21.03.2023 Aufrufe

Verplegungmodul_2023

Modulares Küchensystem für Einsatzkräfte

Modulares Küchensystem für Einsatzkräfte

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

VERPFLEGUNGS-<br />

MODUL<br />

www.doenges-online.de


Verpflegungsmodul NRW<br />

Wer Großes leistet,<br />

muss gut versorgt sein!<br />

Egal ob es um die Verpflegung von Betroffenen geht<br />

oder um die Helfer bei Großeinsätzen – mit unserem<br />

Verpflegungsmodul meistern Sie jeden Einsatz!<br />

Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle<br />

Konfiguration des Küchensystems.<br />

Mit drei verschiedenen Kochmodulen lässt sich von der<br />

kleinen Gruppenverpflegung bis hin zum Eintopf für<br />

300 Personen alles frisch zubereiten.<br />

Selbst ans Brötchenbacken ist gedacht.<br />

Kocheinheit<br />

Auf diesem Rollcontainer sind im aufgebauten Zustand<br />

zwei Wärmeschränke Thermoport 4.0 und drei Induktionskochfelder<br />

zu finden.<br />

Pro Induktionskochfeld kann mit je einem 1/1 GN angebraten<br />

und gekocht werden.<br />

In den beheizten Thermoporten können Speisen<br />

zubereitet, warmgehalten und transportiert werden.<br />

Induktions-Kochkessel<br />

Der Rollcontainer ist mit einem Induktions-Kochkessel<br />

sowie zwei Transportboxen mit Deckel ausgestattet.<br />

Der Kessel hat ein Fassungsvermögen von 86 Litern,<br />

in dem gekocht, gesiedet und gebraten werden kann.<br />

Die Temperatur des Kessels wird digital eingestellt. Die<br />

Induktionstechnik sorgt für schnelles Erhitzen und eine<br />

feinfühlige Regelung der Temperatur.<br />

2


In NRW wurden bereits<br />

108 Verpflegungsmodule<br />

ausgeliefert und werden<br />

durch die Hilfsorganisationen<br />

vielfältig eingesetzt.<br />

Koch- und Backeinheit<br />

Der Naviofen, ein Thermoport und ein GN-Lagerschrank<br />

aus Edelstahl sorgen für vielfältige<br />

Verpflegungsoptionen.<br />

Der Naviofen kann zum Backen, Garen, Kerntemperaturgaren,<br />

Schmoren und Regenerieren von Speisen<br />

genutzt werden. Der Thermoport kann bis 85 °C aufwärmen<br />

und ist damit auch zum Garen geeignet.<br />

Dönges<br />

Verpflegungsmodul<br />

Das Dönges Verpflegungsmodul besteht aus 12 Rollcontainern<br />

und ist für die Versorgung von maximal<br />

300 Personen ausgelegt.<br />

Das System ermöglicht beliebige Erweiterungen mit<br />

einzelnen Modulen und damit eine fast beliebige<br />

Erhöhung der Versorgungskapazität.<br />

Neben der Zubereitung von Speisen und Getränken, ist<br />

das System sowohl für den Transport als auch für die<br />

Ausgabe der Speisen ausgelegt.<br />

Das Verpflegungsmodul gewährleistet ein hohes Maß<br />

an Hygiene und ist ausgestattet mit der Trinkwasser<br />

Ver- und Entsorgung sowie der autarken Stromversorgung<br />

der Module.<br />

Alle Rollcontainer werden aus Aluminium-Systemprofilen<br />

gefertigt und haben zwei Lenk- und zwei<br />

Bockrollen. Auf die beiden Lenkrollen wirkt eine<br />

Bremse mit Totmannfunktion.<br />

Aufgrund der einheitlichen Breite von 800 mm und<br />

einer Länge von 1.200 mm oder 1.400 mm, kann das<br />

gesamte Verpflegungsmodul in einem LKW verstaut<br />

und transportiert werden.<br />

Das Verpflegungsmodul wurde in Zusammenarbeit mit<br />

der Firma Rieber konzipiert, die diese hochwertigen<br />

Küchengeräte entwickelt und liefert.<br />

3


In Nullkommanix<br />

mannschaftstauglich!<br />

Die Logistikmodule unterstützen beim<br />

Lagern, Kochen und Transportieren.<br />

Für jede Aufgabe stehen die benötigten<br />

Geräte zur Verfügung.<br />

Zu jeder Zeit an jedem Ort.<br />

Speisentransport<br />

Mit diesem Rollcontainer werden die zubereiteten<br />

Speisen vom Kochbereich zur Ausgabe transportiert.<br />

Drei Thermoporte K 100 stehen für den Speisentransport<br />

zur Verfügung. Weitere drei Thermoport-Getränkebehälter<br />

für Kalt- oder Heißgetränke sind für die<br />

Komplettierung der Ausgabe vorgesehen.<br />

Kühlung<br />

Zwei Thermoporte K 1000 Cool stehen als aktive<br />

Kühlgeräte zur Lagerung von Küchenvorräten zur<br />

Verfügung.<br />

Ein weiterer GN-Lagerschrank aus Edelstahl bietet<br />

genügend Platz zur Lagerung von Küchenutensilien<br />

oder vorbereiteten Speisen.<br />

4


Im Oktober 2020 wurden im neuen Logistikzentrum<br />

von Dönges 108 Verpflegungsmodule durch den Innenminister<br />

des Landes Nordrhein-Westfalen an<br />

die Hilfsorganisationen übergeben.<br />

Tische<br />

Neun Klapptische aus Edelstahl sind hier untergebracht.<br />

Eine Tischplatte hat eine Fläche<br />

von 1.200 mm x 800 mm.<br />

Aufgebaut bieten sie je nach Wunsch Arbeitsflächen<br />

und zusätzlichen Ausgabebereich.<br />

Kistenlager<br />

Der Rollcontainer ist mit insgesamt 15 Euro-Stapelbehältern<br />

in verschiedenen Abmessungen ausgestattet.<br />

Die Kisten bieten genug Platz zur Lagerung oder den<br />

Transport von Geschirr, Lebensmitteln und vielem<br />

mehr.<br />

5


Ohne Mampf<br />

kein Kampf...<br />

Auch die Küchenhelfer kommen nicht zu kurz.<br />

Von der Stromversorgung bis zur Entsorgung des<br />

Abwassers. Hier ist alles dabei um die Küche einsatzfähig<br />

zu machen und halten.<br />

Spüle<br />

Dieser Rollcontainer ist mit einer Spüle mit Multifunktionsbrause,<br />

einem Warmwasser-Boiler und einem<br />

Hygieneboard ausgestattet.<br />

Das Hygieneboard hat je einen Pumpspender für<br />

Seife und Desinfektionsmittel und einen Spender für<br />

Papierhandtücher.<br />

Seitlich am Rollcontainer befindet sich eine Schiene<br />

zum Einhängen eines Verbindungsmoduls.<br />

Spülmaschine<br />

Der Rollcontainer ergänzt die Spüle mit einer Gewerbespülmaschine,<br />

einem Verbindungselement und einem<br />

Satz für die Trinkwasserversorgung.<br />

Die Spülmaschine kann bis zu 1/1 GN-Behälter hygienisch<br />

reinigen.<br />

Mit dem Verbindungselement kann der Rollcontainer<br />

mit der Spüle gekoppelt werden, um mehr Arbeitsfläche<br />

zu schaffen. Das Verbindungselement ist aus<br />

Edelstahl und hat zusätzlich zwei abschließbare<br />

Schubladen.<br />

Der Trinkwasserversorgungssatz ist sicher in fünf<br />

Aufbewahrungsboxen verstaut.<br />

6


Ein einhängbares Element aus Edelstahl mit<br />

abschließbaren Schubladen verbindet Spüle<br />

und Spülmaschine zu einer Einheit.<br />

Ausgabetheke<br />

Die Ausgabetheke mit Spuckschutz aus Glas und einer<br />

Wärmebrücke, helfen dabei im Ausgabebereich einen<br />

hohen Hygienestandard zu halten und Speisen heiß<br />

auszugeben.<br />

Der Wagen bietet Platz für sechs Thermoporte K 100.<br />

Drei Thermoporte haben ein aktives Heizelement,<br />

damit bleiben die Speisen auch bei geöffneten Behältern<br />

heiß.<br />

Elektro 1 und 2<br />

Diese beiden Rollcontainer sind das Herz der<br />

Verpflegungsstelle.<br />

Hier sind zwei auf die Küchengeräte abgestimmte<br />

Stromerzeuger, Leitungsroller, Stromverteiler und<br />

Zeltleuchten verlastet.<br />

Zwei Faltzelte (jeweils 3 x 6 m) mit Edelstahlgerüsten<br />

sorgen für ein Dach über dem Kopf. Ein Absperrgerätesatz<br />

und Leitkegel mit Blitzleuchten sind für die Absperrung<br />

des Hygienebereichs enthalten.<br />

7


8


Alles an Bord!<br />

Perfekt verstaut.<br />

Zusammen mit dem Aufbauhersteller des<br />

Betreuungs-LKW NRW wurde ein Beladeplan<br />

erstellt, der es ermöglicht das gesamte<br />

Verpflegungsmodul in einem einzelnen<br />

Fahrzeug unterzubringen.<br />

Ladungssicherung<br />

Besonderen Wert wurde auf die Gewichtsverteilung<br />

und die Transportsicherheit gelegt.<br />

Das Beladungskonzept ist von der Dekra geprüft und<br />

zertifiziert. Dies schließt die Sicherung der einzelnen<br />

Rollcontainer auf dem Fahrzeug sowie die Beladung<br />

auf den Rollcontainern ein.<br />

Aufbau<br />

Der Aufbau des Verpflegungsmoduls erfolgt nach<br />

einem ausgeklügeltem Aufbauplan. Die Module<br />

werden unter den beiden Zelten so platziert, dass<br />

kurze Wege und ausreichend Platz für ein effizientes<br />

Arbeiten auf einer Grundfläche von nur 6 x 6 m<br />

gegeben sind.<br />

9


Spezialanbieter und Systemlieferant<br />

Wir haben das Zeug!<br />

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen<br />

in vierter Generation. Wir sind nach wie vor unabhängig<br />

und leben auch heute noch traditionelle Werte, von<br />

denen unsere Kunden profitieren.<br />

10<br />

Durch unser sehr vielfältiges Produktportfolio<br />

haben wir uns zu einem Spezialanbieter<br />

und Systemlieferanten für Industrie,<br />

Feuerwehr, Behörden und Export entwickelt.<br />

Seit über 30 Jahren agieren wir als<br />

erfahrener Spezialanbieter und Systemlieferant<br />

an der Seite des Feuerwehrfachhandels.<br />

Deutsche Bundesministerien setzen<br />

bei der Beschaffung auf Rahmenverträge<br />

mit DÖNGES als einsatzerprobten Partner.


Service & Qualifikation<br />

Ein einfaches Bestellsystem, kurze Warenwege und ein hochmodernes,<br />

präzises Warenwirtschaftssystem garantieren Ihnen<br />

kurze Lieferzeiten für alle Markenprodukte. Durch den Einsatz belegloser,<br />

wegeoptimierter Scanner-Kommissionierung, einer vollautomatischen<br />

Packstraße und Spezialflurfördergeräten „Person<br />

zur Ware“, in unserem 13.500 m² großen Logistikzentrum, sorgen<br />

wir für kürzeste Durchlaufzeiten und einen zügigen Versand.<br />

Noch schneller sind die Roboter unseres Autostore-Lagers,<br />

welche Ihr Wunschprodukt aus einem der 30.000 Lagerplätze<br />

hervorzaubern.<br />

Nr. 1 in Deutschland<br />

als Partner des Feuerwehrfachhandels<br />

und<br />

als Fahrzeugausrüster.<br />

132.000<br />

Artikel im 24-h-Service<br />

ständig für Sie<br />

lieferbar.<br />

40.000 Kühlschränke<br />

für die Bundeswehr<br />

stehen exemplarisch<br />

für unsere Einsatzkraft.<br />

2.000<br />

Pakete und mehr bringt<br />

unsere Packstraße pro<br />

Tag in den Versand.<br />

11


www.doenges-online.de<br />

DÖNGES GmbH & Co. KG<br />

Dönges-Straße 1<br />

D-42929 Wermelskirchen

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!