VHS-Programm 1-2013: Gesundheitsbildung - Stadt Köln

stadt.koeln.de

VHS-Programm 1-2013: Gesundheitsbildung - Stadt Köln

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Bei Fragen zur Organisation der Kurse und Veranstaltungen

(Allgemeine Informationen, Teilnahmebescheinigungen, u. v. m.) wenden Sie sich bitte an:

Carmen Hoffmann Tel. (0221) 221-99602

Petra Latino Tel. (0221) 221-95740

Bei Fragen zu Kursinhalten und für die Beratung wenden Sie sich bitte an:

Elisabeth Dürr Tel. (0221) 221-95353 Prävention und Heilkunde

Monika Heiligtag Tel. (0221) 221-95748 Entspannung – Bewegung (Porz und Kalk)

Johannes Mertens Tel. (0221) 221-93582 Bewegung (linksrheinisch und Mülheim)

Petra Tenbrink Tel. (0221) 221-23742 Auftragsschulungen – Bildung auf Bestellung

Unser Team Gesundheitsbildung erreichen Sie

per E-Mail: vhs-gesundheit@stadt-koeln.de

per Fax (0221) 221-6569290

persönlich: VHS im Bezirksrathaus Nippes (siehe Seite 7)

Zur persönlichen Anmeldung wenden Sie sich bitte an das VHS-Kundenzentrum (siehe Seite 4).

Seite 71

v.l.n.r.: Monika Heiligtag, Carmen Hoffmann, Johannes Mertens, Petra Latino und Elisabeth Dürr.


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 72

Inhalt

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Fortbildung, Bildungsurlaub 73

Gesundheitspolitik, Besondere Veranstaltungen

Prävention und Heilkunde

73

74

Entspannung 76

Die eigenen Potenziale entdecken und nutzen 76

Gelassenheit im Alltag 77

Achtsamkeit und Meditation 78

Massage 78

Yoga 79

Qigong 84

Taiji 84

Noch mehr Entspannung... 85

Zusammenarbeit mit Krankenkassen 86

Bewegung 86

Sanfte Gymnastik 86

Funktionelle Gymnastik 87

Fitness 89

Tänzerische Gymnastik 91

Outdoor-Angebote 91

Aqua-Fitness 92

Aikido 92

Qualifikation der Dozentinnen und Dozenten

Die Dozentinnen und Dozenten im Programmbereich Gesundheitsbildung verfügen über

die für ihre Kurse notwendigen Qualifikationen und pädagogischen wie methodischen

Kenntnisse durch eine fundierte fachliche Ausbildung (z. B. als Ärzte, Dipl.-Sportwissenschaftler,

staatlich geprüfte Gymnastiklehrer, Übungsleiter u.ä.), durch fachspezifische

Aus- und Weiterbildungen und/oder langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung.

Nachfragen zu einzelnen Profilen beantworten Ihnen gerne die zuständigen Fachbereichsleitungen.


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Fortbildung,

Bildungsurlaub

Fortbildung

Zertifikats- und Fortbildungslehrgang

Entspannungspädagoge

Der Lehrgang richtet sich an Angehörige aus

pädagogischen, sozialen, psychologischen

und medizinischen Berufen und endet mit

der Zertifikatsprüfung „Entspannungspädagoge“

und den Seminarleiterscheinen

„Autogenes Training“ und „Progressive

Muskelrelaxation“. Die Inhalte der Fortbildung,

die Qualfikation der Dozentin und die

Unterrichtsstundenzahl entsprechen den

Kriterien der Krankenkassen. Die Prüfung,

ob die persönlichen Voraussetzungen zur

Anerkennung nach SGB 5, § 20 gegeben

sind, sollte vorher mit den jeweiligen Krankenkassen

erfolgen. Termine 2./3. Februar,

9./10. März, 13./14. April und 1./2. Juni,

Prüfung am 2.6. Beratung und Information

per Mail: elisabeth.duerr@stadt-koeln.de.

Keine Entgeltermäßigung, Ratenzahlung,

Bildungsprämie und Bildungsscheck möglich,

gesonderte Stornobedingungen.

A-221100 Nippes, Bezirksrathaus

sa, so, 10 – 17.30 Uhr, 2.2. – 2.6., 64 UStd,

750 € WE Andrea Naeher-Zeiffer

Seminar zum DGE-Programm

„ICH nehme ab“

Das evidenzbasierte und evaluierte Programm

zur Gewichtsreduktion der Deutschen

Gesellschaft für Ernährung (DGE)

ist als Selbsthilfe-Manual konzipiert, kann

aber auch in der Gruppenberatung eingesetzt

werden. Ziel der Schulung ist es, die

Anwendung des Programms „ICH nehme

ab“ in Gruppen aufzuzeigen, eigene Erfahrungen

mit Aspekten des Programms zu

reflektieren und das Verhaltensspektrum

im Umgang mit herausfordernden Beratungssituationen

zu erweitern. Inhalte: Darstellung

der Konzeption des Programms

„ICH nehme ab“, grundlegende Aspekte

zur Thematik, spezifische Anforderungen

an die Kursleiterrolle, Konsequenzen für die

Leitung von Gruppenkursen „ICH nehme

ab“, Entspannungsübungen in Theorie und

Praxis, praktische Anwendung und Auswertung

des Ernährungs- und Bewegungsprotokolls,

Bedeutung von Bewegung und

Sport, praktische Anwendung, methodischdidaktische

Umsetzung des Manuals in einer

Gruppenschulung einschließlich Gestaltung

von Anfangs- und Abschlusssituationen.

Teilnehmen können ausschließlich Ernäh-

rungsberatungsfachkräfte entsprechend

dem aktuellen Curriculum Ernährungsberatung

DGE. Information und Beratung bei

elisabeth.duerr@stadt-koeln.de, keine Entgeltermäßigung,

gesonderte Stornobedingungen,

Bildungscheck möglich.

A-222200 Nippes, Bezirksrathaus

di, 9.30 – 18 Uhr, mi, 8.30 – 18 Uhr, do,

8.30 – 17 Uhr, 2.7. – 4.7., 26 UStd, 415 € B

Heidrun Meyer-Kruse

Infos und Anmeldung zum Kurs

Bildungsurlaub

VHS-Kundenzentrum

Lotharstr. 14 – 18

Köln-Sülz

Lesen Sie hierzu mehr auf Seite 4.

Anti-Stress-Woche

Für mehr beruflichen Erfolg und

persönliches Wohlbefinden

Lernen Sie Wege kennen, mit denen Sie den

Alltagsbelastungen begegnen und die berufliche

Leistungsfähigkeit steigern können.

Neben den Theorie-Inputs und der Wahrnehmungsschulung

sind die Entspannungsmethoden

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung,

Atementspannung sowie

mentales Training und körperliche Lockerung

hilfreich, um aus dem Stress in die körperliche

und seelische Balance zu kommen. Entwickeln

und erproben Sie zudem Verhaltensänderungen,

die leicht in den Alltag integriert werden

können. Bitte bringen Sie für die praktischen

Übungen bequeme Kleidung und warme Socken

und evtl. einen Mittagsimbiss mit.

N-220220 Nippes, Bezirksrathaus

mo – do, 9 – 16 Uhr, 25.3. – 28.3., 32 UStd,

130 € BU Michaela Wende

N-220233 Nippes, Bezirksrathaus

mo – fr, 9 – 16 Uhr, 22.7. – 26.7.,

40 UStd, 162 € BU Michaela Wende

Seite 73

Fortbildung, Bildungsurlaub

Gesundheitspolitik,

Besondere

Veranstaltungen

Testen Sie ihre Fitness!

Mit viel Freude, Spaß, Bewegung

und Entspannung aktiv sein im Alter

Sie möchten gesund und aktiv bleiben, aber

bisher fehlte der letzte Anstoß den „inneren“

Schweinehund zu überwinden. Sie sind

sich vielleicht auch nicht sicher, was Ihnen

Spaß machen könnte und wirklich gut für

Sie ist oder Sie haben sich schon länger

nicht mehr sportlich betätigt. Lassen Sie

sich mit einem von der Sporthochschule

Köln entwickelten kleinen, einfachen Fitnesscheck

testen und individuell beraten,

was für Sie geeignet ist. Erfahren Sie, wieviel

Spaß es macht, mit Gleichgesinnten

zusammen wieder in Bewegung zu kommen.

Ab 11 Uhr gibt es einen kleinen Einführungsvortrag

und um 11.30 Uhr, 12 und

12.30 Uhr gibt es den Fitnesscheck, eine

Voranmeldung ist möglich. Informationen

unter vhs-gesundheit@stadt-koeln.de oder

Tel. (0221) 221-95353. In Kooperation von

VHS und Sporthochschule Köln, Institut für

Bewegungs- und Sportgerontologie

Einführungsvortrag

A-221000 Lindenthal, Bezirksrathaus

Freitag, 18. Januar, 11 – 11.20 Uhr,

entgeltfrei Dr. Sabine Eichberg

Fitness-Check 1

A-221001 Lindenthal, Bezirksrathaus

Freitag, 18. Januar, 11.30 – 11.50 Uhr,

entgeltfrei

Fitness-Check 2

A-221002 Lindenthal, Bezirksrathaus

Freitag, 18. Januar, 12 – 12.20 Uhr,

entgeltfrei

Fitness-Check 3

A-221003 Lindenthal, Bezirksrathaus

Freitag, 18. Januar, 12.30 – 12.50 Uhr,

entgeltfrei

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 74

Prävention und Heilkunde

Prävention

und Heilkunde

Vorträge

Häufiges Symptom – seltene Krankheit

„Gemeinsam für die Seltenen“

Am Samstag, den 2.3.2013, findet weltweit

der „Tag der Seltenen Erkrankungen“ statt.

Hinter ganz normalen Befunden oder Beschwerden

bei Erwachsenen verbirgt sich

manchmal eine seltene Krankheit. Selten

heißt, dass die Erkrankung höchstens einmal

auf 2000 Menschen vorkommt. Bis zur

richtigen Diagnosestellung oder Einleitung

einer spezifischen Therapie haben Patienten

oft eine regelrechte Odyssee hinter sich.

Angesichts der neueren Therapiemöglichkeiten

könnten Patienten mit diesen Störungen

behandelt werden, wenn die Diagnose

nur früh genug gestellt wird. Mehr als

20 Selbsthilfegruppen, wissenschaftliche

Organisationen und klinische Einrichtungen

informieren über die Diagnosestellung der

Erkrankungen, ihre Behandlungsmöglichkeiten,

Anlaufstellen und geben praktische

Tipps zur Selbsthilfe. Veranstaltung in Kooperation

mit dem St. Franziskus-Hospital

Köln.

A-132000 Innenstadt, Forum Volkshochschule

im Museum, Cäcilienstr. 29 – 33

Samstag, 2. März, 11 – 16 Uhr, entgeltfrei

� Prof. Dr. Stephan vom Dahl

Der Darm und seine Bedeutung

für unsere Gesundheit

Darmgesundheit betrifft alle Menschen,

schließlich muss unser Darm alles verarbeiten,

was wir ihm vorsetzen. Ein gesunder

Darm verwertet und spaltet Nährstoffe optimal

und scheidet alles Unnötige aus. Dabei

kommt er in Kontakt mit Medikamenten

oder Allergenen. Das kann zu Störungen im

empfindlichen Milieu der Darmschleimhaut

oder sogar zu Defekten in der Darmwand

führen. Dies kann sich durch eine plötzlich

auftretende Allergie, Durchfälle oder Verstopfungen,

depressive Verstimmungen

oder sogar ADHS bei Kindern bemerkbar

machen. Gewichtsprobleme können verstärkt

werden. Es wird ein Einblick in das

sensible Zusammenspiel des Darmmilieus

gegeben und aufgezeigt, was Sie tun können,

um gesund zu bleiben oder Störungen

zu erkennen.

A-132101 Nippes, Bezirksrathaus

Mittwoch, 6. März, 18.30 – 20 Uhr, 5 € �

Marion Hauber

Schenken

Sie Bildung!

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

Traditionelle Chinesische

Medizin gegen Erkältungen

Als umfassendes medizinisches System hat

die Traditionelle Chinesische Medizin für

alle Formen von Erkältungen eine Behandlungsstrategie.

Fast noch wichtiger: Sie hat

auch Mittel und Wege, wie man die eigene

Widerstands- und Abwehrkraft aufbauen

und erhalten kann, damit man sich gar nicht

erst erkältet. Einfache und alltagstaugliche

Tipps zur Selbsthilfe werden gegeben.

A-132100 Nippes, Bezirksrathaus

Mittwoch, 6. März, 18.30 – 20 Uhr, 5 € �

Sabine Schmitz

Körperlich-seelische Interaktionen

und ihre gesundheitliche Wirkung

Ein positives Wechselspiel zwischen Psyche,

Körper und Geist ist notwendig, um

das innere Gleichgewicht zu stabilisieren

und damit die Basis zu schaffen für mehr

Lebenszufriedenheit. Erkenntisse aus Medizin,

Psychologie und Soziologie werden

beleuchtet unter dem Blickwinkel, wie wir

die Faktoren, die Gesundheit fördern oder

Krankheit hervorrufen selbst beeinflussen

können.

A-132201 Nippes, Bezirksrathaus

Mittwoch, 10. April, 18.30 – 20 Uhr, 5 € �

Rita Peter

Veranstaltungen zu den Themenbereichen

„Seelische Gesundheit“ und

„Psychische Störungen“ finden Sie auf

Seite 55.

Ernährung nach den fünf Elementen

Yin und Yang, Qi und die 5 Elemente. Die

Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen

Medizin klingt zunächst exotisch,

ist sie aber nicht. In dieser Lehre wird der

Mensch aus einer anderen Perspektive betrachtet.

Mit diesem Wissen gewinnen Sie

eine neue Sicht auf das, was sie essen. Diese

Ernährungsweise ist auch gut geeignet, ihr

Körpergewicht zu regulieren.

L-132302 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 9. März, 16.30 – 18 Uhr, 6 € �

Sigrid Lauff

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner fi nden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Anti-Aging mit Traditioneller

Chinesischer Medizin

Jeder Mensch ist schön. Mit den natürlichen

Verfahren der Chinesischen Medizin ist es

möglich, diese „Schönheit“ aufzuwecken.

Wenn der Organismus „verschleimt“ ist,

sind dicke Augenringe, verquollene Wangen,

schwammige Haut oft die Folge. Über

die spezielle „Antlitz-Lesetechnik“ und die

Zungendiagnostik kann der Zustand des

Körpers quasi abgelesen werden. Mit spezieller

Ernährung, chinesischen Kräutern ist

es möglich, wieder ein klares Gesicht zu bekommen,

sogar Alterungsprozesse lassen

sich auf diese Weise verlangsamen. Vortrag

im Rahmen der Aktionstage: „Gesund und

Aktiv im Alter“ in Kooperation mit dem Gesundheitsamt

Köln.

A-132303 Lindenthal Bezirksrathaus

Samstag, 16. März, 16.30 – 18 Uhr, 6 € �

Sigrid Lauff

Schon mal mit

Platzgarantie

gebucht?

Infos zur Online-Buchung

finden Sie auf Seite 5.

Selbsthilfegruppe: Essentieller Tremor

Wenn die Hände zittern

Wer bei sich oder anderen ein Zittern bemerkt,

denkt meist an Parkinson. Der

8-mal häufigere Essentielle Tremor (ET) ist

dagegen nur wenigen bekannt, obwohl in

Deutschland über 3 Millionen Menschen

oft schon seit ihrer Jugend davon betroffen

sind. Der ET ist die größte neurologische

Erkrankung überhaupt. Was unterscheidet

ihn vom Parkinson? Ist der Essentielle Tremor

erblich? Welche Verschlimmerungen

sind zu befürchten? Was kann man aktuell

dagegen tun? Vortrag und Gespräch.

A-132441 Freitag, 15. März, 19.30 –

21 Uhr, entgeltfrei � Ralf Theurer

Selbsthilfegruppe „Pro Retina“

Sehbehinderung

Wer sich vorzustellen vermag, wie schwierig

das Leben für einen sehbehinderten

oder erblindeten Menschen – besonders

aber für einen Seh- und Hörbehinderten –

ist, wird unsere Anstrengungen begreifen,

die Beratung, Aufklärung und Forschungsförderung

zu aktivieren. Mit dieser Veranstaltung

möchten wir Ihnen einige seltene

Netzhauterkrankungen erläutern. Außerdem

erhalten Sie Informationen über unsere

Aktivitäten im Bereich der Forschung

und Selbsthilfe .

A-132440 Nippes, Bezirksrathaus

Donnerstag, 18. April, 19.30 – 21 Uhr,

entgeltfrei � Ruth Forschbach-Harms


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Seminare

Das Anti-Schnarch- und

Apnoe-Training „ASuA“

Leiden Sie unter starkem Schnarchen?

Ist bei Ihnen eine leichte obstruktive

Schlafapnoe diagnostiziert? Das „ASuA“-

Training kann Ihnen helfen, ihre Vitalität

zurück zu gewinnen und das Schnarchen zu

vermindern. Das „ASuA“-Training wendet

Methoden aus der Stimm- und Sprecherziehung

an zur Stärkung der Mundpartie,

dem Rachenraum sowie der Muskulatur der

Zunge. Das Training der oberen Atemwege

ist eine weitere wichtige Komponente. Das

Training kommt ohne Hilfsmittel aus und ist

überall durchführbar. Entgelt inklusive 5 €

Trainingsmaterial.

A-222100 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 18.30 – 20 Uhr, 4.2. – 4.3., 8 UStd, 45 €

Silvana Kreuzer

Life Kinetik ® – mit Bewegung und

Spaß das Gehirn trainieren

Unser Gehirn lässt sich trainieren und wir

können die Fähigkeiten ausbauen! In Untersuchungen

wurde nachgewiesen, dass

durch neue Bewegungsketten, schnelle

Bewegungswechsel, verändertem Bewegungsfluss

die kognitiven Fähigkeiten unseres

Gehirns ausgebaut werden können.

Dieser kognitive Ausbau führt unter anderem

zu stressfreierem Arbeiten, zu höherer

psychischer und physischer Leistungsfähigkeit

und zu mehr Spaß am Arbeiten. Das

Training eignet sich für jede Altersgruppe.

Es hilft unter anderem bei Konzentrationsschwierigkeiten

in Schule oder Beruf. Und

das Wichtigste: Bewegung macht einfach

Spaß!

A-222103 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 16. März, 10 – 14 Uhr, 4 UStd, 20 €

WE Marion Schreek

Ich möchte gesund bleiben

und denke positiv

Gelassenheit durch mehr Selbstbewusstsein

Ziel ist, alltagstaugliche Handlungskonzepte

zu entdecken, die Sie sagen lassen:

Mir geht es gut, ich fühle mich wohl. Die

Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins

ist notwendig, um Problemstellungen des

Lebens besser zu bewältigen. Mehr Selbstbewusstsein

bedeutet eine größere Gelassenheit

und Selbstsicherheit zu bekommen,

was gleichzeitig dazu führt, dass Sie mit der

eigenen Gesundheit achtsam umgehen.

Für die persönlichen Stolpersteine auf dem

Weg dahin wollen wir kreative Verhaltensweisen

zur Lösung entdecken.

A-222101 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 11. Mai, 11 – 16 Uhr, 5 ZStd, 25 €

WE Rita Peter

Gesundheit und Lebensfreude stärken

Einführung in das Konzept „Beauty Moves“

Beauty Moves stellt ein ganzheitliches Bewegungs-

und Verjüngungskonzept dar.

Es ist für Menschen jeden Alters geeignet

und einfach zu erlernen. Kombiniert werden

Bewegungsmethoden aus der östlichen

(Yoga, Qigong) und westlichen Welt (Energie-,

Atem- und Visualisierungsübungen)

kombiniert, Dabei bringen wir die Meridiane

ins Fließen, entschlacken und kräftigen den

Körper, lösen Verspannungen und mobiliseren

den Rücken. Wir stärken unsere Lebensenergie

und reduzieren Stress. Vor allem

schenken wir uns Aufmerksamkeit und Zeit,

um unsere innere und äußere Schönheit zu

aktivieren. Die Übungen lassen sich gut in

den Alltag integrieren. Bitte bequeme Kleidung,

warme Socken mitbirngen.

A-222110 Nippes, Bezirksrathaus

Sonntag, 3. März, 10 – 13.30 Uhr, 4 UStd,

20 € WE Isabelle Hoberg

Falten ade durch Gesichtsmuskeltraining

Jeder von uns ist schön! Trotzdem, die Falten

werden von Tag zu Tag mehr. Wie können

wir uns ohne chirurgische Eingriffe schön

halten? Aus der Mongolei kommt die traditionelle

Methode „Hatan Goo“, die ohne Operation

oder teure Pflegemittel die Gesichtsmuskulatur

stärkt und so aktiv die Faltenbildung

reduziert. Die Methode wird schon seit

hunderten von Jahren praktiziert und hat die

Königinnen der Mongolei schön gehalten.

Sie lernen die Methode kennen und können

Sie auch zu Hause weiterführen. Bitte einen

kleinen Standspiegel mitbringen.

A-222201 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 20. April, 13.30 – 18 Uhr, 6 UStd,

30 € WE Oyungerel Sanduijav

A-222202 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 27. April, 13.30 – 18 Uhr, 6 UStd,

30 € WE Oyungerel Sanduijav

Ess-Impulse im Griff

Wie Sie sich vom Stress mit dem Essen,

schlechtem Gewissen und Gewicht befreien

Machtvolle Impulse, die uns plötzlich wie

aus dem Nichts überfallen, können alle

unsere guten Vorsätze mit einem Schlag

zunichte machen. In diesem Kurs geht es

darum, in drei aufeinander aufbauenden

Schritten allen störenden Impulsen die

Macht zu nehmen. Mit einer außerordentlich

wirkungsvollen Lösungs-Technik werden

Sie solchen Impulsen nicht mehr so hilflos

ausgeliefert sein. Sie können erreichen,

dass Sie mit sich und dem Essen wirklich

zufrieden sind.

A-225511 Nippes, Bezirksrathaus

di, 18.30 – 21 Uhr, 26.2. – 19.3., 13 UStd,

46 € Ellen Eggers

Seite 75

Prävention und Heilkunde

Medienfest NRW

22. / 23. Juni

MediaPark Köln

Wir sind dabei.

Beachten Sie hierzu auch die Seite 19.

Gesundes Ess-Verhalten durch den

Einsatz der Klopfakupunktur EFT

Ob Sie den Drang nach Kaffee, Süßigkeiten

oder Kohlenhydraten verspüren, die Heißhungerattacken

sind da und manchmal

auch Probleme mit Übergewicht. Ziele des

Tages-Seminars sind: Persönliche „Stolpersteine“

entdecken und verstehen, Einblicke

in die Hintergründe Ihres Ess- und Trinkverhaltens

gewinnen, mehr Gesundheit durch

individuell abgestimmte Ernährungsweise,

um damit eine dauerhafte sowie stabile

Gewichtsregulierung zu erreichen. Der

Schlüssel zum Erfolg liegt in der Auflösung

von Blockaden wie Schuldgefühlen, Frust,

Stress, Einsamkeit oder auch emotionalem

Schmerz. Die Teilnehmenden lernen die

Klopfakupunktur EFT als eine sehr effektive

Selbsthilfe-Methode in Bezug auf Ess-

Süchte kennen und erhalten Tipps, wie potentielle

Rückfall-Situationen aufgefangen

werden können.

A-252102 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 9. März, 10 – 16 Uhr, 8 UStd, 40 €

WE Marion Stock

Einführung in die Hypnotherapie

Als Hypnose wird bezeichnet ein Verfahren

zum Erreichen einer hypnotischen Trance

(Trance ist gekennzeichnet durch vorübergehend

geänderte Aufmerksamkeit und

meist tiefe Entspannung). Im Workshop

wird der Ansatz von Milton Erickson und

noch einige andere spezielle Techniken dargestellt.

Die moderne Hypnoseeinleitung

nach Erickson wird erklärt und die Praxis der

Ersthypnose und einiger Phantasiereisen erlebt.

Das Seminar ist nicht geeignet zur Bearbeitung

tiefgreifender Probleme oder der

Bearbeitung persönlicher Fragestellungen

mit Hypnose. Die Teilnehmenden sollten

gesund sein und keine psychischen Kontraindikationen

haben.

A-223101 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 2. März, 14 – 18 Uhr, 4 ZStd, 20 €

WE Marion Schreek

! Unsere Unterrichtsorte

in Schulen sind zu

Ferienzeiten geschlossen.

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 76

Prävention und Heilkunde | Entspannung

Selbsthypnose

Voraussetzung: Sie haben den Workshop

„Einführung in die Hypnose“ besucht oder

eigene anderweitige Erfahrungen mit der

Hypnose und den verschiedenen Techniken

nach Erickson gemacht. Die Selbsthypnose

ist ein Stütz- und Tragbalken in der Hypnosearbeit.

Das selbständige Üben von

Hypnose vertieft den Erfolg. Im Workshop

lernen die Teilnehmenden die selbstgesteuerte

Tiefenentspannung, die Steigerung der

Konzentrationsfähigkeit, die Intensivierung

von Erinnerungen und das Initiieren von

Gedankenreisen. Das Seminar ist nicht geeignet

zur Bearbeitung tiefgreifender Probleme

oder der Bearbeitung persönlicher

Fragestellungen mit Hypnose. Die Teilnehmenden

sollten gesund sein und keine psychischen

Kontraindikationen haben.

A-223102 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 9. März, 14 – 18 Uhr, 4 ZStd, 20 €

WE, B Marion Schreek

Medienfest NRW

22. / 23. Juni

MediaPark Köln

Wir sind dabei.

Beachten Sie hierzu auch die Seite 19.

Heilmethoden aus der Natur, Hausmittel,

Heilpflanzen und Homöopathie

Heilpflanzen und Homöopathie bergen

„einen Schatz in sich“. Viele haben schon

einmal von Globuli, Quarkwickeln oder ähnlichem

gehört, wissen aber nicht, ob eine

Anwendung wirklich gesundheitlich sinnvoll

ist und wie es funktioniert. In einfachen

praktischen Beispielen wird die Anwendung

von z.B. Wickeln, Einreibungen, Auflagen

und heilenden Maßnahmen gezeigt. Eine

Einführung in die Homöopathie ergänzt

das Seminar. Sowohl die guten Möglichkeiten

der Selbstbehandlung bei alltäglichen

Beschwerden wird aufgezeigt wie auch die

Grenzen und Gefahren.

L-223101 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 16. März, 11 – 16 Uhr, 5 ZStd, 25 €

WE Gabriele Johannsen

Gesprächsgruppe

für Angehörige Demenzkranker

In monatlichen Treffen haben Sie die Möglichkeit,

sich über ihre Situation mit anderen

pflegenden Angehörigen auszutauschen.

Termine: 7.1., 4.2., 8.4., 6.5., 3.6., 1.7. und

5.8., in Kooperation mit TandeM e.V. und

Paula e.V. Anmeldung bitte direkt bei Frau

Martina Böhmer, Tel.: 02202 – 240380.

N-224101 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 15.30 – 17.30 Uhr, 7.1. – 5.8., 16 ZStd,

entgeltfrei Martina Böhmer

Entspannung

Die eigenen

Potenziale

entdecken

und nutzen

Frühlingserwachen... Und ich bin dabei!

Jedes Jahr aufs Neue, nehmen wir uns vor,

gesünder zu leben. Aber was gehört denn

eigentlich zu (m)einem gesunden Leben?

Wie erreiche ich Wohlbefinden an Körper,

Seele und Geist? Und was kann ich einfach

in meinen Alltag einbauen? Hier bekommen

Sie Startimpulse für ein bewussteres,

gesünderes und bewegteres Leben. Konkrete

Tipps und anregende Erfahrungen

mit Bewegung, aktuelle Erkenntnisse aus

Medizin und Ernährung und Wegweiser zu

mehr Ruhe und Muße zeigen ihnen Möglichkeiten,

tatsächlich mit Spaß und Freude

gesund zu leben. Bitte bringen Sie bequeme

Kleidung, warme Socken und Getränke mit.

N-230000 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 16. März, 13 – 17.30 Uhr, 6 UStd,

29 € WE Regina Flug

Aufatmen – Durchatmen –

Atem schöpfen...

Atempause mit der Atemtherapie nach

Prof. Ilse Middendorf

Geht Ihnen in der Hektik des Alltags manchmal

die Luft aus? Hecheln Sie oft Ihren Ansprüchen

hinterher? Dann schnüren Sie sich

nicht länger die Luft ab, sondern gönnen Sie

sich eine Atempause. Wenn der Atem eine

Pause machen darf, kommen auch Seele

und Geist zur Ruhe. Der Weg dahin geht

über achtsame Wahrnehmung des Atems

und der Körperempfindungen, über sanfte

Dehnungen und Vokalraumarbeit. Wenn

der Atem wieder in seinem eigenen Rhythmus

fließen kann, kommt auch das Leben

in Fluss. Die Übungen sind leicht zu erlernen

und auch zu Hause anwendbar. Bitte

bringen Sie Neugierde, bequeme Kleidung,

warme Socken und evtl. ein Getränk mit.

L-230001 Lindenthal, Bezirksrathaus

Mittwoch, 3. April, 18 – 21 Uhr, 4 UStd, 15 €

Christa Zander

L-230002 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 20 – 21.30 Uhr, 6.5. – 3.6., 8 UStd, 29 €

Christa Zander

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner fi nden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Körper – Atem – Stimme

Unsere Stimme spiegelt unsere Stimmung!

Sind wir „gut drauf“, werden wir zu Stars

unter der Dusche. Sind wir gestresst, entnervt,

bedrückt, ängstlich oder aufgeregt,

fühlt sich unsere Kehle wie zugeschnürt an,

unsere vokalen Äußerungen klingen heiser,

gepresst, angestrengt, flach, monoton

oder hauchig. Auf der Grundlage von Körperarbeit

werden wir die Zusammenhänge

zwischen Situationen, Gefühlen, Körperspannungen,

Atem und Stimme erleben

und entschlüsseln, das eigene stimmliche

Potenzial entfalten und auf der Grundlage

dieser Erfahrung, mit Gedichten oder kurzen

Ensemblestücken experimentieren.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken

und eine Decke mitbringen.

L-230033 Lindenthal, Bezirksrathaus

Sonntag, 3. März, 11 – 17 Uhr, 8 UStd, 33 €

WE Anette Lange

Schenken

Sie Bildung!

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

Lesen ohne Brille

Sehtraining und Entspannung für die

Augen

Werden Ihre Arme beim Lesen immer länger

und das Kleingedruckte allmählich

immer unlesbarer? Auch wenn Sie vielleicht

erst 30, 40 oder knapp über 50 sind: Das

können die ersten Anzeichen von Altersweitsichtigkeit

sein. Durch PC-Arbeit tritt

heute diese sogenannte „Jung-Presbyopie“

oft schon recht früh auf. Lernen Sie wirkungsvolle

Übungen kennen, die speziell

auf die Altersweitsichtigkeit ausgelegt

sind. Entspannen und trainieren Sie so Ihre

Augenmuskeln und die Linsen. Zudem erhalten

Sie wertvolle Tipps beispielsweise

auch für den Umgang mit der Brille. Bitte

bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken,

Material für eigene Notizen, Getränke

sowie eventuell einen leichten Imbiss mit.

Bitte tragen Sie im Kurs keine Kontaktlinsen

und keine Gleitsichtbrille, sondern bringen

vielmehr eine alte Brille gegen Kurz- bzw.

Weitsichtigkeit mit.

L-230050 Lindenthal, Bezirksrathaus

Sonntag, 9. Juni, 11 – 17 Uhr, 6 ZStd, 33 €

WE Gerlinde Riese


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Gelassenheit

im Alltag

Bitte bequeme Kleidung, warme

Socken und evtl. Material für eigene

Notizen mitbringen.

Raus aus dem Gedankenkarussel –

Rein ins Leben

Die Rossini-Methode zeigt einen Weg

dorthin

Negative Gefühle und Gedanken kommen

wie von selbst und man wird sie oft schwer

wieder los. Routine macht sich breit,

Schwung und Elan schwinden. Machen Sie

die erstaunliche Erfahrung, wie schnell sich

etwas positiv in Ihrem Leben verändern

lässt. Die Rossini-Methode nutzt gezielt

die Wirkung von positiven Bewegungen,

sogenannten „winning moves“, und beflügelnder

Musik (von Pop bis Klassik), um

ein Wohlgefühl im Körper zu erzeugen.

Positive Impulse werden an das Gehirn gesendet,

aufbauende Gedanken und Gefühle

können sich entwickeln. Belastendes kann

losgelassen werden, der Raum wird frei für

mehr Energie und Lebensfreude.

N-230102 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 16. März, 11 – 17 Uhr, 6 ZStd, 33 €

WE Ria Ostwald

L-230120 Lindenthal, Bezirksrathaus

Sonntag, 26. Mai, 11 – 17 Uhr, 6 ZStd, 33 €

WE Ria Ostwald

Stress beginnt im Kopf –

Wohlbefinden auch!

Das Anti-Stress-Seminar

Hier lernen Sie Wege kennen, mit denen Sie

den Arbeits- und Alltagsbelastungen gelassener

begegnen können. Die Schulung der

Wahrnehmung auf verschiedenen Ebenen

und Entspannungsmethoden wie Achtsamkeit,

Körperwahrnehmung oder Atementspannung

sind hilfreich, um aus dem Stress

in die körperliche und seelische Balance zu

kommen. Kleine Theorie-Häppchen verdeutlichen

dabei die Hintergründe. Entdecken

Sie die in ihnen schlummernden Stärken

und vielfältige Potentiale und erfahren

Sie so neue (Lebens-)Freude. Zudem erproben

Sie Verhaltensänderungen, die leicht in

den Alltag integriert werden können.

N-230171 Nippes, Bezirksrathaus

Sonntag, 10. März, 11 – 16 Uhr, 5 ZStd, 27 €

WE Michaela Wende

N-230172 Nippes, Bezirksrathaus

do, 19.30 – 21.30 Uhr, 25.4. – 13.6.,

12 ZStd, 57 € Michaela Wende

L-230173 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 18 – 20.30 Uhr, 1.8. – 8.8., 5 ZStd,

24 € Michaela Wende

Eine Insel im Alltag

Verschiedene Entspannungsmethoden

helfen gegen den Stress

Sie wünschen sich mehr Entspannung?

Wollen raus aus dem Hamsterrad? Möchten

einfach mal abschalten, finden aber

in ihrem Alltag selten die Möglichkeit und

Ruhe dazu? Nehmen Sie sich hier eine Auszeit

vom Stress und Zeit nur für sich auf

dieser Insel im Alltag. Entspannen Sie mit

Übungen aus dem Autogenen Training, der

Progressiven Muskelentspannung und der

Körperwahrnehmung, lassen Sie die Seele

baumeln und tanken Sie einfach mal auf.

M-230180 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 10.4. – 22.5., 12 UStd,

43 € Katja Vielhaber

Gelassenheit durch aktive Entspannung

„Ich stehe über der Situation“

Hier können Sie sich regelmäßig entspannen,

Abstand gewinnen vom Alltag und

„die Batterie wieder aufladen“. Darüber

hinaus lernen Sie wirksame, alltagstaugliche

Entspannungsmethoden kennen und

anwenden. Inhalte sind Achtsamkeit, Körperwahrnehmung,

Atemübungen, Muskelentspannung,

körperliche Lockerung,

mentales Training und Fantasiereisen.

A-230190 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 19.45 – 21.15 Uhr, 19.2. – 23.4., 16 UStd,

57 € Michaela Wende

Seite 77

Entspannung

Autogenes Training,

Progressive Muskelentspannung

Bitte bequeme Alltagskleidung und

dicke Socken mitbringen; Sportkleidung

ist nicht erforderlich.

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Methode der

konzentrativen Selbstentspannung, die

im Liegen oder Sitzen angewandt wird.

Die Entspannung erfolgt durch selbstgegebene

Befehle an den eigenen Körper,

die Empfindungen wie Ruhe, Schwere und

Wärme auslösen. Autogenes Training ist

gut alleine auszuführen und unterstützt die

Entspannungsbereitschaft insbesondere

bei Schlafstörungen, Verspannungen und

innerer Unruhe.

A-231320 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 18 – 19.30 Uhr, 19.2. – 23.4., 16 UStd,

57 € Michaela Wende

A-231321 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 19.45 – 21.15 Uhr, 7.5. – 2.7., 18 UStd,

64 € Michaela Wende

M-231330 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 30.1. – 20.3., 16 UStd,

57 € Katja Vielhaber

L-231341 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 24.1. – 21.3., 16 UStd,

57 € Jürgen Worbs

L-231344 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 20 Uhr, 18.4. – 27.6., 18 UStd,

64 € Jürgen Worbs

Progressive Muskelentspannung

nach Jacobson

Unter diesem Begriff (auch: Progressive

(Muskel-)Relaxation oder PME genannt) versteht

man eine leicht erlernbare Methode

der gezielten Muskelan- und -entspannung.

Sie hilft, Verspannungen, die durch Stress,

Ärger, Hektik oder auch langes Sitzen hervorgerufen

wurden, zu vermindern bzw. beseitigen.

Auch seelische Spannungen, die

immer mit Muskelanspannungen verbunden

sind, können durch eine Entspannung

der Muskulatur herabgesetzt werden. Sie

erlernen die grundlegenden Techniken zur

Anwendung in den unterschiedlichsten Alltagssituationen.

A-232320 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 18 – 19.30 Uhr, 7.5. – 2.7., 18 UStd, 64 €

Michaela Wende

L-232341 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 20 Uhr, 24.1. – 21.3., 16 UStd,

57 € Jürgen Worbs

L-232346 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 18.4. – 27.6., 18 UStd,

64 € Jürgen Worbs

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 78

Entspannung

Achtsamkeit

und Meditation

Bitte bequeme Kleidung, warme

Socken, Decke, evtl. Getränke und

falls vorhanden Meditationskissen oder

-bänkchen mitbringen.

Meditation entdecken

Meditation ist nicht etwas, was außerhalb

von uns liegt, sondern unserem menschlichen

Naturell inne wohnt. Wenn wir uns

entspannen, den Atem zur Ruhe kommen

lassen und unsere Erfahrung beobachten,

entfaltet sich auf natürliche Weise Meditation.

Unser Alltag verwandelt sich allmählich,

beinahe unmerklich in Leichtigkeit,

Freude und Mitgefühl. Übungen aus der

tibetisch-buddhistischen Weisheitstradition

bilden die Grundlage des Kurses; langsame

Bewegungsübungen aus dem Kum

Nye-Yoga bereiten auf das Sitzen vor und

unterstützen den Weg aus dem oft hektischen

Alltag.

L-233030 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 18.30 – 20 Uhr, 23.1. – 20.3., 18 UStd,

64 € Anja Nogaitzig

L-233040 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 18.30 – 20 Uhr, 10.4. – 10.7., 26 UStd,

92 € Anja Nogaitzig

Ein Samstag zum Kennenlernen

L-233050 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 2. März, 14 – 17 Uhr, 4 UStd, 17 €

WE Anja Nogaitzig

Acem-Meditation aus Norwegen

Die von skandinavischen Ärzten und Psychologen

entwickelte Meditationsform

führt zu einer tiefen Entspannung, hilft

beim Stressabbau und hat eine positive

Wirkung auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Sie ist einfach zu erlernen und wird

frei von jeglicher religiöser Bindung gelehrt.

Am Kursanfang lernt man einen Lautkombination,

die in den Gedanken leise und gelassen

wiederholt wird. Die weitere Anleitung

zielt darauf, die bestmögliche Entspannung

im täglichen Leben zu erreichen.

L-233100 Lindenthal, Bezirksrathaus

sa, so, 10 – 14 Uhr, 1.6. – 2.6., 8 ZStd, 44 €

WE Acem International – Anders Nesvold

Schenken

Sie Bildung!

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

weitere Infos unter:

www.bildung-koeln.de

Freitag, 25. Januar

13 – 18 Uhr

2013

MBSR – Achtsamkeitsbasierte Stressverminderung

nach Prof. Jon Kabat-Zinn

Der Mediziner Prof. Jon Kabat-Zinn hat dieses

Programm zur Reduzierung von Stress

und zur Stärkung des Immunsystems entwickelt.

Die Teilnehmenden erfahren Schritt

für Schritt, wie sie durch Atemübungen,

Meditation im Sitzen und Gehen und Yogaübungen

achtsam werden, sich entspannen

können. Sie lernen persönliche Übungsreihen

für Körper, Geist und Seele kennen, die

auch zur Gesundheitsvorsorge und gezielten

Hilfe bei Stress und Schmerzen eingesetzt

werden können. Ein individuelles (telefonisches)

Vorgespräch mit der Dozentin klärt

die persönlichen Wünsche und Voraussetzungen

und ist damit enstscheidend für die

Teilnahme. Eine regelmäßige Kursteilnahme

an allen Terminen ist Voraussetzung für den

Kurserfolg. Der Informationsabend erläutert

die Arbeits- und Wirkungsweise dieses Programms;

er ist für Kursinteressierte als Vorbereitung

unbedingt zu empfehlen.

Informationsabend

N-233600 Nippes, Bezirksrathaus

Donnerstag, 24. Januar, 19.30 – 21.30 Uhr,

2 ZStd, entgeltfrei � Anne Krickeberg

Kurs

Im Kurs enthalten ist ein „Tag der Achtsamkeit“

am Samstag, den 23.03., von

10 – 17 Uhr; im Entgelt ist ein Skript und

2 Übungs-CDs enthalten.

N-233610 Nippes, Bezirksrathaus

do, 19.30 – 21.30 Uhr, 14.2. – 18.4.,

23 ZStd, 143 € Anne Krickeberg

Vormittags-Kurs

Im Kurs enthalten ist ein „Tag der Achtsamkeit“

am Samstag, den 25.05., von

10 – 17 Uhr; im Entgelt ist ein Skript und

2 Übungs-CDs enthalten.

N-233622 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 9.30 – 11.30 Uhr, 10.4. – 5.6., 23 ZStd,

143 € Anne Krickeberg

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner fi nden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Hören – Spüren – Gestalten

Meditation und Achtsamkeit mit dem

Schwerpunktthema Klang

Klang Hören-Spüren-Gestalten. In-sichhinein-Hören.

Wie bin ich „gestimmt“?

Welchen Einfluss habe ich auf meine „Stimmung“?

Dieses Achtsamkeitstraining mit

dem Schwerpunkt Klang ermöglicht einen

Zugang zu den inneren Bedürfnissen. Die

kreative Arbeit fördert die genauere Wahrnehmung

unserer Persönlichkeit und die

unserer Umgebung, was sich positiv auf

das Wohlbefinden und damit auch auf die

Gesundheit auswirkt. Bauen Sie durch Meditation

in Ruhe und Bewegung Stress ab

und genießen Sie die heilsame Wirkung von

Klängen aktiv und passiv. Instrumente aller

Art können gerne mitgebracht werden.

N-233633 Nippes, Bezirksrathaus

Sonntag, 17. März, 11 – 17 Uhr, 6 ZStd, 33 €

WE Anne Krickeberg

N-233644 Nippes, Bezirksrathaus

do, 18 – 21 Uhr, 25.7. – 1.8., 6 ZStd,

53 € Anne Krickeberg

! Unsere Unterrichtsorte

in Schulen sind zu

Ferienzeiten geschlossen.

Massage

Osteopathische Selbsthilfe für den

Becken-Lenden-Hüft-Bereich

Immer mehr Menschen leiden unter Spannungen

im Lenden-, Becken- und Hüftbereich.

Nehmen Sie hier Einblick in die

relevanten osteopathischen Denkweisen

und Konzepte. Dazu gibt es Tipps und oft

hilfreiche Dehn- und Mobilisationsübungen

für diesen Bereich sowie entspannende und

entstauende Übungen für die Bauch- und

Beckenorgane. Bitte bequeme Kleidung

und Getränk mitbringen.

N-234010 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 26. April, 18 – 21.45 Uhr, 5 UStd,

18 € Matthias Rous


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Hier geht’s um Kopf und Kragen!

Osteopathische Selbsthilfe für den

Schulter- und Nackenbereich

Einseitige Arbeitshaltungen, Stress und

emotionale Spannungen schlagen sich oft

in Schulter-, Nacken-, Kiefer- oder Kopfschmerz

nieder. Nehmen Sie Einblick in

die osteopathischen Denk- und Arbeitsweisen

und tun Sie aktiv etwas gegen ihre

Verspannungen. Das Seminar ersetzt zwar

nicht den Besuch beim Fachmann, aber mit

Entspannungs-, Atem- und Muskel-Energie-Techniken

sowie speziellen Streck- und

Dehnübungen können Sie sich selbst oft

schon erhebliche Erleichterung verschaffen.

Bitte bequeme Kleidung und Getränke

mitbringen.

N-234020 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 9. März, 11 – 16.15 Uhr, 7 UStd,

29 € WE Matthias Rous

N-234023 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 3. Mai, 18 – 21.45 Uhr, 5 UStd, 18 €

Matthias Rous

Für einen entspannten Rücken und

gegen Stress – Massage für Zwei

Massage lockert nicht nur verkrampfte Muskulatur,

sondern baut auch Stress ab. Der

Schulter und Nackenbereich ist oft besonders

von den Alltagsanforderungen belastet.

Hier werden einfache und sichere Techniken

aus der klassischen Massage, der Thaimassage

und der Osteopathie vermittelt,

mit denen Sie einen Partner dort und im

oberen Rücken behandeln können. Dabei

werden weder Öl noch eine Massageliege

gebraucht. Bitte zu Zweit anmelden (Entgelt

gilt pro Person) und bequeme, lockere

Kleidung und Getränk mitbringen.

N-234040 Nippes, Bezirksrathaus

fr, 17.30 – 21.30 Uhr, 8.3. – 15.3., 8 ZStd,

38 € Matthias Rous

N-234060 Nippes, Bezirksrathaus

Sonntag, 9. Juni, 11 – 17 Uhr, 8 UStd, 33 €

WE Matthias Rous

Entspannen mit Shiatsu –

Die Berührungskunst aus Japan

Shiatsu – auf japanisch „Fingerdruck“ – ist

eine wohltuende, sanfte Form der Massage.

Mit tief wirkendem Druck und behutsamen

Dehnungen werden Körper und

Geist eingeladen, Spannungen gehen zu

lassen und innere Ruhe zu finden. Shiatsu

ist ein wunderbarer Gegenpol zu Stress und

Hetze. Verspannungen, Disharmonien und

Schmerzen können sich lösen. Diese Massage

wird in bequemer Kleidung auf einer

Matte am Boden ausgeübt; es werden einfache

Basistechniken vermittelt, die Sie nach

diesem Seminar selbständig anwenden

können. Bitte bequeme Kleidung, warme

Socken und Decke mitbringen; auch ohne

Partnerin oder Partner buchbar.

N-234700 Nippes, Bezirksrathaus

Sonntag, 21. April, 11 – 16 Uhr, 5 ZStd, 27 €

WE Bernadette Calenberg

N-234711 Nippes, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 21.30 Uhr, 25.7. – 1.8.,

6 ZStd, 29 € Bernadette Calenberg

Von Kopf bis Fuß... – Massage für Zwei

Massage lockert nicht nur verkrampfte

Muskulatur, sondern baut auch Stress ab,

stärkt Organe und Immunsystem und tut

einfach gut. Hier werden einfache und sichere

Techniken aus der klassischen Massage,

der Thaimassage und der Osteopathie

vermittelt, mit denen Sie einen Partner von

Kopf bis Fuß behandeln können. Dabei werden

weder Öl noch eine Massageliege gebraucht.

Bitte zu Zweit anmelden (Entgelt

gilt pro Person); bitte bequeme, lockere

Kleidung mitbringen.

N-234110 Nippes, Bezirksrathaus

sa, so, 12 – 17.15 Uhr, 23.2. – 24.2., 14 UStd,

57 € WE Matthias Rous

N-234111 Nippes, Bezirksrathaus

sa, so, 12 – 17.15 Uhr, 27.4. – 28.4., 14 UStd,

57 € WE Matthias Rous

N-234112 Nippes, Bezirksrathaus

sa, so, 12 – 17.15 Uhr, 29.6. – 30.6., 14 UStd,

57 € WE Matthias Rous

Yoga

Seite 79

Entspannung

Yoga ist eine Jahrtausende alte indische

Lehre und Praxis, die einen Weg „zur

menschlichen Weiterentwicklung“ beschreibt.

Das im Westen zumeist praktizierte

Hatha-Yoga, das überwiegend auch

in den VHS-Kursen unterrichtet wird,

arbeitet mit Entspannungs-, Atem-, Konzentrations-

und Bewegungsübungen

sowie bestimmten Körperhaltungen. Bei

regelmäßigem Üben fördert Yoga eine

innere Ausgeglichenheit, erhöht die Konzentrationsfähigkeit

und hilft, neue Kräfte

für den Alltag zu mobilisieren.

Das vielfältige Yoga-Angebot der VHS Köln

gliedert sich wie folgt:

Yoga zum Kennenlernen

Thematische Yoga-Seminare

Yoga für Alle

Grundstufe

Aufbaustufe I

Aufbaustufe II

Fortgeschrittenenkurse

Kum Nye – Tibetisches Yoga

Yoga zum Kennenlernen

Yoga zum Kennenlernen

Für interessierte Neulinge, „Sitzlinge“ und

Wiedereinsteigende klärt sich hier die

Frage: Yoga auf der Matte – was geht da eigentlich

ab? Wie fühlt sich das an? Könnte

das etwas für mich sein? Mir Spaß machen

und gut tun? Sie erhalten einen ersten Einblick

in das Wesen des Hatha-Yoga und erfahren,

wie Sie mit einfachen Yoga-Übungen

auf Körper, Geist und Seele einwirken

können. Bitte bringen Sie lockere Kleidung

und die Bereitschaft mit, sich barfüßig auf

unbekanntes Terrain führen zu lassen.

L-235100 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18.30 – 20.30 Uhr, 5.8. – 2.9.,

10 ZStd, 36 € Petra Becker

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 80

Entspannung

Thematische Yoga-Angebote

Bitte lockere Kleidung, warme

Socken, Decke und bei Tagesseminaren

auch Getränke und evtl. einen leichten

Imbiss mitbringen.

Klassisches Yoga – Was, wie und warum?

Fragen wie: Was sind die Merkmale eines

Asanas? Wie wirkt Pranayama? Warum

praktizieren wir Meditation? Welchen Stellenwert

hat die Entspannung? stehen im

Mittelpunkt. Einen intensiven Zugang zu

den Grundlagen von Yoga und eine Vertiefung

der bisherigen Kenntnisse erhalten

Sie durch achtsame, angemessene Yoga-

Praxis. Zum besseren Verständnis wird dies

unterstützt durch klassische Yoga-Texte.

Voraussetzung ist ein allgemein guter Gesundheitszustand

(ggf. vorher Rücksprache

mit der Dozentin); für Teilnehmende mit

geringen Yoga-Erfahrungen und fortgeschrittene

Yoga-Praktizierende. Bitte unbedingt

eine große Decke und bequeme,

ausreichend warme Kleidung mitbringen.

L-235109 Lindenthal, Bezirksrathaus

sa, so, 10.30 – 13.30 Uhr, 29.6. – 30.6.,

8 UStd, 33 € WE Renate Rohrmoser

Rückenfit – Ein Yoga-Intensiv-Kurs

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die

etwas für ihren Rücken tun möchten. Im

wöchentlichen Unterricht werden ausgewählte

Übungen, die Kraft und Beweglichkeit

im Rücken fördern, eingeübt. Bei jedem

Termin erhalten Sie einen neuen Übungsplan

für zu Hause. 15 Minuten täglich üben

und ihr Rücken ist nach den fünf Wochen

garantiert fitter.

N-235110 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 10 – 12 Uhr, 12.6. – 17.7., 359,7 ZStd,

1684 € Petra Becker

Upside down – Turn Your World

Schritt für Schritt zu Kopfstand und Co.

Diese Umkehrhaltungen, gerne auch als

„Königshaltungen im Yoga“ gepriesen,

erscheinen Vielen als reizvoll aber unerreichbar.

Die Gründe dafür sind neben dem

Nicht-wissen-wie häufig auch Ängste, die

sich – bei genauerer Betrachtung und behutsamen

Herantasten ohne Zeitdruck in

einem geschützten Rahmen – oft als überwindbar

herausstellen. Das macht Mut und

Dinge möglich, die man nicht (mehr) für

möglich hielt: Schauen Sie sich kopfüber

die Welt aus einer neuen Perspektive an!

Dies wird möglich mit ausgewählten Vorübungen,

um das Gleichgewicht, die Koordination

und die notwendige Muskulatur

zu stärken, mit Wand und Partner oder

Partnerin, in kleinen und wenn notwendig

kleinsten Schritten! Yoga-Grundkenntnisse

sind erwünscht.

L-235111 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 19.30 – 21 Uhr, 7.8. – 4.9., 10 UStd, 36 €

Petra Becker

Das Kreuz mit dem langen Sitzen...

Yoga für „Schreibtischtäterinnen und -täter“

Wer viel Zeit am Schreibtisch und vor dem

Computer verbringt, kennt das: der Kopf

arbeitet auf Hochtouren, aber der Körper

ist weitgehend untätig. Die Folgen sind

Erschöpfung, Verspannungen oder gar

Schmerzen, denen man mit einfachen Yogaübungen

wirkungsvoll begegnen kann.

Hier bekommen Sie Anregungen für eine

kleine Yoga-Praxis am Morgen, um gut gerüstet

in den Tag zu starten, für Übungen

am Schreibtisch für die kleinen Energieschübe

zwischendurch und für eine kleine

Yoga-Praxis am Abend, um abzuschalten.

Eine regelmäßige Praxis schützt vor bzw.

lindert die typischen Beschwerden und

sorgt für mehr Wohlbefinden – nicht nur

am Schreibtisch.

L-235120 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 25. Mai, 12 – 16 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Petra Becker

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Yoga für die Füße – sie

haben es sich verdient

Unsere Füße, ein wahres Wunderwerk der

Anatomie, tragen uns durchs Leben und

sind die Grundlage aller Standfestigkeit. Flexible

und starke Füße sind die Basis für eine

gute Körperhaltung und einen gesunden

Rücken. Nehmen wir uns also ein bisschen

Zeit für sie! Zu Yoga-Übungen für Beweglichkeit,

Haltung und Muskulatur kommen

Selbstmassage und Gelenklockerungen.

Danach läuft es sich wie auf Wolken.

L-235142 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 27. April, 12 – 16 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Petra Becker

Yoga für Läuferinnen und Läufer

und die, die es werden wollen

Damit die Leidenschaft nicht Leiden schafft!

Laufen hält fit und macht glücklich – wenn

der Körper geschmeidig und schmerzfrei,

der Atem ruhig und gleichmäßig und der

Kopf leer ist. Mit ausgewählten Yoga-Übungen

kann man Beweglichkeit, Kraft, Atem

und Wahrnehmungsvermögen verbessern,

dadurch Verletzungen vorbeugen und die

Laufqualität an sich enorm steigern.

N-235150 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 19. April, 18 – 21.30 Uhr, 3,5 ZStd,

17 € Petra Becker

Der Sonnengruß

Mit Yoga fit durch den Sommer

Diese Abfolge von verschiedenen Körperhaltungen,

die dynamisch im Atemrhythmus

ineinander übergehen, wirkt belebend

auf Körper, Geist und Seele. Die Gelenke

werden mobilisiert, Muskeln, Bänder und

Gewebe gedehnt sowie das Herz-Kreislauf-

System trainiert. Dazu macht der Sonnengruß

Spaß und lässt sich endlos variieren,

um ihn der jeweiligen individuellen Konstitution

und Kondition anzupassen.

L-235160 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 17.30 – 19.30 Uhr, 7.8. – 4.9., 10 ZStd,

47 € Petra Becker


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Lach-Yoga – die „laute Meditation“

Erwachsene lachen rund 15 Mal am Tag,

Kinder sind unbeschwerter und tun es etwa

400 Mal. Lachen ist gesund und befreit

von Stress, schlechter Laune oder Kummer.

Lach-Yoga ist eine Kombination von

Atem- und Streckübungen, gemischt mit

(pantomimischen) Lach- und Klatschübungen.

Schon absichtliches Lachen stimmt

das Gehirn auf gute Laune ein, so dass

schnell „richtiges“ Lachen entsteht. Durch

Lach-Yoga zapfen Sie ihre Energiequellen

an und verschaffen sich mehr Kreativität,

Zufriedenheit und Lebensfreude. Zudem

stärkt regelmäßiges Lachen Körper, Geist

und Seele und hinterlässt bei regelmäßiger

Anwendung tiefgreifende innere Heiterkeit.

Lockere Alltagskleidung ist ausreichend;

bitte warme Socken und Getränk mitbringen.

N-235170 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 22. Februar, 18.30 – 21 Uhr,

2,5 ZStd, 12 € Eva Maria Pollmeier

N-235171 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 13. April, 12 – 16 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Eva Maria Pollmeier

L-235171 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 15. Juni, 12 – 16 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Eva Maria Pollmeier

Entspannt und energievoll

ins Wochenende...

...mit Yoga am 1. Freitagabend im Monat

Lassen Sie den (Arbeits-)Alltag hinter sich

und starten, erfrischt durch Körper-, Atemund

Entspannungsübungen, ausgeglichen

und energievoll ins Wochenende! Dem

Rücken wird hier mit ausgewählten Übungen

besondere Beachtung geschenkt. Die

Achtsamkeit auf den Atem ermöglicht ein

Gegenwärtig-Sein, das die Gedanken zur

Ruhe kommen lässt. Kurze Einblicke in die

Yogaphilosophie runden das Programm

ab. Nicht die Perfektion der Körperhaltung,

sondern die individuellen Bedingungen der

Teilnehmenden stehen im Vordergrund.

N-235181 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 1. Februar, 18 – 21 Uhr, 3 ZStd, 15 €

Claudia Thelen-Spahn

N-235182 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 1. März, 18 – 21 Uhr, 3 ZStd, 15 €

Claudia Thelen-Spahn

N-235183 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 3. Mai, 18 – 21 Uhr, 3 ZStd, 15 €

Claudia Thelen-Spahn

N-235184 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 7. Juni, 18 – 21 Uhr, 3 ZStd, 15 €

Claudia Thelen-Spahn

N-235185 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 5. Juli, 18 – 21 Uhr, 3 ZStd, 15 €

Claudia Thelen-Spahn

Infos und Anmeldung zum Kurs

VHS-Kundenzentrum

Lotharstr. 14 – 18

Köln-Sülz

Lesen Sie hierzu mehr auf Seite 4.

Yoga für Rücken und Gelenke

Ein Kurs für Menschen mit Problemen im

Rücken-, Schulter-, Nacken- und/oder Gelenk-Bereich:

Einfache, dynamische Yogaübungen

fördern die Flexibilität und Kraft,

stärken den Rücken und mobilisieren die

Gelenke.

Kurse am Vormittag

N-235220 Nippes, Bezirksrathaus

di, 9 – 10.30 Uhr, 22.1. – 25.6., 40 UStd,

141 € Carola Muth

N-235250 Nippes, Bezirksrathaus

fr, 10.30 – 12 Uhr, 25.1. – 28.6., 40 UStd,

141 € Carola Muth

N-235299 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 9 – 10.30 Uhr, 7.8. – 11.9., 12 UStd, 43 €

Carola Muth

Kurse am Nachmittag und Abend

L-235220 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 19.10 – 20.10 Uhr, 22.1. – 2.7., 18 ZStd,

85 € Eva Nouzovska

E-235210 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mo, 16 – 17.15 Uhr, 8.4. – 8.7., 21,7 UStd,

77 € Petra Becker

N-235241 Nippes, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 19.30 Uhr, 24.1. – 27.6.,

18 ZStd, 85 € Carola Muth

N-235298 Nippes, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 19.30 Uhr, 8.8. – 12.9., 6 ZStd,

29 € Carola Muth

P-235230 Porz, VHS am Bezirksrathaus

mi, 18.15 – 19.45 Uhr, 23.1. – 10.7.,

44 UStd, 155 € Gabriele von Pikarski-Trenz

K-235230 Kalk, VHS am Bezirksrathaus

mi, 17 – 18 Uhr, 23.1. – 3.7., 20 ZStd, 94 €

Diana Lorenz

M-235251 Mülheim, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 20 Uhr, 24.1. – 11.7., 38 UStd,

134 € Tanja Buchholz

Schon mal mit

Platzgarantie

gebucht?

Infos zur Online-Buchung

finden Sie auf Seite 5.

Yoga für Alle

Seite 81

Entspannung

Ob Anfängerin, Anfänger oder bereits

praktizierender Yogi – hier bekommen

Alle interessante Anregungen und ein abwechslungsreiches

Yogaprogramm.

Kurse am Vormittag

Hatha-Yoga – Erlernen von Körperhaltungen

in Verbindung mit Atemübungen, Entspannungs-

und Meditationsübungen zum

Stressabbau. Bitte bringen Sie lockere, bequeme

Kleidung, warme Socken und evtl.

Getränke mit.

A-235420 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 10 – 11.30 Uhr, 22.1. – 19.3., 16 UStd,

57 € Dorothee Peter

A-235421 Sülz, VHS Lotharstraße

di, 10 – 11.30 Uhr, 9.4. – 9.7., 28 UStd, 99 €

Dorothee Peter

Klassisches Hatha-Yoga mit Sonnengruß

und anderen vitalisierenden Asanas

L-235411 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 9.30 – 11 Uhr, 21.1. – 18.3., 16 UStd,

57 € Stefanie Freiseis

L-235412 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 9.30 – 11 Uhr, 8.4. – 8.7., 26 UStd, 92 €

Stefanie Freiseis

didacta

die Bildungsmesse

Wir stellen aus!

19. – 23. Februar 2013

www.didacta-koeln.de

Ruhiges, meditatives klassisches Hatha-

Yoga mit Schwerpunkt Stressbewältigung

durch Yoga

L-235430 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 10.15 – 11.45 Uhr, 27.2. – 26.6.,

34 UStd, 120 € Renate Rohrmoser

Körperorientiertes, ruhiges und ausgleichendes

Yoga mit klassischen Stellungen,

Bewegungsabläufen, Atemübungen und

Tiefenentspannung

N-235421 Nippes, Bezirksrathaus

di, 10.30 – 12 Uhr, 22.1. – 25.6., 40 UStd,

141 € Carola Muth

N-235499 Nippes, Bezirksrathaus

fr, 9 – 10.30 Uhr, 9.8. – 13.9., 12 UStd, 43 €

Carola Muth

Yoga nach Sivananda, Körperhaltungen,

Entspannungsphasen, Atem- und Meditationsübungen

M-235440 Mülheim, Bezirksrathaus

do, 10 – 11.30 Uhr, 24.1. – 11.7., 40 UStd,

141 € Gabriele von Pikarski-Trenz

Angaben zu den Unterrichtsorten fi nden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 82

Entspannung

Medienfest NRW

22. / 23. Juni

MediaPark Köln

Wir sind dabei.

Beachten Sie hierzu auch die Seite 19.

Kurse am Nachmittag und Abend

Einfache Yoga-Übungen, präzise ausgeführt

im Einklang mit dem Atem und bei optimaler

Ausrichtung der Gelenke und Knochen

A-235430 Sülz, VHS Lotharstraße

mi, 18 – 19.30 Uhr, 23.1. – 20.3., 18 UStd,

64 € Hans Werner Langbrandtner

A-235433 Sülz, VHS Lotharstraße

mi, 19.45 – 21.15 Uhr, 23.1. – 20.3.,

18 UStd, 64 € Hans Werner Langbrandtner

A-235431 Sülz, VHS Lotharstraße

mi, 18 – 19.30 Uhr, 10.4. – 10.7., 26 UStd,

92 € Petra Becker

A-235434 Sülz, VHS Lotharstraße

mi, 19.45 – 21.15 Uhr, 10.4. – 10.7.,

26 UStd, 92 € Petra Becker

Klassisches, ausgewogenes Hatha-Yoga

mit Atemübungen, sorgfältig ausgeführten

Körperhaltungen und Entspannungsphase

A-235440 Sülz, VHS Lotharstraße

do, 17 – 18.30 Uhr, 24.1. – 4.7., 30 UStd,

106 € Elfi Riesen

Hatha-Yoga für körperliches Wohlbehagen

und einen friedvollen Geist

L-235422 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 16 – 17.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 44 UStd,

155 € Lika Holzem

L-235423 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 17.30 – 19 Uhr, 22.1. – 9.7., 44 UStd,

155 € Lika Holzem

Klassisches, ausgleichendes Yoga zur Kräftigung

und Dehnung, zur Verfeinerung der

Körperwahrnehmung, die Atmung als Mittel

zur Konzentration nutzend

L-235424 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 20.15 – 21.45 Uhr, 22.1. – 2.7., 36 UStd,

127 € Eva Nouzovska

Einfache Yoga-Übungen, präzise ausgeführt

im Einklang mit dem Atem und bei optimaler

Ausrichtung der Gelenke und Knochen

E-235410 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mo, 17.15 – 18.30 Uhr, 21.1. – 8.7., 35 UStd,

123 € Petra Becker

Klassisches Hatha-Yoga im ruhig-meditativen

Rhythmus mit detaillierten Ansagen

zur exakten Ausrichtung der Asanas und

Atemübungen

N-235410 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 16.30 – 18 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Stefanie Freiseis

Klassische Yogahaltungen und dynamische

Bewegungsabfolgen, präzise und rückengerecht,

in Verbindung mit dem Atem ausgeführt;

einfache Meditations- und Atemübungen,

Tiefenentspannung

N-235416 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 18.30 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Tanja Buchholz

Yoga nach Sivananda – klassisches, ausgewogenes

Hatha-Yoga mit Atemübungen,

sorgfältig ausgeführten Körperhaltungen,

geführter Tiefenentspannung und Meditation

N-235411 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 18.30 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 38 UStd,

134 € Steffen Fuchs

Körperorientiertes, ruhiges und ausgleichendes

Yoga mit klassischen Stellungen,

Bewegungsabläufen, Atemübungen und

Tiefenentspannung

N-235422 Nippes, Bezirksrathaus

di, 16.30 – 18 Uhr, 22.1. – 25.6., 40 UStd,

141 € Carola Muth

Klassisches, ausgewogenes Hatha-Yoga

mit Atemübungen, sorgfältig ausgeführten

Körperhaltungen und Entspannungsphasen

N-235423 Nippes, Bezirksrathaus

di, 16.30 – 18 Uhr, 22.1. – 2.7., 36 UStd,

127 € Elfi Riesen

Vini-Yoga – dynamische Ausführungen der

Asanas, Zusammenführung von Körper,

Geist und Atem, Meditation und Entspannung

N-235424 Nippes, Bezirksrathaus

di, 20 – 21.30 Uhr, 22.1. – 2.7., 40 UStd,

141 € Karin Hafner

Yoga nach Sivananda – klassisches, ausgewogenens

Hatha-Yoga mit Atem- und Entspannungsübungen

N-235433 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 17.45 – 19.15 Uhr, 23.1. – 10.7.,

42 UStd, 148 € Dagmar Weiß

Mit Vini-Yoga entspannen nach der Arbeit

des Vormittags und Energie tanken für den

Rest des Tages

N-235431 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 14 – 15.30 Uhr, 30.1. – 20.3., 16 UStd,

57 € Claudia Thelen-Spahn

N-235432 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 14 – 15.30 Uhr, 10.4. – 10.7., 26 UStd,

92 € Claudia Thelen-Spahn

Klassisches, ausgewogenes Hatha-Yoga

mit Atemübungen, sorgfältig ausgeführten

Körperhaltungen und Entspannungsphasen

N-235440 Nippes, Bezirksrathaus

do, 16.30 – 17.45 Uhr, 31.1. – 11.7.,

31,7 UStd, 112 € Sabine Meier

N-235441 Nippes, Bezirksrathaus

do, 17.45 – 19.15 Uhr, 31.1. – 11.7.,

38 UStd, 134 € Sabine Meier

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Yoga nach Sivananda – Körperhaltungen,

Ent spannungsphasen, Atem- und Meditationsübungen

P-235420 Porz, VHS am Bezirksrathaus

di, 20 – 21.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 44 UStd,

155 € Gabriele von Pikarski-Trenz

Klassisches Hatha-Yoga, sorgfältig ausgeführte

Körperhaltungen, dynamische Bewegungsabläufe

in Verbindung mit dem Atem

führen zu Ruhe und Entspannung

K-235430 Kalk, VHS am Bezirksrathaus

mi, 18.15 – 19.45 Uhr, 23.1. – 3.7., 40 UStd,

141 € Diana Lorenz

Klassische Yogahaltungen und dynamische

Bewegungsabfolgen, präzise und rückengerecht,

in Verbindung mit dem Atem ausgeführt;

einfache Meditations- und Atemübungen,

Tiefenentspannung

M-235444 Mülheim, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 24.1. – 11.7., 38 UStd,

134 € Tanja Buchholz

Ashtanga-Yoga für Alle

Dynamischer und körperlich anstrengender

als andere Hatha Yoga-Stile: eine Synthese

aus Kraft, Konzentration und Ausdauer, fließende

Bewegungsabfolge.

N-235450 Nippes, Bezirksrathaus

fr, 16 – 17.30 Uhr, 25.1. – 12.7., 38 UStd,

134 € Elke Lehnert

Yoga – Grundstufe

Kurse am Vormittag

Klassisches Hatha-Yoga in fließenden Bewegungen,

Schritt für Schritt, zur Kräftigung

des Rückens und Energieversorgung des

ganzen Körpers

M-235330 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 9.30 – 11 Uhr, 23.1. – 20.3., 16 UStd,

57 € Valérie Hennemann

M-235331 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 9.30 – 11 Uhr, 10.4. – 10.7., 26 UStd,

92 € Valérie Hennemann

Kurs am Abend

Yoga nach Sivananda – klassisches, ausgewogenes

Hatha-Yoga mit Atem- und Entspannungsübungen

N-235321 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 19.30 – 21 Uhr, 23.1. – 10.7., 42 UStd,

148 € Dagmar Weiß

M-235544 Mülheim, Bezirksrathaus

do, 16.45 – 18.15 Uhr, 31.1. – 4.7., 36 UStd,

127 € Martina Will-Fall


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Yoga – Aufbaustufe I

Für Teilnehmende mit mindestens einem

Semester regelmäßiger Yoga-Praxis

Kurs am Vormittag

Körperorientiertes, ruhiges und ausgleichendes

Yoga mit klassischen Stellungen,

Bewegungsabläufen, Atemübungen und

Tiefenentspannung

N-235550 Nippes, Bezirksrathaus

fr, 9 – 10.30 Uhr, 25.1. – 28.6., 40 UStd,

141 € Carola Muth

Kurse am Nachmittag und Abend

Klassisches, ausgewogenes Hatha-Yoga

mit Atemübungen, sorgfältig ausgeführten

Körperhaltungen und Entspannungsphase

A-235540 Sülz, VHS Lotharstraße

do, 18.45 – 20.15 Uhr, 24.1. – 4.7., 30 UStd,

106 € Elfi Riesen

Rückengerechte und kreislauffördernde

Flows, statische Haltungen mit Konzentrationsübungen,

Atemarbeit, Energielenkung,

Meditation

L-235530 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 15.30 – 17 Uhr, 30.1. – 3.7., 32 UStd,

113 €

Klassische Yogahaltungen und dynamische

Bewegungsabfolgen, präzise und rückengerecht,

in Verbindung mit dem Atem ausgeführt;

einfache Meditations- und Atemübungen,

Tiefenentspannung

N-235513 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 20 – 21.30 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Tanja Buchholz

Vini-Yoga – dynamische Ausführungen der

Asanas, Zusammenführung von Körper,

Geist und Atem, Meditation und Entspannung

N-235520 Nippes, Bezirksrathaus

di, 18.15 – 19.45 Uhr, 22.1. – 2.7., 40 UStd,

141 € Karin Hafner

Vini-Yoga – ein weicher, dynamischer, gesundheits-

und wirbelsäulenorientierter

Stil, kein hartes Körpertraining

N-235530 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 18.15 – 19.45 Uhr, 23.1. – 17.7.,

44 UStd, 155 € Christine Engel

N-235531 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 30.1. – 10.7., 42 UStd,

148 € Claudia Thelen-Spahn

Yoga nach Sivananda – Körperhaltungen,

Entspannungsphasen, Atem- und Meditationsübungen

P-235520 Porz, VHS am Bezirksrathaus

di, 18.15 – 19.45 Uhr, 22.1. – 9.7., 44 UStd,

155 € Gabriele von Pikarski-Trenz

P-235530 Porz, VHS am Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 23.1. – 10.7., 44 UStd,

155 € Gabriele von Pikarski-Trenz

M-235511 Mülheim, Bezirksrathaus

mo, 16.45 – 18.15 Uhr, 4.2. – 8.7., 36 UStd,

127 € Martina Will-Fall

M-235512 Mülheim, Bezirksrathaus

mo, 18.15 – 19.45 Uhr, 4.2. – 8.7., 36 UStd,

127 € Martina Will-Fall

M-235546 Mülheim, Bezirksrathaus

do, 18.15 – 19.45 Uhr, 31.1. – 4.7., 36 UStd,

127 € Martina Will-Fall

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

Yoga – Aufbaustufe II

Schenken

Sie Bildung!

Für Teilnehmende mit mindestens zwei

Semestern regelmäßiger Yoga-Praxis

Yoga – Aufbaustufe II

Yoga nach Sivananda – klassisches, ausgewogenes

Hatha-Yoga mit Atemübungen,

sorgfältig ausgeführten Körperhaltungen,

geführter Tiefenentspannung und Meditation

N-235612 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 20 – 21.30 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Steffen Fuchs

Rückengerechte und kreislauffördernde

Flows, statische Haltungen mit Konzentrationsübungen,

Atemarbeit, Energielenkung,

Meditation

E-235610 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mo, 20.15 – 21.45 Uhr, 28.1. – 1.7., 32 UStd,

113 € Gerlinde Riese

L-235630 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 17 – 18.30 Uhr, 30.1. – 3.7., 32 UStd,

113 € Gerlinde Riese

weitere Infos unter:

www.bildung-koeln.de

Freitag, 25. Januar

13 – 18 Uhr

2013

Yoga für Fortgeschrittene

Seite 83

Entspannung

Für Teilnehmende mit mindestens drei Semestern

regelmäßiger Yoga-Praxis

Yoga für Fortgeschrittene

E-235710 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mo, 18.45 – 20.15 Uhr, 28.1. – 1.7., 32 UStd,

113 € Gerlinde Riese

Vini-Yoga – ein weicher, dynamischer, gesundheits-

und wirbelsäulenorientierter

Stil, kein hartes Körpertraining

N-235731 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 16.30 – 18 Uhr, 23.1. – 17.7., 44 UStd,

155 € Christine Engel

Kum Nye – Tibetanisches Yoga

Kum Nye zum Kennenlernen

L-235822 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 9. März, 14 – 17 Uhr, 4 UStd, 17 €

WE Anja Nogaitzig

Ganz entspannt durch Kum Nye

Ein Yoga für Energie und Heilung aus der

tibetischen Tradition

Kum Nye Yoga ist eine Kombination aus

langsamen Bewegungsübungen, sanftem

Atem, stillem Sitzen, Selbstmassage und

Mantra-Singen und geeignet für jede Altersstufe

und jeden Grad an Fitness und Flexibilität.

Die verblüffend einfache und sehr

effektive Methode lässt Spannungen und

Stress schmelzen und schafft eine Grundlage

für tiefes Wohlbefinden. Der Kurs beinhaltet

einen intensiven Übungsnachmittag

am Samstag, den 16.03., von 14 bis 17 Uhr.

L-235831 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 23.1. – 20.3., 22 UStd,

78 € Anja Nogaitzig

Der Kurs beinhaltet einen intensiven

Übungsnachmittag am Samstag, den

06.07., von 14 bis 17 Uhr.

L-235832 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 20 – 21.30 Uhr, 10.4. – 10.7., 30 UStd,

106 € Anja Nogaitzig

Angaben zu den Unterrichtsorten fi nden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 84

Entspannung

Qigong

Qigong bedeutet frei übersetzt: Arbeiten

mit der Lebensenergie. Diese mehrere

Jahrtausende alte „chinesische Heilgymnastik“

wird heute sowohl im modernen

China als auch weltweit praktiziert und

umfasst dabei eine Vielfalt verschiedener

Übungen. Qigong ist die Zusammenspiel

von körperlicher Bewegung (Kräftigung,

Dehnung, Koordination), geistiger Aufmerksamkeit

und Atmung. All dies führt

zu einer allgemeinen Verbesserung von

Gesundheit und Wohlbefinden, erhöhter

Entspannungsfähigkeit und Vorbeugung

von Krankheiten.

Bitte bequeme Kleidung und warme,

rutschfeste Socken oder leichte

Gymnastikschuhe mitbringen; bei Tagesseminaren

auch Getränke und evtl. einen

leichten Imbiss.

Was ist eigentlich „Qigong“?

Schnupperangebot zum Kennenlernen

Hier können Sie erfahren, was sich hinter

diesem Begriff verbirgt und erste Übungen

selbst ausprobieren.

N-236001 Nippes, Bezirksrathaus

Dienstag, 22. Januar, 16.30 – 18 Uhr,

1,5 ZStd, entgeltfrei � Dr. Gisela Kamp

P-236000 Porz, VHS am Bezirksrathaus

Montag, 28. Januar, 19.30 – 21.30 Uhr,

2 ZStd, entgeltfrei � Monika Bothe

Qigong-Kurse in Lindenthal

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

L-236301 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18.30 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Dien-Hieu Vuong

Qigong Yangsheng am Vormittag

L-236305 Lindenthal, Bezirksrathaus

fr, 10 – 11.30 Uhr, 12.4. – 24.5., 12 UStd,

43 € Bernadette Calenberg

Ausgewählte Formen

Aus den „15 Ausdrucksformen des Taiji-

Qigong“ und den „8 Brokatübungen“

L-236308 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18.30 Uhr, 15.7. – 26.8., 12 UStd,

43 € Dien-Hieu Vuong

! Unsere Unterrichtsorte

in Schulen sind zu

Ferienzeiten geschlossen.

didacta

die Bildungsmesse

Wir stellen aus!

19. – 23. Februar 2013

www.didacta-koeln.de

Qigong-Kurse in Nippes

Qigong Yangsheng

N-236311 Nippes,

Bezirksrathaus

mo, 9.30 – 11 Uhr, 28.1. – 8.7., 40 UStd,

141 € Anita Wilmes

Die „8 Brokate“

N-236321 Nippes, Bezirksrathaus

di, 15.15 – 16.25 Uhr, 29.1. – 23.4.,

15,6 UStd, 55 € Dr. Gisela Kamp

N-236332 Nippes, Bezirksrathaus

di, 15.15 – 16.25 Uhr, 30.4. – 9.7.,

15,6 UStd, 55 € Dr. Gisela Kamp

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

N-236343 Nippes, Bezirksrathaus

di, 16.30 – 18 Uhr, 29.1. – 9.7., 40 UStd,

141 € Dr. Gisela Kamp

Daoyin Yangsheng Gong

N-236351 Nippes, Bezirksrathaus

di, 20 – 21.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 40 UStd,

141 € Helga Becker

Schenken

Sie Bildung!

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

Qigong-Kurse in Porz

Qigong Yangsheng – Übungen aus den 8

Brokaten und 15 Ausdrucksformen

P-236360 Porz, VHS am Bezirksrathaus

mo, 19.30 – 21 Uhr, 18.2. – 29.4., 14 UStd,

50 € Monika Bothe

P-236371 Porz, VHS am Bezirksrathaus

mo, 19.30 – 21 Uhr, 6.5. – 8.7., 16 UStd,

57 € Monika Bothe

Taiji

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner fi nden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Sie kennen die Bilder, in denen sich Chinesinnen

und Chinesen in Parkanlagen

ruhig und entspannt bewegen als seien

sie eins mit der Natur?! Was dort lange

Tradition hat, erobert zunehmend auch

interessierte und gestresste Menschen im

Westen: die langsamen, fließenden Bewegungen,

die aus den alten Kampfkünsten

abgeleitet sind, fördern die ganzheitliche

Gesundheit, die Harmonisierung und Kräftigung

von Körper, Geist und Seele und die

Schulung der Aufmerksamkeit.

Bitte bequeme Kleidung und warme,

rutschfeste Socken oder leichte

Gymnastikschuhe mitbringen; bei Tagesseminaren

auch Getränke und evtl. einen

leichten Imbiss.

Taiji zum Kennenlernen

Für Menschen ab 55

N-237310 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 16.30 – 18 Uhr, 30.1. – 17.4., 20 UStd,

71 € Dien-Hieu Vuong

N-237311 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 16.30 – 18 Uhr, 8.5. – 10.7., 20 UStd,

71 € Dien-Hieu Vuong

Yang Stil – Grundstufe

Ein kleiner Zyklus an Qigong-Übungen und

Entspannungstechniken aus der Biodynamik

werden in den Kurs integriert, um die

Entwicklung innerer Ruhe und Ausgeglichenheit

zu unterstützen.

L-237222 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 20.30 – 22 Uhr, 29.1. – 25.6., 34 UStd,

121 € Udo Junghans

Peking-Stil 24er-Form – Grundstufe

L-237311 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 15.30 – 17 Uhr, 21.1. – 8.7., 479,6 UStd,

148 € Dien-Hieu Vuong

Peking-Stil 48er-Form – Aufbaustufe

Voraussetzung ist die Kenntnis des Peking-

Stils bis zur 20. Form

L-237331 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18.30 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Dien-Hieu Vuong

Chen-Stil 83er Form – Aufbaustufe

Voraussetzung ist die Kenntnis des Chen-

Stils bis zur 29. Form

N-237530 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 18 – 19.30 Uhr, 30.1. – 10.7., 42 UStd,

148 € Dien-Hieu Vuong


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Noch mehr

Entspannung...

Bitte bequeme Kleidung, warme

Socken und bei Tagesseminaren

auch Getränke und evtl. einen leichten

Imbiss mitbringen.

Lernen Sie Feldenkrais kennen

N-238100 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 26. Januar, 11 – 14 Uhr, 3 ZStd,

17 € WE Maria Catalina Sanchez

L-238100 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 17.15 – 18.30 Uhr, 27.6., do, 17.15 –

18.45 Uhr, 4.7. – 11.7., 5,7 UStd, 20 €

Ulrich Heidkamp

Feldenkrais –

Bewusstheit durch Bewegung

Verfeinern Sie die Wahrnehmung für ihren

Körper. So entdecken Sie neue Möglichkeiten

für die Ausführung ihrer Bewegungen,

die Kraft schonender, effizienter und müheloser

sind. Nicht gymnastische Leistung ist

hier gefragt, sondern wache Aufmerksamkeit.

Alle Bewegungen finden im schmerzfreien

Raum statt und sind geeignet für

Menschen jeden Alters.

N-238111 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 16.45 – 18.15 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Maria Catalina Sanchez

N-238131 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 9.30 – 11 Uhr, 23.1. – 10.7., 42 UStd,

148 € Maria Catalina Sanchez

N-238141 Nippes, Bezirksrathaus

do, 9 – 10.30 Uhr, 24.1. – 21.3., 16 UStd,

57 € Maria Catalina Sanchez

N-238142 Nippes, Bezirksrathaus

do, 9 – 10.30 Uhr, 11.4. – 11.7., 24 UStd,

85 € Maria Catalina Sanchez

L-238150 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 17.15 – 18.30 Uhr, 24.1. – 13.6.,

26,7 UStd, 94 € Ulrich Heidkamp

Feldenkrais – intensiv und effektiv

N-238170 Nippes, Bezirksrathaus

di – do, 10 – 15 Uhr, 23.7. – 25.7.,

15 ZStd, 71 € Maria Catalina Sanchez

L-238175 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo – mi, 18 – 21 Uhr, 29.7. – 31.7.,

9 ZStd, 43 € Maria Catalina Sanchez

Alexander-Technik: ein Weg,

sich selbst näher zu kommen

Unser Körper als Instrument und

Botschafter

Immer mehr werden wir mit Nachrichten,

Angeboten und Wissen überhäuft...

In der Welt der 1000 (Un-)Möglichkeiten

spricht der Körper eine ganz eindeutige

Sprache. Es lohnt sich, innezuhalten

und sich dem zuzuwenden, was sich im

Körper ausdrückt! Dies geschieht innerhalb

ganz alltäglicher Abläufe wie Gehen,

Stehen, etwas Tragen oder am Computer

Sitzen. Es ist ein Erlebnis, wenn sich überflüssige

Anstrengung in Kraft verwandelt,

unnötige Anspannung und Frust in Klarheit,

Erschöpfung und Schmerz in Leichtigkeit.

N-238230 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 2. März, 14 – 18 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Célia Davis

N-238231 Nippes, Bezirksrathaus

Freitag, 21. Juni, 18 – 21.45 Uhr, 5 UStd,

21 € Célia Davis

N-238241 Nippes, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 14.2. – 21.3., 12 UStd,

43 € Susa Weinbach

N-238242 Nippes, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 11.4. – 13.6., 16 UStd,

57 € Susa Weinbach

Seite 85

Entspannung

Ausdruck ohne Druck

Alexander-Technik für Musiker und Sänger

Was lässt sich von einer Stradivari erwarten,

die nicht gestimmt ist? Was für eine Geige

gilt, gilt auch für das erste Instrument der

Musiker – den menschlichen Körper. Man

kann ihn auch ungestimmt „spielen“. Doch

wie viel an Geschmeidigkeit, Leichtigkeit

und Ausdruckskraft geht dadurch verloren?

Die Alexandertechnik ist ein Werkzeug, den

Körper zu stimmen. Sie ermöglicht es, störende

Haltungs- und Bewegungsmuster zu

erkennen, schrittweise zu überwinden und

so eine natürlichere, freiere Koordination

zurück zu gewinnen. Als individuelle Arbeit

erlaubt die Alexander-Technik Musikerinnen

und Musikern sowie Sängerinnen und

Sängern sich dort weiter zu entwickeln, wo

sie bisher immer an Grenzen stießen.

L-238280 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 13. April, 14 – 18 Uhr, 4 ZStd, 22 €

WE Célia Davis

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 86

Bewegung

Zusammenarbeit mit Krankenkassen

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Erstattung der Kursgebühren

Mit jährlich rund 600 Veranstaltungen und rund 10.000 zufriedenen Kunden leistet die VHS einen bedeutsamen Beitrag zur Gesundheitsförderung.

Wir sind Garant für ein stadtweites, flächendeckendes, ausgewogenes und fachlich differenziertes Programm im Bereich der

Gesundheitsvorsorge.

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage können die Krankenkassen Maßnahmen zur Prävention, die den allgemeinen Gesundheitszustand der

Mitglieder verbessern, fördern. Die Kassen nutzen diese Spielräume, indem sie z. B. die Kursgebühren von Präventionsangeboten teilweise

erstatten sowie durch Bonusprogramme. Seit jeher stellen die Kassen bestimmte Anforderungen an die Qualifikation der Dozentinnen und

Dozenten. Neu ist, dass nur noch Kurse gefördert werden, die mindestens 8 und höchstens 12 Unterrichtstage umfassen. Zudem ist eine

finanzielle Förderung des gleichen Kurses im Folgejahr nicht mehr möglich.

Bei regelmäßiger Kursteilnahme (mind. 80%) können Sie von uns nach Kurs ende eine Teilnahmebescheinigung erhalten, die Sie dann bei

ihrer Krankenkasse einreichen. Nach Prüfung durch die Krankenkassen führt dies oftmals zur (anteiligen) Erstattung der Kursgebühren. Eine

Nachfrage bei ihrer Krankenkasse lohnt sich auf jeden Fall! Wir kooperieren mit folgenden Krankenkassen:

Bewegung

Sanfte Gymnastik

Pilates für Anfängerinnen und Anfänger

Sanftes Ganzkörpertraining

Für alle, die sich gesund und leistungsfähig

halten möchten und ihrem Körper und

Geist Aufmerksamkeit schenken möchten.

Ziel ist die Stärkung und Harmonisierung

des gesamten Körpers, indem vor allem

die tief liegende Muskulatur angesprochen

und trainiert wird. Pilates vitalisiert Körper

und Geist und stärkt Körperbewusstheit,

Bewegungsqualität und die Selbstwahrnehmung.

L-241101 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 11.30 – 12.30 Uhr, 13.2. – 10.7.,

21 ZStd, 99 € Bianka Becker

L-241103 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 22.7. – 26.8., 6 ZStd,

29 € Gudrun Wiedemann

M-241120 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 17 – 18 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Gudrun Wiedemann

Pilates für Anfängerinnen, Anfänger

und leicht Fortgeschrittene

N-241110 Nippes, Bezirksrathaus

di, 11.30 – 12.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 24 ZStd,

113 € Bianka Becker

A-241208 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mi, 17 – 18 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Dagmar Smernic-Pudelko

A-241215 Innenstadt, Grundschule

Zugweg, Zugweg 42 – 44

do, 17.30 – 18.30 Uhr, 17.1. – 11.7.,

21 ZStd, 99 € Karola Berger

L-241220 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 16 – 17 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Angela Susanne Kassel

N-241245 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Andreas Masny

M-241261 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 18 – 19 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Danah Janet Finke

M-241262 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 18 – 19 Uhr, 23.1. – 24.4., 11 ZStd, 52 €

Gudrun Wiedemann

P-241271 Porz, VHS am Bezirksrathaus

di, 18.30 – 19.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Nadine Selke

P-241272 Porz, VHS am Bezirksrathaus

di, 19.30 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Nadine Selke

Pilates für Fortgeschrittene

Erweitern und vertiefen Sie ihre Pilates-

Kenntnisse!

N-241251 Nippes, Bezirksrathaus

di, 10.30 – 11.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 24 ZStd,

113 € Bianka Becker

L-241340 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Angela Susanne Kassel

L-241342 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 10.30 – 11.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

24 ZStd, 113 € Bianka Becker

L-241341 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 10.30 – 11.30 Uhr, 24.1. – 11.7.,

20 ZStd, 94 € Angela Susanne Kassel

L-241345 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 22.7. – 26.8., 6 ZStd,

29 € Gudrun Wiedemann

N-241355 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Andreas Masny

M-241360 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 19 – 20 Uhr, 23.1. – 24.4., 11 ZStd, 52 €

Gudrun Wiedemann


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Pilates und Yoga

Beleben und entspannen Sie Körper und

Geist in einer bewährten Mischung aus fließenden

Pilatesübungen und wohltuenden

Yogahaltungen.

M-241371 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 19 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 42 UStd,

148 € Danah Janet Finke

Schon mal mit

Platzgarantie

gebucht?

Infos zur Online-Buchung

finden Sie auf Seite 5.

Gymnastik und Entspannung

Beweglichkeit kann ohne übermäßige Anstrengung

durch sanfte, langsame, aber

gezielte Bewegungsübungen erreicht werden.

Durch Übungen zur Verbesserung

von Kraft, Ausdauer und Koordination und

verschiedenen Entspannungs- und Atemübungen

können Sie überdies Ihr Körperbewusstsein

erweitern, Ihre gesamte Haltung

verbessern und Verspannungen lösen.

R-241400 Meschenich, Grundschule,

Ketteler Straße 14

mi, 19.15 – 20.15 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Julia Adam

N-241410 Nippes, Bezirksrathaus

di, 9.30 – 10.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 24 ZStd,

113 € Bianka Becker

M-241421 Mülheim, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Brigitte Huber

Kurse für Frauen

A-241430 Lindenthal,

Bezirksrathaus

mo, 11 – 12 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heidrun Fuhrmann-Kappen

A-241431 Lindenthal,

Bezirksrathaus

di, 15 – 16 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Elke Bender

Funktionelle

Gymnastik

Spiraldynamik ® Fußtraining

Die Hälfte der Bevölkerung leidet an Spreiz-,

Senk-, Platt-, Knick- oder Hohlfüßen, Hallux-

Valgus. Die Beschwerden und Deformitäten

sind vielfältig. Die Spiraldynamik – Neue

Fußschule – vermittelt ein Grundverständnis

für die Anatomie und optimale Koordination

der eigenen Füße. Die Ursachen der

häufigsten Erkrankungen werden gemeinsam

erarbeitet und sichtbar gemacht. Darauf

aufbauend erfolgt im praktischen Teil

eine systematisches Training zum Aufbau

der optimalen Fußhaltung. Bitte Trainingshose

mitbringen.

N-242001 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 4. Mai, 11.30 – 17.30 Uhr, 6 ZStd,

33 € Ulrich Herbeck

Die kleine Nackenschule

Wenn es Ihnen im Nacken sitzt

Wer kennt sie nicht, die leichten Verspannungen

im Nacken. Aber bis wir dagegen

aktiv werden, muss es oft erst zu handfesten

Schmerzen oder Armproblemen kommen.

Mit einfachen Bewegungs- und Entspannungstechniken

können Sie viele Beschwerden

selbst beseitigen und verhindern. Sie

erleben, wie Sie an jedem Ort, egal ob Arbeitsplatz

oder Ferieninsel, mit kurzen Bewegungspausen

wieder einen klaren Kopf und

starke Schultern erreichen. Sportkleidung ist

nicht erfoderlich; bequeme Alltagskleidung

und warme Socken sind ausreichend.

L-242000 Lindenthal, Bezirksrathaus

Samstag, 29. Juni, 11 – 15 Uhr, 4 ZStd, 22 €

Regina Flug

Seite 87

Bewegung

Osteoporose-Vorbeugung

Die Bewegungsübungen haben das Ziel,

den Abbau der Knochen aufzuhalten, die

Muskelkraft zu erhalten und aufzubauen

und die koordinatorischen Fähigkeiten zur

Vorbeugung von Stürzen zu schulen.

M-242420 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 9.30 – 11 Uhr, 8.1. – 16.7., 50 UStd, 176 €

Gaby Bathe-Jablanovic

Ein Tag für meine Mitte

Neue Kraft für den Beckenboden

Kommt Ihnen dieser Gedanke bekannt vor:

„Jetzt bloß nicht lachen oder niesen?“ Viele

Frauen kennen Situationen, in denen sie nicht

sicher sind, ob sie bis zur nächsten Toilette

durchhalten. Erlernen Sie ein alltagstaugliches

Kräftigungsprogramm und erfahren

die komplexen Zusammenhänge zwischen

Bauch, Rücken und Beckenboden. Wahrnehmungs-

und Entspannungsübungen runden

den Tag ab und lassen Sie gestärkt ins Wochenende

gehen. Sportkleidung ist nicht

erforderlich; bequeme Alltagskleidung und

warme Socken sind ausreichend.

N-242520 Nippes, Bezirksrathaus

Samstag, 27. April, 11 – 15 Uhr, 4 ZStd, 22 €

Regina Flug

Die neue Rückenschule

Kommen Sie in Bewegung mit der Neuen

Rückenschule! Altbewährtes wird hier mit

neuen Erkenntnissen zu einem ganzheitlichen

Konzept zusammengefügt. Körperwahrnehmung,

Kräftigung, Motorik, Entspannung

und Wissensvermittlung stehen

im Mittelpunkt. Das bewegungsreiche Training

macht Freude und regt Sie dazu an, die

erlernten Inhalte in Ihren Alltag zu integrieren.

Bei akuten Beschwerden ist eine vorherige

ärztliche Beratung notwendig.

L-242100 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 16 – 17.30 Uhr, 21.2. – 23.5., 22 UStd,

78 € Hildegard Philipp

Angaben zu den Unterrichtsorten fi nden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 88

Bewegung

weitere Infos unter:

www.bildung-koeln.de

Freitag, 25. Januar

13 – 18 Uhr

2013

Wirbelsäulengymnastik

Mit Kräftigung, Dehnung und Mobilisierung

stärken Sie die Muskulatur, bauen Verspannungen

ab und beugen Beschwerden vor

bzw. verhindern bei gelegentlichen leichten

Rückenschmerzen eine Verschlimmerung.

Körperwahrnehmung, Hintergrundwissen

und Tipps für das Alltagsverhalten ergänzen

die Kurse. Kein Ersatz für ärztliche oder

krankengymnastische Behandlung! Bei akuten

Beschwerden ist eine vorherige ärztliche

Beratung nötig.

R-242212 Rodenkirchen, Hauptschule,

Ringelnatzstraße 10 – 12

do, 17 – 18 Uhr, 24.1. – 18.7., 21 ZStd, 99 €

Elke Bender

L-242222 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Dagmar Smernic-Pudelko

L-242223 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 19.30 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd,

103 € Kathrin Heeger

L-242225 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 17.30 – 18.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Heidrun Fuhrmann-Kappen

L-242224 Lövenich, Grundschule,

Kölner Straße 37

fr, 17 – 18 Uhr, 25.1. – 12.7., 22 ZStd, 103 €

Michaela Klein

L-242227 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 22.7. – 26.8., 6 ZStd,

29 € Kerstin Mair

N-242235 Bilderstöckchen, KGS Alzeyer

Straße, Alzeyer Str. 12

mo, 17.30 – 18.30 Uhr, 14.1. – 8.7., 22 ZStd,

103 € Ute Hagen-van Eeden

N-242236 Bilderstöckchen, KGS Alzeyer

Straße, Alzeyer Str. 12

mo, 18.30 – 19.30 Uhr, 14.1. – 8.7., 22 ZStd,

103 € Ute Hagen-van Eeden

N-242238 Nippes, Bezirksrathaus

do, 19.30 – 20.30 Uhr, 24.1. – 27.6.,

18 ZStd, 85 € Carola Muth

N-242239 Nippes, Bezirksrathaus

do, 19.30 – 20.30 Uhr, 8.8. – 12.9., 6 ZStd,

29 € Carola Muth

C-242240 Esch, Konrad-Adenauer-Schule,

Martinusstraße

mo, 19.30 – 21 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Christof Odoj

P-242250 Porz, VHS am Bezirksrathaus

do, 19 – 20 Uhr, 24.1. – 11.7., 20 ZStd, 94 €

Ursula Seidenath-Strupp

K-242261 Kalk, VHS am Bezirksrathaus

di, 20 – 21.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 42 UStd,

148 € Hildegard Strotkoetter

M-242272 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 17.30 – 19 Uhr, 9.1. – 17.7., 50 UStd,

176 € Gaby Bathe-Jablanovic

M-242273 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 19 – 20.30 Uhr, 9.1. – 17.7., 50 UStd,

176 € Gaby Bathe-Jablanovic

M-242270 Mülheim, Bezirksrathaus

mo, 16.15 – 17.45 Uhr, 21.1. – 8.7., 42 UStd,

148 € Brigitte Huber

M-242271 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 19 – 20 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd, 103 €

Evelyn Hartmann

Kurse für Frauen

A-242280 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 16 – 17 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heide Eylert

A-242281 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heide Eylert

A-242282 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 10 – 11 Uhr, 24.1. – 11.7., 20 ZStd, 94 €

Hildegard Philipp

M-242294 Mülheim,

Bezirksrathaus

fr, 13 – 14.30 Uhr, 11.1. – 19.7., 46 UStd,

162 € Gaby Bathe-Jablanovic

A-242288 Lindenthal,

Bezirksrathaus

mo, 14 – 15 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heide Eylert

A-242289 Lindenthal,

Bezirksrathaus

mo, 15 – 16 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heide Eylert

Infos und Anmeldung zum Kurs

VHS-Kundenzentrum

Lotharstr. 14 – 18

Köln-Sülz

Lesen Sie hierzu mehr auf Seite 4.

Wirbelsäulengymnastik

und Tiefenentspannung

R-242300 Immendorf, Grundschule,

Godorfer Straße 29

mo, 16 – 17.30 Uhr, 18.2. – 8.7., 36 UStd,

127 € Heike Stamm

L-242301 Sülz, Theodor-Heuss-Schule,

Euskirchener Straße 50

mi, 20 – 21 Uhr, 20.2. – 10.7., 18 ZStd, 85 €

Simone Metnitz

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Wirbelsäulengymnastik mit Pilates

A-242312 Innenstadt, Grundschule

Zugweg, Zugweg 42 – 44

do, 19.30 – 20.30 Uhr, 17.1. – 11.7.,

21 ZStd, 99 € Karola Berger

L-242311 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 10 – 11 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Heidrun Fuhrmann-Kappen

N-242313 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 19 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Danah Janet Finke

Wirbelsäulengymnastik und Fitness

N-242322 Nippes, Bezirksrathaus

di, 18 – 19 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Birke Clement

R-242322 Weiß, Grundschule, Zum

Hedelsberg 13

di, 19.30 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Julia Adam

C-242330 Lindweiler, Schule,

Soldinerstraße 68

mo, 18.30 – 19.30 Uhr, 14.1. – 8.7., 22 ZStd,

103 € Armin-J. Hellmich

Wirbelsäulengymnastik

und Kreislauftraining

Kräftigung von Rücken und Bauchmuskulatur

und Verbesserung der Beweglichkeit

und Ausdauer.

R-242343 Rodenkirchen, Hauptschule,

Ringelnatzstraße 10 – 12

do, 18 – 19 Uhr, 17.1. – 11.7., 21 ZStd, 99 €

Elke Bender

Ausgleichs- und Wirbelsäulengymnastik

Ein abwechslungsreiches Programm verbindet

hier die Elemente Ausdauer, Beweglichkeit,

Koordination und Kraft als Ausgleich

zu einseitigen Belastungen in Alltag und

Beruf. So werden Ihre Gesundheitsressourcen

gestärkt und Risikofaktoren vermindert.

Die Übungen werden unter Rücken

schonenden und Herz-Kreislauf stärkenden

Gesichtspunkten ausgewählt.

C-243195 Pesch, Grundschule, Schulstr. 16

di, 17.30 – 18.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Christof Odoj

C-243196 Pesch, Grundschule, Schulstr. 16

di, 18.30 – 19.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Christof Odoj

C-243197 Pesch, Grundschule, Schulstr. 16

di, 19.30 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Christof Odoj


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Ausgleichsgymnastik

Kurse für Frauen

R-243110 Rodenkirchen, TV Rodenkirchen,

Mettfelder Straße 21

mo, 9 – 10 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Julia Adam

L-243120 Lövenich, Grundschule,

Kölner Straße 37

mo, 18 – 19 Uhr, 14.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Marieluise Redemann

L-243121 Lövenich, Grundschule,

Kölner Straße 37

mo, 19 – 20 Uhr, 14.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Marieluise Redemann

L-243122 Lövenich, Grundschule,

Kölner Straße 37

di, 18.30 – 19.30 Uhr, 15.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Marieluise Redemann

P-243130 Eil, Don Bosco Schule,

Humboldtstraße 81

di, 16 – 17 Uhr, 8.1. – 28.5., 15 ZStd, 71 €

Barbara Köller

P-243132 Eil, Realschule, Planckstraße 14

mi, 18 – 19 Uhr, 16.1. – 29.5., 17 ZStd, 80 €

Eva Ernst

A-243141 Lindenthal,

Bezirksrathaus

di, 10 – 11 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Gudrun Wagner-Marquardt

L-243153 Weiden, Grundschule,

Schulstr. 2

do, 18 – 19 Uhr, 10.1. – 11.7., 22 ZStd, 103 €

Ruth Pogoda

L-243150 Lövenich,

Grundschule, Kölner Straße 37

mo, 17 – 18 Uhr, 14.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Marieluise Redemann

C-243161 Esch, Konrad-

Adenauer-Schule,

Martinusstraße

mi, 19.30 – 20.30 Uhr, 16.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Marieluise Redemann

C-243162 Esch, Konrad-

Adenauer-Schule,

Martinusstraße

mi, 20.30 – 21.30 Uhr, 16.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Marieluise Redemann

P-243171 Eil, Realschule,

Planckstraße 14

mi, 17 – 18 Uhr, 16.1. – 29.5., 17 ZStd, 80 €

Eva Ernst

K-243181 Kalk, VHS am

Bezirksrathaus

di, 11 – 12 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Hildegard Strotkoetter

Fitness

Fitnessgymnastik

Eine abwechslungsreiche und Rücken schonende

Ausdauerschulung des Herz-Kreislauf-System,

verbunden mit der Dehnung

und Kräftigung der gesamten Muskulatur

und Koordinationsübungen, unterstützt

durch Musik und den Einsatz von Kleingeräten.

A-243200 Innenstadt, Montessori-

Grundschule, Gilbachstraße 20

mi, 20.30 – 21.30 Uhr, 16.1. – 10.7.,

23 ZStd, 108 € Andreas Kutz

R-243211 Rondorf, Grundschule,

Adlerstraße 10

mo, 19 – 20 Uhr, 7.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Ruth Pogoda

R-243213 Rodenkirchen, Hauptschule,

Ringelnatzstraße 10 – 12

do, 19 – 20 Uhr, 17.1. – 11.7., 21 ZStd, 99 €

Elke Bender

L-243233 Weiden, Grundschule, Schulstr. 2

do, 19 – 20 Uhr, 10.1. – 11.7., 22 ZStd, 103 €

Ruth Pogoda

L-243232 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 20 – 21 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Dagmar Smernic-Pudelko

L-243234 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 19 – 20 Uhr, 22.7. – 26.8., 6 ZStd,

29 € Kerstin Mair

N-243241 Longerich, Schule,

Meerfeldstraße 52

mi, 17 – 18 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Mareike Winter

N-243242 Nippes, Bezirksrathaus

do, 20.30 – 21.45 Uhr, 24.1. – 27.6.,

22,5 ZStd, 106 € Carola Muth

N-243243 Nippes, Bezirksrathaus

do, 20.30 – 21.45 Uhr, 8.8. – 12.9., 7,5 ZStd,

36 € Carola Muth

M-243261 Mülheim, Bezirksrathaus

mi, 8.15 – 9.15 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd,

103 € Christin Warnst

Fitnessgymnastik mit Pilates

A-243205 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mi, 18 – 19 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Dagmar Smernic-Pudelko

L-243216 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 18.30 – 19.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Heidrun Fuhrmann-Kappen

Seite 89

Bewegung

Fitnessgymnastik mit Volleyball

R-243221 Rodenkirchen, Hauptschule,

Ringelnatzstraße 10 – 12

fr, 18 – 19 Uhr, 25.1. – 12.7., 22 ZStd, 103 €

Gudrun Wagner-Marquardt

Funktionelles Zirkeltraining

Das funktionelle Zirkeltraining vereinigt

Kräftigungsübungen, leichte Ausdauereinheiten

und koordinative Übungen in aufeinander

aufbauenden Kursstunden. Der Zirkel

beinhaltet gezielte Übungen zur Haltungsverbesserung

und zur Stärkung der Rücken-

und Bauchmuskulatur. Dehnungs- und Entspannungsübungen

runden das Programm

ab. Dieses Kursangebot eignet sich für alle,

die durch regelmäßiges Training die allgemeine

Leistungsfähigkeit und das eigene

Wohlbefinden steigern möchten.

A-243231 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

do, 20 – 21.30 Uhr, 14.2. – 11.7., 34 UStd,

120 € Marlies Krusemark

! Unsere Unterrichtsorte

in Schulen sind zu

Ferienzeiten geschlossen.

After-Work-Fitness

Stressabbau zum Feierabend

Zuerst mit fetziger Musik austoben und

dann Körper und Seele entspannen; die

richtige Mischung, um Stress abzubauen,

vom Berufsalltag abzuschalten und mit

neuer Energie den Feierabend zu genießen.

N-243311 Nippes, Bezirksrathaus

do, 17 – 18.30 Uhr, 24.1. – 27.6., 36 UStd,

127 € Carola Muth

N-243313 Nippes, Bezirksrathaus

do, 17 – 18.30 Uhr, 8.8. – 12.9., 12 UStd,

43 € Carola Muth

K-243321 Kalk, VHS am Bezirksrathaus

mo, 17 – 18 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Maike Ständker

Fit & Relax

Sowohl Muskelkräftigung als auch ein gezieltes

Ausdauertraining bringen Sie in

Schwung. Entspannung, Körperwahrnehmung

und Stretching kommen dabei nicht

zu kurz.

L-243322 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 9.30 – 10.30 Uhr, 23.1. – 10.7., 24 ZStd,

113 € Bianka Becker

Angaben zu den Unterrichtsorten finden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 90

Bewegung

Fitness für Frauen

Fitnessgymnastik

Eine abwechslungsreiche und Rücken schonende

Ausdauerschulung des Herz-Kreislauf-System,

verbunden mit der Dehnung

und Kräftigung der gesamten Muskulatur

und Koordinationsübungen, unterstützt

durch Musik und den Einsatz von Kleingeräten.

A-243270 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Gela Diepenthal

A-243272 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

di, 19 – 20 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd, 103 €

Friederike Bernt

A-243273 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

di, 20 – 21 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd, 103 €

Friederike Bernt

A-243275 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mi, 19 – 20 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Dagmar Smernic-Pudelko

L-243280 Sülz, Theodor-Heuss-Schule,

Euskirchener Straße 50

mi, 18 – 19 Uhr, 16.1. – 10.7., 23 ZStd, 108 €

Simone Metnitz

L-243281 Sülz, Theodor-Heuss-Schule,

Euskirchener Straße 50

mi, 19 – 20 Uhr, 16.1. – 10.7., 23 ZStd, 108 €

Simone Metnitz

L-243282 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 17.30 – 18.30 Uhr, 24.1. – 11.7.,

20 ZStd, 94 € Steffi Hellenkamp

L-243283 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 18.30 – 19.30 Uhr, 24.1. – 11.7.,

20 ZStd, 94 € Steffi Hellenkamp

L-243287 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 22.7. – 26.8., 6 ZStd,

29 € Kerstin Mair

N-243295 Bilderstöckchen, KGS Alzeyer

Straße, Alzeyer Str. 12

mo, 19.30 – 20.30 Uhr, 14.1. – 8.7., 22 ZStd,

103 € Ute Hagen-van Eeden

P-243231 Wahn, Grundschule,

Adolph-Kolping-Straße 41

mi, 19 – 20 Uhr, 16.1. – 3.7., 22 ZStd, 103 €

Regine Rohlfs

BOP und Fitnessgymnastik

Ein Programm, das die Muskulatur des gesamten

Körpers und das Herz-Kreislauf-System

trainiert. Ein besonderer Schwerpunkt

liegt dabei auf der Kräftigung und Straffung

der Bereiche Bauch, Oberschenkel und Po.

Verschiedene Übungen zur Entspannung

runden das Programm ab.

A-245111 Innenstadt, Grundschule

Zugweg, Zugweg 42 – 44

do, 18.30 – 19.30 Uhr, 17.1. – 11.7.,

21 ZStd, 99 € Karola Berger

A-245119 Innenstadt, Konrad Adenauer

Schule, Frankstr. 26, Eingang Josef-

Schwartz-Anlage

do, 19 – 20 Uhr, 24.1. – 11.7., 20 ZStd, 94 €

Gela Diepenthal

L-245130 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 19 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Dagmar Smernic-Pudelko

L-245131 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 18.30 – 19.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd,

103 € Kathrin Heeger

L-245132 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 20.30 – 21.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Annika Tebeck

N-245141 Longerich, Schule,

Meerfeldstraße 52

mo, 18.30 – 20 Uhr, 7.1., di, 18.30 – 20 Uhr,

15.1. – 2.7., 44 UStd, 155 € Tina Johnke

Für Frauen

K-245180 Kalk, VHS am Bezirksrathaus

mo, 18 – 19 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Maike Ständker

M-245190 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 17 – 18 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd, 103 €

Sabine de Kok

M-245191 Mülheim, Bezirksrathaus

di, 18 – 19 Uhr, 22.1. – 9.7., 22 ZStd, 103 €

Sabine de Kok

Joyrobic und BOP

Das Programm aus Aerobic, Kräftigungs-,

Dehn- und Ausdauerübungen wird von flotter

Musik und zeitweise mit Stepps, Hanteln

und Therabändern unterstützt. Eine Rücken

schonende Mischung, die auch das Herz-

Kreislauf-System stärkt.

A-245202 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

do, 18.30 – 20 Uhr, 24.1. – 11.7., 44 UStd,

155 € Inna Lytchak

Fitnessgymnastik mit Pilates

N-243216 Nippes, Schule, Gellertstraße 4 – 6

di, 20.30 – 22 Uhr, 15.1. – 9.7., 44 UStd, 155 €

Dagmar Smernic-Pudelko

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Powerfun-Aerobic

Mit der gesunden Mischung aus Cardio- und

Kräftigungsübungen und einfachen Aerobic-Schrittmustern

zu flotter Musik können

Sie richtig auspowern und den Alltag hinter

sich lassen. Dehnungs- und Entspannungsübungen

runden das Programm ab.

N-243302 Nippes, Bezirksrathaus

mo, 20 – 21 Uhr, 28.1. – 8.7., 20 ZStd, 94 €

Susanne Klaus

Fatburner

... das ideale Ausdauertraining. Bei mittlerer

Belastungsintensität werden zu Musik

leichte Schrittkombinationen zu einfachen

Choreografien zusammengestellt. Neben

dem Ziel der Kalorienverbrennung wirkt

sich das Training auch positiv auf Ihr Herz-

Kreislauf-System aus.

A-245312 Lindenthal, Bezirksrathaus

mo, 19 – 20 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd, 99 €

Gela Diepenthal

Aerobic-Fitness und BOP

Durch die Mischung von Ausdauer fördernder

Aerobic und BOP, unterstützt durch

peppige Musik, wird ein gezieltes Ganzkörpertraining

erreicht.

N-245320 Nippes, Bezirksrathaus

di, 19 – 20 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd, 99 €

Birke Clement

A-245320 Innenstadt, Konrad Adenauer

Schule, Frankstr. 26, Eingang Josef-

Schwartz-Anlage

di, 19.30 – 20.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Mareike Winter

L-245320 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 19.30 – 20.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 103 € Annika Tebeck

Kick-fit-Aerobic

Richtig auspowern und den Alltag hinter

sich lassen! Durch die Mischung kräftigender

Kickbox-Elemente und Ausdauer fördernder

Aerobic wird ein gezieltes Ganzkörpertraining

erreicht. Angespornt von flotter

Musik streben wir den Einklang von Körper,

Geist und Seele an.

A-245330 Innenstadt, Konrad Adenauer

Schule, Frankstr. 26, Eingang Josef-

Schwartz-Anlage

do, 18 – 19 Uhr, 24.1. – 11.7., 20 ZStd, 94 €

Gela Diepenthal

A-245331 Innenstadt, Konrad Adenauer

Schule, Frankstr. 26, Eingang Josef-

Schwartz-Anlage

do, 20 – 21 Uhr, 24.1. – 11.7., 20 ZStd, 94 €

Gela Diepenthal


VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Step-Aerobic und BOP

Step-Aerobic, der Klassiker im Fitnessbereich,

beginnt mit einfachen Grundschritten.

Im weiteren Kursverlauf erschließen

wir uns die Vielfalt der Schrittverbindungen.

Einfache BOP-Übungen und ein entspannender

Stretchingteil runden das Programm

ab.

A-245349 Ehrenfeld, CARDEA –

Akademie für Gesundheitsberufe,

Vogelsanger Straße 80a

mi, 20 – 21.30 Uhr, 23.1. – 10.7., 44 UStd,

155 € Britta Schulamit Jakobi

Tänzerische

Gymnastik

Dance-Fitness –

Tänzerisches Fitnessvergnügen

Kurse für Frauen

Ein Figur- und Fitnesstraining mit viel Tanz

und Musik! Sie kräftigen alle Muskelgruppen

des Körpers, trainieren gleichzeitig

Ihre Ausdauer und Koordination – und all

dies mit viel Spaß an flotter Bewegung und

unterstützt durch peppige Musik.

A-246101 Innenstadt, Konrad Adenauer

Schule, Frankstr. 26, Eingang Josef-

Schwartz-Anlage

di, 18.30 – 19.30 Uhr, 22.1. – 9.7., 21 ZStd,

99 € Mareike Winter

N-246101 Longerich, Schule,

Meerfeldstraße 52

mi, 18 – 19 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 103 €

Mareike Winter

Tänzerische Gymnastik

Verbessern Sie Haltung, Kondition,

Koordination, Kraft und Beweglichkeit!

Mit gezielten Übungen und kleinen

tänzerischen Bewegungsabläufen nach

Musik werden (oder bleiben) Sie fit und

haben Freude an der Bewegung.

A-246201 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 10.30 – 11.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

21 ZStd, 99 € Stefan Gumbold

A-246202 Lindenthal, Bezirksrathaus

mi, 11.30 – 12.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

21 ZStd, 99 € Stefan Gumbold

Schenken

Sie Bildung!

Beachten Sie hierzu die Seiten 15 bis 20.

Latin-Fitness

Der Spaß an der Bewegung zu lateinamerikanischer

Musik wie Salsa, Merenque und

Samba wird auf den Bereich der Fitness

übertragen. Sie lernen, diese Klänge und

Rhythmen als Grundlage für ein abwechslungsreiches

Fitness-Programm mit Herz-

Kreislauf- und Konditionstraining zu nutzen.

L-246301 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 17 – 18.30 Uhr, 5.3. – 9.7., 38 UStd, 134 €

Reginaldo Martinez

L-246302 Lindenthal, Bezirksrathaus

di, 17 – 18.30 Uhr, 23.7. – 27.8.,

12 UStd, 43 € Reginaldo Martinez

Tänzerische Aerobic und BOP

Im Kursverlauf entwickeln wir die tänzerische

Aerobic von einfachen Standards hin

zu Choreografien, die von verschiedenen

Tanzstilen beeinflusst sind. Ein konzentriertes

BOP-Programm mit einfachen Übungen

und ein ruhiger Stretchingteil runden das

Programm ab.

L-246310 Lindenthal, Bezirksrathaus

do, 20 – 21.30 Uhr, 24.1. – 11.7., 40 UStd,

141 € Stefan Gumbold

Jazzgymnastik

Für Fortgeschrittene

Den Alltag abschütteln und dann richtig

loslegen. Von der Gymnastik über die typischen

Elemente des Jazztanz-Unterrichtes

streben wir in kleinen Schritten eine Jazzdance-Choreographie

an. Der Spaß an der

Bewegung und nicht die Technik steht im

Vordergrund.

N-246503 Nippes, Bezirksrathaus

mi, 19.30 – 21 Uhr, 6.2. – 3.7., 38 UStd,

134 € B Altera Piccolo

Seite 91

Bewegung

Outdoor-Angebote

Diese Angebote finden bei jedem

Wetter statt; Es gibt keine Umkleidemöglichkeiten.

Nordic-Walking

Nordic-Walking ist Walking mit speziellen

Stöcken. Es ist ein ideales Ganzkörpertraining,

verbessert die Herz-Kreislaufleistung,

trainiert die Ausdauer und entlastet den Bewegungsapparat.

Es ist besonders geeignet

für Personen mit Knie- und Rückenproblemen.

Bitte Walking-Stöcke mitbringen, die

in der Höhe verstellbar sind.

A-244100 ��� Bastei, Eingang, Konrad-

Adenauer-Ufer 80

mi, 18 – 19.30 Uhr, 10.4. – 5.6., 16 UStd,

57 € Hermann Hellmich

L-244101 ��� Wildpark, Kitschburger Str.

di, 18 – 19.30 Uhr, 7.5. – 11.6., 12 UStd, 43 €

Hermann Hellmich

Kompaktkurse am Wochenende

L-244200 ��� Haus am See, Bachemer

Landstr. 420

sa, so, 10.30 – 13.30 Uhr, 16.3. – 17.3.,

6 ZStd, 33 € WE Hermann Hellmich

Bitte (möglichst nicht-verstellbare) Walking-Stöcke

– keine Wanderstöcke – mitbringen;

fragen Sie bei Unsicherheit gerne

nach, Frau Heiligtag, Tel. (0221) 221-95748,

E-Mail: monika.heiligtag@stadt-koeln.de.

K-244260 ��� Forsthaus Rath, vor dem

Eingang, Donarstr./Forsbacher Str.

sa, 15 – 17 Uhr, so, 11 – 13 Uhr, 13.4. – 14.4.,

4 ZStd, 22 € WE Sabine Geske

K-244266 ��� Forsthaus Rath, vor dem

Eingang, Donarstr./Forsbacher Str.

sa, 15 – 17 Uhr, so, 11 – 13 Uhr, 6.7. – 7.7.,

4 ZStd, 22 € WE Sabine Geske

Angaben zu den Unterrichtsorten fi nden Sie auf den Seiten 6 bis 9. | Aktuelle Informationen und direkte Online-Buchung unter www.vhs-koeln.de

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung


Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Gesundheitsbildung

Berufliche Bildung

Seite 92

Bewegung

Joggen lernen – Schritt für Schritt

Richtiges Jogging will gelernt sein! Wir

bieten einen leichten Einstieg in die natürlichste

Sportart der Welt und führen

Sie sicher über die ersten Hürden. Neben

sanftem Konditionsaufbau vom Walking

zum Jogging lernen Sie die wichtigsten

Dehn- und Ausgleichsübungen kennen,

um auch allein weiter trainieren zu können.

Sie erhalten Grundlagenwissen über Bewegungsabläufe

und Körpergeschehen beim

Laufen und individuelle Haltungs- und Bewegungskorrekturen.

L-244302 ��� Rhein-Energie-Stadion,

Marathontor, Eingang über Aachener Str.

di, 17 – 18.15 Uhr, 26.2. – 21.5., 16,3 ZStd,

77 € Dirk Fischer

L-244301 ��� Wildpark, Kitschburger Str.

mo, 17.30 – 19 Uhr, 15.4. – 13.5., 10 UStd,

36 € Carola Muth

L-244303 ��� Rhein-Energie-Stadion,

Marathontor, Eingang über Aachener Str.

di, 17 – 18.15 Uhr, 28.5. – 20.8., 16,3 ZStd,

77 € Dirk Fischer

“Yoga für Läuferinnen und Läufer und

die, die es werden wollen“ finden Sie

auf Seite 80.

10 Meilen-Lauf (16,09 km)

Vorbereitung

Sie joggen seit einiger Zeit und spielen mit

dem Gedanken mal eine längere Strecke

zu laufen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Mit Kräftigung, Dehnung und vor allem

dem richtigen Lauftraining werden Sie optimal

auf einen 10 Meilen-Lauf vorbereitet.

Sie werden von einem erfahrenen Dipl.-

Sportwissenschaftler begleitet, sodass einmal

mehr Kräftigung der Stützmuskulatur

und ein anderes mal die Lauftechnik genau

unter die Lupe genommen wird.

L-244315 ��� Rhein-Energie-Stadion,

Marathontor, Eingang über Aachener Str.

di, 18.15 – 20 Uhr, 26.2. – 20.8., 45,5 ZStd,

213 € Dirk Fischer

Pfützenspringen –

Outdoortraining für Jedermann

Pfützenspringen ist ein funktionelles Training

an der frischen Luft und inmitten der

Natur. Dabei nutzen wir das, was uns die

Umgebung bietet: Pfützen zum Springen,

Bänke für das Krafttraining und Wiesen für

all die anderen Kraft-, Koordinations- und

Beweglichkeitsübungen. Das Training ist

abwechslungsreich und passt sich an die

Witterungsbedingungen und den Leistungsstand

der Teilnehmenden an.

N-244321 ��� Blücherpark, Eingang

Parkgürtel, gegenüber RheinEnergie

sa, 9.30 – 11 Uhr, 29.6. – 20.7., 6 ZStd, 33 €

Sandra Meyer

Aqua-Fitness

Das Eintrittsgeld ist bei allen Kursen

im Preis enthalten. Unterschiedliche

Entgelte ergeben sich aus der unterschiedlichen

Größe der Wasserfläche und

Höchstteilnehmendenzahl.

Wassergymnastik

Wassergymnastik fördert die Beweglichkeit,

stärkt die Muskulatur und regt Herz und Kreislauf

an. Die Übungen werden durch zusätzliche

Spielformen ergänzt und mit Musik unterlegt.

Unterricht auch in den Herbstferien.

R-248100 Zollstock, Seniorenheim

Rosenpark, Hallenbad, Bernhard-

Feilchenfeld-Straße 5

mi, 18 – 19 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 158 €

R-248101 Zollstock, Seniorenheim

Rosenpark, Hallenbad, Bernhard-

Feilchenfeld-Straße 5

mi, 19 – 20 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 158 €

R-248130 Zollstock,

Seniorenheim Rosenpark,

Hallenbad, Bernhard-Feilchenfeld-Straße 5

mi, 17 – 18 Uhr, 23.1. – 10.7., 22 ZStd, 158 €

weitere Infos unter:

www.bildung-koeln.de

Freitag, 25. Januar

13 – 18 Uhr

2013

Aquajogging

Das Gelenk schonende Bewegungsprogramm

im Wasser zielt auf die Verbesserung

der muskulären und konditionellen

Fähigkeiten ab. Mit Hilfe eines Auftriebsgürtels

wird in die Lauftechnik eingeführt.

Das Bewegungsprogramm eignet sich auch

für Personen mit Gelenkproblemen und ungeübte

Schwimmerinnen und Schwimmer.

L-248200 Müngersdorf, Stadionbad,

Olympiaweg 20

mo, 15.30 – 16.30 Uhr, 21.1. – 8.7., 21 ZStd,

217 € Nadine Selke

L-248203 Müngersdorf, Stadionbad,

Olympiaweg 20

mi, 18.30 – 19.30 Uhr, 23.1. – 10.7.,

22 ZStd, 227 € Nadine Selke

A-248205 Innenstadt, Lentpark, Lentstr. 30

do, 17 – 17.40 Uhr, 24.1. – 11.7., 14,7 ZStd,

121 € Elisabeth Jäschke

A-248201 Innenstadt, Lentpark, Lentstr. 30

do, 17.40 – 18.20 Uhr, 24.1. – 11.7.,

14,7 ZStd, 121 € Elisabeth Jäschke

A-248202 Innenstadt, Lentpark, Lentstr. 30

do, 18.20 – 19 Uhr, 24.1. – 11.7., 14,7 ZStd,

121 € Elisabeth Jäschke

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner fi nden Sie auf Seite 71. | Die Kennzeichen WE BU S B � werden auf Seite 11 näher erklärt.

VHS Programm 1/2013

Gesundheitsbildung

Infos und Anmeldung zum Kurs

Aikido

VHS-Kundenzentrum

Lotharstr. 14 – 18

Köln-Sülz

Lesen Sie hierzu mehr auf Seite 4.

Aikido – eine japanische Kunst

der Selbstverteidigung

Aikido vereinigt geschmeidige, elegante

Bewegungen mit höchst wirksamer Abwehr.

Jeder Angriff wird in Kreis- und Spiralbewegungen

abgeleitet. Neben der Schulung

Ihrer Konzentration und Willenskraft

entdecken und entwickeln Sie Ihre körperlichen

Fähigkeiten und das harmonische Zusammenwirken

von Körper und Geist. Bitte

Sportkleidung und Turnschuhe mitbringen.

Samstagsseminar zum „Schnuppern“

R-249100 Zollstock, Aikido-Kreis, Heinrich-

Brüning-Str. 2F

Samstag, 26. Januar, 10 – 14 Uhr, 4 ZStd,

22 € Joachim Roux

Kurs

R-249101 Zollstock, Aikido-Kreis, Heinrich-

Brüning-Str. 2F

do, 19.30 – 21 Uhr, 31.1. – 11.7., 38 UStd,

134 € Joachim

Schon mal mit

Platzgarantie

gebucht?

Infos zur Online-Buchung

finden Sie auf Seite 5.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine