24.11.2022 Aufrufe

Kurt Lange Reisen - Katalog 2023

Busreisen quer durch Deutschland und Europe, direkt aus dem Herzen der Lüneburger Heide. Der aktuelle Katalog für das Reisejahr 2023.

Busreisen quer durch Deutschland und Europe, direkt aus dem Herzen der Lüneburger Heide. Der aktuelle Katalog für das Reisejahr 2023.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

seit 1966 57

sicher

komfort a be l

familiär

freundlich

klimaschonend

Meine

BUSREISEN

2023

Kurt LangeReisen

Inh. Sven Lange e. K.

Südring 16

29640 Schneverdingen

Tel 05193 6109

Fax 05193 50837

www.k-lange-reisen.de

info@k-lange-reisen.de


seit 1966 57

Liebe Reisefreunde von Kurt Lange-Reisen

und ein herzliches Willkommen an alle, die es werden möchten!

Inzwischen besteht unser Busunternehmen seit 1966. In dieser langen

Zeit haben wir viele Erfahrungen sammeln dürfen, sind durch

Länder mit unterschiedlichen Kulturen gereist und haben dabei

zahlreiche nette Menschen kennen lernen dürfen, von denen viele

heute zu unseren Stammkunden zählen.

Herzlichen Dank dafür!

Wir leben und lieben, was wir tun: Reisen! Und somit haben wir

auch für das Reisejahr 2023 mit größter Sorgfalt und Hingabe eine

Vielfalt an Reisen innerhalb Deutschlands und Europas zusammengestellt.

Unser Bestreben ist es hierbei, Ihnen nahe und ferne Urlaubsregionen

auf bequeme, sichere und umweltfreundliche Art

und Weise näherzubringen.

Wir sind für Sie da –

vor, während und nach Ihrer Reise.

Unser Fuhrpark wird stetig erneuert, um Ihnen fortwährend den

gewohnten Komfort mit allen Annehmlichkeiten der heutigen Zeit

gewährleisten zu können. Freuen Sie sich in diesem Jahr mit uns

gemeinsam auf Neuigkeiten! Regel mäßig gewartete Fahrzeuge

und unsere geschulten Fahrer*innen in Kombination mit ausgewählten

Zielen, Hotels der 3-4* Kategorie und »Lange’s Reiseleistungen«

versprechen Ihnen einen erhol samen und erlebnisreichen

Urlaub.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern,

freuen uns, Sie bei uns im Bus begrüßen zu dürfen

und auf viele gemeinsame »Glücksmomente«!

Sven und Britta Lange und das Team

von Kurt Lange-Reisen

Dem gesamten Team von Kurt Lange-Reisen steht der persönliche

Kontakt zu Ihnen als »Kunde und Gast« an erster Stelle. Unser

Service wird jeden Tag auf den Prüfstand gestellt und wir arbeiten

unermüdlich daran, Ihre Ansprüche zu erfüllen oder gar zu übertreffen.

2 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Durchführungsgarantie

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt in der Regel bei 20 Personen.

Frühzeitige Anmeldung = frühzeitige Sicherung der Durch führung.

Busfrühstück

Viele unserer Reisen beinhalten unser sogenanntes »Busfrühstück« am Vormittag

des Anreisetages. Stärken Sie sich mit frischem Kaffee, Tee und belegten Brötchen.

Reiserücktrittsversicherung

In unseren Reisepreisen ist keine Reiserücktrittsversicherung inkludiert. Wir empfehlen

jedoch den Abschluss sowie einen Corona-Zusatzschutz und stehen Ihnen

auf Wunsch mit unserem Partner, der HanseMerkur, zur Seite. Nähere Infos

siehe Seite 12.

Mobilität

Unsere Reisen setzen eine Grundmobilität und Selbstständigkeit voraus, um alle

Besichtigungen und Ausflüge vollumfänglich miterleben zu können. Gern prüfen

wir mit Ihnen gemeinsam, ob die gewählte Reise für Sie geeignet ist. Sollten Sie

hierfür einen Rollator nutzen, teilen Sie uns dies bitte bereits bei Anmeldung mit.

Hotels und Reiseablauf

Zum Zeitpunkt der Drucklegung sind Hotels, Ausflüge, Eintritt und Besichtigungen

bereits gebucht, kurzfristige Änderungen behalten wir uns jedoch vor.

Reisegepäck und Zwischenübernachtungen

Der Gesetzgeber legt aus Gründen der Fahrsicherheit ein Maximalgewicht für

Reisebusse fest. Bitte beschränken Sie sich daher auf ein Gepäckstück mit max.

20 kg für den Kofferraum sowie ein Handgepäckstück mit max. 5 kg für die Ablage

über Ihrem Sitzplatz. Bei Zwischenübernachtungen erweist sich eine kleine

Tasche neben dem Koffer als vorteilhaft.

Kurtaxe

Die Kurtaxe bzw. City-Tax ist immer bereits im Reisepreis inkludiert.

Ausweisdokument

Bei allen Reisen ist das Mitführen eines gültigen Ausweisdokumentes notwendig.

Sitzplätze

Gern vermerken wir bereits bei Anmeldung Ihren Sitzplatzwunsch, behalten uns

aus organisatorischen Gründen allerdings Änderungen vor.

Andere Länder – andere Sitten

In anderen Ländern und Regionen herrschen

teils andere Maßstäbe an die Lebens- und Essgewohnheiten

sowie Klassifizierungen von

Hotelkategorien, als Sie es gewohnt sind. Wir

sind jedoch überzeugt, dass Sie diesen Gegebenheiten

als weltoffener Reisegast mit Toleranz

begegnen.

Sitzplan

Reihe

1 2 1 3 4

5 6 2 7 8

9 10 3 11 12

13 14 4 15 16

17 18 5 19 20

21 22 6 WC

23 24 7 Küche

25 26 8 27 28

29 30 9 31 32

33 34 10 35 36

37 38 11 39 40

41 42 12 43 44

45 46 13 47 48

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

3


Unsere Reisen 2023

Seite

Januar 27.01. - 29.01.23 »Grüne Woche« Berlin 5

Februar 18.02. - 25.02.23 Kuren in Swinemünde – entspannen & genießen 6

20.02. - 22.02.23 Biikebrennen – ein nordfriesischer Brauch 7

März 03.03. - 06.03.23 Fahrt durchs finnische Eismeer 8

12.03. - 20.03.23 Malerische Blumenriviera 9

24.03. - 26.03.23 Saisoneröffnungsreise 40

30.03. - 02.04.23 Zur Tulpenblüte nach Holland 10

April 06.04. - 10.04.23 Osterbrunnen im Frankenland 11

21.04. - 28.04.23 Wunderschönes Cornwall und Südengland 12 - 13

26.04. - 03.05.23 Tulpenkreuzfahrt auf der »MS Amadeus Princess« 14

Mai 07.05. - 12.05.23 Die Inseln der Nordsee im niedersächsischen Wattenmeer 15

10.05. - 18.05.23 Traumhafter Gardasee 16

21.05. - 25.05.23 Wunderschönes Weinland Mosel 17

26.05. - 29.05.23 Die Bundesgartenschau in Mannheim mit Heidelberg 18

Juni 02.06. - 11.06.23 Urlaubsreise nach Osttirol 19

18.06. - 25.06.23 Malerisches Masuren 20

26.06. - 30.06.23 Bornholm – Sonneninsel der Ostsee 21

Juli 02.07. - 09.07.23 Bergsommer in Tirol – inkl. Zugspitze 22

07.07. - 11.07.23 Romantisches Altmühltal 23

11.07. - 19.07.23 Baltische Küste und Hansestädte 24 - 25

23.07. - 25.07.23 Störtebeker-Festspiele auf Rügen 26

30.07. - 06.08.23 Sommerfrische in Abtenau 27

August 05.08. - 12.08.23 Bergbahnerlebnisse im Pitz- und Paznauntal/Tirol 28

10.08. - 13.08.23 »Rhein in Flammen« 29

19.08. - 26.08.23 Spätsommer im Salzburger Land 30

29.08. - 03.09.23 Südmähren – gute Weine in einzigartiger Landschaft 31

September 04.09. - 13.09.23 Traumstraßen in Norwegen 32

17.09. - 24.09.23 Almabtrieb in der Wildschönau 33

27.09. - 05.10.23 Toskana und Insel Elba 34

Oktober 05.10. - 12.10.23 Eine Romanze auf der Donau: Flusskreuzfahrt 35

15.10. - 24.10.23 Istrien, die Perle der kroatischen Adria 36

20.10. - 22.10.23 Federweisserfest in Rüdesheim 37

November 03.11. - 05.11.23 Saisonabschlussfahrt 2023 40

Allgemeine Reisebedingungen 38 - 39

4 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


»Grüne Woche« Berlin

Internationale

Messe

Die Internationale Grüne Woche, gegründet im Berlin der Goldenen Zwanziger,

ist einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und

Gartenbau. Wer seit 1926 besteht, weiß wie Traditionen gepflegt und gleichzeitig

Innovationen für das fortlaufende Bestehen geschaffen werden. Hier gewinnen

die Themen nachwachsende Rohstoffe, Bio, Gartenbau und der ländliche Raum

der Zukunft immer weiter an Bedeutung. Ihr Zimmer beziehen Sie im 4-Sterne-

Hotel »Park Inn«, zentral am Alexanderplatz gelegen.

27. - 29. Januar 2023

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Frühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück

• 1 Abendessen im Hotel

• City-Tax

• Eintritt »Grüne Woche«

• Stadtrundfahrt

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie am Vormittag mit einer

Frühstückspause in unsere Bundeshauptstadt

Berlin. Die Geschichte Berlins reicht bis in das

13. Jahrhundert zurück, an das wechselvolle

20. Jahrhundert erinnern u.a. die mit Graffitis

besprühten Überreste der Berliner Mauer. Am

Nachmittag bleibt Ihnen Zeit für individuelle

Erkundungen.

2. Reisetag

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom Büfett

bringt Sie unser Bus direkt zu den Berliner Messehallen,

wo Ihnen ausreichend Zeit bleibt, die

»Grüne Woche« zu erkunden. Mit über 1.600

Ausstellern ist sie die weltweit größte Messe für

Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Im

Anschluss bringt Sie unser Bus zum gemeinsamen

Abendessen zurück ins Hotel.

3. Reisetag

Stärken Sie sich am Frühstücksbüfett, bevor Sie

zur Stadtrundfahrt starten. Im Anschluss bringt

Sie unser Bus zurück in die Heimatorte.

Reisepreis pro Person: 254,- €

EZ-Zuschlag: 66,- €

REISEN MIT DEM BUS...

...für die Umwelt das große Plus

CO 2-Ausstoß im Vergleich

Bahn 29g/km

Reisebus 32g/km

Auto 143g/km

Flugzeug *214g/km

Durchschnittswerte in Personenkilometern

beim Personenverkehr

*Unter Berücksichtigung aller klimawirksamen

Effekte

Quelle: Umweltbundesamt, 2020

www.buskomfort.de

www.buskomfort.de

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

5


Kuren in Swinemünde –

entspannen & genießen

Kur-Reise

Das populäre polnische Seebad Swinemünde begeistert seine Gäste mit dem

breitesten Strand der Ostsee und zahlreichen prächtigen Villen aus der Gründerzeit.

Die Stadt hat in der jüngeren Vergangenheit rasant ihr Aussehen verändert.

Dabei locken neben dem Strand mit Promenade auch Sehenswürdigkeiten wie

das historische Rathaus oder die Christuskirche.

Unser Bus bringt Sie auf direktem Weg ins

Trendziel Swinemünde, wo Sie im Hotel

»Platinum Resort« einchecken. Eröffnet im

Herbst 2022 liegt das Hotel ideal zwischen

Promenade und Strand, auch die gemütlichen

Cafés der Innenstadt sind in wenigen Minuten

zu Fuß zu erreichen.

Der Wellnessbereich des Hotels besteht aus

Hallenbad, Whirlpool und ver schiedenen Saunen.

Ihr genauer Anwendungsplan wird in dem

ärztlichen Eingangs gespräch zum Beginn des

Aufenthaltes festgelegt. Nach wunderbar entspannenden

Tagen bringt Sie unser Bus zurück

in die Heimat.

18. - 25. Febr. 2023

8 Tage | Samstag - Samstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Vollpension

Kurtaxe

• Aufnahmecheck mit

individueller Therapieempfehlung

• Blutdruckmessung

• 2 Anwendungen pro Tag (Mo. - Fr.)

• freie Nutzung des Fitnessraums

und Wellnessbereichs

Mögliche Kuranwendungen

während Ihres Aufenthaltes sind:

• Fußmassage

• Hydromassage

• Fußhydromassage

• Aquavibron-Massage

• Moorpackungen

• Lichttherapie

• Inhalationstherapie

• Elektrotherapie

• Interdynamik

• Ultraschalltherapie

• Magnettherapie

• Lasertherapie

• Nordic Walking

• Wassergymnastik

• Salzgrotte

Im Reisepreis enthalten sind zwei Anwendungen

pro Tag (Montag – Freitag, außer an Feiertagen),

jede weitere Behandlung kostet ca. 6,- €

pro Person und Tag.

Reisepreis pro Person: 759,- €

EZ-Zuschlag: 210,- €

6 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Biikebrennen –

ein nordfriesischer Brauch

Friesisches

»Nationalfest«

Am 21. Februar werden an der Küste Nordfrieslands traditionell zahlreiche

Biikefeuer entfacht. Es werden große Holzhaufen angezündet, um die Geister des

Winters mit Feuer zu vertreiben. Das Biikebrennen ist ein uralter Brauch an der

Nordsee. Bei klarer Luft und guter Sicht können Sie an der Küste meist mehrere

Feuer am Horizont lodern sehen. Entdecken Sie während dieser Reise, dass Husum

gar nicht so »grau« ist, wie der Name der Stadt vermuten lässt. Vom 4-Sterne-

Thomas-Hotel können Sie die Stadt auch fußläufig hervorragend erkunden.

20. - 22. Febr. 2023

3 Tage | Montag - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Stadtführung Husum

• Halbtägige Reisebegleitung

• Besuch Biikebrennen

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie auf direktem Weg nach

Nordfriesland, wo Ihnen ein fachkundiger Stadtführer

die Sehenswürdigkeiten Husums, der

Geburtsstadt Theodor Storms, näherbringt.

Entdecken Sie die bezaubernde Altstadt der

»grauen Stadt am Meer« mit ihren urigen Gassen,

den eindrucksvollen Giebelfronten der

Kaufmannshäuser am Markt und dem einzigen

Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins.

Den maritimen Charme Husums und das

Gezeiten-Schauspiel von Ebbe und Flut erleben

Sie am Binnenhafen. Nach dem Zimmerbezug

im Thomas-Hotel bleibt Ihnen Zeit für individuelle

Erkundungen, bevor Sie zum gemeinsamen

Abendessen erwartet werden.

2. Reisetag

Nach dem ausgiebigen Frühstück vom Büfett

begrüßt Sie eine örtliche Reiseleitung zur

halbtägigen Rundfahrt. Wie eine Nase ragt

die Halbinsel Eiderstedt südlich von Husum in

die Nordsee hinein. Entstanden ist sie durch

Ein deichungen, die bereits im Jahr 1000 begannen.

Aus den drei Inseln Everschop (bei

Garding), Eiderstedt (bei Tönning) und Utholm

(bei Tating) bildete sich die heutige Landzunge.

Noch immer ist der ehemalige Meeresboden

für die Landwirtschaft sehr ertragreich, doch

spielt heute auch der Tourismus eine wichtige

Rolle. Bekannt sind vor allem die Orte St.

Peter-Ording, Tönning und Garding sowie der

Leuchtturm Westerhever, das Wahrzeichen

der Halbinsel. Mit dem nordfriesischen Büfett

im Hotelrestaurant stimmen Sie sich auf den

Abend ein, wo Sie das Biikebrennen in Husum

oder der näheren Umgebung besuchen

werden.

3. Reisetag

Gestärkt vom Frühstücksbüfett treten Sie heute

bereits die Heimfahrt mit einem Zwischenstopp

in der Hansestadt Hamburg an.

Reisepreis pro Person: 299,- €

EZ-Zuschlag: 64,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

7


Fahrt durchs finnische Eismeer

Mini-

Kreuzfahrt

Was für ein Erlebnis – wenn bei zugefrorener Ostsee die Eisschollen am Schiffsrumpf

bersten! Die modernen Schiffe der Finnlines runden diese winterliche

Reise ab: Sie bieten unter anderem Whirlpool, Sauna und eine Panorama-

Lounge. Und Helsinki, die finnische Hauptstadt, wird Sie mit ihrem nordischen

Flair und großartigen Kirchen sicherlich auch beeindrucken.

3. - 6. März 2023

4 Tage | Freitag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Schiffsreise Travemünde > Helsinki >

Travemünde

• 3 Übernachtungen in Innenkabinen

• 1 x Frühstück, 2 x Brunch,

3 x Abendbüfett an Bord

• 3-std. Stadtführung Helsinki

1. Reisetag

Am Abend reisen Sie mit unserem Bus in das

Ostseeheilbad Travemünde. Gegen 23 Uhr

werden Sie an Bord der Finnlines erwartet.

Auf dieser Strecke verkehren die Schiffe der

STAR-Klasse – die größten und modernsten der

Finnlines-Flotte.

2. Reisetag

Gegen 3 Uhr morgens legt das Schiff in Richtung

Finnland ab, während Sie in Ihrer Kabine

träumen. Am Vormittag wird Ihnen ein

Brunch büfett geboten, bei dem Sie neben der

üblichen Frühstücksauswahl auch nordeuropäische

Köstlichkeiten und ein Glas Sekt genießen

können. Erkunden Sie an Ihrem Tag auf

See das Schiff, entspannen Sie im Whirlpool

oder stöbern Sie im Sailor’s Shop. Auf allen

Finnlines-Schiffen stehen Ihnen eine finnische

Sauna und Fitnessgeräte kostenlos zur Verfügung.

Am Abend bietet sich ein Besuch in der

Bar »Navigare« oder der gemütlichen Panorama-Lounge

an.

3. Reisetag

Genießen Sie am Morgen die weiten Ausblicke

auf die Ostsee und lauschen dem Knacken des

Eises, wenn die Fähre durch die Eisschollen auf

der Ostsee vor der finnischen Hauptstadt fährt.

Vom Hafen Vousaari ist es nicht mehr weit nach

Helsinki. Die lebhafte und moderne Stadt

lernen Sie bei einer rund dreistündigen Rundfahrt

mit unserem Bus kennen. Sie ist bekannt

für ihre Kirchen, vor allem für die unterirdische

Felsenkirche, den leuchtend weißen Dom am

Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale

- ein imposantes Backsteingebäude

mit goldenen Zwiebeltürmen. Anschließend

haben Sie Zeit, Finnlands Hauptstadt auf eigene

Faust zu erkunden. Am Nachmittag heißt es

Abschied nehmen von Helsinki, die Fähre der

Finnlines sticht wieder in See.

4. Reisetag

Nutzen Sie heute noch einmal die Annehmlichkeiten

des Schiffes und genießen Sie die maritime

Atmosphäre an Bord, bevor Sie nach dem

Abendessen in Travemünde fest machen und

unser Bus Sie zurück in Ihre Heimat bringt.

Reisepreis pro Person: 339,- €

EK-Zuschlag: 80,- €

Außenkabinen auf Anfrage

8 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Malerische Blumenriviera

Monaco,

Nizza & Co.

Diese Reise kombiniert malerische Fischerorte, prunkvolle Paläste, romantische

Bergdörfer, farbenfrohe Blumenpracht und ein mediterran mildes Klima mit

hohen Bergen und dem weiten blauen Meer. So zeichnet sich das Bild der Riviera.

Auf klassischen Wegen fahren Sie vom quirligen San Remo ins verträumte Dolceacqua.

Entlang der Küste geht es weiter ins luxuriöse Fürstentum Monaco und von

der charmanten Altstadt Genuas nach Portofino, dem Badeort der Reichen und

Schönen. Sie sind zu Gast im 4-Sterne-Hotel »Grand Diana Majestic« oder »Eden

Park« in Diano Marina. Die Hotels bieten Ihnen eine ruhige Lage für einen

entspannten Aufenthalt.

1. und 2. Reisetag

Voller Vorfreude auf eine wunderschöne Reise

brechen Sie heute zur Zwischenübernachtung

auf. Während unseres rustikalen Busfrühstücks

können Sie erste Kontakte zu Ihren Mitreisenden

knüpfen. Am nächsten Tag setzen Sie nach

dem Frühstück Ihre Reise nach Italien fort. Der

Name Blumenriviera leitet sich von der hier betriebenen

Blumenzucht ab, in der der Großteil

der italienischen Schnittblumen produziert

wird. Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk

erwartet. Nach dem Zimmerbezug

können Sie einen ersten Spaziergang am

Meer unternehmen, bevor Sie zum Abendessen

zurück ins Hotel einkehren.

3. Reisetag

Eine begleitete Fahrt an den Golfo del Tigullio

steht auf dem heutigen Tagesprogramm. In der

charmanten Altstadt von Genua werden Sie die

alten Paläste und Handelshäuser bewundern

können, deren Prunk vom früheren Reichtum der

Kaufleute und Adeligen zeugt. Danach geht die

Fahrt weiter nach Rapallo mit seiner gepflegten

Palmenpromenade, von wo aus Sie eine Schifffahrt

nach Portofino unternehmen. Der kleine

malerische Fischerhafen mit seinen bunten Häusern

lädt zum Schaufensterbummel ein.

4. Reisetag

In Begleitung eines Reiseleiters unternehmen Sie

heute einen Ausflug mit prachtvollen Ausblicken

auf das Meer und die Küste ins berühmte Fürstentum

Monaco. Besichtigen Sie das legendäre

Spielcasino und den prunkvollen Palast der Familie

Grimaldi sowie die Gräber von Fürstin Gracia

Patricia und Fürst Rainier. Selbstverständlich

bleibt Ihnen Zeit für individuelle Erkundungen.

5. Reisetag

Am Morgen fahren Sie mit einem örtlichen

Gästeführer an Bord durch reizvolle und malerische

Landschaften nach San Remo mit seinen

prachtvollen Parkanlagen und Promenaden.

Die Stadt ist berühmt für das bekannte Spielcasino

und die Blumenzucht. Erkunden Sie

die schöne Stadt, die auch als Hauptstadt der

Blumenriviera gilt, bei einem geführten Stadtrundgang.

In der Altstadt La Pigna findet man

am Hügel hochgeschachtelte Häuser, steile

Gassen, überdachte Durchgänge und kleine

Plätze. Im Anschluss geht es über die alte römische

Weinstraße ins Hinterland nach Dolceacqua,

einem malerisch am Hang gelegenen

Ort aus dem 12. Jahrhundert. Die verfallene

Burgruine, die schmalen, verwinkelten Gässchen,

die typischen Steinhäuser und die mittelalterliche

Brücke werden Sie beeindrucken.

In einer Ölmühle werden Sie zur Besichtigung

und Weinprobe inklusive typisch ligurischen

Produkten erwartet.

12. - 20. März 2023

9 Tage | Sonntag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• Zwei Zwischenübernachtungen

(Hin- und Rückreise) inkl. Halbpension

• 6 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Begrüßungsgetränk

• 4 Ganztagesführungen

• Bootsfahrt

• Besichtigung Ölmühle mit Weinprobe

umringt von den sich schützend erhebenden

Gipfeln der Voralpen. Die Besucher tummeln

sich vor allem auf der Promenade des Anglais,

an der sich so berühmte Bauten wie das Casino

Ruhl oder auch das Hotel Le Negresco befinden.

Die einmalige Lage mit dem milden Klima

des Esterel-Gebirges an der traumhaft schönen

Bucht von La Napoule macht Cannes zu einer

der international beliebtesten Städte. Weltweit

bekannt wurde die wunderschöne Stadt nicht

zuletzt durch das jährliche Filmfestival. Die

Stadt überzeugt ihre Besucher auch mit wundervollen

Parkanlagen, eleganten Hotels und

exklusiven Shopping- und Ausgehgelegenheiten

am Boulevard de la Croisette.

7. Reisetag

Nutzen Sie diesen freien Tag für einen letzten

ausgedehnten Spaziergang und beobachten

Sie das bunte Treiben um sich herum ...

8. und 9. Reisetag

Mit einer Zwischenübernachtung im Raum Ulm

und unzähligen Eindrücken im Gepäck bringt

Sie unser Bus zurück in Ihre Heimat.

6. Reisetag

Nizza entfaltet sich am heutigen Vormittag

vor Ihren Augen. Der Hauptort der Côte d’Azur

schmiegt sich wunderschön in die Engelsbucht,

Reisepreis pro Person: 979,- €

EZ-Zuschlag: 175,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

9


Zur Tulpenblüte

nach Holland

mit

Keukenhof

Der Frühling ist eine ganz besondere Jahreszeit, vor allem in Holland. Die

Natur erwacht aus dem Winterschlaf und erstrahlt in einem Meer aus tausend

Farben. Besichtigen Sie während dieser Reise unter anderem das »leuchtende

Blumenmeer« im Keukenhof sowie die Stadt Amsterdam. Sie übernachten im

4-Sterne »Leonardo Hotel Ijmuiden Seaport Beach«. Mit Blick auf die schönste

Küste der Niederlande liegt es nur einen Steinwurf von den berühmten

Sehenswürdigkeiten Amsterdams entfernt.

1. Reisetag

Den ersten Stopp legen Sie im Wasserdorf Giethoorn

ein. Wenn man hier sagt, dass man mit

dem Boot gekommen sei, ist dies nichts Ungewöhnliches.

Dabei liegt Giethoorn nicht – wie

etwa zu erwarten – am IJsselmeer oder an der

Nordsee, sondern in der Provinz Over ijssel. Das

Dorf schmiegt sich an einen etwa acht Kilometer

langen Kanal, von dem eine Vielzahl kleiner

Grachten abzweigt. Die Grundstücke des Städtchens

reihen sich in Form kleiner Inseln aneinander,

auf deren reichlich begrünten Anhöhen

reetgedeckte Bauernhäuser die dörfliche Kulisse

prägen. Entdecken Sie den Ort während

einer Grachtenfahrt! Weiter bringt Sie unser Bus

ins »Leonardo Hotel Ijmuiden Seaport Beach«,

rund 40 km westlich von Amsterdam direkt an

der Küste gelegen.

2. und 3. Reisetag

Aalsmeer und Amsterdam

In der Früh besuchen Sie die weltgrößte Blumenversteigerung

in Aalsmeer. Erleben Sie

den dynamischen Dreh- und Angelpunkt des

internationalen Blumen- und Pflanzenhandels

hautnah. Täglich werden in der Auktions halle

30. März - 2. April 2023

4 Tage | Donnerstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Blumenversteigerung Aalsmeer

• Stadtführung Amsterdam

• Eintritt Keukenhof

• Besichtigung & Führung

Holzschuhmacherei und Käserei

• Grachtenfahrt

Millionen Blumen und Pflanzen versteigert.

Anschließend fahren Sie in das schöne Amsterdam,

wo Sie zur Stadtrundfahrt erwartet werden.

Keukenhof

Freuen Sie sich auf einen Ausflug zum berühmten

Keukenhof in Lisse. Auf dem Weg dorthin

machen Sie einen Halt bei einem alten Bauernhof.

Hier sehen Sie die traditionelle Herstellung

holländischer Holzschuhe und frischem Käse,

vom dem Sie natürlich kosten dürfen. Angekommen

auf dem Keukenhof erwartet Sie ein

wahres Blumenmeer aus Tulpen und vielen

anderen Blumen. Spazieren Sie durch das überwältigende

Spektakel an Farben und Düften.

4. Reisetag

Auf Ihrer Rückreise legen Sie einen Stopp im

historischen Volendam ein. Der Ort ist bekannt

als Fischerdorf mit typischen, bunten Holzhäuschen

und einem gemütlichen Hafen mit altholländischen

Schiffen. Anschließend bringt Sie

unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 499,- €

EZ-Zuschlag: 180,- €

10 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


© BAMBERG TKS_Schraudner_L. Müller

Osterbrunnen im Frankenland

Fränkische

Schweiz

6. - 10. April 2023

5 Tage | Donnerstag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

©Ramona-Schirner

Aufwändig und liebevoll geschmückte Osterbrunnen gehören in den Tagen und

Wochen rund um Ostern zum typischen Dorf- und Stadtbild in Franken. Von der

Fränkischen Schweiz ausgehend, strahlt dieser schöne Brauch des geschmückten

Osterbrunnens ins ganze Land. Die Natur im Urlaubsland erwacht aus dem

Winterschlaf und lockt zu ausgiebigen Erkundungstouren. Ostern in Franken – das

bedeutet, mit ganz besonderen Eindrücken und unvergesslichen Momenten in die

warme Jahreszeit zu starten! Quartier beziehen Sie im familiengeführten »Hotel

Göller« in Hirschaid, dass mit regionaler Küche und einem schönen Wellnessbereich

überzeugt.

1. Reisetag

Am frühen Morgen startet Ihre diesjährige

Osterreise ins Frankenland. Beim Frühstück

knüpfen Sie erste Kontakte zu Ihren Mitreisenden,

bevor Sie am späten Nachmittag die Stadt

Bamberg bei einer Stadtführung kennenlernen.

Weiterfahrt nach Hirschaid, wo Sie im »Hotel

Göller« ihre Zimmer beziehen, gemeinsam zu

Abend essen und von der Wirtsfamilie Werthmann

begrüßt werden.

2. bis 4. Reisetag

Rundfahrt

Nach dem ausgiebigen Frühstück erkunden

Sie mit einem Gästeführer bei einer Rundfahrt

die schönsten und größten Osterbrunnen der

Fränkischen Schweiz. Die Tradition des Osterbrunnenschmückens

hat in der Fränkischen

Schweiz seinen Ursprung und ist einmalig in

Bayern. Seit mehr als hundert Jahren werden

jedes Jahr zur Osterzeit zahlreiche Brunnen und

Quellen farbenprächtig dekoriert. Ein »durchschnittlicher«

Osterbrunnen umfasst etwa 80

laufende Meter Girlandenschmuck und circa

1.800 bis 2.000 bemalte Eierschalen. Der Osterbrunnen

in Bieberbach bei Egloffstein hat es mit

mittlerweile rund 11.000 Eiern sogar als größter

Osterbrunnen der Welt ins Guinnessbuch der

Rekorde geschafft.

Nürnberg

Am Ostersamstag steht Nürnberg auf dem Programm.

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie

die Stadt am Lauf der Pegnitz. Bei einer kombinierten

Stadtrundfahrt/-führung erhalten Sie

einen umfassenden Eindruck von Nürnberg

mit dem außerhalb der Altstadt liegenden St.

Johannisfriedhof und dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände,

und zum anderen die Altstadt

mit der Kaiserburg, die man nur zu Fuß

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Benutzung der Wellnessoase

• Kaffeetafel mit Kuchen

am Nachmittag

• Stadtführung Bamberg

• ganztägige Reisebegleitung

Osterbrunnen

• Stadtführung/-rundfahrt Nürnberg

• Stadtrundgang Bayreuth

• markgräfliches Opernhaus

erkunden kann. Am Nachmittag bleibt Ihnen

Freizeit, um auf eigene Faust durch Nürnberg

zu bummeln.

Bayreuth

Gestärkt vom Osterfrühstück und gut gelaunt

fahren Sie nach Bayreuth. Die Festspielstadt

lernen Sie mit einer fachkundigen Reiseleitung

kennen. Bei einem kleinen Stadtrundgang entdecken

Sie die Richard-Wagner-Stadt mit dem

markgräflichen Opernhaus (Weltkulturerbe),

die Eremitage, das neue Schloss (beides Außenbesichtigungen)

und den Hofgarten. Die

Rückfahrt führt Sie durch die landschaftlich

reizvolle Fränkische Schweiz. Unter anderem

legen Sie einen Stopp in Gößweinstein ein. Hier

haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der

wunderschönen Wallfahrtsbasilika.

5. Reisetag

Mit wundervollen Eindrücken dieser Osterreise

im Gepäck treten Sie gut gestärkt vom Frühstücksbüffet

die Heimreise an.

Reisepreis pro Person: 479,- €

EZ-Zuschlag: 64,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

11


Wunderschönes Cornwall

und Südengland

Gärten ,

Teatime &

Mee(h)r

Reisepass erforderlich!

Malerische, kontrastreiche Küsten wechseln sich zwischen goldenen Sandstränden und schroffen Felsklippen ab und sind

seit Jahrhunderten Inspiration und Schauplatz zahlreicher Legenden und Geschichten. Die mythenreiche, von Atlantikwellen

gepeitschte Nordküste ist eher zerklüftet, während sich die Südküste von einer sanfteren und grüneren Seite zeigt. Zudem

bietet Ihnen diese unberührte Region Südenglands eine atemberaubende Landschaft. Cornwall hat also alle Zutaten, die

man für einen perfekten Urlaub braucht. Zu Gast sind Sie im »Sands Resort« in Newquay.

1. Reisetag

Im Gepäck eine große Portion Vorfreude erreichen

Sie das niederländische Giethoorn, wo

eine Grachtenfahrt durch das malerisches Wasserdorf

auf dem Programm steht. Nach dem

Abendessen erreichen Sie Hoek van Holland,

wo das Fährschiff der StenaLine am Abend die

Anker lichtet und zur Überfahrt nach Harwich

ablegt. An Bord träumen Sie in Ihrer »Koje« einer

wunderschönen Reise entgegen.

2. Reisetag

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet verlassen

Sie die Fähre und fahren mit unserem

Bus nach London, wo Sie Ihr Stadtführer bereits

erwartet. Sie sehen beliebte Sehenswürdigkeiten

wie z.B. Buckingham Palace, Tower

Bridge sowie Big Ben und Houses of Parliament.

Im Anschluss haben Sie Zeit für individuelle Entdeckungen

der Weltmetropole, bevor Sie zur

Zwischenübernachtung nach Swindon fahren.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück fahren Sie über Avebury,

Mit unserem Reiseschutz sicher unterwegs.

Leistungen

Reise-Rücktrittsversicherung*

Urlaubsgarantie*

Reise-Krankenversicherung

Reise-Unfallversicherung

Notfall-Versicherung

Reisegepäck-Versicherung

5-Sterne-

Premium-Schutz

Reisepreis bis

EUR

5-Sterne-

Premium-Schutz

Weltweit bis 45 Tage

Einzelpers.

EUR

Code

Reise-Rücktrittsversicherung

Reise-Rücktritts-

Versicherung

Weltweit

Einzelpers.

EUR

Code

150,– 12,– 912739 8,– 902561

300,– 21,– 912740 13,– 902562

450,– 26,– 912741 21,– 902563

700,– 33,– 912742 25,– 902564

1.000,– 41,– 912743 29,– 902565

1.400,– 57,– 912744 39,– 902566

A 986 09.22

Info-Hotline: 05193/6109 • www.k-lange-reisen.de

* Selbstbehalt: Kein Selbstbehalt bei allen versicherten Ereignissen mit Ausnahme von ambulant behandelten

Erkrankungen. In diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch

25,– EUR je versicherte Person.

Abschlussfrist: Bitte schließen Sie Ihre Reiseversicherung spätestens 30 Tage vor Reisebeginn ab. Liegen zwischen

Reise-buchung und Reiseantritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss der Reiseversicherung spätestens am 3.

Werktag nach Reisebuchung erfolgen.

Hinweis: Die Prämien gelten zum Zeitpunkt des Katalogdruckes und können sich zum Zeitpunkt der Reisebuchung

geändert haben.

Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder. Die kompletten Bedingungen erhalten

Sie im Reisebüro. Sie können die Bedingungen auch im Internet unter www.hmrv.de/service/downloadcenter abrufen.

Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Tarifbeschreibungen und die Versicherungsbedingungen

VB-RKS 2021 (T-D) der HanseMerkur Reiseversicherung AG.

Außergerichtliche Schlichtungs- und Beschwerdeverfahren: Schlichtungsversuche und Beschwerden können –

wenn eine Einigung mit der HanseMerkur nicht erzielt werden kann – an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen

gerichtet werden:

Zuständig für alle Versicherungszweige: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin,

www.versicherungsombudsmann.de

A 986_0922_KurtLange_Matrix_A5.indd 1 15.09.22 10:53

12 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


vorbei an Stonehenge sowie durch das Dartmoor

an die Cornische Küste. Mit ein wenig

Glück sehen Sie auf Ihrer Fahrt durch die mit

vielen kleinen Flüsschen gespickte Landschaft

die halbwilden, charakterstarken Dartmoor Ponys.

Auch die »tors«, gewaltige Granitfelsen, die

aus dem eher sanften Heideland schroff aufsteigen,

sind ein Charakteristika der Region. Ihr

Urlaubsort Newquay zählt zu den bedeutendsten

Seebädern Großbritanniens, es besitzt ausgedehnte

Sandstrände, kleine Buchten und

schroffe Felsenklippen. Nach dem Zimmerbezug

werden Sie zum gemeinsamen Abendessen

erwartet.

4. bis 6. Reisetag

Lassen Sie sich heute durch die Heimat von Rosamunde

Pilcher führen. Am Vormittag fahren

Sie nach Marazion, von dort haben Sie einen

Blick auf die vorgelagerte malerische Insel St.

Michael‘s Mount. Das dortige Kloster ist bei

Ebbe über einen Damm erreichbar, bei Flut erreicht

man diese Sehenswürdigkeit mit kleinen

Booten. Nach einem Bummel durch Penzance

fahren Sie nach Lands End. Nach Ihrem Aufenthalt

am westlichsten Punkt Englands fahren

Sie über die Küstenstraße nach St. Erth, von

dort gelangen Sie mit der St. Ives Bay Line nach

St. Ives. Entlang der 4,25 Meilen langen Bahnstrecke

erwartet Sie das ein oder andere Fotomotiv.

Nach einem Aufenthalt in dem beliebten

Urlaubsort erfolgt die Rückfahrt in Ihr Hotel mit

dem Zug und unserem Bus.

Stärken Sie sich beim englischen Frühstück,

bevor Sie heute Vormittag Trebah Garden

besuchen. Trebah ist ein großartiger 12 Hektar

großer kornischer Schluchtgarten, der zu den

80 herrlichsten Gärten der Welt zählt. Neben

Hainen von Rhododendren, Magnolien und

Camelien wachsen hier auch viele andere exotische

Pflanzen. Über Mittag machen Sie Pause

in Falmouth. Am Fluss Fal gelegen, einem der

feinsten natürlichen Häfen der Welt, entwickelte

es sich zur Hafenstadt, Heute fahren Schiffe aller

Art und Größe in und aus dem Hafen Falmouth,

der der Haupthafen Cornwalls ist. Natürlich darf

auf eine landestypische Kathedrale bei dieser

Englandreise nicht verzichtet werden. Während

der Rückfahrt ins Hotel halten Sie in der Stadt

Truro und besichtigen die dortige Kathedrale.

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Fahrt nach

Tintagel. Am Tintagel Castle versetzen Sie sich

in die Zeit von König Arthur, der der Legende

nach hier geboren wurde. Auf Ihrer Weiterfahrt

ins Landesinnere besuchen Sie Pancarrow, ein

historisches englisches Herrenhaus. Erkunden

Sie die im georgianischen Stil erbaute Anlage

und freuen Sie sich auf eine typische Cornische

Teatime im Herrenhaus. Die Rückfahrt erfolgt

mit einem Stopp in der kleinen Hafenstadt Padstow,

welche durch die Pilcher-Filme bekannt

wurde.

21. - 28. April 2023

8 Tage | Freitag - Freitag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Nachtfährfahrten auf der StenaLine

in Innenkabinen

• 2 x Frühstück auf der Fähre

• 1 x Abendessen im Raum Rotterdam

• 1 x Abendessen im Raum Harwich

• 1 Übernachtung inkl. HP

im Holiday Inn Swindon Hotel

• 4 Übernachtungen inkl. HP

im Sands Resort in Newquay

• Grachtenfahrt Giethoorn/NL

• Stadtrundfahrt London

• 3 x ganztägige Reisebegleitung

• Zugfahrt

• Teatime

• Eintritte: Trebah Garden, Pancarrow

Garden und Tintagel Castle

7. Reisetag

Nachdem Sie das Hotel verlassen haben, fahren

Sie in Richtung London. Unterwegs legen Sie

einen Stopp in Windsor ein, wo Sie die Residenzstadt

der Königsfamilie auf eigene Faust

erkunden. Sie genießen ein letztes typisches

englisches Abendessen in einem Restaurant

in Colchester. Das Fährschiff wartet bereits auf

Sie, um Sie über Nacht wieder nach Hoek van

Holland zu bringen.

8. Reisetag

Nach dem Frühstück auf der StenaLine gehen

Sie in Hoek van Holland von Bord und unser Bus

bringt Sie in Ihre Heimatorte.

Reisepreis pro Person: 1.265,- €

EZ-Zuschlag: 230,- €

Außenkabinen auf Anfrage

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

13


Tulpenkreuzfahrt

auf der »MS Amadeus Princess«

Flusskreuzfahrt

26. April - 3. Mai 2023

8 Tage | Mittwoch - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

Willkommen im Venedig des Nordens. Von Amsterdam aus brechen Sie auf in eine

Natur im Einklang mit dem Wind. Auf verschlungenen Wasserwegen entdecken

Sie bezaubernde Fischerdörfchen, verträumte Windmühlen und beliebte Kulturstädte.

Schlendern Sie durch Gent und Antwerpen, durch Brüssel und Rotterdam.

Ver gessen Sie die Zeit in einem Farbenmeer aus Tulpen. Acht unvergessliche Tage

voller Frühlingsgefühle auf einem modernen Flusskreuzfahrtschiff – mit einem

krönenden Abschluss in der wunderschönen Stadt der Grachten.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie in die Hauptstadt der Niederlande,

die Ausgangs- und Endpunkt Ihrer

Frühlingskreuzfahrt ist. Nach der Einschiffung

und dem Begrüßungscocktail werden Sie zum

Willkommensdinner erwartet. Spätabends verlassen

Sie Amsterdam in Richtung Arnheim.

2. Reisetag

Arnheim blickt auf eine lange, bewegte Geschichte

zurück und begeistert heute mit herrlichen

Parks, attraktiven Museen, Mode und

Design. Gewinnen Sie bei einer morgendlichen

Tour Einblicke in die Schlüsselrolle der Stadt

während des Zweiten Weltkriegs. Nach dem

Mittagessen können Sie das historische Zentrum

in Eigenregie erkunden. Am frühen Abend

reisen Sie weiter nach Middelburg.

3. Reisetag

Am späten Vormittag begrüßt Sie Middelburg,

die Hauptstadt der Provinz Zeeland, die über

1.200 denkmalgeschützte Gebäude besitzt.

Nachmittags lernen Sie den schmucken Ort

bei einem geführten Stadtrundgang kennen.

Frühabends setzt Ihr Schiff Kurs auf Belgien.

4. Reisetag

In der Nacht treffen Sie in Gent ein. Die beste

Option, das denkmalgeschützte Zentrum näher

kennenzulernen, ist die Stadtrundfahrt am

Vormittag, die auch eine Visite der beeindruckenden

Wasserburg Gravensteen beinhaltet.

Am Nachmittag erwartet Sie im Rahmen eines

Busausflugs nach Brügge ein weiteres städtebauliches

Juwel, das nicht von ungefähr auf der

Liste des UNESCO-Weltkulturerbes verzeichnet

ist. Abends heißt es wieder »Leinen los«.

5. Reisetag

Frühmorgens geht Ihr Schiff in Belgiens zweitgrößter

Stadt, Antwerpen, vor Anker. Vormittags

steht ein Ausflug zur Hauptstadt Brüssel

auf dem Reiseprogramm. Am Nachmittag

können Sie sich bei unserer Antwerpen-Stadtrundfahrt

mit Besuch der Liebfrauenkathedrale

davon überzeugen, dass der bedeutendste Diamantenhandelsplatz

der Welt auch viele kulturelle

Hochkaräter sein Eigen nennt.

6. Reisetag

Am Vormittag legt Ihr Schiff in Kinderdijk an,

wo Sie während eines Ausflugs die bekanntesten

Windmühlen der Niederlande bestaunen

werden. Zur Mittagszeit läuft Ihr Schiff mit Rotterdam

den größten Seehafen Europas an. Am

Nachmittag unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt

und besuchen die Markthalle.

7. Reisetag

Frühmorgens in Amsterdam angekommen,

bildet das »Venedig des Nordens« den finalen

Höhepunkt Ihrer Reise. Sie unternehmen eine

Stadtrundfahrt mit Grachtenfahrt sowie eine

Nordholland-Tour ans Ijsselmeer zum Fischerort

Volendam und dem benachbarten Käseort

Edam am Nachmittag. Am Abend werden Sie

zum Kapitäns-Galadinner empfangen.

• Transferfahrten im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen in der gebuchten

Kabinenkategorie

• Vollpension (Frühstück, Mittagessen,

Abendessen, Mitternachtssnack)

• Filterkaffee/Tee nach dem

Mittag-/Abendessen

• Begrüßungscocktail

• Gala-Dinner

• Deutschsprechende Bordreiseleitung

• Teilnahme am Bordunterhaltungsprogramm

• Freie Nutzung der Bordeinrichtungen

• Gepäckbeförderung

Schiffsanlegestelle – Schiffskabine

• »Quietvox«-Audiosystem bei allen

Landausflügen

• Stadtführung Arnheim

• Stadtrundgang Middelburg

• Stadtrundfahrt Gent und Antwerpen

• Ausflug Brügge und Brüssel

• Kinderdijk mit Windmühlen

und Bootsfahrt

• Hafenrundfahrt Rotterdam und

Markthalle

• Stadtrundfahrt und Grachtenfahrt

Amsterdam

• Nordholland mit Edam und Volendam

8. Reisetag

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung

und unser Bus bringt Sie zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: ab 1.320,- €

EZ-Zuschlag: ab 220,- €

Deckplan und Kabinenpreise auf Anfrage

14 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Die Inseln der Nordsee

im niedersächsischen Wattenmeer

Nordsee-

Idylle

Lange Sandstrände, zauberhafte Dünenlandschaften, im Hintergrund die herbe

Nordsee und ein schier endloser Himmel, der bis zu den Ostfriesischen Inseln

reicht: das alles macht diese besondere Küstenregion aus. Doch Ostfriesland

ist nicht nur Nordseeküste, sondern bereitet, auch durch idyllische, von roten

Backsteinhäusern durchzogene Landstriche, die zahlreichen Traditionen und die

facettenreichen Ausflugsmöglichkeiten, ganz besondere Freude. Im 3-Sterne*

Hotel Wangerland Resort können Sie nach Lust und Laune entspannen sowie ein

umfangreiches Unterhaltungs- und Abendprogramm genießen.

1. Reisetag

Nach einem kurzen Stopp zum gemeinsamen

Busfrühstück unternehmen Sie eine begleitete

Besichtigungsfahrt durch die sehenswerten

Viertel Oldenburgs. Gestartet wird im zentralen

Dobbenviertel. Entlang der alten Wallanlagen

geht es in den Westen der Stadt, wo sich auch

der Technologiepark Oldenburg befindet. Ein

in der Region einzigartiger Standort für innovations-

und technologieorientierte Unternehmen.

Nach der Rundfahrt bringt unser Bus Sie

in die Hotelanlage Dorf Wanger land, wo Sie

nach dem Zimmerbezug zum Abendessen erwartet

werden.

2. bis 5. Reisetag

Langeoog

Nach dem Frühstück starten Sie heute in Begleitung

eines Reiseleiters zu einem Ausflug auf die

Insel Langeoog. Die Nordseeinsel bekam ihren

Namen durch ihre auffällige Form und ist bekannt

für ihren kilometerlangen Sandstrand und

die gemächliche Atmosphäre. Nach der Fährüberfahrt

bringt Sie die Inselbahn bis zur Ortsmitte,

von wo aus Sie einen geführten Rundgang

unternehmen. Ab mittags steht Ihnen die

Zeit zur freien Verfügung, bevor die Fähre Sie

am Nachmittag zurück nach Bensersiel bringt.

Wilhelmshaven

Im Anschluss an das Frühstück Fahrt nach

Wilhelmshaven. Die größte Stadt der ostfriesischen

Halbinsel ist geprägt von einer spannenden

Historie und ihrer »Maritime Meile«. Nach

der Ankunft erwartet Sie bereits die örtliche

Reiseleitung zur Stadtrundfahrt. Im Anschluss

können Sie durch die Innenstadt bummeln,

bevor Sie an einer Hafenrundfahrt teilnehmen.

Norderney

Heute fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung entlang

der Küste nach Norddeich, von wo Sie mit der

Fähre auf die Insel Norderney übersetzen. Norderney,

die bevölkerungsreichste der sieben

bewohnten ostfriesischen Inseln, besteht zu

fast 70 Prozent aus Dünen und Strand und wird

als »Königin der Nordsee« bezeichnet. Am Fähranleger

wartet bereits der Inselbus und nimmt

Sie mit auf eine ca. 1,5-stündige Rundfahrt, bei

der Sie ganz entspannt die schönsten Punkte

der Insel kennenlernen können. Nachmittags

haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie

der Inselbus wieder zur Fähre bringt.

Nordfriesland-Rundfahrt

Gestärkt vom Frühstück erwartet Sie ihre Reiseleitung

zur ganztägigen Nordseeküsten-Rundfahrt,

bei der Sie die verschiedenen Facetten

der Region noch einmal auf sich wirken lassen

können. Bestaunen Sie die bekannten Sielhäfen

der Nordseeküste, etwa Harlesiel, Greetsiel und

Neuharlingersiel und die Friesenstädte Aurich

und Jever. Höhepunkt des Tages ist die Teilnahme

an einer typisch ostfriesischen Teezeremonie,

bei der Sie allerlei Spannendes über die

Teekultur der Ostfriesen erfahren.

7. - 12. Mai 2023

6 Tage | Sonntag - Freitag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

• 5 Abendessen als Themenbüfett inkl.

alkoholfreier Getränke, Kaffee, Tee

• Örtliche Fremdenverkehrsabgabe

• Ausflug Langeoog inkl.

– Reiseleiter

– Fährüberfahrt

Bensersiel < > Langeoog

– Inselbahn

– Tageskurkarte

• Ausflug Norderney inkl.

– Reiseleiter

– Fährüberfahrt

Norddeich < > Norderney

– Inselrundfahrt

– Tageskurkarte

• Stadtrundfahrt Wilhelmshaven

• Hafenrundfahrt JadeWeserPort

• Ausflug Nordseeküsten-Rundfahrt inkl.

– Reiseleiter

– Ostfriesische Teezeremonie

mit Kuchen

• Park der Gärten

6. Reisetag

Während der Rückreise besuchen Sie den »Park

der Gärten« in Bad Zwischenahn. Im Herzen der

Parklandschaft des Ammerlandes bietet der 14 ha

große Park auf dem Gelände der ersten niedersächsischen

Landesgartenschau (2002) einen

faszinierenden Einblick in die Gartenkultur. Mehr

als 90 eigenständige Bereiche wie Themengärten,

Pflanzensortimente und Lehrpfade können

die Besucher entdecken und erleben. Anschließend

bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person 769,- €

EZ-Zuschlag: 110,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

15


Traumhafter Gardasee

Mediterranes

Flair

Das milde Klima des Gardasees gestattet das Gedeihen einer üppigen,

mediterranen Vegetation von Palmen, Oleandern, Orangen- und Zitronenstauden,

Weinstöcken, Olivenbäumen uvm. Zu Gast sind Sie im 4-Sterne-Hotel

»Majestic Palace« in Malcesine, eingebettet in einen Olivenhain mit wunderbarem

Park, der zum Entspannen einlädt.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie zur Zwischenübernachtung

in den Raum Ulm.

2. Reisetag

Über das Allgäu und den Fernpass erreichen

Sie das Inntal. Die Weiterfahrt erfolgt über den

bekannten Reschensee und durch Südtirol, vorbei

an Meran, in Ihren Urlaubsort Malcesine am

Gardasee.

3. bis 7. Reisetag

Gardasee

Beginnen Sie den Tag mit einem gemütlichen

Frühstück und dem herrlichen Blick auf den See.

Nach einer kurzen Busfahrt zum Hafen in Torbole

bringt Sie ein Motorboot zum Ort Limone

an der Westküste des Sees. Seinen Namen trägt

er zu Recht, überall gedeihen Zitronenbäume.

Nach einem individuellen Aufenthalt gelangen

Sie per Schiff an die andere Uferseite in Ihren

Urlaubsort Malcesine. Bummeln Sie durch die

Gassen und genießen Sie den Blick auf den

wunderschönen Gardasee.

Sirmione und Lazise

Während des heutigen Ausfluges erzählt unsere

Reiseleiterin interessante Dinge über den

Gardasee. In Garda wechseln Sie das Transportmittel,

mit dem Motorboot geht es vorbei an

der Landzunge von Punta San Vigilio und den

Grotten des Catull zur Halbinsel Sirmione. Bei

einem Spaziergang erkunden Sie die Stadt mit

ihren Sehenswürdigkeiten. Selbstverständlich

bleibt auch Zeit, bei einem Cappuccino das

malerische Örtchen zu genießen. Mit einem

kurzen Halt in Lazise geht es retour.

Varone und Balsamico

Während des heutigen Ausflugs besuchen Sie

kleine, wunderschöne Orte. Ihr Weg führt zunächst

zu den Varone-Wasserfällen. Bei einem

Besuch in einer Balsamico-Manufaktur erhalten

Sie Einblicke in dessen Herstellung, eine Verkostung

der hausgemachten Produkte darf hierbei

natürlich nicht fehlen.

Trento

Seit Jahrhunderten ist Trento (oder Trient) ein

10. - 18. Mai 2023

9 Tage | Mittwoch - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 6 Übernachtungen inkl. Halbpension

am Gardasee

• Tischgetränke (Wasser, Hauswein, Bier,

Softdrinks) beim Abendessen

• Nutzung von Hallenbad und

Fitnessraum

• 4 x ganztägige Reisebegleitung

• Bootsfahrt

• Besuch Balsamico-Manufaktur

• Weinprobe

Schmelztigel italienischer, deutscher und österreichischer

Kultur. Die schmucke Renaissanceund

Barockarchitektur hat südlichen Charme

und erinnert gleichzeitig an die Bodenständigkeit

Mitteleuropas. Gern zeigt Ihnen unsere

Reiseleiterin während einer Stadtführung die

schönsten Plätze, wobei Sie anschließend noch

etwas Freizeit haben. Am Nachmittag steht

eine Weinprobe auf einem familiären Weingut

im Sacratal an. Hier können Sie u.a. den »Vino

Santo«, der aus luftgetrockneten Trauben hergestellt

wird, probieren.

Urlaubstag

Genießen Sie einen freien Urlaubstag, den Sie

ganz nach Belieben gestalten können.

8. und 9. Reisetag

Mit einer Zwischenübernachtung im Raum

Nürnberg bringt Sie unser Bus nach dieser erholsamen

Reise zurück in Ihre Heimat.

Reisepreis pro Person: 965,- €

EZ-Zuschlag: 160,- €

16 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Wunderschönes Weinland Mosel

Romantik pur

Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion und eine der klassischen

europäischen Weinbauregionen. Die steilen Hänge der Flusstäler sind dicht mit

Reben bepflanzt, die Steillagen prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft

der Welt. Das in 5. Generation familiengeführte 3*+-Hotel Pistono in

Dieblich besticht durch Gastfreundschaft und familiäre Atmosphäre.

1. Reisetag

Während der Anreise steht ein Besuch in Bonn

auf dem Programm. Erleben Sie Highlights

und steinerne Zeitzeugen einer 2000 Jahre alten

Stadt zwischen wechselvoller Geschichte

und guten Zukunftsperspektiven. Das Spektrum

erstreckt sich von der Römerzeit über die

glanzvolle Barockzeit der Kurfürsten bis hin zur

Hauptstadtära der Bonner Republik. Auch das

Geburtshaus des weltberühmten Komponisten

Ludwig van Beethoven sowie Bad Godesberg,

der UN Campus und die zukunftsweisenden

Global Player der Gegenwart sind Themen der

gut zweistündigen geführten Stadtrundfahrt.

2. bis 4. Reisetag

Nach dem ausgiebigen Frühstück bringt

Sie unser Bus nach Koblenz, dem Tor zum

Oberen Mittelrheintal. Die romantisch verwinkelten

Gassen zwischen der Basilika St.

Kastor und der Liebfrauenkirche, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

am Deutschen Eck, das

Kurfürstliche Schloss am Rheinufer und der

wasserspuckende Schängelbrunnen zählen

zu den Highlights der zweistündigen Führung

und sind nur einige der Attraktionen, die die

Vielseitigkeit und Geschichte der Stadt verdeutlichen.

Am Nachmittag befahren Sie mit

dem Schiff eine der schönsten Strecken am

Mittelrhein. Rhein aufwärts, vorbei am kurfürstlichen

Schloss zu Koblenz, Deutsches Eck,

Moselmündung, Schloss Stolzenfels (Residenz

der preußischen Könige), Burg Lahneck (einziger

fünfseitiger Bergfried am Mittelrhein),

Allerheiligen kapelle (Wallfahrtskirche), Königsstuhl

zu Rhens (Wahlort der deutschen

Kaiser), Marksburg bei Braubach (besterhaltene

Ritterburg am Mittelrhein) und zurück.

21. - 25. Mai 2023

5 Tage | Sonntag - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Stadtrundfahrt Bonn

• Burgen-Rundfahrt per Schiff

• Tagesreiseleitung Mosel-Rundfahrt

• Weinprobe

• Stadtführung Koblenz

• Mosel-Schifffahrt

• Stadtführung Cochem

In Begleitung eines örtlichen Reiseleiters fahren

Sie mit unserem Bus über die Hunsrück-

Höhenstraße nach Bernkastel-Kues, wo Sie

nach einem kleinen Stadtrundgang Freizeit haben.

Im Weingut Hammes in Alken werden Sie

am Nachmittag zur 5er-Weinprobe erwartet,

bevor es zurück zum Hotel geht.

Ein kurzweiliger Stadtrundgang durch Cochem

steht heute auf dem Reiseprogramm. Im Mittelalter

entstand die verwinkelte Cochemer Altstadt.

In dieser Zeit avancierte der Marktplatz

zum Mittelpunkt des städtischen Lebens. Die

Architektur der Gassen und des Marktplatzes

spiegelt das Leben und das Handwerk der letzten

Jahrhunderte wider. Am Nachmittag bietet

sich während einer Schifffahrt von Cochem

nach Beilstein ein Blick vom Wasser auf die umliegenden

Weinberge an.

5. Reisetag

Abschied von der Mosel. Nach dieser wunderbaren

Reise treten Sie mit einem Koffer voller

Eindrücke die Heimreise an.

Reisepreis pro Person: 499,- €

EZ-Zuschlag: 100,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

17


Die Bundesgartenschau in Mannheim

mit Heidelberg

BUGA 2023

»Die Stadt mit ihrer Lage und ihrer ganzen Umgebung hat, …, etwas Ideales«,

schrieb schon Goethe über Heidelberg. Zu Recht, schließlich bietet die Stadt auf

überschaubarem Raum eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Neben Heidelberg

erwartet Sie ein weiteres Highlight: Auf über 100 Hektar findet die BUGA 23 von

April bis Oktober in Mannheim statt. Sie schweben mit der Seilbahn über den

Neckar, um von einem zum anderen Ausstellungsort zu gelangen. Zu Gast sind Sie

im »Marriott Hotel Heidelberg«, malerisch am Neckar gelegen.

26. - 29. Mai 2023

4 Tage | Freitag - Montag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Weinprobe

• Tageskarte BUGA23

• Stadtrundgang Heidelberg

• Neckarrundfahrt mit dem Solarschiff

• Mittagessen am Rückreisetag

1. Reisetag

Beim rustikalen Busfrühstück knüpfen Sie erste

Kontakte zu Ihren Mitreisenden, bevor Sie den

Anreisetag bei einer Weinprobe an der Bergstraße

mit einem leckeren Wein krönen. Nach

dem Zimmerbezug im »Marriott Hotel« in

Heidelberg werden Sie zum gemeinsamen

Abendessen erwartet.

und eine großzügige Pinguinanlage hinzu.

Der Kontrast zu Pinelli könnte nicht größer

sein: Diese ehemalige Militärfläche verleugnet

ihre Geschichte nicht. Sie hat einen rauen Charakter

und ist imposant in ihrer großen Weite.

Von einem zum anderen Park gelangt man

bequem in acht Minuten mit der Seilbahn

über den Neckar.

BUNDESGARTENSCHAU

MANNHEIM 2023

14. APRIL – 08. OKTOBER

2. Reisetag

Auf geht’s zur Bundesgartenschau 2023 in

Mannheim! Im Luisenpark und neu gestalteten

Spinellipark werden herrliche, grüne

Oasen mit verschiedenen Themenausstellungen

für Sie geschaffen. Der Luisenpark als

ehemaliges BUGA 75-Gelände begeistert als

gewachsene Parkanlage mit altehrwürdigen

Bäumen, paradiesischen Beeten und den bekannten

Gondolettas. Als neue Erlebnisräume

kommen eine faszinierende Unterwasserwelt

3. Reisetag

Heute erkunden Sie Ihren Übernachtungsort

Heidelberg. Ihr Stadtführer begleitet Sie durch

die zauberhafte Altstadt. Gehen Sie durch Heidelbergs

Gassen und entdecken Sie die Schönheit

der kurpfälzischen Kirchen, der Altstadtplätze,

der ältesten Universität Deutschlands

und die Alte Brücke. Am Nachmittag erwartet

Sie eine Schifffahrt auf dem Neckar mit dem

weltgrößten Solarkatamaran, angetrieben von

der Kraft der Sonne. Während das Schiff sanft

und leise dahingleitet, erleben Sie die reizvollen

Ausblicke auf die Stadt.

4. Reisetag

Lassen Sie diese gelungene Reise mit einer Einkehr

zum Mittagessen ausklingen, bevor Sie

unser Bus zurück in die Heimat bringt.

Reisepreis pro Person: 475,- €

EZ-Zuschlag: 135,- €

18 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Urlaubsreise nach Osttirol

Osttirol

ist anders!

Osttirol ist anders. Es ist authentischer, ursprünglicher, echter, gemütlicher und

reduzierter. Es ist reduziert auf das Notwendige, auf das Wesentliche, auf das, was

es wirklich braucht: »Berge«– Osttirol ist das Bergtirol. Ihre Reise führt Sie direkt in

den Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Nationalpark Mitteleuropas. Von den

Tälern bis hinauf zu den Dreitausendern zeigt sich eine Artenvielfalt an Fauna und

Flora, wie sie nur selten zu finden ist. Mit dem Hotel »Goldried«, auf 975 m über

dem Meer am Fuße des Großglockners in Matrei gelegen, haben Sie das ideale

Hotel gefunden, um die Berge schon beim Aufwachen zu genießen.

1. Reisetag

Am Morgen startet Ihre Urlaubsreise in das schöne

Bergtirol. Bei unserem Busfrühstück knüpfen

Sie erste Kontakte zu Ihren Mitreisenden, bevor

Sie am späten Nachmittag im Raum Ingolstadt

ihre Zimmer zur Zwischenübernachtung beziehen

und gemeinsam zu Abend essen.

2. Reisetag

Wir nutzen den zweiten Anreisetag schon als

Erlebnistag Ihrer Urlaubsreise. Nach einem

kurzen Stück Autobahn fahren Sie über den Tegern-

und Achensee in das Zillertal. Die ersten

Berge heißen Sie willkommen, bevor Sie über

den Gerlospass in das Bundesland Salzburg

fahren. Zur Mittagszeit bietet sich ein Besuch

der Krimmler Wasserfälle an. Die Wasserfälle

mit einer Fallhöhe von 380 m zählen zu den

eindrucksvollsten Wasserfällen der Welt. Über

den Felbertauerntunnel erreichen Sie am Nachmittag

Ihr Hotel in Matrei.

3. bis 8. Reisetag

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten

Sie zu einem Halbtagesausflug in das Defereggental.

Mit dem Bus fahren Sie auf die

Passhöhe des Staller Sattels. Von hier haben Sie

einen traumhaften Blick ins Antholzer Tal und

in die Südtiroler Dolomiten. Am Obersee legen

Sie eine Pause ein; hier bietet sich ein kurzer

Spaziergang an. Der Nachmittag steht zur freien

Verfügung. Bummeln Sie durch Matrei oder

nutzen Sie den Wellnessbereich des Hotels.

Ein Highlight der Reise erwartet Sie nach einem

guten Frühstück. Sie starten zur Fahrt über die

Großglockner-Hochalpenstraße. Unser Bus

bringt Sie über Heiligenblut bis hinauf zur Kaiser-Franz-Josef-Höhe.

Hier haben Sie Zeit für

einen Spaziergang mit Blick auf den Großglockner

samt Gletscher. Im Anschluss fahren Sie

über die Panoramastraße durch das Hochtor bis

zum Fuschertor, ein Genuss für jeden Fahrgast

und den Buschauffeur.

Heute steht ein gemütlicher Ausflug auf dem

Programm. Mit unserem Bus fahren Sie zum

Matreier Tauernhaus auf 1.511 m, am Eingang

zum Felbertauerntunnel. Hier wechseln Sie

das Verkehrsmittel und lassen sich von einem

Traktor mit Planwagen über das Außergschlöß

zum Innergschlöß bringen. Am Venedigerhaus

auf 1.689 m Höhe bietet sich die Möglichkeit

für eine Mittagspause. Genießen Sie den herrlichen

Blick zum Großvenediger. Wer mag,

kann den Rückweg zum Bus zu Fuß antreten

oder wieder mit dem Traktor zurückfahren.

Bei Ihrem heutigen Ausflug folgt eine kurze

Fahrt in das Virgental: Am Talschluss stehen

für Sie Kutschen bereit. Mit 2 PS fahren Sie zu

den Umbal-Wasserfällen. Die zwei Kilometer

zurück zum Bus können Sie wahlweise spazieren

oder Sie nutzen erneut die Kutsche.

Nach einem leckeren Frühstück unternehmen

Sie heute einen Ausflug an die Südseite

2. - 11. Juni 2023

10 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Benutzung der Wellnessoase

mit Hallen- und Freibad

• Themenabende wie Bauernbuffet,

Grillabend u.v.m.

• Maut, Straßenbenutzungsgebühren

• Traktorfahrt Ausflug Venedigerhaus

• Kutschfahrt Virgental

• Schnapsprobe

• 1 x Kaffeegedeck

des Großglockners. Sie fahren über die Kalser

Glocknerstraße durch das Ködnitztal bis zum

Lucknerhaus auf 1.920 m Höhe. Von hier aus

hat man einen umwerfenden Blick auf den

Großglockner mit 3.798 m Höhe. Nach der Mittagspause

bleibt noch Zeit für einen Spaziergang.

Ihren letzten Urlaubstag in den hohen Tauern

gehen Sie ruhig an. Wer möchte, kann mit unserem

Bus nach Lienz fahren. Hier können Sie

nach Belieben bummeln und das bunte Treiben

in der Stadt beobachten. Genießen Sie den

Blick auf die Kulisse der imposanten, steil aufragenden

Bergspitzen der Lienzer Dolomiten.

9. und 10. Reisetag

Mit wundervollen Eindrücken im Gepäck treten

Sie die Rückfahrt mit Zwischenübernachtung

im Raum Nürnberg an. Am nächsten Morgen

erfolgt die Heimreise.

Reisepreis pro Person: 1.059,- €

EZ-Zuschlag: 150,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

19


Malerisches Masuren

Naturwunder

Land der tausend Seen, Heimat der Störche oder idyllisches Gebiet rund um

Suleyken – Masuren hat viele Namen und ist eines der beliebtesten Ziele in Polen.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und entdecken Sie eine der letzten naturnahen

Regionen Europas. Tauchen Sie ein in die ursprüngliche Landschaft und

entspannen Sie während einer Schiffsfahrt auf einem der glasklaren Seen.

1. Reisetag

Auf direktem Weg gelangen Sie ganz bequem

mit unserem Bus und einem Zwischenstopp

zum rustikalen Busfrühstück in die beeindruckende

Hafenstadt Stettin, die nahe der Grenze

zu Deutschland am westlichen Arm der Oder

gelegen ist. Im »Hotel Focus« beziehen Sie Ihr

Zimmer und essen gemeinsam zu Abend.

2. Reisetag

Szczecin, zu Deutsch Stettin, ist eine der größeren

Städte Polens, die Sie heute während einer

Führung näher kennenlernen. Am Marktplatz

erhebt sich das Altstädter Rathaus, dessen Ursprünge

bis ins 14. Jh. reichen. Von der mittelalterlichen

Stadtbefestigung stehen nur noch

Fragmente. In unmittelbarer Nähe befindet

sich das Schloss der pommerschen Fürsten.

Den schönsten Ausblick auf Stettin mit seinem

Hafen genießen Sie von der Hakenterrasse, die

direkt an der Oder liegt. Weiter geht es mit

unserem Bus nach Danzig, wo Sie nach dem

Zimmerbezug im »Hotel Focus« zum gemeinsamen

Abendessen erwartet werden.

der Neptunbrunnen. Den Nachmittag können

Sie für individuelle Erkundungen nutzen.

4. Reisetag

Heute bringt Sie unser Bus weiter nach Masuren,

auch »Land der tausend Seen« genannt.

Lassen Sie sich während Ihrer Reise durch die

bekannteste Region Polens von den faszinierenden

Kontrasten der Umgebung verzaubern.

Sie besichtigen die Backsteinburg in Malbork

(Marienburg). Etwa 55 km südwestlich von

Elbing gelegen ist sie die größte mittelalterliche

Bauanlage dieser Art in Europa. Am Abend

beziehen Sie ihre Zimmer im 4-Sterne-Hotel

»Roberts Port«, am Talter Gewässer gelegen.

5. Reisetag

Genießen Sie die Schönheit der unberührten

Landschaft und entdecken Sie bei einer ganztägigen,

begleiteten Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten

dieser Region, u.a. das Kloster Heilige

Linde, die Wolfsschanze und Rastenburg. Ebenso

erleben Sie das Naturwunder Masuren während

einer Schifffahrt vom Wasser aus.

18. - 25. Juni 2023

8 Tage | Sonntag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Ortstaxen

• Stadtführungen

Stettin, Danzig und Thorn

• Ganztagesführung Masuren

• Ganztagesführung

Johannisburger Heide

• Besuch

Rastenburg, Heilige Linde,

Wolfsschanze, Marienburg,

Philipponenkloster und

Ernst-Wiechert-Museum

• Schifffahrt

• Stakenbootsfahrt

• Grillabend

Stakenbootsfahrt auf der Kruttinna. Am Abend

erwarten Sie Grillspezialitäten sowie ein Lagerfeuer

und ein Gläschen Wodka.

7. Reisetag

Heute heißt es Abschied nehmen von der

Heimat der Störche. Sie fahren zunächst nach

Thorn, dem Geburtsort von Nikolaus Kopernikus.

Die Stadt, die sich durch ihr historisches

Stadtbild auszeichnet, lernen Sie bei einer

kurzweiligen Führung kennen. Sie übernachten

im »Hotel Ilonn« in Posen.

3. Reisetag

Ihr Tag beginnt mit einer umfangreichen Stadtrundfahrt.

Das über 1.000 Jahre alte Danzig bezaubert

jeden Gast durch die Schönheit seiner

Bürgerhäuser im Renaissancestil und seiner

Kirchen, verbunden mit dem Reiz der mittelalterlichen

Gassen und dem Reichtum der musealen

Sammlungen. Sehenswert sind u.a. die

Marienkirche, das prachtvolle Rechtstädtische

Rathaus, das Krantor, der Lange Markt sowie

6. Reisetag

Beim heutigen Ausflug in die Johannisburger

Heide entdecken Sie das größte geschlossene

Waldgebiet Polens. Die über 1.000 km² werden

von dichten Wäldern, unzugänglichen Sumpfgebieten

und zahlreichen Seen beherrscht. Sie

besuchen die Försterei Kleinort, den Geburtsort

des bekannten Dichters Ernst Wiechert und

fahren nach Eckertsdorf zum russischen Philipponenkloster.

Ein Highlight dieser Reise ist die

8. Reisetag

Nach dieser gelungenen Reise voller wunderschöner

Eindrücke bringt Sie unser Bus zurück

in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 819,- €

EZ-Zuschlag: 200,- €

20 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Bornholm –

Sonneninsel der Ostsee

Immer

wieder schön

26. - 30. Juni 2023

5 Tage | Montag - Freitag

Lange’s Reise-Leistungen:

Die dänische Insel Bornholm ist vom Klima und der Natur verwöhnt: viele sonnige

Tage, abwechslungsreiche Landschaften, felsige Küsten und weiße Sandstrände

machen sie zu einem beliebten Ferienziel. Auch kulturell hat Bornholm viel zu

bieten, um Beispiel Hammershus – Nordeuropas größte mittelalterliche Burgruine,

charakteristische weiße Rundkirchen, interessante Museen und hübsche

Dörfer mit farbenfrohen Häusern. Ihre Zimmer beziehen Sie im »Strandhotel

Balka Søbad« auf Südbornholm gelegen.

1. Reisetag

Mit unserem Reisebus geht es zuerst nach Stralsund

im hohen Norden Deutschlands. Über

den Rügendamm geht es weiter auf Deutschlands

größte Insel: Rügen. Von Sassnitz aus nehmen

Sie gegen Mittag die Fähre nach Rønne

auf Bornholm.

2. Reisetag

Bornholms malerische Landschaften und

Orte lernen Sie heute bei einer ganztägigen

Inselführung kennen. Dazu gehören das

Hafenstädtchen Svaneke mit seinen Fachwerkhäusern

und verwinkelten Gassen sowie

Almindingen – eines der größten Waldgebiete

Dänemarks. Charakteristisch für Bornholm sind

die mittelalterlichen Rundkirchen, wie z.B. die

Østerlars Kirche, die Sie besichtigen werden.

Sie sehen außerdem den malerischen Fischerort

Gudhjem, die Burgruine Hammershus und

den geschichtsträchtigen Ort Hasle. Nicht weit

entfernt liegt eine Steilküste mit der 40m hoch

aufragenden Klippe »Jons Kapel«. Der Süden

der Insel ist für den langen, weißen Sandstrand

von Dueodde bekannt. Dieser wird von Dünen

und Kiefernwäldern gesäumt und sein Sand ist

so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet

wurde.

3. Reisetag

Genießen Sie heute einen freien Urlaubstag.

Ihr Hotel liegt direkt am Balka Strand, einem

der schönsten Strände Bornholms. Mit ungefähr

einem Kilometer Länge, feinem Sand und

flachem Wasser, geschützt im Schatten des im

Sommer meist vorherrschenden Westwinds,

lädt er zu einem Spaziergang in den Nachbarort

Snogebæk ein. Das kleine Fischerdorf an

der Ostküste bietet seinen Besuchern typisch

maritimes Bornholmer Flair. Das liegt vor allem

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. Halbpension

• ganztägige Reisebegleitung

während der Inselrundfahrt

• Eintritt Österlars Rundkirche

• 6-stündige Reisebegleitung

und Schifffahrt nach Christiansø

• Fährüberfahrten

am markanten kleinen Hafen, der nur über eine

lange Brücke erreichbar vor der Küste in der

Ostsee liegt und der fast schon obligatorischen

Heringsräucherei. Auf Wunsch können Sie im

Hotel Fahrräder ausleihen, um die Insel zu erkunden.

4. Reisetag

Heute erleben Sie einen begleiteten Ausflug

zu den felsigen Erbseninseln. Mit dem Schiff

gelangen Sie von Gudhjem nach Christiansø.

Die Inselgruppe (Christiansø und Frederiksø) ist

mit einer Hängebrücke verbunden. Christiansø

wird geprägt durch die Ruinen einer Festung

aus dem 17. Jh., denn die Insel diente lange

Zeit als Festungsanlage und dem Schutz der

dänischen Flotte. Heute stehen die Inseln unter

Natur- und Denkmalschutz. Etwa 90 Menschen

leben hier, größtenteils Fischer, aber auch bei

Künstlern ist Christansø sehr beliebt.

5. Reisetag

Auf der Fährüberfahrt nach Sassnitz haben Sie

Zeit, Ihre Reiseerlebnisse noch einmal Revue

passieren zu lassen. Nach der Ausschiffung

bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 729,- €

EZ-Zuschlag: 200,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

21


Bergsommer in Tirol –

wer die Berge liebt, steigt ein und genießt

inkl .

Zugspitze

Es sind die liebevollen Details: frische Blumen auf den Tischen, Geweihe an der

Wand, Bilder erzählen die Geschichte des Hotels. Ganz im Tiroler Stil präsentiert

sich das »Hotel Hirschen« der Familie Staggl. Sven mit seinem Tiroler Butjer

bringt Ihnen seine zweite Heimat bei dieser Urlaubsreise näher. Umrundet von

Panoramablicken auf Tirols imposante Bergwelt, regionalen Gaumenfreuden und

Tiroler Gastfreundschaft freut sich Ihre »Reisefamilie Lange« auf eine entspannte

Urlaubswoche mit Ihnen!

1. Reisetag

Während der Anreise stärken Sie sich beim Busfrühstück

und knüpfen erste Kontakte zu Ihren

Mitreisenden. Am Abend nach dem Zimmerbezug

begrüßt Sie die Wirtsfamilie Staggl mit dem

traditionellen Schnaps und Sie genießen das

gemeinsame Abendessen.

2. bis 7. Reisetag

Ortsrundgang

Nach dem ausgiebigen Frühstücksbüfett steht

eine geführte Panoramarundfahrt auf dem Programm,

um Ihren Urlaubsort Imst erst einmal

kennen zu lernen. In der »Brunnenstadt Imst«

wurde nach dem zweiten Weltkrieg das weltweit

erste SOS-Kinderdorf eröffnet.

Bergisel

Immer am Inn entlang bringt Sie unser Bus

heute in die Landeshauptstadt Innsbruck zur

bekannten Skisprungschanze. Der atemberaubende

Ausblick auf Innsbruck, die Faszination

einer Skisprungstätte mit Olympischer Vergangenheit

und die moderne Architektur charakterisieren

die Bergisel-Schanze. Die Aussichtsterrasse

ist mit zwei Aufzügen in wenigen Minuten

erreichbar. Zurück Richtung Hotel geht es mit

einer Panoramafahrt über das Sellrain-Tal.

Ötztal

Die Fahrt führt Sie heute durchs Ötztal, Tirols

längstes Seitental. Mit 466,97 km 2 Fläche ist die

dortige Gemeinde Sölden die größte Österreichs

– noch vor der Bundeshauptstadt Wien.

Nach der Durchfahrt biegen Sie ab ins Venter

Tal, dominiert von Tirols höchstem Berg, der

3.774 m hohen Wildspitze. Im Berggasthaus Rofenhof

werden Sie zur Einkehr erwartet, zudem

bietet sich ein kurzweiliger Spaziergang an.

Zugspitze

Stärken Sie sich beim Frühstück, bevor heute ein

ganz besonderer Ausflug auf dem Programm

steht. Nach der bequemen Busfahrt steigen Sie

in die topmoderne Seilbahn und schon stehen

Sie auf der Zugspitze. Ein erhebender Moment.

Kein anderer Punkt im Bundesgebiet überragt

die 2.962 m hohe Zugspitze. Bei der kühn auf

dem Fels thronenden Bergstation zieht es Sie

sicherlich zunächst auf die Terrasse, um den legendären

Panorama-Fernblick auf 400 Alpengipfel

in vier Ländern zu bewundern.

2. - 9. Juli 2023

8 Tage | Sonntag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Tiroler Abend, Musik- und Tanzabend

• Ortsrundgang

• Auffahrt auf die Bergisel-Schanze

Innsbruck Panoramafahrt Sellrain-Tal

• Ausflug auf die Zugspitze

• Tagesfahrt Ötztal mit Einkehr

• Liftfahrt Hochzeiger/Pitztal

• Berg- und Talfahrt Imster Bergbahn

• Bummelbärfahrt Gurgltal

• Eintritt Knappenwelt und Fasnachtshaus,

Benutzung der Wohlfühloase

(Sauna, Hallenbad uvm.)

Freizeit

Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten.

Zum Beispiel bietet sich die Möglichkeit,

mit dem Wanderbus nach Hoch Imst zu

fahren und von dort aus weiter mit dem Lift

(inkl.) zur Untermarkter Alm. Retour gelangen

Sie mit der Alpenachterbahn (nicht inkl.), zu Fuß

oder mit dem Lift.

Wer im Tal bleiben möchte, startet mit dem

Bummelbär ins Gurgltal. Sie haben die Möglichkeit,

die Knappenwelt (Freilichtmuseum) zu besuchen,

in Happi’s Hütte zu verweilen oder eine

Rundfahrt mit dem Bummelbär zu machen.

Wer mag, besucht das Fasnachtshaus in Imst.

Pitztal

Am Morgen bringt Sie unser Bus nach Jerzens.

Mit der Hochzeiger Gondelbahn gelangen Sie

bequem auf rund 2.000 m Höhe. Lernen Sie die

Zirbe auf einem rund 1 km langen Rundwanderweg

näher kennen. Im Anschluss fahren Sie

durch das fast 40 Kilometer lange Pitztal bis an

den Fuß der mächtigen Wildspitze. In Mandarfen

bietet sich ein kleiner Spaziergang entlang

des Wildbachs an.

8. Reisetag

Nach einer wunderbaren Reise in die Tiroler

Bergwelt treten Sie erholt die Heimreise an.

Reisepreis pro Person: 875,- €

EZ-Zuschlag: 105,- €

22 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Romantisches Altmühltal

Naturpark

7. - 11. Juli 2023

5 Tage | Freitag - Dienstag

Lange’s Reise-Leistungen:

© Naturpark Altmühltal Dietmar Denger

Reisen Sie mit uns in eine über 2.000 alte Jahre Region und in den größten

Naturpark Deutschlands. Sie wohnen in den nächsten fünf Nächten im Wellness- &

Spa Resort Hotel »Dirsch« in Emsing. Das freundliche 4-Sterne-Hotel liegt mitten

im Naturpark Altmühltal und ist bekannt für seine ausgezeichnete regionale

Küche. Entspannung bietet sich im 1.800 m 2 großen Wellnessbereich mit Sauna,

Liegewiese am Außenpool, Hallenbad, Kneippbecken uvm. an.

1. Reisetag

Anreise mit unserem rustikalen Busfrühstück

über die Autobahn nach Emsing, wo Sie nach

dem Zimmerbezug zum gemeinsamen Abendessen

erwartet werden.

2. bis 4. Reisetag

Altmühltalrundfahrt

Ihre erste Station ist Eichstätt. Erkunden Sie

die schöne Universitätsstadt bei einem kurzen

Stadtrundgang. Über Kipfenberg gelangen Sie

nach Beilngries. Weiterfahrt vorbei am Kloster

Plankstetten nach Berching. Mit seiner vollständig

erhaltenen Stadtmauer mit den 13 Türmen

entführt Berching Sie direkt in die Welt des Mittelalters.

Kehlheim und Donaudurchbruch

Gestärkt vom Frühstücksbuffet fahren Sie nach

Kehlheim. Zunächst besuchen Sie die von König

Ludwig I. in Auftrag gegebene Gedenkstätte

für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon

in den Befreiungskriegen 1813 – 1815. Im

Anschluss fahren Sie mit dem Schiff durch den

Donaudurchbruch von Kehlheim zum Kloster

Weltenburg. In der Benediktiner-Abtei besteht

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 4 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Reiseleitung Altmühltal

• Reiseleitung Donaudurchbruch

• Stadtführung Ingolstadt

• Eintritt Befreiungshalle Kehlheim

• Schifffahrt Donaudurchbruch

die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen. Oder Sie

probieren das Bier der ältesten Klosterbrauerei

der Welt.

Ingolstadt

Am Vormittag lernen Sie die Stadt an der Donau

unter dem Motto: »kurz und knackig« kennen.

Verweilen Sie im Anschluss an der Donau

oder in der Altstadt dieser geschichtsreichen

Stadt. Am frühen Nachmittag fahren Sie gemütlich

über Bundes- und Landesstraßen zurück

ins Hotel.

5. Reisetag

Nach dieser kurzweiligen Reise erfolgt schon

heute die Heimreise.

Reisepreis pro Person: 565,- €

EZ-Zuschlag: 84,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

23


Baltische Küste und Hansestädte

Malerische

Ostsee

Vielfältige Natur, spannende Geschichte und begeisternde Städte bilden im Baltikum eine Kombination, die auf- und

anregend ist. Hier trifft Historie auf Lebenslust, Naturschönheit auf Meisterleistungen der Kultur. Eine besondere Rolle spielt

die traditionelle Verbindung der baltischen Schönheiten mit der deutschen, aber auch russischen Vergangenheit. Reizvolle

bunte Bilder in idyllischer Landschaft und ein ausgeprägtes nationalkulturelles Bewusstsein der drei Staaten Litauen,

Lettland und Estland gehen Hand in Hand. Schwedens monumentale Hauptstadt beeindruckt zum krönenden Abschluss

dieser Rundreise.

1. und 2. Reisetag

Auf direktem Weg gelangen Sie mit unserem

Bus nach Kiel, wo Sie am Abend auf einer

DFDS-Fähre zur Überfahrt nach Klaipeda einchecken.

Genießen Sie ihren zweiten Reisetag

auf See bei gesundem Ostseeklima. Gegen

Abend legt die Fähre in Klaipeda, dem früheren

Memel, an. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen im Hotel »Amberton«.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück steht eine kurze Besichtigung

der litauischen Hafenstadt Klaipeda

an. Das bekannteste Wahrzeichen ist der Simon-Dach-Brunnen

mit dem berühmten

»Ännchen von Tharau«. Danach überqueren

Sie die Memel und begeben sich auf die einzigartige

Kurische Nehrung – ein beeindruckendes

und traumhaftes Naturparadies

an Ostsee und Kurischem Haff. Der schmale

Landstreifen zwischen den Wassern mit seinen

großen Wanderdünen und dem beliebten Ferienort

Nidden bereitet Ihnen ein unvergessliches

Erlebnis.

4. Reisetag

Nach kurzer Fahrt gelangen Sie ins Ostseebad

Palanga, ein Ferienort mit herrlichem Strand,

netten Alleen und bunten Villen. Nach einem

Rundgang geht es weiter ins Landesinnere

zum »Berg der Kreuze«, der seit 1991 als heiliger

Ort der Katholiken gilt. Nach der Besichtigung

erreichen Sie die charmante Metropole

des Landes Lettland, die Hauptstadt Riga.

Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen

im »Wellton Riga Hotel & Spa«.

5. Reisetag

Die historische Altstadt Rigas wurde mit großem

Aufwand restauriert und zeigt sich als

echte Perle der alten Hanse. Traditionelle

Bürgerhäuser und hochaufragende Kirchen

wechseln sich mit alten Palais ab. Die bemerkenswerten

Jugendstilviertel gleich neben

der Altstadt zeugen von Rigas Bedeutung

im 19. Und 20. Jahrhundert. Der Nachmittag

steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung.

Machen Sie Ihren Liebsten

doch mal eine Freude:

Verschenken Sie unseren

Reisegutsc hein

24 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


6. Reisetag

Heute verlassen Sie das fulminante Riga und

begeben sich auf eine idyllische Reise entlang

der Küste nach Pärnu. Das beliebte estnische

Seebad begeistert durch seine Parkanlagen,

Kurviertel und dem kleinen Stadtzentrum.

Nach der Besichtigung erreichen Sie nach

gut zweistündiger Fahrt Estlands Hauptstadt

Tallinn im Norden des Baltikums. Zimmer -

bezug und gemeinsames Abendessen im

Hotel »Europa«.

11. - 19. Juli 2023

9 Tage | Dienstag - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• 3 Fährübernachtungen inkl. HP

• 5 Hotelübernachtungen inkl. HP

• Stadtbesichtigungen Klaipeda, Nidden,

Palanga, Riga, Pärnu, Tallinn, Helsinki

• Deutschsprachige Reisebegleitung

ab Klaipeda bis Tallinn

• Berg der Kreuze

• Thomas-Mann-Haus

7. Reisetag

Das ehemalige Reval ist ein touristischer Magnet:

Imposante Wehranlagen, eine mächtige

Stadtmauer, verwinkelte Gassen, pittoreske

Türme und Kirchen – die Unterstadt Tallinns

ist eines der am besten erhaltenen, mittel alterlichen

Zentren in Nordeuropa. Restaurierte

Kaufmannshäuser zeugen vom Wohlstand der

Hanse, während auf dem markanten Domberg

Stadtschloss, Stenbockhaus, Dom und

orthodoxe Kathedrale den Besuchern als beeindruckende

Zeugen weltlicher und geistlicher

Macht entgegentreten. Mit der Schnellfähre

gelangen Sie bequem in die finnische Hauptstadt

Helsinki, wo Sie bereits zur Stadtrundfahrt

erwartet werden. In Turku checken Sie am

Abend zur Fährüberfahrt nach Stockholm ein.

8. Reisetag

Am Morgen endet die Schifffahrt in der schwedischen

Hauptstadt Stockholm, wo Sie zur

interessanten Stadtrundfahrt erwartet werden.

Weiter geht es durch die wunderschöne

schwedische Landschaft nach Göteborg, bevor

Sie am Abend auf der Stena-Line zur Überfahrt

nach Kiel einchecken.

9. Reisetag

Ausgeruht und gut gestärkt erreichen Sie am

Morgen den Hafen von Kiel und treten mit unserem

Bus die Heimreise an.

Reisepreis pro Person: 1.289,- €

EZ-Zuschlag: 450,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

25


Störtebeker-Festspiele auf Rügen

auch

ohne Festspiel

buchbar

Rügen – eine Insel zwischen blauen Wellen, weißer Kreide und grünen Wipfeln. Die

flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands bietet ihren Gästen

zu jeder Jahreszeit einen unbeschwerten Aufenthalt. Die Störtebeker-Festspiele

finden bereits seit 1993 am Ufer des Großen Jasmunder Boddens in Ralswiek auf

einer Naturbühne statt. Lassen Sie sich dieses Schauspiel nicht entgehen. Zu Gast

sind Sie im 4-Sterne Parkhotel Rügen in Bergen.

23. - 25. Juli 2023

3 Tage | Sonntag - Dienstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Schifffahrt

• Ticket Preisgruppe II

Störtebeker-Festspiele

1. Reisetag

Während der Anreise auf die Insel Rügen legen

Sie einen Stopp auf der Halbinsel Fischland-

Darß-Zingst, direkt im Ostseebad Wustrow,

ein. Auf der Seeseite erstrecken sich ein weitläufiger,

feiner Sandstrand und die Seebrücke.

Gleich auf der anderen Seite des Ortes der gemütliche

Boddenhafen und eine sanfte Landschaft

mit Wiesen und Schilfflächen. Am späten

Nachmittag beziehen Sie Ihr Zimmer im Parkhotel

Rügen und essen gemeinsam zu Abend.

2. Reisetag

Sassnitz liegt auf der Halbinsel Jasmund im

Nordosten der Insel Rügen, heute ist der Ort

ein bedeutender Fährhafen ins Baltikum. Mit

dem Aufkommen des Tourismus an der Ostsee

entwickelte sich Sassnitz zu einem beliebten

Badeort mit einer Strandpromenade und zahlreichen

Gebäuden der markanten Bäderarchitektur.

Die Stadt bietet heute eine attraktive

Kombination aus Hafenstadt und Erholungsort

mit reizvollem Flair. Eine Schifffahrt entlang

der Kreideküste darf von hier aus nicht fehlen.

Am Nachmittag besuchen Sie Binz. An der

malerischen Prorer Wiek gelegen, ist das Ostseebad

zu jeder Jahreszeit ein erlebenswertes

Urlaubs ziel. Hier bilden die abwechslungsreiche

Natur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und

der Charme eines traditionsreichen Badeortes

eine reizvolle Symbiose. Nach dem Abendessen

bringt Sie unser Bus zum Störtebeker-Festspiel,

das in Ralswiek auf einer der größten

Freilichtbühnen Europas stattfindet.

3. Reisetag

Während der Rückreise machen Sie einen Abstecher

nach Warnemünde. Das Seeheilbad,

welches zur Hansestadt Rostock gehört, gilt

als Geburtsort des Strandkorbes und lädt mit

seinem malerischen historischen Kern entlang

des Alten Stroms, der sich zu einer attraktiven

Flaniermeile direkt am Wasser entwickelt hat,

zum Bummeln ein.

Reisepreis pro Person: 325,- €

EZ-Zuschlag: 34,- €

26 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Sommerfrische in Abtenau

mit Salzburg

30. Juli - 6. Aug. 2023

8 Tage | Sonntag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Saftige Wiesen und Wälder, frische Bergluft und ein sanftes Bachrauschen. Der

Ferienort Abtenau liegt beschaulich inmitten des Lammertals, umgeben von den

Bergen des Tennengebirges und des Dachsteinmassivs. Nur wenige Gehminuten

vom Ortszentrum entfernt, befindet sich Ihr Hotel Gutjahr ****S in ruhiger und

zentraler Lage.

1. Reisetag

Anreise nach Österreich. Unterwegs stärken

Sie sich beim rustikalen Busfrühstück. Im Hotel

angekommen werden Sie bereits vom Chef des

Hauses erwartet. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen

haben, genießen Sie das 5-Gänge Verwöhn-Menü

am Abend.

2. bis 7. Reisetag

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet steht

ein geführter Ortsrundgang durch Abtenau

auf dem Programm. Anschließend haben Sie

Zeit, Ihren Urlaubsort selbst zu erkunden, bevor

es am Nachmittag mit dem Hotelbus oder der

Kutsche auf die Gutjahr Alm geht. Verbringen

Sie einen schönen Nachmittag bei Kaffee,

Kuchen und Musik.

Fahrt über Golling und St. Kolomann zum

Trattberg, einem schönen Aussichtsberg mit

Panoramastraße. Von hier haben Sie einen

imposanten Blick zur Osterhorngruppe, zum

Seewaldsee, Tennengebirge und auf den Dachstein.

Auch das Lammertal und das Salzachtal

können Sie von hier aus erkennen. Zur Mittagszeit

gemütliche Einkehr in der Christl-Alm: hier

sorgt der Wirt selbst mit seiner Ziehharmonika

für gute Stimmung und Unterhaltung.

Am Vormittag dürfen Sie sich sportlich betätigen.

Beim lustigen Stockstießen »mit einem

Schnapserl trifft man leichter« stellen Sie Ihr

»Können« unter Beweis, wobei natürlich der

Spaß im Vordergrund steht. Der restliche Tag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Hier bietet

sich u.a. ein Besuch des Hallenbades oder des

Wellnessbereichs mit Sauna, Dampfbad und

Wärmekabine an.

Unser Bus bringt Sie in die Landeshauptstadt

und Mozartstadt Salzburg. Hier steht eine

Stadtführung durch die Altstadt auf dem Programm,

bevor Ihnen Zeit für einen Bummel

oder einen kleinen Imbiss bleibt.

Heute unternehmen Sie eine Panoramafahrt

durch die Salzburger Dolomiten. Über Pass

Gschütt, den Hallstätter See und Bad Goisern

erreichen Sie die Kaiserstadt Bad Ischl. Die Kaiservilla,

das Marmorschlössl und das ehemalige

Hotel Austria erinnern an die Sommerresidenz

des österreichischen Herrscherpaares Franz-Josef

und Sissi. Nach einem geführten Rundgang

und kurzem Aufenthalt geht es entlang der Kaiserromantikstraße

nach St. Wolfgang am Wolfgangsee.

Nach einem Aufenthalt fahren Sie mit

dem Schiff nach St. Gilgen, wo bereits unser

Bus auf Sie wartet. Über die Postalmstraße und

durch das größte Almgebiet Österreichs, der

Postalm, erfolgt die Rückfahrt nach Abtenau.

Ein Ausflug in eines der landschaftlich schönsten

Gebiete Österreichs wird für Sie ein unvergessliches

Erlebnis sein. Die 3-Seen-Tour

beginnt am Anfang des Grundlsees bei der

Schiffsanlegestelle »Seeklause-Seehotel«. Von

hier fahren Sie mit dem Motorschiff über den

6,5 km langen Grundlsee nach Gössl. Nach

einem kurzen Spaziergang (ca. 20 Minuten)

erreichen Sie den geheimnisvollen Toplitzsee.

Anschließend bringt Sie ein Motorboot an

den Wasserfällen vorbei zum romantischen

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Benutzung von Hallenbad und

Wellnessbereich

• 1 x Gala-Dinner

• Musik- und Tanzabend

• Kuchenbuffet auf der Gutjahr Alm

• Informativer Ortsrundgang

• Begleiteter Tagesausflug

• Maut Christl Alm & Postalm

• Schifffahrt Wolfgangsee

• Bootsfahrt Grundlsee

• Stockschießen

• DVD-Lichtbildvortrag

• Stadtführung Salzburg

Kammersee. Dort besichtigen Sie auch den Ursprung

der Traun. Im Anschluss Auffahrt auf die

Loser Panoramastraße mit Blick auf den Altaussee

und den Grundlsee.

8. Reisetag

Servus – Österreich, leider müssen wir Abschied

nehmen von Abtenau und die Heimreise

antreten.

Reisepreis pro Person: 945,- €

EZ-Zuschlag: 126,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

27


Bergbahnerlebnisse

im Pitz- und Paznauntal/Tirol

erneut im

Hotel Mallaun

5. - 12. August 2023

8 Tage | Samstag - Samstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Blauer Himmel – grüne Almwiesen – türkis schillernde Seen, und dazwischen: Sie.

Das Paznaun ist wie gemacht für eine unvergessliche Auszeit vom Alltag. See, der

erste Ort im schönen Paznauntal, wurde um 1400 von Bauern aus Serfaus und Fiss

gegründet. Im familiengeführten »4-Sterne-Hotel Mallaun« wird kulinarisch auf

Regionalität und Qualität größten Wert gelegt. Die völlig neu gestaltete Berg-

Wellness-Oase ist ausgestattet mit Hallenbad, Whirlpool, Massageraum, Saunen,

Fitnessraum und mehr.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus während

dieser Urlaubsreise ins wunderschöne

Bundesland Tirol in Österreich. Im gleichnamigen

4-Sterne-Hotel begrüßt Sie die Gastgeberfamilie

Mallaun und stellt das Reiseprogramm

für die folgenden Tage vor.

2. bis 7. Reisetag

Schmugglertour

Der Chef des Hauses begleitet Sie über eine alte

Schmugglerroute in die Schweiz. Mit unserem

Reisebus geht es vorerst nach Ischgl. Dor fahren

Sie mittels fünf verschiedener Seilbahnen

über den Gipfel bis ins Samnaun und wieder

retour. Nach »Schmuggeln und Bummeln« in

Sam naun geht es mit den Bergbahnen und unserem

Bus wieder über die Berge retour in Ihren

Urlaubsort See.

Silvretta

Heute lernen Sie Tirol von seiner schönsten

Seite kennen. Es geht in die Silvrettaregion

bis nach Galtür, wo Sie das Erlebnismuseum

»Alpinarium« besuchen. Über die Silvretta-

Hochalpenstraße erreichen Sie die Bielerhöhe,

einen herrlichen Aussichtspunkt. Weiter geht es

durch das Montafon und zurück über den Arlberg

bis nach See. Zum Start des Abendessens

nimmt Sie der Chef mit auf eine Genuss-Dorfwanderung.

An drei verschiedenen Plätzen machen

Sie Halt und lassen sich mit kulinarischen

Köstlichkeiten einstimmen. Zurück im Hotel genießen

Sie die Hauptspeise sowie eine leckere

regionale Nachspeise.

Lünersee

Mit unserem Reisebus geht es heute zu einem

ganz besonderen Flecken auf dieser

Erde, dem Lünersee im Brandnertal! Was soll

man sagen, eine atemberaubende Bergwelt,

ein glasklarer See und dazu eine spektakuläre

Seilbahnfahrt. Vorab starten Sie mit einer

Panoramafahrt durch den Bregenzerwald mit

einem kleinen Stopp. Zur Mittagszeit treffen

Sie bei der Lünersee-Bahn ein und fahren hinauf

zur Bergstation. Oben angekommen bleibt

ausreichend Zeit das Panorama, die Landschaft

und den Lünersee zu genießen. Am Abend erwartet

Sie ein sensationelles Grillbüffet im hoteleigenen

Festzelt, umrahmt mit Live-Musik.

Urlaubsort

Bergerlebnis in Ihrem Urlaubsort - Sie fahren

mit der Seilbahn hinauf auf den Hausberg von

See. Gerne laden wir Sie hier zu einer Wanderung

auf eine urige Alm ein. Am Nachmittag

bleibt Zeit, den völlig neu gestalteten Wellnessbereich

mit Hallenbad auf etwa 1.000 m² im

Hotel zu genießen.

Gletscher

Heute ruft der Gletscher. Nach dem Frühstück

fahren Sie durch das Tiroler Oberland

in das Pitztal. Am Talschluss wechseln Sie das

Verkehrsmittel. Mit der Wildspitzbahn und

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Dorfwanderung, Laternenwanderung

• Benutzung der hoteleigenen

Berg-Wellness-Oase mit Hallenbad

• Musikabend

• Reisebegleitung und Seilbahnfahrten

während der »Schmugglertour«

• Auffahrt Pitztaler Gletscher

• Eintritt Alpinarium

dem Gletscherexpress geht es hinauf auf das

höchstgelegene Café Österreichs. In 3.440 m

Höhe erwartet Sie ein Panoramarundumblick

auf tausende Berggipfel.

3 Länder, ein Bus und wir…

Heute fahren Sie mit Ihrem Carchauffeur und

unserem »pullmann turistico« durch drei Länder.

Sie starten in Österreich an Ihrem Hotel. Über das

Oberinntal fahren Sie zunächst in den Vinschgau

nach Italien. Hierbei darf natürlich ein Stopp am

bekannten Reschensee nicht fehlen. Nach kurzer

Weiterfahrt erreichen Sie die kleinste Stadt

in Südtirol – Glurns. Wie wäre es mit einem echten

italienischen Eis? Am frühen Nachmittag

erreichen Sie die Schweiz. Über den 2.149 m

hohen Ofenpass und das Schweizer Engadin

erreichen Sie wieder Österreich und der Kreis

dieser schönen Panoramafahrt schließt sich.

8. Reisetag

Familie Mallaun verabschiedet sich nach dem

Frühstück von Ihnen und unser Bus bringt Sie

zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 995,- €

EZ-Zuschlag: 140,- €

28 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


»Rhein in Flammen«

Feuerwerk-

Spektakel in

Koblenz

10. - 13. August 2023

4 Tage | Donnerstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

Was vor langer Zeit begann, gehört auch heute noch so untrennbar zum

Mittelrheintal wie sein Wein: die Rhein in Flammen®-Veranstaltungen. An fünf

Terminen zwischen Mai und September erstrahlen Orte und Kulturlandschaften,

Burgen und Rheinanlagen und Höhenfeuerwerke begeistern die Zuschauer

an Land wie auch auf den Schiffen. Begleitet werden die Schiffskonvois vom

Donnergrollen der Prachtfeuerwerke, deren Echo sich in den Berghängen bricht

und die das ganze Tal erzittern lassen. Ein interessantes Ausflugsprogramm sowie

der Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel »Wyndham Garden Lahnstein« runden diese

Reise ab.

1. Reisetag

Unser Bus bringt Sie auf direktem Weg in die

bevölkerungsreichste Stadt Nordrhein-Westfalens,

nach Köln. Während eines individuellen

Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, den

Kölner Dom zu besichtigen, der seit 1996 zum

UNESCO Weltkulturerbe zählt. Ebenso bietet

sich ein Bummel durch die historische Altstadt

an. Vielleicht ist Ihnen auch nach einem typischen

Kölsch?! Weiter geht es ins Kurzentrum

des Ortsteils Oberlahnstein zum Zimmerbezug

und gemeinsamen Abendessen im Hotel.

2. Reisetag

In Begleitung eines ortsansässigen Reiseleiters

erkunden Sie das Mittelrheintal vorerst von

der linken Rheinseite aus. In Bacharach bietet

sich ein Bummel durch die historischen Gassen

und lauschigen Winkel des alten Weinhandelsplatzes

an. Weiter bringt Sie unser Bus nach

Bingen, von wo aus Sie mit der Fähre den Rhein

überqueren. Von Rüdesheim aus geht es zum

Niederwalddenkmal mit der herausragenden

Figur Germania, die ganze 12,5 Meter misst.

Nahe der Loreleystadt St. Goarshausen werden

Sie von einem Winzer zur Weinprobe erwartet,

bevor es zurück zum Hotel geht.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück werden Sie zur Stadtführung

in der historischen Stadt Koblenz erwartet.

Koblenz ist nicht nur eine der ältesten

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück

• 2 x Abendessen im Hotel

• abendliche Schifffahrt

zu »Rhein in Flammen«

inkl. reservierter Sitzplätze,

• Abendessen und Hintergrundmusik

an Bord

• Stadtführung Koblenz

• Begleiteter Tagesausflug

• Weinprobe

Städte Deutschlands, sondern auch eine der

vielseitigsten: Kirchen, Burgen, Schlösser und

historische Stadthäuser erzählen Geschichten

aus vergangenen Zeiten, verwinkelte Gassen

und Plätze laden zum Flanieren und Verweilen

ein. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch in der

einzigen Stadt an Rhein und Mosel Zeit für individuelle

Erkundungen. Am Nachmittag fahren

Sie zum Abfahrtsort des Schiffes. Nehmen Sie

Platz an Bord und erleben Sie den längsten

Schiffskorso von Rhein in Flammen. Vorbei an

den Städten Spay, Braubach, Rhens und Lahnstein

fahren Sie bis nach Koblenz, während Sie

an Bord das Abendessen genießen. Von verschiedenen

Stellen werden die Feuerwerke abgeschossen,

in Koblenz angekommen wird Sie

ein gigantisches Abschlussfeuerwerk von der

Festung Ehrenbreitstein aus begeistern.

4. Reisetag

Stärken Sie sich am Frühstücksbüffet, bevor

Sie unser Bus gemütlich zurück in die Heimat

bringt.

Reisepreis pro Person: 479,- €

EZ-Zuschlag: 87,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

29


Spätsommer im Salzburger Land

Dauerbrenner

19. - 26. August 2023

8 Tage | Samstag - Samstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Im Herzen des Salzburger Landes gelegen, bietet Flachau vor der traumhaften

Kulisse zwischen Dachstein und Tauern alles, was einen gelungenen Urlaub in

den Bergen ausmacht. Mit typisch österreichischer Gastfreundschaft begrüßt Sie

Familie Hartl in ihrem gleichnamigen 4-Sterne-Hotel.

1. Reisetag

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise in

Richtung Salzburger Land. Während des rustikalen

Busfrühstücks können Sie erste Kontakte

zu Ihren Mitreisenden knüpfen. Nach dem Zimmerbezug

im »Hotel Hartl« werden Sie von der

Wirtsfamilie herzlich begrüßt.

2. bis 7. Reisetag

Urlaubsort

Nach dem ausgiebigen Frühstücksbuffet steht

ein Ortsrundgang auf dem Programm. Im Anschluss

erwartet Sie der Sonntagsfrühschoppen

im Flachauer Gutshof. Im Musistadl, bekannt

aus Rundfunk- und Fernsehausstrahlungen,

spielt heute eine lokale Musikformation und

lädt zum Mitschunkeln und Wohlfühlen ein.

Der Nachmittag steht dann eigenen Vorlieben

zur Verfügung. Natur, Wellness oder Erholung –

da ist für jeden etwas dabei.

Riedingtal

Unser Bus bringt Sie heute über den Radstädter

Tauern zur Ludlalm, die mit Materialien aus

der Umgebung, handgemachten Zäunen, und

Schindeldach begeistert. Anschließend Weiterfahrt

ins romantisch gelegene Riedingtal. Die

herrliche Bergwelt des Riedingtales bietet sich

in ihrer Beschaulichkeit zum Erholen, Naturerleben

und Krafttanken an.

Großglockner

Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz

des Nationalparks Hohe Tauern, zum höchsten

Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m)

und seinem Gletscher, der Pasterze. Auf 48 Kilometern

Hochalpenstraße mit 36 Kehren bei

einem Höhenanstieg bis auf 2.504 Meter erwartet

Sie ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen

Art!

Rossbrand

Heute fahren Sie nach Altenmarkt, Radstadt

und dort auf den Rossbrand mit ca. 1.700 m.

Genießen Sie den wunderbaren Rundblick auf

den Dachstein, Hochkönig und das Tennengebirge.

Weiter geht es nach Bischofshofen, wo

Sie die Sprungschanze besichtigen. Rückfahrt

in das Hotel über Dienten, St. Johann und das

Fritztal.

Dachstein

Auf 2.700 Metern besticht der höchste Berg der

Steiermark mit einer sagenhaften Naturkulisse

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Benutzung Wellnessbereich,

Fahrräder

• Begrüßungsgetränk, Ortsrundgang

• Tagesausflüge mit Reiseleiter

• Frühschoppen im Musistadl

• Dachsteingletscherbahn

• Seilbahnfahrt Flachau

• Maut Großglockner Hochalpenstraße

und einem Panorama mit weiter Sicht über

die Berggipfel Österreichs bis nach Tschechien

und Slowenien. Allein die Auffahrt mit der

Dachstein-Gletscherbahn ist ein Erlebnis. Oben

angekommen erwarten Sie der Eispalast rund

6 m unter dem Eis, eine Hängebrücke sowie

die »Treppe ins Nichts«. Im Gletscherrestaurant

können Sie eine Stärkung zu sich nehmen.

Bergerlebnis

»Natur statt Verkehr und Ruhe statt Lärm« heißt

es während Ihres heutigen Urlaubstages. Bequem

geht es mit den Bergbahnen Flachau

auf ca. 1.700 m hinauf. Von dort aus haben Sie

einen perfekten Ausgangspunkt für eine kleine

Wanderung oder Sie genießen bei einer der

Almhütten das einmalige Bergpanorama und

die grünen Almwiesen.

8. Reisetag

Gestärkt vom Frühstücksbuffet bringt Sie unser

Bus nach dieser erholsamen Urlaubsreise zurück

in Ihre Heimat.

Reisepreis pro Person: 795,- €

EZ-Zuschlag: 126,- €

30 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Südmähren – gute Weine

in einzigartiger Landschaft

Premiere

Traditioneller Weinanbau, beeindruckende Kulturdenkmäler, prächtige Schlösser

und Burgen, wunderschöne Trachten und eine einzigartige Landschaft – dies

alles macht Südmähren so besonders. In dieser Region sind alte Traditionen noch

lebendiger Bestandteil des täglichen Lebens. Gastgeber ist das gut geführte

3*+ Hotel Strážnice, welches seinen Gästen eine hervorragende südmährische

Küche sowie eine freundliche und familiäre Atmosphäre bietet.

1. Reisetag

An Leipzig, Dresden und Prag vorbei bringt Sie

unser Bus in die tschechische Stadt Strážnice,

kurz vor der slowakischen Grenze gelegen.

Nach Ihrer Ankunft im Hotel werden Sie mit einem

Sliwowitz und Hochzeitsbrot begrüßt.

2. bis 5. Reisetag

Zunächst fahren Sie zu einem der schönsten

Schlösser Tschechiens, zum Schloss Lednice.

Mitte des 19. Jahrhunderts diente das Schloss im

Sommer als Treffpunkt des europäischen Adels.

Es ist nicht nur für seine Schönheit berühmt,

sondern auch für seine langjährige Weinbautradition.

Allein der Park, der das Schloss Lednice

mit dem zweiten Schloss Valtice verbindet,

ist einen Ausflug wert. Lassen Sie sich verzaubern

von den vielen Seerosenteichen, Wäldern,

Blumenwiesen und vielen Bäumen. Das bildhübsche

Mikulov liegt östlich von Znaim auf

einem Hügel nahe der Grenze zu Österreich.

Schöne Barock- und Renaissancehäuser prägen

das Stadtbild, das vom Schloss Mikulov dominiert

wird. Auf dem Svatý Kopeček u Mikulova

(Heiliger Berg bei Nikolsburg) beginnt der seit

2010 ausgeschilderte Jakobsweg, der bis Krems

an der Donau führt. Am Abend erwartet Sie

ein romantisches Abendessen im historischen

Weinkeller inklusive einer Weinprobe und

Musik.

Die Universitätsstadt Brünn besitzt eine kompakte

Altstadt mit zahlreichen Geschäften und

Cafés. Die zweitgrößte Stadt Tschechiens ist

heute dank der Theater und zahlreichen Museen

bedeutendes Kulturzentrum. Industrie und

Handel haben in Brünn eine lange Tradition.

Zahlreiche Spinnereien und Webereien haben

sich hier früh etabliert, später kam Maschinenbau

hinzu. Die Brünner Altstadt gruppiert sich

um den Krautmarkt und den Freiheitsplatz jeweils

nördlich des Hauptbahnhofs. Weiter geht

die Reise nach Kroměříž zur Stadtbesichtigung

inkl. Eintritt in den Blumengarten. Kroměříž, mit

seinem malerischen, historischen Zentrum, seinen

Bürgerhäusern und Arkadengängen, dem

prächtigen erzbischöflichen Schloss und dem

herrlichen Park gehört zum UNESCO Weltkulturerbe

und wird nicht ohne Grund auch als das

»Athen Mährens« bezeichnet.

29. Aug.- 3. Sept. 2023

6 Tage | Dienstag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 1 Übern./HP in Prag

• 4 Übernachtungen/Frühstück

• 2 x Abendessen im Hotel

• 1 x Mährischer Abend

• 1 x Abendessen im Weinkeller

• Besichtigung Freilichtmuseum

• Schlossweinkellerbesuch

• Eintritt Schloss Lednice

• 1 x ganztägige Reisebegleitung

• Besichtigung Luhačovice

• Stadtführung Kroměříž, Strážnice

• Eintritt Blumengarten

Nach dem Frühstück besichtigen Sie mit Ihrer

Reiseleitung ihren historischen Urlaubsort

Strážnice, das Zentrum der Kultur, Folklore

und Gastfreundschaft in Südmähren inklusive

einem Spaziergang durch den Schlosspark und

dem Besuch im Freilichtmuseum. Am Nachmittag

besuchen Sie den ältesten Kurort Mährens,

Luhačovice. Vor dem Abendessen besuchen

Sie noch die historischen Schlossweinkeller in

Strážnice mit einer der größten Fässersammlungen

Tschechiens. Mit einer kurzen Weinprobe

runden Sie diesen Tag ab. Am Abend geht

es hoch her. Es erwartet Sie ein mährischer

Abend mit Folkloremusik und Spanferkelessen

– ein unvergesslicher Abend.

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel

verlassen Sie Strážnice und treten die Weiterreise

nach Prag an. Lassen Sie sich begeistern

von der Prager Altstadt. Der Altstädter Ring mit

der astronomischen Uhr, die pünktlich jeden

Mittag ein kurioses Schauspiel bietet, wird Sie

in ihren Bann ziehen. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung, bevor es zum Zimmerbezug

und gemeinsamen Abendessen ins

Hotel geht.

6. Reisetag

Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die bequeme

Heimreise an.

Reisepreis pro Person: 629,- €

EZ-Zuschlag: 115,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

31


Traumstraßen in Norwegen

Gletscher

und Fjorde

Bei dieser Reise haben wir die schönsten Routen für Sie zusammengestellt, darunter

einige der »Nationalen Landschaftsrouten«. Ebenfalls mit von der Partie ist die

Atlantikstraße, die von einer britischen Zeitung vor einigen Jahren zur schönsten

Autostraße der Welt gekürt wurde. Aber damit nicht genug: die attraktivsten

Städte des Landes – Bergen, Aalesund und Oslo – stehen auch auf dem Programm!

1. Reisetag

Ganz bequem gelangen Sie mit unserem Reisebus

nach Norddänemark, wo im Städtchen

Hirtshals am Abend eine der Kreuzfahrt-Fähren

der FjordLine nach Norwegen ablegt.

2. Reisetag

Eine malerische Küstenlandschaft können Sie

am Vormittag bewundern. Gegen Mittag legt

das Schiff in Bergen an. Hier erwartet man Sie

bereits zur Stadtführung. Nachmittags geht es

weiter ins Landesinnere. Vorbei am Wasserfall

Tvindefoss erreichen Sie das »Stalheim-Hotel«.

3. Reisetag

Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus über

das einsame Vikafjell. Nach der Fährüberfahrt

von Vagnes nach Dragsvik geht es bergauf: Serpentinen

prägen die Route über das Gaularfjell.

Die Aussichtsplattform »Utsikten« ragt schräg

in den Himmel – hier schweben Sie förmlich

über dem Hang. Sie sehen heute außerdem

mehrere Wasserfälle, den Nordfjord und den

Hornindalsvatn. Ihr Zimmer beziehen Sie im

»Havila Hotel Raftevold« in Hornindal, wo Sie

auch gemeinsam zu Abend essen.

4. Reisetag

Erste Ausblicke auf den Geirangerfjord haben

Sie bereits morgens. Auf dem Weg folgen weitere

Fjorde und eine Fährüberfahrt von Festöya

nach Solavagen. In Aalesund wird es wieder

städtisch. Bei einer Führung erfahren Sie Interessantes

über die Stadt. Weiter geht es nach

Norden. Nach einer Fährüberfahrt erreichen Sie

Molde, wo Sie Ihre Zimmer im Hotel »Scandic

Seilet« beziehen und zum gemeinsamen

Abendessen erwartet werden.

5. Reisetag

Die zerklüftete Westküste lernen Sie heute

noch besser kennen. Beinahe hautnah erleben

Sie die offene See auf der Atlantikstraße. Diese

verbindet mehrere Schäreninseln mit eindrucksvollen

Brücken. Nicht weit entfernt liegt

Kristiansund. Durch die malerische Fjord- und

Inselwelt gelangen Sie zurück nach Molde.

6. Reisetag

Fjorde, Berge und Haarnadelkurven stehen

heute auf dem Programm. Zunächst überqueren

Sie den Langfjorden mit einer Fähre von

Solsnes nach Afarnes, dann geht es weiter ins

Gebirge auf der berühmten Passstraße Trollstigen.

Nach einer weiteren Fährüberfahrt von

Linge nach Eidsdal führt Sie die Adlerstraße hinunter

nach Geiranger. Bei einer Schifffahrt auf

dem Geirangerfjord erleben Sie die fantastische

Landschaft. Anschließend Weiterfahrt durch

eine großartige Bergwelt mit Abstecher zum

knapp 1.500 m hohen Dalsnibba. Am Abend

erreichen Sie das »Høyfjellshotel« in Grotli.

7. Reisetag

Den Wasserfall Pollfoss bewundern Sie auf Ihrer

heutigen Etappe. Auch die Stabkirche in

Lom lohnt einen Stopp. Dann folgt der Sognevjellveien,

die höchste Passstraße Nordeuropas.

Langsam führt sie bergauf in die Hochgebirgslandschaft

des Jotunheimen. In Serpentinen

geht es dann hinunter zum Sognefjord. Zu

Gast sind Sie im »Eikum Hotel« in Hafslo.

4. - 13. September 2023

10 Tage | Montag - Mittwoch

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Fährübernachtungen

inkl. Halbpension

• 7 Hotelübernachtungen

inkl. Halbpension

• Stadtführungen

Bergen, Aalesund und Oslo

• Bootsfahrt Geiranger

• Eintritt und Rundgang

Hopperstad-Stabkirche

• Geiranger Skywalk

8. Reisetag

Eine Fähre bringt Sie morgens nach Fodnes.

Weiter geht es an den Tyinsee. Die Route folgt

seinem Ufer und führt hinunter in die idyllische

Region des Valdres. Vorbei am tiefblauen See

Tyrifjord erreichen Sie schließlich Oslo. Die

norwegische Hauptstadt liegt schön am Oslofjord,

umgeben von dichten Wäldern. Die letzte

Nacht auf skandinavischem Boden verbringen

Sie im »Scandic Fornebu« Hotel.

9. Reisetag

Bei einer Stadtführung am Vormittag lernen Sie

Oslo kennen. Am frühen Nachmittag checken

Sie zur Fährüberfahrt auf der Color Line ein und

setzen Kurs auf Kiel.

10. Reisetag

Während Sie frühstücken, bringt Sie der Kapitän

sicher in den Hafen. Anschließend gelangen Sie

mit unserem Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 1.399,- €

EZ-Zuschlag: 410,- €

Außenkabinen auf Anfrage

32 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Almabtrieb in der Wildschönau

Sehen und

erleben

Wild und schön sowie traditionell und urig ist das Hochtal Wildschönau im Herzen

Tirols. Wenn der Herbst einkehrt und die Tiere von der Alm ins Tal zurückkehren,

wird dieses vielerorts mit bunten Festen gefeiert, wie auch in der Wildschönau.

Die unbeschreibliche Kulisse sowie viel Liebe zum Detail und Tiroler Herzlichkeit

lassen das 4-Sterne-Hotel »Bergkristall« der Familie Thaler zu einem Zuhause für

Ihre Almabtriebs-Reise werden.

1. Reisetag

Bequeme Anreise in unserem komfortablen

Reisebus mit rustikalem Busfrühstück. Nachdem

Sie die Inntal-Autobahn verlassen haben

schwenken Sie in das Hochtal der Wildschönau.

Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie das erste

gemeinsame Abendessen.

2. bis 7. Reisetag

Wildschönau mit Käserei

Nach einer erholsamen Nacht und einem reichhaltigen

Frühstück verbringen Sie den heutigen

Tag in der Urlaubsregion Wildschönau. Sie gelangen

mit dem Bus zur Schönangeralm, wo Sie

in einer Käserei einen Einblick in die Herstellung

verschiedener Käsesorten erhalten. Eine Verkostung

darf natürlich nicht fehlen. Genießen

Sie am Nachmittag doch einen Kaffee auf der

Sonnenterrasse des Hotels oder besuchen Sie

den Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna uvm.

Engalm und

Karwendelbahn am Achensee

Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie

zum Ausflug in das Karwendelgebirge. Vorbei

an Maurach und dem Achensee fahren Sie zum

Großen Ahornboden mit der Eng Alm. Staunen

Sie über das herrliche Bergpanorama auf

der Sonnenterrasse bei einer kleinen Mahlzeit

(Selbstzahler).

Rund um den Wilden Kaiser

Eine gute Stunde von Innsbruck, Salzburg und

München entfernt liegt das Kaisergebirge im

Osten des Bundeslandes Tirol. Sie fahren mit

unserem Bus in das Naturschutzgebiet Kaiserbachtal.

Atemberaubend ragt hier das imposante

Bergmassiv des Wilden Kaisers empor.

Nach der Mittagspause können Sie zu Fuß auf

gut ausgebauten Spazierwegen an dem wildromantischen

Bachlauf entlang spazieren.

Rückfahrt über den Walchsee und Kufstein in

die Wildschönau.

Markjochbahn und

Spaziergang Kundlerklamm

Vom Dorfzentrum Niederau führt die Gondelbahn

auf das Markbachjoch auf 1.500 Meter

Seehöhe. Für jene, die keine Wanderung unternehmen

möchten, ist ein Spaziergang zur Markbachjochkapelle

genau das Richtige. Zurück im

Urlaubsort steht eine kurze Fahrt mit dem Bummelzug

zur Naturschlucht Kundler Klamm auf

dem Programm. Spazieren Sie gemütlich durch

die Klamm, unser Bus erwartet Sie bereits im

Inn tal und bringt Sie zurück ins Hotel.

Rattenberg und Alpbachtal

Nach einer kurzen Busfahrt erreichen Sie das

Alp bachtal. Inmitten der Kitzbüheler Alpen,

dem Rofangebirge und den Brandenberger

Alpen zählt es zu Österreichs ursprünglichsten

und bekanntesten Alpentälern. Die Ortschaften

zählen zu schönsten Blumendörfern Tirols

und es scheint, als wäre die Zeit hier stehen

geblieben. Das Bergdorf Alpbach ist ein ganz

besonderes Kleinod. Es ist für seinen einzigartigen

Holzbaustil bekannt. Hier fahren Sie

mit der Wiedersbergerhornbahn hinauf auf

1.850 m und genießen die herrliche Bergwelt.

Nach dem dortigen Aufenthalt fahren Sie nach

Rattenberg – der Glasbläserstadt. Bummeln Sie

17. - 24. September 2023

8 Tage | Sonntag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen inkl. Halbpension

• freie Benutzung des Wellnessbereichs

• Käsereibesuch

• Almabtrieb in Auffach

• Berg- und Talfahrt mit den Bergbahnen

Wildschönau und Alpbachtal

• Einkehr auf einer Alm im Kaiserbachtal

• Maut Eng Alm & Kaiserbachtal

• Bummelzugfahrt Kundlerklamm

durch die kleine Stadt am Inn mit Ihren vielen

kleinen Lädchen und Cafés.

Almabtrieb Wildschönau

Unser Bus bringt Sie zum Almabtrieb nach

Auffach. Zahlreiche geschmückte Tiere treten

heute ihren Weg von den Almen zurück auf

grüne Talwiesen an. Für viele Einheimische

ist das gelebtes Brauchtum. Ein Bauernmarkt,

eine Schau-/Schnapsbrennerei und zahlreiche

»Standln« bieten Tiroler Spezialitäten wie Krapfen,

Melchermuas, Zerggl, Bauernbrot, Speck,

Gegrilltes, Zirbenschnaps und Süßes aus der

Region. Schuhplattler, Schnalzer und volkstümliche

Gruppen heißen die »über 500 Heimkehrer«

willkommen. Für Musik und Stimmung

sorgen die Bundesmusikkapelle Auffach und

weitere Musikkapellen.

8. Reisetag

Nach dieser erholsamen Reise voller wunderschöner

Aus- und Einblicke in die Tiroler Bergwelt

geht es zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 799,- €

EZ-Zuschlag: 84,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

33


Toskana und Insel Elba

Pasta, Wein

& Mee(h)r

Denkt man an die Toskana, so erscheinen Bilder vom Schiefen Turm in Pisa,

von der weltberühmten Kunstmetropole in Florenz mit der Ponte Vecchio,

von den schönen Altstädten Sienas und Luccas sowie den charakteristischen

Geschlechtertürmen von San Gimignano. Natürlich kommen einem aber auch die

idyllische Landschaft mit den unzähligen Zypressen- und Olivenhainen sowie die

endlosen Weinberge in den Sinn. Träumen Sie nicht nur von dieser malerischen

Kulisse, sondern kommen Sie mit und erleben Sie all dies hautnah. Quartier

beziehen Sie im 4-Sterne Best Western-Hotel Grand Guinigi in Lucca sowie im

4-Sterne-Hotel »La Perla del Golfo« auf Elba mit Blick über die Bucht von Procchio

und strandnah gelegen.

1. und 2. Reisetag

Sie reisen zunächst zu Ihrer Zwischenübernachtung

im Raum Chiemsee, bevor Sie unser Bus in

die wunderschöne Toskana bringt.

3. bis 5. Reisetag

Der schiefe Turm hat Pisa in der ganzen Welt

berühmt gemacht. Sie werden auf dem Platz

der Wunder die einzigartige Komposition von

Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto

bewundern können. Etwas ganz Besonderes

ist der Friedhof: Er wurde in Form eines monumentalen

Kreuzganges angelegt. Während des

anschließenden Rundgangs in Lucca sehen Sie

u.a. die eindrucksvolle Piazza del Mercato. Bei

einem kurzen Stopp werden Sie einen typisch

italienischen Espresso oder Cappuccino genießen.

Bevor Sie am Abend Ihr Hotel erreichen,

steht der Besuch einer Nudelfabrik mit Besichtigung

auf dem Programm.

Erleben Sie heute die weltberühmte Kunstmetro

pole und Hauptstadt der Toskana, Florenz.

Die Fülle von Kunstwerken, Palästen,

Kirchen und Museen wird Sie beeindrucken.

Besichtigen Sie die Brücke Ponte Vecchio, eines

der Wahrzeichen von Florenz mit seinen

Goldschmiedewerkstätten. Sehenswert ist außerdem

die imposante Festungsanlage Forte

di Belvedere aus dem 16. Jh. und der wunderschöne

Dom Santa Maria del Fiore, dessen

Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Am

Nachmittag erkunden Sie die Metropole in Eigenregie.

Genießen Sie bei einem Bummel das

einzigartige Flair dieser Stadt und lassen Sie

sich einfach treiben.

Die Eindrücke während Ihrer heutigen Führung

werden geprägt durch enge Gassen sowie hohe

Türme und Paläste. Das historische Zentrum

Sienas gruppiert sich in Form eines Dreisterns

um den Palazzo Pubblico mit seinem Torre del

Mangia, von dem aus man einen wunderschönen

Blick auf die berühmte Piazza del Campo genießen

kann. Am Nachmittag besuchen Sie San

Gimignano. Bereits aus der Ferne kann man die

charakteristischen Geschlechtertürme erkennen.

Sie sehen u.a. den Plazzo del Popolo mit seinem

Museum Civico sowie die Kirche Sant Agostino.

Am Nachmittag kehren Sie auf einem wunderschönen

Weingut im Raum San Gimignano ein

und genießen bei einer Probe einige köstliche

toskanische Weine. Am späten Nachmittag erfolgt

die Fährüberfahrt auf die Insel Elba.

6. bis 7. Reisetag

Auf Ihrer Rundfahrt erleben Sie die Vielfältigkeit

der Insel Elba – farbenprächtige Blumen

und Pflanzen, ursprüngliche Natur, glasklares

Wasser, bizarre Felsklippen, wildromantische

27. Sept. - 5. Okt. 2023

9 Tage | Mittwoch - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 4 Übernachtungen im 4-Sterne

Best Western Hotel Grand Guinigi

in Lucca

• 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel

La Perla Del Golfo auf Elba

• Ganztagesführung Pisa und Lucca

• Espresso-/Cappuccinostopp in Lucca

• Stadtrundgang Florenz

• Ganztagesführung Siena

und San Gimignano

• 4er Weinprobe

• Ganztagesführung Insel Elba

• Fährüberfahrten

Piombino - Portoferraio

Buchten, breite Strände mit feinem Sand und

die vielen kulturellen und historischen Schätze.

Während der beeindruckenden Fahrt erzählt

Ihnen ein ortskundiger Gästeführer einige Details

zur Geschichte und Gegenwart der Insel.

Auf Elba bleibt Ihnen zudem ein freier Urlaubstag,

den Sie ganz nach Ihren eigenen Wünschen

gestalten können.

8. bis 9. Reisetag

Am Morgen gelangen Sie mit der Fähre zurück

aufs Festland. Nach der Ausschiffung heißt es

Abschied nehmen von Bella Italia, unser Bus

bringt Sie mit einer Zwischenübernachtung zurück

in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 1.019,- €

EZ-Zuschlag: 180,- €

34 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Eine Romanze auf der Donau:

Flusskreuzfahrt auf der »MS Vista Star«

First class

Schiff

Vom ersten Moment an werden Sie sich auf Ihrem schwimmenden Hotel, der

»MS VistaStar« wie zu Hause fühlen. Das Flusskreuzfahrtschiff bietet Ihnen

jeglichen Komfort. Die Kabinen überzeugen mit komfortabler Eleganz und

behaglicher Atmosphäre. Während Ihres Aufenthaltes können Sie die Bord einrichtungen

nutzen, wie z.B. Wellnessbereich und Massagesalon, Bord boutique

sowie Bibliothek. Abends erwarten Sie Livemusik oder Themenabende. Im

Bordrestaurant genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten. Vom Sonnendeck oder

der Panoramabar aus können Sie jederzeit die exzellente Aussicht genießen.

1. Reisetag

Unser Reisebus bringt Sie auf direktem Weg

nach Passau. In der Altstadt erwartet Sie Ihr

schwimmendes Hotel »MS Vista Star«. Das

Schiff wurde 2018 in Dienst gestellt und besticht

durch modernes und stilvolles Ambiente.

Nach der Einschiffung heißt es gegen 18:30 Uhr

»Leinen los!«. Sie durchfahren flussabwärts die

landschaftlich reizvolle »Schlögener Schlinge«.

2. Reisetag

Über Nacht fährt Sie der Kapitän in den Ort Spitz

in der Wachau. Während des Frühstücks erfolgt

das Anlegemanöver. Unser Bus wartet bereits,

um in Begleitung eines Reiseleiters zur Fahrt

durch die Wachau aufzubrechen. Das rund 35

Kilo meter lange Flusstal zählt zu den schönsten

Regionen Österreichs. Elegant thronen Burgen

oberhalb der Weingärten. In Wien angekommen,

gehen Sie am Abend wieder an Bord.

3. Reisetag

Österreichischen Charme erleben Sie in Wien,

wo die Geschichte der Habsburger lebendig

wird. Die Hauptstadt Österreichs, mit den

berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem

Stephansdom, der Hofburg und den Prater,

lernen Sie während einer ausgiebigen Stadtrundfahrt

mit unserem Reisebus kennen. Am

frühen Abend legt Ihr Schiff wieder ab.

4. Reisetag

Am heutigen Vormittag lernen Sie die Sehenswürdigkeiten

der ungarischen Hauptstadt

Budapest bei einer Stadtrundfahrt mit unserem

Reisebus kennen. Entdecken Sie u.a. den Heldenplatz,

den Gellertplatz, das Burgviertel und die

Mat thi askirche. Auch einen Ausflug in die Markthallen

sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

5. Reisetag

Nutzen Sie die freie Zeit am Vormittag zur Erkundung

der Stadt. Mittags unternehmen Sie einen

Ausflug mit unserem Bus zum bekannten Donauknie.

Der Fluss bahnt sich hier seinen Weg

mit einem beinahe rechtwinkligen Knick durch

das Visegráder Gebirge. Unterhalb des Domes

von Esztergom gehen Sie wieder an Bord.

6. Reisetag

Entdecken Sie heute Bratislava, die Hauptstadt

der Slowakei. Während einer Stadtrundfahrt

erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

An den Ufern der Donau vereinen sich

Ver gangenheit und Moderne: Die altehrwürdige

Burg anlage als Hinweis auf die Historie

der Stadt und die Brücke des Slowakischen

Nationalaufstandes als modernes Wahrzeichen.

Von der Terrasse unterhalb der Burg bietet sich

Ihnen ein herrlicher Blick über die ganze Stadt.

Am Nachmittag werden Sie zur Weinprobe

empfangen. Gegen 18 Uhr legt Ihr Schiff wieder

ab.

5. - 12. Oktober 2023

8 Tage | Donnerstag - Donnerstag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 7 Übernachtungen auf dem

First class-Schiff »MS VistaStar«

• Unterbringung in der gebuchten

Kabinenkategorie

• All inclusive-Verpflegung

von 8 - 24 Uhr bestehend aus:

Vollpension mit Frühstücksbüffet, mehrgängigem

Mittag- und Abendessen,

Getränke wie Hauswein, Softdrinks etc.

• Freie Nutzung aller Bordeinrichtungen

• Gepäckservice bei Ein-/Ausschiffung

• Kreuzfahrt-Reiseleitung an Bord

• Halbtagesführung Wachau

• Stadtrundfahrten in Wien, Budapest

und Bratislava

• Weinprobe

• Eintritt / Führung Benediktinerstift Melk

7. Reisetag

Nach einem ausgiebigen Frühstück erreichen

Sie die Stadt Melk zu einem kurzen Zwischenstopp.

Sie nehmen an einer interessanten Führung

durch das barocke Benediktinerstift teil,

bevor es zurück aufs Schiff geht. Im Walzerschritt

geht es die Donau entlang zurück nach Passau.

8. Reisetag

Am frühen Morgen erreichen Sie Passau. Nach

der Ankunft erfolgt die Ausschiffung und unser

Bus bringt Sie nach dieser wundervollen Reise

zurück in die Heimat.

Bei von der Reederei nicht verschuldeten Umständen, z.B.

Hoch- oder Niedrigwasser, Nebel, technischen Defekten, behördlichen

Anordnungen oder anderen Umständen, die außerhalb

des Einflussbereichs liegen, behält sich diese vor, die

Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels

unterzubringen, und/oder den Streckenverlauf zu ändern.

Reisepreis pro Person: ab 1.416,- €

EK-Zuschlag: ab 330,- €

Deckplan und Kabinenpreise auf Anfrage

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

35


Istrien, die Perle

der kroatischen Adria

Geheimtipp

15. - 24. Oktober 2023

11 Tage | Sonntag - Dienstag

Lange’s Reise-Leistungen:

Gipfel und Wipfel, Weitblick und atemberaubende Panoramen zum einen, weiter

Horizont, Meeresrauschen und kleine Fischerboote zum anderen – Berge und

Meer. Mit besseren Worten kann man Ihren Urlaubsort an der Kroatischen Riviera

nicht beschreiben. Unser Reiseleiter Darko entführt Sie in die K & K Zeit und hat so

manchen Geheimtipp parat. Einsteigen, genießen und entspannen. Das 4-Sterne-

Hotel Aminess Maestral in Novigrad direkt an der Adria ist gern Ihr Gastgeber.

1. und 2. Reisetag

Die Anreise erfolgt zur Zwischenübernachtung

im Raum Chiemsee/Inntal. Selbstverständlich

gehört am ersten Tag unser bewährtes Busfrühstück

dazu. Die Weiterreise erfolgt über

die österreichische und slowenische Autobahn

nach Novigrad. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer

für die nächsten Nächte.

3. bis 9. Reisetag

Poreč

Ihr Reiseleiter führt Sie nach Poreč und nimmt

Sie mit auf Citytour. In der über 2.000 Jahre alten

Stadt unternehmen Sie einen Spaziergang entlang

der Dekumana. Anschließend besuchen

Sie die Euphrasius-Basilika, die seit 1997 auf der

UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Den

Nachmittag verbringen Sie in der Künstlerstadt

Grožnjan und in einer Olivenölmanufaktur. Bei

einer Führung und anschl. Verkostung können

Sie die unterschiedlichen Sorten probieren.

Nationalpark Brijuni

Zunächst bringt Sie unser Bus in die gröβte

Stadt der kroatischen Halbinsel Istrien – Pula.

Bei einem Stadtbummel sehen Sie die zahlreichen

Sehenswürdigkeiten Im Anschluss fahren

Sie in den Fischerort Fažana. Von dort aus gelangen

Sie per Schiff auf die größte der 14 Inseln

des Archipels von Brijuni. Dort steigen Sie in

einen Bummelzug, der Sie zur Bucht Verige und

zum Safaripark bringt. Das Robert-Koch-Denkmal,

der Botanische Garten und die Ausstellung

»Tito auf Brijuni« runden Ihren Ausflug ab.

Schifffahrt mit Fischpicknick

Entlang der Westküste Istriens steuern Sie zunächst

zwischen vielen Eilanden gen Lim Fjord,

einem schmalen, jedoch 12 km langen Meeresarm

mit dicht bewaldeten Ufern. Bald erreichen

Sie die Stadt Rovinj, die Sie von ihrer schönsten

Seite erleben – vom Meer aus. Nach einer kurzen

Stadtbesichtigung genießen Sie beim Mittagessen

an Bord des Schiffes den zauberhaften

Ausblick auf das ganze Stadtbild. Von dem

guten Essen und reichlich Wein gestärkt fahren

Sie gemütlich weiter nach Vrsar. In diesem romantischen

Fischerort legen Sie eine Eis- und

Kaffeepause ein, hierbei begeben Sie sich auf

den Spuren Casanovas.

Labin & Mittagsimbiss

Sie verlassen heute die Westküste und fahren

quer über die Halbinsel an die Ostküste Istriens.

Sie lernen die auf einem Hügel gelegene

Altstadt von Labin kennen, eine ehemalige

Berg baustadt, in der sich viele Künstler mit

ihren Ateliers ansässig gemacht haben. Anschließend

führt Sie der Weg zum Bauernhof

in Zentral istrien, wo es bei einem typischen

istrischen Mittagessen an Spezialitäten der Region

nicht fehlen wird. Im Anschluss erfolgt die

romantische Rückfahrt durch das Mirna-Tal in

Ihr Hotel.

Piran & Portorož

Heute begeben Sie sich wieder in die Nachbarschaft

– an die slowenische Adriaküste. Auf

einer Landzunge erstreckt sich die malerische

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• Maut, Kurtaxe

• 2 Zwischenübernachtungen

inkl. Halbpension

• 8 Übernachtungen inkl. Halbpension

und Tischgetränken

• Benutzung des Hotelpools

• Kroatische Reiseleitung

bei allen Ausflügen

• Eintritt Basilika in Poreč

• Schiff- und Bummelzugfahrt Brijuni

• Schifffahrt Rovinj mit Mittagessen

und Wein

• Typisches Istrisches Mittagessen

• Besuch Olivenölmanufaktur mit Probe

Hafenstadt Piran mit ihren engen Gassen,

einem im italienisch-venezianischen Stil erbauten

Stadtkern, bedeutenden Leuchtturm und

der Hl. Georg Kirche, die über der Stadt thront

und Blick auf drei verschiedene Länder bietet:

Kroatien, Slowenien und Italien. Gut gelaunt erfolgt

die Rückreise nach Novigrad.

Freizeit

Diesen Urlaubstag können Sie ganz in Ruhe genießen:

in Novigrad verweilen, spazieren gehen

oder wie wäre es mit einem Wellnesstag in der

Hotelanlage?

10. und 11. Tag:

Auf Wiedersehen in Kroatien. Ein schöner Urlaub

neigt sich dem Ende zu. Mit einer Zwischenübernachtung

erreichen Sie Ihren Heimatort.

Reisepreis pro Person: 1.129,- €

EZ-Zuschlag: 165,- €

36 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


Federweisserfest in Rüdesheim

Goldener

Herbst

Als Federweißer bezeichnet man im Rheingau den frischen, noch gärenden

Wein, bzw. den aus weißen Rebsorten gepressten Traubenmost, der gerade erst

begonnen hat zu gären. Das 4-Sterne »Mercure Hotel Wiesbaden City« bietet

zeitgemäßen Komfort in der historischen Stadt.

1. Reisetag

Auf direktem Weg bringt Sie unser Bus nach

Wiesbaden, der hessischen Hauptstadt. Während

eines informativen Rundgangs zeigt Ihnen

der Gästeführer die bezaubernde Altstadt mit

dem Marktplatz und die prachtvollen Häuser

der Wilhelmstraße. Natürlich darf auch ein

Stopp am Kochbrunnenplatz nicht fehlen. Hier

laufen 15 Quellen zusammen und gern kann

das Wasser probiert werden. Zimmerbezug

und gemeinsames Abendessen.

2. Reisetag

Ihr heutiger Ausflug führt Sie ins Rheingau, das

heutige Ziel ist Rüdesheim. Das Städtchen am

Rhein ist für seine weltberühmte Drosselgasse

mit den vielen Weinstuben bekannt, welche

jedes Jahr tausende Besucher aus nah und fern

anlockt. Hier unternehmen Sie einen geführten

Rundgang durch die Altstadt. Danach werden

Sie in einem Weingut zu einer Winzerplatte

und einem Glas Federweisser erwartet. Im

Anschluss besuchen Sie das Weinfest auf dem

Marktplatz.

3. Reisetag

Am Vormittag geht es in die Hauptstadt von

Rheinland-Pfalz. Bewundern Sie in der Mainzer

Altstadt die vielen verschiedenen Fachwerkhäuser,

die liebevoll restauriert sind, sowie

20. - 22. Oktober 2023

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Busfrühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

Kurtaxe Wiesbaden

• Stadtrundgang Rüdesheim

• 1 Glas Federweisser und Winzerplatte

• Stadtrundgang Wiesbaden

• Stadtrundgang Mainz

den Marktplatz. Natürlich dürfen auch der beeindruckende

Dom und die Kirche St. Stephan

nicht fehlen. Nach einem individuellen Aufenthalt

bringt Sie unser Bus zurück in die Heimat.

Reisepreis pro Person: 294,- €

EZ-Zuschlag: 48,- €

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

37


Reisebedingungen der Kurt Lange-Reisen Inh. Sven Lange e. K. für Buchungen ab dem 01.12.2022

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen

und der Firma Kurt Lange-Reisen, nachstehend »Lange-Reisen« abgekürzt, im Buchungsfall

zustande kommenden Pauschalreisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§

651a - y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz

zum BGB) und füllen diese aus.

Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

1. Abschluss des Pauschalreisevertrages, Verpflichtungen des Kunden

1.1. Für alle Buchungswege gilt:

a) Grundlage des Angebots von Lange-Reisen und der Buchung des Kunden sind die Reiseausschreibung

und die ergänzenden Informationen von Lange-Reisen für die jeweilige Reise,

soweit diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen.

b) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von Lange-Reisen vom Inhalt der Buchung ab, so

liegt ein neues Angebot von Lange-Reisen vor, an das Lange-Reisen für die Dauer von 14 Tagen

gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande,

soweit Lange-Reisen bezüglich des neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine

vorvertraglichen Informationspflichten erfüllt hat und der Kunde innerhalb der Bindungsfrist

Lange-Reisen die Annahme durch ausdrückliche Erklärung oder Anzahlung erklärt.

c) Die von Lange-Reisen gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche Eigenschaften

der Reiseleistungen, den Reisepreis und alle zusätzlichen Kosten, die Zahlungsmodalitäten,

die Mindestteilnehmerzahl und die Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1,

3 bis 5 und 7 EGBGB) werden nur dann nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern dies

zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart ist.

d) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung

vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche

und gesonderte Erklärung übernommen hat.

1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail, per SMS oder per Telefax erfolgt,

gilt:

a) Solche Buchungen (außer mündliche und telefonische) sollen mit dem Buchungsformular

von Lange-Reisen erfolgen (bei E-Mails durch Übermittlung des ausgefüllten und unterzeichneten

Buchungsformulars als Anhang). Mit der Buchung bietet der Kunde Lange-Reisen den

Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An die Buchung ist der Kunde 8 Werktage

gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annahmeerklärung) durch Lange-Reisen

zustande. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird Lange-Reisen dem Kunden

eine den gesetzlichen Vorgaben zu deren Inhalt entsprechende Reisebestätigung in Textform

übermitteln, sofern der Reisende nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform

nach Art. 250 § 6 Abs. (1) Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher

Anwesenheit beider Parteien oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte.

1.3. Lange-Reisen weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g

Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz

(Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten

(SMS) sowie Rundfunk, Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht

besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere

das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB (siehe hierzu auch Ziff. 5). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch,

wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen

worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss

beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten

Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht.

2. Bezahlung

2.1. Lange-Reisen und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der

Pauschalreise nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag

besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers

in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss

wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 10%

des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der

Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7 genannten Grund

abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer 21 Tage als vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis

sofort zahlungsfällig.

2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten

Zahlungsfälligkeiten, obwohl Lange-Reisen zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen

Leistungen bereit und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und

kein gesetzliches oder vertragliches Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht des Reisenden

besteht, und hat der Reisende den Zahlungsverzug zu vertreten, so ist Lange-Reisen berechtigt,

nach Mahnung mit Fristsetzung und nach Ablauf der Frist vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten

und den Reisenden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.

3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die nicht den Reisepreis betreffen

3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt

des Pauschalreisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von Lange-Reisen

nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind Lange-Reisen vor Reisebeginn gestattet,

soweit die Abweichungen unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

3.2. Lange-Reisen ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach

Kenntnis von dem Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch Email,

SMS oder Sprachnachricht) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren.

3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung oder

der Abweichung von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags

geworden sind, ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von Lange-Reisen gleichzeitig mit Mitteilung

der Änderung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder

unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von

Lange-Reisen gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag,

gilt die Änderung als angenommen.

3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen

mit Mängeln behaftet sind. Hatte Lange-Reisen für die Durchführung der geänderten Reise bzw.

einer eventuell angebotenen Ersatzreise bei gleichwertiger Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere

Kosten, ist dem Kunden der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs. 2 BGB zu erstatten

4. Preiserhöhung; Preissenkung

4.1. Lange-Reisen behält sich nach Maßgabe der § 651f, 651g BGB und der nachfolgenden Regelungen

vor, den im Pauschalreisevertrag vereinbarten Reisepreis zu erhöhen, soweit

a) eine Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen aufgrund höherer Kosten für

Treibstoff oder andere Energieträger,

b) eine Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte Reiseleistungen, wie Touristenabgaben,

Hafen- oder Flughafengebühren, oder

c) eine Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden Wechselkurse sich unmittelbar

auf den Reisepreis auswirkt.

4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern Lange-Reisen den Reisenden in Textform

klar und verständlich über die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichtet und hierbei die

Berechnung der Preiserhöhung mitteilt.

4.3. Die Preiserhöhung berechnet sich wie folgt:

a) Bei Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen nach 4.1a) kann Lange-Reisen den

Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

- Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann Lange-Reisen vom Kunden den Erhöhungsbetrag

verlangen.

- Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten,

zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann Lange-Reisen

vom Kunden verlangen.

b) Bei Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben gem. 4.1b) kann der Reisepreis um den

entsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetzt werden.

c) Bei Erhöhung der Wechselkurse gem. 4.1c) kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden,

in dem sich die Reise dadurch für Lange-Reisen verteuert hat

4.4. Lange-Reisen ist verpflichtet, dem Kunden/Reisenden auf sein Verlangen hin eine Senkung des

Reisepreises einzuräumen, wenn und soweit sich die in 4.1 a) -c) genannten Preise, Abgaben oder

Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren

Kosten für Lange-Reisen führt. Hat der Kunde/Reisende mehr als den hiernach geschuldeten

Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag von Lange-Reisen zu erstatten. Lange-Reisen darf jedoch von

dem zu erstattenden Mehrbetrag die Lange-Reisen tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben

abziehen. Lange-Reisen hat dem Kunden /Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in

welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

4.5. Preiserhöhungen sind nur bis zum 20. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig.

4.6. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von Lange-Reisen

gleichzeitig mit Mitteilung der Preiserhöhung gesetzten angemessenen Frist entweder die

Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der

Kunde nicht innerhalb der von Lange-Reisen gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den

Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen.

5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt

ist gegenüber Lange-Reisen unter der vorstehend/nachfolgend angegebenen Anschrift zu

erklären, falls die Reise über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem

gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären.

5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert Lange-Reisen

den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann Lange-Reisen eine angemessene Entschädigung

verlangen, soweit der Rücktritt nicht von Lange-Reisen zu vertreten ist. Lange-Reisen kann

keine Entschädigung verlangen, soweit am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe

unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise

oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände

sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen,

die sich hierauf beruft und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle

zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

Lange-Reisen hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des

Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung

der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige

Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt. Unter Beachtung des Zeitpunkts des Zugangs der

Rücktrittserklärung des Kunden bei Lange-Reisen wird die pauschale Entschädigung wie folgt mit

der jeweiligen Stornostaffel berechnet.

Anwendbare Stornostaffel gemäß Reiseausschreibung / Entschädigung in % des Reisepreises

Zugang vor Reisebeginn Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen

• bis 45. Tag 10 % (max.25€) 25 % 40 %

• 44.-22. Tag 25 % 40 % 50 %

• 21.-15. Tag 40 % 60 % 60 %

• 14.-2. Tag 70 % 80 % 80 %

• 1. Tag und Nichtanreise 90 % 90 % 90 %

5.3. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, Lange-Reisen nachzuweisen, dass Lange-Reisen

überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von Lange-Reisen

geforderte Entschädigungspauschale.

5.4. Lange-Reisen behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung

zu fordern, soweit Lange-Reisen nachweist, dass Lange-Reisen wesentlich höhere Aufwendungen

als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist Lange-Reisen

verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen

und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu

belegen.

5.5. Ist Lange-Reisen infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet bleibt

§651 h Abs. 5 BGB unberührt.

38 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109


5.6. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von Lange-Reisen durch Mitteilung auf

einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten

aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt.

Eine solche Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie Lange-Reisen 7 Tage vor Reisebeginn

zugeht.

5.7. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung

der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen.

6. Umbuchungen

6.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins,

des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Verpflegungsart, der Beförderungsart

oder sonstiger Leistungen (Umbuchung) besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn die Umbuchung

erforderlich ist, weil Lange-Reisen keine, unzureichende oder falsche vorvertragliche

Informationen gemäß Art. 250 § 3 EGBGB gegenüber dem Reisenden gegeben hat; in diesem

Fall ist die Umbuchung kostenlos möglich. Wird in den übrigen Fällen auf Wunsch des Kunden

dennoch eine Umbuchung vorgenommen, kann Lange-Reisen bei Einhaltung der nachstehenden

Fristen ein Umbuchungsentgelt vom Kunden pro von der Umbuchung betroffenen Reisenden erheben.

Soweit vor der Zusage der Umbuchung nichts anderes im Einzelfall vereinbart ist, beträgt

das Umbuchungsentgelt jeweils bis zu dem Zeitpunkt des Beginns der zweiten Stornostaffel der

jeweiligen Reiseart gemäß vorstehender Regelung in Ziffer 5 € 15,- pro betroffenen Reisenden.

6.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die nach Ablauf der Fristen erfolgen, können, sofern ihre

Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Pauschalreisevertrag gemäß Ziffer 5

zu den Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei

Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen.

7. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

7.1. Lange-Reisen kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender

Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung

von Lange-Reisen beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben

sein.

b) Lange-Reisen hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung

anzugeben.

c) Lange-Reisen ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu

erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht

durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von Lange-Reisen später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig.

7.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete

Zahlungen unverzüglich zurück, Ziffer 5.5. gilt entsprechend.

8. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

8.1. Lange-Reisen kann den Pauschalreisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der

Reisende ungeachtet einer Abmahnung von Lange-Reisen nachhaltig stört oder wenn er sich in

solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Dies gilt nicht, soweit das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung von Informationspflichten

von Lange-Reisen beruht.

8.2. Kündigt Lange-Reisen, so behält Lange-Reisen den Anspruch auf den Reisepreis; Lange-Reisen

muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen,

die Lange-Reisen aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistung erlangt, einschließlich der von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

9. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden

9.1. Reiseunterlagen

Der Kunde hat Lange-Reisen oder seinen Reisevermittler, über den der Kunde die Pauschalreise

gebucht hat, zu informieren, wenn der Kunde die notwendigen Reiseunterlagen (z.B. Flugschein,

Hotelgutschein) nicht innerhalb der von Lange-Reisen mitgeteilten Frist erhält.

9.2. Mängelanzeige / Abhilfeverlangen

a) Wird die Reise nicht frei von Reisemängeln erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen.

b) Soweit Lange-Reisen infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe

schaffen konnte, kann der Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch

Schadensersatzansprüche nach § 651n BGB geltend machen.

c) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich dem Vertreter von Lange-Reisen

vor Ort zur Kenntnis zu geben. Der Busfahrer ist ohne ausdrückliche Erklärung von

Lange-Reisen nicht Vertreter von Lange-Reisen. Ist ein Vertreter von Lange-Reisen vor Ort nicht

vorhanden und vertraglich nicht geschuldet, sind etwaige Reisemängel an Lange-Reisen unter

der mitgeteilten Kontaktstelle von Lange-Reisen zur Kenntnis zu bringen; über die Erreichbarkeit

des Vertreters von Lange-Reisen bzw. seiner Kontaktstelle vor Ort wird in der Reisebestätigung

unterrichtet. Der Reisende kann jedoch die Mängelanzeige auch seinem Reisevermittler,

über den er die Pauschalreise gebucht hat, zur Kenntnis bringen.

d) Der Vertreter von Lange-Reisen ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist.

Er ist jedoch nicht befugt, Ansprüche anzuerkennen.

9.3. Fristsetzung vor Kündigung

Will der Kunde/Reisende den Pauschalreisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i Abs. (2)

BGB bezeichneten Art, sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat der Kunde Lange-Reisen

zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die

Abhilfe von Lange-Reisen verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist.

9.4. Gepäckbeschädigung und Gepäckverspätung bei Flugreisen; besondere Regeln & Fristen zum

Abhilfeverlangen

a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass Gepäckverlust, -beschädigung und –verspätung

im Zusammenhang mit Flugreisen nach den luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen

vom Reisenden unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige (»P.I.R.«) der zuständigen Fluggesellschaft

anzuzeigen sind. Fluggesellschaften und Lange-Reisen können die Erstattungen

aufgrund internationaler Übereinkünfte ablehnen, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt

worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckbeschädigung binnen 7 Tagen, bei Verspätung

innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten.

b) Zusätzlich ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck unverzüglich

Lange-Reisen, seinem Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder dem Reisevermittler anzuzeigen.

Dies entbindet den Reisenden nicht davon, die Schadenanzeige an die Fluggesellschaft

gemäß Buchst. a) innerhalb der vorstehenden Fristen zu erstatten.

10. Beschränkung der Haftung

10.1. Die vertragliche Haftung von Lange-Reisen für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens,

des Körpers oder der Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden,

ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Möglicherweise darüberhinausgehende Ansprüche

nach dem Montrealer Übereinkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben von dieser Haftungsbeschränkung

unberührt.

10.2. Lange-Reisen haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang

mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. vermittelte

Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen), wenn diese Leistungen in der

Reiseausschreibung und der Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe der Identität und

Anschrift des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet

wurden, dass sie für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil der Pauschalreise von Lange-Reisen

sind und getrennt ausgewählt wurden. Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch

unberührt. Lange-Reisen haftet jedoch, wenn und soweit für einen Schaden des Reisenden die

Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von Lange-Reisen ursächlich

geworden ist.

11. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat

Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4-7 BGB hat der Kunde/Reisende gegenüber Lange-Reisen

geltend zu machen. Die Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen, wenn die

Pauschalreise über diesen Reisevermittler gebucht war. Die in § 651 i Abs. (3) BGB aufgeführten

vertraglichen Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die

Reise dem Vertrag nach enden sollte. Eine Geltendmachung in Textform wird empfohlen.

12. Information zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen

12.1. Lange-Reisen informiert den Kunden bei Buchung entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung

von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder

spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich

sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

12.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist Lange-Reisen

verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen,

die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald Lange-Reisen weiß, welche

Fluggesellschaft den Flug durchführt, wird Lange-Reisen den Kunden informieren.

12.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird

Lange-Reisen den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist,

über den Wechsel informieren.

12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte »Black List« (Fluggesellschaften, denen die

Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von

Lange-Reisen oder direkt über http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/index_

de.htm abrufbar und in den Geschäftsräumen von Lange-Reisen einzusehen.

13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

13.1. Lange-Reisen wird den Kunden/Reisenden über allgemeine Pass- und Visaerfordernisse sowie

gesundheitspolizeiliche Formalitäten des Bestimmungslandes einschließlich der ungefähren

Fristen für die Erlangung von gegebenenfalls notwendigen Visa vor Vertragsabschluss sowie über

deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten.

13.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der behördlich notwendigen

Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften.

Nachteile, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die

Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt nicht, wenn Lange-Reisen

nicht, unzureichend oder falsch informiert hat.

13.3. Lange-Reisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa

durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde Lange-Reisen mit der Besorgung

beauftragt hat, es sei denn, dass Lange-Reisen eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

14. Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Corona-

Virus)

14.1. Die Parteien sind sich einig, dass die vereinbarten Reiseleistungen durch die jeweiligen Leistungserbringer

stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden

behördlichen Vorgaben und Auflagen erbracht werden.

14.2. Der Reisende erklärt sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen

der Leistungserbringer bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen zu beachten und im

Falle von auftretenden typischen Krankheitssymptomen die Reiseleitung und den Leistungsträger

unverzüglich zu verständigen. Der Fahrer des Busses ist nicht Vertreter von Lange-Reisen zur Entgegennahme

von Meldungen und Reklamationen.

15. Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl und Gerichtsstand

15.1. Lange-Reisen weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin,

dass Lange-Reisen nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Lange-Reisen

weist für alle Reiseverträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische

Online-Streitbeilegungs- Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin.

-----------------------------------------------------------------------------------------

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt; Bundesverband Deutscher Omni busunternehmer

e. V. und Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München, 2017-2022

-----------------------------------------------------------------------------------------

Reiseveranstalter ist:

Firma: Kurt Lange-Reisen

Inh. Sven Lange e. K.

Handelsregister: HRA100810

Südring 16 I 29640 Schneverdingen

Tel: 05193-6109 I Fax: 05193-50837

E-Mail: info@k-lange-reisen.de

Stand dieser Fassung: November 2022

Layout und Gestaltung:

Cmos GmbH

Verdener Str. 13

29640 Schneverdingen

Telefon: 05193/970 360

Home: www.cmos.de

E-Mail: info@cmos.de

Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

39


Saison-Eröffnungsreise und

Saison-Abschlussfahrt

Dauerbrenner

Saisoneröffnungsreise

Sie erkunden mit uns im Laufe des Jahres interessante Städte, geschichtsträchtige Regionen und

wunderschöne Landschaften. Doch bei unserer Saisoneröffnungsreise bleibt das Reiseziel geheim!

Während dieser kurzweiligen Reise möchten wir Ihnen Lust auf unser abwechslungsreiches Reisejahr

mit diversen Tagesfahrten in der näheren Umgebung und Reisen quer durch Europa machen.

Reisepreis pro Person: 259,- €

EZ-Zuschlag: 44,- €

Anmeldungen ab dem 30.01.2023

Glücksmomente

24. - 26. März 2023

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Frühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Kaffeegedeck

• Ganztägige Reisebegleitung

• Buntes Abendprogramm

© Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.

Saisonabschlussfahrt

Ein erlebnisreiches Jahr mit wunderschönen Ausflügen liegt hinter uns, wir alle haben unseren

ganz persönlichen »Glücksmoment« erlebt. Ob während einer bequemen Busfahrt, einem ausgiebigen

Frühstück, einer ruhigen Tasse Kaffee, einer Stadtführung oder einer interessanten Rundfahrt

haben wir gemeinsam Altes neu entdeckt, Neues kennen gelernt und es uns einfach gut gehen

lassen. Auch während unserer diesjährigen Saisonabschlussfahrt geht es nicht ums Reiseziel, sondern

um das Reisen an sich. Man reist ja schließlich nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.

Reisepreis pro Person: 269,- €

EZ-Zuschlag: 40,- €

Anmeldungen ab dem 28.08.2023

3. - 5. November 2023

3 Tage | Freitag - Sonntag

Lange’s Reise-Leistungen:

• Fahrt im 4-Sterne-Reisebus

• Frühstück am Anreisetag

• 2 Übernachtungen inkl. Halbpension

• Kaffeegedeck

• interessantes Tages- und

Abendprogramm

Kurt LangeReisen

Inh. Sven Lange e. K. • Südring 16 • 29640 Schneverdingen

Tel 05193 6109 • Fax 05193 50837 • www.k-lange-reisen.de

40 Buchung & Beratung: Mo. – Fr. von 9:00 – 13:00 Uhr unter 05193 6109

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!