21.11.2022 Aufrufe

Advent/Weihnachten 2022

Pfarrbrief vom 26. November 2022 - 15. Januar 2023

Pfarrbrief vom 26. November 2022 - 15. Januar 2023

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

26. November 2022 - 15. Januar 2023


Liebe Schwestern und Brüder, liebe Freunde und Gäste unserer Kirchen

und Gemeinden in der Pfarrei St. Marien Andernach,

herzlich willkommen zur Lektüre unseres Pfarrbriefs für die Adventsund

Weihnachtszeit 2022/2023. Traditionell ist der Advent eine Zeit, in

der wir mit verstärkter Aufmerksamkeit warten und uns auf die Ankunft

des Herrn vorbereiten. Dieser innere geistliche Kern ist jedoch nicht

losgelöst von unserem Leben, sondern begegnet uns immer in

Kombination mit anderen Phänomenen und Erfahrungen, in denen wir

in der ein oder anderen Weise in Wartestellung sind.

Manche haben eine weltweite Dimension wie etwa das sehnsüchtige

Warten auf ein Ende des furchtbaren Krieges in der Ukraine mit all seinen

Folgen auch für das Leben hier bei uns und die Fragen, welche Varianten

und Wellen in diesem dritten Corona-Winter auf uns zukommen und wie

wir am besten damit umgehen. In beiden Fällen geht es eher um banges

oder genervtes Erwarten und selbst die nahende Fußball-WM entfaltet

vor diesem Hintergrund und angesichts des umstrittenen Austragungsortes

in Katar kaum die übliche Wirkung als willkommene Ablenkung.

Daneben gibt es zusätzlich immer noch lokale und persönliche

Wartesituationen. Eine lokale Wartesituation bei uns in der Gemeinde

ist die sogenannte Zeit der Vakanz nach der Verabschiedung von Pastor

Stefan Dumont. Die dadurch entstandene, spürbare personelle Lücke

wird sogar noch vergrößert durch die Tatsache, dass wir kurz vorher mit

Gemeindereferentin Alena Becker eine zweite Seelsorgerin ziehen lassen

mussten. Immerhin gibt es hier eine Perspektive, insofern mit Pastor Eric

Condé der designierte Nachfolger als Pfarrer bereits feststeht. Er ist

aktuell noch Pfarrer in Koblenz-Neuendorf, aber es ist vorgesehen, dass

2


er noch im Laufe des ersten Quartals 2023 seinen Dienst bei uns antritt.

Im Advent wird es dazu erste Kontakte mit unseren Gremien geben und

wir sind guter Hoffnung, dass wir im nächsten Pfarrbrief im Januar dann

konkretere Angaben machen können. Pastor Condé ist selbst hoch

motiviert und freut sich auf Andernach, hat aber auch großen Respekt

vor der Herausforderung, da er ja anders als Pastor Dumont noch mit

50% als Dekan für die Koordination des gesamten pastoralen Raumes

im Gebiet des bisherigen Dekanats Andernach-Bassenheim sorgen soll.

Eine Perspektive der Hoffnung für die Gemeinde sehe ich außerdem in

dem reichhaltigen und vielfältigen Angebot für die Advents- und

Weihnachtszeit, welches wir Ihnen auf den kommenden Seiten dieses

Pfarrbriefes vorstellen dürfen. Es zeigt eindrucksvoll, dass sich viele

aktiv einbringen und auch für andere Möglichkeiten bereitstellen, um

sich zu besinnen und durch die Erfahrung von Gemeinschaft, Gebet und

Musik Kraft zu tanken. Diese positiven Gegenakzente sind enorm

wichtig, denn sie können uns helfen, Umstände auszuhalten, in denen

wir uns mitunter ziemlich ohnmächtig fühlen. Sie können uns darüber

hinaus aber auch Impulse geben, um uns innerlich zu sortieren und aus

einer passiven Haltung des reinen Ertragens in ein aktives Sortieren und

Handeln zu kommen.

Damit sind wir spätestens auch bei der persönlichen Ebene angelangt.

Auf dieser Ebene kann eine erste hilfreiche geistliche Aktivität für

unseren Seelenfrieden darin bestehen, dass wir uns einmal die Zeit

nehmen, um uns bewusst zu machen, welche Wartesituationen uns

Kraft geben wie etwa die Vorfreude auf Nachwuchs oder auf die

Begegnung mit lieben Menschen. Manches davon können wir schon

beim Registrieren genießen, weil es bereits real präsent ist. Manchmal

stoßen wir aber vielleicht auch auf innere Sehnsüchte und damit die

3


Folgefrage, was wir selbst tun wollen oder können, um diese zu

verwirklichen.

Für den Übergang vom Wunsch zur Tat besteht eine erste entscheidende

Schwelle dann in dem Mut zu dem berühmten ersten Schritt. Und wenn

wir dann einmal angefangen haben, liegt die Herausforderung darin,

nicht zu viel auf einmal zu erwarten, sondern geduldige kleine Schritte

zu machen und auch Rückschläge hinzunehmen.

Gerade die weihnachtliche Botschaft von dem Gott, der uns entgegen

kommt in der Gestalt des Kindes gibt mir hier alle Jahre wieder (und auch

durch das Jahr hindurch) eine große innere Bekräftigung und Beruhigung.

Sie lädt uns ein, immer wieder erste Schritte zu wagen. Sie zeigt uns aber

auch, dass selbst Gott sich auf ein Wachstum mit Umwegen und kleinen

Schritten eingelassen hat.

In diesem Sinne sage ich auch im Namen des Pfarrhausteams herzlichen

Dank für viele sichtbare Aktivitäten und auch für viele kleine

unscheinbare Schritte und wünsche von Herzen eine besinnliche

Adventszeit, frohe Weihnachtstage und einen guten Übergang in das

Jahr 2023!

René Unkelbach

Pfarrer René Unkelbach, Pfarrverwalter

4


Energiesparregelungen für den

Winter 2022/2023

a) Kirchen und Gottesdienste

Eine Richtlinie des Bistums sieht vor, die Kirchen zum Schutz vor

Feuchtigkeit und anderen Schäden den Winter über durchgehend mit

einer geringen Grundtemperatur zu beheizen. Richtig teuer im Verbrauch

wird es immer dann, wenn ein Kirchenraum über viele Stunden (jeweils

ein Grad pro Stunde) hinweg aufgeheizt werden muss, um eine

angenehme Raumtemperatur zu haben. Um Mehrkosten zu vermeiden

und unseren Beitrag zur allgemeinen Einsparung des Energieverbrauchs

in unserem Land zu leisten, werden entsprechend der Richtlinien des

Bistums alle Kirchen auf einer Grundtemperatur um 6 Grad Celsius

gehalten. Dies gilt dann auch für die Gottesdienste. Für die

Weihnachtstage und für die geplanten Konzertveranstaltungen im

Advent gilt eine Ausnahme-regelung.

Alternativ gibt es 2 Möglichkeiten zum Gottesdienst im geheizten Raum:

• Zum einen genießen wir in der geheizten Hospitalkirche die

Gastfreundschaft des Krankenhauses. Einen Mantel oder eine dicke

Jacke sollte man hier auch anziehen, aber im Ganzen wird die

Hospitalkirche wärmer sein als alle anderen Kirchen, denn als Kirche am

Krankenhaus gelten hier andere Gesetzmäßigkeiten. Deshalb können

wir mehrere Gottesdienste in der Woche dort feiern. Sonntags um

9:30 Uhr (statt in St. Peter), donnerstags um 18:00 Uhr (anstelle der

5


Messe im Dom) und freitags um 18:00 Uhr wird es die "geheizte Messe"

in der Hospitalkirche geben.

• Zum anderen können Sie - wie bisher - die 11:00 Uhr Messe aus dem

Mariendom auch zu Hause im warmen Wohnzimmer mitfeiern. Die

Internetübertragung macht das ja alles möglich.

Mit dem Erscheinen dieses Pfarrbriefes zum ersten Advent versuchen

wir folgende Gottesdienstordnung für den Zeitraum bis zum 1. Mai zu

etablieren:

Samstag: 18:00 Uhr - Vorabendmesse in St. Stephan

Samstag: 18:00 Uhr - Vorabendmesse in St. Bartholomäus

(Namedy)

Sonntag: 09:30 Uhr - Sonntagsmesse in der Hospitalkirche

(statt St. Peter)

Sonntag: 09:30 Uhr - Sonntagsmesse in Kell/Eich

Sonntag: 11:00 Uhr - Sonntagsmesse im Mariendom

(mit Internetübertragung)

Die Abendmesse am Sonntag in der Michaelskapelle entfällt für die

Dauer der Vakanz bis zur Einführung des neuen Pastors.

Dienstag: 09:00 Uhr - Messe in Eich (evtl. auch im Pfarrsaal)

Mittwoch: 08:00 Uhr - Michaelskapelle

Donnerstag: 18:00 Uhr - Hospitalkirche (statt Dom)

Freitag: 18:00 Uhr - Hospitalkirche

6


) Pfarrsäle/ Gemeindezentrum

Hier können wir Einsparungen erzielen, in dem wir die Veranstaltungen

des Wochenkalenders auf zwei Gebäude konzentrieren. Die Auswahl fiel

auf die Räume in St. Peter und in Maria Himmelfahrt. Zum einen haben

diese beiden Häuser noch relativ "neue" Heizungen, zum andern sind die

Räume hier durch den regelmäßigen Betrieb während der Woche mit

einer akzeptablen Grundtemperatur beheizt und somit dauerhaft

nutzbar. Die Nutzungstemperatur wird bei 19 Grad Celsius liegen.

Im Thomas-Becket-Haus haben wir derzeit große Probleme mit der

Heizung, die an der Verschleißgrenze ist und im Heizkreislauf Wasser

verliert. Zusammen mit der nach dem Hagelschaden aufwendigen

Dachsanierung planen wir dort derzeit eine größere Baumaßnahme. Das

braucht etwas Zeit - sicher über den Winter. Insofern steht uns das TBH

derzeit nicht zur Verfügung, weil wir den Saal nicht heizen können.

Wir haben einen Plan erstellt, der alle regelmäßigen Veranstaltungen

von Gruppen und Vereinen in Maria Himmelfahrt und in St. Peter

ermöglicht.

Den Pfarrsaal in St. Stephan haben wir für Wochenendveranstaltungen

vorgesehen. Hier können alle (ursprünglich im Thomas-Becket-Haus

geplanten) Karnevalsveranstaltungen der Vereine stattfinden. Der Saal

in St. Stephan ist der einzige Raum, der in der Heizperiode als Feier-

Location angemietet werden kann. Die anderen Häuser halten wir für

Veranstaltungen der Pfarrgemeinde frei.

Zum regulären Mietpreis rechnen wir bei allen Vermietungen ab sofort

einen Energiekostenzuschlag von 0,5 des Mietpreises dazu.

Die beschriebenen Regelungen hat der Verwaltungsrat St. Marien am

26.10.2022 beschlossen. Der Pfarrgemeinderat hat dem am 02.11.2022

ebenfalls zugestimmt.

7


Hey Du !

Kindern auf ihrem Lebensweg eine verlässliche und liebevolle

Bezugsperson zu sein, die Verantwortung für ihre Bildung,

Erziehung und Betreuung zu übernehmen und sie auf dem Weg

zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen

zu begleiten ist genau Deins?

Komm in unser Team!

In unseren 159 Kitas freuen wir uns auf Dich als

Pädagogische Fachkraft

Unterstützungskraft

Berufspraktikant*in

Auszubildende*r

uvm.

Wir bieten dir

eine Perspektive

der beruflichen

Weiterentwicklung!

8

Mehr Infos zu uns, deinem

zukünftigen Arbeitgeber, findest du hier


Geänderte Öffnungszeiten

Aufgrund des verstärkten Arbeitsaufwands für das Pfarrbüro durch

den Stellenwechsel von Pastor Stefan Dumont und Gemeindereferentin

Alena Becker ändern wir ab dem 1. Advent unsere

Öffnungszeiten.

Ab dem 28. November 2022 sind wir zu folgenden Zeiten für Sie da:

Montag und Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch

keine Bürozeit

Donnerstag

10:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 17:00 Uhr

Freitag

10:00 – 12:00 Uhr

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist das Büro am

Dienstag, 27.12.2022 10:00 – 12:00 Uhr

und

Freitag, 30.12.2022 10:00 – 12:00 Uhr

geöffnet.

Über unsere E-Mail-Adresse pfarrbuero@pfarrei-andernach.de sind

wir auch außerhalb der Öffnungszeiten zu erreichen.

9


Weihnachten für Patienten der

Rhein-Mosel-Fachklinik und der Klinik Nette-Gut

Die Seelsorger der beiden Einrichtungen Rhein-Mosel-Fachklinik und

Klinik Nette-Gut möchten den Patienten und Bewohnern zu

Weihnachten mit unserer Hilfe eine Freude machen und bitten dafür

um Süßigkeiten (ohne Alkohol) und Tabakwaren.

Wenn Sie mitmachen möchten, können Sie Ihre Spende im Pfarrbüro,

Agrippastraße 13, bis zum 19.12.2022 abgeben. Vielen Dank dafür!

Aktion Warenkorb in St. Stephan

In der Adventszeit möchten wir die Andernacher Tafel unterstützen

und sammeln nach den Messen haltbare Lebensmittel im

bereitgestellten Korb in der St. Stephan-Kirche.

Der nächste Pfarrbrief

gilt vom 14. Januar 2023 bis 19. Februar 2023

Redaktionsschluss: Dienstag, 27. Dezember 2022

10


Wer macht mit beim


K I N D E R K R I P P E N S P I E L

Wer macht mit beim

KinderKrippenspiel

am Heiligen Abend, 24. Dezember 2022

Probetermine:

15:00 Uhr in St. Stephan?

am Heiligen Abend?

24.Dezember 2022 | 15:00 Uhr

St. Stephan - Kirche


1. Treffen: Donnerstag, 08.12.2022, 17:00 Uhr

2. Treffen: Mittwoch, 14.12.2022, 17:00 Uhr

3. Treffen als Generalprobe: Freitag, 23.12.2022, 11:00 Uhr

Die Treffen sind jeweils in der Kirche und dauern ca. 1-1,5 Stunden.

Ansprechpartnerin:


Gemeindereferentin

Luzia Waszewski

Tel: 02632/499875-21

waszewski@pfarreiandernach.de

11


Früh- und Spätschichten /

Rorategottesdienste im Advent

Maria Himmelfahrt

30.11.2022 06:30 Uhr Frühschicht mit anschließendem

gemeinsamen Frühstück im

Pfarrheim

07.12.2022 06:30 Uhr Frühschicht mit anschließendem

gemeinsamen Frühstück im

Pfarrheim

14.12.2022 19:00 Uhr Spätschicht

21.12.2022 19:00 Uhr Spätschicht

Michaelskapelle

09.12.2022 06:30 Uhr Frühschicht

16.12.2022 06:30 Uhr Frühschicht

St. Bartholomäus

13.12.2022 19:30 Uhr Spätschicht

Maria Geburt, Eich

08.12.2022 06:30 Uhr Frühschicht

14.12.2022 09:00 Uhr Morgenlob

(Treffpunkt im Pfarrheim)

St. Lubentius, Kell

02.12.2022 07:30 Uhr Rorategottesdienst

16.12.2022 07:30 Uhr Rorategottesdienst

12


Weihnachten 2022

24.12.2022 HEILIG ABEND

15:00 Uhr St. Stephan Krippenfeier

15:00 Uhr St. Lubentius Wortgottesdienst mit

Krippenspiel

15:00 Uhr Maria Geburt Christmette, mitgestaltet vom

Gemischten Chor „Frohsinn“ Eich

16:00 Uhr St. Bartholomäus Hirtenfeld (Wortgottesdienst)

im Burghof

16:00 Uhr Klinikkirche Christvesper (evang. Gottesdienst)

17:30 Uhr St. Lubentius Christmette

17:30 Uhr Maria Himmelfahrt Hirtenfeld (Wortgottesdienst)

18:00 Uhr St. Stephan Christmette

18:00 Uhr St. Peter Christvesper

22:00 Uhr Maria Himmelfahrt Christmette,

mitgestaltet vom Weihnachtschor

25.12.2022 Weihnachten

09:30 Uhr Klinikkirche Wort-Gottes-Feier (katholischer

Gottesdienst mit Kommunionausteilung)

09:30 Uhr St. Bartholomäus Weihnachtshochamt

09:30 Uhr St. Peter Weihnachtshochamt

11:00 Uhr Maria Himmelfahrt Weihnachtshochamt

14:00 Uhr St. Lubentius Rosenkranzandacht

26.12.2022 2. Weihnachtstag

09:30 Uhr St. Stephan Festhochamt zum Patronatsfest

09:30 Uhr Maria Geburt Weihnachtshochamt

11:00 Uhr Maria Himmelfahrt Hochamt, mitgestaltet vom Albertus-

Magnus-Chor und „Collegium

Instrumentale“

11:00 Uhr St. Lubentius Familienmesse mit Kindersegnung

13


Sternsingeraktion 2023

Die Sternsinger der Pfarrei kommen am

Wochenende 7./8. Januar 2023

„Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“

Unter diesem Motto steht die kommende Sternsingeraktion, die sich dafür

einsetzt, dass Kinder weltweit in einem sicheren Umfeld aufwachsen können,

dass sie Geborgenheit und Liebe erfahren und ihre Rechte gestärkt werden. In

Sternsinger-Projekten lernen nicht nur die Kinder, ihre Bedürfnisse

auszudrücken, sondern auch Erwachsene werden sensibilisiert, damit sie für

die Belange der ihnen anvertrauten jungen Menschen eintreten können.

Unterstützen Sie bitte auch in diesem Jahr diese großartige Aktion von Kindern

für Kinder mit Ihrer großzügigen Spende.

Wer einen Besuch der

Sternsinger wünscht und

bislang noch nicht

angemeldet war, melde sich

bitte im Pfarrbüro

(Tel. 499875-0 :

pfarrbuero@pfarreiandernach.de).

In den Ortsteilen Namedy,

Eich und Kell werden - wie

bislang gewohnt – nach

Möglichkeit alle Haushalte

besucht.

Kinder, die gerne noch als Königin oder König mitmachen möchten,

melden sich bitte bei Gemeindereferentin Luzia Waszewski (Tel. 499875-21,

E-Mail waszewski@pfarrei-andernach.de).

14


Einladung zum nächsten Treffen im

"Biblischen Lehrhaus"

am Dienstag, 6. Dezember 2022 um 19.00 Uhr

im Bischof-Bernhard-Stein-Haus,

Ludwig Hillesheim Str. 3, 1. Stock

Bitte beachten Sie den geänderten Veranstaltungsort

„Ein Retter ward euch heute geboren, er ist der Messias, der Herr.“

(Lk 2,11)

Textbezug: Lk 2, 1-52

Die Kindheitsgeschichte Jesu, so wie sie in dieser Ausführlichkeit nur im

Evangelium nach Lukas erzählt wird, ist keine Kindergeschichte, obwohl

das Fest der Geburt Jesu, Weihnachten, auch bei der christlichen

Tradition schon entfremdeten Menschen immer noch ein

kinderbezogenes Fest geblieben ist.

Doch worum geht es eigentlich?

Nicht in Rom, im Zentrum der Macht, nimmt die Umkehrung aller

geltenden Rangordnungen, also die neue Herrschaft der Liebe Gottes

und seines Friedens für alle Menschen ihren Anfang. Dieser Neubeginn

geschieht im letzten Winkel des römischen Kaiserreiches, in Bethlehem,

einem nur für Kenner bedeutungsvollen, weil mit König David

verbundenen Ort. Er beginnt mit der Geburt eines schwachen, hilflosen

Kindes unter ärmlichen Bedingungen, die wir zur Idylle der Krippe

verklärt haben. Doch dieses arme Kind ist der Israel zu seiner

Wiederherstellung verheißene Messias, aber auch der Retter der ganzen

Welt, wie der greise Simeon es in seinem wunderbaren Lobpreis

formuliert hat. (Lk 2, 29-32)

15


Wir laden zum Filmabend der Pfarrei Sankt Marien Andernach ein, in der

wir gemeinsam die 1. Staffel von „the chosen“ (zu deutsch „die

Auserwählten“) schauen mit anschließender Diskussion und Austausch

über den christlichen Glauben.

„The chosen“ ist eine Film-Serie, die das Leben von Jesus zeigt und

dabei die Bibelgeschichten, wie man sie kennt verfilmt als auch

Handlungen rund um die Menschen, die Jesus damals erlebten hinzufügt.

Bis Ende des Jahres bieten wir noch folgende Termine an:

• 1. Dezember: Folge 5

• 8. Dezember: Folge 6 und 7

• 15. Dezember: Folge 8

Beginn ist jeweils um 19 Uhr im Pfarrsaal am Dom, Kirchstr. 13, 56626

Andernach, Anmeldung unter pfarrbuero@pfarrei-andernach.de oder

einfach spontan kommen. Eintritt frei.

16


Bibelkreis mit Herrn Schellberg

Bitte beachten Sie den geänderten Veranstaltungsort

in der Michaelskapelle.

Dienstag, 13.12.2022, 19:30

Uhr, Bibelgespräch

in der Michaelskapelle

Mt 11, 2-11 - „Bist du der, der

kommen soll?“

Die nächsten Termine sind

17.01.2023 und 14.02.2023.

17


18


Messdienerwochenende

…….. Wann ? ……..

Samstag, 17. Dezember

14.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr

………. Wo ? ……….

Beginn: St. Peter

Karolingerstraße 61

Ende: Pfarrgarten Maria-

Himmelfahrt

Agrippastraße 13

…….. Fragen ? …….

Melde dich bei Nils:

nils.ochtendung@web.de

oder euren Obermessdienern

... Anmeldungen ...

Bis zum 12. Dezember im

Pfarrbüro (Agrippastraße 13)

abgeben oder per Mail an:

pfarrbuero@pfarrei-andernach.de

Name des Kindes

~ light ~

Leider können wir auch in diesem Jahr nicht auf unser

traditionelles Messdienerwochenende im Advent

fahren. Doch das Betreuerteam möchte dennoch mit

euch einen schönen Adventssamstag verbringen!

Nach kreativen und aktiven Angeboten in und um St.

Peter wollen wir nach einer Fackelwanderung den Tag

im Pfarrgarten Maria-Himmelfahrt ausklingen lassen.

Also melde dich an und sei dabei!

Das Versprechen gilt, 2023 fahren wir wieder ein

ganzes Wochenende!

Wir freuen uns auf dich, dein Betreuerteam!

Anmeldung für das Messdienerwochenende light

Mein Kind leidet an folgenden Krankheiten/Allergien:

__________________________ _____________________________________________________

______________________________________________

Geburtsdatum

Mit meiner Unterschrift bestätige ich,

__________________________

- dass meine angegebenen Daten korrekt sind.

Notfallnummer

- dass der Veranstalter während der Veranstaltung gemachte Bild-

__________________________

und Videoaufnahmen unbegrenzt - nicht kommerziell - zur

Öffentlichkeitsarbeit nutzen darf.

E-Mail-Adresse

Hiermit melde ich mein Kind zum Messdienerwochenende light an

__________________________

Datum, Ort, Unterschrift einer Erziehungsperson

19


20


Morgenlob in Eich

Die Frauengemeinschaft in Eich lädt alle Frauen

am 14.12.2022 zu einem Morgenlob ein.

Treffpunkt ist um 9:00 Uhr im PFARRHEIM in EICH.

Das Thema lautet:

„Alles beginnt mit der

Sehnsucht“.

Im Anschluss ist Gelegenheit,

bei Kaffee, Tee und Plätzchen

zusammen zu bleiben.

Bitte bringen Sie eine große

Tasse mit.

Um telefonische Anmeldung

wird gebeten, bis zum

12.12.2022 bei Maria Müller,

Tel. 82840.

21


O, du fröhliche...

Weihnachtszeit

Offenes

Weihnachtsliedersingen

Donnerstag, 29. Dezember 2022, 18 Uhr

im Mariendom Andernach

Lieder und Texte

zum Christfest

Mitwirkende: Kantor Burkhard Esten,

Bläserensemble Maria Himmelfahrt

Eintritt frei –

Spenden erbeten

Veranstalter:

Förderverein Mariendom Andernach e.V.

22


Domkonzert

Sonntag, 8. Januar 2023 | 17:00 Uhr

Einen besonderen musikalischen Abschluss der Weihnachtszeit wird

es im Rahmen der Andernacher Domkonzerte am Sonntag, dem

8. Januar 2023 um 17:00 Uhr durch den Kammerchor Koblenz geben:

Neben Benjamin Brittens

„A Ceremony of Carols“ werden

traditionelle und moderne

Weihnachtslieder aus verschiedenen

Ländern und Epochen dargeboten.

Der Chor aus rund 30 Sängerinnen

und Sängern war in der Vergangenheit

bereits mehrmals

Gast im Mariendom und freut sich

sehr, erneut in Andernach

aufzutreten.

Die künstlerische Leitung hat Diözesanreferent für Kirchenmusik im

Bistum Trier und Leiter der Bischöflichen Kirchenmusikschule, Herr

Thomas Sorger.

23


Was ist eigentlich Hospizarbeit?

Wer ist das überhaupt?

Kann man da mitmachen?

In Andernach beginnt ein neuer Kurs

im März 2023.

Die Hospizarbeit der Stiftung Kirchliche Sozialstation begleitet

seit über 20 Jahren schwerstkranke und sterbende Menschen in

Andernach und in der Pellenz. Große Unterstützung finanziell

und ideell erhält sie hierbei vom Förderverein Hospizbewegung

Andernach-Pellenz e.V.

Ziel der Begleitung ist, den Menschen in ihrer vertrauten

Umgebung die Hilfen zukommen zu lassen, die sie brauchen

und wünschen, um selbstbestimmt bis zuletzt am Leben

teilhaben zu können.

Palliative-Care-Fachkräfte sind für die professionelle Beratung

der betroffenen Menschen und deren Angehörige ambulant und

in den Einrichtungen unterwegs, um palliative Maßnahmen und

24


Begleitung durch ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen anzubieten.

Ehrenamtliche schenken ihre Zeit und besuchen die

Familien zu Hause, im Krankenhaus oder in den Altenheimen zur

Unterstützung des Schwerstkranken oder Hochbetagten. Sie

sind da zu gemeinsamen Gesprächen, zum Erzählen oder

einfach nur zum Dasein. Damit leisten sie einen großen Beitrag

zur Unterstützung der betroffenen Familie.

Ehrenamtliche in der Hospizarbeit werden in einem

Befähigungskurs auf ihre Aufgabe vorbereitet. Der Kurs gibt

Einblicke in die Bereiche Medizin, Palliative Pflege,

Palliativmedizin und Kommunikation und behandelt auch

Themen wie Ethik und Spiritualität.

Wichtige Voraussetzung für die Fähigkeit zu begleiten ist die

eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Tod und Sterben.

Auch dazu gibt der Kurs die Möglichkeit zum Austausch unter

professioneller Anleitung.

„Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr

Leben geben“

(Cicely Saunders), das ist der Leitgedanke in der Begleitung.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, freuen wir uns über

eine Kontaktaufnahme von Ihnen!

Ansprechpartnerin: Brigitte Protzmann

Hospizarbeit Stiftung Kirchliche Sozialstation

Theodor-Heuss-Straße 8-12

56626 Andernach

02632-254419

hospizarbeit@sozialstation-andernach.de

25


Termine

November 2022

U

16:00 – 20:00 Uhr Blutspendetermin des DRK

im Pfarrheim Maria Himmelfahrt

Dezember 2022

1

19:00 Uhr, Pfarrheim Maria Himmelfahrt

„The chosen“

Fünfter Teil der Jesus-Serie mit

anschließender Gesprächsmöglichkeit

6

15:00, Uhr Maria Himmelfahrt

Seniorenclub im Pfarrheim Maria Himmelfahrt

Wir feiern Nikolaus und Advent – Besinnlicher

Nachmittag mit Besuch vom Nikolaus und den

Kindern des Kindergartens

keine Anmeldung erforderlich

19:00 Uhr, Bischof-Bernhard-Stein-Haus,

Ludwig-Hillesheim-Straße 3, 1. Stock

Biblisches Lehrhaus – „Ein Retter ward euch heute geboren, er

er ist der Messias, der Herr“ (LK 2,11)

26


Fortsetzung Dezember 2022

7

15:00 Uhr, kfd Frauengemeinschaft

Maria Himmelfahrt

Adventsgottesdienst im Mariendom, anschließend

Beisammensein im Pfarrheim Maria Himmelfahrt,

Kirchstraße.

Bitte bis 02.12.2022 im Pfarrbüro anmelden

Tel.: 02632 499875-0.

8

A

B

C

D

19:00 Uhr, Pfarrheim Maria Himmelfahrt

„The chosen“

Sechster und siebter Teil der Jesus-Serie mit

anschließender Gesprächsmöglichkeit

19:00 Uhr, Maria Himmelfahrt

Konzert des Stadtorchesters Andernach im Mariendom

15:00, Maria Geburt – Adventsmitsingkonzert

mit der Singgruppe „Haste Töne“ in der Kirche

19:00 Uhr, Maria Himmelfahrt

Konzert des Stadtorchesters Andernach im Mariendom

15:00 Uhr, Maria Geburt

Seniorentreff Ü 60, Bürgerhaus Eich

Anmeldung bis 07.12.2022 bei Anni Becker, Tel. 82552

19:30 Uhr, St. Albert

Bibelgespräch in der Michaelskapelle

Mt 11, 2-11 – „Bist du der, der kommen soll?“

27


Fortsetzung Dezember 2022

E

09:00 Uhr, Maria Geburt

Morgenlob in Eich

Treffpunkt im Pfarrheim in Eich, anschließend Gelegenheit

zu Kaffee, Tee und Plätzchen

Anmeldung bis zum 12.12.2022 bei Maria Müller,

Tel. 82840

F

G

I

T

19:00 Uhr, Pfarrheim Maria Himmelfahrt

„The chosen“

Achter Teil der Jesus-Serie mit

anschließender Gesprächsmöglichkeit

19:00 Uhr, St. Stephan

Konzert des Stadtorchesters Andernach in der Kirche

13:30 Uhr, St. Stephan

Konzert des Stadtorchesters Andernach in der Kirche

18:00 Uhr, Maria Himmelfahrt

Offenes Weihnachtsliedersingen im Mariendom

Januar 2023

8

C

17:00 Uhr, Maria Himmelfahrt

Domkonzert mit dem Kammerchor Koblenz

Maria Geburt, Eich: Die Sternsinger kommen

15:00 Uhr, Maria Geburt

Seniorentreff Ü 60, Bürgerhaus Eich

Anmeldung bis 05.01.2023 bei Anni Becker, Tel. 82552

28


Im Zeitraum vom 10.10.2022 bis 20.11.2022

verzeichnen wir in den Kirchenbüchern der Pfarrei St. Marien

folgende Eintragungen:

Bastian Harry Domenik Schlaus

Matts Amadeus Schwarz-Heintges

Friedrich Christian Jeromin

Emily Schäfer

Jan Eller – Alexandra Eller, geb. Krob

Sebastian Roch – Luisa Roch, geb. Karbach

Philipp König – Anna König, geb. Zimmer

29


Franz Josef Romes

Eleonore Bartz

Eleonore Marzi

Hannelore Gerber

Elisabeth Mülnikel

Anneliese Dietl

Georg Denkel

Magdalena Kohns

Mary Masfelder

Peter Roth

Margareta Achatz

Daniel Walbeck

Martha Rumpf

Sergej German

Klaus Nadolny

Gisela Weyer

Hans Lerch

Brigitte Börner

Franz Josef Schomisch

Franz Baumgartner

Sibylla Stern

Irmgard Exenberger

30


gottesdienste

1. Adventssonntag

Samstag, 26. November 2022

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

Wir beten für Edmund Rheinard, Luzi Schliephack und

für die Eheleute Karl und Elsbeth Fuchs

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der

St. Johannes Nachbarschaft Andernach und für die lebenden

und verstorbenen Mitglieder der Rosenkranzgruppe und

deren Angehörige

Sonntag, 27. November 2022

9:30 Klinikkirche – Wort Gottes Feier

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

Wir beten für die Verstorbenen der Familie Lambert Nonn

9:30 St. Lubentius – Sonntagsmesse

mit Segnung der Adventskränze

Wir beten für Pfarrer Franz Strieder, Rudolf Patron, Norbert

Keuler und Vater Michael, Hermann Josef Meid und

Verstorbene der Familie Meid, Rudolf Bous und Verstorbene

der Familie Bous und für die verstorbenen Seelsorger und

Ordensleute von Kell

31


11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

Sechswochenamt für Mary Masfelder

1. Jahrgedächtnis für Edith Pfleger

Wir beten für Hedy Paus, für die Eheleute Helene und

Günther Bauer und für die Lebenden und Verstorbenen der

Familien Rott und Frings

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

16:00 Konzert des Jugendorchesters im Mariendom

Montag, 28. November 2022

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 29. November 2022

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

Mittwoch, 30. November 2022 – Hl. Andreas

6:30 Maria Himmelfahrt - Frühschicht

anschließend Frühstück im Pfarrheim

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

Donnerstag, 1. Dezember 2022

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

32


Herz-Jesu-Freitag, 2. Dezember 2022

07:30 St. Lubentius - Rorategottesdienst

17:30 Hospitalkirche – Geistliche Zeit

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

Wir beten für Marlies Köllner

2. Adventssonntag

Samstag, 3. Dezember 2022 - Hl. Franz Xaver

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Sonntag, 4. Dezember 2022

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

mitgestaltet von der Schola St. Peter

9:30 Maria Geburt – Familiengottesdienst mit Vorstellung der

Kommunionkinder 2023

Sechswochenamt für Peter Roth

1. Jahrgedächtnis für Ernst Eiden

Wir beten für die Verstorbenen der Familien Eiden,

Assenmacher und Kraus, für Anneliese, Anja und Jenny

Kutschki und Verstorbene der Familien Kutschki, Jülich und

Kohlhaas

33


11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

Sechswochenamt für Hans Lerch

5. Jahrgedächtnis für Alfons Bierbrauer

Wir beten für Daniel Walbeck, Familie van Koolwijk, Familie

Albrecht Schmidt, für Lebende und Verstorbene der Familie

Schlösser und deren Freundschaftskreis

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

16:30 Michaelskapelle –

„Wir sagen euch an …“

Besinnliche halbe Stunde im Advent mit dem

Familiengottesdienstkreis

Montag, 5. Dezember 2022

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 6. Dezember 2022 – Hl. Nikolaus

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

Kollekte der Frauengemeinschaft für die Priesterausbildung

Mittwoch, 7. Dezember 2022

6:30 Maria Himmelfahrt – Frühschicht

anschließend Frühstück im Pfarrheim

15:00 Maria Himmelfahrt – Andacht der kfd im Advent

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

34


Donnerstag, 8. Dezember 2022 – Mariä Empfängnis

6:30 Maria Geburt - Frühschicht

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

10. Jahrgedächtnis für Hans-Günter Härtling

Wir beten für Carlo Agnello und Eheleute Ruth und

Hans-Günter Härtling

Freitag, 9. Dezember 2022 – Hl. Eucharius

6:30 Michaelskapelle - Frühschicht

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

Wir beten für Eheleute Erna und Hans Ebert und für die

Eheleute Joachim und Margareta Ebert

3. Adventssonntag

Samstag, 10. Dezember 2022

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Wir beten für Marcell Gehlen, Herbert Schmidt, Eltern und

Schwiegereltern, für die Eheleute Anna und Bertram Juchem

und Schwiegersohn Hans Simon, für die Eheleute Gisela und

Karl-Heinz Meyer und Eheleute Maria und Fritz Geisen

sowie für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der

Rosenkranzgruppe und deren Angehörige

19:00 Maria Himmelfahrt –

Konzert des Stadtorchesters Andernach im Mariendom

35


Sonntag, 11. Dezember 2022

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

9:30 St. Lubentius – Sonntagsmesse

Wir beten für Eheleute Magdalena und Johann Patron

und lebende und verstorbene Angehörige, Margarete

Girolstein, Sohn Heinz und Enkelin Astrid, Eheleute

Anton und Elisabeth Müller, Norbert Keuler, Eheleute

August und Apollonia Gollob, Werner Bierbrauer,

Eheleute Karl und Elisabeth Bläser, Eheleute Nikolaus

und Agnes Bermel, Eheleute Walter und Thekla Seibert und

Sohn Elmar, Eheleute Rudolf und Elisabeth Seibert, André

Müller, Adele Gasber, Elisabeth Titze,

Josef Pfaffen, Gisela Gasper, Erna Köhler, Stefan Hirsch,

Wendelin Nittenwilm, die Lebenden und Verstorbenen der

Familie Seibert, Müller und Angehörige, für die Lebenden

und Verstorbenen der Familie Meid, Nürnberg und

Angehörige, für die Lebenden und Verstorbenen der Familie

Seibert, Busenkell und Angehörige sowie für die Lebenden

und Verstorbenen des Rosenkranzvereins

11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

Sechswochenamt für Martha Rumpf

1. Jahrgedächtnis für Hildegard Monnerjahn

3. Jahrgedächtnis für Hans Lohrum

Wir beten für Eheleute Rudolf und Elisabeth Seibert, für

Familie Peter Seibert und verstorbenen Schwiegersohn, für

Agnes und Lorenz Quasten und für Alfred Kusber, für

Gerhard und Elfriede Kircher und Angehörige

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

36


14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

14:30 Maria Himmelfahrt – Ökumenischer Gottesdienst

der verwaisten Eltern

15:00 Maria Geburt – Adventsmitsingkonzert

mit der Singgruppe „Haste Töne“ in der Kirche

16:30 Michaelskapelle –

„Wir sagen euch an …“

Besinnliche halbe Stunde im Advent mit dem

Familiengottesdienstkreis

19:00 Maria Himmelfahrt –

Konzert des Stadtorchesters Andernach im Mariendom

Montag, 12. Dezember 2022

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 13. Dezember 2022

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

18:30 Hospitalkirche – Taizé-Gebet

19:30 St. Bartholomäus - Spätschicht

Mittwoch, 14. Dezember 2022 – Hl. Johannes vom Kreuz

9:00 Maria Geburt – Morgenlob „Alles beginnt mit der

Sehnsucht“ (Treffpunkt im Pfarrheim)

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

19:00 Maria Himmelfahrt - Spätschicht

37


Donnerstag, 15. Dezember 2022

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

Freitag, 16. Dezember 2022

6:30 Michaelskapelle - Frühschicht

7:30 St. Lubentius - Rorategottesdienst

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

19:00 St. Stephan – Konzert des Stadtorchesters Andernach

in der Kirche

4. Adventssonntag

Samstag, 17. Dezember 2022

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

Wir beten für Aurora Vasquez Ramirez de Badillo und für

Adolf und Margarete Fischer

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Wir beten für Adolf Jungen, Erwin Habermann,

Leni und Peter Kemp, Hans und Hilde Weber

Sonntag, 18. Dezember 2022

9:30 Klinikkirche – kein katholischer Gottesdienst

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

Wir beten für Hans Werner Pietzsch und die Verstorbenen

der Familie Lambert Nonn

38


9:30 Maria Geburt – Sonntagsmesse

Die Pfadfinder bringen das Friedenslicht!

Die Pfadfinder bieten nach der hl. Messe einen kleinen

Adventsmarkt am Pfarrheim an.

11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

Die Pfadfinder bringen das Friedenslicht!

Wir beten für Marianne und Walter Bermel und für die

Lebenden und Verstorbenen der Familien Nonn, Müller und

Köper

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

13:30 St. Stephan – Konzert des Stadtorchesters Andernach

in der Kirche

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

15:00 St. Lubentius – Tauffeier für Leon Schultheis

16:30 Maria Himmelfahrt –

„Wir sagen euch an …“

Besinnliche halbe Stunde im Advent mit dem

Familiengottesdienstkreis

Montag, 19. Dezember 2022

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 20. Dezember 2022

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

9:00 St. Peter – Gottesdienst der Grundschule St. Peter

18:00 Hospitalkirche – Bußandacht vor Weihnachten

39


Mittwoch, 21. Dezember 2022

8:30 Maria Geburt – Gottesdienst der Grundschule

„Am Nastberg“

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

19:00 Maria Himmelfahrt - Spätschicht

Donnerstag, 22. Dezember 2022

8:45 St. Stephan – Gottesdienst der Grundschule Hasenfänger

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

3. Jahrgedächtnis für Pfarrer Berthold Hoor

3. Jahrgedächtnis für Ferdi Busenkell

Wir beten für Franciszek Sosnicki, für Pater Markus

Wiskirchen, für Pfarrer Franz Strieder, für Anni und Willi König

Freitag, 23. Dezember 2022

10:30 Tönisstein – Hl. Messe im Seniorendomizil

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

Wir beten für Marlies Köllner

40


Weihnachten

Kollekte für das Bischöfliche Hilfswerk „Adveniat“

Samstag, 24. Dezember 2022 - Heiligabend

15:00 Maria Geburt – Christmette

mitgestaltet vom Gemischten Chor „Frohsinn“ Eich

15:00 St. Lubentius – Wortgottesdienst mit Krippenspiel

15:00 St. Stephan - Krippenfeier

16:00 St. Bartholomäus – Hirtenfeld

(Wortgottesdienst im Burghof)

16:00 Klinikkirche – Christvesper (evangelischer Gottesdienst)

17:30 St. Lubentius - Christmette

17:30 Maria Himmelfahrt – Hirtenfeld (Wortgottesdienst)

18:00 St. Stephan – Christmette

18:00 St. Peter - Christvesper

22:00 Maria Himmelfahrt – Christmette

mitgestaltet vom Weihnachtschor

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

41


Sonntag, 25. Dezember 2022Weihnachten

- Hochfest der Geburt des Herrn

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

(katholischer Gottesdienst mit Kommunionausteilung)

9:30 St. Peter — Weihnachtshochamt

9:30 St. Bartholomäus - Weihnachtshochamt

11:00 Maria Himmelfahrt – Weihnachtshochamt

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

Montag, 26. Dezember 2022 - 2. Weihnachtstag

– Hl. Stephanus -

9:30 St. Stephan – Festhochamt zum Patronatsfest

9:30 Maria Geburt - Weihnachshochamt

11:00 Maria Himmelfahrt – Hochamt

mitgestaltet vom Albertus-Magnus-Chor und

„Collegium instrumentale“

Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der Steinweg-

Nachbarschaft

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

11:00 St. Lubentius – Familienmesse mit Kindersegnung

Wir beten für Wilfried Engel, Ferdi Schmidgen und die

Eheleute Peter und Katharina Schäfgen

42


Dienstag, 27. Dezember 2022 – Hl. Johannes

Gedenken an die Opfer des Bombenangriffs vom 27.12.1944

Maria Geburt – keine Hl. Messe

16:30 Klinikkirche – Hl. Messe zum Patronatsfest

Mittwoch, 28. Dezember 2022 – Fest der Unschuldigen Kinder

Michaelskapelle – keine Hl. Messe

Donnerstag, 29. Dezember 2022 – Hl. Thomas Becket

Hospitalkirche – keine Hl. Messe

18:00 Maria Himmelfahrt – Offenes Weihnachtsliedersingen

Freitag, 30. Dezember 2022 – Fest der Heiligen Familie

10:00 Hospitalkirche - Dankamt zur Eisernen Hochzeit der

Eheleute Heinrich und Gertrud Deimling

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

Samstag, 31. Dezember 2022 – Hl. Silvester

16:30 Maria Geburt – Hl. Messe zum Jahresabschluss mit

Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres:

Walter Jülich, Hans Werner Debus, Claudia Waldmann,

Friedhelm Lenzgen, Klara Dähler, Günter Kohns, Charlotte

Lenz, Anton Brohl, Franz Josef Brinkrolf, Maria

Aßenmacher, Franz Josef Romes, Georg Denkel, Peter Roth

18:00 St. Bartholomäus – Hl. Messe zum Jahresschluss

18:00 St. Stephan – Hl. Messe zum Jahresschluss

19:00 Maria Himmelfahrt – Feierliche Jahresschlussandacht

43


Sonntag, 1. Januar 2023 – NEUJAHR

HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA

PATRONATSFEST DER PFARREI ST. MARIEN

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

9:30 Hospitalkirche - Neujahrsmesse

9:30 St. Lubentius – Neujahrshochamt mit Te-Deum und Segen

2. Jahrgedächtnis für Thea Eberlein

11:00 Maria Himmelfahrt – Neujahrshochamt

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

Montag, 2. Januar 2023 – Hl. Basilius, Hl. Gregor

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 3. Januar 2023

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

Kollekte der Frauengemeinschaft für die Priesterausbildung

Mittwoch, 4. Januar 2023

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

Donnerstag, 5. Januar 2023

18:00 Maria Himmelfahrt – Hl. Messe mit Aussendung

der Sternsinger

44


Freitag, 6. Januar 2023

Hochfest der Erscheinung des Herrn

17:30 Hospitalkirche – Geistliche Zeit

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

1. Sonntag im Jahreskreis

- Fest der Taufe des Herrn -

Afrika-Kollekte (für afrikanische Katechisten)

Samstag, 7. Januar 2023

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

Sechswochenamt für Franz Baumgartner

Wir beten für Anna Richter

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Sechswochenamt für Rosa Weber

Wir beten für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der

Rosenkranzgruppe und deren Angehörige

45


Sonntag, 8. Januar 2023

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

9:30 St. Lubentius – Sonntagsmesse

Wir beten für Norbert Keuler, Elmar Seibert, Eheleute

Matthias und Katharina Seibert, Eheleute Josef und Anna

Rörig, Eheleute Alfons und Gertrud Schmitz, für die

Lebenden und Verstorbenen der Familien Zils und

Felderhoff und für die Lebenden und Verstorbenen des

Rosenkranzvereins

11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

Sechswochenamt für Franz-Josef Müller

Live-Übertragung im Internet unter

www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

Montag, 9. Januar 2023

18:00 St. Stephan - Rosenkranzandacht

Dienstag, 10. Januar 2023

9:00 Maria Geburt – Hl. Messe

Mittwoch, 11. Januar 2023

18:00 Michaelskapelle – Hl. Messe

46


Donnerstag, 12. Januar 2023

18:00 Hospitalkirche – Hl. Messe

Freitag, 13. Januar 2023

18:00 Hospitalkirche — Hl. Messe

2. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 14. Januar 2023

18:00 St. Bartholomäus – Vorabendmesse

18:00 St. Stephan – Vorabendmesse

Sonntag, 15. Januar 2023

9:30 Klinikkirche – Wort-Gottes-Feier

9:30 Hospitalkirche — Sonntagsmesse

9:30 Maria Geburt – Sonntagsmesse

1. Jahrgedächtnis für Walter Jülich

1. Jahrgedächtnis für Irmel Schwab

11:00 Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse

1. Jahrgedächtnis für Ernst Schüller

2. Jahrgedächtnis für Peter Setz

2. Jahrgedächtnis für Brigitte Müller

Live-Übertragung im Internet unter www.pfarrei-andernach.de

14:00 St. Lubentius – Rosenkranzandacht

47


Impressum

Kontakt

Information

Pastoralteam

Pastor René Unkelbach, Pfarrverwalter 02632 / 499875-0

mail: unkelbach@pfarrei-andernach.de

Pastor Andreas Lenz, Kooperator 02632 / 8374945

mail: lenz@pfarrei-andernach.de

Diakon Andreas Schlösser, 02632 / 499875-22

mail: schloesser@pfarrei-andernach.de

Gemeindereferentin Luzia Waszewski 02632 / 499875-21

mail: waszewski@pfarrei-andernach.de

NOTFALLNUMMER für Krankensalbung: 0151 / 533 87098

Pfarrbüro

Agrippastraße 13 • 56626 Andernach

02632 / 499875-0

FrontOffice | Empfang

Mo/Di

Do

Freitag

Mittwoch

Frau Irma Gemein

Frau Ute Gros

10:00 - 12:00 Uhr

10:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

10:00 - 12:00 Uhr

keine Bürozeit

BackOffice | Verwaltung

02632 / 499875-27

Frau Gabriele Kulmus

kulmus@pfarrei-andernach.de

Mariendom

Domküster Werner Stein

02632 / 499875-18

Öffnungszeiten Dom

Montag - Samstag: 9:00 - 18:00 Uhr

Sonntag :

10:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung IBAN: DE84 5765 0010 0098 0788 43 BIC: MALADE51MYN

e-mail 48 - Adresse:

Internetseite:

pfarrbuero@pfarrei-andernach.de

www.pfarrei-andernach.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!