09.12.2022 Aufrufe

Torfstechen - Altes Handwerk Ammergauer Alpen

Herzliche Willkommen im Schau-Torfstich in Bad Bayersoien mitten in den Ammergauer Alpen

Herzliche Willkommen im Schau-Torfstich in Bad Bayersoien mitten in den Ammergauer Alpen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Torfstechen

- ein altes Handwerk

Hier wird das Moor mal von einer anderen Seite

gezeigt. Es war eine Knochenarbeit für den Torfstecher,

aus dem Moorboden Brennmaterial für

den häuslichen Herd zu gewinnen.

Anhand einer Schautafel erfahren Sie, welche

vielen Arbeitsabläufe bis zum Endprodukt

„Brenntorf“ notwendig sind.

Um dies selbst erleben zu können, schauen Sie

uns über die Schulter, die Arbeitsabläufe

werden

„durchlaufen“

praktisch

und

Sie dürfen sich selbst

als Torfstecher versuchen.

Erfahren Sie Interessantes über unser Bad

Bayersoier Moor und Torf und drumherum.

Erfreuen Sie sich bereits auf dem Weg zu

unserem Schau-Torfstich an der herrlichen

Landschaft und den Moorblumen

Die Teilnahme ist kostenlos. Natürlich freuen

wir uns aber über freiwillige Spenden. Eine

kleine Überraschung gibt‘s dazu.

Das Schau-Torfstechen in Bad Bayersoien wird

ab dem ersten Montag im Juli bis einschließlich

zweiten Montag im September jeden Montag

um 18 Uhr durchgeführt. Dauer ca. 90 Minuten.

Der Weg zum Schau-Torfstich ist beschildert,

kann nur zu Fuß oder per Fahrrad erreicht

werden. Gehzeit ab Parkplatz Friedhof ca. 20-

30 Minuten, mit dem Radl verkürzt sich die Zeit

entsprechend. Das Tragen festen Schuhwerks

wird empfohlen. Bei schlechter Witterung

(Regen) entfällt die Vorführung. Anmeldung

bitte bei der Touristinfo Bad Bayersoien bis

spätestens 16 Uhr s. u.

Mindestteilnehmer 5, max. 15 Personen.

Anmeldung Tourist-Info Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Tel. 08845 7030620

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!