Saisonheft 2011/2012 - TV 1860 Lich

handball.tv1860lich.de

Saisonheft 2011/2012 - TV 1860 Lich

Saisonheft 2011/2012

www.handball-tv1860lich.de

E-Mail: info@handball-tv1860lich.de Ausgabe 11/12

2/40


Vorwort der Handball-Abteilungsleiterin Karin Reuther

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Handballfreunde

Es ist mal wieder soweit, wir starten in die Handballrunde 2011/2012.

Einiges hat sich zur letzten Runde geändert:

Die bedeutendste Veränderung ist sicherlich die Gründung der JSG Hungen/Lich – für uns alle

eine große Herausforderung.

Für euch Spieler bedeutet es in zwei Hallen zu trainieren und zu spielen, es müssen weitere

Fahrtwege in Kauf genommen werden, dafür ist die Unterstützung der Eltern, Trainer und

Betreuer unerlässlich.

Ihr müsst euch auf neue Mannschaftskollegen, sowie neue Trainer und Betreuer einlassen.

Auch die Vorstandsmitglieder beider Stammvereine mussten sich kennen lernen und

zusammenarbeiten, da schon viele organisatorische Aufgaben erledigt werden mussten, wie

z.B. der Trainingsplan, Spielplan etc.

Sicher macht jede Veränderung erst mal Angst, aber Veränderungen bringen neue Chancen

und perspektivisch denke ich, ist es die beste Möglichkeit den Spielbetrieb für alle

Altersklassen anzubieten und aufrechtzuerhalten. Ich hoffe, wir können gemeinsam positiv in

die Zukunft blicken.

Eine weitere Veränderung ergab sich durch die Neuwahl einiger Posten im Handballvorstand.

Wir sind zwar alle „alte Handballhasen“, aber es gibt viele Aufgaben und Anforderungen die

neu sind, wie z.B. Einarbeitung in die ganzen Bestimmungen und Fristen. Sicherlich werden

auch einige Fehler in Kauf genommen werden müssen.

Doch nun zurück zur bevorstehenden Saison:

Neben den zwölf gemeldeten Jugendmannschaften haben wir noch zwei Mini-Mannschaften.

Das Training der Minis wird sehr gut angenommen. Sie spielen keine Runde, sondern können

ihr Gelerntes auf verschiedenen Turnieren erproben.

Besonders freut es mich, dass auch bei den Frauen und Männern jeweils zwei Mannschaften

an den Start gehen werden. Ich hoffe für alle, dass sie ihr gestecktes Saisonziel erreichen

werden.

Ich wünsche allen Mannschaften und Aktiven sportlichen Erfolg und vor allem Spaß am

Handballspiel und am Vereinsleben.

Den Zuschauern wünsche ich spannende und faire Spiele.

Als Vorsitzende und Schiedsrichterin ist mir besonders wichtig, dass alle gegnerischen

Mannschaften, Schiedsrichter und Gäste in der Licher Sporthalle eine Atmosphäre des „fair

plays“ vorfinden werden.

Mit sportlichen Grüßen

Eure Karin Reuther

3/40

Nur gemeinsam sind wir stark…

der Vorstand der Abteilung Handball des TV 1860 Lich stellt sich vor

Bei unserer 1. Vorsitzenden, Karin Reuther, laufen alle Fäden zusammen. Sie ist neben der

Einteilung der Sekretäre und Zeitnehmer selbst aktive Schiedsrichterin. Seit der Übernahme

des Vorsitzes leitet sie die vielen Belange der Handballabteilung mit Geschick und Diplomatie.

Tanja Trechsler ist auf dem Papier 2. Vorsitzende. Sie arbeitet in allen Bereichen, wobei sie

sich vornehmlich um die Organisation und den Aufbau der neuen JSG Hungen/Lich kümmert.

Sie ist die „Kummertante“ für alle Vereinsmitglieder und gefühlt 24 Stunden am Tag mit

Handball beschäftigt.

Ulli Will ist neben seinem Traineramt der weiblichen Jugend C (Oberliga-Team) und B noch

Hallensprecher, Jugendwart für die weiblichen Abteilungsmitglieder und aktiver

Schiedsrichter.

Ela Musch ist unsere gewählte Frauenwartin. Sie zeichnet sich aber ebenfalls für die Erstellung

des Saisonheftes (Werbung, Einforderung der Berichte, Druck, Layout, Finanzierung, etc.)

verantwortlich, wie für die Struktur und Pflege der Homepage.

Marion Gorr ist die Leiterin des Finanzwesens. Sie arbeitet vornehmlich im Hintergrund und

trägt dafür Sorge, dass monetär alles mit rechten Dingen zugeht.

Volker Schneider ist neben seinem Amt als Co-Trainer der männlichen Jugend A auch noch

gewählter Jugendwart männlich. Er hat sich vorgenommen, die Mitgliederverwaltung der

Abteilung sowie das Passwesen auf dem aktuellen Stand zu halten.

Uli Dietl ist in seiner Funktion als Männerwart das Bindeglied zu den beiden

Männermannschaften der MSG Hungen/Lich. Darüber hinaus hat er sich Sponsoring und

Öffentlichkeitsarbeit auf seine Fahnen geschrieben.

Namen der Vorstandsmitglieder von links nach rechts:

Michaela Musch, Ulli Will, Marion Gorr, Karin Reuther, Tanja Trechsler, Uli Dietl

4/40


1. Frauenmannschaft - TV 1860 Lich - Bezirksoberliga

Kaum ist die Saison 2010/2011 zu Ende fangen bereits die Planungen für die neue Saison an.

Nach einigen Abgängen (siehe Anhang), kann die Mannschaft um Spielführerin Desi Scheld

aber auch Neuzugänge verzeichnen. Leider kann nicht auf eigene Nachwuchsspielerinnen

zurück gegriffen werden, daher ist man auf externe Spielerinnen angewiesen.

Nach Ende der letzten Runde belegte die Mannschaft einen hervorragenden 3. Tabellenplatz

hinter den beiden „Ausnahmemannschaften“ Nordeck und Wettenberg. Ein dickes Lob an

dieser Stelle an das gesamte Team.

Die „neue“ Mannschaft wächst gut zusammen und auch außerhalb der Trainingszeiten wird

Zeit mit einander verbracht. Jede einzelne Spielerin ist motiviert und identifiziert sich mit den

Aufgaben innerhalb der Mannschaft und im Verein.

Wichtig ist, dass die Mannschaft auch spielerisch schnell zu einander findet, da die

Vorbereitungszeit einschließlich Urlaub doch im Nu vorbei ist.

5/40

Ende Juli fährt ein Teil der Mannschaft auf ein Beach- und Rasenturnier, Anfang August findet

ein kleines Trainingslager in Lich statt, es folgen einige Trainingsspiele, danach das eintägige

Hallenturnier in Lich und am letzen Augustwochenende nimmt die Mannschaft noch an einem

2-tägigen Hallenturnier in Münzenberg teil.

Im September dann der gewohnte „Wochen-Trainings-Rhythmus“ und am 17.09.2011 geht es

mit einem Auswärtsspiel in Kirch/Pohl-Göns endlich los.

Die Bezirksoberliga verspricht einen spannenden Verlauf, wobei man die starken

Wetterbergerinnen zu den Topfavoriten zählen muss.

Alles in allem verspricht die Runde eine gewisse Spannung und keine Eintönigkeit, da einige

Mannschaften sich hohe Ziele gesteckt haben.

Aber auch die Mannschaft des TV Lich möchte auch in der kommenden Runde wieder um die

vorderen Plätze ein Wörtchen mitreden. Ziel ist es auf jeden Fall, den 3. Platz zu bestätigen

und natürlich den Blick nach ganz oben nie aus den Augen verlieren.

Das Team hat in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen – da geht was – aber

natürlich hat sie in Sachen Abgänge „Aderlaß“ hinzunehmen.

Es geht weiter, das weiß auch die Mannschaft, denn wie in jedem Verein, gibt es diese

Situationen.

Auf diesem Wege vorab ein herzliches Dankeschön allen Helfern, Abteilungsleitung, Vorstand,

Schiedsrichtern, Zeitnehmern, Sekretäre, Hallensprechern und natürlich unseren Fans (ich

hoffe, ich habe niemand vergessen) rund um die Spiele. Ohne diese Unterstützung wäre vieles

nicht möglich.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung für die neue Runde, auf euer Kommen in die DBS Halle

und zu unseren Auswärtsspielen, auf unterhaltsame Spiele und natürlich auf eine erfolgreiche

Saison 2011/2012.

Liebe Fans, auf geht’s zu den Spielen, die Mannschaften freuen sich auf euren Besuch.

Ich wünsche allen Mannschaften des Vereins weiterhin viel Erfolg, bedanke mich für die tolle

Unterstützung und Zusammenarbeit und werde versuchen, mit meiner Mannschaft den

Verein in allen Belangen sportlich zu repräsentieren und weiterhin erfolgreichen Handball

bieten.

Wir hoffen, dass wir mit unseren Spielen begeistern können.

Tine Weinandt, Trainerin TV 1860 Lich

Kader 2011/2012 (Steckbriefe der Spielerinnen unter: www.handball-tv1860lich.de):

Tor: Eva Valentin, Silke Eckhardt

Rückraum: Susanne Schneidmüller, Yvonne Kessler, Sina Münch, Daniela Hensel,

Desiree Scheld

Außen: Lea Momberger, Lena Rink, Larissa Schön, Tabea Vowinkel

6/40


Kreis: Laura Spieker, Nicole Schäfer

Abgänge: Cornelia Freitag (TSV Hungen)

Steffi Pabelick, Anabel Botha, Stefanie Will (beruflich od. privat bed. Pause)

Lara Papenfuß (2. Mannschaft)

Julia Schweiger (SG Langgöns/D.)

Desirée Klaus (Verletzungspause)

Zugänge: Sina Münch (HSG Fernwald)

Nicole Schäfer (TSG Leihgestern)

Daniela Hensel (TSG Leihgestern)

Tabea Vowinkel (A-Jugend HSG Pohlheim)

Trainerteam: Tine Weinandt (Trainerin)

Sabine Bork (Co- Trainerin + Torfrauentrainerin)

Reimund Laaser (Torfrauentrainer)

Desiree Klaus (Spielstatistik)

Nina Burger (Teamassistentin)

Favorit(en): HSG Kirch/Pohl-Göns/Butzbach

Trainingszeiten: Mittwoch DBS Lich 19:30 – 21:00 Uhr

Freitag DBS Lich 19:15 – 20:45 Uhr

7/40

2. Frauenmannschaft - TV 1860 Lich - Bezirksliga B

hinten von links nach rechts: Gela Engelage, Steffi Seipp, Manu Nadler, Gunda Mulch,

Christiane Süssel, Carmen Rösner (greift wieder an), Ela Musch (z.Z. Babypause)

Mitte von links nach rechts: Michi Luh, Mona Nau, Nina Staub, Happy Lechner, Marion Gorr,

Tanja Trechsler

Vorne von links nach rechts: Becky Ohly, Lara Papenfuß (von der 1. Frauen), Nine Toran

Die Mädels um Trainer Happy starten in fast gleicher Besetzung in die Saison 2011/2012.

Nach dem man letzte Runde erstmals B-Klassen Luft schnupperte und einen Platz im unteren

Mittelfeld verbuchen konnte. Ist das Vorhaben für diese Saison ein ganz anderes. Schauen was

geht!!! Um die ersten Plätze mitzuspielen wäre fantastisch, da es für einige Spieler der

Mannschaft definitiv die letzte Saison sein wird.

Aus diesem Grund ist das Motto „Have Fun“, das ist die Hauptmotivation.

Und in den vergangen Jahren hat man gesehen, was passiert wenn die Mädels Spaß haben:

Dann zaubern die "alten Hasen" um Happy, so dass manche junge Truppe an den Happy

Mädels verzweifelte. Als Vorbereitung starten die Mädels auf den Tages Turnier des SV

Rosbach und dann wird es auch schon Ernst. Aufgrund der wenige Spielen in der kommenden

Runde hat man sich dazu entschlossen am Pokalwettbewerb teilzunehmen.

Allerdings hatte man kein Losglück muss man doch gleich in der ersten Pokal Runde gegen die

BOL Mannschaft der HSG Wettenberg antreten, die in der kommenden Runde Top Favorit in

der BOL sind. Aber die Mädels sind fit und wollen den Gegner so lange wie möglich ärgern, zu

verlieren gibt es da nichts. Die Runde zählt. Die Mannschaft um Trainer Happy freut sich auf

die Aufgaben, die auf Sie warten und hofft auf ihre treuen Fans.

8/40


9/40

1. Männer - MSG Hungen/Lich - Bezirksliga A

hintere Reihe von links: Klaus Krämer, Niko Martschenke, Thorsten Lohrey, Christopher

Weiser, Michael Kümpel, Brian Wishnant, Carsten Schäfer

mittlere Reihe von links: Thomas Rudek, Malte Zimmer, Oliver Marek, Marvin Müller, Tobias

Weiser

vordere Reihe von links: Matthias Kresse, David Rudek, Mike Heinl, Thomas Tuschter, Stefan

Schuldt, Nils Krüger, Jan-Patrick Janauscheck

Hier tut sich immer noch was !!!!

Hallo liebe Fans der MSG Hungen-Lich,

was für eine Saison! Hatten wir 9 Neuzugänge zu integrieren und mit einem schier

unfassbaren Verletzungspech zu kämpfen, spiegelte sich das mit Platz 12 nach 4 Spieltagen

wieder. Was danach geschah hab ich selber noch nicht in 30 Jahren Handball erlebt. Mit 5

Ausfällen meiner Stamm-Mannschaft im Schnitt pro Spiel fuhren wir 22 Spiele ungeschlagen

nach Hause und feierten einen so sicher einmaligen Titel. Großes Lob an das ganze Umfeld

und an mein Team. Sicher werden für einige Akteure auf und neben dem Platz viele Spiele und

Aktionen noch lange in Erinnerung bleiben. Da gehören Sie auch hin, denn wir brauchen Platz

für Neues.

Die neue Runde verlangt von Fans, Verantwortlichen und Team eine mentale Umstellung.

Sicher wird man sich daran gewöhnen müssen Spiele zu verlieren, denn die A-Klasse ist schon

10/40


eine gute Liga. Weiterhin gehen wir mit 17 Spielern in die Vorbereitung, was bedeutet, das

punktuell Spieler über die Reserve den Weg ins Team finden oder wir den Gegnern

entsprechend Änderungen im Kader vornehmen. Diese beiden Faktoren stellen für mein seit

Oktober 2010 vom Erfolg verwöhnten Team eine große Herausforderung dar, in der sie sich

beweisen kann. Weiterhin gibt es im Mittelfeld nicht diese Endspielsituation wie in der ganzen

letzten Saison. Auch hier können Sie sich ein Bild davon schaffen, wie sehr wir jedes Spiel

gewinnen wollen. Sicher ist die erste Saison in der A-Klasse für uns eine Lernsaison auf unserm

Weg zum noch weit entfernten Ziel. Die Vorbereitung ist mit 4 Einheiten pro Woche über 8

Wochen im Schnitt eher zu wenig, was einer langen Saison und dem frühen Rundenbeginn

geschuldet ist. Highlight ist sicher die Fahrt nach Pflugfelden auf das Feldturnier, in der wir 2

Mannschaften stellen und mit 23 Spielern von uns reden machen.

Wir gehen bewusst mit einem großen Kader in die Saison, denn so ein Pech wie in der

abgelaufenen Saison können wir in der neuen Klasse nicht schadlos überstehen. Neu zu uns

gestoßen sind Nils Krüger, Chris Weiser, Thomas Tuschter, alles gebürtige Hungener und

Matthias Kresse aus Butzbach. All diese Spieler sehe ich als Verstärkung und bin auf deren

Ehrgeiz gespannt, sich in der A-Klasse zu beweisen. Gerade von der Kreisläufer-Position

erhoffe ich mir sehr viel Impulse, denn wir hatten letztes Jahr keinen gelernten Kreisläufer im

Team und die eingesetzten Spieler haben ihre Sache sehr gut gemacht in der für sie

ungewohnten Position.

Durch den Zugang von Thomas Tuschter wird der Platz im Tor auch heiß umkämpft. Matthias

Kresse wird uns im Rückraum verstärken. Er deutete bereits in Butzbach/Kirch-Göns sein

großes Talent an und wird uns noch mehr Durchsetzungskraft im Angriff verleihen. Es wird

also großes Gerangel um die Plätze geben, was für mich als Trainer in diesem Verein bis dato

eher ungewohnt war. Das Grundgerüst bildet sich weiterhin um die Erfahrenen Michi Kümpel

und Olli Marek. Gerade Brian Whisnant und Paddy Janauscheck haben aber schon viel Boden

gut gemacht und mit Niko Martschenke und Marvin Müller haben wir noch 2 Talente in der

Hinterhand, die wenn sie gesund bleiben, auch viel Last von den Kümpel- und Marekschen

Schultern nehmen können.

Ich möchte in der Abwehr stabiler werden, wo mir mit Rudek und Zimmer 2 Fachleute zur

Verfügung stehen, die ihre Leistung stabilisieren müssen und ebenfalls um einen Platz im

Kader kämpfen. Auf der rechten Außenbahn gibt es ebenfalls einen harten Positionskampf.

Da wir unser Spielsystem im letzten Jahr eigentlich gar nicht aufbauen konnten, hoffe ich hier

in dieser Saison auf deutliche Steigerung. Sind alle gesund gilt es durch die breite Bank keine

Kräfte zu schonen und viel schneller umzuschalten und permanent Druck aufzubauen. Dies

sehe ich für mich als Hauptaufgabe zusammen mit der Integration der Neuzugänge. Ich hoffe

unsere Zuschauer werden wir ab und an verwöhnen können! Gerne sind alle A-Jugendlichen

eingeladen unser Training zu begleiten. Da ich die Arbeit mit jungen Spielern sehr mag und ich

es als meine Aufgabe ansehe die Leute auf den Männerhandball vorzubereiten freue ich mich

auch hier auf rege Teilnahme. Simon Linhart hat letztes Jahr gezeigt wie schnell man Einsatz

bekommen kann.

11/40

Von den Fans der MSG wünsche ich mir weiterhin diese tolle Unterstützung. Das war in der B-

Klasse sicher auf Jahre einmalig und falls wir es schaffen dies zusammen mit Euch in der neuen

Klasse zu performen, werden wir uns auch hier mit euch einen Namen machen. Bitte bringt

eine vernünftige Portion Fairness, Geduld und Verrücktheit mit in die Halle. Danke an alle

Sponsoren, Gönnern, unsern Hallensprechern Andy und Uli sowie allen Leuten im

Hintergrund, ohne die eine Vereinsarbeit nicht möglich ist. Auf geht’s gemeinsam in ein neues

Abenteuer.

Viele sportliche Grüße, euer

Carsten Schäfer

Kader:

Tor: Heinl, Schuldt, Tuschter

Außen: T.Weiser, Rudek, Boller, Wishnant, Kaiser, Janauscheck

Rückraum: Martschenke, Müller, Kümpel, Lohrey, Kresse, Marek

Kreis: Zimmer, Krüger, C.Weiser

Steckbriefe der Spieler unter: www.handball-tv1860lich.de

12/40


2. Männer - MSG Hungen/Lich - Bezirksreserve

Reserve belegt dritten Platz in der abgelaufenen Saison

Die Reserve Mannschaft der MSG belegte in der abgelaufenen Saison nur auf Grund des

besseren Torverhältnisses einen respektablen dritten Platz. Durch die Erfolge der vergangen

Jahre ist dieser Platz schwer einzustufen. Jedoch musste man durch das Verletzungspech der

ersten Mannschaft fast die gesamte Saison ohne Frank Ohly, Jens Engelage und Jörg Kremer

auskommen. Zudem war der Kader oft zu den Spielen dezimiert, so dass bei einigen Spielen

nur 8 Spieler zu Verfügung standen.

Gespielt haben: A. Macht, S. Platzdasch, C. Parise, M. Obleser; A. Nau, J. Engelage, J. Kremer,

D. Ortmann, M. Ortmann, T. Schäfer, P. Schäfer, A. Mücke, G. Daubert, U. Schmidt, U.

Standfest, O. Müller-Secci, P. Eckoff, M. Schad, F. Ohly, C. Schäfer (Danke! Coach), P.

Weidenhammer, B. Boller, M. Müller, U. Dietl, U. Plutzas, M. Schneider

Vielen Dank an alle!

Die Tabelle

Ausblick auf die kommende Saison:

Für die kommende Saison gibt es nur ein Ziel. Die MSG Reserve holt sich ihren Titel zurück und

stellt das Verbindungsglied zwischen erster Mannschaft und A-Jugend dar.

Durch die Zugänge der ersten Mannschaft werden die alten (erfahrenen) Spieler wieder in der

nächsten Runde für die Reserve auflaufen. Zusätzlich werden junge Spieler der ersten

Mannschaft sowie der A-Jugend das Team verstärken. Hiermit soll allen die Möglichkeit

gegeben werden, sich im Wettkampf weiter zu entwickeln um auch in der Zukunft eine

schlagkräftige MSG Mannschaft zu haben.

Zum Schluss noch ein paar Worte in eigener Sache:

Ich möchte mich bei Thomas Schäfer, der leider beruflich seinen Wohnort wechselt, für alles

was er in der MSG und vorher beim TV 1860 Lich geleistet hat bedanken! Er ist ein MSG

Spieler der ersten Stunde und musste damals als „Licher“, wenn auch mit Widerwillen, in

einem TSV Dress auflaufen. Entstanden ist hieraus eine Freundschaft, welche auch durch

einen Umzug nicht beeinflusst werden wird (erstes Wochenende September ist immer

gebucht). Ich wünsch Dir und deiner Familie für die Zukunft alles Gute!

Bedanken möchte ich mich auch bei den Spielern, die ihre Schuhe an den berühmten Nagel

gehängt haben:

Andreas Nau, Andy Mücke , Matthias Obleser und Cataldo Parise

Ich bin sicher ihr werdet dem Verein eng verbunden bleiben!

Euer MSG Reserve Coach Stefan Platzdasch

13/40

Weibliche Jugend A - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga A

Die erste Saison als weibliche A-Jugend (B-Klasse) ist mit dem Meistertitel zu Ende gegangen.

Die Meisterschaftsfeier hatte die Mannschaft alleine organisiert. Sie haben lange gefeiert, viel

gelacht und alles danach wieder top sauber gemacht. Trainer Tommi Luh hat T-Shirts

gesponsert. Die Mädels können sehr stolz auf sich sein.

Nun startet das Team in der Saison 2010/2011 aufgrund der gespielten Qualifikation in der A-

Klasse. Die Mannschaft wird von Larissa Schön, einer ehemaligen Mitspielerin, sowie drei

Jugendlichen aus der B-Jugend unterstützt.

Da bereits einige Spielerinnen in der letzten Saison schon Luft im aktiven Bereich in der

Landesliga Hungen und Bezirksoberliga Lich geschnuppert haben, werden diese Spielerinnen

voraussichtlich öfter auch im Aktiven-Bereich zum Einsatz kommen. Wir hoffen dass sie die

Doppelbelastung gut verkraften werden.

Da die Mannschaft bis jetzt sehr wenig trainiert hat, hoffen wir dass wir einen guten mittleren

Platz erreichen werden.

In folgender Besetzung geht die Mannschaft auf Torejagd:

Lisa Fuhr, Pia Rodegro, Natahlie Wollschläger, Monique Reckow, Nina Liska, Maren Linart,

Isabelle Burgstaller, Larissa Schön, Karina Macht, Alina Metzger.

Trainingszeit:

Di: 19.00 Uhr – 20.00 Uhr

Mi: 20.00 Uhr – 21.30 Uhr

14/40


Männliche Jugend A - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga B

stehend von links: Trainer Dirk Ortmann, Tim-Lukas Stuhlmann, Florian Schulze, Alexander

Müller, Marvin Schmied, Simon Linhart

vorne von links: Jan Schneider, die beiden Torhüter Moritz Walz und Dominik Platzdasch sowie

Thomas Reichhardt.

Engagierte A-Jugend mit kleinem Kader

Mit einigen neuen Gesichtern präsentiert sich die männliche Jugend A der neuen JSG

Hungen/Lich in der Saison 2011/2012. Dabei umfasst der Kader nur neun Spieler, sodass

immer wieder Unterstützung aus der B-Jugend, mit der man gemeinsam trainiert, notwendig

sein wird. Die missglückte vergangene Spielzeit in der Bezirksliga A ist abgehakt, der Blick

richtet sich nach vorne. In der Bezirksliga B soll sich das Team zusammenfinden und das

Gefühl des Siegens wiederentdecken. Der neue Trainer Dirk Ortmann, der zusammen mit dem

vor allem als Betreuer agierenden Volker Schneider zuständig ist, ist sich sicher, dass dies bei

„möglichst optimaler Trainingsbeteiligung gelingen wird. Aber auch nur dann. Zudem können

wir uns bei den Spielen angesichts der dünnen Personaldecke keine Ausfälle leisten. Daher

wären wir froh, wenn sich einige Abgänger wieder entschließen würden, den Handball neu zu

entdecken“. Beim Feldturnier der HSG Mörlen traf die A-Jugend auf einige Gegner der

vergangenen Saison, die schon erste Fortschritte des neuen JSG-Teams erkennen mussten und

dafür Lob aussprachen. Nun gilt es, dies in den weiteren Trainingseinheiten und auch im Laufe

15/40

der Saison zu festigen und auszubauen. Der Weg soll zu mehr mannschaftsdienlichem Spiel

führen. Wichtige handballerische Grundlagen im individuellen und Kleingruppenbereich sollen

vertieft und neue Akzente gesetzt werden.

Trainiert wird (jeweils 19 bis 20.30 Uhr) dienstags in Lich und donnerstags in Hungen.

Anschließend besteht die Möglichkeit, bei der ersten Mannschaft mit zu trainieren.

16/40


Weibliche Jugend B - JSG Hungen/Lich - Bezirksoberliga

Die weibliche Jugend B konnte sich souverän für die Bezirksoberliga qualifizieren. Die

Bezirksoberliga ist leistungsmäßig nach der Ligenreform (Wegfall der Regionalliga; nur noch

eine eingleisige Oberliga für ganz Hessen) ungefähr auf vormaligem Landesliganiveau

einzuordnen; d.h. sie ist deutlich spielstärker besetzt als in den Vorjahren. Als einziges Team

aus unserem Bezirk spielt der TV Hüttenberg als direkt qualifizierter WJC-Hessenmeister in

der Oberliga. Somit ist das von Trainer Ulli Will vorgegebene – sich bescheiden anhörende -

Saisonziel „Platz sieben oder leicht besser“ in der Tat eine anspruchsvolle Aufgabe für unsere

Mädchen, die in fast jedem Spiel maximal gefordert werden dürften. Topfavorit ist

wiederum Titelverteidiger HSG Wettenberg, welche trotz des Neuzugangs unserer

ehemaligen Hauptwerferin Anna Bößendörfer erneut den Sprung in höhere Gefilde verpasste

und sich im Prinzip nur selber schlagen kann. Für den Vizemeister kommen dagegen mit der

HSG Dilltal, TSG Leihgestern, HSG Mörlen und der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen gleich

vier Teams in Frage. Für uns noch am ehesten in Reichweite ist die HSG Nordeck, welche

allerdings nach einem Kurzaufenthalt im Handballinternat Bad Wildungen wieder auf ihre

Topspielerin Franziska Ziegler zurückgreifen kann. Die Vertretungen aus

Münzenberg/Gambach , Butzbach/Kirch-Pohlgöns und Pohlheim (mit der Ex-Licherin Desi

Dickel!) wollen wir versuchen hinter uns zu lassen, was aber nur in Bestbesetzung mit einer

17/40

Top-Leistung gelingen kann. Denn auch diese Teams spielen vollkommen zurecht in dieser

bärenstarken zweithöchsten Liga.

Genug des Lobes für die Konkurrenz, schließlich haben auch wir einiges zu bieten: Viele

Spielerinnen haben einen enormen Leistungssprung hingelegt und können mittlerweile nicht

mehr nur gut „mitlaufen“, sondern auch gestalten und Verantwortung übernehmen. An

Torfrau Luisa Plutzas werden sich hoffentlich auch diese Saison wieder viele

Gegenspielerinnen die Zähne ausbeißen und das Tempospiel konnte enorm belebt werden.

Herausragend sind der große Teamgeist, gerade in Zusammenarbeit mit den Spielerinnen aus

der C-Jugend-Oberliga. Dadurch dürften wir in Komplettbesetzung sicherlich nach

Wettenberg die bestbesetzte Auswechselbank der Liga haben!

Team: Luisa Plutzas; Lea Theiß, Maja Zimmer, Mona Zimmer, Silja Knoblauch, Lara Schneider,

Isabelle Brix, Chiara Secchi, Lina Walz sowie die Spielerinnen der WJC I: Kune Jetishi; Hanna

Rösner, Hannah Niebergall, Maria Kress, Teresa Konradi, Nina Platzdasch, Carmelina Mulch,

Lena Oehler, Kirsten Schindler, Annalena Knoblauch

Die Handball-Abteilung sagt DANKE:

- dem Landkreis Giessen für die kostenfreie Nutzung der Sporthalle

- dem Geschäftsvorstand für die Unterstützung

- den freiwilligen Helfern bei den Heimspielen und als Fahrer bei Auswärtsspielen

- den Sekretären und Schiedsrichtern

- den Sponsoren und Gönnern

18/40


Männliche Jugend B - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga B

Die Männliche B Jugend der JSG Hungen/Lich geht mit einem guten Kader in der B-Klasse Süd

auf Tore Jagd. Das Trainergespann Thorsten Lohrey und Marvin Müller hat das neu

zusammengesetzte Team im April übernommen und die Trainingsbeteiligung zeigt das, das

Trainerteam den richtigen Weg eingeschlagen hat.

Da die B-Jugend keine Qualifikation gespielt hat und dadurch in der niedrigsten Klasse

an den Start geht ist ein Platz unter den ersten drei Pflicht, man schielt sogar mit einem Auge

auf die Meisterschaft. Dafür fließt zurzeit in den Trainingszeiten viel Schweiß. Zirkeltraining,

Kraft- und Konditionstraining sowie Spielzüge stehen auf dem Programm.

Die Spielkonzeption ähnelt der ersten Mannschaft der MSG Hungen/Lich( wo beide Trainer

aktiv sind ). „Aus einer stabilen Abwehr ein temporeiches Spiel mit sichern Tor Erfolgen“, das

soll das Markenzeichen der B-Jugend sein. Das Potenzial dafür ist vorhanden, nur so manch

ein Spieler muss noch lernen es zum richtigen Zeitpunkt anzuwenden.

Folgende Spieler stellen sich dieser Aufgabe:

Maik Freund, Marcel Hensel, Andre Ihring, Pascal Lehmann, Luca Macht, Mike-Andre Schad,

Luca-Phillip Schlüter, Dominik Schuchmann, Alexander Schweitzer, Tobias Standfest, Felix

Thomas, Philippe Thomas, Kai Wagner, Alexander Weisbecker, Jack-Bendikt

Trainingszeiten:

Di: 19:00 – 20:30 Uhr Dietrich- Bonhoeffer- Halle, Lich

Do: 19:00 – 20:30 Uhr Stadthalle Hungen, Hungen

19/40

Datum / Uhrzeit Mannschaft - Liga Heim Gast Spielort

11.09.2011 15:15 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Fernwald Hungen

17.09.2011 13:00 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich TSG Leihgestern Lich

17.09.2011 14:30 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Grünberg/Mücke Lich

17.09.2011 16:00 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich TSV Daubhausen Lich

18.09.2011 10:00 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II TSV Griedel Lich

18.09.2011 11:15 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I JSG Rechtenb./Vollnkirchen Lich

18.09.2011 12:45 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Lollar/Ruttersh. Lich

18.09.2011 14:15 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich HSG Langgöns/Dornholzh. Lich

18.09.2011 15:45 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich TV Gettenau Lich

18.09.2011 17:30 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich HSG Marburg/Cappel Lich

25.09.2011 13:30 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Grünberg/Mücke Lich

25.09.2011 15:00 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich HSG Mörlen Lich

02.10.2011 11:15 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG Mörlen II Lich

02.10.2011 12:30 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Lich

02.10.2011 14:15 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II TSF Heuchelheim II Lich

02.10.2011 16:00 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich TV Gettenau Lich

02.10.2011 18:00 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Gedern/Nidda Lich

03.10.2011 13:00 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Mörlen II Lich

03.10.2011 14:15 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Dutenh./Münchholzh. Lich

08.10.2011 17:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich TSG Leihgestern II Lich

15.10.2011 17:30 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TSG Leihgestern Hungen

15.10.2011 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Langgöns/Dornholzh. II Hungen

30.10.2011 11:00 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSG Münzenb./Gamb./Södel Lich

30.10.2011 12:15 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSGwE Kleenh./Langöns/D. Hungen

30.10.2011 12:15 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II JSGwD Münzenb./Gamb./Södel Lich

30.10.2011 13:30 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich JSG Florstadt/Gettenau Hungen

30.10.2011 13:30 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I HSG Langgöns/Dornholzh. Lich

30.10.2011 15:00 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II WSV Oppershofen Lich

30.10.2011 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TSF Heuchelheim Hungen

06.11.2011 12:00 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Mörlen II Hungen

06.11.2011 13:30 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Nordeck-W./All./Lon. Lich

06.11.2011 15:00 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II HSG Fernwald Lich

06.11.2011 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TV Hüttenberg II Hungen

06.11.2011 17:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich TV Aßlar Lich

06.11.2011 17:00 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich TV Hüttenberg III Hungen

13.11.2011 13:00 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich TV Weilburg Hungen

13.11.2011 15:15 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich JSG Schierstein/Dotzheim Lich

13.11.2011 17:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich TV Gettenau Lich

19.11.2011 13:00 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich MJSG Linden Lich

19.11.2011 14:15 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Lich

19.11.2011 15:30 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Kleenheim Lich

20.11.2011 14:00 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich JSG Rechtenbach/Vollnkirchen Lich

20.11.2011 15:45 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich TV Burgsolms Lich

20.11.2011 17:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Nordeck-W./All./Lon. Lich

26.11.2011 14:45 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich HSG Dutenh./Münchholzh. Lich

26.11.2011 16:15 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich SV Stockhausen Lich

27.11.2011 09:00 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TSV Griedel II Lich

27.11.2011 11:30 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I TV Hüttenberg Lich

27.11.2011 12:45 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II TSG Leihgestern Lich

27.11.2011 14:15 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Dilltal Lich

27.11.2011 15:45 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II TSV Lützellinden Lich

27.11.2011 17:30 Frauen Bezirksoberliga TV Lich HSG Wettenberg Lich

20/40


Datum / Uhrzeit Mannschaft - Liga Heim Gast Spielort

04.12.2011 09:00 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG Gedern/Nidda Hungen

04.12.2011 10:00 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG Gedern/Nidda Hungen

04.12.2011 11:15 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Pohlheim Hungen

04.12.2011 12:30 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Großen-Buseck/Beuern Hungen

04.12.2011 13:45 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Hungen

04.12.2011 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TV Mainzlar Hungen

04.12.2011 17:00 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich HSG Pohlheim Hungen

10.12.2011 17:30 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich VfB Driedorf Lich

10.12.2011 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich TUS Vollnkirchen Lich

11.12.2011 09:15 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II HSG K/P/G/Butzbach II Lich

11.12.2011 10:30 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSG Florstadt/Gettenau Hungen

11.12.2011 10:30 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I HSG Mörlen Lich

11.12.2011 11:45 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TV Hüttenberg II Hungen

11.12.2011 13:00 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG Kleenheim Lich

11.12.2011 13:15 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich HSG Großen-Buseck/Beuern Hungen

11.12.2011 14:30 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TV Mainzlar II Lich

11.12.2011 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen BSC Kelsterbach Hungen

11.12.2011 16:00 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Pohlheim Lich

11.12.2011 17:30 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II TSG Reiskirchen Lich

18.12.2011 11:00 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TSV Södel Lich

18.12.2011 13:30 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I HSG Gedern/Nidda Lich

18.12.2011 15:00 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich HSG Wettenberg Lich

14.01.2012 13:30 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSG Rechtenb./Vollnkirchen Lich

14.01.2012 16:15 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II HSG Pohlheim Lich

14.01.2012 18:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich HSG Mörlen Lich

14.01.2012 20:00 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Großen-Buseck/Beuern Lich

15.01.2012 09:15 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Fernwald Hungen

15.01.2012 11:45 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSGmD Friedberg/Rosbach Hungen

15.01.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TV Flörsheim Hungen

15.01.2012 17:00 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich HSG Großen-Buseck/Beuern Hungen

22.01.2012 09:30 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich WSV Oppershofen Lich

22.01.2012 10:30 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Hungen

22.01.2012 10:45 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Mörlen II Lich

22.01.2012 11:45 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TV Homberg Hungen

22.01.2012 12:15 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Nordeck-W./All./Lon. Lich

22.01.2012 13:15 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich HSG Herborn/Seelbach Hungen

22.01.2012 15:15 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Lich

22.01.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen HSG Kleenheim II Hungen

22.01.2012 17:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich HSG K/P/G/Butzbach Lich

28.01.2012 20:00 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Dilltal II Hungen

29.01.2012 10:30 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSGwE Rosbach/Friedberg Hungen

29.01.2012 11:45 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II JSGwD Rosbach/Friedberg Hungen

29.01.2012 13:15 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich JSGwA Dilltal/Burgsolms Hungen

29.01.2012 14:00 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich JSGmC Griedel/Oppershofen Lich

29.01.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen HSG Anspach/Usingen Hungen

29.01.2012 15:30 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II HSG Lollar/Ruttersh. Lich

29.01.2012 17:00 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II TV Burgsolms Lich

29.01.2012 17:15 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich TSF Heuchelheim Hungen

21/40

Datum / Uhrzeit Mannschaft - Liga Heim Gast Spielort

05.02.2012 13:00 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TSV Griedel II Lich

05.02.2012 13:30 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich JSG Kleenheim/Langgöns/D. Hungen

05.02.2012 14:45 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich SV Stockhausen Lich

05.02.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen FSG Idstein/Dotzheim Hungen

05.02.2012 16:30 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Mörlen Lich

11.02.2012 13:00 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Münzenberg/Gamb. Lich

11.02.2012 14:15 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Pohlheim II Lich

11.02.2012 15:45 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich JSGwA Münzenb./Gamb./Södel Lich

11.02.2012 17:30 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich TSV Daubhausen Lich

12.02.2012 09:30 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSG Münzenb./Gamb./Södel Lich

12.02.2012 10:45 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich JSG Florstadt/Gettenau Lich

12.02.2012 12:00 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II JSG Florstadt/Gettenau Lich

12.02.2012 13:15 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I JSG Rechtenb./Vollnkirchen Lich

12.02.2012 14:30 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich VfL Goldstein Lich

12.02.2012 16:15 Frauen Bezirksoberliga TV Lich TuS Waldernbach Lich

12.02.2012 18:00 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich WSV Oppershofen Lich

25.02.2012 16:15 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Wettenberg I Hungen

25.02.2012 17:45 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Nordeck-W./All./Lon. II Hungen

25.02.2012 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Lollar/Ruttersh. Hungen

26.02.2012 09:15 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich MJSG Linden Hungen

26.02.2012 12:00 mJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TSF Heuchelheim Hungen

26.02.2012 13:30 wJ C - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich II WSV Oppershofen Hungen

26.02.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen FSG Bad Soden/Schwalb./Niedh. Hungen

04.03.2012 11:00 mJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich HSG Pohlheim II Lich

04.03.2012 11:30 wJ E - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich WSV Oppershofen Hungen

04.03.2012 12:15 wJ D - Bezirksliga A - Süd JSG Hungen/Lich II WSV Oppershofen Lich

04.03.2012 12:45 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich TV Burgsolms Hungen

04.03.2012 13:45 mJ A - Bezirksliga B JSG Hungen/Lich HSG K/P/G/Butzbach Lich

04.03.2012 14:15 wJ A - Bezirksliga A JSG Hungen/Lich TG Friedberg Hungen

04.03.2012 15:15 wJ C - Oberliga-Mitte JSG Hungen/Lich TV Petterweil Lich

04.03.2012 16:00 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich MSG Linden Hungen

04.03.2012 17:00 Frauen Bezirksoberliga TV Lich TUS Vollnkirchen Lich

10.03.2012 17:45 mJ B - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Kleenheim II Hungen

10.03.2012 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Kleenheim II Hungen

11.03.2012 12:30 wJ D - Bezirksoberliga - Süd JSG Hungen/Lich I HSG Langgöns/Dornholzh. Lich

11.03.2012 14:00 wJ B - Bezirksoberliga JSG Hungen/Lich HSG Münzenberg/Gamb. Lich

11.03.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen HSG Eibelsh./Ewersb. Hungen

18.03.2012 12:00 mJ E - Bezirksliga B - Süd JSG Hungen/Lich HSG Pohlheim II Lich

18.03.2012 15:00 Frauen Bezirksliga B - Süd TV Lich II TSV Griedel II Lich

24.03.2012 15:30 Männer Bezirksreserve MSG Hungen/Lich SU Nieder-Florstadt Lich

24.03.2012 17:30 Frauen Bezirksoberliga TV Lich SU Nieder-Florstadt Lich

24.03.2012 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Mörlen II Lich

15.04.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen HSG Nordeck-W./All./Lon. Hungen

21.04.2012 17:30 Frauen Bezirksoberliga TV Lich HSG Herborn/Seelbach Lich

21.04.2012 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich HSG Pohlheim II Lich

22.04.2012 15:15 Frauen Landesliga Mitte TSV Hungen TuS Kriftel Hungen

28.04.2012 17:30 Frauen Bezirksoberliga TV Lich WSV Oppershofen Lich

28.04.2012 19:30 Männer Bezirksliga A MSG Hungen/Lich TV Aßlar Lich

22/40


23/40

Homepages:

www.tv1860lich.de

www.handball-tv1860lich.de

www.handball-lich.de

24/40


Weibliche Jugend C I - JSG Hungen/Lich - Oberliga Mitte

Oben sitzend von links nach rechts: Lena Oehler, Emely Nau, Jacqueline Fink, Carmelina

Mulch, Teresa Konradi, Sarah Schäfer

Unten stehend von links nach rechts: Co-Trainerin Carmen Rösner, Annalena Knoblauch,

Hannah Niebergall, Nina Platzdasch, Kune Jetishi, Maria Kress, Hanna Rösner, Kirsten

Schindler, Trainer Ulli Will

Die WJC I konnte sich souverän für die Oberliga Hessen qualifizieren. Zwei klare Erfolg gegen

die Mitaufsteiger aus Langgöns und Dutenhofen sowie ein weiterer hart umkämpfter Sieg

gegen die überraschend auf der Strecke gebliebene HSG Dilltal standen in der Qualifikation

zu Buche. Dem Favoriten HSG Wettenberg zollte man in der zweiten Halbzeit des letzten

Spiels Tribut, da unsere Mädels bis dahin quasi ohne Auswechselspielerin 90 Minuten

Highspeedhandball gespielt hatten und auf dem Zahnfleisch gingen.

Mangels Informationen über die Spielstärke der vier südhessischen Kontrahenten fällt

Trainer Ulli Will eine deutliche Formulierung des Saisonzieles schwer: „Wir wollen unsere

Position gegenüber Langgöns und Dutenhofen halten sowie dem Favoriten HSG Wettenberg

das Leben so schwer wie möglich machen. Am Ende sollte es schon Platz vier werden, besser

noch ein Platz auf dem Treppchen in der höchsten Liga! An mehr wollen wir erst mal nicht

denken, da muß dann schon alles passen und das kommt selten vor.“

25/40

Paradestück des Teams ist die Abwehr. Aber auch der Konter und der Positionsangriff

wurden weiterentwickelt. Ziel wird weiter sein, die aus der D-Jugend gekommenen

Spielerinnen an das Leistungsvermögen des älteren Jahrgang heranzuführen.

Von der HSG Grünberg/Mücke wechselte Lena Oehler mangels Spielmöglichkeit an die

Wetter und wird aufgrund ihres enormen Trainingsfleisses eine Chance in der C 1

bekommen. Zweiter Neuzugang ist Linkshänderin Kirsten Schindler von der HSG

Gedern/Nidda. Novum: Weiteren externen Neuzugängen für die C 1 schoben die Trainer

einen Riegel vor, um die Entwicklung der eigenen Spielerinnen nicht zu gefährden. Emely

Nau wird aus der WJD hochgezogen und primär WJC I spielen, aber auch zusätzlich Einsätze

in ihrer Altersklasse bestreiten. Jacqueline Fink und Sarah Schäfer sind die

„Fahrstuhlspielerinnen“, die neben vielleicht weiteren Spielerinnen sich über die WJC II für

die Oberliga empfehlen können. Zum Joker könnte Annalena Knoblauch werden, wenn ihr

Gesundheitszustand wieder einen maximale und korrekte Belastung erlaubt. Hierfür drücken

alle ganz fest die Daumen!

Team: Kune Jetishi; Hanna Rösner, Hannah Niebergall, Maria Kress, Teresa Konradi, Nina

Platzdasch, Carmelina Mulch, Emely Nau, Lena Oehler, Kirsten Schindler, Annalena

Knoblauch, Sarah Schäfer, Jacqueline Fink

26/40


Weibliche Jugend C II - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga B

Die weibliche C2 ist in dieser Saison mit Hungener Mädels und Licher Mädels gemischt. Die

Hauptaufgabe ist im Moment die Mädchen zu einem Team zusammen zu formen.

Untereinander haben sich schon erste Freundschaften gebildet. Für die kommende Saison

haben wir die B Klasse gewählt, weil wir uns erst finden müssen, hoffen da aber an der

Spitze mitzuspielen.

Folgende Spielerrinnen: Jacqueline Fink, Ann-Katrin Ruthe, Isabell Thomas, Jorina Gans,

Charlotte Mannnert, Leunie Violka, Jaqueline Beinecke, Leonie Benner, Lena Eifert, Tabea

Perponcher, Dalia Perponcher, Lea Rossbach, Clara Brumhard, Sarah Schäfer.

Trainer: Matthias Kuhl (Matze) Mona Nau, Sarah Luh

27/40

28/40


Männliche Jugend C - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga B

Nach einer erfolgreichen abgelaufenen Saison 2010/2011 der MJD des TSV Hungen,

entschieden die Vereine TV Lich und TSV Hungen eine komplette Jugendspielgemeinschaft ins

Leben zu rufen, namens JSG Hungen/Lich.

Da die meisten Kinder das 2. Jahr D-Jugend absolviert hatten, entschlossen die Trainer (David

Rudek, Brian Whisnant, Niko Martschenke) mit den Spielern eine Jugend höher in die C-

Jugend zu wechseln.

Seit Mai diesen Jahres hat die neu gegründete Spielgemeinschaft JSG Hungen/Lich MJC das

Training aufgenommen. Sie trainiert Dienstags und Freitags zusammen mit der MJD in der

Licher, sowie in der Hungener Halle.

Die ersten Trainingseinheiten verliefen vielversprechend, dank guter Trainingsbeteiligung.

Auch die Eingewöhnungszeit war sehr kurz. Alle Kinder verstehen sich super und haben

sichtlich Spaß am Handball. Diesen Schwung heißt es nun mitzunehmen in die neue Saison.

Der diesjährige Kader:

Tor: Daniel Joseph

Rückraum: Andre Hagedorn, Till-Bennet Engelage, Leon Gans, Moritz Frutig, Kenneth

Wolfram, Lukas Hammer

Außen: Jannik Wagner, Lukas Holler, Marvin Velten, Fabian Kraft

Kreis: Tim Gorr

Trainer: David Rudek, Niko Martschenke

29/40

Weibliche Jugend D I - JSG Hungen/Lich - Bezirksoberliga

Weibliche Jugend D II - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga A

Mit 17 Spielerinnen in zwei Mannschaften geht die weibliche Jugend D in der Saison 2011 /

2012 an den Start. Eine Mannschaft startet in der höchsten Spielklasse der Bezirks - Oberliga

und die andere Mannschaft in der A-Klasse. Trainiert wird die Truppe von Sandra Blumoehr,

Rebecca Ohly, Nina Staub und Tanja Trechsler.

„Ziel des Trainerteams ist, sich mit beiden Mannschaften im oberen Tabellendrittel

aufzuhalten. Was mit Sicherheit auch möglich sein wird, da die Truppe enormes Potential hat

und sehr ehrgeizig und motiviert ist. Aber ganz wichtig ist für alle Beteiligten der Spaß am

Handballspielen. Spielerisch und trotzdem mit viel Schweiß will das Trainerteam die

Mannschaft formen und so manchen Punkt nach Hause holen. Besonderen Augenmerk wird

auf die Kameradschaft gelegt. Auch wenn die Truppe mit zwei Mannschaften an den Start geht

ist das Ziel das die weibliche D-Jugend als eine Einheit auftritt. Jeder jeden unterstützt egal in

welchem Team man spielt und am meisten wünschen wir uns alle, dass Johanna Ohly schnell

wieder gesund wird und zur Mannschaft stoßen kann.

Folgende Spielerinnen werden in der künftigen Hallenrunde an den Start gehen:

Natalhia Bujara, Jenny Blumöhr, Kim Port, Florina Dervishi, Eduna Dervishi, Lena Staub, Lea

Klebe, Gina Secci, Laureen Liebich, Sophie Schnorr, Julia Boesendoerfer, Nicole Manylow,

Johanna Ohly, Annika Knoblauch, Amy Mitzkat, Selina Momberger, Diana Wießner

Trainingszeiten: Dienstag 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

30/40


31/40

Männliche Jugend D - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga A

Ebenfalls als Bestandteil der neugegründeten Jugendspielgemeinschaft der Mannschaften aus

Hungen und Lich wird die männliche D-Jugend die neue Saison 2011/12 in Angriff nehmen.

Nachdem die letztjährige Licher Mannschaft ungewollt in der Bezirksoberliga landete wird das

neue JSG-Team die kommende Runde in der Bezirksklasse-A absolvieren. Dort erreichte die

Hungener D-Jugend zuletzt einen guten vierten Tabellenplatz, der mit der neu

zusammengestellten Mannschaft mindestens „verteidigt“ werden soll.

Die Aufgabe, die Mannschaft zu diesem Ziel zu führen, obliegt auch in der kommenden Runde

wieder Malte Zimmer. Nachdem der MSG-Aktive in den vergangenen Spielzeiten schon Uli

Dietl, Jens Engelage und Andreas Nau, der erst in der Vorbereitung als Trainer ausschied, über

die Schultern schauen und in der Trainingsarbeit zur Hand gehen durfte, wird er auch in der

kommenden Saison wieder einen Teil der Mannschaftsbetreuung übernehmen. Neu

dazukommen wird Brian Whisnant, ebenfalls Spieler der Aufstiegsmannschaft der MSG

Hungen/Lich und Mitglied des Trainerteams, das die Hungener D-Jugend durch die

vergangene Saison begleitete. Whisnant verfügt über jahrelange Erfahrung im Handballsport,

die er als Jugendlicher u.a. bei den großen Nachbarvereinen in Pohlheim und in Dutenhofen

sammeln konnte.

Neben dem Kampf um einen guten Tabellenplatz wird das Hauptziel der neuen Saison sein,

regelmäßig zweimal pro Woche mit möglichst vollständigem Kader zu trainieren! Dies stellt

die Grundlage für eine erfolgreiche Spielzeit und dem oft zitierten „Spaß am Spiel“ dar, der

auch bei der mJD nicht zu kurz kommen soll.

Malte Zimmer, Brian Wishnant

32/40


Männliche Jugend E - JSG Hungen/Lich - Bezirksliga B

Mit einem sehr guten 7. Platz in einer starken Bezirksliga A Gruppe beendete die E-Jugend

des TSV Hungen die Saison 2010/2011. Mit dem neuen Trainer Paul Demus startete man mit

15 hochmotivierten Kindern in die Saison , die zu Beginn etwas holprig verlief. Da Paul aus

beruflichen Gründen als Trainer nicht mehr zur Verfügung stand, übernahm die langjährige

Trainerin Nicole Anhäuser mit Mike Hasse wieder die Mannschaft. Durch das regelmäßige

Training merkte man bald die wiederkehrende Motivation und eine positive Entwicklung aller

Spieler. Trotz einiger höheren Niederlagen gingen wir immer als Sieger vom Platz und ließen

nie die Köpfe hängen, die mitgereisten Fans unterstützten ihre Mannschaft immer bestens

und eine positive Grundeinstellung tat ihres dazu. So konnten nach den verlorenen Spielen

immer auch wieder Siege eingefahren werden, sodass wir am Ende der Runde mit dem

7.Platz mehr als zufrieden waren.

Auch andere Aktionen außerhalb der Handballspielzeit zur Förderung des allgemeinen

Zusammenseins waren uns immer sehr wichtig:

Ein besonderes Highlight für die Kids war das Einlaufen in der Rittal-Arena mit der HSG

Wetzlar. Zu diesem Spiel waren wir mit 40 Hungener Eltern, Großeltern etc. angereist und

wir hatten ein erlebnisreiches, aufregendes Event, das uns sicherlich immer in guter

Erinnerung bleibt.

Auch unsere Abschlussfeier im Grünen Meer in Laubach, war mit ca. 35 Kid und Eltern bei

grillen, wandern und einer Menge Spaß wieder ein schönes Highlight.

Danke an alle für die schöne Zeit !!!

Für die neue Saison haben wir uns auch wieder einiges vorgenommen.

33/40

Aufgrund des Zusammenschlusses mit Lich spielen wir dieses Jahr als JSG Hungen/Lich in der

Bezirksklasse B und sehen der kommenden Saison sehr positiv entgegen. Ein tolles Trainer-

Trio sowie motivierte Spieler lassen einiges erhoffen.

Viel Glück für die neue Saison, auch für die anderen Mannschaften wünschen

Nicole Anhäuser, Manuela Nadler und Mike Hasse

34/40


Handball Minis

Das erst Halbjahr 2011 ist wie im Fluge vorbeigegangen. Seit 1,5 Jahren sind viele der Minis

inzwischen größer geworden und sind immer mit Begeisterung dabei.

Wir freuen uns, dass immer neue Kinder hinzukommen, und sind mittlerweile dazu

übergegangen 2 Gruppen zu bilden, so dass wir individueller auf jeden Einzelnen eingehen

können

Dies ist möglich da wir, Gregor Daubert, Martin Kullbach und Pascal (männliche B- Jugend)

Meist zu dritt sind.

Wir haben im Frühjahr am Turnier in Hungen teilgenommen und im Mai unser eigenes

Turnier in Lich ausgetragen. Die Jungs und Mädels waren mit großem Eifer und Spaß dabei

Wir freuen uns sehr, dass so viele Kinder Spaß am Handball haben und wir sie auf ihrem

Handballweg begleiten und helfen dürfen.

Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung beim Verkauf und Backen

35/40

Trainingszeiten

Mannschaft Jahrgang Trainingszeiten Ort Klasse

Frauen 1 ab 1993

Mi 19:30 - 21:00 Uhr

Fr 19:00 - 20:30 Uhr

36/40

Lich BOL

Frauen 2 ab 1993 Mi 20:30 - 22:00 Uhr Lich Bezirk B

Männer I ab 1993

Di 20:30 – 22:00 Uhr Lich

Do 20:30 – 22:00 Uhr Hungen

Bezirk A

Männer II ab 1993 Fr 20:00 – 22:00 Uhr Hungen Reserve

mJA 1993/94

wJA 1993/94

mJB 1995/96

wJB 1995/96

mJC 1997/98

wJC I 1997/98

Di 19:00 – 20:30 Uhr Lich

Do 19:00 – 20:30 Uhr Hungen

Bezirk B

Di 19:00 – 20:30 Uhr

Mi 19:00 - 20:30 Uhr

Hungen Bezirk A

Di 19:00 – 20:30 Uhr

Do 19:00 – 20:30 Uhr

Lich

Hungen

Bezirk B

Mo 17:00 – 18:30 Uhr

Fr 15:30 – 17:00 Uhr

Lich BOL

Di 17:45 – 19:15 Uhr

Fr 15:00 – 17:30 Uhr

Lich

Hungen

Bezirk B

Mo 17:00 – 18:30 Uhr

Fr 15:30 – 17:00 Uhr

Lich Oberliga

wJC II 1997/98 Mi 17:00 – 18:30 Uhr Lich Bezirk B

mJD 1999/00

Di 17:45 – 19:15 Uhr Lich

Fr 15:00 – 17:30 Uhr Hungen

Bezirk A

wJD1/D2 1999/00 Di 16:30 – 18:00 Uhr Lich BOL / Bezirk A

mJE 2001/02 Mo 16:30 – 18:00 Uhr Hungen Bezirk B

wJE 2001/02 Fr 16:00 – 17:00 Uhr Hungen Bezirk B

Minis 2003/06

Di 15:30 - 16:30 Uhr Lich

Fr 15:00 - 16:00 Uhr Hungen

Handball-AG Schule Fr 14:30 - 16:00 Uhr Lich


Eintrittskarten / Eintrittspreise:

Unverzichtbar für den Abteilungsetat sind die Einnahmen aus den Eintrittskarten.

Bei folgenden Heimspielen wird Eintritt erhoben:

Damen I, Männer I, wJC I

Erwachsene 3,-€, Jugendliche (16-18 Jahre) 1,50 €

BITTE BEACHTEN:

Die Karte ist jeweils an der Kasse vorzuzeigen, Vergessen gilt NICHT!

Ohne Karte sind die Kassierer angewiesen den vollen Eintritt zu nehmen!

Förderverein TV 1860 Lich e.V.

Gegründet von ehemaligen Aktiven, Trainern und Vorstandsmitgliedern des TV Lichs, ist

der unabhängige, gemeinnützige Verein ein wichtiger Baustein in der Jugendarbeit des TV

Lichs geworden.

Wichtigster Baustein für die Förderung des Jugendhandballs und damit die Fortführung

der erfolgreichen Jugendarbeit der vergangenen Jahre sind die finanzielle Unterstützung

der folgenden Bereiche:

- Leistungsorientierte Sportförderung

- Trainingslager

- Turniere

- Übungsleiterausbildung

- Kosten des Spielbetriebes

- Spezielle Sportausrüstung

Für alle, die sich für die Ziele des Vereins begeistern können und die Handballjugend in

Lich unterstützen möchten, wurde folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Kontoinhaber: Stefanie Will

Voba Mittelhessen BLZ: 51390000

Konto-Nummer: 46708709

Der Spendenbetrag ist voll steuerlich absetzbar. Bis zu einem Betrag von 50,00€

akzeptiert das Finanzamt den Überweisungsträger. Ab einem Betrag von 50,01€ stellt der

Vorstand des Fördervereins eine Spendenbescheinigung aus.

Fragen? … beantworten wir gerne unter: foerderverein@handball-tv1860lich.de

37/40

Beitrittserklärung Förderverein TV 1860 Lich e.V.

Hiermit trete ich dem Verein zur Förderung des Handballsports in Lich mit sofortiger Wirkung

bei. Der Mitgliedsbeitrag kann von meinem Konto eingezogen werden.

Euro 15,00 Euro 50,00 Euro 100,00 Euro _______

NAME:__________________________________________________________________

Adresse:_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

Email:___________________________________________________________________

Telefon:_________________________________________________________________

Kontonummer:________________________BLZ:________________________________

Bank:___________________________________________________________________

________________________________________________________________________

ORT/Datum Unterschrift

Bitte trennen Sie diesen Abschnitt ab und schicken ihn an die Abteilung Handball, Oberstadt

49, 35423 Lich oder geben sie den Abschnitt in der Geschäftsstelle des TV 1860 Lich ab.

Wir freuen uns über Anregungen, Ideen und

natürlich

Mitglieder!

Beitrittsformular auch unter

www.handball-tv1860lich.de

Kontakt:

foerderverein@handball-tv1860lich.de

38/40


Wichtige Ansprechpartner der Handballabteilung:

Funktion Ansprechpartner email

Abteilungsleiter Karin Reuther vorstand@handball-tv1860lich.de

Stellv. Abteilungsleiter Tanja Trechsler tanja.trechsler@gmx.net

Kassenwart Marion Gorr kasse@handball-tv1860lich.de

Jugendwart weibl. Ulli Will ulliwill27@aol.com

Jugendwart männl. Volker Schneider volker.schneider.lich@t-online.de

Männerwart Uli Dietl Uli.Dietl@gmx.de

Frauenwart Michaela Musch info@handball-tv1860lich.de

JSG Vorstand Tanja Trechsler tanja.trechsler@gmx.net

Damen I Tine Weinandt tine.weinandt@freenet.de

Männer I Carsten Schäfer carsten.schaefer@dvag.de

Damen II K-D. Lechner KDLechner@t-online.de

Männer II Stefan Platzdasch platzdasch.stefan@arcor.de

mJA Dirk Ortmann dort22@aol.com

wJA Suse Macht Roland.macht@t-online.de

mJB Marvin Müller mmueller1789@aol.com

wJB Ulli Will ulliwill27@aol.com

mJC David Rudek David_rudek@web.de

wJC I Ulli Will ulliwill27@aol.com

Carmen Rösner carmen-roesner@t-online.de

wJC II Mona Nau m.nau@nasc-brandschutz.de

mJD Malte Zimmer malte.zimmer@gmx.de

wJD I Tanja Trechsler tanja.trechsler@gmx.net

wJD II Becky Ohly mohly@freenet.de

mJE Manu Nadler ela.jo@gmx.de

wJE Matthias Platzdasch matthias.platzdasch@t-online.de

Minis Gregor Daubert gdaubert@web.de

Homepage / Saisonheft Michaela Musch info@handball-tv1860lich.de

Impressum:

Verlag : TV 1860 Lich, Abt. Handball

Autor : Michaela Musch

Herausgeber : TV 1860 Lich, Abt. Handball

Redaktion : TV 1860 Lich, Abt. Handball

Erscheinungsjahr : 2011

Erscheinungsort : Lich

Auflage 01.11 : 500 Stück

! Bitte beachten !

Trainer, Betreuer und Abteilungsleiter sind NICHT berechtigt Kündigungen entgegen zu

nehmen. Diese sind ausschließlich an die TV Lich – Geschäftsstelle zu senden. Diese steht

auch in allen Fragen rund um die Beitragsbelastung zur Verfügung.

TV 1860 Lich Geschäftsstelle, Oberstadt 23, 35423 Lich

Telefon: + 49 (0) 64 04 / 53 82

Telefax: + 49 (0) 64 04 / 6 95 88 30

email: info@tv1860lich.de

39/40

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine