27.12.2022 Aufrufe

Kulmbacher Land 01/2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Inhalt<br />

03 Impressum<br />

04-09 Gesundheit &<br />

Wellness<br />

10-37 Termine, Tipps<br />

und Infos<br />

22-23 Musica Bayreuth<br />

35 Ochsenkopf-<br />

Winterwandertage<br />

36 Wandertipp<br />

38-39 Branchen<br />

40-41 Automarkt<br />

42 Neuheiten aus dem<br />

Coppenrath Verlag<br />

43 Autohaus Dornig<br />

44 Aurimentum<br />

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg | 95326 Kulmbach | Burghaiger Str. 41<br />

Tel.: 09221 81997 | Fax: 83084 | E-Mail: info@kulmbacher-land.com<br />

www.kulmbacher-land.com | Herausgeber: Verlag Lutz Müggenburg |<br />

Druck Baumann Druck, Kulmbach<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>« erscheint monatlich in der Stadt und im <strong>Land</strong>kreis Kulmbach,<br />

außerhalb des <strong>Land</strong>kreises in Altenkunstadt, Bad Berneck, Bayreuth, Burgkunstadt,<br />

Gefrees, Helmbrechts, Hollfeld, Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach,<br />

Weißenbrunn, Weißenstadt und Weismain. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.<br />

15 von 2<strong>01</strong>7. Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche grafischen Entwürfe u. Fotografien<br />

sind urheber - rechtlich geschützt. Nachdruck o. Übernahme nur mit ausdrücklicher<br />

Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine übernehmen<br />

wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.<br />

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.<br />

Neuheiten-Präsentation<br />

mit Neujahrs-Rabatt<br />

Freuen Sie sich auf aktuelle EinbauKüchen-Highlights<br />

So fängt das neue Jahr gut an!<br />

www.goebel-design.de<br />

Wir verwandeln Ihren Küchenraum in<br />

einen märchenhaften KüchenTraum.<br />

Unsere außergewöhnlichen Planungs-<br />

Ideen sind weit über die Grenzen Oberfrankens<br />

hinaus bekannt und beliebt.<br />

Informieren Sie sich jetzt in unserer<br />

sehenswerten Küchenausstellung<br />

und lassen Sie sich überraschen,<br />

wie preiswert Sie jetzt zu Ihrer<br />

neuen Traumküche kommen!<br />

Neujahrs-<br />

Aktionsverkauf<br />

mit kreativer Sofortplanung<br />

von Montag, 2. Jan. bis<br />

Samstag, 7. Jan.<strong>2023</strong><br />

von 10. 00 bis 18. 00 Uhr<br />

Bitte Möbelstellmaße mitbringen!<br />

Auf Wunsch Terminvereinbarung<br />

unter: Tel.: 09251/6244<br />

95237 Weißdorf bei Münchberg · Birkenweg 8 · Telefon: 0 92 51 / 62 44<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 3


Gesundheit & Wellness<br />

4 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar<br />

LICHT-THERAPIE<br />

Licht ist Leben. Das ist sicher keine neue Erkenntnis, denn jedes Jahr im Frühling erleben wir es wieder: Wenn die<br />

Tage länger werden, die Sonne öfter scheint, erwacht die Natur. Die Menschen werden fröhlicher, die sog.“Winter-<br />

Depression“ ist wie weggeblasen. Wie wichtig Licht für das Leben von uns allen ist, zeigt sich im Nord-Süd-Gefälle<br />

Europas. Nirgendwo gibt es so viele schwermütige Menschen wie in den skandinavischen Ländern, in Schottland<br />

oder Island, besonders in den dunklen Monaten. Krankheiten wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen, Osteoporose,<br />

Rheumatismus und Bronchial-Asthma treten dort gehäuft auf. Und nirgendwo sonst greifen so viele Menschen erwiesenermaßen<br />

zum Alkohol. - Der Grund: Lichtmangel macht ihnen zu schaffen. Mindestens zwei Stunden Sonnenlicht<br />

braucht der Mensch pro Tag. Doch das bekommen die „Nordlichter“ höchstens im Sommer. Selbst dann<br />

halten sie sich aber meistens zu wenig im Freien auf. Wie in den nördlichsten Ländern Europas so bekommen auch<br />

in unseren Breiten die Menschen zu wenig Sonnenlicht. Und das nicht nur in den tristen Wintermonaten. Bedingt durch den Beruf oder das<br />

schlechte Wetter hält sich der Großteil unserer Bevölkerung während des Tages in geschlossenen Räumen auf.<br />

Die Folgen dieses Lichtmangels sind auch bei uns schwerwiegend. Stoffwechselstörungen, Depressionen, Hautkrankheiten, Allergien, Erkrankungen<br />

als Folge eines geschwächten Immunsystems nehmen immer mehr zu, weil wir nicht ausreichend Licht aufnehmen, um uns<br />

gegen eine geschädigte Umwelt zu schützen. Die Licht-Therapie hat deshalb viele wichtige Anwendungsmöglichkeiten. So lässt sich<br />

durch sie der erhöhte Fibrinogenspiegel nachweislich normalisieren und die Herz- und Kreislauferkrankungen günstig beeinflussen. Ferner<br />

wird die Psyche stimuliert, wobei es bei der Behandlung von Depressionen in kürzester Zeit zu einer Besserung kommt.<br />

Außerdem werden durch die Licht-Stimulierung des Immunsystems erhöhte Entzündungswerte reduziert. Da diese erhöhten Entzündungswerte<br />

ebenso Auslöser für Migräne sein können, kann die Licht-Therapie auch bei Migräne Linderung verschaffen. Durch die Stabilisierung<br />

des Immunsystems wird die Haut wieder ins Gleichgewicht gebracht und dadurch in die Lage versetzt, sich gesund zu entwickeln<br />

und Angriffe von innen und außen abzuwehren. Bei der Licht-Therapie mit der Anwendung der Vollspektrumlampe nehmen rheumatische<br />

Entzündungen und damit auch die deren Schmerzen in kürzester Zeit wesentlich ab. Für den Verlust von Wohlbefinden, der aus dem zivilisatorisch<br />

bedingten Lichtmangel resultiert, gibt es auch eine Lösung. Menschen, die aufgrund ihres Berufes oder schlechten Wetters<br />

selbst im Sommer nicht genügend natürliches Sonnenlicht und Energie tanken können, sollten die Licht-Therapie in Form eine Sanolux-<br />

Lampe ( Vollspektrumlampe ) anwenden. Auch bei Gesunden führt dies zu einer erheblichen Leistungssteigerung. Die positiven Wirkungen<br />

der Licht-Therapie ersetzen jedoch keinesfalls einen gesunden Lebenswandel mit einer ausgewogenen Ernährung nach den Regeln des<br />

Säure-Basen-Haushaltes, die entsprechende Substitution der lebensnotwendigen Vitalstoffe und viel Bewegung.<br />

Dr. med. Manfred Kummer - 09227/6677<br />

Immunsystem stärken mit Heilpflanzen<br />

aus Natur und Garten<br />

Mobilisieren Sie körpereigene<br />

Abwehrkräfte<br />

mit schützender Heilpflanzenkraft<br />

aus heimischer<br />

Natur und eigenem<br />

Garten – von<br />

vitaminpraller Brombeer-Fruchtgrütze<br />

über<br />

Löwenzahnwickel als<br />

Detox für die Leber bis<br />

zu gedünsteter Wegwartenwurzel<br />

speziell für die Darmflora. Lernen<br />

Sie von der erfahrenen Heilpraktikerin<br />

Claudia Ritter, wie die bioaktiven Inhaltsstoffe<br />

unserer 20 stärksten pflanzlichen Verbündeten<br />

das Immunsystem boostern: zur<br />

Prophylaxe wie zur sanften Selbstbehandlung<br />

bei Infekten.<br />

Erschienen im Ulmer Verlag,<br />

ISBN 978-3-8186-1631-1. € 16,95


Gesundheit & Wellness<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 5


Gesundheit & Wellness<br />

NAGEL – DIE ERHOLUNGSINSEL IM<br />

NATURPARK FICHTELGEBIRGE<br />

RUND UM DAS KRÄUTERDORF NAGEL<br />

Das Kräuterdorf Nagel ist einer der schönsten Orte im Fichtelgebirge.<br />

So richtig verstehen kann man dieses Fleckchen Erde erst,<br />

wenn man über durch die wunderbare und vielfältige Natur streift,<br />

den Duft der Kräuter einatmet und einfach genießt. Ein großes<br />

Aufkommen an verschiedenen Wildkräutern gibt es im Kräuterdorf<br />

an Wald- und Wiesenrändern, auf den vielen geschützten Flächen<br />

(24 % des Gemeindegebietes sind Biotope, FFH-Flächen usw.) und<br />

rund um den idyllischen Nageler<br />

See. Man muss nur wissen,<br />

welche genießbar sind und wie<br />

man sie zubereitet oder auch in<br />

der Volksheilkunde verwenden<br />

kann. Die Nageler Kräuterfrauen<br />

„Herberia“ zeigen bei Wanderungen,<br />

in Seminaren und in<br />

der Küche des 2<strong>01</strong>4 eröffneten<br />

Kräuterhauses, wo welche<br />

Kräuter wachsen und wie sie zu verwenden sind.<br />

Nagel ist auf einer Rodungsinsel<br />

entstanden und zeichnet<br />

sich durch eine kleinteilig<br />

strukturiert Kulturlandschaft<br />

mit Feldrainen, Hecken und<br />

Feuchtwiesen aus, die viel für<br />

Kräuter hergibt. Ein besonders<br />

beschützenswerter Ort:<br />

Denn Nagel ist nach der europäischen<br />

FFH-Richtlinie (Flora-Fauna-Habitat)<br />

auch die Gemeinde mit der dichtesten Vernetzung<br />

an Biotopen in ganz Bayern.<br />

Insgesamt haben sich mehr als ein Dutzend Frauen bei „Herberia“<br />

zusammengetan und sich 2008 bei der Umweltstation des Klosters<br />

Waldsassen zu zertifizierten Kräuterführerinnen ausbilden<br />

lassen. Kräuterinteressierte können aus dem breit aufgestelltem<br />

Jahresangebot der Kräuterfrauen unter Seminaren oder auch<br />

Wildkräuterwanderungen wählen. Das Programm des Vereins informiert<br />

umfassend über zahlreiche Aspekte. Bei Kräuterwanderungen<br />

führen die Frauen zu speziellen, oft auch versteckten Stellen,<br />

wo Wildkräuter gepflückt werden können. Die Teilnehmer<br />

können etwas über Sagen erfahren, Tradition und Brauchtum kennenlernen,<br />

sich über positive Vitalstoffe und Heilsubstanzen aufklären<br />

lassen, Tipps für den Anbau im eigenen Garten bekommen<br />

und erfahren, wie sie mit Wildkräutern Essen und Getränke verfeinern<br />

oder diese auch volksheilkundlich nutzen können.<br />

6 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Gesundheit & Wellness<br />

Firmen nutzen das Angebot für Betriebsausflüge, Privatpersonen<br />

und Vereine für ein schönes Erlebnis in der Gemeinschaft usw.<br />

Nicht selten endet eine Führung mit einem leckeren Wildkräuteressen.<br />

Zentrale Anlaufstelle ist der Duft- und Schmetterlingsgarten am<br />

See, der Zeit- und Erlebnisgarten in der Wunsiedler Straße und das<br />

Kräuterhaus, das die Gemeinde Nagel zwischen 2<strong>01</strong>2 und 2<strong>01</strong>4 errichtete.<br />

Während der Zeit- und Erlebnisgarten<br />

über die Verwendung von<br />

Steinen und Kräutern von der Steinzeit<br />

bis zur Neuzeit informiert, macht<br />

der Duft- und Schmetterlingsgarten<br />

am Ufer des Nageler Sees seinem Namen<br />

alle Ehre! Ausstellungen im Haus<br />

der Kräuter widmen sich verschiedenen<br />

Themen und in der Küche dreht<br />

sich alles um den Genuss. Für Nagel ist<br />

die Anlage ein weiteres Alleinstellungsmerkmal.<br />

Und für alle Gäste ein<br />

neues Kleinod. Im Garten des Kräuterhauses<br />

kann im Sommer ein Backofen<br />

mitgenutzt werden. Hier wird leckeres Holzofenbrot gebacken<br />

oder auch eine köstliche Wildkräuterpizza.<br />

Betreiber des Hauses ist die Gemeinde Nagel. Der Natur- und<br />

Kräuterdorfverein, vor allem die Frauen von „Herberia“, die VHS<br />

und die örtlichen Vereine füllen das Haus mit Leben.<br />

Kräuterführerin Erika Bauer gibt Einsteigern ein paar Tipps: die<br />

Kräuter nicht in einer Plastiktüte, besser in einer Leinentasche<br />

oder einem Körbchen sammeln, nicht abreißen, sondern mit einer<br />

Schere abschneiden, dabei Samenstände oder Blüten auf der Wiese<br />

stehen lassen. Generell sollte man<br />

den Besitzer der Fläche vorher um Erlaubnis<br />

bitten, ob man überhaupt<br />

sammeln darf und sich informieren,<br />

ob die Fläche gespritzt ist. Die meisten<br />

Wildkräuter bis auf wenige Ausnahmen<br />

wie z.B. die Schafgarbe sollten<br />

früh, zwischen 10 und 12 Uhr und<br />

nicht in der prallen Sonne gesammelt<br />

werden. Am besten ist es jedoch, sich<br />

mit einem der Angebote von den<br />

Kräuterführerinnen Herberia schlau<br />

zu machen.<br />

Das neue Veranstaltungsprogramm kann man auf der Homepage<br />

www.kraeuterdorf-nagel.de nachlesen. Die nächsten Termine im<br />

Januar <strong>2023</strong> sind der 19. Januar - da geht es um ätherische Öle<br />

und am 30. und 31. Januar „Räuchern mit Kräutern und Harzen“ zu<br />

Mariä Lichtmess.<br />

Erika Bauer, zertifizierte Kräuterführerin, Kräuterdorf Nagel<br />

DIE HAFERKUR. GESUND ABNEHMEN<br />

ANNE IBURG<br />

Haferflocken haben in den letzten Jahren ein<br />

Revival als „Superfood“ erlebt. Und das zu<br />

Recht: Das Korn reduziert das schlechte Cholesterin<br />

im Blut, senkt den Blutzuckerspiegel<br />

und füttert unsere gesunden Darmbakterien.<br />

Verantwortlich dafür ist das im Hafer enthaltene<br />

Beta-Glucan. Auch zum Abnehmen eignet<br />

sich Hafer sehr gut. Das Getreide macht<br />

lange satt und wirkt gegen eine Insulinresistenz, unter der Übergewichtige<br />

häufig leiden.<br />

Die Oecotrophologin und Diätassistentin Anne Iburg erklärt wie<br />

die Inhaltsstoffe des Hafers beim Schlankwerden helfen und unserer<br />

Gesundheit guttun. Außerdem bietet das Buch 80 köstliche Rezepte<br />

zum Abnehmen.<br />

Erschienen im TRIAS Verlag, ISBN: 9783432117607, 17,99 €<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 3x das Buch „DIE HAFERKUR“<br />

und 1x das Buch „IMMUNSYSTEM STÄRKEN“ (S. 4)<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte oder E-Mail<br />

(verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Die Haferkur“<br />

oder „Immunsystem“ (Einsendeschl.: 25.<strong>01</strong>.23) an das <strong>Kulmbacher</strong><br />

<strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Stärke anschwitzen<br />

Freitag, 6. Januar,<br />

9 bis 22 Uhr<br />

Wir laden ein zum traditionellen<br />

Stärke anschwitzen<br />

mit Bier vom Fass und<br />

heißen Aufgüssen.<br />

An der Therme 1 95490 Mistelgau-Obernsees Tel.: 0 92 06/993 00-0<br />

www.therme-obernsees.de info@therme-obernsees.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 7


Gesundheit & Wellness<br />

8 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Gesundheit & Wellness<br />

© M. Bergmann/Thieme.<br />

Rezept: Haferbratlinge mit Kohlrabi-Rohkost<br />

FÜR 2 PORTIONEN:<br />

220 ml Gemüsebrühe<br />

80 g großblättrige Haferflocken<br />

4 EL fein gehackte Petersilie<br />

¼ TL Pfeffer<br />

½ Zwiebel<br />

60 g Stangensellerie<br />

80 g rote Spitzpaprika<br />

1 Möhre<br />

4 EL Rapsöl<br />

2 EL Dinkelvollkornmehl<br />

4 EL Vollkornsemmelbrösel<br />

2 Möhren<br />

1 Kohlrabi<br />

Salz und Pfeffer<br />

½ Zitrone, Saft<br />

2 EL Walnussöl<br />

Haferflocken mit kochender Gemüsebrühe übergießen, Petersilie, Pfeffer zufügen und 15<br />

Minuten quellen lassen. Zwiebel, Sellerie und Paprika waschen bzw. putzen und klein würfeln.<br />

Möhre schälen und fein raspeln. Gemüse in 1 EL Öl andünsten, zusammen mit Dinkelvollkornmehl<br />

und Semmelbröseln zu den Haferflocken geben. Aus der Masse ovale Bratlinge<br />

formen und in einer Pfanne im restlichen Öl 5 Minuten knusprig braten. Möhren und Kohlrabi<br />

schälen und grob raspeln. Salzen und pfeffern. Zitronensaft und Walnussöl unterrühren.<br />

Rezept aus dem Buch die Haferkur. Gesund abnehmen.<br />

Phytotherapie &<br />

Heilpflanzenkunde<br />

Ausbildung, Beginn 24./25. März <strong>2023</strong>, 6 WE/<br />

1x im Monat, Theorie und Praxis. Exkursionen,<br />

Herstellern von Salben, Tinkturen, usw.<br />

www.landhaus-tao.de, Tel.: 09566 253<br />

reif@landhaus-tao.de<br />

Ausbildung<br />

Heilpflanzenkunde/<br />

Phytotherapie<br />

Praxis für psychologische Beratung<br />

und Entspannungstherapie<br />

„Zufriedenheit im eigenen Leben entwickeln“<br />

· 3 Säulen zur Bewältigung von Stress<br />

Progressive Muskelentspannung<br />

Autogenes Training<br />

Stressmanagement<br />

Als zertifizierte Entspannungstherapeutin leite ich diese<br />

Verfahren in meiner Praxis an. In kleinen Gruppen und<br />

entspannter Atmosphäre lernen Sie, Alltagsstress zu bewältigen<br />

und damit Zivilisationskrankheiten zu begegnen.<br />

Kursbeginn Autogenes Training:<br />

! 11.<strong>01</strong>.<strong>2023</strong>, 19.00-20:30 Uhr, 8 Abende !<br />

Ich biete außerdem an<br />

· Psychologische Beratung und Verhaltenstherapie<br />

· Kinästhetik- Seminare für soziale Berufe<br />

(als Inhouse-Veranstaltung oder in meiner Praxis<br />

Sabine Sühler<br />

Drossenfelder Str. 12<br />

95512 Neudrossenfeld<br />

Tel: 09203/312<br />

Diese und weitere Bücher<br />

bei Buchhandlung<br />

Friedrich<br />

GmbH & Co. KG<br />

am HOLZMARKT 12,<br />

in 95326 Kulmbach,<br />

Tel.: 09221 / 47 76,<br />

www.friedrich-buecher.de<br />

Das Wissen über die Wirkung der Heilpflanzen<br />

Beginn: 25./26.3.<strong>2023</strong>, 6WE 1x Monat, jeweils<br />

Samstag 9.30-17.30 Sonntag 9.00-<br />

17.00<br />

Dozentin: Lydia Reif HP Ort: 96484 Meeder-<br />

Großwalbur, im www.landhaus-tao.de<br />

Der Erfahrungsschatz und die Kräuterrezepturen<br />

aus vergangener Zeit, wurden in den<br />

Familien weitergereicht. Dieses Erfahrungswissen,<br />

über die Wirkung der Heilpflanzen soll<br />

nicht verloren gehen, wir wollen es aber in<br />

eine zeitgemäße Phytotherapie integrieren.<br />

Bei der Heilung sowie in der Prävention erweisen<br />

sich die Pflanzenkräfte im Alltag wie<br />

auch in der Selbstbehandlung immer wieder<br />

als äußerst nützlich.<br />

In der Ausbildung werden wir Erkenntnisse<br />

aus der Volksmedizin mit der wirkstoffbasierten<br />

Phytotherapie verbinden. Neben<br />

der Erarbeitung der Pflanzenmonographien,<br />

werden auch Exkursionen in die Umgebung<br />

unternommen, um Pflanzen vor<br />

Ort zu bestimmen und zu sammeln. Außerdem<br />

werden im praktischen Teil Salben,<br />

Mazerate, Tinkturen, Heilweine,…. hergestellt.<br />

Gerne gebe ich mein Wissen aus meiner<br />

38 -jährigen Praxis für Phytotherapie<br />

und Naturheilkunde an Sie weiter. Die fünf<br />

nachfolgenden Termine werden in der<br />

Gruppe festgelegt.<br />

Anmeldung/Fragen: reif@landhaus-tao.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 9


Termine in Oberfranken<br />

<strong>01</strong>. Neujahr<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Neujahr - Hochfest der Gottesmutter<br />

Marie - Weltfriedenstag.<br />

9.00 Uhr Amt, 10.30 Uhr<br />

Hochamt, 14.00 Uhr Segensfeier<br />

für Familien mit Kindern. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr Universität Bayreuth:<br />

Führung im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten - "Startklar: Bäume<br />

und ihre Knospen". Treffpunkt:<br />

Haupteingang des Ökologisch-<br />

Botanischen Gartens. Aktuelle<br />

Informationen des ÖBG: www.<br />

obg.uni-bayreuth.de<br />

Thomas Purucker, Insel 8<br />

www.hofladen-purucker.de<br />

Fr., 13.<strong>01</strong>.<br />

Fr., 20.<strong>01</strong>.<br />

Fr., 27.<strong>01</strong>.<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di. - Do., Sa. 9-13 Uhr<br />

Fr. 9-18 Uhr<br />

SPEISEPLAN FÜR<br />

JANUAR<br />

Wir haben vom <strong>01</strong>. bis 09.1.23 geschlossen<br />

Schaschlik mit Pommes<br />

Schäuferla mit Kraut und<br />

Klöß<br />

Zartes Ragout vom<br />

Angusrind mit Wurzelgemüse<br />

und Semmelklöße<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Führung "Cranach<br />

in Coburg". Info: 09561-<br />

8790<br />

Kronach<br />

17:00 Uhr "A Swinging New Year<br />

- It´s Cotten Club Time". Marco<br />

Plitzner und sein Blue Moon<br />

Orchestra im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstraße 13<br />

Nürnberg<br />

13:30 Uhr Disney: "Die Schöne<br />

und das Biest" in der Frankenhalle,<br />

Messezentrum 1<br />

02. Montag<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis<br />

Bayreuth in der ESG Bayreuth,<br />

Richard-Wagner-Str. 24. Info:<br />

bayreuther-spielekreis@web.de<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

Himmelkron<br />

19:00 Uhr Taize-Gebet (Singen<br />

für den Frieden) in der Autobahnkirche.<br />

Info: 09273-374<br />

Nürnberg<br />

16:00 bis 18:00 Uhr "Aladin - das<br />

Musical" - Das Musical-Highlight<br />

für die ganze Familie! in der<br />

Meistersingerhalle, Großer Saal,<br />

Münchener Str. 21<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-<br />

Aktionsverkauf mit kreativer Sofortplanung<br />

(Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

03. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg.<br />

Info: 09561-8790<br />

Kulmbach<br />

16:00 Uhr "Der kleine Rabe Socke"<br />

- Figurentheater für Kinder<br />

ab 3 Jahren in der Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2.<br />

Tageskasse startet 40 Min.<br />

vor Beginn<br />

Herzliche Einladung<br />

zum<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-<br />

Aktionsverkauf mit kreativer Sofortplanung<br />

(Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Huzzastumm<br />

- Seniorentreff mit Musik,<br />

Vorträgen, Film etc. im Bürgerhaus,<br />

Wunsiedler-Str. 4<br />

04. Mittwoch<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub 81:<br />

Spielabend in der Gaststätte "Zum<br />

Brandenburger", St. Georgen 9.<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: "Waffen, Schlitten<br />

und Kutschen" - Führung im<br />

Herzoginbau der Veste. Info:<br />

09561-8790<br />

SPD-Dreikönigstreffen<br />

Freitag, den 6. Januar <strong>2023</strong>, 10:00 Uhr<br />

Gemeindesaal, Rathausplatz 6, 95339 Neuenmarkt<br />

Es spricht: Jörg Nürnberger, MdB<br />

Kreisverband Kulmbach/Ortsverein Neuenmarkt<br />

10 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Termine in Oberfranken<br />

Hof<br />

16:00 Uhr Aladin - das Musical<br />

im Festsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr "Maskenball" - Neujahrskonzert<br />

mit den Hofer<br />

Symphonikern in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle, Sutte 2<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

Nürnberg<br />

19:00 Uhr "Der kleine Prinz" -<br />

Das Musical von Deborah Sasson<br />

und Jochen Sautter in der<br />

Meistersingerhalle,<br />

Münchener Str. 21<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-Aktionsverkauf<br />

mit kreativer Sofortplanung<br />

(Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen Sieber,<br />

Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

05. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr Wanderung zum Reith<br />

und in die "Heldritter Schweiz"<br />

mit Wanderführer Klemens<br />

Wachs (11 km). Treffpunkt:"Welcome-Point"<br />

am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstr.<br />

18. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Info + Anmeldung:<br />

09564-1550<br />

Bayreuth<br />

16:00 Uhr KLAVIERWELT Bayreuth<br />

- Führung Manufaktur und Museum<br />

im Steingraeber Haus Bayreuth,<br />

Friedrichstr. 2.Nur nach<br />

Voranmeldung, da Teilnehmerzahl<br />

begrenzt, Tel.: 092164049.<br />

Info: www.steingraeber.de<br />

20:00 Uhr Öffentliche Probe:<br />

"Ophelias Schattentheater" von<br />

Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten: www.<br />

studiobühne-bayreuth.deoder<br />

Theaterkasse Bayreuth, Opernstr.<br />

22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

19:30 Uhr "soulmaps" - Ballettrevue<br />

von Mark McClain im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

20:00 Uhr 10. Coburger Comedy-Gala<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

Harsdorf<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des<br />

TSV Harsdorf: "Die etwas wilde<br />

Hochzeitsnacht" - Dreiakter von<br />

Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne", Hauptstr. 15.<br />

Karten: 09203-9739641<br />

Kasendorf<br />

20:00 Uhr Weinabend beim Musikverein<br />

Kasendorf im Musikheim<br />

- Musik mit Siggi Münch +<br />

Große Verlosung. Info: www.<br />

mv-kasendorf.de<br />

Kronach<br />

16:00 Uhr "Woozle Goozle - das<br />

Woozical" - Kindermusical mit<br />

dem Theater "Lichtermeer" im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstraße<br />

13<br />

„MARIA THUN AUSSAATTAGE“<br />

In der 61. Ausgabe (<strong>2023</strong>) der „Maria Thun Aussaattage“<br />

widmen wir uns anlässlich ihres 100.<br />

Geburtstags 2002 Maria Thun, ihrem Leben<br />

und ihrer Arbeit. Insbesondere auf das Fladenpräparat<br />

und die vegetabilen Präparate gehen<br />

wir genauer ein, erklären die Handhabung<br />

und wie es zu den Präparaten gekommen ist.<br />

Die alljährlichen Empfehlungen für die Hausgärtner, Gärtner,<br />

Bauern und Weinbauern sowie die günstigen Pflegezeiten für<br />

die Bienen findet man in gewohnter Vielfalt. So wünschen wir<br />

allen Leserinnen und Lesern viel Erfolg und Freude in den verschiedenen<br />

Arbeitsgebieten mit den diesjährigen Maria Thun<br />

Aussaattagen.<br />

DAS „KULMBACHER LAND“<br />

verlost je 10 Aussaatkalender in A5 und A4.<br />

Wer gewinnen möchte, beantwortet folgende Frage: „Wann entdeckte<br />

Maria Thun zum ersten Mal Wachstumsunterschiede?“<br />

Postkarte o. Email an: verlosung@kulmbacher-land.com bis zum<br />

25.<strong>01</strong>.23. Den Aussaatkalender erhalten Sie im Naturkostladen Unger<br />

in Veitlahm/Mainleus & Thurnau.<br />

VIEL GLÜCK UND<br />

EIN GESUNDES NEUES JAHR<br />

WÜNSCHT IHNEN DAS<br />

Patersberg Cafe<br />

Ab 9. Januar<br />

haben wir wieder<br />

für Sie geöffnet!<br />

Patersbergweg 7 | Mainleus/Veitlahm | Tel. 09229/975 94 90<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 11


Termine in Oberfranken<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Stärk´antrinken mit der San Combo<br />

im <strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof-Bräuhaussaal,<br />

Hofer-Str. 20. Tischreservierungen unter<br />

09221-4264<br />

19:30 Uhr Preisschafkopf des 1. FC Kirchleus<br />

im neuen Sportheim des 1. FC Kirchleus<br />

Lichtenfels<br />

18:00 bis 20:00 Uhr "Hängelichter" - Flechtkurs<br />

im Stadtschloss, Stadtknechtsgasse 5.<br />

Anmeldung: Tourist-Info, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-7951<strong>01</strong><br />

Ludwigschorgast<br />

19:00 Uhr CSU-Ortsverband: Politischer<br />

Dämmerschoppen mit "Stärke-Antrinken" im<br />

Gasthof Schicker<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr Jägerstammtisch - Alla Jächer könna<br />

kumma - beim "Paul" in Buchau. Info:<br />

09229-8152<br />

Inh. Ralf Engel · Neundorf 25 · 96268 Mitwitz<br />

Telefon: 0 92 66/851 9<br />

Telefax 0 92 66/66 62 · info@baumschule-engel.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "The Busters" -<br />

"MOVE!" im Hirsch, Vogelweiherstr. 66.<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

20:00 Uhr "Tanz mit Deinem Darling!" - 10.<br />

Symphonisches Konzert (Neujahrskonzert)<br />

der Nürnberger Symphoniker in der Meistersingerhalle,Münchener<br />

Str. 21. Werke von<br />

Malcolm Arnold, Eduard Künneke, Alexander<br />

Borodin, Manuel de Falla, Jacob Gade, Aram<br />

Chatschaturjan, Dmitri. Solist:innen: clairobscur<br />

(Saxophonquartett); Dirigent: Chefdirigent<br />

Jonathan Darlington.<br />

Presseck<br />

19:30 Uhr "Power Paula" - Theaterabend in<br />

Reichenbach<br />

Selb<br />

www.baumschule-engel.de<br />

19:30 Uhr "Maskenball" - Neujahrskonzert der<br />

Hofer Symphoniker im Rosenthal-Theater Selb,<br />

Hohenberger Str. 9, Infos + Vorverkauf unter<br />

der Tel.: 09287/883-125. Werke von Ofenbach,<br />

Verdi, Chatschaturjan und J. Strauss<br />

Garten Baumschule Engel<br />

Unsere Baumschule öffnet wieder am 27. Februar <strong>2023</strong>.<br />

Sie können aber weiterhin unsere Produkte im Onlineshop<br />

einkaufen und direkt bei uns abholen oder liefern lassen.<br />

Sie zahlen während der Schließung nur 50% der Lieferkosten.<br />

Lieferung immer samstags. Gutscheine können auch<br />

telefonisch bestellt werden.<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-Aktionsverkauf<br />

mit kreativer Sofortplanung (Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen Sieber,<br />

Birkenweg 8.Terminvereinbarung unter Tel.:<br />

09251-6244<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr Stärkeantrinken der Schützengesellschaft<br />

Wirsberg im Schützenhaus<br />

06. Heilig Drei Könige<br />

Bad Berneck<br />

15:00 Uhr Fichtelgebirgsverein Bad Berneck:<br />

Stärke Antrinken mit Wanderung. Treffpunkt:<br />

Parkplatz am Anger. Info: 09273-6438<br />

17:00 Uhr Stärke Antrinken im Siedlerheim<br />

Blumenau<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen: Erscheinung<br />

des Herrn - Hl. Dreikönige. 9.00 Uhr<br />

Amt, 10.30 Uhr Hochamt, jeweils mit Segnung<br />

von Wasser, Salz, Kreide und Weihrauch.<br />

14.00 Uhr Dreikönigsandacht. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

19:30 Uhr Lizzy Aumeier und das Damensalonorchester<br />

- Neujahrskonzert auf Kloster<br />

Banz im Kaisersaal<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume" in der Kirche<br />

"Maria, Königin des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bamberg<br />

16:00 Uhr Aladin - das Musical in der Konzert-<br />

und Kongresshalle, Mußstr. 1, Joseph-<br />

Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis Bayreuth in<br />

der ESG Bayreuth, Richard-Wagner-Str. 24.<br />

Info: bayreuther-spielekreis@web.de<br />

20:00 Uhr Leselust-Festival: Gregor Gysi -<br />

"Ein Leben ist zu wenig" in Das Zentrum, Europasaal,<br />

Äußere Badstraße 7a. Info +<br />

Karten: www.motion.online-ticket.de<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr 36. Neujahrskonzert der Stadt Coburg<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

12 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


14:00 Uhr Kunstsammlungen, Veste Coburg:<br />

Zu Gast bei Fürst und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info: 09561-<br />

8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen, Veste Coburg:<br />

Führung "Cranach in Coburg". Info: 09561-<br />

8790<br />

20:00 Uhr "Aus dem Nichts" - Theaterfassung<br />

von Armin Petras, nach dem gleichnamigen<br />

Drehbuch von Fatih Akin im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

Gesees<br />

16:00 Uhr 30 Jahre Posaunenchor Gesees:<br />

Festliches Bläser- und Orgelkonzert in der<br />

Pfarrkirche St. Marien zum Gesees<br />

Hof<br />

17:00 Uhr "Maskenball" - Neujahrskonzert<br />

der Hofer Symphoniker in der Freiheitshalle,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 4. Karten:<br />

09281/7200-29. Werke von Jacques Offenbach,<br />

Paul Abraham, George Gershwin,<br />

Aram Chatschaturjan und Johann Strauss.<br />

Solistinnen: Julia Zara (Koloratur-Sopranistin)<br />

und Justyna Olow (Mezzosopranistin);<br />

Dirigent: Enrico Delamboye<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker "Die kleine<br />

Gruppe" - Treffen im Caritas-Haus, EG, Bauergasse<br />

3 + 5; Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-<br />

5772<br />

Lichtenfels<br />

18:00 bis 21:00 Uhr "Meisenknödelglocken"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Tourist-Info, Marktplatz<br />

10. Tel.: 09571-7951<strong>01</strong><br />

Neudrossenfeld<br />

11:00 Uhr Stärk Antrinken für <strong>2023</strong> im Braeuwerck,<br />

Marktplatz 2 A. Info: 09203/9736-515<br />

Neuenmarkt<br />

10:00 Uhr SPD-Dreikönigstreffen im Gemeindesaal,<br />

Rathausplatz 6 mit Jörg Nürnberger,<br />

MdB (Mitglied im Verteidigungsausschuss,<br />

Sprecher der SPD im<br />

Afghanistan-Untersuchungsausschuss)<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Kilmister + Ozzyfied"<br />

- Tribute to Motörhead + Ozzy Osbourne im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 Uhr "Tanz mit Deinem Darling!" - 11.<br />

Symphonisches Konzert (Neujahrskonzert)<br />

der Nürnberger Symphoniker in der Meistersingerhalle,Münchener<br />

Str. 21. Werke von<br />

Malcolm Arnold, Eduard Künneke, Alexander<br />

Borodin, Manuel de Falla, Jacob Gade, Aram<br />

Chatschaturjan, Dmitri. Solist:innen: clairobscur<br />

(Saxophonquartett); Dirigent: Chefdirigent<br />

Jonathan Darlington.<br />

Presseck<br />

11:00 Uhr Schlachtfest im Gasthaus Bodenschatz,<br />

Elbersreuth 27 b. Info: 09222-1341<br />

Stadtsteinach<br />

19:00 Uhr Fränkischer Stammtisch "Wer<br />

mooch ko kumma" in der Gaststätte "Ratskeller",<br />

Marktplatz 6<br />

Thurnau<br />

17:00 Uhr "Endlich dürfen wir wieder ..." -<br />

Chorgesang und Instrumentalmusik mit<br />

dem Gesangverein Hutschdorf in der Johanneskirchein<br />

Hutschdorf. Eintritt frei!<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-Aktionsverkauf<br />

mit kreativer Sofortplanung (Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen Sieber,<br />

Birkenweg 8. Terminvereinbarung unter Tel.:<br />

09251-6244<br />

Wirsberg<br />

17:00 Uhr Stärkeantrinken des Schützenvereins<br />

Cottenau im Schützenhaus<br />

07. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

Christbaum-Sammelaktion der FF Bad Berneck,<br />

anschl. Verfeuern der Bäume am Anger<br />

mit Glühweinausschank<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Grenzweg-Tour" - Wanderung<br />

(ca. 10,5 km) mit Klemens Wachs. Festes<br />

Schuhwerk erforderlich.<br />

Treffunkt: "Welcome-Center" am<br />

Wohnmobilstellplatz "Thermenaue",<br />

Thermalbadstr. 18. Info: 09564-1550<br />

Termine in Oberfranken<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Geführte Themen-Brauerei-Wanderung.<br />

Streckenverlauf: Bad Staffelstein -<br />

Unterzettlitz - Wiesen - Nedensdorf - Unnersdorf<br />

- BadStaffelstein (ca. 15 km).<br />

Treffpunkt: Stadtturm, Bamberger Str. 25.<br />

Info + Anmeldung (erforderlich): 09573-<br />

33120<br />

Bamberg<br />

19:00 Uhr Chiemgauer Volkstheater mit<br />

"Jetzt g´hörst da Katz" in der Konzert- und<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1, Hegelsaal<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel von Fitzgerald<br />

Kusz in der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth, Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch - Genussführung<br />

durch die Coburger Innenstadt. Info +<br />

Anmeldung: 09561-898000<br />

Weinabend<br />

beim<br />

Musikverein Kasendorf<br />

Donnerstag, 5. Januar <strong>2023</strong> – 20.00 Uhr<br />

im Musikheim Kasendorf<br />

Musik mit<br />

Große Verlosung<br />

Eintritt 5 €<br />

www.mv-kasendorf.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 13


Termine in Oberfranken<br />

„ BESCHLUSS DER<br />

EWIGEN ANBETUNG“<br />

am 6.Januar in Pottenstein<br />

Jedes Jahr am Dreikönigstag feiert die katholische Kirchengemeinde<br />

Pottenstein (Pfarrei St. Bartholomäus)<br />

ihren traditionellen Beschluss der Ewigen Anbetung. Dazu<br />

werden wieder viele Besucher aus erwartet, die sich vom<br />

Lichterzauber der Feuer auf den Felsen rings um Pottenstein<br />

verzaubern lassen. Nach der letzten Betstunde<br />

wird sich bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 17.00 Uhr<br />

die Abschlussprozession durch die Altstadt bewegen.<br />

Während der Prozession flammen rings um das Felsenstädtchen<br />

Lichter auf. Dazu werden auf den umliegenden<br />

Felsenkuppen eine große Anzahl von Feuern abgebrannt.<br />

Begleitet wird die Prozession vom „Allerheiligsten“, von<br />

unzähligen Kerzen und Lichtern, die Straßen der Altstadt<br />

sind festlich geschmückt. Der Brauch des Abbrennens der<br />

Bergfeuer zu Ehren Gottes lässt sich historisch gesichert<br />

bis ins Jahr 1905 zurückdatieren. Damals wurde das Fest<br />

der Heiligen Drei Könige und der Tag zuvor (5. und 6. Januar)<br />

als Tage des immerwährenden Gebetes in Pottenstein<br />

festgelegt. Das Fest der Ewigen Anbetung an sich<br />

geht allerdings bis auf das Jahr 1759 zurück. Ursprünglich<br />

dauerte diese „große“ Anbetung fünf Tage lang. In dieser<br />

Zeit war Pottenstein noch Ziel zahlreicher Wallfahrten.<br />

Die Altstadt ist ab ca. 14.00 Uhr für den Durchgangsverkehr<br />

gesperrt. Durch diverse Parksonderregelungen wird<br />

gewährleistet, dass ausreichend Parkmöglichkeiten für<br />

PKW und Busse zur Verfügung stehen. Auch für das leibliche<br />

Wohl der Besucher ist in Pottenstein bestens gesorgt.<br />

Weitere Infos unter: Tourismusbüro Pottenstein<br />

Tel. 09243/708-41, www.pottenstein.de<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

19:30 Uhr "Der goldene Hahn" -<br />

Oper in drei Akten im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus,<br />

Schlossplatz 6. Info: 09561-<br />

898989<br />

Fürth<br />

19:30 Uhr Breakin' Mozart - Klassik<br />

meets Breakdance mit der<br />

"DDC - Dancefloor Destruction<br />

Crew" im Stadttheater, Königstr.<br />

116. Info + Karten: 0911-4334618<br />

Harsdorf<br />

15:00 Uhr Theatergruppe des<br />

TSV Harsdorf: Sondervorstellung<br />

für Behinderte: "Die etwas wilde<br />

Hochzeitsnacht" - Dreiakter von-<br />

Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne", Hauptstr. 15.<br />

Karten: 09203-9739641<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des<br />

TSV Harsdorf: "Die etwas wilde<br />

Hochzeitsnacht" - Dreiakter von<br />

Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne", Hauptstr. 15.<br />

Karten: 09203-9739641<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Die Fledermaus" -<br />

Operette von Johann Strauß<br />

(Sohn) im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Bruder Eichmann" -<br />

Schauspiel von Heiner Kipphardt<br />

im Theater Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr 38. <strong>Kulmbacher</strong> Hallenfußball-Stadtmeisterschaft<br />

in<br />

der Sporthalle Weiher<br />

Neunkirchen am Brand<br />

19:30 Uhr "Rückspiegel: Satirischer<br />

Jahresrückblick" - Kabarett mit<br />

Django Asül im Zehntspeicher,<br />

Anton-von-Rotenhan-Str. 2.Ticket<br />

Hotline: 0911-4334618<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr "Das Phantom der<br />

Oper" - Die Original-Produktion<br />

von Sasson/Sautter mit Deborah<br />

Sasson, Uwe Kröger und großem<br />

Live-Orchesterin der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal,<br />

Münchener Str. 21<br />

Presseck<br />

19:30 Uhr "Power Paula" - Theaterabend<br />

in Reichenbach<br />

Speichersdorf<br />

19:30 Uhr Neujahrsbenefizkonzert<br />

- STS 40 Jahre Welthits mit<br />

der STS-Coverband "Auf A Wort"<br />

in der Sportarena, Schulstr. 8<br />

Stadtsteinach<br />

09:00 Uhr Tennis Club Stadtsteinach<br />

1978 e.V.: Christbaum Sammel<br />

Aktion im Stadtgebiet<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Neujahrs-<br />

Aktionsverkauf mit kreativer Sofortplanung<br />

(Bitte Möbelstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-<br />

6244<br />

Weismain<br />

19:30 Uhr Weismainer Blasmusik<br />

e.V.: Preisschafkopf um den Püls-<br />

Bräu-Cup im Kolpinghaus<br />

08. Sonntag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr FG Wikinger Bad Berneck:<br />

Kinder-Prunksitzung in der<br />

Wikinger-Festhalle, am Klang<br />

(alte Schulsporthalle)<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

1. Sonntag im Jahreskreis -<br />

Taufe des Herrn und 9.00 Uhr<br />

Amt, 10.30 Uhr Hochamt. 14.00<br />

14 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Termine in Oberfranken<br />

Uhr: Letzte Andacht bis zur Fastenzeit.<br />

Weitere Infos:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bamberg<br />

18:00 Uhr Ernst Hutter und Die<br />

Egerländer Musikanten in der<br />

Konzert- und Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-Saal.<br />

Info + Karten: 0911-4334618<br />

20:00 Uhr Gregor Gysi - "Ein Leben<br />

ist zu wenig" in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Hegelsaal. Info + Karten: www.<br />

motion.online-ticket.de<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Burgkunstadt<br />

17:00 Uhr Kultur-Sonntage in<br />

der alten Vogtei, Regens-Wagner-Platz<br />

5: "Anthoff liest ... Geschichten<br />

zur Winterzeit". Musik:<br />

Erwin RehdlingInfo + Karten:<br />

09572/750<strong>01</strong>1 oder 09572/3246<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: Zu Gast bei Fürst<br />

und Herzog - Entdeckertour<br />

durch die Veste Coburg. Info:<br />

09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: "Waffen, Schlitten<br />

und Kutschen" - Führung im<br />

Herzoginbau der Veste. Info:<br />

09561-8790<br />

14:30 Uhr Kunstsammlungen,<br />

Veste Coburg: "Engel auf der<br />

Veste" - Führung. Info: 09561-<br />

8790<br />

15:00 Uhr "Der satanarchäolügenialkohöllische<br />

Wunschpunsch"<br />

- Weihnachtsmärchen im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner<br />

Platz 1<br />

18:00 Uhr "Der satanarchäolügenialkohöllische<br />

Wunschpunsch"<br />

- Weihnachtsmärchen im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner<br />

Platz 1<br />

Fürth<br />

17:00 Uhr Breakin' Mozart - Klassik<br />

meets Breakdance mit der<br />

"DDC - Dancefloor Destruction<br />

Crew" im Stadttheater, Königstr.<br />

116. Info + Karten: 0911-4334618<br />

Hof<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Freier Eintritt<br />

ins Museum Bayerisches Vogtland,<br />

Sigmundsgraben 6 und<br />

kostenlose Sonntagsführung.<br />

Treffpunkt: Museumsfoyer. Info:<br />

09281/815-2700 oder www.museum-hof.de<br />

14:00 Uhr 1. Hofer Karnevalsgesellschaft<br />

Narhalla: Inthronisation<br />

des Faschingprinzenpaares<br />

und Verleihung des Brezenordens<br />

imFestsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

19:30 Uhr "Die Fledermaus" -<br />

Operette von Johann Strauß<br />

(Sohn) im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Paris, Mon Amour!" -<br />

Ein musikalischer Bummel durch<br />

die französische Hauptstadt von<br />

und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof,Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische Brauereimuseum.<br />

Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

12:00 Uhr Hochzeitsmesse in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle, Sutte 2<br />

14:30 bis 16:30 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: Trauercafé im<br />

Café Burggut, Waaggasse 5,<br />

Erdgeschoss rechts<br />

Weißenstadt<br />

16:00 Uhr FGV Weißenstadt:<br />

Winterspaziergang um den See<br />

zum Stadtbad. Treffpunkt: Kurpark<br />

09. Montag<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr The Music of Hans<br />

Zimmer und Others - A Celebration<br />

of Film Music in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal,<br />

Münchner Straße 21<br />

10. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Neujahrskonzert der<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Stadtkapelle in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle, Sutte 2<br />

Selb<br />

19:30 Uhr Danceperados of Ireland:<br />

"Whiskey, you are the devil!"<br />

im Rosenthal-Theater Selb,<br />

Hohenberger Str. 9. Infos + Karten:<br />

09287/883-125<br />

11. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

20:00 Uhr Ultimo - Jahresrückblick<br />

im Stadtcafé, Bahnhofstr. 23.<br />

Kabarett & Texte: Helga Siebert<br />

2 GROSSE HOCHZEITSMESSEN<br />

am 8.<strong>01</strong> in Kulmbach & am 22.<strong>01</strong> in Hof!<br />

Die Just Married Hochzeitsmessen in der Dr.-Stammberger-<br />

Halle (Stadthalle, Sutte 2) Kulmbach und der Freiheitshalle<br />

in Hof öffnen ihre Pforten. Zahlreiche Hochzeitsspezialisten<br />

präsentieren Euch die aktuellen Trends und Tipps, Ausgefallenes,<br />

sowie Altbewährtes rund um den schönsten Tag im Leben.<br />

Diese Hochzeitsmessen setzen wieder Zeichen und bieten jedem<br />

Brautpaar die Möglichkeit, sich umfangreich zu informieren<br />

und günstig zu kaufen. Lassen Sie sich verzaubern von der<br />

großartigen und aufwändigen Modenschau von Brautmoden<br />

Le Mariage und Traumhochzeit Weber! Die Just Married Hochzeitsmessen<br />

finden jeweils am Sonntag von 12 bis 17 Uhr statt.<br />

Eintritt: 5 € im VVK (Tageskasse 7,50 €),<br />

VVK und weitere Infos unter: www.just-married.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 15


Termine in Oberfranken<br />

STÄRK´ANTRINKEN!<br />

..<br />

Stärk' antrinken!<br />

Donnerstag, 5. Januar <strong>2023</strong><br />

Ab 19.00 Uhr Musik von<br />

SAN-Combo und<br />

Bockbier-Anstich<br />

mit Diplom-Braumeister<br />

Sebastian Hacker!<br />

Traditionelle Verlosung:<br />

Ein Tisch zahlt nix!<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Mönchshof Bräuhaus • Hofer Straße 20<br />

95326 Kulmbach • Telefon: 09221-4264<br />

www.mönchshof-bräuhaus.de<br />

Wir bitten um telefonische<br />

Voranmeldung<br />

und reservieren Ihnen<br />

gerne einen Tisch!<br />

Vorschau<br />

Tischlein deck dich!<br />

Sonntag, 5. Februar <strong>2023</strong><br />

Frühstück, Mittagstisch & Nachspeise<br />

für 19.90 Euro<br />

- ab 8.30 Uhr: Umfangreiches Frühstück<br />

- ab 11.30 Uhr: Ein leckeres Bratengericht mit<br />

hausgemachter Süßspeise zum Nachtisch<br />

Wir bitten um Vorreservierung<br />

bis 2.2.<strong>2023</strong>!<br />

In der Nacht vom 5. auf den 6.<br />

Januar, die letzte der 12. Raunächte,<br />

pflegt man im Mönchshof<br />

einen alten oberfränkischen<br />

Brauch: das „Stärk´ antrinken“.<br />

Dazu trifft man sich traditionell<br />

im Familien- oder Freundeskreis,<br />

um sich - zum Beispiel<br />

bei einem guten Glas Bier - gemeinsam<br />

Mut und Kraft für die<br />

anstehenden Aufgaben des neuen Jahres zu holen. Die Ursprünge<br />

dieses Brauches gehen wohl auf die alten Kelten zurück.<br />

Sebastian Hacker, Diplom-Braumeister der Gläsernen<br />

Museums-Brauerei, sticht am Donnerstag, 5. Januar <strong>2023</strong>, um<br />

19 Uhr den hellen Museums-Bock an.<br />

Das hoch vergorene, unfiltrierte<br />

Bier hat einen Alkoholgehalt von<br />

7,4 Prozent und eine Stammwürze<br />

von 16,9 Prozent. Der Diplom-Braumeister<br />

schwärmt: „Dieses Bockbier<br />

passt sehr gut zum traditionellen<br />

Stärk´ antrinken, das sicher auch<br />

Anfang <strong>2023</strong> wieder viele Gäste in<br />

den Mönchshof führen wird.“ Passend<br />

zum hellen Bock gibt es fränkischen<br />

Schweinsbraten mit Klößen<br />

und Kraut oder Bratwürste nach<br />

Sauermann´s Art. Die San Combo umrahmt das Stärk‘ antrinken<br />

in bekannter Manier. Der Eintritt ist frei.<br />

EIN TISCH ZAHLT NIX!<br />

„Und gute Tradition ist es im Mönchshof auch, dass ein Tisch<br />

nichts bezahlt“, verspricht Pächterin Jutta Pettrich, die das<br />

Stärk‘ Antrinken zum ersten Mal mit ihrem Team durchführen<br />

wird. Sie fährt fort: „Das sollte doch Motivation genug sein, am<br />

5. Januar <strong>2023</strong> ab 19:00 Uhr dabei zu sein - a weng a Gewaaf,<br />

a guuts Essen und an schenn Bock, des basst zamm!“<br />

Tischreservierungen unter 09221 – 4264<br />

16 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Termine in Oberfranken<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

Kulmbach<br />

18:00 bis 20:00 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: MännerTrauerStammtisch<br />

in der "Alten Feuerwache".<br />

Es gelten die jeweils<br />

aktuellen Regeln<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Comedy mit Helene<br />

Bockhorst - "Die Bekenntnisse<br />

der Hochstaplerin" im Gutmann<br />

Buchtipp: Bierland Franken<br />

am Dutzendteich, Bayernstraße<br />

150. Karten: 0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Comedy mit Jan Böhmermann<br />

und das Rundfunk-<br />

Tanzorchester - "Ehrenfeld Intergalactic<br />

Tour <strong>2023</strong>" in der Kia<br />

Metropol Arena, Doktor-Ingeborg-Bausenwein-Str.<br />

1. Karten:<br />

0911-414196<br />

12. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Schafteich-Pavillon-<br />

Georgenberg-Weg" - Wanderung<br />

(ca. 12 km) mit Klemens<br />

Wachs. Festes Schuhwerk erforderlich.Treffpunkt:<br />

"Welcome-<br />

Center" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstr. 18.<br />

Info: 09564-1550<br />

15 Jahre nach dem ersten Bierführer erschien<br />

soeben mit „Bierland Franken“<br />

das neue Standardwerk für die Fränkische<br />

Bierkultur. Fast 400 Seiten, prall<br />

gefüllt mit allen Fränkischen Brauereien,<br />

ihren Gaststätten, Biergärten und allen<br />

wichtigen Informationen von den Öffnungszeiten<br />

bis zur Bierauswahl. Alles ist wie immer liebevoll<br />

selbst recherchiert und mit vielen aktuellen Fotos dekoriert.<br />

Im Buch enthalten ist auch eine große Brauereikarte, ideal für<br />

den heimischen Partykeller oder die Freibiergarage. Für Sammler<br />

sind auch alle Bierdeckel abgebildet, zwischen den Brauereien<br />

erfährt man viel Wissenswertes im Bierlexikon oder bei der<br />

Vorstellung der fränkischen Brauereimuseen. Wer ist Frankens<br />

jüngster Brauer? Wer macht das stärkste Bier? Wo gibt es die<br />

längste Tradition? – Die Antworten stehen im Buch – übrigens der<br />

35. Titel zur Bierkultur – vielleicht ist auch das ein kleiner Rekord?<br />

Erschienen im Guidemedia Verlag | ISBN: 9783982455600 | 24,90 €<br />

3 x Bierland Franken zu gewinnen! Bitte eine Postkarte oder eine<br />

E-Mail an verlosung@kulmbacher-land.com mit dem Stichwort „Bierland<br />

Franken“ (Einsendeschl.: 25.<strong>01</strong>.23) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Heinz Erhardt-<br />

Abend" - Lesung mit Michael<br />

Asad im Vortragssaal des Kurhauses,<br />

Badstr. 31<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

20:00 Uhr Leselust-Festival: Volker<br />

Klüpfel und Michael Kobr - "Affenhitze<br />

- Kluftingers neuer Fall" in<br />

Das Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstraße 7a. Info + Karten:<br />

www.motion.online-ticket.de<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Briefmarken-Freunde<br />

Sammlergruppe Neuenmarkt/<br />

Wirsberg: Treffen im ESV-Heim,<br />

Schützenstr. 3. Gäste sind herzlich<br />

willkommen<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Ton Steine<br />

Scherben und Gymmick" im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66.<br />

Karten: 0911/414196<br />

20:00 Uhr Yesterday - A Tribute<br />

to the Beatles in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal,<br />

Münchner Str. 21<br />

Rödental<br />

17:00 bis 20:00 Uhr Europäisches<br />

Museum für Modernes<br />

Glas, Rosenau 10: Vorsicht<br />

Kunst: Führung durch die Sonderausstellung<br />

"Double Feature".<br />

Info: 09563-1606<br />

Selb<br />

19:30 Uhr "Ratatata!" - Die wirklich<br />

wahre Geschichte von<br />

Bonnie und Clyde! im Rosenthal-<br />

Theater Selb, Hohenberger Str. 9.<br />

Weitere Infos, sowie Karten unter<br />

der Tel.: 09287/883-125<br />

Gaststätte<br />

Buchau 15, 95336 Mainleus<br />

Tel. 09229 81 52, Fax 97 94 94<br />

Neujahr ab 17 Uhr geöffnet<br />

Mo. 02.<strong>01</strong>. bis Mi. 04.<strong>01</strong>.<br />

geschlossen<br />

Jägerstammtisch<br />

05.<strong>01</strong>. ab 19 Uhr<br />

„Heilig Drei König“<br />

06.<strong>01</strong>. Mittags- & Abendtisch,<br />

Reservierung erbeten<br />

Stärkeantrinken!<br />

jedes 3. Bier gratis<br />

So. 08.<strong>01</strong><br />

fränk. Mittagstisch mit<br />

versch. Braten, Wild & Fisch<br />

Reservierung erbeten<br />

Allen Gästen, Bekannten<br />

& Freunden ein gesundes<br />

sowie erfolgreiches <strong>2023</strong>!<br />

Sie brauchen Geld?<br />

Wir brauchen Personal!<br />

Nebenjobs zu vergeben für<br />

Service o. Küche an Studenten,<br />

Hausfrauen o. Rentner<br />

Ihr Team vom „Paul“<br />

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Mi-Sa ab 16 Uhr<br />

Sonn- und Feiertage<br />

ab 10 Uhr<br />

Mittagstisch von<br />

11-14 Uhr, ab 16<br />

Uhr Abendkarte<br />

www.zumpaul-buchau.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 17


Termine in Oberfranken<br />

Wirsberg<br />

18:30 Uhr Gartenstammtisch<br />

des Gartenbauvereins Wirsberg<br />

im Hotel-Gasthof-Hereth,<br />

Hauptstraße 15<br />

13. Freitag<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr "Aspekte des Karolingischen<br />

<strong>Land</strong>esausbaus in Oberfranken"<br />

- Vortrag von Anton<br />

Köcheler im Staddtturm,<br />

Alte Darre, Bamberger-Str. 25.<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

20:13 Uhr Improtheatergruppe<br />

Mamaladnamala - "Rein ins<br />

Abenteuer" - Motto-Show in Das<br />

Zentrum, Kleinkunstbühne, Äußere<br />

Badstr. 7a, Info: www.impro-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

Besitzer Felix Glaser • Grünwehr 32 • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221 / 8 42 00 • Montag und Dienstag Ruhetag!<br />

Liebe Gäste,<br />

ab dem 11.<strong>01</strong>.<strong>2023</strong> sind wir wieder für Sie da!<br />

Wir starten stark ins neue Jahr mit Mönchshof Bockbier vom<br />

Fass und hausgemachter fränkischer Küche. Wir freuen uns auf<br />

Ihren Besuch und sind dankbar für Ihre Reservierung.<br />

Ihre „Seelöwen“ Felix und Caroline<br />

Im Ausschank die im Felsenkeller gelagerten<br />

Biere der Mönchshof-Brauerei.<br />

Ein Genuß für die Sinne!<br />

Ein gesundes, glückliches und erfolgreiches<br />

neues Jahr wünschen<br />

19:30 Uhr "Die Zirkusprinzessin"<br />

- Operette in drei Akten im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

20:00 Uhr "Das Produkt" von<br />

Mark Ravenhill, Deutsch von Nils<br />

Tabert im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Reithalle, Schlossplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Die Fledermaus" -<br />

Operette von Johann Strauß<br />

(Sohn) im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

18:00 Uhr Henkerführung mit<br />

Henkermahlzeit durch die Altstadt<br />

von Kulmbach. Treffpunkt:<br />

Marktplatz (Luitpoldbrunnen).<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Info<br />

+ Anmeldung: 09221/9588-0<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3<br />

+ 5; Kontakt: Reiner - Tel.:<br />

09221-5772<br />

20:00 Uhr Bauernball in der Dr.-<br />

Stammberger-Halle, Sutte 2<br />

Neustadt bei Coburg<br />

14:00 bis 16:00 Uhr Ü60-Café<br />

"Kerzenschein" im Museum der<br />

Deutschen Spielzeugindustrie,<br />

Hindenburgplatz 1. Info: 09568-<br />

5600<br />

17:45 bis 18:30 Uhr Gruppengespräch<br />

der Selbsthilfegruppe<br />

"Herz" Neustadt bei Coburg im<br />

Aktiv-Gesundheitstreff Neustadt<br />

an der Gebrannten Brücke<br />

Nürnberg<br />

19:00 Uhr Feuerwerk der Turnkunst<br />

- "Spirit-Tournee <strong>2023</strong>" in<br />

der ARENA Nürnberger Versicherung,<br />

Kurt-Leucht-Weg 11<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Dr. Woo's<br />

Rock'N'Roll Circus" - "Long live<br />

Rock`n`Roll" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911/891861-57<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr Faschingsgesellschaft<br />

Stadtsteinach: 1. Prunksitzung<br />

in der Steinachtalhalle, Badstr. 4<br />

Weismain<br />

16:00 bis 19:30 Uhr Institut für<br />

Transfusionsmedizin Suhl:<br />

ITMS-Blutspendetermin im<br />

Pfarrzentrum, Häfnergasse 4<br />

14. Samstag<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung.<br />

Route: Krögelhof - Stublanger<br />

Hütte - Kloster Marienberg -<br />

Krögelhof (ca. 10 km). Treffpunkt:Parkplatz<br />

vor Krögelhof,<br />

Krögelhof 1. Info + Anmeldung:<br />

09573-33120<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr PREMIERE: "Ophelias<br />

Schattentheater" von Michael<br />

Ende in der Studiobühne, Röntgenstr.<br />

2. Karten: www.studiobühne-bayreuth.deoder<br />

Theaterkasse<br />

Bayreuth, Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

14:00 Uhr "Der satanarchäolügenialkohöllische<br />

Wunschpunsch"<br />

- Weihnachtsmärchen<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

18:00 Uhr "Der satanarchäolügenialkohöllische<br />

Wunschpunsch"<br />

- Weihnachtsmärchen<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

20:00 Uhr "Das Produkt" von<br />

Mark Ravenhill, Deutsch von Nils<br />

Tabert im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Reithalle, Schlossplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

18 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Harsdorf<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des TSV Harsdorf:<br />

"Die etwas wilde Hochzeitsnacht" - Dreiakter<br />

von Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne",Hauptstr. 15. Karten: 09203-<br />

9739641<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven" - Eine Reise<br />

auf der Bühne des Großen Hauses mit der<br />

Musik von Tom Waits im Theater Hof,<strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

19:30 Uhr vhs-Musikring: "Rausch der Tiefe"<br />

mit dem Ensemble Corda Profonda im Kreiskulturraum,<br />

Siechenanger-Str. 13. Werke von-<br />

Hofmeister, Schnittke, M. Haydn, R. Glière<br />

Kulmbach<br />

16:00 Uhr Waldfreunde e.V.: Monatsversammlung<br />

im Vereinsheim, Steinernes Gäßchen 14<br />

Unterzaubach 26 • | 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. Tel. 09225/1309 • | Fax Fax 09225/8212 09225/8212<br />

Täglich<br />

www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

von 10-14 Uhr & 17-22 Uhr, Di: Ruhetag<br />

Täglich von 10-14 Uhr und 17-22 Uhr<br />

Speisekarte: www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

Dienstag Ruhetag<br />

Donnerstag: Schnitzeltag<br />

Sonntag: individuelle Speisekarten<br />

mit verschiedenen Braten<br />

Ab Mittwoch, 18. Januar:<br />

„Wie‘s Oma kochte und Opa mochte“<br />

mit gebackener Leber, saura Nierla,<br />

schwarz Fleisch...<br />

Freundlichst laden ein Familie Spindler<br />

Fleisch<br />

aus unserer<br />

Region<br />

Lichtenfels<br />

12:00 Uhr Führung "Türme der Stadt" - Treffpunkt:<br />

Tourist-Information, Bamberger Str.<br />

3a. Anmeldung: Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

14:00 bis 18:00 Uhr "Burkina-Technik" - Flechtkurs<br />

im Stadtschloss, Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz 10.<br />

Tel.: 09571-7951<strong>01</strong><br />

Ludwigschorgast<br />

09:00 Uhr Stammtisch "Die Zechbrüder":<br />

Christbäume einsammeln - Bitte die Christbäume<br />

ab 9.00 Uhr an den Straßenrand legen<br />

16:00 bis 22:00 Uhr Laufgemeinschaft: Fackelwanderung<br />

- Anmeldung bei Michael<br />

Kraus erforderlich<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr Schneetreten "snow fresh" - Bei einer<br />

kleinen Wanderung im schönen Wald<br />

wird uns so richtig warm. Treffpunkt: Der<br />

genaueTreffpunkt wird nach Anmeldung<br />

bekannt gegeben. Leitung und Anmeldung:<br />

Kerstin Bietz, <strong>01</strong>75-2090242<br />

Neustadt bei Coburg<br />

14:00 Uhr Spielplatz-Kindergottesdienst im<br />

Spielzeugmuseum, Hindenburgplatz 1. Info:<br />

09568-5600<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Magieshow mit Christoph Kuch -<br />

"Macht verrückt" im Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150. Karten: 0911-<br />

414196<br />

20:00 Uhr Star Wars in Concert - Das Erwachen<br />

der Macht in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchner Straße 21. Info +<br />

Karten: 0911-4334618<br />

Presseck<br />

19:30 Uhr "Power Paula" - Theaterabend in<br />

Reichenbach<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr Faschingsgesellschaft Stadtsteinach:<br />

2. Prunksitzung in der Steinachtalhalle,<br />

Badstr. 4<br />

Wirsberg<br />

18:00 Uhr Schafkopfrennen des TSV Wirsberg<br />

im Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

Termine in Oberfranken<br />

Gasthaus<br />

Bodenschatz<br />

Elbersreuth 27 b | Tel. 09222 / 13 41<br />

Schlachtfest<br />

Freitag, 6. Januar<br />

Gutbürgerliche Küche & gepflegte Getränke<br />

AUF IHREN BESUCH FREUT SICH<br />

Familie Bodenschatz<br />

Matth.-Schneider-Str. 6 | 95326 Kulmbach<br />

Restaurant & Lieferservice<br />

09221 4231<br />

Liebe Gäste,<br />

Wir möchten uns ganz herzlich<br />

bei Ihnen für die Treue bedanken.<br />

Auf viele weitere gemeinsame<br />

schöne Stunden.<br />

Alles Gute für das neue Jahr <strong>2023</strong>,<br />

aus der Hagleite.<br />

Öffnungszeiten<br />

Mi – So ab 17:00 Uhr<br />

an Sonn- & Feiertagen ab 11:00 Uhr<br />

Speisekarte Online unter:<br />

www.hagleite.de, Facebook & Instagram<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 19


Termine in Oberfranken<br />

Wunsiedel<br />

19:00 Uhr "Sagt, dass die Liebe<br />

allen Kummer heilt" - Neues<br />

Konzert des Evangelischen<br />

Freundeskreises Hof in der Evangelischen<br />

Stadtkirche,Jean-Paul-<br />

Platz 3. Eintritt frei! Im Gemeindehaus<br />

wird Kinderbetreuung<br />

angeboten<br />

15. Sonntag<br />

Bad Steben<br />

16:00 Uhr "Sagt, dass die Liebe allen<br />

Kummer heilt" - Neues Konzert<br />

des Evangelischen Freundeskreises<br />

Hof in der Lutherkirche,<br />

Luitpoldstr. 1. Eintritt frei! Im Gemeindehaus<br />

wird Kinderbetreuung<br />

angeboten<br />

Valentinsmenü<br />

Di. 14.2. und Fr. 17.2.<br />

Bamberg<br />

14:00 Uhr Feuerwerk der Turnkunst<br />

- SPIRIT Tournee <strong>2023</strong> in der<br />

brose Arena, Forchheimer Str. 15<br />

19:00 Uhr Feuerwerk der Turnkunst<br />

- SPIRIT Tournee <strong>2023</strong> in der<br />

brose Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

Jeden 3. Dienstag im Monat Menüabend!<br />

21. Februar, Thema: Wild<br />

21. März, Thema: Kalb von Kopf bis Fuß<br />

Fischbuffet<br />

22.2., (Aschermittwoch) und Do. 23.2.<br />

Voranzeige:<br />

Do. 9. März Rouladenbuffet<br />

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.<br />

Vom 9.1. bis 11.2.23 Betriebsferien.<br />

11:00 Uhr "Der satanarchäolügenialkohöllische<br />

Wunschpunsch"<br />

- Weihnachtsmärchen im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner<br />

Platz 1<br />

Gutes<br />

... und vieles mehr!<br />

Ihre Familie Haueis · Hermes 1 · 95352 Marktleugast, Telefon 09255/245<br />

www.landgut-hermes.de<br />

18:00 Uhr "Das Produkt" von<br />

Mark Ravenhill, Deutsch von Nils<br />

Tabert im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Reithalle, Schlossplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Harsdorf<br />

17:00 Uhr Theatergruppe des<br />

TSV Harsdorf: "Die etwas wilde<br />

Hochzeitsnacht" - Dreiakter von<br />

Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne",Hauptstr. 15.<br />

Karten: 09203-9739641<br />

Hof<br />

16:00 Uhr Sofageschichten:<br />

"Karlsson vom Dach" - Szenische<br />

Lesung für Kinder ab 4 Jahren im<br />

Theater Hof, Foyer, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5.Info: 09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Die Fledermaus" -<br />

Operette von Johann Strauß<br />

(Sohn) im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Paris, Mon Amour!" -<br />

Ein musikalischer Bummel durch<br />

die französische Hauptstadt von<br />

und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof,Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Museen im<br />

Mönchshof, Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische<br />

Bäckermuseum - Bäckerei<br />

und Konditorei im Fokus.Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

Lichtenfels<br />

18:00 Uhr Sebastian Reich und<br />

Amanda mit "Verrückte Zeit" in<br />

der Stadthalle, Schützenstr. 10<br />

Nürnberg<br />

16:30 Uhr "Wodka? Chianti!" -<br />

12. Symphonisches Konzert der<br />

Nürnberger Symphoniker in der<br />

Meistersingerhalle, Münchener<br />

Str. 21.Werke von Peter Tschaikowsky<br />

und Mario Castelnuovo-<br />

Tedesco. Solist:inn: Gabriel Bianco<br />

(Gitarre); Dirigentin:<br />

Valentina Peleggi<br />

20:00 Uhr Konzert mit Wolfgang<br />

Buck Solo - "Visäwie" - das neue<br />

Programm im Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150.<br />

Karten: 0911-414196<br />

Rödental<br />

14:30 Uhr Europäisches Museum<br />

für Modernes Glas, Rosenau 10:<br />

"Glaskunst mit fernöstlichen<br />

Wurzeln". Themenführung für<br />

Einzelbesucher,Info: 09563-1606<br />

16. Montag<br />

Bad Rodach<br />

09:00 Uhr NATURführung:<br />

"Wald ist mehr als eine Ansammlung<br />

von Bäumen ...". Treffpunkt:<br />

unterer Parkplatz Georgenberg.Naturführerin:<br />

Dr.<br />

Sabine Martinez. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Info: 09564-<br />

1550<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr European Outdoor<br />

Film Tour - 2022 in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße 7a<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Romantisch beseelt" -<br />

3. Sinfoniekonzert im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner Platz 1<br />

Kulmbach<br />

14:00 bis 18:30 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

des BRK-Kreisverbandes,<br />

Rot-Kreuz-Platz 1<br />

19:00 Uhr Philatelisten Club<br />

Kulmbach: Vereinsabend im Hotel<br />

Christl, Bayreuther Str. 7. Gäste<br />

sind herzlich willkommen<br />

Nürnberg<br />

19:00 Uhr "Die Eiskönigin" - Die<br />

Musik-Show auf Eis mit großem<br />

Ensemble! in der Meistersingerhalle,<br />

Münchner Straße 21<br />

20 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


17. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bamberg<br />

16:00 Uhr Der Herr der Ringe<br />

und Der Hobbit - Das Konzert in<br />

der Konzert- und Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-Saal<br />

20:00 Uhr The Magical Music of<br />

Harry Potter in der Konzert- und<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr 24 Préludes für Klavier<br />

von András Hamary - Murkus<br />

Bellheim im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-Hauses, Steingraeberpassage<br />

1. Info: www.<br />

steingraeber.de.<br />

Karten: 0921-64049<br />

Kulmbach<br />

19:45 Uhr Freundeskreis Evangelische<br />

Akademie Tutzing e.V.:<br />

"Die Aufgabe der Tafel unter besonderem<br />

Bezug zur Tafel Kulmbach"<br />

-Vortrag im Gemeindesaal<br />

St. Hedwig. Referentin: Elfriede<br />

Höhn (Stadtsteinach)<br />

18. Mittwoch<br />

Bad Berneck<br />

18:30 Uhr Kneippverein Bad<br />

Berneck: Info-Abend zum Thema<br />

"Abnehmen nach Maß" im<br />

Gasthaus Bärnschenk, Bärnreuth<br />

24.Info: <strong>01</strong>79-3824676<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Ein Abend für Ihr<br />

Wohlbefinden: "Wie zähme ich<br />

meinen inneren Schweinehund?"<br />

- Ein Gesundheitsvortrag<br />

mit Elke Sachsim Vortragssaal<br />

des Kurhauses, Badstr. 31<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Bamberg: "Mönche, Müller,<br />

Mauern: Neues aus der Bamberger<br />

Stadtarchäologie". Vortrag<br />

im Amt für Ländliche Entwicklung,<br />

Nonnenbrücke 9a. Referent:<br />

Dr. Stefan Pfaffenberger<br />

(Bamberg). Info: 0951-64848<br />

20:00 Uhr Bodo Wartke - "Klaviersdelikte"<br />

in der Konzert- und<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Hegelsaal<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub<br />

81: Spielabend in der Gaststätte<br />

"Zum Brandenburger",<br />

St. Georgen 9.<br />

20:00 Uhr Konzert: BAD AS WE<br />

- "Tom Waits for you" mit Peter<br />

Hohenecker, Steffen Winkler und<br />

Fabian Wegmann in der Studiobühne,Röntgenstr.<br />

2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

20:00 Uhr Stuttgarter Kammerorchester<br />

und Gwilym Simcock<br />

in Das Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstraße 7a. Info: www.<br />

kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

19:00 Uhr "Der Nussknacker" -<br />

Klassisches Ballett in zwei Akten<br />

mit der Musik von P. I. Tschaikowsky<br />

im Kongresshaus Rosengarten,Berliner<br />

Platz 1<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

Mainleus<br />

16:30 bis 20:00 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten Kreuzes<br />

in der Volksschule, Schulstr. 1<br />

Neudrossenfeld<br />

18:00 Uhr Musikantenstammtisch<br />

im Saal des Bräuwercks,<br />

Marktplatz 2 A - Ortsansässige<br />

Musiker spielen zusammen Klassiker.Info:<br />

09203/9736-515<br />

Nürnberg<br />

19:00 Uhr "Der Nussknacker" -<br />

Ukrainian Classical Ballet in der<br />

Meistersingerhalle, Großer Saal,<br />

Termine in Oberfranken<br />

Münchner Str. 21<br />

20:00 Uhr Comedy mit Wolfgang<br />

Krebs - "Vergelt`s Gott!" im Gutmann<br />

am Dutzendteich, Bayernstraße<br />

150. Karten: 0911-414196<br />

Selb<br />

19:30 Uhr "Respect - A tribute to<br />

Aretha Franklin" im Rosenthal-<br />

Theater Selb, Hohenberger Str. 9.<br />

Infos + Karten: 09287/883-125<br />

Weißenstadt<br />

16:30 bis 19:30 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten Kreuzes in<br />

der Grundschule, Schulstr. 33<br />

NEUJAHRSKONZERT <strong>2023</strong><br />

Die Wiener Philharmoniker &<br />

Franz Welser-Möst<br />

Das berühmteste klassische Musikereignis<br />

der Welt – das Neujahrskonzert der Wiener<br />

Philharmoni-ker – wird auch <strong>2023</strong> auf Audio<br />

und Video wieder bei Sony Classical veröffentlicht. Diesmal mit<br />

Dirigent Franz Welser-Möst und 14 Neujahrskonzert-Premieren.<br />

Der Live-Mitschnitt des Neujahrskonzerts <strong>2023</strong> erscheint am 13.<br />

Januar auf Doppel-CD sowie ab dem 27. Januar auf DVD, Blu-ray<br />

und Vinyl und natürlich auch als digitales Album. Es gibt wenige<br />

Konzerte auf der Welt, die mit so viel Spannung erwartet werden<br />

wie das Neujahrskonzert aus Wien. Das Konzert wird in über 90<br />

Länder der Welt übertragen und erreicht mehr als 50 Millionen<br />

Zuschauer. Das Neujahrskonzert <strong>2023</strong> wird von dem österreichischen<br />

Dirigenten Franz Welser-Möst geleitet. Ihn verbindet eine<br />

besonders enge und produktive künstlerische Partnerschaft mit<br />

den Wiener Philharmonikern. Er stand bereits zweimal auf dem<br />

Podium des Neujahrskonzerts (2<strong>01</strong>1 und 2<strong>01</strong>3) und sowie einmal<br />

des Sommernachtskonzerts (2<strong>01</strong>0), dirigiert das Orchester regelmäßig<br />

in Abonnementkonzerten im Wiener Musikverein sowie auf<br />

Tourneen in Europa, Japan, China und den USA. Auch bei historischen<br />

Gedenkkonzerten in Sarajevo und Versailles traten Welser-<br />

Möst und die Wiener Philharmoniker gemeinsam auf.<br />

3 x als CD zu gewinnen!<br />

Bitte eine Postkarte/E-Mail an verlosung@kulmbacher-land.com<br />

mit dem Stichwort „Neujahrskonzert <strong>2023</strong>“<br />

(Einsendeschl.: 25.<strong>01</strong>.23) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 21


28<br />

APR<br />

19.30<br />

JEAN PAUL ART SPACE<br />

Shalosh.<br />

BROKEN BALANCE<br />

14<br />

MAI<br />

19.30<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Muttertagskonzert.<br />

KÖNIGLICHE BAROCKMUSIK<br />

VIKTOR LUKAS UND FREUNDE<br />

25<br />

MAI<br />

19.30<br />

www.facebook.com/Musica.Bayreuth<br />

Alle Infos unter<br />

www.musica-bayreuth.de<br />

SCHLOSS FANTAISIE<br />

Playfords.<br />

KURIOSITÄTEN ALTER MUSIK


5&6<br />

MAI<br />

19.30<br />

7<br />

MAI<br />

17.00<br />

12<br />

MAI<br />

19.30<br />

13<br />

MAI<br />

19.30<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Bernasconi –<br />

L‘Huomo.<br />

STADTKIRCHE BAYREUTH<br />

Posener<br />

Knabenchor.<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Die Krönung<br />

der Poppea.<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Bad Reichenhaller<br />

Philharmoniker.<br />

BAROCKOPER MIT FÜRSTLICHER IRONIE<br />

DER KLANG EUROPAS<br />

OPERNMEISTERWERK<br />

VON CLAUDIO MONTEVERDI<br />

LIEBE & LICHT<br />

17<br />

MAI<br />

19.30<br />

19<br />

MAI<br />

19.30<br />

20<br />

MAI<br />

19.30<br />

21<br />

MAI<br />

19.30<br />

BRAUSAAL IM LIEBESBIER BAYREUTH<br />

Vivi Vassileva.<br />

KLASSIKLOUNGE MIT PERCUSSION<br />

PUR!<br />

3<br />

JUN<br />

19.30<br />

STADTKIRCHE BAYREUTH<br />

Konzertduo<br />

Kaufmann.<br />

„DIE MOLDAU“ ORGELKONZERT FÜR<br />

VIER HÄNDE & FÜSSE<br />

16<br />

JUN<br />

19.30<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Philharmonix.<br />

THE VIENNA BERLIN MUSIC CLUB<br />

19<br />

JUN<br />

19.30<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Grandbrothers.<br />

GRANDBROTHERS LIVE TOUR <strong>2023</strong><br />

22<br />

JUN<br />

19.30<br />

PANZERHALLE BAYREUTH<br />

UWAGA!<br />

MUSIC - THE COMPLETE STORY<br />

REICHSHOF BAYREUTH<br />

The Sound of<br />

Hollywood.<br />

VOGTLAND PHILHARMONIE<br />

DIE GRÖSSTEN SOUNDTRACKS<br />

AUS 90 JAHREN FILMGESCHICHTE<br />

SCHLOSS FANTAISIE<br />

Malion Quartett.<br />

KAMMERMUSIK MIT HAYDN,<br />

MENDELSSOHN UND DEBUSSY<br />

MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS<br />

Bamberger<br />

Symphoniker.<br />

MOZART, MONZA UND MENDELSSOHN<br />

LEITUNG: FABIO BIONDI


Termine in Oberfranken<br />

Vier Jahre Solidarische <strong>Land</strong>wirtschaft – eine erfüllte Zeit<br />

Ja, es sind schon vier volle Jahre, seit es die SOLIDARISCHE LAND-<br />

WIRTSCHAFT (SOLAWI) am Patersberg in Mainleus/Veitlahm<br />

gibt. Ob Bauern, Gärtner oder Kunden - alle sind froh, dass dieses<br />

Projekt so lebendig ist. Jede Woche - rund ums Jahr - frisches<br />

Gemüse, Kartoffeln, köstliche Milch, Joghurt, Quark und<br />

verschiedene Käsesorten. Dazu knuspriges Brot aus hofeigenem<br />

Getreide - vor Ort gebacken. Mehrmals jährlich gibt es Rindfleisch<br />

von artgerecht gehaltenen Tieren. In dieser SOLAWI sind<br />

alle Produkte nicht einfach nur BIO, sondern haben die höchste<br />

Qualitätsstufe, Demeter. Kein Wunder, dass die Anzahl der Menschen,<br />

die hier mitmachen wollen, stetig wächst. Noch gibt es<br />

Anteile zu erwerben. Dabei vereinbart man das Miteinander für<br />

ein Jahr, erwirbt Ernteanteile an Gemüse, Kartoffeln, Molkereiprodukten<br />

und Brot. Dabei kann hinsichtlich der einzelnen Produkte<br />

und der Menge frei gewählt werden. Eine persönliche Beziehung<br />

zwischen Produzent und Konsument, kurze Wege aller<br />

Waren und solidarisches Miteinander sind Eckpfeiler der SOLAWI.<br />

Für Neuinteressenten finden einführende Treffen und auch Hofführungen<br />

statt. Nächste Termine: Sa., 28.<strong>01</strong>.<strong>2023</strong>, 14:30 Uhr<br />

(Rück-/Vorblick der Betriebe), Mi., 15.02.<strong>2023</strong> nicht vor 20 Uhr (Solawi-Treffen),<br />

Mi., 15.03.<strong>2023</strong> nicht vor 20 Uhr (Solawi-Treffen)<br />

Anmeldung und Fragen: 09229 13<strong>01</strong> (<strong>Land</strong>wirtschaft), E-Mail: landwirtschaft@patersberghof.de<br />

oder 09229 973606 (Gärtnerei),<br />

E-Mail: gaertnerei@patersberghof.de<br />

Regional, Bio (DEMETER), Fair -<br />

Sicherheit für Konsumenten,<br />

Gärtnerei und Bauern!<br />

Machst Du mit ?<br />

www.patersberghof.de<br />

( 09229 13<strong>01</strong> oder 973606<br />

(<br />

19. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Grenzweg-Tour" -<br />

Wanderung (ca. 10,5 km) mit<br />

Bernd Kastner. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Treffpunkt:<br />

"Welcome-Center" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue",<br />

Thermalbadstr. 18. Info:<br />

09564-1550<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Bülent Ceylan -<br />

"Luschtobjekt" in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Frankenbund Gruppe<br />

Bayreuth: "Freimauerei diskret,<br />

aber nicht geheim", Referent:<br />

Rüdiger Hamisch (Gemünda b.<br />

Coburg). Vortrag im Restaurant<br />

Sudpfanne, König-Ludwig-Saal,<br />

Oberkonnersreuther Straße 6.<br />

Der Vortrag wird ergänzt durch<br />

Führung am 22.<strong>01</strong>.<strong>2023</strong><br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer:<br />

Wanderung "durch<br />

den Ebnether Wald". Treffpunkt:<br />

Parkplatz an der BAUR-Sporthalle,<br />

Gastwanderer und Neueinsteiger<br />

sind herzlich willkommen.<br />

Info: Erwin Zapf, Tel.: 09572-<br />

880<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr "Ätherische Öle - hilfreiche<br />

Begleiter im Alltag (Hausapotheke)".<br />

Treffpunkt: Haus der<br />

Kräuter, Kemnather-Str. 3.Leitung<br />

+ Anmeldung: Birgit Lenk,<br />

Aromafachberaterin,<br />

Tel.: <strong>01</strong>51-64806896<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Wishbone<br />

Ash" - "Phoenix Rising - Tour<br />

<strong>2023</strong>" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Lesung mit Roland<br />

Jankowsky - "Wenn Overbeck<br />

kommt..." im Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150.<br />

Karten: 0911-414196<br />

20:00 Uhr 4. Hörtnagel Meisterkonzert:<br />

Igor Levit - Klavierabend<br />

in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchener Str. 21.<br />

Karten: 0911-558003<br />

20:00 Uhr André Rieu - "Die<br />

grosse Deutschlandtournee" in<br />

der ARENA Nürnberger Versicherung,<br />

Kurt-Leucht-Weg 11<br />

20. Freitag<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung.<br />

Route: Kümmersreuth - Kemitzenstein<br />

- Wattendorf - Wacholdertal<br />

- Kümmersreuth (ca. 11<br />

km). Treffpunkt: Parkplatz Kümmersreuth<br />

1. Info + Anmeldung:<br />

09573-33120<br />

19:30 Uhr "Arten- und Insektensterben<br />

im <strong>Land</strong>kreis Lichtenfels<br />

- Eine qualitative und quantitative<br />

Analyse" - Vortrag von Hermann<br />

Hackerim Staddtturm,<br />

Alte Darre, Bamberger-Str. 25.<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

o. Theaterkasse Bayreuth, Opernstr.<br />

22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Aus dem Nichts" -<br />

Theaterfassung von Armin Petras,<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Drehbuch von Fatih Akin im<br />

<strong>Land</strong>estheater,Reithalle, Schloßplatz<br />

3. Info: 09561-898989<br />

24 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Steingräber & Söhne<br />

"<br />

"<br />

"<br />

"<br />

Infotage zur<br />

Einschulung<br />

Sa. 21.<strong>01</strong>. / 11.02. / 25.03.23<br />

jeweils 10-12 Uhr<br />

Wir bitten um Voranmeldung<br />

Tel: 09229 7052 / E-Mail: info<br />

(Anmeldeschluss Do. vor dem Infotag)<br />

schule-wernstein.de<br />

Praxisorientiert, naturverbunden<br />

Leben lernen statt auswendig lernen<br />

Klassenverband 1.-10.<br />

Offenes Nachmittagsangebot<br />

Eigene Mittagsküche<br />

Am Eisweiher 1, 95336 Mainleus/Veitlahm<br />

Tel. 09229 7052, info schule-wernstein.de<br />

3 Schulbuslinien<br />

"<br />

"<br />

www.schule-wernstein.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 25


Termine in Oberfranken<br />

Hof<br />

20:00 Uhr Yesterday - A Tribute<br />

to the Beatles im Festsaal der<br />

Freiheitshalle, <strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3<br />

+ 5; Kontakt: Reiner - Tel.:<br />

09221-5772<br />

19:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: "Kultur unterm<br />

Dach" - "Das Eich" - Stefan Eichner<br />

mit "Äußerst EICHhaltig".Info:<br />

www.kleinkunstbrettla.de<br />

Lichtenfels<br />

18:00 bis 19:00 Uhr Neujahrskonzert<br />

der Musikschule Lichtenfels<br />

im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kabarett mit Da Bobbe<br />

- "Bayronman" - Bayerisches<br />

Kabarett - Urig. Heftig. Deftig<br />

im Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150.Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Paul Panzer - MIDLIFE<br />

CRISIS in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchner Straße 21<br />

21. Januar<br />

Bad Berneck<br />

19:33 Uhr FG Wikinger Bad<br />

Berneck: Prunksitzung I in der<br />

Wikinger-Festhalle, am Klang<br />

(alte Schulsporthalle)<br />

Bad Steben<br />

18:00 Uhr Lange Sauna- und<br />

Kultur Sonntagentage<br />

In der alten Vogtei Burgkunstadt<br />

Sonntag, 08. Jan. <strong>2023</strong> 17 Uhr<br />

ANTHOFF LIEST<br />

….GESCHICHTEN ZUR WINTERZEIT<br />

Der bekannte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler<br />

Gerd Anthoff nimmt seine<br />

Zuhörer in seiner stimmgewaltigen Lesung<br />

mit auf eine unterhaltsame, spannende<br />

Achterbahn-Fahrt zur Winterzeit. Musik:<br />

Erwin Rehling<br />

© Stefan Brending<br />

Sonntag, 12. Feb. 17 Uhr<br />

„SAFETY LAST!“ (AUSGERECHNET WOLKENKRATZER!)<br />

Der US-amerikanische Stummfilm Safety<br />

Last! ist in die Filmgeschichte eingegangen:<br />

Der Hauptdarsteller Harold Lloyd hängt<br />

zappelnd am Zeiger einer riesigen Uhr an<br />

der Fassade eines Wolkenkratzers, weit<br />

über dem Straßenverkehr. Heute gilt Safety<br />

Last! als Komödienklassiker und Lloyds<br />

bekanntester Film.<br />

Eintritt: 15,- Euro<br />

Kartenvorverkauf: Buch und Papier Geis Burgkunstadt; oder<br />

Regens-Wagner-Platz 5 (Alte Vogtei), 2. OG oder Reservierung<br />

09572/750<strong>01</strong>1 (Montag-Freitag) und 09572/3246.<br />

© Elias Wachholz<br />

Cocktailnacht in der der Therme,<br />

Badstr. 31 - Live-Musik mit<br />

Laudi, bis 24.00 Uhr geöffnet<br />

18:11 Uhr 1. Prunksitzung Karnevalsgemeinschaft<br />

1968 Bad<br />

Steben e.V. im Kath. Pfarrsaal<br />

20:00 Uhr Casino LIVE: Django<br />

Asül "Rückspiegel 2022" in der<br />

Spielbank Bad Steben, Casinoplatz<br />

1. Karten: An der Casino-<br />

Rezeption, Tel.-Nr.: 09288-<br />

92510 oder Online:<br />

www.spielbanken-bayern.de<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Ina Müller und Band<br />

- Live in der brose Arena,<br />

Forchheimer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in<br />

der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.deoder<br />

Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

19:30 Uhr "Lucia di Lammermoor"<br />

- Dramma Tragico in drei<br />

Akten im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Großes Haus, Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

19:30 Uhr Prunksitzung der Coburger<br />

Narrhalla - Das Karnevalistische<br />

Highlight des Jahres<br />

<strong>2023</strong> im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

Creußen<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Bauernmarkt<br />

vor dem Verwaltungsgebäude,<br />

Bahnhofstr. 11<br />

Harsdorf<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des<br />

TSV Harsdorf: "Die etwas wilde<br />

Hochzeitsnacht" - Dreiakter von<br />

Bernd Kietzke im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne",Hauptstr. 15.<br />

Karten: 09203-9739641<br />

Hof<br />

19:30 Uhr PREMIERE: "Der Feuervogel<br />

/ Petruschka" - Ballettabend<br />

von Igor Strawinsky im<br />

Theater Hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.Info: 09281 /<br />

7070-0<br />

19:30 Uhr Gastspiel: "Fifty Years<br />

and Grey" - Ein unterhaltsamer<br />

Abend zum Älterwerden von<br />

und mit Tobias Wessler im Theater<br />

Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

16:00 Uhr "Der kleine Rabe Socke<br />

- Alles saust um die Welt" -<br />

Figurentheater für Kinder ab 3<br />

Jahren im Historischen Rathaussaal,<br />

Lucas-Cranach Str. 19<br />

19:30 Uhr Kreiskulturring: "Fisch<br />

zu viert" - Kriminalkomödie von<br />

Wolfgang Kohlhaase und Rita<br />

Zimmer mit Katrin Martin, Claudia<br />

Maria Franck, Alice Macura<br />

und Tilman Günther im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstraße 13<br />

Kulmbach<br />

18:00 Uhr Henkerführung mit<br />

Henkermahlzeit durch die Altstadt<br />

von Kulmbach. Treffpunkt:<br />

Marktplatz (Luitpoldbrunnen).<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Info<br />

+ Anmeldung: 09221/9588-0<br />

Lichteneiche/<br />

Memmelsdorf<br />

19:00 Uhr "Sagt, dass die Liebe<br />

allen Kummer heilt" - Neues<br />

Konzert des Evangelischen<br />

Freundeskreises Hof in der Heilig-Geist-Kirche,<br />

Kapellenstraße<br />

34 in Lichteneiche/Memmelsdorf.<br />

Eintritt frei! Im Gemeindehaus<br />

wird Kinderbetreuung angeboten<br />

26 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Steingräber & Söhne<br />

Markus Bellheim<br />

24 Préludes für Klavier von András Hamary<br />

Dienstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Zwei herausragende Musiker prägen diesen Abend im Kammermusiksaal:<br />

András Hamary, Komponist, Dirigent, Konzertpianist und bis<br />

zu seiner Emeritierung Klavierprofessor in Würzburg, komponierte<br />

2021/22 24 Préludes für Klavier und widmete sie Markus Bellheim den<br />

er aus der gemeinsamen Zeit als Lehrende an der Würzburger Musikhochschule<br />

kennt und schätzt.<br />

Die 24 Préludes von Hamary wurzeln in der Tradition von Chopin,<br />

Scriabin und Debussy, drei Komponisten, bei denen die Klaviermusik<br />

im Mittelpunkt des kompositorischen Schaffens steht, und als Werkstatt<br />

oder Experimentierfeld dient. Die Préludes von Hamary sind<br />

entweder durch etwas Gemeinsames, aber noch mehr durch Kontrastieren<br />

miteinander verbunden und bilden somit eine große Einheit.<br />

Sie öffnen den Blick auf einen ganz eigenen stilistischen Kosmos mit<br />

Anklängen an Debussy, Schostakowitsch, Gershwin, an Minimal Music und mit einer ganz<br />

eigenen assoziativ-phantastischen Tonsprache, die die Möglichkeiten des Klaviers aufs Äußerste<br />

auslotet und durch ihre ungewöhnlichen Klangeffekte verblüfft.<br />

Junge Meisterpianistinnen der Musikhochschule Würzburg<br />

Donnerstag, 26. Januar, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Acht Pianistinnen und Pianisten aus den verschiedenen Klavier-Hauptfachklassen in Würzburg<br />

entzünden ein Klavierfeuerwerk bei Steingraeber! Das 18. Jahrhundert wird vertreten<br />

durch Joseph Haydn, das 19. durch Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Chopin und Liszt,<br />

und vom 20. Jahrhundert kommen Werke von Skrjabin, Ravel und Dutilleux zur Aufführung.<br />

Es sind allesamt große Werke, welche die jungen Meisterpianist:innen erarbeitet haben:<br />

aus den 4 Jahrhunderten 4 Sonaten – sozusagen im Vergleich! Berühmte Werke wie Mendelssohns<br />

„Variations serieuses“ und Listzs Mephisto-Walzer gesellen sich zu Meisterwerken<br />

des französischen Impressionismus aus der Feder Maurice Ravels<br />

Die [vielleicht] beliebteste Konzertserie Bayreuths erfährt am 26. Januar einen brillanten<br />

Jahresstart!<br />

Widmung: Lieder von Schubert, Schumann und Gade<br />

Freitag, 3. Februar, 19.30 Uhr & Samstag, 4. Februar 18 Uhr,<br />

Kammermusiksaal<br />

Die Interpreten Robert Eller, Bariton, Bayreuth und der Pianist Sebastian<br />

Ludwig, Düsseldorf, Dt. Oper am Rhein, laden ein zu einem<br />

Liederabend. Unter dem Titel „Widmung“ sind Lieder von Franz<br />

Schubert, Robert Schumann und Niels W. Gade zu hören. Höhepunkt<br />

wird die „Dichterliebe“ von R. Schumann sein. Als festes Mitglied in<br />

der POCKET-OPERA-COMPANY Nürnberg ist Robert Eller ebenso<br />

mit viel Engagement und Leidenschaft auf der Opernbühne aktiv<br />

wie als Liedinterpret. Wandlungsfähig und vielfältig, als Moderator,<br />

Dirigent und Schauspieler. Neben seiner Arbeit als Korrepetitor – seit<br />

2021 u.a. als musikalischer Assistent bei den Bayreuther Festspielen<br />

– widmet sich Sebastian Ludwig mit viel Leidenschaft dem Lied- und<br />

Kammermusikrepertoire. Nach Engagements an der Semperoper<br />

Dresden und den Nationaltheatern in Weimar und Mannheim ist er<br />

seit dieser Spielzeit an der Deutschen Oper am Rhein angestellt und<br />

wird hier im Mai auch als Dirigent von V. Ullmanns „Kaiser von Atlantis“ zu erleben sein.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 27


Termine in Oberfranken<br />

Lichtenfels<br />

10:00 bis 13:00 Uhr "Weidenkegel"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz<br />

10. Tel.: 09571-7951<strong>01</strong><br />

12:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

Mainleus<br />

10:00 bis 12:00 Uhr Waldorfschule<br />

in Veitlahm: Für Eltern künftiger<br />

Erstklässler*innen und Quereinsteiger*innen<br />

besteht die Möglichkeit<br />

die Schule kennenzulernen.<br />

Ein Pädagoge*in stellt die<br />

Schule und die Waldorfpädagogik<br />

vor, beantwortet Fragen und<br />

zeigt auf Wunsch das Schulgelände,<br />

am Eisweiher 1. Zur besseren<br />

Planung melden Sie sich bitte im<br />

Schulbüro unter Tel.: 09229-7051<br />

o. info@schule-wernstein.de an<br />

Neustadt bei Coburg<br />

15:00 Uhr Kaffeeklatsch mit<br />

dem Förderverein des Spielzeugmuseums<br />

Neustadt im Museum<br />

der Deutschen Spielzeugindustrie,Hindenburgplatz<br />

1.<br />

Info: 09568-5600<br />

18:00 Uhr Neujahrskonzert in<br />

der Mehrzweckhalle, Heubischer<br />

Str. 30<br />

Nürnberg<br />

19:30 Uhr EPIC - Legendäre<br />

Soundtracks in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchner<br />

Straße 21. Info + Karten:<br />

0911-4334618<br />

20:00 Uhr Comedy-Show mit<br />

"Das freche Volkstheater - "Der<br />

Almenrausch" - Frech, frei und<br />

bayerisch im Gutmann am Dutzendteich,Bayernstraße<br />

150.<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

Selb<br />

15:00 Uhr Cocomico Theater:<br />

"Bibi Blocksberg - Alles wie verhext"<br />

im Rosenthal-Theater Selb,<br />

Hohenberger Str. 9. Infos + Karten:<br />

09287/883-125<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

Knollenstraße, Bauernmarktscheine<br />

Samstag:<br />

21. Jan.<br />

8. 00 – 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor<br />

der Markthalle<br />

Aktionsthema: Stärke DEIN Immunsystem!<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Bauernund<br />

Handwerkermarkt in der<br />

Bauernmarktscheune in der<br />

Knollenstraße<br />

Wirsberg<br />

08:00 bis 17:00 Uhr Erste Hilfe-<br />

Kurs des DLRG-Ortsverbandes<br />

Wirsberg im Bürgerzentrum am<br />

Marktplatz. Info + Anmeldung<br />

unter www.wirsberg.dlrg.de<br />

22. Sonntag<br />

Bayreuth<br />

15:00 Uhr Frankenbund Gruppe<br />

Bayreuth: Führung im "Deutschen<br />

Freimaurermuseum Bayreuth",<br />

Im Hofgarten 1. Anmeldung<br />

bei K. Trendel,Tel.:<br />

0921-39094 oder E-Mail: k.trendel@gmx.de<br />

17:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in<br />

der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.deoder<br />

Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-<br />

690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

15:00 Uhr "soulmaps" - Ballettrevue<br />

von Mark McClain im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

18:00 Uhr "Aus dem Nichts" -<br />

Theaterfassung von Armin Petras,<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Drehbuch von Fatih Akin im<br />

<strong>Land</strong>estheater,Reithalle, Schloßplatz<br />

3. Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

12:00 bis 17:00 Uhr Hochzeitsmesse<br />

"Just married" im Festsaal<br />

der Freiheitshalle, <strong>Kulmbacher</strong>-<br />

Str. 4<br />

16:00 Uhr "Der kleine Rabe Socke"<br />

- Figurentheater für Kinder<br />

ab 3 Jahren in der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4. Tageskasse<br />

-40 Min. vor Beginn<br />

18:00 Uhr "Abgrund" von Maja<br />

Zade im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

19:30 Uhr Kreiskulturring: "Fisch<br />

zu viert" - Kriminalkomödie von<br />

Wolfgang Kohlhaase und Rita<br />

Zimmer mit Katrin Martin, Claudia<br />

Maria Franck,Alice Macura<br />

und Tilman Günther im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Deutsche Gewürzmuseum.<br />

Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

Nürnberg<br />

18:00 Uhr "Andrew Lloyd Webber<br />

Musical Gala" - Honouring<br />

one of the greatest Musical<br />

Composers in der Meistersingerhalle,Münchener<br />

Str. 21. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

28 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Rosenthaltheater Selb<br />

Dienstag, 10. Januar, 19.30 Uhr<br />

DANCEPERADOS OF IRELAND „WHISKEY, YOU ARE THE DEVIL!“,<br />

MIT WHISKY-VERKÖSTIGUNG AB 18.30 UHR<br />

Die Danceperados nehmen Sie mit auf<br />

eine Tour durch die illegalen Pubs, in<br />

denen nicht nur exzessiv getrunken,<br />

sondern auch wild musiziert und getanzt<br />

wurde. Dann geht es weiter über<br />

den Atlantik in die USA in die Zeit der<br />

Prohibition, in der irische Gangster<br />

das flüssige Gold geschmuggelt und<br />

die Sheriffs clever ausgetrickst haben.<br />

Auch bizarre irische Gesetze wie<br />

die „Holy Hour“ oder „bona de traveller“ dürfen dabei nicht fehlen<br />

und lassen Sie amüsiert schmunzeln. Die Show hat jedoch noch<br />

viel, viel mehr zu bieten, aber das wird hier noch nicht verraten...<br />

ab 18.30 Uhr können Sie sich mit einer Kostprobe von Whisky aus<br />

dem Fichtelgebirge oder aus Franken bereits auf die Veranstaltung<br />

einstimmen. Der Wunsiedler Laden „Genussdealer“ ist vor Ort und<br />

hat vom Moonshiner bis zum torfigen Whisky alles dabei.<br />

Donnerstag, 12. Januar, 19.30 Uhr<br />

„RATATATA!“ DIE WIRKLICH WAHRE GESCHICHTE<br />

VON BONNIE UND CLYDE!<br />

Ein Komödienspektakel von und mit Constanze<br />

Lindner, Michael Altinger und Alexander Liegl.<br />

Mit diesen beiden hätte wohl keiner mehr gerechnet<br />

und am allerwenigsten sie selbst. Bonnie<br />

und Clyde waren schon so tot, wie man<br />

„töter“ nicht sein kann. Doch da tut sich etwas<br />

auf. Das ganz große krumme Ding. Dieses Ding<br />

wollen sie drehen, um die eigene Legende noch<br />

einmal neu zu schreiben. Ein wildes Roadmovie,<br />

voller Hindernisse und mieser Typen: Ein ölender Reverend,<br />

ein gefährlicher Untermieter, eine scharfe Nachbarin, verfressene<br />

Reporter und Doppelgänger von Doppelgängern. Eine Dame und<br />

zwei Herren in siebzehn Rollen. Diese Boulevardkomödie ist der<br />

nackte Wahnsinn! Regie führt Gabi Rothmüller.<br />

Mittwoch, 18. Januar, 19.30 Uhr<br />

„RESPECT“ – A TRIBUTE TO ARETHA FRANKLIN, THE QUEEN<br />

OF SOUL<br />

„RESPECT“ - A Tribute to Aretha Franklin<br />

präsentiert die wichtigsten Karrierestationen<br />

der unbestrittenen „Queen of Soul“<br />

und gibt einen repräsentativen Querschnitt<br />

ihres musikalischen Schaffens in<br />

einer abendfüllenden und extrem unterhaltsamen<br />

Show mit hohem musikalischen Anspruch. Nicht nur die<br />

größten Hits der internationalen Charts, wie u. a. „I Never Loved A<br />

Man“, „Respect“ und „Natural Woman“ werden von den hochkarätigen<br />

Lead- und Backing Vocals Darnita Rogers, Noreda Graves, April<br />

‚Journi’ Cook, Janine Dean, Tiffany Stella Kemp, Lisa Benjamine,<br />

Janet Taylor und Flore M mit eigener Ausdrucksstärke interpretiert.<br />

Zu hören sind auch Arethas unbekanntere Soul- und Gospel-Perlen<br />

und ihre, mit anderen bekannten Stars, erfolgreichen Duette. Eine<br />

zehnköpfige Band garantieren den authentischen Sound der Zeit.<br />

Die ganze Show verneigt sich respektvoll vor der unsterblichen Königin<br />

des Souls.<br />

Ein Theater zum<br />

Verlieben …<br />

Wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr <strong>2023</strong>!<br />

Genießen Sie glückliche Stunden bei uns im<br />

Rosenthal-Theater Selb.<br />

Donnerstag, 05.<strong>01</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

HOFER SYMPHONIKER IN SELB: NEUJAHRSKONZERT<br />

„MASKENBALL“<br />

Mit Musik von Offenbach, Verdi, Chatschaturjan und J. Strauss.<br />

Ein Moderator führt Sie durch das Programm.<br />

Dienstag, 10.<strong>01</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

DANCEPERADOS OF IRELAND: „WHISKEY, YOU ARE THE DEVIL!“<br />

Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit<br />

irischen <strong>Land</strong>schaften und Motiven rund um den Whiskey.<br />

Ab 18.30 Uhr: Verköstigung von fränkischem Whisky aus<br />

dem Sortiment der „Genussdealer“ im Foyer.<br />

Donnerstag, 12.<strong>01</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

„RATATATA!“ DIE WIRKLICH WAHRE GESCHICHTE VON<br />

BONNIE & CLYDE!<br />

Diese Boulevardkomödie ist voller Hindernisse und mieser Typen.<br />

Rasend, krachend und immer am Limit. Eine Dame und zwei Herren<br />

in 17 Rollen – der nackte Wahnsinn!<br />

Mittwoch, 18.<strong>01</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

„RESPECT – A TRIBUTE TO ARETHA FRANKLIN“<br />

Show-Highlight in Erinnerung an die „Queen of Soul“ mit Darnita Rogers<br />

als Aretha Franklin, Backgroundchor und Live-Band.<br />

Samstag, 21.<strong>01</strong>.23, 15.00 Uhr<br />

COCOMICO THEATER: BIBI BLOCKSBERG „ALLES WIE VERHEXT“<br />

Das Musical ist ein „hexischer“ Spaß für die ganze Familie.<br />

Donnerstag, 26.<strong>01</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

THEATER HOF IN SELB: DIE FLEDERMAUS<br />

Starten Sie zwischen Champagnerseligkeit und Wiener Schmäh mit<br />

einem Klassiker des unterhaltenden Musiktheaters ins Neue Jahr.<br />

Tickets und Info zu Vorverkaufsstellen gibt’s im Internet unter<br />

theater-selb.de, @TheaterSelb, @theater.selb<br />

Wir sind auch weiterhin persönlich für Sie da:<br />

09287 883-125 | kulturamt@selb.de|theaterSelb |@theater.selb<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 29


Termine in Oberfranken<br />

18:00 Uhr Andrew Lloyd Webber<br />

Musical Gala - Honouring one of<br />

the greatest Musical Composers<br />

in der Meistersingerhalle,<br />

Münchner Straße 21<br />

23. Montag<br />

Bamberg<br />

19:00 Uhr "Dornröschen" - Tschaikowskys<br />

märchenhafte Meisterwerk<br />

i. d. Konzert- u. Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-Saal<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Hospizverein Kulmbach<br />

e.V.: Informationsabend<br />

zum Hospizbegleiterkurs im<br />

Burggut, 1. Stock, Waaggasse 5<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr The Music of Harry<br />

Potter - Das magische Musik-Erlebnis<br />

Live in Concert in der Meistersingerhalle,<br />

Münchner Str. 21<br />

24. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bayreuth<br />

18:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Creußen: "Mit großem Schmerz<br />

sagen wir ... - Schuld in Familiengeschichten<br />

nach dem Zweiten<br />

Weltkrieg". Ort: Evangelisches<br />

Zentrum, Richard-Wagner-Str.<br />

24. Referent: Dr. Björn Mensing<br />

(Dachau)<br />

Burgkunstadt<br />

16:00 Uhr "Pippi Langstrumpf im<br />

Taka-Tuka-<strong>Land</strong>" - Figurentheater<br />

für Kinder ab 2 Jahren im Evang.<br />

Gemeindehaus, Rangengasse 5.<br />

Tageskasse - 30 Min. vor Beginn<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Die Zirkusprinzessin"<br />

- Operette in drei Akten im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

Neustadt bei Coburg<br />

20:00 Uhr Konzert mit Giora<br />

Feidman und Friends - "Friendship<br />

Tour <strong>2023</strong>" in der Stadtkirche<br />

St. Georg, Marktplatz 14<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Eric Fish<br />

und Friends" - "GEZEITEN Tour"<br />

im Z-Bau, Frankenstr. 200. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

25. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Bad Staffelstein: "Wiesen und<br />

der Erste Weltkrieg". Vortrag im<br />

Brauereigasthof Thomann, Altmainstr.<br />

5.Referent: Dr. Hubert<br />

Kolling (Bad Staffelstein-Unterzettlitz).<br />

Info: 09573-1851<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Die sanfte Heilweise<br />

der Bachblüten - wie Bachblüten<br />

uns helfen, unser seelisches<br />

Gleichgewicht wiederherzustellen"<br />

- Vortragim Vortragssaal des<br />

Kurhauses, Badstr. 31. Referentin:<br />

Heike Lorenz<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub 81:<br />

Spielabend in der Gaststätte "Zum<br />

Brandenburger", St. Georgen 9.<br />

Schreinerinnung Kulmbach erhält Preis für ihren Kreativwettbewerb<br />

Was möchte ich später einmal<br />

werden? Welcher Beruf<br />

passt zu mir? Diese Fragen<br />

stellen sich alle Schülerinnen<br />

und Schüler früher oder<br />

später. Unterstützung bieten<br />

dabei zahlreiche Maßnahmen<br />

und Veranstaltungen<br />

zur Berufsorientierung<br />

– sowohl online als auch in<br />

Präsenz. Bereits zum zweiten<br />

Mal verleiht die Bayerische<br />

Staatsregierung zusammen<br />

mit dem Bayerischen<br />

Handwerkstag (BHT),<br />

dem Bayerischer Industrieund<br />

Handelskammertag und<br />

der vbw – Vereinigung der<br />

Bayerischen Wirtschaft e.<br />

V. im Rahmen der BERUFS-<br />

BILDUNG 2022 Preise für<br />

besonders gelungene Berufsorientierungsveranstaltungen<br />

und –maßnahmen.<br />

Insgesamt wurden zwölf<br />

Projekte ausgezeichnet.<br />

Zunächst wurde das Projekt<br />

in verschiedenen Schulen<br />

präsentiert. Im Anschluss<br />

wurden Materialien an die<br />

Schülerinnen und Schüler<br />

verteilt, mit denen sie ein<br />

eigenes Werkstück fertigen<br />

konnten. Zusätzlich wurde<br />

im zweiten Teil des Wettbewerbs<br />

eine Arbeitsprobe, ein<br />

Teelichthalter, in der Berufsschule<br />

Kulmbach gestaltet.<br />

Beide Werkstücke wurden<br />

von einer Jury bewertet<br />

und die Preise bei einer Siegerehrung<br />

überreicht. Die<br />

Schüler*innen konnten somit<br />

kreativ den Schreinerberuf<br />

kennenlernen. Jeder Preisträger<br />

erhielt einen Geldpreis<br />

in Höhe von 4.000 Euro<br />

und ein Kunstobjekt.<br />

Quelle: StMAS<br />

Das Foto zeigt: Preisträger*innen der diesjährigen Preisverleihung<br />

30 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Termine in Oberfranken<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 31


Termine in Oberfranken<br />

Liebe Leserinnen,<br />

liebe Leser,<br />

Gold fasziniert die ganze Welt mit seinem<br />

glänzenden Charakter und der Eigenschaft einer<br />

absolut sicheren Vermögensanlage.<br />

Doch woher stammen eigentlich die Goldressourcen<br />

aus unserem Tresor?<br />

Die Reise zu den Ursprüngen der globalen<br />

Goldlagerstätten führt durch die ganze Welt. Und<br />

das sind die Top 10 der Länder mit der größten<br />

Goldförderung rund um den Globus:<br />

1. China 2. Australien<br />

3. Russland 4. USA<br />

5. Kanada 6. Ghana<br />

7. Mexiko 8. Südafrika<br />

9. Usbekistan 10. Indonesien<br />

In Deutschland wird seit 1990 kein Gold mehr<br />

gefördert. Einzelne Schatzsucher machen sich in<br />

ihrer Freizeit jedoch auch heute noch auf die Suche<br />

nach Goldpartikeln in den Flüssen deutscher <strong>Land</strong>e.<br />

Es geht auch leichter – gehen Sie mit uns ihrem<br />

ersten Goldjahr entgegen. Haben Sie Fragen dazu?<br />

Kontaktieren Sie uns. Wir sind gerne für Sie da.<br />

AURIMENTUM<br />

eine Marke der<br />

R&R Consulting GmbH<br />

Alte Forstlahmer Str. 22, 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221-948 96 27<br />

www.aurimentum.de<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Kulmbach<br />

17:30 Uhr Info-Veranstaltung zur<br />

Weiterbildung "Fachkraft für Ernährung<br />

& Haushaltsführung" am Amt<br />

für Ernährung, <strong>Land</strong>wirtschaft &<br />

Forsten, Trendelstr. 7. Anmeldung:<br />

https://www.aelf-ck.bayern.de/<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-1<strong>01</strong><br />

Nürnberg<br />

18:45 Uhr Konzert mit "The Amity<br />

Affliction" - "Everyone Loves<br />

You Once You Leave Them - Europe<br />

<strong>2023</strong>" im Z-Bau, Frankenstr.<br />

200.Karten: 0911-414196<br />

20:00 Uhr Konzert mit "CR7Z" -<br />

"Akasha Tour <strong>2023</strong>" im Club Stereo,<br />

Klaragasse 8. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

Wirsberg<br />

18:30 Uhr Spiele-Abend der<br />

Nachbarschaftshilfe Wirsberg im<br />

Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

26. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Turmhügel-Tour" -<br />

Wanderung (ca. 11 km) zum Georgenberg<br />

mit Klemens Wachs.<br />

Festes Schuhwerk erforderlich.<br />

Treffunkt: "Welcome-Center" am<br />

Wohnmobilstellplatz "Thermenaue",<br />

Thermalbadstraße 18.<br />

Info: 09564-1550<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr Klavierwerke aus vier<br />

Jahrhunderten !! - Junge Meisterpianist/innen<br />

der Musikhochschule<br />

Würzburg unter der Leitung<br />

von Professorin<br />

Ana-Mirabela Dina im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-Hauses,<br />

1. Info: www.steingraeber.de.<br />

Karten: 0921-64049<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Mein Kampf" - FARCE<br />

von George Tabori im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr Info-Veranstaltung zur<br />

Weiterbildung "Fachkraft für Ernährung<br />

und Haushaltsführung"<br />

am Amt für Ernährung, <strong>Land</strong>wirtschaft<br />

und Forsten, Trendelstr. 7.<br />

Anmeldung: https://www.aelf-ck.<br />

bayern.de/<br />

Lichtenfels<br />

19:30 Uhr Bach und Frankreich<br />

- Le Concert Lorrain im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5<br />

Selb<br />

19:30 Uhr Theater Hof: "Die Fledermaus"<br />

– Operette von Johann<br />

Strauß (Sohn) im Rosenthal-Theater,<br />

Hohenberger Str. 9.Infos<br />

und Vorverkauf unter der Tel.:<br />

09287/883-125<br />

27. Freitag<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Fichtelgebirgsverein<br />

Bad Berneck: Einführung in die<br />

Outdoor-App im KuKuK, Kunst<br />

und Kultur im Alten Kindergarten,<br />

Kirchenring 43. Info: 09273-6930<br />

Bad Staffelstein<br />

20:00 Uhr Kabarett mit "TBC -<br />

Totales Bamberger Cabaret" mit<br />

ihrem Programm "Bevor wirs<br />

vergessen" im Brauereisaal derStaffelberg-Bräu<br />

Loffeld<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

32 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Für den Bürgerenergiepreis suchen wir:<br />

Energie-Sparer, Klima-Schützer, Öko-Helden…<br />

… die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für<br />

die Energiezukunft in der Region setzen. Teilnehmen können<br />

Privat personen, Vereine, Schulen oder Kindergärten.<br />

Mehr unter bayernwerk.de/buergerenergiepreis


Termine in Oberfranken<br />

Bayreuther Lichtmessmarkt<br />

von Do. 02. bis So. 05. Februar<br />

auf dem Marktplatz in Bayreuth<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Lucia di Lammermoor"<br />

- Dramma Tragico in drei Akten im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus,<br />

Schlossplatz 6. Info: 09561-898989<br />

Ebensfeld<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Ebensfeld/Zapfendorf: "Die Ludwig-Süd-Nord-Bahn<br />

- Bayerns<br />

erste Staatseisenbahn".Vortrag<br />

im Gasthof "Zum Hirschen",<br />

Hauptstraße 32. Referent: Robert<br />

Schäfer M.A. (Hirschaid-Sassanfahrt).<br />

Info: 09573-7340<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven"<br />

- Eine Reise auf der Bühne<br />

des Großen Hauses mit der Musik<br />

von Tom Waits im Theater<br />

Hof, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Mozart zu Ehren" - 5.<br />

Symphoniekonzert 2022/23 der<br />

Hofer Symphoniker im Festsaal<br />

der Freiheitshalle, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 4.Karten: 09281/7200-29.<br />

Werke von Mozart, Haydn und<br />

Schubert. Solistin: Julia Hagen<br />

(Violoncello); Dirigent: Gabriel<br />

Venzago<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 +<br />

5; Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-<br />

5772<br />

Nürnberg<br />

19:30 Uhr Bodo Wartke und Melanie<br />

Haupt - "Antigone" im<br />

Opernhaus Nürnberg, Richard-<br />

Wagner-Platz 2. Info + Karten:<br />

0911-4334618<br />

20:00 Uhr Konzert mit "A Life Divided"<br />

im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911/891861-57<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr Zäungner Schlappenfasching<br />

<strong>2023</strong> im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

Zaubach<br />

28. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

19:33 Uhr FG Wikinger Bad Berneck:<br />

Prunksitzung I in der Wikinger-Festhalle,<br />

am Klang (alte<br />

Schulsporthalle)<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung.<br />

Route: Bad Staffelstein - Unnersdorf<br />

- Schönbrunn - Bad Staffelstein<br />

(ca. 10 km). Treffpunkt:<br />

Bahnhof, Bahnhofstr. 1<strong>01</strong>. Info +<br />

Anmeldung: 09573-33120<br />

Bad Steben<br />

18:11 Uhr 2. Prunksitzung Karnevalsgemeinschaft<br />

1968 Bad Steben<br />

e.V. im Kath. Pfarrsaal<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

20:00 Uhr Vocal Heroes - Live<br />

Rap in Das Zentrum, Kleinkunstbühne,<br />

Äußere Badstraße 7a.<br />

Info: www.das-zentrum.de<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

20:00 Uhr "Mein Kampf" - FARCE<br />

von George Tabori im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Die BR Brettl-Spitzen<br />

im Festsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4. Moderator:<br />

Jürgen Kirner<br />

19:30 Uhr "Der Feuervogel / Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor<br />

Strawinsky im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

09:15 Uhr Tagesbierseminar in<br />

der Gläsernen Museumsbrauerei<br />

des Bayerischen Brauereimuseums<br />

im <strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof,<br />

Hofer Str. 20.Voranmeldung unter:<br />

09221-80514 oder info@<br />

kulmbacher-moenchshof.de<br />

16:00 Uhr "Pippi Langstrumpf<br />

im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>" - Figurentheater<br />

für Kinder ab 2 Jahren in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle, Sutte 2.<br />

Tageskasse - 30 Min. vor Beginn<br />

20:00 bis 21:30 Uhr Historische<br />

Nachtwächterführung durch die<br />

Altstadt, Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2. Info + Anmeldung:<br />

Tel.: 09221/9588-0<br />

Lichtenfels<br />

15:00 bis 19:00 Uhr "Hängelaterne"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz<br />

10. Tel.: 09571-7951<strong>01</strong><br />

19:30 Uhr Wolfgang Buck (Solo)<br />

mit "VISÄWIE" im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Lesung mit Constanze<br />

Lindner - "Miss Verständnis" im<br />

Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 Uhr "SLEEPLESS SUN" - 1§.<br />

Symphonisches Konzert der<br />

Nürnberger Symphoniker in der<br />

Meistersingerhalle, Großer Saal,<br />

Münchener Str. 21. Werke von<br />

Daniel Michael Kaiser, Edvard<br />

Grieg und Gordon Hamilton. Solist:inn:<br />

Daniel Michael Kaiser<br />

(Videokünstler) und Ragnhild<br />

Hemsing (Violine und Hardangerfiedel);<br />

Dirigent:<br />

Gordon Hamilton<br />

Stadtsteinach<br />

14:00 Uhr Faschingsgesellschaft<br />

Stadtsteinach: 1. Gardenachmittag<br />

in der Steinachtalhalle,<br />

Badstr. 4<br />

20:00 Uhr Zäungner Schlappenfasching<br />

<strong>2023</strong> im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

Zaubach<br />

34 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Termine in Oberfranken<br />

OCHSENKOPF WINTERWANDERTAGE <strong>2023</strong><br />

Unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes organisieren jeweils die vier Ochsenkopfgemeinden Bischofsgrün,<br />

Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach gemeinsam mit dem Fichtelgebirgsverein den 5. Winterwandertag.<br />

Die Wanderführer des Fichtelgebirgsvereins<br />

um Rainer<br />

Stöcker und Manfred Sieber<br />

haben unter Beteiligung des<br />

Geoparks Bayern-Böhmen<br />

und der Skitouren Guides<br />

hiesiger Ski-Clubs insgesamt<br />

63 überaus reizvolle<br />

Routen für jeden Anspruch<br />

zusammengestellt. So findet<br />

man im Programmheft<br />

Wandertouren wie „Auf<br />

den Spuren des Zinnbergbaus“,<br />

„Vom Berg in die<br />

Therme“, oder die Winterwanderungen<br />

auf der „Ochsenkopfrunde“,<br />

dem ersten<br />

vom Deutschen Wanderverband<br />

zertifizierten Qualitätswanderweg<br />

der Kategorie<br />

„Winterglück“.<br />

Es gibt gemeinsame Touren<br />

mit Tieren: etwa die beliebte<br />

Wanderung mit Hunden mit<br />

Start in Mehlmeisel. Die Winterwandertage<br />

starten am<br />

Mittwoch, den 18.<strong>01</strong>.23 mit<br />

Begrüßungswanderungen<br />

am Nachmittag und dem offiziellen<br />

Eröffnungsabend im<br />

Kurhaus Bischofsgrün.<br />

Die Eintrittskarte für den 5.<br />

Deutschen Winterwandertag<br />

ist ein hochwertiges<br />

Schlauchtuch (Bandana) mit<br />

Winterfleece.<br />

Gegen Vorlage dieses Schlauchtuch<br />

Abzeichens sind<br />

alle Wanderungen, Abendveranstaltungen<br />

und Bus-<br />

transfers des Winterwandertages<br />

kostenfrei. Für den<br />

Tagesgast gibt es zudem Tagestickets,<br />

mit gleichen Leistungen<br />

wie die der Abzeichen.<br />

Kosten: Schlauchtuch 10 €<br />

Tagesticket 5 €. Kinder bis<br />

14 Jahre sind übrigens beim<br />

Winterwandertag frei.<br />

Das vollständige Programm<br />

ist in den Touristinformationen<br />

der jeweils teilnehmenden<br />

Gemeinden und in der<br />

Geschäftsstelle des FGV in<br />

Wunsiedel erhältlich.<br />

INFOS: Tourismus GmbH Ochsenkopf, 95686 Fichtelberg, Tel. 09272 / 97032<br />

E-Mail: info@winterwandertag-ochsenkopf.de, www.winterwandertag-ochsenkopf.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 35


Termine in Oberfranken<br />

Wanderung auf dem<br />

Schlackenmühl-Weg<br />

Die Ortschaft Grafengehaig im <strong>Kulmbacher</strong> Oberland ist der Ausgangspunkt<br />

unserer nächsten Wanderung. Der Schlackenmühl-Weg mit einem leichten<br />

Schwierigkeitsgrad ist 8,4 Kilometer lang und weist 270 Höhenmeter auf.<br />

Die Strecke verläuft dabei teils auf gerade in dieser Jahreszeit matschigen<br />

Wegen, so dass wir auf jeden Fall ein festes Schuhwerk benötigen.<br />

Grafengehaig<br />

36 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar<br />

Sonntag für Sonntag machten sich die Gläubigen früher<br />

auf den Weg. Die Katholiken pilgerten zur erstmals im<br />

15. Jahrhundert erwähnten Pfarrkirche St. Bartholomäus<br />

in Nordhalben, während die Evangelischen in die<br />

entgegengesetzte Richtung nach Geroldsgrün unterwegs<br />

waren. Die Rodach diente dabei im Wesentlichen als Grenze<br />

zwischen dem Bamberger Hoheitsgebiet und dem der<br />

Markgrafschaft Bayreuth. Auf diesen einstmals ausgetretenen<br />

Kirchsteigen sind wir bei unserer Wanderung unterwegs.<br />

Wir laufen zunächst oberhalb der Straße nach links auf einen<br />

alten Jägersteig, der extra für das Frankenwald-Steigla<br />

wieder freigelegt wurde, durch einen schönen Mischwald<br />

führt und immer wieder großartige Aussichten auf das<br />

Ölsnitztal bietet. Bei der Stoffelsmühle überqueren wir die<br />

Staatsstraße und auf einem Steg die Ölsnitz. Nach einem<br />

kurzen Anstieg geht es entlang der Rodach an der Neumühle<br />

mit dem ehemaligen Bahnhof Dürrenwaid und dem<br />

jetzigen Streckenbahnhof der Museumseisenbahn Rodachtalbahn<br />

vorbei ins Rodachtal. Wir überqueren die Staatsstraße<br />

ein weiteres Mal und haben nun rund 150 Höhenmeter<br />

vor uns, die es zu bewältigen gilt, um auf den Regberg<br />

zu gelangen. Belohnt werden wir dort aber mit einem fantastischen<br />

Panorama-Blick.<br />

Ein Feldweg bringt uns zum alten Nordhalbener Kirchsteig,<br />

der uns zunächst bergab und vorbei an Fischteichen führt,<br />

bevor es wieder aufwärts geht zum Zentrum von Nordhalben<br />

mit der Pfarrkirche St. Bartholomäus und dem Rathaus.<br />

Vorbei am Klöppelmuseum gelangen wir zur Kapelle Mariä<br />

Heimsuchung, dem ältesten kirchlichen Bauwerk und wohl<br />

auch ältesten Gebäude des Ortes, das wir ebenso besuchen<br />

sollten wie die Pfarrkirche. Hinter der im Volksmund nur<br />

Marienkapelle genannten ehemaligen Burgkapelle liegt<br />

der Schlossberg, auf dem sich einst die Nordhalbener Burg<br />

befand und von wo wir einen grandiosen Ausblick genießen,<br />

unter anderem auf den Ortsteil Grund mit der malerischen<br />

Jubilatekirche.<br />

Der Abstieg vom Schlossberg führt uns zur Dreifaltigkeitskapelle<br />

und nach einem kurzen Anstieg zur Jubilatekirche.<br />

Vor uns haben wir nun den zweiten steilen Anstieg unserer<br />

Wanderung, bei dem wir aber auch immer wieder schöne<br />

Ausblicke genießen dürfen, bis zum Dorf Heinersberg. Die<br />

letzten Kilometer unserer Tour geht es überwiegend gemütlich<br />

abwärts zurück bis zu unserem Ausgangspunkt. Sie<br />

punktet höchstens noch damit, dass sie einen schönen Blick<br />

auf Seifersreuth bietet.<br />

Papiermühle


Termine in Oberfranken<br />

Wirsberg<br />

15:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Wirsberg: "Ritter, Nonnen, Domherren<br />

- das Adelsgeschlecht derer<br />

von Wirsberg". Vortrag im<br />

Bürgerzentrum, Marktplatz 10.<br />

Referent: Reinhard Stelzer (Goldkronach).<br />

Info: 09273-6759<br />

29. Sonntag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein<br />

Bad Berneck: Wanderung von Bischofsgrün<br />

nach Bad Berneck<br />

mit Wanderführer Klaus Sowada.<br />

Treffpunkt: Busbahnhof. Info:<br />

<strong>01</strong>70-3102564<br />

Bad Staffelstein<br />

11:00 Uhr Kammerkonzerte auf<br />

Kloster Banz im Kaisersaal<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-690<strong>01</strong><br />

20:00 Uhr Leselust-Festival: Wlasimir<br />

Kaminer - "Wie sage ich es<br />

meiner Mutter" in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße 7a.<br />

Weitere Infos + Karten unter:<br />

www.motion.online-ticket.de<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr "Petterson und Findus"<br />

- Eine Geburtstagstorte für<br />

die Katze nach Sven Nordquist<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

16:00 Uhr "Petterson und Findus"<br />

- Eine Geburtstagstorte für<br />

die Katze nach Sven Nordquist<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

17:00 Uhr "Die Walküre" - Erster<br />

Tag des Bühnenfestspiels "Der<br />

Ring des Nibelungen" von Richard<br />

Wagner im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus, Schlossplatz<br />

6. Info: 09561-898989<br />

18:00 Uhr "Mein Kampf" - FARCE<br />

von George Tabori im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Ina Müller und Band<br />

- Live in der Freiheitshalle, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 4<br />

19:30 Uhr "Paris, Mon Amour!" -<br />

Ein musikalischer Bummel durch<br />

die französische Hauptstadt von<br />

und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische Brauereimuseum.<br />

Anmeldung: 09221-80514<br />

19:00 Uhr "Sagt, dass die Liebe<br />

allen Kummer heilt" - Neues<br />

Konzert des Evangelischen<br />

Freundeskreises Hof in der<br />

Kreuzkirche, Tilsiter Str. 35. Eintritt<br />

frei! Im Gemeindehaus wird<br />

Kinderbetreuung angeboten<br />

Nürnberg<br />

19:00 Uhr Konzert mit "Revocation"<br />

- "Netherheaven Europe<br />

<strong>2023</strong>" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911/891861-57<br />

Selb<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Hochzeitsmesse<br />

im Rosenthal-Theater<br />

Selb, Hohenberger Str. 9<br />

Stadtsteinach<br />

14:00 Uhr Faschingsgesellschaft<br />

Stadtsteinach: 2. Gardenachmittag<br />

in der Steinachtalhalle, Badstr. 4<br />

30. Montag<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr "Räuchern mit Kräutern<br />

und Harzen für Körper und<br />

Seele". Treffpunkt: Haus der<br />

Kräuter, Kemnather-Str. 3.Leitung<br />

+ Anmeldung: Erika Bauer,<br />

Kräuterführerin, 09236-1006<br />

Neustadt bei Coburg<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Sonneberg/Neustadt: "Die Städtegründungen<br />

der Andechs-Meranier".<br />

Vortrag in der kultur.<br />

werk.stadt, Bahnhofstr. 22. Referent:<br />

Prof. Dr. Günter Dippold<br />

(Lichtenfels). Info: 03675-421487<br />

31. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch das<br />

historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bamberg<br />

Am 19. Februar <strong>2023</strong> ist es wieder soweit, die Stadt<br />

Stadtsteinach feiert mit allen Närrinnen und Narren aus<br />

nah und fern das Finale der Faschingssaison!<br />

Wollt ihr am Umzug aktiv teilnehmen?<br />

Mit eurer Faschingsgilde, Sportverein, Stammtisch oder<br />

Freundeskreis. Zu Fuß, mit Traktorengespann oder gar<br />

LKW?<br />

Dann informiert euch auf der Homepage:<br />

www.stadtsteinach.de<br />

17:00 Uhr Bibi und Tina - Die<br />

verhexte Hitparade! in der brose<br />

Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr "Räuchern mit Kräutern<br />

und Harzen für Körper und<br />

Seele". Treffpunkt: Haus der<br />

Kräuter, Kemnather-Str. 3.Leitung<br />

+ Anmeldung: Erika Bauer,<br />

Kräuterführerin, 09236-1006<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Shadow<br />

of Intent" - "Elegy European Tour<br />

<strong>2023</strong>" im Z-Bau, Frankenstr. 200.<br />

Karten: 0911-414196<br />

20:00 Uhr "Der Nussknacker" -<br />

Ballett mit Orchester in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal,<br />

Münchner Straße 21<br />

20:00 Uhr Martin Rütter - "Der<br />

will nur spielen!" in der ARENA<br />

Nürnberger Versicherung,<br />

Kurt-Leucht-Weg 11<br />

Weitere Informationen und detaillierte Fragen an<br />

narrentreiben@stadtsteinach.de<br />

oder 09225 / 9578 24<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 37


Branchenverzeichnis<br />

Elektro<br />

Blaicher Str. 7b • 95326 Kulmbach Tel. 09221 - 2503 • Fax 09221 - 1323<br />

Frosch WERKSTATT<br />

Neuwagen<br />

Wartung/Reparatur<br />

Ersatzteile<br />

Ladesäulen<br />

WallBoxes<br />

• ScltNEidER.<br />

-<br />

PRAkTiscl1.<br />

CüNSTiG,<br />

UMwdTfREuNdlidt.<br />

E-MobiliTÄT.<br />

Wir sind voll im Trend<br />

www.schneider-emp.de ■ anfrage@schneider-emp.de<br />

Treppenbau p_enbau<br />

GNER<br />

Betonwerk • Natursteine • Baustoffe<br />

Innentreppen - Außentreppen<br />

Fensterbänke - Küchenarbeitsplatten - Waschtische<br />

Terrassenbeläge - Müllschranksysteme -Abdeckplatten<br />

Beratung - Planung - Montage<br />

Wagner Treppenbau GmbH, Am Gries 7, 95336 Mainleus<br />

Tel: 09229/98000 - Fax 8057 - e-Mail: info@wagner-treppenbau.de<br />

Versicherung<br />

ScltNEidER.<br />

ElEkTRO -<br />

Elektro<br />

Wir sind .Schutz - ze rtifiziert<br />

MOTOREN<br />

PuMpENCENTER<br />

Blaicher Str. 7b • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221 - 2503 • Fax 09221 - 1323<br />

www.schneider-emp.de ■<br />

Schrottverwertung:<br />

• Schrottscherenbetrieb<br />

• Stahl- und Gießereischrott<br />

• Metallschrott<br />

• NE-Metalle<br />

Am Goldenen Feld 31 l | 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221/90 6 90 | 1 Fax 09221/90 6 969<br />

Recycling<br />

Elektromaschinenbau.<br />

Verkauf - Service - Reparatur- Wicklungen<br />

von Elektromotoren<br />

Pumpentechnik .<br />

Verkauf - Service - Reparatur von Pumpen<br />

Elektromechanische<br />

Werkstatt.<br />

Reparaturbetrieb.<br />

für alle elektrischen Maschinen<br />

ENG4GiERT. Mo1ivirn1. prnsöNliclt.<br />

anfrage@schneider-emp.de<br />

• Recycling<br />

• Schrottverwertung<br />

• Abfallentsorgung<br />

• Containerdienst<br />

Gewerbe-, Industrie- und Privatabfälle:<br />

• Altholz (A I bis A IV)<br />

• Bau- und Abbruchabfälle &<br />

Haushaltsauflösungen<br />

• Bauschutt<br />

• Flachglas<br />

• Folien, Kartonagen & Papier<br />

• ... und vieles mehr!<br />

Wir sind Ihr anerkannter und zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb<br />

www.trapper-kulmbach.de<br />

dispo@trapper-kulmbach.de<br />

Neu Ihr Fachmann auf dem Kehrbezirk für Massivholzmöbel<br />

Kulmbach 2<br />

Versichern, vorsorgen, Vermögen<br />

bilden. Dafür bin ich als Ihr<br />

Allianz Fachmann der richtige Partner.<br />

Ich berate Sie umfassend und ausführlich.<br />

Überzeugen Sie sich selbst.<br />

Kai Reißenweber<br />

Generalvertretung der Allianz<br />

Konrad-Papp-Platz 5, 95336 Mainleus<br />

kai. reissenweber@all ianz. de<br />

ww.allianz-reissenweber.de<br />

Tel. 0 92 29 - 5 54 98 58<br />

38 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Branchenverzeichnis<br />

Heizung, Sanitär<br />

Autozubehör<br />

Forst- und Gartentechnik<br />

Anz.<br />

Baggerbetrieb<br />

Anzeigen-<br />

Schluss<br />

Februar Okt.<br />

Ausgabe<br />

Ausgabe<br />

Freitag,<br />

Donnerstag,<br />

20.<strong>01</strong>.23<br />

22. Sep.<br />

BAGGERBETRIEB / BAGGER VON 1t–40t<br />

BAGGER- UND RADLADERARBEITEN,<br />

TIEFBAUARBEITEN, BAUGRUBENAUSHUBE,<br />

ABBRUCHARBEITEN, GARTEN- UND<br />

LANDSCHAFTSBAU<br />

ERDARBEITEN<br />

Bagger mit hydraulischen<br />

Fällgreifer!<br />

Jürgen Kaiser<br />

Geiersgraben 66<br />

96317 Kronach<br />

Mobil: <strong>01</strong> 71 - 6 28 88 08<br />

kaiser-bagger@freenet.de<br />

www.baggerbetriebkaiser.com<br />

Beton-Natursteine<br />

Elektroinstallation<br />

Selbsthilfegruppe<br />

Das Meeting der<br />

Anonymen Alkoholiker<br />

Jeweils Donnerstag um 19:00 findet ein<br />

Online-Meeting auf ZOOM statt unter 8698<strong>01</strong><br />

46<strong>01</strong>7. Kennwort: 95326. Unser Telefonkontakt<br />

steht weiterhin zur Verfügung. Info: Micha<br />

<strong>01</strong>76-76451996, E-mail: micalito@web.de<br />

Meeting für Angehörige<br />

von Alkoholikern<br />

Gemeindehaus Kreuzkirche, Tilsiter Str. 35 in<br />

Kulmbach. Jeden Freitag, um 19:30 Uhr.<br />

Tel.: 09203 1517.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 39


Automarkt<br />

TOYOTA PRIUS STARTET ALS PLUG-IN-HYBRID IN DIE NÄCHSTE GENERATION<br />

Neuauflage des Pioniers mit bis zu 69 Kilometern elektrischer Reichweite<br />

er Toyota Prius schlägt<br />

Ddas nächste Kapitel auf:<br />

Im Sommer <strong>2023</strong> rollt die<br />

Neuauflage des elektrifizierten<br />

Pioniers nach Deutschland<br />

– ausschließlich als<br />

Plug-in-Hybrid, der bis zu<br />

69 Kilometer* rein elektrisch<br />

und damit lokal emissionsfrei<br />

zurücklegt. Damit macht<br />

der Mobilitätskonzern den<br />

nächsten Schritt in die Klimaneutralität.<br />

Die neue Generation des<br />

Plug-in-Hybridsystems wartet<br />

mit mehr Leistung und<br />

einer größeren Batterie auf.<br />

Die Kombination aus stärkerem<br />

Elektromotor und<br />

2,0-Liter-Benziner entwickelt<br />

eine Systemleistung<br />

von 164 kW/223 PS und sichert<br />

eine reaktionsschnelle<br />

Beschleunigung. Dabei liegt<br />

der Normausstoß im kombinierten<br />

WLTP-Zyklus bei gerade<br />

einmal 19 Gramm CO2<br />

pro Kilometer* (vorbehaltlich<br />

der Homologation) – der<br />

niedrigste Wert, den jemals<br />

ein Prius erreicht hat. Damit<br />

bietet die Neuauflage das<br />

Beste zweier Welten: die<br />

hohe elektrische Reichweite,<br />

mit der sich ein Großteil<br />

der Fahrten bestreiten lässt,<br />

und die uneingeschränkte<br />

Alltagstauglichkeit und Effizienz<br />

eines Toyota Hybrids.<br />

Im geräumigen und hochwertig<br />

verarbeiteten Innenraum<br />

vermittelt die<br />

niedrigere Sitzposition ein<br />

sportlicheres Gefühl. Die ergonomisch<br />

um den Fahrer<br />

herum gruppierten Anzeigen<br />

und Bedienelemente sind intuitiv<br />

bedienbar. Für Sicherheit<br />

sorgen die unter T-Mate<br />

gebündelten Toyota Safety<br />

Sense Assistenzsysteme, die<br />

den Fahrer im Alltag unterstützen<br />

und alle Insassen<br />

bestmöglich schützen.<br />

Der Prius setzt seit 25 Jahren<br />

automobile Trends: Schlug<br />

ihm bei seiner Vorstellung<br />

1997 noch Skepsis entgegen,<br />

hat der Hybrid-Pionier die<br />

alternative Antriebstechnik<br />

weltweit salonfähig gemacht.<br />

Mit der Neuauflage<br />

untermauert Toyota seinen<br />

Multitechnologie-Ansatz:<br />

Der Konzern offeriert unterschiedliche<br />

Antriebstechnologien<br />

für die verschiedenen<br />

Märkte und Bedürfnisse –<br />

vom Hybrid- und<br />

Plug-in-Hybridmodell über reine Elektroautos<br />

bis zum Brennstoffzellenfahrzeug.<br />

Hinweis: Das Fahrzeug ist noch nicht homologiert<br />

und wird noch nicht zum Verkauf angeboten. Die<br />

offziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionsangaben<br />

zum neuen Toyota Prius werden voraussichtlich<br />

zum Verkaufsstart im Sommer <strong>2023</strong> erwartet.<br />

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE<br />

• CO2-Emissionen von nur 19 Gramm pro<br />

Kilometer (WLTP)<br />

• 223 PS Systemleistung, neue Assistenzsysteme<br />

und packende Designsprache<br />

• Erste Fahrzeuge rollen im Sommer <strong>2023</strong><br />

nach Deutschland<br />

Reparatur aller Fabrikate<br />

elektronische Achsvermessung<br />

Unfall-Instandsetzung<br />

Nachtannahme<br />

Einbrenn-Lackierung<br />

Teile & Zubehör<br />

HU & AU Center<br />

Autotechnik Hahn e.K.<br />

Am Goldenen Feld 17 95326 Kulmbach<br />

Tel. (09221) 97 50-0 www.autotechnik-hahn.de<br />

40 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


Automarkt<br />

NEUHEITEN AUS DEM MOTORBUCH-VERLAG<br />

Sabine Weiß / André Poling<br />

ROUTE 66<br />

Ein Roadtrip durch das Automobile Herz der USA<br />

Chrom und Asphalt - die Route 66 und ihre<br />

Fahrzeuge gehören zusammen. An kaum<br />

einem anderen Ort ist das automobile<br />

Erbe der USA so präsent wie auf der weltberühmten<br />

Ost-West-Route. Der Fotograf<br />

André Poling setzt dem „amerikanischen<br />

Traum“ ein Denkmal. Eindrucksvolle Fotografien<br />

werden durch lebendige Texte der<br />

bekannten Schriftstellerin Sabine Weiß<br />

begleitet. Neben der Route 66 und deren<br />

Sehenswürdigkeiten in der Nähe stehen<br />

auch Automobile aller Art im Fokus. Angereichert mit Texten<br />

von US-Car-Experte Sönke Priebe entsteht ein opulentes<br />

Roadmovie, das Autofans mit dem American Way of Life begeistert.<br />

ISBN: 978-3-613-04436-4 | Preis: 29,90 €<br />

Matthias Gerst<br />

CHEVROLET CORVETTE - EINE IKONE WIRD 70<br />

Als die erste Corvette im Juni 1953 in Produktion<br />

ging, wurde die Mutter aller amerikanischer<br />

Sportwagen geboren. Ein Auto, das die<br />

neu gebauten Interstate-Highways eroberte<br />

und die bürgerliche Phantasie mit seiner<br />

schnittigen Fiberglaskarosserie beflügelte.<br />

Mit der C4 schaffte die Corvette schließlich<br />

auch den Durchbruch in Europa und festigte<br />

hierzulande ihren Ruf eines ernstzunehmenden<br />

Die Treffen der Toyota Sportwagens. Commu Endlich erhält die Sportwagen-<br />

Ikone mit diesem reich bebilderten Band auch<br />

eine angemessene Würdigung in Buchform.<br />

ISBN: 978-3-613-04484-5 | Preis: 24,90 €<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar 41


Neuerscheinungen aus dem Coppenrath/Spiegelburg Verlag<br />

VORRATSDOSE AUS KERAMIK,<br />

Deckel aus Bambus, Dichtungsring<br />

aus Silikon<br />

Tulpen Art. Nr. 17658, € 14,95<br />

Gartenliebe Art. Nr. 17659, € 14,95<br />

BROTKORB,<br />

100 % Baumwolle,<br />

Art. Nr. 18532, € 16,95<br />

KLEMMBRETT DIN A4,<br />

mit Metallklemme, Aufhängeöse und<br />

Goldfolie, Art. 72463, € 5,95<br />

SCHÜRZE MIT WEBLABEL,<br />

100 % Baumwolle,<br />

Art. Nr. 17319, € 24,95<br />

KISSEN mit Reißverschluss und<br />

abnehmbarem Bezug, 50 x 30 cm,<br />

Art. 17864, € 24,95<br />

TISCHLÄUFER,<br />

40 x 90 mm,<br />

Art. Nr. 17863, € 14,94<br />

THERMOMETER<br />

für innen und aussen, aus Metall,<br />

26 x 7 cm, Art. 17656, € 7,95<br />

JAPAN GESUND<br />

mit 50 einfachen Rezepten für<br />

jeden Tag von Stevan Paul<br />

Sarah Schocke ist Ökotrophologin<br />

und erfolgreiche Buchautorin.<br />

In enger Zusammenarbeit mit dem<br />

Japan-Experten Stevan Paul hat sie<br />

für dieses Buch die gesundheitlichen<br />

Vorteile traditioneller japanischer<br />

Ernährung herausgestellt und<br />

alltagstauglich übersetzt.<br />

Erschienen im Hölker Verlag,<br />

ISBN 978-3-88117-275-2, € 24,--<br />

Erhältlich unter www.coppenrath.de und bei Buchhandlung Hofmann, Melkendorfer Straße 11, 95326 Kulmbach, Tel. 09221/757 89<br />

MarjaleinBastin<br />

GARTEN<br />

LIEBE<br />

„Wo Blumen blühen, da lächelt die Welt.<br />

Mit unserer GartenLiebe und dem floralen<br />

Design holen Sie sich Lebensfreude ins Haus.“<br />

42 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Januar


„Freude istdie einfachsteFormder Dankbarkeit.“ (KarlBarth)<br />

Deshalb sagenwir jetzteinfachmal: Danke!<br />

Weil wir unsüber IhreTreueund IhrVertrauenin unser Autohaus freuen.<br />

Wir wünschenIhnenzauberhafteFesttageund ein gutes,erfolgreiches<br />

sowie sicheresJahr <strong>2023</strong>.<br />

AutohausDornig GmbH & Co.KG<br />

Hofer Straße1<br />

95502Himmelkron<br />

Tel.:09273/9860<br />

www.dornig.de/subaru<br />

Weltgrößter Allrad-PKW-Hersteller<br />

www.subaru.de


R<br />

A U R I M E N T U M<br />

R<br />

SICHERHEIT IST<br />

GOLD WERT!<br />

Die Antwort auf Inflation: Mit den attraktiven Angeboten<br />

von Aurimentum können Sie einfach und flexibel in Gold<br />

investieren, um Ihr Geld vor Wertverlust zu schützen.<br />

Gold schützt die Kaufkraft Ihres Geldes.<br />

Gold ist erwiesener Inflationsschutz.<br />

Gold ist nicht beliebig vermehrbar.<br />

Gold ist ein weltweites Zahlungsmittel.<br />

Gold ist bankenunabhängig.<br />

Starten Sie jetzt<br />

Ihren Goldsparplan!<br />

aurimentum.de<br />

R&R Consulting GmbH l Alte Forstlahmer Str. 22 l 95326 Kulmbach

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!