16.02.2023 Aufrufe

Lokwelt Freilassing - KulturDrehscheibe / Veranstaltungen 2023

Die Veranstaltungsübersicht 2023 der Lokwelt Freilassing

Die Veranstaltungsübersicht 2023 der Lokwelt Freilassing

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

LOKWELT

F R E I L A S S I N G

KULTURDREHSCHEIBE

VERANSTALTUNGEN

2023

Kultur

Stadt Freilassing


20

23


LIEBE FREUNDINNEN UND

FREUNDE, GÄSTE,

GENUSSMENSCHEN

UND SCHÖNGEISTER…

Auch 2023 machen wir Ihnen mit unserem

geliebten Veranstaltungsprogramm wieder ein

Angebot. Ein schönes. Ein spannendes. Eines,

das erneut zu Begegnung und Genuss einlädt.

Wir sehen Sie jetzt schon bei uns sitzen – zum

Staunen, oder Zuhören oder Feiern oder Stöbern.

Was immer Sie auch antreiben mag, seien Sie

auch 2023 wieder unsere hochgeschätzten und

absolut unverzichtbaren Gäste!

Wir freuen uns auf Sie und begrüßen Sie auch

in diesem Jahr wieder mit einem fröhlichen:

„BITTE EINSTEIGEN!“

2 | 3


15

SO 15. JAN

.

– 19.30 UHR

AULA DER BERUFSSCHULE

BLUES & BOOGIE WOOGIE -

PIANO - FORTE - SOLO!

AXEL ZWINGENBERGER

Boogiemeister Axel Zwingenberger hat die Musik

seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen

in sich aufgesogen, angereichert mit Ideen und

Klängen und so sehr zu seinem eigenen Ausdruck

gemacht und fortentwickelt, dass er selbst zum

Vorbild ganzer Pianistengenerationen wurde.

Er ist ein Garant für großartigen rollenden Boogie

Woogie und einfühlsamen, berührenden Blues.

Sein kraftvoller, zugleich gefühlvoll sanfter Anschlag

begeistert Klavierliebhaber weltweit. Der

Effekt seiner Musik ist unvergleichlich. Bei gedämpftem

Saallicht, fokussiert auf das Instrument

und seinen Meister, erklingt betörende Musik. Der

Rhythmus reichert sich in den Zuhörern an, bis sie

nicht mehr anders können als klatschen, jubeln,

tanzen, was auch immer - kein Abend gleicht dem

anderen - jeder ist ein Erlebnis!

„In the Boogie

Woogie-world he is

a Rockstar!“

Eine Veranstaltung

von Kultur und Lokwelt

Freilassing

VVK € 25 | AK € 28


26.

DO 26. JAN – 19 UHR

AUSSTELLUNGSZEITRAUM 27.01. – 10.12.

VERNISSAGE

WERKSCHAU KARL SCHINDLER

Der Freilassinger Maler und Grafiker Karl Schindler

(1928 - 2018) war u. a. Mitglied der von Hermann

Ober gegründeten Künstlervereinigung „Gruppe 73“.

Er arbeitete ein Leben lang mehr im Verborgenen,

als dass er sich der Öffentlichkeit präsentierte.

Die Ausstellung umfasst Bilder, Grafiken und Drucke,

in denen Karl Schindler ideenreich zwischen

Abstraktion und Realismus wandelt.

Laudatio: Bernhard Schmähl

Musikalischer Rahmen: Max Reubel

Eintritt frei.

Die Lokwelt-Galerie kann zu den Museumsöffnungszeiten

kostenfrei besucht werden.

Ausstellungszeitraum 27. Jan. –– 10. Dez.

4 | 5


04

SA 04. FEB –

.

20 UHR

ZUG. EINE REISE

MIT ERICH KÄSTNER

THEATRALISCHE REVUE

MUSIKTHEATER ZELINZKI

Was kann Kunst und was können Künstler tun in

Zeiten permanenter Erregung und allgemeiner

Hysterie? Das Salzburger Musiktheater Zelinzki hat

seine Antworten bei Erich Kästner gefunden, der

auf die Hysterie seiner Zeit mit alltagstauglicher Poesie,

klarer Haltung und neuer, heiterer Sachlichkeit

geantwortet hat.

Mit „Zug. Eine Reise mit Erich Kästner“, einer

modernen Theaterrevue mit 14 vertonten Kästner-

Gedichten, beweisen die Salzburger Musiker, dass

Kästners Gedichte heute immer noch hoch aktuell

sind, Unterhaltung, Trost und Orientierung bieten,

und sich zur Vertonung bestens eignen.

CHARLY RABANSER (play, director, script)

STEFAN SCHUBERT (git, voc, harp, key)

FRIEDRICH PÜRSTINGER (git, synthgit)

MARKUS PEITLI (b, voc, git, key)

CAMILLO MAINQUE JENNY (dr, voc, perc, key)

VVK € 19 | AK € 22 inkl. warme Getränke

Karten ab 1. Dezember 2022 in der Lokwelt erhältlich

Kooperationspartner: Stadtbücherei Freilassing |

Sparkasse Berchtesgadener Land


FR 03. MÄR – 19 UHR

110 JAHRE

ELEKTRISCHER BAHNBETRIEB

FREILASSING – BAD REICHENHALL - BERCHTESGADEN

VORTRAG GUNTER MACKINGER

Im Jahr 2024 werden es unglaubliche 110 Jahre, seit

die ersten Boten der heute mehr denn je zeitgemäßen

„Elektromobilität“ in Freilassing und damit im

Berchtesgadener Land und im angrenzenden Salzburg

aufgetaucht sind. Freilassing war ein Pionierort für den

elektrischen Bahnbetrieb.

03 .

6 | 7

Für die notwendige Stromgewinnung wurde in Bad

Reichenhall ein eigenes Wasserkraftwerk gebaut.

Das Saalachkraftwerk zählt heute zu den ältesten noch

aktiven Bahnkraftwerken Deutschlands.

Gunter Mackinger lädt ein zu einer bebilderten Zeitreise

von Salzburg über Freilassing und Bad Reichenhall

nach Berchtesgaden. Er stellt eine beeindruckende

Vielfalt an Eisenbahntechnik vor.

Eintritt € 6

Kooperationspartner: vhs Rupertiwinkel


23

DO 23. MÄR

.

– 19 UHR

ATEMBERAUBENDES ISLAND

63° 66° N

NATUR- UND REISEFILM

MIT LIVEMODERATION STEFAN ERDMANN

Stefan Erdmann ist freischaffender, leidenschaftlicher

Filmemacher mit einer ganz eigenen Handschrift.

Er schafft es, den Zuschauer durch seine

ruhige Kameraführung und die außergewöhnliche

Bildsprache und durch seine einfühlsamen und

gleichermaßen informativen Kommentare hautnah

am Geschehen teilhaben zu lassen.

„Atemberaubendes Island“ 63° 66° N ist eine

phantastische Reise durch ein phantastisches Land.

Dieser Film lässt Islands Seele spüren und ist eine

einzige Hommage an die größte Vulkaninsel der

Erde.

Eintritt € 17

Kooperationspartner: vhs Rupertiwinkel


02.

SO 02. APR – 11BIS 13 UHR

FRANZ KIRCHNER

BIG-BAND

JAZZ IM APRIL

Beheimatet im oberösterreichischen Ebensee,

stilistisch vom Swing geprägt, gehört die Franz

Kirchner Big-Band seit Jahren zur Elite der Big-

Band-Szene in Österreich.

Musik von Count Basie, Stan Kenton und George

Gershwin (inkl. Rhapsody in Blue in der ersten

Originalversion für Jazzorchester) hat die FKBB im

Gepäck. Ed Partyka, Jazzposaunist, Komponist,

Arrangeur und Preisträger vieler internationaler

Wettbewerbe arbeitete 2005 mit der FKBB zusammen.

Sein Fazit: „Hut ab für die vielleicht beste

Amateur - Big-Band Europas!“

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


09

SO 9. APR –

.

10 BIS 17 UHR

OSTERN

IN DER LOKWELT

Was hoppelt da im grünen Grase? Es ist der süße

Osterhase! Flink versteckt er Ei um Ei und auch

für dich ist eins dabei! Liebe Kinder, in der Lokwelt

hoppelt das Osterhäschen zwischen den Lokomotiven

herum und guckt mal hier, mal dort hervor und

hat für Euch eine Kleinigkeit dabei. Frohe Ostern!

Bei trockener Witterung drehen Parkbahn und

Drehscheibe ihre Runden.

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 6

Kinder bis 6 Jahre frei


FR 14. APR – 17.30BIS 21 UHR

LOKWELT-MÄDELSFLOHMARKT

IM FRÜHLING

VON FRAUEN FÜR FRAUEN

14 .

10 | 11

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres wechseln 2023

zum ersten Mal im Frühling Bekleidung, Schuhe und

Accessoires wie Schmuck, Gürtel und Taschen die Besitzerin.

Das Lokwelt-Mädelsflohmarkt-Event schont

den Geldbeutel und steht für einen nachhaltigen

Lebensstil. Cocktails & Co. werden nicht fehlen.

Eintritt frei

Anmeldung für Verkäuferinnen vom 1. – 31. März 2023

möglich. Keine Gewähr auf einen Standplatz


07

SO 7. MAI –

.

11BIS 13 UHR

MICHAEL ALF – TRIO

JAZZ IM MAI

Pianist und Sänger Michael Alf gilt als einer der

herausragenden Vertreter seines Genres. Er begeistert

das Publikum seit nunmehr 30 Jahren auf

Bühnen in ganz Europa.

Nicht nur seine große Virtuosität, sondern auch die

abwechslungsreichen Arrangements, große Leidenschaft,

seine Bühnenpräsenz und ein tiefes Verständnis

für die Musik sind Kennzeichen des „Tigers

an den Tasten“ (Süddeutsche Zeitung). Im Gepäck:

Jazz, Blues und Boogie Woogie und die groovenden

Kollegen Hans Baltin jr. und Peter Kraus.

MICHAEL ALF (p, voc)

HANS BALTIN JR (kb)

PETER KRAUS (dr, voc)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


21.

SO 21. MAI – 10BIS 17 UHR

LOKWELT-GARTENTAG &

INTERNATIONALER

MUSEUMSTAG

„NACHHALTIGKEIT UND WOHLBEFINDEN“

Eintauchen in ein Meer aus bunten Farben, das

können die Gäste des Lokwelt-Gartentages. Zum

vierten Mal wird ein bunter Strauß aus Ausstellern,

Fachvorträgen zum Thema Naturgarten, Handwerkervorführungen,

Infoständen und kulinarischen

Genüssen gebunden.

Auch kleine Gäste kommen auf ihre Kosten, u. a.

beim Basteln mit Naturmaterialien. Herzstück des

Lokwelt-Gartentages: die Pflanzentauschbörse

des Freilassinger Obst- und Gartenbauvereins und

die liebevolle, ideenreiche Gestaltung der Ausstellungsfläche.

Bei schlechter Witterung unter Dach.

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 4

Kinder bis 6 Jahre frei

Kooperationspartner: Stadtbücherei Freilassing |

Sparkasse Berchtesgadener Land | vhs Rupertiwinkel

12 | 13


04

SO 4. JUN – 11BIS

.

13 UHR

CAPPUCCINO JAZZ BAND

JAZZ IM JUNI

Die „Cappuccino Jazz Band“ präsentiert hochkarätigen

Jazzgesang mit virtuoser instrumentaler

Begleitung!

Die junge Sängerin Karin Lischka zieht mit ihrer

Ausstrahlung und beeindruckenden Stimme das

Publikum von Anfang an in ihren Bann.

Einfühlsames Zusammenspiel, durchdachte

Arrangements, präzise Bläsersätze und einfallsreiche,

expressive Soli – mit dem nötigen Feeling

vorgetragen – berühren und begeistern.

KARIN LISCHKA (voc) • ROBERT V. SIEMENS

(sax, fl) • BERNHARD GIERLINGER (tp),

BRUNO BACKES (tb) • MAX PASTÖTTER (git)

GERHARD HERRMANN (kb) • REINHARD

THUSSBAS (dr)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


11.

SO 11. JUN – 19 UHR

ANNE FRANK

FEIERT GEBURTSTAG

THEATER VON UND MIT ANNA KNOTT UND

KAROLINE TROGER | EIN GEDENKSTÜCK ZUM

ERLEBEN UND MITFÜHLEN

MUSIK „KLEZMER CONNECTION“

Am 12. Juni 1942 bekommt Anne Frank zu ihrem 13.

Geburtstag ein Tagebuch geschenkt, dem sie von

diesem Tage an alles anvertraut. Gemeinsam mit

ihrer Freundin Hanneli feiert, lacht und spielt sie

unbeschwert. Doch schon bald realisieren die Zuschauer,

dass diese vermeintlich sorglose Kindheit

vom Aufstieg der Nationalsozialisten überschattet

ist und für das fröhliche, ausgelassene Mädchen

beginnt die Zeit des Untertauchens…

Das wunderbare Gedenkstück ist ein eindringlicher

Aufruf, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren,

Mut zu haben und sich darüber klar zu werden,

dass die Zukunft in der eigenen Hand liegt.

Herrlich: Live-Musikbegleitung durch die

„Klezmer Connection“.

GEORG WINKLER (kl) •

HUBERT KELLERER (acc) •

PETER ARADI (kb)

VVK € 22 | AK € 25

Karten ab 15. Mai 2023 in der Lokwelt erhältlich

| Begrenzte Platzanzahl!

Kooperationspartner vhs Rupertiwinkel

14 | 15


18.

SO 18. JUN – 11BIS 14 UHR

GROSSE FUNDSACHEN-

VERSTEIGERUNG DER DB

BESICHTIGUNG DER WAREN AB 10 UHR

Kaum zu glauben, es finden sich in Zügen und

Bahnhöfen die kuriosesten Dinge! Alle Fundgegenstände

werden im zentralen Fundbüro der

Deutschen Bahn AG zusammengetragen, sortiert,

katalogisiert und kommen, wenn alle Bemühungen,

den Besitzer ausfindig zu machen, fehlschlagen,

unter den Hammer. Highlights jeder Fundsachenversteigerung:

die Überraschungskoffer.

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 6


SO 09. JUL – 11BIS 13 UHR

BLACK’N BLUE

JAZZ BAND

JAZZ IM JULI

09 .

16 | 17

Die „Black’n Blue Jazz Band“ (Salzburg/Freilassing)

hat sich dem Mainstreamjazz, Blues, Dixie, Swing und

Latin verschrieben. Mastermind des Bläsersatzes ist

der Saxophonist Robert Friedl, einer der vielseitigsten

Jazzer Österreichs. Trompeter Chris Haitzmann, ein

wunderbarer Solist (u. a. bekannt aus Willi Resetarits‘

Stubnblues) und der allseits bekannte Freilassinger

Posaunist Thomas Höger vervollständigen den brillanten

Bläsersatz.

Gitarrist Tom Meusburger und Christian Junger am

Kontrabass sind Urgesteine der Salzburger Jazzszene,

Robert Kainar an Schlagzeug und Percussion ist

schon seit den 80er Jahren für den Groove der

Band verantwortlich.

Sechs Meister ihres Instrumentes gemeinsam auf der

Bühne – die „Black’n Blue Jazz Band“ garantiert einen

musikalischen Ausnahmemorgen.

ROBERT FRIEDL (sax, kl, p, arrangements)

CHRIS HAITZMANN (tp) • THOMAS HÖGER (tb)

TOM MEUSBURGER (git) • CHRISTIAN JUNGER

(kb) ROBERT KAINAR (dr, perc)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11

Kooperationspartner: Sparkasse Berchtesgadener Land



18 | 19


06.

SO 6. AUG – 11BIS 13 UHR

GRASSET4

FINEST BLUEGRASS

KONZERT IM AUGUST

Es passiert im Verlauf des ersten

Songs das, was aus einem Konzert

ein gutes Konzert macht: „Grasset4“

spricht mit dem Publikum,

dringt ins Innerste vor und

verbindet die Zuhörenden mit den

Musizierenden. Die wichtigste

Rolle hierbei ist die tragende und

vielgestaltige Stimme von Leadsängerin

Adiaha Bürkmiller, bei der

sich manch einer an Sheryl Crow

erinnert fühlt. Sie ist das Instrument,

das unter die Haut geht.

Die Mischung aus Bluegrass, Blues,

Folk und einer kräftigen Prise

Country steckt voller Fröhlichkeit

und Zuversicht und erfüllt den Raum mit jener

unwiderstehlich gelassenen Atmosphäre, die man

sich für einen Sonntagmorgen wünscht.

ADIAHA BÜRKMILLER (bj, mand, voc)

ANNETTE WEISS (fiddle, voc)

OTTI WOCHINGER (git, voc)

CHRISTIAN AUER (db, voc)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


SA & SO 26. & 27. AUG – 10BIS 17 UHR

ALLES EISENBAHN!

IN ALLEN SPURWEITEN UND GRÖSSEN

26. & 27 .

20 | 21

Aktionstage in der Lokwelt haben bereits Tradition!

Alles dreht sich an diesen Tagen rund ums

Thema Eisenbahn. Modellbahn-Gastanlagen sind

zu Besuch, die hauseigenen Anlagen drehen ihre

Runden, dazu bei trockener Witterung Parkbahn

und Drehscheibe.

Interessant am Sonntag: An den Börsenständen ist

Kaufen und Verkaufen von Modellbahnzubehör und

buntem Allerlei aus der Welt der Eisenbahn möglich.

Nostalgie pur: die Pendelfahrt des Schienenbusses

der Passauer Eisenbahnfreunde nach Bad Reichenhall

und zurück.

BITTE EINSTEIGEN!

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 6 pro Tag


10.

SO 10. SEP – 11BIS 13 UHR

NANE‘S SWING CAFE

FEAT. HERB BERGER

JAZZ IM SEPTEMBER

Leicht locker flockig perlen die schwungvollen

Songs aus Nane und Michi hervor, wandern über

die Zehenspitzen der Zuhörer hinauf bis in die Herzen

hinein. Wohlbekannte Jazzstandards, aber auch

Hits der Vergangenheit – die beiden verbreiten einfach

gute Laune mit Swing, Latin und mehr. Da darf

auch ein Paolo Conte nicht fehlen oder ein Klassiker

von Ray Charles, eine Beatlesnummer in neuem

Gewand oder ein alter Schinken aus den 20ern des

letzten Jahrhunderts.

Special guest ist kein Geringerer als der Multiinstrumentalist

Herb Berger, der mit seinem

virtuosen, einfühlsamen Spiel dem Programm die

ganz besondere Note verleiht.

NANE FRÜHSTÜCKL (p, voc)

MICHI FRÜHSTÜCKL (dr) • HERB BERGER

(sax, har, fl, cl, p)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


10.

SO 10. SEP – 14:30 UHR

TAG DES OFFENEN

DENKMALS

„TALENT MONUMENT“

Der Tag des offenen Denkmals ist die größte Kulturveranstaltung

Deutschlands. Seit 1993 wird sie von

der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die unter der

Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit

koordiniert.

Motto 2023: „Talent Monument“

Museumsleiterin Mag. Ingrid Gattermair-Farthofer begleitet

Interessierte anlässlich dieses besonderen Tages

durch die Lokwelt und würzt die Führung mit vielen interessanten

Details aus der Geschichte des ehemaligen

Bahnbetriebswerkes. Details, die das Denkmal Lokwelt

besonders und einzigartig machen.

Eintritt frei

Kooperationspartner: vhs Rupertiwinkel

22 | 23


08.

SO 8. OKT – 11BIS 13 UHR

JAY-Q SOUTHERN BAND

SOUTHERN ROCK

KONZERT IM OKTOBER

Straight to South - so könnte man die musikalische

Richtung der „Jay-Q Southern Band“ bezeichnen.

Als „Jicarilla Queue“ in den 70er Jahren gegründet,

sorgt die Band für erdigen Südstaaten-Sound mit

Nummern von J.J. Cale, Lynyrd Skynyrd bis hin

zu den Allman Brothers. Im Vergleich zu früher

sind die Töne heute etwas ruhiger, bluesiger und

weniger laut – aber immer noch unverkennbar.

GERWIN EDER (git, voc) • RONALD SPALT-

MANN (b) • HERBERT FÜRLE (perc, har, voc)

KARL-HEINZ REICHENBERGER (git) • ALF-

RED PAPKE (git, voc) MARKUS NICKL (git)

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 11


20.

FR 20. OKT – 19 UHR

DIE ACHENSEEBAHN

VORTRAG VON DR. GÜNTER DINHOBL

Die Achenseebahn in Tirol ist die älteste betriebsfähige

Zahnradbahn Österreichs. Sie überwindet auf einer

Länge von 6,8 Kilometern eine Höhendifferenz von

440 Metern. Die 1889 eröffnete Schmalspurstrecke mit

gemischtem Betrieb (Adhäsion in der Ebene, Zahnstange

auf Steilstreckenabschnitten) dient überwiegend

touristischen Zwecken. Die Strecke wird fahrplanmäßig

ausschließlich mit Dampflokomotiven befahren.

Erst vor Kurzem wurde die Bahn teilweise unter Denkmalschutz

gestellt. U. a. vom europäischen Denkmalschutz-Verbund

Europa Nostra wird die Achenseebahn

zu den sieben meistgefährdeten Kulturerbestätten

Europas gezählt.

Dr. Günter Dinhobl (*1968) ist Maschinenbauer, Physiker

und Historiker und seit 1996 auf dem Gebiet der

Eisenbahngeschichte und des Eisenbahn-Welterbes

tätig.

Eintritt € 6

Kooperationspartner: vhs Rupertiwinkel

24 | 25


27

FR 27. OKT

.

– 17.30 UHR

EIN MUSIKALISCHES ABENTEUER FÜR KINDER VON

5 BIS 12 JAHRE | DAUER 70 MIN

JIM KNOPF UND LUKAS, DER

LOKOMOTIVFÜHRER

NACH MICHAEL ENDE

THEATER HERZeigen

Das Theater HERZeigen inszeniert mit „Jim Knopf

und Lukas, der Lokomotivführer“ eine wunderschöne

Parabel über das Fremde und das Anderssein.

Mit Leichtigkeit, Humor und Charme verwandeln

Isabelle Guidi und Gwendolin Stisser die

Lokweltbühne in das Lummerland, die Heimat von

Jim, Lukas und Lok Emma.

Schattenspiel, Projektion, Bewegungs- und Figurentheater,

Musik und Gesang lassen atmosphärisch

dichte Bilder entstehen und öffnen weite Fantasieräume,

die Klein und Groß ganz in die Erlebniswelt

von Jim und Lukas eintauchen lassen. Eine traumhafte

und humorvolle Geschichte über eine gute

Freundschaft, die in allen Lebenslagen wie Pech

und Schwefel zusammenhält.

ISABELLE GUIDI • GWENDOLIN STISSER

Co-Regie GABRIELE SPONNER

Eintritt inkl. Museumsbesuch € 8

Kinder bis 12 Jahre € 6


29

SO 29. OKT

.

– 10BIS 17 UHR

LOKWELT-

KINDERTAG

SPIEL & SPASS,

NICHT NUR RUND UMS THEMA EISENBAHN

Ein abwechslungsreiches Programm wartet auf die

kleinen Lokwelt-Gäste!

Eisenbahninteressierte Ratefüchse starten ihre

Rätselrallye durchs Museum und alle kleinen

Modellbahnliebhaber kommen an der großen

H-Anlage und an der LGB-Westernbahn auf ihre

Kosten. Bastelfreunde sind gut aufgehoben an

„Christinas Bastelstation“, kleine Konstrukteure verbauen

kreativ und mit viel Phantasie Unmengen

großer Holzbauklötze.

Höhepunkte des Tages sind Clown Leandros Auftritte

und die kunterbunte Ballonmodellage. Bei

trockener Witterung drehen natürlich Parkbahn und

Drehscheibe ihre Runden.

Eintritt € 6

Kinder bis 6 Jahre frei

26 | 27


03

FR 03. NOV –

.

17.30BIS 21 UHR

LOKWELT-MÄDELSFLOHMARKT

IM HERBST

VON FRAUEN FÜR FRAUEN

Im Herbst wechseln zum zweiten Mal in diesem Jahr

Bekleidung, Schuhe und Accessoires wie Schmuck,

Gürtel und Taschen die Besitzerin. Der Lokwelt-Mädelsflohmarkt

schont den Geldbeutel und steht für

einen nachhaltigen Lebensstil und hat Eventcharakter.

Cocktails & Co. werden nicht fehlen.

Eintritt frei

Anmeldung für Verkäuferinnen: vom 19. Sept. – 17. Okt. 2023

Keine Gewähr auf einen Standplatz


11.

SA 11. NOV – 20 UHR

LOKWELT GALERIE

ROGGERS UND HARRISON

LET THE GUITAR PLAY

KONZERT IM NOVEMBER

„Let the guitar play“ - ein grenzenloses Gitarrenprojekt!

„Roggers und Harrison“ präsentieren ein verzauberndes

und faszinierendes Konzert. In ihrem abwechslungsreichen

Programm treffen wunderbare Melodien in

bewährter Singer-Songwriter-Tradition auf eine ausgefeilte

Fingerstyle-Technik.

Der Freilassinger Harry Hinteregger alias Harrison, der

Jazz- und Popularmusik am Musicians Institute in Los

Angeles studierte, begeistert sein Publikum mit seiner

Virtuosität an den Saiten. Der in Mazedonien geborene

Sänger, Komponist und Gitarrist Jimmy Roggers

garantiert bei seinen Auftritten seit mehr als 25 Jahren

wunderbar bluesige Grooves, mitreißend und einfühlsam.

Voller Poesie und melodiösem Feingefühl sind

seine Darbietungen, authentisch und wohlklingend.

Das übereinstimmende Motto der beiden Ausnahmemusiker

lautet „Musik ist unser Herzschlag“. Diesen

lebendigen Herzschlag spürt man bei jedem Takt.

Karten im VVK € 15

AK € 18

Karten ab 9. Oktober 2023

in der Lokwelt erhältlich |

Begrenzte Plätze!

28 | 29


15 ./ 16. / 17.

FR 15. DEZ – 16BIS 20 UHR

SA & SO 16. & 17. DEZ – 13BIS 20 UHR

LOKWELT-

WEIHNACHT

„BITTE EINSTEIGEN!“

Das Eisenbahnmuseum erstrahlt in weihnachtlichem

Glanz! Die kleine, feine Lokwelt-Weihnacht

in einzigartiger Atmosphäre sucht ihresgleichen.

Handverlesenes Kunsthandwerk, alte Handwerkskunst,

Konzerte und kulinarische Leckerbissen sind

nur ein Teil des vielfältigen Programms.

Frohes Fest!

Eintritt frei


DANKE

STOLZ AUF UNSERE PARTNER

Stolz auf unsere Partner:

30 | 31


hAllO

BITTE EINSTEIGEN

LOKWELT FREILASSING

WESTENDSTRASSE 5 | D - 83395 FREILASSING

+49 8654 - 3099 320

(Mo-Fr 8:30 - 12:00)

+49 8654 - 77 12 25

(zu Museumsöffnungszeiten)

+49 8654 - 3099 350

lokwelt@freilassing.de

lokwelt.freilassing.de


S

DIE ANREISE

LAUFEN

CHIEMSEE

TRAUNSTEIN

FREILASSING

Richtung Wien

AUSFAHRT

SALZBURG - MITTE

Richtung München

SALZBURG

AUSFAHRT

BAD REICHENHALL

BAD REICHENHALL

BERCHTESGADEN

Richtung

Tauern / Italien

RICHTUNG

WAGING

Was s erburger

S

tra ße

FREILASSING

M ünc hener S tra ße

RICHTUNG

LAUFEN / PASSAU

S a lzs tra ß e

We s te nds tra ß e

RICHTUNG

TEISENDORF / TRAUNSTEIN

Bahnhof

R e ic he nha lle r

tr.

B 20

RICHTUNG

SALZBURG

ZUR A1, E60

B 304

RICHTUNG

PIDING / BAD REICHENHALL

A8 RICHTUNG MÜNCHEN

32 | 33


oFFen

FÜR ENTDECKER

ÖFFNUNGSZEITEN

FREITAG, SAMSTAG, SONNTAG

10. – 17.00

10. – 17.00

UHR

BETRIEBSZEITEN

H0-Modellbahn: 2. und 4. Samstag 11.00 – 15.00 Uhr

Parkbahn: 1. und 3. Samstag 11.00 – 15.00 Uhr

LGB-Westernbahn: An allen Museumsöffnungstagen

stündlich ab 10.30 – 15.30 Uhr, jeweils 15 Min.


SONDERÖFFNUNGSZEITEN

OSTERFERIEN

04. bis 16.04.2023 10.00 – 17.00 Uhr

PFINGSTFERIEN

29.05. bis 11.6.2023: 10.00 – 17.00 Uhr

Mo 05. Juni geschlossen

SOMMERFERIEN

18.07. bis 10.09.2023: 10.00 – 17.00 Uhr (außer Mo)

WEIHNACHTSFERIEN

26. bis 30.12.2023: 10.00 – 17.00 Uhr

02.bis 07.01.2024: 10.00 – 17.00 Uhr

GEÖFFNET AUCH AM 18. MAI 2023 (CHRISTI HIM-

MELFAHRT) UND AM 3. OKTOBER 2023 (TAG DER

DEUTSCHEN EINHEIT)

Am 13.05. und am 23.09. bleibt das Museum wegen

standesamtlicher Trauungen geschlossen.

Stand: Januar 2023 • Änderungen, Ergänzungen etc. vorbehalten

34 | 35


Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!