04.11.2022 Aufrufe

JOVIS Katalog Frühjahr 2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

2023 | FRÜHJAHR

ARCHITEKTUR

URBANISTIK

LANDSCHAFT


jovis Verlag GmbH

Lützowstraße 33 I 10785 Berlin I Deutschland

Tel.: +49 (0)30 2636720 I info@jovis.de I www.jovis.de

Editorial Director

Doris Kleilein

Tel.: +49 (0)30 26367227

kleilein@jovis.de

Lektorat

Charlotte Blumenthal

Tel.: +49 (0)30 26367221

blumenthal@jovis.de

Theresa Hartherz

Tel.: +49 (0)30 26367228

hartherz@jovis.de

Franziska Schüffler

Tel.: +49 (0)30 26367223

schueffler@jovis.de

Tim Vogel

Tel.: +49 (0)30 26367225

vogel@jovis.de

Herstellung | Gestaltung

Susanne Rösler

Tel.: +49 (0)30 26367226

roesler@jovis.de

Floyd Schulze

Tel.: +49 (0)30 26005294

schulze@jovis.de

Marketing | Presse

Nicole Schwarz

Mobil.: +49 (0)174 5845017

nicole.schwarz@degruyter.com

Max Dornemann

Tel.: +49 (0)30 26005163

max.dornemann@degruyter.com

Kevin Schneider

Tel.: +49 (0)30 26005370

kevin.schneider@degruyter.com

© Anna Bateson, aus: Urbanizing Suburbia.


Manifest der freien Straße____________________________________________ 2

Future Public Spaces_______________________________________________ 4

Hamburg – Positionen, Pläne, Projekte 2________________________________ 6

Convivial Ground__________________________________________________ 8

Club Hybrid______________________________________________________ 9

HerStories in Graphic Design________________________________________ 10

Women in Architecture Berlin_______________________________________ 12

Infrastructures of Freedom__________________________________________ 13

Narcotic Cities___________________________________________________ 14

jovis research____________________________________________________ 16

jovis research 6: Praxis of Collective Building____________________________ 17

jovis research 7: Stadtraum im digitalen Wandel__________________________ 18

Slow Urban Planning______________________________________________ 19

Urbanizing Suburbia_______________________________________________ 20

Drinnen ist anders als draußen_______________________________________ 21

Best High-Rises 2022/23___________________________________________ 22

Jasper Architects: Beyond Context___________________________________ 24

Space Anatomy__________________________________________________ 25

„Berlin kommt wieder“_____________________________________________ 26

Der Eckhausgrundriss______________________________________________ 28

Die grüne Stadt__________________________________________________ 29

Idyll and Ideology_________________________________________________ 30

GAM.__________________________________________________________ 32

GAM.19________________________________________________________ 33

HOCHWEIT 2022_________________________________________________ 34

Produkte reflexiven Entwerfens______________________________________ 35

Open Access____________________________________________________ 36

Aus unserer Backlist_______________________________________________ 38

Autor*innen und Herausgeber*innen__________________________________ 47

Akademische Partner*innen_________________________________________ 48


2


3

Manifest der

freien Straße

Allianz der freien Straße (Hg.)

Seit über 70 Jahren dominiert das private

Auto den öffentlichen Raum deutscher

Städte. Mit dem Manifest der freien Straße

stellt eine kreativ-wissenschaftliche Allianz

dieses Dogma grundsätzlich infrage und

thematisiert vergessene und unerkannte

Qualitäten und Möglichkeiten der Straßennutzung.

Damit nimmt sie eine kom munale

Raumressource in den Blick, die wir in

Zeiten von Klimawandel, Digitalisierung und

sozialer Ungleichheit dringend anders zu

nutzen lernen müssen.

Mit Bildern, Comics, Grafiken und knackigen

wissenschaftlichen Erkennt nissen weist das

Manifest der freien Straße den Weg in eine

chancenreiche Zukunft und zeigt: Straßen

sollten mehr sein, als bloß ein Raum, um

von A nach B zu kommen.

• Plädoyer für eine Zukunft der

Straße als öffentlicher Raum für

alle

• Ideen jenseits des autozentrierten

Denkens in Zeiten der Verkehrswende

Broschur

160 Seiten, 90 farb. Abb.

21 × 29,7 cm

Print 978-3-86859-774-5

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

11.2022

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

978-3-86859-775-2

© Manifest der freien Straße / paper planes e. V.

Weiterlesen:

© Manifest der freien Straße / paper planes e. V.

Radbahn Berlin

paper planes e. V. (Hg.)

Print 978-3-86859-516-1

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) |

£ 27,00 (UK)

Mobility Design

Band 1: Praxis

Peter Eckart / Kai Vöckler (Hg.)

Print 978-3-86859-646-5

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) |

£ 38,00 (UK)


4


5

Future Public Spaces

Urban Design in Times of Crisis

Roland Krebs / Stefan Mayr (Hg.)

Was ist nötig, um öffentliche Räume zu erneuern und zu gestalten? Die

Anforderungen an und die Nachfrage nach öffentlichen Räumen sind

sehr spezifisch für die lokalen räumlichen und sozialen Bedingungen,

unter denen Menschen leben. Werden Maßnahmen auf Quartiersebene

geplant, müssen Bewohner*innen einbezogen werden. Es braucht Interaktion

und gemeinsames Kreativ-Werden, um Bedürfnisse zu erkennen.

Zu Beginn der Pandemie wurde superwien beauftragt, in drei verschiedenen

Städten innovative Entwürfe für städtische öffentliche Räume

zu entwickeln: Dhaka (Bangladesch), Maputo (Mosambik) und Santo

Domingo (Dominikanische Republik). Das Hauptziel dieser angewandten

Forschung bestand darin, die Fähigkeit lokaler Regierungen zu stärken,

partizipative Stadtgestaltungsprozesse durchzuführen. Dieses Buch ruft

Architekt*innen und Stadtplaner*innen dazu auf, unter anspruchsvollen

Bedingungen ortsbezogene Lösungen zu entwickeln.

Hardcover

632 Seiten, 210 farb. Abb.

16,5 × 24 cm

Print 978-3-98612-001-6

€ 52,00 (DE) | $ 59,99 (US) | £ 45,00 (UK)

01.2023

Englisch

• Präsentiert innovative Projekte in

Bangladesch, Mosambik und der

Dominikanischen Republik

• Verhandelt integrative und

dialogorientierte Stadtstrategien

zur Gestaltung des öffentlichen

Raums

© superwien urbanism

Weiterlesen:

© superwien urbanism

Moravia Manifesto

Moritz Ahlert / Maximilian Becker /

Albert Kreisel / Philipp Misselwitz /

Nina Pawlicki / Tobias Schrammek (Hg.)

Print 978-3-86859-535-2

€ 32,00 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 30,00 (UK)


6

Neugestaltung Burchardplatz im Kontorhausviertel © WES LandschaftsArchitektur Hamburg

Luftaufnahme Alster, Jungfernstieg © Mediaserver Hamburg / Doublevision


7

Hamburg – Positionen,

Pläne, Projekte

2: Nachbarschaft gestalten

Olaf Bartels / Behörde für Stadtentwicklung

und Wohnen (Hg.)

Hamburg setzt auf eine nachhaltige innere Stadtentwicklung. Neue

Orte des Wohnens, der Dienstleistung, der Produktion, des Verkehrs,

aber auch der Erholung entstehen in neuen Nachbarschaften. Die

Dichte der Bebauung und die Weite der Freiräume müssen gut

mit einander abgewogen werden, um die Wege in der Stadt kurz zu

halten und ein gutes Klima zu wahren.

Welche Räume braucht die nachhaltige und verdichtete, aber auch

bezahlbare Stadt für Wohnen, Arbeiten, für neue Mobilität und Freizeit?

Welche Rolle spielt dabei der städtische Grund und Boden? Wie und

mit welchen Materialien müssen Häuser klimagerecht gebaut oder

umgebaut werden?

Der zweite Band dieser Reihe zeigt die dazu in Hamburg eingenommenen

Positionen in Essays und Gesprächen auf und stellt Pläne,

Strategien und Bauten für eine nachhaltige, nachbarschaftliche Stadtentwicklung

vor.

Broschur

256 Seiten, 280 farb. und s/w Abb.

19,5 × 29,2 cm

Print 978-3-98612-008-5

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

05.2023

Deutsch

• Nach Stadträume bauen der

zweite Band der Reihe Hamburg –

Positionen, Pläne, Projekte

• Stellt Hamburgs Visionen zur

nachhaltigen Stadtentwicklung

vor, vom Bauen im Bestand

über neue Nachbarschaften und

Mobilität

Baufeld 108 in der HafenCity © PATRIZIA / Kim Nalleweg

Weiterlesen:

Hamburg – Positionen, Pläne,

Projekte

1: Stadträume bauen

Olaf Bartels / Behörde für Stadtentwicklung

und Wohnen (Hg.)

Print 978-3-86859-625-0

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) |

£ 32,00 (UK)


8

Convivial Ground

Stories from Collaborative Spatial Practices

Constructlab / Joanne Pouzenc /

Alex Römer / Peter Zuiderwijk (Hg.)

Wir alle improvisieren. Wir alle treffen Entscheidungen.

Und wir beobachten uns gegenseitig beim Improvisieren.

Wir improvisieren gemeinsam. Entscheidungen werden

gemeinsam getroffen. Diese Stadt werden wir gemeinsam

gebaut haben.

Convivial Ground gibt Einblick in die Arbeit des transnationalen

kollaborativen Netzwerks Constructlab. Auf

der Basis von Ivan Illichs Verständnis von Konvivialität

reflektieren die Essays, Gespräche, Geschichten und

Bilder in diesem Buch die Besonderheiten kollaborativer

Praktiken als situationsbezogene Experimente ebenso

wie ihre mögliche Rolle bei der Schaffung konvivialer

Gesellschaften. Wenngleich die Publikation die zeitgenössischen

Bedingungen von Gemeinschaft, des Lernens

und Arbeitens erforscht, ist sie kein Handbuch, sondern

eine Einladung, gemeinsam neue konviviale Narrative zu

schreiben.

Broschur

480 Seiten, 350 farb. Abb.

11 × 18 cm

Print 978-3-98612-004-7

E-Book 978-3-98612-005-4

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

04.2023

Englisch

• Die situative Arbeitsweise des transdisziplinären Kollektivs

Constructlab in Buchform

• Gemeinsame Gestaltung von Städten, Institutionen und

Alltag im Kontext wachsender Knappheit

• Richtet sich an Stadtmacher*innen und alle Neugierigen

© Constructlab


9

Club Hybrid

Ein Sommer in der Nebelzone

Heidi Pretterhofer / Michael Rieper (Hg.)

Im südlichen Graz, dort, wo Einfamilienhäuser, Gewerbe und Industrie

aufeinandertreffen, entstand im Rahmen des Grazer Kulturjahrs 2020

der Demonstrativbau Club Hybrid. Mit wechselnden Gästen und täglichem

Programm wurde der Club im Sommer 2021 zur Werkstatt und

Bühne in der urbanen Nebelzone der Stadt. Es wurde experimentiert,

ausgestellt und diskutiert.

Club Hybrid. Ein Sommer in der Nebelzone bringt die beteiligten

Menschen, Objekte, Räume und Ereignisse in einem Buch zusammen.

Entlang von sechs Themenfeldern wird die Genese des Clubs von der

Standortsuche über die Architekturkonstruktion bis zur Programmfindung

erzählt. Gastbeiträge von Bernd Vlay, Agency Apéro, Emily

Trummer, Rudolf Kohoutek und Oliver Elser ergänzen und vertiefen

einzelne Themen und blicken über den Rand des Projekts hinaus.

Broschur

128 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

16,5 × 23,5 cm

Print 978-3-86859-768-4

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) |

£ 21,00 (UK)

10.2022

Deutsch

© Wolfgang Thaler

• Künstlerisch-wissenschaftliche

Dokumentation des Projekts „Club

Hybrid. Ein Demonstrativbau in Graz“

• Diskutiert Aspekte der urbanen

Teilhabe, der Stadtentwicklung und

der Hybridität


10

(links unten) © See Red Women’s Workshop | (links oben) © Fotograf*in unbekannt, Wikimedia | (rechts) © Foto: Museum für Gestaltung Zürich, Plakatsammlung, © VG Bildkunst Bonn

(links oben) © MAK Wien | (links unten) © Museum für Gestaltung Zürich, Plakatsammlung | (rechts) © Saelwill, Wikimedia


11

HerStories in Graphic

Design

Dialoge, Kontinutitäten, Selbstermächtigungen

Grafikdesignerinnen 1880 bis heute

Gerda Breuer

Die Geschichte des Grafikdesigns ist weitgehend ohne Frauen

geschrieben worden. Blickt man jedoch unter die Oberfläche dieser

Erzählung, wird der Einfluss sichtbar, den sie von Anfang an auf das

Geschehen hatten: Grafikdesignerinnen bildeten eigene Traditionen,

stellten dialogische Bezüge her, wurden Vorbilder für andere Frauen,

knüpften Netzwerke, erprobten sich in Selbstermächtigung.

Ohne die etablierte Erzählform einfach nur um außergewöhnliche

Frauen ergänzen zu wollen, beleuchtet Gerda Breuer, auf welche

Formate – Frauenkollektive, Workshops und heute digitale Plattformen

– Frauen zurückgriffen, um sichtbar zu werden. Bekannte Grafikdesignerinnen

wie Ljubow Popowa, Änne Koken, Ethel Reed oder

Sarah Wyman Whitman spielten hierbei ebenso eine Rolle wie völlig

unbekannte Kollektive. Breuer zeigt, dass deren bedeutende Beiträge in

der Rezeptionsgeschichte verschwunden, abgewertet, ignoriert oder in

den Hintergrund gedrängt wurden. Aufgrund der aktuellen Infragestellung

des traditionellen Kanons ist die Integration solcher Beiträge in die

Designgeschichte längst überfällig.

• Sichtbarmachung der Initiativen

von Grafikdesignerinnen und ihrer

Werke von 1880 bis heute

• Umfassendes historisches Bildmaterial

• Von der Autorin des Standardwerks

Women in Graphic Design

• Gestaltung von Katja Lis

Hardcover

304 Seiten, 300 farb. und s/w Abb.

18 × 22,9 cm

Print 978-3-86859-773-8

€ 44,00 (DE) | $ 50,99 (US) | £ 38,50 (UK)

06.2023

Deutsch/Englisch

Weiterlesen:

Schwarzer Rolli, Hornbrille

Karin Hartmann

Print 978-3-86859-698-4

E-Book 978-3-86859-967-1

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) |

£ 22,00 (UK)


12

Women in Architecture

Berlin

Facetten weiblicher Baukultur

n-ails e. V. (Hg.)

Frauen in der Architektur sicht- und hörbar zu machen, ihnen eine

Bühne zu geben, ihre Leistungen zu zeigen – das war das Anliegen des

Festivals Women in Architecture Berlin 2021. Institutionen, Verbände

und Initiativen im Bereich der Baukultur waren aufgefordert teilzunehmen.

70 Jahre nach dem Tod von Emilie Winkelmann, der ersten

erfolgreichen deutschen Architektin, sollte Bilanz gezogen werden:

Wer sind die starken Frauen von heute? Werden sie wahrgenommen?

Wie steht es um die Gleichstellung in der Baukultur und den Umbau

des Berufsbilds? Die Publikation legt dar, was Institutionen aus

Politik, Lehre und Wirtschaft, was Chef*innen und Mitarbeiter*innen,

Hochschulleiter*innen und Professor*innen tun können oder schon

getan haben, damit es vorangeht auf der Baustelle Gleichstellung.

Broschur

176 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

21 × 26 cm

Print 978-3-86859-763-9

E-Book 978-3-98612-010-8

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

11.2022

Deutsch

• Umfassende Auseinandersetzung

mit dem Thema Frauen in der

Architektur

• Fragen zu Gleichstellung und

Veränderung des Berufsbilds

• Impuls für mehr Diversität in der

deutschen Baukultur

Weiterlesen:

Architektinnen • BDA

Bund Deutscher Architektinnen

und Architekten BDA

Berlin (Hg.)

Print 978-3-86859-715-8

€ 29,00 (DE) | 33,99 (US) |

£ 26,50 (UK)


13

Infrastructures of

Freedom

Public Light and Everynight Life for the Urban

Poor

Stephanie Briers

Infrastructures of Freedom betrachtet die Auswirkungen

einer unzureichenden öffentlichen Beleuchtung informeller

Siedlungen in Kapstadt. Im demokratischen Südafrika,

wo die Bereitstellung von Infrastrukturen immer noch tief

verwurzelte Vorstellungen von Bürger*innenschaft widerspiegelt,

stehen die informellen Siedlungen mit ihrer minimalen

Infrastruktur vor Herausforderungen, die über den

Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen und Chancen

hinausgehen. Angst, das Gefühl, vergessen worden zu

sein, und lebensunwürdige Bedingungen zählen zu den

prägenden Erfahrungen, die die Dunkelheit in diesen Vierteln

mit sich bringt. Das Buch schildert diese allnächtlichen

Erfahrungen nicht nur, sondern geht noch einen Schritt

weiter: Es untersucht, inwiefern ein gemeinschaftliches

und öffentliches Solarbeleuchtungsprojekt das nächtliche

Leben in einer solchen Siedlung verbessert hat und zeigt

Wege auf, wie sich die Infrastruktur positiv auf Fragen der

Bürger*innenrechte auswirkt.

• Verbindung zwischen öffentlicher Beleuchtungsinfrastruktur

und dem Bürger*innenrechtsbegriff

im Kapstadt der Post-Apartheid

• Visuelle Ethnografie des allnächtlichen Lebens in

marginalisierten Nachbarschaften

• Dokumentation eines Bottom-up-Solarprojekts

zu öffentlicher Beleuchtung

Broschur

272 Seiten, 100 farb. und s/w Abb.

17 × 24 cm

Print 978-3-86859-776-9

E-Book 978-3-86859-780-6

€ 36,00 (DE) | $ 41,99 (US) | £ 31,50 (UK)

05.2023

Englisch

© Stephanie Briers


14

© Madeleine Andrews / Foto: Yvonne Hanson


15

Narcotic Cities

Counter Cartographies of Drugs and Space

Mélina Germes / Stefan Höhne / Luise Klaus

(Hg.)

Angesichts der aktuellen Debatten zur Entkriminalisierung

von Drogen ist eine Auseinandersetzung mit Drogenkarten

längst überfällig. Narcotic Cities spürt den komplexen

Verflechtungen von Drogen, Institutionen, Erfahrungen

und ihren räumlichen Repräsentationen nach und wirft

so ein neues Licht auf unsere Städte. Durch das Medium

grafischer Essays untersucht dieses Buch urbane Erzählungen

sowie historische und politische Zusammenhänge,

Gemeinschaften, digitale Räume und das mit Drogen

verbundene Vergnügen. Es versammelt Beiträge von mehr

als 40 Autor*innen, die auf Geoinformationssystemen,

Handzeichnungen, Satellitenbildern und Erinnerungen

basieren. Dieser Einsatz diverser grafischer Sprachen

ergibt ein reichhaltiges Mosaik urbaner, aber auch multiskalarer

Perspektiven auf das Thema Drogen, das sowohl

wenig bekanntes Wissen als auch Überlegungen zu den

Fallstricken, Auslassungen und Misserfolgen von Drogenkartografien

enthält.

• Erste kritische Betrachtung der

Verflechtungen von Drogen und

verschiedenen Räumen und

Städten mithilfe von Counter

Mapping

• Urbane und multiskalare Perspektiven

auf aktuelle Debatten in

Bezug auf die Entkriminalisierung

von Drogen

Broschur

320 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

24 × 24 cm

Print 978-3-98612-000-9

€ 39,00 (DE) | $ 44,99 (US) | £ 34,00 (UK)

06.2023

Englisch

© María de los Ángeles Briones / Francesca Mauri


16

jovis research

Grundlegende Fragen der Architektur und

des Urba nismus über den Tag hinaus betrachtet:

Die Reihe jovis research verstehen

wir als Plattform für Wissenschaftler*innen,

die ihre Forschungsarbeiten einer breiteren

Öffentlichkeit zugänglich machen wollen.

Wir bieten eine Bühne für akademische

Diskurse mit gesellschaftlicher Relevanz,

für Geschichte und Theorie der Architektur

und benachbarter Disziplinen – einprägsam

gestaltet und erschwinglich.

Print 978-3-86859-655-7

E-Book 978-3-86859-945-9

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 34,50 (UK)

Print 978-3-86859-652-6

E-Book 978-3-86859-964-0

€ 55,00 (DE) | $ 63,99 (US) | £ 50,00 (UK)

Print 978-3-86859-660-1

E-Book 978-3-86859-971-8

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Print 978-3-86859-737-0

E-Book 978-3-86859-998-5

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Print 978-3-86859-752-3

E-Book 978-3-86859-797-4

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

© Blindtext


17

jovis research 6:

Praxis of Collective

Building

Narratives on Philosophy and Construction

Andjelka Badnjar Gojnić

Neu-Belgrad war ein konkretes, soziales Experiment zur Schaffung einer

neuen Gesellschaft im Nachkriegsjugoslawien. Während die Stadt und das

Land wieder aufgebaut wurden, entwickelte sich sowohl in Jugoslawien als

auch in der internationalen Szene die sogenannte Praxisphilosophie. Praxis of

Collective Building befasst sich mit den Wechselwirkungen zwischen dieser

Denkschule und den Geschichten der Großbaustellen. Indem sie die Mikrogeschichten

der Bauprozesse eingehend betrachtet, beleuchtet die Autorin die

theoretischen Fragestellungen kollektiver Produktion anhand diverser Beispiele:

freiwillige Aktionen von Jugendlichen beim Bau von Neu-Belgrad im Lichte

der marxistischen Praxis, partizipative Vorfertigung als Mittel zur Behebung des

Wohnungsmangels in Jugoslawien und die Übertragung und Anpassung des

jugoslawischen Vorfertigungssystems auf den kubanischen Kontext durch die

Microbrigada-Bewegung.

Broschur

224 Seiten, 117 farb. und s/w Abb.

16,5 × 22 cm

Print 978-3-86859-772-1

E-Book 978-3-86859-788-2

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

03.2023

Englisch

• Wechselspiel zwischen Theorien

der Praxisphilosophie und den

Bauprozessen der sozialen

Modernisierung im Nachkriegsjugoslawien

• Mikrogeschichten aus der unmittelbaren

Nachkriegszeit bis 1989

Freiwillige Jugendaktionen bei Bauarbeiten am Donauufer © Historisches Archiv Belgrad


18

jovis research 7:

Stadtraum im digitalen

Wandel

Räumliche Auswirkungen digitaler Technologien auf

Umwelt und Mobilität

Radostina Radulova-Stahmer

Weltweit werden in Städten Informations- und Kommunikationstechnologien

(IKT) eingesetzt, um den aktuellen Herausforderungen wie Klimawandel,

Umweltverschmutzung und Ressourcenknappheit zu begegnen. Dabei verändert

die digitale Transformation Städte maßgeblich. Durch künstliche Intelligenz,

IKT, Echtzeitinformationen oder Big Data ergeben sich neue Ansprüche

an den Stadtraum.

Das Buch stellt die spezifische und kritische räumliche Dimension von urbanen

Digitalisierungsprozessen dar. Gegenstand der Untersuchung ist die digitalisierungsbedingte

räumliche Transformation des Quartiersraums. Radostina

Radulova-Stahmer arbeitet die Notwendigkeit einer gemeinwohlorientierten

Ausrichtung der Stadtentwicklung im digitalen Wandel heraus, die räumliche

mit technologischen Aspekten verbindet und somit weit über das neoliberale

Konzept der Smart City hinausgeht.

Broschur

232 Seiten, 80 farb. und s/w Abb.

16,5 × 22 cm

Print 978-3-86859-771-4

E-Book 978-3-86859-787-5

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

07.2023

Deutsch

• Argumentiert für eine gemeinwohl

orientierte digitale Transformation

von Städten und

Regionen mit Fokus auf

Klima und Raumqualität

• Zeigt die räumliche Bedeutung

von Digitalisierung

• Verweist auf die Notwenigkeit

einer holistischen Planung von

Raum und Technologie

© Radostina Radulova-Stahmer


19

Slow Urban Planning

Eine träge Stadtplanung für Tribsees Zukunft

Ton Matton

Obwohl der öffentliche Raum im Osten Deutschlands nach der Wende

aufwendig saniert wurde, leiden viele Kleinstädte und Dörfer unter Wegzug

und Leerstand. So auch Tribsees in Mecklenburg-Vorpommern, wo zurzeit

70 von 240 Häusern in der Innenstadt unbewohnt sind. Ein Team aus

Künstler*innen und Student*innen rund um Ton Matton bespielte im Jahr

2020 einige dieser Häuser, um gemeinsam mit den Bewohner*innen

Möglichkeiten und Konzepte für die Zukunft ihrer Stadt auszuloten: Nicht

immer im Rahmen des Gesetzes und mit viel Improvisation entstanden

so neue Erzählungen eines städtischen Miteinanders, das auf individueller

Verantwortung, (Selbst-)Versorgung und lokaler Produktion basiert.

Slow Urban Planning dokumentiert nicht nur das Projekt mit seinen künstlerischen

Arbeiten, die etwa im Rahmen der „Tribsees Centenniale“ entstanden.

Es beleuchtet auch, wie stadtplanerische Prozesse gemeinhin verlaufen

und wie Regelwerke angepasst werden könnten, um performative Prozesse

besser zu integrieren. Dieses Buch möchte Denkanstöße für eine träge Stadtplanung

– für Slow Urban Planning – liefern.

Flexocover

208 Seiten, 320 farb. und s/w Abb.

16,5 × 23 cm

Print 978-3-86859-874-2

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 29,50 (UK)

06.2023

Deutsch

• Außergewöhnlicher Ansatz des

Slow Urban Planning von Indie-

Urbanist Ton Matton

• Praxisbeispiel performativer Stadtplanung

und sozialer Beteiligung

im ländlichen Raum Mecklenburg-

Vorpommerns

Auch in englischer Sprache erhältlich:

978-3-86859-769-1

Weiterlesen:

Zweifel

Ton Matton

Print 978-3-86859-553-6

€ 16,80 (DE) | $ 19,99 (US) | £ 15,50 (UK)

Zweifellos

Ton Matton

Print 978-3-86859-674-8

E-Book 978-3-86859-946-6

€ 16,80 (DE) | $ 19,99 (US) | £ 15,50 (UK)


20

Urbanizing Suburbia

Hyper-Gentrification, the Financialization of Housing

and the Remaking of the Outer European City

Tahl Kaminer / Leonard Ma / Helen Runting (Hg.)

Urbanizing Suburbia erforscht die Beziehung zwischen drei aktuellen

Prozessen in globalen Städten: Hyper-Gentrifizierung der Innenstädte,

Finanzialisierung des Wohnens und strukturelle Veränderungen in

Vororten. Die explodierenden Wohnungspreise in Großstädten haben

zu einer enormen Abwanderung von Einwohner*innen aus den Innenstädten

geführt, von denen sich viele in den Speckgürteln niedergelassen

haben. Dieser demografische Wandel führt in Verbindung mit den

spezifischen Sanierungsstrategien der Kommunen zu einer Neustrukturierung

der Vorstädte. Die Publikation untersucht diese Veränderungen

am Beispiel von vier europäischen Großstädten: Amsterdam,

Berlin, London und Stockholm. Es ist ein erster Versuch, diese drei

Prozesse innerhalb eines umfassenden Rahmens zu betrachten.

Broschur

304 Seiten, 70 farb. und s/w Abb.

17 × 24 cm

Print 978-3-86859-762-2

E-Book 978-3-86859-873-5

€ 36,00 (DE) | $ 41,99 (US) | £ 31,50 (UK)

05.2023

Englisch

• Aktuelle Prozesse der Hyper-Gentrifizierung

der Innenstädte, Finanzialisierung des Wohnens

und strukturelle Veränderungen in Vororten

erstmals systematisch zusammen gedacht

• Fallbeispiele aus Amsterdam, Berlin, London

und Stockholm

© Anna Bateson

© Yannick Scott


21

Drinnen ist anders als draußen

Architektur lesen

Arno Lederer

Jórunn Ragnarsdóttir (Hg.)

Schreibende Architekt*innen sind eine bedrohte Spezies. Doch wo käme der

Berufsstand hin, wenn er das Nachdenken über die Architektur einstellen wollte?

Arno Lederer ist ein Architekt, der schreiben kann: ironisch, frei von ideologischen

Verhärtungen, kontrovers zur Fortschrittsgläubigkeit der Moderne. Von sich selbst

sagt er, er sei ein „Amateur und Liebhaber der Theorie“. Bei ihm ist Diskussionsund

Denkstoff drin, alle Theorie eben nicht grau und die Maus Frederick so

zitierfähig wie Friedrich Schiller. Drinnen ist anders als draußen ist ein Buch, das

nicht von A bis Z durchgeackert werden will, sondern in dem man sich vor- und

zurückblätternd auf Lesereise begibt. „Arno Lederers Betrachtungen über Architektur

lesen, heißt Architektur in ihrer Komplexität lesen, deuten und bewerten

lernen“, schreibt die Architekturkritikerin Amber Sayah. Zusammen mit Jórunn

Ragnars dóttir hat sie die Texte aus Lederers großem Fundus ausgewählt.

Hardcover

496 Seiten

12,2 × 20,9 cm

Print 978-3-86859-872-8

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

04.2023

Deutsch

• Ausgewählte Texte des

renommierten Stuttgarter

Architekten Arno Lederer

• Kurzweilige Betrachtungen

der aktuellen Architekturdebatten

Weiterlesen:

Lederer Ragnarsdóttir Oei 1

Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co

KG (Hg.)

Print 978-3-86859-199-6

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 38,00 (UK)

Lederer Ragnarsdóttir Oei 2

Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co

KG (Hg.)

Print 978-3-86859-706-6

€ 48,00 (DE) | $ 55,99 (US) | £ 41,50 (UK)


22

SHoP Architects: 111 West 57th Street © David Sundberg-ESTO


23

Best High-Rises 2022/23

Internationaler Hochhaus Preis 2022

Peter Körner / Peter Cachola Schmal /

Jennifer Dyck (Hg.)

Lieferkettenprobleme und Arbeitskräftemangel aufgrund der

COVID-19-Pandemie sorgen für einen anhaltenden weltweiten

Fertigstellungsrückgang. Trotz dieser Herausforderungen wurden

in den letzten beiden Jahren über 1000 Hochhäuser mit einer

Mindesthöhe von 100 Metern errichtet, jedes dritte davon in China.

Best High-Rises 2022/23 präsentiert 34 der spannendsten kürzlich

fertiggestellten Hochhausprojekte, die sich weltweit durch

Design, Nachhaltigkeit, Energie- und Kosteneffizienz sowie

nutzer*innenfreundliche Gestaltung auszeichnen. Jedes dieser

Projekte wird umfassend anhand von Fotos und Plänen vorgestellt.

Der Internationale Hochhaus Preis wird alle zwei Jahre vergeben.

Zu den bisherigen Gewinner*innen zählen u. a. OMA (2020),

Benjamín Romano (2018), BIG (2016), Stefano Boeri (2014),

Ingenhoven Architects (2012), WOHA (2010) und Foster and

Partners (2008).

Hardcover

152 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

21 × 27 cm

Print 978-3-86859-766-0

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 29,50 (UK)

11.2022

Deutsch/Englisch

Katalog anlässlich der Verleihung

des 10. Internationalen Hochhaus

Preises

• 34 der interessantesten jüngsten

Hochhausprojekte weltweit in

Texten, Plänen und Fotos

HOK & Orania Associates: PIF Tower © HOK / Bader Otaby / Tamara Hamad

Weiterlesen:

Best Highrises 2020/21

Peter Cachola Schmal /

Peter Körner / Stefanie Lampe /

Jonas Malzahn (Hg.)

E-Book 978-3-86859-952-7

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) |

£ 29,50 (UK)


24

Jasper Architects:

Beyond Context

Hernán Bisman / Christiane Fath (Hg.)

Berlin, Buenos Aires, Wien, Asunción: Jasper Architects bauen auf zwei

Kontinenten und verknüpfen durch ihre Arbeit zwischen den Zeitzonen

unterschiedliche Kontexte, Sprachen und Bautraditionen. Mit

dem skulpturalen Umbau eines ehemaligen Kaufhauses am Berliner

Ostbahnhof zur multifunktionalen Bürolandschaft ist Gründer Martin

Jasper jüngst in Europa bekannt geworden. In Südamerika hat er unter

anderem im peruanischen Amazonas das Ferienresort ENAÍ und in

Ecuador das Wohnhochhaus 12PARC sowie das Headquarter Nestlé

realisiert. Die Auseinandersetzung mit neuen Arbeits- und Wohnwelten

und die Spannung zwischen lokaler und universeller Architektursprache

zeichnen die Entwürfe des preisgekrönten Büros aus. Die dreisprachige

Monografie stellt das transatlantische Werk erstmals einem internationalen

Publikum vor: Gebautes und Ungebautes, vom schlanken

Hochhaus über typlogische Studien bis hin zum tropischen Holzbau.

Mit Beiträgen von Hernán Bisman, Jeanette Kunsmann und

Fredy Massad

Broschur

336 Seiten, 300 farb. und s/w Abb.

17 × 24 cm

Print 978-3-86859-765-3

E-Book 978-3-86859-871-1

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

03.2023

Deutsch/Englisch/Spanisch

• Erste Monografie des in Europa

und Südamerika bauenden, preisgekrönten

Architekturbüros Jasper

Architects

• Einblicke in die transatlantische

Arbeitsweise in verschiedenen

Kontexten

36 JASPER ARCHITECTS

HOUSING | VIVIENDA | W O H N E N 37

DISPLACEMENTS

D E S P L A Z A M IENTOS

VERSCHIEBUNGEN

12PARQ. UIO

The slim lot defined the possible

geometrical extension of the

Building. By Extrusion and

Shifting the Volume was defined.

El lote esbelto definía la posible

extensión geométrica del

edificio. Por Extrusión y

Desplazamiento se definió el

Volumen.

Das schmale Grundstück

definierte die mögliche Geometrie

des Gebäudes. Durch Extrusion

und Verschiebung wurde das

Volumen definiert.


25

Space Anatomy

Die räumliche Dimension österreichischer

Gesundheitspraxis

Magdalena Maierhofer / Evelyn Temmel /

Judith M. Lehner / Kathrin Schelling / Lene Benz (Hg.)

In Österreich entstehen derzeit viele neue Gesundheitsinitiativen und

-einrichtungen ebenso wie innovative Versorgungskonzepte. Space

Anatomy zeigt, wie und wo diese geplant und umgesetzt werden und

welche Folgen das für Städte, Gemeinden und den unmittelbaren

Alltag in der Nachbarschaft mit sich bringt. Anhand von Beiträgen

internationaler Gastautor*innen und mehreren Gesprächsrunden mit

Expert*innen nimmt dieses Buch die Bedeutung von Architektur und

Raumplanung für die räumlichen Aspekte von Gesundheit und Public

Health in den Fokus. Zahlreiche in Österreich realisierte Projekte – von

Gesundheitszentren über Pflegeheime bis hin zu den Ergebnissen

privater Initiativen – werden als Beispiele vorgestellt.

Broschur

228 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

16,5 × 23,5 cm

Print 978-3-86859-770-7

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 29,50 (UK)

01.2023

Deutsch

• Aktueller Beitrag zu Gesundheitsinfrastrukturen

• Raumplanerische und architektonische

Perspektiven auf Gesundheit

und Public Health

• Interessant für Architekt*innen

und Planer*innen mit Interesse an

Gesundheitsinfrastrukturen sowie

Stadt- und Regionalentwicklung


26

Haus Hardenberg, 1956 © Arthur Köster

Hotel Hilton, 1958 © Walter Köster


27

„Berlin kommt wieder“

Die Architekten Paul Schwebes und Hans Schoszberger

Karin Wilhelm / Johann Sauer / Nicole Opel

In den vorliegenden Monografien zum Wiederaufbau (West-)Berlins

nach 1945 sind zwei Architekten wenig gewürdigt worden, die dessen

stadträumlichen Charakter nachhaltig geprägt haben und seit 1956 in

einer Bürogemeinschaft zusammenarbeiteten: Paul Schwebes und Hans

Schoszberger. Einige ihrer Bauten repräsentieren bis heute die City West

und prägen zwischen Ku‘damm und Tauentzien, Ernst-Reuter-Platz

und Breitscheidplatz, Budapester Straße und Kreuzberg das urbane Flair

der Stadt. Das Buch rekonstruiert über 140 Projekte aus den Vor- und

Nachkriegsjahren, die wesentlich dem tertiären Sektor und seltener dem

Wohnbau angehörten. Dabei werden auch die politisch-ökonomischen

Voraussetzungen deutlich, die diese Architektur nach 1945 zu Symbolen

einer neuen Zeit und eines offenen Gesellschaftsbilds werden ließen.

Hardcover

384 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

24,5 × 30,5 cm

Print 978-3-98612-002-3

€ 52,00 (DE) | $ 59,99 (US) | £ 45,00 (UK)

06.2023

Deutsch

• Zentrales Kapitel der (West-)

Berliner Architekturgeschichte

nach 1945

• Umfangreicher Werkkatalog der

Bürogemeinschaft Paul Schwebes

und Hans Schoszberger

• Ausführliche Bilddokumentation

mit bisher unveröffentlichtem

Bildmaterial

Zeichnung Erweiterung DEFAKA © Paul Schwebes Archiv


28

Bücher zur Stadtbaukunst 2

Der Eckhausgrundriss

Stadthäuser

Georg Ebbing / Christoph Mäckler (Hg.)

Die Grundlagenforschung Der Eckhausgrundriss des Deutschen Instituts für

Stadtbaukunst systematisiert Grundrissbeispiele aus den letzten 200 Jahren und

erläutert anhand unterschiedlicher Wohnungsgrundrisse die Prinzipien für den

Umgang mit dem städtischen Eckhaus. Sie dient als Hilfestellung für den architektonischen

Eckhaus-Entwurf als einem wesentlichen Baustein des urbanen

Blocks und verdeutlicht den Zusammenhang zwischen der Morphologie der Stadt

und des Hauses. Die Herausgeber legen dar: Klar gefasste Stadträume in offener

oder geschlossener Bauweise benötigen den Entwurf von Eckhäusern mit guten

Grundrissen, da diese entscheidend zur Qualität der daran angrenzenden Straßenund

Platzräume beitragen.

Diese dritte Auflage des Bandes erweitert die bestehende Sammlung an

Eckgrundrissen um Beispiele, die von 29 Architekt*innen in den vergangenen

Jahren realisiert wurden, sowie um Klassiker des Eckgrundrisses, und verdeutlicht

damit auch die wiedergewonnene Relevanz dieses Typus in der gegenwärtigen

Praxis.

Hardcover

240 Seiten, zahlr. farb. Abb.

21 × 25 cm

Print 978-3-86859-778-3

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

04.2023

Deutsch

• Die städtische Ecke systematisiert

anhand von Beispielen aus den

letzten 200 Jahren

• Dritte erweiterte Auflage mit

zeitgenössischen Beispielen

• Anleitung für den

arc hitektonischen Eckhaus-

Entwurf


29

Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt 12

Die grüne Stadt

Christoph Mäckler / Wolfgang Sonne (Hg.)

Deutsches Institut für Stadtbaukunst

Es ist die These des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst, dass die kompakte

und dichte Stadt die besten Voraussetzungen bietet, um langfristig als grüne

Stadt zu funktionieren. Für eine nachhaltige Planung von notwendiger Begrünung

in städtischen Parks, Alleen und Höfen stellt sich die übergeordnete

Frage, wie sich Maßnahmen zu Klimaschutz und -resilienz in die schöne und

lebensfähige Stadt integrieren lassen.

Die Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt widmet sich seit

mehr als einem Jahrzehnt grundlegenden Fragen der Stadtentwicklung. In

den Beiträgen dieses Bandes diskutieren Vertreter*innen unterschiedlicher

Fachdisziplinen aus Theorie und Praxis sowie Planungsdezernent*innen deutscher

Städte ganzheitliche Ansätze für eine grüne Stadt.

Klappenbroschur

320 Seiten, zahlr. s/w Abb.

21 × 25 cm

Print 978-3-86859-779-0

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

05.2023

Deutsch

• Diskutiert die Möglichkeiten und

Herausforderungen der grünen

Stadt

• Versammelt Beiträge renommierter

Expert*innen aus Praxis und

Wissenschaft

Weiterlesen:

Innenstadtleben

Konferenz zur Schönheit und

Lebensfähigkeit der Stadt 11

Christoph Mäckler / Wolfgang Sonne (Hg.)

für das Deutsche Institut für Stadtbaukunst

Print 978-3-86859-757-8

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Handbuch der Stadtbaukunst

Christoph Mäckler (Hg.)

für das Deutsche Institut für Stadtbaukunst

Print 978-3-86859-746-2

€ 128,00 (DE) | $ 147,99 (US) | £ 111,50 (UK)


30

Projekt von 1939 (Illustration von Henner Röse veröffentlicht in die neue linie)

Siedlerhäuser mit Gärten und Viehhaltung, Bruckmühl-Hinrichssegen (1945–1953)

© Architekturmuseum TU Berlin

Die großen Wasseranlagen am Hauptzugang zur Reichsgartenschau 1939 © Architekturmuseum TU Berlin


31

Idyll and Ideology

Hermann Mattern and the Landscape to Live in

Lars Hopstock

Diese erste englischsprachige Biografie zu Hermann Mattern

(1902–1971), einer Schlüsselfigur der Landschaftsarchitektur des

20. Jahrhunderts, setzt sich kritisch mit den Eigenheiten seiner

organisch-funktionalistischen Entwurfshaltung auseinander und

bietet dabei eine neue Lesart der deutschen Gartenkultur seiner

Zeit. Matterns Werk steht exemplarisch für diverse Themen des

deutschen Landschaftsdiskurses wie auch für die zentrale Ambivalenz

seiner Generation: ein Leben, das sich von der künstlerischen

Avantgarde der 1920er Jahre über eine scheinbar unpolitische

Karriere unter dem Nazi-Regime bis in die Nachkriegszeit erstreckt.

Auf Basis umfassender Archivrecherchen deckt Hopstocks reich

bebilderte Studie berufliche Netzwerke, Debatten und Rivalitäten

auf, die während entscheidender Jahrzehnte die Landschaftsarchitektur-Profession

in Deutschland prägten.

Hardcover

400 Seiten, 250 farb. und s/w Abb.

19 × 28 cm

Print 978-3-98612-003-0

€ 52,00 (DE) | $ 57,99 (US) | £ 45,50 (UK)

06.2023

Englisch

• Erste englischsprachige Biografie

des Landschaftsarchitekten

Hermann Mattern

• Neue Perspektive auf deutsche

Landschaftsarchitektur seit 1900

• Mit bisher unveröffentlichtem

Material aus Archiven und raren

Literaturquellen

• Gestaltung von mischen Berlin

Neue Ausstellungshalle am Stuttgarter Killesberg (1950) und Friedenstauben auf den Ruinen der Ehrenhalle von 1939 © Architekturmuseum TU Berlin


32

GAM.

Grazer Architektur Magazin

€ 19,95 (DE) | $ 22,99 (US) | £ 17,50 (UK)

12 Monate nach Veröffentlichung auch im Open Access verfügbar

Print 978-3-86859-853-7 Print 978-3-86859-854-4

Print 978-3-86859-855-1

Print 978-3-86859-856-8

E-Book 978-3-86859-948-0

E-Book 978-3-86859-963-3 Print 978-3-86859-858-2

E-Book 978-3-86859-994-7


33

GAM.19

Professionalism

Gastredaktion: Anne Femmer / Alex Lehnerer / Florian Summa

Wer baut, sieht sich mit einem Dickicht von Positionen konfrontiert, die vor allem eins sind: Stimmen von Profis. Die

Architektur nimmt dabei als Disziplin eine Sonderrolle ein, da sie seit jeher eine Profession bildet, die sich auf andere

Professionen bezieht und diese in ihre Praxis des Planens und Bauens integriert.

GAM.19 fragt nach den komplexen Konstellationen und unterschiedlichen Bedeutungsebenen von Professionalität in der

Architektur: Wie haben sich die professionellen Fundamente der Disziplin aufgrund ökonomischer, ökologischer oder

gesellschaftlicher Veränderungen im Wandel der Zeit verschoben und wie gehen Architekt*innen heute damit um? Was

lässt sich von den Mischformen lernen, bei denen professionelle Abläufe von unprofessionellen Verfahren hintergangen

werden, um bisher unbekannte Resultate zu erzeugen? GAM.19 nimmt sich der Analyse und Neubewertung des Berufsbilds

der Architektur an und lässt unterschiedliche Akteur*innen zu Wort kommen, die den Begriff des Professionalismus

im Kontext ihrer architektonischen Praxis reflektieren und seinen gegenwärtigen Ausprägungen nachspüren.

Mit Beiträgen von Alexander Bartscher, Ivica Brnić, Peggy Deamer, Günther Domenig, Andri Gerber, Julian Müller,

Victoria Steiner und anderen

Broschur

268 Seiten, zahlr. farb. Abb.

22,6 × 27,4 cm

Print 978-3-98612-006-1

E-Book 978-3-98612-007-8

€ 19,95 (DE) | $ 22,99 (US) | £ 17,50 (UK)

05.2023

Deutsch/Englisch

• Beiträge internationaler Autor*innen

über Professionalismus in der architektonischen

Praxis

• Auseinandersetzung mit der Rolle und

den Wechselwirkungen verschiedener

Professionen in Planungs- und

Bauprozessen


34

HOCHWEIT 2022

Jahrbuch 2022 der Fakultät für

Architektur und Landschaft,

Leibniz Universität Hannover

Fakultät für Architektur und Landschaft,

Leibniz Universität Hannover (Hg.)

Das Jahrbuch HOCHWEIT gibt einen Einblick in die

aktuelle Lehre und Forschung der vielfach ausgezeichneten

Fakultät für Architektur und Landschaft der

Leibniz Universität Hannover mit ihren neun Instituten.

Im Zentrum stehen dabei studentische Projekte und

Entwürfe im In- und Ausland: Zahlreiche Entwurfsund

Lehrveranstaltungen, Forschungsaktivitäten,

Vorträge, Exkursionen, Workshops, Ausstellungen

und Fachdiskussionen vermitteln ein Bild vom Lehren

und Forschen und zeigen die bereichernde Kraft der

interdisziplinären Zusammenarbeit.

In persönlichen Porträts werden die neu eingerichteten

Professuren für Digitale Umweltplanung sowie

Umweltverhalten und Umweltplanung, Jochen Hack

und Ann-Katrin Kößler, vorgestellt. Komplettiert wird

der Band durch ein Essay von Hilde Léon zu zeitloser

Architektur.

Schweizer Broschur mit Klappen

180 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.

24 × 21,5 cm

Print 978-3-86859-764-6

E-Book 978-3-86859-803-2

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

12.2022

Deutsch/Englisch

© Katharina Niemann

• Orientierung für Studierende der

Architektur und Landschaftsarchitektur

• Überblick über aktuelle Themen

in Lehre und Forschung

© Maya Eberle


35

Produkte reflexiven

Entwerfens

Margitta Buchert (Hg.)

Forschendes Entwerfen und entwerfendes Forschen in Architektur,

Städtebau und Landschaftsarchitektur befördern, strukturieren

und generieren Produkte spezifischer Figuration und Qualität. Die

Beiträge dieses Buchs loten anhand von vielfältigen Beispielen

diverse ineinander übergehende Modi des Wissens und Gestaltens

von Produkten und ihrer Hervorbringung im entwurflichen und

forschenden Tun erkenntnisreich aus, setzen sie in Relation zum

reflexiven Entwerfen und geben Impulse für zukunftsweisendes

Handeln.

Mit Beiträgen von Tom Bieling, Margitta Buchert, Andrea Canclini,

Diana Gouveia Amaral, Valerie Hoberg, Susan Jebrini, Andreas

Lechner, Gennaro Postiglione, Martin Prominski und Sarah

Wehmeyer

Klappenbroschur

256 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

16,5 × 24 cm

Print 978-3-86859-749-3

E-Book 978-3-86859-834-6

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 29,50 (UK)

12.2022

Deutsch/Englisch

• Beitrag zur Debatte um reflexives

Entwerfen und Forschen

• Impulse zu Konditionen und

Aufgaben gegenwärtigen Entwerfens

in Architektur, Städtebau und

Landschaftsarchitektur

9 | Collage: Abandoned with uses Spain and India 2022 10–11 | Appropriation Oporto 2022

scale of the path to the scale of the street and the neighbourhood. It allows us to understand

what influence the formal elements have in promoting or inhibiting appropriations,

Analyseachsen für eine urbane Lesart vom Maßstab des Weges bis zum Straßen- und

Diese Kriterien sind nicht abgeschlossen, sie korrelieren miteinander und erlauben, die

and also to identify what type of informal dynamics derive from the formal elements.

Quartiersmaßstab zu erstellen. Dies ermöglicht uns zu verstehen, welchen Einfluss die formalen

Elemente auf die Förderung oder Hemmung von Aneignungen haben, und auch zu

REPRESENTING INFORMALITY It is after determining the criteria to

identifizieren, welche Art von informeller Dynamik von den formalen Elementen ausgeht.

observe, that the way to represent and synthesise the existent and its dynamics is defined.

Through drawing, the elements are decomposed and graphically explored, demonstrating

REPRÄSENTATION VON INFORMALITÄT Nach der Festlegung der

visually what is experienced in the place. Drawing as a form of observing is used since it

zu beachtenden Kriterien wird die Weise definiert, wie das Existierende und seine Dynamik

is a tool of both architecture and urbanism, capable of communicating in both disciplines

dargestellt und synthetisiert werden können. Durch Zeichnen werden die Elemente zerlegt

und grafisch untersucht, wodurch visuell demonstriert wird, was an dem Ort erlebt

and thus feeding dialogue. Starting from the general to the particular, from the concrete

to the speculative (associated to the urban experience), different modes of representation

wird. Das Zeichnen als Beobachtungsform wird verwendet, da es ein Werkzeug sowohl

are used (fig. 10–11). Intrinsic tools of the architectural project, such as the section, the

der Architektur als auch des Urbanismus ist, das in der Lage ist, in beiden Disziplinen zu

plan, the elevation and the axonometries allow ‘to relate very distinct parts in the large

kommunizieren und so den Dialog zu nähren. Ausgehend vom Allgemeinen zum Besonderen,

vom Konkreten zum Spekulativen (verbunden mit der urbanen Erfahrung), werden

scale and in the proximity scale’, demonstrating the built elements and their uses. 14 In

our study, this goes from the metric of the elevations of the street to the decomposition

unterschiedliche Darstellungsweisen verwendet (Abb. 10–11). Intrinsische Werkzeuge

of these in components (windows, doors, stairs) and to the constructive detail. After this

der Architekturdarstellung wie der Schnitt, der Plan, der Aufriss und die Axonometrien

analysis it will be possible to reflect on the impact of these elements and identify what

ermöglichen es, „sehr unterschiedliche Teile im großen Maßstab und im Nahmaßstab in

kind of appropriations they produce. In short, this analysis will allow us to understand

Beziehung zu setzen“, wodurch die gebauten Elemente und ihre Verwendung demonstriert

werden. 14 In unserer Studie wird dies von der Metrik der Straßenansichten über die

combinations of formal components in the production of a certain effect/informality. As

a consequence of informality arises the representation and synthesis of appropriations

Zerlegung dieser in Bauteile (Fenster, Türen, Treppen) bis hin zum konstruktiven Detail

that are represented through schemes, maps and drawings inspired by the synthesis

durchgeführt. Nach dieser Analyse wird es möglich sein, über die Auswirkungen dieser

of urban experience in ‘Walkscapes’, Queneau‘s personal experiences of travelling or

Elemente nachzudenken und festzustellen, welche Arten von Mitteln durch sie produziert

Rothuizen‘s cartography of Amsterdam (fig. 12). 15 It is through artistic reproductions

werden. Kurz gesagt, diese Analyse ermöglicht, Kombinationen formaler Komponenten

and representations from other disciplinary fields that an image of ambiguity and personal

experience is made possible in the attempt to portrait the atmospheres and the

Informalität entstehen die Repräsentation und Synthese von Aneignungen, die durch

bei der Erzeugung einer bestimmten Wirkung/Informalität zu verstehen. Als Folge der

148 movements that exist in the relation between the façade and the enveloping uses. 16

Schemata, Karten und Zeichnungen gezeigt werden. Diese sind von der Synthese urbaner

149


36

jovis

Open Access

Frei zugänglich, sorgfältig gestaltet

und persönlich betreut:

Gemeinsam mit unseren

Partner*innen veröffentlichen wir

ausgewählte Open-Access-Publikationen

und teilen Wissen mit

allen, die an der Transformation

von Städten mitwirken wollen.

Zur wissenschaftlichen Recherche

ebenso geeignet wie zur Verbreitung

in Netzwerken.


37

E-Book 978-3-86859-973-2

Erhältlich ab 12.2022

E-Book 978-3-86859-972-5

Erhältlich ab 12.2022

E-Book 978-3-86859-793-6

Erhältlich ab 12.2022

E-Book 978-3-86859-794-3

Erhältlich ab 12.2022

E-Book 978-3-86859-958-9

Erhältlich ab 04.2023

E-Book 978-3-86859-992-3

Bereits erhältlich

E-Book 978-3-86859-980-0

Bereits erhältlich

E-Book 978-3-86859-796-7

Erhältlich ab 11.2022

E-Book 978-3-86859-832-2

Erhältlich ab 12.2022


38

WOHNEN

Lifelines

Politics, ethics,

and the affective economy

of inhabiting

Camillo Boano,

Cristina Bianchetti

(eds.)

Lifelines

Politics, Ethics, and the Affective Economy of

Inhabiting

Camillo Boano / Cristina Bianchetti (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

312 Seiten, 60 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-753-0

E-Book 978-3-86859-800-1

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Englisch

Roofscape Design

Regenerating the City upon the City

Gustavo Ambrosini / Guido Callegari

Broschur, 17 × 24 cm

176 Seiten, 260 farb. Abb.

Print 978-3-86859-665-6

E-Book 978-3-86859-968-8

€ 28,00 (DE) | $ 32,99 (US) | £ 24,50 (UK)

Englisch

Das Berliner Zimmer

Geschichte, Typologie, Nutzungsaneignung

Jan Herres

Broschur, 16,5 × 24 cm

128 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-707-3

E-Book 978-3-86859-982-4

€ 29,00 (DE) | $ 33,99 (US) | £ 26,50 (UK)

Deutsch

Housing the Family

Locating the Single-Family Home in Germany

Christiane Cantauw / Anne Caplan /

Elisabeth Timm (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

328 Seiten, 75 Abb.

Print 978-3-86859-543-7

€ 32,00 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 30,00 (UK)

Englisch

Activism at Home

Architects Dwelling between Politics,

Aesthetics, and Resistance

Isabelle Doucet / Janina Gosseye (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

384 Seiten, 150 farb. und s/w. Abb.

Print 978-3-86859-633-5

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 36,50 (UK)

Englisch

WOHNEN INTEGRIERT

ZUSAMMENHALT

BRAUCHT RÄUME

Christine Hannemann

Karin Hauser (Hg.)

Zusammenhalt braucht Räume

Wohnen integriert

Christine Hannemann / Karin Hauser (Hg.)

Schweizer Broschur, 17 × 24 cm

192 Seiten, 150 farb. Abb.

Print 978-3-86859-640-3

E-Book 978-3-86859-942-8

€ 24,80 (DE) | $ 28,99 (US) | £ 21,50 (UK)

Deutsch

Bezahlbar. Gut. Wohnen.

Strategien für erschwinglichen Wohnraum

Klaus Dömer / Hans Drexler /

Joachim Schultz-Granberg

Klappenbroschur, 14 × 19 cm

296 Seiten, 240 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-432-4

€ 25,00 (DE) | $ 28,99 (US) | £ 22,50 (UK)

Deutsch

2000 Jahre Wohnen in Wien

Vom keltischen Oppidum bis zum Wohnquartier

der Zukunft. Wohnen als Sozialgeschichte.

Wolfgang Förster (Hg.)

Hardcover, 19 × 24,5 cm

188 Seiten, zahlr. Abb.

Print 978-3-86859-661-8

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 29,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Alle wollen wohnen

Gerecht. Sozial. Bezahlbar

Ursula Kleefisch-Jobst / Peter Köddermann /

Karen Jung (Hg.)

Hardcover, 18,5 × 26 cm

248 Seiten, 190 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-474-4

€ 32,00 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 30,00 (UK)

Deutsch

GAM.16

gewohnt: un/common

Gastredaktion: Andreas Lichtblau /

Sigrid Verhovsek

Broschur, 22,6 × 27,4 cm

250 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-856-8

€ 19,95 (DE) | $ 22,99 (US) | £ 18,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Drei Zimmer, Küche, Diele, Bad

Eine Wohnung mit Optionen

Verena von Beckerath / Barbara Schönig (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

336 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-705-9

E-Book 978-3-86859-798-1

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Deutsch


39

ReHab

Living, Inhabitants, Houses

Fabrizio Paone / Angelo Sampieri (Hg.)

Hardcover, 16,5 × 22 cm

304 Seiten, 118 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-716-5

E-Book 978-3-86859-789-9

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 29,00 (UK)

Englisch

Eventisierung der Stadt

Gabriela Muri / Daniel Späti / Philipp Klaus /

Francis Müller (Hg.)

Klappenbroschur, 16,5 × 24 cm

408 Seiten, 20 farb. und 20 s/w Abb.

Print 978-3-86859-493-5

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 34,50 (UK)

Deutsch

URBAN DESIGN

Handbuch der Stadtbaukunst

Christoph Mäckler (Hg.)

für das Deutsche Institut für Stadtbaukunst

4 Leinenbände im Schuber, 24,5 × 32 cm

516 Seiten, 1000 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-746-2

€ 128,00 (DE) | $ 147,99 (US) | £ 111,50 (UK)

Deutsch

Urban Design Methods

Undine Giseke / Martina Löw / Angela Million /

Philipp Misselwitz / Jörg Stollmann (Hg.)

Broschur, 13 × 21 cm

256 Seiten, 30 farb. und 70 s/w Abb.

Print 978-3-86859-571-0

E-Book 978-3-86859-955-8

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 27,00 (UK)

Englisch

Mobility Design

Die Zukunft der Mobilität gestalten

Band 1: Praxis

Peter Eckart / Kai Vöckler (Hg.)

Broschur, 20,5 × 26 cm

304 Seiten, 270 farb. Abb.

Print 978-3-86859-646-5

E-Book 978-3-86859-973-2

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 38,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-645-8

Performative Urbanism

Generating and Designing Urban Space

Sophie Wolfrum / Nikolai Frhr. v. Brandis (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

192 Seiten, 65 farb. Abb.

Print 978-3-86859-304-4

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 26,00 (UK

Englisch

Koproduktion Urbaner Resilienz

Das Gängeviertel in Hamburg als Reallabor

für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung

Michael Ziehl

Broschur, 16,5 × 24 cm

208 Seiten, 36 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-641-0

E-Book 978-3-86859-939-8

€ 36,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Deutsch

URBANISMUS

Mobility Design

Die Zukunft der Mobilität gestalten

Band 2: Forschung

Kai Vöckler / Peter Eckart / Martin Knöll /

Martin Lanzendorf (Hg.)

Broschur, 20,5 × 26 cm

264 Seiten, 93 farb. Abb.

Print 978-3-86859-742-4

E-Book 978-3-86859-793-6

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 38,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-743-1

Räume in Veränderung –

Ein visuelles Lesebuch

Ein- und Ausblicke des interdisziplinären Forschungsverbundes

zur Refiguration von Räumen

Johanna Hoerning / Philipp Misselwitz (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

244 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-721-9

E-Book 978-3-86859-993-0

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 31,00 (UK)

Deutsch

Berlin & Berlin

Stadtplanung und Städtebau nach dem

Mauerfall im Gespräch

Friedemann Kunst / Deutsche Akademie für

Städtebau und Landesplanung,

Berlin-Brandenburg (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

208 Seiten, 24 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-657-1

E-Book 978-3-86859-958-9

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) | £ 22,00 (UK)

Deutsch


40

Städte für Menschen

Jan Gehl

Hardcover, 17 × 24 cm

304 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-356-3

E-Book 978-3-86859-897-1

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 29,00 (UK)

Deutsch

Die fragmentierte Stadt

Exklusion und Teilhabe im öffentlichen Raum

Jürgen Krusche / Aya Domenig /

Thomas Schärer / Julia Weber

Schweizer Broschur, 17 × 22 cm

208 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-643-4

E-Book 978-3-86859-980-0

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Deutsch

Die Stadt nach Corona

Doris Kleilein / Friederike Meyer (Hg.)

Broschur, 14,8 × 21 cm

160 Seiten, 50 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-671-7

E-Book 978-3-86859-966-4

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) | £ 22,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-710-3

Leben zwischen Häusern

Konzepte für den öffentlichen Raum

Jan Gehl

Broschur, 17 × 24 cm

192 Seiten, 320 s/w Abb.

Print 978-3-86859-146-0

E-Book 978-3-86859-896-4

€ 28,00 (DE) | $ 32,99 (US) | £ 25,50 (UK)

Deutsch

Die Bodenfrage

Klima, Ökonomie, Gemeinwohl

Stefan Rettich / Sabine Tastel (Hg.)

Hardcover, 14 × 21 cm

144 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-669-4

E-Book 978-3-86859-954-1

€ 16,00 (DE) | $ 20,00 (US) | £ 14,50 (UK)

Deutsch

Sanfte Stadt

Planungsideen für den urbanen Alltag

David Sim

Klappenbroschur, 20,5 × 26,5 cm

256 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-747-9

E-Book 978-3-86859-791-2

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 36,50 (UK)

Deutsch

Interstitial Hong Kong

Exploring the Miniature Open Spaces of High

Density Urbanism

Xiaoxuan Lu / Susanne Trumpf / Ivan Valin

Flexocover, 14 × 21 cm

320 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-689-2

E-Book 978-3-86859-959-6

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

Englisch

LANDSCHAFT

UND ÖKOLOGIE

The Things Around Us:

51N4E and Rural Urban Framework

Francesco Garutti (Hg.)

Broschur, 15 × 21 cm

232 Seiten, 160 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-668-7

€ 26,00 (DE) | $ 29,99 (US) | £ 22,50 (UK)

Englisch

Urban Open Space +

Strategien an der Schnittstelle von Architektur

und Freiraumplanung

Carolin Mees (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

112 Seiten, 60 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-703-5

E-Book 978-3-86859-984-8

€ 29,00 (DE) | $ 33,99 (US) | £ 25,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Inklusionsmaschine STADT

Inklusion im Städtebau, interdisziplinär

diskutiert

Andrea Benze / Dorothee Rummel (Hg.)

Broschur mit Schutzumschlag, 17 × 24 cm

208 Seiten, 30 farb. Abb.

Print 978-3-86859-627-4

E-Book 978-3-86859-941-1

€ 35,00 (DE) | $ 40,00 (US) | £ 32,00 (UK)

Deutsch

Landscaping Egypt

From the Aesthetic to the Productive

Cornelia Redeker / Monique Jüttner (Hg.)

Broschur, 18,9 × 24,6 cm

216 Seiten, 100 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-552-9

€ 32,00 (DE) | $ 39,00 (US) | £ 29,00 (UK)

Englisch


41

The Big Asian Book of Landscape Architecture

Heike Rahmann / Jillian Walliss (Hg.)

Klappenbroschur, 20 × 25 cm

288 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-612-0

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Englisch

Parks entwerfen

Berlins Park am Gleisdreieck oder die Kunst,

lebendige Orte zu schaffen

Leonard Grosch / Constanze A. Petrow

Klappenbroschur, 21 × 25,5 cm

216 Seiten, 105 farb. und 48 s/w Abb.

Print 978-3-86859-369-3

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 27,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-381-5

In den Park gehen

Landschaft der Gegenwart

geskes.hack Landschaftsarchitekten (Hg.)

Hardcover, 24 × 28 cm

264 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-548-2

€ 39,80 (DE) | $ 45,99 (US) | £ 37,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Emscher 20 | 21+: Die neue Emscher kommt

Sozial-ökologischer Umbau einer regionalen

Stadtlandschaft

Uli Paetzel / Dieter Nellen / Stefan Siedentop /

Emschergenossenschaft (Hg.)

Steifbroschur, 24 × 32 cm

328 Seiten, 300 farb. Abb.

Print 978-3-86859-748-6

E-Book 978-3-86859-799-8

€ 55,00 (DE) | $ 63,99 (US) | £ 48,00 (UK)

Deutsch

Mensch und Landschaftsarchitektur

Juliane Feldhusen / Sebastian Feldhusen (Hg.)

Hochschule Osnabrück, Studienbereich

Landschaftsarchitektur, Studiengang

Freiraumplanung

Broschur, 16 × 24 cm

urban-rural gradient.

336 Seiten, 146 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-405-8

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 34,50 (UK)

Deutsch

Urban and rural areas alike witness severe dynamics.

Moreover, understandings of what constitutes the urban

and the rural are changing, too. Metapolis conceptualizes

the network of urban and rural settlements interconnected

by flows of people, goods, and information. How can this

Metapolis be understood and evolve in a more sustainable

manner? Using the example of two study regions in Lower

Saxony – a federal state of Germany consisting of few

large cities and predominantly medium-sized and small

towns, suburbs, and villages – this volume presents an

innovative analytical framework called TOPOI. It offers

a new perspective on urban and rural settlement types.

Based on this, distinct scenarios explore innovative

solutions for sustainable planning and design along the

METAPOLIS. TOPOI. SCENARIOS.

V. M. Carlow, G. Abou Jaoude,

C. Karadag, O. Mumm, M. Scheer,

K. Schöning, R. Zeringue

Vanessa Miriam Carlow,

Grace Abou Jaoude, Chantal Karadag,

Olaf Mumm, Marie Scheer,

Kristin Schöning, Ryan Zeringue

METAPOLIS.

TOPOI.

SCENARIOS

for Urban-Rural

Sustainability

in Lower Saxony

Metapolis. Topoi. Scenarios

For Urban-Rural Sustainability in Lower Saxony

Vanessa Miriam Carlow / Grace Abou Jaoude /

Chantal Karadag / Olaf Mumm / Marie Scheer /

Kristin Schöning / Ryan Zeringue

Broschur, 20 × 24 cm

264 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-725-7

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Englisch

Hortitecture

The Power of Architecture and Plants

Almut Grüntuch-Ernst, IDAS Institute for Design

and Architectural Strategies (Hg.)

Broschur, 16,5 × 23,5 cm

288 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-547-5

€ 35,00 (DE) | $ 40,00 (US) | £ 33,00 (UK)

Englisch

Technical Lands: A Critical Primer

Jeffrey S. Nesbit / Charles Waldheim (Hg.)

Broschur mit Schutzumschlag, 17 × 24 cm

256 Seiten, 71 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-704-2

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

Englisch

Vegetarian Architecture

Case Studies on Building and Nature

Andrea Bocco Guarneri

Broschur, 21 × 25,5 cm

240 Seiten, 347 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-569-7

€ 32,00 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 30,00 (UK)

Englisch

ARCHITEKTUR­

GESCHICHTE

The Botanical City

Matthew Gandy / Sandra Jasper (Hg.)

Broschur, 16,8 × 24 cm

324 Seiten, 100 farb. Abb.

Print 978-3-86859-519-2

€ 32,00 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 30,00 (UK)

Englisch

Baukultur – Studienausgabe

Spiegel gesellschaftlichen Wandels

Werner Durth / Paul Sigel

Broschur, drei Bände im Schuber,

23,3 × 30,5 cm

808 Seiten, 570 farb. und 450 s/w Abb.

Print 978-3-86859-427-0

€ 29,95 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 27,00 (UK)

Deutsch


42

Hasenheide 13

Sammlung Wemhöner (Hg.)

Hardcover, 21 × 13 cm

208 Seiten, 136 s/w Abb.

Print 978-3-86859-650-2

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) | £ 22,00 (UK)

Deutsch

Bauakademie Berlin

Raumgestaltung und Entwerfen, TU Wien

Wilfried Kuehn / Franz Karner / Julia Nuler /

Lisi Zeininger (Hg.)

Klappenbroschur, 14,8 × 21 cm

320 Seiten, 25 farb. und 90 s/w Abb.

Print 978-3-86859-701-1

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 31,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Bauhaus Dessau

Architektur – Gestaltung – Idee

Stiftung Bauhaus Dessau (Hg.)

Flexocover, 21 × 27,5 cm

144 Seiten, 78 farb. und 4 s/w Abb.

Print 978-3-939633-11-2

€ 25,00 (DE) | $ 28,99 (US) | £ 21,50 (UK)

Deutsch/Englisch

Olympia

München ’72

Architektur+

Landschaft

als gebaute Utopie

Elisabeth Spieker

Olympia München ’72

Architektur+Landschaft als gebaute Utopie

Elisabeth Spieker

Hardcover, 21 × 28 cm

464 Seiten, 400 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-728-8

€ 48,00 (DE) | $ 55,99 (US) | £ 41,50 (UK)

Deutsch

100+

Neue Perspektiven auf die Bauhaus-Rezeption

Bauhaus-Institut für Geschichte und Theorie der

Architektur und Planung (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

272 Seiten, 30 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-693-9

E-Book 978-3-86859-970-1

€ 38,00 (DE) | $ 49,00 (US) | £ 40,00 (UK

Deutsch

100 Jahre

Moderne

in

Hessen

Von der Reichsgründung

bis

zur Ölkrise

Hg. Kai Buchholz und Philipp Oswalt

Ein Architekturführer

100 Jahre Moderne in Hessen

Von der Reichsgründung bis zur Ölkrise.

Ein Architekturführer

Kai Buchholz / Philipp Oswalt (Hg.)

Hardcover, 15 × 20,5 cm

584 Seiten, ca. 130 farb. und 420 s/w Abb.

Print 978-3-86859-583-3

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Deutsch

Archäologie der Moderne

Denkmalpflege Bauhaus Dessau

Monika Markgraf (Hg.)

für die Stiftung Bauhaus Dessau

Klappenbroschur, 27 × 20 cm

256 Seiten, 230 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-683-0

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Deutsch

Typisch Posener

Katrin Voermanek

Broschur, 14 × 23 cm

152 Seiten, 16 einfarb. Abb.

Print 978-3-86859-593-2

€ 18,00 (DE) | $ 20,99 (US) | £ 16,50 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-684-7

Ein neuer Typus Kirche

Hybride öffentliche Räume

Jürgen Willinghöfer (Hg.) im Auftrag der

Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

(EKM) und des EKD-Institut für Kirchenbau

und kirchliche Kunst der Gegenwart an der

Philipps-Universität Marburg

Klappenbroschur, 23,5 × 28 cm

196 Seiten, 150 farb. Abb.

Print 978-3-86859-699-1

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 33,00 (UK)

Deutsch

Berlin und seine Bauherren

Als die Hauptstadt Weltstadt wurde

Wolfgang Schäche / Daniel Ralf Schmitz /

David Pessier

Leinen mit Schutzumschlag, 22,3 × 28,7 cm

224 Seiten, 234 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-486-7

€ 48,00 (DE) | $ 49,95 (US) | £ 43,50 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-559-8

Fagus

Industriekultur zwischen Werkbund und

Bauhaus

Annemarie Jaeggi

Hardcover, 22 × 28 cm

152 Seiten, 150 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-931321-83-3

€ 38,00 (DE) | $ 41,99 (US) | £ 32,50 (UK)

Deutsch

Spolien

Phänomene der Wiederverwendung

in der Architektur

Hans-Rudolf Meier

Hardcover, 19,5 × 24 cm

240 Seiten, 156 farb. Abb.

Print 978-3-86859-651-9

E-Book 978-3-86859-944-2

€ 42,00 (DE) | $ 46,99 (US) | £ 37,00 (UK)

Deutsch


43

ARCHITEKTUR

UND GENDER

Neue Nationalgalerie Berlin:

Sanierung einer Architekturikone

Arne Maibohm (Hg.) für das Bundesamt für

Bauwesen und Raumordnung

Broschur mit Schutzumschlag, 23 × 30 cm

320 Seiten, 230 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-687-8

€ 39,00 (DE) | $ 44,99 (US) | £ 35,50 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-688-5

Schwarzer Rolli, Hornbrille

Plädoyer für einen Wandel in der Planungskultur

Karin Hartmann

Klappenbroschur, 13 × 20,2 cm

160 Seiten, 16 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-698-4

E-Book 978-3-86859-967-1

€ 24,00 (DE) | $ 27,99 (US) | £ 22,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-730-1

Adaptive Re-Use

Strategies for Post-War Modernist Housing

Maren Harnack / Natalie Heger /

Matthias Brunner (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

144 Seiten, 60 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-611-3

E-Book 978-3-86859-951-0

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 27,00 (UK)

Englisch

Klosterfrauen Frauenkloster

Eine künstlerische Untersuchung zu

Frauenklöstern im Wandel

Jutta Görlich / Ulrike Rose (Hg.)

Schweizer Broschur mit fünfteiligem

Leporello-Umschlag, 19,5 × 26 cm

176 Seiten, 120 farb. Abb.

Print 978-3-86859-606-9

E-Book 978-3-86859-833-9

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 29,00 (UK)

Deutsch

Mapping the Croatian Coast

A Road Trip to Architectural Legacies of Cold

War and Tourism Boom

Antonia Dika / Bernadette Krejs (Hg.)

Broschur, 14,8 × 21 cm

144 Seiten + 8 doppelseitige Faltkarten,

108 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-648-9

€ 30,00 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 26,00 (UK)

Englisch

Architektinnen • BDA

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten

BDA Berlin (Hg.)

Klappenbroschur, 21 × 21 cm

192 Seiten, 180 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-715-8

€ 29,00 (DE) | $ 33,99 (US) | £ 26,50 (UK)

Deutsch

Le Corbusier: Unité d’habitation „Typ Berlin“

Konstruktion und Kontext

Bärbel Högner (Hg.)

Klappenbroschur, 17 × 24 cm

256 Seiten, 180 farb. Abb.

Print 978-3-86859-563-5

€ 32,00 (DE) | $ 35,00 (US) | £ 25,50 (UK)

Deutsch/Englisch

NACHKRIEGS­

MODERNE

LOS

ANGELES

ENDZEIT

MODERNE

Wolfgang Koelbl

Los Angeles Endzeitmoderne

Wolfgang Koelbl

Broschur, 17 × 24 cm

608 Seiten, 80 farb. Abb.

Print 978-3-86859-639-7

E-Book 978-3-86859-943-5

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

Deutsch

Transformative Partizipation

Strategien für den Siedlungsbau der

Nachkriegsmoderne

Matthias Brunner / Maren Harnack /

Natalie Heger / Hans Jürgen Schmitz (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

160 Seiten, 65 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-691-5

E-Book 978-3-86859-975-6

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 27,00 (UK)

Deutsch

Designing Modernity

Architecture in the Arab World 1945–1973

Philipp Oswalt / George Arbid (Hg.) initiiert vom

Goethe-Institut Palästinensische Gebiete

Broschur, 21 × 28 cm

288 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-723-3

E-Book 978-3-86859-830-8

€ 29,00 (DE) | $ 33,99 (US) | £ 26,50 (UK)

Arabisch/Englisch


44

Holidays After The Fall

Seaside Architecture and Urbanism

in Bulgaria and Croatia

Michael Zinganel / Elke Beyer /

Anke Hagemann (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

272 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-226-9

€ 29,80 (DE) | $ 34,99 (US) | £ 26,00 (UK)

Englisch

Transformationen

Petra Kahlfeldt / Paul Kahlfeldt

Leinen mit Schutzumschlag, 22,5 × 28,6 cm

256 Seiten, 464 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-554-3

€ 49,80 (DE) | $ 57,99 (US) | £ 45,50 (UK)

Deutsch

Die vergessenen Alternativen

Bernhard Denkinger

Die vergessenen

Alternativen

Strukturalismus und

brutalistische Erfahrung

in der Architektur

Bernhard Denkinger

Die vergessenen Alternativen

Strukturalismus und brutalistische Erfahrung

in der Architektur

Bernhard Denkinger

Broschur, 16,5 × 24 cm

288 Seiten, 150 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-551-2

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

Deutsch

MONOGRAFIEN

BAUEN IM BESTAND

Lederer Ragnarsdóttir Oei 1

Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co KG (Hg.)

Leinenband mit Banderole, 29,7 × 24,5 cm

264 Seiten, 150 s/w Abb.

Print 978-3-86859-199-6

€ 42,00 (DE) | $ 48,99 (US) | £ 38,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Sorge um den Bestand

Zehn Strategien für die Architektur

Olaf Bahner / Matthias Böttger / Laura Holzberg

(Hg.) für den Bund Deutscher

Architektinnen und Architekten BDA

Schweizer Broschur, 17 × 24 cm

208 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-659-5

€ 28,00 (DE) | $ 32,99 (US) | £ 25,50 (UK)

Deutsch

Lederer Ragnarsdóttir Oei 2

Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co KG (Hg.)

Leinenband mit Banderole, 29,7 × 24,5 cm

264 Seiten, 150 s/w Abb.

Print 978-3-86859-706-6

€ 48,00 (DE) | $ 55,99 (US) | £ 41,50 (UK)

Deutsch/Englisch

VOM GESCHÄFTSHAUS JACOBI ZUM HOTEL ORANIA.BERLIN

VOM GESCHÄFTSHAUS JACOBI

ZUM HOTEL ORANIA.BERLIN

Geschichte und Wandel einer

architektonischen Wiederentdeckung

am Oranienplatz

Vom Geschäftshaus Jacobi zum Hotel

Orania.Berlin

Geschichte und Wandel einer architektonischen

Wiederentdeckung am Oranienplatz

Wolfgang Schäche / David Pessier

Hardcover, 21 × 28 cm

128 Seiten, 67 farb. und 46 s/w Abb.

Print 978-3-86859-525-3

€ 38,00 (DE) | $ 43,99 (US) | £ 34,50 (UK)

Deutsch

Transformation und Mischung

Städtebau im Wandel

Christa Reicher / Holger Hoffschröer (Hg.)

Broschur, 17 × 24 cm

352 Seiten, 300 farb. Abb.

Print 978-3-86859-565-9

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 32,00 (UK)

Deutsch

Wolfgang Schäche

David Pessier

Zollverein

Welterbe und Zukunftswerkstatt

Hermann Marth (Hg.) für die Stiftung Zollverein

Hardcover, 24 × 32 cm

224 Seiten, 200 farb. Abb.

Print 978-3-86859-476-8

€ 39,95 (DE) | $ 45,99 (US) | £ 36,50 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-264-1

Günther Domenig: Dimensional

In Resonanz

Anna Baar / Gerhard Maurer

Raffaela Lackner / Ina Sattlegger /

Viktoria Pontoni / Andreas Krištof (Hg.)

Broschur, 16 × 22 cm

256 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-758-5

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

Deutsch/Englisch/Slowenisch


aukind — Architektur für Kinder

Nathalie Dziobek-Bepler

Pädagogik + Architektur + Design

45

mittendrin und rundherum

Reden, Planen, Bauen

auf dem Land und in der Stadt

Ein nonconform Lesebuch

Wojciech Czaja / Barbara Feller

Broschur, 16,5 × 24 cm

176 Seiten, 217 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-713-4

E-Book 978-3-86859-990-9

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 30,50 (UK)

Deutsch

Funktionen der Architektur

Katharina Weresch

Hardcover, 21 × 26,5 cm

304 Seiten, 400 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-585-7

€ 58,00 (DE) | $ 66,99 (US) | £ 50,50 (UK)

Deutsch

BILDUNGSBAUTEN

ARCHITEKTUREN

DER

Die Entwicklung der

Berliner Universitäten

im städtischen Raum

Arne Schirrmacher,

Maren Wienigk (Hg.)

WISSENSCHAFT

Architekturen der Wissenschaft

Die Entwicklung der Berliner Universi täten im

städtischen Raum

Arne Schirrmacher / Maren Wienigk (Hg.)

Schweizer Broschur mit Klappen, 17 × 24 cm

320 Seiten, 150 farb. und 50 s/w Abb.

Print 978-3-86859-595-6

€ 29,80 (DE) | $ 38,00 (US) | £ 29,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-605-2

GAM.18

Beyond the Institution: Transforming the

Learning Environment in Architectural

Education

Gastredaktion: Petra Petersson /

Christina Linortner

Broschur, 22,6 × 27,4 cm

268 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-858-2

E-Book 978-3-86859-994-7

€ 19,95 (DE) | $ 22,99 (US) | £ 18,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Partizipation macht Architektur

Die Baupiloten – Methode und Projekte

Susanne Hofmann

Broschur, 17 × 24 cm,

256 Seiten, 200 farb. und 25 s/w Abb.

Print 978-3-86859-302-0

€ 29,80 (DE) | $ 39,95 (US) | £ 27,00 (UK)

Deutsch

Schulen planen und bauen 2.0

Grundlagen, Prozesse, Projekte

Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft (Hg.)

Klappenbroschur, 19 × 25 cm

424 Seiten, zahlr. farb. Abb.

Print 978-3-86859-437-9

€ 34,80 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 31,50 (UK)

Deutsch

FOTOGRAFIE

Räume für Kinder

baukind / Nathalie Dziobek-Bepler —

Räume

Gestaltung

für auf Augenhöhe

Kinder

Räume für Kinder

Gestaltung auf Augenhöhe

baukind / Nathalie Dziobek-Bepler (Hg.)

Klappenbroschur, 22 × 28 cm

192 Seiten, 270 farb. Abb.

Print 978-3-86859-620-5

€ 35,00 (DE) | $ 40,99 (US) | £ 31,50 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-717-2

All the Queens Houses

An Architectural Portrait of New York’s Largest

and Most Diverse Borough

Rafael Herrin-Ferri

Broschur, 12 × 18 cm

272 Seiten, 244 farb. Abb.

Print 978-3-86859-656-4

€ 22,00 (DE) | $ 25,99 (US) | £ 19,00 (UK)

Englisch

Schulgesellschaft

Vom Dazwischen zum Lernraum –

30 Schul gebäude im Vergleich

Marika Schmidt / Rolf Schuster (Hg.)

Broschur, 16,5 × 24 cm

112 Seiten, 92 Abb.

Print 978-3-86859-342-6

€ 18,00 (DE) | $ 20,99 (US) | £ 16,50 (UK)

Deutsch

Topographie des Terrors

Gestaltung eines Erinnerungsortes

Ursula Wilms (Hg.)

Mit Fotografien von Friederike von Rauch

Klappenbroschur. 26 × 30 cm

112 Seiten, 41 farb. Abb.

Print 978-3-86859-673-1

€ 36,00 (DE) | $ 41,99 (US) | £ 32,50 (UK)

Deutsch/Englisch


Number of built projects

1 2–3 4–5 9–10 23

9 783868 596922

FLORIAN HEILMEYER (ED.)

The Essence of Berlin-Tegel

Taking Stock of an Airport’s Architecture

Peter Ortner

Hardcover, 22 × 17 cm

112 Seiten, 100 farb. Abb.

Print 978-3-86859-631-1

€ 22,00 (DE) | $ 25,99 (US) | £ 20,00 (UK)

Deutsch/Englisch

Monastic

Friederike von Rauch

Hardcover, 28,4 × 33,4 cm

64 Seiten, 33 farb. Abb.

Print 978-3-86859-591-8

€ 40,00 (DE) | $ 45,00 (US) | £ 39,50 (UK)

Deutsch/Englisch

ICC Berlin

Zara Pfeifer

Hardcover, 21 × 28,5 cm

128 Seiten, 100 farb. Abb.

Print 978-3-86859-756-1

€ 34,00 (DE) | $ 39,99 (US) | £ 29,50 (UK)

Deutsch/Englisch

BAUKULTUR

Das Fotobuch 331 projects from in the Kunst Open Call und Gesellschaft

in Flanders 2000–21

Map of Flanders with all 331 projects that originate from the

Partizipative

Open Call

Potenziale

procedure and were successfully completed

eines

between

Mediums

2000 and the summer of 2021. These public commissions range

in size from entire master plans and public parks to schools, community

centers, and kindergartens. All in all, this multitude of

Montag Stiftung projects has significantly increased Kunst the ambitions and und quality of Gesellschaft (Hg.)

public architecture in Flanders. For an updated overview of all

Open Calls, please visit the website of the Vlaams Bouwmeester:

in Zusammenarbeit mit The PhotoBook-

Museum

Schweizer Broschur mit Klappen, 16,7 × 24 cm

468 Seiten, 220 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-580-2

€ 42,80 (DE) | $ 45,00 (US) | £ 40,00 (UK)

Deutsch

Auch in englischer Sprache erhältlich:

Print 978-3-86859-594-9

The Open Call in Flanders (the Dutch-speaking, northern part of

Belgium) is more than just another architecture competition: any governmental

agency or public institution can choose to work with an

Open Call for any given construction project. Since its invention by the

first Flemish Government Architect bOb Van Reeth in 2000, more than

700 assignments have been published in this procedure, resulting in

almost 350 completed public architectural and infrastructural projects

so far. This volume compiles 70 of these, from all over Flanders—from

its west coast to the Dutch border in the east—to illustrate the astounding

quality of these projects. They prove that public architecture can be

daring, thought-provoking, cooperative, and well-done at the same time.

The book takes an extensive look at how this procedure works, how it is

received by architects, politicians, and clients—and ultimately, at the

outstanding public architecture in Flanders as an example for other

countries to study closely.

Celebrating Public Architecture

CELEBRATING PUBLIC

ARCHITECTURE

Buildings from the Open Call

in Flanders 2000–21

70 Celebrating projects from the Open Call Public Architecture

in Flanders 2000–21

Map of Flanders with all 70 projects presented in this book,

numbered

Buildings

by order of appearance—roughly

from

from west to east.

the Open Call in Flanders

2000–21

Florian Heilmeyer (Hg.)

Gemeinsam publiziert mit: Team Vlaams

Bouwmeester / Flanders Architecture Institute

(VAi)

Klappenbroschur, 17 × 24 cm

256 Seiten, 300 farb. Abb.

Print 978-3-86859-692-2

€ 36,00 (DE) | $ 41,99 (US) | £ 31,50 (UK)

Englisch

Max Dudler – Räume erzählen

Simone Boldrin (Hg.)

Hardcover, 25 × 28 cm

128 Seiten, 100 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-538-3

€ 60,00 (DE) | $ 70,00 (US) | £ 58,00 (UK)

Deutsch

Reden wir über Baukultur!

Was in Zukunft wichtig wird

IG Architektur (Hg.)

Broschur, 19 × 25,5 cm

188 Seiten, 47 farb. und s/w Abb.

Print 978-3-86859-760-8

E-Book 978-3-86859-802-5

€ 32,00 (DE) | $ 36,99 (US) | £ 28,00 (UK)

Deutsch

Alle E-Books auf www.jovis.de


47

Autor*innen und Herausgeber*innen

Allianz der freien Straße 3

Badnjar Gojnić, Andjelka 17

Bartels, Olaf 7

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg 7

Benz, Lene 25

Bisman, Hernán 24

Breuer, Gerda 11

Briers, Stephanie 13

Buchert, Margitta 35

Cachola Schmal, Peter 23

Constructlab 8

Deutsches Institut für Stadtbaukunst 29

Dyck, Jennifer 23

Ebbing, Georg 28

Fakultät für Architektur und Landschaft, Leibniz Universität Hannover 34

Fath, Christiane 24

Femmer, Anne 33

Germes, Mélina 15

Höhne, Stefan 15

Hopstock, Lars 31

Kaminer, Tahl 20

Klaus, Luise 15

Körner, Peter 23

Krebs, Roland 5

Lederer, Arno 21

Lehner, Judith M. 25

Lehnerer, Alex 33

Ma, Leonard 20

Mäckler, Christoph 28, 29

Maierhofer, Magdalena 25

Matton, Ton 19

Mayr, Stefan 5

n-ails e. V. 12

Opel, Nicole 27

Pouzenc, Joanne 8

Pretterhofer, Heidi 9

Radulova-Stahmer, Radostina 18

Ragnarsdóttir, Jórunn 21

Rieper, Michael 9

Römer, Alex 8

Runting, Helen 20

Sauer, Johann 27

Schelling, Kathrin 25

Sonne, Wolfgang 29

Summa, Florian 33

Temmel, Evelyn 25

Wilhelm, Karin 27

Zuiderwijk, Peter 8


48

Akademische Partner*innen

Im jovis Verlag erscheinen Publikationen in Zusammen arbeit mit u. a.

Architectural Association (AA) School of Architecture,

London, UK

Bauhaus-Universität Weimar

Bergische Universität Wuppertal

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-

Senftenberg

Canadian Centre for Architecture, Montreal, Quebec

Cardiff University, Wales, UK

Chalmers tekniska högskola, Göteborg, Schweden

Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich,

Schweiz

Fachhochschule Münster

Frankfurt University of Applied Sciences

German University in Cairo, Ägypten

Goethe-Universität Frankfurt am Main

HafenCity Universität Hamburg

Harvard University, Cambridge MA, USA

Hochschule Darmstadt

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Hochschule für Gestaltung Offenbach

Hochschule Osnabrück

Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Humboldt-Universität zu Berlin

KIT Karlsruher Institut für Technologie

Leibniz Universität Hannover

National University of Singapore, Singapur

Politecnico di Torino, Turin, Italien

RMIT University, Melbourne, Australien

RWTH Aachen

Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart

Technische Universität Berlin

Technische Universität Braunschweig

Technische Universität Dortmund

Technische Universität Dresden

Technische Universität Graz, Österreich

Technische Universität Kaiserslautern

Technische Universität München

Technische Universität Wien, Österreich

Technische Universiteit Delft, Niederlande

Universität Aalborg, Dänemark

Universität der Künste Berlin

Universität Greifswald

Universität Hamburg

Universität Kassel

Universität Stuttgart

Universität von Patras, Griechenland

Universität zu Köln

Université Libre de Bruxelles, Belgien

Université Pierre Mendès France (UPMF), Grenoble,

Frankreich

University College London, Großbritannien

University of Cyprus, Nikosia, Zypern

University of Waterloo, Ontario, Kanada

Weißensee Kunsthochschule Berlin

York University, Toronto, Kanada

Zürcher Hochschule der Künste, Schweiz


jovis Verlag GmbH

Lützowstraße 33 I 10785 Berlin I Deutschland

Tel.: +49 (0)30 2636720 I info@jovis.de I www.jovis.de

Vertrieb

Daniel Engels

Tel.: +49 (0)30 26367230 I daniel.engels@degruyter.com

Andrea Ellies

Tel.: +49 (0)30 26005156 I andrea.ellies@degruyter.com

Anja Endemann

Tel.: +49 (0)30 26005337 I anja.endemann@degruyter.com

Auslieferung

HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH I Teichäcker 2 I 72127 Kusterdingen

Tel.: +49 (0)7071 935355 I orders@degruyter.com

INTERNATIONALER VERTRIEB

VERTRIEB

Daniel Engels

Tel.: +49 (0)30 26367230

daniel.engels@degruyter.com

Andrea Ellies

Tel.: +49 (0)30 26005156

andrea.ellies@degruyter.com

Anja Endemann

Tel.:+49 (0)30 26005337

anja.endemann@degruyter.com

GROSSBRITANNIEN, IRLAND

AUSLIEFERUNG:

Marston Book Services, Ltd

160 Eastern Avenue

Milton Park, Oxfordshire

OX14 4SB United Kingdom

Tel.: +44 (0)1235 465527

Fax: +44 (0)1235 465555

trade.orders@marston.co.uk

VERTRIEB:

Mare Nostrum

39 East Parade, Harrogate

North Yorkshire

HG1 5LQ United Kingom

Tel.: +44 (0)1423 562232

Mr Sam Thornton

samthornton@mare-nostrum.co.uk

GRIECHENLAND, ZYPERN, SPANIEN,

GIBRALTAR, PORTUGAL, ITALIEN,

MALTA

Bookport Associates Ltd.

Joe Portelli

Tel.: +39 0245 103601

bookport@bookport.it

BELGIEN, DÄNEMARK, FINNLAND,

FRANKREICH, ISLAND, LUXEMBURG,

MONACO, NIEDERLANDE,

NORWEGEN, SCHWEDEN

Durnell Marketing Ltd

Tel.: +44 (0)1892 544272

orders@durnell.co.uk

NORDAMERIKA (USA/KANADA)

Ingram Content Group LLC

One Ingram Blvd.

La Vergne, TN 37086

Tel.: +1 (0)866 4005351

ips@ingramcontent.com

AUSTRALIEN UND NEUSEELAND

Books at Manic

PO Box 8

Carlton North

VIC 3054

Australien

Tel.: +61 (0)3 9380 5337

Fax: +61 (0)3 9380 5037

manicex@manic.com.au

ZENTRAL- UND OSTEUROPA

Jacek Lewinson

Nowogrodzka 18 m. 20

PL-00-511 Warszawa, Poland

Mobil +48 (0)502603290

jacek@jaceklewinson.com

FÜR ALLE ANDEREN LÄNDER

Daniel Engels

Tel.: +49 (0)30 26367230

daniel.engels@degruyter.com

Andrea Ellies

Tel.: +49 (0)30 26005156

andrea.ellies@degruyter.com

Anja Endemann

Tel.:+49 (0)30 26005337

anja.endemann@degruyter.com

Wir liefern in Fakturgemeinschaft / Grundrabatt: 30 %, Reiserabatt: 40 % / Rücksendungen aus Festbezügen werden nur mit ausdrücklicher

Genehmigung des Verlages oder der Vertreter akzeptiert und mit einem Rabattsatz von 12 % auf den jeweiligen Rechnungswert

berechnet. Volle Gutschrift bis 6 Monate nach Aufhebung des Ladenpreises. Die Remittenden müssen sich ausdrücklich

in einwandfreiem Zustand befinden (ohne jegliche Gebrauchsspuren oder Beschädigungen und eingeschweißt). Beanstandungen

sind nur innerhalb von sieben Tagen nach Empfang der Ware und nur in schriftlicher Form zulässig. Änderungen von Lieferbarkeit,

Preis und Ausstattung sowie Erscheinungstermin vorbehalten. Eigentumsvorbehalte bis zur vollständigen Bezahlung. Preisänderungen

vorbehalten. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.


VO 00175

www.jovis.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!