NVV-Zeitkarten Je mehr Fahrt, desto weniger Preis. - KVG

kvg.de

NVV-Zeitkarten Je mehr Fahrt, desto weniger Preis. - KVG

NVV-Zeitkarten 2012/13

NVV-Zeitkarten

Je mehr Fahrt,

desto weniger Preis.

Viel Spaß unterwegs!

Gemeinsam mehr bewegen.


Welche Tickets sind

die besten für Vielfahrer?

Wenn Sie regelmäßig mit Bus, Tram und Bahn im NVV-Gebiet

unterwegs sind, lohnt sich eine Zeitkarte.

15:36

2

Wochenkarte

Gilt ab dem Tag der ersten Fahrt, also dem auf die Karte

gedruckten Datum. Ihre Wochenkarte ist somit immer

7 Tage gültig, egal wann Sie starten.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

SparTipp! Wenn Sie mehr als 6 Einzelfahrkarten oder mehr als

3 TagesTickets in der Woche kaufen, dann lohnt sich der Kauf

einer Wochenkarte.

Monatskarte

Ist immer bis zum gleichen Tag des Folgemonats gültig,

z. B. vom 20. Juli bis zum 20. August. Kaufen können Sie

die Karte, wann immer Sie wollen.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können kostenlos mitgenommen

werden.

9 Uhr-Monatskarte

Ist für alle interessant, die morgens erst ab 9 Uhr starten.

Falls Sie ausnahmsweise doch mal früher fahren,

brauchen Sie nur einen Kindertarif (Einzelfahrkarte oder

5erTicket der jeweiligen Preisstufe) zu lösen.

Gilt an Wochenenden und an Feiertagen sogar den

ganzen Tag.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

Monatskarte Montag bis Freitag

Gilt für beliebig viele Fahrten von Montag bis Freitag im

Tarifgebiet der Stadt Kassel.


Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

Das DiakonieTicket

Richtet sich an die Empfänger von ALG II, Sozialgeld oder

Leistungen zur Grundsicherung.

(Voraussetzung ist ein Berechtigungsausweis. Ein Bescheid

über die Bewilligung von Leistungen zur Sicherung des

Lebensunterhaltes nach dem SGBII muss vorgelegt

werden. Die Gültigkeit ist an die Dauer der Bewilligung

der Leistungen gekoppelt und beträgt max. 6 Monate.)

Ist personengebunden und in zwei Varianten erhältlich:

a) allgemeines DiakonieTicket, täglich rund um die Uhr

gültig, erhältlich für alle Preisstufen im NVV.

b) 9 Uhr-DiakonieTicket, gültig Montag bis Freitag ab

9:00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen rund

um die Uhr. Für Fahrten vor 9 Uhr muss ein Kinderfahrschein

hinzugelöst werden.

Die Kosten des Tickets richten sich nach der gewählten

Preisstufe. Für den Bereich KasselPlus kostet z. B. das

allgemeine DiakonieTicket 53,50 Euro im Monat und das

9 Uhr-DiakonieTicket 40,50 Euro.

Verfügt über eine Mitnahmemöglichkeit (gemäß Jahreskarte).

Das Ticket ist nicht übertragbar.

Ist gleitend gültig, d. h., es kann an jedem beliebigen Tag

gekauft werden und gilt von da an einen Monat.

Verkauf im Kundenzentrum in der Kurfürstengalerie, im

Bürgerbüro der Kreisverwaltung Homberg (Parkstr. 6,

34576 Homberg (Efze), Tel. 05681 775-0), im NVV-Kundenzentrum

Hofgeismar und im NVV-InfoPoint Wolfhagen.

Berechtigungsausweise stellt das Diakonische Werk bei

Vorlage der entsprechenden Leistungsbewilligung aus:

- Bahnhofsmission am Bahnhof Wilhelmshöhe, IC-

Bahnhof Wilhelmshöhe, Willy-Brandt-Platz 1,

34131 Kassel

Montag von 9–11 Uhr

Haltestelle: Bahnhof Wilhelmshöhe (Tram 1, 3, 4, 7

und Bus 24, 41, 51, 52)

316:42


10:42

4

- Im Haus des Diakonischen Werkes Kassel,

Allgemeine Sozialberatung im Diakonischen Werk,

Hermannstraße 6, 34117 Kassel

Dienstag von 14–16 Uhr

Haltestelle: Weigelstraße (Tram 1, 3)

- Im Gemeindehaus der Neuen Brüderkirche,

Neue Brüderkirche, Weserstraße 26, 34125 Kassel

Mittwoch von 14–16 Uhr

Haltestelle: Katzensprung oder Weserspitze

(Tram 3, 6, 7)

- seit 01. Oktober 2012:

Mittelpunkt im Brückenhof,

Theodor-Haubach-Str. 6, 34132 Kassel

Donnerstag von 9–11 Uhr

Jahreskarte

Sämtliche Monatskarten sind natürlich auch im Abonnement

erhältlich: als Jahreskarte. Und die ist ganz besonders

günstig, da Sie 12 Monatskarten zum Preis von

10 bekommen. Die Karten gelten ab jedem gewünschten

Zeitpunkt.

Mitnahmeregelung*: Jahreskarteninhaber können

samstags, sonntags und an Feiertagen sowie montags

bis freitags ab 19 Uhr eine weitere Person und alle zum

Haushalt gehörenden Kinder unter 18 Jahren kostenlos

mitnehmen.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

1. Klasse*: Die Benutzung der 1. Klasse in Regionalverkehrszügen

(RB, RE) ist im gelösten Gültigkeitsbereich

kostenlos.

Weitere Vorteile: Mit den Jahreskarten erhalten Sie

außerdem noch zusätzliche Vergünstigungen, zum Beispiel

das Carsharing-Angebot von einfach mobil, mit

dem Sie für nur 49,00 Euro zusätzlich zur Jahreskarte

flexibel zwischen öffentlichem Nahverkehr und Auto

wechseln können. Genaue Infos erhalten Sie unter

* Gilt nicht für Schüler- und Ausbildungskarten und Nordhessenkarte 60+.


0800 0641 000 (Anrufe vom Festnetz und Handy kostenlos)

und www.einfach-mobil.de.

NVV-Jahreskarte Trio Mobil

Ist eine Jahreskarte im KasselPlus-Gebiet mit bis zu

235,00 Euro Preisvorteil. Inklusive sind monatlich 20

Stunden Konradeln und 25,00 Euro Fahrguthaben bei

einfach mobil Carsharing – alles zusammen für nur

924,00 Euro.

Alle Vorteile der Jahreskarte im Überblick sowie einen

Bestellcoupon finden Sie am Ende dieser Broschüre.

Mit allen Jahreskarten für Erwachsene sowie Nordhessenkarte

60plus und dem JobTicket erhalten Sie

ermäßigten Eintritt:

Im Kletterwald Kassel: 2,00 Euro Rabatt pro Person.

In Kasseler Frei- und Hallenbädern, pro Besuch zwischen

0,50 und 1,25 Euro.

Bei der Kassel Marketing GmbH (Telefon 0561 707707),

Teilnahme an der öffentlichen Stadtrundfahrt zum

ermäßigten Preis (bitte unbedingt anmelden).

Im Museum Fridericianum.

Im Brüder-Grimm-, Naturkunde- und Stadtmuseum in

Kassel, pro Besuch 0,50 Euro.

Im Museum für Sepulkralkultur, ermäßigter Eintritt

(ausgenommen Sonderausstellungen).

mhk Museumslandschaft Hessen Kassel:

Schloss Wilhelmshöhe, 1,50 Euro.

Weißensteinflügel, Löwenburg, Neue Galerie, und Marmorbad

pro Besuch 1,00 Euro.

Gewächshaus, Herkules, Ballhaus, Museum für Astronomie

und Technikgeschichte und auf der Insel Siebenbergen,

pro Besuch 0,75 Euro.

Bei der Personenschifffahrt Söllner in Kassel.

Für die Nachmittagskarte 1,00 Euro.

Bei der Personenschifffahrt Rehbein in Kassel, für die

Nachmittagskarte 1,00 Euro.

5


6

Im Staatstheater Kassel. Für Vorstellungen von Montag

bis Donnerstag ca. 15 %.

Beim Starclub Varieté Kassel.

Bei Vorlage Ihrer Jahreskarte bzw. Ihres JobTickets

erhalten Sie in den Kasseler Kinos Bali, Filmladen und

Gloria eine Ermäßigung.

Alle Ermäßigungen gelten nicht für Zeitkarten des Schülerund

Ausbildungsverkehrs.

9 Uhr-Jahreskarte

Ist für alle interessant, die erst ab 9 Uhr starten und

trotzdem die Vorteile eines Abos genießen möchten.

Falls Sie ausnahmsweise doch mal früher fahren,

brauchen Sie nur einen Kindertarif (Einzelfahrkarte

oder 5erTicket der jeweiligen Preisstufe) zu lösen.

Samstags, sonntags und an allen Feiertagen gilt diese

Karte ebenfalls den ganzen Tag.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

Jahreskarte von Montag bis Freitag

Ist für alle interessant, die nur von Montag bis Freitag

im Tarifgebiet der Stadt Kassel unterwegs sind und

trotzdem die Vorteile eines Abos genießen möchten.

Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren können jederzeit kostenlos

mitgenommen werden.

Die Nordhessenkarte 60plus

Ist eine persönliche Jahreskarte für alle Fahrgäste ab

60 Jahren.

Die Karte gilt nordhessenweit an 365 Tagen im Jahr

und kostet nur 498,00 Euro.

Sie gilt in allen Nahverkehrsmitteln im NVV.

Wird per Post nach Hause geschickt. Viermal im Jahr,

jeweils für drei Monate.

Ist auch als Partnerkarte für eine weitere im selben

Haushalt lebende Person über 60 Jahre erhältlich. Die


Partnerkarte kann für nur 249,00 Euro zusätzlich zur

Nordhessenkarte 60plus erworben werden.

Infos und Bestellscheine erhalten Sie in unseren Kundenzentren,

am NVV-ServiceTelefon 0180-234-0180*

und im Internet unter www.nvv.de und www.kvg.de.

JobTickets

Diese sind auch als Jahreskarten über den Arbeitgeber

erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie über

www.nvv.de und www.kvg.de oder über das ServiceTelefon

0180-234-0180*.

Das Besondere von Zeitkarten

Karten der Preisstufe 10 haben Netzwirkung, d. h. Sie

können im gesamten Verbundgebiet hin- und herfahren.

Jetzt neu: Das SchülerFreizeitTicket

Auch in der Freizeit kommen Schüler und Auszubildende

jetzt groß raus. Das SchülerFreizeitTicket ist eine persönliche

Jahreskarte für Schüler und Auszubildende.

Das SchülerFreizeitTicket gilt nur in Verbindung mit

einer Schüler- bzw. Ausbildungsjahreskarte.

Es gilt montags bis freitags an Schultagen ab 15 Uhr bis

Betriebsschluss sowie an Wochenenden, hessischen

Feiertagen und Ferientagen ganztägig im gesamten

Verbundgebiet.

Das SchülerFreizeitTicket kostet 120,00 Euro jährlich.

Mehr Infos finden Sie auch unter www.nvv.de.

Zusätzlich zu dieser Broschüre erhalten Sie Informationen

über alle Zeitkarten auch in den separaten Broschüren

Ausbildungszeitkarten, Nordhessenkarte 60plus,

JobTickets und Stadtbus-Tickets.

* 6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise max. 42 Cent/Min.

7


8

Fahrkarten und Preise

Preise in Euro

Allgemeine Zeitkarten

(gleitend u. übertragbar)

e

Zuschlag für Züge 1. Klasse

* gilt in der Kernstadt Bad Wildungen einschl. Reinhardshausen, in den

Kernstädten Bad Sooden-Allendorf, Frankenberg, Homberg, Korbach,

Melsungen, Reinhardshagen und Witzenhausen.

für alle Preisstufen

Wochenkarte: 10,00

Monatskarte: 30,00

Jahreskarte: 300,00

Kassel

Plus**

Preisstufe

S*

Preisstufe

1

Preisstufe

2

Zuschlag für Anruf-

SammelTaxi (AST)

Wochenkarte: 6,00

Monatskarte: 12,00

Jahreskarte: 120,00

Nutzung von IC-Zügen mit NVV-Zeitkarten

Auf den Strecken zwischen Warburg – Kassel – Bebra – Bad

Hersfeld und Kassel – Wabern – Schwalmstadt können Inhaber

einer NVV-Wochen-, Monats- und Jahreskarte (Allgemein und

Ausbildung) sowie eines JobTickets in Verbindung mit einem

Aufpreis IC-Züge nutzen (Ausnahme: Nordhessenkarte 60plus).

Alle anderen NVV-Fahrkarten gelten in den IC-Zügen nicht.

ICE-Züge können mit NVV-Fahrkarten generell nicht genutzt

werden.

Preisstufe

3

Wochenkarte 21,00 13,00 16,00 22,50 26,00

Monatskarte 69,00 40,00 48,00 69,50 86,00

Jahreskarte

Jahreskarte

690,00 400,00 480,00 695,00 860,00

bei Vorauszahlung

So wenig zahlen Sie für eine

669,30 388,00 465,60 674,15 834,20

Jahreskarte pro Tag: 1,83 1,06 1,28 1,85 2,29

9 Uhr-Monatskarte 52,00 30,00 37,00 53,00 65,00

9 Uhr-Jahreskarte

9 Uhr-Jahreskarte

520,00 300,00 370,00 530,00 650,00

bei Vorauszahlung

So wenig zahlen Sie für eine

504,40 291,00 358,90 514,10 630,50

9 Uhr-Jahreskarte pro Tag: 1,38 0,80 0,98 1,41 1,73


Preisstufe

4

Preisstufe

5

Preisstufe

6

Preisstufe

7

Preisstufe

8

Preisstufe

9

Preisstufe

10

31,50 39,50 46,50 54,50 60,50 70,50 76,50

106,00 124,50 143,50 164,50 185,00 206,00 226,00

1.060,00 1.245,00 1.435,00 1.645,00 1.850,00 2.060,00 2.260,00

1.028,20 1.207,65 1.391,95 1.595,65 1.794,50 1.998,20 2.192,20

2,82 3,31 3,81 4,37 4,92 5,47 6,01

80,00 94,50 109,00 126,00 139,50 154,00 171,00

800,00 945,00 1.090,00 1.260,00 1.395,00 1.540,00 1.710,00

e

Sie haben mal schwer zu tragen? Macht nix!

776,00 916,65 1.057,30 1.222,20 1.353,15 1.493,80 1.658,70

2,13 2,51 2,90 3,35 3,71 4,09 4,54

** KasselPlus umfasst: Stadt Kassel, Ahnatal, Baunatal, Calden, Espenau,

Fuldabrück, Fuldatal, Habichtswald, Kaufungen, Lohfelden, Nieste,

Niestetal, Schauenburg, Staufenberg und Vellmar.

Denn im NVV-Tarif ist in Tram, Bus und in Nahverkehrszügen

die Mitnahme von Fahrrädern, Haustieren oder größeren Gepäckstücken

kostenlos, soweit die Betriebslage dies zulässt.

Wie funktioniert ein AnrufSammelTaxi (AST)?

Aus wirtschaftlichen Gründen wird in Verkehrszeiten mit

geringem Fahrgastaufkommen auf bestimmten Strecken ein

Linien-Service mit Taxen oder Kleinbussen angeboten, die mit

einer gültigen NVV-Fahrkarte genutzt werden können. Kunden

ohne gültige Fahrkarte können im AST eine Einzelfahrkarte, ein

Tages-, Multi- oder GruppenTagesTicket lösen. Im Fahrplan ist

gekennzeichnet, welche Fahrten mit AST bedient werden und

ob ein Zuschlag gelöst werden muss.

9


10

Wo gibt es die Fahrkarten?

Wochen- und Monatskarten

Erhalten Sie in NVV-Kundenzentren und NVV-InfoPoints, in den

Geschäftsstellen der Verkehrsunternehmen, bei den Fahrerinnen

und Fahrern im Bus außerhalb des KasselPlus-Gebietes und

außerdem in den Reisezentren und Agenturen der Deutschen

Bahn AG sowie an Automaten und in DER-Reisebüros.

Der Einsatz von neuen Zügen im NVV, die mit mobilen Automaten

und Entwertern ausgestattet sind, führt zum Abbau von

Automaten und Entwertern an einzelnen Bahnhöfen. Sofern Sie

keinen Automaten oder Entwerter an Ihrer Station vorfinden,

lösen und/oder entwerten Sie bitte Ihre Fahrkarte im Zug.

Jahreskarten

Erhalten Sie in NVV-InfoPoints und in den NVV-Kundenzentren.

Außerdem befindet sich am Ende dieser Broschüre ein Coupon,

mit dem Sie ein Abonnement anfordern können. Oder Sie

bestellen im Internet unter www.nvv.de.

Jetzt neu: Das HandyTicket

Mit der NVV-App können Sie als HandyTicket ab sofort

folgende Tickets erwerben:

Einzelfahrkarten für Erwachsene und Kinder (6 bis 14 J.)

TagesTickets

GruppenTagesTickets

MultiTickets

Einfach QR-Code scannen, App

downloaden und los geht’s!

Mehr Infos finden Sie auch auf

www.nvv.de.


Hier finden Sie unsere NVV-Kundenzentren:

Bad Hersfeld, Innenstadt, Breitenstraße 19

Bad Wildungen (DB Reisezentrum), Bahnhof,

Bahnhofsplatz 1

Baunatal, Stadtmitte, Maximilian-Kolbe-Straße 6

Eschwege (DB-Agentur), Bahnhof, Am Bahnhof 1

Hofgeismar (DB-Agentur), Bahnhof, Bahnhof 1

Kassel (DB Reisezentrum), Bahnhof Wilhelmshöhe,

Willy-Brandt-Platz 1

Kassel, „Kurfürsten Galerie“ (NVV-Kundenzentrum der

KVG), Mauerstraße 11

Korbach (DB Reisezentrum), Bahnhof,

Am Hauptbahnhof 10

Hier finden Sie unsere NVV-InfoPoints:

Bad Arolsen, Bahnhof, Am Bahnhof 1

Großalmerode, Tourist-Info, Marktplatz 18

Hann. Münden (DB-Agentur), Bahnhof,

Adam-von-Trott-zu-Solz-Platz 2

Helsa, Bürgerbüro, Berliner Straße 20

Heringen, Kali-Museum, Dickesstraße 1

Melsungen (DB-Agentur), Bahnhof, Bahnhofstraße 2

Rotenburg a. d. Fulda (DB-Agentur), Bahnhof, Poststraße 9

Wolfhagen, Bürgerbüro, Burgstraße 33-35

11


Unsere Garantie für Sie

Wir wissen, dass Sie gut mit uns fahren. Deshalb bekommen

Sie schon ab 5 Minuten Verspätung am Ziel bei einer Fahrt

im NVV mit gültigem NVVTicket Ihr Geld zurück. Und dies ist

nur eines von fünf Versprechen, die wir Ihnen mit unserer NVV

5-Minuten-Garantie geben:

Garantiert pünktlich – Geld zurück ab 5 Minuten Verspätung

am Ziel!

Schon ab 5 Minuten Verspätung am Ziel erstatten wir Ihnen bei

einer Fahrt im NVV mit gültigem NVV-Ticket Ihr Geld zurück.

Und zwar in voller Höhe des Fahrpreises, je nach Art des NVV-

Tickets*.

Garantiert Anschluss einschließlich Abendtaxi!

Wenn Sie nach 20 Uhr durch eine Verspätung einen Anschluss

verpassen, können Sie Ihr Geld zurück verlangen oder sich sogar

ein Taxi nehmen.

Garantiert saubere und sichere Fahrzeuge und Haltestellen!

Wir versprechen Ihnen, Tag und Nacht für Sauberkeit und Sicherheit

in unseren Fahrzeugen und den Haltestellen zu sorgen.

Sollte Ihre Kleidung durch verunreinigte Sitze an den Haltestellen

oder in den Fahrzeugen verschmutzen, können Sie sich die

Reinigung für bis zu 25 Euro von uns erstatten lassen.

Garantiert guter Service und präzise Informationen!

Wir wollen, dass Sie umfassend informiert und mit unserem

Service zufrieden sind – in den Fahrzeugen genauso wie in den

NVV-Kundenzentren und NVV-InfoPoints.

Garantiert Freundlichkeit auf der ganzen Linie!

Als unser Fahrgast haben Sie ein Anrecht auf eine durchgehend

freundliche Bedienung.

* NVV-Schüler-Jahreskarten, die von den Schulträgern gezahlt werden,

DB-Tickets sowie AST- und Hessentickets werden nicht erstattet.

12


So lösen wir unsere Garantie ein

Um Ihre Garantieansprüche geltend zu machen, melden Sie

sich innerhalb von drei Arbeitstagen nach dem Vorfall:

im Internet unter www.nvv.de

am ServiceTelefon unter 0180-234-0180 (6 Cent pro Anruf

aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, aus den Mobilfunknetzen

für max. 42 Cent/Min.)

schriftlich mit Formular, in allen NVV-Kundenzentren und

NVV-InfoPoints erhältlich

persönlich in allen NVV-Kundenzentren und NVV-InfoPoints

Erstattungen von Fahrtkosten erhalten Sie in jedem NVV-

Kundenzentrum oder NVV-InfoPoint. Voraussetzung für eine

Erstattung ist die Vorlage Ihrer gültigen NVV-Fahrkarte für die

konkrete Fahrt, mit der Sie unzufrieden waren, bzw. zusätzlich

zum Fahrschein eine Reinigungs- oder Taxiquittung.

Die Auszahlung erfolgt ausschließlich in bar und kann innerhalb

von drei Monaten nach Vorfallsdatum abgeholt werden.

Bei Erstattungsbeträgen über 5 Euro ist der Personalausweis

vorzulegen.

Die NVV 5-Minuten-Garantie ist eine freiwillige Leistung

des NVV seinen Kunden gegenüber, rechtliche Vorschriften

sehen diese nicht vor. Daneben gibt es seit dem 29.07.2009

eine bundesweite gesetzliche Regelung zu Kundenrechten

(www.fahrgastrechte.info). Kunden, die Rechte im Rahmen

der gesetzlichen Regelung in Anspruch nehmen, sind von

der NVV 5-Minuten-Garantie ausgeschlossen. Der NVV bittet

um Verständnis, dass er sich im Einzelfall eine Auszahlung

vorbehält, um Missbrauch zu vermeiden.

13


Ihr Jahreskarten-Vorteil

Monatskarten am besten im Abonnement bestellen. Das schont

den Geldbeutel. Es werden nur 10 Monate vom Konto abgebucht,

fahren kann man trotzdem 12 Monate. Macht eine Ersparnis von

unglaublichen 17 %!

Also: Anliegenden Bestellschein ausfüllen und im NVV-Kundenzentrum

oder NVV-InfoPoint abgeben oder sofort ins NVV-Kundenzentrum

gehen und das Abo gleich mitnehmen. Bestellen

können Sie auch online unter www.nvv.de.

Einfaches Bezahlen durch Abbuchung von 10 monatlichen

Teilbeträgen. Vorauszahlung bringt zusätzlich 3 % Rabatt.

19:43

Per Postversand kommen die 12 Monatskarten kostenlos zu

Ihnen nach Hause. Immer im 3er-Pack, damit das Verlustrisiko

möglichst gering ist.

Sofort abfahren heißt es für alle, die in den NVV-Kundenzentren

Bad Hersfeld, Eschwege, Baunatal und Kassel „Kurfürsten

Galerie“ den Bestellschein ausfüllen und abgeben, weil es dafür

von uns die Karte sogar gleich zum Mitnehmen gibt. In allen

anderen NVV-Kundenzentren und NVV-InfoPoints bekommen Sie

eine vorläufige Fahrkarte.

Einfaches Bestellen, wenn Ihnen der Weg ins NVV-Kundenzentrum

zu weit ist. Lassen Sie sich einfach den Bestellschein

zusenden.

Einfache Änderungen, wie z. B. ein verschobener Abobeginn,

sind jederzeit möglich.

Einfaches Kündigen, weil Sie es jederzeit können. Es genügt

eine kurze schriftliche Mitteilung ans NVV-Kundenzentrum und

die Rückgabe der nicht benötigten Karten. Genutzte Fahrkarten

berechnen wir zum Preis entsprechender Monatskarten. Zu viel

bezahltes Fahrgeld erstatten wir selbstverständlich zurück.

14


34020 Kassel

NVV-Abovertrieb

Postfach 102047

Antwort

Noch Fragen?

Nutzen Sie das NVV-ServiceTelefon! Unter 0180-234-0180 erreichen

Sie uns täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) in der Zeit von 5.00

Uhr bis 22.00 Uhr. Am Freitag und Samstag sogar von 5.00 Uhr bis

24.00 Uhr (6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom,

Mobilfunkpreise max. 42 Cent pro Minute.).

Oder informieren Sie sich im Internet unter www.nvv.de

Senden Sie uns die Postkarte zu oder geben Sie diese Karte in einem NVV-

Kundenzentrum oder NVV-InfoPoint in Ihrer Nähe ab.

So werden Sie Abonnent.

Mit einem ausgefüllten Coupon gehören Sie dazu. Füllen Sie die Postkarte

auf der Rückseite mit Ihrer vollständigen Anschrift aus und markieren

Sie Ihre gewünschte Jahreskarte. Beachten Sie dabei die vorgegebenen

Möglichkeiten.

bitte

frankieren


Jahreskartenbestellung ab dem

Hiermit bestelle ich die nachfolgend markierte Jahreskarte. Die geltenden Tarifbestimmungen

erkenne ich an. Ich willige gemäß § 4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ein, dass die anfallenden

personenbezogenen Daten entsprechend den geltenden Vorschriften des BDSG zum Zweck

der Vertragsabwicklung und zur Wahrung von berechtigten Geschäftsinteressen im Hinblick auf

Beratung und Betreuung sowie die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben und an die Kasseler

Verkehrs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, Königstor 3-13, 34117 Kassel zur Verarbeitung

und Nutzung im Rahmen der Abwicklung weitergegeben werden. Ich bin damit einverstanden,

dass im Zusammenhang mit der Bestellung eine Bonitätsprüfung erfolgt.

Die gewünschte Jahreskarte soll einmal jährlich monatlich vom angegebenen Konto

abgebucht werden.

Für die Fahrt von Ort nach Ort

KasselPlus

über

Für Schüler bis einschließlich Sekundarstufe I

SchülerFreizeitTicket

Für Schüler ab dem 11. Schuljahr sowie Auszubildende und Studenten

Jahreskarte täglich

Jahreskarte Montag bis Freitag nur die Stadt Kassel

9 Uhr-Jahreskarte

Nordhessenkarte 60+

Partnerkarte 60+

Nutzer der Jahreskarte

Name Vorname

Geburtsdatum Telefon

Kunden-Nr. der Hauptkarte

PLZ, Wohnort Straße, Hs-Nr.

Bank

Konto-Nr. BLZ

Kontoinhaber Geburtsdatum

Einzugsermächtigung

Hiermit ermächtige ich die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) im Auftrag des Nordhessischen

VerkehrsVerbundes (NVV) das Fahrgeld abzubuchen. Die Einzugsermächtigung schließt eine

Veränderung des Fahrpreises ab dem nächsten Einzugstermin nach einem Tarifwechsel oder

dem Wechsel der räumlichen/zeitlichen Gültigkeit ein.

Datum und Unterschrift Abonnent/in

Frau Herr

2 0

Datum und Unterschrift Kontoinhaber/in, wenn nicht gleichzeitig Abonnent/in

Bitte in Druckbuchstaben

ausfüllen!

Stand: 09.12.2012

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine