26.01.2023 Aufrufe

planet toys_Februar_2023

planet toys Februar

planet toys Februar

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

1 | <strong>2023</strong><br />

FEBRUAR<br />

inkl. SONDERHEFT<br />

im Heft<br />

babykompakt<br />

TITELSTORY<br />

INTERVIEW<br />

SHOWROOM<br />

Fokus auf Consumer<br />

und Point-of-sale<br />

Comeback der<br />

Spielwarengeschäfte?<br />

Neues Spiel,<br />

neues Glück


Besuchen Sie uns:<br />

1.- 5. Feb. <strong>2023</strong><br />

Halle 3, Stand A-14


EDITORIAL<br />

3<br />

BAUEN SIE WIND MÜHLEN!<br />

„Hallöchen, ihr<br />

Puppenspieler und<br />

Puppenspielerinnen,<br />

sehen wir uns in<br />

Nürnberg? Also ich<br />

bin da!“<br />

Hätten Sie sich auch einen höheren Umsatz<br />

im Weihnachtsgeschäft, niedrigere Betriebskosten<br />

und nicht so volle Lager gewünscht?<br />

In einem chinesischen Sprichwort heißt es:<br />

„Wenn der Wind der Veränderung weht,<br />

bauen die einen Mauern und die anderen<br />

Windmühlen.“ Ich finde Windmühlen cooler.<br />

Viele Händler fragen sich am Anfang eines<br />

neuen Jahres:<br />

• Liefere ich meinen Kunden genug Argumente,<br />

damit sie ausgerechnet bei mir<br />

und nicht beim Wettbewerb kaufen?<br />

• Brauche ich neue Sortimente, um neue<br />

Kunden ins Geschäft zu locken?<br />

• Ist mein Standort überhaupt noch<br />

der richtige?<br />

Um sich genau hierfür Inspirationen zu<br />

holen, gibt es keinen besseren Ort als die<br />

Spielwarenmesse! Nach zwei Jahren ohne<br />

unser Branchenevent ist es endlich wieder<br />

so weit. Vom 1. bis zum 5. <strong>Februar</strong> pilgert<br />

die internationale Spielwarencommunity<br />

nach Nürnberg. Die neuesten Toy-Trends<br />

und innovative Start-ups warten nur darauf,<br />

entdeckt zu werden.<br />

Gute Nachrichten kommen aus dem Handel.<br />

Viele Spielwarenhändler sprechen davon,<br />

dass ihr Weihnachtsgeschäft wider Erwarten<br />

erfreulich verlaufen sei. Das zeigt, Kunden<br />

wollen ein unmittelbares Einkaufserlebnis.<br />

Das bestätigt auch der Mittelstandsverbund.<br />

57 % der Verbundgruppen berichten von<br />

einem guten wirtschaftlichen Status quo in<br />

den Monaten Oktober bis Dezember 2022.<br />

Und die jüngsten Zahlen von EK Retail bestätigen<br />

die positive Entwicklung. Alles gute<br />

Gründe, zuversichtlich nach vorne zu blicken.<br />

Lassen Sie sich die Spielwarenmesse nicht<br />

entgehen. Pflegen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.<br />

Holen Sie sich neue Ideen und Impulse<br />

für Ihr Sortiment – und bauen<br />

Sie Windmühlen.<br />

Ihre<br />

Yvonne Mayanna<br />

DAS JAHR DER BREMSE?<br />

Was kann man glauben? Was soll man<br />

tun? Was darf man hoffen? Die Konjunkturprognosen<br />

erreichen die Halbwertzeit<br />

von politischen Aussagen. Der Sachverständigenrat<br />

prognostizierte vor knapp<br />

einem Jahr, dass die Wirtschaft <strong>2023</strong> um<br />

3,6 % zulegt. Ende 2022 sahen Experten das<br />

Land in eine Rezession schlittern. Im Januar<br />

<strong>2023</strong> wiederum geben die Ökonomen einer<br />

Investmentbank zu Protokoll, die Wirtschaft<br />

habe sich robuster erwiesen als geglaubt,<br />

sie werde <strong>2023</strong> leicht wachsen. Wenige<br />

Tage später der Konter aus Davos. 73<br />

Prozent der Unternehmen rechnen<br />

mit einem Rückgang des Weltwirtschaftswachstums.<br />

Man könnte bei der<br />

Lektüre der News kirre werden.<br />

Die große Verunsicherung, was wird, spiegelt<br />

sich in der Branche wider, ob bei Herstellern<br />

oder im Handel. Die Kurve für 2022<br />

zeigt in den Keller, die Lager sind voll, die<br />

Neuheiten in den Startblöcken, der Druck<br />

nimmt zu und niemand vermag zu sagen,<br />

wie es mit den geopolitischen Konflikten,<br />

dem Klimawandel, der Energiekrise und<br />

Inflation weitergeht. Viele Firmen stehen<br />

auf der Bremse, um Kosten zu sparen. Aber<br />

zum Lamentieren besteht kein Grund. Nach<br />

Regen folgt Sonne, wie uns ein Händler<br />

versicherte. Er hat recht. Was es braucht,<br />

ist Mut und Zuversicht für neue Produkte<br />

oder Transformationsprojekte, etwa solche,<br />

die auf mehr Nachhaltigkeit abzielen. Stichwort<br />

ESG. Und dass die Spielwarenmesse<br />

offline geht, ist doch ein gutes<br />

Zeichen, oder?<br />

Ihr Ulrich Texter


<strong>planet</strong>_Toys_HABA_Pepe_307037_A4.indd 1 20.12.22 08:37<br />

4 INHALT<br />

16 INTERVIEW DES MONATS:<br />

ERFOLG AUF DER FLÄCHE<br />

Ostwestfalen ist das mediale Bermuda-Dreieck<br />

Deutschlands, dafür ökonomisch äußerst<br />

potent mit stillen Familienunternehmen und<br />

zahlreichen Weltmarktführern, die gerne unter<br />

dem Radar fliegen. Zu jenen Ostwestfalen, die<br />

es ebenfalls „gebacken“ kriegen, zählt auch Toni<br />

Schumacher, Chef von Toys World und notorischer<br />

Optimist. Ein Gespräch.<br />

8 TITELSTORY:<br />

HABA – SEGEL SETZEN<br />

RICHTUNG ZUKUNFT<br />

Der Zeitgeist bewegt sich immer weiter dahin,<br />

wo HABA schon immer war. Daran knüpft der<br />

Spielzeugerfinder auf seiner Reise in die Zukunft<br />

an: Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg überrascht<br />

HABA mit spannenden Neuerungen in<br />

der Produkt- und Handelswelt – und bleibt dabei<br />

ganz den eigenen Wurzeln treu.<br />

20 TOP-NEUHEITEN <strong>2023</strong><br />

What‘s hot? What’s new? Was wird in diesem<br />

Jahr die Kunden – egal welchen Alters – in seien<br />

Bann ziehen und für Action, Spaß und Unterhaltung<br />

in den heimischen vier Wänden sorgen?<br />

Der Showroom bietet einen Rundumblick.<br />

SEGEL SETZEN<br />

RICHTUNG ZUKUNFT<br />

Der Zeitgeist bewegt sich immer weiter dahin, wo HABA schon immer war. Daran<br />

knüpft der Spielzeugerfinder auf seiner Reise in die Zukunft an: Auf der Spielwarenmesse<br />

in Nürnberg überrascht HABA mit spannenden Neuerungen in der Produktund<br />

Handelswelt – und bleibt dabei ganz den eigenen Wurzeln treu.<br />

SORTIMENTE<br />

35<br />

SONDERHEFT im Heft<br />

babykompakt<br />

14 HOTLIST<br />

20 SHOWROOM<br />

28 OSTERGESCHENKE<br />

30 FAHR- UND FLUGZEUGE<br />

35 BABY & KLEINKIND – BABYKOMPAKT<br />

54 LIZENZEN<br />

RUBRIKEN<br />

Gutes Spielzeug leistet einen wertvollen Beitrag<br />

für die Entwicklung und Entfaltung von Babys<br />

und Kleinkindern. Es soll fordern, fördern und<br />

gleichzeitig Spaß machen. babykompakt – das<br />

Sonderheft im Heft – gibt einen Überblick über<br />

kreatives Lernspielzeug für die<br />

Kleinsten.<br />

3 EDITORIAL<br />

6 NEWS<br />

8 TITEL: HABA<br />

16 INTERVIEW DES MONATS<br />

25 HANDEL: SPEZIALISTEN FÜR<br />

DIGITALE POS-KONZEPTE<br />

26 HANDEL: DIE BRANCHE HOFFT AUF<br />

DAS LICHT AM ENDE DES TUNNELS<br />

34 TOP 10 SPIELZEUG<br />

52 BÜCHER<br />

60 SPIELE-TIPPS<br />

62 HANDEL: SEGEL FÜR <strong>2023</strong> GESETZT<br />

66 ANTWORTEN


Auf dem Bio-Bauernhof<br />

ist immer was los!<br />

71249<br />

Traktor mit Hänger<br />

71250<br />

24-Stunden-Hofladen<br />

71251<br />

Alpaka-<br />

Wanderung<br />

71252<br />

Kaninchenstall<br />

71248<br />

Bauernhaus<br />

71253<br />

Imkerin


6<br />

NEWS<br />

GOKI SPENDET ERNEUT BÄUME<br />

Zum 19. Mal pflanzte Norddeutschlands größter Holzspielwarenhersteller,<br />

Gollnest & Kiesel, Bäume. Diesmal durften<br />

sich die Kreisforsten Herzogtum Lauenburg über die Gabe<br />

von rund 6.500 Roteichen, Traubeneichen, Esskastanien,<br />

Berg- und Feldahornen, Hainbuchen und Elsbeeren freuen,<br />

die sie zur Wiederbewaldung eines von Frühjahrsstürmen<br />

stark getroffenen Areals verwenden. Weitere knapp 10.000<br />

Bäume erhalten die Schleswig-Holsteinischen Staatsforsten.<br />

Die Spielzeugmacher nutzten die Pflanzaktion am 15.<br />

Dezember erstmals auch für eine Teambuilding-Maßnahme,<br />

denn das zu bewaldende Waldstück bei Pötrau lag nur 15<br />

km von der Firmenzentrale entfernt. Die Mitarbeiter durften<br />

unter Anleitung des Revierleiters Hannes Koopmann und<br />

seines Team bei eisigen Temperaturen, aber Glühwein und<br />

Suppe aus der Gulaschkanone selbst einmal Hand anlegen<br />

– um anschließend eine Einführung in das Wunderwerk<br />

Wald zu erhalten. Hannes Koopmann: „Die Leute sollen ja<br />

auch was darüber lernen, damit sie wissen, was sie hier<br />

gemacht haben und wofür.“<br />

EK MEISTERT DIE KRISE<br />

Die Bielefelder Mehrbranchenplattform, EK Retail, erzielte<br />

im abgelaufenen Krisenjahr 2022 ein deutliches Umsatzplus<br />

von 9,3%. Parallel zur Umsatzentwicklung stellte die EK ein<br />

Staffelübergabe: Martin Richrath übernimmt von Franz-Josef Hasebrink.<br />

positives Jahresergebnis in Aussicht. Konstant blieb die<br />

Zahl der EK Retail Handelspartner, die weiterhin bei über<br />

4.000 liegt. Gleichzeitig teilte das Unternehmen im Rahmen<br />

des EK Retail Forums im Bielefelder Lenkwerk mit, das am<br />

Vorabend der Messe EK LIVE stattfand, dass die Gruppe<br />

ihre Strategie des Unternehmensumbaus auf ESG-Kriterien<br />

vorantreiben will. „Wir wollen heute nicht nur informieren,<br />

sondern vor allem inspirieren und Lust auf die gemeinsame<br />

Reise zu einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Einzelhandel<br />

machen“, so der neue Vorstandsvorsitzende Martin<br />

Richrath, der im Lenkwerk der Staffelstab vom scheidenden<br />

Franz-Josef Hasebrink überreicht bekam. Hasebrink war 25<br />

Jahren im Vorstand, davon 20 Jahre als CEO. Jetzt dürfte<br />

der Münsterländer mehr Zeit für sein Hobby Geschichte<br />

finden.<br />

HAPE ÜBERNIMMT<br />

SCHILDKRÖT<br />

Die Hape Holding AG, Schweiz, hat den traditionsreichen Hersteller von Puppen, die Schildkröt<br />

Puppen & Spielwaren GmbH, übernommen. Schildkröt wurde 1896 gegründet. Das Unternehmen<br />

aus Frankenblick setzte auf das damals neue Material Zelluloid, das fortan die großtechnische<br />

Produktion von realistischen Kinderpuppen erlaubte, die abwaschbar, farbecht, langlebig<br />

und hygienisch waren. Hape und Schildkröt zeigen sich überzeugt, dass sie der gleiche<br />

Grundgedanke eint, nämlich dass Bildung die Welt zu einem besseren Ort für Kinder macht und<br />

jungen Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit gibt, sich durch spielerisches Lernen zu<br />

bilden. Peter Handstein, CEO HAPE Group, betonte, dass die Übernahme sei ein großer Moment,<br />

weil nun zwei große deutsche Puppenmarken, Schildkröt und Käthe Kruse, unter dem Hape-<br />

Dach vereint sind. Mit dem Geist von Hape soll Schildkröt weiter erfolgreich fortgeführt werden.<br />

War wieder auf Einkaufstour:<br />

Peter Handstein.


NEWS 7<br />

PERSONALIEN<br />

VERTRIEBSTEAM-AUSBAU<br />

Pünktlich zur Spielwarenmesse und dem<br />

Relaunch der Lernspielzeugmarke<br />

TOPBRIGHT strukturiert die TOPBRIGHT<br />

GmbH das Vertriebsteam mit Jan Möller<br />

als Senior Key Account Manager für<br />

Deutschland neu. In seiner neuen Funktion<br />

verstärkt Möller den persönlichen<br />

Kontakt zu nationalen Key Accounts<br />

sowie Fachhändlern und verantwortet<br />

zudem die Neukunden-Akquise. Er berichtet<br />

direkt an Tobias Eberlein, Head of<br />

Sales Europe.<br />

Jan Möller,<br />

Senior Key Account Manager<br />

ZAHL DES MONATS<br />

PERSONALIEN<br />

Mit Frau Katharina Em konnte Gollnest<br />

& Kiesel eine Designerin gewinnen, die<br />

Erfahrungen mit dem Werkstoff Holz<br />

mitbringt und nun das Team bei der<br />

Entwicklung neuer Produkte der Linien<br />

goki und goki baby unterstützen wird.<br />

Ebenfalls neu im Unternehmen ist<br />

Frau Stefanie Sörnsen, die zukünftig<br />

den Bereich des digitalen Marketings<br />

verantwortet und den Online-Auftritt<br />

sowie die SEO-/SEA-Strategien weiterentwickelt.<br />

Frau Gabriele Welge ist seit 10 Jahren<br />

im Vertrieb von Gollnest & Kiesel tätig<br />

und übernimmt nun in ihrer Funktion<br />

als Senior Key Account Managerin die<br />

Betreuung der Spielwarenverbände<br />

wie auch den weiteren Ausbau der<br />

Buchhandelssparte.<br />

28%<br />

der Deutschen kaufen mindestens<br />

alle 6 Monate Kinderspielzeug<br />

Quelle: YouGov Deutschland<br />

Wir suchen Sie als<br />

Teamleitung<br />

Einkauf Spielwaren<br />

(m/w/d)<br />

Das bewirken Sie bei uns:<br />

• Fachliche Führung des mehrköpfigen Einkaufsteams Bereich Spielwaren<br />

• Verantwortung für die Beschaffungsgestaltung, Entwicklung und den Erfolg des Sortiments<br />

Jetzt bewerben!<br />

jobs.rossmann.de<br />

• Wettbewerbsbeobachtung, Markt-/Sortimentsanalysen und Besuch von Fachmessen<br />

Das bringen Sie mit:<br />

• BWL-Studium/kaufm. Ausbildung und min. 3 Jahre Erfahrung im Einkauf<br />

• Fachliche Führungserfahrung von Mitarbeitenden<br />

• Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch


TITELSTORY<br />

SEGEL SETZEN<br />

RICHTUNG ZUKUNFT<br />

Der Zeitgeist bewegt sich immer weiter dahin, wo HABA schon immer war. Daran<br />

knüpft der Spielzeugerfinder auf seiner Reise in die Zukunft an: Auf der Spielwarenmesse<br />

in Nürnberg überrascht HABA mit spannenden Neuerungen in der Produktund<br />

Handelswelt – und bleibt dabei ganz den eigenen Wurzeln treu.


TITELSTORY<br />

9<br />

Der Point-of-Sale soll Kunden einen Mehrwert bieten und dem Handel das Leben erleichtern.<br />

Für Unternehmen soll er die Marke ins rechte Licht rücken. Jetzt spendiert<br />

HABA seiner Marke eine neue Bühne, damit das Geschäft weitere Fahrt aufnimmt.<br />

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts war für<br />

westliche Gesellschaften eine Geschichte des<br />

Konsums und des materiellen Wohlstandes.<br />

Diese Entwicklung blieb allerdings nie unwidersprochen,<br />

im Gegenteil. Die Kritik reichte<br />

von der sozialistischen Kapitalismuskritik<br />

des 19. Jahrhunderts über die „Kritische Theorie“<br />

der Frankfurter Schule und den berühmten<br />

Report des Club of Rome von 1972 bis hin<br />

zur aktuellen „Degrowth-Bewegung“. Mit den<br />

aktuellen Krisen – Finanzkrise, Corona, Klima,<br />

Krieg, um nur einige zu nennen – erlebt sie<br />

derzeit eine neue Blüte.<br />

Das überrascht nicht, rief doch die westliche<br />

Lebensform genau jene Probleme hervor, die<br />

sie jetzt zu lösen versucht. Immer häufiger ist<br />

deshalb im gesellschaftlichen Diskurs die Rede<br />

von einer „Postwachstumsgesellschaft“,<br />

deren Kernidee eine sozial-ökologische Transformation<br />

der Gesellschaft ist, aber nicht unbedingt<br />

eine des Schrumpfens. Der 2019 von<br />

der EU vorgelegte Green Deal will genau das:<br />

eine moderne, ressourceneffiziente und wettbewerbsfähige<br />

Wirtschaft, die Wachstum von<br />

Ressourcennutzung abkoppelt. Wie am Ende<br />

eine ethisch orientierte Produktions- und Lebensweise<br />

aber aussehen wird und auf welche<br />

Zeiten die Konsumgesellschaft zusteuert, darüber<br />

herrscht hingegen weiter Unklarheit. Die<br />

Transformation macht naturgemäß auch vor<br />

Spielwarenherstellern nicht halt. So bekennt<br />

sich HABA seit Jahren zu einem „generationsübergreifenden<br />

Denken“ und einem „bewussten<br />

und schonenden Umgang mit Ressourcen“.<br />

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist auch<br />

eine Geschichte der Marken, die im Meer der<br />

Uferlosigkeit und des Immergleichen als<br />

Leuchttürme dienen. Selbst Krisen können<br />

offensichtlich Marken nichts anhaben. Der Gesamtwert<br />

der 100 wertvollsten Marken stieg<br />

laut der Beratungsfirma Interbrand von Juni<br />

2021 bis Mai 2022 um 16 Prozent auf 3 Billionen<br />

US Dollar. Kein Wunder, dass jedes Unternehmen<br />

nichts lieber hätte als eine starke<br />

Marke. Am „evolutionären Facelifting“ ihrer<br />

Marke arbeiten die Erfinder für Kinder, HA-<br />

BA, seit gut vier Jahren. Aus gutem Grund.<br />

Obwohl die Bad Rodacher in den Bereichen<br />

Kinderspiele und Holzspielwaren Marktführer<br />

sind, müssen auch die Franken neue Antworten<br />

auf die Herausforderungen der Gegenwart<br />

finden, um ihre Marke wettbewerbsfähig zu<br />

halten. Gleichzeitig dürfen sie ihre Substanz<br />

nicht „verwässern“.<br />

Die Komplexität der Markenführung verlangt,<br />

dass eine Marke in allen Bereichen den Veränderungen<br />

angepasst wird – vom Produkt über<br />

den Service, vom Marketing über die Kommunikation<br />

– um als Markenbotschafter dienen<br />

zu können. Nur eine ganzheitliche Markenführung<br />

führt also ans Ziel oder wie Stefanie Frieß,<br />

Director Brand Management, es sagt: Brand<br />

Leads! Die Markenexperten haben sich in diesem<br />

Jahr den Point-of-Sale (PoS) vorgeknöpft,<br />

um ihre Botschaften unters Volk zu bringen.<br />

„Aus der Marktforschung wissen wir“, sagt Stefanie<br />

Frieß, „dass für unsere Kunden der stationäre<br />

Handel ein wichtiger Anlaufpunkt ist.“<br />

Damit steht sie nicht allein da. Die Schlacht<br />

wird, Internet hin oder her, vermutlich immer<br />

noch einmal auf der Fläche geschlagen. Nach<br />

wie vor werden viele Kaufentscheidungen, auch<br />

wenn der Kauf eines bestimmten Produktes<br />

schon vorher beschlossen war, im Geschäft getroffen.<br />

Wie wichtig der stationäre Handel weiterhin<br />

ist, bestätigt auch der Retail Report 2022.<br />

PIRATENSTARK<br />

» Erfolgreiche<br />

Markenarbeit<br />

entsteht aus dem<br />

konstanten Dialog<br />

mit Kunden<br />

– an 365 Tagen<br />

im Jahr, ehrlich,<br />

authentisch und<br />

mit einer Ansprache,<br />

die passt,<br />

begeistert und<br />

inspiriert.«<br />

Stefanie Frieß<br />

Director Brand Management<br />

Beim kooperativen Legacy-Spiel „Käpt’n<br />

Pepe, Schatz Ahoi!“ rudern Spieler ab 6<br />

Jahren mit Pepe über die Weltmeere, um<br />

Abenteuer zu erleben, Schatzkisten zu öffnen<br />

und Schatzbücher zu gestalten, während sie<br />

gleichzeitig versuchen, Madame Goldzahn<br />

zu besiegen, die sich ebenfalls den „Schatz<br />

der Sieben“ unter den Nagel reißen will.<br />

Ausstattung: 3-D-Schiff, gefüllte Schatzkisten<br />

sowie hochwertige Crew-Figuren und Ruder<br />

aus Holz, 100 Sticker zur<br />

Gestaltung sowie<br />

Abenteuerbuch<br />

mit 25 Kapiteln<br />

für je zwanzigminütige<br />

Spielrunden.


10 TITELSTORY<br />

» <strong>2023</strong> ist für uns<br />

das Jahr der<br />

Spiele.«<br />

Stefanie Frieß<br />

Director Brand Management<br />

Demnach gaben 41 % der weltweit befragten<br />

Verbraucher an, dass sie es schätzen, Produkte<br />

vor dem Kauf anfassen, fühlen oder ausprobieren<br />

zu können; 59 % ziehen es vor, im Geschäft<br />

einzukaufen. 59 % wünschen sich allerdings<br />

auch, dass Geschäfte „aufregende Orte“ sind.<br />

Auf Unternehmensseite sieht es ähnlich aus.<br />

51 % erwarten, dass der Anteil des Umsatzes<br />

aus physischen Geschäften im nächsten<br />

Jahr steigen wird. Alles gute Gründe für HA-<br />

BA, das Augenmerk auf die Performance am<br />

„PoS“ zu richten.<br />

Ziel des neuen Shop-in-Shop-Konzeptes der<br />

Rodacher ist es, die Ziele und Werte der Marke,<br />

aber auch die Realität und Herausforderungen<br />

der weltweiten Handelspartner und vor allem<br />

die Bedürfnisse der Kunden in den Mittelpunkt<br />

zu stellen. Das SiS-System verspricht, unverkennbar<br />

HABA zu sein, aber ohne die üblichen<br />

Retail-Fallstricke auszukommen. Shelf Talker<br />

und Highlight-Präsentationen ermöglichen es<br />

Kunden, auch ohne Beratung am PoS fündig<br />

zu werden. Vorgestellt wird das neue System<br />

auf der Spielwarenmesse. Über das SiS hinaus<br />

plant HABA diverse Handels-Aktivitäten mit<br />

strategischen Partnern. Hand legte das Unternehmen<br />

auch bei seinen Spieleverpackungen<br />

an, die in einem neuen zeitgemäßen Look und<br />

mit neuen Illustrationen auf den Markt kommen.<br />

„Der Relaunch hebt unseren Klassiker<br />

Obstgarten“, zeigt sich Stefanie Frieß überzeugt,<br />

„wieder auf eine ganz neue Bühne. Für<br />

uns war das ein wichtiges Projekt, um auch<br />

hier die Marke zu stärken und die Sichtbarkeit<br />

zu erhöhen.“ <strong>planet</strong> <strong>toys</strong> sprach mit Stefanie<br />

Frieß über HABA Reloaded, über den aktuellen<br />

Stand der Reise und über die Frage, ob der<br />

Handel mitspielt.<br />

Frau Frieß, jedes Unternehmen will, dass seine<br />

Marke unverwechselbar ist. Die einen sagen,<br />

sie verstünden Kunden, andere setzen<br />

auf Verpackungen, die dritten auf Werte, manche<br />

auf Innovationen und andere brechen<br />

einfach die Regeln des Marktes. Auf welche<br />

Karte setzt die HABA-Markenverantwortliche<br />

nach drei Jahren Arbeit an der Marke, damit<br />

HABA anders ist als alle anderen?<br />

Stefanie Frieß: Grundsätzlich muss man sagen:<br />

Brand Leads. Alle erfolgreichen Marken<br />

sind nachhaltig und konsistent innerhalb ihrer<br />

Erzählperspektive, um in ihrem Sektor zu<br />

führen. Dafür reicht es nicht, seinen Fokus auf<br />

einen Bereich zu legen. Erfolgreiche Markenarbeit<br />

entsteht aus dem konstanten Dialog mit<br />

Kunden – an 365 Tagen im Jahr, ehrlich, authentisch<br />

und mit einer Ansprache, die passt,<br />

begeistert und inspiriert. Ganz egal ob Interessenten<br />

von HABA Spielen beim sonntäglichen<br />

Daddeln am Handy eine Anzeige<br />

unserer Bausteine sehen oder im Magazin im<br />

Wartezimmer beim Arzt eine unserer Spielinnovationen<br />

entdecken – die Königsdisziplin<br />

besteht darin, jeden dieser Kontakte in eine<br />

positive Erinnerung zu verwandeln.<br />

SIS AUF EINEN BLICK<br />

• Modern, funktional und maximal<br />

flexibel.<br />

• Schließt an die neue Gestaltungslinie<br />

für die Präsentation der<br />

Produkte im Fachhandel an.<br />

• Basis liefert ein führendes, weltweit<br />

gebräuchliches Ladenbausystem.<br />

• Je nach Fläche Elemente im Baukastensystem<br />

in marktüblichen<br />

Größen von 1 m und 1,25 m in der<br />

Einheit wählbar.<br />

• Als Gondel wie auch für Rückwände<br />

geeignet.<br />

• Stabile Materialien und natürlicher<br />

„Look“.<br />

• Integrierte Lichtinszenierungen ohne<br />

Reizüberflutung.


TITELSTORY<br />

11<br />

Das Marktforschungsinstitut YouGov befragte<br />

im Auftrag des DVSI Endverbraucher zur<br />

Bedeutung der Marke beim Kauf von Spielwaren.<br />

Hersteller von starken Marken, so ein<br />

Ergebnis der repräsentativen Studie, hätten<br />

am Point-of-Sale einen gewissen Vorteil.<br />

Nehmen wir den Marken-Index 2022 der<br />

Marktforscher, spielt die „gelbe Marke“ bei<br />

Spielwaren noch keine messbare Rolle. Was<br />

läuft da schief oder woran hapert es noch?<br />

S.F.: HABA bedeutet „ganz oder gar nicht“. Deshalb<br />

haben wir uns die Zeit genommen, die<br />

Positionierung von HABA zu schärfen und die<br />

Markenessenz detailliert herauszuarbeiten. <strong>2023</strong><br />

legen wir unseren Fokus auf Disziplin und Zielstrebigkeit,<br />

um die Essenz für Kunden erkennbar,<br />

spürbar und auch erlebbar zu machen. Der<br />

Zeitgeist der Gesellschaft kommt langsam dort<br />

an, wo HABA schon immer war, und diese Dynamik<br />

machen wir uns zunutze. Wir haben eine<br />

begehrliche Marke, wir haben Mitarbeiter,<br />

die mit Leidenschaft an der Marke arbeiten, und<br />

jetzt brauchen wir Handelspartner, mit denen<br />

wir die Marke HABA gemeinsam präsentieren.<br />

Der stationäre Handel ist für die meisten<br />

Spielwarenhersteller nach wie vor der wichtigste<br />

Vertriebsweg, auch wenn seine Bedeutung<br />

laut HDE abnimmt. Was müssen<br />

Händler heute leisten oder an Mehrwert bieten,<br />

um auch zukünftig eine relevante Rolle<br />

für Kunden, aber auch für die Marke HABA<br />

zu spielen?<br />

S.F.: Danke für diese großartige Frage. Aus der<br />

Marktforschung wissen wir, dass für unsere<br />

Kunden der stationäre Handel ein wichtiger<br />

Anlaufpunkt ist. Der Großteil aller Einkäufe,<br />

die seit dem Lockdown passieren, findet im<br />

stationären Handel statt. Allerdings dürfen<br />

wir auch nicht ignorieren, dass unsere Konsumenten<br />

in der Online-Welt zu Hause sind und<br />

ständig ihre Verkaufs- und Kommunikationskanäle<br />

wechseln. Daher sollte auch der stationäre<br />

Handel in allen Kanälen denken, wenn<br />

er Kunden nicht verlieren will. Dafür spielt die<br />

Consumer Experience eine entscheidende Rolle.<br />

Interessenten wollen sich inspirieren lassen,<br />

unterhalten werden und sich bedeutungsvoll<br />

fühlen. Das gelingt durch Erfahrungen, die in<br />

der digitalen Welt nicht möglich sind. Wenn<br />

Händler es nicht schaffen, diese Bedürfnisse<br />

zu verstehen und zu bedienen, werden sie<br />

zum schwächeren Kanal.<br />

Der Handel ist ein wichtiger Markenbotschafter.<br />

Er entscheidet, welcher Marke er<br />

eine Bühne bereitet. Damit ist er „Kurator“ einer<br />

Ausstellung und dafür braucht er Content,<br />

die richtigen Produkte. Das gilt umso<br />

mehr, als das Angebot immer größer<br />

wird. Vor einem Jahr kündigte HABA eine<br />

Stärkung jener Produkte an, die den<br />

Markenkern ausmachen. Was macht<br />

HABA <strong>2023</strong> stark?<br />

S.F.: Werte, Führung und Menschen –<br />

HABA verfügt über ein starkes Werte-System,<br />

auf dem die Marke aufbaut und das<br />

relevanter ist als jemals zuvor. Außerdem<br />

können wir zu einer Gründerfamilie und<br />

Führungsriege aufblicken, die Bereitschaft<br />

und Ressourcen für eine Transformation<br />

aufbringen und investieren, um die Marke in<br />

die Zukunft zu führen. Und zu guter Letzt Menschen,<br />

die jeden Tag für die Marke brennen und<br />

ihr den unverwechselbaren Charakter geben,<br />

den sie heute hat. Das sind die wesentlichen<br />

Faktoren, die HABA heute stark machen.<br />

In diesem Jahr fokussieren Sie auf Ihrer Reise<br />

der Re-Positionierung auf den stationären<br />

Handel. Store Design und Visual Merchandising<br />

sind wichtige Faktoren, um Kunden ins<br />

Geschäft zu locken und die Aufenthaltsqualität<br />

zu erhöhen. Warum erst jetzt, wenn die<br />

Schlacht doch nicht mit einem Logo, sondern<br />

am PoS geschlagen wird?<br />

S.F.: Da haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen!<br />

Der Point-of-Sale ist unser Dreh- und<br />

Angelpunkt, egal ob analog oder digital. Das<br />

Wichtigste ist, dass wir eine Strategie haben,<br />

um genau an diesen Touchpoints Kunden für<br />

uns zu gewinnen.<br />

Mit Ihrem neuen Shop-in-Shop-System wollen<br />

Sie die HABA-Markenwelt erleb- und erfahrbar<br />

machen. Zugleich soll es den Kunden<br />

Orientierung bieten. Auf welche Produkte oder<br />

Warengruppen ist dieses System ausgelegt?<br />

S.F.: Wie gesagt: Brand needs to lead! Marken<br />

müssen aber auch darauf achten, was ihre Konsumenten<br />

und ihre Handelspartner brauchen,<br />

um sie in einem „Multi-Brand Retail“ so zu präsentieren,<br />

dass alle davon profitieren. Unser<br />

neues Shop-in-Shop-System baut auf den Bedürfnissen<br />

unserer Partner auf und gibt uns<br />

gleichzeitig die Möglichkeit, unsere Geschichten<br />

am PoS zu erzählen – vom Greifling über<br />

Bausteine bis hin zum Familienspiel.<br />

Der Trend geht zu kleinteiligeren Präsentationen,<br />

zu mehr individuellen Einrichtungskonzepten<br />

statt zu Uniformität, zu mehr<br />

Wow-Erlebnissen statt zu vollgestopften<br />

Verkaufsräumen. Wie meistert Ihr Shop-in-<br />

Shop-System diesen Spagat, das doch auf ein<br />

weltweit gebräuchliches System zurückgreift?<br />

KUNTERBUNT<br />

Die Reihe „Meine ersten Spiele“<br />

wurde speziell für Kinder<br />

ab 2 Jahren entwickelt. Sie<br />

zeichnet sich durch einfache<br />

Regeln sowie griffige Holzteile<br />

für kleine Kinderhände aus.<br />

Mit „Ente Hut, alles gut!“<br />

erweitert HABA das Sortiment<br />

in diesem Frühjahr um zwei<br />

Schau-genau-Spiele. Im<br />

ersten Spiel gewinnen Kinder<br />

gemeinsam, im zweiten<br />

Spiel geht’s gegeneinander.<br />

In beiden Spielen müssen<br />

die Spieler der Ente Lu dabei<br />

helfen, die Hüte der Kuscheltiere<br />

zu finden.<br />

» Der Zeitgeist<br />

der Gesellschaft<br />

kommt langsam<br />

dort an, wo HABA<br />

schon immer war,<br />

und diese Dynamik<br />

machen wir<br />

uns zunutze.«<br />

Stefanie Frieß<br />

Director Brand Management


12 TITELSTORY<br />

RUNDEN DREHEN<br />

Die Kullerbü-Produkt reihe<br />

wird im ersten Halbjahr<br />

um die Spielbahn Kullerhausen<br />

erweitert, die,<br />

wie bei allen Spielbahnen<br />

dieser Reihe State of the<br />

Art, mit allen Kullerbü-<br />

Spielbahnen kombinierbar<br />

ist. Das Cabrio verfügt<br />

über einen Kugel-Dreheffekt<br />

und bringt damit<br />

zusätzlichen Fahrspaß ins<br />

Spiel. Die Verarbeitung<br />

ist robust, die grafische<br />

Gestaltung kindgerecht.<br />

» Der Point-of-Sale<br />

ist unser Drehund<br />

Angelpunkt,<br />

egal ob analog<br />

oder digital.«<br />

Stefanie Frieß<br />

Director Brand Management<br />

S.F.: Unser Shopin-Shop-System ist darauf aufgebaut,<br />

möglichst einfach integrierbar zu sein<br />

und ein hohes Maß an Flexibilität für unsere<br />

Handelspartner zu bieten. Gleichzeitig lässt<br />

es genügend Raum für Inspirationsmöglichkeiten<br />

und dient zusätzlich als Orientierungshilfe<br />

für unsere Kunden in einer Welt, in der<br />

persönliche Beratung am Regal nicht unbedingt<br />

mehr selbstverständlich ist. Das ist allerdings<br />

nur der Anfang!<br />

Die Investitionsbereitschaft des stationären<br />

Spielwarenhandels in modernes Laden-Design<br />

dürfte angesichts der aktuellen Herausforderungen<br />

eher verhalten ausfallen.<br />

Was muss der Handel in die Hand nehmen,<br />

um von der „maximalen Wirkungskraft“ des<br />

Systems zu profitieren?<br />

S.F.: Wir wissen, dass viele Handelspartner unglaublich<br />

krisengebeutelt sind, aber ohne Innovations-<br />

und Investitionsbereitschaft wird<br />

es der Handel langfristig schwer haben. Wir<br />

haben eine gute Lösung für einige Engpässe<br />

im Gepäck und möchten hier Hand in Hand<br />

gehen. Ich bin überzeugt, wir finden genug<br />

transformationsbereite Handelspartner, die<br />

unser Konzept gemeinsam mit uns umsetzen.<br />

Auch den Verpackungen Ihrer Spiele haben<br />

Sie einen Relaunch spendiert, um die Marke<br />

zu stärken. Was ist anders geworden?<br />

S.F.: Unsere Klassiker haben wir mit ganz neuen<br />

Illustrationen modernisiert. Unser Obstgarten-Rabe<br />

zum Beispiel ist ein ganzes Stück<br />

freundlicher geworden. Wir wollen auch am<br />

Regal den Markencharakter zeigen. Uns ging<br />

es natürlich auch darum, unseren Kunden eine<br />

bessere Übersicht zu verschaffen. Alle Informationen,<br />

die Mama, Papa, Opa oder Oma<br />

brauchen, befinden sich auf der Verpackung<br />

und sind ganz leicht zu finden. So lassen sich<br />

Spiele für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren ganz<br />

leicht an der gelben Verpackung erkennen,<br />

während Spieler zwischen 6 und 12 Jahren<br />

nach einer grünen Verpackung Ausschau halten<br />

dürfen. Selbstverständlich ist jede einzelne<br />

Verpackung unverkennbar HABA.<br />

Für <strong>2023</strong> kündigen Sie auch eine Reihe von<br />

Handelsaktivitäten an. Wie sehen die konkret<br />

aus? Und vor allem, auf welche Produkte<br />

fokussieren Sie?<br />

S.F.: Spielen war noch nie so wichtig wie im<br />

Moment. Der Alltag ist manchmal schon herausfordernd<br />

genug – für Kinder, die ganze Familie<br />

und für uns alle. Daher ist <strong>2023</strong> für uns<br />

das Jahr der Spiele. Uns geht es darum, wieder<br />

Leichtigkeit und Glück in Familien zu tragen.<br />

Spielen kann alles verändern, daher werden wir<br />

mit unseren Aktionen Verspieltheit und Spaß<br />

an allen Verbraucher-Touchpoints wecken und<br />

so für erinnerungswürdige Momente sorgen.<br />

Last but not least, die Spielwarenmesse versucht<br />

den Restart. Die Situation ist allerdings<br />

alles andere als leicht, wenn wir an die „Multikrisen“<br />

denken. Mit welchen Erwartungen<br />

reist HABA nach Nürnberg? Und wie viele<br />

Neuheiten werden Sie im Gepäck haben?<br />

S.F.: Ich habe die Spielwarenbranche als eine<br />

Industrie kennengelernt, die auf Leidenschaft,<br />

Kreativität und Begeisterung gebaut ist. Wir<br />

freuen uns, unseren Handelspartnern wieder<br />

live und in Farbe zu begegnen, uns auszutauschen<br />

und gemeinsam Lösungen zu finden<br />

– dafür haben wir genau die richtigen Neuheiten<br />

im Gepäck. Wir stellen dieses Mal vor<br />

allem unsere Innovation „Käpt’n Pepe, Schiff<br />

Ahoi!“ in den Mittelpunkt. Wer hier als Familie<br />

eine super Zeit haben möchte, sollte sich das<br />

Spiel unbedingt mal näher anschauen. Mit einer<br />

Vielzahl an Spielvarianten kann man hier<br />

so einige Abende gemeinsam knobeln und erlebt<br />

so manche spaßige Überraschung. Unser<br />

erstes Legacy-Spiel ist ein Volltreffer. Ich freue<br />

mich sehr auf den Launch!<br />

Frau Frieß, wir bedanken uns für das Gespräch.


Ab März überall wo es BABY born gibt.


14 HOTLIST<br />

HOT<br />

LIST<br />

1<br />

ECHTES LANDLEBEN<br />

Die Neuauflage dieses Klassikers ist nicht nur aus<br />

nachhaltigem Material gefertigt, sie steckt auch<br />

voller Spielideen mit Herz für die Umwelt. Sechs<br />

neue Spielsets machen den Anfang: Vom Bauernhaus<br />

über Traktor mit Hänger, Hofladen, Kaninchenstall<br />

geht es weiter auf eine Alpakawanderung mit einem<br />

Zwischenstopp bei der Imkerin.<br />

Playmobil; www.playmobil.de<br />

2<br />

ES WIRD BUNT<br />

Spaß und Spiel mit kunterbunten<br />

Zootieren und noch mehr integrierten<br />

Spielfunktionen, das ist fehnACTIVITY.<br />

Die neue Kollektion setzt besonders auf<br />

die Förderung der Sinne und der Motorik<br />

von Babys, mit abwechslungsreicher<br />

Haptik, bunten Regenbogenfarben und<br />

vielem mehr …<br />

Fehn; www.fehn.de<br />

3<br />

WERDEN IM SPIEL LEBENDIG<br />

Das freie Spiel mit Handpuppen fördert die sozialen,<br />

sprachlichen und kognitiven Fähigkeiten, animiert zum<br />

Rollenspiel und begeistert Groß und Klein. Egal ob Handpuppen<br />

oder Fingerpuppen, von niedlich bis realistisch,<br />

mal fantasievoll wie der Feuervogel, mal lebensecht wie<br />

der Feldhase.<br />

Folkmanis; Vertrieb JH Products;<br />

www.jh-products.de<br />

4<br />

NEUER TRENDPLÜSCH<br />

BumBumz … das sind die neuen coolen Plüschfreunde zum<br />

Kuscheln, Sammeln und Spielen. Sie bestechen vor allem<br />

auch mit ihrer Vielfalt, Originalität und den zahlreichen<br />

Charakteren: Alles Erdenkliche kann ein BumBumz sein. Egal<br />

ob Blume, Lavalampe oder Toastbrot mit Marmelade. Der<br />

Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.<br />

Jazwares; www.jazwares.com


HOTLIST<br />

TEMPOGELADEN<br />

Baskettack ist eine spannende<br />

Kombination aus Tischkicker<br />

und Basketball. Hier geht es<br />

darum, sich geschickt den<br />

Ball zu schnappen, zu zielen<br />

und ihn dann im gegnerischen<br />

Korb zu versenken.<br />

Hasbro; www.hasbro.com<br />

5<br />

6<br />

KREATIV-BAUSTEINE<br />

Coole Transportmittel und süße Tiere … Dem Bauspaß sind keine<br />

Grenzen gesetzt. Ganz neu sind die Bausteine jetzt als fluoreszierende<br />

Sets erhältlich. Die Produktion setzt übrigens auf Zero Waste, so<br />

wird das überschüssige Material aus einer Produktion in die nächste<br />

Produktion eingegossen.<br />

Plus-Plus;<br />

Vertrieb Carletto;<br />

www.carletto.de<br />

Marco Teubner<br />

Sebastian Fitzek Killercruise –<br />

Das Würfelspiel<br />

4033477901446 I € 16,95 (UVP)<br />

ab 12<br />

Jahren<br />

1–4<br />

Spieler<br />

ca. 30<br />

Minuten<br />

LIEBENSWERTER KRABBLER<br />

Liederalbum rund um die Welt von „Die<br />

kleine Spinne Widerlich“, die überhaupt<br />

nicht verstehen kann, warum sich so viele<br />

Menschen vor Spinnen fürchten.<br />

Edel Kids; www.edelkids.de<br />

7<br />

8<br />

STRATEGIESPIEL<br />

Ziel bei „Evergreen“ ist es, den grünsten Planeten zu gestalten. Alleine oder mit bis<br />

zu vier Personen soll ein ausgetrockneter Planet in ein grünes Paradies verwandelt<br />

werden. Dafür sind Sprossen zu pflanzen, die zu großen Bäumen heranwachsen sollen.<br />

HeidlBÄR Games; www.heidelbaer.de<br />

• Die mörderische Jagd an Bord<br />

nun auch als Würfelspiel<br />

• 4 Schwierigkeitsgrade<br />

• Von Erfolgsautor Marco Teubner<br />

• Kooperatives Roll & Write Spiel<br />

• Doppelseitiger Würfelblock<br />

in Schiffsform<br />

Sebastian Fitzek Killercruise – Das Würfelspiel | www.sebastianfitzek.de | ©2022 moses Verlag GmbH<br />

Dieses Werk wurde vermittelt durch die AVA international GmbH Autoren- und Verlagsagentur | www.ava-international.de<br />

www.moses-verlag.de


16 INTERVIEW DES MONATS<br />

Toni Schuhmacher, Geschäftsführer Toys World, im Gespräch.<br />

ERFOLG AUF DER FLÄCHE<br />

„Reformbedarf besteht<br />

vor allem in der<br />

Preisfindung, d. h.,<br />

die UVPs müssen<br />

von der Industrie<br />

angehoben werden,<br />

damit sich die Marge<br />

für die Einzelhändler<br />

verbessert.“<br />

TONI SCHUHMACHER<br />

Geschäftsführer Toys World<br />

Ostwestfalen ist das mediale Bermuda-Dreieck<br />

Deutschlands, dafür<br />

ökonomisch äußerst potent mit<br />

stillen Familienunternehmen und<br />

zahlreichen Weltmarktführern, die gerne unter<br />

dem Radar fliegen. Zu jenen Ostwestfalen,<br />

die es ebenfalls „gebacken“ kriegen, zählt<br />

auch Toni Schumacher, Chef von Toys World<br />

und notorischer Optimist. Ein Gespräch.<br />

Herr Schumacher, haben Sie auch dieses<br />

Jahr pünktlich am 2. Januar in Billund Ihre<br />

Order gesetzt, obwohl Sie auf hoher See<br />

waren?<br />

Toni Schumacher: (lacht) Leider ging das diesmal<br />

nicht, aber wir haben vor Weihnachten<br />

die Order an den LEGO-Außendienst übergeben,<br />

damit er sie pünktlich am 2. Januar abschickt.<br />

Das LEGO-System ist ja so aufgebaut,<br />

dass das Unternehmen am Anfang des Jahres<br />

einen Cut macht und nur die Vorverkäufe der<br />

Neuheiten einfließen lässt, während die Rückstände<br />

aussortiert werden.<br />

Hegen Sie inzwischen wieder mehr Hoffnungen<br />

für eine Marke aus Zirndorf, weil Sie<br />

„Kekzhörer“ verkaufen könnten und sich womöglich<br />

weniger in Lizenzthemen reinfuchsen<br />

müssen? Anders gefragt: Hat die Marke,<br />

der sie 2022 eine Chance geben wollten,<br />

sie auch genutzt?<br />

T.S.: Die „Kekzhörer“ brauchen wir nicht, aber<br />

richtig ist, dass dieses Unternehmen Probleme<br />

mit seinen Warenbeständen hat. Angesichts<br />

der Entwicklung des letzten Jahres könnte<br />

durchaus der Verdacht aufkommen, dass die<br />

Marke eigentlich nur noch die Großen will und<br />

den Fachhandel fast schon abgeschrieben hat.<br />

Ein Drittel des Sortiments wird bei uns nicht<br />

mehr angeboten. Aber ich räume ein, dass wir<br />

im Zuge des Jahresendrallye ein paar Lastzüge<br />

eingekauft haben, um den mittleren EK<br />

zu reduzieren. Das hat uns im Endspurt nach<br />

oben gebracht.<br />

Warum diese Zurückhaltung?<br />

T.S.: Das kann sich ändern. Man muss jetzt die<br />

Neuheiten abwarten. Einen ersten Vorblick konnte<br />

ich schon gewinnen. Ein abschließendes Urteil<br />

bilde ich mir, wenn der Katalog vorliegT.Sie<br />

werden sicherlich klassische Themen wie Bauern-<br />

und Pferdehof oder Polizei, mit denen die<br />

Marke groß geworden ist, anpacken. Wenn ich<br />

sehe, dass LEGO vor zehn Jahren eine super<br />

Polizeistation (60047) auf den Markt brachte,<br />

die durch die Decke ging, spricht vieles dafür.<br />

Klagen ist der Gruß des Kaufmanns. Was gab<br />

es am Weihnachtsgeschäft diesmal zu beklagen?<br />

TS.: Stationär konnten wir um 17 % gegenüber<br />

2021 zulegen, was für mich natürlich entscheidend<br />

ist, ob wir mit Investitionen die Geschäfte<br />

weiter nach vorne bringen können. Gütersloh<br />

und Lippstadt sind inzwischen auf Vordermann<br />

gebracht worden, Paderborn mit seinen<br />

1.500 m 2 Verkaufsfläche plus 1.200 m 2 Lager<br />

folgt nächstes Jahr. Allerdings haben wir dort<br />

bereits schon von Gas auf Wärmepumpen umgestellt<br />

und eine sechsstellige Summe investiert.<br />

Der Verkauf übers Internet war schlecht,<br />

aber das liegt auch daran, dass wir nicht jeden<br />

Preis mitmachen wollen. Würden wir uns<br />

auf Amazon-Preise einlassen, wäre die Ware<br />

zwar weg. Neue Ware benötigt von Asien bis<br />

Lager knapp 5 Monate.<br />

Wenn wir die Umsätze aus dem stationären<br />

und Online-Handel addieren, wie fällt das<br />

Ergebnis aus?<br />

T.S.: Das kann man nicht.<br />

Warum nicht?<br />

T.S.: Weil die Onliner 2020 und 2021 nur deswegen<br />

so erfolgreich waren, weil wir die Schließungen<br />

hatten, etwa vor dem Weihnachtsgeschäft.<br />

Auch das ganze Ostergeschäft war fast komplett<br />

weg.


17<br />

INTERVIEW DES MONATS 17<br />

kleinpreisigen Artikeln bis 15 €, die überhaupt<br />

sehr gut laufen.<br />

Was waren die Gründe für den Erfolg auf der<br />

Fläche?<br />

T.S.: Eindeutig die Warenverfügbarkeit! 2021/22<br />

haben wir allein 74 große Container eingekauft<br />

und das z. T. auch noch zu günstigen Preisen,<br />

weil sie zwar später kamen, aber dadurch die<br />

Frachtpreise deutlich gesunken waren.<br />

Und was lief besonders?<br />

T.S.: LEGO war die Nummer eins, dann folgte<br />

Vtech, Tonies, Carrera war auf einem sehr<br />

guten Niveau und Bruder und Schleich legten<br />

deutlich zu, zum Teil um 10 %.<br />

DVSI und BVS teilten auf der Jahrespressekonferenz<br />

mit, dass der Spielwarenfachhandel<br />

zurück sei. Fühlen Sie sich bestätigt?<br />

T.S.: Nein, mir war immer klar, dass wir das<br />

Haptik-Gefühl von Kunden nicht unterschätzen<br />

dürfen. Kinder und Eltern wollen Produkte<br />

in die Hand nehmen. Natürlich helfen auch<br />

Medienkampagnen, die zum Kauf vor Ort auffordern.<br />

Man kauft lieber bei seinem örtlichen<br />

Händler, auch wenn es ein paar Euro mehr sind.<br />

Allerdings wenn ein Artikel bei einem irischen<br />

Filialisten 30 € billiger ist als bei uns, weil wir<br />

bei einem solchen VK passen müssen, gibt es<br />

auch mal Aussagen wie „Tut uns leid“. Die erste<br />

Januar-Woche war sehr, sehr gut. Die Geburtstagsboxen<br />

waren voll und das sind immer<br />

sehr schöne Umsätze, gerade bei Büchern und<br />

Was trägt das Online-Geschäft inzwischen<br />

zum Gesamtumsatz bei? Vor Jahren waren<br />

es, wenn wir uns recht erinnern, so um die<br />

30 %.<br />

T.S.: Das ist ein wenig runtergegangen. Jeder,<br />

der online unterwegs ist, musste Umsatzverluste<br />

hinnehmen. Wir versuchen aber, profitabel<br />

zu bleiben. Unsere Situation ist so, dass<br />

wir eben keinen Abgabedruck haben, weil die<br />

Ware nicht fremd-, sondern eigenfinanziert ist.<br />

Der Einzelhandel steckt genauso in der Krise<br />

wie viele Innenstädte. Die Gleichung „Innenstadt,<br />

Auto, Kommerz“ scheint immer weniger<br />

aufzugehen. Gehören bald auch Fachmärkte<br />

auf der grünen Wiese oder, wie in<br />

Ihrem Fall, im Gewerbegebiet der Vergangenheit<br />

an, weil die Homeoffice-Worker gerne<br />

im Stadtteil einkaufen? Das hat das ifo-<br />

Institut jedenfalls herausgefunden.<br />

T.S.: Das stimmt, die Situation ist nicht rosig.<br />

C&A macht große Häuser dicht, Primark schließt<br />

Häuser, aber wir sind in Ostwestfalen. Die Städte<br />

sind mit ihren 100.000 bis 140.000 Einwohnern<br />

überschaubar. Das sind in der Regel Fahrtzeiten<br />

von drei oder fünf Minuten und mit Hamburg<br />

und Berlin nicht komplett vergleichbar.<br />

Nahversorgungskonzepte hätten in den von<br />

Ihnen genannten Städten aber eine Chance?<br />

T.S.: In Hamburg gibt es doch einen Kollegen,<br />

der es vormacht, und es ergibt auch Sinn, in<br />

die Stadteile reinzugehen. Die Läden brauchen<br />

ja auch nicht so groß sein.<br />

Der Einzelhandel musste 2022 laut Statistischem<br />

Bundesamt ein reales Minus von<br />

0,3 % hinnehmen. Nach allem, was man hört,<br />

ging es mit Spielwaren 2022 spürbar in den<br />

Keller. Marktbeobachter rechnen mit einem<br />

„Mir war immer<br />

klar, dass wir das<br />

Haptik-Gefühl von<br />

Kunden nicht unterschätzen<br />

dürfen.<br />

Kinder und Eltern<br />

wollen Produkte in<br />

die Hand nehmen.“<br />

TONI SCHUHMACHER<br />

Geschäftsführer Toys World<br />

Premium<br />

Spielwarenmesse<br />

Nürnberg <strong>2023</strong> • 01.-05.02.<strong>2023</strong><br />

International Toy Fair<br />

Halle 7, Stand E-19 / F-02 • Hall 7, Booth E-19 / F-02<br />

134<br />

122<br />

104<br />

mit Sitzverstellung<br />

Franz Schneider GmbH & Co. KG • D 96465 Neustadt bei Coburg • www.rolly<strong>toys</strong>.de


18 INTERVIEW DES MONATS<br />

Die Industrie sollte<br />

den Marktplatz<br />

Amazon meiden<br />

und wenn sie die<br />

Finger schon davon<br />

nicht lassen<br />

wollen, wenigstens<br />

zum UVP anbieten.<br />

TONI SCHUHMACHER<br />

Geschäftsführer Toys World<br />

Minus von 5 % bis 6 %. Bei einer Inflationsrate<br />

von 7,9 %, die fürs ganze Jahr vorausgesagt<br />

wird, ein Schlag ins Kontor. Wie hart hat<br />

es Sie getroffen?<br />

T.S.: Wie gesagt, für unsere Läden war die Woche<br />

vor Weihnachten grandios, auch zwischen<br />

den Jahren wurde gut verkauft, aber ich vermute,<br />

das Minus könnte für die Branche noch<br />

höher ausfallen. Grundsätzlich sind wir aber<br />

optimistisch eingestellt. Natürlich gibt es immer<br />

mal bestimmte Produkte, die, wie unsere<br />

Pools im letzten Jahr, nicht richtig funktionieren,<br />

was aber weniger an uns lag, sondern an<br />

den Kunden, die nach den Corona-Einschränkungen<br />

einfach in Urlaub fahren wollten. Das<br />

kann <strong>2023</strong> wieder anders sein, weil die Energiekosten<br />

das Budget durcheinanderbringen.<br />

Sie setzen auf Nase gepaart mit Warenverfügbarkeit<br />

und ein wenig Glück, um zur richtigen<br />

Zeit am richtigen Ort die richtige Ware<br />

zu haben. Was haben Sie 2022 erschnüffelt<br />

oder war besonders begehrt?<br />

T.S.: Spinmaster, die <strong>2023</strong> Gabby‘s Dollhouse in<br />

Deutschland launchen, ging durch die Decke.<br />

Damit erreicht man Kinder bis zu 7 Jahre, anders<br />

als mit Paw Patrol, das Drei- bis Vierjährige<br />

anspricht. Kapla und Djeco waren ebenfalls<br />

Überflieger und noch einmal, unsere Warenverfügbarkeit<br />

war entscheidend.<br />

Der Ostwestfale Toni Schumacher ist noch<br />

vom Schlage „Oldschool“, der nichts von just<br />

in time hält?<br />

T.S.: Das kann nicht funktionieren. Online brauchen<br />

Sie damit sowieso nicht anfangen. Wenn<br />

die Großen keine Ware haben, sind wir am Start<br />

und dann stehen morgens Hunderte Stückzahlen<br />

auf der Pickliste.<br />

Das Risiko ist natürlich höher, wenn man sich<br />

die Bude vollstellt!<br />

T.S.: Das ist eben so, aber manche Produkte<br />

sind einfach auch nur Durchläufer. Hudora zählt<br />

zu den Best Brands bei uns. Da wird das Rad<br />

nicht neu erfunden, die Farbe mal geändert.<br />

Der Big Wheel bleibt der Big Wheel.<br />

Sie sind die seltene Verkörperung eines<br />

Kaufmanns, der sich das Gefühl für Ware<br />

bewahrt hat.<br />

T.S.: Und ich suche Nischen.<br />

Gut, aber warum? Sie könnten Sie mit Ihren<br />

guten Zahlen ausruhen!<br />

T.S.: Nein. Ich werde Ihnen einmal ein Beispiel<br />

liefern. Nehmen wir Aquaplay. Da gibt es immer<br />

wieder kleine Komponenten, die irgendwie bei<br />

den Kunden verloren gehen. Jetzt könnte ich<br />

dem Kunden sagen, kaufe das Ganze doch neu,<br />

aber der Kunde hat kein Geld, er möchte lieber<br />

sein Produkt repariert sehen und kein neues<br />

kaufen. Die Marge ist bei diesen Ersatzteilen<br />

gut, weshalb ich mir immer ausreichend auf<br />

Lager lege. Daran habe ich Freude und der Kunde<br />

ist froh.<br />

Die Spielwarenmesse steht vor der Tür. Was<br />

sagt der Optimist Toni Schumacher?<br />

T.S.: Die Messe ist endlich ein Anlass, Personen<br />

wiederzutreffen, die man sonst nur am Telefon<br />

oder in einer Videokonferenz vor sich hatte.<br />

Im persönlichen Gespräch kann man auch<br />

neue Geschäfte absprechen, Produkte live erleben<br />

oder erfahren, wo die Reise hingeht. Für<br />

mich ist es jedenfalls immens wichtig, die Dinge<br />

selbst unter die Lupe zu nehmen, um dann<br />

einzuschätzen, ob der Artikel ein Highlight ist.<br />

Das dürfte Konsens sein. Die Frage war eher,<br />

glückt der Restart nach zwei Jahren Abstinenz?<br />

T.S.: Die Messe wird es schwer haben. Meine<br />

Mitarbeiter möchten nicht hinfahren, obwohl<br />

wir es ihnen natürlich angeboten haben. Und<br />

wir sind grundsätzlich immer fünf Tage da. Aber<br />

sie wollen nicht wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr.<br />

Seit 1. Januar <strong>2023</strong> gilt das neue Lieferkettengesetz.<br />

Kaufland versuchte, die Lieferanten<br />

mit Vertragsänderungen unter Druck zu<br />

setzen. Welche Rolle spielt das bei Ihnen<br />

oder verlassen Sie sich darauf, dass die Big<br />

Player, für die es zunächst gilt, sich an die<br />

neuen Regeln halten?<br />

T.S.: Nein, wir sind weder Importeur noch Hersteller,<br />

wir verkaufen nur Ware, wie jeder andere<br />

auch. Bei der Markenspielware wird das<br />

keine Rolle spielen, bei T-Shirts, die in Pakistan<br />

oder Indien produziert werden, schon eher.<br />

Nein, ich glaube nicht, dass das für unsere Branche<br />

eine Rolle spielt, allein schon deshalb, weil<br />

Spielwaren extreme Standards erfüllen müssen.<br />

Das kann keine Hinterhofklitsche leisten.


INTERVIEW DES MONATS<br />

19<br />

Dennoch, selbst Banken und Investmentgesellschaften<br />

haben das Thema ESG entdeckt.<br />

Uns interessiert, ob sich der Trend beim Verbraucher<br />

widerspiegelt. Ob er verstärkt darauf<br />

achtet, was Hersteller für eine Story zu<br />

erzählen haben, statt Made in „Wallapampa“<br />

Made in Europe oder Holz statt Plastik.<br />

Kurz: Verkaufen Sie zunehmend auch Moral?<br />

T.S.: Da würde ich zustimmen, weil ich das an<br />

meiner Tochter sehe, die exakt für diese Zielgruppe<br />

steht. Die schaut wirklich danach, wo<br />

und wie es produziert wird und welche Materialien<br />

genommen werden. Aber in der breiten<br />

Masse ist die Entwicklung noch nicht angekommen.<br />

Also spielt immer noch der Preis die größte<br />

Rolle?<br />

T.S.: Sicherlich, Lidl ist der größte Händler für<br />

Holzspielwaren, die Preise sind unschlagbar, da<br />

kommt eine VEDES nicht mit, egal ob es eine<br />

Matschküche oder ein normaler Kaufladen ist.<br />

Ja, für Lidl-Kunden steht der Preis im Fokus.<br />

Vor sechs Jahren haben Sie dem Standort<br />

Gütersloh ein Upgrade spendiert. Was<br />

steht in diesem und vielleicht in den nächsten<br />

zwei, drei Jahren auf der Agenda?<br />

T.S.: Klar ist, die Nachfolge ist geregelt, und<br />

ebenso klar ist, dass ich von meinem Lebensabend<br />

noch was haben will. Tatsache ist aber<br />

auch, dass ich ein Workaholic bin. Ich muss arbeiten,<br />

weil mich das mental fit hält. Vorstellen<br />

könnte ich mir allerdings, noch jemanden<br />

zusätzlich einzustellen, der dann an meiner<br />

Seite die Erfahrungswerte gewinnt, die man<br />

einfach braucht. Dadurch, dass wir international<br />

unterwegs sind, gibt es Artikel, die in<br />

anderen Ländern stärker sind als in Deutschland.<br />

In Frankreich fährt jedes Kind mit einem<br />

Puppenwagen, in Deutschland ist das Thema<br />

rückläufig. Das Wissen muss man aufbauen.<br />

Wir wollten eigentlich wissen, was Sie demnächst<br />

umkrempeln wollen.<br />

T.S.: Vor drei Jahren haben wir für den Standort<br />

Lippstadt richtig Geld ausgegeben, nächstes<br />

Jahr erhält Paderborn ein neues Gesicht.<br />

Die Nachfolge ist geregelt, aber haben Sie<br />

auch eine Idee, wo Sie in den nächsten Jahren<br />

Fachkräfte herkriegen, wenn die Babyboomer<br />

von Deck gehen?<br />

T.S.: Das Problem haben wir schon lange erkannt,<br />

viele Personalgespräche, zuletzt im Juni/<br />

Juli 2022, geführt und alle Gehälter im August<br />

auf eigene Initiative hin erhöht, um möglichen<br />

Abwanderungen vorzubeugen. Jeder aus der<br />

Branche hat das Problem.<br />

Was kann man noch außer Bares bieten und<br />

wie kriegt man Nachwuchs?<br />

T.S.: Das ist schwer. Wir bilden ja in verschiedenen<br />

Berufen aus, allerdings gibt es kaum Bewerber.<br />

Im Moment können wir nur schauen,<br />

unsere Leute zu halten und zu motivieren, etwa<br />

mit Zuschüssen für ein E-Bike oder Tankgutscheinen.<br />

Wo besteht Ihrer Ansicht nach Reformbedarf<br />

in der Spielwarenbranche? Was stört<br />

Sie am meisten?<br />

T.S.: Reformbedarf besteht vor allem in der Preisfindung,<br />

d. h., die UVPs müssen von der Industrie<br />

angehoben werden, damit sich die Marge für<br />

die Einzelhändler verbessert. Da muss massiv<br />

entgegengesteuert werden, denn wir brauchen<br />

diesen Ertrag. Außerdem muss das Treiben von<br />

Herstellern auf Plattformen mit eigenen Shops<br />

aufhören. Das ist für mich ein No-Go. Die Industrie<br />

sollte den Marktplatz Amazon meiden<br />

und wenn sie die Finger schon davon nicht lassen<br />

wollen, wenigstens zum UVP anbieten und<br />

nicht den Preisverhau anheizen. Grundsätzlich<br />

bin ich aber mit der derzeitigen Situation zufrieden,<br />

denn ich habe keine Warennot oder<br />

Lieferkettenprobleme.<br />

Und wie wird <strong>2023</strong>, schwierig oder business<br />

as usual?<br />

T.S.: Das kann man derzeit sehr schwer einschätzen.<br />

Am Kind wird jedenfalls nicht gespart, das<br />

gilt immer noch. Ich bleibe also Optimist und<br />

was sagt der Volksmund: Auf Regen folgt Sonne.<br />

Herr Schumacher, wir bedanken uns für das<br />

Gespräch.


20 SHOWROOM<br />

TOP-NEUHEITEN <strong>2023</strong><br />

© Foto Spielwarenmesse<br />

RÄTSELHAFTE ABENTEUER<br />

Escape Games haben einen regelrechten Boom ausgelösT.Sie stehen für<br />

Abenteuer, Teamgeist und Spaß pur. Dabei gilt es, gemeinsam an einem<br />

Problem zu knobeln, knifflige Rätsel zu lösen und zusammen die passende<br />

Lösung zu finden. Also nicht einer gegen alle, sondern alle gemeinsam. Der<br />

abenteuerliche Spiele-Trend für die ganze Familie kann live, online oder am<br />

Tisch zu Hause gespielt werden und ist für verschiedene Altersstufen<br />

erhältlich. Die vier neuen Galileo Junior<br />

Escape Games mit abwechslungsreichen<br />

Kulissen fordern Kids ab 6 Jahren heraus: eine<br />

Pirateninsel, ein mystischer Zoo, eine Schatzsuche<br />

in Ägypten, Prüfungen im Parthenon<br />

und die Abenteuer des Sir Pascal.<br />

Clementoni; www.clementoni.de<br />

DENKAUFGABEN TRAINIEREN DIE LOGISCHEN FÄHIGKEITEN:<br />

Jedes Spiel enthält einen Satz Rätselkarten, einen Spielplan sowie<br />

nützliche Gegenstände zum Auffinden der Hinweise. Eine ideale Gelegenheit<br />

für Erwachsene und Kinder, um gemeinsam Spaß zu haben und spielerisch die<br />

Intelligenz zu fördern. Praktisch auch zum Mitnehmen auf Reisen.


SHOWROOM<br />

21<br />

NOCH MEHR HÖR-SPIEL-SPASS<br />

Gut verstaut und immer griffbereit, für zu Hause<br />

und unterwegs: Mit den neuen Taschen in zwei<br />

verschiedenen Größen und drei unterschiedlichen<br />

Designs sind die Lieblings-Hörfiguren, Accessoires<br />

und teils auch die Toniebox parat und können jederzeit<br />

und überallhin mitgenommen werden. Der HörSpiel-<br />

Transporter bietet Platz für die Toniebox, sechs Tonies,<br />

Kopfhörer und die Ladestation.<br />

Zum 50. Jubiläum der Sesamstraße sorgen drei<br />

Mitmach-Tonies für Partyfeeling, gute Laune und<br />

tolle Stimmung.<br />

tonies; www.tonies.de<br />

MITMACH-TONIES: Elmo, Ernie<br />

und das Krümelmonster bescheren<br />

als Hörfiguren kleinen Zuhörern<br />

und Zuhörerinnen lustige<br />

Momente und regen zum aktiven<br />

Mitspielen und Singen an.<br />

BÜHNENTRANSPORTER: Mit zwei aufklappbaren<br />

Flügeln ist die kleinere der<br />

beiden Taschen zum grenzenlosen Spielen<br />

gedacht. Einmal geöffnet, verwandelt sie<br />

sich in eine Art Bühne, mit liebevoll gestalteten<br />

Kulissen für die Tonies.<br />

BUNTE THEMENWELTEN FÜR<br />

SPANNENDE GESCHICHTEN<br />

Vom Bauernhof über wilde Tiere zu Land, Wasser und in der Luft hin zu Urzeitwesen,<br />

die vor Millionen von Jahren die Erde bevölkerten, weiter zu wilden, fantasievollen<br />

Kreaturen aus einer anderen Welt oder magischen Geschöpfen und Zauberwesen bis<br />

hin zum Lakeside Pferdehof und seinen Bewohnern. Der Fantasie und Vielfalt sind<br />

keine Grenzen gesetzt. Und während reale Lebewesen mit all ihren Details lebensecht<br />

aussehen, punkten die magischen Wesen mit fantasievollem Auftreten. Und welche<br />

Tiere in welche Spielwelten eintauchen oder ihnen einen Besuch abstatten, bleibt<br />

der Kreativität der Kids überlassen.<br />

Schleich; www.schleich-s.com<br />

EPISCHE SCHLACHT: Die Kampfroboter betreten das<br />

Schlachtfeld in der Eldrador Creatures Schattenwelt.<br />

Ausgestattet mit einer messerscharfen, eisgeschmiedeten<br />

Waffe, einer glühend heißen Lava-Axt<br />

oder einem gigantischen Steinhammer geht es in<br />

den Kampf.<br />

WILDE TIERE: Der Blaue<br />

Pfeilgiftfrosch ist in seiner<br />

Heimat, den Regenwaldinseln<br />

in der Sipaliwini-Savanne im<br />

Grenzgebiet von Surinam und<br />

Brasilien, stark bedroht. Kaum ein<br />

anderes Tier ist so kunterbunt wie<br />

ein Chamäleon. Je nach Laune<br />

kann es seine Farbe ändern.


22 SHOWROOM<br />

SPIELEN UND LERNEN<br />

Familienspiele, Black Stories, Unterhaltsames für Quizjunkies und Besserwisser<br />

und vieles mehr.<br />

Hier werden Jung und Alt an einen Tisch gebracht, mit unterhaltsamen Familienspielen,<br />

aufregenden Escape- und Krimispielen für Einsteiger und Fortgeschrittene und verrückten,<br />

pfiffigen, schnellen, lustigen Karten- und Würfelspielen, sozusagen von Äh bis<br />

Z. Kreative Wort- und Kommunikationsspiele sowie Quiz- und Ratespiele bringen darüber<br />

hinaus die Gehirnzellen auf Trab und testen die Mitspieler<br />

nicht nur auf ihr Allgemeinwissen, sie vermitteln<br />

ebenso unnützes Wissen des Meisters der Absurditäten,<br />

Wigald Boning. Dazu gibt es noch Gehirnjogging<br />

in seinen schönsten Formen mit kniffligen kleinen<br />

Knobeleien für ruhige Hände und kühle Köpfe.<br />

moses. Verlag; www.moses-verlag.de<br />

ESCAPE-SPASS FÜR KLEINE SPÜR-<br />

NASEN: Das geheimnisvolle Haus<br />

bietet ein spannendes, kooperatives<br />

3D-Rätselabenteuer für Kinder ab 8<br />

Jahren. Gemeinsam geht es auf die<br />

Suche nach drei wertvollen Gegenständen.<br />

GROSSES QUIZ DER ABSURDITÄTEN: Das Quiz<br />

verspricht nicht nur pure Unterhaltung – das Versprechen<br />

wird auch gehalten. Keine Karte ohne<br />

Schmunzeln und Aha-Erlebnis.<br />

VIELVERSPRECHENDE<br />

NOVITÄTEN<br />

Mit Tessloff die Welt entdecken.<br />

Seit über 60 Jahren dreht sich beim Tessloff Verlag aus Nürnberg alles<br />

um die kindliche Wissbegierde: Kinder für Wissen zu begeistern, ihnen<br />

mit Faszination, Spaß und Abenteuer Wissen zu vermitteln und sie neugierig<br />

auf die Welt zu machen – auf die unterschiedlichen Altersgruppen<br />

zugeschnitten von A wie Archäologie, D wie<br />

Dinosaurier über R wie Religionen, V wie<br />

Vögel bis hin zu Z wie Zukunft. Und eins ist<br />

klar: Nicht nur Kinder werden dabei zum<br />

Staunen und Entdecken gebracht. Und<br />

auch für Kreativität ist gesorgt. Mitmachbücher<br />

und -hefte zum Malen, Stickern,<br />

Rätseln und Knobeln machen Spaß und<br />

fördern ganz nebenbei die Konzentration.<br />

Tessloff Verlag; www.tessloff.com<br />

WISSEN KANN MAN NIE GENUG: Clevere<br />

Fragen, verblüffende Antworten: ein bunter<br />

Themenmix von Natur und Tieren, unserer<br />

Erde über den Weltraum, Technik, Sport bis<br />

hin zu Geschichte …<br />

HAPPY BIRTHDAY: Seit fünf Jahren<br />

begeistert Major Tom kleine und große<br />

Weltraumfans. Im März erscheint<br />

Band 17 mit einem neuen galaktischen<br />

Abenteuer.


SHOWROOM<br />

23<br />

AUTO DES<br />

20. JAHRHUNDERTS<br />

SPITZNAME ENTE: Beim ersten Anblick<br />

bezeichnete ein niederländischer Journalist<br />

das Modell 1948 als „hässliches Entlein“<br />

und prägte damit den Begriff, der bis heute<br />

mit diesem Namen verbunden ist, was<br />

seiner Beliebtheit keinen Abbruch tat. Kurzzeitig<br />

entstanden Wartelisten von bis zu<br />

sechs Jahren.<br />

Der Citroën 2CV – hierzulande<br />

bekannt als „die Ente“ – zählt zu<br />

den bekanntesten Automodellen<br />

Frankreichs. 1948 erstmals auf<br />

dem Pariser Automobilsalon vorgestellt,<br />

galt er damals schon als<br />

„aus der Zeit gefallen“. Dass sich<br />

das Fahrzeug zu einem ikonischen<br />

Kultobjekt entwickeln würde,<br />

daran dachte keiner. Und dennoch<br />

begeisterte der Citroën 2CV<br />

Millionen Menschen, wurde zum<br />

Verkaufsschlager schlechthin und<br />

für Generationen Ausdruck eines<br />

Lebensgefühls.<br />

Jetzt erweitert Playmobil seine Reihe Classic Cars um dieses absolute Kult-Auto.<br />

Mit seinen charmanten Details wie einer originalgetreuen Innenausstattung,<br />

einer Heckklappe zum Öffnen, den charakteristischen Frontscheinwerfern und<br />

einem abnehmbaren Verdeck wird das Miniaturfahrzeug Kinder und Erwachsene<br />

begeistern. Das Spielset beinhaltet zwei Fahrgäste, einen Polizisten, Tiere und<br />

Accessoires.<br />

Playmobil; www.playmobil.de<br />

GABBY’S DOLLHOUSE<br />

Seit 2021 ist die Animationsserie für Vorschulkinder auf Netflix zu sehen. In<br />

der Serie erleben die Katzenliebhaberin Gabby und ihr Freund Panda Pfötchen<br />

jede Menge Abenteuer mit süßen Kätzchen, lustigen Basteleien und<br />

bunter Magie.<br />

Im Frühjahr erobert die neue Spielzeuglinie zur beliebten Fernsehsendung<br />

den deutschen Spielzeughandel. Highlight ist das große, wandelbare Puppenhaus,<br />

das detailgetreu umgesetzt wurde. Hier erlebt Serienheldin Gabby<br />

zusammen mit ihren originellen Katzenfreunden fantastische Abenteuer.<br />

Allein durch ihre Vorstellungskraft schafft sie es zu Beginn jeder Serien-Folge,<br />

sich von einem realen Mädchen in die Animations-Gabby zu verwandeln,<br />

und entführt so ihr Vorschulpublikum in die zauberhafte Welt ihres<br />

Katzen-Puppenhauses. Das Sortiment umfasst detailreiche Figuren-Sets<br />

und verschiedene De-luxe-Räume, mit denen das<br />

Puppenhaus erweitert werden kann.<br />

Spin Master; www.spinmaster.com<br />

PUPPENHAUS VOLLER KÄTZCHEN UND MAGIE:<br />

Das umfangreiche Spielset umfasst eine komplette<br />

Puppenhauswelt zum Nachspielen der schönsten<br />

Geschichten oder zum Erfinden eigener Abenteuer.<br />

Vom Erdgeschoss bis zum Dachboden gibt es für die<br />

kleinen Fans unendlich viel zu entdecken.


24 SHOWROOM<br />

JETZT GEHT’S RUND<br />

Der Stuttgarter KOSMOS Verlag entdeckt einen Klassiker des Kinderzimmers.<br />

Im Frühjahr kommt die Kugelbahn Gecko Run auf den Markt.<br />

Kugelbahnen zählen zu den ältesten (Lern-)Spielzeugen, was offensichtlich Spielzeugentwickler<br />

und -designer immer wieder herausfordert, dem Thema neue Facetten abzugewinnen.<br />

Manche Kugelbahnen bestehen aus Holz, andere aus Kunststoff oder Metall.<br />

Im Gegensatz zu festen Kugelbahnen bieten variable Kugelbahnen die Möglichkeit,<br />

immer wieder neue Streckenverläufe zu kreieren, die äußerst komplex ausfallen<br />

können. Kugelbahnen schulen damit Fantasie und logisches Denken, beides<br />

Kompetenzen, von denen man nicht genug haben kann.<br />

Mit der Kugelbahn „Gecko Run“, ein flexibles Kugelbahnsystem mit raumoffener<br />

Bauweise, bei der Geckos mit ihren haftfähigen Füßen Pate standen, steigt<br />

jetzt auch der KOSMOS Verlag in die Welt der Kugelbahnen ein. „Gecko Run“<br />

bietet einen Einstieg für Konstrukteure ab 8 Jahren in die Welt von Gravitation,<br />

Beschleunigung und Zentrifugalkraft. Während klassische Kugelbahnen<br />

„Stützen“ benötigen, um Höhe zu erreichen, verfügt „Gecko Run“ über Haftpads,<br />

mit den sich die Bahnverläufe an einem Fenster, an einer Schranktür<br />

oder am Bücherregal befestigen lassen. Durch die biegsamen Komponenten<br />

und die leicht justierbaren Nano-Haftpads lassen sich so immer wieder neue<br />

Kombinationen kreieren.<br />

KOSMOS; www.kosmos.de<br />

POWER TO THE KIDS<br />

rolly <strong>toys</strong> legt mit dem leistungsstarken Agrotron 8280 TTV zwei Spitzenmodelle<br />

für kleine Landwirte vor.<br />

Der Agrotron 8280 TTV ist das Top-Standardmodell der Deutz Traktorenschmiede,<br />

natürlich im klassischen Deutz-Grün. Zusätzlich gibt es von diesem Modell aber auch<br />

ein attraktives Sondermodell, den Agrotron 8280 TTV Warrior, als Black Edition. Beide<br />

Modelle halten jetzt auch Einzug ins rolly <strong>toys</strong> Sortiment.<br />

Der Traktor, ganz in Schwarz wie das originale Black Edition Sondermodell, kommt in<br />

diesem Jahr als rollyFarmtrac Premium auf den Markt. Wie alle Premium-Modelle der<br />

Neustädter steht auch dieses Modell für eine perfekte Ausstattung, hochwertige Designqualität<br />

und ausgereifte Funktionalität: patentierte<br />

Sitzverstellung, abnehmbarer Schaufellader, breite<br />

Profilbereifung mit Achsschenkellenkung und eine zu<br />

öffnende Motorhaube. Beide Versionen sind ausrüstbar<br />

mit umfangreichem Zubehör- und Anhängerportfolio,<br />

etwa mit dem Halfpipe Sondermodell<br />

Krampe HP 20, ebenfalls ganz in „Black“.<br />

rolly <strong>toys</strong>; www.rolly<strong>toys</strong>.de


HANDEL<br />

25<br />

SPEZIALISTEN<br />

FÜR DIGITALE<br />

POS-KONZEPTE<br />

Der Baukasten für die Digitalisierung des stationären Handels enthält viele Module. Zum Beispiel<br />

Bausteine für die Verbesserung der direkten Kommunikation mit den Kunden. Hinter dem Fachbegriff<br />

„Digital Signage“ verbergen sich spezielle Konzepte, die auch für inhabergeführte Läden etwa<br />

in der Spielwarenbranche interessant sind. Die Spezialisten von xplace wissen, wie es geht.<br />

TEAMGEIST:<br />

Xplace bietet Full-<br />

Service-Kompetenz<br />

Das 2002 in Göttingen gegründete Unternehmen<br />

xplace will sich breiter aufstellen. Deshalb<br />

soll das Geschäft insbesondere auch mit<br />

mittelständischen Handelsunternehmen ausgebaut<br />

werden. Mit dem eigenen Portfolio an<br />

digitalen Instrumenten sieht sich xplace gut<br />

gerüstet, um auch den stationären Handel in<br />

eine sichere Zukunft zu begleiten. Das Knowhow<br />

des Spezialisten für Digital Signage wird<br />

von prominenten Kunden wie Miele, WMF, Intersport<br />

oder Thalia genutzt. Das Drittkundengeschäft<br />

soll aber deutlich verstärkt werden.<br />

Wichtigster Auftraggeber ist bislang die Media-Saturn-Holding,<br />

deren Tochtergesellschaft<br />

xplace seit 2012 ist.<br />

Elektronische Displays und Plakate sowie Touchscreen-Bildschirme<br />

haben längst Einzug in das<br />

Marketing von Handel und Industrie gehalten.<br />

Die Instrumente des Digital Signage dienen<br />

der technologischen Ertüchtigung des Pointof-Sale,<br />

um mit dieser anderen Art der Inszenierung<br />

den Kunden vor Ort eine lebendige<br />

und abwechslungsreiche Ansprache zu bieten.<br />

Das Alleinstellungsmerkmal von xplace<br />

ist es nach Unternehmensangaben, alle diese<br />

Aktivitäten gebündelt anbieten zu können.<br />

Für die Spielwarenbranche hat xplace Lösungen<br />

und Produkte parat, die in anderen<br />

Branchen erprobt sind und für die es deshalb<br />

entsprechende Erfahrungswerte gibt. Hier einige<br />

Beispiele:<br />

• digitale Preisauszeichnung (Vorteile:<br />

Mitarbeiter gewinnen Zeit für die Kundenberatung;<br />

keine falschen Preisauszeichnungen<br />

mehr; dynamische Preisanpassung<br />

möglich; highlighten von Angeboten)<br />

• Regalverlängerungen, die auf digitalen<br />

Displays zeigen, was nicht ins Regal<br />

passt. Mit einer Verlinkung zum<br />

eigenen Webshop oder einer kollektiven<br />

E-Commerce-Plattform lassen sich satzsteigerungen für Läden mit einer<br />

Umkleineren<br />

Verkaufsfläche erzielen<br />

• Beratungsterminal mit eingebautem<br />

Screen, auf dem Videos abrufbar sind,<br />

die beispielsweise Spiele anschaulich<br />

erklären<br />

• Spielecke/Kids Corner (Erhöhung der<br />

Verweildauer im Geschäft; bruchsichere<br />

Screens in Spieltische integriert;<br />

darauf können altersgerechte Spiele<br />

abgerufen und ausgeführt werden)<br />

• Smart Shelf Displays: angebracht auf Augenhöhe<br />

direkt an der Ware im Regal sind<br />

sie ein Unterhaltungstool für Eltern und<br />

Kinder, das für eine höhere Verweildauer<br />

im Geschäft sorgen soll<br />

• Sensorik: Sensoren erfassen datenschutzkonform<br />

u. a. Anzahl der Besucher,<br />

Geschlecht, Personengruppe (Stöberer,<br />

Kunde, Mitarbeiter). Die Customer<br />

Journey wird analysiert, visualisiert und<br />

prognostiziert. Xplace erbringt diese<br />

Leistungen in Partnerschaft mit dem<br />

Stuttgarter Spezialisten sensalytics.<br />

Xplace versteht sich als Digital-Signage-Anbieter<br />

mit Full-Service-Kompetenz. Nach der Beratung,<br />

der Konzeption und der Umsetzung der<br />

Flächenkonzepte betreut xplace die Digitalisierungsprojekte<br />

seiner Kunden mit einem eigenen<br />

Support-Team, das in Göttingen sitzt. Außerdem<br />

entwickelt ein eigenes Content-Team kundenindividuelle<br />

Inhalte, die für eine passgenaue Ausspielung<br />

auf den installierten Screens sorgen.<br />

PLACE & LEARN:<br />

Digitale Erklärungen für<br />

ausgewählte Artikel<br />

SPIELEBERATER: Entscheidungshilfe<br />

direkt am Regal


26 HANDEL<br />

DIE BRANCHE HOFFT<br />

AUF DAS LICHT AM<br />

ENDE DES TUNNELS<br />

Von Tassilo Zimmermann<br />

Den vielen Krisen zum Trotz hat sich die Spielwarenbranche im Jahr 2022 verhältnismäßig gut gehalten.<br />

Profitiert hat sie davon, dass sich die Befürchtungen über einen Absturz der Konjunktur nicht bewahrheitet<br />

haben. Mit Blick auf <strong>2023</strong> besteht trotz vorsichtigem Optimismus aber kein Anlass zum Aufatmen.<br />

„Der Mittelstand<br />

muss spürbar<br />

entlastet werden.“<br />

RAINER WIEDMANN<br />

Einzelhändler und BVS-<br />

Vorsitzender<br />

Es gibt nur wenige Warengruppen, die<br />

während der Hochphase der Corona-<br />

Pandemie in den Jahren 2020 und<br />

2021 einen so deutlichen Wachstumsschub<br />

verzeichnen konnten wie Spielwaren.<br />

Die Hoffnungen auf eine Fortsetzung dieser<br />

Entwicklung im Jahr 2022 haben sich nicht<br />

erfüllt. Auch wenn die endgültigen Zahlen<br />

noch nicht vorliegen, so wird mit einem Umsatzrückgang<br />

um 5 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro<br />

gerechnet. Obwohl die Sonderkonjunktur der<br />

Pandemie-Zeit damit unweigerlich ihr Ende<br />

gefunden hat, ist bemerkenswert, wie positiv<br />

sich das 2022er-Ergebnis im Vergleich zum<br />

letzten „normalen“ Jahr 2019 entwickelt hat.<br />

Nach den Erkenntnissen der Marktforscher<br />

der npd-Group liegen die Erlöse 2022 um<br />

mehr als 10 Prozent höher als 2019.<br />

Über diese Rückkehr zur Normalität kann sich<br />

insbesondere der Fachhandel freuen. Während<br />

der SB-Handel und die Online-Anbieter<br />

2022 deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen<br />

mussten, gelang den Einzelhändlern als einziger<br />

Vertriebslinie, bedingt durch einen starken<br />

Jahresauftakt, eine rasante Aufholjagd. Sie<br />

konnten nach den npd-Zahlen ein Plus von 10<br />

Prozent erwirtschaften.<br />

Stationärer Handel als Wachstumstreiber<br />

Dass der Fachhandel nicht am Ende ist, belegen<br />

auch andere Erkenntnisse. Denn erstmals seit<br />

Beginn der Messungen im Jahr 2014 schrumpften<br />

die Gesamtumsätze der Online-Händler in<br />

den Monaten Oktober und November 2022<br />

über alle Warengruppen um rund 17 Prozent,<br />

meldet der Branchenverband bevh. Bereits im<br />

Herbst 2022 hatte die Gesellschaft für Konsumforschung<br />

(GfK) herausgefunden, dass<br />

im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres<br />

E-Commerce stark verloren hat. Während Online<br />

um 29 Prozent unter dem Ergebnis des<br />

Vorjahreszeitraums 2021 lag, konnte der stationäre<br />

Handel um 44 Prozent zulegen (siehe<br />

pt 5-2022).<br />

Die neue Lust der Verbraucher am Einkauf im<br />

stationären Handel nach den Beschränkungen<br />

der Corona-Zeit darf aber nicht darüber<br />

hinwegtäuschen, dass die Probleme der inhabergeführten<br />

Geschäfte immens bleiben.<br />

Rainer Wiedmann, Vorsitzender des Bundesverbands<br />

des Spielwareneinzelhandels (BVS)<br />

und Inhaber mehrerer Läden, beklagt, dass Unternehmer<br />

aktuell aus drei Richtungen in die<br />

Zange genommen würden: „Die Handelsspannen<br />

schmelzen, die Energiekosten explodieren<br />

und gute Mitarbeiter sind knapp und kaum<br />

noch zu bezahlen.“ Deshalb müsse der Mittelstand<br />

von der Politik spürbar entlastet werden.<br />

Forderungen an die Politik<br />

Das hatte bereits im Herbst 2022 auch HDE-<br />

Hauptgeschäftsführer Stefan Genth eingefordert,


HANDEL<br />

27<br />

REZESSION FÄLLT MILDER<br />

AUS ALS BISLANG ERWARTET<br />

Die erwartete Winterrezession wird milder<br />

ausfallen als bislang erwartet. Das<br />

geht aus der neuen Prognose des ifo<br />

Instituts hervor. Demnach wird die Wirtschaftsleistung<br />

<strong>2023</strong> nur um 0,1 Prozent<br />

schrumpfen. Im Herbst 2022 erwarteten<br />

die Forscher noch minus 0,3 Prozent.<br />

„Insbesondere das dritte Quartal 2022<br />

war mit plus 0,4 Prozent viel besser als<br />

gedacht. In den beiden Quartalen des<br />

Winterhalbjahres 2022/23 schrumpft<br />

das Bruttoinlandsprodukt zwar, aber<br />

danach geht es wieder aufwärts“, sagt<br />

der Leiter der ifo-Prognosen, Timo<br />

Wollmershäuser. Im Jahr 2024 wächst<br />

die Wirtschaft nach dieser Prognose<br />

dann wieder um 1,6 Prozent.<br />

als er einerseits die im damaligen Entlastungspaket<br />

der Bundesregierung vorgesehenen Maßnahmen<br />

für Verbraucher lobte, weil sie einen<br />

wichtigen Beitrag zur Stabilisierung des privaten<br />

Konsums leisten könnten. Andererseits<br />

kritisierte er, dass für Unternehmen zu wenig<br />

getan werde. „Händlerinnen und Händler<br />

werden mit ihren Sorgen alleingelassen“, so<br />

Genth. Nach Einschätzung von Branchenexperten<br />

fehlt es auch zum Jahresbeginn <strong>2023</strong><br />

an der notwendigen staatlichen Unterstützung.<br />

Weite Teile der Wirtschaft, insbesondere<br />

der Einzelhandel seien nach wie vor von<br />

den Entlastungsmaßnahmen ausgeschlossen.<br />

Es gibt aber noch ganz andere Herausforderungen,<br />

bei denen sich auch Spielwarenhändler<br />

Unterstützung durch die politisch Verantwortlichen<br />

wünschen. Etwa wenn es um die Attraktivität<br />

der Innenstädte geht. Exemplarisches<br />

Beispiel ist das Schicksal des einstigen Traditionshauses<br />

Kurtz in Stuttgart. Nachdem es<br />

Ende 2021 geschlossen werden musste, wurde<br />

es am alten Standort nahe der Markthalle<br />

im April 2022 unter dem Namen „Spielwaren<br />

Reiterle“ vom langjährigen Kurtz-Chef Bernd<br />

Stocker wiedereröffnet. Doch nicht lange. Ende<br />

November 2022 war bereits wieder Schluss.<br />

Innenstädte müssen attraktiver werden.<br />

Die Gründe für die Schließung seien vielschichtig,<br />

so Stocker gegenüber der Stuttgarter Zeitung.<br />

Veränderte Konsumgewohnheiten, der<br />

Krieg gegen die Ukraine, die deshalb steigenden<br />

Energiekosten sowie die Inflation hätten<br />

dazu geführt, dass die Umsatzziele nicht erreicht<br />

worden seien. Wesentlicher Grund sei<br />

aber auch die „aus unserer Sicht nachhaltig<br />

schwierige Einzelhandelssituation in Stuttgart“.<br />

Aktuell fehle es der Stadt an Attraktivität, zudem<br />

funktioniere die Anbindung des Umlandes mit<br />

dem öffentlichen Nahverkehr nicht reibungslos.<br />

Hanau als leuchtendes Beispiel<br />

Dass in vielen Städten der Kommunalpolitik<br />

das Verständnis für den inhabergeführten Einzelhandel<br />

fehle, wird schon lange von Branchenkennern<br />

beklagt. Initiativen zur Stärkung<br />

der Innenstädte wie etwa vom Institut für Handelsforschung<br />

seien deshalb begrüßenswert.<br />

Ob sie schnell sichtbare Erfolge brächten, sei<br />

aber zweifelhaft. Angesichts der existentiellen<br />

Nöte auch vieler Spielwarenhändler benötige<br />

es tatkräftiges Handeln. Verwiesen wird dabei<br />

auf die Stadt Hanau. Sie habe sich ein Instrumentarium<br />

geschaffen, um eine vielfältige<br />

Einzelhandelsstruktur zu bewahren.<br />

Deshalb konnte 2022 der Traditionsstandort<br />

des Spielwarenhändlers Brachmann, der vor<br />

der Schließung stand, weitergeführt werden.<br />

Nachdem die Marketinggesellschaft der Stadt<br />

Hanau das Geschäft zunächst selbst übernommen<br />

hatte, firmiert es seit wenigen Monaten<br />

mit neuen Inhabern nunmehr als „Glück’s<br />

Spielzeugkiste“. Insider halten dies für ein gelungenes<br />

Beispiel zielgerichteter kommunaler<br />

Wirtschaftsförderung, an dem sich andere<br />

Städte orientieren sollten. Das erfordere aber<br />

den Abschied vom immer noch weit verbreiteten<br />

Kirchturmdenken.<br />

KOMMENTAR:<br />

„Die Politik lässt<br />

die Händler mit<br />

ihren Sorgen<br />

allein.“<br />

STEFAN GENTH<br />

HDE-Hauptgeschäftsführer<br />

MEHR WERTSCHÄTZUNG WAGEN<br />

Noch kann sich die Spielwarenbranche darauf<br />

verlassen, dass am wenigsten bei den Geschenken<br />

für Kinder gespart wird. Ob das so<br />

bleibt? Und wo können die Präsente künftig<br />

eingekauft werden? Angesichts steigender<br />

Energiekosten sowie hoher Inflation steht der<br />

inhabergeführte Spielwarenhandel vor existenziellen Problemen. Gern<br />

verweist die Politik auf den Mittelstand als Rückgrat der Wirtschaft.<br />

Deshalb ist es höchste Zeit, staatliche Unterstützung zu leisten. Statt<br />

wiederholt Hunderte von Millionen Euro dem Karstadt-Konzern zukommen<br />

zu lassen. Rang und Namen hatte dieser sich einst auch durch<br />

seine exzellenten Spielwarenabteilungen erworben. Nichts davon ist<br />

geblieben. Dieses Versagen hätte für die Branche schlimme Umsatzfolgen<br />

haben können. Hat es aber nicht. Auch dank des persönlichen<br />

Engagements vieler Einzelhändler, die mit ihren Spielwarensortimenten<br />

Leuchttürme in immer öder werdenden Innenstädten sind. Daran<br />

sollte sich die Politik bei der Bewilligung von Fördermitteln orientieren<br />

und damit auch deutliche Zeichen der Wertschätzung setzen.<br />

Tassilo Zimmermann


28 OSTERGESCHENKE<br />

GESCHENKE FÜR DAS<br />

OSTERNEST<br />

KUSCHEL-HIGHLIGHT<br />

Die kuschelweichen Preppy Chic Tierchen<br />

sind jetzt in neuen wunderschönen Farben<br />

und unterschiedlichen Größen erhältlich.<br />

Besonders passend zum Osterfest eignen<br />

sich der süße weiße, graue oder rosa Hase.<br />

So weich und unendlich kuschelig.<br />

Doudou et Compagnie; Vertrieb Carletto;<br />

www.carletto.de<br />

WER VERSTECKT DIE OSTEREIER?<br />

In diesem Osterbilderbuch versteckt nicht nur<br />

der Osterhase die Eier. Dieses Jahr sind alle seine<br />

tierischen Freunde dabei und bereiten das Osterfest<br />

vor. Bunte Bilder und lustige Reime stimmen<br />

auf Ostern ein und bieten allerersten Osterspaß.<br />

arsEdition; www.arsedition.de<br />

AN DIE SCHEREN, FERTIG, LOS<br />

Mit den Bastelbücher „Zack, zack – fertig!“ kommen<br />

die Kleinen im Handumdrehen zum eigenen Kunstwerk:<br />

ausschneiden, falten, kleben – fertig. Witzige<br />

3D-Effekte durch Knicken, Aufrollen oder Zickzack-<br />

Faltungen runden den Bastelspaß ab.<br />

Tessloff Verlag; www.tessloff.com<br />

MYSTISCHES KARTENSPIEL<br />

Mana – das ist die spirituelle Kraft der<br />

Maori. „Mana Mana“ ist das neue mystische<br />

Kartenspiel, bei dem die Mitspieler so viel<br />

Mana wie möglich sammeln sollten. Dabei<br />

kann man sich selbst zum Sieg verhelfen,<br />

indem man auch anderen hilft. „Mana Mana“<br />

ist ein eingängiges, cleveres Kartenspiel<br />

mit einfachen Regeln und einer Zwickmühle<br />

zwischen Geben und Nehmen.<br />

Zoch; www.zoch-verlag.com<br />

KRÖTIGE BASTELIDEEN<br />

Mit diesem Buch holen sich alle<br />

Olchis-Fans Schmuddelfing nach<br />

Hause. Sie können sich einen<br />

eigenen Olchi und lustige Spiele<br />

basteln, finden muffelfurzcoole<br />

Ideen für ihren Kindergeburtstag<br />

und noch mehr lustige Bastelprojekte:<br />

die perfekte kreative<br />

Ergänzung zu den beliebten<br />

Abenteuergeschichten.<br />

Frechverlag;<br />

www.topp-kreativ.de<br />

KUNTERBUNTER BASTELSPASS<br />

Eine Möhre zum Befüllen, eine<br />

farbenfrohe Blumenkrone, eine<br />

Karte mit Überraschungseffekt<br />

oder ein Freundschaftsband zum<br />

Verschenken … das sind nur vier<br />

der zahlreichen kreativen<br />

Oster-Geschenkideen zum Basteln.<br />

Carlsen; www.carlsen.de


OSTERGESCHENKE<br />

29<br />

REISESPIEL<br />

Unglaublich, was Pippi unterwegs alles sieht<br />

und findet. Für ihre kleinen Fans hat sie sich<br />

eine Alternative ausgedacht, wenn sie mal<br />

nicht draußen spielen können. In<br />

„Die lustige Sachensuche“ heißt es genau<br />

hinsehen, zuhören und kombinieren, um<br />

die gesuchten Dinge zu finden.<br />

Schmidt Spiele, www.schmidtspiele.de<br />

ZAHLEN STAPELN<br />

Beim vielseitigen Würfelspiel<br />

„Upwärts“ fallen die Zahlen ins<br />

Raster. Und wenn etwas nicht<br />

passt, können die Zahlen geschickt<br />

addiert oder gespeichert<br />

werden. Die verschiedenen<br />

Wertungsvarianten fordern immer<br />

wieder heraus und die Effekte des<br />

optionalen Ereigniswürfels sorgen<br />

für noch mehr Spannung. Wer stapelt<br />

und punktet am cleversten?<br />

moses. Verlag;<br />

www.moses-verlag.de<br />

PARTYKLASSIKER FÜR ZWEI<br />

Auf die Glocke – fertig – Twist! Die<br />

Neuheit in der Reihe des Familienspiel-<br />

Klassikers Halli Galli kommt mit einem<br />

besonderen Dreh daher. Jetzt wird nicht<br />

nur bei fünf gleichen Symbolen auf die<br />

Glocke gehauen, sondern auch, wenn fünf<br />

Mal die gleiche Farbe zu sehen ist. Nur<br />

bei „Halli Galli Twist“ gibt es jedes der vier<br />

Symbole auch in allen vier Farben.<br />

Amigo; www.amigo-spiele.de<br />

SCHRITT FÜR SCHRITT<br />

Hier steckt alles drin, um drei niedliche<br />

Tiere selbst zu stricken, zu füllen<br />

und zu verzieren. Zu Ostern passt<br />

sicherlich der Hase perfekt. Ansonsten<br />

stehen noch Katze, Maus, Eule oder<br />

Schnecke zur Auswahl.<br />

Usborne Verlag; www.usborne.com<br />

AUSSERGEWÖHNLICHES OSTERBUCH<br />

Spekulatius langweilt sich. Da erzählt ihm die<br />

alte Möwe Krakra vom kleinen Osterhasen<br />

Bammelchen, der ach so viel Angst davor<br />

hat, beim Eierverstecken entdeckt zu werden.<br />

Liebevoll illustriert erzählt die Geschichte,<br />

wie der abenteuerlustige Weihnachtsdrache<br />

mutig zur Aktion schreitet.<br />

Schneiderbuch; www.harpercollins.de<br />

FÜR ECHTE PFERDEFANS<br />

Bei diesem Spielklassiker als<br />

#ponylife-Edition dreht sich alles<br />

um Ponys und Pferde – mit 26<br />

ponystarken Kategorien, praktischer<br />

Anti-Schummel-Drehscheibe und<br />

in coolem Pony-Design.<br />

Edition Michael Fischer;<br />

www.emf-verlag.de


30 AUTOS / EINSATZFAHRZEUGE / FLUGZEUGE<br />

EINSATZ FÜR KLEINE FLORIANSJÜNGER<br />

Die Begeisterung für die Feuerwehr beginnt mit Bruder Spielwaren im Kinderzimmer<br />

und motiviert sicher zum Eintritt in die Jugendfeuerwehr.<br />

Bei Bruder sieht man rot! Mit drei neuen Fahrzeugen, einer<br />

bworld Feuerwehrstation und einem gut ausgerüsteten bworld<br />

Feuerwehrmann ist man für jeden Brand gut gerüstet. Zuerst<br />

eilt der RAM 2500 Feuerwehreinsatzwagen mit Light + Sound<br />

zum Brandherd und meistert mit seinen gefederten Achsen und<br />

der Lenkradverlängerung auch schwieriges Gelände. Mit dem<br />

neu entwickelten Tanksystem und drehbarem Wasserwerfer<br />

ist schnelles „Wasser marsch!“ garantiert. Alle Werkzeuge und<br />

Feuerlöscher können in den Staufächern transportiert werde. Der<br />

Feuerwehr Pick-up ist ab Januar <strong>2023</strong> lieferbar.<br />

Für die unterschiedlichen Einsätze der Feuerwehr, bei Unfällen<br />

oder Rettungsaktionen ist der bewährte Mercedes-Benz Sprinter<br />

das ideale Fahrzeug. In der Doppelkabine finden vier bworld Feuerwehrmänner<br />

Platz, mit dem voll funktionsfähigen Wasserwerfer<br />

mit Wassertank und Pumpe ist jeder Brandherd schnell bekämpft.<br />

In den beidseitigen Staufächern mit Türen liegen Besen und<br />

Schaufel bereit, eine Leiter darf natürlich auch nicht fehlen. Der<br />

flotte Sprinter besitzt Licht & Sound und kann mit Frontgeräten<br />

wie Räumschild oder einer Seilwinde erweitert werden. Der<br />

detailliert ausgeführte Sprinter ist ab Juli <strong>2023</strong> verfügbar.<br />

Für Brände oder Rettungseinsätze an höheren Gebäuden, zur<br />

Bekämpfung von Dachbränden oder auch zur Rettung einer<br />

übermütigen Katze hilft oft nur die Drehleiter. Für die Bruder<br />

Neuheit dient der aktuelle Scania Super R560 als Vorbild und wird<br />

in gewohnt perfekter Manier mit Türen zum Öffnen, klappbaren<br />

Außenspiegeln, ausfahrbaren Stützen und einer Aufnahme für<br />

die Wasserspritze im Leiterkorb umgesetzt. Die vielfach im<br />

harten Kinderzimmer-Einsatz ausfahrbare und komplett drehbare<br />

Leiter motiviert den bworld Feuerwehrmann zum Erklimmen. Die<br />

Wasserfunktion besteht aus integriertem Wassertank und funktionsfähiger<br />

Pumpe. Der Schlauch lässt sich mit einer Kurbelhaspel<br />

aufrollen und der bworld Feuerwehrmann kann ihn und die Spritze<br />

halten. Ein großes Stauraumfach mit zu öffnender Tür bietet<br />

ausreichend Platz für Werkzeuge. Im Führerhaus finden zwei<br />

Figuren Platz, der dritte Mann muss auf den Sitz an der Drehleiter.<br />

Das Modell ist für Kinder ab 4 Jahren zum Spielen für drinnen und<br />

draußen geeignet und ist im zweiten Halbjahr <strong>2023</strong> lieferbar.<br />

Bei der Koordinierung des Einsatzes ist eine Leitstelle unbedingt<br />

notwendig. Hier findet man im Erdgeschoss ein Kommandopult<br />

mit Bürostuhl, Warnschild, Lampe, Megaphon und Kelle. Im<br />

Obergeschoss ist der Ruheraum, eine Rutschstange bringt den<br />

Floriansjünger auf den Boden.<br />

Die Bruder Neuheiten verfügen mit vielen Funktionen über einmaligen<br />

Spielwert, ermöglichen im Rollenspiel das Nachspielen<br />

nahezu unbegrenzter Situationen und haben in der Vermittlung<br />

von Empathie eine herausragende pädagogische Bedeutung.<br />

Bruder; www.bruder.de<br />

ALLES IM GRIFF: Die Feuerwehrleitstation<br />

sorgt für effektiven Einsatz.<br />

KOMPLETT AUSGESTATTET: Mit vier Feuerwehrleuten<br />

kommt der bewährte Sprinter zu vielfältigen Einsätzen.<br />

JEDE SEKUNDE ZÄHLT: Der<br />

flotte Pick-up rast als Erster<br />

zur Einsatzstelle.<br />

RETTER FÜR MENSCH UND TIER: Das Highlight der<br />

Feuerwehrserie mit aktuellem Führerhaus ist bald der<br />

Star im Kinderzimmer.


AUTOS / EINSATZFAHRZEUGE / FLUGZEUGE<br />

31<br />

AMBULANZ IM EINSATZ UND HEISSE FLITZER<br />

Die Neuheiten der Simba Dickie Group motivieren zum Rollenspiel<br />

als Helden des Alltags und begeistern mit Tuned-up-Modellen.<br />

Mit sechs neuen Spielzeugen motiviert Dickie Toys die<br />

KInder, in die Welt der Rettungskräfte einzutauchen<br />

und mit passenden Fahrzeugen und einem Helikopter<br />

die wertvolle Arbeit der mutigen Helfer nachzuspielen.<br />

Jedes der Produkte besticht durch absolute Liebe zum<br />

Detail, wobei sich das Design stark an den Originalen<br />

orientiert. Mit kindgerechten Spielfunktionen lassen<br />

sich die Szenen beim Einsatz sehr realitätsnah miterleben,<br />

wobei Licht- und Soundeffekte das Spielgeschehen<br />

perfekt untermalen. Ab dem zweiten Halbjahr <strong>2023</strong><br />

stehen die Einsatzfahrzeuge für die kleinen Helden des<br />

Alltags ab 3 Jahren bereit.<br />

Bei Majorette ist Tuning angesagt. Mit Modellautos im<br />

Neon-Look und spektakulären Tuning- und Anbauteilen<br />

entstehen heiße Geräte, die zudem als spannendes<br />

Unboxing-Erlebnis für Überraschung sorgen. Die<br />

18-teilige Sommerkollektion mit bunten Fahrzeugen im<br />

Neon-Look, speziellen Lackierungen und ausgefallenen<br />

Bodykits ist ab <strong>Februar</strong> <strong>2023</strong> erhältlich. Mit dem Nissan<br />

Z Firecracker mit Neon-Rädern und Bodykit in Pink, dem<br />

Volvo V90 als Ice Mint und Shiny Traveller und zwei<br />

stark aufgemotzten Mercedes-Benz G 500 erweitern<br />

Must-have-Neuheiten die Majorette Tune Ups Serie 3.<br />

HELDEN DES ALLTAGS:<br />

Verschiedene Einsatzfahrzeuge<br />

motivieren<br />

zum Rollenspiel.<br />

NEON-LOOK: Heiße<br />

Flitzer mit super Tuning<br />

und spektakulärem<br />

Design und Styling.<br />

Simba Dickie Group; www.simba-dickie-group.com<br />

RAMADAN CRAWLER UND INNOVATIVER<br />

ROLLING THUNDER<br />

Mit einem RC Crawler als gute Tat und einem außergewöhnlichen RC Car startet Revell die Saison der Neuheiten.<br />

BAUSPASS FÜR 30 TAGE: Im Ramadankalender<br />

verbergen sich alle Teile<br />

für den Bau eines ansprechenden RC<br />

Crawlers.<br />

Der RC Crawler im Ramadandesign ist der Höhepunkt des Ramadankalenders. An<br />

jedem Fastentag erweitert ein weiteres Bauteil den Spaß am Bau des Crawlers, der<br />

pünktlich nach 30 Tagen zum Fest des Fastenbrechens zusammengebaut ist. Mit<br />

Allradantrieb, großen Reifen, extremer Achsverschränkung und zwei kräftigen Motoren<br />

meistert der optisch sehr ansprechende Klettermaxe jedes Hindernis. Die präzise Lenkung<br />

mithilfe der 2,4-GHz-Fernsteuerung sorgt für Fahrspaß in unwegsamem Gelände.<br />

Mit dem RC Car Rolling Thunder von Revell Control kommt ein besonders futuristisches<br />

Fahrzeug, das im Kinderzimmer und auf dem Asphalt echtes Erstaunen garantiert.<br />

Anstatt auf Rädern bewegt sich das Modell auf vier Kugeln, die das Fahrzeug stufenlos<br />

in alle Richtungen bewegen. Das neuartige Fahrerlebnis wird durch LED-Lichteffekte<br />

betont, zur Ausstattung gehören die 2,4-GHz-Fernsteuerung, Li-Ion-Akku und ein<br />

USB-Ladegerät. Nachdem der Rolling Thunder 17 Minuten lang alle zum Staunen<br />

gebracht hat, benötigt der Akku eine Pause zum Aufladen.<br />

Revell; www.revell.de<br />

INNOVATIVES<br />

KUGELSPIEL: Vier<br />

Kugeln eröffnen<br />

ein völlig neues<br />

Fahrerlebnis.<br />

Der Rolling Thunder<br />

bringt alle zum Staunen.


32 AUTOS / EINSATZFAHRZEUGE / FLUGZEUGE<br />

CARRERA – EINE BEISPIELLOSE ERFOLGSGESCHICHTE<br />

Mit drei Großpackungen, die alle je einen Ferrari- und einen Porsche-Formelwagen enthielten, startete das<br />

„Carrera-System“ vor 60 Jahren.<br />

Das 60 Jahre Carrera Jubiläumsset „Retro Grand Prix”<br />

schickt drei legendäre Rennwagen auf die 9,3 Meter<br />

lange Carrera DIGITAL 132 Strecke und erfreut die<br />

unzähligen Carrera Fans. Am Start stehen der Lancia<br />

Beta Montecarlo Turbo von Lancia Martini Racing der<br />

24h von Daytona 1981, das Team Hans Heyer/Riccardo<br />

Patrese hatte mit Platz 18 wenig Rennglück. Der Porsche<br />

935 K3 von Kremer Racing aus Köln ist dagegen<br />

ein absoluter Siegertyp. Klaus Ludwig wurde mit dem<br />

„Mampe Porsche“ unangefochten Gewinner der Deutschen<br />

Rundstrecken-Meisterschaft 1979. Das dritte Modell<br />

ist ebenfalls eine Hommage an Klaus Ludwig, der<br />

1981 mit dem Ford Capri des Würth-Zakspeed-Teams<br />

die Meisterschaft gewann. Mit der Control Unit lassen<br />

sich Geschwindigkeit, Bremsverhalten und Tankinhalt<br />

einstellen, auch eine Ghost- und Safetycar-Funktion ist<br />

verfügbar. Eine super ausgestattete Carrera Rennbahn,<br />

nicht nur für Carrera Nostalgiker!<br />

Bei Carrera RC zieht Prinzessin Peach mit ihrem Pipe<br />

Kart alle Blicke auf sich. Das Kart ist 21 cm lang und die<br />

Pink Lady fegt mit 9 km/h durchs Kinderzimmer. Nach<br />

30 Minuten Fahrzeit braucht der LiFePo4-Akku eine<br />

Ladepause von 50 Minuten.<br />

Carrera; www.carrera-<strong>toys</strong>.com<br />

CARRERA IST<br />

TRADITIONSBE-<br />

WUSST: Die bestens<br />

ausgestattete<br />

Rennbahn mit drei<br />

sehr interessanten<br />

Rennwagen ist ein<br />

Highlight für alle<br />

Carrera Fans.<br />

RASENDE PRINZESSIN: Die Pink<br />

Lady lässt es im Kinderzimmer<br />

ordentlich fliegen und bringt Mario<br />

ins Grübeln.<br />

ERFOLGREICH EINSTEIGEN<br />

Mit Flugmodellen von Horizon Hobby gelingt der Start in den RC-Modellflug ohne Probleme.<br />

Die Sport Cub S 2 Ready-To-Fly von E-flite ist das ideale Modell für<br />

alle, die den Modellflugsport entdecken wollen. Das Modell mit über<br />

60 cm Spannweite und einer Länge von über 41 cm ist flugbereit,<br />

wobei die Spektrum DSMX 2,4-GHz-Fernsteuerung für störungsfreien<br />

Betrieb sorgt. Die SAFE-Technologie hilft Abstürze zu vermeiden,<br />

drei Flugmodi erleichtern das Erlernen des Fliegens, wobei ein Panic<br />

Recovery-Modus das Modell per Knopfdruck wieder in eine stabile<br />

Fluglage bringt. So ist auch das Fliegen in kleineren Parks, auf<br />

Sportplätzen oder Hallen möglich. Die Steuerung hilft vom Training<br />

bis zum Kunstflug mit Loopings, Rollen und Upside-Down-Flug. Der<br />

leistungsstarke Elektromotor sorgt für Stabilität, mit 57g Gewicht ist<br />

das Modell trotzdem robust genug für alle Erstpiloten.<br />

Wie die Sport Cub ist der Trekker von Arrows aus EPO-Schaum<br />

gefertigt, doch mit 120 cm Spannweite und 95 cm Länge ein<br />

anderes Kaliber. Ein Brushless Motor sorgt für kräftigen Durchzug<br />

und verwandelt das 1000 g schwere Flugmodell in ein agiles<br />

Fluggerät, das jedoch selbst bei langsamen Geschwindigkeiten<br />

über genügend Auftrieb verfügt. Das Vector Flight Control System<br />

mit den Flugmodi Stabilität (versetzt das Flugzeug automatisch<br />

in den Horizontalflug), Dynamisch (wirkt z.B. Windböen entgegen)<br />

und Direkt (kein elektronischer Eingriff) begleitet die Modellpiloten<br />

vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen.<br />

Horizon Hobby; www.horizonhobby.de<br />

IDEALER TRAINER: Mit kompletter Ausstattung und dank<br />

SAFE-Technologie gelingt der Einstieg in das interessante Hobby<br />

Modellflug.<br />

MÄCHTIGER VOGEL: Der Trekker besticht mit hoher Flugstabilität<br />

und wird mithilfe des Vector Flight Control Systems<br />

zum idealen Trainer für alle Flugsituationen.


AUTOS / EINSATZFAHRZEUGE / FLUGZEUGE<br />

33<br />

SCHNELL, SCHNELLER, SIKU SUPER<br />

Vier neue Sportwagen-Modelle aus der SIKU SUPER Serie präsentieren sich als<br />

detailgetreue und hochwertige Spielautos.<br />

Die Qual der Wahl einfach vermeiden und alle vier Supersportwagen ins Kinderzimmer an den Start stellen. Der Toyota GR Supra<br />

besticht mit edlem Karbon-Silber und tiefschwarzen Felgen. Die Motornachbildung lässt sich bestaunen, wie das Fahrgestell und der<br />

Innenraum besteht sie aus robustem schwarzem Kunststoff. Der Aston Martin Vantage GT4 in Long Beach Blue Metallic Lackierung ist<br />

mit 4,7 Liter V8 Motor ein harter Rivale, der markante Heckflügel unterstreicht den Look des Teilnehmers an der Aston Martin Lagonda<br />

Racing Serie. Die flotten Stromer vertritt der Ford Mustang Mach-E 1400 und ist absolutes Meisterstück der Automobilsport-Evolution.<br />

Ein Must-have für alle Fans legendärer Amerikaner. Auch der Vertreter von Bella Italia ist nicht von schlechten Eltern. Der Sián Roadster<br />

ist das erste Hybrid-Sportcabrio von Lamborghini;<br />

der sportliche Look wird durch die<br />

schnittigen goldenen Felgen betont.<br />

Alle Modelle bestehen aus Metall, sind perfekt<br />

lackiert. Die Reifen aus Gummi gewährleisten<br />

optimalen Grip, Scheinwerfer und Heckleuchten<br />

sind exakt aufgedruckt.<br />

SEHR FLOTTER BRITE: Mit auffälliger Blue Metallic<br />

Lackierung, weißer Bedruckung und riesigem Heckflügel<br />

ist der Aston zur Tea-Time zur Stelle.<br />

SIKU; www.siku.de<br />

SUPERSTARKER LAMBO: Coole, dynamische<br />

Form, Metallic-Türkis Lackierung<br />

und extrem schräge Frontscheibe sind das<br />

Markenzeichen des Hybrid-Supersportlers.<br />

NEUHEITEN VON MINICHAMPS<br />

Minichamps aus Aachen gilt als Pionier für die Automodelle aus China.<br />

Die Marke ist für ihr Engagement für die Sammler von Automodellen bekannt.<br />

Wer einen kleinen Porsche oder auch BMW sucht, der wird sicher im Programm von<br />

Minichamps fündig. Der sehr exakt verkleinerte BMW M2 CS zeigt das Styling dieses heißen<br />

Eisens, das dank Bi-Turbo aus drei Litern Hubraum 450 PS herausholt und dem knapp<br />

über 1600 kg schweren Supersportler leichtes Spiel verschafft. Das Modell besticht durch<br />

perfekte Felgen, gelochte Bremsscheiben mit separaten Bremssätteln und vorbildgetreues<br />

Carbon-Dach. Die Scheinwerfer und Rücklichter sind passgenau eingesetzt, auch feine<br />

Details wie der Lüftungsschlitz der Motorhaube und der schmale Heckspoiler wurden nicht<br />

vergessen. Die weitere Neuheit steht unter dem Motto: Porsche verkauft sich immer! Das<br />

Porsche 911 (992) Turbo S Coupé als Sport Design Edition lässt natürlich die Herzen der<br />

Porsche Fans höherschlagen. Auch bei diesem Modell wurden die Linien der dynamischen<br />

Karosserie genau getroffen, die Lackierung ist makellos und die Fünfstern-Felgen mit der<br />

Bremsanlage begeistern ebenso wie das winzig aufgedruckte Markenzeichen mit dem<br />

Wappen der Stadt Stuttgart. Beide Miniaturen im Maßstab 1:18 zeigen die schon mehr als<br />

drei Jahrzehnte hohe Qualität der Minichamps Automodelle.<br />

Minichamps; www.minichamps.de<br />

POTENTER BAYER: Der BMW M2 CS ist ein<br />

echter Dampfhammer und begeistert mit<br />

seiner hervorragenden Wiedergabe und<br />

perfekten Details.<br />

FLOTTER SCHWABE: Die große Porsche Fangemeinde<br />

fährt auf den 911er ab. Ist das Original unerschwinglich,<br />

so tröstet das detaillierte 1:18-Modell.<br />

Kommentar:<br />

ERZIEHUNGSZIEL EMPATHIE<br />

Die Ereignisse in der Silvesternacht in Berlin machten es wieder<br />

deutlich: Vielen jungen Menschen fehlt einfach die Empathie, das<br />

Einfühlungsvermögen in die Gefühle des Anderen, des Spielkameraden,<br />

des Polizisten oder Feuerwehrmannes beim Einsatz. Im Spiel der<br />

Kinder kann hier schon ein Grundstein gelegt werden, natürlich sind<br />

die sozialen Umfelder in Kita, Kindergarten und Schule noch wichtiger.<br />

Auch den Familien kommt hier eine besondere Aufgabe zu, die schon<br />

bei der Auswahl der Geschenke beginnt. Beim Spiel oder auch beim<br />

Sport schlägt oft der Frust der Verlierer in Aggression um und tröstende<br />

Worte und der Hinweis auf Fairness können manchmal kleine Wunder<br />

erwirken. Das Rollenspiel in Verbindung mit Modellen von Einsatzfahrzeugen,<br />

die kleine Figur des helfenden Polizisten, die Tierärztin aus dem<br />

Horse Club oder der Pilot des Rettungshubschraubers sind die Helden<br />

im wertvollen Spiel. Wer die Eltern beim<br />

Kauf der Weihnachtsgeschenke beobachtet,<br />

der stellt leider zu oft fest, dass man<br />

sich keine Gedanken über die Wirkung von<br />

Spielzeug macht. Viele Hersteller haben<br />

inzwischen erkannt, dass die Spielwelt der<br />

Kinder neben Fahrzeugen, Gebäuden und<br />

Fachredakteur Dietmar Rudolph<br />

begleitendem Spielmaterial auch passende<br />

Figuren braucht, die zum Rollenspiel, zum Start der Fantasie und zur<br />

lebhaften Kommunikation anregen. Leider sind die Spielwarengeschäfte<br />

zur Seltenheit geworden, die mit viel Verständnis für die Welt der Kinder<br />

eine hilfreiche Beratung bieten. Der Griff ins Regal entscheidet über den<br />

Wert des Spielzeugs!


BILD • 23. NOVEMBER 2022 IHR KONTAKT ZUR REDAKTION Telefon (0911) 242 68 10 Telefax (0911) 20 96 93 E-Mail nuernberg@bild.de Abo-Hotline* (0800) 12 45 600 *kostenfrei<br />

Fotos: KARINA PALZER<br />

Quelle: PRIVAT<br />

GROSSE BÜHNE<br />

Nach der erfolgreichen Medienresonanz in 2022 können Hersteller jetzt<br />

wieder Produkte für die TOP 10 Spielzeug <strong>2023</strong> einreichen.<br />

Kinder präsentieren im<br />

TV die angesagtesten<br />

Spielzeuge.<br />

RTL PUNKT 12 lässt die<br />

Spielzeuge von einer<br />

Familie testen.<br />

WISSEN, WAS LOS IST<br />

NÜRNBERG<br />

Foto: OBERFRANKEN OFFENSIV E.V.<br />

+++ Geigen-Konzert in der Kirche<br />

St. Martha Maria, Königsstraße 79, Beginn<br />

12 Uhr, Eintritt frei +++ Mittagslesung im<br />

Künstlerhaus, Königsstraße 93,<br />

Beginn 14 Uhr, Eintritt frei<br />

+++<br />

Skandal-Rapper<br />

Farid Bang<br />

Skandal-Rapper<br />

FARID<br />

BANG<br />

lässt Fans sitzen<br />

Nürnberg – Die Diskothek<br />

„WON“ hatte<br />

seinen Auftritt<br />

am Wochenende<br />

groß angekündigt.<br />

Doch der<br />

Gastgeber kam<br />

einfach nicht.<br />

Skandal-Rapper<br />

Farid Bang<br />

(36) lässt Nürnberg<br />

sitzen!<br />

Der wegen<br />

seiner Liedtexte<br />

mehrfach<br />

in Antisemitismus-Verdacht<br />

geratene Musiker<br />

(„mein Körper<br />

definierter<br />

als von Auschwitzinsassen“)<br />

postete<br />

mitten in der Nacht<br />

auf Instagram: „Yo<br />

Leute, der Auftritt findet<br />

heute leider nicht<br />

mehr statt. Es tut mit leid<br />

um Eure Zeit.“<br />

Da standen die verärgerten<br />

Fans aber schon<br />

parat und warteten auf<br />

seinen Auftritt. Rätselraten<br />

über das merkwürdige<br />

Verhalten des Rappers.<br />

In einem TikTok-Video<br />

heißt es, das Konzert sei<br />

abgesagt worden, weil<br />

fast nichts los war. Der<br />

Veranstalter bestreitet<br />

dies.<br />

BETRUNKENER<br />

LÖST DREI<br />

EINSÄTZE AUS<br />

Nürnberg – Ein Mann<br />

(34, 0,8 Promille) ging<br />

am Flughafen in ein zu<br />

dem Zeitpunkt für Gäste<br />

geschlossenes Café,<br />

wusch sich die Hände.<br />

Vier Stunden später<br />

begrabschte er im<br />

Stadtpark eine Frau.<br />

Wieder drei Stunden<br />

später stieg er an der<br />

Bergstraße in ein Auto,<br />

in dem der Schlüssel<br />

steckte und fuhr an.<br />

Der Besitzer stoppte<br />

ihn. Polizei, Anzeige.<br />

Diese Drohne soll<br />

Medikamente<br />

ausfliegen<br />

Von HANNAH<br />

ZYLKA<br />

Creußen – Ab<br />

jetzt kommen Medikamente<br />

aus<br />

der Luft!<br />

Der neue Drohnen-Kurierdienst<br />

ist das Projekt des<br />

Foto: HORST GALUSCHKA/DPA<br />

soll er mit ihrer Kindererziehung<br />

nicht<br />

einver-<br />

SEITE 7<br />

DREIFACH-MUTTER DIE<br />

KEHLE DURCHSCHNITTEN<br />

Von ADRIAN Windsheim auf. Das war (damals 7 Monate, 3, standen gewesen sein. Kehle durchgeschnitten.<br />

Er gab alles zu,<br />

MÜHLBAUER ihr Todesurteil. 7) Sexkontakte mit anderen<br />

Männern. Zudem setzen, habe er beschlos-<br />

Turgal A. die Tat zu, be-<br />

Details<br />

Um all dem ein Ende zu Im Mordprozess gab<br />

wil sich aber an<br />

Der Mann vermutete<br />

nicht<br />

Nürnberg – Sie hatte sich<br />

nach nur drei Jahren Ehe<br />

von ihm scheiden lassen,<br />

doch dann nahm Esra<br />

A. (33) Turgal A.<br />

(41, Bürokaufmann)<br />

wieder<br />

bei<br />

sich in<br />

Bad<br />

Daryas neuer Liebling:<br />

Ein elektrisches Pony von<br />

Hasbro mit 80 verschiedenen<br />

Reaktionen wenn man es<br />

anspricht<br />

Die neuen<br />

Volvo<br />

Radlader<br />

L260H sind<br />

das neue<br />

Highlight aus<br />

dem Hause<br />

Bruder<br />

Vereins „Digitales<br />

Gesundheits-<br />

Netzwerk Oberfranken“,<br />

der eng<br />

mit dem bayerischen<br />

Wirtschaftsministerium<br />

zusammenarbeitet.<br />

Darya und Luca (7) sortieren<br />

gemeinsam den abgebildeten<br />

Müll in die verschiedenen<br />

Tonnen (Preis des Spiels:<br />

ca 11 Euro)<br />

bei der Mutter dreier<br />

Kinder<br />

Spiele-Trend<br />

für Weihnachten<br />

Nürnberg – Ab jetzt<br />

ist Mülltrennung<br />

wohl ein Kinderspiel!<br />

Die Spielwarenbranche<br />

hat gestern<br />

in Nürnberg ihre<br />

neusten Trends<br />

vorgestellt.<br />

Darunter das Mülltrennungs-Spiel<br />

„Ich<br />

lerne recyceln“ von<br />

Jumbo.<br />

Dabei müssen<br />

Spielchips mit verschiedenen<br />

Müll-Arten<br />

in die dafür vorgesehenen<br />

Tonnen<br />

(Altpapier, Altglas,<br />

gelbe Tonne, etc)<br />

getrennt werden.<br />

Pädagogisch sicherlich<br />

wertvoll.<br />

Aber ob das wirklich<br />

unterm Christbaum<br />

die Kinderaugen<br />

zum Leuchten<br />

bringt?<br />

„Neben Spielspaß<br />

sen, die Frau zu töten.<br />

Mit den Worten „Heute<br />

ist der Tag gekommen“,<br />

habe er die um ihr Leben<br />

flehende Frau an den<br />

Haaren in die Küche<br />

geschleift und dreimal<br />

mit einem<br />

Messer zugestochen.<br />

Er habe<br />

ihr<br />

auch<br />

die<br />

UND DIE KINDER<br />

FREUEN SICH!<br />

und Anregung der<br />

Phantasie wird für<br />

die Eltern Vermittlung<br />

von Werten<br />

und Förderung im<br />

Spiel ein immer größeres<br />

Thema“, sagt<br />

Projektleiterin Franziska<br />

Köster zu BILD.<br />

Darya (7) und Luca<br />

(7) haben alle<br />

Spiele ausprobiert.<br />

Luca: „Das<br />

Spiel ist toll, aber<br />

die anderen gefallen<br />

mir besser.“<br />

Besonders hoch<br />

im Kurs bei den<br />

Testern: Der ferngesteuerte<br />

Monstertruck<br />

„Tiger Shark“<br />

von Mattel. (hazy)<br />

ERSTE TABLETTEN-DROHNE<br />

Franken testet<br />

fliegende Apotheke<br />

Geübt<br />

wird die<br />

Zustellung<br />

aktuell<br />

noch bei Workshops<br />

auf dem<br />

Creußener Sportplatz<br />

(Landkreis<br />

Bayreuth). Projektstart<br />

soll Mitte<br />

<strong>2023</strong> sein.<br />

Das kann die<br />

Tabletten-Drohne:<br />

b Medikamente<br />

von Apotheken<br />

zu Patienten nach<br />

Hause fliegen.<br />

b Medikamente<br />

von Krankenhaus<br />

zu Krankenhaus<br />

transportieren.<br />

b Alles in Verbindung<br />

mit digitalen<br />

Angeboten<br />

wie dem elektronischen<br />

Rezept und<br />

digitalen Arztgesprächen.<br />

Ein Sprecher zu<br />

BILD: „Das Projekt<br />

soll auf jeden<br />

Fall weiter<br />

geführt werden.<br />

Es richtet sich vor<br />

allem an alte<br />

und kranke Menschen,<br />

die das<br />

Haus nur schwer<br />

verlassen können.“<br />

hauptete, sie sei im Streit<br />

geschehen. Das wäre<br />

Totschlag (bis 15 Jahre<br />

Haft). Eine Verurteilung<br />

wegen Mordes hieße lebenslänglich.<br />

Ausgangssperre<br />

2020 war „nicht<br />

verhältnismäßig“!<br />

München –<br />

Ausgangssperren,<br />

Abstand<br />

halten<br />

von 1,50 Metern.<br />

Keine<br />

Pause auf Parkbänken.<br />

Diese<br />

Regeln verhängte<br />

Bayern im März<br />

2020.<br />

Das Bundesverwaltungsgericht<br />

in Leipzig<br />

entschied gestern:<br />

Das war unverhältnismäßig<br />

scharf.<br />

Die Ausgangssperre,<br />

die das Verlassen der<br />

Wohnung für Sport und<br />

Bewegung gestattete,<br />

aber nicht für Verweilen<br />

auf einer Parkbank, sei<br />

zu weitgehend gewesen.<br />

„Die Regelungen über das<br />

Der Mann kam<br />

in Fuß-Fesseln<br />

in den<br />

Gerichtssaal<br />

Knallhart-Urteil vorm Bundesverwaltungsgericht<br />

in Leipzig<br />

Von A. MÜHL-<br />

BAUER und J.<br />

VÖLKERLING<br />

Fürth – Was für<br />

ein widerlicher<br />

Ekel-Pfarrer!<br />

Der Ruhestandsgeistli-<br />

Verlassen der eigenen<br />

Wohnung waren<br />

nicht verhältnismäßig“,<br />

sagte die Vorsitzende<br />

Richterin.<br />

Gesundheitsminister<br />

Klaus Holetschek<br />

(58, CSU) verwies<br />

gestern darauf, dass<br />

die Maßnahmen aus<br />

„damaliger Sicht ein<br />

wirksames und richtiges<br />

Mittel waren.“<br />

Bayerns FDP-Chef<br />

Martin Hagen fordert<br />

dagegen:<br />

„Den Bürgern, denen<br />

aufgrund dieser<br />

rechtswidrigen<br />

Verordnung ein<br />

Bußgeld auferlegt<br />

wurde, sollte das<br />

Geld zurückgezahlt<br />

werden.“ ran<br />

che Thomas<br />

R. (58) missbrauchte<br />

im<br />

Schlafzimmer<br />

seiner Wohnung<br />

in Fürth<br />

drei Jugendliche<br />

(16 - 19).<br />

Und vermittelte<br />

die jungen<br />

Männer auch<br />

an Freier!<br />

Besonders<br />

abscheulich:<br />

Der ursprünglich<br />

bei Regensburg<br />

und<br />

Schwandorf tätige<br />

Pfarrer filmte<br />

die Jugendlichen<br />

auch noch<br />

beim Sex mit<br />

ihm und den<br />

Freiern mit einer<br />

versteckten<br />

Kamera!<br />

Für seine Vermittlungen<br />

kassierte<br />

der Ekel-<br />

Priester in 19<br />

Fällen jeweils<br />

zwischen 25<br />

und 50 Euro.<br />

Einem Jugendlichen<br />

(18)<br />

verabreichte<br />

Thomas R. vor<br />

dem Sex ein<br />

starkes Beruhigungsmittel.<br />

Zudem<br />

wies er alle<br />

Jugendlichen<br />

an, welchen<br />

Betrag sie von<br />

erinnern:<br />

Turgal A. (41)<br />

bei Gericht<br />

Fotos: KARINA PALZER<br />

Nürnberg – Frauentorgraben<br />

bricht<br />

ein Am Frauentorgraben<br />

ist an der<br />

Ecke Tafelhofstraße<br />

ein Hohlraum unter<br />

der Fahrbahn<br />

eingebrochen.<br />

Die nächsten beiden<br />

Wochen steht<br />

in Richtung Hauptbahnhof<br />

nur ein<br />

Fahrstreifen zur<br />

Verfügung. Staugefahr!<br />

Nürnberg – Unfall mit<br />

Streifenwagen<br />

Ein Polizeiauto<br />

fuhr im Einsatz,<br />

aber ohne Blaulicht<br />

oder Martinshorn,<br />

bei Rot in die<br />

Kreuzung Pirckheimer-/Maxfeldstraße<br />

ein. Der Fahrer<br />

(30) übersah einen<br />

VW-Touran, es kam<br />

zum Zusammenstoß.<br />

Der Mann<br />

(42) im VW wurde<br />

nur leicht verletzt,<br />

Fahrer und Beifahrer<br />

(32) im Polizeiauto<br />

kamen in die<br />

Klinik.<br />

Pfarrer (58) vermittelte<br />

Jugendliche<br />

an Freier<br />

Pfarrer Thomas R. (57)<br />

zahlte selbst bis zu 300 Euro<br />

für Sex mit Jugendlichen<br />

... UND FILMTE<br />

SIE HEIMLICH<br />

BEIM SEX<br />

den Freiern verlangen<br />

sollten.<br />

Als seine<br />

Wohnung 2020<br />

durchsucht wurde,<br />

wollte er<br />

noch rund 250<br />

Kinder- und Jugendpornos<br />

in<br />

der Toilette entsorgen<br />

Wie die Justiz<br />

erst jetzt mitteilte,<br />

wurde<br />

der 2015 aus<br />

dem aktiven<br />

Dienst entlassene<br />

Priester bereits<br />

im April zu<br />

2 Jahren und 8<br />

Monaten Knast<br />

verurteilt, seit<br />

August ist das<br />

Urteil rechtskräftig.<br />

Thomas R.<br />

droht zudem<br />

die Entlassung<br />

aus dem Klerikerstand<br />

durch<br />

den Papst,<br />

dann müsste<br />

er von Hartz<br />

IV leben.<br />

Seit 20 Jahren pusht die Aktion<br />

Spielzeug in der Öffentlichkeit.<br />

Das Bayerische Fernsehen<br />

berichtet zur besten<br />

Sendezeit.<br />

Die BILD-Zeitung stellt das<br />

Thema Recycling in den<br />

Vordergrund.


<strong>2023</strong><br />

BABY WIRTH<br />

Mit Sortiment, Beratung<br />

und Service punkten<br />

HIGHLIGHTS<br />

Das bringt Babyaugen<br />

zum Leuchten


CHANCE ZUR GENERAL-<br />

ÜBERHOLUNG GENUTZT<br />

Aus Alt mach Neu lautete das Motto des Babyausstattungsgeschäftes Baby Wirth in Dillingen.<br />

Einmal dabei, legten die Saarländer gleich richtig Hand an. Nach dem 360°-Umbau glaubt man<br />

sich gut gerüstet, wäre da nur nicht das leidige Thema Fachkräfte. Wir sprachen mit Baby Wirth<br />

Inhaber Christian Wirth.<br />

Herr Wirth, wie alt fühlen Sie sich?<br />

Wir haben auf Ihrer Facebook-Seite<br />

gelesen, 2022 habe sich angefühlt wie<br />

drei Jahre und wir vermuten, die Corona-Jahre<br />

2020 und 21 dürften auch<br />

kein Zuckerschlecken gewesen sein.<br />

Christian Wirth: (lacht) Ich fühle mich<br />

genauso alt wie ich bin, aber es stimmt,<br />

dass 2022 ein sehr anstrengendes Jahr<br />

war, weil auf uns Fachhändler ein immer<br />

größeres Problem zurollt, nämlich<br />

gutes Personal zu finden. Das haben wir<br />

zwar noch, aber leider nicht mehr in dem<br />

Maße, wie wir uns das wünschen, weil<br />

der eine oder andere ja auch in Rente<br />

geht. Neues Personal zu finden, ist<br />

extrem schwierig. Und in den letzten<br />

Wochen setzten uns die Grippe-Welle<br />

und die zurückgehenden Umsätze<br />

zu, weil sich die Verbraucher aufgrund<br />

der gegenwärtigen Lage, was an Energiekosten<br />

auf sie zukommt, eher beim<br />

Konsum bremsen. Das spüren wir natürlich<br />

auch. Allerdings muss ich sagen,<br />

durch die beiden Corona-Jahre 20<br />

und 21 sind wir wider Erwarten wirklich<br />

gut gekommen. Ansonsten gilt für uns:<br />

Neues Jahr, neues Glück!<br />

Sie haben Ihrem Geschäft Baby Wirth<br />

im letzten Jahr eine Frischzellenkur<br />

spendiert. Haben sich die Investitionen<br />

bezahlt gemacht? Die Lage im<br />

Einzelhandel und der Innenstädte war<br />

bekanntlich schon mal besser.<br />

C.W.: Das ist richtig. Die Entscheidung,<br />

Happy Baby Partner zu werden, haben<br />

wir zum Anlass genommen, unser Haus<br />

komplett auf den Kopf zu stellen, was<br />

36


ursprünglich nicht so geplant war. Dank<br />

der Unterstützung der EK Retail haben<br />

wir dann die Chance genutzt, das Geschäft<br />

buchstäblich auf links zu drehen,<br />

um uns noch stärker auf unsere Kompetenzen<br />

zu konzentrieren. Den Bereich<br />

Kinderwagen haben wir vergrößert, die<br />

Fläche für Kindersitze verdoppelt und in<br />

ein sogenanntes Kompetenzzentrum umgebaut,<br />

alles mit dem Ziel, dem Kunden<br />

eine noch bessere Beratung zu bieten.<br />

Wir wollten eigentlich wissen, ob die<br />

Kunden Ihre Linksdrehung angenommen<br />

haben?<br />

C.W.: Ja, sie haben es gut genommen,<br />

denn wir konnten die Wirtschaftlichkeit<br />

im stationären Bereich noch einmal<br />

verbessern.<br />

Seit wann besteht Ihr Haus? War jetzt<br />

ein Upgrade unumgänglich?<br />

C.W.: Mein Vater fing in den Fünfzigern<br />

des letzten Jahrhunderts mit einem Auslieferungslager<br />

an, u. a. für Paidi. Mit<br />

meiner Mutter, die Säuglings- und Kinderkrankenschwester<br />

war, wurde dann<br />

der Bereich Baby in Richtung Einzelhandel<br />

ausgebaut. Am heutigen Standort sind<br />

wir seit 1977. Die Verkaufsfläche beträgt<br />

ca. 750 m 2 , etwa 10.000 Artikel zählen<br />

zum Sortiment.<br />

Michael Neumann, Geschäftsführer<br />

des BDKH, sagt, der stationäre Handel<br />

müsse ein Einkaufserlebnis und<br />

einen echten Mehrwert bieten, damit<br />

sich die Kunden wohlfühlen. Welches<br />

Stück führen Sie in Dillingen auf, damit<br />

die Kunden das auch bekommen?<br />

C.W.: Ganz klar, an erster Stelle steht<br />

das Sortiment, an zweiter die Beratung<br />

und an dritter der Service. Baby Wirth<br />

steht für Beratung, für Service auch nach<br />

dem Kauf. Wir bieten Geschenkewiegen,<br />

wir führen Trageberatungen durch,<br />

bauen den Kindersitz zur Anschauung<br />

ein, reparieren Kinderwagen, auch solche,<br />

die nicht bei uns gekauft wurden.<br />

Der Kunde erhält einen Check-up nach<br />

dem Kauf eines Kinderwagens. Kurz, Baby<br />

Wirth steht für all das, was andere<br />

Händler nicht bieten, die in erster Linie<br />

Ware verkaufen wollen. Ich glaube, das<br />

sind alles Leistungen, die man nur im<br />

guten Fachhandel bekommt.<br />

Service ist für Sie also ein ganz starkes<br />

Kundenbindungsinstrument?<br />

C.W.: Natürlich, Service ist aus meiner<br />

Sicht der einzige Grund, weswegen der<br />

Kunde vor Ort kaufen muss oder sollte.<br />

Die Beratung, darüber lässt sich ja durchaus<br />

streiten, findet er mehr oder weniger<br />

gut auch im Internet, wo sich inzwischen<br />

vieles machen lässt. Baby Wirth betreibt<br />

ja selbst einen Online-Shop, aber es ist<br />

etwas völlig anderes, wenn der Kunde<br />

das Produkt im Geschäft erlebt.<br />

Welche Rolle spielen Social Media,<br />

sprich Facebook und Instagram, aber<br />

„Service ist aus meiner<br />

Sicht der einzige<br />

Grund, weswegen der<br />

Kunde vor Ort kaufen<br />

muss oder sollte.“<br />

CHRISTIAN WIRTH<br />

Inhaber Baby Wirth, Dillingen<br />

auch digitale Produktpräsentationen<br />

bei der Kundenansprache?<br />

C.W.: Eine immer größere Rolle und ich<br />

bin ehrlicherweise ganz froh, dass meine<br />

Tochter das macht, die im letzten Jahr<br />

ihren Master in dem Social-Media-Bereich<br />

erfolgreich abgeschlossen hat und<br />

unseren Auftritt auf Facebook und Instagram<br />

betreut, den wir vor allem für<br />

Neuigkeiten aus unserem Haus nutzen.<br />

Wir sind allerdings weit davon entfernt,<br />

Kunden mit Newslettern zuzumüllen,<br />

das machen wir nicht. Natürlich nutzen<br />

wir die Angebote der Industrie für<br />

unterstützende Beratung, etwa, um am<br />

PC einen Kinderwagen zu konfigurieren,<br />

was für Kunden ein noch größeres Einkaufserlebnis<br />

bedeutet.<br />

Sie haben es erwähnt, Baby Wirth verfügt<br />

über einen Online-Shop. Online-<br />

Shops verschlingen ebenso viel Geld<br />

und Manpower wie ein gut geführtes<br />

stationäres Geschäft, heißt es oft. Macht<br />

beides wirklich Spaß oder muss man<br />

einfach digital unterwegs sein, damit<br />

auch das Analoge funktioniert?<br />

C.W.: Ich würde auf Letzteres tippen. Allerdings<br />

brauchen wir den Online-Shop,<br />

um gewisse Stückzahlen zu erzielen, damit<br />

wir attraktive Konditionen bei der Industrie<br />

erhalten. Und ja, er macht Arbeit,<br />

aber der erste Weg für Kunden, sich über<br />

Produkte zu informieren, ist heute nun<br />

einmal das Internet. Aus diesem Grund<br />

haben wir auch das Angebot von Happy<br />

Baby einer digitalen „360°-Tour“ bei<br />

uns umgesetzt.<br />

AUFSTIEG: Den Umbau nahm Baby Wirth zum Anlass, die Abteilung Kinderwagen zu<br />

einem Kompetenzzentrum auszubauen.<br />

Was sind denn die Vorteile dieser Digitaltour?<br />

C.W.: Sie müssen wissen, dass wir ein<br />

37


iesiges Einzugsgebiet haben. Unsere<br />

Kunden kommen aus Luxemburg, aus<br />

Trier, Kaiserslautern, das reicht bis Mainz<br />

rüber. Am Telefon kann ich denen viel<br />

erzählen, was sie glauben können oder<br />

nicht, aber bei dieser 360°-Präsentation<br />

sehen sie sofort, was sie erwartet. Das<br />

ist nicht irgendeine Klitsche, die Ware<br />

fünffach übereinanderstapelt. Persönlich<br />

bin ich der Meinung, dass es uns, wenn<br />

wir nur auf stationär setzen würden, in<br />

fünf Jahren nicht mehr geben würde.<br />

Der große Theatermacher Claus Peymann<br />

sagte mal sinngemäß, dass wir<br />

die bestinformierte Generation ever haben,<br />

die allerdings nichts mehr weiß.<br />

Sind die Kunden heute so? Beratungsbedürftiger<br />

denn je, aber sehr gut informiert,<br />

was Ihnen, vermuten wir, doch<br />

in die Karten spielen könnte, oder?<br />

C.W.: Die gibt es, ja, aber es gibt auch<br />

Kunden, die kommen hier rein, um das,<br />

was sie sich online mehr oder weniger<br />

zusammengestellt haben, einfach nur<br />

mal anfassen oder ein paar Worte zum<br />

Produkt hören wollen. Das macht bei uns<br />

den geringeren Teil der Kunden aus. Wir<br />

leben sehr stark von Empfehlungen bestehender<br />

Kunden, die wir, glaube ich,<br />

perfekt beraten und ihnen den optimalen<br />

Service geboten haben. Auf den Punkt<br />

gebracht gibt es zwei Sorten von Kunden:<br />

den beratungsresistenten, der eher<br />

dem Geschriebenen im Internet glaubt,<br />

egal, ob es stimmt oder nicht, weil der<br />

stationäre Verkäufer ohnehin der böse<br />

Bube ist, der ihm nur das Geld aus der<br />

Tasche ziehen will; und den aufnahmewilligen,<br />

für neutrale Informationen<br />

aufgeschlossenen,<br />

der auf die Kompetenz vor Ort<br />

setzt und der überzeugt davon<br />

ist, dass wir uns auskennen.<br />

Und wie sieht so ein Beratungsfall<br />

konkret aus?<br />

C.W.: Zuerst einmal steigen wir in<br />

eine Sondierungsphase ein, fragen<br />

den Kunden danach, was er<br />

braucht, was er sich vorstellt etc.<br />

Das ist sehr kundenorientiert.<br />

„Wenn der Kinderwagen<br />

zwar ihren Wertvorstellungen<br />

entspricht, aber<br />

das Budget sprengt,<br />

gehen immer zuerst die<br />

Werte über Bord, bevor<br />

das Budget nach<br />

oben geschraubt wird.“<br />

CHRISTIAN WIRTH<br />

Inhaber Baby Wirth, Dillingen<br />

Bei einem Kinderwagen wollen wir den<br />

Autotyp erfahren, der Kunde gewöhnlich<br />

spazieren geht, in welchem Stockwerk<br />

er wohnt. Das macht die Beratung<br />

im Endeffekt viel einfacher, weil ich ihm<br />

nicht Sachen zeigen muss, die für ihn<br />

gar nichts bringen. Wenn ich ihm die<br />

ganze Palette Kinderwagen zeige und<br />

erkläre, weiß der Kunde am Ende nicht<br />

mehr, was die Vorzüge des ersten Modells<br />

sind. Auch der Kunde ist nur zu einem<br />

gewissen Punkt aufnahmefähig.<br />

Texte ich ihn zu, gibt er irgendwann auf<br />

und mit Texten verkauft man nicht.<br />

Die Wirtschaft wird immer moralischer,<br />

denken Sie nur an das seit Januar geltende<br />

Lieferkettengesetz. Die Kunden<br />

fragen nach Herkunft, der Produktion,<br />

nach Labels und ökologischen Aspekten<br />

etc. Spüren Sie das im Geschäft?<br />

C.W.: Wenn es in das Budget der Kunden<br />

passt, orientiert sie sich danach, doch<br />

wenn der Kinderwagen zwar ihren Wertvorstellungen<br />

entspricht, aber das Budget<br />

sprengt, gehen immer zuerst die Werte<br />

über Bord, bevor das Budget nach oben<br />

geschraubt wird. Weise ich z. B. darauf<br />

hin, dass dieses Produkt GOTS-zertifiziert<br />

ist oder aus Organic Cotton hergestellt<br />

wurde, ist das schön, aber wenn<br />

dadurch ein Stillkissen 90 € statt nur<br />

60 € kostet, stößt man schnell an seine<br />

Grenze. Ein gewisser Trend ist da, aber<br />

aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen<br />

Unsicherheit schaut man aufs Budget.<br />

Es ist nice to have, aber über das Thema<br />

Nachhaltigkeit schraubt man meiner<br />

Meinung nach den Verkaufspreis<br />

nicht nach oben. Die Kunden sind noch<br />

nicht so weit.<br />

Der Secondhand-Markt spielt in einigen<br />

Warengruppen der Spielwarenbranche<br />

eine nicht unwichtige Rolle.<br />

Wie sieht es im Markt für Kinderausstattung<br />

aus? Kinderwagen, aber auch<br />

Kindersitze stehen ja mitunter für Preise,<br />

bei denen man überlegt, ob eine<br />

Hurtigruten-Reise von Hamburg aus<br />

nicht doch preiswerter gekommen wäre.<br />

C.W.: Secondhand spielt in unserer Branche<br />

keine nennenswerte Rolle. Das erlebe<br />

ich aus eigener Anschauung. Zwei<br />

Häuser weiter existiert seit 34 Jahren ein<br />

Secondhand-Laden, der sich allerdings<br />

auf Textilien und ein wenig auf Spielwaren<br />

konzentriert hat. Bei Kinderwagen<br />

und bei Kindersitzen gibt es hin und<br />

KOMFORTABEL: Für jeden<br />

Geschmack der passende<br />

Kinderwagen. Easywalker<br />

verspricht Eltern, die<br />

Mobilität zu erleichtern.<br />

38


UNERLÄSSLICH: Spielwaren sind für Kinderausstatter zwar nicht das „Core Business“, sorgen aber für wichtige Impulskäufe.<br />

wieder Kleinanzeigen, aber eine Bedrohung<br />

für unser Geschäft ist das nicht.<br />

Es wird für uns höchstens ein Thema,<br />

wenn jemand sich etwas Gebrauchtes<br />

gekauft hat, das den einen oder anderen<br />

Fehler aufweist, und dann zu uns<br />

kommt, um unseren Service zu nutzen.<br />

Das ist völlig in Ordnung, damit haben<br />

wir kein Problem.<br />

Corona hat uns gezeigt, wie anfällig<br />

internationale Lieferketten sind. Hinzu<br />

kommt das eingetrübte Verhältnis<br />

mit China, wo viele Babyhartwaren und<br />

Spielzeuge herkommen. Erlebt „Made<br />

in Germany“ oder wenigstens „Made<br />

in Europe“ auch bei Baby Wirth eine<br />

Renaissance?<br />

C.W.: Für Endverbraucher wäre diese Entwicklung<br />

von großem Vorteil, wenn Hersteller<br />

nah am Markt produzieren, denn<br />

Sie können sich nicht vorstellen, was wir<br />

an Arbeit in den letzten drei Jahren hatten,<br />

die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt<br />

am richtigen Ort zu haben. Das war<br />

schon schwierig. Ja, man merkt schon,<br />

dass sich der eine oder andere in Richtung<br />

Europa bewegt oder hier Kapazität<br />

schafft.<br />

Wer zum Beispiel?<br />

C.W.: Emmaljunga war schon immer ein<br />

Aushängeschild für Made in Europa. 99 %<br />

der Produktion ist in Schweden. Dort<br />

hat man auch einiges investiert. Letztes<br />

Jahr konnte ich mich noch direkt davon<br />

bei Emmaljunga überzeugen. Dort lautet<br />

die Philosophie: Wir sind nicht großartig<br />

gewachsen, wir bleiben bodenständig<br />

und konsequent und wir halten unser<br />

Fähnchen nicht in den Wind, weil China<br />

gerade angesagt ist. Zudem ist dort<br />

jetzt eine junge Generation mit am Ruder,<br />

die auch klar sagt, Leute, einfach<br />

nur reich werden ist mit uns nicht zu<br />

machen. Es gibt aber auch gegenteilige<br />

Entwicklungen. Um nur ein Beispiel<br />

zu nennen, Maxi Cosi verlagert immer<br />

mehr nach China und produziert in Holland<br />

fast gar nichts mehr.<br />

Bei Kindersitzen spielt Sicherheit und<br />

Komfort der Sitze die größte Rolle beim<br />

Kauf. Nach welchen Kriterien kaufen<br />

heutige Eltern Spielzeug für Babys<br />

und Kleinkinder bis 36 Monate ein?<br />

Da scheinen Eltern ja besonders sensibel<br />

zu sein.<br />

C.W.: Ja, diese Sensibilität ist da und sie<br />

geht zur Natürlichkeit, in Richtung Stoff<br />

und Holz, weniger in Richtung Plastik.<br />

Und junge Eltern achten auch auf Optik.<br />

Dabei fällt uns immer wieder auf, wie<br />

sich das Kaufverhalten ändert. Vor der<br />

Geburt kaufen angehende Eltern das,<br />

was ihnen vor allem selbst gefällt; ist<br />

das Kind erst einmal da, wird viel stärker<br />

vom Kind her gedacht, kauft man<br />

das, was dem Kind gefällt und woran<br />

es Spaß hat.<br />

Zu Ihnen kommen Eltern, um einen Kinderwagen,<br />

einen Autositz oder ein Babybett<br />

zu kaufen. Welche Rolle spielt<br />

Spielzeug genau in diesem Konzert?<br />

Sorgen Spielwaren für Impulskäufe und<br />

sollen dazu beitragen, dass die Kunden<br />

wiederkommen?<br />

C.W.: Ja, Spielwaren stehen überwiegend<br />

für Impulskäufe. Eigens wegen Spielzeug<br />

kommen die Kunden eher seltener ins<br />

Babyfachgeschäft, aber Spielwaren sind<br />

dennoch wichtig.<br />

Knapp 40 Prozent der deutschen Firmen<br />

rechnen mit rückläufigen Geschäften,<br />

wie eine Umfrage des Instituts der<br />

deutschen Wirtschaft (IW) zeigt. Womit<br />

rechnet Christian Wirth? 2021 war<br />

ein Babyjahr, dank Corona, wenn man<br />

so will, was wird <strong>2023</strong>?<br />

C.W.: Ich bin verhalten pessimistisch, so<br />

würde ich es ausdrücken wollen. Meine<br />

Vermutung ist, dass die Geburtenzahlen<br />

etwas rückläufig sein werden, aber immer<br />

noch so hoch, dass viele Erstgebärende,<br />

wie es so schön heißt, in ihr Kind<br />

investieren. Die Aufgabe des Fachhandels<br />

ist es, genau diese Zielgruppe ins<br />

Geschäft zu bekommen. Wenn wir angesichts<br />

der zahlreichen Krisen mit einer<br />

schwarzen Null abschließen, haben wir,<br />

glaube ich, ganz gut gearbeitet.<br />

Herr Wirth, wir bedanken uns für das<br />

Gespräch.<br />

39


1<br />

HOT<br />

LIST<br />

3<br />

BABYKOMPAKT<br />

FÜR MUSIKFREUNDE<br />

Babys kunterbuntes Pop-It-Tablet<br />

verspricht musikalischen Spielspaß<br />

und schult nebenbei die Sinne des<br />

Babys. Durch das Drücken der Tasten<br />

werden lustige Geräusche, Sätze und<br />

Melodien ausgelöst.<br />

VTech; www.vtech.de<br />

2 EINSCHLAFHILFE<br />

Niedliche Tiercharaktere – ob Frosch, Fuchs,<br />

Löwe, Bär – aus weichem Baumwollstrick<br />

spielen den Kleinen beruhigende Melodien<br />

zum Einschlafen vor. „Knitted Love“-Spieluhren<br />

stehen für schlichtes Design, tolle Farben<br />

und liebevolle Charaktere.<br />

Sigikid; www.sigikid.de<br />

WAS PASST WOHIN?<br />

Die Premium-Sortierbox aus echtem<br />

Holz verfügt über eingravierte Details<br />

verspielter Illustrationen. Der Boden<br />

der Box ist mit Filz überzogen, um<br />

beim Hineinfallen der Klötze den<br />

Geräuschpegel zu dämpfen. Die<br />

Sortierbox enthält sechs Holzklötze<br />

in unterschiedlichen Formen.<br />

Micki Leksaker;<br />

www.mickiofsweden.com<br />

5<br />

GESCHIRR-KOLLEKTION<br />

Mit niedlichen Illustrationen in vier Designs wurde<br />

das unverkennbare, moderne Design des kikadu<br />

Spielzeugsortiments auf die neuen Geschirr-Produkte<br />

interpretiert: Hase Rose und Hase Mustard, Löwe und<br />

Panda. Jede Serie umfasst eine Trinkflasche, Schale,<br />

4<br />

Brotdose, Platz-Sets und Lätzchen.<br />

Kikadu; www.kikadu.de<br />

GROSSE BAUSTEINE FÜR KLEINE HÄNDE<br />

Die neuen Sets aus der duplo-Reihe sorgen mit den vielen, auf<br />

die Jüngsten abgestimmten Merkmalen für stundenlangen<br />

Bau- und Spielspaß. Das actiongeladene Baustellen-Set für Kids<br />

ab 2 Jahren enthält einen Bulldozer, einen Betonmischer und<br />

einen schwenkbaren Kran. In der ABC-Stadt lernen die noch<br />

etwas Jüngeren das Alphabet und spannende Formen kennen.<br />

LEGO; www.lego.com<br />

40


6<br />

MINISTEPS<br />

Knabbern, greifen und<br />

spielen – dieses kuschelweiche<br />

Buggy-Beißbuch kann mit<br />

allen Sinnen erkundet werden.<br />

Die hochwertige Beißecke<br />

mit spannender Oberfläche,<br />

lustige Satin-Laschen sowie<br />

fröhlich-bunte Motive mit den<br />

fünf ministeps Freunden laden<br />

schon die Allerkleinsten zum<br />

Anschauen, Entdecken und Erforschen ein.<br />

Ravensburger; www.ravensburger.de<br />

7<br />

GEBEN<br />

LERNIMPULSE<br />

Mit den sechs neuen Spielfahrzeugen der Kleinkindmarke<br />

ABC gehen Kids ab 12 Monaten<br />

auf fruchtig-fröhliche Entdeckungsreise zum<br />

Thema gesunde vegane Ernährung. Dabei<br />

können die Kleinen Klänge und Geräusche<br />

erforschen und lernen, sie zu unterscheiden.<br />

Dickie Toys; www.dickie<strong>toys</strong>.com<br />

LÄMMCHEN<br />

Diese bedruckte Holzrassel<br />

lädt schon die Kleinsten zum<br />

Greifen und Entdecken ein.<br />

Das Lämmchen klappert<br />

und weckt dank liebevoller<br />

Details die kindliche Neugier.<br />

Aus FSC-zertifiziertem Holz.<br />

Die Spiegelburg;<br />

www.coppenrath.de 8<br />

10<br />

LEBENSNAH UND LIEBENSWERT<br />

Das Pappbilderbuch<br />

stellt den<br />

Baby-Alltag<br />

authentisch dar,<br />

mit allen Facetten<br />

und Themen,<br />

die dazugehören.<br />

Kinder entdecken<br />

ihre<br />

Routinen wieder<br />

und die Betrachtenden<br />

werden zum gemeinsamen Erzählen<br />

eingeladen. Außerdem möchte die Autorin<br />

die Vielfältigkeit von Familien verdeutlichen.<br />

Penguin Random House;<br />

www.penguinrandomhouse.de<br />

9<br />

ALLERERSTE TIERGESCHICHTE<br />

Kleine Freunde, großes Glück! Bietet elf<br />

tierisch schöne Vorlesegeschichten über<br />

Freundschaft, Sich-Liebhaben und das<br />

Füreinander-da-Sein – ein hochwertig<br />

ausgestattetes Pappbilderbuch mit kurzen<br />

Texten für Kinder ab 2 Jahren.<br />

Arena Verlag; www.arena-verlag.de<br />

ZUM FÜHLEN<br />

In diesem Bilderbuch für Babys ab 6 Monaten können niedliche Bauernhoftiere<br />

von kleinen Kinderhänden entdeckt und erfühlt werden: Ob das weiche<br />

Fell des kleinen Lämmchens oder der gelbe Schnabel der Gans. Süße Fotos<br />

der Original-Kuscheltiere von Steiff mit integrierten Fühlelementen und<br />

niedlichen Reimen lassen Babys die allerersten Bauernhoftiere kennenlernen.<br />

Dorling Kindersley; www.dorlingkindersley.de<br />

11<br />

41


SPIELEN – LERNEN<br />

– SPASS HABEN<br />

FORMEN – FARBEN – FRÜCHTE:<br />

Der lustige Sortierspaß-Apfel ist<br />

nachhaltig produziert. Er besteht<br />

zu 90% aus wiederverwertetem<br />

Plastik. Die zehn bunten Formen<br />

sind mit je einem süßen Früchtchen<br />

bedruckt und müssen von<br />

den Kleinen in die passende<br />

Öffnung am Apfel einsortiert<br />

werden. Drücken die Kids auf den<br />

Stiel des Apfels, dreht sich der<br />

obere Teil automatisch und die<br />

Öffnungen ändern ihre Form. So<br />

bleibt der Sortierspaß erhalten!<br />

Als Pionier für Lernspielzeuge entwickelt<br />

VTech hochwertige, innovative Lernspielprodukte,<br />

die die Entwicklung der Kinder<br />

unterstützen und gleichzeitig für die Kleinen<br />

Lernen und Spielen miteinander verknüpfen.<br />

Die interaktiven Baby- und Kleinkindspielzeuge<br />

bieten den Kleinen viel Spaß und Abwechslung<br />

und laden sie dazu ein, die Welt zu entdecken<br />

und zu begreifen. Egal ob Spieldecken, Baby- und<br />

Kinderbücher, interaktive Kuscheltiere, Babytablets,<br />

Sortierspielzeuge oder Spieltische, wertvolle<br />

Lerninhalte werden in spielerischer Form entsprechend<br />

den altersgemäßen Fähigkeiten vermittelt.<br />

Die Produkte helfen beim Erlernen erster Zahlen,<br />

Buchstaben, Formen sowie Farben und fördern<br />

die Motorik. Musik und lustige Sätze ermuntern<br />

zusätzlich zum Spielen und Lernen.<br />

VTech; www.vtech.de<br />

MAGISCH:<br />

Die obere Seite des interaktiven<br />

Lern- und Spielwürfels<br />

ist drehbar. So können Kids<br />

nach Herzenslust die vier<br />

Buchstaben und Tiere mit<br />

verschiedenen Fahrzeugen<br />

kombinieren, während<br />

dabei lustige Geräusche und<br />

Sätze ertönen. Noch mehr<br />

Spielspaß bieten die vier<br />

leuchtenden Tierfreunde-<br />

Tasten auf der Oberseite<br />

des Würfels, die ebenfalls<br />

spannende Inhalte auslösen.<br />

EIN BAUSATZ –<br />

DREIZEHN FAHRZEUGE<br />

Infento: Der Name stammt von „infinitus” (grenzenlos) und „planto” (erstellen).<br />

Man kann aber auch „Invention“ – also Erfindung – heraushören.<br />

Und auf genau diese Kombination zielt es das Unternehmen ab.<br />

Beim „Make & Move Kit“ sind nur ein<br />

einziger Bausatz und ein Inbusschlüssel<br />

notwendig, um die unterschiedlichsten<br />

Fortbewegungsmittel für Kids entstehen<br />

zu lassen. Und so können<br />

Eltern im Nu zahllose Rides<br />

zusammenschrauben,<br />

die<br />

das Kindesalter<br />

überdauern.<br />

Für jede<br />

Phase der<br />

BAUEN UND<br />

UMBAUEN: Das gemeinsame Werken<br />

bringt zusätzliche Quality-Time für die Familie.<br />

Entwicklung ist etwas dabei: ob Laufgestell,<br />

Roller, Aufsitzpferd, Laufrad, Balance-Fahrrad.<br />

Die Kids lernen zu laufen, zu<br />

balancieren und zu lenken. Hier heißt es:<br />

Bauen und ...bewegen. Ist das Kind gewachsen<br />

oder möchte man etwas anderes<br />

ausprobieren? Einfach das derzeitige<br />

Fahrzeug zu einem super coolen neuen<br />

umbauen – gemeinsam mit den Kleinen<br />

macht das doppelt so viel Spaß. Es muss<br />

nicht stetig neues Spielzeug gekauft werden,<br />

einfaches Umbauen reicht aus und es<br />

entsteht etwas vollkommen Neues. Das<br />

Konzept ermöglicht nachhaltiges Handeln,<br />

spart Geld und fördert gleichzeitig<br />

die Entwicklung Ihres Kindes.<br />

Infento wurde u. a. mit dem<br />

Red Dot Award und dem German<br />

Design Award ausgezeichnet.<br />

Infento; www.infento.com/de/<br />

WÄCHST MIT: Erste modulare Bausatz,<br />

mit dem Eltern gemeinsam mit<br />

ihren Kindern lebensgroße Fahrzeuge<br />

bauen können.<br />

42


ABWECHSLUNGSREICH: Bei der neuen<br />

Kollektion DoBabyDoo dreht sich alles<br />

um Sehen, Hören, Greifen & Fühlen.<br />

EHER SKANDINAVISCH<br />

ODER MEHR FARBENFROH?<br />

Der Spezialist für Babyspielzeug, Fehn, macht es einem nicht leicht. Die fehnNATUR-<br />

Kollektion 3.0 mutet wie eine Referenz an die „nordische Seele“ in uns und das Lebensgefühl<br />

der heutigen Zeit an. Bei der neuen Kollektion „DoBabyDoo“ setzt das Unternehmen<br />

hingegen mehr auf Farbe und eine Vielzahl von Spielfunktionen.<br />

AUSGEFALLEN:<br />

Der Kakadu<br />

hüpft hin und<br />

her, während er<br />

zwitschert.<br />

Seit ein unmögliches Möbelhaus mit seinem<br />

unverwechselbaren Einrichtungsstil<br />

seinen globalen Siegeszug in den Wohnungen<br />

der nördlichen Hemisphäre antrat,<br />

ist die halbe Welt auf nordisches<br />

Design abonniert, ein Design, das sich<br />

bewusst dezent und zurückhaltend, einfach<br />

und dennoch funktional-praktisch<br />

gibt. Das gilt auch für „nordisches Spielzeug“,<br />

bei dem immer auch die Wahl der<br />

Materialien eine wichtige Rolle spielt.<br />

Je naturbetonter, umso besser, lautet<br />

vereinfacht eine Formel für nordisches<br />

Qualitätsspielzeug.<br />

Mit der 2020 eingeführten Bio-Kollektion<br />

fehnNATUR geht das Rödentaler Spielzeugunternehmen<br />

genau diesen Erfolgsweg:<br />

sanfte Farbtöne, wie man sie aus<br />

Skandinavien kennt, hochwertige Naturmaterialien<br />

gepaart mit klassischen<br />

Funktionen. Sämtliche Obermaterialien,<br />

mit denen das Baby in Kontakt kommt,<br />

SYNTHESE:<br />

Zeitloses<br />

Design trifft<br />

natürliche<br />

Materialien<br />

und entspannte<br />

Farbgebung.<br />

sowie die Füllung sind in Bio-Qualität.<br />

Auch sonst setzt der Traditionshersteller<br />

auf hohe Standards. Alle Produkte werden<br />

in eigenen Fertigungsstätten in Sri<br />

Lanka fair produziert sowie umwelt- und<br />

ressourcenschonend verpackt.<br />

Als Neuzugänge verstärken <strong>2023</strong> Schaf,<br />

Hase und Bär die fehnNATUR-Familie.<br />

Alle drei Tiere gibt es jeweils als Spieluhr,<br />

Knistertier, Stab- und Ringgreifling,<br />

Rasselarmband und Schmusetuch.<br />

Hinzu kommen ein Stoffball mit<br />

integriertem Glöckchen, ein<br />

Soft-Buch mit liebevollen<br />

Stoffdetails sowie eine Activity-Spirale.<br />

Jeder Tiercharakter<br />

ist an ein bestimmtes Farbschema<br />

geknüpft. Bei den Textilien<br />

setzt Fehn auf eine Kombination<br />

von Materialien und Strukturen, um<br />

nicht nur ein visuelles, sondern<br />

auch haptisches Erlebnis zu bieten.<br />

Für den Fachhandel bietet<br />

Fehn verschiedene Displays für<br />

die Präsentation.<br />

Bunter geht es in der neuen DoBabyDoo-Kollektion<br />

zu, bei der sich<br />

alles um Aktivität und die Förderung<br />

frühkindlicher Entwicklung<br />

dreht. Unterschiedliche Materialien<br />

und Oberflächen wie Softvelours,<br />

Druckstoff, Frottee, Bouclette,<br />

Satin, Musselin und Plüsch regen zum<br />

Sehen, Hören, Greifen & Fühlen an. Hinzu<br />

kommt eine Vielzahl bekannter und neuer<br />

Spielfunktionen. Insgesamt tummeln<br />

sich 13 Tiere in der Kollektion – vom Koala<br />

über Fuchs und Zebra bis hin zum<br />

Krokodil. Für den Fachhandel entwickelte<br />

Fehn ein eigenes Verpackungskonzept.<br />

Selbsterklärende, für die jeweiligen<br />

Spielfunktionen entwickelte Icons machen<br />

sofort deutlich, welche Sinne das<br />

Spielzeug anregt.<br />

Fehn; www.fehn.de<br />

VERSTÄRKUNG: Drei neue Tiercharaktere<br />

verstärken in diesem<br />

Jahr die fehnNATUR-Kollektion.<br />

43


SPIELZEUG MIT LERNEFFEKT<br />

KOOPERATION MIT STEIFF:<br />

Greifen, drehen, schieben –<br />

mit dem neuen Motorikbrett<br />

haben die Kinder reichlich<br />

Abwechslung. Sie können<br />

den bekannten Steiff- Bären<br />

aus Holz suchen und<br />

bewegen, das Glöckchen<br />

klingeln lassen und dabei<br />

ihre Motorik schulen.<br />

VEREINT QUALITÄT<br />

UND DESIGN:<br />

Das zauberhafte Sternchenspiel<br />

von bellybutton by Selecta<br />

schult die Kleinsten in ihren<br />

Handbewegungen. Mit Sternen<br />

und Glöckchen entdeckt der<br />

Nachwuchs spielerisch die<br />

Möglichkeiten und trainiert die<br />

Auge-Hand-Koordination.<br />

Altersgerechte Förderung, ohne zu überfordern.<br />

Dafür steht die deutsche Traditionsmarke<br />

Selecta Spielzeug seit über 50 Jahren mit<br />

ihrem qualitativ hochwertigen Holzspielzeug.<br />

Die pädagogisch wertvollen Designs werden<br />

in liebevoller Handarbeit aus dem Naturprodukt<br />

hergestellt.<br />

Spielerisch die Welt begreifen, allerlei entdecken,<br />

seine Fähigkeiten kennenlernen und trainieren. Mit<br />

den neuen Produkten, die ab April verfügbar sein<br />

werden, kommt frischer Wind in die Kinderzimmer.<br />

Die neuen Motive auf den 20 Plättchen animieren<br />

den Nachwuchs zum Legen einer bunten Bilderschlange,<br />

bei der passende Motive aneinandergereiht<br />

werden sollten. Beim Zusammensetzen der<br />

liebevoll gestalteten Holzplättchen spürt das Kind<br />

ein direktes Erfolgserlebnis. Ob allein oder als erstes<br />

Spiel mit anderen – mit Kätzchen, Schmetterling,<br />

Bagger, Pinguin und Co. gibt es so viel zu entdecken.<br />

Selecta; www.selecta-spielzeug.de<br />

WE CARE<br />

KUSCHELFREUNDE:<br />

Einschlafbegleiter und Spielgefährte in<br />

einem: Die Schnuffeltücher sind nicht nur<br />

traumhaft weich und kuschelig, sondern<br />

fördern auch die motorische Entwicklung.<br />

Lässig – eine Marke, die zeigt, dass<br />

Kreativität und Lifestyle mit Nachhaltigkeit<br />

vereinbar sind. Produkte<br />

die fair, modern und verantwortungsbewusst<br />

sind, und Styles, die<br />

genauso lässig wie unkompliziert<br />

daherkommen und die durch herausragende<br />

Designqualität punkten.<br />

Sinnesanregende Produkte, die<br />

Spaß machen und mit denen sich<br />

der Familienalltag ein ganzes Stück<br />

entspannter, eben einfach lässiger,<br />

gestalten lässt … und bei denen die<br />

Augen der Kleinsten zu leuchten<br />

beginnen. Ob Greiflinge, Funktions-<br />

Kuscheltiere, Badewannenspielzeug<br />

oder Spieluhren, wie z. B. die soften<br />

Knitted Musical Spieluhren aus 100<br />

Prozent Bio-Baumwolle. Kuschelig<br />

weich und pflegeleicht begeistern sie<br />

in Form eines Mondes, eines Sterns<br />

oder einer Wolke durch ihr zeitlos<br />

reduziertes Design.<br />

Lässig; www.laessig-fashion.de<br />

SAND- UND WASSERFREUNDE:<br />

Mit dem fünfteiligen, multifunktionalen<br />

Sandspielset Water Friends<br />

aus Biokomposit avanciert<br />

der Sandkasten zukünftig<br />

zum Lieblingsspielplatz<br />

für die Kleinen.<br />

Damit können sie nach<br />

Herzenslust ihrer<br />

Kreativität freien<br />

Lauf lassen.<br />

44


SPIELSPASS FÜR<br />

DIE KLEINEN<br />

Erste Schritte in eine große Welt.<br />

ZAHLEN-<br />

KARUSSELL:<br />

Spielerisch<br />

den Zahlenraum<br />

von 1 bis<br />

8 entdecken.<br />

STAPEL- UND SORTIERFUNKTION:<br />

Der Verrückte Donut Truck bietet aktiven<br />

Kleinkindern viele Anregungen:<br />

Die Donuts werden in den Anhänger<br />

einsortiert. Sobald das Heck geöffnet<br />

wird, kullern sie wieder heraus<br />

und rollen durch den Raum.<br />

Mit dem PLAYMOBIL 1.2.3-<br />

Lern stufenkonzept – das<br />

sich nicht rein am Alter,<br />

sondern am Entwicklungsstand<br />

des Kindes orientiert – können<br />

motorische, soziale und kognitive Fähigkeiten<br />

erlernt und gestärkt werden.<br />

Die abwechslungsreichen Spielthemen<br />

und -funktionen bieten Kindern<br />

im Alter von 1 bis 4 Jahren vielfältige<br />

Möglichkeiten, die Welt zu begreifen<br />

und im Spiel zu wachsen.<br />

Fünf Neuheiten erweitern in diesem<br />

Sommer das klassische PLAYMOBIL<br />

1.2.3-Sortiment. Alle Spielsets verfügen<br />

über vielfältige,<br />

edukative Features,<br />

die auf drei aufeinander<br />

aufbauenden Lernstufen<br />

– Easy Start, First<br />

Challenge und Little Expert<br />

– basieren. Eltern<br />

können dadurch gezielt<br />

das passende Spielzeug<br />

auswählen, um die individuelle<br />

Entwicklung<br />

ihres Kindes zu fördern.<br />

Die ergonomischen,<br />

runden Formen sind<br />

genau auf kleine Kinderhände<br />

abgestimmt<br />

und klare Farben sprechen<br />

die Sinne an. Ohne<br />

PUSH & GO CAR: Mit<br />

seinem Schwungradmotor<br />

hält er die<br />

Kleinen auf Trab.<br />

verschluckbare Kleinteile und geprüft<br />

vom TÜV Rheinland.<br />

Das Push & Go Car mit Schwungradmotor<br />

animiert Kleinkinder zu Aktivität, fördert<br />

die Feinmotorik und kausales Denken.<br />

Playmobil; 123.playmobil.com<br />

ERSTES ROLLENSPIEL: Der Erlebnisturm<br />

mit Riesenrad, Rutsche und Eisstand<br />

fördert die Wahrnehmung und hilft bei der<br />

Entwicklung der Feinmotorik.<br />

Ab Sommer <strong>2023</strong> kommen zusätzlich<br />

sechs von Disneys Micky und<br />

Minnie Maus sowie Winnie Puuh,<br />

Tigger und Ferkel inspirierte Spielsets<br />

für kleine und große Fans in den Handel.<br />

Auch diese Spielsets verfügen über vielfältige,<br />

edukative Features, die zudem<br />

auf drei aufeinander aufbauenden<br />

Lernstufen basieren.<br />

45


MEHR RAUM<br />

FÜR FANTASIE<br />

Die Spielzeugmacher aus Güster, goki, setzen auf<br />

„evolution“ und bringen Farbe ins Spiel.<br />

Die neue goki evolution-Reihe steht für<br />

Vielfalt, haptische und visuelle Anreize<br />

sowie kreatives und freies Spiel, bei dem<br />

Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen<br />

können. Sind es Wälder, Zwerge oder<br />

Höhlen? Probieren ausdrücklich erlaubt.<br />

Die Farben sind harmonisch aufeinander<br />

abgestimmt; sie betonen das naturbelassene<br />

Holz, statt es zu verdecken.<br />

Ausgesuchte Holzarten und eine handwerkliche<br />

Produktion in Europa runden<br />

das Konzept ab.<br />

dem Sonnenuntergang<br />

oder Korallenriffe, Inseln<br />

und Meerestiere, alles ist<br />

möglich. Auch das aus 25 Holzbausteinen<br />

bestehende Set „Mein kleines Dorf“<br />

lässt den Baumeistern den schöpferischen<br />

Raum für eigene Ideen.<br />

goki; www.goki.eu<br />

Das Sortiment wird im Frühjahr um drei<br />

Produkte erweitert: ein Pilzhäuschen, ein<br />

Baustein-Set sowie „Mein kleines Dorf“.<br />

Eine Fantasiewelt bietet das 31-teilige<br />

Set „Bausteine Ozean“. Ob ein Boot vor<br />

BRIO MACHT „DAMPF“<br />

Die schwedische Spielzeugmarke steht für hoch wertige,<br />

designorientierte Spielzeuge, vor allem aber für seine<br />

Holzeisenbahn.<br />

Mit einem neuen Turbo-Zug sorgt Brio<br />

jetzt für mehr Tempo auf seinen Schienen.<br />

Die im futuristischen Design designte<br />

Batterielok ist nach Angaben<br />

des Herstellers der schnellste Zug in<br />

der Holzeisenbahnwelt. Durch Drücken<br />

der Richtungsknöpfe auf der Oberseite der<br />

Lok startet die Fahrt. Betätigt man den<br />

Turbo-Knopf, verdoppelt sich die<br />

Geschwindigkeit für fünf<br />

Sekunden. Im Anschluss<br />

setzt die<br />

Lok ihre Fahrt<br />

in normalem<br />

Tempo fort.<br />

Doppeltes Jubiläum. 1958 fuhr die Holzeisenbahn<br />

der Schweden zum ersten<br />

Mal in die Kinderzimmer, Anlass, diesen<br />

Geburtstag mit einem Jubiläums-Zugset<br />

zu feiern. Das 30-teilige Set enthält<br />

einen Zug mit drei Waggons in leuchtenden<br />

Farben, eine Brücke, Weichen,<br />

Tannenbäume und zahlreiche Schienen.<br />

Das Set erscheint in einer Jubiläums-Verpackung.<br />

Zum 100-Jährigen<br />

von Disney spendiert das Unternehmen<br />

den Fans ihrer Bahn ein vierteiliges<br />

Set im Disney-Look.<br />

Brio; www.brio.de<br />

46


NACHHALTIG, ABER SCHÖN<br />

Plan<strong>toys</strong> zählt zu den Pionierunternehmen in Sachen Nachhaltigkeit.<br />

Das zeigen sie auch in diesem Jahr mit ihren Neuheiten.<br />

Die thailändischen Spezialisten für Spielzeug<br />

aus Gummibäumen, die vielfach<br />

für ihre Produkte ausgezeichnet wurden,<br />

verbinden kindergerechtes, exzellentes<br />

Design mit hohen Ansprüchen<br />

an Spielwert und Umweltfreundlichkeit.<br />

Das gilt auch für die neuen Produkte.<br />

Der neue Flexy Jellyfish Rustic regt<br />

Babys ab 6 Monaten an, danach zu<br />

greifen und erste sensorische und<br />

taktile Erfahrungen zu machen. Dadurch<br />

wird die Muskulatur der Finger<br />

und Handflächen gestärkt. Die Qualle<br />

in den trendigen Rustic-Farben fördert<br />

die motorischen Fähigkeiten und die Augen-Hand-Koordination.<br />

Rollenspiele sind aus der Lebenswelt<br />

von Kindern nicht wegzudenken. Zu den<br />

Klassikern unter diesen Spielen zählt<br />

das „Rühren in allen Töpfen“. Plan<strong>toys</strong><br />

bringt in diesem Jahr eine neue Tisch-<br />

Küche auf den Markt, die aus einem<br />

Herdblock mit Ofen, Pfanne und Kochtopf<br />

besteht. Die Schalter lassen sich<br />

drehen. Dank der kompakten Größe findet<br />

die Küche überall Platz.<br />

Fantasy4Kids; www.f4k.de<br />

„SAUBERE“ SPIELFREUDE<br />

Mit neuen Sets erweitert der Holzspielhersteller Eichhorn seine<br />

klimaneutrale Constructor-Reihe.<br />

Der Trend in der deutschen Wirtschaft<br />

lässt sich nicht übersehen. Kaum ein<br />

anderes Thema steht derzeit so weit<br />

oben auf der Agenda wie die Aspekte<br />

Ökologie, Soziales und gute Unternehmensführung<br />

(ESG). Mit der Produktlinie<br />

Constructor hat sich der Holzspielzeughersteller<br />

Eichhorn vor Jahren auf den<br />

Weg gemacht, um diese Herausforderungen<br />

zu meistern. 2022 wurde die<br />

Constructor-Linie komplett klimaneutral<br />

gestellt und mit dem Siegel „Klimaneutral“<br />

ausgezeichnet.<br />

werden. Mit dem Motorroller-Set entstehen<br />

im Handumdrehen entweder<br />

ein Motorrad, ein Flugzeug, ein Miniroller<br />

oder eine Minilibelle. Mit dem<br />

Erweiterungsset lassen sich viele weitere<br />

Modelle erfinden und konstruieren.<br />

Beide Sets sind miteinander verbaubar.<br />

Eichhorn; www.eichhorn-<strong>toys</strong>.de<br />

Auch das neue, für Einsteiger konzipierte,<br />

65 Teile umfassende Constructor Motorroller-Set<br />

sowie das 111-teilige Constructor<br />

Erweiterungsset erfüllen die Standards,<br />

die heute an Klimaneutralität gestellt<br />

47


JAHRESCHARTS<br />

TOP 10 CHARTS<br />

STOFF-/HOLZ-/BADEBÜCHER<br />

TOP 10 CHARTS<br />

PAPPBILDERBÜCHER<br />

JANUAR – DEZEMBER 2022 JANUAR – DEZEMBER 2022<br />

1<br />

ministeps: Mein allererstes<br />

Knabberbuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473317325<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

1<br />

Furzipups, der Knatterdrache<br />

Autor: Kai Lüftner<br />

Verlag: COPPENRATH<br />

ISBN/EAN: 9783649640011<br />

VK-Preis (DE): 13,00 €<br />

2<br />

ministeps: Mein Knister-Käferchen<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473302529<br />

VK-Preis (DE): 10,99 €<br />

2<br />

Schüttel den Apfelbaum –<br />

Ein Mitmachbuch.<br />

Autor: Nico Sternbaum<br />

Verlag: BASSERMANN<br />

ISBN/EAN: 9783809436720<br />

VK-Preis (DE): 9,99 €<br />

3<br />

ministeps: Mein allererstes<br />

Rasselbuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473397006<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

3<br />

Nur noch kurz die Ohren kraulen?<br />

Autor: Jörg Mühle<br />

Verlag: MORITZ<br />

ISBN/EAN: 9783895653001<br />

VK-Preis (DE): 9,95 €<br />

4<br />

ministeps: Mein erstes Knabberbuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473301003<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

4<br />

Hör mal rein, wer kann das sein?<br />

Lieblingstiere<br />

Verlag: ARSEDITION<br />

ISBN/EAN: 9783845811888<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

5<br />

ministeps: Mein allerliebstes<br />

Stoffbuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473317868<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

5<br />

Der Grüffelo<br />

Autorin: Axel Scheffler, Julia Donaldson<br />

ISBN/EAN: 9783407792914<br />

VK-Preis (DE): 9,95 €<br />

6<br />

Mein Zauber-Badebuch<br />

Autorin: Sandra Grimm<br />

Verlag: COPPENRATH<br />

ISBN/EAN: 9783649669937<br />

VK-Preis (DE): 9,00 €<br />

6<br />

Dein kleiner Begleiter:<br />

Meine bunte Taufbibel<br />

Autorin: Dörte Beutler<br />

Verlag: GABRIEL THIENEMANN-ESSLINGER Verlag<br />

ISBN/EAN: 9783522305853<br />

VK-Preis (DE): 10,00 €<br />

7<br />

ministeps: Mein erstes Knisterbuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 9783473315772<br />

VK-Preis (DE): 9,99 €<br />

7<br />

Mein Puste-Licht-Buch:<br />

Wenn im Dunkeln Sterne funkeln<br />

Autorin: Christina Nömer<br />

Verlag: ESSLINGER THIENEMANN-ESSLINGER Verlag<br />

ISBN/EAN: 9783480236527<br />

VK-Preis (DE): 13,00 €<br />

8<br />

ministeps: Mein erstes Knister-<br />

Buggybuch<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 59783473317660<br />

VK-Preis: 8,99 €<br />

8<br />

Mein großes Buch der Tiergeräusche<br />

Verlag: ARSEDITION<br />

ISBN/EAN: 9783845820361<br />

VK-Preis (DE): 18,00 €<br />

9<br />

Die kleine Eule badet<br />

Autorin: Susanne Weber<br />

Verlag: OETINGER<br />

ISBN/EAN: 9783789115134<br />

VK-Preis (DE): 10,00 €<br />

9<br />

Gute Nacht, Gorilla!<br />

Autorin: Peggy Rathmann<br />

Verlag: MORITZ<br />

ISBN/EAN: 9783895651779<br />

VK-Preis (DE): 14,00 €<br />

10<br />

ministeps: Meine ersten Bilder<br />

(Stoff-Leporello)<br />

Verlag: RAVENSBURGER VERLAG GMBH<br />

ISBN/EAN: 4049817317600<br />

VK-Preis (DE): 10,99 €<br />

Quelle: media control GmbH<br />

10<br />

Kitzel den Kakadu – Ein Mitmachbuch<br />

Autorin: Nico Sternbaum<br />

Verlag: BASSERMANN<br />

ISBN/EAN: 9783809443025<br />

VK-Preis (DE): 9,99 €<br />

Quelle: media control GmbH<br />

48


Der Mensch ist ein Fragender. Antworten aus der Gegenwart<br />

von Mia Dela, Gründerin von Sebra.<br />

»SPIELZEUG OHNE BATTERIEN«<br />

Was ist Ihr Lieblingsspielzeug?<br />

Ich mag Spielzeug ohne Batterien und Geräusche.<br />

Das Schönste für Sie an der Spielzeugbranche?<br />

Es ist so schön, Jahr für Jahr mit unseren Spielsachen,<br />

Textilien, Möbeln und anderen Produkten<br />

Kindern und ihren Eltern Freude bereiten zu<br />

können. Ich freue mich immer noch, wenn Sebra<br />

eine neue Kollektion herausbringt.<br />

Und was würden Sie an ihr ändern, wenn Sie<br />

dürften, wie Sie möchten?<br />

Es wäre großartig, wenn wir uns weltweit auf<br />

die gleichen Sicherheitsstandards für Spielzeug<br />

einigen könnten.<br />

Träumen Sie und wenn ja, wovon?<br />

Ich träume davon, die gesamte Kollektion von<br />

Sebra nachhaltiger zu gestalten und Sebra für<br />

noch mehr Babys und Kinder auf der ganzen Welt<br />

verfügbar zu machen.<br />

Was wollen Sie in den nächsten drei Jahren<br />

beruflich erreichen?<br />

In drei Jahren wird sich unsere Kollektion in eine<br />

noch nachhaltigere Richtung entwickelt haben<br />

und wir werden mit dem Verkauf von Sebra in<br />

Asien, den USA und Australien begonnen haben.<br />

Was treibt Sie an?<br />

Immer zu versuchen, es besser zu machen. Ich<br />

denke, das ist der Grund, warum 18 Jahre Sebra<br />

jeden Tag aufregend und herausfordernd waren.<br />

Auf welche eigene Leistung sind Sie besonders<br />

stolz?<br />

Meine „vier“ Kinder – Sebra und meine drei Kinder,<br />

Gustav, Alfred und Ida.<br />

Wie können Sie am besten entspannen?<br />

Ich liebe es, in meinem Sommerhaus auf Fanø zu<br />

entspannen und lange Strandspaziergänge mit<br />

meinem Mann, meinen Kindern und den zwei<br />

Hunden zu machen.<br />

Ihre Lieblingsfiguren der Geschichte?<br />

Pippi Langstrumpf.<br />

Was sind Kinder für Sie?<br />

Segen, Freude und Glück.<br />

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?<br />

Behandle andere so, wie du selbst behandelt<br />

werden möchtest.<br />

Was fehlt Ihnen zum Glück?<br />

Weltfrieden.<br />

MIA DELA<br />

49


SAVE<br />

THE<br />

DATE!<br />

NEW<br />

PERSPECTIVES<br />

FOR YOUR BUSINESS<br />

07.–09.09.<strong>2023</strong><br />

www.kindundjugend.de<br />

www.kindundjugend.com


BÜCHER<br />

51<br />

Die besten Geschichten<br />

... entdeckt von Rainer Scheer.<br />

3 2 1 ANNA UND OMA ZÄHLEN LOS<br />

AUTORIN: Mari Kanstad Johnsen<br />

ILLUSTRATIONEN: Mari Kanstad Johnsen<br />

VERLAG: Beltz & Gelberg, Weinheim 2022;<br />

www.beltz.de<br />

„Wohin fahren wir, Oma?“ Endlich Ferien.<br />

Die Ideen sprießen über. London?<br />

Oder Dänemark? Doch Oma hat den<br />

Urlaub mit Anna bei ihr in Norwegen<br />

geplant. Das klingt öde …<br />

Alles ändert sich jedoch, als Anna im<br />

Schaufenster einen Kuschelhasen<br />

sieht. Den und nur den will sie<br />

BILDER-<br />

BUCH<br />

ALTER: ab 5 Jahren<br />

ISBN: 978-3-407-75634-3<br />

PREIS: 22,00 Euro<br />

haben! Die Kinder in der Schule<br />

werden sie beneiden. Allerdings gibt es ein klitzekleines<br />

Problem: Der Hase soll 50 Kronen kosten. Und hat Anna die?<br />

Nein. Und Oma sieht gar nicht ein, finanziell einzuspringen.<br />

Doch sie hat eine famose Idee mit Nebenwirkung …<br />

Das Bilderbuch „3 2 1 Anna und Oma zählen los“ von<br />

Mari Kanstad Johnsen ist ein Kunstwerk: Irrwitzige<br />

Illustrationen korrespondieren mit unkonventionellem<br />

Text. Und das Tolleste: Das Zählen wird zum Spaß, der<br />

auf die Leserschaft überschwappt. Famos!<br />

DAS KLEINE GELBE HAUS<br />

AUTORIN: Leo Hoffmann<br />

ILLUSTRATORIN: Claudia Burmeister<br />

VERLAG: Freies Geistesleben, Stuttgart 2022;<br />

www.geistesleben.com<br />

ALTER: ab 7 Jahren<br />

ISBN: 978-3-7725-3125-5<br />

PREIS: 16,00 Euro<br />

KINDER-<br />

BUCH<br />

Das kleine gelbe Haus ist unzufrieden. Die ganze Umgebung<br />

scheint nur noch aus Egomanen zu bestehen,<br />

die das kleine gelbe Haus einfach ignorieren. Also Koffer<br />

packen … und weg!<br />

Ein Haus auf der Suche nach einem neuen Zuhause.<br />

Klingt unmöglich, ist aber möglich. Natürlich nur, wenn<br />

auch auf andere zugegangen wird, wenn es möglich<br />

ist, Kompromisse zu finden, denn nur so wird das Glück<br />

gefunden …<br />

Die Autorin Leo Hoffmann hat ein wunderbares, sich<br />

auch perfekt zum Vorlesen eignendes<br />

Kinderbuch geschrieben,<br />

das in die heutige Zeit passt. Wie<br />

sind Konflikte zu lösen? Wie ist<br />

Mut aufzubringen? Und wie ist<br />

es möglich, optimistisch zu bleiben,<br />

das Positive und nicht das<br />

Negative hervorzuheben? Lesen<br />

Sie „Das kleine gelbe Haus“! Sie<br />

werden es genießen!<br />

CORALINE<br />

AUTOR: Neil Gaiman<br />

ILLUSTRATIONEN: Aurélie Neyret<br />

VERLAG: Arena Verlag, Würzburg 2022;<br />

www.arena-verlag.de<br />

Ob das wirklich ein schönes neues<br />

Zuhause ist? Coraline hat da ihre Zweifel.<br />

Denn das alte, sehr düstere Haus ist<br />

nicht wirklich vertrauenerweckend. Und<br />

dann diese komischen Nachbarn!? Aber<br />

natürlich reizt so ein Haus auch, um es<br />

zu erforschen …<br />

Neil Gaiman ist einer der<br />

KINDER-<br />

BUCH<br />

genialsten Autoren unserer Tage.<br />

ALTER: ab 10 Jahren<br />

ISBN: 978-3-401-60646-0<br />

PREIS: 15,00 Euro<br />

Punkt. Populär wurde er durch seine Comic-Serie „Sandman“.<br />

Seine Romane verknüpfen Grusel und Unwirkliches zu einer<br />

märchenhaft-fantastischen Mischung, die eine bestechende<br />

Einzigartigkeit besitzt.<br />

„Coraline“ wurde 2002 erstmals veröffentlicht, nach 20<br />

Jahren gönnt Arena diesem Longseller eine wunderschöne<br />

Neuausgabe mit beeindruckenden Illustrationen<br />

der preisgekrönten Buchkünstlerin Aurélie Neyret. Ein<br />

Schmuckstück. Steht es schon in Ihrem Bücherschrank?


52 BÜCHER<br />

SOMMERWALDFUNKELN<br />

AUTORIN: Antonia Katt<br />

VERLAG: Edition Pastorplatz, Aachen 2022;<br />

www.editionpastorplatz.de<br />

ALTER: ab 10 Jahren<br />

ISBN: 978-3-943833-51-5<br />

PREIS: 16,00 Euro<br />

Sie zog ihre Augen zu zwei goldenen Schlitzen. „Du willst<br />

abhauen.“<br />

Es war keine Frage. Und plötzlich merkte ich, dass es noch<br />

nicht einmal richtig war. Denn mit einem Mal wurde mir<br />

klar, dass ich nirgendwo lieber sein wollte als genau hier mit<br />

genau diesem Mädchen. Die Erkenntnis war wie ein Ballon,<br />

der ohne Vorwarnung mitten in meinem Körper aufstieg.<br />

Vielleicht war es der Bach, sein Gurgeln und Wispern.<br />

Vielleicht waren es die Bäume, die ihre Kronen über uns wie<br />

ein atmendes Dach zusammenschoben. Oder vielleicht war<br />

es auch nur Flora, die, wenn ich wollte, meine Freundin war.<br />

Ein Umzug in eine neue Umgebung. Das Vertraute verlassen.<br />

Die 12-jährige Malin findet sich in einem Provinznest wieder<br />

und ihre neue Klasse will sie nicht wirklich integrieren. Nur<br />

mit einem Mädchen hat sie näheren Kontakt, Flora, die<br />

allerdings sehr verschlossen ist und die etwas Geheimnisvolles<br />

umgibt. Sie nimmt Malin mit zum nahe gelegenen<br />

Stadtwald. Und was dort passiert, hätte Malin nie zu träumen<br />

gewagt …<br />

Poetisch und einfühlsam ist dieser Roman von Antonia<br />

Katt, die die Geschichte der beiden Mädchen wechselseitig<br />

aus der jeweiligen<br />

Perspektive erzählt. Das gibt<br />

glaubwürdig Raum, Gefühle<br />

zu beschreiben und Gegensätze<br />

herauszuarbeiten.<br />

Bei einem märchenhaften<br />

Abenteuer, das ganz viele<br />

Überraschungen bereithält.<br />

Ein in jedweder Beziehung<br />

zauberhaftes Kinderbuch.<br />

Als die 12-jährige Malin Hals über Kopf in ein Provinz-<br />

Nest ziehen muss, warten dort wenig schöne Überraschungen<br />

auf sie. Außer Flora, dem seltsamen Mädchen,<br />

das zu leuchten scheint und nach Abenteuer duftet. Flora<br />

nimmt Malin mit in den angrenzenden Stadtwald. So ein<br />

Stadtwald ist doch klein und zahm? Nichts weiter als ein<br />

Hundeklo? Normalerweise vielleicht. Aber nicht, wenn<br />

man ihn mit Flora betritt.<br />

Ab 10 Jahren.<br />

ISBN 978-3-943833-51-5<br />

€ 16,00 (D)<br />

€ 16,50 (A)<br />

Sommerwaldfunkeln<br />

Antonia Katt<br />

EDITION PASTORPLATZ<br />

51<br />

Antonia Katt<br />

Sommerwaldfunkeln<br />

KINDER-<br />

BUCH<br />

BADDABAMBA und die Insel der Zeit<br />

(Band 2 „Baddabamba und die Höhle der Ewigkeit“ erscheint im <strong>Februar</strong> <strong>2023</strong>)<br />

AUTOR: Markus Orths<br />

VERLAG: Ueberreuter, Berlin 2022;<br />

www.ueberreuter.de<br />

Irgendwie ist die 10-jährige Paula<br />

sozusagen falsch abgebogen, denn<br />

sie strandet auf der Insel Chronos.<br />

Allein der Name assoziiert schon, hier<br />

geht es um die Zeit. Natürlich will<br />

Paula zurück, doch dazu muss sie<br />

erst einmal herausfinden, welche<br />

Geheimnisse die Insel zu verbergen<br />

hat. Und dann sind da noch ihre<br />

ALTER: ab 10 Jahren<br />

ISBN 978-3-7641-5208-6<br />

PREIS: 14,95 Euro<br />

neuen Freunde, allen voran der weise Gorilla Baddabamba.<br />

Zu ihm gesellen sich eine mega-coole Sau und eine liebevolle<br />

Urwald-Oma. Was für ein Trio, aber kann es Paula auch<br />

helfen?<br />

Abgefahrene Abenteuer sind eine Spezialität von Autor<br />

Markus Orths (u. a. „Luftpiraten“), und wer hier liest,<br />

sollte sich anschnallen. Geboten wird ein lustiger, nachdenklicher,<br />

höchst unterhaltender Inselausflug mit allen<br />

Schikanen … und wer will das schon verpassen?<br />

KINDER-<br />

BUCH<br />

DIE LEGENDEN VON ANDOR – Varkurs Erwachen<br />

ILLUSTRATIONEN: Timo Grubing<br />

SZENARIO: Jens Baumeister<br />

Basierend auf der Welt und den Charakteren von<br />

Michael Menzel und Stefanie Schmitt<br />

Er weiß nur seinen Namen, als er an der Küste von Andor<br />

angeschwemmt wird: Varkur. Wer er ist, woher er kommt,<br />

warum er buchstäblich gestrandet ist: Fehlanzeige. Die<br />

Fischerin Ranja nimmt sich des geheimnisvollen Fremden<br />

an und will ihm helfen, seine Erinnerungen wiederzufinden …<br />

Das Brettspiel „Andor“ erfährt eine interessante Erweiterung.<br />

Nach einem Roman (2015) wird jetzt die Geschichte<br />

des Zauberers Varkur erzählt, die Spielern im Grundspiel<br />

begegnet ist.<br />

VERLAG: Kosmos Verlag,<br />

Stuttgart 2022; www.kosmos.de<br />

ISBN: 978-3-440-17495-1<br />

PREIS: 19,00 Euro<br />

Die Zeichnungen von Timo<br />

Grubing lassen stimmungsvoll die<br />

von Spielautor Michael Menzel<br />

erdachte Welt lebendig werden<br />

und Szenarist Jens Baumeister<br />

liefert eine spannungsvolldramatische<br />

Geschichte, die sich<br />

keineswegs nur für „Andor“-Fans eignet.<br />

Sehr schön.<br />

COMIC


53<br />

JAHRESCHARTS<br />

TOP 10 CHARTS<br />

SPIELE IM BUCHHANDEL<br />

TOP 10 CHARTS<br />

KINDERBÜCHER<br />

JANUAR – DEZEMBER 2022 JANUAR – DEZEMBER 2022<br />

1<br />

EXIT ® – Das Spiel:<br />

Schatten über Mittelerde<br />

Autoren: Inka Brand, Markus Brand<br />

Verlag: KOSMOS SPIELWARE<br />

ISBN/EAN: 4002051682248<br />

VK-Preis (DE): 14,99 €<br />

1<br />

Die Schule der magischen Tiere 13:<br />

Bravo, bravissimo!<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSEN<br />

ISBN/EAN: 9783551653635<br />

VK-Preis (DE): 14,00 €<br />

2<br />

Wizard (Kartenspiel)<br />

Autor: Ken Fisher<br />

Verlag: AMIGO VERLAG<br />

ISBN/EAN: 4007396069006<br />

VK-Preis (DE): 8,99 €<br />

2<br />

Die Schule der magischen Tiere 1:<br />

Die Schule der magischen Tiere<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSEN<br />

ISBN/EAN: 9783551652713<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

3<br />

EXIT ® – Das Spiel:<br />

Das Vermächtnis des Weltreisenden<br />

Autoren: Inka Brand, Markus Brand<br />

Verlag: KOSMOS SPIELWARE<br />

ISBN/EAN: 4002051682828<br />

VK-Preis (DE): 14,99 €<br />

3<br />

Die Schule der magischen Tiere 2:<br />

Voller Löcher!<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSEN<br />

ISBN/EAN: 9783551652720<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

4<br />

Das NEINhorn – Kartenspiel<br />

Autor: Marc-Uwe Kling<br />

Verlag: KOSMOS SPIELWARE<br />

ISBN/EAN: 4002051680848<br />

VK-Preis (DE): 14,99 €<br />

4<br />

Die Schule der magischen Tiere.<br />

Endlich Ferien 7: Max und Muriel<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSEN<br />

ISBN/EAN: 9783551650375<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

5<br />

Cascadia – Im Herzen der Natur<br />

Autor: Randy Flynn<br />

Verlag: KOSMOS SPIELWARE<br />

ISBN/EAN: 4002051682590<br />

VK-Preis (DE): 34,99 €<br />

5<br />

Die Schule der magischen Tiere 3:<br />

Licht aus!<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSEN<br />

ISBN/EAN: 9783551652737<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

6<br />

Dobble (Kartenspiel)<br />

Autoren: Denis Blanchot, Jacques Cottereau<br />

Verlag: ASMODEE<br />

ISBN/EAN: 3558380006770<br />

VK-Preis (DE): 15,99 €<br />

6<br />

Das kleine Böse Buch, Bd. 1<br />

Autor: Magnus Myst<br />

Verlag: KOSMOS<br />

ISBN/EAN: 9783764151249<br />

VK-Preis (DE): 12,95 €<br />

7<br />

Wahrheit oder Pflicht –<br />

Die Kinderedition<br />

Autoren: Emma Hegemann<br />

Verlag: MVG VERLAG<br />

SBN/EAN: 9783747401033<br />

VK-Preis (DE): 10 €<br />

7<br />

Die Schule der magischen Tiere 12:<br />

Voll das Chaos!<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: Überreuther Verlag, Kinder- und Jugendbuch<br />

ISBN/EAN: 9783551653628<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

8<br />

IQ Puzzler PRO (Spiel)<br />

Verlag: SMART TOYS AND GAMES<br />

ISBN/EAN: 5414301518587<br />

VK-Preis (DE): 12,99 €<br />

8<br />

Seawalkers (6). Im Visier der Python<br />

Autorin: Katja Brandis<br />

Verlag: ARENA<br />

ISBN/EAN: 9783401605302<br />

VK-Preis (DE): 16,00 €<br />

9<br />

10<br />

Pass auf, was du sagst –<br />

Die Kinderedition<br />

Autorin: Emma Hegemann<br />

Verlag: RIVA<br />

ISBN/EAN: 9783742314673<br />

VK-Preis (DE): 8,99 €<br />

Flaschendrehen<br />

Autorin: Sybille Beck<br />

Verlag: RIVA<br />

ISBN/EAN: 9783742316714<br />

VK-Preis (DE): 8,99 €<br />

Quelle: media control GmbH<br />

9<br />

10<br />

Woodwalkers - Die Rückkehr (Staffel 2,<br />

Band 1). Das Vermächtnis der Wandler<br />

Autorin: Katja Brandis<br />

Verlag: ARENA<br />

ISBN/EAN: 9783401606408<br />

VK-Preis (DE): 15,00 €<br />

Die Schule der magischen Tiere 4:<br />

Abgefahren!<br />

Autorin: Margit Auer<br />

Verlag: CARLSON<br />

ISBN/EAN: 9783551652744<br />

VK-Preis (DE): 12,00 €<br />

Quelle: media control GmbH


54 LIZENZEN<br />

+ NEWS LIZENZEN +<br />

GLOBALE VERMARKTUNG<br />

WildBrain CPLG übernimmt<br />

die weltweiten<br />

Rechte an PLAYMOBIL<br />

als Masterlizenznehmer<br />

für die renommierte<br />

IP. Die Partnerschaft<br />

umfasst sowohl die<br />

Kern- als auch die<br />

Franchise-Marken von<br />

PLAYMOBIL der Horst<br />

Brandstätter Gruppe,<br />

darunter u. a. Wiltopia,<br />

Novelmore und Adventures<br />

of Ayuma.<br />

Ab dem 1. April <strong>2023</strong> wird WildBrain CPLG die Marke PLAY-<br />

MOBIL in neue Kategorien wie Merchandise, Publishing und<br />

Promotions ausweiten und das Potenzial der Marke für kreative<br />

und innovative Produkterweiterungen für Erwachsene und Kinder<br />

nutzen. Im Rahmen der Partnerschaft sollen neue Ideen und<br />

Produkte entwickelt werden, die einem weltweiten Publikum<br />

lang anhaltenden Spielspaß bieten.<br />

„Playmobil hat Fans auf der ganzen Welt.<br />

Hand in Hand mit WildBrain CPLG werden<br />

wir die Marke in viele neue Kategorien und<br />

Märkte bringen. Wir wollen Kinder jeden<br />

Alters rund um den Globus dazu inspirieren,<br />

spielerisch die Welt zu erkunden – eine<br />

Welt voller fantasievoller Geschichten.““<br />

ROGER BALSER, LEITER DER PLAYMOBIL BUSINESS UNIT<br />

STUDIO 100<br />

MEDIA<br />

Das Münchener Brand-<br />

Management-Unternehmen<br />

und Studio für<br />

internationale Kinder- und<br />

Familienunterhaltung,<br />

Studio 100 Media, hat<br />

die Stelle des Business<br />

Development Manager /<br />

Fashion Lead neu besetzt.<br />

Seit 2. Januar <strong>2023</strong> betreut<br />

Alexandros Visentin den<br />

gesamten Bereich Apparel und wird für den weiteren Ausbau<br />

der Kernmarken von Studio 100 Media und seiner Drittrechte<br />

sorgen.<br />

UPDATE ZUR BRANDMATE <strong>2023</strong><br />

Vom 21. bis 22. Juni trifft<br />

sich die Lizenzbranche<br />

in all ihren Facetten zum<br />

zweiten Mal zur BRANDmate.<br />

Die Vorbereitungen<br />

laufen bereits wieder<br />

auf Hochtouren und die<br />

Veranstaltung verspricht<br />

in diesem Jahr einige<br />

Neuheiten, u. a.:<br />

– gebrandete Networking-<br />

Lounges<br />

– „BRANDS on stage“<br />

– Podcast-Box, in der Medien<br />

und Unternehmen<br />

vor Ort eigene Podcasts<br />

aufnehmen können<br />

– Show-Küche für Personalitys<br />

& Marken aus dem<br />

F&B- Bereich<br />

– Zeitgeist Gallery mit Trends<br />

aus dem Bereich Products<br />

& Retail<br />

Eva Stemmer, Geschäftsführerin<br />

BRANDmate GmbH<br />

Was beim Startschuss im vergangenen Jahr besonders<br />

erfolgreich war, wird beibehalten. Dazu zählen das beliebte<br />

Networking Tool sowie die Speakerbühnen mit Experten<br />

aus den verschiedensten Bereichen, die über aktuelle und<br />

zukünftige Trends referieren und neue Impulse geben, die im<br />

Daily Business oft zu kurz kommen. Die Vorträge drehen sich<br />

u. a. um die Emotionalisierung von Marken durch Musik, Social<br />

Impact Brands, die Entwicklung des Endverbraucherverhaltens,<br />

Marken der Zukunft oder auch Brands go viral.<br />

75 Prozent der letztjährigen Aussteller haben bereits wieder<br />

fest gebucht, aber auch einige „Newcomer“ sind schon<br />

bestätigt. Dazu zählen z. B. Burda Licensing, Carlsen Verlag,<br />

Egmont Ehapa, KoRo (Online-Drogeriemarkt), Jokolade (die<br />

faire Schokolade von Joko Winterscheid) und WildBrain CPLG,<br />

um nur eine kleine Auswahl zu nennen.<br />

Eva Stemmer, Geschäftsführerin BRANDmate GmbH: „Wir<br />

arbeiten mit Vollgas an der BRANDmate <strong>2023</strong>, auf der Unternehmen<br />

ihre Marken, Werte und ihre Kooperationsbereitschaft<br />

emotional in Szene setzen und erlebbar machen können. Neben<br />

der Marken-Erlebnis-Fläche wird es ein vielfältiges Programm<br />

mit Speakerbühnen, Themenlounges und Masterclasses geben.<br />

In einer Showküche werden sich angesagte Personalitys und<br />

Marken aus dem Food & Beverage Bereich am Herd präsentieren<br />

– und selbstverständlich wird es auch wieder abends<br />

ein Live-Konzert geben, um die neu angebahnten Kontakte bei<br />

guter Musik und einem Glas Wein zu vertiefen. Wir freuen uns<br />

tierisch auf die BRANDmate <strong>2023</strong>, die noch größer, bunter und<br />

vielfältiger sein wird.“


LIZENZEN<br />

55<br />

BELIEBTESTE KIDS-SERIEN<br />

AUF NETFLIX<br />

WAS WAREN 2022 DIE BELIEBTESTEN KINDERFILME UND -SERIEN AUF NETFLIX?<br />

Netflix Partner FlixPatrol hat die Top 10 in Dutzenden von Regionen ermittelt. Indem den Serien und Filmen, die in den Top 10<br />

auftauchen, Punkte zugewiesen werden, können sie am Ende des Jahres zusammengezählt werden, um zu sehen, welche<br />

Serien und Filme im Laufe des Jahres am besten abgeschnitten haben.<br />

Paw Patrol (Nickelodeon)<br />

Cocomelon (Moonbug Entertainment)<br />

Gabby’s Dollhouse (Netflix)<br />

The Cuphead Show! (Netflix)<br />

Peppa Pig (Entertainment One)<br />

The Sea Beast (Netflix)<br />

The Creature Cases (Netflix)<br />

Pokémon Journeys (Netflix)<br />

SpongeBob SquarePants (Nickelodeon)<br />

Pokémon Master Journeys: The Series<br />

38.835 Punkte<br />

23.634 Punkte<br />

14.350 Punkte<br />

13.975 Punkte<br />

13.706 Punkte<br />

12.391 Punkte<br />

11.581 Punkte<br />

11.233 Punkte<br />

09.930 Punkte<br />

09.279 Punkte<br />

HELLO KITTY IM TV<br />

Ab Herbst ist die bunte Animationsserie „Hello Kitty: Super<br />

Style!“ bei Toggolino zu sehen.<br />

Das CGIanimierte<br />

Format,<br />

in dem<br />

Teamwork<br />

und Freundschaft<br />

im<br />

Mittelpunkt<br />

stehen,<br />

richtet sich<br />

an Kinder im<br />

Alter von 3 bis 6 Jahren. Master Toy Partner ist Simba.<br />

Aufregende Storylines, altersgerechte Inhalte und abwechslungsreiche<br />

Styles laden zum Entdecken und Erleben ein. Ob<br />

als Entdeckerin, Köchin oder Sängerin: Hello Kitty kann sich<br />

dank ihrer Verwandlungsfähigkeit an jede Situation anpassen<br />

– ganz ohne Superkraft, aber mit Selbstbewusstsein und<br />

Optimismus. 2024 feiert Hello Kitty ihr 50-jähriges Jubiläum.<br />

HAPPY BIRTHDAY<br />

Tabaluga wird 40 Jahre alt. Seit vier Jahrzehnten verzaubert<br />

Tabaluga Generationen mit seiner Geschichte und seiner Musik.<br />

Im Jahr <strong>2023</strong> feiert der kleine Drache gemeinsam mit den<br />

Erfindern des Rockmärchens, Peter Maffay, Rolf Zuckowski<br />

und Gregor Rottschalk, sein Jubiläum im Rahmen einer großen<br />

Geburtstags-Gala.<br />

NEUE LIZENZKOOPERATIONEN …<br />

... setzen auf das Thema Nachhaltigkeit. Umweltschutz und<br />

Ozeane sind untrennbar miteinander verbunden. Und somit<br />

eignet sich SpongeBob, als einer<br />

der bekanntesten Meeresbewohner,<br />

ideal als Marke, um auch auf<br />

Produktebene für Nachhaltigkeit<br />

zu werben.<br />

Seit Mitte Januar sind exklusive<br />

Sammler-Produkte erhältlich:<br />

limitierte, aus Ananasleder<br />

gefertigte Sneaker-Kollektion<br />

von Sonra. Im <strong>Februar</strong> folgen<br />

Handyhüllen von Oceanmata, die<br />

aus einem biologisch abbaubaren<br />

Bio-Kunststoff gefertigt werden.<br />

STARTTERMIN<br />

VERSCHOBEN<br />

Nach über 10 Jahren kommen die<br />

beliebten Gallier endlich wieder in<br />

einer Realverfilmung zurück auf<br />

die große Leinwand – allerdings<br />

mit einer Terminänderung. Der<br />

deutsche Kinostart von ASTERIX &<br />

OBELIX IM REICH DER MITTE wurde<br />

jetzt für den 18. Mai <strong>2023</strong><br />

angekündigt.


56 LIZENZEN<br />

JUBILÄUM:<br />

50 JAHRE SESAMSTRASSE!<br />

„Der, die, das. Wer? Wie? Was?“ – seit fünf Jahrzehnten singt ganz Deutschland<br />

den Titelsong der Sesamstraße.<br />

„Wer nicht fragt, bleibt dumm.“ So lautet das<br />

Motto der Sesamstraße, unter dem ihre Bewohner<br />

Vorschulkindern die Welt erklären und ihnen<br />

Lust darauf machen, neugierig zu sein und<br />

selbstbewusst nachzufragen. Die Sesamstraße<br />

nimmt Kinder ernst, sie fördert ihre Neugier,<br />

kreatives Spiel, Respekt, Verständnis und die<br />

Lust aufs Lernen. Sie steht für Bildung, Wertevermittlung<br />

und Unterhaltung, und sie feiert<br />

Unterschiede und Gemeinsamkeiten.<br />

Vor 50 Jahren, am 8. Januar 1973, startete die<br />

deutsche Sesamstraße und ist seitdem eine der<br />

erfolgreichsten deutschen Kindersendungen,<br />

mit zahlreichen nationalen und internationalen<br />

Auszeichnungen. Der NDR produziert das Erfolgsformat<br />

federführend für Deutschland und<br />

seit 2009 als reine Eigenproduktion – bis heute<br />

sind es insgesamt über 2.900 Folgen.<br />

50 Jahre Sesamstraße, in denen die Charaktere<br />

als Vorbilder dienen: Sie sind wissbegierig,<br />

sie machen Quatsch, sie machen Fehler,<br />

sie lernen und sie dürfen sein, wie Kinder nun<br />

mal sind: egal, ob frech wie Ernie, aufgeregt<br />

wie Elmo, neugierig wie Abby oder auch mal<br />

schlecht gelaunt wie Oskar aus der Mülltonne.<br />

Sesame Workshop;<br />

www.sesameworkshop.org<br />

LUSTIGE TIERWELT<br />

Witzig, frech und bunt präsentieren sich die „Crazy-Animals“.<br />

Verrückte, surreale Zeiten haben manchmal den Nebeneffekt von besonders<br />

kreativen Ideen. Und genau daraus sind die „Crazy-Animals“ aus der Feder bzw.<br />

dem Pinsel von Sabine Leipold entstanden. Tiere mal ganz anders dargestellt<br />

und mit super viel Spaß auf die Leinwand<br />

gebracht: farbenfroh, witzig, von einer anderen<br />

Seite als sonst üblich … eben ein<br />

bisschen „crazy“ und damit so richtig zeitgemäß.<br />

Etwas zum Schmunzeln brauchen<br />

wir doch mehr denn je.<br />

Auch Nachwuchs ist geplant, die „Crazy-<br />

Animals“ – schräge Vögel, lustige Elefanten,<br />

witzige Giraffen und Mops Sofie – sind<br />

bereits auf der Suche nach neuen Freunden.<br />

Wer weiß, welche Tierart als Nächstes<br />

zu sehen sein wird.<br />

Crazy-Animals; www.crazy-animals.de<br />

GUTE-LAUNE-GARANT: Von vorn oder hinten, ob morgens oder abends,<br />

heißt oder kalt, es macht einfach Spaß, aus diesen Bechern zu trinken.<br />

HINGUCKER: Diese Taschen sind<br />

nicht nur praktisch, sondern auch<br />

ein absoluter Blickfang!


LIZENZEN<br />

57<br />

BÄRENSTARK!<br />

Paddington bei der WDR mediagroup<br />

Ein kleiner Bär bricht ganz alleine aus dem tiefsten<br />

Peru zum Abenteuer seines Lebens auf. Seine<br />

Markenzeichen: roter Hut, blauer Dufflecoat<br />

und ein alter Koffer gefüllt mit Sandwiches mit<br />

Orangenmarmelade. Seit über 65 Jahren bringen<br />

die Geschichten von Paddington – aus der<br />

Feder von Michael Bond – Generationen von<br />

Kindern und Erwachsenen zum Schmunzeln.<br />

Jetzt hat der sprechende Bär bei der WDR mediagroup<br />

ein neues Marken-Zuhause gefunden.<br />

Die Lizenzagentur sichert sich die Vermarktungsrechte<br />

vom Rechtegeber The Copyrights<br />

Group für Paddington in der DACH-Region und<br />

zeichnet zukünftig für alle Produktbereiche außer<br />

Themenparks verantwortlich.<br />

Weltweiter Erfolg<br />

Erstmals im Oktober 1958 veröffentlicht, sind<br />

die Bücher mittlerweile in 40 Sprachen erhältlich<br />

und wurden über 35 Millionen Mal verkauft.<br />

2014 feierte Paddington sein großes<br />

Leinwanddebüt, drei Jahre<br />

später folgte Teil 2. 2024 soll der<br />

knuddelige Bär mit einem neuen,<br />

herzerwärmenden Abenteuer<br />

in die Kinosäle zurückkehren.<br />

Über 160 Lizenznehmer präsentieren<br />

weltweit insgesamt mehr als<br />

1.000 Lizenzprodukte.<br />

Die Botschaft der Marke ist zeitlos und verspricht<br />

liebenswürdige, humorvolle Familienunterhaltung.<br />

Paddington ist ein echter<br />

Kinderbuchheld, der neben den Bücherregalen<br />

auch die TV- und Kinoleinwände,<br />

die sozialen Netzwerke und die Kinderzimmer<br />

erobert.<br />

WDR mediagroup;<br />

licensing.wdr-mediagroup.com<br />

© P&Co. Ltd. <strong>2023</strong><br />

LET’S CELEBRATE<br />

Internationale Marken feiern 100 Jahre Disney mit<br />

einzigartigen Produktkooperationen.<br />

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der The Walt Disney<br />

Company werden aufregende neue Kollektionen und<br />

Erlebnisse vorgestellt, mit denen Disney 100 Years of<br />

Wonder feiert. Die LEGO Group, Coach und viele mehr<br />

bringen im Jubiläumsjahr eine beeindruckende Reihe<br />

innovativer, kreativer und spielerischer Produktkollektionen<br />

von Disney Consumer Products Games and Publishing<br />

auf den Markt, u. a. in Kooperation mit Adidas,<br />

Pandora sowie namhaften Spielzeugherstellern wie Mattel,<br />

Hasbro und Funko. Weitere Kooperationen mit weltbekannten Lizenznehmern<br />

aus der Home-, Spielzeug- und Modebranche werden im Laufe der Feierlichkeiten<br />

zu Disney100 bekannt gegeben.<br />

Die LEGO Gruppe lädt Familien dazu ein, das Wunder des Geschichtenerzählens,<br />

der Fantasie und des kreativen Spiels zu teilen, das LEGO Disney in den<br />

letzten 24 Jahren inspiriert hat.<br />

Mit dem ultimativen Kreativmedium LEGO Stein werden die beiden langjährigen<br />

Partner beliebte Disney Momente würdigen, die Magie aufregender neuer<br />

Disney Geschichten einfangen und Freunde und Familien zusammenbringen,<br />

um mit magischen neuen LEGO Disney Produkten und Spielerlebnissen zu<br />

träumen, zu bauen und zu kreieren.<br />

Disney; https://www.disney.de/disney100


58 HOTLIST LIZENZEN<br />

HOT<br />

LIST<br />

1<br />

PFERDESTARK<br />

Bibi & Tina ziehen mit der neuen Undercover<br />

Kollektion jetzt auch in die Klassenzimmer und<br />

Kindergärten ein. Mit dem EasyFitz Schulranzen von<br />

Scooli, Schüleretui mit Buntstiften von Eberhard<br />

Faber, Turnbeutel, Schlamperetui, Schlüsselanhänger,<br />

Rucksack, Notizbuch und Kreativutensilien<br />

haben die Fans der beiden besten Freundinnen ihre<br />

Heldinnen stets an ihrer Seite.<br />

Undercover; www.undercover-germany.de<br />

2<br />

SORGENFRESSER<br />

Egal ob Ernie, Bert,<br />

Krümelmonster oder<br />

Elmo – die Spezialisten<br />

aus der beliebten<br />

Kinderserie kümmern<br />

sich zukünftig um alles,<br />

was Kummer bereitet.<br />

Ab in den Mund, Reißverschluss<br />

zu und die<br />

Sorgen vergehen im Nu.<br />

Schmidt Spiele;<br />

www.schmidtspiele.de<br />

3<br />

4<br />

LASST UNS EINEN AUSFLUG MACHEN<br />

Der niedliche Puppenbuggy im modernen<br />

„Kleiner Onkel“-Design transportiert stilecht<br />

– nicht nur – die beliebten Pippi Puppen. Er<br />

ist schnell zusammengeklappt und lässt sich<br />

platzsparend verstauen.<br />

Micki Leksaker; www.mickiofsweden.com<br />

5<br />

TOR!<br />

Vielleicht klappt es ja beim Fußball<br />

besser mit den neuen Fußbällen<br />

im coolen Design der Marvel<br />

Superhelden Spider-Man, Captain<br />

America und Iron Man – passend<br />

zum 100-jährigen Disney Jubiläum.<br />

John; www.john-<strong>toys</strong>.com<br />

MÄRCHENHAFTE PUPPENWELT<br />

Die neue Produktreihe feiert die Abenteuer der<br />

Disney Prinzessinnen und der Figuren von Disney „Die<br />

Eiskönigin“ und das mit mehr tierischen Freunden<br />

und Gefährten, Schlössern, Häusern und Fahrzeugen,<br />

Haarspielen und Farbwechsel-Produkten sowie<br />

vielfältigen Geschichten zum Erzählen und Spielen.<br />

Die Puppen zeichnen sich durch leuchtende Farben,<br />

charaktergetreue Gesichtszüge, auf die Figuren<br />

abgestimmte Frisuren und hochwertige Stoffe aus.<br />

Mattel; www.mattel.com


LIZENZEN<br />

59<br />

DISNEY IST TOP-LIZENZGEBER<br />

BEI TOYS<br />

Im kommenden Herbst feiert Disney sein<br />

100-jähriges Firmenjubiläum. Doch bevor es<br />

so weit ist, hat das Traditionsunternehmen bereits<br />

jetzt Grund zum Jubeln. Und zwar nicht<br />

nur wegen des grandiosen Kino-Erfolgs von<br />

„Avatar: The Way of Water“, sondern auch wegen<br />

seiner Performance im Lizenzmarkt. Wie<br />

die Verkaufsdaten aus dem Merchandise-Panel<br />

von GfK Entertainment zeigen, war Disney<br />

im vergangenen Jahr der umsatzstärkste Entertainment-Lizenzgeber<br />

im Bereich Toys. Besonders<br />

beliebt waren demnach Spielwaren<br />

des „Star Wars“-Franchise,, das mit „Das Buch<br />

von Boba Fett“, „Obi-Wan Kenobi“, „Andor“ und<br />

„Geschichten der Jedi“ gleich vier Serien binnen<br />

weniger Monate an den Start brachte –<br />

und dessen „The Mandalorian“ ab März in die<br />

dritte Staffel geht.<br />

Zu den weiteren erfolgreichen Disney-Toys gehören<br />

„Die Eiskönigin“, „Marvel’s Spider-Man“<br />

und „Micky Maus“. Insgesamt hat Disney 154<br />

Franchises allein im Spielwaren-Segment im<br />

Einsatz. Zum Vergleich: Der zweitstärkste Lizenzgeber<br />

LEGO, der 2022 sein 90-jähriges Jubiläum<br />

beging, kommt auf sieben, Mattel als<br />

Drittplatzierter auf neun Franchises. Warner<br />

(Rang vier) kann 74 Lizenzthemen vorweisen,<br />

während sich „Pokémon“ (Rang fünf) mit einem<br />

einzigen Franchise begnügt.<br />

Grundlage der exklusiv für die <strong>planet</strong> <strong>toys</strong><br />

erstellten Sonderauswertung sind die Verkaufsdaten<br />

aus dem Merchandise-Panel für<br />

das Jahr 2022.<br />

TOP 5 LIZENZGEBER – KATEGORIE TOYS<br />

JAHR 2022 - RANKING NACH UMSATZ<br />

Platz<br />

Lizenzgeber<br />

1 154<br />

2 7<br />

3 9<br />

4 74<br />

5 1<br />

Anzahl<br />

Franchises<br />

ÜBERSICHT UNTER KATEGORIEN IM BEREICH TOYS<br />

• Board Game<br />

• Building Blocks<br />

• Bundle Toys<br />

• Card Game<br />

• Dolls<br />

• Figures<br />

• Other Toys<br />

• Playsets<br />

• Plush<br />

Figures<br />

• Puzzle<br />

• Vehicle<br />

• Trading<br />

Cards<br />

• Weapons/<br />

Replicas


60 SPIELE-TIPPS<br />

Spiele-Tipps<br />

AUTOREN: Guido Eckhof, Arve D. Fühler<br />

VERLAG: SPIEL DAS! Brettspielverlag,<br />

Weiler bei Bingen; www.spiel-das.de<br />

2 – 4 Spieler ab 10 Jahren<br />

EAN: 4270002129436<br />

PREIS: ca. 49,90 €<br />

AEOLOS<br />

In diesem Spiel werden die Segel gesetzt. Durch das taktische Ausspielen von Zahlenkarten<br />

wird in jedem Spielzug ein Segelwert bestimmt, der den Spieler zu einer der Inseln auf dem<br />

Spielplan führt. Dort angekommen, kann im Hafen eine Aktion durchgeführt werden. So können<br />

beispielsweise Edelsteine gesammelt, neue Schiffe gebaut, Siedlungen errichtet, die Gunst der<br />

Götter in Anspruch genommen oder auch Windplättchen eingeheimst werden, die mehr Freiheiten<br />

gewähren. Zudem können Schiffe über den Fluss gezogen und an den Tempeln für Siegpunkte<br />

geopfert werden, und auch der eigene Prophet kann am heiligen Berg zusätzliche Punkte liefern.<br />

Ein optisch ansprechendes, gehobenes Familienspiel. Der Kartenmechanismus ist trickreich<br />

und spannend, die Regeln sind simpel und herausfordernd zugleich, wenn es darum geht, den<br />

Wind zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen, um Edelsteine und Punkte zu sammeln.<br />

AUTOR: Friedemann Friese<br />

VERLAG: 2F Spiele, Bremen;<br />

www.2f-spiele.de<br />

2 Spieler ab 8 Jahren<br />

EAN: 4260300450677<br />

PREIS: ca. 10,00 €<br />

FASANERIE<br />

In diesem Kartenspiel für zwei Spieler versucht jeder, wertvolle Fasane zu fangen. Jede Partie<br />

wird mit sechs von zwölf Kartenarten bestritten, die als Allee ausgelegt werden. Am Zug<br />

ist immer derjenige, der hinten steht. Befindet sich ein Spieler allein auf einer Karte, erhält<br />

er diese, aber auch alle Karten, die dahinter liegen. Jede Kartenart besitzt dabei individuelle<br />

Wertungsregeln. So belohnen manche Karten eine möglichst große Sammlung, andere eine<br />

möglichst kleine, wieder andere verlangen Karten-Paare, und der „Fasanenfurz“ kostet sogar<br />

Punkte. Ein flottes Kartensammelspiel, bei dem sich die Partien durch immer neue Karten-<br />

Kombinationen abwechslungsreich anfühlen. Spaßige Emotionen kommen besonders dann<br />

auf, wenn auch negative Karten vorhanden sind. Noch dazu ist das Spiel erweiterbar. Mit<br />

zusätzlichen Exemplaren kann die Spielerzahl auf bis zu sechs Personen erhöht werden!<br />

AUTOR: Åsmund und Eilif Svensson<br />

VERLAG: Kobold Spieleverlag, Merseburg;<br />

www.kobold-spiele.de<br />

1 – 6 Spieler ab 10 Jahren<br />

EAN: 7421098109902<br />

PREIS: ca. 23,00 €<br />

RIVERSIDE<br />

In diesem Würfelspiel organisieren wir Schiffstouren in den hohen Norden. Die Würfel werden in<br />

jeder Runde für alle Spieler geworfen und dann gruppiert. Der grüne Aurora-Würfel sowie Würfel<br />

mit einer höheren Augenzahl als der Median kommen in den beheizten Bereich, der bei der<br />

anschließenden Würfelwahl zusätzlich Flammen kostet, die auf dem eigenen Spielerblatt angekreuzt<br />

werden. Ansonsten werden Kreuze auf dem farblich zum gewählten Würfel passenden<br />

Ausflugsboot gemacht. Gefüllte Reihen bringen Boni, Tickets und Vorteile. Bei den Ausflügen<br />

werden dann noch Orte mit dem Schiff angesteuert, deren Werte mit der Anzahl der eigenen<br />

Tickets multipliziert werden. Die Punktezahlen der drei Wertungen pro Farbe müssen stets ansteigen.<br />

Ein winterliches Roll-and-Write-Spiel mit einem interessanten Würfelmechanismus<br />

und schönen Synergien. Die Ausflüge erfordern stets eine gute taktische Planung.


SPIELE-TIPPS<br />

61<br />

Getestet von<br />

www.spielkult.de<br />

AUTOR: Stefan Risthaus<br />

VERLAG: Ostia Spiele, Wolfsburg;<br />

www.ostia-spiele.de<br />

2 – 4 Spieler ab 6 Jahren<br />

EAN: 0089336770320<br />

PREIS: ca. 17,00 €<br />

MOUNTAIN GOATS<br />

Die Bergkarten mit den Werten von 5 bis 10 werden ausgelegt. Am Fuße jedes Berges steht<br />

eine eigene Bergziege, deren Ziel der Gipfel ist, denn dort warten Punkteplättchen. Wer an<br />

der Reihe ist, wirft die vier Würfel und gruppiert sie beliebig. Auf jedem zur Würfelzahl bzw.<br />

Würfelsumme passenden Berg geht es dann eine Stufe nach oben. Auf dem Gipfel können<br />

fortlaufend Punkte eingesammelt werden, es sei denn, ein Kontrahent verdrängt die Ziege<br />

von dort und schubst sie wieder nach unten. Die separat erhältliche Erweiterung bringt<br />

Material für einen fünften Spieler sowie die Möglichkeit, zusätzliche Punkte auf dem großen<br />

Berg abzugreifen. Ein spaßiges Gerangel um Punkte – schnell gelernt und schnell gespielt.<br />

Der Verdrängungsmechanismus kommt besonders in Vollbesetzung zur Geltung, wenn<br />

niemand dem anderen Punkte gönnt. Ein kurzweiliges Spiel für die ganze Familie!<br />

AUTOR: Kasper Lapp<br />

VERLAG: Repos Production, im Vertrieb von<br />

Asmodee, Essen; www.asmodee.de<br />

4 – 8 Spieler ab 8 Jahren<br />

EAN: 5425016926222<br />

PREIS: ca. 23,99 €<br />

FUN FACTS<br />

Dieses kooperative Partyspiel erfordert eine gute Selbsteinschätzung der Spieler. Die<br />

Antwort auf jede der gestellten persönlichen Fragen ist stets eine Zahl, die jeder geheim<br />

auf seine abwischbare Tafel schreibt. Nach und nach müssen die Tafeln mit der Seite, auf<br />

der die Namen der Spieler zu lesen sind, in eine aufsteigende Reihenfolge gebracht werden.<br />

Anschließend werden alle Tafeln von unten nach oben aufgedeckt. Für jede korrekt platzierte<br />

Tafel gibt es einen Punkt. Ein anregendes Kennenlern- bzw. Einschätzungsspiel, bei dem<br />

man mehr über seine Mitspieler erfährt. Insbesondere bei den hypothetischen Fragen, die<br />

auf Lebensentscheidungen abzielen, muss man gut reflektieren, welche Zahl man für sich<br />

notiert. Ein Spiel mit einfachen Regeln, das davon lebt, sich überraschen zu lassen und<br />

teilweise zu staunen, was jeder so über sich selbst denkt.<br />

AUTORIN: Karin Hetling<br />

VERLAG: Nürnberger-Spielkarten-Verlag,<br />

Fürth-Dambach; www.nsv.de<br />

2 – 4 Spieler ab 8 Jahren<br />

EAN: 4012426883613<br />

PREIS: ca. 11,00 €<br />

TRIGGS<br />

In diesem Wettlauf um das Ausfüllen von Zahlenreihen auf dem eigenen Spielzettel steht<br />

jeder Spieler stets vor der Entscheidung, Karten abzulegen, neue Karten von den Stapeln zu<br />

ziehen oder Karten auszuspielen. Werden Karten ausgespielt, so müssen sie alle dieselbe<br />

Zahl zeigen bzw. es müssen Karten gespielt werden, die als Summe diese Zahl bilden. Für<br />

jede Einzelkarte bzw. Summe gibt es ein Kreuz in der entsprechenden Zahlenreihe. Das letzte<br />

Kreuz in einer Reihe liefert dem Spieler ein Extrakreuz in einer beliebigen anderen Reihe, und<br />

wer zuerst alle Reihen gefüllt hat, gewinnt. Ein schnell gespieltes abstraktes Kartenspiel,<br />

bei dem es darum geht, Zahlenkombinationen zu sammeln und diese geschickt in Kreuze<br />

zu verwandeln. Im Idealfall entstehen dabei schöne Kettenreaktionen, die einen schneller<br />

ans Ziel bringen. Ideal für Wenig- und Gelegenheitsspieler!


62 HANDEL<br />

SEGEL<br />

GESETZT<br />

Die Kapitäne der Handelsgruppen beschreiben, welche<br />

unternehmerischen Herausforderungen si e <strong>2023</strong> meistern.<br />

„NACHHALTIGES UND<br />

VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN“<br />

„BESSERE RISIKOVERTEILUNG“<br />

„Das Jahr <strong>2023</strong> ist für den Einzelhandel eine Blackbox.<br />

Niemand kann vorhersagen, was uns erwartet. Die steigenden<br />

Energie- und Lohnkosten werden uns definitiv zu<br />

schaffen machen. Hinzu kommen schmelzende Handelsspannen.<br />

Aus diesem Grund braucht es eine bessere<br />

Risikoverteilung zwischen Handel und Industrie.“<br />

RAINER WIEDMANN<br />

BVS-Vorsitzender<br />

„Als Unternehmen, das seit<br />

über 100 Jahren Kinder<br />

in den Mittelpunkt des<br />

Handelns stellt, liegt der<br />

VEDES die Verantwortung<br />

für unseren Planeten<br />

besonders am Herzen.<br />

Deswegen haben wir die<br />

Nachhaltigkeit fest in<br />

unserer Unternehmensstrategie<br />

verankert.<br />

Unser unternehmerisches<br />

Handeln ist geprägt von<br />

energie-, umwelt- und<br />

ressourcenschonendem<br />

Denken und wird fortwährend<br />

an neue Aufgaben,<br />

Herausforderungen und Strategien angepasst.<br />

Mir ist bewusst, dass die Spielwarenbranche allein die<br />

Welt nicht retten kann, aber wenn jeder dazu beiträgt,<br />

dann können wir gemeinsam viel bewegen. Die VEDES<br />

wird ihren Beitrag zu einer nachhaltig handelnden Gesellschaft<br />

leisten und damit auch die weitere Zukunft<br />

der Spielwarenbranche mitgestalten.“<br />

DR. THOMAS MÄRTZ<br />

Vorstandsvorsitzender VEDES AG


HANDEL<br />

63<br />

„AUF DAS KONZENTRIEREN,<br />

WAS WIR SELBST IN DER HAND HABEN“<br />

„Die großen Herausforderungen<br />

für Gesellschaft, Politik<br />

und Wirtschaft liegen auf<br />

dem Tisch und werden auch<br />

<strong>2023</strong> den unternehmerischen<br />

Alltag mitbestimmen. Wir<br />

werden uns deshalb auf<br />

das konzentrieren, was wir<br />

selbst in der Hand haben.<br />

Dazu gehört zum Beispiel die<br />

Fokussierung auf das Thema<br />

Nachhaltigkeit entlang der<br />

gesamten Wertschöpfungskette<br />

bis hin zur Entwicklung<br />

entsprechender PoS-Absatzlösungen.<br />

Gleichzeitig<br />

bauen wir unser Angebot<br />

an digitalen Services aus und entwickeln unsere<br />

kundennahen Shop- und Flächenkonzepte weiter.<br />

Das Wichtigste ist aber, dass alle Branchenakteure<br />

gemeinsam an Lösungen arbeiten. In der EK Händlergemeinschaft<br />

bekommen wir das schon gut hin.“<br />

JOCHEN POHLE<br />

Chief Retail Officer<br />

im EK Vorstand<br />

„HANDEL<br />

IST WANDEL“<br />

„Handel ist Wandel; dies<br />

wird auch im nächsten<br />

Jahr der Fall sein. Unabhängig<br />

von externen<br />

Störfaktoren werden wir<br />

intensiv daran arbeiten,<br />

die Spielware mit ihren<br />

tollen Trendthemen und<br />

Lizenzen über den Omnichannel-Ansatz<br />

erlebbar<br />

zu machen. Das Wesen<br />

der Spielwarenbranche<br />

ist nicht, Packungen zu<br />

verkaufen, sondern gemeinsam<br />

daran zu arbeiten, bei Jung und Alt die notwendigen<br />

Emotionen zu wecken. Das Einkaufserlebnis werden<br />

wir fordern und fördern sowie nachhaltig expandieren.<br />

Nachhaltigkeit und Energiesparen sind selbstverständlich<br />

geworden, das LkSG (Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz)<br />

kommt und die Lieferwege sind vielfältiger<br />

geworden. Die Herausforderungen, die<br />

Zukunft zu bewältigen und gestalten,<br />

bleiben erhalten.“<br />

MICHAEL FUCHS<br />

Vorsitzender der Geschäftsführung<br />

DER BVS: FRAGEN UND ANTWORTEN<br />

Wie wird man Mitglied?<br />

Grundsätzlich wird man Mitglied vor Ort im regionalen<br />

Einzelhandelsverband und profitiert dann zusätzlich<br />

von allen Leistungen der gesamten Organisation, ob in<br />

branchenpolitischen Fragen der Fachverbände oder bei<br />

der Interessenvertretung im Bundesland, im Bund oder<br />

in Europa.<br />

Wer kann Mitglied im BVS werden?<br />

Mitglieder des BVS sind die Landesverbände. Der Einzelhändler<br />

erwirbt seine Mitgliedschaft im regionalen Einzelhandelsverband<br />

und ist damit automatisch berechtigt,<br />

die BVS-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.<br />

Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft in der Einzelhandelsorganisation?<br />

Schon mit einer arbeitsrechtlichen Beratung und<br />

kostenlosen Prozessvertretung vor Ort macht sich der<br />

Mitgliedsbeitrag bezahlt. Das Leistungsspektrum der<br />

Organisation ist äußerst vielfältig und reicht von der<br />

lokalen, regionalen und überregionalen Interessenvertretung<br />

über ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot<br />

bis hin zur Vermittlung kostengünstiger<br />

Dienstleistungen. Landes- und Regionalverbände sind<br />

dabei echte Dienstleister für die Mitglieder.<br />

DER VORSTAND DES BVS besteht aus namhaften Fachhändlern, die Politik<br />

und Tagesgeschäft des Verbandes ehrenamtlich aktiv gestalten (v.l.n.r.):<br />

Rainer Wiedmann (Vorsitzender), Manon Motulsky, Michael Zapf und Horst-<br />

Daniel Ravenstein.<br />

Wollen Sie Mitglied im BVS werden?<br />

Kein Problem: Wir nennen Ihnen den Kontakt vor Ort!


64 HANDEL<br />

„KONSEQUENTER DIGITAL- UND MARGENFOKUS“<br />

„In einer Branche, die sich zwanghaft<br />

dem Produzieren von Erfolgsmeldungen<br />

verschrieben hat,<br />

fallen offene Worte besonders<br />

schwer. Wir bei Spiele Max<br />

haben das Jahr 2022 als extrem<br />

herausfordernd empfunden. Geschwächte<br />

Nachfrage, massive<br />

Lieferengpässe auf Top-Sellern<br />

und hoher Druck auf die Rohmargen<br />

einerseits, massiv<br />

steigende Kosten bei Personal<br />

und Energie andererseits und zu guter Letzt ein massives<br />

Ungleichgewicht in der Wertschöpfungskette zugunsten<br />

der Industrie haben den Kolleginnen und Kollegen in den<br />

Filialen und der Zentrale viel Engagement und Ideenreichtum<br />

abverlangt. Dass wir dennoch auf ein erfolgreiches<br />

Geschäftsjahr zurückblicken, verdanken wir ihnen. Dafür<br />

sind wir unseren «Spielemäxen» sehr dankbar. Für <strong>2023</strong><br />

steht konsequenter Digital- und Margenfokus auf dem<br />

Programm.“<br />

FALK SIEGMUNDT<br />

Vorsitzender der Geschäftsführung<br />

„WIR WERDEN<br />

WEITER MUTIG VORANGEHEN“<br />

„Im nächsten Jahr werden wir<br />

im Spannungsfeld unserer<br />

Handelsbranche zwischen<br />

Geburtenrückgang, Kaufzurückhaltung<br />

und Unsicherheit<br />

bei unseren Kund:innen auf<br />

der einen und steigenden<br />

Energie- und Rohstoffkosten auf<br />

der anderen Seite die Resilienz<br />

unseres Unternehmens stärken<br />

und unseren Weg in Richtung<br />

Ominchannel, moderner IT-<br />

Landschaft, Kulturwandel und starken Eigenmarken konsequent<br />

fortsetzen. Vor allem für unsere Mitarbeiter:innen<br />

auf den Flächen wollen wir im nächsten Jahr attraktive<br />

Modelle entwickeln. Wir werden weiter mutig vorangehen.“<br />

DR. ANNA WEBER, DR. JAN WEISCHER<br />

Co-CEO BabyOne<br />

„AUF STÄRKEN FOKUSSIEREN“<br />

„Die aktuelle weltpolitische<br />

Lage, die steigenden<br />

Kosten und die hohe Inflationsrate<br />

führen zu einer<br />

anhaltenden Unsicherheit<br />

in der Bevölkerung, die<br />

uns alle auch im nächsten<br />

Jahr begleiten wird. Für<br />

Händler bleibt es eine<br />

schwierige Zeit. Umso<br />

wichtiger ist es, sich auf<br />

seine Stärken zu fokussieren.<br />

Für uns bedeutet<br />

das vor allem, in unsere<br />

Marken zu investieren und den Ausbau<br />

des Partnerprogramms sowie unseres Retailmedia-Geschäftes<br />

weiter voranzutreiben.“<br />

MARTIN SCHIERER<br />

CEO myToys.de GmbH<br />

BVS-LANDESVERBÄNDE<br />

Die Landesverbände vertreten die Interessen des Einzelhandels<br />

gegenüber dem Gesetz- und Verordnungsgeber auf<br />

der Ebene der jeweiligen Bundesländer, der Handelsverband<br />

Deutschland (HDE) in Berlin und Brüssel. Der Regionalverband<br />

ist für seine Mitgliedsunternehmen der zuständige<br />

und kompetente Ansprechpartner vor Ort. Die HDE-Landesverbände<br />

sind ordentliche Mitglieder des BVS.<br />

• Handelsverband Baden-Württemberg e.V., Stuttgart<br />

• Handelsverband Bayern e.V. (HBE), München<br />

• Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V. (HBB),Berlin<br />

• Handelsverband Mitt e, Hessen, Rheinland-Pfalz und<br />

Saarland e.V., Wiesbaden<br />

• Handelsverband Mitteldeutschland e.V., Sachsen,<br />

Sachsen-Anhalt, Thüringen, Dresden<br />

• Handelsverband Niedersachsen-Bremen e. V. (HNB), Hannover<br />

• Handelsverband Nord e.V., Hamburg, Schleswig-Holstein,<br />

Mecklenburg-Vorpommern, Kiel<br />

• Handelsverband Nordrhein-Westfalen e.V., Düsseldorf<br />

Mehr unter www.einzelhandel.de<br />

KONTAKT<br />

Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V.<br />

Steffen Kahnt, Geschäftsführer<br />

Telefon: +49 (0) 221 27166-0, bvs@einzelhandel-ev.de<br />

www.bvspielwaren.de


Jahre – seit 1909<br />

한국포장협회로고.ps 2016.11.21 8:26 PM 페이지1 MAC-18<br />

HANDEL<br />

65<br />

„FACHHANDELSPROFIL SCHÄRFEN,<br />

WACHSTUMSPOTENZIALE AUFZEIGEN!“<br />

„Das zügellose Wachstum des Online-Handels<br />

ist 2022 zum Erliegen<br />

gekommen, die reinen Onliner<br />

wie Amazon und Co. kämpfen mit<br />

deutlichen Umsatzrückgängen, der<br />

Fachhandel legt zu. Wir werden<br />

in <strong>2023</strong> mit den Lieferanten an<br />

der Schärfung des Profils des<br />

Fachhandels arbeiten und Wachstumspotenziale<br />

aufzeigen, um<br />

schwindende Online-Umsätze im<br />

Markt zu kompensieren. Weiterhin<br />

sind die Produktpreise seit 2020<br />

teilweise exorbitant gestiegen, auf<br />

ein Niveau, welches der Konsument oft nicht mehr zu zahlen<br />

bereit und in der Lage ist. Wir wollen dazu beitragen,<br />

dass die Preise wieder ein Niveau erreichen, welches der<br />

Kunde sich leisten kann und bei dem die Wertschöpfungskette<br />

für alle Beteiligten ausreichend Spielraum zum<br />

(Über-)Leben lässt. All das ist nur durch große, gemeinsame<br />

Anstrengungen von Handel und Herstellern zu leisten.<br />

Dazu werden wir unseren Beitrag leisten.“<br />

ANDREAS SCHÄFER<br />

Geschäftsführer idee+spiel<br />

„DIGITALISIERTE KONZEPTE“<br />

„Das Jahr 2022 belastet<br />

den stationären Handel<br />

u. a. durch die Energiekrise,<br />

die Inflation und<br />

die daraus resultierende<br />

Kaufzurückhaltung<br />

der Verbraucher.<br />

duo schreib & spiel<br />

unterstützt den<br />

angeschlossenen<br />

Handel mit leistungsfähigen<br />

Konzepten.<br />

So wurde wenige<br />

Wochen nach der<br />

Umstellung des neuen duo-Shop.de dieser<br />

zum zweiten Mal in Folge von der Computer-<br />

Bild-Redaktion zum Trendshop ausgezeichnet.<br />

Zum Weihnachtsgeschäft präsentiert duo<br />

schreib & spiel die digitale Auslieferung der<br />

Weihnachtsprospekte per WhatsApp an über<br />

16 Mio. Haushalte. Für das Jahr <strong>2023</strong> steht die<br />

Digitalisierung unserer Kooperation<br />

weiter im Fokus.“<br />

THORSTEN PAEDELT<br />

Geschäftsführer duo schreib & spiel<br />

Register now!<br />

3 rd Conference on<br />

Materials for Sustainable Toys<br />

21 + 22 March <strong>2023</strong><br />

NUREMBERG, GERMANY<br />

organized by<br />

www.bio-toy.info<br />

Gold Sponsors Silver Sponsors Bronze Sponsor<br />

Supported by<br />

®<br />

Mediapartner<br />

Coorganized by<br />

KOREA PACKAGING ASSOCIATION INC.<br />

Bran chenbrief<br />

international<br />

Innovation Consulting Harald Kaeb


66 ANTWORTEN<br />

Der Mensch ist ein Fragender. Antworten aus der Gegenwart von Rainer<br />

Wiedmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Wiedmann Spielwaren.<br />

»STILLSTAND IST RÜCKSCHRITT«<br />

RAINER WIEDMANN<br />

Was ist Ihr Lieblingsspielzeug?<br />

Als Dioramen-Bauer verbinde ich damit gleich<br />

zwei Leidenschaften: Geschichte und Modellbau.<br />

In den Sechzigern und Siebzigern habe ich eine<br />

Unmenge an Airfix- und Revell-Bausätzen gebastelt<br />

und modelliert.<br />

Das Schönste für Sie an der Spielzeugbranche?<br />

Die Vielfalt, die Innovationskraft, aber auch die<br />

Fantasie, die in vielen Produkten steckt. Im<br />

Grunde genommen verkaufen wir keine Ware,<br />

sondern Freude.<br />

Und was würden Sie an ihr ändern, wenn Sie<br />

dürften, wie Sie möchten?<br />

Spiel- und Freizeitwert gehören meines Erachtens<br />

noch viel stärker bei den Produkten in<br />

den Fokus gerückt. Nehmen wir erneut einen<br />

klassischen Bausatz. Den kann man nicht nur<br />

zusammenbauen, sondern mit einem Diorama<br />

richtig in Szene setzen. Der Freizeitwert ist hier<br />

enorm hoch.<br />

Wem würden Sie mit welcher Begründung<br />

einen Orden verleihen?<br />

Helmut Kohl, auch wenn der immer belächelt<br />

wurde, aber er hat zur richtigen Zeit die richtigen<br />

Entscheidungen getroffen, weil er überzeugt war,<br />

dass sie richtig sind. Er war ein Glücksfall für die<br />

deutsche und europäische Geschichte.<br />

Was treibt Sie an?<br />

Seit 2,5 Jahren mein Enkel. Und natürlich die<br />

Optimierung der Prozesse in unserem Unternehmen,<br />

denn Stillstand ist Rückschritt. Dafür ist<br />

eine positive Grundeinstellung wichtig.<br />

Wie können Sie am besten entspannen?<br />

Am französischen Atlantik-Strand, wo ich stundenlang<br />

meinen Gedanken und Ideen nachhängen<br />

kann. Es gibt nichts Schöneres. Manchmal<br />

tut es aber auch ein gutes Geschichtsbuch.<br />

Was war Ihr schönster Lustkauf?<br />

Vor zwei Jahren habe ich mir eine kleine Zinkfigurensammlung<br />

gekauft.<br />

Was sind Kinder für Sie?<br />

Die Zukunft, denn in ihnen leben wir weiter.<br />

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?<br />

Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um<br />

das Schöne zu suchen, wir müssen das Schöne<br />

in uns tragen, sonst finden wir es nie. (Ralph<br />

Emerson)<br />

Was mögen Sie an sich gar nicht?<br />

Ungeduld.<br />

Was fehlt Ihnen zum Glück?<br />

Nicht viel, eigentlich nur eines: Zeit!<br />

Impressum<br />

Herausgeber & Verleger<br />

Yvonne Mayanna<br />

Verlag<br />

Mayanna Media Verlag | Yvonne Mayanna<br />

Hansjakobstraße 20<br />

78658 Zimmern o. R.<br />

Tel.: +49 7 41 94 20 09-0<br />

Fax: +49 7 41 94 20 09-19<br />

hello@mayanna-mediaverlag.de<br />

www.mayanna-mediaverlag.de<br />

Offizielles Organ<br />

Chefredaktion<br />

Ulrich Texter<br />

Media & PR<br />

Yvonne Mayanna<br />

Redaktion<br />

Corinna Grutza<br />

Dietmar Rudolph<br />

Rainer Scheer<br />

Ingo Hackenberg<br />

Tassilo Zimmermann<br />

Abo, Vertrieb,<br />

Anzeigenverwaltung<br />

hello@mayanna-mediaverlag.de<br />

Lektorat<br />

Angelika Lenz, www.angelika-lenz.de<br />

Grafik Anke Thiele, Conni Hessing<br />

Druckerei Zeitfracht Medien GmbH<br />

Jahrgang 22. Jahrgang <strong>2023</strong><br />

Jahresabonnement 36,- €<br />

Erscheinungsweise zweimonatlich<br />

Die Zeitschrift und die enthaltenen Beiträge sowie<br />

die Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.<br />

Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Herausgebers<br />

unzulässig und strafbar.<br />

Dies gilt besonders für Vervielfältigungen, Übersetzungen,<br />

Mikroverfilmungen und die Einspeicherung<br />

und Bearbeitung in elektronischen Systemen. Nachdruck,<br />

auch auszugsweise, nur mit Genehmigung<br />

des Verlages. Bei Einsendungen an die Redaktion<br />

wird das volle Einverständnis zur vollen oder<br />

auszugsweisen Veröffentlichung vorausgesetzt.<br />

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann<br />

keine Gewähr übernommen werden. Artikel geben<br />

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.<br />

Eine Haftung aus unrichtigen oder fehlerhaften<br />

Darstellungen wird in jedem Falle ausgeschlossen.<br />

Es gelten die AGB, Gerichtsstand ist Rottweil.


<strong>toys</strong> • jouets<br />

spielwaren<br />

just like the real thing<br />

Besuchen Sie uns auf der<br />

Spielwarenmesse Nürnberg<br />

Halle 6 C-31 / C-37<br />

Visit us at the<br />

International Toy Fair Nuremberg<br />

Hall 6 C-31 / C-37<br />

MADE BY BRUDER<br />

EU<br />

GER M AN Y<br />

BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG<br />

Postfach 190164, 90730 Fürth/ Germany<br />

Telefon: + 49(0)911/ 75 209 - 0<br />

vertrieb@bruder.de<br />

bruder.spielwaren.de<br />

www.bruder.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!