Wir bringen Natur in Form!

ploetner.de

Wir bringen Natur in Form!

Wir bringen Natur in Form !

Öko-Pflaster

Pro-Drain, Inka-Drain,

Öko-Filter-Pflaster,

Öko-Doppel-T, Öko-PW-L,

Rasen-Pflaster,

Rasen-Gitterplatten,

SF-Rasenverbund,

Inka-Naturverbund

... und vieles mehr!


2

Öko-PW-L-Verbund

Beschreibung:

Bestechend ist bei diesem

Pflaster die hohe Verbundwirkung.

Lieferbar ist PW-L in fertiger

Verlegeformation in 10 cm

Steinstärke. Manuell können

die Steine aber auch im

Superverbund (s. Bild links)

verlegt werden. Der in jeder

Lage enthaltene kleine Passstein

wird in Randbereichen

verbaut. Öko-PW-L hat einen

Fugenanteil von ca. 10%.

PW – die Plötner-Welle,

PW-L – optimierter Verbund.

Öko-Doppel-T

...mit verschleißfester Oberfläche in

Beton oder Naturstein-Oberflächen,

nach DIN EN 13 38.

Öko-Doppel-T-Verbundsteine von

PLÖTNER werden nach modernsten

betontechnologischen Gesichtspunkten

mit gefasten Sichtkanten und verschleißfester

Oberfläche hergestellt und

entsprechen den Anforderungen der DIN

EN 13 38.

Die Besonderheit:

Mit breiten Abstandhaltern entsteht um

jeden Öko-Doppel-T-Verbundstein eine

breite Öko-Fuge. Der Effekt – eine

Flächenentsiegelung von ca 10% und

hohe Verbundwirkung.

Öko-Doppel-T Verbund Nach DIN EN 1338 Typ KDI

Typ/Rastermaß

ca. mm

Normalstein

Höhe

Nennmaß ca. mm

Länge x Breite

Nennmaß ca. mm

Selbstverständlich besitzen sie auch alle

anderen PLÖTNER-Verbundsteineigenschaften:

eine lange Lebensdauer, völlige

Wartungsfreiheit, sie sind rutschsicher, pflegeleicht

und hoch belastbar. Eigenschaften,

die weit über die Standard-

Ansprüche an Öko-Doppel-T-Verbundsteine

hinausgehen.

Öko-Doppel-T-Verbundsteine sind in den

Farben Grau, Anthrazit und Ziegelrot lieferbar.

Darüber hinaus in Sonderfarben und

Oberflächen nach Wunsch. Das gibt Ihnen

die Möglichkeit, die Pflasterfläche farblich

auf ihre Umgebung abzustimmen, und

innerhalb dieser Fläche Ornamente und

Markierungen zu verlegen.

Gewicht

ca. kg/m 2

Bedarf

St./m 2

080 189 x 161 176,0 35

100 189 x 161 230,0 35

Verlegeformations-Lage

Rand- und Abschlusssteine mit PW-Normalsteinen

Lieferformen:

a) = Normalsteine

b) = Randsteine (aus DT-System*)

c) = Abschlußsteine (aus DT-System*)

d) = Kurvensatz 8/10 cm (DT-System*)

* ohne Öko-Fuge

Farben:

Grau, Anthrazit,

auf Wunsch: Ziegelrot, Braun ...

In Verlegeformation

Im Raster passend zu DOPPEL-T-Verbund


Pro-Drain

Größen

(in cm)

20 x 20 x 8 ca. 25

Kombinierbar mit Rechteckprogramm

Inka-Drain

Größen

(in cm)

Normalstein

21,5 x 16 x 8

Randstein

10,5 x 16 x 8

Farben

grau, anthrazit, herbstlaub

Sickeröffnung

>10%

Farben

Steinbedarf

(St./m 2 )

ca. 29

ca. 58

grau, anthrazit, braun, herbstlaub

Drain-Anteil

ca. 12%

Kreuzfuge

Läuferverband

Steinbedarf

(St./m 2 )

Beschreibung:

Ein freundlicher Belag, der auch

heftiger Regen sicher abführt.

Pro-Drain ist ein modernes

Architektenpflaster und vermittelt

Ruhe und Eleganz. Die bei

der Verlegung entstehende

Drainfuge von ca. 10 mm ist

funtionell, gut begehbar, auch

für Rad- und Rollstuhlfahrer

problemlos befahrbar.

Durch die Kombination mit dem

Rechteck-Programm, einschließlich

der Plötner-Quadratsteine

20/20, können

gezielt Ökobereiche in Fahrbzw.

Gehzonen eingebaut werden.

Als Drainmaterial wird in der

Regel Splitt 2-5 mm verwendet.

Zum endgültigen Schließen der

Fugen und zur Abdeckung der

Sickeröffnungen wird ebenso

Splitt 2-5 mm eingefegt. Pro-Drain im Randbereich kombiniert mit 20/20 Pflaster

Beschreibung:

Sickerpflaster im Verbund, das

bietet der Inka-Drain-Verbundstein.

Dazu besitzt er an

zwei benachbarten Seiten die

Gestaltung des Inka-Verbundsystems,

auf den beiden

anderen Seiten sind große

Abstandsnocken angeformt,

die in das Verbundsystem

„einrasten“.

Mit dem Inka-Drain wird eine

ca. 12 mm breite, gut begehbare

Rundumfuge erzielt,

ohne die kraftschlüssige Verbundwirkung

zwischen den

Steinen zu verlieren.

Das Rastermaß, identisch mit

dem Inka-Verbundstein, ermöglicht

vielfältige Verlegekombinationen.

Die rustikale

Steinansicht (20,3 x 14,8 cm)

wird durch das gewählte

standfeste Fugen-Mineralstoffgemisch

aus Splitt 2-5 mm

angenehm betont.

Kombinierbar mit INKA-Verbund-Pflaster

3


4

Öko-Abstandhalter

Öko-Centra

Öko-Piazza

Beschreibung:

Das vielfältigste System für

Flächenbegrünung ist Vita-

Stone. Hier haben Sie nicht nur

die Auswahl zwischen ca. 15

rechtwinkligen Steintypen von

Plötner, sondern einen Zugriff auf

alle Farben bis zur gestrahlten

Naturkornoberfläche. Gestalter

legen Flächen sowohl im klassischen

Halbsteinverband als

auch im Läuferverband im

Wechsel zweier Steinformate an.

Die mitgelieferten, speziell entwickelten

Abstandhalter bilden

die Fuge von ca. 35 mm. Das

richtige humushaltige Verfüllmaterial

steht für langlebiges Grün.

Beschreibung:

Aus dem großen Centra-

Programm von Plötner in 8 cm

als auch 10 cm Steinhöhe können

dort, wo es auf hohe Belastung

(z. B. Betriebshöfe) ankommt,

im Kreuzverband stabile

Öko-Pflasterdecken gebildet

werden. Die Öko-Öffnung ist je

4 x 4 cm groß.

Die Steinzahl/m 2 bestimmt sich

nach dem Pflastertyp und entspricht

einem Lochanteil (Öko-

Öffnung) von:

Typ A 8 x 16 cm = ca. 11% oder

Typ C 16 x 24 cm = ca. 4%.

Beschreibung:

Mit Öko-Piazza in 8 cm Stärke

stellen wir Ihnen einen multifunktionellen

Stein für die ganze

oder teilweise Versickerung und

zur gleichzeitigen Begrünung

zur Verfügung. Ein frostsicherer,

wasserabführender Unterbau

ist neben dem durchlässigen

Pflasterbett (ca. 4 cm, Splitt

2-5 mm) Voraussetzung.

Der Anteil der Sickeröffnung

und damit des Verlegebildes

kann individuell durch einfaches

Drehen der Steine selbst

bestimmt werden.

Kombinierbar mit Rechteck-, Quadrat-Pflaster...


Öko-Filter-Pflaster

Größen

(in cm)

Do-T

20 x 16,5

Rechteck

10 x 10

10 x 20

20 x 20

Kammern

oder

Fugen

mit Rasen

ca.

200 l/hm 2

Steinbedarf

(St./m 2 )

ca. 35

sickerfähiges Pflaster

Drain-

Öffnungen

o. Fugen mit

Splitt


200 l/hm 2

ca. 100

ca. 50

ca. 25

Farben und Steinhöhen

Lieferbar sind die Farben grau, anthrazit

und herbstlaub, weitere auf Anfrage

poriger

Filterstein in

sich durchlässig


200 l/hm 2

Beschreibung:

Schon seit mehr als zwei Jahrzehnten

werden Filtersteine

von PLÖTNER gefertigt. Sie

weisen einen porösen, wasserdurchlässigen

Kornaufbau

auf. Nach den Richtlinien

ungenormter Betonteile haben

sie Standfestigkeit bewiesen.

Unter Bäumen (Laubglätte) ist

die rauhe Oberfläche zusätzlich

vorteilhaft. Der Unterbau

und das Pflasterbett ist drainfähig

herzustellen.

Das Fugmaterial muß dahingehend

abgestimmt sein. Es

ist dafür zu sorgen, daß die

Fugen stets vollständig gefüllt

sind.

Wasserundurchlässigkeit

von Bettung und Tragschicht

In der einschlägigen Literatur wird darauf hingewiesen,

dass es notwendig ist, Tragschichten und

Bettung (bei ausreichender Verdichtung) wasserdurchlässig

zu konzipieren. Im allgemeinen Sprachgebrauch

werden Schichten als wasserdurchlässig

bezeichnet, wenn diese einen kf-Wert

von > 10-5 m/s aufweisen.

Ist der Aufbau nicht ausreichend wasserdurchlässig,

so kann das über die Poren in die Flächenbefestigung

eindringende Wasser nicht sachgerecht

in den Unterbau abgeleitet werden. Das Wasser

sammelt sich oberhalb der wasserundurchlässigen

Schicht an.

5


6

SF-Rasenverbund

Beschreibung:

Dort, wo allseitig achsiale Kräfte

in der Grünbefestigung zu

erwarten sind, zeichnet sich SF-

Rasenverbundpflaster aus.

Die verlegegerechte Pflasterlage

hat ein Raster von 1 m Breite

und eignet sich ganz besonders

für Wege in der Landwirtschaft,

für Parkplätze usw. Einfach und

schnell zu verlegen - mit hervorragender

Verbundwirkung!

Randsteine sind nicht erforderlich

Wenn nötig Randsteine (s.

Zeichnung links unten) bauseits

schneiden.

Die Natur, wir alle können aufatmen

und gemäß der umweltund

menschenfreundlichen

Devise handeln: Versiegelung

nur so viel wie unbedingt nötig,

aber natürliche Regenwasser-

Versickerung soviel wie möglich.

PLÖTNER Öko-Pflaster: Das

sind Flächen- und Wegebefestigungen

im Einklang mit der

Natur.

Inka-Naturverbund

Fugenbreite 3,0 cm

- Entsiegelung ca. 12% -

- Normalsteine 26 St./m 2 -

Fugenbreite 5,6 cm

- Entsiegelung ca. 20% -

2 _

- Normalsteine 23 St./m

Fugenbreite 8,0 cm

- Entsiegelung ca. 27% -

2 _

- Normalsteine 21 St./m

Beschreibung:

Der Inka-Naturverbund in

8 cm Stärke und im Format

21,5 x 16 cm ist ein multifunktioneller

Stein für ganze oder teilweise

Versickerung bei gleichzeitiger

Begrünung.

Verdeckte Zahngruppen an allen

Seiten der Inka-Pflastersteine

sind die Voraussetzung für die

vielfältigen Versatzmöglichkeiten

dieses neuen PLÖTNER-Pflasters.

Aus dieser Technik ergeben

sich die verschiedensten

Varianten für die Größe der Versickerungsöffnungen,

trotzdem

bleibt der Steinverbund über die

verdeckten Zahnleisten erhalten.

Fugenbreite 11,0 cm

- Entsiegelung ca. 33% -

2 _

- Normalsteine 19 St./m

Kombinierbar mit Inka-Verbund-Pflaster


Rasen-Gitterplatten

Größen

(in cm)

60 x 40 x 8

60 x 40 x 10

60 x 40 x 12

Füllstein:

8 x 8 x 8

Grünanteil

ca. 42-70%

Steinbedarf

(St./m 2 )

ca. 4

ca. 4

ca. 4

ca. 44

Beschreibung:

Mit den großflächigen Rasengitterplatten

können Sie Ihre

Grünbefestigung schnell bewerkstelligen.

Durch die Wabenform

sind Maßanpassungen

im Randbereich einfach zu

realisieren.

Trotz breiter Lastverteilung sollte

der Unterbau dem vom

Rasen-Pflaster entsprechen.

Passend für die breite Palette

der Anwendungen (Parkplätze,

Spurbahnen etc.) sind die

Gitterplatten in drei Stärken

erhältlich. Die Öffnungen von

9 x 9 cm sind für den Rasenmäher

kein Problem. Bei unserer

Noppenplatte ist der

Grünbereich noch intensiver.

Farben:

Rasengitterplatten 60x40x8

ebenso in anthrazit und braun

erhältlich.

Der Rasengitter-Füllstein

9x9x8cm ist in anthrazit, ziegelrot

und braun erhältlich.

Rasen-Pflaster

Größen

(in cm)

16 x 24 x 8

16 x 24 x 10

Farben

Grünanteil

ca. 26

Kombinierbar mit 16/16 und 16/24

Pflaster

grau, anthrazit

ca. 32%

Steinbedarf

(St./m 2 )

Beschreibung:

Dank einer besonderen Herstelltechnik

werden bei diesem

Rasen-Pflaster stabile, 15 mm

tiefe, aber verdeckte Betonabstandhalter

dem Stein angeformt,

so dass beim Verlegen

automatisch eine ca. 30 mm

breite Fuge entsteht.

Diese wird etwa zur Hälfte mit

Splitt und danach mit einem Gemisch

aus z. B. 30% Sand, 20%

Weißtorf, 50% Mutterboden sowie

mit Startdünger aufgefüllt

und mit Samen strapazierfähigen

Rasens eingesät.

Unabhängige Versuche haben

gezeigt, dass Regenschauer

sicher aufgenommen und abgeführt

werden.

Kombinierbar mit allen Plötner-Stein-Formaten

Es lassen sich Mauer-, Schach-,

Diagonal- und Kreuzverbände

verlegen. Mit Centra-Pflaster

können passend geschlossene

Geh- und Fahrzonen in Flächen

eingefügt werden. Kombinierbar mit Centra-Pflaster

7


Abbildungen, technische Angaben und Farbgebungen in diesem Prospekt sind unverbindlich und unterliegen

laufenden Änderungen. Die jeweils aktuellen Ausführungen können bei Auftragserteilung festgelegt werden.

01-12

Ihr Baustoffhändler

Werk PLAIDT

56637 Plaidt bei Koblenz

Ochtendunger Straße 50

An der Autobahnabfahrt

(A 61 – Plaidt /Andernach)

Tel.: 0 26 32-950-0

Fax: 02632-950-100

Werk INGELHEIM

55218 Ingelheim-Nord

Otto-Hahn-Straße 15

Gewerbegebiet Nord

(A 60 – Ingelheim West)

Tel.: 0 61 32-98232-0

Fax: 06132-98232-10

Werk BRANDIS

04821 Brandis bei Leipzig

Grimmaische Straße 29

(A 14 – Naunhof/Brandis)

(B 6 – über Gerichshain)

Tel.: 03 42 92-711-0

Fax: 03 42 92-711-10