, und verleihen

damit den begehrten tierischen Produkten

wie Lamm und Käse ihren ganz besonderen

Geschmack. Neben Wein sind es

auch die beiden Delikatessen, für die Pag

über seine Grenzen hinaus bekannt ist.

Am Ende einer ausgedehnten Bucht gelegen,

beeindruckt die Stadt Pag mit mittelalterlicher

Architektur und dem berühmten

traditionellen Spitzen-Handwerk.

Noch mehr Tradition hat Pag zu bieten:

Schon seit dem neunten Jahrhundert

wird hier Salz aus dem Meer gewonnen,

angeblich bereits von den Römern.

Im Süden der Stadt Pag wird auf rund

2,5 Millionen Quadratmetern reines

sehr feines Meersalz geschöpft. Die riesigen

Salzbecken einer der ältesten

Salinen der östlichen Adria gelten

nicht nur als Wahrzeichen

der Insel, sondern zählen auch zu

einer der wichtigsten Produktionsstätten

der Kvarner Bucht.

CHI

74


DIE STRASSENBRÜCKE

PAŠKI MOST VERBINDET

DIE INSEL PAG MIT DEM

FESTLAND. WER MAG,

REIST MIT DER FÄHRE

VON PRIZNA AUS AN.

Die schmale Insel ist nur rund 60 Kilometer lang und

zwischen zwei und knapp zehn Kilometer breit. Mit

mehr als 2.500 Sonnenstunden pro Jahr gilt Pag als eine

der sonnigsten Adriainseln, 15 Grad im Jahresmittel

macht sie sogar für den Wintertourismus interessant.

Während die Steilküsten im Osten hohe Riffe und

kaum Buchten aufweisen, zeigt sich der Westen

von ganz anderer Seite, sodass wir auf unserem

Weg zum Campingplatz nahe der Stadt Novalja

kaum aus dem Staunen herauskamen: Die

Vegetation verändert sich auf unsererm Weg zunehmend,

die Landschaft wird viel grüner mit blühenden

Büschen und zum Meer hin fällt das Land hier sanft ab.

▲SEIT DEM 9. JAHRHUNDERT WIRD HIER SALZ ABGEBAUT

CHI

75


KRAFTPLATZ

▲HERRLICH: SICH IM BEEINDRUCKENDEN SONNENUNTERGANG MEDITATIV VERLIEREN ...

▲ZAHLREICHE KLEINE BUCHTEN MIT EINER HANDVOLL

HÄUSERN SÄUMEN DIE WESTKÜSTE UND VERLEIHEN IHR

DAMIT BESONDEREN CHARME

FRIEDLICHE IDYLLE

Eine schiere Augenweide für Entspannungssuchende sind die

zahlreichen kleinen Dörfer in den vielen Buchten entlang der

Westküste. Zugegeben: Halligalli und Shoppingmeilen sucht

man hier vergeblich. Was man hier aber findet, ist friedliche

Naturidylle, freundliche Menschen und einfache ehrliche

Küche im (Fisch)Restaurant manchen Orts.

Wer also seine Ferien nutzen mag, um zur Ruhe zu kommen,

aufzutanken und neue Kraft zu schöpfen, der wird hier ganz

auf seine Kosten kommen und merken, wie gut uns diese

Einfachheit des Lebens tut, die hier noch vorherrscht. Ganz

im Einklang mit der Natur ringsum, dem Meer mit seinem

endlosen Horizont, einer sanften Brise oder mitunter auch

mit der aufkommenden Bora (hier auch Bura genannt), die

mit elementarer Kraft über die Insel fegt.

CHI

76


Kulinarisch jagt man hier nicht nach Hauben und

Sternen, sondern nimmt dankbar an, was da ist.

Und das ist gar nicht so wenig. Mal abgesehen von

den Früchten des Meeres, zählen die genügsamen

Schafe auf Pag zu den häufigsten Tieren, die nicht nur

zu köstlichen Lammgerichten verarbeitet werden,

sondern auch für den mehrfach preisgekrönten aromatischen

Pager Käse verantwortlich sind, der eine

kulinarische Delikatesse der Insel ist. Auch die Weinproduktion

ist ein wichtiger Wirtschaftszweig auf Pag,

wo schon seit der Antike aus verschiedenen Rebsorten

Weißwein - Pager Žutica - gekeltert wird. Ebenfalls

eine jahrhundertealte Tradition bilden die Baškotini,

eine Art Biskotten, die traditionell im Benediktinerkloster

St. Margarete in Pag hergestellt werden.

Die Sehenswürdigkeiten auf Pag sind überschaubar,

man fühlt sich hier also nicht genötigt, von einer Attraktion

zur nächsten zu hetzen, um nichts zu versäumen.

Ein Ausflug nach Lun, im Nordwesten der Insel,

darf aber auf keinen Fall fehlen! Denn hier wartet ein

riesiger Olivenhain mit etwa 80.000 wilden Olivenbäumen

auf einer Fläche von rund 25 Hektar vor dem

kleinen Fischerdörfchen Lun auf Besucher, die diese

Besonderheit zu schätzen wissen. Schließlich gehen

Experten davon aus, dass einige der Bäume hier mehr

als 1.500 Jahre alt sind! Dieser Olivengarten zählt zu

den drei größten weltweit und ist deshalb seit 1963

botanisches Schutzgebiet. Kein Wunder, dass Olivenöl

aus Lun mit besonderer Qualität und speziellem

Aroma besticht.

sehenswert

OLIVE GARDENS LUN

Ein Must-see findet man im kleinen Fischerdorf Lun an der

Nordwestspitze von Pag. Unter 80.000 Olivenbäumen gibt es

hier etwa 1.500 Jahre alte wilde Oliven, die bis zu acht Meter

hoch sind und mit meterdickem Stamm beeindrucken.

CHI

77


KRAFTPLATZ

sehenswert

TALIJANOVA BUŽA

Altes Aquädukt aus dem

ersten Jahrhundert im Stadtmuseum

von Novalja

KOLANJSKO BLATO

Im äußersten Süden von Pag ist

dieses Feuchtgebiet Zufluchtsort

für 150 Vogelarten.

LOKUNJE

Flaches Meer, an dessen Grund

sich peloidaler Heilschlamm befindet

- gut gegen Rheuma!

STOGAJ

Berühmtes Klettergebiet mit

fast 20 markierten Routen

SV. VID

Höchster Berg der Insel bietet

mit 342 m eine wunderschöne

Aussicht

KOLANJSKO POLJE

Hier findet man alte Brunnen

und Kohlengruben aus der

Römerzeit

CASKA BAY

Atlantis von Pag: Taucher finden

hier Überreste einer versunkenen

Stadt

▲LUN IST EINES DER KLEINEN FISCHERDÖRFER, EINGEBETTET IN EINE BUCHT

NOVALJA

Aus all den friedlichen Dörfern entlang

der Westküste sticht die Stadt Novalja

als touristisches Zentrum der Insel

hervor. Hier gibt es fröhlich-buntes

Treiben, verschiedene Geschäfte, einen

Markt und etliche Straßencafés, Restaurants,

Bars und Eisdielen. Besonders

bekannt ist die Stadt für ihren weltbekannten

Partystrand Zrce Beach, wo

beim alljährlichen Festival im Juli eine

Woche lang die jugendliche Post abgeht.

Die Stadt ist allerdings auch aufgrund

ihrer reichhaltigen ethnografischen

Sammlung und verschiedenen Ausstellungen

sowie der antiken unterirdischen

Wasserleitung in einer Länge von

mehr als einem Kilometer bekannt, deren

Eingang sich im Museumsinneren

befindet. Hier wird von der tausendjährigen

Geschichte und turbulenten

Zeiten erzählt, zahlreiche archäologische

Funde und Überreste belegen das

eindrucksvoll.

PAGS BERMUDA-DREIECK

Spannung findet man beim Besuch des

rund 12.000 Jahre alten Geheimnisses,

dem Pag-Dreieck. In der Nähe von

Caska wurde 1999 ein bizarres Phänomen

entdeckt: eine Formation in Form

eines gleichschenkligen Dreiecks auf

dem Hügel Tusto čelo. Dieses regelmäßige

Dreieck mit zwei Seitenlängen

von 32 Metern und einer von 22 Metern

▲WENN AUF DEINEM CAMPINGPLATZ-GARTEN PLÖTZLICH BESUCH KOMMT

▲IN NOVALJA LADEN ZAHLREICHE CAFÉS EIN

CHI

78


▲DER CAMPINGPLATZ TERRA PARK PHALARIS LIEGT IN EINER BUCHT DIREKT AM MEER UND VERFÜGT ÜBER EINEN EIGENEN

HUNDESTRAND, EINEN KLEINEN LADEN UND EIN RESTAURANT

unterscheidet sich farblich von der Umgebung, auch die

Eigenschaften des Gesteins entsprechen keinem anderen in

der Umgebung. Ufologen haben hier ihre Freude, denn auch

für die 30 Zentimeter tiefen Löcher auf jeder Seite des Dreiecks

gibt es keine vernünftige Erklärung ...

Wir haben unsere Tage etwas abseits von Novalja auf dem

Campingplatz Terra Park Phalaris an der Westküste verbracht

- kristallklares Meer, endlose Kiesstrände, (hunde)freundliche

Menschen und sogar tierischer Besuch von den hier wild

lebenden Landschildkröten versüßten uns die Ferientage.

Dass es auf Pag auch Kreuzottern und Sandnattern gibt,

wobei Letztere zu den giftigsten Schlangen Europas zählen,

haben wir Gott sei Dank erst im Nachhinein erfahren!

Somit zählt Pag für uns zu einem perfekten Urlaubsziel, um

Abstand vom alltäglichen Trubel zu finden und inmitten einer

sehr speziellen Naturkulisse zur Ruhe zu kommen und neue

Kraft zu tanken. Ein echter Geheimtipp für Erholungssuchende

also - wir kommen bestimmt mal wieder!

KLEINE BESCHAULICHE DÖRFER IN DEN BUCHTEN LASSEN AUGEN, HERZ UND SEELE ZUR RUHE KOMMEN

CHI

79


die schweizer astrologin silke schäfer ist auch hierzulande

längst gut bekannt. vor kurzem wurde ihr neuestes buch mit

dem titel »der kosmische moment - mit der astrologie der

neuen zeit in die energie jeden augenblicks eintauchen« im

verlag unum veröffentlicht.

DU KAMST

FÜR DIESE ZEIT

von lilly dippold

Es hat gleich einige gute Gründe, weshalb ich

dieses neue Buch von Silke Schäfer schon

sehnlichst erwartet hatte. Einerseits bin ich

eine große Verfechterin der „Neuen Zeit“

und schon sehr neugierig, welche Veränderungen wir

tatsächlich erleben werden. Entsprechend interessiert

bin ich an allen Prognosen darüber.

Andererseits habe ich vor vielen Jahren eine Ausbildung

in psychologischer Astrologie absolviert, vieles

daran war aber mit der Zeit für mich nicht stimmig.

Ich war also besonders gespannt, wie nun Silke Schäfer

„Astrologie der Neuen Zeit“ definiert und ob ich

daraus neue Erkenntnisse gewinne. Anfang Oktober

konnte ich das Buch endlich in Händen halten.

Mit großer Neugierde überblätterte ich erst mal die

einleitenden Worte und widmete mich zuerst der

Beschreibung der zwölf Sternzeichen, vor allem

meinem eigenen Zeichen Steinbock. Mit Sonne und

Aszendent im Steinbock sowie Herrscher Saturn am

Aszendenten in Konjunktion zur Sonne darf ich mich

als „typischen Steinbock“ betrachten, weshalb

Beschreibungen, die sonst ja nur eine der persönlichen

Qualitäten betreffen, bei mir allgemein recht

zutreffend sind.

Auf diese Weise kann ich für mich selbst gut sehen,

ob die Aussagen dieser „Astrologie der Neuen Zeit“

nun neue (und andere) Einsichten bringen.

Und tatsächlich holt mich bereits die erste Überschrift

des Abschnitts auf völlig neue Weise ab. Silke

Schäfer beschreibt die einzelnen Qualitäten der

Sternzeichen als Frequenzen, und ich finde mich in

diesem ausführlichen Kapitel rund um Steinbock

auf ganz neue und sehr authentische Weise wieder.

Auch in den Sonnenzeichen meiner Familie finde ich

ihre Erklärungen und die für mich neue Betrachtungsweise

sehr passend. Dass in jedem Wesen nicht

nur die Frequenz des Sonnenzeichens wirksam ist,

sondern vielmehr die persönliche, völlig einzigartige

Zusammenstellung aller zwölf Frequenzen, erklärt

Silke Schäfer dabei gut verständlich.

WARUM GERADE JETZT?

Die Schweizerin befasst sich schon seit vielen Jahren

mit der Kunst der Astrologie. In diesem Buch erklärt

sie, warum gerade jetzt der perfekte Zeitpunkt für

die Astrologie der Neuen Zeit ist: Die Geschehnisse

der letzten Jahre, das Erleben, wie sehr unser Alltag

und unser Leben durch äußere Bestimmungen eingeschränkt

und bedrängt wurde, vor allem aber die

damit verbundenen Erkenntnisse und das kollektive

„Erwachen“, ein Besinnen auf die wahren Werte und

das zunehmende Aufflackern von Eigenverantwortung

markieren diese günstige Phase, in der wir nun

durch die Sterne hilfreiche Erkenntnisse und Orientierung

auf unserem „neuen Weg“ erhalten können.

mehr als 406 trillionen

Einleitend (und so sollte man dieses Buch auch

lesen!) erhält man Einblicke in die sagenhaften

Weiten des Universums, in die vermutlich mehr als

406 Trillionen Sterne des sichtbaren Bereichs, die

unterschiedlichen Systeme und letztlich gewinnt

man daraus die demütige Einsicht, wie vergleichsweise

winzig wir hier auf Erden sind und dennoch

mit allem verbunden.

CHI

80


Silke Schäfer

DER KOSMISCHE

MOMENT

Mit der Astrologie

der Neuen Zeit in die

Energie jeden Augenblicks

eintauchen

336 Seiten

Hier erhältlich

Und so beschreibt Silke Schäfer auch die Seelenwege von der Inkarnation

bis zur Geburt, diesem genial perfekt geplanten Zeitpunkt,

der jeder Seele genau die Lebensumstände ermöglicht, die jetzt für

die gewählten Aufgaben förderlich sind. In diesem Zusammenhang

erfährt man mehr über die Aussagen, die ein Horoskop nicht nur

über die persönlichen Anteile und Anlagen machen kann, sondern

auch über den Zeugungspunkt, die Schwangerschaft und die

Geburt selbst. Vor allem aber, wie man herauslesen kann, mit

welchen Potentialen, Talenten und Möglichkeiten man den Weg

dieser Inkarnation gehen kann.

Nun ist es ein Weg in eine neue Zeit und gerade jetzt ist es besonders

von Vorteil, die eigenen Anlagen, die Intuition und die eigene

Schöpferkraft zu erkennen, um sie ganz individuell und persönlich

zum Wohle der Menschheitsfamilie einzubringen. Denn - so Silke

Schäfer in tiefer Überzeugung - du kamst für diese Zeit! Und genau

deshalb ist dieses Buch mit seinen vielen Anregungen zu neuer

Sichtweise ein Must-have für alle, die sich von ihren Sternen vertrauensvoll

leiten lassen wollen.

Mehr über die Lebendige Astrologie von Silke Schäfer:

CHI

81


HOROSKOP

ADOBESTOCK

CHI

82


Mondfinsternis,

Mars & mehr

Barbara Weninger

ist Astrologin und gibt in ihrer Vorschau

einen allgemeinen Überblick über die

nächsten Wochen und Monate.

Persönliches gibt's in der Beratung.

→ www.barbaraweninger.at

ASTROLOGISCHE VORSCHAU VON BARBARA WENINGER

Neues Jahr? Von wegen! Astrologisch gesehen endet das Jahr

natürlich nicht mit dem Steinbock, sondern im Frühjahr mit

dem Zeichen Widder. Nichtsdestotrotz kommen Ende 2022

gleich mehrere kosmische Phänomene zusammen, die die

Weichen für die kommenden Monate stellen werden.

Ekliptisch. Finsternisse gibt es jedes

Jahr, durchschnittlich etwa

vier bis fünf, ab und an aber auch

nur zwei oder gar keine. 2022 hat

gleich vier in petto. Die letzte,

eine partielle Sonnenfinsternis, ist

gerade mal ein paar Tage her (Skorpion-Neumond

am 25. Oktober),

und die nächste (Mondfinsternis)

findet beim Stier-Vollmond am 8.

November statt. Wir stecken also

mitten in der Eklipsen-Saison.

Retro-Mars. „Mach di Tür zu, ich

will durch!“ So oder so ähnlich

könnte das Motto von Mars lauten,

dem astrologischen Macher und

Kämper. Nun ist dieser Mars aber

seit dem 30.10. rückläufig unterwegs,

was sich – nomen est omen –

nicht gerade effektiv anhört. Sein

Vorwärtsdrang wird gebremst

und statt auf neue Projekte, muss

er sich auf alte und wieder aufkeimende

Geschichten stürzen.

Aufbruch, light. Mars wochenlange

Rückläufigkeit endet mit 12.

Jänner, Merkur wiederum braucht

ein paar Tage länger – bis zum 18.1.

Zeit für eine Perspektivenwechsel!

Und für den sorgt der Neumond im

Wassermannzeichen. Nach dem

asiatischen Kalender beginnt mit

diesem Neumond sogar das neue

Jahr! 2023 wird übrigens das Jahr

des Hasen, genauer gesagt des

Wasser-Hasen.

In die astrologische Deutung fließen

natürlich die Energien der

Tierkreiszeichen ein, in denen sich

Sonne und Mond befinden – eben

die Stiers und die des Skorpion.

Beide gehören zu den sogenannten

fixen Zeichen, wobei Stier das

Aufbauen und Festhalten darstellt,

und Skorpion das Loslassen und

Zerstören. Sie bilden damit ein natürliches

Gegensatzpaar, das sich

ergänzen wir auch bekämpfen kann.

Und genau daran erinnert uns diese

Finsternis: Was muss losgelassen

werden? Und was darf sehr wohl

festgehalten werden? Beziehung vs.

Abhängigkeit, Sturheit vs. Komfortzone

usw.

Ähnlich wie bei Merkurs Rückläufigkeit

(auch die erwartet uns

kurz vor Silvester) müssen wir

also mit Rückschritten und Störungen

rechnen, die sich gleichzeitig

nicht nur auf Information

und Kommunikation auswirken

können, sondern auch auf die urtypischen

Mars-Themen: Durchsetzung,

Konfliktmanagement, Energie

und Lebenskraft. Zudem dauert

diese Retrospektive ein bisserl

länger – und zwar bis Anfang 2023.

Wir haben mit der Vergangenheit

abgeschlossen, aber sie nicht mit

uns. Zumindest vorübergehend.

8.11. in Stier - Blutmond & Mondfinsternis

23.11. in Schütze

8.12. in Zwillinge

23.12. in Steinbock

7.1. in Krebs

22.1. in Wassermann

RÜCKLÄUFIG:

Mars (seit 30.10. bis 12.1. 2023)

Merkur (ab 29.12.2022 bis 18.1. 2023)

Jupiter (noch bis 23.11. 2022)

Uranus (noch bis 22.1. 2023)

Neptun (noch bis 4.12. 2022)

CHI

83


HOROSKOP

SO STEHEN DIE

Sterne

ASTRO-AUSBLICK

AUF NOVEMBER, DEZEMBER & JÄNNER

VON BARBARA WENINGER

WIDDER | 21. 3. bis 20. 4.

Effektive Affekt-Kontrolle. Da der proaktive Mars dein regierender

Planet ist, hast du mit seiner Rückläufigkeit naturgemäß an vielen

Ecken und Enden zu tun. Und wahrscheinlich auch zu kämpfen. Konkret

arbeitet er sich bis ins Frühjahr 2023 (!) durch den Kommunikationsund

Informationsbereich, also das 3. Solarhaus im Horoskop. Nicht

nur, was du sagst, sondern vor allem, wie du etwas sagst – darum

geht’s immer wieder. Reflektiere: was muss unbedingt raus, und was

darf – zumindest vorübergehend – unbesprochen bleiben? Das gilt es

in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder neu zu evaluieren.

In Sachen Liebe und Beziehung schauts nicht immer so kompliziert

aus, zwischen Mitte November und Mitte Dezember stehen Venus

und Merkur – trotz mundanem Wahnsinns-Wirr-Warr- sogar richtig

günstig. Außerdem, und das ist dein ganz persönliches Licht am Ende

des Tunnels: Ende Dezember (20.12.) kehrt Glücksplanet Jupiter zurück

in dein Sternzeichen, und dort bleibt er auch – bis in den Mai des

kommenden Jahres!

STIER | 21. 4. bis 20. 5.

Lustprinzip. Mit Mars im 2. Haus geht’s - das ist astrologisch gemeinhin

bekannt – um das liebe und leidige Geld. Und weil Mars immer

topmovitiert ist, könntest du tatsächlich einige Kohlen scheffeln.

Oder dir möglichst viel Zeug anschaffen. „Haben wollen!“ lautet

jedenfalls die Devise. Man versteht es nur zu gut, schließlich ist das

Leben mit Saturn an der Seite wahrlich kein Zuckerschlecken, und

was morgen kommt, will man sich ja gar nicht mehr ausmalen. Bleib

ein bisserl geerdet, und das geht am besten, indem du die Mars-

Energie dafür nützt, Ordnung in deine Finanzen und Unterlagen zu

bringen: Check deine Ausgaben, Verträge und Abmachungen durch,

verhandle nach und neu. Privat läuft es gerade bis zum Vollmond im

eigenen Sternzeichen (8.11.) nicht ganz nach Plan, solidere Sterne

gehen sich dafür von Anfang Dezember bis Anfang Jänner aus. Was

und wie es langfristig weitergeht, zeigt sich aber vermutlich erst in

den darauffolgenden Wochen. Letzteres gilt vor allem für die 2. und

3. Dekade, die von Saturn & Uranus besonders eingespannt werden.

ZWILLINGE | 21. 5. bis 21. 6.

Vom richtigen Maß. Immerhin, fad wird dir in nächster Zeit sicher

nicht, mit Mars im eigenen Sternzeichen geht echt viel weiter. Die

Frage ist nur: in welche Richtung? Rückläufige Planeten kramen

viel Retro-Zeugs hervor, alte Bekannte genauso wie alte Handlungsmuster

und -systeme, mehr von dem, was man eh schon

kennt. Sich mit Vollgas in die Vergangenheit stürzen? Vermutlich

nicht die beste Idee – außer, du willst dort mal aufräumen. Solltest

du zu den Daten der 3. Dekade gehören, ist dieser Transit übrigens

besonders wichtig für dich, da zudem der Neptun in Spannung zu

deiner Sonne steht, und der schlaucht sowieso. Dennoch kann dich

Mars natürlich unterstützen; aber du musst einfach wissen, was

und wohin du wirklich willst. Überstürze nichts (die aktuelle Eklipsen-Saison

ist eine Zeit des Wirken-Lassens und Beobachtens) und

merk dir dennoch alles – für später. Mitte Jänner ist die retrograde

Phase geschafft, was dir helfen wird, die richtige Entscheidung zu

treffen. In all diesem Trubel ein bisserl begünstigt: die Daten der 1.

Dekade.

LÖWE | 23. 7. bis 23. 8.

Home-Improvement. Bei dir wirkt die ganze Eklipsen-Energie gerade

auf den Wohnbereich und alles Häuslich-Private. Die August-Daten vor

allem werken, stellen oder ziehen sogar um, daheim steppt der Astro-

Bär. Das klingt anstrengend und gewisse Konflikte sind vermutlich nicht

auszuschließen, aber so manche Änderung ist ja wirklich unumgänglich.

Mehr fürs sonnige Löwen-Gemüt folgt ab Mitte-November und je näher

die Schütze-Zeit kommt. Wie so oft. In Job und Alltag läuft vermutlich

auch nicht alles am Schnürchen, aber im Gegensatz zu anderen Sternzeichen

kommst du in diesem Bereich relativ glimpflich davon; es liegt

am Aktivplaneten Mars, der trotz seiner Rückläufigkeit echt nett zu

deinem Horoskop ist. Sollte dich das Leben trotzdem ausbremsen, ist

das wirklich nur eine kurzfristige Zäsur. Was nicht auf Anhieb klappen

will, schaffst du spätestens Anfang 2023. Wegen Saturn sind‘s nun

mal die Gefühls- und Seelen-Geschichten, die dich in den kommenden

Wochen nach wie vor zum Grübeln bringen. Nächstes Jahr ist es dann

geschafft!

KREBS | 22. 6. bis 22. 7.

Zwischenhoch. Die mega-intensive Mondfinsternis im Stierzeichen

(8. November.) wühlt zwar kollektiv einiges auf, bei dir aber weckt sie

auch Liebe und Leidenschaft. Ja, die Sterne stehen wirklich gut für

Intimität und intensive Gespräche, man fühlt einfach, was (und vor

allem wer) zu dir passt. Zumindest bis der Alltag wieder rufen wird

(ca. Ende November/Dezember). Genieße und nütze diese Phase, denn

von diesem Zeitfenster einmal abgesehen, hast du unterm Strich sehr

viel mit deiner Karriere, Arbeit und Ausbildung zu tun, darüber hinaus

bleibt deine Gesundheit (mental und physisch) durch den rückläufigen

Mars ein sehr sensibles Thema. Kuschelhormone sammeln und innerlich

einspeichern lautet daher deine Devise! Nicht ganz so reibungslos

geht es zum Jahresende zu, speziell um den Jahreswechsel, wenn

neben Mars auch noch der Kommunikationsplanet Merkur den Rückwärtsgang

reinhaut. Bleib möglichst flexibel und spontan, und plane

vor allem nicht zu weit voraus – so ersparst du dir einigen - eigentlich

unnötigen - Kummer.

JUNGFRAU | 24. 8. bis 23. 9.

Déjà-vu. Dass in letzter Zeit immer irgendwas ist, geht auf das Konto

von Mars, der seit dem Sommer im Quadrat zu deinem Zeichen steht

und dich ständig mit alten Glaubenssätzen und falschen Schuldgefühlen

triggert. Also eigentlich eh wie immer, nur fühlt es sich

unter der aktuellen Rückläufigkeit wahrscheinlich schlimmer an denn

je. Und genau das ist deine Chance! Nun lässt sich eben nicht mehr

verdrängen, was das alles mit dir macht. Und „das alles“ kann vieles

sein – toxische Beziehungen aus der Vergangenheit und Gegenwart,

in der Arbeit und privat usw. Der nächste Vollmond erhellt dich da

wirklich. Einzige Crux an der Geschichte: Der rückläufige Mars macht

auch regressiv, auf einmal ist es dann doch wieder nicht so schlimm,

du pendelst hin und her. Und so kann es sein, dass es dann noch ein

paar Wochen dauert, bis du dich wirklich eingroovst. Dafür top: Alle

Beziehungen, in denen es dir wirklich gutgeht, die können sich mit

dem netten Jupiter im 8. Feld sogar noch weiter vertiefen. Mit oder

ohne Mars!

CHI

84


WAAGE | 24. 9. bis 23. 10.

Das letzte Loslassen. Grundsätzlich stehen deine Sterne ganz

gut, Saturn stabilisiert und Mars motiviert. Unterdessen gibt

es in einem bestimmten Bereich aber noch finanzielle und/

oder emotionale Verwicklungen, mit denen du dich seit ein paar

Wochen intensiver beschäftigten musst. Gemeinsame Gelder,

Steuern, Schulden, Alimente – solche Sachen zum Beispiel. Das

Gute ist: Du kommst einer Lösung immer näher, und wenn du

einen richtigen Schnitt und Abschluss suchst, sind die Konstellationen

auf deiner Seite. Lieber loslassen als durchwurschteln, und

sei wirklich ehrlich zu dir selbst! Das sind deine Mantras für die

nächste Finsternis. Danach kannst du dich dem Bereich widmen,

in dem die Sterne so richtig viel in petto haben – den Anliegen des

9. Hauses: Zukunftspläne, Reisen, Ausland, Weiterbildung. Hier

darfst du ruhig einmal größer und weiter denken! Zwar kann es

sein, dass der richtige Aufbruch wegen allerlei Rückläufigkeiten

erst im Frühjahr 2023 stattfinden wird, Pläne schmieden darfst

du aber schon jetzt.

SKORPION | 24. 10. bis 22. 11.

Seelen-Striptease. Du gehörst zu den Sternzeichen, die momentan

besonders im Fokus stehen. Nicht nur, weil die Sonne gerade dein

Sternzeichen durchwandert, sondern auch, weil die Finsternisse (der

letzte Neumond und der kommende Vollmond) „bei dir“ stattfinden.

Kosmisches Plus: Du kannst jetzt so viel hinter dir lassen und neu

durchstarten. Innere Blockaden zu lösen klappt aber natürlich nur,

wenn du dich nicht scheust, genauer hinzuschauen und hinzuspüren.

Sich einzugestehen, was nicht so gut läuft, zuzugeben, was dich

berührt oder gar schmerzt – damit steht und fällt nun vieles. Gerade

im Beziehungsbereich. Ja, ich weiß, du schaust lieber anderen in die

Karten, als dich selbst zu öffnen, aber so ist das eben mit den Finsternissen

– Komfortzone ist gut, aber aus. In Job und Alltag könnte

sich ebenfalls etwas verändern, wenngleich die Energie hier weniger

zwingend ist bzw. fühlst du dich hier einfach nicht so schnell „aufgeblattelt“.

Die Belohnung für deine Offenheit gibt’s spätestens in der

Vorweihnachtszeit.

SCHÜTZE | 23. 11. bis 21. 12.

Unrund. Mit Jupiter, Mars und Neptun im Quadrat bist du derzeit

ziemlich reizbar. Zumindest privat. Vielleicht nervt dich dein

Umfeld, vielleicht fühlst du dich von Beziehungspartner/

-innen missverstanden, das Zuhause jedenfalls ist schon länger

keine Kuschelzone. Kein Wunder, dass du am liebsten abhauen

würdest (Ende November/Anfang Dezember). Aber so nachvollziehbar

das auch ist, ein wirklicher Masterplan schaut natürlich

anders aus und wird außerdem nicht am Höhepunkt einer Krise

geschmiedet. Echt jetzt, Mars-Rückläufigkeit ist wirklich nicht

die beste Zeit für langfristige Entscheidungen! Was also tun?

Abwarten und auf Zeit spielen, bis sich die stärksten Emotionen

wieder eingependelt haben. Die Nebel lichten sich ja Mitte/Ende

Jänner, für manche, speziell die früheren November-Daten,

vielleicht sogar schon Ende Dezember. Das halten wir auch noch

aus, oder? Und wenn nicht, kannst du dich zumindest darauf

verlassen, dass sich mit der Wassermannzeit 2023 vieles wieder

beruhigen wird. Was aber natürlich kein Freibrief sein soll!

STEINBOCK | 22. 12. bis 20. 1.

Chillaxen. Finsternisse, Eklipsen, Rückläufigkeiten – derzeit klingt

alles pfui, oder? Jedoch für dein Sternzeichen ist die Skorpionzeit

sowieso und gerade jetzt ein Segen. Liebe und Seele vor allem profitieren

vom Stier-Vollmond, Gönnen-können geht wirklich leichter.

Und das ist für dich wirklich wichtig! Denn, mit dem rückläufigen

Mars im 6. Haus wächst der (bei dir sowieso schon eingebaute)

übermenschliche Leistungsdruck, und den braucht doch wirklich

niemand. Vielleicht kannst du dir in den nächsten Tagen ein paar Rituale

erschaffen, auf die du auch dann noch zurückgreifst, wenn die

Zeiten wieder beschwerlicher werden. Und das werden sie natürlich,

irgendwann, immer. Aktuell aber kannst du, wie gesagt, auch einige

Goodies einheimsen. Ebenfalls nett: Venus versüßt dir die Vorweihnachtszeit

und Jupiter erweitert/verändert den Wohnbereich.

Nicht so nett: Kurz vor Silvester wird Merkur in deinem Sternzeichen

rückläufig - für die letzten Tage des alten und die ersten des neuen

Jahres brauchst du also ein flexibles Zeitpölsterchen.

WASSERMANN | 21. 1. bis 19.2.

Aufwachen. Konstante Sicherheit ist sowieso nicht immer

deines, aber was derzeit passiert, ist sogar einem Wassermann

zu viel. Gefühlt 15.425.762 Planeten stehen in Spannung, auf

nix und niemanden kann man sich verlassen, es ist ein Gwürks.

Die gröbsten Spannungen kommen vermutlich von daheim

(Familie, Wohnen, gespiegelt auch alle Autoritäten außerhalb),

man merkt, dass es anscheinend doch noch einiges

zu lösen gibt. Im Grunde ist das alles aber eigentlich nix

Neues – so ehrlich muss man auch wieder sein. Ob es jetzt ein

familiensystemisches Thema ist, mit dem du dich seit deiner

Kindheit herumschlägst oder eine Art Selbstsabotage – schau

hin und merke! Dafür wäre die aktuelle Skorpion-Zeit wirklich

bestens geeignet: erkennen, akzeptieren und transformieren.

Ja, Saturnjahre sind nicht leicht, aber wenn sich der strenge

Prüfer wieder verzieht (Frühling 2023), war’s das dann oft

auch mit dem pragmatischen Realismus. Dein Helferlein ist

und bleibt übrigens der Mars – er schenkt dir unterm Strich

jede Menge Energie!

FISCHE | 20. 2. bis 20. 3.

Saturn-Vorwehen. Dieser Kosmos! Da wandert der nette Jupiter

durchs eigene Sternzeichen und man merkt dennoch (fast) nix. Oder

zumindest immer weniger. Das liegt einerseits daran, dass Saturn

bei manchen schon erste Schatten wirft, und andererseits daran,

dass der Mars – als Dauerzustand – im Quadrat zu deiner Sonne

parkt. Irgendwas (oder irgendwer) macht dir Stress, vielleicht auch

du dir selbst. Was tun? Nichts aufschieben! Momentan jedenfalls

gibt’s auf der Plus-Seite noch einige Planeten, die dir helfen. Wenn

es also Konflikte zu lösen oder etwas zu bereden gibt, solltest du

lieber früher als später aktiv werden. Vielleicht muss aber gar nicht

alles wegmeditiert und weggelächelt werden, Verletzlichkeit – wenn

du sie zugeben und zeigen willst, kann natürlich auch dabei helfen,

die (in letzter Zeit fehlende) Intimität wiederherzustellen. Was eher

kontraproduktiv sein könnte: noch mehr neue Projekte, noch mehr

Stress – speziell ab Ende November/Dezember. Nutz deine Energie

lieber für das, was aktuell passiert, und vor allem für das, was du

jetzt gerade fühlst.

CHI

85


AUS UNSEREM CHI-EVENTKALENDER

NOVEMBER

NUMEROLOGIE

5.+6.11. | EBERSDORF (NÖ)

In diesem Kurs erlernst du das Erstellen eines einfachen

Zahlenbildes an Hand des Geburtsdatums und

eines aufgeschlüsselten Zahlenbildes, bestehend

aus Geburtsdatum und der genauen Uhrzeit. Du

erfährst die Grundschwingungen der Einzelzahlen,

die Geburts-Tagesqualität, den Zusammenhang der

Zahlen mit den Sternzeichen und den Wochentagen,

Zahlenhäufungen und Häufungen von Einzelzahlen,

Kenntnisse von Ereigniszahlen, vom Typus, von

Meisterzahlen, Spannungsachsen, Elementebenen,

Trigonen, Aspekten, Lernpunkten und Mondknoten.

→ Mehr Infos

QUANTEN MATRIX SPEZIAL

5.11. | GRAZ (ST)

Hast du dir schon mal gewünscht, dass du aktiv und

kreativ deine bestehenden Lebens-Programme umschreibst?

Ja, das ist möglich. Es erwartet dich eine

Reise zu dir selbst und eine umfassende Methode

um viele Bereiche deines Lebens neu auszurichten.

Die Themen: deine Lebensjahre, deine Seele/Seelenplan/Lebensplan,

Dimensionstore, Frequenzanpassung,

Erhöhung deines Bewusstseins, DNS-Programmierung,

Informationsmedizin, 21 Heilfrequenzen

→ Mehr Infos

DIE HELDENREISE NACH PAUL REBILLOT

8.-13.11. | METTMACH (OÖ)

Ein Abenteuerweg zur eigenen Sehnsucht, Krisenerfahrung

und -begleitung. Die Heldenreise bietet

die Chance, wieder Kontakt mit den verschütteten

inneren Bereichen unserer Per son zu bekommen,

in denen wir neue Ziele ent decken und unserer

Lebensaufgabe auf die Spur kommen. Der Weg

dorthin ist nicht einfach, er er fordert die aufrechte

Bereitschaft, sich intensiv mit sich selbst und seinen

inne ren Widerständen zu konfrontieren. Dadurch

lernen wir, den Lebensweg zielbewusster und

lebendiger zu gestal ten. Das trägt auch erheblich

zur Ge sundheit bei.

→ Mehr Infos

HIMMLISCHER DUFTREIGEN

5.11. | HEIDENREICHSTEIN (NÖ)

In diesem Workshop lernst du den richtigen und

verantwortungsvollen Einsatz von naturreinen

ätherischen Ölen in der Hautpflege und Parfümerie.

Grundwissen über Dosierung, Anwendung, Wirkungsweise

und Mischverhältnisse von unterschiedlichen

Duftnoten. Du komponierst deinen individuellen

Duft, Deo-Spray und Aroma-Roll-on. Im Praxisteil

kreierst du eigenen Düfte in Bioqualität, stellst

drei „dufte“ Produkte her – wahlweise Deospray/

Bodysplash, Aroma-/Parfum Roll-on sowie deinen

individuellen Parfumduft, die du mit nach Hause

nimmst.

→ Mehr Infos

ABNEHMEN MIT DER INNEREN UHR

8.11. | WIEN

Willst du deinen Stoffwechsel ankurbeln, indem du

die richtige Mahlzeit zum richtigen Zeitpunkt zusammenstellst,

richtig genießt und dabei abnimmst?

Willst du deine Bedenken oder inneren Widerstände

beim Abnehmen beseitigen? In diesem 3-stündigen

Workshop erfährst du, wie du einfach und leicht –

mithilfe von wissenschaftlich, fundierten Methoden

– dein Wohlfühlgewicht erreichen und halten wirst.

Mit der Vitaluhr – vom richtigen Essen zum

richtigen Zeitpunkt – in Kombination mit der EFT

2.0-Klopftechnik (Emotional Freedom Techniques)

wirst du dein Essverhalten mit Leichtigkeit anpassen.

→ Mehr Infos

KÖRBLER SYMBOLE: ZEICHNE DICH GESUND

9.-30.11. | ONLINE

Du malst dir bestimmte Zeichen am Körper auf, die

deine Selbstheilungskräfte ankurbeln, deine Energie

wieder zum Fließen bringen und deine Schmerzen

– die körperlichen wie die seelischen – zum

Verschwinden bringen … Du meinst, das klingt zu

schön, um wahr zu sein? Es funktioniert! Lerne in

diesem 5-teiligen Körbler-Basis-Lehrgang wie du dir

selbst und deiner Familie ganz ohne Chemie, nur mit

Zeichen und Wasser, helfen kannst! Du bekommst

ein effizientes Tool in die Hand, mit dem du deine

Blockaden auflösen, deine Selbstheilungskräfte aktivieren

und dein Potenzial vollständig leben kannst.

→ Mehr Infos

NEU

Meditieren Sie sich

schmerzfrei

Schmerzen haben neben einer körperlichen oft eine psychische Ursache:

Auch mentale Belastungen und täglicher Stress spielen eine Rolle.

Verändern Sie Ihr Schmerz gedächtnis positiv: Setzen Sie Fantasie reisen,

Körperübungen oder Progressive Relaxation gezielt ein!

Gesamtlaufzeit ca. 65 Min.

Entspannungsübungen und

Meditationen gegen Schmerzen

(Audio-CD mit Booklet)

Abbas Schirmohammadi/Philipp Feichtinger

2022.

14,99 € [D] / 14,99 € [A]

ISBN 978-3-432-11620-4

Bequem bestellen über

www.trias-verlag.de

versandkostenfrei

innerhalb Deutschlands

CHI

86


ZERTIF. FORTBILDUNG AROMA YOGA FÜR

YOGALEHRER-/INNEN

12./13.11. | NEUMARKT/RAAB (B) & ONLINE

Das durchdringende Aroma von ätherischen Ölen

wirkt sich stark auf unseren Körper und unsere

Emotionen aus und wirkt auf jede Zelle unseres

Seins. Es gibt viele Möglichkeiten, Aromatherapie für

Selbstheilung zu verwenden. Durch die Verwendung

von spezifischen ätherischen Ölen in Kombination mit

Asanas-, Pranayama- und Meditationspraktiken

haben wir unzählige Möglichkeiten unsere Yogastunden

unvergesslich für unsere Teilnehmer zu gestalten

und auch uns selbst damit zu unterstützen.

→ Mehr Infos

BASIC-KURS KLOPFTECHNIK (EFT)

14.11. | 18:00 | WIEN

Negative Gefühle wie Ärger, Ängstlichkeit, Wut,

Neid uvm können durch das sanfte Beklopfen der

Meridian-Endpunkt stark gesenkt bzw. neutralisiert

werden. In diesem Basic Kurs können die Grundkenntnisse

von EFT 2.0 und andere Techniken erlernt

werden und welche Themen beklopft werden können.

→ Mehr Infos

Die universelle Liebe möchte nur auf jeden Fall

sicherstellen, dass dir das auch gelingt. Dafür hat sie

dich mit dem Feld der MerKaBa beschenkt. Das Feld

der MerKaBa ist ein Ausdruck der Physik auf höchstmöglichem

Niveau und damit auch ein Ausdruck bedingungsloser

göttlicher Liebe, denn schlussendlich

war, ist und bleibt die MerKaBa immer das zentrale

Medium für die Verschmelzung deines Göttlichen

mit deinem irdischen Sein, ganz unabhängig davon,

welche Wege dir dafür die liebsten sind.

→ Mehr Infos

KABBALA - DEIN LEBENSPLAN

22.11. | ONLINE

Der Tag deiner Geburt war kein Zufall: Jede einzelne

Zahl des Geburtsdatums sagt nämlich etwas über

dein Innerstes aus und zeigt auf, wie du denkst,

fühlst und handelst. Weißt du genauer darüber

Bescheid, fällt es dir leichter, immer die richtigen

Entscheidungen im Leben zu treffen. Erlerne die

Grundlagen der kleinen Kabbala an acht Abenden

und erfahre mehr über dein Lebensziel und deine

seelischen Aufgaben, lerne dich und deine Mitmenschen

besser verstehen.

→ Mehr Infos

netz.at

DEIN

GANZHEITLICHES

EXPERTEN-PORTAL

KOMPETENZ IN

60+ METHODEN

Zeig dich & dein Angebot

⇢ EIGENE PORTRAITSEITE

⇢ DEINE KONTAKTDATEN

⇢ EIGENE GALERIE

⇢ FACHARTIKEL

⇢ DEINE WORKSHOPS,

SEMINARE, RETREATS ...

ab € 5 pro Monat

GEWERBLICHE KOSMETIKERZEUGUNG

18.11. | ONLINE

Mach deine Leidenschaft der Kosmetikherstellung

zum Beruf! In dieser Ausbildung bereiten wir dich

optimal auf die Herausforderungen des Kosmetikverkaufs

zu europäischem Kosmetikrecht, Auflagen,

Dokumentationspflicht & Hygiene vor. Nach der

Ausbildung steht dem professionellen Verkauf deiner

selbst hergestellten Kosmetik nichts mehr im Weg.

→ Mehr Infos

DIE MERKABA-AKTIVIERUNG

19./20.11. | WIEN

Für die Schöpfung ist es unerheblich, welchen Weg

du zurück zu deiner Quelle nimmst, welcher Weg dir

dabei am besten gefällt.

ZEITQUALITÄT AUS SICHT DER ASTROLOGIE

UND ZAHLENMYSTIK

24.11. | ONLINE

Die aktuelle Zeitqualität aus Sicht der Zahlenmystik

und der Astrologie im monatlichen Live-Call über

Zoom für Dezember. Keine Kenntnisse in Zahlenmystik

oder Astrologie erforderlich.

→ Mehr Infos

SEELENTAGE

26./27.11. | STEINBACH (NÖ)

Begegnung mit mir selbst. Begegnung mit den

Pferden. Erfahre dich neu und stärke dich selbst bei

einem intensiven Wochenende im Beisein unserer

Pferde. Stelle dich, wenn du möchtest, im Schutz der

Gruppe deinem ganz persönlichen Thema oder finde

Antworten bei dir selbst und unseren Pferden. Du

findest Zeit aufzutanken und kannst neue Energien

freisetzen. Unsere feinfühligen Therapietiere begleiten

dich bei deinen ganz individuellen Prozessen.

Erlebe die intuitive Kraft und Freude im Zusammenspiel

mit unseren Pferden.

→ Mehr Infos

www.chi-netz.at

CHI

87


AUS UNSEREM CHI-EVENTKALENDER

Du stellst deine eigene kraftvolle Räuchermischung

für die Rauhnächte her. Rituale zur Einstimmung in

die magische Yule Nacht und die Rauhnachtszeit,

sowie ein gemeinsame Orakeln für das neue Jahr

runden den Abend ab.

→ Mehr Infos

28./29.11. | 18:00 | ONLINE

ORGANETIK-SEMINAR FÜR MENSCH UND TIER

Erlerne die einzigartige Methode, Energieblockaden

auf Körper-, Geist- und Seelenebene zu lösen. Für

Therapeuten und gesundheitsbewusste Privatleute.

Du kannst das ORGANETIK Seminar auch als Aufzeichnung

buchen und jederzeit online starten!

→ www.organo.de

DEZEMBER

MASCENT® PROFESSIONAL

MASTER OF AROMAPRACTICE

ab 2.12. | GRAZ

Du möchtest eine eigene Aroma-Praxis aufbauen, in

der du Aromaanwendungen durchführen, Menschen

bei der Auswahl von ätherischen Ölen zur Gesundheitsförderung

(u.a. begleitend zu schulmedizinischen

Maßnahmen) beraten, Aromavorträge halten,

Duftkompositionen, Raumsprays und Riechstifte

herstellen kannst? Dann ist unsere umfassendste

Ausbildung genau das Richtige für dich! Du lernst

wissenschaftlich fundiert von erfahrenen Aromapraktikern,

was in der Praxis funktioniert. Der

Unterricht besteht aus einem Präsenz- und einem

Fernlehrteil (=Studienbriefe). 9 von 19 Präsenztagen

kannst du via E-Learning absolvieren, somit

brauchst du nur an vier Wochenenden persönlich in

Graz anwesend sein. Das spart Reisezeit & -kosten.

→ Mehr Infos

BASICSCENT© BASIC - AROMABASICS FOR

SAFE USE

2./3.12. | GRAZ, VÖCKLABRUCK & ONLINE

Starte mit einem Vorsprung: In diesem Basiskurs

lernst du von erfahrenen Profis, was ätherische

und fette Pflanzenöle sowie Hydrolate sind, wie sie

wirken, welche Vorsichtsgebote zu beachten sind

und wie du sie fachgerecht beruflich oder privat

anwendest.

→ Mehr Infos

DIE HEILIGEN SPERR- UND RAUHNÄCHTE

7.12. | 18:30 | ALTENBERG BEI LINZ (OÖ)

An diesem Abend erfährst du einiges über die

wirkende Kraft der Sperr- und Rauhnächte, die

Mutternacht Yule und deren Zusammenhänge. Du

erhältst mögliche Rituale für die jeweilige Zeit und

Infos zu uralten Mythen, die sich bis heute in unserer

Kultur widerspiegeln. Du erfährst mehr über die

alten Mythen und Traditionen, sodass du von dieser

hochenergetischen Zeit profitieren kannst, ohne

komplizierte und verkopfte Rituale durchführen

zu müssen. Keine andere Zeit im Jahr schenkt uns

eine so große Magie, die uns dabei unterstützt, das

Blockierende zu befreien und die Zukunft selbst zu

gestalten. Keine andere Zeit nährt deinen Urinstinkt

so sehr – deshalb darf sie auch aus deinem ureigenen

Instinkt heraus gestalten werden. Du bereitest

dich auf die Sperrnächte und das Loslassen aller

überholten Dinge vor.

SYMBOLAUFSTELLUNG & RITUAL-

VERSCHREIBUNG

8.-11.12. | GROSSWEIFFENDORF (OÖ)

Die Faszination Aufstellungsarbeit liegt in ihrer

emotionalen Wirkung auf die Beteiligten und im

Schöpfen aus einem unbekannten Wissen im Raum

der Aufstellung. Auftauchen von Gefühlen und vorübergehendes

Loslassen des Verstandes wirken meist

belebend – wir fühlen uns bewusster und lebendig,

egal ob wir selbst eine Thematik aufstellen, Repräsentant,

Gruppenmitglied oder Aufstellungsleiter/-in

sind. Aufstellungsarbeit kann auch nachhaltige und

konkrete heilsame Veränderungen bewirken. Es ist

förderlich mit einem klaren Bild zu arbeiten, aus

welchen Elementen sich die Welt zusammensetzt,

andererseits kann die Brücke zum Alltag geschaffen

werden, indem praktische Verankerungen wie symbolische

Handlungen und Rituale angeregt werden.

→ Mehr Infos

WUNSCH-WORKSHOP

8.12. | 10:00 | WIEN

In diesem Wunsch-Workshop betrachten wir das

Thema “Wünschen” von vielen Seiten, überlegen

Schamanische Energiearbeit ☆ Naturrituale ☆ Schwitzhütten ☆ Seminare

Hochzeiten ☆ Taufen ☆ Übergangsfeste

www.urkraftweberin.com

CHI

88


uns die Wünsche, zerlegen sie, formulieren sie neu,

formulieren sie anders, und beobachten unsere

Gedanken, Gefühle und Haltungen beim Wünschen!

Hast du alte Muster, Glaubenssätze, die nicht mehr

zu dir passen? Bist du bereit, diese neu zu formulieren?

Glaubst du an deine eigenen Fähigkeiten, deine

mentale Kraft? Möglicherweise können wir bei diesen

Betrachtungen unsere Wünsche neu ausrichten,

neu definieren und mental verankern!

Kurzum: Ein Workshop zum Wünschen – ein

Wunsch-Workshop!

→ Mehr Infos

Natur-Tagen am Kraftplatz einladen: Natur erleben,

den Kraftplatz erkunden, nährende Stille, gemeinsamer

Austausch, kraftvolle Rituale, Zeit für dich, den

Zauber der Natur spüren, unsere innere Mitte stärken,

ankommen, einfach Sein. Wir verbringen (auch)

Zeit draußen in der Natur, daher bitte wetterfeste

Kleidung mitbringen.

→ Mehr Infos

wahren Rhythmus unseres ureigenen Seins in das

Neue zu legen.

→ Mehr Infos

JÄNNER

SEELENTAGE

10./11.12. | STEINBACH (NÖ)

Begegnung mit mir selbst. Begegnung mit den

Pferden. Erfahre dich neu und stärke dich selbst bei

einem intensiven Wochenende im Beisein unserer

Pferde. Stelle dich, wenn du möchtest, im Schutz der

Gruppe deinem ganz persönlichen Thema oder finde

Antworten bei dir selbst und unseren Pferden. Du

findest Zeit aufzutanken und kannst neue Energien

freisetzen. Unsere feinfühligen Therapietiere begleiten

dich bei deinen ganz individuellen Prozessen.

Erlebe die intuitive Kraft und Freude im Zusammenspiel

mit unseren Pferden.

→ Mehr Infos

FRAUENKRAFT-NATURTAG

10.12. | 10:00 | ARTOLZ (NÖ)

Wenn du dir einen ganzen Tag im Kreis der Frauen

wünschst, möchte ich dich von Herzen zu meinen

AYURVEDA & YOGA BEI STRESS

11.12. | 13:00 | WIEN

Ayurveda und Yoga eröffnen dir effektive und

nachhaltige Möglichkeiten, ganzheitlich mit Stress

umzugehen. Wie diese zwei dich in stressigen Zeiten

unterstützen können, lernst du in diesem Workshop.

Nach einer ausführlichen Einführung in das Thema

und praktischen Ayurveda- & Yoga-Tipps üben wir

gemeinsam eine stressreduzierende ayurvedische

Yogasequenz.

→ Mehr Infos

KAKAO-ZEREMONIE

14.12. | 18:30 | ALTENBERG BEI LINZ (OÖ)

Mitten in den Sperrnächten, geben wir uns gezielt

dieser Kraft hin. Sodass beendet werden kann,

was abgeschlossen gehört, und lebendig werden

kann, was neu werden mag. Wir lassen uns von der

Kakao-Deva in unsere inneren Stuben führen, um

alles in harmonischen Wandel zu bringen, was wir

noch mit uns herumschleppen. Wir feiern mit ihr die

Liebe zu uns selbst und zum Leben, um den Kern der

Weisheit, das Urprogramm unserer Gene, und den

EXPERTE FÜR HOCHSENSITIVE PERSONEN

ab 20.1. | WIEN

Obwohl jeder 5. Mensch hochsensitiv geboren ist,

wissen viele nicht um ihre Veranlagung. Auch Menschen

in beratenden Berufen haben oft noch nicht

davon gehört. In dem Lehrgang werden fundierte

Informationen und Methoden vermittelt, die hochsensitive

Menschen im Alltag unterstützen, damit

sie ihre Sensitivität als Gabe statt Bürde erleben.

Der HSP-Lehrgang kann in Einzelmodulform besucht

werden oder mit Lehrgangsabschluss mit Diplom

(mindestens 6 Module) abgeschlossen werden.

→ Mehr Infos

GEFÜHLE SIND KEINE KRANKHEIT

28.1. | HÖRBRANZ (V) & OLINE

Wir treffen uns in einer Kleingruppe von maximal

6 Personen, on- und offline möglich. Du kannst

direkt vor Ort in Hörbranz oder via Zoom gerne auch

online von deinem Wunschort aus dabeisein.

Wir philosophieren gemeinsam zu diversen Fragen

rund um unsere Gefühle. Meine Klangschale begleitet

uns an diesem wundervollen Vormittag. Es

gibt viel Platz für alle, um gehört und gesehen zu

werden.

→ Mehr Infos

Energiemethoden • Organetik • Hypnose • Klangarbeit

Mentalcoaching • schamanische Arbeiten

Entspannungstraining • Bachblütenberatung

Farblichttherapie • Kurse • Seminare • CDs

Schwaben 96, 4752 Riedau

0677 628 640 38

www.nhp-feichtinger.at

CHI

89


KOLUMNE

ADOBESTOCK

Mutter Erde

Der Archetyp Mutter Erde ist den Phasen zwischen den vier Jahreszeiten und dem Spätsommer zugeordnet.

Mutter Erde steht für das Element Erde und schenkt

uns Geborgenheit und Stabilität. Diese Archetypin

repräsentiert für uns Menschen das Prinzip der

Ur-Sorgenden. Sie ist der Boden unter unseren

Füßen, das allgegenwärtige Fundament. Sie gibt uns

Halt, wenn die Stürme des Lebens drohen, uns aus

unserer Mitte bringen.

Was sie besonders macht: Sie steht mit allen anderen

Archetypinnen in enger Verbindung - wie ein Becken hält

sie den Raum für alle. Somit ist sie der Nährboden und die

Basis für alle archetypisch weiblichen Qualitäten. Mutter

Erde nährt alle weiblichen Kräfte in dir.

Das Potenzial deiner Verbindung mit Mutter Erde:

In dir ruhen.

Verbindest du dich bewusst mit Mutter Erde, schenkt sie

dir Stabilität, um deinen Weg gelassen und kraftvoll zu

gehen. Sie verbindet dich mit der natürlichen Fülle des

Lebens und sorgt für ein Gefühl des Getragenseins. In

schwierigen Zeiten bist du gut beraten, dich ihr voll

Vertrauen hinzugeben, auf ihr auszuruhen und ihre

Stärke zu empfangen. Mutter Erde gibt dir den nötigen

Halt, um bei dir zu bleiben. Sie bewahrt dich

davor, dich zu verlieren und hilft dir, deine Energien zu

bewahren. Mit dieser Gelassenheit wirst du weiterhin

deiner Intuition folgen können, klare Entscheidungen

treffen und DEINEN Kurs beibehalten. Bist du gut mit

Mutter Erde verbunden, fühlst du dich auch geborgen und

genährt. So hast du auf natürliche Weise das Vertrauen, in

deine wahre Größe zu gehen und dein gesamtes Potenzial

erblühen zu lassen.

MIT 13 ARCHETYPEN DURCHS JAHR

MARTINA KLOUDA-LACINA

Frauenstärken Coaching

www.frauenstaerken.net

Online Jahresgruppe für Frauen mit Feminin Coaching,

TCM Wissen, Mond- & Zyklus-Wissen.

Gestalte dein Leben endlich so, wie es dir entspricht –

auf der Basis deiner weiblichen Kraft. Erlebe, wie die

vielfältigen Qualitäten der 13 weiblichen Archetypen

dein Leben bereichern. Im Archetypenjahr lernst du,

sie für dein Leben zu nutzen – beruflich und privat.

▶ www.frauenstaerken.net

LIS KUNDEGRABER

Shiatsu, Craniosacrale Balance

www.shiatsuforall.at

CHI

90


TIME TO FLY HIGH!

WENN NICHT JETZT,

WANN DANN?

JETZT SICHTBAR

WERDEN & DEINE

BOTSCHAFT IN DIE

WELT TRAGEN!

WIR GEHEN VORAN -

GEH MIT!

ZEIG DICH IN DER ONLINE-AUSGABE:

IN WORT & BILD & AUDIO & VIDEO

ETZT SICHTBAR

260.000+ ZUGRIFFE

(AUSGABE 04/22)

SICHTBAR WERDEN

SCHON AB € 90

CHI. Magazin der neuen Zeit | redaktion@chi-magazin.at CHI | www.chi-mag.at

91


Für einen

sanften Start

ins Leben

Geburtsvorbereitung

nach dem Vorbild

der Naturvölker

aktiv mitgestalten!

CHI

92

www.epi-no.at

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!