Akademie

ihk.akademie.de

Akademie

Berufliche Qualifizierung und externe Personalentwicklung

Partner der ostwestfälischen Wirtschaft

113

Akademie

Ostwestfalen

Programm 1. Halbjahr 2013

Programm


Aus der Wirtschaft, für die Wirtschaft. Die

Akademie der Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld unterstützt in

allen Fragen der beruflichen Qualifizierung

und externen Personal entwicklung.

Ein Angebot exklusiv für ostwestfälische

Unternehmer und Unternehmerinnen und

deren Belegschaften.

„Danke!“ sagen wir unseren über 120.000

Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die

uns seit Gründung unserer Akademie ihr

Vertrauen geschenkt haben.

Ute Horstkötter-Starke

Programm

01/2013

Inhalt

Veranstaltungen

Konzept 5w . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Das Team . ...............................................6

Die Gesellschafter und der Beirat ............................7

Wir kommen gerne zu Ihnen: Firmeninterne Veranstaltungen .....8

Gliederung der Veranstaltungen ............................10

Qualifikationen und Abschlüsse ............................10

Individuelle Beratung vor Ort . ..............................12

Aktuelle Hinweise . .......................................13

Management ............................................16

Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung . .................19

International – Themen ...................................22

International – Länder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

International – Zoll .......................................26

Sprachen ...............................................29

Allgemeine Betriebswirtschaft ..............................30

Finanz- und Rechnungswesen / Controlling ....................32

Recht und Steuern .......................................35

Personalmanagement. ....................................37

Weiterbildung der Ausbilder ...............................39

Weiterbildung der Auszubildenden . .........................43

Fit in die Ausbildung .................................... 46

Marketing, Vertrieb und Verkauf ............................48

Einkauf/Lager/Logistik ....................................52

Büromanagement und Assistenz ............................53

IT für Anwender/-innen. ...................................54

IT für fortgeschrittene Anwender/-innen ......................55

IT für Administratoren / Datenschutz / Programmierung .........58

Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement .................59

Technik ................................................60

Immobilienmanagement. ..................................64

Existenzgründung und -aufbau .............................65

Bewachungsgewerbe .....................................67

Lehrgänge zur Vorbereitung auf eine IHK-Prüfung ..............68

Prüfungstermine . ........................................69

Fördermöglichkeiten „Meister-BAFöG“ .......................70

Fördermöglichkeiten „Bildungsscheck“ ......................72

Fördermöglichkeiten „Prämiengutschein“ ....................73

Allgemeine Teilnahmebedingungen. .........................74

Index (Themengruppen/Fachgebiete) . .......................75

Anmeldung .............................................77

Impressum .............................................79

3


Karriere mit Lehre

Geprüfte

Betriebswirte

Fachkaufleute

Fachwirte

Geprüfte

Berufspädagogen

Berufspraxis

Geprüfte

Aus- und Weiterbildungspädagogen

Berufspraxis

Geprüfte

Technische

Betriebswirte

optional, z. B.:

Fachberater, Fremdsprachenkorrespondent, Kfz-Servicetechniker

Berufspraxis

Berufsausbildung

Zertifizierte Weiterbildung

Die IHK-Akademie Ostwestfalen

GmbH bekennt sich

insbesondere für die

Dienstleistungen, die im

direkten Kundenkontakt

erbracht werden, zu einem

hohen Qualitäts- und Leistungsanspruch.

Dieser Qua litätsanspruch

wird durch ein professionelles

Qualitäts management

sichergestellt.

Geschäftsführung und Mitarbeiterschaft

bekennen

sich zu einem ständigen

Qualitätsprozess, einer

offenen Kommunikationsstruktur,

einer regelmäßigen

Überprüfung der Qualitätsprozesse,

dem Prinzip

der kontinuierlichen Verbesserung

ihrer Arbeit und

regelmäßigen Überprüfung

der Kundenzufriedenheit

durch systematische Beurteilungsverfahren.

Industriemeister

Fachmeister

Strategische

Professionals

Operative

Professionals

Master-

Niveau

Bachelor-

Niveau

©DIHK

Strukturierte

Weiterbildung

Warum Weiterbildung? Weil wir wis sen,

dass Weiterbildung eine wichtige Inves ti tion

in die Zukunft ist. Berufliche Quali fi zierung

nach Ihren Interessen und Anfor derungen.

Für Unternehmen eine flexible und effi zien te

Möglichkeit der externen Perso nalentwicklung.

Was wollen Sie lernen? Unser breites Weiterbildungsprogramm

ist in die Fachrichtungen

Betriebswirtschaft, Datenverarbeitung,

Technik und Sonderthemen geglie dert.

So finden Sie aus den insgesamt über 550

Veranstal tungen gezielt die für Sie passende

Maßnahme.

Wie wollen Sie sich weiterbilden? Sie können

Ihr Wissen in Semi na ren und Workshops

mit geringem Zeiteinsatz auffrischen, oder

sich durch längerwährende Lehrgänge und

dem bundesweit aner kann ten IHK-Abschluss

für den beruflichen Aufstieg qualifizie ren.

Über Inhouse-Schulungen, Firmenseminare,

Individualtrainings etc. beraten wir Sie gern.

Wir legen großen Wert auf eine entspannte

Unterrichts-Atmosphäre, überschaubare

Gruppen und Spaß am Lernen.

Wer vermittelt das Wissen? Die Referenten

und Trainer unserer IHK-Akade mie sind ausgewählte

Spezialisten aus ganz Deutschland,

erfahrene Fachleute aus Unternehmen,

Unterneh mens berater, Anwälte, Hochschulprofessoren.

Als Profis in ihrem jeweili gen

Gebiet verfügen sie über fundier te fachliche

Erfahrung, über methodisch-didaktische

Fähigkeiten und wissen, was im Trend liegt.

Wo können Sie unsere Weiterbildungsmaßnahmen

wahrnehmen? Unsere Semi nare

und Lehrgänge finden in unseren Schulungs -

räu men in Bielefeld, Paderborn und Minden

oder in ausgesuchten Hotels vor Ort statt.

Wir legen Wert darauf, in angenehmen,

modern und komfortabel ausgestatteten

Räumen zu unterrichten.

IHK-Zertifikat

Seminare

Workshops Coaching Inhouse-Schulung

Paderborn Strategie

Qualität Beratung Berufliche Bildung

Strategie

Individualtraining Wettbewerb

Minden

Bildungsprämie

Karriere

Management

Wissen Personalentwicklung Bielefeld Duales Studium

Bildungsscheck Qualifizierung Aufstieg

IHK-Prüfung

Blended Learning

Lehrgänge

Praxisnähe Meister-BaföG

Weiterbildung Ostwestfalen

4 5

E-Campus

Erfolg

Qualifikationsprofil

Service


Das Team

Wir sind gern für Sie da! Unser Team unterstützt

Sie und Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

in allen Fragen der Personalentwicklung und

Qualifizierung. Wir freuen uns auf den Kontakt

zu Ihnen und bedanken uns bei unseren über

10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die

jährlich unsere Veranstaltungen besuchen.

ServiceLine: 0521 554-300

Ute Horstkötter-Starke

Geschäftsführung

0521 554-227

Uwe Lammersmann

Leitung Technik

0521 554-139

Stephanie Thieheuer

Regionalverantwortliche für

den Kreis Minden-Lübbecke

0571 38538-20

Kristina Riesmeier

Zweigstelle Minden

0571 38538-20

Stefanie Pohl

Regionalverantwortliche für

den Kreis Paderborn-Höxter

05251 1559-30

Ina Konstanty

Datenverarbeitung

und Technik

0521 554-266

Nicole von Barnekow

Weiterbildungsberatung

0521 554-258

Mario Müller

Auszubildender

Nicole Wegener

Assistenz der

Geschäftsführung

0521 554-104

Stephanie Anders

Assistenz der

Geschäftsführung

0521 554-104

Annette Pieper

Leitung Betriebswirtschaft

0521 554-246

Jennifer Koops

Betriebswirtschaft /

ServicePoint

0521 554-156

Heike Sieckmann

Betriebswirtschaft

0521 554-105

Bettina Meyer-Steffen

Betriebswirtschaft

0521 554-228

André Reinisch

Betriebswirtschaft

0521 554-125

Gunnar Utech

Betriebswirtschaft

0521 554-110

Die Gesellschafter

Ortwin Goldbeck und Thomas Niehoff

vertreten die Interessen der Gesellschaf terin,

der Industrie- und Handelskammer

Ost westfalen zu Bielefeld.

Ortwin Goldbeck

IHK-Präsident

Thomas Niehoff

IHK-Hauptgeschäftsführer

Der Beirat

Mit Rat und Tat stehen sechs engagierte

Ehrenämtler der Akademie zur Seite.

Ob als Unternehmer/-in, Wissenschaftler

oder betrieblicher Bildungsexperte:

Der Beirat der IHK-Akademie Ostwestfalen

bringt sein professionelles Know-how in

die Gestaltung eines praxisbezogenen

Qualifizierungs angebotes ein.

Vorsitzende:

Dr. Dagmar Nowitzki

Geschäftsführende

Gesellschafterin der

Helmut Brüninghaus

GmbH & Co. KG

Kronenkorkenfabrik,

Versmold

Prof. Dr.

Gunther Olesch

Geschäftsführer der

PHOENIX CONTACT

GmbH & Co. KG,

Blomberg

Horst Peil

Ehrenpräsident des

Führungskräfteverbandes

im Gesamt verbund

der Deutschen Versicherungswirtschaft

Prof. Dr.

Dieter Timmermann

Ehemaliger Rektor der

Uni versität Bielefeld,

Bielefeld

Heribert Sangs

Leiter Zentrale Bildung

Bertelsmann AG,

Gütersloh

Dr. Markus Walber

Leiter der Kontaktstelle

Wissenschaftliche

Weiterbildung,

Universität Bielefeld,

Bielefeld

6 7


Firmeninterne Veranstaltungen

Wir kommen gerne zu Ihnen!

Sind Sie auf der Su che nach einer indivi duell gestalteten Personalentwicklung für meh rere

Mitarbeiter/-innen Ihres Unternehmens? Dann sind Sie hier richtig: Fast alle Veran staltun

gen dieses Programmheftes führen wir nach Ihren Wün schen firmenintern durch. Wir

garantieren Ihnen eine sorgfäl tige professionelle Vorbereitung in enger Ko ope ra tion mit

unse rem leistungsstarken Do zenten team.

Sie definieren die Themenschwerpunkte, wir stellen die Inhalte Ihrer Schulung für Sie

zusammen. Ob in Vortragsveran stal tun gen mit Incentive-Charakter, Seminaren, Workshops

oder längerfristigen Lehrgängen: Unsere Trainer/-innen und Berater/-innen erarbeiten

ge meinsam mit Ihren Mitarbeiter/-innen Lösungsansätze für Ihre be trieblichen Fragestellungen.

Sie bestimmen Zeit und Ort Ihrer Firmenschulung. Ein minimaler Zeitaufwand durch geringe

Anfahrtszeiten und die Nutzung eige ner Schulungsräume oder unserer mo der nen

Tagungsräume in unseren Schu lungs zentren in Ostwestfalen bieten eine hohe Kosteneffizienz.

Lernen Sie uns kennen und testen Sie uns.

Referenzen

Unter anderem mit folgenden Firmen verbinden uns gemeinsame Personalentwicklungsprojekte:

8 9


Gliederung der Veranstaltungen Wir freuen uns auf Sie!

■ Seminare

sind Intensivkurse von kurzer Dauer, die sich

in der Regel an Fach- und Führungskräfte der

heimischen Region wenden. Primäres Ziel ist

die Vermittlung von anwendungsbezogenem

Fachwissen für die betriebliche Praxis, insbesondere

die Aktualisierung und Vertiefung

von be rufl ichen Kenntnissen in einem speziellen

Sachgebiet. Neben hoher inhaltlicher

Qualität bleibt aber genügend Spielraum für

Fragen und Problemlösungen.

Trainings oder Workshops sind Seminare mit

einem größeren Übungsanteil und werden

mit kleineren Gruppengrößen durchgeführt.

Zielsetzung ist das Einüben bestimmter

beruflicher Fertigkeiten.

Schwerpunktthemen ergänzen unser Standardprogramm,

um konzentriert einer

be sonderen Zielgruppe oder einem aktuellen

Thema spezifische Seminare widmen zu

können. Bei allen Seminaren bieten wir

Ihnen eine individuelle Betreuung bis vier

Wochen nach dem Seminar.

■ Lehrgänge

sind in der Regel längerwähren de Maßnahmen

mit dem Ziel einer grundlegenden

Aktualisierung des persönlichen Wissens

oder mit dem Ziel eines berufli chen Aufstiegs

und mit einem bundesweit anerkannten

IHK-Abschluss.

■ Lehrgänge der beruflichen Anpassungsqualifizierung

reagieren mit lehrgangsinternen

Abschlusstests und den Ab schlüs sen

„Fachkraft für ...“ flexibel auf die Anforderungen

an den Personalbedarf der Unternehmen.

■ Lehrgänge mit dem Ziel einer Höherqualifizierung

enden in der Regel mit einer Fortbildungsprüfung

vor einem Prüfungsausschuss

der Industrie- und Handelskammer.

Gern laden wir Sie zu einer kostenlosen

Probevorlesung in einem laufenden Lehrgang

ein. Bitte stimmen Sie den Termin

individuell ab.

■ Specials

Wir kommen zu Ihnen! Unsere Kompetenz

für Ihren Erfolg: Analog zu unserem offenen

Schulungsangebot führen wir Firmenseminare

in Ihren oder unseren Räumen durch.

Unsere Anwendungsexperten trainieren die

jeweiligen Mitarbeitergruppen. Unternehmensseits

werden Termin, Schwerpunkte,

Anspruch und Dauer vorgegeben.

Einzeltrainings sind eine besondere Schulungsform.

Für ein bis zwei Teilnehmer/

-innen werden Seminarthemen aus unserem

Angebot speziell aufbereitet.

Die Seminarunterlagen richten sich nach den

Anforderungen der Teilnehmenden. Dauer,

Termin und Trainingsort werden individuell

vereinbart.

Sie finden uns auch in Ihrer Nähe:

Unsere Schulungen finden in unseren

modern ausgestatteten Tagungsräumen in

Bielefeld, Paderborn und Minden statt.

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

c/o Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Straße 1–3

33602 Bielefeld

Tel. 0521 554-300, Fax 0521 554-333

An anderen Standorten in Ostwest falen

steht uns die Infrastruktur von Kooperationspartnern

und ausgesuchter Hotels zur Verfügung.

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Zweigstelle Paderborn+Höxter

c/o Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld

Stedener Feld 14

33104 Paderborn

Tel. 05251 1559-30, Fax 05251 1559-530

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Zweigstelle Minden

c/o Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld

Simeonsplatz 3

32427 Minden

Tel. 0571 38538-20, Fax 0571 38538-15

Unsere Bürozeiten: Montag – Freitag, 8:00 – 18:00 Uhr

10 11


Individuelle Beratung vor Ort

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie an, wir

beraten Sie gern!

Wenn Sie weitere Informationen

über Weiterbildungsangebote

öffentlicher und privater Bildungsträger

wünschen, sprechen Sie

uns bitte an. Wir beraten Sie gern

kostenfrei und unverbindlich.

Annette Pieper

0521 554-246

in Bielefeld:

Uwe Lammersmann

0521 554-139

Nicole von Barnekow

0521 554-258

Beratertage

in Paderborn

und Minden

Ob Sie ein neues Konzept für Ihr Unter nehmen entwickeln möchten,

eine offene Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter suchen, oder sich

selbst auf die Herausforderungen von morgen vorbereiten möchten:

Weiterbildung will gut ge plant sein.

Nicht alle Angebote und Konzepte er schließen sich auf den ersten

Blick. Unsere Beratungskompetenz steht Ihnen zur Verfügung!

André Reinisch

0521 554-125

Gunnar Utech

0521 554-110

Bitte vereinbaren Sie Ihren individuellen

Termin in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Minden

■ 10. Januar 2013

■ 7. Februar 2013

■ 7. März 2013

■ 11. April 2013

■ 2. Mai 2013

■ 6. Juni 2013

■ 4. Juli 2013

in Minden:

Stephanie Thieheuer

0571 38538-20

Kristina Riesmeier

0571 38538-20

Paderborn

■ 10. Januar 2013

■ 7. Februar 2013

■ 7. März 2013

■ 4. April 2013

■ 2. Mai 2013

■ 6. Juni 2013

■ 4. Juli 2013

in Paderborn:

Stefanie Pohl

05251 1559-30

Banner OW MEETS 2013 _297x210 26.11.12 23:30 Seite 2

Aktuelle Hinweise

Weitere Informationen auf Seite 24 und

unter www.ostwestfalen-meets.com

DÄNEMARK ESTL AND

FINNL AND LETTL AND

LITAUEN POLEN

RUSSL AND SCHWEDEN

Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld

■ Berufsbildungsbörsen

Die Berufsbildungsbörsen werden von Unternehmen

und Organisationen genutzt, um

Schülern – und somit den zukünftigen Auszubildenden

– die Möglichkeit zu ge ben,

sich über unterschiedliche Ausbil dungsberufe

zu informieren. Ferner bieten sie,

neben der gängigen Anzeigenakquise und

dem Ausbildungsstellenatlas der IHK, den

Unternehmen eine zusätzliche Chance zur

Gewinnung qualifizierter Azubis.

Den Ausbildungsstellenatlas sowie

weitere Infos zu den Börsen erhalten

Sie im IHK-Sekretariat,

Pia Feldmeyer / Gabriele Johannimloh

Tel.: 0521 554-241

12. Internationale

IHK-Begegnungswoche

OS T W E S T F A L E N M E E T S B A L T I C S E A R E G I O N

■ Machen statt meckern mit Andreas Buhr

Klarheit über Ziele

gewinnen, Verantwortungübernehmen,

die Aufgabe

finden, die mich ausfüllt.

Andreas Buhr, Referent,

Unternehmer, Coach und Autor, zeichnet

sich durch eine große Praxisnähe und

überzeugende Techniken aus.

Datum:

Fr., 19.04.2013, 10:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

IHK-Akademie Ostwestfalen

Elsa-Brändström-Str. 1 – 3

33602 Bielefeld

Teilnahmeentgelt: 250,00 € (inkl. Mittagessen

und Topseller „Machen statt meckern!“)

Kontakt: André Reinisch

Tel.: 0521 554-125, Fax -5125

E-Mail: andre.reinisch@ihk-akademie.de

10.–13. Juni 2013

■ BOW-Arbeitskreis Personalentwicklung

Der Arbeitskreis Personalentwicklung des

Bildungswerks der ostwestfälisch-lippischen

Wirtschaft trifft sich vier Mal im Jahr zu wechselnden

Themen. Personalexperten der

regio nalen Wirtschaft diskutieren unter sich.

Montag, 18.03.2013, 16.00 – 18.30 Uhr

Mitarbeiterbindung durch

Unternehmenskultur

Ort: PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Montag, 10.06.2013, 16:00 – 18:30 Uhr

Lernplattformen

Ort: IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Weitere Infos:

Bildungswerk der ostwestfälisch-lippischen

Wirtschaft (BOW)

Regina Westerfeld,

Tel.: 0521 787166-0,

E-Mail: info@bow-online.de

Internet: www.bow-online.de

12 13


www.klosterpforte.de

Ökonomie und Ökologie

Kloster Marienfeld

Nachdenken über die Spannungsfelder des

wirtschaftlichen und ökologischen Handelns

unter ethischen Perspektiven, Harmonisierung,

Erfahrungsaustausch, Reflexion

über geeignete Wege und verantwortbare

gesamtwirtschaftliche Trends … Ökologie

und Ökonomie, Tradition und Moderne

begegnen sich nicht als unauflösliche Gegensätze,

sondern bewegen sich in Verantwortung

für eine nachhaltige Entwicklung

zueinander. Wo kann das besser gelingen

als in einer Umgebung, die diese Themen

und Haltungen widerspiegelt, einer zisterziensischen

Klosteranlage? Reflexionen

über Wirtschaftsethik und neue Wege in der

Unternehmensführung werden Grundlage

der Diskussion sein. Pater Gottfried Meier

OSB von der benediktinischen Klostergemeinschaft

in Marienfeld wird das Forum

mit spirituellen Impulsen begleiten.

www.burghotel-blomberg.de

Reformen und Tradition

Burg und Klosterkirche Blomberg

Veränderungen prägen unser Dasein und

das Wirtschaftsleben. Bleibendes zu schaffen

und im Konservativen eine Dynamik

zu spüren, dieser Denkansatz ist genauso

außergewöhnlich wie die Vorstellung, dass

Reformwille die größte Verantwortung

für den Erhalt der Werte darstellen kann.

Der Soziologe und Sozialpsychologe Prof.

Tilman Allert (Frankfurt/M.) beschäftigt

sich auf vielfältige Weise mit den Bausteinen

des Zusammenlebens und den

Kreisläufen der Gewohnheiten in wirtschaftlichen

Zusammenhängen. Militärbischof

Dr. Martin Dutzmann lebt und arbeitet im

Spannungsfeld zwischen Kirche und Staat,

zwischen Reform und Tradition. Dr. Thies

Gundlach, Vizepräsident der EKD und Leiter

der Abteilung „Kirchliche Handlungsfelder“,

ist eingeladen, seine Perspektiven auf Reformen

in der Gesellschaft darzulegen.

www.kulturstiftung-marienmuenster.de

Vertrauen und Kontrolle

Abtei Marienmünster

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“

Mit dieser immer wieder diskutierten

Maxime ist eine permanente Herausforderung

für Managerinnen und Manager

beschrieben. Vertrauen als sozialer Faktor,

der Motivation schafft, Kontrolle als betriebswirtschaftliches

Instrument, das die

Unternehmensziele sichert: Erfolgreiche

Unternehmer/-innen müssen unter Einbezug

ethischer Perspektiven immer neu

die rechte Balance zwischen diesen Polen

finden. Dr. Ann-Marie Nienaber plädiert in

ihrem Impulsreferat darauf, dass die intendierte

Aussage Vertrauen versus Kontrolle

nicht mehr mit den heutigen Ansätzen

vereinbar ist. Im modernen Management

geht es vielmehr um ein ausgewogenes

Verhältnis zwischen Kosten, Kontrolle

und Vertrauen. Auch die abschließenden

Gedanken zur Herzensbildung des ehemaligen

Präses der Ev. Landeskirche, Dr. Alfred

Buß, verleihen diesem Klosterforum einen

besonderen Wert.

1. IHK-Klosterforum

1. / 2.03.2013

Kloster Marienfeld

26. / 27.04 .2013

Burg und Klosterkirche Blomberg

8. / 9.11.2013

Abtei Marienmünster

Zeit ist von Veränderungen geprägt.

Unternehmer/-innen wissen darum und

planen aus Erfahrungen der Vergangenheit

und Gegenwart hin auf eine optimale

Zukunft. Das haben klösterliche Einrichtungen

als erste große wirtschaftliche Unternehmen

mit ihrer geistigen und geistlichen Ausrichtung

über mehr als 1000 Jahre überaus

erfolgreich praktiziert. Im neu entwickelten

Klosterforum der IHK Nord Westfalen, der

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der

IHK Lippe zu Detmold bieten die Kammern

den Unter nehmer/-innen, Vorständen und

Geschäft sführer/-innen ihrer Mitgliedsunternehmen

ab 2013 offene Denk- und Reflexionsräume.

Es gilt, im Rahmen dieses exklusiven

Forums Neues und Bewährtes zu

erkennen und Herausforderungen in einer

Gelassenheit zu begegnen, die an diesen

starken Orten besonders zu spüren ist.

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr. Michael Braungart, Wissenschaftlicher

Leiter des Hamburger Umwelt-Instituts

und Geschäftsführer der EPEA GmbH

Prof. Dr. Klaus Peter Rippe, Institut für Philosophie

und Theologie der Pädagogischen

Hochschule Karlsruhe

Prof. Dr. Tilman Allert, Soziologe an der

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Martin Dutzmann, Militärbischof,

Detmold

Dr. Thies Gundlach, Vizepräsident des

Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in

Deutschland (EKD)

Dr. Ann-Marie Nienaber,

Universität Witten/Herdecke

Dr. h.c. Alfred Buß, u. a. Vorstandsvorsitzender

der Stiftung Umwelt und Entwicklung

NRW

Aktuelle Informationen zum

IHK-Klosterforum finden Sie unter

www.ihk-klosterforum.de

Konditionen

Die drei Veranstaltungen bauen inhaltlich

aufeinander auf.

Wir empfehlen Ihnen daher das Gesamtpaket.

Ihre Investition beträgt

■ für das Gesamtpaket 2.490,00 €

■ für eine einzelne Veranstaltung 890,00 €

zzgl. Übernachtung in den Hotels vor Ort. Ein

spezielles Kontingent ist für Sie bereits zu

besonderen Konditionen reserviert.

Konzept / Organisation / Service

Annette Pieper

Fachbereichsleiterin Betriebswirtschaft

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Elsa-Brändström-Str. 1 – 3

33602 Bielefeld

Telefon 0521 554-246

Fax 0521 554-5246

E-Mail: annette.pieper@ihk-akademie.de

www.ihk-akademie.de

15


Management ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Management

■ Aus dem Team in die Führungsver ant wortung:

Mitarbeiter/-innen werden Vorgesetzte

Dipl.-Kauffrau Marion Recknagel, Kommunikationstrainerin

und Wirtschaftsmediatorin

Zielformulierung und -realisierung, Erwartungen

seitens Mitarbeitenden und Vorgesetzten,

Rollenverständnis, Umgang mit Macht,

schwierige Mitarbeitergespräche, Führungsaufgaben

(inkl. Mittagessen)

A Bielefeld

Do./Fr., 17./18.01.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

B Paderborn

Di./Mi., 05./06.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

C Minden

Di./Mi., 18./19.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Management-Training für Führungskräfte

Teil 1: Führungskompetenz

Dr. Klaus P. Beer, Unternehmensberater und

Managementtrainer

Professionalität und Qualität: Loszulassen,

ohne die Führung aufzugeben, eine klare

und angenehme Führungskultur entwickeln,

Delegation, Information und Kontrolle, Mitarbeitermotivation,

Strategien für schwierige

Führungssituationen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi./Do., 13./14.02.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

■ Management-Training für Führungskräfte

Teil 2: Gesprächsführungs- und

Verhandlungskompetenz

Dr. Klaus P. Beer, Unternehmensberater und

Managementtrainer

Schwierige Gespräche richtig vorbereiten

und durchführen, Lenkungstechniken im

Gespräch erfolgreich einsetzen, überzeugende

Argumente finden, Täuschungsabsichten

erkennen, auf „Killerphrasen“ reagieren

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi./Do., 13./14.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

■ Management-Training für Führungskräfte

Teil 3: Arbeitstechniken und effektives

Zeitmanagement

Dr. Klaus P. Beer, Unternehmensberater und

Managementtrainer

Zielsetzung, Organisation, Planung, Durchführung,

Kontrolle, Zeitmanagement, Überblick

behalten, die Leistungskurve, den elektronischen

Schreibtisch professionell organisieren,

Entscheidungstechniken (inkl.

Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 15.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Führungsautorität und

Durchsetzungskraft

Professor Dr. Heinz Ryborz, Managementtrainer

Definition von Führungsautorität; Möglichkeiten,

die Führungsautorität zu erhöhen;

Technik der wechselseitigen Verbindlichkeit,

richtiges Delegieren, Fallbeispiele aus dem

betrieblichen Alltag (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 22.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Emotionale Führung –

überzeugend führen

Dipl.-Psychologe Tillmann Gehlhoff, Geschäftsführer

Führung zwischen den Erwartungshaltungen

der Mitarbeitenden und denen der Unternehmensleitung,

emotionale Elemente, vom

Mitarbeiter zum Mit-Denker und Mit-Unternehmer/

von der Mitarbeiterin zur Mit-Denkerin

und Mit-Unternehmerin, Kommunikation

von Emotion, Vermitteln von Sinn und

Perspektive (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 12.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Vertriebsmitarbeitende individuell

entwickeln – Ein Werkzeug und praktische

Tipps für Führungskräfte

Dipl. Sozialwissenschaftler Karsten Gärtner,

Coach für Führung und Verkauf

Entwicklung von Vertriebsmitarbeitenden,

wo und wie sind Tools einsetzbar? Individuelle

Entwicklungsmaßnahmen in der Praxis,

Do’s & Don’ts, Umsetzung in die Tagespraxis,

Nachhalten von Entwicklungsschritten

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 09.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Zielvereinbarungen –

Motivierend, konstruktiv, leistungsorientiert

Dipl.-Kauffrau Marion Recknagel,

Kommunikationstrainerin und Wirtschaftsmediatorin

Wirkung und Nutzen von Zielvereinbarungen,

Zusammenhang von Motivation und

Leistung, konstruktive Kommunikation,

Umgang mit Widerständen, Zielabweichungen

erkennen und korrigieren (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 12.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Machen statt meckern

Andreas Buhr, Vertriebstrainer, Unternehmenscoach,

Fachbuchautor

Aufgaben finden, die mich ausfüllen, als Vorbild

verbindlich und zuverlässig handeln,

Klarheit über Ziele, Netzwerkstatt ist Chefsache,

motiviert handeln, Verantwortung übernehmen,

Mut haben, nachhaltige Ergebnisse

erzielen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 19.04.2013 / 7 Ustd.

10:00 – 17:00 Uhr

250 €

■ Ausgebrannte Teams und Mitarbeitende –

Wege aus dem Burnout

Dr. Susanne Watzke-Otte, Personal- und

Managementtrainerin, Fachbuchautorin

Was ist ein Burnout? Die Symptomatik: Wer

ist gefährdet? Äußere und innere Faktoren,

Was passiert bei einem Burnout? Die zwölf

Phasen, Was können Führungskräfte tun?

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 23.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Zielsicher entscheiden – Wie Sie

schwierige Entscheidungen sicher treffen

Dr. Klaus P. Beer, Unternehmensberater und

Managementtrainer

Komplexe Entscheidungsprozesse, Entscheidungskriterien,

Risikoanalyse und Risikobegrenzung,

ABC-Analyse, Portfolio-Methode,

Entscheidungsbaum, Entscheidungsmatrix,

Nutzwertanalyse, Entscheidungsfehler vermeiden

Bielefeld

Do., 25.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Exzellenter Kundenumgang – Serviceorientierung

und positive Ausstrahlung für

den Erfolg beim Kunden und im Team!

Frauke Reckord, Managementtrainerin,

Hotelbetriebswirtin

Unternehmenserfolg durch Servicequalität,

der erste Eindruck, erfolgreich durch Auftreten

und Körpersprache, die Wirkung einer

begeisternden Ausstrahlung, professionelles

Verhalten in heiklen Situationen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 08.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

16 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

17


18

Management

■ Fit für den Start als Führungskraft

Ralf Leutheuser, Managementtrainer und -berater

Anforderungen und Erwartungen, das eigene

Führungsverständnis, die Übernahme einer

ersten oder neuen Führungsaufgabe, Führungsinstrumente

(Ziele, Delegation, Motivation,

Beurteilung, Mitarbeitergespräche),

Führen von Teams (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Do./Fr., 16./17.05.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

■ Von der Vision bis zum Tagesgeschäft:

Umsetzung strategischer Ziele in den

operativen Bereichen

M. A. Petra Gerbracht, Unternehmensberaterin

Positionsbestimmung nach innen und

außen, Strategieentwicklung, Prozesskettenorganisation

mit Marktbezug, Zielvereinbarungsprozesse

mit Zielsträngen, Mitarbeitende

als Treibende und Mitgestaltende,

Controlling (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 24.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Das Branding – Markenbildung in der

Praxis

Gregor Noelle, Unternehmensberater/Management-

Coach

Markenlandschaft, Markenartikelpolitik vs.

No-Name-Philosophie, Wettbewerbsanalysen,

Markeninhalte, Positionierung der eigenen

Produkte, Markeninhalte und Kommunikation,

Marken-Stories, Cross-Marketing und

Marken-Transfer (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 29.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Neu Kundenmanager/-in (IHK)

Referententeam

Kundenorientierte Service- und Beratungsgespräche,

Umgang mit Konflikten,

Beschwerdemanagement, das kundenorientierte

Unternehmen, Authentizität, Stressmanagement,

rechtliche Grundlagen, Kundenorientierung

lehren – interne Trainingsgestaltung

Bielefeld

Fr., Sa., 03.05. – 20.07.2013 / 60 Ustd.

Fr., 9:00 – 17:00 Uhr,

gelegentlich Sa., 9:00 – 14:00 Uhr;

mündliche Abschlussprüfung am 20.07.2013

890 €

■ Projektleiter/-in (IHK)

Referententeam

Grundlagen des Projektmanagements;

Sozial-, Methoden- und Selbstkompetenz;

Projektplanung, -durchführung und -steuerung;

Zusammenarbeit in Projekten

A Bielefeld

15.06.2013 / 88 Ustd.

Di., 18:00 – 21:15 Uhr, Fr., 15:00 – 20:00 Uhr,

Abschlusspräsentation am 14. + 15.06.2013

750 €

B Minden

Di., Fr., 15.02.2014 / 88 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr, Fr., 15:00 – 20:00 Uhr,

Abschlussprüfung am 14. und 15.03.2014

750 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Vertriebsleiter/-in (IHK)

Referententeam

Führungssysteme, Zielvereinbarungen, Mitarbeiterführung,

Teamentwicklung, Kommunikation,

Konfliktmanagement, Zielvereinbarungen,

Anreiz- und Entlohnungssysteme im

Verkauf, Arbeitsmotivation, Marketing, Vertriebs-Controlling

Bielefeld

09.04.2014 / 56 Ustd.

Mi., 9:00 – 17:00 Uhr

890 €

■ Die richtigen Dinge richtig tun – Zeitmanagement

und Arbeitsmethodik im Beruf

Dr. Susanne Watzke-Otte, Personal- und

Managementtrainerin, Fachbuchautorin

Der individuelle Umgang mit Zeit, die Notwendigkeit

der Zielbildung, Umgang mit Zeitdieben,

Umgang mit „Aufschieberitis“, Zeitmanagementtechniken,

Tagesplanung mit

der „ALPEN-Methode“, Schreibtisch- und

Büromanagement

A Bielefeld

Mi., 06.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Minden

Di., 09.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

C Paderborn

Do., 13.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Zeitplanung und Arbeitsplatzorganisation

mit Outlook 2010

Alexander Glänzel, Dipl.-Ingenieur

Kommunikation mit E-Mails, Verteilerkreise,

Besprechungsplanung, Ressourcenverwaltung,

Zeitmanagement in der Gruppe, Ablagesysteme,

Aufgaben und Termine planen

und delegieren, Kontaktdatenbanken

Bielefeld

Mi., 10.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Moderne Geschäftskorrespondenz:

Briefe, E-Mails, Texte – zeitgemäß und

kundenorientiert formulieren

Dr. phil. Jürgen F. E. Bohle, Literatur- und

Sprachwissenschaftler

Kundenorientiert schreiben: Worthülsen

über Bord, weg mit Floskeln und Phrasen,

Beginn und Schluss, Anrede und Gruß,

Silbentrennung, Adressierung, Straßennamen,

Zeitangaben, Sonder- und Zweifelsfälle,

Praxisbeispiele

A Minden

Mi., 13.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Di., 14.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Die neue(ste) deutsche Rechtschreibung

und Kommasetzung in allen Texten – leicht

gemacht

Dr. phil. Jürgen F. E. Bohle, Literatur- und

Sprachwissenschaftler

Was blieb und was änderte sich? „ß“, „ss“

oder „s“, Groß oder klein, getrennt oder

zusammen, Silbentrennung, Zeitangaben,

häufige Wörter und Wendungen, Sonderformen,

Kommasetzung, Geschäftskorrespondenz,

Praxis

Bielefeld

Mo., 04.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Persönlichkeits- und

Kompetenzentwicklung

■ Rhetorik ... und die Kunst des gelungenen

Auftritts: Für mehr Erfolg im Beruf

Dipl.-Soziologin Jutta Borchers, Trainerin

Elemente wirkungsvoller Selbstpräsentation,

Teilnehmerorientierung, Rhetorik, Umgang

mit kritischen Fragen und Einwänden,

Anwendungsbeispiele aus dem Arbeitsalltag

A Bielefeld

Do./Fr., 21./22.02.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

B Paderborn

Do./Fr., 20./21.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

Neu Kommunikation für Könner – der

Werkzeugkasten für schwierige Gespräche

Dr. Susanne Watzke-Otte, Personal- und

Managementtrainerin, Fachbuchautorin

Techniken zur Analyse des Gesprächsverlaufs

und des Gesprächsverhaltens, Techniken

zum Umgang mit herausfordernden

Gesprächs„partnern“, Umgang mit Vorwänden,

Einwänden und Widerständen, eigene

„Schwachstellen“ und „Trigger“ identifizieren,

die Don’ts der Gesprächsführung

Bielefeld

Do., 25.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de 19


Persönlichkeits- und

Kompetenzentwicklung

Neu Reden, Überzeugen, Beeindrucken

M. A. Antje Diller-Wolff, Fernsehjournalistin,

Kommunikationstrainerin

Sicherheit beim Vortrag ohne Ablesen, Entspannen

vor der Rede, Körpersprache, Aussehen

und Auftreten, sicher wirken ohne

Schauspielerei, Sprechtechniken: Atemübung

und Aussprache, Schreiben fürs

Hören, richtiges Redigieren

Bielefeld

Di./Mi., 28./29.05.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Komplexe Fachthemen verständlich

präsentieren

Dr. Nicole Jeannine Lehmann, Geschäftsführerin und

Cheftrainerin

Fachthemen verständlich präsentieren, Wirkungsmittel,

Souveränität und Auftreten,

Interaktion mit kritischem Publikum,

Umgang mit Stolpersteinen, Übungspräsentationen,

verbale und nonverbale Kommunikation

Bielefeld

Di., 19.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Lebendig vortragen: Visualisieren und

Präsentieren mit Prezi

Alexander Glänzel, Dipl.-Ingenieur

Freeware Prezi zur Visualisierung nutzen,

Programmfunktion und Handling, Vorträge

professionell mit Prezi gestalten, Unterschied

PowerPoint – Prezi, Präsentationstraining

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Klug gekontert – Schlagfertigkeit im

beruflichen Alltag

Dr. Susanne Watzke-Otte, Personal- und

Managementtrainerin, Fachbuchautorin

Anzeichen für Schwäche in Sprache und Körpersprache,

mentale Einstellung – Angriffe

nicht persönlich nehmen, selbstbewusste

Ausstrahlung, Techniken für Einsteiger, Fortgeschrittene

und Profis

Bielefeld

Do., 21.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Selbstpräsentation und Präsenz –

so steuern Sie bewusst Ihr Image

Veronika Langguth, Trainerin, Coach für

Persönlichkeit und Kommunikation

Steuerung des Eindrucks auf andere, Verfeinerung

von Körperhaltung, Mimik, Gestik

und Einsatz der Stimme, im ständigen „Dialog

mit sich selbst“ bleiben, der authentische

Auftritt, überzeugende Wirkung beim

Gegenüber hinterlassen

Bielefeld

Do., 21.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Mit emotionaler Intelligenz:

Freundlich, gelassen, erfolgreich im Beruf

Ulla Aulenbacher-Werche, Psychologin und Coach,

Work Life Competence Berater

Herausforderungen gelassen begegnen,

berufliche Kompetenz selbstbewusst einsetzen,

Menschen durch empathische Kommunikation

gewinnen, innere Kraftquellen entdecken,

individuelle Lösungsansätze werden

erarbeitet

Bielefeld

Mi./Do., 24./25.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Exzellenter Kundenumgang – Serviceorientierung

und positive Ausstrahlung für

den Erfolg beim Kunden und im Team!

Frauke Reckord, Managementtrainerin,

Hotelbetriebswirtin

Unternehmenserfolg durch Servicequalität,

der erste Eindruck, erfolgreich durch Auftreten

und Körpersprache, die Wirkung einer

begeisternden Ausstrahlung, professionelles

Verhalten in heiklen Situationen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 08.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Zwischen managen und Mensch sein:

achtsam, belastbar und flexibel im Beruf

Ulla Aulenbacher-Werche, Psychologin und Coach,

Work Life Competence Berater

Achtsamkeit und Präsenz, Balance von

Leben und Arbeiten meistern, „Burn-out“

vorbeugen, kraftvoll und flexibel durch

„flow“, Selbstführung, berufliche Effizienz

mit persönlicher Entfaltung, kreatives Potenzial

entfalten

Bielefeld

Mi., 05.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Kundenmanager/-in (IHK)

Referententeam

Kundenorientierte Service- und Beratungsgespräche,

Umgang mit Konflikten,

Beschwerdemanagement, das kundenorientierte

Unternehmen, Authentizität, Stressmanagement,

rechtliche Grundlagen, Kundenorientierung

lehren – interne Trainingsgestaltung

Bielefeld

Fr., Sa., 20.07.2013 / 60 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr, gelegentl. Sa., 9:00 – 14:00

Uhr, mündliche Abschlussprüfung am

20.07.2013

890 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Persönlichkeits- und

Kompetenzentwicklung

Mittelstandsbank

Acht Jahre Vorsprung

Seit 2004: die Mittelstandsbank der Commerzbank

Warum nur entdecken andere deutsche Banken plötzlich ihre neue Liebe zum

Mittelstand? Ist es vielleicht das Vorbild der Commerzbank? Schon 2004 haben wir

einen eigenen Vorstands bereich Mittelstands bank etabliert und uns konsequent

am Bedarf von Unternehmen ab einem Jahres umsatz von 2,5 Millionen Euro

orientiert. Der Mittelstand hat das honoriert und uns sein Vertrauen geschenkt.

Wir freuen uns für den Mittelstand über die Aufmerksamkeit, die er nun auch

bei anderen Häusern genießt. Aber wir haben das Know-how und die Erfahrung.

Dank acht Jahren Vorsprung – und den nutzen wir konsequent für unsere Kunden.

Versprochen! www.commerzbank.de/mittelstandsbank

Commerzbank Bielefeld, Mittelstand Westfalen-Lippe-Ems,

Hans-Jürgen Stricker, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Telefon: 0521 541-201

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

20 2012_11_19_FL_AZ_Vorsprung_128x220.indd 1 19.11.12 13:43 21


International – Themen

■ Geschäfte im Ausland

Referententeam

Unternehmer berichten, Erfahrungen, Unterstützung,

Berichte über individuelle Markteintrittsstrategien,

Erfahrungsaustausch,

das Leistungsportfolio der IHK

Ort auf Anfrage

Mi., 13.02.2013

15:30 – 19:00 Uhr

kostenfrei

■ Das Auslandsmahnverfahren –

Grenzüberschreitende Anspruchsverfolgung

Dipl.-Rechtspfleger Uwe Salten

Formen der Antragstellung, Deutsches Auslandsmahnverfahren,

das europäische

Mahnverfahren, das europäische Verfahren

für geringfügige Ansprüche, Informationsquellen

für europäische Verfahren

Bielefeld

Di., 22.01.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

Neu Compliance – Forderungsdurchsetzung

im Auslandsgeschäft

Dr. Sörren Kiene, Rechtsanwalt, Fachautor

Rechtliche Grundlagen zur Vollstreckung im

Ausland, Verfahrensunterschiede im In- und

Ausland, internationale Zuständigkeit der

Gerichte, Gerichtsstands- und Schiedsgerichtsvereinbarungen

in Individualverträgen

und AGB, anwendbares Recht, Anerkennungs-

und Vollstreckbarerklärungsverfahren,

Vollstreckungsverfahren im Ausland,

Möglichkeiten um Verfahren als Beklagte/-r

im Ausland zu verhindern

Bielefeld

Mi., 20.03.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Die Vertragsgestaltung im Im- und Export

Dr. Sörren Kiene, Rechtsanwalt, Fachautor

Typische Fragen der Vertragsgestaltung,

wirksame Vereinbarung von Allgemeinen

Geschäftsbedingungen im internationalen

Verkehr, Verhältnis zum UN-Kaufrecht, Vorteile

des UN-Kaufrechts für Importeure und

Exporteure, Konsequenzen für die Vertragsgestaltung

Bielefeld

Mi., 10.07.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

■ INCOTERMS ® 2010

Prof. Dr. Burghard Piltz, Rechtsanwalt und Notar

Neuregelungen der Incoterms ® 2010, richtige

Anwendung, Risiko- und Gefahrübergang,

Benachrichtigungspflichten, Kostenverteilung

zwischen den Vertragsparteien, Einbindung

in das Dokumentenakkreditiv, Transportversicherung

Bielefeld

Mo., 29.04.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

■ Exportkontrolle in der Praxis – Vom

Gesetzestext zur Ausfuhranmeldung

Dipl.-Finanzwirt Frank-Markus Laufert, Experte für

Außenwirtschaftsvorschriften

Instrumente der Exportkontrolle, Ausfuhrliste,

Anti-Terrorismus-Verordnungen, Genehmigungsverfahren,Außenwirtschaftsstrafrecht

A Paderborn

Mo., 04.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Bielefeld

Mo., 01.07.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Organisation der Exportkontrolle –

Erstellung der Arbeits- und Organisationsanweisung

Dipl.-Finanzwirt Frank-Markus Laufert, Experte für

Außenwirtschaftsvorschriften

Rechtliche Anforderungen, Organisation und

Dokumentation der firmeninternen Exportkontrolle,

die Arbeits- und Organisationsanweisung

Exportkontrolle, der Ausfuhrverantwortliche,

der Exportkontrollbeauftragte,

Outsourcing der Exportkontrolle

Bielefeld

Mo., 27.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

230 €

■ Die Verantwortung der Geschäftsführung

im Zollverfahren – Persönliche Haftung und

Risiken

Bernhard Morawetz, Fachkaufmann für

Außenwirtschaft

Grundlagen der Exportkontrolle, Genehmigungsverfahren,

Sanktionslisten, Sanktionsmöglichkeiten

des Zolls und Strafen nach

AWG und AWV, Pflichten und Haftungsrisiken

des „Ausfuhrverantwortlichen“

Bielefeld

Di., 26.02.2013 / 4 Ustd.

9:30 – 13:00 Uhr

95 €

Neu Frauen auf dem Internationalen

Parkett – Erfolgreich kommunizieren und

verhandeln im Ausland

Christiane Hauck, Geschäftsführerin

Kompetenter Umgang mit internationalen

Geschäftspartnerinnen und -partnern,

moderne Etikette in der Wirtschaft, interkulturelles

Know-how, Mentalitätsunterschiede,

Verhandlungstaktik, Konfliktlösung im interkulturellen

Kontext (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mo., 15.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ International erfolgreich wachsen –

Exportmanagement in turbulenten Zeiten

Dr. Hartmut Voss, Dipl.-Kaufmann Marcus Diwo

Voraussetzungen für eine Internationalisierungsstategie,

Zielmarktstrategien, Markteintrittsstrategien,

interkulturelle Einflussfaktoren,

Vertriebsstruktur, Risikomanagement,

Krisenmanagement (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 18.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Internationales Projektmanagement

Elmar Eberhardt, Internationaler Trainer und Berater

Typische Problemsituationen, kulturelle Einflüsse

erkennen, einplanen und nutzen, kulturübergreifende

Projektkompetenzen, Projektteambuilding,

Projektcontrolling und

-monitoring, Auswirkungen der Vielfalt auf

Projekt-Tools und Methoden (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Do./Fr., 11./12.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

zehn gute Gründe...

Neu Mehr exportieren mit

Auslandsvertretern

Dipl.-Kaufmann Stefan Schuchardt

International – Themen

Wege zum Export, wie und wo finden wir

einen geeigneten Auslandsvertreter/eine

geeignete Auslandsvertreterin? Der Auslandsvertreter-Vertrag,

Zusammenarbeit mit

Auslandsvertreterinnen und -vertretern

Bielefeld

Do., 21.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

• Zwei Druckseiten in einem Arbeitsgang • Kostengünstig zur Herstellung von Büchern und Katalogen

• Gut geeignet auch für kleine Auflagen • Kurze Produktionszeiten durch 3-Schichtbetrieb

• Perforieren und Gummieren möglich • 4-farbig plus Schmuckfarben beidseitig

• Gut zum Druck von Zeitschriften und Anzeigenblättern • Papierlaufüberwachung und Farbkontrollsystem Inline

• Bis zu 10 Farben in einem Bogenlauf • und einmalig in Bielefeld

manroland 710 P

unser neues Flaggschiff in der Printproduktion

Hans Gieselmann Druck und Medienhaus GmbH & Co. KG • Ackerstraße 54 • 33649 Bielefeld

Tel.: 05 21 / 9 46 09 0 • Fax: 05 21 / 9 46 09 99 • info@gieselmanndruck.de • www.gieselmanndruck.de

GIE_Anz_710p_136_98_quer_mit_Gruenden.indd 1 11.02.11 11:54

22 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

23


International – Länder

Neu Zahlungs- und Kapitalverkehr im

Außenhandel

Referenten: Deutsche Bundesbank, München;

UniCredit, München

Überblick über die wesentlichen Änderungen

bei Auslandsüberweisungen: statistische

Meldepflichten und SEPA

Bielefeld

Di., 30.04.2013

9:00 – 13:00 Uhr

95 €

Neu Workshop für „Fortgeschrittene“:

Erfolgreiche Geschäfte in der arabischen

Welt

Dr. Gabi Kratochwil, Islamwissenschaftlerin,

Trainerin für interkulturelle Kommunikation

Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen im arabischen

Raum, Beziehungen aufbauen und

optimieren, Kommunikation und Verhandlungsstrategien

im arabischen Raum,

Führungskompetenz: Entscheidungsträger/innen

erkennen und überzeugen, Konfliktmanagement,

Kundenbindung, Kultur -

standards als Orientierungssystem,

moderierter Erfahrungsaustausch; persönliche

Strategien Interkultureller Kompetenz

(PSIK) stärken (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Saudi-Arabien intensiv

Andreas Hergenröther, Geschäftsführer der

Deutschen Auslandshandelskammer in

Saudi-Arabien, Riad

Terminierte Einzelgespräche

Bielefeld

Mo., 24.06.2013

40 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Vereinigte Arabische Emirate und Saudi-

Arabien: Aktuelle Rechtsthemen und ihre

Umsetzung in der unternehmerischen Praxis

Christoph Keimer, Rechtsanwälte Schlüter,

Graf & Partner, Dortmund | Dubai

Liefer- und Handelsvertreterverträge, Niederlassungsrecht,

steuerliche Aspekte, Doppelbesteuerungsabkommen,

Entsendungs- und

lokale Arbeitsverträge, Sozialversicherung,

gewerblicher Rechtsschutz

Bielefeld

Di., 02.07.2013

9:30 – 17:00 Uhr

195 €

■ 12. Internationale IHK-Begegnungswoche:

„Ostwestfalen meets Baltic Sea Region“

Referententeam

Kontaktbörsen, Workshops, Firmenbesichtigungen

und interkulturelle Veranstaltungen;

Informationen unter www.ostwestfalenmeets.com

Bielefeld, Herford, Paderborn

Mo. – Do., 10. – 13.06.2013

teilweise kostenpflichtig

■ Markt Benelux: Drei mal Eins = Eins?

Deutsche Auslandshandelskammern,

Unternehmensvertreter aus Ostwestfalen

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Belgien,

den Niederlanden und in Luxemburg,

Markterschließung, Vertrieb und Beschaffung,

Unternehmerstatements

Bielefeld

Di., 28.05.2013

14:00 – 17:00 Uhr

95 €

■ Brasilien – Unternehmerreise

Referententeam

Markterschließungs- und -sondierungsreise

für die Möbelbranche, deren Zulieferer und

Dienstleister, nahe Branchen sowie die Konsumgüterbranche

Stationen der Reise: São Paulo,

Porto Allegre, Bento Gonçalves

25.05. – 02.06.2013

Preis auf Anfrage

Neu Chinas Süden – Standort mit

attraktiven Wachstumspotenzialen

Jens Hildebrandt, Geschäftsführer der Deutschen

Auslandshandelskammer in Greater China –

Guangzhou/Kanton in Guangzhou

Businessfrühstück, u. a. Präsentation des

Wirtschaftsstandortes Chengdu, effizienter

Markteintritt durch das „Office-In-Office“-

Geschäftsmodell, anschließend terminierte

Einzelgespräche

Bielefeld

Di., 19.03.2013

8:30 – 11:00 Uhr

95 €

■ Frankreich: Der nicht ganz leichte

„Klassiker“

Deutsche Auslandshandelskammer, Kanzlei Epp,

Gebauer & Kühl, Unternehmensvertreter aus

Ostwestfalen

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen in

Frankreich, Marketing und Markterschließung,

Vertrieb und Beschaffung, rechtliche

und steuerliche Aspekte, Arbeitsrecht und

Entsendung, Unternehmerstatements

Bielefeld

Do., 25.04.2013

14:00 – 17:00 Uhr

95 €

■ Mittelstandsbörse Italien

Kooperationsbörse zur gezielten, individuellen

Vertriebspartnervermittlung zum Auf-

und Ausbau von Geschäftsbeziehungen,

Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen,

B2B Gespräche

Mailand, Italien

Termin auf Anfrage

Preis auf Anfrage

■ Russland – Rechtliche und steuer rechtliche

Aspekte bei Montagetätigkeiten

Deutsche Auslandshandelskammer in Moskau

Gestaltung von Lieferverträgen, arbeitsrechtliche

Aspekte bei Arbeitsgenehmigungen

und Entsendung von ausländischen Monteuren,

Steuerfragen und Rechnungslegung bei

Betriebsstätten

Bielefeld

Do., 28.02.2013

10:00 – 15:30 Uhr

125 €

■ Corporate Compliance im

Russland-Geschäft

Dr. Harald Schlüter, M. L. E.; Rechtsanwalt und

Magister Legum Europae, Bernhard Morawetz,

Fachkaufmann für Außenwirtschaft

Corporate Compliance im Exportgeschäft,

Was ist Korruption? Risikoanalyse, Kosten

und Konsequenzen, Organhaftung: Haftungsgefahren

für Geschäftsführer/-innen

und Manager/-innen, Lösungsansätze und

Korruptionsprävention, Grundlagen der

Zollanforderungen Russland, typische Problemfelder,

Sanktionsmöglichkeiten des

deutschen und des russischen Zolls, Organisationsführung

und Kontrolle im Russlandgeschäft

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 04.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ USA: Geschäftspräsenz, Vertragsgestaltung,

Stolpersteine

Hans-Michael Kraus, Kanzlei Smith, Gambrell &

Russell, Atlanta, Vertreterinnen der

Auslandshandelskammern Atlanta & Chicago

Aktuelle Rahmenbedingungen, Markteintritt

und Geschäftspräsenz, Fragen der Vertragsgestaltung,

deutsche Lieblingsfehler und wie

sie zu vermeiden sind, Produkthaftung,

persönliche Haftung und wie man sie vermeidet,

Praxisbeispiele

Bielefeld

Do., 31.01.2013

10:00 – 15:00 Uhr

125 €

Neu Corporate Compliance

Dipl.-Finanzwirt Frank-Markus Laufert, Experte für

Außenwirtschaftsvorschriften

Kurzüberblick über die zu beachtenden Vorschriften,

drohende straf- und verwaltungsrechtliche

Konsequenzen, Verantwortlichkeiten

im Unternehmen, Schutz vor Rechtsverstößen,

Diskussion

Bielefeld

Mo., 04.02.2013

8.30 – 12.00 Uhr

95 €

International – Länder

Neu Leben und arbeiten in Deutschland:

So erleichtern Sie ihren ausländischen

Fach- und Führungskräften den Start in

Deutschland

Christiane Hauck

Betreuung und Einbindung von Mitarbeitern

unterschiedlicher Kulturen in ein Diversity-

Team, kulturelle Unterschiede erfahren und

analysieren, Unterstützung im Umgang mit

deutschen Behörden, Infrastruktur des neuen

Arbeitsumfelds – Anforderungen und

Angebote

Bielefeld

Mo., 13.05.2013

9:00 – 13:00 Uhr

115 €

24 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

25


International – Zoll

■ AEO versus Bekannter Versender –

Zwei Stati, ein Ziel!

Dipl.-Betriebswirt (FH) Stefan Reinhardt

Hintergründe, Sicherheit in der Lieferkette,

Grundlagen AEO und Bekannter Versender,

Gemeinsamkeiten AEO und Bekannter Versender,

ISO 28001:2007 – Schlüssel für die

Zukunft?

Bielefeld

Di., 22.01.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

95 €

■ Aktuelle Änderungen im Zoll- und

Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel

Martina Wiebusch, Referentin Zoll- und Außenwirtschaftsrecht,

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Aktuelles zu: Außenhandelsstatistik, Zollrecht,

Warenursprung und Präferenzen,

Außenwirtschaftsrecht, ausländischen Vorschriften.

Themen werden kurzfristig den

neuesten Gegebenheiten angepasst.

Fundierte Zollkenntnisse erforderlich!

A Bielefeld

Di., 15.01.2013 / 5 Ustd.

10:00 – 14:00 Uhr

95 €

B Paderborn

Do., 10.01.2013 / 5 Ustd.

10:00 – 14:00 Uhr

95 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

Neu Basiswissen Zoll und Umsatzsteuer

für Exporteure

Bernhard Morawetz, Fachkaufmann für Außenwirtschaft,

Dipl. Jurist, Dipl. Finanzwirt Stefan Deppe,

Steuerberater

Grundlagen Zoll und Zollverfahren, ATLAS,

Haftungsfragen Zoll, Voraussetzungen für

umsatzsteuerfreie Exporte, Dreiecksgeschäfte,

Einfuhr und innergemeinschaftlicher

Erwerb, Änderungen beim Beleg-/Buchnachweis

(insbesondere Gelangensbestätigung),

zusammenfassende Meldungen und Rechnungsstellung

Bielefeld

Mi., 13.02.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

95 €

Neu Praxisseminar: Zoll und Verrechnungspreise

im Unternehmen – Wie

beeinflusst der Verrechnungspreis den

Zollwert und welche Möglichkeiten der

Optimierung gibt es?

Dipl. Finanzwirtin Eva Rehberg, Dr. Achim Roeder,

Fachautor

Verrechnungspreise: Gegenstand der Prüfung

sowohl durch die Steuer- als auch die

Zollverwaltung, Gestaltung der Verrechnungspreise

und ihre Bedeutung für die

Gewinnabgrenzung und die Verteilung des

Steueraufkommens der involvierten Staaten,

steuerliche Effekte vs. Zolleffekte, Transferpreis-Vereinbarungen

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 15.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ ATLAS: Die Erstellung einer elektronischen

Ausfuhr-/Einfuhranmeldung

Dipl.-Finanzwirt Volker Müller, Hauptzollamt Aachen

Voraussetzung zur Nutzung der IAA Plus,

Vorteile der IAA Plus, Ausfuhranmeldungen

im Normalverfahren, Ausfuhranmeldungen

im vereinfachten Verfahren (Zugelassener

Ausführer), Einfuhranmeldungen

Bielefeld

Mo., 04.03.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

95 €

■ Das Grundprinzip der Tarifierung –

Keine Ausfuhr ohne Nummer!

Dipl.-Finanzwirt Volker Müller, Hauptzollamt Aachen

Der elektronische Zolltarif (EZT), die Einreihungssystematik,

rechtliche Folgen der

Einreihung, allgemeine Vorschriften

Bielefeld

Mo., 04.03.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

Neu Die richtige Codierungskennziffer in

der Ausfuhranmeldung

Dipl.-Finanzwirt Frank-Markus Laufert,

Experte für Außenwirtschaftsvorschriften

Welche Codierungskennziffer trifft zu? Welche

Angaben werden bei der Entscheidung

benötigt? Was ist zu prüfen? Konsequenzen

bei Falschangaben

Bielefeld

Mo., 04.02.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

95 €

■ Einführung in die Abwicklung von

Importgeschäften

Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH) Peter Ruprecht,

Unternehmensberater

Grundzüge des Zollrechts – Zolltarif, Zollbefreiungen,

elektronische Zollanmeldung,

Einfuhrverfahren nach Einfuhrrecht, Verbote

und Beschränkungen, Warenbezüge aus

EG-Ländern, Vertragsgestaltung

Bielefeld

Mi., 20.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Exporttechnik 1: Grundlagen des Exports

Dr. Dipl.-Betriebswirt Ralf Ruprecht,

Unternehmensberater

Hereinholen des Auftrages, Auslandsanfrage,

Grundkenntnisse der Angebotserstellung,

Erstellung von Ausfuhr- und Zollpapieren,

Darstellung der wichtigsten Frachtpapiere

und Versicherungsunterlagen

A Bielefeld

Mi., 23.01.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

B Minden

Mi., 10.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

C Bielefeld

Di., 14.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

■ Exporttechnik 2: Abwicklung von Exportgeschäften

– einschließlich Binnenmarkt (EU)

Dr. Dipl.-Betriebswirt Ralf Ruprecht,

Unternehmensberater

Angebotsabgabe (Kalkulation, Ausschreibungen,

Liefer- und Zahlungsbedingungen),

Versicherungsfragen (Transportversicherung,

Ausfuhrkreditversicherung), länderspezifische

Versandpapiere, praktische Beispiele

A Bielefeld

Di., 05.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

B Minden

Di., 16.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

C Bielefeld

Do., 06.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

International – Zoll

■ Exporttechnik 3: Praktische Übungen in

der Erstellung kompletter Versand- und

Zollpapiere für EU und Drittländer

Dr. Dipl.-Betriebswirt Ralf Ruprecht,

Unternehmensberater

Sinn und Aufgabe der einzelnen Formulare,

Umgang mit den Formularen, praktische

Übungen

A Bielefeld

Do., 21.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

B Minden

Fr., 03.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

C Bielefeld

Mi., 19.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

■ Exporttechnik 4: Akkreditive in der Praxis

von A bis Z mit praktischen Übungen und

Fallbeispielen

Dr. Dipl.-Betriebswirt Ralf Ruprecht,

Unternehmensberater

Abwicklung von Akkreditiv-Geschäften,

Bedeutung und Anwendung der Einheitlichen

Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive,

Erstellung von Transport-

und Versicherungsdokumenten

A Paderborn

Di., 15.01.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

B Paderborn

Do., 27.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

180 €

26 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

27


28

International – Zoll

■ Intrastatmeldungen – Die Statistik des

Warenverkehrs zwischen den

EU-Mitgliedsstaaten

Dipl.-Finanzwirt Karl-Heinz Palmes,

Statistisches Bundesamt

Rechtsgrundlagen, Auskunftspflicht, Meldedaten,

Erleichterungen, Statistik/Umsatzsteuer/Zoll,

Kontrollsystem/Mahnwesen,

besondere Warentransaktionen, Korrekturen,

Gutschriften, Meldeformen – IDEV,

Erfassungssoftware IDES

Bielefeld

Di., 21.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Organisation und Optimierung des

betrieblichen Zollwesens

Dieter Stöckner, Leiter Zoll- und Außenwirtschaft in

einem Industrieunternehmen

Funktion/Organisation der Zollabteilung,

Informationsaustausch mit relevanten Abteilungen,

vereinfachte Zollverfahren, Risikoabschätzung,

Zollprüfung, Organisations- und

Aufsichtspflichtverletzung der Geschäftsführung

Paderborn

Fr., 26.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Warenursprung – Lieferantenerklärung /

EUR: Bedeutung, Regeln, Konsequenzen

Dipl.-Finanzwirt Volker Müller, Hauptzollamt Aachen

Präferenzieller/nicht-präferenzieller

Ursprung, PanEuroMed-Kumulierung, Präferenzabkommen,

Nachweispapiere, Lieferantenerklärungen,

Verfahrenserleichterungen,

Kumulationsbestimmungen

A Bielefeld

Di., 05.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Mo., 08.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

C Minden

Mo., 10.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Zollwissen für Einsteiger und

Einsteigerinnen

Dieter Stöckner, Leiter Zoll- und Außenwirtschaft in

einem Industrieunternehmen

Grundlagen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts,

Tarifierung, Steuern, Statistik, ATLAS,

Ermittlung des Zollwerts, Grundlagen des

Zollpräferenz- und Ursprungsrechts, Zugelassener

Wirtschaftsbeteiligter (AEO)

A Bielefeld

Fr., 15.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Fr., 12.07.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Fachkraft Zoll (IHK): Verfahren des Exund

Imports für Waren und Dienstleistungen

Dozententeam

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Warenursprung

und Präferenzen, Zollversandverfahren,

Binnenhandelsgeschäfte, Aus- und Einfuhrgeschäfte,

Binnenhandel, Eingangsabgaben,

Einfuhrverfahren, Umsatzsteuer

Bielefeld

16.02. – 18.05.2013 / 60 Ustd.

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr, Abschlusstest:

Sa., 18.05.2013 (9:00 – 11:00 Uhr)

430 €

■ Bei Anruf Englisch –

Telephoning in English

Douglas Hallam, Sprachtrainer

Telephoning, Telephone Phrases, Requests,

Agreeing and Refusing, Bookings and Ordering

Things, Handling Problems, Sales Talk

on the Phone

Bielefeld

Mo., 04.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Commercial Correspondence –

Crashkurs Englische Handelskorrespondenz

Dipl.-Kaufmann Stefan Schuchardt, Exportberatung

Introduction, Opening Sentences, Closing

Sentences, Incoterms, Banking and Methods

of Payment, Enquiries, B. E. / Inquiries (A. E.),

Offers, Orders, Confirmations of Orders,

Packing and Advice of Dispatch

Bielefeld

Di., 02.07.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Englisch für Servicetechniker und

-technikerinnen

Ruth M. Deans, Sprachtrainerin, Master of Business

Administration

Technische Anweisungen, Fragen stellen und

Klarheit verschaffen, Verfahren und Betriebsabläufe,

Verständigung im Arbeitsumfeld, im

Pub und mit Kollegen verständigen, Englisch

auf der Reise

Paderborn

Do./Fr., 18./19.04.2013 / 12 Ustd.

Do., 9:00 – 17:00 Uhr, Fr., 9:00 – 14:00 Uhr

290 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Business English – Level A2

Douglas Hallam, Sprachtrainer

Grundlegende Kenntnisse des Geschäftsenglisch,

einfache Alltags- und Geschäftssituationen

mit englischsprachigen Geschäftspartnerinnen

und -partnern, Redewendungen

und Wortschatz des täglichen Geschäftsenglisch

A Paderborn

Mo., 08.04. – 12.07.2013 / 52 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusstest:

Fr., 12.07.2013 (15:00 – 17:00 Uhr)

320 €

B Bielefeld

Mo., 10.04. – 19.07.2013 / 52 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusstest:

Fr., 19.07.2013 (15:00 – 17:00 Uhr)

320 €

■ Chinesisch für Einsteiger/-innen – Eine

Einführung in Sprache und Geschäftskultur

Katja Schröder, Sprachtrainerin, Interkulturelle

Beratung, Dipl.-Übersetzerin Chinesisch

Grundzüge des Schriftsystems, Beherrschen

einfacher Alltagssituationen im Geschäftsleben,

Sprachtraining, Grammatik, Landeskunde

Bielefeld

Do., 11.04. – 19.07.2013 / 52 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusstest:

Fr., 19.07.2013 (15:00 – 17:00 Uhr)

350 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Sprachen

29


Allgemeine Betriebswirtschaft ANSPRECHPARTNER/-INNEN FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNER/-INNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Allgemeine Betriebswirtschaft

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)*

Referententeam

Unternehmensführung, Handelsmarketing,

Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft,

Beschaffung, Logistik, Handelsmarketing

und Vertrieb, Mitarbeiterführung

und Qualifikation

Bielefeld

18.09.2013 – 06.05.2015 /540 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 1 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.650 €

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Marketing (IHK)*

Referententeam

Projekt- und Produktmanagement im Marketing,

Anwendung der Marketinginstrumente,

Marktforschung und Marketingstatistik,

rechtliche Aspekte im Marketing, Präsentation,

Moderation und fachliche Führung von

Marketingprojekten

Bielefeld

27.02.2013 – 19.12.2014 / 570 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Fr., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.650 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in*

Referententeam

VWL, BWL, Rechnungswesen, Recht, Steuern,

Unternehmensführung, Finanzwirtschaft,

Produktionsprozesse, Marketing und

Vertrieb, Wissens- und Transfermanagement,

Führung und Zusammenarbeit

Bielefeld

15.01.2013 – 18.10.2014 / 650 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:00 Uhr,

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.765 €

■ Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in*

Referententeam

Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen,

Finanzierung und Investition,

Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft,

Management und Führung: Organisation und

Unternehmensführung, Personalmanagement,

Informations- und Kommunikationstechniken

Paderborn

25.09.2013 – 30.09.2015 / 720 Ustd.

Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 14:00 Uhr

3.390 €

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in*

Referententeam

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

VWL/BWL, Rechnungswesen, Recht und

Steuern, Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen:

Betriebliches Management, Investition,

Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen

und Controlling, Logistik, Marketing und

Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit

A Paderborn

08.01.2013 – 02.12.2014 / 650 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr,

1 x monatlich Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.835 €

B Minden

14.01.2014 – 19.12.2015 / 650 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr,

1 x monatlich Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.835 €

C Bielefeld

15.01.2013 – 04.12.2014 / 650 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr,

1 x monatlich Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.835 €

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Einkauf und Logistik*

Referententeam

Einkaufspolitik, Einkaufsmarketing, Logistik,

Logistikstrategien, BWL, Qualitätsmanagement,

Recht, Personalführung, Team- und

Projektmanagement, Planung, Wareneingang

und -kontrolle, Lagerwirtschaft,

Controlling

Bielefeld

13.02.2013 – 29.09.2014 /540 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, 1 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr; Schwerpunkt Einkauf

2.565 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in*

Referententeam

Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzwirtschaftliches

Management, Erstellen von

Abschlüssen und Lageberichten nach nationalem

Recht und internationalen Standards,

Steuerrecht, Berichterstattung, Auswerten

und Interpretieren des Zahlenwerkes für

Management

A Bielefeld

12.09.2013 – 29.09.2015 / 706 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

3.490 €

B Minden

09.09.2014 – 24.09.2016 / 706 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

3.490 €

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)*

Referententeam

Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft,

Unternehmenssteuerung und Kontrolle,

Personal, Arbeitsorganisation und

Qualifizierung, Immobilienbewirtschaftung,

Bauprojektmanagement, Marktorientierung

und Vertrieb, Maklertätigkeit

Bielefeld

08.04.2013 – 29.09.2014 / 530 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.570 € (zzgl. 175 € Lehrgangsmaterial)

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

30 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

31


Finanz- und Rechnungswesen/

Controlling

Neu Working Capital steuern: Cashflow

erhöhen und Rating verbessern

Dipl.-Kaufmann Volker Schulte, Unternehmensberater

Definition des Cashflows; Discounted Cashflow

in der Praxis; Prozessoptimierung; Lieferanten-Monitoring;

Organisation Bestellwesen;

Kennzahlen; Kundenmanagement –

Erträge steigern, Liquidität schöpfen

Bielefeld

Do., 28.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Aufbau eines Controlling-Systems für

Klein- und Mittelbetriebe

Prof. em. Dr. Rainer Bramsemann

System des Controlling, Kostenrechnungssysteme

und ihre Leistungsfähigkeit, Stand

des Rechnungswesens im Unternehmen,

Schritte zur Einführung des Erfolgs-Steuerungssystems,

Auswertungen, Ausbaustufen

Bielefeld

Fr., 01. + 08.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Praktisches Unternehmenscontrolling mit

Excel 2010

Dipl.-Volkswirt/Dipl.-Kaufmann Robert Kajüter

Aufbau eines Controlling-Systems, Kostenarten,

-stellen und -träger, Verteilungsschlüssel,

Leistungsdaten, BAB, Kalkulation,

Finanzplan, Abweichanalyse, Break-Even-

Points, Unternehmenserfolgsrechnung und

-planung

Bielefeld

Do./Fr., 21./22.11.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

380 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Bilanzen richtig lesen und analysieren

Dipl.-Kaufmann Martin Henkel, Geschäftsführer,

Steuerberater/Wirtschaftsprüfer

Grundlagen Rechnungslegung, Bilanzanalyse,

Gewinn- und Verlustrechnung, Lagebericht,

Kapitalflussrechnung mit Fallstudie,

Systematische Analyse mittels Kennzahlen

sowie Kennzahlensystemen, Fallstudie,

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (Bil-

MoG). Bitte bringen Sie einen Taschenrechner

mit. (inkl. Mittagessen)

A Bielefeld

Do., 11.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

B Minden

Do., 23.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Praktische Liquiditätsplanung

Dipl.-Kaufmann Martin Henkel, Geschäftsführer,

Steuerberater/Wirtschaftsprüfer

Notwendigkeit von Liquiditätsplanungen,

Anlässe, Unternehmensplanungssystem,

Gesetzliche Rahmenbedingungen, Liquiditätsbeschaffende

und -verbrauchende Maßnahmen,

Kapitalflussrechnung, Liquiditätsplan.

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner

mit. (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 12.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Risikomanagement – Risiken identifizieren

und sie systematisch steuern

Prof. Dr. Christian Faupel, Unternehmensberater

Ziele eines Risikomanagementsystems;

Identifizieren, Bewerten und Steuern von

Risiken; Kosten und Nutzen von Risikomanagementsystemen;

besondere Aspekte

eines Risikomanagementsystems im Mittelstand

Bielefeld

Do., 18.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Professionelles Vertriebscontrolling –

Verbessern Sie Ihre Umsatzrendite!

Dipl.-Kaufmann Volker Schulte, Unternehmensberater

Markt und Produktstrategien steuern, Analyse

instrumente, dynamische Kundenerfolgsrechnung,

Kundenportfolio Analyse,

Pricing: „Me too“ bis Target Costing, Prozesskostenrechnung,

Vertriebssteuerung über

Kennzahlen, Benchmark und Best Practice

Bielefeld

Di., 07.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Bilanzbuchhalter-Zirkel

Referententeam

Dieser Workshop richtet sich an Bilanz buchhalter/-innen,

die ihr Wissen auffrischen

möchten. An sechs Dienstagen werden u. a.

neue Verordnungen und Gesetze im Finanz-

und Rechnungswesen vermittelt. Themenvorschläge

der Teilnehmer/-innen werden

berücksichtigt

Bielefeld

17.09.2013 – 24.06.2014 / 18 Ustd.

Di., 18:00 – 20:30 Uhr / 6 Termine

180 €

Neu Forderungsmanagement (IHK)

Referententeam

(Außer-)Gerichtliche Kommunikation, Telefoninkasso,

Rechtsgeschäfte, Bonitätsprüfung,

Absatzfinanzierung, Factoring, Rechnungserstellung,

Forderungsüberwachung,

Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung, Kontokorrentabwicklung,

Insolvenzverfahren,

Wertberichtigung auf Forderungen, Umsatzsteuer,

relevantes Recht, Fallstudien

Bielefeld

15.02. – 17.05.2013 / 104 Ustd.

Fr., 9:00 – 17:00 Uhr, ca. alle 1 – 2 Wochen

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr; Abschlusstest:

17.05.2013, 14:00 – 16:00 Uhr

1.790 €

■ Fachkraft Controlling (IHK)

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

modular aufgebaute Veranstaltung – auch einzeln buchbar

Finanz- und Rechnungswesen/

Controlling

32 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

33

Referententeam

System des Controllings, Ausbau der Kosten-

und Leistungsrechnung zu einem Controlling-

Instrument, Ausbau eines Planungssystems,

betriebswirtschaftliche Berichtssysteme, strategisches

Controlling, operatives Controlling

Paderborn

08.10.2013 – 28.02.2014 / 100 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr; Abschlusstest:

Fr., 28.02.2014, 15:00 – 18:00 Uhr

550 €

■ Buchführung für Einsteiger/-innen (IHK)

inkl. Grundlagen des Wirtschaftsrechts

Referententeam

Gesetzliche Grundlagen, Inventur und Inventar,

Bilanz, doppelte Buchführung, Jahresabschluss,

Finanzkennzahlen, Grundlagen

Wirtschaftsrecht, Rechtsgeschäfte, Kaufvertrag,

AGB, Zahlungsverzug

Bielefeld

01.10. – 20.12.2013 / 60 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusstest:

Fr., 20.12.2013, 15:00 – 18:00 Uhr

360 €

■ Fachkraft (IHK) für betriebliches

Rechnungswesen

Referententeam

Modul 1: Buchführung

Doppelte Buchführung, Umsatzsteuer, Organisation

der Buchführung, Bezug- und Vertriebskosten,

Personalbuchhaltung, Jahresabschlussarbeiten

A Bielefeld

14.01. – 19.04.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, teilweise

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €

B Paderborn

14.01. – 19.04.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, teilweise

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €

C Minden

Mo., Mi., 09.09. – 21.12.2013 / 100 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr

550 €

Modul 2: Kosten- und Leistungsrechnung

Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung,

Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung,

Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung

A Bielefeld

22.04. – 19.07.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

teilweise Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €

B Paderborn

22.04. – 19.07.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

teilweise Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €

C Minden

06.01. – 12.04.2014 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

550 €

Modul 3: Jahresabschluss der Unternehmung

und betriebliche Steuern

Ansatz und Bewertung von Bilanzpositionen

im Jahresabschluss, unternehmensbezogene

Steuerarten, Aufbereitung und Analyse,

Kostenplanung und Investitionsrechnung

A Minden

21.01. – 25.05.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

550 €

B Bielefeld

09.09. – 20.12.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

teilweise Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €

C Paderborn

09.09. – 20.12.2013 / 100 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

teilweise Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

550 €


34

Finanz- und Rechnungswesen/

Controlling

■ Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in*

Referententeam

Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzwirtschaftliches

Management, Erstellen von

Abschlüssen und Lageberichten nach nationalem

Recht und internationalen Standards,

Steuerrecht, Berichterstattung, Auswerten

und Interpretieren des Zahlenwerkes für

Management

Bielefeld

12.09.2013 – 29.09.2015 / 706 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

3.490 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Steuern aktuell – Das Wichtigste aus der

aktuellen Rechtsprechung

Dipl.-Betriebswirt Hans-Joachim Schlimpert,

Steuerberater,Wirtschaftsprüfer; Geschäftsführer

Neue gesetzliche Vorschriften und ihre

Anwendung, neue höchstrichterliche Rechtsprechung

und Verwaltungsanweisungen

(kein Grundlagenseminar!)

A Bielefeld

Mo., 04.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Di., 05.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Umsatzsteuer-Update –

Vermeiden Sie teure Umsatzsteuerrisiken

Dipl.-Jurist, Dipl.-Finanzwirt Stefan Deppe,

Steuerberater

Aktuelle Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht,

Änderungen in der Gesetzgebung und

in der Rechtsprechung mit entsprechenden

Gestaltungshinweisen, anstehende Änderungen

Bielefeld

Do., 14.02.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

90 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Das gerichtliche Mahnverfahren und

Zwangsvollstreckung – Update

Dipl.-Rechtspfleger Uwe Salten

Neue Auskunftsmöglichkeiten, Barcodeantrag

und elektronischer Datenaustausch mit

dem Gericht, neue Möglichkeiten bei der

Gerichtsvollziehervollstreckung, aktuelle

Rechtsprechung, korrekte Forderungsbezeichnung,

grenzüberschreitender Rechtsverfolgung

Bielefeld

Do., 21.02.2013 / 4 Ustd.

14:00 – 17:30 Uhr

90 €

■ Reisekostenabrechnung

(In- und Ausland)

Dipl.-Volkswirtin Kristina Kern, Steuerberaterin

Neue Vorschriften und Voraussetzungen für

die Anerkennung von Dienst-/Geschäftsreisen,

doppelte Haushaltsführung, Fahrt- und

Nebenkosten, Vorsteuerabzug, private Kfz-

Nutzung, Bewirtung und Geschenke

A Bielefeld

Mo., 11.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Di., 12.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Recht und Steuern

Neu Vermeidung von Fallstricken im

Urheberrecht!

Julia Mamerow, Rechtsanwältin

Wer und was ist urheberrechtlich geschützt,

wie erlangt man Urheberrechtsschutz, Rechte

des Urhebers, zeitliche Grenzen, Zitate,

Fotos, Übertragbarkeit von Urheberrechten,

Lizenzverträge, Reaktion auf Abmahnungen

Bielefeld

Fr., 12.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Über den Wolken: Chancen und

Risiken von Cloud Computing – Warum die

Cloud kein rechtsfreier Raum sein darf

Carola Sieling, Fachanwältin für IT-Recht,

Lehrbeauftragte Uni Paderborn/FH Flensburg

Begriffsklärung und -abgrenzung, Datenschutz

und Datensicherheit in der Cloud,

Vertragsgestaltung, Einsatzmöglichkeiten

von Cloud Computing und „Software as a

Service“

Paderborn

Mo., 13.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Recht im Einkauf und Verkauf

Prof. Dr. Axel Benning, Dekan FB Wirtschaft FH BI

Einkaufs- und Verkaufsverträge, Produkthaftung,

Haftungsausschlüsse, Auftragsbestätigung,

Leasingverträge, Just-in-Time-Verträge,

Letter of Intent, Geheimhaltungsvereinbarungen,

internationales Vertragsrecht

Bielefeld

Fr., 26.04.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

90 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de 35


36

Recht und Steuern

■ Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

rechtssicher gestalten

Prof. Dr. Axel Benning, Dekan FB Wirtschaft FH BI

Wirksamkeit einzelner Klauseln, Reduzierung

von Haftungsrisiken, Gewährleistungsbegrenzungen,Gerichtsstandsvereinbarungen,

Gefahrtragungsregelungen, Preisanpassungsklauseln,

Rechtswahlklauseln

Bielefeld

Fr., 24.05.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

90 €

Neu Forderungsmanagement (IHK)

Referententeam

(Außer)Gerichtliche Kommunikation, Telefoninkasso,

Rechtsgeschäfte, Bonitätsprüfung,

Absatzfinanzierung, Factoring, Rechnungserstellung,

Forderungsüberwachung,

Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung, Kontokorrentabwicklung,

Insolvenzverfahren,

Wertberichtigung auf Forderungen, Umsatzsteuer,

relevantes Recht, Fallstudien

Bielefeld

15.02. – 17.05.2013 / 104 Ustd.

Fr., 9:00 – 17:00 Uhr, ca. alle 1 – 2 Wochen

Fr., 9:00 – 17:00 Uhr und Sa., 8:00 – 15:00

Uhr, schriftlicher Abschlusstest:

Fr., 17.05.2013 (14:00 – 16:00 Uhr)

1.790 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Personalmanagement

■ Arbeitszeugnisse richtig schreiben und

lesen – Dokumente für den Arbeitnehmer,

Visitenkarten für den Arbeitgeber

Dipl.-Kauffrau Bärbel Schnurbusch, Geschäftsführerin

Trainings-/Beratungsunternehmen

Bewertung und Beurteilung von Mitarbeiter/

-innen, verschiedene Arten von Zeugnissen,

das qualifizierte Arbeitszeugnis: Inhalte und

Formulierungen, Zeugnis-Codes und Zeugnis-Wahrheit

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Do., 11.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Ausbildungsmarketing in Zeiten des

demographischen Wandels

Ulrike Albrecht, Personalbetriebswirtin VWA

Ausbildungsmarketing – Definition und

In strumente, praxisgerechte Roadmap zur

Gewinnung von Bewerberinnen und Bewerbern,

Auswahl von Auszubildenden. Maßnahmen

zur Bindung ans Unternehmen

(inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

■ Leben und arbeiten in Deutschland –

So erleichtern Sie Ihren ausländischen

Fach- und Führungskräften den Start in

Deutschland

Christiane Hauck, Geschäftsführerin

Betreuung und Einbindung von Mitarbeitern

unterschiedlicher Kulturen in ein Diversity-

Team, kulturelle Unterschiede erfahren und

analysieren, Unterstützung im Umgang mit

deutschen Behörden, Infrastruktur des neuen

Arbeitsumfelds – Anforderungen und

Angebote

Bielefeld

Mo., 13.05.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 13:00 Uhr

115 €

■ Moderne Korrespondenz im Personalwesen

Dipl.-Betriebswirtin Renate Jonas, Trainerin

Wichtige DIN-Regeln, ansprechende Formulierungen,

Schriftverkehr mit Bewerbern, Mitarbeiter-Korrespondenz,

außerbetrieblicher

Schriftwechsel, Briefe zu besonderen Anlässen

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Moderne Personalentwicklung –

Unternehmenserfolg durch Qualifizierung

Christian Krause, Geschäftsführer Trainings-/

Beratungsunternehmens

Instrumente der Personalentwicklung systematisch

umsetzen – von Potenzialanalyse

bis Bildungscontrolling, strategischer und

operativer Personalentwicklungsbedarf, PE

und Arbeitsrecht, Personalentwickler/-innen

der Zukunft (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Do./Fr., 07./08.02.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

430 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Personalmanagement

■ Personalrecruiting mit Social Media

Christian Krause, Geschäftsführer Trainings-/

Beratungsunternehmens

Personalbeschaffung heute und Ausblick in

die Zukunft, Fachkräftemangel entgegen wirken,

E-Recruiting, Erstellung einer Internetstellenanzeige,

Medien der Personalbeschaffung,

Wer ist die Zielgruppe? Social

Media für Ihr Employer Branding? Social

Media als Recruiting Instrument, Umgang

mit XING, Facebook und Co. (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Di., 21.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Update Arbeitsrecht – Aktuelle Fragen im

Blickwinkel der neuesten Rechtsprechung

Bettina von Buchholz, Rechtsanwältin,

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Aktuelle Gesetzesänderungen und Urteile im

Arbeitsrecht

Bielefeld

Do., 07.03.2013 / 4 Ustd.

10:00 – 13:30 Uhr

95 €

Neu Betriebliche/-r

Gesundheitsmanager/-in (IHK)

Referententeam

Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagement,

Planung und Kommunikation,

Maßnahmen und deren Umsetzung im

betrieblichen Alltag, betriebliches Gesundheitsmanagement

in der Praxis

Bielefeld

22.02. – 08.06.2013 / 98 Ustd.

Fr., 15:00 – 18:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

1.080 €

37


38

Personalmanagement

■ Workshop professionelle Personalentwicklung:

Auswahl, Steuerung, Briefing,

Einbindung und Evaluation externer

Trainingspartner/-innen

Dr. Nicole Jeannine Lehmann, Geschäftsführerin und

Cheftrainerin

Formen der Trainerauswahl, Leistungsportfolio,

Eckpfeiler für das interne Trainerbriefing,

Piloten und Kennenlernworkshops, Pflichtenhefte,

Zertifizierungen, Feedbackprozesse,

Handlungsempfehlungen, Evaluation,

Controlling (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 20.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau*

Referententeam

Arbeitsmethodik, Personalarbeit – Organisation

und Durchführung, rechtliche Bestimmungen,

Personalplanung, -marketing und

-controlling, Steuerung der Personal- und

Organisationsentwicklung

Bielefeld

15.04.2013 – 25.09.2014/580 Ustd.

Mo., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, teilweise Sa.,

8:30 – 15:30 Uhr, 2 Vollzeitwochen

2.680 € (zzgl. 210 € Lehrgangsmaterial)

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

modular aufgebaute Veranstaltung – auch einzeln buchbar

■ Fachkraft Personalwesen (IHK)

Referententeam

Modul 1: Rechtliche Grundlagen

Arbeitsverhältnis, -vertrag; Personalakte,

Betriebsverfassungsgesetz, Tarifvertragsrecht,

wichtige Arbeitsgesetze, berufliche

Ausbildung, Weiterbildung, Gerichtsbarkeit

A Minden

28.01. – 23.03.2013 / 52 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

Abschlusstest: 23.03.2013

320 €

B Bielefeld

13.05. – 12.07.2013 / 52 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

Abschlusstest: 12.07.2013

320 €

Modul 2: Lohn- und Gehaltsabrechnung

Personalaufwendungen und -entgelte, Einführung

in die Lohn- und Einkommensteuer,

Einkunftsarten, Lohnsteuerabzug, pauschale

Lohnsteuererhebung, Grundlagen der Sozialversicherung

A Paderborn

23.01. – 15.03.2013 / 52 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

Abschlusstest: 15.03.2013

320 €

B Minden

15.04. – 22.06.2013 / 52 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

Abschlusstest: 22.06.2013

320 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Modul 3: Personalbeschaffung, -führung

und -entwicklung

Konjunktur, Beschäftigung, Personalbeschaffung,

Vorstellungsgespräch, Führungsmodelle,

-instrumente, Konfliktmanagement,

Mitarbeiterbeurteilung, Potenzialanalyse,

Kompetenzentwicklung

A Bielefeld

21.01. – 13.04.2013 / 60 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusspräsentation:

12.04./13.04.2013 (Fr./Sa.)

390 €

B Minden

21.01. – 13.04.2013 / 60 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusspräsentation:

12.04./13.04.2013 (Fr./Sa.)

390 €

C Paderborn

17.04. – 06.07.2013 / 60 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusspräsentation:

05.07./06.07.2013 (Fr./Sa.)

390 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

■ Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung

gem. AEVO (12-Tage-Crashkurs)*

Dr. Wolfgang Freyer, Dipl.-Ing.; Dipl.-Des. Jörn

Richtermeier, Coach (DGfC); Christine Rasch

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und

Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten

und bei der Einstellung von Auszubildenden

mitwirken, Ausbildung durchführen, Ausbildung

abschließen

A Bielefeld

21.01. – 02.02.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

B Bielefeld

18.02. – 02.03.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

C Paderborn

25.02. – 09.03.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

D Bielefeld

11. – 23.03.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

E Minden

11. – 23.03.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

F Bielefeld

15. – 27.04.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

G Bielefeld

10. – 22.06.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

H Bielefeld

22.07. – 03.08.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

I Minden

22.07. – 03.08.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

j Bielefeld

19. – 31.08.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

K Bielefeld

16. – 28.09.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

L Paderborn

16. – 28.09.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

M Bielefeld

14. – 26.10.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

n Bielefeld

18. – 30.11.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

O Minden

18. – 30.11.2013 / 110 Ustd.

Mo. – Fr., 8:00 – 17:00 Uhr, Sa., 8:00 – 12:15 Uhr

495 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Weiterbildung der Ausbilder

■ Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung

gem. AEVO (Abendkurs)*

Referententeam

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und

Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten

und bei der Einstellung von Auszubildenden

mitwirken, Ausbildung durchführen, Ausbildung

abschließen

A Bielefeld

13.02. – 28.06.2013 / 120 Ustd.

Mi., Fr., 18:00 – 21:15 Uhr

495 €

B Paderborn

25.09.2013 – 28.02.2014 / 120 Ustd.

Mi., Fr., 18:00 – 21:15 Uhr

495 €

C Minden

30.09.2013 – 26.02.2014/120 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

495 €

D Bielefeld

01.10.2013 – 28.02.2014 / 120 Ustd.

Di., Fr., 18:00 – 21:15 Uhr

495 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

39


40

Weiterbildung der Ausbilder

■ Vorbereitung auf die Ausbilder-

Eignungsprüfung gem. AEVO (Online)*

Referententeam

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und

Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten

und bei der Einstellung von Auszubildenden

mitwirken, Ausbildung durchführen, Ausbildung

abschließen

A Bielefeld

26.01. – 25.03.2013 / 110 Ustd.

2 Präsenztermine: Sa., 26.01. und

16.03.2013, 9:00 – 16:30 Uhr plus 1 Abend

nach Absprache aus 19./20./21./22.03.2013,

18:00 – 21:15 Uhr

495 €

B Bielefeld

27.04. – 24.06.2013 / 110 Ustd.

2 Präsenztermine: Sa., 27.04. und

15.06.2013, 9:00 – 16:30 Uhr plus 1 Abend

nach Absprache aus 18./19./20./21.06.2013,

18:00 – 21:15 Uhr

495 €

C Bielefeld

31.08. – 28.10.2013 / 110 Ustd.

2 Präsenztermine: Sa., 31.08. und

12.10.2013, 9:00 – 16:30 Uhr plus 1 Abend

nach Absprache aus 22./23./24./25.10.2013,

18:00 – 21:15 Uhr

495 €

D Bielefeld

28.09. – 25.11.2013 / 110 Ustd.

2 Präsenztermine: Sa., 28.09. und

09.11.2013, 9:00 – 16:30 Uhr plus 1 Abend

nach Absprache aus 19./20./21./22.11.2013,

18:00 – 21:15 Uhr

495 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

ANSPRECHPARTNER/-INNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Annette Pieper

Tel. 0521 554-246

annette.pieper@ihk-akademie.de

Ausbildung plus +

Ausbildung, Fortbildung und Aus bilderschein in einem

Paket – die Ausbildung mit dem doppelten Plus

01.08.2013 – 31.07.2017

Bielefeld

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Ausbildung plus +

Ambitionierte junge Menschen

suchen zunehmend attraktive

Karriereeinstiege mit Perspektive

– Betriebe suchen qualifizierte

junge Nachwuchskräfte für die

berufliche Erstausbildung.

Das neue Modell „Ausbildung

plus +“ verbindet die Ausbildung

in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf

direkt mit der IHK-

Fortbildung zum Geprüften/zur

Geprüften Wirtschaftsfachwirt/

-in* in nur vier Jahren Lehr- und

Lernzeit.

41


Ausbildung plus +

Ausbildung plus + im schnellen Überblick

1.

Kaufmännische

Ausbildung

■ Reguläre duale Ausbildung in Betrieb und

Berufsschule

■ Ausbildungsdauer auf 2,5 Jahre verkürzt

■ Parallel Teilnahme an Veranstaltungen

der IHK-Akademie Ostwestfalen zum

Erwerb von fachspezifischen Zusatzqualifikationen

sowohl mediengestützt als

auch in Präsenz:

– Persönlichkeitstraining

– Kommunikations-, Präsentations- und

Arbeitstechniken

– Business-Knigge

– Sprachkurse

– Prüfungsvorbereitung

Fortbildung

Wirtschaftsfachwirt/-in

+

Ausbildereignungs prüfung

plus

Ausbildung

z. B. Industriekaufmann

2,5 Jahre

Zusatzqualifikationen

1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr

ANSPRECHPARTNER/-INNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Annette Pieper

Tel. 0521 554-246

annette.pieper@ihk-akademie.de

2.

plus Fortbildung

Wirtschaftsfachwirt/-in

■ Im Anschluss an die bestandene

Abschlussprüfung der Ausbildung:

Lehrgang zur Vorbereitung auf die

IHK-Prüfungen

„Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“

„Handlungsspezifische Qualifikationen“

■ Lehrgangsdauer 1,5 Jahre

■ Wöchentlicher Terminturnus:

– 4 Tage Praxis im Betrieb,

– 1 Tag Unterricht in der IHK (freitags)

– zusätzlich 1 x monatlich samstags

– ergänzt durch mediengestütztes Lernen

R Die Vorteile für Unternehmen:

■ qualifiziertere Bewerber/-innen

■ passgenaue Ausbildung künftiger

Führungskräfte mit Praxisbezug

■ hohe Motivation der Auszubildenden

■ starke Bindung zwischen Betrieb und

Nachwuchskraft

■ qualifizierte Fachkräfte mit

Ausbildereignung

R Die Vorteile für Auszubildende:

■ Verkürzung der Ausbildung

■ drei anerkannte Qualifikationen:

Kaufmann/-frau – Wirtschaftsfachwirt/-in

– Ausbilder/-in

■ Kostenübernahme durch Betrieb

■ teilweise Freistellung für Weiterbildung

■ hohe Übernahmechancen

■ Erarbeitung weiterer Qualifizierungschancen

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

3.

+ Vorbereitung auf die

Ausbildereignungsprüfung

■ Vorbereitung auf den praktischen

Prüfungsteil der Ausbildereignungsprüfung

– der schriftliche Prüfungsteil wird

Wirtschaftsfachwirt/-innen erlassen

■ Mix aus mediengestütztem Lernen und

Präsenzunterricht (blended learning)

■ 2 Präsenztage und ein Abend Unterricht

in der IHK

Voraussetzungen für die Teilnahme

an Ausbildung plus +

Mindestens die Fachoberschulreife (Realschulabschluss/Hauptschulabschluss

10b)

muss gegeben sein, um an Ausbildung

plus + teilnehmen zu können. Dies ist

Voraussetzung, um die Verkürzung der Ausbildungsdauer

auf 2,5 Jahre zu ermöglichen.

Ansprechpartner:

Gunnar Utech

Telefon: 0521 554-110

Telefax: 0521 554-333

E-Mail: gunnar.utech@ihk-akademie.de

Annette Pieper

Telefon: 0521 554-246

Telefax: 0521 554-333

E-Mail: annette.pieper@ihk-akademie.de

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen,

kostenlosen Beratungstermin!

Wir kommen gern zu Ihnen!

■ Briefe und E-Mails wirkungsvoll schreiben:

Schreibwerkstatt für Auszubildende

Bettina Jungblut, M. A., Schreibtraining und -beratung

Einführung in die berufliche Kommunikation,

Textelemente mit Wirkung (Betreff, Anrede,

Gruß), den passenden Schreibstil entwickeln,

Texte beurteilen und optimieren

Bielefeld

Fr., 17.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Kompetenztraining – Die Auszubildenden

von heute sind die Führungskräfte von

morgen

Dipl.-Betriebswirtin Gabriele Goldbach

Eigenmotivation und Eigeninitiative, Ziele

setzen und erreichen, Grundlagen von Teamwork,

Selbst- und Fremdeinschätzung, Kommunikationsfähigkeit,

richtiges Verhalten in

Konfliktsituationen, praktische Übungen

Bielefeld

Do., 06.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Mein Weg zum TOP-Azubi

Birgit Kersten-Regenstein, Kommunikationstrainerin

und Coach

Eigene Persönlichkeitsstruktur und ihre

Bedeutung für die Ausbildung erkennen,

Umgang mit Herausforderungen, Erwartungen,

Wünsche und No-Go’s – was erwarte

ich, was wird von mir erwartet? Allein oder

im Team arbeiten, Kritik und Feedback nehmen

und geben

Bielefeld

Do., 21.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Jennifer Koops

Tel. 0521 554-156

jennifer.koops@ihk-akademie.de

■ Rhetorisch fit – so überzeugen Sie

im Gespräch und vor Publikum:

Ein Seminar speziell für Auszubildende

Birgit Kersten-Regenstein, Kommunikationstrainerin

und Coach

Erfolgreich argumentieren, Körpersprache

gekonnt einsetzen, das eigene Auftreten verbessern,

souverän präsentieren vor Publikum,

Umgang mit Lampenfieber

Bielefeld

Di., 09.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Telefontraining für Auszubildende –

Der gute Ton am Telefon

Dipl.-Betriebswirtin Gabriele Goldbach

Einsatz und Wirkung von Stimme und Sprache,

professionelles Melden, aktives Zuhören,

Fragetechniken, korrektes Weiterverbinden,

Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern,

Umgang mit Reklamationen, Kritik

und Einwänden, praktische Übungen

A Bielefeld

Do., 11.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Fr., 12.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weiterbildung der Auszubildenden

■ Verkaufstraining für Auszubildende –

Erfolgreich beraten und verkaufen von

Anfang an

Dipl.-Kaufmann Ralf Frigge, Verkaufstrainer

Sicherheit im Umgang mit Kunden, das eigene

Auftreten verbessern, Verkaufs-, Termin-

und Beratungsgespräche zielgerecht und

rationell führen

Bielefeld

Mi., 10.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Ziel- und Zeitmanagement für Auszubildende:

Mit der richtigen Motivation die

Arbeits- und Lernanforderungen meistern

Dipl.-Betriebswirtin Gabriele Goldbach

Die 7-W-Methode der Zielformulierung, Lernen

nach Zeitplan, Einsatz von Planungshilfen

und Erinnerungssystemen, Zeitdiebe

identifizieren und Prioritäten setzen, persönliche

Leistungskurve, Lerntechniken für

jeden Lerntyp

Bielefeld

Mo., 13.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Bankkaufmann/-frau – Vorbereitung auf

die schriftliche Abschlussprüfung*

Josef Käter, Oberstudienrat

Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung,

Wirtschafts- und Sozialkunde

Bielefeld

11.03. – 24.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

42 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

43


Weiterbildung der Auszubildenden ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH: Weiterbildung der Auszubildenden

■ Bürokaufmann/-frau – Vorbereitung auf

die schriftliche Abschlussprüfung*

Dipl.-Handelslehrer Tobias Lahme; Dipl.-Kaufmann

Thomas Koke, Handelslehrer; Dipl.-Kaufmann

Reinhard Negri; Rüdiger Gießelmann, Oberstudienrat;

Ulrich Korte, Studiendirektor, Dipl.-Kaufmann Karsten

Neermann

Bürowirtschaft, Rechnungswesen, Wirtschafts-

und Sozialkunde, Auftragsbearbeitung

und Büroorganisation, Informationsverarbeitung

A Rheda-Wiedenbrück

27.02. – 16.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

B Paderborn

04.03. – 17.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

C Bielefeld

05.03. – 18.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

D Herford

05.03. – 18.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

E Höxter

05.03. – 18.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

F Minden

05.03. – 18.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

Jennifer Koops

Tel. 0521 554-156

jennifer.koops@ihk-akademie.de

■ Fachinformatiker/Informatikkaufleute/

IT-Systemkaufleute/IT-Systemelektroniker –

Prüfungsvorbereitung*

Markus Bonet

Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung,

Inhalte: IT-Systeme, Anwendungssysteme,

Netze, Dienste, betriebliche Organisation,

Recht, Projektplanung und -durchführung,

Projektdokumentation

Bielefeld

07.03. – 30.04.2013 / 48 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

350 €

■ Kaufmann/-frau für Bürokommunikation –

Vorbereitung auf die schriftliche

Abschlussprüfung*

Dipl.-Kaufmann Reinhard Negri

Bürowirtschaft, Betriebslehre, Wirtschafts-

und Sozialkunde, Informationsverarbeitung

und Sekretariats- und Fachaufgaben

Bielefeld

04.03. – 17.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

■ Industriekaufmann/-frau – Vorbereitung

auf die schriftliche Abschlussprüfung*

Heinz Dammann, Oberstudienrat; Jürgen Knop,

Studiendirektor; Udo Léon Schmitz, Oberstudienrat;

Sabine Voigt, Trainerin; Rudolf Göstenkors,

Studiendirektor

Geschäftsprozesse, Kaufmännische Steuerung

und Kontrolle, Wirtschafts- und Sozialkunde

A Gütersloh

25.02. – 11.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

B Paderborn

04.03. – 17.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

C Höxter

05.03. – 18.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

D Lübbecke

11.03. – 24.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

E Bielefeld

12.03. – 25.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

F Minden

Di. – Sa., 02. – 06.04.2013 / 40 Ustd.

8:00 – 15:15 Uhr

180 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

■ Kaufmann/-frau im Groß- und

Außenhandel – Vorbereitung auf die

schriftliche Abschlussprüfung*

Christian Baumhus, Studienrat, Dipl.-Handelslehrer

Achim Wörmann; Rüdiger Pigulla, Oberstudienrat,

Dipl.-Kaufmann Richard Böckmann; Michael Wendler,

Oberstudienrat; Michael Drawe, Diplomhandelslehrer

und Studienrat

Großhandelsgeschäfte, kaufmännische

Steuerung und Kontrolle, Organisation,

Wirtschafts- und Sozialkunde

A Bielefeld

11.03. – 24.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

B Gütersloh

11.03. – 25.04.2013 / 40 Ustd.

Mo., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

C Herford

12.03. – 25.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

D Minden

12.03. – 25.04.2013 / 40 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

180 €

Jennifer Koops

Tel. 0521 554-156

jennifer.koops@ihk-akademie.de

■ Verkäufer/-in – Vorbereitung auf die

schriftliche Abschlussprüfung*

Dipl.-Betriebswirt Andreas Jünemann

Verkauf und Marketing, Warenwirtschaft und

Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde

Bielefeld

Di. – Sa., 02. – 06.04.2013 / 40 Ustd.

8:30 – 15:30 Uhr

180 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

44 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

45


■ Benimm ist „in“

Dörte Tykwer, Trainerin; Birgit Kersten-Regenstein,

Kommunikationstrainerin und Coach; Anja Helm,

Kommunikationstrainerin

Umgang mit Kundinnen und Kunden, Vorgesetzten

und Kollegen und Kolleginnen:

Be grüßen, Grüßen, Vorstellen,

Kleider machen Leute, Du oder Sie?

Kundenwünsche erfragen und umsetzen

A Bielefeld

Di., 12.02.2013 / 19.02.2013 / 27.02.2013 /

je 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

16 €

B Bielefeld

Mi., 13.02.2013 / 20.02.2013 / je 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

16 €

C Minden

Fr., 15.02.2013 / 08.03.2013 / 26.04.2013 /

je 8 Ustd.

8:30 – 16:30 Uhr

16 €

D Paderborn

Sa., 27.04.2013 / 13.07.2013 / je 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

16 €

E Gütersloh

Sa., 09.02.2013 / 08.06.2013 / je 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

16 €

F Bielefeld

Sa., 29.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

16 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Englisch für kaufmännische Berufe

Douglas Hallam, Sprachtrainer; Ellen Brunschön

Vokabular im kaufmännischen Englisch, einfache

Sachverhalte in Englisch ausdrücken,

mündliche und schriftliche Sprachübungen

A Paderborn

09.04. – 14.05.2013 / 24 Ustd.

Di., 17:30 – 20:45 Uhr

24 €

B Minden

30.04. – 25.06.2013 / 24 Ustd.

Di., 15:30 – 17:45 Uhr

24 €

C Bielefeld

01.03. – 16.03.2013 / 24 Ustd.

Fr., 16:30 – 19:00 Uhr, Sa., 8:30 – 13:00 Uhr

24 €

D Bielefeld

28.06. – 13.07.2013 / 24 Ustd.

Fr., 16:30 – 19:00 Uhr, Sa., 8:30 – 13:00 Uhr

24 €

E Gütersloh

20.05. – 08.07.2013 / 24 Ustd.

Mo., 17:00 – 19:30 Uhr

24 €

■ Englisch für technische Berufe

Ellen Brunschön; Douglas Hallam, Sprachtrainer

Vokabular im technischen Englisch, einfache

Sachverhalte in Englisch ausdrücken, mündliche

und schriftliche Sprachübungen

A Minden

26.02. – 30.04.2013 / 24 Ustd.

Di., 15:30 – 17:45 Uhr

24 €

B Paderborn

04.06. – 09.07.2013 / 24 Ustd.

Di., 17:30 – 20:45 Uhr

24 €

C Bielefeld

01.03. – 16.03.2013 / 24 Ustd.

Fr., 16:30 – 19:00 Uhr, Sa., 8:30 – 13:00 Uhr

24 €

D Bielefeld

28.06. – 13.07.2013 / 24 Ustd.

Fr., 16:30 – 19:00 Uhr, Sa., 8:30 – 13:00 Uhr

24 €

E Gütersloh

20.05. – 08.07.2013 / 24 Ustd.

Mo., 17:00 – 19:30 Uhr

24 €

„Fit in die Ausbildung“ ist eine Berufsinitiative der

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu

Bielefeld (IHK). Hinter „Fit in die Ausbildung“ verbirgt

sich ein Trainingsprogramm für angehende und Jung-

Auszubildende für den Übergang von der Schulzeit in

den Beruf. Die Trainings richten sich ausschließlich an

Interessenten aus Ostwestfalen, die ihren Start in das

Berufsleben aktiv vorbereiten bzw. gestalten und ihre

Ausbildungsreife verbessern wollen.

■ Grundlagen Mathematik für

kaufmännische Berufe

Franz-Xaver Lühnen; Ulrich Oberschelp;

Dr. Norbert Irmer; Tobias Lahme

Kaufmännisches Rechnen, Dezimalzahlen

und Brüche, Maßeinheiten, Dreisatz und

Prozentrechnung, Flächen, Volumen und

Masse, Grundlagen Geometrie, die wichtigsten

Formeln

A Gütersloh

28.01. – 20.02.2013 / 24 Ustd.

Mo., Mi., 17:00 – 19:30 Uhr

24 €

B Bielefeld

30.01. – 27.03.2013 / 24 Ustd.

Mi., 15:00 – 17:30 Uhr

24 €

C Paderborn

08.03. – 26.04.2013 / 24 Ustd.

Fr., 17:30 – 20:45 Uhr

24 €

D Minden

06.05. – 08.07.2013 / 24 Ustd.

Mo., 15:30 – 17:45 Uhr

24 €

E Bielefeld

04. – 27.06.2013 / 24 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 20:30 Uhr

24 €

Für jede Unterrichtsstunde bezahlen die Teilnehmer

einen kleinen Eigenanteil, den Rest des Teilnahmeentgeltes

übernimmt die IHK. Die Kurse werden in der

gesamten Region Ostwestfalen angeboten. Alle

Termine, weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen

finden Interessenten im Internet unter

www.fitindieausbildung.de. Zum Abschluss der

Schulungen winkt den Teilnehmern eine

Teilnahmebescheinigung bzw. ein IHK-Zertifikat, aber

nur für diejenigen, die mindestens an 80 Prozent der

Unterrichtsstunden teilgenommen haben.

■ Grundlagen Mathematik für technische

Berufe

Ulrich Oberschelp; Franz-Xaver Lühnen; Tobias Lahme

Technisches Rechnen, Dezimalzahlen und

Brüche, Maßeinheiten, Dreisatz und Prozentrechnung,

Flächen, Volumen und Masse,

Grundlagen Geometrie, die wichtigsten Formeln

A Gütersloh

28.01. – 20.02.2013 / 24 Ustd.

Mo., Mi., 17:00 – 19:30 Uhr

24 €

B Bielefeld

30.01. – 27.03.2013 / 24 Ustd.

Mi., 15:00 – 17:30 Uhr

24 €

C Minden

25.02. – 29.04.2013 / 24 Ustd.

Mo., 15:30 – 17:45 Uhr

24 €

D Paderborn

08.03. – 26.04.2013 / 24 Ustd.

Fr., 17:30 – 20:45 Uhr

24 €

E Bielefeld

04.06. – 27.06.2013 / 24 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 20:30 Uhr

24 €

■ Sprache und Text

Jutta Berges; Ulrieke Schulze; Thorsten Jänsch

Sachverhalte leicht verstehen, Sprachstile

erkennen, Themen verständlich wiedergeben,

Texte formulieren und gestalten, Stilübungen

für Geschäftsbriefe und E-Mails,

Rechtschreibung und Grammatik

A Bielefeld

25.02. – 20.03.2013 / 24 Ustd.

Mo., Mi., 15:00 – 17:30 Uhr

24 €

B Minden

27.03. – 22.05.2013 / 24 Ustd.

Mi., 15:30 – 17:45 Uhr

24 €

C Gütersloh

08.04. – 06.05.2013 / 24 Ustd.

Mo., Mi., 17:00 – 19:30 Uhr

24 €

D Bielefeld

08.05. – 03.06.2013 / 24 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 20:30 Uhr

24 €

E Paderborn

14.06. – 03.07.2013 / 24 Ustd.

Mi., Fr., 17:00 – 20:15 Uhr

24 €

46 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

47


Marketing, Vertrieb und Verkauf ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: Marketing, Vertrieb und Verkauf

■ Verkauf am Telefon – bei Anruf Auftrag

Hans Peter Berg, Verkaufstrainer und Coach

Der perfekte Ablauf eines Telefon-Verkaufsgespräches,

Telefon-Rhetorik, exakte

Be darfsermittlung im Telefongespräch,

clever argumentieren, Kunden den entstehenden

Nutzen darstellen, der sichere

Verkaufsabschluss

A Paderborn

Mi., 13.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Minden

Do., 28.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

C Bielefeld

Do., 23.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Konsequente Angebotsverfolgung per

Telefon

Hans Peter Berg, Verkaufstrainer und Coach

Die 3 H-Strategie – „Höfliche Hartnäckigkeit

Hilft“, vom Preisvergleich zum Leistungsvergleich,

Preise richtig darstellen und durchsetzen,

Preis-Wert: Preise verpacken in Kundenforderung

und entstehenden Kundennutzen,

sichere Einwandbehandlung

Bielefeld

Fr., 24.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Basistraining für Verkäufer im

Außendienst

Hans Peter Berg, Verkaufstrainer und Coach

Aktivitäten-, Umsatz- und Ergebnisplanung,

Vertriebs-Controlling, Kundenentwicklungsplan,

Neukundenansprache, Beratungs- und

Verkaufsgespräch, Präsentationstechniken

im persönlichen Gespräch

Bielefeld

Do./Fr., 14./15.02.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Kommunikation im Außendienst –

Kundenbeziehungen bewusst und

erfolgreich gestalten

Hans Peter Berg, Verkaufstrainer und Coach

Selbstsicher und kompetent im Außendienst

kommunizieren, sich selbst positiv beeinflussen,

verbale und nonverbale Kommunikation,

überzeugende Rhetorik, der Business-Wortschatz,

kundenorientiertes Formulieren

Bielefeld

Do., 11.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Verkaufs- und Beratungsgespräche im

technischen Vertrieb sicher führen – Vertrieb

von technisch erklärungs bedürftigen

Produkten und Dienstleistungen

Dipl.-Ökonom Jürgen Flock, Unternehmensberater,

Coach

Grundlagen erfolgreicher Kommunikation,

verbale und nonverbale Kommunikation,

Gesprächsleitfaden für Verkaufs- und Beratungsgespräche,

Reklamationsgespräche,

Umgang mit Konflikt und Beleidigung

Bielefeld

Mi./Do., 10./11.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Das schwierige Verkaufsgespräch –

Einwandbehandlung, Reklamation,

Argumentation

Dipl.-Betriebswirt Thomas Schulte, Management- und

Vertriebscoach

Richtig und sinnvoll geführte Verkaufsgespräche,

Einwand und Vorwand, Kompetenz

= Zuständigkeit, Umgang mit „schwarzen

Schafen“, Reklamation und Umtausch

Bielefeld

Di., 23.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Im persönlichen Erstbesuch überzeugen –

Vertrauen, Sicherheit und Kompetenz

vermitteln

Joachim Wunderlich, Leiter Vertrieb, Vertriebstrainer

Der erste Eindruck, überzeugend und sympathisch

wirken, Bedarfs- und Motivermittlung,

wonach Entscheider Ausschau halten,

dominante Kaufmotive, Kundeneinwände,

der Vorab-Abschluss, der zielführende Dialog

Bielefeld

Di., 07.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Körpersprache im Verkauf – im Dialog mit

dem Kunden bleiben

Veronika Langguth, Trainerin, Coach für Persönlichkeit

und Kommunikation

Analyse der Körpersprache, non-verbale Signale

deuten, auf Kunden situationsgerecht

und lösungsorientiert eingehen, authentische

Rhetorik, wirksames „Raum-Management“,

Tipps und Tricks in Stress-Situationen

Bielefeld

Fr., 22.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Strategische Neukundenakquisition

Dr. Frank Schreiner, Geschäftsführer

Vorbereitung, Kontaktaufnahme,

Bedarfsanalyse, Akquisitionsgespräche,

Kundenbedürfnisse erkennen und in Verkaufsmaßnahmen

umsetzen, Nutzenargumentation,

schwierige Gesprächspartner,

Aufbau langfristiger Beziehungen

Bielefeld

Mo./Di., 18./19.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Neu Kaltakquise mit System

Klaus-Dieter Holzhüter, Trainer und Coach

Kundengewinnung per Internet/Werbebrief,

Nutzen für den Leser/ die Leserin und Aufforderung

zum Handeln, Kaltakquise am

Telefon: bis zum Entscheider/ zur Entscheiderin

„durchkommen“, Gesprächsstrategie,

Einwandsbehandlungstechniken, überzeugend

argumentieren

Bielefeld

Do., 13.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Machen statt meckern

Andreas Buhr, Vertriebstrainer, Unternehmenscoach,

Fachbuchautor

Aufgaben finden, die mich ausfüllen, als Vorbild

verbindlich und zuverlässig handeln,

Klarheit über Ziele, Netzwerkstatt ist Chefsache,

motiviert handeln, Verantwortung übernehmen,

Mut haben, nachhaltige Ergebnisse

erzielen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Fr., 19.04.2013 / 7 Ustd.

10:00 – 17:00 Uhr

250 €

Neu Vertriebsmitarbeitende individuell

entwickeln – ein Werkzeug und praktische

Tipps für Führungskräfte

Dipl.-Sozialwissenschaftler Karsten Gärtner, Coach für

Führung und Verkauf

Entwicklung von Vertriebsmitarbeitern, wo

und wie sind Tools einsetzbar, individuelle

Entwicklungsmaßnahmen in der Praxis, Do’s

& Don’ts, Umsetzung in die Tagespraxis,

Nachhalten von Entwicklungsschritten (inkl.

Mittagessen)

Bielefeld

Di., 09.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Professionelles Vertriebscontrolling –

Verbessern Sie Ihre Umsatzrendite!

Dipl.-Kaufmann Volker Schulte, Unternehmensberater

Markt und Produktstrategien steuern,

Analyse instrumente, dynamische Kundenerfolgsrechnung,

Kundenportfolio Analyse,

Pricing: „Me too“ bis Target Costing, Prozesskostenrechnung,

Vertriebssteuerung über

Kennzahlen, Benchmark und Best Practice

Bielefeld

Di., 07.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Telefondienst und Empfang als

Visitenkarten des Unternehmens

Dipl.-Betriebswirtin Renate Jonas, Trainerin

Persönliche und telefonische Kommunikation,

Erwartungen von Besuchern/Besucherinnen,

Melden und Wirkung am Telefon,

Gesprächsführung, Fragetechnik, positive

Redewendungen, Verhalten bei Abwesenheit

von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen

A Paderborn

Mi., 20.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Bielefeld

Di., 11.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

48 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

49


Marketing, Vertrieb und Verkauf ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH: Marketing, Vertrieb und Verkauf

■ Reklamationen persönlich, telefonisch,

schriftlich positiv behandeln

Dipl.-Soziologin Jutta Borchers, Trainerin

Beschwerdesituationen als Chance begreifen,

Deeskalationsstrategien für den

Umgang mit emotionalisierten Kunden,

Gesprächsführungs- und Argumentationstechniken

um das Vertrauen eines verärgerten

Kunden zurück zu gewinnen, Formulierungen

für die schriftliche Beschwerdebearbeitung

Bielefeld

Fr., 15.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Social Media Marketing im praktischen

Einsatz

Stefan J. Elmshäuser, Marketingexperte und Journalist

Was Social Media Marketing leistet, Kommunikationsmedien:

XING, Facebook, Twitter,

StudiVZ, youtube und flickr; Kennzahlen;

Case Studies: Strategie, Zielsetzung und

Umsetzung von Social Media Kampagnen

Bielefeld

Mi., 06.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Mit der eigenen App werben

Damian Gorzkulla, Inhaber einer Werbeagentur

Funktionsweise von Apps, Optimierung der

Homepage für Smartphones, Erstellen von

Apps aus der Homepage, Zusammenspiel

App und Betriebssystem, Vermarktung von

Apps

Bielefeld

Do., 25.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Neu Regionales Marketing auf dem

Smartphone

Damian Gorzkulla, Inhaber einer Werbeagentur

Social Media regional, Homepage-Optimierung

für das Handy, mobile Werbung: Funktion

und Chancen, Portale für regionales bzw.

mobiles Marketing nutzen, Konfiguration,

Besonderheiten regionalen Marketings

Bielefeld

Mi., 17.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Mailings, die verkaufen

Stefan J. Elmshäuser, Marketingexperte und Journalist

Grundlagen und Vorteile des Direktmarketings,

Marketing-Mix, das Mailing – der

schriftliche Verkäufer, Entwurf von Mailings,

Gestaltungstipps

Bielefeld

Di., 16.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Das Branding – Markenbildung in der

Praxis

Gregor Noelle, Unternehmensberater / Management-

Coach

Markenlandschaft, Markenartikelpolitik vs.

No-Name-Philosophie, Wettbewerbsanalysen,

Markeninhalte, Positionierung der eigenen

Produkte, Markeninhalte und Kommunikation,

Marken-Stories, Cross-Marketing und

Marken-Transfer (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 29.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

■ Ihr guter Draht zur Presse: So präsen tieren

Sie Ihr Unternehmen in den Printmedien

Detlef Passeick, Kommunikationstrainer, Journalist,

PR-Berater

Vom Ereignis zum Medienauftritt, Draht

bekommen und Draht halten zu Medienvertretern,

Pressearbeit, Aufbau und Gliederung

von Pressetexten, Pressemitteilungen formulieren

Bielefeld

Di., 04.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Vertriebsmanager/-in (IHK)

Referententeam

Neukundengewinnung, Kostenrechnung,

Recht, Verkaufspsychologie, Service, strategische

Kundenbearbeitung, Innen- oder

Außendienst, Verhandlungstechniken, Telefonverhalten,

Körpersprache, Kundenbindung,

Abschlusstechniken

Bielefeld

22.03. – 13.07.2013 / 90 Ustd.

Fr., 13:00 – 20:00 Uhr; ca. alle 2 Wochen

Sa., 8:00 – 16:00 Uhr

1.490 €

■ Vertriebsleiter/-in (IHK)

Referententeam

Führungssysteme, Zielvereinbarungen, Mitarbeiterführung,

Teamentwicklung, Kommunikation,

Konfliktmanagement, Zielvereinbarungen,

Anreiz- und Entlohnungssysteme im

Verkauf, Arbeitsmotivation, Marketing, Vertriebs-Controlling

Bielefeld

19.02. – 09.04.2014 / 56 Ustd.

Mi., 9:00 – 17:00 Uhr

890 €

■ Key Account Management (IHK)

Referententeam

Modul 1: Neukundenakquisition

Modul 2: Verkaufs-Präsentationen

Modul 3: Kundenbearbeitung und

Verhandlungen

Modul 4: Selbstmanagement

Modul 5: Marketing-Strategien

Bielefeld

25.09. – 11.12.2013 / 72 Ustd.

Mi., 9:00 – 17:00 Uhr

1.390 €

Neu Kundenmanager/-in (IHK)

Referententeam

Kundenorientierte Service- und Beratungsgespräche,

Umgang mit Konflikten, Beschwerdemanagement,

das kundenorientierte

Unternehmen, Authentizität, Stressmanagement,

rechtliche Grundlagen, Kundenorientierung

lehren – interne Trainingsgestaltung

Bielefeld

03.05. – 20.07.2013 / 60 Ustd.

Fr., 9:00 – 17:00 Uhr; gelegentlich

Sa., 9:00 – 14:00 Uhr; mündliche

Abschlussprüfung: Sa., 20.07.2013

890 €

André Reinisch

Tel. 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

Neu Forderungsmanagement (IHK)

Referententeam

(Außer-)Gerichtliche Kommunikation, Telefoninkasso,

Rechtsgeschäfte, Bonitätsprüfung,

Absatzfinanzierung, Factoring, Rechnungserstellung,

Forderungsüberwachung,

Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung, Kontokorrentabwicklung,

Insolvenzverfahren,

Wertberichtigung auf Forderungen, Umsatzsteuer,

relevantes Recht, Fallstudien

Bielefeld

15.02. – 17.05.2013 / 104 Ustd.

Fr., 9:00 – 17:00; ca. alle 1 – 2 Wochen Sa.,

8:00 – 15:00 Uhr, schriftlicher Abschlusstest:

Fr., 17.05.2013, 14:00 – 16:00 Uhr

1.790 €

Neu Referent/-in für Marketing und

Kommunikation (IHK)

Referententeam

Marketingstrategie, Corporate Identity,

E-Mail-Marketing, Social Media Marketing,

Online-Marketing, postalische Mailings,

Guerilla-Marketing, Marketing-Controlling,

Recht, Marketingkampagnen

Bielefeld

10.04. – 03.07.2013 / 88 Ustd.

Mi., 9:00 – 17:00 Uhr

1.290 €

■ Social Media-Manager/-in (IHK) –

Einsatz von Kommunikationsmitteln im

Unternehmen

Referententeam MarcanT

Voraussetzungen für den Einsatz von Social-

Media-Marketing im Unternehmen, geeignete

Tools, Einsatzkriterien, Strategien für den

Einsatz, Nutzung/Toolklassiker

Bielefeld

09.04. – 04.07.2013 / 92 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

1.650 €

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Marketing (IHK)*

Referententeam

Projekt- und Produktmanagement im Marketing,

Anwendung der Marketinginstrumente,

Marktforschung und Marketingstatistik,

rechtliche Aspekte im Marketing, Präsentation,

Moderation und fachliche Führung von

Marketingprojekten

Bielefeld

27.02.2013 – 19.12.2014 / 570 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, ca. 2 x monatlich

Fr., 18:00 – 21:15, ca. 2 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.650 €

■ Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)*

50 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

51

Referententeam

Unternehmensführung, Handelsmarketing,

Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft,

Beschaffung, Logistik, Handelsmarketing

und Vertrieb, Mitarbeiterführung

und Qualifikation

Bielefeld

18.09.2013 – 06.05.2015/540 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr;

ca. 1 x monatlich Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.650 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.


52

Einkauf/Lager/Logistik

■ Einkaufscontrolling

Jan Horstmann

Grundlagen des Einkaufscontrolling – Organisation,

Prozesse, Rollenverständnis;

Einkaufserfolgsmessung – Ziele, Methoden,

Kennzahlen; Einkaufsplanung; Einkaufspotenzialanalysen,

Fallstudie

Bielefeld

Di., 15.01.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Grundseminar Einkauf

Hans-Hermann Krieger, Consultant, Trainer und Autor

Globale Aufgabenstellungen, Bedarfsmeldung,

Beschaffungsmarketing, Anfragetechnik,

Angebotsanalyse, Verhandlungs vor bereitung/-strategie,Vertragsrechtsgrundlagen,

Vertragsstörungen

Bielefeld

Mo./Di., 12./13.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Harte Preisverhandlungen erfolgreich

führen – Profiwerkzeuge der Einkäuferinnen

und Einkäufer richtig nutzen

Volker Brodbeck, Einkaufstrainer und Autor

Verhandlungsstile auf dem Prüfstand: Was

bringt langfristig mehr? Ein neuer Ansatz der

Preisverhandlung im Einkauf, die Werkzeuge

der Profi-Einkäufer, mit Verkäufern gekonnt

umgehen, Verhandlungstechniken mit

Monopolisten, Synergien im Team schöpfen,

Übungsfälle

Bielefeld

Mo./Di., 22./23.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Methoden der Kostenreduzierung für

Einkäufer/-innen

Hans-Hermann Krieger, Consultant, Trainer und Autor

Der strategische Bedeutungswandel im

Markt, modernes Global-, Single-, Modul-

und Out-Sourcing, Benchmarking, Faktoren

der Kosten- und Preisbeeinflussung, Präventivmaßnahmen

und Abwehrmethoden

Bielefeld

Do., 25.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Erfolgreiche Einkaufsverhandlungen am

Telefon

Volker Brodbeck, Einkaufstrainer und Autor

Der Einkäufer/ die Einkäuferin am Telefon,

Besonderheiten der Kommunikation am

Telefon, Gesprächstypen- und situationen

wie z. B. Analyse-, Klärungs-, Forderungs-

oder Reklamationsgespräch

Bielefeld

Do./Fr., 13./14.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Einkauf und Logistik*

Referententeam

Einkaufspolitik, Einkaufsmarketing, Logistik,

Logistikstrategien, BWL, Qualitätsmanagement,

Recht, Personalführung, Team- und

Projektmanagement, Planung, Wareneingang

und -kontrolle, Lagerwirtschaft, Controlling

Bielefeld

13.02.2013 – 29.09.2014/540 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, 1 x monatlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr, Schwerpunkt Einkauf

2.565 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

■ Arbeitstechniken für das moderne Büro –

So behalten Sie auch in Zukunft den

Überblick!

Florian Ax, Business-Trainer & Coach

Arbeits- und Ressourcen-Check, Effektivität

durch professionelles Zeit- und Selbstmanagement,

Feinabstimmung für das perfekte

Aufgaben- und Büromanagement, souverän

und überzeugend auftreten

Bielefeld

Fr., 01.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Zeitgemäße Korrespondenz im Büro

Dipl.-Betriebswirtin Renate Jonas, Trainerin

Rechtschreibung, Briefgestaltung nach

DIN 5008, Formulierungen, Einleitungen,

Abschlüsse, Abkürzungen, der empfängerorientierte

Briefstil

A Minden

Di., 23.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Paderborn

Mi., 12.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

Neu Zeitgemäße Korrespondenz für

Techniker/-innen – Geschäftsbriefe und

E-Mails

Dipl.-Betriebswirtin Renate Jonas, Trainerin

Gestaltung, die wichtigsten Regeln der DIN

5008, der Geschäftsbrief/die E-Mail als

Geschäftsbriefersatz, kurz und knapp – und

dennoch höflich formulieren, treffende Einleitungen

und Abschlüsse, Abkürzungen,

positiv schreiben – Negativ-Aussagen vermeiden,

Empfängerorientierung

Bielefeld

Mi., 18.09.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Effizientes Zeit- und Konfliktmanagement

für die Teamassistenz

Christian Krause, Geschäftsführer Trainings-/

Beratungsunternehmen

Umgang mit der Zeit, Umgang mit verschiedenen

Vorgesetzten, Umgang mit Stresssituationen

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Büromanagement und Assistenz

■ Professionelles Office-Management (IHK)

Referententeam

Effektive Chefentlastung, Professionelle Projektassistenz,

Selbst-, Ziel- und Zeitmanagement,

Präsentation und Repräsentation,

Stressbewältigung, Kommunizieren und

Konflikte nutzen

A Bielefeld

06.11.2013 – 01.03.2014 / 123 Ustd.

Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:30 – 15:30 Uhr;

Abschlusspräsentation: 28.02./01.03.2014

810 €

B Minden

06.11.2013 – 15.02.2014 / 123 Ustd.

Mi., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:30 – 15:30 Uhr;

Abschlusspräsentation: 14.02./15.02.2014

810 €

Neu Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Büro- und Projektorganisation*

Referententeam

Lern- und Arbeitsmethodik, Koordinieren

von Entscheidungsprozessen im Rahmen

betrieblicher Organisationsstrukturen,

Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen

in betrieblichen Leistungsprozessen,

Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden

im büro- und personalwirtschaftlichen

Umfeld, Aufbereiten von Kennzahlen zur

Unterstützung der Steuerung betrieblicher

Entscheidungsprozesse

Bielefeld

14.03.2013 – 17.02.2015 / 620 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr; gelegentlich

Sa., 8:00 – 13:00 Uhr, 1 Vollzeitwoche

2.990 € zzgl. 150 € Lehrgangsmaterial

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

53


54

IT für Anwender/-innen

Neu Fit am PC – Seminar für

(Wieder-)Einsteigerinnen und Einsteiger

Dipl.-Kaufmann Karl-Heinz Bollen;

Dipl.-Kaufmann Sascha Brinkhoff

Benutzeroberfläche Windows, Einführung/

Auffrischung Word, Excel, Outlook, Menüleisten

und erste Schritte zur Textverarbeitung,

Tabellenkalkulation und Nutzung von

Internet und E-Mail

A Paderborn

Mi. – Fr., 13. – 15.03.2013 / 18 Ustd.

8:30 – 13:30 Uhr

290 €

B Minden

Mi. – Fr., 15. – 17.05.2013 / 18 Ustd.

8:30 – 13:30 Uhr

290 €

C Bielefeld

Mo. – Mi., 22. – 24.07.2013 / 18 Ustd.

8:30 – 13:30 Uhr

290 €

Neu Windows 8 und Office 2010

Umsteigerseminar

Dipl.-Ingenieur Alexander Glänzel

Windows 8 und Office 2010: neue Menüstrukturen,

neue Funktionen. Geeignet für

Anwender/-innen mit Vorkenntnissen der

Office-Pakete Version 2003 und 2007

Bielefeld

Mo., 13.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Kompaktwissen Excel 2010

Mario Kaps, IT-Berater;

Dipl.-Kaufmann Karl-Heinz Bollen

Tabellenkalkulation Excel ohne Vorkenntnisse

erlernen: Daten eingeben, ändern,

löschen, kopieren, Formeln nutzen, Zellen

formatieren, Drucken von Tabellen, Onlinehilfe

und Assistenten nutzen; PC-Grundkenntnisse

erforderlich

A Bielefeld

Mo. – Do., 18. – 21.02.2013 / 12 Ustd.

18:00 – 20:30 Uhr

170 €

B Minden

Mo. – Do., 11. – 14.03.2013 / 12 Ustd.

18:00 – 20:30 Uhr

170 €

C Paderborn

Mi./Do., 20./21.03.2013 / 12 Ustd.

8:30 – 13:30 Uhr

170 €

■ Kompaktwissen PowerPoint 2010

Referententeam

PowerPoint für Einsteiger/-innen: Benutzeroberfläche

und Befehle, Hintergrundgestaltung,

Einbinden von Grafiken und Cliparts,

Arbeiten mit Masterfolien, Druckoptionen

A Bielefeld

Mo. – Mi., 04. – 13.03.2013 / 16 Ustd.

18:00 – 21:15 Uhr

250 €

B Paderborn

Mi./Fr., 17. – 19.04.2013 / 16 Ustd.

8:30 – 12:45 Uhr

250 €

C Minden

Mo. – Do., 22. – 24.04.2013 / 16 Ustd.

17:30 – 20:45 Uhr

250 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Stefanie Pohl

Tel. 05251 1559-30

stefanie.pohl@ihk-akademie.de

■ Outlook 2010 Einführung

Mario Kaps, IT-Berater

Empfangen, Bearbeiten und Archivieren

interner und externer Nachrichten, die

Adressbücher in Outlook, Zeitmanagement

mit Outlook: Termine und Aufgaben für den

Einzelplatz sowie die Gruppe koordinieren

und verwalten

Bielefeld

Mo., 10.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Access 2010 Kleingruppentraining

Marie-Luise Pietruska, IT-Trainerin; Dipl.-Kaufmann

Karl-Heinz Bollen; Damian Gorzkulla, Inhaber einer

Werbeagentur

Für Access-Einsteiger/-innen: Anlegen einer

Datenbank, zugehörige Formulare, komplexe

Abfragen, Parameterabfragen, gruppierte

Berichte; Intensivseminar, maximal sechs

Teilnehmer, gute Excel-Kenntnisse und routinierter

Umgang mit dem PC erforderlich

A Bielefeld

Mi./Do., 20./21.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

250 €

B Paderborn

Di./Mi., 18./19.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

250 €

C Minden

Mo./Di., 27./28.05.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

250 €

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Lebendig vortragen: Visualisieren und

Präsentieren mit Prezi

Dipl.-Ingenieur Alexander Glänzel

Freeware Prezi zur Visualisierung nutzen,

Programmfunktion und Handling,

Vorträge professionell mit Prezi gestalten,

Unterschied PowerPoint – Prezi,

Präsentationstraining

Bielefeld

Mi., 24.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Access 2010 Aufbauseminar

Marie-Luise Pietruska, IT-Trainerin

Bearbeiten großer Datenmengen: Beziehungen

mehrerer Tabellen, komplexe Abfragen,

Funktionen, erweiterte Formular- und

Berichtgestaltung, Diagrammerstellung,

Datenim- und -export, Makros

Bielefeld

Mo./Di., 10./11.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

250 €

Neu CMS für’s WWW – das passende

Content Management System für das

eigene Unternehmen finden

Dipti Rohkemper

Überblick gängige CMS-Systeme und was sie

leisten, Möglichkeiten der Anbindung an

Datenbanken, eigene Anforderungen erkennen,

Schritte zur Auswahl geeigneter Software

Bielefeld

Do., 18.04.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

110 €

Stefanie Pohl

Tel. 05251 1559-30

stefanie.pohl@ihk-akademie.de

Neu Mit der eigenen App werben

Damian Gorzkulla, Inhaber einer Werbeagentur

Funktionsweise von Apps, Optimierung der

Homepage für Smartphones, Erstellen von

Apps aus der Homepage, Zusammenspiel

App und Betriebssystem, Vermarktung von

Apps

Bielefeld

Do., 25.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

Neu Green IT – Durch intelligente

IT-Infrastruktur Energiekosten senken

Harald Rossol, Vorstandsvorsitzender erecon AG

Handlungsfelder und Potentiale von Green

IT, Nutzen von Energieeffizienz, energetische

Analysen, Fördermöglichkeiten, der energiebewusste

Rechenzentrumsbetrieb

Bielefeld

Mi., 06.03.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

110 €

■ Excel 2010 Aufbauseminar

Dipl.-Ingenieur Alexander Glänzel

Excel als Datenbank, Datenbankauswertungen,

Formulare, Funktionen, Kalkulationstechniken,

Tabellenverknüpfung, erweiterte

Layoutmöglichkeiten, Datenaustausch und

externe Anwendungen; Excel-Grundkenntnisse

erforderlich

A Bielefeld

Mo./Di., 15./16.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

340 €

B Minden

Di./Mi., 11./12.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

340 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

IT für fortgeschrittene

Anwender/-innen

■ PDF professionell nutzen –

Zeit und Papier sparen

Damian Gorzkulla, Inhaber einer Werbeagentur

Adobe Reader, Acrobat, Acrobat X, Acrobat.

com, PDF-Dokumente aus unterschiedlichen

Quellen generieren und bearbeiten, Formulare

digitalisieren und tabellarisch auswerten,

ausfüllbare PDF-Dokumente, PDF-Dokumente

schützen

Bielefeld

Mi., 19.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Praktisches Unternehmenscontrolling mit

Excel 2010

Dipl.-Vw./Dipl.-Kfm. Robert Kajüter

Aufbau eines Controlling-Systems, Kostenarten,

-stellen und -träger, Verteilungsschlüssel,

Leistungsdaten, BAB, Kalkulation,

Finanzplan, Abweichanalyse, Break-Even-

Points, Unternehmenserfolgsrechnung und

-planung

Bielefeld

Do./Fr., 21./22.11.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

380 €

■ Projektmanagement mit MS-Project 2010

Dipl.-Ingenieur Stefan Wiechers

Projektmanagement: Definition/Abgrenzung,

Programmhandling, Projekt- und Ressourcenplanung,

Projektsteuerung, Analyse-Möglichkeiten,

Berichterstattung: Diagramme,

Kalender, Tabellen, Vermeiden von Planungsfehlern

Bielefeld

Mo./Di., 22./23.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

340 €

55


IT für fortgeschrittene

Anwender/-innen

Neu Regionales Marketing auf dem

Smartphone

Damian Gorzkulla, Inhaber einer Werbeagentur

Social Media regional, Homepage-Optimierung

für das Handy, mobile Werbung: Funktion

und Chancen, Portale für regionales bzw.

mobiles Marketing nutzen, Konfiguration,

Besonderheiten regionalen Marketings

Bielefeld

Mi., 17.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Reporting mit Excel – Analyse großer

Datenmengen

Dipl.-Ingenieur Alexander Glänzel

Verdichten/Verknüpfen von Daten, Tabellen

konsolidieren, Filter, Datenbankfunktionen,

Diagramme, Histogramme, Gliederungen,

Ansichten- und Szenario-Manager, Pivot-

Tabellen, Pivot-Charts

Bielefeld

Mo., 22.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

Neu So optimieren Sie den Workflow für

Ihre Printprodukte: Geschäftsberichte,

Kataloge, Broschüren

Dipti Rohkemper

Content Management Systeme für den

gesamten Workflow, Redaktionssysteme,

automatisiertes Layouten, Best-Practice-

Beispiele: automatisierte Arbeitsgänge und

Musterseiten/Templates

Bielefeld

Do., 11.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

Neu Über den Wolken: Chancen und

Risiken von Cloud Computing – warum die

Cloud kein rechtsfreier Raum sein darf

Carola Sieling, Fachanwältin für IT-Recht,

Lehrbeauftragte Uni Paderborn/FH Flensburg

Begriffsklärung und -abgrenzung, Datenschutz

und Datensicherheit in der Cloud,

Vertragsgestaltung, Einsatzmöglichkeiten

von Cloud Computing und „Software as a

Service“

Paderborn

Mo., 13.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

■ Unternehmensdaten wirkungsvoll

präsentieren mit Office 2010 – Word, Excel

und PowerPoint professionell kombinieren

Dipl.-Ingenieur Stefan Wiechers

Grundfunktionen von PowerPoint, Datenaustausch,

interaktive Präsentationen, Vorlagen,

Tabellenformatierung, Diagramme,

Vorbereiten von Dateien für den Einsatz in

PowerPoint; Word- und Excel-Grundkenntnisse

unbedingt erforderlich

Bielefeld

Mo. – Mi., 03. – 05.06.2013 / 18 Ustd.

8:30 – 13:30 Uhr

370 €

■ Zeitplanung und Arbeitsplatzorganisation

mit Outlook 2010

Dipl.-Ingenieur Alexander Glänzel

Kommunikation mit E-Mails, Verteiler,

Besprechungsplanung, Ressourcenverwaltung,

Zeitmanagement in der Gruppe, Ablagesysteme,

Aufgaben und Termine planen

und delegieren, Kontaktdatenbanken

Bielefeld

Mi., 10.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

Stefanie Pohl

Tel. 05251 1559-30

stefanie.pohl@ihk-akademie.de

Neu Webseitenredaktion mit CMS-System

TYPO3 – Installieren und Anwenden

Referententeam MarcanT

TYPO3-Installation, Webseiten erstellen

und bearbeiten, Rechtevergabe, Frontend,

Backend, Erstellen und Anpassen von

Templates, Inhalte/Layout ändern und in

bestehende Lösungen integrieren

Bielefeld

22.02. – 16.03.2013 / 40 Ustd.

Fr., 16:00 – 19:15 Uhr, Sa., 9:00 – 13:30 Uhr

680 €

Neu Webseitenredaktion mit CMS-System

Joomla! – Installieren und Anwenden

Referententeam MarcanT

Joomla!-Installation, Webseiten erstellen

und bearbeiten, Rechtevergabe, Plugins,

Erstellen und Anpassen von Templates,

Inhalte/Layout ändern und in bestehende

Lösungen integrieren

Bielefeld

12.04. – 04.05.2013 / 40 Ustd.

Fr., 16:00 – 19:15 Uhr, Sa., 9:00 – 13:30 Uhr

680 €

■ Social Media-Manager/-in (IHK) –

Einsatz von Kommunikationsmitteln im

Unternehmen

Referententeam MarcanT

Voraussetzungen für den Einsatz von Social-

Media-Marketing im Unternehmen, geeignete

Tools, Einsatzkriterien, Strategien für den

Einsatz, Nutzung/Toolklassiker

Bielefeld

09.04. – 04.07.2013 / 92 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr

1.650 €

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

modular aufgebaute Veranstaltung – auch einzeln buchbar

■ Medien-Designer/-in DTP*

Birgit Fischer, Mediengestalterin; Wolfgang Marx,

Wirtschaftsinformatiker, Fotograf; Astrid Borau,

Fachkauffrau Marketing, Übersetzerin

Modul 1: Gestaltung und Typografie

Gestaltungslehre, Signetentwickung, Typografie,

Druckvorbereitung, Farbenlehre undmodelle,

Layouttechniken, medienspezifische

Gestaltung, Corporate Design, Drucksachen,

Konzeption

Bielefeld

19.01. – 05.02.2013 / 32 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, jeder 1. Samstag im Monat ist frei

576 €

Modul 2: DTP-Software

Photoshop, Illustrator, InDesign, Projektarbeit

Bielefeld

07.02. – 11.05.2013 / 136 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, jeder 1. Samstag im Monat ist frei

2.448 €

Stefanie Pohl

Tel. 05251 1559-30

stefanie.pohl@ihk-akademie.de

Modul 3: Drucktechnik und

Farbmanagement

Druckverfahren, Separation, Trapping, Colormanagement,

Farbgenauigkeit, Linearisieren,

Kalibrieren, Profilieren,Datenformate

und PDF für die Druckvorstufe, Acrobat,

Distiller, PDF/X-3

Bielefeld

14. – 30.05.2013 / 26 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, jeder 1. Samstag im Monat ist frei

468 €

Modul 4: Recht und Marketing

Recht: Vertragsrecht, geistiges Eigentum,

Wettbewerbs- und öffentliches Recht;

Marketing: Marketingplan, Marktforschung,

Produkt-, Preis-, Distributions-, Absatz- und

Kommunikationspolitik

Bielefeld

04. – 15.06.2013 / 28 Ustd.

Di., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr,

jeder 1. Samstag im Monat ist frei

504 €

IT für fortgeschrittene

Anwender/-innen

■ Medien-Designer/-in (IHK) Webdesign*

Dipl.-Designerin Marion Ulrich; Alain Tigges

Modul 1: Grundlagen Webseitengestaltung

Gestaltung: Gestaltgesetze, Schriften, Farbmodelle

im Web, Screendesign, Site-Navigation,

Layouttechniken, medienspezifische

Gestaltung, Usability, Webseitenanalyse;

Multimedia

Bielefeld

08. – 15.08.2013 / 18 Ustd.

Di., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr,

jeder 1. Samstag im Monat ist frei

324 €

Modul 2: Webdesign-Software

HTML, Photoshop, Dreamweaver,

Projekt arbeit

Bielefeld

17.08. – 07.11.2013 / 124 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, jeder 1. Samstag im Monat ist frei

2.232 €

Modul 3: E-Commerce und Internet-Recht

Internet-Recht, Urheber-, Wettbewerbs-,

Domainrecht, Impressumspflicht; E-Commerce-Projekte:

vom Angebot zur Projektdurchführung,

Sicherheitsaspekte: Zahlungsformen,

Sicherheit und Verschlüsselung

Bielefeld

12. – 19.11.2013 / 18 Ustd.

Di., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr,

jeder 1. Samstag im Monat ist frei

324 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

56 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

57


58

IT für Administratoren/

Datenschutz / Programmierung

■ Datenschutz im Unternehmen:

Anforderungen an den betrieblichen

Datenschutz

Klaus Mönikes, zertifizierter Datenschutzauditor TüV,

Datenschutzauditor GDD, Datenschutzbeauftragter

Datenschutz und Geheimhaltung, Datenschutzorganisation:

Dokumentation und

Kontrolle, Mitarbeitersensibilisierung und

-schulung, Verfahrensverzeichnis, private

Nutzung, der Datenschutzbeauftragte, aktuelle

Urteile

Bielefeld

Di., 19.03.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

110 €

Paderborn

Di., 29.10.2013 / 4 Ustd.

13:30 – 17:00 Uhr

110 €

Neu Kein Buch mit sieben Siegeln:

Das Verfahrensverzeichnis nach

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Klaus Mönikes, zertifizierter Datenschutzauditor TüV,

Datenschutzauditor GDD, Datenschutzbeauftragter

Workshop für Datenschutzbeauftragte: das

Bundesdatenschutzgesetz, Gestaltung der

Verfahrensverzeichnisse, Jedermann-Verzeichnis,

Vorabkontrolle und Meldepflicht,

Auftragsdatenverarbeitung

Bielefeld

Di., 11.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

195 €

ANSPRECHPARTNERINNEN FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

modular aufgebaute Veranstaltung –

auch einzeln buchbar

■ Datenschutzbeauftragte/-r

Julia Mamerow, Rechtsanwältin; André Valentin;

Referententeam MarcanT

Modul 1: Gesetzliche Grundlagen und

Vorschriften

Datenschutzrecht, der Datenschutzbeauftragte

(Bestellung, Befugnisse, Aufgaben),

Aufsichtsbehörden und ihre Befugnisse,

Betroffenenrechte, Datenschutz international,

aktuelle Rechtssprechung

Bielefeld

Mo./Di., 18./19.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

420 €

Modul 2: Technische und organisatorische

Aspekte des Datenschutzes

Sicherheitsstandards, IT-Sicherheit: technische

Sicherheit (z. B. Verschlüsselung,

Angriffsszenarien, systembedingte Sicherheitslücken),

organisatorische Sicherheit (z.

B. Zutritt, Zugang), personelle Sicherheit

Bielefeld

Di. – Fr., 16. – 19.04.2013 / 29 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr, Fr., 9:00 – 13:00 Uhr

730 €

Modul 3: Praxis des Datenschutzes

Sensibilisierung der Mitarbeiter/-innen,

Kommunikation mit der Geschäftsführung,

Einbindung des DSB in betriebliche Prozesse,

Entwicklung eines Datenschutzkonzeptes,

Fragen aus der Praxis, Datenschutz als

Qualitätsmerkmal

Bielefeld

Mo. – Mi., 06. – 08.05.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

630 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Stefanie Pohl

Tel. 05251 1559-30

stefanie.pohl@ihk-akademie.de

■ IT Projektkoordinator/-in (IHK)

Referententeam MarcanT

Anforderungs- und Risikoanalyse; Projektteams

leiten; Termin-, Ressourcen- und Aufwandsplanung;

Arbeitspläne; Projektcontrolling;

Steuerungsmaßnahmen; Projektabschluss;

Soft Skills in Projekten

Bielefeld

11.10.2013 – 17.01.2014 / 108 Ustd.

Fr., 16:00 – 19:15 Uhr, Sa., 8:30 – 15:00 Uhr,

Abschlusspräsentation Fr., 17.01.2014 ab

8:30 Uhr

1.950 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Interner QM- und UM-Auditor/

Interne QM- und UM-Auditorin

Franz-Xaver Lühnen, Auditleiter

Das QM-System, der Zweck des Audits, Leitfäden

zum Audit, Auditarten und -durchführung

inkl. Zeitplanung

Bielefeld

Mi./Do., 09./10.01.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

360 €

■ FMEA – Fehlermöglichkeits- und

Einflussanalyse

Franz-Xaver Lühnen, Auditleiter

Ziel und Möglichkeiten der FMEA, Technik

der FMEA, Einführung der FMEA-Technik im

Unternehmen

Bielefeld

Mi./Do., 16./17.01.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

320 €

■ Qualitätsmanagementbeauftragte/-r

Franz-Xaver Lühnen, Auditleiter

Was ist Qualität und wie können wir Qualität

messen? Der Produkt-Enstehungsprozess,

Aufbau und Integration einer Management-

Dokumentation, QM-Statistik, Regelkarten,

die Forderungen der DIN EN ISO 9001, Lieferanten-

und Kundenaudits, Ablauf einer Zertifizierung

Bielefeld

Mi., 30.01. – 17.07.2013 / 80 Ustd.

17:30 – 20:45 Uhr

1.390 €

Uwe Lammersmann

Tel. 0521 554-139

uwe.lammersmann@ihk-akademie.de

■ Erneuerbare Energie – Nachhaltige und

dezentrale Energieversorgung

Karsten Grothus, Trainer

Photovoltaik, Solarthermische Anlagen,

Holzpellets, Wärmepumpenanlagen – technische

Voraussetzungen, Wirtschaftlichkeitsaspekte,

Entwicklungspotenziale

Bielefeld

Mi./Do., 13./14.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

360 €

Neu Green IT – durch intelligente

IT-Infrastruktur Energiekosten senken

Harald Rossol, Vorstandsvorsitzender erecon AG

Handlungsfelder und Potenziale von Green

IT, Nutzen von Energieeffizienz, energetische

Analysen, Fördermöglichkeiten, der energiebewusste

Rechenzentrumsbetrieb

Bielefeld

Mi., 06.03.2013 / 4 Ustd.

9:00 – 12:30 Uhr

110 €

■ 5S, Ordnung, Sauberkeit und

Standardisierung

Franz-Xaver Lühnen, Auditleiter

5S stehen für „Selektiere, Sortiere, Säubere,

Standardisiere und Selbstdisziplin“, Verbesserung

oder Neuplanung von Arbeitsplätzen

bzw. Arbeitsbereichen in punkto Ordnung,

Sauberkeit und Standardisierung

Bielefeld

Mo./Di., 25./26.03.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

320 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Qualitäts-, Umwelt- und

Energiemanagement

Neu Qualität kontinuierlich steigern –

Refresherkurs und Erfahrungsaustausch für

interne Auditoren und QM-Beauftragte

Referententeam

Informationen, Erfahrungen, Strategien zur

Weiterentwicklung der Qualitätsstandards

Ihres Unternehmens

Bielefeld

Mo./Di., 29./30.04.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

360 €

■ Die betriebliche Qualitätssicherung

Franz-Xaver Lühnen, Auditleiter

Wann sprechen wir von Qualität, Qualitätsgrenzlagen,

Qualitätsregelkarten, Methoden

zur Qualitätssicherung, Qualitätsvorgaben

im Pflichten- und Lastenheft

Bielefeld

Mo. – Mi., 27. – 29.05.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

400 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

59


Technik ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Technik

■ AutoCAD für Einsteiger/-innen

Referententeam

Grundlegende Programmbedienung, Zeichnungen

anlegen, Bemaßungen, Schraffuren,

Ansichten, Dateiverwaltung

Bielefeld

Fr., 25.01.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

390 €

■ AutoCAD Grundlagen

Referententeam

Basistechniken zum Erstellen von Zeichnungen,

Einführung in CAD-Koordinationssysteme,

Zeichenbefehle, Editierbefehle, Bemaßungen,

Schraffuren, Menüaufbau

Bielefeld

Mi. – Fr., 20. – 22.02.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

1.170 €

■ AutoCAD Aufbauwissen

Referententeam

Vertiefung der Grundlagen, Konfiguration,

Grifftechnik, Papier/Modellbereich, Bemaßungseinstellung,

Blocktechnik, einfache

3D-Konstruktion

Bielefeld

Mi. – Fr., 06. – 08.03.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

1.170 €

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ AutoCAD Inventor für Einsteiger/-innen

Referententeam

Grundlegende Programmbedienung,

Erstellen von 3D-Elementen, Datei- und

Projektverwaltung, Bauteilkonstruktion,

Arbeitselemente

Bielefeld

Mo. – Mi., 11. – 13.03.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

1.170 €

■ AutoCAD Anwendungspraxis

Referententeam

Parametrische, dreidimensionale Flächen

und Körper, Datenbankanbindung, AutoLISP-

Programmierung, Visualisierung, Produktpräsentation

und Dokumentation

Bielefeld

Mi. – Fr., 15. – 17.05.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

1.170 €

■ AutoCAD Inventor Aufbauwissen

Referententeam

Konstruktion von 3D-Elementen, abgeleitete

Komponenten, Vertiefung der Skizzen- und

Elementfunktionen, Schweißkonstruktionen

Bielefeld

Mo./Di., 27./28.05.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

780 €

Uwe Lammersmann

Tel. 0521 554-139

uwe.lammersmann@ihk-akademie.de

■ AutoCAD Systemadministrator/-in

Referententeam

CAD-Standards, AutoCAD Profile, Programmdateien,

Projektpfade, Zeichnungsorganisation

Bielefeld

Do./Fr., 27./28.06.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

780 €

Neu Sichere Maschinen in Europa

EG-Konformitätserklärung in der Praxis

Klaus Thumel, Consultant

Konstruktion, technische Dokumentation,

Betriebsanleitung, CE-Kennzeichen

Bielefeld

Do., 21.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Workshop Arbeitssicherheit

„Risikobeurteilung in der Praxis“

Klaus Thumel, Consultant

Produktentstehungsprozess, technische

Unterlagen, EG-Konformitätserklärung,

CE-Zeichen, praktische Umsetzung

Bielefeld

Do., 07.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Elektrotechnisch unterwiesene Person

(EUP) gemäß Berufsgenossenschaftsvorschrift

Werner Reiss, Trainer

Rechtlicher Rahmen, elektrotechnische

Grundlagen, Sicht- und Funktionsprüfung,

Praxisübungen, Dokumentation

Bielefeld

Di. – Do., 04. – 06.06.2013 / 24 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

300 €

■ Prüfen elektrischer Maschinen nach

DIN VDE 0113-1

Werner Reiss, Trainer

Prüfung nach EN 60204-1, Prüftechnik,

Aufgaben und Kompetenzen der befähigten

Personen, Dokumentationspflicht

Bielefeld

Mo., 08.04.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Fachtagung Elektrotechnik – Rechtssicher

durch den Arbeitsalltag

Referententeam

Betriebssicherheitsverordnung, gerichtsfeste

Organisation, Gefährdungsbeurteilung,

Betrieb von elektrischen Anlagen

Bielefeld

Do., 16.05.2013 / 8 Ustd.

8:00 – 16:00 Uhr

220 €

Uwe Lammersmann

Tel. 0521 554-139

uwe.lammersmann@ihk-akademie.de

■ Energiebeauftragte/-r (IHK)

Referententeam

Energiemarkt und -management, Einsparmöglichkeiten,

Praxisarbeit

Bielefeld

27.04. – 20.07.2013 / 54 Ustd.

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

695 €

Neu Gebäudetechniker/-in (IHK)

Referententeam

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten,

Dienstleistung und Qualität, Technik,

Arbeits- und Umweltschutz

Bielefeld

14.05. – 20.07.2013 / 210 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr,

Sa. 8:00 – 14:30 Uhr, 3 Wochen Vollzeit

1.950 €

■ EnergieManager/-in (IHK)

European Energy Manager

Referententeam

Energierecht, Energieeinkauf, Emissionshandel,

energietechnische Grundlagen, Gebäudeenergiebedarf

und energieeffiziente Technik

Bielefeld

14.10.2013 – 22.02.2014 / 160 Ustd.

Fr., Sa., 9:00 – 16:30 Uhr, 1 Vollzeitwoche

vom 15. – 20.10.2013 und ca. 60 Unterrichtsstunden

Online-Anteil (Projektarbeit)

1.920 €

■ Elektrofachkraft für festgelegte

Tätigkeiten

Referententeam

Schutzmaßnahmen nach VDE 0100, Unfallverhütung,

Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung),

betriebsspezifische

elektrotechnische Anforderungen

A Bielefeld

18.01. – 02.03.2013 / 80 Ustd.

Fr., 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

895 €

B Bielefeld

07.06. – 20.07.2013 / 80 Ustd.

Fr., 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

895 €

C Bielefeld

06.09. – 26.10.2013 / 80 Ustd.

Fr., 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

895 €

D Bielefeld

08.11. – 20.12.2013 / 80 Ustd.

Fr., 15:30 – 20:00 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

895 €

■ BWL – Betriebswirtschaftliches Know-how

für technische Fachkräfte

60 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

61

Referententeam

Kosten- und Leistungsrechnung, Rechnungswesen,

Personalführung, Handels- und

Arbeitsrecht

Bielefeld

17.09.2013 – 01.04.2014 / 96 Ustd.

Di., 18:00 – 21:15 Uhr

780 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.


Technik ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Technik

■ Elektrotechnik Grundstufe – Einführung in

die Elektrotechnik für „Nichtelektriker“

Referententeam

Gleichstromlehre, Ohmsches Gesetz, Wechselstromtechnik,

Bauteile, Drehstromtechnik,

Schützschaltungen, Digitaltechnik, VDE-

Vorschriften

Bielefeld

20.09.2013 – 28.02.2014 / 80 Ustd.

Fr., 17:30 – 20:45 Uhr

780 €

■ Contracting – professionelle

Energiedienstleistung

Karsten Grothus, Trainer

Grundlagen, Contractingarten, Vertragsgestaltung,

Wirtschaftlichkeitsberechnung

Bielefeld

Do., 23.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Thermografie in der Instandhaltung

Dipl.-Ingenieur Ulf Klöpzig

Thermische und geometrische Auflösung von

IR-Systemen, Aufbau einer aussagekräftigen

Auswertung, Vorbereitung der Messung,

Erstellen / Auswerten von Berichten

Bielefeld

Do., 23.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Technik für Kaufleute

Referententeam

Werkstoffkunde, Elektrotechnik, Steuerungstechnik,

technisches Zeichnen, Grundlagen

der spanenden Formgebung

A Bielefeld

09.02. – 08.06.2013 / 90 Ustd.

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

730 €

B Paderborn

26.10.2013 – 15.02.2014 / 90 Ustd.

Sa., 8:00 – 15:00 Uhr

730 €

■ Industrie- und Fachmeister/-in

Basisqualifikationen*

Referententeam

Betriebswirtschaftliches Handeln, rechtsbewusstes

Handeln, Zusammenarbeit im

Betrieb, Methoden der Information, Kommunikation

und Planung und mathematische

und technische Gesetzmäßigkeiten, Ausbilderqualifikation

inkludiert, danach ist ein

Wechsel in jede „Handlungsspezifische Qualifikation“

aller angebotenen Fachrichtungen

möglich (Blended-Learning-Konzept mit Präsenzphasen

in Vollzeit [ca. 8 Wochen] und

Online-Lernanteilen)

Bielefeld

01.07.2013 – 01.11.2013 / 400 Ustd.

Mo., Sa., 8:00 – 16:30 Uhr

2.950 €

Uwe Lammersmann

Tel. 0521 554-139

uwe.lammersmann@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Printmedien*

Referententeam

Rechtsbewusstes Handeln, betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung,

Zusammenarbeit im Betrieb, Medienproduktion,

Führung und Organisation

Bielefeld

09.02.2013 – 31.10.2015 / 850 Ustd.

Sa., 8:00 – 14:00 Uhr;

1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.200 €

■ Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in*

Referententeam

Rechtsbewusstes Handeln, betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung,

Zusammenarbeit im Betrieb, Medienproduktion,

Führung und Organisation, zzgl. Ausbilderteil

Bielefeld

09.02.2013 – 31.10.2015 / 850 Ustd.

Sa., 8:00 – 14:00 Uhr,

1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.200 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

Ina Konstanty

Tel. 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Logistikmeister/-in*

Referententeam

Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung, Zusammenarbeit

im Betrieb, naturwissenschaftliche und

technische Gesetzmäßigkeiten, Logistikprozesse,

Organisation und Kostenwesen, Personal,

Logistikkonzepte, Leistungserstellung,

Prozesssteuerung, Ausbilderteil

A Bielefeld

15.01.2013 – 30.11.2014 / 1050 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr; 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.500 €

B Paderborn

30.09.2013 – 28.11.2015 / 1050 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr; 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.500 €

C Bielefeld

01.10.2013 – 28.11.2015 / 1050 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr; 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.500 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Elektrotechnik*

Referententeam

Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung, Zusammenarbeit

im Betrieb, naturwissenschaftliche und

technische Gesetzmäßigkeiten, Logistikprozesse,

Organisation und Kostenwesen, Personal,

Logistikkonzepte, Leistungserstellung,

Prozesssteuerung

Bielefeld

01.10.2013 – 30.04.2016 / 1110 Ustd.

Di., Do., 17:30 – 20:45 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.600 €

Uwe Lammersmann

Tel. 0521 554-139

uwe.lammersmann@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in*

Mechatronik

Referententeam

Rechtsbewusstes Handeln, betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung,

Zusammenarbeit im Betrieb, naturwissenschaftliche

und technische Gesetzmäßigkeiten,

Technik, Organisation, Führung und Personal,

Ausbilderteil

Bielefeld

01.10.2014 – 30.04.2016 / 1110 Ustd.

Di., Do., 17:30 – 20:45 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.600 €

■ Geprüfte/-r Küchenmeister/-in*

62 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

63

Referententeam

Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen,

Recht, Steuern, Unternehmensführung,

Personal, Abläufe planen, durchführen

und kontrollieren, Produkte beschaffen und

pflegen, Speisetechnologie und Ernährungswissenschaft,

Gäste beraten und Produkte

vermarkten

Bielefeld

23.09.2013 – 29.11.2014 / 550 Ustd.

Mo., 15:00 – 20:00 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

3.150 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall*

Referententeam

Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches

Handeln, Methoden der Information,

Kommunikation und Planung, Zusammenarbeit

im Betrieb, naturwissenschaftliche und

technische Gesetzmäßigkeiten, Technik,

Kostenwesen, Planung und Steuerung,

Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz,

Personal, QM, Ausbilderteil

A Paderborn

30.09.2013 – 30.04.2016 / 1110 Ustd.

Mo., Mi., 17:30 – 20:45 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.600 €

B Bielefeld

01.10.2013 – 30.04.2016 / 1110 Ustd.

Di., Do., 17:30 – 20:45 Uhr, Sa., 8:00 – 13:00

Uhr, 1 Vollzeitwoche pro Jahr

4.600 €

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.


64

Immobilienmanagement

Neu Immobilienewerb als Kapitalanlage

Dipl.-Immobilienwirt (DIA) Thomas Trepnau,

Fachbuchautor, Trainer und Dozent für

Immobilienwirtschaft

Rendite, Finanzierung, „Im Einkauf liegt der

Gewinn“, Immobilienmakler, Notartermin,

Kauf einer Eigentumswohnung, Immobilien

und Steuern

Bielefeld

Sa., 23.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Immobilienmakler/-in (IHK)

Referententeam

Berufsbild und Aufgabenbereich des Maklers,

Erlaubnisregelung, Objekt einkaufen

und Akquise, Maklervertrag, Provisionssicherung,

Exposé, Wertermittlung, Grundlagen

Recht/Steuerrecht, Marketing

Bielefeld

05.09. – 20.12.2013 / 100 Ustd.

Do., 9:00 – 17:30 Uhr, 05./12./19./26.09. +

17.10. + 14./21./28.11. + 05./12./19.12.2013;

Abschlussklausur: Fr., 20.12.2013

(15:00 – 18:00 Uhr)

1.190 €

ANSPRECHPARTNER FÜR DIESEN BEREICH:

Gunnar Utech

Tel. 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Immobilienverwalter/-in (IHK)

Referententeam

Hausverwaltung, Betriebskostenabrechnung,

kundenorientierte Kommunikation mit

Eigentümern und Mietern, Technisches

Immobilienmanagement: Bauschäden etc.,

Verwaltung von Mietwohnungen und Gewerbeflächen

erfolgreich organisieren und abwickeln,

betriebswirtschaftliche Aspekte der

Investition in Mietobjekte, rechtliche Besonderheiten

bei der Vermietung und Verwaltung

von Wohnungseigentum

A Bielefeld

10.05. – 13.07.2013 / 56 Ustd.

Fr., 10.05. + Sa., 11.05. / 25.05. / 08.06. /

22.06. / 29.06. + Mo., 08.07.2013,

jeweils 9:00 – 17:00 Uhr; Abschlussklausur:

Sa., 13.07.2013 (9:00 – 12:00 Uhr)

890 €

B Bielefeld

11.10. – 07.12.2013 / 56 Ustd.

Fr., 11.10. + Sa., 12.10. / 19.10. + Fr., 25.10. +

Sa., 26.10. / 16.11. / 30.11.2013, jeweils

9:00 – 17:00 Uhr; Abschlussklausur:

Sa., 07.12.2013 (9:00 – 12:00 Uhr)

890 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)*

Referententeam

Rahmenbedingungen der Immobilienwirtschaft,

Unternehmenssteuerung und Kontrolle,

Personal, Arbeitsorganisation und

Qualifizierung, Immobilienbewirtschaftung,

Bauprojektmanagement, Marktorientierung

und Vertrieb, Maklertätigkeit

Bielefeld

08.04.2013 – 29.09.2014 / 530 Ustd.

Mo., Mi., 18:00 – 21:15 Uhr,

1 x monatlich Sa., 8:00 – 13:00 Uhr

2.570 € (zzgl. 175 € Lehrgangsmaterial)

*Informationen zu Angeboten weiterer Bildungsträger,

die auf IHK-Prüfungen vorbereiten, finden

Sie unter www.wis.ihk.de im Internet.

■ Existenzgründungsseminar: Wie mache

ich mich erfolgreich selbstständig?

Referententeam

Rahmenbedingungen der Selbstständigkeit;

Möglichkeiten staatlicher Förderung; gewerberechtliche,

betriebswirtschaftliche und

steuerrechtliche Fragen; Marketing-Aspekte

(die Mittagspause beträgt 45 Min.)

A Bielefeld

Do., 17.01.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

B Gütersloh

Di., 19.02.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

C Paderborn

Sa., 06.04.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

D Herford

Do., 11.07.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

E Paderborn

Di., 27.08.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

F Bielefeld

Sa., 28.09.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

G Gütersloh

Mi., 23.10.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

H Minden

Di., 03.12.2013 / 9 Ustd.

8:30 – 16:45 Uhr

75 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Bettina Meyer-Steffen

Tel. 0521 554-228

bettina.meyer-steffen@

ihk-akademie.de

■ Exzellenter Kundenumgang – Serviceorientierung

und positive Ausstrahlung für

den Erfolg beim Kunden und im Team!

Frauke Reckord, Managementtrainerin,

Hotelbetriebswirtin

Unternehmenserfolg durch Servicequalität,

der erste Eindruck, erfolgreich durch Auftreten

und Körpersprache, die Wirkung einer

begeisternden Ausstrahlung, professionelles

Verhalten in heiklen Situationen (inkl. Mittagessen)

Bielefeld

Mi., 08.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

215 €

Neu Kaltakquise mit System

Klaus-Dieter Holzhüter, Trainer und Coach

Kundengewinnung per Internet/Werbebrief,

Nutzen für den Leser und Aufforderung zum

Handeln, Kaltakquise am Telefon: bis zum

Entscheider/bis zur Entscheiderin „durchkommen“,

Gesprächsstrategie, Einwandsbehandlungstechniken,

überzeugend argumentieren

Bielefeld

Do., 13.06.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

■ Körpersprache im Verkauf – im Dialog

mit dem Kunden bleiben

Veronika Langguth, Trainerin, Coach für Persönlichkeit

und Kommunikation

Analyse der Körpersprache, non-verbale Signale

deuten, auf Kunden situationsgerecht

und lösungsorientiert eingehen, authentische

Rhetorik, wirksames „Raum-Management“,

Tipps und Tricks in Stress-Situationen

Bielefeld

Fr., 22.03.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Existenzgründung und -aufbau

■ Moderne Geschäftskorrespondenz:

Briefe, E-Mails, Texte – zeitgemäß und

kundenorientiert formulieren

Dr. phil. Jürgen F. E. Bohle, Literatur- und

Sprachwissenschaftler

Kundenorientiert schreiben: Wortmüll über

Bord, weg mit Floskeln und Phrasen, Beginn

und Schluss, Anrede und Gruß, Silbentrennung,

Adressierung, Straßennamen, Zeitangaben,

Sonder- und Zweifelsfälle, Praxisbeispiele

Minden

Mi., 13.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

Neu Reden, Überzeugen, Beeindrucken

M. A. Antje Diller-Wolff, Fernsehjournalistin,

Kommunikationstrainerin

Sicherheit beim Vortrag ohne Ablesen,

Entspannen vor der Rede, Körpersprache,

Aussehen und Auftreten, sicher wirken

ohne Schauspielerei, Sprechtechniken:

Atemübung und Aussprache, Schreiben

fürs Hören, richtiges Redigieren

Bielefeld

Di./Mi., 28./29.05.2013 / 16 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

360 €

65


Existenzgründung und -aufbau

■ Verkauf am Telefon – bei Anruf Auftrag

Hans Peter Berg, Verkaufstrainer und Coach

Der perfekte Ablauf eines Telefon-Verkaufsgespräches,

Telefon-Rhetorik, exakte

Bedarfsermittlung im Telefongespräch,

clever argumentieren, dem/der Kunden/-in

den entstehenden Nutzen darstellen,

der sichere Verkaufsabschluss

A Paderborn

Mi., 13.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

B Minden

Do., 28.02.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

C Bielefeld

Do., 23.05.2013 / 8 Ustd.

9:00 – 17:00 Uhr

180 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Bettina Meyer-Steffen

Tel. 0521 554-228

bettina.meyer-steffen@

ihk-akademie.de

■ Buchführung für Einsteiger/-innen (IHK)

inkl. Grundlagen des Wirtschaftsrechts

Referententeam

Gesetzliche Grundlagen, Inventur und Inventar,

Bilanz, doppelte Buchführung, Jahresabschluss,

Finanzkennzahlen, Grundlagen

Wirtschaftsrecht, Rechtsgeschäfte, Kaufvertrag,

AGB, Zahlungsverzug

Bielefeld

01.10. – 20.12.2013 / 60 Ustd.

Di., Do., 18:00 – 21:15 Uhr, Abschlusstest:

Fr., 20.12.2013 (15:00 – 18:00 Uhr)

360 €

66 Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

■ Unterrichtungsnachweis Bewachungsgewerbe

– Mitarbeiterschulung

Referententeam

Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung,

Gewerberecht, Datenschutzrecht,

BGB, Straf- und Verfahrensrecht, Unfallverhütungsvorschriften,

Umgang mit Menschen,

Grundzüge der Sicherheitstechnik

A Paderborn

Mo. – Fr., 04. – 08.02.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

B Bielefeld

Mo. – Fr., 11. – 15.03.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

C Paderborn

Mo. – Fr., 08. – 12.04.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

D Detmold

Mo. – Fr., 13. – 17.05.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

E Bielefeld

Mo. – Fr., 17. – 21.06.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

F Paderborn

Mo. – Fr., 15. – 19.07.2013 / 40 Ustd.

9:00 – 16:30 Uhr

405 €

ANSPRECHPARTNERIN FÜR DIESEN BEREICH:

Heike Sieckmann

Tel. 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.ihk-akademie.de

Bewachungsgewerbe

67


Lehrgänge zur Vorbereitung auf eine IHK-Prüfung auf einen Blick

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Printmedien

09.02.2013 – 31.10.2015 (Bielefeld)

4.200 €

■ Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in

09.02.2013 – 31.10.2015 (Bielefeld)

4.200 €

■ Industrie- und Fachmeister/-in

Basisqualifikationen

01.07. – 01.11.2013 (Bielefeld)

2.950 €

■ Geprüfte/-r Küchenmeister/-in

23.09.2013 – 29.11.2014 (Bielefeld)

3.150 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

30.09.2013 – 30.04.2016 (Paderborn)

01.10.2013 – 30.04.2016 (Bielefeld)

24.09.2014 – 28.04.2017 (Minden)

4.600 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Elektrotechnik

01.10.2013 – 30.04.2016 (Bielefeld)

4.600 €

■ Geprüfte/-r Meister/-in für Kraftverkehr

18.10.2014 – 29.04.2017 (Bielefeld)

4.350 €

■ Geprüfte/-r Logistikmeister/-in

15.01.2013 – 30.11.2014 (Bielefeld)

30.09.2013 – 28.11.2015 (Paderborn)

14.01.2014 – 28.11.2015 (Bielefeld)

4.500 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Buchbinderei

27.09.2014 – 27.10.2017 (Bielefeld)

4.300 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Kunststoff

27.09.2014 – 28.10.2017 (Bielefeld)

4.300 €

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Mechatronik

01.10.2014 – 30.04.2016 (Bielefeld)

4.600 €

Weitere Infos: Ina Konstanty

Tel.: 0521 554-266

ina.konstanty@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Marketing

27.02.2013 – 19.12.2014 (Bielefeld)

2.650 €

■ Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in

12.09.2013 – 29.09.2015 (Bielefeld)

09.09.2014 – 24.09.2016 (Minden)

3.490 €

■ Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)

18.09.2013 – 06.05.2015 (Bielefeld)

2.650 €

Weitere Infos: André Reinisch

Tel.: 0521 554-125

andre.reinisch@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in

08.01.2013 – 02.12.2014 (Paderborn)

15.01.2013 – 04.12.2014 (Bielefeld)

14.01.2014 – 19.12.2015 (Minden)

2.835 €

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Einkauf und Logistik

13.02.2013 – 29.09.2014 (Bielefeld)

2.565 €

■ Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

08.04.2013 – 29.09.2014 (Bielefeld)

2.570 €

Weitere Infos: Gunnar Utech

Tel.: 0521 554-110

gunnar.utech@ihk-akademie.de

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Büro- und Projektorganisation

14.03.2013 – 17.02.2015 (Bielefeld)

2.990 €

■ Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau

15.04.2013 – 25.09.2014 (Bielefeld)

2.680 €

■ Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in

25.09.2013 – 30.09.2015 (Paderborn)

2.680 €

Weitere Infos: Heike Sieckmann

Tel.: 0521 554-105

heike.sieckmann@ihk-akademie.de

Informationen zu Angeboten weiterer Träger

unter www.wis.ihk.de

Prüfungen bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Nach dem Berufsbildungsgesetz sind die

Industrie- und Handelskammern die

zuständi gen Stellen für die Durchführung

von Fortbildungsprüfungen.

Bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

werden im ersten Halbjahr 2013 folgende

Prüfungen ab genommen:

Kaufmännische Fortbildungsprüfungen

■ Fachberater/-in für

Finanzdienstleistungen

31. Januar/01. Februar 2013

■ Geprüfte/-r Bankfachwirt/-in

18./19. März 2013

■ Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (neu)

07. März 2013 (Teil A)

08./11./15. März 2013 (Teil B)

■ Geprüfte/-r Controller/-in

19./20. März 2013

26. April 2013

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau

für Büromanagement

21./22. Februar 2013

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau

für Einkauf und Logistik

22./23. April 2013

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau

für Marketing

19./20. Februar 2013

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau

im Sozial- und Gesundheitswesen

07. März 2013

21./22. März 2013

■ Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für

Versicherungen und Finanzen

17. April 2013 (Teil A)

24. April 2013 (Teil B)

■ Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/

-in – Englisch

14. Januar 2013

20. März 2013

13. Mai 2013

17. Juni 2013

■ Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/

-in – Spanisch

19. März 2013

18. Juni 2013

■ Geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/

-in – Französisch

08. April 2013

11. Juni 2013

Interessenten erhalten nähere Auskunft bei

der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

• Jessica Pätzold

Tel. 0521 554-243

oder

• Anja Weber

Tel. 0521 554-164

■ Geprüfte/-r Logistikmeister/-in

02./03. Mai 2013

■ Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in

14./15. März 2013

■ Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in

04./05. März 2013

■ Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (neu)

07. März 2013

13./14. März 2013

■ Geprüfte/-r Küchenmeister/-in

07. März 2013

24./25. April 2013

■ Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in

02./03. Mai 2013

13./14./15. Mai 2013

■ Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau

09./10. April 2013

■ Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in

04./05. März 2013 (Teil A)

11./12. März 2013 (Teil B)

■ Geprüfte/-r Verkehrsfachwirt/-in

07./08. März 2013

■ Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in

07. März 2013

18./19. April 2013

■ Zusatzqualifikation Englisch

04. Februar 2013

11. April 2013

Gew.-Techn. Fortbildungsprüfungen

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

02./03. Mai 2013 (BQ)

14./15. Mai 2013 (HQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in Elektro

02./03. Mai 2013 (BQ)

22./23. Mai 2013 (HQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Mechatronik

02./03. Mai 2013 (BQ)

28./29. Mai 2013 (HQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Printmedien

02./03. Mai 2013 (BQ)

13./14. Mai 2013 (HQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Papier- und Kunststoffverarbeitung

02./03. Mai 2013 (BQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Kunststoff/Kautschuk

29. April 2013 (FQ)

■ Geprüfte/-r Meister/-in für Kraftverkehr

(neue Verordnung)

02./03. Mai 2013 (BQ)

03./04. Juni 2013 (HQ)

■ Geprüfte/-r Industriemeister/-in

Kraftverkehr (alte Verordnung)

29. April 2013 (Übergreifender Teil)

■ Geprüfte/-r Netzmonteur/-in

Sommer 2013 (Übergr. /spez. Quali.)

(FQ) Fachrichtungsübergreifende

Qualifikation

(BQ) Basisqualifikation

(HQ) Handlungsspezifische Qualifikation

Änderungen vorbehalten

Informationen zu Prüfungsvorbereitungskursen

unter www.wis.ihk.de

68 69


Fördermöglichkeiten

■ „Meister-BAFöG“

Grundlage ist das Gesetz zur Förderung der

beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG).

Dieses so genannte „Meister-BAföG“ soll

diejenigen unterstützen, die nach ihrer Ausbildung

weiterkommen wollen – zum/r

Industriemeister/-in, Fachwirt/-in, Bilanz buchhalter/-in,

Konstrukteur/-in usw. Die Entscheidung,

ob eine Förderung gewährt wird, fällt die

Bezirksregierung Köln/Ausbildungsförderung.

Die IHKs wirken bei der Durchführung des

Gesetzes mit. Gefördert werden bei Teilzeitmaßnahmen

• tatsächliche Lehrgangs- und Prüfungsgebühren,

maximal bis zu 10.226 €;

dieser Maßnahmebeitrag besteht aus

einem Zuschuss in Höhe von 30,5 %

und im Übrigen aus einem zinsgünstigen

Dar lehen;

• bis zu 50 % der Kosten für die Erstellung

einer fachpraktischen Arbeit (sog. „Meis -

ter stück“), maximal 1.534 € (als Darlehen);

• Kinderbetreuungskosten für Alleinerziehende

je Kind bis zur Vollendung des

10. Lebensjahres (als Zuschuss).

Bei Vollzeitmaßnahmen kann darüber hi n aus

ein einkommens- und vermögens ab hängiger

Unterhaltsbeitrag gewährt werden.

Die Förderung in Teilzeitform ist möglich für

Maßnahmen, die mindestens 400 Unterrichtsstunden

insgesamt umfassen und innerhalb

von 48 Kalendermonaten ab schließen. Innerhalb

von acht Monaten müssen mindestens

150 Unterrichts stun den als Lehrveranstaltungen

stattfinden. Jeweils 45 Minuten Lehrveranstaltung

gelten als eine Unterrichtsstunde.

Für das Gesamtdarlehen müssen während der

Dauer der Fortbildung und einer sich an -

schließenden Karenzzeit von zwei Jahren – längstens

für insgesamt sechs Jahre – weder Zinsen

noch Tilgung gezahlt werden. Nach Ablauf der

Karenzzeit ist das Darlehen innerhalb von zehn

Jahren mit monatlichen Raten von mindestens

128 € zu tilgen.

Das Darlehen kann in Teilbeträgen von vollen

500 € auch vorzeitig zurückgezahlt werden.

• Gefördert wird eine Fortbildung, auch

wenn bereits eine selbst oder anderweitig

finanzierte Aufstiegsfortbildung absolviert

wurde. Eine weitere Fortbildung kann darüber

hinaus gefördert werden, wenn der

Zugang zu dieser Maßnahme erst durch

den erfolgreichen Abschluss der ersten

Maßnahme ermöglicht wird.

• Bestehen Geförderte die Abschlussprüfung

der Aufstiegsfortbildungsmaßnahme, werden

ihnen für Maßnahmen oder Maßnahmeabschnitte,

die ab dem 01.07.2009

begonnen haben, auf Antrag 25% des zu

diesem Zeitpunkt noch nicht fällig gewordenen

Darlehens für die Prüfungs- und

Lehrgangsgebühren erlassen.

Weitere Informationen:

• über unsere Hotline: Tel. 0521 554-300

• bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld:

Dietmar Mann, Tel. 0521 554-248

Anja Weber, Tel. 0521 554-164

• bei der Bezirksregierung Köln

– Ausbildungsförderung –

Theaterplatz 14

52062 Aachen

Tel. 0241 45502

• im Internet: www.meister-bafoeg.info

■ Begabtenförderung Berufliche Bildung

Nach den Richtlinien der „Begabtenförde rung

Berufliche Bildung“ sollen leistungsfähigen

und leistungsbereiten jungen Berufstätigen

nach der dualen Ausbildung spezielle Möglichkeiten

zur Entfaltung ihrer beruflichen

Fähigkeiten eröffnet werden. Drei Jahre stehen

den Stipendiaten bis zu 2.000 € jährlich für

Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung.

Pro Maßnahme ist ein Eigenan teil des Stipendiaten

von 10 % zu zahlen.

Nähere Informationen bei der IHK Ostwestfalen

zu Bielefeld, Tel. 0521 554-248, Dietmar Mann,

oder Tel. 0521 554-242, Jennifer Maaß.

■ Arbeitssuchende

Für Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit

Bedrohte sind unter bestimmten Voraussetzungen

Fördermöglichkeiten vorgesehen.

Auskünfte erteilt die örtlich zuständige Agentur

für Arbeit.

■ Förderung nach dem

Soldaten versorgungsgesetz

Soldaten auf Zeit können für Fachausbildun gen

Zuschüsse erhalten, wenn u.a. die Mittel vor

Beginn der Maßnahme beim zuständigen

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

beantragt wurden.

■ Steuerliche Förderung

Der Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen

kann bei der Einkommens steuer erklärung

berücksichtigt werden. Dies kann zu einer

erheblichen Steuerersparnis führen und sollte

daher bei der Entscheidung über die Teilnahme

an einer Weiter bildungs maß nahme unbedingt

berücksichtigt werden. Fort- und Weiterbildungs

kosten sind alle „Aufwendungen, die ein

Arbeitnehmer leis tet, um seine Kenntnisse und

Fertigkeiten im ausgeübten Beruf zu erhalten,

zu erweitern oder den sich ändernden Anforderungen

anzupassen“. Hierzu zählen alle

Aufwendungen, die durch den Besuch der

Veranstaltung anfallen, z.B. auch Fachbücher,

Prüfungsgebühren und die Fahrtkosten zum

Veranstaltungsort.

Fördermöglichkeiten

■ Bildungsscheck

Bildungsschecks sind Zuschüsse zu

beruflichen Weiterbildungsausgaben für

Beschäftigte. Bezuschusst werden Ausgaben,

die von Weiterbildungsanbietern der

beruflichen Weiterbildung für die Teilnahme

an deren Bildungsange bo ten berechnet werden

sowie Prüfungsentgelte. Berufliche Weiterbildungsangebote

sind Lehrveranstaltungen,

die der Förde rung der Beschäftigungsfähigkeit

dienen.

Sie zielen darauf ab, den Teilnehmenden

Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten, Einsichten

und Verhaltensweisen für die Ausübung

einer beruflichen Tätigkeit zu vermitteln.

Ausgeschlossen sind

• Arbeitsplatzbezogene Anpassungsqua -

lifizierungen wie Maschinenbedienerschulungen

und Trainings, die dem

Verkauf spezifischer Produkte dienen

• Kurse, die ausschließlich zur Erlangung

rechtlich vorgegebener Befähigungs- und

Sachkundenachweise notwendig sind,

sowie der Erwerb von Fahrerlaubnissen

• Angebote, die der Erholung, der Unterhaltung,

der privaten Haushaltsführung,

der sportlichen, künstlerischen oder

kunsthandwerklichen Betätigung oder der

Vermittlung entsprechender Kenntnisse

und Fertigkeiten dienen

• Inhouse-Schulungen (individuell für einen

Betrieb angepasste Fortbildungen, die

nicht öffentlich zugänglich sind)

Zuwendungsvoraussetzungen

1. Der Inanspruchnahme von Bildungsschecks

geht eine verpflichtende

Bildungs beratung voraus, die rechtzeitig

vor Anmeldung der geplanten Weiterbildung

stattfinden muss.

2. Die jeweiligen Weiterbildungsangebote

entsprechen der Begriffsbestimmung.

3. Die Weiterbildung wird von einem zugelassenen

Weiterbildungsanbieter angeboten.

Bitte sprechen Sie uns auf weitere

Zulassungskriterien an.

Zuwendungsempfänger ...

sind die am Förderangebot „Bildungsscheck“

beteiligten Weiterbildungsanbieter.

Zielgruppe ...

des Förderangebotes „Bil dungs scheck“

sind Beschäftigte und Selbständige, die

noch nicht länger als 5 Jahre selbständig

tätig sind.

Bemessungsgrundlage

Nachgewiesene, vom Bildungsanbieter

er hobene Teilnahme- und Prüfungsentgelte.

Förderhöhe

Max. 50% der nachgewiesenen Teilnahme-

und Prüfungsentgelte, höchstens jedoch

500 € pro Bildungsscheck.

Der Bildungsscheck ist bei uns erhältlich –

bitte sprechen Sie uns an!

In Bielefeld:

Uwe Lammersmann: 0521 554-139

Annette Pieper: 0521 554-246

André Reinisch: 0521 554-125

Gunnar Utech: 0521 554-110

Nicole von Barnekow: 0521 554-258

In Minden:

Stephanie Thieheuer: 0571 38538-20

Kristina Riesmeier: 0571 38538-20

In Paderborn:

Stefanie Pohl: 05251 1559-30

Änderungen vorbehalten!

Nähere Informationen zum Bildungsscheck

finden Sie auch auf unserer Homepage

www.ihk-akademie.de und auf der

Homepage des Ministerium für Arbeit,

Integration und Soziales des Landes NRW

www.bildungsscheck.nrw.de

70 71


Fördermöglichkeiten

■ Bildungsprämie

„Prämiengutschein“

Beim Prämiengutschein handelt es sich um

eine personengebundene Förderung, die

50 % der Kosten einer Weiterbildung deckt,

max. jedoch 500 €. Der Eigenanteil muss privat

getragen werden. Eine Doppelförderung

ist ausgeschlossen. Vor dem Ausstellen

eines Prämiengutscheins wird geprüft, ob es

andere Fördermittel oder Fördermöglichkeiten

gibt. Ein Prämiengutschein kann alle

zwei Jahre beantragt werden.

Einen Prämiengutschein kann beantragen,

wer mindestens 15 Std. pro Woche erwerbstätig

ist und ein zu versteuerndes

Jahreseinkommen bis 20.000 € bzw. bei

gemeinsam Veranlagten 40.000 € hat.

■ Weiterbildungssparen

„Spargutschein“

Unabhängig vom Einkommen können vom

Weiterbildungssparen alle erwerbstätigen

Personen profitieren, die über ein Ansparguthaben

(VL = vermögenswirksame Leistungen,

Arbeitnehmersparzulage) verfügen.

(Entnahme aus dem VermBG: Eine Entnahme

aus dem Ansparguthaben kann auch vor

Ablauf der sonst geltenden Sperrfrist für

Weiterbildungszwecke verwendet werden,

ohne dass damit der Anspruch auf die

Arbeitnehmersparzulage verloren geht.)

Von beiden Förderungen „Prämiengutschein“

und „Spargutschein“ ausgenommen

sind Nichterwerbstätige, z. B. Schüler,

Auszubildende, Studenten, Personen im

Ruhestand oder Personen in öffentlich

geförderten Beschäftigungsverhältnissen.

Mit beiden Gutscheinen wird alles gefördert,

was der individuellen beruflichen Weiterentwicklung

dient. Eine Themeneinschränkung

gibt es nicht.

Ausgeschlossen sind

• Weiterbildungen, die nicht allgemein

zugänglich sind

• betriebliche oder freizeitorientierte

Weiterbildungen

• der Erwerb der Fahrerlaubnis und dazu

gehörige Weiterbildungen

• Einzeltrainings (Einzelunterricht)

• Schulungen, die der Gesetzgeber verlangt

• Tagungen und Messen

Zuwendungsvoraussetzungen

Die Vergabe der Prämiengutscheine ist an

ein persönliches Beratungsgespräch

geknüpft. Eine verbindliche Anmeldung zu

einer Fortbildungsveranstaltung darf erst

nach dem Beratungstermin stattfinden.

Weitere Infos erhalten Sie bei unserem Beraterteam

(Tel. 0521 554-300) und auf unserer

Homepage www.ihk-akademie.de und unter

der Homepage des Projektträgers im Deutschen

Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.

www.bildungspraemie.info

In Bielefeld:

Uwe Lammersmann: 0521 554-139

Gunnar Utech: 0521 554-110

Nicole von Barnekow: 0521 554-258

André Reinisch: 0521 554-125

In Minden:

Kristina Riesmeier: 0571 38538-20

Stephanie Thieheuer: 0571 38538-20

In Paderborn:

Stefanie Pohl: 05251 1559-30

Alle Angaben auf den Seiten 64 bis 66 gelten

unter dem Vorbehalt kurzfristiger gesetzlicher

Änderungen und ohne Gewähr.

Allgemeine Teilnahmebedingungen für

Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen

der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Mit Ihrer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen

erkennen Sie die folgenden

„Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ an.

Wir behalten uns aus organisatorischen

Gründen vor, für bestimmte Veranstaltungen

von diesen Teilnahmebedingungen abzuweichen

und „Besondere Teilnahmebedingungen“

zur Anwendung kommen zu lassen, auf

die in diesem Falle ausdrücklich gesondert

hingewiesen wird. Wir unterscheiden bei

unseren Weiterbildungsangeboten Seminare

(kurzzeitige Veranstaltungen mit einer Dauer

von i. d. R. unter 50 Unterrichtsstunden) von

Lehrgängen (längerfristige Veranstaltungen

mit einer Dauer von i. d. R. über 50 Unterrichtsstunden).

Sofern keine besondere

Abgrenzung erfolgt, gelten die folgenden

Angaben für beide Veranstaltungstypen

gleichermaßen. Eine Unterrichtsstunde entspricht

45 Minuten.

1. Anmeldung

Ihre Anmeldung zu unseren Seminaren und

Lehrgängen nehmen Sie bitte stets schriftlich

(per Anmeldebogen, Brief, Fax oder E-Mail

mit qualifizierter elektronischer Signatur)

vor. Nur in diesem Fall ist sie gültig und gilt

als verbindlich. Telefonische Anmeldungen

können nicht entgegengenommen werden.

Anmeldungen werden regelmäßig in der

Reihenfolge ihres postalischen Eingangs

berücksichtigt; besondere Zulassungs- oder

Auswahlverfahren für bestimmte Weiterbildungsmaßnahmen

bleiben davon unberührt.

Sie erhalten umgehend eine Bestätigung der

Zulassung. Eine solche Bestätigung kann

auch mündlich erfolgen. Der Zugang einer

Anmeldung über das Online-Formular der

Akademie wird unverzüglich elektronisch

bestätigt, wobei die Eingangsbestätigung

noch keine Teilnahmebestätigung ist. Erfolgt

eine Anmeldung im Rahmen des „Bildungsscheckverfahrens“,

wird der Vertrag erst

rechtswirksam, wenn unserer Akademie ein

Zuwendungsbescheid zur Erstattung von

50 % der Teilnahme- und Prüfungsentgelte

(max. 500 €) von der zuständigen Bewilligungsbehörde

ausgestellt wurde.

2. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung bei Lehrgängen ist mit der Zulassung

und bei Seminaren nach Erhalt der

Rechnung am ersten Veranstaltungstag fällig.

Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen

Vereinbarung. Bei Lehrgängen, die sich

über mehrere Semester oder Lehrgangsabschnitte

erstrecken, tritt die Fälligkeit zum in

der Lehrgangsbeschreibung angekündigten

und in der Rechnung benannten Termin für

den jeweiligen Folgeabschnitt ein. Bei diesen

Lehrgängen kann eine Zahlung per Bankeinzug

vereinbart werden. Bei verspäteter

Zahlung behalten wir uns das Recht vor, Teilnehmer

von der Teilnahme auszuschließen.

Die Zahlungen haben unabhängig von den

Leistungen Dritter (z. B. des Arbeitgebers,

der Agentur für Arbeit oder des Versorgungsamtes

(Meister-BAFöG, Bildungsscheck) zu

erfolgen. Kosten für weitere Leistungen (z. B.

Lehrmittel, Tests und Prüfungen) sind in den

Seminar- und Lehrgangsentgelten nicht enthalten,

soweit nicht etwas Anderes ausdrücklich

schriftlich zugesagt wird.

3. Rücktritt und Kündigung

Bei Seminaren können Sie ohne Nennung

von Gründen vom Vertrag zurücktreten, wenn

Sie uns den Rücktritt unter Einhaltung einer

Frist von einer Woche vor Beginn der Veranstaltung

schriftlich mitteilen. Maßgebend

ist der Eingang Ihrer Rücktrittserklärung bei

unserer Akademie. Bereits gezahlte Entgelte

werden in diesem Falle erstattet. Erfolgt der

Rücktritt nicht fristgerecht, so sind Sie zur

Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet. Die

Stellung von fachlich und persönlich geeigneten

Ersatzteilnehmern ist möglich.

Bei Lehrgängen ist ein Rücktritt durch

schriftliche Erklärung bis zu zwei Wochen

vor Beginn der ersten Unterrichtsveranstaltung

möglich. (In diesem Falle wird eine

Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 %

des Lehrgangsentgelts, maximal jedoch

80,– €, fällig.) Erfolgt eine Kündigung durch

den Teilnehmer erst nach Ablauf dieser

Frist, so ist das volle Lehrgangsentgelt zu

zahlen. Bei Lehrgängen, für die mehrere Zahlungsabschnitte

vorgesehen sind, ist ohne

fristgerechte Abmeldung bei Nichtantritt des

Lehrgangs der erste Teilzahlungsbetrag zu

zahlen. Bei späterer Kündigung sind nur die

Beträge zu zahlen, die bis zum Ablauf des

Zahlungsabschnittes fällig sind, in welchem

die schriftliche Kündigung bei unserer Aka-

demie eingeht. Die Nichtinanspruchnahme

einzelner Unterrichtseinheiten berechtigt

nicht zu einer Ermäßigung des Rechnungsbetrages.

Das Recht zur Kündigung aus

wichtigem Grund bleibt unberührt. (Wir

empfehlen Ihnen, insbesondere Rücktrittserklärungen

für Lehrgänge per Einschreiben

zuzustellen. Im Krankheitsfall ist eine ärztliche

Bestätigung erforderlich.)

4. Absage, Ausfall und Verlegung von

Lehrveranstaltungen

Wir haben das Recht Veranstaltungen aus

wichtigem Grund, z. B. bei nicht ausreichender

Teilnehmerzahl oder plötzlichem Ausfall

des Dozenten, abzusagen. Bereits gezahlte

Entgelte werden in diesem Falle erstattet.

Ein weiter gehender Schadensersatzanspruch

ist ausgeschlossen. Die Unterrichtstermine

der Lehrgänge werden im jeweiligen

Stundenplan bekannt gegeben. Neben den

regulären Unterrichtszeiten können an anderen

unterrichtsfreien Tagen Unterrichtstermine

anberaumt werden. Die Erstattung von

Ersatz- und Folgekosten der Lehrgangsteilnehmer

wegen Ausfalls von Veranstaltungen

oder Verschiebung von Unterrichtseinheiten

ist ausgeschlossen. Wir behalten uns vor,

den Unterricht teilweise oder ganz an anderer

Stelle (in Ostwestfalen) als in der Anmeldebestätigung

aufgeführt, durchzuführen.

5. Wechsel der Dozenten

Soweit der Gesamtzuschnitt und der Gesamtcharakter

der Veranstaltung nicht wesentlich

beeinträchtigt wird, berechtigen der Wechsel

der Dozenten und Verschiebungen im

Ablaufplan den Teilnehmer weder zum Rücktritt

vom Vertrag noch zur Minderung des

Entgelts. Die Möglichkeit zur Kündigung aus

wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

6. Leistungsüberprüfungen

Die Teilnahme an Leistungsüberprüfungen

zur Erlangung eines IHK-Zertifikats im Rahmen

eines entsprechend ausgewiesenen

Lehrgangs unserer Akademie ist ausschließlich

den Teilnehmern dieser Weiterbildung

vorbehalten. Um ein IHK-Zertifikat zu erhalten,

müssen Sie die Leistungsüberprüfung

erfolgreich bestehen und zuvor 80 % der

Lehrveranstaltungen in unserer Akademie

besucht haben. Die Leistungsüberprüfung

kann in unterschiedlicher Form (z. B. durch

72 73


einen Test, eine Projektarbeit o. ä.) erfolgen.

Die verbindlichen Termine der Leistungsüberprüfung

werden in aller Regel spätestens

zu Beginn eines Lehrgangs bekannt

gegeben. Sollten Sie aus individuellen persönlichen

oder betrieblichen Gründen einen

separaten Termin vereinbaren wollen, stellen

wir Ihnen unseren gesonderten Aufwand mit

100 € in Rechnung. Dies gilt auch für Wiederholungsprüfungen.

Eine nicht bestandene

Leistungsüberprüfung können Sie maximal

zwei Mal wiederholen. Im Krankheitsfall

ist eine ärztliche Bestätigung erforderlich.

Für die Teilnahme an IHK-Prüfungen gelten

gesonderte Regelungen.

7. Anmeldungen zu IHK-Prüfungen

Bei Lehrgängen mit IHK-Prüfung sind die

Anmeldungen zu Prüfungen bis spätestens

zu dem vorgegebenen Anmeldeterminen

schriftlich auf einem besonderen Formular

vorzunehmen. Das hierfür erforderliche

Anmeldeformular erhalten Sie bei der Industrie-

und Handelskammer Ostwestfalen zu

Bielefeld, Abteilung Berufliche Bildung.

8. Nutzung von EDV-Schulungsräumen

Die IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH stellt

Ihnen – sofern erforderlich – die vorhandenen

Computer und den Internetzugang für

den Wissenserwerb in Ihrer Weiterbildung

zur Verfügung. Diese Infrastruktur dient

ausschließlich als Arbeitsmittel zur Erreichung

des jeweiligen Schulungszieles.

Unzulässig ist jede absichtliche oder wissentliche

Nutzung der Computer und des

Internetzuganges, die geeignet ist, den Interessen

oder dem Ansehen der IHK-Akademie

Ostwestfalen zu schaden, die Sicherheit

des Netzwerkes beeinträchtigt oder gegen

geltende Rechtsvorschriften verstößt. Dies

gilt vor allem für das Abrufen oder Verbreiten

von Inhalten, die gegen Persönlichkeitsrechte,

urheberrechtliche oder strafrechtliche

Bestimmungen verstoßen, das Abrufen oder

Verbreiten von beleidigenden, verleumderischen,

verfassungsfeindlichen, rassistischen,

sexistischen, Gewalt verherrlichenden oder

pornografischen Äußerungen oder Abbildungen.

Zuwiderhandlungen können zum

Ausschluss aus dem Seminar/dem Lehrgang

führen sowie straf- und zivilrechtliche Konsequenzen

haben.

9. Haftung

Unsere Haftung für Schäden, insbesondere

für solche aus Unfällen, Beschädigungen,

Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Garderobe,

(Wert-)Gegenstände und Fahrzeuge

oder für Zertifikats- bzw. Titelmissbrauch,

ist ausgeschlossen; es sei denn, dass der

Schaden auf unserem vorsätzlichen oder

grob fahrlässigen Verhalten beruht. Für

Schäden an Leben, Körper und Gesundheit,

die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen

Pflichtverletzung beruhen, haften wir uneingeschränkt.

10. Datenspeicherung

Die IHK-Akademie Ostwestfalen erhebt und

verwendet Ihre personenbezogenen Daten

ausschließlich im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes.

Durch die Anmeldung

erklären Sie sich mit der automatisierten Be-

und Verarbeitung der personenbezogenen

Daten für Zwecke der Seminar-, Lehrgangs-

und Prüfungsabwicklung sowie ggfs. mit der

zweckentsprechenden Weitergabe der Daten

an die prüfende Institution (z. B. eine Industrie-

und Handelskammer) einverstanden.

11. Urheberrecht

Die in den Lehrveranstaltungen verwendeten

Präsentationen, Arbeitsunterlagen,

DIHK-Textbände sowie Computer-Software

inkl. Lernprogramme, sind urheberrechtlich

geschützt. Das Kopie ren und/oder deren

Weiterleitung an Dritte ist nur mit vorheriger

Einwilligung des Urhe berberechtigten

zulässig. Jegliche Art von audio- und/oder

visuellen Mitschnitten von Veranstaltungen

ist nicht gestattet.

12. Widerrufsrecht (nur bei Fernabsatzverträgen)

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung

innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe

von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax,

E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach

Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch

nicht vor Vertragsschluss und auch nicht

vor Erfüllung unserer Informationspflichten

gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1

Abs. 1 und 2 EGBGB (Einführungsgesetz zum

Bürgerlichen Gesetzbuch). Zur Wahrung der

Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung

des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten

an: IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH,

Elsa-Brändström-Str. 1 – 3, 33602 Bielefeld.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die

gegebenenfalls empfangenen Leistungen

zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen

(z. B. Zinsen) herauszugeben. Können

Sie uns die empfangene Leistung ganz oder

teilweise nicht oder nur in verschlechtertem

Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns

insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann

dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen

für den Zeitraum bis

zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen

müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung

Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit

deren Empfang.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der

Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen

Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor

Sie Ihr Widerrufsrechtausgeübt haben.

13. Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit

der Schriftform. Mündliche Nebenabreden

sind nicht gültig.

14. Gerichtsstand

Ist der Vertragspartner Kaufmann, juristische

Person des öffentlichen Rechts oder des

öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, ist

ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten

aus Verträgen, die die Teilnahme

an Seminaren oder Lehrgängen betreffen,

Bielefeld. Das selbe gilt, wenn der Teilnehmer

als Verbraucher keinen allgemeinen

Gerichtsstand in Deutschland hat oder

wenn sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher

Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung

nicht bekannt ist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik

Deutschland.

15. Ungültige Klauseln

Sollten einzelne Klauseln dieser „Allgemeinen

Teilnahmebedingungen“ ganz oder

teilweise unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit

der übrigen Klauseln unberührt.

Bielefeld, 01. Dezember 2010

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

(Mit Veröffentlichung dieser Teilnahmebedingungen

werden die bisher veröffentlichten

Teilnahmebedingungen der IHK-Akademie

Ostwestfalen GmbH unwirksam)

Themen

Alle Veranstaltungen in

thematischer Reihenfolge

R Management

16 Aus dem Team in die Führungsver ant wor tung:

Mitarbeiter/-innen werden Vorgesetzte

16 Management-Training für Führungskräfte Teil 1:

Führungskompetenz

16 Management-Training für Führungskräfte Teil 2:

Gesprächsführungs- und Verhandlungskompetenz

16 Management-Training für Führungskräfte Teil 3:

Arbeitstechniken und effektives Zeitmanagement

16 Führungsautorität und Durchsetzungskraft

17 Emotionale Führung – überzeugend führen

17 Vertriebsmitarbeitende individuell entwickeln – Ein

Werkzeug und praktische Tipps für Führungskräfte

17 Zielvereinbarungen – Motivierend, konstruktiv,

leistungsorientiert

17 Machen statt meckern

17 Ausgebrannte Teams und Mitarbeitende –

Wege aus dem Burnout

17 Zielsicher entscheiden – Wie Sie schwierige

Entscheidungen sicher treffen

17 Exzellenter Kundenumgang – Serviceorientierung und

positive Ausstrahlung für den Erfolg beim Kunden

und im Team!

18 Fit für den Start als Führungskraft

18 Von der Vision bis zum Tagesgeschäft: Umsetzung

strategischer Ziele in den operativen Bereichen

18 Das Branding – Markenbildung in der Praxis

18 Kundenmanager/-in (IHK)

18 Projektleiter/-in (IHK)

18 Vertriebsleiter/-in (IHK)

R Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung

19 Die richtigen Dinge richtig tun – Zeit management und

Arbeitsmethodik im Beruf

19 Zeitplanung und Arbeitsplatzorganisation mit

Outlook 2010

19 Moderne Geschäftskorrespondenz: Briefe, E-Mails,

Texte – zeitgemäß und kundenorientiert formulieren

19 Die neue(ste) deutsche Rechtschreibung und

Kommasetzung in allen Texten – leicht gemacht

19 Rhetorik ... und die Kunst des gelunge nen Auftritts:

Für mehr Erfolg im Beruf

19 Kommunikation für Könner – der Werkzeugkasten für

schwierige Gespräche

20 Reden, Überzeugen, Beeindrucken

20 Komplexe Fachthemen verständlich präsentieren

20 Lebendig vortragen: Visualisieren und Präsentieren

mit Prezi

20 Klug gekontert – Schlagfertigkeit im beruflichen Alltag

20 Selbstpräsentation und Präsenz –so steuern Sie

bewusst Ihr Image

20 Mit emotionaler Intelligenz: Freundlich, gelassen,

erfolgreich im Beruf

20 Exzellenter Kundenumgang – Service orientierung und

positive Ausstrahlung für den Erfolg beim Kunden

und im Team!

20 Zwischen managen und Mensch sein:

achtsam, belastbar und flexibel im Beruf

21 Kundenmanager/-in (IHK)

R International (Themen)

22 Geschäfte im Ausland

22 Das Auslandsmahnverfahren – Grenzüberschreitende

Anspruchsverfolgung

22 Compliance – Forderungsdurchsetzung im

Auslandsgeschäft

22 Die Vertragsgestaltung im Im- und Export

22 INCOTERMS ® 2010

22 Exportkontrolle in der Praxis – Vom Gesetzestext zur

Ausfuhranmeldung

22 Organisation der Exportkontrolle – Erstellung der

Arbeits- und Organisations anweisung

23 Die Verantwortung der Geschäftsführung im

Zollverfahren – Persönliche Haftung und Risiken

23 Frauen auf dem Internationalen Parkett – Erfolgreich

kommunizieren und verhandeln im Ausland

23 International erfolgreich wachsen –

Exportmanagement in turbulenten Zeiten

23 Internationales Projektmanagement

23 Mehr exportieren mit Auslandsvertretern

R International (Länder)

24 Zahlungs- und Kapitalverkehr im Außenhandel

24 Erfolgreiche Geschäfte in der arabischen Welt

24 Saudi-Arabien intensiv

24 Vereinigte Arabische Emirate und Saudi-Arabien:

Aktuelle Rechtsthemen und ihre Umsetzung in der

unternehmerischen Praxis

24 12. Internationale IHK-Begegnungswoche:

„Ostwestfalen meets Baltic Sea Region“

24 Markt Benelux: Drei mal Eins = Eins?

24 Brasilien – Unternehmerreise

24 Chinas Süden – Standort mit attraktiven

Wachstumspotenzialen

24 Frankreich: Der nicht ganz leichte „Klassiker“

25 Mittelstandsbörse Italien

25 Russland – Rechtliche und steuer rechtliche Aspekt

bei Montage-Tätigkeiten

25 Corporate Compliance im Russland-Geschäft

25 USA: Geschäftspräsenz, Vertragsgestaltung,

Stolpersteine

25 Corporate Compliance

25 Leben und arbeiten in Deutschland:

So erleichtern Sie ihren ausländischen Fach- und

Führungskräften den Start in Deutschland

R International (Zoll)

26 AEO versus Bekannter Versender –

Zwei Stati, ein Ziel!

26 Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

zum Jahreswechsel

26 Basiswissen Zoll und Umsatzsteuer für Exporteure

26 Praxisseminar: Zoll und Verrech nungspreise im

Unter nehmen

26 ATLAS: Die Erstellung einer elektroni schen Ausfuhr-/

Einfuhranmeldung

26 Das Grundprinzip der Tarifierung

26 Die richtige Codierungskennziffer in der

Ausfuhranmeldung

27 Einführung in die Abwicklung von Importgeschäften

27 Exporttechnik 1: Grundlagen des Exports

27 Exporttechnik 2: Abwicklung von Exportgeschäften

– einschließlich Binnenmarkt (EU)

27 Exporttechnik 3: Praktische Übungen in der Erstellung

kompletter Versand- und Zollpapiere für EU und

Drittländer

27 Exporttechnik 4: Akkreditive in der Praxis von A bis Z

mit praktischen Übungen und Fallbeispielen

28 Intrastatmeldungen – Die Statistik des Warenverkehrs

zwischen den EU-Mitgliedsstaaten

28 Organisation und Optimierung des betrieblichen

Zollwesens

28 Warenursprung – Lieferantenerklärung / EUR:

Bedeutung, Regeln, Konsequenzen

28 Zollwissen für Einsteiger und Einsteigerinnen

28 Fachkraft Zoll (IHK): Verfahren des Ex- und Imports für

Waren und Dienstleistungen

R Sprachen

29 Bei Anruf Englisch – Telephoning in English

29 Commercial Correspondence –

Crashkurs Englische Handelskorrespondenz

29 Englisch für Servicetechniker/-innen

29 Business English – Level A2

29 Chinesisch für Einsteiger/-innen – Eine Einführung in

Sprache und Geschäftskultur

R Allgemeine Betriebswirtschaft

30 Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in

30 Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in

30 Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Einkauf und

Logistik

30 Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

30 Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)

30 Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Marketing (IHK)

30 Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in

31 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in

R Finanz- und Rechnungswesen/Controlling

32 Working Capital steuern: Cashflow erhöhen und

Rating verbessern

32 Aufbau eines Controlling-Systems für Klein- und

Mittelbetriebe

32 Praktisches Unternehmenscontrolling mit Excel 2010

32 Bilanzen richtig lesen und analysieren

32 Praktische Liquiditätsplanung

32 Risikomanagement – Risiken identifizieren und sie

systematisch steuern

32 Professionelles Vertriebscontrolling – Verbessern Sie

Ihre Umsatzrendite!

32 Bilanzbuchhalter-Zirkel

33 Forderungsmanagement (IHK)

33 Fachkraft Controlling (IHK)

33 Buchführung für Einsteiger/-innen (IHK) inkl.

Grundlagen des Wirtschaftsrechts

33 Fachkraft (IHK) für betriebliches Rechnungswesen

34 Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in

R Recht und Steuern

35 Steuern aktuell – Das Wichtigste aus der aktuellen

Rechtsprechung

35 Umsatzsteuer-Update – Vermeiden Sie teure

Umsatzsteuerrisiken

35 Das gerichtliche Mahnverfahren und

Zwangsvollstreckung – Update

35 Reisekostenabrechnung (In- und Ausland)

35 Vermeidung von Fallstricken im Urheberrecht!

35 Über den Wolken: Chancen und Risiken von Cloud

Computing – Warum die Cloud kein rechtsfreier Raum

sein darf

35 Recht im Einkauf und Verkauf

36 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) rechtssicher

gestalten

36 Forderungsmanagement (IHK)

R Personalmanagement

37 Arbeitszeugnisse richtig schreiben und

lesen – Dokumente für den Arbeitnehmer,

Visitenkarten für den Arbeitgeber

37 Ausbildungsmarketing in Zeiten des

demographischen Wandels

37 Leben und arbeiten in Deutschland –

So erleichtern Sie Ihren ausländischen Fach- und

Führungskräften den Start in Deutschland

37 Moderne Korrespondenz im Personalwesen

37 Moderne Personalentwicklung – Unternehmenserfolg

durch Qualifizierung

37 Personalrecruiting mit Social Media

37 Update Arbeitsrecht – Aktuelle Fragen im Blickwinkel

der neuesten Rechtsprechung

37 Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in (IHK)

38 Workshop professionelle Personal entwicklung:

Auswahl, Steuerung, Briefing, Einbindung und

Evaluation externer Trainingspartner/-innen

38 Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau

38 Fachkraft Personalwesen (IHK)

R Weiterbildung der Ausbilder

39 Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungs prüfung

gem. AEVO (12-Tage-Crashkurs)

39 Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungs prüfung

gem. AEVO (Abendkurs)

40 Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung

gem. AEVO (Online)

R Weiterbildung der Auszubildenden

43 Briefe und E-Mails wirkungsvoll schrei ben:

Schreibwerkstatt für Auszubildende

43 Kompetenztraining – Die Auszubildenden von heute

sind die Führungskräfte von morgen

74 75


43 Mein Weg zum TOP-Azubi

43 Rhetorisch fit – so überzeugen Sie im Gespräch und

vor Publikum: Ein Seminar speziell für Auszubildende

43 Telefontraining für Auszubildende –

Der gute Ton am Telefon

43 Verkaufstraining für Auszubildende – Erfolgreich

beraten und verkaufen von Anfang an

43 Ziel- und Zeitmanagement für Auszubil dende: Mit der

richtigen Motivation die Arbeits- und

Lernanforderungen meistern

43 Bankkaufmann/-frau – Vorbereitung auf die

schriftliche Abschlussprüfung

44 Bürokaufmann/-frau – Vorbereitung auf die

schriftliche Abschlussprüfung

44 Fachinformatiker/Informatikkaufleute/

IT-Systemkaufleute/IT-Systemelektroniker –

Prüfungsvorbereitung

44 Kaufmann/-frau für Bürokommunikation –

Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung

44 Industriekaufmann/-frau – Vorbereitung auf die

schriftliche Abschlussprüfung

45 Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel –

Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung

45 Verkäufer/-in – Vorbereitung auf die schriftliche

Abschlussprüfung

R Fit in die Ausbildung

46 Benimm ist „in“

46 Englisch für kaufmännische Berufe

46 Englisch für technische Berufe

47 Grundlagen Mathematik für kaufmännische Berufe

47 Grundlagen Mathematik für technische Berufe

47 Sprache und Text

R Marketing, Vertrieb und Verkauf

48 Verkauf am Telefon – bei Anruf Auftrag

48 Konsequente Angebotsverfolgung per Telefon

48 Basistraining für Verkäufer im Außendienst

48 Kommunikation im Außendienst – Kundenbeziehungen

bewusst und erfolgreich gestalten

48 Verkaufs- und Beratungsgespräche im technischen

Vertrieb sicher führen – Vertrieb von technisch

erklärungs bedürftigen Produkten u. Dienstleistungen

48 Das schwierige Verkaufsgespräch – Einwand behandlung,

Reklamation, Argumentation

49 Im persönlichen Erstbesuch überzeugen – Vertrauen,

Sicherheit und Kompetenz vermitteln

49 Körpersprache im Verkauf – im Dialog mit dem

Kunden bleiben

49 Strategische Neukundenakquisition

49 Kaltakquise mit System

49 Machen statt meckern

49 Vertriebsmitarbeitende individuell entwickeln – Ein

Werkzeug und praktische Tipps für Führungskräfte

49 Professionelles Vertriebscontrolling – Verbessern Sie

Ihre Umsatzrendite!

49 Telefondienst und Empfang als Visitenkarten des

Unternehmens

50 Reklamationen persönlich, telefonisch, schriftlich

positiv behandeln

50 Social Media Marketing im praktischen Einsatz

50 Mit der eigenen App werben

50 Regionales Marketing auf dem Smartphone

50 Mailings, die verkaufen

50 Das Branding – Markenbildung in der Praxis

50 Ihr guter Draht zur Presse: So präsen tie ren Sie Ihr

Unternehmen in den Printmedien

50 Vertriebsmanager/-in (IHK)

50 Vertriebsleiter/-in (IHK)

51 Key Account Management (IHK)

51 Kundenmanager/-in (IHK)

51 Forderungsmanagement (IHK)

51 Referent/-in für Marketing und Kommunikation (IHK)

51 Social Media-Manager/-in (IHK) –

Einsatz von Kommunikationsmitteln im Unternehmen

51 Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Marketing (IHK)

51 Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)

R Einkauf/Lager/Logistik

52 Einkaufscontrolling

52 Grundseminar Einkauf

52 Harte Preisverhandlungen erfolgreich

führen – Profiwerkzeuge der Einkäuferinnen und

Einkäufer richtig nutzen

52 Methoden der Kostenreduzierung für Einkäufer/innen

52 Erfolgreiche Einkaufsverhandlungen am Telefon

52 Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Einkauf und

Logistik

R Büromanagement und Assistenz

53 Arbeitstechniken für das moderne Büro – So behalten

Sie auch in Zukunft den Überblick!

53 Zeitgemäße Korrespondenz im Büro

53 Zeitgemäße Korrespondenz für Techniker/-innen –

Geschäftsbriefe und E-Mails

53 Effizientes Zeit- und Konflikt management für die

Teamassistenz

53 Professionelles Office-Management (IHK)

53 Gepr. Fachkaufmann/-frau für Büro- und

Projektorganisation

R IT für Anwender/-innen

54 Fit am PC – Seminar für (Wieder-)Einsteiger/-innen

54 Windows 8 und Office 2010 Umsteigerseminar

54 Kompaktwissen Excel 2010

54 Kompaktwissen PowerPoint 2010

54 Outlook 2010 Einführung

54 Access 2010 Kleingruppentraining

R IT für fortgeschrittene Anwender/-innen

55 Lebendig vortragen: Visualisieren und Präsentieren

mit Prezi

55 Access 2010 Aufbauseminar

55 CMS für’s WWW – das passende Content Management

System für das eigene Unternehmen finden

55 Mit der eigenen App werben

55 Green IT – Durch intelligente IT-Infrastruktur

Energiekosten senken

55 Excel 2010 Aufbauseminar

55 PDF professionell nutzen – Zeit und Papier sparen

55 Praktisches Unternehmenscontrolling mit Excel 2010

55 Projektmanagement mit MS-Project 2010

56 Regionales Marketing auf dem Smartphone

56 Reporting mit Excel – Analyse großer Datenmengen

56 So optimieren Sie den Workflow für Ihre Printprodukte:

Geschäftsberichte, Kataloge, Broschüren

56 Über den Wolken: Chancen und Risiken von Cloud

Computing – warum die Cloud kein rechtsfreier Raum

sein darf

56 Unternehmensdaten wirkungsvoll präsentieren mit

Office 2010 – Word, Excel und PowerPoint

professionell kombinieren

56 Zeitplanung und Arbeitsplatzorganisation mit Outlook

2010

56 Webseitenredaktion mit CMS-System TYPO3 –

Installieren und Anwenden

56 Webseitenredaktion mit CMS-System Joomla! –

Installieren und Anwenden

56 Social Media-Manager (IHK) – Einsatz von

Kommunikationsmitteln im Unternehmen

57 Medien-Designer/-in DTP

57 Medien-Designer/-in (IHK) Webdesign

R IT für Administratoren/Datenschutz/

58 Datenschutz im Unternehmen: Anforderungen an den

betrieblichen Datenschutz

58 Kein Buch mit sieben Siegeln:

Das Verfahrensverzeichnis nach

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

58 Datenschutzbeauftragte/-r

58 IT Projektkoordinator/-in IHK

R Qualitäts- Umwelt- und Energiemanagement

59 Interner QM- und UM-Auditor/-in

59 FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

59 Qualitätsmanagementbeauftragte/-r

59 Erneuerbare Energie – Nachhaltige und dezentrale

Energieversorgung

59 Green IT – durch intelligente IT-Infrastruktur

Energiekosten senken

59 5S, Ordnung, Sauberkeit und Standardisierung

59 Qualität kontinuierlich steigern – Refresherkurs und

Erfahrungsaustausch für interne Auditoren und

QM-Beauftragte

59 Die betriebliche Qualitätssicherung

R Technik

60 AutoCAD für Einsteigerinnen und Einsteiger

60 AutoCAD Grundlagen

60 AutoCAD Aufbauwissen

60 AutoCAD Inventor für Einsteigerinnen und Einsteiger

60 AutoCAD Anwendungspraxis

60 AutoCAD Inventor Aufbauwissen

60 AutoCAD Systemadministrator/-in

60 Sichere Maschinen in Europa

EG-Konformitätserklärung in der Praxis

60 Workshop Arbeitssicherheit „Risikobeurteilung in der

Praxis“

61 Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) gemäß

Berufsgenossenschafts vorschrift

61 Prüfen elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0113-1

61 Fachtagung Elektrotechnik – Rechtssicher durch den

Arbeitsalltag

61 Energiebeauftragte/-r (IHK)

61 Gebäudetechniker/-in IHK

61 EnergieManager/-in (IHK)

European Energy Manager

61 Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

61 BWL – Betriebswirtschaftliches Know-how für

technische Fachkräfte

62 Elektrotechnik Grundstufe – Einführung in die

Elektrotechnik für „Nichtelektriker“

62 Contracting – professionelle Energiedienstleistung

62 Thermografie in der Instandhaltung

62 Technik für Kaufleute

62 Industrie- und Fachmeister/-in Basisqualifikationen

62 Geprüfte/-r Industriemeister/-in Printmedien

62 Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in

63 Geprüfte/-r Logistikmeister/-in

63 Geprüfte/-r Industriemeister/-in Elektrotechnik

63 Geprüfte/-r Industriemeister/-in Mechatronik

63 Geprüfte/-r Küchenmeister/-in

63 Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

R Immobilienmanagement

64 Immobilienewerb als Kapitalanlage

64 Immobilienmakler/-in (IHK)

64 Immobilienverwalter/-in (IHK)

64 Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

R Existenzgründung und -aufbau

65 Existenzgründungsseminar: Wie mache ich mich

erfolgreich selbstständig?

65 Exzellenter Kundenumgang – Service orientierung und

positive Ausstrahlung für den Erfolg beim Kunden

und im Team!

65 Kaltakquise mit System

65 Körpersprache im Verkauf – im Dialog mit dem

Kunden bleiben

65 Moderne Geschäftskorrespondenz: Briefe, E-Mails,

Texte – zeitgemäß und kundenorientiert formulieren

65 Reden, Überzeugen, Beeindrucken

66 Verkauf am Telefon – bei Anruf Auftrag

66 Buchführung für Einsteiger/-innen (IHK) inkl.

Grundlagen des Wirtschaftsrechts

R Bewachungsgewerbe

67 Unterrichtungsnachweis Bewachungs gewerbe –

Mitarbeiterschulung

KOPIERVORLAGE

Anmeldung

per Fax 0521 554-333

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Postfach 100363

33503 Bielefeld

Rechnungsanschrift

Veranstaltung ..................................................................................................................................

Veranstaltungsort ..................................................................................................................................

Termin ..................................................................................................................................

Betrag (€):

Die Anmeldung erfolgt ■ geschäftlich/im Auftrag und auf Veranlassung des Arbeitgebers ■ privat

Name des Teilnehmers ..................................................................................................................................

zur Zeit tätig als ..................................................................................................................................

Name / Firma ..................................................................................................................................

Adresse ..................................................................................................................................

Telefon-Nr. ..................................................................................................................................

Telefax Nr. ..................................................................................................................................

E-Mail ..................................................................................................................................

Die Allgemeinen Teilnahmebedingungen der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH sind mir/uns bekannt und werden von mir/uns als

verbindlich anerkannt. Die jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen bei Lehrgängen sind mir/uns bekannt und werden erfüllt.

■ Ich möchte/wir möchten regelmäßig über aktuelle Weiterbildungsangebote informiert werden und bin/sind mit der Zusendung

an die o. a. E-Mail-Anschrift einverstanden. Die IHK-Akademie Ostwestfalen wird die E-Mail-Adresse nur zu diesem Zweck speichern

und nutzen. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Datum, Unterschrift, Firmenstempel ..................................................................................................................................

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung zu EDV-Schulungen Ihre Vorkenntnisse bezüglich des oben angegebenen Seminars an:

■ ohne Vorkenntnisse ■ geringe Vorkenntnisse

■ Grundlagenkenntnisse ■ fortgeschrittene Kenntnisse

■ WINDOWS-Grundkenntnisse ■ Netzwerk-/NOVELL-Grundlagenkenntnisse

Hier können Sie Themen benennen, die Ihnen in unserem Weiterbildungsprogramm fehlen:

..................................................................................................................................

..................................................................................................................................

76 77


78

KOPIERVORLAGE

Anmeldung

per Fax 0521 554-333

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Postfach 100363

33503 Bielefeld

Rechnungsanschrift

Veranstaltung ..................................................................................................................................

Veranstaltungsort ..................................................................................................................................

Termin ..................................................................................................................................

Betrag (€):

Die Anmeldung erfolgt ■ geschäftlich/im Auftrag und auf Veranlassung des Arbeitgebers ■ privat

Name des Teilnehmers ..................................................................................................................................

zur Zeit tätig als ..................................................................................................................................

Name / Firma ..................................................................................................................................

Adresse ..................................................................................................................................

Telefon-Nr. ..................................................................................................................................

Telefax Nr. ..................................................................................................................................

E-Mail ..................................................................................................................................

Die Allgemeinen Teilnahmebedingungen der IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH sind mir/uns bekannt und werden von mir/uns als

verbindlich anerkannt. Die jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen bei Lehrgängen sind mir/uns bekannt und werden erfüllt.

■ Ich möchte/wir möchten regelmäßig über aktuelle Weiterbildungsangebote informiert werden und bin/sind mit der Zusendung

an die o. a. E-Mail-Anschrift einverstanden. Die IHK-Akademie Ostwestfalen wird die E-Mail-Adresse nur zu diesem Zweck speichern

und nutzen. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Datum, Unterschrift, Firmenstempel ..................................................................................................................................

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung zu EDV-Schulungen Ihre Vorkenntnisse bezüglich des oben angegebenen Seminars an:

■ ohne Vorkenntnisse ■ geringe Vorkenntnisse

■ Grundlagenkenntnisse ■ fortgeschrittene Kenntnisse

■ WINDOWS-Grundkenntnisse ■ Netzwerk-/NOVELL-Grundlagenkenntnisse

Hier können Sie Themen benennen, die Ihnen in unserem Weiterbildungsprogramm fehlen:

..................................................................................................................................

..................................................................................................................................

Akademie

Ostwestfalen

Herausgeberin:

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Elsa-Brändström-Straße 1–3

33602 Bielefeld

Telefon 0521 554-300

Telefax 0521 554-333

E-Mail: info@ihk-akademie.de

Internet: www.ihk-akademie.de

Die IHK-Akademie Ostwestfalen

ist Mitglied im Bildungswerk der

ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft

(BOW) e. V.

Gesellschafterin:

Industrie- und Handelskammer

Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Straße 1–3

33602 Bielefeld

vertreten durch Ortwin Goldbeck, Präsident,

und Thomas Niehoff, Hauptgeschäftsführer

Redaktion und Koordination:

Stephanie Anders, Nicole Wegener

Konzeption und Gestaltung:

deteringdesign.de

Fotos:

Martin Brockhoff

Mathias Schrumpf

Sarah Schröder

Gunnar Utech

Druck und Verarbeitung:

Hans Gieselmann Druck und Medienhaus

GmbH & Co. KG, Bielefeld

Stand:

November 2012

Änderungen vorbehalten!


Bachelor-Studiengang an der VWA

Die Alternative zum

Hoch schul stu di um

vertiefende

praktische Ausbildung

im Betrieb (1,5 Jahre)

IHK-Abschlussprüfung

grundlegende praktische Ausbildung

im Betrieb (1,5 Jahre)

incl. Berufsschule (1 Jahr)

Bachelor

Wirtschaftsdiplom „Betriebswirt/in (VWA)“

Hochschulreife

Industrie- und Han dels kam mer

Ostwestfalen zu Bielefeld

Nicole von Barnekow

Tel. 0521 554-258

Betriebswirtschaftliches

Studium

an der Verwaltungs-

und Wirtschaftsakademie,

(3 Jahre)

Praxisnah zum Diplom

im dua len Sy stem –

Betriebliche Aus bil dung

und Stu di um

Jetzt

Informationen

anfordern !

Industrie- und Han dels kam mer

Lippe zu Detmold

Michael Wennemann

Tel. 05231 7601-12

VERWALTUNGS- UND

WIRT SCHAFTS AKA DE MIE

OSTWESTFALEN-LIPPE

Elsa-Brändström-Str. 1-3

33602 Bielefeld

www.vwa-owl.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine