Kurse für Familien, Kinder und Jugendliche 2013 ... - Odenwald-Institut

odenwaldinstitut.de

Kurse für Familien, Kinder und Jugendliche 2013 ... - Odenwald-Institut

Komm wir finden einen

Schatz

Wie Mütter von behinderten und

chronisch kranken Kindern den

gesellschaftlichen Wandel mitgestalten

Susanne Wöhrl, Marit Hamer

21. – 23.06.2013

Fr 17 bis So 13 Uhr

Kursgebühr:

€ 130 plus Ü/V

Kurs 3085

Ort: Odenwald-Institut

g Mütter von behinderten und

chro nisch kranken Kindern leis ten

einen großen Anteil daran, dass

alle Familienmitglieder mit ihren

speziellen Bedürfnissen und Fähigkeiten

gleichberechtigt zusammen-

Waldwichtel

Ein Oden-Wald-Wochenende für

Eltern mit Kindern von 2 bis 6

Jahren

Gisela Kordges, Dagmar Holz

05. – 07.07.2013

Fr 17.30 bis So 13 Uhr

Kursgebühr jeweils plus Ü/V:

€ 160 für Familien und Kind/er

€ 120 für Alleinerziehende und

Kind/er

Kurs 3514

Ort: Odenwald-Institut

g An diesem Wochenende werden

Eltern mit ihren Kindern den Wald

als Lebens- und Spielraum entdecken

10 Kurse für Familien

leben. Nur die Mütter? Nein, natürlich

auch die Väter. Doch am häufigsten

sind es die Frauen, die sich

mit den außergewöhnlichen Anforderungen

auseinander setzen,

die die familiäre Lebenssituation

mitbringt. Häufig erleben sie, dass

sie und ihr Kind als Belastung wahrgenommen

werden, dass sie aus

Erwerbsleben, Nachbarschaft bis hin

zur Herkunftsfamilie ausgegrenzt

sind.

Dieses Seminar gibt Raum für viele

Fragen:

Wie kann ich gut mit Widerstand

umgehen? Wie kann ich mich frei

und selbstbewusst fühlen?

Gemeinsam machen wir uns auf die

Suche nach neuen Lösungen, damit

wir den Schatz des guten Zusammenlebens

finden und mit anderen

teilen können.

und gemeinsam draußen spielen

mit dem, was dort vorzufinden ist.

Das Spielzeug (z.B. Laub, Stöcke,

Blumen, Baumstämme, Erde) suchen

wir uns im Wald und erforschen die

Welt der Waldbewohner, nutzen

den großen Freiraum zur Bewegung,

sind laut und mal ganz leise.

Durch die gemeinsame Wahrnehmung

der Natur mit allen Sinnen,

abseits vom üblichen Alltag, erleben

Eltern und Kinder sich neu, stärken

ihre Beziehung zueinander, haben

Freude miteinander und sind im

lebendigen Kontakt zu anderen

Familien. Kinder stärken durch ihr

Spiel im Wald u.a. ihre motorischen

Fähigkeiten, ihre Selbstsicherheit

und ihr Selbstvertrauen.

In geleiteten Eltern-Gesprächsrunden

setzen Mütter und Väter sich

mit den Entwicklungsaufgaben des

Kindes auseinander, reflektieren

das eigene Elternverhalten und beschäftigen

sich mit wichtigen Erziehungsfragen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine