30.11.2022 Aufrufe

Bonewie Dezember 2022

Das Magazin für Avenwedde, Friedrichsdorf, Spexard und Umgebung

Das Magazin für Avenwedde, Friedrichsdorf, Spexard und Umgebung

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Bonewie</strong><br />

Ausgabe 12 /<strong>2022</strong><br />

Avenwedde | Friedrichsdorf | Isselhorst |Spexard<br />

Das Team der<br />

<strong>Bonewie</strong>-Redaktion<br />

wünscht allen eine<br />

schöne Adventszeit!


FROHE WEIHNACHTEN<br />

UND ALLES GUTE FÜR DAS NEUE JAHR


Weihnachtsgebäck, Glühwein,<br />

Weihnachtsmarktbesuche, Lichterketten,<br />

Dekoration und eine<br />

besinnliche Zeit mit Familie und<br />

Freunden. Dieses idealtypische<br />

Bild haben viele in der Vorweihnachtszeit<br />

im Kopf. Die Realität<br />

sieht oft anders an: Weihnachtsgeschenke<br />

zu kaufen verursacht<br />

Druckerei zum Stickling GmbH • Avenwedder Str. 72 • 33335 Gütersloh<br />

Vorwort<br />

Druckerei zum Stickling GmbH • Avenwedder Str. 72 • 33335 Gütersloh<br />

Liebe Leserinnen und Leser,<br />

· ·<br />

Stress, an jedem Wochenende<br />

sind Termine. Hier sind einige<br />

Tipps wie Sie unnötigen Weihnachtsstress<br />

vermeiden und<br />

trotzdem eine besinnliche Weihnachtszeit<br />

mit Freunden und Familie<br />

genießen können.<br />

Vergleich mit anderen ablegen<br />

Weihnachtstress wird vor allem<br />

dann ausgelöst, wenn man den<br />

Zwang verspürt, den Erwartungen<br />

anderer entsprechen zu<br />

müssen. Deshalb ist es grundlegend<br />

wichtig, sich selbst zu<br />

sagen, dass man niemanden<br />

übertrumpfen muss was Geschenke,<br />

Essen, Aktivitäten oder<br />

Dekoration angeht. Gestalten<br />

Sie Ihre Vorweihnachtszeit nach<br />

Ihren Vorlieben. Sind Sie gar<br />

nicht der Typ für ständige Weihnachtsmarktbesuche<br />

und einer<br />

Vielzahl an Geschenken, dann<br />

müssen Sie sich vor niemandem<br />

rechtfertigen. Jede Familie<br />

· ·<br />

feiert Weihnachten anders und<br />

hat außerdem unterschiedliche<br />

finanzielle Mittel für Geschenke<br />

und Weiteres zur Verfügung.<br />

Auszeit nehmen<br />

In der Vorweihnachtszeit wird<br />

es früher dunkel. Das kann bei<br />

vielen schnell auf das Gemüt<br />

schlagen. Außerdem verstärken<br />

lichtarme Jahreszeiten das<br />

Ruhebedürfnis des Körpers,<br />

sodass man sich auch in der<br />

„stressigen“ Vorweihnachtszeit<br />

bewusst Auszeiten geben<br />

sollte. Für jeden sieht eine Auszeit<br />

und Entspannung anders<br />

aus. Wichtig ist, dass Sie in der<br />

Weihnachtszeit nicht die Dinge<br />

vernachlässigen, die Sie sonst im<br />

Alltag runterholen oder einen<br />

Ausgleich schaffen. Gehen Sie<br />

zum Ausgleich gerne zum Sport,<br />

spazieren oder Treffen sich mit<br />

Freunden? Behalten Sie das einfach<br />

bei. Man muss nicht jedem<br />

Termin in der Vorweihnachtszeit<br />

Avenwedder Straße 72<br />

Avenwedder 33335 Gütersloh Straße 72<br />

Telefon 033335 52 41/ Gütersloh 97 77-0<br />

Telefon Telefax 0 52 41/97 77-20 77-0<br />

Telefax mail@zumStickling-druck.de<br />

0 52 41/97 77-20<br />

mail@zumStickling-druck.de<br />

www.zumStickling-druck.de<br />

www.zumStickling-druck.de<br />

wahrnehmen, sondern sollte<br />

seinen Alltag weiterführen, um<br />

unnötigen Weihnachtsstress zu<br />

vermeiden.<br />

Prioritäten setzen<br />

Prioritäten zu setzen ist etwas<br />

sehr subjektives. Deswegen sollte<br />

jeder für sich entscheiden:<br />

Muss ich alle Geschenke des<br />

Vorjahres übertrumpfen? Muss<br />

ich jede Einladung zu Weihnachtsfeiern,<br />

Adventstreffen,<br />

Familienaktivitäten und Sonstiges<br />

annehmen? Muss ich jeden<br />

zweiten Tag jemanden auf<br />

den Weihnachtsmarkt treffen,<br />

um die Vorweihnachtszeit mit<br />

Freunden oder Kollegen zu verbringen?<br />

Jeder darf und soll für<br />

sich entscheiden, welche Termine<br />

oder Aktivitäten gut tun oder<br />

einem nur unnötigen Stress bereiten.<br />

Simon Steinberg<br />

(Redaktion)<br />

Druckerei<br />

Ihr Druckund<br />

Mediendienstleister<br />

aus Avenwedde!<br />

Volksbank Bielefeld-Gütersloh • IBAN: DE20 4786 0125 0077 4700 00 • BIC: GENODEM1GTL<br />

Sparkasse Gütersloh-Rietberg • IBAN: DE55 4785 0065 0018 0250 40 • BIC: WELADED1GTL<br />

Volksbank Bielefeld-Gütersloh IBAN: DE20 4786 0125 0077 4700 00 BIC: GENODEM1GTL<br />

Sparkasse Gütersloh-Rietberg • IBAN: DE55 4785 0065 0018 0250 40 • BIC: WELADED1GTL<br />

Geschäftsführer:<br />

Rupert zum Stickling<br />

Geschäftsführer:<br />

Rupert zum Stickling<br />

HRB 2382 • AG Gütersloh<br />

USt-ID-Nr. DE 184 689 662<br />

HRB 2382 • AG Gütersloh<br />

USt-ID-Nr. DE 184 689 662<br />

Herausgeber der<br />

Herausgeber Stadtmagazine: der<br />

Stadtmagazine:<br />

Bonewıe<br />

Gläubiger-ID-Nr.<br />

DE55ZZZ00000026721<br />

Gläubiger-ID-Nr.<br />

DE55ZZZ00000026721<br />

... follow us<br />

Unser Angebot fr Sie:<br />

¥ Visitenkarten<br />

¥ Briefbgen<br />

¥ Einladungskarten<br />

¥ Flyer / Handzettel<br />

¥ Broschren<br />

¥ Etiketten<br />

¥ Stempel<br />

¥ Werbemittel<br />

¥ Satzarbeiten<br />

¥...uvm.<br />

Druckerei zum Stickling GmbH<br />

Avenwedder Str. 72<br />

33335 Gtersloh<br />

Tel. 05241 / 9777-0<br />

Fax: 05241 / 9777-20<br />

mail@zumstickling-druck.de<br />

www.zumstickling-druck.de<br />

3


Alle Vereinstermine auf<br />

einen Blick<br />

Heimatverein verteilt Kalender für 2023<br />

Veranstaltungen & termine<br />

der Spexarder Vereine<br />

2023<br />

Spexard. Für das Jahr 2023<br />

hat der Heimatverein Spexard<br />

wieder einen Kalender herausgegeben.<br />

Zahlreiche interessante<br />

Termine der Vereine<br />

Aktionspreise!<br />

Butter-Mandel<br />

Spekulatius und<br />

Anis-Gebäck<br />

je nur 1,19 €<br />

Conrad Schulte GmbH & Co. KG · Bentelerstr. 9 · 33397 Rietberg<br />

www.schulte-feingebaeck.de<br />

Lokales<br />

und Institutionen<br />

im südlichen<br />

Gütersloher<br />

Ortsteil stehen<br />

wieder an. Diesmal<br />

sind auf<br />

dem Titelblatt<br />

Bilder von historischen<br />

Gebäuden<br />

zu sehen.<br />

Erläuterungen<br />

dazu findet man<br />

unter www.spexard.de/termine<br />

im Internet.<br />

Fast 100 verschiedene<br />

Termine von<br />

öffentlichem Interesse<br />

sind auf<br />

dem Faltblatt<br />

zusammengefasst,<br />

dass Ende<br />

<strong>Dezember</strong> in<br />

Spexard und<br />

den angrenzenden<br />

Siedlungen<br />

durch die Vereine<br />

verteilt wird.<br />

Überzählige Exemplare<br />

werden<br />

anschließend in den örtlichen<br />

Geschäften ausgelegt. Aktuelle<br />

Änderungen sind im<br />

Laufe des Jahres auf www.<br />

spexard.de zu finden.<br />

Werksverkauf<br />

200 mal Isselhorst<br />

auf 90 Seiten<br />

Neuer Bildband zeigt Unverzichtbares und<br />

Unentdecktes aus dem Lutterdorf<br />

Isselhorst. Der Meierhof ist<br />

drin, klar. Die Manufaktur auf<br />

dem Gelände der ehemaligen<br />

Brennerei Elmendorf sowieso.<br />

Die historische Gaststätte „Zur<br />

Linde“ von außen und innen.<br />

Und viele Esel-Standbilder. Wer<br />

den neuen Bildband „Das ist<br />

Isselhorst“ durchblättert, entdeckt<br />

die markanten „Schau-<br />

Plätze“ des Ortes – fotografisch<br />

Herbstgenuss<br />

Gebäckspezialitäten,<br />

Schokoladen- und<br />

Knabberartikel<br />

zu Top-Preisen<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo.- Fr. 8.00 - 18.00 Uhr<br />

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr<br />

festgehalten von Uwe Minuth<br />

und Thorsten Wagner-Conert.<br />

Sehenswürdigkeiten wie die<br />

Kirche, das Große Elmendorfer<br />

Fass, das Kriegerdenkmal oder<br />

auch der Lutterwald sind für<br />

einen Bildband, der das Dorf<br />

porträtieren will, unverzichtbare<br />

Motive. Den beiden Fotografen<br />

ist aber auch manche Aufnahme<br />

gelungen, bei der sogar<br />

Ortskundige zweimal schauen<br />

müssen: Wo könnte dieses<br />

Foto entstanden sein? Ist das<br />

am Postdamm? Das Pättchen<br />

hinter der Schule? Oder doch<br />

gegenüber der Mühle?<br />

Die Antwort steht in den erläuternden<br />

Bildunterschriften,<br />

verfasst von Autor und Verleger<br />

Matthias Borner. Und das<br />

gleich zweisprachig: Siegfried<br />

Kornfeld, Leiter der Abteilung<br />

„Plattdeutsch“ im Dorf- und<br />

Heimatverein Isselhorst, hat<br />

die Texte in die niederdeutsche<br />

Sprache übersetzt.<br />

Mehr als 200 Fotos sind in dem<br />

90 Seiten starken Bildband vereint.<br />

Erhältlich ist er zum Preis<br />

von 14,90 Euro in allen Buchhandlungen,<br />

bei Gütersloh<br />

Marketing und bei Schreibwaren<br />

Minuth.<br />

4<br />

Anzeige WERKSVERKAUF Herbst 2021 · 3-spaltig 138 x 90 mm


Lokales<br />

Anzeige<br />

Mit Taschen, Schals und Mützen<br />

stilsicher durch die Winterzeit<br />

Schmitdt - Mode mit Stil bietet die perfekten Weihnachtsgeschenke für die Liebste<br />

Avenwedde. Die Weihnachtszeit<br />

steht vor der Tür<br />

und langsam kommen die<br />

Fragen nach dem passenden<br />

Weihnachtsgeschenk für die<br />

Liebsten. Dabei kann es so<br />

einfach sein: Was gibt es schöneres,<br />

als stilsicher und farbenfroh<br />

durch die Winterzeit<br />

zu kommen und sich auf dem<br />

Weihnachtsmarkt mit Schal,<br />

Mütze und einer stylischen<br />

Winterjacke nicht nur vor der<br />

Kälte zu schützen, sondern<br />

Die <strong>Bonewie</strong><br />

verlost:<br />

Gutscheine und Mützen von<br />

Schmidt - Mode mit Stil<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost Gutscheine<br />

und Mützen von Schmidt -<br />

Mode mit Stil.<br />

Und so können Sie am Gewinnspiel<br />

teilnehmen:<br />

Senden Sie uns am 7.12.<strong>2022</strong><br />

zwischen 17 und 18 Uhr<br />

Ihre Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de.<br />

Nennen Sie uns im Betreff<br />

“Schmidt – Mode mit Stil“.<br />

Alle Mails, die im genannten<br />

Zeitraum mit der richtigen Lösung<br />

bei uns eingehen, landen<br />

im Lostopf. Mehrfachsendungen<br />

der Mail werden ignoriert!<br />

Viel Glück<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten Teilnahmebedingungen<br />

einhalten. Pro Person ist die Teil-nahme an<br />

der Verlosung nur ein Mal möglich. Mehrfach-Mails werden ignoriert!<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner stimmen<br />

der namentlichen Nennung in der folgenden Ausgabe durch Ihre<br />

Teilnahme am Gewinnspiel zu. Der / die Gewinner/-in werden<br />

schriftlich per Mail informiert.<br />

auch modisch ein Hingucker<br />

zu sein? Schmidt - Mode mit<br />

Stil im Herzen von Avenwedde<br />

bietet sowohl für den winterlichen<br />

Spaziergang als auch für<br />

den Stadtbummel oder den<br />

Festbesuch bei der Familie die<br />

passende Auswahl an angesagten<br />

Kleidungsstücken und<br />

Accessoires. Passend zur Winterzeit<br />

stehen beim Shoppen<br />

auch leckere Spekulatius oder<br />

wahlweise Sekt und Kaffee bereit.<br />

„Ich möchte für die Kundinnen<br />

und Kunden einfach<br />

ein angenehmes Shopping Erlebnis<br />

schaffen und mich bei<br />

Ihnen für die Treue und das<br />

schöne Jahr bedanken“, erzählt<br />

Swetlana Schmidt.<br />

Damit jede Frau oder jeder<br />

Mann für seine Liebste schlussendlich<br />

das Passende findet,<br />

wird persönliche individuelle<br />

Beratung bei Schmidt großgeschrieben.<br />

„Mir ist es einfach<br />

wichtig offen und direkt<br />

zu meinen Kundinnen zu sein<br />

und auch mal zu sagen, wenn<br />

ihnen etwas nicht steht“, erklärt<br />

Schmidt. Freuen können<br />

sich alle Kunden auf eine<br />

große Auswahl an beliebten<br />

Marken in jeder Preiskategorie.<br />

Zusätzlich zu den bekannten<br />

Marken Milano, Heart&Kiss,<br />

Smith&Soul, Blue Monkey, Ser<br />

und Schuhen von Binks stehen<br />

dazu mit der dänischen Marke<br />

ADIA Fashion und DORISS-<br />

TREICH frische Kleidungsstücke<br />

in den Größen 34-56 zur<br />

Anprobe bereit. „Und wer sich<br />

nicht ganz sicher ist, ob er den<br />

Wir wünschen allen schöne Feiertage<br />

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!<br />

Wir sehen uns gesund und<br />

mit Stil im neuen Jahr wieder!<br />

Geschmack der Partnerin oder<br />

Freundin trifft, bekommt einen<br />

schön verpackten Gutschein“<br />

frohlockt die Inhaberin.<br />

Beliebt sind bei Schmidt auch<br />

die VIP-Abende, bei denen<br />

die Kundinnen ihre Freundinnen<br />

mitnehmen und nach<br />

Geschäftsschluss exklusiv bei<br />

Avenwedder Straße 71 • 33335 Gütersloh • Telefon: 0176 22898960<br />

Mo. geschlossen, Di., Do., Fr. 9-18 Uhr und Mi., Sa. 9-14 Uhr<br />

dem einen oder anderen Kaltgetränk<br />

nach Lust und Laune<br />

Shoppen können. Termine für<br />

die Abende vergibt Schmidt<br />

nach Absprache telefonisch<br />

oder im Geschäft.<br />

Ab 1. 12. verlosen<br />

wir täglich ein<br />

tolles Geschenk<br />

aus unserem<br />

Adventskalender<br />

5


Lokales<br />

Gelungener Sebastianer<br />

Seniorennachmittag<br />

Throngesellschaft bewirtet die Gäste und<br />

prämiert die Ältesten<br />

Avenwedde. Nach langer<br />

Pause fand erstmals wieder<br />

der Seniorennachmittag der St.<br />

Sebastianus Schützenbruderschaft<br />

Avenwedde e.V. statt.<br />

Das amtierende Königspaar,<br />

Maik und Sabine Dönnewald,<br />

sowie die Throngesellschaft,<br />

bewirtete die Gäste mit selbstgebackenen<br />

Torten, Kaffee und<br />

special · special · special · special<br />

? Moose – Algen – Flechten ?<br />

Vorgehensweise:<br />

Durch Hochdruckreinigung wird<br />

die Dachfläche gründlich, ohne<br />

chemische Zusätze, gesäubert;<br />

Algen- und Moosbefall beseitigt.<br />

Anschließend wird die Dachfläche<br />

inkl. Grundierung zweimal<br />

beschichtet.<br />

Schnittchenplatten. Nachdem<br />

alle ordentlich gestärkt waren,<br />

wurde ein Film vom Schützenfest<br />

1990 gezeigt, in dem sich<br />

der eine oder andere Gast,<br />

ein wenig verjüngt, wiederfinden<br />

konnte. Das Highlight<br />

von 1990 war der Auftritt der<br />

Wildecker Herzbuben, der damals<br />

das Zelt zum Beben brachte.<br />

Auch die Gäste an diesem<br />

Nachmittag schunkelten bei<br />

dem Ausschnitt wieder begeistert<br />

mit. Zum Abschluss der<br />

Veranstaltung wurde traditionsgemäß<br />

der älteste Herr, sowie<br />

die älteste anwesende Dame<br />

prämiert. In diesem Jahr gingen<br />

die Glückwünsche an Josef<br />

Tigges, der nur einen Tag zuvor<br />

seinen 90. Geburtstag feiern<br />

durfte und an Helga Tiemann<br />

mit 91 Jahren.<br />

Die Beschichtung ist:<br />

• wetterfest und wasserabweisend<br />

• verhindert Algen- und Moosbefall<br />

• umweltschonend (lösungsmittelfrei<br />

• hochelastisch und risseüberbrückend<br />

• farbstabil und schmutzabweisend<br />

• UV-beständig und<br />

wasserdampfdurchlässing<br />

Endlich wieder Glühwein<br />

und Gemeinschaft<br />

Sebastianer laden zum Weihnachtsmarkt<br />

Avenwedde. Endlich ist es<br />

wieder soweit. Der Weihnachtsmarkt<br />

der St. Sebastianus<br />

Schützenbruderschaft Avenwedde<br />

e.V. findet, nach zwei<br />

Jahren Pause, in diesem Jahr<br />

Immer da, immer nah.<br />

am Schützenheim<br />

wieder statt.<br />

Am Samstag,<br />

17.12.<strong>2022</strong><br />

wird es ab<br />

16.00 Uhr<br />

rund um das<br />

Schützenheim<br />

an der Avenwedder<br />

Str. 11<br />

in Gütersloh<br />

weihnachtlich.<br />

Es sind alle<br />

eingeladen, in<br />

gemütlicher<br />

Atmosphäre,<br />

ob beim<br />

Reibekuchen<br />

essen, Glühwein<br />

trinken oder dem Stöbern<br />

an den Ständen, ein paar nette<br />

Stunden zu verbringen. Auch<br />

die kleinen Gäste dürfen sich<br />

auf eine kleine Überraschung<br />

freuen.<br />

Service ganz in Ihrer Nähe.<br />

Die Provinzial – zuverlässig<br />

wie ein Schutzengel.<br />

Ihre Provinzial Geschäftsstelle<br />

Elisabeth Cahmen<br />

Avenwedder Str. 60<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel. 05241/76834<br />

Fax 05241/701547<br />

cahmen@provinzial.de<br />

239 T<br />

Dachreinigung – Dachbeschichtung<br />

Wienecke-Bautenschutz<br />

Telefon 05247 / 7 8116 oder 0172 / 5 27 76 46<br />

E-Mail: d.wienecke@t-online.de<br />

6


Lokales<br />

„ Vertrauen Sie uns Ihr Lächeln an. “<br />

„ Vertrauen Sie uns Ihr Lächeln an. “<br />

Anzeige<br />

Die Familienpraxis Dr. Michaela Neumann freut sich über zusätzliche Behandlerkompetenz! Frau Verena Budde<br />

unterstützt uns seit Oktober dabei Ihre Zähne gemäß unserem Motto: Vorsorgen ist besser als Heilen, gesund zu<br />

erhalten und stellt sich Ihnen mit kurz vor.<br />

Liebe PatientInnen,<br />

Dr. Michaela Neumann und VerenaBudde (angest.ZÄ)<br />

Nora Sommer und Dr. Michaela Neumann<br />

Nachdem ich vor vielen Jahren zum Studieren und Arbeiten nach Dresden gezogen bin, war es nun an der Zeit für<br />

eine Veränderung Als Familienzahnarztpraxis - und so hat es mich wieder fühlen in die alte wir Heimat uns generationsübergreifend zurückverschlagen. Meine Zeit für in Dresden alle habe<br />

ich dabei Altersgruppen nicht nur zum Studieren zuständig. genutzt. Für Auch uns meine gilt Assistenzzeit dabei: Vorsorgen absolvierte Nora Sommer ist ich und in besser Dr. einer Michaela großen als Heilen. Neumann Praxis im Herzen<br />

der Dresdner Altstadt in der ich auch über die Assistenzzeit hinaus angestellt war. Dabei hatte ich das Glück<br />

nicht nur Als zahnärztlich, Familienzahnarztpraxis sondern auch chirurgisch fühlen ausgebildet wir uns zu generationsübergreifend werden. Meine Doktorarbeit verfasse für alle ich derzeit<br />

zu einem Einfach katastrophenmedizinischen Wohlfühlen! Thema. Nun möchte ich Unsere mein Wissen Stärken!<br />

und meine Fähigkeiten in der Familienpraxis<br />

Dr. Neumann dazu nutzen Ihnen beratend und behandelnd zur Seite stehen.<br />

Altersgruppen zuständig. Für uns gilt dabei: Vorsorgen ist besser als Heilen.<br />

kurze Wartezeiten<br />

Professionelle Zahnreinigungen, Kinderprophylaxe<br />

Ich freue mich auf Ihren Besuch bei uns.<br />

Wir freuen<br />

besondere Einfach<br />

uns darauf,<br />

Unterstützung Wohlfühlen!<br />

durch den Zuwachs kürzere Wartezeiten<br />

für Angst- Unsere<br />

auf Termine<br />

Stärken!<br />

und längere Öffnungszeiten anbieten<br />

zu können.<br />

Parodontitis: Behandlungen und Vorbeugung<br />

patienten<br />

kurze Wartezeiten<br />

Professionelle Füllungstherapien Zahnreinigungen, und Wurzelkanalbehandlungen<br />

Kinderprophylaxe<br />

Einfach<br />

ein<br />

Wohlfühlen!<br />

freundliches, kompetentes und immer<br />

Unsere Stärken!<br />

Kurze Wartezeiten besondere aktuell fortgebildetes Unterstützung Teamfür Angst-<br />

Professionelle Zahnreinigung, Kinderprophylaxe<br />

Parodontitis: Behandlungen und Vorbeugung<br />

patienten<br />

Ästhetik (Bleaching, Veneers)<br />

Besondere Unterstützung für<br />

Parodontitis: Behandlung und Vorbeugung<br />

eine barrierefreie, vollklimatisierte und<br />

Füllungstherapien Kronen, Brücken, Prothesen und Wurzelkanalbehandlungen<br />

Versorgungen und Wurzelkanalbehandlungen<br />

Angstpatienten<br />

und Implantat<br />

ein moderne freundliches, Praxis mit kompetentes Wohlfühlatmosphäre und immer Füllungstherapien<br />

Ein freundliches, aktuell fortgebildetes kompetentes Team und<br />

Ästhetik (Bleaching, Veneers)<br />

immer aktuell fortgebildetes Team<br />

eine barrierefreie, vollklimatisierte und<br />

Kronen, Zahnarztpraxis Brücken, Prothesen Dr. Michaela und Implantat-<br />

Neumann<br />

Eine barrierefreie,<br />

moderne Praxis<br />

vollklimatisierte<br />

mit Wohlfühlatmosphäre<br />

und<br />

versorgungen<br />

Versorgungen<br />

moderne Praxis mit Wohlfühlatmosphäre<br />

Marktstr. 1<br />

Zahnarztpraxis<br />

33335<br />

Dr.<br />

GT-Friedrichsdorf<br />

Michaela Neumann<br />

telefon 05209.91 66 888<br />

email Marktstr. zahnarzt-tippe@gmx.de<br />

1<br />

33335 GT-Friedrichsdorf<br />

telefon 05209.91 66 888<br />

Mehr Informationen im Internet: www.zahnarzt-tippe.de<br />

email zahnarzt-tippe@gmx.de<br />

Wir suchen Verstärkung in unserem Stuhlteam! Wenn Du Interesse hast, ruf uns gerne an!<br />

Mehr Informationen im Internet: www.zahnarzt-tippe.de<br />

7


Lokales<br />

über 50 Jahre<br />

Lerchenweg 86<br />

33415 Verl<br />

Tel. 05246/6139<br />

udo-koeper@t-online.de<br />

Keller, Neu-, An- und Umbau, Industriebau<br />

Altbausanierung, Erd- und Kanalarbeiten<br />

Dekoratives mit Holz,<br />

Beton und Blumenkunst<br />

Kleinunternehmerinnen aus Verl zeigen<br />

ihre Produkte bei der gtm<br />

Fenster • Haustüren • Rollladen • Insektenschutz<br />

Rollladenkästen • Markisen • Garagentore<br />

Ihr Handelspartner<br />

für:<br />

Mittelweg 96 • 59302 Oelde<br />

Tel. 02522 / 3113 • info@westhoff-toennies.de<br />

www.westhoff-toennies.de<br />

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und<br />

ein glückliches gesundes neues Jahr.<br />

www.fuechtenkord.de<br />

Alte Osnabrücker Str. 31a 33335 Gütersloh<br />

Tel. 05241 77353 Fax 05241 1791555<br />

moderne Bäder<br />

Gütersloh.<br />

Andrea Ridderbusch<br />

und<br />

Carola Dammann<br />

sind noch<br />

bis zum 6.<br />

<strong>Dezember</strong> die<br />

Ausstellerinnen<br />

des Pop-<br />

Up-Regals der<br />

Gütersloh Marketing<br />

GmbH<br />

(gtm). Unter<br />

dem Namen<br />

ANCA fertigen<br />

sie Nützliches<br />

und Dekoartikel<br />

aus Holz,<br />

Beton und Trockenblumen.<br />

Die beiden Verlerinnen<br />

entdeckten<br />

zufällig ihre Liebe<br />

für das gemeinsame kreative<br />

arbeiten und begannen, ihre<br />

Produkte auf Kreativmärkten<br />

anzubieten.<br />

Mit dem Pop-Up-Regal in der<br />

Berliner Straße 63 hat die gtm<br />

das aus anderen Großstädten<br />

bekannte Konzept des<br />

Pop-Up-Verkaufs auf regionale<br />

Kleinunternehmen ausgerichtet.<br />

Diese können die<br />

Ausstellungsfläche der gtm<br />

kostenfrei nutzen, um den<br />

Gütersloher*innen ihre innovativen,<br />

handgemachten oder<br />

besonders sorgsam gestalteten<br />

Produkte zu präsentieren.<br />

Das monatlich wechselnde<br />

Sortiment des Pop-Up-Regals<br />

ergänzt die beliebten Gütersloh-Souvenirs<br />

und den Ticketverkauf<br />

im Ladengeschäft der<br />

gtm. Weitere Informationen<br />

finden Sie unter www.guetersloh-marketing.de.<br />

<strong>Bonewie</strong> – Jetzt auch bei Facebook und Instagram<br />

8


Lokales<br />

Stabsübergabe beim<br />

Theaterförderverein<br />

Gütersloh<br />

Sandra Causemann übernimmt Vorsitz<br />

von Thorsten Wagner<br />

Frohes<br />

Fest!<br />

Frohe<br />

Ostern!<br />

k k<br />

k<br />

Guten<br />

Rutsch!<br />

k<br />

k k<br />

Bad – Wärmetechnik – Solar<br />

Installateur- und Heizungsbaumeister<br />

Mühlenweg 22 · 33332 Gütersloh<br />

Telefon (0 52 41) 2 88 75 · Fax (0 52 41) 2 47 43<br />

Stabwechsel beim Verein „Theater in Gütersloh“: (v.l.) Sanda Causemann<br />

folgt Thorsten Wagner als neue Vorsitzende. Elke Corsmeyer und Anette<br />

Singenstroth komplettieren zusammen mit (dem in Abwesenheit gewählten)<br />

Martin Spilker den Vorstand.<br />

Gütersloh. Vorhang auf<br />

zum nächsten Akt: Einstimmig<br />

haben die anwesenden<br />

Mitglieder auf der<br />

jüngsten Versammlung des<br />

Gütersloher Theaterfördervereins<br />

Sandra Causemann<br />

zur neuen Vorsitzenden gewählt.<br />

Sie tritt die Nachfolge<br />

von Thorsten Wagner an,<br />

der sein Amt nach gut zehn<br />

Jahren abgab. „Es ist Zeit<br />

für eine neue Handschrift“,<br />

erklärte der scheidende Vorsitzende.<br />

Unter anderem mit einem<br />

Lebkuchenherz als Sinnbild<br />

für das Herzblut, das<br />

er fürs Theater Gütersloh<br />

vergossen habe, bedankte<br />

sich Causemann im Namen<br />

des Vorstands bei ihrem<br />

Vorgänger, der unter anderem<br />

die abwechslungsreiche<br />

Reihe „Theaterfreunde in<br />

der Skylobby“ ins Leben rief<br />

und als versierter Talkmaster<br />

auf der Bühne oder auf<br />

dem „Blauen Sofa“ glänzte.<br />

Wie Wagner steht auch die<br />

neue Vorsitzende als langjähriges<br />

Vereinsmitglied für<br />

Kontinuität. Causemann will<br />

den Förderverein als verlässlichen<br />

Partner für das Theater<br />

stärken. Das sei gerade<br />

in Krisenzeiten wichtiger<br />

denn je. Unterstützung erfährt<br />

sie dabei weiterhin von<br />

Elke Corsmeyer und Anette<br />

Singenstroth sowie vom neu<br />

gewählten Martin Spilker.<br />

Der Volks- und Betriebswirt<br />

hatte sich als ausgewiesener<br />

Musikkenner, Theater- und<br />

Literaturliebhaber nachdrücklich<br />

für den Vorstand<br />

empfohlen.<br />

Aus dem einstigen reinen<br />

Förderverein, der Gelder<br />

für den Theaterneubau gesammelt<br />

habe, sei ohnehin<br />

längst ein Programmverein<br />

geworden, bekräftigte Andreas<br />

Kimpel. Der Gütersloher<br />

Kulturbeigeordnete zeigte<br />

sich besorgt, dass in der jetzigen<br />

Krise die vorhandenen<br />

kommunalen Budgets bei<br />

steigenden Kosten weder<br />

für die subventionierten Kulturbetriebe<br />

ausreichten und<br />

schon gar nicht für die freie<br />

Szene. Ob vom Land NRW<br />

etwas komme, sei noch nicht<br />

absehbar. „Gütersloh muss<br />

sich wappnen“, so Kimpel,<br />

„eventuell einen kulturellen<br />

Rettungsschirm für die<br />

kommunalen Kulturanbieter<br />

aufspannen, denn diese Krise<br />

wird uns noch zwei, drei<br />

Jahre beschäftigen.“ Umso<br />

wichtiger sei ein engagierter<br />

Verein wie die Gütersloher<br />

Theaterfreunde, die<br />

die Kultur nicht nur als Kitt,<br />

sondern als Humus unserer<br />

Gesellschaft begreifen und<br />

fördern.<br />

FLURWEG 104 | 33415 VERL | TEL.: 05246 4138 | FAX: 05246 933156<br />

INFO@TEUTRINE-BAUM.DE | WWW.TEUTRINE-BAUM.DE<br />

Seit<br />

über 25 Jahren<br />

in GT-Spexard!<br />

Sind Wind- und Solarparks<br />

als Kapitalanlage lukrativ?<br />

Die Zukunft unseres Planeten kann nur mit nachhaltiger Energieerzeugung<br />

gesichert werden. Der Stromerzeugung aus Solar-,<br />

Wind- oder Wasserkraftwerke ist zudem im Vergleich sehr viel<br />

günstigster. Zukunftsweisend sind somit Investitionen in nachhaltige<br />

Projekte, auch unter Rentabilitätsaspekten.<br />

Für Privatanleger bietet die Bayerische Versicherungsgruppe<br />

eine Möglichkeit, unmittelbar in große Projekte der erneuerbaren<br />

Energien zu investieren. In der Vergangenheit wurden Erträge<br />

von über 8% jährlich erwirtschaftet.<br />

Das Handelsblatt hat den hinterlegten Fonds jüngst zum Testsieger<br />

erklärt. Investieren Sie in die Zukunft unseres Planeten<br />

und partizipieren Sie gleichzeitig von den hohen Ertragschancen,<br />

auch für eine hoch rentable Altersversorgung.<br />

Rufen Sie einfach an: Tel. 470363<br />

Friedhelm Stickling – Versicherungsmakler<br />

Bruder-Konrad-Str. 44 · 33334 Gütersloh<br />

www.finanzstickling.de · info@finanzstickling.de<br />

9


Lokales<br />

Ortsschau des Geflügelzucht- und Gartenbauvereins<br />

Gäste bekommen 206 Tiere und 89 Obst- und Gemüsesorten präsentiert<br />

Matthias Trepper, der diese<br />

Ortsschau eröffnete und die<br />

Züchter für ihr Durchhaltevermögen<br />

und die ehrenamtliche<br />

Arbeit lobte. Trepper<br />

überreichte anschließend<br />

den Ehrenpreis der Stadt<br />

Gütersloh an Udo Gebauer.<br />

Weitere Informationen gibt<br />

es unter der neuen Vereins-<br />

Homepage: www.rgzv-frie-<br />

Friedrichsdorf. Der Geflügelzucht-<br />

und Gartenbauverein<br />

Friedrichsdorf hat mit<br />

seiner Ortsschau <strong>2022</strong> bewiesen,<br />

dass Geflügelzucht<br />

und – haltung sowie Gartenbau<br />

derzeit ein ganz aktuelles<br />

Thema sind. Den vielen<br />

interessierten Besuchern<br />

wurden insgesamt 206 Tiere<br />

präsentiert, davon 25 von der<br />

Jungendabteilung, sowie 89<br />

liebevoll gestaltete Obst- und<br />

Gemüsenummern. Dieter<br />

Böker bedankte sich in seiner<br />

Ansprache vor den rund 120<br />

Gästen bei den vielen Helferinnen<br />

und Helfern<br />

und bei Udo Gebauer, der<br />

zum dreizehnten Mal seine<br />

Fahrzeughalle<br />

auf dem Gelände<br />

der Alten<br />

Ziegelei für die<br />

Ausstellung zur<br />

Verfügung gestellt<br />

hat. Er begrüßte<br />

den stellvertretenden<br />

Bürgermeister<br />

drichsdorf.de<br />

Sie möchten Ihr Auto verkaufen?<br />

Wir kaufen Ihr Auto! Sprechen Sie uns an!<br />

Frohe Weihnachten wünscht<br />

das Team vom Autohaus Bettenworth<br />

An- und<br />

Verkauf<br />

Reparaturservice<br />

Reifenservice<br />

Service<br />

TÜV<br />

rutnegasgnurehcisreV-MVL<br />

nuarBodiuG<br />

291 .rtS retsrohlessI<br />

holsretüG 5 3<br />

40197 14250 nofeleT<br />

/:sptth -g/ .nuarbed.mvl<br />

Avenwedder Straße 82<br />

33335 Gütersloh<br />

Fon +49 (0) 52 41 97 27 97<br />

Fax +49 (0) 52 41 97 27 98<br />

WhatsApp +49 (0) 170 9 64 99 30<br />

Mail info@auto-bettenworth.de<br />

FOLLOW US ON<br />

<strong>Bonewie</strong> jetzt auch bei Instagram und Facebook!<br />

10


Wir<br />

wünschen allen<br />

frohe Weihnachten &<br />

einen guten Rutsch<br />

ins Jahr 2023!<br />

Kompetenz im Handwerk seit über 40 Jahren<br />

Haustechnik GmbH<br />

P Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen<br />

P Heizkesselauswechslung an einem Tag<br />

P Reparatur- und Sanierungsarbeiten<br />

P Öl- und Gasfeuerungskundendienst<br />

P Regenerative Energien<br />

P Notdienst<br />

Wir suchen:<br />

Meister, Gesellen,<br />

Auszubildende und<br />

Kundendienstmonteure<br />

(m/w/d)<br />

Friedrichsdorfer Str. 42 · 33335 Gütersloh<br />

Telefon 0 52 41/7 97 80 · Fax 05241/7 57 64<br />

Mobil 01 72/5 20 72 39 · 01 72/5 20 72 40<br />

www.verlsteffen-haustechnik.de


Lokales<br />

Malerbetrieb Helfthewes<br />

Farbkonzepte . Wandgestaltung . Bodenbeläge . Wärmedämmsysteme<br />

Gedenken an die<br />

Kriegstoten<br />

Schützen legen am Ehrenmal Kranz nieder<br />

Betrieb: Chromstraße 40 · 33415 Verl · Tel. 0 52 46 / 9 3 40 77<br />

Büro: Im Erlei 24 · 33397 Rietberg · Tel. 0 52 44 / 4 05 73 26<br />

info@malerbetrieb-helfthewes.de<br />

www.malerbetrieb-helfthewes.de<br />

Allen Kunden<br />

ein fröhliches Weihnachtsfest!q<br />

METALLBAU<br />

HELMUT BLOMBERG GmbH<br />

Schlosserei • Metallbau • Stahlbau<br />

Treppen • Geländer • Balkone • Carports<br />

Edelstahl- und Aluminiumverarbeitung<br />

Blechverarbeitung – Lochbleche am Lager<br />

Schweißfachbetrieb zertifiziert nach DIN EN 1090<br />

Propangas • NEU: Wasserstrahlschneiden<br />

Verler Str. 352 · Gütersloh-Spexard · Tel. 4 06 70<br />

Fax 4 79 06 · info@metallbau-blomberg.de<br />

Liebe Kunden und Freunde des HaarDrei-Teams!<br />

Wir sagen Danke für <strong>2022</strong><br />

und freuen uns auf 2023 mit Euch.<br />

Frohe Weihnachten und<br />

einen guten Start ins neue Jahr!<br />

Wünscht Euch das gesamte Haar Drei-Team<br />

Meisenweg 2<br />

Tel. 0 52 41/70 49 675<br />

www.friseur-guetersloh.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr<br />

Sa. 8.00–13.00 Uhr<br />

Avenwedde-Friedrichsdorf.<br />

Auch in diesem Jahr<br />

hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft<br />

die organisatorische<br />

Ausrichtung des<br />

Volkstrauertages übernommen.<br />

Um 11:15 Uhr trafen<br />

sich die Vereine, Verbände<br />

und Gruppierungen mit<br />

Ihren Fahnenabordnungen<br />

am Schützenplatz. Gemeinsam<br />

ging es zum Ehrenmal<br />

in Avenwedde, um an die<br />

Seit<br />

über 25 Jahren<br />

in GT-Spexard!<br />

Kriegstoten und Opfer von<br />

Gewaltherrschaft mit einer<br />

Kranzniederlegung zu gedenken.<br />

Als Gastrednerin<br />

ist die Regionsgeschäftsführerin<br />

der DBG-Region<br />

Ostwestfalen Lippe, Frau<br />

Anke Unger der Einladung<br />

des Vorstandes gefolgt. Die<br />

Veranstaltung wurde musikalisch<br />

vom Musikverein<br />

Avenwedde und den Army<br />

Vets MC untermalt.<br />

Sind Wind- und Solarparks<br />

als Kapitalanlage lukrativ?<br />

Die Zukunft unseres Planeten kann nur mit nachhaltiger Energieerzeugung<br />

gesichert werden. Der Stromerzeugung aus Solar-,<br />

Wind- oder Wasserkraftwerke ist zudem im Vergleich sehr viel<br />

günstigster. Zukunftsweisend sind somit Investitionen in nachhaltige<br />

Projekte, auch unter Rentabilitätsaspekten.<br />

Für Privatanleger bietet die Bayerische Versicherungsgruppe<br />

eine Möglichkeit, unmittelbar in große Projekte der erneuerbaren<br />

Energien zu investieren. In der Vergangenheit wurden Erträge<br />

von über 8% jährlich erwirtschaftet.<br />

Das Handelsblatt hat den hinterlegten Fonds jüngst zum Testsieger<br />

erklärt. Investieren Sie in die Zukunft unseres Planeten<br />

und partizipieren Sie gleichzeitig von den hohen Ertragschancen,<br />

auch für eine hoch rentable Altersversorgung.<br />

Rufen Sie einfach an: Tel. 470363<br />

Friedhelm Stickling – Versicherungsmakler<br />

Bruder-Konrad-Str. 44 · 33334 Gütersloh<br />

www.finanzstickling.de · info@finanzstickling.de<br />

12


Lokales<br />

Viele Ehrungen bei JHV der<br />

St. Hubertus Schützen<br />

Jan-Eike Niggeweg ersetzt Andreas Gerdtoberens als Schießmeister<br />

Avenwedde-Friedrichsdorf.<br />

Rund 95 Mitglieder<br />

der St. Hubertus Schützenbruderschaft<br />

Avenwedde-Friedrichsdorf<br />

nahmen<br />

an der diesjährigen Jahreshauptversammlung<br />

im<br />

Schützenheim teil. Aufgrund<br />

der Personalsituation<br />

im pastoralem Raum Heilig<br />

Kreuz wurde in diesem Jahr<br />

auf eine Hubertus-Messe<br />

verzichten.<br />

Nach einem gemeinsamen<br />

Abendessen konnte die<br />

Jahreshauptversammlung<br />

starten. Der Brudermeister<br />

Rainer Peters begrüßt das<br />

amtierende Königspaar<br />

Udo und Margret Hensdiek,<br />

unseren Jungschützenkönig<br />

Jens Stickling, Stadtkönig<br />

Burkhard Sagemüller,<br />

den König der Könige Maik<br />

Heitmann, die Königin der<br />

Königinnen Brigitte Ruthmann<br />

und die Bierkönigin<br />

Tanja Hagenlüke.<br />

Während der Versammlung<br />

wurden einige Mitglieder<br />

für Ihre jahrelange<br />

Mitgliedschaft geehrt. Für<br />

25 Jahre Mitgliedschaft:<br />

Heidi Schnieder, Rainer Peters,<br />

Hermann Walljasper,<br />

Jens Flötotto und Eva Walljasper.<br />

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:<br />

Thomas Reker,<br />

Nicole Wickern, Otto Wittenstein,<br />

Peter Wortmeyer,<br />

Martin Kleinenbrummel<br />

und Wolfgang Dreisilker.<br />

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:<br />

Hermann-Josef Wullengerd<br />

und Manfred Müller.<br />

Des Weiteren wurde der 1.<br />

Brudermeister, der Oberst,<br />

der 2. Kassierer und die 1.<br />

Schriftführerin einstimmig<br />

wiedergewählt. Andreas<br />

Gerdtoberens trat in seinem<br />

Amt als Schießmeister<br />

zurück und Jan-Eike Niggeweg<br />

wurde einstimmig als<br />

neuer Schießmeister von<br />

der Versammlung gewählt.<br />

Der Vorstand bedankte sich<br />

bei Andreas Gerdtoberens<br />

für seine langjährige Vorstandsarbeit.<br />

Großjohann<br />

Verfugungen<br />

50 Jahre<br />

Qualitätsarbeit<br />

Dauerelastische<br />

Versiegelung<br />

Hydrophobierungen<br />

Fassadenverfugung<br />

Altfugensanierung<br />

Fichtenstr. 36<br />

33334 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 6 71 23<br />

Fax 0 52 41 / 68 88 15<br />

Mobil 0172 / 3 08 45 97<br />

13


Lokales<br />

Ein großes Anliegen ist der Frieden<br />

YoungCappella beim Kinderchortag in Limburg<br />

14<br />

Wir wünschen Ihnen<br />

ein frohes Fest<br />

und einen<br />

guten Rutsch<br />

ins neue Jahr!<br />

kamp<br />

Inh. Bruno Oesterwinter<br />

Vorhänge<br />

Sonnenschutz<br />

Bodenbeläge<br />

Polsterarbeiten<br />

Wir beraten Sie<br />

gerne in unseren<br />

Verkaufsräumen,<br />

oder auf Wunsch<br />

auch bei Ihnen<br />

zu Hause.<br />

Avenwedder Str. 77 | 33335 Gütersloh | Fon 0 52 41/7 71 20 | oesterwinterkern@aol.com | Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8–15 Uhr · Mi. 8–13 Uhr<br />

www.oesterwinter-raumgestaltung-guetersloh.de<br />

Avenwedde. „Dein Licht<br />

weist den Weg!“ Unter<br />

diesem Motto fuhren 12<br />

Kinder des Kinderchores<br />

YoungCappella aus Avenwedde,<br />

unterstützt von der<br />

Sparkasse Rietberg-Gütersloh<br />

und der Stadt Gütersloh,<br />

zusammen mit Chorleiter<br />

Christoph Süßer zum<br />

Kinderchorfest des Deutschen<br />

Chorverbands „Pueri<br />

Cantores“ nach Limburg.<br />

Dort trafen sich insgesamt<br />

10 Kinder- und Jugendchöre.<br />

Zunächst sorgten<br />

Attraktionen wie Balanceband,<br />

Geschicklichkeitsspiele<br />

u.a., die im Bischofsgarten<br />

aufgebaut waren,<br />

für Spiel und Spaß. Nach<br />

Dombesichtigung und Mittagessen<br />

führte die Mädchenkantorei<br />

am Limburger<br />

Dom das Musical „Der<br />

Blaue Planet“ auf, in dem<br />

die vier Elemente Erde,<br />

Wasser, Feuer und Luft sich<br />

jeweils als das wichtigste<br />

behaupteten, dann aber<br />

feststellten, dass die Welt<br />

nur mit allen vieren funktioniert.<br />

Beim „Eckensingen“ platzierten<br />

sich die Chöre an<br />

verschiedenen „Ecken“ in<br />

der Limburger Altstadt und<br />

jeder erfreute die Stadtleute<br />

mit eigenem Gesang.<br />

Dabei kam auch der Limburger<br />

Bischof und Vorsitzender<br />

der deutschen<br />

Bischofskonferenz, Georg<br />

Bätzing, vorbei und war<br />

sichtlich beeindruckt, dass<br />

YoungCappella in seine<br />

Domstadt gekommen war.<br />

Später beim Friedensgebet<br />

mit allen ca. 200 Singenden<br />

erwähnte er den Gütersloher<br />

Chor besonders<br />

und auch die wunderbare<br />

Tatsache, wie die „Pueri“<br />

mit „ihrem Singen und<br />

ihrer Musik anderen ein<br />

Lächeln ins Gesicht zaubern<br />

und die Welt damit<br />

ein Stückchen besser machen.“<br />

Beeindruckend war<br />

der Klang, der beim Gesang<br />

aller Beteiligten in der<br />

Stadtkirche entstand.


Lokales<br />

Spielmannszug blickt auf Jahr mit Höhen und Tiefen zurück<br />

Gut besuchte Auftritte und gemeinsame Aktionen stärken den Zusammenhalt<br />

Avenwedde. Eine besondere<br />

Saison liegt hinter dem Spielmannszug<br />

Blau-Weiß Avenwedde.<br />

Während der Hauptversammlung<br />

blickten der 1.<br />

Vorsitzende Michael Schröder<br />

und der musikalische Leiter Tobias<br />

Niebur mit den Mitgliedern<br />

auf einige Höhen und Tiefen im<br />

letzten Geschäftsjahr zurück.<br />

Insgesamt waren die beiden<br />

Redner mit der Saison recht gut<br />

zufrieden, da die diesjährigen<br />

Auftritte trotz der Zwangspause<br />

teils sehr gut besucht waren<br />

und die anwesenden Musiker<br />

immer gut gelaunt und hochmotiviert<br />

aufspielten. Den Zusammenhalt<br />

untereinander<br />

festigten von Spiel, Spaß und<br />

Spannung geprägte Unternehmungen<br />

wie z.B. eine Radtour,<br />

Kekse backen mit den jüngsten<br />

Musikern, ein Besuch im Aqua<br />

Park und eine Wochenendfahrt<br />

nach Den Haag, die stets mit<br />

Unterstützung des Vorstands<br />

von den engagierten Jugendvertreterinnen<br />

Jette Flötotto<br />

und Linda Fleiter organisiert<br />

wurden. Gut besucht war Ende<br />

August auch das zusammen<br />

mit den Schützen organisierte<br />

Weinfest „Wine and Dine“.<br />

Froh über die Tatsache, dass<br />

der Verein trotz des Lockdowns<br />

nicht in die Notlage geraten ist,<br />

nicht mehr spielfähig zu sein,<br />

blicken die Mitglieder voller Tatendrang<br />

und Spielfreude auf<br />

das kommende Jahr und auch<br />

das nahende 100jährige Jubiläum<br />

im Jahr 2025. Denn dann<br />

soll inklusive einigen Jubiläumsveranstaltungen<br />

ordentlich gefeiert<br />

werden.<br />

Bei den anstehenden Wahlen<br />

wurden in ihren Ämtern einstimmig<br />

bestätigt: Christian<br />

Fleiter als 2. Vorsitzender, Daniela<br />

Pohl als Kassiererin und<br />

Linda Fleiter als Jugendvertreterin.<br />

Sarah Reilmann ist neue<br />

Kassenprüferin. Zu den Ehrungen<br />

erhielten Greta Jahn und<br />

Caroline Peter für fünfjährige<br />

Tobias Niebur (Tambourmajor und musikalischer Leiter), Daniela Pohl (Kassiererin),<br />

Sarah Niebur (Schriftführerin), Christian Fleiter (2. Vorsitzender), Michael Schröder<br />

(1. Vorsitzender), Andreas Mügge, Jette Flötotto und Linda Fleiter (beide Jugendvertretung),<br />

Sarah Reilmann und Lara Kleinebrummel (v.l.n.r.)<br />

Treue die Urkunde, für 10 Jahre<br />

Mitgliedschaft im Verein wurde<br />

Lara Kleinebrummel gratuliert<br />

und Andreas Mügge wurde für<br />

40jährige Vereinszugehörigkeit<br />

geehrt. Besonderen Applaus<br />

seiner Musikkollegen erhielt<br />

Jannis Masmeier, der keinen<br />

der Auftritte dieser Saison versäumt<br />

hat.<br />

Wir wünschen allen eine<br />

besinnliche Weihnachtszeit und bedanken<br />

uns -lich für Ihre Treue in <strong>2022</strong>!<br />

Rewe-Markt Avenwedde<br />

Osnabrücker Landstraße 1 · 33335 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 2 20 59 14<br />

Rewe-Markt Gütersloh<br />

Berliner Straße 133 · 33330 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 1 79 49 34<br />

15


volksbank-bi-gt.de/weihnachten<br />

Basteln<br />

und Gutes<br />

tun.<br />

Mit kleinen Dingen<br />

Freude schenken.<br />

Foto: Monique Wüstenhagen | Tafel Deutschland e.V.<br />

Gestalten Sie einen Stern für die Weihnachtsdekoration in<br />

unseren Geschäftsstellen und wir belohnen Ihre Kreativität<br />

mit einer Spende von 5 EURO an die Tafeln in unserer Region.<br />

Gemeinsam helfen wir damit vielen bedürftigen Familien<br />

mit Kindern.<br />

Holen Sie sich gleich eine Bastelvorlage in unseren<br />

Geschäftsstellen oder als Download auf unserer Webseite.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

16


Lokales<br />

Kreativ werden und gleichzeitig Gutes tun<br />

Weihnachtsaktion der Volksbank zugunsten bedürftiger Familien<br />

Auch in diesem Jahr lädt<br />

die Volksbank Bielefeld-<br />

Gütersloh alle kleinen und<br />

großen Menschen ein, in<br />

der Vorweihnachtszeit<br />

kreativ zu werden und<br />

gleichzeitig Gutes zu tun.<br />

Ab sofort gibt es in den<br />

Volksbank-Geschäftsstellen<br />

Bastelvorlagen (auch<br />

als Download), um einen<br />

ganz persönlichen Weihnachtsstern<br />

zu gestalten.<br />

Egal, ob malen, kleben oder<br />

modellieren, Hauptsache<br />

er ist bunt. Für jedes kleine<br />

Kunstwerk, das in der<br />

Volksbank wieder abgegeben<br />

wird, spendet die hei-<br />

Nur mit vielen helfenden Händen kann die Arbeit der Tafeln gestemmt werden. Ehrenamtliche werden immer gesucht.<br />

Foto: Nikolaus Urban | Tafel Deutschland e.V.<br />

mische Genossenschaftsbank<br />

5 Euro an die Tafeln in<br />

der Region und unterstützt<br />

damit Hunderte bedürftige<br />

Familien mit Kindern.<br />

Die über 960 Tafeln in<br />

Deutschland haben eine große<br />

Mission: Lebensmittel retten<br />

und armutsbetroffenen Menschen<br />

helfen. Denn die Tafeln<br />

retten Lebensmittel, die nicht<br />

mehr verkauft werden können,<br />

und geben sie an Menschen<br />

in Armut weiter, die sich<br />

eine ausgewogene Ernährung<br />

nicht leisten können. Pro Jahr<br />

werden so rund 265.000 Tonnen<br />

Lebensmittel an mehr als<br />

2 Millionen Menschen weitergeben.<br />

Auch in unserer Region<br />

sind täglich viele Helferinnen<br />

und Helfer bei den Tafeln im<br />

Einsatz, um bedürftige Menschen<br />

mit Nahrungsmitteln zu<br />

unterstützen.<br />

„Gemeinsam mit kleinen Dingen<br />

Großes bewirken“, erläutert<br />

Volksbank-Vorstand<br />

Michael Deitert die Aktion,<br />

„diese gelebte Solidarität entspricht<br />

genau unseren genossenschaftlichen<br />

Werten.“ Er<br />

wünscht sich, dass viele Menschen<br />

mitmachen und einen<br />

oder mehrere schöne Sterne<br />

gestalten. Und damit zu einer<br />

wichtigen Spende für die Tafeln<br />

beitragen, die aktuell mit<br />

vielen Herausforderungen zu<br />

kämpfen haben.<br />

Thomas Doussier, Vorsitzender<br />

der Bielefelder Tafel e.V., fasst<br />

die Probleme zusammen: „Alle<br />

Tafeln leiden zurzeit an einem<br />

starken Rückgang an Lebens-<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />

Frohe Weihnachten<br />

und<br />

guten Rutsch<br />

ins neue Jahr!<br />

Anzeige<br />

mittelspenden. Die Supermärkte<br />

achten verschärft auf<br />

die Kosten und geben immer<br />

weniger Nahrungsmittel ab.<br />

Gleichzeitig nimmt die Zahl der<br />

Bedürftigen zu; wir mussten<br />

bei uns bereits einen Aufnahmestopp<br />

verhängen. Zusätzlich<br />

fehlen uns Ehrenamtliche,<br />

die regelmäßig bei der Tafel<br />

helfen.“<br />

In dieser Situation freut er sich<br />

sehr über die Initiative: „Vielen<br />

Dank an die Volksbank<br />

für diese Weihnachtsaktion.<br />

Damit wird unsere Arbeit insbesondere<br />

in der momentan<br />

schwierigen Zeit nicht nur gewürdigt<br />

und anerkannt, sondern<br />

auch in die Öffentlichkeit<br />

gebracht.“<br />

Alle Sterne, die bis zum 16.<br />

<strong>Dezember</strong> in der Volksbank<br />

abgegeben werden, tragen<br />

so zur Spende für die Tafeln<br />

und damit für viele bedürftige<br />

Menschen in unserer Region<br />

bei. Und sie sind gleichzeitig<br />

eine schöne Dekoration für<br />

die Weihnachtsbäume in den<br />

Volksbank-Geschäftsstellen.<br />

Bastelvorlagen gibt es auch<br />

als Download unter:<br />

www.volksbank-bi-gt.de/<br />

weihnachten<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />

✮<br />

17


Lokales<br />

✯<br />

✯ ✯ ✯<br />

Frisuren<br />

✯<br />

Determeyerstr. 170 · 33334 Gütersloh<br />

Telefon 0 52 41 / 90 44 74<br />

Di., Mi., Fr.:<br />

Do.:<br />

Sa.:<br />

✯<br />

Allen Kunden<br />

ein besinnliches Weihnachtsfest und<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr!<br />

✯<br />

8.00–13.00 Uhr<br />

14.30–18.00 Uhr<br />

14.30– 20.00 Uhr<br />

7.30–13.00 Uhr<br />

Küchenmodernisierung<br />

Neue Fronten & Arbeitsplatten<br />

Matthias Heitwerth · Kleiberweg 16 · 33335 Gütersloh<br />

v 0 52 09/98 0762 · www.heitwerth.de<br />

Seniorennachmittag <strong>2022</strong><br />

Gelungener Nachmittag beim BSV Friedrichsdorf<br />

Friedrichsdorf. Am Samstag,<br />

den 22.10. fand der jährliche<br />

Seniorennachmittag des BSV<br />

Friedrichsdorf statt.<br />

Bei Kaffe und ,von den Throndamen<br />

gebackenen, Torten<br />

und Kuchen verbrachten der<br />

Thron und der Ältestenrat<br />

einen geselligen Nachmittag<br />

mit den Senioren des Vereins.<br />

30<br />

über<br />

Jahre<br />

Gärtnermeister<br />

Udo Gebauer<br />

Garten- und Landschaftsbau<br />

Wir wünschen allen<br />

frohe und besinnliche Weihnachten<br />

und einen guten und gesunden Rutsch<br />

ins neue Jahr!<br />

Falkenweg 21a<br />

33335 Gütersloh<br />

Telefon: 0 52 09/98 02 70<br />

Mobil : 01 72/5 23 51 16<br />

www.gebauer-galabau.de<br />

18


Lokales<br />

Sparkasse gehört zu den<br />

Top-Ausbildern in Deutschland<br />

Auszeichnung in den Kategorien „Ausbildung“<br />

und „Duales Studium“<br />

Freuen sich über die erneute Auszeichnung - Nadine Heublein, Ausbildungsleiterin der Sparkasse und Kay Klingsieck, Vorstandsvorsitzender<br />

der Sparkasse.<br />

Gütersloh. Bereits sechsmal<br />

wurde von dem Magazin<br />

CAPITAL und der Talent-Plattform<br />

Ausbildung.de<br />

die Studie „Beste Ausbilder<br />

Deutschlands“ durchgeführt.<br />

Ziel der Studie war dabei, die<br />

Erfolgsfaktoren, Stärken und<br />

Chancen der Unternehmen<br />

im Bereich Ausbildung und im<br />

Bereich duales Studium herauszuarbeiten.<br />

Dabei wurde<br />

die Sparkasse auch in diesem<br />

Jahr mit der Höchstnote als<br />

einer der „Besten Ausbilder<br />

Deutschlands“ in den Kategorien<br />

„Ausbildung“ und „Duales<br />

Studium“ ausgezeichnet.<br />

Bereits nunmehr zum fünften<br />

Mal in Folge wurde ihr damit<br />

bestätigt, dass sie eine sehr<br />

gute Ausbildung begleitet. Nadine<br />

Heublein, Ausbildungsleiterin<br />

der Sparkasse, freut<br />

sich über die Auszeichnung:<br />

„Das ist ein tolles Ergebnis,<br />

was unser Engagement unterstützt.<br />

Gleichermaßen freuen<br />

wir uns über die erneute Bestätigung,<br />

dass wir unsere<br />

Auszubildenden optimal auf<br />

ihre berufliche Zukunft vorbereiten.“<br />

Im Rahmen der Studie<br />

wurden folgende Kategorien<br />

näher betrachtet: Betreuung<br />

und Einbindung der Auszubildenden<br />

im Betrieb, Lernen<br />

im Betrieb, Strategien und<br />

Budget für das Ausbildungsmarketing,<br />

innovative Methoden<br />

sowie Erfolgschancen der<br />

Auszubildenden.<br />

KATALOG<br />

UNTER:<br />

MAAS-NATUR.DE<br />

05241 96770<br />

19


Anzeige<br />

20<br />

Lokales<br />

MSM Aktiv –<br />

Zentrum für Körperstatik- und Bewegungsanalysen<br />

Neu in Friedrichsdorf: Manufaktur für orthopädische Einlagen und neurologische Sohlen<br />

Friedrichsdorf. Friedrichsdorf.<br />

An der Friedrichsdorfer Straße<br />

241, auf dem Gelände der alten<br />

Ziegelei, gibt es jetzt bei der Firma<br />

MSM (Sonderbau Manufaktur),<br />

den neuen Bereich MSM Aktiv.<br />

Das Team besteht aus Oliver<br />

Brinkmann (Diplom-Sportwissenschaftler<br />

und vormals bei Vabene<br />

tätig) und der gelernten Sportund<br />

Fitnesskauffrau Wiebke Fock.<br />

Oliver Brinkmann arbeitet seit<br />

über 20 Jahren im Bereich der<br />

Leiden Sie unter Rückenschmerzen,<br />

Verspannungen, Gelenkschmerzen,<br />

Kopfschmerzen/Migräne oder haben<br />

Sie eine schlechte Körperhaltung?<br />

EINLADUNG<br />

Nutzen Sie die Möglichkeit einer<br />

orthopädischen Einlagen, Körperstatik<br />

und Bewegungsanalysen.<br />

Wie können wir Ihnen helfen?<br />

Orthopädische Einlagen:<br />

Bei uns bekommen Sie orthopädische<br />

Einlagen über ein Rezept<br />

vom Arzt, alle Krankenkassen<br />

oder Privat! Jeder Fuß wird dreidimensional<br />

gescannt und analysiert.<br />

Danach werden die Einlagen<br />

individuell am PC mit der Paro 360<br />

Grad Software modelliert und mit<br />

kostenlosen Körperstatikanalyse!<br />

Kostenlos bis zum<br />

23.12.<strong>2022</strong>!<br />

Jetzt anrufen unter 05241 400150 und Ihren<br />

persönlichen Beratungstermin vereinbaren.<br />

Ihr MSM Aktiv Team<br />

Dipl. Sportwissenschaftler Oliver Brinkmann<br />

B.A. Management im Gesundheitswesen<br />

Wiebke Fock<br />

M.S.M. Aktiv<br />

Friedrichsdorfer Str. 241<br />

33335 Gütersloh<br />

E-Mail: info@24msm.de<br />

www.msm-aktiv.de<br />

<strong>2022</strong>-10-14-koerperstatikanalyse.indd 1 17.10.22 14:19<br />

Einladung<br />

zur kostenlosen<br />

Körperstatikanalyse<br />

bis zum<br />

23. <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong><br />

der hauseigenen CNC Fräse computergefräst.<br />

Das Besondere der neuen Software<br />

ist, dass die Einlagen nicht<br />

nur von oben, sondern auch von<br />

unten gefräst werden und so ein<br />

perfekter Produktionsstandard<br />

eingehalten werden kann. Bei den<br />

CNC gefrästen Einlagen fallen neben<br />

dem Rezept mit der gesetzlichen<br />

Zuzahlung weitere<br />

Kosten an.<br />

Körperstatikanalyse:<br />

Viele alltägliche Situationen,<br />

wie zum Beispiel<br />

falsches und häufiges<br />

Sitzen, Bewegungsmangel<br />

und häufige Handynutzung<br />

führen oftmals<br />

zu einer erhöhten einseitigen<br />

körperlichen Belastung.<br />

Mit der Zeit kommt es zu<br />

sichtbaren Haltungsfehlern und<br />

aufgrund einer ständigen Fehlbelastung<br />

der Muskulatur zu starken<br />

Verspannungen, Rückenschmerzen,<br />

Gelenkschmerzen oder Kopfschmerzen.<br />

Es entstehen muskuläre<br />

Dysbalancen.<br />

Nutzen Sie die Möglichkeit zu<br />

einer rund 30-minütigen kostenlosen<br />

Körperstatikanalyse nach<br />

telefonischer Anmeldung. Die<br />

Füße sind das Fundament der Körperhaltung<br />

und der Statik. Bei der<br />

Analyse werden neurologische<br />

Plättchen von 1-3 mm Stärke an<br />

bestimmte Muskeln der Fußsohle<br />

gelegt. Durch Druckänderungen<br />

an der Fußsohle werden Impulse<br />

an die Haltungsmuskulatur weitergeleitet.<br />

Dadurch können Muskelketten<br />

vom Fuß bis zum Kopf<br />

aktiviert. Die aufrechte Haltung<br />

und muskuläre Dysbalancen, wie<br />

z.B. Verspannungen, können positiv<br />

beeinflusst werden.<br />

Diese Spannungsveränderungen<br />

können gegebenenfalls in der<br />

Analyse sofort gespürt werden.<br />

Gang und Laufanalyse:<br />

Vollautomatische, makerlose<br />

Laufanalyse. Wir arbeiten mit<br />

dem 5-D-Laufbandanalyse-System<br />

der Firma Currex. Sport soll<br />

sich positiv auf die Gesundheit<br />

Ihres Körpers auswirken und langfristig<br />

gesehen keine Schmerzen<br />

verursachen. Wenn es bei Ihnen<br />

allerdings zu dauerhaften Beschwerden<br />

im Bewegungsapparat<br />

kommt, sollten Sie einen Termin<br />

bei uns zur Gang- und Laufanalyse<br />

vereinbaren. Bei der Laufanalyse<br />

wird:<br />

• Ein Läuferprofil erstellt<br />

• Die Laufperformance und<br />

Laufökonomie ermittelt<br />

• Der Fußaufsatz in der Landphase<br />

analysiert<br />

• Die Spurbreite, Beinachse,<br />

Kontaktzeit, Schrittfrequenz<br />

u.v.m.<br />

Zum kennerlernen laden wir Sie<br />

bis zum 28. Oktober <strong>2022</strong> zur<br />

einer kostenlosen Körperstatikanalyse<br />

ein. Die Analyse ist vollkommen<br />

schmerzfrei, Sie müssen<br />

lediglich Jacke und Schuhe ausziehen<br />

und 30 Minuten Zeit mitbringen.<br />

Einfach anrufen unter<br />

05241/400150 und einen Termin<br />

vereinbaren. Mehr Informationen<br />

auch unter www.msm-aktiv.de<br />

Wir freuen uns auf Ihre Fragen<br />

und Besuch!<br />

Wiebke Fock und<br />

Oliver Brinkmann


Lokales<br />

Kfd Herz-Jesu ehrt 36 Jubilarinnen<br />

Dank für langjährige Zugehörigkeit und gemeinsame Momente<br />

Avenwedde. In einem feierlichen<br />

Wortgottesdienst wurden 36<br />

Mitglieder der kfd Herz- Jesu für<br />

ihre langjährige Zugehörigkeit zur<br />

Frauengemeinschaft geehrt. Eva -<br />

Maria Dierkes (Geistliche Begleiterin)<br />

und die 1. Vorsitzende Anja Brieden<br />

gingen in diesem Gottesdienst auf die<br />

verschiedenen Charismen der Frauen<br />

und der damit verbunden Bereicherung<br />

für die Gemeinschaft ein. Anja Brieden<br />

sprach den Jubilarinnen ihren Dank für<br />

die vielen Augenblicke, Momente und<br />

Begegnungen in der kfd aus. Die Jubilarinnen<br />

sind:<br />

70 Jahre: Hedwig Manicke<br />

65 Jahre: Thekla Ringkamp<br />

60 Jahre: Helena Sagemüller, Agnes<br />

Fortkord, Grete Jacobebbinghaus,<br />

Ursula Sellmann, Ida Epkenhans, Edeltraud<br />

Harbig, Maria Hermjohannknecht,<br />

Erika Cahmen, Elisabeth Wortmeier<br />

50 Jahre: Renate Westerfelhaus ( Ehrenvorsitzende),<br />

Elfriede Schnitker, Erna<br />

Landwehrjohann, Margret Sagemüller,<br />

Anna Oswald, Anni Mersmann, Elisabeth<br />

Deppe, Waltraud Becker<br />

40 Jahre: Gertrud Jargstorff, Katharina<br />

Mersch, Gisela Bolte, Monika<br />

Lückemeier, Anna<br />

Schimanski, Gertrud<br />

Augustinowitz, Ursula<br />

Grundmeier, Katharina<br />

Hüttemann,<br />

Margret Wießner,<br />

Irmgard Müller, Luzia<br />

Johanntoberens,<br />

Maria Schüttforth,<br />

Anne Venjakob, Brigitte<br />

Hagenlüke<br />

25 Jahre: Christina<br />

Hoffmann, Birgit<br />

K a h m e n - K n u r r,<br />

Renate Intrup<br />

21


Lokales<br />

4 Heimatabende voller Tratsch im Treppenhaus<br />

Theatergruppe spielt sich in die Herzen des Publikums<br />

Fotos: Schumacher<br />

Spexard. Die Theatergruppe<br />

des Heimatvereins hat sich<br />

beim 31. Bunten Heimatabend<br />

mit der OLEDKomödie<br />

„Tratsch im Treppenhaus“<br />

bei vier ausverkauften Veranstaltungen<br />

im Bauernhaus<br />

in die Herzen des Publikums<br />

gespielt. Der populäre Klassiker<br />

in vier Akten von Jens<br />

TOPAS<br />

TY91 OLED twin R<br />

che Perfektion virtuos in Szene gesetzt.<br />

Topas TY91 OLED twin R<br />

N, WLAN und Bluetooth<br />

Topas TY91 ® integriert<br />

Topas TY91 OLED OLED twin twin R<br />

RR<br />

tzSoundPro Tonsystem mit 3-Wegeilaktivsystem<br />

Technische und Technische integriertem Perfektion Subwoofer<br />

Perfektion virtuos virtuos in Szene in in Szene gesetzt.<br />

gesetzt.<br />

Topas TY91 OLED twin R<br />

ED-Klartextdisplay für Sendername<br />

er Uhrzeit<br />

<br />

MetzSoundPro Tonsystem mit<br />

für<br />

MetzSoundPro MetzSoundPro Tonsystem Tonsystem mit<br />

mit<br />

OLED-Klartextdisplay <br />

für<br />

ehbarer Tischfuß Technische 3-Wege-Teilaktivsystem<br />

in gebürsteter Aluoptik Perfektion virtuos und<br />

für<br />

in Szene gesetzt. Sendername oder Uhrzeit<br />

3-Wege-Teilaktivsystem und<br />

integriertem Subwoofer<br />

und<br />

Sendername oder oder Uhrzeit Uhrzeit<br />

integriertem integriertem Subwoofer<br />

Subwoofer<br />

<br />

Drehbarer Tischfuß in<br />

Größen erhältlich: 65“ (165 cm) und 55“ (140 cm)<br />

LAN, WLAN und Bluetooth ® integriert <br />

Drehbarer gebürsteter Drehbarer Tischfuß Aluoptik Tischfuß in in<br />

effizienzklasse A / LAN, Spektrum MetzSoundPro A+++ bis D<br />

WLAN LAN, WLAN Bluetooth Bluetooth Tonsystem ® integriert<br />

® integriert mit<br />

gebürsteter OLED-Klartextdisplay Aluoptik Aluoptik für<br />

3-Wege-Teilaktivsystem und<br />

zwei Sendername oder Uhrzeit<br />

In drei Größen erhältlich:<br />

Fachhändler berät<br />

Ihr Metz integriertem<br />

Fachhändler berät<br />

Subwoofer<br />

Sie gerne ausführlich:<br />

e ausführlich:<br />

In 65“ drei zwei (165 In Größen zwei cm), und Größen 55“ erhältlich:<br />

55“ (140 (140 cm) erhältlich: cm) und / 48“<br />

Ihr Metz Ihr Fachhändler Metz Fachhändler berät Sie berät gerne Sie ausführlich:<br />

gerne ausführlich:<br />

Energieeffizienzklasse Drehbarer Tischfuß in<br />

und 55“ A, (140 cm) /<br />

LAN, WLAN und Bluetooth ® (121 cm) 65“ /(165 Energieeffizienzklasse cm) und 55“ (140G,<br />

cm) /<br />

integriert 65“ (165 cm), 55“ (140 cm) und 48“<br />

Spektrum A+++ bis gebürsteter D Aluoptik<br />

A bis G<br />

(121 cm) / Energieeffizienzklasse A, A, G,<br />

Spektrum Spektrum A+++ A bis A+++ Gbis Dbis D<br />

In zwei Größen erhältlich:<br />

Ihr Metz Fachhändler berät Sie gerne ausführlich:<br />

65“ (165 cm) und 55“ (140 cm) /<br />

Metz – immer erstklassig.<br />

mer erstklassig.<br />

www.metz-ce.de<br />

Metz –<br />

Metz immer – immer<br />

erstklassig.<br />

erstklassig.<br />

Wir<br />

wünschen allen<br />

frohe Weihnachten &<br />

Metz – immer erstklassig.<br />

einen guten Rutsch<br />

ins Jahr 2023<br />

jetzt neu<br />

in 48“<br />

TOPAS<br />

jetzt neu<br />

in 48“<br />

www.fernseh-noack.de<br />

Energieeffizienzklasse A,<br />

Tel. 702570<br />

G A<br />

G A G<br />

G<br />

Spektrum A+++ bis D<br />

www.metz-ce.de<br />

Informationselektronik<br />

Telekommunikation<br />

SAT- und Kabelanlagen<br />

www.metz-ce.de<br />

www.metz-ce.de<br />

Carl-Miele-Straße 205<br />

33335 Gütersloh<br />

“Kauf lokal..”<br />

Exler erlangte einst durch das<br />

Hamburger Ohnsorg-Theater<br />

und Fernsehauftritten mit der<br />

unvergessenen Heidi Kabel<br />

und Henry Vahl einen hohen<br />

Beliebtheitsgrad.<br />

Die Spexarderin Helga Stöhr<br />

als Heidi Kabel von Spexard<br />

zu bezeichnen ist nach ihren<br />

unzähligen Auftritten auf<br />

der Spexarder Heimatbühne<br />

und beim Frauenkarneval<br />

nicht übertrieben. Auch beim<br />

„Tratsch im Treppenhaus“<br />

wusste sie als Meta Boldt<br />

wieder einmal zu überzeugen.<br />

Als Tratschweib in einer<br />

Mietskaserne war diese Rolle<br />

ihr wieder einmal auf den<br />

Leib geschneidert. Auch die<br />

männliche Rolle des Ewald<br />

Brummer als pensionierten<br />

Steuerinspektor passte zu Ralf<br />

Settertobulte ausgezeichnet.<br />

Unter der Regie von Petra<br />

Stelter hatte der Theaterkreis<br />

des Heimatvereins seit fast<br />

vier Monaten geprobt um in<br />

www.metz-ce.de<br />

diesem Jahr das erste Mal an<br />

vier Abenden auf Spexards<br />

Bretter die die Welt bedeuten<br />

zu gehen. Es war der Wunsch<br />

der Schauspieler. Mit heiteren<br />

Gedanken zum Schützenfest-Montag<br />

in einem Wartezimmer<br />

hatte der im Sommer<br />

abgelöste Schützenthron<br />

um das Königspaar Günter<br />

und Irene Melzer aufgewartet.<br />

Der erste von zwei Programmpunkten<br />

sprach vielen<br />

Schützen aus der Seele, wenn<br />

nach drei Tagen Schützenfest<br />

der Kater im Kopf sich bemerkbar<br />

macht oder die Bekanntschaft<br />

aus der Sektbar<br />

auf einmal im Wartezimmer<br />

neben einen sitzt.<br />

22


Lokales<br />

Konrad Bastian ist Ehrenbürger<br />

der litauischen Stadt Silale<br />

85-jähriger Philanthrop für 31 Jahre humanitäre Hilfstransporte ausgezeichnet<br />

Avenwedde. Am 6. Oktober<br />

war es soweit: Der Gütersloher<br />

Konrad Bastian bekommt<br />

Urkunde und Orden verliehen<br />

und darf sich offiziell Ehrenbürger<br />

der litauischen Stadt<br />

Silale nennen. Ausgezeichnet<br />

wurde der 85-jährige für insgesamt<br />

31 Jahre, in denen<br />

er bis zu viermal im Jahr die<br />

rund zweitägige Auto- oder<br />

LKW-Fahrt nach Litauen auf<br />

sich genommen hat, um<br />

medizinisches Gerät, Arznei<br />

und Mobiliar wie Behandlungsstühle<br />

und OP-Tische an<br />

Krankenhäuser, Apotheken<br />

oder caritative Einrichtungen<br />

vor Ort zu spenden. Doch<br />

wie entstand die Verbindung<br />

zur Stadt im Baltikum?<br />

„Wir waren mit Freunden in<br />

Leipzig und dort kam ich in<br />

Kontakt mit einer litauischen<br />

Ärztin, der ich erzählte, dass<br />

ich viele Ärzte und Apotheker<br />

hier kenne, die immer mal<br />

wieder Arzneimittel, Behandlungsstühle<br />

oder und andere<br />

medizinische Utensilien abzugeben<br />

hatten. Sie hatte<br />

sofort Interesse und so entstand<br />

die Idee“, erinnert sich<br />

Bastian. So wurden aus der<br />

ersten Fahrt 1991, bei der er<br />

es dank eines Schreibens der<br />

litauischen Botschaft schneller<br />

über die Grenze schaffte,<br />

31 Jahre, in denen viele<br />

Freundschaften in der litauischen<br />

Stadt entstanden: „Wir<br />

haben erst richtig gearbeitet<br />

und anschließend zusammen<br />

gegrillt, Vodka getrunken<br />

und die Sauna besucht. Zum<br />

Abschluss jetzt hat es mich<br />

traurig gemacht, dass ich<br />

nicht mehr allen gerecht werden<br />

konnte“, sagt Bastian.<br />

Die 1300 Euro, die der Philanthrop<br />

zusätzlich zu seiner<br />

Urkunde und dem Orden bekommen<br />

hat, möchte er sofort<br />

wieder an eine caritative<br />

Einrichtung vor Ort spenden.<br />

Denn es gibt in Silale immer<br />

noch eine Menge zu tun.<br />

MÖBEL VON HIER.<br />

GEBAUT VON DIR.<br />

Alfons Venjakob GmbH & Co. KG | Friedrichsdorfer Str. 220 | 33335 Gütersloh | www.venjakob-moebel.de<br />

Jetzt<br />

einsteigen ins<br />

Venjakob-Team<br />

in Gütersloh!<br />

Aktuelle Jobs unter:<br />

23


MIT<br />

1 GBIT/S<br />

IM INTERNET<br />

SURFEN<br />

H<br />

O, HO,<br />

HO!<br />

Mit einem Glasfaseranschluss<br />

bis ins Haus erleben Sie Highspeed-Internet<br />

für die ganze<br />

Familie. Jetzt informieren!<br />

24 www.glasfaser-gt.de


Lokales<br />

Anzeige<br />

Reinkebach Siedlung und Zum Stillen Frieden:<br />

Jetzt beim Glasfaserausbau mit dabei sein!<br />

Gemeinsam mit ihrer Tochterfirma<br />

BITel haben die die<br />

Stadtwerke Gütersloh die<br />

nächsten Glasfaser-Ausbaugebiete<br />

fest im Visier.<br />

In den Gebieten Reinkebach-Siedlung<br />

und Zum<br />

Stillen Frieden soll der clusterweise<br />

Glasfaserausbau<br />

fortgesetzt werden. Insgesamt<br />

umfassen diese beiden<br />

potenziellen Ausbaugebiete<br />

über 750 Gebäude mit rund<br />

1.200 Wohneinheiten. Die<br />

Vermarktung läuft bereits<br />

seit dem 15. Oktober.<br />

100 Prozent Bandbreite bis<br />

ins Haus – ohne Leistungseinbußen<br />

Wer in den Vermarktungsgebieten<br />

wohnt, hat jetzt<br />

die Chance auf einen Glasfaseranschluss<br />

bis ins Haus.<br />

Und diese Gelegenheit sollte<br />

genutzt werden, denn<br />

die Vorteile des Angebots<br />

liegen auf der Hand: Kein<br />

Leistungsverlust; das Glasfaserkabel<br />

endet nicht an<br />

der Bordsteinkante, sondern<br />

geht bis ins Haus. Zudem<br />

haben die Kunden mit den<br />

Stadtwerken Gütersloh und<br />

ihren Tochterunternehmen<br />

BITel und Netzgesellschaft<br />

Gütersloh drei starke lokale<br />

Partner an ihrer Seite. Vom<br />

Vertragsabschluss über die<br />

Tiefbauarbeiten bis zur Inbetriebnahme<br />

des Anschlusses<br />

liegt alles in einer Hand.<br />

Die Nachfrage entscheidet<br />

Am 31. Januar 2023 endet<br />

die Vermarktungsphase für<br />

die beiden Gebiete. Wenn<br />

sich genügend Haushalte<br />

für einen Glasfaseranschluss<br />

entscheiden, startet<br />

die Netzgesellschaft Gütersloh<br />

bereits im ersten Quartal<br />

2023 mit dem Ausbau.<br />

Also, verlieren Sie keine Zeit<br />

und seien Sie mit dabei!<br />

In diesen Gebieten haben die Anwohner ab sofort die Chance auf einen Glasfaseranschluss bis ins Haus.<br />

Karten: Netzgesellschaft Gütersloh<br />

25


Lokales<br />

Wenn Frauen vom Land ins China Restaurant gehen<br />

Theatergruppe der kfd sorgt mit Sketchen auf Plattdeutsch für Heiterkeit<br />

Beratung – Buchung – Katalog:<br />

Gehle Reisen GmbH<br />

Nikolaus-Otto-Str. 3 · 33335 Gütersloh · Tel. 0 52 41 - 40 34 80<br />

www.gehle-reisen.de<br />

22 26<br />

Winter & Frühling 2023<br />

Omnibustouristik<br />

Flugtouristik<br />

Alpiner Genuss im Landhotel Sommerau<br />

6x Ü/HP in Buchenberg/Allgäu, davon 1x Genussabend am Kamin in 5 Gängen, 1x<br />

Kaffee und Kuchen, Fackelwanderung, Schlittenfahrt im Tannheimer Tal, Ausflüge mit<br />

Reiseleitung: Bodensee, Kempten, Oberstdorf und Kleinwalsertal<br />

28.1.-3.2.23 728,00<br />

Winteridylle im Bayerischen Wald<br />

5x Ü/F in Rimbach, 5x 5-Gang-Gourmet-Menü, täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm<br />

im Hotel, Ausflüge: Bayernwald Rundfahrt, Regensburg, romantische<br />

Kutschfahrt, 1x Wellnessmassage im Hotel<br />

12.-17.03.23 656,00<br />

Wintertraum im Schwarzwaldhotel<br />

5x Ü/F in Gengenbach, Nachtwächterrundgang, Weinprobe, Ausflüge mit Reiseleitung:<br />

Freiburg, Baden-Baden, Elsässische Weinstraße<br />

9.-14.3.23 659,00<br />

Grüne Woche Berlin<br />

2x Ü/F im First-Class-Hotel in Berlin Potsdamer Platz, Stadtrundfahrt Berlin, Tageseintrittskarte<br />

Internationale Grüne Woche Berlin inkl. Bustransfer<br />

27.-29.1.23 265,00<br />

Frohe Festtage und einen guten Start<br />

in das neue Jahr 2023<br />

wünschen Familie Gehle und<br />

das gesamte Reise-Team!<br />

Der neue Reisekatalog 2023 erscheint im <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong>.<br />

Friedrichsdorf/Avenwedde.<br />

Nach zwei Jahren Pause<br />

konnte die Theatergruppe<br />

der kfd Friedrichsdorf / St.<br />

Marien zum Herbstfest wieder<br />

Theater spielen. Auf dem<br />

Programm standen zwei<br />

Sketche in Plattdeutsch (Die<br />

Heimkehr und das China-Restaurant).<br />

Bei der Heimkehr kam die<br />

Dame des Hauses (Brigitte<br />

Kittel) einen Tag früher als<br />

vom Ehemann (Ilse Großekathöfer)<br />

erwartet aus der<br />

Kur zurück. Sie wunderte sich<br />

sehr, wie ihr Ehemann ihre<br />

Abwesenheit und somit seinen<br />

Alltag mit der Hilfsbereitschaft<br />

der Mitbewohnerinnen<br />

genutzt hatte. Ein Schelm der<br />

Böses dabei denkt. Die Ehefrau<br />

jedenfalls trat sofort eine<br />

Kurverlängerung wieder an.<br />

Beim zweiten Sketch wurde<br />

es international. Zwei Damen<br />

vom Land (Ilse Großekathöfer<br />

und Ilse Reckeweg) möchten<br />

chinesisch essen gehen. Im<br />

China-Restaurant angekommen,<br />

staunen sie über die<br />

Möblierung des Restaurants.<br />

Anstatt Stühle finden sie nur<br />

bodenhohe Sitzkissen vor.<br />

Natürlich geben sie sich keine<br />

Blöße und platzieren sich auf<br />

diesen Kissen. Auch die Speisekarte<br />

stellt sie vor Herausforderungen.<br />

Keine „Bottermiälke“<br />

– es gibt „Leiswein“.<br />

Damit nicht genug, natürlich<br />

gibt es zum Essen nur Stäbchen.<br />

Und dass bei so einem<br />

„Schmacht“. Alle Versuche<br />

etwas zu essen, scheitern. Die<br />

Nudeln landen überall, aber<br />

nicht im Bauch. Die Damen<br />

beschließen zuhause sich eine<br />

„graute Pann vull Brottuffeln“<br />

zu machen.<br />

Unterstützt wurden die Akteure<br />

durch die Souffleusen<br />

Maria Eikelmann und Martina<br />

Reckersdrees. Geschminkt<br />

und gestylt wurden die Spielerinnen<br />

durch Elke Friesecke.<br />

Um die Dekoration sorgte<br />

sich Eliasbeth Wittig. Und<br />

kein Theater ohne die fleißigen<br />

Hände der Ehemänner.


Lokales<br />

Gospelchor lässt Besucher den Spirit fühlen<br />

Joyful Voices widmen Jubiläumskonzert den Kriegsleidenden in der Ukraine<br />

Friedrichsdorf. „Feel the Spirit“<br />

– unter diesem Motto hat der<br />

Gospelchor Joyful Voices sein Jubiläumskonzert<br />

den in der Ukraine<br />

leidenden Menschen gewidmet.<br />

Der Chor hatte bei freiem Eintritt<br />

um eine Spende für die Opfer des<br />

Krieges gebeten. Der Wunsch ging<br />

mit einem gesammelten Betrag<br />

von 2.230 Euro voll in Erfüllung.<br />

Die Liedauswahl des Abends lebte<br />

von traditionellen Lieblingsliedern<br />

des Chores und neueren Titeln<br />

und ging von getragenen, andächtigen<br />

Tönen bis zu flotten, pulsierenden<br />

Rhythmen. Dieser Spirit<br />

ging schnell auch auf die Besucher<br />

über, die den Abend sichtlich genossen.<br />

Nicht zuletzt trug die von<br />

Tobias Gehle umgesetzte festliche<br />

Beleuchtung zu der besonderen<br />

Stimmung bei.<br />

Durch den Abend führte in bewährter<br />

Weise Martin Obeloer,<br />

der die Hintergründe der einzelnen<br />

Lieder erklärte. Dorothea Woydack<br />

berichtete als Gründungsmitglied<br />

von den Anfängen des Chores<br />

vor 25 Jahren. Einfühlsam und<br />

ausdrucksvoll begleitet wurde der<br />

Chor durch Lukas Middelberg am<br />

Piano und durch Geige und Trommel<br />

von Chormitgliedern unterstützt.<br />

Die Gesamtleitung hatte<br />

Chorleiterin Kamilla Matuszewska,<br />

die den Chor mit ihrem eindrucksvollen<br />

Dirigat sicher durch das Programm<br />

führte. Pfarrer Alexander<br />

Kellner machte anschließend mit<br />

einer Geschichte über einen nicht<br />

stattgefundenen Krieg nachdenklich<br />

und die Gemeindereferentin<br />

Eva-Maria Dierkes sprach der Zuhörerschaft<br />

Gottes Segen zu.<br />

Der Chor sucht zudem noch Interessierte<br />

mit Lust am Singen. Die<br />

Chorproben sind Freitag abends<br />

um 19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus<br />

Friedrichsdorf. Jeder ist herzlich<br />

willkommen.<br />

27


Lokales<br />

MACH DEINEN<br />

TELLER BUNT!<br />

WIR KÜMMERN UNS UM DEN REST!<br />

<br />

Frohe<br />

Weihnachten!<br />

<br />

Hensdiek GmbH<br />

Meisenweg 2 • 33335 Gütersloh<br />

Tel.: 05241 75 005 • info@hensdiek.net<br />

Gemütlicher Abend in<br />

besonderem Ambiente<br />

Kfd Herz-Jesu trifft sich auf dem<br />

Hof Westerbarkey<br />

Nikotinfrei<br />

mit autogenem Training<br />

Du rauchst noch, obwohl Du schon lange damit<br />

aufhören möchtest?<br />

Es will Dir einfach nicht gelingen das Laster abzulegen.<br />

Leider hast Du eine Menge Leidensgenossen,<br />

denen es genauso geht. Rauchen ist<br />

leider eine Sucht, die gesellschaftlich nicht als<br />

solche gesehen wird und viel Leid über den Raucher<br />

bringen kann. Sicher kennst Du den wohlgemeinten Spruch von Nichtrauchern;<br />

„ hör doch einfach damit auf “ das ist zwar ein guter Rat, ist nur<br />

nicht zielführend. Eine Sucht kann man nicht einfach beenden. Dahinter stecken<br />

oft psychische Mechanismen, die der Raucher nicht bewusst erkennt.<br />

Oft ist Rauchen nur eine lieb gewordene Angewohnheit, manchmal gibt es da<br />

Verbindungen zu anderen Personen oder Sehnsüchte oder Wunschträume,<br />

vielleicht gute Gefühle aus der Vergangenheit.<br />

Unter Einfluss von autogenem Training kann man eine Trance einleiten. In diesem<br />

Bewusstseinszustand hält man Zwiesprache mit dem Unterbewusstsein.<br />

So kann Unbewusstes ins Bewusstsein gelangen.<br />

Frau Börding hat Jahre lange Erfahrung auf diesem Gebiet und half schon<br />

sehr vielen Rauchern Nichtraucher, glücklich und gesund zu werden. Was hält<br />

Dich noch davon ab Dich von Frau Börding unterstützen zu lassen? Einfach<br />

Termin vereinbaren!<br />

Praxis Rosina Börding<br />

Nordstr. 56 · 33824 Werther<br />

Tel: 05203/884486 · Email: r-boerding@t-online.de<br />

www.praxis-boerding.de<br />

Avenwedde. 50 Frauen der<br />

Kfd Herz-Jesu genossen einen<br />

entspannten Abend bei<br />

illuminierter Beleuchtung und<br />

meditativen Klängen auf dem<br />

Hof von Martin und Elisabeth<br />

Westerbarkey. Maximilian<br />

Höner beleuchtete professionell<br />

die historischen Gebäude<br />

und die umstehenden Bäume.<br />

Edith Herrlein verkaufte<br />

hübsche selbstgenähte Sachen<br />

und spendete das Geld<br />

anschließend für einen guten<br />

Zweck. Am gemütlichen<br />

Lagerfeuer konnten sich die<br />

Besucher den meditativen<br />

Klängen der Klangschalen von<br />

TANKSTELLEGTB<br />

Wir Wir wünschen Ihnen eine<br />

schöne Weihnachtszeit<br />

und und einen einen gesunden Start<br />

ins neue Neue Jahr 2023!<br />

Nicole Wyrobek und Bianca<br />

Heying hingeben. Warmer<br />

Apfelpunsch und geknackte<br />

Walnüsse rundeten den<br />

Abend ab.<br />

GT-Brennstoffvertrieb Wittenstein GmbH<br />

Isselhorster Str. 10-12 · 33335 Gütersloh · Tel.: 05241 740010<br />

www.gtbrennstoffe.de · info@gtbrennstoffe.de<br />

©freepix<br />

www.iq-Ebbinghaus.de<br />

Radio · TV · Hifi · Antennenbau<br />

Meisterwerkstatt<br />

jährlich ausgezeichnet zum<br />

Ebbinghaus Informationselektronik Inh. E. Masjosthusmann e.K.,<br />

Bürmannstraße 5 · 33415 Verl · Telefon (0 52 46) 930 550<br />

Mail: topservice@freenet.de<br />

*Ausgezeichnet durch „markt intern Verlag GmbH“ jährlich seit 2009. Weiter Info`s: www.1a-auszeichnung.de<br />

*<br />

*<br />

28


„Auch gebrauchte<br />

Spielsachen können<br />

glücklich machen“<br />

Kapellenschüler spenden nach Flohmarkt<br />

fast 1500 Euro an die Suppenküche<br />

Lokales<br />

Tel.: 05246 - 7005075<br />

Avenwedde. Die Kapellenschule<br />

hat bereits zum zweiten<br />

Mal ein Flohmarkt<br />

für den wohltätigen Zweck<br />

stattgefunden. Anstatt der<br />

Schultaschen durften die<br />

Kinder Tüten mit Spielsachen<br />

mitbringen und das<br />

Schulgebäude verwandelte<br />

sich in<br />

einen großen Basar. Es wurde<br />

verkauft, gekauft und gefeilscht!<br />

Die Einnahmen<br />

von insgesamt 1475 Euro<br />

überreichte die Schulleiterin<br />

am Folgetag vor den Augen<br />

aller Kapellenschüler feierlich<br />

an Frau Rehbein, der<br />

Gründerin der Gütersloher<br />

Suppenküche.<br />

Ein schöner Tag für die Übergabe,<br />

denn die Schüler feierten<br />

in der Schule zeitgleich<br />

Sankt Martin. Die Lehrer waren<br />

sich einig: Trotz unterrichtsfreier<br />

Zeit haben die<br />

Schüler viel gelernt: Neben<br />

dem Rechnen haben sie so<br />

ganz nebenbei auch etwas<br />

für die Umwelt getan und<br />

erfahren, dass auch gebrauchte<br />

Spielsachen glücklich<br />

machen können.<br />

WIE GEHT URLAUB?<br />

WOHNMOBIL MIETEN!<br />

Bon Voyage Wohnmobilvermietung<br />

Inh. Carolin Kramme<br />

Rothaarweg 27 · 33332 Gütersloh<br />

Tel.: 0171/5768535 · Email: info@bon-voyage-womo.de<br />

www.bon-voyage-womo.de<br />

29


Anzeige<br />

30<br />

FROHE WEIHNACHTEN · GUTEN RUTSCH<br />

Lokales<br />

Immobilienmarkt im Umbruch<br />

Hausverkäufer profitieren jetzt noch von besten Immobilienpreisen<br />

Kennt sich in Immobilien-Fragen<br />

aus: Simone Pollkläsener von der SKW<br />

Haus & Grund Immobilien GmbH.<br />

Auf eines konnten sich Eigentümer:innen<br />

von Häusern, Wohnungen<br />

und Grundstücken in<br />

den letzten Jahren verlassen: die<br />

Wertsteigerung des Objektes.<br />

Oft war die Immobilie schon<br />

kurz nach Abschluss des Kaufvertrages<br />

rund 10-15 Prozent<br />

mehr Wert.<br />

Diese Zeiten befinden sich gerade<br />

im Umbruch. Und der Markt<br />

holt zur Gegenbewegung aus.<br />

Die Preise stagnieren. Abhängig<br />

von den weiteren wirtschaftlichen<br />

Entwicklungen können<br />

zukünftig auch Preisrückgänge<br />

nicht ausgeschlossen werden.<br />

Die Inflation sorgt für höhere<br />

Materialkosten. Steigende Energiepreise<br />

verteuern die Logistik<br />

ebenso wie die Betriebskosten<br />

von Baumaschinen und Geräten<br />

vor Ort. Gestörte Lieferketten<br />

verknappen zusätzlich das<br />

Unsere Büro‘s<br />

Herzebrock Tel. 05245-40 31<br />

Lippstadt Tel. 02941-9 88 96 67<br />

Bielefeld Tel. 0521-96 29 35 53<br />

Angebot. Und da auch händeringend<br />

nach Fachkräften im<br />

An-/Umbau 1970, EG kernsaniert (1999),<br />

Urbanes Wohnpotential.<br />

Mehrfamilienhaus, Ursprungsbaujahr 1898,<br />

Handwerk und auf dem Bau<br />

3 große Wohnungen, ein Rückbau in die ursprünglich<br />

5-6 Wohneinheiten ist jederzeit gegeben,<br />

insgesamt ca. 441 m² Wohnfläche<br />

gesucht wird, ist auch hier mit<br />

steigenden Löhnen zu rechnen.<br />

4 Garagen, 2 Stellplätze, Kaufpreis: € 850.000<br />

Bedarfsausw., Gas, 223,4 kWh/(m²·a), EEK G<br />

Hinzu kommt, dass Experten<br />

• Simone Pollkläsener, 05241/9215-21,<br />

von weiter steigenden Zinsen<br />

Objekt-Nr.: 3968 G<br />

ausgehen. Die Gruppe der Immobilienkäufer:innen<br />

wird ab-<br />

Perfektes Familien-Zuhause mit Potential<br />

angenehme und ruhige Wohnlage, gewachsene Siedlung in<br />

Avenwedde, Nähe Bertelsmann, EFH, 532m² Kaufgrundstück,<br />

nehmen. Der Wandel von Verkäufer-<br />

zum Käufermarkt führt<br />

ca. 142m² goßzügige Wohnfläche., große Garage<br />

Kaufpreis 449.000€<br />

Bedarfsausweis, Gas 210,6kWh / (m²·a), EEK G<br />

somit auch wieder zu neuen<br />

• Simone Pollkläsener, 05241/9215-21,<br />

Objekt-Nr.: 4005G<br />

Preisverhandlungen. Ein Aspekt,<br />

der in den letzten zehn Jahren<br />

Perfekt - ... auf einer Ebene mit Garten!<br />

für Verkäufer:innen kein Thema<br />

war. Aber was heißt das<br />

räume, ca. 133 m² gut aufgeteilte Wohnfläche, inkl. Einbaukü-<br />

Angenehme Wohnlage in Isselhorst. Erdgeschosswohnung mit<br />

Terrasse im Zweifamilienhaus, Bj. 1991, 3 ZKB, WC, 4 Keller-<br />

jetzt genau für Eigentümer:innen<br />

die verkaufen möchten? Es<br />

Bedarfsausw., Gas, 149,4 kWh / (m²·a), EEK E<br />

che und Einbauschrank, Garage, sofort frei<br />

Kaufpreis: € 298.000<br />

braucht Flexibilität bei der Preisgestaltung<br />

und einen erfahre-<br />

• Bettina Lienekampf-Beckel, 05241/9215-11,<br />

Objekt-Nr.: 1719-2 R<br />

nen Immobilienpartner, der den<br />

Zweifamilienhaus im freundlichen Isselhorst.<br />

Ortsrand. Baujahr 1979, DG 1992, 1.415 m² Kaufgrundstück,<br />

EG:3ZKB, WC und Terrasse, ca. 80 m² Wfl., ver-<br />

„wahren“ Wert einer Immobilie<br />

ermittelt.<br />

mietet, Jahresnettokaltmiete ca. € 6.120, DG:5 ZKB,<br />

Balkon, ca. 120 m² Wfl., Spitzboden, Garten mit Terrasse,<br />

Pool und großem Blockhaus (2002) mit Freisitz,<br />

Warum es eine gute Idee ist,<br />

eine Immobilie jetzt zu verkaufen<br />

• Bettina Lienekampf-Beckel, 05241/9215-11,<br />

2 Garagen, 1 Carport, Kaufpreis: € 639.000<br />

Verbrauchsausw., Gas, 159,9 kWh/(m²·a), EEK E<br />

Wer eine Immobilie erworben<br />

Objekt-Nr.: 3994 G<br />

hat, um damit Gewinn zu erwirtschaften,<br />

für den ist jetzt<br />

Thema Immobilie stehen Ihnen<br />

Für Ihre Fragen rund um das<br />

Simone Pollkläsener sowie<br />

der richtige Zeitpunkt zum Verkauf<br />

gekommen. Noch befin-<br />

unser gesamtes Team jederzeit<br />

gerne zur Verfügung.<br />

den sich die Preise auf einem<br />

KW Haus & Grund<br />

Immobilien GmbH<br />

relativ hohen Niveau. Länger<br />

Strengerstraße 10<br />

33330 Gütersloh<br />

mit einem Immobilienverkauf zu<br />

05241 / 9215 - 0<br />

warten, lohnt sich deshalb nicht.<br />

www.skw.immobilien<br />

Die SKW Haus & Grund Immobilien<br />

GmbH berät Sie kompetent wir Ihnen auf, welche Möglichkeiten<br />

Sie haben, Ihre Immobilie erfahren Sie auf unserer Web-<br />

Mehr über unsere Leistungen<br />

und persönlich zum Thema Immobilienverkauf.<br />

Gerne zeigen zum besten Preis zu veräußern. site:<br />

EINE STIMMUNGSVOLLE ADVENTSZEIT · WIR FREUEN UNS AUF <strong>2022</strong><br />

www.skw.immobilien<br />

Wir von LE COIFFEUR möchten uns bei allen Kunden<br />

herzlich für die Treue im Jahr <strong>2022</strong> bedanken und<br />

wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten<br />

sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.<br />

Wir freuen uns auf 2023!<br />

Ihr Team<br />

von LE COIFFEUR<br />

Alte Osnabrücker Str. 6 · 33335 Gütersloh<br />

Öffnungszeiten: Di. 8 –19 Uhr • Mi. – Fr. 8 –18 Uhr • Sa. 8 –13 Uhr • Montag geschlossen<br />

BLEIBEN SIE GESUND!<br />

FROHES FEST · BESINNLICHE FEIERTAGE


Lokales<br />

LokaLes<br />

Tag der Sicherheit<br />

Ein Tag mit vielen Neuerungen rund um‘s Thema Sicherheit<br />

Anzeige<br />

Gütersloh. Die smarte Tür von<br />

morgen verbaut Tischlermeister<br />

Sven Mesken bereits heute. Diese<br />

bietet keine Angriffsflächen zum<br />

Aufhebeln mehr und ein Schloss<br />

sucht ein Einbrecher hier ebenfalls<br />

vergeblich. Stattdessen lässt<br />

die programmierte Eingangstür<br />

nur die Menschen ins Haus, die<br />

dazu elektronisch autorisiert sind.<br />

Wie moderne Technik zum Einbruchschutz<br />

beiträgt, haben die<br />

Fachleute am Tag der Sicherheit<br />

wieder in der Tischlerei Mesken in<br />

Avenwedde gezeigt.<br />

Bei der Hausmesse machten die<br />

Berater von Handwerk, Polizei und<br />

Feuerwehr deutlich, wie vielfältig<br />

das Thema Sicherheit ist. Die Vorsorge<br />

gegen Einbruch legt Uwe<br />

Arlitt, Sicherheitsberater der Polizei,<br />

Hauseigentümern und Mietern<br />

besonders ans Herz. „Wer<br />

viele hunderttausend Euro in seine<br />

eigenen vier Wände investiert,<br />

sollte an dieser Stelle nicht sparen“,<br />

mahnt er. Die elektronisch zu<br />

öffnende und zu schließende Tür,<br />

bei der die Hauseigentümer per<br />

App Profile festlegen können, wer<br />

zu welchen Zeiten das Haus betreten<br />

darf, ist ein Beispiel. „Ich kann<br />

im Urlaub sein und der Nachbarin<br />

einen selektiven Zugang zum Blumengießen<br />

geben“, erklärt Mesken.<br />

Schon einfache Verstärkungen an<br />

Türen und Fenstern machen es<br />

Langfingern, die sonst in wenigen<br />

Sekunden ein Fenster aufhebeln,<br />

den Raubzug schwer. „Die Erfahrung<br />

zeigt: Wo die Einbrecher<br />

auf Widerstand stoßen, lassen sie<br />

es schnell bleiben und versuchen<br />

ihr Glück woanders“, erklärt Sven<br />

Mesken. Dank der erfolgreichen<br />

Einbruchschutzkampagne „Riegel<br />

vor, sicher ist sicherer“ der Polizei<br />

erleben die Besucher am Tag der<br />

Sicherheit hautnah, welche Abwehrstrategien<br />

und Maßnahmen<br />

die Polizei in der Praxis empfiehlt<br />

und wie das Handwerk diese umsetzt.<br />

Draußen vor der Tür geht es bei<br />

Elektromeister Thomas Rüterbories<br />

und der Freiwilligen Feuerwehr<br />

Avenwedde um ganz andere<br />

Sicherheitsfragen. Mit der<br />

Elektrifizierung von Auto- und<br />

Mit Sicherheit<br />

Die Besucher konnten draußen den Unterschied<br />

an einem ungesicherten und einem gesicherten<br />

Fenster selber testen.<br />

Fahrradverkehr stehen<br />

die Brandbekämpfer vor<br />

ganz neuen Herausforderungen.<br />

„Ein Akkubrand<br />

lässt sich nicht löschen“,<br />

erklärt Unterbrandmeister<br />

Kiewert.<br />

Um den Akku-Brand<br />

eines brennenden E-Fahrzeugs,<br />

Rollers, Scooters<br />

oder Rades in den Griff<br />

zu bekommen, sollte eine<br />

Brandbegrenzungsdecke<br />

griffbereit sein. In wenigen<br />

Sekunden ziehen die<br />

Feuerwehrleute bei der<br />

Demonstration die Decke<br />

über das komplette<br />

Fahrzeug. Im Brandfall<br />

wird mit der bis 1300<br />

Grad hitzebeständigen<br />

Spezialdecke das Feuer<br />

eingedämmt. „Solche Brände entstehen<br />

insbesondere bei Ladevorgängen“,<br />

warnt Thomas Rüterbories<br />

und zeigt ein „echtes“ Video,<br />

in dem ein im Wohnzimmer an der<br />

Steckdose geladener Roller einen<br />

Großbrand auslöst.<br />

Sicherheitsfenster<br />

und -türen<br />

Nachrüstung<br />

mit Sicherheitsbeschlägen<br />

Wir beraten Sie gerne!<br />

Telefon 05241 I 9769-0<br />

info@mesken-gt.de<br />

GT I Friedrichsdorfer Str. 54<br />

www.mesken-gt.de<br />

Der Löschzug Avenwedde und Thomas Rüterbories von der Firma Rüterbories Sicherheitsanlagen<br />

demonstrierten den Einsatz einer Brandbegrenzungsdecke im evtl.<br />

Brandfall eines E-Autos.<br />

Wir wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest<br />

und vor allem Gesundheit!<br />

Kompressionsversorgung<br />

Vielfältigste Lösungen<br />

bei venösen Leiden<br />

und Lymphödemen<br />

Fußorthopädieversorgung<br />

Verschiedenste Einlagen<br />

gegen Fußfehlstellungen<br />

oder Muskelschmerzen<br />

Prothesenversorgung<br />

Modernste Gelenk- und<br />

Fußsysteme für Alltag<br />

und Sport<br />

SANITÄTSHAUS<br />

Bockholt & Stappert<br />

Die Gesundheitsmanufaktur<br />

Heidewaldstraße 3 • 33332 Gütersloh<br />

Telefon: 05241/51499<br />

www.die-gesundheitsmanufaktur.de<br />

31<br />

31


CLEVER<br />

ENERGIE<br />

SPAREN<br />

Energiewende<br />

mitgestalten in<br />

Ihrem Zuhause.<br />

Ob beim Heizen, Duschen oder Stromverbrauch -<br />

schon mit wenigen Änderungen können Sie viel<br />

Energie sparen.<br />

Unsere Tipps und Angebote finden Sie online oder<br />

in unserem Kundenzentrum in der Berliner Str. 19.<br />

32 www.stadtwerke-gt.de


Unterhaltung Lokales/ Service<br />

Hund&Du gibt es ab sofort auch unverpackt!<br />

Wir möchten nachhaltiger werden<br />

und bieten ab sofort unsere<br />

Kauartikel unverpackt an.<br />

Damit du dich darauf einstellen<br />

kannst, stehen dir aktuell noch<br />

Tüten zum Abpacken zur Verfügung.<br />

Langfristig ist das Ziel,<br />

dass du deine Beutel, Tüten<br />

und Dosen selber mitbringst,<br />

damit wir Verpackungsmüll<br />

vermeiden können.<br />

Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken<br />

möchten wir dir<br />

auch mehr Flexibilität bieten.<br />

Du kannst kleine Mengen,<br />

besondere Stücke auswählen<br />

oder Probierportionen kaufen,<br />

wenn du nicht sicher bist, ob<br />

dein Hund diesen Snack mag.<br />

Unser Kauartikelsortiment umfasst<br />

eine Vielzahl an Produkten<br />

verschiedener Tierarten.<br />

Du findest somit immer das<br />

richtige Kauvergnügen, egal<br />

ob dein Hund ein Feinschmecker<br />

ist oder aufgrund von Unverträglichkeiten<br />

und Allergien<br />

nur bestimmte Fleischsorten<br />

fressen darf.<br />

Anzeige<br />

Weihnachtsfeier<br />

am 09.12.<strong>2022</strong><br />

von 15.00 - 20.00 Uhr<br />

Bei uns im Laden und in der Trainingshalle<br />

- Sundernstraße 10, Gütersloh -<br />

Folgt ihr<br />

uns schon auf<br />

Instagram?<br />

hundunddu<br />

Tombola<br />

Damit niemand leer<br />

ausgeht gibt es 2 Lostöpfe.<br />

Um 15.00Uhr & 17.00Uhr<br />

kannst du Lose ziehen.<br />

Weitere<br />

Aktionen & Angebote<br />

Promo- & Infostände<br />

Glücksrad<br />

Essen & Trinken<br />

Für Dein leibliches<br />

Wohl ist gesorgt<br />

Fotoshooting<br />

Dein Hund<br />

im Fokus<br />

10% auf alles<br />

Unser Geschenk<br />

an Dich<br />

Second-Hand-<br />

Flohmarkt<br />

Gebrauchtes Zubehör<br />

für Deinen Hund<br />

shoppen & damit<br />

Gutes tun<br />

Weitere Infos findet ihr unter www.hund-und-du.net/veranstaltungen<br />

Die <strong>Bonewie</strong><br />

verlost:<br />

3 Gutscheine je 15 Euro<br />

von „Hund&Du“<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost 3 Gutscheine je<br />

15 Euro von „Hund&Du“, die direkt<br />

im Laden eingelöst werden können.<br />

Und so können Sie an diesem Gewinnspiel<br />

teilnehmen:<br />

Senden Sie uns am 12.12. von<br />

17 - 18 Uhr Ihre Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de.<br />

Nennen Sie uns im Betreff<br />

“Hund&Du sowie Ihren Name<br />

und Ihre Adresse“.<br />

Jede Mail im oben genannten<br />

Zeitraum landet im Lostopf.<br />

Viel Glück<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten<br />

Teilnahmebedingungen einhalten. Pro<br />

Person ist die Teilnahme an der Verlosung nur ein<br />

Mal möglich. Mehrfach-Mails werden ignoriert!<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner<br />

stimmen der namentlichen Nennung in der folgenden<br />

Ausgabe durch Ihre Teilnahme am Gewinnspiel<br />

zu. Der/die Gewinner/-in werden schriftlich per<br />

Mail informiert.<br />

33


Unterhaltung / Service<br />

Kirchenmüdigkeit …?!<br />

Sie kennen sie alle, diese Situationen,<br />

in denen man durchaus<br />

mal grundlegende Lebenseinstellungen<br />

auf den Prüfstand stellt.<br />

Manchmal gibt es dafür wichtige<br />

Gründe, manchmal ist es aber<br />

auch nur die Veränderung des<br />

Zeitgeistes. Wie sieht das denn<br />

mit der Kirchenzugehörigkeit<br />

aus? Um es gleich vorweg zu<br />

nehmen: hier wird nicht das Fass<br />

der Verfehlungen der Institution<br />

„Kirche“ aufgemacht.<br />

Volland-Thurn<br />

– Dachdeckermeisterbetrieb –<br />

Sturmschaden-<br />

Notdienst<br />

Seit 1887<br />

Ferdinand-Porsche-Str. 19<br />

33334 Gütersloh<br />

Tel.: 05241/6181<br />

Vermutlich ist ein Großteil<br />

der Kirchenmitglieder einfach<br />

in Kindertagen getauft und<br />

somit als Erwachsene automatisch<br />

Kirchensteuerzahler*in<br />

geworden.Spätestens bei der<br />

jährlichen Steuererklärung,<br />

wenn einem der Gesamtbetrag<br />

der Jahres-Kirchensteuerzahlung<br />

so richtig fett<br />

ins Auge springt, hinterfragt<br />

doch der eine oder andere,<br />

welche „Gegenleistung“ man<br />

dafür erhält. Oftmals fällt<br />

einem gar kein Argument ein,<br />

was der Vorteil der Kirchenzugehörigkeit<br />

sein könnte. Als<br />

junge Erwachsene hat es mich<br />

selbstverständlich manchmal<br />

gejuckt, einfach aus der Institution<br />

„Kirche“ auszutreten.<br />

Erst im nächsten Lebensabschnitt<br />

war ich froh, dass ich<br />

doch meiner Religionsgemeinschaft<br />

(meine Familie ist evangelisch)<br />

nicht gekündigt habe.<br />

Besonders durch die Kinder<br />

wurde mir bewusst, dass die<br />

kirchlichen Einrichtungen unzählige<br />

soziale Aufgaben<br />

abdecken. Dazu gehören<br />

unzählige Kindertageseinrichtungen,<br />

diverse Schulen, Jugendgruppen,<br />

Jugendhäuser,<br />

fast der gesamte Bereich der<br />

Chor-Musik und beispielsweise<br />

ein Großteil der Pflegeeinrichtungen<br />

und Seniorenheime.<br />

Vielleicht ist vielen Menschen<br />

gar nicht bewusst, wie viele<br />

Angebote wir von der Kirche<br />

in Anspruch nehmen, außer<br />

dem klassischen Gottesdienstbesuch,<br />

der kirchlichen<br />

Trauung und der Beerdigung<br />

am Ende unseres Lebens. Die<br />

stetig steigenden Kirchenaustritte<br />

machen mich durchaus<br />

nachdenklich, denn eine Welt<br />

ohne Gotteshäuser, ohne<br />

theologische Seelsorge, ohne<br />

Religionsunterricht in den<br />

Schulen etc. kann ich mir nicht<br />

vorstellen.<br />

Der reine Glaube ist natürlich<br />

unabhängig von irgendeiner<br />

Kirchenzugehörigkeit. Auch<br />

sollte man offen bekennen<br />

dürfen, dass man an etwas<br />

Übergeordnetes oder an Gott<br />

glaubt, ohne dafür belächelt<br />

oder verspottet zu werden.<br />

Das ist nämlich der Tochter<br />

einer lieben Freundin passiert<br />

und das fand ich ganz schrecklich.<br />

Und besonders diese<br />

Werte wie respektvolles Miteinander,<br />

moralisches Empfinden,<br />

Wertebewusstsein und<br />

einiges mehr, sind Bereiche,<br />

die insbesondere im Religionsunterricht<br />

der Schulen mitgestaltet<br />

und geprägt werden.<br />

Vielleicht ist die Kirche doch<br />

nicht so schlecht und überflüssig,<br />

wie manche denken.<br />

Jedenfalls wünsche ich Ihnen,<br />

dass Sie an etwas Gutes<br />

glauben und immer einen Ort<br />

haben, an dem Sie Ihre Seele<br />

trösten lassen können.<br />

In diesem Sinne wünsche ich<br />

Ihnen eine frohe und besinnliche<br />

Adventszeit,<br />

Ihre Claudia Raschert<br />

Hund & Co.<br />

Mischlingshündin Cora wurde im Juni <strong>2022</strong> geboren und hat aktuell eine<br />

Schulterhöhe von 47 cm. Sie ist noch nicht ausgewachsen, wird also vermutlich<br />

noch etwas größer werden. Cora kam vor Kurzem von unserem<br />

Partnerverein – der Tierhilfe Hoffnung e.V. – zu uns. Dieser erfährt aktuell<br />

vor Ort in Rumänien eine regelrechte „Junghundschwemme“ und ist froh<br />

über jeden Hund ist, der einen Platz bei einem Partnerverein bekommen<br />

kann.<br />

Mit ihren gerade mal fünf Monaten hat Cora bisher noch nicht viel kennengelernt,<br />

aber das holt sie jetzt nach. Neugierig geht sie auf Erkundungstour<br />

durch das Haus und den Garten und bleibt am Liebsten immer in der Nähe<br />

ihrer Menschen.<br />

Cora lebt in ihrer Pflegefamilie im „Rudel“ mit vier anderen Hunden unterschiedlichen<br />

Alters. In dieser Konstellation zeigt sie sich ganz unkompliziert<br />

– sie akzeptiert die anderen Hunde, ist junghundtypisch verspielt und testet<br />

vorsichtig ihre Grenzen aus. Wird sie angeknurrt, geht sie kommentarlos<br />

weg.<br />

An der Leine laufen kennt Cora noch nicht, daran wird bereits gearbeitet.<br />

Wir wissen nicht, welche Hunderassen bei Cora mitgemischt haben, es ist möglich, dass sie mit zunehmendem Alter noch Jagd-,<br />

Wach- oder Hüte- Ambitionen zeigen kann. Daher suchen wir für die junge Dame Menschen, die mit Zeit,<br />

Geduld und Spaß an der Sache weiter mit ihr das kleine und große Hunde-Einmaleins lernen. Der Besuch<br />

einer positiv arbeitenden Hundeschule kann dabei hilfreich sein.<br />

Wenn Sie mehr über Cora erfahren möchten, melden Sie sich bitte telefonisch bei der Hundenothilfe OWL<br />

e.V. unter 0521 - 40601 oder 0521 – 30437450 (mit AB) oder per Email an kontakt@hundenothilfe-owl.de.<br />

Hundenothilfe - OWL e.V.<br />

34


Anzeige<br />

Zufrieden trat Steffen einen<br />

Schritt zurück, um sein Werk<br />

noch einmal mit gebührendem<br />

Abstand zu betrachten. Schön<br />

war die Puppenstube gelungen,<br />

die sich Carla so<br />

dringend zu Weihnachten<br />

wünschte. Seine Tochter hatte<br />

ihm genau beschrieben, wie<br />

ihr Wunsch aussah und er,<br />

Steffen, hatte sich bemüht,<br />

alles genauso umzusetzen.<br />

Eine Puppenstube, die anders<br />

war als die, die man kaufen<br />

konnte, sollte es sein. Und ganz<br />

wichtig: Nichts durfte rosa sein.<br />

Die Farbe mochte Carla nämlich<br />

nicht leiden. Außerdem<br />

sollte ein Platz für einen Esel<br />

vorhanden sein. Einen Esel?<br />

Steffen fand, dass diese Bedingung<br />

am schwersten umzusetzen<br />

war. Jedenfalls war ihm<br />

das so vorgekommen, doch<br />

dann hatte er die Idee gehabt,<br />

gleich einen ganzen Stall anzubauen,<br />

so wie es damals<br />

auch in seinem Zuhause war,<br />

auf dem Bauernhof vor langer<br />

Zeit.<br />

„Eine Stube mit Stall!“ Er<br />

grinste. „Das muss mir erst<br />

einmal jemand nachmachen.“<br />

„Das ist nichts Neues, Junge!“,<br />

Avenwedde. brummelte Urgroßvater Es gibt Hinrich,<br />

der mit wieder: einem Buch Bio neben Weih-<br />

sie<br />

endlich<br />

nachtsbäume ihn saß und las. auf „Auf dem dem Land Biolandhof<br />

hatte man Westerbarkey. das früher so. Am Ich<br />

4.12<br />

habe<br />

startet,<br />

das noch<br />

zu<br />

manchmal<br />

den Ladenöffnungszeiten,<br />

der Verkauf<br />

gesehen.“<br />

der beliebten 8-12 Jahre gewachsenen<br />

Bäume. Die re-<br />

„Was? Wohnen mit Stall?“<br />

Steffen staunte. Er stellte sich<br />

gionalen Weihnachtsbäume<br />

stammen<br />

das nicht so<br />

vom<br />

angenehm<br />

Biolandhof<br />

vor<br />

Henneken und sicherlich aus hatte Lippstadt. das doch Von<br />

herkömmlichen gestunken! Weihnachtsbäumen<br />

„Klar, die Tiere grenzen haben sich die Deele die<br />

Unter den Eichen 36<br />

33335 Gütersloh<br />

Unterhaltung / Service<br />

UnterhaltUng / Service<br />

Claras Puppenstube<br />

mit ihren Körpern gewärmt, so trocken und durfte ihm einen<br />

Bio Weihnachtsbäume dass im Winter die Kälte nicht Namen geben. Wilhelm auf hatte dem<br />

in die Küchen kriechen konnte, er es taufen wollen. Das war<br />

die war nämlich meist direkt der Name des letzten Kaisers<br />

Landhof neben der Deele. Erinnerst Westerbarkey<br />

du und von dem hatte ihm sein<br />

dich gar nicht mehr an unseren<br />

Hof, mein lieber Steffen?“<br />

„Schon. Aber daran nicht.“<br />

Steffen zögerte. „Aber die<br />

Stube, die sehe ich noch genau<br />

vor mir. Gemütlich war sie und<br />

den großen Kamin habe ich<br />

über alles geliebt. Es war so<br />

kuschelig, so heimisch.“ Er zögerte<br />

wieder und sagte dann<br />

leise: „Wenn mich jemand nach<br />

meiner Heimat fragt, so muss<br />

ich immer an die Geborgenheit<br />

auf dem alten Hof denken.“<br />

Der Urgroßvater schmunzelte.<br />

„Daher ähnelt deine Puppenstube<br />

wohl ein bisschen unserer<br />

alten Deele, nicht wahr?“<br />

Steffen nickte. „Weißt du was?<br />

Ich werde auch noch versuchen,<br />

ein paar Tiere zu<br />

finden. Irgendwo auf<br />

dem Dachboden ist sicher<br />

noch mein altes<br />

Holzspielzeug, ich schaue<br />

gleich einmal nach!“, verkündete<br />

er.<br />

Der Urgroßvater klappte<br />

sein Buch zu und schloss<br />

Bio-Bäume die Augen. durch Es dauerte eine gute<br />

Verträglichkeit gar nicht lange, für da war Mensch<br />

und er eingeschlafen Natur ab. So und werden<br />

Jungpflanzen<br />

jetzt könnt ihr<br />

nur<br />

euch<br />

mit<br />

sicherlich<br />

mechanischen<br />

Mitteln<br />

denken,<br />

von<br />

wovon<br />

Bewuchs<br />

frei und in Form gehalten.<br />

er träumte, oder?<br />

Indem beim Düngen und<br />

Richtig, er war ein Kind<br />

der Schädlingsbekämpfung<br />

auf<br />

und befand<br />

Chemie<br />

sich<br />

verzichtet<br />

auf dem<br />

wird,<br />

bieten<br />

Bauernhof.<br />

die Anbauflächen<br />

Gerade war<br />

so<br />

auch ein Kälbchen die Grundlage geboren für viele<br />

worden. andere Der Lebensformen Urgroßvater<br />

rieb es und mit Stroh<br />

im<br />

Ökosystem schützen<br />

Urgroßvater so oft und so viele<br />

Geschichten erzählt, dass der<br />

kleine Hinrich so unbedingt<br />

auch einen Wilhelm haben<br />

wollte. Aber alle Hofbewohner<br />

hatten die Nasen verzogen.<br />

Einen Kaiser Wilhelm wollten<br />

sie nicht auf dem Hof haben,<br />

nicht einmal im Kuhstall. Aber<br />

gelacht haben sie noch in der<br />

lange in der Familie, wenn sie<br />

von dem Willhelm-Kalb sprachen.<br />

Mittlerweile war Steffen<br />

wieder vom Dachboden hinabgestiegen<br />

und wollte seine<br />

Ausbeute an Holztieren dem<br />

Urgroßvater zeigen. „Großvati,<br />

schläfst du?“, flüsterte er und<br />

legte seine Hand sanft auf die<br />

Hofladen lädt zum ruhigen Einkaufen von frischen,<br />

regionalen Produkten ein<br />

HIER IST BIO ZUHAUSE.<br />

HIER IST BIO ZUHAUSE.<br />

Eier aus eigener Erzeugung!<br />

Telefon: 0 52 41 / 77 56 5<br />

www.biolandhof-westerbarkey.de<br />

Hereinspaziert,<br />

Eier aus eigener Erzeugung!<br />

33335 33335 Gütersloh<br />

www.biolandhof-westerbarkey.de<br />

Fr.: Fr.: 09:00 09:00 -18:00 -18:00 Uhr Uhr<br />

Herumspaziert, Öffnungszeiten : Di.-Do.: 09:00 -12:30 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr<br />

HIER IST BIO Fr.: 09:00 ZUHAUSE.<br />

-18:00 Uhr<br />

Schulter des alten Mannes.<br />

„Nein, nein, ich ruhe nur ein<br />

wenig!“, sagte dieser.<br />

„Schau, was ich gefunden<br />

habe!“ Steffen zeigte einen<br />

Esel, ein Schaf und eine Kuh mit<br />

in Unter Unter unserem den den Eichen Eichen 36 36 Telefon: Telefon: Hofladen 0 52 0 52 41 41 / 77 / 77 56 56 5 5und entdecken Öffnungszeiten : : Di.-Do.: Di.-Do.: sie 09:00 unser 09:00 -12:30 -12:30 Uhr Uhr vielfältiges & & 15:00 15:00 - 18:00 - 18:00 Uhr Uhr Sortiment!<br />

Sa.: Sa.: 09:00 09:00 -13:00 -13:00 Uhr Uhr<br />

Mo.: Mo.: Ruhetag Ruhetag<br />

Unter den Eichen 36<br />

33335 Gütersloh<br />

Öffnungszeiten :<br />

Sa.: 09:00 -13:00 Uhr<br />

Mo.: Ruhetag<br />

auf unserem Hof und finden Sie Ihren Bioland- Weihnachtsbaum!<br />

Eier aus eigener Erzeugung!<br />

Tannenbaumverkauf ab dem 1. <strong>Dezember</strong>!<br />

Telefon: 0 52 41 / 77 56 5<br />

www.biolandhof-westerbarkey.de<br />

Mi.- Fr.: 09:00-18:00 Uhr<br />

Sa.: 09:00 -13:00 Uhr Mo. + Di.: Ruhetag<br />

Ab<br />

4.12.<br />

die menschliche Gesundheit.<br />

Der Hof Westerbarkey zählt<br />

mit über 400 Jahren Geschichte<br />

zu den ältesten Bauernhöfen<br />

der Region. Der<br />

Hof lebt und arbeitet mit der<br />

Natur, schützt die Umwelt<br />

und Versorgt den Raum Gütersloh<br />

mit hochwertigen Lebensmitteln.<br />

Seit 1996 ist der<br />

Familienbetrieb offiziell ein<br />

Bioland Betrieb, in dem es<br />

um gute und leckere Natur-<br />

ihrem Kälbchen. Der Urgroßvater<br />

griff nach dem Kälbchen<br />

und schaute es mit Tränen in<br />

den Augen kost an. in „Wollen Bio-Qualität wir es<br />

Wilhelm nennen?“, geht. fragte er.<br />

„Sicher, wenn Der du das Hofladen möchtest,<br />

heißt wartet es jetzt mit Wilhelm!“, einem<br />

sagte Steffen reichhaltigen und als er Sortiment<br />

Augen aus des regio-<br />

alten<br />

die<br />

glücklichen<br />

Mannes sah,<br />

nalem<br />

freute<br />

und überregionalem<br />

er sich<br />

schon darauf, wenn<br />

Obst<br />

Carla<br />

und<br />

und<br />

Gemüse, Brot, Kuchen<br />

sowie Spezia-<br />

der Urgroßvati gemeinsam<br />

mit der Puppenstube spielen<br />

litäten aus unserer<br />

würden.<br />

Käse- und Wursttheke<br />

Meier und zu Fleisch Verl<br />

© Regina<br />

www.reginameierzuverl.<br />

aus eigener Produktion<br />

wordpress.com<br />

auf. Der<br />

gut sortierte Bioladen<br />

ermöglicht<br />

allen Kunden ein<br />

Einkaufen in ruhiger<br />

Atmosphäre.<br />

Seit über 20 Jahren<br />

bieten wir, neben<br />

unseren eigenen<br />

Erzeugnissen, in<br />

unserem Hofladen<br />

auch Produkte<br />

anderer Erzeuger an. Mit<br />

allen Partnern besteht eine<br />

jahrelange, vertrauensvolle<br />

Zusammenarbeit. So wird<br />

schmackhaftes, frisches Gemüse<br />

und Obst von Höfen<br />

aus der Region genauso angeboten,<br />

wie Clementinen<br />

und Orangen aus Kalabrien<br />

oder fair gehandelte<br />

Bananen und Mangos<br />

aus der Dominikanischen<br />

Republik.<br />

53 35


Unterhaltung / Service<br />

Bratapfelkuchen auf dem Blech<br />

mit Mini-Bratäpfelchen<br />

Wein des Monats <strong>Dezember</strong><br />

Spätburgunder, Weingut Krebs-Grode<br />

Was der Riesling qualitativ für die Weißweine bedeutet, verkörpert<br />

der Spätburgunder oder auch Pinot Noir genannt,<br />

unter den Rotweinen: Weine für gehobene Ansprüche. Er<br />

zählt zu den ältesten Kulturreben der Menschheit, man vermutet,<br />

dass er bereits vor 2000 Jahren aus Wildreben selektioniert<br />

wurde. Trotz seines Alters gehört der Spätburgunder<br />

nicht zu den allgegenwärtigen Rebsorten, er verlangt viel Aufmerksamkeit<br />

und stellt Anforderungen, vor allem an Boden<br />

und Kellertechnik.<br />

Der Spätburgunder vom Weingut Krebs-Grode in Rheinhessen<br />

schmeckt vollmundig und samtig mit fruchtigen Aroma und<br />

Nuancen von Mandeln. Dieser typische Spätburgunder hat<br />

einen leicht süßlichen Duft nach roten Früchten, von Erdbeere<br />

über Kirsche und Brombeere bis hin zur schwarzen<br />

Johannisbeere. Die Nachfrage wächst, denn diese Rebsorte<br />

- deren kultivierte Ursprünge im Burgund liegen – übt eine<br />

besondere Faszination auf Winzer und Verbraucher aus. Ein<br />

Spätburgunder im Glas ist immer etwas Besonderes.<br />

–––– Postdamm 289 · 33334 Gütersloh-Isselhorst ––––––––<br />

–––– Tel. 0 52 41 / 6 78 93 · www.feldmann-getraenke.de<br />

Zutaten (6 Personen):<br />

• 12 kleine Äpfel<br />

Für die Füllung:<br />

• 100 g Marzipan<br />

• 100 g Zucker<br />

• 100 g Butter<br />

• 20 ml Zitronensaft<br />

• 2 Eier<br />

• 2 EL flüssiger Honig<br />

• 2 EL brauner Rum<br />

• 1 TL Zimtpulver<br />

• 1/2 Abrieb einer Zitrone<br />

(unbehandelt)<br />

• 175 g gehackte<br />

Haselnüsse<br />

Für die Kuchenmasse:<br />

• 200 g Butter<br />

• 200 g Zucker<br />

• 4 Eier<br />

• 150 g Mehl<br />

• 100 g Haselnüsse<br />

• 1/2 TL Zimt<br />

• 1 Abrieb einer Zitrone<br />

(unbehandelt)<br />

• 2 TL Weinstein-Backpulver<br />

• 200 ml naturtrüber<br />

Apfelsaft<br />

Zubereitung:<br />

Die Haselnüsse bei 160 Grad 10 Minuten<br />

im Ofen rösten. Anschließend<br />

auskühlen lassen und fein hacken.<br />

Für die Füllung das Marzipan erwärmen<br />

bis es flüssig ist und mit Zucker,<br />

Butter, Zitronensaft, Eiern, Honig,<br />

Rum, Zimtpulver und Zitronenschale<br />

in der Küchenmaschine hell-weißcremig<br />

aufschlagen. Anschließend<br />

die Haselnüsse unterheben. Den<br />

Ofen auf Ober-/ Unterhitze auf 185<br />

Grad vorheizen. Die Äpfel waschen<br />

und den Deckel abschneiden. Das<br />

Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher<br />

entfernen, die Äpfel in eine<br />

tiefe, mit Backpapier ausgelegte<br />

Backform setzen und die Füllung<br />

hineingeben. Im vorgeheizten Backofen<br />

20 Minuten garen.Für die Kuchenmasse<br />

Butter mit Zucker, Eiern,<br />

Zimt, Zitronenschale und einer Prise<br />

Salz cremig schlagen. Backpulver mit<br />

Mehl und den Haselnüssen mischen.<br />

Die Mehlmischung unterrühren und<br />

im Anschluss den Apfelsaft hinzugeben.<br />

Den Teig in eine ausgefettete, ausgemehlte,<br />

rechteckige Form füllen und<br />

die vorgegarten Bratäpfelchen in<br />

den Teig drücken. Mit den Apfel-Deckeln<br />

verschließen und bei 180 Grad<br />

Umluft 40 Minuten backen lassen.<br />

Rezepte & Fotos: BVEO<br />

36


Unterhaltung / Service<br />

Entenkeule mit Wurzelgemüse<br />

und Rotweinbirnen<br />

Zutaten (4 Personen):<br />

• 4 Entenkeulen<br />

• Petersilie<br />

• 2 Karotten<br />

• 1 Petersilienwurzel<br />

• 2 Zwiebeln<br />

• 3 EL Tomatenmark<br />

• 150 ml Portwein<br />

• 150 ml Rotwein trocken<br />

• 1 Knoblauchzehe<br />

• Meersalz<br />

• 125 ml Gemüsefond<br />

• 4 Wacholderbeeren<br />

• 4 EL neutrales Öl zum<br />

Braten<br />

Rotweinbirne:<br />

• 100 g Zucker<br />

• 500 ml Rotwein<br />

• 2 Birnen<br />

• 1 Prise Salz<br />

Zubereitung:<br />

Das Gemüse schälen und in<br />

ca. 2 cm große Stücke schneiden.<br />

Den Knoblauch schälen,<br />

aber ganz lassen und für den<br />

Geschmack zum Gemüse komplett<br />

hinzugeben – vor Verzehr<br />

wieder herausnehmen.<br />

Die Entenkeulen salzen und in<br />

dem Öl bei mittlerer Hitze ca. 5<br />

Minuten in einem Bräter anbraten.<br />

Diese Zeit ist nötig, damit<br />

das Fett der Haut ausgelassen<br />

wird. Jetzt das Wurzelgemüse<br />

dazugeben und weitere 5<br />

Minuten anbraten. Die Entenkeulen<br />

herausnehmen und das<br />

Tomatenmark dazugeben und<br />

ca. 4 Minuten mitrösten, dann<br />

umrühren. Anschließend Entenkeulen<br />

wieder zum Gemüse<br />

geben und alles salzen und mit<br />

Port- und Rotwein ablöschen.<br />

Den Fond aufgießen und den<br />

Bräter bei 120 °C ca. 35 Minuten<br />

in den Ofen geben. Anschließend<br />

alles durch einen<br />

Sieb passieren, Keule und Gemüse<br />

aufbewahren und die<br />

Sauce weiter reduzieren. Wacholder<br />

in einem Mörser anstoßen<br />

und während der letzten<br />

10 Minuten zugeben.<br />

Die Birnen schälen. Den Zucker<br />

in einem Topf erhitzen bis er<br />

zuerst flüssig und dann goldgelb<br />

wird. Mit dem Rotwein<br />

ablöschen, salzen und um 1/5<br />

reduzieren. Die geschälten Birnen<br />

halbieren, entkernen, in<br />

Würfel schneiden, in den Fond<br />

geben und ca. 5 Minuten leicht<br />

köcheln lassen.<br />

Das Ragout in einem tiefen<br />

Teller anrichten und die Rotweinbirnenwürfel<br />

darüber geben.<br />

Als Beilage passen Klöße,<br />

Spätzle oder Salzkartoffeln.<br />

Lebkuchen<br />

Herbst und Winter gemütlich genießen!<br />

Schon<br />

probiert?<br />

-<br />

Möchten auch<br />

Sie, dass wir Ihr<br />

persönliches<br />

Lieblingsrezept<br />

veröffentlichen?<br />

Dann senden Sie<br />

uns Ihr Rezept an:<br />

satz@<br />

zumsticklingdruck.de<br />

37


Unterhaltung / Service<br />

Die Weihnachtszeit endlich mal wieder genießen<br />

Mit kleinen Maßnahmen die Überlastung von Psyche und Körper vermeiden<br />

Weihnachten ist das Fest<br />

der Liebe und Besinnung.<br />

Das Fest verbringen die<br />

Deutschen laut einer Umfrage<br />

von QVC am liebsten<br />

mit ihrer Familie. Leider<br />

geht es dabei nicht<br />

immer harmonisch zu:<br />

38<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost:<br />

12 tolle Überraschungs-Pakete<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost 12 tolle<br />

Überraschungs-Pakete.<br />

Und so können Sie am Gewinnspiel<br />

teilnehmen:<br />

Senden Sie uns am 14.12.<strong>2022</strong><br />

zwischen 17 und 18 Uhr<br />

Ihre Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de.<br />

Jeder siebte Befragte gab<br />

an, dass sich die Familie<br />

an den Feiertagen immer<br />

streitet. Es ist daher kein<br />

Wunder, dass für immer<br />

mehr Menschen Weihnachten<br />

Stress bedeutet.<br />

Geschenke einkaufen,<br />

der Druck, alles perfekt zu<br />

machen, das viele Essen:<br />

Diese Kombination kann<br />

Nennen Sie uns im Betreff<br />

“Weihnachten“.<br />

Alle Mails, die im genannten<br />

Zeitraum mit der richtigen<br />

Lösung bei uns eingehen,<br />

landen im Lostopf. Mehrfachsendungen<br />

der Mail<br />

werden ignoriert!<br />

Viel Glück<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten Teilnahmebedingungen einhalten. Pro<br />

Person ist die Teil-nahme an der Verlosung nur ein Mal möglich. Mehrfach-Mails werden ignoriert! Der<br />

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner stimmen der namentlichen Nennung in der folgenden<br />

Ausgabe durch Ihre Teilnahme am Gewinnspiel zu. Der / die Gewinner/-in werden schriftlich per Mail<br />

informiert.<br />

uns gehörig auf den Magen<br />

schlagen und unsere<br />

Nerven strapazieren. Dabei<br />

reichen oft schon kleine<br />

Maßnahmen, um eine<br />

Überlastung von Psyche<br />

und Körper zu vermeiden<br />

und die Weihnachtszeit<br />

auch mal wieder genießen<br />

zu können.<br />

Kleine Auszeiten bewusst<br />

einplanen<br />

Nehmen Sie sich in der<br />

Advents- und Weihnachtszeit<br />

regelmäßig eine kleine<br />

Auszeit. Ein warmes Bad<br />

zur Entspannung ist empfehlenswert.<br />

Badezusätze<br />

mit Melisse und Lavendel<br />

helfen zu relaxen. Saunagänge<br />

sind ideal, um die<br />

Muskulatur zu entspannen<br />

und zur Ruhe zu kommen.<br />

Sie können sich aber<br />

auch nur auf die Couch<br />

legen und ein gutes Buch<br />

lesen oder eine Tasse Tee<br />

trinken. Was auch immer<br />

Ihnen gut tut: Planen Sie<br />

die Auszeiten bewusst ein<br />

und tragen Sie sie in den<br />

Terminkalender ein. Auch<br />

wenn es nur 15 Minuten<br />

täglich sind: Diese Zeit gehört<br />

nur Ihnen!<br />

In Bewegung bleiben<br />

Nach dem Motto „Es<br />

gibt kein schlechtes Wetter,<br />

nur unpassende Kleidung“<br />

sollten Sie möglichst<br />

jeden Tag ein wenig<br />

an die frische Luft gehen.<br />

Das stärkt den Kreislauf<br />

und das Immunsystem.<br />

Die Bewegung tut auch<br />

der verspannten Rückenmuskulatur<br />

gut und bringt<br />

die Verdauung auf Trab,<br />

die in der Weihnachtszeit<br />

Schwerstarbeit leisten<br />

muss. Außerdem müssen<br />

wir gerade in der „dunklen<br />

Jahreszeit“ möglichst<br />

viel Tageslicht tanken, um<br />

dem gefürchteten „Winterblues“<br />

vorzubeugen.<br />

Beim Essen auch mal<br />

nein sagen<br />

Legen Sie beim Essen bewusste<br />

Auszeiten ein Deftiges<br />

Essen, süße Plätzchen<br />

& Co. sind in der Weihnachtszeit<br />

an der Tagesordnung.<br />

Diese Belastung<br />

ist unsere Verdauung nicht<br />

gewohnt. Um Problemen<br />

wie Sodbrennen oder<br />

Verdauungsbeschwerden<br />

vorzubeugen, ist es sinnvoll,<br />

zwischendurch auf<br />

eine leichtere Ernährung<br />

zu achten. Wem tagelanger<br />

Verzicht auf Süßes<br />

und Deftiges jetzt schwer<br />

fällt, kann sich mit Inter-


vallfasten disziplinieren.<br />

Bewusst auswählen statt<br />

hemmungslos konsumieren,<br />

lautet die Devise.<br />

Setzen Sie auf Rituale<br />

Was uns an Weihnachten<br />

dieses gute, heimlige Gefühl<br />

vermittelt, sind vor<br />

allem die liebgewonnenen<br />

Rituale. Dass die eine<br />

heilsame Wirkung haben,<br />

wurde schon mehrfach in<br />

wissenschaftlichen Untersuchungen<br />

bestätigt. Deshalb<br />

ist es keineswegs<br />

altbacken und langweilig,<br />

jedes Jahr die Christmette<br />

zu besuchen, den Weihnachtsbaum<br />

zu einer bestimmten<br />

Zeit zu schmücken<br />

und gemeinsam mit<br />

der Familie Weihnachtslieder<br />

zu singen. Im Gegenteil:<br />

Pflegen Sie diese<br />

Dinge ganz bewusst und<br />

genießen Sie bewusst das<br />

gute Gefühl von Vertrauen<br />

und Zugehörigkeit.<br />

Üben Sie sich in Toleranz<br />

An Weihnachten sind viele<br />

Menschen gestresst, Gastgeber<br />

ebenso wie Gäste.<br />

Das ist definitiv nicht der<br />

richtige Rahmen, um alte<br />

Familienthemen auf den<br />

Tisch zu bringen. Was<br />

Unterhaltung / Service<br />

die Eigenarten der Gäste<br />

angeht, relativiert sich<br />

vieles schnell, wenn man<br />

sich folgende Frage stellt:<br />

„Wird diese Situation in<br />

ein oder zwei Wochen<br />

auch noch von Bedeutung<br />

für mich sein?“ Ist das<br />

nicht der Fall, lohnt sich<br />

die Aufregung jetzt auch<br />

nicht.<br />

Verschenken Sie Zeit<br />

und Gesundheit<br />

Einer der häufigsten Wünsche,<br />

die Menschen für das<br />

neue Jahr haben, lautet<br />

„Gesundheit“. Nehmen<br />

Sie das doch mal wörtlich<br />

und verschenken Sie zum<br />

Beispiel Gutscheine für<br />

(gemeinsame) Aktivitäten.<br />

Ob Yogakurs in der Volkshochschule,<br />

Wellness-Wochenende<br />

oder Erlebnistour<br />

in den Bergen – es<br />

gibt unendlich viele Möglichkeiten.<br />

Oder Sie gestalten<br />

einen Wellnesskorb<br />

mit Badeölen, duftenden<br />

Seifen, Gesichtsmasken<br />

und Bodylotion. Und das<br />

alles auch noch stressfrei:<br />

Die Gutscheine können<br />

Sie im Internet bestellen,<br />

die Sachen für den Wellness-Korb<br />

bekommen Sie<br />

in Ihrer Apotheke.<br />

FEINGEBÄCK<br />

PiepEi ®<br />

DIE SINGENDE EIERUHR<br />

ZUM MITKOCHEN<br />

Wir sagen<br />

DANKE<br />

an alle<br />

Sponsoren!<br />

Druckerei<br />

GESCHENKE AUS OSTWESTFALEN • WWW.BRAINSTREAM.DE • 20% AUF ALLES<br />

CODE: BONEWIE20<br />

IM WARENKORB EINGEBEN<br />

20%<br />

RABATT<br />

BRAINSTREAM.DE<br />

39


Unterhaltung / Service<br />

Praxistest Audi Q5 Sportback 50 TDI<br />

Diesel-Zugpferd im<br />

Coupé-Dress<br />

Der 3-Liter-V6-Diesel spielt in<br />

Audis Baureihen eine zentrale<br />

Rolle, bringt vom A4 bis zu den<br />

Dickschiffen A8 und Q8 alle<br />

Modelle schneller in Schwung,<br />

als die Deutsche Umwelthilfe<br />

Abmahnungsschreiben einreichen<br />

kann. Auch im Q5 Sportback<br />

weiß der Selbstzünder mit<br />

seinem kräftigen, kultivierten<br />

und dazu sparsamen Lauf zu<br />

überzeugen. Allein die Lackierung<br />

des Testwagens sorgte<br />

beim Autor für gemischte Gefühle.<br />

„Distriktgrün metallic“ heißt<br />

der Farbton offiziell. Real changieren<br />

die Assoziationen beim<br />

40<br />

AUTOWASCHPARK ISSELHORST<br />

Ab sofort bei uns:<br />

Ihre kostenlose Kundenkarte<br />

mit vielen Vorteilen!<br />

Kartenzahlung möglich!<br />

Öko Wäsche<br />

Isselhorster Str. 349 · 33334 Gütersloh<br />

Tel.: 0 52 41 / 22 13 000<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. – Sa. 8.00 bis 19.00 Uhr<br />

Anblick jedoch eher zwischen<br />

Nato-oliv und Schimmelfleck,<br />

was für einen Kriegsdienstverweigerer<br />

und Saubermann<br />

bei jedem Zugang leicht befremdlich<br />

erscheint. Dabei ist<br />

die Form des Q5 Sportback im<br />

Grunde sehr gut gelungen. Mit<br />

üppigem Vorderbau, coupéförmig<br />

geschwungener Dachlinie<br />

und kurzen Überhängen, dynamisch<br />

konturierten Flächen<br />

sowie markanten Kanten und<br />

Kniffen im Blech ist das 4,69<br />

Meter lange SUV eine stattliche<br />

Erscheinung. Einfassungen an<br />

Kühlergrill, Front- und Heckschürzen<br />

sowie Seitenfenstern<br />

in Alu-Optik geben einen eleganten,<br />

der silberfarben angedeutete<br />

Unterfahrschutz und<br />

Seitenschweller einen leichten<br />

Offroad-Touch.<br />

Das Interieur empfängt mit einer<br />

gewohnt exzellenten Materialqualität<br />

und bis ins kleinste<br />

Detail hochwertigen Verarbeitung.<br />

Zwar wirken Cockpit und<br />

Infotainmentsystem angesichts<br />

der gerade auf dem Markt gängigen<br />

Monitor-Landschaften<br />

ein wenig altbacken. Doch in<br />

punkto Übersichtlichkeit und<br />

Bedienführung kann sich der<br />

eine oder andere Wettbewerber<br />

bei Audi immer noch anschauen,<br />

wie es geht.<br />

Ansonsten genießen Fahrer<br />

und Passagiere ein gediegenes<br />

und geräumiges Ambiente<br />

mit – entsprechende Optionen<br />

vorausgesetzt – allen Annehmlichkeiten,<br />

die Audi derzeit zu<br />

bieten hat. Von Matrix-LED-<br />

Scheinwerfern, die mit automatisch<br />

wechselnden Funktionen<br />

die Nacht zum Tag machen,<br />

samt OLED-Heckleuchten mit<br />

Schlusslichtinszenierung, über<br />

entspannende Massagesitze<br />

beide Frontpassgiere bis zu<br />

dem sehr zu empfehlenden<br />

Bang&Olufsen-Soundsystem.<br />

Auch die Hinterbänkler haben<br />

keinen Grund zur Klage, fallen<br />

Bein- und Kopffreiheit trotz abfallender<br />

Coupé-Dachlinie doch<br />

mehr als ausreichend aus. Jedenfalls<br />

solange nur zwei Menschen<br />

im Fond Platz nehmen.<br />

Der Mittelplatz wird, nicht zuletzt<br />

durch den stets präsenten<br />

Kardantunnel, selbst für Kinder<br />

auf die Dauer unbequem.


Unterhaltung / Service<br />

✃<br />

Inh. Edith Enners e.K.<br />

außerdem<br />

20%Rabatt*<br />

auf Ihre<br />

„Montagseinkäufe“<br />

im<br />

Advent!<br />

Unsere Aktion im <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong> für Sie:<br />

Aber auch während der Fahrt<br />

hat die Niveauregulierung ihre<br />

Vorzüge. So lässt sich die Bodenfreiheit<br />

bei Ausflügen ins<br />

Gelände um 4,5 Zentimeter<br />

erhöhen, bei höherem Tempo<br />

senkt sich das SUV automatisch<br />

um 15 Zentimeter ab, was wiederum<br />

Stabilität und Sicherheit<br />

erhöht. Den Rest erledigt der<br />

Quattro-Allradantrieb, der die<br />

Momente im Verhältnis 40:60<br />

zwischen Vorder- und Hinterachse<br />

verteilt und bei Bedarf<br />

das Gros an die Achse mit der<br />

besseren Traktion leitet. Im<br />

Überlandverkehr auf der Bundesstraße,<br />

vor allem aber auf<br />

der Autobahn wird das SUV<br />

damit zum flotten Gleiter, der<br />

sich kaum aus der Ruhe bringen<br />

lässt.<br />

Der Selbstzünder hat nicht nur<br />

Kraft ohne Ende, sondern übt<br />

diese auch über eine schnell<br />

und geschmeidig schaltende<br />

Achtstufen-Tiptronic auf eine<br />

besonders kultivierte Art aus.<br />

Trotz des üppigen Gewichts<br />

von gut zwei Tonnen schieben<br />

286 PS (211 kW) und 620<br />

Nm Drehmoment das SUV mit<br />

Wucht aus dem Stand nach<br />

vorn, genug für den Standardsprint<br />

in 5,7 Sekunden und eine<br />

Spitze von abgeregelten 240<br />

km/h. Aber auch bei Überholmanövern<br />

und Zwischenspurts<br />

scheint dem Wagen nie die Puste<br />

auszugehen.<br />

Und bleibt dabei sogar noch<br />

verhältnismäßig sparsam. Zwar<br />

wollen sechs Zylinder versorgt<br />

werden, doch angesichts der<br />

Leistung und Laufruhe sind die<br />

8,2 Liter, die der Bordcomputer<br />

uns am Ende des zweiwöchigen<br />

Tests ausspuckte, ein geradezu<br />

phänomenaler Wert.<br />

Unterm Strich macht der Audi<br />

Q5 Sportback 50 TDI quattro<br />

als elegant gezeichnetes,<br />

hochwertig verarbeitetes und<br />

komfortables Reiseauto mit<br />

überzeugendem Antrieb und<br />

einigen praktischen Talenten<br />

eine gute Figur. Wie immer lassen<br />

sich die Ingolstädter das ordentlich<br />

vergüten. Mindestens<br />

63.850 Euro muss man für die<br />

Sechszylinder-Topdiesel investieren.<br />

Mit den vielen Optionen<br />

(Leder, Felgen, Design-, Funktions-<br />

und Assistenzpakete) unseres<br />

Testwagens in der S-line-<br />

Ausführung sind nochmal rund<br />

20.000 Euro fällig. Immerhin,<br />

die Lackierung Distriktgrün für<br />

900 Euro lässt sich ohne Aufpreis<br />

durch ein elegantes Navarrablau<br />

oder Mythosschwarz<br />

ersetzen. (Frank Wald/cen)<br />

20%Rabatt*<br />

auf einen<br />

Artikel Ihrer Wahl<br />

Avenwedde · Friedrichsdorfer Straße 65 · 0 52 41 / 7 50 72<br />

*gilt nur für lagernde Artikel / ausgenommen bereits reduzierte Ware, Zuzahlungen u. verschreibungspflichtige<br />

Medikamente, sowie Produkte mit Rabattausschluss. Nur 1 Gutschein pro Person / Aktionszeitraum: 1.12.– 31.12.<strong>2022</strong><br />

nur gegen Vorlage dieses Gutscheins.<br />

Aufarbeiten und Neubeziehen<br />

von Polstermöbeln<br />

(Sessel, Sofa, Stühle, Eckbänke usw.)<br />

W. Findeklee<br />

Dieselstraße 66 · 33334 Gütersloh<br />

Tel./Fax 0 52 41 / 7 94 97<br />

Mobil 01 73 / 5 33 01 58<br />

Peter Wulfhorst<br />

Gartenbau – Zäune u. Toranlagen<br />

Verler Str. 272 · 33332 Gütersloh · Tel. 4 71 66<br />

Jetzt auch<br />

auf<br />

BEATE LINNERT<br />

VERSICHERUNGSMAKLERIN<br />

0521 / 32 90 630<br />

0176 / 82 00 87 51<br />

KASSELER STR. 29<br />

V V V<br />

info@vvv-linnert.de<br />

www.vvv-linnert.de<br />

wir kaufen ihr Auto<br />

zum fairen Preis direkt vor Ort<br />

33649 BIELEFELD Termine nach Vereinbarung<br />

Auf der Haar 115 • 33332 Gütersloh • Tel.: (0 52 41) 527 46 55<br />

41


Anzeige<br />

Unterhaltung / Service<br />

Home-Accessoire für Deine Blumen –<br />

Blumentopf Flora aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch<br />

anderen aus einem passenden,<br />

wasserdichten Pflanztopf aus<br />

100 % recyceltem PCR-Kunststoff,<br />

der gleich mitgeliefert und<br />

in den Niederlanden mithilfe von<br />

Windenergie produziert wird. Der<br />

Boden des Übertopfs besteht aus<br />

recycelter Plane, die auch schon in<br />

vielen anderen Mannschafts-Kollegen<br />

von Flora verarbeitet wird.<br />

Flora gibt es in rotem und weißem<br />

gebrauchtem Feuerwehrschlauch.<br />

Durch die sichtbaren<br />

individuellen Aufdrucke und Gebrauchsspuren<br />

ist jede Flora ein<br />

individuelles Unikat.<br />

Auch der Büroalltag kann durch<br />

Dein Flora-Wunschunikat verschönert<br />

werden. Platziert auf<br />

Deinem Schreibtisch, wird sie bewundernde<br />

Blicke all Deiner Kolleg:innen<br />

auf sich ziehen. Hierbei<br />

wirkt das dezente Weiß genauso<br />

als Blickfang wie ein knalliges Rot.<br />

Aber natürlich kommt Flora auch<br />

bei Dir zu Hause zur Geltung. Ob<br />

einsames Basilikum in der kleinen<br />

WG-Küche oder Dein voll ausgestatteter<br />

Hobby-Kräutergarten:<br />

Die Einsatzgebiete sind grenzenlos.<br />

Denn Flora peppt Deinen<br />

Arbeitsplatz auf und macht Dein<br />

Zuhause zu Deiner eigenen kleinen<br />

Wohlfühloase.<br />

Der Blumentopf „Flora“ ist im<br />

Feuerwear-Webshop und im Einzelhandel<br />

für 49 Euro erhältlich.<br />

Weitere Infos:<br />

Feuerwear GmbH & Co. KG<br />

Wilhelm-Mauser-Str. 47<br />

50827 Köln<br />

www.feuerwear.de<br />

info@feuerwear.de<br />

Ob Du einen grünen Daumen hast<br />

oder nicht, im Blumentopf Flora<br />

von Feuerwear sehen alle Pflanzen<br />

gut aus. Ob Küchenkräuter<br />

wie Basilikum oder Rosmarin oder<br />

Deine Blumen auf dem Balkon –<br />

Flora peppt sie alle auf.<br />

Erstmals erhält gebrauchter Feuerwehrschlauch<br />

als Home-Accessoire<br />

Einzug in Dein Zuhause und<br />

zeigt zusammen mit dem Untersetzer-Set<br />

Jules, welche wir in der<br />

vergangenen Ausgabe bereits<br />

vorgestellt haben, dass er auch<br />

dort eine gute Figur macht. Ob als<br />

Geschenk zum Einzug ins neue<br />

Heim oder für Dich selbst, Flora<br />

eignet sich bestens für jede Wohnung<br />

und jeden Einrichtungstil.<br />

Flora besteht aus zwei Teilen. Zum<br />

einen aus dem etwa 20 cm großen,<br />

runden Übertopf aus recyceltem<br />

Feuerwehrschlauch. Zum<br />

Blumentopf Flora<br />

Druchmesser: 20,5 cm<br />

Höhe: 20 cm<br />

Flora ist erhältlich in den Farben:<br />

rot, schwarz und weiß<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost 3 Blumentöpfe<br />

„Flora“ von der<br />

Kölner Firma Feuerwear.<br />

Und so können Sie am Gewinnspiel<br />

teilnehmen:<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost:<br />

3 „Flora“ von Feuerwear<br />

Senden Sie uns am 15.12.<strong>2022</strong><br />

zwischen 17 und 18 Uhr<br />

Ihre Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de.<br />

Nennen Sie uns im Betreff<br />

“Flora – Feuerwear“.<br />

Beantworten Sie folgende<br />

Gewinnfrage: „Welchen<br />

Höhe hat der Blumentopf<br />

„Flora“?“<br />

Alle Mails, die im genannten<br />

Zeitraum mit der richtigen<br />

Lösung bei uns eingehen,<br />

landen im Lostopf. Mehrfachsendungen<br />

der Mail<br />

werden ignoriert!<br />

Viel Glück<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten Teilnahmebedingungen einhalten. Pro Person ist die Teil-nahme an der Verlosung nur ein Mal möglich. Mehrfach-Mails werden ignoriert! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Die Gewinner stimmen der namentlichen Nennung in der folgenden Ausgabe durch Ihre Teilnahme am Gewinnspiel zu. Der / die Gewinner/-in werden schriftlich per Mail informiert.<br />

42


Unterhaltung / Service<br />

Bewusst und gesund abnehmen –<br />

mit Kraftzirkeltraining zum Erfolg<br />

Abnehmkurs im Januar bei soma.aktiv<br />

tant bleibt, sinkt aber der<br />

Energieverbrauch, weil die<br />

Fettzellen weniger Kalorien<br />

verbrennen. . Kommt aber<br />

nun zur Weihnachtszeit ein<br />

Überangebot an fett- und<br />

zuckerreicher Nahrung hinzu,<br />

führt dies zu Übergewicht.<br />

Die Ernährungsexpertin<br />

Nina Kache erklärt: „Mit<br />

unserem 8-wöchigen Präventionsangebot<br />

möchten<br />

wir im kommenden Jahr<br />

nicht nur über eine gesunde<br />

und kalorienreduzierte<br />

Ernährungsweise informieren,<br />

sondern Interessierten<br />

ein Krankenkassenzertifiziertes<br />

Krafttrainingsangebot<br />

machen. Denn so kann<br />

Anzeige<br />

Muskelmasse wieder aufgebaut<br />

und der Grundumsatz<br />

erhöht werden, um so<br />

überflüssige Pfunde zu verlieren.“<br />

Hierzu veranstaltet das<br />

Team von soma.aktiv am<br />

18.01.2023 um 18:00 Uhr<br />

einen Informationsabend.<br />

Sichern Sie sich bereists<br />

jetzt einen Platz! Anmeldung<br />

und weitere Informationen<br />

unter: 05241<br />

708930 oder info@somagt.de.<br />

Isselhorst. Kennen Sie<br />

auch den Spruch: „Dick<br />

wird man nicht zwischen<br />

Weihnachten und Neujahr,<br />

sondern zwischen Neujahr<br />

und Weihnachten“? Gerade<br />

in der beginnenden<br />

Weihnachtszeit fällt es so<br />

manchem bei den vielen<br />

Leckereien schwer nicht<br />

über die Stränge zu schlagen.<br />

Aber ist dies wirklich<br />

so schlimm, wenn man<br />

etwas Lebkuchen nascht<br />

oder zwei Glühwein trinkt?<br />

„Paracelsius wusste bereits:<br />

Die Dosis macht das<br />

Gift. Auch in Sachen des<br />

Grundumsatzes ist das so.<br />

Führe ich zu viele Kalorien<br />

zu, nehme ich unweigerlich<br />

an Körpergewicht zu“,<br />

weiß Nina Kache, Diplom-<br />

Sportwissenschaftlerin bei<br />

soma.aktiv. „Möchte man<br />

nicht zunehmen, gibt es<br />

zwei Möglichkeiten: Entweder<br />

ich esse weniger,<br />

oder ich bewege mich<br />

deutlich mehr. Gerade im<br />

<strong>Dezember</strong> würde ich mich<br />

für die zweite Variante entscheiden.“<br />

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr<br />

nehmen die meisten<br />

Menschen sukzessive<br />

an Körpergewicht zu, selbst<br />

wenn man grundsätzlich<br />

nichts an den Ernährungsund<br />

Bewegungsgewohnheiten<br />

ändert. Frau Dr.<br />

Kassner, Ärztin an der Fettstoffwechsel-Ambulanz<br />

der<br />

Charité in Berlin sagt, dass<br />

der Körper, der bis zum 40.<br />

Lebensjahr auf Wachstum<br />

programmiert war, danach<br />

auf Erhalt der Körpermasse<br />

umstellt. Das bedeutet,<br />

dass wir unweigerlich zunehmen,<br />

wenn wir nichts<br />

ändern. Unsere Ess- und<br />

Bewegungsgewohnheiten<br />

sind nämlich noch auf<br />

Wachstum geeicht, aber<br />

in Wahrheit verbrauchen<br />

wir 15% weniger Energie.<br />

Gleichzeitig verlieren wir<br />

mit zunehmendem Alter<br />

Muskelmasse, wenn wir<br />

nicht durch Krafttraining<br />

gegensteuern. Ebenfalls<br />

ändert sich die Körperzusammensatzung.<br />

Obwohl<br />

in der ersten Zeit das Körpergewicht<br />

noch kons-<br />

BAUUNTERNEHMUNG<br />

Hoch- und Stahlbetonbau<br />

Wir wünschen unseren Kunden<br />

ein frohes Weihnachtsfest<br />

und ein glückliches neues Jahr!<br />

Bartholomäusweg 12 · Gütersloh<br />

S (0 52 41) 4 07 59 · Fax 4 67 82<br />

43


Folgen Sie uns jetzt<br />

auch bei Facebook<br />

und Instagram<br />

Weihnachtsrätsel<br />

Unterhaltung / Service<br />

Buchstabengitter für Erwachsene<br />

B<br />

R<br />

Y<br />

W<br />

E<br />

I<br />

H<br />

N<br />

A<br />

C<br />

H<br />

T<br />

S<br />

B<br />

M<br />

S<br />

E<br />

U<br />

R<br />

E<br />

M<br />

O<br />

B<br />

O<br />

R<br />

R<br />

B<br />

D<br />

F<br />

F<br />

A<br />

P<br />

H<br />

F<br />

F<br />

A<br />

P<br />

G<br />

Z<br />

E<br />

C<br />

A<br />

L<br />

A<br />

E<br />

K<br />

E<br />

H<br />

W<br />

G<br />

E<br />

I<br />

Y<br />

G<br />

E<br />

W H B<br />

J<br />

F<br />

K<br />

V<br />

D<br />

J<br />

R<br />

D<br />

R<br />

T<br />

L<br />

F<br />

A<br />

L<br />

H<br />

A<br />

F<br />

I<br />

Z<br />

K<br />

N<br />

T<br />

M<br />

B<br />

G<br />

N<br />

B<br />

U<br />

I<br />

R<br />

S<br />

E<br />

B<br />

F<br />

N<br />

M<br />

E<br />

Z<br />

I<br />

N<br />

U<br />

O<br />

I<br />

E<br />

E<br />

E<br />

N<br />

E<br />

P<br />

Z<br />

E<br />

C<br />

E<br />

F<br />

J<br />

D<br />

A<br />

M<br />

E<br />

T<br />

L<br />

N<br />

S<br />

R<br />

R<br />

E<br />

I<br />

P<br />

M<br />

W<br />

D<br />

N<br />

K<br />

M W<br />

R<br />

N<br />

L<br />

U<br />

T<br />

A<br />

I<br />

W<br />

C<br />

S<br />

Z<br />

I<br />

K<br />

E<br />

A<br />

A G J N U O I X<br />

U W E T R R M A<br />

S<br />

Weihnachtsrätsel<br />

S<br />

Q<br />

E<br />

L<br />

K<br />

Q<br />

S<br />

S<br />

S<br />

K<br />

R<br />

B<br />

E<br />

H<br />

I<br />

Z<br />

A<br />

T<br />

N<br />

I<br />

J<br />

S<br />

I<br />

U<br />

J<br />

R<br />

R<br />

W<br />

C<br />

E<br />

T<br />

L<br />

E<br />

E<br />

L<br />

E<br />

E<br />

O<br />

I<br />

Z<br />

S<br />

W<br />

A<br />

F<br />

S<br />

P<br />

H<br />

I<br />

Z<br />

F<br />

H<br />

N<br />

E<br />

H<br />

G<br />

Z<br />

E<br />

R<br />

N<br />

L<br />

T<br />

E<br />

P<br />

E<br />

U<br />

P<br />

T<br />

E<br />

E<br />

J<br />

I<br />

H<br />

N<br />

A<br />

R<br />

K<br />

J<br />

F<br />

K<br />

U<br />

K<br />

J<br />

B<br />

D<br />

I<br />

T<br />

A<br />

F<br />

E<br />

L<br />

I<br />

L<br />

E<br />

S<br />

N<br />

I<br />

N<br />

In diesem Buchstabengitter befinden sich die unteren 12 Weihnachtswörter.<br />

Die Wörter können waagrecht oder senkrecht im Gitter angeordnet sein.<br />

Wenn Sie ein Wort gefunden haben, kreisen Sie dieses mit einem Stift ein.<br />

T<br />

M<br />

N<br />

O<br />

N<br />

E<br />

U<br />

E<br />

R<br />

N<br />

I<br />

Z<br />

F<br />

L<br />

C<br />

E<br />

Z<br />

F<br />

R<br />

U<br />

I<br />

O<br />

G<br />

Z<br />

E<br />

N<br />

E<br />

L<br />

Z<br />

E<br />

R<br />

A<br />

N<br />

I<br />

E<br />

F<br />

T<br />

N<br />

E<br />

T<br />

L<br />

L<br />

S<br />

N<br />

R<br />

G<br />

I<br />

U<br />

M<br />

W<br />

W<br />

I<br />

M<br />

G<br />

W<br />

L<br />

I<br />

M<br />

A<br />

I<br />

V<br />

O<br />

R<br />

F<br />

R<br />

E<br />

U<br />

D<br />

E<br />

Q<br />

E<br />

S<br />

E<br />

A<br />

E<br />

O<br />

S<br />

E<br />

K<br />

R<br />

S<br />

T<br />

U<br />

M<br />

U<br />

L<br />

A<br />

R<br />

N<br />

D<br />

C<br />

K<br />

T<br />

B<br />

N U T I R Q<br />

P A N M A N<br />

D<br />

C<br />

K<br />

T<br />

L<br />

Q<br />

K<br />

I<br />

L<br />

Y<br />

I<br />

S<br />

E<br />

N<br />

V<br />

S<br />

Y<br />

Z<br />

O<br />

V<br />

S<br />

K<br />

Z<br />

M<br />

O<br />

V<br />

M<br />

L<br />

T<br />

L<br />

H<br />

U<br />

B<br />

N<br />

U<br />

S<br />

S<br />

A<br />

C<br />

K<br />

E<br />

R<br />

Z<br />

C<br />

I<br />

B<br />

J<br />

E<br />

N<br />

K<br />

A<br />

E<br />

V<br />

G<br />

U<br />

R<br />

E<br />

A<br />

G<br />

U<br />

N<br />

E<br />

D<br />

I<br />

A<br />

F<br />

E<br />

S<br />

T<br />

T<br />

A<br />

G<br />

E<br />

S<br />

I<br />

T<br />

C<br />

Z K D K<br />

E N D R<br />

C<br />

I<br />

T<br />

C<br />

K<br />

R<br />

N<br />

N<br />

K<br />

T<br />

L<br />

F<br />

R<br />

W<br />

I<br />

S<br />

O<br />

M<br />

A<br />

C<br />

T<br />

O<br />

M<br />

A<br />

C<br />

T<br />

M<br />

P<br />

H<br />

I<br />

Y<br />

M<br />

E<br />

L<br />

W M<br />

U<br />

G<br />

N<br />

W<br />

L<br />

W<br />

G<br />

N<br />

W<br />

L<br />

W<br />

U<br />

E<br />

C<br />

A<br />

F<br />

X<br />

S<br />

Q<br />

W<br />

S<br />

T<br />

A<br />

M<br />

L<br />

C M U S<br />

S S U W<br />

S<br />

X<br />

A<br />

L<br />

N<br />

S<br />

Anzeigen und Redaktionsschluss<br />

für die Januar-Ausgabe<br />

ist der 14. <strong>Dezember</strong>!<br />

44<br />

Bescherung<br />

Engelshaar<br />

Festtag<br />

Hotel Restaurant<br />

Waldklause<br />

Das Haus mit der familiären Atmosphäre<br />

Frohe Weihnachtsfeiertage & einen guten Rutsch!<br />

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit Ihnen!<br />

Spexarder Straße 205 · 33334 Gütersloh<br />

Telefon +49 (0) 52 41/ 97 63-0<br />

Mail info@hotel-waldklause.de · www.hotel-waldklause.de<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Montag bis Samstag ab 18:00 Uhr<br />

Sonntag von 12:00 – 14:00 Uhr<br />

(um Reservierung wird gebeten)<br />

Gabenliste<br />

Heiligabend<br />

Krippenspiel<br />

J<br />

Marzipan<br />

Nussknacker<br />

Schneeflocken<br />

www.raetseldino.de<br />

Geschenkgutscheine<br />

bei uns erhältlich<br />

Vorfreude<br />

Weihnachtsbaum<br />

Zimtstern<br />

Wir möchten uns bei allen Kundinnen/Kunden für<br />

das uns entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken!<br />

Ihnen allen wünschen wir ein fröhliches Weihnachtsfest &<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ihr Hin & Hair Team<br />

J<br />

Lösung auf Seite 2<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di–Fr 9.00 –18.00 Uhr<br />

Sa 8.00 –13.00 Uhr<br />

Mobil Mittwoch<br />

nach Absprache<br />

K K<br />

J


Anzeige<br />

Anzeige<br />

ER BAMBI DER FILMTIPP<br />

BAMBI FILMTIPP<br />

ino<br />

1.21<br />

der Film<br />

rdert,<br />

alle.<br />

aktuellen<br />

,- für Erer.<br />

samstags<br />

BAMBI TICKER<br />

DOWNTON ABBEY II – Eine neue Ära<br />

Kino im besten Alter mit Kaffee &<br />

Kuchen ab 14.00 Uhr<br />

Mittwoch 7.12. um 15.00 Uhr<br />

AN<br />

4.12.,17.30 Uhr nur Film<br />

7.12., 20 Uhr mit Gästen<br />

Die Sparkasse Gütersloh-Rietberg-<br />

Versmold freut sich sehr Ihnen eine<br />

besondere Filmveranstaltung im Bambikino<br />

zu empfehlen.<br />

Paris, Belleville: ein letztes Café Musette.<br />

Charmant, bezaubernd, eigenwillig,<br />

wie die sechs Charaktere, deren<br />

Wege sich hier kreuzen. Reale Poesie<br />

und populäres Chanson. Unbeugsam,<br />

unbändig, zeitlos. Französische Geschichte,<br />

die trotzt und fortbesteht.<br />

Anhand einer Straßenecke portraitiert<br />

der Film ein Quartier, das dem Fremden<br />

ein Zuhause geworden ist. Geprägt<br />

von den Migrationen der letzten<br />

Jahrhunderte, von Handwerk und Revolte,<br />

singt uns Belleville seine Lieder<br />

von Liebe und Kampf. Fotografie in<br />

schwarz/weiss. Bilder wie ein Chanson.<br />

„Belleville, belle et rebelle“ portraitiert<br />

sechs außergewöhnliche Bewohner<br />

von Belleville, dem Pariser Einwandererviertel<br />

par excellence. Die Stammgäste<br />

des Le Vieux Belleville – charmant<br />

und eigenwillig – tragen den Film<br />

ähnlich wie im französischen film choral:<br />

Joseph, Cafébesitzer und Chronist;<br />

Minelle, Sängerin und Akkordeonistin<br />

mit ansteckender Energie; Robert<br />

Bober, Regieassistent von Truffaut,<br />

Schriftsteller, Fotograf und Filmemacher.<br />

Riton la Manivelle, Bariton und<br />

Drehorgelspieler; Steven, schottischer<br />

Bistro- und Wandmaler. Und Lucio<br />

Urtubia, Maurer, Baske und Anarchist,<br />

von Interpol gesuchter Scheckfälscher,<br />

der das Kulturzentrum Espace Louise<br />

Michel leitet.<br />

Bundesstart ab<br />

8.12. im Bambikino<br />

Als Kasperl (Hans Marquardt) und<br />

sein bester Freund Seppel (Benedikt<br />

Jenke) bemerken, dass die Kaffeemühle<br />

der Großmutter (Hedi Kriegeskotte)<br />

verschwunden ist, wissen die<br />

beiden sofort, wer dafür verantwortlich<br />

ist: Räuber Hotzenplotz (Nicholas<br />

Ofczarek)! Die Freunde machen sich<br />

sofort auf die Suche nach dem Gauner<br />

und gelangen dabei unweigerlich<br />

in seine Fänge und die des bösen<br />

Zauberers Petrosilius Zwackelmann<br />

(August Diehl).<br />

Als Kasperl und Seppel beim Zauberer<br />

gefangengehalten werden, erblicken<br />

sie die Fee Amaryllis (Luna Wedler),<br />

die sie ebenfalls vor dem Magier retten<br />

wollen. Doch damit nicht genug!<br />

Als der Polizist Dimpfelmoser (Olli<br />

Dittrich) und die Hellseherin Schlotterbeck<br />

(Christiane Paul) gemeinsam<br />

mit ihrem zum Krokodil mutierten<br />

Dackel Wasti mit dem kniffligen Fall<br />

beauftragt werden, sorgen sie für<br />

noch mehr Chaos. Können es Kasperl<br />

und Seppel schaffen, sich zu befreien<br />

und auch Amaryllis zu retten?<br />

Basiert auf der gleichnamigen Erzählung<br />

von Otfried Preußler.<br />

Geplant Bundesstart ab<br />

29.12. im Bambikino<br />

Kino im besten Alter.<br />

Mit „Was man von hier aus sehen<br />

(Zur Zeit ohne Kaffee + Kuchen)<br />

kann“ gelang Mariana Leky ein<br />

Mittwoch 01.09.21 um 15.00 Uhr<br />

wahrer Überraschungshit in der<br />

Jack (Micheál Richardson) ist ein erfolgreicher<br />

Londoner Galerist, der vor den<br />

deutschen Buchbranche: Der Roman<br />

erschien im Juli 2017 im DuMont<br />

Scherben seiner Ehe steht. Als seine<br />

Buchverlag und wurde seither mehr<br />

Noch-Frau seine Galerie verkaufen will,<br />

als 700.000-mal verkauft und in 22<br />

muss Jack handeln. Kurzerhand will er<br />

Sprachen übersetzt.<br />

die Familienvilla in der Toskana zu Geld<br />

DE <strong>2022</strong>; Regie: Aron Lehmann,<br />

machen, um so sein Geschäft vor dem<br />

Luna Wedler, Karl Markovics, Corinna<br />

Harfouch u.a.<br />

Aus zu retten.<br />

Sein Vater Robert (Liam Neeson) hat<br />

Luise ist bei ihrer Großmutter Selma<br />

aber auch noch ein Wörtchen mitzureden,<br />

schließlich haben beide das Haus<br />

in einem abgelegenen Dorf im Westerwald<br />

aufgewachsen. Selma hat<br />

geerbt. Roberts Einverständnis einzufordern,<br />

fällt ihm nicht leicht, dazu<br />

eine besondere Gabe, denn sie kann<br />

den Tod voraussehen. Immer, wenn<br />

haben sie sich nach dem Tod von Jacks<br />

ihr im Traum ein Okapi erscheint,<br />

Mutter zu sehr auseinandergelebt. Das<br />

stirbt am nächsten Tag jemand im<br />

Vater-Sohn-Duo macht sich auf den<br />

Ort. Unklar ist allerdings, wen es<br />

Weg nach Italien, doch was sie dann<br />

treffen wird. Das ganze Dorf hält<br />

sehen, verschlägt ihnen fast die Sprache:<br />

Das Haus ist in einem schlechten<br />

sich bereit: letzte Vorbereitungen<br />

werden getroffen, Geheimnisse enthüllt,<br />

Geständnisse gemacht, Liebe<br />

Zustand und wird nicht das Geld einbringen,<br />

was es eigentlich wert ist. Eine<br />

erklärt….<br />

spontan zusammengetrommelte Gruppe<br />

von Handwerkern soll dem Haus<br />

wieder zu altem Glanz verhelfen. Je<br />

länger Jack vor Ort ist, desto mehr wird<br />

ihm klar, wie wenig er noch von der gemeinsamen<br />

Zeit mit seiner Mutter weiß.<br />

Da taucht die junge Köchin Natalia (Valeria<br />

Bilello) auf, die mit dem Essen aus<br />

ihrer Trattoria nicht nur sein leibliches<br />

Wohl, sondern auch sein seelisches<br />

Gleichgewicht wiederherstellt.<br />

UNSERE HERZEN – EIN KLANG<br />

filasofia Filmreihe<br />

Freitag 9.12. um 20.00 Uhr<br />

Sonntag 11.12. um 17.30 Uhr<br />

GROSSE FREIHEIT<br />

Kirchen & Kino<br />

Samstag 10.12. um 17.30 Uhr<br />

QU’EST-CE QU’ON A TOUS FAIT AU<br />

BON DIEU?<br />

MONSIEUR CLAUDE UND SEIN<br />

GROSSES FEST<br />

Original Franz. Fassung mit dt. Untertiteln<br />

Donnerstag 15.12. um 20.00 Uhr<br />

Sonntag 18.12. um 17.30 Uhr<br />

HUI BUH UND DAS HEXENSCHLOSS<br />

Kinderkino<br />

Mittwoch 21.12. um 16.00 Uhr<br />

CHARLY CHAPLIN: CITYLIGHTS<br />

Stummfilmklassiker mit Live Klavier<br />

Mittwoch 28.12. um 20.00 Uhr<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost<br />

5 x 2 Eintrittskarten für das Bambi-Kino!<br />

Senden Sie uns am 9. <strong>Dezember</strong>, zwischen 17 – 18 Uhr eine Mail<br />

mit dem Betreff „Bambi“ an: satz@zumstickling-druck.de.<br />

Aus allen Einsendern losen wir die Gewinner aus.<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten Teilnahmebedingungen einhalten. Pro Person ist die Teil-nahme an der Verlosung nur ein Mal möglich. Mehrfach-Mails<br />

werden ignoriert! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner stimmen der namentlichen Nennung in der folgenden Ausgabe durch Ihre Teilnahme am<br />

Gewinnspiel zu. Der / die Gewinner/-in werden schriftlich per Mail informiert.<br />

Aktuelles Programm immer unter:<br />

www.bambikino.de<br />

45


Promotion<br />

Bambi & Löwenherz mit Kinoprogrammpreis<br />

ausgezeichnet<br />

Film- und Medienstiftung vergibt 23.000 Euro an Gütersloher Kino<br />

KOSTENÜBERNAHME<br />

DURCH PFLEGEKASSE<br />

MÖGLICH<br />

Jeder Home Instead Betrieb ist unabhängig<br />

und selbstständig.<br />

© <strong>2022</strong> Home Instead GmbH & Co. KG<br />

DAS ALBUM SAGT<br />

IHR MEHR ALS JEDES<br />

„WEISST DU NOCH“.<br />

„Mit diesem Bilderalbum bringen<br />

wir Ordnung in Elsas Lebensgeschichte.<br />

Und füllen die Lücken –<br />

jeden Tag aufs Neue.“<br />

Ruth V., Persönliche Betreuungskraft<br />

bei Home Instead.<br />

SCHÖN, SIE KENNEN ZU LERNEN und persönlich zu erfahren,<br />

wie wir auch Sie als Angehörige individuell entlasten können. Schreiben<br />

Sie uns oder rufen Sie uns an:<br />

Betreuungsdienste Pomberg e.K.<br />

guetersloh@homeinstead.de / Telefon 05241 904771-0<br />

Wir sind in Gütersloh, im südlichen Kreis Gütersloh und in Oelde für<br />

Sie da!<br />

SENIORENBETREUUNG. EINFACH PERSÖNLICHER:<br />

BETREUUNG ZUHAUSE | BEGLEITUNG AUSSER HAUS |<br />

UNTERSTÜTZUNG BEI DER GRUNDPFLEGE | DEMENZBETREUUNG<br />

www.homeinstead.de/guetersloh<br />

Wir wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten<br />

<br />

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!<br />

<br />

<br />

Gütersloh. Zum 32.<br />

Mal wurde der Kinoprogrammpreis<br />

NRW der<br />

Film- und Medienstiftung<br />

NRW verliehen. Im Rahmen<br />

eines festlichen Dinners<br />

ehrte die Filmstiftung<br />

in der Kölner Wolkenburg<br />

nordrhein-westfälische<br />

Kinobetreiber, die<br />

sich in besonderer Weise<br />

mit einem vielfältigen<br />

Programm um den deutschen<br />

und europäischen<br />

Film wie auch den Kinderund<br />

Jugendfilm verdient<br />

gemacht haben. Wie<br />

bereits im Vorjahr wurde<br />

eine Spitzensumme von<br />

Jörg Vogelsang<br />

Dachdeckerfachbetrieb +<br />

Bauwerksabdichtungen<br />

Hirschberger Straße 31<br />

33335 Gütersloh<br />

fon 05241.2107098<br />

mobil 0171.2776 522<br />

insgesamt 1 Mio. Euro an<br />

die Kinos vergeben. Davon<br />

wurden 960.000 Euro<br />

als Kinoprogrammprämien<br />

vergeben, 40.000<br />

Euro wurden in diesem<br />

Jahr für den Sonderpreis<br />

Grünes Kino ausgelobt.<br />

Insgesamt wurden 74<br />

Filmtheater aus 46 Städten<br />

Nordrhein-Westfalens<br />

ausgezeichnet – darunter<br />

auch das Bambi + Löwenherz<br />

aus Gütersloh mit<br />

insgesamt 23.000 Euro<br />

Prämien. „Mit den Kinoprogrammpreisen<br />

wollen<br />

wir die Kinobetreiber:innen<br />

aus ganz NRW ehren,<br />

die auch in 2021 erneut<br />

mit besonderen Herausforderungen<br />

zu kämpfen<br />

hatten und dennoch mit<br />

überzeugenden Programmen<br />

erfolgreich waren.<br />

Diese Hartnäckigkeit zahlt<br />

sich aus, denn gerade in<br />

den vergangenen Tagen<br />

sehen wir Licht am Ende<br />

des Tunnels. Die Besucherzahlen<br />

steigen langsam,<br />

das macht Hoffnung.<br />

Aber wir wissen auch,<br />

dass es noch ein Weg zu<br />

gehen ist. Und so vergeben<br />

wir zum zweiten Mal<br />

die Spitzensumme von<br />

1 Mio. Euro“, sagt Petra<br />

Müller, Geschäftsführerin<br />

der Film- und Medienstiftung<br />

NRW.<br />

P Dachdeckerarbeiten<br />

sämtlicher Art<br />

P Bauklempnerei<br />

P Dachfenstersanierung/<br />

-einbau<br />

P Holzbau/Carportbau<br />

46


Termine / Veranstaltungen<br />

3334 Gütersloh<br />

3334 Güterslo<br />

Im Großen<br />

Busch<br />

25<br />

Im Großen Busch 2<br />

Te<br />

33334 el.<br />

05241 Gütersloh<br />

702207<br />

Te<br />

el.<br />

05241 70220<br />

33334 Güterslo<br />

www.<br />

Te<br />

el.<br />

.gebr-wiedey.<br />

www.<br />

05241 702207<br />

Te<br />

el.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey<br />

05241 70220<br />

www.<br />

.gebr-wiedey.<br />

www.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey..<br />

05241 702207<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey..<br />

assen Sie sich verza<br />

Ralf assen und Sie ist Rainer gesorgt! sich verzaubern!<br />

Ralf und ist Rainer gesorgt! Wied<br />

Wiedey<br />

Für das leibliche und Für<br />

Wohl Team das freuen leibliche sich W<br />

und Team freuen sich<br />

Ralf und ist Rainer gesorgt! auf Ralf Ihren und ist Rainer Besuch! gesorgt! Wied<br />

auf Ihren Besuch! Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ihren Besuch!<br />

auf Ihren Besuch!<br />

Insektenschutz Insektenschutz<br />

Terrassenüberdachungen Terrassenüberdachungen<br />

Raffstore-Anlagen Raffstore-Anlagen<br />

Insektenschutz Insektenschutz<br />

Rollladen + AntriebeRollladen + Antriebe<br />

Raffstore-Anlagen Raffstore-Anlagen<br />

Reparaturen Reparaturen<br />

Rollladen + AntriebeRollladen + Antriebe<br />

Reparaturen Reparaturen<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

pünktlich • zuverlässig • ind<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

pünktlich • zuverlässig • indi<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr fürMeisterbetrieb f<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr fürMeisterbetrieb f<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr für<br />

Meisterbetrieb fü<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr für<br />

Meisterbetrieb fü<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr fürMeisterbetrieb fü<br />

Ihr Meisterbetrieb Ihr fürMeisterbetrieb fü<br />

pünktlich • zuverlässig • ind<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Markisen<br />

Markisen<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Terrassenüberdachung<br />

Markisen<br />

Markisen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Terrassenüberdachung<br />

Raffstore-Anlagen Markisen<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Markisen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Terrassenüberdachunge<br />

Rollladen Markisen<br />

+ Antriebe<br />

Rollladen Markisen + Antriebe<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Reparaturen Terrassenüberdachunge Reparaturen<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Reparaturen<br />

Reparaturen<br />

Rollladen Raffstore-Anlagen<br />

+ Antriebe<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Rollladen Reparaturen<br />

+ Antriebe<br />

Reparaturen<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Reparaturen<br />

Reparaturen<br />

Wir wünschen allen<br />

Leserinnen und Lesern ein<br />

frohes<br />

Weihnachtsfest!<br />

pünktlich • zuverlässig • indi<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Markisen<br />

Markisen<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Terrassenüberdachunge<br />

Markisen<br />

Markisen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Terrassenüberdachungen<br />

Terrassenüberdachunge<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Insektenschutz<br />

Insektenschutz<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Raffstore-Anlagen<br />

Reparaturen<br />

Reparaturen<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Rollladen + Antriebe<br />

Reparaturen<br />

Reparaturen<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse“<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse“<br />

pünktlich pünktlich zuverlässig indiv<br />

pünktlich pünktlich zuverlässig zuverlässig pünktlich individuell<br />

individuell • zuverlässig zuverlässig • indiv indiv<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

10.00 pünktlich –• 18.00 zuverlässig Uhr • individuell<br />

WAREMA Markisen<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschutz-<br />

Fachbetrieb<br />

Freitag, 31.03.2017 Freitag, 31.03.2017<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

Freitag, 31.03.2017 Freitag, 31.03.2017<br />

Samstag, 10.00 18.00 01.04.2017 Samstag, Uhr 10.00 18.00 01.04.2017 Uhr<br />

WAREMA Markisen<br />

10.00 – 16.00 Uhr 10.00 – 16.00 Uhr<br />

Samstag, 01.04.2017 Samstag, 01.04.2017<br />

Mit Professor Abraxo: Mit Professor Abraxo:<br />

Lassen 10.00 Sie – sich 16.00 verzaubern! Lassen Uhr 10.00 Sie – sich 16.00 verzaubern! Uhr<br />

Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl<br />

Lassen Sie ist sich gesorgt! verzaubern! Lassen Sie ist sich gesorgt! verzaubern!<br />

Für das leibliche Wohl Für das leibliche Wohl<br />

ist gesorgt! ist gesorgt!<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ralf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

auf Ralf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ihren Besuch!<br />

auf Ihren Besuch!<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse<br />

Frühlingsfest<br />

Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“<br />

„Lebensraum Terrasse<br />

Frühlingsfest<br />

Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“<br />

„Lebensraum Terrasse<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse<br />

Frühlingsfest Frühlingsfest<br />

„Lebensraum Terrasse“ „Lebensraum Terrasse<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey.de<br />

05241 702207<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey.de<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Samstag, 10.00 – 01.04.2017<br />

Samstag,<br />

18.00 Uhr<br />

10.00 – 01.04.2017 18.00 Uhr<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Freitag, 10.00 – 16.00<br />

Samstag, 01.04.2017<br />

Samstag, Uhr<br />

10.00 – 31.03.2017 16.00 Uhr<br />

01.04.2017<br />

10.00 –<br />

Freitag, 18.00 Uhr<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

10.00 – 31.03.2017<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

16.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

10.00 18.00 Samstag, 01.04.2017<br />

Samstag, Uhr<br />

10.00 01.04.2017 18.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00<br />

Samstag, 01.04.2017<br />

Samstag, Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

01.04.2017<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

10.00 – 18.00 Uhr<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Freitag, 31.03.2017<br />

Samstag, 10.00 – 01.04.2017<br />

Samstag,<br />

18.00 Uhr<br />

10.00 – 01.04.2017 18.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

Samstag, 01.04.2017<br />

Samstag, 01.04.2017<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

10.00 – 16.00 Uhr<br />

Jetzt: Markisen<br />

zu Winterpreisen!<br />

Jetzt: Markisen<br />

zu Winterpreisen!<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Lassen Sie sich verzaubern!<br />

Lassen Sie sich verzaubern!<br />

Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl<br />

Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl<br />

Lassen Sie ist gesorgt! sich verzaubern!<br />

Lassen Sie ist gesorgt! sich verzaubern!<br />

Für das leibliche Wohl<br />

Für das leibliche Wohl<br />

ist gesorgt!<br />

ist gesorgt!<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Lassen Sie sich verzaubern!<br />

Lassen Sie sich verzaubern!<br />

Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl<br />

Für Mit das Professor leibliche Abraxo: Wohl<br />

Lassen Sie ist gesorgt!<br />

Lassen Sie ist gesorgt! sich verzaubern!<br />

sich verzaubern!<br />

Für das leibliche Mit Für Professor das leibliche Abraxo:<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Wohl<br />

Wohl<br />

ist gesorgt!<br />

Lassen Sie ist sich gesorgt! verzaubern!<br />

Lassen Sie sich verzaubern!<br />

Mit Mit Professor Professor Abraxo:<br />

Abraxo:<br />

Mit Professor Abraxo:<br />

Für das leibliche Wohl<br />

Für das leibliche Lassen Lassen<br />

Sie Sie sich sich<br />

verzaubern!<br />

verzaubern! Lassen Wohl<br />

Sie ist gesorgt!<br />

sich verzaubern!<br />

ist gesorgt!<br />

Für Für<br />

das das<br />

leibliche leibliche<br />

Wohl<br />

Wohl Für das leibliche Wohl<br />

ist ist<br />

gesorgt!<br />

gesorgt! ist gesorgt!<br />

Ihr Meisterbetrieb für<br />

Markisen · Insektenschutz<br />

Ihr Terrassenüberdachungen<br />

Meisterbetrieb für<br />

Ralf und Rainer Wiedey Ralf Außen-Jalousien und Markisen Rainer · Wiedey Insektenschutz · Rollladen<br />

und Team freuen sich und Team Terrassenüberdachungen<br />

freuen Reparaturen sich<br />

Ralf auf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey Ralf auf Ihren Außen-Jalousien und Rainer Besuch! Wiedey · Rollladen<br />

und Team freuen sich und Team Im freuen Großen<br />

Reparaturen sich Busch 25<br />

auf Ihren Besuch! auf 52hcsuBneß<br />

Ihren 33334 Besuch! Gütersloh<br />

holsretüG4 Tel. Im0 Großen 52 41/70 Buschholsret<br />

22507<br />

3<br />

Te<br />

52hcsuBneß<br />

Te 7020714250.l<br />

www.gebr-wiedey.de<br />

33334 Gütersloh<br />

7020714250.l<br />

w.w<br />

edeiw-rbeg<br />

y. holsretüG4 w.w<br />

Tel. 0 52 41/70 edeiw-rbeg<br />

y. holsret<br />

22 07 3<br />

Te<br />

Te 7020714250.l<br />

www.gebr-wiedey.de 7020714250.l<br />

w.w<br />

edeiw-rbeg<br />

y.<br />

w.w<br />

edeiw-rbeg<br />

y.<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ralf Ihren und Rainer Besuch!<br />

auf<br />

Wiedey<br />

Ralf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ihren Besuch!<br />

auf Ihren Besuch!<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ralf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

auf Ralf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

auf Ihren Besuch!<br />

Ralf auf Ihren und Rainer Besuch! Wiedey<br />

Ralf und Rainer Wiedey<br />

und Team freuen sich<br />

und Team freuen sich<br />

Ralf Ralf und und<br />

Rainer Rainer Wiedey<br />

Wiedey Ralf und Rainer Wiedey<br />

auf Ihren Besuch!<br />

auf Ihren Besuch!<br />

und und<br />

Team Team<br />

freuen freuen<br />

sich<br />

sich und Team freuen sich<br />

auf auf<br />

Ihren Ihren<br />

Besuch!<br />

Besuch! auf Ihren Besuch!<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Te<br />

.de<br />

.gebr-wiedey. .de<br />

el. 05241 702207<br />

www. .gebr-wiedey.<br />

www.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey. .de<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

Im Großen Busch 25<br />

Im Großen Busch 25<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

05241 702207<br />

33334 Gütersloh<br />

33334 Gütersloh<br />

www. Im Tel.<br />

Großen<br />

.gebr-wiedey.<br />

www.<br />

05241<br />

Busch<br />

702207<br />

25<br />

Im<br />

Tel.<br />

.de<br />

Großen .gebr-wiedey.<br />

05241<br />

Busch<br />

702207<br />

25.de<br />

www.<br />

33334<br />

Im Großen<br />

.gebr-wiedey.<br />

Gütersloh<br />

Busch<br />

www.<br />

33334 25<br />

Im.de<br />

Großen .gebr-wiedey.<br />

Gütersloh<br />

Busch<br />

25.de<br />

Te<br />

33334 el. 05241<br />

Gütersloh<br />

702207<br />

Te<br />

el.<br />

05241 33334 702207<br />

Gütersloh<br />

www.<br />

Te<br />

el.<br />

.gebr-wiedey.<br />

www.<br />

05241 702207<br />

Tel.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey.de<br />

05241 702207<br />

www.<br />

.gebr-wiedey.<br />

www.<br />

.de<br />

.gebr-wiedey.de<br />

Wir fertigen für Sie<br />

l Treppengeländer<br />

l Balkongeländer<br />

l Fenstergitter<br />

l Handläufe<br />

l Kunstschmiedearbeiten<br />

l Stahltore<br />

l Stahltreppen<br />

l Vordächer<br />

l Terrassen-<br />

Überdachungen<br />

l Stahlbau<br />

l Carports<br />

l Edelstahlarbeiten<br />

l Zertifizierter<br />

Schweißfachbetrieb<br />

l Reparaturarbeiten<br />

und vieles mehr<br />

A. MENSE<br />

Forellenweg 1<br />

Gütersloh-Avenwedde<br />

Tel. (0 52 09) 28 28 · Fax 32 11<br />

www.schlosserei-mense.de<br />

47<br />

Sonnensch<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschu<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnensch<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschu<br />

Fachbetrieb<br />

Sonnenschu<br />

Fachbetrieb<br />

pünktlich pünktlich zuverlässig indiv<br />

pünktlich pünktlich zuverlässig zuverlässig pünktlich individuell<br />

individuell • zuverlässig zuverlässig • indiv indiv<br />

pünktlich • zuverlässig • individuell<br />

Jetzt: Markisen<br />

zu Aktionspreisen!<br />

Sonnenschu<br />

Fachbetrieb


Termine / Veranstaltungen<br />

Hof Eusterbrock<br />

Bio-Apfelverkauf direkt beim Erzeuger<br />

Brocker Straße 66<br />

33442 Herzebrock-Clarholz<br />

...schöne Haare für wenig Geld!<br />

3 mal in Gütersloh:<br />

Am Anger 91<br />

33332 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 9 98 46 96<br />

Kahlertstraße 102<br />

33332 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 2 12 22 80<br />

Rhedaer Straße 3<br />

33332 Gütersloh<br />

Tel. 0 52 41 / 5 11 50<br />

info@hof-eusterbrock.de<br />

01 62 / 8 79 09 63<br />

www.hof-eusterbrock.de<br />

Maschinenschnitt 10,00 Euro<br />

Haarschnitt<br />

19,00 Euro<br />

Kinderhaarschnitt bis 12 J. 10,00 Euro<br />

Waschen & Fönen 16,00 Euro<br />

Waschen & Legen 16,00 Euro<br />

Selber Fönen<br />

5,00 Euro<br />

Farbe / Tönen<br />

ab 29,00 Euro<br />

Ansatzblondierung ab 24,00 Euro<br />

Dauerwelle<br />

ab 38,00 Euro<br />

Haubensträhnen<br />

ab 19,00 Euro<br />

Kammsträhnen<br />

ab 19,00 Euro<br />

Strähnen je Folie<br />

ab 1,50 Euro<br />

Stylingprodukte<br />

1,50 Euro<br />

Intensiv Kur<br />

5,00 Euro<br />

Wimpern färben<br />

7,00 Euro<br />

Augenbrauen färben 4,00 Euro<br />

Augenbrauen zupfen 4,00 Euro<br />

Öffnungszeiten:<br />

Dienstag bis Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr<br />

Samstag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr<br />

Fotos: Christian Kessenbrock<br />

Wir wünschen Ihnen<br />

ein frohes Fest und<br />

einen guten Rutsch<br />

ins neue Jahr!<br />

Eiserstraße 4<br />

33397 Rietberg<br />

Telefon: 05244 / 9036677<br />

05241 / 7049888<br />

Fax: 05244 / 9036678<br />

E-Mail: info@anlagentechniker.de<br />

www.anlagentechniker.de<br />

Sauna • Steam • Spa<br />

Heizung<br />

Sanitär<br />

Solar<br />

Wärmepumpen<br />

Badsanierung<br />

Beratung<br />

Planung<br />

Verkauf<br />

Ausführung<br />

Service<br />

Gütersloh.<br />

Am 3. Adventswochenende<br />

lädt die Schneekönigin zur<br />

dritten ANNO WYHNACHT<br />

1280 auf dem Rittergut Kruse<br />

zu Gütersloh Isselhorst ein.<br />

Der einzige historische Adventsmarkt<br />

in Ostwestfalen<br />

mit Schneegarantie wird ein<br />

weiteres Mal Besucher aus nah<br />

und fern anziehen. Ein auf das<br />

Mittelalter abgestimmtes Rahmenprogramm<br />

wird für stimmungsvolle<br />

Kurzweyl sorgen<br />

und das vielseitige Angebot<br />

der Händler könnte für das ein<br />

oder andere außergewöhnliche<br />

Geschenk unter dem<br />

Weihnachtsbaum sorgen.<br />

Die Besucher werden sich um<br />

Jahrhunderte zurückversetzt<br />

fühlen, wenn sie den Zeittunnel<br />

durchschreiten und die<br />

Hektik des Alltags für einige<br />

Stunde hinter sich lassen.<br />

Im ANNOLAND trifft man<br />

48


Termine / Veranstaltungen<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost 5 x<br />

2 Freikarten zur dritten<br />

Anno Wyhnacht.<br />

Und so können Sie am Gewinnspiel<br />

teilnehmen:<br />

Die <strong>Bonewie</strong> verlost:<br />

5 x 2 Eintrittskarten zur dritten Anno Wyhnacht<br />

Senden Sie uns am 6.12.<strong>2022</strong><br />

zwischen 17 und 18 Uhr<br />

Ihre Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de.<br />

Nennen Sie uns im Betreff<br />

“Anno Wyhnacht“.<br />

auf Gaukler, Musikanten<br />

und Büttel und erlebt<br />

das Mittelalter zum Staunen,<br />

Anfassen, Riechen,<br />

Schmecken und Mitmachen.<br />

Dargeboten wird alte<br />

Handwerkskunst wie z. B.<br />

Schnitzarbeiten, Wollspinnen,<br />

Nadelbinden.<br />

Die alte Tradition des Handwerks<br />

wird aufrechterhalten<br />

und auch die mittelalterliche<br />

Küche mit wird nicht fehlen.<br />

In den Heerlagern zeigen<br />

mittelalterliche Gruppen, wie<br />

Weihnachten ANNO 1280 gelebt<br />

und gefeiert wurde.<br />

Mittelalterliche Marktstände<br />

füllen den Platz, Handwerksmeister<br />

sind bei der Arbeit,<br />

liebliche und derbe Lieder des<br />

Mittelalters werden vorgetragen,<br />

Gaukeley und Schabernack<br />

sowie die abendliche<br />

Feuershow unterhalten und<br />

faszinieren das hochverehrte<br />

Publikum. Händler bieten<br />

an weihnachtlich dekorierten<br />

Ständen ihre Waren feil, Wirte<br />

versorgen mit dem<br />

Besten zum Wohle des<br />

Leibes und zum Löschen<br />

des Durstes.<br />

Weitere Infos unter www.<br />

anno-events.de<br />

Beantworten Sie folgende<br />

Gewinnfrage: „Die wievielte<br />

Anno Wyhnacht findet<br />

in diesem Jahr statt?“<br />

Alle Mails, die im genannten<br />

Zeitraum mit der richtigen<br />

Lösung bei uns eingehen,<br />

landen im Lostopf. Mehrfachsendungen<br />

der Mail<br />

werden ignoriert!<br />

Viel Glück<br />

Es werden nur Teilnahmen gewertet, die die abgedruckten Teilnahmebedingungen einhalten. Pro Person ist die Teil-nahme an der Verlosung nur ein Mal möglich. Mehrfach-Mails werden ignoriert! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Die Gewinner stimmen der namentlichen Nennung in der folgenden Ausgabe durch Ihre Teilnahme am Gewinnspiel zu. Der / die Gewinner/-in werden schriftlich per Mail informiert.<br />

49


Gütersloh. Noch bis zum 30.<br />

<strong>Dezember</strong> verbreitet das Hüttendorf<br />

in der Innenstadt mit<br />

zahlreichen Tannenbäumen<br />

und sorgsam ausgewähltem<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

Besinnliche Festeinstimmung auf dem<br />

Gütersloher Weihnachtsmarkt<br />

Weihnachtliches Hüttendorf mit umfangreichem Bühnenprogramm<br />

Schmuck jede Menge Weihnachtsstimmung.<br />

Um Energie einzusparen öffnet<br />

der Weihnachtsmarkt in diesem<br />

Jahr von Montag bis Samstag<br />

je eine Stunde<br />

später. Die komplett<br />

auf LED umgestellte<br />

Beleuchtung wird<br />

zudem kürzer eingeschaltet<br />

als in den<br />

vergangenen Jahren;<br />

von 16 Uhr bis eine<br />

halbe Stunde nach<br />

Ende des Marktes.<br />

Die Gütersloh Marketing<br />

GmbH hat<br />

ein umfangreiches<br />

Bühnenprogramm<br />

für den Weihnachtsmarkt<br />

zusammengestellt.<br />

Die Besucher*innen<br />

dürfen<br />

sich nach den Einschränkungen<br />

der<br />

letzten zwei Jahre<br />

wieder auf eine Vielzahl unterschiedlicher<br />

Künstler*innen<br />

freuen: Von Jazzbands über<br />

Kinderkonzerte bis hin zu Zaubershows<br />

begeistern lokale<br />

und angereiste Künstler*innen<br />

mit ihren Talenten.<br />

Außerdem ist die Wechselhütte<br />

für Kunsthandwerk, in der<br />

nacheinander verschiedene<br />

Aussteller*innen ihre Produkte<br />

ausstellen, in diesem Jahr wieder<br />

auf dem Weihnachtsmarkt<br />

zu finden. Von Körnerkissen<br />

und Strickereien über Schmuck<br />

bis hin zu individuell gravierten<br />

Holzobjekten ist hier für jeden<br />

Geschenksuchenden etwas dabei.<br />

Auch das gastronomische<br />

Angebot ist erneut breit aufgestellt.<br />

Ob deftige Klassiker<br />

wie Bratwurst, Pommes oder<br />

Flammkuchen, süße Leckereien<br />

wie Churros, gebrannte<br />

Mandeln und Lebkuchen oder<br />

wärmende Getränke wie Glühwein,<br />

Feuerzangenbowle, Eierpunsch<br />

und heiße Cocktails,<br />

auf dem Weihnachtsmarkt gibt<br />

es kulinarisch Einiges zu entdecken.<br />

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben<br />

schöne und besinnliche Weihnachten.<br />

Momente der Ruhe und Entspannung<br />

und natürlich einen guten Rutsch<br />

in ein neues, erfolgreiches und hoffentlich<br />

gesundes Jahr 2023!<br />

50


Neu: Blumentopf<br />

Flora – aus Original<br />

Feuerwehrschlauch!<br />

www.feuerwear.de<br />

Super<br />

Geschenk-<br />

Idee!


MSM AKTIV – ZENTRUM FÜR KÖRPERSTATIK- UND BEWEGUNGSANALYEN<br />

MANUFAKTUR FÜR ORTHOPÄDISCHE EINLAGEN<br />

UND NEUROLOGISCHE SOHLEN<br />

Gesundheit beginnt am Fuß. Viele Menschen schenken Ihren Füßen kaum<br />

Aufmerksamkeit und man merkt oft nicht, was sie den ganzen Tag leisten<br />

müssen. Füße sind ein Wunderwerk der Evolution. Sie sind von der Natur<br />

perfekt dafür gemacht, dass wir geschmeidig und stabil laufen. Gleichzeitig<br />

müssen sie unser Gewicht tragen und hohen Belastungen standhalten. Oft tut<br />

man erst etwas für die Fußgesundheit, wenn es zu Beschwerden kommt. Um<br />

diese Beschwerden langfristig zu lindern aber auch präventiv zu unterstützen,<br />

fertigen wir für Sie orthopädische Schuheinlagen an.<br />

1. Fußanalyse<br />

Die Füße werden 3 dimensional gescannt<br />

und analysiert.<br />

2. Anfertigung<br />

Die Einlagen werden am Computer<br />

modelliert. Mittels der hauseigenen<br />

CNC Fräse werden die Einlagen angefertigt.<br />

3. Besonderheit<br />

Durch die spezielle Software „Paro<br />

360 Grad“ haben wir die Möglichkeit<br />

die Einlagen nicht nur von oben,<br />

sondern auch von unten millimetergenau<br />

an Ihre Füße anzupassen.<br />

UNSERE EINLAGEN VARIANTEN<br />

Die gefräste „Standard“<br />

Einlagenvariante (Eco Line).<br />

Mit Quer- und<br />

Längsgewölbestütze.<br />

Die gefräste „Aktiv“<br />

Einlagenvariante (Comfort Line).<br />

Dort werden Zusatzelemente eingebaut,<br />

die einen Einfluss auf die<br />

Muskulatur des Fußes haben. Weiterhin<br />

wird besseres Material bei der<br />

Herstellung der Einlagen verwendet.<br />

Sie haben Fußschmerzen? Wir haben die Lösung!<br />

Wir fertigen für Sie individuelle Schuheinlagen an. Jetzt anrufen unter 05241 400150<br />

und Ihren persönlichen Beratungstermin vereinbaren.<br />

IHR MSM AKTIV TEAM<br />

Dipl. Sportwisschenschaftler Oliver Brinkmann<br />

Sport- und Fitnesskauffrau Wiebke Fock<br />

Die gefräste „Supra“<br />

Einlagenvariante (Premium Line).<br />

Dort werden ebenfalls Zusatzelemente<br />

eingebaut, die einen Einfluss<br />

auf die Muskulatur des Fußes haben.<br />

Das Supraflex Material hat die<br />

höchsten Dämpfungseigenschaft.<br />

MSM Aktiv<br />

Wir fertigen für Sie individuelle orthopädische Schuheinlagen an.<br />

Für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Mit und ohne Rezept!<br />

Friedrichsdorfer Str. 241 • 33335 Gütersloh<br />

E-Mail: info@24msm.de • www.msm-aktiv.de<br />

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!


Termine / Veranstaltungen<br />

Vorfreude auf Gebäck und Glühwein am Bauernhaus<br />

Spexarder Weihnachtsmarkt öffnet am zweiten Adventswochenende<br />

Spexard. Für den 20. Spexarder<br />

Weihnachtsmarkt öffnen<br />

die Hütten pünktlich zum 2.<br />

Adventswochenende vor dem<br />

Bauernhaus. Vom 2. - 4. <strong>Dezember</strong><br />

riecht es auf dem idyllischen<br />

Marktplatz nach Weihnachtsgebäck<br />

und Glühwein.<br />

Der Jugendförderverein Spexard<br />

hat vor kurzem alle Beteiligten<br />

zu einem letzten Treffen eingeladen,<br />

um die letzten Absprachen<br />

zu treffen. Der Vorsitzende<br />

Klaus Meiertoberens konnte<br />

dabei auch neue Betreiber von<br />

Hütten und Ständen vorstellen.<br />

Hinzu kommt ein Kreis mit bewährten<br />

Ausstellern, die<br />

von den Besuchern des<br />

Weihnachtsmarktes immer<br />

wieder fest erwartet<br />

werden. In diesem Jahr<br />

werden auch die zehn<br />

eigenen Hütten aufgestellt,<br />

die mit Hilfe von<br />

Sponsoren selbst gebaut<br />

wurden.<br />

Auch das Bühnenprogramm<br />

steht schon fest. Eine abwechslungsreiche<br />

Mischung aus Auftritten<br />

von Schulen, Kindertagesstätten<br />

und weiteren Akteuren<br />

trägt erneut zur guten Stimmung<br />

bei. Der Spexarder Weihnachtsmarkt<br />

ist in diesem Jahr die einzige<br />

öffentliche Veranstaltung,<br />

auf der The Sazerac Swingers ihr<br />

Weihnachtsprogramm aus dem<br />

komplett vergriffenen Album<br />

„#christmaslikeroger“ spielen<br />

werden. Der Nikolaus schaut<br />

diesmal sonntags um 17:30 Uhr<br />

vorbei, um die Gewinner der großen<br />

Weihnachtsverlosung zu ermitteln<br />

und hunderte Stutenkerle<br />

zu verteilen. Weitere Informationen<br />

wie das genaue Bühnenprogramm<br />

und die Standaufteilung<br />

finden Sie auf www.spexard.de/<br />

weihnachtsmarkt.<br />

Professionelle Schädlingsbekämpfung<br />

Inhaber Bülent Topbac<br />

Windelsbleicher Str. 8 • 33335 Gütersloh (NRW)<br />

Tel.: 0 52 09 / 9 19 45 78 • Mobil: 0160 / 90 17 70 62<br />

Mail: info@topprotect-owl.de • b.topbac@topprotect-owl.de<br />

<br />

<br />

www.topprotect-owl.de<br />

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr! <br />

Ab sofort<br />

in OWL!<br />

<br />

<br />

HUSQVARNA<br />

BERNINA<br />

JANOME<br />

SINGER<br />

brother<br />

PFAFF<br />

Nähmaschinen<br />

HANDWERK<br />

Gütersloh – Spexarder Bahnhof 9<br />

Tel. 4 88 82<br />

Verkauf + Werkstatt<br />

Anzeigen und<br />

Redaktionsschluss<br />

für die Januar-Ausgabe<br />

ist der 14. <strong>Dezember</strong>!<br />

Postdamm 289 · 33334 Gütersloh-Isselhorst<br />

Tel. 0 52 41 / 6 78 93 · www.feldmann-getraenke.de<br />

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 18.30 Uhr · Sa 8.00 - 13.00 Uhr<br />

53


Termine / Veranstaltungen<br />

STADTHALLE<br />

Sonntag, 4. <strong>Dezember</strong>, 15.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

Tarzan - Das Musical<br />

Sonntag, 4. <strong>Dezember</strong>, 17.00 Uhr<br />

Kleiner Saal<br />

Das große Bulli-Abenteuer Island<br />

Peter Gebhard Live-Foto-Reportage<br />

Sonntag, 11. <strong>Dezember</strong>, 18.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

The 12 Tenors – Power of 12<br />

Donnerstag, 15. <strong>Dezember</strong>, 20.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

SchLaDo – Storno<br />

Inventur <strong>2022</strong><br />

Freitag, 16. <strong>Dezember</strong>, 19.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

Der Nussknacker<br />

Italy National Ballet<br />

Montag, 19. <strong>Dezember</strong>, 18.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

Weihnachtskonzert der Musikschule<br />

für den Kreis Gütersloh e.V.<br />

Dienstag, 20. <strong>Dezember</strong>, 20.00 Uhr<br />

Großer Saal<br />

Todes – #Die Fortsetzung<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

THEATER<br />

Samstag, 3. <strong>Dezember</strong>, 19.30 Uhr<br />

Theatersaal – Eugen Onegin<br />

Sonntag, 4. <strong>Dezember</strong>, 16.00 Uhr<br />

Montag, 5. <strong>Dezember</strong>,<br />

09.00 Uhr und 11.00 Uhr<br />

Dienstag, 6. <strong>Dezember</strong>,<br />

9.00 Uhr und 11.00 Uhr<br />

Theatersaal – Kindertheater<br />

Die Schneekönigin<br />

Samstag, 10. <strong>Dezember</strong>,<br />

19.30 – 20,40 Uhr<br />

Sonntag, 11. <strong>Dezember</strong>,<br />

19.30 – 20.40 Uhr<br />

Studiobühne – Taschentheater<br />

Der Nabel der Welt (Where the<br />

Eagles meet)<br />

Dienstag, 13. <strong>Dezember</strong>,<br />

18.30 - 19.30 Uhr<br />

Theatersaal – Klangkosmos Weltmusik<br />

– WoWaKin<br />

Mittwoch, 14. <strong>Dezember</strong>,<br />

19.30 – 21.40 Uhr<br />

Theatersaal – Das Hörrohr<br />

Lustspiel von Karl Bunje<br />

Freitag, 16. <strong>Dezember</strong>,<br />

11.00 Uhr und 19.30 Uhr<br />

Theatersaal – Jugendtheater/<br />

Theater-Stärkung – Löwenherzen<br />

Schauspiel von Nino Haratischwili<br />

Samstag, 17. <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong>,<br />

20.00 Uhr<br />

Theatersaal – Jazz in Gütersloh<br />

Pure Desmond<br />

Sonntag, 18. <strong>Dezember</strong>,<br />

11.00 Uhr und 15.00 Uhr<br />

Montag, 19. <strong>Dezember</strong>,<br />

9.00 Uhr und 11.00 Uhr<br />

Dienstag, 20. <strong>Dezember</strong>,<br />

10.00 Uhr<br />

Studiobühne – Kindertheater<br />

Die Stadtmaus und die Landmaus<br />

Dienstag, 27. <strong>Dezember</strong>, 19.30 Uhr<br />

Studiobühne – Theater Extra<br />

Forum Lied<br />

Mittwoch, 28. <strong>Dezember</strong>, 19.30<br />

Uhr<br />

Studiobühne – Theater Extra<br />

Forum Lied<br />

Festival „Forum Lied zwischen den<br />

Jahren“<br />

Donnerstag, 29. <strong>Dezember</strong>,<br />

19.30 Uhr<br />

Freitag, 30. <strong>Dezember</strong>,<br />

19.30 Uhr<br />

Studiobühne – Theater Extra<br />

Forum Lied<br />

Samstag, 31. <strong>Dezember</strong>,<br />

15.30 – 16.35 Uhr und<br />

17.30 – 18.35 Uhr<br />

Theatersaal<br />

Leo – Eine Show jenseits der<br />

Schwerkraft<br />

Das ausführliche Programm sowie<br />

den Kartenverkauf finden Sie<br />

unter www.kultur-räume-gt.de<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Bogenstraße 1-8 · 33330 Gütersloh<br />

Donnerstag, 01.12., 20:00<br />

Uhr Kiez-Jazz<br />

Der Jazz-Abend in der Weberei<br />

Freitag, 02.12., 18:30 Uhr<br />

Funky Friday – Mit Soul, Funk<br />

und Disco ins Wochenende<br />

Samstag, 03.12., 23:00 Uhr<br />

Back to the 90‘s – Die größte<br />

und beliebteste Party Güterslohs<br />

Sonntag, 04.12., 11:00 Uhr &<br />

13:30 Uhr Kindertheater -<br />

Die geklauten Nikolausstiefel<br />

Präsentiert vom Kindertheater<br />

Rumbalabumba<br />

Donnerstag 08.12., 20:00 Uhr<br />

Bar Fly – Der Blues-Abend in der<br />

Weberei<br />

Freitag, 09.12., 18:00 Uhr Paradance<br />

– Nikolausparty<br />

Die Party nicht nur für Menschen<br />

mit Behinderung<br />

Samstag, 10.12., 22:00 Uhr<br />

Webereiparty – Ü30 – Die besten<br />

Charts- und Party-Classic-Hits für<br />

alle Tanzwütigen ab 30<br />

Dienstag, 13.12., 19:00 Uhr<br />

Vogelfrei – U20 Slam – Wettstreit<br />

Gütersloher Dichter:innen<br />

Donnerstag, 15.12., 20:00 Uhr<br />

Das Weihnachtskonzert<br />

Sehrschlechtsprechbar<br />

Freitag, 16.12., 19:30 Uhr<br />

Bingo – Der kultige Feierabend-<br />

Spaß mit Ingo B.<br />

Samstag, 17.12., 23:00 Uhr<br />

Die 2000er Party – Mit den besten<br />

Hits des vorletzten Jahrzehnts<br />

Freitag, 23.12., 22:00 Uhr<br />

Driving Home for Christmas<br />

Das große Wiedersehen aller<br />

(ehemaligen) Gütersloher:innen<br />

Samstag, 24.12., 23:00 Uhr<br />

Weberei-Nacht<br />

Willkommen zu Hause<br />

27. - 31.12., je 20:45 Uhr<br />

SmallStars<br />

Die Gütersloher Kultband live<br />

www.weberei.de<br />

facebook.de/webereit.gt<br />

54


Termine / Veranstaltungen<br />

Weihnachtsmarkt am<br />

Bahnhof Avenwedde<br />

Die schönsten Freuden<br />

fallen vom Himmel,<br />

unerwartet,<br />

wie die ersten Schneeflocken<br />

Fröhliche Weihnachten<br />

und für 2023 Gesundheit, Zuversicht<br />

und ganz viele von diesen Freuden!<br />

Das Team vom<br />

Treffpunkt Avenwedde-Mitte<br />

Nachbarschaftstreff Avenwedde-Mitte<br />

Avenwedder Straße 73<br />

Bahnhofscafe,<br />

Nostalgiekarusell,<br />

Lagerfeuer &<br />

Musik<br />

Spiel & Spaß für<br />

die Kleinen,<br />

Essens- und<br />

Getränkestände<br />

Weihnachtliche<br />

Stände,<br />

Sonntag kommt<br />

der Nikolaus mit<br />

kleinen<br />

Überraschungen<br />

S a m s t a g , 1 0 . 1 2 . 2 2 1 6 - 2 2 U h r<br />

S o n n t a g , 1 1 . 1 2 . 2 2 1 4 - 1 9 U h r<br />

Wir wünschen eine schöne<br />

Adventszeit und ein schönes Fest !<br />

Immelstraße 185 · 33335 Gütersloh · Telefon 05241-77135<br />

www.malerbetrieb-reckersdrees.de<br />

Immelstraße 185 · 33335 Gütersloh · Telefon 05241-77135<br />

www.malerbetrieb-reckersdrees.de<br />

55


Termine / Veranstaltungen<br />

Weihnachtsbaum<br />

ob groß, ob klein<br />

kauft man jetzt bei Witte ein!<br />

Nordmanntanne (1–3 m)<br />

Verkauf ab 6. <strong>Dezember</strong><br />

NEU: Auf der Haar 110<br />

(100 vom Spargelhaus entfernt)<br />

Telefon 0170 / 6 93 34 19<br />

Deutsch-Britischer<br />

Weihnachtsgottesdienst in<br />

der Martin-Luther Kirche<br />

Zweisprachige Traditionsveranstaltung<br />

mit prominenten<br />

Gastrednern<br />

Wir danken allen Kunden<br />

für Ihr Vertrauen<br />

und wünschen Ihnen<br />

friedvolle Weihnachten<br />

und einen guten Start<br />

ins neue Jahr!<br />

Freuen sich auf die Carol-Besucher (v.l.): Frank Mertens (Deutsch-Britische Gesellschaft),<br />

Jeremy Buxton (AGB), Wiebke Heine (Pfarrerin), Stefan Morre (AGB)<br />

56<br />

Ist Ihre Buchhaltung zu teuer?<br />

Kommen Sie zu uns und testen Sie unsere Leistungen:<br />

• Existenzgründung<br />

• Lohn / Gehalt<br />

• Baulöhne (Soka Bau etc.)<br />

• Urlaubs-/Krankenvertretung<br />

• Buchführung*<br />

• Verwaltungsarbeiten<br />

• Private Anträge/Briefe<br />

• Organisation Ihrer Unterlagen<br />

Wir arbeiten nach den Vorschriften des Steuerberatungsgesetzes (§ 6 Nr. 3 und 4).<br />

* buchen und kontieren von lfd. Geschäftsvorfällen<br />

Verwaltungsbüro Lawrenz<br />

u 0 52 41/7 95 06 oder 0 52 41/3 07 18 08<br />

Gütersloh. Mit seiner über<br />

50-jährigen Tradition erfreut er<br />

sich in jedem Advent großer Beliebtheit:<br />

Der deutsch-britische<br />

Weihnachtsgottesdienst in der<br />

Martin-Luther Kirche ist seit Jahren<br />

ein fester Bestandteil im Terminkalender<br />

der Vorweihnachtszeit<br />

in Gütersloh. Nach dem<br />

corona-bedingtem Ausfall im letzten<br />

Jahr, wird er nun am Dienstag,<br />

06. <strong>Dezember</strong>, 19.30 Uhr, feierlich<br />

begangen.<br />

Die Veranstalter – die Deutsch-<br />

Britische Gesellschaft Gütersloh<br />

und die Evangelische Kirchengemeinde<br />

Gütersloh – greifen dabei<br />

eine Tradition der englischen<br />

Kirchen auf. Markenzeichen ist<br />

die Kombination aus gemeinsam<br />

zweisprachig gesungenen Weihnachtsliedern<br />

(Christmas Carols),<br />

biblischen Lesungen von Muttersprachlern<br />

beider Seiten sowie<br />

Instrumentalstücken. In diesem<br />

Jahr lesen unter anderem der britische<br />

Generalkonsul Rafe Courage<br />

aus Düsseldorf, Bürgermeister<br />

Norbert Morkes und Raphael Tigges,<br />

MdL. „Der deutsch-britische<br />

„Anglo-German Carol Service“<br />

hat für Gütersloh eine große Be-<br />

deutung und wir freuen uns sehr,<br />

ihn endlich auch in diesem Jahr<br />

wieder feiern zu können.“, freut<br />

sich Frank Mertens, Vorsitzender<br />

der Deutsch-Britischen Gesellschaft.<br />

In Gütersloh wurde der deutschbritische<br />

Weihnachtsgottesdienst<br />

im Jahr 1968 erstmals gefeiert.<br />

Ursprünglich feierten vor allem<br />

die britischen Streitkräfte mit<br />

ihren Familien den Carol Service.<br />

Nach und nach kamen viele weitere<br />

Gottesdienstbesucher hinzu,<br />

die den britischen Familien verbunden<br />

waren oder diese Art von<br />

Gottesdiensten in Großbritannien<br />

schätzen gelernt hatten. Auch<br />

die 1978 geschlossene Städtepartnerschaft<br />

zwischen Gütersloh<br />

und Broxtowe trug zur Stärkung<br />

dieser Tradition bei. Musikalisch<br />

gestaltet wird der Anglo-German<br />

Carol Service unter anderem<br />

durch die Gruppe „Anglo-German<br />

Brass“ (AGB), dem Kinderchor<br />

„Cantara“ sowie Markus<br />

Titzeck an der Orgel.<br />

Die Martin-Luther Kirche wird<br />

beheizt sein und um das Tragen<br />

eines Mund- und Nasenschutzes<br />

wird dringend gebeten.


Schülke_Briefbogen_Schülke Briefbg. 09.03.12 11:37 Seite 1<br />

Schülke_Briefbogen_Schülke Briefbg. 09.03.12 11:37 Seite 1<br />

Edgar Schülke · Elektrotechn. Artikel · Postfach 2929 · 33259 Gütersloh<br />

Edgar Schülke · Elektrotechn. Artikel · Postfach 2929 · 33259 Gütersloh<br />

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum:<br />

Edgar Schülke · Inh. Frank Schülke<br />

33330 Gütersloh Tel. (05241) 27545 Bankverbindung: (BLZ 478 500 65)<br />

Berliner Straße 144 Fax (05241) 25558 Sparkasse Gütersloh Konto: 5 000 831<br />

www.elektro-schuelke.de eMail:elektroschuelke@T-Online.de IBAN: DE83 4785 0065 0005 0008 31<br />

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum:<br />

Edgar Schülke · Inh. Frank Schülke<br />

33330 Gütersloh Tel. (05241) 27545 Bankverbindung: (BLZ 478 500 65)<br />

Berliner Straße 144 Fax (05241) 25558 Sparkasse Gütersloh Konto: 5 000 831<br />

www.elektro-schuelke.de eMail:elektroschuelke@T-Online.de IBAN: DE83 4785 0065 0005 0008 31<br />

Gütersloh. Ein tolles Jahr für<br />

Laufsport geht allmählich zu<br />

Ende. Nach der langen Zeit<br />

ohne Wettkämpfe, haben die<br />

Läufer und Walker des Post<br />

SV wieder fantastische Events<br />

im Teuto, auf Boulevards und<br />

Alleen, entlang von Flüssen,<br />

durch die pralle Sonne, oder in<br />

die Nacht hinein erleben dürfen.<br />

Dieses facettenreiche Jahr<br />

<strong>2022</strong> soll nun gebührend mit<br />

dem Silvesterlauf vom Post SV<br />

Gütersloh abgeschlossen werden.<br />

Am 31.12.<strong>2022</strong> gehts ab<br />

13.00 Uhr wieder auf die 5 km<br />

und 10 km langen Laufstrecken<br />

oder die 10 km Walkingrunde.<br />

Um die Zeit im Ziel ausgiebiger<br />

genießen zu können,<br />

sind die Startzeiten jeweils um<br />

30 Minuten vorverlegt worden.<br />

Traditionell laufen oder<br />

walken wir vom Kamphof<br />

an der Danke entlang in den<br />

Rhedaer Forst und zurück. Dabei<br />

wird die Stimmung an der<br />

Strecke und im Zielbereich erfahrungsgemäß<br />

hervorragend<br />

sein. Im Ziel bekommt jeder<br />

Finisher wieder den obligatorischen<br />

Silvester-Berliner. Die<br />

jeweiligen Siegerinnen und<br />

Sieger der Laufwettbewerbe<br />

werden mit den Pokalen der<br />

Stadt Gütersloh geehrt. Die<br />

zweit- und drittplatzierten erhalten<br />

attraktive Sachpreise.<br />

Die Onlineanmeldung und<br />

weitere Informationen sind<br />

unter www.post-sv-gt.de zu<br />

finden. Vor-Ort-Anmeldungen<br />

sind bis ca. 30 Minuten vor<br />

dem jeweiligen Start möglich -<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

Große Vorfreude auf den<br />

Post SV Silvesterlauf<br />

Neu: Startnummern können verschenkt werden<br />

36. Silvesterlauf 2019 Foto: Markus Nieländer<br />

38. Silvesterlauf <strong>2022</strong><br />

... in den Rhedaer Forst und zurück<br />

Samstag, 31. <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong><br />

ab 13.00 Uhr Sportplatz Am Kamphof<br />

Anmeldung bis 30 Minuten vor dem Start<br />

10km Walking (13.00 Uhr) · 5km Lauf (13.15 Uhr) · 10km Lauf (14.15 Uhr)<br />

POST SV Gütersloh<br />

www.post-sv-gt.de<br />

S Sparkasse<br />

Gütersloh-Rietberg<br />

ohne Nachmeldegebühr. Auch<br />

echt fair: Die Startgebühren<br />

von 5 Euro für Jugendliche<br />

und 10 Euro für Erwachsene<br />

bleiben unverändert. Neu in<br />

diesem Jahr: DIE STARTNUM-<br />

MER ZUM VERSCHENKEN<br />

- zum Beispiel zu Nikolaus<br />

oder Weihnachten. Der Post<br />

SV steht an den Samstagen<br />

03.12. und 17.12.<strong>2022</strong> jeweils<br />

Schülke_Briefbogen_Schülke Briefbg. 09.03.12 11:37 Seite 1<br />

Edgar Schülke · Elektrotechn. Artikel · Postfach 2929 · 33259 Gütersloh<br />

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum:<br />

Tel. 05241/75005<br />

www.malerbetrieb-hensdiek.de<br />

zwischen 11 und 17 Uhr mit<br />

einem Stand in der Berliner<br />

Straße in der Gütersloher Fußgängerzone<br />

und verkauft dort<br />

bereits die Startunterlagen. Für<br />

weitere Fragen steht Sara Kaesler<br />

unter 0173 3071903 oder<br />

sara.kaesler@post-sv-gt. de<br />

zur Verfügung, oder sie werfen<br />

einen Blick auf die Homepage<br />

www.post-sv-gt.de<br />

ANDENKEN<br />

HÄLT DIE LIEBE<br />

LEBENDIG.<br />

Wir machen<br />

Erinnerung greifbar.<br />

Elektrotechnische<br />

Artikel<br />

Groß- und Einzelhandel<br />

Edgar Elektrotechnische<br />

Schülke · Inh. Frank Schülke<br />

Artikel<br />

33330 Gütersloh<br />

Berliner Groß- und Straße Einzelhandel Artikel 144<br />

Tel. (05241) 27545<br />

Fax (05241) 25558<br />

Bankverbindung:<br />

Sparkasse Gütersloh<br />

(BLZ 478 500 65)<br />

Konto: 5 000 831<br />

www.elektro-schuelke.de Groß- und Einzelhandel eMail:elektroschuelke@T-Online.de IBAN: DE83 4785 0065 0005 0008 31<br />

Wenn Vertrauen entscheidet.<br />

Korbacher Straße 19<br />

33647 Bielefeld<br />

Telefon 0521. 486 25<br />

www.bestattungen-plassmann.de<br />

Bestatter vom<br />

Handwerk geprüft<br />

Partner der<br />

Deutsche Bestattungsvorsorge<br />

Treuhand AG<br />

<strong>Bonewie</strong> –<br />

Jetzt auch bei<br />

Facebook und<br />

Instagram!<br />

W. Hallmann GmbH<br />

h<br />

Wir wünschen unseren Kunden<br />

eine schöne Weihnachtszeit<br />

und ein gutes neues Jahr!<br />

h<br />

h<br />

e<br />

h<br />

57


Termine / Veranstaltungen<br />

Schoppmann<br />

&<br />

Wellenbrink OHG<br />

Tischlerei – Meisterbetrieb<br />

Innenausbau – Instandhaltung – Parkett<br />

Inhaber:<br />

Tischlermeister Roland Schoppmann & Andreas Wellenbrink<br />

Hans-Böckler-Straße 49 – 33334 Gütersloh<br />

Tel.: (0 52 41) 74 31 26 · Fax: (0 52 41) 74 31 27<br />

üther-­‐‐Bestattungen e. K. • Hirschweg 11–13 • 33335 Gütersloh-­‐‐Avenwedde<br />

Bestattungshaus Müther<br />

Inh. Andrea Wellenbrink<br />

1924<br />

· Wir begleiten Sie in<br />

schweren Stunden<br />

· Bestattungsvorsorge<br />

· Eigene Abschiedsräume<br />

Hirschweg13 · 33335 Gütersloh-Avenwedde<br />

muether@me.com · www.müther-bestattungen.de<br />

Telefon 0 52 41 / 7 80 33<br />

,<br />

, A<br />

,<br />

,<br />

A<br />

Frohe Weihnachten<br />

en e. K. • Hirschweg 11–13 • 33335 Gütersloh-­‐‐Avenwedde<br />

und<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr<br />

wünscht das<br />

Verwaltungsbüro Lawrenz<br />

u 0 52 41/7 95 06 oder 0 52 41/3 07 18 08<br />

,<br />

, A<br />

,<br />

,<br />

,<br />

,<br />

A<br />

,<br />

A<br />

Wir danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen in <strong>2022</strong><br />

,<br />

Isselhorst. Zum Abschluss<br />

des Jubiläumsjahres anlässlich<br />

30 Jahre Shanty-Chor „Die<br />

Luttermöwen“ aus Isselhorst<br />

veranstaltet der Shanty-Chor<br />

zum 3. Advent, Samstag, den<br />

10. <strong>Dezember</strong> und Sonntag,<br />

den 11. <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong> jeweils<br />

um 15.00 Uhr maritime<br />

Weihnachts-Konzerte in der<br />

Festhalle Isselhorst.<br />

Kartenbestellungen sind<br />

möglich unter 05241-6472<br />

oder bei Minuth 05241-<br />

67725 und bei allen Chormitgliedern.<br />

www.blumenhaus-hagenlueke.de<br />

Floristik<br />

Gartenbau<br />

Baumschule<br />

Schillerweg 11<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel. 05209/32 19<br />

Blumenhaus<br />

Hagenlüke<br />

Allen Freunden<br />

unseres Hauses<br />

Frohe Weihnachten<br />

und ein<br />

gesundes<br />

2023!<br />

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest<br />

und ein gutes neues Jahr!<br />

<strong>Bonewie</strong> – Jetzt auch bei<br />

Facebook und Instagram<br />

Hirschweg 11–13 • 33335 Gütersloh-­‐‐Avenwedde • Telefon 05241 78033 • Fax 05241 73787 • E-­‐‐Mail: muether@me.com • <br />

arkasse Gütersloh IBAN: 58 DE06 4785 0065 0021 0000 39 • BIC: WELADED1GTL • Volksbank Gütersloh IBAN: DE89 4786 0125 0233 2009 00 • BIC: GENODEM1GTL<br />

Steuernummer 351/5255/1184 • HRA 4954 Amtsgericht Gütersloh


Kerzenkonzert kehrt in<br />

die Herz-Jesu Kirche<br />

zurück<br />

Gemixtes Bläserensemble will<br />

Besinnung in hektischer Zeit schenken<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

<br />

Gelernte Altenpflegerin und Fusspflegerin bietet<br />

mobile Fusspflege an<br />

"Gut zu Fuß, kompetent & praktisch<br />

bei Ihnen zu Hause."<br />

Meine Leistungen:<br />

Fußbad, Nagelpflege, Hornhaut-/ Hühneraugen<br />

Bearbeitung<br />

Ich freue mich auf Ihren Anruf.<br />

Kerstin Soldea, 33330 Gütersloh.<br />

Mob. 0157 51202366<br />

Ich bedanke mich bei meinen Kunden<br />

für Ihre Treue im Jahr <strong>2022</strong> und<br />

wünsche allen schöne Feiertage!<br />

<br />

29 Euro/Stck.<br />

Avenwedde. Nachdem das<br />

Kerzenkonzert im Vorjahr pandemiebedingt<br />

in ein Freiluftevent<br />

umgewandelt wurde,<br />

kehrt es <strong>2022</strong> für seine elfte<br />

Auflage in die Herz-Jesu-Kirche<br />

zurück. Am Samstag vor<br />

dem 4. Advent, dem 17.12., laden<br />

Jugendmusikkorps (JMA)<br />

und Musikverein Avenwedde<br />

zu 18:30 Uhr in den atmosphärisch<br />

beleuchteten Kirchenbau<br />

ein. Das konzertierende Bläserensemble<br />

wird jedes Jahr neu<br />

extra zu diesem Zweck zusammengestellt<br />

und besteht<br />

jeweils Generationen übergreifend<br />

aus Musikerinnen und<br />

Musikern aus dem Vor- und<br />

aus dem Hauptorchester des<br />

JMA sowie aus dem Musikver-<br />

ein. Die musikalische Leitung<br />

teilen sich Adam Gal vom JMA<br />

und Matan David, Dirigentin<br />

des Musikvereins. Sie haben<br />

das Konzert unter das Thema<br />

„Winter Tales“ - winterliche<br />

Erzählungen gestellt. Das Programm<br />

zeichnet sich wieder<br />

durch ruhige, warme Kompositionen<br />

aus. Sie sollen dem<br />

Auditorium ein paar Momente<br />

des Innehaltens und der Besinnung<br />

in der hektischen „Vorweihnachtszeit“<br />

schenken,<br />

die doch eigentlich „Advent“<br />

heißt und eine Zeit der Einkehr<br />

sein sollte.<br />

Der Eintritt ist frei, nach dem<br />

Konzert wird um Spenden für<br />

den Förderverein des Jugendmusikkorps<br />

gebeten.<br />

Wie in jedem Jahr verkaufen wir wieder ab dem 09. <strong>Dezember</strong> unsere eigens<br />

gezogenen, heimischen Weihnachtsbäume auf dem Hof Henke.<br />

Der Verkauf findet täglich von 09.00 – 18.00 Uhr statt.<br />

Auch Sonntags!<br />

Ob Nordmanntanne, Rotfichte oder Edeltanne – Auf dem Hof Henke finden<br />

Sie Ihren perfekten Weihnachtsbaum!<br />

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Nordmanntanne selber zu sägen.<br />

Eine Handsäge können wir Ihnen hierzu gerne zur Verfügung stellen.<br />

Ebenfalls bieten wir Ihnen frisch gefällte<br />

Weihnachtsbäume in Premiumqualität an.<br />

Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein, mit einem Glühwein<br />

oder Kinderpunsch auf Ihren Weihnachtsbaum anzustoßen.<br />

Bauernhof „Hof Henke“<br />

Ummelner Str. 59<br />

33649 Bielefeld-Ummeln<br />

59


Termine / Veranstaltungen<br />

Weihnachtsklänge zum Abschluss des Jubiläumsjahres<br />

Spielleute des Löschzugs laden zu drei besinnlichen Konzerten ein<br />

Avenwedde. Der Schlussakkord<br />

des Jubiläumskonzertes<br />

zum 100-jährigen Bestehen<br />

im ausverkauften Festsaal der<br />

Waldorfschule ist gerade verklungen,<br />

da möchten die Musiker<br />

gerne zu den nächsten<br />

Konzerten herzlich einladen.<br />

Unter dem Motto „Weih-<br />

HIER GEHT ES<br />

ZUR WEBSITE<br />

Dr. Insa Carola Kirsch<br />

Praxis für Zahnheilkunde<br />

Spexarder Postweg 1<br />

33332 Gütersloh<br />

Tel.: 05241 9049800<br />

mail@drkirsch.de - www.drkirsch.de<br />

nachtsklänge“ tauchen die<br />

Spielleute mit drei Konzerten<br />

in die besinnliche Advents- und<br />

Weihnachtsmusik ein, um für<br />

einen kurzen Augenblick aus<br />

aller Hektik und den Sorgen<br />

unserer Zeit zu entführen.<br />

Nach zwei Pandemiejahren,<br />

die ein Aufführen der bereits<br />

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG<br />

seit 2013 stattfindenden Konzerte<br />

nicht zuließen, soll die<br />

beliebte Reihe nun wiederaufgenommen<br />

werden. Das<br />

erste Konzert findet am Donnerstag,<br />

dem 1. <strong>Dezember</strong> um<br />

19.00 Uhr in der evangelischen<br />

Kirche in Ummeln statt. Am<br />

10. <strong>Dezember</strong> erfolgt dann die<br />

über 20 Jahre Erfahrung<br />

ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE<br />

PARODONTOLOGIE<br />

zweite Aufführung ab 16.00<br />

Uhr in der evangelischen Christus-Kirche<br />

in Avenwedde-Bhf.<br />

Der Eintritt zu beiden Konzerten<br />

ist frei!<br />

Die kurzweiligen Konzerte mit<br />

bekannten Weisen laden zum<br />

Entspannen und Träumen ein.<br />

Zu hören sind unter anderem;<br />

dass aus Frankreich stammende<br />

„Gloria in Excelsis Deo“,<br />

sowie das bei Kinder- und Jugendchören<br />

beliebte „Stern<br />

über Bethlehem“. Dazu gesellt<br />

sich das von Wilhelm Lindemann<br />

komponierte „Der Weihnachtsmann<br />

kommt“, besser<br />

bekannt unter „eine Muh, ein<br />

Mäh, eine Täterätätä“. Auch<br />

die Schlittenfahrt durch das<br />

„Winter-Wonderland“ gehört<br />

zum Programm und selbst<br />

„Rudolph, das Rentier“ ist zu<br />

Gast. Neuere Werke, wie „Last<br />

Christmas“ und natürlich auch<br />

Boney M.´s „Marys Boy Child“,<br />

oder der spanische Weihnachtsgruß<br />

„Feliz Navidad“,<br />

werden nicht fehlen. Abgerundet<br />

wird das Programm durch<br />

Filmmusik aus „Drei Haselnüsse<br />

für Aschenbrödel“, „The<br />

Rose“ und nicht zuletzt durch<br />

den Segensgruß „An Irish Blessing“.<br />

Alle Gemeindemitglieder, Musikinteressierte,<br />

sowie Familien<br />

und Freunde sind herzlich eingeladen.<br />

Verbunden ist diese<br />

Einladung mit der Bitte einer<br />

Spende, zugunsten des von<br />

der evangelischen Kirche getragenen<br />

Waisenhausprojektes<br />

in Eritrea. Bevor der Spielmannszug<br />

sich dann in die<br />

Weihnachtsruhe begibt, folgt<br />

noch ein drittes Konzert am<br />

Sonntag, den 18. <strong>Dezember</strong><br />

von 16.30 – 18.00 Uhr auf<br />

dem Gütersloher Weihnachtsmarkt.<br />

Montag<br />

08:30 Uhr - 12:00 Uhr<br />

+15.00 - 18:00 Uhr<br />

Dienstag + Donnerstag<br />

08:30 Uhr - 12:00 Uhr<br />

+15.00 - 18:00 Uhr<br />

Mittwoch + Freitag<br />

08:30 Uhr - 12:00 Uhr<br />

Termine nach<br />

Vereinbarung<br />

JETZT AN IHRE<br />

Zahngesundheit denken<br />

Dr. Insa Carola Kirsch<br />

Zahnarzt Morad Shakarnah<br />

Annahme bis Donnerstag, 12.00 Uhr<br />

Mangelstube<br />

Heidewaldstr. 70 · Gütersloh<br />

Tel. 05241.580130<br />

Geöffnet:<br />

Di. bis Do. 9–12 Uhr + 15–18 Uhr<br />

60


Termine / Veranstaltungen<br />

fotolia © Michael Möller<br />

BAUM RAUS.<br />

MÖBEL REIN!<br />

27. bis 30.12<br />

11 bis 16 Uhr<br />

*<br />

Unsere<br />

Ausstellung<br />

ist in dieser<br />

Zeit ebenfalls<br />

geöffnet.<br />

WERKSVERKAUF BEI VENJAKOB!<br />

Auf Los geht‘s los: Sehen Sie<br />

Auslaufmodelle mit anderen<br />

Augen, verlieren Sie Ihr Herz an<br />

Rückläufer und erleben Sie Restposten<br />

von ihrer attraktivsten Seite.<br />

Schön günstig – einfach schön!<br />

* Am 24. und 31.12. bleibt der<br />

Werksverkauf geschlossen.<br />

Alfons Venjakob GmbH & Co. KG | Friedrichsdorfer Str. 220<br />

33335 Gütersloh | www.venjakob-moebel.de<br />

<br />

Zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel wünscht die Logopädische<br />

Praxis Wittenbrink besinnliche und erholsame Momente.<br />

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und<br />

die tolle Zusammenarbeit mit unseren Patienten, Eltern und<br />

Angehörigen.<br />

Einen wunderschönen Start in das Jahr 2023 wünschen<br />

Louisa Wittenbrink, Lena Lubarski & Nele Nolting.<br />

Marktstraße 1<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel. 05209/704705<br />

Mail: kontakt@<br />

logopaedie-wittenbrink.de<br />

<br />

61


Termine / Veranstaltungen<br />

Alles zum<br />

Schweißen:<br />

Maschinen<br />

Neu- u. Gebrauchtmaschinen<br />

MIG/MAG & WIG<br />

Plasma & Elektrode<br />

Reparaturen & Wartung<br />

Robotik<br />

& Automation<br />

Zubehör<br />

Schlauchpakete<br />

Verschleißteile<br />

Schweißdraht & -stäbe<br />

Elektroden & Lote<br />

Arbeitsschutz<br />

Autogen<br />

Brenner & Düsen<br />

Schläuche & Armaturen<br />

Reparaturen<br />

Gasflaschen<br />

Neue & Füllungen<br />

Dienstleistungen<br />

Reparaturschweißen<br />

& Instandsetzen<br />

Edelstahl; Guss & Alu<br />

Hartauftragungen<br />

Cosima<br />

Schweißtechnologie<br />

Vertriebs GmbH<br />

Werner-von-Siemens-Str. 14<br />

33334 Gütersloh<br />

Tel. 05241/60059-40 · Fax -44<br />

www.cosima.com<br />

Weihnachtsladen in der cMühle<br />

21.11. - 3.12.2021 Mo. - Do. 14 - 18 Uhr<br />

Isselhorster Str. 422a • Gütersloh<br />

(...neben dem Isselhorster Aldi)<br />

Freitag 14 - 20 Uhr<br />

Samstag 10 - 18 Uhr<br />

1. Advent 11 - 18 Uhr<br />

30<br />

über<br />

Ihre Beiträge und<br />

Mitteilungen<br />

erreichen uns unter:<br />

bonewie@<br />

zumStickling-druck.de<br />

Jahre<br />

Entdecken Sie Keramik, Kunsthandwerk und mehr in vorweihnachtlicher<br />

Atmosphäre der Isselhorster Mühle.<br />

www.lutter-muehle-isselhorst.com • mobil 0152 / 34 57 68 43<br />

Ihre Anzeigen oder<br />

kostenlosen<br />

Kleinanzeigen senden<br />

Sie bitte an:<br />

satz@<br />

Gärtnermeister<br />

zumStickling-druck.de<br />

Udo Gebauer<br />

Garten- und Landschaftsbau<br />

Wir beraten Sie<br />

natürlich<br />

Geschenk-<br />

Falkenweg 21a<br />

33335 Gütersloh<br />

ideen Telefon: 0 52 09/98 02 70<br />

Mobil : 01 72/5 23 51 16<br />

www.gebauer-galabau.de<br />

Fotoabzüge<br />

&<br />

Paßbilder<br />

Drogerie<br />

Eusterhus<br />

Güthstr. 47 · 33335 Gütersloh<br />

Telefon 0 52 41 / 71 04<br />

Düfte<br />

Fußpflege<br />

Kosmetikbehandlung<br />

Wir wünschen<br />

Ihnen ein<br />

f rohes F est und<br />

gesunden R utsch!<br />

Frank<br />

Schmertmann<br />

Innenausbau<br />

Wir wünschen<br />

unseren Kunden<br />

ein frohes Fest!<br />

Auf der Haar 32<br />

33332 Gütersloh<br />

Fon (05241) 470707<br />

Fax (05241) 49615<br />

eMail:<br />

fschmertmann@t-online.de<br />

Akustikbau<br />

Decken- und Wandsysteme<br />

Türenmontage<br />

Feuerschutzverkleidungen<br />

Dauerelastische Versiegelung<br />

Reparaturservice<br />

62


Gütersloh. Der Shanty-<br />

Chor Gütersloh singt am<br />

Donnerstag, den 01. <strong>Dezember</strong><br />

<strong>2022</strong> auf dem<br />

Gütersloher Weihnachtsmarkt.<br />

Die Sänger treffen<br />

sich um 17.15 Uhr vor der<br />

Bühne. Gesungen wird von<br />

18 Uhr bis 19 Uhr. Es werden<br />

bekannte traditionelle<br />

Weihnachtslieder gesungen.<br />

Wer mit dem Chor gemeinsam<br />

singen möchte ist<br />

hierzu herzlich eingeladen.<br />

Am Samstag, den 03. <strong>Dezember</strong><br />

singt der Chor in<br />

Bad Rothenfelde von 17.15<br />

Uhr bis 18.15 Uhr auf dem<br />

Nikolaus- und Weihnachtsmarkt.<br />

Zu beiden Auftritten<br />

bittet der Vorstand die<br />

Sänger um rege Beteiligung.<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

Weihnachtslieder mit dem Shanty-Chor<br />

Gemeinsames Singen auf dem Weihnachtsmarkt<br />

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und<br />

einen guten Rutsch ins neue Jahr!<br />

Tel.: 05209 9191625<br />

Eichendorffweg 11 · 33335 Gütersloh<br />

e-Mail: info@malerbetrieb-eickholz.de · Fax: 05209 9191626<br />

www.malerbetrieb-eickholz.de<br />

63


4<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL<br />

3<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL 3<br />

JAHRE<br />

SEIT 40 JAHREN IST JETZT NOCH BESSER. JAHRE<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL 3<br />

4GARANTIE<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL 3<br />

JAHRE JAHRE<br />

GARANTIE GARANTIE<br />

ZSYSTEME, HOCHMODERNES INFOTAINMENT, 6d<br />

EURO-NORM<br />

TEMP<br />

OMFORT AN BORD UND LEISTUNGSSTARKE 6d<br />

TEMP<br />

EURO-NORM<br />

TEMP TEMP<br />

EN FIAT DUCATO IST IHR BUSINESS FIT FÜR 6d<br />

6d<br />

ANGEBOT NUR FÜR GEWERBLICHE KUNDEN. DIE<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

ANGEBOT NUR FÜR GEWERBLICHE KUNDEN.<br />

ANGEBOT NUR FÜR GEWERBLICHE KUNDEN.<br />

FIAT DUCATO<br />

FIAT DUCATO<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION<br />

FIAT DUCATO<br />

FIAT DUCATO<br />

DER NEUE DOBLÒ.<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION BIS ZU 700 €<br />

BIS ZU 700 €<br />

INNOVATION IST UNSER ANTRIEB.<br />

BONUS 2<br />

BONUS 2<br />

FIAT DUCATO<br />

FIAT DUCATO<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION<br />

TRANSPORTER EINER NEUEN GENERATION<br />

ICHT GEMACHT:<br />

ATO<br />

FÜR SOFORT VERFÜGBARE NEUFAHRZEUGE.<br />

Vielseitig und ANGEBOT kompakt: Entdecken NUR FÜR Sie GEWERBLICHE jetzt das neue KUNDEN.<br />

Multitalent für<br />

ANGEBOT ANGEBOT die City<br />

NUR NUR von<br />

FÜR FÜR Fiat Professional.<br />

GEWERBLICHE KUNDEN.<br />

GEWERBLICHE KUNDEN.<br />

ÜR GEWERBLICHE KUNDEN<br />

3<br />

JAHRE 3<br />

JAHRE GARANTIE<br />

GARANTIE<br />

Der neue Fiat Doblò ist das perfekte Nutzfahrzeug für alle, die Wert auf kompakte EURO-NORM Außenmaße<br />

und viel Raum legen. Dank seines komfortablen Fahrverhaltens ist er wie TEMP ge­<br />

6d<br />

EURO-NORM TEMP<br />

schaf fen für die Straßen der City. Mit dem Magic Mirror 2 , einem digitalen 5"­Rückspiegel,<br />

behalten Sie stets den Überblick beim Rangieren. Durch seine Magic Cargo Funktion 2<br />

lässt sich die Ladelänge auf bis zu 3,44 m und das Ladevolumen auf bis zu 4,4 m 3<br />

erweitern. So ist ANGEBOT er auch für größere NUR FÜR Aufgaben GEWERBLICHE wie geschaffen. KUNDEN. Entdecken Sie jetzt den<br />

ANGEBOT NUR FÜR GEWERBLICHE KUNDEN.<br />

neuen Fiat Doblò.<br />

4<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL<br />

1 2 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre Funktionsgarantie „Maximum Care Flex 100“ der FCA Germany GmbH<br />

bis maximal 100.000 km gemäß deren Bedingungen. Optional als „Maximum Care Flex“ auf bis zu 250.000 km<br />

und um das 5. Fahrzeugjahr erweiterbar.<br />

2 Versionsabhängige Sonderausstattung.<br />

Ihr Fiat Professional Partner:<br />

FÜR SOFORT VERFÜGBARE NEUFAHRZEUGE.<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL<br />

1<br />

3<br />

JAHRE<br />

GARANTIE 3<br />

JAHRE<br />

GARANTIE<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL<br />

DIE FIAT PROFESSIONAL<br />

EURO-NORM<br />

TEMP<br />

EURO-NORM<br />

TEMP<br />

Ein echtes<br />

Musicalhighlight<br />

Das Phantom der Oper kommt<br />

in die Stadthalle<br />

Gütersloh. Nach dem überragenden<br />

Erfolg der Tournee<br />

2019/20 und auf Wunsch ihrer<br />

Fans, konnte Weltstar Deborah<br />

Sasson ein weiteres Mal dafür<br />

gewonnen werden, in der<br />

Saison <strong>2022</strong>/23 in der Rolle<br />

der Christine auf der Bühne<br />

zu stehen. Das Zusammenspiel<br />

der Sängerin mit Deutschlands<br />

Musicalstar Nummer 1,<br />

Uwe Kröger, der weiterhin die<br />

Rolle des Phantoms übernimmt,<br />

wurde vom Publikum und von<br />

der Presse allerorts gefeiert. Seit<br />

2010 fesselt „Das Phantom der<br />

Oper“ des Autoren Teams Deborah<br />

Sasson und Jochen Sautter<br />

die Zuschauer auf den Büh-<br />

6d<br />

nen Europas.<br />

Nun wurde die<br />

Zwangspause<br />

der Corona<br />

Pandemie<br />

kreativ dazu<br />

genutzt, um<br />

die Produktion<br />

musikalisch<br />

komplett<br />

neu zu überarbeiten.<br />

Das<br />

spektakuläre<br />

Bühnenbild lebt<br />

sowohl von den<br />

effektvollen,<br />

dreidimensionalen<br />

Videoprojektionen<br />

des international<br />

gefeierten<br />

Multimediakünstlers<br />

Daniel<br />

Stryjecki<br />

als auch von den grandiosen<br />

Bühnenelementen, gebaut von<br />

Michael Scott der Metropolitan<br />

Opera in New York. Diese Neuinszenierung,<br />

die einst zum 100.<br />

Geburtstags des 1910 von Gaston<br />

Leroux geschriebenen Romans<br />

„Le Fantôme de l‘Opéra“<br />

entstand, ist eines der erfolgreichsten<br />

Tournee Musicals<br />

Europas.<br />

Wir wünschen allen unseren Kunden<br />

und Lesern in dieser schwierigen Zeit<br />

ein besinnliches Weihnachtsfest und<br />

ein gutes neues Jahr!<br />

Ihr Auto Schliephake Team!<br />

Sie sind selbstständig und Ihnen wächst<br />

die Büroarbeit über den Kopf?<br />

Kommen Sie zu uns und testen Sie unsere Leistungen:<br />

• Existenzgründung<br />

• Buchführung*<br />

• Lohn / Gehalt<br />

• Verwaltungsarbeiten<br />

• Baulöhne (Soka Bau etc.) • Private Anträge/Briefe<br />

• Urlaubs-/Krankenvertretung • Organisation Ihrer Unterlagen<br />

Wir arbeiten nach den Vorschriften des Steuerberatungsgesetzes (§ 6 Nr. 3 und 4).<br />

* buchen und kontieren von lfd. Geschäftsvorfällen<br />

Verwaltungsbüro Lawrenz<br />

u 0 52 41/7 95 06 oder 0 52 41/3 07 18 08<br />

64


Termine / Veranstaltungen<br />

„Der kleine Prinz“<br />

erstmalig als Musical<br />

Das weltbekannte Werk mit<br />

gigantischem Bühnenbild<br />

Gütersloh. „Der<br />

kleine Prinz“ von<br />

Antoine Saint-Exupéry<br />

wurde in 110<br />

Sprachen übersetzt<br />

und ist eines der<br />

meistgelesenen und<br />

meisterverkauften<br />

Bücher der Welt,<br />

direkt nach der Bibel.<br />

Millionen von<br />

Kindern und Erwachsene<br />

haben<br />

die Geschichte um<br />

einen jungen Botschafter<br />

von einem<br />

fremden Stern regelrecht<br />

verschlungen.<br />

Es muss also<br />

einen universellen,<br />

in allen Kulturkreisen<br />

der Welt verstandenen<br />

Zauber um diese Geschichte<br />

geben, die Generationen von<br />

Menschen immer wieder neu<br />

fasziniert und in ihren Bann<br />

zieht. Sogar der Broadway<br />

zeigt großes Interesse an dem<br />

Musical und es sind schon einige<br />

Termine in Amerika in<br />

Planung.<br />

S & S Elektro<br />

Elektromotoren und Elektrowerkzeuge<br />

Beratung · Verkauf · Service<br />

– Ersatzteile –<br />

Alte Osnabrücker Straße 6<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel. 05241/703960 • Fax 703963<br />

Geöffnet: Montag bis Donnerstag 8–16.45 Uhr<br />

Freitag 8–15 Uhr, Samstag 9–12 Uhr<br />

„MEINE APOTHEKE“– DIE APP!<br />

→ Medikamente<br />

einfach von zuhause<br />

aus vorbestellen und<br />

bei uns abholen.<br />

Metabo<br />

FEIN<br />

FLEX<br />

Bosch<br />

Kondensatoren<br />

Kohlebürsten<br />

Allen Kunden wünschen wir frohe<br />

Weihnachten und ein gutes neues Jahr!<br />

Seit über 150 Jahren aus eigener Fertigung<br />

Holz-Alu-Fenster • Holz-Fenster • Haustüren<br />

Rauch- & Brandschutztüren<br />

Wir wünschen allen erholsame Festtage<br />

und ein gutes neues Jahr!<br />

Matthias Mühlenkord GmbH<br />

Am Oelbach 123 • 33415 Verl<br />

Telefon: 05246 - 26 82<br />

info@tischlerei-muehlenkord.de<br />

www.tischlerei-muehlenkord.de<br />

+ + + GUTSCHEIN FÜR SIE + + +<br />

gültig vom 1.12.<strong>2022</strong> – 30.01.2023<br />

20 % RABATT*<br />

auf einen Artikel Ihrer Wahl<br />

* gegenüber unsererm bisherigen Verkaufspreis. Ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel, Zuzahlungen<br />

und Rezeptanteile sowie bereits im Preis gesenkte Artikel. Gutschein ist nicht kombinierbar mit anderen<br />

Rabatten und unserer Kundenkarte. Ein Gutschein pro Person und Einkauf. Gilt nur für vorrätige Artikel.<br />

Flockenfall,<br />

Lichterglanz,<br />

Kinderglück,<br />

das ist die<br />

Weihnachtszeit.<br />

✯<br />

✯<br />

Wir wünschen Allen<br />

ein frohe Fest!<br />

Sundernstraße 189 · 33335 Gütersloh · Tel. 0 52 4 1/ 70 18 30<br />

E-Mail: info@hermjohannknecht.de · www.hermjohannknecht.de<br />

✯<br />

✯<br />

✯<br />

✯<br />

✯<br />

✯<br />

Sven Buttler e.K. Fachapotheker für Offizin-Pharmazie<br />

Isselhorster Straße 425<br />

33334 Gütersloh<br />

Fon 05241 6294<br />

Fax 05241 688474<br />

Mo– Do 8.00 – 13.00 Uhr<br />

15.00 – 18.30 Uhr<br />

Freitag 8.00 – 18.30 Uhr<br />

Samstag 8.00 – 13.00 Uhr<br />

→ Unsere aktuellen Angebote finden Sie unter:<br />

www.isselhorster-apotheke.de<br />

65


Termine / Veranstaltungen<br />

seit<br />

<strong>2022</strong><br />

Sinnliche Töne zur<br />

Einstimmung auf die<br />

Weihnachtszeit<br />

Mandolinenorchester spielt Adventskonzert<br />

in der Klosterkiche Rietberg<br />

Frohe Weihnachten<br />

STRÖER<br />

Bedachungen<br />

Krullsweg 46 · 33334 Gütersloh<br />

GT 23 75 71 · Mobil 0174/9874172<br />

Alexander Ströer<br />

Avenwedde/Rietberg. Der<br />

vierte Adventssonntag bildet<br />

einerseits den Schlusspunkt der<br />

Adventszeit und gleichzeitig den<br />

Auftakt der eigentlichen Weihnachtszeit.<br />

Einen besseren Termin<br />

für ein Konzert, das sowohl<br />

besinnliche als auch fröhliche<br />

Musik enthält, kann es gar nicht<br />

geben. So tritt das Mandolinenorchester<br />

Gütersloh am 18. <strong>Dezember</strong><br />

um 17.00 Uhr mit einem<br />

Adventskonzert in der Klosterkirche<br />

St. Katharina in Rietberg<br />

auf. Es ist das erste nach zwei<br />

Jahren coronabedingter Pause.<br />

Die Kirche im ehemaligen<br />

Franziskanerkloster ist bekannt<br />

durch die reiche barocke Ausstattung.<br />

Der Kirchenraum wurde<br />

bei der Restaurierung 2007<br />

nach historischem Befund neu<br />

gefasst.<br />

Das Mandolinenorchester unter<br />

der Leitung von Dieter Kokot hat<br />

folgende Werke im Programm:<br />

Serenata galante von Amadeo<br />

Amadei, Impressioni Musicali<br />

von G. Sartori, Konzertantes<br />

Vorspiel von Konrad Wölki und<br />

die Berceuse von Benjamin Godard,<br />

ein Wiegenlied aus der<br />

Musik der französischen Hochromantik.<br />

Maria und Dieter Kokot<br />

werden als Solisten auftreten,<br />

ferner wird das Duo Annika<br />

und Fabian Hinsche zu hören<br />

sein, sowie deren Kinder (11<br />

und 8 Jahre), die ein weihnachtliches<br />

Stück vortragen werden.<br />

Es wird kein Eintritt erhoben.<br />

Für eine Spende zur Deckung<br />

der Kosten ist das Mandolinenorchester<br />

dankbar. Durch die<br />

Absenkung der Temperaturen<br />

bittet der Verein die Besucher,<br />

sich entsprechend warm anzuziehen.<br />

<strong>Bonewie</strong> –<br />

Jetzt auch bei<br />

Facebook und<br />

Instagram!<br />

66


LIVE<br />

Wyborny &<br />

Weihnachtslieder<br />

mit Trompete und Posaune<br />

Genusswerk<br />

Höner<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

Genusswerk<br />

Höner<br />

Feinkostfleischerei<br />

K<br />

K K<br />

K<br />

Täglich wechselnder<br />

Mittagstisch<br />

Aus Feinkostfleischerei<br />

der imRegion neuen- Für die Region<br />

Bistro-Imbiss<br />

K K<br />

... und was essen Sie Weihnachten?<br />

Täglich Angebote wechselnder<br />

unter:<br />

www.genusswerk-hoener.de<br />

Mittagstisch<br />

im neuen<br />

Alte Osnabrücker Str. 33-35<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel: 05241 - 97080<br />

www.genusswerk-hoener.de<br />

Genusswerk<br />

Höner<br />

Wir wünschen allen unseren Kunden Feinkostfleischerei<br />

ruhiges und friedliches Weihnachtsfest<br />

Täglich wechselnder<br />

und<br />

ein frohes Bistro-Imbiss<br />

und gesundes neues Jahr Mittagstisch 2023.<br />

Das Team des Genusswerk Höner im neuen<br />

Bistro-Imbiss<br />

Alte Osnabrücker Str. 33-35<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel: 05241 - 97080<br />

www.genusswerk-hoener.de<br />

Alte Osnabrücker Str. 33-35<br />

33335 Gütersloh<br />

Tel: 05241 - 97080<br />

www.genusswerk-hoener.de<br />

Wir wünschen allen einen<br />

guten und gesunden Start ins Jahr 2023.<br />

Optik- Studio<br />

Großewinkelmann e.K.<br />

Inh. Kerstin Westhoff<br />

Avenwedder Str. 70<br />

33335 Gütersloh<br />

Telefon 05241 74811<br />

email: info@<br />

optik-grossewinkelmann.de<br />

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.<br />

www.optik-grossewinkelmann.de<br />

67


Termine / Veranstaltungen<br />

<strong>Dezember</strong>-Angebote im „Haus der Begegnung“<br />

Montags:<br />

Gemütliche Kaffeerunde<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

Montag12.12.: Adventfeier für<br />

alle mit Andacht, Liedern und<br />

Kaffeetrinken<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

Dienstag 13.12.:<br />

Singen und klönen<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

(mit Herrn Wittich und Herrn Weber)<br />

Mittwochs: Strickrunde<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

Donnerstag 1.12.:<br />

Bingo 14.30 – 16.30 Uhr<br />

Donnerstag 8.12.: Erzählcafé<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

Donnerstag 15.12.:<br />

Quiz 14.30 – 16.30 Uhr<br />

Freitags: Spieletreff<br />

14.30 – 17.00 Uhr<br />

Rommé, Doppelkopf, Schach und mehr<br />

Samstags: Trödelladen<br />

10.00 – 14.00 Uhr, Kirchstr. 10a.<br />

Trödelannahme:<br />

Mo-Do 10.00 – 12.00 Uhr +<br />

Mo u. Mi 14.00 – 16.00 Uhr<br />

Sonntagsrunde 4.12.:<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

PC-/Smartphone-Einzel- Training<br />

nach Absprache<br />

Wir bieten eine Geschenkgutschein<br />

an: 5 Stunden Einzeltraining Smartphone<br />

und co- paßt gut unter den<br />

Weihnachtsbaum<br />

Um Anmeldung wird gebeten!<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Unser Team macht vom<br />

19.12.-1.1. Weihnachtspause.<br />

Wir wünschen Ihnen gesegnete<br />

Weihnachten und einen<br />

guten Start in ein hoffnungsvolles<br />

2023.<br />

Nähere Informationen gibt es im Haus der Begegnung, Kirchstraße 14 a,<br />

33330 Gütersloh, Telefon: 05241/2229215 oder im Internet unter www.ekgt.de<br />

Laufendes Programm:<br />

Montags, 16.30 – 17.30 Uhr<br />

im Pfarrheim St. Friedrich „fit<br />

und bewegt im Sitzen“, mit<br />

Elisabeth Flötotto<br />

Dienstags, 9.30 – 11.00 Uhr<br />

im Pfarrheim St. Friedrich<br />

„Tanz einfach mit“-Seniorentanzkreis,<br />

jeden Montag:<br />

Spielenachmittag<br />

15.00 – 17.00 Uhr<br />

jeden Dienstag:<br />

Geh-Treff<br />

ab Treffpunkt, ohne Anmeldung!<br />

10.30 – 11.30 Uhr<br />

Computerhilfe<br />

15.00 – 17.00 Uhr, bitte anmelden!<br />

jeden Donnerstag:<br />

Offener Treff<br />

15.00 – 17.00 Uhr<br />

Treffpunkt Avenwedde-Mitte<br />

Avenwedder Straße 73<br />

33335 Gütersloh<br />

68<br />

Infos und Anmeldungen unter :<br />

Tel.0 52 41/2 11 36 61<br />

(falls sich niemand meldet,<br />

Nachricht auf AB hinterlassen).<br />

St. Friedrich /<br />

St. Marien<br />

Leitung und Infos bei Margret<br />

Pollmüller, Tel. 05241-<br />

79936<br />

<strong>Dezember</strong><br />

Montag, 12.12., 18 Uhr<br />

Lebendiger Adventskalender<br />

in der Kirche St. Friedrich,<br />

Weihnachtslieder mit Matthias<br />

Stumpe<br />

<strong>Bonewie</strong> –<br />

Jetzt auch bei<br />

Facebook und<br />

Instagram!<br />

Anzeigen und<br />

Redaktionsschluss<br />

für die Januar-Ausgabe<br />

ist der 14. <strong>Dezember</strong>!<br />

Wanderungen des<br />

Sauerländischen Gebirgsverein<br />

Donnerstagswanderung -<br />

08.12.<strong>2022</strong> – Wanderung<br />

im Raum Stromberg<br />

Am Donnerstag wandern die<br />

Senioren vom SGV-Gütersloh<br />

im Raum Stromberg.<br />

Die Strecke ist ca. 8 km lang.<br />

Die Wanderung beenden wir<br />

mit einer Einkehr zum Kaffee<br />

trinken.<br />

Spexarder Termine<br />

02.-04.12.<br />

Jugendförderverein - 20. Spexarder<br />

Weihnachtsmarkt, Festplatz Bruder-<br />

Konrad-Straße<br />

06.12. - 19.00 Uhr<br />

Musikzug Spexard - Weihnachtskonzert,<br />

St. Pankratius Gütersloh<br />

08.12. - 19.00 Uhr<br />

Musikzug Spexard - Weihnachtskonzert,<br />

Bruder-Konrad-Kirche<br />

11.12. - 19.00 Uhr<br />

DPSG - Übergabe des Friedenslichtes<br />

aus Bethlehem, Bruder-Konrad-Kirche<br />

12.12. - 17.00 Uhr<br />

Portugiesische Vereinigung - Kinder-<br />

Weihnachtsfest, Vereinshaus, In der<br />

Worth<br />

Treffpunkt: 13:30 Uhr Am<br />

Werl, Rheda um Fahrgemeinschaften<br />

zu bilden.<br />

Info.: Anneliese Leppelt, Tel.: 0<br />

52 42/ 3 65 89<br />

Tageswanderung - Sonntag,<br />

11.12.<strong>2022</strong> – Adventswanderung<br />

in Lippstadt<br />

Wir durch die Auen in Lippstadt,<br />

mit einem Besuch des<br />

Weihnachtsmarktes und anschließenden<br />

Essen.<br />

Info und Anmeldung: Ute<br />

Schmidt, Tel. 0 29 41/ 5 86 46<br />

17.12.<br />

Jungschützen – 3. Spexarder Dart-<br />

Turnier, Spexarder Bauernhaus<br />

22.12. - 18.00 Uhr<br />

Sportschützenverein - Weihnachtsfeier,<br />

Schießstand Neuenkirchener<br />

Straße<br />

24.12. - 23.00 Uhr<br />

Heimatverein - Turmblasen nach der<br />

Christmette in St. Bruder Konrad –<br />

Etwa gegen 23 Uhr werden die Bläser<br />

aus dem Musikzug Spexard mit<br />

ihren Klängen wieder die frohe Botschaft<br />

der Geburt Jesu in das Spexarder<br />

Land verbreiten.


C<br />

M<br />

Y<br />

CM<br />

MY<br />

CY<br />

CMY<br />

K<br />

C<br />

M<br />

Y<br />

CM<br />

MY<br />

CY<br />

CMY<br />

K<br />

kfd_herz-jesu_Finale.pdf 1 15.03.19 11:51<br />

kfd_herz-jesu_Finale.pdf 1 15.03.19 11:51<br />

Termine / Veranstaltungen<br />

Wie wichtig ist<br />

die Krebsvorsorge!<br />

Wir Männer sind leider immer<br />

noch Vorsogemuffel. Das bezieht<br />

sich auf Krebs aber auch auf andere<br />

Erkrankungen.<br />

Nur 12% der Männer nehmen<br />

laut einer aktuellen Auswertung<br />

der Barmer Krankenkasse z.b.<br />

eine Früherkennungsuntersuchung<br />

auf Prostatakrebs wahr,<br />

verglichen mit 40% zur Früherkennung<br />

auf Brust- oder Gebährmutterhalskrebs<br />

bei Frauen.<br />

Vor allem bei bekannten Erkrankungen<br />

in der Familie sollte<br />

eine frühzeitige Krebsvorsorge<br />

gemacht werden. Bezogen auf<br />

Gütersloh. Auch in diesem<br />

Jahr möchte Udo Stender seinen<br />

Garten zur Weihnachtszeit<br />

wieder festlich illuminieren.<br />

„Die Lichter werden leuchten!“,<br />

sagt der Pavenstädter mit Blick<br />

auf seinen Garten. „Die Zeiten<br />

werden verringert und morgens<br />

wird die Beleuchtung<br />

ausbleiben, dafür werden wir<br />

uns dann abends umso mehr<br />

freuen.“ Seit Jahren schmückt<br />

der Gütersloher, der auch als<br />

Weihnachtsmann tätig ist, sein<br />

Grundstück mit seiner gesamten<br />

Familie und versucht so „für<br />

alle ein wenig Licht in die dunkle<br />

Jahreszeit zu bringen.“<br />

In diesem Jahr hat sich Udo<br />

Stender noch etwas Neues<br />

Termine im<br />

<strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong><br />

Sonntag, 18.12.22, 14 – 16 Uhr: Trauer leben – ein Gruppenanbot für trauernde<br />

Menschen, Hochstr. 19, 33332 Gütersloh. Nachweis über Negativ-Test erforderlich!<br />

Ohne Anmeldung.<br />

Infos unter: www.hospiz-und-palliativmedizin.de<br />

Tel.: 05241 – 708 90 22<br />

das Prostatakarzinom empfehlen<br />

wir allgemein eine erste Untersuchung<br />

im Alter von 45 Jahren,<br />

danach risikoaadaptiert.<br />

Bei den Veranstaltungen der<br />

Selbsthilfegruppe können Fragen<br />

zum Thema Prostata gestellt werden,<br />

denn informieren lohnt sich!<br />

Die Vorträge sind kostenlos; am<br />

15.12.<strong>2022</strong> um 17 Uhr kommt<br />

Herr Dr.Doderer, Thema Nebenwirkungen<br />

bei verschiedenen<br />

Behandlungsmöglichkeiten, Treffpunkt<br />

um 16.30Uhr, AWO Begegnungszentrum<br />

Oldentrup, Lüneburger<br />

Str. 5, 33719 Bielefeld.<br />

Auf einen Plausch mit<br />

dem Weihnachtsmann<br />

Güterslohs schönster Weihnachtsgarten<br />

öffnet die Türen<br />

überlegt. Er wird jeden Donnerstag<br />

von 17:00 Uhr bis 19:00<br />

Uhr die Pforten seines Gartens<br />

öffnen und als Weihnachtsmann<br />

verkleidet für Jung und Alt in<br />

seinem Garten am Pavenstädter<br />

Weg 142 sitzen. Alle Besucher<br />

sind herzlich eingeladen, mit<br />

dem Weihnachtsmann Fotos zu<br />

machen, Wunschzettel abzugeben<br />

oder ein nettes Pläuschchen<br />

zu halten.<br />

Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e. V.<br />

Hochstr. 19 · 33332 Gütersloh · Telefon: 05241 7089022<br />

Unser Büro ist besetzt:<br />

Mo., Mi., Fr. 8.00 – 12.00 Uhr und Di. 12.00 – 16.00 Uhr<br />

Termine im<br />

<strong>Dezember</strong><br />

<br />

<br />

„Sorgen sind wie ein Schleier,<br />

der dir die Sicht auf das Schöne<br />

versperrt.“<br />

Möge das Licht der Vorweihnachtszeit<br />

in uns allen strahlen.<br />

Allen kfd Frauen und Ihren<br />

Familien eine besinnliche Adventzeit,<br />

ein gesegnetes Weihnachtsfest<br />

und einen guten<br />

Rutsch in das neue Jahr 2023!<br />

Weihnachtsmarkt Münster<br />

Mit 6 Weihnachtsmärkten verwandelt<br />

sich die Altstadt von<br />

Münster in ein Wintermärchen,<br />

auf das wir uns freuen können.<br />

Alle Märkte sind in wenigen<br />

Gehminuten erreichbar.<br />

Termin: Freitag, 2.12., 15.00 Uhr<br />

Treffpunkt:Parkplatz Bettenworth<br />

Anmeldung: Angelika Venjakob,<br />

Tel. 75894<br />

Bärbel Wortmeyer, Tel. 75941<br />

Adventsnachmittag<br />

Gemeinsam genießen wir die<br />

Vorhweihnachtszeit.<br />

Nach einem Wortgottesdienst<br />

hören wir heitere und besinnliche<br />

Texte zur Weihnacht. Für<br />

das leibliche Wohl ist gesorgt.<br />

Termin: Dienstag, 6.12., 15 Uhr<br />

Ort: Schützenheim St. Sebastianus,<br />

Avenwedder Str. 11<br />

Anmeldung: Anja Brieden,<br />

Tel. 35630<br />

Spielenachmittag<br />

Jeden 3. Donnerstag im Monat<br />

um 16 Uhr im Jugendhaus.<br />

Nächster Termin:<br />

Donnerstag, 15.12.<strong>2022</strong><br />

Ankündigung für Januar<br />

Krippenfahrt<br />

Wir besichtigen gemeinsam mit<br />

Vikar Markus Henke einige Krippen<br />

der Gemeinde Anröchte.<br />

Zum Mittagessen kehren wir in<br />

den Gasthof Uelder Bahnhof in<br />

Anröchte ein. Dort wartet ein<br />

Schnitzelbuffet auf uns.<br />

Termin: Dienstag, 10.01., 11.00 Uhr<br />

Abfahrt: Parkplatz Bettenworth<br />

Kosten: Mitglieder 37 Euro,<br />

Nichtmitglieder 42 Euro<br />

Anmeldung: Angelika Venjakob,<br />

Tel. 75894<br />

Der Fahrdienst für Rollifahrer<br />

Bei Voranmeldung auch Sonn- & Feiertags<br />

Tel.: 05209 / 710 11 88<br />

Email:<br />

Web:<br />

info@rolliolli.com<br />

www.rolliolli.com<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

69


Kleinanzeigen<br />

70<br />

Lösungen der Rätselseite<br />

Weihnachtsbaum<br />

Lösung<br />

Zimtstern<br />

Vorfreude<br />

www.raetseldino.de<br />

Schneeflocken<br />

Nussknacker<br />

Marzipan<br />

Krippenspiel<br />

Heiligabend<br />

Gabenliste<br />

Buchstabengitter für Erwachsene<br />

Weihnachtsrätsel<br />

Festtag<br />

Engelshaar<br />

Bescherung<br />

In diesem Buchstabengitter befinden sich die unteren 12 Weihnachtswörter.<br />

Die Wörter können waagrecht oder senkrecht im Gitter angeordnet sein.<br />

Wenn Sie ein Wort gefunden haben, kreisen Sie dieses mit einem Stift ein.<br />

S<br />

T<br />

A<br />

M<br />

L<br />

S<br />

W<br />

S<br />

X<br />

A<br />

L<br />

N<br />

S<br />

E<br />

C<br />

A<br />

F<br />

X<br />

S<br />

Q<br />

M<br />

W<br />

✮<br />

V S K B<br />

O I J<br />

R L E<br />

F Y Y<br />

R<br />

E<br />

U<br />

D<br />

E N<br />

Q D S U U I O G<br />

E Y S R T M N<br />

S S E C A W<br />

E K D K C L<br />

A E N D R T W<br />

R O A A C M U<br />

A V C G S S U<br />

E S K U I O G<br />

O K N T M N<br />

S C E C A W<br />

E Z D K C L<br />

K M I R T W<br />

R O I A N M U<br />

M<br />

E<br />

L<br />

W<br />

U<br />

P<br />

H<br />

I<br />

L<br />

F<br />

R<br />

W<br />

I<br />

S<br />

N<br />

K<br />

T<br />

A<br />

G<br />

E<br />

S<br />

T<br />

T<br />

F<br />

E<br />

S<br />

N<br />

N<br />

K<br />

A<br />

E<br />

V<br />

G<br />

Z<br />

C<br />

E<br />

R<br />

T<br />

L<br />

H<br />

U<br />

B<br />

V<br />

M<br />

L<br />

Z<br />

Z<br />

I<br />

S<br />

E<br />

N<br />

V<br />

T<br />

B<br />

Q<br />

N<br />

D<br />

C<br />

K<br />

T<br />

L<br />

Q<br />

C<br />

K<br />

R<br />

N<br />

T<br />

U<br />

M<br />

U<br />

L<br />

A<br />

T O L W E Z F T I L<br />

M I N K L E K M O L<br />

B S C E R U N G S<br />

G R S N K O Z N<br />

N E R Z L J N E R<br />

B N E I A I T B N G<br />

U E I K T Z E D E I<br />

I P P E N P I E L U<br />

R Z M A I E T R Z M<br />

S E W Q J A U A N E W<br />

E C D E S F P F I R W<br />

B E N L I S T E Z A I<br />

F F M W U P E L F N M<br />

N J R K J H E I L I G<br />

U O I X R I J N U T I<br />

R R M A R Z I P A N M<br />

M S N Q W F H L C E W<br />

E D L S C H N E E F L<br />

Z A U S E N A S Z T I<br />

I M T S T E R N F N M<br />

N E A K L H K I R E A<br />

U T I R E G J N U T I<br />

E<br />

U<br />

“KNITTERFREI“<br />

N<br />

N<br />

Wäscherei, Heißmangel,<br />

Bügelservice & Reinigungsannahme<br />

Avenwedder Str. 71 · 33335 Gütersloh · Tel. 0 52 41 / 4 00 01 87<br />

Öffnungszeiten in Avenwedde!<br />

Mo-Do 9.00 – 12.30 und 14.30 – 18.00 Uhr<br />

Frohes Fest<br />

&<br />

Guten Rutsch!<br />

Annahme für<br />

Mangel,<br />

Bügelwäsche und<br />

Reinigung:<br />

Wir wünschen allen ein<br />

frohes und besinnliches Weihnachtsfest<br />

und einen guten Rutsch ins neue Jahr.<br />

Es gibt wieder Neues zu entdecken in unserer Ausstellung und in unserem<br />

kreativen Hofladen. Schauen Sie vorbei.<br />

Geänderte Öffnungszeiten, bitte vereinbaren Sie einen Termin.<br />

Roland u. Claudia Tigges, Menkebachweg 71, Gütersloh-Avenwedde,<br />

GT 7 77 22 oder 01 73 / 9 79 71 10.<br />

www.KOPFFREI-TIGGES.de<br />

S<br />

W<br />

E<br />

O<br />

Tani‘s Schatzkiste (Lottoladen, Poststelle)<br />

Zu großen Heide 26 · Friedrichsdorf<br />

Tel. 0 52 09 / 9 18 29 00<br />

Öffnungszeitenin Friedrichsdorf!<br />

Mo-Fr 8.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr und Sa 8.00 – 13.00 Uhr<br />

Claudia & Roland Tigges<br />

I<br />

Z<br />

B<br />

E<br />

H<br />

E<br />

E<br />

D<br />

R<br />

T<br />

L<br />

F<br />

A<br />

L<br />

H<br />

N<br />

T<br />

A<br />

F<br />

I<br />

Z<br />

K<br />

N<br />

J<br />

R<br />

F<br />

K<br />

V<br />

D<br />

S<br />

Y<br />

G<br />

E<br />

B<br />

J<br />

Z<br />

E<br />

C<br />

A<br />

L<br />

A<br />

E<br />

K<br />

E<br />

H<br />

W<br />

G<br />

E<br />

I<br />

J<br />

E<br />

B<br />

D<br />

F<br />

F<br />

A<br />

P<br />

H<br />

G<br />

W<br />

F<br />

F<br />

A<br />

P<br />

H<br />

G<br />

B<br />

O<br />

R<br />

R<br />

E<br />

M<br />

O<br />

H<br />

N<br />

A<br />

C<br />

H<br />

T<br />

S<br />

B<br />

A<br />

U<br />

M<br />

S<br />

E<br />

U<br />

W<br />

R<br />

E<br />

I<br />

Y<br />

W<br />

B<br />

R<br />

Gruppenunterkunft in Verl – für bis zu<br />

17 Personen, www.hanishome.de<br />

PC-Hilfe für jedes Alter! Brauchen Sie<br />

Hilfe am PC, im Internet, bei E-Mails?<br />

Schutz vor Viren und Trojanern? Dann:<br />

Tel. 0 52 41 / 43 67<br />

Handwerker (Maurer, Allrounder),<br />

Malern / Tapezieren, Fliesenarbeiten,<br />

Bodenbelag / Laminat verlegen,<br />

Gala-Bau, Tel. 01 71/7 49 33 95<br />

www.einbruchschutz-mesken.de<br />

Täglich frische Eier aus der Sürenheide,<br />

ökologisch und biologische Freilandhaltung,<br />

10 Stck. 3 Euro , Allensteiner Str.65, Tel.<br />

0176 / 44 40 73 30<br />

PKW-Anhänger 8 m lang, 2,3 t Nutzlast,<br />

zu vermieten. Tel. 0176/ 63 34 23 71<br />

HUBSTEIGER 15 m 110 Euro, 25 m<br />

200 Euro pro Tag, Tel. 0 52 09/47 34<br />

Kamin undicht? Tel. GT 61 81<br />

Fensterreinigung GT 687 999<br />

Wintergartenreinigung GT 687 999<br />

Maurer- und<br />

Reparaturarbeiten GT 687 999<br />

Maler- u. Fußbodenleger GT 687 999<br />

Entrümpelung GT 687 999<br />

Umzüge und Transporte GT 687 999<br />

Transportvermietung GT 687 999<br />

Hausmeisterservice-Jaeger.de<br />

Baumpflege Maurer – Fachbetrieb für<br />

Baumpflege und Baumfällung – Tel. GT<br />

3384844 · www.baumpflege-maurer.de<br />

Pflegedienst Nora = beste Pflege!<br />

Vennstr.19–23 · Tel. GT 70 95 40<br />

Wohnbetreuung Norbert Rautenberg<br />

= beste Lage! Vennstr. 19–23 ·<br />

Tel. GT 70 95 40<br />

Klavierstimmung von gelerntem<br />

Klavierbauer 75 Euro. Junkmann, Tel.<br />

0 52 44 / 84 59<br />

Toilettenwagen zu vermieten, ab<br />

150,– Euro / Tag. Tel. 0 52 41 / 68 84 52<br />

www.mersch-garten.de Baum- und<br />

Strauchschnitt, Heckenschnitt, Gartenpflege,<br />

Pflasterarbeiten und Gestaltung,<br />

Tel. 0151 / 56 14 11 74<br />

www.einbruchschutz-mesken.de<br />

Handarbeits-Stübchen M. Lehnert,<br />

BI-Ummeln, 05 21 / 3 29 77 85<br />

Dachdeckermeisterbetrieb<br />

Volland-Thurn: Sturmscha den-Notdienst.<br />

Tel. GT 61 81<br />

Wir erstellen Ihre Einkommensteuererklärung<br />

im Rahmen einer Mitgliedschaft<br />

nach § 4 Nr. 11 StBerG. Weitere Infos<br />

unter www.balo-ev.de oder unter Tel. 05<br />

21 / 95 03 29 11; BALO Lohnsteuerhilfeverein<br />

e.V.<br />

Erfahrene Pflegehelferin sucht priv.<br />

Abend- oder Nachtbetreuung, ca 2 mal die<br />

Woche, auf Mini-Job-Basis, gern auch f.<br />

Kinder, Tel. 0176 / 34 54 77 48<br />

Veluxfenster undicht? Tel. GT 61 81<br />

Party-Haus in Verl – Feiern und Übernachten<br />

in einem, www.hanishome.de<br />

Flohmarkt mit Flair<br />

Infos: ( 0 52 46 / 84 94<br />

04.12. in und an der<br />

Verler Schützenhalle<br />

11.12. in und an der<br />

Stadthalle in Delbrück<br />

29.01. in und an der<br />

Verler Schützenhalle<br />

– Jeder Hobby-Trödler kann<br />

natürlich mitmachen ! –<br />

URLAUB inmitten der<br />

Mecklenburgischen Seenplatte<br />

Ferienwohnungen und Bootshaus<br />

zu vermieten!<br />

Rad fahren, Wassersport,<br />

Wandern, Angeln und<br />

Jagdmöglichkeit.<br />

www.urlaub-msp.de<br />

Pandora-Armband, ca. 19-20 cm lang,<br />

silber, komplett mit den abgebildeten<br />

Charms zu verkaufen, Preis 289 Euro verhandelbar,<br />

Tel. 0 52 09 / 26 81<br />

Balkonkraftwerke schon ab 459,- Euro,<br />

www.prokon-gt.de, werden auch Sie<br />

Teil der Energiewende und produzieren<br />

Sie Ihren eigenen Strom, Info unter Tel.<br />

0 52 41 / 5 47 85 oder 01520 / 7 13 07 50<br />

Dachboden-Dämmung Tel. GT 61 81<br />

Einblasdämmung für zweischaliges Mauerwerk,<br />

Holzbalkendecken und Dachschrägen.<br />

Firma Hiltscher, Tel. 0 52 42/ 3 62 25<br />

www.wenigerheizen.net<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen<br />

Termin Pflegefachkräfte in Voll- und<br />

Teilzeit, die Spaß im Umgang mit Menschen<br />

in der ambulanten Pflege haben.<br />

Sie erreichen uns unter Telefon GT 9 04<br />

90 50, Pflegedienst Mit-Mensch<br />

Weihnachtsbäume jetzt anzeichnen,<br />

und erst am Aufstelltag abschneiden,<br />

in unseren Kulturen, Verl, Bergstraße 74,<br />

Schloß-Holte , beim Schloßkrug, Kaunitz<br />

vor Fa. Graute, Tel.:05246-2065 oder<br />

0173/2531269, www.tannen-tillmann.de<br />

Ackerland zu pachten gesucht, Tel.<br />

0160 / 5 17 74 22<br />

Suche Wohnung bis 50qm in Gütersloh<br />

u. Umgebung, Tel. 0151 / 10 32 45 97<br />

Suche WOWA für 4 Personen ,gepflegt,<br />

trocken,NR, tierfrei, bis 13.000<br />

Euro VB, Tel. 0175 / 8 78 35 95<br />

Kaltschaummatratze 1,40 x 2,00 m,<br />

sehr guter Zustand, Tel. 05241/67487<br />

Cromargan Besteck für den jungen<br />

Haushalt, spülmaschinenfest, Tel.<br />

05241/67487<br />

Brio Holzeisenbahn, das ideale Weihnachtsgeschenk<br />

für ein Kleinkind, Tel.<br />

05241/67487<br />

Schneefanggittermontage Tel. GT 61 81<br />

Nostalgische elektrische Schreibmaschine<br />

Marke Triumph Typ Gabriele,<br />

Tel. 05241/67487<br />

Alte Rechenmaschine Triumph<br />

mit mehreren Papierrollen, Tel.<br />

05241/67487<br />

Vermietung Altbauwohnung EG,<br />

ca. 65 qm in Gtl/Fr. frei ab 1.12.22.<br />

3 ZKB, Hauswirtsschaftsaum, Geräteschuppen,<br />

Garten. KM 350 Euro, Anfragen<br />

unter Tel. 0176 / 48 24 20 00<br />

Schnittgrün von Tannen Fichten Kiefern,<br />

Seidenkiefern, sehr preiswertca.<br />

3 kg. Bunde 2,50Euro, Verl Bergstr.74<br />

ww. tannen-tillmann.de<br />

Gespann, Moto Guzzi T3 mit Beiwagen,<br />

schwarz, gepflegter Zustand, Bj. 1978,<br />

84.500 km, rund um Stahlflex, Bremsleitung,<br />

TÜV 2023, gebremster Beiwagen,<br />

Autobatterie im Kofferraum, ansehen<br />

lohnt sich, 8500 Euro VHB, Tel. 0 52 41 /<br />

7 32 36<br />

Kerzenleuchter, NEU, OVP, versilbert, anlaufgeschützt,<br />

Höhe 39 cm, mit abnehmbaren<br />

Weihnachtsschmuck, fünfarmig, nur<br />

23,99 Euro, Tel. 0176 / 45 82 40 98<br />

Neuw. Eierkocher, 2 x benutzt, Fassungsvermögen<br />

7 Stück, nur 7,99 Euro, Tel.<br />

0177 / 5 95 22 17 o. 0176 / 45 82 40 98<br />

Da-City-Rad, 28“, 7 Gang, voll gefedert,<br />

Naben Dynamo, wie neu, 190 Euro, Tel.<br />

0 52 4 1/ 4 98 09<br />

Reinigungskraft f. Teilzeit in priv. Haushalt,<br />

in Spexard/Sundern gesucht, auf 520<br />

Euro Basis, Tel. 0 52 41 / 4 76 81<br />

www.einbruchschutz-mesken.de


Kleinanzeigen / Impressum<br />

Ihnen fehlt noch ein Geschenk zum großen Fest<br />

oder wissen nicht, ob es das RICHTIGE ist?“<br />

Kein Problem:<br />

Wir machen individuelle Gutscheine aus Stahl<br />

MIT und OHNE Angabe des Wertes.<br />

Es gibt wieder Neues zu entdecken in unserer Ausstellung und in unserem<br />

kreativen Rufen Hofladen. Sie uns Schauen an oder Sie vorbei. senden Sie uns eine Email.<br />

Geänderte Öffnungszeiten, bitte vereinbaren Sie einen Termin.<br />

Kopffrei - Tigges, Mobil 0173 97 97 110 ,<br />

Roland u. Claudia Tigges, Menkebachweg 71, Gütersloh-Avenwedde,<br />

GT 7 77 22 oder 01 roland.tigges@t-online.de<br />

73 / 9 79 71 10.<br />

www.KOPFFREI-TIGGES.de<br />

<strong>Bonewie</strong><br />

Avenwedde | Friedrichsdorf | Isselhorst |Spexard<br />

Herausgeber und Herstellung:<br />

Druckerei zum Stickling GmbH<br />

Avenwedder Str. 72<br />

33335 Gütersloh<br />

www.zumStickling-druck.de<br />

Redaktion:<br />

Simon Steinberg<br />

Mail bonewie@zumStickling-druck.de<br />

Layout und Anzeigenberatung:<br />

Annekatrin Lücke<br />

Tel. 05241/9777-19<br />

Mail satz@zumStickling-druck.de<br />

Ilka Kranzmann<br />

Tel. 05241/9777-14<br />

Mail satz@zumStickling-druck.de<br />

Titelfoto: www.pixabay.com<br />

Auflage: 11.500, verteilt durch 250<br />

Geschäfte in Avenwedde, Friedrichsdorf,<br />

Spexard und angrenzenden Gemeinden.<br />

q Verkäufe q Fundsachen q Kaufgesuche<br />

q Fahrzeugmarkt q Unterricht q Verschiedenes<br />

q Gewerbliche Klein anzeige q Barzahlung<br />

Kontoinhaber / Firma<br />

Dachrinnenreinigung Tel. GT 61 81<br />

4 Holzstühle, weiß, guter Zustand, 60<br />

Euro zus., in GT, Tel. 0170 / 9 60 64 16<br />

Alu-Haustür, weiß, guter Zustand, links<br />

angeschlagen, Schüco, 250 Euro, in GT,<br />

Tel. 0170 / 9 60 64 16<br />

2 Schaukelstühle, zus. 60 Euro, in GT, Tel.<br />

0170 / 9 60 64 16<br />

Monteurunterkunft für bis zu 11 Personen,<br />

www.hanishome.de<br />

City-Sportrad, älteres Modell T 200 von<br />

„fahrrad manufaktur“, rostfrei, m. Macken<br />

bzw. Gebrauchsspuren, 26 Zoll, Rahmenhöhe<br />

ca. 46 cm, Rücktrittbremse, 7-Gang<br />

Schaltung, Licht funktioniert, Reifen verlieren<br />

Luft nach längerem Stehen, VB 125<br />

Euro, Fotos vorhanden, Kontakt: spanbeat@<br />

web.de oder 0176 /47917362<br />

Metallbett in Silber, 3 Monate alt, 1,40<br />

m x 2 m, Originalpreis 453 Euro, m. einer<br />

leichten Maßabweichung a. Kopfteil, Fotos<br />

vorhanden, VB 300 Euro, Kontakt unter<br />

spanbeat@web.de oder 0176/47917362<br />

Adlus Schneeschieber auf Rollen, 80 x<br />

43 cm, 25 Euro, Tel. 05241/77487<br />

Appartement in Friedrichsdorf mit Singleküche,<br />

Bad mit Fenster, ca. 30 qm, II.<br />

OG, KM 190 Euro zzgl. 60 Euro NK, und<br />

Heizkostenvorauszahlung 80 Euro, ab<br />

1.1.2023 zu vermieten, Tel. 05209/2454<br />

<strong>Bonewie</strong> Kleinanzeigen<br />

je angefangene Zeile 1,51 e + 19 % MwSt. (= 1,80 e incl.)<br />

Impressum<br />

Gültig ist die Anzeigenpreisliste Stand<br />

1. April 2020<br />

Bei fehlerhaften Anzeigen wird eine<br />

Haf tung nur in Höhe des Anzeigenpreises<br />

übernommen.<br />

Jedes Jahr erscheinen 12 Hefte,<br />

jeweils zum 1. eines Monats.<br />

Für unverlangt eingesandte Texte,<br />

Bilder und Vorlagen wird keine Haftung<br />

übernommen, die Redaktion behält<br />

sich vor, Manuskripte zu kürzen.<br />

Werden uns Texte, Fotos oder Logos zur<br />

Ver öffentlichung überlassen, so haftet<br />

der Überlasser allein, wenn durch die<br />

Ver öffentlichung Rechte, insbesondere<br />

Urheberrechte Dritter verletzt werden.<br />

Der Überlasser der Fotos, Texte und<br />

Logos hat die Druckerei zum Stickling<br />

GmbH von allen Ansprüchen Dritter<br />

freizustellen. Alle Rechte vorbehalten.<br />

Redaktions- und Anzeigenschluss für die<br />

Januar-Ausgabe ist der 14. <strong>Dezember</strong> <strong>2022</strong>.<br />

q Abbuchung (nur ab 15 e netto)<br />

q Rechnung (nur ab 15 e netto)<br />

Kostenlose<br />

private<br />

Klein anzeige<br />

Ausgenommen sind<br />

gewerbliche Kleinanzeigen,<br />

Vermietungen und Immobilien.<br />

q zusätzlich<br />

KOSTENLOS<br />

in<br />

IBAN / BIC<br />

Text oder Coupon per Mail an:<br />

satz@zumstickling-druck.de<br />

oder per Post an:<br />

Druckerei zum Stickling GmbH<br />

Avenwedder Str. 72 · 33335 Gütersloh<br />

Auftraggeber:<br />

Vorname / Name<br />

Straße / PLZ / Ort<br />

Tel.<br />

71


Gute<br />

Pfl ege.<br />

BewerbeN lohNt sich!<br />

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh bietet<br />

Hilfe für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind.<br />

Whatsapp: 0151/25738917<br />

bewerbungen@caritas-guetersloh.de<br />

www.caritas-jobs.info<br />

Wir freuen uns auf Sie!

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!