18.04.2023 Aufrufe

Stadtführungen Stadt Lahr 2023

Über 100 Führungen und Kulturgänge durch die Stadt Lahr werden 2023 angeboten. 26 ausgebildete Gästeführerinnen und Gästeführer bieten auf kurzweiligen Rundgängen, Wanderungen und Fahrradtouren Wissenswertes über die Historie der Stadt, die Flora und Fauna sowie die Lahrer Besonderheiten.

Über 100 Führungen und Kulturgänge durch die Stadt Lahr werden 2023 angeboten. 26 ausgebildete Gästeführerinnen und Gästeführer bieten auf kurzweiligen Rundgängen, Wanderungen und Fahrradtouren Wissenswertes über die Historie der Stadt, die Flora und Fauna sowie die Lahrer Besonderheiten.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Geführte Touren <strong>Lahr</strong><br />

TYPISCH<br />

LAHR<br />

<strong>Lahr</strong> entdecken und erleben<br />

Führungen & Kulturgänge<br />

p r o g r a m m<br />

2 0 2 3<br />

<strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong>


2<br />

April - Juni <strong>2023</strong><br />

Änderungen möglich.<br />

Bitte beachten Sie die Mitteilungen in der Lokalpresse und auf der Website der <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong>:<br />

www.lahr.de/stadtfuehrungen<br />

APRIL<br />

DO 20.04.1 18:00<br />

FR 21.04.1 17:00<br />

SA 22.04.1 15:00<br />

SO 23.04.1 15:00<br />

FR 28.04.1 17:00<br />

SA 29.04.1 15:00<br />

SO 30.04.1 15:00<br />

Wer singt so schön im Bergfriedhof?<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Vun allem ä weng NEU<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung – Tulpenfest<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Kunst – Fahrradtour<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

MAI<br />

DO 04.05.1 17:00<br />

FR 05.05.1 17:00<br />

SA 06.05.1 15:00<br />

SO 07.05.1 14:30<br />

DO 11.05.1 18:00<br />

FR 12.05.1 17:00<br />

SA 13.05.1 15:00<br />

FR 19.05.1 17:00<br />

SA 20.05.1 15:00<br />

SO 21.05. 14:30<br />

FR 26.05.1 17:00<br />

SA 27.05.1 15:00<br />

SO 28.05.1 15:00<br />

Wickertsheimer Weg<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Kinderführung „Entdecke das Mittelalter“<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Ökologische Führung im Seepark<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Der Langenhard<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Mundartführung im Lohrer Ditsch<br />

Führung in der Römeranlage – Internationaler Museumstag<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Scoutführung im Sulzbachtal<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

JUNI<br />

DO 01.06.1 15:00<br />

FR 02.06.1 17:00<br />

SA 03.06.1 15:00<br />

SO 04.06.1 14:30<br />

FR 09.06.1 14:00<br />

FR 09.06.1 17:00<br />

SA 10.06.1 15:00<br />

FR 16.06.1 17:00<br />

SA 17.06.1 15:00<br />

SO 18.06.1 14:30<br />

FR 23.06.1 17:00<br />

SA 24.06.1 15:00<br />

SO 25.06.1 15:00<br />

DO 29.06.1 18:00<br />

FR 30.06.1 17:00<br />

Kinderführung „Entdecke das Mittelalter“<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Führung „Kunst in die <strong>Stadt</strong>!“<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Fahrradtour Ost / West<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Die St. Peter und Paul Kirche<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Kaffeehaustour<br />

Führung in der Römeranlage u. archäobotanischer Garten<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Der <strong>Lahr</strong>er Storchenturm<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

Geschichten & Speisen<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung


Juli - August <strong>2023</strong><br />

Änderungen möglich.<br />

Bitte beachten Sie die Mitteilungen in der Lokalpresse und auf der Website der <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong>:<br />

www.lahr.de/stadtfuehrungen<br />

3<br />

JULI<br />

SA 01.07.1 14:30<br />

SA 01.07.1 15:00<br />

SO 02.07.1 14:30<br />

FR 07.07.1 17:00<br />

SA 08.07.1 15:00<br />

FR 14.07.1 15:00<br />

FR 14.07.1 17:00<br />

SA 15.07.1 15:00<br />

SO 16.07.1 14:30<br />

DO 20.07.1 16:00<br />

FR 21.07.1 17:00<br />

SA 22.07.1 15:00<br />

FR 28.07.1 17:00<br />

SA 29.07.1 15:00<br />

SO 30.07.1 15:00<br />

Kinderführung in der Hammerschmiede<br />

Kaffeehaustour mit Gebärdensprachdolmetscherin<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

STADTFEST in der <strong>Lahr</strong>er Innenstadt<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung -französisch-<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Kräuterführung im Seepark<br />

Führung in der Römeranlage u. archäobotanischer Garten<br />

Kaffeehaustour<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Kunst im öffentlichen Raum<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Die Stiftskirche<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

AUGUST<br />

FR 04.08.1 17:00<br />

SA 05.08.1 15:00<br />

SO 06.08.1 14:30<br />

FR 11.08.1 17:00<br />

SA 12.08.1 15:00<br />

FR 18.08.1 17:00<br />

SA 19.08.1 15:00<br />

SO 20.08.1 14:30<br />

FR 25.08.1 17:00<br />

SA 26.08.1 15:00<br />

SO 27.08.1 15:00<br />

DO 31.08.1 16:00<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Auf Burgheim`s grüner Höh<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Die Christuskirche<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Vun allem ä weng NEU<br />

Führung in der Römeranlage u. archäobotanischer Garten<br />

Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

Führung „Kunst in die <strong>Stadt</strong>!“<br />

<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

DORT Kaffeehaustour


4<br />

September - Dezember <strong>2023</strong><br />

SEPTEMBER<br />

FR 01.09.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 02.09.1 15:00 Weinbergführung Weingut Wöhrle<br />

SA 02.09.1 15:00 Der alte <strong>Lahr</strong>er Friedhof<br />

SO 03.09.1 14:30 Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

FR 08.09.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 09.09.1 15:00 Kinderführung „Entdecke das Mittelalter“<br />

SO 10.09. 1Führungen zum Tag des offenen Denkmals<br />

1 10:00 Palais Wunderlich<br />

1 11:00 Café Süßes Löchle<br />

1 13:00 Palais Wunderlich<br />

1 14:30 Römeranlage<br />

1 15:00 Café Süßes Löchle<br />

1 16:00 Palais Wunderlich<br />

DO 14.09.1 17:00 Vun allem ä weng NEU<br />

FR 15.09.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 16.09.1 15:00 Kräuterführung im Seepark<br />

SO 17.09.1 14:30 Führung in der Römeranlage u. archäobotanischer Garten<br />

DO 21.09.1 18:00 Geschichten & Speisen<br />

FR 22.09.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 23.09.1 15:00 Scoutführung im Sulzbachtal<br />

SA 23.09.1 15:00 Kunst im öffentlichen Raum<br />

SO 24.09.1 15:00 <strong>Stadt</strong>parkführung<br />

FR 29.09.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 30.09.1 15:00 Die Stiftskirche<br />

OKTOBER<br />

SO 01.10.1 14:30 Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

DI 03.10.1 15:00 Des gibt`s bloß in Lohr<br />

FR 06.10.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SA 07.10.1 15:00 <strong>Lahr</strong>er Frauen<br />

SO 08.10. 15:00 Historische Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin<br />

FR 13.10.1 17:00 Historische <strong>Stadt</strong>führung<br />

SO 15.10.1 14:30 Führung in der Römeranlage u. archäobotanischer Garten<br />

NOVEMBER | DEZEMBER<br />

SO 05.11.1 14:30<br />

SO 03.12.1 14:30<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Führung durch die Dauerausstellung im <strong>Stadt</strong>museum


Chrysanthema Führungen<br />

5<br />

OKTOBER<br />

SA 21.10. 11:30<br />

SA 21.10. 14:30<br />

SA 21.10. 15:30<br />

SO 22.10. 13:30<br />

SO 22.10. 14:30<br />

DI 24.10. 13:30<br />

MI 25.10. 13:30<br />

DO 26.10. 13:30<br />

FR 27.10. 18:00<br />

SA 28.10. 11:30<br />

SA 28.10. 14:30<br />

SA 28.10. 15:30<br />

SO 29.10. 13:30<br />

SO 29.10. 14:30<br />

DI 31.10. 13:30<br />

NOVEMBER<br />

MI 01.11. 13:30<br />

MI 01.11. 14:30<br />

DO 02.11. 13:30<br />

SA 04.11. 11:30<br />

SA 04.11. 14:30<br />

SA 04.11. 15:30<br />

SO 05.11. 13:30<br />

SO 05.11. 14:30<br />

weitere Termine auf Anfrage


6<br />

INDIVIDUALTOUREN<br />

Alle Gästeführungen aus dem Programm <strong>2023</strong>*<br />

bieten wir auch individuell für Gruppen an.<br />

Termin und Uhrzeit bestimmen Sie selbst.<br />

Gruppenbuchungen für vielerlei Anlässe:<br />

- Betriebsausflüge + Firmenbesuche<br />

- Tagungen oder Großveranstaltungen<br />

- Jahrgangstreffen + Vereinsausflüge<br />

- private Anlässe<br />

- Kindergeburtstage<br />

Themenführungen<br />

Maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25 Personen<br />

60,00 €<br />

Fremdsprachenführungen<br />

Maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25 Personen<br />

65,00 €<br />

Angebote für Familien und Kinder<br />

ab Seite 20<br />

Historische Führung<br />

für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung<br />

60,00 € individuell buchbar<br />

Führungen<br />

mit Gebärdensprachdolmetscherin<br />

für Taube und Menschen mit Hörbehinderung<br />

individuell buchbar<br />

Anmeldung, Beratung und Buchung<br />

individueller Führungen<br />

<strong>Stadt</strong>marketing <strong>Lahr</strong><br />

E-Mail: stadtmarketing@lahr.de<br />

Tel +49 (0) 7821 910-0128 (vorm.)<br />

Fax +49 (0) 7821 910-0116<br />

* Die Modalitäten der Angebote entnehmen Sie bitte dem Programmteil.


THEMEN<br />

7<br />

<strong>Lahr</strong>er Klassiker 8<br />

Historisches <strong>Lahr</strong> 10<br />

Landschaft und Natur 14<br />

Kulinarik, Kaffeeklatsch & Wein 17<br />

Kinder und Familien 20<br />

Kirchen 24<br />

Sonderführungen 26<br />

Kunstführungen 34<br />

Fremdsprachenführungen 36<br />

Chrysanthema <strong>Lahr</strong> 38<br />

Termin, Dauer bzw. Zeitpunkt<br />

Treffpunkt<br />

Preise<br />

Infos für Gruppen<br />

Geeignet für Sehbehinderte<br />

und Blinde<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Donnerstags in der Ortenau,<br />

kurz „DORT“, ist eine Veranstaltungsreihe<br />

in der Ortenau, die sowohl die<br />

kulturellen als auch die kulinarischen<br />

Besonderheiten der Region kombiniert<br />

und hervorhebt.


8<br />

Historische Innenstadt<br />

Von Rittern, Kaufleuten und Generälen<br />

Anmeldung erwünscht<br />

<strong>Lahr</strong> birgt zahlreiche Geschichten und hat viele interessante Persönlichkeiten<br />

hervorgebracht. Fachkundige <strong>Stadt</strong>führerinnen und <strong>Stadt</strong>führer<br />

vermitteln spannende Details zur Geschichte, Architektur und den großen<br />

Wirtschaftszweigen in <strong>Lahr</strong>. Kurzweilige Anekdoten machen den Rundgang<br />

zu einem besonderen Erlebnis.<br />

Ausgangspunkt der Entdeckungsreise ist die Geburtsstunde <strong>Lahr</strong>s<br />

1218, als die Geroldsecker am Eingang des Schuttertals mit dem Bau einer<br />

mächtigen Tiefburg begannen. Spätbarocke Handwerkshäuser und prachtvolle<br />

Bürgerhäuser des späten 18. Jahrhunderts sind steinerne Zeugen der<br />

bedeutenden Handels- und Gewerbestadt.<br />

17:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Inklusive Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin<br />

Alle historischen Führungen sind inklusive Rundgänge, zu denen<br />

Blinde und Menschen mit Sehbehinderung eingeladen sind<br />

April Fr 21 Fr 28<br />

Mai Fr 05 Fr 12 Fr 19 Fr 26<br />

Juni Fr 02 Fr 09 Fr 16 Fr 23 Fr 30<br />

Juli Fr 07 Fr 14 * Fr 14 Fr 21 Fr 28<br />

August Fr 04 Fr 11 Fr 18 Fr 25<br />

September Fr 01 Fr 08 Fr 15 Fr 22 Fr 29<br />

Oktober Fr 06 So 08 Fr 13<br />

* Start der Führung um 15:00 Uhr


<strong>Stadt</strong>parkführung<br />

Saisonale Gartenbilder<br />

Anmeldung erwünscht<br />

9<br />

Allein die romantische Entstehungsgeschichte des <strong>Stadt</strong>parks ist<br />

ein Kapitel für sich.<br />

Bekannt ist der <strong>Stadt</strong>park wegen seines zauberhaften Rosengartens<br />

mit über 250 Sorten, dem mediterranen Flair der Mittelmeerterrassen<br />

und einer saisonal wechselnden Garten- und Blumenkunst, die<br />

jedes Jahr viele Besucher von weither fasziniert.<br />

Wenn Sie mehr erfahren wollen von den Geschichten, die hinter den<br />

Mauern des Parks ranken, dann sind Sie herzlich eingeladen.<br />

15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Haupteingang <strong>Stadt</strong>park, Kaiserstraße 103<br />

5,00 € pro Person + Parkeintritt (Erw. 3,00 €, Kinder 1,20 €)<br />

60,00 € pro Gruppe + Parkeintritt / max. 25 Pers.<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Ganzjährig individuell buchbar<br />

April So 23 So 30<br />

Mai So 28<br />

Juni So 25<br />

Juli So 30<br />

August So 27<br />

September So 24


10<br />

Führungen im <strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong><br />

<strong>Stadt</strong>geschichte erleben in der historischen Tonofenfabrik<br />

Lernen Sie die Historie <strong>Lahr</strong>s von der Römerzeit bis in die Moderne<br />

kennen. Die Führung vermittelt spannendes Wissen, angefangen<br />

beim römischen Vicus, über die Entstehung der bürgerlichen<br />

Gesellschaft und den Wandel zur Industrie-, Handels- und<br />

Garnisonsstadt.<br />

Führung durch die Dauerausstellung<br />

Jeden 1. Sonntag im Monat<br />

14:30 Uhr / ca. 60 Min.<br />

4,00 € pro Person ab 14 Jahre<br />

Kurzführung am Mittag Ein Thema oder Objekt im Fokus<br />

Jeden 1. Mittwoch und Donnerstag im Monat,<br />

außer Feiertage 12:10 Uhr / ca. 20 Min.<br />

Kostenfrei<br />

Internationaler Museumstag<br />

Den Internationalen Museumstag feiert das <strong>Stadt</strong>museum mit<br />

verschiedenen Aktionen unter anderem mit den Schriftsetzern.<br />

Sonntag, 21. Mai / 11:00 bis 18:00 Uhr<br />

Führung 14:30 Uhr / 60 Min<br />

Eintritt frei<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

Museums-Eintritt für Erwachsene ab 18 Jahre 3,00 €<br />

Jeden 1. Sonntag im Monat ist der Eintritt frei<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Spezielle Gruppenangebote ganzjährig individuell buchbar


Die Römeranlage im Bürgerpark<br />

Eine Zeitreise in die römische Geschichte der <strong>Stadt</strong><br />

11<br />

In der Römeranlage im Bürgerpark befindet sich die originalgetreue<br />

Rekonstruktion eines römischen Streifenhauses, in dem einst Handwerkerund<br />

Händlerfamilien wohnten. Angeschlossen ist ein archäobotanischer<br />

Garten, der zeigt, welche Pflanzen im römerzeitlichen <strong>Lahr</strong> angebaut wurden.<br />

Studierende der Universität Freiburg rekonstruierten einen römischen<br />

Töpferofen, der einmal im Jahr angefeuert wird.<br />

Öffentliche Führung<br />

Jeden 3. Sonntag von März bis Oktober / 14:30 - 15:30 Uhr<br />

4,00 € pro Person, Kinder kostenfrei<br />

Brennwochenende mit Töpferofenfest<br />

14. bis 16. Juli <strong>2023</strong><br />

Unterschiedliche Gruppen brennen über Nacht ihre Tonwaren.<br />

Beim Töpferofenfest am Sonntag erwartet die Besucher ein buntes<br />

Programm rund um das römische Leben in <strong>Lahr</strong>. Ein besonderes<br />

Erlebnis ist die Öffnung des Brennofens.<br />

Internationaler Museumstag<br />

Am Internationalen Museumstag (21. Mai <strong>2023</strong>) ist die Römeranlage<br />

Schauplatz des Gallo-Römischen Festes mit vielfältigem Programm.<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Römeranlage, Mauerweg 9<br />

Kontakt: Kathrin Lieb, Tel.: 07821/94083 oder kathrin.lieb@lahr.de<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Spezielle Gruppenangebote ganzjährig individuell buchbar


12<br />

Der <strong>Lahr</strong>er Storchenturm<br />

Die Entstehungsgeschichte der <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong><br />

Anmeldung erwünscht<br />

Kaum ein anderes Monument beherbergt so viel geschichtsträchtiges<br />

Wissen, wie die einstige Tiefburg aus dem Jahre 1218/1220.<br />

Inmitten der historischen Innenstadt ist das Bauwerk ein Relikt<br />

staufischer Baukunst und Ausgangspunkt der <strong>Stadt</strong>geschichte von <strong>Lahr</strong>.<br />

Die Führung vermittelt Wissen rund um das Geschlecht der Geroldsecker,<br />

die Nutzung der Burg, baugeschichtliche Aspekte sowie die Sanierung<br />

des Denkmals.<br />

24.06., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Storchenturm, Marktstraße 45<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Auf Burgheims grüner Höh<br />

Vom Dorfidyll auf <strong>Lahr</strong>er Höhen<br />

Anmeldung erwünscht<br />

13<br />

Warum könnte man Burgheim als Stachel im Geroldsecker<br />

Besitz bezeichnen? Aufschluss gibt die Führung durch das alte Dorf<br />

Burgheim. Anhand historischer Fotos und zahlreicher Überlieferungen<br />

stellt <strong>Stadt</strong>führerin Annemarie Friedrich-Kirn den heutigen Ortsteil<br />

mit seinem typisch dörflichen Charakter vor.<br />

Teilnehmer erfahren Spannendes über die Menschen, die hier in<br />

vergangenen Zeiten lebten und die Geschichte des Dorfes prägten.<br />

05.08., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Burgheimer Kirche, Schutterlindenbergstraße 10<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


14<br />

Der Langenhard: Einblicke & Ausblicke<br />

Vom Panzerübungsgelände zum Nationalen Naturerbe<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Der Langenhard ist ein besonderer Ort der Schwarzwaldvorberge.<br />

Mit seiner herausragenden ökologischen Stellung verspricht das Hochplateau<br />

atemberaubende Aussichten und interessante Einblicke in<br />

eine einzigartige Natur.<br />

Der spannende Rundgang mit Heimatforscher Dr. Walter Caroli und<br />

Udo Baum vom NABU gibt Aufschluss über die bewegte Entwicklung<br />

vom Truppenübungsplatz der Kanadier zum Nationalen Naturerbe.<br />

Die offenen Flächen habe große Bedeutung für zahlreiche Insekten,<br />

wie die Wildbiene und der Tagfalter. In den zahlreichen Kleingewässern<br />

fühlen sich seltene Reptilien, wie die Gelbbauchunke wohl.<br />

Veranstalter: NABU <strong>Lahr</strong> e.V.<br />

13.05., 15:00 Uhr / ca. 2,5 Std.<br />

Info-Pavillon am Freizeithof Langenhard<br />

Kostenfrei (Spende erbeten)


Ökologische Führung im Seepark<br />

Mit dem Naturschutzbund Blumenwiesen,<br />

Wald und Röhricht erkunden<br />

Anmeldung erwünscht<br />

15<br />

Im Mittelpunkt des 24 Hektar großen Seeparks liegt ein<br />

27 Quadratmeter großer Landschaftssee. Schmetterlingswiesen,<br />

Auenwäldchen, Röhricht und Streuobstwiesen<br />

bieten reichlich Raum für Flora und Fauna.<br />

Der Naturseebereich ist Lebensraum für zahlreiche Tiere<br />

und Pflanzen. Wolfgang Bahr nimmt Besucher mit auf einen<br />

kurzweiligen Spaziergang durch die großzügige Parkanlage.<br />

Begeben Sie sich auf eine Spurensuche von Fischen, Vögeln,<br />

Insekten und Reptilien.<br />

Veranstalter: NABU <strong>Lahr</strong> e.V.<br />

11.05., 18:00 Uhr / ca. 75 Min.<br />

Seepark, Haus am See<br />

Kostenfrei (Spenden willkommen)


16 Wer singt so schön auf dem Bergfriedhof ?<br />

Ein Livekonzert der besonderen Art<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Bei einem Abendspaziergang erkundet der Ornithologe<br />

Helmut Opitz mit seinen Gästen die<br />

Vogelwelt des Bergfriedhofs: Welche Arten<br />

singen zu dieser Jahreszeit? Handelt es sich um<br />

Gartenvögel oder finden sich auch Arten aus<br />

dem benachbarten Wald ein, wie Kleiber,<br />

Baumläufer oder Buntspecht? Helmut Opitz<br />

geht ausführlich auf die Gesänge und die<br />

Funktion verschiedener Rufe ein. Ein<br />

Fernglas ist empfehlenswert. Hunde sind bei<br />

dieser Führung leider nicht erlaubt. In Kooperation<br />

mit dem Nabu <strong>Lahr</strong> e.V.<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl!<br />

20.04., 18:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Haupteingang Bergfriedhof, Friedhofstr. 45<br />

Kostenfrei (Spende für den NABU erbeten)<br />

Kräuterführung im Seepark<br />

Heilpflanzen entdecken und kennenlernen<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Der Seepark ist eine wahre Fundgrube unterschiedlichster<br />

Heilkräuter. Auf den Wiesenflächen gedeihen<br />

neben der bekannten Brennnessel auch weniger<br />

bekannte Heilkräuter, wie der Gundermann, der zum<br />

Gurgeln bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum<br />

eingesetzt wird.<br />

Anmeldung: Bis 10.07. bzw. 11.09., Monika Fischer<br />

Tel. 07821 / 22038 oder<br />

monika.fischer@kraeuter-seifen-ortenau.de<br />

15.07. und 16.09., 15:00 Uhr / ca. 120 Min.<br />

Parkplatz Haus am See<br />

12,00 € pro Person<br />

Bitte Block und Stift mitbringen.


Geschichten & Speisen – Mediterrane Tour 17<br />

Streifzug durch die mediterrane Küche in <strong>Lahr</strong><br />

Anmeldung erforderlich<br />

Der mediterrane Streifzug lädt zu einem kurzweiligen Rundgang<br />

durch die <strong>Lahr</strong>er Innenstadt ein. Besucher dürfen gespannt sein auf<br />

kulturgeschichtliche Aspekte des Essens und Trinkens sowie ortsbezogenes<br />

Wissen rund um die Themen Bier, Wein, Kaffee, Tabak und<br />

Gewürze. Auch religiöse Aspekte werden beleuchtet. Lassen Sie<br />

sich verwöhnen mit einem gemischten italienischen Vorspeisenteller<br />

im Restaurant Gold River, gefolgt von einem landestypischen<br />

Hauptgang in der Trattoria Da Enza. Dort erwartet Sie nach einem<br />

Spaziergang ein hausgemachtes mediterranes Dessert.<br />

Leistung: Drei-Gang-Menü, zur Vor- und Hauptspeise je ein<br />

Aperitif / Wein und zum Dessert einen Kaffee oder Espresso sowie<br />

die Führung.<br />

Anmeldung: Bis jeweils 3 Tage vor der Führung<br />

29.06. bzw. 21.09., 18:00 Uhr / ca. 3,5 Std.<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

44,00 € pro Person<br />

Mindestens 8 / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


18<br />

Kaffeehaus Tour<br />

Genussvoller Spaziergang mit Historie,<br />

Kuchen und Gebäcktradition<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Genießen Sie zwei köstliche Stunden <strong>Lahr</strong>! Teil der Führung durch die<br />

Innenstadt sind zwei traditionsreiche Kaffeehäuser:<br />

Die vielfach ausgezeichnete Genussmanufaktur Café Burger und<br />

das denkmalgeschützte Café „Süßes Löchle“.<br />

Bei dieser genussvollen Führung geht es neben den Zutaten für<br />

leckeres Gebäck, wie Zucker, Getreide und Gewürze, auch um die<br />

Café-Tradition in <strong>Lahr</strong>, historische Handelswege und soziale Aspekte<br />

von Kaffee und Kakao.<br />

Leistung: Eine herzhafte Quiche sowie ein Glas Winzersekt,<br />

ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte und ein Heißgetränk,<br />

eine süße Überraschung und die Führung.<br />

Anmeldung: Bis jeweils 3 Tage vor der Führung<br />

17.06., 15:00 Uhr und<br />

20.07./31.08., 16:00 Uhr / ca. 2 Std.<br />

Gebärdensprachführung am Samstag, 01. Juli<br />

mit Frau Sabine Wanner<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

25,00 € pro Person<br />

Mindestens 8 / max. 20 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Trauben und Wein<br />

Weinbergwanderung mit Winzer Hans Wöhrle<br />

Anmeldung erforderlich<br />

19<br />

Beim Streifzug durch die <strong>Lahr</strong>er Weinberge am Schutterlindenberg<br />

werden Sie von Winzer Hans Wöhrle fachkundig begleitet. Der<br />

ökologisch wie geschmackvolle Rundgang führt auf verschlungenen<br />

Wegen durch die abwechslungsreichen, kleingliedrigen Weinbergterrassen.<br />

Einblicke in den spannenden Winzeralltag<br />

und Ausblicke weit über das Rheintal geben dieser Tour ihre<br />

besondere Note. Teilnehmer erleben unmittelbar die intensive<br />

Beziehung des Winzers zu seinen Rebstöcken und die generationsübergreifende<br />

Pflege des Bodens, damit dieser bis zur Lese den<br />

Trauben ihren besonderen lagentypischen Charakter verleiht.<br />

Bei der anschließenden Führung im Weingut Wöhrle entdecken Sie<br />

den Weg der Traube – von der Annahme über die Kelterung bis hin<br />

zur Kellerlagerung. Bei einer kleinen Weinprobe verwöhnen <strong>Lahr</strong>er<br />

Spitzenweine die Gaumen der Teilnehmer.<br />

Leistung: Führung mit Verkostung von Trauben und vier Weinen.<br />

Anmeldung: Bis 25.08.<br />

02.09., 15:00 Uhr / ca. 2,5 Std.<br />

Weingut Wöhrle, Weinbergstraße 3<br />

15,00 € pro Person / mind. 10 Pers.


20<br />

Wasserpfad im Sulzbachtal<br />

Mit dem Sulzbach-Scout auf Entdeckungstour<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Der Wasserpfad in <strong>Lahr</strong>-Sulz ist einzigartig<br />

im Schwarzwald und lädt zur abenteuerlichen<br />

Erkundung der Lebenswelt am und im Sulzbach<br />

ein. Scouts geben Aufschluss über ökologische<br />

Zusammenhänge. Große wie kleine Besucher<br />

entdecken die Natur im Sulzbachtal.<br />

Hinweis: Wasserfestes Schuhwerk u. trittsicher.<br />

Bei Unwetter findet die Führung nicht statt.<br />

Anmeldung: 26.05. bzw. 22.09.<br />

27.05. und 23.09., 15:00 Uhr / ca. 3 Std.<br />

Parkplatz Naturbad Sulz<br />

5,00 € pro Person<br />

55,00 € pro Gruppe / max. 10 Pers.<br />

50,00 € Schulklassen / max. 10 Pers.<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Individuell von Mai bis September buchbar<br />

<strong>Stadt</strong>rallye durch die Innenstadt<br />

Rätselspaß für die ganze Familie<br />

Recherchieren, genau hinschauen und kombinieren<br />

– das ist gefragt bei der <strong>Stadt</strong>rallye<br />

durch die <strong>Lahr</strong>er Innenstadt. Ihr erkundet<br />

die Geschichte von <strong>Lahr</strong> auf eigene Faust oder<br />

mit der ganzen Familie. Wer am Ende alle<br />

Fragen richtig beantwortet hat erhält ein<br />

Lösungswort und kann sich über ein Geschenk<br />

freuen.<br />

ca. 90 Min.<br />

KulTourBüro <strong>Lahr</strong>, Tickets & Touristik,<br />

Kaiserstr. 1, Tel. 07821 / 95 02 10<br />

Kostenfrei<br />

Rätselheft erhältlich im KulTourBüro (Di.- Sa.)<br />

oder online abrufen, unter<br />

www.lahr.de/stadtrallye


Entdecke das Mittelalter!<br />

Kinderführung<br />

Anmeldung erforderlich<br />

So macht Geschichte Spaß! Kinder lernen unterhaltsam<br />

und spielerisch die <strong>Stadt</strong>geschichte von<br />

<strong>Lahr</strong> kennen. Wo lebten die Ritter? Wie sah der<br />

Alltag der Kinder aus? Welche Spiele wurden<br />

gespielt? Gemeinsam geht es auf eine kurzweilige<br />

Entdeckungstour. Ausgangspunkt sind die<br />

Überreste der historischen Tiefburg, die gemeinsam<br />

erklommen wird. Begleitperson erforderlich!<br />

06.05., 01.06., und 09.09.,<br />

15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Storchenturm, Marktstraße 45<br />

Öfftl. Führung: 3,00 € je Kind, 5,00 € je Erw.<br />

Schulen: 2,50 € pro Schüler / max. 20 Pers.<br />

Private Gruppen: 55,00 € / max. 15 Pers.<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Ganzjährig individuell buchbar<br />

21<br />

Entdecke das Mittelalter<br />

Kindergeburtstag<br />

Mal einen ganz anderen Geburtstag feiern:<br />

Gemeinsam das Leben der Ritter im mittelalterlichen<br />

<strong>Lahr</strong> beim Aufstieg im Storchenturm<br />

erforschen; sich auf die Spuren der Kinder im<br />

Mittelalter begeben; die Geschichte von alten<br />

Häusern und versteckten Zeichen kennen lernen<br />

und das Schafsknochenspiel zusammen spielen.<br />

Leistungen: Führung, eine persönliche Urkunde<br />

und für jedes Kind ein Kaltgetränk im <strong>Stadt</strong>museum.<br />

Das Geburtstagskind erhält einen Gutschein<br />

für eine GPS-Tour. Begleitperson erforderlich!<br />

Termine individuell buchbar<br />

Storchenturm, Marktstraße 45<br />

65,00 € max. 10 Kinder max. 2 Begleitpersonen<br />

Separater Flyer erhältlich


22<br />

Ein hammerstarkes Geschichtserlebnis<br />

Führungen für Kinder und Schulklassen<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Die Führung durch das Museum für regionale<br />

Alltagskultur in der historischen Hammerschmiede<br />

lässt bäuerliches Leben und traditionelle Handwerksberufe<br />

wie Zigarrendreher, Schindel- und<br />

Holzschuhmacher, Schreiner und Gerber lebendig<br />

werden. Geschichte wird begreifbar und individuell<br />

erfahrbar.<br />

Leistung: Führung und Schmiededemonstration<br />

Veranstalter: Schwarzwaldverein<br />

<strong>Lahr</strong>-Reichenbach e.V.<br />

01.07., 14:30 Uhr<br />

Hammerschmiede Reichenbach, Schindelstr. 8/1<br />

3,00 € pro Person<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Buchbar von März bis November<br />

GPS-Tour für Kinder<br />

Per Koordinatensuche zurück ins Mittelalter<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Adelheid und Heinz, zwei <strong>Lahr</strong>er Kinder aus dem<br />

Mittelalter, begleiten die jungen Entdecker auf<br />

der Suche nach dem geheimen Lösungswort.<br />

Sie erzählen interessante Geschichte(n) aus längst<br />

vergangenen Zeiten.<br />

Ausgerüstet mit GPS-Gerät und Streckenbuch<br />

steuern die Kinder zehn Stationen in der Innenstadt<br />

an, wo gemeinsam Rätsel zu lösen sind.<br />

Geräte-Verleih im KulTourBüro<br />

(Di. – Sa.) / ca. 90 Min.<br />

KulTourBüro <strong>Lahr</strong> Tickets & Touristik<br />

Kaiserstraße 1, <strong>Lahr</strong>, Tel. 07821 / 95 02 10


Mitmach-Atelier im <strong>Stadt</strong>museum<br />

Kreative Angebote für Kinder und Erwachsene<br />

23<br />

Das Mitmach-Atelier mit seinen offenen<br />

Angeboten und Workshops<br />

wendet sich an unterschiedliche Altersgruppen<br />

und Familien. Hier darf jeder kreativ<br />

frei gestalten und etwas Schönes zum<br />

Mitnehmen erschaffen. Die hergestellten<br />

Objekte knüpfen jeweils an historische<br />

Themen der <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong>, wie die Verpackungsoder<br />

Verlagsindustrie an.<br />

In loser Folge. Termine auf der Homepage<br />

14:00 - 17:00 Uhr<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

Je nach Programm<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Spezielle Gruppenangebote<br />

ganzjährig individuell buchbar<br />

Mitmachprogramm auf der Römeranlage<br />

Ein Ausflug für die ganze Familie<br />

Wie lebten die Römer vor 2000 Jahren in<br />

<strong>Lahr</strong>? An jedem 3. Sonntag im Monat lernen<br />

Erwachsene und Kinder spielerisch den Alltag<br />

in der römischen Siedlung kennen.<br />

Gemeinsam wird die Römeranlage erkundet<br />

und etwas Schönes zum Mitnehmen hergestellt.<br />

Ohne Anmeldung<br />

Jeden 3. Sonntag im Monat, 14:00 - 17:00 Uhr<br />

Streifenhaus bzw. Haus der Begegnung<br />

Materialkosten<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

Spezielle Gruppenangebote<br />

ganzjährig individuell buchbar


24<br />

„Ach, liebes <strong>Lahr</strong>, vergiss sein nicht“*<br />

Denkmalhof und Alter Friedhof an der Stiftskirche<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Wissen Sie, wann aus Grabsteinen Denkmale<br />

werden? Viele Grabstätten sind schützenswert, da<br />

sie als Denkmale einzigartig sind und an besondere<br />

Persönlichkeiten erinnern.<br />

<strong>Stadt</strong>historikerin Elise Voerkel schildert beim<br />

Spaziergang über den Denkmalhof und den Alten<br />

Friedhof spannende Geschichte(n) zu Grabmalen als<br />

steinerne Zeugen der Verstorbenen. Was lässt sich<br />

aus der Symbolik von Motiven und Bildnissen<br />

ablesen? An keinem anderen Ort wird bewusst, wie<br />

vergänglich das Leben ist.<br />

* Inschrift auf dem Grabmal von Johann Morstadt<br />

aus dem Jahr 1719<br />

02.09., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Stiftskirche, Bei der Stiftskirche 2<br />

5,00 € pro Person<br />

Stiftskirche<br />

Wie ein Gang durch die Geschichte<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Die ehemalige Klosterkirche fand im<br />

13. Jahrhundert das erste Mal Erwähnung.<br />

Seither zeichnen sich Umbaumaßnahmen, Brände<br />

und Kriegsschäden in den Gemäuern des Gotteshauses<br />

ab.<br />

Die kurzweiligen Führungen mit Harry Herzog und<br />

Joachim Knoche gewähren Einblick in die Umgestaltung<br />

der Stiftskirche als Folge der Reformation<br />

und die bemerkenswerte Geschichte der<br />

Silbermann-Orgel.<br />

29.07. und 30.09., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Stiftskirche, Bei der Stiftskirche 2<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Christuskirche<br />

Ein himmlisches Geschenk<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Die bemerkenswerte Geschichte der<br />

Christuskirche nimmt ihren Anfang im Testament<br />

des <strong>Lahr</strong>er Kaufmanns Christian Wilhelm Jamm.<br />

Beim Blick hinter die Kulisse des Gotteshauses<br />

erfahren Besucher von <strong>Stadt</strong>führer Harry Herzog<br />

Wissenswertes über den besonderen Kuppelbau<br />

und zur wechselvollen Entstehungsgeschichte,<br />

die eng mit der Historie <strong>Lahr</strong>s verbunden ist.<br />

25<br />

12.08., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Christuskirche, Jammstraße 2<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar<br />

St. Peter und Paul<br />

Stein gewordener Glaube<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Die markante Doppelturmfassade der<br />

katholischen Kirche St. Peter und Paul zieht von<br />

weitem die Blicke der Herannahenden auf sich.<br />

Der Rundgang mit Joachim Knoche gibt Einblick<br />

in die liturgische und architekturgeschichtliche<br />

Bedeutung des Gotteshauses.<br />

Als erste nachreformatorische katholische Kirche<br />

erlangt sie eine besondere kirchengeschichtliche<br />

Bedeutung in <strong>Lahr</strong>.<br />

10.06., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Kirche St. Peter und Paul, Lotzbeckstraße 9<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


„Vun allem ä weng“<br />

26<br />

Lohrer Dialekt, Einmaliges und ein wenig historisches <strong>Lahr</strong><br />

NEU !<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Annemarie Friedrich-Kirn nimmt ihre Gäste mit auf eine unterhaltsame<br />

Führung durch die <strong>Lahr</strong>er Innenstadt.<br />

Die waschechte <strong>Lahr</strong>erin greift auf dem Rundgang humorvoll die<br />

sprachlichen Besonderheiten des <strong>Lahr</strong>er Dialekts auf.<br />

Unterwegs gibt es <strong>Stadt</strong>geschichte und Geschichtle und ein leckeres<br />

Versucherle in einem ganz besonderem Haus.<br />

22.04., 19.08., und 14.09., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Rundgang im „Lohrer Ditsch“<br />

<strong>Lahr</strong>er Mundartführung<br />

27<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Gibt es einen Unterschied zwischen Kleid<br />

und Rock und was ist ein Unterstock?<br />

Welches Tier verbirgt sich hinter dem Hoorigel?<br />

Aufschluss gibt die <strong>Lahr</strong>er Mundartführung.<br />

Geschichte und Geschichten aus<br />

<strong>Lahr</strong>, präsentiert von einer waschechten<br />

<strong>Lahr</strong>erin mit besonderem Charme und <strong>Lahr</strong>er<br />

Urwüchsigkeit. Lassen Sie sich von<br />

Annemarie Friedrich-Kirn die Lohrer Sprooch<br />

näherbringen.<br />

20.05., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar<br />

„Des gibt‘s bloß in Lohr“<br />

Einmaliges, Spannendes, Neues in und um <strong>Lahr</strong><br />

Anmeldung erwünscht<br />

Was haben Designerpreise, Digiproof, die deutsche<br />

Nationalhymne und ein Café gemeinsam?<br />

Auf den ersten Blick kaum etwas. Doch ein zweiter<br />

Blick lohnt sich, am besten gemeinsam mit<br />

<strong>Stadt</strong>führerin Annemarie Friedrich-Kirn. In Anlehnung<br />

an das im Silberburg-Verlag erschienene Buch<br />

„Das gibt es nur in <strong>Lahr</strong>“ von Christel Seidensticker,<br />

zeigt die versierte Gästeführerin Einmaliges und<br />

Besonderheiten aus ihrer Heimatstadt.<br />

03.10., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


28<br />

Tag des offenen Denkmals<br />

Das „Palais Wunderlich“<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Alexander Hugenberg öffnet am Tag des offenen Denkmals das Tor zu<br />

einem besonderen <strong>Lahr</strong>er Schmuckstück: Das Palais Wunderlich.<br />

Auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück befindet sich<br />

neben dem denkmalgeschützten, dreiflügeligen Ensemble eine schöne<br />

Gartenanlage. Erbaut wurde das stattliche Anwesen von dem erfolgreichen<br />

Kolonialwarenhändler und Spediteur Carl Ludwig Wunderlich<br />

in den Jahren 1798/99.<br />

Der Rundgang führt durch die hochwertigen Ferienwohnungen<br />

weiter in das geschmackvoll sanierte Gartenhaus und hinunter in<br />

den beeindruckenden Gewölbekeller. Hugenberg berichtet über<br />

die Geschichte des Anwesens, die behutsamen Renovierungsarbeiten<br />

von Stuckelementen, Sandsteinmauern, Dielenböden und Holztüren.<br />

Neben Bautechnik und historischen Details erläutert der Hausherr<br />

auch das neue Nutzungskonzept der prachtvollen Villa. Dazu zählen<br />

etwa die moderne Ausstattung der Wohnungen und der Bau einer<br />

Tiefgarage unter dem Westflügel des Ensembles.<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich.<br />

10.09., 10:00 Uhr, 13:00 Uhr und 16:00 Uhr / 60 Min.<br />

Palais Wunderlich, Kaiserstraße 62<br />

Kostenfrei


Tag des offenen Denkmals<br />

Das Café Süßes Löchle<br />

29<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Das denkmalgeschützte Café „Süßes Löchle“ wurde von den<br />

heutigen Inhabern Adelheid und Roland Wagner mit großem Engagement<br />

von Grund auf erneuert. Für die aufwändige und detailgetreue<br />

Sanierung des Art Deko Cafés wurden sie im Jahr 2020 mit dem<br />

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Ausstattung<br />

mit einem modernen Audioguide-System zur Geschichte<br />

des Cafés ließ das „Süße Löchle“ zum ersten musealen Café in<br />

Baden-Württemberg werden.<br />

Zum Tag des offenen Denkmals lädt Adelheid Wagner zu zwei Führungen<br />

durch das Café „Süßes Löchle“ ein. Der Rundgang führt durch<br />

den Verkaufsraum, die Gaststube, in die ehemaligen Privaträume<br />

der früheren Besitzerin Hildegard Seidl, den liebevoll eingerichteten<br />

Innenhof und die historische Backstube.<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich.<br />

10.09., 11:00 Uhr und 15:00 Uhr / 60 Min.<br />

Friedrichstraße 14, Urteilsplatz<br />

Kostenfrei


30<br />

Gewandete Führung<br />

Achtung NEU<br />

NEU !<br />

<strong>Lahr</strong>er<br />

Markt<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Wochen<br />

REGIONAL EINKAUFEN & FREUNDE TREFFEN<br />

Erzeuger bieten regionales und biologisches Obst und<br />

Gemüse der Saison auf dem <strong>Lahr</strong>er Wochenmarkt an.<br />

Ergänzt wird das Angebot durch hochwertige Produkte<br />

wie Öle aus Südeuropa, Tofu-Variationen, heimische<br />

Blumen und Setzlinge sowie Holzofenbrot, Wurst-,<br />

Alexander Käse und Hugenberg Kuchenspezialitäten.<br />

öffnet am Tag des offenen Denkmals das Tor zu<br />

einem besonderen <strong>Lahr</strong>er Schmuckstück: Das Palais Wunderlich.<br />

MARKTTAGE<br />

MITMACH<br />

WERKSTATT<br />

Auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück befindet sich<br />

DI & SA 07:30 Uhr – 13:00 Uhr<br />

neben dem denkmalgeschützten, dreiflügeligen Ensemble eine schöne<br />

auf dem MARKTPLATZ<br />

Gartenanlage. Erbaut wurde das stattliche Anwesen von dem erfolgreichen<br />

DO 10:00 Kolonialwarenhändler Uhr – 18:00 Uhr und Spediteur Carl Ludwig Wunderlich<br />

auf dem in den SCHLOSSPLATZ<br />

Jahren 1798/99.<br />

für Kinder und Erwachsene<br />

auf dem Wochenmarkt<br />

Mehr Info‘s erhalten Sie hier:<br />

Der Rundgang führt durch die hochwertigen Ferienwohnungen<br />

weiter in das geschmackvoll sanierte Gartenhaus und hinunter in<br />

den beeindruckenden Gewölbekeller. Hugenberg berichtet über<br />

die Geschichte des Anwesens, die behutsamen Renovierungsarbeiten<br />

von Stuckelementen, Sandsteinmauern, Dielenböden und Holztüren.<br />

Neben Bautechnik und historischen Details erläutert der Hausherr<br />

auch das neue Nutzungskonzept der prachtvollen Villa. Dazu zählen<br />

etwa die moderne Ausstattung der Wohnungen und der Bau einer<br />

Tiefgarage unter dem Westflügel des Ensembles.<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich.<br />

10.09., 10:00 Uhr, 13:00 Uhr und 16:00 Uhr / 60 Min.<br />

Palais Wunderlich, Kaiserstraße 62<br />

Kostenfrei


Museumsführung und Schmiede-Demonstration<br />

Gruppenführungen für Erwachsene<br />

31<br />

Der Schwarzwaldverein Reichenbach e. V. bietet Führungen für<br />

Erwachsene durch das Heimatmuseum an. Besucher erfahren<br />

Wissenswertes über 100 Jahre Alltagsgeschichte, traditionelle<br />

Handwerksberufe, das Leben mit der Landwirtschaft sowie die<br />

bäuerliche Gemeinschaft im Dorf.<br />

Leistung: Führung und Schmiededemonstration<br />

Veranstalter: Schwarzwaldverein<br />

<strong>Lahr</strong>-Reichenbach e.V.<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Termin nach Vereinbarung<br />

Hammerschmiede Reichenbach, Schindelstr. 8/1<br />

Grundpreis 5,00 €, zuzgl. Bienenführung<br />

jeweils 1,00 € mehr p. Person<br />

Mind. 10 Pers., max. 15 Pers. pro Gruppe<br />

Buchbar von März bis November


32<br />

<strong>Lahr</strong>er Frauen<br />

Stifterinnen - Bürgerinnen - Arbeiterinnen<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Als adelige Stifterinnen, selbstbewusste Bürgerinnen<br />

und fleißige Fabrikarbeiterinnen haben Frauen<br />

die Geschichte der <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong> geprägt. Vergessen in den<br />

Geschichtsbüchern und übersehen von der Gesellschaft.<br />

Die Gästeführerinnen Katrin Bucherer und Uta Lingner stellen<br />

gesellschaftspolitische Entwicklungen und den Wunsch nach<br />

Unabhängigkeit und Gleichberechtigung vor.<br />

Es wird von Hinrichtungen vermeintlicher Hexen berichtet,<br />

auf die Pionierinnen der Frauenbildung eingegangen und das<br />

politische Engagement von Frauen aufgegriffen.<br />

07.10., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Fahrrad-Tour in und um <strong>Lahr</strong><br />

Geführte Tour<br />

Kurt Hockenjos nimmt Sie mit auf eine<br />

Radtour zu historischen Orten in der <strong>Stadt</strong><br />

sowie besonderen Plätzen entlang der<br />

Schutter und den frischen Feldern der Rheinebene.<br />

Erleben Sie den kulturellen und historischen<br />

Reichtum der traditionsreichen<br />

Schutterstadt und der attraktiven<br />

Umgebung ganz gemütlich vom Sattel aus.<br />

Tipp:<br />

Am Rathausplatz kann über nextbike.de ein<br />

E-Bike gemietet werden.<br />

33<br />

Anmeldung erforderlich<br />

09.06., 14:00 Uhr / ca. 4 Std.<br />

Rathausplatz, Ecke Bürgerbüro<br />

10,00 €<br />

Max. 10 Teilnehmer<br />

Kunst – Fahrradtour<br />

Kunstwerke in freier Natur<br />

Anmeldung erforderlich<br />

Etwas außerhalb des <strong>Lahr</strong>er <strong>Stadt</strong>zentrums stehen<br />

beeindruckende Skulpturen von großartigen<br />

Künstlerinnen und Künstlern. Ergänzend zu den<br />

Kunstführungen in der Innenstadt können Kunstinteressierte<br />

noch mehr Kunst im öffentlichen<br />

Raum entdecken und erfahren, welche<br />

Geschichten und Personen hinter den einzelnen<br />

Werken stecken. Der Künstler und Bildhauer Kurt<br />

Hockenjos führt auf einer circa neun Kilometer<br />

langen Fahrradtour zu etwa zehn Skulpturen.<br />

29.04., 15:00 Uhr / ca. 2,5 Std.<br />

Altes Rathaus, Kaiserstraße 1<br />

6,00 €<br />

Max. 10 Teilnehmer


34<br />

Kunst im öffentlichen Raum<br />

Führungen zu den Skulpturen in <strong>Lahr</strong><br />

Anmeldung erwünscht<br />

Der <strong>Lahr</strong>er Künstler und Bildhauer Kurt<br />

Hockenjos vermittelt den Teilnehmern etwas<br />

von der Bedeutung ausgewählter Kunstwerke<br />

im öffentlichen Raum. Hierbei geht<br />

es nicht nur um die Bedeutung des Werkes an<br />

sich, sondern auch um die Kontextualisierung<br />

des Standortes und dessen städtisches<br />

Umfeld. Was steht hinter einer Skulptur?<br />

Welche Gedanken hat sich der Künstler/die<br />

Künstlerin zum Kunstwerk gemacht?<br />

22.07.,15:00 Uhr, ca. 90 Min.<br />

Altes Rathaus am Urteilsplatz<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar<br />

Kunst in die <strong>Stadt</strong>!<br />

Führungen zur Sonderausstellung<br />

von Reinhard Sigle<br />

Anmeldung erwünscht<br />

Sigles Werk ist der Kunstrichtung Arte Povera<br />

zuzuordnen, deren schöpferisches Merkmal die<br />

Verwendung alltäglichen Materials ist. Vorzugsweise<br />

aus Bau- und Brennholz, Brettern und<br />

Latten schafft er seine Objekte und Installationen.<br />

Die Vielzahl der Arbeiten Sigles im öffentlichen<br />

Raum möchte zur Reflexion des alltäglichen<br />

Lebensflusses anregen.<br />

Unübersehbar mischen sie sich ein in das Bild<br />

unserer Zeit.<br />

03.06. und 26.08., 15:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

Altes Rathaus am Urteilsplatz<br />

5,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


Heimatmaler Wickertsheimer<br />

Rundgang durch die Innenstadt<br />

35<br />

Harry Herzog gibt Einblicke in das Leben und Arbeiten des <strong>Lahr</strong>er<br />

Malers Wilhelm Wickertsheimer. Die Führung durch die historische<br />

Innenstadt ist ein Teilstück des durch den Schwarzwaldverein <strong>Lahr</strong> e.V.<br />

angelegten Kunstweges zu Wilhelm Wickertsheimer. Die auf insgesamt<br />

35 Stelen abgebildeten Werke zeigen Plätze, Häuser und Landschaften,<br />

wie sie der <strong>Lahr</strong>er Maler in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts<br />

vorgefunden hat.<br />

Die im Rahmen der DORT Veranstaltungen ausgerichtete Führung beinhaltet<br />

einen regionalen kulinarischen Genuss: vor dem Kunstspaziergang<br />

gibt es im Foyer des <strong>Stadt</strong>museums eine <strong>Lahr</strong>er Murre und ein<br />

Getränk.<br />

04.05., 17:00 Uhr / ca. 90 Min.<br />

<strong>Stadt</strong>museum <strong>Lahr</strong>, Kreuzstraße 6<br />

9,00 € pro Person<br />

60,00 € pro Gruppe / max. 25 Pers.<br />

Ganzjährig individuell buchbar


36<br />

Découvrez <strong>Lahr</strong> en français<br />

Tour historique de la ville pour les francophones et<br />

les amoureux de la langue française<br />

Inscription obligatoire<br />

Tour historique de la ville<br />

Le grand classique de l’offre touristique de <strong>Lahr</strong> – la visite historique<br />

de la ville – est une expérience à la fois informative et ludique.<br />

Originaire de la vallée de la Loire, Aurélia Branch invite tous les<br />

francophones et passionnés de la langue française à participer à un<br />

tour commenté de la ville en français.<br />

65,00 € / 25 personnes<br />

La visite peut être reservée individuellement toute l´année.<br />

Visite guidée du parc municipal<br />

Au cours d´une agréable promenade dans le superbe jardin public,<br />

on vous apprendra des anecdotes passionnantes et des détails<br />

historiques sur le parc municipal.<br />

14.07., à 15h<br />

Rathausplatz / Ecke Bürgerbüro<br />

5,00 € p.p.<br />

65,00 € / 25 personnes<br />

La visite peut être réserver individuellement toute l´année.


Discover <strong>Lahr</strong> in English<br />

Book a historic tour of the town<br />

Eine <strong>Stadt</strong>führung auf Englisch<br />

37<br />

Guided city tour<br />

<strong>Lahr</strong>’s classic – the historic tour of the town – is both informative<br />

and entertaining at the same time.<br />

The starting point of the voyage of discovery is <strong>Lahr</strong>‘s date of<br />

foundation in 1218, when the people of Geroldseck started<br />

construction of a strong lowland castle to guard the mouth of<br />

the Schutter valley.<br />

Late-baroque craftsmen‘s houses and magnificent 18th-century<br />

bourgeois residences are monuments in stone to the town‘s<br />

bygone importance as a centre of trade and industry.<br />

Tour may be booked independently all year long.<br />

Historische <strong><strong>Stadt</strong>führungen</strong> in englischer Sprache<br />

Nutzen Sie unsere englischen <strong><strong>Stadt</strong>führungen</strong> als Heimatkunde<br />

und lebendigen Englischunterricht in einem.<br />

Ein interessantes Angebot für bilinguale Gruppen und<br />

Englischkurse.<br />

Ganzjährig individuell buchbar.


38 Chrysanthema <strong>Lahr</strong> 21. Oktober bis 05. November<br />

Motto „Manege frei“<br />

Als idyllische <strong>Stadt</strong> am Fuße des Schwarzwaldes verbindet man<br />

<strong>Lahr</strong> in der herbstlichen Jahreszeit weit über die Grenzen hinweg mit<br />

dem farbenfrohen Blumenfestival Chrysanthema. Erkunden Sie die<br />

historische Innenstadt auf einem informativen <strong>Stadt</strong>rundgang.<br />

Oktobertermine<br />

21.10. 11:30 Uhr & 15:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

22.10. 13:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

24.10. 13:30 Uhr<br />

25.10. 13:30 Uhr<br />

26.10. 13:30 Uhr<br />

27.10. 18:00 Uhr<br />

28.10. 11:30 Uhr & 15:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

29.10. 13:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

31.10. 13:30 Uhr<br />

Novembertermine<br />

01.11. 13:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

02.11. 13:30 Uhr<br />

04.11. 11:30 Uhr & 15:30 Uhr<br />

05.11. 13:30 Uhr<br />

14:30 Uhr<br />

weitere Termine auf Anfrage<br />

ca. 75 Min.<br />

Rathausplatz, Portal Rathaus 2<br />

5,00 € pro Person, Tickets am Info-Stand Rathausplatz<br />

60,00 € 65,00 €<br />

Separater Flyer erhältlich<br />

ab 21.10. individuell buchbar


Gutscheine<br />

39<br />

Geschenkgutscheine<br />

Schenken Sie ein Stück <strong>Lahr</strong>!<br />

Sie sind auf der Suche nach einem individuellen<br />

Geschenk? Rufen Sie uns an.<br />

Wir beraten Sie gerne!<br />

Fragen Sie nach unseren Gutscheinpaketen.<br />

Infos / Beratung<br />

KulTourBüro <strong>Lahr</strong> Tickets & Touristik<br />

Kaiserstraße 1<br />

77933 <strong>Lahr</strong><br />

Tel +49 (0) 7821 95 02 10<br />

E-Mail: kultour@lahr.de<br />

Impressum<br />

Herausgeber <strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong><br />

<strong>Stadt</strong>marketing<br />

Fotonachweis:<br />

<strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong><br />

Adobe Stock | Titelbild<br />

Buck Design | S.5 | S. 26<br />

Thomas Sattler | S. 22 oben | S. 26 | S. 31<br />

Jetti Kuhlemann/pixelio | S. 33<br />

HP Kammerer I S 34 unten<br />

Wiesenberg I S. 11<br />

D. Lingner | S. 23 unten


<strong>Lahr</strong>. Vielfalt im Quadrat<br />

Wir verwenden 100 % Recycling-Papier<br />

Redaktion: <strong>Stadt</strong>marketing April <strong>2023</strong><br />

<strong>Stadt</strong> <strong>Lahr</strong><br />

<strong>Stadt</strong>marketing<br />

Tel +49 (0)7821 910-0128 (vorm.)<br />

Fax +49 (0)7821 910-0116<br />

E-Mail: stadtmarketing@lahr.de<br />

www.lahr.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!