26.12.2012 Aufrufe

Familienzentrum Pichling - Programmheft 2012 ... - Portal - Stadt Linz

Familienzentrum Pichling - Programmheft 2012 ... - Portal - Stadt Linz

Familienzentrum Pichling - Programmheft 2012 ... - Portal - Stadt Linz

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

FAMILIENZENTRUM PICHLING<br />

Jahresprogramm <strong>2012</strong>/2013<br />

Kinder- und Jugend-Services <strong>Linz</strong>


Impressum:<br />

Herausgeber und Verleger: Landeshauptstadt <strong>Linz</strong>, Kinder- und Jugend-Services <strong>Linz</strong>;<br />

für den Inhalt verantwortlich: Adelheid Haslhofer, MAS (Sozialmanagement);<br />

Redaktion: FamiZ-Team;<br />

Titelseite: Hannah Maria Assmann (2006)<br />

Satz: <strong>Stadt</strong>kommunikation <strong>Linz</strong> / PG Druckerei.


Liebe Besucherinnen und Besucher!<br />

Liebe Eltern!<br />

Die <strong>Stadt</strong> <strong>Linz</strong> hat es sich zum Ziel gesetzt, Eltern bei ihren Erziehungsaufgaben zu unterstützen<br />

und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf maßgeblich zu erleichtern. Neben den<br />

zahlreichen städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen wie Krabbelstuben, Kindergärten und<br />

Horten sind auch das <strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong> sowie das Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg<br />

wichtige Pfeiler bei diesem Vorhaben. Vor allem mit den dort stattfindenden umfangreichen<br />

Beratungsleistungen und Kursen sind diese Häuser für Mütter und Väter in Zeiten der Kleinkinderziehung<br />

mittlerweile eine unverzichtbare Anlaufstelle.<br />

Wie überall in der <strong>Stadt</strong> wächst auch im <strong>Linz</strong>er Süden das Betreuungsangebot kontinuierlich<br />

weiter. Heuer wurde bereits die neue Kinderbetreuungseinrichtung solarCity nahe dem Sportpark<br />

fertig gestellt. Vier Kindergarten- und zwei Krabbelstubengruppen bieten 112 Kindern<br />

täglich aufmerksame Betreuung und auf Wunsch ein qualitativ hochwertiges Mittagessen.<br />

Bis 2015 entstehen im Bereich <strong>Pichling</strong> und Ebelsberg noch weitere neue Krabbelstuben-,<br />

Kindergarten- und Hortplätze.<br />

Mit Herbst <strong>2012</strong> startet in <strong>Linz</strong> darüber hinaus eine neue Betreuungsform für Kleinkinder: Die<br />

flexible Kinderbetreuung für Unter-Dreijährige. Sofern ein Kind nur stundenweise Betreuung<br />

benötigt, ist die Versorgung in einer Krabbelstube nicht möglich. Das neue Angebot schafft<br />

hier Abhilfe, sodass künftig auch eine nur stundenweise Versorgung der Kleinsten möglich<br />

ist. Geringfügig beschäftigte Mütter, StudentInnen oder Frauen in Kursen erhalten somit<br />

nun ebenfalls eine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder.<br />

Mit einem umfangreichen Jahresprogramm haben sich das Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg<br />

und das <strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong> in den vergangenen Jahren zu wichtigen Institutionen<br />

im <strong>Stadt</strong>teil entwickelt. Das große Angebot an Seminaren, Kursen, Vorträgen und anderen<br />

Informationsveranstaltungen bietet darüber hinaus ein Bildungsangebot vor Ort, das leicht<br />

zugänglich und für alle leistbar ist. Eltern erhalten bei den engagierten MitarbeiterInnen<br />

kompetente Beratung und Hilfe.<br />

Die <strong>Stadt</strong> <strong>Linz</strong> würde sich freuen, wenn Sie diese Angebote aktiv in Anspruch nehmen. Wir<br />

wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne und abwechslungsreiche Stunden in einer unserer<br />

Eltern-Kind Einrichtungen im <strong>Linz</strong>er Süden.<br />

Klaus Luger Franz Dobusch<br />

Sozial-Vizebürgermeister Bürgermeister<br />

1


Liebe Eltern, liebe Kinder,<br />

wir begrüßen Sie / euch zum 9. Jahresprogramm im <strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong>!<br />

Unser abwechslungsreiches Angebot bietet Ihnen auch heuer wieder eine Fülle<br />

von Information, Anregung und Hilfestellung im Zusammenleben mit Kindern.<br />

Kostenlose Elternrunden mit ExpertInnen wie Baby-Club, Kurse zum Thema<br />

Stillen, Ernährung, Erziehung und Entwicklung des Kindes bieten Unterstützung<br />

und Information sowie Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Weiters erhalten<br />

Sie Beratung über Tragetuch und Bindetechnik nach (tel.) Terminvereinbarung .<br />

Besonders beliebt und nachgefragt sind Spielrunden mit unterschiedlichen<br />

Schwerpunkten für Kinder verschiedener Altersstufen. Rechtzeitig vor<br />

Weihnachten kommt der Fotograf wieder ins FamiZ und Kreativangebote wecken<br />

die Lust am Gestalten.<br />

Das Papa-Kind-Frühstück findet monatlich, abwechselnd als Standard- und<br />

Gourmet-Frühstück statt. Väterabende mit interessanten und spannenden<br />

Themen begleiten Männer auf dem Weg zu einer erfüllten Vaterschaft, ein<br />

Workshop zur Väterkarenz und Karenzväter-Treffen werden ebenso angeboten.<br />

Alle Veranstaltungen für (werdende) Väter sind wiederum extra in einem eigenen<br />

Folder aufgelegt; dieses Väter-Programm wird auf Anfrage gerne zugesandt.<br />

Beim Offenen Treff können Sie jede Woche am Dienstag und Donnerstag Vormittag<br />

und am Dienstag Nachmittag in angenehmer, kindgerechter Umgebung mit Ihrem<br />

Kind spielen, andere Familien kennenlernen, sowie Erfahrungen austauschen. –<br />

Siehe dazu auch Seite 33!<br />

Das umfassende professionelle Beratungsangebot ist kostenfrei. Für ein<br />

ausführliches Gespräch in sozialen, psychologischen oder juristischen Belangen<br />

vereinbaren Sie bitte telefonisch oder persönlich einen Termin!<br />

Auf Ihren / euren Besuch im <strong>Familienzentrum</strong> freut sich das FamiZ-Team!<br />

<strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong><br />

4030 <strong>Linz</strong>, Heliosallee 84<br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

Fax (0732) 7070 5491-67<br />

E-mail: familienzentrum.pichling@mag.linz.at<br />

Montag, Dienstag, Donnerstag 8 - 12 Uhr<br />

Dienstag 13 - 17.30 Uhr<br />

Öffnungs- und Beratungszeiten siehe Seite 10 – 11!<br />

3


Allgemeines<br />

Vorwort ......................................................................1 – 3<br />

Inhaltsverzeichnis ....................................................... 4 – 5<br />

Offener Treff .................................................................... 6<br />

Öffnungszeiten, Anmeldung ......................................... 6 – 7<br />

MitarbeiterInnen............................................................... 8<br />

Ständiges Angebot / Beratung<br />

Beratung ......................................................................... 9<br />

Eltern-, Mutterberatung ................................................... 10<br />

Soziale Beratung ............................................................ 10<br />

Stillen und Tragetuch ...................................................... 10<br />

Psychologische Beratung ................................................. 10<br />

Männer- und Burschenberatung ....................................... 10<br />

Beratung für gewalttätige Menschen ................................. 10<br />

Emotionelle Erste Hilfe ................................................... 11<br />

Beikost, Ernährung ......................................................... 11<br />

Offener Treff .................................................................. 11<br />

Rechtsberatung .............................................................. 11<br />

Vor der Geburt<br />

Vater werden ................................................................. 12<br />

Geburtsvorbereitung ................................................12 – 14<br />

Massage für Schwangere ................................................. 13<br />

Babypflege .................................................................... 14<br />

Die erste Zeit mit dem Baby<br />

Stillberatung .................................................................. 14<br />

Bindung durch Berührung - „Basic Bonding“ ..................... 15<br />

Baby-/Schmetterlingsmassage.......................................... 15<br />

Tragetuch-Workshop ....................................................... 16<br />

Stillen, Workshops ...................................................16 – 17<br />

Beikostrunden und Babykost-Kochkurs .......................18 – 20<br />

Baby-Club ..............................................................20 – 21<br />

4


Elternkurse - Erfahrungsaustausch<br />

Elternrunden mit Psychologin ...................................22 – 24<br />

Elternkino ...................................................................... 24<br />

Elternbildungs-Café .................................................24 – 25<br />

Erste Hilfe Kurs ............................................................. 26<br />

Bi-Nationale Beziehungen ............................................... 26<br />

Getrennt leben ............................................................... 26<br />

Private Initiative: Qi Gong ................................................ 26<br />

Speziell für Väter<br />

Vater werden ................................................................. 27<br />

Karenzväter ................................................................... 28<br />

Papa-Kind-Frühstück .............................................. 28 – 29<br />

Väterabend/Kino ..................................................... 29 – 30<br />

Naturerlebnisse .............................................................. 31<br />

Zauberkurs .................................................................... 31<br />

Selbsthilfegruppe für getrennte Väter ................................ 32<br />

Spiel und Spaß<br />

Offener Treff .................................................................. 33<br />

Baby- und Spielgruppen der VHS im FamiZ ............... 33 – 35<br />

Bewegungsangebote ................................................35 – 37<br />

Spielrunden FamiZ ..................................................35 – 37<br />

Musik ........................................................................... 37<br />

Kreativ<br />

Advent und Weihnachten ..........................................38 – 39<br />

Osterbasteln .................................................................. 39<br />

„Events“ für Große und Kleine<br />

Fotograf ........................................................................ 39<br />

Kasperl ......................................................................... 39<br />

Flohmarkt ..................................................................... 40<br />

Holzwerkstatt ................................................................ 40<br />

Workshops mit Therapiehunden ....................................... 41<br />

5


OFFENER TREFF<br />

In angenehmer und offener Atmosphäre können Sie bei uns mit Ihrem Kind spielen, es<br />

wickeln, stillen, füttern, zu anderen Eltern und Kindern Kontakte knüpfen, Informationen<br />

und Beratung erhalten, Kaffee, Tee, Saft trinken und den kindgerechten Garten nutzen.<br />

Dienstag 8.30 - 12 Uhr und 13 - 17.30 Uhr<br />

Donnerstag 8.30 - 12 Uhr<br />

� Hinweise<br />

Anmeldung<br />

Persönliche oder telefonische Anmeldung während der Bürozeiten<br />

Montag, Dienstag, Donnerstag 8 - 12 Uhr<br />

Dienstag 13 - 17.30 Uhr<br />

Anmeldung bzw. Vormerkungen zu den FamiZ-Kursen im Herbst/Winter <strong>2012</strong>/2013 sind<br />

frühestens ab Donnerstag, 23.8.<strong>2012</strong> möglich, für FamiZ-Veranstaltungen im Frühjahr 2013<br />

frühestens ab Donnerstag, 24.1.2013 (ausgenommen Flohmarkt).<br />

VHS-Kurse – Anmeldung ab Juli <strong>2012</strong> bei der VHS-Service-Line.<br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

Fax (0732) 7070/54 91-67<br />

E-Mail familienzentrum.pichling@mag.linz.at<br />

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund des großen Andrangs am 1. Anmeldetag persönliche<br />

und tel. Anmeldungen/Vormerkungen VORRANGIG behandelt werden. Anmeldungen<br />

per Mail können erst anschließend bearbeitet werden.<br />

Preise und Gebühr bei Anmeldung<br />

Die jeweiligen Preise und Gebühren sind im <strong>Programmheft</strong> bei den einzelnen Veranstaltungen<br />

angegeben. Für Veranstaltungen, bei denen eine Gebühr von 2,- bzw. 4,- Euro pro Familie<br />

6


in bar gleich bei der Anmeldung eingehoben wird, ist daher nur persönliche Anmeldung<br />

möglich, es werden keine Vormerkungen entgegengenommen. Die Materialkosten (pro Kind)<br />

werden ebenso gleich bei der Anmeldung kassiert. Für alle anderen Veranstaltungen kann<br />

eine Vormerkung bis 10 Tage vor der Veranstaltung vorgenommen werden. Der fällige Betrag<br />

ist bis spätestens 10 Tage vor Beginn zu begleichen, ansonsten verfällt die Vormerkung.<br />

Erst mit der Bezahlung des Kurses (in bar) wird die Anmeldung verbindlich.<br />

Elternbildungsgutscheine des Landes OÖ können bei den vom Familienreferat des Landes<br />

OÖ ausgewählten Kursen bzw. Veranstaltungen eingelöst werden (www.familienkarte.at).<br />

Diese sind mit dem Logo Gutschein gekennzeichnet.<br />

Anmeldeberatung<br />

Unsere MitarbeiterInnen stehen Ihnen persönlich oder telefonisch unter (0732) 32 00 71<br />

für Auskünfte gerne zur Verfügung.<br />

Anmeldeschluss<br />

Jeweils 10 Tage vor der Veranstaltung, wenn lt. <strong>Programmheft</strong> Anmeldung erforderlich ist.<br />

Später eintreffende Anmeldungen können berücksichtigt werden, wenn die Veranstaltung<br />

stattfindet und noch Plätze frei sind.<br />

Abmeldung / Storno<br />

Bis 10 Tage vor der Veranstaltung / vor Kursbeginn möglich, bereits eingezahlte Gebühren<br />

werden zur Gänze rückerstattet. Die Teilnahmeberechtigung kann auch übertragen werden.<br />

Kursabsage<br />

Der Veranstalter behält sich vor, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl die Veranstaltung<br />

abzusagen.<br />

Bei Absage eines Kurses durch das FamiZ werden bereits eingezahlte Gebühren zur Gänze<br />

rückerstattet.<br />

Haftung<br />

Eine Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten wird ausgeschlossen. Die TeilnehmerInnen<br />

bzw. BesucherInnen sind grundsätzlich eigenverantwortlich.<br />

Sperrzeiten<br />

Das FamiZ ist vom 24.12.<strong>2012</strong> – 6.1.2013 und eine Woche im Sommer (wird noch bekanntgegeben)<br />

geschlossen.<br />

Für Kurse der Volkshochschule im FamiZ gelten die Bedingungen lt. VHS-Programm -<br />

siehe VHS-Programm!<br />

7


8<br />

Adelheid<br />

Haslhofer, MAS<br />

Leitung,<br />

Organisation,<br />

Soziale Beratung<br />

Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin,<br />

Spielrunden,<br />

Bewegungs-, Kreativ-<br />

und Musikangebote<br />

Mag. Nikola<br />

Bürger-Affenzeller<br />

Psychologische<br />

Beratung,<br />

Elternrunden<br />

Jutta Diesenreither<br />

Diätologin<br />

Beikostrunden<br />

Ernährungsberatung<br />

Das FamiZ - Team<br />

Mag. (FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter, Kindergarten-<br />

und Hortpädagoge,<br />

Männer- u. Burschenberater,<br />

Soziale Beratung, DW 44<br />

Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin,<br />

Stillberaterin,<br />

Soziale Beratung,<br />

DW 23<br />

Kristina Fussenegger<br />

Sekretariat,<br />

Anmeldung,<br />

Information<br />

Brigitte Ratzenböck<br />

Jobimpuls-Mitarbeiterin<br />

Hilfskraft


Wir unterstützen und beraten Sie<br />

Manchmal bringt mich mein Kind auf die Palme<br />

� am liebsten würde ich ...<br />

� der Alltag ist oft ziemlich schwierig<br />

� wie soll es weitergehen?<br />

bei Schwierigkeiten in der Partnerschaft<br />

� manchmal werden daraus scheinbar unüberbrückbare Hindernisse<br />

� grundsätzlich wären wir zu zweit verantwortlich ...<br />

� was kann der nächste Schritt sein?<br />

Es geht nichts mehr ...<br />

� ich überlege, mich von meiner Partnerin/meinem Partner zu trennen<br />

� wie können wir bei so viel Verletztheit eine konstruktive Lösung finden?<br />

� wie kann ich unserem Kind die Situation erleichtern?<br />

Beratung<br />

Ein Gespräch mit unparteiischen Dritten hilft beim Erarbeiten von neuen Lösungen.<br />

Wir bieten<br />

psychologische/sozialarbeiterische Einzel-, Paar- und Familienberatung durch unser<br />

Beraterteam Psychologin und Diplomsozialarbeiter.<br />

Vereinbaren Sie einen Termin – der erste Schritt zur Lösung!<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 44 bei Mag.(FH) Markus Kraxberger, Dipl. Sozialarbeiter<br />

oder<br />

E-Mail: familienzentrum.pichling@mag.linz.at<br />

9


10<br />

Ständiges Angebot/Beratung im <strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong><br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

ELTERN-, MUTTERBERATUNG (Gesundheitsamt, Abt. Jugendgesundheitsdienst)<br />

Sie erhalten Informationen über Ernährung, Verlauf der kindlichen Entwicklung,<br />

gesundheitliche Fragen, Impfungen und Soziales.<br />

Dienstag 14 - 16.30 Uhr Dr. Martina Sassmann, Ärztin<br />

Gertrude Klaus, Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Donnerstag 9 - 11.30 Uhr Dr. Anneliese Preining, Kinderfachärztin<br />

Elisabeth Auzinger, Dipl. Säuglings- und<br />

Kinderschwester, IBCLC-Stillberaterin<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 31 – nur zu den oben angeführten Zeiten<br />

STILLBERATUNG<br />

am 2., 4. und 5. Donnerstag im Monat 10 – 12 Uhr<br />

am 2., 4. und 5. Dienstag im Monat 14 – 16 Uhr<br />

Angela Maria Cevallos-Selgrad, IBCLC-Stillberaterin<br />

(international board certified lactation consultant)<br />

STILLEN- und TRAGETUCH-WORKSHOPS – siehe Seite 16<br />

SOZIALE BERATUNG<br />

Orientierungs- und Klärungshilfe bei der Suche nach Lösungen für persönliche,<br />

soziale und wirtschaftliche Schwierigkeiten<br />

Mo – Fr nach (tel.) Terminvereinbarung oder spontan ohne Termin je nach<br />

Verfügbarkeit der BeraterInnen<br />

Mag.(FH) Markus Kraxberger, Dipl. Sozialarbeiter, Männer- und Burschenberater,<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge, Gewaltberater/Gewaltpädagoge<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 44<br />

Sylvia Assmann, Dipl. Sozialarbeiterin, Stillberaterin, Tragetuchberaterin<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 23<br />

PSYCHOLOGISCHE BERATUNG<br />

Montag und Mittwoch 8.30- 11.30 Uhr nach (tel.) Terminvereinbarung<br />

Mag. Nikola Bürger-Affenzeller, Psychologin<br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

MÄNNERBERATUNG / BURSCHENBERATUNG<br />

Mag.(FH) Markus Kraxberger, Dipl. Sozialarbeiter, Männer- und<br />

Burschenberater, Gewaltberater/Gewaltpädagoge<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 44<br />

BERATUNG FÜR GEWALTTÄTIGE MENSCHEN<br />

Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Tel. (0732) 32 00 71 / 44


ERNÄHRUNGSBERATUNG nach (tel.) Terminvereinbarung (0732) 320071<br />

Jutta Diesenreither, Diätologin<br />

ELTERNKURSE – GESPRÄCHSRUNDEN – ERFAHRUNGSAUSTAUSCH<br />

Baby-Club – s.S. 20 Treffen für Väter in Karenz – s.S. 28<br />

Beikostrunden – s.S. 18 Selbsthilfegruppe für getrennte Väter – s.S. 32<br />

Elternrunden mit Psychologin – s.S. 22<br />

OFFENER TREFF – siehe Seite 33<br />

Dienstag 8.30 - 12 Uhr und 13 - 17.30 Uhr<br />

Donnerstag 8.30 - 12 Uhr<br />

In angenehmer und offener Atmosphäre können Sie mit Ihrem Kind spielen, es wickeln,<br />

stillen, füttern, zu anderen Eltern und Kindern Kontakte knüpfen, Informationen und<br />

Beratung erhalten, Kaffee, Tee, Saft trinken und den kindgerechten Garten nutzen.<br />

BÜROZEITEN<br />

Die MitarbeiterInnen des <strong>Familienzentrum</strong>s <strong>Pichling</strong> stehen Ihnen persönlich und<br />

telefonisch für Anmeldungen, Informationen, Terminvereinbarungen und Auskünfte<br />

gerne zur Verfügung:<br />

Montag, Dienstag, Donnerstag 8 - 12 Uhr<br />

Dienstag 13 - 17.30 Uhr<br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

Fax (0732) 7070/54 91-67<br />

E-Mail: familienzentrum.pichling@mag.linz.at<br />

_____________________________________________________________________________<br />

_<br />

Weitere Angebote im Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg, Tel. (0732) 30 10 56<br />

www.linz.at/ekiz-ebelsberg.asp<br />

„STILLHOTLINE“ Angela Maria Cevallos-Selgrad, IBCLC-Stillberaterin<br />

Montag – Freitag 8.30 – 9.30 Uhr unter Tel. (0732) 30 10 56 / 23<br />

Emotionelle Erste Hilfe nach (tel.) Terminvereinbarung<br />

OFFENE STILLRUNDE – keine Anmeldung erforderlich!<br />

für Mütter mit Babys im 1. Lj. am 1. und 3. Di im Monat 10 - 12 Uhr<br />

KLEINKIND-STILLTREFFEN<br />

für Mütter mit Kindern ca. ab 1 Jahr am 2. und 4. Di im Monat 10 - 12 Uhr<br />

RECHTSBERATUNG Mag. Alexandra Fuchs, Juristin<br />

1 x pro Monat Montag ab 17 Uhr nach (tel.) Vereinbarung<br />

11


Vor der Geburt<br />

12<br />

Geburtsvorbereitung –<br />

Erlebnis Eltern werden<br />

Vater werden<br />

Vorbereitung auf das größte<br />

Abenteuer eines Mannes<br />

Inhalte und Ziele: Als „Beifahrer“ sind wir<br />

Männer bei der Schwangerschaft unserer<br />

Partnerin dabei.<br />

An diesem Abend stehst Du als werdender<br />

Vater im Mittelpunkt.<br />

Neben fachlichen Inputs zur Rolle des<br />

Mannes bei der Geburt erarbeiten wir auch<br />

einen „Überlebenskoffer“ für die erste Zeit<br />

nach der Geburt.<br />

Wir gestalten mit Verantwortungsbewusstsein,<br />

Freude und Achtsamkeit die Rolle<br />

als Vater.<br />

Methoden: fachliche Inputs, angeleiteter<br />

Austausch in der Gruppe, persönliche Einzelarbeit,<br />

Infomaterial, Nachtreffen (wird<br />

mit den Teilnehmern vor Ort vereinbart)<br />

Zielgruppe: werdende Väter<br />

Gruppengröße: 3 – 8 Männer<br />

Zeit: Montag, 15.10.<strong>2012</strong><br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16070<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Montag, 4.2.2013<br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16075<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Montag, 24.6.2013<br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16080<br />

Preis: € 24,-<br />

Leitung: DSA Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

50% Ermäßigung für Inhaber des <strong>Linz</strong>er<br />

Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder www.vhs.<br />

linz.at<br />

Nachstehende Geburtsvorbereitungs-<br />

Kurse werden geleitet von:<br />

Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

IBCLC, international geprüfte Stillberaterin<br />

Fachberaterin Emotionelle Erste Hilfe<br />

Der Bauch wird<br />

langsam rund<br />

Die Schwangerschaft geht in die 2. Halbzeit,<br />

der Bauch ist nun sichtbar, das Baby<br />

immer mehr spürbar und allmählich kreisen<br />

die ersten Gedanken um die Geburt.<br />

Kraft tanken, Kommunikation mit dem<br />

Baby durch die Bauchdecke, Selbstanbindungsmethoden<br />

zur Entspannung,<br />

Bewegung mit (Bauch)tanz, Visionen und<br />

Wünsche rund ums Gebären...<br />

Ein Wohlfühlnachmittag für werdende<br />

Mütter!<br />

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Tuch<br />

für die Hüfte<br />

Gruppengröße: 3 - 6<br />

Zeit: Donnerstag, 27.9.<strong>2012</strong><br />

14 - 16 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16010<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Donnerstag, 10.1.2013<br />

14 - 16 Uhr


VHS-Kurs Nr.: 12.16015<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Donnerstag, 11.4.2013<br />

14 - 16 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16020<br />

Preis: € 24,-<br />

Leitung: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Schmetterlingsmassage<br />

für Schwangere<br />

Inhalte und Ziele: Die streichelzarte<br />

„Schmetterlings-Massage“ ist nicht nur<br />

für Babys eine Wohltat, sie wird auch von<br />

Erwachsenen sehr genossen.<br />

Sie fördert die Entspannungsfähigkeit,<br />

wirkt bindungsstärkend für die werdende<br />

Familie, ist eine liebevolle Kommunikation<br />

mit dem Ungeborenen und ist eine<br />

Bereicherung für die Paarbeziehung. Der<br />

Kurs kann alleine oder mit Begleitperson<br />

besucht werden.<br />

Hinweis: auch mit Begleitperson ist nur<br />

eine Gebühr fällig, allerdings bitte unbedingt<br />

beide anmelden!<br />

Mitzubringen: bequeme Kleidung (Jogginghose,<br />

Socken), Kissen, Nackenrolle<br />

oder Ähnliches.<br />

Gruppengröße: 4 - 6<br />

Zeit: Donnerstag<br />

ab 8.11.<strong>2012</strong> 2x<br />

15 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16025<br />

Preis: € 27,-<br />

Zeit: Donnerstag<br />

ab 14.2.2013 2x<br />

15 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16030<br />

Preis: € 27,-<br />

Zeit: Donnerstag<br />

ab 6.6.2013 2x<br />

15 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16035<br />

Preis: € 27,-<br />

Leitung: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Gebären –<br />

kraftvoll und selbstbestimmt<br />

Geburt findet nicht im Kopf statt! Es geht<br />

nicht ums „Lernen“ sondern um das Vertrauen<br />

zu gewinnen, selbst aktiv gebären<br />

zu können.<br />

Mit mehr „high touch“ braucht es weniger<br />

„high tech“.<br />

Der Kurs ist für Erst- und Mehrgebärende<br />

gleichermaßen geeignet.<br />

Selbstanbindungsmethoden, besondere<br />

Atemhilfen, Umgang mit Wehen, wenn<br />

sie schmerzen, verschiedene Gebärpositionen<br />

ausprobieren, Unterstützungsmöglichkeiten<br />

durch den Partner bzw.<br />

Begleitpersonen.<br />

Hinweis: auch mit Begleitperson ist nur<br />

eine Gebühr fällig, allerdings bitte unbedingt<br />

beide anmelden!<br />

13


Mitzubringen: bequeme Kleidung (Jogginghose,<br />

Socken).<br />

Gruppengröße: 4 - 8<br />

Zeit: Donnerstag, 29.11.<strong>2012</strong><br />

14 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16040<br />

Preis: € 22,-<br />

Zeit: Donnerstag, 7.3.2013<br />

14 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16045<br />

Preis: € 22,-<br />

Zeit: Donnerstag, 27.6.2013<br />

14 - 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16050<br />

Preis: € 22,-<br />

Leitung: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Babypflege<br />

und was ein Baby alles braucht<br />

Viele werdende Eltern haben noch nie ein<br />

Baby im Arm gehabt und möchten sich<br />

im Umgang mit ihrem Kind sicher fühlen.<br />

Die Bedürfnisse eines Babys sind groß<br />

und vielfältig:<br />

Halten, Tragen, Hungerzeichen, Wickeln,<br />

Baden, Schlafen, Pflegen, Entwicklungsschritte…<br />

Hinweis: auch mit Begleitperson ist nur<br />

eine Gebühr fällig, allerdings bitte unbedingt<br />

beide anmelden!<br />

Gruppengröße: 3 - 8<br />

14<br />

Zeit: Donnerstag, 13.12.<strong>2012</strong><br />

14 – 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16055<br />

Preis: € 30,-<br />

Zeit: Donnerstag, 21.3.2013<br />

14 – 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16060<br />

Preis: € 30,-<br />

Zeit: Donnerstag, 11.7.2013<br />

14 – 16.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16065<br />

Preis: € 30,-<br />

Leitung: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Die erste Zeit<br />

mit dem Baby<br />

Stillberatung<br />

während der Eltern-, Mutterberatung vor<br />

Ort am<br />

2., 4. u. 5. Donnerstag im Monat<br />

10 - 12 Uhr<br />

2., 4. u. 5. Dienstag im Monat<br />

14 – 16 Uhr<br />

Stillberatung – „STILLHOTLINE“<br />

im EKiZ Ebelsberg-Ennsfeld<br />

Mo - Fr 8.30 – 9.30 Uhr und auf Anfrage<br />

unter Tel. (0732) 30 10 56 / 23


Die IBCLC-Stillberaterin Angela Maria<br />

Cevallos-Selgrad steht für ein beratendes<br />

Gespräch zur Verfügung, gibt Information<br />

und Hilfestellung beim Stillen.<br />

Termine nach Vereinbarung, bei Bedarf<br />

sind auch Hausbesuche im Raum <strong>Linz</strong><br />

möglich!<br />

Nachstehende Kurse P/G 1 - P/G 9 werden<br />

geleitet von:<br />

Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

IBCLC, international geprüfte Stillberaterin<br />

Fachberaterin Emotionelle Erste Hilfe<br />

P/G 1 Bindung durch Berührung –<br />

„Basic Bonding“<br />

für Eltern und Babys von 0-4 Monaten<br />

Eine zarte „Unterhaltung“ zwischen Eltern<br />

und Baby, die sich auf die Signale<br />

des Kindes bezieht. Wir staunen über die<br />

Körpersprache des Kindes, die uns zeigt,<br />

wann es bereit ist für schmetterlingsleichte<br />

Berührungen, wo es gestreichelt<br />

oder gehalten werden möchte und wann<br />

es Pausen zum Verarbeiten braucht. Der<br />

Kurs ist sehr gut für Babys geeignet, die<br />

oft angespannt sind und viel weinen.<br />

Eltern werden unterstützt, das Weinen<br />

ihres Babys so zu begleiten, dass ein<br />

lösender und heilsamer Prozess daraus<br />

entstehen kann.<br />

Gruppengröße: 3 - 6 Babys<br />

1. Kurs ab Do, 4.10.<strong>2012</strong> 4x<br />

2. Kurs ab Do, 17.1.2013 4x<br />

3. Kurs ab Do, 18.4.2013 4x<br />

4. Kurs ab Do, 18.7.2013 4x<br />

Zeit: jeweils 14 – 15.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

zum 3. und 4. Kurs jedoch frühestens ab<br />

Do, 24.1.2013!<br />

P/G 2 Schnuppernachmittag<br />

Schmetterlingsmassage<br />

für Babys von 0-4 Monaten<br />

Streicheln tut gut!<br />

Sowohl das Baby als auch die massierenden<br />

Eltern genießen die zarten<br />

Berührungen und unsere Hände treten<br />

in liebevollen Dialog mit dem Kind. Der<br />

Schnuppernachmittag lenkt die Aufmerksamkeit<br />

auf die feinen Zeichen des<br />

Kindes.<br />

Die Möglichkeit zur Anmeldung für einen<br />

4-wöchigen Kurs P/G 1 „Bindung durch<br />

Berührung – Basic Bonding“ im Anschluss<br />

ist offen.<br />

Gruppengröße: 3 - 6 Babys<br />

1. Termin Do, 4.4.2013<br />

2. Termin Do, 4.7.2013<br />

Zeit: jeweils 14 – 15.30 Uhr<br />

Preis: 8,- Euro Familientarif<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013<br />

15


P/G 3 „Tragende Bindung“<br />

Tragetuch-Workshop<br />

während des Offenen Treffs am Dienstag<br />

Vormittag von 10 – 12 Uhr<br />

für 3 - 6 Babys mit Eltern, auch Schwangere<br />

sind willkommen<br />

Babys sind Traglinge und haben ein großes<br />

Nähebedürfnis. Mit einer physiologisch<br />

richtigen Tragehilfe wird der Alltag erleichtert!<br />

In diesem Workshop beleuchten wir, was<br />

eine gute Tragehilfe ausmacht, außerdem<br />

können sie verschiedene Bindevarianten<br />

mit Ihrem Kind ausprobieren.<br />

Bitte in bequemer Kleidung kommen,<br />

ohne Reißverschlüsse und Knöpfe vorne!<br />

Tücher zum Probieren sind vor Ort, eigene<br />

Tragetücher bzw. Tragehilfen mitbringen.<br />

1. Termin Di, 30.10.<strong>2012</strong><br />

2. Termin Di, 29.1.2013<br />

3. Termin Di, 30.4.2013<br />

4. Termin Di, 30.7.2013<br />

Zeit: jeweils 10 – 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

G 5-6 Walken mit dem Baby im<br />

Tragetuch<br />

Feste Schuhe anziehen, Walking-Stöcke<br />

- wenn vorhanden – mitbringen, und es<br />

geht los!<br />

Wenn Sie kein Tragetuch haben, kann<br />

eines im EKiZ ausgeliehen werden!<br />

16<br />

Treffpunkt Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg,<br />

Dauer ca. 1 Stunde.<br />

Entfällt bei Regenwetter!<br />

G 5 Mo, 24.9.<strong>2012</strong><br />

G 6 Mo, 6.5.2013<br />

Zeit: jeweils 10 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Bitte in der Vorwoche Reservierung für<br />

Leihtuch bekanntgeben!<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung im Eltern-Kind-Zentrum<br />

Ebelsberg, Tel. (0732) 30 10 56<br />

erforderlich, für 2013 jedoch frühestens<br />

ab Fr, 25.1.2013!<br />

Workshops zum Thema Stillen<br />

P/G 4 6 Monate stillen –<br />

wie geht’s weiter?<br />

Information zu den aktuellen Beikostempfehlungen<br />

und praktische Tipps,<br />

diese individuell umzusetzen. Die Zeichen<br />

erkennen, wann das Baby für Beikost reif<br />

ist. Wie geht der Still-Alltag neben der<br />

Ernährung mit fester Kost weiter?<br />

Zeit: Mittwoch, 3.10.<strong>2012</strong><br />

10 - 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/G 5 „Was, du stillst noch?“<br />

Vortrag zum Thema Kleinkindstillen


für Mütter/Väter, Großeltern und alle an<br />

diesem Thema Interessierte<br />

Stillen ist unser Recht so lange es uns<br />

gefällt! Stillen bis 2 Jahre und darüber<br />

hinaus ist die offizielle Empfehlung des österreichischen<br />

Gesundheitsministeriums.<br />

Der Alltag mit dem gestillten Kleinkind<br />

erfordert Regeln und klare Abmachungen,<br />

um eigene Bedürfnisse mit dem Stillen<br />

in Einklang zu bringen. Und wann ist der<br />

richtige Zeitpunkt zum Abstillen?<br />

Zeit: Mittwoch, 21.11.<strong>2012</strong><br />

10 - 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/G 6 Vom Stillen zur Familienkost<br />

Muttermilch, Babybrei, und dann Mamas<br />

Mittagessen! Ganz einfach!<br />

Die neuen Beikostrichtlinien erleichtern<br />

den Weg zur gesunden Familienkost.<br />

Zeit: Mittwoch, 6.2.2013<br />

10 - 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/G 7 Abstillen –<br />

ruckzuck oder allmählich?<br />

Gemeinsam den richtigen Zeitpunkt<br />

finden! Neben den offiziellen Stillempfehlungen<br />

darf jedes Mutter-Kind-Paar<br />

seinen individuellen Weg finden ins Stillen<br />

hinein- und wieder herauszuwachsen. Wir<br />

beleuchten verschiedene Wege, denn sie<br />

erfordern unterschiedliches Vorgehen.<br />

Zeit: Mittwoch, 15.5.2013<br />

10 - 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/G 8 Wann ist mein Kind reif für<br />

feste Kost?<br />

Nicht jedes Baby entwickelt sich gleich<br />

schnell: Eines krabbelt spät, das andere<br />

läuft schon mit 9 Monaten und mit dem<br />

Essen beginnt auch jedes Kind in „seiner<br />

richtigen“ Lebenswoche. Neben Informationen<br />

zu den aktuellen Beikostempfehlungen<br />

widmen wir uns den kindlichen<br />

Reifezeichen für Brei und für feste Kost.<br />

Zeit: Mittwoch, 3.7.2013<br />

10 - 12 Uhr<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/G 9 Wohlfühl-Nachmittag<br />

für „frisch gebackene“ Mamas<br />

und Babys<br />

Nach der Geburt dreht sich fast alles<br />

um die Bedürfnisse des Babys. Dabei ist<br />

gerade jetzt so viel neu und ungewohnt<br />

für dich als Frau. Vergönne dir einen<br />

Nachmittag, an dem es um dich geht, um<br />

deinen Körper und deine Gefühle. Die Babys<br />

sind dabei, im Tragetuch oder auf der<br />

Krabbeldecke und profitieren auch davon,<br />

wenn es den Mamas gut geht. Für ältere<br />

Geschwisterkinder bitte einen Babysitter<br />

organisieren!<br />

4 – 6 TeilnehmerInnen<br />

Zeit: Donnerstag, 14.3.2013<br />

14 – 16 Uhr<br />

17


Preis: 12,- Euro<br />

mit: Angela Maria Cevallos-Selgrad<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

18<br />

Baby-Massage<br />

Inhalte und Ziele: Liebevolle Berührung<br />

und ein aktives Einstimmen auf das<br />

Baby fördern die positive Eltern-Kind-<br />

Beziehung. In den 4 Kursterminen werden<br />

Griffe aus der indischen Babymassage und<br />

aus craniosacralen Behandlungsmethoden<br />

erlernt, um das Wohlbefinden des Babys<br />

zu fördern, einige Unpässlichkeiten zu<br />

behandeln und einfach gemeinsam Spaß<br />

zu haben.<br />

Für Mütter/Väter mit Babys von der 3.<br />

Lebenswoche bis zum 6. Lebensmonat.<br />

Hinweis: Massageöl kann im Kurs bezogen<br />

werden.<br />

Mitzubringen: Decke oder Badetuch, bequeme<br />

Kleidung<br />

Gruppengröße: 5 - 7<br />

Zeit: Mittwoch<br />

ab 27.2.2013 4x<br />

14.30 – 16 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16090<br />

Preis: 52,- Euro<br />

Leitung: Margit Himmetsberger<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses.<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Beikostrunden<br />

mit: Jutta Diesenreither<br />

Diätologin<br />

P/Bk 1 Babys erstes Löffelchen<br />

Beikostbeginn<br />

Wir beschäftigen uns mit diversen Fragen<br />

wie z.B.: Wann fange ich mit der Beikost<br />

an, bzw. wie erkenne ich, ob mein Kind<br />

bereit ist? Wie viel ist „eine Portion“ für<br />

mein Kind? Bei welchen Lebensmitteln<br />

sollte ich noch aufpassen? Im Rahmen<br />

der Gesprächsrunde werden selbstverständlich<br />

auch Ihre persönlichen Fragen<br />

beantwortet.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

1. Termin Do, 6.12.<strong>2012</strong><br />

2. Termin Do, 16.5.2013<br />

jeweils 9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Bk 2 Das 1x1 der Ernährung<br />

Jedes Kind i(s)st anders. Wie kann ich<br />

allgemeingültige Empfehlungen auf mein<br />

Kind abstimmen?<br />

Ein Leitfaden durch die Fülle von angebotenen<br />

Produkten und einfache Tipps zur<br />

Selbstzubereitung.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Do, 4.10.<strong>2012</strong>


9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Bk 3 Bärenstarke Kinderkost<br />

Was braucht mein Baby, damit<br />

es gesund bleibt?<br />

Was ist dran an sogenannten Kinderlebensmitteln<br />

und was ist drin? Sind mit<br />

Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte<br />

Produkte für mein Kind gut und<br />

sinnvoll? Sie bekommen Tipps für eine<br />

ausgewogene Familienernährung.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

1. Termin Do, 15.11.<strong>2012</strong><br />

2. Termin Do, 7.2.2013<br />

jeweils 9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Bk 4 Fragestunde zur Beikost<br />

Was tun, wenn mein Kind allergiegefährdet<br />

oder ein „zarter Suppenkaspar“ ist?<br />

Was mache ich, wenn gut meinende<br />

Verwandte Gummibärli und Limonade<br />

bereit halten?<br />

Was hilft bei Verstopfung?<br />

In dieser Runde haben Sie die Möglichkeit,<br />

Fragen rund um die Ernährung Ihres<br />

Kleinkindes zu stellen.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

1.Termin Do, 17.1.2013<br />

2.Termin Do, 20..6.2013<br />

jeweils 9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Bk 5 Ernährungsfahrplan für<br />

mein Baby –<br />

wie geht es weiter?<br />

Mein Kind isst nun bereits 2 bis 3 Mahlzeiten<br />

pro Tag. Wie geht der optimale<br />

Ernährungsfahrplan weiter? Behandelt<br />

werden Themen wie: Welche Gläschen<br />

sind geeignet? Kann ich schon Kuchen<br />

und Saft geben? Wie viel Flüssigkeit benötigt<br />

mein Kind?<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Do, 21.3.2013<br />

9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Bk 6 Was koche ich nur<br />

heute wieder?<br />

Wer kennt sie nicht, die mühsamen<br />

Überlegungen rund um den täglichen<br />

Speiseplan? Dabei gibt es (einfache) Mittel<br />

und Wege die Familienkost praktisch und<br />

abwechslungsreich zu organisieren.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Do, 18.4.2013<br />

9 – 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

19


Babykost-Kochkurse im Eltern-Kind-<br />

Zentrum Ebelsberg<br />

Kk 1-2 Babykost selbstgemacht<br />

anschaulich und praktisch<br />

Ein Kochkurs für alle, die zur herkömmlichen<br />

Gläschenkost selbstgemachte Alternativen<br />

anbieten möchten. Sie erhalten<br />

praktische Rezeptideen, wie Sie einfach<br />

und schnell fürs Baby kochen können.<br />

Gemeinsame Verkostung vor Ort. Bitte<br />

Plastikdosen von zu Hause mitnehmen,<br />

falls nicht alles aufgegessen wird!<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen (mit Babys<br />

und ev. Babysitter).<br />

Kk 1 Di, 30.10.<strong>2012</strong><br />

Kk 2 Di, 30.4.2013<br />

Zeit: 9 - 11 Uhr<br />

Preis: 3,- Euro plus<br />

3,- Euro Lebensmittelbeitrag<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Diesenreither Jutta<br />

Diätologin<br />

Anmeldung im Eltern-Kind-Zentrum<br />

Ebelsberg, Tel. (0732)30 10 56 erforderlich,<br />

zum 2. Termin jedoch frühestens ab Fr,<br />

25.1.2013!<br />

20<br />

Baby-Club<br />

am 2. und 4. Donnerstag im Monat<br />

von 10 – 11.30 Uhr<br />

Bei der Betreuung eines Säuglings und<br />

Kleinkindes treten oft Unsicherheiten und<br />

Fragen auf, auf die es häufig eine Unzahl<br />

der unterschiedlichsten Antworten und<br />

Sichtweisen gibt.<br />

Zu den Dauerbrennern der Kindererziehungsthemen<br />

liefert der Baby-Club<br />

fachliche Informationen und bietet die<br />

Möglichkeit des Erfahrungsaustausches<br />

zwischen den anwesenden Müttern und<br />

Vätern. Dies ermöglicht es einen eigenen<br />

individuell „richtigen“ Weg zwischen<br />

Theorie und Praxis der Kindererziehung<br />

zu finden.<br />

Aktuelle, vom Thema abweichende Fragen<br />

und Anliegen, finden selbstverständlich<br />

auch ihren Platz.<br />

13.9.<strong>2012</strong><br />

Erziehungsmittel Kommunikation - Worte<br />

und Sprache bewusst einsetzen<br />

Was kann ich tun, damit mein Kind versteht,<br />

was ich sage?<br />

27.9.<strong>2012</strong><br />

Grenzen – Regeln – Rituale - allgemein<br />

gültig, individuell gelebt<br />

11.10.<strong>2012</strong><br />

Babys fördern und fordern. Wie viel macht<br />

Sinn? Von den Fallen und Gefahren der<br />

Über- und Unterforderung<br />

25.10.<strong>2012</strong><br />

Achtsamkeit im Umgang mit Babys und<br />

Kindern - Warum aus „verwöhnten“ Babys<br />

starke Erwachsene werden


8.11.<strong>2012</strong><br />

Das erste Weihnachen mit dem Baby<br />

Wie kriegen wir die Bedürfnisse von Baby,<br />

Eltern und Großeltern unter einen Hut?<br />

Zu diesem Baby-Club gibt es ein Nachtreffen<br />

am Mi, 9. 1.2013.<br />

22.11.<strong>2012</strong><br />

Tragen – Verwöhnen oder Geborgenheit –<br />

Tragetuch binden<br />

13.12.<strong>2012</strong><br />

Zu dritt, zu viert im Familienbett – wo und<br />

wie sollen Kinder schlafen?<br />

Mittwoch, 9.1.2013<br />

Nachtreffen Weihnachtsrunde<br />

10.1.2013<br />

Erziehung mit Intuition und Hausverstand?!<br />

Ist das noch zeitgemäß oder<br />

brauchen Eltern Erziehungsratgeber?<br />

24.1.2013<br />

Brüderchen und Schwesterchen - Braucht<br />

ein Kind Geschwister? Oder ist es besser<br />

ein Einzelkind zu sein? Und wie ist das<br />

mit der Eifersucht?<br />

14.2.2013<br />

Omas und Opas – immer nur ein Segen? -<br />

Warum Großeltern anders erziehen<br />

28.2.2013<br />

Macht Weinen Babys stark? Mythos und<br />

Wahrheit – was tun, wenn Babys weinen?<br />

14.3.2013<br />

Männer denken manchmal anders als<br />

Frauen – Das Wissen darüber erleichtert<br />

den Alltag in der Familie.<br />

11.4.2013<br />

Körperliche und soziale Entwicklung:<br />

jedem sein Tempo, „Was, dein Kind kann<br />

noch nicht....?“ - von den Gefahren des<br />

Vergleichens<br />

25.4.2013<br />

Gleichzeitig Frau, Mutter und Geliebte?!<br />

Ideen und Tricks wie es funktionieren kann<br />

23.5.2013<br />

Positive Kommunikation – Wie schaffe ich<br />

es, dass mein Kind zuhört und versteht,<br />

was ich von ihm will?<br />

13.6.2013<br />

Warum sich Babys nicht ablegen lassen<br />

– kleine Tyrannen oder genetische<br />

Veranlagung?<br />

27.6.2013<br />

Fremdbetreuung<br />

Ab welchem Alter und für welche Zeitspanne<br />

darf ein Baby fremd betreut werden?<br />

Kann Fremdbetreuung für ein Kind auch<br />

ein Gewinn sein?<br />

Wir besprechen die angegebenen Themen,<br />

aktuelle Fragen und Anliegen haben<br />

selbstverständlich Vorrang.<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen mit ihren<br />

Babys und Kleinkindern in den ersten 2<br />

Lebensjahren.<br />

Zeit: 10 – 11.30 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich, ab Februar 2013<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

Tragetuchberatung laufend nach (tel.)<br />

Terminvereinbarung!<br />

21


Elternkurse -<br />

Erfahrungsaustausch<br />

Themenbezogene<br />

Elternrunden mit Psychologin<br />

Kinder können mitgebracht werden. Um<br />

mit voller Aufmerksamkeit teilnehmen zu<br />

können, empfehlen wir - wenn möglich<br />

- für Ihr Kind eine Kinderbetreuung zu<br />

organisieren!<br />

Erziehungsfallen<br />

aus Fehlern lernen wir<br />

Eltern wollen das Beste für ihr Kind,<br />

trotzdem kommt es zu Streit um Dinge wie<br />

Leistung, Ordnung, Kleidung, Respekt.<br />

Leicht kommen Emotionen hoch, man<br />

hat das Gefühl in einer Falle zu sitzen. Oft<br />

hilft es schon, wenn wir Eltern uns über<br />

die unbewussten Wertmaßstäbe und Haltungen<br />

klar werden, mit denen wir unsere<br />

Kinder erziehen.<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 26.9.<strong>2012</strong><br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

Windel futsch!<br />

Sauberkeitsentwicklung<br />

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen,<br />

unsere Kinder beim „Sauberwerden“<br />

zu unterstützen? Welche Erwartungen<br />

haben wir und andere an das Kind und<br />

22<br />

was ist für`s Selbstbewusstsein wichtig?<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 24.10.<strong>2012</strong><br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

ICH bin ICH<br />

Mama, Papa - macht mich stark!<br />

Wer wünscht sich nicht selbstbewusste<br />

und starke Kinder! Es ist schön, wenn<br />

sie sich verwirklichen und sie selbst sein<br />

können. Wenn sich Kinder liebevoll angenommen<br />

fühlen, ist bereits ein wichtiger<br />

Grundstein gelegt.<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 28.11.<strong>2012</strong><br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

„Nein, nein!“<br />

Grenzen setzen – aber wie?<br />

Wann und wo soll ich meinen Kindern<br />

Grenzen setzen? Woher kommt so manche<br />

anstrengende Lebendigkeit meiner<br />

Kinder und was kann eine gute elterliche<br />

Reaktion sein?<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 23.1.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!


Wenn der Sandmann nicht kommen will –<br />

Schlafschwierigkeiten bei Eltern und Kindern<br />

Haben wir das „Einfachste“ auf der Welt<br />

verlernt? Was können wir unseren Kindern<br />

zumuten und womit sind sie überfordert?<br />

Wie viel Sicherheit, Rhythmus und Geborgenheit<br />

braucht ein Kind zum Ein- und<br />

Durchschlafen?<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 13.2.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

„Vorsicht BISSIG!“<br />

Warum Kinder beißen<br />

Immer wieder beißen vor allem 2-jährige<br />

Kinder ihre Spielkameraden. Für Eltern<br />

und gebissene Kinder ist es oft schwer<br />

zu ertragen. Warum Kinder gerade ihren<br />

Mund als „Waffe“ verwenden und welche<br />

Umgangsformen in solch brisanten Momenten<br />

hilfreich sein können, soll hier im<br />

Mittelpunkt stehen.<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 20.3.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

Vom Fürchten und sich Trauen<br />

Kleine Kinder – große Ängste<br />

In keinem Alter durchleben wir so viele<br />

Ängste wie in der Kinderzeit. Als Eltern<br />

stehen wir ihnen oft ohnmächtig ge-<br />

genüber. Aber Ängste haben Sinn, und<br />

es gibt eine konstruktive Art mit ihnen<br />

umzugehen.<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 24.4.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

„Hänschen klein ging allein ...“<br />

Mein Kind kommt in die Krabbelstube/<br />

in den Kindergarten<br />

Der Start in den Kindergarten oder die<br />

Krabbelstube soll bestmöglich vorbereitet<br />

sein. Für das Kind beginnt ein neuer Lebensabschnitt<br />

mit neuen, vorerst fremden<br />

Bezugspersonen. Wie kann ich mein Kind<br />

dabei unterstützen?<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 22.5.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

Trotzkopf und Wüterich<br />

Wer kennt das nicht, das Wüten, Bitzeln<br />

und Trotzen der Kleinen? Ein harter Weg<br />

für Kinder und Eltern, aber auch ein wichtiger<br />

und notwendiger, damit sich unsere<br />

Kinder als Persönlichkeit entwickeln. Wie<br />

erleben Eltern und Kinder diese Wutausbrüche<br />

und was kann man tun?<br />

Maximal 8 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Mittwoch, 19.6.2013<br />

9.30 – 11 Uhr<br />

23


mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

Kinder können mitgebracht werden. Um<br />

mit voller Aufmerksamkeit teilnehmen zu<br />

können, empfehlen wir - wenn möglich<br />

- für Ihr Kind eine Kinderbetreuung zu<br />

organisieren!<br />

Filmabend „Elternkino“<br />

Als Eltern von kleinen Kindern – wann<br />

waren wir das letzte Mal im Kino? Gemeinsam<br />

sehen wir uns einen (Kurz)film an,<br />

anschließend Diskussion und Austausch.<br />

P/Ek 1 „Wege aus der Brüllfalle“<br />

Wenn Eltern sich<br />

durchsetzen müssen<br />

Regie: Wilfried Brüning<br />

Dieser DVD-Film zeigt ungefiltert heikle<br />

Alltagssituationen. Er handelt nicht von<br />

Erziehung im Allgemeinen, sondern weist<br />

einen Weg, wie Eltern Konfliktsituationen<br />

mit ihren Kindern ohne Schreien und Androhung<br />

von Strafen bewältigen können.<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Montag, 22.10.<strong>2012</strong><br />

19 - 21 Uhr<br />

mit: Mag. Nikola Bürger-Affenzeller<br />

Psychologin<br />

Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Diplomsozialarbeiter, Kindergar-<br />

24<br />

ten- und Hortpädagoge<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Ek 2-6 Elternbildungs-Café<br />

Workshops<br />

Das Elternbildungs-Café bietet Eltern,<br />

Großeltern und allen Interessierten die<br />

Gelegenheit sich beim Kaffeetrinken<br />

lustbetont Wissen anzueignen.<br />

Teilnahme und Kaffee/Tee kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Ek 2 Männer & Frauen –<br />

werden sie sich je verstehen?<br />

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus?!<br />

- Oder sind beide doch von der Erde?<br />

Täglich erleben wie die Auswirkungen<br />

der Unterschiede im Denken, Fühlen und<br />

Erleben von Männern und Frauen. Sind die<br />

unterschiedlichen Verhaltensmuster und<br />

Denkweisen von Männern und Frauen anerzogen<br />

oder genetisch bedingt? Sind wir<br />

diesen Unterschieden hilflos ausgeliefert<br />

oder können wir sie bewusst beeinflussen?<br />

Auf diese und ähnliche Fragen werden wir<br />

im Elternbildungs-Café Antworten finden,<br />

die das Miteinander der Geschlechter<br />

unterstützen und uns dadurch das Leben<br />

leichter machen!<br />

Zeit: Mittwoch, 17.10.<strong>2012</strong><br />

9.30 – 11.30 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!


Elternbildungs-Café in zwei Teilen<br />

P/Ek 3 „Gekonnt kontern“ –<br />

Argumentationstraining<br />

gegen verbale Angriffe<br />

und Besserwissereien<br />

Die schlechte Nachricht: Wir geraten oft in<br />

Situationen, die uns sprachlos, „mundtot“<br />

machen.<br />

Die gute Nachricht: Die Fähigkeit der<br />

spontanen Antwort ist erlernbar.<br />

Genau das tun wir in diesem 2-teiligen<br />

Elternbildungs-Café: Wir trainieren das<br />

gekonnte Kontern im direkten Kontakt<br />

beim ersten Termin. Der zweite Termin<br />

dient zur Verfeinerung der Technik und<br />

zum Berichten von Erfolgsgeschichten.<br />

Bitte Beispiele für sprachlose Situationen,<br />

für die Sie sprachliche „Munition“ brauchen,<br />

mitbringen!<br />

1. Teil Mi, 30.1.2013<br />

und<br />

2. Teil Mi, 27.2.2013<br />

Zeit: jeweils 9.30 – 11.30 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Ek 4 Miteinander reden ist gut –<br />

einander verstehen noch besser<br />

Dass wir nicht „nicht kommunizieren“<br />

können, ist vielen von uns klar. Denn auch<br />

wenn wir nicht sprechen, kommunizieren<br />

wir – und zwar non-verbal. Nicht zu kommunizieren<br />

ist also unmöglich.<br />

Zu kommunizieren bedeutet aber nicht,<br />

dass wir auch immer richtig verstanden<br />

werden. Wie können wir so kommunizieren,<br />

dass wir verstanden werden? Die<br />

Beantwortung dieser Frage wird Thema<br />

dieses Elternbildungs-Cafés sein.<br />

Zeit: Mittwoch, 17.4.2013<br />

9.30– 11.30 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

Fragestunde für Eltern<br />

P/Ek 5-6 Lösungen und Rezepte<br />

für Probleme und schwierige Situatonen<br />

aller Art<br />

Sie haben ein Problem oder eine Frage?<br />

Suchen Sie eine Lösung? Wir finden<br />

gemeinsam individuelle Rezepte und<br />

Lösungen. An diesen Nachmittagen gibt<br />

es kein vorgegebenes Thema. Was auf der<br />

Zunge liegt oder das Herz bewegt, das<br />

wird besprochen.<br />

P/Ek 5 Di, 6.11.<strong>2012</strong><br />

P/Ek 6 Di, 19.3.2013<br />

Zeit: jeweils 15 – 17 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

zum zweiten Termin jedoch frühestens ab<br />

Do, 24.1.2013!<br />

25


P/Ek 7 12 Std. Kurs Erste Hilfe –<br />

bei Notfällen mit Kindern<br />

Unfälle, plötzliche Erkrankungen, Vergiftungsnotfälle<br />

stellen viele Eltern vor<br />

manchmal unlösbare Probleme. In diesem<br />

Kurs lernen Sie mit all diesen Situationen<br />

sicher umzugehen. Sie können dann im<br />

Ernstfall jene wertvolle Zeit sinnvoll nutzen,<br />

die bis zum Eintreffen der Rettung<br />

vergeht.<br />

Keine Vorkenntnisse erforderlich.<br />

12 - 24 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: Freitag<br />

9.11., 16.11. und 23.11.<strong>2012</strong><br />

jeweils 16 – 20 Uhr<br />

mit: Lehrbeauftragte/r des<br />

Samariterbundes<br />

Preis: 55,- Euro pro Person<br />

(50% Ermäßigung f. InhaberInnen<br />

des <strong>Linz</strong>er Aktivpasses)<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/Ek 8 Bi-Nationale Beziehungen<br />

Workshop für Eltern aus<br />

unterschiedlichen Kulturkreisen<br />

Wie erleben Eltern und Kinder ihre spezielle<br />

Familiensituation, wo liegen die<br />

Besonderheiten in bikulturellen Familien?<br />

Welche Vorteile hat es mit zwei Sprachen,<br />

unterschiedlichen Traditionen und Erziehungsstilen<br />

aufzuwachsen?<br />

Zeit: Dienstag 15.1.2013<br />

15 – 17 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

26<br />

P/Ek 9 Getrennt leben –<br />

gemeinsam erziehen?<br />

Workshop für Single-Eltern<br />

Wie bewältigen Eltern und Kinder eine<br />

Trennung und was erleichtert die Umstellung<br />

auf die neue Lebenssituation? Wir<br />

besprechen Möglichkeiten und entwickeln<br />

Strategien, um das Ziel „getrennt leben<br />

und trotzdem gemeinsam erziehen“ zu<br />

erreichen. Allgemeine Informationen und<br />

neue Aspekte aus rechtlicher, sozialarbeiterischer<br />

und pädagogischer Sicht.<br />

Zeit: Dienstag , 4.6.2013<br />

15 – 17 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

Bei Interesse können nach dem ersten<br />

Treffen weitere Termine vereinbart werden.<br />

Private Initiative<br />

Qi Gong Kurse<br />

mit:<br />

Kurt Pichler, Tel. 0699/12327920<br />

Dipl.Shaolin und Dipl.Therapeutischer<br />

Qi Gong Lehrer, Yoga Instruktor, Systemischer<br />

Gesundheitscoach<br />

Anmeldung nur per Mail:<br />

vital-coach@aon.at<br />

Shaolin Qi Gong<br />

Ruhe, Kraft, Beweglichkeit<br />

Diese ausgesprochen sanften Bewegungen<br />

sind für jedes Alter geeignet, vergrößern<br />

den Bewegungsradius, erleichtern die<br />

Atmung, verbessern die Rumpfstabilität,


auen Stress ab und erhöhen die geistige<br />

und körperliche Belastbarkeit.<br />

Persönliche Lebensqualität, Wohlbefinden<br />

und Freude steigen.<br />

8 - 10 TeilnehmerInnen<br />

1. Turnus:<br />

Zeit: Mittwoch, ab 10.10.<strong>2012</strong> 10x<br />

19 – 20.30 Uhr<br />

Preis: 135,- Euro<br />

Weitere Infos und Anmeldung direkt bei<br />

Hrn. Pichler bis spätestens 26.9.<strong>2012</strong>!<br />

2. Turnus:<br />

Zeit: Mittwoch ab 16.1.2013 10x<br />

19 – 20.30 Uhr<br />

Preis: 135,- Euro<br />

Weitere Infos und Anmeldung direkt bei<br />

Hrn. Pichler bis spätestens 2.1.2013!<br />

Angebote<br />

speziell für Väter<br />

Immer mehr Männer gestalten ihre Vaterschaft<br />

aktiv, wollen ein verlässlicher<br />

und präsenter Vater für ihre Kinder sein.<br />

Vatersein macht Spaß und manchmal<br />

auch Stress. Hürden im Alltag gilt es zu<br />

meistern.<br />

Unsere Angebote sollen dazu dienen,<br />

Vätern Unterstützung für das eigene<br />

„Vater-sein“ zu geben; mehr zu dem Vater<br />

zu werden, der Mann eigentlich sein will.<br />

Väter unter sich – Stärkung für den Alltag!<br />

Vater werden –<br />

Vorbereitung auf das größte<br />

Abenteuer eines Mannes<br />

Inhalte und Ziele: Als „Beifahrer“ sind wir<br />

Männer bei der Schwangerschaft unserer<br />

Partnerin dabei. An diesem Abend stehst<br />

Du als werdender Vater im Mittelpunkt.<br />

Neben fachlichen Inputs zur Rolle des<br />

Mannes bei der Geburt erarbeiten wir auch<br />

einen „Überlebenskoffer“ für die erste<br />

Zeit nach der Geburt. Wir gestalten mit<br />

Verantwortungsbewusstsein, Freude und<br />

Achtsamkeit die Rolle als Vater.<br />

Methoden: fachliche Inputs, angeleiteter<br />

Austausch in der Gruppe, persönliche Einzelarbeit,<br />

Infomaterial, Nachtreffen (wird<br />

mit den Teilnehmern vor Ort vereinbart)<br />

Zielgruppe: werdende Väter<br />

Gruppengröße: 3 – 8 Männer<br />

Zeit: Montag, 15.10.<strong>2012</strong><br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16070<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Montag, 4.2.2013<br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16075<br />

Preis: € 24,-<br />

Zeit: Montag, 24.6.2013<br />

18.30 – 20.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16080<br />

Preis: € 24,-<br />

Leitung: DSA Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

50% Ermäßigung für Inhaber des <strong>Linz</strong>er<br />

Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at!<br />

27


P/P 1 Väterkarenz als Chance<br />

für Männer<br />

Strategiegespräch für werdende und<br />

junge Väter<br />

Vielleicht haben Sie schon mit dem<br />

Gedanken gespielt, sich „voll und ganz“<br />

den eigenen Kindern zu widmen oder<br />

eine Kombination von Teilzeitarbeit und<br />

Karenz zu verwirklichen? Das Gesetz<br />

bietet Anreize, aber es können sich auch<br />

Sorgen um den Arbeitsplatz und das<br />

Familieneinkommen breitmachen - und<br />

wie begegne ich dem „Weichei-Image“?<br />

Neben Unterstützungsmöglichkeiten bei<br />

der Umsetzung der Karenz soll es auch<br />

um die Chance für eine andere Vater-Kind-<br />

Beziehung gehen.<br />

Zeit: Dienstag, 29.1.2013<br />

19 - 21 Uhr<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger,<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge,<br />

persönliche Karenzerfahrung<br />

mit 2 Kindern<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/P 2 Treffen für Väter in Karenz<br />

gemeinsam mit den Kindern<br />

Karenzväter stellen sich der Herausforderung<br />

Kinderbetreuung und Haushalt.<br />

Es sind nicht sehr viele, aber es werden<br />

immer mehr. Wir wollen denen, die sich<br />

für diese verantwortungsvolle Aufgabe<br />

entschieden haben, Möglichkeiten bieten,<br />

sich mit anderen Karenzvätern auszutauschen.<br />

Die Termine werden auf Ihre Bedürfnisse<br />

abgestimmt und gemeinsam vereinbart!<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

28<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater,<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge,<br />

persönliche Karenzerfahrung<br />

mit 2 Kindern<br />

Teilnahme kostenlos,<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/P 3 Papa-Kind-Frühstück/<br />

Papa-Kind-<br />

Gourmetfrühstück<br />

Am Samstagvormittag erobern Väter mit<br />

ihren Kindern das <strong>Familienzentrum</strong>. Neben<br />

dem Spiel der Kinder kommt auch der<br />

Austausch zwischen den Männern nicht<br />

zu kurz. Zur Stärkung gibt es Tee, Kakao,<br />

Kaffee, Brot, Marmelade und Obst; beim<br />

Gourmetfrühstück zusätzlich Schinken,<br />

Käse, Eier.<br />

Für die Kinder ist es vielleicht etwas Besonderes,<br />

mit Papa allein unterwegs zu<br />

sein, für die Mütter entsteht dadurch ein<br />

Stück „freie Zeit“.<br />

Opas und andere Männer, die väterliche<br />

Verantwortung für Kinder übernehmen,<br />

sind ebenso herzlich willkommen!<br />

Alter der Kinder: 0 – 12 Jahre<br />

1. Termin Samstag, 29.9.<strong>2012</strong><br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

2. Termin Samstag, 10.11.<strong>2012</strong><br />

Gourmetfrühstück<br />

Gebühr: 4,- Euro<br />

3. Termin Samstag, 15.12.<strong>2012</strong><br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

4. Termin Samstag, 12.1.2013<br />

Gourmetfrühstück<br />

Gebühr: 4,- Euro


5. Termin Samstag, 9.2.2013<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

6. Termin Samstag, 16.3.2013<br />

Gourmetfrühstück<br />

Gebühr: 4,- Euro<br />

7. Termin Samstag, 20.4.2013<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

8. Termin Samstag, 25.5.2013<br />

Gourmetfrühstück<br />

Gebühr: 4,- Euro<br />

Zeit: jeweils 9 – 11 Uhr<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater, Kindergarten-<br />

und Hortpädagoge<br />

und/oder<br />

Manfred Storm,<br />

Dipl. Sozialarbeiter<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/P 3A Der Zauber des Feuers<br />

Papa-Kind-Lagerfeuer<br />

im Eltern-Kind-Zentrum Ebelsberg<br />

Nur bei Schönwetter!<br />

Würstel grillen, Kartoffeln in der Glut<br />

braten, beim Feuer sitzen - Väter und<br />

ihre Kinder verbringen einen aufregenden<br />

Abend im weitläufigen EKiZ-Garten.<br />

Würstel, Kartoffeln, Gemüse zum Grillen,<br />

Ketchup und Senf sind vorhanden, Getränke<br />

und andere Sonderwünsche (z.B.<br />

Koteletts) bitte selbst mitbringen!<br />

Zeit: Freitag, 7.6.2013<br />

17 Uhr<br />

Gebühr: 6,- Euro<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger,<br />

Männerberater<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab, Do 24.1.2013!<br />

P/P 4 Väterkino<br />

Drei Filme - ernst, dramatisch, aber<br />

dennoch mit Leichtigkeit und Humor,<br />

beleuchten die Rolle als Mann und Vater<br />

aus verschiedenen Perspektiven.<br />

1. Film: “The Weather Man”<br />

2005, (Gore Verbinski)<br />

Beruflich erfolgreich, privat mit einer<br />

„brüchigen“ Familie konfrontiert. Berufliche<br />

Ansprüche und private Bedürfnisse<br />

unter einen Hut zu bringen, ist eine große<br />

Herausforderung.<br />

The Weather Man (David Spritz) lernt nach<br />

und nach, den Tatsachen des Lebens ins<br />

Auge zu schauen und zu spüren, was eigentlich<br />

ihm selbst wichtig ist. Wo Spritz<br />

zu Beginn der Geschichte versagt und sich<br />

selbst nichts zutraut, gewinnt er nach und<br />

nach Selbstvertrauen und kommt mit sich<br />

und der Umwelt ins Reine.<br />

Zeit: Dienstag, 6.11.<strong>2012</strong><br />

19 - 21.30 Uhr<br />

2. Film: „Ganz oder gar nicht“<br />

1997, (Peter Cattaneo)<br />

Männer machen keine halben Sachen.<br />

„Ganz oder gar nicht“ zeigt wie Männer<br />

in schwierigen Situationen über sich hinauswachsen.<br />

Eine warmherzige, nuancenreiche Komödie<br />

voller Witz, Humor und leisen sozialkri-<br />

29


tischen Tönen, die mit bewundernswertem<br />

Respekt und großer Sympathie ihre Figuren<br />

nie für derbe Scherze missbraucht.<br />

Amüsant und kurzweilig handelt der Film<br />

von der Kraft schlitzohriger Leichtigkeit<br />

ebenso wie von heilsamen Änderungen<br />

im männlichen Selbstbild.<br />

Zeit: Dienstag, 5.3.2013<br />

19 - 21.30 Uhr<br />

3. Film: „3 Männer und 1 Baby“<br />

1985, (Coline Serreau)<br />

Männer nehmen die oft noch ungewöhnliche<br />

Herausforderung an, ein Baby zu versorgen.<br />

Diese Aufgabenstellung nehmen<br />

sie mit Neugierde und Verantwortungsbewusstsein<br />

wahr. Gleichzeitig entdecken sie<br />

unbekannte Seiten an sich selbst.<br />

Schadenfreude über die Schwierigkeiten<br />

zu Beginn der Babyversorgung wandelt<br />

sich in die Erkenntnis, dass auch Männer<br />

kompetent und liebevoll ein Baby betreuen<br />

können.<br />

Zeit: Dienstag, 28.5.2013<br />

19 – 21 Uhr<br />

Maximal 10 Teilnehmer.<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater<br />

Kindergarten- und Hortpädagog<br />

Teilnahme kostenlos!<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

für 2013 jedoch frühestens ab<br />

Do, 24.1.2013!<br />

P/P 5 Abenteuer Vater sein<br />

Väterabende<br />

Väter sind wichtig für ihre Söhne und<br />

30<br />

Töchter. Viele Männer wollen verlässliche<br />

und liebevolle Väter sein, doch im Alltag<br />

gibt es einige Hürden zu meistern. Was wir<br />

dabei erleben und wie es möglich ist, lebendiges<br />

Vatersein neben Beruf, Partnerschaft<br />

und Hobbys lustvoll zu gestalten,<br />

darüber wollen wir uns an diesen Abenden<br />

austauschen. Miteinander suchen wir nach<br />

konstruktiven Wegen. Wir werden uns an<br />

folgenden Themen und an den Beiträgen<br />

der Teilnehmer orientieren:<br />

Maximal 10 Teilnehmer.<br />

1. Termin:<br />

Wozu besonders Väter gut sind<br />

Väter geben, gestalten, fördern und fordern.<br />

Sie unterstützen, ermutigen, schützen<br />

und setzen Grenzen, oder?<br />

Zeit: Dienstag, 22.1.2013<br />

19 - 21 Uhr<br />

2. Termin:<br />

Väter zwischen „Softie“ und „Macho“<br />

Wie will ich meine Männlichkeit und Vaterrolle<br />

gestalten?<br />

Zeit: Dienstag, 23.4.2013<br />

19 – 21 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro pro Abend<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

zum zweiten Termin jedoch frühestens ab<br />

Do, 24.1.2013!


Naturerlebnis<br />

P/P 6 „PAPA, ich will raus!“<br />

Ein spannender Nachmittag voller Überraschungen<br />

in der freien Natur<br />

für 8 - 10 Väter mit ihren Kindern im Alter<br />

von 6 - 10 Jahren<br />

Oft bleibt in unserem hektischen Alltag<br />

nur wenig Raum qualitativ hochwertige<br />

Zeit mit unseren Kindern zu erleben. -<br />

Aber heute werden wir Väter gemeinsam<br />

mit unseren Kindern ungestört einen<br />

Halbtag in der Natur verbringen. Vertrauensübungen<br />

und gemeinsame Konstruktions-<br />

und Kooperationsaufgaben werden<br />

vom Kursleiter begleitet und gemeinsam<br />

reflektiert, um einen Transfer in den Alltag<br />

zu ermöglichen. Die Vater-Kind-Bindung<br />

wird gestärkt.<br />

Natürlich darf auch der Spaß nicht zu<br />

kurz kommen.<br />

Lebensmittel für Jause mitbringen - wir<br />

teilen und verzehren alles gemeinsam!<br />

Treffpunkt: Lunaplatz solarCity<br />

Zeit: Samstag, 22.9.<strong>2012</strong><br />

14 - 18 Uhr<br />

Preis: 20,- Euro<br />

mit: Clemens Heimberger, BA<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge,<br />

Dipl. Systemischer<br />

Erlebnispädagoge<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/P 7 Zauberkurs<br />

für Groß-/Väter und Kinder<br />

von 7 - 9 Jahren<br />

Auch Väter und Großväter lernen nie aus!<br />

Über den gemeinsamen Spaß in zauberhafter<br />

Atmosphäre können Groß-/Väter<br />

den Kindern helfen, ihre feinmotorischen<br />

Fähigkeiten zu verbessern. Wir stellen<br />

die benötigten Zauberrequisiten selbst<br />

her, lernen Zauberkunststücke und Zaubersprüche.<br />

Wer will, kann das Gelernte<br />

bei einem kleinen Abschlussauftritt vor<br />

Publikum präsentieren.<br />

Mitzubringen: gute Laune, ein Schuhkarton,<br />

ein Paket Karten und ein durchsichtiges<br />

Glas.<br />

Maximal 5 Groß-/Väter mit ihren Enkel-/<br />

Kindern.<br />

Zeit: Freitag, 25.1.2013<br />

15 - 18 Uhr<br />

und Samstag, 26.1.2013<br />

14 - 18 Uhr<br />

Preis: € 15,- plus<br />

€ 5,- Materialkosten<br />

mit: Dr. Irmgard Muhr<br />

Zauberin und Psychologin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

Naturerlebnis<br />

P/P 8 Birdwatching<br />

im <strong>Linz</strong>er Urwald<br />

Vogelbeobachtung für interessierte Väter<br />

und Opas<br />

mit ihren Kindern von 4 – 12 Jahren<br />

Unter kundiger Anleitung lernen wir die<br />

heimischen Vögel kennen und erweitern<br />

unsere Artenkenntnis. Die Vogelwelt rund<br />

um den Weikerlsee wartet auf interessierte<br />

Entdecker, die auf leisen Sohlen wie die<br />

Indianer durch den Urwald pirschen.<br />

Treffpunkt: Lunaplatz solarCity<br />

Maximal 10 Kinder.<br />

Zeit: Samstag, 27.4.2013<br />

7 – 9 Uhr<br />

Preis: € 3,- für 1 Person<br />

€ 5,- Familientarif<br />

mit: Konsulent Herbert Rubenser,<br />

31


Ornithologe <strong>Stadt</strong>gärten <strong>Linz</strong>,<br />

Botanischer Garten und<br />

Naturkundliche Station<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Fr, 25.1.2013!<br />

32<br />

P/P 9 Begleitete Selbsthilfegruppe<br />

für getrennte Väter<br />

immer am 3. Dienstag im Monat<br />

von 18.30 bis 20.30 Uhr<br />

Vater ist Mann ein Leben lang. Väter, die<br />

diese Verantwortung auch nach einer<br />

Trennung wahrnehmen möchten, stoßen<br />

manchmal an Grenzen. Gerne hätten sie<br />

mehr (oder überhaupt) Kontakt zu ihren<br />

Kindern. Männer sind durch die Trennung<br />

von ihren Kindern betroffen und getroffen.<br />

Die Selbsthilfegruppe bietet einen Platz<br />

für die persönlichen Erfahrungen eines<br />

jeden Einzelnen. Statt etwas auszuhalten<br />

oder zu ertragen, geht es darum sich gegenseitig<br />

zu stützen und zu stärken. Der<br />

Blick auf das eigene Erleben gibt die Kraft<br />

für Veränderung.<br />

Auch direkt betroffene Großväter oder<br />

Männer, die soziale Vaterschaft gelebt<br />

haben, sind herzlich eingeladen.<br />

Gebühr: 2,- Euro je Treffen<br />

Begleitung: Mag. (FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Männerberater, Gewaltberater,<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge<br />

Zeit: am 3. Dienstag im Monat<br />

18.30 bis 20.30 Uhr<br />

Termine <strong>2012</strong>:<br />

18.9., 16.10., 20.11. und 18.12.<br />

Termine 2013:<br />

15.1., 26.2. (ausnahmsweise 4.<br />

Di), 19.3., 16.4., 21.5., 18.6.<br />

Anmeldung erforderlich, weitere Infos<br />

unter Tel. (0732) 32 00 71 / 44 oder<br />

familienzentrum.pichling@mag.linz.at


Spiel, Spaß<br />

und Bewegung<br />

OFFENER TREFF<br />

Beim Offenen Treff können Sie neue<br />

Kontakte knüpfen und sich mit anderen<br />

Eltern über Fragen des täglichen Zusammenlebens<br />

mit Kindern unterhalten oder<br />

sich mit FreundInnen treffen, Kaffee, Tee<br />

oder Saft trinken, und die Kinder erleben<br />

die Freude am Zusammensein mit anderen<br />

Gleichaltrigen.<br />

Eltern-Zeitschriften und diverse Informationsbroschüren<br />

liegen zum Durchblättern<br />

und Hineinlesen für Sie bereit. Ein umzäunter<br />

Garten mit beschatteter Sandkiste<br />

und vielen Spielmöglichkeiten ergänzt die<br />

Räumlichkeiten.<br />

Wir freuen uns über Ihren Besuch, der Offene<br />

Treff ist unverbindlich und kostenfrei.<br />

Dienstag, 8.30 - 12 Uhr und 13 - 17.30 Uhr<br />

Donnerstag 8.30 - 12 Uhr<br />

Babygruppe<br />

für Eltern mit Babys von 7 bis<br />

12 Monaten<br />

Inhalte und Ziele: Treffpunkt, Erfahrungsaustausch,<br />

Spielanregung und Information<br />

die jeweilige Entwicklungsphase des<br />

Kindes betreffend: Spiel, Sprachentwicklung,<br />

Erziehungsfragen, Büchertipps,<br />

die weiterhelfen. Basteln, freies Spielen,<br />

Sinnesspiele ausprobieren, Lieder, Verse,<br />

Fingerspiele, Kniereiter etc.<br />

Zielgruppe: ein Erwachsener (Mutter,<br />

Vater, Großeltern) mit einem Kind von<br />

7 - 12 Monaten<br />

Mitzubringen: Krabbeldecke für die<br />

Kleinen<br />

Gruppengröße: 6 – 9<br />

Zeit: Montag<br />

ab 4.3.2013 8x<br />

9.30 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16110<br />

Bitte lesen Sie weiter auf Seite 34!<br />

33


Preis: 48,- Euro<br />

Mat.Kosten: 3,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

VHS-Spielgruppen<br />

für Eltern und Kinder<br />

Inhalte und Ziele: Treffpunkt, Erfahrungsaustausch,<br />

Spielanregung und Information<br />

die jeweilige Entwicklungsphase des<br />

Kindes betreffend: Spiel, Sprachentwicklung,<br />

Erziehungsfragen, Büchertipps,<br />

die weiterhelfen. Basteln, freies Spielen,<br />

Sinnesspiele ausprobieren, Lieder, Verse,<br />

Fingerspiele, Kniereiter etc.<br />

Zielgruppe: ein Erwachsener (Mutter,<br />

Vater, Großeltern) mit einem Kind.<br />

Gruppengröße: 6 - 9<br />

34<br />

Spielgruppe 1 bis 2 Jahre<br />

Zeit: Montag<br />

ab 24.9.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16115<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

Zeit: Mittwoch<br />

ab 21.11.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 – 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16130<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

Zeit: Freitag<br />

ab 1.3.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16135<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Sabine Storm<br />

Zeit: Mittwoch<br />

ab 24.4.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16140<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Spielgruppe 2 bis 3 ½ Jahre<br />

Zeit: Mittwoch<br />

ab 19.9.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16163<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

Zeit: Mittwoch<br />

ab 6.2.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16170


Preis: 72,- Euro<br />

Mat.Kosten: 5,- Euro<br />

Leitung: Claudia Weibold<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

Ri Ra Rutsch<br />

Bewegungsspielgruppe<br />

für Kinder ab 1 ½ Jahren<br />

Inhalte und Ziele: Freude an der Bewegung,<br />

altersgemäßes Bewegungsangebot,<br />

Kennenlernen von verschiedensten Bewegungsmaterialien<br />

und Geräten, freies<br />

Spiel, Bewegungsspiele usw.<br />

Zielgruppe: Ein Erwachsener mit einem<br />

Kind im Alter ab 1 ½ Jahren<br />

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung und<br />

rutschfeste Socken oder Turnpatschen<br />

mitnehmen.<br />

Gruppengröße: 6 - 9<br />

Zeit: Montag<br />

ab 3.12.<strong>2012</strong> 8x<br />

9.30 - 11 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16145<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Leitung: Sabine Storm<br />

Zeit: Freitag<br />

ab 17.5.2013 8x<br />

9.30 - 11 Uhr<br />

VHS-Kurs Nr.: 12.16150<br />

Preis: 72,- Euro<br />

Leitung: Sabine Storm<br />

50% Ermäßigung für InhaberInnen des<br />

<strong>Linz</strong>er Aktivpasses<br />

Anmeldung bis spätestens zwei Wochen<br />

vor Kursbeginn direkt bei der Service-<br />

Line, Tel. (0732) 7070-0 oder<br />

www.vhs.linz.at<br />

FamiZ-Spielrunden<br />

aufsteigend nach Alter der Kinder gereiht<br />

Gemeinsames Spielen macht Spaß. Wir<br />

singen, tanzen, lernen alte und neue<br />

Lieder, Finger- und Kniereiter-Spiele. Eltern<br />

tauschen Erfahrungen aus, während<br />

die Kleinen die vorbereitete Umgebung<br />

erforschen und erste Kontakte zu Gleichaltrigen<br />

knüpfen.<br />

Im zweiten Lebensjahr werden erste<br />

Experimente mit diversen Materialien<br />

interessant: die Sinne werden geschärft,<br />

die Motorik gefördert und zwischendurch<br />

sind wir auch mal kreativ! Es bleibt Zeit<br />

für freies Spiel und einander kennen zu<br />

lernen.<br />

P/S 1 FamiZ-Spielrunde<br />

1 – 1 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Freitag<br />

ab 28.9.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

35


Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/S 2 FamiZ-Spielrunde<br />

1 – 1 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Freitag<br />

ab 11.1.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/S 3 FamiZ-Spielrunde<br />

1 – 1 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Montag<br />

ab 25.2.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

36<br />

P/S 4 FamiZ-Spielrunde<br />

1 – 1 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Dienstag<br />

ab 7.5.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

P/S 5 FamiZ-Spielrunde<br />

1 ½ - 2 ½ Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Montag<br />

ab 24.9.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/S 6 FamiZ-Spielrunde<br />

„Purzelbaum und Hampelmann“<br />

1 ½– 2 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

FamiZ-Bewegungsspielrunde für alle, die<br />

viel lieber herumhüpfen als still sitzen.<br />

Zeit: Montag<br />

ab 26.11.<strong>2012</strong> 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!


mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/S 7 FamiZ-Spielrunde<br />

„Purzelbaum und Hampelmann“<br />

1 ½– 2 ½Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Bewegungsspielrunde für alle, die viel<br />

lieber herumhüpfen als still sitzen.<br />

Zeit: Dienstag<br />

ab 29.1.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/S 8 „Trommel, Trommel du musst<br />

wandern“<br />

Musik-Spielrunde<br />

ab 1 ½ Jahren<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Wir begeben uns auf eine musikalische<br />

Entdeckungsreise und singen, spielen,<br />

tanzen. Groß und Klein probieren verschiedene<br />

Instrumente aus (Handtrommel, Triangel,<br />

Rasseln, Klanghölzer, Glockenspiel,<br />

etc.) und basteln sogar selbst einfache<br />

Musikinstrumente zum Mitheimnehmen.<br />

Zeit: Freitag<br />

ab 22.3.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro plus<br />

Materialkosten: 4,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

Einzeltermin<br />

Hüpfen, Tanzen, Springen<br />

8 Kinder ab 1 ½ Jahren<br />

mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Wer will schon still sitzen, wenn er bei<br />

unseren lustigen Bewegungsspielen<br />

mitmachen kann? Unter dem großen<br />

Schwungtuch durchlaufen, sich gemeinsam<br />

im Kreise drehen oder in den Ballpool<br />

rutschen, macht großen Spaß!<br />

Zeit: Dienstag, 9.4.2013<br />

9.30 - 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

P/S 9 FamiZ-Sommer-Spielrunde<br />

1 ½ - 2 ½ Jahre<br />

8 Kinder mit jeweils einem Erwachsenen<br />

Zeit: Montag<br />

ab 13.5.2013 8x<br />

9 - 10.30 Uhr<br />

Preis: 40,- Euro<br />

Elternbildungsgutscheine<br />

werden eingelöst!<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do, 24.1.2013!<br />

37


Kreativ<br />

durchs ganze Jahr<br />

P/K 1/1A Adventkranzbinden<br />

Als traditionelle Einstimmung auf die<br />

Adventzeit fertigen die TeilnehmerInnen<br />

dekorative Kränze, klassisch, modern oder<br />

ganz nach eigenen Ideen an.<br />

Mitzubringen:<br />

Zum Aufbinden des Reisigs eignet sich<br />

ein Grundkranz aus Stroh, Styropor oder<br />

Zeitungspapier (ein Papiergrundkranz<br />

kann vor Ort gebastelt werden). Vorsicht,<br />

der fertige Kranz ist ein Drittel größer als<br />

der Grundkranz.<br />

Äste und Zweige verschiedener Herkunft,<br />

z.B. Tanne, Buchsbaum<br />

Gartenschere, Bastelschnur<br />

Dekoration: Kerzen, Zapfen, Schleifen, getrocknete<br />

Orangenscheiben, Kugeln, etc.<br />

P/K 1 Kranzbinden am Nachmittag<br />

Zeit: Montag, 26.11.<strong>2012</strong><br />

14 – 17 Uhr<br />

P/K 1A Kranzbinden am Abend<br />

Zeit: Montag, 26.11.<strong>2012</strong><br />

19 – 22 Uhr<br />

mit: Sylvia Assmann<br />

Dipl. Sozialarbeiterin<br />

Gebühr: 2,- Euro<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/K 2 Nur noch 24 Tage!<br />

Adventkalender basteln<br />

für Eltern; Kinder ab 2 Jahren können<br />

schon mithelfen<br />

38<br />

In diesem Adventkalender lassen sich<br />

kleine, ganz persönliche Überraschungen<br />

verstecken; damit verkürzen wir unseren<br />

Kindern die Wartezeit aufs Christkind.<br />

Bitte 24 leere Klopapierrollen mitbringen,<br />

zusätzliches Material ist vorhanden. Arbeitskleidung<br />

ist empfehlenswert.<br />

Maximal 8 Kinder mit Eltern.<br />

Zeit: Dienstag, 27.11.<strong>2012</strong><br />

9 - 10.30 Uhr<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Gebühr: 2,- Euro plus<br />

Materialkosten: 3,- Euro<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/K 3 Fotos im Rahmen -<br />

das perfekte Weihnachtsgeschenk!<br />

Kreatives Gestalten für Eltern, Kinder ab<br />

2 Jahren können schon mithelfen<br />

Damit Fotos unserer Kleinen besonders<br />

gut zur Geltung kommen, verzieren wir<br />

zwei Rahmen zu dekorativen Schmuckstücken.<br />

So wird daraus ein sehr persönliches<br />

Weihnachtsgeschenk, das besonders gut<br />

ankommt!<br />

Geeignete Kleidung/Malerkittel mitbringen!<br />

Maximal 8 Kinder mit Eltern.<br />

Zeit: Montag, 3.12.<strong>2012</strong><br />

15 -16 Uhr<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Gebühr: 2,- Euro plus<br />

Materialkosten: 6,- Euro<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

Hinweis: Am Mo, 5.11. kommt der Fotograf<br />

ins <strong>Familienzentrum</strong>, siehe Seite 39!<br />

Anmeldung erforderlich!


P/K 4 Geschenke-Malwerkstatt<br />

für Eltern und 6 Kinder ab 2 Jahren<br />

Wir verschönern mit Farben T-Shirts,<br />

Geschirrtücher oder Stofftaschen. (Bitte<br />

2 Werkstücke selbst mitnehmen!) Zu<br />

Weihnachten freuen sich Papa, Oma oder<br />

die Taufpaten über ein Präsent mit sehr<br />

persönlicher Note!<br />

Arbeitskleidung/Malerkittel mitnehmen!<br />

Zeit: Montag, 10.12.<strong>2012</strong><br />

15 -16 Uhr<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Gebühr: 2,- Euro plus<br />

Materialkosten: 4,- Euro<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/K 5 Ein buntes Nest<br />

zum Osterfest<br />

für Eltern und 6 Kinder ab 2 Jahren<br />

Wir verzieren Ostereier mit verschiedenen<br />

Techniken. Die farbenfrohen Eier<br />

und frisches Grün stimmen uns auf den<br />

Frühling ein.<br />

Bitte mindestens ein ausgeblasenes Hühnerei<br />

mitbringen, Plastik-Eier sind in den<br />

Materialkosten enthalten!<br />

Arbeitskleidung ist empfehlenswert.<br />

Zeit: Freitag, 15.3.2013<br />

9.30 - 10.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro plus<br />

Materialkosten: 4,- Euro<br />

mit: Jutta Meinhardt<br />

Kindergartenpädagogin<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do 24.1.2013!<br />

„Events“ für<br />

Große und Kleine<br />

P/F 1 Der Fotograf kommt ins FamiZ<br />

Viel zu schnell werden unsere Kinder groß,<br />

aber Fotos sind eine bleibende Erinnerung<br />

an diese ereignisreiche Zeit. In einem<br />

schönen Rahmen ist ein Bild der Kleinen<br />

außerdem das ideale Weihnachtsgeschenk<br />

für Großeltern, Paten und gute Freunde.<br />

(Siehe auch Seite 38 P/K 3 „Fotos im<br />

Rahmen“ am Mo, 3.12.<strong>2012</strong>!)<br />

10 – 20 Kinder<br />

Zeit: Montag, 5.11.<strong>2012</strong><br />

15 – 17 Uhr<br />

mit: Fotoatelier Paul Hamm<br />

Achtung die Kosten sind DIREKT beim<br />

Fototermin vor Ort bar zu bezahlen!<br />

Einzelfotoset 18,- Euro oder Kreativset<br />

21,- Euro; zusätzlich möglich: Geschwister-<br />

oder Familienfoto (15 x 20 cm)<br />

6,- Euro.<br />

Anmeldung zu einem fixen Termin erforderlich!<br />

P/F 2 Der verlorene Wunschzettel<br />

Gis Kasperl<br />

für Eltern und Kinder ab 2,5 Jahren<br />

Weihnachten ist schon bald.<br />

Bei einem Spaziergang im Wald erinnert<br />

sich Kasperl, dass er seinen Wunschzettel<br />

noch nicht geschrieben hat.<br />

Er trifft die Tiere des Waldes, die gerade<br />

gemeinsam an das Christkind schreiben.<br />

39


Kasperl darf seine Wünsche in diesem<br />

Brief mitschicken.<br />

Erhält das Christkind den Brief rechtzeitig<br />

und werden die Wünsche erfüllt?<br />

Zeit: Montag, 19.11.<strong>2012</strong><br />

15 Uhr<br />

Preis: 3,- Euro für 1 Person<br />

5,- Euro Familientarif<br />

mit: Gis Kasperl<br />

Susanne Bauer<br />

und Madeleine Kerzel-Reußner<br />

Maximal 60 Personen.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

P/F 3 Familien-Flohmarkt im FamiZ<br />

Initiative von Eltern für Eltern<br />

Haben Sie Kleidung, Spielzeug oder Sportartikel,<br />

die Sie nicht mehr brauchen, oder<br />

sind Sie auf der Suche nach Bilderbüchern<br />

oder Fahrrädern zu niedrigen Preisen? –<br />

Dann sind Sie hier genau richtig!<br />

Maximal 20 Standplätze werden vergeben,<br />

Aufbau frühestens ab 13 Uhr möglich!<br />

Zeit: Montag, 4.3.2013<br />

14 - 17 Uhr<br />

Gebühr: 4,- Euro pro Standplatz<br />

(max. 1 Tapetentisch)<br />

bei der Anmeldung bar zu<br />

entrichten!<br />

Anmeldung zum Verkauf erforderlich!<br />

P/F 4 Holzwerkstatt<br />

Holz bearbeiten,<br />

Weidenpfeiferlbau<br />

für 6 Kinder von 6 - 9 Jahren mit jeweils<br />

einem Erwachsenen<br />

Wir werden große Holzteile nach eigenen<br />

40<br />

Ideen gestalten, Äste kerben und schnitzen<br />

und den Pfeiferlbau erlernen. Eltern<br />

können unter Anleitung für ihre Kinder ein<br />

Pfeiferl zum Musizieren fertigen.<br />

Zeit: Montag, 13.5.2013<br />

14.30 – 16.30 Uhr<br />

Gebühr: 2,- Euro plus<br />

Materialkosten: 1,- Euro<br />

mit: Mag.(FH) Markus Kraxberger<br />

Dipl. Sozialarbeiter,<br />

Kindergarten- und Hortpädagoge<br />

und Wolfgang Gutenbrunner<br />

„Do it yourself“-Spezialist<br />

Anmeldung erforderlich,<br />

jedoch frühestens ab Do 24.1.2013!


Private Initiative<br />

„Hallo Hund“<br />

Workshops mit Therapiehunden<br />

Menschen und Tiere sind tief verbunden.<br />

Diese Verbundenheit wollen wir fördern,<br />

weil wir daraus viel Kraft schöpfen. Kinder<br />

und Therapiehunde entdecken die<br />

Jahreszeiten und heißen sie willkommen.<br />

Mehr Informationen unter www.therapiehund.net<br />

HERBSTNASEN<br />

am Samstag, 15.9.<strong>2012</strong><br />

Rechtzeitig zum Schulbeginn trainieren<br />

wir mit den Hunden unsere Aufmerksamkeit<br />

und Konzentration. Mit bunten<br />

Naturmaterialien basteln wir gemeinsam<br />

einen Papierhund und ein Plakat mit<br />

unseren unverwechselbaren Hand- und<br />

Pfotenabdrücken.<br />

WINTERNASEN<br />

am Samstag, 24.11.<strong>2012</strong><br />

Gerade in der Weihnachtszeit wollen wir<br />

anderen Menschen Freude bereiten und<br />

besuchen gemeinsam mit den Hunden<br />

eine soziale Einrichtung in der Umgebung.<br />

Dort lesen wir eine Hundeweihnachtsgeschichte<br />

vor und singen ein Weihnachtslied.<br />

Mit gemeinsamen Spielen mit den<br />

Hunden lassen wir die Vorweihnachtszeit<br />

ausklingen.<br />

FRÜHLINGNASEN<br />

am Samstag, 6.4.2013<br />

Wir wollen mit den Hunden unsere Sinne<br />

und unseren Körper im Frühling erwecken.<br />

Dazu bauen wir Parcours, die wir mit<br />

den Hunden mit viel Körpereinsatz und<br />

Kommandoarbeit beschreiten. Achtsamkeit<br />

auf sich selbst aber auch auf andere<br />

Lebewesen sind ein wertvoller Bestandteil<br />

dieser Arbeit.<br />

SOMMERNASEN<br />

am Samstag, 22.6.2013<br />

Um die Hitze gut auszuhalten, stärken wir<br />

die Hunde mit einem gesunden Hundebrei<br />

und lernen, wie wir und die Tiere mit Hilfe<br />

gesunder Ernährung gut durch den Sommer<br />

kommen. Wasser und Waschspiele<br />

sowie Entspannung mit Klangschalen<br />

runden diesen Vormittag ab.<br />

Für Kinder ab 6 Jahren alleine<br />

Maximal 10 TeilnehmerInnen.<br />

Zeit: jeweils von 9 – 11.30 Uhr<br />

mit: Nicole Lachmair und ihren<br />

Therapiehunden Stella und Happy<br />

Preis: 15,- Euro pro Termin<br />

55,- Euro bei Buchung aller vier<br />

Termine<br />

Gesunde Jause inbegriffen!<br />

Weitere Infos und Anmeldung direkt bei<br />

Fr. Lachmair, Tel. 0660/48 86 481 oder<br />

per Mail<br />

lachmair-therapiehund@liwest.at<br />

bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn!<br />

41


Index<br />

1 Jahr 11, 16, 19, 20, 28, 33-37<br />

2 Jahre 11, 28, 30, 33-39<br />

3 Jahre 28, 33, 38, 39<br />

4 Jahre und älter 28, 31, 38-41<br />

Abmeldung 7<br />

Advent / Weihnachten 21, 38, 39<br />

Andere Kulturen 26<br />

Anmeldung 6<br />

Arzt/Ärztin 10<br />

Baby-Club 20, 21<br />

Baby-Spielgruppe 33, 34<br />

Baby-Massage 15, 18<br />

Babypflege 14<br />

Beikost 18-20<br />

Beratung 10,, 11<br />

Bewegung 35-37<br />

Bürozeiten 11<br />

Burschenberatung 10<br />

Eltern-Bildungs-Café 24, 25<br />

Eltern-, Mutterberatung 10<br />

Eltern-Kino 24<br />

Elternrunden mit Psychologin 22-24<br />

Entwicklung Kind 10, 20-24<br />

Erfahrungsaustausch 22-24, 33<br />

Ernährung 18-20<br />

Erste Hilfe Kurs 26<br />

Erste Zeit mit dem Baby 14-21<br />

Erziehung 9, 20-24<br />

Erziehungsberatung 9<br />

Familienberatung 9-11<br />

Flohmarkt 40<br />

Fotograf 39<br />

Geburtsvorbereitung 12-14<br />

Gewaltberatung 10<br />

Grenzen setzen 20, 22<br />

Hinweise 6,7<br />

Hunde, Workshops 41<br />

42<br />

Kasperl 39<br />

Kindergartenstart 23<br />

Kommunikation 21, 24, 25<br />

Kreativangebote 38,39<br />

Männerberatung 10<br />

Musik 37<br />

Naturerlebnis 31, 41<br />

Offener Treff 33<br />

Ostern 39<br />

Paarberatung 9<br />

Papa-Kind-Frühstück 28<br />

psychologische Beratung 10<br />

Qi Gong 26,27<br />

Rechtsberatung 11<br />

Sauberkeitsentwicklung 22<br />

Schlafen 21, 23<br />

Schmetterlingsmassage 13, 15<br />

Selbsthilfegruppe Väter 32<br />

Soziale Beratung 10<br />

Spielgruppe, VHS 33-35<br />

Spielrunde Bewegung 35, 37<br />

Spielrunde, FamiZ 35-37<br />

Ständiges Angebot 10, 11<br />

Still-Hotline 11, 15<br />

Stillen, Workshops 16, 17<br />

Storno 7<br />

Tragen/Tragetuch binden 16, 21<br />

Trennung/Scheidung 9, 26<br />

Trotzen 9, 23<br />

Väter 27-32<br />

Vor der Geburt 12-14<br />

Wohlfühl-Nachmittag 17<br />

Weihnachten 21, 38, 39<br />

Weinen 21<br />

Zahlung 6, 7<br />

Zauberkurs 31


Liebe Eltern!<br />

Wir wollen unsere Adressdatei auf dem neuesten Stand halten.<br />

Falls Sie an Zusendungen einzelner Angebote unseres Programms interessiert sind, geben<br />

Sie uns bitte Bescheid mittels dieser Karte, telefonisch oder per e-mail (0732/ 32 00 71<br />

oder familienzentrum.pichling@mag.linz.at).<br />

Vorname:<br />

Familienname:<br />

Titel:<br />

Straße:<br />

PLZ: Ort:<br />

Tel:<br />

e-mail:<br />

Wir danken für Ihre Unterstützung!<br />

43<br />


44<br />

An das<br />

<strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong><br />

Heliosallee 84<br />

4030 <strong>Linz</strong>


Eltern-Kind-Zentrum<br />

Ebelsberg-Ennsfeld<br />

Sie erreichen uns mit den Verkehrsmitteln der <strong>Linz</strong> Linien GesmbH,<br />

Straßen bahn linie 2 oder Bus-Linie 104, Haltestelle Neufelderstraße.<br />

<strong>Familienzentrum</strong> <strong>Pichling</strong><br />

A-4030 <strong>Linz</strong>, Heliosallee 84<br />

Tel. (0732) 32 00 71<br />

Fax (0732) 7070-5491-67<br />

e-mail: familienzentrum.pichling@mag.linz.at<br />

www.linz.at/famiz-pichling.asp<br />

<strong>Familienzentrum</strong><br />

<strong>Pichling</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!